Trophischen Geschwür - eine Krankheit, die durch die Bildung von Defekten in der Haut oder Schleimhaut aus, die nach der Ablehnung des nekrotischen Gewebes angezeigt wird, und wobei träge Strömung, geringe Tendenz zur Heilung und eine Tendenz zu wiederholen.

Sie entwickeln sich in der Regel vor dem Hintergrund verschiedener Erkrankungen, unterscheiden sich im anhaltenden Langzeitverlauf und sind schwer zu behandeln. Die Erholung hängt direkt vom Verlauf der Grunderkrankung ab und von der Möglichkeit, die Störungen auszugleichen, die zum Ausbruch der Krankheit geführt haben.

Solche Geschwüre heilen nicht lange - mehr als 3 Monate. Meistens betrifft das trophische Ulkus die unteren Extremitäten, daher sollte die Behandlung beginnen, wenn die ersten Anzeichen im Anfangsstadium gefunden werden.

Ursachen

Die Verletzung der Blutversorgung des Hautareals führt zur Entwicklung von Mikrozirkulationsstörungen, Sauerstoff- und Nährstoffmangel und starken Stoffwechselstörungen im Gewebe. Der betroffene Bereich der Haut ist nekrotisch, wird empfindlich gegenüber traumatischen Stoffen und Infektionen.

Um das Auftreten von trophischen Ulzera am Bein zu provozieren, sind solche Risikofaktoren möglich:

  1. Probleme des venösen Kreislaufs: Thrombosen, Krampfadern der unteren Extremitäten etc. (beide Krankheiten beitragen zu einer Stagnation des Blutes in den Venen, Gewebe zu stören Stromversorgung und verursachen Nekrose) - Geschwüre im unteren Drittel der Tibia erscheinen;
  2. Verschlechterung des arteriellen Blutkreislaufs (insbesondere bei Atherosklerose, Diabetes mellitus);
  3. Einige systemische Erkrankungen (Vaskulitis);
  4. Jede Art von mechanischer Beschädigung der Haut. Es kann nicht nur ein gewöhnliches, häusliches Trauma sein, sondern auch eine Verbrennung, Erfrierungen. Das gleiche Gebiet umfasst Geschwüre, die bei süchtigen Menschen nach Injektionen gebildet werden, sowie die Auswirkungen der Bestrahlung;
  5. Vergiftung durch giftige Substanzen (Chrom, Arsen);
  6. Hauterkrankungen, zum Beispiel chronische Dermatitis, Ekzem;
  7. Verletzung der lokalen Zirkulation bei längerer Immobilität durch Trauma oder Krankheit (Dekubitus entsteht).

Bei der Diagnose einer Krankheit ist die Krankheit, die die Bildung verursacht hat, sehr wichtig, da die Taktik der Behandlung des trophischen Ulkus am Bein und die Prognose in hohem Maße von der Art der zugrunde liegenden venösen Pathologie abhängen.

Symptome von trophischen Geschwüren

Der Bildung von Geschwüren am Bein geht in der Regel ein ganzer Komplex objektiver und subjektiver Symptome voraus, der auf eine fortschreitende Verletzung der venösen Zirkulation in den Extremitäten hinweist.

Die Patienten bemerken eine Zunahme von Ödemen und Schweregefühl bei Kälbern, eine Zunahme von Gastrocnemius-Muskelkrämpfen, besonders in der Nacht, das Auftreten von brennendem Gefühl, "Hitze" und manchmal Juckreiz des Schienbeins. Während dieser Periode, im unteren Drittel des Schienbeins, nimmt ein Netzwerk von weichen zyanotischen Venen mit kleinem Durchmesser zu. Auf der Haut erscheinen violette oder violette Pigmentflecken, die zusammenfließen und eine ausgedehnte Hyperpigmentierungszone bilden.

Im Anfangsstadium ist das trophische Ulkus oberflächlich, hat eine feuchte, dunkelrote Oberfläche, die mit einer Kruste bedeckt ist. In Zukunft wird das Geschwür erweitert und vertieft.

Einzelne Geschwüre können miteinander verschmelzen und ausgedehnte Defekte bilden. Multiple trophische Ulzera können in einzelnen Fällen eine einzige Wundfläche entlang des gesamten Schienbeinumfangs bilden. Der Prozess erstreckt sich nicht nur in der Breite, sondern auch in der Tiefe.

Komplikationen

Trophische Geschwüre sind sehr gefährlich für ihre Komplikationen, die sehr ernst sind und schlechte Aussichten haben. Wenn Sie nicht rechtzeitig auf die trophischen Ulzera der Extremitäten achten und den Behandlungsprozess beginnen, können sich nachfolgend unangenehme Prozesse entwickeln:

Die Behandlung trophischer Ulzera an den Beinen sollte zwingend unter Aufsicht des behandelnden Arztes ohne Eigenaktivität erfolgen, nur in diesem Fall ist es möglich, die Folgen zu minimieren.

Prävention

Das wichtigste präventive Mittel zur Verhinderung des Auftretens von trophischen Ulzera ist die sofortige Behandlung von Primärerkrankungen (Kreislauf- und Lymphdrainage).

Es ist notwendig, die Drogen nicht nur innen zu verwenden, sondern sie auch äußerlich anzuwenden. Die lokale Wirkung wird helfen, die pathologischen Prozesse zu stoppen, das bestehende Geschwür zu behandeln und die nachfolgende Zerstörung von Geweben zu verhindern.

Was ist gefährliche Krankheit?

Fortschreitende trophische Ulzera können schließlich bedeutende Bereiche der Haut besetzen, die Tiefe der nekrotischen Wirkung erhöhen. Gnoyrodnaya Infektion, bekam innen, kann das Auftreten von Erysipel, Lymphadenitis, Lymphangitis, septische Komplikationen provozieren.

In der Zukunft können sich die fortgeschrittenen Stadien der trophischen Geschwüre zu Gas-Gangren entwickeln, und dies ist die Ursache für dringende chirurgische Eingriffe. Langfristige nicht heilende Wunden, die aggressiven Substanzen ausgesetzt sind - Salicylsäure, Teer, können sich zu bösartigen Entartungen entwickeln - Hautkrebs.

Behandlung von trophischen Geschwüren am Bein

In Gegenwart von trophischen Ulzera am Bein ist eine der Hauptphasen der Behandlung, die Ursache der Krankheit zu identifizieren. Zu diesem Zweck ist es notwendig, mit solchen Ärzten wie Phlebologen, Dermatologen, Endokrinologen, Kardiologen, Gefäßchirurgen oder Allgemeinmedizinern zu konsultieren.

Die späten Stadien der Krankheit werden normalerweise in chirurgischen Krankenhäusern behandelt. Neben der Erkennung und Eliminierung der Ursache von trophischen Ulzera sollte jedoch auch die tägliche Versorgung des betroffenen Bereichs nicht vergessen werden.

Wie behandelt man ein trophisches Ulkus der unteren Extremitäten? Verwenden Sie mehrere Optionen, abhängig von der Vernachlässigung des pathologischen Prozesses.

  1. Konservative Therapie, wenn der Patient Medikamente wie Phlebotonika, Antibiotika, Antiaggreganten verschrieben wird. Sie helfen, die meisten Symptome der Krankheit zu heilen. Patienten verschreiben häufig die folgenden Medikamente: Tocopherol, Solcoseryl, Actovegil. Dieses Medikament kann nur von einem Arzt verschrieben werden.
  2. Lokale Therapie, mit der Sie Gewebe- und Hautschäden heilen können. Bei Diabetes werden Salben mit Antiseptika und Enzymen verwendet. Diese Mittel heilen Wunden und sorgen für lokale Betäubung. Salben, die die Durchblutung erhöhen, dürfen nicht auf die offene Oberfläche eines Ulcus trophicum aufgetragen werden. Solche Salben wie Dioxysol, Levomecol, Curiosine, Levosin üben eine wundheilende Wirkung aus. Salbe wird auf die Kompresse aufgetragen und ob spezielle Bandagen hergestellt werden.
  3. Chirurgischer Eingriff, der nach der Heilung von Geschwüren durchgeführt wird. Im Zuge dessen wird der Blutfluss in den Venen im betroffenen Bereich wiederhergestellt. Diese Operation beinhaltet Shunt und Phlebektomie.

Zur Behandlung von Wunden verwenden Sie solche Medikamente: Chlorhexidin, Dioxydin, Eplan. Zu Hause können Sie eine Lösung von Furacilin oder Kaliumpermanganat verwenden.

Operative Intervention

Die chirurgische Behandlung von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten ist indiziert bei ausgedehnten und schweren Hautläsionen.

Die Operation besteht darin, das Geschwür mit den umgebenden nicht-lebensfähigen Geweben zu entfernen und den Colitis-Defekt weiter zu schließen, in der zweiten Stufe wird eine Operation an den Venen durchgeführt.

Es gibt verschiedene Operationsmethoden:

  1. Vakuumtherapie, mit der Sie schnell Eiter entfernen und Ödeme reduzieren sowie eine feuchte Umgebung in der Wunde schaffen können, die die Entwicklung von Bakterien stark verhindert.
  2. Sammeln - geeignet für Geschwüre, die für eine sehr lange Zeit nicht heilen.
  3. Perkutane Naht - geeignet für die Behandlung von hypertensiven Geschwüren. Sein Wesen ist die Trennung von venösen und arteriellen Fisteln.
  4. Virtuelle Amputation. Der Metatarsalknochen und das Metatarsophalangealgelenk werden abgeschnitten, aber die anatomische Integrität des Fußes wird nicht gestört - aber die Herde der Knocheninfektion werden entfernt, wodurch effektiv das neurotrophe Geschwür bekämpft werden kann.

Wenn die Größe des Geschwürs weniger als 10 cm² beträgt, wird die Wunde mit ihrem eigenen Gewebe verschlossen, wobei die Haut täglich um 2-3 mm gestrafft wird, wobei die Ränder allmählich zusammengeführt werden und sie für 35-40 Tage vollständig geschlossen wird. An der Wundstelle verbleibt eine Narbe, die vor möglichen Verletzungen geschützt werden muss. Wenn der Bereich der Läsion mehr als 10 cm² beträgt, tragen Sie Hautplastik auf, indem Sie die gesunde Haut des Patienten verwenden.

Medikationstherapie

Der Verlauf der Behandlung mit Drogen begleitet notwendigerweise jede Operation. Die Behandlung mit Medikamenten ist je nach Stadium des pathologischen Prozesses in mehrere Stadien unterteilt.

In der ersten Etappe (der Stufe wettingujki) schließt der Ablauf der medikamentösen Therapie solche Präparate ein:

  1. Antibiotika eines breiten Wirkungsspektrums;
  2. NSAIDs, zu denen Ketoprofen, Diclofenac usw.;
  3. Antiaggreganten für die intravenöse Injektion: Pentoxifyllin und Reopoglyukin;
  4. Antiallergika: Tavegil, Suprastin usw.

Die lokale Behandlung in diesem Stadium zielt darauf ab, das Geschwür vom toten Epithel und pathogenen Mikroorganismen zu reinigen. Es beinhaltet solche Verfahren:

  1. Waschen Sie die Wunde mit Lösungen von Antiseptika: Mangan, Furacilin, Chlorhexidin, Abkochungen von Schöllkraut, Schnur oder Kamille;
  2. Verwendung von Dressings mit medizinischen Salben (Dioxykol, Levomikol, Streptolaven usw.) und Carbonat (Spezialverband zur Sorption).

Im nächsten Schritt, der von einer ersten Phase der Wundheilung und Narbenbildung gekennzeichnet ist, in der Behandlung verwendeten Salben trophischen Geschwüren Heilung - solkoseril, aktevigin, ebermin usw., sowie Medikamente, Antioxidationsmittel, z.B. tolkoferon..

Auch in diesem Stadium werden speziell für diese Wundabdeckungen der Schwämme, Geschispon, Algimaf, Algipore, Alleine, etc. entwickelt. Die Behandlung der gedrückten Oberfläche erfolgt durch Curiosin. Im Endstadium zielt die medikamentöse Behandlung darauf ab, die zugrunde liegende Krankheit zu beseitigen, die das Auftreten von trophischen Geschwüren hervorruft.

Wie behandeln Sie ein trophisches Geschwür am Bein zu Hause

Zu Beginn der Behandlung von trophischen Geschwüren nach Volksrezepten ist es notwendig, mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten.

Zu Hause können Sie Folgendes verwenden:

  1. Wasserstoffperoxid. Es ist notwendig, auf das Ulkusperoxid zu tropfen, streuen Sie Streptokokid an dieser Stelle. Darauf müssen Sie eine Serviette legen, die zuvor in fünfzig Milliliter abgekochtes Wasser getränkt wurde. In dieses Wasser zwei Teelöffel Peroxid geben. Dann mit einer Packung und Bandage mit einem Taschentuch abdecken. Ändern Sie die Kompresse mehrmals am Tag. Streuen Sie das Streptocid, wenn die Wunde feucht wird.
  2. Heil Balsam bei der Behandlung von trophischen Geschwüren bei Diabetes mellitus. Es enthält: 100 g Wacholder Teer, zwei Eigelb, 1 Esslöffel Rosenöl, 1 Teelöffel gereinigtes Terpentin. All das muss gemischt sein. Terpentin langsam gießen, sonst wird das Ei gerinnen. Dieser Balsam wird auf das trophische Geschwür aufgetragen und dann mit einem Verband bedeckt. Dieses Volksheilmittel ist ein gutes Antiseptikum.
  3. Pulver aus getrockneten Blättern eines Tartars. Spülen mit Rivalenlösung. Pulver mit gekochtem Pulver. Tragen Sie einen Verband auf. Am Morgen des nächsten Tages, streuen Sie wieder Puder, aber waschen Sie die Wunde vorher nicht. Bald wird das Geschwür beginnen zu heilen.
  4. Trophische Ulzera können mit Antiseptika behandelt werden: Wunden mit warmem Wasser und Seife waschen, antiseptisch und Verband anlegen. Diese Dressings wechseln sich mit einer Lösung von Meersalz oder Speisesalz ab (1 Esslöffel pro 1 Liter Wasser). Gaze wird in 4 Schichten gefaltet, mit Kochsalzlösung befeuchtet, leicht gequetscht und auf die Wunde auf das Kompressenpapier aufgetragen und 3 Stunden lang gehalten. Das Verfahren sollte zweimal täglich wiederholt werden. Zwischen den Anwendungen ist die Pause 3-4 Stunden, zu diesem Zeitpunkt sollten die Geschwüre offen gehalten werden. Bald werden sie kleiner werden, die Ränder werden dicht, was bedeutet, dass der Heilungsprozess weitergeht.
  5. Knoblauch Umschläge oder Kompressen werden mit offenen Geschwüren verwendet. Nehmen Sie mehrlagige Gaze oder ein Frotteetuch, weichen Sie die heiße Brühe mit Knoblauch ein, drücken Sie überschüssige Flüssigkeit aus und heften Sie sie sofort an einen wunden Punkt. Auf einen Umschlag oder eine Kompresse legen Sie eine trockene Flanellbandage und eine Wärmflasche oder eine Flasche mit heißem Wasser, um die Hitze länger zu halten.
  6. Es ist notwendig, Eiweiß mit Honig zu mischen, so dass diese Zutaten im gleichen Verhältnis sind. Whip alles und gelten für Geschwüre, einschließlich der Venen, die schmerzen. Bedecken Sie dann die Rückseite der Klettenblätter. Es sollte drei Schichten geben. Cellophanfolie einwickeln und mit einem Leinentuch verbinden. Lassen Sie die Kompresse über Nacht eingeschaltet. Sie müssen diese Behandlung fünf- bis achtmal durchführen.

Denken Sie daran, dass in Abwesenheit von rechtzeitiger und korrekten Behandlung kann Komplikationen wie :. Mikrobielle Ekzeme, Rotlauf, Abszess, Pyodermie, Arthritis des Sprunggelenks entwickeln usw. Daher nur Volksmittel verwenden, die traditionelle Behandlung zu vernachlässigen ist nicht erforderlich.

Salben zur Behandlung

Um diese Krankheit zu behandeln, können Sie auch eine Vielzahl von Salben verwenden, sowohl natürliche als auch in der Apotheke gekauft. Effektiv heilen Wunden und wirken entzündungshemmende Wirkung Salben Arnika, Beinwell, sowie Zimmer Geranie.

Salbe von Vishnevsky wird auch häufig benutzt. Von den Salben, die in der Apotheke gekauft werden können, unterscheiden sie vor allem Dioxycol, Levomecol, sowie Streptolaven und eine Reihe von Analoga.

Behandlung mit Salben trophischen Geschwüren am Bein

Das Auftreten trophischer Ulzera an den Füßen sollte nicht auf eine eigenständige Krankheit zurückgeführt werden. Es gibt ein Symptom für schwere Störungen im menschlichen Körper. Die Hauptursachen, die das Auftreten von Wunden dieser Art provozieren, sind häufig Verletzungen in der Zirkulation und ein Mangel an Nährstoffen für das Gewebe.

In der Gruppe der Gefahr von trophischen Geschwüren an den Beinen gibt es vor allem Kategorien von Menschen:

  • Sie sind übergewichtig;
  • Prädisponiert für die Entwicklung von Krampfadern;
  • Eine lange Zeit während des Tages sind auf ihren Füßen.

Das trophische Geschwür der unteren Gliedmaßen entsteht an der Stelle des Verschwindens des nekrotischen Gewebes. Eine solche Wunde zu behandeln und zu heilen ist extrem schwierig, die einzige Methode oder Rezeptur ist nicht vollständig. Verschiedene Wundheilmittel werden benötigt, der Einsatz von Medikamenten ist Teil eines ganzheitlichen Behandlungsansatzes.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung ist die korrekte Identifizierung der ursprünglichen Ursachen, die die Wunde verursacht haben.

Behandlung von Geschwüren mit Salbe

In den meisten Fällen besteht die medikamentöse Therapie, die von einem Arzt bei der Behandlung von trophischen Ulzera an der Fußoberfläche vorgeschrieben wird, aus zwei Phasen und Momenten, die gleichzeitig und parallel zueinander durchgeführt werden:

  • Empfang eines Antibiotika-Kurses;
  • Behandlung von Geschwüren der unteren Extremitäten mit Salben. Die Auswahl der Mittel erfolgt individuell unter Berücksichtigung der Verträglichkeit der Komponenten und der Komplexität der bevorstehenden Behandlung.

Die Behandlung von trophischen Ulzera zeigt sich seit langem positiv in der Anwendung von Ichthyolsalbe. Die Prinzipien der Verwendung des Medikaments oder eines ähnlichen Mittels zur Behandlung von Wunden der unteren Extremitäten sind die Regeln:

  • Vor der direkten Anwendung der topischen Präparation wird die Ulkusoberfläche mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid behandelt. In einigen Fällen hat der Arzt das Recht, die Behandlung mit Arzneimitteln ähnlicher Wirkung zu verschreiben. Die Behandlung sollte aus einer normalen medizinischen Spritze ohne Verwendung einer Nadel erfolgen.
  • Einige Minuten später wird die Ichthyolsalbe als Mullkompresse auf die Salbenoberfläche aufgetragen. Die Kompresse wird für zwei Stunden gehalten.
  • Die Behandlung der Ulkusoberfläche wird zweimal am Tag durchgeführt.

Ichthyolic Salbe ist nicht das einzige Heilmittel für die Behandlung. Es ist ratsam, mindestens einmal am Tag für die Behandlung Anästhesiesalben mit trophischen Geschwüren zu verwenden. Z.B:

  • Bepanten;
  • Alatan plus;
  • Tiotriazolin;
  • Mephenat und andere.

Die Behandlung trophischer Wunden im Bein sollte mit einem integrierten Ansatz durchgeführt werden. Ein ähnliches Prinzip gilt für die Verwendung von Salben. Sie haben einen besonderen Platz in der Behandlung von Wunden an ihren Füßen. Die Anwendung einer lokalen Therapie ist in jedem Stadium der Behandlung indiziert, auch wenn sie sich auf eine Operation vorbereiten.

Die Behandlung des Geschwürs der Geschwulst der Wunde verwirklicht sich unter Ausnutzung der Mittel, die zu verschiedenen Gruppen der Präparate gehören:

  • Antiseptika;
  • Proteolythika;
  • Venotonics;
  • Phleboprotektoren.

Wir werden die aufgeführten Mittel gründlich verstehen.

Salben antiseptischer Natur

Die Wundfläche, die ein trophisches Ulkus bildet, ist gekennzeichnet durch starke Schmerzen und eine besondere Form der Empfindlichkeit gegenüber der Wirkung. Aus diesem Grund sollte die Reinigung der Oberfläche von eitrigen Ablagerungen nicht mit Antiseptika wie Jod oder Zelenka erfolgen. Besser als andere, ein Gel oder eine Salbe mit ähnlichen Eigenschaften wird funktionieren. Die beste Option wird die Aufbringung von Verbänden mit Drogen sein:

  • Salbe Levomekol. Ein Medikament mit einer komplexen Zusammensetzung und einem einzigartigen Wirkungsspektrum. Salbe hat antibakterielle Eigenschaften der breiten Anwendung. Das Medikament fördert die Wundheilung, stimuliert die Bildung neuer Epithelzellen. Eingeschlossen in die Zusammensetzung von Lidocain spielt die Rolle der lokalen Anästhesie, verringert sich der Schmerz, Entzündungsprozesse sind ausgesetzt.
  • Salbe Betadine. Das Medikament gilt als ein ausgezeichnetes Antiseptikum, es zerstört Bakterien, Infektionen, Pilzsporen. Bei regelmäßiger Anwendung von Verbänden mit ähnlichen Arzneimitteln wird bis Ende der Woche ein positives Ergebnis bei der medikamentösen Therapie von Geschwüren an der Beinoberfläche beobachtet. Bei Erkrankungen der Schilddrüse, Nierenversagen, ist die Anwendung von Salben verboten. Jede Verwendung von Salben in der Therapie sollte mit dem Arzt vereinbart werden. Der Arzt wird in der Lage sein, Kontraindikationen für den Antrag zu berücksichtigen, die Wirksamkeit des gewählten Arzneimittels zu beurteilen.
  • Miramistin zeichnet sich durch eine milde Wirkung aus, durch die die pathogene Umgebung zerstört wird, die die Bildung einer eitrigen Schicht auf der Wundoberfläche verursacht.
  • Bioptin.
  • Yodoviton.

Diese Schmerzmittel sind bei der Durchführung einer wirksamen Behandlung von erheblicher Bedeutung.

Proteolythen

Mit der Bildung von trophischen Ulzera an den Beinen verlieren die von der Krankheit betroffenen Epithelteilchen die Fähigkeit zur Wiederherstellung und Regeneration schließlich oder teilweise. Es ist in diesem Stadium wichtig, die Bildung von Zellen aus neuem Gewebe zu stimulieren, sonst ist Heilung einfach unmöglich. Es ist akzeptabel, regelmäßig Kompressen anzuwenden, basierend auf:

  • Mazi Iruksol. Aufgrund der Anwesenheit von Substanzen in der Droge: Clostridilpendoz, proteolytisches Enzym - die Prozesse der Regeneration neuer Epithelzellen treten viel schneller. Das Medikament reinigt die Wundoberfläche vollständig von eitrigen Ablagerungen und Bakterien, ausgeprägte Wundheilungseigenschaften.
  • Salbe "Protex-TM." Die Zusammensetzung der medizinischen Zubereitung für die äußerliche Anwendung ist kompliziert, wodurch das Mittel zwei Aufgaben erfüllt: reinigt die Wundoberfläche von eitrigen Formationen und stimuliert die Regeneration und sofortige Heilungsprozesse. Die Zusammensetzung der Salbe umfasst ein proteolytisches Mittel - Trypsin, das für die Bildung neuer Gewebezellen verantwortlich ist. Antiseptikum, das pathogene Bakterien zerstört, wird zu Mexidol.

Venotoniker und Phlebotraktoren

Die Behandlung trophischer Ulzera am Fuß wird nicht die erwartete Wirkung haben, wenn parallel zur Durchführung der Maßnahmen zur Heilung und Desinfektion der Wundoberfläche nicht an der Wiederherstellung des Blutkreislaufs beteiligt ist. Ohne die Möglichkeit eines Rückfalls, die Heilung zu beschleunigen, ist es notwendig, die ursprüngliche Ursache der Wundbildung auf der Oberfläche der unteren Gliedmaßen zu beseitigen.

Ähnliche Eigenschaften sind für den externen Gebrauch zur Verfügung - Venotonics und Phleboprotektoren. Die Zusammensetzung der Medikamente sind spezielle Substanzen - Antikoagulanzien, die die Erhöhung der Gerinnbarkeit des Blutes verhindern, die Durchgängigkeit der Blutgefäße verbessert und den Blutkreislauf wiederherstellt.

Zu den klangvollen Medikamenten tragen Salben:

Bevor Venotonik bestimmte Aufgaben sind:

  • Stimulation des Abflusses von Blut in den Venen.
  • Beschleunigung der Prozesse der Wundbeseitigung.

Fleboprotektoren sind verantwortlich für die Wiederherstellung der Struktur der Wände von Blutgefäßen. Normalisieren Sie die Blutzirkulation, beschleunigen Sie den Durchgang von Blut durch die Gefäße: Venen und Arterien. Aufgrund ihrer Verwendung wird die Wahrscheinlichkeit, Blutgerinnsel in den Gefäßen zu entwickeln und zu bilden, minimiert. Die Gruppe von Drogen umfasst:

Die Behandlung einer Komplikation, die als trophische Geschwüre an der Fußoberfläche bekannt ist, wird unter ständiger Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt. Es ist wichtig, die Poliklinik mindestens einmal pro Woche regelmäßig zu besuchen. Dann wird der Arzt in der Lage sein, den Heilungsprozess zu kontrollieren, die positive Dynamik zu bemerken, falls nötig, nützliche Anpassungen an der Behandlung vorzunehmen. Im Falle der Anwendung für die Behandlung von Salben ist es notwendig, ständig Drogen zu ersetzen, einzelne Drogen können schnell süchtig werden.

Während der Behandlungsphase ist es sinnvoll, Anstrengungen zu unternehmen, um das Wiederauftreten einer Wunde an der Fußoberfläche zu vermeiden. Dies erfordert die Verwendung von Kompressionsleinen, regelmäßige Überprüfung der Füße durch den Arzt. Wenn die Wahrscheinlichkeit solcher Komplikationen hoch ist, vermeiden Sie eine Überhitzung, halten Sie sich an eine gesunde, ausgewogene Ernährung, geben Sie schlechte Angewohnheiten auf und führen Sie regelmäßig spezielle Übungen für die Beine durch.

Antibakterielle und Wundheilungssalben mit trophischen Geschwüren - eine schwierige, aber mögliche Wahl

Apropos trophische Geschwüre, es ist wichtig zu betonen, dass dies nicht so sehr eine separate Krankheit ist, sondern Schaden, verursacht durch eine längere Abwesenheit der Regeneration, als Folge einer Verletzung der Versorgung der Haut mit Blut- und Gewebeabstoßung. Geschwüre können sich abhängig von der Diagnose in verschiedenen Teilen des Körpers zeigen.

Diese Art von Geschwüren unterscheidet sich in der Dauer der Heilung (länger als 1-2 Monate) mit regelmäßigen Perioden der Exazerbation.

Trophische Geschwüre bilden sich hauptsächlich an den unteren Extremitäten (oft im Bereich der Knöchel), können aber auch auf anderen Hautarealen und sogar auf Schleimhäuten auftreten.

Trophische Geschwüre in Krampfadern sind Hautdefekte, die lange nicht geheilt werden können, Entwicklung vor dem Hintergrund der Stagnation von Blut in Krampfadern.

Die Gefahr von ihnen ist ausreichend gerechtfertigt, weil diese Art von Schäden an den Beinen bei 15% der Menschen mit VR-Venen beobachtet wurde. Das Auftreten dieser Geschwüre ist mit dem Stadium der Entwicklung von Krampfadern verbunden, wenn die Klappen der subkutanen und tiefen Venen vollständig zerstört sind.

Ein solches Ulkus dauerhaft zu eliminieren, kann mit Hilfe eines Lasers erfolgen.

Die Behandlung von Hautläsionen sollte mit der Eliminierung von Krampfadern kombiniert werden. Speziell entwickelte medizinische Verbände und Salben tragen nur beim Varikosesyndrom zum Verschwinden von Geschwüren bei.

Geschwüre mit Krampfadern sind relativ gut behandelt. Der schwerere Fall - das Geschwür im Fall von Postthrombose ist schwieriger zu beseitigen, aber es ist möglich.

Möchten Sie wissen, was Venus oder Detralex bei Krampfadern besser ist? Dann werden Sie sich für den Artikel als Referenz interessieren.

Venöse Stauung, gebildet durch die Abgabe von Blut aus den tiefen Venen in die Oberfläche - Der Hauptgrund für diese Manifestation von VRV ist venöse trophische Ulzera.

Das in der Haut hängende Blut, das mit Giftstoffen gesättigt ist, verursacht Veränderungen seiner Farbe mit der Bildung von Geschwüren. Bei Geschwüren, die an die VR-Venen konjugiert sind, ist der häufigste Ort an den Knöcheln und dem Unterschenkel. Ohne ernsthafte medizinische Intervention kann sogar das Epithelgeschwür wiederkehren.

Ursachen der Krankheit

In den meisten Fällen sind die Ursachen solche Krankheiten, wie folgt:

  • Veneninsuffizienz (Thrombophlebitis vor dem Hintergrund von Krampfadern);
  • eine scharfe Verengung der Lumenarterien aufgrund von Atherosklerose, Diabetes, Bluthochdruck;
  • Verletzung der Lymphdrainage (Elephantiasis);
  • Verletzung der Innervation von Geweben (mit Trauma, einigen Krankheiten);
  • auf dem hintergrund von chronischen hauterkrankungen und verletzungen.

Die Umstände des Auftretens von Geschwüren sind groß, und die Ergebnisse der Diagnose sollten berücksichtigt werden, weil die nachfolgende Behandlung davon abhängt.

Vor dem Hintergrund solcher Erkrankungen wie Krampfadern, Herzinsuffizienz, Diabetes, Fettleibigkeit, kleinere Verletzung Integrität der Haut kann zu chronischen trophischen Geschwüren führen.

Wie kommt es zum trophischen Ulkus?

Stadien der Entwicklung eines trophischen Ulkus

Es treten lange trophische Ulzera auf, die den Patienten völlig erschöpfen.

Selten trophischen Geschwüren unerwartet erscheint, wird es durch Symptome wie Schmerzen vorangestellt ist, Schwellungen, Schweregefühl, ein wenig später lange Jucken und Brennen erschien, kann Krämpfe auch nachts auftreten.

Nach einer Weile wird die Haut purpur oder purpurn, rauh und palpatorisch Es gibt schmerzhafte Empfindungen. Als Folge von venösen Stase trophisches Gewebe verschlechtert sich (Fähigkeit, Nährstoffe und Sauerstoff zu erhalten). Die Produkte des Gewebezerfalls sammeln sich an, weil Gewebe, die keine Nahrung erhalten, getötet werden

Die Notwendigkeit für Salben in der Behandlung

Die Heilung von Geschwüren beginnt, nachdem es geklärt ist, nimmt eine rote Farbe an und blutet, wenn es palpiert. Die Verwendung von Salben und Gel-Bandagen wird verwendet.

Die Anzahl der Verbände beträgt etwa einmal pro Tag, und Spülen ist nicht so notwendig.

Für Verbesserung des Blutabflusses, Nachts wird das verletzte Bein um 20 Grad und tagsüber - durch Kompression - angehoben. Bei trophischen Ulzera wird neben der Behandlung der zugrunde liegenden Diagnose eine lokale Therapie effektiv durchgeführt und durchgeführt Physiotherapie mit entzündungshemmenden und bakteriziden Maßnahmen.

Weit verbreitet Sklerotherapie, Manchmal wird ein einstufiger Kunststoff aufgetragen, wenn der Hautbereich auf der gereinigten Ulkusoberfläche liegt. In schwierigen Fällen rettet die Amputation, die die Lebensfähigkeit der Person und die Funktion der Gliedmaßen bewahrt, Prothetik durchgeführt wird.

Die beste Behandlungstaktik beinhaltet konservative Maßnahmen in Kombination mit chirurgischen Eingriffen. Gegen Sekundärinfektionen benötigt man Salben, zu denen auch Antibiotika gehören.

Stadien von trophischen Geschwüren

Das trophische Geschwür im Fall von VR-Venen weist die folgenden vier auf Entwicklungsphase:

  • Aussehen und Progression;
  • Reinigung des trophischen Geschwürs;
  • Granulation in der Mitte des Geschwürs und Narbenbildung entlang der Ränder;
  • Granulation und Vernarbung von Geschwüren.

Was charakterisiert jedes Stadium eines trophischen Geschwürs

Die erste Phase

In der ersten Phase Aussehen von "Lack" Haut mit Rötung, wird durch die hohe Schwellung der Haut bestimmt. Dann beginnt, flüssige Tropfen auszufallen, und helle Flecke werden - tote Haut gebildet.

Die Phase kann von Stunden bis Wochen dauern, abhängig vom Stadium der BP, Behandlung und Prävention.

Typische Symptome in der 1. Phase sind: Schmerz, Bewegungsschwierigkeiten, hohes Fieber. Reinigt, desinfiziert und verbessert die Salbenversorgung bei der Behandlung von trophischen Geschwüren.

Solche Salben sind für trophische Geschwüre empfohlen, wie z Solcoseryl und Actovegin, in verschiedenen Formen: zuerst verwenden 20% Gel (1-4 Tage), nach - 5% Creme (4-11 Tage), dann - 5% Salbe. Nicht weniger wirksam und salben Algofin, enthaltend antibakterielle Mittel eines breiten Wirkungsspektrums - Derivate von Chlorophyll. Antimikrobielle und heilende Wirkung haben Levosin und Levomekol.

Die zweite Phase

In der zweiten Phase der Entwicklung, sowie am Ende der ersten, hängt die Art und das Geheimnis eines Geschwürs von der Wirksamkeit der Behandlung und der Anhaftung der Infektion ab. Typisch Das trophische Geschwür hat die abgerundeten Ränder, sowie den Schleim-, eitrigen, blutigen und fibrinösen Ausfluss.

Die zentrale Rolle spielt die Reinigung der Verletzung (bis zu 1,5 Monate).

Die dritte Phase

Ulkus vor der Verwendung von Betadine

Dann kommt die dritte Phase. In Phase 2, in Bezug auf die Behandlung, nach dem Auftreten von Granulationen, anwenden Betadine, Wundehil, Methyluracil-D, Tiotriazolin, Etonia. Betadine, dank Jod in der Zusammensetzung, beseitigt effektiv Pilze und Viren, fördert die Granulation. Eine phytopräparante Salbe Vundehil, trägt zur Wiederherstellung von Geweben bei, beseitigt Nekrose und eitrige Formationen, und Etonia narkotisiert auch.

In Bezug auf die dritte Phase hängt ihre Dauer von der Größe des Geschwürs, der Qualität der lokalen Verfahren und der allgemeinen Behandlung ab. Ohne aktive Behandlung endet die Vernarbung nicht und alles fängt wieder an.

Ulkus nach 10 Tagen Einnahme von Betadine

In diesem Stadium, der Epithelialisierung - Aussehen der "neuen" Haut. In der 3. Phase des Wundprozesses werden Wundheilungssalben bei trophischen Ulzera mit einer ausgeprägten Fähigkeit, die Erholung zu aktivieren, eingesetzt - Bepanten, Kuriyozin, Mefenat, Alantan Plus. Salbe Bepanten, Panthenol enthält, wird auch für eine Vielzahl von Läsionen der Haut und der Schleimhaut verwendet.

Vierte Phase

In der vierten Stufe nimmt das Geschwür an Größe ab Narbenbildung ist abgeschlossen. Die vierte Phase dauert bis zur vollständigen Heilung. In diesem Zeitraum wird empfohlen, 10% Salbe zu erhalten Zveroboy, Beinwell, Ringelblume und andere Salben für die Heilung von trophischen Geschwüren.

  1. Gelbliche Salbe gegen trophische Geschwüre. Mit Hilfe einer solchen Salbe werden auch alte Geschwüre behandelt, Anteile sind wichtig. Frisches Hühnerdotter mit einem Teelöffel in einen Behälter geben und im Verhältnis 1: 1 5% Jodlösung hinzufügen. Rühren Sie die Salbe bis dunkel gelb. Lagern Sie es an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Mit einer Teelöffel Salbe sollte auf die Wunde gegossen werden, achten Sie darauf, nicht auf eine gesunde Haut zu bekommen. Tragen Sie eine saubere Serviette, Verband. Ändern Sie einmal alle 12 Stunden;
  2. Verwendung von öliger und pflanzlicher Salbe gegen trophische Geschwüre. Dieses Rezept ist auch bei Diabetes wirksam. Zutaten: 1 Zwiebel, 1 Karotte, ½ EL. ungereinigtes Sonnenblumenöl. Die Zwiebel schälen, fein hacken, die geriebene Möhre raspeln und zu der Zwiebel geben. Frittieren Sie die Mischung bei geringer Hitze und verwenden Sie das gesamte Ölvolumen. Die resultierende Mischung der goldenen Farbe ausgedrückt und auf Geschwüre in Form von Lotionen angewendet. Wiederholen Sie mindestens 3 mal am Tag.

Das trophische Geschwür ist ein unangenehmes, ein wenig ästhetisches Phänomen, das mit seinen Komplikationen gefährlich ist.

Was die Behandlung anbetrifft, sind Salben die erschwinglichste und effektivste Hilfe, deren Plus die Vielfalt der Auswahl und Benutzerfreundlichkeit ist. Bei all dem ist es wichtig, daran zu denken, dass es nach der vollständigen Heilung wichtig ist, den Überblick über Ihren Lebensstil zu behalten.

Salbe aus trophischen Geschwüren: Wie wählt man ein wirksames Mittel?

Wie wirken sich Salben auf Geschwüre aus?

Trophische Geschwüre können aus verschiedenen Gründen an den Füßen auftreten. Oft sind sie Diabetes, Alkoholismus, Drogensucht, chronische Entzündung der Beinvenen, und so weiter. D. Faktoren, die zur Bildung dieser Wunden prädisponiert ist, können für eine lange Zeit aufgeführt werden, aber es ist am besten, zum Arzt zu gehen und die genaue Ursache der Anomalie erfahren. Mehr Informationen über trophische Geschwüre an den Beinen →

Die Verwendung von Salben zur Heilung von Geschwüren an den Beinen ist eine symptomatische Therapie, die die zugrunde liegende Krankheit nicht beseitigt. Aber es bringt Erleichterung für den Patienten, lindert Schmerzen und Entzündungen, was auch wichtig ist.

Natürlich ist es besser, Salbe aus trophischen Geschwüren auszuwählen, je nachdem, was sie verursacht haben. Aber wenn die Ursache nicht feststeht, muss der Patient wissen, welche Wirkung er durch den Gebrauch von Drogen erzielen will.

Salben zur Behandlung von trophischen Läsionen an den Beinen sollten:

  • das Geschwür desinfizieren;
  • Verbesserung der Blutzirkulation im schmerzenden Bein;
  • um die Anfälle von Schmerz zu stoppen;
  • schützen vor pathogenen Mikroflora auf der Oberfläche des Geschwürs am Bein;
  • beschleunige den Heilungsprozess;
  • die Haut vollständig wiederherstellen und ihre Vernarbung nach der Heilung von trophischen Geschwüren an den Beinen verhindern.

Es ist ziemlich schwierig, ein Medikament zu finden, das nur eine der obigen Eigenschaften besitzt. In der Regel haben sie eine komplexe Wirkung, die den Heilungsprozess von trophischen Ulzera am Bein stark vereinfacht und beschleunigt.

Um zu verstehen, was zu wählen bedeutet, müssen Sie zuerst wissen, welche Kontraindikationen es hat. Selbst wenn das Medikament eine schnelle Wirkung hat, ist seine Verwendung in bestimmten Situationen möglicherweise nicht möglich.

Kontraindikationen

In den meisten Fällen kann das trophische Ulkus am Bein nicht behandelt werden, wenn die Person überempfindlich auf die Inhaltsstoffe reagiert, auf deren Grundlage das Arzneimittel hergestellt wurde. Es kann leicht überprüft werden - Sie müssen ein kleines Stück Haut auf der Rückseite der Handfläche oder auf der Innenseite des Ellenbogens schmieren. Wenn Sie keine Hyperämie oder Schwellung der Epidermis haben, ist die gewählte Salbe für Sie nicht kontraindiziert.

Eine weitere Kontraindikation kann die frühe Kindheit sein. Aus diesem Grund müssen Sie, bevor Sie die Salbe verwenden, um trophische Geschwüre an den Beinen zu behandeln, entweder die Anweisungen sorgfältig studieren oder einen Arzt aufsuchen (die korrekteste Option).

Wahl der Zubereitung

Beim Kauf einer Salbe zur Entfernung von trophischen Geschwüren an den Beinen ist die Schwere der Läsionen unbedingt zu berücksichtigen. Es gibt insgesamt 3 von ihnen, und jeder von ihnen sollte detaillierter sein:

  1. Im ersten Stadium der trophischen Ulzera am Bein kommt es zu primären Gewebeschäden. Während dieser Zeit muss die betroffene Haut mit reinigenden, bakteriziden und antiseptischen Salben gereinigt werden. Es ist auch wichtig, die betroffenen Gewebe mit einer angemessenen Ernährung zu versorgen, so dass Sie parallel dazu eine fetthaltige Vitamincreme verwenden können. In diesem Stadium ist es ratsam, Präparate von Solcoseryl oder Actovegin zu verwenden. Sie werden in Form von Gelen, Salben und Cremes freigesetzt. Welche Art von Medikament das maximale Ergebnis gibt, ist es besser, den Arzt zu fragen.
  2. In der zweiten Phase beginnen sich eitrige Zwischenschichten auf der Oberfläche der trophischen Ulzera der unteren Extremitäten zu bilden. Während dieser Zeit greifen Sie auf Wundheilmittel, Schmerzmittel und antibakterielle Mittel zurück.
  3. Im dritten Stadium tritt die trophische Narbenbildung auf. In diesem Fall werden die beschädigten Bereiche mit einer Salbe geschmiert, die die Regeneration der Hautzellen beschleunigt.

Trotz der Tatsache, dass diese Salben sehr wirksam sind und gut dazu beitragen können, den Entzündungsprozess und das Schmerzsyndrom zu stoppen, ist es unmöglich, allein mit einer lokalen Therapie zu arbeiten. Um das Problem zu lösen, sollte man auf andere Methoden zurückgreifen - Physiotherapie, chirurgische Eingriffe usw. Nur auf diese Weise wird es möglich sein, eine vollständige Heilung zu erreichen.

Überblick

Die wirksamsten Salben, die helfen, trophische Geschwüre an den Beinen zu heilen, sind:

  • Zinksalbe.
  • Salbe Levomekol.
  • Liniment Synthomycin, Erythromycin.
  • Erleichterung Advance.
  • Miramistin.

Es gibt eine Menge anderer Mittel, die zur Heilung und Desinfektion von trophischen Geschwüren bestimmt sind. Analgetika, die Schmerzen lindern, sind ebenfalls weit verbreitet. Obwohl die Auswahl der Medikamente mit Hilfe eines verantwortlichen Arztes durchgeführt werden sollte, können einige von ihnen vom Patienten selbst gekauft werden, ohne das Risiko einer Verschlimmerung der Situation.

Zinksalbe

Zinksalbe hat eine wundheilende Wirkung und wirkt auch entzündungshemmend, so dass ihre Anwendung im ersten und zweiten Stadium der trophischen Ulzera an den Beinen gerechtfertigt ist. Es kann auch verwendet werden, um primäre oder wiederholte Bildung solcher Läsionen zu verhindern.

Schmieren Sie die betroffenen Bereiche mindestens 3 mal am Tag. Zinksalbe wird nicht sehr dick aufgetragen, damit sie nicht auf der Kleidung austrocknet, sondern in die Epidermis absorbiert wird. Über dem behandelten Bereich sollte ein steriler Mullverband angelegt werden.

Levomekol Salbe

Levomekol ist ein Medikament, das eine komplexe Wirkung auf trophische Geschwüre hat. Es enthält ein Antibiotikum sowie ein immunmodulierendes Element. Diese Salbe wird verwendet, um verschiedene Krankheiten und Schäden an der Haut zu behandeln - Wunden, Verbrennungen, Risse, Kratzer, etc.

Salbe sollte zuerst auf eine sterile Gaze Serviette aufgetragen werden, und nur dann an die trophische befestigen. Danach sollte das Bein mit einer Bandage verbunden werden, um die Droge für die Nacht zu lassen. Wenn die Wunden nicht zu tief sind, kann der Eingriff nach 1-2 Tagen durchgeführt werden. Bei den ziemlich umfangreichen und tiefen Beschädigungen wird die Manipulation täglich oder 2-3 Male pro Tag ausgegeben.

Das Präparat soll für die individuelle Intoleranz sogar einer seiner Komponenten nicht verwendet sein. Andernfalls kann es zu schweren allergischen Reaktionen kommen.

Liniment Synthomycin und Erythromycin

Von großer Bedeutung sind Wundheilungssalben mit trophischen Geschwüren, unter denen die gebräuchlichsten Arzneimittel Liniment Synthomycin und Salbe Erythromycin sind. Sie helfen nicht nur, Wunden und Geschwüre zu heilen, sondern sie auch zu desinfizieren und die Anheftung bakterieller Infektionen zu verhindern.

Verwenden Sie diese Medikamente können nur nach der Reinigung der Trophäe aus dem eitrigen Inhalt. Sie sollten nicht mit Exsudat verwechselt werden, da dies zu wiederholter Infektion oder Ausbreitung der Infektion führen kann.

Wenden Sie das Produkt auf die gleiche Weise wie die vorherigen Salben an. Seine Verwendung ist in der zweiten Phase der Entwicklung von trophischen Geschwüren gerechtfertigt. Der Therapieverlauf ist abhängig von der betroffenen Fläche und der Regenerationsfähigkeit der Hautzellen.

Anästhetische Salbe

Anästhetische Salbe ist ein starkes Analgetikum zur Behandlung von Wund- und Geschwürhaut. Die aktive Komponente des Medikaments ist Benzocain, das die Schmerzimpulse entlang der Nervenenden blockiert.

Salbe kann nicht zur Behandlung von Ulcus cruris an den Beinen bei Kindern unter 2 Jahren sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. In diesem Fall ist es besser, ärztlichen Rat von einem Arzt einzuholen, der eine Salbe vorschreibt, die für Säuglinge und zukünftige und stillende Mütter unbedenklich ist.

Behandeln Sie die Wunde drei Mal am Tag auf einem schmerzenden Bein, wenn die Schmerzempfindungen eine ziemlich hohe Intensität haben. Mit geringen Schmerzen schmieren kann der Schaden 1-2 mal am Tag sein.

Miramistin

Die Salbe Miramistin besitzt die antiseptischen Eigenschaften, deshalb ihre Anwendung ist in allen 3 Stadien der Entwicklung trofikowych der Geschwüre auf den Beinen bewiesen. Seien Sie jedoch vorsichtig: Das Arzneimittel enthält ein Antibiotikum, also führen Sie zunächst einen Allergotest zur Empfindlichkeit gegenüber seinen Bestandteilen durch.

Bevor die betroffenen Bereiche geschmiert werden, muss der pathologische Inhalt der Geschwüre mit einem in Kamillen- oder Salbeibrühe getauchten Wattestäbchen entfernt werden, wenn eine Eiterbildung vorliegt. Zu dem gleichen Zweck wird eine Lösung von Furacilin oder des Arzneimittels Chlorhexidin verwendet.

Erst nach der Reinigung des trophischen Ulkus am Bein kann die Behandlung mit Miramistin-Salbe erfolgen. Tragen Sie es mit einer 3 mm Schicht auf und reiben Sie es sanft in die beschädigte Epidermis ein. Das Verfahren sollte nicht mehr als 5 Mal am Tag wiederholt werden - abhängig von der Situation.

Verwendung von Balsame

Im Kampf gegen trophische Geschwüre im Fußbereich sind Balsame hervorragend. Einer der effektivsten und am häufigsten verwendeten ist die Droge Branolind mit peruanischem Balsam. Es ist ziemlich preiswert (nur 80-90 Rubel) und hat eine starke antiseptische und wundheilende Wirkung.

Der Balsam wird auf eine sterile Baumwollbandage aufgetragen, die sich in einer speziellen, geschützten Verpackung befindet. Das Entfernen ist nur mit sauberen, vorbehandelten antiseptischen Händen notwendig. Zum gleichen Zweck können Sie sterile Gummihandschuhe verwenden.

Entfernen Sie die Papierschicht und tragen Sie die Serviette so auf die Geschwüre auf, dass der peruanische Balsam direkt auf der Wundoberfläche liegt. Danach wird die zweite Papierschicht entfernt und der Verband verbleibt auf dem betroffenen Bereich. Um ein Ablösen der Serviette zu vermeiden, sollte sie mit einem Verband fixiert werden.

Das Verfahren sollte zweimal täglich wiederholt werden, sollte aber nicht mit individueller Unverträglichkeit von peruanischem Balsam durchgeführt werden. Falls erforderlich, kann dieses Arzneimittel durch eine Protex-TM- oder Coletex-Bandage mit Mexidol ersetzt werden.

Trotz der Tatsache, dass die meisten Medikamente sicher sind und praktisch allen Patientengruppen erlaubt sind, welche Medikamente zur topischen Anwendung bei trophischen Ulzera an den Beinen zu wählen sind, ist es besser, den Arzt zu fragen. Dies schützt Sie vor der möglichen Entwicklung von Nebenwirkungen und beschleunigt den Heilungsprozess von schmerzhaften und gesundheitsgefährdenden Wunden.

Liste von Salben für die Behandlung von trophischen Geschwüren und Methoden der Anwendung

Trophic Geschwür ist nicht eine separate Krankheit betrachtet, sondern - auf dem Hintergrund dieser Komplikation der Atherosklerose, Rotlauf, limfodermy, Krampfadern, Diabetes, Erfrierungen, Verbrennungen, nicht heilende Wunden für eine lange Zeit. Mit einem Geschwür unter dem Einfluss des entzündlichen Prozesses beginnen Geschwüre zu nekrotischem Gewebe und Zellen, was unweigerlich zu Behinderungen führt.

Die Behandlung der Pathologie ist angesichts der Art der Krankheit und des Entwicklungsstadiums notwendig. Gewöhnlich greifen Geschwüre das Unterbein und die unteren Gliedmaßen an, wobei sie sich allmählich ausdehnen und in eine große eitrige und blutende Wunde übergehen. Salbe zur Behandlung von venösen Beingeschwüren kann ein Segen werden, weil ein wirksames Mittel, um die Stimulation beitragen, Rehabilitation, Ernährung und Geweberegeneration, die Aussetzung des Entzündungsprozesses.

Arten von Geschwüren und Ätiologie

Geschwüre betreffen Teile der Haut. Der Herd am häufigsten infektiösen Pathologie. Typen unterscheiden Geschwüre:

  • trophischvor dem Hintergrund von Krampfadern oder Thrombophlebitis mit der Bildung von eitrigen nekrotischen Bereichen an den Beinen;
  • ischämisch als eine Komplikation der ischämischen Krankheit;
  • Diabetiker mit dem Fortschreiten von Diabetes, zunächst in Form von kleinen Wunden mit Lokalisierung auf der große Zehe mit dem allmählichen Wachstum der zum Verlust der Empfindung, Gewebenekrose, Gangrän oder Angiopathie führt;
  • neurotrophisch Geschwüre mit Lokalisation an der Ferse von außen in Form von tiefen Löchern und dem Austreten von serösem Inhalt. Die Gründe dafür - Lymphadenitis, Kontusion des Kopfes oder der Wirbelsäule, als Folge - Verlust der Gewebeempfindlichkeit, Infektion von Wunden und Ansammlung von Eiter in Wunden;
  • venös trophischen mit weißlicher oder purpur-violetter Beschichtungsart nonhealing Fistel, die bewirkt, dass - mit dem Auftreten von kleinen Läsionen auf der Innenfläche des Tibia mit der allmählichen Zunahme eines einzelnen großen Flecks venöse Insuffizienz oder Krampfadern;
  • hypertensiv Geschwüre als Folge von Sprüngen im Blutdruck, wenn symmetrische rot-blaue Flecken von kleinen Größen im Bereich des Schienbeins, Füße erscheinen;
  • pyogenisch vor dem Hintergrund der abgesenkten Immunität und Krankheit Komplikationen: Abschürfungen, Ekzeme, Vaskulitis, rheumatoide Arthritis, Lupus, Sklerodermie, Raynaud-Syndrom.

Vor dem Auftreten von Geschwüren an den Füßen, Fersen, Phalanx des großen Zeh kann systemische Infektionskrankheiten, wenn es nicht heilende Wunden mit unregelmäßigen Kanten gibt und die Gründe dafür - das ständige Tragen von verkrampften Schuhen, ein langer Aufenthalt an den Füßen. Provozieren Sie das Auftreten von Geschwüren Strahlung oder chemische Effekte, Kälte oder Erfrierungen Beine bei niedrigen Temperaturen ausgesetzt.

Die Behandlung mit Salben ist Teil einer Reihe von Methoden den entzündlichen Prozess zu unterdrücken, nekrotische Stellen von eitrigen Anhäufungen zu reinigen, Trophismus von Geweben zu verbessern, die Heilung von Wunden zu beschleunigen.

Heute verkaufen Apotheken Salben mit einer breiten Palette von Effekten. Die Hauptsache ist, eine gute Salbe von trophischen Geschwüren an den Beinen aufzunehmen und so den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Wann bewerben?

Die Behandlung mit Salben ist in jedem Stadium des Krankheitsverlaufs anwendbar. Bei der Auswahl von Medikamenten und der Verschreibung eines Behandlungskurses Ärzte berücksichtigen die Ursache Entwicklung der Krankheit, mögliche provozierende Faktoren.

Salben (Kursanmeldung):

  • manchmal eine Operation vermeiden;
  • ernähren die Gewebe und Abdeckungen der Haut;
  • trophische verbessern;
  • den Stoffwechsel, den venösen Abfluss und die Durchblutung normalisieren;
  • stimulieren das Wachstum neuer gesunder Zellen;
  • sättigen Zellen mit Kollagen und Nährstoffen;
  • Reinigen Sie die Wunden von Nekrose, fördern Sie die Heilung.

Hilfe! Der größte Effekt wird in der Anfangsphase beobachtet. In vernachlässigten Fällen wird natürlich die Behandlung mit Salben allein unzureichend.

Stadien von Geschwüren, empfohlene Salben

Trophische Geschwüre an den Beinen haben vierstufige Ströme:

  • 1 Stadium führt zur Schädigung der oberen epidermalen Schicht;
  • Stufe 2 ist mit einer Schädigung der mittleren Hautschichten und des Unterhautgewebes behaftet;
  • Stufe 3 trägt zum Abbau der Struktur von Weichteilen bei;
  • Stufe 4 kann zu Nekrose von Geweben führen, tiefe Schädigung von nekrotisierenden Wunden mit Ausdruck nach außen.

Selbst wenn es ihnen gelingt, Wunden zu heilen, bleiben unansehnliche Narben in den betroffenen Bereichen zurück.

Salben zur Behandlung von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten werden verschrieben das Stadium der Atrophie berücksichtigen untere Gliedmaßen. Alle Präparate sind daher in Zusammensetzung und Wirkung verschieden nicht selbst behandeln, vernachlässige den Rat und Rat des behandelnden Arztes. Lokale Drogen sollten gerichtet werden an:

  • Beseitigung des Schmerzsyndroms;
  • Aktivierung von Heilungsprozessen;
  • Verbesserung des Trophismus;
  • Mikrozirkulation von Geweben;
  • Reinigung der Infektion von eitrigen, serösen Inhalten.

Liste der empfohlenen Salben für trophische Geschwüre, unter Berücksichtigung des Stadiums der Krankheit und der Symptome:

  1. Ichthyol-Salbe für die Beseitigung von Entzündungen, Schmerzen, Aktivierung der Blutzirkulation in den Läsionen. Kann im ersten Stadium der Krankheit verwendet werden.
  2. Salbe von Vishnevsky zur Regeneration von Schadstellen, Reinigung von eitrigen Clustern.
  3. Solcoseryl als eine wirksame Salbe zum trophischen Geschwüren an den Füßen auf der 2. Phase der Erkrankung den Trophismus und den Zustand der Blutgefäße auf Beine, Sättigung und Zuführen Sauerstoff, Gewebereparatur, Wundheilung und Linderung von Schwellungen und zu stimulieren den Stoffwechsel, beschleunigen Geweberegeneration mit der Exposition gegenüber 1 zu verbessern die Bühne.
  4. Actovegin ein 1-2 Schritt trophischen Geschwüren noch vor der Granulierung zur Reinigung von Wunden verwendet wird, um die Ausbreitung der Infektion zu beseitigen, laden Gewebe, Trophismus und Blutversorgung, Rückgewinnung von Läsionen, sowie die Steigerung des Zellstoffwechsels und Energie zu verbessern.
  5. Algofin formuliert mit antimikrobieller Bestandteile hilft zu 1. und 2. Stadien der Krankheit, zu Beginn der Regenerationsprozesse in den Geweben, die Entfernung von Entzündung, die Unterdrückung der mikrobiellen Flora führt.
  6. Argosulfan in der Zusammensetzung mit einem Extrakt aus Silber, wirksam in 1-2 Stufen, um Mikroorganismen zu unterdrücken, beschleunigen den Heilungsprozess von Wunden.
  7. Levomexol mit trophischen Geschwüren mit der Anwendung im Anfangsstadium der Krankheit zur Bereitstellung von Wundheilung, schmerzstillende, antimikrobielle Wirkungen.
  8. Betadine mit der Anwendung des 2. Stadiums der Krankheit, wenn Granulationen in den Wunden erscheinen, die viralen und Pilzinfektionen unterdrücken.
  9. Vundehil als ein ausgezeichnetes Immunstimulans mit der Verwendung des 3. Stadiums der Krankheit, um nekrotische und eitrige Formationen zu entfernen, Entzündungen zu entfernen, Wunden zu heilen.
  10. Bepanten in der Zusammensetzung mit aktivem Panthenol und Wirksamkeit in 1-2 Stufen.
  11. Beinwellsalbe mit Prellungen und trophischen Geschwüren an den Beinen zur Heilung, Wiederherstellung der Haut, Beseitigung von Entzündungen.
  12. Sanddornöl und mit dem Einfluss auf das Anfangsstadium der Entwicklung von Geschwüren, um die Heilung von geschädigtem Gewebe zu beschleunigen, reduzieren Entzündungen.
  13. Stellanin Salbe zur Wiederherstellung des Blutflusses in Kapillaren, Aktivierung des vaskulären Wachstums, Stimulation und Regeneration der Haut, Reinigung von Wunden aus eitrigen Clustern.
  14. Liniment Aloe als Biopräparation zur Stimulierung des Stoffwechsels, Normalisierung der Trophie. Anwendbar in Verbindung mit anderen Medikamenten im Anfangsstadium der Krankheit.
  15. Diclofenac aus der Gruppe der NSAIDs, um Schmerzen zu lindern, Krampfanfälle in schweren Manifestationen der venösen Insuffizienz zu beseitigen. Wirksam in jedem Stadium der Krankheit.
  16. Fluorocort mit der Ernennung für Komplikationen von venösen Ekzemen, trophischen Geschwüren.
  17. Dermazin in der Zusammensetzung mit ionisiertem Silber zur Linderung von Entzündungen, Stimulation und Reinigung von Wunden an den Beinen.
  18. Iruksol mit der Ernennung in jedem Stadium der Entwicklung von Diabetes mellitus für die Wundheilung, Unterdrückung der schädlichen eitrigen Mikroflora.

Welche Salbe für welche Stufe?

Salben sollen die Infektion von Wunden beseitigen, Defekte an den Füßen heilen. Die aktivsten unter Berücksichtigung des Entwicklungsstadiums sind:

  • antimykotische, nichtsteroidale Antihistaminika im Stadium der Exsudation mit starker Entleerung eitrigen Exsudats vor dem Hintergrund des Entzündungsprozesses;
  • Antibiotika bei der Vereinigung der bakteriellen Infektion, für die Unterdrückung der Entzündung und der infektiösen Agenten, die Reinigung der Wunden vom Exsudat;
  • Antioxidantien, venotonics als Wundheilungs Salben trophischen Geschwüren mit Hyaluronsäure formuliert Schritt oder Vernarbung der betroffenen Bereiche zu reparieren, wenn der Entzündungsprozeß bereits auf dem Rückgang und die Granulation deutlich Bildung in Wunden.

Achtung bitte! Es ist wichtig zu verstehen, dass die trophischen Ulzera an den Beinen nicht von selbst zu heilen beginnen, sie können nur Komplikationen provozieren und zur Entwicklung von Gangrän, malignem Neoplasma, führen.

Bei der Auswahl der Medikamente müssen Sie den Zustand der Geschwüre, das Stadium und das Ausmaß der Erkrankung, die verfügbaren Symptome, um den besten Effekt zu erzielen, angemessen beurteilen.

Auf keinen Fall Es ist unmöglich zu versuchen, unabhängig behandelt zu werden und auf zweifelhafte Volksmethoden zurückzugreifen. Die Behandlung sollte ausschließlich vom behandelnden Arzt durchgeführt werden, um eine Verschlimmerung der Situation zu vermeiden, Intensivierung der Entwicklung des entzündlichen Verlaufs.

Kontraindikationen

Praktisch jede Salbe für die Heilung von trophischen Geschwüren kann Schaden verursachen, anstatt von Vorteil, weil hat seine Kontraindikationen. Bei der Auswahl ist es notwendig, die Anweisungen zu lesen, aber es ist am besten, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren.

Solche Vorbereitungen wie:

  • Levosin, Levomecol haben erhöhte Empfindlichkeit;
  • Chloramphenicol, Solcoseryl sind nicht anwendbar für übermäßige Granulation in Wunden und Überempfindlichkeit gegen Bestandteile;
    Ofloxacin ist bei Frauen während der Schwangerschaft kontraindiziert, da es keine Hinweise auf eine sichere Anwendung des Arzneimittels und Auswirkungen auf den Fötus gibt;
  • Mephenat wird für Frauen beim Stillen nicht empfohlen, es wird nur aus medizinischen Gründen verschrieben. Als Nebenwirkungen kann es Allergien verursachen;
  • Streptotinol ist nicht für starke Sekretion von eitrigen Inhalten aus Wunden, übermäßige Empfindlichkeit gegenüber aktiven Substanzen verschrieben.

Nebenwirkungen

Salben mit trophischen Geschwüren verursachen häufig solche Nebenwirkungen wie Allergien an Anwendungsorten, zum Beispiel:

  • Solcoseryl, Streptonit, Levomecol kann zu Rötung, Brennen, Juckreiz führen;
  • Methyluracil, Erythromycin-Salbe - Zärtlichkeit an den Anwendungsorten.

Wenn Sie irgendwelche unangenehmen Seitensymptome haben, sollte die Anwendung von Salben gestoppt werden und die Auswahl anderer Analoga sollte mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Es ist schwer vorstellbar, vor dem Hintergrund welcher Krankheit trophische Geschwüre an den Beinen auftreten können. Oft liegt der Grund in der üblichen Infektion mit Mikroben und Bakterien, unter der Haut der pathogenen Mikroflora, fähig, die Entwicklung des entzündlichen Prozesses zu verursachen.

Aber es kommt vor, dass trophische Geschwüre eine Komplikation schwerer Krankheiten sind: Krampfadern, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, wenn degenerative Prozesse im Hämatopoiesesystem auftreten.

Behandelte trophische Geschwüre sind ziemlich schwierig und zeitaufwendig. Wunden werden nass, heilen nicht gut und können mehrere Jahre lang nekrotisch sein. Beeinflusst auch das Alter, den Grad der Vernachlässigung der Grunderkrankung.

Für die Prävention

Salben sollten zur Aktivierung von Kreislaufprozessen und zur Unterdrückung von Entzündungsprozessen beitragen. Andernfalls kann Gangrän, Osteomyelitis beginnen.

Zur Vorbeugung lohnt es sich zu beraten:

  • erlaube nicht das Auftreten von eitrigen Ausdrücken von Wunden;
  • rechtzeitig die betroffenen Stellen und Risse auf der Haut mit Antiseptika behandeln;
  • trage bequeme und bequeme Schuhe;
  • Unterkühlung der unteren Extremitäten vermeiden;
  • schützen Sie die Haut vor Verletzungen und Schnitten, Infektionen, UV-Bestrahlung.

Fazit

Wenn es nicht heilende Wunden gibt, die schwächer werden, ist es besser, nicht zu zögern, Spezialisten zu kontaktieren, eine Umfrage zu vervollständigen. Degenerative Prozesse in Geweben und Zellen werden irreversibel, was zu Behinderungen führt.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie