Brennen - unangenehmer und schmerzhafter Zustand

Traumatische Hautschäden durch Einwirkung hoher Temperaturen oder durch Kontakt mit Chemikalien führen zu Verbrennungen. Praktisch jede Person erlebte Verbrennungen, die unterschiedlich ausgeprägt waren und bei längerer Sonnenunterbrechung, Nichteinhaltung von Sicherheitsvorkehrungen bei Elektrogeräten oder durch Fahrlässigkeit, die eher für Kinder charakteristisch ist, aufgetreten sind. Leichte Verbrennungen können zu Hause behandelt werden, wobei sowohl auf Volksmethoden als auch auf frei verkäufliche Medikamente zurückgegriffen wird. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass man zu Hause nur 1 oder 2 Grad brennen kann. Wenn der Brandschaden stark genug ist oder den größten Teil der Haut schädigt, dann Verbrennungen - eine Behandlung zu Hause ist nicht zulässig und kann nicht nur der Gesundheit schaden, sondern auch schwerwiegende Folgen haben. Betrachten Sie kurz die wichtigsten Arten und Grade von Verbrennungen, sowie Erste Hilfe und Heilmittel, die helfen, die Haut nach einer Verbrennung zu Hause wiederherzustellen.

Schädigung der Haut bei hohen Temperaturen

Rezepte der traditionellen Medizin und Medikamente zur Behandlung von Verbrennungen, die in diesem Artikel erwähnt werden, können nur für leichte Verbrennungen (1 und 2 Grad) der Haut verwendet werden. Wenn eine Verbrennung der Atemwege, der Schleimhäute oder der Prozentsatz von Verbrennungsverletzungen mehr als 40% der Haut und ein drittes oder mehr Stadium hat, dann ist der einzige Ausweg, sofort einen Arzt zu rufen oder Notfallmedizin zu rufen.

Arten von Verbrennungen

Sie können eine Verbrennung auf verschiedene Arten bekommen, weshalb verschiedene Arten von Verbrennungsschäden an der Haut unterschieden werden.

  • Thermische (thermische) Verbrennungen - erscheinen als Folge der Exposition gegenüber menschlicher Haut Feuer, Dampf, heiße Flüssigkeiten oder Gegenstände.
  • Elektrische Verbrennungen - treten auf, wenn sie in Kontakt mit elektrischen Geräten oder Blitzen kommen.
  • Chemische Verbrennungen stehen in engem Kontakt mit Chemikalien, die eine lokale Reizwirkung haben.
  • Strahlenverätzungen - erscheinen nach längerem Kontakt mit ultravioletten Strahlen (Sonnenstrahlen, Solarium).

Rauhes Verhalten mit Feuer, Dampf oder Chemikalien - verursacht Verbrennungen

Ungeachtet des Ursprungs der Verbrennung führt die resultierende Verletzung zu einer beeinträchtigten Integrität und Irritation der Haut, die starke Schmerzen in der Person verursacht, Rötung der Haut im Bereich der Läsion, gefolgt von Blasenbildung (Grad 2).

Grad der Verbrennungen

Es gibt viele Gründe, die Haut brennen können, aber bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie feststellen, wie schwer eine Verbrennung ist. Alle Verbrennungen, unabhängig von der Ursache ihres Auftretens, sind in eine Verbrennung ersten, zweiten und dritten Grades unterteilt.

Verbrennung ersten Grades

Geringfügige Hautschäden bei hohen Temperaturen beziehen sich auf Verbrennungen ersten Grades. Eine solche Verbrennung auf der Haut verursacht nur Rötung und schmerzhafte Empfindung. Eine Verbrennung ersten Grades erfordert keinen Krankenhausaufenthalt und wird erfolgreich zu Hause behandelt.

Brennen zweiten Grades

Verbrennungen zweiten Grades dringen tiefer in die Haut ein. Diese Art von Verbrennungsschäden ist nicht nur durch die Rötung der Haut, sondern auch durch das Auftreten von Blasen gekennzeichnet, die innen mit einer transparenten Flüssigkeit gefüllt sind. Meistens treten Verbrennungen von 2 Grad auf, wenn sie mit kochendem Wasser, längeren Unterbrechungen in der Sonne oder in Kontakt mit Chemikalien verbrüht werden. Wenn die Verbrennung zweiten Grades groß ist, tritt ein großer Flüssigkeitsverlust im menschlichen Körper auf. Nach solchen Verbrennungen können Narben oder Narben auf der Haut verbleiben. Wichtig: Wenn die Verbrennung 2. Grades größer ist als die Handfläche der Person oder im Gesicht, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, damit Sie in Zukunft kosmetische Probleme vermeiden können. Die Behandlung von Verbrennungen 2. Grades wird zu Hause durchgeführt und erfolgreich mit Medikamenten in Kombination mit traditioneller Medizin behandelt.

Eine mäßige Verbrennung

Verbrennung dritten Grades

Verbrennungen dritten Grades sind ziemlich gefährlich. Wenn sie empfangen werden, ist die Haut zerstört, subkutanes Gewebe und Nervenenden sind betroffen. Solche Verbrennungen können durch Kontakt mit Chemikalien, Ölsubstanzen, elektrischen Geräten oder Blitzen erhalten werden. Der Zustand des Opfers beim dritten Grad von Brandwunden kann so mittelschwer und schwer sein. Behandlung nur stationär. Üblicherweise benötigt eine Person nach einem Brand dritten Grades eine Hauttransplantation.

Schweres Brennen

In Fällen, in denen die Verbrennung von 20% beeinflusst - 40% der Haut einer Person, tiefe Verletzung, gibt es Störungen der inneren Organe, der Zustand des Opfers schwer, dann macht es Sinn, darüber zu sprechen 4. Grades Verbrennungen, die oft tödlich.

Erste Hilfe bei Verbrennungen

Nach einer Verbrennung ist es wichtig, dem Opfer Erste-Hilfe-Erste Hilfe zu leisten, was in Zeiten hilft, die Folgen zu minimieren und die menschliche Gesundheit zu erleichtern. Es ist wichtig zu bedenken, dass die zukünftige Behandlung und der Genesungsprozess oft davon abhängen, wie die erste Hilfe geleistet wird. Daher ist es sehr wichtig, sich beim Brennen richtig zu verhalten. Eine der wichtigsten in der Bereitstellung von Erste Hilfe für Verbrennungen ist Ruhe und Mangel an Panik. Nur eine "gesammelte" und selbstsichere Person kann medizinische Vorfälle durchführen. Also, Erste Hilfe für Verbrennungen ist in den folgenden Aktionen:

  1. So bald wie möglich aufhören, die verletzte Person mit einer Quelle hoher Temperaturen in Kontakt zu bringen. Wenn eine Person unter Strom steht, können Sie die Person oder die Quelle nicht berühren. Es ist notwendig, jedes isolierte Objekt zu verwenden und den Strom zu beseitigen. In Fällen, in denen nach der Beendigung des Kontakts mit hohen Temperatur weitere Gewebezerstörung ist, ist es notwendig, eine gebrannte Oberfläche eines kalten (Ei, Schnee, kalten Wasser) zu verhängen verwendet wird, aber nicht mehr als 10 bis 15 Minuten.
  2. Angesichts der Tatsache, dass die verletzte Person starke Schmerzen empfindet, können Sie ein anästhetisches, entzündungshemmendes Medikament (Ibuprofen, Ketanov und andere) geben.

Erste Hilfe bei Verbrennungen 1 und 2 Grad

  1. Der geschädigte Bereich der Haut nach der Anästhesie muss behandelt werden und ein Mullverband wird steril angewendet. Ein gutes Ergebnis kann erzielt werden, wenn ein spezielles Verbandmaterial "Combixin" oder "Dösept" verwendet wird, das für unterschiedlich starke Brandwunden verwendet werden kann.
  2. Chemische oder thermische Verbrennungen können mit fließendem Wasser behandelt werden. Verbrennungen Alkali - eine schwache Lösung von Zitronensäure. Wenn eine Person eine chemische Hautverätzung erlitten hat, wird die Behandlung zu Hause in Abhängigkeit von dem Stoff durchgeführt, der die Haut schädigt.

Burn Behandlung und Bandagierung der beschädigten Hautbereich

Normalerweise ist bei chemischen Verbrennungen professionelle medizinische Versorgung erforderlich, aber wenn die Verbrennung klein ist, können Sie sie mit einem starken Strom kalten Wassers spülen. In Fällen, in denen die Verbrennung von Branntkalk verursacht wird, ist es streng Kühlwasser Körperoberfläche verhindert, da eine solche Substanz, die in Kontakt mit Wasser die entgegengesetzte Wirkung und weitere kalzinierten Haut haben. Auch bei der ersten Hilfe nach einer chemischen Verbrennung ist es verboten, externe Medikamente unabhängig voneinander zu verwenden. Da die Reaktion der Chemikalie in Kombination mit der Arzneimittelzusammensetzung sehr unterschiedlich und nicht immer günstig sein kann.

Erste Hilfe bei Verbrennungen

Wenn schwere Verbrennungen nach der ersten Hilfe eintreffen, ist es notwendig, auf die Ankunft eines Krankenwagens zu warten und die Einsatzbrigade über ihre Handlungen zu informieren. Wenn die Verbrennungen gering sind und das Gesicht oder die Schleimhaut nicht beschädigt ist, können Sie auf die Hilfe eines Arztes verzichten. Kinder sind eine Ausnahme.

Was kann nicht mit Verbrennungen getan werden

Falsche oder vorzeitige Erste Hilfe bei Verbrennungen kann zu Komplikationen führen, die den Heilungsprozess beeinflussen und die Genesungszeit verlängern. Bei Verbrennungen ist es strengstens verboten:

  • schmieren Sie die Haut nach Verbrennungen mit Pflanzenöl;
  • verwenden Sie Produkte, die Alkohol enthalten;
  • unabhängig "Blister" öffnen;
  • die Wunde von den Überresten der Kleidung zu reinigen;
  • Urin zu verwenden.

Öle verschiedener Arten können nicht unmittelbar nach einer Verbrennung auf die Haut aufgetragen werden

Bei Verbrennungen wird empfohlen, die beschädigte Stelle kalt zu stellen, aber nicht länger als 10 bis 15 Minuten. Wenn die Zeit erhöht wird, kann das Absterben der Nervenenden auftreten, gefolgt von der Entwicklung von Hautnekrosen.

Komplikationen nach Verbrennungen

Kleinere Verbrennungen der Haut verursachen keine Probleme, aber wenn die Stelle der Verletzung Blase erschien, was darauf hinweist, dass das 2-Grad verbrennt, besteht das Risiko einer Infektion, gefolgt von Eiterungen und Entzündungen der Blase. Das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses kann eine Erhöhung der Körpertemperatur, allgemeine Schwäche des Körpers und andere Beschwerden verursachen. Nach Vereiterung der Verbrennung kann eine Narbe oder Narbe auf der beschädigten Stelle verbleiben.

Narbe nach einer Verbrennung

Bei Verbrennungen dritten Grades sind die Komplikationen viel ernster und können sich negativ auf die Arbeit der inneren Organe und Systeme auswirken.

Pharmazeutische Präparate für Hautverbrennungen

Die Hauptsache bei der Behandlung von Verbrennungen ist das Schmerzsyndrom zu reduzieren, die Heilung und Desinfektion der Haut zu beschleunigen. Pharmazeutische Industrie bietet eine große Anzahl von Medikamenten zur Behandlung von Verbrennungen 1 und 2 Stufen. Solche Medikamente sind in Form einer Salbe, Creme oder eines Aerosols zur äußerlichen Anwendung erhältlich. Jedes der Arzneimittel zur Behandlung von Verbrennungen hat eine andere Zusammensetzung und einen anderen Wirkungsmechanismus. Bevor Sie also irgendwelche Mittel anwenden, müssen Sie die Anweisungen für das Medikament lesen oder einen Arzt aufsuchen. Betrachten Sie die wirksamsten Heilmittel für Verbrennungen, die eine antiseptische, wundheilende, regenerierende Wirkung haben.

Pharmazeutische Präparate für Verbrennungen

  • Betadine ist ein antimikrobielles Arzneimittel, das Povidon - Jod enthält. Es ist weit verbreitet für die Behandlung von Verbrennungen 1 und 2 Grad. Tragen Sie die Salbe 2 - 3 mal täglich dünn auf die Haut auf.
  • Levomekol ist ein wirksames Medikament, das eine bakterizide, analgetische Eigenschaft hat. Die Verwendung von Levomechol bei Verbrennungen kann Schmerzen lindern, die Heilung beschleunigen und die Haut nach Verbrennungen schnell wiederherstellen.
  • Solcoseryl ist ein biogener Regenerationsstimulant, der häufig für Hautverbrennungen verwendet wird. Auf die Haut 1 - 2 mal täglich auftragen, nur nachdem die Wunde von der Verbrennung nicht mehr nass wird.
  • Panthenol - ein beliebtes Mittel gegen Verbrennungen, das Dexpanthenol und B-Vitamine enthält Die Anwendung von Panthenol verbessert die Regeneration von Geweben, wirkt entzündungshemmend. Tragen Sie es in Form eines Aerosols oder einer Creme auf. Diese Droge sollte immer in der Hausapotheke sein, besonders in einem Haus, wo Kinder sind.
  • Ampravizol ist ein Aerosol. Kombination Medikament zur Behandlung von Verbrennungen, die Propolis enthält, Benzocain, Menthol und Vitamin D. Dieses Medikament ausübt, Burns, entzündungshemmend, antiseptisch, analgetische und Kühlwirkung beschleunigt die Heilung der Haut. Empfohlen für den Einsatz in thermischen und Sonnen Verbrennungen 1 oder 2 Grad.

Salbe auf der Haut mit einer Verbrennung

  • Olazol - Wundheilung, Anti-Burn-Agent. Die Zusammensetzung enthält Sanddornöl. Produziert in Form von Aerosolen für die topische Anwendung. Es hat eine anästhetische, antibakterielle Wirkung, reduziert Exsudation, beschleunigt den Prozess der Wundepithelisierung.
  • Caripazim ist ein pflanzliches Präparat mit einer breiten Palette von Indikationen, einschließlich derer, die für Verbrennungen verwendet werden. Die Zusammensetzung des Medikaments umfasst Vitamin-Komplexe, Aminosäuren, Kohlenhydrate und andere Substanzen. Die Anwendung von Caripazim - Behandlung für Verbrennungen kann Entzündungen entfernen, die Heilung beschleunigen, die Haut nach einem Trauma wiederherstellen. Produziert in Ampullen. Caripazim kann 2-Grad-Verbrennungen zu Hause behandeln, aber vor der Verwendung sollten Sie die Anweisungen zum Medikament lesen.

Karipazim - wirksame Behandlung von Verbrennungen

Zusätzlich zu den oben genannten Medikamenten gibt es andere, die nicht weniger wirksam sind und häufig in der Praxis verwendet werden.

Traditionelle Mittel zur Behandlung von Verbrennungen

Reduzieren Sie die Symptome von Verbrennungen werden nicht nur Apothekenprodukte, sondern auch traditionelle Medizin. Es gibt nicht wenige Rezepte, mit denen Sie Verbrennungen zu Hause behandeln können. Lassen Sie uns einige effektive Rezepte betrachten:

Rezept Nummer 1. Saft mit Kartoffeln. Zum Kochen müssen Sie 1 rohe Kartoffeln schälen, auf eine Reibe hacken, in ein Gaze-Dressing geben und 15 - 20 Minuten auf einen durch Verbrennung beschädigten Platz geben.

Kompresse mit Kartoffelsaft zur Behandlung von Verbrennungen

Rezept Nummer 2. Tee. Sie müssen frische Teeblätter aus schwarzem oder grünem Tee zubereiten, auf Raumtemperatur abkühlen und den Brennplatz eingießen. Sie können auch eine Komprimierung durchführen.

Rezept Nummer 3. Hypericum Öl von Verbrennungen. Zum Kochen braucht man 2 EL. Johanniskrautblüten, 200 mil. Sonnenblumenöl. Die Johanniskrautblüten sollten mit Öl gemischt werden und 21 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Dann drücken und schmieren Sie die beschädigten Bereiche oder machen Sie Kompressen.

Brennender Tee vor Verbrennungen

Rezept Nummer 4. Behandlung von Verbrennungen mit Leinöl. Wenn eine Verbrennung mit kochendem Wasser erreicht wird, kann die Behandlung zu Hause mit Leinöl erfolgen. Zum Kochen brauchen Sie 100 Mil Leinsamenöl, gehackte Zwiebeln. Alles gut mischen und Kompressen machen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Behandlung von Verbrennungen mit Ölbestandteilen 1 bis 2 Tage nach der resultierenden Verbrennung durchgeführt werden kann, aber in keinem Fall sofort nach dem Brennen. Es wird angenommen, dass 1 und 2 Grad von Verbrennungen die harmlosesten sind, da nur die oberen Schichten der Epidermis sie betreffen. Aber auf jeden Fall verursacht die Verbrennung eher unangenehme und schmerzhafte Symptome. Wenn Sie es erhalten, müssen Sie so schnell wie möglich handeln. Eine rechtzeitige Unterstützung bei Verbrennungen hilft Komplikationen zu vermeiden und beschleunigt den Heilungsprozess der Haut.

Verbrennungen

Brennen - Gewebeschäden aufgrund von lokalen hohen Temperaturen (über 55-60 C), aggressive Chemikalien, Elektroschock, Licht und ionisierende Strahlung. In Bezug auf die Tiefe der Gewebeschädigung sind 4 Grad der Verbrennung isoliert. Umfangreiche Verbrennungen führen zur Entwicklung von sogenannter Burn-Krankheit, gefährlich tödlich aufgrund von Unregelmäßigkeiten in dem Herz-Kreislauf- und Atmungssystem, sowie das Auftreten von infektiösen Komplikationen. Die lokale Behandlung von Verbrennungen kann offen oder geschlossen erfolgen. Es wird notwendigerweise durch analgetische Behandlung ergänzt, je nach Indikationen - antibakterielle und Infusionstherapie.

Verbrennungen

Brennen - Gewebeschäden aufgrund von lokalen hohen Temperaturen (über 55-60 C), aggressive Chemikalien, Elektroschock, Licht und ionisierende Strahlung.

Leichte Verbrennungen sind die häufigsten Verletzungen. Schwere Verbrennungen belegen den zweiten Platz in der Zahl der Todesfälle aufgrund eines Unfalls, der nur von Verkehrsunfällen übertroffen wird.

Klassifizierung von Verbrennungen

Nach Lokalisierung:
  • Verbrennungen der Haut;
  • Augenbrennen;
  • Einatmen Schäden und Verbrennungen der Atemwege.
Je nach Tiefe der Läsion:
  • Ich grad. Unvollständige Beschädigung der Oberflächenschicht der Haut. Es wird begleitet von Rötung der Haut, leichte Schwellung, brennender Schmerz. Erholung in 2-4 Tagen. Die Verbrennung heilt spurlos.
  • II Grad. Komplette Beschädigung der Oberflächenschicht der Haut. Begleitet von brennenden Schmerzen, die Bildung von kleinen Blasen. Wenn die Blasen geöffnet sind, werden hellrote Erosionen freigelegt. Verbrennungen heilen ohne Narbenbildung für 1-2 Wochen.
  • III Grad. Schädigung der Oberfläche und der tiefen Hautschichten.
  • III Grad. Tiefe Hautschichten sind teilweise beschädigt. Unmittelbar nach der Verletzung bildet sich eine trockene schwarze oder braune Kruste - ein verbrannter Schorf. Bei Verbrühung ist der Schorf weißlich-grau, feucht und weich.

Vielleicht die Bildung von großen, anfällig für die Fusion von Blasen. Bei der Autopsie Blasen fleckige Wundoberfläche freigelegt, bestehend aus weißen, grauen und rosa Abschnitte, auf denen anschließend die trockene Nekrose des gebildeten dünnen Schorf artigen Pergament und ein Naßfilm mit Fibrin gräulich wet Nekrose gebildet.

Schmerzempfindlichkeit des betroffenen Bereichs ist reduziert. Die Heilung hängt von der Anzahl intakter Inseln unbeschädigter tiefer Hautschichten am Wundgrund ab. Bei einer kleinen Anzahl solcher Inseln sowie bei nachfolgender Vereiterung der Wunde verlangsamt sich die Selbstheilung der Verbrennung oder wird unmöglich.

  • IIIB Grad. Der Tod aller Schichten der Haut. Mögliche Schädigung des Unterhautfettgewebes.
  • IV Grad. Verkohlen der Haut und des darunter liegenden Gewebes (subkutanes Fett, Knochen und Muskeln).

Burns I-IIIA Grad gelten als oberflächlich und können unabhängig heilen (wenn es keine sekundäre Vertiefung der Wunde als Folge der Vereiterung gab). Bei Verbrennungen IIIB und IV Grad, Entfernung von Nekrose gefolgt von Hautplastik ist erforderlich. Eine genaue Definition des Verbrennungsgrades ist nur in einer spezialisierten medizinischen Einrichtung möglich.

Nach Art des Schadens:

Thermische Verbrennungen:

  • Brennt mit Flammen. In der Regel II Grad. Mögliche Schäden an einem großen Bereich der Haut, Augenbrand und oberen Atemwege.
  • Verbrennungen mit Flüssigkeit. Hauptsächlich II-III-Abschluss. Sie zeichnen sich in der Regel durch eine kleine Fläche und eine große Schädigungstiefe aus.
  • Verbrennt mit Dampf. Eine große Fläche und eine geringe Tiefe des Schadens. Oft begleitet von einer Verbrennung der Atemwege.
  • Verbrennt gebrannte Gegenstände. II-IV-Abschluss. Klare Grenze, beträchtliche Tiefe. Sie werden von der Ablösung beschädigter Gewebe begleitet, wenn der Kontakt mit dem Objekt unterbrochen wird.

Chemische Verbrennungen:

  • Verbrennt mit Säure. Wenn die Säure wirkt, findet eine Koagulation (Faltung) des Proteins in den Geweben statt, die eine geringe Läsionstiefe verursacht.
  • Verbrennungen mit Alkali. Koagulation tritt in diesem Fall nicht auf, so dass der Schaden eine beträchtliche Tiefe erreichen kann.
  • Verbrennt mit Schwermetallsalzen. Normalerweise oberflächlich.

Strahlungsverbrennungen:

  • Verbrennungen durch Sonneneinstrahlung. Normalerweise ich, selten - II Grad.
  • Verbrennungen durch Laserwaffen, Luft- und Bodenexplosionen. Sofortige Niederlage von Teilen des Körpers, die der Explosion gegenüberstehen, kann mit Augenverätzungen einhergehen.
  • Verbrennungen durch ionisierende Strahlung. In der Regel oberflächlich. Durch die gleichzeitige Strahlenkrankheit schlecht geheilt, was die Brüchigkeit der Gefäße erhöht und die Wiederherstellung der Gewebe verschlechtert.

Elektrische Verbrennungen:

Kleine Fläche (kleine Wunden an den Ein- und Ausstiegspunkten der Ladung), größere Tiefe. Begleitet von einem elektrischen Trauma (Schädigung der inneren Organe bei Exposition gegenüber einem elektromagnetischen Feld).

Bestimmung der Fläche

Die Schwere der Verbrennung, die Prognose und die Wahl der therapeutischen Maßnahmen hängen nicht nur von der Tiefe, sondern auch von der Fläche der Brandflächen ab. Bei der Berechnung des Bereichs Verbrennungen bei Erwachsenen in der Traumatologie verwenden die "Herrschaft der Palme" und "Regel der neun."

Nach der "Regel der Palme" entspricht die Fläche der palmaren Oberfläche der Bürste etwa 1% des Körpers ihres Besitzers.

In Übereinstimmung mit der "Neunerregel":

  • die Fläche von Hals und Kopf beträgt 9% der gesamten Körperoberfläche;
  • Brust - 9%;
  • Bauch - 9%;
  • die hintere Oberfläche des Rumpfes beträgt 18%;
  • eine obere Extremität - 9%;
  • eine Hüfte - 9%;
  • ein Schienbein mit einem Fuß - 9%;
  • äußere Genitalien und Perineum - 1%.

Der Körper des Kindes hat andere Proportionen, so dass die "Herrschaft der Neun" und die "Herrschaft der Palme" nicht darauf angewendet werden können. Zur Berechnung der Fläche der Brandfläche für Kinder wird die Tabelle von Land und Brouwer verwendet.

In spezialisierten medizinischen. Der Bereich der Brandwunden wird mit Hilfe spezieller Filmlehren (transparente Filme mit einer gemessenen Masche) bestimmt.

Vorhersage für Verbrennungen

Die Prognose hängt von der Tiefe und Fläche der Verbrennungen, dem Allgemeinzustand des Körpers, dem Vorhandensein von Begleiterscheinungen und Erkrankungen ab. Um die Prognose zu bestimmen, werden der Schweregrad der Läsion (ITP) und die Regel von einhundert (PS) verwendet.

Index der Schwere der Verletzung

Anwendbar in allen Altersgruppen. In ITP entspricht 1% der Oberflächenverbrennung 1 Einheit der Schwere, 1% der Tiefenverbrennung entspricht 3 Einheiten. Inhalationsläsionen ohne Störung der Atemfunktion - 15 Einheiten, mit Verletzung der Atemfunktion - 30 Einheiten.

Prognose:
  • günstig - weniger als 30 Einheiten;
  • relativ günstig - von 30 bis 60 Einheiten;
  • zweifelhaft - von 61 bis 90 Einheiten;
  • ungünstig - 91 oder mehr Einheiten.

Bei kombinierten Läsionen und schweren Begleiterkrankungen verschlechtert sich die Prognose um 1-2 Grad.

In der Regel für Patienten ab 50 Jahren verwendet. Berechnungsformel: die Summe des Alters in Jahren + Fläche der Verbrennungen in Prozent. Die Verbrennung der oberen Atemwege entspricht 20% der Hautläsionen.

Prognose:
  • günstig - weniger als 60;
  • relativ günstig - 61-80;
  • zweifelhaft - 81-100;
  • ungünstig - mehr als 100.

Klinisches Bild nach Verbrennungen

Lokale Prozesse

Oberflächenverbrennungen bis zu 10-12% und tiefe Verätzungen bis zu 5-6% treten hauptsächlich in Form eines lokalen Prozesses auf. Verstöße gegen die Aktivitäten anderer Organe und Systeme werden nicht beobachtet. Bei Kindern, älteren Menschen und Menschen mit schweren Begleiterkrankungen kann die "Grenze" zwischen lokalem Leiden und dem allgemeinen Prozess um die Hälfte reduziert werden: bis zu 5-6% bei oberflächlichen Verbrennungen und bis zu 3% bei tiefen Verbrennungen.

Lokale pathologische Veränderungen werden durch den Grad der Verbrennung, den Zeitraum vom Zeitpunkt der Verletzung, Sekundärinfektion und einige andere Bedingungen bestimmt. Verbrennungen 1. Grades gehen einher mit Erythem (Rötung). Für die Brandwunden zweiten Grades sind die Vesikel (die kleinen Bläschen) charakteristisch, für die Brandwunden dritten Grades - die Bullae (die großen Blasen mit der Tendenz zur Vereinigung). Wenn sich die Haut abschält, eine spontane Dissektion oder Entfernung der Blase stattfindet, wird die Erosion sichtbar (eine leuchtend rote, rote, blutende Oberfläche ohne die Oberflächenschicht der Haut).

Bei tiefen Verbrennungen bildet sich eine trockene oder nasse Nekrose. Dry Nekrose verläuft günstiger, sieht aus wie eine schwarze oder braune Kruste. Feuchte Nekrose entwickelt sich mit einer großen Menge an Feuchtigkeit in den Geweben, signifikanten Bereichen und einer großen Tiefe der Läsion. Es ist eine günstige Umgebung für Bakterien, die sich oft auf gesundes Gewebe ausbreiten. Nach Abstoßung von trockener und feuchter Nekrose bilden sich Geschwüre unterschiedlicher Tiefe.

Die Heilung der Verbrennung erfolgt in mehreren Stufen:

  • Ich stage. Entzündung, Reinigung der Wunde von totem Gewebe. 1-10 Tage nach der Verletzung.
  • II Bühne. Regeneration, Füllung der Wunde mit Granulationsgewebe. Es besteht aus zwei Unterstufen: 10-17 Tage - Reinigung der Wunde von nekrotischen Geweben, 15-21 Tage - Entwicklung von Granulationen.
  • III Bühne. Narbenbildung, Wundverschluss.

In schweren Fällen können Komplikationen auftreten: eitrige Cellulite, Lymphadenitis, Abszesse und Gangrän der Extremitäten.

Allgemeine Prozesse

Umfangreiche Läsionen verursachen eine Brandkrankheit - pathologische Veränderungen verschiedener Organe und Systeme, bei denen der Protein- und Wasser-Salz-Stoffwechsel gestört ist, Toxine anreichern, Abwehrkräfte abnehmen, sich Burnout entwickelt. Burn-Krankheit in Kombination mit einem starken Rückgang der motorischen Aktivität kann zu Verletzungen des Atmungs-, Herz-Kreislauf-, Harnwege-und Magen-Darm-Trakt verursachen.

Die Brandkrankheit verläuft in Stufen:

Ich stage. Burn Schock. Es entwickelt sich aufgrund von starken Schmerzen und erheblichen Flüssigkeitsverlust durch die Oberfläche der Verbrennung. Es stellt eine Gefahr für das Leben des Patienten dar. 12-48 Stunden dauern in einigen Fällen - bis zu 72 Stunden. Eine kurze Aufregung wird durch eine zunehmende Verzögerung ersetzt. Typischer Durst, Muskelzittern, Schüttelfrost. Bewusstsein ist verwirrt. Im Gegensatz zu anderen Arten von Schock steigt der Blutdruck oder bleibt innerhalb der normalen Grenzen. Die Pulsfrequenz steigt, die Urinausscheidung nimmt ab. Urin wird braun, schwarz oder dunkel Kirsche, bekommt den Geruch von Brennen. In schweren Fällen ist ein Bewusstseinsverlust möglich. Eine adäquate Behandlung des Verbrennungsschocks ist nur bei spezialisiertem Honig möglich. Institution.

II Bühne. Brandtoxämie. Es tritt auf, wenn Blutprodukte von Geweben und bakteriellen Toxinen in das Blut aufgenommen werden. Es entwickelt sich an 2-4 Tagen vom Moment des Schadens. Dauert von 2-4 bis 10-15 Tage. Die Körpertemperatur ist erhöht. Der Patient ist aufgeregt, sein Bewusstsein ist verwirrt. Krämpfe, Unsinn, akustische und visuelle Halluzinationen sind möglich. In diesem Stadium treten Komplikationen aus verschiedenen Organen und Systemen auf.

Aus dem Herz-Kreislauf-System - toxische Myokarditis, Thrombose, Perikarditis. Aus dem Magen-Darm-Trakt - Stress-Erosion und Geschwüre (kann durch Magen-Blutungen kompliziert sein), dynamische Darmverschluss, toxische Hepatitis, Pankreatitis. Von den Atemwegen - Lungenödem, exsudative Pleuritis, Lungenentzündung, Bronchitis. Von den Nieren - Pyelitis, Nephritis.

Stufe III Septikotoxämie. Es wird durch einen großen Proteinverlust durch die Wundoberfläche und die Reaktion des Körpers auf eine Infektion verursacht. Es dauert von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten. Wunden mit viel eitrigem Ausfluss. Die Heilung von Verbrennungen ist ausgesetzt, die Bereiche der Epithelisierung nehmen ab oder verschwinden.

Gekennzeichnet durch Fieber mit großen Schwankungen der Körpertemperatur. Der Patient ist träge, leidet an Schlafstörungen. Appetit ist nicht vorhanden. Es gibt eine signifikante Gewichtsreduktion (in schweren Fällen ist ein Verlust von 1/3 des Körpergewichts möglich). Die Muskeln verkümmern, die Beweglichkeit der Gelenke nimmt ab, Blutungen nehmen zu. Dekubitus entwickelt sich. Der Tod kommt von häufigen infektiösen Komplikationen (Sepsis, Pneumonie). Bei einem günstigen Szenario endet die Brandkrankheit mit einer Genesung, bei der die Wunden gereinigt und geschlossen werden und der Zustand des Patienten sich allmählich verbessert.

Erste Hilfe bei Verbrennungen

Es ist so bald wie möglich notwendig, den Kontakt mit dem schädlichen Mittel (Flamme, Dampf, chemische Substanz usw.) zu stoppen. Bei thermischen Verbrennungen setzt sich die Zerstörung von Gewebe aufgrund ihrer Erhitzung für einige Zeit nach Beendigung der zerstörenden Wirkung fort, so dass die verbrannte Oberfläche für 10-15 Minuten mit Eis, Schnee oder kaltem Wasser gekühlt werden muss. Dann sanft, versuchen, die Wunde nicht zu beschädigen, schneiden Sie die Kleidung ab und wenden Sie einen sauberen Verband an. Eine frische Verbrennung kann nicht mit Creme, Öl oder Salbe geschmiert werden - dies kann die nachfolgende Behandlung komplizieren und die Wundheilung verschlechtern.

Im Falle von chemischen Verbrennungen sollte die Wunde mit fließendem Wasser gespült werden. Verbrennungen Alkali mit einer schwachen Lösung von Zitronensäure gewaschen, Säure brennt - eine schwache Lösung von Trinkwasser. Brennen Sie den Kalk Kalk mit Wasser kann nicht gewaschen werden, stattdessen sollten Sie Pflanzenöl verwenden. Bei ausgedehnten und tiefen Verbrennungen muss der Patient eingewickelt werden, ein Anästhetikum und ein warmes Getränk (vorzugsweise - Natron-Salz-Lösung oder alkalisches Mineralwasser) geben. Der Betroffene mit einer Verbrennung sollte so schnell wie möglich an einen spezialisierten Honig geliefert werden. Institution.

Behandlung von Verbrennungen

Lokale therapeutische Aktivitäten

Geschlossene Behandlung von Verbrennungen

Zunächst wird die Brennfläche behandelt. Von der beschädigten Oberfläche werden Fremdkörper entfernt, die Haut rund um die Wunde wird mit einem Antiseptikum behandelt. Große Blasen werden beschnitten und entleert, ohne sie zu entfernen. Die abgeblätterte Haut haftet an der Verbrennung und schützt die Wundoberfläche. Dem verbrannten Glied wird eine erhöhte Position gegeben.

In der ersten Phase der Heilung werden Medikamente mit anästhetischer und kühlender Wirkung und Medikamente verwendet, um den Zustand des Gewebes zu normalisieren, den Inhalt der Wunde zu entfernen, eine Infektion zu verhindern und nekrotische Stellen zurückzuweisen. Verwenden Sie Aerosole mit Dexpanthenol, Salben und Lösungen auf hydrophiler Basis. Antiseptische Lösungen und hypertonische Lösung werden nur bei der Bereitstellung von Erste Hilfe verwendet. In der Zukunft ist ihre Verwendung unpraktisch, weil die Verbände schnell austrocknen und das Abfließen von Inhalten aus der Wunde verhindern.

Bei Verbrennungen des Grades IIIA bleibt der Schorf bis zum Zeitpunkt der unabhängigen Zurückweisung erhalten. Zuerst werden aseptische Verbände nach der Schorfsalbe angewandt. Der Zweck der lokalen Behandlung von Verbrennungen im zweiten und dritten Stadium der Heilung ist Schutz vor Infektionen, Aktivierung von Stoffwechselprozessen, Verbesserung der lokalen Blutversorgung. Wenden Sie Medikamente mit einer hyperosmolaren Wirkung, hydrophobe Beschichtungen mit Wachs und Paraffin an und sichern Sie das wachsende Epithel mit Verbänden. Bei tiefen Verbrennungen wird die Abstoßung von nekrotischem Gewebe stimuliert. Um den Schorf zu schmelzen, werden Salicylsalbe und proteolytische Enzyme verwendet. Nach der Reinigung der Wunde wird Hautplastik durchgeführt.

Offene Verbrennung Behandlung

Es wird in speziellen aseptischen Brennstationen durchgeführt. Burns werden mit trocknenden Lösungen von Antiseptika (Lösung von Kaliumpermanganat, Diamantgrün, usw.) behandelt und ohne Bandage verlassen. Darüber hinaus werden die Perineum brennt, Gesicht und andere Bereiche, auf denen es schwierig ist, eine Bandage anzuwenden, sind in der Regel offen behandelt. Um Wunden in diesem Fall zu behandeln, verwenden Sie Salben mit Antiseptika (Furatsilinovaya, Streptomycin)

Eine Kombination von offenen und geschlossenen Methoden zur Behandlung von Verbrennungen ist möglich.

Allgemeine medizinische Maßnahmen

Bei Patienten mit frischen Verbrennungen erhöht sich die Empfindlichkeit gegenüber Analgetika. In der Frühzeit wird der beste Effekt durch häufige Verabreichung von kleinen Dosen von Schmerzmitteln erreicht. In Zukunft müssen Sie möglicherweise die Dosis erhöhen. Narkotische Analgetika dämpfen das Atemzentrum und werden von einem Traumatologen unter Atemkontrolle verabreicht.

Die Auswahl der Antibiotika wird auf der Grundlage der Bestimmung der Sensibilität der Mikroorganismen durchgeführt. Prophylaktische Antibiotika werden nicht verschrieben, da dies zur Bildung von resistenten Stämmen führen kann, die für eine Antibiotikatherapie nicht anfällig sind.

Im Verlauf der Behandlung ist es notwendig, große Protein- und Flüssigkeitsverluste auszugleichen. Bei oberflächlichen Verbrennungen von mehr als 10% und mehr als 5% Tiefe ist eine Infusionstherapie indiziert. Unter der Kontrolle des Pulses, der Diurese, des arteriellen und zentralvenösen Drucks erhält der Patient Glukose, Nährlösungen, Lösungen zur Normalisierung des Blutkreislaufs und des Säure-Basen-Zustands.

Rehabilitation nach Verbrennungen

Rehabilitation umfasst Maßnahmen zur Wiederherstellung der körperlichen (therapeutische Gymnastik, Physiotherapie) und des psychischen Zustandes des Patienten. Grundprinzipien der Rehabilitation:

  • früher Beginn;
  • ein klarer Plan;
  • Ausschluss von Perioden längerer Immobilität;
  • ständiger Anstieg der motorischen Aktivität.

Am Ende der Phase der primären Rehabilitation wird der Bedarf an zusätzlicher psychologischer und chirurgischer Versorgung ermittelt.

Inhalationsläsionen

Inhalationsläsionen treten als Folge des Einatmens von Verbrennungsprodukten auf. Meistens entwickeln sich bei Menschen, die auf engstem Raum verbrannt haben. Gewogen den Zustand des Opfers, kann eine Gefahr für das Leben darstellen. Erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Lungenentzündung. Zusammen mit dem Bereich der Verbrennungen und dem Alter des Patienten sind ein wichtiger Faktor, der das Ergebnis der Verletzung beeinflusst.

Inhalationsläsionen werden in drei Formen unterteilt, die zusammen und getrennt auftreten können:

Kohlenmonoxidvergiftung.

Kohlenmonoxid stört die Bindung von Sauerstoff an Hämoglobin, verursacht Hypoxie und mit einer großen Dosis und längerer Exposition - der Tod des Opfers. Behandlung - künstliche Beatmung mit 100% Sauerstoffversorgung.

Verbrennungen der oberen Atemwege

Verbrennungen der Schleimhaut der Nasenhöhle, Larynx, Pharynx, Epiglottis, großen Bronchien und Luftröhre. Begleitete Heiserkeit der Stimme, Atembeschwerden, Auswurf von Sputum mit Ruß. Bronchoskopie zeigt Rötung und Schwellung der Schleimhaut, in schweren Fällen - Blasen und Nekrosen. Die Schwellung der Atemwege nimmt zu und erreicht am zweiten Tag nach der Verletzung ihren Höhepunkt.

Niederlage der unteren Atemwege

Schäden an den Alveolen und kleinen Bronchien. Es wird von Atembeschwerden begleitet. Wenn das Ergebnis günstig ist, wird es innerhalb von 7-10 Tagen kompensiert. Es kann durch Lungenentzündung, Lungenödem, Atelektase und Atemnotsyndrom kompliziert sein. Veränderungen am Röntgenbild sind erst am vierten Tag nach dem Trauma sichtbar. Die Diagnose wird mit einer Abnahme des Sauerstoffpartialdrucks im arteriellen Blut auf 60 mm und darunter bestätigt.

Behandlung von Verbrennungen der Atemwege

Zum größten Teil symptomatisch: intensive Spirometrie, Absonderung von Sekreten aus den Atemwegen, Inhalation eines angefeuchteten Luft-Sauerstoff-Gemisches. Vorbeugende Behandlung mit Antibiotika ist unwirksam. Die Antibiotika-Therapie wird nach dem Bakteroseum verordnet und die Empfindlichkeit der Erreger aus dem Sputum bestimmt.

Behandlung von Verbrennungen im Haus

Betrachten Sie wirksame Volksmedizin für Verbrennungen, die von Lesern des Bulletin Herald of Health erfolgreich für die Behandlung zu Hause verwendet wurden. Im Folgenden finden Sie zahlreiche Berichte über ihre Verwendung.
Inhalt:

Brennen - Dies ist eine Schädigung des Gewebes des menschlichen Körpers durch äußere Einflüsse. Sie sind thermisch, chemisch, elektrisch.

Burn Behandlung zu Hause - Arten von Verbrennungen.

  • Zu Hause können Sie Verbrennungen 1 und 2 Grad behandeln. In komplexeren Fällen muss der Patient ins Krankenhaus eingeliefert werden.
    Verbrennungen werden in die folgenden Kategorien unterteilt:
    1. Grad brennen - Rötung der Haut, eine kleine Schwellung ist möglich.
    Brennen zweiten Grades - Auftreten von mit Flüssigkeit gefüllten Blasen auf der Haut. sie können nicht sofort erscheinen.
    Verbrennung dritten Grades - Die Nekrose der Haut, es wird dunkel in der Farbe.
    4. Grad brennen - Schäden nicht nur an der Haut. aber auch tiefer liegend als Gewebe.
  • Der Allgemeinzustand des Patienten verursacht keine Angst: Die Person ist bei Bewusstsein, es gibt kein Fieber, etc.
  • Die Fläche der Verbrennung beträgt nicht mehr als 1% der Körperoberfläche (Handfläche). In schwierigeren Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Erste Hilfe bei Verbrennungen. Als eine Verbrennung in Hauszuständen behandeln.

  • Das erste, was zu tun ist, ist die Wirkung des Schadens zu stoppen. Eine Person macht es gewöhnlich instinktiv, aber wenn sie durch einen schmerzhaften Schock das Bewusstsein verloren hat, sollten andere dabei helfen.
  • Mit kochendem Wasser verbrennen - Erste Hilfe zu Hause.
    Wenn eine Person eine thermische Verbrennung erhalten hat, d.h. Eisen verbrannt, Kochen, Dünsten, Kochen mit heißem Öl oder Fett, ist es notwendig, den beschädigten Bereich zu kühlen - halten verbrannt unter kaltem fließendem Wasser für einige Minuten, um die zerstörerische Wirkung von Wärme gestoppt. Bei schweren Verletzungen von 3-4 Grad kalte Lotionen.
  • Erste Hilfe bei chemischer Verbrennung.
    Das erste, was zu tun ist, um die Chemikalie von der Oberfläche der Haut abzuwaschen.
  • Erste Hilfe bei Verbrennungen mit Alkali.
    Wenn der schädigende Faktor Alkali ist, sollte er zur Neutralisation mit einer schwachen Essigsäurelösung abgewaschen werden.
  • Erste Hilfe für die Säureverbrennung.
    Wenn eine Person mit Säure verbrannt wird, dann sollte der gebrannte Ort mit Seife oder Sodalösung gewaschen werden.
  • Um Schmerzen zu lindern und Hautschäden auf ein Minimum zu reduzieren, ist es notwendig, medizinische oder volkstümliche Mittel auf die Haut aufzutragen. Empfohlene Apotheke Produkte: Panthenol, Vishnevsky Salbe, Levomekol, etc. mit antimikrobieller und wundheilender Wirkung.
  • Für die Anästhesie können Sie Schmerzmittel (Analgin, Aspirin usw.) einnehmen.
  • Empfehlen Sie reichhaltiges Essen und Trinken, reich an Protein und Vitaminen (A, E).
  • Die Blase selbst kann auf keinen Fall selbst geöffnet werden. Wenn die Blase platzt, pressen Sie die Haut vorsichtig mit einem sterilen Tuch zur Wunde.

Detaillierte Empfehlungen für Erste Hilfe bei Verbrennungen finden Sie hier. "Erste Hilfe für verschiedene Arten von Verbrennungen"

Behandlung einer Verbrennung zu Hause - Volksmedizin und Rezepte.

Den Briefen der Leser nach zu urteilen, ist das wirksamste Mittel für Verbrennungen zu Hause in absteigender Reihenfolge:
1. Rohe Eier (manchmal werden nur Proteine ​​verwendet)
2. Geriebene Kartoffeln oder Stärke, mit Wasser verdünnt
3. Backpulver
4. Zahnpasta
5. Schweinefleisch oder Rindergalle
Mit einer leichten Verbrennung und schnellen Anwendung der Volksmethoden kann die Haut überhaupt nicht geschädigt werden.

Die effektivsten Hausmittel für Verbrennungen sind in separaten Artikeln aufgeführt, deren Links am Ende des Textes aufgeführt sind. In diesen Artikeln die Zeitung „Herald HLS“ Leser ihre Erfahrungen austauschen, was sie in der Lage waren Verbrennungen und Narben nach Verbrennungen zu heilen, wie es passiert ist, und wie schnell haben sie vollständige Genesung der Haut, und einige Volksmittel geeignet für die Behandlung von Verbrennungen zu Hause sind erreicht.

Wie schnell eine Verbrennung zu Hause Ei zu heilen.

Es gibt ein solches Volksmedikament gegen Verbrennungen: Schlage ein frisches Ei und bringe es an. Oft zu schmieren, nicht zu trocknen, doch werden die Schmerzen aufhören. Die Wunde heilt schnell, Blasen bilden sich nicht. Zur Wirksamkeit dieses Tools sagen zahlreiche Rezensionen (12 Rezensionen in der Zeitung "Bulletin HLS").
In gleicher Weise wird aus Eigelb gekochtes Eiöl verwendet, das erfolgreich zur Behandlung von Verbrennungen und eiternden Wunden verwendet wird. Über dieses Öl so viele positive Bewertungen (9 Bewertungen in der Zeitung) - die Haut heilt direkt vor unseren Augen.

Alle Beispiele und Rezensionen im Artikel "Eier von Verbrennungen."

Kartoffel und Stärke bei der Behandlung von Verbrennungen Volksmedizin.

Einfach und schnell zu Hause können Sie aus einer Verbrennung eine Kompresse machen. Bei einer Verbrennung müssen Sie die Haut unter einem kalten Wasserstrahl schnell abkühlen, die rohen Kartoffeln mit der Haut verreiben und auf die verbrannte Haut auftragen. Ersetzen Sie nach 30 Minuten die Kompresse. Diese Kartoffelkompresse lindert Brennen und Schmerzen, nach der Verbrennung bilden sich keine Rötungen und Blasen. Die Kompresse wird 3-4 Mal hintereinander durchgeführt, während die Kompresse erwärmt wird. Geriebene Kartoffeln können mehrmals verwendet werden, um im Gefrierschrank zu kühlen. (HLS 2012, Nr. 11, S. 31, 2011, Nr. 6, Seite 39).

Effektive Volksmedizin für Verbrennungen - Kartoffelstärke. Es sollte mit Wasser in den Zustand des Breies gemischt werden, auf eine Serviette gelegt werden und an einer Verbrennung befestigen.

Hausbehandlung von Verbrennungen mit Soda.

Verbrannte Stelle muss schnell mit kaltem Wasser unter dem Wasserhahn abgekühlt und sofort mit Soda bedeckt werden. 10 Minuten nicht bewegen, damit Soda nicht bröckelt. Während dieser Zeit geht der Schmerz und das brennende Gefühl über, dann kann die Soda weg geschüttelt werden und weiter behandelt werden, es ist ratsam, die Verbrennung für 30-40 Minuten nicht zu benetzen. Oder die zweite Möglichkeit - die Haut mit Pflanzenöl zu fetten und mit Soda zu füllen. Blasen und Rötungen bleiben nicht erhalten.
11 positive Bewertungen HLS 2012, № 1, p. 29; 2010, Nr. 16, p. 32; 2009 Nr. 9, p. 13.31; 2012, Nr. 21, p. 31; 2011, Nr. 6, p. 40; 2005, Nr. 8, p. 23; Hallo, 2003, Nr. 20, p. 9; 2008, Nr. 24, p. 38; 2010, Nr. 17, p. 33.

Behandlung einer Verbrennung von kochendem Wasser Soda.
Rückmeldungen der Zeitung "Herald of Healthy Holidays 2007, Nr. 13, p. 37.
Frauenhand mit kochendem Wasser verbrüht, bekam einen Brand auf dem Arm von der Schulter bis zum Handgelenk, sofort mit Sonnenblumenöl verschmiert bestreichen und mit Backpulver - nicht einmal Rötungen bleibt.

Weitere Details in dem Artikel: "Soda von Verbrennungen"

Wie behandelt man Salz zu Hause verbrennen?

Erfinde das Rad nicht neu und schmiere die Verbrennung mit verschiedenen Salben. Nach allem, was notwendig ist, haben wir zur Hand - das ist das übliche Salz. Die Autorin des Briefes war davon auf eigenen Erfahrungen mehrfach überzeugt. Sobald sie kochendes Fett in ein Drei-Liter-Glas gegossen hatte, brach der Topf, und all das glühende Fett ergoss sich in ihren Schoß. Der Schmerz von der Verbrennung war schrecklich. Die Frau schnappte sich sofort eine Packung Salz und bespritzte ihre Knie, verband sie mit Handtüchern. Nach 10 Minuten war der Schmerz abgeklungen. Sie nahm den Verband erst am Abend ab, da waren keine Brandspuren auf ihren Knien.
Der zweite Fall - warf ein Glas auf dem Bein mit frisch gekochter Marmelade, auch geborgen ohne Salz. (2009, Nr. 21, Seite 39).

Positives Feedback zur Behandlung von Verbrennungen mit Salz sehr, sie sind in einem separaten Artikel "Salz von Verbrennungen" aufgeführt

Zahnpasta von Verbrennungen.

Bei einer Verbrennung müssen Sie die Verbrennung mit Zahnpasta schmieren, vorzugsweise Minze. Nach 2-3 Minuten wird der Schmerz verschwinden, und nach 2-3 Stunden wird die Paste austrocknen, eine weiße Kruste wird gebildet, die sich abwaschen lässt, die Sie darunter Blasen oder Rötung nicht finden werden. (2010, №2, 31;., 2012, №11, 28,. 2008 №5, mit 31-32 ;. HLS 2004 №20, 25 ;. HLS 2003 №17, Seite 25).

Wie man Salbe von Verbrennungen zu Hause zubereitet.

Um schnell die Haut nach Verbrennungen und sauberen Verbrennungswunden wiederherstellen mit Eiter sickerte hilft home-based Salbe aus Bienenwachs, Pflanzenöl und Eier, Butter, Eigelb von geschmolzen, Zwiebel Sahne und andere Volksmedizin.

Wie man Verbrennungen mit Zwiebelsalbe behandelt.

Braten Sie 1 Zwiebel zu einer goldenen Farbe in 100 g Butter oder Pflanzenöl, belasten Sie und fügen Sie das geschmolzene Wachs hinzu - 1 EL. l. Alles vermischen, eine warme Mischung auf den wunden Punkt auftragen. Diese Salbe kann für den zukünftigen Gebrauch hergestellt werden, in einem Kühlschrank gelagert werden, nach dem Gebrauch vorgewärmt.

Die Tatsache, dass die Zwiebel ein sehr wirksames Heilmittel für Brandwunden ist, sagen Leserberichte in der Zeitung "Herald of Healthy Habits", 2014, Nr. 21, p. 38; 2011, Nr. 11, p. 32; 2005, Nr. 8, p. 24; 2007, Nr. 2, p. 33.

Home-Salbe für Verbrennungen.

Rezept aus der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" 2015, Nr. 3 S. 31.
Beheizen 1 Tasse unraffiniertes Pflanzenöl (bevorzugt Leinsamen), fügen ein Stück von Bienenwachs von der Größe einer Streichholzschachtel, auf einem langsamen Feuer und warten, bis das Wachs geschmolzen ist. Danach 1 Eigelb aus dem gekochten Hühnerei geben und mit einer Gabel vorkneten. Manchmal wird in diesem Volksrezept das Eigelb mit Körnern hinzugefügt, jedes Mal schäumt das Öl und muss schnell aus dem Feuer entfernt werden. Wenn alles gelöst ist, mischen Sie die Mischung und lassen Sie die Salbe abkühlen.
Wenn diese Salbe auf geschwollene Blasen aufgetragen wird, fallen sie schnell ab und Brandwunden heilen ohne Komplikationen.

Salben für Verbrennungen - das ist ein sehr wirksames Volksheilmittel, Feedback zu ihrer Anwendung kann in dem Artikel berechnet werden. "Salben für Verbrennungen." Im selben Artikel gibt es andere Rezepte für Home-Salben.

Betrachten Sie effektive Methoden zur Behandlung von Verbrennungen zu Hause.

Diese Volksweisen sind sehr einfach, es gibt Mittel für sie in jedem Haus.

Behandlung von Verbrennungen mit Kaliumpermanganat im Haushalt.
Feedback von der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2014, № 13 S. 9.
Der Mann im Bad rutschte aus, fiel auf einen heißen Ofen und bekam eine schwere Verbrennung. Die Wunden waren sehr groß, besonders Bauch und Brust litten, die Haut blieb auf dem Herd. Am Morgen sollte er ins Krankenhaus gebracht werden, aber ein Nachbar kam und versprach, in 10 Tagen zu Hause Verbrennungen zu heilen. Der Mann beschloss, zu Hause zu bleiben. Die Behandlung war wie folgt. Gaze sterile Servietten Nachbar gereinigt die Oberfläche der betroffenen Bereiche, Wundränder mit 40% Alkohol behandelt. Dann bereitete sie eine konzentrierte Lösung von Kaliumpermanganat vor und verschmierte mit dieser Lösung alle Brandwunden. Nach 2 Stunden wurden die Verbrennungen mit einer schwarzen Kruste bedeckt und begannen zu reißen. Nach weiteren zwei Stunden schmierte der Nachbar alle Wunden mit ungesalzenem geschmolzenem Gänsefett. Der Schmerz verschwand sofort.
Zwei Tage lag der Patient auf dem Rücken und wäre fast nicht aufgestanden. Am dritten Tag begannen sich die schwarzen Krusten von den Wunden zu trennen, am fünften Tag fielen alle Krusten weg, unter ihnen war eine neue Haut, etwas roter als die umgebende gesunde. Am 7. Behandlungstag ging der Mann zur Arbeit. Keiner der Freunde konnte glauben, dass er so schnell schreckliche Verbrennungen heilte.
Ein paar Jahre nach diesem Vorfall litt seine Bekanntschaft unter der Explosion des Mondscheins. Zwei Monate wurde er im regionalen Verbrennungszentrum behandelt, aber die Genesung war langsam. Dann lud der Mann ihn in sein Dorf ein und kurierte 5 Tage lang mit Kaliumpermanganat Verbrennungen, was die Ärzte sehr überraschte.

Gemessen an der Bewertungen, Kaliumpermanganat - ein einfaches, aber sehr wirksames Hausmittel für Verbrennungen. Bewertungen wie verwaltet Verbrennungen mit Hilfe von Kaliumpermanganat heilen sind aus der Zeitung genommen „Herald HLS“ 2014 №11 pg. 32; 2005, Nr. 18, p. 24; 2002, Nr. 8, p. 8.

Apfelessig, um eine Verbrennung zu Hause zu behandeln.
Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" 2014, Nr. 16, p. 33.
Die Frau verbrannte sich heftig den Finger auf der heißen Pfanne. Sofort legte sie ihren Finger in ein Glas mit Apfelessig, allmählich ließ der Schmerz nach. Es gab keine Blasen und Rötungen am Finger.

Hausbehandlung von Verbrennungen grün.
Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" 2014, Nr. 21, p. 41.
Die Frau bekam schwere Verbrennungen an ihrem Gesicht mit heißem kochendem Öl, große Blasen blähten sich sofort auf. Die Frau wusch das Öl mit kaltem Wasser von ihrem Gesicht, rieb es mit Alkohol, die größte mit Scheren geschorene Blase, eine unheilbare Wunde erschien. Der Nachbararzt hat jede Stunde aufgefordert, zelenok Verbrennungen zu schmieren. Bald bildeten sich trockene Krusten, die mit einer Gesichtscreme befeuchtet wurden. Nach 2 Wochen von einer Brandkruste, schmerzfrei mit einer Pinzette entfernt. Eiterung war nicht, alles heilte ohne Narben.

Wie man Verbrennungen zu Hause mit Honig behandelt.
Honig heilt gut. Wenn man die Haut unmittelbar nach der Verbrennung mit Honig verschmiert, verschwindet der Schmerz, die Rötung geht über, die Blase bildet sich nicht. Tragen Sie keine Bandage gleichzeitig auf.
Bewertungen und Rezepte aus der Zeitung "Vestnik HLS" im Jahr 2014, Nr. 5, p. 32; HLS 2010, Nr. 24, p. 31; 2004, Nr. 9, p. 26; 2006, Nr. 4, p. 29.

Folk Heilmittel für Verbrennungen mit kochendem Wasser - Bewertungen.

Feedback zur Behandlung einer Verbrennung mit kochendem Wasser bei einem Kind - half Agave.
Das Kind war 2 Jahre alt, als er den Kessel mit kochendem Wasser drehte. Mama beschmierte schnell die verbrannte Haut mit dem Fleisch des Agavenblattes - es gab nicht einmal Rötung. Agave - eine Zimmerpflanze, ein bisschen wie Aloe.
Antwort von der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2014, Nr. 23, p. 33.

Wie man eine Verbrennung von kochendem Wasser Kalanchoe behandelt.
Kalanchoe hilft immer schnell eine Verbrennung zu heilen. Die Frau verbrannte ihre Hand mit kochendem Wasser, zerdrückte das Blatt der Kalanchoe, trug es mehrere Male auf, und nach zwei Stunden gab es keine Rötungen mehr. Rückmeldung von der Zeitung "Vestnik HLS" 2012, № 8, p. 39.
Kashitsa aus Kohlblättern und Eiweiß ist ein ausgezeichnetes Volksheilmittel gegen Verbrennungen. Rezept aus der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2011, Nr. 6, p. 34.
Wenn Sie gebrannte Haut bekommen mit kochendem Wasser, nehmen Sie sofort ein sauberes Blatt saftig Kohl, kratzte es mit einer sterilen Nadel, schmiert das Blatt rohe Eigelb und gilt für den Standort der Verbrennung. Wenn das Blatt welkt, wechseln Sie es zu frisch. Brennmittel aus der Zeitung "Vestnik ZHZH" im Jahr 2008, Nr. 16, p. 33.
Traditionelle Behandlung einer Verbrennung mit kochendem Wasser in einem Kind der Aloe.
Das vierjährige Kind wurde mit Tee gekocht, die Verbrennung war ziemlich umfangreich. Mama hat viel Geld ausprobiert und Aloe geholfen. Schneiden Sie es mit Platten, legen Sie die Wunde und fixiert für die Nacht mit einer elastischen Bandage. Mitten in der Nacht wurde der Verband entfernt, als das Baby aufwachte und sich unwohl fühlte. In der nächsten Nacht machten sie einen weiteren Verband. Am Morgen haben sie es entfernt, und anstelle der Wunde von der Brandwunde - eine neue rosa Haut. Der Verband wurde nicht mehr gemacht. Das Kind erholte sich sehr schnell. Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" 2010, Nr. 7, p. 36.
Pooh Cattails mit Verbrennungen.
Die Frau arbeitete in einer Konservenfabrik und wurde stark mit kochendem Wasser verbrüht. Die Verbrennung war so stark, dass die Kleidung mit der Haut, besonders den Füßen, entfernt wurde, weil das kochende Wasser in die Stiefel gegossen wurde. Ein Krankenwagen kam an, aber das Opfer bat darum, sie nicht ins Krankenhaus, sondern nach Hause zu bringen. Zu Hause legte ihre Mutter sie mit den schwarzen Samtstangen des Rohrkolbens nieder. Der Schmerz hörte sofort auf. Also verbanden sie sie über den Flaum. Ein paar Tage später wurden die Verbände entfernt - rosa Haut war an der Stelle der Verbrennung. Eine Woche später ging sie schon zur Arbeit. Derselbe Flaum vom Rohrkolben wurde mehrmals von Brandwunden, einschließlich in Kindern, gerettet. Um die Flusen besser zu halten, kann die Haut mit Gänsefett oder Pflanzenöl geschmiert werden. Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Habits", 2006, Nr. 18, p. 33.
Nimm eine Beule von einem Stock. Es ist Flaum. Es sollte abgekratzt und direkt auf die Wunde aufgetragen werden, nicht ausspülen, erneut auftragen - und heilt schnell. Feedback der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" im Jahr 2004, Nr. 22, p. 34.
Wie man eine Verbrennung von kochendem Wasser mit Mehl zu Hause behandelt.
Der Mann kratzte sich sein Bein mit kochendem Wasser. Es war schmerzhaft, sogar die Socke zu entfernen. Die Frau riet, die Verbrennung mit Köln zu salben. Aber nach diesem Eingriff ging der Schmerz nicht vorüber. In der Nacht war es nicht möglich einzuschlafen, mein Bein schmerzte, es brannte. Wie man morgens Schuhe trägt und zur Arbeit geht - es ist nicht klar. Ich erinnerte mich, dass mir jemand geraten hatte, die Verbrennung mit Mehl zu behandeln. Er stand auf, schüttete Mehl in die Socke, streifte es auf, drückte das Mehl auf die Oberfläche und zog eine weitere Socke von oben an. Der Schmerz verging allmählich. Am Morgen zog er seine Socke aus - keine Blase, keine Rötung und umso mehr keine Schmerzen.
Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" im Jahr 2006, Nr. 13, p. 2.

Verbrenne das Baby mit kochendem Wasser. Das Mehl mit Öl half.
Es war 1948. Die Frau ließ versehentlich den Topf mit frisch gekochten Kartoffeln fallen und goss kochendes Wasser auf ihre kleine Tochter. Zu dieser Zeit ging ein alter Mann ins Haus, um zu betteln. Er schlug auch ein Volksheilmittel zur Behandlung von Verbrennungen vor. Es ist notwendig, in eine Bratpfanne 3-4 st zu gießen. l. Sonnenblumenöl. Im heißen Öl 2 EL gießen. l. Mehl. Gut umrühren, damit es keine Klumpen gibt, abkühlen. Dieser Brei sollte mit verbrannter Haut bedeckt sein, es ist besser, nichts zu binden, so dass die Haut atmet. Blasen und Verbrennungen gehen spurlos vorüber. Feedback der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" 2015, Nr. 5 S. 33.
Furacilin - Behandlung einer Verbrennung mit kochendem Wasser zu Hause.
Ein Kind von 9 Monaten kippte kochendes Wasser an den Füßen, eine verbrannte Fläche wurde in der Notaufnahme behandelt, ein Verband angelegt und nach Hause geschickt. Am nächsten Tag war eine Bandage, eine Bandage wurde mit einer Kruste abgerissen. Und sie wurden gequält, bis ihnen geraten wurde, Verbrennungen mit einer Lösung von Furacilin zu behandeln - eine sterile Binde auf die Verbrennung auftragen und die Lösung wässern, die Verbände nicht trocknen lassen. Die Bandage sollte nach 3 Tagen gewechselt werden.
Nach dieser Behandlung verschwand der Schmerz am ersten Tag, das Mädchen begann zu krabbeln und stand dann auf den Beinen. Beim Verbandwechsel zeigte sich, dass eine neue gesunde Haut erscheint. Bald heilten alle Wunden von den Verbrennungen mit kochendem Wasser. Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Habits", 2006, Nr. 16, p. 32-33.

Blütenblätter der chinesischen Rose - ein ausgezeichnetes Heilmittel für Brandwunden.
Einmal brühte sich eine Frau mit kochendem Wasser die Füße, und die Hochzeit war für morgen angesetzt - die Tochter heiratete. Da sie nicht wusste, was sie tun sollte, bedeckte sie ihre Füße mit den Blättern der chinesischen Rose, die in ihrem Haus wuchs. Sie bandagiert, ging ins Bett und wachte morgens auf - es gab keine Schmerzen. Sie entfernte die Bandagen - und es gab keine Spuren der Verbrennung.
Die Frau erzählte ihre Geschichte ihrer Freundin. Und sie erinnerte sich an die Rose, als sie sich den Finger verbrannt hatte. Zuerst schmierte sie die Verbrennung mit einer Salbe aus Ringelblume, aber der Schmerz ging nicht vorüber. Dann riss sie 2 Blätter der chinesischen Rose ab. Einer zerknitterte und steckte ihn zum Brennen, und der zweite legte sich auf den zerdrückten und mit einem Taschentuch zusammengebunden. Der Schmerz ließ sofort nach. Bevor ich zu Bett ging, entschied ich mich, die Kompresse zu wechseln, aber unter der Bandage gab es keine Blasen oder Rötungen. Feedback von der Zeitung "Herald of HLS" 2005, Nr. 4, p. 6.

Einfache Volksmedizin für die Behandlung von Verbrennungen zu Hause.

Hausbehandlung von Verbrennungen mit Isländisch Moos.
Die Methode der Bevölkerung zur Behandlung von Verbrennungen stammt aus der Zeitung Vestnik ZDZH 2013, Nr. 23, p. 29.
Isländisches Moos (Cetrarium) ist reich an einer sauren Säure, die die stärkste antibiotische Wirkung hat. Auf der Grundlage dieser Säure wird das Natrium-Ossinat-Medikament verwendet, das als ein antimikrobielles Mittel bei der Behandlung von Verbrennungen, Wunden, Rissen verwendet wird. Das Mittel gegen Verbrennungen kann zu Hause zubereitet werden. 2 Teelöffel Thallus Isländisch Moos gießen zwei Gläser kaltes Wasser, zum Kochen bringen, kochen für 5 Minuten. Tragen Sie in Form von Lotionen auf die Wunden von Verbrennungen auf.

Gefüllte Gänsefett ist ein wirksames Volksmedizin für Verbrennungen.
Rezepte aus der Zeitung "Herald of HSE" im Jahr 2014, № 16, p. 33. 2001, Nr. 5, p. 17; 2013, Nr. 12, mit. 31; 2001, Nr. 15, p. 19.
Gänsefett kann im Kühlschrank jahrelang im Glas aufbewahrt werden. Es genügt, die verbrannte Haut mit einer dünnen Schicht zu schmieren, da in einigen Minuten der Schmerz nachläßt und die Brandflecken, Rötungen und Blasen allmählich verschwinden.

Rezension von der Zeitung "Herald of HLS" 2007, № 13, p. 37.
Für die Behandlung von Verbrennungen im Haushalt ist es besser, eine nicht gefiederte Kalanchoe zu verwenden, aber eine mit "Babes", die auf den Blättern wächst. Entfernen Sie die Folie von der Unterseite des Blattes, dies ist sehr einfach zu machen, und befestigen Sie es sofort an der gebrannten Stelle. Aber es ist notwendig, die gesamte Verbrennung zu decken, sonst wird das Gefühl des Brennens auf dem unbedeckten Platz bleiben. Halten Sie das Blatt für ungefähr eine Stunde, dann entfernen Sie, es gibt keine Blasen von der Brandwunde oder Rötung.

Wunden nach Verbrennungen werden zu Hause mit Volksmedizin behandelt.
Feedback von der Zeitung "Vestnik HLS" 2012, № 13, p. 14.
Der Mann verbrannte seinen Arm schlecht, die Ärzte schrieben die Salben aus, aber sie halfen nicht. Die Wunde wurde tief. Sobald der Arzt fragte: "Haben Sie keine Angst, dass Gangrän beginnt?" Es wurde klar, dass die Behandlung der Verbrennung in die Hand genommen und von den Menschen verwendet werden sollte. Am Abend behandelte er die Ränder der Brandwunde mit Wasserstoffperoxid und trug ein sauberes Kohlblatt auf. Am Morgen löste sich die Wunde. Und nachdem drei Kompressen überhaupt nicht verheilt waren.

Beliebte Behandlung für Johanniskraut brennt.
2 EL. l. Johanniskraut-Blumen gießen 300 ml kochendes Wasser, bestehen Sie 20 Minuten, abtropfen lassen. Wenden Sie in Form von Kompressen für die frühe Heilung von Wunden und Verbrennungen an. Sehr wirksam und zhiverrobonoje das Öl - auf die Wunden nach den Brandwunden wenden Sie die Bandagen an, die vom Krautöl befeuchtet sind. Nach der Anwendung von Johanniskraut geht die Regeneration von Gewebe viel schneller, es ist möglich, eine Infektion der Verbrennungswunde zu vermeiden, da Johanniskraut antimikrobielle, antiseptische Wirkung hat. In der wissenschaftlichen Medizin werden Johanniskrautpräparate auch häufig zur Behandlung von Verbrennungen verwendet - Imanin und Novoimanin Präparate in Form eines Aerosols. Der Volksweg aus der Zeitung "Herald of HLS" in 2012, Nr. 16, p. 29.

Die Frau kochte Sirup für Kompott und verbrannte ihre Hand, legte sofort ihre Hand unter kaltes Wasser und schmierte dann mit krautigem Öl. Trotz der Tatsache, dass die Verbrennung stark war, sprang keine einzige Blase. Feedback von der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2011, № 16, p. 31.

Hypericum-Öl ist ein beliebtes Rezept für Verbrennungen.
Litrovy Bank für 3/4 füllen Sie die Blumen von Johanniskraut und gießen Sie 200 g Pflanzenöl. Schließen und an einem dunklen Ort für 15 Tage, täglich schütteln. Ölen Sie den Filter und schmieren Sie ihn mit Verbrennungen. Volksheilmittel von der Zeitung "Herald of HSE" im Jahr 2003, Nr. 8, p. 20.

Wie man eine Verbrennung mit einem Teepilz zu Hause behandelt.
Wenn der Teepilz perekisaet und wird unbrauchbar zu trinken, sollte es nicht ausgegossen werden - das ist ein wertvolles Volksheilmittel für Verbrennungen, kann im Kühlschrank für eine lange Zeit stehen. Wenn es eine Handbrände gab, sollten Sie Ihre Hand 1-2 Minuten lang in den Topf mit dem Pilz legen. Es wird keine Spuren mehr geben. Rezept aus der Zeitung "Bulletin HLS" im Jahr 2012, Nr. 19, p. 32.

Die Behandlung einer Hefepilzbrandung ist eine erschwingliche Volksmethode.
Um Verbrennungen zu Hause zu behandeln, können Sie Hefe, mit warmem Wasser verdünnt. Den verbrannten Bereich dicht verteilen und mit einer sterilen Binde und Krawatte abdecken. Entfernen Sie die Bandage nicht, aber wenn sie austrocknet, befeuchten Sie sie mit Flüssigkeit aus der oben verdünnten Hefe. Rezept aus der Zeitung "Herald of HLS" 2012, Nr. 24, p. 30.

Wie man eine infizierte Verbrennung mit Zitronengras behandelt.
Bei einer entzündeten Verbrennung hilft Salbe aus trockenen Zitronengrasbeeren. 100 g Beeren müssen zu Pulver gemahlen, in ein kleines Gefäß gegeben und mit Alkohol befüllt werden. Rühren, 10 Stunden gehen lassen. Dann 50 g Rizinusöl hinzufügen, aufrühren, auf eine sterile Serviette auftragen und auf die verbrannte Haut legen. Ungefähr 1,5 Stunden werden gezupft werden, es ist notwendig zu leiden. Der Verband sollte einmal in drei Tagen gewechselt werden. Und mit einer starken Infektion - jeden Tag. Die Verbesserung erfolgt am 5.-6. Tag. Home Weg von der Zeitung "Bulletin HLS" in 2012, № 20, p. 38.

Schnelle Hilfe bei Verbrennungen.
Wenn Sie verbrannt werden, waschen Sie schnell und reichlich den Ort der Verbrennung mit Seife, es ist besser als Haushaltsseife, aber es kann Toilette sein, so dass der Schaum eine Art Seifenkruste bildet - der Schmerz wird sofort aufhören, und es wird keine Spuren geben. Rezept aus der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2011, № 13, p. 29; 2011, Nr. 20, p. 39; Hallo, 2003, Nr. 20, p. 28; Gesunde Feiertage 2006, Nr. 14, p. 31.

Augenbrand - Lotion zur Schmerzlinderung.
Wenn Sie beim Schweißen eine Augenbrennen bekommen haben, machen Sie Lotionen mit jedem Sauermilchprodukt. Kefir, Sauerrahm, Hüttenkäse. Dieses Volksrezept hat dem Mann geholfen. Wir haben dann alle Volksmittel von Verbrennungen probiert - rohe geriebene Kartoffeln, gebackene Zwiebeln, kühlende Kompressen. Nichts half, den Schmerz vom Brennen zu stoppen. Sie erinnerten sich an Milchsäure-Kompressen. Sie machten eine Lotion auf das Auge, nach 20 Minuten waren die Schmerzen verschwunden. Die Volksmethode aus der Zeitung "Vestnik ZHZH" 2010, Nr. 1, p. 37.

Ein altes Volksheilmittel für Verbrennungen.
Wenn eine Person verbrennt, wird solch ein altes Heilmittel helfen. Schneide die Rinderlunge in Platten und befestige sie an dem verbrannten Ort und befestige sie mit einem Verband. Am Morgen nehmen Sie die Bandage - und an der Stelle der Wunde von der Verbrennung - eine junge rosa Haut ab. Die Volksmethode aus der Zeitung "Vestnik ZDZH" im Jahr 2009, Nr. 20 S. 31.

Schwarzbrot ist ein beliebtes Mittel gegen Verbrennungen.
Bei einer Verbrennung müssen Sie schnell den Mund ausspülen, die Brotkrume (vorzugsweise schwarz) abbeißen, kauen, dann die Krume auf die Verbrennung legen und sie binden. Nach 30-40 Minuten klingt der Schmerz ab. Am Morgen kann der Verband gewechselt werden. Sie müssen den Verband nicht abreißen - er wird nicht austrocknen und er wird sich leicht lösen. Tu dies bis zur vollständigen Heilung. Dieses Volksrezept wurde viele Male bei Kindern und Erwachsenen versucht. Feedback von der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2009, Nr. 5, p. 32.

Traditionelle Behandlung von Verbrennungen mit Dachsfett.
Der Mann erhielt eine schwere Verbrennung der Bauchhaut. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und mit einer weißen Salbe beschmiert. Nach einer Weile wurde die Haut auf meinem Bauch wie eine Trommel.
Ein Sohn kam, um den Kranken zu besuchen, brachte einen Dachsfett mit, verschmierte die verbrannten Stellen, es wurde sofort leichter. Am nächsten Tag wiederholte ich die Prozedur. Nach 3 Tagen begannen die beschädigten Bereiche auf dem Bauch zu heilen. Den Ärzten wurde erlaubt, Dachsfett zu schmieren. Nach 6 Tagen verbrannte er jeden Tag, entlassen aus dem Krankenhaus, setzte die Behandlung zu Hause fort. Nach 20 Tagen ging ich zur Arbeit. Insgesamt verbraucht 450 ml Dachs Fett. Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" im Jahr 2006, Nr. 1, p. 33.

Streptocid im Falle einer Verbrennung.
Wenn jemand eine Verbrennung erlitten hat, ist es wichtig, in den ersten Sekunden zu helfen, bis ein schmerzhafter Schock auftritt. Hier ist Streptotsid in Pulver unersetzlich. Wenn die Verbrennung stark ist, kann das Fleisch nicht gewaschen werden, selbst wenn der Schmutz gefallen ist. Sie müssen nur streptotsidom reichlich einschlafen. Dope ständig, wo die Wunden von der Verbrennung nass werden. Der Schmerz wird in 5-10 Minuten weg sein.
Das Streptocid wird in der Kruste austrocknen, als würde es die Wunde zementieren. Diese Kruste kann nicht abgerissen werden - darunter befindet sich eine natürliche Erholung der Hautzellen. Wenn die Kruste von selbst verschwindet, wird sich auf dem Brandfleck ein dunkler Fleck befinden, der bald der umgebenden Haut gleich ist. Rezept aus der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2006, Nr. 2, p. 8.

Bohnenpulver.
Es ist sehr gut, Verbrennungen zu Hause mit Bohnen zu behandeln. Trockene Bohnen müssen in einer Kaffeemühle zu Pulver zerkleinert und auf die betroffene Stelle gesprenkelt werden. Einen Tag später bildet sich eine Kruste auf der feuchten Wunde einer Verbrennung, die Heilung beginnt. Das Volksheilmittel aus der Zeitung "Vestnik ZHZH" 2005, Nr. 10, p. 6.

Ringelblume.
Zum Brennen mit keine Blasen erscheinen, ist es auf dem Brandplatz notwendig ist, ein Stück Watte oder Mull zu setzen getränkt in Alkohol Tinktur aus Calendula. Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" 2005, Nr. 18, p. 21, HLS 2005, Nr. 23, p. 21, 2001, Nr. 18, S.20.

Die Frau bekam eine starke Verbrennung von Gesicht und Ohr. Ich blieb 2 Wochen im Krankenhaus, aber meine wunden Wunden blieben. Als sie aus dem Krankenhaus nach Hause kam, lernte sie eine Frau im Bus kennen, die ihr ein Rezept für ein wirksames Volksmedikament gegen Verbrennungen gab - Calendulaöl. Dieses Öl half schnell, die Wunden zu heilen.
Es war nicht einmal praktisch. Irgendwie kochte die Frau stark mit kochendem Wasser ihrer Knie. Der Schmerz war schrecklich, aber das Calendulaöl war in ihrem Kühlschrank. Sofort begann die Verbrennung mit diesem Öl zu schmieren. Am Abend gelang es irgendwie einzuschlafen - der Schmerz verhinderte. Am Morgen wachte ich auf, schaute auf meine Knie und da war nur ein kleiner rosa Fleck und kein Schmerz.
Calendulaöl ist ein Rezept.
Um das Öl von Calendula herzustellen, ist es notwendig, 300 ml raffiniertes Sonnenblumenöl zum Kochen bringen und Halbliter-Glas frischer Calendula Blumen in das kochende Öl. Wenn es abkühlt, übertragen Sie die Mischung in ein Glas und bestehen Sie 40 Tage an einem dunklen kühlen Ort. Überanstrengen, Blumen verwerfen. Die Medizin ist fertig. Sie können 5 Jahre speichern. Rezept aus der Zeitung "Herald of HSE" im Jahr 2002, Nr. 8, p. 17.

Japanische Sophora für die Behandlung von Verbrennungen zu Hause.
Ein dreijähriges Mädchen saß versehentlich in einer Schüssel mit Marmelade, die gerade vom Feuer genommen worden war, es gab viel Geschrei. Und zu Hause gab es eine Tinktur von Sophora (ein Glas Sophora für eine Flasche Wodka). Mama befeuchtete schnell Watte und öle den Körper ein. Das Mädchen schlief sofort ein, und als zwei Stunden später sie aufwachte, war das Problem bereits hinter ihr, sie schaffte es sogar ohne Blasen. Feedback von der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2004, Nr. 6, p. 10.

Wie man eine Verbrennung mit Kräuteröl kuriert.
Die Frau bereitete sich für die zukünftige Verwendung von sophora Tinktur und Salbe auf Gänsefett vor. Sie hatte immer noch viel Jägeröl, also goss sie die Früchte und getrockneten Blüten von Sophora, die in Brei zermahlen wurden. Und im Winter in ihrer Wohnung gab es ein Feuer. Sie und ihr Ehemann erlitten schwere Verbrennungen.
Feuerwehrmänner kamen an. Das Feuer wurde ausgelöscht. Ärzte "Krankenwagen" empfohlen, ins Krankenhaus zu gehen, aber sie weigerten sich, weil die Tür verbrannt wurde, gibt es niemanden, der die Wohnung verlassen soll. Ja, und habe zuerst nicht verstanden, wie schwer die Verbrennungen geworden sind. Dann war die verbrannte Haut mit Blasen gefüllt, die Schmerzen waren schrecklich, ihr Mann drohte Gangrän... Sie rettete sie. und Tinktur und Salbe, und besonders das meiste zveroboynoe Öl, die Infusion von yalas auf den ausgefransten Früchten und Blumen von Sophora. Feedback von der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2004, Nr. 5, p. 22.

Blaues Jod
Blaues Jod ist ein magisches Heilmittel für Verbrennungen. Was könnte einfacher sein - in einem Glas gekühltem Hafer (Wasser + Stärke) einen Teelöffel 5% iges Jod umrühren! Der Schmerz hört fast sofort auf, es gibt keine Blasenbildung oder Rötung. Antwort von der Zeitung "Herald of HSE" im Jahr 2003, Nr. 21, p. 2.

Behandlung einer Verbrennung mit kochendem Wasser zu Hause mit Hüttenkäse. Feedback.
Ein Eimer mit kochendem Wasser wurde für ein siebenjähriges Kind umgeworfen. Die ganze Seite war von der Schulter bis zu den Fersen geschweißt. Lange Zeit haben sie die Verbrennung zu Hause mit Apotheke und Volksmedizin behandelt, aber ohne Erfolg. Der Zustand war sehr schwer. Sachkundige Leute rieten uns, Verbrennungen aus kochendem Wasser mit Hüttenkäse zu behandeln. Nach dem Beginn der Behandlung mit Hüttenkäse ging das Kind schnell auf die Verbesserung, in 2 Wochen begann aus dem Bett aufzustehen. Es war möglich zu heilen, so dass nicht einmal Narben zurückblieben.
Die Behandlung ist sehr einfach. Es ist notwendig, Hüttenkäse 1 cm dick auf Wunden zu verhängen, den Film und die Bandage zu überdecken. Nach dem Entfernen der Bandage wird die Wunde sauber und eine Rose. Hüttenkäse trocknet nicht aus und ist gut entfernt. Es gibt Probleme bei der Anwendung von Hüttenkäse auf großen Oberflächen der Haut - weil es flüssig ist und sich ausbreitet. Hier müssen Sie maximale Fähigkeiten und Einfallsreichtum einsetzen. Aber das Ergebnis ist es wert. Rückmeldungen aus dem Zeitungsbulletin HLS 2001, Nr. 6, p. 15.

Wie man Verbrennungen auf dem Kopf mit Äpfeln zu Hause behandelt. Feedback.
Der Junge verbrannte seinen Kopf mit brennendem Harz - er machte eine Fackel und ein Feuerwerk. Vom Kopf ging die Haut mit den Haaren aus. Ein Teil der Haut löste sich von seinem Gesicht. Der Schmerz war unerträglich, sie hatten Angst, dass sie mich nicht ins Krankenhaus bringen würden, sie beschlossen, die Verbrennung zu Hause zu behandeln. Die ganze Familie begann Äpfel zu kauen und in eine Schüssel zu legen. Diese Masse war mit allen verbrannten Stellen verschmiert. Der Schmerz ließ sofort nach und der Junge schlief ein. Am Morgen schmierten sie erneut Äpfel auf die Haut, bemerkten, dass die Wunden austrockneten. Und drei Tage später wurden die Verbrennungen an seinem Kopf verstärkt, der Verband wurde entfernt. Die Haare wuchsen normal, es waren keine Narben mehr zu sehen. Rezept aus dem Zeitungsbulletin HLS 2001, Nr. 23, p. 18.

Hausbehandlung von Verbrennungen mit Schölleinsaft.
Verbrannte Stelle sollte mit dem Saft von Schöllkraut gefettet werden. Wiederholen Sie mehrmals mit einem Intervall von 3-5 Minuten und schmieren Sie dann alle 2-3 Stunden. Tragen Sie den Verband nicht auf.
Um Saft zu machen, müssen Sie ein Schöllkraut mit Wurzeln graben, spülen, trocknen, in einem Fleischwolf drehen und den Saft auspressen. Nach 7-8 Tagen beginnt die Gärung - sanft aus der Flasche mit Saftgasen lösen. Fermentierter Saft im Kühlschrank gelagert. Rezept aus dem Zeitungsbulletin HLS 2000, Nr. 14, p. 13.

Wie man eine chemische Verbrennung zu Hause behandelt.

  • Eine chemische Verbrennung am Bein aus Gips.
    Antwort von der Zeitung "Vestnik HLS" im Jahr 2006, № 16, p. 31.
    Die Frau brach sich das Sprunggelenk, sie wurde verputzt und eine echte Brandwunde entstand - Blasen bildeten sich auf ihrer Haut. Sie riefen einen Krankenwagen, der Gips wurde mit der Haut entfernt. Das Bein wurde behandelt, die Bandage wurde angelegt, aber der Schmerz und das Brennen waren so stark, dass selbst das Schmerzmittel nicht half. Dann fing die Frau an, das bandagierte Bein mit dem Aufguss eines goldenen Schnurrbartes zu wässern, der Schmerz wich zurück. Sobald die Bandagen ausgetrocknet waren, goß er den Aufguss immer wieder ein. Nach 4-1 Tagen kamen die Ärzte zu ihr, um die Bandage zu wechseln, Bandagen wurden leicht entfernt, unter ihnen war eine neue Haut, nur die tiefste Wunde sickerte weiter.
  • Chemical Burn im Gesicht - die Behandlung der Menschen von Blau.
    Feedback von der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" 2007, Nr. 22, p. 7.
    Die Frau bekam kleine Tropfen Schwefelsäure auf ihr Gesicht, sie bemerkte sie nicht einmal. Aber am nächsten Morgen begann das Gesicht zu brennen, und auf der Stirn, Nase, Wangen Blasen Blasen. Zuvor hatte sie wiederholt Verbrennungen mit blauen Zähnen für thermische Verbrennungen benutzt, genau wie Unterwäsche. Zuvor wurde es in Pulverform und jetzt in gebrauchsfertiger Lösung verkauft und sollte immer im Notfall für Erste Hilfe bei Verbrennungen bereitgehalten werden. Sinka lindert Schmerzen schmerzhaft und Verbrennungen treten nicht auf. Beschlossen, dieses Werkzeug und mit chemischen Schäden an der Haut zu verwenden. Sie goss blau in ihre Hand und verschmierte die Blasen. Brennen sofort gestoppt, aber nach 10 Minuten begann wieder, dann die Frau verschmierte wieder ihr Gesicht. Hab das 5-6 mal gemacht, bis das Brennen endlich aufgehört hat. Auf dem Gesicht in Form einer Maske wurde eine dicke blaue Schicht gefroren. Sie wusch es nicht für 4 Tage ab, also verließ sie das Haus nicht. Aber es gab keine Konsequenzen - die Haut im Gesicht nach 4 Tagen war glatt und sauber.
  • Chemische Verbrennung - Behandlung zu Hause.
    Die Frau verbrannte ihre Hände mit Chloramin, ihre Haut war mit kleinen Pickeln bedeckt. Der Arzt riet ihm, ihm mit Sanddornöl eine Brandwunde an der Hand zu schmieren, aber das half nicht.
    Die Nichte versprach, die Verbrennung zu heilen. Schneiden Sie einen Strauch von einem Tartar, spülte es im Fluss vom Staub, zerhackte es in Stücke. Ich benutzte Wasser in einem Fünf-Liter-Kochtopf, gekocht, bestand darauf, gefiltert und in zwei Teile geteilt. Ein Teil wurde in den Kühlschrank gestellt, und der zweite Teil war regelmäßig krank
    verwendet - in dieser Brühe ihrer Hände gehalten, nachdem nicht wischte. Drei Tage später wurde die Haut in ihren Händen gereinigt. Der zweite Teil der Brühe war nicht einmal praktisch.
    Rückmeldung von der Zeitung "Vestnik HLS" 2010, Nr. 8 S. 30.
  • Goldener Schnurrbart.
    Für eine Frau half ein goldener Schnurrbart, eine chemische Verbrennung an ihrer Hand ohne Narben zu heilen - nur ein Stück Blatt wurde für die Nacht gebunden. (Antwort von der Zeitung "Herald of HLS" im Jahr 2004, Nr. 12, Seite 22).

Behandlung von Sonnenbrand im Haus.

Antwort von der Zeitung "Vestnik HLS" im Jahr 2006, № 13, p. 26.
Versuchen Sie bei sonnigem Wetter mehr Zeit im Schatten zu verbringen. Vor allem ist es notwendig, Muttermale und Pigmentflecken vor der Sonne zu verstecken, da die Sonnenstrahlen ein starkes Karzinogen sind und Melanom auslösen können.
Wenn Sie immer noch einen Sonnenbrand bekommen haben, dann helfen Ihnen die folgenden Volksheilmittel zu Hause:
1. Kefir oder Joghurt. Die Haut nach einem Sonnenbrand wird schnell heilen, wenn sie mit Kefir oder einem anderen Milchsäureprodukt verschmiert ist. Dieses Mittel wird viel wirksamer sein, wenn Sie Kefir mit einer Prise Kurkuma vormischen.
2. Aloe. Brechen Sie das Aloe-Blatt, entfernen Sie die Stacheln, schneiden Sie es in zwei Hälften und schmieren Sie die Haut mit einem nassen Fleisch. Wenn es keine Aloe gibt, kann sie durch geriebene Kartoffeln ersetzt werden - wenden Sie eine Kompresse an oder schmieren Sie die Haut mit dem Saft von Kartoffeln.
3. Die Rinde einer Eiche wird schnell einen Sonnenbrand heilen. 20-40 Gramm Eichenrinde gießen 1 Tasse kochendes Wasser, 20 Minuten kochen, abkühlen, abseihen. Mit dieser Brühe tun Sie Lotionen. Wenn es keine Eichenrinde gibt, können Sie Lotionen auf einen Sonnenbrand mit einem starken gebrühten Tee machen.
4. Öl aus Johanniskraut. Mischen Sie 3 EL. Löffel Johanniskraut mit 200 ml Pflanzenöl, bestehen 2-3 Wochen, periodisch schütteln. Wenn nötig, die beschädigte Haut schmieren. Das Johanniskrautöl entfernt schnell Entzündungen, heilt die Haut und lindert Sonnenbrand.

Als eine Verbrennung von einer Kuh-Graswolle - nationale Mittel zu behandeln.

Einige Pflanzen, zum Beispiel Kuhfresser, verursachen Phytodermatitis der Haut. Wenn es nicht behandelt wird, können die Folgen bis zur Nekrose der Haut sehr ernst sein. Besonders gefährlich sind Verbrennungen der Schleimhäute, weil manche Kinder Pfeifen aus den Stängeln des Kuhhuhns machen.
Die Behandlung der Brandwunden aus den Pflanzen und der Wärme stimmt in vieler Hinsicht überein. Es ist notwendig, den betroffenen Bereich gründlich mit kaltem Wasser und Seife zu waschen, dann Salbe aus einer Verbrennung oder einer Lösung von Furacilin oder einer Lösung von Rivinol anzuwenden. Sie können Volksmedizin für die Behandlung von Verbrennungen verwenden.
1. Komprimieren Sie aus dem Saft der Blätter der Aloe - tun Sie 2 mal pro Tag für 3 Stunden.
2. Kompresse von Kartoffeln - reiben, Tuch anziehen und an einen wunden Punkt binden. Halten Sie, bis sie erwärmt sind, und wechseln Sie dann zu frisch.
3. Kohl mit Protein - überspringen Kohl durch einen Fleischwolf, vermischen sich mit Eiweiß, gelten für Verbrennungen.
4. Honig - schmiert Verbrennungen mit Honig, lindert Schmerzen, verhindert das Auftreten von Blasen, fördert die schnelle Genesung und Heilung der Haut.
(Rezepte aus dem Zeitungsbulletin HLS von 2006, Nr. 13, Seite 26. Beratung eines Phyto-Therapeutin-Arztes E. Korzhikova).

Sie Möchten Gerne Über Kräuter