Gynäkomastie ist eine Krankheit, bei der die männliche Brust an Größe zunimmt. Dieser Zustand verursacht nicht nur Unbehagen, sondern auch ein ernstes Gesundheitsproblem, da er mit einer Verletzung des hormonellen Hintergrundes verbunden ist. Diese Pathologie wird leider sehr oft beobachtet, und viele Männer wissen nicht, wie man sie los wird. Nur der Arzt kann in dieser Angelegenheit helfen.

Ursachen von Gynäkomastie

Die Ätiologie der Krankheit ist mit einem Mangel des männlichen Körpers des Hormons Testosteron und einem Übermaß an Östrogenen verbunden. In einigen Fällen ist dieses hormonelle Versagen auf die Aufnahme von natürlichen Östrogenen zurückzuführen, die in Nahrungsmitteln enthalten sind, beispielsweise in Bier.

Darüber hinaus können folgende Krankheiten zur Entwicklung der Krankheit führen:

  • Hyperprolaktinämie;
  • Empfang von Steroiden;
  • Zirrhose der Leber;
  • Nieren- und Nebennierenerkrankungen;
  • endokrine Störungen;
  • Hodenkrebs, Magen, Lunge, Bauchspeicheldrüse;
  • Tumoren der Hypophyse;
  • HIV;
  • Tuberkulose;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Hypogonadismus.

Die häufigste Form der Gynäkomastie ist falsch, was bei übergewichtigen Männern auftritt.

Es gibt auch eine physiologische Gynäkomastie, die beobachtet wird:

  1. Bei Säuglingen, wenn die Hormone der Mutter durch die Plazenta übertragen werden, bleiben die Zeichen der Krankheit bis zum Alter von einem Monat bestehen und folgen ohne Folgen;
  2. Bei jugendlichen Jungen dauert es bei einem vorübergehenden hormonellen Ungleichgewicht zwei Jahre;
  3. Im Alter, wenn ein Mann eine Abnahme des Hormons Testosteron und eine signifikante Gewichtszunahme hat.

Häufig entwickelt sich Gynäkomastie vor dem Hintergrund erblicher Veranlagung. In einigen Fällen ist die Ursache der Gynäkomastie schwer festzustellen: Diese Art von Krankheit wird idiopathisch genannt.

Symptomatologie der Krankheit

Die Krankheit kann sich mit sehr unangenehmen Symptomen manifestieren:

  • Impotenz;
  • eine Verletzung der Libido;
  • Müdigkeit und Schwäche.

Bei Kindern wird eine Schwellung im Brustbereich beobachtet, in seltenen Fällen tritt ein Kolostrumaustritt auf.

Bei erwachsenen Männchen wird eine Zunahme der Brustdrüsen bis zu 10 cm Durchmesser und bis zu 150 g Gewicht beobachtet. Sie können auch die Schwellung der Brustwarze und die Verdunkelung des Halos erkennen - dieses Phänomen ist typisch für Frauen während der Stillzeit. Oft, Schmerzen der Brustwarzen, Unbehagen und Spannung, aber häufiger ist der Anstieg der Brustdrüsen bei Männern nicht mit irgendwelchen Gefühlen verbunden.

Die Krankheit gliedert sich in folgende Phasen:

  1. Proliferation (Entwicklung): In diesem Fall reicht es aus, Medikamente einzunehmen.
  2. Intermediate, während der die Reifung des Drüsengewebes erfolgt. Diese Phase kann bis zu einem Jahr dauern.
  3. Faserig - während dieser Zeit entwickelt sich das Binde- und Fettgewebe und wächst. Es ist praktisch unmöglich, diese Pathologie mit Hilfe der medikamentösen Therapie zu stoppen.

Diagnose von Gynäkomastie

Um eine vollständige Untersuchung durchzuführen und die Ursache der Erkrankung zu ermitteln, sollten Sie einen Chirurgen, Mammologen, Endokrinologen und Andrologen kontaktieren.

  • Laborblutuntersuchungen auf Hormone;
  • Ultraschall der Brustdrüsen;
  • Tomographie der Nebenniere oder Schilddrüse.
  • Mammographie;
  • Biopsie.

Behandlung von Gynäkomastie

Physiologische und altersbedingte Gynäkomastie werden nicht behandelt. Hormonelle Störungen, die mit dieser Art von Krankheit verbunden sind, verschwinden nach der Stabilisierung. Wenn Jungen hohe Konzentrationen von Östrogenen haben, wird Hormontherapie verwendet:

  • Tamoxifen;
  • Dehydrotestosteron;
  • Clomiphen;
  • Danazol;
  • Testolacton.

Konservative medikamentöse Therapie für Gynäkomastie ist sehr effektiv in den Anfangsstadien der Krankheit und bei Erwachsenen. Eine solche Behandlung ist in den ersten 4 Monaten nach Beginn der ersten Symptome angebracht.

Wenn Östrogene im Übermaß gefunden werden, wird eine Antiöstrogentherapie mit Tamoxifen durchgeführt, die die weiblichen Hormone blockiert und die Entwicklung der Brustdrüse verhindert.

Die Behandlung von Gynäkomastie, die vor dem Hintergrund der Einnahme von hormonellen Medikamenten (Steroide) entstanden ist, ist nicht erforderlich, die Krankheit geht direkt nach der Einstellung ihrer Aufnahme.

Falsche Gynäkomastie wird mit einer Gewichtskorrektur behandelt, in seltenen Fällen ist eine Fettabsaugung erforderlich.

Wenn konservative Methoden unwirksam sind, wird eine chirurgische Behandlung von Gynäkomastie durchgeführt, um Drüsengewebe in der Brust zu entfernen und seine normale Kontur wiederherzustellen.

Chirurgische Methoden

Wenn die Krankheit in das dritte Stadium übergeht, kann die medikamentöse Therapie nicht geheilt werden, sie erfordert die Hilfe von Chirurgen. Es gibt mehrere chirurgische Verfahren zur Entfernung von Brustgewebe. Die Methode wird vom behandelnden Arzt zusammen mit dem Patienten gewählt.

Chirurgische Intervention wird durchgeführt, um echte und falsche Gynäkomastie zu behandeln. Folgende Arten von Operationen werden ausgeführt:

  1. Gewöhnliche Mastektomie: vollständige Entfernung der Brustdrüse zusammen mit dem saugenden Halo. Derzeit werden solche Operationen nur mit Krebs durchgeführt.
  2. Die subkutane Mastektomie wird mit einer para-aureolaren Inzision durchgeführt, wobei die Brustwarze und die Nasenregion nicht beschädigt werden.
  3. Mastektomie mit Fettabsaugung. Die Entfernung der Brust wird mit einem para-aureolaren Schnitt durchgeführt, dann wird die Entfernung von Fettgewebe durchgeführt, um die normale Form der Brust wiederherzustellen.
  4. Endoskopie. Solch eine Mastektomie kann in Fällen durchgeführt werden, in denen die Vergrößerung der Brustdrüsen vernachlässigbar ist.

Folgen der Operation
Nach jeder chirurgischen Behandlung ist eine Erholungsphase erforderlich, manchmal verschreibt der Arzt Schmerzmittel.

Im Brustbereich können Quetschungen und Schwellungen für einige Zeit bestehen bleiben. Um diesen Zustand zu mildern, wird es notwendig sein, eine spezielle Kompressionswäsche für einen Monat zu tragen.

Für eine Weile müssen Sie sexuelle Aktivität und körperliche Anstrengung aufgeben.

Wie man Gynäkomastie ohne Chirurgie loswird

Um sich von dieser Krankheit zu erholen, ohne auf einen chirurgischen Eingriff zurückgreifen zu müssen, müssen Sie schlechte Gewohnheiten loswerden und richtig essen.

Wenn die Brustvergrößerung durch Übergewicht verursacht wird, helfen spezielle Körperübungen.

Um den normalen Testosteronspiegel im männlichen Körper zu regulieren, ist es notwendig, in der täglichen Nahrung reichhaltige Nahrungsmittel aufzunehmen. Solche Produkte umfassen:

  • Samen von Wassermelonen;
  • Lamm;
  • Rindfleisch;
  • Austern;
  • Erdnüsse;
  • Sesam;
  • Rinderleber.

Gleichzeitig sollten Produkte, die natürliche Östrogene enthalten, ausgeschlossen werden:

Die Krankheit der Gynäkomastie ist sehr schwerwiegend und fordert die sorgfältige Diagnostik, vor allem ist nötig es das Vorhandensein onkologii auszuschließen. Die Hauptsache ist, nicht in Verzweiflung zu verfallen und klar zu verstehen, dass diese Krankheit behandelt wird. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass man vor der Behandlung der Gynäkomastie von Krankheiten geheilt werden sollte, deren Symptom die Vergrößerung der Brustdrüsen ist.

Was ist das - eine falsche Gynäkomastie bei Männern? Ätiologie der Krankheit und Behandlungsmethoden

Falsche Gynäkomastie (Ärzte manchmal als Lipomastie bezeichnet) ist keine Krankheit im direkten Sinne. Dies ist ein kosmetischer Defekt, der ausschließlich bei Männern auftritt, bei dem eine partielle Milchdrüsenhypertrophie auftritt und das Volumen der Brüste aufgrund von Fettgewebe zunimmt.

Zum gleichen hormonellen Hintergrund, wie bei echten Gynäkomastie, entweder nicht gebrochen, oder minimale Abweichungen. Wie kann man falsche Gynäkomastie loswerden und warum entsteht sie?

Ätiologie der falschen Gynäkomastie bei Männern

Die Hauptursache für eine falsche Gynäkomastie ist eine Zunahme der Fettdepots im Brustbereich. Sie tritt ausschließlich vor dem Hintergrund von Übergewicht oder einer Verletzung des Stoffwechselregimes (Fettverbrennung) auf. Die Brustdrüsen selbst verändern sich nicht, sind nicht größer, können aber teilweise hypertrophisch sein (nicht unbedingt).

Es ist erwähnenswert, dass es gibt auch eine gemischte Gynäkomastie, bei der sowohl Brust- als auch Fettdepots an Größe zunehmen. Ein solcher Mangel hängt jedoch bereits direkt von der Veränderung des hormonellen Hintergrundes und der Vorherrschaft der weiblichen Sexualhormone im Blut ab.

Vor diesem Hintergrund gibt es eine Anhäufung von Fettmasse, es besteht die Möglichkeit des Auftretens anderer sekundärer sexueller Anzeichen eines "weiblichen" Typs.

Das Wachstum der Brust und ihre Rundung birgt keine Gefahr. Seine Größe hängt ausschließlich vom Grad der Fettleibigkeit ab.

Es ist logisch, dass, wenn das Gewicht eines Mannes normalisiert wird, die falsche Gynäkomastie von selbst geht (außer wenn die Brustdrüsen vergrößert wurden). An der Stelle einer zuvor vorgewölbten Brust können jedoch Klappen mit schlaffender Haut verbleiben, was jedoch leicht durch plastische Chirurgie beseitigt werden kann.

Vorwiegend Ärzte diagnostizierten gemischte Gynäkomastie. Und es entsteht vor dem Hintergrund der Fettleibigkeit, da die Fettdepots (in der Regel im ganzen Körper und nicht nur im Brustbereich) - desto höher ist der Östrogenspiegel. Unter ihrer Wirkung wird das Fettgewebe so umverteilt, dass die Brust "weibliche" Konturen annimmt.

Und deshalb wird die falsche Gynäkomastie sehr selten in ihrer reinen Form diagnostiziert.

  1. Zuerst wird der Stoffwechsel unterbrochen, von dem ein Mann schnell an Gewicht zunimmt.
  2. Und damit - der Stand der Östrogene steigt (testosteron, in der Regel, sinken).

Der Hauptunterschied zwischen Lipomastie und echter Gynäkomastie ist eine leichte Palpation. Das heißt, der Arzt während der Diagnose erkennt keine vergrößerte und entzündete Brustdrüse.

In welchem ​​Alter kann es sich entwickeln?

Falsche Gynäkomastie kann sich in jedem Alter entwickeln, macht sich aber meistens im mittleren Alter bemerkbar, wenn der hormonelle Hintergrund, kombiniert mit einem Übermaß an Fettmasse, sich im Körper stark verändert. Und dies geschieht hauptsächlich in 11-14 Jahren, aber nur mit einem erheblichen Übergewicht.

Häufiger diagnostizieren Ärzte nach 35 Jahren eine falsche oder gemischte Gynäkomastie, wenn Männer auf natürliche Weise die Synthese von Sexualhormonen (Testosteron) verlieren und der Stoffwechsel gestört ist.

Dies ist besonders häufig:

  • wegen der inaktiven Lebensweise;
  • und, wie die Praxis zeigt, wegen des Missbrauchs von Biergetränken, nach denen auch die Verteilung von Fettgewebe beeinträchtigt ist.

Bei älteren Männern ist eine falsche Gynäkomastie weniger verbreitet. Und genauer gesagt - die Brust wird mehr schlaff, obwohl die Fettschicht darin und ist erhalten. Dies ist jedoch auf den Verlust der Elastizität des Epithelgewebes zurückzuführen. Aber das Prinzip der Behandlung, und in diesem Fall wird das gleiche wie bei herkömmlichen falschen Gynäkomastie verwendet.

Ist Lipomastie gefährlich und wer behandelt sie?

Lipomastie trägt einen ausschließlich kosmetischen Defekt. Sie bedroht keine Männer. Und die neuesten Studien zeigen auch, dass eine Erhöhung des Fettdepots in der Brust das Auftreten von Tumoren nicht provozieren oder zumindest die Wahrscheinlichkeit dafür beeinflussen kann.

Oder vielmehr - er ernennt den Verzicht auf Bluttests, um die Konzentration von Sexualhormonen im Körper zu bestimmen. Wenn sie normal sind oder die Abweichung unbedeutend sein wird - wird der Patient einem Ernährungsberater übergeben, und auch zur Untersuchung an einen plastischen Chirurgen geschickt.

Falsche Gynäkomastie bei Männern: Behandlungsmöglichkeiten

In der Medizin werden einige grundlegende Methoden der Behandlung der Lipomastie verwendet:

  • Normalisierung von Stoffwechsel und Ernährung;
  • Ausübung (mit der anschließenden Entsorgung von überschüssigem Kilogramm);
  • medikamentöse Behandlung;
  • chirurgischer Eingriff (plastische Chirurgie).

Die beste Behandlungsoption ist die Normalisierung von Ernährung und Bewegung. Er überwacht diese Therapie von einem Ernährungsberater. Hier ist alles sehr klar - Ärzte empfehlen einfach, überschüssiges Gewicht loszuwerden, woraufhin sich das Volumen der Brust normalisiert (wenn es keine Vergrößerung der Brust gab). Die Dauer der Therapie hängt allein vom Körpergewicht des Patienten sowie von seinem Alter ab.

  1. Medikamente - ist die Aufnahme von spezialisierten Medikamenten, die schnell überschüssiges Fettgewebe loswerden. Am häufigsten verwenden Ärzte anabole Steroide.

Die Behandlung, die von der falschen Gynäkomastie loswerden können Steroide, verwendet als letztes Mittel, wenn aus welchen Gründen auch immer, Ernährung und körperliche Aktivität nicht helfen (oder kitschig sie kontraindiziert sind für die Gesundheit des Patienten) verwendet wird.

  • Plastische Chirurgie - die einfachste und wirksamste Methode zur Bekämpfung der Lipomastie. Es ist möglich, nicht nur Fettabsaugung (Pumpen Fett), sondern auch Lipoektomie (Entfernung der überwucherten Bereich), die als sicherer und weniger traumatisch betrachtet wird. Die letzte Behandlungsmöglichkeit ist nur bei einer leichten Vergrößerung des Brustvolumens erlaubt.
  • Insgesamt, Falsche Gynäkomastie ist eine Brustvergrößerung bei Männern, bei der sie ähnlich aussieht wie eine Frau. Dies ist ein rein kosmetischer Defekt, der vor dem Hintergrund einer Zunahme der Fettschicht um die Brust auftritt. Es birgt keine Gefahr, kann jedoch eine tiefe Depression auslösen.

    Wenn Sie Ärzten glauben, dann tritt dieser Defekt in etwa 1,5% aller Männer auf, aber nur wenige beantragen ärztliche Hilfe. Dennoch wurden bis heute mehrere mögliche Komplexe zur Behandlung der Lipomastie entwickelt, mit deren Hilfe das Volumen der Brust in wenigen Monaten normalisiert werden kann.

    Falsche Gynäkomastie: Symptome und Behandlung

    Die Pathologie, bei der Männer und Jugendliche ihre Brüste vergrößern, indem sie die Menge an Fettgewebe erhöhen, wird falsche Gynäkomastie genannt. Die Krankheit hängt nicht von Übergewicht ab, sie tritt sowohl bei kompletten Menschen als auch bei Personen auf, die nicht an Fettleibigkeit leiden. Wie man falsche Gynäkomastie vom Wahren und über die Behandlungsmethoden unterscheidet, lesen Sie im Artikel.

    Symptome der Krankheit

    In der medizinischen Terminologie wird falsche Gynäkomastie auch Lipomastie genannt. In einigen Fällen erscheint das Problem aufgrund eines hormonellen Versagens. Die Erhöhung der Anzahl bestimmter Hormone bewirkt eine Umverteilung des Fettgewebes. Die Figur des Patienten verändert sich, erhält eine dem weiblichen Typ entsprechende Struktur. Fettgewebes in der Brustwarze abgeschieden, reichert es sich als die Erhöhungen der Brustgröße. Diese Form der Gynäkomastie findet sich häufig bei Jungen, während der Pubertät und Reorganisation des Körpers.

    Symptome einer falschen Gynäkomastie:

    • Brustvergrößerung in Größe;
    • Abwesenheit von schmerzhaften Empfindungen beim Fühlen;
    • Auslassung des Halos der Brustwarzen;
    • weiche Konsistenz im Bereich der Vergrößerung;
    • die Farbe der Brustwarze ändert sich nicht.

    In einigen Fällen erhält Gynäkomastie einen gemischten Charakter. Dies bedeutet, dass gleichzeitig mit der Zunahme des Fettgewebes im Bereich der Brustdrüsen Drüsengewebe wächst. In diesem Fall gibt es Anzeichen von echter Gynäkomastie - es kann Schmerzen, dichte Konsistenz, Verfärbung der Brustwarzen geben.

    Genau kann einen Arzt nach der Untersuchung des Blutes für Hormone und Ultraschalluntersuchungen diagnostizieren. Ähnliche Zeichen sind nicht nur echte Gynäkomastie, sondern auch einige maligne Neoplasmen. Wenn nach der Untersuchung die Diagnose "falsche Gynäkomastie" bestätigt wird - der Arzt hat die Möglichkeit, eine wirksame Behandlungstaktik zu wählen.

    Wie wird man falsche Gynäkomastie loswerden?

    Die Methoden zur Behandlung einer falschen Gynäkomastie hängen von den Ursachen ab, die die Krankheit verursacht haben, dem Alter des Patienten und anderen Faktoren. Zum Beispiel ist eine der Möglichkeiten, das Problem zu bekämpfen, eine Operation. Aber jugendliche Chirurgie zur Entfernung von Fettgewebe ist äußerst selten, sie wählen oft Medikamente.

    Die wichtigsten Methoden zur Behandlung von Gynäkomastie bei erwachsenen Männern und Jungen:

    • medikamentöse Therapie;
    • operative Intervention;
    • Bewegungstherapie;
    • Leistungsanpassung.

    Beachten Sie, dass der beste Effekt durch eine Kombination mehrerer Methoden erzielt wird. Dies sollte die individuellen Merkmale einer Person berücksichtigen, so dass die richtige Strategie Behandlung nur einen Arzt über die Ergebnisse der klinischen Untersuchung basierte wählen kann. Selbstbehandlungsergebnis wird nicht.

    Behandlung von falscher Gynäkomastie mit Medikamenten

    Wenn während der Diagnose der hormonelle Hintergrund verändert wurde, was eine Umverteilung des Fettgewebes zur Folge hatte, wird der Arzt Hormonpräparate verschreiben.

    1. "Bromocreatin" oder seine Analoga - wird verwendet, wenn der Patient eine erhöhte Prolaktinsynthese hat. Dieses Hormon hemmt die Synthese von Testosteron bei Männern und beeinflusst das Wachstum der Brustdrüsen.
    2. "Dostinex" ist ein Analogon von "Bromokreatin", das weniger Nebenwirkungen hat und von den Patienten besser vertragen wird.
    3. Thiamin (Vitamin B1) ist wirksam, wenn eine falsche Gynäkomastie durch Hyperöstrogenämie verursacht wird. Das Medikament blockiert übermäßige Produktion von Östrogen.
    4. "Tamoxifen" - wird von einem Arzt verschrieben, wenn ein Mann eine erhöhte Wirkung von Östrogenen auf die Rezeptoren der Zielorgane, einschließlich Brustdrüsen, hat.
    5. Anabole Steroide - wenn eine Abnahme der Testosteronspiegel im Blut.

    Unabhängig von der Ernennung eines Arztes können Medikamente nicht eingenommen werden. Falsch berechnete Dosierung oder Dauer des Kurses kann den Zustand eines Mannes verschlechtern oder andere Krankheiten hervorrufen. Besonders vorsichtig ist das hormonhaltige Mittel für Jungen während der Pubertät.

    Lebensstil Anpassung

    In den meisten Fällen können Sie falsche Gynäkomastie loswerden, wenn Sie Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil ändern. Es ist erwiesen, dass die Krankheit durch Rauchen und übermäßigen Bierkonsum verursacht wird. Nikotin hemmt die Synthese von Testosteron und Bier - erhöht die Menge an Östrogen im Körper eines Mannes. Der Hormonhaushalt ist gestört, das dominante Östrogen fördert die Entwicklung der männlichen Figur durch den weiblichen Typ.

    Ein weiterer Feind - Fast Food und Produkte in Plastikbehältern. Die Zusammensetzung des Materials beinhaltet toxische Substanzen, die sich im Körper anreichern und eine Veränderung des hormonellen Hintergrunds hervorrufen können. Wie für die Diät - es ist individuell ausgewählt und enthält kalorienarme Lebensmittel. Stärken Sie die Wirkung einer Reihe von körperlichen Übungen.

    Operative Intervention

    Wenn Gynäkomastie falsch, aber nicht gemischt ist, wird eine Fettabsaugung wirksam sein. Diese Manipulation ist jedoch eher kosmetisch als chirurgisch bedingt.

    Wenn die falsche Gynäkomastie mit der Proliferation des Drüsengewebes einhergeht und die Hormone nicht helfen, die Situation zu korrigieren, ist eine Operation notwendig. Lesen Sie mehr über chirurgische Behandlung in diesem Artikel.

    Fazit

    Um falsche Gynäkomastie bei Männern zu heilen - Sie müssen seine Ursachen kennen. Um dies zu tun, konsultieren Sie einen Arzt und folgen Sie den Anweisungen. Selbstmedikation mit Hilfe von Volksmethoden wird nicht das gewünschte Ergebnis bringen.

    Lipomastie

    Komplexe über die Unvollkommenheit ihrer Figur sind nicht nur bei Frauen inhärent. Zunehmend werden auch medizinische Männer von Vertretern des stärkeren Geschlechts mit ihren spezifischen Problemen angesprochen.

    Lipomastie (falsche Gynäkomastie, Pseudogynäkomastie) ist eine Zunahme der Brustdrüse bei Männern aufgrund des Wachstums von Fettgewebe. Visuell handelt es sich um eine weibliche Brust, die durch fettige Hyperplasie der Brustdrüsen und den Wegfall des Brustwarzen-Areolenkomplexes gebildet wird.

    Im Gegensatz zu echten Gynäkomastie am häufigsten durch eine hormonelles Ungleichgewicht und kommt, um die Aufmerksamkeit des Onkologen, Brustvergrößerung Fett verursacht wird, ist für die Gesundheit des Mannes nicht schädlich und ist der einzige ästhetische Defekt, der für einen plastischen Chirurgen an einer Lösung arbeitet.

    Ursachen von Lipomastie

    In der überwiegenden Mehrheit der Fälle manifestiert sich eine falsche Gynäkomastie gegen Fettleibigkeit. Die Zunahme der Brustdrüsen erfolgt aufgrund von Fettgewebe, und das Drüsengewebe bleibt innerhalb der normalen Größe. Darüber hinaus bekannte Beispiele in der medizinischen Praxis, wo Lipomastie nicht eine Erhöhung des gesamten Körpergewichts verursacht, sondern übermäßige und konstante Verwendung von Bier, signifikant die Menge der Fettmasse beeinflusst.

    In der Adoleszenz, wenn der Hormonhaushalt noch nicht normalisiert ist, können Jungen gleichzeitig echte und Pseudo-Gynäkomastie haben. Die Kombination von zwei Arten von Krankheiten ist auch bei älteren Männern gefunden - die Ursache in diesem Fall ist Fettleibigkeit gegen ein Gleichgewicht von Testosteron und Östrogen-Gleichgewicht.

    Diagnose von Lipomastie

    Die Grundlage für die Behandlung einer Krankheit ist korrekt diagnostiziert, so dass, wenn Sie eine Lipomastie vermuten, eine vollständige Untersuchung obligatorisch ist, wie bei einer echten Gynäkomastie. Es umfasst eine Palpationsprüfung, um den Ort der Formationen, ihre Größe und Schmerzen, Ultraschall, gegebenenfalls Mammographie und Biopsie des Brustgewebes zu bestimmen.

    Abhängig von den erzielten Ergebnissen (Lipomastie oder gemischte Gynäkomastie) wird eine Behandlung gewählt, die aus Diät, hormoneller Korrektur sowie kosmetischen Methoden zur Lösung von ästhetischem Mangel bestehen kann.

    Beseitigung von Pseudo-Gynäkomastie

    Der einfachste Weg, um falsche Gynäkomastie loszuwerden, ist allein oder unter der Aufsicht von Ärzten, um Körpergewicht mit Diät und regelmäßige Bewegung zu reduzieren. Aber nicht immer bringt diese Methode die gewünschten Ergebnisse - selbst bei harter Arbeit in der Turnhalle in Kombination mit der richtigen Ernährung ist es nicht leicht, den angesammelten Fettüberschuss vollständig loszuwerden, und manchmal ist es völlig unmöglich. In diesem Fall ist der nächste Schritt die chirurgische Behandlung: Der Patient wird einer Fettabsaugung unterzogen, die bei Bedarf mit einer Straffung der Haut kombiniert werden kann.

    Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt, wie oft Patienten sollten nicht nur das Fett abzupumpen, sondern auch die Nippel an eine neue Position zu bewegen, die überschüssige Haut auszuschneiden, eine neue Kontur der Brust zu bilden. Einfache Fettabsaugung wird ohne Einschnitte durchgeführt, durch Einstiche in der Haut, Saugen Fett mit Kanülen.

    Die postoperative Phase unterscheidet sich nicht von jeder anderen telokonturiruyuschih plastischen Chirurgie - der Patient eine Kompressionskleidung trägt, vermeidet Stress und das Schwimmbad, Saunen, Dampfbad, Fitness-Studios, usw.

    Verhinderung von Lipomacie

    Verhindern das Auftreten von falschen Gynäkomastie ist einfach genug - regelmäßige Bewegung, ein aktiver Lebensstil, richtige Ernährung, Vermeidung von übermäßigem Alkoholkonsum, vor allem Bier. Die gleichen Empfehlungen sollten befolgt werden und Männer, die Brustbildung haben, die durch Hormonstörungen und Stoffwechselstörungen verursacht werden, um den Prozess nicht zu verschlimmern.

    Außerdem müssen alle Patienten, die sich einer Fettabsaugung oder einer komplexen Operation an der Brust unterzogen haben, daran denken, dass das Problem wieder auftreten kann, wenn sich der Lebensstil nach der Behandlung nicht ändert.

    Wie identifizieren und entfernen Sie falsche Gynäkomastie für Männer (mit Foto)

    Moderne Männer, wie Frauen, achten genug auf ihr Aussehen, so dass die Entwicklung sowohl falscher als auch echter Gynäkomastie nicht nur zu physiologischen, sondern auch zu psychischen Beschwerden führen kann. Die ersten Symptome der Brustvergrößerung bei Vertretern der starken Hälfte der Menschheit können in jedem Alter auftreten und über hormonelle Störungen sprechen oder eine Manifestation von Übergewicht sein. In jedem Fall erfordert eine falsche Gynäkomastie bei Männern eine frühzeitige Erkennung, da es im Anfangsstadium möglich ist, eine Arzneimittelbehandlung durchzuführen und die Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs zu reduzieren.

    Warum Brustvergrößerung bei Männern

    Die Lipomastie entwickelt sich in der Regel bei den Männern mit dem übermäßigen Körpergewicht. Dies ist auf dem Foto deutlich zu sehen. In einigen Fällen kann jedoch eine falsche Gynäkomastie bei Personen mit normalem Gewicht auftreten. Dies ist meistens auf hormonelle Störungen zurückzuführen. In der Adoleszenz ist eine gemischte Gynäkomastie am häufigsten, da sie durch einen Hormonsprung und Gewichtszunahme auftritt. Wenn Sie älter werden, kehren die Hormone zu normalen Werten zurück, und die Lipomastie geht von selbst ab.

    Männer im Alter von 20-45 Jahren, wie auf dem Foto oben gezeigt, leiden am häufigsten an Fettleibigkeit, die durch Fettleibigkeit verursacht wird. Bei älteren Menschen sind prädisponierende Faktoren hormonelle Veränderungen im Körper und schlechte körperliche Aktivität.

    Eine der Hauptursachen von Lipomastie ist nicht nur Fettleibigkeit, sondern auch hormonelle Störungen, die damit verbunden sind. Überschüssiges Fettgewebe führt zu einer Steigerung der Produktion des weiblichen Geschlechtshormons Östrogen. Dies ist der Grund, dass Fett beginnt, nach dem weiblichen Typ, dh im Bereich der Brust und Oberschenkel verteilt werden.

    Die hormonelle Ursache einer falschen Gynäkomastie kann auch bei der Entwicklung von Tumoren der Hypophyse oder des Hypothalamus auftreten. Zum Wachstum von Fettgewebe bei Männern führt auch eine Langzeitbehandlung mit Glukokortikosteroiden.

    Manifestationen und Merkmale der Pathologie

    Wie erkennt man eine falsche Gynäkomastie? Im Gegensatz zu echten, falsche Gynäkomastie manifestiert sich nicht nur in der Vergrößerung der Brustdrüsen bei Männern, sondern auch in absoluter Schmerzlosigkeit beim Palpieren. Die Brust ist weich, es wird keine Verdickung festgestellt. Trotz der Unbequemlichkeit während der Palpation ist Lipomastie jedoch ein ästhetischer Defekt, der den psychoemotionalen Hintergrund eines Mannes und seine Beziehung mit dem anderen Geschlecht signifikant beeinflusst.

    Manchmal hat ein Mann nur eine Brust.

    Eine falsche Gynäkomastie manifestiert sich in einem Anstieg der Brustdrüsen verschiedener Schweregrade. Es gibt Fälle, in denen nur eine Brust zugenommen hat, wie auf dem Foto dargestellt, was noch unästhetischer aussieht.

    Die Lipomastie unterscheidet sich von der echten Gynäkomastie dadurch, dass es sich eher um psychische Beschwerden als um gesundheitliche Schäden handelt, die Männer dazu zwingen, Hilfe von einem plastischen Chirurgen zu suchen oder eine medizinische Behandlung zu verwenden, um überschüssiges Fett zu entfernen.

    Methoden der Diagnose und Therapie

    Vor der medizinischen Behandlung ist es wichtig, klar zu wissen, was Gynäkomastie ist: das Wachstum von Gewebe oder Fett, ob es schwere hormonelle Störungen oder Neoplasmen gibt. Zu diesem Zweck wird eine bestimmte Anzahl von Studien durchgeführt, darunter:

    • Allgemeine Analyse von Blut und Urin.
    • Biochemischer Bluttest.
    • Bestimmung des Spiegels folgender Hormone: Östrogen, Prolaktin, Testosteron, Choriongonadotropin, Thyrotropin.
    • Ultraschall der Milchdrüsen und Lymphknoten.
    • Computertomographie.
    • Röntgenaufnahme der Brust.
    • Konsultationen des Chirurgen, Mammologen, Endokrinologen, plastischen Chirurgen.

    Wenn die Lipomastie nicht mit hormonellen Störungen einhergeht, dann führt die therapeutische Behandlung zu guten Ergebnissen. Da falsche Gynäkomastie in erster Linie mit Fettleibigkeit verbunden ist, ist es notwendig, alles zu tun, um Gewicht zu reduzieren. Dieser Prozess sollte jedoch schrittweise erfolgen, da sonst das Risiko einer wiederholten Gewichtszunahme hoch ist.

    Um die Wirkung von Sporttraining und Diäten zu verbessern, ist eine Behandlung mit folgenden Medikamenten möglich:

    • Orlistat, Xenical, Testosteron, Somatotropin. Diese Werkzeuge, von denen Fotos im Internet zu finden sind, verändern den Stoffwechsel, wodurch sich das Fett langsamer ansammelt.
    • Schilddrüsenhormone erhöhen den Energieverbrauch.
    • Analoga von Glukose und Sibutramin reduzieren den Appetit.

    Vor der Behandlung der Krankheit sollten eine Reihe von Tests durchgeführt werden.

    Trotz der signifikanten Wirksamkeit dieser Medikamente werden sie bei der Behandlung von Lipomastie bei Männern und der Entfernung von überschüssigem Fett äußerst selten verwendet, da sie eine Vielzahl von Nebenwirkungen haben. Wenn die konservative Behandlung unwirksam ist, ist ein chirurgischer Eingriff möglich. Isolieren Laser-Liposuktion und Mastopexie mit Fettabsaugung.

    Laser-Liposuktion, wie auf dem Foto dargestellt, erfordert keinen chirurgischen Zugang, sondern ist nur im Falle einer falschen Gynäkomastie wirksam. Wenn das Fettgewebe Sehnenspringer hat, dann hilft diese Methode der Korrektur der Lipomastie nicht, weil es nicht möglich ist, das Fett zu entfernen. Die Laser-Fettabsaugung wird ambulant durchgeführt und hinterlässt keine Narben oder Narben. Dies wird durch ein Foto von zufriedenen Patienten auf den Websites von Kliniken belegt.

    Die Entfernung des Fettes aus den Milchdrüsen wird im Krankenhaus durchgeführt. Um nach dem Entfernen von Fett keine trichterförmige Vertiefung zu bilden, müssen Fettdepots von einem großen Bereich der Brust entfernt werden. Dieser chirurgische Eingriff, dessen Ergebnis auf dem Foto dargestellt ist, erfolgt unter Vollnarkose und erfordert, dass der Patient 2 Tage im Krankenhaus bleibt. Zur chirurgischen Behandlung hat Komplikationen nicht verursacht, ein Mann wird elastisches Bandagieren empfohlen. Es beschleunigt die Heilung und verhindert die Entwicklung von Blutungen.

    Mastopexie mit Fettabsaugung wird in dem Fall durchgeführt, wenn nicht nur die Ablagerung von Fett beobachtet wird, sondern auch das Übermaß der Haut.

    Daher wird es während der Operation entfernt und der Brustwarzen-Alveolarbereich wird auf einem physiologisch korrekten Niveau fixiert. Dieser chirurgische Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert 3 Stunden. Wie auf dem oben dargestellten Foto zu sehen ist, zeichnet es sich durch hohe Effizienz und gute Portabilität aus.

    Daher schädigt die Fettgynäkomastie die Gesundheit eines Mannes nicht, verursacht jedoch erhebliche psychologische Beschwerden. Die häufigste Ursache für diese Erkrankung ist Fettleibigkeit, daher ist es wichtig, das Gewicht zu überwachen. Wenn im Bereich einer vergrößerten Brust Schmerzen oder Enge auftreten, sollte ein Mann sofort einen Spezialisten aufsuchen und mit der Behandlung dieser Pathologie beginnen.

    Was ist Lipomastie?

    Lipomastie (die bei Männern auch eine falsche Gynäkomastie ist) ist ein gutartiger Prozess der Vergrößerung der Brustdrüsen aufgrund des Wachstums von Fettgewebe.

    Es gibt zusätzlich lipomastii wahr Gynäkomastie, wenn Drüsengewebe der Brust bei Männern wachsen, sowie Mischformen, wobei Volumensteigerungen als Fettgewebe und Drüsengewebe.

    Es gibt eine Zunahme der Brustdrüsen während der Fettleibigkeit, wenn das Fettgewebe der Brust gleichzeitig mit der Zunahme der Zwischenschicht des ganzen Körpers wächst. Es gibt auch Fälle von ideopathischer Lipomastie, wenn keine Fettleibigkeit vorliegt und das Wachstum von Fettgewebe bemerkt wird.

    Alter der Manifestation

    Der Anstieg der Brustdrüsen bei Männern kann in fast jedem Alter auftreten, beginnend mit der Adoleszenz.

    • Adoleszenz.

    Sehr oft haben Jugendliche Fälle von gemischter Gynäkomastie, wenn zusammen mit Übergewicht ein hormonelles Ungleichgewicht besteht. Dann kann es normalisieren, und die überschüssige Menge an Fettgewebe im Bereich der Brüste bleibt, da Fettleibigkeit besteht.

    In der Regel ist Lipomastie, die in der Adoleszenz entwickelt, am schwierigsten in Bezug auf die Korrektur mit Diät und Bewegung, sowie Fettgewebe ist ein gut entwickeltes Bindegewebe. Die Verbindung von gewebten Zwischenschichten trägt dazu bei, dass Fettgewebe in den Milchdrüsen zurückgehalten wird, auch wenn der Körper als Ganzes an Gewicht verliert.

    • Junge Männer.

    Symptome können sich bei Männern im Alter von 20 bis 50 Jahren auf dem Hintergrund eines erhöhten Körpergewichts entwickeln. In der Regel beginnt nach 50 Jahren die sogenannte "Men-Menopause", bei der wieder ein hormonelles Ungleichgewicht auftreten kann. Daher müssen Männer im Erwachsenenalter nicht so sehr über Lipomastie sprechen als über echte oder gemischte Gynäkomastie. Dementsprechend wird dies die Liste der notwendigen Untersuchungen und Behandlungsansätze ändern.

    Video: Über Teenager Gynäkomastie

    Symptome

    Bei Lipomastie erhöhen sich die Brustdrüsen nur durch das Wachstum von Fettgewebe. Bei der Berührung sind solche Drüsen weich, haben keine Dichtungen im Inneren, sind schmerzfrei, wenn sie gedrückt werden. Der Grad der Zunahme kann unterschiedlich sein. Einige können das Volumen der Brustwarze nur geringfügig erhöhen (etwa 1 cm), und einige können die Brustdrüsen um 10 cm oder mehr vergrößern.

    Bei einer signifikanten Vergrößerung der Brustwarze und des Brustwarzenhofes unter dem Einfluss der Schwerkraft und infolge der Dehnung der Haut verschiebt sich diese gegenüber ihrer Normallage nach unten.

    Besondere Beschwerden eines Mannes beginnen in Fällen, in denen vergrößerte Brustdrüsen unter engen Kleidung oder Kleidung aus dünnem Gewebe sichtbar werden, wenn Sie am Strand, in der Sauna und dergleichen Orten ausziehen müssen.

    Dieses Unbehagen hängt mit den Vorstellungen des Mannes von Männlichkeit und Weiblichkeit zusammen. Die Vergrößerung der Milchdrüsen stört das ganze Bild von sich selbst als ein Mann, verursacht Gefühle von Scham, Zurückhaltung und verursacht Selbstzweifel. Im Falle einer falschen Gynäkomastie sind psychische Beschwerden die Hauptbeschwerde von plastischen Chirurgen, da die Lipomastie selbst keinen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden hat.

    Erforderliche Prüfungen

    Für den Fall, dass der Patient sein Problem erkennt und den kosmetischen Defekt, den die vergrößerten Brustdrüsen für ihn haben, loswerden will, muss er sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen und eine Reihe von Spezialisten aufsuchen.

    An sich ist es absolut sicher und erfordert keine Behandlung für den Fall, dass es keine psychischen Beschwerden verursacht.

    Die Liste der Umfragen beinhaltet:

    • ein Bluttest für die Hormone Testosteron, Estradiol, Prolactin, Thyrotropin, Choriongonadotropin und andere;
    • biochemischer Bluttest: Leberenzyme, Harnstoff, Kreatinin und andere;
    • Röntgenuntersuchung der Organe der Brust;
    • Ultraschall der Brustdrüsen und regionalen Lymphknoten (jene Gruppen von Lymphknoten, in die die Lymphe von den Brustdrüsen wegfließt);
    • Computertomographie der Nebennieren.

    Beratungen von Spezialisten:

    • Endokrinologe;
    • Chirurg;
    • Mammologe;
    • plastischer Chirurg.

    Behandlung von Lipomastie

    Um eine adäquate Beratung und Behandlungsberatung zu erhalten, sollte sich ein Mann sofort an jene Spezialisten wenden, die sich ausschließlich mit den Problemen der männlichen Brust befassen.

    Spezialisten "für den weiblichen Teil" neigen dazu, eine große Anzahl von Nahrungsergänzungsmitteln und Verfahren zu verschreiben, die Männern keinen Nutzen bringen.

    Wenn wir über Lipomastie sprechen, dann gibt es für Männer nur drei Möglichkeiten, einen kosmetischen Defekt loszuwerden;

    Video: Behandlung von Gynäkomastie

    Diät

    Wirklich hilft nicht nur, um die Brustdrüsen zu erhöhen, sondern auch erheblich erleichtert den Zustand der Gelenke, Venen der Beine, das Herz-Kreislauf-System. Die Reduzierung des Körpergewichts verbessert das Wohlbefinden erheblich und kann das Selbstwertgefühl erheblich steigern. Frauen Diäten, entworfen, um ein schnelles, aber flüchtiges Ergebnis aufgrund einer radikalen Verringerung der Menge an Kalorien zu erhalten, werden nicht funktionieren.

    Daher muss das Problem der Gewichtsabnahme im Detail angegangen werden, nicht als ein Programm zur schnellen Gewichtsabnahme, sondern als ein Programm für die Änderung der Essgewohnheiten, für eine lange Zeit konzipiert.

    Gewichtsverlust Regeln

    • Es ist optimal, das Körpergewicht um 2 kg pro Monat zu reduzieren.

    Schnellere Gewichtsabnahmen machen die Ergebnisse instabil und können zu einem noch größeren Gewicht führen als zu Beginn.

    • Es ist nicht notwendig, Produkte in nützliche und schädliche zu teilen.

    Und noch mehr lohnt es sich nicht, in "Schaden" zu schreiben. Optimal kann hier die Kalorienzählung für diejenigen sein, die Figuren mögen und bereit sind, ihr Essen oder "Dreifäuste" -System zu wiegen, eine detaillierte Beschreibung davon findet man im freien Zugang im Internet.

    • Es ist notwendig, die Menge der Kalorien zu finden, die für die Aufrechterhaltung des Gewichts notwendig sind und dünn werden.

    Jeder Mensch hat seinen eigenen Stoffwechsel und seine eigene motorische Aktivität. Daher, Tipps wie "reduzieren Sie die tägliche Kalorienaufnahme auf 1 tausend Kalorien und schlank" passen nicht alle. Einige auf solchen täglichen Kaloriengehalt können ihre Beine strecken. Bestimmen Sie Ihre eigenen Kalorien, bei denen der stetige Gewichtsverlust auftritt, ist es sehr einfach: Beginnen Sie mit 2500 Kalorien pro Tag und jede Woche reduzieren Kalorienzufuhr um 100 Kalorien pro Tag. Wir begannen, Gewicht zu verlieren - ausgezeichnet, nicht mehr reduziert werden müssen.

    • Verwendung von "Zickzack" in der Ernährung, um den Prozess der Gewichtsabnahme zu beschleunigen.

    In der Regel ist bei der Berechnung der Kalorien während der Woche ein "Tag zu minus" und ein "Tag zu plus" ausreichend.

    Lesen Sie hier, mit welchen physiotherapeutischen Techniken sind die Bruststraffung ohne Operation?

    Bruststraffung hilft, ein solches häufiges Problem wie Milchdrüsenerweiterung zu lösen. Informieren Sie sich über diesen Link über alle vorhandenen Methoden.

    Sport

    Üblicherweise werden Gruppen von Übungen für Brustmuskeln und Armmuskeln zur Behandlung empfohlen. Dies ist einerseits richtig, da eine Vergrößerung des Brustmuskelvolumens zu einer Verringerung des Hautüberschusses im Bereich der Brustdrüsen führt. Und auf der anderen Seite, um die Menge an Fett im Bereich der Brustdrüsen zu reduzieren, kann nur sein, wenn der Anteil an Fett im gesamten Körper wird stetig abnehmen. Der Körper kann nicht nur an einem Ort abnehmen.

    Eine stabile Gewichtsabnahme ist nur möglich, wenn am Training große Muskelgruppen wie Beinmuskeln, Rückenmuskeln, Bauchmuskeln beteiligt sind. Weil jede Übung, jede Sportart nützlich sein kann, um Lipomastie loszuwerden.

    Mit Vorsicht ist es notwendig, die mögliche Verwendung von Steroiden und anderen in der Sportmedizin verwendeten Medikamenten zu behandeln, um die Leistung zu verbessern, da viele dieser Medikamente das Brustwachstum signifikant verbessern können.

    Arten der plastischen Chirurgie

    Diät und Sport können in zwei Fällen unwirksam sein:

    • Um Sport zu treiben und auf Diät zu sitzen, gibt es keine Lust, es gibt keine Möglichkeit, es gibt keine Zeit.
    • Keine Auswirkung auf Diät und Übung.

    Dies geschieht in Fällen, in denen die Brüste vor Beginn der Diät und Bewegung groß waren und auf Kosten der Verlust der Elastizität der Haut das ursprüngliche Aussehen nicht akzeptieren konnten.

    Der Grund für die Erhaltung des Volumens der Milchdrüsen kann neben überschüssiger Haut das Vorhandensein von Bindegewebsbrücken sein, die das Fettgewebe zuverlässig fixieren und dessen Volumenverminderung nicht zulassen.

    In jedem dieser Fälle wird keine absolute Abwesenheit stattfinden. Aber die Wirkung mag nicht 100% sein und es wird nicht ausreichen, dass ein Mann zuversichtlich ist.

    Laser-Fettabsaugung

    Bezieht sich auf nicht-chirurgische Methoden zur Entfernung von überschüssigen Fettdepots.

    Es wird nur bei Lipomastie angewendet, da es gegen Fettgewebe wirksam ist, aber nicht mit Binde- und Drüsengewebe umgehen kann. Auf dem SmartLipo laufen.

    Das Verfahren wird ambulant durchgeführt, erfordert keine Krankenhauseinweisung, hinterlässt keine Narben auf der Haut. Eine Operation zur Entfernung von Fettgewebe im Bereich der Brustdrüsen wird in einem Krankenhaus durchgeführt. Fett wird durch spezielle Kanülen abgesaugt, die durch kleine Einstiche oder durch einen Schnitt im Warzenhofbereich unter die Haut injiziert werden.

    Video: Gynäkomastie-Operation

    Um im Thoraxbereich keine trichterförmige Vertiefung zu hinterlassen, wird Fett aus einem großen Bereich der Brust entfernt. Die Operation wird unter Anästhesie durchgeführt, erfordert, dass der Patient für 1-2 Tage im Krankenhaus bleibt und eine enge Bandage der Brust, um Blutungen zu vermeiden und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

    Mastopexie mit Fettabsaugung

    In einigen Fällen kann Fettabsaugung allein nicht ausreichen, um den muskulösen Oberkörper des Mannes wiederherzustellen, da überschüssige Brusthaut das ganze Bild verderben wird.

    Nach der Fettabsaugung wird überschüssige Haut entfernt und der Brustwarzen-Areolenkomplex auf dem Niveau fixiert, auf dem er sich im Normalzustand des Mannes befindet. Während der Mastopexie ist es möglich, den Warzenhof zu verkleinern, wenn seine Größe im Vergleich zur Norm erhöht ist.

    Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Kann von 1 bis 3 Stunden dauern. Gibt die besten kosmetischen Ergebnisse der Behandlung von Lipomastie. Aber es erfordert die Einhaltung von Regeln und Einschränkungen während der gesamten Erholungsphase, die 1 bis 3 Monate dauert.

    Mögliche Kontraindikationen

    • Eine Reihe von akuten und chronischen Erkrankungen der inneren Organe, infektiösen (einschließlich HIV, Virushepatitis B und C) und onkologischen Erkrankungen.
    • Diabetes mellitus.
    • Systemischer Lupus erythematodes.
    • Krankheiten des Blutes, eine Verletzung der Blutgerinnung.
    • Alter bis 18 Jahre.

    Nachteilige Folgen der Operation

    • Blutung

    Die Wahrscheinlichkeit einer Blutung ist groß aufgrund der Tatsache, dass Gewebe auf einer großen Fläche verletzt wird.

    Normalerweise sind Männer viel weniger besorgt über vergrößerte Brustdrüsen. Um die Narbe kaum wahrnehmbar zu machen, werden die Hautkanten an den Narbenseiten festgezogen, und nach weiteren 3 Monaten mit einem speziellen Pflaster empfohlen. Dann können Sie Kontraktubeks Creme verwenden.

    • Trichterförmige Vertiefungen der Region der distalen Brustdrüsen

    Besonders auffallend sind solche Einbuchtungen bei Männern, die gleichzeitig mit Fettabsaugung mastopexieren, da die Brustwarzen- und Areola-Gewebe beim Verschieben der Brustwarze neu fixiert werden. Weil die Brust im Stehen perfekt aussieht, wenn die Arme entspannt sind. Bei der Bewegung und dem Anheben der Hände ist es möglich, dass im Bereich der operierten Brustdrüsen ein Unwohlsein auftritt.

    • Infektion einer postoperativen Wunde

    Dies ist möglich, aber äußerst selten, da dem Patienten Breitspektrum-Antibiotika verschrieben werden.

    Lipofilling ist eine Veränderung der Form der Brustdrüse durch Transplantation des eigenen Fettgewebes des Patienten. Finden Sie hier heraus, wie viel Brust-Lipofilling kostet.

    Heute strebt jede zweite Frau nach einem Bruststress. Ist es möglich ohne Implantate? Lesen Sie hier.

    Ich frage mich, was ist ein Gerät wie ein Vakuum für die Brustvergrößerung? Geh hier hin.

    Häufig gestellte Fragen

    Welche Art von Spezialisten sollte ich kontaktieren, wenn meine Brustdrüse vergrößert ist?

    Sie können einen Chirurgen-Mammologen oder plastischen Chirurgen kontaktieren. Wenn es solche Symptome wie Juckreiz, Schmerzen beim Berühren und Reiben gegen Kleidung, Dichtungen, Ausfluss aus der Brustwarze gibt, dann müssen Sie zu einem Termin mit einem Chirurgen, Mammologen oder Onkologen gehen.

    Warum entwickelt es sich?

    Dies ist mehr ein konstitutives Merkmal der Struktur des menschlichen Körpers, in dem die Brustdrüsen mehr als die übliche Anzahl von Rezeptoren für Östrogene enthalten. Es stellt sich heraus, dass der hormonelle Hintergrund normal ist und die Drüsen zunehmen. Typischerweise bleibt Lipomastie bei einem Mann aus der Adoleszenz aufgrund der Tatsache, dass die gebildeten Bindegewebsschichten kein Fettgewebe zum Auflösen geben.

    Stimmt es, dass die Entwicklung der Gynäkomastie mit Problemen im sexuellen Bereich verbunden ist?

    Andrologen waren einmal mit Problemen der Vergrößerung der männlichen Brust beschäftigt. Aber es ist immer noch nicht ihr Profil. Das Vorhandensein von Lipomastie hat nichts mit den sexuellen Fähigkeiten der Männer zu tun.

    Wenn Sie nicht arbeiten, kann es in der Zukunft Probleme geben?

    Falsche Gynäkomastie ist keine Indikation für die Operation selbst. Betreiben Sie es für den Fall, dass die vergrößerten Brustdrüsen vom Patienten als kosmetischer Defekt wahrgenommen werden und ihm psychische Beschwerden bereiten. Es gibt Meinungen, dass Fettgynäkomastie oder Fettgynäkomastie mit Bindegewebsbändern präkanzerösen Bedingungen sind. Aber diese Meinungen sind falsch, Lipomastie degeneriert niemals zu Brustkrebs.

    Es gibt Möglichkeiten, ohne Operation zu behandeln. Warum plastische Chirurgen schweigen über sie?

    In der Tat, gibt es jetzt mehr bezahlte Zentren, in denen Lipomastie mit Nahrungsergänzungsmitteln, intravenösen Tropfen von Vitaminen, Barotherapie und Akupunktur behandelt wird. Aber keine der oben genannten Methoden entlastet den Mann nicht von Fettgewebe in der Brust, während das Zeit und Geld kostet.

    Falsche Gynäkomastie: Behandlungsmerkmale

    Wenn ein Mensch, egal aus welchem ​​Grund, beginnen Brüste zu wachsen, zu der weiblichen Brust ähnlich zu werden, wird es für ihn eine wirkliche Tragödie, weil der moderne Mensch, nicht weniger als Frauen, ein Komplex über ihr Aussehen. Gynäkomastie, nämlich die so genannte Krankheit, die durch eine Änderung in der Form gekennzeichnet und das Volumen der Brust erhöhen, entwickelt sich in der Regel wegen der Verletzung der Hormonhaushalt des Körpers. Aber heute die meisten Ärzte sind mit dem Phänomen der falschen Gynäkomastie bei Männern gegenüber, die durch die Verbreitung von Fettgewebe in den Milchdrüsen und damit ptosis der Brustwarze-Areola-Komplex entsteht.

    Falsche Gynäkomastie oder Lipomastie, im Gegensatz zur Gynäkomastie, stellt keine wirkliche Gefahr für die Gesundheit eines Mannes dar. Aber da die Symptome der Pseudo-Gynäkomastie ästhetisch ziemlich unangenehm sind, ist es wünschenswert, sie so schnell wie möglich loszuwerden.

    Wenn ein solcher kosmetischer Defekt in geringem Umfang auftritt, können Sie eine konservative Behandlung und bestimmte vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Wenn es eine offensichtliche Hyperplasie der Brustdrüsen gibt, wird ein plastischer Chirurg benötigt.

    Diagnose von falscher Gynäkomastie

    Der Hauptgrund für die Entwicklung von Lipomastie ist Übergewicht. Gleichzeitig ist das Volumen der Fettgewebe im Bereich der Brustdrüsen deutlich erhöht, während die Drüsengewebe ihre normale Größe praktisch nicht verändern.

    Es gibt auch Fälle, in denen falsche Gynäkomastie bei einem Mann nicht wegen Fettleibigkeit auftritt, sondern wegen der ständigen übermäßigen Verwendung von Bier. Wie Sie wissen, trägt die Sucht nach diesem berauschenden Getränk nicht nur zu einem Übergewicht und einer Störung des hormonellen Hintergrunds bei, sondern bewirkt auch eine Veränderung der Form des männlichen Körpers durch den weiblichen Typ.

    In einigen Fällen gibt es eine sogenannte gemischte Gynäkomastie, die sowohl echte als auch Pseudo-Gynäkomastie kombiniert. Im Allgemeinen wird diese Form der Erkrankung bei Jugendlichen diagnostiziert, da das hormonelle Gleichgewicht in der Pubertätsperiode nur gebildet wird und nicht stabil ist. Aber manchmal tritt gemischte Gynäkomastie auch bei erwachsenen Männern vor dem Hintergrund allgemeiner Fettleibigkeit auf, kombiniert mit einer Verletzung des Gleichgewichts von männlichen und weiblichen Sexualhormonen, Testosteron und Östrogen.

    Da die Behandlung der echten und falschen Gynäkomastie erhebliche Unterschiede aufweist, ist der Verdacht auf Lipomastie sehr wichtig, um die richtige Diagnose zu stellen. Und in diesem Fall muss sich der Patient der gleichen vollständigen medizinischen Untersuchung unterziehen wie bei echter Gynäkomastie.

    Die Diagnose ist palpatsionnom Prüfung durchgeführt, um die Position, Größe und Schmerzen in der Brusttumoren, Sonographie, Mammographie, vorbei an einer Reihe von Tests für Hormone und Brustbiopsie zu bestimmen. Die Behandlung wird in Abhängigkeit von den erzielten Ergebnissen vorgenommen.

    Behandlung von falscher Gynäkomastie

    Wenn ein Patient mit „false Gynäkomastie“ diagnostiziert oder „Gynäkomastie Mischtyp“, ist die Behandlung eine spezielle Diät, den ästhetischen Mangel zu beseitigen, körperliche Aktivität, Hormontherapie und kosmetische Verfahren zu benennen. Das Reduzieren des Körpergewichts mit einer strengen Diät und intensiver körperlicher Anstrengung ist der einfachste und sicherste Weg zur Bekämpfung der Lipomastie. Sie können diese Behandlung selbst beginnen, obwohl die besten Ergebnisse immer noch erreicht werden können, geleitet von den Empfehlungen des Arztes.

    Mit diesem Ansatz erscheinen jedoch nicht immer positive Ergebnisse. Ach, aber, die überflüssigen fetten Ansammlungen, die auf dem Gebiet der Milchdrüsen lokalisiert sind, zu streichen, sogar streng die Diät beobachtend und sich in der Sporthalle eifrig beschäftigend, geschieht manchmal, es ist unmöglich.

    Der einzige Ausweg ist in diesem Fall die chirurgische Behandlung. In der Regel wird bei Patienten mit einer falschen Gynäkomastie eine Fettabsaugung durchgeführt. Bei Bedarf wird die Haut an den Milchdrüsen festgezogen.

    Einfache Fettabsaugung wird endoskopisch durchgeführt. Chirurgische Schnitte in diesem Fall macht der Chirurg nicht - Fett wird mit Hilfe von Kanülen durch kleine Einstiche auf der Haut abgesaugt.

    Viel häufiger ist die chirurgische Behandlung der Lipomastie nicht auf das einfache Abpumpen von Fett beschränkt. Gynäkomastie irreführend verursacht eine signifikante Veränderung in der Größe und Form der Brustdrüsen, aber komplexe Operation durchgeführt, in welchem ​​Verfahren der plastischen Chirurgen weiter übermäßige Hautexzision erzeugt, bewegt sich zu einem neuen Standort Nippel und bildet eine natürliche Brustkonturen.

    Solche Manipulationen sind eher kompliziert und traumatisch, deshalb wird eine plastische Operation zur Wiederherstellung der Brustdrüsen nur unter Vollnarkose durchgeführt. In der postoperativen Phase muss der Patient die Standardregeln nach einer plastischen Operation am Körper einhalten.

    Zum Lesen empfohlen

    Ausgewählte Artikel

    Laser in der Kosmetik werden für die Haarentfernung ziemlich weit verwendet, so... >>

    Die Augen der Frau spiegeln ihre innere Welt wider. Sie drücken aus... >>

    Allen Frauen wird empfohlen, das Büro des Gynäkologen regelmäßig zu besuchen. Oft Vertreter der schönen... >>

    Es ist kein Geheimnis, dass Botox-Injektionen für heute... >>

    In der heutigen Welt stehen viele vor einem so unangenehmen Phänomen wie... >>

    Eine moderne Frau hat gelernt, ihren Körper zu schätzen und erkannte, dass... >>

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie