Mastodinon bezieht sich auf die Arzneimittel der homöopathischen Gruppe. Dieses Medikament kann in Form von Tabletten, Tropfen hergestellt werden. Die minimale Behandlungsdauer für dieses Medikament sollte mindestens 3 Monate täglich betragen. Was hinterlassen die Patienten über dieses Medikament? Betrachten wir sie.

Mastodinon wird verwendet, um zu behandeln:

  • Unfruchtbarkeit und Störungen des Zyklus der Menstruation, aufgrund von unzureichender Funktion des gelben Körpers;
  • prämenstruelles Syndrom, das mit Migräne, Ödemen, schmerzhafter Brustdrüsenschwellung, Verstopfung, geistiger Labilität einhergeht;
  • Mastopathie der fibrozystischen Formen.

Betrachten Sie die Bewertungen von Frauen, die dieses Medikament eingenommen haben.

Bewertungen von Patienten, die Mastodinon einnehmen

"Ich wurde Mastodinon-Tropfen in einem onkologischen Krankenhaus verschrieben. Da bestehe ich ein Jahr bei dem Mammologen auf dem Konto bei einer Zyste in der rechten Milchdrüse. Bevor ich dieses Medikament kaufte, dachte ich darüber nach, was ich wählen sollte: Tropfen oder Tabletten. Beschlossen, Tropfen zu kaufen, war der Preis von ihnen 500 Rubel pro Flasche. Parallel dazu begannen, einem Mammologen zugeschriebene Vitamine aufzunehmen.

Sorgfältig nahm Mastodinon 30 Tropfen zweimal täglich. Meine Zyste war an Ort und Stelle, aber ich erholte mich merklich, was mich traurig machte. Die monatlichen Schmerzen verschwanden jedoch am Vorabend der Menstruation (ein schmerzhafter Schmerz quälte mich für zwei Wochen pro Zyklus!). Im Laufe der Behandlung gab es eine leichte Verstopfung, aber nachdem die Droge abgebrochen wurde, war alles in Ordnung.

Für mich ist das Medikament also gut, weil es auf Pflanzenbestandteilen beruht. Seine Wirkung ist mild, entwickelt sich nach und nach, die charakteristische Wirkung der Akkumulation, die Entwicklung von Sucht verursacht nicht.

"Mastodinon ist ein ungarisches homöopathisches Mittel. Die Medizin wird auf der Basis von Pflanzen geschaffen, während unter ihren Bestandteilen keine Pflanzenanaloga der Hormone der Frau sind. Dieses Medikament wirkt auf die Organe des endokrinen Systems, was zu einer Verringerung der Synthese der Prolaktin-Hypophyse führt und die Bildung des gelben Körpers in den Eierstöcken beeinflusst.

Die Kommentare der Frauen zu diesem Medikament sind unterschiedlich. Dieses Medikament ist weit verbreitet, allergische Reaktionen werden nicht erkannt. Bei korrekter Anwendung der verschriebenen Dosen wird die Wirkung von einer Frau nach einem Monat Behandlung gespürt. Das Medikament beseitigt unangenehme Symptome vor der Menstruation (Schmerzen in den Brustdrüsen, Kopfschmerzen).

Jedoch, nach einigen Bewertungen von Patienten, solche negativen Auswirkungen wie: Akne, Gewichtszunahme. Von der Dauer der Droge hängen diese Effekte nicht ab. Ist es jedoch eine Aussage, dass dies eine Nebenwirkung dieses Medikaments ist? Meiner Meinung nach können diese Veränderungen auf die Wirkung von Medikamenten zurückzuführen sein, die parallel verschrieben werden (zB Unfruchtbarkeit), meistens hormoneller Art.

Es ist auch möglich, unerwünschte Wirkungen mit Hormonstörungen im Körper der Frau zu entwickeln, die auf eine Abnahme des Progesteronspiegels zurückzuführen sein können. Im Allgemeinen ist das Medikament sehr effektiv, bewährt, zuverlässig. Es kann als ein sicheres und wirksames Mittel gegen Brustpathologien und hormonelle Störungen angesehen werden. "

Alexandra Igorevna, inRach-Gynäkologe

"Ich leide schon seit einigen Jahren an Mastitis. Nach Rücksprache mit einem Arzt hat sie sich etwas beruhigt, da dies bei allen Brustpathologien recht einfach ist. Diese Krankheit wird recht erfolgreich durch rechtzeitigen Zugang zu medizinischer Versorgung geheilt.

Nach all den vorgeschriebenen Tests schrieb mir mein behandelnder Arzt Mastodinon zu. Die Wirkung der Droge, ich fühlte mich seltsam, wie es sich anhören mag, fast sofort. Dieses Medikament passt mir völlig, es wird normal übertragen, Nebenwirkungen werden nicht beobachtet. Schmerzen in den Milchdrüsen vor dem Einsetzen der Menstruation, Angst, Reizbarkeit vor dem Hintergrund der Einnahme der Droge verschwand. Der Gesundheitszustand insgesamt hat sich wesentlich verbessert, dennoch ist die Konsultation mit dem Spezialisten notwendig ".

Die Erkrankung der Milchdrüsen kann nicht begonnen werden, es kann zu den ernsten Folgen bringen!

"Eine gute Droge. Ich hätte es nie geglaubt, hätte ich es nicht selbst ausprobieren müssen. Die Brust gab mir eine Menge Ärger und Schmerzen. Sie diagnostizierten Polyzystose und andere Pathologien. Meine Brust schmerzte für etwa 10 Jahre, aber nach 3 Monaten hatte ich keine Schmerzen mehr. Mastodinon erhöht die Produktion von luteinisierendem Hormon und senkt auch die Prolaktinproduktion. Trink und probier es! "

"Als Folge des nicht sehr erfolgreichen Abschlusses des Stillens begann meine Brust stark zu schmerzen. Anfangs war es periodisch, dann immer intensiver. Es kam zu dem Punkt, dass es unerträglich schmerzhaft war, sogar Unterwäsche zu tragen, ohne die die Empfindungen noch schlimmer waren. So wurde ich etwa 3 Monate lang gefoltert, dann beschloss ich, zum Arzt zu gehen. Diagnostiziert diffuse Mastopathie. Nach der Ernennung von Indinol verschlechterte sich die Situation.

Es stellte sich heraus, dass ich Jod nicht verwenden kann, da es eine Pathologie des endokrinen Systems (Schilddrüse) gab. Dann wurde Mastodinon ernannt. Sofort verängstigt, weil es auf Rezept ausgestellt wird, und ich dachte wirklich, es wäre eine sündige Sache, Geld zu brauchen, um dieses Problem zu lösen - die Notwendigkeit, hormonelle Medikamente einzunehmen. Es stellte sich jedoch heraus, dass dieses Medikament zu homöopathischen Eigenschaften und nicht zu Hormonen gehört. Zur Behandlung mit aller Verantwortung behandelt. Innerhalb von zwei Monaten habe ich vergessen, worüber ich mich beschwerte. "

"Ewiger nervöser Stress beeinflusst die Gesundheit einer Frau so sehr, dass sie manchmal die Ursache verschiedener Pathologien werden kann. So ist es mir passiert. Der Menstruationszyklus ist für bis zu 3 Monate in die Irre gegangen. Das Fehlen einer monatlich so langen Zeitspanne erschreckt natürlich. Schließlich wurde es möglich, einen Arzt zu sehen, da alle drei meiner Kinder bei meiner Großmutter blieben.

Nach ärztlicher Untersuchung und Ultraschall wurde bei mir eine Endometriose mit einem kleinen Entzündungsprozess diagnostiziert. Behandlung mein Arzt wählte eine Phase mit der primären Wiederherstellung des Menstruationszyklus. Zuerst schrieb er Dyufaston zu - ein teures, aber wirksames Medikament. Dann wurde Mastodinon ernannt, den ich seit zwei Monaten trinke. In meinem Fall erwiesen sich diese Pillen als sehr wirksam. Am Ende des ersten Monats der Einnahme von Mastodinon kann ich schlussfolgern, dass sich mein Zyklus praktisch wieder erholt hat (obwohl nach 10 Tagen immer noch ein Versagen vorliegt). Auch die Schmerzen während der Menstruation nahmen ab.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass dieses homöopathische Mittel sehr wirksam ist, aber wie bei allen anderen Medikamenten ist niemand gegen Nebenwirkungen versichert (obwohl ich es perfekt übertragen habe). Der einzige Punkt: Beginnen Sie, Mastodinon nur gemäß den Empfehlungen des Arztes zu trinken, und nicht Sie selbst. "

"Ich sah Mastodinon etwa zwei Monate lang über der Zyste in der rechten Brust. Nach der Beendigung des Empfangs, hat USA bereits mehrere Zysten auch von zwei Parteien offenbart.

Nach dem Absetzen der Droge veränderte sich die Mikroflora, und schon vor der Menstruation fühlte ich mich nicht mehr so ​​gut. Obwohl der Zyklus während der Aufnahme von Mastodinon regelmäßig, korrekt ist, gibt es eine Welle von Kraft und Energie. "

"Mastopathie ist die häufigste Form einer Frauenkrankheit. Meistens entwickelt sich diese Pathologie schon in jungen Jahren im schönen Geschlecht. Nach einer Voruntersuchung wurden bei der Patientin Zysten und lokale Verdichtung des Brustgewebes diagnostiziert. Dann folgte die Operation. Also hatte ich die Chance, ein paar Drogen für Frauen auszuprobieren.

Mastodinon Ich habe mehrmals Kurse (3 Wochen Minimum) beantragt. Jedes Mal, wenn er makellos half. Irgendwo einen Monat nach dem Beginn der Behandlung, geht das Schmerzsyndrom über, dann nimmt unter der Wirkung der Medizin die Schwellung ab.

Das letzte Mal wurde der Kurs von Mastodinon mit dem Ziel der Beseitigung von Zysten, sowie Robben ernannt. Nach dem nächsten Kurs von Mastodinon verschwand die Zyste.

Ich empfehle diese Droge als ein wirksames Werkzeug für die Normalisierung des Menstruationszyklus und die Behandlung von Brust-Pathologien.

Vielleicht ist die Droge nicht alle gleichermaßen geeignet und die Wirksamkeit von jedem wird seine eigene haben. Die Wirkung dieses Medikaments zeigt sich nach 15-20 Tagen. "

Lassen Sie uns die Ergebnisse zusammenfassen

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Bewertungen im Internet natürlich sehr unterschiedlich sind.

Dennoch gilt das Medikament Mastodinon als ein wirksames homöopathisches Mittel gegen pathologische Veränderungen in der Brust, prämenstruelles Syndrom, Zyklusstörungen. Natürlich hat Mastodinon wie jedes Medikament seine Vor- und Nachteile.

Die Praxis zeigt jedoch, dass das Medikament im Allgemeinen ziemlich gut verträglich ist und praktisch keine Nebenwirkungen hervorruft.

Mastodinon ist für die langfristige Behandlung von Erkrankungen des Fortpflanzungssystems des Körpers bestimmt. Es enthält biologisch aktive Substanzen in minimalen Dosierungen. Dieses Medikament sollte von einem Spezialisten verschrieben werden.

Wie man eine Brustzyste behandelt

Enttäuschende medizinische Statistiken zeigen, dass mehr als 40% der Frauen in diesem oder jenem Lebensabschnitt an Brustkrankheiten leiden. Darüber hinaus wird in der überwiegenden Mehrheit der Fälle der Verdacht auf einen bösartigen Tumor nicht bestätigt, und der Säugerarzt stellt den Patienten auf die Diagnose "Mukoviszidose-Mastopathie" oder, einfacher gesagt, die Zyste der Brust.

Die Frau hat eine besondere Einstellung zu ihrer Brust. Dies ist ihr Stolz, und daher verschlechtern Probleme mit den Brustdrüsen nicht nur die allgemeine Gesundheit, sondern verursachen auch einen ernsten psychologischen Schlag. Deshalb sind die Veränderungen in der Brust wichtig, nicht zu ignorieren, da sie die ersten Glocken Warnung vor der Entwicklung der Onkologie sein können. In dieser Veröffentlichung werden wir die Ursachen für das Auftreten einer Zyste in der Brust, die Symptome dieses Tumors und die Behandlungsmethoden untersuchen.

Was ist eine Zyste?

Die Zyste ist ein kleiner gutartiger Tumor, der sich im Milchgang bildet, wenn sich Flüssigkeit darin sammelt und eine fibröse Kapsel gebildet wird. Flüssigkeit, die mit einer Zyste gefüllt ist, kann eine gelbe, grünliche und sogar braune Farbe haben, abhängig von der Zusammensetzung und Dauer der Ansammlung. Mit der Zeit treten in ihm dichte Kalkpartikel auf, die keine Gesundheitsgefährdung darstellen, sondern nur auf die Verschreibungsvorschrift hinweisen.

Die Größe einer gewöhnlichen Zyste übersteigt nicht 2-3 cm im Durchmesser, aber in einigen Fällen kann sie bis zu 10 cm groß werden.Solche großen Zysten deformieren die Brust, was sicherlich den psychologischen Zustand des schönen Geschlechts beeinflusst. Übrigens hat die junge, kürzlich aufgetretene Zyste eine dünne und weiche Kapsel, und deshalb ist es unmöglich, sie durch Palpation der Brust zu entdecken. Mit der Zeit wächst jedoch der Tumor und seine Wände werden dicht. Ein Siegel, das eine Frau fühlt und sie einen Arzt konsultieren lässt.

Wir werden auch sagen, dass innerhalb der zystischen Kapsel glatte Wände haben. Es gibt jedoch atypische Zuwächse, in denen sich mehrere Kammern gleichzeitig befinden. Und dies erschwert die Behandlung erheblich, weil es problematisch ist, die Punktion der Mehrkammerzyste durchzuführen und die gesamte Flüssigkeit daraus herauszupumpen.

Wenn die Brust mehrere zystische Neoplasmen auf einmal bildet, stellt der Arzt die Diagnose "Polyzystose der Brust". Solche Wucherungen können schließlich zu einem Plexus mit mehreren Kammern zusammenwachsen und mehr als die Hälfte der Brust befallen. In jedem Fall kann das Auftreten der Zyste nicht ignoriert werden, da in ihrer Kapsel mutierte Zellen enthalten sein können, was zum Beginn der Onkologie führt.

Ursachen von Zysten

1. Hormonales Ungleichgewicht

Nach Ansicht von Wissenschaftlern tritt zystische Mastopathie als Folge von hormonellen Veränderungen im weiblichen Körper auf. Meistens passiert dies mit einer Überfülle von Östrogenen, was zu einer Schwellung der Gewebe führt, was eine Verstopfung der Gänge provoziert und zur Bildung von Zysten führt. Die Hauptursachen für hormonelles Versagen im weiblichen Körper sind:

- Abtreibungen. Frauen werden Abtreibungen als ein schwerer Schlag auf das endokrine System. In diesem Fall wird die Arbeit der weiblichen Gonaden unterbrochen und die Produktion von Östrogen wird verstärkt, was sich nicht nur durch das Auftreten einer Zyste in den Milchdrüsen, sondern auch durch Gewichtszunahme und die Entwicklung von Fettleibigkeit äußert.

- Falsches Essen. Der Missbrauch von fetthaltigen Lebensmitteln und Lebensmitteln, die reich an einfachen Kohlenhydraten sind, führt zu einer Störung des Stoffwechsels, die zur Gewichtszunahme und zur Ansammlung von Fettgewebe beiträgt. Und überschüssige Fettzellen - das ist eine zusätzliche Quelle der Östrogenproduktion und die Ursache für das Ungleichgewicht der Hormone.

- Empfang von Hormonpräparaten. Oft führt das Ungleichgewicht der Hormone und damit das Auftreten der Zyste zur Einnahme von Hormonpräparaten, die Frauen in den Wechseljahren verschrieben werden. In solchen Fällen wird den Vertretern des schönen Regiments empfohlen, alle 6 Monate eine radiologische Überwachung durchzuführen. Die Bildung einer Zyste in der Brust einer Frau kann zu oralen Kontrazeptiva führen.

- Emotionaler Zustand. Alle möglichen Stresssituationen, die vor dem Hintergrund von übermäßigem intellektuellen Stress, Streitereien, Groll und Unzufriedenheit entstehen, führen zu einer Verletzung der Hormonsynthese. Aus diesem Grund beinhaltet die medizinische Behandlung einer Zyste in der Brustdrüse die Verabreichung von Sedativa.

2. Andere Gründe

- Thermische Verfahren, UV-Strahlen. Bei längere Exposition gegenüber der Sonne oder Missbrauch Solarium, Wärme Mitreißen Verfahren, wie Whirlpools, oder Arbeiten in der Nähe einer Wärmequelle (heiß Geschäft, Bäckerei und andere.).

- Verletzungen und Prellungen der Brustdrüsen, chirurgischer Eingriff. All dies erhöht das Risiko, zystische Läsionen in der weiblichen Brust zu entwickeln.

- Verschiedene Krankheiten. Von den Erkrankungen, die zum Auftreten einer Zyste führen können, unterscheiden Ärzte Störungen der Eierstöcke, Schilddrüsenerkrankungen sowie Entzündungen im Uterus. Wissenschaftler schlagen auch vor, dass das Wachstum in der Brust eine Verbindung mit der Entzündung der Gallenblase haben kann. Aber die Verbindung des Auftretens einer Zyste an den Eierstöcken mit einer zystischen Bildung in den Brustdrüsen ist absolut nicht vorhanden.

Symptome der Krankheit

Eine kleine zystische Formation kann sich in keiner Weise manifestieren, und deshalb erfährt eine Frau oft von einem Mammologen eine Zyste. Dennoch kann die Frau nach Erreichen einer bestimmten Größe selbst einen engen "Ball" in der Brust tasten und die erhöhte Empfindlichkeit der betroffenen Brust vor der Menstruation spüren.

Eine große Zyste kann sich an Schmerzen während der Palpation erinnern, sowie an Brennen in der betroffenen Brust. Manchmal gibt es ab der Brustwarze einen durchsichtigen Ausfluss, der auch auf die Krankheitszeichen zurückzuführen ist. Und im Gegensatz zu kleinen Auswüchsen, die kurz vor der Menstruation empfindlich werden, schmerzen große Tumore fast ständig. Außerdem führt eine große Zyste zur Deformierung der Brust, und die Haut um den Aufbau rötet sich zuerst und wird schließlich blau.

Wenn die Zyste klein ist nicht Beschwerden seines Besitzers erstellen, kann der große Tumor entzünden und sogar eitert, verursacht Fieber, Fieber und geschwollene Lymphknoten unter den Achseln. In extremen Fällen kann die Zyste zu einem bösartigen Tumor ausarten. Aus diesem Grund muss der Aufbau zeitnah entfernt werden. Aber Sie müssen das richtig machen, um Ihre Gesundheit nicht zu verschlechtern.

Diagnose von Zysten

Palpation kann nur in mittleren und großen Zysten gefunden werden. Zum Nachweis von kleinen Tumoren wird Ultraschall benötigt. Mit dieser Untersuchungsmethode können Sie die Größe des Aufbaus bestimmen und auch prüfen, ob sich in der Zystenhöhle kleine Kammern befinden. Eine andere in diesem Fall relevante Untersuchungsmethode ist die Mammographie. Mit Hilfe dieser Diagnosemethode wird die Größe der Zyste bestimmt und ihre Struktur aufgedeckt. Darüber hinaus können Sie mit dieser Mammographie zwischen Zysten und Fibroadenomen unterscheiden.

Übrigens schickt der Spezialist in einigen Fällen den Patienten zum MRT. Um dies zu tun, ist es nur in extremen Fällen notwendig, wenn für eine solche Studie wirklich Gründe vorliegen, weil diese Art von Diagnose nicht die sicherste ist und sich negativ auf den ganzen Körper auswirkt.

Behandlung von Zysten in der Brust

Die Brustdrüsen sind sehr zart, und deshalb ist es strengstens verboten, die Brust zu massieren, um die Zyste zu "strecken" oder sie auszuquetschen. Durch diese Handlungen werden Sie nichts erreichen, sondern nur den Zustand der Brust verschlimmern und das Wachstum der Zyste provozieren. Hoffe auch nicht, dass sich die Zyste löst. Bei Malignomen in der Brustdrüse passiert dies sehr selten.

Die Milchdrüse zu behandeln ist nötig nur unter der Kontrolle des Arztes. Bei kleinen, einzelnen Neoplasmen ist eine Behandlung unter Umständen gar nicht notwendig. Der Arzt wird nur regelmäßige Untersuchungen empfehlen, um das Wachstum des Tumors verfolgen zu können.

Konservative Behandlung

Bei der nicht-operativen Behandlung von zystischer Mastitis werden die folgenden Medikamente häufiger getrennt und in verschiedenen Kombinationen verwendet:

1. Homöopathische Präparate
Um zystische Neoplasmen zu bekämpfen, ernennen Sie zunächst:

- Mastodinon. Dieses komplexe homöopathische Mittel, das die Produktion des Hormons Prolaktin reduziert und die pathologische Vermehrung von fibrozystischen Neoplasmen verhindert. Nehmen Sie das Medikament für 30 Tropfen am Morgen und am Abend oder 1 Tablette 2 r / Tag für 3 Monate.

- Mastiolus Edas. Ein weiteres homöopathisches Mittel, das durch die Anwesenheit von Jod das Immunsystem stärkt und die Funktion der Schilddrüse normalisiert und so das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellt. Nehmen Sie es sollte eine Dosis bis 3 r / Tag für drei Monate sein.

- Das Mastopol. Dieses Medikament wird im Fall von multiplen zystischen Neoplasmen verwendet. Nehmen Sie dieses Mittel, indem Sie eine Tablette für zwei Monate unter die Zunge 3 Tage / Tag legen.

2. Bioaktive Zusatzstoffe

- Indinol. Die Grundlage der Medizin ist Extrakt aus Pflanzen der Kreuzblütlerfamilie. Das Medikament normalisiert das Niveau der Östrogene im Körper und verhindert das Wachstum von gutartigen Tumoren. Nehmen Sie es 1-2 Kapseln bis 2 r / Tag für 3-6 Monate.

- Clamin. Eine solche Zubereitung wird auf der Basis eines Algenextrakts hergestellt. Als Ergebnis wird ein ausgezeichnetes Immunstimulans und Antioxidans erhalten, das auch eine antikarzinogene Wirkung hat. Nehmen Sie das Medikament, Sie brauchen 2 Kapseln 3 r / Tag für einen Monat. Im Hinblick auf die Normalisierung der Arbeit der Schilddrüse können Frauen mit einer Zyste in der Brustdrüse übrigens ein Jodomarin-Mittel erhalten.

- Phytolon. Eine solche Alkohollösung wird aus einem Extrakt von Nadelbäumen und Braunalgen gewonnen. Das Medikament wirkt entzündungshemmend, stärkt das Immunsystem perfekt und fördert die Resorption der Zyste. Die Behandlung mit einem solchen Mittel beinhaltet die Einnahme von 1-2 Tabletten 3 r / Tag für 2-6 Monate.

3. Hormonelle Vorbereitungen
Da die Ursache von Zysten in den meisten Fällen wird durch die Störung des endokrinen Systems verursacht hormonelle Versagen, ordnet der Experte Patienten Hormonmittel in niedrigen Dosen. Meistens sind dies Kontrazeptiva wie Utrozhestan, Dufaston, Janine oder Marvelon.

4. Enzympräparate
In einigen Fällen werden Zysten mit Enzympräparaten behandelt, die den Fettstoffwechsel normalisieren, Schmerzsymptome beseitigen, das Immunsystem stärken und die bestehende Entzündung entfernen. Das bekannteste Medikament dieser Gruppe ist Wobenzym.

5. Vitaminotherapie
Um die körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken, den Körper zu helfen, mit der Zyste zu bewältigen und verhindern Wiederauftreten der Krankheit kann der Patient auf die Vitamine A zugeordnet werden, E, C, PP, sowie Vitamine der Gruppe B. Alle von ihnen können in den Komplex der Vitamine Vitrum und Multifort zu finden.

6. Beruhigungsmittel
Wenn die Ursache des Aufbaus in der Brust Stress war, sollte eine Frau Beruhigungsmittel auf pflanzlicher Basis verwenden, zum Beispiel Tinktur aus Baldrian, Mutterkraut oder Tenoten.

7. Entzündungshemmende Medikamente
In Gegenwart von Entzündungen und Brustschmerzen verschreibt der Spezialist nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), wie Diclofenac oder Dicloberte.

Bei jeder Zyste wird einer Frau eine spezielle Diät verordnet, in der sie Salz, Schokolade, Kaffee sowie Gemüse und Früchte, die viel Ballaststoffe enthalten, aus der Nahrung schneiden oder ganz ausschließen sollte.

Chirurgische Behandlung

Punktion
Im Falle einer Ineffizienz von Medikamenten wird die Zyste, die in der Brust erscheint, durch chirurgische Methoden entfernt. In den meisten Fällen wird zu diesem Zweck eine Punktion unter Aufsicht der Ultraschalldiagnostik verwendet. Durch eine Punktion in der Brust stößt der Arzt Flüssigkeit mit einer dünnen Nadel aus der Zyste, wonach die Wände des Neoplasmas zusammenkleben und sich mit der Zeit auflösen. Eine Operation wird für 40-60 Minuten in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Chirurgische Entfernung
Wenn die Zyste Wucherungen im Inneren der Kapsel tut und die herkömmliche Einstich es nicht entfernt werden kann, entscheidet der Arzt auf der Bauchoperation. Es wird auch bei Verdacht auf malignen Neoplasien in der Brust durchgeführt. Um dies zu tun, der Patient unter Vollnarkose, ein Einschnitt in den Tumoren herausgeschnitten und es aus dem umgebenden Gewebe und die anschließenden Vernetzung von geschichtetem Gewebe an der Stelle des Einschnitts zu entfernen.

Laserablation
Dies ist eine relativ neue Methode der Entfernung von Zysten, die nicht in allen Kliniken durchgeführt wird. Und nicht alle Patienten können sich eine Laserablation leisten, aber alles wegen der hohen Kosten der Methode. Um das Verfahren durchzuführen, führt der Arzt eine Punktion in der Brust durch und bringt die LED mit einem leichten Laserstrahl zur Zyste. Ein solcher Lichtstrahl zerstört atypische Zellen, ohne gesundes Gewebe zu beeinträchtigen. Die Methode ist schmerzlos und weniger traumatisch, aber noch wichtiger, es gibt keine Komplikationen nach der Operation, und Narbengewebe bleibt kaum auf dem Körper.

Folk Zyste Behandlung

In Absprache mit einem Arzt können Medikamente gegen zystische Mastopathie mit Rezepten für Alternativmedizin ergänzt werden. In diesem Zusammenhang sind die folgenden Werkzeuge am beliebtesten:

1. Infusion der Klettenwurzel
Es ist notwendig, 10-15 g zerstoßene Klettenwurzel zu nehmen, mit 200 ml kochendem Wasser zu gießen, den Deckel fest zu verschließen und 3 Stunden ziehen zu lassen. Nach der zugeteilten Zeit wird das Arzneimittel filtriert und 3 R / Tag für 20 ml vor den Mahlzeiten genommen.

2. Kohlweiß
Nehmen Sie ein frisches Kohlblatt und wenden Sie es mit der vorhandenen Zyste für die Nacht auf den Brustbereich an. Befestigen Sie die Pflanze oben mit einer Bandage oder einem BH. Solch ein Mittel wird Schmerzen lindern, keine Entzündung erlauben und die Resorption der Zyste fördern.

3. Rote Bete
Reiben Sie die frische Rote Beete auf einer kleinen Reibe, danach werden 200 g solcher Brei für 20 Minuten in einem Wasserbad gehalten und zu dem Medium 2 EL hinzugeben. 9% Tafelessig. Machen Sie eine Kompresse mit diesem Mittel und wenden Sie es nachts auf Ihre Brust an. Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

4. Walnüsse
Fünfzehn Walnüsse sollten von Muscheln gereinigt werden. Sammeln Sie alle Schalen, die Sie brauchen, um sie mit einem halben Liter Glas zu füllen, und gießen Sie Wodka oben bis zum Rand. Schließen Sie den Deckel mit einem Deckel, lassen Sie ihn für eine Woche an einem dunklen Ort. Das fertige Produkt muss gefiltert werden und Sie können es für 2 Esslöffel nehmen. 2 R / Tag für einen Monat.

5. Die medizinische Einsiedelei
Für dieses Rezept benötigen Sie eine medizinische Melone. Nimm 2 Esslöffel. gehackt grün, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und lassen Sie die medizinischen Mittel für 2 Stunden infundieren. Falten Sie die Gaze in mehreren Schichten, befeuchten Sie sie in der fertigen Medizin und befestigen Sie sie für 15 Minuten an der Brust. Die Verfahren werden 2 Tage pro Tag durchgeführt und der gesamte Behandlungsverlauf beträgt 3 Monate.
Gesundheit für dich!

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie