Gepostet am 30.08.2014 um 8:32 Uhr

Ätherische Öle für Männer. Was ist Potenz? Wie man die Potenz verbessert. Ursachen von Impotenz. Selbstkastration. Welche ätherischen Öle gelten als männlich. Ätherische Öle zur Verbesserung der Erektion. Erotische Massage. Erotisches Bad. Rezepte einer erotischen Mischung. Ätherisches Öl für Potenz, Erektion und Orgasmus.

Auf den Schultern der Männer liegen viele Sorgen. Das Leben vieler von ihnen ist mit Stress, körperlicher Überlastung, Konflikten bei der Arbeit, Problemen mit Steuern und Banken gefüllt. Andere im Gegenteil - leiden an Melancholie, sind ängstlich, indem sie in die Essenz der Dinge und den Kühlschrank graben, in sich selbst oder in eine Flasche gehen... im Allgemeinen sind in tiefer... Depression.

All diese Faktoren beeinflussen früher oder später die Potenz der Männer.

Potenz lat. potentia - Stärke - die Fähigkeit des Körpers eines Mannes zu einem vollwertigen Liebesakt. Gute Potenz zeichnet sich aus durch

  • Erektionsgeschwindigkeit.
  • Spannung des Penis.
  • Die Dauer des Aktes der Liebe.
  • Fähigkeit zu begreifen.

Viele glauben, dass die Potenz direkt davon abhängt, wie oft ein Mann Sex hat oder wie oft er Sex will.

Wills - heißt nicht, dass er es kann! Ein Mann, der regelmäßig Alkohol konsumiert, kastriert sich langsam und unmerklich.

Anzeichen für den Beginn der Impotenz:

  • Vermindertes Interesse am anderen Geschlecht.
  • Geschwächter Muskeltonus im ganzen Körper, Fettleibigkeit.
  • Mangel an Erektion in der Nacht und am Morgen.
  • Unzureichende Spannung des Penis.
  • Schwächung der Erektion während der Handlung.
  • Keine Gelegenheit, den Akt zum Orgasmus zu bringen.
  • Vorzeitige Ejakulation.

Ein wichtiger Grund Das Fehlen einer Erektion bei einem Mann ist sein emotionaler Zustand. Zum Beispiel führen Angst, Angst, Selbstzweifel - immer zu einer Niederlage im Liebesfeld des Kampfes. Dies vertieft nur das Problem, lässt Zweifel an ihren Fähigkeiten und Fortpflanzungsfähigkeiten bestehen.

Es ist bekannt, dass, wenn ein Mann keine Pathologie im Körper hat - Abweichungen von der Norm, er ein normales Sexualleben bis ins hohe Alter führen kann.

Warum verschwindet dann die Potenz? Abgesehen von dem ständigen Stress, in dem der moderne Ehemann lebt, gibt es einige andere Gründe, die meiner Meinung nach sehr wichtig sind⇒

Eine sitzende Lebensweise. Bei einer sitzenden Lebensweise zirkuliert das Blut schlecht und dringt nicht in die Organe des kleinen Beckens ein. Dies führt zu stagnierenden Prozessen und manchmal zu Entzündungen, beispielsweise zu Prostatitis.

Mit dieser Krankheit, selbst in der Anfangsphase, erlebt ein Mann Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Brennen, verminderte Potenz, schwachen Orgasmus, unkontrollierte Ejakulation und andere Probleme.

Alkohol. Der Alkoholgehalt von Alkohol ist der Hauptgrund für die Unterdrückung von Testosteron, dem Haupthormon eines Mannes. Alkohol erregt das Verlangen nach sexuellem Kontakt, wirkt aber auch als Hindernis bei der Umsetzung. Einfach ausgedrückt, unterdrückt es die Erektion und macht das Erreichen des Orgasmus fast unmöglich. Ein Mann, der regelmäßig und unmerklich Alkohol konsumiert er kastriert sich selbst.

Manche glauben, dass Bier weniger schadet als starke Getränke. Es stellt sich heraus, dass Bier noch gefährlicher ist, da es zur Fettleibigkeit beiträgt, weil es den Appetit stark stimuliert,... Und Achtung! - weibliche Hormone - Phytoextranden. Wie die schlaue Heldin Svetlana Svetlichna sagt: "... trink! Trinken. "Übrigens enthält Kaffee auch Phytoextrakte und wird mehr Frauen gezeigt. Männer sollten echten Kakao in den Körnern trinken - ein starkes männliches Aphrodisiakum!

Rauchen. Es ist bekannt, dass Nikotin einen Krampf kleiner Gefäße verursacht. Und wir wissen, dass das Füllen des Blutes der Geschlechtsorgane direkt von der Durchgängigkeit der Gefäße abhängt. Wenn die Blutversorgung nicht ausreicht, ist eine Erektion unmöglich.

Geräte In der Tat, diese Artikel sind korrekt benannt! Jetzt kann jeder Mann in der Tasche, näher an der „das Herz des Menschen“ Handys gespeichert. Gute Kommunikation ist sehr förderlich für die Geschwindigkeit der Kommunikation und Business Development, aber unwiederbringlich beeinträchtigt die Beweglichkeit der Spermien und Potenz. Es genügt, auf dem mobilen Gerät ca. 2 Stunden pro Tag, und schwere Schäden an der DNA zur Verfügung gestellt zu sprechen. Dies führt zu einem Risiko einer abnormalen Entwicklung des Fötus während der Schwangerschaft und damit zu pathologischen Veränderungen des zukünftigen Kindes führen kann. Ein Mann droht Depression der erektilen Funktion, den Mord an der Hälfte der Spermien... am Ende, im Alter von 50 - eine banale Impotenz und Frauen können nur reden werden.

Drogen. Diese Art der Tötung von Männlichkeit muss die erste sein. Alle oben genannten Medikamente werden mit erhöhter Beschleunigung durchgeführt. Und manchmal hat ein Mann einfach keine Zeit zu verstehen, dass etwas mit ihm und seiner Potenz nicht stimmt.

Sie können auch hinzufügen

  • Unterernährung,
  • Mangel an Spurenelementen, z. B. Zink und Selen
  • zuvor übertragene Infektionskrankheiten,
  • Komplikationen nach der Grippe und ODS, Nierenerkrankungen und anderen,

Ich will nur auf dich aufpassen, liebe Männer!

Und um eine angenehme und unprätentiöse Lösung für Ihre Probleme zu bieten. Ich schlage vor, Ihre Aufmerksamkeit auf die Mittel und sehr angenehmen Wege der Aromatherapie zu richten.

Aromatherapie für Potenz.

In unserer modernen und informierten Zeit, ist es selten, wer beschließt, die Tatsache herauszufordern, dass Aromen das Unterbewusstsein und die physiologischen Prozesse eines Menschen beeinflussen können. Ärzte Urologen, Sexologen und Psychotherapeuten wenden Aromatherapie erfolgreich bei Patienten mit Störungen im sexuellen Bereich an. Selbst glühende Skeptiker wurden niedergeschlagen und nachdenklich.

Warum haben Aromen von ätherischen Ölen die Fähigkeit

  • die Potenz beeinflussen?
  • um die Stimmung zu kontrollieren?
  • somatische Manifestationen ausschalten?

Weil! Ätherisches Öl ist eine sehr komplexe und harmonische Substanz. Ich würde sogar sagen, dass es lebendig ist, da es sehr starke Energie hat, wenn Sie möchten, die Frequenz der Schwingung. Manchmal arbeiten sie als Hochgeschwindigkeits-Aufzug - sie bringen uns schnell und problemlos in eine andere Welt.

Die Zusammensetzung der ätherischen Öle hat eine ähnliche Struktur wie die Hormone, die der menschliche Körper produziert. Diese Eigenschaft der ätherischen Öle ermöglicht es ihnen, an den psychophysischen Funktionen des Körpers teilzunehmen.

In der Zusammensetzung von ätherischen Ölen - Aphrodisiaka enthalten Substanzen - Pheromone. Sie ziehen die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts auf sich. Zum Beispiel, in ätherischem Öl von Muskat und Patchouli enthält Pheromon - Farnisol. In Frankreich wurde es gelernt, chemisch zu synthetisieren und wird weit verbreitet verwendet, um männliche Parfüms zu produzieren.

Kurz über was Düfte können:

  • Ursache ist die Bildung von Endorphinen, die das sexuelle Verlangen verschlimmern
  • Spannung reduzieren, entspannen
  • Gib Kraft, Lebendigkeit und Energie
  • Aus dem Zustand der Depression abgeleitet
  • Verbessere den Schlaf und lindere deine Angst
  • Sie schaffen Vertrauen in sich und in ihre Stärken
  • Verbessern Sie die Durchblutung

Aroma männlich oder weiblich?

Pflanzen und ihre Aromen können sein weiblich, männlich, aber kann sein gemeinsam, das ist - für beide geeignet.

Frauen: Anis, Basilikum, Jasmin, Rose, Geranie, Vanille, Ylang-Ylang, Neroli usw.

Männer: Ingwer, Zederatlas, Zypresse, Sandelholz, Thymian, Zimt aus Rinde, Muskat, Kardamom, etc.

Allgemeine Informationen: Bergamotte, Patchouli, Wacholder, Lavendel, Rosmarin, etc.

Das bedeutet nicht, dass das Öl, wenn es weiblich ist, nicht von einem Mann benutzt werden kann. Es ist richtiger zu sagen, dass die Verwendung dieser Öle in Gemischen unbedeutend sein sollte. Wie in Yin-Yang ist alles eins und weiblich und männlich. Hauptsache ist nicht, die Grenze zu überschreiten.

Aphrodisiaka sind in zwei Arten unterteilt: klassisch und Eindruck.

Klassisch - beeinflussen die physiologischen Prozesse im Körper. Zum Beispiel, erektile Dysfunktion, Frigidität bei Frauen beseitigen, auf die Dauer des Geschlechtsverkehrs beitragen. Einige ätherische Öle die Fähigkeit zur Schmerzlinderung haben, beruhigende Stimulation des Nervensystems, entzerren Blutdruck, wirken sich auf die Produktion von Hormonen und verteilen Energie, Vitalität /

Eindruck - haben die Eigenschaft, den psycho-emotionalen Zustand zu verändern. Zum Beispiel, passen Sie die Stimmung der Partner an, befreien Sie, schließen Sie sexuelle Phantasien ein, erlauben Sie mehr akutes Vergnügen, bringen Sie Sinnlichkeit hervor, verbessern Sie Empfindungen während des Orgasmus, machen Sie Beziehungen unvergesslich.

Männer, die aromatische Aphrodisiaka verwenden, werden sehr attraktiv. Frauen können manchmal nicht erklären, warum sich so zu diesem Mann zieht. Lesen Sie mehr >>>

Klassische Aromen: Geranie, Verbena, Jasmin, Vetiver, Gewürznelken aus, Ylang-Ylang, Myrte, Ingwer, Zypresse, Zimtrinde, Muskatnuss, Wacholder von den Nadeln, Palmarosa-, Rosmarin, Patschuli, Citronella, Rose, Rosmarin, Sandelholz und andere.

Impressions DüfteKiefer, Orange, Zeder, Bergamotte, Weihrauch, Grapefruit, Majoran, Myrrhe, Mandarine, Palisander, Salbei, Thymian und andere.

Ätherische Öle können als verwendet werden Mono - Öl, das heißt, in reiner Form ohne Vermischen mit anderen ätherischen Ölen, und Sie können erstaunliche, gar nicht ähnliche aromatische Zusammensetzungen tun. Es sollte angemerkt werden, dass es die Zusammensetzungen sind, die am stärksten ausgeprägt sind. Dies liegt daran, dass die ätherischen Öle miteinander vermischt sind, als ob sie sich gegenseitig bestätigen, neue Möglichkeiten schaffen. Leider, vorgefertigte erotische Kompositionen, die von einem Spezialisten vorbereitet wurden, werden Sie wahrscheinlich nicht angeboten.(Hier werden sie vorschlagen!) Aber Sie können lernen, sie selbst zu machen. Am Ende, wenn du dich nicht sicher fühlst - involviere deine Lieblingsfrau oder -freundin in diesen Beruf.

Wie wählen Sie ätherisches Öl individuell für Sie.

Aromen sind der Fall, wenn die Meinung einer anderen Person nicht sehr wichtig ist. Ich gebe zu, dass ich lange auf diesem Markt gearbeitet habe und der Verkauf von Gerüchen im Internet erst kürzlich begonnen hat. Glauben Sie an das Wort, niemand und nichts wird eine Person "überzeugen", einen Duft zu kaufen, wenn er Ekel verursacht. Sie sollten es selbst versuchen. Bevor Sie also ein neues ätherisches Öl kaufen, bestellen Sie zuerst eine Sonde - 2 oder 2,5 ml. Es gibt immer einen Ausweg: Wenn Sie den Duft nicht mögen, geben Sie ihn jemandem, den er mag.

Die Hauptregel in der Aromatherapie:

Sie müssen sich in das Aroma so sehr verlieben, dass Sie im wahrsten Sinne des Wortes bereit sind, es zu essen. Wenn Sie Glück haben und einen solchen Duft gefunden haben, gehört er Ihnen. In diesem Fall wird es Ihren Zustand harmonisieren, angenehme Empfindungen hervorrufen, Wahrnehmungen vermitteln und Empfindungen beeinflussen. Übrigens wird er auf jeden Fall die Physiologie beeinflussen, auch wenn er es nicht mag. Zum Beispiel, Knoblauch ist nicht das am meisten sexy und angenehme Aroma, aber eine der mächtigsten Aphrodisiaka.

Ein weiterer wichtiger Punkt - das Aroma sollte wie Ihr Partner sein. Die Auswahl an Aromen ist so groß, dass es Ihnen nicht schwer fallen wird, einen gemeinsamen Duft zu wählen. Hier gibt es ein Geheimnis: Wenn das Aroma unangenehme Assoziationen verursacht, dann maskieren Sie es mit einem anderen Duft. Es kann ein ätherisches Öl sein, das keine Eigenschaften hat, die die Potenz beeinflussen.

Test für individuelle Intoleranz.

Wenn das ätherische Öl für Sie neu ist, dann muss der Test unbedingt für Sie und Ihre Frau durchgeführt werden. Um nicht zu wiederholen, geben Sie einfach einen Link, Wie man einen Test für die Toleranz von ätherischem Öl macht >>

Kontraindikationen.

Finden Sie heraus, Einflussbereich von ätherischen Ölen und korrelieren sie mit ihrem Gesundheitszustand. Zum Beispiel, wenn Sie unter hohem Blutdruck leiden, passen sie von Zimtrinde, Cassia, Thymian, Thymian, Nelken aus Knospen, Rosmarin. Wenn Ihre Potenz von gravierenden Abweichungen von der Norm, wie Herzinfarkt verursachten Probleme, Schlaganfall, Nierenversagen, Krebs, vor allem, benötigen Sie einen Fachmann zu sehen, und erst dann auf die natürlich Aromatherapie-Anwendungen zurückgreifen.

Wenn Sie einen Kurs der Homöopathie verschrieben bekommen, dann ist es besser, keine Aromatherapie zu verwenden. Diese zwei wunderbaren Gesundheitspraktiken schließen sich gegenseitig aus, besonders die Verwendung von Lavendel.

Nun, der Letzte. Wenn Sie sich entscheiden, ätherisches Öl zu verwenden, greifen Sie nicht zurück billige Fälschungen. Natürliche, wirksame, lebendige Aromen können nicht billig sein. Manchmal ist ihr Preis sehr hoch! Aber sie sind es wert.

Methoden der Aromatherapie.

Aromalamp.

Es ist im Schlafzimmer, neben dem Bett oder im Wohnzimmer, wo Sie ein Date haben werden. Das Licht, das von der Kerze im Aroma-Bewahrer ausgeht, wird eine intime Atmosphäre schaffen, und das Aroma ist eine passende Stimmung. Ätherisches Öl sollte 100% sein. Dies bedeutet ohne die Verunreinigungen von Alkohol, Pflanzenöl und anderen Zusätzen. Es wird dem Wasser beigegeben, das durch die Wärme der Kerze verdunstet und den Raum mit Duft füllt. Aromatische Zusammensetzungen können in ihrem Zweck unterschiedlich sein.

Rezepte von Aromamischungen für die Aromalampe: Berechnung für einen Raum von 15 m.

Aufregen

  • Zederatlas -1 Tropfen
  • Vetiver - 1 Tropfen
  • Rosmarin - 2 Tropfen
  • Zimt oder Cassia - 2 Tropfen
  • Ylang-Ylang - 3 Tropfen
  • Zitrone - 5 Tropfen

Für erotische Fantasien

  • Pfefferminze - 2 Tropfen
  • Muskat - 3 Tropfen
  • Jasmin oder Rose - 3 Tropfen
  • Amiris - 6 Tropfen

Für die Harmonie der Beziehungen

  • Muscat Salbei - 3 Tropfen
  • Galbanum - 3 Tropfen
  • Sandelholz - 3 Tropfen
  • Vanille oder Rose - 2 Tropfen
  • Orange - 4 Tropfen

Badewanne.

Es kann vor dem Sex verwendet werden, es kann Sex haben, es kann nach dem Sex und sogar anstelle von Sex verwendet werden. Wie man ein aromatisches Bad macht >>>

Die Hauptregel, der Sie folgen müssen, besteht darin, kein sauberes Öl in das Wasser zu tropfen. Andernfalls kann es zu Verbrennungen kommen.

Zubereitung einer aromatischen Mischung für ein Bad:

Zuallererst müssen Sie die Mischung auf der Emulsion vorbereiten. Es kann eine natürliche flüssige Creme ohne Geruch sein, aber die beste Grundlage für eine erotische Mischung, meiner Meinung nach - fettig Cremes! Ihr milchiger Geschmack wird das Gesamtbild nicht stören. Alternativ können Sie Folgendes verwenden: Honig, Eigelb, Sauerrahm, Pflanzenöl.

Die Emulsion hilft der aromatischen Mischung, sich im Wasser auszubreiten. Dies führt zu einer dichteren Wechselwirkung mit der Hautoberfläche.

  • Emulgator - 100 ml (1/2 Tasse)
  • Ätherisches Öl ist 6-8 Tropfen pro gewöhnlichem Bad.

Rezepte für erotische Bade-Mix:

  • Rose - 1 Tropfen
  • Geranium - 1 Tropfen
  • Bergamotte - 2 Tropfen
  • Ylang-Ylang - 1 Tropfen
  • Amiris - 2 Tropfen
  • Peruanischer Balsam - 1 Tropfen
  • Zimt - 1 Tropfen
  • Ingwer - 1 Tropfen
  • Lavendel - 2 Tropfen
  • Guajakbaum - auf der Spitze eines Zahnstochers (1-2 Tropfen)
  • Limette - 3 Tropfen

Massage.

Hier sollte die Hauptrolle von einer Frau gespielt werden. Einen geliebten Menschen zu berühren wird eine besondere Bedeutung haben. Massage selbst ist von Natur aus eine erotische Handlung, die zu etwas mehr werden kann. Es kann leicht, fast spielerisch, oberflächlich sein und kann an die geheimsten Orte gehen. Hier kommt es auf die Zusammensetzung der ätherischen Öle an, die Sie dem Massageöl hinzufügen.

Die Regeln der Massage.

Für diese Art von Massage gibt es keine besonderen Regeln - bewegen Sie sich nach Ihren Gefühlen. Verwenden Sie alle Arten von Berührungen: Reiben, Streicheln, leichte Vibrationen, weiches und mattes Kneten, leichtes Kribbeln. Erotische Massage ist sehr glatt Bewegungen, eher wie Streicheln. Identifizieren Sie die erotische Erotikkarte Ihres Partners - finden Sie heraus, wo genau sich seine erotischen Zonen befinden. Dies wird Ihnen helfen, den größten Effekt zu erzielen.

Beginnen Sie mit dem Rücken, Nacken, Schultern, fallen Sie auf jeden Finger an den Armen und Beinen... dann bewegen Sie sich bis zum Gesäß. Massage der Brust kann rittlings sitzen... aber das ist normalerweise nicht lange...

Wie man eine erotische Massage macht:

Die Mischung ist auf der Basis eines fetthaltigen Grundöls formuliert, das es ermöglicht, die Hände zu gleiten und leitet ätherische Öle durch die Poren der Haut in den Körper.

Geeignet sind alle natürlich raffinierten und geruchsneutralen Öle, wie: Aprikose, Pfirsich, Sesam, Haselnussöl, Traubenkern, Jojoba, Hagebutte.

Butter - feste Öle können verwendet werden: Shea, (Karite), Palmöl, Kakao, Kokosnuss, Mango und andere.

  • Für 30 ml Grundöl, 15-20 Tropfen ätherisches Öl.
  • Für 1 Teelöffel fettes Öl - 4-5-6 Tropfen ätherisches Öl

Für eine Massage-Sitzung benötigen Sie 1-2 Teelöffel Massage-Mischung. Verwenden Sie es als absorbiert, da sonst große Mengen Fett Flecken auf der Bettwäsche hinterlassen.

Rezepte der erotischen Massage Mischung:

Aufregen

  • Sandelholz - 2 Tropfen
  • Ylang-Ylang - 2 Tropfen
  • Bergamotte 2 Tropfen
  • Mint japanische 1 Tropfen
  • Schwarzer Pfeffer - 1 Tropfen
  • Rose - 2 Tropfen
  • Peruanischer Balsam - 2 Tropfen

Kommentare insgesamt: 2

Man! Ich kann etwas opytom.Aromaty Arbeit teilen und wie! Besonders sandal.Ranshe ich diese extrem badyagi negativno.Poka Freundin gehörte nicht präsentiert aromamasel.Polzuyus im Auto gesetzt und doma.Glavnoe finden Sie den richtigen Geschmack und alles wird Chiki-Bündel!

Was ist der Einsatz von Ölen zur Potenzsteigerung?

Gemüse und ätherische Öle werden seit langem von Weisen verwendet Libido Ebene und sexuelle Chancen für Männer zu verbessern, da sie als starker natürlichen Aphrodisiaka wirken. Auch ist eine normale Funktion der Genitalien unmöglich ohne den Erhalt der optimalen Menge an Fetten, sondern pflanzlichen Ursprungs. Daher, um sexuelle Dysfunktion zu verhindern und rechtzeitig, um sie zu lösen, kann durch die ordnungsgemäße Verwendung von Ölen sein.

Öle für die Potenz sollten von hoher Qualität sein, frisch, richtig verarbeitet und gelagert werden, nur in diesem Fall werden sie Quellen von wertvollen Substanzen und Vitaminen. Fachleute weisen darauf hin, dass die Öltherapie nicht nur eine sichere und ungefährliche Methode, sondern auch eine kostengünstige Option darstellt. Während alle wirksamen Medikamente für die Potenz viel Geld kosten.

Welche Wirkung hat das Öl auf die Potenz?

Öle pflanzlichen Ursprungs sind in erster Linie Quellen der natürlichen Heilung des gesamten Organismus. Es ist wünschenswert, Öle, die keiner Wärmebehandlung unterzogen werden, zu Salaten hinzuzufügen. Rohöl ist ein unverzichtbares Werkzeug zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Funktionen des männlichen Fortpflanzungssystems. Praktisch alle pflanzlichen Öle werden heute verwendet, um die Potenz zu erhöhen.

Wenn Sie regelmäßig solche Öle essen, kann ein Mann die Widerstandskraft des Körpers gegenüber den Krankheitsquellen erhöhen. Zum Beispiel wird Olivenöl eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, die Fruchtbarkeit eines Mannes zu erhöhen, das heißt seine Fähigkeit, ein Kind zu zeugen. Leinsamenöl hilft, Fehlfunktionen der Genitalien zu beheben. Fast alle Öle passen den hormonellen Hintergrund an und tragen zur Produktion von Testosteron bei.

Es ist einfach nur elementar! Um die Potenz zurückzugewinnen und zu stärken, braucht man jede Nacht.

Das wertvollste für den männlichen Körper ist Kürbisöl, das die sexuelle Aktivität, das sexuelle Verlangen, die Potenz steigert und die Arbeit der Genitalien als Ganzes festlegt. Dieses Öl wird sogar verwendet, um Unfruchtbarkeit zu verhindern, und in Vertretern beider Geschlechter sofort. Öle sind Quellen von Mikro- und Makroelementen, Vitaminen und Fetten.

Walnussöl hilft, die Bewegung des Blutes durch die Gefäße zu regulieren, beschleunigt den Blutfluss. Dank dieser Effekte kann die Qualität der erektilen Funktion angepasst werden. Der Bluteinstrom in den Penis ist verantwortlich für Empfindlichkeit, verlängerten Geschlechtsverkehr und Körpergröße. Und Öl aus Sesamsamen wirkt sich günstig auf den Allgemeinzustand und die Arbeit der Prostata aus.

Nützlich für Männer Öle

Ausgehend von den aufgeführten Wirkungen und der Nützlichkeit von Ölen ist es bereits möglich vorherzusagen, welche Öle für die männliche Potenz und sexuelle Aktivität und den gesamten Organismus als Ganzes nützlich sein werden. Bevor mit der Anwendung von Ölen begonnen wird, um die Qualität des Sexuallebens zu verbessern, ist es wichtig, alle bestehenden Faktoren negativer Beeinflussung von Potenz und Gesundheit zu eliminieren, sei es:

  • Schlechte Gewohnheiten;
  • Unterernährung;
  • Stress;
  • Überarbeitung;
  • physiologische Störungen im Körper;
  • sitzender Lebensstil usw.

Erst nach Rücksprache mit einem Arzt-Andrologen oder Urologen kann eine Entscheidung über die Angemessenheit der Verwendung von Ölen für die sexuelle Funktion machen. Nützlich sind jedes Öl pflanzlichen Ursprungs, ob es Öl aus Kürbiskernen, Nüssen, Sesam, Schwarzkümmel, Sanddorn, Flachs oder Olivenöl ist. Öle werden in den Abteilungen der Apotheken frei zugänglich verkauft.

Leinen

Vorhandene Öle für Potenz nehmen unterschiedliche Eigenschaften und chemische Zusammensetzung an, die wertvollste Option ist Leinöl. Es sättigt die männlichen Körper Fett, Aminosäuren, Vitamine (E, PP, B), und die ganze Liste von Mikroelementen (Kalium, Magnesium, Phosphor, Zink, etc.). Für die volle Produktion wichtiger Hormone Öl Fettsäuren Omega-3, gibt sie sind gereinigt und den Organismus verjüngen, und lösen die Regeneration der Zellen.

Der Wert von Leinsamenöl für ein stärkeres Geschlecht ist wie folgt:

  • erhöhte Gefäßelastizität und Reinigung von Cholesterin;
  • Hilfe bei der Verdauung von Lebensmitteln;
  • Verbesserung der Stoffwechselprozesse;
  • Verbesserung der Gesundheit von Haaren, Haut, Nägeln;
  • Prävention und Behandlung von Atemwegserkrankungen;
  • die therapeutische Wirkung von Magen-Gastritis und Colitis;
  • immunmodulierende Wirkung.

Öl normalisiert psychische Gesundheit, verbessert den Schlaf, normalisiert Stimmung und psycho-emotionalen Hintergrund, beseitigt Stress, Nervosität, Reizbarkeit. Öl verbessert die Synthese des Geschlechtshormon Testosteron, die Verbesserung der alle sexuelle Funktion - Potenz, Erektionen, Libido, Qualität des Samens. Verhindert Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Kürbis

Ein anderes männliches Mittel ist Kürbisöl, das vor mehreren Jahrhunderten zur Behandlung von männlicher Schwäche, Unfruchtbarkeit und Impotenz eingesetzt wurde. Solches Öl normalisiert die Produktion von Testosteron, was die Fruchtbarkeit von Männern, Libido und sexuelle Aktivität erhöht. Nützliche Eigenschaften umfassen die Fähigkeit, entzündliche Prozesse zu unterdrücken, Verletzungen und Wunden schnell zu heilen.

Kürbiskernöl wird zur Prophylaxe von Erkrankungen der endokrinen, Herz-Kreislauf-, Muskel- und Verdauungssystem, und das zentrale Nervensystem. Das Produkt ist reich an Antioxidantien, wie Substanz durch Giftstoffe und andere gefährliche Verbindungen im Körper gereinigt wurde, sowie die Regeneration von Zellen und Geweben zur Festlegung, verjüngt den Organismus.

Bei Männern hilft Kürbiskernöl, den Entzündungsprozess bei der Prostatitis zu unterdrücken und auch das Schmerzsyndrom zu lindern. Das Öl verbessert Stoffwechselprozesse, verbessert die Qualität der Samenflüssigkeit. Darüber hinaus schützt die normale Produktion von Testosteron die Prostata vor Dysfunktion. Die Vitaminzusammensetzung hat eine immunmodulatorische Wirkung.

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl ist bei Männern auf der ganzen Welt beliebt, es ist wichtig nur zu wissen, wie man ein solches Mittel für eine wohltuende Wirkung auf das Urogenitalsystem und den ganzen Körper als Ganzes verwendet. Das Öl enthält Bitterkeit, die als starkes Aphrodisiakum wirkt, dementsprechend erregen sie Männer und steigern die Libido. Die folgenden Wirkungen können den Vorteilen von Schwarzkümmelöl zugeschrieben werden:

  • Normalisierung der Magensäure;
  • entzündungshemmender Effekt;
  • Verbesserung der Darmmotilität;
  • Zerstörung der pathogenen Flora;
  • Beseitigung von Durchfall;
  • Entgiftung des Körpers und Reinigung des Gallengangs;
  • Schutz der Gefäßwände vor Zerbrechlichkeit und Durchlässigkeit;
  • Fähigkeit, den Druck zu senken;
  • immunmodulatorische Wirkung;
  • Verbesserung der ZNS-Funktionen.

Das Öl ist für Männer vorgeschrieben, um die Qualität der Samenflüssigkeit zu verbessern und die Fruchtbarkeit zu erhöhen. Außerdem wird Öl häufig verwendet, um Erkrankungen der Prostata, hormonelle Störungen, Pathologien des vaskulären und endokrinen Systems zu verhindern.

Tanne

Neuere Studien von Fachärzten bestätigten, dass Tannenöl ein Verjüngungshormon enthält, das für die Regeneration von Geweben und Zellen, die Aussetzung altersbedingter Veränderungen, verantwortlich ist. Für die Potenztherapie sollte Tannenöl jeden Abend vor dem Schlafengehen systematisch mit Klistieren oder einfach nur in die Leistengegend eingerieben werden. Dies wird dazu beitragen, die Durchblutung im Beckenbereich zu verbessern.

Die Verbesserung der Blutzirkulation verspricht eine erhöhte Sensibilität der Genitalorgane und erreicht den maximalen erigierten Zustand, einen langen und vollständigen Geschlechtsverkehr. Fir-Öl wird jetzt verwendet, um Prostatitis und andere Erkrankungen der Gonaden zu behandeln. Die richtige Verwendung dieses Öls verspricht entzündungshemmende, antiseptische, bakterizide und immunmodulierende Wirkung.

Sanddorn

Ätherische Öle regen Männer an, also bestimmen Sie, was für dieses oder jenes Öl für die Potenz nützlich ist. Jedes dieser Öle erhöht die sexuelle Anziehungskraft auf das andere Geschlecht, einschließlich Sanddornöl. Dieses Produkt ist reich an einer ganzen Liste von Vitaminen (B1 und B2, PP, C, E, P und K), Mikroelementen und anderen wertvollen Substanzen. Vor allem wird Öl für antibakterielle Wirkung verwendet.

Männer Öl designiertes Sanddornöl für die Prävention von schweren Krankheiten wie Rheuma oder Arthritis, Gicht, da der chemischen Zusammensetzung des Produkts und fördert die Ausscheidung von Urin Oxalsäure. Für den hormonellen Hintergrund und die normale Produktion von Testosteron ist dieses Öl eine Quelle von B-Vitaminen, die inoffiziell als Männervitamine bezeichnet werden.

Olive

Das günstigste und beliebteste Öl zur Stärkung der Immunkräfte und der allgemeinen Erholung ist Olivenöl. Das Produkt sollte in der Ernährung jeder Person enthalten sein, wie es von allen modernen medizinischen Spezialisten verlangt wird. Alle notwendigen Substanzen und Ressourcen für das volle Funktionieren der menschlichen Systeme und Organe sind in solchem ​​Öl, außerdem werden sie alle leicht absorbiert.

Olivenöl erhöht in erster Linie die Fruchtbarkeit eines Mannes, dh seine Fähigkeit, die Gattung fortzuführen. Außerdem wird das Produkt verwendet, um Herz- und Gefäßpathologien zu verhindern, Öl verbessert den Blutfluss, schützt die Gefäße vor Zerbrechlichkeit und Durchlässigkeit, hilft dem Körper, sich mit Sauerstoff zu sättigen. Als Teil des Öls verbessert Polyphenol die Testosteron-Synthese und den Stoffwechsel. Butter wird nur in frischer Form verwendet.

Ätherische Öle zur Steigerung der Libido

Es ist auch bekannt, dass Männer ätherische Öle anregen, die flüchtige Substanzen und Bitterkeit enthalten. Im Zusammenhang mit dieser Zusammensetzung werden die Ester von Ölen als starke Aphrodisiaka einer natürlichen und harmlosen Zusammensetzung erkannt. Die besten Öle zur Steigerung der Libido von Männern sind die folgenden Öle:

  • Öl aus Jasmin und Ylang-Ylang - ein starker Erreger für Männer und Frauen, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Stimmung für Geschlechtsverkehr zu maximieren;
  • Zimtöl - ein tonisierender Effekt hilft, die Leidenschaft zwischen Partnern wieder herzustellen und die Fortpflanzungsfunktionen von Männern zu erhöhen;
  • Salbeiöl ist ein unverzichtbares Mittel, um das Hormongleichgewicht zu normalisieren und vor hormonellen Störungen zu schützen, was auch das Verlangen zwischen den Partnern erhöht.

Ätherische Öle nehmen die Verwendung von nur lokal, für diese in dem Bad mit warmem Wasser, können Sie 3-5 Tropfen der Droge hinzufügen und Wasser Verfahren für 10-15 Minuten. Überdosierung mit solchen Ölen kann zu starker Übelkeit, Kopfschmerzen führen. Öle werden auch Tropfen für Tropfen auf die Haut aufgetragen, sowie brennende Kerzen und Lampen.

Als nützliche Pflanzenöle für die Potenz

In der heutigen Welt können Sie eine große Anzahl von Pflanzenölen kaufen und mit ihrer Hilfe unseren Körper erhalten oder verbessern. Es ist wichtig, dass Sie Öl in einer grauen Form konsumieren müssen, während der Wärmebehandlung sind nützliche Eigenschaften verloren und in der Zukunft wird der gewünschte Nutzen nicht sein. Es ist am besten, Pflanzenöl zu verwenden, es zu Salaten, Saucen und Dressings hinzuzufügen. Pflanzenöl ist sehr nützlich für Männer, um die Funktion der sexuellen Funktion zu erhalten und zu verbessern. Die nützlichste Methode von Olivenöl, Kürbis, Leinsamen, Sesam, Zeder, Walnussöl und anderen.

Olivenöl

Olivenöl ist sehr nützlich. Es enthält eine große Menge an nützlichen Substanzen, die für jede Körperzelle notwendig sind, außerdem ist es leicht verdaulich. Olivenöl wird sowohl im Körper als auch im Freien für die Haut verwendet und macht Heilcremes und Masken zur Verjüngung. Es ist bekannt, dass regelmäßiger Gebrauch von Öl dazu beiträgt, die Potenz und Empfängnis des Kindes zu steigern. Und es stärkt auch das Immunsystem und das Herz-Kreislauf-System, es ist nützlich für den Magen und die Leber, es wird zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt.

Kürbisöl

Wahrscheinlich kannst du es männliches Öl nennen. Einer der Hauptvorteile von Kürbisöl ist seine Fähigkeit, die sexuelle Funktion des Körpers positiv zu beeinflussen. Bewerben Kürbiskernöl mit gynäkologischen Erkrankungen von Frauen, hilft Entzündungen zu entfernen, heilt, verbessert den hormonellen Hintergrund. Verhindert männliche und weibliche Unfruchtbarkeit Kürbisöl enthält einen ganzen Komplex von nützlichen Vitaminen und Fetten, Mikro- und Makroelementen. Wirkt sich positiv auf die Arbeit des kardiovaskulären, nervösen, sexuellen, digestiven, endokrinen und muskulären Systems aus, reinigt den Körper von schädlichen Substanzen. Die Verwendung von Kürbisöl hilft, die Immunität zu stärken und ein normales hormonelles Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Und auch sehr nützlich für die Leber bei allen Krankheiten und vielen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, normalisiert den Stoffwechsel.

Zeigen gute Ergebnisse von Kürbiskernöl zur Behandlung von Erkrankungen der Blase und Prostata-Krebs, lindern Schmerzen in der Prostata für Prostata und erhöhen die Potenz Prostata normalisiert. Kürbisöl ist eine der reichsten Quellen nützlicher Substanzen, die von der Geburt bis zum Alter für Männer benötigt werden.

Leinöl

Hat den höchsten biologischen Wert aller Pflanzenöle und enthält essentielle Fettsäuren. Im Rahmen des Öl eine große Anzahl von Vitaminen, einschließlich der Vitamine - A, B, E, F. Die Verwendung von Leinsamenöl wird dazu beitragen, das Immunsystem zu stärken, normalisiert den Magen, Leber, loswerden Würmer hilft, Herz-Kreislauf Zustand zu verbessern. Für Männer gilt Leinöl als unentbehrliches Hilfsmittel bei Verletzungen der Sexualfunktion, normalisiert den Hormonhaushalt im Körper. Nur 1-2 Esslöffel Leinsamenöl pro Tag versorgen den Körper mit den notwendigen Substanzen für ein vollwertiges Leben. Manchmal wird Leinsamenöl auch als "Jugendelixier" bezeichnet, da es Alpha-Linolensäure, Linolensäure und Ölsäure enthält, die für unseren Körper sehr wichtig ist. Die Verwendung von Leinsamenöl ist ein wirksamer Helfer für viele Beschwerden: innere Organe, Hautkrankheiten, zur Verjüngung, Gelenkerkrankungen, Verbesserung der Potenz und vieles mehr.

Sesamöl

Sesamöl hat entzündungshemmende, schmerzlindernde, harntreibende, antihelminthische, sedative und viele andere Wirkungen. Dieses Öl wird im Kampf gegen viele Krankheiten eingesetzt. Die Zusammensetzung enthält Vitamine B, A, E, C, Säuren (Omega-6 und Omega-9), enthält einen Komplex von Mikro-und Makroelemente für Knochen und Knorpelgewebe notwendig. Sesamöl kann mit Unwohlsein des Urogenitalsystems helfen. Die Verwendung von Öl trägt zur Verbesserung der Arbeit der Organe des gesamten Organismus bei, einschließlich der Geschlechtsorgane und des Nervensystems. Der Verbrauch von Öl wirkt sich positiv auf die Potenz und Erektion aus, es wirkt sich positiv auf die Prostata-Funktion aus.

Zedernöl

In Zedernöl drei Mal mehr ungesättigte Fettsäuren als in Fischöl. Und Vitamin E, in Zedernöl ist 5 mal mehr als in Olivenöl. Die Verwendung von Zedernöl aufgrund seiner reichen Zusammensetzung von Nährstoffen verbessert die Zusammensetzung des Blutes, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln, verbessert die Elastizität der Blutgefäße, senkt den Cholesterinspiegel. Nach zwei Wochen des Verzehrs von Zedernöl ist der Anstieg der Potenz und Libido bemerkbar Die Zusammensetzung des Zedernöls enthält eine Masse von nützlichen Substanzen, die für die Behandlung vieler Krankheiten notwendig sind.

Öl einer Walnuss

Walnussölquelle von Vitaminen, Fetten, Mikro- und Makroelementen. Gute Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System. Stärkt die Blutzirkulation im Genitalbereich, verbessert die erektile Funktion, erhöht die Libido. Stärkt die Immunität, erhöht die intellektuelle Aktivität. Empfohlen in Perioden nach schwerer Krankheit und zur Behandlung aller Arten von Wunden.

Männliche Aphrodisiaka für erhöhte Libido und Potenz

Männer, die Zweifel an ihrer sexuellen Attraktivität haben, Schwierigkeiten haben, Sex zu haben, unzureichende Hormonproduktion, schlechte Samenqualität, denken oft darüber nach, was sie essen könnten, um ihre Sexualität zu verbessern. Sie können spezielle Nahrungsmittel und ätherische Öle verwenden, die Aphrodisiaka genannt werden.

Sie werden verwendet, um Libido und Potenz zu erhöhen, deren niedriges Niveau oft verhindert, dass ein Mann den Geschlechtsverkehr vollständig genießt.

Mit einem Aphrodisiakum können Sie Ihre Attraktivität in den Augen einer Frau steigern, das Selbstwertgefühl steigern und das Funktionieren des Fortpflanzungssystems verbessern.

Jeder von ihnen wirkt sanft auf den männlichen Körper und passt sich magisch einer sinnlichen Genusswelle an.

Das sexuelle Verlangen von Männern hängt direkt davon ab, ob sein Hormonsystem in der Lage ist, Substanzen zu produzieren, die für die Befruchtung, Libido und Potenz verantwortlich sind oder nicht. Aphrodisiaka erhöhen das Selbstwertgefühl der Männer und verbessern ihre sexuellen Fähigkeiten, verlängern den Geschlechtsverkehr und machen den Orgasmus lebendiger und länger.

Was ist Aphrodisiaka?

Es gibt verschiedene Nahrungsmittel, die Libido erhöhen, von denen die Hauptgruppe auf Pflanzen und Meeresfrüchte bezieht. Es können ätherische und durch Kaltpressen gewonnene Pflanzenöle sein, die die Produktion männlicher Sexualhormone stark beeinflussen. Sie alle kommen in einer Gruppe, die Aphrodisiaka genannt wird. Wenn Sie sie mit Nahrung verzehren, sättigen sie schnell den Körper mit den notwendigen Substanzen, und der Mann fängt an, eine starke Aufregung zu erfahren.

Alle Produkte, die mit Aphrodisiaka verwandt sind, haben in ihrer Zusammensetzung eine große Anzahl von lebenswichtigen Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, die leicht ins Blut gelangen. Viele von ihnen sind in ihrer Zusammensetzung sind flüchtige ätherische Öle, die in den menschlichen Körper durch die Haut oder Geruch, wirken als Hormone, Betankung das Feuer der Leidenschaft bekommen. Jedes Aphrodisiakum hat seine eigene Charakteristik. Einige von ihnen lindern Müdigkeit, andere erhöhen Sinnlichkeit, andere entlasten Stress. Jedes Aphrodisiakum hat eine verjüngende Wirkung.

Ätherische Öle und sexuelles Verlangen

Ätherische Öle finden sich in vielen Pflanzen und haben die Eigenschaft, die Arbeit der endokrinen Drüsen schnell zu beeinflussen. Dies sind Aphrodisiaka, die Pflanzenhormone enthalten, die die Arbeit des Fortpflanzungssystems aktivieren, dem biochemische Substanzen im Körper fehlen. Ihr Handeln ist zeitlich begrenzt, und nach dem Eintritt in das Blut verlassen sie den Körper auf natürliche Weise, ohne ihm Schaden zuzufügen. Daher ist ihre Aktion von kurzer Dauer.

Es ist am besten, aus ätherischen Ölen diejenigen zu wählen, deren Geruch für den Partner angenehm ist. Solch ein Aphrodisiakum kann eine allergische Reaktion entwickeln, die allen Genuss verderben wird. Viele Menschen haben eine individuelle Intoleranz gegenüber flüchtigen Substanzen und entwickeln Kurzatmigkeit und in seltenen Fällen Angioödeme.

Ätherische Öle aus Sandelholz und Zypressen sind Aphrodisiaka für Männer mittleren Alters. Sie beugen vorzeitiger Ejakulation vor und erhöhen die Sinnlichkeit. Für Männer mittleren Alters ist Wacholder geeignet. Dieses Aphrodisiakum ermutigt einen Mann, sexuelle Mehrfachkontakte in kurzer Zeit zu vollbringen.

Bei Männern jeden Alters wird Öl-Patchouli mit seinem silbrigen Geruch Gefühle schärfen und Entrückung erwecken, die erogenen Zonen sehr empfindlich machen. Es fördert die Verjüngung des endokrinen Systems und die Produktion von männlichen Hormonen. Betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Patchouliöl ist ein traditionelles Aphrodisiakum, das für Liebesspiele verwendet wird.

Für junge Männer werden Düfte verwendet, die ihre Sinnlichkeit verstärken. Dies sind ätherische Öle von Mandarine, Rosen, Eisenkraut, Zeder und Rosmarin. Sie verlängern den Orgasmus, machen ihn lebendig und unvergesslich. Der Geruch dieser Pflanzen erweckt Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Ätherisches Öl als Aphrodisiakum wird in aromatischen Lampen verwendet, die dem Wasser während des Badens hinzugefügt werden, Tropfen für Tropfen an Stellen, wo der Puls schlägt. Es kann in der Nassreinigung wird das Schlafzimmer ein paar Tropfen ätherischen Öl auf das Wasser hinzufügen Fußböden zu waschen, und auf diese Weise ein Aphrodisiakum leise verwendet und effizient Geschlechtsverkehr verbessern.

Nahrungsmittel- und Potenzsteigerung

Aufgrund ihres biologischen Wertes sind kaltgepresste Öle die wertvollste Nahrungsquelle für Menschen. Sie werden durch die Kaltpressung gewonnen und behalten alle in den Samen eingebetteten Nährstoffe in sich, aus denen ein riesiger Baum wachsen sollte. Um die Potenz zu erhöhen, empfiehlt es sich, Walnuss, Pinienkerne, Amaranth und Leinsamenöl zu nehmen. Das Pflanzenöl als Aphrodisiakum verfeinert wird eine Menge an Omega-3 zusammengesetzt und Omega-6-polyungesättigten Fettsäuren, die für den Betrieb des gesamten endokrinen Systems wesentlich sind. Oft ist es ihr Mangel, der zu einer Schwächung der Sexualfunktion bei Männern führt. Das aphrodisierende Öl enthält die Vitamine A und E, die zur Verbesserung von Testosteron beitragen, dem wichtigsten männlichen Hormon, das für die männliche Entität verantwortlich ist.

Meeresfrüchte werden von Männern wegen der Anwesenheit von Zink als Aphrodisiakum verwendet. Seetang enthält das gesamte Periodensystem und beeinflusst somit aktiv die Sexualfunktion des Menschen. Dosenkohl oder getrocknete Blätter daraus für Sushi - dies ist ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Verbesserung der Potenz, wenn es regelmäßig konsumiert wird. Solch ein Aphrodisiakum, wie Austern und Muscheln, sättigt den männlichen Körper mit Zink, notwendig für die Produktion des männlichen Hormons, und ist für jedes Alter geeignet. Oktopus und Tintenfisch sind wegen des hohen Gehalts an Kalorien und gesättigten Fetten, die als schädlich für ältere Menschen gelten, für junge Menschen geeignet. Für ältere Männer zum Kochen von Libido eignet sich gekochte Makrelen oder Flunder besser als Aphrodisiakum. Krebs verbessert die Potenz in jedem Alter.

Gewürze, die bei der Zubereitung in kleinen Portionen dem Essen beigemischt werden, können Wunder wirken. Solch ein Aphrodisiakum, wie Ingwer, wenn es zu Tee hinzugefügt wird, in Fleischgerichten erhöht die Potenz und erlaubt Ihnen, Sex bis zur völligen Genugtuung zu genießen. Trinken mit Zimt bringt in die Beziehung von Inbrunst und entwickelt Phantasie. Aphrodisischer Majoran, der zu Gerichten hinzugefügt wird, erhöht die Sinnlichkeit der erogenen Zonen, macht einen Mann zu einem sanften und liebevollen Liebhaber.

Exotische Aphrodisiaka, wie Asafoetida und Muskatnuss, tragen zur Wiederherstellung der Hormonfunktionen der endokrinen Drüsen bei. Asafoetida, ein traditionelles Aphrodisiakum, wird aus dem trockenen Milchsaft der Wurzeln von Ferula stinky gewonnen und zeichnet sich durch einen scharfen Geruch nach Knoblauch aus. Es wird zu Fleisch-, Reis- und Gemüsegerichten hinzugefügt. Sie können gekochte Kartoffeln kochen und mit einer frittierten Mischung aus Asafoetida, Zwiebel und Kurkuma gießen. Nach einer solchen Mahlzeit sind die Menschen fähig, ihrem Geliebten Taten zu erweisen.

Muskatnuss wirkt am besten auf die männliche sexuelle Sphäre. Dieses starke Aphrodisiakum stimuliert die Libido. Es wird bei der Behandlung von sexuellen Störungen eingesetzt. Es stärkt das Gedächtnis, das Nervensystem, stellt die Immunität wieder her und unterstützt auch die Gesundheit. Muskatnuss als Gewürz kann beim Kochen Marmelade, Kompott verwendet werden. Es wird zu Süßwaren-, Fleisch-, Fisch-, Pilz- und Gemüsegerichten hinzugefügt.

Gemeinsame Produkte, die Potenz und Libido stimulieren

Ein starkes Aphrodisiakum ist ein Produkt, das eine Person am intensivsten beeinflusst. Sie können zu einem vertrauten täglichen Essen werden. Das Aphrodisiakum wirkt aktiv auf die Drüsen, die für die Produktion männlicher Hormone verantwortlich sind. Zu diesen Produkten gehören Vogeleier und schneiden Sie die Hoden der Männchen, Fisch, Eier und Milch, Kräuter, Auswuchs, Wurzeln und Beeren. Von Pflanzen zu Aphrodisiaka gehören Zwiebeln und Knoblauch. Sie erhöhen die Blutzirkulation in den Genitalien, wodurch die Erektion verlängert wird. In Knoblauch gibt es viel Selen, das für die sexuelle Gesundheit eines Mannes verantwortlich ist.

Sellerie und Petersilie sind ausgezeichnete Stimulanzien für Männer. Sellerie als Aphrodisiakum enthält Androsteron, ein männliches Hormon, verantwortlich für die Entwicklung von sekundären Geschlechtsmerkmalen bei Jugendlichen und die Erhöhung der männlichen Potenz. Dieses Aphrodisiakum hat ätherische Öle, die, durch die Schweißdrüsen ausgeschieden, die Frauen aufregend beeinflussen. Männer werden in diesem Fall für Frauen attraktiver. Petersilie beeinflusst den Hormonhaushalt mit Hilfe einer speziellen Substanz. Es hat als Teil von Apigenin und ist in der Lage, Östrogene im männlichen Körper mit Hilfe dieser Substanz zu unterdrücken, die zu viele für Bierliebhaber sind. Dieses weibliche Hormon hemmt Testosteron. Dillgrün hat eine gefäßerweiternde Eigenschaft. Es hat eine positive Wirkung auf die Durchblutung und Potenz. Walnüsse mit Honig enthalten so viele verschiedene Arten von Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien, dass, wenn sie verwendet werden, Testosteron aktiv produziert wird.

Kosmetische Produkte können auch ein Aphrodisiakum enthalten. Zu einem Hautpflegeprodukt hinzugefügt, wirkt es durch Eindringen in das Blut durch die Poren der Haut und den Geruchssinn. Sie werden in Salben zum Reiben des Körpers, Cremes, Seifen, Lotionen eingeführt. Pheromone, spezielle flüchtige Substanzen, die von den Drüsen von Tieren freigesetzt werden, können auf unbewusster Ebene einen Mann zwingen, auf eine Frau zu achten und ihre Leidenschaft zu entfachen. Die von weiblichen Tieren freigesetzte Substanz wird oft als Aphrodisiakum in Parfüm- und Toilettenwasser verwendet. Ihr Einfluss auf das Unterbewusstsein ist stark genug, um jede Frau attraktiv zu machen. Solch ein Aphrodisiakum, wie Pheromone, sollte vorsichtig verwendet werden, um einen Angriff an einem öffentlichen Ort nicht zu provozieren. Nach dem erregten Menschen kann er sich nicht beherrschen.

Teilen Sie mit Freunden und sie werden sicherlich etwas Interessantes und Nützliches mit Ihnen teilen! Es ist sehr einfach und schnell, einfach Klicken Sie auf die Schaltfläche des Diensts, den Sie am häufigsten verwenden:

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie