Die Genitalien führen Harn- und Fortpflanzungsfunktionen aus, daher ist ihre Gesundheit so wichtig. Die Entzündung der Vorhaut bei Jungen tritt in verschiedenen Altersstufen auf, und trotz der Tatsache, dass die Krankheit keine große Gefahr darstellt, gibt es dem Kind ein beträchtliches Unbehagen.

Bei den ersten Anzeichen einer Entzündung der Vorhaut ist es notwendig, einen Urologen zu kontaktieren, der die Diagnose durchführt und die notwendige Behandlung vorschreibt

Was verursacht eine Entzündung der Vorhaut?

Ein ähnliches Phänomen wird durch den medizinischen Begriff "Balanoposthitis" angezeigt. Mit ihm erstreckt sich der entzündliche Prozess auf die Eichel und die Vorhaut. Im Kindesalter wird die Erkrankung bei 6% der Jungen diagnostiziert, vor allem bei Kindern ab 4 Jahren.

Die Statistik erklärt sich dadurch, dass Kinder unter 5 Jahren eine physiologische Phimose haben, dh der Kopf des Penis ist nicht exponiert, das Gewebe ist unbeweglich. Nach sechs Monaten entwickelt der Junge Schmierung - Smegma, es reduziert die Reibung zwischen dem Mitglied und dem umgebenden Gewebe. Verletzung der Entwicklung eines solchen Geheimnisses führt zu Reizungen und Entzündungen. Zu den anderen Gründen gehören:

  • unzureichende Hygiene;
  • Verwendung von Windeln, nicht in Größe;
  • enge Unterwäsche tragen;
  • eine große Menge Zucker im Urin (hauptsächlich bei Diabetikern);
  • Verwendung von aggressiven Waschmitteln für die Wäsche;
  • häufige Verwendung von Seifen oder Gelen für die Intimhygiene mit verschiedenen Gerüchen.
Die Verwendung von minderwertigen Mitteln für die Intimhygiene ist eine der indirekten Ursachen für eine Entzündung der Vorhaut beim Baby

In einer separaten Gruppe gibt es Infektionen, die Smegma beeinflussen und Entzündungen verursachen. Pathogene Organismen umfassen:

  • E. coli;
  • Staphylokokken;
  • Streptokokken;
  • Pilze jeglicher Art.

In seltenen Fällen wird Balanoposthitis eine Komplikation anderer Pathologien. Abhängig von den Ursachen und der Art der Entzündung werden verschiedene Arten von Erkrankungen unterschieden.

Symptome und Arten der Krankheit

Der Begriff "Balanoposthitis" besteht aus zwei Teilen, ebenso wie die Teilung der Krankheitstypen. Balanitis ist eine Bedingung, wenn nur der Kopf des Penis angeschwollen ist, ist Positis ein entzündlicher Prozess, der nur die Vorhaut betrifft. Häufiger erstreckt sich der Prozess auf beide Teile, und der Arzt stellt die Diagnose "Balanoposthitis".

Durch die Dauer des Flusses gibt es 2 Arten von Balanoposthitis: akute und chronische. In akuter Form dauert die Entzündung nicht länger als 3 Monate, in anderen Fällen ist es eine chronische Erkrankung.

Der akute Strom wird wiederum in folgende Typen eingeteilt:

  • einfach (die charakteristischen Merkmale - die Verdünnung des Gliedes, das brennende Gefühl und die Dysprobehaft);
  • erosive (Geschwüre erscheinen auf dem Kopf);
  • Gangrän (Geschwüre enthalten Eiter, möglicherweise ein Fieber).

Letzteres ist die gefährlichste Form. Wenn die Entzündung nicht monatelang anhält, dann klingt sie ab, dann entsteht sie mit einer neuen Kraft - es ist eine chronische Art von Krankheit. Es kann in zwei Formen auftreten. Im ersten Fall gibt es die kleinen häufigen Geschwüre, die nicht lange bestehen, im zweiten - es gibt die blutigen Wunden und den charakteristischen Ablauf.

Normalerweise kann die chronische Form der Krankheit nicht bis zum Ende geheilt werden, und nach mehreren Rückfällen wird eine Entscheidung über den chirurgischen Eingriff getroffen. Der Junge wird beschnitten, danach verschwindet die Balanoposthitis.

Sie können das Vorhandensein der Krankheit anhand ihrer Symptome feststellen. Gemeinsame Merkmale umfassen:

  • rote Haut um das Genitalorgan;
  • Penis Schwellung und entzündet;
  • der Hautzustand änderte sich;
  • Es gab ein Gefühl von Juckreiz und Brennen, Schmerz.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit kann beobachtet werden:

  • Erosion und Geschwüre;
  • Eiter aus Wunden;
  • eine Zunahme der Lymphknoten in der Leistengegend.

Manchmal gibt es einen Ausschlag, Intertrigo, Abszesse und mechanische Schäden an der Schleimhaut des Penis. Die Temperatur kann ansteigen. Wenn wir über ein Baby sprechen, dann wird das Baby vor dem Hintergrund der Rötung des Geschlechtsorgans unruhig und launisch. Wasserlassen und Berühren des Organs werden ihm Schmerzen bereiten.

Was ist die Gefahr der Krankheit?

Trotz der Tatsache, dass die Entzündung lokal bedingt ist, kann sie ohne komplexe Behandlung zu einer Reihe von Komplikationen führen:

  1. Ausbreitung der Infektion auf das Harnsystem;
  2. Narbenbildung von Phimose, d.h. der Kopf des Penis kann nicht freigelegt werden;
  3. verminderte Empfindlichkeit des Penis, was die sexuelle Aktivität im Erwachsenenalter beeinträchtigen wird;
  4. Auftreten von Magengeschwüren;
  5. Paraphimose - pathologische Beeinträchtigung des Kopfes des Genitalorgans.
Die Krankheit selbst ist nicht gefährlich, aber in Ermangelung einer angemessenen Behandlung führt eine Reihe von ernsthaften Komplikationen, so kann die Infektion auf die Harnwege übertragen werden

Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern zu Hause

In der Regel sind Behandlungsprognosen immer günstig, mit rechtzeitiger Diagnose der Krankheit leicht loszuwerden. Bei kleinen Jungen geht die Entzündung oft von selbst aus, aber das bedeutet nicht, dass der Arzt beim Auftreten von Symptomen verschoben werden sollte. Die Behandlung wird auf die richtige Pflege, Arzneimitteltherapie und Volksheilmittel reduziert.

Die allererste und wichtigste Sache ist, dem Kind beizubringen, wie es auf sich selbst aufpasst. Bei Säuglingen wird diese Hygiene von der Mutter durchgeführt. Wichtige Regeln:

  • Hygiene muss täglich durchgeführt werden, das Sexualorgan wird mit warmem Wasser ohne Reinigungsmittel gewaschen, zusätzliche Pflege wird nach jeder Toilette durchgeführt;
  • Höschen wechseln jeden Tag, es ist wichtig, die Größe der Unterwäsche zu entsprechen, Windeln mindestens einmal alle 3-4 Stunden ändern;
  • Nach den Wasserbehandlungen ist es wichtig, den Körper trocken zu wischen.

Arzneimittel

Häufig verschriebene Medikamente sind:

  1. Salben mit entzündungshemmender Wirkung, wie Prednisolon, Hydrocortisol;
  2. antiseptisch bedeutet: Miramistin, Levomekol, Sintomycin (wir empfehlen zu lesen: ab welchem ​​Alter können Kinder Miramistin?);
  3. Regenerierende Präparate: Sudocream, Cremes und Salben mit Zink, Zubereitungen auf der Basis von Dexpanthenol (Bepanten, D-Panthenol);
  4. Antimykotische Salben: Lamisil, Lamicon und Clotrimazol.

Salben werden abhängig von der Form der Krankheit und der Ursache ihres Auftretens verschrieben. Viele Medikamente haben strenge Altersgrenzen, aber solche wie Levomecol, das Mindestalter des Patienten ist nicht angegeben, so dass die Konsultation mit einem Spezialisten obligatorisch ist. Auch kann der Arzt die Medikamente der kombinierten Handlung empfehlen.

Wenn der Entzündungsherd sehr schmerzhaft ist, ist es möglich, fiebersenkende und analgetische Mittel wie Ibuprofen oder Paracetamol zu verwenden. Augmentin wird in Gegenwart von Geschwüren eingesetzt, zur Desinfektion werden die betroffenen Stellen mit Chlorhexidin behandelt.

Augmentin wird zur bakteriellen Ätiologie der Krankheit verschrieben

Ein wichtiger Punkt bei der Behandlung von Ödemen der Vorhaut sind die Tabletts. Sie können mit Zusatz von Arzneimitteln oder auf der Basis von Kräutern erfolgen. Die erste ist eine Lösung von Furacilin und eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat.

Traditionelle Medizin

Verschiedene Kräuter werden helfen, das Problem zu behandeln, sie werden das Gewebe beruhigen, ihre Heilung fördern und eine antiseptische Wirkung haben. Alle Bäder werden aus dem Verhältnis von 1 EL zubereitet. l. getrocknete Blüten für 200 ml kochendes Wasser. In diesem Fall müssen Sie nicht ein ganzes Bad vorbereiten, eine ausreichend kleine Kapazität. Oft verwendet:

  • eine Kamille - ein bekanntes Antiseptikum, beruhigt auch, entfernt einen Juckreiz und ein brennendes Gefühl;
  • Salbei - wertvoll für seine medizinischen Eigenschaften;
  • Calendula - heilt Wunden und hat eine starke entzündungshemmende Wirkung;
  • Eichenrinde - lindert Schwellungen.

Kamille kann auch in Form von Kompressen verwendet werden - zur Vorbereitung der Masse nehmen Sie Blumen und kochendes Wasser im Verhältnis 1: 1, legen Sie den Brei in Gaze und befestigen Sie für einige Minuten an der wunden Stelle. Das Verfahren wird 2 mal am Tag durchgeführt.

Vorbeugung von Krankheiten

Prävention von Balanoposthitis besteht in der richtigen Pflege. Für die Mutter eines Neugeborenen ist es wichtig zu wissen, dass

  • Sie können die Vorhaut des Penis nicht öffnen;
  • Um das Kind zu waschen, ist nötig es bei jedem Wechsel der Windel oder wie nötig (wir empfehlen zu lesen: wie richtig den neugeborenen Jungen und das Video zu waschen);
  • Um ein Element zu verarbeiten, ist nur warmes, reines Wasser ohne Anwendung von Spülmittel erforderlich;
  • Es ist wichtig, die Größe der Windel und Unterwäsche richtig zu wählen;
  • Unterwäsche sollte nur aus natürlichen Stoffen hergestellt werden;
  • Einmal pro Woche müssen alle Falten des Körpers gründlich gewaschen werden, damit sich dort kein Schmutz ansammelt.

Mit zunehmendem Alter beginnen die Jungen sich zu waschen. Die Aufgabe der Eltern ist es, über die Wichtigkeit einer angemessenen und gründlichen Hygiene zu sprechen. Besonders vorsichtig sollten Babys aus der Risikogruppe sein. Dies sind Kinder mit Diabetes, Hepatitis, chronischer Phimose, Urethritis.

Der berühmte Kinderarzt O.E. Komarowski glaubt, dass Phimose, die nicht die Ursache von Problemen beim Wasserlassen ist, vor der Adoleszenz auftreten kann. Wenn das Phänomen von Schwellungen, Juckreiz begleitet wird oder der Junge einfach die Vorhaut ausspült, ist es wichtig, das Kind rechtzeitig einem Spezialisten zu zeigen. Denken Sie daran, dass in der Frage der Gesundheit von Kindern die rechtzeitige Behandlung das Wichtigste ist.

Wirksame Behandlung von Balanoposthitis mit Salbe Levomekol

Bei dem entzündlichen Prozess, der in den Falten der Vorhaut des männlichen Geschlechtsorgans stattfindet und Balanoposthitis genannt wird, wird "Levomekol" Salbe verwendet. Es wird extern verwendet, ist sehr einfach zu benutzen und sehr effektiv. Dieses Werkzeug kann gerieben werden und kann in Form von Kompressen angewendet werden. Es ist universell, da es Wunden heilt, Eiterung verhindert und den Entzündungsherd in jedem Teil des menschlichen Körpers blockiert.

Beschreibung des Arzneimittels

Levomekol Salbe ist ein entzündungshemmendes Medikament, das in einer Apotheke ohne Rezept gekauft werden kann. In seiner Zusammensetzung gibt es ein Antibiotikum und ein Immunstimulans.

Die Droge bekämpft verschiedene Arten von Bakterien:

Salbe lindert nicht nur Entzündungen, sondern fördert auch regenerative Prozesse. Deshalb wird es häufig für Balanoposthitis vorgeschrieben, unabhängig vom Alter der Diagnose der Krankheit. Reiben in die betroffenen Bereiche von Levomecoli ermöglicht es Ihnen, die vorhandene Mikroflora, pathogene Mikroorganismen zu töten und das Wiederauftreten von Entzündungen zu verhindern. Ohne Einfluss auf gesundes Gewebe zu nehmen, heilt das Medikament die entstehenden Mikrotraumen und Wunden.

In den Anfangsstadien kann das Medikament allein und in fortgeschritteneren Fällen verwendet werden - in Kombination mit oralen Antibiotika und Antimykotika.

Nützliche Eigenschaften

Levomekol hat mehrere Eigenschaften, die bei der Behandlung von Balanoposthitis wichtig sind:

  • Regenerierend;
  • Entzündungshemmend;
  • Wundheilung.

Nach der Behandlung mit Salbe ist keine zusätzliche Einnahme von anderen Arzneimitteln mit einem ähnlichen Wirkungsspektrum erforderlich. Ein weiterer positiver Aspekt der Therapie ist die Fähigkeit, sowohl akute als auch chronische Formen der Balanoposthitis zu behandeln. Das Medikament interagiert leicht mit anderen Medikamenten.

Das Prinzip der Wirkung der Levomekol Salbe mit Balanoposthitis

In der Zusammensetzung der Salbe gibt es Substanzen, die zu einem tieferen Eindringen des Medikaments in die Gewebe beitragen. Aus diesem Grund ist die Aktion direkt auf den entzündlichen Fokus gerichtet.

Darüber hinaus hat Levomekol die folgenden Wirkungen bei Balanoposthitis:

  • Beseitigt die Beschwerden Manifestation der Krankheit (Brennen und Juckreiz);
  • Reduziert Schwellungen;
  • Beseitigt Ausschlag und Rötung am Organ;
  • Reinigt das Gewebe;
  • Entfernt eitrige Zellen;
  • Stellt die Gesundheit der Haut wieder her;
  • Beschleunigt den Heilungsprozess;
  • Es tötet pathogene Mikroorganismen und Bakterien verschiedener Arten ab.

Das Medikament wirkt direkt auf den Erreger, wodurch Sie in kürzester Zeit positive Behandlungsergebnisse erzielen können.

Wie zu verwenden

Vor der Verwendung von Levomecol sollte der Penis mit warmem Wasser und einem Gel gespült werden, in dem sich keine Duftstoffe und andere ähnliche Zusätze befinden. In Anwesenheit von eitrigen Krusten können sie mit einer schwach konzentrierten Lösung von Kaliumpermanganat abgewaschen werden. Nach dem Waschen sollte der Penis mit einem sauberen Tuch gedämpft werden.

Weiter ist die Anweisung das:

  1. Für alle verfügbaren Läsionen an den Genitalien eine dünne Salbenschicht auftragen
  2. Bedecken Sie die aufgebrachten Anwendungen über einem sterilen Gewebe
  3. Die Serviette gegen Verrutschen fixieren
  4. Tragen Sie dichte Unterwäsche, aber damit es nicht überfordert

Das Verfahren zur Behandlung des Penis bei einem Kind und einem erwachsenen Mann sollte 2-3 mal täglich sein. Bei reichlich Sekretion von Eiter werden die Problemzonen vor der Anwendung der Levomekol-Salbe mit Miramistin behandelt.

Es gibt eine andere Möglichkeit, Salbe gegen Balanoposthitis bei Männern anzuwenden. Kompressen werden aus Levomecoli hergestellt. Dazu wird die Bandage verdoppelt und eine kleine Menge Salbe aufgetragen. Die Kompresse wird auf den wunden Punkt aufgetragen und fixiert. Um direkt eitrige Wunden zu behandeln, wird Levomekol in eine Spritze (ohne Nadel) rekrutiert und durch diese zu eitrigen Foci dosiert.

Das Abstreichen der Problemzone ist notwendig, bis die Symptome der Krankheit vollständig verschwinden, plus einige Tage mehr, um die Ergebnisse zu beheben. Am Ende der Behandlung wird das Verfahren einmal täglich wiederholt. Um Levomekol zu verhindern, verwenden Sie nicht mehr als 7 Tage.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

"Levomekol" Salbe ist leicht vom Menschen toleriert und hat fast keine Kontraindikationen. Die Droge wird äußerlich verwendet, also reichert sie sich in den inneren Organen an und dringt nicht in das Blut ein. Die aktiven Bestandteile seiner Zusammensetzung werden innerhalb von 24 Stunden von der Körperoberfläche ausgeschieden. Der einzige Grund, sich zu weigern, das Medikament zu verwenden, könnte seine persönliche Intoleranz sein.

Levomecol enthält eine antibakterielle Komponente (Chloramphenicol), deren Verwendung nicht empfohlen wird für:

Bei einer Überdosierung einer Droge bei einem Kind und einem Erwachsenen können unangenehme Nebenwirkungen in Form von Juckreiz, Rötung und kleiner Schwellung auftreten. Große Beschwerden, sie liefern nicht und nach dem Gebrauch der Droge selbst (meist innerhalb eines Tages).

Bewertungen

"Levomekol" Salbe ist immer in Apotheken erhältlich. Einfachheit der Anwendung, Verfügbarkeit und wirksame Maßnahmen machen das Medikament für die Behandlung von Balanoposthitis beliebt. Ärzte verschreiben es oft, da das Medikament in einer komplexen Therapie eingesetzt werden kann und leicht mit beliebigen Medikamenten kombiniert werden kann. Die Patienten bemerken die positiven Ergebnisse der Behandlung mit der Anwendung der Salbe, sowie ihre Effektivität im Gebrauch und für vorbeugende Zwecke.
In dem Video über die Anwendung von Levomecol Salbe mit Balanoposthitis:

Levomekol mit Entzündung der Vorhaut bei Kindern

Balanoposthitis bei einem Kind ist eine Krankheit, die fast jedes männliche Mitglied in der Kindheit toleriert. Es besteht in Entzündung der Eichel und Teil der Vorhaut. Es ist charakteristisch, dass die Balanoposthitis bei den Kindern 2-3 Male öfter geschieht als bei den erwachsenen Männern. Die Krankheit steht in direktem Zusammenhang mit der Verengung der Vorhaut, die eine ordnungsgemäße Reinigung der Harnröhre verhindert und die Entwicklung einer lokalen Infektion fördert.

Ursachen

Es ist bekannt, dass in der Vorschulalter leiden viele Jungen physiologische Phimose, die maximal 11 Jahre ist auf natürliche Weise erlaubt sind. In diesem Alter ist die Vorhaut beginnt bereits leicht von der Eichel getrennt werden. Nun, bis die Zeit der physiologischen Phimose erschwert erheblich die Hygiene von Jungen und Schmutz in den Hautfalten angesammelt und zur Entwicklung dieser Probleme führen.

Der hauptsächliche pathogenetische Faktor ist die Infektion von Smegma, welches das Geheimnis der Vorhautdrüsen ist und sich in dem Vorhautsack ansammelt. Es ist ein günstiges Umfeld für die Vermehrung verschiedener pathogener Bakterien. Die Erreger dieser Krankheit können Streptokokken, E. coli, Staphylococcus, Pilze sein. Die Faktoren, die seine Entwicklung provozieren, sind die folgenden:

  • Verletzung der persönlichen Hygiene;
  • hoher Zuckergehalt im Urin;
  • Enge der Vorhaut;
  • zu enge Unterwäsche tragen;
  • falsche Auswahl von Windeln für Kleinkinder;
  • die Verwendung von zu aggressiven Waschmitteln zum Waschen von Unterwäsche;
  • zu oft die Verwendung von Seife oder anderen Mitteln beim Waschen der Vorhaut.

Stagnation des Inhalts der Haut, die Anhäufung der darin befindlichen Urinreste schmuggeln - das sind die unmittelbaren Ursachen der Krankheit. Der hohe Zuckergehalt im Urin von diabetischen Jungen verursacht auch häufig Balanoposthitis. Häufig werden die entzündlichen Erscheinungen des äußeren Genitalbereichs bei Jungen durch Reiben zu enger Unterwäsche provoziert.

Nur manchmal tritt die Krankheit als Komplikation einer Infektionskrankheit auf.

Arten von Krankheiten

Die Krankheit kann sowohl in Form von Balanitis, bei der nur die Eichel betroffen ist, als auch von Postita, die nur die Vorhaut bedeckt, auftreten. Der größte Entzündungsprozess wird in beiden Teilen des Penis beobachtet und verläuft in Form von Balanoposthitis.

Es gibt eine akute Form der Krankheit, die weniger als 3 Monate dauert, und chronisch, die einen längeren Zeitraum dauert. Beide Formen sind zudem in mehrere Varianten unterteilt. So umfasst die akute Form der Krankheit:

  • erosive Balanoposthitis;
  • einfache Balanoposthitis;
  • gangränös.

Erosive Form ist durch das Vorhandensein von Geschwüren und Rötung auf der Eichel gekennzeichnet. Bei einer einfachen Balanoposthitis zeichnet sich das Ausdünnen der Eichel und ihrer Vorhaut aus. Dies führt zu Brennen, Schnitten und anderen schmerzhaften Empfindungen. Diese Form entsteht als Folge der Exposition der empfindlichen Haut der Vorhaut von Reizstoffen chemischen, bakteriellen, pilzartigen oder mechanischen Ursprungs.

Die schwerste Form ist brandig. In ihr hat der Patient Geschwüre mit eitrigem Inhalt, ausgeprägten Schmerzen und Schwellungen der betroffenen Gewebe sowie eine Erhöhung der Temperatur.

Symptome von Balanoposthitis bei einem Kind

Akute Krankheit kann ganz plötzlich beginnen. Balanoposthitis bei einem Kind ist durch eine Gruppe von Grundzeichen gekennzeichnet, von denen einige unabhängig von der Form der Krankheit auftreten, und der Rest ist nur in bestimmten seiner Arten inhärent. So manifestiert es sich mit den folgenden Symptomen:

  • Rötung an der Stelle der Entzündung;
  • Schwammigkeit der Haut;
  • Schwellung des Kopfes und der Vorhaut;
  • das Auftreten von serös-eitrigem Ausfluss;
  • Juckreiz im Genitalbereich;
  • erhöhte regionale Lymphknoten;
  • das Auftreten von Erosion und Hautabschürfungen.

Aktuelle Beschwerden treten mit dem Fortschreiten der Krankheit, wenn die ersten Symptome unbeachtet geblieben sind. Sehr oft in akuten balanoposthitis Kindern steigt Temperatur subfebrile. Das Kind wird unruhig und launisch. Wenn die Krankheit in der Kindheit brach aus, als das Baby noch nicht über ihre Beschwerden sprechen kann, merkt er, dass er weint, wenn Sie in den Penis berühren und urinieren.

Läsionen, Ausschläge, Risse in den Schleimhäuten des Penis sind ebenfalls häufige Begleiterscheinungen der Krankheit.

Ärztliche Untersuchung abgesehen äußeren Rötung und Schwellung des Glans penis identifiziert smegma gesamtes Reservoir, das, wenn ein Belichtungskopf unter der Vorhaut erkannt wird die inneren Blütenblätter und einen unangenehmen Geruch haben.

Oft endet eine solche Erkrankung spontan: Unter dem Einfluss von Bakterien wird stehendes Smegma verdünnt und durch sterilen Urin ausgewaschen. Aber nicht immer ist das Ende des pathologischen Prozesses so günstig und erfordert oft eine spezielle Behandlung.

Behandlung von akuter Balanoposthitis bei einem Kind

In den frühen Stadien der Krankheit ist die Behandlung nicht schwierig. Es ist notwendig, einen Kinderurologen oder Chirurgen zu kontaktieren. In der Regel ist ein Krankenhausaufenthalt nicht erforderlich und das Problem ist zu Hause vollständig gelöst.

Folgende therapeutische Maßnahmen werden hauptsächlich angewendet:

  • Bäder mit einer Lösung von Kaliumpermanganat oder Furacilin;
  • die Auferlegung von Gazelotionen mit einem Antiseptikum;
  • Anwendung von medizinischen Pulvern.

Um die Badewanne durchführen zu können, braucht man keine Bäder oder Becken. Es genügt, die medizinische Lösung in einem kleinen Behälter zu verdünnen und das erkrankte Organ dort abzusenken. In den ersten 2-3 Tagen nach dem Ausbruch der Krankheit ist es wünschenswert, diese Prozedur alle 2 Stunden durchzuführen. Gazeverband, der mit antiseptischer oder antibakterieller Salbe befeuchtet wird, kann über Nacht angewendet werden. Aber Sie sollten wissen, dass nach der Wasserbehandlung der Kopf des Penis mit Gaze oder Watte vorsichtig getrocknet werden sollte, und dann antiseptisch anwenden.

Die "Levomekol" Salbe hat ein breites Spektrum an antibakterieller Wirkung, daher wird sie oft für Balanoposthitis in Form von Anwendungen verschrieben. In komplexeren Fällen wird es mit einer Spritze in den Prä-Impfstoff injiziert. Es ist nützlich für Babys, Puder mit Talkum-Tannin anzuwenden. Solche Maßnahmen werden so lange durchgeführt, bis die Symptome vollständig verschwunden sind, und dann ist nur noch eine sorgfältigere Einhaltung der Hygienevorschriften erforderlich. In der Regel bei akuten Formen der unkomplizierten Balanoposthitis bei Kindern dauert die Behandlung von 2 bis 5 Tagen.

Bei starken Schmerzen verschreibt der Arzt dem Kind die Anwendung nichtsteroidaler Entzündungshemmer, zum Beispiel Ibuprofen.

Besteht der Verdacht auf eine Infektion, wird ein Zaun aus der Vorhaut entfernt, der auf das Vorhandensein von Krankheitserregern und deren Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen antibakteriellen Wirkstoffen untersucht wird. Dann verschreiben sie auf der Grundlage der erhaltenen Informationen eine bestimmte Arzneimitteltherapie. Gewöhnlich verwendete Medikamente wie Nitroxolin, Erythromycin, Biseptol.

Wenn der Pilzcharakter der Krankheit nachgewiesen wird, werden antimykotische Salben verwendet, beispielsweise Clotrimazol, während innerlich in der Regel ein Antimykotikum Fluconazol verschrieben wird. In schweren Fällen kann antibakterielle und antimykotische Therapie oral oder intravenös verabreicht werden.

Chronische Balanoposthitis

Chronische Balanoposthitis entsteht, wenn die Behandlung einer akuten Erkrankung nicht beendet ist. Diese Form hält Monate an, ist während der Behandlungsphase etwas ruhig und verschlechtert sich nach ihrer Beendigung wieder. Es tritt oft auf, wenn Eltern versuchen, die Vorhaut eines Kleinkindes heftig zu öffnen. Chronische Balanoposthitis kann in folgenden Formen auftreten:

  • ulzerativ-hypertrophisch, manifestiert sich in Form einer langen Zeit von nicht heilenden Geschwüren, begleitet von Rötung und Wundsein;
  • Adhäsive Balanoposthitis, deren Symptome sich durch blutige Wunden und charakteristische Entladungen manifestieren.

Die allgemeinen Symptome sind etwas anders, aber nicht so dramatisch, aber sie verschwinden nicht für lange Zeit:

  • Juckreiz in der Vorhaut;
  • schmerzhafte Empfindungen;
  • kleine Stauung und Schwellung der Eichel;
  • weißliche Entladung.

Die chronische Balanoposthitis gibt der Behandlung praktisch nicht nach. Nach mehreren Rückfällen wird in der Regel eine Operation zur Beschneidung der Vorhaut vorgeschlagen. Es wird nach dem Absinken entzündlicher Erscheinungen durchgeführt, nach dessen Vollendung alle Erscheinungen und Rückfälle der Krankheit gewöhnlich verschwinden. Darüber hinaus entlastet der chirurgische Eingriff das Kind von Problemen wie Phimose und Paraphimose. Es wird empfohlen, eine Beschneidungsoperation auch für Säuglinge durchzuführen.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Es ist nützlich in der Behandlung von Kindern Balanoposthitis Zuflucht in der traditionellen Medizin. Tabletts aus antiseptischen Lösungen können mit Bädern aus Kräuterinfusionen - Kamille, Schafgarbe, Salbei, Johanniskraut - abgewechselt werden. Infusionen kochen mit 1 Esslöffel Gras für ein Glas kochendes Wasser, stehen für ca. 30 Minuten, dann filtrieren. Sie können auch zur Herstellung von Kompressen verwendet werden.

Bei Balanoposthitis empfiehlt sich das Kind mit Kamillenkompressen, die nach einem etwas anderen Rezept zubereitet werden: 3 Esslöffel kochendes Wasser werden mit der gleichen Anzahl Blüten der Chemikerkamille gemischt. Nach dem Abkühlen des entstandenen Breis wird dieser auf ein Stück Gaze aufgetragen und auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Als entzündungshemmendes Mittel können frische Aloe-Blätter verwendet werden, die zweimal am Tag nach dem nächsten Bad auf die Wunde aufgetragen werden. Zuvor müssen Sie die Stacheln vom Blatt abschneiden, von einer Seite abziehen und vorsichtig kneten.

Eine Calendula, die mit Olivenöl durchtränkt ist, hat eine gute entzündungshemmende und wundheilende Wirkung. Um diese Infusion zu machen, werden 2 Teelöffel trockene Kraut Ringelblumen in ein halbes Glas Olivenöl gegossen. Bestehen Sie das Mittel an einem warmen Ort, regelmäßig schütteln, für 3 Wochen. Für medizinische Zwecke werden sie in eitrigen und entzündeten Bereichen angewendet.

Komplikationen

Es scheint, dass eine kleine lokale Entzündung am Penis des Kindes ihm nichts Ernstes drohen kann. Aber das ist nicht so. Balanoposthitis ohne angemessene Behandlung kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen:

  • vom Kopf des Penis kann die Infektion in die Harnröhre gelangen und zu einer Harnwegsinfektion führen;
  • verlängerte Entzündung der Vorhaut kann die Bildung von narbiger Phimose verursachen;
  • in Ermangelung einer rechtzeitigen Behandlung kann ein Magengeschwür auftreten, begleitet von dem Auftreten zahlreicher kleiner Geschwüre;
  • Ein länger andauernder Entzündungsprozess führt zu einer Atrophie des Rezeptorapparates und einer Abnahme der Empfindlichkeit der Glans penis, was sich in Zukunft negativ auf die Potenz auswirken kann.

Die unangenehmsten Folgen sind die Entwicklung von Paraphimose und gangränöser Form der Krankheit.

Prävention

Um keine Balanoposthitis zu entwickeln, müssen Sie die Regeln der Körperhygiene beachten und die Ansammlung von Schmutz in den Genitalfalten vermeiden. Um dies zu tun, ist es empfohlen, den Kopf des Penis jeden Tag, ohne Seife, einmal täglich aufzudecken und zu waschen. Es ist auch wünschenswert, den Jungen nach jedem Stuhlgang auszuwaschen. Sehr klein ist es wichtig, Windeln rechtzeitig zu wechseln, regelmäßig, vor allem bei geringsten Anzeichen von Reizungen, Babypuder oder Sahne zu verwenden.

Für Personen, die sich um ein Kind kümmern, ist es wichtig zu wissen, dass Sie unter keinen Umständen die Vorhaut des Penis des Babys öffnen sollten.

Für Jungs jeden Alters ist es wichtig, die richtige Unterwäsche zu wählen - sie sollte aus natürlichen Materialien bestehen und keine rauhen Nähte haben.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen sollten für diejenigen, die an Phimose, Diabetes, Urethritis oder Hepatitis leiden, beobachtet werden, d. H. Krankheiten, die in den meisten Fällen von Balanoposthitis begleitet werden.

Behandlung: Entzündung der Vorhaut des Kindes

Entzündung der Vorhaut bei einem Kind: Symptome, Behandlung, Prävention / Mama66.ru

Mit verschiedenen "männlichen" Problemen, wenn Söhne wachsen, kommt früher oder später jede Mutter rüber. Es ist das Geschlechtsorgan des Jungen (auch sehr klein), das viele Fragen und damit Ängste verursacht.

Die Ärzte der Entbindungsstationen vor dem Geburtshaus des Neugeborenen sollten den jungen Müttern alle Merkmale der richtigen Pflege des Kopfes und der Vorhaut des Kindes erklären, aber solche Vorlesungen finden leider nur in einzelnen Einrichtungen statt.

Die meisten Probleme bei Jungen beginnen meist wegen der Unkenntnis junger Eltern über ein so wichtiges Thema. Und die Hauptregel hier ist der einfache Ausdruck: "Ich will nicht weh tun - nicht anfassen."


Wenn man die Anatomie ein wenig studiert, wird klar, dass die angeborene Phimose, die eine vorübergehende Natur hat, allen neugeborenen Jungen von Natur aus verliehen wird, und dies ist absolut normal. Der Kopf des Penis ist mit einer Hautfalte (der Vorhaut) bedeckt, und zwischen ihnen gibt es dünne Verbindungsknoten - Synechien.

Der Kopf des Penis am Brustbein sollte nicht frei liegen - die angeborene Phimose ist eine Art natürlicher Schutzmechanismus. Wenn das Kind wächst, entwickeln sich auch die Sexualorgane. Hormone werden produziert, die die Vorhaut elastischer machen, was es dem Kopf erlaubt, sich auf natürliche Weise zu öffnen, zum Beispiel mit dem Auftreten einer spontanen Erektion.

Es ist nicht notwendig, ein Kind mit einem anderen und unabhängig zu vergleichen, um die Diagnose zu stellen, schließlich tritt bei einem Jungen die Öffnung auf oder passiert Jahre in 6-7, und in einem anderen nur bis 10 Jahre.

Wie sieht eine Entzündung aus?

Oft gibt es Fälle, in denen die übermäßige Sorge und Sorge junger Mütter über die zukünftige sexuelle Funktion des Sohnes sie zu sehr unbedachten Handlungen und Handlungen treibt, die zu vielen Problemen führen.

Eine Entzündung der Vorhaut in der Medizin wird Balanoposthitis genannt. Die Krankheit betrifft oft den Kopf, hat eine sehr beängstigende Erscheinung, aber zur gleichen Zeit für die Gesundheit des Babys ist keine ernsthafte Bedrohung, es sei denn, es geht in eine chronische Form.

Die häufigste Ursache dieser Entzündung in dem Kind wird ein Versuch, ihre eigenen Eltern sterben zu befreien, wenn man bedenkt, dass bereits „es ist Zeit“, so die natürliche Körperabwehr und Öffnung verschiedene Pathogene freien Zugang zum Praeputialsacke zu brechen.

Manchmal hat das Auftreten der Krankheit auch physiologische Probleme. Unter extremem Kind in der Regel sammelt Fleisch Smegma (Mischung aus abgestorbenen Hautzellen und Talg), die mit einer allmählichen Resorption und die Freisetzung von Adhäsionen allein Kopf während der normalen Urinierens eluiert wird.

Aber wenn der Prozess unterbrochen wird und Synechie nur teilweise gebildete Beutelhaut verteilt, wo Smegma nicht nach außen entweichen kann und Formen fest smegmolit, die die Ursache des Entzündungsprozesses wird.

In einigen Fällen wird das Auftreten von balanoposthitis durch eine allergische Reaktion verursacht, wenn eine Entzündung aufgrund mangelnder Hygiene auftritt, wird die Verwendung von ungeeigneten Windeln oder Hygieneprodukten, wegen eines späten Wechsel der Unterwäsche oder Waschen Dingen chemischer Pulver.

Häufig tritt die Krankheit in Gegenwart von Nahrungsmittel- (Arzneimittel-) oder Atemwegsallergie auf, wenn das Allergen in den Körper des Kindes eintritt und in den Urin ausgeschieden wird und eine Reizung der Vorhaut mit anschließender Entzündung verursacht.

Die rezidivierende Form der Balanoposthitis ist oft ein Symptom der bestehenden Phimose, wenn die Vorhaut sehr schmal ist und sich selbst in der Adoleszenz nicht öffnen kann. In diesem Fall ist eine Beschneidung erforderlich - eine unkomplizierte und ungefährliche Operation. Mehr über die Beschneidung →

Symptome

Bestimmen Sie Balanoposthitis ist einfach, weil ihre Symptome eine starke Schwere haben. Bei Beginn einer Entzündung bemerken die Eltern gewöhnlich, dass der Kopf des Penis des Jungen geschwollen ist, es gibt starke Rötung an der Oberfläche. Das ältere Kind beschwert sich, dass alles in der Leistengegend schmerzt und juckt.

Oft ist es möglich, das Auftreten von eitrigem Ausfluss, Hautausschlag, weißlichen Belag und Schmerzen zu beobachten beim Urinieren, was darauf hinweist, dass die Krankheit chronisch wird, und es kann zu narbiger Phimose führen.

Die akute Balanoposthitis ist gekennzeichnet durch das plötzliche Auftreten von Schwierigkeiten beim Wasserlassen und starke Schmerzen, die allmählich durch Rötung der Vorhaut und ausgeprägte Ödeme ergänzt werden. Zur gleichen Zeit kann eitriger Inhalt, der eine weiße oder gelbliche Farbe hat, von der Vorhautöffnung gesehen werden.

Oft hat das Kind Fieber, das schwere subfebrile Stellen erreichen kann. All dies verursacht dem Jungen große Angst.

Behandlung und Hygiene

Wenn bei Jungen Anzeichen einer Entzündung des Penis auftreten, müssen Sie mit der richtigen Behandlung beginnen. Dafür:

  1. Organisieren Sie häufig Bäder mit einer warmen schwachen Lösung von Kaliumpermanganat, die durch Furicilin, Sangviritrin oder Abkochung der Kamille ersetzt werden kann. Jede dieser Substanzen kann eine antiseptische Wirkung haben und die Reste von vorhandenen organischen Substanzen und Sekreten aus dem Raum der Vorhauttasche entfernen. Mangan hat einen trocknenden Effekt, deshalb ist es notwendig, es in der Behandlung nur zu verwenden, wenn es keine anderen Mittel gibt.
  2. Schmieren Sie die betroffene Hautpartie mit aseptischer Salbe, zum Beispiel Streptomycin oder Levomecol.
  3. Wenn der Junge nach einer solchen Behandlung für 4 Stunden keine Verbesserung oder Abnahme der Intensität der Symptome erfährt, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren, der Antibiotika für die nachfolgende Therapie auswählt.
  4. Wenn es nach der Hausbehandlung eine positive Dynamik gibt, sollten Sie die Behandlung (Bäder mit Antiseptika) und die Salbenbehandlung mehrere Tage fortsetzen, bis die Symptome des Entzündungsprozesses vollständig verschwinden.

Manchmal kann es bei Balanoposthitis zu einem akuten Harnverhalt kommen, der durch die stark geschwollene Urethra der Vorhaut verursacht wird. Dieser Zustand erfordert dringend medizinische Versorgung für die Notfallversorgung.

Verwechseln Sie nicht die Verzögerung des Urins mit der einfachen Weigerung des Kindes, wegen Schmerzen zu urinieren. Während des Urinierens dringen Urintropfen, die Reizstoffe enthalten, in die entzündete Haut der Vorhaut ein und verstärken den Schmerz.

Das Kind weigert sich einfach, auf die Toilette zu gehen, auch wenn er einen Drang verspürt. In diesem Fall können warme Bäder mit Abkochung von Eichenrinde oder medizinischer Kamille helfen, die Schmerzen lindern und den Zustand eines Kindes verbessern.

Ein wichtiger Faktor bei der erfolgreichen Behandlung eines Kindes und bei der Beseitigung des Entzündungsprozesses ist die richtige Pflege des Geschlechtsorgans und der Hygieneverfahren.

Es ist notwendig, die folgenden Regeln strikt einzuhalten:

  • Öffnen Sie nicht gewaltsam den Kopf des Penis, strecken und schieben Sie die Vorhaut weg.
  • Sie müssen keine Peniskurung täglich mit Desinfektionsmitteln durchführen.
  • Es ist wichtig, die Babywindeln rechtzeitig zu wechseln und nach jedem Stuhlgang mit sauberem warmem Wasser zu waschen.
  • Einmal in 1-2 Wochen können Sie damit verbringen, warme hygienische Bäder mit Dekantieren von Schöllkraut, Schnur oder Kamille zu verhindern.
  • Während der Therapie muss sichergestellt werden, dass das Baby viel Flüssigkeit aufnimmt, was zur aktiven Reinigung des Kanals und zur Beseitigung der Entzündung beiträgt.
  • Bei der Behandlung der primären Balanoposthitis ist es notwendig, den Prozess mit aller Verantwortung zu behandeln, da nur in diesem Fall der Übergang der Krankheit in eine chronische Form vermieden werden kann.
  • Wenn ein Rückfall auftritt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und nicht versuchen, die Krankheit selbst zu behandeln.

Prävention

Jede Krankheit ist viel leichter durch vorbeugende Maßnahmen zu verhindern, als sie zu heilen - diese Wahrheit ist allen bekannt.

Wie bereits oben erwähnt, ist die Ursache des Entzündungsprozesses oft der Versuch, den Kopf des Penis durch die Eltern oder ein neugieriges Kind zu öffnen. Tun Sie das selbst nicht in jedem Fall. Es ist notwendig, alle Regeln der Pflege für das Sexualorgan zu beachten, aber nicht in die natürlichen Prozesse ohne extreme Notwendigkeit einzugreifen.

Wenn der Entzündungsprozess durch eine allergische Reaktion ausgelöst wird, ist es notwendig, das Allergen korrekt zu identifizieren und zu eliminieren. Es ist notwendig, die ausgehenden Drogen, die Marke von Windeln, die Mittel zu ändern, mit denen Kindersachen ausgelöscht werden.

Es ist notwendig, eine Babyunterwäsche nur aus natürlicher Baumwolle zu kaufen, künstliche künstliche Gewebe zu vermeiden. Bei Nahrungsmittelallergien ist es wichtig, Nahrungsmittel zu vermeiden, die eine Reaktion auslösen.

Bei Vorliegen physiologischer Ursachen, die zum Auftreten und häufigen Rückfall von Balanoposthitis beitragen, ist es notwendig, die Hilfe von Spezialisten zu suchen und alle vorgeschriebenen Empfehlungen als vorbeugende Maßnahmen zu befolgen.

Vaganova Irina Stanislavovna, der Arzt

Behandlung der Entzündung der Vorhaut bei Jungen

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Was soll ich tun, wenn mein Baby Ohrenschmerzen hat?

Symptome der Entzündung der Vorhaut bei Jungen, Behandlungsmethoden für Rötung und Schwellung des Penis

Die Genitalien führen Harn- und Fortpflanzungsfunktionen aus, daher ist ihre Gesundheit so wichtig. Die Entzündung der Vorhaut bei Jungen tritt in verschiedenen Altersstufen auf, und trotz der Tatsache, dass die Krankheit keine große Gefahr darstellt, gibt es dem Kind ein beträchtliches Unbehagen.

Bei den ersten Anzeichen einer Entzündung der Vorhaut ist es notwendig, einen Urologen zu kontaktieren, der die Diagnose durchführt und die notwendige Behandlung vorschreibt

Was verursacht eine Entzündung der Vorhaut?

Ein ähnliches Phänomen wird durch den medizinischen Begriff "Balanoposthitis" angezeigt. Mit ihm erstreckt sich der entzündliche Prozess auf die Eichel und die Vorhaut. Im Kindesalter wird die Erkrankung bei 6% der Jungen diagnostiziert, vor allem bei Kindern ab 4 Jahren.

Die Statistik erklärt sich dadurch, dass Kinder unter 5 Jahren eine physiologische Phimose haben, dh der Kopf des Penis ist nicht exponiert, das Gewebe ist unbeweglich. Nach sechs Monaten entwickelt der Junge Schmierung - Smegma, es reduziert die Reibung zwischen dem Mitglied und dem umgebenden Gewebe. Verletzung der Entwicklung eines solchen Geheimnisses führt zu Reizungen und Entzündungen. Zu den anderen Gründen gehören:

  • unzureichende Hygiene;
  • Verwendung von Windeln, nicht in Größe;
  • enge Unterwäsche tragen;
  • eine große Menge Zucker im Urin (hauptsächlich bei Diabetikern);
  • Verwendung von aggressiven Waschmitteln für die Wäsche;
  • häufige Verwendung von Seifen oder Gelen für die Intimhygiene mit verschiedenen Gerüchen.

Die Verwendung von minderwertigen Mitteln für die Intimhygiene ist eine der indirekten Ursachen für eine Entzündung der Vorhaut beim Baby

In einer separaten Gruppe gibt es Infektionen, die Smegma beeinflussen und Entzündungen verursachen. Pathogene Organismen umfassen:

  • E. coli;
  • Staphylokokken;
  • Streptokokken;
  • Pilze jeglicher Art.

In seltenen Fällen wird Balanoposthitis eine Komplikation anderer Pathologien. Abhängig von den Ursachen und der Art der Entzündung werden verschiedene Arten von Erkrankungen unterschieden.

Symptome und Arten der Krankheit

Der Begriff "Balanoposthitis" besteht aus zwei Teilen, ebenso wie die Teilung der Krankheitstypen. Balanitis ist eine Bedingung, wenn nur der Kopf des Penis angeschwollen ist, ist Positis ein entzündlicher Prozess, der nur die Vorhaut betrifft. Häufiger erstreckt sich der Prozess auf beide Teile, und der Arzt stellt die Diagnose "Balanoposthitis".

Durch die Dauer des Flusses gibt es 2 Arten von Balanoposthitis: akute und chronische. In akuter Form dauert die Entzündung nicht länger als 3 Monate, in anderen Fällen ist es eine chronische Erkrankung.

Der akute Strom wird wiederum in folgende Typen eingeteilt:

  • einfach (die charakteristischen Merkmale - die Verdünnung des Gliedes, das brennende Gefühl und die Dysprobehaft);
  • erosive (Geschwüre erscheinen auf dem Kopf);
  • Gangrän (Geschwüre enthalten Eiter, möglicherweise ein Fieber).

Letzteres ist die gefährlichste Form. Wenn die Entzündung nicht monatelang anhält, dann klingt sie ab, dann entsteht sie mit einer neuen Kraft - es ist eine chronische Art von Krankheit. Es kann in zwei Formen auftreten. Im ersten Fall gibt es die kleinen häufigen Geschwüre, die nicht lange bestehen, im zweiten - es gibt die blutigen Wunden und den charakteristischen Ablauf.

Normalerweise kann die chronische Form der Krankheit nicht bis zum Ende geheilt werden, und nach mehreren Rückfällen wird eine Entscheidung über den chirurgischen Eingriff getroffen. Der Junge wird beschnitten, danach verschwindet die Balanoposthitis.

Sie können das Vorhandensein der Krankheit anhand ihrer Symptome feststellen. Gemeinsame Merkmale umfassen:

  • rote Haut um das Genitalorgan;
  • Penis Schwellung und entzündet;
  • der Hautzustand änderte sich;
  • Es gab ein Gefühl von Juckreiz und Brennen, Schmerz.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit kann beobachtet werden:

  • Erosion und Geschwüre;
  • Eiter aus Wunden;
  • eine Zunahme der Lymphknoten in der Leistengegend.

Manchmal gibt es einen Ausschlag, Intertrigo, Abszesse und mechanische Schäden an der Schleimhaut des Penis. Die Temperatur kann ansteigen. Wenn wir über ein Baby sprechen, dann wird das Baby vor dem Hintergrund der Rötung des Geschlechtsorgans unruhig und launisch. Wasserlassen und Berühren des Organs werden ihm Schmerzen bereiten.

Was ist die Gefahr der Krankheit?

Trotz der Tatsache, dass die Entzündung lokal bedingt ist, kann sie ohne komplexe Behandlung zu einer Reihe von Komplikationen führen:

  1. Ausbreitung der Infektion auf das Harnsystem;
  2. Narbenbildung von Phimose, d.h. der Kopf des Penis kann nicht freigelegt werden;
  3. verminderte Empfindlichkeit des Penis, was die sexuelle Aktivität im Erwachsenenalter beeinträchtigen wird;
  4. Auftreten von Magengeschwüren;
  5. Paraphimose - pathologische Beeinträchtigung des Kopfes des Genitalorgans.

Die Krankheit selbst ist nicht gefährlich, aber in Ermangelung einer angemessenen Behandlung führt eine Reihe von ernsthaften Komplikationen, so kann die Infektion auf die Harnwege übertragen werden

Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern zu Hause

In der Regel sind Behandlungsprognosen immer günstig, mit rechtzeitiger Diagnose der Krankheit leicht loszuwerden. Bei kleinen Jungen geht die Entzündung oft von selbst aus, aber das bedeutet nicht, dass der Arzt beim Auftreten von Symptomen verschoben werden sollte. Die Behandlung wird auf die richtige Pflege, Arzneimitteltherapie und Volksheilmittel reduziert.

Die allererste und wichtigste Sache ist, dem Kind beizubringen, wie es auf sich selbst aufpasst. Bei Säuglingen wird diese Hygiene von der Mutter durchgeführt. Wichtige Regeln:

  • Hygiene muss täglich durchgeführt werden, das Sexualorgan wird mit warmem Wasser ohne Reinigungsmittel gewaschen, zusätzliche Pflege wird nach jeder Toilette durchgeführt;
  • Höschen wechseln jeden Tag, es ist wichtig, die Größe der Unterwäsche zu entsprechen, Windeln mindestens einmal alle 3-4 Stunden ändern;
  • Nach den Wasserbehandlungen ist es wichtig, den Körper trocken zu wischen.

Arzneimittel

Häufig verschriebene Medikamente sind:

  1. Salben mit entzündungshemmender Wirkung, wie Prednisolon, Hydrocortisol;
  2. antiseptisch bedeutet: Miramistin, Levomekol, Sintomycin (wir empfehlen zu lesen: ab welchem ​​Alter können Kinder Miramistin?);
  3. Regenerierende Präparate: Sudocream, Cremes und Salben mit Zink, Zubereitungen auf der Basis von Dexpanthenol (Bepanten, D-Panthenol);
  4. Antimykotische Salben: Lamisil, Lamicon und Clotrimazol.

Salben werden abhängig von der Form der Krankheit und der Ursache ihres Auftretens verschrieben. Viele Medikamente haben strenge Altersgrenzen, aber solche wie Levomecol, das Mindestalter des Patienten ist nicht angegeben, so dass die Konsultation mit einem Spezialisten obligatorisch ist. Auch kann der Arzt die Medikamente der kombinierten Handlung empfehlen.

Wenn der Entzündungsherd sehr schmerzhaft ist, ist es möglich, fiebersenkende und analgetische Mittel wie Ibuprofen oder Paracetamol zu verwenden. Augmentin wird in Gegenwart von Geschwüren eingesetzt, zur Desinfektion werden die betroffenen Stellen mit Chlorhexidin behandelt.

Augmentin wird zur bakteriellen Ätiologie der Krankheit verschrieben

Ein wichtiger Punkt bei der Behandlung von Ödemen der Vorhaut sind die Tabletts. Sie können mit Zusatz von Arzneimitteln oder auf der Basis von Kräutern erfolgen. Die erste ist eine Lösung von Furacilin und eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat.

Traditionelle Medizin

Verschiedene Kräuter werden helfen, das Problem zu behandeln, sie werden das Gewebe beruhigen, ihre Heilung fördern und eine antiseptische Wirkung haben. Alle Bäder werden aus dem Verhältnis von 1 EL zubereitet. l. getrocknete Blüten für 200 ml kochendes Wasser. In diesem Fall müssen Sie nicht ein ganzes Bad vorbereiten, eine ausreichend kleine Kapazität. Oft verwendet:

  • eine Kamille - ein bekanntes Antiseptikum, beruhigt auch, entfernt einen Juckreiz und ein brennendes Gefühl;
  • Salbei - wertvoll für seine medizinischen Eigenschaften;
  • Calendula - heilt Wunden und hat eine starke entzündungshemmende Wirkung;
  • Eichenrinde - lindert Schwellungen.

Kamille kann auch in Form von Kompressen verwendet werden - zur Vorbereitung der Masse nehmen Sie Blumen und kochendes Wasser im Verhältnis 1: 1, legen Sie den Brei in Gaze und befestigen Sie für einige Minuten an der wunden Stelle. Das Verfahren wird 2 mal am Tag durchgeführt.

Vorbeugung von Krankheiten

Prävention von Balanoposthitis besteht in der richtigen Pflege. Für die Mutter eines Neugeborenen ist es wichtig zu wissen, dass

  • Sie können die Vorhaut des Penis nicht öffnen;
  • Das Kind zu waschen ist nötig bei jedem Wechsel der Windel oder wie nötig;
  • Um ein Element zu verarbeiten, ist nur warmes, reines Wasser ohne Anwendung von Spülmittel erforderlich;
  • Es ist wichtig, die Größe der Windel und Unterwäsche richtig zu wählen;
  • Unterwäsche sollte nur aus natürlichen Stoffen hergestellt werden;
  • Einmal pro Woche müssen alle Falten des Körpers gründlich gewaschen werden, damit sich dort kein Schmutz ansammelt.

Mit zunehmendem Alter beginnen die Jungen sich zu waschen. Die Aufgabe der Eltern ist es, über die Wichtigkeit einer angemessenen und gründlichen Hygiene zu sprechen. Besonders vorsichtig sollten Babys aus der Risikogruppe sein. Dies sind Kinder mit Diabetes, Hepatitis, chronischer Phimose, Urethritis.

Der berühmte Kinderarzt O.E. Komarowski glaubt, dass Phimose, die nicht die Ursache von Problemen beim Wasserlassen ist, vor der Adoleszenz auftreten kann. Wenn das Phänomen von Schwellungen, Juckreiz begleitet wird oder der Junge einfach die Vorhaut ausspült, ist es wichtig, das Kind rechtzeitig einem Spezialisten zu zeigen. Denken Sie daran, dass in der Frage der Gesundheit von Kindern die rechtzeitige Behandlung das Wichtigste ist.

Biblische Sinusitis bei Jungen: Ursachen und Behandlung

Der Sinus der Vorhaut bei Jungen ist eine Bedingung, um das innere Blatt der Vorhaut mit der Eichel zu "kleben". Eltern, die sich für die Gesundheit von Kindern interessieren, sind besorgt über die Gründe: Was sind die Ursachen für einen solchen Zustand wie die Synechie, ist es notwendig, sie zu behandeln?

Wenn es ein "Kleben" gibt

Ein solcher Zustand (Synechie) kann eine Variante der Norm sein. Als pathologischer Prozess wird Synechie nur als eine Komplikation einer Krankheit angesehen, häufiger von einer infektiösen Natur. Die Gründe für die Entwicklung der Synechie sind vielfältig:

  • Synechien sind bei allen neugeborenen Jungen notwendig und legen die physiologische Phimose fest. 3-4 Monate nach der Geburt beginnt die Haut des Penis beim Jungen Smegma (das Geheimnis der Talgdrüsen mit dem gefallenen Epithel) zu produzieren. Smegma füllt nach und nach den gesamten Raum zwischen der Haut des Penis und der Vorhaut aus und schiebt die Synechie auseinander.

Dieser Prozess, der sich langsam bis zu 11-15 Jahren fortsetzt, löst allmählich die Verschmelzung (die Sehne der Vorhaut), was die Befreiung der Eichel auf natürliche Weise erleichtert. In der modernen pädiatrischen Urologie wird dies als Norm angesehen, die bei Jungen in jungen Jahren keine Freisetzung der Eichel erfordert. Die Behandlung dieses Zustandes ist nicht erforderlich.

  • Bei der Manipulation der Vorhaut vor der Pubertät (Dissektion, Beschneidung, Kopffreisetzung) wird eine obligatorische Verletzung der Vorhaut beobachtet. Dies ist die Ursache der Verletzung, die zu einer starken Koaleszenz (einer Sinusitis der Vorhaut) mit der Haut des Penis führt. Posttraumatische Synechie kann die Ursache für schmerzhafte Erektionen sein, und eine weitere chirurgische Behandlung von Synechien ist erforderlich.
  • Entzündliche Infektionskrankheiten der äußeren Genitalien von Jungen enden in Narbenbildung und bilden Synechien. Dies gilt insbesondere für bestimmte Prozesse (zum Beispiel Tuberkulose).
  • Verbrennungen der äußeren Genitalien von Jungen, besonders tiefe, hinterlassen raue Narben während der Heilung. Sie können eine Fusion der Vorhaut mit der Haut des Penis verursachen. Diese Verbrennungen können thermisch, chemisch, Strahlung sein. Es ist äußerst schwierig, sie zu behandeln. Die Behandlung besteht in der Trennung von Spleißen, in einigen Fällen plastische Chirurgie.

Behandlungsmöglichkeiten

Bis vor kurzem wurde es in der Taktik der pädiatrischen Urologie als notwendig erachtet, Smegma zu entfernen, Splices zu trennen, die Eichel zu lösen. Solche Manipulationen begannen schon früh bei Jungen - bis zu einem Jahr.

Diese Verfahren wurden durch die Hygiene der Geschlechtsteile der Jungen, Prävention von entzündlichen Prozessen der Vorhaut motiviert.

Das Feedback der Eltern zu diesem Verfahren zeigt, dass das Ergebnis trotz der anhaltenden Behandlung zu Hause nur von kurzer Dauer war.

Fast immer zu behandeln musste Verletzungen der Vorhaut bekommen. Sie entstanden, als sie versuchten, den Penis bei Jungen zu lösen, selbst nach einem warmen Bad. Kommentare von Ärzten, die eine solche Behandlung empfehlen, weisen auf die erhöhte Inzidenz von Pilzerkrankungen der Vorhaut hin. Die Ursache für Hautpilzbefall ist die häufige Anwendung von antibakteriellen Wirkstoffen. Behandlungsmöglichkeiten:

  • Derzeit behaupten alle Kinder-Andrologie-Urologen, dass bei Jungen keine medizinischen Maßnahmen erforderlich sind, wenn keine Beschwerden vorliegen. Kinderurologen widersetzen sich Versuchen, das zu behandeln, was nicht behandelt werden muss. Ihre Bewertungen sind kategorisch: physiologische Sehnen werden von selbst verschwinden, wenn es keinen entzündlichen Prozess gibt, und das Kind hat eine ausreichende körperliche Entwicklung, eine gute Immunität.
  • Wenn der Junge ein Trauma an der Vorhaut erlitt, wenn er versuchte, die Eichel zu lösen, ist es notwendig, die Wundheilung auf die sanfteste Weise für 7-10 Tage zu erreichen. Es wird vorgeschlagen, Kamillenschalen zu verwenden, Behandlung der Verletzungsstelle mit einer antiseptischen Lösung (Miramistin). Dann wird eine Hydrocortison-Salbe (oder Creme) mit einer Spritze ohne Nadel in den Präputialbeutel injiziert, was die Entwicklung von Narben bei der Heilung verhindert.

Diese Manipulationen sind 3-4 mal täglich für die ersten 2-3 Tage, dann zweimal am Tag. Normalerweise kann ein Kind nicht schmerzlos urinieren mit einem traumatischen Präputialbereich, der Penis sieht geschwollen aus. Es ist notwendig, dem Kind anzubieten, in einem Bad mit warmem Wasser urinieren. Dann wiederholen Sie alle Behandlungsverfahren.

  • Wenn es einen anderen Grund für die Entwicklung von Synechien (schwere Verletzungen, Verbrennungen, häufige Entzündung der Vorhaut) gibt, wird die Behandlung vom Arzt nach der Untersuchung, zusätzliche Untersuchungen verordnet. Wenn möglich, werden die Ursachen beseitigt, die zur Entwicklung des Entzündungsprozesses beitragen. Manchmal werden zu diesem Zweck systemische Wirkstoffe verwendet (zum Beispiel Antibiotika, die von der Empfindlichkeit des Erregers abhängen). Lokal verwendete Creme mit Hydrocortison, um die Verdichtung von Synechien zu verhindern. Die Creme wird verwendet, um die Synechie zu schmieren. Wenn möglich, wird die Creme in den Präputiumsack eingeführt, um eine weitere Entwicklung von Narben zu verhindern.
  • Grobe Narbenveränderungen in der Vorhaut, die den Prozess des freien Wasserlassens verletzen, werden in jedem Alter operativ behandelt. Die Befreiung der Eichel erfolgt im Alter von 11-15 Jahren. Zur gleichen Zeit, in diesem Alter, ist die Notwendigkeit für ein solches Verfahren gering.

Und was ist mit den Mädchen?

Mädchen des ersten Lebensjahres können die Synechien der kleinen Schamlippen haben - das sind "Analoga" der Vorhaut der Jungen. Die Art der Adhäsionen ist mit einem Mangel an Östrogenen im Körper des Mädchens verbunden. Diese Kämpfe können ignoriert werden, wenn sie dem Kind keine Unannehmlichkeiten bereiten, verursachen keine Verzögerung im Urin.

Allmählich verschwinden sie im Laufe des Lebens. Wenn der Arzt es für notwendig erachtet, nachdem die Untersuchung eine Creme, die Ovestin enthält, um die Synechie zu schmieren, ist seine Verwendung sicher für das Kind. Die operative Trennung dieser Verschmelzungen führt oft zu einem Rückfall des Zustandes, der nur in Ausnahmefällen als Notwendigkeit erkannt wird.

Synechien von äußeren Genitalien bei Kindern werden oft gefunden. Sie sind eine Variante der normalen Entwicklung des Kindes. Behandlung solcher Bedingungen erfordern nur in einigen Fällen, durch einen Spezialisten bestimmt.

Biblische Sinusitis bei Jungen: Ursachen und Behandlung

Ursachen und Symptome der Entzündung der Vorhaut bei Jungen

Es kommt vor, dass Eltern mit einem solchen Problem konfrontiert sind, wie eine Entzündung der Vorhaut des Kindes. Diese Krankheit wird Balanoposthitis genannt. Es passiert sowohl bei Säuglingen als auch bei älteren Jungen. Balanoposthitis ist keine gefährliche Krankheit, verursacht aber Unannehmlichkeiten und Unannehmlichkeiten.

Warum gibt es eine Balanoposthitis?

Für einen Neugeborenen ist die Bedingung, wenn der Kopf des Penis an die Vorhaut (Phimose) gelötet wird, ganz natürlich und dauert bis zu anderthalb Jahre. Wenn das Wachstum zunimmt, nimmt der Abstand zwischen ihnen zu und es entsteht eine Höhle, die sich allmählich mit Smegma füllt. Dies sind die abgeschilferten Zellen des Epithels und der Talgdrüsensekrete.

Während des Wachstums des Jungen dehnt sich die Höhle aus und reinigt sich periodisch, aber das Kind braucht keine Behandlung. Der Zustand der physiologischen Phimose kann bis zum Alter von fünf Jahren beobachtet werden.

Beim Urinieren tritt der Urin in die Höhle ein, und wenn der natürliche Verlauf der Reinigung gestört ist, kann ein Entzündungsprozess auftreten.

In diesem Fall ist eine fachärztliche Konsultation und eine angemessene Behandlung erforderlich.

Das Auftreten von Balanoposthitis kann aus folgenden Gründen auftreten:

  • Verletzung der Hygienevorschriften;
  • Bildung in der Verengungshöhle;
  • die Ablagerung von Harnsalzen;
  • Mazeration der Haut des Penis mit Leinen;
  • Hypothermie;
  • endokrine Erkrankungen, Fettleibigkeit, Beriberi.

Das angesammelte Smegma ist eine günstige Umgebung für das Wachstum von pathogenen Mikroorganismen, die Entwicklung von Entzündungen.

Klassifizierung und Diagnose

Abhängig von den Symptomen kann die Krankheit akut, chronisch oder spezifisch sein. Akuter Prozess ist eher typisch für Kinder; Bei Erwachsenen wird häufiger die chronische Balanoposthitis mit periodischen Exazerbationen beobachtet.

Akute Balanoposthitis kann einfach, eitrig, allergisch, erosiv und nekrotisch sein. Die Behandlung wird abhängig von der Art festgelegt. Der chronische Entzündungsprozess der Glans penis beim Jungen zeichnet sich durch die Dauer des Verlaufs aus. Der Prozess kann von Zeit zu Zeit ablaufen, aber es gibt Narben und lang anhaltende nicht heilende Risse.

Die Art der spezifischen Balanoposthitis kann durch einige pathogene Mikroorganismen verursacht werden:

  • Tuberkelbazillus;
  • Chlamydien und Gonokokken;
  • Herpes-Virus;
  • Erreger der Syphilis.

Solche Balanoposthitis wird nicht oft gefunden. Zur Risikogruppe gehören Kinder, deren Mütter an diesen Krankheiten erkrankt sind. Bei dem Säugling kann sich die Krankheit als Folge einer intrauterinen Infektion oder während einer Geburt entwickeln.

Um eine einfache Balanoposthitis zu diagnostizieren, gibt es ausreichende Erklärungen der Eltern oder Beschwerden des Kindes. Der Arzt untersucht den Kopf des Penis des Jungen. Wenn der Krankheitsverlauf stur wird, werden Bluttests, Urintests verordnet und der Zuckergehalt bestimmt. Aussaat wird von entzündetem Gewebe auf der Mikroflora und Anfälligkeit für Antibiotika getrennt.

Symptome der Krankheit

Symptome von Balanoposthitis entstehen manchmal mit vollständigem Wohlbefinden. Das Kind erfährt unangenehme Empfindungen und ein Jucken eines Kopfes eines sexuellen Mitgliedes. Es gibt Rötungen und Schwellungen, später kann der Junge Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben.

Harnretention bei Kindern tritt aus zwei Gründen auf. Aufgrund der Schwellung am Ende des Penis ist die Harnröhre blockiert. Oder wenn das Kind Schmerzen und Brennen verspürt, verzögert er den Prozess. Die Symptome werden für 5 Tage beobachtet, dann erfolgt Selbstreinigung.

Wenn es eine eitrige Balanoposthitis gab, gibt es andere Zeichen:

  • Ausscheidung von Eiter unter der Vorhaut;
  • es gibt einen Anstieg der Temperatur;
  • Lethargie, Schwäche des Kindes;
  • Entzündung der Leistenlymphknoten.

Wenn eine rechtzeitige Behandlung nicht vorgesehen ist, wird das Stadium der physiologischen Phimose zur pathologischen Physis, Narben bilden sich. Bei Kindern wird die Krankheit chronisch. Es ist inakzeptabel, selbst Antibiotika zu verwenden, besonders wenn die Infektion durch Pilze verursacht wird, ist eine Konsultation des Kindes Chirurgen notwendig.

Hausbehandlung

Unkomplizierte, einfache Balanoposthitis im Frühstadium nach Rücksprache mit einem Spezialisten wird zu Hause behandelt, eine Krankenhausbehandlung ist nicht erforderlich. Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um die Symptome der Krankheit zu entfernen:

  • Bäder mit Brühe Kamille, eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat oder mit Furatsilinom;
  • das Auflegen von Mullwischtüchern mit einem Antiseptikum;
  • Verwendung von speziellen medizinischen Pulvern.

Ein kleines Kind kann in ein Becken mit einer vorbereiteten Lösung gepflanzt werden. Für ältere Kinder kann ein Tablett für die Eichel mit einem kleinen Behälter hergestellt werden. Verfahren in den ersten Tagen sind oft, alle 2 Stunden.

Bevor Sie zu Bett gehen, können Sie Mull anwenden, befeuchtet mit antiseptischer oder antibakterieller Salbe.

Vor der Verwendung des Pulvers muss die Flüssigkeit aus der Eichel gründlich durchnässt und anschließend mit Talk-Tannin-Pulver behandelt werden.

Wenn Balanoposthitis allergisch ist, müssen Sie die Quelle der Allergien finden und beseitigen, und lokale Behandlung sollte auf die gleiche Weise durchgeführt werden.

Allergen kann im Urin sein, dann müssen Sie allergene Lebensmittel beseitigen, mehr Flüssigkeit geben. Die Reaktion kann auf Waschpulver, Seife, neue Windeln, Bettwäsche, Kleidung und vieles mehr erfolgen.

Medikamente

Entzündungskrankheiten mit der Freisetzung von Eiter sind gefährlich, weil sie Gewebenekrose verursachen können. Eine gute antimikrobielle Wirkung ist Levomekol Salbe. Es wird in Form von Applikationen aufgetragen. Wenn das Verfahren schwierig durchzuführen ist, wird die Salbe mit einer Spritze injiziert. Sie können solche antibakterielle Mittel wie Sintomycin, Miramistin verwenden.

Wenn der Erreger isolierte Erreger ist, verschreiben Medikamente Biseptol, Nitroxolin, Antibiotika, auf die die Mikrobe empfindlich ist. Falls erforderlich, fügen Sie hormonelle Medikamente hinzu: Prednisolon, Hydrocortison. Lokal verwendet, um die Eichel Penantol Creme zu schützen, Bepanten, Sudokrem.

Wenn die Art der Entzündung der Pilzart, Behandlung mit Medikamenten Clotrimazol, Lamicon, Lamisil, Fluconazol durchgeführt wird. Wenn der Junge Fieber hat und Schmerzen auftreten, wird Paracetamol, Ibuprofen, hinzugefügt.

Bei Kindern mit eitriger Balanoposthitis trennt der Arzt die Verwachsungen, die zwischen der Vorhaut und dem Kopf entstehen, entfernt den eitrigen Inhalt und behandelt mit einem Antiseptikum. Extremes Fleisch mit einer chronischen Langzeitentzündung wird vollständig entfernt.

Mögliche Komplikationen

Einfache Formen bei Kindern sind einfach zu behandeln. Die ausgelöste Krankheit kann die Umwandlung von physiologischer Phimose in einen pathologischen Zustand verursachen. In diesem Fall haben Jungen aufgrund eines geschlossenen Lochs in der Harnröhre nicht die Möglichkeit eines regelmäßigen Harnabflusses. Beseitigen Sie das Problem nur durch die Beschneidung unter Generalanästhesie oder lokaler Anästhesie.

Die ulzerative und hypertrophe Balanoposthitis ist gekennzeichnet durch stechende Schmerzen, Rötungen, langanhaltende, nicht heilende Wunden und Geschwüre. Dies kann zu Krümmung und Verformung der Eichel führen, die die Psyche des Jungen traumatisieren kann.

Ein ungelöstes Problem ist gefährlich, wenn Blut kontaminiert wird. Komplikationen von Balanoposthitis können Infektionen des Harnsystems, wie Pyelonephritis, Zystitis, Urethritis werden.

Chronische Form der Krankheit kann das Auftreten von Krebs oder Gangrän des Penis auslösen.

Prävention von Balanoposthitis

Balanoposthitis ist wichtig, rechtzeitig zu erkennen, unter Berücksichtigung der Ursachen und der wichtigsten Anzeichen der Krankheit. Suche nach Hilfe und rechtzeitige Behandlung wird seine Ergebnisse geben, Komplikationen sind selten. Balanoposthitis kann verhindert werden. Dafür gibt es einige Empfehlungen:

  • strikte Einhaltung der Hygienevorschriften des Jungen;
  • Um unnötigen Kontakt des Kindes mit Geschlechtsorganen auszuschließen, um die Infektion nicht zu verletzen oder zu infizieren;
  • täglich und nach dem Stuhlgang die Genitalien ohne Seife waschen;
  • Kleinkinder, um Windeln rechtzeitig zu wechseln, während sie Luftbäder arrangieren;
  • Windeln und Slips aus weichem Stoff bzw. ohne grobe Nähte aufnehmen, altern;
  • Drücken Sie nicht das Fleisch des Penis.

Um die Krankheit zu verhindern, ist es notwendig, die Gewohnheit eines Jungen zur täglichen Pflege der Geschlechtsorgane zu entwickeln. Im höheren Alter sollte Kindern beigebracht werden, die Dusche zu benutzen und überschüssiges Smigma selbst zu entfernen, indem sie täglich ihre Unterwäsche wechseln.

Entzündung der Vorhaut bei Jungen

Jungen sind mit einer Vorhaut geboren, öffnen Sie nicht den Kopf des Penis, anschließend spontane Erektion und Talgdrüsen, Verwachsungen oder Verklebungen, die die Vorhaut des Penis angebracht ist, allmählich auf 10 Jahre gestreckt und Kopf öffnet.

Jungen werden mit einem extremen Fleisch geboren, das den Kopf des Penis nicht öffnet.

Die Alters-Phimose ist jedoch sehr individuell - bei einigen Kindern öffnet die elastische Schale den Kopf im Alter von sechs Jahren.

Ursachen

Aber bis zu diesem Zeitpunkt unter den ledrigen Falten Smegma ansammeln kann, Produktsekretion Drüsen - ist eine weiße Substanz, die ist, wenn es nicht genügend Hygiene ist eine Entzündung der Vorhaut bei Jungen verursachen kann.

Eine ähnliche irritierende Wirkung hat der Urin, von dem einige Tropfen nach dem Wasserlassen zurückbleiben. Eine häufige Ursache von Possitis bei einem Kind kann Allergien, Diabetes und Nierenerkrankungen sein.

Symptome

Aus diesem Grund, und auch wegen der Eindringen von Keimen bei Palpation Penis Kind, die Schale oft eine schlechte Gewohnheit ist Vorhaut entzündete Gewebe Schwellung aufgrund der Ansammlung von Leukozyten beginnt umgebenden Schmerzen entstehen, Fieber, Rötung des Penis und kann beobachtet Unfähigkeit werden urinieren.

Regionale Lymphknoten, die die erste Barriere für Infektionen sind, nehmen zu. In vernachlässigten Fällen können Tröpfchen einer eitrigen Substanz aus der Vorhaut freigesetzt werden.

Dieser Zustand wird als Pstitis bezeichnet, und wenn der Entzündungsprozess den Kopf des Penis beeinflusst, dann können wir über Balanoposthitis sprechen.

Bei den ersten Anzeichen, die darauf hinweisen, dass eine Entzündung der Vorhaut des Kindes begonnen hat, wird eine Reihe von Verfahren durchgeführt, um die Entzündung zu beseitigen.

  1. In erster Linie das warme Bad mit einer rosaen Lösung von Magnesium Permanganat oder wässriger Sanguirythrine oder Furacilinum - all diese Substanzen wirken als Antiseptika und entfernen Schmutz aus unter der Vorhaut.
  2. Dann können Sie den betroffenen Bereich mit einer beliebigen aseptischen Salbe wie Levomecol oder Streptomycin schmieren.
  3. Eltern müssen sich daran erinnern, dass, wenn es nach diesen Verfahren in den nächsten vier Stunden keine Besserung gibt, Sie immer zu einer medizinischen Einrichtung gehen müssen, damit der Arzt eine Antibiotikatherapie vorschreibt.
  4. Wenn es eine positive Dynamik gibt, Schwellungen und Entzündungen abnehmen, dann sollten Sie weiterhin baden und den Penis mehrere Tage lang mit Salbe behandeln, bis die Symptome der Krankheit vollständig verschwinden.
  5. Akute Retention von Urin ist auch ein Grund für die dringende Behandlung im Krankenhaus, dieser Zustand tritt auf, wenn geschwollene Vorhaut die Harnröhre schließt.
  6. Aber das Kind kann wegen des Schmerzes, der durch Fallen auf die entzündeten inneren Bereiche der Harnschleimhaut verursacht wird, die die hautreizenden Substanzen enthält, das Wasserlassen verweigern. Mit diesem Ausgang wird ein warmes Bad für den Penis mit Kamille oder Eichenrinde, die den Schmerz glätten wird.

Komplikationen und Konsequenzen

Bei diesen Symptomen ist es so schnell wie möglich notwendig, einen Arzt aufzusuchen, da sonst das Risiko der Entwicklung einer Phimose - eine Krankheit, die sich in der Verengung der Vorhaut äußert - hoch ist.

Dieses Syndrom tritt bei der häufigen Entzündung der Vorhaut bei Jungen auf und wird von der Bildung von engen Adhäsionen begleitet, ähnlich wie bei Narben.

Versuchen Sie, nicht mit einem Besuch beim Arzt zu verzögern

Die Behandlung der Phimose kann nur operativ, unter Vollnarkose durchgeführt werden, manchmal ist eine Operation nur im Erwachsenenalter mit altersbedingten Kontraindikationen möglich.

In diesem Fall ruft sie in Frage den Beginn des normalen Sexualleben eines jungen Mannes, und der damit verbundenen psychischen Traumata, die sie jahrelang beeinflussen zu kommen, und die Ursache der erektilen Dysfunktion.

Trotz der scheinbaren Einfachheit, diese Krankheit zu heilen, kann Postil eine Reihe von ernsthaften Krankheiten verursachen, wenn es sich leicht darauf bezieht. So tritt der Domino-Effekt auf - eine Entzündung der Vorhaut wird von einer Entzündung des Peniskopfes gefolgt, dann können die Gewebe, die die Harnröhre umgeben, in den Prozess einbezogen werden.

Entzündungskrankheiten, begleitet von der Bildung von Abszessen und eitriger Ausscheidung, sind insofern gefährlich, als sie eine Gewebenekrose verursachen.

Infektion des Blutes, das ist Sepsis, eine ziemlich häufige Komplikation der einfachsten mikrobiellen Infektionen.

Zusätzlich zu somatischen Erkrankungen, Entzündungen der Vorhaut bei Jungen und gefährlicher psychologischen Einfluss - ist es unmöglich, die Aufmerksamkeit des Kindes auf die Krankheit seiner Genitalien zu konzentrieren, es in Zukunft negativ auf sein Liebesleben beeinflussen könnten.

Die Bewohner vieler heißer Länder sind verpflichtet, die Vorhaut im Säuglingsalter zu beschneiden, dies aufgrund von Hygieneüberlegungen.

Unter Bedingungen konstanter Hitze und hoher Feuchtigkeit ist es ziemlich schwierig, das Fasten bei Kindern zu vermeiden, und die entfernte Vorhaut ist nicht mehr eine Brutstätte der Infektion.

Balanoposthitis bei einem Kind (Entzündung der Eichel und der Vorhaut). Ursachen, Symptome, Behandlung und Prävention

Balanopastitis ist ein entzündlicher Prozess, der den Kopf des Kindes Penis und die Vorhaut erfasst. Diese Krankheit kann als Bakterien (Staphylococcus, Streptococcus, Gonococcus, E. coli) und Pilze (Candida) verursacht werden.

Unterscheiden Sie akute (wenn der Entzündungsprozess dauert bis zu 3 Monate) und chronische (mehr als 3 Monate) Balanopastitis. Kinder leiden 2-3 Mal öfter an Balanoposthitis als Erwachsene. Praktisch jeder Junge hat mindestens einmal in seinem Leben auf die eine oder andere Weise Balanopastitis erlitten.

Wie entsteht diese Krankheit?

Die Ursachen von Balanoposthitis bei Kindern

Bei der Geburt eines Kindes ist der Kopf des Penis fest mit der Vorhaut verwachsen. Eine Elimination der Eichel zu diesem Zeitpunkt ist nicht möglich. Dieser Zustand wird als physiologische Phimose (Verengung der Vorhaut) bezeichnet. Im Durchschnitt, bis zu anderthalb Jahren, ändert sich dieser Zustand nicht.

Dann beginnen sich zwischen dem Kopf des Penis und der Vorhaut Hohlräume zu bilden, die mit einem verarmten Epithel gefüllt sind.

Hohlraum zwischen Kopf und Vorhaut

Der Inhalt solcher Hohlräume wird Smegma genannt. Bei Erwachsenen bildet der Schmuggler das Geheimnis der Talgdrüsen, die sich auf der Oberfläche der Eichel und der Vorhaut befinden. Nach und nach öffnen sich diese Hohlräume in die äußere Umgebung und beginnen gereinigt zu werden.

Normalerweise kann eine physiologische Phimose bis zu 5 Jahre andauern, in extremen Fällen bis zu 11. Während des Urinierens tritt Urin in diese Taschen ein. Wenn das Kind nicht richtig isst, kann der Urin verschiedene Salze enthalten, die sich auf der Schleimhaut der Eichel ablagern.

Verletzung smegma Aufreinigungs Hohlräume aufgrund des Vorhandenseins von Einschnürungen, Salze mukosalen abfallend, sowie die mangelnde Hygiene der Geschlechtsorgane kann zwischen dem Kopf des Penis und prepuce fallen Bakterien und Pilze, dass der Abstand zu der Tatsache führen.

Smegma ist für sie ein sehr gutes Nährmedium, daher beginnen sie sich intensiv zu vermehren, was zu Entzündungen führt.

Prädisponierende Faktoren für das Auftreten von Balanopastitis können sein:

1. Diabetes mellitus. Beim Diabetes mellitus wird eine große Menge Zucker in den Urin ausgeschieden, was eine gute Nahrung für Bakterien darstellt. Fettleibigkeit. Das erhöhte Gewicht des Kindes erschwert die Durchführung von Hygienemaßnahmen, Stoffwechselvorgänge im Körper werden verletzt und die Immunabwehr des Organismus nimmt ab. Unterkühlung.

Niedrige Temperaturen helfen dabei, die Immunität des Babys zu reduzieren, wodurch sich Bakterien in seinem Körper schneller vermehren können. Avitaminose. Vitamine nehmen an unserem Körper an der Bildung von Immunität und dem Kampf gegen pathogene Mikroorganismen teil. Daher führt die Verringerung der Menge an Vitaminen im Körper des Kindes zu einer Abnahme der Immunität.

Permanentes Trauma der Vorhaut (zB schmale Höschen ohne Schlund mit einer Naht in der Mitte).

Symptome von Balanoposthitis bei Jungen

Meistens tritt die Balanopastitis vor dem Hintergrund der absoluten Gesundheit des Kindes auf. Gewöhnlich beginnt das Kind morgens zu meckern, nachdem es aufgewacht ist.

Balanopastitis manifestiert sich durch brennendes Gefühl, Juckreiz im Bereich der Eichel, Rötung, Schwellung der Vorhaut und manchmal mögliche Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Es ist auch möglich, die Entstehung von eitriger Ausfluss aus unter der Vorhaut, aber dies wird nur auftreten, wenn der Hohlraum unter der Vorhaut in Kommunikation mit der äußeren Umgebung ist, aber wenn es geschlossen ist, dieses Symptom nicht vorhanden ist.

Symptome von Balanoposthitis bei Jungen

Es ist notwendig, eine akute Harnverhalt zu unterscheiden, wobei das Kind nicht aufgrund der Tatsache, pinkeln kann, dass die Harnröhre stark geschwollene Vorhaut blockiert ist (wie zum Zustand erfordert dringende medizinische Versorgung) und Schwierigkeiten beim Urinieren, wenn ein Kind unabhängig Urinieren schließt aufgrund der Tatsache, dass Angst vor schmerzhaften Empfindungen, die in diesem Fall entstehen. Auch aufgrund der Tatsache, dass das Kind das Wasserlassen verzögert, ist es möglich, Enuresis - Harninkontinenz (Tag und Nacht) zu entwickeln.

Neben lokalen Manifestationen kann Balanopastitis auch von allgemeinen Symptomen begleitet werden: eine Erhöhung der Körpertemperatur auf 37-38 ºС, Schwäche, eine Zunahme der inguinalen Lymphknoten. Alle diese Symptome erscheinen abrupt, entwickeln sich innerhalb von 4-5 Tagen, und eine Selbstheilung der Krankheit ist möglich, wenn die Höhle geöffnet und von Smegma und Bakterien befreit wird. Dies ist der Fall bei akuter Balanopastitis bei Kindern.

Aber in Ermangelung der richtigen Behandlung, wenn die Behandlung ordnungsgemäß durchgeführt wird, nicht in den richtigen Dosierungen von Medikamenten und unregelmäßig, möglichen chronischen Prozess: Entzündung verlängert wird (mehr als 3 Monate), die Symptome abklingen, dann wieder auftauchen, Heilung ist schwierig. In diesem Zustand wird die Bildung von Narben auf der Vorhaut, die die Bildung von pathologischer Phimose manifestiert. Pathologische Phimose erschwert den Abfluss von Smegma, was zur Chronisierung des Prozesses beiträgt.

Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind

Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftauchen, besteht die Hauptsache nicht in Panik. Dies ist nur eine entzündliche Erkrankung und es wird perfekt behandelt, obwohl es manchmal sehr unattraktiv aussieht.

Das erste, an das man sich erinnert, ist, dass man nicht gewaltsam versuchen kann, die Vorhaut herauszudrücken und den Kopf des Penis zu entfernen. Zum Zeitpunkt der Entzündung ist die Vorhaut ödematös, so dass alle Versuche, den Kopf zu entfernen, dem Kind starke Schmerzen zufügen. Es ist notwendig, eine sanfte hygienische Pflege durchzuführen.

Sie können warme Sesselbäder mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat) einnehmen. Nachdem die Entzündung kommt, nehmen Sie diese Bäder, können Sie vorsichtig die Eichel unter der Vorhaut entfernen.

Dies kann durch das Kind selbst (wenn er alt genug und unabhängig ist) und seine Eltern getan werden. Aber denken Sie daran: keine plötzlichen Bewegungen, sonst können Sie dem Kind nicht nur körperliches, sondern auch psychologisches Trauma zufügen.

Sie können auch eine warme Lösung von Furacillin unter die Vorhaut einträufeln.

Dazu kommt in 2 Tabletten furatsillina Becherglas (250 ml) lauwarmes Wasser aufgelöst wird, dann mit einer Spritze ohne Nadel (beste Spritze 10 ml), und sammelt die resultierende Lösung sanft unter der Vorhaut einzuführen.

So reinigen wir den Raum unter der Vorhaut und desinfizieren. Auch für diese Zwecke kann eine Lösung von Chloroxydin verwendet werden.

Um das allgemeine Wohlbefinden des Kindes zu verbessern, Schmerzen, Schwellungen zu reduzieren, verwenden Sie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, insbesondere Ibuprofen (Ibufen). Dieses Medikament wird auch die Temperatur reduzieren, die sehr häufig mit der Balanopastitis einhergehen kann.

Es ist notwendig, einen Urologen oder Chirurgen zu konsultieren. Dies muss aus dem Grunde durchgeführt werden, die balanopastit sowohl Bakterien verursachen können und Pilze, und die Verwendung von Antibiotika-Therapie zur Behandlung von Pilze (Candida) Infektionen sind streng kontra, da Antibiotika ein guter Nährboden für Pilze ist.

Daher kann die Krankheit bei unsachgemäßer Behandlung verzögert und auf chronische Formen übertragen werden. Dazu muss unter der Vorhaut ein Abstrich gemacht werden, um den Erreger und die Empfindlichkeit des Erregers gegenüber dem Antibiotikum zu bestimmen.

So können Sie bei Bedarf die richtige antibakterielle Therapie wählen und schnell mit der Krankheit fertig werden.

Zur Behandlung können Sie Levomikol Salbe verwenden. Diese Salbe hat viele Auswirkungen auf die Bakterienflora. In Gegenwart von Pilzinfektionen können Sie eine antimykotische Salbe Clotrimazol verwenden. Aber diese ganze Behandlung sollte erst nach Erhalt der Ergebnisse des Abstrichs begonnen werden. In sehr schweren Fällen wird eine Antibiotikatherapie über den Mund oder intravenös durchgeführt.

Bei der Langzeit-Balanopastitis können narbige Veränderungen in der Vorhaut auftreten, die zum Auftreten pathologischer Phimosen führen.

In diesem Fall kann das Kind den Kopf des Penis nicht unter der Vorhaut entfernen. Dies führt dazu, dass es Schwierigkeiten bei der hygienischen Pflege der Genitalien des Kindes gibt, sowie zu Schwierigkeiten beim Wasserlassen führen kann.

Das Vorhandensein von pathologischer Phimose hilft, eine chronische Entzündung im Raum zwischen der Vorhaut und der Eichel zu erhalten. Um diese Probleme zu lösen, werden die oben erwähnten medizinischen Maßnahmen nicht ausreichen. Um diesen Prozess zu eliminieren, ist es notwendig, die Vorhaut zu beschneiden.

Diese Operation wird unter örtlicher oder allgemeiner (bei jungen Kindern) Anästhesie durchgeführt.

Nach der Operation bleibt die Eichel immer offen und für hygienische Maßnahmen leicht zugänglich.

Komplikationen von Balanoposthitis

Wenn Balanopastitis nicht behandelt wird, können sich Komplikationen entwickeln. Dies kann eine akute Retention von Urin, Gangrän (Zerfall) des Penis, Sepsis sein (um Bakterien in den Blutkreislauf zu bringen und sie an alle Organe des Körpers, einschließlich des Gehirns, zu verteilen).

In ähnlicher Weise kann chronische Balanopastitis in der Zukunft zur Bildung eines Krebses der Eichel führen, da die Schleimhaut des Penis ständig verletzt wurde.

Das Vorhandensein von chronischer Balanopastitis kann zu kosmetischen Defekten führen: die Krümmung oder Verformung der Eichel, die in Zukunft zu psychologischen Traumata des Kindes führen kann.

Prävention von Balanopastitis

Persönliche Hygiene ist eine Garantie, dass Balanopastitis Ihr Baby nicht beeinträchtigt. Tägliche Bäder, Wäschewechsel, Benutzung eines einzelnen Handtuchs sind die Hauptprinzipien, die Eltern ihren Kindern beibringen sollten. Es ist unerlässlich, dass Jungen richtig ausgebildet werden, um sich um ihre Sexualorgane zu kümmern.

Es ist auch notwendig zu vermeiden, gewaltsam den Kopf des Penis unter der Vorhaut zu entfernen, sollte es schrittweise getan werden und es ist wünschenswert, dass das Kind es selbst tun sollte. In Gegenwart von übermäßigem Körpergewicht ist es notwendig, es zu normalisieren, sowie notwendigerweise Behandlung von Begleiterkrankungen, insbesondere Diabetes mellitus.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie