Startseite »SARS» Wie schnell ARVI in der Wohnung zu heilen

Wie kann ich ARVI schnell loswerden?

Erkältungen veranlassen viele Menschen, insbesondere während Epidemien, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Während des Jahres werden in unserem Land etwa 50 Millionen Fälle von Infektionskrankheiten diagnostiziert, von denen 90% akute respiratorische Virusinfektionen (ARVI) und Influenza sind. Diese Krankheiten sind oft von Komplikationen begleitet. Die Kosten für die Gesellschaft für ihre Prävention und Behandlung, die Verluste durch Behinderung der Bevölkerung sind sehr hoch. Daher ist die Dringlichkeit von Informationen darüber, wie eine akute Infektionskrankheit zu Hause schnell geheilt werden kann, außer Zweifel.

Modus und Leistung

Ein Patient mit ARVI benötigt Bettruhe für die gesamte Fieberperiode. Bis zur vollständigen Genesung sollte der Patient zu Hause sein. Bei normaler Körpertemperatur darf ein Arzt die Poliklinik besuchen.

Der Raum, in dem sich der Patient befindet, sollte häufig beatmet werden. Tägliche Nassreinigung mit antiseptischen Mitteln ist notwendig. Es wird empfohlen, den Kontakt von gesunden Familienmitgliedern mit dem Patienten einzuschränken, ihm ein separates Geschirr und ein Handtuch zuzuweisen.

Das Essen sollte hochwertig sein, mit der großen Pflege von Gemüse, Fisch, Sauermilchprodukten, Vitaminen. Nützliche reichlich Getränk - Kompott aus getrockneten Früchten, Heckenrose, grüner Tee. Sie sollten starken Tee und Kaffee, Süßigkeiten, fetthaltige Lebensmittel, Alkohol aufgeben.

Es ist wichtig, Vitamine A, E, Gruppe B zu nehmen. Es ist am besten, fertige Multivitaminkomplexe in der Apotheke zu kaufen. Während der Erholungsphase nach ARI ist es möglich, Pflanzenadaptogene - Rhodiola rosea, Ginseng zu nehmen.

Nicht-medikamentöse Behandlung

Wenn die Krankheit mild ist, ohne starkes Fieber und Intoxikation, können Sie mit Volksmedizin, besonders bei einem Kind, auskommen. Nützliche Dampfinhalation mit Sodalösung, Schleifen der Brust mit Dachsfett, Gemüsesalben, Balsam "Golden Star". Es wird helfen, die Symptome der akuten Atemnotsyndrom Akupressur des Gesichts und der Hände schnell zu entfernen.

Es wird empfohlen, warme Gurgel mit Infusion von Mutter-und-Stiefmutter, Kamille, Calendula, Salbei und Eukalyptus zu halten. Diese Pflanzen haben eine entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung. Es zeigt Aromatherapie mit ätherischen Ölen aus Kiefer, Eukalyptus, Zeder.

Bei normaler Körpertemperatur sind thermische Verfahren wirksam: heiße Fußbäder mit Senf, warme Milch mit Honig, trockene Hitze in der Taille. Für ein Kind können Sie mit Senfpulver gefüllte Socken verwenden - lassen Sie es wie am Abend vor dem Schlafengehen sein. Sie tragen zur Verbesserung des Wohlbefindens und der Senfpflaster im interskapulären Bereich bei. Wickle keinen Schal um deinen Hals.

Wenn die Krankheit von Fieber, Schnupfen, starker Nasenverstopfung, Kopf- und Muskelschmerzen, Schwäche begleitet wird - kann man nicht ohne die medizinische Behandlung von ARVI auskommen.

Etiotrope Therapie

Idealerweise sollte die ARVI-Behandlung etiotrop sein, dh auf die eigentliche Ursache der Krankheit - das Virus - gerichtet sein. Diese Therapie ist jedoch nur für Influenza ausgelegt. Für seine Behandlung werden zwei Hauptgruppen verwendet:

  • Blocker von M2-Kanälen (Remantadin, Amantadin);
  • Inhibitoren der Neuraminidase (Zanamivir, Oseltamivir).

Diese Medikamente beseitigen schnell alle Symptome der Grippe. Ihr Nachteil ist die schnelle Entwicklung der Resistenz des Virus und eine Abnahme ihrer Wirksamkeit nach einigen Tagen der Aufnahme. Darüber hinaus werden diese Medikamente schlecht vertragen, was zu Übelkeit, Schwindel, Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit führt. In ARVI verursacht durch andere Krankheitserreger sind diese Medikamente unwirksam.

Unter modernen Bedingungen gewinnt die Impfprophylaxe - die Einführung in den Körper eines gesunden Menschen mit inaktiviertem Impfstoff - zunehmend an Bedeutung. Die Komplexität der Impfstoffprävention besteht darin, dass es nicht immer möglich ist, die Art des Influenzavirus, das im laufenden Jahr zur Epidemiequelle wird, korrekt zu identifizieren.

Selbst eine etiotrope Behandlung und eine Impfprophylaxe können eine Person möglicherweise nicht vor einer Grippe schützen. Mit ARVI werden diese Methoden überhaupt nicht angewendet. Daher ist die Grundlage für die Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege im Heim eine symptomatische Therapie.

Symptomatische Therapie

Die Behandlung mit symptomatischen Mitteln zu Hause hilft, die Symptome der Krankheit schnell zu beseitigen und die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern. Die wichtigsten Anzeichen einer akuten respiratorischen Virusinfektion sind Husten, laufende Nase und Fieber. Für ihre Behandlung werden Medikamente aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen benötigt:

  • Medikamente, die Entzündungen unterdrücken;
  • Mittel, die Schleimhautödeme reduzieren;
  • Komponenten von Husten;
  • Substanzen, die Schäden an Membranen durch freie Radikale unterdrücken;
  • Vitamine;
  • Antihistaminika.

Normalerweise sind alle von ihnen in der einen oder anderen Kombination als eine Kombination von Erkältungsmittel vorhanden. Solch komplex bedeutet, dass die moderne Medizin empfiehlt, sich zu Hause schnell von ARVI zu erholen.

Vorteile von kombinierten Mitteln gegen ARVI:

  • auf alle Glieder der Krankheit einwirken;
  • enthalten eine ausgewogene Dosis von Drogen, die das Risiko einer Überdosierung reduziert;
  • Komponenten haben unidirektionale (synergistische) Wirkung;
  • kombinierte Präparate sind billiger als ihre Bestandteile getrennt;
  • Bequemlichkeit der Nutzung, einschließlich für das Kind.

Eine der Hauptkomponenten von komplexen Wirkstoffen von ARVI ist Paracetamol. Dies ist einer der sichersten Antipyretika. Phenylephrine, das ein abschwellendes Mittel ist, entfernt verstopfte Nase effektiv, beseitigt die Erkältung. Von den Antihistaminika ist Phenyramin am häufigsten. Dieses Medikament trocknet die Schleimhaut, beseitigt Juckreiz und Schwellungen der Augen und der Nase.

Um die Effizienz zu erhöhen, reduzieren Sie Gefühle der Schwäche, viele kombinierte Medikamente gehören Koffein. Es unterdrückt das Gefühl der Schläfrigkeit, dass Antihistaminika verursachen können. Ein wichtiger Bestandteil solcher Medikamente ist Vitamin C. Es reduziert die vaskuläre Durchlässigkeit, stärkt die Zellen, erhöht die Abwehrkräfte des Körpers. Es wurden viele komplexe Präparate mit unterschiedlicher Wirkung entwickelt, die es jedem Patienten ermöglichen, das Mittel zu wählen, das am besten zu ihm passt.

Einer der effektiven kombinierten Fonds auf dem russischen Markt ist Lemsip. Es enthält Paracetamol und Phenylephrin in einer ausgewogenen Kombination, mit der Sie schnell alle Symptome einer Erkältung entfernen können. Dieses Medikament nimmt eine führende Position im Kampf gegen die Symptome von ARVI in Großbritannien ein. Das Medikament ist in Pulverform mit einem angenehmen Aroma erhältlich, es beginnt nach 15 Minuten zu wirken. Die Aktionszeit erreicht 6 Stunden. Das Arzneimittel verursacht keine Schläfrigkeit.

Unter den Mehrkomponentenmedikamenten in Form von Tabletten ist das Mittel "Rince" zu nennen. Es ist für Kinder ab 15 Jahren und Erwachsene vorgeschrieben. Die optimale Zusammensetzung des Medikaments hilft, Schmerz, Kälte und Fieber schnell loszuwerden.

Merkmale der ARVI-Behandlung bei kleinen Kindern

Kinder unter 3 Monaten sollten auf das Trinken überwacht werden. Die Menge an Wasser, die pro Tag benötigt wird, beträgt 120-150 ml pro kg Körpergewicht. Mangel an Flüssigkeit ist die Hauptgefahr einer Infektionskrankheit für den Körper eines Kindes.

Wenn die Haut des Kindes rosa ist, ist es notwendig, es auszuziehen, kalt auf den Bereich der großen Gefäße (Leistengegend, Achselhöhlen) anzuwenden und es mit Wasser bei Raumtemperatur zu reiben. Verwenden Sie dazu keinen Wodka, Essig oder kaltes Wasser. Dies kann zu Krämpfen kleiner Gefäße führen und die Thermoregulation vollständig "ausbalancieren". In einigen Fällen hilft ein gewöhnliches Bad mit einer Wassertemperatur von zwei Grad unter der Körpertemperatur des Kindes, Fieber zu reduzieren.

Bei Kindern mit Herz, Lunge, Nervensystem oder Kindern unter 3 Monaten ist eine niedrigere Körpertemperatur erforderlich, wenn die Körpertemperatur über 38 ° C liegt. In anderen Fällen beträgt die Grenze der "eingeschlagenen" Temperatur 38,5 ° C. Reduzieren Sie es sollte schrittweise sein, am besten bei 1-1,5 ° C. Zu diesem Zweck können Sie nur zwei Medikamente verwenden - Paracetamol und Ibuprofen.

Bei dickem Schleim in der Nasenhöhle des Kindes ist es notwendig, den Ausguss mit physiologischer Kochsalzlösung zu waschen. Sie können einen Aspirator verwenden. Wenn die Nase des Babys frei atmet, ist es nicht notwendig, es zu waschen.

Es ist möglich, abschwellende Mittel in speziellen "Kinder" -Dosen in einem kurzen Kurs zu verwenden. Mit Schmerzen im Hals bei Kindern ist es besser, nicht zu spülen, sondern warme Milch mit Honig, Borjomi Mineralwasser, Soda zu trinken.

Husten sollte mit Atemgymnastik, Haltungsentwässerung, Brustmassage, reichlich trinken behandelt werden. Der Arzt kann ein Mittel verschreiben, das Sputum, Innen oder Inhalation verdünnt. Selbstmedikation mit diesen Medikamenten ist gefährlich.

Bei der Behandlung eines Kindes sollte eine ungerechtfertigte Verabreichung von immunstimulierenden, antiviralen und antibakteriellen Arzneimitteln vermieden werden.

Wie schnell ARVI (kalt) für drei und ohne Antibiotika heilen?

Antworten:

Lena Orlowa

ohne Antibiotika, ich denke, es wird länger dauern. Ich bin bereits am 4. mit Antibiotika behandelt worden.

Ve4nost

Antibiotika für ARI sehen und tun alles, was in den Schritten http://vashidoctora.ru/kak-bystro-vylechit-prostudu.html nicht braucht

Siler

Trinken Sie Ascorbinsäure (aber ich fürchte, Sie können die Fristen nicht einhalten).

Alina

SARS Antibiotika kann nicht geheilt werden, so zu Antibiotika-empfindliche Bakterien nur und SARS -.. Akute respiratorische Virusinfektionen sind Viren keine Angst vor ihnen))) Und diejenigen, die sie trinken nur sich selbst nur vergiften und allmählich Ihren Körper, um sie daran gewöhnen !. Mit SARS erhalten Virostatika: Arbidol, Rimantadin, etc. Auch Vitamin C, in den ersten Tagen der Krankheit Interferon in einer Nase tropft oder anaferon Tabletten, Immunität zu stärken und die körpereigenen natürlichen Kräfte zu mobilisieren.. In der Apotheke können Sie fragen.

Ich bin glücklich

ARVI ist eine akute respiratorische Virusinfektion, Viren heilen Antibiotika nicht, wenn cho)

Natalie

SARS geht ohne Medikamente selbst, die Hauptsache ist, nicht mit dem Körper zu stören zu kämpfen (nicht die Temperatur unter 38,5 abzuschießen, provetirvat permanent Raum, viel trinken, ein wenig dort). Für 3 Tage in jedem Fall, wenn nicht zu stören, sollte der Zustand erheblich erleichtert werden.
Antibiotika für ARVI führen zu nicht sehr guten Ergebnissen.

Oksana

Propolis-Tinktur (Apotheke) 25 Tropfen am Morgen zum Mittagessen und nochna ein Glas Wasser oder Saft, gibt es keinen Unterschied in jedem bösen, wenn ein kalten 2 Tage maximal beginnen. Ich trinke es selbst, gebe dem Kind, alle Freunde benutzen dieses Mittel. By the way da ist es geschrieben "extern" nicht darauf achten. Wenn es keine Allergie gegen Imkereierzeugnisse gibt, versuchen Sie es nicht zu bereuen.

ewgeny gasnikow

Indische Art der Behandlung von katarrhalischen Krankheiten:
1. Das Vorhandensein von Erkältungssymptomen (Fieber, laufende Nase, Husten, Schüttelfrost, aber noch keine Schmerzen im Hals), dh die Krankheit ist noch nicht in den Körper eingedrungen-
für 1 Tasse heiße Milch:
durch Prise
-schwarzer pfeffer,
-roter pfeffer,
-Ingwer (trocken, gemahlen),
-Kardamom (trocken, gemahlen)
1 Teelöffel:
-Zucker (kein Honig)
-Butter.
Zu trinken, 1 Glas in einer heißen Form für die Nacht und ein zweites Glas, am Morgen, als Rose.
Um 10-11 Uhr von der Kälte wird es keine Spur geben.
2.Wenn zu den oben aufgeführten Symptomen wurde auch ein Schmerz in der Kehle hinzugefügt,
das heißt, die Krankheit ist tief in den Körper eingedrungen, alle Zutaten sind gleich,
Kardamom, das (in der gleichen Dosis) durch KURKUM (natürliche
Antibiotikum); aber zu trinken sollte 4-6 Gläser für 2 Tage sein.
Das Rezept wird von mir persönlich und bei Verwandten getestet und getestet, es entspricht der Wahrheit.

Wie man eine Erkältung am Tag heilt: bewährte Methoden

Wenn ein Fieber und Lungenkrankheiten, von denen die meisten Zeit und Kaltstart ist es notwendig, Sofortmaßnahmen zu ergreifen - wenn Ihre Pläne schmerzen nicht enthalten und ein paar Tage mit der Temperatur verbringen, und dann noch einer Woche zu gehen, ohne mit einem Taschentuch Abschied.

Zu um an einem Tag eine Erkältung zu heilen, Es ist am besten, es zu Hause zu verbringen und nirgendwohin zu gehen. Aber an diesem Tag sollten wir den maximalen Nutzen für unsere Gesundheit nutzen und ihn dem Kampf gegen eine beginnende Erkältung, sowie ARI und ARVI widmen. Dabei helfen uns nicht nur Apothekenprodukte, sondern auch bewährte Hausmittel: Lindenblüten, Himbeertee, heiße Milch mit Honig, Zwiebeln, Knoblauch und Senf. Wir fangen damit an...

Kalte Behandlung für einen Tag: Aufwärmen und schwitzen

Wenn Sie gefroren sind, dann müssen Sie zuerst warm halten. Gefrorene Füße werden den Whirlpool mit Senf perfekt erwärmen - etwas, das wir einfach "Füße wegnehmen" nennen. In einem Becken mit heißem Wasser (nicht niedriger als + 40-42 ° C), lösen Sie einen Löffel und eine Hälfte Senfpulver und halten Sie die Füße für 15 Minuten, bei Bedarf mit heißem Wasser. Danach musst du deine Füße gründlich abwischen, Wollsocken anziehen und unter einer warmen Decke liegen. Sie können nur ein Senfpulver in Ihre Socken statt einer heißen heißen Wanne gießen und zu Bett gehen. Und wenn Sie keinen trockenen Senf zur Hand haben, reiben Sie Ihre Füße mit Wodka und ziehen Sie warme Socken an.

Kalte Hände wurden unter fließendem heißen Wasser aufgewärmt: fünf Minuten, die Temperatur stieg von angenehm warm auf heiß (+ 42-43 ° C). Dann trocknen Sie unsere Hände und ziehen Sie etwas Warmes mit langen Ärmeln an. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie warme Handschuhe auf Ihre Hände legen und die nächsten 60 Minuten in einer Wolldecke verbringen.

Um zu schwitzen, und deshalb Giftstoffe loszuwerden und zu versuchen, eine Erkältung für den Tag zu heilen, braucht der Körper mehr Flüssigkeit als gewöhnlich. Deshalb werden wir trinken - ausschließlich in heißer Form: Tee mit Himbeermarmelade, Tee mit Zitrone und Honig, Abkochung von Lindenblüten, Thymian, Kamille oder Holunderblüten mit Minze. Bereiten Sie die Brühen von Heilpflanzen ist einfach: ein Glas mit kochendem Wasser nehmen 2 EL. Löffel getrockneter Blumen oder Kräuter, mit kochendem Wasser gebrüht, mit einem Deckel bedeckt und für 15-20 Minuten stehen gelassen. Kräutertees gegen Erkältungen trinken 0,5 Liter pro Tag. Und das gesamte tägliche Flüssigkeitsvolumen mit Symptomen von Erkältung oder ODS sollte mindestens zwei Liter betragen.

"Nur für den Fall", Sie haben die Temperatur gemessen und gesehen, dass die Säule des Thermometers hochging - keine Panik. Wenn die Körpertemperatur + 38 ° C nicht überschreitet, raten die Ärzte ihr nicht abzuschießen, da ein Anstieg der Temperatur der Beweis dafür ist, dass die menschliche Immunität begann, die Krankheit zu bekämpfen. Und wir können und sollten ihm helfen, an einem Tag eine Erkältung zu heilen, zum Beispiel, nachdem er heißen Tee mit der Ingwerwurzel getrunken hat, der das Immunsystem des Körpers stärkt und die Entwicklung von Infektionen verhindert. Um Ingwertee zu machen, wird ein Stück von 2 cm langer Wurzel geschält, fein gehackt, zusammen mit Tee in einen Becher gegeben, 200-250 ml kochendes Wasser gegossen und 15 Minuten lang brühen lassen. In diesem Heilgetränk können Sie eine Scheibe Zitrone und einen Teelöffel natürlichen Honig hinzufügen.

Übrigens, nachdem Sie betrunken sind, wischen Sie die Haut mit einem gut gepressten heißen Handtuch ab - um die Toxine, die entstanden sind, zu entfernen und zum Trocknen zu wechseln.

Wie schnell eine Erkältung bei Erkältung heilen?

Wenn sich die Erkältung über die Verstopfung der Nase bekannt gemacht hat, müssen Sie die Initiative ergreifen und die seit Generationen bewährten Methoden anwenden, um die ersten Symptome der Erkältung zu bekämpfen.

Unter der Vielzahl der Volksmedizin zur Behandlung von Erkältungskrankheiten ist eine ausreichende Menge sehr wirksam - vor allem im Anfangsstadium der Krankheit.

Es wird empfohlen, die Nase 2-3 Mal am Tag mit dem Kalanchoe-Saft zu schmieren (oder 2 Tropfen Saft in jedes Nasenloch zu vergraben). Häufig verwendetes Tafelsalz, das mit Butter vermischt wird. Diese hausgemachte Salbe (ein Drittel eines Teelöffels Öl gemischt mit der gleichen Menge Salz und leicht erwärmt) schmiert die Nase von außen. Und um die Nase zu waschen, die den Schleim befeuchtet und die Nasenatmung erleichtert, wird ein Teelöffel Salz in 0,5 Glas warmem Wasser gelöst. Die Spülung wird wie folgt durchgeführt: Ein Nasenloch wird mit einem Finger bedeckt, und das zweite wird durch eine Salzlösung in die Nase gesaugt (dasselbe geschieht durch das zweite Nasenloch).

Ein altes Volksheilmittel für eine Erkältung mit Erkältung ist eine gewöhnliche Zwiebel.

Es genügt, die Zwiebel zu halbieren und Phytonzide einzuatmen, die sich vom Schnitt abheben. Phytoncids Zwiebeln haben eine bakterizide Eigenschaft und sind in der Lage, sogar den Diphtheriebazillus und den Erreger der Tuberkulose Kochs Zauberstab zu neutralisieren. Bei einer Erkältung können sie leicht zurechtkommen: Sie brauchen mehrmals täglich 10 Minuten, um in den mit Zwiebelsaft angefeuchteten Wattestäbchen Nasenlöcher zu halten.

Wirksames Mittel gegen Erkältungskrankheiten - vergraben Sie Ihre Nase mit jedem warmen Öl (z. B. Oliven, Sanddorn, Menthol) oder einer Öllösung von Retinolacetat (Vitamin A). Sollte auch dem Balsam "Star" helfen, wenn sie vor dem Schlafengehen die Nase und die Nasenflügel abdecken müssen.

Der Pharmazie Nasensprays, wenn blockierte Nasentropfen gut etabliert "Galazolin", "Naphthyzinum", "Nazol", "Nazivin" und Sprays "Sanorin" Otrivin " Vibrocil " DELUFEN „et al.

Wie für einen Tag, um einen Husten bei Erkältung zu heilen?

Beim Husten der erste Hinweis darauf ist, dass Sie eine Erkältung aufgelauert haben, ist es notwendig, mit Reiben Rücken und Brust Salben zu beginnen, die von ätherischen Ölen zusammengesetzt ist, und die ein Desinfektionsmittel, störend und irritierend.

Sie können den Brustbereich für eine Nacht mit einer Mischung aus Rizinusöl (2 Esslöffel) mit Terpentin (1 Esslöffel) oder einer fertigen medizinischen Terpentinsalbe raspeln. Dieses Werkzeug wird in die Haut der Brust (außer dem Herzbereich) und die Fußsohlen, warm eingewickelt. Mit Hilfe von zwei oder drei Reiben, können Sie einen Husten für fast einen Tag für eine Erkältung heilen. Es ist jedoch zu beachten, dass solche Verfahren nicht bei erhöhter Temperatur durchgeführt werden können.

Ein unersetzliches Hustenmittel (und nicht nur) hat sich als Dachsfett erwiesen. Aufgrund seiner Zusammensetzung hat Dachsfett eine stärkende, entzündungshemmende und sogar immunstimulierende Wirkung auf den menschlichen Körper. Mit diesem Fett müssen Sie Ihren Rücken und Ihre Brust für die Nacht reiben. Und in der Volksmedizin ist solch ein Rezept sehr beliebt: Für 100 g Dachsfett, Honig und Kakaopulver, gemischt mit 50 g Butter und 50 g zerkleinerten Blättern der Aloe (Centennial). Fügen Sie 5 g Mumie und Propolis sowie 50 g medizinischen Alkohol hinzu. Alle Zutaten glatt mischen.

Um einen Husten für eine Erkältung zu behandeln 1 Std. Ein Löffel dieser Mischung wird in einem Glas Wasser verdünnt und für die Nacht Rücken-, Brust-und Wadenmuskeln der Beine gerieben. Und für den internen Gebrauch - als kraftvoller Stärkungsmittel - 1 EL. Löffel die Mischung in einem Glas heißer Milch auflösen und in kleinen Schlucken (vor dem Essen) trinken.

Anstatt Tee gegen Erkältungen zu husten, müssen Sie Brühen aus Heilkräutern trinken: Oregano, Mutter-und-Stiefmutter, Alant, Klee, Thymian, Pfefferminze. Ein Glas kochendes Wasser wird von einer Handvoll Kräutern eingenommen und wie Tee gebraut, was nach 15 Minuten Einwirkzeit gebrauchsfertig ist - ein Glas dreimal am Tag. Spezielle Brusthusten werden in Apotheken verkauft. Zum Beispiel, in "Brust Sammlung Nr. 1" enthält die Wurzel der Althea, die Blätter der Mutter-und-Stiefmutter und das Erz des Oregano; und in "Brustsammlung Nr. 2" - die Blätter der Mutter-und-Stiefmutter, die Blätter der Wegerich und die Wurzel des Lakritzes. Diese Phytopräparate werden in Filterbeuteln hergestellt und sind leicht zu brauen.

Ein gutes Heilmittel für einen starken Husten ist der frische Saft von schwarzem Rettich, der entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften hat. Rettich muss gewaschen, geschält und fein gehackt werden. Dann mit Kristallzucker im Verhältnis 1: 1 mischen und in ein Glas geben, Deckel fest verschließen. Nach 4-5 Stunden wird Rettich Heilsaft geben, der eingenommen werden sollte - 1 Esslöffel mindestens dreimal am Tag.

Eine der wirksamen Methoden der Hustenbehandlung sind Dampfinhalationen. Zum Beispiel mit Öl aus Eukalyptus, Minze, Wacholder oder Kiefer. Tropf ein paar Tropfen Öl in eine Schüssel mit kochendem Wasser, setz dich hin, neige deinen Kopf über den Behälter, bedecke ihn mit einem Handtuch und atme Dampf ein. Diese einfachen Heimverfahren haben eine antimikrobielle, entzündungshemmende, schleimlösende und bronchodilatorische Wirkung.

Hilfreich sind auch Aerosol-Inhalationen, die mit Hilfe von Tascheninhalatoren durchgeführt werden. Meistens sind ätherische Öle (Menthol, Anis, Eukalyptus, Pfirsich), sowie natürlicher Honig und Propolis (Alkohollösung) in den Mischungen enthalten. Hier ist das Rezept für die Inhalation von Honig mit Propolis: 1-2 Teelöffel Honig in 0,5 Tassen abgekochtes Wasser gelöst und fallen 6-8 Tropfen Propolis. Wasser kann durch eine 0,2% ige Lösung von Furacilin ersetzt werden. Die Dauer des Verfahrens beträgt 5 Minuten.

Wenn wir über Medikamente für Husten sprechen, hemmen Medikamente wie Glauvent, Libexin oder Tusuprex den Hustenreflex, aber nicht die Atmung. Und "Tusuprex" hat nicht nur eine antitussive Wirkung, sondern auch ein schwaches Expektorans. Diese Medikamente Ärzte empfehlen, dreimal täglich für eine Tablette zu nehmen.

Die Gruppe von Medikamenten, die Kuvertierung haben, schleimlösende und schleimlösende (Phlegma) Aktion umfassen „Acetylcystein“, „Bromhexin“, „Ambroxol“ (Synonym „Mucosolvan“, etc.). Beachten Sie, dass viele Medikamente Nebenwirkungen haben, und oft mehr als eine. Aus diesem Grund werden Medikamente zur Behandlung von Husten bei Erkältungen nach Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

Wie für einen Tag, um eine Kehle für eine Erkältung zu heilen?

Spülen ist die erste Notfallmethode mit Schweiß und Halsschmerzen bei Erkältungen. Die effektivsten für Gurgel für eine lange Zeit sind Abkochungen von Salbei, Kamille, Johanniskraut und Drei-Farben-Veilchen. Bereiten Sie sie vor, ist nicht schwierig: 1 EL. Die Kräuter mit 1 Tasse kochendem Wasser aufgießen, anzünden, aufkochen und sofort vom Teller nehmen. Die Brühe sollte in einem verschlossenen Behälter für 15-20 Minuten bestehen. Gurgeln sollte oft und warme Abkochung sein, wird Entzündungen der Schleimhaut entfernen und helfen, für einen Tag eine Erkältung zu heilen.

Halsschmerzen ist sehr nützlich, um mit dieser Zusammensetzung zu spülen: in 200 ml warmem kochendem Wasser, lösen Sie einen Teelöffel Kochsalz und Soda, fügen Sie 8-10 Tropfen Jod. Und auch so eine Lösung: Für ein Glas warmes Wasser nehmen Sie 2 EL. Löffel Apfelessig oder frischer Zitronensaft.

Einen Tag zu heilen, ist nicht leicht, aber Honig und Zitrone kommen uns immer zu Hilfe. Bei den ersten Andeutungen von Halsschmerzen einen Kreis aus Zitrone schneiden, einen Teelöffel Honig darauf legen - und in den Mund! Und kauen! Und dann schlucke. Jede Stunde kann der Vorgang wiederholt werden.

Vertraust du Drogerien mehr? Gesundheit! Die Apotheke eine große Auswahl an allen Arten von Süßigkeiten von einem Halsschmerzen, zum Beispiel „Valium“ und „Koldakt Lorpils“, basierend auf dem eine solche Chemikalie als Antiseptikum Amylmetakresol. Und in Süßigkeiten "Strepsils Plus" gibt es ein Betäubungsmittel - Lidocain. Die Tabletten unter der Zunge „Septefril“ enthalten starke antiseptische Substanz decamethoxin, die bei der Behandlung von septischen und Pilzläsionen, sowie zur Behandlung der Hände und der Betätigungsabschnitt in der Chirurgie verwendet wird.

Und in "Tharyngepte", das Schweiß im Hals und Beschwerden beim Schlucken entfernt, ist der Hauptwirkstoff das Medikament Ambazon mit einer starken bakteriostatischen Wirkung. Ärzte verschreiben Ambazon zur Behandlung von akuten infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens (Mandelentzündung, Mandelentzündung, Stomatitis, Pharyngitis etc.).

Kalte Behandlung für einen Tag mit Medikamenten

Bei den ersten Erkältungssymptomen nehmen die Menschen häufig beworbene Medikamente ein. Zum Beispiel "Arbidol", das als antivirales Mittel gilt, das die Immunität erhöht. Es besteht umifenovir Wirkstoff und ein anorganisches Pigment ist Titandioxid (E 171) und gelbe Lebensmittelfarbe „Sonnenuntergang“ - E 110. Last negativ auf den menschlichen Körper wirkt, so in den USA und einigen europäischen Ländern ist es verboten ist. Es sollte auch die Vorbereitung „Arbidol“ (Russian-made), die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berücksichtigt nicht als ein vielversprechendes antivirale Medikament, und die amerikanische Food and Drug Administration (Amt der Food and Drug Administration) beachtet werden, weigerte mich, mit den USA als Medikament registrieren Vorbereitung.

Es kann nicht gefallen und schnelle Wirkung von Drogen wie „Hawtrey Coldrex“ oder „Theraflu“ verwendet nicht die Erkältung in einem Tag zu behandeln. Ihre Wirksamkeit wird versucht, viele vorstellbar, aber nicht jeder weiß, dass die therapeutischen Wirkungen der Pulver aus der Kälte aufgrund der Anwesenheit in ihrer Struktur die maximale Einzeldosis von Paracetamol - weltweit populär fiebersenkenden und schmerzlindernden Medikament. Bei längerer Anwendung und in hohen Dosen kann Paracetamol allergische Reaktionen sowie toxische Wirkungen auf Leber und Nieren verursachen.

Neben Paracetamol enthält kaltes Pulver verschiedener Marken Phenylephrinhydrochlorid, das die Gefäße der Nasenschleimhaut verengt. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie nach 3-4 Tagen Anti-Kälte-Pulver ein brennendes Gefühl, Trockenheit oder Kribbeln in der Nase spüren. Dies ist die Wirkung von Phenylephrin. Und in der Liste der Nebenwirkungen aufgeführt sind: Thrombozytopenie, Leukopenie, Hautausschlag, Angioödem, erhöhter Blutdruck und Herzklopfen.

Wie schnell ARVI zu heilen.

Antworten:

Indira

wenn die Apotheke-Anaferon, Pentaflucin, Calciumgluconat; wenn der Mensch-warme Bier-Dreck ist selten, aber es hilft viel, der Arzt selbst, und ein warmes Bier werde ich

La Muri

Otsilokoktsinum-überprüft auf mich selbst, der Morgen ist und keine Zeichen übrig geblieben.

der Glaube von Truchov

Spülen Sie Ihre Nase mit Salzwasser. Für 1 Glas einen halben Teelöffel Salz und eine Spritze, ohne Nadeln, spülen natürlich oft die Nase. Spritze für 50ml. Als nächstes kaufen Sie eine Zitrone, drücken Sie den Saft und einen Teelöffel nehmen Sie es in den Mund und lange deg. Wiederholen Sie alle 2-3 Stunden. Wiederherstellen! Und in der Apotheke werden Sie aufgefordert.

Notfall

Arbidol, gibt es keine antiviralen Medikamente in Apotheken. Und nach dem Schema, um es zu akzeptieren (in den angegebenen Anweisungen, lesen). Der Modus ist BETT, trage nicht in der Kälte. Reiß deine Füße in heißes Wasser. Ein reichlich warmes Getränk, VITAMIN C unbedingt kaufen und Schockdosen für ein paar Tage. Hals und Mund spülen mit Tinktur aus Calendula oder Eukalyptus.

Elena-Maria

Ich halte mich an alles vyshenapisannomu, nur nicht Antibiotika trinken!

Wie man ein Kind für Erkältungen / ARI / ARVI kuriert

Eine Erkältung wird gewöhnlich als eine ganze Reihe von verschiedenen Krankheiten bezeichnet, meist viraler Herkunft. Sie werden manchmal durch Hypothermie provoziert, aber noch häufiger "attackieren" Viren die kindlichen Organismen. Es sind diejenigen, die an Weichmacher gewöhnt sind, die "überforderten" Kinder leiden oft unter "Erkältungen".

ARVI und andere Erkältungen

Angina, Bronchitis, Rhinitis und andere Krankheiten, die durch leichte Erkältung katalysiert werden, sind bei Kindern unterschiedlichen Alters ziemlich häufig. Die häufigsten Manifestationen einer akuten respiratorischen Virusinfektion sind akute Atemwegsinfektionen. Dies ist auch ein generalisierter Begriff für akute respiratorische Infektionen oder anderweitig akute Atemwegserkrankungen implizieren eine Gruppe von Dysfunktionen des Nasopharynx und der oberen Atemwege. Sie manifestieren sich in entzündlichen Prozessen, äußern sich äußerlich in Schmerzen, ersticken im Hals, Niesen und Husten, laufende Nase, Schwäche, ein leichter Temperaturanstieg.

Es gibt viele Erreger von katarrhalischen Erkrankungen, etwa 200 Viren. Etwa 30% der Erkrankungen entwickeln sich unter dem Einfluss von Rhinoviren. Meistens tritt eine Infektion mit direktem Kontakt mit bereits erkrankten Kindern und Erwachsenen auf: im Kindergarten, in der Schule, zu Hause, an öffentlichen Orten. Das Virus kann durch die Luft und durch Kontakt übertragen werden.

Wer ist öfter krank?

Es wird bemerkt, dass die jüngsten Kinder, die 5-7 Jahre alt sind, oft anfällig für Virusinfektionen sind. Sie haben nur schwache Schutzkräfte des Körpers. Weitere Punkte, die die Wahrscheinlichkeit der Krankheit erhöhen, sind der Mangel an Vitaminen, Müdigkeit, andere kürzlich übertragene Krankheiten, der Körper geschwächt, Hypothermie. Oft kranke sesshafte Kinder, die zu viel essen.

Basierend auf diesen Risikofaktoren ist es einfach, eine Taktik zur Stärkung der Immunität aufzubauen, die zur Vorbeugung von Krankheiten dieser Serie wird. Es ist eine ausgewogene Ernährung reich an Vitaminen und Spurenelementen, mit einem ausreichenden Proteingehalt. Das sollten wir nicht vergessen, Milchprodukte, die oft Kinder mögen, haben auch eine positive Wirkung auf die Darmflora, und sie wiederum wird beim Schutz des Körpers gegen Viren und Toxinen aktiv beteiligt. Es ist notwendig, den Raum zu lüften, spazieren zu gehen, mobile Spiele mit Kindern zu machen: das wird die Kinder besser vor Viren und Bakterien schützen, und die Beziehung innerhalb der Familie wird gestärkt.

Wenn das Kind doch krank ist

Aber nicht immer helfen vorbeugende Maßnahmen. Das Kind wird launisch, zeigt deutliche Anzeichen von Unwohlsein. Wenn die Temperatur nicht höher als 38 ° ist, klopfen Sie es nicht ab, denn der Temperaturanstieg ist eine der Möglichkeiten, die Infektion zu bekämpfen, so dass der Körper schneller mit der Krankheit fertig wird. Aber wenn es noch höher ist, ist es zu viel Arbeitsbelastung, sogar Krämpfe können auftreten. Das Absenken der Temperatur des Babys ist am leichtesten wischbar: befeuchte die Serviette mit Wasser, du kannst etwas Essig hinzufügen (1/20 der Wassermenge).

Die Hauptsache: das Kind mit Frieden, reichlichem Getränk, reich an Vitaminen zu versorgen. Gurgeln, Nasen Instillation ist eine symptomatische Behandlung, die andere ist oft nicht erforderlich.

Aber wenn die Krankheit zu stark entwickelt, können Sie auch Medikamente anwenden: Interferon, Viferon, Grippferon, Arbidol und andere Medikamente. Aber nur auf Anraten eines Arztes und genau dosieren. In keinem Fall sollte man sich an diese oder andere Medikamente selbst halten, sie können Kontraindikationen haben, und selbst mit Dosierung können die Eltern nicht raten, was zu gefährlichen Komplikationen führt.

Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege mit Volksmedizin und Prävention

ARVI ist die am weitesten verbreitete Krankheit in der Welt. Heute gibt es keine einzige Person, die mit den Symptomen der Krankheit, der Behandlung und den Folgen von ARVI nicht vertraut ist. Alle Alterskategorien unterliegen diesem: Kinder, Erwachsene, inkl. Schwangere, ältere Menschen. Und nicht, weil die Pharmakologie ihre Aufgabe, die in der Suche nach neuen Medikamenten besteht, die qualitativ von Infektionen heilen können, nicht bewältigt.

Im Gegenteil, die Pharmakologie lindert die Symptome der Krankheit und trägt zur schnellen Erholung des Körpers bei. Es ist völlig sinnlos, sich darauf zu verlassen, weil Der Organismus eines jeden von uns ist einzigartig und erfordert eine individuelle Herangehensweise in allem, einschließlich Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen. Wir müssen uns immer noch auf unsere Stärke, Fähigkeiten und unseren gesunden Menschenverstand verlassen und darüber nachdenken, wie schnell wir ARVI in einer komfortablen häuslichen Umgebung heilen können. Immerhin helfen Häuser und einheimische Mauern!

In den meisten Fällen tritt ARVI auf zwei Arten in den menschlichen Körper ein: in der Luft, d.h. durch Einatmen einer Luft bei einer kranken Person und oral, d.h. Küsse, Händeschütteln, Umarmungen mit Berührungen auf infizierten Oberflächen.

SARS sind anfällig

  • Obere Atemwege:
    1. Nasenhöhle;
    2. Pharynx;
    3. Epiglottis.

In den frühen Stadien der Krankheit manifestieren sich Symptome akuter respiratorischer Virusinfektionen in Form von Erkältung, häufigem Niesen, Schweiß und Halsschmerzen, trockenem Husten.

In den folgenden Stadien der Krankheit manifestiert sich eine akute respiratorische Virusinfektion in Form von Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Schmerzen, Schwäche und Fieber.

Sofern keine weiteren Komplikationen auftreten, können die oben aufgeführten Symptome mit bewährten Medikamenten erfolgreich zu Hause behandelt werden. Andernfalls ist eine ärztliche Konsultation erforderlich, um den Eintritt der Krankheit in das chronische Stadium nicht zu verpassen.

Behandlung von ARVI bei Kindern

Es ist bekannt, dass das Kind in den ersten Lebensmonaten nicht an ARI erkrankt ist und es mit minimalen Kontakten, körperlicher Isolation von anderen Menschen und Immunität verbunden ist, die er von seiner Mutter bei der Geburt erhält. Die am meisten betroffenen Kinder sind die ersten Lebensjahre (bis zu 10 mal im Jahr), die mit dem Besuch von Kindereinrichtungen (Kindergarten, Garten, Schule) verbunden ist. Anschließend erwirbt das Kind Immunität und ist viel seltener krank.

Indikator, dass das Kind krank ist, kann sein: Temperatur, träge Stimmung, Tränen. Dies kann durch rektal messbare Temperaturmessungen (Kinder unter 5 Jahren) oder ein herkömmliches Thermometer überprüft werden. Wenn die Temperatur länger als zwei Tage über 38 ° C liegt, sollten Sie einen Arzt rufen. Selbstmedikation ist in diesem Fall nicht angebracht!

Bevor der Arzt kommt, um die Temperatur zu senken, hilft:

  1. Feuchttücher, die den Blutfluss zur Hautoberfläche verursachen und durch Verdunstung von Feuchtigkeit auf der Haut abkühlen;
  2. Warmer Kräutertee, Kompotte aus gefrorenen Früchten oder getrockneten Früchten, reines kohlensäurehaltiges Wasser ohne Zucker;
  3. häufige Lüften des Raumes.

Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Erwachsenen

Die beste und effektivste Art, ARVI zu behandeln, besteht darin, die Zeit nicht zu verpassen. Je früher die Behandlung beginnt, desto leichter und schneller geht die Krankheit zurück. Am richtigsten und berechtigtsten ist es, einige Tage zu Hause zu bleiben und die Volksmedizin bei der Behandlung von ARVI zu nutzen:

1. Bettruhe, Ruhe und Schlaf;

2. Lüftung des Raumes mehrmals am Tag;

3. Tägliche Nassreinigung (kann mit Essig erfolgen);

4. Bei Temperaturen über 38,5 ° C Feuchttücher mit Essig;

5. Begräbnis der Nase und Spülen der Kehle mit Meersalzlösung (1 EL Salz pro Liter abgekochtes Wasser) mehrmals täglich;

6. Häufige Verwendung warmes Getränk:

  • Tees mit: Zitrone, Honig, Ingwer, Marmelade aus Himbeeren, Johannisbeeren, Preiselbeeren;
  • Kräuterabkochungen von: Lindenblüten, Kamille, Hagebutte, Eibischwurzel, Süßholz, hinterlassen eine Mutter-und-Stiefmutter, Wegerich, Melisse, Pfefferminze;
  • Kompotte aus frisch gefrorenen Früchten und Beeren;
  • Kompotte aus getrockneten Früchten.

7. Dampfinhalation mit:

  • therapeutische Kräuter (Eukalyptus, Pfefferminze, Kiefernknospen, Fichte);
  • Ätherische Öle (Zitrone, Orange, Mandarine, Limette, Teebaum, Zypresse, Wacholder, Kiefer, Thuja, Tanne);
  • Knoblauch und Zwiebeln;

Kontraindikationen für Dampfinhalationen können sein: Bluthochdruck, Herz- und Lungeninsuffizienz.

  • Thorax in kreisenden Bewegungen;
  • Punkte über dem Nasenrücken (zwischen den Augenbrauen);
  • die Basen der Flügel der Nase;
  • zeitliche Region.

9. Reiben:

  • Ohren - wird den Blutfluss zu den inneren Organen sicherstellen, die für die fünf Nerven verantwortlich sind, die durch sie gehen.
  • Stopp und Handflächen - stimuliert die Arbeit aller Organe und Systeme, mobilisiert den Körper, um Infektionen zu bekämpfen;

10. Homöopathische Mittel - haben keine Nebenwirkungen, haben eine Wirkung auf die Symptome der Krankheit, sowie die Infektionen und Viren, die die Krankheit verursacht haben.

11. Das Gehen an der frischen Luft aktiviert die Symptome der Krankheit und ermutigt den Körper, bessere Schutzreaktionen zu zeigen.

Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Schwangeren

Eine regelmäßige Tatsache während der Schwangerschaft ist eine Abnahme der Immunität. Daher sind schwangere Frauen häufiger als andere Erkältungen. Gefährliche Zeiten gelten als Frühschwangerschaft, bei der das Risiko einer Schwangerschaftsunterbrechung durch den Eintritt einer Virusinfektion in den Körper erhöht ist.

Es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Die stationäre Aufnahme von Schwangeren ist eine extreme Maßnahme und wird nur vom behandelnden Arzt angezeigt. Während der ARVI-Behandlung werden schwangere Frauen in der Regel zu Hause mit traditionellen Methoden behandelt:

  1. Volle Ruhe und Zurückhaltung der Bewegungen;
  2. Präferenz für Milchprodukte und Pflanzenprodukte;
  3. Raumlüftung und Nassreinigung;
  4. Spülen Sie den Hals mit Salzlösungen, Kräutersuds;
  5. Spülen der Nase mit Salzlösungen;
  6. Warme Tees aus Kräutern, Zitrus, Gemüse-Abkochungen.

Schwanger ist strengstens verboten:

  • Segel deine Beine;
  • heiße Bäder nehmen;
  • Verwenden Sie Antibiotika und Medikamente ohne Verschreibung eines Arztes.

Es ist notwendig, verantwortungsvoll mit der Wahl der Heilkräuter umzugehen, um keine allergischen oder anderen unerwünschten Reaktionen zu provozieren und den Fötus nicht zu schädigen.

Summe

SARS ist eine ärgerliche und unangenehme Tatsache in unserem Leben. Wir sind in der Lage, die Anzahl der Krankheiten zu reduzieren, sie weniger langwierig und deprimierend zu machen. Vor allem ist es eine gesunde Lebensweise, die beinhaltet:

  • Sport und Sportunterricht;
  • rationelle Ernährung mit einer gastronomischen Vielfalt von Gerichten und Balance im System: Protein-Fett-Kohlenhydrate;
  • Ablehnung von schlechten Angewohnheiten (Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum);
  • Verhärtung des Körpers (Abwischen, Auswaschen) usw.;
  • Vermeidung von Unterkühlung und Überhitzung;
  • Stresssituationen reduzieren und auf ein Minimum reduzieren;
  • obligatorische Erholungszeit, die von Ruhe und Schlaf begleitet wird;
  • positive Emotionen und gute Laune.

Mit diesem Satz von SARS wird Ihr Körper für eine lange Zeit nicht besuchen! Vom Leben wirst du Freude und Vergnügen erhalten!

Schnelle Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen im Haushalt

Sobald in der Straße Matsch, Feuchtigkeit, feuchter Wind, bereiten sich auf saisonale Krankheiten in Form von akuten Infektionen der Atemwege, akute Infektionen der Atemwege, Grippe. Was sind diese Krankheiten und was ist ihr Unterschied?

ARI - akute Atemwegserkrankung durch Viren, Bakterien und andere Infektionserreger.

ARVI - akute respiratorische Virusinfektion verursacht durch einen Virus und nur Viren, wie zum Beispiel: Rhinoviren, Adenoviren, Reoviren, sowie Influenza und Parainfluenzaviren.

Symptome von ARVI

Alles beginnt mit dem, was du fühlst:

  • Unwohlsein
  • unangenehme Empfindungen im Körper und Schmerzen in den Gelenken
  • verstopfte Nase
  • Halsschmerzen und Unwohlsein beim Schlucken

Wenn Sie nach diesen Manifestationen nichts tun, wird das Bild zu diesem Bild in der Form hinzugefügt:

  • Temperaturen
  • laufende Nase, zuerst in Form von durchsichtigen, unaufhörlichen Sekreten, die sich in zähflüssigen, dicken Schleim verwandeln
  • Husten
  • Halsschmerzen

Wie ARVI heilen?

Wenn Ihre Pläne nicht mindestens eine Woche von der Arbeit und anderen wichtigen Orten entfernt sind, müssen Sie als erstes zu Hause bleiben. Nehmen Sie zu Hause schnell folgende Maßnahmen vor:

  • Bettruhe
  • reichlich warmes Getränk
  • kühle Innentemperatur

Solche Maßnahmen in der Frühphase der Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege werden den Ausbruch von schwerwiegenderen Symptomen stoppen und Ihnen helfen, in ein oder zwei Tagen wieder auf die Beine zu kommen. Diese Regeln gelten für Erwachsene und Kinder.

Wenn die Temperatur bereits über 38 ° C gestiegen ist, können Sie ARVI schnell besiegen und sich in einen normalen Zustand versetzen? Die Antwort ist einzigartig schwierig. Ihr Ausgangszustand spielt hier eine Rolle: starke Immunität, Sie führen einen gesunden Lebensstil, essen gut, sind nicht in einem Zustand von Stress - in diesem Fall wird der Organismus nicht leicht sein, die Infektion zu überwinden.

Es gibt Zeiten, in denen "nun, wir sollten nicht krank werden". Wenn Sie am ersten Tag Flukold (4 Tabletten) oder einen der antipyretischen Tees nehmen und einer guten Immunität unterliegen, ist es möglich, dass alles im Anfangsstadium stoppt.

Wenn aus irgendeinem Grund Zeit verpasst wurde und Sie die oben genannten Maßnahmen ergriffen haben, können Sie ARVI höchstwahrscheinlich einen Tag lang nicht heilen.

Natürlich ist es besser, nicht krank zu werden, aber vorbeugende Maßnahmen sind angenehmer und weniger teuer, aber da es passiert ist, müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um ARVI zu Hause schnell zu heilen.

Getränke für Erkältungen

Wenn Sie sie akzeptieren, denken Sie an zwei einfache Regeln:

  1. Trinken sollte reichlich sein, kleine Portionen, aber am ersten Tag viel, es wird das Schwitzen fördern, was bedeutet, dass danach Giftstoffe eliminiert werden
  2. Die Flüssigkeit sollte nicht heiß sein, nicht kalt, aber warm, warum? Weil, damit seine schnelle Absorption auftritt, die Temperatur der Flüssigkeit die gleiche wie die Temperatur im Darm sein sollte. Wenn das Trinken heiß ist, wird der Saugvorgang erst stattfinden, nachdem die Flüssigkeit abgekühlt ist, und wenn es kalt ist, müssen Sie darauf warten, dass es sich erwärmt

Der Körper wird seine Energie und Energie auf den Prozess der Regulierung und nicht auf die Bekämpfung der Infektion verwenden. Darüber hinaus wird dies Zeit sein, die nicht zur schnellen Behandlung von ARVI beitragen wird.

  • Wenn eine Virusinfektion bei einem kleinen Kind bis zu einem Jahr dauert, dann ist die beste Option für das Baby "Rosinenwasser". Bereiten Sie es leicht vor: ein Löffel der gewaschenen Rosinen wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen, bedecken Sie, bestehen Sie 30 Minuten und geben Sie ein Getränk, in eine Flasche gießend
  • Für ältere Kinder geeignet für gewöhnliches Kompott von getrockneten Früchten
  • Erwachsene bieten Kräutertee mit Zitrone und einem Löffel Honig
  • Tee mit Kamillen-Apotheke wird als mildes entzündungshemmendes Mittel wirken
  • Ingwer-Tee, Hagebutten und Tee mit Echinacea stärken die Immunität
  • In den Tee mit Himbeeren, Linden, Minze, können Sie Gewürze (schwarzer Pfeffer, Zimt, Nelken, Kurkuma) hinzufügen, um den Sweatshop-Effekt zu verstärken
  • Und natürlich ist Cranberry Mors ein Lagerhaus für Vitamine und Spurenelemente

Es ist besser, wenn die Getränke ohne zusätzlichen Zucker warm und frisch zubereitet werden. Wenn das Kind unartig ist und nicht das Getränk trinkt, das Sie anbieten, bieten Sie ein anderes, schließlich Wasser an. Lass ihn trinken was er will. Es ist besser als gar nicht zu trinken.

Husten mit ARVI

Virale Infektion durchdringt den menschlichen Körper auf verschiedene Arten. Einer von ihnen ist der Atemtrakt. Eindringen in sie, verursacht das Virus einen Husten, in der Tat ist dies eines der wichtigsten Symptome der Krankheit. Viren gelangen auf die Schleimhäute, zerstören die Zellen des Epithels und produzieren aktiv ihre eigene Art. Wenn sie die Luftröhre und die Bronchien senken, irritieren sie die Rezeptoren, die dort sind. Es wirkt ein Hustenreflex, der bei Krankheiten eine Hilfe für den Körper darstellt, da er das angesammelte Sputum zurückziehen kann.

Wie man Husten und Erkältung mit Volksmedizin heilt

Natürlich verschreibt der Arzt das Medikament, und ein erfahrener Arzt wird Ihnen und Volksmedizin verschreiben, um bei der schnellen Genesung von ARVI zu helfen. Was ist das Ziel bei Husten? Es ist nötig den Schleim abzuziehen und reinigen Sie die Atemwege. Um dies zu tun, müssen Sie einen trockenen Husten in einen nassen verwandeln. Sie können eine der Optionen auswählen, wenn der Arzt nicht etwas Bestimmtes zuweist:

  1. Gutes Stillen hilft. Es gibt 4 Arten von ihnen und jeder von ihnen hilft schnell zu heilen Husten und daher und im Allgemeinen von einer Virusinfektion. Sie wirken krampflösend, entzündungshemmend und schleimlösend. Was genau zu Ihnen passt - der Arzt wird schreiben. Zutaten und Anweisungen für die Zubereitung sind in der Regel auf der Verpackung des Apothekers angegeben.
  2. Es hilft beim Husten von Kakaobutter. Es wird sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen, weil es einen angenehmen Geschmack und Geruch hat. Öl sehr gut erweicht den entzündeten, Hals-Husten, und erleichtert die Ausscheidung von Schleim, so dass in den Atemwegen dünnen Fettfilm. Hat eine heilende, regenerierende Eigenschaft. Wenn der Husten trocken ist, können Sie kleine, erbsengroße Stücke, Butterstreifen bis zu 6 Mal am Tag auflösen. Sie können es zu warmer Milch oder Tee hinzufügen, warten bis es sich auflöst - und trinken.
  3. Selbst von Großmüttern ist solch ein Rezept bekannt: Ein schwarzer Rettich schneidet den Deckel, schneidet eine kleine Rille in den Rettich selbst, der mit Honig gefüllt ist, mit einem Deckel bedeckt und für die Nacht gelassen wird. Am Morgen in der Vertiefung wird es Saft mit Honig geben. Nehmen Sie es, Sie brauchen einen Esslöffel vor dem Essen und am Abend vor dem Schlafengehen, vergessen Sie nicht, Honig in den Groove zu berichten.
  4. Fördert leichtes Husten von gebratenem Viburnum. Viele Menschen mögen es nicht wegen des Geruchs, aber Sie können es in warmem kochendem Wasser umrühren und die Zitrone hinzufügen. Wenn Sie ARVI schnell heilen möchten, kann der Geruch in Einklang gebracht werden. Seien Sie vorsichtig, denn der Schneeball senkt den Druck.
  5. Wenn Mix 3 Esslöffel Saft Aloe, 100 g ungesalzene Butter oder Kakaobutter, 100 g Honig, muss die Mischung durch Zugabe es Esslöffel Milch in warmem 2-mal pro Tag eingenommen werden. Nicht für schwangere Frauen empfohlen.

Drogen für Husten

Die Behandlung der Atmungsorgane sollte umfassend durchgeführt werden und alle wesentlichen Punkte der Erkrankung berücksichtigen. Da die Ursache der Krankheit ein Virus ist, werden neben antiviralen Medikamenten in der pathogenetischen Therapie Mittel eingesetzt, die zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Bronchien beitragen. Dies sind in erster Linie Mukolytika, die nicht nur das Sputum verdünnen, seine Ausscheidung fördern, sondern auch dessen Menge regulieren.

Mukolytika sind sehr gut in ihrer Aufgabe, wenn der Patient ein kleines Kind mit einem unentwickelten Hustenreflex, eine ältere Person oder ein Bett-Patient ist. Akkumuliertes Sputum kann viel Ärger verursachen. Aber weil Husten immer noch eine schützende Reaktion des Körpers ist, ist das Ziel der Behandlung nicht, einen Husten loszuwerden, sondern den Zustand zu lindern. Alle Medikamente werden nur von einem Arzt verschrieben.

Temperatur

Ein Anzeichen für eine Virusinfektion ist eine erhöhte Körpertemperatur. Und bei Kindern und Erwachsenen signalisiert es, dass der Körper Maßnahmen gegen die Erkältung ergreift. Hohe Temperaturen stimulieren den Körper, sein eigenes Interferon zu produzieren - eine spezielle Art von Protein, das Viren neutralisieren kann. Die maximale Menge wird am Tag 2-3 der Krankheit erreicht, und deshalb enden die meisten akuten respiratorischen Virusinfektionen am dritten Tag.

Wenn Sie die Temperatur unter 38-38, 5 ° C senken, kann dies Ihrem Körper helfen, die Krankheit selbst nicht zu bekämpfen, er wird sein Immunsystem nicht benutzen und darum kämpfen, stärker zu werden. Wenn Sie die Temperatur senken, können Sie die Infektion verbreiten. Der Körper wird geschwächt, Bedingungen für die Entwicklung von Komplikationen werden geschaffen.

Wenn die Krankheit leicht und Fieber vorangeschritten ist, kann dies darauf hinweisen, dass die Entwicklung Komplikationen (Pneumonie, Tracheitis, Otitis media, Bronchitis, Sinusitis, etc.) Am dritten Tag einer Erkältung.

Wie kann man in diesem Fall richtig handeln und sich von ARVI und von ihrem Begleiter erholen - hohe Temperatur?

Erstens, wie bereits oben erwähnt, wird ein warmes, reichhaltiges Getränk das Schwitzen fördern. Schwitzen, verdampfen, kühlt den Körper und bewahrt ihn vor Überhitzung.Zweitens sollte die Luft im Raum kühl (16-18 ° C) sein. Wenn Sie diese beiden Grundbedingungen nicht beachten, werden alle anderen Schritte von geringer Wirkung sein, und das Risiko von Nebenwirkungen wird zunehmen.

Was ist gefährlich für Kinder?

Hier lohnt es sich, mehr auf den Zeitpunkt zu achten, wenn das Fieber des Kindes hoch ist. Zu den Grenzmarkierungen (38-38, 5 ° C) versuchen Sie nicht, es abzuschießen, sondern beobachten Sie nur die Reaktion des Babys. Steigt die Temperatur über 38,5 ° C und hält länger als zwei Stunden an, besteht die Gefahr der Blutgerinnung, das Wasser-Salz-Gleichgewicht wird gestört und die Energiereserven des Körpers versiegen. In diesem Fall wird die Belastung des Herzens und der Blutgefäße zunehmen und der Regulierungsprozess in den Strukturen des Gehirns kann gestört werden. All diese negativen Phänomene können zum Auftreten von Fieberkrämpfen beitragen.

Prädisposition für sie sind Kinder mit den Geburtspathologien, wenn das zentrale Nervensystem gelitten hat. Jede Mutter sollte diese Nuancen kennen und in solchen Fällen gewarnt werden.

Was tun, wenn das Kind Anfälle hat:

  • Keine Panik und hysterisch werden. Stellen Sie sicher, dass das Gesicht des Kindes offen ist und nichts das Atmen behindert (Kissen, Decke)
  • Öffne deinen Mund nicht mit einem Löffel oder einem anderen Gegenstand, das ist nicht der Fall
  • Sobald der Angriff beendet ist, geben Sie dem Kind eine Fieberspritze, gießen Sie es und rufen Sie einen Krankenwagen
  • Wenn er einschlief, wickle ihn nicht ein

Sie müssen sich einer Untersuchung unterziehen, um ein Elektroenzephalogramm und Ultraschall zu erstellen, da Krämpfe auf Verletzungen der Hirnfunktionen hinweisen können.

Laufende Nase mit ARVI

Ein anderes Symptom der Erkältung ist eine Erkältung. Wahrscheinlich gibt es keine solche Person, die nicht alle Freuden einer verstopften Nase, Schwere im Kopf, Luftmangel erfahren hätte.

Wenn sich die Krankheit anhäuft, werden wir verletzlich und verletzlich. Keine Sorge, es gibt ein paar einfache Empfehlungen und Regeln, die diesen Zustand mildern können:

  • Achten Sie darauf, dass die Schleimhaut nicht austrocknet, befeuchten Sie sie ständig. Verwenden Sie dazu Salzlösungen. Sie können in der Apotheke gekauft werden, und Sie können sich selbst kochen, es ist ganz einfach: in 1 Liter abgekochtem Wasser verdünnen Sie 1 Teelöffel gewöhnliches Tafelsalz. Die resultierende Lösung sollte die Nase regelmäßig gewaschen und getränkt werden, um ein Austrocknen zu vermeiden.
  • Du musst deine Nase richtig putzen, übertreibe es nicht: wechsel dich mit jedem geöffneten Nasenloch ab.
  • Vasodilatatoren in Form von Tropfen und Aerosolen sollten vorsichtig verwendet werden, da sie suchterzeugend sind und Vasospasmen verursachen.

Behandeln Sie Erkältungen nicht leicht. Diese Krankheit kann eine Menge Ärger bringen, wenn Sie nicht die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um ARVI zu behandeln und die Krankheit an Ihren Füßen zu tragen. Es ist auch erwähnenswert, dass alle Verfahren in Form von Inhalation, Anwendung von Senf Pflastern und Kompressen können nur in Abwesenheit von Temperatur durchgeführt werden, sonst kann es nur geschädigt werden.

Wie ARVI schnell zu Hause behandelt werden kann

Und wie schnell wird es von ARVI geheilt (irgendwo in Tag 2)

Antworten:

Persönliches Kabinett entfernt

Die Viruserkrankung wird für 2 Tage nicht heilen. Das ist eine Tatsache. Das Beste ist es! es ist, zu Hause zu liegen und viel Flüssigkeit + Vitamin C zu trinken. Und alle Arten von Teraflu und Kältezaubern treiben die Krankheit nur innerlich an und schließlich werden einige Organe betroffen sein. viel Glück)

Vasja Wassiljew

Legs steigen 10 Teetassen am Tag mit Zitrone und TeraFlu auf

Veronika Valeryevna

dumme Frage! keine Antwort! ein Minimum von einer Woche, das ist ohne Komplikationen, es wird funktionieren!

Muschi ist schädlich

verschiedene Medikamente, die die Immunität erhöhen, wie z. B. Ocillococcinum, Remantadin. Knoblauch, Zwiebel, Tinktur aus Ginseng und Propolis. Wenn die Grippe, wird nichts mehr helfen

Ave Lina

Versuchen Sie Terraflu. Es ist großartig. Und lüge, und renne nicht durch die Straßen oder den Haushalt
Die Volksweisheit sagt: "Eine behandelte Erkältung ist eine Woche, nicht behandelt - sieben Tage". Und wenn Sie kalt Bohrung nach unten, trinken Sie ein in aller Eile nur zwei Beutel „Fervex“ ein Aspirin als präventives kauen und so viel wie ein Tag nicht Mineralwasser Eis trinken. Von Unaufmerksamkeit beleidigt, zieht sich die Kälte leicht zurück und fängt an, Sie langspielend zu picken. Das Ergebnis: ein lautes Schnupfen in der Nase und ein irritierender Husten innerhalb eines Monats.
In der Zwischenzeit, umsichtig die Rezepte der Großmutter und die Errungenschaften der Wissenschaft zu kombinieren, können Sie sich sogar mit etwas Vergnügen für drei Tage erholen und mit einem Gefühl des Gewinners, um zur Arbeit zurückzukehren.
So lösen wir Probleme, wie sie auftreten.
Problem:
Sattelschmerzen im Hals. Die Kälte beginnt.
Lösung:
Rauche nicht. Zumindest am ersten Tag. Zigarettenrauch reduziert die Aktivität von Atmungszilien und hilft, Mikroben zu eliminieren. Ein Teelöffel ein Glas warmes Wasser oder ein Löffel Salz und Soda und ein paar Tropfen Jod - der Hals ist nicht weniger als dreimal täglich, und besser - jede Stunde. Trinke Tee mit Süßholzwurzel. Essen Sie Honig: von vierundzwanzig Mikronährstoffen, die unser Körper in seiner Zusammensetzung benötigt - zweiundzwanzig. Wenn Tee mit Kräutern nicht geholfen hat - essen "Tharynget" oder "Falimint".
Problem:
Ein erschöpfender Husten. Verfluchte Minen!
Lösung:
Senf. Ich möchte Sie gerne mit einer Botschaft wie der folgenden anregen: "Moderne Senfpflaster sind aus weichem Polymermaterial und bringen keine unangenehmen Empfindungen mit...". Ach, und ach. Sie beißen und brennen noch, aber Sie werden nicht die ganze Nacht husten. Weniger radikal bedeutet - einen Teelöffel Honig + einen Teelöffel Butter. Vergiss die Banken! Wie Untersuchungen gezeigt haben, bleiben nach ihrer Anwendung nicht nur Prellungen auf dem Rücken, sondern auch auf der Lungenschale - der Pleura - zurück. Dieses zusätzliche Trauma trägt nur zur Ausbreitung der Infektion bei.
Problem:
Verstopfte Nase.
Lösung:
Bei Erkältungen sind zwei oder drei Tropfen Rüben, Zwiebelsaft oder Aloesaft wirksam genug. Wenn es so etwas nicht gibt, steigen Sie aus dem Medizinschrank "Tizin" oder "Galazolin". Versuchen Sie, einen Kartoffeldampf zu atmen - nach Ansicht vieler Ärzte ist dies die beste Version der Inhalation.
Problem:
Pseudoschwäche im ganzen Körper.
Lösung:
In den ersten zwei Tagen kann dieses Problem nicht radikal gelöst werden. Aber wenn die Tage, bis Sie gekochte Wolle fühlen mögen, werden wieder aufzufüllen Vorräte an Vitamin C (Zitrusfrüchte, Preiselbeeren, Äpfel) - der Körper wird es Ihnen danken immens, und am dritten Tag werden Sie herzhafte wecken.
Zur allgemeinen Information:
Sobald Sie die Annäherung der Kälte fühlen, drücken Sie den Saft von zwei Zitronen aus, mischen Sie es mit Honig und trinken Sie in einem Schluck. Die Dosis von Vitamin C ist für Ihren gestauten Körper mehr denn je nötig. Wenn Sie den ganzen Tag zu Hause sind und nicht kommunizieren müssen, fügen Sie der Mischung fein gehackte Zwiebeln hinzu.
Bei einer Erkältung atmen wir ständig durch den Mund und die getrocknete Schleimhaut ist eine ausgezeichnete Umgebung für die Vermehrung von Bakterien. Deshalb, um die Kälte zu überwinden, trinken Sie viel Flüssigkeit - bis zu sechs oder acht Gläser pro Tag. Das Beste von allem - heißer Tee mit Zitrone, Honig, Preiselbeeren oder Himbeeren. Medic

Marinochka

Ich war in nur drei Tagen krank und geheilt!
Also das:
1) Immungetränk (dreimal täglich)
2) Ascorutin (überhaupt nicht schädlich)
3) Heiße Milch mit Honig für die Nacht

Svetlana Raspopova

Schnell können Sie die Symptome entfernen, und die Krankheit selbst wird nach Plan gehen!
Seien Sie vorsichtig mit Konsequenzen - entspannen Sie sich nicht vor der Zeit.

Aminazinus

Nach 3 Tagen nach Ausbruch der Krankheit sollte es eine Besserung geben - die Temperatur sollte sinken und Sie selbst sollten sich besser fühlen (wenn es nur ein ARVI ist). Wenn die Temperatur an Tag 4 noch hoch ist, dann müssen Sie bereits über Komplikationen nachdenken, und wenn Sie sich vorher noch nicht mit dem Arzt in Verbindung gesetzt haben, können Sie in diesem Fall nicht darauf verzichten.

Wie kann ich ARVI schnell loswerden?

Erkältungen veranlassen viele Menschen, insbesondere während Epidemien, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Während des Jahres werden in unserem Land etwa 50 Millionen Fälle von Infektionskrankheiten diagnostiziert, von denen 90% akute respiratorische Virusinfektionen (ARVI) und Influenza sind. Diese Krankheiten sind oft von Komplikationen begleitet. Die Kosten für die Gesellschaft für ihre Prävention und Behandlung, die Verluste durch Behinderung der Bevölkerung sind sehr hoch. Daher ist die Dringlichkeit von Informationen darüber, wie eine akute Infektionskrankheit zu Hause schnell geheilt werden kann, außer Zweifel.

Modus und Leistung

Ein Patient mit ARVI benötigt Bettruhe für die gesamte Fieberperiode. Bis zur vollständigen Genesung sollte der Patient zu Hause sein. Bei normaler Körpertemperatur darf ein Arzt die Poliklinik besuchen.

Der Raum, in dem sich der Patient befindet, sollte häufig beatmet werden. Tägliche Nassreinigung mit antiseptischen Mitteln ist notwendig. Es wird empfohlen, den Kontakt von gesunden Familienmitgliedern mit dem Patienten einzuschränken, ihm ein separates Geschirr und ein Handtuch zuzuweisen.

Das Essen sollte hochwertig sein, mit der großen Pflege von Gemüse, Fisch, Sauermilchprodukten, Vitaminen. Nützliche reichlich Getränk - Kompott aus getrockneten Früchten, Heckenrose, grüner Tee. Sie sollten starken Tee und Kaffee, Süßigkeiten, fetthaltige Lebensmittel, Alkohol aufgeben.

Es ist wichtig, Vitamine A, E, Gruppe B zu nehmen. Es ist am besten, fertige Multivitaminkomplexe in der Apotheke zu kaufen. Während der Erholungsphase nach ARI ist es möglich, Pflanzenadaptogene - Rhodiola rosea, Ginseng zu nehmen.

Nicht-medikamentöse Behandlung

Wenn die Krankheit mild ist, ohne starkes Fieber und Intoxikation, können Sie mit Volksmedizin, besonders bei einem Kind, auskommen. Nützliche Dampfinhalation mit Sodalösung, Schleifen der Brust mit Dachsfett, Gemüsesalben, Balsam "Golden Star". Es wird helfen, die Symptome der akuten Atemnotsyndrom Akupressur des Gesichts und der Hände schnell zu entfernen.

Es wird empfohlen, warme Gurgel mit Infusion von Mutter-und-Stiefmutter, Kamille, Calendula, Salbei und Eukalyptus zu halten. Diese Pflanzen haben eine entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung. Es zeigt Aromatherapie mit ätherischen Ölen aus Kiefer, Eukalyptus, Zeder.

Bei normaler Körpertemperatur sind thermische Verfahren wirksam: heiße Fußbäder mit Senf, warme Milch mit Honig, trockene Hitze in der Taille. Für ein Kind können Sie mit Senfpulver gefüllte Socken verwenden - lassen Sie es wie am Abend vor dem Schlafengehen sein. Sie tragen zur Verbesserung des Wohlbefindens und der Senfpflaster im interskapulären Bereich bei. Wickle keinen Schal um deinen Hals.

Wenn die Krankheit von Fieber, Schnupfen, starker Nasenverstopfung, Kopf- und Muskelschmerzen, Schwäche begleitet wird - kann man nicht ohne die medizinische Behandlung von ARVI auskommen.

Etiotrope Therapie

Idealerweise sollte die ARVI-Behandlung etiotrop sein, dh auf die eigentliche Ursache der Krankheit - das Virus - gerichtet sein. Diese Therapie ist jedoch nur für Influenza ausgelegt. Für seine Behandlung werden zwei Hauptgruppen verwendet:

  • Blocker von M2-Kanälen (Remantadin, Amantadin);
  • Inhibitoren der Neuraminidase (Zanamivir, Oseltamivir).

Diese Medikamente beseitigen schnell alle Symptome der Grippe. Ihr Nachteil ist die schnelle Entwicklung der Resistenz des Virus und eine Abnahme ihrer Wirksamkeit nach einigen Tagen der Aufnahme. Darüber hinaus werden diese Medikamente schlecht vertragen, was zu Übelkeit, Schwindel, Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit führt. In ARVI verursacht durch andere Krankheitserreger sind diese Medikamente unwirksam.

Unter modernen Bedingungen gewinnt die Impfprophylaxe - die Einführung in den Körper eines gesunden Menschen mit inaktiviertem Impfstoff - zunehmend an Bedeutung. Die Komplexität der Impfstoffprävention besteht darin, dass es nicht immer möglich ist, die Art des Influenzavirus, das im laufenden Jahr zur Epidemiequelle wird, korrekt zu identifizieren.

Selbst eine etiotrope Behandlung und eine Impfprophylaxe können eine Person möglicherweise nicht vor einer Grippe schützen. Mit ARVI werden diese Methoden überhaupt nicht angewendet. Daher ist die Grundlage für die Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege im Heim eine symptomatische Therapie.

Symptomatische Therapie

Die Behandlung mit symptomatischen Mitteln zu Hause hilft, die Symptome der Krankheit schnell zu beseitigen und die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern. Die wichtigsten Anzeichen einer akuten respiratorischen Virusinfektion sind Husten, laufende Nase und Fieber. Für ihre Behandlung werden Medikamente aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen benötigt:

  • Medikamente, die Entzündungen unterdrücken;
  • Mittel, die Schleimhautödeme reduzieren;
  • Komponenten von Husten;
  • Substanzen, die Schäden an Membranen durch freie Radikale unterdrücken;
  • Vitamine;
  • Antihistaminika.

Normalerweise sind alle von ihnen in der einen oder anderen Kombination als eine Kombination von Erkältungsmittel vorhanden. Solch komplex bedeutet, dass die moderne Medizin empfiehlt, sich zu Hause schnell von ARVI zu erholen.

Vorteile von kombinierten Mitteln gegen ARVI:

  • auf alle Glieder der Krankheit einwirken;
  • enthalten eine ausgewogene Dosis von Drogen, die das Risiko einer Überdosierung reduziert;
  • Komponenten haben unidirektionale (synergistische) Wirkung;
  • kombinierte Präparate sind billiger als ihre Bestandteile getrennt;
  • Bequemlichkeit der Nutzung, einschließlich für das Kind.

Eine der Hauptkomponenten von komplexen Wirkstoffen von ARVI ist Paracetamol. Dies ist einer der sichersten Antipyretika. Phenylephrine, das ein abschwellendes Mittel ist, entfernt verstopfte Nase effektiv, beseitigt die Erkältung. Von den Antihistaminika ist Phenyramin am häufigsten. Dieses Medikament trocknet die Schleimhaut, beseitigt Juckreiz und Schwellungen der Augen und der Nase.

Um die Effizienz zu erhöhen, reduzieren Sie Gefühle der Schwäche, viele kombinierte Medikamente gehören Koffein. Es unterdrückt das Gefühl der Schläfrigkeit, dass Antihistaminika verursachen können. Ein wichtiger Bestandteil solcher Medikamente ist Vitamin C. Es reduziert die vaskuläre Durchlässigkeit, stärkt die Zellen, erhöht die Abwehrkräfte des Körpers. Es wurden viele komplexe Präparate mit unterschiedlicher Wirkung entwickelt, die es jedem Patienten ermöglichen, das Mittel zu wählen, das am besten zu ihm passt.

Einer der effektiven kombinierten Fonds auf dem russischen Markt ist Lemsip. Es enthält Paracetamol und Phenylephrin in einer ausgewogenen Kombination, mit der Sie schnell alle Symptome einer Erkältung entfernen können. Dieses Medikament nimmt eine führende Position im Kampf gegen die Symptome von ARVI in Großbritannien ein. Das Medikament ist in Pulverform mit einem angenehmen Aroma erhältlich, es beginnt nach 15 Minuten zu wirken. Die Aktionszeit erreicht 6 Stunden. Das Arzneimittel verursacht keine Schläfrigkeit.

Unter den Mehrkomponentenmedikamenten in Form von Tabletten ist das Mittel "Rince" zu nennen. Es ist für Kinder ab 15 Jahren und Erwachsene vorgeschrieben. Die optimale Zusammensetzung des Medikaments hilft, Schmerz, Kälte und Fieber schnell loszuwerden.

Merkmale der ARVI-Behandlung bei kleinen Kindern

Kinder unter 3 Monaten sollten auf das Trinken überwacht werden. Die Menge an Wasser, die pro Tag benötigt wird, beträgt 120-150 ml pro kg Körpergewicht. Mangel an Flüssigkeit ist die Hauptgefahr einer Infektionskrankheit für den Körper eines Kindes.

Wenn die Haut des Kindes rosa ist, ist es notwendig, es auszuziehen, kalt auf den Bereich der großen Gefäße (Leistengegend, Achselhöhlen) anzuwenden und es mit Wasser bei Raumtemperatur zu reiben. Verwenden Sie dazu keinen Wodka, Essig oder kaltes Wasser. Dies kann zu Krämpfen kleiner Gefäße führen und die Thermoregulation vollständig "ausbalancieren". In einigen Fällen hilft ein gewöhnliches Bad mit einer Wassertemperatur von zwei Grad unter der Körpertemperatur des Kindes, Fieber zu reduzieren.

Bei Kindern mit Herz, Lunge, Nervensystem oder Kindern unter 3 Monaten ist eine niedrigere Körpertemperatur erforderlich, wenn die Körpertemperatur über 38 ° C liegt. In anderen Fällen beträgt die Grenze der "eingeschlagenen" Temperatur 38,5 ° C. Reduzieren Sie es sollte schrittweise sein, am besten bei 1-1,5 ° C. Zu diesem Zweck können Sie nur zwei Medikamente verwenden - Paracetamol und Ibuprofen.

Bei dickem Schleim in der Nasenhöhle des Kindes ist es notwendig, den Ausguss mit physiologischer Kochsalzlösung zu waschen. Sie können einen Aspirator verwenden. Wenn die Nase des Babys frei atmet, ist es nicht notwendig, es zu waschen.

Es ist möglich, abschwellende Mittel in speziellen "Kinder" -Dosen in einem kurzen Kurs zu verwenden. Mit Schmerzen im Hals bei Kindern ist es besser, nicht zu spülen, sondern warme Milch mit Honig, Borjomi Mineralwasser, Soda zu trinken.

Husten sollte mit Atemgymnastik, Haltungsentwässerung, Brustmassage, reichlich trinken behandelt werden. Der Arzt kann ein Mittel verschreiben, das Sputum, Innen oder Inhalation verdünnt. Selbstmedikation mit diesen Medikamenten ist gefährlich.

Bei der Behandlung eines Kindes sollte eine ungerechtfertigte Verabreichung von immunstimulierenden, antiviralen und antibakteriellen Arzneimitteln vermieden werden.

Wie man ARI im Haus schnell kuriert: Wir behandeln für 1 Tag

Akute respiratorische Viruserkrankung (ARI) ist ein zusammengesetztes Konzept, einschließlich Atemwegspathologen. Sie werden durch pathogene Mikroorganismen verursacht.

Während der Senkung der Temperaturindikatoren erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Infektionen der Atemwege mehrmals.

Um die Ursache richtig zu bestimmen und eine Diagnose zu stellen, findet der Arzt die Hauptsymptome heraus. Normalerweise ist es eine laufende Nase, Muskelschmerzen, Husten, Fieber, Tränenfluss, Halsschmerzen, Niesen.

Wenn die Immunabwehr des Körpers hoch ist, entwickelt sich die Krankheit nicht und stoppt im frühesten Stadium. Es kommt sogar vor, dass der Patient die ARD in seinem Körper nicht bemerkt und sie auf seine Beine überträgt, um die Symptome für banale Überarbeit abzuschreiben.

Die Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen sieht nicht die Anwesenheit eines Patienten in einem Krankenhaus vor. Es ist durchaus möglich, zu Hause behandelt zu werden.

Phasen der Therapie

Es gibt kein Rezept, das Ihnen sagen wird, wie Sie ARD schnell heilen können. Aber es gibt viele Empfehlungen, wie man diesen Prozess beschleunigt, die Symptome lindert und Komplikationen der Erkältung verhindert.

Damit die Atemwegserkrankung zurückgeht, sollte die Behandlung umfassend begonnen werden. Eine Krankheit loszuwerden besteht normalerweise aus 3 aufeinanderfolgenden Phasen:

  1. Stellen Sie die Drainagekapazität der Bronchien wieder her. In diesem Stadium werden die oralen und nasalen Inhalationen durchgeführt. Dadurch können die Atemwege in ihre Schutzfunktion zurückkehren.
  2. Bekämpfe die Infektion. Der menschliche Körper ist durchaus in der Lage, mit ARD alleine zu kämpfen, aber dafür ist es notwendig, Bettruhe einzuhalten;
  3. Korrigiere die Immunität. Um nach der Krankheit geschwächt zu werden, braucht der Körper wieder Vitamine und Mineralien.

Natürlich vergeht die Kälte selbst in einer Woche. Gibt es jedoch eine Gewissheit, dass der Körper die Krankheit ohne Kraftverlust und einen frühen Rückfall verlassen wird? Daher können Sie ARI nicht alleine gehen lassen und die Behandlung ignorieren.

Viele Patienten ziehen es vor, zu Hause mit populären Methoden behandelt zu werden, was nicht immer gerechtfertigt ist. Die ideale Option ist die Behandlung mit Medikamenten, die vom Arzt empfohlen werden, und die Verwendung von Rezepten für Alternativmedizin als Ergänzung. Nur unter dieser Bedingung können wir ein gutes Ergebnis und eine positive Dynamik erwarten.

Sie sollten wissen, dass es eine klare Regel gibt - wenn virale Infektionen Antibiotika nicht verwendet werden, müssen Sie genau wissen, welche Antibiotika bei der Einnahme von Orvi und der Grippe zu nehmen sind. Sie sind nur notwendig, wenn:

  • Das Bakterium trat dem Virus bei;
  • die Symptome einer Erkältung gehen nicht am zehnten Tag nach dem Ausbruch der Krankheit vorüber.

Was wird der traditionellen Medizin helfen?

Zu Hause verwenden Sie eine Vielzahl von Produkten auf der Basis von Heilpflanzen. Wenn sie ausgewählt und richtig gekocht werden, ist es möglich, das Wohlbefinden des Patienten schneller zu verbessern.

Ein klassisches "Heilmittel" gegen Kälte ist Himbeere. Es ist in der Lage:

  1. Körpertemperatur reduzieren;
  2. wirken entzündungshemmend.

Darüber hinaus hilft die Beere, die Immunabwehr des Körpers wiederherzustellen. Sie können Himbeeren in irgendeiner Form essen. Es macht vitaminisierte Tees, die helfen, die Infektion aus dem Körper zu waschen. Es genügt, 2 EL Himbeermarmelade in das heiße Wasser zu gießen, etwas zu trinken und unter die Decke zu schwitzen.

Kuh- oder Ziegenmilch kann trockenen Husten vertragen. Es ist nützlich, wenn es keine Allergie gibt, fügen Sie Honigbiene hinzu. Diese Ernährungszusammensetzung umhüllt die Schleimhaut des Rachens und hilft, die Symptome von ARI zu reduzieren.

Auch bei einer Erkältung hilft Zwiebeln und Knoblauch. Aufgrund der Anwesenheit von Phytonziden in ihrer Zusammensetzung ist es möglich, schneller zu erholen. Das Rezept ist einfach:

  • 1 Knoblauchzehe hacken;
  • fügen Sie 5 Tropfen Zwiebelsaft hinzu;
  • Mischen Sie die Masse mit 3 EL Honig.

Nehmen Sie die Behandlung für 1 Teelöffel bis 5 mal pro Tag. Mit warmem Wasser abwaschen, um Verbrennungen der Schleimhäute zu vermeiden.

Sie können Zwiebelinhalation machen. Sie helfen bei Husten und Schnupfen. Um die Atemwege zu reinigen, spülen Sie die Teekanne mit kochendem Wasser ab und geben Sie eine gehackte Zwiebel hinein. Der Deckel des Kessels ist geschlossen und die Verdampfung wird durch den Ausguß eingeatmet.

Falls notwendig, wird der Kessel in einem Mikrowellenofen erhitzt.

Wiederholen Sie den Vorgang kann jeden Tag sein, vor allem in der Mitte einer Epidemie.

Kräuterbehandlung

Bei akuten Atemwegserkrankungen brauen Heilpflanzen, bestehen auf Alkohol, machen daraus Kompressen und Lotionen.

Die beliebtesten und effektivsten sind Rezepte:

  1. Temperaturabfall. Nehmen Sie 2 Esslöffel gehackte Johannisbeeren Blätter, gedämpft in 1 Liter kochendem Wasser, bestehen Sie 10 Minuten. Die Abkochung wird während des Tages getrunken. Bei Bedarf wird die Flüssigkeit erhitzt oder einfach in einer Thermosflasche gelagert;
  2. erhöhte Immunabwehr. 1 Teelöffel Holunderblüte wird mit einem Glas kochendem Wasser gebraut. Zu trinken ist es notwendig vor einem Traum;
  3. Einatmen für die Nase. 3 Esslöffel Kräuter (Thymian, Minze, Salbei, Eukalyptus) in einen Behälter geben, einen halben Liter Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Brühe wird abgekühlt und zu dieser Zeit atmet der Dampf;
  4. Gurgeln. Ringelblume, drehen, Kamille, Kamille, Zitrone oder Oregano (4 Esslöffel) gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser, erwärmen Sie es bei schwacher Hitze für 10 Minuten, kühlen und wenden Sie jeden Tag, um den Hals zu spülen. Es ist erlaubt, jeden Tag Soda auszuspülen: ein Glas warmes Wasser nimmt 1 Teelöffel Backpulver.

Viele Methoden der Behandlung zu Hause bieten reichlich trinken. Dies hilft nicht nur den trockenen Husten zu verdünnen, sondern auch Giftstoffe schnell aus dem Körper zu entfernen.

Behandlung von Kindern

Wenn ein Kleinkind krank ist, sollte die Behandlung mit Volksweisen unter strenger Aufsicht des Kinderarztes durchgeführt werden! Bei den Kindern gehen irgendwelche Erkrankungen, und das Virus einschließlich, kaum voran. Ein unreifer Organismus ist extrem schwierig, eine Infektion zu überwinden.

Es ist wichtig, die Anweisungen des Arztes so klar wie möglich zu befolgen. Bei falscher Behandlung besteht für das Kind das Risiko schwerer akuter Atemwegserkrankungen: Otitis media, Meningitis, Tonsillitis.

Von allen für ein Kind zulässigen Methoden sollte Folgendes in Betracht gezogen werden:

  • Um das Atmen im Bett zu erleichtern, legen Sie eine Serviette mit einem Tropfen Eukalyptusöl;
  • Wenn es schwierig ist, Schleim abzusaugen, kannst du einen Tropfen Kalanchoe-Saft in deine Nase tropfen. Dies wird Niesen und Reinigen der Nasenwege hervorrufen;
  • Vom Husten erhitze eine große Küche Salz auf einer trockenen Bratpfanne, fülle es in einer mehrmals gefalteten Windel. Eine solche Kompresse wird auf die Brust der Patientin aufgetragen, nachdem ein Baumwollhemd darauf gelegt und mit einer Decke von oben bedeckt wurde.

Wenn das Kind keine Allergien hat, wird jeden Tag ein Vitamingetränk zubereitet. Sie sollten 3 Teelöffel Hundsrose, 1 Teelöffel Kamillenblüten und Brennnesselblätter nehmen.

Rohmaterialien werden mit kochendem Wasser gegossen und bestehen für 4 Stunden. Solche Abkochung zu trinken folgt den ganzen Tag.

Behandlung einer stillenden Mutter

Besonders vorsichtige Behandlung für stillende Frauen. Zum Beispiel können sie nicht Honig, weil es bei dem Kind eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Nicht allen Frauen sind Himbeeren erlaubt, und Zwiebeln oder Knoblauch können den Geschmack der Muttermilch ernsthaft verschlechtern.

Während der Laktation wird normalerweise empfohlen:

  1. häufig reichlich trinken;
  2. Bettruhe;
  3. lokale Expektorantien;
  4. Phytotherapie (Abkochungen, Inhalationen, Gurgeln, Aromabäder).

Moderne Ärzte bestehen darauf, dass es für die Zeit der Katarrhalenkrankheiten nicht notwendig ist, das Stillen zu verweigern. Das Kind erhält zusammen mit der Muttermilch Antikörper gegen Viren, was die Immunität stärkt.

Der einzige Vorbehalt ist die Notwendigkeit einer antibiotischen Behandlung, die nicht mit der Laktation vereinbar ist.

Wie warnen?

Präventionsmaßnahmen sind einfach und können von allen genutzt werden. Also, in der kalten Jahreszeit:

  • die Verwendung von Ascorbinsäure erhöhen;
  • Zwiebeln, Knoblauch hinzufügen.

Bevor Sie zu den überfüllten Orten gehen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, ist es nützlich, die Nasenlöcher mit Oksolinovoy Salbe zu schmieren. Es ist für Kinder erlaubt.

Auch im Sommer kann es kalt werden. Daher sollten Sie auf längere Ruhepausen unter dem Ventilator, Klimaanlage verzichten.

Wenn Sie sich dem ARI nähern, können Sie Glühwein kochen. Cahors warm bei schwacher Hitze, fügen Sie einen Löffel Honig, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken. Als es fertig sein wird, gießen Sie in den Drink einen Esslöffel Zitronensaft. Glühwein wird vor dem Schlafengehen getrunken.

Vergessen Sie nicht Verhärtung, körperliche Übungen und aktive Lebensweise. Diese einfachen Maßnahmen helfen, die Immunabwehr des Körpers zu stärken und das Risiko, ARI zu bekommen, zu reduzieren.

Das Video in diesem Artikel zeigt, wie Sie ARD zu Hause behandeln können und was Sie dafür tun müssen.

Behandlung von Influenza und Orgi zu Hause: Wie behandelt man Erwachsene mit Volksmedizin?

Um die Grippe zu Hause effektiv behandeln zu können, ist es notwendig, den Erreger rechtzeitig zu erkennen und die Medikamente richtig auszuwählen.

In den meisten Fällen begegnen Menschen Krankheitserregern der akuten respiratorischen Virusinfektion. Dazu gehören Viren:

Influenza ist eine akute Infektionskrankheit, bei der die oberen Atemwege betroffen sind. Die Krankheit wird durch das Influenzavirus verursacht, das Teil der ARVI-Gruppe ist. Die Anfälligkeit für Influenza ist bei Menschen jeden Alters hoch. Influenza verschont weder die alte noch die junge Generation.

Da die Grippe ein ziemlich bedeutendes Problem für die moderne Menschheit ist, sind viele Menschen daran interessiert, wie schnell sie mit Volksmedizin zu Hause heilen können.

Grippestatistik und Impfung

Das Influenzavirus verbreitet sich häufig. Von Zeit zu Zeit flammt es an einem oder anderen Ort in Form von Epidemien und Pandemien auf. Bis heute haben Ärzte mehr als zweitausend Arten von Influenzaviren identifiziert, die sich voneinander unterscheiden. Einfluss der Grippe ist, dass es zu einer schweren Krankheit und sogar zum Tod führen kann.

Mit dem Beginn des Herbstes und Kinder, und Erwachsene warten auf Erkältungen und ARVI. Natürlich müssen wir unser Bestes geben, um Erkältungen zu vermeiden, aber das ist nicht immer möglich. Was sollten Präventivmaßnahmen von ARVI sein?

Vor allem - es ist Impfung gegen die Grippe. Mit dieser Vorsichtsmaßnahme können Sie Ihren Körper vor einer gefährlichen Infektion schützen, so dass es äußerst unangemessen ist, sie zu vernachlässigen. Heute im Arsenal der Medizin gibt es eine große Anzahl von Impfstoffen verschiedener Arten. Die Art ihrer Verabreichung, Dosierung und Multiplizität hängt von vielen Faktoren ab.

In Russland ist die optimale Impfdauer von September bis November. Der Körper eines Erwachsenen und eines Kindes innerhalb eines Monats hat Zeit, um die notwendigen schützenden Antikörper zu entwickeln und bereit für den Beginn einer Epidemie zu sein. Die Durchführung der Impfung vor September ist nicht notwendig, da nach 6 Monaten nach der Impfung der Antikörperspiegel abnimmt. Wenn der Impfstoff zu einem Zeitpunkt eingeführt wird, an dem die Epidemie bereits tobt, ist dies möglicherweise nicht sinnvoll.

Impfung gegen Grippe besteht für Erwachsene, Kinder, schwangere und stillende Frauen. Die Impfung von Schwangeren gegen Influenza und ARVI erfolgt derzeit ab dem zweiten Trimenon der Schwangerschaft unter Verwendung von inaktiviertem Impfstoff, der sich in keiner Weise negativ auf den Fetus auswirkt.

Bei der Impfung einer stillenden Frau wird ein Schutz für das Baby gewährt, da die durch den Mutterorganismus durch die Muttermilch produzierten Antikörper in den Körper des Babys gelangen.

Die Prävention von infektiösen Viruserkrankungen besteht jedoch nicht nur in der Impfung.

  • Gesunde Menschen sollten, wenn möglich, den Kontakt mit einer Grippe- Person vermeiden.
  • Wenn jemand mit einer Familie krank ist, sollten Menschen, die neben einer kranken Person leben, eine medizinische Mullkompresse verwenden. Die gleiche Bandage während der Epidemie wird empfohlen, wenn besuchte Orte und bei der Arbeit besucht werden.
  • Es ist notwendig zu versuchen, so wenig wie möglich mit den Händen der Augen und Nase zu berühren.
  • In einer Wohnung sollten Sie regelmäßig eine Nassreinigung durchführen und die Räume lüften.
  • Ultraviolette Strahlung ist schädlich für Viren und Mikroben, deshalb wird es zu Hause empfohlen, eine UV-Lampe zu verwenden.
  • Ausgezeichnet, wenn das Haus einen Luftbefeuchter oder Luftreiniger hat. Diese Geräte sollten von Zeit zu Zeit eingeschaltet werden.
  • In allen Räumen der Wohnung können Sie einen Teller mit gehacktem Knoblauch oder Zwiebeln arrangieren. Die antibakteriellen Substanzen, die diese Produkte freisetzen - für Viren sind verheerend.
  • Die Homöopathie funktioniert interessant, sie kann auch als Prävention dienen.

Symptome von Influenza und ARVI

Die Symptome der Influenza-Infektion entstehen in der Regel plötzlich, die Grippe "bringt buchstäblich eine Person von den Füßen". Die Hauptsymptome der Krankheit:

  1. hohe Temperatur;
  2. husten;
  3. Schüttelfrost;
  4. allgemeine Schwäche;
  5. Schmerzen in den Gelenken und Muskeln;
  6. verstopfte Nase;
  7. Kopfschmerzen;
  8. Halsschmerzen;
  9. Appetitlosigkeit;
  10. besonders empfindliche Personen können sich übergeben.

Diese Symptome können von anderen individuellen Manifestationen der Krankheit begleitet sein, so kann es beispielsweise eine Erkältung ohne Temperatur geben. Die Behandlung der Influenza bei erwachsenen Patienten erfordert die Einhaltung der Bettruhe. Es ist unmöglich, eine Virusinfektion zu Hause zu heilen, aber es ist möglich, den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Um krank zu sein, ist es nur zu Hause notwendig, Sie können zur Arbeit nicht gehen, weil seit dem Anfang der Krankheit während ungefähr der ersten fünf Tage eine Person ansteckend für andere ist. Die Behandlung der Infektion basiert auf der Veränderung der Symptome.

Die Grippe mit Antibiotika und Sulfonamid-Medikamenten zu heilen, ist unmöglich - diese Medikamente wirken nicht gegen Viren. Zu Hause ist es am besten, mit Volksmedizin zu behandeln.

Muss ich bei Grippe und SARS die Temperatur senken?

Wie bereits oben erwähnt, sind die wichtigsten Symptome der Influenza Fieber (hohes Fieber), Husten. Solche Symptome sind jedoch typisch für eine Infektionskrankheit. Dies ist eine Art Schutzreaktion des Organismus gegen den Erreger.

Der Körper eines Erwachsenen und eines Kindes aktiviert ihre eigenen Abwehrkräfte. Trotzdem hat jede Person unterschiedliche Wärmeübertragung. In dieser Ausgabe kann es keine universellen Empfehlungen geben, obwohl Ärzte bei einer Temperatur über 38,5 ° C die Einnahme von Antipyretika empfehlen. Besonders betrifft es diejenigen Menschen, die früher bei hoher Temperatur ein konvulsives Syndrom hatten.

Von allen Antipyretika, die heute existieren, sollten diejenigen, die Paracetamol enthalten, bevorzugt werden. Analginum und Aspirin können nur an erwachsene Patienten (ab 18 Jahren) verabreicht werden. Bei der Temperatur kann folgende Behandlung nicht durchgeführt werden:

  • wärmende Kompressen und Wickel;
  • Dampfinhalationen;
  • allgemeine oder lokale therapeutische Bäder.

Ist der Patient erkältet, hilft ihm die Instillation von frisch gepressten Aloe, Karotte oder Rübensaft.

Der Saft sollte mit Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt und 3-4 mal täglich getropft werden. Eine leichte Nasenatmung kann mit Hilfe von Sprays und vasokonstriktiven Tropfen erfolgen.

Welche Medikamente können mit Influenza behandelt werden?

Die Auswahl der Medikamente bleibt beim Arzt. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass praktisch alle pharmazeutischen Industrieeinrichtungen Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben, von denen einige sehr ernst sind und erhebliche Schäden für den menschlichen Körper verursachen können.

In der Homöopathie gibt es solche negativen Auswirkungen fast nicht.

Was ist Homöopathie? Die Homöopathie ist eine Behandlungsmethode, deren Wesen die Wirkung kleiner Arzneimitteldosen auf den Körper ist, die in großen Dosen diese Krankheit hervorrufen können. Der Rohstoff für die Herstellung homöopathischer Präparate sind:

  1. Pflanzen;
  2. Mineralien;
  3. Pilze;
  4. die Produktion lebenswichtiger Aktivität lebender Organismen (Gift von Schlangen und Bienen);
  5. selbst lebende Organismen (Spinnen, Bienen, Blutegel).

Die klassische Homöopathie hat mehr als 1.200 Medikamente, von denen viele für Influenza und ARVI verwendet werden. Heute wird die Homöopathie bei Patienten aller Altersklassen immer beliebter.

Erwachsene Patienten mit Influenza A können mit antiviralen Medikamenten (Remantadin, Amantadin) behandelt werden. Wenn diese Medikamente innerhalb der nächsten 48 Stunden nach dem Auftreten der ersten Anzeichen der Krankheit eingenommen werden, wird die Behandlung der Krankheit viel schneller gehen. Diese Medikamente sind jedoch gegen Influenza B unwirksam.

Arbidol Vorbereitung zu Hause kann sowohl Erwachsene als auch Kinder nach 6 Jahren behandelt werden. Wissenschaftler haben bereits neue Medikamente entwickelt - Neuraminidasehemmer, die nicht nur Influenza A, sondern auch B heilen können. Diese Medikamente werden nun auf Sicherheit und Wirksamkeit getestet.

Bei leichten Formen von Atemwegsinfektionen basiert die Behandlung zu Hause auf der Beseitigung von Symptomen und pathogenetischen Faktoren. Deshalb ernennen die Ärzte

  • Vitamine A, B1, In der2, In der6., In der12.;
  • Desensibilisierungsmittel (Tapegil, Dimedrol, Claritin, Pipolfen, Suprastin);
  • unspezifische stimulierende Mittel (Pentoxyl, Metacil);
  • Antipyretika werden nur bei sehr hohen Temperaturen verschrieben, da Hitze eine schützende Reaktion des Körpers auf ein infektiöses Agens darstellt.

Wie man Grippe von den Volksmedizin zu Hause kuriert

Wenn die Grippe gut für Honig ist, ist es besser, Kalk zu verwenden. Das Produkt kann mit Zitronensaft oder Himbeersuppe kombiniert werden.

Die Behandlung erfordert die Verwendung einer großen Menge an Flüssigkeit. Am Tag sollte der Patient mindestens anderthalb Liter warmes Wasser trinken. Es ist wünschenswert, das Wasser anzusäuern.

Es wird empfohlen, Fruchtgetränke, Kompotte aus Preiselbeeren oder Preiselbeeren, Kräutertees und Tees, die mit Zitronensaft gewürzt sind, zu trinken.

Um die Grippe und SARS schnell zu besiegen, müssen Sie große Mengen Ascorbinsäure (500-1000 mg pro Tag) zu sich nehmen.

Erwachsene und Kinder als schleimlösend sollten genommen werden:

  1. Brustversammlungsnummer 1, bestehend aus zerdrückten Blättern von Mutter-und-Stiefmutter, Althea-Wurzel, Oregano-Gras. Ein Löffel der Sammlung wird in ein Glas mit kochendem Wasser gegossen und für 20 Minuten beiseite gestellt, damit sie 2-3 mal täglich infundieren, filtern und trinken können.
  2. Ein Esslöffel Mutter-und-Stiefmutter Blätter sind 200 ml kochendes Wasser gegossen, bestehen Sie für 10 Minuten. Die gefilterte Lösung wird 3 Stunden pro Tag 1 Stunde lang getrunken.
  3. Eine Tablette Mucaltin sollte schnell in 100 ml warmem Wasser aufgelöst werden und einen Löffel Zucker hinzufügen.
  4. Tinktur des Krauts der Thermopsis - für 0,2 ml Wasser werden 0,2 Gramm Tinktur (für Erwachsene, für Kinder weniger als die Hälfte) hinzugefügt. Nimm 1 EL. Löffel 3 mal am Tag.

Die Behandlung von Influenza und SARS mit Volksmedizin zu Hause ist viel effektiver bei der Verwendung von Abkochung aus der folgenden Sammlung:

  • Kamillenblüten - 3 EL. l;
  • Blätter der Uhr sind dreischalig - 3 EL. l;
  • Holunderbeere krautig - 3 EL. l.

Um die Brühe vorzubereiten, nehmen Sie 5 Esslöffel dieses Rohstoffes, in 600 ml kochendem Wasser gedämpft und über Nacht verlassen. Am Morgen wird die Mischung 15 Minuten lang in ein Wasserbad gestellt, abkühlen gelassen, filtriert und dreimal täglich für ein Glas getropft. Um einen Patienten schnell zu erholen, sollte diszipliniert werden, um Bettruhe einzuhalten. Ein erwachsener Patient darf nachts 100 ml Wodka mit einem Esslöffel Honig trinken.

Die Behandlung von Erkältungen mit Volksmedizin beinhaltet die Verwendung der folgenden Heilpflanzen:

  1. Kornblumenblau - aus seinen Blüten bereitet sich eine heilende Infusion vor. Zwei Teelöffel des rohen Materials werden in 200 ml kochendes Wasser gegossen und bestanden für 3 Stunden. Das gesamte Flüssigkeitsvolumen sollte während des Tages in 3-4 geteilten Dosen getrunken werden. Es hängt nicht vom Essen ab.
  2. Die Behandlung von Infektionen der Atemwege kann mit einem Bad mit einer Abkochung von Kamille ergänzt werden. Um ein Bad zu machen, müssen Sie 400 gr nehmen. trockene Blütenblätter der Kamille und gießen sie 10 Liter steiles kochendes Wasser. Um darauf zu bestehen, sollten die Mittel nicht weniger als anderthalb Stunden betragen. Die filtrierte Flüssigkeit wird in ein heißes Wasserbad (35-37ºC) gegossen. Der Badevorgang dauert 15 Minuten.
  3. Für die Herstellung von Anti-Influenza-Tee, müssen Sie in gleicher Menge eine Kamille und Lindenblüten, Hüften einer Heckenrose nehmen. Ein Teelöffel der Sammlung wird mit steilem kochendem Wasser in einem Volumen von 200 ml gegossen. Bestehen Sie für 10 Minuten, filtern Sie und drücken Sie den Kuchen zusammen. Ein Drittel eines Glases warmer Infusion wird täglich vor jeder Mahlzeit eingenommen.
  4. Infusion des Elefanten ist wie folgt vorbereitet: Nehmen Sie die Wurzel der Pflanze und mahlen Sie es auf einer Reibe, ein Glas mit kochendem Wasser sollte 1 Stunde Löffel von Rohstoffen und bestehen für 10 Stunden. Dies ist eine tägliche Dosis. Nehmen Sie die Droge in mehreren Aufnahmen in kleinen Schlucken. Aus den gleichen Rohstoffen können Sie eine Abkochung zubereiten. Halten Sie die Flüssigkeit in Brand, nachdem das Kochen innerhalb von 10 Minuten erfolgen sollte. Infusion 1 Stunde.

Abschließend empfehlen wir Video in diesem Artikel über die Behandlung von Influenza und Orvi zu Hause.

Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Erwachsenen

Das häufigste und schmerzhafteste Thema für jede Person und für jede Familie in der Herbst-Winter-Periode ist ARVI. In Zeiten der Epidemie können 8-9 von 10 Personen krank werden.Mit respiratorischen Virusinfektionen sind Erkrankungen der oberen Atemwege gemeint, die durch eine Gruppe von Viren verursacht werden. Es gibt etwa 250 Arten von Viren, die zur Entwicklung von akuten respiratorischen Virusinfektionen führen können.

Der primäre Faktor in der Entwicklung der Krankheit ist die Hypothermie des Körpers und als Folge davon eine Abnahme der Gesamtimmunität. Unterkühlung der unteren Extremitäten ist von großer Bedeutung.

Wenn Sie nicht verletzen wollen, folgen Sie einer Reihe von Empfehlungen:

  1. Halten Sie eine regelmäßige, reich an Vitaminen und Protein-Ernährung.
  2. Achten Sie darauf, genug Schlaf zu bekommen, Sie können 1-2 Stunden am Tag schlafen.
  3. Versuchen Sie, nicht in stressige Situationen zu geraten.
  4. Komm nach Hause - wasche deine Hände sofort mit Wasser und Seife. Spülen Sie gründlich mit Seife und Nasenpassagen.
  5. An öffentlichen Orten, in Krankenhäusern, Apotheken, Geschäften zögern Sie nicht, eine gewöhnliche Einwegmaske anzulegen.
  6. Tropfe 2-3 Tropfen Rübensaft in die Nasenwege.
  7. 2-3 mal täglich das Medikament Grippferon einträufeln.
  8. Schmieren Sie die Nasengänge mit Oksolin Salbe, wenn Sie nach draußen gehen.
  9. Nehmen Sie 1 Tablette Dibazolum für 2 Wochen.
Wenn das Virus in den Körper eingedrungen ist

In der Regel erscheint zunächst eine Periode der ersten unklaren, schwachen Symptome. Schwäche, Husten, laufende Nase, Halsschmerzen, Schmerzen in den Muskeln des Körpers, ein kleiner subfebriler Zustand. Was kann als erstes zu Hause gemacht werden? So schlägt die Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen im Haus vor:

  1. Es ist sehr gut, es in einen Traum einzuhüllen und zu schwitzen.
  2. Reiben Sie die Füße mit Wodka und ziehen Sie warme trockene Socken an.
Wir werden zu Hause behandelt

Als nächstes wenden wir uns der Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege mit Volksmedizin.

Wir trinken warmen Tee mit Honig und Ingwer:

  1. Auf ein Glas Tee geben Sie einen Teelöffel. geriebener Ingwer und das gleiche Stück Honig.
  2. All das ist gründlich gemischt.
  3. Sie brauchen 2-3 Gläser dieses Teegetränks.

Sie können trockene Gläser auf den Rücken legen.

Die Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege bei Erwachsenen beinhaltet die Tatsache, dass Sie richtig schwitzen müssen. Daher verwenden wir Tee mit diaphoretischen Kräutern:

Wenn die akute respiratorische Virusinfektion ohne Temperatur abläuft, kann die folgende einfache Methode zur Behandlung verwendet werden:

  1. Wir sammeln ein halbes Glas Wasser
  2. Wir tropfen dort 5 Tropfen Jod.
  3. Wir trinken.
Im Falle einer weiteren Entwicklung der Krankheit

Die traditionelle Medizin empfiehlt in dieser Situation:

  • Immunmodulatoren;
  • Antihistaminika;
  • antivirale Medikamente;
  • Multivitamine.

Denken Sie daran, bevor Sie die Behandlungsstandards für ARVI bei Erwachsenen beginnen, ist es besser, einen Bezirksarzt zu konsultieren. Er wird in der Lage sein, das optimale Regime für die ARVI-Behandlung bei Erwachsenen zu verschreiben.

Eines der bewährten antiviralen Medikamente, die eine wirksame Behandlung von ARVI bei Erwachsenen ermöglichen, ist Viferon in einer Dosierung von 500.000 Einheiten. Es enthält fertige Antikörper zur Unterdrückung von Viren. Die Droge einer ähnlichen Gruppe ist Kipferon. Nehmen Sie dieses Medikament für 1 Kerze, rektal 2 mal am Tag.

Ein anderes bewährtes Medikament ist Isoprinosin. Es hat antivirale unspezifische Wirkung und reduziert die Immunsuppression von Viren. Es wird in einer Dosis von 500 mg für einen Zeitraum von 5 Tagen eingenommen.

Die schnelle Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Erwachsenen ermöglicht den Einsatz von Antibiotika. In der Regel werden sie jedoch bei Vorliegen von Komplikationen der Erkrankung verordnet.

Von Vitaminen nehmen große Dosen Ascorbinsäure, bis zu 1 Gramm während des Tages.

Vasokonstriktoren werden für die Verwendung bei verstopfter Nasenatmung empfohlen.

Zu den Antihistaminika werden wir beziehen:

Nehmen Sie 1-2 mal am Tag.

Bitte beachten Sie, dass Hustenpräparate nur auf Anraten eines Arztes eingenommen werden sollten. Weil es notwendig ist, die Art des Hustens zu beurteilen. Rauten mit Salbei sind jedoch erlaubt.

Auch warme Milch mit Borjomi im gleichen Verhältnis wird helfen.

Vergessen Sie nicht die Nassreinigung des Raumes bis zu 2 Mal am Tag, und lüften Sie auch 4-5 Mal am Tag.

Es wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken, um den Körper zu entgiften (bis zu 2 Liter Flüssigkeit). Es ist sehr nützlich zu trinken:

  • Milch mit Zitrone und Honig;
  • Cranberry-, Himbeer-, Cranberry-Fruchtgetränke;
  • Kompotte;
  • Zitrussäfte.

Der Patient muss genügend Nahrung mit Eiweißfutter versorgen: Brühen, Gemüse und Obst, Meeresfrüchte. Es sollte oft gegessen werden, aber Bruchteil.

Und vor allem brauchen Sie Bettruhe für den Patienten. In der Regel entwickeln sich Komplikationen, wenn die Kälte auf die Beine übertragen wird. Dies sind Niederlagen:

Merkmale der ARVI-Behandlung zu Hause

Respiratory Virus-Infektion bezeichnet, trifft auf eine Person, die auf der Schleimhaut der oberen Atemwege bekommen (Nasopharynx). Wissenschaftler haben die Rolle von mehr als 250 Varietäten von Viren in der Ätiologie der Krankheit festgestellt.

Der Erreger der Influenza entlang der Ausbreitungswege unterscheidet sich nicht von ARVI, verursacht aber viel ernstere Veränderungen im Körper. Die Behandlung von Erwachsenen und Kindern beginnt zu Hause.

Merkmale der Behandlung

Große Bedeutung in der Behandlung und Prävention von Influenza, akute respiratorische Viruserkrankung ist auf das Niveau der Schutzkräfte des Körpers oder der Immunität gegeben. Es sind die Immunzellen, die mit Viren in Geweben und Blut in einen aktiven Kampf treten. Eine Person mit einer gut entwickelten Immunität kann ohne Medikamente, aber nur mit Volksmedizin behandelt werden.

Für die Behandlung in solchen Fällen ist es genug für eine erwachsene Person, für 2-3 Tage zu Hause zu sitzen, eine halb-schnelle Diät zu beobachten, viel von Flüssigkeiten zu trinken und Ascorbinsäure in einer höheren Dosis zu verbrauchen.

Wenn die Immunität gesenkt wird, wird die Krankheit durch Unterkühlung (vor allem die Beine) verursacht und Volksrezepte werden nicht helfen. Ich muss Medikamente nehmen und im Bett liegen.

Was in den ersten Stunden der klinischen Manifestation zu tun ist

Wenn Menschen Schüttelfrost fühlen, verstopfte Nase, Halsschmerzen und Schmerzen beim Schlucken, zeigt es an, dass das Virus zu wirken begann. Also müssen Sie Schritte unternehmen, um Ihrem Körper zu "helfen".

Die Behandlung sollte mit Tee mit Honig oder Himbeermarmelade beginnen, ins Bett gehen. Es wird eine erhöhte Transpiration geben. Das Trinken von alkalischem Mineralwasser hilft bei der Beseitigung von Vergiftungen und der Entfernung von Giftstoffen.

Der Hals wird am besten mit einer warmen Lösung von Soda (ein Teelöffel pro Glas) mit ein paar Tropfen Jod gespült. Die Nase kann mit Aquamaris oder normal gekochtem Wasser gewaschen werden. Begreifen Sie nicht sofort die Behandlung von vasokonstriktiven Tropfen. Sie können den Derinat nach dem Waschen und Markieren tropfen.

Kurative Eigenschaften sind:

  • warme Milch mit Honig;
  • Kompotte und Fruchtgetränke aus Beeren und getrockneten Früchten;
  • Hinzufügen zu der Diät von Säften, Gemüse und Früchten.

In Ermangelung von Appetit wird die Verwendung von Brühe empfohlen. Auf so einfache Weise können Sie das Immunsystem stärken, denn diese Lebensmittel enthalten genug Vitamin C, Protein.

In einem Raum, in dem sich ein Patient mit ARVI oder Grippe befindet, müssen Sie eine tägliche Nassreinigung organisieren und lüften.

Im Falle einer Krankheit

Wenn der zweite - der dritte Tag des Staates in den Erwachsenen hat sich nicht verbessert, und Kälte erhöht, erschien Kopfschmerzen, Muskelkater, Fieber, zunehmende Schwäche, Tränen-, die Behandlung von erwachsenen Patienten kann nicht ohne Medikamente tun.

Es dauert ein paar Tage, um im Bett zu liegen. Setzen Sie die erhöhte Verwendung von Flüssigkeit und Säften fort, alle bisherigen Empfehlungen. Sie helfen, die Konzentration des Virus im Blut zu reduzieren.

Zu Hause müssen Sie jene Mittel anwenden, die vom gerufenen Arzt verschrieben werden. Um einen Erwachsenen vor Influenza und SARS zu behandeln, werden in der Regel Medikamente verschiedener Gruppen empfohlen. Sie wirken auf den pathologischen Mechanismus des durch das Virus verursachten Schadens und teilweise auf das Virus selbst ein.

Medikamente

Für die Behandlung von Influenza und ARVI gilt Folgendes:

  • Präparate der Antihistaminwirkung - Diphenhydramin verursacht Schläfrigkeit, deshalb ist Suprastin, Loratadin mehr empfohlen, für Erwachsene mit allergischen Reaktionen sind die besten Zirtek oder Zodak;
  • bedeutet die Verbesserung der Immunität, - hohe Dosen von Vitamin C (für die Behandlung in der Pharmazie nämlich „Vitamin C“, anstelle von Ascorbinsäure fragen, weil die notwendigen Vitamine neben askorbinki noch relevante Säuren enthielten 5); in Tropfen zu Hause, können Sie die Tinktur Eleutherococcus, Ginseng, Aloe trinken.

Welche antiviralen Medikamente soll ich nehmen?

Bei den antiviralen Agenten ist nötig es sich mit dem Arzt zu besprechen. Tatsache ist, dass viele beworbene Medikamente mit hellen Verpackungen nicht einmal klinische Studien bestanden haben. Es gibt keine eindeutigen Beweise für ihre Wirksamkeit im Vergleich mit der Behandlung von Patienten ohne diese.

Deshalb für heute von den antiviralen Agenten kann man nur Arbidol und weniger wirksam Tamiflu, Rimantadin, Grippferon empfehlen. Nach dem Essen mit Wasser abwaschen. Der Verlauf der Behandlung ist nicht weniger als eine Woche. Die Dosierung wird den Arzt auffordern.

Es sollte beachtet werden, dass Antibiotika nicht für Viren arbeiten. Sie können nicht alleine genommen werden. Der Arzt verschreibt manchmal antibakterielle Medikamente zur Behandlung, wenn Symptome auftreten, die auf das Anhaften einer bakteriellen Infektion hindeuten (eine laufende Nase mit grünen Sekreten, ein Husten mit eitrigem Sputum).

Der Einsatz von Antibiotika verursacht inadäquat weitere Resistenzen und wirkt sich schädlich auf die Darmflora aus.

Symptomatische Behandlung

Für Erwachsene ist eine symptomatische Hilfe bei der Behandlung von ARVI erforderlich:

  • bei hoher Temperatur, starke Schmerzen in den Muskeln, Kopfschmerzen zeigt Aspirin, Nurofen, ist es besser, Medikamente in löslichen Tabletten oder Kapseln kaufen (zum Schutz der Magenschleimhaut);
  • um die Gefäßwand zu stärken - Ascorutin;
  • mit Schmerzen im Hals - Geksoral, Sepptole, Inhalation;
  • mit einer stark laufenden Nase - Tropfen und Sprays mit vasokonstriktiver Wirkung Naphthysin, Sanorin;
  • beim Husten - ACTS, Sinekod.

Beliebte Empfehlungen

Zu Hause können Sie Abkochungen von Kräutern vorbereiten, die eine milde entzündungshemmende Wirkung haben, um Ihre Nase und Ihren Hals zu spülen: Kamille, Calendula, Salbei.

Im Inneren empfiehlt es sich, Tee mit Limonen-Himbeer zu trinken.

Zum Gurgeln und Einatmen eignet sich eine Abkochung aus Eukalyptusblättern, Ringelblume, Kamille.

Zu dem Essen gehören Knoblauch und Zwiebeln. Sie erhöhen den Schutz und wirken bakterizid.

Zur Vorbeugung der Krankheit ist es notwendig:

  • rechtzeitige Impfung gegen Influenza;
  • Überwachung der Nahrungsmittelanreicherung, um "hungernde" Diäten in der Zeit des epidemischen Anstiegs der Morbidität nicht zuzulassen;
  • die Nasenwege mehrmals täglich waschen (gleichzeitig mit den Händen waschen);
  • schmieren Sie die Nase mit Oxolinsalbe;
  • Tragen Sie eine schützende Gazemaske in dem Raum, in dem sich der Patient befindet.

Hilf deinem Körper!

Wie man ARVI für drei Tage und ohne Antibiotika heilt

ARVI ist eine Gruppe der häufigsten Erkrankungen in der Welt, die durch Pneumotrophie verursacht wird. Dazu gehören Influenza, Rhinovirus-Infektion und andere Entzündungen der oberen Atemwege. ARVI wird nicht mit Antibiotika behandelt, daher sollte bei dieser Krankheit der Schwerpunkt auf die Stärkung der Immunität und der antiviralen Medikamente gelegt werden.

Symptome von ARVI

Der Patient hat, kann SARS als Minderjähriger beobachtet werden, und einem starken Anstieg der Körpertemperatur, Schüttelfrost, Schwäche, Reißen, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen, geschwollene Lymphknoten hinter den Ohren, Rückseite des Kopfes und des Halses. Wenn diese Krankheit in der Regel immer wirkt sich auf die oberen Atemwege, die laufende oder verstopfte Nase, Schmerzen und Halsschmerzen, Husten manifestiert.

In besonders schweren Fällen kann eine Bewusstseinsverletzung, ein Hautausschlag, Brustschmerzen mit Ein- oder Ausatmung, Schwellungen, starkes Fieber vorliegen. Solche Symptome erfordern dringend medizinische Hilfe.

Wie behandelt man ARVI?

Wenn die ersten Anzeichen einer allgemeinen respiratorischen Virusinfektion auftreten, ist es notwendig, so schnell wie möglich zu schlafen und bis zum Zeitpunkt der Genesung die Bettruhe einzuhalten - dies wird vor allem die schnelle Erholung des Körpers fördern.

Es ist auch nützlich, so viel warme Flüssigkeit wie möglich zu trinken - Brühe von Heckenrose, Tee oder einfach abgekochtes Wasser mit frischen Himbeeren, Tee mit Honig und Zitrone. Solche Getränke bereichern den Körper nicht nur mit den notwendigen Vitaminen, sondern verhindern auch mögliche Austrocknung. Außerdem können sie helfen, die Temperatur ein wenig zu senken. Idealerweise ist es in den ersten drei Tagen sinnvoll, mindestens 2 Liter Flüssigkeit zu trinken. Das Essen sollte leicht sein und hauptsächlich aus fettarmen Brühen, gekochtem Fisch oder Fleisch, Getreide bestehen.

Es ist nicht empfehlenswert, die Temperatur zu senken, die 38,5 ° C nicht erreicht hat, weil der Körper auf diese Weise mit Viren kämpft. Eine höhere Temperatur kann durch eine Tablette Paracetamol gesenkt werden. Excellent ersetzt diesen Droge Tee mit vielen frischen Himbeeren oder einer Abkochung aus Kirsche, Himbeere und schwarzer Johannisbeere. Um den letzten zu kochen, brechen Sie einfach einige Zweige der oben genannten Pflanzen, gießen Sie sie mit steilem kochendem Wasser und lassen Sie es für eine halbe Stunde brühen.

Um dem Körper zu helfen, mit der Infektion fertig zu werden, ist es auch nützlich, antivirale Medikamente wie Remantadin, Interferon, Aflubin oder Arbidol zu nehmen. Letzteres wird auch die Immunität fördern. Natürlich müssen Sie eines dieser Medikamente wählen.

Bei Halsschmerzen hilft das Spülen mit einer Lösung aus Meersalz und Backpulver - 1 Tasse Salz und 1 Teelöffel Soda sollten in 1 Glas warmes Wasser gegeben werden. Spülen Sie mindestens 5 mal am Tag. Entfernen Sie die Miefigkeit der Nase wird helfen, "Naftizin", "Pinosol" und andere fallen lassen, aber lassen Sie sich von ihnen nicht weggetragen werden.

Um Husten loszuwerden, ist es sinnvoll, 150 ml warme Milch mit Honig und einem kleinen Stück Butter zu trinken, vor allem vor dem Zubettgehen. Das gleiche Mittel hilft, den gereizten Hals zu erweichen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie