Eingeschlossen: Wassersucht des Samenstranges, Hoden oder vaginaler Nebenhoden

Ausgeschlossen: kongenitale Hydrozele (P83.5)

In Russland Internationale Klassifikation der Krankheiten Die 10. Überarbeitung (ICD-10) wurde als ein einziges normatives Dokument angenommen, um die Häufigkeit, die Gründe für die Bevölkerung an medizinischen Einrichtungen aller Abteilungen, die Todesursachen zu berücksichtigen.

ICD-10 wurde im Jahre 1999 auf Anordnung des Gesundheitsministeriums Russlands vom 27.05.97 in die Praxis der Gesundheitsfürsorge im gesamten Gebiet der Russischen Föderation eingeführt. №170

Die Veröffentlichung einer neuen Revision (ICD-11) ist von der WHO in Planung 2017 2018 Jahr.

Gidrosele - Beschreibung, Ursachen, Symptome (Zeichen), Diagnose, Behandlung.

Kurzbeschreibung

Gidrosele (Ödem der Hoden) ist eine Stauung seröser Flüssigkeit zwischen den parietalen und viszeralen Schichten der Vaginalscheide des Hodens.

ICD-10 Internationale Klassifikation der Krankheiten Code:

  • N43 Hydrocele und Spermatozelen

Klassifizierung • Angeborene hydrocele (die mit der Bauchhöhle durch das Peritoneum nezaraschonny vaginal Prozess kommuniziert) •• •• Acute Chronic • Erworbene hydrocele (nicht mit der Bauchhöhle in Verbindung steht) •• •• Acute Chronic.

Ursachen

Ätiologie und Pathogenese

• Angeborene Hydrozele. Aufgrund des unvollständigen imperforate Processus vaginalis des Peritoneum tritt Ansammlung von seröser Flüssigkeit in seinen eigenen Schalenei oder den Samenstrang •• Kommunikation Hydrocephalus in der Regel langsam entwickelt und unmerklich •• Eine weitere Ursache für angeborene Hydrocephalus kann hypoplasia Lymphsystem •• Eierschalen Akuter Ödem aufgrund einer plötzlichen engen Verletzung tritt seine nezaraschonnogo processus vaginalis des Bauchfells.

• Das erworbene hydrocele •• Akute hydrops entwickelt sich nach einer Verletzung, einer akuten Entzündung der Hoden oder SARS nach unterziehen. Die Schalen angesammelt seröse Exsudat - Eiter oder seröse - hämorrhagischen •• Chronische hydrocele entwickelt unbemerkt, ohne subjektive Empfindungen ••• Die Basis - leicht ausgeprägte Entzündung des serösen oder serös - fibrinöses Charakters sowohl seine eigenen Blätter des Tunica vaginalis testis ••• möglich, die Expression Verdickung Eierschalen durch Sklerose ••• der Entzündungsprozess führt zur Bildung von exsudativen Erguss eigenen und die Tunica vaginalis stören eine Absorptionskapazität des letzteren.

funikulotsele - • Falls nicht vaginal Prozess obliterans entlang und in einigen Bereichen sind um einen Hohlraum mit einer transparenten Flüssigkeit, die sich stromabwärts des Samenstrang gefüllt gebildet.

Symptome (Zeichen)

Klinisches Bild • Akuter hydrocele - hohe Fieber, plötzlicher Schmerz im Hoden und Nebenhoden. Die Haut halb Skrotum hyperamisch und hydropic entspricht. Maße vergrößert Skrotum • Chronische hydrocele •• Eine Erhöhung von ein, und manchmal beide Hälften des Hodensacks. Quellung nimmt birnenförmig. Hoden nach hinten und nach unten gedrückt •• Da dem Volumen skrotale ziehende Schmerzen im Verlauf des Samenstrang auftreten, die zu Fuß verhindert, beim Geschlechtsverkehr •• In einer signifikanten Entwicklung von Hydrocephalus einer Spannung Integumente, Palpation gibt eine die Schwankungen Gefühl, und dumpfes Geräusch zu hören, wenn Perkussion •• Hydrocephalus in Verbindung steht tritt Verschwinden des Skrotums in der horizontalen Position Anschwellen des Patienten oder mit einer leichten Kompression des Skrotums.

Diagnose

Methoden der Forschung • Diaphanoskopie - Hydrozele strahlt deutlich durch Durchlicht • Ultraschall - Differentialdiagnose der kommunizierenden Hydrozele mit Leisten- und Skrotalhernie.

Differentialdiagnose • Hernie • Tumor- und Zahnhoden.

Behandlung

Behandlung. Bevorzugte operative Behandlung. schwere Begleiterkrankungen Herz-Kreislauf-System, respiratorische und andere Systeme - Stich- und injizierbare Therapien sind nur mit Kontraindikationen für eine radikale Operation (hohe Rezidivhäufigkeit und Komplikationen) • Gegenanzeigen gezeigt. Wenn signifikante Ödeme bei diesen Patienten zu einem Einstich Behandlungsmethode Operationen Arten zurückgreifen müssen • •• Betrieb Bergman - Ausschneiden der äußeren Schicht der Tunica vaginalis testis •• Winkelman Methode - Ei Methode Vernähen Muscheln. Shell Eier evert und ihre Kanten sind hinter Epididymis genäht •• Nach der Operation in der Regel vollständige Genesung erfolgt.

ICD-10 • N43 Hydrocele und Spermatozelen

Die Diagnose einer Wassersucht des Hodens ist, was Code für die ICD 10 bei dieser Krankheit

Sprechen wir über eine solche Krankheit wie Wassersucht Hoden, Code für ICD-10, mit anderen Worten, hydrocele. Die Internationale Klassifikation der Krankheiten der 10. Revision (ICD-10) bietet verschiedene Arten und Typen des Krankheitsverlaufs.

Hydrocele ist umhüllt und seine Sorten

Dies ist Nr. 43.0 - hydro-gel encysted und seine Sorten:

  • №43.1 infektiöse Hydrozele;
  • Nr. 43.2 andere Formen der Hydrozele;
  • Nr. 43.3 Hydrozele nicht angegeben;
  • Nr. 43.3 (bezieht sich auf den vorherigen Typ) Spermatozoen.

Angeborene Wassersucht des Hodens hat einen anderen Code - P83.5. Es ist durch die Ansammlung einer bestimmten Menge an Flüssigkeit zwischen den Hodenschalen bei einem Mann gekennzeichnet.

Der Internationale Kongress der Ärzte erkennt die allgemein anerkannte Diagnose, die die Klassifizierung von Krankheiten und ihre zehnte Revision darstellt.

Über die Ursachen, Diagnostik und Methoden der Behandlung von Hydrocele, stellen wir die Leser unserer Überprüfung vor.

Ursachen von Wassersucht

Die Krankheit tritt bei Männern aufgrund von Krankheiten wie Orchitis, Epidemitis, Hodentrauma, Membranen und Anhängseln auf. Idiopathische Art von Ursache hydrocele bleibt oft unbekannt, während die symptomatische Art von Wassersucht des männlichen Anhängsel als Folge einer anderen Krankheit entsteht.

Es gibt auch Fälle von kongenitaler Hydrozele, während es bei Neugeborenen ein Merkmal der intrauterinen Entwicklung des Fötus ist.

Sekundäre Ursachen der Hydrozele heißen:

  1. Infektiöse Läsion der sexuellen und Harnwege.
  2. Herz-Kreislauf-Versagen als Risikofaktor für Ödeme im Allgemeinen.
  3. Tumoren des Hodens und seiner Anhänge.
  4. Störungen der Lymphodynamik.
  5. Leberversagen und / oder Leberzirrhose beim Auftreten von Aszites.
  6. Komplikationen nach der Operation.

Aber die Hauptursache für Wassersucht sind Geschlechtskrankheiten, die sexuell übertragen werden.

Symptome für Wassersucht bei Männern

Für den beschriebenen Zustand sind ziehende und schmerzende Schmerzen im Hodensackbereich, eine Zunahme der gesamten Körpertemperatur, signifikante Beschwerden während des Gehens und eine allmähliche Vergrößerung des Skrotums typisch. Es gibt Probleme mit dem Urinieren, sowie in der intimen Sphäre der Beziehungen.

Bei der Untersuchung wird die glatte Haut des Hodensacks bemerkt, dicht bei Berührung, die Konsistenz ist dicht. Durch die Haut wird der Hoden nur schwer oder gar nicht sondiert. In Gegenwart von Schmerzen ist die Notwendigkeit, einen Arzt zu konsultieren, einfach notwendig.

Die Prognose der Krankheit hängt von den klinischen Symptomen und der Art des Verlaufs in jedem speziellen Fall ab.

Diagnose und Behandlung von Hydrozele

Die Diagnose ist nicht besonders schwierig. Beim Eierlegen ist häufig der Code für die ICD-10-Primäruntersuchung entscheidend. Der Arzt tastet den Bereich der Läsion und den unteren Teil der Bauchhöhle ab. Selten wird ein Ultraschall verwendet, um die Diagnose zu bestätigen und / oder zu verfeinern.

Die Behandlung der Krankheit ist chirurgisch oder mit Hilfe einer Punktion möglich. Operativer Eingriff wird bei großer Tumorgröße, erheblichen Schmerzempfindungen und mit ausreichend starken Beschwerden beim Gehen durchgeführt.

Bei einer Operation, die unter Vollnarkose durchgeführt wird, wird ein kleiner Einschnitt an der Haut des Hodensacks vorgenommen, durch den eine Schale mit Flüssigkeitsansammlung entfernt wird. Und mit der Punktion, die durch die Punktions-Methode (auch mit Anästhesie) durchgeführt wird, wird der Inhalt der Höhle zwischen den Hoden buchstäblich mit einer Spritze abgepumpt.

Hydrocele (Wassersucht) - Code auf dem ICD 10

Eine Hydrozele im ICD 10 oder nur ein Wassersucht-Hoden ist die sogenannte Ansammlung von flüssiger Materie im Hoden. Diese Krankheit tritt bei Männern auf, am häufigsten bei kleinen Jungen, aber es gibt Fälle, in denen eine solche Krankheit bei einem erwachsenen Mann gefunden werden kann. Eine solche Krankheit ist nicht tödlich, sogar gefährlich, es ist schwer, sie zu nennen. Es kann das Leben nur ein wenig komplizieren. Dropsy Hodencode nach ICD 10 - N 43.0.

Wie wird Hydrozele klassifiziert?

Es gibt verschiedene Parameter, anhand derer Hydrocele klassifiziert werden kann. Der Prozess ist dabei akut und auch chronisch, aber Genese kann als zwei solcher Parameter bezeichnet werden:

  1. Ein angeborener Parameter kann nach der Geburt eines Kindes erkannt werden. Eine solche Krankheit kann nur bei 10% der Neugeborenen gefunden werden. Bei einer solchen Erkrankung ist das Baby wahrscheinlich schon vor dem Ende des ersten Jahres nach der Geburt krank. Diese Art von Krankheit wird immer noch als physiologisch bezeichnet. Noch gibt es einen Grund, die gewöhnliche Fehlentwicklung der Lymphknoten der Schale des Hodens. Akute Hydrozele kann nach einer plötzlichen Verletzung des vaginalen Prozesses auftreten.
  2. Erworbene Parameter können bei Männern gefunden werden, die ihren Hodensack irgendwie beschädigt oder Infektionskrankheiten überstanden haben.

Gemäß der Hydrocele ICD 10 N43.0 besteht folgende Klassifizierung:

  1. N 43.1 - Infektiöse Hydrozele
  2. N 43.2 - Andere Formen der Hydrozele
  3. N 43.3 - Hydrocele, nicht spezifiziert
  4. N 43.3 - Spermatozelen

Wie bestimmt man die Diagnose und heilt die Hydrozele ICD 10 N 43.0?

Varikotsele - die männliche "Pest des XXI Jahrhunderts." 57% der Männer verlieren ein oder zwei Hoden, werden steril impotent.

Es ist erwähnenswert, dass es keine konservative Behandlung für Wassersucht gibt. Eine solche Erkrankung wie eine Hydrozele ohne Operation zu heilen, ist nur möglich, wenn der reaktive Prozess, der nach dem Auftreten einer Entzündung oder sogar einer Infektion auftritt, besteht. Die Hydrozele wird am besten im ersten Stadium der Krankheit behandelt, in diesem Fall ist die Krankheit besser behandelbar. Es ist möglich, die Krankheit selbst durch Volksmedizin zu heilen, aber nur in der ersten Stufe. Das Prinzip der Folk-Behandlung ist, dass Kompressen aus Infusionen verschiedener Kräuter angewendet werden sollten.

Operation zur Beseitigung von Ödemen des Hodens durch ICD 10

Diese Krankheit sollte besser nicht für später verschoben werden, da sich Impotenz entwickeln kann. Es gibt solche Arten von chirurgischen Eingriffen.

  • Chirurgischer Eingriff nach der Winkelmann-Methode
  • Chirurgischer Eingriff nach der Bergman-Methode
  • Chirurgische Intervention nach der Methode des Herrn
  • Punktion Wassersucht
  • Sklerotherapie
  • Endoskopie für Ödeme

Nach dem chirurgischen Eingriff bei dem Patienten kann der Hoden für eine Weile anschwellen. Es folgt auch der erste Monat, um sich von harter Arbeit und Sex zu befreien.

Bogdan Strizhenko: "Wie konnte ich die Varikozele zu Hause für eine Woche loswerden? Ich wurde von einem ganz normalen geholfen."

Interessante Materialien zu diesem Thema!

Empfehlungen zum persönlichen Lesen!

Bewertungen und Kommentare

Meine Arbeit ist mit häufigen körperlichen Belastungen verbunden, da ich als Loader in einem Supermarkt arbeite. Es kommt vor, dass ich zur Abwechslung eine Minute nicht ausruhen kann und das natürlich nicht spurlos passiert. Irgendwie am Ende des nächsten Arbeitstages fühlte ich einen Ziehschmerz im Bereich der Hoden. Dann bemerkte er eine leichte Kondensation auf der linken Seite des Hodensacks. Lange Zeit ohne nachzudenken, ging zum Arzt. Er diagnostizierte den Beginn der Varikozeleentwicklung. Ich war sehr aufgeregt und ernsthaft über meine männliche Kraft nachgedacht. Aber der Arzt beruhigte und verordnete Varyus Gel für die topische Anwendung. Das Ergebnis war ich zufrieden, alle unangenehmen Symptome gingen schnell vorüber. Jetzt benutze ich Varius zur Prophylaxe.

Als ich von meiner Krankheit erfuhr, war es zu spät, Medikamente zu nehmen, und mir wurde eine Operation verschrieben. Nachdem es durchgeführt wurde (vor etwa 2 Jahren), wurde es lange Zeit wieder restauriert und beunruhigt, so dass die Krankheit nicht zurückkehrte, weil ich von einer hohen Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls hörte. Ich war aus gutem Grund besorgt, die Symptome der Krankheit ließen mich nicht warten. Ich wollte wirklich nicht wieder unter das Messer gehen und suchte im Internet nach Informationen. Lesen Sie viele nützliche Bewertungen über das Gel Varius von Varikozele und beschlossen, es zu kaufen. Sehr zufrieden mit dem Ergebnis, Ödeme, Schmerzen und Beschwerden sind vollständig verschwunden. Jetzt benutze ich das Medikament regelmäßig für vorbeugende Zwecke und es hilft mir. Allen Männern mit ähnlichen Problemen empfehle ich Gel Varius - ein Mittel von varikotsele Nummer eins.

MBK spricht richtig und argumentiert mit dem Arzt. Er hat natürlich Recht. Sie müssen es selbst lesen.

Das Gruselige ist, dass es später Konsequenzen geben kann, der Freund hat nun Probleme mit der Potenz, ohne die eine schicke Prostata nicht ohne auskommen kann. Obwohl es scheint, eine kleine Wunde.

Dropsy der Hodenschalen: Ursachen der Entwicklung, Manifestationen und Behandlung

Pädiatrischer Hoden (Hydrozele) ist ein Zustand, der durch eine übermäßige Ansammlung von seröser Flüssigkeit im Hodensack gekennzeichnet ist. Drohende Leben ist ein solcher Zustand nicht. Und bei rechtzeitiger Diagnose und korrekter Behandlung verläuft die Pathologie ohne Komplikationen. Die Prävention dieser Erkrankung ist in einigen Fällen das rechtzeitige Andocken der entzündlichen Prozesse. Die Krankheit tritt bei 1% der Männer auf.

Die Form der Krankheit hängt von dem Mechanismus der Entwicklung und dem Alter des Patienten ab.

Je nach Zeitpunkt ihres Auftretens unterscheiden sie:

  • Angeborene Hydrozele.
  • Erworbene Wassersucht des Hodens. Im Gegenzug kann es akut und chronisch sein.

Der Hoden kann einen anderen Ursprung haben und je nach Ätiologie, Entwicklungsmechanismus und Strömungsform durch spezifische Merkmale charakterisiert sein.

Das Konzept von "Gidrosele" ist mehrdeutig, es ist eine ganze Gruppe von Krankheiten, die in der Internationalen Klassifikation der Krankheiten wie folgt dargestellt sind:

Es gibt keinen einzigen Grund für Hydrocele-Entwicklung.

Jede der Formen hat ihre eigenen Ursachen und Mechanismen der Entwicklung.

Die Spezifität des klinischen Bildes wird durch die Geschwindigkeit der Entwicklung der Wassersucht bestimmt. Je stärker der pathologische Prozess sich entwickelt, desto ausgeprägter erscheinen die Symptome.

Der Prozess entwickelt sich in kurzer Zeit scharf.

Die typischen Merkmale sind:

  • Ausgeprägte Hyperthermie;
  • Starke Zärtlichkeit im Hoden und Nebenhoden;
  • Eine Vergrößerung des Hodensacks in der Größe;
  • Schwellung und Hyperämie der Haut an der entsprechenden Hälfte des Skrotums.

Oft entwickelt sich der Prozess bis zu einem bestimmten Punkt asymptomatisch oder hat keine ausgeprägten Manifestationen.

Erkennen Sie die Krankheit kann auf folgende Symptome sein:

  • Eine Zunahme der Größe einer oder beider Hälften des Hodensacks;
  • Tumeszenz einer charakteristischen birnenförmigen Form, die den Hoden bis zum hinteren Teil des Hodensacks drückt und nach unten drückt;
  • Auftreten von ziehendem Schmerz entlang des Samenstranges, fortschreitend mit zunehmendem Ödemvolumen; dieses Symptom verursacht am stärksten Unbehagen beim Gehen oder Geschlechtsverkehr;
  • Die Spannung der Haut, ein Gefühl der Fluktuation während der Palpation;

Besonderheit: Bei einer kommunikativen Wassersucht verschwindet die Schwellung bei horizontaler Lagerung oder bei leichtem Zusammendrücken des Hodensacks.

Klinische Manifestationen werden nicht immer klar ausgedrückt. Um eine Diagnose zu erstellen und zu bestätigen, ist es daher notwendig, eine Patientenuntersuchung durchzuführen.

Die folgenden Untersuchungen helfen, Hydrocele zu diagnostizieren:

  • Diaphanoskopie (Durchlichtübertragung);
  • Ultraschalluntersuchung (hilft bei Differentialdiagnosen bei Leisten- und Skrotalhernie).

Im Stadium der Diagnose müssen Hodenwassersucht mit Tumorläsionen dieses Organs sowie Hernie unterschieden werden.

Am bevorzugtesten ist eine chirurgische Behandlung, da in diesen Fällen das Risiko eines erneuten Auftretens minimal ist.

Es gibt Fälle der Wirksamkeit von Volksmethoden, aber nur in den frühen Stadien der Krankheit. Statistiken, die die Wirksamkeit der Behandlung von Volksrezepten zeigen, nein.

Die Krankheit ist in den frühen Stadien am leichtesten und erfolgreich behandelbar.

Dropsy testis oder hydrocele: Was für eine Krankheit ist es und wer hat es?

Die Hydrozele ist eine Ansammlung von transparenten Flüssigkeit ("Hydro" - Wasser) zwischen den Schalen ("Ziel" - Ödem) der männlichen Hoden.

Selten kommt Hydrozele bei Mädchen oder Frauen vor. In diesem Fall entwickelt sich die Pathologie in den großen Schamlippen (der äußeren und der größeren der beiden Labialstrukturen).

Aufgrund des geringeren potenziellen Risikos von Komplikationen bei Frauen mit Hydrozele wird sich dieser Artikel in erster Linie auf die Hodenwassersucht bei Männern konzentrieren.

Die Hydrozele kann entweder eine Seite (einseitig) oder beide Seiten (bilateral) des Skrotums umfassen. Das Hauptsymptom der Hydrozele ist eine meist schmerzlose Schwellung des Skrotums.

Es gibt zwei Arten von Hydrocele:

Kongenitale Hydrozele ist unterteilt in:

  • Hydrozele kommunizieren (Die Höhle des Skrotums hat Kontakt mit den Flüssigkeiten der Bauchhöhle). Dies bedeutet, dass die um den Hoden herum gebildete Flüssigkeit in die Bauchhöhle zurückfließen kann. Es wird durch die Unfähigkeit des vaginalen Prozesses verursacht, sich während der intrauterinen Entwicklung vollständig zu schließen.
  • Nicht übertragbare Hydrozele (Der Hohlraum des Hodensacks ist von der Bauchhöhle isoliert). Diese Art Hydrozele findet man oft bei Neugeborenen. In den meisten Fällen wird die Flüssigkeit vom Körper des Babys absorbiert und verschwindet mit der Zeit. Der Prozess kann bis zu einem Jahr dauern.

Erworbene Hydrozele ist:

  • primär oder idiopathisch (Die Ursache der Erscheinung bleibt unbekannt).
  • sekundär oder symptomatisch (Wassersucht tritt aufgrund einer anderen Krankheit auf).

Auch in der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD) unterscheiden:

  • hydrocele ist umhüllt;
  • infizierte Hydrozele;
  • nicht spezifiziert, usw.

Fakten über die Hydrozele des Hodens:

  • Während eine Hydrozele in einer Person beider Geschlechter auftreten kann, ist die Krankheit bei Männern viel häufiger.
  • Laut Statistik treten etwa 33% der Fälle von Hydrocele bei Kindern unter 5 Jahren auf. Die restlichen 67% sind für erwachsene Männer.
  • Gidrosele ist ein schmerzloser, weich anfühlender Tumor, der bei der Geburt vorhanden sein kann (angeborene Hydrozele) oder sich später entwickeln kann.
  • Erworbene Hydrozele, oder kongenitale, konserviert nach dem ersten Lebensjahr des Kindes, muss oft operativ korrigiert werden.

Bei Schwellung des Hodensacks kann der Junge neben der Hydrozele noch andere Ursachen haben. Vielleicht ist es: eine Hernie, Varikozele links oder rechts und ein Tumor. Um diese Bedingungen auszuschließen, ist eine körperliche Untersuchung notwendig.

Dropsy: Was ist diese Hodenerkrankung in Fragen und Antworten?

  • Was ist Hodenerkrankung?Um welche Kategorie von Krankheiten handelt es sich? Die Hydrozele der Hoden bezieht sich auf zystische Erkrankungen der Skrotalorgane. Normalerweise sind die Hoden (Hoden) von einer glatten Schutzhülle umgeben. Es gibt eine kleine Menge "Schmierflüssigkeit" darin, damit sich die Hoden frei bewegen können. Überschüssige Flüssigkeit wird normalerweise in den Hodensack ausgeschieden. Wenn sich das Gleichgewicht zwischen der Menge der produzierten und entnommenen Flüssigkeit ändert, gibt es eine Ansammlung von Flüssigkeit - Wassersucht.
  • Beeinflusst Hydrocele die Testproduktion? Ja, es wirkt sich negativ aus, denn ohne Behandlung führt Wassersucht zu einer Verschlechterung der Spermienproduktion und -qualität.
  • Kann ich mit einem Wassersucht-Hoden leben? Es ist möglich, Hydrozele in der Regel schmerzlos. Obwohl eine große Hydrozele aufgrund ihrer Größe bei Spaziergängen oder sexueller Aktivität Beschwerden verursachen kann.
  • Wie sieht die Wassersucht aus? Als vergrößerter Hoden, weich im Griff.
  • Was verursacht die Wassersucht? Die Ursache der Pathologie ist in den meisten Fällen unbekannt. Es kann eine Infektion, Entzündung, Trauma oder Hodentumor (Hoden) verursachen. Manchmal entwickelt sich die Hydrozele, wenn aufgrund der Flüssigkeitsretention eine untere Hälfte des Körpers vorhanden ist.
  • Was ist die Gefahr von Wassersucht? Die Hydrozele ist normalerweise nicht gefährlich und erfordert keine Behandlung, es sei denn, sie ändert sich in der Größe oder wird kleiner, da der Körper Flüssigkeit absorbiert. Hydrocele bei Männern unter 65 Jahren kann von selbst gehen. Aber die Hydrozele bei älteren Männern verschwindet gewöhnlich nicht. In seltenen Fällen kann Hydrozele zu einer Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit führen und die Entwicklung des Entzündungsprozesses (Orchitis und Epididymitis) sowie eine Skrotalverletzung aufgrund von Gefäßrupturen und Blutgerinnseln auslösen.

Diagnose von Ödem der Hodenschalen (bilaterale Hydrozele, Hydrozele rechts und links, Hydrocele encystiert) und Behandlung

Um eine Wassersucht der Hodenschalen zu diagnostizieren, untersucht der Arzt den Bauchbereich und die Leistengegend des Patienten. Diese Palpation ist schmerzlos.

  • Es kommt vor, dass die Hoden wegen der großen Ansammlung von Flüssigkeit um sie herum nicht gefühlt werden.
  • Manchmal beleuchtet ein Arzt einen geschwollenen Hodensack mit einem von hinten gerichteten Lichtstrahl.
  • Wenn der Patient eine Hydrozele links oder rechts hat, wird der Skrotum, der mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt ist, durch das Licht hindurchgehen.
  • In sehr seltenen Fällen fordert der Arzt den Patienten auf, sich einer Ultraschalldiagnose zu unterziehen, um die Diagnose zu bestätigen. Duplex-Ultraschall kann Informationen über den Blutfluss des Hodens liefern, wenn die Hydrozele mit einer chronischen Torsion des Hodens verbunden sein kann.

In vielen Foren, die der Hydrozele bei Kindern gewidmet sind, wird gesagt, dass diese Krankheit bei Kindern oft ohne chirurgischen Eingriff verschwindet.

Der berühmte Kinderarzt Komarovsky EO behauptet, dass 99% der Kinder hydrocele spontan um 2 Jahre verschwinden. Bei Erwachsenen geht Hydrozele in der Regel nicht von selbst ab.

Wenn die hydrocele roh ist oder eine andere Art von Pathologie keine Symptome verursacht, dann können Sie es einfach in Ruhe lassen.

Wenn der Hodensack größer wird oder die Hydrozele Beschwerden verursacht, müssen Sie einen wählen von Behandlungsmöglichkeiten:

1. Operation von Wassersucht Hoden Kann empfohlen werden, wenn die Hydrozele rechts oder links sehr groß ist und Schmerzen beim Gehen oder beim Sport auftreten.

Während eines chirurgischen Eingriffs unter Vollnarkose macht der Chirurg einen sehr kleinen Schnitt im Hodensack und entfernt den Hoden, in dem sich die Flüssigkeit angesammelt hat.

Die Operation dauert etwa eine Stunde und danach muss der Patient nicht einmal im Krankenhaus bleiben.

Normalerweise fühlt sich ein Kind oder ein Mann am nächsten Morgen nach einem chirurgischen Eingriff großartig.

Gidrosele kann nach der Operation zurückkehren, aber das passiert sehr selten.

Was ist nach der Operation zu tun?

  • Ruhe, wenn du dich müde fühlst. Wenn Sie ausreichend Schlaf bekommen, können Sie sich schnell erholen.
  • Versuche jeden Tag zu laufen. Walking erhöht den Blutfluss zum Beckenbereich und beugt Verstopfung vor.
  • Sie können 24 Stunden nach der Operation duschen, wenn Ihr Arzt sagt, dass es normal ist. Es ist unmöglich, den Einschnitt zu benetzen. Nehmen Sie in der ersten Woche oder bis Ihr Arzt sich entschließt, kein Bad.
  • Sie können 4-7 Tage nach der Hydrotherapie zur Arbeit oder zur Schule zurückkehren.
  • Vermeiden Sie Gewichte von 2 bis 4 Wochen nach dem chirurgischen Eingriff (Taschen, Rucksäcke, Aktentaschen, Tiere, Staubsauger oder Baby).

2. Die Flüssigkeit kann leicht mit einer Nadel und einer Spritze entfernt werden. Nach diesem Eingriff kann jedoch eine einseitige oder bilaterale Hydrozele wieder für mehrere Monate auftreten. Regelmäßige Drainage kann eine Alternative für diejenigen sein, die nicht für eine Operation geeignet sind.

Kongenitale Hydrozele des Hodens, verursacht:

  • Während der Entwicklung des Kindes im Mutterleib steigen die Hoden vom Abdomen entlang der Röhre (dem vaginalen Prozess) in den Hodensack.
  • Eine Hydrozele tritt auf, wenn diese Röhre nicht geschlossen ist. Darauf fließt die Flüssigkeit vom Bauch in den Hodensack, wo sie "gefangen" wird.
  • Die Ärzte wissen noch nicht, warum der vaginale Anhang nicht richtig schließt.

Erworbene Hydrozele, Ursache des Auftretens:

  • Eine Hydrozele kann durch einen Hoden oder einen Nebenhoden verursacht werden.
  • Ansammlung von Flüssigkeit oder Blut im Samenstrang.
  • Ischämie.
  • Infektion, hauptsächlich sexuell übertragen.
  • Tumor in den Hoden.

Hydrozele, die durch Trauma oder Blutblockierung verursacht wird, ist häufiger bei älteren Männern.

Es gibt einige andere Gründe für hydrocele. Sie sind selten, aber Zeichen einer schweren Krankheit.

  • Hydrozele kann eine Nebenwirkung von Filariose oder ipsilateraler Nierentransplantation sein.
  • Bei erwachsenen Männern kann Hydrozele ein Symptom für Hodenkrebs, Torsion des Hodens oder Hernien sein.
  • Eine reaktive Hydrozele ist ein Symptom einer Krankheit, keine Krankheit selbst. Besteht nach Beseitigung des Hauptgrundes.

Es ist noch nicht klar, warum Ödem der Hodenschalen bei einigen Männern auftritt und bei anderen nicht auftritt.

Hier sind einige der Risikofaktoren, die identifiziert wurden:

  • Frühgeburt oder Neugeborenen mit niedriger Geburt.
  • Intra-intraokuläre Pathologie.
  • Lymphobstruktion.
  • Leistenbruch.

Der Hoden Hoden und seinen Code nach ICD-10

Nach der Internationalen Klassifikation der Krankheiten der 10. Revision (ICD-10) haben Hoden Code N43. In der kongenitalen Hydrozele ist der Code für ICD-10 anders - P83.5.

Für die Frage, ob die IKRK-10 eine Hydrozele für die Armee braucht, müssen wir uns auf den Artikel N73 des Krankheitsplans, Punkte "d" und "b", beziehen.

  • In Klausel "d" es wird über eine Wassersucht eines Hodens oder eines Samenstranges mit einem Flüssigkeitsvolumen von weniger als 100 ml gesprochen. Der Wehrpflichtige gilt als diensttauglich in der Armee.
  • Aber in Punkt "b" es wird über das Ödem des Hodens mit dem Umfang der Flüssigkeit mehr als 100 ml oder das nochmalige Wiederauftreten der Wassersucht des Hodens ICD-10 gesagt. In diesem Fall unterliegt der Wehrpflichtige keiner Einberufung in die Armee,

Dropsy testis (Code für ICD-10 - 43) und seine Behandlung zu Hause:

  • Empfohlen Whirlpool mit englischem Salz ein- oder zweimal pro Woche.
  • Vermeiden Sie übermäßige Belastung, zum Beispiel, Gewichtheben im Fitnessstudio.
  • Behandeln Sie einen akuten oder chronischen Husten sofort. Husten erzeugt intraabdominalen Druck und fördert den Flüssigkeitsstrom in das Hodensack.
  • Essen Sie mit reichlich Ballaststoffen für Prävention von Verstopfung. Verstopfung bringt Sie dazu zu drücken, was wiederum den intraabdominalen Druck erhöht.
  • Frische Früchte (Äpfel, Trauben, Orangen, Pfirsiche, Ananas, etc.) in der Ernährung sind vorteilhaft für Menschen mit Wassersucht. Vermeiden Sie Dosenfrüchte oder Fruchtsäfte.
  • Eat Eier, Vollkornbrot, gekochtes Gemüse oder einen Salat aus frischem Gemüse zum Mittag-und Abendessen.
  • Bäder für Hüften mit kaltem Wasser, dreimal täglich für 15-20 Minuten, lindern Schmerzen und Beschwerden bei Patienten mit Wassersucht ICD N 43 und N P83.5.
  • Vermeiden Sie alle raffinierten Produkte, Konserven und verarbeitete Lebensmittel.
  • Es ist wünschenswert, den Konsum von Kaffee, Alkohol und starken Teesorten zu vermeiden, sowie würzige Gewürze und Gurken. Rauchen ist auch verboten, weil es einen Husten verursacht.
  • Ingwerwurzel ist eine nützliche Behandlung für Wassersucht und Hoden Hoden. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften und beugt Schmerzen und Schwellungen in der Bauchhöhle vor. Sie können eine Tasse Tee pro Tag mit der gebrauten Wurzel von Ingwer, Zitrone und Honig trinken. Um den Tee zu machen, nehmen Sie frische Wurzel (100 Gramm) Ingwer, schälen und schneiden Sie in Scheiben. Dann wird es mit kochendem Wasser gegossen und unter dem Deckel für 15 Minuten beharrt.
  • Trage keine enge Kleidung, weil es den Druck auf die Hoden verschärfen kann. Lose Kleidung tragen.
  • Yoga, nämlich ihre Atemübungen, sind ein ausgezeichneter Weg, Hydrozele zu verhindern und zu behandeln, da sie die richtige Blutzirkulation fördern und Wassersucht sie verletzt. Es besteht kein Risiko von Nebenwirkungen, es sind keine zusätzlichen Simulatoren erforderlich, die Übungen können leicht selbstständig durchgeführt werden.

Hier ist eine der einfachsten Übungen:

  • Legen Sie sich auf den Rücken und entspannen Sie sich. Befestigen Sie die Handflächen an Ihren Seiten, bewegen Sie Ihre Beine zusammen.
  • Atme ein, hebe langsam deine linke Hand, wickle sie hinter deinen Kopf und lege sie mit der Rückseite auf den Boden. Wenn die Hand den Boden berührt, endet der Atem. Ziehen Sie beim Anheben des Arms die Ferse des linken Beines nach vorne, ohne den Boden abzuheben.
  • 1-2 Sekunden legen sich in dieser Position hin, atmen dann aus und bringen den Arm und das Bein in seinen ursprünglichen Zustand zurück.
  • Wiederholen Sie für den rechten Arm und Bein.
  • Wiederholen Sie für beide Hände und Füße.

Dropsy testis: Folgen für Männer und Frauen

Ein kleiner Tropfen in der Größe hat keinen direkten Einfluss auf die Fruchtbarkeit eines Mannes. Es kann jedoch durch Infektion kompliziert werden, begleitet von Vereiterung des Hydrocele-Inhalts. Und das provoziert Unfruchtbarkeit.

Eine große Hydrozele drückt die Strukturen des Samenstranges zusammen, unterbricht die Spermatogenese und die Blutversorgung der Hoden und beeinträchtigt dadurch die Fertilität (Fertilität). Besonders gefährlich ist in dieser Hinsicht die bilaterale Hydrozele.

Der störendste Effekt einer großen Hydrozele für Patienten und deren Ehepartner ist die Unfähigkeit, ein normales Sexualleben zu führen. In einer Studie mit 32 Patienten zeigten 30 Patienten (93,7%) Enttäuschung über ihre Unfähigkeit, Geschlechtsverkehr zu haben.

  • Alle befragten Befragten, mit Ausnahme von vier (87,5%), berichteten von starken Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs und meiden daher Sex aufgrund von Wassersucht. Zu den Folgen der Hydrozele gehört auch die Unzufriedenheit der Ehefrau, weil ihr Ehemann seine ehelichen Pflichten nicht erfüllen kann.
  • Ein junger Patient mit Wassersucht während des Interviews sagte: "Hydrozephalus beeinflusst mein Sexualleben. Ich konnte nicht viel tun. Meine Frau ist jetzt nicht daran interessiert, Sex mit mir zu haben. Es scheint, dass sie mich hasst... und mir rät, eine Hydrozelektomie zu machen. "

Gidrosele: Auswirkungen für Frauen

In einer anderen Studie berichteten 33 Frauen (94%) von 35 Frauen, deren Männer an Hydrozele litten, von Unzufriedenheit mit ihrem Sexualleben.

  • Einige Frauen (25,7%) beklagten, dass die Verschlechterung der Erektion und Penetration bei ihren Männern während des Geschlechtsverkehrs aufgrund der größeren Größe der Hydrozele des Hodensacks auftraten.
  • Etwa die Hälfte der Befragten gab an, dass Männer mit Wassersucht eine geringere sexuelle Potenz haben als normale Männer.
  • 68,6% der Frauen berichteten auch, dass ihre Ehemänner weniger wahrscheinlich Sex haben oder gar das Interesse verloren haben.

Mehr als die Hälfte der Frauen (17-35), deren Ehemänner an Hydrocephalus litten, erzählten den Interviewerinnen, dass sich der Alltag ihrer Männer wegen der Hydrozele verschlechtere. Die Folgen waren: starke Schmerzen in den Genitalien (Hodensack) und die Unfähigkeit, harte Arbeit zu verrichten.

Etwa ein Drittel der Befragten berichtete, dass die Krankheit den wirtschaftlichen Zustand der Familie beeinflusst habe. Einige dieser Befragten (11,4%) berichteten, dass ihre Ehemänner auf Alkohol zurückgreifen, um die Schmerzen und andere Probleme, die mit Hydrozele verbunden sind, loszuwerden.

Mehrere Frauen gaben an, dass sie oft wegen Krankheit mit ihren Männern streiten und ihre Einstellungen sich verschlechtern. Hier ist, was die 40-jährige Frau sagte: "Mein Mann hat einen großen Hydrocelare. Er kann sich nicht bewegen und normal arbeiten. Er schämt sich, an öffentlichen Orten zu erscheinen. Er passt jetzt nicht einmal mehr in ein Eheleben. "

Aus diesen Untersuchungen geht hervor, dass eine große Hydrozele bei Männern den physischen und psychischen Zustand beeinträchtigt. Aber es ist genug einfache Operation, um diesen unangenehmen Zustand für immer loszuwerden.

Ursachen, Symptome und Arten von Operationen zur Behandlung von Hodenkrebs bei Kindern und Erwachsenen

Wasserbruch (hydrocele, ICD-Code N43) - ist die Ansammlung von Exsudat, Flüssigkeitsansammlung zwischen dem parietalen und viszeralen Blatt tunica vaginalis (tunica vaginalis) Eier.

Hydrops kann mit der Bauchhöhle (primäre hydrocele newborn wenn processus vaginalis des Peritoneums gespeichert ist) aus den Nachrichtenspeichern tunica vaginalis Ergebnis und hydrocele führen kann aus einer Ungleichgewicht Sekret / Flüssigkeit Reabsorption Tunica vaginalis Zellen (sekundäre hydrocele).

In der Regel kann eine Hydrozole kaum zu Konsequenzen führen. Der Hauptzweck der Untersuchung mit Verdacht auf Hydrozele ist es, die Ursache dieser Pathologie zu ermitteln und andere lebensbedrohliche Zustände auszuschließen.

Nach Überprüfung der Diagnose und Ausschluss von lebensbedrohlichen Ursachen der Pathologie entscheidet der behandelnde Arzt über die Notwendigkeit einer chirurgischen Behandlung. Lassen Sie uns die Gründe, die Diagnose und die Taktik der Verwaltung eines Patienten mit dieser Diagnose genauer betrachten.

1. Anatomie der Hoden

Tunica vaginalis (eine Vaginalschale des Hodens) ist eine Tasche aus einer serösen Membran, die die Oberfläche des Hodens bedeckt.

Tunica vaginalis entwickelt sich aus dem vaginalen Processus peritoneum (Processus vaginalis), der von der Bauchhöhle zum Hodensack hinabsteigt und den Hoden wegträgt. So wird der Hoden, wenn er in den Hodensack hinabsteigt, in eine Hülle eingehüllt.

Abbildung 1- Schema der Senkung des Hodens im Hodensack. Die Quelle der Illustration ist http://teachmeanatomy.info

Normalerweise wird nach Abschluss dieses Prozesses das Lumen des proximalen Teils des Processus vaginalis übergewachsen, und der distale Teil des Prozesses verbleibt in Form eines Hohlraums.

Ein Teil der Tunica vaginalis, die den Hodensack auskleidet, ist ein parietales Blatt, der Teil, der an der Oberfläche des Hodens befestigt ist, wird viszerales Blatt genannt. Zwischen den viszeralen und parietalen Teilen der Tunica vaginalis befindet sich das Cavum cavum vaginale, in dem sich normalerweise eine geringe Ansammlung von serösem Erguss befindet.

Unter viszeralen vaginalis testis Blatt Tunica ist Tunica albuginea, dichte Faserkapsel, die Sporen zu trennen Organ parenchymal in Scheiben gibt.

Abbildung 2 - Schematischer Aufbau der Tunica vaginalis testis. 1 - Hoden, 2 - Anhängsel, 3 - Hoden-Mesenterium, 4-viszerales Blatt t. Vaginalis, 5 - Parietalblatt t. vaginalis, 6 - cavum vaginale, 7 - Mesenterium des Anhangs, 8 - f. spermatica int. Quelle der Abbildung - https://upload.wikimedia.org/

2. Pathogenese der Hydrozele

Die Pathogenese der primären Wassersucht des Hodens bei einem Kind beruht auf der Erhaltung der Botschaft cavum vaginale mit der Bauchhöhle [1]. Eine unvollständige Infektion des Processus vaginalis führt zu einer Wassersucht in verschiedenen Eigraden.

Bei vollständigem Erhalt des Processus vaginalis Lumens können die Darmschlingen entlang des Leistenkanals in den Hodensack fallen und eine kongenitale Inguinal-Leistenhernie bilden.

Das genaue Zeitintervall, in dem der Prozess des Keimens stattfindet, ist nicht festgelegt. Der vaginale Prozess, der mit der Bauchhöhle des Peritoneums berichtet wird, ist bei 80-94% der Neugeborenen (physiologische Hodenzyste bei Neugeborenen) und bei 20% der Erwachsenen definiert.

Wenn eine partielle Obliteration des Prozesses auftritt und die Höhle in ihrem durchschnittlichen Teil verbleibt, kann sich die Hydrozele des Samenstranges im Kind entwickeln.

Wasserbruch nicht mit Nachrichten tunica vaginalis mit Bauchhöhle zugeordnet auftreten kann als Folge eines Ungleichgewichts zwischen Sekretion und Absorption von Flüssigkeit häufig mit einer Geschichte von kleineren Verletzungen Skrotum, entzündliche Erkrankungen des Hodens und Nebenhoden, Operationen in dem Hodensack zugeordnet ist.

Ungefähr 7% der Patienten nach Varikozelektomie entwickeln zu einem gewissen Grad Hydrogel.

Jedes Trauma des Hodensacks, eine Operation am Hodensack, kann von einer Schädigung der lokalen Lymphbahnen, von Membranen begleitet werden, was zur Ansammlung von Flüssigkeit im Cavum vaginale und der Entwicklung von Wassersucht beiträgt.

Abbildung 3 - Pädiatrische Hoden bei einem Kind und einem Erwachsenen (pathologische Varianten). Die Quelle der Illustration ist http://clinicalgate.com/inguinal-hernias-and-hydroceles/

3. Epidemiologie

  1. 1 Bei 8 bis 9 von 10 Neugeborenen wird das konservierte Lumen des Processus vaginalis bestimmt (physiologische Hydropsie der Hoden bei Neugeborenen) [1-2].
  2. 2 In den ersten Lebensjahren sind die meisten Kinder mit dem Anhang infiziert.
  3. 3 Die Häufigkeit des Auftretens des konservierten Lumens des Processus vaginalis bei Erwachsenen beträgt 20%.
  4. 4 Die Hydrozele ist bei 6% der Männer nach der Neugeborenenperiode definiert.
  5. 5 Becken-Präsentation des Fötus, Einnahme von Progesteron während der Schwangerschaft, niedriges Geburtsgewicht erhöhen die Wahrscheinlichkeit, angeborene Wassersucht zu entwickeln.

4. Ätiologie der Krankheit

Es gibt viele Gründe, die zur Bildung der Hydrozele führen [1-2]. Die Hydrozele ist in primäre und sekundäre unterteilt.

4.1. Primärhydrozele

Primäre Hydrocephalus oft mehr Kinder (hydrocele bei Säuglingen und Babys) bestimmt und ist mit angeborener Erhaltung der Tunica vaginalis Nachricht an die Bauchhöhle durch den Processus vaginalis verbunden.

So gelangt der Erguss aus der Bauchhöhle unter dem Einfluss der Schwerkraft in den Cavum vaginale mit erhöhtem Druck in der Bauchhöhle (mit Husten, Niesen, Anstrengung).

4.2. Sekundärhydrozele

In der Population der Erwachsenen wird Wassersucht am häufigsten mit Traumata, Entzündungen der Skrotalorgane in der Anamnese assoziiert:

  1. 1 dropsy auf dem Hintergrund der Tuberkulose, tropische Filariasis Wuchereria bancrofti. Die Zahl der Patienten, die an Hydrocephalus unter der Wuchererose leiden, erreicht weltweit 120 Millionen Menschen.
  2. 2 Die iatrogene Ursache der Hydrozele dominiert bei erwachsenen Patienten in den entwickelten Ländern. Dropsy kann das Ergebnis von Operationen an den Organen des Skrotums (Varikozelektomie), laparoskopische Eingriffe sein.
  3. 3 Bei 7 von 10 Patienten wird nach der Nierentransplantation die Hydrozele auf der Seite der Operation gebildet.
  4. 4 Entzündung der Strukturen des Skrotums (Orchitis, Epididymitis, Funiculitis).
  5. 5 Verletzungen. Häufig weist die Anamnese der Patientin kurz vor dem Auftreten der charakteristischen Symptome der Wassersucht auf die daraus resultierende Verletzung hin.
  6. 6 Strahlentherapie der Hodensackorgane.
  7. 7 Tumore des Hodensacks, insbesondere Tumore aus embryonalen Zellen oder Neoplasien des Nebenhodens.
  8. 8 Exstrophie der Blase.
  9. 9 Eilers-Danlos-Syndrom.
  10. Wasserbruch 10 kann das Ergebnis von Änderungen in dem Volumen des Exsudats Peritonealhöhle (Aszites unter hydrocele, hydrocele Patienten mit Peritonealdialyse bei Patienten mit ventrikulo-peritonealen Shunt) sein.

5. Klinische Manifestationen von Wassersucht bei Kindern und Erwachsenen

In den meisten Fällen wird ein Patient mit einem Wassersucht-Hoden nicht durch irgendwelche Symptome gestört. Der Patient kann sich beschweren über:

  1. 1 Schweregefühl, unangenehme Ziehempfindungen im Hodensack;
  2. 2 Skrotalvergrößerung im Volumen, Asymmetrie des Hodensacks (es scheint, dass ein Hoden größer ist als der andere);
  3. 3 Unangenehme Empfindungen im Verlauf des Leistenkanals.

Die Hydrozele wird selten von Schmerzen begleitet. Die Schmerzen des Patienten können durch einen gleichzeitigen Entzündungsprozess im Skrotum (Epididymitis, Orchitis) hervorgerufen werden.

Bei der unkomplizierten Hydrozele leidet der Patient nicht unter Fieber, Übelkeit, Erbrechen und Symptomen des Urogenitalsystems.

Die Größe des Hodensacks kann variieren, wenn der Patient seine Position ändert. In der Bauchlage kann das Volumen des Hodensacks etwas abnehmen, während das Stehen - zunehmen. In der Regel wächst mit der Zeit die Skrotalgröße langsam.

Seltener kommt es zu einer krampfartigen Flüssigkeitsansammlung im Cavum vaginale. Die Zunahme des Volumens des Hodensacks kann unterschiedlich sein. In seltenen Fällen kann Wassersucht die Größe des Kopfes des Babys erreichen.

6. Diagnostische Maßnahmen

Die Diagnose des Patienten wird durch Befragung des Patienten, Identifizierung der Hauptbeschwerden, Untersuchung und Palpation der Genitalien erleichtert [1-3]. Oft ermöglicht Ihnen ein charakteristisches Krankheitsbild bereits die richtige Diagnose.

Bei der Palpation des Hodensacks ist die Wassersucht des Hodens von vorne und etwas aufwärts vom Hoden in Form einer weichen, entspannten Form ohne klare Grenzen zu tasten. Zweiseitige Wassersucht tritt bei 7-10% der Patienten auf und kann mit einer schrägen Leistenhernie in Verbindung gebracht werden.

Die Hydrozele kann in Form eines birnenförmigen Fortsatzes palpiert werden, dessen Spitze durch den Leistenkanal begrenzt ist, und die Basis ist nach unten gerichtet. Manchmal sammelt sich die Flüssigkeit in der Vaginalmembran in Form von "Sanduhr" an.

Die Haut, die den Fluidcluster bedeckt, ist nicht mit den darunter liegenden Geweben verschweißt, sie wird leicht in Falten gesammelt.

Die Palpation des Hodens mit einer Hydrozele großer Größe kann schwierig sein.

Die Untersuchung des Skrotums induziert unter einer Lichtquelle (Durchleuchtung) Positive Symptom translyuminatsii bei hydrocele (Durchleuchtung) Licht bestimmt gelangt durch skrotale Gewebe gleichmäßig, ohne Schatten zu überlappen.

Einige klinische Befunde während der Untersuchung können dazu führen, dass der Chirurg an der Diagnose zweifelt und zusätzliche Studien verschreibt. Eine andere Pathologie kann vermutet werden, wenn der Patient:

  1. 1 Es ist unmöglich, den Hoden zu palpieren und abzugrenzen.
  2. 2 Es besteht eine lokale Spannung des Hodensacks, Fieber, das Vorhandensein von Symptomen seitens der Verdauungsorgane (Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Durchfall).
  3. 3 Bei der Diaphanoskopie werden Schatten aus den inneren Strukturen des Skrotums bestimmt.
  4. 4 Wenn der Chirurg Zweifel hat, ist der nächste Schritt in der Diagnose das Ultraschallbild der Hodensackorgane, Doppler-Ultraschall (bei Verdacht auf Varikozele).

7. Differentialdiagnose

Bei Verdacht auf einen Hoden muss immer eine Diffodiagnose mit anderen pathologischen Zuständen durchgeführt werden [1]. Bei einer schmerzlosen Erhöhung des Skrotums ist es notwendig, mit einem Spermatozoikum, Varikozele, Leistenbruch, Hodentumoren zu differenzieren.

In Anwesenheit von Schmerz umfasst Differentialdiagnose infiziert hydrocele, Epididymitis und Orchitis, Hämatome, Torsion und Hodenverletzung, Thrombose grozdevidnogo Plexus.

  • Bei der Leistenhernie, die in den Hodensack hinabsteigt, wird oberhalb des vergrößerten Hodensacks die Peristaltik in Auskultation bestimmt, mit der Diaphanoskopie - dem Schatten der inneren Strukturen. Der Patient kann sich über Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall beschweren.

Eine Ultraschalluntersuchung kann eine Meinung über die Volumenbildung des Hodensacks geben. Wenn der Bruchsack verletzt wird, können sich Symptome von Darmverschluss, Fieber und Leukozytose im peripheren Blut entwickeln; Der Hodensack wird durch eine Zunahme des Ergusses angespannt, bei Palpation tritt Schmerzhaftigkeit auf.

Wenn Symptome einer Darmobstruktion auftreten, wird der Patient einer Radiographie der Bauchhöhlenorgane unterzogen (die Diagnose wird durch Aufdecken von Flüssigkeitsspiegeln auf dem Röntgenbild, Kontraststau in den Darmschlingen, bestätigt).

  • Epididymitis / Orchitis kann eine reaktive Hydrozele gegen Infektionen und lokale Entzündungen verursachen. Die Abtastung des Hodensacks wird von starken Schmerzen begleitet, der Patient kann Fieber haben, bei der allgemeinen Urinanalyse ist der Leukozytenspiegel erhöht.
  • Spermatozele ist definiert als eine weiche Formation, die nicht an das umgebende Gewebe gelötet wird und schmerzfrei bei Palpation ist. Bei der Diagnose von Spermatozoen ist der Skrotal-Ultraschall hilfreich. Die Dimensionen der Spermatozele überschreiten selten 1-2 cm, die Ultraschalluntersuchung bestimmt das echoarme Neoplasma mit den deutlichen Grenzen.
  • In der Diagnostik, Varikozele, Thrombose grozdevidnogo Plexus hilft Dopplersonografie Eibehältern durchführen, die Gefäße erweitert Skrotum offenbaren kann, venöse Stase Thromben in das Gefäßlumen.

8. Methoden der Behandlung

Es gibt keine konservativen Methoden, die zur Beseitigung der Wassersucht bei Kindern und Erwachsenen führen. Dies bedeutet, dass im Falle einer Evidenz eine Behandlung ohne Operation unmöglich ist. Bei der Behandlung der Hydrozele werden verschiedene Operationsarten und eine Sklerotherapie eingesetzt.

8.1. Sklerotherapie

Sklerotherapie der Höhle mit Wassersucht ist als Analogon zu kostspieligen chirurgischen Eingriffen entwickelt.

Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Unter Ultraschallkontrolle wird die Kavität punktiert, die Flüssigkeit wird abgesaugt. Dann wird das Sklerosierungsmittel (Doxycyclin, Ethanol, Polidocanol usw.) in den Hohlraum injiziert.

Positive Aspekte der Sklerotherapie:

  1. 1 Die Sklerotherapie wird ambulant durchgeführt, ein Krankenhausaufenthalt ist nicht erforderlich.
  2. 2 Der Patient stellt die gewohnheitsmäßige Aktivität bereits am Tag der Intervention wieder her.
  3. 3 Es besteht ein geringeres Komplikationsrisiko als bei einer chirurgischen Behandlung.
  4. 4 relative Billigkeit.
  1. 1 Es besteht eine hohe Rezidivwahrscheinlichkeit (von 20 bis 100%), was eine wiederholte Anwendung des Sklerosierungsmittels oder die Durchführung der Operation erfordert.
  2. 2 Es liegen keine genauen Daten zur Wirksamkeit spezifischer Sklerosierungsmittel vor.
  3. 3 Das Risiko der Entwicklung einer chemischen Peritonitis bei der Sklerotherapie der Wassersucht, die mit der Bauchhöhle verbunden ist.
  4. 4 Fehlende multizentrische randomisierte Studien zur Wirksamkeit der Sklerotherapie.

9. Behandlung von Wassersucht bei Kindern

Die meisten Jungs mit Wassersucht im Alter von zwei Jahren ist die chirurgische Behandlung nicht aufgrund der Tatsache, darauf hingewiesen, dass die Möglichkeit einer spontanen Auflösung der Krankheit (die Mehrheit der Kinder bis zu 2 Jahren Verödung des Processus vaginalis ist) [2].

Bei der anstehenden Behandlung besteht kaum ein Risiko für ernsthafte Komplikationen, da das Fortschreiten der Pathologie mit der Bildung einer Leisten- und Hernienhernie und deren Verletzung unwahrscheinlich ist.

Bei Verdacht auf Leistenhernie oder sekundäre Wassersucht auf dem Hintergrund der Hodenpathologie ist eine Frühoperation indiziert. Die Erhaltung eines Wassersucht Hoden für 2 Jahre nach der Geburt ist ein Anzeichen für eine Intervention.

  • Bei sekundärem Ödem besteht die Wahrscheinlichkeit einer spontanen Auflösung (etwa 75%), so dass Urologen den Patienten während 6-9 Monaten beobachten.

Einigen Urologen wird empfohlen, bei Kindern nach 10-12 Jahren Hodentropfen zu behandeln (außer bei sehr großen Hydrozelen). Die am meisten bevorzugte Art der Anästhesie bei Kindern ist die Vollnarkose.

Bei Wassersucht, berichtet mit der Bauchhöhle, wird die Operation auf den Processus vaginalis dressing durch einen kleinen kutanen Zugang zur Leiste reduziert:

  1. 1 Hautschnitt über und parallel zum Leistenband.
  2. 2 Belichtung und Schnittpunkt der Leistenwand.
  3. 3 Allocation processus vaginalis, Öffnung des mittleren Teils.
  4. 4 Das proximale Ende des Fortsatzes des Peritoneums wird von den Elementen des Samenstranges getrennt und bandagiert. Die distale Ligatur des Processus vaginalis schneidet sich.
  5. 5 Das distale Ende des Processus vaginalis bleibt offen.
  6. 6 Der Hoden wird etwas angehoben und gequetscht, das Cavum vaginale, das durch das offene Ende des Processus vaginalis austritt, wird extra Flüssigkeit entnommen.
  7. 7 Kunststoffe des Leistenkanals.
  8. 8 Nähen der Wunde Schicht für Schicht.

Wenn der Samenstrang tropft, besteht die Operation darin, die Cyste zu entfernen oder ihre Wand zu entfernen.

Kinder haben nicht die Methode des sklerosierenden Hydrocephalus, da bei der Kommunikation von Cavum vaginale mit der Bauchhöhle die Gefahr einer chemischen Peritonitis besteht.

Operativer Zugang zum Hodensack (siehe unten) wird bei der Behandlung von sekundärer Wassersucht verwendet, die nicht mit der Bauchhöhle kommuniziert.

10. Operationen mit Hydrozele des Hodens

Operative Eingriffe bleiben der Goldstandard bei der Behandlung von Patienten mit Wassersucht.

Indikationen für die Operation bei erwachsenen Patienten [1,3]:

  1. 1 Große Dimensionen der Formation, Vergrößerung der Hydrozele.
  2. 2 dropsy Hoden manifestiert sich klinisch (Unbehagen, Schmerz).
  3. 3 Eine Kombination von Wassersucht mit Unfruchtbarkeit.
  4. 4 kosmetische Beschwerden.
  5. 5 Vorhandensein von Leistenbruch.

Position des Patienten: auf dem Rücken mit den Beinen zitiert. Anästhesie: lokal / spinal / allgemein.

10.1. Operation Winckelmann

  • Ein longitudinaler Hautschnitt wird entlang der anterior-externen Oberfläche der vergrößerten Seite des Skrotums durchgeführt. Die Länge der Inzision beträgt 3-4 cm, manchmal muss die Inzision auf 7-8 cm verlängert werden [3].

Abbildung 4 - Hautschnitt in der Winkelmann-Operation. Quellenabbildung - [3]

  • Gewebeschalen werden Schicht für Schicht vorbereitet, bevor sie die parietale Platte der Tunica vaginalis erreichen. In stumpfer Weise wird ein Parietalblatt dem Ort seines Übergangs zu Hoden und Fortsatz zugeordnet.
  • Die Punktion der Kavität und die Aspiration der Flüssigkeit werden durchgeführt.
  • Die parietale Platte der Tunica vaginalis wird präpariert, der Hoden wird untersucht.
  • Eine überschüssige parietale Platte wird ausgeschnitten. Das parietale Blatt wird mit Knotennähten an der hinteren Oberfläche des Hodens und des Samenstranges verschraubt und vernäht.

Abbildung 5 - Exzision des parietalen Blattes der Tunica vaginalis und seiner Naht hinter dem Hoden. Quellenabbildung - [3]

  • Hämostase, den Hoden in die Tasche des Hodensackes eintauchen. Eine Wunde nähen.
  • Auflegen einer Druckbandage, Präparation einer Suspension.

10.2. Operation Bergman

  1. 1 Die Technik der Operation bis zum Zeitpunkt der Exposition des Hodens entspricht der Operation von Winckelmann [3].
  2. 2 Die parietale Platte wird von einer Schere direkt an der Stelle, an der sie zum Hoden verläuft, durchschnitten.
  3. 3 Hämostase.
  4. 4 Die letzten Schritte entsprechen der Winkelmann-Operation.

Abbildung 6 - Schema der Operation von Bergman mit Wassersucht. Quellenabbildung - [3]

10.3. Operation Herr

Die Hodenhülle (Lord'sche Operation) wird wegen des minimalen Traumas der Bindegewebsstrukturen des Hodensacks als optimale Technik für die sekundäre Hydrozele angesehen [4].

  • Wenn Sie das Skrotum nach unten führen, können Sie die Finger des Samenstranges identifizieren und fixieren. Infiltration der Schnur mit einer Lösung von 1% Lidocain (Epinephrin wird nicht verwendet).
  • Fixation des Skrotums, Hautspannung, kutane Inzision an der Stelle, die am weitesten vom Hoden entfernt ist. Eröffnung der Tunica Dartos und Erreichen der Tunica vaginalis.

Abbildung 7 - Eröffnung der Tunica Dartos. Quelle der Illustration - [4]

  • Klammern reduzieren und fixieren die Haut mit der darunter liegenden Faser Tunica Dartos. Der Finger ist durch die Vaginalmembran getrennt.

Abbildung 8 - Isolierung der parietalen Blatttunica vaginalis. Quelle der Illustration - [4]

  • Eröffnung der parietalen Tunica vaginalis Blatt und Aspiration des Inhalts der Höhle. Verlängerung der Inzision und Exzision des Hodens in die Wunde. Gründliche Untersuchung des Hodens.
  • Der Hoden wird angehoben, als die Spannung des parietalen Blattes Tunica vaginalis erreicht wird. Ein paar Nähte bilden eine Falte des Parietalblattes.

Abbildung 9 - Plikation der parietalen Platte der Tunica vaginalis. Quelle der Illustration - [4]

Abbildung 10 - Plikation der parietalen Platte der Tunica vaginalis (Vervollständigung). Quelle der Illustration - [4]

  • Tauchen Sie den Hoden unter die Tunica Dartos.
  • Vernähen der Wunde mit Knotennähten mit Anfall der Haut, Bindegewebe und Tunica Dartos ohne Unterhautgewebe.
  • Anwendung eines aseptischen Verbandes.
  • Aufsetzen der Federung.

11. Mögliche Komplikationen der Operation

Mit der genauen Zuordnung der Skrotalstrukturen während der Operation, der sorgfältigen Hämostase, der Vermeidung unnötiger Dissektionen während der Operation, schaffen es Chirurgen, die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen bei der chirurgischen Behandlung von Wassersucht zu minimieren.

Komplikationen der Operation umfassen:

  1. 1 Schädigung der Strukturen des Samenstranges. Etwa 1-3% der Interventionen mit Leistenzugang schädigen die Elemente des Kords.
  2. 2 Rückfall von Wassersucht-Hoden (1%). Rückfall nach Operation ist in der Regel eine reaktive Flüssigkeitsansammlung, die sich über mehrere Monate selbst auflöst. Selten wird die Ansammlung von Flüssigkeit durch vaginale Membranreste begrenzt und erfordert eine zweite Operation.
  3. 3 Blutung, Hämatom des Hodensacks. Eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für Hämatome des Hodensacks ist mit einer unzureichenden Hämostase während der Operation verbunden, mit einer übermßigen Dissektion der Skrotalstrukturen. Bei einem kleinen Hämatom ist eine konservative Behandlung möglich. Bei einer großen Größe des Hämatoms erfordert eine aktive Blutung eine Operation, um Blutgerinnsel aus dem Skrotum zu entfernen und eine endgültige Hämostase zu erreichen.
  4. 4 Nervenschaden - n. ilioinguinalis, n. Genitofemoralis.
  5. 5 Eine Infektion der postoperativen Wunde ist besonders bei Kindern selten. Bei Anzeichen einer Entzündung wird dem Patienten eine antibakterielle Therapie verordnet, bei Bedarf wird die Wunde drainiert.
  1. 1 Tragen Sie Badehosen, die den Skrotum für 2 Wochen heben.
  2. 2 Entfernung der Hautnaht für 10-12 Tage.
  3. 3 Einschränkung der körperlichen Aktivität 1 Monat.
  4. 4 Die Erneuerung des sexuellen Lebens - 3-4 Wochen von der operativen Behandlung.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie