Die Behandlung von Gelenkverbindungen in der modernen Medizin wird besonders berücksichtigt. Eine riesige Menge an Mitteln wurde geschaffen, um diese Krankheit zu bekämpfen, und die Form ihrer Freilassung ist sehr unterschiedlich. Besonders bevorzugt ist die Behandlung mit Wasserstoffperoxid unter Verwendung der Neumyvakin-Technik.

In diesem Artikel werden wir die Aufmerksamkeit nicht nur auf das Wirkungsspektrum dieses Werkzeugs zahlen, um herauszufinden, was mit Wasserstoffperoxid und dergleichen behandelt werden kann, sondern auch den Prozess der Behandlung von Gelenken für Neumyvakin.

Wasserstoffperoxid für Gelenke: Therapeutische Eigenschaften

In letzter Zeit gewinnt die Verwendung dieses Antiseptikums bei der Behandlung anderer ernsthafter Beschwerden, die eine chronische oder sogar akute Form haben, zunehmende Popularität. Dazu wird das Mittel oral oder intravenös verwendet.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben den Nutzen einer breiten Anwendung nachgewiesen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Peroxid ist ein ausgezeichneter Regulator von fast allen Stoffwechselprozessen, zum Beispiel echten Austausch und hormonell.

Die Hauptbeschwerden, die das Medikament bewältigen kann, sind:

  • fast vollständige Reihe von infektiösen;
  • Zahnbereich: Gingivitis, Karies;
  • Haut: Krebs, Ekzem;
  • aus dem Herz-Kreislauf-System: Schlaganfall, Ischämie, Krampfadern;
  • Atmungsorgane: Emphysem, Lungenkrebs;
  • HNO-Organe: Rhinitis, Pharyngitis, Otitis media;
  • Neurologie: Schlaganfall, Sklerose, Osteochondrose;
  • Stoffaustausch: Diabetes, systemischer Lupus erythematodes;

Trotz der großen Popularität der Technik wird diese Art der Genesung von der offiziellen Medizin immer noch nicht erkannt.

Die Verbesserung wird am effektivsten bei gleichzeitiger Anwendung von Vitamin C erreicht, und die Form dieser Substanz ist nicht grundlegend, sie kann ein Dragee und eine Komponente des Produkts sein.

Es ist notwendig, besonders darauf zu achten, dass die Verwendung von Wasserstoffperoxid mit Phytopräparaten zugelassen ist, aber es ist extrem verboten mit Medikamenten.

Vor der kommenden Behandlung wird empfohlen, den Körper der vorhandenen Schlacken zu reinigen, einschließlich des Bereichs des Darms, der Leber, der Gelenkverbindungen und der Blutzellen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Verwendung von Wasserstoffperoxid auf intravenösem Wege geschenkt werden. Für diese Art der Anwendung ist es notwendig, einen Spezialisten im Voraus zu konsultieren.

Wasserstoffperoxid-Behandlung von Neumyvakin

Es ist Zeit, die Behandlung von Wasserstoffperoxid durch Neumyvakin in Betracht zu ziehen, wie und in welchen Dosierungen.

Wunderbare heilende Eigenschaften wurden aufgrund zahlreicher Studien von Professor Neumyvakin offenbart. Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid ist nur unter Aufsicht und nach Rücksprache mit Spezialisten zulässig.

Ivan Petrovich Neumyvakin ist Spezialist auf dem Gebiet der traditionellen Medizin und trägt den Titel "Der beste Volksheiler". Seine Arbeit zielt darauf ab, eine schnelle Genesung ohne Medikamente zu erreichen. Laut Professor Neumyvakin gilt die Behandlung mit Wasserstoffperoxid als die effektivste Methode zur Bekämpfung vieler Krankheiten.

Dank der täglichen Anwendung sind die Körperzellen in der Lage, mit der notwendigen Menge an Sauerstoff zu sättigen, was dem menschlichen Körper hilft, sich deutlich zu verjüngen. Der Haupteffekt ist, pilzliche, virale und bakterielle Infektionen loszuwerden.

Professor Neumyvakin zufolge ist die Behandlung mit Wasserstoffperoxid unter Einhaltung der vorgeschriebenen Anweisungen eine echte Erlösung im Kampf gegen viele, sogar die schwersten Formen der Krankheit.

Zusätzlich zu den häufigsten Krankheiten empfiehlt Neumyvakin ein Medikament zur Beseitigung onkologischer Formationen. Gleichzeitig wird es möglich, das Immunsystem zu stärken, die Arbeit aller lebenswichtigen Organe und Systeme des menschlichen Körpers zu aktivieren.

Unmittelbar vor der Behandlung müssen Sie wissen, welches Wasserstoffperoxid verwendet werden soll, da das falsch ausgewählte Produkt zu schwerwiegenden und unvermeidbaren Folgen führen kann.

Für die Behandlung ist es notwendig, eine 3% ige Peroxidlösung zu verwenden, die entsprechend den Anweisungen mit Wasser verdünnt wird. Beginnen Sie die Anwendung mit der niedrigsten Dosierung - von ein bis zwei Tropfen. In diesem Fall ist es notwendig, die Intervalle zwischen der Nutzung zu berücksichtigen, sollten sie mindestens anderthalb Stunden sein.

Es gibt verschiedene Kontraindikationen, die von Dr. Neumyvakin selbst identifiziert wurden.

  • Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid wird für Frauen während der Schwangerschaft nicht empfohlen;
  • Menschen, die eine individuelle Intoleranz haben, in anderen Fällen ist der Komplex absolut sicher.

Was die Dosierung für das Alter der Kinder, werden die Kinder unter 5 Jahren aufgefordert, eine Lösung aus einem Tropfen auf einem Esslöffel Wasser zu geben, bis zu 10 Jahre von 2-5 Tropfen bis 14 Jahre - 5-8 Tropfen, ihre 1-2 Esslöffel der Hoffnung Wasser.

Behandlung mit Wasserstoffperoxid. Osteoarthritis

Aufgrund der Tatsache, dass Wasserstoffperoxid in der Lage ist, an den grundlegenden Prozessen des menschlichen Körpers teilzunehmen, kann seine Verwendung zu signifikanten Verbesserungen nicht nur der inneren Organe, sondern auch des Muskel-Skelett-Systems führen. In diesem Fall gibt es eine spezielle Behandlung.

Es besteht darin, Wasser und Wasserstoffperoxid mit einer Rate von 2 Tropfen pro Halbglas zu mischen. Der Eingriff sollte dreimal täglich durchgeführt werden.

Nach dieser Zeit kann die Menge an Peroxid erhöht werden, was bis zu 8 Tropfen bringt. Die Dauer des Kurses beträgt in diesem Betrag zwei Monate. Danach erhöht sich auf 10 Tropfen. Bitte beachten Sie, dass die Nutzungsdauer 5 Monate nicht überschreiten sollte.

Behandlung mit Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin. Wie man nimmt. Tipps

Es gibt mehrere Methoden zur Behandlung von Gelenken auf Neumyvakin mit Wasserstoffperoxid:

  • Intern. Es genügt, ein paar Tropfen der Droge in der Hälfte des Glases Wasser aufzulösen. Verwenden Sie das Medikament wird sofort nach dem Essen für 3 mal am Tag empfohlen. Nach einer dreitägigen Verwendung in jeder Anwendung wird tropfenweise hinzugefügt, und so allmählich die Gesamtmenge des Medikaments sollte 8 Tropfen der Verwendung auf einmal erreichen. Dieses Schema wird für zwei Monate verwendet.
  • Externe Kompressen. Zwei Teelöffel der Droge ausreichend in 50 ml Wasser verdünnen. Befeuchten Sie dann das Baumwolltuch in der resultierenden Flüssigkeit und befestigen Sie es an der gewünschten Stelle. Nach etwa einer Stunde wird der Stoff entfernt und der Ort mit einer einfachen Babycreme beschmiert.
  • Intravenöse Injektion. In die Vene ist nötig es auf 2 ml das Peroxid auf jede 200 ml der Kochsalzlösung einzuleiten.

In diesem Fall ist der Haupteffekt der Mittel gerichtet auf:

  • Assimilation von Mineralien;
  • Proteinsynthese;
  • Austausch von Fetten und Kohlenhydraten.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen, ist es nach Ansicht des Experten notwendig, Heilkräuter in die Ernährung aufzunehmen, die die Gelenke deutlich stärken können.

Behandlung von Gelenken mit Wasserstoffperoxid. Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Manifestationen von verschiedenen unangenehmen Empfindungen nach der Verwendung von Wasserstoffperoxid sind praktisch nicht aufgedeckt, haben aber immer noch einen Platz zu sein.

Auch dieses Medikament hat keine natürlichen Kontraindikationen, jedoch sollte die Behandlung mit Vorsicht erfolgen.

Die Hauptreaktionen des Körpers auf die Verwendung des Arzneimittels sind:

  • mögliche Ausschläge auf der Haut;
  • Übelkeit;
  • ein Gefühl von Schläfrigkeit;
  • ungewöhnliche Müdigkeit;
  • Phänomene, die einer Erkältung ähneln;
  • in seltenen Fällen Durchfall.

All diese möglichen Manifestationen sind mit einem starken Anstieg der Sauerstoffmenge in den Blutzellen verbunden, daher sind dies ganz natürliche Konsequenzen.

Es soll betont werden, dass die Erscheinungen dieser Art nicht notwendig ist, um die Behandlung zu stoppen, einfach etwas die Dosis reduzieren oder für ein paar Tage aussetzen, so dass der Organismus allmählich zu erheblichen Veränderungen konnte anzupassen.

Bei ganz normaler Verträglichkeit ist es nicht notwendig, die Dosierung vorzeitig zu erhöhen, um den Körper nicht unnötig zu belasten.

Es sollte nicht vergessen werden, dass im Moment des Kontakts von Wasserstoff mit dem Virus freier atomarer Sauerstoff freigesetzt wird, der beginnt, vorhandene Mikroben zu oxidieren und zu eliminieren.

So sprechen alle möglichen negativen Gefühle im Darmbereich direkt von der aktiven Arbeit des Mittels.

Behandlung mit Wasserstoffperoxid. Kommentare des Arztes

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid durch Neumyvakin hat eine Menge nützlicher Eigenschaften. Der Haupteffekt betrifft die Verarbeitung und weitere Dekontamination von möglichen Läsionen in den Hautbereichen.

Viele Experten beachten nur die positive Wirkung von Wasserstoffperoxid auf den menschlichen Körper. Es sollte bemerkt werden, dass das Spektrum der Droge ziemlich breit ist.

Vergessen Sie nicht die notwendige und obligatorische Konsultation des behandelnden Arztes, die Ihnen helfen wird, eine geeignetere Dosierung und entsprechend die Dauer des Behandlungsverlaufs zu wählen.

Die Methode der Behandlung von Neumyvakinu Wasserstoffperoxid

Sicherlich haben viele von einer wunderbaren Technik gehört, die jedoch nicht als offizielle Medizin anerkannt ist. Bevor ich Ihnen ausführlich über die Methode selbst und wundersame Heilungen erzähle, lassen Sie uns überlegen, was Professor Neumyvakin für die Behandlung von Wasserstoffperoxid rechtfertigt, warum und warum braucht ein Mann das?

Was ist mit einem Mangel an Sauerstoff verbunden

Im Zeitalter der Globalisierung, essen wir meistens schädlich Essen (Fett, gebraten, geräuchert), in dem es keinen Sauerstoff, atmet gashaltig Luft, eine sitzende Lebensweise führen. Sauerstoffmangel ist ein typisches Problem des modernen Menschen. Deshalb, ein Stadtbewohner, der sich im Wald wiederfindet, sind oft Ohnmächtige.

Der Körper kämpft buchstäblich für jeden "Schluck Sauerstoff", weil sein Mangel mit verschiedenen Krankheiten bis hin zum Tod behaftet ist. Der Mangel an Sauerstoff beeinflusst am meisten das Herz, Gehirn und die Netzhaut des Auges.

Daher ist die Verwendung von Peroxid - die optimale Option der Sauerstoffsättigung von Geweben und Wartung auf dem erforderlichen Niveau aller lebenswichtigen Prozesse. Zum ersten Mal in der GUS wurde diese Behandlungsmethode von Professor IP Neumyvakin angewandt.

Sobald es im Körper ist, wird Wasserstoffperoxid durch das Enzym Katalase umgewandelt, was zur Freisetzung von Wasser und atomarem Sauerstoff führt. Funktionen der letzteren:

  • Sättigung der Gewebe mit Sauerstoff (das stärkste Antioxidans);
  • Oxidation von toxischen Produkten, die die Arbeit des Darms blockieren;
  • Zerstörung der pathogenen Mikroflora (Viren, Bakterien, Pilze);
  • Korrektur der Resonanzfrequenz jeder Zelle.

Das heißt, Wasserstoffperoxid kann mit Kraftstoff verglichen werden, wonach die Zellen unseres Körpers für vollwertige Arbeit erweckt werden.

Wasserstoffperoxid wird verwendet:

  • Um oxidative Prozesse zu stimulieren
  • Wiederherstellung der Sauerstoffbilanz
  • Aktivierung seines eigenen atomaren Sauerstoffs

Natürliche Quellen der Bildung von atomarem Sauerstoff:

  • Wald
  • Wasserfall
  • Sauerstoffbäder
  • Ultraviolette Strahlung

Um atomaren Sauerstoff zu erhalten, ist Chizhevsky Kronleuchter auch ein Gerät nur für die Behandlung von Patienten nach der Theorie des Sauerstoffmangels in menschlichen Zellen gemacht.

Wie nehme ich Wasserstoffperoxid von Neumyvakin?

Nun, mit dem Vorteil der Behandlung von Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin herausgefunden, lassen Sie uns direkt auf die Methode der Einnahme der Droge gehen.

Verwenden Sie für den internen Gebrauch das folgende Schema.

  1. In zwei Esslöffeln Wasser verdünnen Sie einen Tropfen der Droge, nehmen Sie dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  2. Jeden Tag wird die Peroxiddosis um einen Tropfen erhöht, nach dem zehnten Tag machen sie 2-3 Tage Pause.
  3. Dann nehmen Sie die Lösung mit einer Rate von zehn Tropfen, ohne etwas zu erhöhen.
  4. Nehmen Sie 10 Tropfen für zwei oder drei Tage, dann tun Sie das gleiche für die Dauer der Pause in der Rezeption und weiterhin zu erhalten.

Somit beträgt die maximale Dosis 10 Tropfen. Obwohl viele Patienten bei einer Dosis von 3-5 Tropfen anhalten, ist es für sie selbst angenehm.

In solchen Dosen können Sie während der Schwangerschaft H2O2 einnehmen. Kinder können dieses Mittel auch einnehmen. Für das Alter von 5 Jahren für zwei Esslöffel Wasser ist die Dosis 1-2 Tropfen, für 5-10 Jahre - 2-5 Tropfen, 10-14 Jahre - 5-8 Tropfen. Die Rezeption wird auch dreimal täglich für dreißig Minuten vor einer Mahlzeit (oder zwei Stunden später) durchgeführt.

Neumyvakin warnt davor, dass, wenn sie in Wasserstoffperoxid nehmen können Beschwerden im Magen (Schwerkraft ziehen Schmerz), dann wird die Dosis reduziert auf 3-5 Tropfen oder sogar notwendig, um die Einnahme des Arzneimittels für ein paar Tage auftreten. Es ist ratsam, Vitamin C während der Behandlung zu verwenden.

Wir bieten ein Video über die Behandlung von Wasserstoffperoxid durch Neumyvakin an, in dem der Professor selbst persönlich über die Nuancen der Technik spricht

Interne Anwendung der Lösung behandelt solche Krankheiten:

  • Eitrige und virale Infektionen
  • Dysbakteriose des Darms
  • Erkrankungen der Hirngefäße
  • Erkrankungen peripherer Gefäße (Alzheimer, Cerebrosthesien etc.)
  • Herzpathologie (Herzinfarkt, Angina pectoris)
  • Krampfadern
  • Thrombophlebitis
  • Strokes (ischämisch und hämorrhagisch)
  • Endarteritis auslöschen
  • Diabetes mellitus
  • Bösartige Neubildung
  • Lupus erythematodes
  • Rheumatoide Polyarthritis
  • Allergische Manifestationen

Einläufe mit Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin

Neben der internen und externen Anwendung wird H2O2 auch zur Reinigung des Dünn- und Dickdarms eingesetzt. Der Professor selbst betont, dass Hydrocolonotherapie am effektivsten ist, jedoch sind spezielle Ausrüstung und Personal von angemessener Qualifikation erforderlich, um es durchzuführen.

Zu Hause wird durch Einläufe mit Wasserstoffperoxid ein gutes Ergebnis erzielt: Beim Gebrauch reinigt sich der Körper von Giftstoffen und Giftstoffen.

Pre-make einen reinigenden Einlauf, und dann direkt mit Peroxid. Es wird eine vorgefertigte Lösung (es ist leicht vorgeheizt) und ein einmaliges System. Es wird mit einer Ampulle Lösung verbunden, die Nadel wird vom anderen Ende entfernt, die Spitze wird mit Vaseline bestrichen und in das Rektum injiziert. Die Lösungszufuhr sollte 60 Tropfen pro Minute betragen.

Erwachsene Dosis - 200 ml Kochsalzlösung mit 5 ml Peroxid (3%), für Kinder - 100 (mit der gleichen Menge an Peroxid).

In einigen Fällen ist ein Einlauf mit Wasserstoffperoxid nach Neumyvakin viel wirksamer als andere Methoden zur Einnahme des Mittels. Es wird gezeigt, dass es bei der Vorbereitung auf die Schwangerschaft, zur Wiederherstellung des Blut- und Lymphflusses, der Fortpflanzungsfunktion usw. durchgeführt wird.

Nachdem sie den Körper von innen heraus gereinigt haben, können sich die Zellen, befreit von den Toxinen, selbst mit Sauerstoff versorgen. Bei Krebsproblemen ist es effektiv, Mikroklysmen in einer Menge von 1 Teelöffel Peroxid pro 120 ml Kochsalzlösung herzustellen.

Behandlung von Wasserstoffperoxid-Pilznägeln, Parkinson-Krankheit, Sinusitis und Influenza durch Neumyvakin-Methode

In seinem Buch, sagt Ivan Pavlovich, dass Peroxid sowohl intern als auch extern bei der Behandlung von Grippe-Viren, Erkältungen und Atemwegserkrankungen sowie schweren Hauterkrankungen und Störungen des geistigen Aktivität der Person (Parkinson-Krankheit, Schlaganfall und post stroke Zustandes und so weiter sehr hilfreich ist. )

Für den Gebrauch im Freien werden 1-2 Teelöffel einer 3% igen Flüssigkeit in 50 Gramm Wasser verdünnt. Die Lösung wird verwendet für:

  • Einreiben in Problemzonen (Gelenke, Herz, Fraktur, etc.)
  • Mundspülungen (um Geruch zu entfernen)
  • Mit multipler Sklerose
  • Parkinson-Krankheit
  • Für Kompressen (bis zu einer Stunde halten)
  • Zur Behandlung von Pilz- und Hautkrankheiten
  • Warzen entfernen

Sehr effektives Waschen der Nase mit Wasserstoffperoxid nach Neumyvakins Methode.

Das Spülen der Nasennebenhöhlen mit Peroxid wird verwendet, wenn:

  • Influenza
  • Kopfschmerzen
  • Erkältungen
  • Sinusitis
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson-Krankheit
  • Erkrankungen des Nasopharynx
  • Rhinitis
  • Entzündung der Stirnhöhlen
  • Lärm im Kopf

Influenza, Sinusitis

Mit der Grippe, Sinusitis und den oben genannten Krankheiten werden Nase nach der Methode von Ivan Pavlovich gewaschen:

Auf einen Esslöffel Wasser werden 10-15 Tropfen H2O2 benötigt und die Lösung wird in jedes Nasenloch durch Pipettieren in jedes aufgenommen. Nach 2 Tagen wird die Dosis auf 2-3 Pipetten in jedem Nasenloch erhöht. Dann kann die Flüssigkeit bereits mit einer Einwegspritze (ein Würfel) injiziert werden.

Nach etwa einer halben Minute muss der Inhalt der Pipette eingegeben werden, um den Schleim aus dem Nasenloch zu blasen. Tun Sie das im Badezimmer, halten Sie das zweite Nasenloch mit Ihrem Finger und neigen Sie Ihren Kopf zu Ihrer Schulter.

Nach der Manipulation kann man 10-15 Minuten lang nichts mehr essen oder trinken.

Professor empfiehlt diese Methode, als sehr wirksam, bei der Behandlung aller oben aufgeführten in der Liste der Krankheiten.

Hörverlust

Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin hilft, die Taubheit von Ohrenkrankheiten loszuwerden. Zu diesem Zweck wird 0,5% Peroxid in die Ohren getropft (oder auf eine Baumwoll-Turunda gespritzt), dann nach einigen Tagen ist es bereits mit 3% eingetröpfelt.

Behandlung der Parkinson-Krankheit

Es ist bekannt, dass der Grund für viele neurologische Störungen, einschließlich Parkinson, ein Mangel an Sauerstoff ist. Daher hält die Verwendung von H2O2 Professor Neumyvakin bei dieser Krankheit für angemessen. Neben der oralen Verabreichung (Tropfen dreimal täglich, eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit, in einem Löffel Wasser gelöst), wenn der ganze Körper täglich eine solche Flüssigkeit abzuwischen. 1-2 Tsp 3% Wasserstoffperoxid in 50 ml Wasser verdünnt. Das Waschen der Nase ist auch sehr effektiv, wie oben beschrieben.

Pilz- und Hautkrankheiten

Die Behandlung von Wasserstoffperoxid-Nageln auf Neumyvakin kann auf zwei Arten durchgeführt werden:

  1. In einer 3% igen Lösung von H2O2-Wattebausch befeuchten und alle vom Pilz befallenen Nagelplatten richtig einölen. Mach 2-3 mal am Tag bis der bösartige Pilz endlich deine Nägel verlässt.
  2. Eine 15-25-30% ige Lösung, die aus den Hydropyrit-Tabletten hergestellt wird, hilft ebenfalls. Er heilt auch so heimtückische Krankheiten wie Psoriasis und Ekzeme, nicht nur den Pilz. Die resultierende Lösung wird zweimal täglich mit Fingernägeln und Hautausschlägen geschmiert, bis die Krankheit vorüber ist.

Gut helfen auch warme Bäder mit Peroxid (pro Liter Wasser 1-2 Esslöffel der Droge), aber um den Pilz nur zu behandeln sind sie unwirksam, müssen Sie alle Methoden verwenden.

Intravenöse Verabreichung von H2O2

In seiner Praxis verwendet Dr. Neumyvakin eine 3% ige Lösung mit einer Haltbarkeit von 15 Tagen, da er eine geringere Bleimenge hat.

Für die intravenöse Verabreichung wird ein Einweg-Diffusionssystem verwendet. Das Verfahren wird in einem Krankenhaus oder zu Hause durchgeführt, eine optimale Wirkung erfordert 1 Verfahren alle zwei Tage in der ersten Woche und dann alle drei Tage - in der Folge. Darüber hinaus ist es notwendig, Ihre Ernährung zu revidieren, mehr zu bewegen und den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Somit wird der Organismus allmählich in das Regime seiner eigenen Produktion von H2O2 umorganisiert.

Zum ersten Mal werden 2 ml 3% Wasserstoffperoxid und 200 ml Kochsalzlösung (0,03%) benötigt. Zukünftig wird die Dosis auf 10 ml und 200 ml Kochsalzlösung (0,15-0,2%) ansteigen.

Im Falle eines zweiten Ganges beginnen sie bei kleinen Dosen gleich, wobei sie sich allmählich einer Zunahme zuwenden. Abhängig von der Schwere der Erkrankung beträgt die maximale Dosis 15 ml Peroxid pro 200 ml Kochsalzlösung.

Um die erforderliche Menge an Wasserstoffperoxid zu sammeln, wobei 1 oder dvuhgrammovy Spritzenaußen des Flaschenverschluss mit dem Peroxid wird abzuschrauben Nadel eingeführt, ohne dass die Innenseite der Deckelöffnung und die richtige Menge zu gewinnen. Die Eigenschaften der Lösung halten also länger.

Die Anzahl der Injektionen hängt direkt von der Schwere der Erkrankung ab. Normalerweise kommen Verbesserungen nach 3-5 Prozeduren. Professor Neumyvakin empfiehlt, 10-12 Injektionen zu verschreiben, in schweren Fällen 15-20.

Geben Sie Wasserstoffperoxid in die Vene und ohne das diffuse System: mit einer Spritze (20 Gramm). 20 ml Salzlösung und 0,3-0,4 ml 3% H2O2 werden darin gesammelt. Die Flüssigkeit wird langsam für 2 Minuten in die Vene injiziert. Im zweiten Verfahren wird 1 ml Peroxid zugegeben, dann kann die Dosis auf 1,2 bis 1,5 ml pro 20 ml Kochsalzlösung erhöht werden. Eine solche Notfallversorgung kann dem Patienten überall zur Verfügung gestellt werden, dies erfordert keinen Krankenhausaufenthalt.

Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen für die intravenöse Verabreichung:

  • Wasserstoffperoxid sollte nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt und verabreicht werden
  • Spritzen Sie die Lösung nicht zu schnell ein, da dies zu schmerzhaften Empfindungen führen kann.
  • Empfehle nicht, in ein Gefäß einzutreten, in dem sich eine Entzündung befindet
  • Wenn an der Injektionsstelle Schmerzen auftreten, können Sie eine kalte Kompresse darauf anwenden.
  • Hämatomatische Anämie
  • Afibrinogenämie
  • Thrombozytopenische Purpura
  • Hämophilie
  • DIC-Syndrom
  • Cappilarotoxikose

Bei der ersten intravenösen Verabreichung ist eine Erhöhung der Körpertemperatur möglich. Dies ist eine Folge der Intoxikation des Körpers, wenn atomarer Sauerstoff die pathogene Mikroflora zu schnell zerstört. Deshalb ist es wünschenswert, dass die ersten derartigen Manipulationen unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Wenn es jedoch zu einer vorübergehenden Verschlechterung des Zustandes kommt, dann geht es in der Regel nach 1-3 Prozeduren weiter. Es ist wichtig zum Zeitpunkt der Behandlung, Alkohol und Rauchen auszuschließen, nach Infusionen ist es notwendig, sich für ein oder zwei Stunden hinlegen, um Kräutertee mit Honig zu trinken.

Ich muss sagen, dass solche intravenösen Injektionen aus der Sicht der Entwicklung von Gasembolie sicher sind, da die Sauerstoffmoleküle in Sauerstoffperoxid durch Wassermoleküle getrennt sind.

Lagern Sie Wasserstoffperoxid in einem verschlossenen Behälter an einem dunklen Ort. Bei sachgemäßer Lagerung behält es seine Eigenschaften für zwei Jahre. Aber es ist erwähnenswert, dass Apotheken oft eine Lösung mit einer Haltbarkeit von 15 Tagen verkaufen.

Das Buch

Lesen Sie das Buch I.P. Neumyvakin über seine Methode der Behandlung mit Wasserstoffperoxid kann hier gelesen werden

Traditionell wird Wasserstoffperoxid extern als Antiseptikum verwendet. Das Medikament stärkt die Thrombusbildung, stoppt kleine kapillare Blutungen. Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor IP. Neumyvakin bietet Techniken für die Aufnahme von Wasserstoffperoxid.

Ein autoritärer Arzt, der eng mit der Raumfahrtmedizin verbunden ist, behauptet, dass das Medikament eine umfassende Wirkung auf den Körper hat. Nach einer Reihe von Experimenten und Tests der Substanz an sich selbst, zog Ivan Pawlowitsch Schlussfolgerungen über die prophylaktischen Eigenschaften des Medikaments und erklärt, warum seine Methode in der Medizin verwendet werden sollte. Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin wird bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Verdauungsapparats, bei Atemwegserkrankungen und zur Stärkung der Immunität eingesetzt.

Wie Peroxid den menschlichen Körper beeinflusst

Laut Professor sind die therapeutischen Eigenschaften von H2O2 (Wasserstoffperoxid) einzigartig. Das Medikament stellt das Gleichgewicht zwischen dem bioenergetischen Feld und dem physiologischen Zustand einer Person wieder her, heilt innere Krankheiten.

Nutzen von Wasserstoffperoxid für den menschlichen Körper:

  • verbessert metabolische Prozesse auf zellulärer Ebene;
  • ist ein Antioxidans, entfernt freie Radikale aus dem Körper, verhindert die Entwicklung von Schlaganfällen, Herzinfarkten, Onkologie und vielen anderen inneren Krankheiten;
  • reguliert die Drüsen, insbesondere die Schilddrüse und Nebennieren, fördert die normale Produktion von Hormonen;
  • Angleichung der Insulinspiegel im Blut bei Patienten mit Diabetes mellitus;
  • erhöht die Menge an Sauerstoff im Körper, sorgt für den Transport von Spurenelementen zum Gehirn;
  • normalisiert die Arbeit des Verdauungstraktes;
  • erweitert Blutgefäße, senkt den Blutdruck;
  • verbessert die Gehirnaktivität;
  • entfernt Giftstoffe aus dem Körper, verhindert die Vermehrung von pathogenen Keimen (Bakterien, Pilze);
  • stellt das Wasser-Basen-Gleichgewicht wieder her;
  • beschleunigt die Regeneration von Geweben, fördert die Verjüngung.

Ein solch großer Einfluss ist darauf zurückzuführen, dass Wasserstoffperoxid den Körper mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt und so alle physiologischen Prozesse verbessert.

In welchen Fällen ist die Behandlung durch Neumyvakin angezeigt?

Eine Liste von Pathologien, in denen H2O2 nützlich und wirksam ist, ist umfangreich. Indikationen für die orale Anwendung:

  1. Organe der Atemwege - SARS, Influenza, Angina, Bronchitis, Sinusitis, Emphysem und Lungenkrebs.
  2. Herz- und Gefäßsystem - Atherosklerose, ischämische Erkrankung, Krampfadern, Myokardinfarkt.
  3. Das Nervensystem ist ein Schlaganfall, eine Störung der Gehirnaktivität (Sklerose, Nervenstörungen).
  4. Stoffwechselstörungen - Diabetes, Fettleibigkeit, systemischer Lupus erythematodes.
  5. Hauterkrankungen - Ekzeme, verschiedene Arten von Hautkrebs, Pilzläsionen.
  6. Erkrankungen der Mundhöhle - Stomatitis, Parodontitis, Karies.
  7. Knochensystem - Osteoporose, Arthrose.
  8. Das Verdauungssystem - Störungen der Motilität und Peristaltik, Fäulnisprozesse, Veränderungen der Säure, enzymatische Störungen, Verstopfung.
  9. Gynäkologische Erkrankungen.

Techniken für die Anwendung von Wasserstoffperoxid

Dr. IP Neumyvakin bietet mehrere Möglichkeiten für die Verwendung des Medikaments. Die Grundlage jeder Behandlung ist die orale Verabreichung. Um den Effekt zu maximieren, wird Wasserstoffperoxid in einer komplexen, nach innen und außen gerichteten Weise vorgeschrieben, zum Beispiel mit Erkrankungen der Venen, Gelenke, Haut.

In der Gebrauchsanweisung, nach Neumyvakin, wird Wasserstoffperoxid für medizinische Zwecke als Trinken empfohlen, in Form von Injektionen, äußerlich (Bäder, Lotionen, Kompressen), für Einläufe, Spritzen. Nur 3% ige H2O2-Lösung wird verwendet.

Verschlucken

Trinken Sie Wasserstoffperoxid mit Wasser, das für verschiedene Krankheiten vorgeschrieben ist. Es ist wichtig, die genaue Dosierung zu beachten.

Schema der Aufnahme: 1. Empfang - 1 Tropfen pro 1 EL. Wasser, mit einem großen Gewicht des Patienten zeigt 2 Tropfen 2 Esslöffel. Wasser. Verwenden Sie 2-3 mal am Tag. Die tägliche Dosis sollte um 1 Tropfen erhöht werden. Bringen Sie nach und nach einen Empfang von 10 Cap. Das maximal zulässige tägliche Volumen des Medikaments beträgt 30 Kapseln.

Wie zu trinken: Wasser mit Wasserstoffperoxid wird morgens auf nüchternen Magen und den ganzen Tag nur auf nüchternen Magen verordnet. Nach dem Essen müssen zwei Stunden vergehen. Bei der Interaktion mit Produkten verliert das Medikament seine heilenden Eigenschaften. Nach dem Essen der Lösung können Sie in 40-60 Minuten essen.

Empfehlungen für den Gebrauch in medizinischen Zwecken: trinke die Drogenverabreichungen für 10 Tage richtig und mache dann eine Pause für 5 Tage. Der anschließende Kurs sollte sofort mit einer Dosierung von 10 Kapseln begonnen werden.

Kategorisch darf die verschriebene Dosis nicht überschritten werden, da dies zu Verätzungen der Schleimhäute des oberen Gastrointestinaltraktes führen kann.

Klistier

Anwendungsgebiete: Reinigung des Dickdarms mit Fermentation und Fäulnis Dyspepsie, Hämorrhoiden.

Methode der Lösung: 20-30 Tropfen pro Glas Wasser. Wenn der Klistier gereinigt wird, sollte die Temperatur der Lösung 25 ° C nicht überschreiten, wenn es therapeutisch ist (um die Entzündung der Hämorrhoiden zu lindern), dann sollte das Wasser warm sein, 32-34 ° C.

Das Volumen einer Einlauf-Dosis mit Wasserstoffperoxid zur Reinigung des Darms beträgt nicht mehr als 1 Liter.

Für therapeutische Zwecke wird der Einlauf über Nacht gelegt, das Volumen der injizierten Flüssigkeit beträgt 60-100 ml. Es ist wünschenswert, dass die Lösung bis zum morgendlichen Defäkationsvorgang im Darm verbleibt. Der Behandlungsverlauf beträgt 3-5 Tage.

Die Wirkung der Lösung: erweicht den Kot, fördert die weiche und schmerzlose Darmentleerung, verhindert Traumatisierung der Schleimhaut während der Defäkation, stoppt Blutungen aus den Knoten, desinfiziert und verhindert Infektionen, beseitigt Schmerzen, Juckreiz und Reizungen.

Die Proportionen des Einlaufs mit Wasserstoffperoxid zur Darmreinigung sollten strikt eingehalten werden, um Komplikationen zu vermeiden.

Injektionen

Wasserstoffperoxid wird als intravenöse Injektion verabreicht. Diese Methode ist unverzichtbar, wenn Sie dem Patienten dringend helfen müssen. Wenn sie ins Blut gelangt, sättigt die Droge sie sofort mit Sauerstoff, was der Grund für die Normalisierung der inneren Organe ist. Eine Lösung, die aus 0,9% NaCl und 3% Wasserstoffperoxid hergestellt wurde, wird verwendet.

Art der Anwendung: 1. Injektion - 20 ml Kochsalzlösung für 0,3-0,4 ml Peroxid. Das gesamte Volumen wird intravenös langsam für 3 Minuten verabreicht. Dies ist die Zeit, in der sich der Körper in hohen Dosen an atomaren Sauerstoff anpassen muss. Allmählich sollte der Anteil an Wasserstoffperoxid täglich um 0,1 ml erhöht und auf 1 ml eingestellt werden.

Die Methode wird für Pathologien des Herzens, Nervensystems verwendet.

Bäder

Die Verwendung des Medikaments für die Hydrotherapie wirkt entspannend auf das Nerven- und Gefäßsystem, entfernt den Krampf der glatten Muskulatur der Verdauungsorgane.

Sauerstoffbäder sind nützlich bei Hautläsionen, Bluthochdruck, Gelenkerkrankungen. Beeinflussen positiv den psychologischen Zustand der Patienten.

Bad mit Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin wird nach mehreren Rezepten zubereitet:

Rezept Nummer 1. Für ein Bad nehmen Sie 5-15 Flaschen H2O2 mit einem Volumen von 100 ml, verdünnen Sie in warmem Wasser (Temperatur nicht höher als 38 ° C). Die Dauer des Bades beträgt 15-20 Minuten.

Rezept Nummer 2 (mit Massageeffekt). Zutaten: Backpulver (100 g), Kupfersulfat oder Kupfersulfat (2,5 g), 30% ige Peroxidlösung (200 ml). Alle Bestandteile im Bad vor dem Auflösen mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Das Bad ist fertig, die Wassertemperatur beträgt 38 ° C, die Dauer des Verfahrens beträgt 20 Minuten.

Spülungen

Verwenden Sie eine Lösung zum Zweck der Dekontamination nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr mit entzündlichen Prozessen in der Vagina zur Behandlung von Pilzläsionen der Schleimhaut.

Wie zu verwenden: für 300-400 ml warmes Wasser nehmen 50 ml H2O2, gründlich mischen. Spülungen sollten zweimal am Morgen und am Abend durchgeführt werden, der Behandlungsverlauf beträgt eine Woche, bei Bedarf wird die Therapie auf 10 Tage verlängert. Das Verfahren stellt den pH-Wert der Vagina wieder her und beugt der Entwicklung von Kolpitis vor.

Alle Verfahren werden nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten durchgeführt!

Selbstbehandlung von Volkskrankheiten

Wie man Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin trinkt, und auch eine Lösung für Spülungen, Lotionen im Alltag mit Volkskrankheiten:

  1. Angina. Zubereitung: 1 EL. l. H2O2 pro 100 ml Wasser. Gurgle bis zu 5 mal täglich gründlich und halte die Lösung in deinem Mund. Bewerben für Schweiß, Schmerzen, Entzündungen der Mandeln.
  2. Kalte Kälte. Vorbereitung: 3-5 Tropfen auf einen Esslöffel Wasser, begraben 2-3 Tropfen in das betroffene Nasenloch.
  3. Sinusitis. Zubereitung: Lösen Sie 15 Tropfen Peroxid in einem Esslöffel Wasser auf. Begraben Sie die Nase alle 4 Stunden für 3 Tropfen. Die Medizin wird die Bildung und das Ablaufen von Schleim verstärken, so dass unmittelbar nach dem Eingriff die Nasenlöcher gereinigt werden müssen (bluten) bis die Nasenatmung vollständig wiederhergestellt ist.
  4. Zahnschmerzen. Zubereitung: 2 Tabletten Hydroperit in 200 ml Wasser oder 1 EL lösen. l. Peroxide. Spülen Sie Ihren Mund während des Tages. Das Verfahren beruhigt und lindert Schmerzen.
  5. Parodontitis. Art der Zubereitung: Natron (3 g), frischer Zitronensaft (10 Tropfen), H2O2 (20 Tropfen). Alle Zutaten glatt mischen. Das Produkt ist für die Reinigung der Zähne während des Tages bestimmt. Aktion: Beseitigt Zahnfleischbluten und unangenehmen (fauligen) Geruch aus dem Mund.
  6. Schmerzsymptom. Zur Linderung von Schmerzen in den Gelenken, auf der betroffenen Haut Lotionen machen. Zubereitung: In 1/4 Tasse Wasser 10 ml Peroxid zugeben. In der Lösung, feuchten Gaze oder Baumwolltuch, drücken und auf die betroffene Haut für 15 Minuten anwenden. Die Lösung kann zum Erwärmen von Kompressen verwendet werden, die Dauer des Eingriffs beträgt 30-40 Minuten. Behandlung mit Peroxid-Lösung als Reiben ist möglich mit multipler Sklerose, Reiben den gesamten Körper mit Flüssigkeit.

Das Medikament wird intern zu vorbeugenden Zwecken verabreicht, um die Leber und den Darm von Toxinen und die Gefäße von Cholesterin-Plaques zu reinigen. Eine wässrige Lösung wird getrunken, um Toxine zu entfernen, den Zellstoffwechsel zu fördern.

Kontraindikationen

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid durch Neumyvakin kann nicht nur gut, sondern auch schädlich sein. Dies tritt auf, wenn Dosis, Zeit und Anzahl der Dosen grob verletzt werden.

  • individuelle Intoleranz oder Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • akute Form der Dermatitis;
  • schwere Leber- und Nierenerkrankung (Zirrhose, Glomerulonephritis);
  • hypertensive Krise.

Kontroverse über die Verwendung der Lösung während der Schwangerschaft. Ärzte empfehlen nicht, Wasserstoffperoxid im Inneren zu nehmen, so dass die Wirkung des Medikaments auf den Fötus nicht untersucht wurde. Aufgrund der Eigenschaften des Arzneimittels ist die Verwendung im Freien mit Ausnahme von warmen Bädern erlaubt.

Es ist unmöglich, Peroxid auf Neumyvakin bei Patienten anzuwenden, die sich einer Transplantation der inneren Organe unterzogen haben, um keine Gewebeabstoßung zu verursachen.

Eine wässrige Peroxidlösung ist keine Alternative zur Basistherapie, obwohl sie gegen viele Beschwerden hilft. Es kann mit vielen Methoden kombiniert werden, wodurch die therapeutische Wirkung von pharmakologischen Arzneimitteln verstärkt wird.

Wasserstoffperoxid nach Neumyvakin gilt als ein wirksames Werkzeug zur Erhaltung der Jugend einer Person. Ivan Pavlovich, Professor, Spezialist für traditionelle Medizin, berät den täglichen Gebrauch dieses Medikaments. Er erklärt dies durch die Tatsache, dass ein falscher Lebensstil und ungesunde Ernährung die natürliche Produktion von Wasserstoffperoxid stören, die den Körper schützen muss.

Nützliche Eigenschaften von Peroxid

Wasserstoffperoxid zerstört die Ursachen der Infektion, erweitert Blutgefäße, reguliert hormonelle Prozesse, wirkt sich positiv auf die geistige Aktivität aus, schützt vor Schäden an lebenskritischen Strukturen, hilft im Allgemeinen - normalisiert das Funktionieren des Körpers und behandelt Krankheiten:

  • Erkältungen;
  • Allergie;
  • Kopfschmerzen;
  • chronische Bronchitis;
  • Lungenemphysem;
  • Diabetes der zweiten Art;
  • Leukämie;
  • Osteochondrose;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems;
  • Erkrankungen der Mundhöhle;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Hautkrankheiten;
  • HNO-Krankheiten;
  • Krebszellen.

Ivan Pavlovich Neumyvakin konnte nach jahrelanger Forschung und aufgrund seiner eigenen Erfahrung nachweisen, dass die Behandlung mit Wasserstoffperoxid zur Ausscheidung von Toxinen, zur Sauerstoffversorgung der Körperzellen, zur Erneuerung des Gewebes und zur Langlebigkeit des Körpers beiträgt.

Methoden der Rezeption für Neumyvakin

Das allgemeine Schema der Anwendung von H2O2, erstellt von Ivan Pawlowitsch ist ziemlich einfach. Am ersten Tag lohnt es sich, einen Tropfen eines dreiprozentigen Medikaments morgens, mittags und abends in fünfzig Milliliter Wasser zu verdünnen.

Am zweiten Tag müssen Sie zwei Tropfen in fünfzig Milliliter Wasser auflösen und die gleiche Anzahl von Malen trinken, am dritten Tag - drei Tropfen. Und so erhöhen Sie die Dosis für Tropfen bis zum Ende von zehn Tagen, nach denen weitere zehn Tage, um zehn Tropfen auf einmal zu trinken. Jetzt können Sie drei Tage Pause machen und zehn Tage lang zehn Tropfen mit einer dreitägigen Pause trinken.

Verwenden Sie die Medikamentenlösung zwei Stunden nach dem Essen oder eine halbe Stunde davor.

Sie können H2O2 und intravenös nehmen, aber mit dieser Methode müssen Sie sehr vorsichtig sein: es ist das gefährlichste.

Eine Spritze zur intravenösen Verabreichung ist mit zwanzig Millilitern Salzlösung und drei Zehntel Millilitern 3% Peroxid gefüllt. Diese Flüssigkeit wird ziemlich langsam in die Vene injiziert, etwa zwei, drei Minuten. Die Dosierung des Arzneimittels erhöht sich mit jeder Injektion um ein Zehntel des Würfels und erreicht einen Milliliter Wasserstoffperoxid pro zwanzig Milliliter Salzlösung.

Das Medikament wird jeden Tag intravenös verabreicht. Nach acht, machen neun Empfänge eine Pause für ein paar Wochen. Nach dieser Zeit werden die Injektionen wieder aufgenommen, aber sie werden nur zwei oder drei Mal pro Woche durchgeführt, wobei ein Milliliter H2O2 mit zwanzig Millilitern Kochsalzlösung gemischt wird.

Kindertherapie

Sie können Peroxid mit Menschen unterschiedlichen Alters, auch Kinder, behandeln, aber nur nach Rücksprache mit einem Arzt und Einhaltung der Verordnung.

Babys (bis fünf Jahre alt) wird empfohlen, einen Tropfen der Droge in einem Esslöffel Wasser aufzulösen.

Kinder von fünf bis zehn Jahren geben zwei bis fünf Tropfen einer Substanz in einem Löffel Wasser.

Von zehn bis vierzehn Jahren darf man fünf, acht Tropfen Peroxid pro ein oder zwei Esslöffel Wasser nehmen.

Neumyvakiny Rezepte aus verschiedenen Krankheiten

Um eine bestimmte Krankheit mit Wasserstoffperoxid zu bekämpfen, müssen Sie sich an ein bestimmtes Rezept halten.

  • Angina. Um Halsschmerzen zu behandeln, nehmen Sie ein Viertel Glas Wasser und gießen Sie einen Teelöffel Medikamente hinein. Die resultierende Flüssigkeit spült den Hals. Besondere Aufmerksamkeit sollte dabei den Mandeln geschenkt werden.
  • Osteochondrose. Bei der Osteochondrose wird dieses Antiseptikum als Inhaltsstoff zur Herstellung einer Kompresse verwendet. Dieses Medikament (vorzugsweise eine Prozent-Konzentration auf nicht mehr Verbrennungen) mit natürlichen Stoffen befeuchtet, die auf die Erkrankungsstelle und stellt dann mit Polyethylen für 15 Minuten ligiert. Wenn trohprotsentnoe bedeutet, dann ist es (pro fünfzig Milliliter Wasser zwei Teelöffel drug) mit Wasser verdünnt. Mehrere solcher Kompressen lindern den Schmerz vollständig.
  • Parodontitis. Peroxid in der Mischung für die Reinigung der Zähne hilft, mit Parodontitis zu kämpfen. So eine Paste so zubereitet: Zu drei Gramm Backpulver werden zehn Tropfen Zitronensaft, zwanzig Tropfen der Droge gegeben. Spülen Sie nach der Reinigung den Mund nicht aus und essen Sie 15 Minuten lang keine Nahrung oder Flüssigkeit.
  • Sinusitis. Fünfzehn Tropfen H2O2, gemischt mit einem Esslöffel Wasser, werden pipettiert und in die Nase getropft, um die Sinusitis zu bekämpfen. Am Ende des Eingriffs ist es notwendig, die Nasenhöhle gründlich von dem ausgeschiedenen Schleim zu säubern.
  • Otitis. Wenn Otitisperoxid in jedem Ohr für drei, vier Tropfen dreimal täglich verdaut wird. Die Behandlungsdauer beträgt fünf Tage.
  • Psoriasis. Der von Psoriasis betroffene Ort wird zweimal täglich mit einem imprägnierten H2O2-Wattestäbchen behandelt. Sie können diese Krankheit mit Kompressen behandeln. Zu diesem Zweck wird eine dreiprozentige Lösung in 50 Millilitern Wasser aufgelöst und mit Pappelscheiben aus Baumwolle getränkt. Die Kompresse wird für kurze Zeit an Stellen mit Psoriasis angelegt.

Mögliche Konsequenzen

Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid kann zu unangenehmen Folgen führen. Die behandelnde Person kann Unbehagen im Magen, Schwitzen, Übelkeit, Ausschläge am Körper, starke Pulsation und andere Anzeichen von negativen Auswirkungen des Antiseptikums erfahren. Bei solchen Symptomen ist es besser, die Dosis des Medikaments zu reduzieren oder sogar abzulehnen, es zu nehmen.

Kontraindikationen

Die Gründe für die Abstinenz von der Behandlung mit der Methode von Neumyvakin sind nicht viele:

  • Intoleranz gegenüber Wasserstoffperoxid;
  • Blutkrankheit;
  • Schädigung der Schleimhaut (H2O2 kann schwere Verbrennungen verursachen);
  • Schwangerschaft;
  • transplantierte Organe oder Implantate im Körper.

Auch ohne diese Barrieren, vor Beginn der Behandlung, ist es notwendig, medizinischen Rat von einem Spezialisten zu bekommen.

Tipps zur Behandlung von Wasserstoffperoxid mit Neumyvakin

Es ist sehr wichtig, einige Informationen zu beachten, bevor Sie das Medikament zur Sicherheit nehmen:

  • Es lohnt sich, H2O2 nur mit einer Konzentration von 3% zu gewinnen.
  • Verwenden Sie kein verdünntes Produkt mit einer Verschreibung.
  • Es ist notwendig, Wasserstoffperoxid gemäß den Anweisungen im Handbuch zu lagern.
  • Es ist sehr wünschenswert, das Arzneimittel nicht mit anderen Arzneimitteln zu kombinieren.
  • Verdünntes oder Schlüsselwasser wird verwendet, um das Antiseptikum zu verdünnen.
  • Es ist nützlich, mit der Verwendung von H2O2, Lebensmittel zu nehmen, die reich an Vitamin C sind. Dies wird den Effekt verstärken.
  • Überschreiten Sie nicht die im Rezept angegebene Dosierung.
  • Zwischen den Medikamenten sollte ein Abstand von mindestens anderthalb Stunden liegen.
  • Um Probleme und Probleme bei der Behandlung von Wasserstoffperoxid zu lösen, ist es besser, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid ist nicht ausreichend untersucht. Es gab keine offiziellen Fakten über die Genesung oder Verschlechterung der Gesundheit, wenn man dieses Mittel verwendet. Nicht alle Ärzte unterstützen Neumyvakins Methode. Einige Experten bestreiten die Wirksamkeit dieser Methode und argumentieren sogar, dass diese Therapie den menschlichen Körper schädigen kann. Deshalb ist es so wichtig, vor der Selbstmedikation einen Fachmann zu konsultieren.

Wasserstoffperoxid ist ein bekanntes Mittel zur Desinfektion von Wunden und Schnitten.

Aber nach dem Konzept des Akademikers der Russischen Akademie der Naturwissenschaften, Professor Ivan Pavlovich Neumyvakin, ist Peroxid auch ein Allheilmittel für alle Krankheiten, ein universelles Medikament zur Stärkung des Körpers.

Selbst unter den nicht-traditionellen Behandlungsmethoden scheint eine solche Methode für viele außeror- dentlich zu sein, aber in ihr gibt es noch ein rationelles Korn.

Es gibt jedoch auch viele Gegner solcher Therapien und Argumente, die die Unbrauchbarkeit und mögliche Gefahr der Verwendung des Medikaments für andere Zwecke beweisen.

Also was ist richtig und kann eine normale Chemikalie viele Beschwerden auslösen? Und wie sollte es richtig verwendet werden?

Allgemeine Grundsätze der Behandlung

Das therapeutische Konzept basiert auf der Wechselwirkung von Wasserstoffperoxid mit dem menschlichen Körper. Also, die Substanz, vermischt mit Blut und einem speziellen Enzym Katalase, zerfällt in Wasser und Sauerstoff.

Und Sauerstoff wiederum trägt zur Blutverdünnung bei, steigert den Stoffwechsel und verbessert die Leistungsfähigkeit aller Systeme.

Nach Ansicht von Neumyvakin, wenn keine therapeutische Wirkung erzielt wird, liegt die ganze Sache in der allgemeinen Verschlackung des Organismus, und deshalb rät der Akademiker vor der Durchführung des therapeutischen Kurses aufräumen.

Auch in der Zeit der Therapie streng Es ist verboten Alkohol zu trinken, Aspirin und alle Substanzen, die das Blut verdünnen, sonst kann es einen Schlaganfall auslösen.

Das ganze Geheimnis der Verwendung von H2O2 ist die Sättigung von Geweben und Zellen mit lebensspendendem Sauerstoff. Aber diese Methode sollte mit großer Sorgfalt verwendet werden und immer auf den eigenen Körper hören.

Und obwohl Peroxid aus wissenschaftlicher Sicht keineswegs ein Allheilmittel sein kann, wurde die Wirkung von "Placebo" noch nicht aufgehoben, und vielen Menschen hilft eine solche Behandlung wirklich. Darüber hinaus hat dieses preiswerte und erschwingliche Produkt eine nachgewiesene therapeutische Wirkung:

  1. Hilfe im Kampf gegen pilzliche, parasitäre, virale und bakteriologische Infektionen;
  2. Prävention von Atherosklerose;
  3. verbessertes Gedächtnis;
  4. Stimulation des Immunsystems;
  5. Unterdrückung des Tumorwachstums;
  6. Behandlung von Zahnfleischerkrankungen und natürliche Zahnaufhellung.

Interne Anwendung

Die Praxis der mündlichen Stunde H2O2 theoretisch ganz einfach: herkömmlicher 3% Wasserstoffperoxidlösung, nehmen Sie 1 Tropfen, in 50 ml Wasser dreimal pro Tag verdünnt.

Die folgenden Tage sollten Erhöhen Sie die Anzahl der Tropfen, zu einer Zeit genommen, und das Volumen von Wasser auf 40 Milliliter reduziert.

10 Tage erhöhen Sie die Dosis auf 10 Tropfen, dann machen Sie eine Pause für 2-3 Tage und trinken Sie noch dreimal am Tag für 10 Tropfen. Verwenden Sie das Arzneimittel sollte nicht weniger als 30 Minuten vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden nach einer Mahlzeit sein.

Wie der erfahrene Professor vor ungewöhnlicher Behandlung warnt, wegen der aktiven Sättigung des Blutes mit Sauerstoff, was für den Körper ungewöhnlich ist, mögliche Nebenwirkungen:

  • vermehrtes Schwitzen;
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • Brennen im Magen und Sodbrennen;
  • Episoden von Schwindel und Verlust von räumlichen Bezugspunkten.

Im Falle von unangenehmen Empfindungen ist es notwendig, die Dosierung zu reduzieren oder einen vorzeitigen Bruch in der Aufnahme der Mischung zu machen.

Neumyvakin erlaubt H2O2 die Kinder bis zu 5 Jahren zu geben, ist die Dosierung 1 Tropfen pro Esslöffel Wasser, von 5 bis 10 - 2-5 Tropfen, und von 10 bis 14 Jahre alt - 5-8 Tropfen.

Spülen und verdichten

Zur Behandlung von Hautkrankheiten, einschließlich Nagelpilz, Kompressen mit Peroxid können verwendet werden. Es dauert 1-2 Teelöffel der Lösung für ¼ Tasse Wasser und sauberem Baumwollstoff.

Bewerben Sie sich auf betroffenen Gebieten so oft wie nötig.

Wann? Osteochondrose und scharfe Schmerzen in den Halswirbeln Wirksam wird eine Kompresse mit einer sauberen Peroxidlösung sein. Wischen Sie das Stofftuch ab und wenden Sie es auf den wunden Punkt an.

Mit Polyethylenfolie umwickeln, um die Wärme zu erhalten und für 15-20 Minuten halten, bis der Schmerz nachlässt.

Es wird auch zum Entfernen verwendet Kopfschmerzen. Um die Kompresse vorzubereiten, benötigen Sie in gleichen Anteilen kaltes Wasser und medizinische Lösung. Nasse Gaze oder ein Waffeltuch und bleib auf deiner Stirn, bis der Schmerz aufhört zu quälen.

Von den Zahnschmerzen hilft, mit H2O2 zu spülen - auf einem Becher Wasser müssen Sie 2 Teelöffel Substanz oder 2 Tabletten Hydroperitis nehmen. Um Zähne zu bleichen und die Blutzufuhr zum Zahnfleisch zu verbessern, ist es notwendig, einen halben Teelöffel Natron und 5-6 Tropfen Peroxid zu mischen.

Die resultierende Mischung wird auf ein Wattepad aufgetragen und 4-6 Minuten lang Zahnfleisch und Zähne gerieben. Es ist gut, das Verfahren am Abend vor dem Schlafengehen durchzuführen, aber Sie können es vor dem Frühstück tun. Zu beseitigen unangenehmer Geruch Von Mund zu Soda und Peroxid ist es wert, ein paar Tropfen Zitronensaft hinzuzufügen und auf die gleiche Weise anzuwenden.

Halsschmerzen können durch Spülen gelöst werden. Für ein Glas Wasser nehmen Sie 3-4 Esslöffel Dessert-Lösung. Spülen trägt zur Zerstörung von Krankheitserregern bei und entfernt den Entzündungsprozess im Kehlkopf.

Intravenöse Anwendung

Für die intravenöse Verabreichung werden 2 ml Peroxid pro 200 Gramm Salzlösung benötigt, aber zum ersten Mal ist es besser, 100 Gramm zu begrenzen. Das Produkt wird sehr langsam getropft, ungefähr 60 Tropfen pro Minute.

In den ersten Tagen des Behandlungsverlaufs ist eine Erhöhung der Temperatur und Rötung an der Stelle des Katheters wahrscheinlich - dies bezieht sich auf natürliche Reaktionen. Es wird empfohlen, eine kalte Kompresse zu verwenden.

In Russland wird eine solche Therapie nicht als offizielle Medizin anerkannt, obwohl im Westen Tropfer mit Peroxid verwendet werden.

Diejenigen, die alternative Medizin akzeptieren behaupten, dass diese Verfahren auch aktualisiert werden und regenerieren den Körper, aber ohne die richtige Ausbildung und minimales medizinisches Wissen ist noch nicht notwendig, mit intravenöser Behandlung zu experimentieren, und bevor Sie einen Kurs der oralen Anwendung von H2O2 verpflichten, wird nachdrücklich mit einem Spezialisten zu konsultieren empfohlen.

Neumyvakin - Behandlung mit Wasserstoffperoxid

Zur Behandlung von Krankheiten, entwickelt von Professor IP. Neumyvakinym, wahrscheinlich von vielen gehört. Um die Beschwerden loszuwerden, werden keine teuren Medikamente benötigt. Die Behandlung basiert auf der Verwendung von herkömmlichem Wasserstoffperoxid und Backpulver.

Die offizielle Wissenschaft kennt die Methodik von Neumyvakin noch nicht, bestreitet aber nicht die Vorteile einer solchen Behandlung. Auf jeden Fall hat sie eine Masse von Anhängern und natürlich positive Ergebnisse.

Neumyvakin Ivan Pavlovich - Autor der Methode der Behandlung mit Wasserstoffperoxid und Soda

Ivan Pavlovich Neumyvakin ist als ein wohlverdienter Erfinder bekannt, er ist Autor von 85 Erfindungen. Drei Jahrzehnte lang entwickelte er die Weltraummedizin, eine Preisträgerin des Staatspreises. Er war es, der der Welt eine Methode anbot, die Beschwerden mit Hilfe von Wasserstoffperoxid und Soda loszuwerden.

Viele Krankheiten treten wegen der Ursache auf - Sauerstoffmangel. Es scheint, von wo kann ein Defekt sein? Aber da die meisten Menschen in städtischen Gebieten leben, essen sie nicht ganz gesunde und natürliche Nahrung, sie kommen selten in der Natur vor, die Antwort ist offensichtlich. Indem Sie die Zellen des Körpers mit Sauerstoff auffüllen, können Sie eine Reihe von Beschwerden loswerden. Gewöhnliches Peroxid wird ein Sauerstofflieferant. Als Ergebnis der Zersetzung wird die Substanz, die sich im Körper befindet, in gewöhnliches Wasser und atomaren Sauerstoff umgewandelt.

Die Wirkung von Sauerstoff auf den Körper wird ausgedrückt in:

  • Zerstörung der pathogenen Mikroflora (Pilze, Bakterien, Viren);
  • Oxydation von giftigen Substanzen, infolgedessen sie aufhören, die Systeme des Körpers, zuerst des Verdauungstraktes, negativ zu beeinflussen;
  • Versorgung der Zellen mit Sauerstoff (ein starkes Antioxidans);
  • Harmonisierung der Resonanzfrequenz von Zellen.

Eine weitere starke Substanz über die Wirkung der Bekämpfung von Krankheiten hält Professor Neumyvakin Backpulver. Die meisten leiden an Krankheiten, die durch Säure-Basen-Ungleichgewicht verursacht werden. Harmonisieren Sie dieses Gleichgewicht ist die übliche Lösung von Soda und Wasser.

Wie und mit welchen Krankheiten nehmen Sie Wasserstoffperoxid von Neumyvakin?

Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid wurde zuerst von Professor Ivan Pawlowitsch Neumyvakin vorgeschlagen. Er glaubt, dass Wasserstoffperoxid den Körper schüttelt und seine eigene Stärke und Immunität weckt und dadurch vor Krankheiten bewahrt. Es gibt so viele Pathologien, dass es eine Chance gibt, mit diesen einfachen Mitteln zu überwinden.

Wir listen die wichtigsten auf:

  • infektiöse und virale Pathologien;
  • alle Arten von Entzündungen;
  • Dysbiose;
  • Pathologie des kardiovaskulären Systems;
  • Thrombophlebitis und Krampfadern;
  • Diabetes mellitus, Schilddrüsendysfunktion;
  • Krebs;
  • Pathologie der peripheren Gefäße;
  • rheumatoide Polyarthritis;
  • Hämorrhoiden;
  • Hautkrankheiten, Warzen, Hautpilzbefall, Nägel.

Wasserstoffperoxid wird als Lösung verwendet - Sie können nur trinken, ein Glas mit Wasser hinzufügen. Es wird auch als eine Kompresse, Lotionen, Spülflüssigkeit und in Form von Injektionen verwendet.

Regeln für die Aufnahme von Peroxid

Wenn Sie Wasserstoffperoxid zum Reiben, Spülen, Umpumpen verwenden, lösen Sie gewöhnlich ein oder zwei Teelöffel einer 3% igen Lösung in 50 Gramm Wasser auf.

Die Aufnahme von Wasserstoffperoxid im Inneren erfordert eine sorgfältige Einhaltung der Dosierung und Häufigkeit der Verwendung. Andernfalls besteht die Gefahr einer Vergiftung des Körpers.

In jedem Fall ist die Dosierung unterschiedlich. Bei Bluthochdruck zum Beispiel wird am ersten Tag ein Glas Wasser (220 mg) mit einem Tropfen einer 3% igen Peroxidlösung getrunken. Jeden Tag einen weiteren Tropfen hinzufügen und bis zu 10 Tropfen bringen. Dann machen sie eine Pause für 7 Tage. Nach dem Trinken von 200 ml. Wasser, in dem 10 Tropfen Peroxid gelöst sind. Am nächsten Tag das gleiche Schema. Dann brich für drei Tage und trinke wieder die gleiche Menge Wasser und Peroxid für drei Tage. Die Behandlung ist abgeschlossen, wenn der normale Blutdruck wiederhergestellt ist.

Intravenöses Peroxid wird beispielsweise in einem Krankenhaus im Anfangsstadium eines Schlaganfalls verabreicht. 0,3 ml lösen. Peroxid in 20 ml Wasser, aufgeteilt in drei Portionen und dreimal am Tag, wird 1/3 der Lösung injiziert.

Behandlung mit Backpulver von Neumyvakin

Die Behandlung von Backpulver wird im populären Buch des Professors "Soda - Mythen und Realität" beschrieben. Ein weltberühmter Wissenschaftler, der viele Jahre dem Studium nicht-traditioneller Behandlungsmethoden gewidmet hat, bin sicher, dass Soda ein erstaunliches Mittel gegen viele Krankheiten ist, die Wunder wirken.

Es gibt auch so etwas wie "Versauerung des Blutes". Dies tritt auf, wenn das Säure-Basen-Gleichgewicht verletzt wird. Normalerweise sollte dieses Gleichgewicht ein Leben lang halten. Aber unter bestimmten Bedingungen (Essstörungen, zum Beispiel Alkoholintoxikation, etc.) bleiben die Zerfallsprodukte im Körper, der pH-Wert im Blut ist gebrochen, es gibt nicht genug alkalische Ressourcen, um überschüssige Säure zu entfernen. Manchmal passiert es umgekehrt und alkalisiert den Körper. Aber in 70 Prozent, nach der Theorie der Oxidation des Organismus, gibt es eine Verschiebung auf der sauren Seite. Und das ist die Ursache vieler Krankheiten, einschließlich Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall, Osteoporose. Im Allgemeinen wird der Körper schneller alt, die Zähne werden verwöhnt, Zerbrechlichkeit und Haarausfall nimmt zu, die Haut wird trocken.

Die Verwendung einer Lösung von Soda in den richtigen Verhältnissen gibt die verlorene Harmonie des Wasser-Basen-Gleichgewichts zurück und lindert die Krankheiten oder verhindert, dass sie erscheinen.

Regeln für die Rezeption von Soda

Die Behandlung mit Soda gemäß Neumyvakin setzt die strikte Einhaltung des Aufnahme- und Konzentrationsplans für Sodalösung voraus:

  • Beginnen Sie mit kleinen Dosen. Die Lösung sollte immer warm sein, mindestens 37 Grad;
  • Lösen Sie die Soda in Wasser oder warmer Milch. Ein Viertel Teelöffel Soda wird dem Glas der Flüssigkeit hinzugefügt. Trinken Sie für drei Tage, machen Sie eine dreitägige Pause und trinken Sie erneut die Lösung, aber schon verdoppelt die Menge an Soda. Jedes Mal, erhöhen Sie die Menge an Soda, bringen Sie es auf 1 Esslöffel;
  • Stellen Sie die Lösung wie folgt her: Gießen Sie kochendes Wasser mit Natron in einer halben Tasse und verdünnen Sie dann das abgekühlte Wasser bis zum oberen Ende des Glases (oder dieser Milch). Die Lösung sollte nicht zu heiß oder zu kalt sein;
  • Es ist genug für junge Leute, zwei solche Gläser pro Tag zu trinken. Ältere Menschen - drei;
  • Trinken Sie die Lösung morgens auf nüchternen Magen und dann eine halbe Stunde vor dem Essen oder zwei Stunden nach dem Essen.

Es gibt auch Kontraindikationen für die Einnahme einer Sodalösung, die im Vorfeld konsultiert werden sollte, einen Arzt aufsuchen. Zum Beispiel ist diese Therapie nicht geeignet für Menschen mit Magengeschwüren, Schwangerschaft, Krebs dritten Grades, bereits bestehenden Diabetes (diese Lösung ist nur gut für die Vorbeugung dieser Krankheit). Es ist wissenswert, dass die Sodalösung die Wirkung von Aspirin neutralisiert, so dass Sie es nicht gleichzeitig einnehmen müssen.

Kann ich Peroxid und Soda gleichzeitig nehmen?

Als Lösung können Sie Peroxid und Soda nicht gleichzeitig einnehmen.

Aus diesem Grund wird eine extrem unerwünschte Reaktion auftreten, hohe Temperatur steigt. Zwischen den Aufnahmen der Lösungen des Natriums und des Peroxos soll nicht weniger eine halbe Stunde gehen.

Neumyvakin Behandlung mit Soda und Wasserstoffperoxid gleichzeitig

Gleichzeitig werden diese starken Substanzen nur als Mittel zur äußerlichen Anwendung genommen. Sie können zum Beispiel mit einer Sodalösung (1 Esslöffel Soda pro 1 Liter Wasser) gurgeln und die Nase mit einer Peroxidlösung spülen (für ein Viertel Glas Wasser, 20 Tropfen Wasserstoffperoxid).

Sie können auch die Aufnahme von Sodalösung im Inneren und die externe Anwendung von Peroxidlösung kombinieren.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie