Wenn Sie oder Ihr Kind Flechten haben, sollte seine Behandlung sofort beginnen, da es eine Eigenschaft im ganzen Körper verteilt hat. Dies ist nicht nur ein physisches, psychologisches, sondern auch ein ästhetisches Problem, das angegangen werden muss.

Die Erreger von Flechten beim Menschen sind pilzliche Mikroflora und Viren. Infektionsmechanismus ist noch nicht vollständig verstanden, aber es gibt Vorschläge, die Faktoren, die das Risiko von Herpes sind Stress, emotionale und körperliche Belastung erhöhen, geschwächte Immunkräfte des Organismus, die genetischen Veranlagung und das Vorhandensein von Infektionskrankheiten.

Im Folgenden werden wir ausführlicher betrachten, als die Flechte in der Person zu behandeln, und welche Salben für eine bestimmte Art des Beraubens zu verwenden.

Die besten Salben von Menschen berauben

Unter Deprivation versteht man eine ganze Gruppe von Pilzerkrankungen der Haut (rosa, rot, Ringelflechte, Otrebus, Farbe). Die Prinzipien der Therapie für jede Spezies sind etwas unterschiedlich, so variieren auch die Salben, die verwendet werden, um dieses Hautleiden zu behandeln.

Die häufigsten Salben mit Rosa berauben:

  • Serno - Teerpaste;
  • Serno-Salizylsalbe;
  • Boltushka Tsintol;
  • Olecetrin-Salbe;
  • Sinalar (Kortikosteroid);
  • Flucinar (Corticosteroid).
  • Mikoseptin;
  • Miconazol;
  • Exoderyl;
  • Terbinafin;
  • Lamisyl;
  • Clotrimazol;
  • Nizoral;
  • Salbe Yam;
  • Sinalar;
  • Flucinar.
  • Advantan;
  • Celestoderm;
  • Hydrocortisonsalbe 1%;
  • Prednisolon-Salbe 0,5%;
  • Salbe Flumetason;
  • Triamcinolon-Salbe.

Bei ausgedehnten Pilzläsionen und schweren Erkrankungen verschreiben Dermatologen Corticosteroidhormone. Sie sind sehr effektiv, sie bewältigen schnell schmerzhafte Symptome, aber sie haben viele Kontraindikationen und sind nicht für längere Verwendung empfohlen.

Salbe aus rosa Flechte

Rosa Flechten werden nach 1-2 Monaten ohne spezielle Behandlung mit Salben übergehen. Hauptziel der Therapie ist daher die Beseitigung von Juckreiz und die Vermeidung von Sekundärinfektionen der Haut. Die Medikamente der Wahl für die externe Behandlung von Rosa Flechten sind:

  1. Gesprächstes Cintol.
  2. Serno - Teersalbe.
  3. Serno-Salizylsalbe.
  4. Oletatrinsalbe ist ein antibakterielles Mittel eines breiten Spektrums.

Diese Medikamente trocknen und desinfizieren die Haut, reduzieren die Intensität des Juckreizes. Bei starkem Juckreiz in den betroffenen Hautpartien können dem Patienten Medikamente auf der Basis von Corticosteroidhormonen verordnet werden:

  1. Sinalar ist ein Medikament, das auf einer Kombination von synthetischem Glukokortikoid und einem Breitbandantibiotikum basiert.
  2. Pasta Lassara (salitsilovo- Zinkpaste) - mit einem antimikrobiellen Antiseptikum, ein Trocknen und entzündungshemmende Wirkung.
  3. Lorinden A ist ein Kombinationspräparat auf der Basis eines synthetischen Glukokoricosteroids, eines antimikrobiellen Wirkstoffs und Salicylsäure.
  4. Flucinar ist ein hormonales Medikament, das auf einem Glucocorticoid basiert. Hilft, Peeling auf der Oberfläche von Plaques zu beseitigen, entzieht Entzündungen und Juckreiz.

Um Komplikationen der Krankheit zu vermeiden, sollte die Verabreichung von Salben für die Behandlung von Rosa-Flechten von einem Dermatologen durchgeführt werden.

Salben für vielfarbige und Ringworm

Behandlung gefärbt (Pityriasis) Lichen, Microsporum und Trichophyton durch Auftragen der Salbe werden können gegen den Pilz durchgeführt, wobei der Wirkstoff Clotrimazol, Terbinafin, Ketoconazol oder mikoseptin.

Im Falle einer menschlichen Erkrankung verschreiben Ringworm Dermatologen Exoderyl mit dem Hauptwirkstoff - Naphthylfein. Diese starke Zubereitung ist ausreichend, um einmal am Tag anzuwenden. Es entfernt schnell Entzündungen und brennendes Gefühl auf der Haut. Auch mit Farbentzug ernannt.

Salbe Yam BQ aus Flechten

Ein interessanter Weg, um dermatologischen Dermologen loszuwerden, bietet diejenigen Patienten, die eine Wunde durch menschliche Arzneimittel nicht heilen können. In diesem Fall bieten Ärzte Salbe "Yam", die sich auf Tierarzneimittel bezieht.

Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels wird durch Schwefel, Vaseline, Teer, Salicylsäure, Zinkoxid und andere chemische Komponenten dargestellt. Besonders gut "Yam" heilt die Flechten, die von einer Person in Kontakt mit einem kranken Tier erhalten werden.

Schwefelsalbe aus Flechten

Schwefelsalbe ist eine Droge, die auf der Grundlage eines chemischen Elements - Schwefel, das antiseptische und entzündungshemmende Wirkung hat. Dieses Medikament wird in Glasfläschchen und Röhrchen hergestellt, die keine Lichtstrahlen durchlassen.

Der Verlauf der Behandlung mit Schwefelsalbe ist 5 Tage. Das Medikament sollte zweimal täglich auf die betroffene Hautstelle aufgetragen werden. In einigen Fällen ist es nützlich, eine Kompresse auf die betroffene Stelle aufzutragen (vorausgesetzt, dass die Salbe keine Nebenwirkungen verursacht).

Salbe für Flechten für Kinder

Das Alter von Kindern ist oft eine Kontraindikation für die Anwendung dieser oder jener Salbe gegen Flechten. Deshalb sollte die Wahl eines Behandlungsmittels sorgfältig und sorgfältig behandelt werden. Viele Kinderärzte empfehlen die Verwendung natürlicher Salben auf der Basis von Teer, Salicylsäure, Jod, Schwefel in der Therapie von Kinderflechten.

Die Therapie sollte nur von einem Dermatologen oder Kinderarzt verordnet werden. Selbstmedikation kann in einem chronischen Stadium, das mit Rezidiven der Krankheit behaftet ist, zu einem Übergangsverlust führen. Wenn Sie eine Allergie gegen die Salbe haben, müssen Sie wieder einen Arzt aufsuchen, um ein sichereres Analogon zu bestimmen.

Wechselwirkung von Salben mit anderen Drogen

Praktisch jede Salbe aus berauben interagiert auch mit anderen Arten von Arzneimitteln, einschließlich Antibiotika, die für einige Arten der Krankheit verschrieben werden (beispielsweise in rosa Schindeln Gibert). Sie müssen jedoch an die individuellen Eigenschaften des Körpers und die Kontraindikationen bei der Verwendung eines Medikaments erinnern.

Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Dermatologe eine Behandlung richtig ernennen kann. Die Hauptgefahr der Selbstbehandlung besteht darin, dass die Symptome der verschiedenen Arten von Flechten im Frühstadium einander sehr ähnlich sind und daher eine Behandlung mit ungeeigneten Salben möglich ist.

Heilmittel für den Verlust einer Person - eine Vielzahl von Krankheiten, Medikamenten und Rezepte der Volksmedizin

Die Menschen geben den aufkommenden Hautkrankheiten nicht immer die gebührende Bedeutung, bemerken das Problem nicht, versuchen es bis zuletzt zu ignorieren. Eine der gefährlichsten Hautveränderungen der Haut sind Flechten. Experten versichern, dass es unmöglich ist, die Krankheit allein laufen zu lassen, da sie mit Komplikationen, einschließlich Sehbehinderung, Verschlechterung des Gehörs und dem Auftreten neuralgischer Symptome, belastet ist. Finden Sie heraus, wie Sie ein Mittel richtig wählen können, um eine Person zu entlasten, um einen Erwachsenen oder ein Kind zu Hause zu heilen, und welche Drogen zu wählen.

Was ist Flechte?

Manchmal beginnen die Bereiche der menschlichen Haut mit Knötchen, schuppigen Flecken, Papeln und Eruptionen bedeckt zu werden. Das ist Flechte - eine Krankheit aus einer Gruppe dermatologischer Erkrankungen. Seine Ursache können verschiedene Gruppen von schädlichen Mikroorganismen sein. Unter ihnen - zooanthophile, anthropophile und geophysikalische Pilze, die die Entwicklung von Hautveränderungen, Viren hervorrufen. Spezialisten klassifizieren eine bestimmte Art von Krankheit in einer Person abhängig von dem Erreger.

Diese Krankheit wird leicht durch den Kontakt-Haushaltsweg verbreitet. Schneller greift es Menschen mit geschwächter Immunität an. Es ist nicht ungewöhnlich für Fälle der Übertragung der Krankheit von einem infizierten Tier auf eine Person, in Garten-oder Landarbeit ohne Handschuhe. Es gibt eine zusätzliche Tendenz bei Menschen mit einer genetischen Veranlagung, mit Stoffwechselstörungen.

Arten, eine Person zu berauben

Symptome treten an verschiedenen Stellen des Körpers auf. Lieblingsorte des Lebens von Pilzen und Viren sind Hände, Füße, Rücken, Kopfhaut. Heute werden 5 Arten der Krankheit klassifiziert, abhängig vom Erreger und seiner Manifestation beim Menschen. Das Erscheinungsbild der Formationen auf der Haut unterscheidet sich signifikant - von kleinen hellen Tuberkeln zu roten und rosa Flecken. Typen:

  • Ringworm (Mikrosporia und Trichophytose). Diese Art betrifft die Haut von Händen, Gesicht, Kopf. Kahle Flecken erscheinen auf dem Haar. Es ist eines der am meisten Ansteckenden und wird oft nach Kontakt mit obdachlosen Tieren übertragen. Es wird durch Dermatophyten Microsporum Trichophyton und Epidermophyton verursacht.
  • Rosa Flechte (Zhibera). Die Symptome sind rosa Flecken, die oben durch eine Kruste bedeckt sind. Manchmal sind helle Geschwüre mit entzündeten Rändern bemerkbar. Die Punkte der Dislokation der Krankheit sind Rücken, Hände, Leistengegend. Es wird durch das Virus der Herpesgruppe verursacht. Die Krankheit ist nicht für eine medikamentöse Behandlung zugänglich, sie unterliegt den Empfehlungen.
  • Pityriasis oder mehrfarbige Flechte. Gekennzeichnet durch das Auftreten von fast farblosen Geschwüren unterschiedlicher Größe auf der menschlichen Haut in Kontaktstellen mit Kleidung. Sie sind betroffen von einem erbärmlichen Verlust von Händen, Rücken und Brust. Der Hauptverursacher der Krankheit ist ein spezifischer Pilz, seborrhoische Dermatitis.
  • Rote flache Flechte. Symptome der Erkrankung sind geschichtete, schuppige Hautareale. Vielleicht das Aussehen von roten und rosa Krusten auf den Nägeln, Beinen und Händen. In vernachlässigten Fällen kann es zu den Bereichen im Mund gehen. Die genaue Ursache der Krankheit ist noch nicht bekannt.
  • Gürtelrose. Es erscheint als eine Gruppe von roten entzündeten Vesikeln in der Leiste, auf der Haut des Rückens, Gesichts, Gesäß, Arme, Brust, manchmal auf den Augenlidern. Blasen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind, verursachen Hautjucken, der Patient ist besorgt über das Brennen. Die Krankheit wird durch das Herpes-Zoster-Virus verursacht.

Wie behandelt man Flechten bei Menschen?

Eine Anzahl von Medikamenten aus mehreren Gruppen wird zur Therapie verwendet. Die am weitesten verbreiteten und wirksamsten Behandlungsmethoden sind antimykotische Salben. Bestimmte Gruppen von Medikamenten sind für verschiedene Arten von Krankheiten vorgeschrieben. Zum Beispiel können rosa Flechten mit Salicylsalben behandelt werden. Darüber hinaus werden Patienten oft Pillen und Sprays, andere Medikamente verschrieben.

Die Durchführung der Behandlung wird nur nach einer ärztlichen Untersuchung empfohlen. Zu sagen, als die Flechte auf die Person im konkreten Fall zu schmieren, kann der Experte nur. In der Regel verschreiben Ärzte seit Jahren Anti-Pilz-, Antibakterielle und Antihistaminika. Eine gute Salbe aus der Haut einer Person fast immer garantiert ein 100% Ergebnis. Wenn Sie den Anweisungen folgen, können Sie schnell geheilt werden.

Schwefelsalbe aus Flechten wird seit langem verwendet. Das Produkt enthält eine Emulsion aus Petrolatum mit Wasser und hochreinem Schwefel. Der Wirkstoff des Arzneimittels reagiert mit der Oberfläche der Epidermis und bildet antiparasitäre und antimikrobielle Verbindungen. Das Produkt bietet Reinigung von abgestorbenen Hautzellen, deren Peeling, hilft bei der Heilung von Wunden. Der Behandlungsverlauf dauert ca. 5-6 Tage.

Eine weitere beliebte Creme aus Flechten für Menschen - Exoderil. Dies ist ein universelles Antimykotikum zur Behandlung von Dermatophyten, Mykosen. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Naftifinhydrochlorid. Es reduziert die Bildung von Ergosterol durch Pilzzellen signifikant. Es reduziert Entzündungen und Juckreiz und bekämpft aktiv die Ausbreitung von bakteriellen Infektionen. Betroffene Haut 2-4 Wochen lang schmieren.

Tabletten

Der Übergang von Salben zu anderen Formen von Behandlungsärzten erfolgt nur in besonders vernachlässigten Fällen oder wenn die Primärtherapie ihre Wirksamkeit nicht gezeigt hat. Tabletten zur Beraubung einer Person sind in immunstimulierende, antivirale und analgetische unterteilt. Bei der Behandlung der Krankheit haben die meisten Medikamente eine tiefe innere Wirkung auf den Körper. Der Arzt wird Ihnen helfen, das richtige Medikament zu wählen.

Bewährte Mittel, um eine Person zu berauben - Aciclovir-Tabletten. Sie werden verwendet, um den Herpes Zoster zu bekämpfen. Es ist ein antiviraler, anti-herpetischer Wirkstoff, der in infizierte Hautzellen eindringt und aktiv die Replikation des Virus unterdrückt. Patienten mit Herpes zoster werden 4 Tabletten (0,8 g) 4-5 mal täglich verschrieben. Der Wirkstoff kann zur Behandlung von Rückfällen verwendet werden.

Eine weitere bekannte Medizin für Flechten für Menschen in Tabletten ist Lamizil. Das Mittel wird zur Bekämpfung von Dermatophyten eingesetzt. Das Medikament wirkt fungizid auf Schimmelpilze. Der Wirkstoff Lamizila verlangsamt Enzyme in den Membranen der Parasiten und hemmt deren Vermehrung. Um die Krankheit vollständig loszuwerden, sollte das Medikament innerhalb von 6-12 Wochen eingenommen werden.

Sprays

Um den Pilz auf der Haut zu behandeln, verschreiben Ärzte Medikamente mit unterschiedlichem Wirkungsspektrum. Sprays werden oft verwendet. Das Hauptmerkmal der Verwendung dieser Medikamente ist die Einfachheit - das Medikament kann mit einem minimalen Risiko auf gesunde Haut aufgetragen werden. Sprays werden auf die betroffenen Bereiche entsprechend der Verordnung des Arztes gesprüht. Bis heute kann der Pharmamarkt viele dieser Mittel aus Pilzkrankheiten anbieten.

Umhüllungsspray Kanesten wird helfen, viele Arten von Flechten loszuwerden. Der aktive Wirkstoff ist Clotrimazol. Er zeigte die größte Wirksamkeit im Kampf gegen Erreger von vielfarbigen Flechten, Dermatophyten, hefeartigen Pilzen, gramnegativen Mikroorganismen. Produziert von 30 ml in einer Durchstechflasche. Wenden Sie es 2 Mal am Tag an, bis die Anzeichen der Krankheit verschwinden.

Ein weiteres wirksames Mittel gegen Pilzerkrankungen ist Termikon. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Terbinafinhydrochlorid. Excellent bewältigen mit Hefen und Schimmelpilzen, Dermatophyten. Das Produkt wird ein- oder zweimal täglich auf die Haut aufgetragen - abhängig von der Schwere der Erkrankung und den Anweisungen des Arztes. Kann bei Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff eine allergische Reaktion hervorrufen.

Volksheilmittel für das berauben

Noch vor wenigen Jahrzehnten haben Menschen diese Krankheit wirksam mit Alternativmedizin behandelt. Folk-Methoden halfen Pilze ohne Medikamente zu bewältigen. Die folgenden Tools können sehr effektiv sein:

  • Mischen Sie 50 g Knoblauch und 250 g Wodka. Gib die Masse für eine Woche und reibe die Kopfhaut vom Ringelflechte ein.
  • Zünden Sie das Feuer unter einem flachen Eisenblech an und gießen Sie ein paar Birkenzweige hinein. Lass die Masse auf dem Metall ruhen. Erhaltener Birken-Teer verschmiert das betroffene Gebiet
  • Tragen Sie die Lotion auf Apfelschale mit Apfelessig auf. Diese Methode ist wirksam gegen Herpes Zoster.
  • Wenden Sie eine Kompresse auf den wunden Punkt mit Heilkräutern an. Gut wirkendes Mittel aus 1 EL. l. Immortelle, gefüllt mit 1 Glas kochendem Wasser. Das Verfahren sollte zweimal täglich für 10 Minuten wiederholt werden.

Wie man Flechte behandelt

Die Therapie wird abhängig von der Art der Erkrankung verordnet. Die moderne Medizin kann verschiedene Behandlungen anbieten, um eine Person zu Hause zu berauben. Unter den wirksamsten Mitteln - Cremes, Antihistamin Salben, Antimykotika, Medikamente in Tabletten, spezielle Shampoos. Die Einhaltung allgemeiner Empfehlungen spielt eine wichtige Rolle. Es ist notwendig jeden Tag die Bettwäsche und die Bettwäsche zu wechseln, um die Hände mit antibakteriellen Mitteln zu desinfizieren.

Ringelflechte

Bei der Behandlung dieser Art von Krankheit wird das Haar an den betroffenen Stellen des Kopfes abgeschnitten. Zur Bekämpfung der Pilze verwendete Shampoos, Sprays. Infizierte Stellen auf der Haut schmieren mit Salbe Clotrimazol. Beeinflusst wirksam die Pilzcreme Nizoral. Auf Rezept eines Arztes in der Apotheke wird für den Patienten eine spezielle Vidal-Milch zubereitet, bestehend aus Salicylsäure, Borsäure, Alkohol und Hilfskomponenten. Ein anderes bewährtes Mittel gegen Ringelflechte beim Menschen ist Yam's Salbe. Der Pilz wird vollständig zerstört, wenn die Tests einen Monat nach der Behandlung nicht offenbaren.

Rosa

In dieser Form der Krankheit helfen Antihistaminika gut - Suprastin, Claritin, Cetrin, Zirtek. Unreine Haut wird empfohlen, mit Ölen zu wischen - Mariendistel, Pfirsich, Sanddorn. Es wird empfohlen, Stress, Unterkühlung, schwere körperliche Anstrengung zu vermeiden. Sie können keine synthetische Unterwäsche tragen, Sie können Ihre Haut nicht mit Jod, Salizylsäure, Schwefelsalbe verschmieren. Kontraindizierte ultraviolette Bestrahlung. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, muss die Krankheit von selbst gehen.

Rote Wohnung

Zu Beginn müssen Sie die Symptome der Krankheit beseitigen, Schmerzen lindern und Juckreiz. Ein bewährtes Mittel gegen diese Erkrankung ist eine lokal applizierte Hydrocortison-Salbe. Oral nehmen Antibiotika Penicillin-Serie. Gute Antihistaminika - Suprastin, Claretin. Bei starken Schmerzen können Sie Ketanov oder Paracetamol einnehmen. Der Allgemeinzustand verbessert Vitamine, Tinktur von Ginseng, Immunverstärkungsmittel wie Echinacea.

Gürtelrose

In diesem Fall wird die schmerzhafte Empfindung helfen, das Mittel durch die Art von Ibuprofen oder Gel mit Lidocain zu entfernen. Ältere Patienten mit akuten Formen der Krankheit sollten Antiherpesmittel - zum Beispiel Acyclovir - verwenden. Die Läsionen sollten mit Diamantgrüns, anti-herpetischen Mitteln, Castellani Flüssigkeit behandelt werden. In einigen Fällen ernennen Sie:

Mehrfarbig

Um diese Art von Krankheit zu behandeln, wird UV-Strahlung in dem physiotherapeutischen Raum bestrahlt. Die Läsionen auf der Haut werden mit Miconazol, Terbinafin, Bifosin, Salicylalkohol behandelt. Es ist am Morgen empfehlenswert, die wunden Stellen mit der antimykotischen Creme, und am Abend - mit salizilem Alkohol zu schmieren. Wirksam ist die Verwendung von Tabletten aus Mykosen, beispielsweise Lamizila. Ein gutes Heilmittel für mehrfarbige Flechten beim Menschen ist Nizoral Shampoo. Hormonelle Salben können bei dieser Erkrankung nicht zur topischen Behandlung eingesetzt werden, die Desinfektion der Wäsche sollte regelmäßig erfolgen.

Video

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Welche Drogen aus dem Entzug sind wirksamer für die Behandlung?

Der Begriff "Flechte" vereinigt eine Gruppe von infektiösen Hauterkrankungen, deren Erreger einige Varietäten von Viren und Pilzen sind. Wählen Sie für jede Art von Deprivation die geeignete Behandlungstaktik aus, daher ist es sehr wichtig, die richtige Diagnose zu stellen, von der das Endergebnis abhängt. Vorbereitungen für Flechten sollten einen erfahrenen Dermatologen ernennen. Eine Selbstmedikation ist nicht akzeptabel, da eine falsche Therapie die Situation nur erschwert und zu schweren Hautschäden führen kann.

Therapie beraubt hängt weitgehend von seiner Natur ab. Wenn die Läsionen der Haut durch Pilze verursacht werden, werden antimykotische Mittel verwendet, wenn die Infektion durch das Herpesvirus hervorgerufen wird - verwenden Sie Medikamente mit antiviraler Wirkung. In der Therapie werden häufig externe Mittel (Salben, Gele, Cremes, Lotionen, medizinische Lösungen, Aerosole) eingesetzt. In schweren Fällen, mit ausgedehnten Hautläsionen, umfasst das Behandlungsschema Zubereitungen von systemischer Wirkung in tablettierter Form.

Die Wirkung aller antiviralen und antimykotischen Mittel richtet sich auf die sofortige Beseitigung äußerer Flechtensymptome (Hautausschlag, Juckreiz, Entzündung) und die Zerstörung des Erregers der Krankheit. Wir erfahren mehr über die Methoden zur Behandlung von Hautinfektionen und lernen die beliebtesten und wirksamsten Medikamente zur Behandlung von Flechten kennen.

Arten von Flechten

Die Wahl der Medikamente und Behandlungsregime hängt von der Art der Flechte ab, da die Erreger der Erkrankung jeweils unterschiedlich sind. Betrachten Sie die häufigsten Arten von Hautinfektionen:

  • Rosa Flechte (Zhibera) - der Erreger der Krankheit ist nicht genau bekannt, vermutlich sind sie Herpesvirus. Gefährdete Menschen sind Menschen mit geschwächter Immunität. Die Erkrankung beginnt meist mit einer katarrhalischen Infektion oder unmittelbar danach. Auf dem Körper erscheint zuerst eine einzige Mutter Plaque rosa, einige Tage später verbreitet es mehrere rosa Flecken von geringer Größe, deren Mitte mit schuppigen, trockenen Schuppen bedeckt ist.
  • Ringelflechte. In der Rolle des Pathogens sind pathogene Pilze aus der Gattung Trichophyton oder Microsporum. Die Krankheit ist hoch ansteckend (infektiös). Infektion tritt Kontakt-Haushalt Weg von Mensch zu Mensch oder von einem Tier (Katze, Hund) zu einer Person. Krankheitsherde sind rote Flecken von ringförmiger Gestalt, deren Aussehen von unerträglichem Juckreiz und Reizung der Haut begleitet wird. Flechten betrifft nicht nur die glatte Haut, sondern auch die Kopfhaut.
  • Mehrfarbige (Flechten) Flechte. Die Krankheit wird durch hefeartige Pilze verursacht, die in der oberen (Horn-) Schicht der Epidermis parasitiert sind. Diese Art von Flechten ist häufiger in heißen und feuchten Klimaten, so dass sie einen anderen Namen bekam - "Sonnenpilz." Die Krankheit entwickelt sich unter dem Einfluss von provozierenden Faktoren, die die Aktivierung von pathogenen Pilzen auf der Haut eines Menschen fördern. Manifestationen der Krankheit sehen aus wie mehrere dunkle Flecken, die hauptsächlich auf offenen Bereichen des Körpers auftreten. Sie verursachen keine körperlichen Beschwerden, Juckreiz oder Entzündung fehlt. Nach dem Behandlungsverlauf bleiben depigmentierte Bereiche an Stelle von Läsionen in Form weißer Flecken, die sich vor dem Hintergrund normaler Haut abheben.
  • Gürtelrose - Hautveränderungen durch Varizella-Zoster-Virus Varicella-Zoster. Krankheit hoch ansteckend - Infektion tritt Kontakt-Haushalt oder in der Luft Tröpfchen. Der Verlauf der Krankheit wird von einem allgemeinen Unwohlsein, hohem Fieber, neuralgischen Schmerzen und dem Auftreten von Blasenausschlägen auf dem Rücken entlang der Nervenenden begleitet. Das Auftreten von Vesikeln, die mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt sind, wird von Juckreiz, Brennen und Vergrößerung der Lymphknoten begleitet. Nach einigen Tagen werden die Blasen geöffnet, der Inhalt wird getrennt und bald mit trockenen Krusten bedeckt.
  • Rote flache Flechte. Der Erreger der Krankheit ist nicht nachgewiesen. Viele Forscher glauben, dass die Krankheit autoimmun ist. In der Risikogruppe ist eine Person mit einer erblichen Prädisposition oder Immunität durch die übertragenen Infektionen und chronischen Stress geschwächt. Auf der Haut befinden sich juckende Knoteneruptionen, die zur Fusion und zur Bildung großer Plaques neigen. Die Läsionen können sich auf die Schleimhäute und Nägel ausbreiten.

Dies sind die häufigsten Arten von Flechten, für jeden von ihnen wird ein spezifisches Behandlungsschema ausgewählt, das antimykotische oder antivirale Medikamente verwendet und andere Medikamente verwendet.

Drogen von Flechten

Drogen aus rosa Flechten

Dies ist die einfachste Form der Flechte, die keine ernsthaften Medikamente erfordert. In den meisten Fällen verläuft die Krankheit innerhalb von 1-2 Monaten eigenständig. Während dieser Zeit können Sie die Sauna oder die Sauna nicht besuchen. Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung, Unterkühlung, Stress, Bewegung, Einschränkung der Wasseraufnahme. Hautausschläge sollten nicht mit Jod oder Salben behandelt werden, die starke Bestandteile enthalten (Schwefelsäure, Salicylsäure). Es ist verboten, Kortikosteroide Salben und Cremes zu verwenden. Das beste Mittel zur Behandlung der betroffenen Haut sind Breie und natürliche Öle (Sanddorn, Pfirsich, Olive), die die betroffene Haut weich machen und beruhigen.

Chillod ist ein kostengünstiges, erschwingliches Medikament auf der Basis von Zinkoxid. Bei der Behandlung von Flechten wirkt es antiseptisch, entzündungshemmend und desinfizierend. Der Wirkstoff trocknet die Haut aus, wirkt adstringierend und schmerzlindernd und beseitigt aktiv pathogene Mikroorganismen und Viren.

Wenn der Verlauf von rosa Flechten mit starkem Juckreiz einhergeht, wird empfohlen, Antihistaminika in Tabletten einzunehmen (Claritin, Zirtek, Suprastin, Cetrin). Um die Anheftung einer Sekundärinfektion zu verhindern, wird empfohlen, die betroffene Haut mit Antiseptika (Sanguirithrin oder Chlorophyllipt) zu behandeln.

Medikamente zur Behandlung von Ringelflechte

Die Behandlung dieser Flechtenart ist komplex unter Verwendung äußerer Mittel und systemischer Zubereitungen zur oralen Verabreichung.

Die Entzugsherde werden mit Jod (5%) behandelt und es werden Salben (Schwefel-Salicylsäure, Schwefel-Argon) verwendet, die antiparasitär, antimikrobiell und entzündungshemmend wirken. Neben dem Behandlungsschema gehören folgende Medikamente:

  • Mikoseptin (Salbe). Enthält Undecylensäure und andere Komponenten, die gegen Pilzwirkstoffe des Ringelflechten aktiv sind. Zink in der Zusammensetzung des Arzneimittels wirkt adstringierend, trocknend und regenerierend.
  • Mikozönal, Dermazol, Mycoquette - Salben und Salben mit dem Wirkstoff Ketoconazol. Ketoconazol ist wirksam gegen Trichophytose und Mikrosporia und zerstört aktiv Krankheitserreger. Diese Gruppe von Drogen gehören Shampoos Nizoral, Sebozol, die zur Behandlung von Ringelflechte auf der Kopfhaut verwendet werden.
  • Exodermil (Creme) - Medikament mit dem Wirkstoff Naphthylfein. Die Creme zieht schnell in die Haut ein und wirkt entzündungshemmend und juckreizstillend.
  • Lamisil, Terbiks, Mykonorm - Präparate in Form von Salben, Sprays, Lösungen, bezogen auf den Wirkstoff Terbinafin, der sich durch eine breite Palette antimykotischer Aktivität auszeichnet.

Wenn der Verlauf der Krankheit durch die Anheftung einer bakteriellen Infektion erschwert wird, wird der Arzt Antibiotika oder starke hormonale Salben mit einer antibakteriellen Komponente (Triderm) verschreiben.

Zusätzlich zu den äußerlichen Mitteln, mit einem ernsten Krankheitsverlauf und ausgedehnten Hautläsionen, verschreiben Medikamente zur oralen Verabreichung. Dies sind Tabletten und Kapseln Griseofulvin, Orungal, Lamizil. Alle diese Medikamente zerstören effektiv den Pilz auf zellulärer Ebene, aber unterscheiden sich in der Toxizität, so dass sie mit Vorsicht angewendet werden, unter Berücksichtigung möglicher Kontraindikationen.

Wenn Ringelflechte auf der Kopfhaut behandelt wird, ist es bequemer, medizinische Lösungen (Nitrofungin, Yoditsirin, Vokadin) zu verwenden. Solche Medikamente werden schnell absorbiert, stoppen das Wachstum und die Fortpflanzung des Pilzes, tragen zur Beseitigung von Peeling und der Wiederherstellung der Haut bei.

Vorbereitungen gegen Pityriasis Flechten

Um diese Form des Pilzes zu behandeln, verwenden Sie Trockenlösungen, Lotionen und Antimykotika zur äußerlichen Anwendung und Einnahme. Wirksame Salben und Creme Terbinafin, Miconazol, Bifosin, verwenden Sie Schwefelsäure Salbe (10%) und Wilson-Salbe. Darüber hinaus wird empfohlen, die Haut täglich mit Salicylsäure oder Resorcinalkohol, Salicylsäure mit Kamille zu behandeln, da diese Produkte die Haut gut trocknen und die Hornschicht, die vom Pilz befallen ist, ablösen. In schweren Fällen verschreiben Medikamente in Tabletten:

  1. Orungal (Itraconazol)
  2. Lamisyl (Terbinafin)
  3. Mycosorrhal (Ketoconazol)

Anti-Pilz-Präparate für mehrfarbige Flechten nehmen für 2 Wochen, das optimale Behandlungsschema wird von einem Dermatologen ausgewählt.

Drogen von Herpes Zoster

Herpes zoster verursacht das Herpes-Virus, daher basiert die Krankheitstherapie auf der Verwendung antiviraler Medikamente:

In welcher Form antivirale Mittel (Tabletten oder Salben) zu verwenden sind, entscheidet der behandelnde Arzt unter Berücksichtigung der Schwere der Symptome und des Allgemeinzustandes des Patienten.

Salben und Creme mit antiviraler Komponente werden bis zu 6-mal täglich auf Läsionen aufgetragen. Solche Medikamente zerstören das Herpesvirus von innen, zerstören infizierte Zellen und verhindern eine weitere Ausbreitung der Infektion. Das Viru-Merz Antiviralgel ist besonders beliebt. Dieses Medikament ist aktiv gegen Herpesvirus Varicella Zoster, es zerstört es auf zellulärer Ebene. Das Gel entfernt schnell die charakteristischen Symptome (Schmerzen, Juckreiz, Brennen), erleichtert den Verlauf der Krankheit und erleichtert das schnelle Erreichen der Remission.

Der Verlauf der Gürtelrose wird von neuralgischen Schmerzen begleitet. Um die Bedingung zu erleichtern, helfen Schmerzmittel Salbe (Gel mit Lidocain), Tabletten Ibuprofen, Ketoprofen, Paracetamol. Zusätzlich werden Arzneimittel mit immunmodulierender und antiviraler Wirkung (Panavir-Gel, Immunglobulin) verwendet.

Wenn der Krankheitsverlauf durch die Anheftung einer bakteriellen Infektion erschwert wird, verschreibt der Arzt Antibiotika:

Die äußere Behandlung der betroffenen Haut kann mit Salben mit antibakterieller Komponente (Tetracyclin, Erythromycin) durchgeführt werden. Es ist strengstens verboten, Corticosteroid Salben in Gürtelrose zu verwenden, diese Medikamente sind gut in der Beseitigung von Juckreiz und Schmerzsyndrom, aber ihre Verwendung schwächt die lokale Immunität und öffnet den Weg zum Nervensystem, das mit ernsten Komplikationen droht.

Nach der Beseitigung der Haupterscheinungsformen der Infektion, werden die Hilfscremes und die Salben mit der heilsamen Wirkung (die Creme Dexpantenol, Bepanten) verwendet. Diese Mittel stimulieren die Prozesse der Regeneration und Wiederherstellung der Haut.

Um die Immunität zu erhalten und die Abwehrkräfte zu stärken, nehmen Sie Multivitaminkomplexe, die von einem Arzt empfohlen werden.

Drogen von der roten flachen Flechte

Diese Krankheit ist durch eine schwere Natur des Kurses gekennzeichnet, daher werden die wichtigsten therapeutischen Maßnahmen in einem Krankenhaus durchgeführt. Die komplexe Behandlung beinhaltet:

  • Antihistaminika (Loratadin, Tavegil, Cetrin, Claritin). Diese Mittel helfen, schmerzhaften Juckreiz zu entfernen und Entzündung zu verringern.
  • Antiseptika. Antiseptische Lösungen werden zur Behandlung von Läsionen verwendet.
  • Kortikosteroide der lokalen Wirkung (Betamethason, Hydrocortison, Prednisolon Salbe, Flemiazone, Triamcinolon). Anwendungen mit hormonellen Salben werden mit der Verwendung von Menthol oder Anestezin gemacht, die es Ihnen ermöglicht, das Schmerzsyndrom zu reduzieren und die entzündete Haut zu beruhigen. In schweren Fällen Druckverbände mit Kortikosteroidsalben und Salicylsäure auftragen.
  • Vitamin E. Es wird in Verbindung mit Hormontherapie verschrieben, die es erlaubt, die Dauer der Behandlung mit diesen Medikamenten zu verkürzen, da eine Langzeitbehandlung mit Kortikosteroiden die Entwicklung von Nebenwirkungen bedroht.
  • Retinol, Zinkoxid wird zur oralen Verabreichung verschrieben, wenn der Pilz Nagelplatten infiziert.
  • Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel (Phenazepam, Medazepam). Medikamente beruhigen das Nervensystem, beseitigen Schlafstörungen und lindern nervöse Anspannungen.
  • Antibiotika (Metronidazol, Tetracyclin, Erythromycin). Angewandt auf Komplikationen im Zusammenhang mit der Anheftung von Infektionen und erosiven und ulzerativen Hautläsionen.
  • Vitaminotherapie. Ordnen Sie die Derivate von Vitamin A (Tigazon, Neotigazon), die Stoffwechselprozesse normalisieren, die Prozesse der Zellteilung zu regulieren und die Beseitigung von Entzündungen zu fördern.

Vorbeugende Maßnahmen

Präventive Maßnahmen helfen Infektionen vorzubeugen. Wenn die Familie krank ist, müssen Sie streng die Regeln der persönlichen Hygiene befolgen. Sie sollten Ihre Hände öfter mit antibakteriellen Reinigungsmitteln oder Haushaltsseife waschen. Eine gute vorbeugende Wirkung ist die Zubereitung Cytale. Es wird zur antiseptischen Behandlung der Haut verwendet. Wenn Citeal zu Wasser hinzugefügt wird, bildet es eine schaumige Masse, zerstört effektiv den Pilz und zeigt antibakterielle und antiparasitäre Wirkung. Der Körper und der Kopf werden empfohlen, mit antimykotischen Shampoos Nizoral, Sebozol zu waschen.

Im Zimmer müssen Sie regelmäßig mit Desinfektionsmitteln nass gereinigt werden. Der Patient sollte ein individuelles Geschirr und Hygieneartikel (Handtuch, Waschlappen) haben. Die Kleidung des Patienten und der Bettwäsche sollte öfter mit Desinfektionsmitteln gewaschen und nach dem Trocknen mit einem heißen Bügeleisen auf beiden Seiten gebügelt werden. Bei den ersten alarmierenden Symptomen sollten Sie sich nicht selbst versorgen. Je früher Sie die Hilfe eines Spezialisten suchen, desto schneller erhalten Sie die richtige Behandlung.

Feedback zur Behandlung

Referenznummer 1

In diesem Sommer hatte ich Probleme damit, zuerst wurde mir sehr kalt, und nach der Genesung wurde ich plötzlich mit kleinen, roten Flecken bedeckt. Zuerst dachte ich, es wäre eine Allergie, die Flecken juckten und juckten, mein ganzer Körper brannte. Beim Arzt wurde es herausgefunden, was es einem Rosa entzieht. Der Arzt empfahl die einfachsten Medikamente und sagte, dass dies eine einfache, nicht ansteckende Form ist, die leicht geheilt werden kann.

Sie nahm das Medikament Claritin, das den Juckreiz und die Reizung linderte. Und sie hat mit dem Qindol-Schraubendreher auch an der Haut gearbeitet und sie mit Olivenöl bestrichen. Einige Tage nach Beginn der Behandlung begannen die Flecken allmählich zu verblassen, die Beschwerden verringerten sich und am Ende der zweiten Behandlungswoche war die Haut vollständig gereinigt. Und der Arzt war froh, dass Sie nur einmal in Ihrem Leben an rosa Entbehrung erkranken können, da die Immunität erzeugt wird und die Krankheit nicht zu mir zurückkommt.

Taisia, Nischni Nowgorod

Referenznummer 2

In diesem Winter war ich krank mit Gürtelrose. Sehr unangenehme Krankheit. Es begann alles wie eine banale Erkältung, der ganze Körper schmerzte, die Temperatur stieg, es gab eine starke Schwäche. Dann erschienen im Bereich der Taille schmerzhafte Bläschen, die mit Flüssigkeit gefüllt waren, sie juckten und juckten schrecklich.

Der Arzt stellte sofort die richtige Diagnose und verordnete antivirale Salben, Schmerzmittel in Tabletten und ein Gel mit Lidocain zur äußerlichen Behandlung. Bald öffneten sich die Blasen, verkrustet und mein Zustand verbesserte sich. Um die Haut schneller heilen zu lassen, verschrieb der Arzt Bepanten Creme. Jetzt nehme ich Medikamente zur Stärkung der Immunität, ich trinke Vitamine, dies wird dazu beitragen, das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Behandlung, die eine Person beraubt: Drogen

✓ Artikel von einem Arzt überprüft

Lishay ist eine Krankheit, die durch die Assoziation mehrerer dermatologischer Erkrankungen in eine Gruppe gekennzeichnet ist, die häufige Symptome und Manifestationen aufweisen. Meistens verursacht die Krankheit einen Pilz, der aus der äußeren Umgebung in die Haut eindringt. Aber es gibt auch eine virale und allergische Deprivation, die die Besonderheit der Behandlung jeder Art bestimmt. Vor der Verwendung eines der Medikamente sollte der behandelnde Arzt den Subtyp der Erkrankung genau diagnostizieren und bestimmen. Die Verwendung von ungeeigneten Salben, die am häufigsten zur Beseitigung von Symptomen eingesetzt werden, kann den Zustand eines Patienten erheblich verschlechtern und zu einer ausgedehnten Flechtenausbreitung führen.

Behandlung, die eine Person beraubt: Drogen

Zubereitungen gegen Pilzbefall

Clotrimazol

Das medizinische Präparat ermöglicht Ihnen, die Krankheit schnell zu beseitigen, indem Sie die Membranen von schädlichen Organismen zerstören. Die beste Wirksamkeit wird durch die Behandlung von Hefepilzen angezeigt. Für die Behandlung ist es notwendig, einen bestimmten Algorithmus für die Anwendung von Clotrimazol Salbe zu folgen:

  • sanft die betroffene Haut mit Seife reinigen, ist es am besten, Baby Seife zu verwenden;
  • Sobald die Haut vollständig trocken ist, sollte eine kleine Schicht Medikament darauf aufgetragen werden. Das Reiben der Salbe ist wichtig bei genauen Massagebewegungen;
  • Verwenden Sie Clotrimazol folgt zwei vor vier Mal pro Tag, alles hängt von der Komplexität der Verteilung der Flechten;
  • Behandlung wird von ein bis zwei Monaten durchgeführt;
  • Eintritt in Kinder ist akzeptabel.

Mikoseptin

Antifungizid Mikoseptin

Dieses Mittel sollte gegen Läsionen von Pilzen, die Ringelflechte verursachen, verwendet werden. Um die Krankheit zu beseitigen, sollten Sie zuerst die Haut reinigen, wie oben erwähnt. Danach wird die Mikoseptin-Salbe zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Zur besseren Wirkung kann das Medikament unter der Bandage aufgetragen werden. Die Behandlung mit Mikoseptin kann sechs Wochen dauern, wie der Dermatologe feststellt. Behandeln Sie diese Salbe nicht mit Kindern, die noch nicht zwei Jahre alt sind.

Mycosorrhal

Die Zusammensetzung des Arzneimittels ist Ketanozol. Mycosoril Salbe kann verwendet werden, um alle Arten von Pilzen zu behandeln, die die Verteilung von Flechten provozieren. Um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, ist es notwendig, eine dünne Salbenschicht aufzutragen, und es ist notwendig, für einige Zentimeter aus der Stelle zu gehen. Die Dauer der Behandlung mit Mycosorrhoe beträgt maximal sieben Tage. Verwenden Sie das Medikament nicht bei Kindern unter zwei Jahren und bei schwangeren Frauen.

Serno-Teersalbe

Serno-Teer Salbe zeigt ein ausgezeichnetes Ergebnis bei der Behandlung von Beraubung

Das Medikament hat einen ziemlich unangenehmen Geruch, aber es zeigt ein ausgezeichnetes Ergebnis bei der Behandlung von Flechten. Meistens wird eine Schwefelsäuretarsalbe zur Behandlung von Flechten vom Ringwürmertyp verwendet. Es wird empfohlen, es nur vor dem Schlafengehen aufzutragen und nur auf die betroffenen Bereiche zu fallen. Am Morgen werden sie empfohlen, mit Jod behandelt zu werden. Die Dauer der Therapie nach Anweisung des behandelnden Arztes.

Achtung bitte! Diese Medikamente können in der komplexen Therapie von Pilzflechten verwendet werden, aber dafür ist es wichtig, die Dosierung der beiden Medikamente sorgfältig zu wählen.

Drogen gegen Vesikel

Acyclovir

Ein modernes Werkzeug, mit dem Sie den Fokus der Krankheit durch Spot-Anwendung schnell beseitigen können. Zur Behandlung sollte Aciclovir alle vier Stunden auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Dies wird nicht die Entstehung neuer Streitigkeiten zulassen und den Tod der Alten verursachen. Nach und nach verschwinden die Blasen vollständig und an ihrer Stelle bildet sich eine neue gesunde Haut. Die Dauer der Therapie mit Aciclovir beträgt 10 Tage.

Panavir

Panavir wirkt auf kranke Gebiete, indem es die Hüllen eines Schadorganismus schnell zerstört

Das Medikament wirkt sich auf die erkrankten Bereiche aus, indem es die Hüllen des Schadorganismus schnell zerstört. Panavir-Gel wird bis zu fünf Mal am Tag auf die Haut aufgetragen, was es möglich macht, die Deprivation für 5 Tage zu beseitigen. Bei schweren Hautveränderungen ist eine Verlängerung des Therapieverlaufs bis zu 10 Tagen möglich. Manchmal, um den Körper zu erhalten, kann der Arzt den Patienten rektale Zäpfchen für komplexe Behandlung verschreiben.

Viru-Merz

Antivirale Salbe, die relativ aggressive Wirkung auf die Haut unterscheidet, aber gleichzeitig ermöglicht es vollständig den Fokus der Krankheit in fünf Tagen zu beseitigen. Wenden Sie Viru-Merz Gel alle 4-6 Stunden an, es hängt alles von der Komplexität der aktuellen Beraubung ab. Für eine weichere Wirkung auf die Haut kann es zusätzlich mit Bepantene eingefettet werden.

Achtung bitte! Bei der Behandlung dieser Art von Flechten sollten Sie die betroffenen Bereiche nur mit einem Wattestäbchen berühren oder das Verfahren in Handschuhen durchführen. Dies verhindert die Ausbreitung der Krankheit auf andere Bereiche der Haut.

Drogen gegen rosa Flechte

Fluorocort

Die Droge bezieht sich auf das Hormon, deshalb kann es für eine lange Zeit nicht verwendet werden. Bei starkem Juckreiz aufgrund der Ausbreitung von rosa Flechtensalbe sollte Fluorocort zweimal täglich an kranke Stellen abgegeben werden. Mach es am besten morgens und abends. Die Dauer der Therapie darf fünf Tage nicht überschreiten. Bei längerem Flechtenfluss darf die Salbe für bis zu drei Wochen verlängert werden.

Triacort

Triacorts Salbe ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach Juckreiz und unangenehme Empfindungen von erkrankten Stellen auf der Haut zu entfernen

Es ist auch ein hormonelles Mittel, mit dem Sie schnell und einfach Juckreiz und Unwohlsein von den Orten auf der Haut entfernen können. Bewerben Triacort Salbe sollte eine dünne Schicht bis zu drei Mal pro Tag sein. In diesem Fall, wenn der Fokus begrenzt ist, wird das Medikament am besten unter der Bandage platziert. Die Therapie mit Triacorta kann bis zu sieben Tage dauern. In schweren Fällen, wenn die Krankheit noch ihre Manifestationen hinterlässt, kann die Behandlung auf drei Wochen verlängert werden. Verwenden Sie nicht bis zu zwei Jahren und schwangere Frauen.

Achtung bitte! Diese Art von Flechten bedarf keiner besonderen Behandlung, da sie in wenigen Wochen selbständig ist. Die beschriebenen Medikamente zielen auf die Unterdrückung von Juckreiz und unangenehmen Empfindungen ab.

Shampoos gegen Flechten

Nizoral

Ein gutes und effektives Shampoo, mit dem Sie Flechten in nur einer Woche heilen können. Für die Therapie ist es wichtig, das genaue Schema zu befolgen. Es bietet eine doppelte Anwendung von Shampoo für einen Tag, sollte es am Morgen und am Abend vor dem Schlafengehen erfolgen. In ähnlicher Weise dauert die Therapie sieben Tage. Danach kann Nizoral für präventive Zwecke 1-2 Mal pro Monat für 16 Wochen verwendet werden. Dies wird Rückfall verhindern.

Sebosol

Bei der Einnahme sollte das medizinische Shampoo einmal täglich angewendet werden. Um dies zu erreichen, sollte es intensiv geschäumt werden, um die maximale Konzentration des Wirkstoffs zu erreichen. Die Dauer der Therapie kann 5 bis 10 Tage betragen. Außerdem wird der Patient während der Behandlung nicht nur von Flechten, sondern auch von Schuppen vollständig befreit. Sebozol kann bei Bedarf mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden.

Der Exoderm

Es wirkt sowohl auf die Haut als auch auf Sebozol, das den Patienten hilft, begleitende Haut- und Haarprobleme loszuwerden. Exoderm Shampoo wird 1-2 mal täglich für eine Woche auf die Herde der Krankheit aufgetragen. Das genaue Schema der Therapie sollte mit Ihrem Hautarzt geklärt werden, da die Behandlung das Alter, den Zustand der Person und die Anzahl der betroffenen Herde beeinflusst. Die Therapie sollte nicht länger als 10 Tage fortgesetzt werden.

Keto Plus

Keto-Plus ist ein effektives Shampoo, mit dem Sie nicht nur Flechten, sondern auch Seborrhoe jeglicher Art überwinden können

Auch effektives Shampoo, mit dem Sie nicht nur Flechten, sondern auch Seborrhoe jeglicher Art erobern können. Das Medikament wird einmal täglich angewendet. Nachdem das Produkt gut aufgeschäumt ist, lohnt es sich, es fünf Minuten lang auf dem Kopf stehen zu lassen und abzuwaschen. Die Prozedur wird für sieben Tage wiederholt. Bei Bedarf können Sie sogar 6 Wochen einmal pro Woche die Medikamente waschen, um das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Achtung bitte! Diese Medikamente werden verwendet, um die Kopfhaut zu behandeln, die jede Art von Flechten bekommen könnte.

Wie behandelt man Flechten: wirksame Medikamente und Medikamente

Der Name "Flechte" verbindet eine Reihe von Hautkrankheiten, die verschiedene Ursachen haben. Einige von ihnen verursachen Viren, Störungen der Immunität, Stress - sie sind nicht ansteckend. Die Ursache für andere sind mikroskopisch kleine Pilze, die auf gesunde Menschen übertragen werden. Unabhängig davon, um diese Pathologie loszuwerden, ist es unmöglich - vorher als um Flechten zu behandeln, Es ist wichtig, den Erreger der Krankheit festzustellen.

Arten von Drogen aus Flechten

Die Wahl einer Medizin hängt von der Art der Pathologie ab, deren Ursachen unterschiedlich sind:

Alles Mittel von berauben gehören zu zwei Gruppen:

  1. Lokale Zubereitungen: Sprays, Cremes, Suspensionen, Salben, Lösungen.
  2. Orale Medikamente: Kapseln, Tropfen, Tabletten für den internen Gebrauch.

Erstens, verwenden Sie externe Medikamente, wenn sie nicht funktionieren - verschreiben Tabletten. Je nach Flechtenart werden folgende Medikamentengruppen verwendet:

  • antiviral;
  • Antimykotika;
  • Antihistaminika;
  • immunmodulierend;
  • bakterielle Antibiotika.

Antimykotika

Zuweisen, um Ringworm und Pityriasis Flechten zu behandeln. Einige der Medikamente wirken auf verschiedene Arten von Parasiten, andere zerstören eine bestimmte Art von Pilzen. Einzelne Arzneimittel werden in Form von Tabletten für den internen Gebrauch und in Form von Salben zur äußerlichen Anwendung freigesetzt.

Medikamente für Ringelflechte

Diese Art von Hautinfektion wird mit folgenden Medikamenten behandelt:

  • Griseofulvin Tabletten von berauben: Stoppt die Vermehrung von Pilzen, die aktive Komponente sammelt sich in der Haut, Nägel, Haare. Die Dosierung ist abhängig vom Gewicht. Nehmen Sie zuerst 3 Mal am Tag, trinken Sie einen Esslöffel Pflanzenöl. Wenn die Scraping-Analyse ein negatives Ergebnis zeigt, wird die Dosierung reduziert. Die Behandlung ist lang - bis zu 2 Monate. Schwangere und Kinder unter 2 Jahren, wird das Medikament nicht empfohlen.
  • "Orungal" Das Arzneimittel zerstört die Membranen von Pilzzellen, reichert sich in den oberen Hautschichten an und wird zusammen mit den keratinisierten Partikeln nach der Exfoliation entfernt. Erhältlich in Form von Kapseln, Lösung. Nehmen Sie 2 Kapseln 1 Mal pro Tag. Der Kurs dauert 1 Woche. Verschreiben Sie nicht Menschen mit Leber, Nieren, Herz.
  • "Fulcin" Antimykotisches Antibiotikum. Vorher als um Flechte in einer Person zu behandeln mit diesem Medikament, überprüfen Sie auf eine allergische Reaktion auf das Medikament. Die Tagesdosis, 500 mg, wird ganz oder in Teilen eingenommen. Die Dauer der Aufnahme hängt von der Lokalisation der Läsion ab: von 2 Wochen bis 6 Monaten, in schweren Fällen bis zu einem Jahr.
  • "Lamisil" wirkt auf verschiedene Pilzarten. Der Wirkstoff ist Terbinafin. Die Tagesdosis von 250 mg wird einmal am Tag in der Nacht eingenommen. Die Dauer der Therapie hängt vom Ausmaß der Läsion und der Art des Pilzes ab: von 2 Wochen bis 3 Monaten. Empfehle nicht für Kinder, deren Gewicht weniger als 12 kg ist. Sie geben die Medizin auch in Form einer Creme: Reiben Sie zweimal täglich bis zur Genesung.
  • "Thermicon" Ein billigeres Analogon von "Lamidila"

Drogen von einer mehrfarbigen Flechte

Diese Art von Hautpathologie wird auch von Pilzen aktiviert. Für seine Behandlung sind einige Präparate aus der vorherigen Liste geeignet: Orungal, Lamizil, Termikon. Andere Mittel sind ebenso nützlich:

  • Itraconazol zerstört viele Pilzarten. Die tägliche Dosis von 200 mg - wird täglich für eine einzige Dosis eingenommen. Kursdauer beträgt 1 Woche.
  • "Mycosoril" Der Wirkstoff ist Ketoconazol. Integriert wirksame Mittel zur Beraubung: zerstört hefeartige Pilze, Krankheitserreger von Mikrosporia und Trichophytose. Nehmen Sie die Pille 4 mal am Tag, die Dauer des Termins wird vom Arzt bestimmt. Sie geben auch das Medikament in Form einer Salbe frei: es wird einmal täglich aufgetragen, die Behandlung dauert bis zu 4 Wochen.
  • Fluconazol ist in Kapseln erhältlich. Es stoppt die Fortpflanzung von Pilzen. Nehmen Sie 2 Kapseln (300 mg) pro Woche für eine Dauer von 2 - 4 Wochen. Bei Frauen während der Schwangerschaft kontraindiziert.
  • "Nystatin" Antimykotikum, das im Falle einer Beschädigung durch hefeartige Pilze der Haut, Schleimhäute des Mundes, Pharynx ernannt wird. Der Kurs dauert 10 - 14 Tage. Nehmen Sie 3 - 4 mal am Tag, die Dosierung ist individuell - hängt von der Lokalisation der Läsion ab. Ausgabe und Form der Salbe, die während der Schwangerschaft verwendet werden darf.
  • "Pimafucin" Das Medikament ist tödlich für viele Pilze. Die Behandlung dauert eine Woche: nehmen Sie die Pille 4 mal am Tag. In Form einer Salbe dies ein Heilmittel für Flechten ist für schwangere, stillende Frauen und Neugeborene erlaubt.

Antivirale Medikamente

Bewerben mit rosa und Gürtelrose. Wenn das Arzneimittel spätestens 72 Stunden nach dem Ausbruch der Krankheit eingenommen wird, schnell heilen zu berauben und vermeiden Sie Komplikationen.

  • "Acyclovir" wirkt selektiv nur auf Zellen, die mit dem Virus infiziert sind. Der Kurs dauert 5 Tage: Nehmen Sie 4 Tabletten alle 6 Stunden, machen Sie eine Pause für die Nacht. Für Kinder ist die Dosierung individuell, abhängig vom Körpergewicht. Aciclovir wird auch in Form einer Salbe freigesetzt.
  • "Valtrex" Nehmen Sie eine Woche von 1000 mg 3 mal am Tag. Empfehle ein Arzneimittel für Menschen mit Nieren- und Lebererkrankungen.
  • "Valaciclovir" Nehmen Sie eine Woche: 1000 mg alle 8 Stunden. Die Dauer des Medikaments beträgt 1 Woche. Kinder unter 12 Jahren sind kontraindiziert, älteren Menschen wird geraten, viel Flüssigkeit zu trinken.
  • "Famvir" Tägliche Dosis, 750 mg, sofort oder in Teilen während des Tages eingenommen. Die Dauer der Medikation beträgt 7 Tage. Analoge: Minaker, Famciclovir-Teva, Famacivir, Familar.

Hilfszubereitungen

Die Ursachen für rosa und rote Flachflechten sind nicht genau bekannt - es gibt nur Vermutungen. Einige Medikamente helfen, den Zustand einer Person deutlich zu erleichtern und schneller um es los zu werden.

Antihistamin Tabletten.

Entfernen Sie Allergie-Manifestationen, wenn die Läsionen von Juckreiz, Reizung begleitet sind. Dazu gehören:

Nehmen Sie die Pille vor dem Schlafengehen, Kurse - für 2 Wochen.

Antibiotika

Diese Medikamente behandeln keine Flechten, sie werden für schwere Krankheiten verschrieben, wenn sich Abszesse bilden und ein Infektionsrisiko besteht. In der Regel werden Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum eingesetzt, sie stoppen die Vermehrung von Bakterien, lindern Entzündungen, Ödeme:

Immunmodulatoren

Als Hilfsprogramm zuweisen, das hilft schneller Flechten in einer Person zu heilen. Präparate erhöhen die Widerstandskraft des Körpers oder glätten im Gegenteil die negativen Folgen der Immunantwort auf die Krankheit:

  • "Polyoxidonium" Es wird als Immunstimulans für pilzliche, virale, bakterielle Infektionen verwendet. Anwendung: 1 Tablette (12 mg) 3 mal täglich auflösen.
  • "Cycloferon" fördert die Produktion von Interferon, das die Erholung beschleunigt. Die Tagesdosis von 450 mg - 3 Tabletten werden in einer Dosis verbraucht. Kurs - 40 Tabletten.
  • "Delagil" Die aktive Komponente von Chloroquin. Wird als immunsuppressives entzündungshemmendes Medikament verwendet von roten flachen Flechten in Menschen. Tagesdosis von 0,4 g
  • "Immunal" Ein Mittel zur Stärkung der Immunität auf der Basis von Echinacea. Nehmen Sie mindestens eine Woche auf die Pille 3 mal am Tag. Analoga: Immunom, Echinacea, Estifan,
  • "Likopid" Die Droge ist ein Immunstimulans einer neuen Generation. Wenden Sie 2 mg 2 mal pro Tag an.
  • "Plankvenil" Entzündungshemmendes, immunsuppressives Mittel zur Behandlung des roten Lichen planus. Anfangs wird die Tagesdosis von 400 mg, nach Verbesserung, auf 200 mg reduziert. Akzeptieren für 1 oder 2 Empfang.

Sprays

Sie werden nur äußerlich mit verschiedenen Arten von Flechten angewendet. Der Wirkstoff der meisten dieser Medikamente ist Terbinafin, das Dermatophyten, hefeartige Pilze zerstört. Zuerst wird die Haut gereinigt, getrocknet, dann ist es ein Mittel zur Beraubung sprühen Sie auf das betroffene Gebiet, erfassen Sie gesunde Hautpartien. Unter den Nebenreaktionen gibt es meistens Juckreiz, Peeling, Reizung, Rötung, die nach Beendigung der Anwendung bestehen.

In den Apotheken gibt es Sprays mit folgenden Namen:

Die Dosierung der Präparate ist meistens nicht bestimmt Sprühen von Flechten sprühen, bis die Haut nass wird. Bewerben Sie sich normalerweise 2 mal am Tag. Verbesserungen sind in den frühen Tagen bemerkbar, aber die Medikamente sollten verwendet werden, bis sie vollständig wiederhergestellt sind. Empfehlen Sie keine Frauen während der Schwangerschaft, Menschen mit Nieren- und Lebererkrankungen.

Externe Hilfszubereitungen

Lösungen, Pasten, Suspensionen dienen nicht nur zur Zerstörung von Krankheitserregern, sondern auch als antiseptische Regenerationsmittel. Medikamente in Form von Lösungen sind praktisch, um Flechten auf dem Kopf zu behandeln - im Gegensatz zu Cremes und Salben, kontaminieren sie das Haar nicht und werden schnell absorbiert. Auf glatten Hautbereichen werden sie vor dem Auftragen anderer äußerer Mittel verwendet.

  • Clotrimazol. Anti-Pilz-Lösung: zur Behandlung von stechenden, Ringelflechte. 2 mal am Tag werden mehrere Tropfen in die betroffenen Bereiche gerieben.
  • Iodicyrin. Eine Lösung auf Basis von Jod und Glycerin schuppt die Schuppen ab, stellt die Haut wieder her und hinterlässt keine Spuren. Tragen Sie eine halbe Stunde lang einen in Medizin getränkten Tampon auf.
  • Vokadin. Antiseptische Lösung auf der Basis von Jod, die bei der Bekämpfung von Schleimhäuten verwendet wird. 5 ml der Substanz werden in einem halben Glas Wasser verdünnt und der Mund wird gewaschen.
  • Fucoricin. Antimykotische, antimikrobielle Lösung: Wischen Sie die betroffenen Stellen 1 bis 2 mal täglich ab, bevor Sie die Salbe auftragen. Ernennen Sie den Frauen während der Schwangerschaft nicht. Behandle Flechten im Gesicht Dieses Medikament ist nicht sehr praktisch - es malt die Haut in rot.
  • Sanguirithrin. Antimikrobielle Lösung. Wische 1 bis 2 mal am Tag.
  • Tsindol. Antiseptische, trocknende Suspension zur Behandlung von rosa Flechten.
  • Pasta Lassara. Ein komplexes Mittel gegen Hautkrankheiten, das mehr als 100 Jahre alt ist. Der Wirkstoff, Salicylsäure, beseitigt Entzündungen, fördert die Regeneration der Haut. Bewerben 2 - 3 mal am Tag.
  • Lamisyl. Gel, Lotion gegen Pilze. Nach dem Auftragen bildet sich ein Film, der 3 Tage lang anhält.

Apotheken bieten eine riesige Auswahl an Medikamenten zur Bekämpfung von Hautkrankheiten, aber nur der Arzt bestimmt als um Flechten zu behandeln. Unabhängige Maßnahmen in diesem werden nicht helfen, sondern nur schaden.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie