Zur Behandlung von Zahnproblemen werden häufig Salben, Gele oder Cremes für Zahnfleisch verwendet. Sie haben unterschiedliche Texturen, Effizienz. Medizinische Komponenten aus Fett- oder Cremebasis dringen schlechter ein als aus Gel, sie sind schlecht fixiert, daher werden oft Gele verwendet. Für die Heilung von Zahnfleisch können Sie Salben oder Cremes in Form von Schutzanwendungen verwenden - so wird ihre Wirkung maximal.

Verwendung von Salben für Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch

Es gibt Stärkung, stoppen Blutungen, Schmerzen und entzündungshemmende Medikamente für das Zahnfleisch zu stoppen. Die Verwendung von Salben ist topisch im entzündlichen Prozess der Schleimhäute, Haut, das Auftreten von Ödemen, Juckreiz. In derZahnärzte verwenden Medikamente für Parodontitis, Stomatitis, Gingivitis, Zahnen bei kleinen Kindern. Salben für Zahnfleisch sind in antiseptische, heilende, Antibiotika enthalten unterteilt.

Die Vorteile der Verwendung der Werkzeuge umfassen Zugänglichkeit (ohne Rezept verkauft), Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit (externe Anwendung verursacht keine Penetration von aktiven Komponenten in den systemischen Blutkreislauf). Vor dem Auftragen der Medikamente sollten die Zähne gereinigt werden, die Mundhöhle gründlich ausspülen und trocknen. Salben werden mit einem sauberen Finger aufgetragen und leicht in die Schleimhaut gerieben. Für eine halbe Stunde kann man nicht trinken, essen. Der Behandlungsverlauf dauert bis zur vollständigen Linderung der Krankheitssymptome.

Salbe für Zahnfleisch von Entzündungen

Um die Entzündung aus dem Zahnfleisch zu entfernen, werden spezielle entzündungshemmende Salben verwendet. Beliebt sind:

  1. Heparinsalbe für Zahnfleisch ist ein Antikoagulans, das Entzündungen beseitigt und das Zahnfleisch stärkt. Das darin enthaltene Heparin senkt die Anzahl der Blutplättchen, was zur Wiederherstellung der Mikrozirkulation der Gewebe führt. Das Produkt wird auf einen Wattestäbchen aufgetragen und mit einer Folie oder Bandage auf dem Zahnfleisch fixiert. Eine 25 g Tube kann für 60 Rubel gekauft werden.
  2. Traumeel C ist ein homöopathisches Mittel, das pflanzliche und mineralische Bestandteile enthält. Verwendet, um Zahnfleisch in den frühen Stadien der Krankheit zu behandeln, entlastet Entzündungen, stellt die Dichte der Wände der Blutgefäße wieder her, verbessert ihre Leitfähigkeit. 50 ml kosten 467 Rubel.
  3. Troxevasin ist ein Angioprotector, der die Kapillaren positiv beeinflusst. Die Basis der Zusammensetzung ist die Substanz Troxerutin, die die Wände stärkt, die Elastizität der Gefäße. Dies entfernt Blutungen, Schwellungen und Entzündungen. Wenden Sie Troxevasin zweimal täglich auf kreisförmige Bewegungen an. Kontraindikationen sind allergische Reaktionen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, das erste Trimester der Schwangerschaft. Die Kosten betragen 250 Rubel. für 40 ml.

Anästhetische Salben für Kinder mit Kinderkrankheiten

Bei den Kindern beim Ausbruch der Milchzähne das entzündete und entzündete Zahnfleisch, deshalb neben der Anwendung der Massagen und der Beißringe tragen Sie die speziellen Salben auf. Beliebte Arten:

  1. Kalgel ist ein Anästhetikum, das Lidocainhydrochlorid und antiseptisches Citylpyridiniumchlorid enthält. Bis zu 6-mal täglich mit Intervallen zwischen 20 Minuten angewendet. Die Kosten für ein Rohr mit einem Gewicht von 10 g betragen 329 Rubel.
  2. Kamistad - enthält pflanzliche Komponenten und Lidocain, ein anästhetisch entzündetes Zahnfleisch und Zunge. Kamillenextrakt dient als natürliches Antiseptikum, lindert Entzündungen. 10 g kosten 250 Rubel.
  3. Dentinox ist ein Kombinationspräparat auf Basis von Lidocain, einem Extrakt aus Kräutern, Kamille und Polydocanol. Die Kombination von Komponenten ermöglicht eine lokale Anästhesie des Zahnfleisches, wodurch beschädigte Bereiche wiederhergestellt werden. 2-3 mal täglich aufgetragen, leicht gerieben. Der Preis für 10 g beträgt 354 Rubel.

Lokale Schmerzlinderung für Erwachsene

Um einen Anfall eines Schmerzes zu stoppen und eine Entzündung zu beruhigen, können Lokalanästhetika in Form von Fettsalben und Gelen eingesetzt werden. Beliebt sind:

  1. Solcoseryl - enthält Dialysat aus Kalbfleisch, das die Produktion von Fibroblasten, die Synthese von Kollagen erhöht. Diese Substanzen dienen als Bindegewebsgrundlage, die das Risiko von pathologischen Veränderungen reduziert und schmerzhafte Schäden wiederherstellt. Das Medikament für 4 Stunden lindert Schmerzen, beschleunigt die Heilung von Wunden, schützt das Zahnfleisch vor mechanischen und chemischen Einflüssen. Der Preis beträgt 386 Rubel. seit 5 Jahren.
  2. Parodontocid - ein zahnärztliches Instrument, entfernt das Symptom der Entzündung. Ätherische Kräuteröle haben antiseptische Eigenschaften, der Hauptbestandteil von Phenylsalicylat wird in die Mundhöhle in Salicylsäure umgewandelt. Die Droge hat analgetische, entzündungshemmende, proteolytische, regenerierende und antimikrobielle Eigenschaften, beseitigt Gerüche aus dem Mund und verhindert die Bildung einer Beschichtung auf dem Zahnschmelz. Eine Tube von 15 ml kostet 130 Rubel.
  3. Metrogil Denta - als Bestandteil des Medikaments werden das Antibiotikum Metronidazol und antiseptisches Chlorhexidin deklariert. Bei topischer Anwendung wird die Salbe nicht resorbiert, wirkt oberflächlich, wirkt anästhetisch, entzündungshemmend. Das Medikament reduziert Blutungen und Empfindlichkeit von Zahnfleisch, wird verwendet, um den Beginn der Entzündung zu verhindern. Das Medikament wird zweimal täglich für bis zu 10 Tage angewendet, kontraindiziert bei Kindern unter 6 Jahren. Überdosierung mit dem Medikament führt zu der Entstehung von Dysbiose der Mundhöhle. Tuba 20 g ist 220 Rubel.

Salbe zur Behandlung von Zahnfleisch

Um die Probleme der Gingivitis (Entzündung der Zahnfleischschleimhaut) zu beseitigen, werden spezielle Salben verwendet. Die bekanntesten sind:

  1. Malavit - ein Mittel aus der Gruppe der Parapharmazeutika, ist kein Heilmittel. Das Medikament wird bei der Behandlung der hypertrophen Form der Gingivitis als sklerosierend verwendet, eliminiert das faserige Wachstum des Zahnfleisches. Die aktive Komponente von Ameisenalkohol wirkt als ein Kauterisierungsmittel. Die Kosten von 50 g betragen 125 Rubel.
  2. Elugel und Elgifluor - beide Medikamente enthalten antiseptisches Chlorhexidin-Bigluconat und eliminieren Pilze und bakterielle Infektionen. Indikationen für die Anwendung sind Blutungen, Schmerzen, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis, Stomatitis, Gingivitis. Salbe wird dreimal täglich aufgetragen. Der Preis für 40 ml beträgt 250 Rubel.

Mit Stomatitis

Colitis Läsionen der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches sind eine Stomatitis. Bei seiner komplexen Behandlung werden Salben verwendet, die die Heilung geschädigter Bereiche und Gewebe beschleunigen. Dazu gehören:

  1. Oksolinovaya Salbe - effektiv beseitigt die herpetische Form der Krankheit. Die Salbe wird 1-3 Male pro Tag aufgetragen. Der Wirkstoff Oxolin ist nicht toxisch, hat eine antivirale Eigenschaft. Tuba 10 g kostet 20 Rubel.
  2. Nystatin - beseitigt die Pilz- und Virusstomatitis. Das Medikament enthält eine antimykotische Substanz Nystatin, es wird nicht länger als 7-10 Tage zweimal täglich angewendet. Tuba 15 g kostet 50 Rubel.

Mit Parodontitis

Die tiefe Niederlage des peri-gezahnten Gewebes ist Parodontitis. Eine spezielle Salbe für das Zahnfleisch hilft Ihnen dabei:

  1. Mundizal ist ein schmerzlinderndes, entzündungshemmendes Arzneimittel, das Cholinsalicylat, Cetalkoniumchlorid enthält. Hat antimikrobielle, antiseptische Eigenschaften, angewendet 3-4 Mal pro Tag und in der Nacht. Die Kosten von 8 g sind 150 Rubel.
  2. Asepta - enthält zwei Antiseptika Chlorhexidin und Metronidazol. Dies hilft dem Medikament schädliche Mikroorganismen zu zerstören. Vitamine und Coenzym Q10 sind in der Zusammensetzung deklariert. Letzteres verleiht dem Wirkstoff eine klebrige Basis, die ihm hilft, länger am Zahnfleisch zu bleiben. Asepta lindert Schmerzen, Empfindlichkeit, stärkt Gewebe, beseitigt Blutungen, wird drei Mal täglich für 14 Tage verwendet. Die Kosten von 10 Gramm sind 214 Rubel.
  3. Bioaktives Kryogel ist ein feinporiges Mittel auf Basis modifizierter Stärke, Antioxidans L (ein Reduktionsmittel, heilt Wunden, nährt Gewebe), Dioxidin (antimikrobielle Komponente), Polyphepan (Sorbens). Dieses Medikament wird nur von Zahnärzten verwendet, die nicht für den unabhängigen Gebrauch bestimmt sind. Der Arzt legt das Medikament in die Parodontaltasche, wo das Medikament wie ein Schwamm Bakterien, Toxine, Eiter und Flüssigkeit absorbiert. Nach 1-2 Tagen löst es sich auf.

Salbe für Zahnfleischbluten

Verwenden Sie eine Salbe, um Zahnfleisch für Verletzungen, nach Zahnextraktion oder Gewebeschaden zu heilen. Bekannte Medikamente mit diesem Effekt sind:

Wir wählen eine Medizin für Zahnfleisch: Gele, Balsame und Pasten gegen Entzündungen

Gel für Zahnfleisch mit Entzündung ist nicht schwer zu wählen, in der Apotheke werden diese Produkte in einer breiten Palette präsentiert.

Aber es gibt mehrere Arten von Drogen, einige von ihnen sind sowohl für die Behandlung und Vorbeugung der Krankheit geeignet.

Andere wirken als eine Droge, die eine stärkende Wirkung hat, und andere werden überhaupt nicht als Droge betrachtet.

So, wie man ein geeignetes Gel oder eine Salbe für Zahnfleisch von der Entzündung wählt und es nicht verliert?

Verfügt über einen kühlenden Effekt

Es gibt verschiedene Arten von Medikamenten, die für bestimmte Erkrankungen der Mundhöhle verwendet werden können. Wenn das Zahnfleisch blutet und schmerzt, wird der Person durch ein kühlendes Gel geholfen.

Die Zusammensetzung der Produkte mit kühlender Wirkung kann folgende Komponenten enthalten:

  1. Antibiotika;
  2. Antiseptika;
  3. Antispasmodika oder Anästhetika.

Als eine analgetische Komponente des Gels - verwenden Sie Lidocain, es hat eine lokale Wirkung und hilft, unangenehme Symptome zu beseitigen.

Zusätzlich zu dieser Komponente können Pflanzenextrakte auch in der Formulierung enthalten sein.

Antiseptika und Antibiotika werden hinzugefügt, um die Intensität des Entzündungsprozesses zu reduzieren, um die Vermehrung von pathogenen Bakterien zu verhindern.

Zu den Kühlgelen gehören jene, die für Kinder während des Schneidens der ersten Zähne vorgesehen sind. Diese Medikamente enthalten Lidocain. In einigen Fällen wird es erfolgreich durch Extrakte aus Heilkräutern ersetzt.

Die Anwendung eines Gels mit kühlender Wirkung auf das Zahnfleisch hilft, die Intensität des Schmerzsyndroms zu reduzieren. Die Verwendung des Tools kann jedoch zu Konsequenzen führen.

Wenn das Medikament zu oft nicht gemäß den Anweisungen angewendet wird, kann Taubheit nicht nur das Zahnfleisch, sondern auch die Zunge beeinträchtigen. Infolgedessen wird der Patient leichte Beschwerden haben.

Gele mit einem kühlenden Effekt beinhalten:

  1. Kamistad - Die Zubereitung enthält Lidocain und Kamillenextrakt. Kamille entfernt Entzündungen des Zahnfleisches, wirkt als natürliches Antiseptikum und Lidocain anästhesiert;
  2. Dentinox - hat eine kombinierte Wirkung, beseitigt entzündliche Prozesse in der Mundhöhle und beseitigt die Intensität des Schmerzsyndroms. Das Präparat enthält pflanzliche Bestandteile sowie Polidocanol und Lidocain;
  3. Kalle - beruhigt das Zahnfleisch durch lokale Betäubung und wirkt antiseptisch. Die Zusammensetzung von Kalgel umfasst die folgenden Substanzen: Cetylpyrimidiniumchlorid, Lidocainhydrochlorid;
  4. Холисал - Es stoppt das Schmerzsyndrom aufgrund der Verringerung der Schwellungen des Zahnfleisches, fördert die Heilung von Wunden und Schäden in der Mundhöhle. Das Gel enthält die folgenden Bestandteile: Cetalkoniumchlorid, Cholinsalicylat.

Entzündungshemmend

Zubereitungen dieser Klasse in der Zahnmedizin gelten als wirksam bei der Behandlung von Stomatitis, Candidose der Mundhöhle und Gingivitis.

Je nach Art der Erkrankung kann der Zahnarzt ein Medikament mit einem Antibiotikum oder Antiseptikum empfehlen:

  • antiseptisch - verhindert die Vermehrung von pathogenen Bakterien in der Mundhöhle;
  • Antibiotikum - wird als Heilmittel verwendet, das Infektionen und Entzündungen bekämpft.

In der Regel haben Gele mit entzündungshemmender Wirkung eine komplexe Wirkung, sie verhindern nicht nur die Vermehrung der pathogenen Mikroflora, sondern lindern auch das Schmerzsyndrom.

Wie wirken Gels zur Behandlung von Zahnfleischerkrankungen:

  • zerstört pathogene Bakterien in der Mundhöhle;
  • reduziert die Schwellung des Gewebes und Zahnfleischbluten;
  • reduziert die Intensität des Schmerzsyndroms.

Der Effekt von der Verwendung des Gels tritt nach 2-3 Minuten von dem Zeitpunkt auf, an dem es auf den entzündeten Bereich aufgebracht wurde.

Zu Arzneimitteln, die eine entzündungshemmende Wirkung haben, kann zugeschrieben werden:

  1. Aseps Balsam - In seiner Zusammensetzung ist ein Analogon von Metrogil-Denta. Trotz der Tatsache, dass der Name der Droge das Wort "Balsam" hat, verwandelt sich Acteta bei Anwendung auf die Oberfläche des Gummis in ein Gel. Neben antiseptischen und antibiotischen enthält die Zusammensetzung von Balsam Pektin und Zellulose. Diese Stoffe, die in die feuchte Umgebung gelangen, werden umgewandelt und erhalten eine gelartige Form.
  2. Холисал - Betrachten Sie die wirksamsten Zahngele mit entzündungshemmender Wirkung. Das Minus der Droge kann als seine hohen Kosten angesehen werden, für eine Tube müssen Sie etwa 400 Rubel bezahlen. Hat eine komplexe Wirkung auf das Problem, beseitigt Entzündungen in der Mundhöhle und kühlt das Zahnfleisch.
  3. Parodontokid - wirkt als Komplexpräparat, das neben Pflanzenbestandteilen auch Phenylsalicylat enthält. Bei Einnahme wird diese Substanz in Salicylsäure umgewandelt. Gel gegen Zahnfleischerkrankungen hat ein Negativ - das Vorhandensein einer begrenzten Anzahl von Indikationen zur Verwendung. Das heißt, bei bestimmten Krankheiten ist Parodontocid aufgrund der geringen Effizienz nicht vorgeschrieben.
  4. Metrogil-Denta - enthält zwei Komponenten auf einmal: antiseptisch und antibiotisch. Als entzündungshemmendes Medikament verwendet Chlorhexidin, ergänzt seine Wirkung Metronidazol. Das Antibiotikum dringt nicht in den Blutkreislauf ein und betrifft nur die Entzündungsstelle.

Mittel zur Stärkung des Zahnfleisches

Wenn wir über Drogen sprechen, deren Wirkung darauf abzielt, den Entzündungsprozess zu verstärken, anstatt ihn zu beseitigen. Dann zu solchen ist es möglich, nicht nur Gele, sondern auch Balsam und übliche Zahnpasta mit entzündungshemmender Wirkung zu tragen.

Die Mittel zur Stärkung des Zahnfleisches können als eine der Komponenten der Therapie verwendet werden, eine solche Behandlung ist notwendig, um einen Rückfall der Krankheit zu vermeiden.

Monotherapie mit der Verwendung von nur Paste oder Balsam, die das Kaugummi mit hoher Effizienz stärkt, wird nicht abweichen.

Zu Vorbereitungen einer ähnlichen Klasse ist es möglich zu tragen:

  1. Waldbalsam mit einem Extrakt aus Kräutern. Sie können den Mund zweimal täglich nach den Hygienebehandlungen spülen. Klarspüler hilft, einen Rückfall der Krankheit zu vermeiden, wirkt sich positiv auf den Zustand des Zahnfleisches aus und hat eine schwache antimikrobielle Wirkung.
  2. Aseps Gel - gilt nicht als Arzneimittel. Die Zahncreme enthält Propolis, wirkt entzündungshemmend und antimikrobiell. Das Medikament ist wirksam in Kombinationstherapie kann auch als prophylaktische verschrieben werden.
  3. Zahnpasten - LACALUT fitoformula, Forest Balsam oder Parodontax aus Zahnfleischbluten werden für die tägliche Mundpflege verwendet.
  4. Salbe für Gummi Solcoseryl. Das Produkt wird sowohl für kosmetische als auch für therapeutische Zwecke verwendet.

Wenn wir über Zahnpasten ausführlicher sprechen, dann ist es in der Gegenwart von Gingivitis oder Stomatitis notwendig, die gewohnten Mittel für die Mundpflege auf - spezialisiert zu ersetzen.

Ein Arzt kann dem Patienten eine geeignete Zahnpasta empfehlen. Wenn die Zusammensetzung des Produkts nicht antiseptisch ist, wie zum Beispiel in Lakalut Asset, kann Paste für eine lange Zeit verwendet werden.

Regenerierende und Schmerzmittel

Wenn wir von regenerierenden Medikamenten sprechen, dann können wir eine Anzahl von Gelen erwähnen, die einem Patienten für periodontale Erkrankungen und andere Erkrankungen der Mundhöhle verschrieben werden können.

Ihre Verwendung wird dazu beitragen, den Blutfluss zu den Geweben zu normalisieren und ihre Ernährung zu verbessern.

Ein Zahnarzt kann ein solches Gel zur Behandlung von Zahnfleisch verschreiben:

  1. Elyugel - Das Präparat enthält Antiseptika und Komponenten, die den Blutfluss zu den Geweben verbessern. Dies ist der Grund für die regenerative Wirkung der Droge;
  2. Troxevasin - Das Medikament hat eine schwache anästhetische Wirkung, sowie normalisiert den Blutfluss, verbessert die Elastizität der Blutgefäße.

Zahnpasten mit ähnlichen Wirkungen können ebenfalls verwendet werden. Aber all diese Werkzeuge sind nicht sehr effizient und entsprechen möglicherweise nicht den Erwartungen.

Nützliches Video

Video-Review der Präparationsserie der Asepta-Serie:

Pasta, Gel oder Balsam - das ist nur ein Teil der Therapie, wenn die ersten Anzeichen einer Entzündung des Zahnfleisches es wert ist, einen Arzt aufzusuchen. Ein Zahnarzt wird Ihnen helfen, ein Medikament zu wählen und eine Reihe von notwendigen Verfahren durchzuführen.

Welche Salbe und Gel für Zahnfleisch je nach Verwendungszweck wählen - eine Übersicht über lokale Heilmittel

Früher oder später sind alle Menschen, die eine Zahnklinik besuchen, auf dem Stuhl eines Parodontologen, eines Spezialisten, dessen berufliche Aufgabe die Gesundheit des Zahnfleisches ist.

Zusätzlich zu dem in der Studie und Empfehlungen für die Herstellung von verschiedenen Lösungen zum Spülen wird der Arzt erforderlich, um eine Medizin für die topische Anwendung zu verschreiben - Salbe, Balsam oder Gel, je nach dem Zustand des Zahnfleischgewebes.

Die Rolle der lokalen Heilmittel in der Zahnmedizin

Ziemlich oft ist die Erkrankung der Zähne und des Zahnfleisches von den folgenden unangenehmen Symptomen begleitet:

In ähnlicher Weise können diese und andere Anzeichen auf eine Erkrankung des Zahnfleisches selbst hinweisen, beispielsweise Parodontitis.

Für die schnelle Beseitigung von Schmerzen und die Heilung von Zahnfleisch, sowie für die Behandlung von Parodontitis (Parodontitis und Parodontitis) und lokalen Zahnpräparaten Anwendung in Form einer Salbe, Gel und Balsam.

Gel VS-Salbe - was ist der Unterschied?

Beide Gele und Salben können folgende Wirkstoffe enthalten:

  • antiseptisch;
  • entzündungshemmend;
  • Schmerzmittel;
  • Heilung;
  • Antibiotika.

Der Unterschied ist die gleiche Form der Freisetzung von der anderen in Gegenwart einer Fett- oder Wasserbasis. Salben haben einen hohen Anteil an Fett, so dass sie von den Schleimhäuten "rutschen" und oft keine Zeit haben, mit voller Kraft zu wirken.

Daher verschreiben die meisten Ärzte ihre Patienten oder dass Zahn Gelzusammensetzung seiner Feuerzeug, wobei die aktiven Wirkstoffsubstanz in der vollen Reichweite von Foci in Entzündung oder Infektion des Zahnfleischs.

Um Zahnbehandlungen, zum Beispiel vor der Prothetik, zu vermeiden, bevorzugen Parodontologen die Verwendung von Zahngelen. Auf die gleiche Weise, Medikamente in Form von Gelen hergestellt, ist es viel einfacher und effektiver Parodontalerkrankungen zu heilen.

Allerdings bedeutet dies nicht, dass die Salbe - ein veralteter Überbleibsel der Vergangenheit sie am Widerrist Schleimhaut nicht austauschbar sind, Zahnfleischbluten, sowie, soweit erforderlich, desinfizieren „hohl“ nach dem Verlust oder Zahnextraktion.

Vor- und Nachteile der lokalen Behandlung

Zu den unbedingten Vorteilen lokaler zahnmedizinischer Geräte gehören:

  • direkte Auswirkung auf die Krankheit;
  • schneller Effekt;
  • keine Penetration oder unbedeutende Penetration in den Hauptblutkreislauf;
  • Förderung der Regeneration von Zahnfleischgewebe.

Unter den Nachteile sind erwähnenswert:

  • nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit zu verwenden;
  • begrenzte Verwendung für Menschen, die an schweren Darmerkrankungen, Nieren-, Leber- und Magenbeschwerden leiden;
  • individuelle Unverträglichkeit von Komponenten.

Die goldenen Zehn

Die folgenden Hilfsmittel sind allgemein anerkannte und gefragte Salben und Gele zur Behandlung und Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen:

  1. Gel Hohlisal. Es hat eine komplexe Wirkung - antimikrobielle Wirkung, Entzündung, Zahnaufhellung und Anästhesie in der ersten Minute nach der Anwendung. Wirkstoffe sind Cholinsalicylat, Cetalkoniumchlorid.
  2. Mundizal. In der Tat bedeutet das Analogon des vorherigen. Es hat auch eine starke kühlende Wirkung und verleiht dem Atem einen ausgeprägten Minzgeschmack. Ersetzen Sie nicht den Kampf gegen Fäulnisprozesse im Zahnfleisch und verursachen schlechten Atem.
    Wirkstoffe - Cholinsalicylat, Cetalkoniumchlorid, Mentholextrakt.
  3. Metrogil Denta. Dieses Gel enthält Antibiotika, wird zur Behandlung von vielen Zahnfleischerkrankungen eingesetzt und wird immer vor der Prothetik verschrieben. Im Vergleich zu Holisal weist es jedoch erhebliche Mängel auf. Länger absorbiert und bringt keine analgetische Wirkung. Wirkstoffe: Metronidazol - ein Antibiotikum, Chlorhexidin - antiseptisch.
  4. Kamistad. Es ist als entzündungshemmendes und desinfizierendes Mittel positioniert, jedoch ist der Effekt sehr schwach. Aber das ist ein sehr gutes Anästhesie-Gel, das den Schmerz nicht nur im Zahnfleisch bei Parodontitis, sondern sogar im Zahn bei Pulpitis lindert. Die Wirkstoffe sind Lidocainhydrochlorid und Kräuterextrakte, nämlich Kamille.
  5. Asepta. Komplex aus dem Gel und Balsam, ein Gel, als wenn kein Medikament ist, sondern ergänzt Balsam, bringt Gewebe Nahrungsstärk, da es von Propolis und einer Wasserbasis besteht. Balsam enthält auch Metronidazol und Chlorhexidin und kopiert in seiner Essenz die Wirkung und Zusammensetzung von Metrogil Dent.
  6. Paradontocid. Das Gel hat erhebliche Einschränkungen bei der Anwendung, es wird für komplexe Entzündungen und Blutungen in Geweben und Schleimgummen verschrieben. Wirkstoffe - ätherische Öle von Heilkräutern und Phenylsalicylat, ähnlich wie Salicylsäure.
  7. Dentinox. Sehr oft wird dieses Gel von Kinderzahnärzten verwendet, um den Zustand des Kindes zu lindern, wenn die Zähne Zähne bekommen. Es hat eine gute antiödematöse, entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung. Wirkstoffe - Kamillenextrakt, Polidocanol, Lidocain.
  8. Solcoseryl. Gel, vom Hersteller positioniert, als Paste für Zahnfleisch zur äußerlichen Anwendung. Hat eine sehr hohe wundheilende Wirkung und betäubt. Wirkstoffe - Diazalit, dh Blut aus Plasma von Rindern und Polydocanol, blockiert die Empfindlichkeit von Nervenzellen.
  9. Psororal. Dies ist ein natürliches Gel für Kinder, das viele unangenehme Symptome beim Zahnen beseitigt. Das Produkt ist völlig natürlich. Wirkstoffe: Extrakte aus Kräutern - Althea (Rhizom), Salbei, Kamille.
  10. Apident Aktiv. Es ist keine Medizin, aber sehr oft wird es von einem Arzt zu prophylaktischen Zwecken empfohlen, besonders nach einer bakteriellen Infektion. Wirkstoffe - Propolis, ätherische Öle aus Tanne und Calendula, Extrakte aus Kamille und Salbei.

Lokale Behandlung von Zahnfleischerkrankungen

In der Regel sind die wichtigsten Krankheiten, denen Parodontologen gegenüberstehen, folgende.

Gefährliche und unvorhersehbare Parodontitis

Die häufigste und heimtückische Krankheit, die das Zahnfleisch betrifft. Die Inkubationszeit kann bis zu 15-16 Jahre dauern, und die ganze Zeit wird die Krankheit eindämmern, was sich nur in Form von schlechtem Atem äußert. Die Behandlung eignet sich sehr gut, und in Ermangelung davon führt es zu Taumelbewegungen und Zahnverlust.

Charakterisieren Sie die Krankheit - Denunzierung der Zähne, verrottendes Zahnfleisch und ständige Blutung.

Die Behandlung von Parodontitis wird auf eine komplexe Weise durchgeführt, als lokales Heilmittel sind die wirksamsten Medikamente diejenigen, die Metronidazol enthalten, zum Beispiel das Gel für Zahnfleisch Metrogil Denta. Auch Doxycyclin vorgeschrieben.

Gingivitis - was können Sie anbieten?

Eine Nebenart der Parodontitis. In der Regel werden Kinder und Jugendliche krank. Die Ursache der Entwicklung der Krankheit ist Avitaminose und falsche Hygiene der Mundhöhle. Ohne Behandlung geht es in eine chronische Form und entwickelt sich zu Parodontitis.

Anzeichen von Gingivitis - Entzündung der Schleimhaut, Wunden, Mundgeruch und Brennen im Zahnfleisch. Wenn sich die katastrale Strömung über die Zahnwurzeln konzentriert, manifestiert sie sich in leuchtend roten Ovalen.

Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von Holisala, dem Verlauf der Vitamintherapie und der Korrektur der Mittel zur Mundhygiene. Sie können die Krankheit und eine Reihe von anderen Mitteln zu behandeln, aber es ist die schnellste Holisal helfen, außerdem ist es universell ist, und die Ursache der Krankheit kann eine Virus-, Pilz- haben und motiviert.

Candidiasis der Mundhöhle

Dies ist eine Pilzinfektion durch Hefepilze verursacht. Es kann vorkommen sowohl eigene Mikroflora als Folge von Antibiotika oder anderen Gründen angehen, und von außen eingebracht werden, beispielsweise einer Zahnbürste mehr Personen verwenden.

Candidiasis ist durch die Bildung einer geronnenen weißen Beschichtung und einen sehr unangenehmen Geruch von Fäulnis gekennzeichnet.

Die Behandlung wird mit lokalen Mitteln mit antibakterieller Aktivität durchgeführt, in der Regel verschreiben Parodontologen ein Zahngel, Holisal, oder sie sind auf die Spülung mit Chlorhexidin beschränkt.

Trophische Geschwüre und nicht heilende Läsionen

Sehr schmerzhafte Störungen, die sich in der Regel während eines Traumas, z. B. mit Zahnspangen oder Zahnspangen, entwickeln. Die Behandlung wird dadurch erschwert, dass aufgrund akuter Schmerzen eine ordnungsgemäße Mundhygiene nicht möglich ist.

In der Regel empfehlen Zahnärzte das Solcoseryl-Zahngel zur Behandlung solcher Erkrankungen, das in geschädigten Bereichen eine dichte Schicht bildet und verhindert, dass andere Infektionen in die Wunden gelangen.

Therapie der Stomatitis

Dies ist eine ganze Gruppe von Krankheiten, die sich in der Form des Flusses unterscheiden, aber die gleichen Symptome haben.

Stomatitis kann eine virale, herpetische, bakterielle, aphthöse und andere Natur haben. Trotz der verschiedenen Ursachen, die zu der Krankheit geführt haben, sind ihre Erscheinungsformen häufig: scharfer Schmerz, hohe Empfindlichkeit, Rötung des Zahnfleisches, Plaques, kleine Blasenblasen.

Bei der Behandlung der Stomatitis wird das allgemeinste Mittel gewählt, in der Regel werden Metrogil, Cholisol, Actovegin und Kamistad verwendet.

Das Schwierigste, das ist die richtige Definition der Art der Stomatitis, also für eine qualitative Behandlung der Entzündung brauchen Sie nicht so sehr eine Medizin als ein Parodontologe mit viel Erfahrung.

Alle lokalen Heilmittel, die bei der Behandlung von Zahnfleischerkrankungen verwendet werden, haben die folgenden Eigenschaften:

  • in ihrer Zusammensetzung eine aktive Arzneimittelsubstanz aufweisen;
  • zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um die Symptome zu unterdrücken;
  • beseitigen Sie die Konsequenzen, zum Beispiel, einen schlechten Geruch;
  • anästhesieren und kühlen, das Zahnfleisch beruhigen.

Anästhetika

Manchmal an erster Stelle in der Wichtigkeit kommt ein dringendes Bedürfnis, Schmerz zu entfernen, zum Beispiel, wenn eine Person bei der Arbeit ist, oder ein Auto fährt und in vielen anderen Situationen.

Bei Zahnschmerzen sind die Menschen gewohnt, Tabletten zu verwenden, zum Beispiel das gleiche Analgin, oder den wunden Punkt mit allen improvisierten Mitteln auszuspülen. Ein richtig ausgewähltes analgetisches Gel wird jedoch schnell eine Wirkung zeigen und die schmerzhaften Symptome vom Zahnfleisch lindern.

Die unerbittlichsten Gegner von schmerzhaften Empfindungen sind:

Neben der Anästhesie hat jedes dieser Medikamente eine heilende Wirkung. Um ein "nützliches" Mittel zu wählen, ist es notwendig, den Parodontologen aufzusuchen und den Arzt darauf aufmerksam zu machen, dass bei der Auswahl des Medikaments die Entfernung des Schmerzsyndroms von größter Wichtigkeit ist.

Entfernung des entzündlichen Prozesses

Wenn das Zahnfleisch entzündet, ist es wichtig, den Grund dafür passieren, um zu bestimmen, so sollten Sie nicht in Selbst Termine engagieren, benötigen Sie einen Spezialisten Büro zu besuchen und beginnen anzuwenden es ein Werkzeug, das er empfehlen würde.

Unter den wirksamsten Salben und Gelen zur Entfernung von Entzündungen im Zahnfleischbereich erscheinen:

Diese Medikamente haben Aktivität gegen:

Sie haben eine proteolytische, analgetische und desinfizierende Wirkung.

Entzug der Symptome mit Zahnen

Manchmal ist es für Babys sehr schwierig, den Prozess des Wachstums und Zahnens, der von negativen Symptomen begleitet wird, bis zu einer starken Schwellung des Zahnfleisches, akuten Schmerzen und einer merklichen Temperaturerhöhung zu tolerieren.

In dieser Situation müssen Sie Ihr Baby nicht allein lassen, denn die Pharmazie bietet eine große Auswahl an Zahnpflegeprodukten, die das Aussehen der Zähne erleichtern können.

Unter den empfohlenen Zahnfleisch und Salben für Zähne, sind die beliebtesten unter Ärzten und Müttern:

  • Kalle - Balsam für Zahnfleisch, das Lidocain und Chlorid von Zepilperidinia enthält, entfernt schnell Schmerzen und hat antiseptische Eigenschaften;
  • Dr. Baby - in der Zusammensetzung von Methylcellulose und Extrakten aus Kamille und Wegerich, narkotisiert und heilt alle Mikrorisse;
  • Traumeel C - Diese Salbe, die ausschließlich aus Pflanzenextrakten und Fettbasis besteht, ist absolut sicher, regeneriert, kühlt und beruhigt das Zahnfleisch, erfordert aber eine häufige Anwendung;
  • Kamistad - enthält Lidocain und Pflanzenextrakte, effektiv und schnell lindert Schmerzen und heilt Entzündungen in den Geweben des Zahnfleisches.

Alle Mittel, die das Aussehen von Kinderzähnen erleichtern sollen, erfüllen folgende Anforderungen:

  • entferne den Schmerz;
  • lindert Schwellungen oder Schwellungen;
  • Juckreiz beseitigen;
  • Desinfizieren Sie die Mundhöhle;
  • heilen Läsionen und Wunden im Zahnfleisch.

Diese Medikamente werden jedoch nicht zur Anwendung bei Kindern mit angeborenen Erkrankungen empfohlen:

  • Bradykardie;
  • Nieren- oder Herzversagen;
  • Herz-, Vorhof- und ventrikuläre Defekte.

Hilfe bei Blutungen

Wenn Zahnfleischbluten, die nicht von einer Erkrankung der Mundhöhle verursacht wird, sondern nur eine schwach und anfällig für mechanische Beschädigungen Gewebe, wird es im allgemeinen empfohlen, und heilend gum gewebsfestigend Gel, Salbe weniger:

Diese Mittel regenerieren schnell Gewebe, beseitigen die Brüchigkeit des Zahnfleisches. Nebenbei wird die Entzündung beseitigt, auch wenn sie im embryonalen Zustand ist und die Mundhöhle dekontaminiert.

Prophylaktische und stärkende Mittel

Als Straffung, Straffung Gingivagewebe und prophylaktische Wirkung kann jeder Zahn Salben, Salben oder Gele verwendet werden, natürlich, nach einem Arzt.

In der Regel bevorzugen sie für die Prävention jedoch Fonds mit einer natürlichen Zusammensetzung.

Unter den auf natürlichen Komponenten basierenden Mitteln sind die am häufigsten empfohlenen Ärzte:

  1. Apident Aktiv. Es ist sehr effektiv nach der Behandlung von Stomatitis, Gingivitis und Parodontitis als Prophylaxe eines möglichen Rückfalls. Dieses Mittel kombiniert einen Extrakt aus Bienengift, Propolis und Pflanzenextrakten. Der einzige Nachteil ist das Verbot der Verwendung für Allergiker.
  2. Waldbalsam. Eine sehr ausgewogene Zusammensetzung von Pflanzenextrakten ist vertreten - Eichenrinde, Kamille, Salbei, Brennnessel, Schafgarbe und Schöllkraut. Eine sehr gute Ergänzung zur regelmäßigen Mundhygiene, stärkt das Zahnfleisch und verursacht keine lokale Dysbiose. Hat keine Kontraindikationen und Einschränkungen.

Es gibt eine Meinung

Rezensionen über die Auswirkungen verschiedener lokaler Heilmittel zur Behandlung und Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen.

Ich empfehle dringend, vor der unabhängigen Anwendung von verschiedenen Mitteln für die Mundhöhle, vor allem homöopathische, untersuchen zu gehen und erhalten Sie Empfehlungen von Ärzten.

Nach der unbefugten Verwendung von Salben und Gelen treten häufig chronische Krankheitsformen auf. Die hart und lang behandelt werden.

Normalerweise verwenden wir in solchen klinischen Bildern Holisal als das vielseitigste und leistungsfähigste Werkzeug.

Svetaeva Elena Nikolaevna, 34 Jahre alt, stellvertretender Leiter, Parodontologe, Zahnklinik Nr. 1, Ekaterinburg

Ich wagte es nicht lange, Prothesen zu installieren, obwohl ich es wirklich wollte. Die Ursache war oft entzündetes Zahnfleisch, unter schrecklichen Schmerzen.

Ich bin mit der Hilfe von Kammistad mit diesem Problem fertig geworden, es ist sehr angenehm zu verwenden, die Wirkung ist gut, Schmerzen und Rötungen und Schwellungen werden schnell beseitigt.

Savinko Alla Georgievna, 57, im Ruhestand, St. Petersburg

Nach den Statistiken des Verbandes der Zahnärzte sind die besten Möglichkeiten zur Beseitigung der gesundheitlichen Probleme des Zahnfleisches:

Es ist die Hilfe dieser Medikamente, die Experten am häufigsten verwenden, was nicht verwunderlich ist, denn alle Gele aus der TOP-Liste haben ein breites Wirkungsspektrum und lösen einen ganzen Komplex von Zahnfleischproblemen.

Fragepreis

Bei der Auswahl einer Droge spielen deren Kosten eine wichtige Rolle, jedoch ist es nicht möglich, die eigene Gesundheit zu sparen und das vom Arzt empfohlene Analogon durch Analogieschlüsse zu ersetzen.

Die durchschnittlichen Kosten für beliebte Medikamente in Apothekenketten sind wie folgt (für 10g):

  • Asepta - von 150 bis 180 Rubel;
  • Metrogil Denta - von 195 bis 220 Rubel;
  • Kamistad - von 200 bis 250 Rubel;
  • Холисал - von 270 bis zu 300 Rubeln;
  • Solkoseril - von 340 bis 370 Rubel.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Haupt „Provokateure“ Gebrechlichkeit von Zahnfleisch schlechte Mundhygiene ist, schlechte Ernährung führt zu Vitaminmangel, hormonelle Störungen und vernachlässigen ihre eigene Gesundheit.

Es ist notwendig, diese Momente des täglichen Lebens und natürlich auszuschließen, besuchen Sie den Zahnarzt regelmäßig - wenn das Zahnfleisch gesund und schön, und wird keine Schwierigkeiten liefern.

Medizinische Präparate und Rezepte der traditionellen Medizin zur Zahnfleischstärkung

Unsachgemäße Ernährung, schlechte Angewohnheiten, vorzeitige Behandlung von Zahnerkrankungen schwächen das Zahnfleisch, sie werden locker, schwellen an, bluten. Dadurch lockern sich die Zähne und fallen bei fehlender Behandlung aus. Wie erfolgt die Stärkung des Zahnfleisches mit medizinischen Präparaten und mit Hilfe traditioneller Rezepte?

Inhalt

Wie organisiert man Mahlzeiten?

Die richtige Ernährung in der komplexen Behandlung von Zahnfleisch ist eine der wichtigen Komponenten. Der Körper benötigt Vitamine und Spurenelemente zur vollständigen Ernährung der Mundhöhle. Überarbeiten Sie Ihre Ernährung und schließen Sie folgende Produkte ein:

  1. Calcium ist das Hauptmaterial für die Bildung von Knochengewebe. Milchprodukte helfen Ihnen, die Kalziumspeicher im Körper wiederherzustellen. Fügen Sie in Ihrem Menü Quark, Kefir, Milch, Käse hinzu.
  2. Vitamin C stärkt die Blutgefäße, bekämpft Zahnfleischbluten, fördert deren Stärkung. Enthalten in Zitrus, Sauerkraut, Beeren.

Fügen Sie in Ihrer Diät frische Grüns hinzu.

Vitamine

Vitamine sind notwendig für die harmonische Arbeit des gesamten Organismus. Um das Zahnfleisch zu stärken, beachten Sie folgende Informationen:

· Getreide (Buchweizen, Hafer, Gerste),

· Fleisch, Rinderleber,

· Brot,

· Gekeimter Weizen und Mais.

In der Apotheke können Sie Vitaminkomplexe kaufen, die speziell zur Stärkung von Zahnfleisch und Zähnen entwickelt wurden:

  • Calcium D3 Nycomed - füllt Calciumspeicher im Körper auf.
  • Kaltinova - stärkt den Zahnschmelz, beugt Karies vor.
  • Dentovitus - ein ausgewogener Vitaminkomplex, der bei regelmäßiger Anwendung vor Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches schützt.

Propolis

Propolis ist ein starkes natürliches Antiseptikum, das eine Infektion zerstört. Es wird bei der Herstellung von Zahnpasten, Medikamenten verwendet. Auf seiner Basis machen Tinktur - ein unverzichtbares Werkzeug in der komplexen Behandlung von Erkrankungen der Mundhöhle.

Tinktur aus Propolis zur Stärkung des Zahnfleisches kann mehrere verwendet werden Methoden:

Für Kompressen ist 4% Propolis Tinktur geeignet. Ein Stück Wattestäbchen in Tinktur anfeuchten und einige Minuten an der entzündeten Gingiva befestigen. Wiederholen Sie den Vorgang 3 mal am Tag.

Propolis ist ein starkes antimikrobielles Naturheilmittel.

Die Apotheke verkauft eine 5% ige Salbe auf Basis von Propolis. Sie muss das Zahnfleisch schmieren. Diese Methode hilft, parodontale Taschen zu reinigen, Schwellungen und Schmerzen zu entfernen.

10% Propolis Tinktur kann oral 15-20 Tropfen genommen werden.

Streifen von Propolis.

Nehmen Sie Propolis, zerdrücken Sie es mit Ihren Fingern und formen Sie einen langen Streifen, den Sie auf die betroffenen Bereiche des Zahnfleisches auftragen müssen.

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist bekannt als ein wirksames Antiseptikum, aber es kann für andere Zwecke verwendet werden. Wenn es in den Körper gelangt, zersetzt es sich in Wasser und Sauerstoff, während es die Zellen sättigt. Dadurch werden Schadstoffe aus dem Körper freigesetzt. Peroxid kann auf verschiedene Arten verwendet werden:

Ein Tropfen von 3% Peroxid wird in 50 ml Wasser gelöst. Trinken Sie die Lösung eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich für einen zehntägigen Kurs. In seiner reinen Form ist die Einnahme von Peroxid gefährlich!

Wischen Sie ein Wattestäbchen in das Peroxid und wischen Sie sie mit Zahnfleisch auf beiden Seiten ab. Dieses Verfahren desinfiziert, stärkt das Zahnfleisch und hilft bei Blutungen.

Zwei Tabletten Hydroperitol werden in 100 ml Wasser gelöst und die Mundhöhle gespült. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Zahnfleisch mit Peroxid zu stärken.

Fügen Sie 3 Tropfen Peroxid zu Ihrer Zahnpasta hinzu und putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt. Sie können selbst Zahnpasta zubereiten:

  1. Mix 3 Gramm Soda mit Zitronensaft (10 Tropfen).
  2. Fügen Sie 20 Tropfen Peroxid hinzu.
  3. Putzen Sie die Zähne mit dem Produkt.
  4. Nach dem Eingriff müssen Sie Ihren Mund nicht ausspülen.

Rezepte der traditionellen Medizin

  1. Walnussblätter.

Ein Esslöffel getrocknete Walnussblätter gießen 200 ml kochendes Wasser. Lass es eine halbe Stunde ziehen. Spülen Sie Ihren Mund mit einer Lösung vor dem Schlafengehen für 10 Tage.

Dies ist ein einfaches und wirksames Mittel: gründlich und lange Zeit auf Kohlblatt kauen, dann spülen Sie den Mund mit Kohlsaft. Kohl erleichtert die Blutung, stärkt das Zahnfleisch.

Es ist notwendig, den Saft aus der Kalanchoe herauszupressen und durch das Käsetuch zu strapazieren. Spülen Sie Ihren Mund mit Tinktur aus Eichenrinde. Watted-Scheiben im Saft nass und an das Zahnfleisch von ihrer Außenseite befestigen.

Lime Blumen und Ringelblume (1: 1), rühren, einen Esslöffel füllen mit 200 ml kochendem Wasser. Die Infusion in einer halben Stunde abspülen und dreimal täglich den Mund ausspülen.

Mischen Sie 1 Tasse Eberesche mit 2 EL flüssigem Honig. 2 Esslöffel vor den Mahlzeiten, nehmen Sie die Mischung. Im gleichen Verhältnis Honig mit Kalina mischen, abwechselnd diese beiden Mischungen. Der Verlauf der Behandlung - 30 Tage, dann eine Pause von 30 Tagen und der Kurs sollte wiederholt werden.

Die Nadeln in einem Emailleschüssel zerkleinern, Wasser gießen und zum Kochen bringen. Brühe abgießen und abseihen. Spülen Sie Ihren Mund mit einer Lösung 3-4 mal am Tag.

Vorbereitungen für die Stärkung des Zahnfleisches mit Blutungen

Zahnfleischbluten ist eines der Anzeichen für den Entzündungsprozess in den Geweben. Kampf gegen Blutungen kann mit den folgenden Verfahren durchgeführt werden:

· Saft von schwarzem Rettich.

· Auskochen von Ingwer.

· Brühe aus Johanniskraut.

Ätherische Öle

Massage mit ätherischen Ölen entfernt Entzündungen, Schwellungen und Anästhetika. Die Massage erfolgt mit dem Index und den Daumen, nachdem das Zahnfleisch mit Antiseptika behandelt wurde. Sie können eines der folgenden Öle verwenden:

Weitere Empfehlungen zur Stärkung des Zahnfleisches

Nutzen Sie diese Vorteile Empfehlungen um das Zahnfleisch zu stärken:

  • Bereiten Sie eine Mischung aus Olivenöl und Meersalz vor, tragen Sie es auf den Finger auf und massieren Sie sanft das Zahnfleisch und die Zähne.
  • Sie können einfach ein wenig Meersalz in den Mund geben und Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne mit der Zunge massieren.
  • Kauen Sie die trockenen Kalmuswurzeln, dies wirkt sich wohltuend auf das Zahnfleisch aus.
  • Infusion von Dill mit Essig hilft bei Parodontitis.
  • Honig und Zimt mischen, auf das Zahnfleisch auftragen. Diese Methode stärkt das Gewebe und verhindert das Lockern der Zähne.
  • Spülen mit Teebaumöl ist ein wirksames Mittel gegen Entzündungen.

Sind die Injektionen im Zahnfleisch wirksam?

Injektionen in das Zahnfleisch werden zur Behandlung von Parodontitis eingesetzt.

In der zahnärztlichen Praxis bei der komplexen Behandlung von Parodontalerkrankungen verwenden Sie Zahnstocher im Zahnfleisch. In solchen Fällen, wie z Drogen:

  1. Um das Gewebe zu stärken, wird Vitamin C in das Zahnfleisch eingeführt.
  2. Bei einem ausgeprägten Entzündungsprozess wird ein Aloe-Extrakt in das Zahnfleisch eingebracht. Solche Injektionen werden jeden zweiten Tag nach einem Monat verabreicht.
  3. Zur Entfernung von Entzündungen wird das FIBS-Präparat verwendet.
  4. Lidase ist ein Medikament, das in das Zahnfleisch injiziert wird, um Gewebe mit Sauerstoff zu sättigen.
  5. Um das Zahnfleisch zu stärken, verwenden Sie die folgenden Medikamente zur Injektion:
  • Antibakterielle Medikamente,
  • Antitoxisches Serum,
  • Biogene Stimulatoren,
  • Ribonuklease,
  • Methyluracil.

Stärkung des Zahnfleisches mit einem Laser

Der Laser ist eine moderne Technik zur Behandlung vieler Zahnerkrankungen. Funktionen Laser: tötet eine Infektion, gründlich die Zahnfleischtaschen desinfizieren, tote Bereiche des Gewebes unter dem Einfluss des Laserstrahls einfach verdampfen, fördert die Geweberegeneration, reduziert die Erholungsphase.

Vorteile Verfahren zur Behandlung von Zahnfleisch mit einem Laser:

  1. Minimales traumatisches Zahnfleisch.
  2. Das Verfahren ist schmerzfrei, die Nähte sind nicht überlagert.
  3. Der Laserstrahl zerstört die Infektion.
  4. Pass auf Schwellungen und Narben.
  5. Der Laser wird in allen Stadien der Parodontitis eingesetzt.
  6. Kann verwendet werden, um schwangere Frauen zu behandeln
  7. Das Verfahren ist wirksam bei der Behandlung von Parodontitis, die vor dem Hintergrund von systemischen Pathologien entstanden ist.
  8. Eine kurze Liste von Kontraindikationen.
  9. Je früher die Behandlung beginnt, desto höher ist der Prozentsatz der anhaltenden Wirkung.

Beste Salben und Gele für Zahnfleisch mit Entzündung

Rötung, Schmerzen, Blutungen, Juckreiz und Schwellungen des Zahnfleisches sind deutliche Anzeichen für Zahnkrankheiten. Sie bringen viel Unbehagen und erschweren das Leben. Um diese Symptome zu erleichtern und zu beseitigen, gibt es viele verschiedene Mittel. Viele von ihnen sind in Form von Gelen erhältlich, die sehr bequem zu verwenden sind. Sie lindern in wenigen Minuten Schmerzen, Schwellungen und Rötungen und haben eine lange therapeutische Wirkung.

Eigenschaften und Vorteile von Zahngels und -salben

Im Verständnis des gemeinen Mannes zwischen Salben und Gelen gibt es keinen Unterschied. Diese Formen von Medikamenten unterscheiden sich in einigen Punkten:

  1. Gele sind wasserbasiert, fest mit der Schleimhaut verbunden und gut darin absorbiert. Dadurch wirken Wirkstoffe direkt auf den Entzündungsherd und der Begriff ihrer "Arbeit" nimmt zu.
  2. Salben werden auf Fettbasis hergestellt und dringen schlecht in das Schleimgummis ein. Sie werden leicht mit Speichel abgewaschen, geschluckt oder gespuckt.

Nichtsdestoweniger bezeichnet das Wort "Salbe" viele gebrauchte äußere Mittel.

Zahngele und -salben Führen Sie einige grundlegende Aufgaben aus:

  • Entzündungen lindern;
  • anästhesieren;
  • Juckreiz lindern;
  • das Zahnfleisch stärken;
  • Hilfe bei Blutungen;
  • beeinflussen die Mundhöhle als Antiseptika;
  • zur Reparatur von Gewebe beitragen.

Dank dieser Eigenschaften Zahn Cremes und Gele in Periodontitis verwendet, Gingivitis, Stomatitis und andere entzündliche Zahnfleischerkrankungen.

Vorteile von Zahnfleisch für Zahnfleisch umfassen:

  1. Verfügbarkeit. Entzündungshemmende Salben, Gele, Cremes, Balsame werden ohne Rezept verkauft und können allein verwendet werden.
  2. Einfach zu bedienen. Der Wirkstoff wird einfach auf das Zahnfleisch aufgetragen.
  3. Sicherheit. Ghali und Salben sind nur topisch, dass praktisch eliminiert das Eindringen ihrer Komponenten in den Blutstrom der Wirkstoffe auf den menschlichen Körper verwendet.

Bevor Sie Gele und Salben verwenden, Achten Sie darauf, Ihre Zähne zu putzen, Den Mund gut ausspülen und trocknen. Das Zahnfleisch wird mit einem sauberen Finger aufgetragen und mit leichten Massagebewegungen in die Schleimhaut gerieben. Nach dem Auftragen des Arzneimittels für 30 Minuten wird es nicht empfohlen zu trinken und zu essen. Der Verlauf der Behandlung wird bis zum Verschwinden der Entzündung und anderer Symptome durchgeführt.

Entzündungshemmende Gele

Entzündung des Zahnfleisches ist eines der Hauptmerkmale von Parodontitis, Gingivitis und anderen Erkrankungen der Mundhöhle. Sie können Entzündungen mit Hilfe spezieller Gele loswerden.

Parodontokid

Das Zahnpflegemittel enthält Phenylsalicylat, das in der Mundhöhle in Salicylsäure umgewandelt wird. Es enthält auch antiseptische Eigenschaften Ätherische Öle von Heilpflanzen. Parodontokid ist eine komplexe Droge, die die folgenden therapeutischen Wirkungen hat:

  • Schmerzmittel;
  • entzündungshemmend;
  • regenerierend;
  • proteolytisch;
  • antibakteriell

Er beseitigt Mundgeruch und verhindert die Bildung von Zahnschmelz auf der Plaque. Salbe kann mit einem sauberen Finger oder einem Wattestäbchen auf das Zahnfleisch aufgetragen werden und auch als Anwendung verwendet werden.

Metrogyl Denta

Die Zusammensetzung des Medikaments umfasst antiseptische Chlorhexidin und Antibiotikum Metronidazol. Durch diese Wirkstoffe können Sie mit Hilfe eines Gels eine analgetische Wirkung erzielen, Entzündungen lindern, Blutungen reduzieren und die Empfindlichkeit des Zahnfleisches reduzieren.

Metrogyl-Denta kann nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von entzündlichen Prozessen eingesetzt werden. Wenden Sie es zweimal am Tag an, Kurs bis zu einer Woche und einer Hälfte. Kinder unter sechs Jahren dieses Medikament ist kontraindiziert.

Wenn die Gebrauchsanweisung nach häufiger Anwendung des Gels nicht befolgt wird, kann Dysbakteriose in der Mundhöhle auftreten.

Холисал

Die Haupteigenschaften des Gels sind eine anästhetische und entzündungshemmende Wirkung. Darüber hinaus tötet das Medikament Keime, entfernt Schwellungen, kühlt die Oberfläche der Schleimgummis. Zahnärzte empfehlen Holisal daher oft zur Behandlung verschiedener Zahnfleischerkrankungen.

Der Zahnarzt beginnt innerhalb von zwei Minuten nach der Anwendung zu arbeiten und fährt fort Halten Sie Ihre Wirkung bis zu 5-8 Stunden. Bei Personen unter 16 Jahren sollte eine Einzeldosis 0,5 cm des Arzneimittels nicht überschreiten. Erwachsene können doppelt so viel Gel auftragen. Das Medikament wird mit einem sauberen Finger sanft in die Schleimhaut des Mundes gerieben. Um eine schmerzstillende Wirkung zu erzielen, kann Holysal ein paar Minuten vor dem Essen oder nach dem Essen auf das Zahnfleisch aufgetragen werden.

Das Gel wird in folgenden Fällen verwendet:

  • mit Gingivitis und Parodontitis;
  • mit Entzündung;
  • mit Pilzinfektionen;
  • mit Stomatitis mit Geschwüren;
  • als Anästhesie zum Zahnen bei Kindern und Erwachsenen;
  • beim Tragen von Zahnersatz;
  • mit verschiedenen Verletzungen in der Mundhöhle;
  • vor oder nach der Operation.

Das Medikament ist in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Asepta

Das Gel enthält zwei aktive Behandlungskomponenten:

Aufgrund ihrer antiseptischen und antimikrobiellen Wirkung zerstört die Zubereitung verschiedene schädliche Mikroorganismen. Asepta ist eine Quelle für verschiedene nützliche Vitamine und Coenzym Q 10.

Aufgrund seiner klebrigen Basis hält das Gel länger als andere Mittel auf dem Zahnfleisch und hat eine lange entzündungshemmende und beruhigende Wirkung. Zahnärzte Aseptu ernennen um Schmerzen und Juckreiz zu lindern, reduzieren Sie die Empfindlichkeit und stärken Sie das Zahnfleisch, beseitigen Blutungen und als vorbeugendes Werkzeug.

Sie können das Medikament drei Mal am Tag für zwei Wochen verwenden. Bei häufigerer Anwendung des Gels können Nebenwirkungen auftreten:

  • Schwindel;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Störung des Verdauungstraktes.

Lineage Asepta enthält neben Gelen Balsam, Spülungen, Zahnpasten und Vitaminkomplex. Ihr Gebrauch erlaubt Ihnen, eine gesunde Mundhöhle beizubehalten und Entzündung des Zahnfleisches zu kurieren.

Troxevasin

Gel aus der Zahnfleischerkrankung Troxevasin ist ein Angioprotector, was hauptsächlich die Kapillaren und Venen betrifft. Es basiert auf Troxerutin, das die Gefäßwände stärkt, ihre Elastizität verbessert. Als Folge davon nimmt die Zahnfleischblutung signifikant und dauerhaft ab. Das Medikament hilft auch, Schwellungen und Entzündungen von beschädigten Oberflächen zu entfernen.

Die Anwendung von Troxevasin wird am Zahnfleisch in kreisförmigen Bewegungen empfohlen, nicht öfter als zweimal am Tag. Das Medikament ist bei allergischen Reaktionen auf die Hauptkomponente, Magen-Darm-Erkrankungen und im ersten Trimester der Schwangerschaft kontraindiziert.

Elugel und Elgifluor

Die Zusammensetzung beider Medikamente ist stark antiseptisches Chlorhexidindigluconat, das bekämpft verschiedene Arten von Pilzen und Infektionen. Indikationen für die Verwendung von Elogel und Elgufluor sind:

  • Blutung und Entzündung des Zahnfleisches;
  • Zahnfleischentzündung;
  • Parodontose;
  • Stomatitis;
  • Parodontitis;
  • Verletzungen;
  • Vorbeugung von Entzündungen.

Beide Drogen werden verwendet nicht mehr als dreimal am Tag bis die Entzündung vorüber ist. Mit Hilfe eines Elufluores putzen sie ihre Zähne und der Elenue wird auf das Zahnfleisch geschmiert.

Solcoseryl

Die Zusammensetzung des Gels umfasst Dialesat aus Kalbblut, aufgrund dessen das Arzneimittel eine ausgeprägte therapeutische Wirkung hat. Entzündete und betroffene Gewebe Solcoseryl hat folgende Auswirkungen:

  • erhöht die Produktion von Fibroblasten und die Synthese von Kollagen, die als Grundlage des Bindegewebes dienen;
  • auf zellulärer Ebene reduziert das Risiko von pathologischen Veränderungen;
  • stellt beschädigtes Gewebe wieder her;
  • Unterstützt die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen und Sauerstoff;
  • normalisiert den Sauerstoff-Stoffwechsel.

Das Gel hat die Fähigkeit, eine Schutzschicht über der beschädigten Oberfläche zu bilden, so dass es oft verwendet wird, um Wunden auf dem Zahnfleisch und den Schleimhäuten des Mundes zu heilen.

Anwendung von Solcoseryl ermöglicht:

  1. 3-5 Stunden lang den Schmerz blockieren.
  2. Beschleunigen Sie die Wundheilung.
  3. Schützen Sie das Zahnfleisch mindestens drei Stunden vor mechanischen und chemischen Einwirkungen.

Auf sauberem Zahnfleisch wird das Gel in einer dünnen Schicht aufgetragen und mit Wasser bestreut.

Medizinisches Kryogel

Um Parodontitis zu bekämpfen, empfehlen Zahnärzte, ein modernes hochwirksames Mittel zu verwenden - bioaktives Kryogel. Dieses kleinporige Mittel besteht aus modifizierter Stärke und Wirkstoffen:

  1. Antioxidant L - stellt Gewebe wieder her, heilt und pflegt es.
  2. Dioxydin, das ein antimikrobielles Mittel ist.
  3. Sorbens Polyphepanom.

Unabhängig davon wird das Kryogel nicht angewendet. Die Behandlung der Entzündung mit Hilfe dieses Präparates geht nur beim Zahnarzt über. Der Arzt legt das Medikament in die Parodontaltasche, wo das Gel wie ein Schwamm wirkt. Es absorbiert Bakterien und Giftstoffe, reduziert das Risiko der Eiterung, fördert die Entwässerung der Taschen, hat eine blutstillende Wirkung.

Sie müssen die Droge nicht nehmen, weil in ein oder zwei Tagen wird es sich auflösen, während die Schadstoffe vollständig neutralisiert werden.

Salben für Zahnfleischentzündung

Laut Statistiken und Bewertungen, beste Salben, helfen, Parodontitis loszuwerden, sind:

  1. Traumeel S - homöopathisches Mittel, das nur mineralische und pflanzliche Bestandteile enthält. Es hat eine gute Wirkung nur in den frühen Stadien der Krankheit. Die Wirkung von Traumeel C zielt darauf ab, Entzündungen zu lindern, die Dichte der Gefäßwände wiederherzustellen und deren Leitfähigkeit zu verbessern.
  2. Heparinsalbe ist ein Antikoagulans. Mit seiner Hilfe beseitigen Sie Entzündungen und stärken das Zahnfleisch. Heparin reduziert signifikant die Plättchenaggregation und stellt die Mikrozirkulation von Geweben wieder her.

Da Salben fetthaltig sind, haften sie praktisch nicht am Zahnfleisch. Daher wird empfohlen, sie als Anwendungen zu verwenden. Dazu wird das Produkt auf einen Wattestäbchen aufgetragen, der mit einer speziellen Folie oder Bandage auf dem entzündeten Bereich fixiert wird. Infolgedessen wird die therapeutische Wirkung des Medikaments für eine lange Zeit dauern.

Gels von Zahnfleischerkrankungen mit Kinderkrankheiten

Während der Kinderkrankheit bekommen viele Babys wundes Zahnfleisch. In diesen schwierigen Tagen braucht das Kind elterliche Hilfe. Wenn Zahnfleischmassage und Beißringe nicht geholfen haben, dann Sie können spezielle Gele verwenden:

  1. Baby Doktor. Die Zusammensetzung der Droge enthält nur pflanzliche Bestandteile - Wegerich, Echinacea, Calendula, Kamille. Das Gel wirkt entzündungshemmend, antiseptisch und analgetisch. Mit seiner Hilfe können Sie auch die beschädigte Schleimhaut der Mundhöhle wiederherstellen.
  2. Der Kamistad. Die Droge enthält nicht nur pflanzliche Bestandteile, sondern auch Lidocain, das den entzündeten Bereich schnell anästhesiert. Dank dem Extrakt der Kamille, der in seiner Zusammensetzung enthalten ist, ist es ein natürliches Antiseptikum und lindert Entzündungen.

Verwenden Sie Zahngel und Salbe für Kinder können nur sorgfältig untersucht und mit einem Experten konsultiert werden.

Es sollte daran erinnert werden, dass die unabhängige Verwendung von Gelen und Salben für entzündliche Erkrankungen des Zahnfleisches kein Allheilmittel ist. Auf jeden Fall Rat beim Zahnarzt einholen, Pflegen Sie sorgfältig die Mundhöhle und essen Sie richtig, einschließlich in ihrer Diät, die mit Kalzium- und Vitaminenprodukten angereichert wird.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie