Der häufige Ort der Krankheit sind offene Bereiche der Haut - das Gesicht und die Kopfhaut. Nur in 20% der Fälle tritt der Tumor auf den von Kleidung bedeckten Bereichen auf (am Rumpf, an den Gliedmaßen). Basale Gesichtshaut tritt in der Regel bei älteren Menschen auf, aber in den letzten Jahren wird die Krankheit bei jungen Menschen diagnostiziert. Experten erklären dies durch die zunehmende Beliebtheit von Touristenreisen in tropische Länder und Mode auf dem Solarium.

Was ist eine Basalzelle?

Basalzellkarzinom der Haut ist eine häufige Art von bösartigen Tumor bei Europäern. Basalzellen erscheinen in den Zellen der Hautschicht, die für die Regeneration des Epithels oder an der Basis der Haarfollikel verantwortlich ist. Trotz der Tatsache, dass die Erkrankung als bösartiger Tumor angesehen wird, führt sie fast nie zur Entwicklung von Fernmetastasen. Der Tumor ist auf invasive Weise anfällig für Wachstum, breitet sich in umgebendes Gewebe aus und zerstört sie.

Wie fängt Hautkrebs an? Das Anfangsstadium der Basalzellen ist durch das Auftreten eines kleinen Knotens von korporalen oder rötlichen Tönen auf der Haut gekennzeichnet. Diese Geschwulst wächst langsam, was der Person die Unannehmlichkeiten und die schmerzhaften Empfindungen nicht verursacht. Nach einer gewissen Zeit bildet sich eine graue Kruste in der Mitte des Knotens. Wenn Sie es entfernen, wird es eine Rille auf der Haut geben, die bald wieder mit einer Kruste bedeckt wird. Um den Knoten kann eine dichte dünne Walze beobachtet werden, die aus charakteristischen körnigen Formationen besteht.

In Zukunft bildet die Basalzelle neue Knötchen, die miteinander verschmelzen können. Die Ausdehnung oberflächlicher Kapillaren der Haut auf den Körper oder das Gesicht führt zur Manifestation einer großen Anzahl von "vaskulären Sternen". Im zentralen Teil des Tumors bilden sich häufig Geschwüre, die zu Wachstum neigen. Allmählich sprossen die Basalzellen in die umgebende Haut und können ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom hervorrufen.

Die genaue Ursache der Basalzellkarzinom ist nicht von den modernen Medizin etabliert, so hat es einen Code in der „ICD-10“ (International Classification of Diseases) - „Unbestimmtheit des Tumors“ Basalzellkarzinom Hautkrebs umfasst mehrere Formen, die sich auf unterschiedliche Weise manifestieren, aber ein häufiges Symptom von allen ist das Versagen des Geschwürs im Zentrum des Tumors zu heilen. Experten weisen darauf hin, dass Hautkrebs die Folge sein kann:

  • Arbeit mit Arsen;
  • Verbrennungen der Haut;
  • Besuche im Solarium;
  • reduzierte Immunität;
  • Albinismus;
  • Privater und längerer Aufenthalt unter der Sonne.

Es gibt verschiedene Arten von Basalzellhaut:

  1. Nodular. Wie es aussieht: unterscheidet sich über die Oberfläche der Haut mit Dichtungen, die unregelmäßig oder rund sind.
  2. Solid (groß). Es sieht aus wie ein einzelner großer Knoten, der in der Nähe eine Anzahl von "vaskulären Sternchen" hat.
  3. Es perforiert. Ein Zeichen für diese Form der Basalzellen ist ein schnelles Wachstum des Geschwürs mit Schäden an der Haut.
  4. Pigment. Es sieht aus wie ein dunkles Bündel, um das sich kleine perlfarbene Gebilde bilden.
  5. Flach. Gekennzeichnet durch mehrere hellrosa oder rötliche Knötchen, die tief unter der Haut und nicht nach außen wachsen.
  6. Warzig (papillär). Es erscheint auf dem Gesicht als Knoten in Form von Hemisphären, die äußerlich einem Blumenkohl ähneln.
  7. Reibt atrophisch. Zeichen dieser Form von Hautkrebs ist ein allmählich wachsendes Wundheilungsgeschwür.
  8. Sklerodermorph. Erscheint in Form eines blassen kleinen Knötchens, das sich zunehmend in eine unebene, flache und dichte Plaque verwandelt.

Diagnose der Krankheit

In der Regel verursacht die Diagnose von Hautkrebs im Gesicht keine ernsthaften Schwierigkeiten für den Spezialisten. Um die Diagnose zu bestätigen, muss der Arzt eine Biopsie (histologische Untersuchung des entnommenen Hautstücks) durchführen. Zur Diagnose der Erkrankung kann die Haut des Patienten auch mit einer Wood-Lampe untersucht werden. Während des Eingriffs trägt der Hautarzt eine spezielle Creme auf die Hautpartien auf und beleuchtet sie anschließend mit einer speziellen Lampe in einem dunklen Raum. Oft wird die Dermatoskopie zur Untersuchung eines Patienten mit Verdacht auf Schwellung (Untersuchung der Haut mit einem speziellen Gerät) eingesetzt.

Wie behandelt man eine Basalzelle?

Es gibt viele Methoden zur Behandlung der Basalzellhaut im Gesicht. Bestimmen Sie, welche Therapie am effektivsten ist, kann nur ein Onkologe. Das Hauptziel der Basalzellentherapie ist die Entfernung und Vorbeugung des Wiederauftretens der Krankheit. Die Behandlungsmethode wird ausgewählt in Abhängigkeit von:

  • Größen;
  • Lage des Tumors;
  • Hautläsionsbereich;
  • Gesundheitszustand;
  • Alter des Patienten.

Die Mittel der Leute

Verschiedene Volksmethoden können das Wachstum des Hauttumors nur verlangsamen, aber solche Heilmittel können die Basalzellen nicht vollständig heilen. Alternativmedizin kann in diesem Fall nur als Ergänzung zur konservativen oder chirurgischen Methode der Tumorentfernung dienen. Die wirksamsten Volksheilmittel für die Basalzellentherapie sind:

  1. Reinheit. Der Tumor wird mit frischem Pflanzensaft (hierfür wird ein Ast aus dem wachsenden Busch abgebrochen) bis zu 4 mal täglich für 10 Tage beschmiert. Das Produkt trocknet die Wunde perfekt aus.
  2. Goldener Schnurrbart. Die Pflanze wird mit Wasser gewaschen und mit einem Fleischwolf gedreht. Kashitsu wird in Mull gelegt und als Kompresse auf das Basalom aufgetragen, so dass es einen Tag lang bleibt. Die Therapie dauert 15 Tage.
  3. Tinktur aus Tabak. Um eine ungeheilte Wunde auf der Haut verschwunden ist, verwenden Sie Tabak-Infusion. Zu seiner Herstellung ist der Tabak aus einer Packung Zigaretten mit 200 ml Wodka gefüllt und wird 14 Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt. Nachdem die Lösung geschüttelt und dekantiert wurde. Die Baumwolle wird mit der erhaltenen Tinktur befeuchtet und auf den Tumor aufgetragen. Der Behandlungsverlauf dauert 10-12 Tage, danach sollte die nach dem Ulkus verbleibende Narbe verschwinden.

Salbe

Für die Behandlung der Basalzellenhaut im Gesicht wird oft eine Immuntherapie verwendet. Es beinhaltet die Verwendung einer speziellen Salbe - Imiquant. Das Medikament stimuliert die Produktion des Interferons des Patienten, was im Kampf gegen atypische Zellen hilft. In der Regel wird das Basiliom der Nase mit Creme behandelt, da diese Therapie keine Narbenbildung hinterlässt. Häufig wird der Aufdruck vor Beginn der Chemotherapie verwendet.

Basaloma - Symptome, Behandlung, Entfernung, Volksmedizin, Ursachen, Stadien, Prognose und Prävention

Was ist die Basalzellhaut?

Nach der Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation bezieht sich Hautbasalom auf onkologische Erkrankungen mit langsamem Fortschritt und seltene Fälle von Metastasen, um Organe und Gewebe zu verbinden. Betroffen sind nur die oberen und mittleren Schichten der Epidermis.

Basaloma ist eine häufige maligne epitheliale Neoplasie der Haut. Basalom tritt häufiger bei Menschen auf, die älter als 50 Jahre sind. Frauen leiden häufiger an Basalzellerkrankungen als Männer.

Symptome des Basalzellkarzinoms

Gemeinsame Orte für das Auftreten von Basalzellen: Gesicht und Hals. Kleine hellrosa oder fleischfarbene Knötchen sind wie Pickel, schmerzlos und wachsen langsam. Im Laufe der Zeit, in der Mitte einer solchen unscheinbaren Wunde, bildet sich eine hellgraue Kruste. Das Basaliom ist von einer dichten Formation in Form einer körnigen Struktur umgeben.

Wenn die Krankheit im Anfangsstadium nicht diagnostiziert wird, wird der Prozess noch weiter verschlimmert. Das Auftreten neuer Knoten und die nachfolgende Fusion führt zu einer abnormalen Ausdehnung der Blutgefäße und dem Auftreten von "vaskulären Sternchen" auf der Hautoberfläche.

Häufig bilden Geschwüre, die sich im zentralen Teil des Tumors bilden, Narben. Wenn die Basalzelle wächst, wächst sie in benachbarte Gewebe, einschließlich Knochen- und Knorpelgewebe, was sich als Schmerzsyndrom manifestiert.

Behandlung von Basalzellkarzinom

Wessen Ärzte bei der Gründung behandeln sollen

Immuntherapie

Bei der Behandlung der Basalzellhaut im Gesicht wird die Immuntherapie angewendet, bei der ein spezielles Salbenimukt verwendet wird. Das Medikament stimuliert die Produktion des Interferons des Patienten, was im Kampf gegen atypische Zellen hilft. In der Regel wird die Creme mit dem Basallappen der Nase behandelt, da diese Therapie keine Narbenbildung hinterlässt. Häufig wird der Aufdruck vor Beginn der Chemotherapie verwendet.

Medikamente

In den Anfangsstadien und mit oberflächlichen Formen, mit Kontraindikationen oder der Unfähigkeit, Strahlenbehandlung anzuwenden, greifen Sie auf eine medikamentöse Therapie zurück. Um dies zu tun, verwenden Sie omin Salbe in Form von täglichen Anwendungen. Zutat und Antitumor-Antibiotika - Bleomycine, die intravenös für 15 mg 2-3 mal pro Woche verabreicht werden. Die Gesamtdosis beträgt 300-400 mg.

Photodynamische Behandlung

Die Behandlung besteht in der Einführung von speziellen Substanzen (Photosensibilisatoren) unter der Haut, die klare Grenzen des Tumors ergeben, die dann mit Lichtwellen bestrahlt werden. Im Gesichtsbasaliom ist die photodynamische Methode eine vorrangige Therapieoption, da sie nicht zum Auftreten von kosmetischen Defekten führt.

Kryogene Zerstörung

Zerstörung des Tumors durch Einfrieren. Diese Behandlungsmethode übersteigt in einigen Fällen die Behandlungsergebnisse auf andere Weise. Mit Hilfe spezieller Geräte (Kryosonden) wird der Tumor mit flüssigem Stickstoff eingefroren. Vorteile der Kryotherapie:

  • schmerzlose Intervention;
  • die Blutlosigkeit der Manipulation;
  • minimale Anzahl von Komplikationen;
  • Einfachheit der Implementierung;
  • ambulante Behandlung ohne Narkose.

Die Heilung der Wunde nach der Kryodestruktion ist durch das Fehlen von kosmetischen Defekten gekennzeichnet, wodurch zusätzliche plastische Operationen überflüssig werden. Dies ist wichtig, wenn sich der Tumor im Gesicht befindet.

Strahlentherapie

Die Methode wird verwendet, wenn der Zustand des Patienten oder die Lage der Basalzelle eine chirurgische Entfernung nicht erlaubt. Die Strahlentherapie erfolgt durch Bestrahlung mit Kurzfokus-Gammastrahlung. Die Ergebnisse der Strahlentherapie sind ästhetisch besser als bei der operativen Entfernung des Basalzellkarzinoms. Der einzige Nachteil der Methode ist die Dauer der Behandlung (durchschnittlich 20-25 Sitzungen).

Operative Entfernung des Basalzellkarzinoms

Der Tumor wird weit ausgeschnitten - für die "Rückversicherung" nehmen die Ärzte weitere fünf Millimeter um die Basalzelle herum, um das Rückfallrisiko nach der Genesung zu minimieren. Da diese Methode zur Lösung des Problems im Gesicht wegen eines kosmetischen Defekts nach der Operation kompliziert ist, wenden die Ärzte in den offenen Bereichen andere Techniken an, und die Operationen werden nur am Körper durchgeführt.

In seltenen Fällen, wenn der Tumor eine Bedrohung darstellt und es keine anderen Methoden zur Entfernung des Tumors gibt, arbeitet ein plastischer Chirurg nach der Operation mit dem Patienten. Um die Folgen einer Operation zu minimieren, verwenden Ärzte die mikrographische Methode von Mohs.

Mit Hilfe eines Mikroskops ist es möglich, den Krebs Tumor Schicht für Schicht zu entfernen. Diese Operation wird auch ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach der Operation von Mohs werden Chemotherapie-Sitzungen mit Fluorouracil verwendet, um das beste Ergebnis zu erzielen.

In einigen Fällen werden zusätzlich zu chirurgischen oder destruktiven Behandlungsmethoden zytotoxische Arzneimittel (Prospidin und Bleomycin) verschrieben. Um die Immunität zu erhöhen, werden die Mittel der Menschen verwendet.

Volksheilmittel für Basalzellkarzinom

Kompresse der Kampfertinktur

Um eine Kompresse vorzubereiten, kaufen Sie 10 g Kampferkristalle in der Apotheke und verdünnen Sie 500 g Alkohol (50%) oder Wodka. Lassen Sie stehen, bis sich das Pulver auflöst und den Behälter jeden Tag schüttelt. Dann werden Kompressen gemacht. Der Verlauf der Behandlung - 10 Tage, dann machen Sie eine fünftägige Pause und wiederholen Sie es erneut. In der Regel nimmt die Größe der Basalzelle ab.

Himmlisch

Saft Schöllkraut behandelt die Hautoberfläche. Oft wird diese Behandlungsmethode verwendet, wenn die Basalzelle der Kopfhaut diagnostiziert wird. Bewerben und Infusion von Schöllkraut. Zum Kochen 1 TL. Schneiden Sie die Blätter in 200 g kochendes Wasser und lassen Sie die Flüssigkeit abkühlen. Dann filtern und das Produkt ist bereit für den Einsatz. Die heilenden Eigenschaften sind für einen Tag verloren, so bereiten sie ein Heilmittel nur auf der Grundlage der täglichen Aufnahmegeschwindigkeit vor - ein Drittel des Glases 3 Mal pro Tag.

Karotten

Zur Behandlung und Vorbeugung geeignete geriebene Karotten, die für Kompressen verwendet werden. Zusammen mit den Anwendungen, trinken Sie ein Glas frisch gepressten Karottensaft pro Tag.

Tinktur aus Tabak

Es ist bekannt, dass sie seit langem mit einer Tinktur aus der Basis behandelt wurden. Dazu wird Tabak aus einer Zigarettenpackung mit 200 g Wodka gefüllt und genau 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt. Diese Lösung sollte jeden Tag geschüttelt werden, und dann - abtropfen lassen. Tabaktinktur wird mit Watte befeuchtet und Pflaster auf dem Tumor fixiert. Der Therapieverlauf beträgt 10 Tage. Infolgedessen verschwindet sogar eine Narbe.

Die Ursachen des Basalzellkarzinoms

Faktoren, die die Entwicklung von Basalzellkarzinomen beeinflussen:

  • übermäßige Verweilzeit in der Sonne;
  • Exposition gegenüber Kohlenteer, Benzol, Toluol, Arsen;
  • häufige Hauterkrankungen auf dem Hintergrund geringer Immunität;
  • Exposition gegenüber ionisierender Strahlung;
  • Verbrennungen sind häufig;
  • helle Haut;
  • erbliche Veranlagung.

Diagnose von Basalzellkarzinom

Visuelle Methoden der Diagnose

Die klinischen Manifestationen des Basalzellkarzinoms sind charakteristisch und die typischen Fälle von Basalzellkarzinomen stellen keine größeren diagnostischen Schwierigkeiten dar. In der Regel befinden sich einzelne oder mehrere Mikroferosionsherde, die mit leicht lösbaren Krusten bedeckt sind, auf der Oberfläche des Elements.

Labordiagnostische Methoden

Zytologische Untersuchung der Schmierskarifikationen von erodierten Bereichen.

Differenzialdiagnose

Differenziere Basalzellen mit folgenden Krankheiten:

  • Keratoakanthom;
  • spinozelluläres Epitheliom;
  • chancoriforme Pyodermie;
  • harter Schanker;
  • senile Keratose;
  • tuberkulöser Lupus.

Klassifikation des Basalzellkarzinoms

Es gibt solche Arten von Basalzellen:

Stadien des Basalzellkarzinoms

Klassifizierung von Basaliom nach Entwicklungsstadien:

  • 1. Stufe: Bildung von 2 cm oder weniger.
  • 2 Bühne: Die Größe des Tumors beträgt mehr als 2 cm.
  • 3 Bühne: Bildung betrifft bereits Weichgewebe.
  • 4. Stufe: Der Tumor erstreckt sich auf Knorpel und Knochen.

Basalzellprognose

Prävention von Basalzellkarzinomen

Um die Entwicklung von Basalzellen zu verhindern, werden die folgenden vorbeugenden Maßnahmen empfohlen:

Fragen und Antworten zum Thema "Basaliom"

Frage: Schneiden Sie das Basalzellkarzinom auf dem Nasenflügel, die Naht heilt aber es gibt ähnliche Akne am Bart, ob dies eine Fortsetzung der Basalzelle sein kann

Frage: Hallo, meine Mutter hat eine Basalzelle. Die Laserbehandlung wurde für 10 Tage durchgeführt. Jetzt ist sie zu Hause. Die Empfehlung, mit Salbe Panthenol und dergleichen nach 2 Monaten zu schmieren, scheint. Es schmiert von dieser Stelle Salbe, dass die Flüssigkeit ausströmt, tut immer noch weh und gibt dem Hals. Ich würde gerne wissen warum? Vielen Dank.

Frage: Kann es eine Ursache für das Reißen des Auges der Basalzellhaut des Gesichts, das sich unterhalb des Auges befindet, geben?

Frage: Basalema - ist es klare Onkologie, oder wie der Radiologe Arzt selbst lösen kann?

Frage: Nach einer Zystoskopie wurde auf der Stirn ein 3 mm großes Basalom gefunden. Der Arzt bot mir eine Wahl oder chirurgische Entfernung oder Bestrahlung an, sagte, dass nach der Operation wird es eine kleine Falte sein. Aber ich denke, dass Bestrahlung besser, weniger traumatisch ist, aber wie gefährlich ist es für die Gesundheit? Danke im Voraus für die Antwort.

Frage: Hallo! Ein heller Fleck von 4 mm wurde am Schulterblatt gefunden. Für 5 Monate hat er bis zu 6-7 mm zugenommen und hat sich geändert: er wurde rosa (rötet sich von den mechanischen Effekten), um ihn bildete sich die leichte Walze. Der Dermatologe sagte, dass es in Ordnung ist, aber es wird nie funktionieren. Der Onkologe diagnostizierte eine Basalzelle und schlug vor, sie sofort zu entfernen. Kann ich eine solche Diagnose ohne Tests stellen? Muss ich es löschen? Wie ist es besser, die Basalzelle zu entfernen? Laser, Frost, chirurgischer Weg? Ich arbeite bei einer erhöhten Temperatur Regime, chemische Reagenzien, fiznagruzka.

Frage: Hallo! Bei meinem Vater vor 3 Jahren auf dem rechten Flügel der Nase war das Auswuchs in Form vom Muttermal. Nach der Untersuchung im Krankenhaus wurden die Krebszellen nicht erkannt und keine Behandlung verordnet. Aber nach 2 Jahren geht er nicht mehr und wir haben uns wieder an die Ärzte gewandt und die Tests gemacht, bei denen wir mit Basalzellen diagnostiziert wurden (die Diagnose wurde in der Onkologie gestellt). Wir wurden in Form von 13 Bestrahlungen behandelt und mit Methyluracil Salbe beschmiert, aber danach gibt es kein Ergebnis. Es hat abgenommen und verblasst und das ist alles. Ärzte leisten keine Hilfe mehr und bieten keine Medikamente mehr an. Was zu tun ist? Welche Art von Behandlung kann ich durchlaufen, welche Medikamente und Salben kann ich verwenden?

Basaloma - Hautfoto, Anfangsphase, gefährliche Anzeichen, Behandlung und Entfernung

Schnelle Seitennavigation

Einige Diagnosen, zum Beispiel "Lungenentzündung", "Gastritis" oder "Neurose", sind für die meisten Menschen weit weg von der Medizin ohne Erklärung verständlich. Aber der Begriff "Basaliom" ist oft verwirrend - nur wenige wissen, dass es sich um Hautkrebs, genauer gesagt, um eine von mehreren seiner Sorten handelt.

Basalioma - was ist das?

Bisher ist nicht genau ermittelt worden, aus welchen Zellen der Tumor stammt. Die zytologische Untersuchung der Basalzellen zeigt strukturelle Einheiten, die den Zellen der Basalschicht der Haut am Rande der Dermis und der Epidermis sehr ähnlich sind. Die meisten Ärzte sind jedoch geneigt zu sagen, dass epidermale Zellen zu einem solchen Tumor führen können.

Basaloma ist ein bösartiger Tumor auf der Haut, die epidermalen Ursprungs ist. Ein solcher Tumor zeichnet sich durch langsames Wachstum und geringe Metastasierung aus: In der Anamnese wurden etwa 100 Fälle von Tochterneoplasmen nachgewiesen.

Grundsätzlich betrifft Basalzellen Menschen, deren Alter 50 Jahre überschreitet. Gefährdet sind hellhäutige Männer und Frauen. Es wurde auch festgestellt, dass das Basalzellkarzinom vererbt werden kann.

Der Hauptgrund für seine Entwicklung ist jedoch der systematische aggressive Einfluss von UV-Strahlen auf die Haut. In dieser Hinsicht steigt das Risiko, eine Basalzellerkrankung zu entwickeln, bei Personen, die im Freien arbeiten, und bei Liebhabern eines Solariums. Überschüssige Sonneneinstrahlung verursacht Mutationen in den Hautzellen, die schließlich zu ihrer Bösartigkeit führen.

Zusätzlich zur UV-Bestrahlung können Bazalii ionisierender Strahlung, regelmäßige Traumas Mol Wirkung auf den Körper Karzinogene provozieren (Teer, Ruß, Arsen, Teer, Kohlenwasserstoff-Verbrennungsprodukte und andere.) Transferiert und virale Infektionen, insbesondere Herpes.

Das Basalzellkarzinom ist wie viele andere Hautkrebse durch eine Vielzahl von Manifestationen gekennzeichnet. Weisen Sie solche Formen der Krankheit zu:

  • knotig;
  • oberflächlich;
  • ulzerativ;
  • "Turbaned" (auf dem Kopf);
  • Knoten;
  • warzig;
  • pigmentiert;
  • Narben atrophisch.

Basalioma Foto auf Gesicht

Eine der gefährlichsten ist narbig-atrophisch. Der innere Teil wird in die Haut gedrückt und ähnelt einer Narbe, und Ulzerationen werden entlang der Peripherie bemerkt. Solch eine Basalzelle breitet sich aktiv über die Haut aus, sie wächst mit der Zeit, ihr innerer Teil ist nekrotisch.

In den späten Stadien werden viele Basalzellen jedoch ulzerativ und "essen" gesundes Gewebe bis zu den Knochen. Niemals tief in den Körper nur Warzenformationen eindringen. Sie unterscheiden sich im äußeren Wachstum und ähneln Blumenkohl in Form.

  • Die pigmentierte Basalzelle kann mit Melanomen verwechselt werden, unterscheidet sich aber von den letzteren durch eine dunklere Farbe und das Vorhandensein einer charakteristischen Rolle entlang der Peripherie.

Eine oberflächliche Form zu Beginn des Prozesses wird wegen einer schuppigen, schuppigen Oberfläche als psoriatische Plaque angesehen. Im Gegensatz zu diesen Arten weist das Turban-Basaliom, das auf dem Kopf lokalisiert ist, eine charakteristische Morphologie einer dichten bordeauxroten Formation auf einem dicken breiten Bein auf. Oft sind solche Tumore multipel.

Was ist gefährlich für die Basalzelle, ist es notwendig, sie zu entfernen?

basale Zelle (Foto) Anfangsphase und Symptome der Entwicklung

Basalioma unterscheidet sich jedoch in den meisten Fällen durch langsame Progression und sehr selten Metastasen, dennoch sollte es nicht ohne Aufmerksamkeit gelassen werden. Ein solcher Tumor jeder Form erfordert eine Entfernung, ist jedoch nicht immer technisch möglich.

Zum Beispiel können herkömmliche Basalzellkarzinom der Haut der Nase oder Auge nicht chirurgisch werden herausgeschnitten, da bei der Durchführung solcher Vorgang leicht beschädigt oder Geruchsorgan und die daraus resultierenden Fehler im Aussehen nicht für plastische Chirurgie Methoden kompensieren.

Die Behandlung von solchen Tumoren wird jedoch immer noch durchgeführt, da das Neoplasma, das in gesundes Gewebe eindringt, diese ständig zerstört. Gleichzeitig leidet nicht nur das Unterhautfettgewebe, sondern auch Muskeln, Nerven, Knorpel und sogar Knochengewebe.

Die basale Gesichtshaut ist gefährlich, weil sie sich auf dem Augenlid oder im Augenwinkel entwickelt, sie kann zum Sehorgan keimen, das mit ihrem Verlust behaftet ist.

Darüber hinaus ergab sich, selbst wenn sich der Tumor in der Backe oder einem anderen Teil des Gesichts, eindringende tief in das Gewebe ein, es schädigt die Nerven und Muskelfasern, die zur Zerstörung der neuromuskulären Verbindungen führt und damit Verletzungen der Mimik.

Die Basalzelle der Kopfhaut ist sehr gefährlich. Ohne angemessene Behandlung sind sie in der Lage, nicht nur die Schädelknochen, sondern auch die Hirngewebe zu zerstören.

Basalzellneoplasmen an den Gliedmaßen und am Körper sind weniger störend, aber im Gegensatz zu Tumoren im Gesicht und am Kopf sind sie weniger verbreitet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Hautkrebs einer solchen Lokalisation nicht behandelt werden sollte. Es wird erfolgreich zusammen mit benachbarten Geweben entfernt.

Klinische Zeichen und Stadien des Basalzellkarzinoms

Basiliomhautfoto 3 - Gesicht, Kopf und Hände

Da die Metastasierung der Basalzellen extrem selten ist, unterscheidet sich die typische Stadieneinteilung für sie etwas von der allgemein anerkannten internationalen Klassifikation der TNM für Krebs. Durch den Parameter M (Metastase) wird nicht charakterisiert.

Das erste Stadium des Basalzellkarzinoms ist ein begrenztes Neoplasma mit einem Durchmesser von nicht mehr als 2 cm. Es ist schmerzlos, hat eine graue oder rosafarbene Farbe, ist beweglich, nicht an die Haut gelötet.

Im zweiten Stadium der Basalzelle keimen bereits epidermale Hautschichten aus, erreichen jedoch nicht das Unterhautfettgewebe. Die Größe des Tumors steigt auf 5 cm, aber nicht mehr.

Das Überschreiten dieser Schwelle zeigt bereits die dritte Stufe des Prozesses an, wenn die Keimung in Fettgewebe beobachtet wird und tiefer, über seine Grenzen hinaus. Mögliche schmerzhafte Empfindungen und eine Zunahme der nächsten Lymphknoten.

In 4 Stadien wirkt das Basalzellkarzinom nicht nur auf Haut und Muskeln, sondern auch auf Knorpel und Knochen.

Das Anfangsstadium des Basalzellkarzinoms, Foto

Foto des Anfangsstadiums des Basilioms - ein wachsender Perlenpickel

Wie viele bösartige Neubildungen ist das Basiliom im Anfangsstadium praktisch schmerzfrei, bis der Tumor in die Gewebe wächst. Zunächst erscheint auf der Haut ein schmerzloser, dichter Vesikel, der einem Pickel ähnelt. Es ist transparent oder hat eine perlgraue charakteristische Schattierung, die "Perle" genannt wird.

Oft auf der Haut der Stirn, an der Nase und in anderen Teilen des Gesichts oder des Halses bilden sich ganze Gruppen solcher Formationen. Sie wachsen langsam und verschmelzen miteinander und bilden einen Tumor, umgeben von einer dichten Rolle mit der gleichen Perlenschattierung. Auf der Haut im Inneren des Neoplasmas erscheinen deutlich Blutgefäße (Teleangiektasie).

Mit der Zeit schreitet das Anfangsstadium des Basilioms fort und der maligne Prozess verursacht eine Gewebezerstörung. Es äußert sich in Form von Ulzeration des inneren Teils, die Bildung von Erosion auf ihm. Oft ist die Tumorbildung mit einem Schorf bedeckt, der zum Nachweis einer Kratersenkung verwendet werden kann.

Wenn Sie die Behandlung (Entfernung) des Basalzellkarzinoms nicht im Anfangsstadium oder etwas später beginnen - die Zerstörung des tiefen Gewebes beginnt -, verursachen Kompression und Nervenschädigung in diesem Fall Schmerzen. Ihr Aussehen ist ein sicheres Gespenst der Ausbreitung des onkologischen Prozesses über die Haut hinaus.

Entfernung oder Behandlung von Basalzellkarzinom?

Das Basalom erfordert, wie alle malignen Neoplasien, eine ernsthafte Behandlung, deren Ansatz individuell sein muss.

Neben der Operation für Basalzellkarzinom der Haut werden häufig Chemotherapie und / oder Strahlentherapie eingesetzt. In einigen Fällen sind solche Methoden die einzig möglichen. Wenn der Tumor im Gesicht lokalisiert ist, ist es oft nicht möglich, ihn durch die traditionelle chirurgische Methode zu entfernen.

In diesem Fall wird eine Strahlentherapie verwendet, um die degenerierten Zellen abzutöten. Es ist geeignet für die Bekämpfung von Tumoren an jedem Ort, nicht zu einer Größe von 5 cm. Für viele ältere Patienten, die nicht in der Lage sind, eine traditionelle Operation zu unterziehen, wird die Strahlentherapie die einzige Rettung. Oft ist es mit Medikamenten kombiniert.

Im Rahmen der Chemotherapie werden lokale Zytostatika in Form von Applikationen (Lotionen) im Tumorbereich eingesetzt. Meistens verwenden Fluorouracil und Metatrexat.

  • Eine relativ neue Methode im Kampf gegen Hautkrebs ist die Phototherapie.

Im Vergleich zur Strahlenbehandlung gibt es weniger Nebenwirkungen, weil es dabei nicht an gesunden Zellen leidet. Um diese Wirkung zu erreichen, hilft es, die Eigenschaften der Funktion von bösartigen Zellen zu kennen. Sie sind aktiver als normal absorbierende photosensibilisierende Substanz und sterben bei anschließender ultravioletter Bestrahlung schnell ab.

Entfernen des Basilioms

Basilikum auf der Nase Foto

Am wirksamsten war und bleibt jedoch eine radikale Behandlung - Entfernung des Basilioms. Leider, mit dem Prozess, wenn der Tumor bereits über die Haut gewachsen ist, hat in den Muskeln oder Knochen implantiert, nach der Entfernung gibt es oft Rückfälle. Zur gleichen Zeit, in früheren Stadien des Basilioms, gibt eine solche Therapie eine gute Wirkung.

Chirurgen-Onkologen, Hautkrebs entfernen, führen eine Moss-Operation durch. Die Essenz davon wird auf die schichtweise Ausschneidung von Geweben reduziert, bis der letzte Schnitt frei von Tumorzellen ist. Der Arzt findet sie durch eine mikroskopische Untersuchung des pathologischen Materials.

Der Nachteil des Verfahrens ist seine begrenzte Anwendbarkeit. Aus kosmetischen Gründen und wegen der Komplexität der Organisation des Prozesses wird die Moss-Operation nicht durchgeführt, wenn die Tumoren im Gesicht lokalisiert sind.

In den frühen Stadien werden die Basiome oft mit flüssigem Stickstoff, Kohlendioxid oder Neodym-Laser durch Elektrokoagulation entfernt. Diese Methoden sind jedoch nur wirksam, solange der Tumor nicht in die tiefen Hautschichten eingedrungen ist. Die Kryodestruktion mit flüssigem Stickstoff ist schmerzfrei und hinterlässt keine Narbenbildung am Körper. Bei der Durchführung der Elektrokoagulation wird die Formation einem elektrischen Strom ausgesetzt.

Prognose

Aufgrund der Tatsache, dass die Basalzellhaut langsam wächst und in der Regel gut markiert ist, wenden sich die Patienten in 80% der Fälle pünktlich um medizinische Hilfe, was die Prognose der Behandlung signifikant verbessert. Insgesamt werden 8 von 10 Menschen gesund.

  • Rückfälle werden bei Patienten festgestellt, wenn der Tumor Zeit hat, in die Knorpel- und Knochenstrukturen einzudringen.

Die Behandlung des Basalzellkarzinoms im Anfangsstadium in 98% der Fälle hat eine günstige Prognose. Es sollte beachtet werden, dass Tumore mit einem Durchmesser von mehr als 2 cm als vernachlässigt gelten.

Wenn ein verdächtiger Tumor auf der Haut mit einem rötlich entzündeten Rand und einem Perlenroller erschienen ist, sollten Sie nicht warten und versuchen, es selbst loszuwerden. Dieser Ansatz führt zum Verlust von kostbarer Zeit: Der Tumor ist ulzeriert, die Gewebe sind nekrotisch, der innere Teil des Neoplasmas wird mit einer Fettschicht tuberkulös. Die Bewältigung eines so weitreichenden Prozesses wird nicht einfach sein.

Basalhaut

Basalzellhaut oder Krebs in Form eines Neoplasmas, entwickelt aus der Hautgrundschicht, zeichnet sich durch langsames Wachstum und Metastasenmangel aus. Soweit das Neoplasma in der Medizin gutartig oder bösartig ist, gibt es noch keinen Konsens. Viele betrachten es als ein Zwischenstadium zwischen gutartigen und bösartigen Tumoren.

Basalom - diese Art von Hautkrebs tritt in 70-75% aller Fälle von malignen Tumoren auf der Haut auf. Laut Statistik können 26 Männer und 21 Frauen an 100 Tausend Basaliom erkranken. Diese Hautkrankheit ist im Süden Russlands, in den Regionen Rostow und Astrachan, in den Regionen Stawropol und Krasnodar häufiger.

In der Risikozone der Krankheit sind hellhäutige Menschen und arbeiten seit langem im Freien: Fischer, Bauarbeiter, Landarbeiter und Arbeiter reparieren Straßen.

Basalhaut, was ist das?

Trotz des Fehlens von Metastasen können Basalzellen, wie jedes maligne Neoplasma, keimen und benachbarte Gewebe zerstören und wiederkehren.

Basalzellkarzinom der Haut

Nicht zu wissen, was es wie Basalzellkarzinom aussieht, was es ist, viele der Haut Nachweis eines oder mehrerer miteinander Knoten verschmolzen, über der Haut steigt, zahlen keine Aufmerksamkeit auf sie, weil sie in den frühen Stadien an diesen Orten von Schmerzen fühlen sich nicht.

Nach einer Weile wird der Knoten zu einer gelben oder schmutzigen weißen Plaque mit einer mit Schuppen bedeckten Oberfläche. Normalerweise neigen Menschen dazu, eine Kruste abzukratzen, unter der Blutungen aus der Kapillare auftreten können. Wenn sie bemerken, dass die Bildung zu ulzerieren beginnt, verstehen Patienten, dass es notwendig ist, einen Dermatologen zu kontaktieren. Erfahrene Fachärzte verweisen die Patienten sofort an den Onkologen, da eine Art von Tumor basal vermutet werden kann.

Klassifizierung der Basalzellen: Arten und Formen

Am häufigsten wird die Basalzelle am Kopf gebildet, nämlich:

Weniger häufig ist die Basalzellhaut des Rückens und der Extremitäten.

Die Klassifikation umfasst die folgenden Formen oder Arten von Basalzellen:

  • knotiges Basiom (ulzerativ);
  • Seitenzahn, Oberflächenbasioliom (Epithelioma pagetoid);
  • noduläre großflächige oder solide basale Zellhaut;
  • adenoide Basalzellen;
  • Perforieren;
  • warzig (papillär, exophytisch);
  • pigmentiert;
  • sklerodermiform;
  • vernarbend atrophisch;
  • Spiagler-Tumor ("turbaned" Tumor, Zylinder).

Klinische TNM-Klassifikation

Notation und Decodierung:

T - Primärtumor:

  • Tx - es ist nicht genug, den Primärtumor der Daten zu schätzen;
  • T0 - Primärtumor kann nicht bestimmt werden;
  • Tis - prä-invasives Karzinom (Carcinoma in situ);
  • T1 - Tumorgröße - bis zu 2 cm;
  • T2 - Tumorgröße - bis zu 5 cm;
  • T3 - Tumorgröße - mehr als 5 cm, Weichteile sind zerstört;
  • T4 - der Tumor sproßt in andere Gewebe und Organe.

N - Läsion der Lymphknoten:

  • N0 - keine regionalen Metastasen;
  • N0 - keine regionalen Metastasen;
  • N1 - eine oder mehrere Metastasen in regionalen Lymphknoten;

M - Metastasen:

  • M0 - keine Fernmetastasen;
  • M1 - Metastasen in Lymphknoten und entfernten Organen.

Stadien des Basalzellkarzinoms

Da bazalioma im Anfangsstadium (Stadium T0) als ungeformter oder präinvasive Karzinomtumor (Karzinom in situ - Tis) sieht, ist es schwierig, obwohl das Auftreten von Krebszellen zu bestimmen.

  1. In einem Stadium erreicht die Basalzelle oder das Ulkus einen Durchmesser von 2 cm, beschränkt auf die Dermis und geht nicht zu benachbarten Geweben.
  2. In der größten Messung der Basalzellen 2 Stufen erreicht 5 cm, sprossen durch die gesamte Dicke der Haut, erstreckt sich jedoch nicht auf das Unterhautgewebe.
  3. Bei 3 Stufen nimmt die Basalzelle zu und erreicht einen Durchmesser von 5 cm oder mehr. Die Oberfläche ist ulzeriert, Unterhautfettgewebe wird zerstört. Dann kommt die Schädigung der Muskeln und Sehnen - Weichteile.
  4. Werden die 4 Stadien der Hautbasalzelle diagnostiziert, zerstört der Tumor neben der Expression und Schädigung der Weichteile Knorpel und Knochen.

Die Prävalenz des Basalzellkarzinoms

Wir erklären, wie man ein Basalomu durch eine einfachere Klassifizierung definiert.

Es enthält Basalzellen:

  1. initial;
  2. eingesetzt;
  3. Endstufe.

Die Anfangsstufe umfasst T0 und T1 einer genauen Klassifizierung. Basalzellen sehen aus wie kleine Knötchen mit einem Durchmesser von weniger als 2 cm, Ulzeration fehlt.

Die entfaltete Bühne umfasst T2 und T3. Der Tumor wird groß sein, bis zu 5 cm oder mehr mit primären Ulzerationen und Weichteilläsionen.

Die Endstufe enthält eine T4-genaue Klassifizierung. Der Tumor wächst bis zu 10 cm und mehr Zentimeter und sprießt in die darunter liegenden Gewebe und Organe. In diesem Fall können mehrere Komplikationen im Zusammenhang mit der Zerstörung von Organen auftreten.

Risikofaktoren für Basalzellkarzinom

Kinder und Jugendliche werden selten von dieser Art von Krebs krank. Meistens gibt es nach 50 Jahren eine Basalzelle im Gesicht des männlichen und weiblichen Publikums. Der Tumor befällt andere offene Bereiche der Haut.

Durch übermäßige direkte Sonnenbestrahlung und Rauchen kann basilare Haut der Nase auftreten. Bei chronischen Hauterkrankungen sind die Augen die Basalzelle des Auges. In Anwesenheit des Mediums bei der Herstellung von krebserregenden Stoffen in, zum Beispiel Basalzellkarzinom der Ohrmuschel und Hände, mit chronischer Vernarbung von periodischen und häufigen Verbrennungen - erscheint auf der Haut des Rumpfes und die Gliedmaßen, den Halses.

Die Ursachen der Basalzellenanämie können mit Faktoren zusammenhängen:

  • genetisch bedingt;
  • immun;
  • negative externe Effekte;
  • Haut (mit seniler Keratose, Radiodermatitis, Lupus tuberculosis, Nävi, Psoriasis usw.).

Sie können keine Ausbildung für Akne nehmen. Es muss behandelt werden, weil es sogar die Schädelknochen zerstören kann, zu einer Thrombose der Hirnhäute und zum Tod führt.

Wie manifestiert sich die Krankheit?

Anatomisch sieht die Formation aus wie eine flache Plaque, ein Knoten, eine oberflächliche Wunde oder eine ausgedehnte tiefe Ulzeration mit einem dunkelroten Boden.

Die Symptome des Basalioms auf mikroskopischer Ebene sind durch das Auftreten von Strängen und Komplexen gekennzeichnet, die aus intensiv gefärbten kleinen Zellen bestehen. Sie sind durch prismatische Zellen mit der Anwesenheit von Kernen basal auf die Peripherie beschränkt. Kerne haben lange Achsen, die an der Grenze des Komplexes liegen oder im rechten Winkel zueinander verlaufen. Diese Gruppierung von Zellen wird parallel sein.

In den Zellen befindet sich ein Zytoplasma in einer kleinen Anzahl mit dunkel gerundeten, ovalen oder länglichen Kernen. Kleine Zellen unterscheiden sich von den basalen epithelialen Hautzellen durch das Fehlen interzellulärer Brücken. Die Zellen innerhalb der Komplexe und Stränge sind noch kleiner und ihre Anordnung ist ungeordnet und brüchiger.

Klinische Symptome der Basalzellkarzinom anfangs dichten, rosa, rosa und gelb oder weiß matt Mikro-Bündel in Form von Perlen. Es wirkt auf der Haut und neigt dazu, mit einer Gruppe wie Knötchen zu mischen, wodurch Plaques gebildet werden mit Teleangiektasien (Äderchen oder Sternchen) - persistent Ausdehnung der Kapillaren, Venolen, Arteriolen oder, deren Natur nicht mit Entzündung assoziiert.

In der Mitte der Platte kann das spontane Verschwinden einzelner Knoten oder deren Ulzeration mit der Bildung an der Peripherie der Walze auftreten, die aus matt-weißlichen Knötchen besteht.

In Zukunft kann sich die Krankheit in zwei Tumorzuständen manifestieren:

  • Ulzeration mit der Bildung im Zentrum der Erosion mit der Anwesenheit eines unebenen Bodens oder Geschwürs, deren Ränder eine Kraterform haben werden. Mit der allmählichen Ausbreitung von Geschwüren tief in und durch das Gebiet werden die darunterliegenden Gewebe zerstört: Knochen oder Knorpel und akuter Schmerz tritt auf;
  • ein Tumor ohne Ulzeration. Ihre Haut wird sehr dünn und glänzend und mit der Anwesenheit von Teleangiektasien. Manchmal erscheint der Tumor über der Haut und hat eine gelappte Struktur in Form von Blumenkohl mit einer breiten oder schmalen Basis.

Ultraschall-ulzerativ: Basale Zellen von unregelmäßiger Form manifestieren sich durch alle klinischen Symptome und werden häufiger im Lid, inneren Augenwinkel und Nasolabialfalten gebildet.

Prostataer Tumor kann an diesen Stellen aufgrund häufiger Hautverletzungen auftreten. Aber es wächst schneller und aktiver zerstört umliegendes Gewebe, als knotig und ulzerativ.

Noduläre Großaufnahme oder solider Tumor in Form eines einzigen Knotens über der Haut ist sie mit vaskulären Sternen bedeckt - feste Stränge und Komplexe mit gezackten Konturen, die dazu tendieren, sich zu massiven Formationen zu vereinigen. Es wächst nach außen und ist von einer "Perlenrolle" umgeben. Wegen der dunklen Pigmentierung in der Mitte oder an den Rändern wird es für die Haut des Melanoms eingenommen.

Behandlung von Melanomen in Israel

Onkologe, Professor Moshe Inbar

Eines der weltweit führenden Unternehmen in der Behandlung von Melanomen, einschließlich des Melanoms des Auges, ist Israel. In diesem Land sind die meisten Melanomfälle registriert: Es gibt viele Menschen mit heller Haut, die ständig intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

In israelischen Kliniken ist der diagnostische Standard die Biopsie der Lymphknoten in einem bestimmten Stadium des Melanoms. Mit diesem Verfahren können Sie die Prävalenz der Erkrankung genau bestimmen und die beste Behandlung auswählen. Es ist nicht möglich, ein solches Verfahren in jedem Land durchzuführen.

Israels Onkodermatologen haben besondere Fortschritte bei der Behandlung von metastasiertem Melanom gemacht. In der Klinik von Top Ichilov ist die Immuntherapie daher weit verbreitet. Diese Art der Behandlung ermöglicht eine Verbesserung des Zustandes und manchmal - der vollständigen Genesung bei Patienten mit Stadium-4-Krankheit. Früher wurde dieses Stadium des Melanoms als unheilbar betrachtet.

Adenoidbildung (zystisch) besteht aus Strukturen, die Zysten und Drüsengewebe ähnlich sind, die ihm das Aussehen von Spitze gibt. Zellen begrenzen hier die rechten Reihen kleiner Zysten mit basophilen Inhalten.

Symptome von oberflächlichen multizentrische (pagetoide) Basalzelle manifestiert sich durch eine runde oder ovale Platte, die einen peripheren Rand von Knötchen und ein leicht sinkendes Zentrum mit trockenen Schuppen bedeckt hat. Unter ihnen sind Teleangiektasien in einer dünnen Haut zu sehen. Auf der zellulären Ebene besteht es aus vielen kleinen Foci mit kleinen dunklen Zellen in den Oberflächenschichten der Dermis.

Warziger (papillärer, exophytischer) Tumor Sie können eine Warze in Form von Blumenkohl aufgrund der dichten hemisphärischen Knoten nehmen, die auf der Haut wachsen. Es ist gekennzeichnet durch die Abwesenheit von Zerstörung und keimt nicht in gesunden Geweben.

Pigmentierte Neoplasie oder pagetoide Epitheliom es gibt verschiedene Farben: bläulich-braun, bräunlich-schwarz, blassrosa und rot mit erhöhten Rändern in Form von Perlen. Mit einer langen, torpiden und gutartigen Strömung erreicht 4 cm.

Wann? Narben-atrophische (flache) Tumorform es bildet sich ein Knoten, in dessen Zentrum sich eine Wunde (Erosion) bildet, die spontan vernarbt. Knötchen wachsen weiter an der Peripherie mit der Bildung neuer Erosionen (Wunden).

Die Infektion tritt während der Ulzeration auf und der Tumor entzündet sich. Mit dem Wachstum der primären und wiederkehrenden Basalzellen werden die darunter liegenden Gewebe (Knochen, Knorpel) zerstört. Es kann zu nahe gelegenen Höhlen, zum Beispiel von den Flügeln der Nase - in seine Höhle, vom Ohrläppchen - in den Knorpel der Schale gehen und sie zerstören.

Für Sklerodermiformer Tumor gekennzeichnet durch einen Übergang von einem hellen Knoten mit Wachstum in eine Plaque von dichter und flacher Form mit einem klaren Umriss der Kanten. Auf einer rauen Oberfläche mit der Zeit erscheint jazvochki.

Für Spieglers Tumoren (Zylinder) typisches Aussehen mehrerer gutartiger Knoten von rosa-violetter Farbe, bedeckt mit Teleangiektasien. Wenn unter den Haaren am Kopf lokalisiert, dauert es eine lange Zeit.

Diagnose von Basalzellkarzinom

Wenn nach einer Sichtprüfung durch einen Arzt der Verdacht auf eine Basalzellerkrankung besteht, wird die Diagnose durch zytologische und histologische Untersuchung von Abstrichen oder Abreibungen von der Tumoroberfläche bestätigt. In Gegenwart von Strängen oder nestartigen Ansammlungen von spindelförmigen, runden oder ovalen Zellen mit dünnen Zyklusteilchen um sie herum wird die Diagnose bestätigt. Analysen für Hautkrebs (Schmierabdruck) werden vom Boden des Geschwürs entnommen und bestimmen die zelluläre Zusammensetzung.

Wird beispielsweise der Tumormarker CA-125 zur Diagnose von Ovarialkarzinom verwendet, so gibt es keine spezifischen onkologischen Blutmarker zur Bestimmung der Malignität der Basalzellen. Sie konnten die Entwicklung von Krebs darin genau bestätigen. In anderen Labortests können Leukozytose, erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit, positiver Thymol-Test, erhöhtes C-reaktives Protein nachgewiesen werden. Diese Indikatoren entsprechen anderen entzündlichen Erkrankungen. Es gibt einige Verwirrung in der Diagnose, so dass sie selten verwendet werden, um die Diagnose von Neoplasmen zu bestätigen.

In Verbindung mit einem vielfältigen histologischen Bild des Basalzellkarzinoms sowie seinen klinischen Formen wird jedoch eine Differentialdiagnose durchgeführt, um andere Hauterkrankungen auszuschließen (oder zu bestätigen). Zum Beispiel sollten Lupus erythematodes, Lichen planus, seborrhoische Keratose, Bowen-Krankheit von einer flachen Oberflächenbasalzelle unterschieden werden. Melanom (Gebärmutterkrebs) - von der pigmentierten Form, Sklerodermie und Psoriasis - von einem Sklerodermiform-Tumor.

Methoden zur Behandlung und Entfernung von Basalzellkarzinom

Bei der Bestätigung von zellulärem Hautkrebs werden Behandlungsmethoden abhängig von der Spezies und davon, wie stark der Tumor gewachsen ist und in benachbartes Gewebe gekeimt ist, ausgewählt. Viele Menschen wollen wissen, wie gefährlich die Basalzelle ist, wie sie behandelt wird, damit es keinen Rückfall gibt. Die bewährteste Methode zur Behandlung kleiner Tumore ist die operative Entfernung der Basalzellen in Lokalanästhesie: Lidocain oder Ultracain.

Wenn der Tumor tief in und in andere Gewebe wächst, wird eine chirurgische Behandlung der Basalzellen nach der Bestrahlung durchgeführt, d.h. kombinierte Methode. Somit Krebsgewebe ist vollständig auf die Grenze (Kante) entfernt, aber wenn notwendig, wird die nächsten gesunden Hautbereiche eingeben, von der mir zu verlassen 1-2 cm. Mit einem großen Schnitt sorgfältig kosmetische Naht aufgebracht und abnimmt nach 4-6 Tagen. Je früher die Ausbildung entfernt wird, desto höher ist der Effekt und desto geringer ist das Risiko eines Rückfalls.

Auch die Behandlung wird mit folgenden wirksamen Methoden durchgeführt:

  1. Strahlentherapie;
  2. Lasertherapie;
  3. kombinierte Methoden;
  4. Kryodestruktion;
  5. photodynamische Therapie;
  6. medikamentöse Therapie.

Strahlentherapie

Strahlentherapiepatienten sind gut verträglich und werden bei kleinen Tumoren eingesetzt. Die Behandlung dauert mindestens 30 Tage und hat Nebenwirkungen, da die Strahlen nicht nur den Tumor, sondern auch die gesunden Hautzellen betreffen. Auf der Haut erscheint Erythem oder trockene Epidermitis.

Leichte Hautreaktionen verlaufen unabhängig, "persistent" erfordern eine lokale Therapie. Strahlentherapie in 18% der Fälle von verschiedenen Komplikationen wie venöse Ulzera begleitet, Katarakt, Konjunktivitis, Kopfschmerzen, und so weiter. Daher symptomatische Behandlung oder mit hemostimulating Mitteln. Die Behandlung der sklerosierenden Form der Basalzell-Strahlentherapie wird wegen ihrer extrem niedrigen Effizienz nicht durchgeführt.

Lasertherapie

Mit der Bestätigung der Diagnose "Basalzellkarzinom der Haut oder Basalzelle" wurde die Laserbehandlung fast vollständig durch andere Methoden der Tumorentfernung ersetzt. Während einer Sitzung ist es möglich, die Krankheit mit einem CO2-Laser loszuwerden. Der Tumor wird CO2 ausgesetzt und schichtweise von der Hautoberfläche verdampft. Der Laser berührt die Haut nicht und beeinflusst die Temperatur nur im betroffenen Bereich, ohne die gesunden Bereiche zu berühren.

Patienten verspüren keinen Schmerz, da während des Eingriffs eine Anästhesie mit gleichzeitigem Kälteschutz erfolgt. Es gibt keine Blutung an der Stelle der Entfernung, eine trockene Kruste erscheint, die innerhalb von 1-2 Wochen von selbst verschwindet. Sie sollten es nicht mit den Fingernägeln abreißen, um die Infektion nicht zu infizieren.

Diese Methode eignet sich für Patienten jeden Alters, insbesondere für ältere Menschen.

Wenn ein Basalzellkarzinom gefunden wird, ist eine Laserbehandlung wegen der folgenden Vorteile dieser Methode vorzuziehen:

  • relative Schmerzlosigkeit;
  • Blutlosigkeit und Sicherheit;
  • Sterilität und Nichtkontakt;
  • hohe kosmetische Wirkung;
  • kurze Rehabilitation;
  • Ausschluss von Rückfällen.

Kryodekonstruktion

Was ist Basalzelle und wie wird sie behandelt? Wenn es viele Formationen im Gesicht oder am Kopf gibt, gibt es große, vernachlässigte und sprießende Schädel? Es ist eine Zelle aus der Basalschicht der Haut, die durch Teilung zu einem großen Tumor gewachsen ist. In diesem Fall hilft die Kryodextraktion besonders bei Patienten, die nach Operationen mit Herzschrittmachern und Antikoagulanzien, einschließlich Warfarin, rohe (Keloid-) Narben entwickeln.

Informationen! Nach den Ergebnissen der Studie, nach Kryodestruktion treten Rückfälle in 7,5% nach der Operation - in 10,1%, nach Strahlentherapie - in 8,7% aller Fälle.

Die Liste der Vorteile der Kryodekonstruktion umfasst:

  • ausgezeichnetes kosmetisches Ergebnis beim Entfernen von großen Formationen in allen Körperteilen;
  • Durchführung ambulanter Behandlung ohne Anästhesie, jedoch unter örtlicher Betäubung;
  • Abwesenheit von Blutungen und eine große Rehabilitationsphase;
  • Möglichkeit, die Methode bei Patienten fortgeschrittenen Alters und schwangeren Frauen anzuwenden;
  • die Fähigkeit, Erkältung mit Begleiterkrankungen bei Patienten, die Kontraindikationen für die chirurgische Methode sind, zu behandeln.

Informationen! Im Gegensatz zur Radiotherapie zerstört die Kryodextraktion nicht die DNA der Zellen, die die Basalzelle umgeben. Es fördert die Freisetzung von Substanzen, die die Immunität gegen den Tumor erhöhen, und verhindert die Bildung neuer Basalome an der Stelle der Entfernung und in anderen Bereichen der Haut.

Nach Biopsie wird die Diagnose bestätigt, Schmerzen und Beschwerden während des Gebrauchs kriodekstruktsii Lokalanästhetika (Lidocain - 2%) zu verhindern und / oder geben Sie eine Stunde vor dem Eingriff an einem Patienten zur Analgesie Ketanol (100 mg).

Wenn flüssiger Stickstoff als Spray verwendet wird, besteht die Gefahr der Stickstoffausbreitung. Genauer und tiefer ist es möglich, eine Kryodestruktion mit einem Metallapplikator durchzuführen, der durch flüssigen Stickstoff gekühlt wird.

Es ist wichtig zu wissen! Gefrierfressende Tampons mit Wartner Cryo oder Cryopharm Plattenepithelkarzinom oder Basalzellen können nicht (ergibt keinen Sinn), da das Einfrieren nur bis zu einer Tiefe von 2-3 mm erfolgt. Es ist unmöglich, die Basalzellen mit diesen Mitteln vollständig zu zerstören. Der Tumor ist von oben mit einer Narbe bedeckt, und in der Tiefe befinden sich onkogene Zellen, die mit einem Rückfall behaftet sind.

Photodynamische Therapie

Die photodynamische Therapie mit basaler Biomasse zielt auf die selektive Zerstörung von Tumorzellen durch Substanzen - lichtsensibilisierte Photosensibilisatoren. Zunächst wird ein Medikament in die Vene des Patienten injiziert, beispielsweise Photoditazin zur Anreicherung im Tumor. Dieser Schritt wird Photosensibilisierung genannt.

Wenn in den Krebszellen des Photosensibilisators basal mit ultraviolettem Licht behandelt Akkumulieren es auf der Haut der Grenze, um anzuzeigen, weil es rosae Farbe leuchten wird, tritt Fluoreszenz genannt videoflyuorestsentnoy Markierung.

Als nächstes ist der Tumor durch einen roten Laser mit einer Wellenlänge sichtbar, die der maximalen Absorption des Photosensibilisators entspricht (zum Beispiel 660-670 nm für Photoditazine). Die Laserdichte sollte lebendes Gewebe nicht über 38 ° C (100 MW / cm) erhitzen. Die Zeit wird abhängig von der Größe des Tumors eingestellt. Wenn der Tumor eine Größe von 10 Cent hat, beträgt die Bestrahlungszeit 10-15 Minuten. Diese Phase wird Fotoaufnahme genannt.

Wenn Sauerstoff in chemische Reaktionen eintritt, stirbt der Tumor ab, ohne das gesunde Gewebe zu schädigen. Gleichzeitig nehmen die Zellen des Immunsystems - Makrophagen und Lymphozyten - die Zellen des toten Tumors auf, was als Photoinduktion der Immunität bezeichnet wird. Rückfälle anstelle der ursprünglichen Basalzellen treten nicht auf. Die photodynamische Therapie ersetzt zunehmend die chirurgische und die Strahlenbehandlung.

Medikamentöse Therapie

Wenn es durch Studien der Basalzellen bestätigt wird, ist die Behandlung mit Salbe für 2-3 Wochen vorgeschrieben.

Lokal verwendete Salben für Okklusivverbände:

  • Fluorouracil - 5% nach der Vorbehandlung der Haut mit Dimexid;
  • Omic (Colchicum) 0,5-5%;
  • Ftorafurowa - 5-10%;
  • podofillinowoj - 5%;
  • Glyciphon - 30%;
  • prospidinovoy - 30-50%;
  • Metviks;
  • Curraderm;
  • Solcoseryl;
  • als Anwendungen - Kolkhamin (0,5%) mit dem gleichen Teil Dimexide.

Salbe auftragen, die umgebende Haut um 0,5 cm absorbieren, um gesundes Gewebe zu schützen, werden sie mit Zink- oder Zinkosalicylpaste geschmiert.

Wenn eine Chemotherapie verwendet wird, wird Lidase, Vobe-Mugos E. verwendet.Viele basale Wirte werden mit intravenöser oder intramuskulärer Injektion vonProspidin vor der Kryodestruktion der Herde behandelt.

Wenn die Tumore bis 2 cm auf, wenn sie in den Ecken der Augen und Augenlider angeordnet sind, gelten im Inneren der Ohrmuschel Interferone, weil man nicht einen Laser, Kryotherapie oder Chemotherapie und chirurgischen Exzision verwenden können.

Die basale Behandlung wird auch mit aromatischen Retinoiden durchgeführt, die in der Lage sind, die Aktivität der Komponenten des Zyklussystems zu regulieren. Bei Unterbrechung der Medikation oder bei Tumoren über 5 cm, undifferenzierten und invasiven Basalzellen können Rückfälle auftreten.

Volkstherapie bei der Behandlung von Basalzellen der Haut: Rezepte für Salben und Tinkturen

Volkstherapie im Kampf gegen die Basalhaut

Wichtig! Bevor man Volksheilmittel mit Basal behandelt, ist es notwendig, einen Allergietest für alle Kräuter durchzuführen, die als Hilfstherapie verwendet werden.

Das beliebteste Volksheilmittel ist Abkochung. Frische Blätter (1 Teelöffel) werden in kochendes Wasser gegeben (1 Esslöffel), bis zum Abkühlen stehen gelassen und nehmen 1/3 Esslöffel. dreimal am Tag. Sie müssen jedes Mal eine frische Abkochung kochen.

Wenn das Gesicht eine einzelne oder flache Basalzelle ist, wird die Behandlung mit Volksmedizin durch Schmieren durchgeführt:

  • frischer Zöliakie-Saft;
  • fermentierter Schölleinsaft, d.h. nach der Infusion für 8 Tage in einer Glasflasche mit periodischem Öffnen des Stopfens, um Gase zu entfernen.

Der Saft des goldenen Schnurrbartes tagsüber als Kompresse verwenden, befeuchtete Wattestäbchen ansetzen und mit Verband oder Gips fixieren.

Salbe: Pulver aus Klettenblättern und Schöllkraut (für ¼ Cent.) Mit geschmolzenem Schweinefett gut verrühren und 2 Stunden im Ofen ausspülen. Schmiere den Tumor dreimal täglich.

Salbe: Klettenwurzel (100 g) wird gekocht, gekühlt, geknetet und mit Pflanzenöl (100 ml) vermischt. Weiter kochen für 1,5 Stunden. Sie können auf die Nase auftragen, wo es unpraktisch ist, Kompressen und Lotionen zu verwenden.

Salbe: Die Sammlung ist vorbereitet, Birkenknospen, gefleckte Schierling, Kleewiese, große Schöllkraut, Klettenwurzel - 20 Gramm jeder mischen. In Olivenöl (150 ml) wurde gehackte Zwiebeln gebraten (1 EL..), dann wird es in einer Pfanne gesammelt und in einem Öl mit Kiefernharz platziert (sap - 10 g) in wenigen Minuten - (. 3 EL) die Sammlung von Gras., nach 1-2 Minuten aus dem Feuer, in ein Glas gegossen und fest mit einem Deckel verschlossen. Der Tag besteht an einem warmen Ort. Kann für Kompressen und zur Schmierung von Tumoren verwendet werden.

Denk dran! Die Behandlung von Basioliom mit Volksheilmitteln dient als Ergänzung zur grundlegenden Behandlungsmethode.

Lebenserwartung und Prognose für Hautgrundgewebe

Wenn eine Basalzelle nachgewiesen wird, ist die Prognose günstig, da keine Metastasen gebildet werden. Für die Lebenserwartung ist eine frühzeitige Behandlung des Tumors nicht betroffen. Mit fortgeschrittenen Stadien, Tumorgröße von mehr als 5 cm und häufigen Rückfällen liegt die Überlebensrate für 10 Jahre bei 90%.

Als Maßnahmen gegen das Basalzellkarzinom

  • Schützen Sie den Körper, besonders das Gesicht und den Hals vor längerer Einwirkung direkter Sonnenstrahlen, besonders in Gegenwart von heller Haut, die nicht zu Sonnenbrand neigt;
  • Verwenden Sie schützende und nahrhafte Cremes, die trockene Haut nicht erlauben;
  • nicht heilende Fisteln oder Geschwüre radikal behandeln;
  • Narben auf der Haut vor mechanischer Beschädigung schützen;
  • strikte persönliche Hygiene nach Kontakt mit krebserregenden oder schmierenden Materialien beachten;
  • rechtzeitige Behandlung von präkanzerösen Hauterkrankungen;
  • es ist richtig und gesund zu essen.

Fazit! Um Basalzellen zu verhindern und zu behandeln, sollten komplexe Methoden verwendet werden. Wenn neues Wachstum auf der Haut erscheint, sollten Sie sofort einen Arzt für eine frühe Behandlung konsultieren. Dies wird das Nervensystem erhalten und das Leben verlängern.

Wie viel war der Artikel für dich nützlich?

Wenn Sie einen Fehler finden, markieren Sie ihn einfach und drücken Sie Umschalt + Eingabetaste oder klick hier. Herzlichen Dank!

Danke für deine Nachricht. In naher Zukunft werden wir den Fehler korrigieren

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie