Vor Bronchitis behandeln Sie müssen immer zu Ihrem lokalen Arzt in die Poliklinik gehen, überprüfen Sie die Diagnose und konsultieren Sie über die Rezepte der traditionellen Medizin, und lernen Sie zuerst etwas über Bronchitis. Der Entzündungsprozess in den Atemwegen, durch den die Luft die Lunge passiert, wird als Bronchitis bezeichnet.

Ursachen und Symptome von Bronchitis

Bronchitis ist in akute und chronische Form unterteilt.

Die Ursache der Bronchitis werden die gleichen Viren wie in ARI, und die Ursache der infektiösen Bronchitis ist sekundäre bakterielle Infektion. Und mehr Ursachen für Bronchitis, weniger häufig, gibt es Substanzen, die in den Lungen Reizung verursachen. Dazu gehören Chemikalien, Ammoniak, Toxine, Staub und Rauch. Einer der Gründe ist das Rauchen.

Symptome von Bronchitis, in der Regel, gemischt mit den Symptomen einer Erkältung oder Grippe, sind viel weniger wahrscheinlich in reiner Form. Am Anfang gibt es einen trockenen Husten, vor allem quält er nachts, der nach ein paar Tagen vergeht und nass wird. Darüber hinaus gibt es eine geringe Temperatur, Kopfschmerzen, Schwäche und allgemeine Müdigkeit. Alle diese Symptome, außer einem Husten, verschwinden schnell innerhalb weniger Tage. Aber der Husten bleibt für mehrere Wochen.

Da Husten keinen normalen Schlaf gibt und den Patienten erschöpft, diagnostizieren Bronchitis in den frühen Stadien und Probleme mit der Behandlung in der Regel nicht passieren. Und obwohl viele jetzt wissen wie als zur Behandlung von Bronchitis, Es sollte immer noch unter der Aufsicht des Arztes stehen, da Komplikationen auftreten können.

Rezepte zur Behandlung von Bronchitis Honig

Rezept # 1. 500 ml. (0,5 Liter) schwarzen Rettichsaft gründlich mit 200 ml gemischt. flüssiger Honig und trinke jeweils 40 ml. jedes Mal vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen am Abend.

Rezept Nr. 2. 200 ml. Reiben Sie die Masse der Zwiebel, mit 50 ml mischen. Essig und Belastung durch Gaze. Fügen Sie 200 ml hinzu. flüssiger Honig und gut vermischen. Um 5ml zu verbrauchen. (ein Teelöffel) jede halbe Stunde.

Rezept # 3. 500 Gramm gehackte Zwiebel gründlich mit 400 Gramm Zucker und 50 Gramm Honig gemischt. Gießen Sie 1 Liter Wasser in die Mischung und kochen Sie sie für drei Stunden. Nachdem die Mischung abgekühlt ist, belasten Sie sie und lagern Sie sie in einem Kühler in einem fest verschlossenen Behälter. Verwenden Sie 5 bis 6 mal am Tag für 20 ml.

Rezept Nr. 4 Saft einer mittelgroßen Zitrone wird mit 40 ml gemischt. Glycerin. Füge 40 ml zu der resultierenden Mischung hinzu. flüssiger Honig und mische nochmals gründlich. Nimm jeweils 5 ml. 4 - 6 mal am Tag und immer vor dem Schlafengehen.

Rezept Nr. 5. In 5 ml. Saft der Aloe (gepresst), aus den unteren Blättern gepresst, ein Gramm Honig hinzufügen und eine frisch zubereitete Mischung einnehmen. Das Verfahren wird jedes Mal nach einer Mahlzeit durchgeführt.

Rezept Nr. 6. 500 ml. der Saft der Aloe, hergestellt aus einer 3-5 Jahre alten Pflanze, gemischt mit 500 g Schweine- und Dachsfett, ertränkt und auf 30-35 Grad abgekühlt. Fügen Sie dort 500 Gramm geriebene Schokolade, 1 kg hinzu. Honig und alles gut vermischen. Nehmen Sie einen Esslöffel jedes Mal 30 Minuten vor dem Essen. Bewahren Sie die Masse im Kühlschrank auf.

Rezept Nr. 7. Eine Mischung von 500 ml. Saft von Wegerich und 500 ml. Flüssiger Honig sollte 20 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Die Mischung wird in warmen 20 ml genommen. jedes Mal nach einer Mahlzeit.

Rezept Nr. 8. Ein Esslöffel gehackte Blätter von Mutter und Stiefmutter schlafen 200 ml. kochendes Wasser und legte für 15 Minuten ein Wasserbad. Nachdem die Infusion auf Raumtemperatur abgekühlt ist, muss sie abgekühlt und filtriert werden, wobei sorgfältig die dicke Flüssigkeit ausgewrungen wird. Dann wird die Infusion mit kochendem Wasser auf 200 ml eingestellt. Rühren Sie einen Esslöffel Honig dazu. Die resultierende Infusion wird dreimal geteilt und jeden Tag frisch.

Honigkompressen von Bronchitis

Neben diesen Rezepten für Behandlung von Bronchitis zu Hause du kannst es tun Kompressen.

Komprimiere Nr. 1. Verbreiten Sie den Honig nachts auf Ihrem Rücken und Brust. Mit Wachspapier, Watte und Krawatte gut überdecken.

Komprimiere Nummer 2. Heizen und mischen Sie in gleichen Anteilen Butter und Honig (Butter sollte ungesalzen und Honig ist natürlich). Mit einer warmen Mischung massieren Sie Rücken und Brüste für die Nacht und bedecken Sie wie in der ersten Kompresse.

JMedic.ru

Bronchitis ist ein entzündlicher Prozess in der Schleimhaut der Atemwege. Es ist in der Regel dicker Schleim der Farbe von gelb bis grün-transparent durch Schmerzen, Husten und Trennung begleitet: Das hängt davon ab, ob die Mikroorganismen in den oberen Atemweg sind oder die Ursache der Krankheit ist das Virus. Bronchitis kann auch steigt die Körpertemperatur und andere Phänomene der Intoxikation des Organismus des Patienten, wie Müdigkeit, Lethargie, Schläfrigkeit und Kopfschmerzen sein. Sie können Bronchitis erfolgreich mit Honig behandeln.

Honig wird von Bienen produziert und ist eine süße Masse, reich an verschiedenen Vitaminen, Mikro- und Makroelementen und Zucker.

Es hat eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper und trägt zu einer schnellen Erholung bei entzündlichen Erkrankungen, einschließlich Bronchitis, bei. Zusammen mit vielen anderen Volksheilmitteln behandelt die Honigmischung Bronchitis, dank seiner medizinischen Eigenschaften.

Heileigenschaften von Honig

Honig hat die folgenden Eigenschaften, vorteilhaft für einen Patienten mit Bronchitis:

  1. Der allgemeine immunmodulatorische Effekt. Die Substanz mobilisiert die Mechanismen der Immunabwehr beim Patienten, die zum Kampf des Organismus mit dem pathologischen Prozess beiträgt.
  2. Anästhetische Wirkung. Die Substanz reduziert Schmerzen in den oberen Teilen der Atemwege beim Patienten.
  3. Antiseptische Wirkung. Die Substanz wirkt direkt auf Mikroorganismen, die in den oberen Teilen des Verdauungstraktes und der oberen Atemwege vorkommen.
  4. Beruhigende Handlung. Die Substanz erleichtert Entzündungen in der Schleimhaut der Atemwege, erweicht sie.
  5. Toning-Aktion. Die Substanz trägt zur Stabilität des Herz-Kreislauf-Systems bei.

Rezepte für Haushonig für Bronchitis

Um Honig für eine schnelle Genesung bei Bronchitis zu verwenden, ist eines der folgenden Rezepte geeignet:

  1. Sie müssen die Glühbirne und den grünen Apfel abwischen, dann mischen Sie sie. In die resultierende Mischung 2 Esslöffel Limonenhonig geben. Mischen Sie erneut. Nehmen Sie 1 Esslöffel der Mischung nach dem Essen.
  2. Nehmen Sie warmen Honig und Mehl im Verhältnis 2: 1. Vermische das Mehl mit Honig, bis sich ein Kuchen ergibt. Tragen Sie den Kuchen vor dem Schlafengehen für einige Minuten auf die Brust des Patienten auf und erwärmen Sie ihn beim Einwickeln. Sie können ein wenig Senfpulver zu der Mischung hinzufügen.
  3. Drücken Sie den Saft einer Zitrone aus, fügen Sie 2 Esslöffel Honig und Glycerin hinzu. Mischen Nehmen Sie mehrmals am Tag. Der letzte Schritt ist zu planen, damit er sich vor dem Zubettgehen findet.
  4. Mischen Sie 500 Gramm gehackte Zwiebel, 400 Gramm Zucker, 50 Gramm Honig, 1 Liter Wasser. Die Mischung wird zum Kochen gebracht und 3 Stunden bei schwacher Hitze stehen gelassen. Nach dem Abkühlen abseihen, im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 5-6 mal am Tag für 1 Esslöffel.
  5. Mix Preiselbeersaft mit Honig im Verhältnis 1: 1. Nehmen Sie 1 Esslöffel der Mischung, gewaschen mit heißem Tee.
  6. Bereiten Sie die Kräutersammlung vor. Nehmen Sie dazu 1 Löffel Salbei, Lungenkraut, Wegerich sowie 0,5 Esslöffel Wermut, wonach alles gemahlen wird. Um einen Esslöffel der Sammlung für 200 ml kochendes Wasser zu machen. Defend für 2 Stunden, dann fügen Sie 2 Esslöffel Honig hinzu. Nehmen Sie 50 ml Abkochung vor den Mahlzeiten ein.
  7. Zerdrücken Sie das Knoblauchkrokodil 1 Knoblauchzehe, mischen Sie mit Honig in der Menge von 1-2 Teelöffel. Sie können ein wenig Zitronensaft hinzufügen. Verwenden Sie mehrmals am Tag.

Honig und Aloe

Eine beliebte Kombination gegen Bronchitis ist jetzt die Kombination von Honig mit Aloe. Aloe ist reich an Vitaminen, die die Pflanze im Fruchtfleisch der Blätter enthält. Aloe wirkt hauptsächlich als Antiseptikum. Darüber hinaus fördert die Verwendung von Aloe eine bessere Drainage der Bronchien, dh eine schnellere Trennung des Sputums vom Patienten. Um eine therapeutische Wirkung gegen Bronchitis zu haben, muss Aloe mindestens drei Jahre alt sein, und die Bewässerung der Pflanze sollte einige Tage vor der Verwendung von Aloe zur Behandlung gestoppt werden.

Um Aloe Vera zu verwenden, ist es notwendig, mit Ihrem Arzt zu konsultieren, da die Anlage eine Reihe von Gegenanzeigen hat, wie Schwangerschaft und Laktation, Lebererkrankungen, die Pathologie des Magen-Darm-Trakt oder Entzündung der Harnwege.

Aloe und Honig verbinden sich gegen die Krankheit in den folgenden Rezepten:

  1. Mischen Sie Aloe Vera Saft und Honig Substrat im Verhältnis 1: 1, dann lassen Sie die Mischung im Kühlschrank für fünf Tage infundieren. Nehmen Sie die Mischung zweimal täglich für 1 Esslöffel.
  2. In einer Tasse Aloe-Saft, müssen Sie drei Esslöffel Honigsubstrat hinzufügen. Als nächstes fügen Sie einhundert Gramm Zitronensaft und zwei Hühnereier hinzu. Gießen Sie 400 ml Cognac in die resultierende Mischung. Bestehen Sie für eine Woche. Im Kühlschrank aufbewahren. Haltbarkeit sollte nicht länger als 5 Tage sein. Nehmen Sie ein Medikament zweimal täglich für 1 Esslöffel. Dieses Rezept ist nicht zur Behandlung von Bronchitis bei Kindern vorgesehen.
  3. Nimm die Blätter der Aloe, spüle sie, hacke sie. Mischen Sie mit Honig im Verhältnis von 1 Gramm Honig zu 5 ml Aloesaft. Nehmen Sie dreimal täglich für 1 Teelöffel. Letzter Empfang vor dem Schlafengehen.

Honig und Milch

Es behandelt Bronchitis gut, in Kombination mit Honigmischungen, Milch. Milch hat auch medizinische Eigenschaften. Milch hat eine abschwellende und entzündungshemmende Wirkung, die sich auf die Schleimhaut der Atemwege ausbreitet. Auch kämpft Milch mit einem Husten.

Ziegenmilch ist hypoallergen und kann Menschen erreichen, die Milch normalerweise nicht vertragen. In diesem Fall ist es jedoch wichtig, vorsichtig zu sein. Besser noch andere Rezepte gegen Bronchitis anwenden.

Milch mit Honig wird gegen Bronchitis wie folgt kombiniert:

  1. Milch gieße in ein Glas, auf dessen Boden gehackter Salbei ist. Mischen Sie die Mischung und bestehen Sie darauf, dann abtropfen lassen. Als nächstes erwärmen Sie ein wenig und fügen Sie Honig hinzu: 1 Esslöffel. Die Brühe ist betrunken, bevor sie in aufgewärmtem Zustand zu Bett geht.
  2. In einem Glas warmer Milch Honig auflösen: 1 Teelöffel. Trink diese Mischung.
  3. Mischen Sie einen halben Esslöffel Butter mit Honig: 1 Esslöffel, dann gießen Sie etwas aufgewärmte Milch in die Mischung. Heiße Milch ist nicht notwendig: Sie können die Schleimhäute verbrennen, wenn Sie die Mischung einnehmen. Trinken Sie die Mischung in kleinen Schlucken. Es ist besser, dieses Rezept zweimal am Tag zu verwenden.

Fazit

Heutzutage gibt es viele Rezepte von Volksmedizin gegen Bronchitis. Jeder Patient kann ein Rezept für sich selbst finden. Ein wirklich gutes Rezept ist normalerweise eines, das Honig oder seine Mischung mit etwas anderem, wie Aloe oder Milch einschließt. Die heilenden Eigenschaften des Honigs beschleunigen die Genesung des Patienten erheblich: Er kuriert nicht nur die Krankheit, sondern wirkt auch allgemein stärkend auf sein Immunsystem.

Bevor Sie anfangen, nach einem Volksrezept mit Honig gegen Bronchitis zu suchen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Manchmal kann die Krankheit weit gehen: In diesem Fall funktioniert das Volksrezept nicht. Der Patient muss mit starken Medikamenten behandelt werden, zum Beispiel mit antibakteriellen Mitteln. Oft genug reicht jedoch die Volksmedizin aus, um Bronchitis schnell genug zu heilen.

Archiv des Arztes: Gesundheit und Krankheiten

Über Krankheiten ist es nützlich zu wissen

Bronchitis ist eine Behandlung mit Honig.

Honig und andere Bienenprodukte können ein Adjuvans für die Behandlung sein Bronchitis.

Jedes Jahr steigt die Zahl der Patienten mit Bronchitis in allen Ländern. Trotz der Tatsache, dass die Medizin in den letzten Jahren starke therapeutische Mittel und Antibiotika hat, glauben Ärzte, dass die Behandlung der chronischen Bronchitis unwirksam ist. Die Krankheit schreitet voran und führt zu Lungen- und Herzversagen, Behinderung und Behinderung.

Medoletschenie mit Bronchitis gibt gute Ergebnisse, aber Sie können es nur nach Rücksprache mit einem Arzt anwenden.

Die Verwendung von Honig als Aerosol Inhalationen (zwei Behandlungen pro Tag) in Kombination mit der Einnahme in Honig (100-150 g, aufgeteilt in kleine Portionen, unter Beibehaltung seiner Mündung zu langsam durch die Schleimhaut des Mundes absorbiert) für 20 Tage führen zum vollständigen Verschwinden der schmerzhaften Symptome.

Bei einigen Patienten muss die medikamentöse Behandlung für eine größere Wirkung mit der Einnahme von Medikamenten und Physiotherapie kombiniert werden. In diesem Fall dauert der Behandlungsverlauf im Durchschnitt etwa 30 Tage.

Honig, der für Aerosol-Inhalationen und zur internen Verwendung verwendet wird, muss zunächst einer bakteriologischen Untersuchung unterzogen werden.

Die Behandlung wird mit einer solchen Honigart durchgeführt, die laut Forschung die stärkste bakterizide Wirkung gegen den Erreger der Krankheit hat.

Inhalationen werden normalerweise von Patienten gut durchgeführt. In den ersten Tagen nach den Eingriffen kann eine Zunahme des Auswurfs beobachtet werden, Sputum wird leichter freigesetzt, aber die Menge nimmt zu.

Nach dem Verlauf der medizinischen Behandlung klingen die entzündlichen Prozesse in den Lungen ab, der Gasaustausch wird signifikant normalisiert, die Elastizität der Bronchien wird wiederhergestellt, so dass die Lungenfunktionen wieder normal werden.

Die Ergebnisse der medizinischen Behandlung sind stabil. Es ist effektiver in Kombination mit Bewegungstherapie, Atemübungen, Spaziergängen und Belüftung im Kiefernwald und, falls erforderlich, mit Medikamenten.

Mischen Sie 200 g Honig, 200 g Butter, 2 EL Aloesaft, 200 g Schweineschlamm und 100 g Kakaopulver. Alle Zutaten gründlich vermischen. Nimm 1 Esslöffel der Masse, aufgelöst in 0,2 Liter heißer Kuhmilch, 2 mal am Tag.

Schneiden Sie die unteren Blätter der Aloe, spülen Sie in abgekochtem Wasser, fein hacken, Saft auspressen. Add in 0,1 Liter Aloe Saft 1 Esslöffel Honig. Nehmen Sie eine frische Mischung aus 1 Teelöffel 3 mal am Tag.

Mischen 500 g geschälte und gehackte Zwiebeln mit 400 g Zucker und 50 g Honig, der Mischung 1 Liter Wasser gießen und sieden bei schwacher Hitze für 3-3,5 Stunden, dann abkühlen, filtriert, gießt in eine Glasschale, verstopfen. Im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 1 Esslöffel 5 mal am Tag.

Mischen Sie 0,5 Liter Dachsfett und 0,5 Liter Schweinefett und schmelzen Sie die Mischung dann auf 30 ° C. Lassen Sie die Aloeblätter so durch den Fleischwolf laufen, dass 0,5 Liter Saft erhalten werden. Reiben Sie 500 g Schokolade auf einer feinen Reibe. Mischen Sie Fett, Aloesaft und Schokolade. Fügen Sie 1 kg Honig zur resultierenden Mischung hinzu und mischen Sie sich gründlich. Masse im Kühlschrank lagern. Nehmen Sie 1 Esslöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.

Tee aus den Blüten der Althea mit Honig: In eine Porzellankanne 2 Esslöffel Althea-Blüten steiles kochendes Wasser gießen, 15-20 Minuten einwirken lassen und dann Honig nach Geschmack hinzufügen. Nehmen Sie 0,1 Liter Tee 3 mal am Tag.

Mischen Sie 0,4 Liter frische Saftrüben und 100 Gramm Honig, bringen Sie die Mischung bei schwacher Hitze zum Kochen, kühlen Sie sie ab, gießen Sie sie in eine Glasflasche. Nehmen Sie 2 Esslöffel 3 mal am Tag für 10-14 Tage.

Mischen Sie 0,1 Liter Karottensaft und 0,1 Liter Honiggetränk. Nehmen Sie 1 Esslöffel 5-6 mal am Tag.

Honig Infusion von Blättern Mutter und Stiefmutter (40 g), Eibischwurzel (40 g), Majoran (20 g) Sammlung mit kochendem Wasser in einem Verhältnis von 1: 10, für 15-20 Minuten zu drücken, fügt Honig zu schmecken. Nehmen Sie 50 ml warme Infusion 3 Mal am Tag.

Mischen Sie 50 ml Zwiebelsaft, 50 ml Apfelsaft und 1 Esslöffel Honig, mischen Sie gründlich. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal am Tag.

Inhalation mit Propolis: In einen Aluminiumbehälter 60 g Propolis und 40 g Wachs geben, in einem Wasserbad schmelzen. Morgens und abends 15 Minuten lang inhalieren.

2 große geschälte Radieschen auf einer feinen Reibe raspeln, den Saft durch das Käsetuch drücken und mit 3 Esslöffeln Honig mischen. Nehmen Sie 3 Esslöffel am Morgen und 4 Esslöffel am Abend.

Mischen Sie 2 Eigelb, 2 Esslöffel Butter, 2 Teelöffel Honig und 1 Teelöffel Weizenmehl. Nehmen Sie 1 Teelöffel 2-3 mal täglich ein.

Mischen Sie 0,1 l Preiselbeersirup und 4 Esslöffel Honig. Nehmen Sie 1 Esslöffel 8-10 mal am Tag.

10 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken, mischen, 2 l nicht pasteurisierte Milch dazugeben und bei schwacher Hitze kochen, bis die Zwiebeln und der Knoblauch weich sind. In die resultierende Masse werden 0,02 Liter Pfefferminzsaft und 100 g Honig gegeben und gründlich gemischt. Nehmen Sie eine Mischung aus 1 Esslöffel jede Stunde.

Honig Infusion von Lindenblüten (1 Esslöffel): brühen 0,2 Liter steil kochendes Wasser, bestehen für 20-25 Minuten, Stamm, fügen Sie 1 Esslöffel Honig. Nehmen Sie 0,1 Liter 2 mal am Tag.

Mix 2 Teelöffel Honig, 2 Teelöffel Salz und 4 Esslöffel Anis, fügt 0,4 Liter warmen Wasser gekocht, zum Kochen bei schwacher Hitze gebracht, dann abkühlen und filtrieren. Nehmen Sie 2 Esslöffel alle 2 Stunden.

Brew 1 Esslöffel getrocknete Blätter von Mutter und Stiefmutter, 0,2 Liter kochendes Wasser. Infusion leicht kühl, dazu 1 Esslöffel natürlichen Honig hinzufügen. Nehmen Sie 3 mal am Tag.

Mischen Sie 0,1 Liter Gurkensaft und 2 Esslöffel Honig. Nehmen Sie 3 Esslöffel 2-3 mal am Tag.

Zwei gehäufte Esslöffel getrocknete Himbeeren 0,2 Liter heißes Wasser kochen, 10-15 Minuten ziehen lassen und 2 Esslöffel Honig hinzufügen. Nehmen Sie 2 mal täglich heiße Form ein.

Balsam von cahors (0,5 l), natürliche flüssiger Honig (350 g), Aloe (250 g) mit den geschnittenen Aloeblätter, gewaschen, zerkleinert, in einen Glasbehälter zu verschieben, gieße Cahors, Honig hinzufügen, gut mischen, lassen für 1014 Tage an einem kühlen Ort, abtropfen lassen. Nehmen Sie 1 Teelöffel 3 mal am Tag.

Honig-Aufguss aus getrockneten Wurzeln und Kräutern zopnika klubnenosnogo (1 Esslöffel) Sammlung 0,2 Liter kochendem Wasser gießen, lassen Sie für 4-5 Stunden, Stamm, fügen Sie Honig abschmecken. Nimm 0,1 Liter warme Infusion vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag.

Mischen Sie 1 kg zerdrückte Walnüsse, 0,2 l Aloesaft, 600 g natürlichen Honig und Saft von 8-10 Zitronen. Kinder nehmen 1 Teelöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag, Erwachsene - 1 Esslöffel 3 mal am Tag.

In ein Glas 0,1 Liter Karottensaft, 0,1 Liter Rettichsaft und 1 Esslöffel Honig mischen. Nehmen Sie 1 Esslöffel jede Stunde.

Mischen Sie 0,1 Liter frischen Kohlsaft mit 3 Esslöffel Honig. Nehmen Sie 1 Teelöffel 2 mal täglich ein.

200 g natürlichen Honig in 1 Liter warmem kochendem Wasser verdünnen. Sprühen Sie die Honig-wässrige Lösung mit einem Inhalator in der Nasenhöhle und Mund.

Süßer und saurer Apfel, waschen, hacken, kochen, 30-45 Minuten darauf bestehen, dann Honig nach Geschmack hinzufügen. Nehmen Sie die heiße Form für 0,2 Liter 2-3 Male pro Tag auf.

Mix 1 frisches Ei, Backpulver trinken (die Spitze Teelöffel), 1 Esslöffel Zucker, 1 Teelöffel Honig und einem Teelöffel Butter, gießen Sie das resultierende Gemisch wurde 0,2 Liter lauwarmen Milch Mischung gründlich. In kleinen Schlucken trinken. Nehmen Sie 0,2 Liter 3 mal am Tag.

Balsam Lindenhonig (1,5 kg), Olivenöl (250 ml), Aloe Blätter (200 g), Lindenblüte (65 g) und Birkenknospen (170 g) von Aloe Blättern Wasserspülung gekocht, in dem Kühlschrank für 10 Tage, Lindenhonig geschmolzen ist, fügen die zerkleinerten Aloe Blätter, erhitzt auf einem Dampfbad für 2-3 Stunden, Lindenblüten und Birkenknospen gießen 0,4 Liter heißes Wasser, 2-3 Minuten bei starker Hitze kochen, Stamm Brühe, mischen mit gekühlter Honigmischung, auf Glasflaschen gießen, 0,12 Liter Olivenöl in jede Flasche geben. Halten Sie den Balsam an einem kühlen Ort, schütteln Sie ihn vor dem Gebrauch. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal am Tag.

Mischen Sie 2 Esslöffel Honig, Cognac und Pflanzenöl. Die resultierende Mischung wird in einem Wasserbad unter kontinuierlichem Rühren erhitzt. Nehmen Sie 1 Zeit vor dem Schlafengehen.

Mischen Sie 1 Teelöffel Honig und 1 gehackte Knoblauchzehe. Nehmen Sie 3 mal am Tag.

Gießen Sie 1 Liter Wasser in den Kessel, bringen Sie es zum Kochen, fügen Sie 2-3 Esslöffel Honig hinzu. Nehmen Sie den Wasserkocher aus dem Feuer, setzen Sie einen Papiertrichter auf den Ausguss und inhalieren Sie 1520 Minuten lang.

Mischen Sie 1 Esslöffel natürlichen Honig und 1 Esslöffel Butter in emaillierten Gerichten. Die Mischung auf niedriger Stufe vorheizen, gründlich mischen, leicht abkühlen. Legen Sie die Mischung auf Ihren Rücken und Brust, wickeln Sie mit Gaze und Cellophan. Lassen Sie die Kompresse über Nacht.

Mischen Sie 100 g Honig, 0,05 Liter Aloesaft und 0,2 Liter Wodka. Die Mischung auf 40-45 ° C vorheizen, auf die Oberseite der Brust auftragen, Gaze und Cellophan einwickeln.

Honig Infusion von Blättern Mutter Huflattich (2 Teile), Kamillenblüten (2 Teile), Majoran (1 Teil): 2 Esslöffel Gießen Collect 0,5 l kochendem Wasser fein zerkleinert, lassen für 6-7 Stunden, Drain- fügen Sie Honig nach Geschmack hinzu. Nehmen Sie warm 0,1 Liter vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.

Mischen Sie 2 Esslöffel gehackte Kräuter Knöterich, Blätter Mutter und Stiefmutter und Holunderblüten, gießen Sie eine Mischung aus 0,4 Liter kochendem Wasser, lassen für 30-35 Minuten, Stamm und fügen Sie Honig abschmecken. Nehmen Sie 0,05 Liter Infusion für 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag.

  • Frucht des Viburnum - 100 g
  • Honig - 200 g

In einer separaten Schüssel den Viburnum und Honig mischen, mahlen, 5 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie 4-5 mal am Tag für 1 Esslöffel, mit warmem Wasser oder Tee gewaschen.

  • Zwiebel - 500 g
  • Zucker - 400 g
  • Honig - 50 g
  • Wasser - 1 l

Zwiebel schälen, auf einer feinen Reibe reiben, mit Zucker und Honig vermischen, Wasser hinzufügen, anzünden und 3 Stunden kochen lassen. Nehmen Sie 3 mal am Tag für 2 Esslöffel.

  • Honig - 3 Tassen
  • Knoblauch - 5 Köpfe

Knoblauch putzen, mahlen (auf einer feinen Reibe reiben), in einen Glasbehälter geben, Honig hinzufügen, gründlich mischen und 24 Stunden ruhen lassen. Nehmen Sie 1 Mal pro Tag für 1 Teelöffel.

  • Lime Honig - 2 Esslöffel
  • Zwiebel - 10 Stück
  • Knoblauch - 1 Kopf
  • Milch - 1 Liter
  • Minze - 6 Blätter

Zwiebeln und Knoblauch zu reinigen, hackt und in einer separaten Schüssel, gießen Sie die Milch, in Brand setzen, zum Kochen bringen, kochen, bis sie weich und Maische in der Brühe. Danach den Honig hinzufügen, den Saft der Minzblätter auspressen, vorsichtig umrühren und jede Stunde für 1 Esslöffel nehmen.

  • Zwiebel - 2 kg
  • Wasser - 1 l
  • Honig - 1 Glas
  • Mutter-und-Lacheache - 2 Esslöffel
  • 2 Esslöffel
  • Wegerich - 2 Esslöffel
  • Hawthorn Blumen - 1 Teelöffel
  • Pfefferminze - 1 Teelöffel
  • Blätter und Blüten von Linde - 1 Teelöffel
  • Ringelblumenblüten - 1 Teelöffel
  • Die Wurzel von Alant ist 1 Teelöffel

Zwiebel schälen, in eine separate Schüssel geben, Wasser hinzufügen, ein kleines Feuer anzünden und 2 Stunden kochen lassen. Dann fügen Sie den Honig hinzu und kochen für eine weitere Stunde, dann fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu, kochen Sie für 30 Minuten, kühlen Sie ab und belasten Sie. Nehmen Sie 3 mal am Tag für 30 Minuten vor dem Verzehr von 1 Esslöffel.

  • Schwarzer Rettich Saft - 1,2 l
  • Honig - 400 g

Zutaten zu mischen und vor jeder Mahlzeit und vor dem Schlafengehen zu 2 Esslöffel zu essen.

Honig bei Bronchitis: Wirksamkeit der Anwendung und Anwendungsempfehlungen

Seit alten Zeiten wurde Honig nicht nur als Nahrung, sondern auch als Heilmittel für viele Krankheiten verwendet. Dieses Produkt ist besonders wirksam bei der Behandlung bestimmter Infektionskrankheiten, die beispielsweise die oberen Atemwege befallen, wie Bronchitis. Im Kern ist diese Erkrankung eine Entzündung der Bronchien begleitet von einem produktiven Husten. Die traditionelle Behandlung von Bronchitis ist die Verwendung verschiedener pharmakologischer Arzneimittel, die sowohl die Ursache als auch die Symptome der Krankheit beseitigen. Aber auch bei Bronchitis hat sich Honig bewährt. Dieses Produkt enthält viele Nährstoffe und medizinische Komponenten, die dem menschlichen Körper helfen, mit der Krankheit fertig zu werden.

Über Bronchitis

In den meisten Fällen ist diese Krankheit eine Komplikation von SARS oder Infektionskrankheiten der oberen Atemwege. War die Krankheit zu aggressiv und konnte im Anfangsstadium nicht geheilt werden, kann der pathologische Prozess nach unten sinken und die Bronchien betreffen. Wenn sich die Infektion noch in den oberen Teilen befindet, ist der Husten trocken, d. H. Ohne auszuspucken. Zur gleichen Zeit mit Bronchitis Husten, in der Regel produktiv, mit einer schleimigen oder eitrigen Entladung.

Um die Entstehung schwerer Komplikationen zu verhindern und zu verhindern, ist es notwendig, so schnell wie möglich einen Spezialisten zu konsultieren. Der Standard der Behandlung umfasst die Verwendung von phlegmiumverdünnenden Medikamenten, Antibiotika und Medikamenten aus der NSAID-Gruppe. Es sollte klargestellt werden, dass Honig als zusätzliches Mittel und nicht auf Kosten der für den Arzt verschriebenen Behandlung verwendet werden sollte. Dank der kombinierten Wirkung der traditionellen und traditionellen Medizin ist es möglich, die Krankheiten in kürzester Zeit loszuwerden und in ein normales Leben zurückzukehren.

  • Imperfektion der Immunität. Schutzreaktionen des kindlichen Körpers beginnen sich gerade erst zu bilden, so dass sie häufig Erkältungen und Infektionen der Atemwege haben.
  • Schließen Sie kollektiv. Kleine Kinder, die den Kindergarten besuchen, verbringen viel Zeit in der Gesellschaft ihrer Altersgenossen. Sie essen, spielen, lernen zusammen und schlafen sogar im selben Raum. Es ist klar, dass ein enger Kontakt dieser Art ein gutes Medium für die Übertragung von Infektionen ist.

Vorteile von Honig

Was ist die heilende Wirkung dieses Produktes? Es stellt sich heraus, dass Honig antibakterielle Wirkung gegen pathogene Mikroorganismen hat. Auch in seiner Zusammensetzung gibt es natürliche Antioxidantien, Entzündungszeichen zu beseitigen. Darüber hinaus enthält Honig eine große Anzahl aller Arten von Vitaminen, Mineralien, Proteinen und Fetten.

Es gibt auch eine positive Wirkung von Honig auf die Stärkung der Immunität während der Nebensaison, wenn die Lebenskräfte des Körpers am stärksten geschwächt sind und Unterstützung brauchen. Diese Eigenschaft ist besonders nützlich bei der Behandlung von Bronchitis, Erkältung und Grippe.

Darüber hinaus hat es, wenn es mit Honig-Inhalation durchgeführt wird, eine feuchtigkeitsspendende Wirkung. Dieser Effekt ist sehr wichtig bei der Behandlung von Bronchitis. Bei längerem Husten kann die Bronchialschleimhaut irritiert werden, wodurch die Synthese und das Abfließen von Schleim aus den Atemwegen gestört wird. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, Honig Inhalationen durchzuführen.

Kontraindikationen

In einigen Fällen sollte die Verwendung von Honig für medizinische Zwecke nicht durchgeführt werden. Es ist verboten, Personen, die allergisch darauf reagieren, medizinische Verfahren mit Honig durchzuführen. Die Schwere der individuellen Intoleranz kann von kaum wahrnehmbar bis lebensbedrohlich variieren. In den meisten Fällen manifestiert sich die allergische Reaktion in Form von Angioödem (Quincke-Ödem), Urtikaria oder Magenerkrankung. In seltenen Fällen verläuft die Reaktion entsprechend der Art des anaphylaktischen Schocks, der mit Blanchieren der Haut, Druckabfall und Bewusstseinsverlust einhergehen kann. In solchen Situationen sollte eine Rettungsmannschaft sofort gerufen werden.

Für die Dauer der Behandlung wird Kindern nicht empfohlen, mehr als 3 Teelöffel Honig pro Tag zu geben. In diesem Fall sollten Sie nicht den ganzen Honig auf einmal geben, aber es ist besser, vor jeder Mahlzeit einen Löffel zu geben. Geben Sie auch älteren Menschen keine große Menge Honig, was zu einem sitzenden Lebensstil führt. Übermäßiger Verzehr von Süßem erhöht den Zuckergehalt im Blut, was die Gefäße im Alter beeinträchtigt.

Kontraindiziert, um die Inhalation von Honig bei bestimmten Krankheiten durchzuführen:

  • Lungenblutung;
  • Schwerer Grad der Herzinsuffizienz;
  • Emphysem der Lunge;
  • Myokarditis;
  • Angeborene oder erworbene Herzfehler;
  • Pneumosklerose.

In der Schwangerschaft

Frauen in der Position von Honig sollten auch in Abwesenheit von Atemwegserkrankungen eingenommen werden. Es wurde festgestellt, dass die Verwendung von Honig im ersten Trimester der Schwangerschaft die Schwere der Toxikose reduziert, emotionale Störungen glättet und Angst unterdrückt.

Die Informationen im Text geben keinen Hinweis auf Maßnahmen. Um genauere Informationen über die Behandlung Ihrer Krankheit zu erhalten, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Rezepte

Es gibt keinen unkontrollierten Honig. Es gibt eine bestimmte Menge, die basierend auf dem Körpergewicht berechnet wird, jedoch sollten durchschnittlich 75 Gramm pro Tag konsumiert werden. Für Kinder unter 10 Jahren nicht mehr als 40 G. Dieser Betrag sollte auch in mehrere Empfänge aufgeteilt werden. Es ist besser als Nachtisch nach dem Hauptgericht.

Honig und Aloe

Wenn die Krankheit durch einen langwierigen Verlauf gekennzeichnet ist, hilft die Kombination von Honig mit Aloe sehr gut. Um dieses Produkt vorzubereiten, müssen Sie ein paar Blätter Aloe nehmen und fein hacken. Vorher ist es wünschenswert, sie für eine Woche in den Kühlschrank zu stellen. Dann müssen Sie 150 g Birkenknospen und die gleiche Menge Kalkfarbe nehmen. Mischen Sie zusammen und fügen Sie 0,5 Liter gereinigtes, gefiltertes Wasser hinzu. Lass es eine Stunde ziehen. Dazu fein gehackte Aloe in Honig geben. Mische alles zusammen und koche bei schwacher Hitze zwei Minuten lang. Schalten Sie die Hitze aus, lassen Sie die Brühe abkühlen, gießen Sie sie in eine Flasche und fügen Sie etwas Olivenöl hinzu. Behälter mit Dekokt kühl und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt aufbewahren. Nehmen Sie 1 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten.

Honig und Butter

Dieses Werkzeug muss als Kompresse angewendet werden. Für seine Vorbereitung müssen Sie in gleichen Anteilen Honig und Butter nehmen. Geben Sie die Zutaten in das Email und einen kleinen Topf. Zünde langsam an. Wenn möglich, ist es besser, ein Wasserbad zu benutzen, da durch diese Erwärmung ein Teil der Vitamine und anderen Nährstoffe, die im Honig enthalten sind, verloren gehen kann. Nachdem die Komponenten gemischt sind, ist es notwendig, die Mischung abkühlen zu lassen und sie dann als eine Salbe zu verwenden. Reiben Sie die Mischung in den Rücken- und Brustbereich. Für eine größere Wirksamkeit wird empfohlen, Salbe vor dem Schlafengehen aufzutragen.

Inhalationen mit Honig

Für die Durchführung der Inhalationen wird die spezielle Kapazität gefordert, die in den Apotheken verkauft wird. Von den Komponenten benötigt, 50 g Honig und 20 g Propolis. Dann müssen Sie einen Behälter nehmen, mit kochendem Wasser übergießen und dort Komponenten hinzufügen. Um die Reizung der Schleimhaut zu reduzieren, können Sie auch ein paar Tropfen Pfefferminzöl hinzufügen. Danach wird der Inhalator mit einem Deckel abgedeckt und Sie können damit beginnen, die Verfahren durchzuführen. Der erste Atemzug ist wünschenswert, um nicht zu tief zu tun, sonst besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, sich zu verbrennen.

Honig mit Zwiebeln

Beide Produkte haben eine antibakterielle Wirkung, in Kombination wird dieser Effekt jedoch stark verstärkt. Um ein heilendes Mittel vorzubereiten, musst du eine frische Zwiebel nehmen und fein hacken, den ganzen Saft auspressen und dann Honig hinzufügen. Auf 10 g Zwiebeln werden 50 g Honig benötigt. Dieses Medikament sollte 1 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Sind Sie eine von Millionen von Frauen, die mit Übergewicht zu kämpfen haben?

Und all Ihre Versuche, Gewicht zu verlieren, waren nicht erfolgreich? Und Sie haben bereits über radikale Maßnahmen nachgedacht? Es ist verständlich, denn eine schlanke Figur ist ein Indikator für Gesundheit und Anlass für Stolz. Darüber hinaus ist es zumindest die Langlebigkeit einer Person. Und die Tatsache, dass eine Person, die "überflüssige Pfunde" verliert, jünger aussieht - ein Axiom, das keinen Beweis verlangt. Daher empfehlen wir, die Geschichte einer Frau zu lesen, die es geschafft hat, schnell, effizient und ohne teure Eingriffe abzunehmen. Lesen Sie den Artikel >>

Behandlung von Bronchitis mit Imkereiprodukten

Bei Entzündung der oberen Atemwege entwickelt sich Husten. Es kann trocken oder nass sein. Diese Krankheit wird Bronchitis genannt, ihre Entwicklung wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Sehr oft wird Bronchitis mit ARVI und ARI verwechselt.

Was ist Bronchitis? Unter dem Einfluss verschiedener Infektionen sind die Bronchien betroffen. Es gibt eine Entzündung der Gewebe, Sputum wird gebildet. Was beim Husten herauskommt. Im Anfangsstadium der Erkrankung ist der Husten trocken, begleitet von schmerzhaften Empfindungen mit einem Seufzerausatmen. Es gibt akute und chronische Bronchitis. Diese Krankheit betrifft Menschen jeden Alters, einschließlich Kinder. Ein größeres Risiko der Entwicklung bei Menschen, wenn sie negativen Faktoren ausgesetzt sind. Dazu gehören: schlechte Ökologie, schädliche Gewohnheiten, das Vorhandensein schädlicher Bedingungen am Arbeitsplatz.

Arten und Symptome der Krankheit

Schon in früher Kindheit kann eine Person eine akute Bronchitis entwickeln. Um die Krankheit zu erkennen, ist es sehr wichtig, die Symptome der Bronchitis zu kennen. Von der richtigen Behandlung hängt die Wirksamkeit und Geschwindigkeit der Wiederherstellung ab.

Die Krankheit kann ansteckend, allergisch, toxisch und chemisch sein. Zur Erkennung der infektiösen Bronchitis im Anfangsstadium ist auf die folgenden Symptome möglich:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Schnupfen;
  • Schmerzen in der Brust;
  • Husten (trocken, nass);
  • Sputum, getrennt durch Hustenanfälle;
  • Keuchen beim Zuhören;
  • allgemeine Schwäche;
  • verstärktes Schwitzen.

Bei falscher oder unvollständiger Behandlung des akuten Stadiums ist die Entwicklung einer chronischen Erkrankung möglich. Mit solch einem Stadium ist es schwieriger zu bewältigen. Daher müssen Sie Ihre Gesundheit sorgfältig überwachen!

Als eine akute Bronchitis behandeln? Eine symptomatische Behandlung ist erforderlich, um den Husten zu heilen. Und auch antivirale und entzündungshemmende Medikamente.

Akute Bronchitis kann innerhalb von 10-14 Tagen vollständig geheilt werden. In diesem Zeitraum kann Sputum-Entladung auftreten. So werden die Atemwege von angesammeltem Schleim befreit. Es entsteht durch Entzündung in den Bronchien.

Es gibt Bronchitis allergisch. Es wird durch verschiedene Allergene verursacht: Staub in der Wohnung, Haushaltschemikalien, Blütenpollen. Puuh und Wolle von Haustieren. Husten tritt direkt beim Kontakt mit dem Allergen auf. Allergische Bronchitis bei Erwachsenen, seine Symptome und Behandlung unterscheidet sich sehr von infektiösen. Es gibt keine Entladung während des Hustens. Die Körpertemperatur erhöht sich nicht. Es ist Atemnot, Husten trocken und heiser. Normalerweise verschwinden alle Symptome, wenn das Allergen eliminiert ist.

Bei der Interaktion mit Chemikalien, toxischen Substanzen, besteht die Möglichkeit, eine toxische oder chemische Bronchitis zu entwickeln. Es kann durch die folgenden Symptome unterschieden werden:

  • Appetitlosigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Kurzatmigkeit, Gefühl von Luftmangel;
  • starker Schmerz in der Brust;
  • blaue Lippen;
  • Schwellung der Schleimhäute;
  • hartes Atmen, Keuchen.

Ursachen für das Aussehen

Die Krankheit wird durch verschiedene Infektionen verursacht, die in die Atemwege der Person gelangen. Wenn gleichzeitig negative Faktoren auftreten, steigt das Risiko, an der Krankheit zu erkranken. Die Ursachen der Bronchitis sind Rauchen, sowohl direkt als auch passiv. Alkoholismus, Unterernährung, schädliche Emissionen in die Atmosphäre. All dies erhöht die Möglichkeit der Krankheit.

Wenn fremde Partikel in die Atemwege gelangen, werden die Schleimhäute der Person geschädigt. Dazu gehören Staub, Rauch, Mikropartikel aus Geweben und Chemikalien. Selbst Mitarbeiter der Bäckerei sind gefährdet, eine chronische Krankheit zu entwickeln.

Das Klima ist ein sehr wichtiger Faktor für die Entwicklung der Krankheit. Häufiger Nebel, hohe Luftfeuchtigkeit und Feuchtigkeit. Starke Veränderungen des Temperaturregimes können den menschlichen Körper beeinflussen.

Wie helfen Bienenzuchtprodukte?

Ärzte verschreiben sehr oft antibiotische Medikamente zur Behandlung von Bronchitis. Eine solche Behandlung beeinträchtigt jedoch den allgemeinen Zustand des Körpers. Die Mikroflora ist gebrochen, die Immunität wird geschwächt.

Wie kann man Bronchitis zu Hause heilen, ohne auf starke Medikamente zurückgreifen zu müssen? Während dieser Zeit sollte eine komplexe Behandlung durchgeführt werden. Dies sind Medikamente und Präparate zur Erhöhung der Immunität. Bei dieser Aufgabe sind die Produkte der Bienen - Honig und Propolis - hervorragend.

Darüber hinaus kann Propolis eine Person vor vielen Erkältungen retten. Ausgezeichnetes Propolis kämpft mit Bronchitis. Sowohl in akuter als auch in chronischer Form. Bienenleim kann in verschiedenen Formen verwendet werden: Tinktur (Wasser, Alkohol), Creme und Salben. Ein Bronchitis-Kuchen aus Propolis wird zum Aufwärmen verwendet. Propolis kann in seiner reinen Form verwendet werden. Es hat eine starke entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung, lindert Entzündungen. Eine komplexe Anwendung von Propolis und Honig aus Bronchitis wird empfohlen. Dies wird helfen, den Körper zu heilen und wiederherzustellen.

Die Behandlung von Bronchitis mit Honig hat eine Reihe von Vorteilen. Honig - ein starkes Antiseptikum, verträgt sich perfekt mit pathogenen Bakterien und Viren. Versorgt den Körper mit allen notwendigen Substanzen. Sie können Honigkuchen von Bronchitis verwenden. Diese Option ist ideal für Kinder und Erwachsene. Pellet erwärmt den Bereich der Bronchien, lindert Entzündungen. Um es zu machen, brauchen Sie Honig und eine Klebstoffbasis für die Wahl (Mehl, Kartoffeln, Senf, Salz). Bronchitis erfolgreich behandelbar mit Volksmedizin. Die Hauptsache ist, die Behandlung rechtzeitig zu beginnen und einen integrierten Ansatz zu verwenden.

Rezepte der traditionellen Medizin:

Kalina und Honig

  • Früchte des Schneeballs - 150 g;
  • Honig - 100 g.

Alle Komponenten kochen für 5 Minuten. Die Mischung in einen Glasbehälter geben. Nehmen Sie einen Teelöffel 3-4 mal am Tag, mit warmem Wasser abwaschen.

Wegerich und Honig

  • Wegerich - 1 kg;
  • Honig - 1,5 kg;
  • abgekochtes Wasser - 1 Liter.

Wegerich passieren einen Fleischwolf und pressen den Saft aus. Fügen Sie Honig und Wasser dem Saft hinzu. Die resultierende Masse kocht bei geringer Hitze bis sie dick ist. Gießen Sie das Medikament in Gläser und in den Kühlschrank. Nehmen Sie einen Esslöffel 3 mal am Tag.

Aloe und Honig

  • Aloe - 1 großes Blatt;
  • Honig - 300 g;
  • Wasser - 1/2 Tasse.

Blatt Aloe Wasser und gießen Sie bei schwacher Hitze für 2 Stunden. Dann die Mischung abkühlen lassen, Honig hinzufügen und gründlich vermischen. Verwenden Sie einen Esslöffel 3 mal am Tag. In einem Glasbehälter im Kühlschrank aufbewahren.

Ziegensalbe

Nehmen Sie ein Stück Honig und zähflüssiges geschmolzenes Ziegenfett und mischen Sie gründlich. Reiben Sie die Salbe in den Brustbereich, wickeln Sie sie mit Zellophan ein und wickeln Sie einen Schal oder ein Taschentuch ein. Dieses Tool hilft effektiv bei längerer Bronchitis.

Zwiebelmischung mit intensivem Husten

  • Zwiebel - 500 g;
  • Honig - 50 g;
  • Zucker - 400 g;
  • Wasser - 1 Liter.

Zwiebel mahlen, Zucker und Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze 40-60 Minuten einweichen, bis die Zwiebel zu Brei wird. Dann die Masse abkühlen und Honig hinzufügen. Bewahren Sie die Flüssigkeit in einer Glasflasche mit einem festsitzenden Stopfen auf. Nehmen Sie einen Esslöffel 3-4 mal am Tag.

Ei-Honig-Mischung

  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Honig - 1 EL. l.;
  • Milch - 1 Glas.

Eigelb frische Hühnereier gründlich mit Honig vermischen. In der Mischung mit einem dünnen Rinnsal heiße gekochte Milch gießen, mit einem Löffel umrühren. Das Getränk sollte homogen sein. Die erhaltene Portion auf einmal trinken. Wiederholen Sie den Vorgang sollte alle 3-4 Stunden sein. Um das Ergebnis deutlich zu verbessern, empfiehlt es sich auch wärmende Kompressen zu machen.

Einatmen

Zur Inhalation wird eine 30% ige Lösung von Honig auf Wasser verwendet. Inhalation erfolgt am besten mit Hilfe spezieller Geräte. Zu Hause kann die Inhalation mit einem herkömmlichen Wasserkocher erfolgen. Um dies zu tun, fügen Sie nach dem Kochen Wasser 1 Esslöffel Honig und schalten Sie die Fliese. Aber die Spitze des Wasserkochers ist auf den Gummischlauch und durch ihn hindurch zu atmen. Die Dauer des Verfahrens beträgt 15-20 Minuten. Wenn das Honigwasser abkühlt, muss die Fliese angeschaltet werden. Nach dem Verfahren ist es unerwünscht, für 1,5 bis 2 Stunden auszugehen. Das Beste nach der Inhalation ist es, unter der Decke zu liegen und Tee mit Zitrone und Honig zu trinken. Honig Inhalation wird nachts empfohlen.

Wärmende Tortillas

  • Meerrettich - 3-4 Stück (mittelgroß);
  • Wasser - 1-2 EL. l.;
  • Mehl - 1 EL. l.;
  • Honig - 1 TL.

Meerrettich zerkleinert oder gemahlen durch einen Fleischwolf. Im Brei Wasser, Mehl und Honig hinzufügen. Alle Zutaten gut vermischen und als Teig kneten. Aus der resultierenden Mischung einen Kuchen formen und in eine Serviette oder Gaze wickeln. Fett mit Pflanzenöl einölen, damit keine Verbrennungen auftreten, und einen Kuchen geben. Die Dauer der Kompresse beträgt 15-20 Minuten. Wenn die Tortillas stark brennen, muss der Vorgang unterbrochen werden. Um ein effektives Ergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich, mehrere ähnliche Fladen pro Nacht zu backen. Dieses Verfahren ist wünschenswert, um mit Inhalationen zu kombinieren.

Ei-Öl-Mischung

  • frische Butter - 2 EL. l.;
  • Eigelb - 2 Stück;
  • Mehl - 2 TL;
  • Honig - 2 TL.

Alle Zutaten mischen. Iss 1 Teelöffel mehrmals am Tag.

Alkoholkompresse

Nehmen Sie einen Teil Honig und medizinischen Alkohol, 1/2 Teil Salz, gut vermischen. Die Mischung wird erhitzt und auf die Brust aufgetragen, ohne das Herz zu berühren. Cellophan und Folie auftragen. Die Dauer des Eingriffs beträgt je nach Wahrnehmung der Kompresse ein bis zwei Stunden. Wenn das Brennen stark ist, entfernen Sie es. Nach dem Entfernen der Kompresse gut abwischen und warme Kleidung anziehen. Das Verfahren wird empfohlen, jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Nach drei Verfahren erfolgt in der Regel eine Wiederherstellung.

Infusion von Aloe, Honig und Alkohol

  • Saft der dreijährigen Aloe - 1 Teil;
  • Mai Honig - 1 Teil;
  • Alkohol - 1 Teil;
  • Zitrone - 1/2 Teil.

Alle Zutaten werden gemischt und 15-20 Tage an einem dunklen Ort gelagert. Danach abseihen und 1 Esslöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen. Der Eintritt dauert 2 Monate. Fertigmischung im Kühlschrank aufbewahrt.

Gänsefett, Honig und Kakao

  • Schweinefleisch oder Gänsefett - 10 Teile;
  • ungesalzene Butter - 10 Stück;
  • Honig - 10 Teile;
  • Kakaopulver (um den Geschmack zu verbessern) - 5 Teile;
  • Aloesaft - 1,5 Teile.

Mische alles und trinke 1 Esslöffel pro 1 Tasse heiße Milch 2 mal am Tag. Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf.

Marmelade aus Kiefernknospen

  • Kieferknospen - 10 Teile;
  • Wasser - 30 Teile;
  • Honig - 10 Teile;
  • Alkohol Tinktur aus Propolis - 1 Teil.

Spülen Sie die Kiefernknospen mit kaltem Wasser in einem Emaille-Topf. Gießen Sie Wasser ohne Chlor, kochen Sie für 10-15 Minuten. Die Brühe verlassen, stehen lassen und wieder abtropfen lassen. Fügen Sie der Brühe Honig und Propolistinktur hinzu. Gründlich vermischen, die Masse auf 40 Grad erhitzen und in Flaschen füllen. Dicht schließen und an einen dunklen, kühlen Ort stellen. Nehmen Sie 1 Teelöffel 30 Minuten vor dem Essen.

Einatmen mit Propolis

Die Zutaten in Aluschalen geben und auf ein Wasserbad stellen. Atme für 10-15 Minuten. Das Verfahren wird zweimal täglich durchgeführt - morgens und abends. Nach dem Einatmen ist es nicht empfehlenswert, den Raum für 2 Stunden zu verlassen. Der Eintritt dauert 2 Monate. Wirksam bei chronischer und akuter Bronchitis.

Tinktur aus Propolis

30-40 Tropfen Propolis Extrakt in einer kleinen Menge abgekochtem Wasser verdünnt. Verwenden Sie 3 mal am Tag für eine Stunde vor den Mahlzeiten. Wenn Propolis mit Antibiotika behandelt wird, erhöht es deutlich ihre antimikrobielle und antivirale Aktivität. Es ist wünschenswert, die Tinktur mit dem Propolisnye zu kombinieren, der in Brust und Rücken reibt und komprimiert. Es wird für die Entzündung der Lungen und der Bronchien empfohlen.

Pollen

Mischen Sie einen Teil der Pollen und Honig. Nehmen Sie einen Teelöffel 2-3 mal täglich ein. Die Mischung ist wirksam bei der Behandlung von Lungenabszess, Lungenentzündung, Bronchitis.

Gelée Royale

Mischen Sie die Zutaten gründlich. Nehmen Sie 1/2 Teelöffel 2-3 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Mischung sollte bis zur vollständigen Resorption unter der Zunge gehalten werden. Zu trinken mit Kräuterinfusion. Die Infusion wird aus 40 g Pinienknospen, 30 g Plantain groß (Blätter) und 30 g von Huflattich hergestellt. Sammle den Mahlen, gieße einen halben Liter. kochendes Wasser 3 Esslöffel gehackte Sammlung. Lass es 2-3 Stunden in der Thermosflasche ziehen. Nehmen Sie 100 ml auf einmal mit einer Mischung aus Gelée Royale und Honig. Es wird als schleimlösend und entlastend Krämpfe verwendet.

Bienengift

Dieser Vorgang zu Hause ist absolut unmöglich. Der Verlauf der Behandlung sollte von einem Spezialisten in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt werden. Der empfohlene Kurs ist 55-100 Bienen. Periodizität - jeden zweiten Tag.

Was zu beachten: Bevor Sie anfangen, mit Bienenprodukten behandelt zu werden, konsultieren Sie einen Arzt.

Bevor Sie die Behandlung mit Bienenprodukten beginnen, lesen Sie unbedingt die Kontraindikationen für jede Komponente des Arzneimittels. Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie in Abwesenheit von Allergien gegen Honig und andere Bienenprodukte Ihren Arzt konsultieren. Die Konsultation ist obligatorisch, wenn die Behandlung mit Bienengift oder Schorf erfolgt. Auch bei geringster Abweichung von der Formel, bestimmten Verfahrensregeln können diese Produkte dem Körper irreparablen Schaden zufügen.

Wir behandeln Bronchitis mit Honig

Eines der Hauptsymptome der Bronchitis ist ein erschöpfender Husten, der eine Person am Schlafen hindert. Diese Krankheit entwickelt sich hauptsächlich nach der Grippe und den Erkältungen. Der pathologische Prozess tritt zuerst im oberen Teil der Atemwege auf, steigt allmählich ab und erreicht die Bronchien. In einem frühen Stadium ist der paroxysmale Husten trocken, dann wird Sputum angeheftet, was die Bewegung der Infektion in den Atemwegen und die Entwicklung des Entzündungsprozesses in den Bronchien anzeigt.

In der Regel geht die akute Form der Bronchitis in kurzer Zeit, aber nur unter der Bedingung einer angemessenen Behandlung. Das Fehlen einer Behandlung oder die Ernennung einer falschen Therapie kann zu Komplikationen (Bronchiolitis, Pneumonie) oder zum Übergang der Krankheit in eine chronische Form führen.

Um eine solche Entwicklung der Ereignisse zu vermeiden, sollten Sie den Appell nicht "später" an einen Spezialisten verschieben.

In der Regel ist die traditionelle medikamentöse Therapie in den Behandlungsplan eingeschlossen, der die Verwendung einer Anzahl wirksamer Medikamente einschließt. Empfehlungen der traditionellen Medizin sind jedoch nicht weniger effektiv. Ein wichtiger Platz in ihnen sind Rezepte, in denen Honig verwendet wird, um Bronchitis loszuwerden.

Was ist der Vorteil von Honig bei Bronchitis?

Honig ist ein natürliches Antibiotikum, das Entzündungen effektiv beseitigt und Reizungen der oberen Atemwege beseitigt. Viele seiner Komponenten haben antimikrobielle, antivirale, antibakterielle und immunmodulierende Wirkungen. Die Zusammensetzung dieses einzigartigen Imkereiprodukts umfasst:

  • Vitamine der Gruppe B;
  • Vitamin C;
  • Vitamin PP;
  • Vitamin E;
  • Mineralstoffe: Magnesium, Kalium, Calcium, Eisen, Natrium, Zink, Chrom, Silizium, Kupfer;
  • Fructose;
  • Glukose;
  • Protein (die Menge hängt von der Art des Honigs ab);
  • wertvolle Säuren: Traube, Apfel, Zitrone;

Wann kann man Honig nicht gegen Bronchitis verwenden?

Neben dem offensichtlichen Nutzen für den Körper kann Honig in einigen Fällen auch Schaden anrichten. Insbesondere wird es nicht empfohlen, in Gegenwart von Allergien auf das Produkt selbst oder Pollen zu verwenden.

Gibt es Einschränkungen bei der Behandlung von Bronchitis mit Honig?

Kindern während der Behandlung wird empfohlen, nicht mehr als 2-3 Teelöffel eines Produkts pro Tag und in mehreren Empfängen zu geben.

Auch ältere Menschen sollten Honig nicht missbrauchen, besonders wenn die körperliche Aktivität unzureichend ist: Hoher Glukose- und Fruktosegehalt haben einen sehr negativen Einfluss auf die Blutgefäße und können die Entwicklung von Diabetes auslösen.

Bei der Verwendung von Honig zur Behandlung von Bronchitis oder anderen Krankheiten sollte genau auf die Dosierung zu halten.

Die besten Rezepte für orale Medikamente

Rezept 1

Im Falle einer schweren Bronchitis, eines langwierigen Hustens, der Gefahr einer Lungenentzündung, ist eine Mischung aus Aloe und Honig sehr hilfreich. Es wird empfohlen, folgende Zusammensetzung zu verwenden: Honig (beste Limette) wird mit einem Glas fein gehackter Aloeblätter, der gleichen Menge Olivenöl, Lindenblüten und Birkenknospen gemischt (die letzten beiden Bestandteile werden mit 150 Gramm genommen).

Es ist besser, die Aloe Blätter an einem kalten Ort (für 5-10 Tage) zu legen. Honig muss schmelzen, sorgfältig zerdrückte Aloe zugeben und dann richtig dämpfen. Lindenblüten mit Birkenknospen vermischen, 500 ml kochendes Wasser einfüllen. Nachdem Sie eine Stunde lang darauf bestanden haben, verbinden Sie die beiden Teile des medizinischen Rohstoffs. Nach dem Abkühlen wird Olivenöl hinzugefügt. Dieses Mittel mit Honig von der Bronchitis sollte dreimal täglich auf einem Esslöffel genommen werden.

Rezept 2

Bronchitis kann auch mit einer Honig-Apfel-Zwiebel-Mischung behandelt werden. Um es zu machen, müssen Sie einen Apfel und mittelgroße Zwiebel reiben, umrühren, 2-3 Löffel Limonenhonig hinzufügen - es ist das wertvollste für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege.

Das erhaltene Produkt wird auf einen Esslöffel nach dem Essen genommen. Es fördert die schnelle Beseitigung von Entzündungen, beseitigt Schmerzen und Schweiß im Hals.

Rezept 3

Ein weiteres Rezept zur Behandlung von Bronchitis mit Honig, der Zwiebeln verwendet. In diesem Fall wird die medizinische Zubereitung in einer ausreichend großen Menge hergestellt. Es sollte in einem dicht verschlossenen Behälter in der Kälte aufbewahrt werden.

Vorbereitung des Arzneimittels auf folgende Weise: Honig (50 Gramm) und fein gehackte Zwiebeln werden im Verhältnis 1:10 gemischt, wonach Zucker (2 Tassen) und ein Liter reines Wasser zu der erhaltenen Masse hinzugefügt werden. Alle Zutaten werden gemischt, dann müssen sie für etwa 3 Stunden bei schwacher Hitze übergossen werden, und nach dem Abkühlen, belasten. Das fertige Produkt wird 5-6 mal täglich eingenommen. Eine einzige Dosis ist ein Esslöffel.

Rezept 4

Wenn Bronchitis empfohlen wird, eine Mischung aus Aloe-Saft mit Honig vorzubereiten. Der Anteil beträgt 5: 1. Um das beste Ergebnis zu erzielen, sollte Saft aus Aloe kurz vor der Einnahme gequetscht werden. Das Schema des Empfangs - dreimal am Tag nach dem Essen.

Rezept 5, einschließlich Aloe mit Honig für Bronchitis

Bereiten Sie 500 ml Aloe-Saft und so viel Dachs- oder Schweinefett vor. Mischen Sie diese beiden Zutaten, fügen Sie 500 g geriebene Schokolade und ein Kilogramm flüssigen Honig hinzu. Das Ergebnis ist eine köstliche Schokoladenpaste. Es ist sehr bequem für die Behandlung von Kleinkindern zu verwenden: Kinder ohne Launen, mit großer Freude essen sie dieses Öl. Sie sollten es jedoch nicht missbrauchen: drei Mahlzeiten pro Tag für 1 Esslöffel sind genug.

Honig aus Bronchitis in Form von Kompressen

Rezept 1

Bei einer langen Bronchitis hilft das Mittel auf der Basis von natürlichem Honig und Ziegenfett. Die Zutaten werden in gleichen Anteilen genommen und vermischt, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist. Die Mischung wird für den externen Gebrauch verwendet: Sie wird in den Brustbereich eingerieben, mit Kompressenpapier bedeckt, oben mit einem warmen Woll- oder Daunenschal umwickelt. Die Kompresse sollte 3 Stunden stehen gelassen werden.

Rezept 2

Ein anderes Werkzeug, das als eine Kompresse für die Behandlung von Bronchitis verwendet wird, wird auf der Basis von Honig und Butter in einem Verhältnis von 1: 1 vorbereitet. Die Zutaten werden in emailliertes Geschirr gelegt und in Brand gesteckt. Um eine optimale Mischung zu erzielen und gleichzeitig die Qualität der ursprünglichen Produkte zu erhalten, ist es besser, die Mischung in einem Wasserbad zu schmelzen: mit einer starken Erwärmung geht eine ganze Reihe nützlicher Eigenschaften von Honig verloren. Nach dem Abkühlen wird das fertige Arzneimittel als Salbe verwendet. Es sollte in die Brust und den Rücken gerieben werden. Für eine höhere Effizienz ist es besser, die Kompresse über Nacht zu lassen.

Behandlung von Bronchitis mit Honig in Form von Inhalationen

Inhalationen zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, einschließlich Bronchitis, werden seit langem verwendet. Bei dieser Anwendung wirkt Honig direkt auf die Kehlkopfschleimhaut, nasal, in die Mundhöhle, gelangt in die Lungenbläschen, durch die wertvolle Substanzen in das Blut eindringen. Dank dieser Wirkung wird sowohl eine bakterizide als auch eine allgemeine stärkende Wirkung erzielt.

Rezept 1

Für das Verfahren benötigen Sie einen Wasserkocher. Es wird 1/3 mit sauberem Wasser gefüllt, gekocht, dann aus dem Feuer genommen und einen Esslöffel Honig hinzugefügt. Aus praktischen Gründen kann ein Gummischlauch auf den Ausguß gelegt und der von ihm ausgehende Heildampf eingeatmet werden. Die Dauer der Inhalation beträgt bis zu 20 Minuten.

Das Rezept, das Propolis mit Bronchitis enthält

Für Inhalationen wird nicht nur Honig, sondern auch Propolis verwendet. Es wird für die Behandlung von Bronchitis, Tracheitis, chronischer Rhinitis und anderen Erkrankungen der Atemwege empfohlen.

Für das Verfahren benötigen Sie 50 g Propolis, 30 g natürliches Wachs. Die Komponenten werden in einen hitzebeständigen breiten Behälter gegeben, der in einen Behälter mit größerem Durchmesser gegeben wird, der mit kochendem Wasser gefüllt ist. Sie können eine kleine Menge Honiglösung hinzufügen. Der Kopf des Patienten wird mit einem Handtuch bedeckt und erlaubt, das austretende Aroma von Propolis einzuatmen. Dieses Verfahren ist sehr nützlich für Kinder.

Ein ausgezeichnetes Ergebnis kann erzielt werden, wenn Honiginhalationen mit Elektrophorese kombiniert werden. Sein Vorteil liegt in der Möglichkeit der direkten Verabreichung von Arzneimitteln in das betroffene Gebiet. Für das Verfahren wird eine Lösung von 10-50% Konzentration verwendet.

Lesen Sie das Gleiche:

Kommentare (1)

Irina Michailowna

10/03/2014 um 13:26 | #

Und ob man die Inhalation mit dem Honig durch den Inhalator durchführen kann, der in den Apotheken verkauft wird? Ich fürchte, er würde damit nicht übersät sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Waren

Siehe auch:

Neue Artikel:

Beliebt:

Empfohlen

Lesen Sie das Gleiche

Honig für eine schöne Figur. Honig-Wraps

Behandlung mit Pollen und Perga

Anwendung von Propolis in der Apitherapie

Honig und Bienenprodukte in der Augenheilkunde

Imkereiprodukte und Zahnheilkunde

Apitherapie für Krampfadern

Warum wirkt sich Honig immer positiv aus? Alles dank der einzigartigen Zusammensetzung des köstlichen Produkts: Honig enthält viele für unseren Körper lebenswichtige Makro- und Mikroelemente (einschließlich Magnesium, ohne das die Arbeit des Nervensystems und des Herz-Kreislauf-Systems und das für die Hämoglobinsynthese benötigte Eisen nicht möglich sind). Darüber hinaus enthält es Vitamine und Provitamine, Enzyme und natürliche Kohlenhydrate - Glucose und Fructose. Aufgrund dieser Zusammensetzung wird Honig schnell und vollständig vom Körper aufgenommen und füllt unsere Vorräte an nützlichen Elementen und Vitaminen auf.
Regelmäßige Anwendung von "Bienen-Delikatesse" kann die Arbeit des Verdauungs-, Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems verbessern, die Funktion der Nieren und der Leber verbessern. Inhaltsstoffe im Honig, normalisieren den Stoffwechsel, stärken und verjüngen den Körper. Für eine bessere Behandlung mit Honig wird empfohlen, es in verdünnter Form zu verwenden: zusammen mit Bouillon von Wildrose, frisch gepressten Gemüse- oder Fruchtsäften. Viele Volksmethoden der Honigbehandlung schließen das Mischen eines süßen Produktes mit verschiedenen Kräutern, Abkochungen und sogar Wodka ein.
Um katarrhalische und andere Krankheiten zu verhindern, empfehlen Ärzte, dass Erwachsene 60-100 Gramm natürlichen Honig pro Tag konsumieren und in drei Mahlzeiten aufteilen. Kinder sollten von der Norm für Erwachsene um die Hälfte reduziert werden. Babys bis zu einem Jahr, wenn keine allergischen Reaktionen auftreten, können Sie ein paar Tropfen warmes Wasser mit einem Tropfen Honig darin gelöst geben.
Viele wichtige und nützliche Elemente sind in anderen Produkten des Bienenlebens enthalten, deshalb ermöglicht die Behandlung von Imkereiprodukten auch die Überwindung einer Vielzahl von Beschwerden.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie