Strawberry Forest Aussehen ähnelt Erdbeeren, hat aber eine Reihe von Unterschieden. Eine krautige, mehrjährige Pflanze gehört zur Familie der Rosaceae. Es zeichnet sich durch ein kurzes schräges Rhizom, kriechende Triebe (Fühler) aus. Der Stiel ist dünn, kann bis zu 20 cm hoch werden. Die unteren Blätter sind mit Haaren bedeckt. Blüten von Walderdbeeren im Weiß Ende Mai, Anfang Juni. Von Walderdbeer-Walderdbeere unterscheidet sich Kelch, sie werden gegen den Fötus gedrückt.

Beschreibung

Früchte sind kugelförmig. Die Ernte sollte im Juli oder August beginnen. Von Erdbeeren unterscheidet sich diese Art von Pflanze in ihrer spezifischen Struktur von Blumen, Erdbeeren haben gleichgeschlechtliche und Erdbeeren sind durch bisexuelle Blüten gekennzeichnet. Eine wilde Erdbeere wächst an einem trockenen Hang, mehr wie eine dunkle, aber trockene Oberfläche. Die Pflanze findet man am Waldrand, in Wacholderbüschen, in jungen Kiefern, auch auf Straßenböschungen. Erdbeerwald trifft sich auf der Krim, im südlichen Russland, im Kaukasus, in Asien und in Regionen, in denen es warm ist.

Nützliche Eigenschaften

Die Beeren enthalten: Zucker, Tannine, Pektin. Auch Erdbeeren sind reich an Zitrone und Äpfelsäure, Vitamin C, vor allem Ascorbinsäure in Blättern und Beeren. Eine wichtige Rolle spielen Komponenten wie Eisen und Kalzium. Deshalb wird es für die Behandlung verwendet, schließt in Diätnahrung ein.

Um medizinische Produkte auf der Basis von Erdbeerwald vorzubereiten, müssen Beeren und Stängel gesammelt werden, so dass es effektiver ist.

Mit Hilfe von Walderdbeeren können Sie Ihren Appetit steigern, Ihren Durst löschen, den Verdauungsprozess verbessern. Die traditionelle Medizin empfiehlt, frische Beeren zu essen, wenn die Frau an Anämie und Uterusblutungen leidet.

Getrocknete Beeren wirken als eine wirksame schweißtreibende, Saft aus Beeren von Erdbeeren sollte mit Lebererkrankungen und Skorbut eingenommen werden.

Stoppen Sie den entzündlichen Prozess in der Schleimhaut des Gastrointestinaltraktes mit einer Abkochung und Infusion von Blättern und Früchten von Erdbeeren. Sie können auch für Nierenerkrankungen, Erkältungen, Salzaustauschstörungen verschrieben werden. Dekokt kann extern verwendet werden, es ist ein ausgezeichnetes Wundheilungsmittel.

Wenn Herzkrankheiten und Blutgefäße gut sind, eine Abkochung von Blumen des Erdbeerwaldes zu verwenden. Beeren sind seit langem in der Kosmetik in Form einer Gesichtsmaske beliebt.

Werkstück

Nichts ist nützlicher als frische süße Waldbeeren, Sie können Kompott, Marmelade, Gelee, Pastille, Marmelade vorbereiten. Getrocknete Erdbeeren können zu Kuchen oder Torten hinzugefügt werden, alkoholische Getränke werden aromatisiert, besonders wenn sie zu Alkohol hinzugefügt werden.

Kontraindikationen

Beeren sind für Allergiker verboten. Auch Erdbeere ist kontraindiziert, wenn eine Person einen hohen Säuregehalt im Magen hat, leidet er an einem Magengeschwür.

Es ist verboten, einen Erdbeerwald zu essen, wenn eine Person an einer chronischen Blinddarmentzündung, Koliken in der Leber und im Magen leidet. Vorsichtig müssen Sie Erdbeeren in der Ernährung von schwangeren Frauen, stillenden Müttern und Kindern essen. Erdbeerwald ist sehr schwer zu beschaffen, da es sich um eine wenig ertragreiche Pflanze mit kleinen Beeren handelt.

Anwendung

Traditionelle Heiler empfehlen Beeren bei Bluthochdruck, Darmproblemen, Durchfall, Verstopfung und Sklerose. Mit Hilfe von Erdbeeren können Hauterkrankungen geheilt werden - vernachlässigtes Ekzem, Dermatitis.

Erdbeerwald wird helfen, den Stoffwechsel zu regulieren, ist besonders nützlich für Herzkrankheiten, Probleme mit Blutgefäßen, und wird auch im Falle einer Grunderkrankung verwendet, weil es den Jodstoffwechsel und die Schilddrüse positiv beeinflusst.

Erdbeerwald ist ein ausgezeichnetes antimikrobielles Mittel, das das Influenzavirus und die Darminfektion beeinflussen kann. Aber denken Sie daran, dass Sie es nur essen können, wenn es keine Diathese gibt.

Mit Hilfe von Erdbeerbeeren können Sie den Blutzuckerspiegel senken. Frischer Saft, den Sie auf nüchternen Magen trinken müssen, hilft bei Erkrankungen der Gallenblase. Für die Leber und die Nieren ist Erdbeere ein ausgezeichnetes Diuretikum.

Besonders gut ist es in der Diät verwendet, wenn Sie sich entscheiden, einen Tag der Entladung zu vereinbaren, aber dies ist nur, wenn eine Person nicht an Allergien leidet. Beeren Erdbeerwald wird helfen, überschüssiges Wasser im Körper loszuwerden.

Um den Blutdruck zu normalisieren, hilft der Metabolismus auf der Basis von Blättern von Erdbeeren, Beeren. Es ist auch ein hervorragendes Mittel gegen Schlaflosigkeit, mit dessen Hilfe Sie das zentrale Nervensystem beruhigen können.

Wenn eine Person an Anämie leidet, hat er Probleme mit der Durchblutung und den Blutgefäßen, er muss diese ungewöhnliche Beere in seine Ernährung aufnehmen.

Cosmetology verwendet Masken auf der Basis von Erdbeerwald, sie helfen Akne loswerden, enge Poren und trocknen die Haut. Haben auch Bleicheigenschaften. Bereiten Sie sich ganz einfach vor: Sie müssen Erdbeermehl herstellen, in Gaze wickeln, 15 Minuten warten und mit warmer Milch abspülen. Erdbeerwald eignet sich für Handmasken, dazu müssen Sie Hüttenkäse, Zitrone, Honig oder eine normale Sahne hinzufügen.

Die Medizin beweist, dass der Erdbeerwald ein starkes Antioxidans enthält, das den Denkprozess verbessert. Auf diese Weise wird es möglich sein, eine Verschlechterung des Gehirns zu verhindern, Gedächtnis, Aufmerksamkeit und andere Denkprozesse zu verbessern.

So ist Erdbeerwald eine sehr nützliche und schmackhafte Beere, die den menschlichen Körper vor vielen Krankheiten schützt. Darüber hinaus kann es für die Schönheit des Gesichts und des Körpers verwendet werden. Und in jüngerer Zeit haben Wissenschaftler bewiesen, dass dies eine Vorbeugung gegen Krebs ist.

Erdbeerwald

Erdbeeren sind Erdbeeren so ähnlich, dass oft Verwirrung herrscht. Unser Artikel ist den Hauptmerkmalen dieser wertvollen Pflanze gewidmet.

Beschreibung der Walderdbeere

Walderdbeere ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die zur Rosaceae-Familie gehört. Erdbeere hat ein kurzes schräges Rhizom und vergleichsweise kurze kriechende Triebe (sogenannte Antennen).

Ein dünner Stiel Stiel erreicht 5-20 cm in der Höhe.Die drei Blätter auf kurzen Stielen sind mit seidigen Haaren von unten bedeckt. Die Blüten der Walderdbeere sind weiß gefärbt (sie können einen leicht rosa Schimmer haben).

Die Blütezeit beginnt im Mai-Juni. Kelchblätter von Walderdbeeren werden an den Fötus gedrückt (dies unterscheidet diese Art von Erdbeer- "Verwandten"). Kugelförmige Früchte haben ein mattes rosa oder gelbliches Weiß und werden der oberen Farbe näher gerötet. Die Erntezeit beginnt im Juli-August.

Aus botanischer Sicht sind Erdbeeren (Erdbeergrün, Halbblatt) eine eigenständige Art. Sein Name ist auf die runde Form der Beeren zurückzuführen. Der Hauptunterschied zwischen wilden Beeren - Erdbeeren und Erdbeeren, ist die Struktur der Blumen (Erdbeeren sind bisexuell, während Erdbeeren gleichen Geschlechts haben). Wegen der geringen Größe der Beeren und der relativ geringen Produktivität der Walderdbeeren wird weniger wilde Walderdbeere geschätzt (obwohl der Geschmack von Beeren ziemlich gut ist).

Walderdbeere in der Natur

Walderdbeeren wachsen auf gut erwärmten trockenen Hängen. Diese Kultur bevorzugt trockene und dunkle Wiesen, lichte Wälder, Waldränder. Es kann unter Wacholderbüschen, in einem jungen Kiefernwald, auf Straßenhügeln gefunden werden. Wald-Erdbeere ist in Südrussland sowie in Zentralasien, der Krim, dem Kaukasus und anderen warmen Regionen weit verbreitet.

Chemische Zusammensetzung von Walderdbeeren

Walderdbeere enthält Zucker (ca. 5%), organische Säuren (Zitronen- und Äpfel), stickstoffhaltige, tanninhaltige und pektinische Substanzen. Die Beeren und Blätter dieser Kultur sind reich an Vitamin C (in Blättern erreicht der Gehalt an Ascorbinsäure 380 mg / 100 g). In der Zusammensetzung von Walderdbeeren werden Calcium- und Eisensalze isoliert.

Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren

Walderdbeeren haben Anwendung in der medizinischen und diätetischen Ernährung gefunden (zur Herstellung von Arzneimitteln werden Beeren zusammen mit Stielblättern verwendet - dies erhöht ihre Wirksamkeit).

Frische Beeren von Walderdbeeren erregen Appetit, stillen den Durst und verbessern die Verdauung. Traditionelle Heiler empfehlen frische Erdbeeren mit Gebärmutterblutung und Anämie. Getrocknete Früchte werden als Diaphorese erkannt. Saft von Beeren ist wirksam bei Skorbut und Lebererkrankungen.

Abkochungen und Infusionen von Früchten und Blättern können bei der Behandlung von entzündlichen Prozessen der Magen-Darm-Schleimhaut verwendet werden. Sie werden auch bei Erkältungen, Nierensteinen und bei Salzstoffwechselstörungen verschrieben. Bei äußerer Anwendung hat sich die Abkochung als Wundheilungsmittel bewährt. Blumen sind wirksam bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Walderdbeerenbeeren haben in der Kosmetik Anwendung gefunden (meist in Form von Masken).

Methoden zur Ernte von Walderdbeeren

Süße Waldbeeren werden frisch gegessen. Walderdbeeren werden in Form von Marmelade, Marmelade, Gelee, Kompott und Pastille geerntet. Erdbeeren werden getrocknet und mit Kuchen gekocht. Duftende Früchte werden auch für die Herstellung von alkoholischen Getränken verwendet (Likör ist besonders lecker).

Kontraindikationen für die Verwendung von Walderdbeeren

Walderdbeeren gelten als ziemlich starke Allergene (zur Minimierung des Risikos, Allergien zu entwickeln, wird empfohlen, sie zusammen mit einem Sauermilchprodukt zu verwenden). Beeren sind kontraindiziert bei erhöhter Säuregehalt des Magensaftes und bei Colitis ulcerosa des Magens und Zwölffingerdarms. Sie können nicht mit Blinddarmentzündung, sowie mit Magen-und Leberkolik für Lebensmittel eingenommen werden. Mit Vorsicht werden Walderdbeeren an Kinder und Schwangere gegeben.

Walderdbeeren im Großmaßstab werden nicht geerntet - der Grund dafür ist der geringe Ertrag dieser Ernte und die geringe Größe der Beeren. Die Glücklichen, die die Beerenorte kennen, genießen gerne frische Früchte. Gärtner können auf ihrem Gelände Sorten von Gartenerdbeeren anbauen - für detaillierte Informationen lesen Sie hier.

Chesnachki.ru

Guten Tag, liebe Leser!

Sie alle lieben Erdbeeren und Erdbeeren. Der erste wird in Gemüsegärten, Vorstadtgebieten angebaut, der zweite wächst im Wald und erfordert keine Pflege. Aber es gibt eine andere sehr nützliche Sorte dieser Beeren - Walderdbeeren sind nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, auf die wir heute eingehen werden.

Wo gibt es Walderdbeeren?

Erdbeeren sind sehr leicht mit Erdbeeren zu verwechseln, aber sie unterscheiden sich in ihren Eigenschaften. Wir werden herausfinden, wo diese Beere wächst und wie sie aussieht.

Es ist eine krautige Pflanze, deren Stängel eine Länge von 20 cm erreichen und auf Hügeln, auf einer dunklen, trockenen Seite wächst. Erdbeeren finden sich in Wacholderhainen, zwischen Kiefern, an Waldrändern, an Straßenböschungen. Die wichtigsten Lebensräume sind die Krim, der Kaukasus, Asien und der südliche Teil Russlands.

Es ist ihrer Erdbeere sehr ähnlich, aber die Hauptunterschiede von ihrer Erdbeere werden sein, dass die letzteren Beeren dicht an den Kelchblättern haften und allmählich sangen, zuerst rosa, und dann errötend zur Spitze.

Was nützen Walderdbeeren?

Die Zusammensetzung von Walderdbeeren, liebe Leser, ist ziemlich reich:

  • Tannine;
  • Pektine;
  • Vitamin C;
  • organische Säuren;
  • Kalzium;
  • Eisen;
  • Kobalt;
  • Mangan;
  • Flavonoide;
  • Alkaloide.

Die medizinischen Eigenschaften von Beeren und Blättern sind auch damit verbunden:

  • entzündungshemmend;
  • Choleretikum;
  • diaphoretisch;
  • hämostatisch;
  • bakterizid.

Erdbeerwald wird verwendet, um verschiedene Krankheiten in der Volksmedizin zu behandeln:

  • stärkt die Durchblutung;
  • normalisiert den Puls;
  • beseitigt Plaques und erweitert Blutgefäße;
  • verbessert den Appetit;
  • normalisiert die Leberfunktion;
  • behandelt Gastritis und Magengeschwür;
  • wirkt harntreibend (zur Behandlung von Gicht, Nierensteinen);
  • aufgrund des hohen Eisengehaltes ist bei Anämie nützlich;
  • stärkt das Immunsystem und ermöglicht dem Körper, Erkältungen zu widerstehen;
  • reinigt die Haut, heilt Ekzeme und Flecken;
  • normalisiert das Zuckerniveau bei Diabetes und Stoffwechsel;
  • wirkt sich positiv auf die Arbeit der Schilddrüse aus, gleicht den Jodstoffwechsel aus;
  • verbessert das Gedächtnis, normalisiert die Gehirnaktivität.

Kontraindikationen für den Einsatz

Trotz einer so großen Liste von nützlichen Eigenschaften, vergessen Sie nicht die Gegenanzeigen, die alle Drogen und sogar Volksmedizin haben:

  • Erdbeerwald ist ein starkes Allergen (um diese Eigenschaft zu neutralisieren, wird empfohlen, zusammen mit Sauermilchprodukten zu essen);
  • stark erhöht die Säure (mit Geschwüren oder Gastritis sollte in begrenzten Mengen konsumiert werden, dann werden Erdbeeren die Verdauung fördern);
  • Bei chronischer Appendizitis und Koliken sollte die Menge der zu verzehrenden Beeren begrenzt sein.
  • sanft essen schwanger und stillend.

Übermäßiges Essen mit Früchten ist jedoch unwahrscheinlich. Es ist sehr schwer zu finden und vorzubereiten. Die Beeren werden sowohl außen als auch innen frisch und getrocknet verwendet. Aus den Blättern können Sie medizinische Abkochungen und Aufgüsse vorbereiten. Und jetzt ein wenig über Rezepte und Methoden der Verwendung.

Ungewöhnliche und schmackhafte Behandlung

Hier sind einige interessante Rezepte, die bei der Behandlung von Krankheiten helfen können. Vielleicht ist einer von ihnen nützlich für Sie, liebe Leserinnen und Leser:

  • Ein Kilogramm Erdbeeren wird in einem Mixer mit einem halben Liter Joghurt gemischt. Gut für Anämie.
  • Mit Myomen sollten Sie getrocknete Blätter und Stängel von Erdbeeren brauen. Um dies zu tun, gießen Sie 2 Esslöffel Rohmaterial ein Glas kochendes Wasser in einer Thermosflasche und lassen Sie für eine Stunde. Trinken Sie die Brühe während des Tages für drei Mahlzeiten.
  • Um die Leber zu verbessern, müssen Sie am Morgen vor dem Essen 1 Glas Erdbeersaft trinken.
  • Von Ekzemen, legen Sie die Erdbeer-Slurry auf ein Stück Stoff oder Gaze und wenden Sie es in Form einer Kompresse an den wunden Punkt.
  • Mit Wunden und Abszessen ein Blatt des Erdbeerwaldes erhitzen (du kannst es an einem heißen Topf befestigen) und den Schaden daran schließen.
  • Um zu erhöhen und Immunität und Stimmung, statt Tee, können Sie Erdbeerblätter brauen und trinken sie zweimal am Tag.
  • Von Stomatitis nehmen Sie die Beere, strecken Sie leicht und setzen Sie eine Zahnbürste auf. Reiben Sie in die Zähne und das Zahnfleisch. Außerdem können Erdbeeren den Mundgeruch gut lindern.
  • Verwenden Sie bei Diabetes, Nieren- und Leberproblemen eine Abkochung der Blätter. Um dies zu tun, geben Sie 3 Esslöffel einen halben Liter kochendes Wasser und bestehen und verwenden ein halbes Glas dreimal am Tag.
  • In ARI und ARVI brühen 4 Esslöffel Beeren einen Liter kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, dass Sie dreimal täglich ein halbes Glas trinken.

Die traditionelle Medizin bietet viele interessante Rezepte. Sie alle ermöglichen es uns, unsere Gesundheit zu stärken, ohne auf Medikamente zurückgreifen zu müssen, nur mit natürlichen Mitteln. Und im Falle der Walderdbeeren sind sie auch sehr lecker.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn Ihren Freunden und Bekannten in sozialen Netzwerken. Informationen werden als Referenz angegeben, nicht als Anweisung.

Lassen Sie uns über die positiven Eigenschaften von Walderdbeeren sprechen

Mit dem Aufkommen des Sommers auf Waldlichtungen beginnt die köstliche Beere zu erröten - Erdbeeren. Nützliche Eigenschaften von Erdbeeren sowie Erdbeersaft (in Form von Fett) sind allen bekannt.

Diese Staude wächst in Form eines bis zu 30 cm hohen Strauches, der im europäischen Teil Russlands, im Kaukasus und in Sibirien verbreitet ist und zur Familie der Rosengewächse gehört. Neben dem Wald wächst die Erdbeere auf den Wiesen. Dort finden Sie Erdbeer-Grün und Erdbeer-Moschus. Diese Pflanze trägt immer noch den Namen einer Erdbeere. Äußerlich unterscheiden sich alle 3 Arten wenig voneinander. In ihrer Nützlichkeit ist die Erdbeere Erdbeere, die jeder als Erdbeeren kennt, ein bisschen kurz von ihnen.

Beschreibung der Pflanze

Erdbeeren haben einen aufrechten Stiel, der normalerweise länger ist als der Wurzelblattaustritt. Blätter der Blätter und der Stamm selbst zeichnen sich durch eine dichte Behaarung aus.

Die Blätter der Pflanze sind eiförmig-rhombisch, ziemlich groß, dreifach komplex, gezackt, von unten seidig behaart. Petiolen haben lange Blätter.

Das Rhizom der schleichenden Art ist dick, bedeckt mit braunen Nebenblättern. Sie entwickelt viele untergeordnete Unterwurzeln und lange Triebe-Whisker, mit denen die Pflanze in einiger Entfernung vom Mutterbusch in den Knoten wurzelt.

Die Blüten sind weiß, haben 5 Blütenblätter und sind in kleinen, blühenden Blütenständen gesammelt. Sie erscheinen in den Achseln der Blätter.

Vorteile von Früchten für den menschlichen Körper

Der Geschmack und das Aroma der Erdbeerfrucht ist reich und unnachahmlich. Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren haben eine therapeutische Wirkung auf viele Systeme des menschlichen Körpers:

  • entzündungshemmend;
  • Diuretikum;
  • Beschleunigung der Wundheilung;
  • diaphoretisch;
  • adstringierend;
  • Einfluss auf den Rhythmus und die Amplitude der Herzschläge;
  • eine Erhöhung des Uterustonus und eine Beschleunigung seiner Kontraktion;
  • Stimulation der Hämatopoese;
  • Sättigung des menschlichen Körpers mit Vitaminen;
  • normalisiert den Verdauungsprozess und beschleunigt die Entfernung von Schlackenablagerungen.

Als Medizin werden alle Teile der Pflanze verwendet: Blätter, Beeren, Rhizom. Der Erdbeergarten hat nicht die gleiche Anzahl von nützlichen Eigenschaften, da die Auswahl für seine Schaffung mit dem Schwerpunkt auf der Erhöhung des Ertrags und der Größe der Frucht durchgeführt wurde.

Die chemische Zusammensetzung der Waldbeeren ist reich an Vitaminen und Zucker, organischen Säuren. 60 mg Ascorbinsäure sind in 100 g Beeren und etwa 280 mg in 100 g Blättern enthalten. Aufgrund dieses Indikators werden Erdbeerblätter oft zum Brauen von medizinischem Tee verwendet. Es hat eine stärkende Wirkung auf den gesamten Organismus. Neben Vitamin C ist die Pflanze reich an Carotin, Vitamin B1, B2, PP, Folsäure.

Erdbeeren enthalten auch Säuren: Zitronensäure, Apfelsäure, Chinin und Salicylsäure. Früchte sind reich an vielen Mikroelementen. Sie enthalten viele Pektine, die Salze von Schwermetallen und verschiedene Arten von Giftstoffen aus dem Körper binden und entfernen.

Blumen sind reich an Routine, die verwendet wird, um die Wände der Kapillaren zu stärken. Die Pflanze enthält ätherische Öle, Gerbstoffe und Flavonoide.

Beschaffung von Rohstoffen für medizinische Gebühren

Der grasige Teil des Busches kann während der Sommermonate gesammelt werden. Beeren pflücken ist in der Phase ihrer vollen Reifung. Es ist besser, Rhizome zu Beginn des Frühlings oder Spätherbstes zu ernten.

Die Trocknung des Rohmaterials erfolgt unter den gut belüfteten Vordächern. Beeren werden in elektrischen Trocknern oder Gasöfen im Freien getrocknet, jedoch nicht unter direkter Sonneneinstrahlung.

Getrocknete Beeren und Rhizome lagern 2 Jahre, der krautige Teil wird für 1 Jahr empfohlen. Lagern Sie fertige Rohstoffe in Glasbehältern mit Deckeln oder Papiertüten. Frische Beeren können für den Winter eingefroren werden und zu Kompotten und Kissel hinzugefügt werden.

Der grasige Teil der Walderdbeere, der als Teeblätter für Vitamintee verwendet werden soll, wird einer Fermentation unterzogen. Dies geschieht folgendermaßen: Das Gras wird im Schatten verwelkt, in Lagen gelegt und mit einem Nudelholz ausgerollt, bis der Saft isoliert ist. Rolled Rohstoff Rollen, Abdeckung mit nassen Sackleinen und stehen für 10-12 Stunden. Am Ende des Gärprozesses ist es vollständig getrocknet.

Anwendung von frischen und getrockneten Rohstoffen

Vitaminisierter Tee wird nach diesem Rezept zubereitet: 50 g getrocknete Kräuter gießen 0,5 Liter kochendes Wasser und bestehen 4 Stunden. Nehmen Sie die Infusion dreimal täglich 150 g vor den Mahlzeiten ein. Solcher Tee übt auf den Körper aus, außer für allgemeine stärkende Wirkung, sedativ, tonisch, antisclerotisch, gefäßerweiternd und hämatopoetisch. Abkochung oder Tee aus Erdbeeren ist nützlich bei der Verletzung von Stoffwechselvorgängen im Körper, Urolithiasis. Langfristige Aufnahme von Vitamin Tee kann zur Auflösung bestimmter Arten von Steinen in der Niere und Leber führen. Es ist nützlich bei Diabetes, Gicht, Gastritis, Bronchialasthma.

Frische Blätter und Graserdbeeren können die Heilung von Wunden, Rissen und Schnitten beschleunigen. In den alten Tagen erleichterten sie den Zustand des Patienten, indem sie die Blätter auf die Hämorrhoidenklumpen auftrugen.

Um den Blutdruck zu normalisieren, bereiten Sie diese Infusion vor: 20 g gehackte Kräuter geben 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie 2 Stunden. Es wird empfohlen, 4 mal am Tag für 1 EL zu nehmen. l., unabhängig von der Nahrungsaufnahme.

Um den viskosen Schleim im Darm zu reduzieren und zu verdünnen und die schleimlösenden Eigenschaften zu verbessern, wird eine Absudung von Rhizomen und Kräutern vorbereitet. 20 g der zerkleinerten Mischung 1 Tasse kochendes Wasser gießen, zum Kochen bringen und 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Nach dem Abkühlen wird die Sammlung filtriert und mit abgekochtem Wasser auf das ursprüngliche Volumen verdünnt. Um 1 EL zu verbrauchen. l. 3-4 mal am Tag, unabhängig von der Nahrungsaufnahme.

Wenn die Herzkrankheit vorbereitet ist, Infusion von Blumen. 1 Teelöffel getrocknete Blumen gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen 6 Stunden. Zur Verhinderung der Einnahme von 4 mal pro Tag für 2 Esslöffel. l. Brühe.

Die Früchte von Erdbeeren können Ihren Durst löschen, sie verbessern die Verdauung. In einer unbegrenzten Anzahl von Beeren für Atherosklerose, Magenprobleme, Bluthochdruck, atonische Verstopfung verwendet.

Manchmal kann die Verwendung von Beeren eine allergische Reaktion hervorrufen. In diesem Fall wird empfohlen, sie mit saurer Sahne, Milch, Kefir zu nehmen. Milchprodukte neutralisieren die Wirkung von Allergenen.

Erdbeeren werden auch in der Kosmetik verwendet. Zu Hause bereiten Sie eine Lotion von Beeren vor. Ein Glas reifer Früchte wird mit 300 ml 40% Vodka oder Alkohol gegossen, 30 Tage an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur stehen lassen. Nach Perkolation mit Lotion wird das Gesicht gewischt. Es hat eine gute Wirkung auf fettige und Mischhaut.

Walderdbeere: nützliche Eigenschaften von Beeren für Menschen. Wo Wald Erdbeere verwendet wird, nützliche Eigenschaften von Früchten in der Kosmetik

Walderdbeere ist eine duftende und unglaublich süße Beere, deren Geschmack seit ihrer Kindheit vielen bekannt ist.

Einige verwechseln es mit Erdbeeren, aber das sind ganz andere Dinge. Wo wird die Walderdbeere verwendet?

Nützliche Eigenschaften von Beeren wirken sich günstig auf den menschlichen Körper als Ganzes aus, aber mit ein paar interessanten Rezepten erweitert sich der Anwendungsbereich. Walderdbeeren sind in der Kosmetik gefragt - sie verbessern den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln deutlich.

Vitaminisierte Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Zusammensetzung von Beeren

1. Pektin, Zucker, Tannine.

2. Vitamin C kommt in großen Mengen in Beeren und Blättern vor.

3. Apfel und Zitronensäure.

5. Calcium, Eisen - ein notwendiges Baumaterial für den Körper.

Walderdbeere: nützliche Eigenschaften des Fötus für medizinische Zwecke

1. Für das Herz-Kreislauf-System. Die Verwendung von Beeren verbessert die Arbeit des Herzens. Außerdem können Sie mit frischem Obst überschüssiges Cholesterin aus dem Blut entfernen.

2. Für den Verdauungstrakt. Regelmäßiger Verzehr von Beeren normalisiert die Darmperistaltik. Zusätzlich zeigt die Faser, die in der Zusammensetzung enthalten ist, Cholesterin und gibt dem Körper ein Sättigungsgefühl. Die Früchte von Walderdbeeren werden bei Magengeschwüren, Gastritis und sogar bei Verstopfung verschrieben.

3. Wald Erdbeeren sind sehr nützlich, um roh zu essen, sowohl Erwachsene als auch Kinder. Eine reichhaltige vitaminisierte Zusammensetzung stärkt die Immunität und verbessert die Widerstandskraft des Körpers gegenüber infektiösen und bakteriellen Läsionen.

Anwendung von Walderdbeerebeeren für kosmetische Zwecke

Walderdbeeren sind nicht nur von innen, sondern auch von außen nützlich. Es ist nicht umsonst, dass seine Extrakte in der Zusammensetzung vieler kosmetischer Apothekenprodukte zu sehen sind. Für diejenigen, die natürliche Masken bevorzugen, gibt es mehrere Rezepte aus der Wald Erdbeere, die Sie leicht zu Hause ausprobieren können.

Rezept # 1

1. Frische Früchte werden zu Kartoffelpüree.

2. 1 Esslöffel Pfefferminzpulver wird in den gleichen Behälter gegeben.

3. Mischen Sie die Mischung, bis sie eine homogene Masse bildet, und tragen Sie eine dünne Schicht auf das Gesicht für 20-30 Minuten auf (bis vollständig trocken).

Während sich die Maske auf der Haut befindet, ist es nicht empfehlenswert, mimische Bewegungen auszuführen. Das Verfahren ist sehr nützlich für das Gesicht. Wenn Sie es 2 Mal pro Woche ausgeben, wird die Epidermis straffen, unerwünschte Falten verschwinden. Walderdbeere in Kombination mit Minze nährt und befeuchtet jede Zelle der Haut, so dass das Problem mit Akne verschwindet.

Rezept # 2

1. Blätter und Früchte von Walderdbeeren werden im Ofen für 10-15 Minuten getrocknet.

2. Alles wird mit einer Kaffeemühle zu Mehl gemahlen.

3. Die resultierende Mischung wird mit kochendem Wasser gedämpft und in einem Wasserbad 20 Minuten lang gekocht.

Dekokt kann jeden Morgen Gesicht abgewischt werden, und er wird eine ausgezeichnete Haarspülung sein (stärken Sie Haarfollikel, einweichen und befeuchten).

Walderdbeere: positive Eigenschaften von Beerenblättern

Die Blätter von Walderdbeeren, wie Beeren, zeichnen sich durch hohen medizinischen Wert aus. Sie enthalten neben Vitaminen und Spurenelementen auch ätherische Öle. Frische Blätter mit der Zeit der Urgroßmütter wurden auf frische Schnitte, Abschürfungen und Wunden aufgetragen, auch von ihnen ist es möglich, medizinische Brühe oder schmackhaften, nützlichen Tee zuzubereiten.

Walderdbeere: nützliche Eigenschaften von Blättern bei der Zubereitung von Abkochung

1. Hat eine allgemeine tonisierende und festigende Wirkung.

2. Beruhigt das Nervensystem.

3. Normalisiert die Arbeit des Herzmuskels.

4. Reduziert den Blutdruck.

5. Normalisiert die Arbeit des Magen-Darm-Traktes.

Wie man eine Infusion zubereitet: Schritt-für-Schritt-Rezept

1. 50 Gramm zerstoßene Blätter gegossen 150 ml steiles kochendes Wasser in einem Glas.

2. Die Bank wird für 4 Stunden an einen dunklen Ort gebracht, wonach die Mischung filtriert wird.

3. Fertiggetränk wird empfohlen, dreimal täglich für 1/3 Teil 30 Minuten vor den Mahlzeiten zu trinken.

Die leckersten Rezepte mit Waldbeeren: "süße" Freude für jedes Familienmitglied

Wie kann ich sonst Walderdbeeren verwenden? Nützliche Eigenschaften von Beeren werden nicht verloren gehen, wenn Sie Marmelade, Marmelade, leckeren Tee daraus machen oder einfach die Früchte mit dem Zusatz von Zucker reiben. Eine solche Zubereitung wird in der Winterzeit unentbehrlich sein, wenn dem Körper Vitamine fehlen.

Rezept # 1: pürierte Erdbeeren mit Zucker

Der einfachste Weg, um Beeren vorzubereiten, auch der Empfänger wird mit denjenigen fertig werden, die vorher Marmelade nicht gekocht haben und Kuchen nicht backen.

1. Beeren von Walderdbeeren werden sorgfältig bewegt, es ist notwendig, sie von den kleinsten Blättern zu reinigen.

2. Früchte werden auf den Tisch gelegt, bis sie völlig trocken sind, dann mit einem Mixer in Püree verarbeitet werden.

3. Das gekochte Püree ist mit Zucker (nach Geschmack) gespickt und wird noch mit einem Mixer gemahlen.

4. Die resultierende Mischung wird für die Nacht in den Kühlschrank gebracht, mindestens 12 Stunden später wird sie über kleine Gläser übertragen.

Rezept Nr. 2: süße Marmelade aus der Walderdbeere

1. Beeren werden gewaschen und in das Becken übertragen, während sie mit Zucker bestreut werden müssen.

2. Das Becken bleibt für 8 Stunden stehen, damit die Frucht Zeit hat, den Saft zu starten.

3. Als nächstes wird der Behälter auf das Feuer gelegt, die Beeren werden bis zur Fertigstellung gekocht.

4. In der vorbereiteten Marmelade, müssen Sie ein wenig Zitronensäure hinzufügen, damit es nicht mit Zucker überzogen wird, sollte der Inhalt des Beckens erinnert werden, um sich zu rühren.

5. Wenn die Marmelade von den Walderdbeeren abkühlt, wird sie über die Dosen geschoben und gewellt.

Um die Navigation zu erleichtern, werden etwa 1 kg Obst mit etwa 2 g Zitronensäure und 1,3 kg Zucker versetzt. Weniger Zucker kann nicht platziert werden, da die gekochte Marmelade sehr schnell verderben kann (Schimmelbildung).

Rezept # 3: duftender Tee aus Blättern von Waldbeeren (fermentiert)

Walderdbeeren, deren nützliche Eigenschaften nicht mehr in Zweifel sind, können verwendet werden, um köstlichen therapeutischen Tee zu machen. Machen Sie es zu Hause ist nicht schwer.

1. Zuerst müssen Sie die Blätter vorbereiten. Sie sind auf einem trockenen Tisch mit einer maximalen Schicht von 5 cm an einem dunklen Ort verstreut. Nach einem Tag werden sie etwas träge

2. Es ist notwendig, die Blätter abwechselnd in die Hände zu nehmen und zwischen den Handflächen zu drehen, bis der Saft beginnt, sich zu entfalten.

3. Nun werden die Blätter in die Pfanne gegeben und mit einem feuchten Tuch abgedeckt - das ist der Vorgang der Gärung. Das Backblech sollte 6 Stunden bei einer Temperatur von 26 Grad gehalten werden.

4. Nach Beendigung des Gärprozesses werden die Blätter im Ofen bei einer Temperatur von 100 Grad getrocknet.

5. Die Blätter der Walderdbeere zur Zubereitung von aromatischem und gesundem Tee sind fertig. Lange kochen sie nicht empfohlen, um ätherische Öle nicht zu verdampfen.

Wald-Erdbeere: Kontraindikationen

Kontraindikation für die Verwendung von Walderdbeeren ist nur eine Sache - eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Beeren. Früchte sind nützlich für Kinder und Erwachsene. Vorsicht bei Schwangeren und beim Stillen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass selbst die nützlichste Frucht den Gesamtzustand beeinträchtigen kann, wenn Sie mehr als die vorgeschriebene Menge essen.

Schmackhafte und aromatische Walderdbeeren, deren nützliche Eigenschaften seit der Antike bekannt sind, stärken die Immunität und erhöhen die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen mit Infektionen verschiedener Herkunft. Die Hauptsache ist, das Maß in allem zu kennen, sei es Tee, frisches Obst oder Marmelade.

Was ist die Verwendung von Walderdbeeren: Beschreibung, Zusammensetzung und Anwendung von Waldbeeren

Wilde Beeren, die in Wäldern wachsen, haben einen viel helleren Geschmack und Aroma im Vergleich zu ihren Gartengegenstücken. Heute sprechen wir über die Walderdbeere, die ein Nährstofflager ist und neben dem Kochen auch in der Volksmedizin und sogar in der Kosmetologie weit verbreitet ist.

Beschreibung

Wald-Erdbeere ist ein mehrjähriges Kraut, gehört zur Gattung Rosaceae. Es ist sehr aromatisch mit Früchten. Hat einen dünnen Stiel von bis zu 20 cm Höhe, unterentwickelte Wurzeln und kriechende Kurztriebe. Seine Farbe ist weiß, manchmal rosa, die Blütezeit ist Ende Mai und Anfang Juni. Früchte sind klein, kugelig, gelblich-weiß, matt-rosa, mit einer roten Spitze. Die Ernte wird von Juli bis August geerntet. Die Pflanze mag dunkle, trockene Stellen, wächst in Wacholderbüschen, an den Rändern. Erdbeeren werden oft mit Waldbeeren verwechselt. Sie unterscheiden sich jedoch in Blumen, die bei Erdbeeren gleichgeschlechtlich sind, und Erdbeeren sind bisexuell. Außerdem werden Kelchblätter von Erdbeeren an den Fötus gepresst.

Chemische Zusammensetzung von Beeren

Walderdbeeren sind sehr reich an nützlichen Substanzen. Es enthält Äpfelsäure und Zitronensäuren, Pektine, Gerbstoffe. Die Zusammensetzung hat auch Eisen, Kalium, Kalzium, Vitamine C, E, K, PP, B. Eisengehalt in es ist mehr als in Äpfeln und Trauben.

Nützliche Eigenschaften

Walderdbeere hat eine Reihe von nützlichen Eigenschaften:

  • steigert den Appetit und stillt den Durst;
  • Getrocknete Beeren sind ein ausgezeichneter Sweatshop;
  • verbessert die Verdauung;
  • hilft bei Anämie;
  • Abkochung von Blumen wird für Krankheiten der Blutgefäße und des Herzens sowie für entzündliche Prozesse des Magen-Darm-Trakts verwendet;
  • reduziert das Risiko onkologischer Erkrankungen;
  • senkt das Zuckerniveau im Blut;
  • hat fiebersenkende und vorbeugende Wirkung bei Erkältungen.

Wie man Walderdbeeren benutzt

Es hat eine breite Anwendung in verschiedenen Gebieten gefunden. Neben dem Kochen wird es in der Volksmedizin und Kosmetologie verwendet.

In der Volksmedizin

Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren sind in der Volksmedizin weithin bekannt. Zu medizinischen Zwecken werden nicht nur Beeren, sondern auch Blätter und Wurzeln verwendet. Beeren werden für Probleme mit dem Darm verwendet, bei Bluthochdruck wird behandeltes Ekzem behandelt. Walderdbeere hilft, den Stoffwechsel zu normalisieren, es ist nützlich, es für Herzkrankheiten zu verwenden. Es hat sich bei der Morbus Basedow als sehr wirksam erwiesen, da es sich aufgrund seines hohen Jodgehaltes positiv auf die Schilddrüse auswirkt.

In der Kosmetik

Beeren werden auch in der Kosmetik verwendet. Sie haben arthritische, trocknende, bleichende Wirkung, Hilfe bei Akne. Früchte von Erdbeeren werden in Kartoffelbrei gemahlen, in Gaze gewickelt und als Maske 15 Minuten lang auf das Gesicht aufgetragen, dann mit warmer Milch oder Wasser abspülen.

Beim Kochen

Vor allem werden Erdbeeren frisch gegessen, es ist sehr süß und duftend. Classic ist eine Erdbeere mit Sahne, einfach, aber zugleich eine der exquisitesten Köstlichkeiten.

Wenn das Erntegut zu groß ist und Sie es nicht in seiner frischen Form beherrschen können, gibt es viele Möglichkeiten, die mit Walderdbeeren gemacht werden können. Erstens, das sind Rohlinge für den Winter - Konfitüren, Konfitüren, Konfitüren, Kompotte. Einige der Früchte können getrocknet und zu Tee hinzugefügt werden. Diese Beere wird oft beim Backen für die Zubereitung verschiedener Soßen, einschließlich Fleisch, verwendet. Der Flug der Fantasie ist fast grenzenlos. Am Ende kann es einfach eingefroren und im Winter für Pasteten und Kompotte verwendet werden.

Kontraindikationen zu verwenden

Trotz seiner gesunden Eigenschaften, sind wilde Erdbeeren ein starkes Allergen, also sollte es für Menschen mit Vorsicht angewandt werden, die eine Tendenz zu diathesis hat, sowie schwangere Frauen und Kinder. Um die Manifestation von Allergien zu minimieren, wird empfohlen, Beeren mit fermentierten Milchprodukten zu verwenden.

Aus Beeren tun und Masken für Hände, mischen sie mit Zitrone, Honig, Ingwer, Hüttenkäse. Auch aus der Walderdbeere können Sie ein Tonic für das Gesicht machen. Füllen Sie dazu ein Glas frisches Obst mit 300 ml Wodka, bestehen Sie einen Monat darauf und belasten Sie es. Wischen Sie Ihr Gesicht mit Wasser 1: 1 ab.

Beschaffung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Lassen Sie uns genauer betrachten, wie in der Saison Rohstoffe für die weitere Verwendung für medizinische Zwecke vorbereitet werden. Die Blätter sollten im Frühling, vor der Blütezeit und in der Ruhezeit (früher Frühling oder Spätherbst) geerntet werden. Die Beeren werden bei der Reifung geerntet. Trocknen Sie das Rohmaterial unter einem Baldachin, vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und verteilen Sie eine dünne Schicht.

Wie Sie sehen können, hat wilde Erdbeere eine große Anzahl von nützlichen Eigenschaften und nur geringer Gegenanzeigen, so dass die Saison ist sicher, einen Korb zu bewaffnen und in den Wald für medizinische Beeren gehen.

Walderdbeere - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Im Wald finden Sie viele nicht nur geschmackvolle, sondern auch nützliche Beeren, unter denen Sie Walderdbeeren erkennen können. Viele verwechseln sie mit Erdbeeren, aber tatsächlich sind sie ganz andere Früchte. Äußerlich können sie zeichnen sich dadurch aus, dass Erdbeeren dicht an die Kelchblätter und die Beeren reifen allmählich, dh zuerst rosa sie drehen, dann drehen rot erste, unten, nach oben zu bewegen. Menschen, die wissen, wie nützlich Walderdbeeren für den Körper sind, gehen jede Saison zur "Jagd" mit einem Korb in der Hand. Hoffentlich werden Sie dem Unternehmen bald beitreten. Es ist am besten, die Früchte in frischer Form zu essen, aber auch von ihnen können Sie Marmelade oder Kompott zubereiten.

Was nützen Walderdbeeren für den Menschen?

Betrachten wir zunächst die chemische Zusammensetzung, die für diese Beeren ziemlich umfangreich ist. Die Struktur von Walderdbeeren umfasst Tannine, Pektine, Vitamine, Mikro- und Makroelemente, Flavonoide, organische Säuren usw. Sie werden in der medizinischen und diätetischen Ernährung verwendet, und die Rezepte der Volksmedizin umfassen nicht nur Früchte, sondern auch Stängel und manchmal sogar Blätter.

Was sind die nützlichen Eigenschaften von Erdbeeren:

  1. Dank der reichhaltigen Zusammensetzung der Beeren tragen sie zur Stärkung der Immunität bei, wodurch der Körper Katarrhalenkrankheiten besser vertragen kann.
  2. Die enthaltenen Pektine wirken sich positiv auf die Arbeit des Magen-Darm-Traktes aus und helfen, den Darm von den Fäulnisprodukten zu reinigen. Dank dessen kann das Verdauungssystem schneller und besser verdaulich werden. Erwähnenswert ist auch, dass Walderdbeeren den Appetit steigern.
  3. Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren erlauben es für Atherosklerose, Probleme mit Salzmetabolismus und Anämie zu verwenden.
  4. Beeren sind wichtig für das Kreislaufsystem, so dass Frauen ermutigt werden, sie bei Anämie frisch zu essen, sowie häufige Gebärmutterblutungen.
  5. Wenn Sie die Früchte trocknen, erhalten Sie eine diaphoretische Medizin, aber Erdbeersaft wird empfohlen, wenn es Probleme mit der Leber und Skorbut gibt.
  6. Die positiven Eigenschaften von Erdbeeren betreffen und beeinflussen positiv die Wirkung des Nervensystems. Mit ihrer Hilfe können Sie Stress und Schlaflosigkeit loswerden.
  7. Die Zusammensetzung enthält leicht verdauliche Fruktose und Glukose, die es Ihnen ermöglicht, Früchte in Diätnahrung aufzunehmen.
  8. Beeren sind die Vorbeugung gegen verschiedene Sehprobleme, da sie gegen freie Radikale kämpfen.
  9. Enthaltene Flavonoide, verursachen Antikrebswirkung. Deshalb können Sie durch die Einbeziehung von Erdbeeren in Ihr Menü das Krebsrisiko deutlich senken.
  10. Dank Kalium und Magnesium wirkt sich der Einsatz von Beeren positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und trägt zur Senkung des Blutdrucks bei. Sie helfen, das Niveau des schlechten Cholesterins im Blut zu verringern.
  11. Beeren sind für Menschen mit Diabetes mellitus zugelassen, da sie helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.
  12. Die Frucht hat eine harntreibende Wirkung, die es Ihnen ermöglicht, den Körper von überschüssiger Flüssigkeit und folglich von Schwellungen zu befreien.

Es ist wichtig, nicht nur die positiven Eigenschaften von Walderdbeeren zu kennen, sondern auch bestehende Kontraindikationen. In erster Linie ist anzumerken, dass Beeren ein starkes Allergen sind, aber diese Eigenschaft kann neutralisiert werden, wofür sie mit fermentierten Milchprodukten benötigt werden. Individuelle fetale Intoleranz ist ebenfalls möglich. Da Erdbeere Säure erhöht, kann sie nicht mit Geschwüren und Gastritis gegessen werden. Bei chronischer Appendizitis und Kolitis sollte die Anzahl der konsumierten Beeren reduziert werden. Vorsichtig mit Waldbeeren sollte schwangere und stillende Frauen sein. Es ist nicht notwendig, Beeren in großen Mengen zu essen.

Was ist die Verwendung von Walderdbeeren: Beschreibung, Zusammensetzung und Anwendung von Waldbeeren

Walderdbeere

Die süße und wohlriechende Erdbeerbeere war wahrscheinlich jedermanns Lieblingsdelikatesse in der Kindheit. Die meisten Menschen schätzen sie für ihr angenehm duftendes Aroma und Geschmack. Daneben hat ein kleiner Strauch wilder Erdbeere eine große Heilkraft.

Die Erdbeere wächst auf sonnigen Waldlichtungen, Wiesen, Hügeln, Fällen, zwischen Büschen, in lichten Wäldern.

Die Walderdbeeren sind im europäischen Teil Russlands, in der Ukraine, im Kaukasus, im Ural, in Sibirien und Zentralasien verbreitet. Am häufigsten in Form von natürlichen Dickichten gefunden.

So ist es zum Beispiel in den zentralen Regionen Russlands möglich, ungefähr 100 kg Erdbeeren von 1 Hektar und beim Fällen - ungefähr 200 kg - zu sammeln. Hier sind die Beeren sehr groß und saftig.

Diese Staude gehört zur Familie der Rosaceae. Die Erdbeere hat ein kurzes Rhizom und kriechende Triebe, die in den Knoten wurzeln.

Auf langen Blattstielen befinden sich grüne dreiblättrige Blätter, die von unten mit seidigen Haaren bedeckt sind. Kleine weiße Blüten sind in Schirmblüten gesammelt und auf hohen Stielen angeordnet. Blüht von Mai bis Juni.

Die Früchte der Walderdbeere sind leuchtend rote, duftende Beeren, die Ende Juni und im Juli reifen.

Chemische Zusammensetzung

Walderdbeere ist ein wertvoller Schatz von Vitaminen. Es enthält eine große Menge Ascorbinsäure, sowie Carotin, Folsäure, Vitamine B1, B2, PP, Pektin und Tannine. Die Früchte von Erdbeeren enthalten noch Zitronen-, Salicyl-, Äpfel- und Chinasäuren, die den Beeren Säure verleihen.

Die Zusammensetzung der Beeren enthält leicht verdauliche Fruktose- und Glucosezucker. Viele Beeren und Spurenelemente (Kupfer, Kobalt, Eisen, Mangan), die im Blut enthalten sind, und Mineralsalze (Kalzium, Phosphor, Kalium).

Die Zusammensetzung der Blätter umfasst Ascorbinsäure, Tannine, Carotin, Alkaloide, Polysaccharide. Die Unterlagen enthalten Tannine und Eisen. In den Samen von Erdbeeren findet sich viel Eisen.

Interessante Tatsache: Die Drüse in Erdbeeren ist mehr als doppelt so viel in Pflaumen und 40-mal so viel wie in Trauben. An erster Stelle im Gehalt von Kalzium unter Beeren und Früchten ist die Walderdbeere.

Nützliche Eigenschaften und Anwendung von Walderdbeeren

In den Menschen ist Erdbeere eine sehr populäre Droge und wird in der Volksmedizin für verschiedene Krankheiten am meisten benutzt.

  • Die Pflanze hat hämostatische, wundheilende, entzündungshemmende, adstringierende, harntreibende und diaphoretische Wirkung.
  • Als Diuretikum fördert Erdbeere die Ausscheidung von Salzen, mit Gicht, verschiedenen Erkrankungen der Gelenke, Leber, Milz und Atherosklerose.
  • Walderdbeerwald verbessert Stoffwechsel und Blutzusammensetzung.
  • Es erweitert die Blutgefäße, verstärkt die Amplitude und verlangsamt den Rhythmus der Herzschläge, stärkt die Gebärmutterkontraktionen und erhöht den Tonus.
  • Es ist ein gutes Mittel zur Behandlung von Gastritis, Colitis, Magengeschwüren, Urolithiasis und Cholelithiasis, Bluthochdruck und Anämie.
  • Eine Erdbeere ist nützlich für Diabetes und Lungentuberkulose.
  • Extern wird es zur Behandlung von Pigmentflecken, Ekzemen, eitrigen Wunden, Geschwüren, Akne sowie bei Angina und Laryngitis eingesetzt.
  • Erdbeeren sind in der Saison der Atemwegserkrankungen als vorbeugendes und stärkendes Mittel einfach unersetzlich.

Wenn jeder Tag für 2-3 Wochen in der Saison Erdbeeren auf nüchternen Magen zu essen, dann in 2-3 Jahren kann von Gicht, Bluthochdruck, Magengeschwüren, Nierensteinen und Gallensteinen, und viele Darmerkrankungen loswerden.

Sehr ähnlich in Eigenschaften zu Erdbeeren - Blaubeeren. Wahrscheinlich haben viele den Satz gehört "In diesem Haus, wo sie Erdbeeren und Blaubeeren essen, hat der Arzt nichts zu tun."
Medizinische Rohstoffe sind Blätter, Beeren und Wurzeln von Erdbeeren, sowohl frisch als auch getrocknet.

Nützliche Eigenschaften von wilden Erdbeerbeeren

  1. Beeren beeinflussen sehr gut die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems. Ihre Verwendung trägt zur Verbesserung des Herzens bei, erhöht dessen Effizienz und Ausdauer. In der Volksmedizin wurden die Früchte von Erdbeeren lange Zeit für Herzkrankheiten verwendet.

Bei Bluthochdruck und Atherosklerose wird empfohlen, Beeren frisch und in großen Mengen zu verzehren. Sie sind ein gutes Mittel gegen Anämie. Auch die Einnahme von Beeren hilft dem Körper, Cholesterin loszuwerden.

  • Erdbeerbeeren normalisieren die Darmarbeit und verbessern die Verdauung, stillen den Durst und verbessern den Appetit. Erdbeeren werden für Entzündungen der Gallenwege und Magenerkrankungen eingesetzt. Es ist nützlich für Verstopfung, Würmer, Hämorrhoiden.
  • Beeren verbessern die Nierenfunktion.

    Auf Erdbeeren basierende Infusionen und Brühen sind ein hervorragendes Diuretikum. Früchte von Erdbeeren werden für Zystitis, Gicht, Harnsäure Diathese verwendet. Unersetzliche frische Früchte für Anämie, Atherosklerose, Milzkrankheiten.

  • Der Saft frischer Beeren hat eine hypoglykämische Wirkung und ist daher sehr nützlich für Diabetiker.

  • Berry Erdbeeren sind weit verbreitet in der Kosmetik verwendet. Masken aus Erdbeeren verjüngen die Haut von Gesicht und Hals, beugen Falten vor. Sie werden auch verwendet, um Akne und Sommersprossen loszuwerden.

  • Fitonzide von Beeren, die in der Lage sind, Mikroben abzutöten, werden in wässrigen Spüllösungen für verschiedene Erkrankungen des Halses und der Mundhöhle verwendet. Sie helfen auch, schlechten Atem loszuwerden. Die Verwendung von frischen Beeren fördert die Auflösung von Zahnstein.
  • Wildbeeren sammeln und ernten

    Sammle Erdbeerbeeren bei sonnigem Wetter, vorzugsweise morgens, wenn der Tau am Abend kommt. Getrocknete Beeren im Schatten oder unter einem Baldachin, richtig getrocknete Beeren bröckeln leicht.

    Es ist auch notwendig, die Oberfläche zum Trocknen von Erdbeeren, zum Beispiel Holz, zu wählen, um die Oxidation von Beeren zu vermeiden. In getrockneter Form werden Erdbeeren bis zu 2 Jahre in einem Glas oder Beutel aufbewahrt.
    Aus getrockneten Beeren für medizinische Zwecke bereiten sie einen Sud vor: 4 EL.

    Löffel die Beeren mit 500 ml kochendem Wasser. Essen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse Brühe.

    Nützliche Eigenschaften von Walderdbeerblättern

    1. Frische Blätter werden äußerlich zur Wundheilung verwendet. Schon in der Antike wurden sie auf Schnitte, Abschürfungen, Wunden, Geschwüre und Entzündungen mit Hämorrhoiden angewendet.
    2. Getrocknete Blätter werden verwendet, um Erdbeertee oder eine medizinische Brühe zu machen.

    Rezept für die Infusion von Erdbeerblättern: 50 Gramm Kräuter müssen Sie 500 ml kochendes Wasser gießen und bestehen Sie für 4 Stunden. Verwenden Sie die empfohlene Infusion vor den Mahlzeiten für 0,5 Tassen dreimal täglich.

  • Infusion von Blättern hilft, den Blutdruck zu senken, erweitert die Blutgefäße, stärkt den Herzschlag.

  • Die Infusion hat eine gefäßerweiternde, allgemein stärkende, sedative, tonische, hämatopoetische Wirkung. Wirksam ist seine Verwendung bei Durchfall und starken Nachtschweiß.

  • Nützliche Eigenschaften der Blätter werden für die Behandlung von Diabetes mellitus, Bronchialasthma, Cholelithiasis, Erkrankungen der Blase, Gastritis, Ausscheidung von Steinen aus den Nieren und der Leber verwendet.
  • Sammlung und Ernte von wilden Erdbeerblättern

    Die Blätter der Walderdbeeren werden im Mai-Juni geerntet, wenn die Pflanze blüht. Wie Beeren werden sie im Schatten getrocknet, während sie sich oft vermischen. In getrockneter Form werden die Blätter von Walderdbeeren für 1 Jahr in Leinensäcken gelagert.

    Nützliche Eigenschaften von wilden Erdbeerwurzeln

    1. Die Anwesenheit von Gerbstoffen und Alkaloiden in den Wurzeln von Erdbeeren bestimmt ihre nützlichen Eigenschaften. Infusion von Wurzeln wird als Reinigungsmittel empfohlen, fördert die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper, reinigt das Blut.

  • Therapeutische Eigenschaften der Wurzeln werden bei der Behandlung von Dysenterie, Milz, Leber, Blase und Nieren eingesetzt.
  • Infusion von Wurzeln von Walderdbeeren wurde im Falle von schweren Menstruation, Gebärmutterblutung, Leukorrhoe, Uterusmyome verwendet.

    Das Rezept ist Infusion von den Wurzeln der Erdbeeren: 1 Teelöffel zerkleinerte trockene Wurzeln 1 Tasse kochendes Wasser gießen, bestehen Sie für 30 Minuten.

  • Sammlung und Ernte von wilden Erdbeerwurzeln

    Die Wurzeln werden im Frühjahr während der Blüte oder im Herbst ausgegraben. Sie sollten in kaltem Wasser gewaschen und in einem Schatten oder in einem gut belüfteten Raum getrocknet werden. In getrockneter Form werden die Wurzeln bis zu 3 Jahren in Leinensäckchen aufbewahrt.

    Achtung bitte!
    Für medizinische Zwecke verwenden sie Beeren, Blätter und Wurzeln ausschließlich Erdbeerwald. Die Wurzeln und Blätter von Walderdbeeren können nicht zur Behandlung verwendet werden, da sie geätzt werden können.

    Obwohl die medizinischen Eigenschaften von Walderdbeeren in vielen Büchern beschrieben sind, sollte man vor der Anwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt aufsuchen.

    Anwendung von Erdbeeren in der Kosmetik

    Die Verwendung von Beeren in der Kosmetik ist sehr willkommen. Schon in alten Zeiten reiben sie ihre Gesichter, um Sommersprossen loszuwerden. Und edle Damen, um eine glatte und schöne Haut zu haben, nahmen ein Bad mit dem Zusatz von Erdbeersaft.
    Für kosmetische Zwecke werden Masken, Lotionen für die Gesichtshaut mit Saft und Fruchtfleisch von Erdbeerbeeren zubereitet.

    • Um Sommersprossen, Akne, Pigmentflecken zu entfernen, verwenden Sie reinen Saft aus Beeren, um die Haut zu reiben. Auch kann der Saft mit Glycerin gemischt werden.
    • Um Falten zu glätten, verwenden Sie Lotion: ¼ Tasse frische Beeren Saft mit 0,5 Gramm Salicylsäure Pulver, 1 Glas Wodka und ¼ Tasse Gurkensaft gemischt. Wischen Sie diese eingecremte Haut 20 - 30 Tage jeden Abend ab. Wenn die Haut trocken ist, kann 1 Tasse Wodka durch 1 Glas Wein ersetzt werden.
    • Für frische und samtige Haut des Gesichts eine Maske aus frischem Saft, auf das gereinigte Gesicht überlagern. Nach 15-20 Minuten wird die Maske mit kaltem Wasser abgespült.
    • Für ein Peeling und trockene Haut eine solche Maske: 3-4 Beeren, 1 Teelöffel saure Sahne (es ist möglich, eine fette Creme) und 1 Teelöffel Honig nähern. Nach 20 Minuten die Maske mit warmem Wasser abwaschen.

    Ernte von wilden Erdbeeren

    Die perfekte Art, Erdbeeren zu ernten, ist das Einfrieren von Beeren, wodurch alle nützlichen Eigenschaften erhalten bleiben.

    Um nützliche Substanzen und Vitamine der Walderdbeere zu erhalten, können Sie es mit Zucker reiben. In Gläsern von Erdbeeren mit Zucker im Kühlschrank aufbewahrt geschlossen.

    Auch eine sehr einfache und köstliche Art der Beerenernte ist Erdbeermarmelade oder Beeren in Ihrem eigenen Saft.
    Und aus den getrockneten Blättern der Walderdbeere im Winter können Sie einen duftenden Erdbeertee machen.

    Kontraindikationen für den Einsatz

    Allergie gegen Erdbeeren. Einige Leute, sogar vom Aussehen und Geruch von Erdbeerbeeren, können Urtikaria, Schwellung und juckende Haut entwickeln.
    Es wird nicht empfohlen, Erdbeerzubereitungen während der Schwangerschaft zu verwenden, längere Leber- und Nierenkoliken, erhöhte Sekretion von Magensaft, Blinddarmentzündung.

    Wenn Sie Erdbeeren auf nüchternen Magen einnehmen, können Übelkeit und Bauchschmerzen auftreten. In diesem Fall ist es besser, es mit saurer Sahne oder Sahne nach dem Essen nach 30 Minuten zu verwenden.

    Kontraindizierte Erdbeere mit Geschwür des Zwölffingerdarms, Dyskinesie der Gallenwege. Bei Pankreatitis können Komplikationen auftreten.

    Erdbeerwald

    Erdbeeren sind Erdbeeren so ähnlich, dass oft Verwirrung herrscht. Unser Artikel ist den Hauptmerkmalen dieser wertvollen Pflanze gewidmet.

    Beschreibung der Walderdbeere

    Walderdbeere ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die zur Rosaceae-Familie gehört. Erdbeere hat ein kurzes schräges Rhizom und vergleichsweise kurze kriechende Triebe (sogenannte Antennen).

    Ein dünner Stiel Stiel erreicht 5-20 cm in der Höhe.Die drei Blätter auf kurzen Stielen sind mit seidigen Haaren von unten bedeckt. Die Blüten der Walderdbeere sind weiß gefärbt (sie können einen leicht rosa Schimmer haben).

    Die Blütezeit beginnt im Mai-Juni. Kelchblätter von Walderdbeeren werden an den Fötus gedrückt (dies unterscheidet diese Art von Erdbeer- "Verwandten"). Kugelförmige Früchte haben ein mattes rosa oder gelbliches Weiß und werden der oberen Farbe näher gerötet. Die Erntezeit beginnt im Juli-August.

    Aus botanischer Sicht sind Erdbeeren (Erdbeergrün, Halbblatt) eine eigenständige Art. Sein Name ist auf die runde Form der Beeren zurückzuführen.

    Der Hauptunterschied zwischen wilden Beeren - Erdbeeren und Erdbeeren, ist die Struktur der Blumen (Erdbeeren sind bisexuell, während Erdbeeren gleichen Geschlechts haben).

    Wegen der geringen Größe der Beeren und der relativ geringen Produktivität der Walderdbeeren wird weniger wilde Walderdbeere geschätzt (obwohl der Geschmack von Beeren ziemlich gut ist).

    Walderdbeere in der Natur

    Walderdbeeren wachsen auf gut erwärmten trockenen Hängen. Diese Kultur bevorzugt trockene und dunkle Wiesen, lichte Wälder, Waldränder. Es kann unter Wacholderbüschen, in einem jungen Kiefernwald, auf Straßenhügeln gefunden werden. Wald-Erdbeere ist in Südrussland sowie in Zentralasien, der Krim, dem Kaukasus und anderen warmen Regionen weit verbreitet.

    Chemische Zusammensetzung von Walderdbeeren

    Walderdbeere enthält Zucker (ca. 5%), organische Säuren (Zitronen- und Äpfel), stickstoffhaltige, tanninhaltige und pektinische Substanzen. Die Beeren und Blätter dieser Kultur sind reich an Vitamin C (in Blättern erreicht der Gehalt an Ascorbinsäure 380 mg / 100 g). In der Zusammensetzung von Walderdbeeren werden Calcium- und Eisensalze isoliert.

    Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren

    Walderdbeeren haben Anwendung in der medizinischen und diätetischen Ernährung gefunden (zur Herstellung von Arzneimitteln werden Beeren zusammen mit Stielblättern verwendet - dies erhöht ihre Wirksamkeit).

    Frische Beeren von Walderdbeeren erregen Appetit, stillen den Durst und verbessern die Verdauung. Traditionelle Heiler empfehlen frische Erdbeeren mit Gebärmutterblutung und Anämie. Getrocknete Früchte werden als Diaphorese erkannt. Saft von Beeren ist wirksam bei Skorbut und Lebererkrankungen.

    Abkochungen und Infusionen von Früchten und Blättern können bei der Behandlung von entzündlichen Prozessen der Magen-Darm-Schleimhaut verwendet werden. Sie werden auch bei Erkältungen, Nierensteinen und bei Salzstoffwechselstörungen verschrieben.

    Bei äußerer Anwendung hat sich die Abkochung als Wundheilungsmittel bewährt. Blumen sind wirksam bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

    Walderdbeerenbeeren haben in der Kosmetik Anwendung gefunden (meist in Form von Masken).

    Methoden zur Ernte von Walderdbeeren

    Süße Waldbeeren werden frisch gegessen. Walderdbeeren werden in Form von Marmelade, Marmelade, Gelee, Kompott und Pastille geerntet. Erdbeeren werden getrocknet und mit Kuchen gekocht. Duftende Früchte werden auch für die Herstellung von alkoholischen Getränken verwendet (Likör ist besonders lecker).

    Kontraindikationen für die Verwendung von Walderdbeeren

    Walderdbeeren gelten als ziemlich starke Allergene (zur Minimierung des Allergierisikos wird empfohlen, sie zusammen mit einem Milchprodukt zu verwenden).

    Beeren sind kontraindiziert bei erhöhter Säuregehalt des Magensaftes und bei Colitis ulcerosa des Magens und Zwölffingerdarms. Sie können nicht mit Blinddarmentzündung, sowie mit Magen-und Leberkolik für Lebensmittel eingenommen werden.

    Mit Vorsicht werden Walderdbeeren an Kinder und Schwangere gegeben.

    Walderdbeeren im Großmaßstab werden nicht geerntet - der Grund dafür ist der geringe Ertrag dieser Ernte und die geringe Größe der Beeren. Die Glücklichen, die die Beerenorte kennen, genießen gerne frische Früchte. Gärtner können auf ihrem Gelände Sorten von Gartenerdbeeren anbauen - für detaillierte Informationen lesen Sie hier.

    © Mir-yagod.ru Wenn Sie Site-Materialien kopieren, behalten Sie den aktiven Verweis auf die Quelle bei. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, speichern Sie ihn für sich und teilen Sie ihn mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken!

    Walderdbeere

    Wer ging im Sommer nicht in den Wald für die duftenden Beeren der Walderdbeere? Ihre Beeren sind nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich, haben viele heilende Eigenschaften. Die medizinischen Eigenschaften von Beeren und Blättern von Erdbeeren werden seit jeher in unserem Land verwendet. Wanderung für Beeren wird hundertfach zurückzahlen.

    Mit einer Erkältung sind sie eines der besten Hausmittel. Aber nicht nur das ist berühmt für diesen Waldbewohner. Seine nützlichen und medizinischen Eigenschaften sind viel breiter und es ist manchmal schwer vorstellbar, dass eine kleine Beere so viel nützliches enthält.

    Mit Infusionen und Abkochungen aus dieser Pflanze können Sie viele Krankheiten loswerden.

    Erdbeerwald Beschreibung

    Walderdbeere ist eine kleine Pflanze etwa 15-20 Zentimeter hoch mit komplexen dreifachen Blättern auf langen Blattstielen. Die oberen Blätter sind grün gesättigt, der untere Teil ist weißlich-grau. Es kann auf Waldlichtungen, entlang von Flussufern, Hängen, Wiesen gefunden werden. Es bezieht sich auf eine Familie von Rosa, die eine kultivierte Erdbeere ist.

    Blüht Erdbeeren von Mai bis Juni, je nach Wachstumsbereich der weißen Blüten. Die Reifung der Beeren beginnt drei Wochen nach dem Ende der Blütezeit.

    Erdbeeren sind die duftendsten und köstlichsten Waldbeeren. Die erste Erwähnung dieser Beere war in den Manuskripten von Ovid. Es war den alten Griechen bekannt.

    Erdbeerwald Zusammensetzung

    Aus der Sicht der offiziellen Medizin gilt Erdbeere als ein Multivitaminprodukt, das viele Substanzen enthält, die für den menschlichen Körper nützlich sind. Wenn wir die Zusammensetzung dieser Waldbeeren betrachten, dann ist es notwendig, die Zusammensetzung von Beeren und Blättern getrennt zu unterscheiden. Es gibt viele Beeren:

    Vitamine: C, B-Gruppen (B1, B2, B3, B5, B6, B9), E, ​​PP;

    Organische Säuren: Ascorbinsäure, Apfel, Zitrone, Salicylsäure, Chinin;

    Mineralien: Eisen, Kalzium, Kupfer, Mangan, Kobalt, Kalium, Phosphor, Magnesium, Natrium;

    Fruchtzucker in Form von Fructose und Glucose.

    In der Zusammensetzung der Blätter von Erdbeeren gefunden:

    In den Wurzeln von Erdbeeren enthält eine große Menge an Tannin. Alle diese Substanzen und Verbindungen ermöglichen es, nicht nur die Beeren, sondern auch die Blätter und Wurzeln der Pflanze für therapeutische Zwecke zu verwenden.

    Walderdbeerwald nützliche Eigenschaften

    Die nützlichen Eigenschaften von Erdbeeren sind seit langem bekannt. Diese Pflanze kann bei Diabetes, Vitaminmangel, Stoffwechselstörungen helfen. Alle Teile der Pflanze können zur Behandlung verwendet werden.

    Frische Beeren regen den Appetit an und verbessern die Verdauung. Sie können für Gastritis, Kolitis, Anämie, Dysenterie verwendet werden. Mit Steinen in der Gallenblase, Nieren, Blase, wird empfohlen, Saft aus Beeren zu trinken.

    Blätter von Erdbeeren werden im Winter nicht nur zum Brauen von duftendem Tee verwendet, sondern auch als ausgezeichnetes Vitaminmittel, gegen Erkältungen, Nieren- und Lebererkrankungen und Magen-Darm-Trakt.

    Tee und Abkochung helfen, den Blutdruck zu normalisieren, die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern, trinken mit Atherosklerose, Asthma.

    Lesen Sie weiter: Blätter der medizinischen Eigenschaften und der Gegenanzeigen der wilden Erdbeere

    Erdbeerwald medizinische Eigenschaften

    Für medizinische Zwecke verwenden sie Beeren, Blätter und Erdbeerwurzeln. Aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung hat es folgende Eigenschaften:

    Berry Erdbeeren werden verwendet, um den Tonus der Gebärmutter zu erhöhen, mit einigen Problemen mit dem Herzen. Sie sind in der Lage, die Herzfrequenz zu verlangsamen und die Amplitude der Herzschläge zu erhöhen. Die Verwendung von frischen Beeren hilft, den Gehalt an Harnsäure zu reduzieren, was bei Gelenkerkrankungen, die mit der Salzablagerung verbunden sind, nützlich ist.

    Die Blätter von Erdbeeren sind gut

    Die Wurzeln von Erdbeeren werden als adstringierend und hämostatisch für gynäkologische Probleme verwendet: Gebärmutterblutung, starke Menstruation, Fibromyom der Gebärmutter, Weiß.

    Aufgrund der Anwesenheit von Alkaloiden und Tanninen in ihnen, werden sie für Dysenterie, Erkrankungen der Blase, Nieren, Leber verwendet. Abkochungen von Erdbeerwurzeln werden zur Reinigung von Blut und zur Ausscheidung von Salzen und Abfällen getrunken.

    Walderdbeeren können verwendet werden für:

    Nierensteine;

    Erkrankungen der Gelenke und Rückenschmerzen;

    Zubereitungen mit Erdbeeren verbessern Stoffwechselprozesse im Körper, erhöhen den Tonus, reinigen das Blut, entfernen Salze und Giftstoffe, verbessern die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems. Es ist oft in anderen pflanzlichen Zubereitungen enthalten.

    Dies ist keine vollständige Liste, wenn eine duftende Waldbeere zur Rettung kommen und mit der Krankheit fertig werden kann.

    Wilde Erdbeere sammeln und ernten

    Die Beeren werden während der Reifezeit geerntet. Von diesen wird Marmelade gebraut, mit Zucker verdreht, gefroren und getrocknet. Trockene Beeren können im Ofen bei einer Temperatur von 45-50 Grad oder in einem elektrischen Trockner für Beeren und Früchte sein. Bei sonnigem, klarem Wetter können sie in der Sonne getrocknet werden, in eine Schicht verschüttet werden und periodisch umdrehen.

    Sammlung von Blättern von Erdbeeren führen während der Blütezeit. Trocknen Sie die Blätter im Schatten unter einer Überdachung oder in einem belüfteten Raum.

    Sie können fermentierte Blätter vorbereiten. Dazu müssen die gesammelten Rohstoffe im Schatten gemahlen und zerkleinert werden. Dies kann von Hand gemacht werden oder schneiden Sie die Blätter mit einem Messer und leicht zerknittert. Einen Behälter (Behälter, Schüssel, Pfanne) einklappen und mit einem feuchten Tuch abdecken. Lassen Sie die Nacht (8-9 Stunden) wandern. Stellen Sie sicher, dass die Serviette immer feucht ist.

    Nach der Gärung die Blätter in einer Schicht verteilen und trocknen.

    Die Wurzeln werden während der Blütezeit oder im Herbst ausgegraben. Tröpfchen die Wurzeln, spülen, schneiden und trocknen Sie in einem belüfteten Bereich vor Sonnenlicht.

    Halten Sie die geernteten Rohstoffe in Papier- oder Tissuebeutel.

    Forest Erdbeere Anwendungsrezepte

    Frische Beeren von Erdbeeren können während der Reifezeit gegessen werden, um den Appetit zu verbessern, mit Problemen bei der Verdauung, Anämie, Beriberi. Sie helfen, Salze und Toxine zu entfernen, verbessern die Leberfunktion. Dies ist ein hervorragendes Mittel zur Steigerung der Vitalität und Stärkung der Immunität.

    In der Herbst-Winter-Periode werden sie in der Hauptform von Tee oder Brühen und Infusionen eingenommen.

    Mit Steinen in der Gallenblase, trinken Sie frische Beeren Saft 6-8 Esslöffel dreimal täglich vor dem Essen.

    Heilung mit Ekzemen hilft Püree von frischen Beeren. Um dies zu tun, zerkleinere die Beeren und auf den betroffenen Bereich der Haut anwenden. Mit einem Verband oder einer Serviette auflegen und den Verband fixieren.

    Müssen diese Verbände jeden Tag für eine Woche oder bis die Haut trocken und nicht sauber ist. Sie werden mit anderen Ausschlägen auf der Haut helfen, berauben, Wunden.

    Bei Grippe oder Erkältung ist es sinnvoll, Tee aus Blättern und Beeren zu trinken. Beeren und Blätter zu gleichen Teilen aufnehmen und mit kaltem kochendem Wasser übergießen. Auf den Herd stellen und zum Kochen bringen, damit die Brühe nicht kochen kann. Entfernen Sie und bestehen Sie ein paar Minuten. Ein Glas dreimal täglich in einer warmen Form abseihen und trinken.

    Lesen Sie weiter: Tee aus Erdbeerblättern ist gut und schlecht

    Wenn Darmträgheit und chronische Verstopfung, in der Saison, nehmen Sie 2-3 Handvoll frische Beeren.

    Bei Lebererkrankung brühen 2 Esslöffel getrocknete Beeren 500 ml kochendes Wasser und bestehen für 3 Stunden. Nehmen Sie 100 ml 3-4 mal täglich für eine halbe Stunde vor dem Essen.

    Der Aufguss von Beeren aus Erdbeeren wird als stärkendes, bakterizides, harntreibendes Mittel verwendet. Um eine leckere Infusion von Esslöffel getrockneten Beeren zu machen, brühen Sie mit kochendem Wasser (200ml) und bestehen Sie für eine Stunde. Übergießen und trinken Sie 100 ml 3-4 mal während des Tages.

    Um die Blutzusammensetzung und Immunität zu verbessern, brauen Sie eine Mischung aus Blättern und Beeren (in gleichen Anteilen) 0,5 Liter kochendes Wasser und kochen bei schwacher Hitze für 10 Minuten.

    Entfernen und abkühlen. Eine gefilterte Brühe wird dreimal täglich bei 100-150 ml entnommen.

    Kalte Infusion von frischen Beeren wird für Halsentzündung verwendet. Um die Infusion von 4 Esslöffel Beeren vorzubereiten gießen Sie 400 ml kaltes abgekochtes Wasser (oder gereinigt) und bestehen Sie für eine Stunde. Drücke und spüle deinen Kopf mehrmals am Tag.

    Bei Asthma bronchiale werden Erdbeerblätter gebraut. Nehmen Sie dazu 2 Esslöffel zerdrückte Blätter und gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser. Bestehen Sie 1-2 Stunden und Belastung. Einen Esslöffel mehrmals während des Tages trinken.

    Die gleiche Infusion kann mit Gebärmutterblutungen getrunken werden, wobei 100 Gramm vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

    Infusion der Blätter kann den Mund als Prophylaxe oder mit Zahnfleischbluten nach jeder Mahlzeit und über Nacht spülen.

    Mit hohem Cholesterin, einen Esslöffel Blätter mit einem Glas kochendem Wasser brauen und darauf bestehen. Strain und in zwei Dosen teilen. Aufgrund der Anwesenheit von Silizium sind Blutgefäße von Cholesterin Plaques befreit.

    Mit Avitaminose, Schlaflosigkeit, Nerven, getrockneten Blättern kann als Tee gebraut werden.

    Brühen und Aufgüsse von Erdbeerwurzeln haben sehr starke Eigenschaften. Meistens werden sie als adstringierendes, hämostatisches und entzündungshemmendes Mittel verwendet.

    Für rheumatische Schmerzen, als Diuretikum, einen Teelöffel gemahlene Wurzeln mit 250 ml kochendem Wasser aufbrühen und für eine halbe Stunde bestehen. Nehmen Sie 5-100 ml dreimal täglich ein.

    Diese Infusion wird mit Gebärmutterblutungen, Myomen, Weißwunden oder starken Menstruationsblutungen konsumiert.

    Hilft Infusion mit Steinen in den Nieren und Blase, die Ablagerung von Salzen in den Gelenken.

    Bei Verschlimmerung der Gastritis sollte ein Esslöffel gemahlener Wurzeln mit 250 ml kochendem Wasser gebrüht und für 8 Stunden infundiert werden. Trinken Sie 100 ml dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Behandlungsdauer beträgt 30 Tage.

    Die gleiche Brühe kann für Hämorrhoiden verwendet werden, verwenden Sie es im Inneren oder machen Mikroklysmen.

    Bei den Erkrankungen des kardiovaskulären Systems ist es nützlich, die Infusion der Blumen zu nehmen. Für das Kochen eines Teelöffels des Rohstoffs 220-250 ml kochendes Wasser brauen und für 5-6 Stunden bestehen.

    Nehmen Sie eine Infusion von 2 Esslöffel dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

    Erdbeeren sind oft in den Gebühren enthalten. Bei Uterusmyomen wird folgende Zusammensetzung zubereitet:

    Blätter der wilden Erdbeere - 50 Gramm

    Gras von Johanniskraut - 50 Gramm

    Gras aus Sanddorn - 50 Gramm

    Kraut des Herzgespanns - 50 Gramm

    Kamille Apotheke - 20 Gramm

    Schafgarbe Kraut - 10 Gramm

    Nesselkraut - 10 Gramm

    Alle Kräuter sind gemischt. Um die Brühe vorzubereiten, sollte der Esslöffel der Sammlung mit einem Glas kochendem Wasser gebrüht und beharrt werden. Trinken Sie zweimal täglich 100 ml für 2-3 Monate.

    Erdbeerwaldanwendung in der Kosmetik

    Zu allen Zeiten wurden die Geschenke der Natur verwendet, um Schönheit zu erhalten. Der Unterstand ist keine Ausnahme. Und heute vergessen viele Frauen trotz der Fülle an Kosmetika nicht und verpassen die Saison nicht, ihre Haut mit Vitaminen und Mineralien direkt aus dem Wald zu verwöhnen.

    Die Kompressen aus der Abkochung der Blätter werden helfen, die Sommersprossen auf dem Gesicht zu erleichtern, die Akne und die Akne zu verringern. Außerdem müssen Sie Tee aus den Blättern trinken.

    Auskochen von Beeren verlangsamt die Kahlheit. Um dies zu tun, brauen Sie 2 Esslöffel getrocknete Beeren und nehmen Sie täglich 25 ml dreimal täglich.

    Auskochen oder Infusion von Wurzeln hilft, mit dem Schwitzen der Füße fertig zu werden. Bereiten Sie die Brühe vor und machen Sie Fußbäder.

    Erdbeermaske verjüngt und stärkt die Haut. 2-3 EL frische Beeren in Kartoffelpüree pürieren, Sauerrahm oder Joghurt dazugeben und auf das Gesicht auftragen. Die Maske wird mit warmem Wasser abgewaschen.

    Saft von Beeren kann Gesicht abgewischt werden, um Sommersprossen, Mitesser, Altersflecken loszuwerden.

    Als natürliche Lotion können Sie eine Tinktur aus frischen Beeren machen. Zu seiner Herstellung wird ein Glas Obst in 300 ml Wodka gegossen und für einen Monat darauf beharrt, den Behälter periodisch zu schütteln. belasten und kühl lagern. Vor Gebrauch wird die Tinktur mit gereinigtem Wasser in gleichen Anteilen verdünnt.

    Kontraindikationen für den Erdbeerwald

    Obwohl Erdbeeren sind duftende und schmackhafte Beere, aber es ist kontraindiziert, mit individueller Intoleranz zu verwenden, um eine allergische Reaktion zu vermeiden.

    Schwangere und kleine Kinder sollten mit äußerster Vorsicht behandelt werden.

    Vor der Verwendung von Abkochungen, Infusionen von Beeren, Blättern oder Wurzeln der Pflanze müssen einen Arzt aufsuchen.

    Walderdbeerwald wurde schon immer von vielen Völkern wegen seiner medizinischen Eigenschaften geschätzt. Gehen Sie in den Wald für Beeren, versuchen Sie immer noch nicht alle Büsche der Pflanze auszugraben, die Ihnen im Weg stehen. Denken Sie daran, dass es sich nach Schichten multipliziert und nächstes Jahr an diesem Ort nicht finden kann.

    Zu den nützlichen und medizinischen Eigenschaften von Walderdbeeren, siehe das Video

    Walderdbeere - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

    Im Wald finden Sie viele nicht nur geschmackvolle, sondern auch nützliche Beeren, unter denen Sie Walderdbeeren erkennen können. Viele verwechseln sie mit Erdbeeren, aber tatsächlich sind sie ganz andere Früchte.

    Äußerlich können sie zeichnen sich dadurch aus, dass Erdbeeren dicht an die Kelchblätter und die Beeren reifen allmählich, dh zuerst rosa sie drehen, dann drehen rot erste, unten, nach oben zu bewegen. Menschen, die wissen, wie nützlich Walderdbeeren für den Körper sind, gehen jede Saison zur "Jagd" mit einem Korb in der Hand.

    Hoffentlich werden Sie dem Unternehmen bald beitreten. Es ist am besten, die Früchte in frischer Form zu essen, aber auch von ihnen können Sie Marmelade oder Kompott zubereiten.

    Was nützen Walderdbeeren für den Menschen?

    Betrachten wir zunächst die chemische Zusammensetzung, die für diese Beeren ziemlich umfangreich ist. Die Struktur von Walderdbeeren umfasst Tannine, Pektine, Vitamine, Mikro- und Makroelemente, Flavonoide, organische Säuren usw. Sie werden in der medizinischen und diätetischen Ernährung verwendet, und die Rezepte der Volksmedizin umfassen nicht nur Früchte, sondern auch Stängel und manchmal sogar Blätter.

    Was sind die nützlichen Eigenschaften von Erdbeeren:

    1. Dank der reichhaltigen Zusammensetzung der Beeren tragen sie zur Stärkung der Immunität bei, wodurch der Körper Katarrhalenkrankheiten besser vertragen kann.
    2. Die enthaltenen Pektine wirken sich positiv auf die Arbeit des Magen-Darm-Traktes aus und helfen, den Darm von den Fäulnisprodukten zu reinigen. Dank dessen kann das Verdauungssystem schneller und besser verdaulich werden. Erwähnenswert ist auch, dass Walderdbeeren den Appetit steigern.
    3. Nützliche Eigenschaften von Walderdbeeren erlauben es für Atherosklerose, Probleme mit Salzmetabolismus und Anämie zu verwenden.
    4. Beeren sind wichtig für das Kreislaufsystem, so dass Frauen ermutigt werden, sie bei Anämie frisch zu essen, sowie häufige Gebärmutterblutungen.
    5. Wenn Sie die Früchte trocknen, erhalten Sie eine diaphoretische Medizin, aber Erdbeersaft wird empfohlen, wenn es Probleme mit der Leber und Skorbut gibt.
    6. Die positiven Eigenschaften von Erdbeeren betreffen und beeinflussen positiv die Wirkung des Nervensystems. Mit ihrer Hilfe können Sie Stress und Schlaflosigkeit loswerden.
    7. Die Zusammensetzung enthält leicht verdauliche Fruktose und Glukose, die es Ihnen ermöglicht, Früchte in Diätnahrung aufzunehmen.
    8. Beeren sind die Vorbeugung gegen verschiedene Sehprobleme, da sie gegen freie Radikale kämpfen.
    9. Enthaltene Flavonoide, verursachen Antikrebswirkung. Deshalb können Sie durch die Einbeziehung von Erdbeeren in Ihr Menü das Krebsrisiko deutlich senken.
    10. Dank Kalium und Magnesium wirkt sich der Einsatz von Beeren positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und trägt zur Senkung des Blutdrucks bei. Sie helfen, das Niveau des schlechten Cholesterins im Blut zu verringern.
    11. Beeren sind für Menschen mit Diabetes mellitus zugelassen, da sie helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.
    12. Die Frucht hat eine harntreibende Wirkung, die es Ihnen ermöglicht, den Körper von überschüssiger Flüssigkeit und folglich von Schwellungen zu befreien.

    Es ist wichtig, nicht nur die positiven Eigenschaften von Walderdbeeren zu kennen, sondern auch bestehende Kontraindikationen. In erster Linie ist anzumerken, dass Beeren ein starkes Allergen sind, aber diese Eigenschaft kann neutralisiert werden, wofür sie mit fermentierten Milchprodukten benötigt werden.

    Individuelle fetale Intoleranz ist ebenfalls möglich. Da Erdbeere Säure erhöht, kann sie nicht mit Geschwüren und Gastritis gegessen werden. Bei chronischer Appendizitis und Kolitis sollte die Anzahl der konsumierten Beeren reduziert werden. Vorsichtig mit Waldbeeren sollte schwangere und stillende Frauen sein.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie