Hallo, liebe Leser. Beine sind Teil des Körpers, der oft unterschätzt wird. Und es ist nicht nur ihre wichtigste Funktion - die Bewegung. Wenn Sie tiefer in die Physiologie eintauchen, können Sie lernen, dass die Füße zum Beispiel der Ort der Konzentration der Nervenenden fast jedes inneren Organs sind, in ihnen (in den Beinen) gibt es viele große und kleine Blutgefäße. Vom Zustand der unteren Gliedmaßen hängt in vielerlei Hinsicht die körperliche Gesundheit und das psychische Wohlbefinden eines Menschen ab. Warum fühlen sich meine Füße kalt an? Was soll ich tun? Diese Frage wird häufig von denen gestellt, die diesen Zustand periodisch und manchmal ständig erfahren. Weil sie viele biologisch aktive Punkte enthalten, kann Hypothermie einen sehr negativen Einfluss auf die Gesundheit haben. Aber es gibt eine andere Seite der "Medaille": chronisch kalte Gliedmaßen können auf Probleme im Körper hinweisen. Wir werden damit umgehen.

Warum deine Beine einfrieren - mögliche Gründe

Natürlich kann dieser Zustand erhebliche Unannehmlichkeiten hervorrufen und Aufregung für die eigene Gesundheit hervorrufen. Daher ist es sehr wichtig, über die Gründe zu wissen, die einen solchen Zustand auslösen können, wenn Ihre Füße erfrieren. Betrachten Sie zuerst diejenigen, die stattfinden, selbst wenn die Person absolut gesund ist:

✔ Starre Diäten oder unausgewogene Ernährung können die Entwicklung dieses Problems hervorrufen. Der Mangel an Nährstoffen und Energieressourcen im Körper wirkt sich aus, was insbesondere die Beine betrifft.

✔ Der Körper ist an Temperaturen angepasst, die höher sind als diejenigen, die ihn im Moment beeinflussen. Das heißt, wenn Sie in einem Raum, wo die Temperatur für die meisten Menschen (etwa 20 Grad Celsius) komfortabel genug ist, aber Ihr Körper angepasst ist, daran gewöhnt, auf eine Temperatur von 26 Grad, die Glieder und unteren - einschließlich, kann kalt sein.

✔ Unterkühlung, als Folge der Exposition gegenüber den Füßen von kaltem Wasser, nassem Boden und so weiter. Natürlich wird der Wärmeaustausch in diesem Fall zwischen dem Körper und der äußeren Umgebung, die auf ihn einwirkt, sehr intensiv sein und leider nicht zugunsten des ersteren.

✔ Gestörte Blutzirkulation aufgrund der Einwirkung von äußeren mechanischen Faktoren auf das Glied: podzhatye, für eine lange Zeit, Beine, zu enge Schuhe und so weiter. Beine werden in diesem Fall taub und erfrieren, werden taub.

✔ Erfrierungen der Beine, die schon vor vielen Jahren übertragen wurden. Und obwohl äußere Zeichen davon nicht mehr beobachtet werden können, bleiben die Konsequenzen in vielen Fällen für das Leben. So kann die Temperatur der Umgebung, in der die "normale" Extremität sehr angenehm und warm sein wird, einmal frostempfindlich sein, sehr unangenehm sein.

Gefrorene Beine - physiologische Störungen:

Um sich aus diesen Gründen sollen Sie besonders darauf achten, wie in den oben genannten Fällen die Kälte der unteren Extremitäten, in der Regel sehr schnell passiert, während die äußeren Ursachen zu beseitigen, die dazu geführt, dann auf den Faktoren, die heute bekannt gegeben werden seinen Zustand zu normalisieren, kann eine Anpassung des Organismus erforderlich ist, das ist - die Behandlung!

Also, die Gründe, warum die Beine chronisch kalt werden können:

Probleme mit dem arteriellen Druck

Außerdem nicht nur mit erhöht, sondern mit reduziert. So führt Bluthochdruck, oft begleitet von einem starken Vasospasmus, zu deren Verengung und in den Extremitäten, was das Blutvolumen, das ihnen zugeführt wird, signifikant reduziert. Die Reduzierung ihrer Temperatur ist ein logisches Ergebnis. Hypotension wirkt mit ähnlichen Konsequenzen, nur der Mechanismus ist etwas anders. Das Lumen der Gefäße darf nicht eingeengt werden, der Blutdruck reicht jedoch nicht für eine optimale Durchblutung aus.

Anämie (Anämie)

Chronische Kälte der Beine kann auch darauf hinweisen. Bei einem sehr niedrigen Hämoglobinspiegel im Blut wird Sauerstoff sehr schlecht von ihm transportiert. Die Energieproduktion und die Stoffwechselvorgänge zwischen den Zellen gehen dadurch sehr "träge" vor sich, wodurch sich die Füße nicht aufwärmen können.

Diabetes mellitus

Bei dieser Krankheit werden alle Blutgefäße (groß und klein) gewinnen eine erhöhte Brüchigkeit, bilden sie gerinnt, und schließlich die Lumen dieser lebenswichtigen „Verkehrsadern“ und geschlossen werden nicht können. Natürlich ist der Blutfluss gestört, die Beine leiden. Wenn Sie keine dringenden Maßnahmen ergreifen, können Sie einen "diabetischen Fuß" bekommen.

Verletzung des Nervensystems

Das Reynaud-Syndrom, bei dem vor dem Hintergrund eines Nervenzusammenbruchs Gefäße spastisch sind, führt oft auch zu einer Abkühlung der Beine. Sie sind besonders empfindlich gegenüber Wasser.

Endarteritis auslöschen

Von ihm, in der überwiegenden Mehrheit der Fälle, leiden die schweren Raucher, das ständige Einatmen des Gifts, was zur Ansammlung in großen Konzentrationen in den großen Behältern - den Adern bringt. Sie verengen sich, vor dem Hintergrund der chronisch in ihnen vorhandenen entzündlichen Prozesse. Der Zustand wird durch die Bildung von Thromben verschlimmert. Die Beine leiden sehr darunter, einschließlich - sie sind sehr kalt. Phlebitis kann auch hier erwähnt werden, ebenso wie Thrombophlebitis.

Vegetativ-vaskuläre Dystonie

In diesem Zusammenhang kann es die Intensität des Blutflusses in den unteren Extremitäten durch die Unfähigkeit der Gefäße beeinflussen, schnell auf Veränderungen der Umweltbedingungen zu reagieren.

All dies sind die Ursachen, die in den pathologischen Störungen der peripheren Gefäße verborgen sind, aufgrund derer der Blutfluss die Bedürfnisse nicht befriedigen kann, die im Körper vorhanden sind. Um sicherzustellen, dass die Ursache für kalte Füße genau das ist, lesen Sie den nächsten Abschnitt.

Symptome einer schlechten Durchblutung:

  • Schwellung der unteren Extremitäten.
  • Expressive hervorstehende Gefäße (Venen), die mit Blut gefüllt zu sein scheinen.
  • Chronische Ermüdung der Füße oder schnelle Ermüdung bei minimaler körperlicher Anstrengung.
  • Krämpfe der Schienbeine und Füße, auch in Ruhe.
  • Juckreiz, Taubheit der Gliedmaßen.
  • Spezifischer Schatten der Haut der Beine (dunkel bläulich) und seine Schlaffheit.

Zusätzlich zu den Problemen mit Blutgefäßen und anderen Faktoren können die Füße (wenn auch viel weniger) beeinflussen, was dazu führt, dass sie - frieren. Unter sie: Erkrankungen des peripheren Nerven, Apoplexie, Wirbelsäulenbruch, altersbedingte Veränderungen im Körper, Probleme mit der Schilddrüse, atopische Dermatitis (einschließlich - und brachte vor langer Zeit), Parasitenbefall im Körper, Nebenwirkungen von Medikamenten Arzneimittel, allergische Reaktionen, schwere Dehydration und so weiter.

Was tun, wenn die Füße auch in der Hitze einfrieren?

Wenn das so ist, dann ist der Körper höchstwahrscheinlich nicht in Ordnung. Aber es lohnt sich nicht, sich deswegen zu sorgen und noch mehr - in Panik zu geraten. Denn erstens ist noch nicht genau bekannt, was es ist, und zweitens kann fast jedes gesundheitliche Problem mit dem richtigen Ansatz gelöst werden, und das ohne negative Folgen!

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie es selbst tun, ist zu versuchen, so viel wie möglich auszuschließen Faktoren, die ein Gefühl von Kälte in den unteren Extremitäten oder ihre echte Frösteln hervorrufen können! Dazu gehören:

✔ Schädliche Gewohnheiten, in erster Linie die Verwendung von Alkohol (außerdem - in jeder Dosis) und Tabak.

✔ Übergewicht, hauptsächlich aufgrund der großen Menge an Fettgewebe.

✔ Konstante Hypodynamie, also eine überwiegend "passive" Lebensweise.

✔ Irrationale Ernährung und dergleichen.

Daher ist die Minimierung dieser Faktoren ein großer Schritt vorwärts! Das Rauchen aufzugeben und arbeiten, versuchen, richtig zu essen, oder zumindest aus Ihrer Ernährung ausschließen die schädlichsten Produkte, überlegen, was sonst einen negativen Einfluss auf Sie haben könnten in dieser Hinsicht und Sie werden feststellen, positive Veränderungen in Ihre Gesundheit und die Gesundheit ihrer Füße.

Was kann ich noch tun:

✔ Wählen Sie Schuhe für sich selbst, es sollte nie eng werden.

✔ Koffeinhaltige Getränke nicht missbrauchen.

✔ Wählen Sie Kleidung immer in Übereinstimmung mit Wetterfaktoren, insbesondere - Temperatur.

✔ Nehmen Sie sich die Angewohnheit, jeden Morgen Übungen zu machen, und wenn Sie anfangen zu laufen, ist es perfekt (aber diese Art von Übung kann für Sie kontraindiziert sein: konsultieren Sie einen Arzt).

✔ Versuchen Sie stressige Situationen aus Ihrem Leben zu entfernen. Sie sind mit ihrem langfristigen Einfluss der Hauptgrund für die überwiegende Mehrheit der Beschwerden.

✔ Auf die volkstümlichen Behandlungsmethoden zurückgreifen. Sie können Wunder wirken.

Ständig kalte Füße - volkstümliche Behandlungsmethoden

Es gibt viele effektive und gleichzeitig einfache Rezepte, die helfen, mit dieser Situation fertig zu werden. Diese Rezepte wurden von meiner Großmutter angewendet, wenn meine Füße kalt waren. Nun, Gymnastik, das ist eine Ergänzung zu den grundlegenden Verfahren, sollte dies auch angemerkt werden.

Alkoholkompresse

Zu seiner Zubereitung können Sie sowohl Ethylalkohol als auch hausgemachten starken Moonshine verwenden. Wenn sie nicht verfügbar wären, würde Shop Wodka und sogar klassische Triple Cologne tun. Bereiten Sie warmes Wasser zu, gießen Sie es in eine große Schüssel oder ein Becken, senken Sie Ihre Beine dort ab. Die Füße müssen vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein. Warte fünf Minuten. Gleichzeitig, in warmen Alkohol (Moonshine, Cologne und so weiter), senken Sie die sauberen Socken, besser - warm (dick und aus natürlichem Stoff).

Nachdem Sie Ihre Füße aus dem Wasser gezogen haben, tragen Sie sofort diese Socken, wringen Sie sie leicht aus, um überschüssige Flüssigkeit freizusetzen. Auf ihnen - Wollsocken und unter der Decke. Die Beine werden sofort erwärmt, weil Alkohol die Weichteile angemessen beeinflusst und mit Hilfe eines warmen Bades die Gefäße erweitert. Sie können je nach Situation unregelmäßig Wickel machen.

Bäder mit Öl von Nadelbäumen

Kochen Sie sie in der folgenden Weise: für ein halbes bis zwei Liter Wasser - 22 Tropfen Öl von Tannennadeln oder Eukalyptus. Das Wasser muss zuerst auf 38-39 Grad erhitzt werden. Ätherische Öle, essentiell für das Bad, können Sie problemlos in vielen Apotheken oder Fachgeschäften kaufen.

Die Prozedurzeit (ihre Dauer) beträgt bis zu 10 Minuten. Sie können anwenden: für medizinische Zwecke - jeden Tag, jeden Tag, für 10-14 Tage, in unterstützenden und prophylaktischen - einmal in 3-4 Tagen auf einer laufenden Basis.

Fußmassage

Bei ständig frierenden Füßen empfiehlt es sich mehrmals wöchentlich, wenn nötig - öfter, bis zur täglichen Ausführung. Es besteht aus verschiedenen Phasen: streicheln, kneten, quetschen, scharf massieren, tätscheln und streicheln.

Alle Bewegungen sollten zu Entspannung und angenehmen Empfindungen führen. Beschwerden und Schmerzen während einer solchen Massage können bedeuten, dass Sie etwas falsch machen. Daher sollte man neben der Selbstmassage auch die Möglichkeit in Erwägung ziehen, professionelle Masseur-Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Gymnastik - als eines der wirksamen Mittel

Es kann zusammen mit Morgengymnastik durchgeführt werden, aber später am Tag: während des Tages.

Schüttel deine Beine. Wir müssen auf dem Boden liegen, Gesicht nach oben. Füße und, so ist es möglich, heben die Hände nach oben, so dass sie zusammen mit dem Rumpf einen Winkel von ungefähr 90 Grad bilden. Beginne sie zu zittern und kreiere eine Art von Schwingungsbewegung.

Dies ist eine sehr gute Übung, die dazu beiträgt, Schwellungen zu beseitigen, die Gefäße zu stärken, die Muskeln zu stärken und die Elastizität der Haut zu erhöhen. Und schon allein das kann bei regelmäßiger Ausführung ausreichen, um das Problem der kalten Füße ganz oder teilweise zu beseitigen. Und wenn solche Gymnastik nicht genug ist, schauen Sie sich eine andere Übung an.

Schilf im Wind. Du musst auf dem Boden liegen, aber jetzt - auf deinem Bauch. Die Beine beugen sich an den Knien und bilden einen Winkel von etwa 90 Grad zwischen den Beinen und den Oberschenkeln. Weiter - stellen Sie sich vor, dass Ihre Beine ein einfaches Schilf sind, das sich sanft in einem erfrischend angenehmen Wind wiegt.

Führen Sie ihre jeweiligen Bewegungen aus. Außerdem ist es wichtig, dass die Füße, zumindest gelegentlich, den Arsch treffen. Übungszeit - 1,5-3 Minuten, abhängig vom Gesundheitszustand.

Kontrastierende Fußbäder vor dem Schlafengehen

Sie helfen, die Gefäße zu stärken und Ihre Füße schnell zu wärmen. Wir müssen zwei Schalen machen. Einer - mit Wasser, dessen Temperatur etwa 39-40 Grad beträgt, und natürlichem Meersalz (2 Liter Wasser - etwa 2 Esslöffel). Die andere - mit Wasser, einer durchschnittlichen Temperatur von 30-33 Grad und einem Teelöffel Rosmarinöl (pro 2 Liter Wasser, ungefähr).

Setzen Sie Ihre Füße in die erste Schüssel für 5 Minuten, dann für 2-3 Minuten in der zweiten und wieder für 4-5 Minuten in der ersten (Sie müssen es kühl zu halten, dafür ist es besser, es auf dem Herd zu erwärmen).

Wie bereits erwähnt, ist es aber nicht überflüssig zu wiederholen: Vergessen Sie nicht einen außergewöhnlich gesunden Lebensstil und eine optimale Ernährung, einschließlich leichter verdaulicher Proteinnahrung, Obst und Gemüse (Mineralien und Vitamine).

3 Wege, um sehr schnell warm zu werden

Manchmal ist es nur notwendig. Zum Beispiel mit starker Unterkühlung. Was kann helfen: Selbstmassage, Körperübungen (die erste und zweite wurde bereits oben erwähnt), Reiben der Füße (einschließlich - Köln, Apfelessig oder Wodka, mit der obligatorischen anschließenden Verpackung).

Diese einfachen Wege helfen wirklich, die Durchblutung zu verbessern und schneller warm zu werden.

Warum gefrieren die Fersen der Füße?

Zuvor wurde dies nicht beobachtet. Jetzt haben die Fersen angefangen zu frieren, obwohl der Fuß nicht gequetscht ist und warme Socken auf ihren Füßen sind.

Der Grund dafür, dass die Fersen am häufigsten frieren, ist eine Verletzung der Kapillarzirkulation, die bei einem allgemein niedrigeren arteriellen Druck, Krampfadern, Herzfehlfunktionen und Krämpfen der Blutgefäße auftritt. Die Ursache kann oft die Struktur des Schienbeins sein, es sollen dünne Beine sein, in denen sich aufgrund des Fehlens von Fettgewebe in diesem Bereich die Wärme "auflöst". Zu Hause können Sie die kapillare Blutzirkulation der Beine verbessern, wenn Sie oft eine Kontrastdusche "arrangieren", Gymnastik mit der Auswahl von speziellen Übungen machen, essen Sie Nahrungsmittel, die den Blutfluss verbessern, wie Zwiebeln, Karotten, Paprika.

Warum frieren meine Hände und Füße?

Allgemeine Informationen

Wenn ein Mensch seine Füße immer friert, wird ihm in der Regel ein solcher Zustand allmählich vertraut und er nimmt dieses Phänomen nicht als etwas Beunruhigendes wahr. In der Regel sind die Füße im Herbst und Winter kalt, wenn die Schuhe nass werden oder die Person in der Kälte gefriert.

Wenn jedoch eine Person ständig kalt in den Beinen ist, auch wenn sie in einem warmen und gemütlichen Raum ist, sind die Gründe für dieses Phänomen mit bestimmten Erkrankungen des Körpers verbunden. In der Regel stört ein solches Symptom häufig Vertreter beider Altersgruppen nach 40 Jahren. Wenn die Beine eiskalt sind, ist dies wahrscheinlich auf Durchblutungsstörungen oder Funktionsstörungen des Nervensystems zurückzuführen. Wenn die Beine und Hände einfrieren, wird im folgenden Artikel diskutiert, wo die Ursachen dieses Phänomens ebenfalls analysiert werden.

Warum gefrieren die Füße eines gesunden Menschen?

Die Beine regulieren die Temperatur seines ganzen Körpers. Schließlich ist es für das Herz schwer, Blut in die unteren Gliedmaßen zu pumpen. Daher ist die Verhärtung der Füße sehr wichtig. Wenn Sie barfuß nach Hause gehen und dann im Sommer barfuß im Gras laufen, können Sie allmählich kälteresistent werden. Immer müssen Sie Schuhe nur für die Saison wählen. Manchmal, wenn eine Person sich fragt, warum die Füße zu Hause kalt sind, ist es genug für ihn, seine Schuhe zu wechseln, um dieses Problem zu beseitigen.

Wenn Sie sich wundern, warum die Füße immer kalt sind, können die Gründe dafür mit der Tatsache zusammenhängen, dass Sie es gewohnt sind, warme warme Socken bei Raumtemperatur zu wickeln. Meistens frieren in solchen Fällen die Finger an den Füßen bei Personen mit kleinen Abweichungen in der Funktion ein autonomes Nervensystem.

Wenn die Füße gefroren sind, sind sie bis zur Erwärmung kalt. Selbst wenn die Lufttemperatur normal ist und die Person warm ist, frieren Füße der Füße, die sich in kaltem Wasser oder auf dem kalten Boden befinden, ein. Ein ähnliches Phänomen wird genannt «Graben stoppen", Da es in den Schützengräben des Krieges war, waren die Füße oft sogar bei Übertemperatur erfroren.

Wenn die Füße frieren, kann die Ursache dieses Phänomens mit der Tatsache zu tun haben, dass eine Person lange mit den Beinen gepresst sitzt und der Bluteinstrom gestört ist. Nach und nach stoppt taub und friert ein.

Nach einmal hat eine Person gelitten Erfrierungen, er stellt regelmäßig fest, dass seine Füße von Knie zu Fuß eiskalt sind. Das heißt, die Folgen nach Erfrierungen bleiben lebenslang bestehen. Gesunde Menschen mit einer Temperatur von 15-17 Grad fühlen sich wohl, aber derjenige, der einmal die Füße erstarrte, fühlt, dass seine Beine kalt sind und unter solch einem Temperaturregime.

Gliedmaßen gefrieren oft jene Leute, die sich an sehr strenge Diäten halten oder verhungern.

Warum sind meine Füße ständig kalt?

Viele Menschen fragen sich, warum die Hände und Füße kalt sind. Die Ursachen für dieses Phänomen können mit einer Vielzahl von Faktoren zusammenhängen. Aber meistens sind die Ursachen von kalten Händen und Füßen mit peripheren Gefäßerkrankungen verbunden. Diese Krankheit betrifft diejenigen Gefäße, die Blut vom Herzen und zurück zum Herzen tragen.

Als nächstes werden wir die Gründe diskutieren, warum eine Person oft kalte Extremitäten an Händen und Füßen hat.

Diabetes mellitus

Die Antwort auf die Frage, warum die Hände und Füße ständig kalt sind, kann sein Diabetes mellitus. Mit dieser Krankheit werden die Gefäße sehr zerbrechlich, es besteht die Tendenz dazu Thrombosen. Wenn daher eine Person ständig kalte Extremitäten bei einer Temperatur von Komfort hat, kann dies ein Hinweis auf die Entwicklung einer so gewaltigen Krankheit wie Diabetes sein.

Wenn die unteren Extremitäten kälter werden, kann dies auch auf die Entwicklung einer schwerwiegenden Komplikation hindeuten, die man nennt "Diabetischer Fuß". Mit diesem Zustand verschlechtert sich die Ernährung des Beingewebes allmählich und dementsprechend die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung Gangrän. Mit einer solchen Komplikation steigt das Risiko Amputation Extremitäten.

Raynaud-Syndrom

Wann? Raynaud-Krankheit häufige Krämpfe von kleinen Arterien auftreten. Infolgedessen reagieren Gliedmaßen schlecht auf kaltes Wasser, niedrige Temperaturen. Daher sollten Sie, wenn die Extremitäten schon bei Raumtemperatur sehr kalt sind, einen Gefäßchirurgen aufsuchen und versuchen, die Gründe für dieses Phänomen zu finden.

Anämie

Wenn der Patient niedrige Raten hat Hämoglobin, dann Empfang von Sauerstoff Gewebe verschlechtert sich wesentlich. Infolgedessen treten metabolische Prozesse langsam sowie Wärmeformation auf. In akuten Anämie (Ähnliches tritt bei starkem Blutverlust nach Wunden etc. auf), die Extremitäten kühlen ebenfalls stark ab.

Venöse Stauung

Die Gliedmaßen frieren ein, wenn die oberflächlichen oder tiefen Venen der Beine stagnieren. Bei venöser Stase wird nicht nur die Kälte in den Beinen gefühlt, sondern auch der Schmerz, Ödeme, besonders nachts nach schwerer Belastung. Dieser Zustand kann kompliziert sein Phlebitis - Entzündung der Venen sowie Thrombose. Unter solchen Bedingungen ist ein chirurgischer Eingriff notwendig.

Obliterierende Endarteritis (Claudicatio intermittens)

Diese Krankheit entwickelt sich in der Regel unter denen, die rauchen. Aufgrund der Entwicklung des chronisch entzündlichen Prozesses der inneren Membran der Arterien tritt eine Verengung ihres Lumens auf oder es wird erneut thrombosiert. Als Folge davon verschlimmert sich der Einstrom von arteriellem Blut erheblich, und der Patient leidet an starken Schmerzen in den unteren Gliedmaßen, selbst wenn er ein wenig geht. Wenn der Prozess fortschreitet, kann alles mit der Nekrose des Beingewebes und der Amputation der Finger, Füße oder Beine enden.

Vegetativ-vaskuläre Dystonie

Wenn sich ein Mensch ständig fragt, warum mir immer kalt ist, können die Gründe dafür auf Manifestationen zurückzuführen sein vegetativ-vaskuläre Dystonie. Diese Krankheit stört am häufigsten junge Menschen zwischen 20 und 30 Jahren. Bei VSD ändert sich die Breite der Gefäße nicht mit der Zeit, wenn sich die äußeren Bedingungen ändern.

Niedriger oder hoher Blutdruck

Blutdruckstörungen können auch kalte Extremitäten verursachen. Unter reduziertem Druck verschlechtert sich der periphere Blutfluss. Wenn der Druck erhöht wird, tritt die Verschlechterung des Blutflusses in Verbindung mit Vasospasmus auf.

Anzeichen von Durchblutungsstörungen

  • Schmerzen in den Beinen, Müdigkeit, das Auftreten von Ödemen des Fußes oder Unterschenkels. In Ruhe nimmt der Schmerz ab.
  • Mit Lasten, sogar die Schwachen, das Auftreten eines Gefühls der Müdigkeit.
  • Regelmäßiges unwillkürliches Zucken der Muskeln der unteren Extremität und des Gesäßes wird festgestellt.
  • Während des Schlafes oder wenn der Körper einfach unbeweglich bleibt, stört das Zucken in den Beinen und Füßen.

Ursachen von kalten Füßen, nicht mit Gefäßerkrankungen verbunden

Wenn die Beine kalt werden und die Hände kalt sind, sind die Gründe dafür nicht immer nur auf Durchblutungsstörungen zurückzuführen. Es gibt eine Reihe anderer, nicht-vaskulärer Faktoren, die solche Manifestationen hervorrufen.

Alter ändert sich

Mit dem Alter finden verschiedene Veränderungen im Körper statt. Oft nach fünfzig Jahren schlechter Funktionsweise Immunsystem, Hormonelle Veränderungen treten auf, die Menge an Muskelmasse nimmt ab, der Blutfluss verschlechtert sich und der Stoffwechsel verlangsamt sich.

Hypothyreose

Die Funktionsverschlechterung der Schilddrüse führt zu einer Verlangsamung der Stoffwechselprozesse, einschließlich einer Verschlechterung der Wärmeübertragung. Zur gleichen Zeit fühlt sich der Patient müde, er ist oft kalt, sein Interesse am Leben nimmt ab.

Gliedmaßen mit Hypothyreose ständig kalt, Haut blass und trocken, Schwellungen sind zu beachten. Nägel werden brüchig, Haare fallen aus.

Menschen nach 40 Jahren Hyposaure Gastritis. Dieser Zustand, in dem der Appetit abnimmt, sekundär Eisenmangelanämie. Dieser Zustand entwickelt sich bei Frauen nach Thyreoiditis, Resektion der Schilddrüse; Strahlentherapie.

Atopische Dermatitis, als Kind erlitten

Wenn eine Person in seiner Kindheit gelitten hat atopische Dermatitis, im Erwachsenenalter wird er sich darüber beschweren, dass seine Gliedmaßen gefroren sind. Allergische Manifestationen werden mit vegetativen Störungen kombiniert und erscheinen als Weiß Dermographismus. Dieses Phänomen ist durch die Tatsache gekennzeichnet, dass, wenn Sie Ihren Finger über die Haut Ihres Unterarms halten, Sie ein rotes Band statt eines roten Streifens sehen, was auf einen Gefäßkrampf hinweist.

Einige Drogen

Gliedmaßen werden manchmal kälter, wenn eine Person bestimmte Medikationen nimmt. Dies kann bei Behandlung mit Betablockern (Atenolol, Anaprilin). Chilliness Ursachen und Ergot Vorbereitungen - sie sind für bestimmte gynäkologische Erkrankungen vorgeschrieben.

Akute allergische Manifestationen

Mit der plötzlichen Ausdehnung kleiner Gefäße, die wann auftritt Urtikaria oder Quincke Ödeme, es gibt einen starken Wärmeverlust und als Konsequenz wird die Kälte der Füße festgestellt.

Andere Gründe

  • Aktive Erhöhung der Anzahl der Pilze der Gattung Candida, was verursacht Candidose, provoziert einen Gefäßkrampf.
  • Bei starker Dehydrierung oder einer Störung des Elektrolytgleichgewichts, wenn die Menge an Magnesium und Chlor im Blut abnimmt, wird die Haut kälter und die Gliedmaßen sind kühl.
  • Bei Herzinsuffizienz kann sich zeigen Akrozyanose, bei dem die Extremitäten blau und kalt werden.
  • Aufgrund eines infektiösen toxischen Schocks oder Sepsis die Temperatur sinkt aufgrund von Vasospasmus, Adhäsion Erythrozyten in den Kapillaren die Mikrozirkulationskrise.
  • Wenn es Würmer oder andere Parasiten im Darm gibt, scheiden sie aus Toxine, Krampf der Blutgefäße verursachen.

Neurologische Erkrankungen

Erkrankungen der peripheren Nerven können lange Zeit ein Gefühl von Taubheit und kalten Füßen hervorrufen. Das passiert wenn Radikuloneuritis Lendenbereich, Polyneuropathien, Entzündung des Plexus lumbalis, Neurom Ischiasnerv.

Die Folgen von akuten Durchblutungsstörungen des Gehirns, Parese oder Lähmung, begleitet von trophischen Störungen, insbesondere der Kälte der Haut. Leute mit Bandscheibenvorfälle Kreuzbein und Lendenbereich auch oft kalte Beine.

Was provoziert die Kälte der Glieder?

Wenn die Knie, Fersen und Füße einfrieren, dann kann dieses Phänomen, abgesehen von Krankheiten, durch solche Faktoren verursacht werden:

Was soll ich tun, wenn meine Füße einfrieren?

Wenn die Gliedmaßen ständig kalt sind, müssen Sie bestimmte Maßnahmen ergreifen, um sich wohl zu fühlen. Zuerst müssen Sie die einfachsten Methoden anwenden, die Ihnen helfen, Ihre Füße zu wärmen. Du musst Wollsocken tragen, eine Wärmflasche oder eine Flasche Wasser nehmen, ein Fußbad mit Senf vorbereiten. Alle diese Arten helfen, sich schnell aufzuwärmen.

Wenn eine Person regelmäßig Beschwerden wie "ständig frieren" äußert, hängt die Diagnose von der Behandlung ab. Wenn jedoch während der Studie keine Krankheiten vorlagen, müssen bestimmte Vorsorgemaßnahmen ergriffen werden.

Es kommt vor, dass die oben beschriebenen Methoden für eine kurze Zeit helfen und die Leute nicht wissen, was zu tun ist, wenn ihre Hände und Füße erfrieren. Was tun in solchen Fällen? Es ist wichtig, sich um langfristige vorbeugende Maßnahmen zu kümmern, indem Sie Folgendes unternehmen:

  • vollständig aufhören zu rauchen;
  • kleiden Sie sich immer richtig, und vermeiden Sie bei kaltem Wetter Dinge, die den Unterkörper fest zusammendrücken;
  • Wählen Sie hochwertige und warme Schuhe, die nicht zu groß oder zu eng sein sollten;
  • Versuchen Sie, Stresssituationen und starken emotionalen Stress zu vermeiden;
  • ständig körperliche Aktivität ausüben - Übungen machen, rennen, schwimmen;
  • konsumieren mehr Protein-Lebensmittel, auch eine Vielzahl von scharfen Gewürzen, Gewürze, die auf die Erwärmung des Körpers wirken;
  • Trinken Sie nicht zu starken Tee oder Kaffee, bevorzugen Kräutertees mit Melisse Minze, Baldrian.

Wenn ein Mensch nicht nur seine Füße kühlt, sondern auch schwitzt, muss er regelmäßig wärmende Fußbäder nehmen und Senf oder Meersalz hinzufügen.

Um ein wärmendes Bad mit Salz zu bereiten, müssen Sie das Meersalz der Apotheke in heißem Wasser auflösen - zwei Esslöffel und zwei Esslöffel Milch. Nach dem Bad sollten Sie sofort Wollsocken tragen.

Diejenigen, die den ganzen Tag am Arbeitsplatz im Stehen verbringen, müssen abends baden und heißes Wasser in den Senf geben. Dieses Verfahren hilft, den Blutkreislauf zu aktivieren, zu entfernen Schwellungen.

Wenn es Anzeichen von Einfrieren gibt, sofort aufhören zu massieren. Reiben Sie dazu abwechselnd die Fußsohlen jedes Fußes aus und massieren Sie die Finger. Wenn möglich, müssen Sie die Socken vorwärmen und sofort nach der Wärmemassage anziehen.

Ein anderes effektives Verfahren ist für diejenigen geeignet, die nicht leiden Krampfadern. Sie müssen zwei Behälter vorbereiten - einen mit einer Erkältung, den zweiten - mit heißem Wasser. Zuerst tauchen sie ihre Füße für 10 Minuten in warmes Wasser, dann werden sie für die gleiche Zeit in kaltes Wasser gelegt. Ändern Sie die benötigte Kapazität bis zu dem Zeitpunkt, zu dem das Warmwasser nicht mehr abkühlt. Beenden Sie diesen Vorgang durch Eintauchen in kaltes Wasser.

Wie Sie Ihre Füße wärmen - Volksrezepte

Wenn eine Person aufgrund einer bestimmten Krankheit ständig Füße kühlt, sollte die Ursache und Behandlung den Arzt bestimmen. Aber wenn Sie Ihre eisigen, in der Kälte gefrorenen Füße erwärmen müssen, können Sie eine der Folk-Methoden verwenden, die sehr viele sind.

Kalte Füße können mit den unten beschriebenen Methoden entfernt werden.

Komprimiere mit Alkohol

Für solch eine Kompresse ist es notwendig, den Boden von warmen Socken mit Alkohol zu befeuchten und diese Socken anzuziehen, nachdem die Beine in warmem Wasser erhitzt worden sind. Bis Sie eine weitere Socken tragen müssen. Danach, schon bei einer Temperatur, die nicht zu hoch ist, erwärmen sich die Beine schon einige Minuten gut.

Pfeffer

Burnt Ground Pfeffer wärmt die Haut gut, wenn sie auf die Füße aufgetragen wird. Pfeffer verursacht Hautreizungen, aber dies ist ein vorübergehendes Phänomen. Deshalb, wenn eine Person an der Frage interessiert ist, warum die Füße die ganze Zeit kalt sind, im Winter kaltes Wetter, können Sie heißen Pfeffer in Ihre Socken gießen, bevor Sie zum Frost gehen.

Blätter der Mistel

Sie müssen die trockenen Blätter der Mistel und einen Teelöffel dieser Mischung zu mahlen, ein Glas mit kochendem Wasser gießen. Nachdem Sie die ganze Nacht hindurch darauf bestanden haben, sollten Sie vor dem Verzehr von 2 Esslöffel eine Infusion einnehmen. l. Trinken Mistel ist für mehrere Monate notwendig. Tinktur Mistel normalisiert den Herzdruck, beruhigt.

Früchte oder Blumen von Sophora

50 g Frucht- oder Sophora-Blüten müssen einen halben Liter Wodka füllen und einen Monat lang bestehen. Tinktur wird dreimal täglich für 1 TL getrunken. für vier Monate.

Gymnastische Übungen

Mit Hilfe von Körperübungen ist es möglich, die Extremitäten wesentlich zu erwärmen. Es gibt einen ganzen Komplex spezieller Übungen zum Aufwärmen der Beine.

Schütteln

Wenn Sie abwechselnd Ihre Füße schütteln, werden die Kapillaren durch Vibration beeinflusst. Die Gefäße werden dann kontrahiert und der Blutfluss wird aktiviert. Sie sollten auf einer harten Oberfläche auf dem Rücken liegen, Ihre Beine und Arme so anheben, dass sie mit dem Körper einen Winkel von 90 Grad bilden. In dieser Position müssen Sie Ihre Hände und Füße 1-2 Minuten lang schütteln.

Schilf im Wind

Diese Übung wird durchgeführt, indem Sie auf dem Bauch liegen. Sie müssen Ihre Glieder entspannen, die Knie beugen. In diesem Fall sollte man sich vorstellen, dass dies ein Rohr ist, das im Wind weht. In diesem Fall sollten die Beine das Becken regelmäßig berühren.

Massage mit Walnüssen

Mit Hilfe dieser Übung können Sie den Blutfluss effektiv aktivieren, Müdigkeit und Stress lindern. Zwischen den Palmen müssen Sie 2-3 Walnüsse legen und sie für ein paar Minuten drehen. Gleichzeitig sollten einige Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass die Nüsse fest gegen die Handflächen gedrückt werden. Die Übung wird dann mit den Füßen wiederholt. Diese Massage wird morgens und abends durchgeführt.

Schlussfolgerungen

Wenn solche Methoden nicht oder nur für eine kurze Zeit wirksam sind, sind die Ursachen von kalten Händen und Füßen offensichtlich mit Krankheiten verbunden, und der Arzt sollte sie suchen. Bestimmen Sie, warum die Hände immer kalt sind und Ihre Füße kalt sind, der Arzt wird in der Lage sein, die notwendigen Nachforschungen anzustellen. An der Rezeption fragt der Arzt nach den Beschwerden, führt eine Untersuchung durch, schickt den Patienten zu den Laboruntersuchungen. Manchmal sind ein EKG, ein Ultraschall der Gefäße der Beine, eine Konsultation eines Gefäßchirurgen, ein Endokrinologe, ein Neurologe erforderlich. Nachdem die Diagnose gestellt wurde, verschreibt der Arzt eine Behandlung, um das Problem zu lösen oder die Schwere der Symptome zu reduzieren.

Ausbildung: Sie hat einen Abschluss in Pharmazie an der Riwne State Basic Medical College. Abschluss an der Staatlichen Medizinischen Universität Vinnytsia. MI Pirogov und Praktikum auf seiner Basis.

Berufserfahrung: Von 2003 bis 2013 - arbeitete als Apotheker und Leiter des Apothekenkiosks. Sie wurde mit Diplomen und Auszeichnungen für ihre lange und fleißige Arbeit ausgezeichnet. Artikel zu medizinischen Themen wurden in lokalen Publikationen (Zeitungen) und auf verschiedenen Internetportalen veröffentlicht.

Die Füße frieren ein: die Gründe, was zu tun ist, wenn die kalten Füße und Hände ständig kalt sind

Gewöhnlich achten die Menschen nicht auf so unwichtige Dinge wie kalte Füße oder messen ihr keine große Bedeutung bei, wenn das Gefühl bereits bekannt geworden ist und keine Beschwerden mehr verursacht. Die gefrorenen Beine kommen am häufigsten im Winter oder im Herbst vor, wenn eine Person ihre Füße oft überkühlt oder tränkt.

Aber wenn Sie Ihre Füße ständig einfrieren, auch wenn eine Person in einem warmen, beheizten Raum ist, lohnt es sich, genauer nach Gründen zu suchen. Dieses Problem wird oft von Frauen und Männern über vierzig Jahren gesehen. Meistens sind schlechte Blutzirkulation oder Störungen des Nervensystems verantwortlich (lockerer oder tiefer Ton seines vegetativen Teils).

Kalte Extremitäten bei gesunden Menschen

Die Beine sind ein Regulator der gesamten Körpertemperatur. Tatsache ist, dass die unteren Extremitäten der entlegene Teil des Körpers sind, wo es für das Herz schwierig ist, Blut zu liefern. Und Ärzte empfehlen wärmstens, Ihre Füße zu verhärten, zum Beispiel, barfuß im Sommer oder zu Hause zu gehen. Schuhe sollten sorgfältig ausgewählt werden, je nach Jahreszeit.

  • Diejenigen, die daran gewöhnt sind, Füße zu treten, sogar bei Raumtemperatur, können sich kalt fühlen. Oft sind Personen mit minimalen Abweichungen im autonomen Nervensystem für eine solche Veranlagung prädisponiert.
  • Natürlich sind sie bei Unterkühlung oder Fieber bis zur Erwärmung kalt. Selbst bei einer angenehmen Temperatur können die Füße in kaltem Wasser oder nassem Boden erheblich leiden. Das Phänomen der Erfrierungen von Füßen bei positiven Temperaturen wird als "Trench Stop" bezeichnet und wurde oft bei militärischen Operationen beobachtet.
  • Wenn Sie mit eingeklemmten Beinen sitzen und den normalen Blutfluss zu ihnen verletzen, werden Ihre Beine früher oder später nicht nur blau, sondern auch taub werden, sondern gefrieren. Bekanntes sogenanntes "Economy-Class-Syndrom" - langes Sitzen in beengten Verhältnissen (meist am Computer).
  • Einmal auf Erfrierungen übertragen, kann es viele Jahre lang zu kalter Kälte kommen. Wenn ein Glied frostgebissen ist, bleiben die Folgen für das Leben bestehen. Die Temperatur von 15-17 Grad wird von einem gesunden Menschen als angenehm empfunden. Und ein Mann, dessen Füße einst bei solchen Temperaturen vereist waren, leidet darunter.
  • Diejenigen, die oft auf starre Mono-Diät sitzen oder verhungern, haben vielleicht das Problem der ewig frierenden Gliedmaßen. Der Mangel an Plastik- und Energieressourcen raubt zunächst die Peripherie des Körpers (siehe, wie man richtig und ohne gesundheitliche Schäden abzunehmen).

Ursachen von ständig frierenden Beinen

Unter der Wirkung der Taubheit wird eine Abnahme der Empfindlichkeit oder ein vorübergehender Verlust der Empfindlichkeit verstanden, Aber auch im Bereich der Fersen können begleitende Empfindungen auftreten. Zum Beispiel, Kribbeln, den Fuß definierte Schmerz Kühlung, vor allem, wenn gewünscht, seinen Fuß zu bewegen. Die Symptome können sich einzeln oder zusammen manifestieren, haben verschiedene Intensität, unterscheiden sich in der Dauer der Attacken, der Frequenz. Wenn die Beine oft Taubheit erschienen sind, ist es Zeit, an einen Spezialisten zu wenden, um herauszufinden, warum gibt es eine solche Reaktion organizma.Vyyasnit Ursprung des Verformungsprozesses „Verdrehung“ der Schiffe, schlechte Durchblutung kann nur Spezialisten. Dafür wird die Ausrüstung verwendet, manchmal ist die Beratung mehrerer enger Spezialisten erforderlich.

Mögliche Ursachen von Taubheit

Sofort Panik, wenn die Ferse taub ist, das ist es nicht wert. Um eine Analogie zu ziehen, dass das linke Bein taub ist, insbesondere die Ferse, gibt es Probleme mit dem Herzen - das ist oft eine unzuverlässige Annahme. Wenn Sie die häufigsten Optionen analysieren, warum gibt es Beschwerden in den Beinen, dann können wir unterscheiden:

Wenn die Füße ständig kalt sind: was zu tun ist

  • Am Morgen machen Sie Übungen und nehmen Sie eine Kontrastdusche, um die Gefäße zu stärken.
  1. Alter ändert sich. Bei Männern beginnt das Problem der kalten Füße häufig nach Überwindung der 50-Jahres-Grenze zu erscheinen. Dies liegt an hormonellen Veränderungen im Körper. Während dieser Periode nehmen alle physiologischen Prozesse ab, die Verschlechterung des Blutkreislaufs, die Schwächung des Immunsystems, die Reduktion der subkutanen Fettschicht und infolgedessen die Störung der Wärmeaustauschprozesse.
  2. Verletzung der Blutzirkulation. Wenn die Füße ständig kalt sind, liegt dies an einer unzureichenden peripheren Zirkulation, die zu einer schlechten Ernährung kleiner Gefäße führt.
  3. Niedriger Blutdruck. Kalte, schnell gefrierende Beine können Verstöße gegen das Herz-Kreislauf-System, die Manifestation von Hypotonie, Atherosklerose und auch ein Symptom einer vegetativen Störung anzeigen.
  4. Verengung des Lumens in den Venen und Arterien. Im Alter von 40-50 Jahren bemerken die Menschen oft, dass Füße häufiger als üblich schwitzen. Dies kann ein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein - obliterierende Endarteritis, die die Arterien der Beine betrifft. Wegen der starken Verengung des Arterienlumens besteht eine Schwierigkeit im Blutfluss, wodurch die Blutversorgung in den Gliedmaßen geschwächt wird. Eine gleichzeitige Entwicklung des Entzündungsprozesses wirkt sich auf die Venen aus.
  5. Störungen in der Schilddrüse. Immer kalte untere Gliedmaßen können signalisieren, dass die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert. Der Körper erhält wenig Energie, die zum Heizen notwendig ist, wodurch die Menschen ständig kalt sind. Solche Symptome können mit niedrigem Hämoglobin sein.
  6. Wenn Raynaud-Krankheit sind häufige Gefäßspasmen beobachtet, beeinträchtigte arterielle Blutversorgung der Extremitäten und, als Folge, ständig merznuschie Füße und starke Schmerzen in den gefrorenen Fingerspitzen. Der Grund für diese Krankheit kann als eine hohe Aktivität des autonomen Systems und Verletzung des Bindegewebes, und nur Gefühlsduselei sein.

Diagnose, Ursachen, Behandlung

Um die Diagnose zu klären, wird durchgeführt Analyse von Blut (Leukozytose, ESR, Blutzucker, C-reaktives Protein, Revmoproby, Harnsäure, Onko-Marker), vaskulärer Ultraschall der unteren Extremität, ein Röntgen des Fußes, eine MRT der Lendenwirbelsäule und des Gehirns, neuromyography, neurologische Untersuchung mit Durchführung von Tests und Überprüfung der Reflexe (vor allem Achilles).

Niedriger Blutdruck. Kälte, schnell merznuschie Beine Verletzungen des kardiovaskulären Systems, die Manifestation der Hypotension, Atherosklerose können darauf hindeuten, und auch ein Symptom für vegetative Störungen sein. Wenn der Blutdruck niedrig ist, wie sie sagen, langsam durch die Gefäße fließen, den Blutfluss leidet, und vor allem in den Gliedern, in der Peripherie.
Und wenn der Druck hoch ist, gibt es einen Krampf der Blutgefäße und der Blutfluss leidet zu sehr. Dies kann auf eine gestörte Herzmuskulatur, vaskuläre Dystonie, lokale Durchblutungsstörungen aufgrund von Krampfadern oder eine abnormale Struktur der Gefäße an den Beinen zurückzuführen sein. Eine schlechte Blutzirkulation verhindert die Abgabe von Wärme an die Beine.

  • Stimmungsschwankungen;
  • Menstruationszyklus;
  • Konzeption;
  • gleichmäßiges Gewicht;
  • das Vorhandensein von Cellulite.

Die wichtigste Eigenschaft in diesem Fall ist, dass es eine gefäßerweiternde Wirkung hat und Blut verdünnt, Blutgerinnsel und Gerinnsel in den Blutgefäßen löst. Es ist besser, 6% Essig zu nehmen - es sollte nicht verdünnt und erhitzt werden. Bewerben Sie sich auf dem gesamten Bein, nicht über die Fußsohlen und Fußsohlen, leicht reiben zu vergessen. Warten Sie 3 bis 5 Minuten, bis der Essig eingeweicht ist. Wickeln Sie die Füße vorsichtig ein, damit der Essig nicht abgewischt wird und legen Sie ihn für 15 Minuten hin. Dann können Sie Ihr tägliches Geschäft machen.

Abendbehandlung der frierenden Beine

Gehärtet. Frühling und Sommer sind der richtige Zeitpunkt für den Beginn der Härtung. Beginnen Sie mit Luftbädern und wenden Sie sich allmählich dem Reiben und dem Besprühen mit Wasser zu. So verbessern Sie nicht nur den Tonus der Gefäße, sondern erhöhen auch deutlich die Immunabwehr des Körpers.

Lesen Sie auch:

Krämpfe in den Beinen können geheilt werden - die Hauptsache ist, sofort mit dem Handeln zu beginnen! Hilfe bei Wadenkrämpfen

Ankylosierende Spondylitis - Bechterew-Krankheit.
Dies ist eine chronische Entzündung der Zwischenwirbelgelenke, die zu Gelenkfusion und deren Immobilität führt (Morbus Bechterew).
Heilerin aus Tschuwaschien V.I. Mihankov empfohlen bei dieser Krankheit vorsichtig gründlichen Massage Körper nach dem im Bad Dampf, vorzugsweise mit Honig. Nach Honig Massage der wunden Stellen clay Mantel für zwei bis drei Stunden (ein Indikator, das Verfahren zu unterbrechen, -. Leichtes Entfernen des Tons, wenn es um den Körper klebt - es bedeutet, dass der Körper eine gewünschte Salz absorbiert und verschwindet, wenn es einfach ist, - der Körper voll ist).
"Ich war von Bechterews Krankheit bettlägerig - jede Bewegung verursachte starke Schmerzen, konnte sich nicht bewegen. Jahr für Krankenhäuser und Kliniken - Massagen, Physiotherapie, Injektionen, Pillen... Keine Ergebnisse. Und ich habe mich entschieden, eine Mischung von Shevchenko - Wodka und Butter zu trinken (siehe die Broschüre "Onkologie" Reihe "Wenn es keinen Arzt in der Nähe gibt"). Im ersten Jahr hat sie drei Kurse hintereinander - 5 Monate, versucht, der empfohlenen Diät zu folgen. Während dieser Zeit normalisierte sich der Druck, der Darm funktionierte einwandfrei, das Schwindelgefühl hörte auf, die Haare fielen nicht mehr aus und es traten pigmentierte Stellen auf meinem Gesicht auf, die ich für mehr als 20 Jahre nicht zurückziehen konnte. Richtig, während der Aufnahme der Mischung waren die Knie geschwollen und die Hüftgelenke schmerzten. "*
"Der für meine Krankheit charakteristische Vorbau - die" Pose des Bittstellers "- gab den Triumph der Krankheit über meinen Körper. Bechterew-Krankheit kann nur durch Bewegung und Dehnung widerstanden werden. Es gibt keine anderen Möglichkeiten. Mein Bett war eine Tür von einem Kleiderschrank über der Matratze. Mit Stöhnen legte ich mich auf dieses Holzbett. Die Wirbel auf ihrer ganzen Länge hatten nichts zu tun, als sich zu strecken und zu strecken.
Dieses Verfahren wurde zunächst zu Folter. Entzündete Bandscheiben, Knorpel, Nerven summen Schmerz Protest. Aber allmählich ließ der Schmerz nach, die Anspannung wurde gelindert, als die Blutversorgung wiederhergestellt wurde. Am Morgen vor anders rühren Aufstehen - fidgeting Füßen glitt er über seine „Box“ nach oben und unten, ihre Hüften dreht... dann an der Bar aufgehängt, auf den Fußspitzen stehen den anschließenden Abstieg zu glätten. Dann habe ich mehrere Übungen gemacht, um die Bauchmuskeln und den Rücken zu stärken - ohne sie
von dem muskulösen Korsett werden die Wirbel die ganze Ladung übernehmen und wieder "durchhängen", was zu Schmerzen führt. Radikale Behandlung meiner Krankheit - die Bewegung der Wirbel bis zur Erschöpfung. Leider, wenn Sie "Bechterew-Krankheit" diagnostiziert haben, dann ist das eine lange Zeit. "
Arthritis
In der Sendung "Malakhov" versprachen sie, dass die Arthritis in zwei Monaten kuriert werden wird, wenn die Bohnen gebraten werden
In der Pfanne als Kaffeebohnen in einer Kaffeemühle mahlen und einen Monat lang statt Kaffee trinken, dann eine Pause machen und einen weiteren Monat trinken.
Rheumatoide Arthritis
Rheumatoide Arthritis gilt als unheilbar. Die Medizin kann das Fortschreiten der Krankheit nur verzögern. Und den Schmerz übertönen. ABER VOT: Olga nach der Geburt hat sich schnell der Behinderung genähert. Sie begann zu verhungern. In der Sendung sagte sie: "Es ist notwendig, nicht nur gut vorzubereiten, sondern - die Hauptsache ist, richtig aus dem Hunger herauszukommen. Die Krankheit begann sich erst nach sechs Monaten zurückzuziehen. " Olga lernte wieder, einen Löffel in den Händen zu halten. Das Programm zwang sie, sich einer Umfrage zu unterziehen. Für Ärzte wurde es eine Sensation - es gibt keine Steifheit, keine Schwellung und Deformierung. Das heißt, Olga wurde nur durch Verhungern, ohne Medikamente geheilt. Aber Ärzte haben Angst, dass Hunger für Gelenkerkrankungen gefährlich ist. Und dass Olga geheilt wurde - diese Ärzte haben ein Wunder erklärt. Ärzte normalerweise so - wenn sie ohne ihre Hilfe geheilt haben, dann ein Wunder :)))
Osteoarthritis
"Zu dieser Zeit hatte ich lange Zeit Schmerzen in der Halswirbelsäule. Diclofenac und Physiotherapie haben nicht geholfen. Und ich dachte: "Wenn Fischöl bei der Behandlung von Arthrose hilft, kann es mit Osteochondrose helfen." Ich fing an, Leinöl (darin die gleichen Säuren) und Fischöl in Kapseln zu nehmen. Der Effekt hat mich getroffen. Der Schmerz im Nacken nahm am dritten Tag dramatisch ab und eine Woche später verschwand alles. "
Arthrose der Kniegelenke.
Olga Aroseva, eine Schauspielerin über 80 Jahre alt, behandelt schnell Arthrose der Kniegelenke, bindet nachts an ihre Knie Klette Laken, die "Samt" -Seite an die Haut. Nach 30 Minuten ist Hitze im Knie verteilt, und am Morgen verläuft die Krankheit vollständig.
Achondroplasie (Chondrodystrophie)
Angeborene Verzögerung im Wachstum von Gliedmaßenknochen mit normalem Wachstum des Rumpfes, des Halses, des Kopfes. Diese Krankheit verurteilt eine Person zum Leben im Rollstuhl. Aber einen Mann auf die Beine zu stellen, ist sogar möglich - wenn man die Gelenke mit Urindämpfen abwischt. "Ich behandelte Chondrodystrophie für meine Jungen mit Urin, der zu 2/3 des Volumens verdunstete. Nach dem Verdampfen nimmt es die Farbe von Kaffee an, wird viskos, verschlechtert sich nicht. Sie können es in einem geeigneten Behälter im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf verwenden. Wir rieben diesen Balsam alle drei Stunden mit Roma und Nikita. Und obwohl es mit einem Schwamm oder einem Handtuch abgewaschen werden sollte, haben wir nicht einmal Rom eingerieben. Um die Wirkung zu verstärken, nahmen die Jungen Morgenurin und saßen auf dem Hunger einer Woche. Dies ist eine Voraussetzung für schwere Erkrankungen. Nur Säfte sind erlaubt, und alle. Der Organismus selbst wird Ihnen sagen, auf welchen Säften es für ihn leichter ist, Hunger zu ertragen. Übrigens kann das Trinken von Urin ersetzt werden
mit Einläufen - jeden Morgen ein kleiner Kindereinlauf. Der Dickdarm absorbiert leicht Urin. "
Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen
Yuri Kuklachev litt trotz seiner "über sechzig" nie an Gelenkerkrankungen, weil er von Katzen behandelt wird. Er sagte, dass es besonders nützlich ist, wenn die Katze "durch Einschalten des Motors" heizt. Das ist murcha.
Glatthaarige behandeln nicht chronische, sondern akute, primäre Erkrankungen.
Für das Experiment auf Wunsch von TV-Reporter (1 Kanal) erwärmt Ärzte zwei Kniegelenke artroznikov - eine Physiotherapie-Vorrichtung, die zweite - eine Katze, und dann überprüft, auf den Zustand Imager.
Das Tomogramm zeigte, dass sich die Katze in zwei Minuten um drei Zehntel Grad schwächer aufheizte, so dass das Ergebnis fast gleich war. Nur eine Katze muss eine halbe Mal länger behandelt werden.
Schmerzen im Bett
"Meine Hüfte wurde plötzlich krank, es wurde unmöglich zu gehen. Der Freund meiner Frau erzählte mir, wie sie die Gelenke mit ihrer eigenen handgemachten Fritte kurierte. Und ich, aus Verzweiflung, beschloss, es selbst zu versuchen. 1
ein Glas Rettich Saft (aus einem Kilogramm Rettich ergibt genau ein Glas Saft), ein halbes Glas Wodka, 1 Esslöffel Honig, 1 Teelöffel Salz. All dies mischen und an einem dunklen Ort für 15 Tage vor dem Schütteln vor dem Gebrauch. Jeden Morgen und Abend begann er, sein Bein mit dieser Verbindung bis zum Auftreten von Hitze zu reiben. Dann legte er sich einen warmen Gürtel an den Oberschenkel. Es war genau zweieinhalb Monate. Die Schmerzen verschwanden. Ich renne, obwohl ich 69 Jahre alt bin und zwei Herzinfarkte erlitten habe. " *
Mein Bruder hat so viel Hüftgelenk erlitten, dass er nachts nicht geschlafen hat, und kein Reiben, ein Magnet und sogar Schmerzmittel haben ihm nicht geholfen. Er begann Wasserstoffperoxid nach der Methode von Neumyvakin zu nehmen (und
scheint "auf das Gesäß gehen" aufgetragen zu haben). Einen Monat später rief mein Bruder an und sagte mir, dass der Schmerz von Tag zu Tag geringer werde, und jetzt vergaß er es im Allgemeinen. (Die zuvor veröffentlichte Methode von Neumyvakin: 10 Tropfen von 3% Wasserstoffperoxid in einem halben Glas Wasser zu trinken drei Mal am Tag für eine Stunde vor dem Essen).
Schmerzen im Knie
"Der Arzt sagte, dass die Situation ernst ist, man muss ins Krankenhaus gehen und Hormonpillen nehmen. Dann las ich die "HÖLL" wieder, fand das Rezept, legte in beiden Palmen einen halben Esslöffel Honig und fing an
klatschen bis zum Knie. Die Handflächen wurden weiß, die Haut schmerzte, aber am nächsten Tag war es ein bisschen besser. Und nach zwei Massagen ging alles komplett. "*
"Ich werde dir sagen, wie ich mein Knie mit natürlichen Heilmitteln kuriert habe. In der 1: 1-Lösung Ausbreitung furatsilina und einem in Alkohol getränkten Gaze Tuch und auf das betroffene Knie Anwendung hat sich das oberste Blatt setzen Klette, Cellophan Film, eine Schicht aus Watte und Binden warmen Schal. Mit dieser Kompresse ging den ganzen Tag. Nachts habe ich frisch aufgetragen. Erleichterung fühlte sich fast sofort und nach zwei Wochen Schmerzen in
Die Gelenke sind verschwunden. "*
"Ich konnte nicht vor dem Schmerz in meinen Knien laufen. Ich war so gerettet: Ich mixte 1 Teelöffel Salz, Soda und Honig,
7 Tropfen Jod und wenden Sie diese Mischung auf den gedämpften Knien (im Bad oder im Badezimmer) hinzugefügt, versteckte dann nach oben warm, und nach 10-15 Minuten smyvala.Mne genug für 6 Sitzungen -. 6 Jahre lang als die Knie nicht weh tun „*
In einem Zeitungsartikel über die Frage, wie man einen durch einen Sturz geschädigten Meniskus behandeln solle, antwortete der Arzt: "Versuchen Sie, aus einer Honig-Alkohol-Mischung Kompressen zu machen. Zu gleichen Teilen mischen, im Wasserbad erwärmen, den Verband anfeuchten und auf das erkrankte Knie auftragen. Das Verfahren sollte zweimal durchgeführt werden - nachts und tagsüber. "*
"Meine Knie knirschten und schwollen an, schmerzten. Ich kaufte 300 Gramm Pinienkerne in der Schale, halten sie für etwa 5 Minuten in kochendem Wasser verschmolz dann in Nüssen setzen 300 Gramm Zucker und einen halben Liter Wodka, bestehen
Monat im Dunkeln. Ich nahm einen Teelöffel 2 mal am Tag, lehnte Kohl, Tomaten in irgendeiner Form. Jetzt fahre ich Fahrrad, fahre Ski, ich lebe. "
SCHMERZ IN DER SCHULTER
"Drei Jahre half kein Reiben, Runen konnten nicht heben, um ihre Haare zu kämmen. Und dann sagt plötzlich eine Frau in weißen Träumen: "Wie man Pappel-klebrige Blätter löst, mischt sie mit Honig und heftet sie an." Ich wartete auf Mai, tippte Blätter, legte sie mit Honig auf Zellophan und band sie an die Schulter. Am Morgen habe ich natürlich
gesund ist nicht aufgewacht, aber hat sich nicht wiederholt. Und im Sommer habe ich mich dabei ertappt, dass ich dachte, dass die Hand nicht mehr wehtut! Nun, ich denke, es ist ein Unfall - ich glaube nicht an Wunder. Und dann wurde die zweite Schulter krank. Pappel ist ein Baum wie in
ein Glas auf einem Zweig verlässt sich auflösen. Ich habe wieder eine Kompresse gemacht, und zweimal musste ich. Wieder tut nichts weh, ich kann sogar meine Ellbogen hinter meinem Rücken schließen. "
Schmerzen in der Lendengegend
"Meine Tante (sie ist 75 Jahre alt) hatte starke Schmerzen in ihren Beinen und im unteren Rücken. Und dann riet ihr eine Freundin, einen Seestern zu essen. Und der Sommer war genau richtig - es gab viele Läuse im Garten. Tante Haufen Gras reinigt, Melenko Schnitte, Salz, Pflanzenöl wird hinzugefügt und ein Esslöffel am Morgen und Abend, unabhängig von Essen, Essen. Wochen nach zwei an ihr und Beinen oder Füßen in kolekka, um sich zu biegen, und Schmerzen sind gegangen oder haben stattgefunden, und zu einer Lende wurde es besser. Einen Monat später verschwanden die Hämorrhoiden. Nun, als sie vier Monate später ihre Brille abnahm (sie trug ein paar Jahre) - hat es Spaß gemacht! Für den Winter trocknete meine Tante ihre Haare, machte sie und trank sie wie Tee. "*
"Der Effekt ist atemberaubend! Ich hatte Rückenschmerzen, bin kaum gelaufen. Das Tomogramm zeigte eine Verschiebung der Bandscheiben des lumbosakralen Abschnitts. Lange behandelt, aber Verbesserungen waren fast nicht bemerkbar. Die Angestellte sagte, dass sie persönlich von den Bädern der Topinambur profitierte. Ich sammelte Topinambur im August-September während der Blütezeit, getrocknet im Schatten wie Besen. Für ein Bad wurde ein Besen in einem Tank zum Kochen von Wäsche gebraut, mit einem Deckel bedeckt und für die Nacht verlassen. Am nächsten Tag, bevor sie zu Bett ging, schüttete sie den Aufguss in ein Bad mit warmem Wasser und legte für etwa 20 Minuten, dann, ohne sich zu wischen, wickelte sich in ein Laken und ging so ins Bett. Zehn solche Bäder jeden zweiten Tag - und ich habe bereits meine Böden und arbeite im Garten. "
Schmerz im Spin
Wenn du viel sitzen musst, dann musst du auf einem harten Stuhl einen Ball auf einen Ball - ein Brett - setzen und dich bereits auf diese instabile Struktur setzen. Dieses unfreiwillige Training der Rückenmuskulatur beugt Wirbelsäulenerkrankungen vor.
SCHMERZEN IN VERBINDUNGEN
"Oma hat keine Ahnung, welche Schmerzen in den Gelenken, Schmerzen in der Wirbelsäule. Und der Grund dafür ist ein wundersames Reiben. Das beste Mittel, das ich noch nicht erlebt habe. Razirka behandelt alles: Radikulitis, Arthritis, Arthrose, Osteochondrose - alles, was mit dem Gelenkknochengewebe zusammenhängt. 300 g Alkohol + eine Flasche (10 ml) Kampferalkohol + eine Flasche Jod (10 ml) + 10 Tabletten Analgin. Mischen Sie alles und bestehen Sie 21 Tage lang an einem dunklen Ort. "
Eines Tages hatte eine Nachbarin auf dem Land ein Knie, sie konnte nicht auf ihrem Bein laufen. In diesem Moment wartete der Lehm darauf, dass er an die Reihe kam: zweimal wurde er aufgetragen und der Nachbar verließ ihn. Bald darauf wurde ein anderer Freund - sie war 7 Jahre alt, mit einem Stock gelaufen - auch beschlossen, Lehm zu heilen. Nach ein paar Anwendungen habe ich den Stick vergessen.
Denken Sie daran - mehr als zwei Ton kann nicht auf dem Körper gehalten werden, weil die umgekehrte Reaktion beginnt. Alles, was sie dem Körper abgenommen hat, wird es ihm geben.
Maisöl kann in die Gelenke gerieben werden - es absorbiert Fette, stärkt die Haut und Muskeln. *
Ausgezeichneter Wrap, die am nächsten Tag hilft: 1 Tasse Joghurt und 1 Flasche Tinktur von Wermut - befeuchten dieses Line-up Tuch auswringen, gelten für das betroffene Gebiet, zu erwärmen und drei oder vier Stunden einweichen. Solche Kompressen werden am besten vor dem Schlafengehen oder der ganzen Nacht gemacht. *
"Praktisch abgelehnte Beine. Alle Gelenke schwollen an, Knie wie Lichter von KamAZ, und die Ärzte sagen: "Alter..." Das ist 54 Jahre alt! Und Radonbäder nahmen, und gingen zum Erholungsort und zum Schlamm - es ist nutzlos. Habe einen Rat bekommen. Sah die Zusammensetzung von Cranberries + Knoblauch + Honig. Und an den Gelenken - Kompressen aus Honig und Salz.
Dies begann in den Knistern der Gelenke - die Katze schauderte. Ein anderes empfohlenes Fischöl - trank 4 Packungen. Mit einem Wort, sie stand auf. Knie wurden identifiziert und Knöchel. Und nachdem ich diesen Sommer die Brombeertinktur getrunken habe, renne ich sogar nach der Straßenbahn, wenn ich zu spät komme. "*
„Als junger Mann war ich Gespräch zwischen zwei alten Damen amüsiert - eine in eine Entzündung der Gelenke über einen Topf mit kochendem Wasser geraten, den Topf zu heben, in dem Wodka gießen und ihre Füße... Seit 50 Jahren bin ich geworden sind sehr krank Beinen, die Fersen verkratzte, deformierte Gelenke. Ich erinnerte mich an diese Unterhaltung, aber die Behandlung schien etwas teuer zu sein. Dann kaufte ich ein Kilogramm Hefe und 10 Kilogramm Zucker, bekam einen Haufen. In der Nacht wurden drei Liter Bergwasser erhitzt, in ein Becken gegossen und ihre Füße gehalten, bis es abgekühlt war. Nach 10 solcher Eingriffe wurden meine Beine wie ein Baby und der Schmerz verschwand für 30 Jahre. "*
"Eine alte Frau in der Badewanne hat mir gesagt, dass sie 70 Jahre alt ist und ihre Gelenke nicht schmerzen: Einmal im Jahr putzt sie sie mit Reis. Das Rezept ist alt und sehr einfach. In ein 3-Liter-Gefäß Wasser 2-3 Esslöffel Reis gießen. Am Morgen spülen und kochen, 2-3 mal mit Wasser spülen. Essen Sie Frühstück ohne Salz. Vor dem Abendessen nichts mehr essen oder trinken. Die Rate soll einen jeden Tag des Jahres machen. "*
"Im Herbst 2004 schmerzten das Sprunggelenk und der gesamte Fuß stark. Sofort im Bett aufzustehen war ein Problem. Es war notwendig zuerst auf der Stelle zu trampeln, und nur dann konnte ich schon leise gehen. Alle Rezepte, die ich im Messenger gelesen habe, haben sich selbst erlebt. Die Erleichterung kam, und dann begann alles von neuem. Und plötzlich las ich eine Notiz über die Behandlung von Meerrettichblättern: Es war schon Herbst, die Blätter waren schief, halb getrocknet. Ich legte sie in heißes Wasser und sie wurden weich und geschmeidig. Ich legte es auf den Joint, dann bedeckte ich es mit Folie und verband es mit breiten Streifen von den Vorhängen. Sie zog dicke Wollsocken an und ging ins Bett. Ich musste das Brennen nicht ertragen, es wurde nur angenehme Wärme empfunden. Sie schlief ruhig. Und am Morgen stand ich auf und ging ohne Aufwärmen. Wunder! Keine Schmerzen! Und das ist nur von einer Zeit. Aber die Blätter blieben, und um der Überzeugungskraft willen, tat ich das noch dreimal. Es ist in Ordnung. "(Es gibt Berichte, dass Meerrettichblätter eine ziemlich starke Hautverbrennungen verursachen können.) - N.T.
"Ich bin seit der Kindheit an Polyarthritis erkrankt, dann kam es zu Osteochondrose, Arthrose, Radikulitis. Seit zwanzig Jahren gefoltert. Von der Brust Osteochondrose schrie ich, meine Schultern schmerzten. Vor drei Jahren besuchte ich meinen Lehrer und sie sagte, dass sie mich jetzt heilen würde. Sie war 90 Jahre alt! Sie rieb mir den Rücken mit dem Aufguss von Lakonos und sagte mir, ich solle am Abend kommen. Am Abend habe ich es wieder verloren und am nächsten Morgen habe ich meine Krankheit vergessen! Hier ist das Rezept für seine Verreibung: 1 EL. Spoon die Wurzeln der Lakonos pour 250 ml Wodka oder Mondschein und bestehen Sie 7 Tage. Abtropfen lassen. Die Medizin ist fertig. Es ist notwendig, sich zur Trockenheit auszudehnen. "*
In der Sendung "Malakhov" erzählte mir die Schauspielerin, dass sie bei den Dreharbeiten ihre Hände unterkühlt hatte und die Gelenke begannen zu weinen, so dass sie in der Nacht schrie. Sie wurde beraten, und sie benutzt es, wenn sie in Not ist und rät allen: Steinsalz 1:10 in geschmolzenes heißes Wasser geben und abkühlen lassen. In dieser hypertonischen Lösung taucht Baumwollhandschuhe, Hände, Tops mit einem Handtuch oder zieht warme Fäustlinge an, geht für anderthalb bis zwei Stunden ins Bett. Dann entfernt er den Verband und die Handschuhe, promakivaet ein gutes Handtuch und schläft. Am Morgen sind die Hände vollkommen gesund. Wenn die Haut reizbar ist, können Sie sie mit Wasser abwaschen. *
"Sein Großvater in 80 Jahren fing an, seine Beine zu verletzen. Ging mit Schwierigkeit. Er wurde von einer alten kasachischen Zauberin behandelt. Jeden Tag aß der Großvater einen halben Kilo Quark und teilte ihn in 4 Teile. Ich spülte ein Glas Wasser hinunter und griff nach einem Stück Schwarzbrot. Am Ende des Monats habe ich sogar angefangen zu laufen, ich habe 10 kg verloren. "In den verbleibenden 11 Monaten", sagte der Medizinmann, "müssen Sie mindestens 250 Gramm Hüttenkäse pro Tag essen." *
"Früher wusste ich, dass es gut ist, einen Käfer auf kranke Gelenke aufzutragen, ich riet allen, die ich kannte. Und dann taten mir meine Füße sehr weh, so schrecklich, dass ich nicht schlafen konnte. Ich bat meinen Mann, Läuse zu pflücken und wickelte mit seiner Hilfe das Gras seiner Beine, zog Baumwollsocken an und auf Zellophan "Handtaschen". Der Schmerz verstärkte sich zuerst, spreizte sich sogar auf alle Beine, als ob tausend Nadeln in sie eingeführt und mit einem Magneten herausgezogen würden. Ich kann mich nicht erinnern, wie ich eingeschlafen bin. Aber am Morgen bin ich aufgewacht, bin aufgestanden - und ich fühle meine Beine nicht, wie in meinen jungen Jahren. "*
Um Bor, Kurkuma, Ingwer zu Knochen-Knorpel-Gewebe zu transportieren, sollten sie gleichzeitig mit Fruktose eingenommen werden. Und sie beseitigen die Entzündung der Gelenke in wenigen Stunden. *
"Drei Tage lang trank ich eine Infusion von Lorbeerblättern: eine Charge Blätter, die in einem Liter kochendem Wasser gebrüht, 5 Minuten gekocht und eine weitere Stunde an einem warmen Ort aufbewahrt wurden. Ich sah drei Mal am Tag vor den Mahlzeiten eine Viertel Tasse, und die akuten Schmerzen verschwanden. "*
Rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew, Gicht... Von den wirksamen Mitteln im Krankenhaus werden Injektionen von Goldsalzen in die Knorpelregion vorgenommen. Aber das sind sehr teure Medikamente. Es ist jedoch sehr einfach, Cream-Gel auf Goldwasser unabhängig voneinander zu machen. Siehe die Datei "Vorbereitungen" - "Gold". *
Kälte bietet Flexibilität der Gelenke und Schönheit der Haut. *
Sein Bein schmerzte, besonders nachts. Er legte irgendwie eine Kartoffel auf die Socke und ging so ins Bett. Am Morgen war der Schmerz weg.
"Herrinnen wissen, dass an den Innenwänden von Eierschalen genügend Eiweiß zurückbleibt. Es hilft gut bei Schmerzen in den Knien. Eine Hälfte - auf einem Knie, eine andere - auf einer anderen. Ja, nehmen Sie nicht einen Lappen und einen Finger, und reiben Sie sofort in ein krankes Knie. Das Ergebnis ist augenblicklich, erfahren auf sich selbst. Ich bin 87 Jahre alt, gehe ohne Stock aus und meine Knie tun nicht weh. "
Schmerz im Spin
"Wir haben uns auf eine Operation an der Wirbelsäule vorbereitet. Ich fragte den Arzt, welche Art von Garantie sie mir gaben, er antwortete ehrlich, dass es keine gab, und ich lehnte die Operation ab. Aber der Schmerz in meinem Rücken war so groß, dass ich nicht lügen oder schlafen konnte. In der Nacht ging ich den Flur hinunter, bemerkte ich eine Krankenschwester und empfohlen, diese Behandlung: in der heißen Wanne ein Kilo gewöhnlichen Steinsalz gießen, fügen Sie 50 g Terpentin, bürsten Sie empfindliche Teile - Fettcreme und sitzen für 15-20 Minuten (Schleim NT?). Aber zuerst müssen Sie 100 Gramm Wodka und 100 g Honig und warme Kleidung vorbereiten, bis zur Mütze und Fäustlinge. Wenn Sie aus dem Bad kommen, ziehen Sie sich warm an, trinken Sie schnell Wodka, essen Sie Honig und gehen Sie zu Bett (eine Portion Wodka und Honig habe ich in zwei Hälften geteilt). Wenn Sie schwitzen, wechseln Sie in trockene Kleidung. Das ist alles. Sie nahm nur zwei Bäder und vergaß zehn Jahre lang Rückenschmerzen. "*
"Ein positives Ergebnis der Apitherapie in der Behandlung der Osteochondrose wird in 92% der Fälle, Radikulitis - in 95% erreicht. Arthritis und Arthrose - in 85%. Und zusätzliche Effekte - die Senkung des Cholesterins, erhöhen Hämoglobin im Blut, die Auflösung von Harnsteinen und dergleichen „(aus dem Werbe-Artikel über die Creme für die Gelenke“, Sophia mit Bienengift »Telefon Sotschi Apotheke 64-52-14.).
Von der Übertragung "Ohne Rezept": Rückenschmerzen sind in der Regel gutartig, nicht gesundheitsschädlich. Aber wenn Sie nicht die Ursache behandeln, sondern einfach für eine lange Zeit, um den Schmerz zu entfernen, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, das Herz-Kreislauf-System zu zerstören, wie es ist diese Eigenschaft haben Schmerzmittel, und zwar unabhängig davon, ob sie oder Tablette in Form von Salben und Cremes. *
"Ich fiel auf alle Viere und mein Rücken war verletzt. Der Neurologe verschrieb Injektionen von Diclofenac und Physiotherapie. Die Injektionen halfen eine Weile, und der Magnet verstärkte im Gegenteil den Schmerz. Als der Mann meiner Schwester meine Leiden sah, brachte er einen Rasher, der ihm half, Rückenschmerzen loszuwerden. Ich habe mich nur zweimal verloren, der Schmerz ist abgeklungen, und nach einer Woche bin ich komplett gegangen. Jetzt, sobald der Rücken krank wird (und es gibt etwas zu verletzen - Osteochondrose, Skoliose, Zwischenwirbelbruch), benutze ich das Reiben. Hier ist ihr Rezept: Im Mai, sobald junge grüne Meerrettichblätter erscheinen, müssen Sie sie aufheben und in ein Glas geben. Gießen Sie den Wodka. Um zwei zu erhalten
Tag an einem dunklen Ort. Nehmen Sie die seltenen Blätter des Meerrettichs und reiben Sie sie mit einem wunden Punkt. "(Jemand hat gelesen, dass die Blätter des Meerrettichs eine Brandwunde verursachen können.) Also passt gut auf!) *
"Der Arzt kam zu dem Schluss, dass ich die Nervenenden blockierte, ich musste drei Jahre lang nicht weniger behandeln und ich sollte mit einem Stock gehen. Die 95-jährige Nachbarin riet zur Methode. Weitsperrholzplatte lehnt sich gegen die Rückenlehne des Stuhls in einem Winkel von 35 bis 40 Grad mit der Hilfe seiner Frau, ich in den Vorstand ging auf dem Rücken, den Kopf nach unten, sie hatte mir gebunden Bänder für Füße und blieb in dieser Position für 20-25 Minuten. Dann legte ich mich auf den Boden und meine Frau tat eine Rückenmassage mit einer heilenden Zusammensetzung von Kartoffelsprossen. Nach 10 schmerzhaften Sitzungen ging ich wieder in die Ränge. Rezept Zusammensetzung: Kartoffelsprossen Länge von 15-20 cm in Stücke geschnitten 2-3 cm, gefaltet in ein Glas, leicht gestampft und übergossen mit Mondschein (50
Grad), an einen dunklen Ort für die dauerhafte Lagerung. Bereite Tinktur in 20 Tagen vor. "
Schmerzen im Nacken
Ständig bläst der Hals.
Nein, es ist nicht "geblasen", der Hals bläst nicht. Dies sind degenerative Veränderungen der Wirbelsäule, Osteochondrose des Halses.
Ärzte sagen, dass es unmöglich ist, diesen Prozess zu heilen, aber nur es ist möglich zu verlangsamen.
Aber versuchen Sie Hühnerknorpel zu essen und trinken Sie Ingwertee! Mindestens ein paar Tage. Und sehen Sie, wie gut sich die Wirbelsäule anfühlt und auch der Nacken.
Nun, als dringend-dringend, um den Schmerz mit Menovazinom zu reiben. Er hilft überraschend schnell.
Bursitis
"Der Mensch ist seit sechs Jahren glücklich, dass er sich von einer Bursitis heilen konnte. Er machte Kompressen für die Nacht: in der ersten Nacht 2-3 wurden rohe Kartoffeln zerquetscht, auf Stoff gelegt und ein kranker Ellenbogen, auf einem Film und einem Wollschal gewickelt. In der zweiten Nacht eine Kompresse aus roten Rüben, auf der dritten - aus frischem Kohl. Also wechselte ich, bis ich feststellte, dass ich gesund war. "
Entzündung des Hüftgelenks
"Ich war mehr als ein Jahr krank, ich konnte nicht auf der rechten Seite schlafen. Als nur nicht gerieben hat, ist der Schmerz nicht abgereist, hat sogar angefangen zu humpeln. Ich entschied mich, Kieme zu versuchen. Erwärme den Kuchen mit einer Tischlampe und lege ihn auf das Gelenk. Er bedeckte es mit einem Lappen. Und in nur 20 Minuten ist der Schmerz abgeklungen. Am Morgen ging ich zur Arbeit - ich hatte nicht einmal Schmerzen. "*
"Ich selbst habe die Krankheit der Hüftgelenke geheilt. Ich mische 30 g Terpentin, 30 g Ammoniak, 30 g Dreifachkölner, einen Esslöffel Senf. Schließen Sie den Deckel fest, wickeln Sie ihn in einen dunklen Lappen und legen Sie ihn 7 Tage lang an einen warmen Ort. Dann schüttelte ich alles und in der Nacht fing an, eine wunde Stelle zu verwischen, nur ein paar Mal reiben. Wickeln Sie dann ein flauschiges Kopftuch oder Schal und gehen Sie zu Bett. Ich litt so sehr, ich konnte mich nicht einmal bewegen, ich ordnete meine Beine neu, aber ich tat es nur zwei oder drei Mal, und die Schmerzen vergingen. "
Bandscheibenvorfall
„Der behandelnde Arzt erklärte, dass Spondylose - eine Ablagerung von Calciumsalzen auf den Kanten des Wirbels, und unter bestimmten Bedingungen (I wurde Unterkühlungs) gekniffen Nervenwurzeln mit anschließender Bildung eines Zwischenwirbel Hernien auftritt. Vor der Operation hatte ich noch sieben Wochen. Ich fing an, eine Abkochung von Cranberry-Blättern (zusammen mit Stielen) bei 1,5-2 Liter pro Tag zu trinken. Zur gleichen Zeit nahm ich eine Tinktur eines Säbels, empfohlen von einem Neurochirurgen, 15-20 g dreimal täglich. Ich habe zu dieser Zeit keine andere Flüssigkeit getrunken. Er verwendete auch die Creme "Sabelnik". Als der Neurochirurg nach 7 Wochen die Röntgenbilder vor der Behandlung und die Bilder der Resonanzbildgebung verglich, rief er überrascht: "Aber Sie haben nichts! Nur kleine Hernien blieben. Auf die Operation kann keine Frage sein! ". Seit diesem Tag reduzierte ich die Dosis der Preiselbeertinktur, und der Säbel und die Creme hörten ganz auf. Wenn eine Behandlung notwendig ist, müssen Sie Kaliumorotat einnehmen, da Kalium mit Kalzium abgewaschen wird, und dies führt zu Problemen mit dem Herzen. Der Arzt-Vertebroneurologe empfahl, ein weiches Korsett um seinen Hals zu tragen. Für einen Monat mit ein wenig trug ich ein Korsett bei der Arbeit, allmählich seine Tragezeit zu reduzieren, und lehnte dann überhaupt ab - es gab keine Notwendigkeit. Und sechs Monate später vergaß ich einfach, dass ich Probleme mit meiner Wirbelsäule hatte. "*
"Es gibt eine Methode, um diese Hernie zu besiegen - eine spezielle Ladung. Meine Beine waren geschwächt und mein Rücken schmerzte. Einen Monat später kam ich zum Leben und wurde ein vollwertiges Mitglied unter den Sommerbewohnern - ich arbeitete auf Augenhöhe mit ihnen oder sogar mehr. Aber meine Methode für SM. Bubnowski:
1) Morgens stehe ich von meinem Bett auf und werfe einen Stapel fein gehackten Papiers auf den Boden. Ich sammle ein Stück, stehe aufrecht und lehne mich jedem zu. Ich lege das Papier auf Augenhöhe.
2) Strecken Sie die Matte auf dem Boden. Ich liege auf meinem Rücken, ich trete mein Fahrrad, meine Hände auf meinen Bauch.
3) Ich mache "Schere", Hände auf den Bauch.
4) Ich beuge meine Beine und schlang meine Arme um sie, rolle auf meinem Rücken hin und her.
Alle diese Übungen sind Aufwärmübungen. Und die wichtigsten: liegen Sie auf dem Rücken, stellen Sie Ihre Füße unter schwere Möbel und heben Sie Ihren Oberkörper, die Hände hinter dem Kopf. Lehnen Sie sich so nah wie möglich an die Knie. Das ist alles! Sie können 4-5 dieser Pisten machen, aber 2-3 mal am Tag. Und wenn der Rücken eingestellt ist, kannst du dich 1 Mal beugen, aber jeden Tag. Die Böden müssen ohne einen Mopp mit einem Lappen in den Händen geknetet werden und beteten an der Ikone mit den Bögen. Sie können nicht lange sitzen und lange stehen. Es ist nützlich, ein Gelee mit Gelatine, Knochenbrühe zu essen. Um ein Wiederauftreten der Hernie zu verhindern, muss man die Rückenmuskulatur ständig trainieren lassen. "*
Tigran Vardumyan glaubt, dass die Ursache der Zwischenwirbelhernie nicht so sehr im Trauma liegt als in sitzender Lebensweise, Unterernährung und übermäßig starker nervöser Belastung. Durch die ständige Überanstrengung der Muskeln verlieren die Bandscheiben an Elastizität, werden instabil und in ihnen treten Risse auf. Der Abstand zwischen den Wirbeln wird gleichzeitig verkürzt, die Scheiben scheinen sich aufgrund von Abnutzung oder plötzlichem Stoß oder Kompression (Kompression) abzusetzen. So entsteht die Hernie - eine Art "muskulärer Tumor", eine Komplikation in Form von Osteochondrose, begleitet von unerträglichen Schmerzen im Rücken und in der Taille. "Pufferkissen" entsteht als eine Schutzreaktion des Körpers, um die Belastung der Wirbelsäule zu erhöhen. Es ist notwendig, die Stelle zwischen zwei (selten drei) Wirbelkörpern von übermäßiger Kompression zu befreien, da die Scheiben sofort beginnen, ihre Funktionen vollständig zu erfüllen, wird die Wirbelsäule wiederhergestellt. "Dehnen" der gepressten Wirbel ist am einfachsten, während der Körperaufbau klein ist. Und oft gibt es eine natürliche Wiederherstellung der Wirbelsäule, das heißt, die Pathologie zerstört sich selbst, die Hernie löst sich ohne einen Eingriff des Arztes auf. Aber wenn das nicht passiert, kann die chiropraktische Therapie helfen. Der Patient selbst kann die Hernie auch selbst auflösen. Ein korrekter Verlauf der Bewegungstherapie und eine Dosierung der Übung sind erforderlich. Schwimmen, Gymnastik und
die einfachste Ladung stellt ein ausgezeichnetes Mittel zur Anpassung der Gesundheit dar. Wenn Sie die Beweglichkeit der Wirbelsäule beibehalten, kommt eine Hernie nicht in Frage. In den meisten Fällen, während eine Person nicht die Fähigkeit verloren hat, sich unabhängig zu bewegen, braucht sie keine Operation. Wenn die Bandscheibenhernie 7 mm überschreitet, wenn sie in der Nähe des Rückenmarks erscheint, ist ein chirurgischer Eingriff notwendig.
Jeden Abend vor dem Schlafengehen für 1,5 Monate sollten Sie essen:
1. 1 Feigenfrucht (Feigenbaum)
2. 5 getrocknete Aprikosen (getrocknete Aprikosen)
3. 1 Pflaumenfrucht
Diese Früchte enthalten Substanzen, die die Wiederherstellung von Gewebe verursachen, das Zwischenwirbelscheiben bildet. Auch diese Stoffe machen diese Gewebe stabiler und elastischer. Die Stärkung dieser Gewebe führt dazu, dass die Wirbel beginnen, selbst an den Orten zu werden, die ihnen von der Natur zugewiesen wurden, ohne äußerlich
manuelle Korrektur. Versuche dies zu tun - du erkennst deine Wirbelsäule nicht. Die für die Durchführung eines solchen Verfahrens notwendigen Stoffe sind nicht in jeder Frucht einzeln enthalten, sondern bilden sich, wenn sie gemischt werden. Diese Kombination enthält auch magische Kraft und ist auch dazu in der Lage

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie