Tracheitis ist nicht die gefährlichste Krankheit des Atmungssystems, sondern Unaufmerksamkeit zu diesem Entzündungsprozess zu Tracheobronchitis führen kann, und weiter - Bronchopneumonie. In diesem Fall "rutscht" die Infektion einfach von der Luftröhre zuerst in die Bronchien und dann in die Lunge.

Bei abgeschwächter Immunität kann eine akute Tracheitis chronisch werden, was zu einem ständigen Husten führt und den Gesamtwiderstand des Körpers reduziert.

Auch ohne die Chronisierung des Prozesses ist die unbehandelte akute Tracheitis mit vielen Monaten von imperativen Hustenanfällen behaftet, die den Lebensstandard des Patienten senken.

Angesichts der Aussicht auf Komplikationen muss akute Tracheitis behandelt werden.

Allgemeine Prinzipien der medikamentösen Behandlung von akuter Tracheitis bei Kindern und Erwachsenen

In der Regel ist die akute Tracheitis eine Viruserkrankung. In der Saison der Atemwegserkrankungen werden solche Prozesse außer bei einer Hustenerkrankung unter anderen Virusinfektionen nicht ausgeschieden. Akute Tracheitis kann in solchen Fällen mit chronischer Rhinitis, subfebriler Temperatur und anderen ARVI-Klassikern kombiniert werden.

In diesem Stadium für die Behandlung werden antivirale Medikamente - Arbidol, Remantadin, etc. verwendet. Es ist am besten, Arbidol zu verwenden, da es im Gegensatz zu anderen antiviralen Medikamenten gegen die meisten Adeno-, Rhino- und Enteroviren wirksam ist.

Leider wird in diesem Stadium in der Regel keine antivirale Therapie durchgeführt. Die bakterielle Infektion "sitzt" auf dem durch das Virus geschwächten Schleimvirus. Bei Personen mit chronischen Tummelplatz von pathogenen Bakterien (chronische Sinusitis, Otitis externa, Pharyngitis, etc.), ist dieser Schritt erfolgt fast sofort, so viele Ärzte bei den ersten Anzeichen von Viruserkrankung verschreiben Antibiotika (in einigen Fällen eine solche Position ist völlig gerechtfertigt).

Von den antibakteriellen Arzneimitteln werden im Allgemeinen eine Penicillin-Reihe und Makrolide verschrieben. Dies ist die am wenigsten toxische (und nicht die stärkste) Antibiotika - Amoxicillin, Amoxiclav, Azithromycin, Clarithromycin, etc. Unter dieser Gruppe von Substanzen sind Kinder und schwangere Frauen erlaubt. Dosisauswahl und Behandlungsregime sind individuell.

Hustenanfälle bei Kindern in der akuten Phase werden mit Antitussiva behandelt, die spasmolytische und andere Wirkungen haben:

  • Sinekod hat eine starke hustenreizlindernde Wirkung. Husten effektiv auch bei Keuchhusten, ganz zu schweigen von Tracheitis. Gezeigt an Erwachsene und Kinder;
  • Lazolvan. Es wird häufig in der Pädiatrie verwendet, existiert in Form von Sirup;
  • Erespal. Hat sowohl hustenlindernde als auch entzündungshemmende Wirkung.

Medikamentöse Therapie (Foto)

Beim geäusserten entzündlichen Prozess kann der Arzt die Antihistaminpräparate zusätzlich ernennen oder nominieren (tsetrin, cetirizin Heksal und so weiter). Sie können Inhalation Berodualom und andere Mittel vorgeschrieben werden. Für Inhalationen ist es besser, einen Vernebler zu verwenden.

Wenn viel viskoses Sputum gebildet wird und Schwierigkeiten mit dem Aushusten auftreten, werden Mukolytika auf der Basis von Ambroxol, Bromhexin, Acetylcystein und dergleichen verschrieben.

Mit extensiven Verfahren, begleitet von Fieber - verschreiben Antipyretika - Nimesulid, Paracetamol, Ibuprofen.

Um den Patienten zu behandeln, brauchen Sie so viel wie der Arzt angegeben hat. Das Verschwinden der Symptome der Krankheit bedeutet nicht, dass die Behandlung gestoppt werden kann. In einer ähnlichen Situation kann sich ein Rückfall entwickeln und eine chronische Krankheit kann sich entwickeln.

Behandlung von akuter Tracheitis bei Schwangeren

Die Behandlung von Tracheitis bei Schwangeren ist eher schwierig, da die meisten antiviralen Medikamente, Antibiotika und Reflextherapie kontraindiziert sind.

Der Arzt in diesem Fall balanciert zwischen dem Risiko der Schädigung des Fötus und der Aussicht auf Komplikation Tracheitis mit Lungenentzündung bei der Mutter.

Die Behandlung der Tracheitis bei Schwangeren erfordert eine ständige Berücksichtigung des Zustandes des zukünftigen Kindes

Im Stadium der Virusabwehr werden weiche Immunmodulatoren verschrieben. Eine gute Wirkung ist die intramuskuläre oder intravenöse Therapie mit humanen Immunglobulinen (die letztere Methode ist ziemlich teuer). Der Patient wird reichlich alkalisch getrunken, Einhaltung der Bettruhe.

Gorchichniki und Kompressen sind kontraindiziert. Reiben kann mit Vorsicht durchgeführt werden, und nicht alle Verbindungen.

Wenn die bakterielle Infektion noch verbunden ist, werden Makroliden verschrieben, da diese Antibiotika zumindest eine Art von Evidenzbasis für schwangere Frauen haben. Wenn sich die Situation verschlechtert, kann der Arzt strengere Antibiotika verschreiben.

Im ersten Trimester der Schwangerschaft sind alle Antibiotika gefährlich für den Fötus, daher versuchen die Ärzte, die Verabredung dieser Medikamente zu verschieben, wenn es eine solche Möglichkeit gibt.

Tracheitis bei Schwangeren sollte unter strenger Aufsicht eines Arztes (vorzugsweise Pneumologen) behandelt werden.

Reflexotherapie und Massage mit akuter Tracheitis

Massagen und die Arbeit mit aktiven Punkten helfen perfekt bei der Behandlung von akuter Tracheitis, sowohl um unbeugsamen Hustenattacken zu unterdrücken, als auch um den mukoziliären Transport und die allgemeine Immunität zu stimulieren. Dank dieser Methode, die Auswirkungen der verbesserten Blutzirkulation Trachea besser abfährt Sputum, Schleim verkürzte Regenerationszeit (Husten nach der Behandlung von Tracheitis geht viel schneller).

Selbstmanipulation ist nicht notwendig, ein erfahrener Reflextherapeut wird benötigt, um die Prozesse zu verstehen. Wenn es eine Möglichkeit gibt - bitten Sie ihn, die Technik im Detail zu zeigen (und zu erklären). Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Punkte, die von Tracheitis betroffen sind (es ist etwas ungewöhnlich, dass die Punkte der Luftröhre selbst nicht mit der Massage in Zusammenhang stehen):

Zur Durchführung von Manipulationen ist es besser, einen erfahrenen Reflextherapeuten zu konsultieren

  • Im Bereich zwischen dem Zeigefinger und dem Daumen. Masse mit Rotationsbewegungen;
  • Der Punkt zwischen 7 und 8 Halswirbel, Druck;
  • Punkt genau in der Mitte der Fossa jugularis, Drehbewegungen;
  • In die Mitte des 6. Interkostalraumes zeigen und drücken.

Eine gewöhnliche Massage mit Tracheitis wird ebenfalls verwendet. In der Regel ist es mit dem Schleifen wärmen lokalen Mitteln kombiniert (besonders bei Kindern). Es ist eine sanfte Spiralbewegung von Brust zu Hals.

Grundsätze der Behandlung zu Hause

Akute Tracheitis wird am häufigsten zu Hause behandelt. In der akuten Phase wird eine strenge Bettruhe gezeigt und die Kontakte des Patienten sind begrenzt. Die Gründe für diese Maßnahmen sind einfach - in der akuten Periode bewegen Anfälle provoziert Husten, die Entzündung erhöht und die Kontakte begrenzen notwendig, weil genug ist ansteckend Tracheitis (Bakterienflora „trieb“ von 2,5 Meter Husten und Viren - viel mehr).

Bettruhe im Durchschnitt wird für 7 Tage empfohlen.

Wie bei jeder Viruserkrankung wird viel getrunken. Es ist wünschenswert, dass die Flüssigkeit die Evakuierung des Sputums stimuliert. Zeige Tees, Fruchtgetränke, Brühen von Beeren und Heilpflanzen.

Die Nassreinigung sollte zweimal täglich mit Beatmung durchgeführt werden (es sollte berücksichtigt werden, dass kalte Luft einen Reflexangriff auf Husten mit Tracheitis verursacht).

Der Patient leidet an Husten und nachts (besonders am Morgen), also vor dem Zubettgehen müssen Sie Antitussiva geben (Sinekod, etc.).

Inhalationen werden mindestens 2 mal täglich durchgeführt. Bei fehlender Temperatur empfiehlt es sich, Senfpflaster zu reiben und aufzutragen.

In letzter Zeit ist es modern zu sagen, dass Senfbäume Wildheit und Anachronismus sind. Im Falle der Tracheitis ist Senf eine fundierte und hochwirksame Methode, um die Blut- und Lymphzirkulation zu stimulieren.

Trotz der Behauptungen einiger moderner Spezialisten gibt es ein vernünftiges Korn bei der Verwendung von Senfputzen

Gorchichniki sind darüber hinaus eine klassische Methode der ablenkenden Reflextherapie - ein massiver Informationsfluss von den Hautrezeptoren reduziert die Empfindlichkeit der Interozeptoren auf die Schleimtrachea. Infolgedessen nimmt die Häufigkeit und Intensität des Hustens ab.

Der Senf enthält ätherische Öle und Phytoncide, die Blutgefäße erweitern und die Durchblutung verbessern. Reflex erhöht die Freisetzung von Adrenalin und Noradrenalin, die das Immunsystem stimuliert und Entzündungen reduziert.

Setzen Sie den Senfputz auf Rücken und Brust gleichzeitig auf (in der Projektion der Sternummitte), können Sie zusätzlich auf die Waden der Beine. Die Dauer des Verfahrens beträgt bei Kindern bis zu 10 Minuten und bei Erwachsenen bis zu 20 Minuten.

Sie können keine gelbe Karte direkt auf die Projektion von Herz und Wirbelsäule legen.

Kompressen

Sind ernannt, um die Blutversorgung für eine bessere Trennung von Sputum zu aktivieren und die Wiederherstellung der entzündeten Schleimhaut zu beschleunigen.

Kompressen sollten theoretisch die Intensität des Hustens reduzieren, aber in einigen Fällen verursachen sie einen Husten.

Kompressen sollen die Intensität des Hustens reduzieren

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Kompresse nicht zu Beginn der akuten Tracheitis angewendet werden kann:

  • Schleim ist noch nicht ödematös, es gibt kein Sputum, es gibt nichts zu gehen (dh es wird keine positiven Effekte geben);
  • Eine Intensivierung des Stoffwechsels in Kombination mit einer akuten viralen Infektion kann gerade ein scharfes Schleimhautödem auslösen und den Zustand des Patienten verschlechtern.

So kann die Kompresse erst am 4. Tag nach Beginn der Tracheitis angewendet werden, wenn Sputum bereits auftritt.

Im Falle einer akuten Tracheitis werden folgende Bestandteile für Kompressen verwendet:

  • Kampferalkohol mit Honig;
  • Heiße gekochte Kartoffeln mit Honig;
  • Kompressen mit Honig und ätherischen Ölen (2-3 Tropfen);
  • Senf-Öl-Kompresse. Ein Esslöffel Honig wird mit 2 Esslöffeln Senf, 3 Esslöffeln Sonnenblumenöl und 5 Tropfen ätherischem Extrakt vermischt.

Compress von oben wird mit einem Handtuch oder Schal erwärmt. Es ist am besten, nachts Kompressen zu machen.

Inhalation mit akuter Tracheitis

Wirksamer Wirkstoff, wird 2x und mehrmals täglich angewendet. Mit Hilfe von Inhalationen können Sie die Intensität des Hustens reduzieren, das Antibiotikum auf die Schleimhaut der Luftröhre und Bronchien bringen, die Reparatur des Gewebes beschleunigen.

Dampfinhalation ist wirksam bei Tracheitis, ebenso wie die Verwendung eines Verneblers

Für die Verfahren verwenden Extrakte, Brühen, Aromatherapie Eukalyptus, Wacholder, Tanne, Kiefer und Ingwer. Verwendet als Vernebler und Dampfmethode.

Die Dauer der Dampfbehandlung beträgt 10 Minuten. Dampf sollte nicht zu heiß sein, da er Husten verursachen kann.

Ein typisches Rezept für Dampfinhalationen:

  • 3-5 Tropfen ätherisches Öl in heißem Wasser, ein Teelöffel Soda, 3 Tropfen Jod;
  • Einatmen, mit einem Handtuch abdecken und 10 Minuten lang über den Behälter beugen.

Video: Wie man die Inhalation richtig durchführt

Wenn Sie eine Tendenz zu Tracheitis haben (es gab in der Vergangenheit Episoden der Krankheit), dann beginnen Sie bei den ersten Anzeichen des entzündlichen Prozesses OTC antivirale Medikamente zu nehmen. Wenn die Symptome zunehmen - wenden Sie sich an Ihren Arzt an Ihrem Wohnort.

Die rechtzeitige Diagnose und Behandlung der Tracheitis hilft, die Entstehung von Komplikationen und die Beteiligung der zugrunde liegenden Strukturen des Atmungssystems im Entzündungsprozess zu verhindern. Die Prognose der Behandlung bei akuter Tracheitis ist günstig.

Tracheitis Behandlung: wirksame Medikamente und Volksrezepte

Tracheitis ist eine ziemlich häufige Erkrankung, die von unangenehmen Erscheinungen begleitet wird. Um die Pathologie zu behandeln, war es nötig, den Empfehlungen des Arztes klar zu folgen. Meistens verschreiben die Spezialisten die komplexe Therapie unter Berücksichtigung der Ursache der Entwicklung der Pathologie und der individuellen Charakteristiken des Organismus.

Prinzipien der Therapie

Damit die Therapie Ergebnisse bringt, müssen folgende Empfehlungen befolgt werden:

  1. Trink viel. Am besten wählen Sie Vitamin-Tees, Fruchtgetränke, Kräuterbrühen, Mineralwasser.
  2. Mittel für Husten anwenden. Sie enthalten Sinuscode, Libexin, Lazolvan.
  3. Verwenden Sie Verdünner. Diese Kategorie umfasst Ambroxol, Acetylcystein.
  4. Lüften Sie den Raum und machen Sie eine Nassreinigung.
  5. Wenden Sie Antipyretika an, wenn die Temperatur ansteigt.
  6. Alkalische Inhalation durchführen.

Komplexe Behandlung von Tracheitis

Erreichen Sie die notwendigen Ergebnisse wird nur eine komplexe Behandlung der Pathologie ermöglichen. Um dies zu tun, müssen Sie ein spezielles Regime befolgen und Medikamente anwenden, die von Ihrem Arzt verordnet wurden.

Empfehlungen, Modus

Um mit der Krankheit fertig zu werden, müssen Sie folgende Empfehlungen befolgen:

  • die Bettruhe für 5-10 Tage einzuhalten;
  • viel trinken;
  • Lüften Sie oft den Raum;
  • Halten Sie die richtige Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Raum aufrecht;
  • Nehmen Sie Antitussiva vor dem Schlafengehen.

Wie man eine Tracheitis richtig behandelt, sehen Sie in unserem Video:

Medikamente

Medikamente sollten nach einer eingehenden Untersuchung von einem Spezialisten verschrieben werden. Die medikamentöse Therapie wird unter Berücksichtigung der Ursache der Krankheitsentwicklung ausgewählt.

Bioparox

Dieses Tool gilt als eines der effektivsten. Sein Wirkstoff ist Fusafungin, das mit Bakterien und Entzündungen fertig wird. Außerdem hilft das Mittel, intrazelluläre Parasiten - Mycoplasmen und Legionellen - zu eliminieren. Bewerben Aerosol sollte 7-10 Tage sein.

Sinekod

Dies ist ein wirksames Antitussivum, das das Hustenzentrum beeinflusst und zu dessen Unterdrückung führt.

Darüber hinaus wird das Mittel verordnet, wenn die Tracheitis eine Entzündung der Bronchien ergänzt.

Der Sinuscode verbessert die Atmung, fördert die Sättigung des Blutes mit Sauerstoff, normalisiert den Allgemeinzustand.

Lazolvan

Das Mittel wird verschrieben, um die Beweglichkeit der Atmungsorgane und als sekretolytische Substanz zu stimulieren. Mit Hilfe von Lazolvana, dessen Wirkstoff Ambroxol ist, ist es möglich, nicht nur mit Tracheitis umzugehen.

Erespal

Erespal hilft nicht nur, Husten zu husten, sondern beseitigt auch die entzündliche Läsion der Schleimhaut der Luftröhre. Darüber hinaus wirkt das Medikament antihistaminisch. Aufgrund der Verwendung der Substanz ist es möglich, die Muskeln des Bronchialbaums zu entspannen und die Menge an Sputum zu reduzieren.

Sumamed

Diese Substanz wird für akute Tracheitis, hervorgerufen durch Bakterien, verschrieben.

Sumamed kann auch für die chronische Form der Krankheit und den wiederkehrenden Verlauf der Krankheit verwendet werden, die von Komplikationen begleitet wird - Otitis media, Bronchitis, Entzündungen.

Berodual

Diese kombinierte Substanz hat eine bemerkenswerte bronchodilatorische Wirkung. Berodual enthält Ipratropiumbromid und Fenoterolhydrobromid.

Antibiotika

Diese Kategorie von Drogen wird selten verwendet, um Tracheitis zu behandeln. Wenn sich die Pathologie ständig verschlimmert oder bakterieller Natur ist, kann auf Antibiotika nicht verzichtet werden. Bei einer Infektion der oberen Organe der Atemwege werden solche Kategorien von Arzneimitteln verschrieben:

  • Penicilline - Amoxicillin, Ampicillin, Augmentin;
  • Fluorchinolone - Avelox, Moximac, Levofloxacin;
  • Cephalosporine - Zinaceph, Cefixim, Zinkat;
  • Makrolide - Sumamed.

Aerosole

Diese Dosierungsform ist bei Tracheitis hochwirksam. Dies wird durch die Aufnahme von medizinischen Partikeln direkt in den Fokus der Pathologie erreicht. Meistens verschreiben Ärzte solche Medikamente:

Präparate mit allergischer Form

Tracheitis kann eine Folge einer allergischen Reaktion sein. Auch kann die Entwicklung der Krankheit mit einem ausgeprägten Ödem der Schleimhautabdeckung einhergehen. In solchen Situationen verschreiben Ärzte Antihistaminika:

Zusätzliche Medikamente gegen Viruserkrankungen

Wenn die Tracheitis viral ist, kann ein Spezialist antivirale Medikamente verschreiben. Die effektivsten Mittel sind:

  • Einfluss;
  • Arbidol;
  • Interferon;
  • Rimantadin.

Was wird der Arzt sonst noch schreiben?

Wenn die akute Form der Krankheit mit einer starken Temperaturerhöhung einhergeht, kann auf Antipyretika nicht verzichtet werden. Die effektivsten Mittel sind:

Reviews und Empfehlungen zur Behandlung von Tracheitis:

Verfahren

Es gibt einige wirksame Verfahren, die den Zustand erheblich verbessern können.

Massage

Mit der Entwicklung von Tracheitis ist es sehr nützlich, Akupressur zu tun. Um dies zu tun, müssen Sie die Akupunkturpunkte kennen, die Schlüsselbereiche sind, die die Körperverteidigung aktivieren. Bei der Massage ist es notwendig, drückende oder vibrierende Bewegungen auszuführen.

Einatmen

Mit dieser Diagnose ist es sehr nützlich, Inhalationen zu machen. Dafür lohnt sich ein Vernebler. Dank der Verwendung dieses Geräts ist es möglich, ein konzentriertes Sprühen des Präparats zu erreichen, das seinen Eintritt in die entzündeten Bereiche sicherstellt.

Um mit der Tracheitis fertig zu werden, helfen solche Mittel:

  1. Physiologische Kochsalzlösung. Diese Substanz befeuchtet perfekt die Schleimhäute und erleichtert einen starken Husten.
  2. Sodalösung. Es muss direkt in den Vernebler gegossen werden. Das Produkt befeuchtet die Schleimhäute der Luftröhre und hilft beim Husten.
  3. Mineralwasser. Dieses Medikament hat eine ausgeprägte feuchtigkeitsspendende Wirkung und fördert die Ausscheidung von Sputum.
  4. Lazolvan und Mucovan. Für das Verfahren werden diese Substanzen mit Kochsalzlösung gemischt.
  5. Berodual. Dies ist ein stark genug Medikament, das bei der Entwicklung der Tracheobronchitis verwendet wird.

Haus Behandlungen

Zu Hause können Kompressen verwendet werden, um Tracheitis zu behandeln. Sie fördern die Erwärmung und Erweiterung der Blutgefäße. Aus diesem Grund wird die Ausscheidung von Sputum beschleunigt und die Schwere des Hustens reduziert.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass ein sehr trockener Husten eine Kontraindikation für das Verfahren darstellt.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es eine starke Schwellung der Schleimhäute verursachen kann. Kompressen können 3-4 Tage nach Beginn der Hauptbehandlung durchgeführt werden, wenn der Husten produktiver wird.

Physiotherapie

Es gibt mehrere Methoden der Physiotherapie, die helfen, den Zustand zu verbessern:

  1. UHF. Während der Manipulation wird der Körper einem ultrahochfrequenten elektromagnetischen Feld ausgesetzt.
  2. Induktometrie. Dies ist eine der Arten von Magnetotherapie, die in der Einwirkung eines Magnetfeldes auf den Körper mit einer Frequenz von 3-30 MHz besteht.
  3. Elektrophorese. In diesem Fall werden Medikamente mit Hilfe von Elektroden in den Körper injiziert. Wenn Tracheitis für das Verfahren verwendet Iodid und Calciumchlorid.

Volksheilmittel

Um mit der akuten Form der Krankheit fertig zu werden, können solche Volksheilmittel verwendet werden:

  1. Walnuss. Sie müssen zerkleinert und mit Zucker im Verhältnis 3: 1 kombiniert werden. Das erhaltene Produkt sollte für 15 g eingenommen werden, tun Sie dies nach dem Frühstück und Abendessen für 10 Tage.
  2. Kartoffeln. Mehrere große Wurzeln müssen in der Haut gekocht werden. Dann werden sie in zwei Hälften geschnitten und mehrere Lagen Papier auf die Brust gelegt. Das Design ist mit einem Schal befestigt. Halten Sie die Kompresse ist notwendig, bevor die Kartoffeln abkühlen.
  3. Meerrettich. Das zerkleinerte Mittel sollte von der Seite des Rückens auf den Halsbereich aufgetragen werden.

Mit der Entwicklung der chronischen Tracheitis gelten solche Mittel:

  1. Whey Molke. Nehmen Sie dazu 250 ml des Produktes, erhitzen Sie es auf einem kleinen Feuer, bringen Sie es nicht zum Kochen und nehmen Sie 2-3 mal täglich für 1 Glas.
  2. Wandern im Pinienwald. Mit ihrer Hilfe können Sie den chronischen Prozess leicht beseitigen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch. Diese Mittel stimulieren perfekt die Ausscheidung von Schleim.

Homöopathie

Die effektivsten Mittel sind:

  1. Pulsatilla - ist eine Tinktur aus einer Pflanze, die Stagnation beseitigt und die Ausscheidung von Schleim anregt.
  2. Nuks vomica ist ein Kombinationspräparat, das krampflösend und entzündungshemmend wirkt.
  3. Bryonia ist ein entzündungshemmendes homöopathisches Mittel, das sich gut gegen trockenen Husten eignet.
  4. Aconit - enthält eine mikroskopische Menge einer giftigen Pflanze. Mit ihm können Sie Bronchospasmen und Entzündungen beseitigen.
  5. Drosera - ein pflanzliches Heilmittel, das für Krämpfe der Atemwege verwendet wird.

Wie man einen Husten mit Tracheitis behandelt, sagt Dr. Komarovsky:

Prognose

Bei einem rechtzeitigen Beginn der Therapie ist die Prognose günstig.

Tracheitis Behandlung muss notwendigerweise umfassend sein. Um gute Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und seinen Terminen folgen.

Nicht-banaler Husten: Wie gefährlich ist eine Tracheitis?

Als die Tracheitis ist gefährlich?

In der Nebensaison beginnen sich viele Sorgen wegen eines trockenen, hustenden Hustens zu machen, das durch eine Entzündung der Luftröhrenschleimhaut - der Trachea - verursacht wird. Im Verlauf der Erkrankung wird akute und chronische Tracheitis isoliert. Ein charakteristisches Zeichen der Krankheit - Angriffe von trockenem anhaltendem Husten, häufiger nachts. Manchmal gibt es Kopfschmerzen, ein Gefühl der Schwäche. Kinder erhöhen oft ihre Körpertemperatur auf 39 Grad Celsius.
Tracheitis kann für 2 Wochen aus dem Arbeitsrhythmus herausgeschlagen werden. Daher ist es sehr wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen und die Krankheit nicht chronisch werden zu lassen. Schließlich kann es mit weiteren Komplikationen - Bronchitis, Laryngitis und sogar Lungenentzündung - drohen.

Akute Tracheitis

Am häufigsten tritt vor dem Hintergrund der Schwächung des Körpers durch andere Krankheiten - Erkältung, Grippe und andere akute Infektionen der Atemwege. Sie tragen zur Entwicklung von Tracheitis, allergischen Reaktionen, Herzerkrankungen bei Kindern - Rachitis, exsudativer Diathese bei. Dysfunktionale Ökologie mit verschmutzter Luft ist ein weiterer Katalysator der Krankheit.

Chronische Tracheitis

Wenn akute tracheitis Manifestation nicht rechtzeitig geheilt werden kann, wird es chronische und akute Verschlimmerungen der Krankheit durch häufiges manifestieren (3-4 mal pro Jahr oder mehr). Wenn sich die Krankheit verschlimmert, sind die Symptome die gleichen wie bei akuter Tracheitis. In Remission (vom lateinischen remissio -. Eine Schwächung Krankheit) kann das Gefühl von Rohheit in der Brust stören, Husten gelegentlich auftritt.

Behandlung von Tracheitis

Medikamentöse Behandlung kann nur von einem Spezialisten verschrieben werden. Sehr oft werden Antibiotika und andere antimikrobielle Mittel für therapeutische Zwecke verschrieben. Ärzte empfehlen während der Krankheit das Rauchen aufzugeben, auf Alkohol zu verzichten, scharfe, salzige und kalte Speisen aus der Ernährung auszuschließen.

Keine extra heißen Fußbäder (Wassertemperatur: 42-45 Grad
Celsius, Dauer: 20-25 Minuten), warmes Getränk (Milch, Mineralwasser,
Morse), Senfpflaster oder wärmende Kompressen auf der Brust. Sehr effektiv
alkalische Inhalation (Salz, Wasser, Soda) sowie Inhalation unter Zusatz von Kräutern und Propolis.

Rezepte der traditionellen Medizin

Zur Unterstützung der medikamentösen Grundbehandlung können Methoden der traditionellen Medizin hinzugefügt werden.

  • Klee (Gras) - 5 Teile;
  • Thymian - 10 Teile;
  • Fenchel oder Dill (Samen) - 10 Teile;
  • Minze (Gras) - 10 Stück;
  • Wegerich (Blätter, Samen) - 15 Teile;
  • Marshmallow oder Malve (Wurzeln, Blätter, Blüten) - 15 Teile;
  • Lakritze oder Süßholz (Wurzel) - 15 Teile;
  • Mutter-und-Stiefmutter (Blätter, Blüten) - 20 Teile.

Gießen Sie 4 EL. Löffelmischung aus 800 ml kochendem Wasser, den Deckel fest verschließen, einwickeln und 1 Stunde stehen lassen. Dehnung, erhitze bis zu 40 Grad Celsius. Trinken Sie mit Honig, für einen Tag, um mindestens 2 Gläser zu trinken.

Aromatherapie

Bei Krankheiten des Atmungssystems ist es nützlich, ätherische Öle von Rosmarin, Eukalyptus, Limette, Minze, Birke, Eiche zu verwenden, die die Funktion der Atmungsorgane verbessern.
Die Aromatherapie wird mit Hilfe eines aromatischen Inkubators durchgeführt. Es kann durch eine gewöhnliche Glühbirne ersetzt werden. Die mitgelieferte Glühbirne, die sich aufwärmt, verstärkt den Geruch und verteilt ihn im Raum. Aromakurilnitsa (oder Zwiebel) sollte für ca. 15-20 Minuten brennen (während dieser Zeit schafft es in der Luft eine ausreichende Konzentration von Geschmack). 3-4 Tropfen Öl reichen für den Eingriff. Die Sitzung wird 2-3 mal pro Tag durchgeführt.

Akupressur

Akute Massage erleichtert den Krankheitsverlauf. Es kann erfolgreich unabhängig durchgeführt werden, geführt durch das Schema in 1.

Empfehlungen Yogis

Für die Behandlung von chronischer Tracheitis wird Yoga empfohlen, um die "Lion Pose" zu nehmen. Dieses Asana trägt zur Heilung von chronischer Tracheitis, Angina, Stimmbanderkrankungen bei.

Experte: Galina Filippova, Doktor-Therapeutin, Kandidat der medizinischen Wissenschaften
Autor: Irina Kotesheva, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Behandlung von Tracheitis

Mit einer Abnahme der Immunität der Lungen, gibt es eine Erkrankung mit Atemversagen, Sputumentzug - Tracheitis-Behandlung ist erforderlich. Dies ist eine akute Entzündung der Schleimhaut der Luftröhre, die von Laryngitis, anhaltendem Husten und Brustschmerzen begleitet wird. Die Krankheit ist nicht gefährlich, aber wenn es begonnen wird, können Sie eine Reihe von Komplikationen bekommen - akute Rhinitis, akute Pharyngitis. Es lohnt sich zu wissen, wie man mit Tracheitis umgeht, welche Medikamente nach dem Schema zu verwenden sind und welche Behandlungsmethoden existieren.

Wie man eine Tracheitis behandelt

Zu Hause können Sie Tracheitis mit Medikamenten, Kompressen und Senfputzen behandeln. Im Krankenhaus wird der Patient nur selten gesandt, erst bei langen Erstickungsanfällen, Asthma, hohem Fieber erhöht sich das Risiko einer Entzündung der Bronchien und Lungen. Entzündung der Luftröhre ist keine ernsthafte Krankheit, aber es ist voller Komplikationen - entwickelt Tracheobronchitis, Lungenentzündung, akute Bronchitis. Die langwierige Form bekommt eine atrophische chronische Form mit Rückfällen, so dass es sich lohnt zu wissen, wie die Tracheitis zu behandeln ist und was die Anzeichen einer akuten Entwicklung der Krankheit sind.

Die Virusform wird ohne Antibiotika, bakterielle und chronische Tracheitis behandelt - mit ihnen. Die Dosierung eines Medikaments wird vom Arzt in Abhängigkeit vom Erreger der Infektion, der Schwere des Prozesses vorgeschrieben. Es gibt eine Reihe von Regeln für die Pflege von Patienten Tracheitis und Therapien für seine Genesung:

  • Nehmen Sie ein reichliches Getränk - warme Kräutermischungen, Fruchtgetränke, Tees, mineralisches noch warmes Wasser;
  • lüften Sie den Raum, führen Sie eine Nassreinigung durch, besonders mit einem trockenen Husten;
  • Heilung Husten kann Sinecod, Lazolvanom, Libeksinom sein;
  • Wenn diese allergische Tracheitis - hilft Antihistaminika von Allergien;
  • Im Falle einer schweren Sputumentnahme, Verdünnungspräparate verwenden - Ambroxol, ATSTS;
  • bei hoher Temperatur Paracetamol, Ibuprofen einnehmen;
  • alkalische Inhalation durchführen.

Medikationstherapie

Medikamente für Tracheitis sind für bakterielle Infektion angezeigt. Beseitigen Sie die Ursache der Krankheit hilft Antibiotika aus Aerosol oder Tablette aus der Gruppe der Penicilline. Bei der Komplikation der Tracheitis werden semi-synthetische Antibiotika durch Bronchitis verschrieben. Akute Virusinfektionen werden mit Antitussiva, immunmodulierenden und Antihistaminika behandelt.

Zur medikamentösen Behandlung der Krankheit werden Antibiotika-Aerosole verschrieben, da diese Form alle Bereiche der Luftröhre und der Bronchien durchdringt. Beliebte Medikamente sind Sinekod, Bioparoks, Lazolvan, Erespal, Berodual und Sumamed. Da Antibiotika für eitrige erlaubt hypertrophe tracheitis nehmen Pillen und Sprays: die Penicilline (Amoxicillin, Ampicillin), Fluorchinolone (Levofloxacin, Aveloks), Cephalosporine (Zinnat, Cefixim), Makrolide (Azithromycin).

Massage

Eine ergänzende Methode zur Unterdrückung akuten Hustens und zur Aktivierung des Immunsystems ist die Massage. Bei Tracheitis wenden Sie einen Punkttyp an, der auf der Technik der Akupunktur beruht. Die Massage erfolgt durch Drücken, vibrierende Bewegungen ohne anzuhalten. Diese Art der Behandlung ist bei hohen Temperaturen, Blutkrankheiten, Viruskomplikationen während der Schwangerschaft verboten. Neben der Akupunktur können Sie einfach die Brust mit aufsteigenden Bewegungen streicheln, mit wärmenden Salben einreiben.

Einatmen

Ein wichtiges Hilfsmittel bei der Behandlung von lähmendem akutem Husten mit Tracheitis sind Inhalationen. Sie können pflanzliche und pharmazeutische Produkte mit Phytonziden oder flüchtigen ätherischen Ölen mit entzündungshemmender Wirkung verwenden. Dazu gehören Eukalyptus, Tanne, Wacholder, Kiefer, Ingwer, Fichte. Inhalation wird ohne Kontraindikationen angewendet, aber Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht verbrannt werden.

Sie können mit Hilfe von speziellen Instrumenten oder durch häusliche Methoden erfolgen - um den Dampf über die Pfanne einzuatmen. Mini-Inhalationen werden mit aromatischen Lampen durchgeführt. Sie können auch Öl auf ein feuchtes Tuch tropfen, hängen Sie es auf die Batterie. Für Babys ist es besser, Inhalationen mit Verneblern zu verwenden - es ist sicherer, effektiver für die Verringerung der Dauer der Behandlung für eine Krankheit, paroxysmalen Husten. Die Prognose ist sehr günstig.

Gorchichniki mit Tracheitis

Ablenkende Therapie ist die Behandlung mit Tracheitis mit Senfputzen. Sie haben eine heilende Wirkung durch Stimulation der Reflexstimulationszonen. Verwenden Senfpflaster nicht bewiesen dokumentiert, gibt es Nebenwirkungen - Einatmen von Senf Dampf laryngospasm führen zu einer Verschlechterung und den Patienten. Stattdessen können Erwachsene mit heißen Fußbädern behandelt werden, die eine ähnliche reflektorische Wirkung haben.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie