Zahnbehandlung bei Erwachsenen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe für einen Zahnarzt, die spezielle Kenntnisse und Erfahrungen erfordert. Es enthält eine Reihe von Manipulationen, die helfen, ein bestimmtes Problem zu bewältigen. Ein rechtzeitiger Besuch in der Zahnklinik ermöglicht es dem Patienten, die Dauer der notwendigen Therapie zu verkürzen und das Risiko von Komplikationen zu reduzieren. Wenn Sie die Gesundheit Ihrer Zähne dauerhaft erhalten möchten, wenden Sie sich an die Techno-Dent Klinik.

Hinweise für einen Besuch beim Zahnarzt

Wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome haben, sollten Sie die Behandlung nicht auf einen Spezialisten verschieben.

  • Schmerz.
  • Erhöhte Empfindlichkeit der Zähne.
  • Ändern der Farbe des Emails.
  • Auftreten von Spänen und Rissen auf der Zahnkrone.
  • Vorhandensein von kariösen Hohlräumen.
  • Unangenehmer Geruch aus dem Mund.
  • Die Ablagerung von Stein.

Es ist auch wichtig, nicht über vorbeugende Untersuchungen zu vergessen, da Probleme mit Zähnen und Zahnfleisch ohne offensichtliche Symptome sein können.

Die häufigsten Pathologien

Zahnbehandlung bei Erwachsenen - eine ziemlich breite Richtung, die verschiedene Arten der Therapie für verschiedene Krankheiten und Bedingungen umfassen kann.

Karies. Es versteht sich als die Zerstörung von Zahngewebe aufgrund von pathogenen Mikroorganismen und externen Faktoren. Karies kann sich schnell oder lange entwickeln. Es durchläuft die Stadien von der Bildung des Kreidespots bis zur vollständigen Zerstörung der Gewebe.

Kanzel. Es ist eine Entzündung der Pulpa (Nervenfasern im Zahn). Meistens ist Pulpitis eine Folge von Karies. Wenn Zahnschmelz und Dentin zerstört werden, gelangen Nahrungspartikel und pathogene Mikroorganismen auf die Pulpa, was Entzündungen auslöst.

Parodontitis. Dieser Zustand ist durch parodontale Entzündung gekennzeichnet. Die Ursache von Parodontitis kann Karies, Kieferverletzungen, schlechte Behandlung sowie eine Erkältung sein.

Periostitis (Flussmittel). Es ist eine Entzündung im Periost. Diese Krankheit gilt als sehr schwerwiegend und erfordert einen sofortigen Appell an einen Spezialisten. Die Ursache des Flusses kann tiefe Karies, Pulpitis, entzündliche Erkrankungen des Zahnfleisches usw. sein.

Phasen der Zahnbehandlung

Um eine Methode der Zahnbehandlung bei Erwachsenen auszuwählen, sollte ein Spezialist eine visuelle Inspektion durchführen und in einigen Fällen ein Foto machen. Also, für die Beseitigung der Karies und die Vorbeugung seiner Komplikationen, muss man die folgenden Arbeiten durchführen:

  • Narkose;
  • reinigender Zahnschmelz und Dentin mit einem Bohrer;
  • Nervenentfernung (falls erforderlich);
  • die Installation eines temporären Siegels;
  • Wiederherstellung der Funktionalität des Zahnes.

Besondere Aufmerksamkeit bei der Zahnbehandlung bei Erwachsenen erfordert Weisheitszähne. Aufgrund mangelnder Hygiene (aufgrund ihrer Lage) haben sie häufiger als andere Karies. Außerdem sind viele mit dem Problem der Entzündung der Gewebe während des Zahnens vertraut. Um dieses Problem zu lösen, ist eine Exzision der Schleimhaut notwendig. Oft haben Weisheitszähne nicht genug Platz im Gebiss, so dass sie rechtzeitig entfernt werden müssen.

Unser Angebot

Die Klinik Techno-Dent ist immer glücklich, seinen Patienten zu helfen. Sie können uns für die Untersuchung und Behandlung von Zähnen kontaktieren. Im Gegenzug garantieren wir die hohe Qualität der erbrachten Dienstleistungen. Unsere Spezialisten verfügen über umfangreiche Erfahrung und verwenden nur moderne Materialien und Geräte.

Sie können sich für den Empfang anmelden, indem Sie die oben genannte Telefonnummer anrufen oder ein spezielles Formular auf der Website ausfüllen.

Behandlung unter Sedierung

Die Dienstleistungen

In der Zahnmedizin ist die Sedierung eine Art Ergänzung zur Anästhesie, die es ermöglicht, Beschwerden bei schweren Zahnbehandlungen zu minimieren. Die Methode ist ziemlich modern; Da wir versuchen, mit der Zeit Schritt zu halten, bieten wir ähnliche Dienstleistungen in Moskau an. Wir werden jedoch über die Vorteile der Klinik am Ende des Textes berichten.

Behandlung von Zähnen unter Sedierung: eine allgemeine Beschreibung

Bei der Sedierung wird eine spezielle beruhigende Droge - eine Mischung aus Sauerstoff und Zakisiazot - durch eine spezielle Maske eingeatmet, die der Patient trägt, bis er eine Wirkung benötigt. Beim Ausatmen wird das Gas mit einer Hochgeschwindigkeitspumpe evakuiert. Der Prozentsatz der Gase (Sedierungsgrad) wird von einem Spezialisten unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Organismus und der Wünsche des Patienten berechnet.

Die beruhigende Wirkung manifestiert sich in einem Gefühl der Entspannung: Der Nervöse beruhigt sich, sein psychischer Zustand normalisiert sich. In Situationen, in denen nicht nur eine große Anzahl von Kindern (wer von uns hatte keine Angst, Zähne in der Kindheit zu behandeln), sondern auch Erwachsene sind panisch, wenn sie einen Zahnarzt besuchen, ist dieser Zusatz zur Anästhesie äußerst relevant.

Wann ist es relevant?

Lassen Sie uns die wichtigsten Situationen hervorheben, in denen die Sedierung eine logische Ergänzung zur Anästhesie darstellt:

  • Kleines Alter des Patienten: Das Kind kann seine Angstgefühle nicht bewältigen.
  • Extrem niedrige Schmerzgrenze, wenn die Anästhesie es nicht erlaubt, den gesamten Zahnschmerz zu entfernen.
  • Eine Person neigt zum Erbrechen: Die Manifestation des Reflexes lässt keine Behandlung zu.
  • Es gibt ein sehr schwieriges psychologisches Verfahren (schwere Operation oder eine große Anzahl von kleinen Operationen).

Täuschung und Nuance

  • Sedierung ist keine Anästhesie oder Anästhesie: Sie wirkt überwiegend psychologisch und löst Verspannungen.
  • Sedierung wirft den Menschen nicht aus der Realität heraus: er bleibt bei Bewusstsein, kann die Worte und Zeichen des Arztes wahrnehmen; Schluck-, Atem- und Hustenreflexe sind nicht gestört.
  • Der Wirkstoff ist einer der sichersten: Lachgas ist ein Inertgas, das nicht an Blutproteine ​​bindet und innerhalb von fünf Minuten aus dem Körper ausgeschieden wird. Das bedeutet, dass die Aktion nach dem Entfernen der Maske durch den Patienten vollständig beendet ist.
  • Natürlich gibt es Kontraindikationen: Es ist notwendig, sich mit einem Spezialisten zu beraten. Sedierung ist inakzeptabel mit erhöhtem Hirndruck, vielen Erkrankungen der Atemwege, Influenza, ARVI und einigen Allergien.
  • Der Preis für die Sedierung ist relativ niedrig.

Behandlung von Zähnen in Sedation in Moskau: Warum sind wir?

Der Hauptvorteil unserer Klinik in Moskau ist eine Kombination aus niedrigen Kosten und hohem Serviceniveau. Der Preis der Zahnbehandlung unter Sedierung wird eine angenehme Überraschung für Sie sein: Wir verlangen keine kosmischen Summen. Eine solche Politik ist eine logische Konsequenz aus dem Wunsch, mit einer großen Anzahl von Menschen zusammenzuarbeiten. Sie können dies selbst überprüfen, indem Sie sich die Preise im entsprechenden Abschnitt ansehen.

Wir sind strikt bei der Auswahl der Mitarbeiter. Hohe Professionalität und Verfügbarkeit moderner Ausrüstung bestimmen das hohe Niveau unserer Dienstleistungen. Wir sind offen für den Dialog: Sie können immer Fragen von Interesse stellen, Ihre eigenen Wünsche äußern. Das Behandlungsprogramm wird ausnahmslos individuell unter Berücksichtigung der Besonderheiten der persönlichen Situation erstellt.

Behandlung von Karies bei Erwachsenen

Karies ist ein infektiöser Prozess. Bakterien, die sich im Mund befinden, verdauen die Speisereste und scheiden Säure aus, die nach und nach den Zahnschmelz auflöst, wodurch sich eine kariöse Höhle bildet.

Gegenwärtig bleibt Zahnkaries das Hauptproblem der modernen Zahnmedizin. Trotz des Komplexes vorbeugender Maßnahmen, die darauf abzielen, das Risiko von kariösen Läsionen zu verringern, ist die Intensität und Prävalenz von Karies bei erwachsenen Patienten immer noch groß.

In der modernen Zahnmedizin ist jedoch eine schonende, schmerzlose Technik zur Behandlung von Karies ohne Bohren - Icon-Technologie erschienen. Wenn Sie sich regelmäßig einer professionellen Mundhygiene unterziehen, haben Sie jede Chance zu vergessen, was ein Bohrer ist, denn die beginnende Karies kann durch Infiltration ohne Bohren geheilt werden!

Wenn der Zahn noch eine kariöse Höhle bildet und Sie eine ernsthaftere Behandlung haben, bezweifle ich nicht - in der Familienzahnheilkunde "Baby and Carlson" werden alle notwendigen Manipulationen von erfahrenen Spezialisten absolut schmerzfrei mit den neuesten Füllungsmaterialien durchgeführt.

Wenn Sie der Statistik glauben, sind mehr als 90% der Bevölkerung des Zahnballons anfällig für kariöse Erkrankungen. Anfängliche Karies ist nicht schrecklich, aber es geht sehr schnell in ernstere Formen: mittlere und tiefe Karies. Mit der Zeit "bereinigt" unbehandelte Karies die Zähne der Nerven und ist der Begründer von ernsteren Zahnerkrankungen: Pulpitis und Parodontitis. Wenn die Zahnpulpenkrankheit und das Gewebe, das den Zahn umgibt, ist es notwendig, die Kanäle der Zähne zu behandeln.

Zahnkaries wird nach der Füllmethode behandelt. Abhängig von der Tiefe der Läsion gibt es:

  • Anfängliche Formen von Karies
  • durchschnittliche Karies
  • Tiefe Karies

Demnach ist die Kariesbehandlung die Diagnose. Wenn die anfänglichen Kariesformen keine Zahnpräparation erfordern, dann ist dies bei mittlerer und tiefer Karies notwendig.

Unsere Ärzte halten sich an die Technik der minimalen Invasion, das heißt, nur die Karies des Zahnes werden entfernt, und ein Kariesmarker wird immer verwendet; Das Medikament verursacht nur kariöses Dentin, gesundes Zahngewebe behält seine ursprüngliche Farbe.

Wie wird Karies bei Erwachsenen behandelt?

Um Zahnkaries zu heilen, führt Ihr Zahnarzt folgende Manipulationen durch:

  • Anwendung und Injektion Anästhesie
  • Präparation der kariösen Höhle
  • Behandlung der Wände und des Bodens der Karieshöhle mit einem Fluor-basierten Präparat zur Stärkung der Zahngewebe
  • Isolierung des Isolierkissens
  • Bei tiefer Karies wird zusätzlich eine therapeutische, kalziumhaltige Dichtung aufgetragen. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung von entzündlichen Veränderungen in der Zahnpulpa (Nerv) zu verhindern
  • Siegel. Dank der Verwendung der besten Füllungsmaterialien ist die Füllung farblich identisch mit der natürlichen Zahnfarbe und völlig unsichtbar.
  • Schleifen und Polieren der Dichtung

Jede Zahnbehandlung sollte schmerzfrei und bequem sein. Dies ist das Hauptprinzip der Ärzte der Klinik "Kid and Carlson", an die sie sich sowohl bei kleinen als auch bei erwachsenen Patienten strikt halten. Gerade wegen der Angst vor der bevorstehenden Behandlung wenden sich erwachsene Patienten nicht rechtzeitig an den Zahnarzt; Zahlung für Verschleppung - völlig zerstört und Zähne entfernt. In unserer Familienklinik können daher erwachsene Patienten unter Narkose und Sedierung alle Zahnprobleme lösen, bequem und absolut sicher.

Behandlung von Zähnen

In der Vergangenheit war die zahnärztliche Behandlung in der Zahnheilkunde eher eine Ausführung als eine Prozedur, die das Leiden des Patienten lindern sollte. Das Fehlen von Anästhetika, riesige laute Drills, schlechte und hässliche Robben sowie harte und ziemlich unhöfliche Ärzte bis zum Zittern in den Knien erschreckten die Patienten und machten die Kampagne zum Zahnarzt zur echten Folter. Die heutige Situation sieht jedoch sehr anders aus - moderne Methoden erlauben es, einen Zahn schnell, schmerzlos und vor allem qualitativ zu heilen, und Ärzte können mit jedem, auch dem unruhigsten Patienten, eine gemeinsame Sprache finden. Vorausgesetzt natürlich, wenn Sie in einer guten Klinik waren...

Ein einzigartiger Ansatz

Trotz seiner weiten Verbreitung ist Karies eine ziemlich gefährliche Krankheit, die sorgfältige Aufmerksamkeit erfordert. Seine falsche Behandlung kann nicht nur zum Zahnverlust führen, sondern auch zum Eindringen tief in den Körper und damit zur Zerstörung der inneren Organe - und das ist weit entfernt von der ganzen Konsequenz dieser scheinbar einfachen und harmlosen Zahnerkrankung.

Aber weit entfernt von jeder Klinik sind die Dienstleistungen für Zahnbehandlungen auf dem richtigen Niveau. Das Zentrum für private Zahnheilkunde "Doktor Levin" wird von erfahrenen Spezialisten praktiziert, die an den besten russischen und ausländischen Universitäten ausgebildet wurden und fortgeschrittene Behandlungsmethoden haben. Das einzigartige Wissen unserer Ärzte und die fortschrittliche Ausstattung der Klinik ermöglichen es uns, alle Arten von kariösen Läsionen schnell und schmerzfrei zu eliminieren, unabhängig von ihrer Komplexität und dem Alter des Patienten.

Holen Sie sich Rat in unserem Zentrum:

Methoden der Zahnbehandlung bei Erwachsenen und Kindern

Die Wahl der Behandlungsmethoden hängt vom Stadium der Erkrankung ab. Um oberflächliche Karies zu beseitigen, verwenden wir die Technik der Infiltration, dh wir entfernen das betroffene Gewebe mit einem speziellen Gel, Ozon oder Laser. Diese Methode ist absolut harmlos und sowohl für Erwachsene als auch für sehr junge Patienten geeignet.

Tiefere Stadien der Erkrankung werden mit einem modernen und nahezu geräuschlosen Minibor und einem Dentalmikroskop der neuesten Generation behandelt. In unserem Zentrum wird fast immer eine Zahnbehandlung unter dem Mikroskop durchgeführt. Dank einer Verzehnfachung ermöglicht es die kariöse Kavitätenpräparation, ohne das gesunde feste Gewebe zu schädigen, und gewährleistet einen festen Sitz der Dichtung an den Zahnwänden.

Das Mikroskop ist auch unentbehrlich, wenn eine Füllung der Zahnkanäle notwendig ist. Es ermöglicht die endodontische Behandlung so weit wie möglich nach der Entfernung der Zahnzyste durchzuführen, und eliminiert auch das Risiko von Komplikationen und Rückfall der Krankheit.

Zahnbehandlung ohne Entfernung

Wir arbeiten an den weltweit akzeptierten Standards der zahnärztlichen Behandlung, die auf den Prinzipien der Sicherheit und "Zahnerhaltung" beruhen. Die Ärzte bekennen sich zur Philosophie der "zahnärztlichen Behandlung ohne Entfernung" und kämpfen bis zum Ende um ein gesundes Zahnfleisch. Sie werden niemals dazu aufgefordert, den Patienten ohne triftigen Grund durch einen künstlichen zu ersetzen. Darüber hinaus werden alle Werkzeuge und Materialien, die bei der Behandlung verwendet werden, notwendigerweise nach dem bekannten internationalen System "Anti-AIDS-Anti-Hepatitis" sterilisiert, das absolute Sicherheit der Zahnbehandlung garantiert.

Zahnbehandlung ohne Schmerzen

Menschen haben Angst, vor allem wegen der Angst vor Schmerzen zum Zahnarzt zu gehen, aber unsere Besucher haben absolut nichts zu befürchten. Um eine schmerzfreie Zahnbehandlung durchführen zu können, tragen unsere Spezialisten zuerst eine kleine Schicht eines angenehmen Gels auf die vorgesehene Injektionsstelle auf, die die Nervenenden der Weichteile blockiert, und erst dann wird das lokale Analgetikum in den behandelten Bereich injiziert. Die Verabreichung eines Anästhetikums erfolgt mit Hilfe eines speziellen Geräts, mit dem Sie die genaue Menge an Medikamenten und die Geschwindigkeit der Injektion des Medikaments im Voraus berechnen können. Die obige Technik wird als Computeranästhesie bezeichnet und gilt als die fortschrittlichste der bisherigen Techniken.

Darüber hinaus behandelt unser Zentrum Zähne unter Betäubung und Sedierung, greift aber nur in bestimmten Fällen auf diese Leistungen zurück, beispielsweise bei sehr kleinen Kindern oder Patienten mit schweren Erkrankungen des Nervensystems, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder unüberwindlicher Zahnfurcht Ärzte.

Zahnbehandlung - Foto vorher und nachher

Materialien für die Zahnheilkunde

Kompositmaterialien der neuesten Generation werden in unserem Zentrum zur Füllung kariöser Kavitäten verwendet. Sie halten jeder Belastung stand, erfordern eine minimale Verarbeitung von Zahnhartsubstanz und passen sich eng an die Wände an, wodurch die Entstehung von Sekundärkaries verhindert wird. Darüber hinaus weisen moderne Komposite eine Reihe von ästhetischen Eigenschaften auf, die es ermöglichen, dass sie sich nicht vom Gebiss abheben, so dass sie bei der Behandlung von Frontzähnen sicher verwendet werden können. Wichtig! Der milde Schmerz nach der Zahnbehandlung gilt als normal, aber glatt, bis er scharf endet und länger als drei Tage anhält. Andernfalls lohnt es sich, sofort einen Spezialisten zu kontaktieren.

Die Kosten der Zahnbehandlung in Moskau

Leider geben die meisten Zahnkliniken die Kosten der zahnärztlichen Behandlung auf der Website an, ohne alle Manipulationsverfahren zu berücksichtigen. Als Ergebnis erhalten Patienten, die auf einen Betrag und am Ende der Behandlung zählen, ein Konto, das um ein Vielfaches höher ist als die geschätzten Kosten, was oft zu sehr unangenehmen Situationen und sogar zu Skandalen führt. Um Missverständnisse zu vermeiden, verfügt das Zentrum über ein spezielles Zahlungssystem. Wir nehmen kein Geld für jede Komponente der zahnärztlichen Behandlung, aber wir schaffen einen einzigen Fall, dessen Kosten alle Manipulationen umfassen, die notwendig sind, um das ideale Ergebnis zu erzielen - Diagnose, Anästhesie, Zahnvorbereitung sowie Herstellung und Installation einer Verbunddichtung. Also, die Kosten des Pakets, das die Beseitigung von einfacher Karies einschließt, in unserem Zentrum wird 10 600 Rubel sein. Mit einem Mikroskop wird die Behandlung etwas teurer - etwa 17.000 Rubel. Aber der Preis für die Behandlung von Zahngranulom im Zentrum beginnt von 7.000 Rubel.

Sehr wichtig! Die Kosten des Falles werden zu Beginn der Behandlung festgelegt und ändern sich unter keinen Umständen.

Zahnbehandlung bei Erwachsenen

Zahnbehandlung bei Erwachsenen unterscheidet sich deutlich von der Behandlung von Kindern, vor allem die Symptome und Art der Krankheit. Dies kann über den Verlust von Einheiten aus dem Gebiss gesagt werden. Wenn wir die Alterskategorien vom Kind bis zum Älteren nehmen, können wir sagen, dass der Fallout für alle charakteristisch ist. Wenn dies jedoch für ein jüngeres Alter auf den Wechsel von Milcheinheiten zu permanenten zurückzuführen ist und bei älteren Menschen Fallouts mit altersbedingten Veränderungen in Verbindung gebracht werden können, wird dieses Phänomen bei Erwachsenen als Abweichung von der Norm angesehen. Wie man sich einer solchen Situation nicht stellt und wie die moderne Zahnmedizin diese Situation bei Erwachsenen behandelt, sollte dies berücksichtigt werden.

Zahnlosigkeit, Ursachen bei Erwachsenen

Zahnverlust bei einem Erwachsenen wird Zahnlosigkeit genannt. Es ist sowohl im partiellen als auch im vollständigen Verlust inhärent. Dieses Phänomen wirkt sich direkt auf die Gesundheit und das soziale Leben eines Menschen aus, außerdem ist die normale Funktion des Verdauungstraktes gestört. Menschen, die an dieser Krankheit leiden, verändern ihr Leben grundlegend, können nicht lächeln, ihr Selbstwertgefühl wird reduziert. Darüber hinaus kann das Herausfallen das Absinken der Kiefer- und Gesichtsform beeinträchtigen. Diese Situation kann nicht lange aufgeschoben werden, sie erfordert eine sofortige Behandlung in der Zahnklinik.

Welche Probleme beeinflussen den Verlust von Zähnen? Welche Art von Behandlung wird benötigt?

Die Gründe, warum das Gebiss bei einer erwachsenen Person stark abfällt, können in den Hauptfällen zur Entstehung eines solchen Faktors beitragen:

  • Vorhandensein von Parodontitis bei Erwachsenen und deren Behandlung. Wenn der Zahnfleisch entzündet, kann es sagen, dass es sich lohnt, über eine ernste Krankheit nachzudenken. Ein Anzeichen für das Auftreten dieser Krankheit ist das Auftreten von Blut beim Putzen und Essen. Da die Weichteile geschädigt sind, können sie das harte Gewebe nicht halten, daher fällt es heraus. Moderne Zahnmedizin kann eine Reihe von notwendigen Verfahren zur Stärkung und Behandlung von Zahnfleisch bieten. Vor allem ist dies ein rechtzeitiger Besuch in der Klinik.
  • Das Auftreten von Karies. Das Vorhandensein dieser Krankheit beeinflusst direkt das Knochengewebe und bildet eine Höhle darin. Nach vollständiger Zerstörung kann der Zahn verloren gehen. An den Arzt gerichtet, ist es möglich, Karies zu entfernen und einen Hohlraum mit einem Siegel zu füllen.
  • Unsachgemäße Hygiene der Mundhöhle. Wenn Sie die Hygiene nicht einhalten oder falsch ausführen, erscheint ein Medium für die Vermehrung von Bakterien. Als Folge davon gibt es eine Parodontitis oder Karies. Konsultieren Sie nach der Behandlung mit Ihrem Arzt, wie Sie die Mundhygiene sauber halten.
  • Mechanische Verletzungen bekommen. Dieser Faktor gilt für Sportler, da sie am häufigsten Einheiten verlieren.
  • Twisted Biss. In diesem Fall Entzündung des Zahnfleisches sowie Verletzung des Kaumechanismus. Dies kann korrigiert werden, indem Sie den Kieferorthopäden kontaktieren, um Zahnspangen zu installieren.
  • Falsche Diät. Die Verwendung von Nahrungsmitteln, in denen in großen Mengen Nahrungssäuren enthalten sind, führt zur Abreicherung des Zahnschmelzes und der Entwicklung von Karies. Feste Nahrung führt neben Säuren auch zu Verlusten, die Mikrorisse in den Zähnen bilden.
  • Die Anwesenheit von schlechten Gewohnheiten. Übermäßiger Konsum von alkoholischen Getränken, Nikotin beeinträchtigen den Normalzustand. Schädliche Gewohnheiten führen zum Verlust.

80 Sekunden über die Zahnmedizin "Expayl"

Statistik der geheilten Patienten vom 17.06.2018

Zahnbehandlung - Anästhesie, Methoden, Komplikationen

Die Zahnbehandlung in modernen Zahnkliniken hat ein völlig neues Niveau erreicht, und die Wirksamkeit der angewandten Methoden garantiert jetzt ein langfristig positives Ergebnis. Karies, Pulpitis, Parodontitis und Periostitis sind häufige Pathologien, die ohne geeignete Behandlung unweigerlich zu Zahnverlust führen. Die gute Nachricht ist, dass heute die effektive Behandlung eines erkrankten Zahnes mit minimalen Beschwerden für den Patienten durchgeführt wird.

Inhalt des Artikels

Moderne Zahnmedizin

Die zahnärztliche Behandlung von Zähnen ist ein Komplex von Maßnahmen, die darauf abzielen, den Entzündungsprozess zu beseitigen und die Kaufunktionen wiederherzustellen. Die häufigste Krankheit - natürlich, Karies und ihre Komplikationen. Der Zeitpunkt der Zahnbehandlung hängt direkt vom Entwicklungsstadium der Krankheit ab. So dauert die Installation einer Zahnkrone oder die Implantation mehrerer Zähne eine andere Zeit - abhängig von der Anzahl der Techniken, die ein Spezialist benötigt. Es ist erwähnenswert, dass regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen Ihnen ermöglichen, Pathologien in einem frühen Stadium zu erkennen, so dass Sie Zahnbehandlungen ohne Entfernung durchführen und erheblich vereinfachen können.

Wenn ein Patient in eine Klinik mit akuten Schmerzen geht, wird die Aufgabe manchmal komplizierter. Daher wird jeder Zahnarzt Ihnen sagen, dass die beste Zahnbehandlung die Prävention ist.

Fotos vor und nach der Zahnbehandlung

Foto vor und nach der Behandlung von Kauzähnen.

Foto vor und nach der Behandlung der Frontzähne.

Endodontische Behandlung von Zähnen

Was ist endodontische Zahnmedizin? Dieses Verfahren zielt darauf ab, Wurzelkanäle zu bearbeiten, üblicherweise unter Verwendung eines Mikroskops. Wenn eine lange Zeit, um die Symptome von Karies zu ignorieren, entwickeln Pulpitis, Parodontitis und andere Komplikationen. Beseitigen Sie akute Schmerzen und entfernen Sie den entzündlichen Prozess wird die endodontische Behandlung von Zähnen unter dem Mikroskop helfen. Bei Verdacht auf eine Zyste oder ein Granulom des Zahnes ist eine endodontische Versorgung unerlässlich. Oft nach der Behandlung von Kanälen entstehen Komplikationen aufgrund schlechter Verarbeitung oder eingeklemmter Stücke zerbrochener Werkzeuge. In solchen komplizierten Fällen greifen Sie auch auf die endodontische Behandlung des Zahnkanals unter dem Mikroskop zurück.

Behandlung ohne Bohren

Die Behandlung von Zähnen ohne Bohren beinhaltet die Verwendung von minimal-invasiven Verfahren. Einige von ihnen wurden oben erwähnt. Insbesondere wird der Laser aktiv zur Beseitigung von Karies eingesetzt. Eine solche Zahnbehandlung wird für Erwachsene und Kinder durchgeführt. Zu den Hauptvorteilen zählt das verminderte Infektionsrisiko, da der Kontakt der Geräte mit Organen und Geweben der Mundhöhle ausgeschlossen ist.

Auch die Behandlung von Zähnen ohne einen Bohrer kann chemisch und mechanisch durchgeführt werden. Auf der kariesbefallenen Fläche des Zahnes wird ein spezielles Präparat aufgetragen. Es besteht aus Natriumhypochlorit und Aminosäuren. Dann führt der Spezialist die Behandlung des betroffenen Bereichs mit speziellen Werkzeugen durch. Da nur totes Gewebe entfernt wird, nimmt das Siegel eine viel kleinere Fläche ein und es gelingt ihm auch, gesunde Bereiche so weit wie möglich zu erhalten.

Eine weitere interessante Technik wurde von deutschen Spezialisten entwickelt. Es basiert auf den bakteriziden Eigenschaften von Ozon und wird häufig in der Kinderzahnmedizin verwendet. Das von den Zähnen verarbeitete Gas zerstört die Karies verursachenden Mikroorganismen vollständig.

Die neuesten nicht-invasiven Methoden

Vor der Behandlung von Zähnen Spezialist bestimmt den Grad der Zerstörung von Zahnschmelz, hartes Gewebe von Zahn und Dentin. In fortgeschrittenen Fällen um die Wurzel herum wird eine Granulombildung beobachtet, die in der Zukunft zunehmen kann. Moderne Zahnbehandlungsmethoden können die ersten Anzeichen von Karies ohne Bohrer erfolgreich bekämpfen. Unter ihnen:

  • Laserbehandlung von Zähnen;
  • Anwendung chemisch-mechanischer Methoden;
  • Fluoridierung - Zahnbehandlung mit Kalzium;
  • Anwendung der Luftkinetischen Methode;
  • Ozonotherapie.

Die Behandlung des Zahnes unter der Krone

Nach einiger Zeit, nachdem die Prothese installiert wurde, werden häufig ein Durchhängen des Zahnfleischs und eine Abtragung des Zahnhalses beobachtet. All dies trägt zur Entstehung von Karies bei, und daher können Pulpitis, Parodontitis und andere unangenehme Krankheiten auftreten, selbst wenn der Zahn mit einer Krone bedeckt ist. Identifizieren Sie das Problem und führen Sie eine Zahnbehandlung unter der Krone ist nur durch einen Spezialisten möglich. Wenn eine Krankheit gefunden wird, kann es notwendig sein, die Struktur zu entfernen.

Sie ist auch die Ursache für die Probleme - Fehler in der Herstellung der Prothese: wenn die Krone den Zahnhals locker bedeckt, werden Bakterien gefunden, darunter zu fallen. Der Spezialist entfernt solche Strukturen sofort und führt Zahnbehandlungen durch. Die Kronen werden später ersetzt, was die Zähne rettet und die Entwicklung schwerer Krankheiten verhindert.

Anästhesie

Übliche Lokalanästhesie wird heute oft durchgeführt. Patienten mit Überempfindlichkeit gegenüber Weichteilgewebe und Kindern können zuvor zur Anästhesie eingesetzt werden. Auch in der Zahnheilkunde werden Schmerzmittel zur Behandlung von Zähnen eingesetzt. Die Art des Medikaments und seine Dosierung wird individuell ausgewählt - alles hängt vom Gesundheitszustand des Patienten und der klinischen Situation ab. Zum Beispiel führen Kinderzahnärzte häufig Zahnbehandlung mit Stickstoff durch. "Fröhliches Gas" verursacht ein Gefühl leichter Euphorie und ist nicht gesundheitsgefährdend. Der Patient entspannt sich, und der Arzt kann alle notwendigen Manipulationen ruhig durchführen. Eine Vollnarkose in der Zahnmedizin wird jedoch nur in den extremsten Fällen angewendet.

Die Anästhesie nach der Zahnbehandlung kann bis zu 3 - 4 Stunden dauern. Hier ist alles sehr individuell und hängt davon ab, wie viel Narkose verwendet wurde.

Merkmale der Behandlung von Frontzähnen

Die Behandlung von Frontzähnen bringt einige Schwierigkeiten mit sich. Ein charakteristisches Merkmal der Schneidezähne ist eine kleinere Größe im Vergleich zu den übrigen Zähnen. Die Arbeit des Zahnarztes ist wahrlich Schmuck. Nur ein erfahrener Spezialist kann ein hohes Maß an Ästhetik erreichen.

Bei der Behandlung und Wiederherstellung der Form eines erkrankten Zahns kann die Versiegelung unter Verwendung von lichthärtenden polymeren Materialien oder Furnieren durchgeführt werden. Ihr Farbton wird unter Berücksichtigung der Farbe des Zahnschmelzes der gesunden Zähne des Patienten ausgewählt.

Die extreme Maßnahme ist die Installation von Kronen. Diese Methode ist nur gerechtfertigt, wenn der Zahn stark beschädigt ist. Die Behandlung der unteren Zähne in der frontalen Zone wird mit ähnlichen Methoden und Techniken durchgeführt.

Grund, einen Arzt aufzusuchen: Symptome, die nicht ignoriert werden können

Wenn der Zahn schmerzt, kann die Behandlung in jedem Fall nicht verschoben werden. Jede Verzögerung ist mit ernsten Problemen verbunden, nicht nur für die Mundhöhle, sondern für den gesamten Organismus. Je früher ein Infektionsherde identifiziert wird, desto einfacher und schneller kann eine zahnärztliche Behandlung in der Klinik durchgeführt werden. Symptome, die auf schwerwiegende Probleme hinweisen:

  • akute pochende Schmerzen im Zahn;
  • signifikanter Anstieg der Empfindlichkeit;
  • Mundgeruch durch regelmäßige Hygiene;
  • Bluten und Schwellung des Zahnfleisches;
  • Mobilität der Zähne;
  • Schwierigkeit, den Mund zu öffnen;
  • Auftreten eines Defekts am Zahn, Bereiche mit unebenen Kanten und Pigmentierung.

Phasen der Zahnbehandlung

Trotz der Tatsache, dass moderne Methoden fast schmerzlose Zahnbehandlung, Füllung und andere Verfahren voraussetzen, erscheinen viele Patienten in der Arztpraxis mit akuten Schmerzen und einem ganzen "Bukett" von Mundkrankheiten. Die Behandlung umfasst in der Regel folgende Phasen:

Diagnose

Der Spezialist untersucht die Mundhöhle, deckt Probleme auf und erstellt einen Behandlungsplan. Zusätzliche Untersuchungen können vorgeschrieben werden. In derselben Phase bespricht der Arzt, der die Konsultation durchführt, mit dem Patienten das Problem der Kosten der Dienstleistungen und wählt den günstigsten Zeitpunkt für die Aufnahme aus.

Professionelle Mundhygiene

Zu Beginn der Behandlung von Zähnen ist wünschenswert, nur nachdem ihre Oberfläche von harten und weichen Ablagerungen befreit ist.

Behandlung

Der Prozess der Kariesbehandlung beinhaltet die Entfernung des betroffenen Gewebes. Das Verfahren wird in örtlicher Betäubung durchgeführt, und die behandelte Fläche wird vom Rest der Mundhöhle isoliert. Für diese Zwecke können Kofferdämme oder Wattestäbchen verwendet werden.

Dichtungen

Die Versiegelung erfolgt nach der Reinigung der Karieshöhle. Das abschließende Verfahren - Polieren der Versiegelung - ist notwendig, um das Auftreten von Beschwerden beim Kauen von Lebensmitteln zu vermeiden.

Warum schmerzt der Zahn nach der Behandlung und was soll ich in diesem Fall tun?

Schmerzen nach der Behandlung treten häufig auf. Die Gründe dafür können jedoch unterschiedlich sein, und daher sind die Handlungen des zu eliminierenden Arztes unterschiedlich. Betrachten wir die beliebtesten:

  • Sehr oft reagiert der Zahn nach der Behandlung auf eine mechanische Wirkung beim Kauen von Nahrung. In der Regel treten nach der Behandlung tiefer Karies leichte Schmerzempfindungen auf. Dies liegt an der Tatsache, dass die Dichtung auf den Zellstoff drückt. Mit der Zeit wird der Schmerz vergehen.
  • Oft schmerzt der Zahn nach der Behandlung und aufgrund einer individuellen Reaktion auf den Eingriff eines Arztes. Schmerzhafte Empfindungen können mehrere Tage andauern.
  • Akute Schmerzen nach der Zahnbehandlung können nicht ignoriert werden. Es ist notwendig, sofort einen Spezialisten zu kontaktieren. Unangenehme Schmerzen können auf eine Entzündung nach der Zahnbehandlung hinweisen.
  • Wenn eine Empfindlichkeit gegenüber Reizstoffen wie heißen und kalten Getränken, süßen oder sauren Speisen besteht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die überhängende Kante der Füllung das Parodontalgewebe im Zahnfleischbereich verletzt, wahrscheinlich. Dieses Phänomen führt zu einer Entzündung der Gewebe und zur Freilegung der Zahnwurzel, die extrem empfindlich auf jegliche Reize reagiert. Konsultieren Sie daher immer eine Zahnklinik, wenn nach einer kürzlich durchgeführten Manipulation der Zahn schmerzt. Die Behandlung wurde höchstwahrscheinlich schlecht durchgeführt.

Wie viel kostet Zahnbehandlung in Moskau?

Angesichts der Tatsache, dass die Therapie einen integrierten Ansatz beinhaltet, werden sich die Gesamtkosten zahnärztlicher Leistungen aus den Kosten der einzelnen Verfahren zusammensetzen. Die ungefähren Preise für Zahnbehandlung in Moskau sind in der folgenden Tabelle dargestellt.

Methoden der Behandlung von Karies und die Ursachen ihres Auftretens

Was ist Zahnkaries? Dies ist ein pathologischer Prozess, der zur allmählichen Zerstörung von Zahngewebe führt. Die Krankheit nimmt eine führende Position unter allen Zahnkrankheiten ein. Laut Statistik haben 95% der Gesamtzahl der Patienten, die sich an den Zahnarzt wenden, kariöse Herde auf unterschiedlich schwere Zähne.

Moderne Methoden der Behandlung von Karies bei Erwachsenen können mit verschiedenen Formen der Krankheit umgehen, aber es ist besser, nicht für die weitgehende Zerstörung des Zahnes zu warten, und in den frühen Stadien der Entstehung loswerden, die die Gesundheit des Zahnes ermöglicht zu bewahren. Beginn Karies kann ohne Bohren eines Zahnes geheilt werden.

Im Folgenden betrachten wir alle Stadien der Krankheit, erzählen Ihnen, wie man Karies behandelt, Sie können es loswerden. Und natürlich lernen Sie den Hauptfaktor, der solch ein beliebtes Zahnproblem verursacht.

Ursachen von Karies

Wie entsteht Karies, warum kann es auftreten? Die Mundhöhle wird durch kariogene Mikroorganismen besiedelt, Streptococcus mutans, die mit Kohlenhydraten chemisch reagieren, zusammen mit dem Lebensmittel kommen, deren Verarbeitung zu Säure, die auf die Zähne schädlich ist.

Wenn man an die Oberflächenbereiche gelangt, beeinflusst dies die Schmelzstruktur und schließlich kann sich dort eine kariöse Höhle bilden.

Daher ist die primäre Ursache von Karies schlechte Mundpflege. Es handelt sich um angesammelte weiche Ablagerungen, Zahnsteine ​​sind das Ergebnis einer geringen Hygiene, die zur Bildung von Karies führen.

Eine Reihe von zusätzlichen Ursachen und negativen Faktoren verursachen Karies:

  • die Vorherrschaft in der Diät der kohlenhydrathaltigen Nahrung, die Saccharose, Fruktose, Laktose, Glukose, Stärke enthält. Bei solchen Essgewohnheiten sollte eine Person insbesondere die Gründlichkeit der Hygiene überwachen, regelmäßig den Mund nach dem Essen spülen;
  • geschwächte Immunität;
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen, die den Zähnen eine starke Struktur verleihen - ein häufiger Grund, warum Karies auftritt;
  • die Verwendung von Wasser, das kein Fluorid enthält;
  • Stumpfheit der Zähne, falscher Biss;
  • installierte Bracketsysteme, Prothesen, die den Zahnschmelz verletzen und eine angemessene Hygiene verhindern;
  • Speichel mit einem neutralen Säureindikator oder dessen Freisetzung in unzureichenden Mengen;
  • Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • gestörte Bildung von Zahngewebe im Stadium der Embryonalentwicklung oder Eruption;
  • endokrine Erkrankungen, gebrochener hormoneller Hintergrund;

Die Gründe für das Auftreten von Karies sind erbliche Veranlagung. Dadurch kann es sich auch bilden. Wenn Sie die Gründe kennen, können Sie entscheiden, wie Sie in Ihrem Fall mit Karies umgehen.

Der Kampf gegen Karies sollte in Form von Prävention beginnen: Es ist notwendig, die Mundhygiene zu überwachen, die Reste von Lebensmitteln mit einer Zahnbürste zu entfernen, die Vermehrung von Bakterien zu stoppen.

Standorte der Karieslokalisierung

Am Ort der kariösen Hohlräume sind in folgende Formen unterteilt:

  1. Zervikale oder laterale Läsion - der Ort des Fokus ist der Gebärmutterhals, hauptsächlich die vestibuläre Oberfläche. Er kann einen leicht geröteten Bereich der Gingiva leicht abdecken.
    Das Entfernen der Gebärmutterhalskaries kann wegen der erhöhten Empfindlichkeit des betroffenen Bereichs ziemlich schmerzhaft sein. Aber um Angst vor der Behandlung zu haben, ist es nicht notwendig, da der Stomatologe seine oder ihre Entfernung unter Anästhesie verbringt;
  2. Kontaktart - wenn Karies im Interdentalraum auftritt. Zwischen den Zähnen bleiben die Speisereste ständig hängen, was Karies verursacht und Halitosis verursacht.
    Daher konzentrieren sich Zahnärzte auf die Bedeutung der Verwendung von Zahnseide, um den Raum zu reinigen. Die Entwicklung eines kariösen Fokus ist asymptomatisch und macht sich für eine Person bemerkbar, wenn die Läsion eine beträchtliche Größe erreicht. Die Behandlung von Zahnkaries dieses Typs ist wegen der Unzugänglichkeit ziemlich schwierig. Um einen leichten Zugang zur Karieshöhle zu gewährleisten, ist der Arzt gezwungen, gesundes Zahngewebe zu entfernen;
  3. Fissurenform - Karies beginnt auf den physiologischen Unregelmäßigkeiten und Furchen, die auf der Kaufläche der Backenzähne vorhanden sind;
  4. Kariöser Läsionen Kreis Typ - ist die gefährlichste betrachtet, weil es in den Kreis des Zahnhalses bricht, weil von dem, was falsch Zahnkrone gehen kann und wird es wiederherstellen müssen.

Unterschiede dieser Typen finden Sie in der folgenden Galerie:

Stadien von kariösen Läsionen

Die Krankheit ist durch eine langsame Entwicklung und eine stufenweise Zerstörung von Zahngewebe gekennzeichnet. Im Anfangsstadium haben die Symptome von Karies ein sehr schlechtes klinisches Bild, so oft bemerkt ein Mensch die Entwicklung von Karies nicht, da er nichts verletzt.

Üblicherweise kommt es zu einem Appell an den Zahnarzt, wenn sich der kariöse Fokus in die Tiefe ausgebreitet hat oder einen großen Teil der Zahnkrone getroffen hat. Zu dieser Zeit werden die Zeichen der Karies offensichtlich: Klagen über starke Schmerzen, Reaktion auf Nahrung und Temperaturreize beginnen zu erscheinen.

Es ist notwendig, Ihre Zähne sorgfältig zu untersuchen, um Karies in den frühen Stadien der Entwicklung zu identifizieren und sie sofort zu beseitigen. Im Folgenden werden vier Kariesstadien charakterisiert, deren Einteilung auf die Tiefe der Läsion ausgerichtet ist.

Anfangsphase

Der primäre pathologische Fokus ist kein Banddefekt, sondern verändert nur die Farbe des Zahnschmelzes. Es wirkt auf seine Oberfläche und ist ein kiesiger Fehler in Form von Petiolatflecken unterschiedlicher Größe. Die Symptome des Schmerzes in diesem Stadium fehlen, nur die Erscheinungsformen des kosmetischen Defizits werden beobachtet. In den meisten Fällen wird die anfängliche Form von Karies von Patienten gefunden, wenn sie sich auf den Frontzähnen in der Smile-Zone befindet.

Wie wird Zahnkaries in der Anfangsphase los? Um das weiße Pflaster zu beseitigen, ist es nicht notwendig, auf das Bohren zurückzugreifen, es ist ausreichend, spezielle externe Anwendungen mit therapeutischen Zusammensetzungen zu verwenden. Die Therapie besteht in der Wiederherstellung der Struktur mit Remineralisierungslösungen mit Fluoriden, Calciumverbindungen und anderen nützlichen Mikroelementen zur Stärkung des Zahnschmelzes.

Um das Ergebnis zu verbessern, wird dem Patienten die interne Aufnahme des Vitamin- und Mineralstoffkomplexes gezeigt.

Oberflächenstufe

Die kariöse Oberflächenläsion ist eine Fortsetzung des Anfangsstadiums ohne Behandlung. Er beginnt gerne mit einem klar abgegrenzten flachen Banddefekt einer ovalen oder runden Form. Karies dieser Form beeinflusst die Grenzen der Schmelzoberfläche und unterscheidet sich praktisch nicht von der Farbe. Symptom ist immer noch nicht verschieden in der Vielfalt, kosmetische Defekte bleiben. Wenn die Karieshöhle auf die vestibuläre Seite oder die Kaufläche von Molaren aufgeschlagen ist, können Weichteile leicht zerkratzt werden, wenn sie mit den Kavitätenrändern in Berührung kommen. Einige Patienten erfahren eine erhöhte Empfindlichkeit und eine unangenehme Reaktion auf süße, kalte Speisen.

Wie behandelt man Karies an den Zähnen mit oberflächlicher Zerstörung? In diesem Fall muss man auf die Vorbereitung zurückgreifen. Dies ist notwendig, um günstige Bedingungen für die Befestigung der Dichtung zu schaffen. Während des Eingriffs verwendet der Zahnarzt spezielle Farbstoffe, mit denen Sie die betroffenen Stellen auf dem Zahnschmelz genau identifizieren und dann durch Bohren beseitigen können. Dann wählt der Arzt die Farbe des Füllungsmaterials, das den natürlichen Zähnen nahe ist und schichtweise schichtet.

Wenn eine Lichtdichtung installiert wird, wird der Zahnarzt Ultraviolett auf jede Schicht anwenden, um sie zu härten. Beim Befüllen mit chemisch ausgehärteten Materialien wird bei der Arbeit keine spezielle Lampe benötigt, die Dichtung friert sich ein. Im letzten Stadium wird die Versiegelung poliert, durch Biss angepasst, physiologische Hügel (Fissuren) bilden sich auf der Oberfläche der Molaren.

Die Tabelle zeigt die Stadien der Entwicklung der Krankheit. Sie können das Ausmaß der Zahnschäden und ihre Röntgenbilder vergleichen.

Karies von mittlerer Tiefe

Bei durchschnittlicher Karies kommt es zur Zerstörung aller Schmelzschichten, die sich bis zum Schnittpunkt der Schmelz-Dentin-Grenze und der Dentin-Oberflächenschicht ausbreiten.

Symptome von Karies der mittleren Form werden aufgrund der Beteiligung von tiefen Zahngeweben deutlicher. Ein kosmetischer Mangel ist viel offensichtlicher und in der tiefen kariösen Höhle bleiben Essensreste stecken. Der Patient klagt über Schmerzen beim Essen.

Wie Karies der mittleren Stufe zu heilen? Seine Entfernung wird nicht ohne eine Zahnvorbereitung auskommen, da sich die Farbe von Schmelz und Dentin in einem kariösen Fokus veränderte, und pigmentiertes pathologisches Gewebe sollte unbedingt eliminiert werden. Es ist seit langem bekannt, dass ein auf einer schlecht gereinigten Höhle platziertes Siegel zu einem wiederholten Wiederauftreten von Karies und Komplikationen führt.

Die Behandlungsmethode ist wie folgt:

  • der Zahnarzt bereitet sorgfältig die betroffene Höhle vor;
  • Der Boden und die Wände sowie die Schmelz-Dentin-Grenze sind mit einem Futterisolationsmaterial ausgekleidet, so dass die toxischen Substanzen der Füllung den Zahn nicht durchdringen. Diese Aktion wird mit den entsprechenden Materialien durchgeführt, wenn moderne Arten von ungiftigen Füllmaterialien installiert werden, dann wird kein Isolierkissen benötigt;
  • dann füllt der Zahnarzt den vorbereiteten Bereich mit einer Versiegelung, führt die abschließende Behandlung des geheilten Zahns durch.

Tiefes Stadium der Niederlage

Wenn diese Art von Karies auf den Zahn kommt, können die Symptome nicht mit irgendetwas verwechselt werden. Wie der Name schon sagt, ist eine solche Karies an den Zähnen eine vernachlässigte Form der Krankheit und das Ergebnis einer ignorierten rechtzeitigen Behandlung beim Zahnarzt. In tiefer Karies entwickeln sich tiefe Banddefekte, die vollständig in alle Gewebe (Schmelz und Dentin) eindringen. Der Defekt ist in der Nähe der Pulpa lokalisiert, so dass die Symptome deutlich ausgeprägt sind.

Bei einer tiefen Niederlage ist es schmerzhaft für eine Person zu essen, Hygiene zu machen - der verursachende Zahn macht sich bemerkbar, wenn irgendein Reizmittel auftrifft. Es gibt eine langsame Stagnation des Syndroms, wenn der Reizstoff beseitigt ist.

Ist es in diesem Fall möglich, Hohlräume zu heilen? Zweifellos, aber die Behandlung in der Tiefe Karies ist schwieriger und erfordert eine maximale Genauigkeit, da das neuromuskuläre Bündel in der Nähe befindet. Die Manipulation erfolgt durch Lokalanästhesie, um Reflexbewegungen des Patienten zum Schmerzsyndrom auszuschließen. Im Gegenzug arbeitet der Arzt sauber, da eine unvorsichtige Bewegung während der Vorbereitung zu einem Versagen der Zahnhöhle und der Entwicklung einer traumatischen Pulpitis führen kann.

Das Verfahren umfasst drei Hauptschritte:

  • Legen von medizinischer Paste zur teilweisen Wiederherstellung von Dentin und Entfernung von Reizungen aus der Pulpa;
  • Installation einer isolierenden Auskleidung;
  • Füllung.

Im folgenden Video sehen Sie den vollständigen Prozess:

Somit kann ohne Vorbereitung des Zahn eigene kann nur weiße Fleck Bühne tun, in allen anderen Fällen von pathologischer Fraktur Zahn unbedingt schleifen, und je tiefer die Blätter Zerfall, desto mehr notwendig, das Gewebe beeinflussen wirksame Behandlung zur Verfügung zu stellen.

Behandlung von Karies

Die Möglichkeiten der Zahntechnik ermöglichen es, Karies nicht nur loszuwerden, sondern auch künstliche Zähne einzuführen, wenn diese nicht vorhanden sind. Aber lohnt es sich, die Mundhöhle in einen solchen Zustand zu bringen, weil es viel billiger und praktischer ist, nach der Erhaltung natürlicher Zähne zu streben, und dazu genügt es, sich präventiv zu untersuchen und mit hochwertigen Pflegeprodukten regelmäßig zu pflegen.

Wie kann man Karies reinigen und Zähne wiederherstellen? Die Methoden zur Behandlung dieser Zahnerkrankung hängen direkt von dem gegenwärtigen Stadium der Perkolation ab, die wir oben analysiert haben. Der technologische Prozess der Kariesbehandlung besteht aus folgenden aufeinander folgenden Phasen:

  1. Professionelle Reinigung durchführen - der Zahnarzt-Ultraschall entfernt Plaque, Ablagerungen, Zahnstein und poliert die Zahnoberfläche mit speziellen Bürsten und Schleifpasten.
  2. Es wird das Füllungsmaterial ausgewählt, welches dem Farbton Ihrer eigenen Zähne am ähnlichsten ist, besonders wenn die Behandlung der frontalen Zahngruppe geplant ist.
  3. Um eine angenehme Behandlung zu gewährleisten, wird der Patient in örtlicher Betäubung behandelt. Geringfügiges Unbehagen kann empfunden werden, wenn die Nadel in das weiche Gewebe nahe dem verursachenden Zahn eingeführt wird.
  4. Eine der wichtigen Stadien - die kariöse Höhle wird gründlich vorbereitet, der Arzt beseitigt alle pathologisch veränderten Gewebe in Form von kariösem Dentin und Schmelz.
  5. Dann wird die gereinigte Höhle aus Speichel isoliert, mit Antiseptika behandelt und gut getrocknet.
  6. Während der Behandlung beschäftigt sich der Arzt mit der Wiederherstellung der Seitenwand des Zahnes und installiert spezielle Vorrichtungen in Form einer Matrix und Keile. Verglichen mit der Behandlung der mittleren Kariesform, die die Kaufläche des Molaren betrifft, ist diese Art zeitaufwendiger.
  7. Um die Haftfähigkeit zu verbessern, wird der Zahnschmelz mit einem speziellen Gel mit Phosphorsäure geätzt, die dann abgewaschen wird.
  8. Auftragen eines Adhäsivs auf Zahnschmelz und Dentin, wodurch die dauerhafte Photopolymer-Versiegelung sicher fixiert wird.
  9. Installation einer isolierenden Dichtung.
  10. Füllung der vorbereiteten Kavität mit Füllungsmaterial, Bildung einer Zahnkrone, Fissur.
  11. Füllen der Dichtung in den Endzustand. Auf Wunsch des Patienten kann der restaurierte Zahn mit einem speziellen Schutzmaterial abgedeckt werden, das auf eine vorübergehende Isolierung aus Speichel abzielt.

So behandelt der Zahnarzt im Allgemeinen. Viele Menschen interessieren sich dafür, wie Karies zu stoppen oder zu stoppen, mit Hilfe der traditionellen Medizin Rezepte. Wie aus den oben beschriebenen Prozessen hervorgeht, ist eine solche Verpflichtung nicht ratsam. Die Bekämpfung von Karies zu Hause ist nur mit dem Auftreten eines Felsenfleckens möglich, dh in einem frühen Stadium, aber es ist strengstens verboten, zu versuchen, die schwarzen kariösen Herde selbst zu entfernen.

Auf dem Weg dorthin helfen therapeutische Pasten mit Fluorid und Kalzium für die professionelle Hygiene, gründliche Reinigung von Zähnen und Zunge zweimal am Tag, ausgewogene Ernährung. Beseitigung der Ursachen von Karies ist viel einfacher als die anschließende Behandlung der Krankheit. Außerdem ist es ziemlich schwierig, einen weißen Fleck allein zu identifizieren, es ist vernünftiger, diesen Beruf einem Zahnarzt zuzuordnen, der genau weiß, was er mit Karies zu tun hat und wie man es heilt.

Behandlung von Zähnen unter Anästhesie

Moderne Technologien und Präparate für die Lokalanästhesie garantieren heute eine schmerzlose Zahnbehandlung in einer überwältigenden Anzahl von Fällen. Nichtsdestotrotz wird die Zahnmedizin unter Vollnarkose immer beliebter, weil es Situationen gibt, in denen eine Anästhesie für die Installation von Zahnimplantaten und eine Knochenplastik (Aufbau) der Kiefer erforderlich ist. Wie ist die Implantation und Zahnbehandlung unter Vollnarkose im Traum und wie viel kostet es in Moskau, können Sie aus diesem Artikel lernen.

Anästhesiearten bei der Behandlung von Zähnen

Fast jeder von uns, der sich für die Zahnbehandlung beworben hat, weiß, was "frieren" von Zähnen und Zahnfleisch ist. Je nach Häufigkeit der Anwendung sind die Anästhesiearten für die zahnärztliche Behandlung in folgender Reihenfolge angeordnet:

1) Lokalanästhesie

  • In 98% der Fälle verwendet. Diese Art der Anästhesie wird mit Hilfe des Karpalsystems durch Injektionen von Arzneimitteln auf der Basis von Articain, Mepivacain, Lidocain und in einigen Fällen Novocain durchgeführt. Adrenalin wird der Lösung hinzugefügt, um den Effekt zu verstärken.

2) Sedierung

  • Zahnbehandlung unter Sedierung trennt teilweise das Bewusstsein und die Emotionen. Hauptreflexe und Kontakt mit dem Arzt bleiben. Dieser Eingriff wird mit massiven operativen Maßnahmen, Sinuslift, mehrfacher Implantatinstallation usw. durchgeführt. Zahnmedizin mit Sedierung in Moskau in den letzten 10 Jahren wird immer häufiger.

3) Anästhesie

  • Eine Vollnarkose in der Zahnmedizin ist bei einer systemischen Allergie gegen Lokalanästhesie sowie bei Epilepsie erforderlich. Es wird hauptsächlich in Krankenhäusern mit großen rekonstruktiven Operationen am Kiefer durchgeführt. Eine solche Behandlung der Zähne unter Vollnarkose, Patienten Feedback bestätigen dies, ermöglicht es, psychologische Trauma zu vermeiden und durchlaufen alle Stadien der komplexen chirurgischen Manipulationen ohne Komplikationen.

Die Notwendigkeit für die Anästhesie bei der Behandlung von Zähnen

Der Wunsch, eine Behandlung von Zahnkaries unter Vollnarkose bei erwachsenen Patienten durchzuführen, ist mit mehreren Gründen verbunden. Dies ist in erster Linie die Angst eines Kindes vor Manipulationen in der Mundhöhle, die immer von starken Schmerzen begleitet waren. Zweitens ist es eine Abneigung, zu sehen und zu hören, was der Arzt tut, auch ohne die geringsten Schmerzen. Und drittens wegen der großen Menge an medizinischer Arbeit, insbesondere im Zusammenhang mit der Knochentransplantation und der Installation einer großen Anzahl von Implantaten. Ebenso ist eine Anästhesie für systemische Allergien gegen alle Arten von Lokalanästhesie erforderlich.

Bei Kindern ist die Notwendigkeit einer Anästhesie für die zahnärztliche Behandlung mit anhaltenden Zahnschmerzen oder systemischen Erkrankungen, wie zerebrale Lähmung, Epilepsie, Down-Syndrom, Autismus verbunden. In all diesen Situationen ist ein normaler Kontakt von kleinen Patienten mit einem Arzt unmöglich, was jede zahnärztliche Behandlung unmöglich macht.

Wie erfolgt die Zahnbehandlung in Vollnarkose?

Wenn eine Anästhesie und eine Zahnbehandlung im Krankenhaus durchgeführt werden, wird der Patient auf einen horizontal zerlegten Behandlungsstuhl gesetzt und durch eine Masanalästhesie nach 30 Minuten in einen betäubenden Schlaf eingetaucht. In der Mundhöhle betreten Sie den Rotor-Expander und beginnen therapeutische Manipulationen im Mund. Intubation wird durch die Nasengänge durchgeführt, um einen Arbeitsraum für Zahnärzte zur Verfügung zu stellen.

Mit intravenöser Anästhesie oder tiefer Sedierung kann der Prozess der Zahnbehandlung und Knochentransplantation mit der Implantatinsertion ambulant in einer Zahnklinik durchgeführt werden. Der Patient befindet sich auch im Behandlungsstuhl im Tiefschlaf, aber bei dieser Option ist zusätzlich zur Anästhesie (Sedierung) auch die Anwendung einer lokalen Injektionsnarkose im Operationsgebiet erforderlich.

Der Preis für Zahnbehandlung in Vollnarkose

Heute, wenn die Zahnmedizin mit Anästhesie oder Sedierung in Moskau keine Seltenheit mehr ist, ist der Wert der Betäubung und Betäubung auf Turn-Key-Basis von großer Bedeutung. Auch Patienten interessieren sich dafür, wie viel es kostet, Zähne unter Narkose mit einem Rabatt oder bei einer Handlung zu behandeln und zu entfernen?

Die Preise für Zahnbehandlungen unter Anästhesie in Moskau sind abhängig von:

  1. Die Art der Anästhesie
  2. Die Preiskategorie, in derSchwarm wird von einer Zahnklinik betrieben

In Moskau, in der Zahnmedizin, beginnen die Kosten für eine Stunde Sedierung oder Anästhesie von 9000 Rubel ambulant. In einem Krankenhaus ist der Preis um 10 - 20% teurer.

Diese Kosten umfassen bei intravenöser Sedierung oder Anästhesie auch die Infusionstherapie, die Verabreichung von Antibiotika, Anästhetika und Antiödem-Medikamenten.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie