Foto: Depositphotos. Autor: blue_rain.

Wandern entlang des Waldes wird ermutigen, mit Kraft füllen, Stress loswerden, Reizbarkeit vergessen.

Es wird angenommen, dass die nützlichen Eigenschaften der Pflanze in den Samen konzentriert sind. Kiefer akkumuliert biologisch aktive Substanzen in Reserve und hält sie in Zapfen von Frühling bis Winter.

Phytonzide, Tannine, Vitamine, ätherische Öle, Selen und Magnesium, Eisen - das sind die "Schätze" dieser kleinen Nadelspeicher.

Traditionelle Medizin über die Eigenschaften von Tannenzapfen

loading...

Spezialisten der traditionellen Medizin argumentieren, dass Tannenzapfen in der Behandlung von Atemwegserkrankungen, Gelenkerkrankungen, zur Reinigung des Körpers verwendet werden können.

Seit der Antike wurden grüne Tannenzapfen als Heilmittel gegen Skorbut eingesetzt.

Die in dieser Naturheilkunde enthaltenen Bestandteile tragen zu einer Erhöhung der Immunität bei, um eine Infektion mit Tuberkulose zu vermeiden. Diese Eigenschaften von Zapfen sind am weitesten bekannt.

Wenn Sie Volksheilmittel zur Behandlung anwenden, vergessen Sie nicht die allgemeinen Regeln:

  • konsultieren Sie Ihren Arzt;
  • erfahren Sie mehr über die Vorteile und Kontraindikationen;
  • Verwenden Sie keine Volksmedizin in akuten Zeiten der Krankheit;
  • bei der Behandlung von Kindern und Personen über 60 Jahren mit Vorsicht anwenden;
  • Beginnen Sie mit kleinen Dosen, erhöhen Sie allmählich die Menge und beobachten Sie sorgfältig die Reaktion des Körpers;
  • Nehmen Sie nicht lange die gleichen Drogen pflanzlichen Ursprungs;
  • Pausen machen;
  • Erinnere dich an die gefährlichen Folgen der Selbstbehandlung.

Abkochungen, Tinkturen, Sirup und Marmelade aus Tannenzapfen haben entzündungshemmende, hämostatische, immunmodulierende therapeutische Eigenschaften. Sie können für verschiedene Krankheiten verwendet werden:

  • husten;
  • Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • Lungentuberkulose;
  • Gastritis;
  • Magengeschwür;
  • Erkrankungen der Gelenke.

Geheimnisse des Sammelns

loading...

In der traditionellen Medizin werden sowohl alte als auch junge Zapfen für medizinische Zwecke verwendet - sie bleiben den ganzen Sommer über grün, wurden nicht aufgedeckt.

Gewöhnlich werden junge Exemplare von 1 bis 4 cm Länge im Mai-Juni gesammelt (der optimale Zeitpunkt für das mittlere Band). Sie sollten leicht mit einem Messer geschnitten werden, weich sein. In "Feld" -Bedingungen werden sie mit einem Fingernagel zerkratzt oder versuchen, es zu knacken.

Der Vorzug sollte dichten, harzigen und klebrigen Kegeln gegeben werden. Dies sind weibliche Individuen. Sie sind leicht durch gerippte Schuppen zu identifizieren.

Feste grüne Proben können zur Herstellung von Tinkturen verwendet werden. Wenn Sie beabsichtigen, Tinktur zur Vorbeugung von Schlaganfall oder während der Erholungsphase nach dieser Krankheit zu verwenden, gehen Sie von Juni bis September in den Wald. Die Zapfen sind bereits reif, sie werden Tannine akkumulieren (sie spielen eine Schlüsselrolle im Kampf gegen den Tod von Gehirnzellen), aber sie werden sich nicht öffnen und ihre Samen verlieren.

Die Zapfen werden ein Jahr nach der Entstehung alt, verdunkeln, verfärben sich und öffnen sich. Zu dieser Zeit werden die Samen in ihren harten Höhlen nicht gefunden.

Achte auf den Baum selbst. Manchmal sind Kiefern von Schädlingen befallen. Bei solchen Bäumen sollten keine medizinischen Rohstoffe verwendet werden.

Für die Sammlung verlassen Sie weit weg von der Stadt, laute Autobahnen und Industrieunternehmen.

Verwenden Sie nützliche Eigenschaften von Tannenzapfen kann anders sein. Sie werden überrascht sein, wie viele Varianten ihrer Anwendung in der Volksmedizin existieren.

Reife Zapfen in Brühen und Tinkturen

loading...

Tinkturen werden auf Alkohol oder Wodka zubereitet. Abkochungen werden empfohlen, wenn Alkohol kontraindiziert ist. Sie können sie auf Wasser oder Milch kochen. Angewandt mit Bronchitis und Lungenentzündung, kaltem Husten, Lungentuberkulose.

Im Osten werden Abkochungen von grünen Tannenzapfen als gutes Mittel zur Hautreinigung angesehen. Wenn Sie innerhalb von 10-14 Tagen täglich ein Glas Brühe trinken, werden Unebenheiten und Ausschläge im Gesicht verschwinden, ein Erröten wird auftreten und kleine Mimikfalten glätten sich.

Um die Haut zu reinigen, können Sie eine Abkochung mit Blumenhonig (nur 1 TL pro Glas ist genug) vorbereiten.

Alkohol Tinktur ist für die Prävention und Behandlung von Schlaganfällen, aber nicht im Anfangsstadium der Krankheit eingenommen.

Kontraindikationen

loading...

Wie andere pflanzliche Heilmittel, Abkochungen und Aufgüsse aus grünen und reifen Tannenzapfen Kontraindikationen haben. Die wichtigsten sind Nierenerkrankungen, sowie:

  • Hepatitis;
  • Schwangerschaft;
  • Alter (jünger als 7 und älter als 60 Jahre).

Individuelle Intoleranz ergänzt die oben genannten Kontraindikationen.

Es ist notwendig, große Dosen zu vermeiden. Andernfalls können Kopfschmerzen oder Symptome aufgrund einer Magenentzündung auftreten.

Rezepte der traditionellen Medizin

loading...

Heilende Dekokt

4-5 grüne Zapfen, gut ausspülen, schneiden, 1/2 l Wasser dazugeben, warten bis das Wasser kocht, die Brühe 5 Minuten an einem kleinen Feuer halten.

Trinken Sie nach dem Essen jeden Morgen ein Viertel Glas. Nehmen Sie bis zu 3 Mal am Tag.

Tinktur

  1. Um die Tinktur zu machen, benötigt man 5 reife Zapfen. Spülen und in Scheiben schneiden.
  2. Gießen Sie ein Glas medizinischen Alkohol oder guten Wodka.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie das Geschirr für mindestens 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren. Vergessen Sie nicht, die Infusion jeden Tag zu schütteln. Es ist ratsam, dies mehrmals am Tag zu tun.
  4. Nach zwei Wochen muss die resultierende Tinktur gefiltert werden.

Zur Vorbeugung von Schlaganfall 1 TL einnehmen. jeden Morgen nach dem Essen. In der Periode nach dem Schlaganfall wird dreimal täglich empfohlen. Der Vorteil der Verwendung dieser Infusion wird nur bei längerem Gebrauch sein: nicht weniger als sechs Monate.

Ich möchte vor der gedankenlosen Verwendung von Tinktur warnen. Denken Sie daran, dass nur der Arzt die medizinischen Eigenschaften der Tinktur bestätigen kann.

Alkoholische Tinktur mit hausgemachtem Essig

  1. Für dieses Mittel, 5 reife shishechek gießen ein Glas medizinischen Alkohol oder Wodka. Wodka sollte von guter Qualität sein.
  2. Es wird empfohlen, 10 Tage an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von etwa 20 Grad zu bestehen.
  3. Dann abseihen, 1 TL eingießen. Apfel- oder Traubenessig, zu Hause gekocht.

Bevor Sie zu Bett gehen, trinken Sie ein Glas Tee mit Honig und einem Teelöffel dieser Tinktur.

Infusion für Gelenkschmerzen

  1. Um die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern, wird empfohlen, die nach dem folgenden Rezept vorbereitete Infusion zu nehmen: füllen Sie ein Drei-Liter-Glas mit 1/2 in Scheiben geschnittenen jungen Zapfen, fügen Sie 400 g Kristallzucker hinzu, gießen Sie das gekühlte gekochte Wasser. Bis zum Ende der Gärung muss mehrmals am Tag das Glas geschüttelt werden. Nimm eine Kunst. l. für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  2. Infusion von den alten alten Zapfen kann über Nacht vorbereitet werden. Nicht mehr als zwei große Kegel gießen kochendes Wasser, so dass das Wasser sie leicht bedeckt, wickeln und für die Nacht verlassen. Für 20-30 Minuten vor dem Frühstück, trinken Sie die Droge. Trinkinfusion bei Gelenkerkrankungen beträgt ca. 2 Monate.

Sirup zum Husten

Marmelade und Sirup aus grünen Tannenzapfen sind angenehm, aber sie sind ein Heilmittel. Deshalb ist es empfehlenswert, sich nicht mit ihnen, aber mit dem kalten Husten, der Lungenentzündung und der Bronchitis zu ernähren. Diese natürlichen Süßigkeiten haben ausgezeichnete schleimlösende Eigenschaften.

Bereiten Sie den Sirup einfach vor. Junge Zapfen im Frühjahr gesammelt, geschnitten, in ein Glas gefaltet, jede Schicht Zucker gießen. Lagern Sie den Sirup besser im Kühlschrank.

Kinder mit einer Erkältung geben 1 Teelöffel, beginnen aber besser mit kleinen Dosen. Vergessen Sie nicht die Kontraindikationen für Kinder unter 7 Jahren.

Marmelade

Marmelade aus Tannenzapfen wird genauso zubereitet wie aus Früchten. Versuchen Sie nicht, so viel wie möglich zu kochen. 2-3 Liter pro Familie reichen für die Winter-Herbst-Periode, wenn Grippe- oder Erkältungsgefahr besteht. Mit 1 TL. Mit einem Glas Tee stärken Sie die Immunität.

Marmelade aus Tannenzapfen ist gut und schlecht

loading...

Jam von Tannenzapfen bezieht sich auf eine köstliche, ungewöhnliche und äußerst nützliche Delikatesse. Seit jeher wird diese Marmelade häufig zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet, und ihr ungewöhnlicher Geschmack und ihr Aroma haben diesem Heilprodukt nur noch mehr Popularität verliehen.

Marmeladen von Tannenzapfen: nützliche Eigenschaften

Kiefer ist ein immergrüner Baum, der eine Phytoncid-Pflanze ist. Phytonzide sind biologisch aktive Substanzen, die das Wachstum von Bakterien und Pilzen unterdrücken, und sie werden in großen Mengen in Tannenzapfen gefunden. Natürlich sind alte, verholzte Klumpen nicht für Marmelade geeignet. Dies erfordert junge Zapfen, nicht länger als 4 cm, die leicht durchbohrt werden können.

In der Zusammensetzung der Kiefer Marmelade gibt es nicht nur Phytonzide. Marmelade ist reich an Vitaminen der Gruppe B, C und P. Es enthält viele Mikro- und Makroelemente, ätherische Öle, Lipide, Monoterpen-Kohlenwasserstoffe, Flavonoide und Linolensäure.

Jam von Tannenzapfen wird vor allem für die Behandlung von Erkrankungen der Atemwege verwendet. Bronchitis, Rippenfellentzündung, Lungenentzündung, Bronchialasthma, Tuberkulose, sowie Grippe und Erkältung. Die therapeutische Wirkung gewährleistet den Empfang von zwei Esslöffel Marmelade pro Tag.

Kiefernzapfen erhöhen Magensekretion, so dass sie mit vielen Krankheiten des Magens einschließlich Geschwüre eingenommen werden. Kiefermarmelade erhöht das Niveau des Hämoglobins im Blut, ist ein Diuretikum und Tonikum. Es ist gut, es für Beriberi und zur Vorbeugung von Krebs zu verwenden, da Zapfen Antioxidantien enthalten, die freie Radikale aus dem Körper entfernen und eine Antitumorwirkung haben. Es ist bekannt, dass Marmelade aus Tannenzapfen als entzündungshemmende Droge und mit Schmerzen im Zahnfleisch verwendet werden kann.

Marmelade aus Gelee

Ähnliche Eigenschaften bietet die Marmelade aus Fichtenzapfen, für die auch junge, weiche Zapfen gesammelt werden sollten. Die Marmelade aus Tannenzapfen hat aufgrund ihrer reichhaltigen Zusammensetzung entzündungshemmende, antimikrobielle und analgetische Eigenschaften. Es ist unersetzlich für Erkältungen, Bronchitis, Lungenentzündung, Mandelentzündung, Urethritis, Zystitis, Osteochondrose. Fichtenmarmelade reduziert die Temperatur, beseitigt das Gefühl von allgemeinem Unwohlsein, hat ausgeprägte diaphoretische Eigenschaften, die dabei helfen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Dieses Produkt erhöht die Immunität und wird verwendet, um das Herz und die Blutgefäße nach Herzinfarkten oder Schlaganfällen wiederherzustellen.

Kontraindikationen für die Verwendung von Marmelade aus Zapfen

Konkremente können unter Umständen den Körper schädigen. Sie sollten nicht missbraucht werden - ein guter Gesundheitszustand wird durch 2 EL Marmelade pro Tag gewährleistet. Die Überschreitung der empfohlenen Dosierung kann zu Magenstörungen und allergischen Reaktionen führen. Es sollte nicht von Erwachsenen nach 60 Jahren mit Schwangerschaft, Stillzeit, Nierenversagen und akuter Hepatitis angewendet werden

Ist es möglich, Zapfen aus Marmelade zu essen

Marmelade aus Fichten- und Tannenzapfen kocht, lässt Unebenheiten zurück oder wirft sie. Jam ohne Zapfen ist ein dicker Sirup, ähnlich wie dunkler Honig. Um dies zu tun, gießen 1 kg junge Kegel 3 Liter Wasser und kochen für 4 Stunden. Potov Bumps werden entfernt, 1 kg Zucker in die Brühe gegeben und in zwei Dosen gekocht, wie gewöhnliche Marmelade.

Wenn Marmeladen in der Marmelade bleiben, können sie auch gegessen werden. Geschmolzene Marmelade - weich und sehr lecker. Marmelade mit Zapfen werden auf zwei Arten gekocht. 1 kg Kegel können für 15-20 Minuten kochen und dann den Sirup von 1 kg Zucker und 2 Tassen Brühe kochen und Kegel setzen, und dann kocht für eine weitere Minute 30 Zweite Methode: 1 kg des Kegels nehmen Sie 1 kg Zucker und 2 Liter Wasser. Kegel in kaltes Wasser gelegt und lassen Sie es für einen Tag brauen, das Wasser ablassen und in einem dicken Klumpen Zuckersirup kochen, bis sie sich entfalten.

Therapeutische Eigenschaften von Kiefernzapfen und Kontraindikationen

loading...

Es ist kein Geheimnis, dass die Volksmedizin lange vor dem Profi aufgetreten ist. Seit Jahrhunderten suchen Menschen gezielt nach medizinischen Eigenschaften von Pflanzen. Durch die Methode der Versuche und Läsionen wurden einzigartige organische Medikamente gefunden. Ironischerweise werden diese Rezepte im Zeitalter der Nanotechnologie nicht vergessen. Sie werden von Generation zu Generation weitergegeben und sind bis heute gültig. Eines der Volksheilmittel aus verschiedenen Krankheiten sind Tannenzapfen. Und in diesem Artikel werden wir über ihre Vorteile sprechen.

Chemische Zusammensetzung

loading...

Tannenzapfen ist ein modifizierter Trieb, der sich an den Enden von Ästen eines bekannten Baumes entwickelt. Dies ist die Ableitung des häufigsten Baumes der Welt. Seine reiche chemische Zusammensetzung ist keinem Medikament unterlegen. Erstens, als Teil der Kiefer, hat die Frucht einen harzigen Inhalt. Es ist ein wundervoller angenehmer Geruch und seltene wertvolle Substanzen - Terpene. Zweitens ist dieser modifizierte Sproß die Quelle von Vitaminen fast aller Gruppen: A, B1, C, E, H, U.

Schließlich enthalten die Kegel Calcium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Borneol, Lipide, Ölsäure, ätherische Öle. Dank dieser unglaublich nützlichen Elemente haben Tannenzapfen eine breite Anwendung in der Volksmedizin verdient.

Geheimnisse des Sammelns und wann man sammelt

loading...

Die Qualität der Früchte wird direkt von der Zeit und Art ihrer Sammlung beeinflusst. Der Hauptbestandteil von Arzneimitteln sind grüne Triebe. Es wird angenommen, dass sie eine größere Anzahl der oben genannten Nährstoffe enthalten. Deshalb ist es notwendig, im Mai (bei warmen klimatischen Bedingungen) oder im Juli-August (in den Regionen des Urals, Sibiriens und anderer kalter Regionen) in den Kiefernwald "mittleren Alters" zu gehen. Unsere Vorfahren glaubten, dass die Triebe einzigartige heilende oder sogar magische Eigenschaften haben werden, wenn wir sie in der Nacht von Ivan Kupala sammeln.

Viele Menschen, die diesen Prozess bereits erlebt haben, warnen davor, dass es noch keine klare Zeit gibt, in der Kiefernzapfen gesammelt werden müssen. Die "Reife" dieses Produktes wird durch viele Faktoren beeinflusst (Feuchtigkeit, Baumalter, Walddichte). Um die Reifung der Zapfen nicht zu verpassen, sollten erfahrene Förster ihr Wachstum überwachen. Schließlich werden sehr kleine rote Triebe sehr schnell zu den notwendigen grünen Zutaten für Volksrezepte. Aber es gibt eine Meinung, dass rote Kiefernzapfen ein wunderbares Mittel für die Behandlung und Reinigung von Blutgefäßen sind, wenn Sie solche Probleme haben, können Sie einige unreife Triebe sammeln.

Ideale Zapfen für Medikamente sollten weich, nicht träge sein und, wie bereits erwähnt, eine angenehme einheitliche grünliche Farbe haben. Unebenheiten können in keinem Fall sichtbaren Schaden an Insekten, faulen oder anderen Spuren, die auf Verderb hinweisen, und deren unangemessene Qualität aufweisen. Sie werden leicht mit einem Messer geschnitten, aber nicht zerbröckeln. Die Größe einer großen Rolle spielt nicht, Triebe können von einer bis vier Zentimeter Länge sein. Bei Gelegenheit, Wasserkegel vor Gebrauch auszuwaschen oder nicht, streiten sich bis jetzt. Auf der einen Seite wird angenommen, dass die Verwendung ungewaschener Produkte gefährlich und falsch ist.

Auf der anderen Seite bestehen viele Hausfrauen darauf, dass beim Waschen von der Frucht fast die Hälfte der nützlichen Eigenschaften verschwinden kann. Es gibt bereits eine Entscheidung für dich. Für medizinische Zwecke ist es notwendig, früh morgens Beulen zu entfernen. Es wird angenommen, dass zu dieser Zeit der Prozess der Saftbewegung beginnt, der sie mit medizinischen Eigenschaften erfüllt. Es ist kein Geheimnis, dass der junge Kegel, der austrocknen wird, eine satte dunkle Farbe annehmen wird. Halten Sie es in einer Papiertüte, Pappschachtel oder Papiertüte, die keine Feuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung erhält. Haltbarkeit - eineinhalb Jahre.

Vorteile für den Körper

loading...

Zuvor wurde eine unglaublich reiche chemische Zusammensetzung von Kiefernsprossen beschrieben, die ihrem Organismus einen enormen Nutzen brachte, vorausgesetzt natürlich, eine vernünftige Anwendung. Unebenheiten können zu folgenden Prozessen führen:

  1. Verbessere die Blutzirkulation durch Stärkung der Blutgefäße.
  2. Signifikante Erhöhung der Immunität.
  3. Prävention von Schlaganfall, Herzinfarkt.
  4. Aktive Hautregeneration.
  5. Anreicherung des ganzen Körpers mit Mineralien, die zur schnellen Fusion von Knochen beiträgt.
  6. Anästhesie mit Geschwüren, Gastritis, Erkrankungen des Urogenitalsystems.
  7. Normalisierung des Blutdruckes.
  8. Erneuerung des Blutes nach inneren Blutungen.
  9. Beruhigende und tonisierende Wirkung (abhängig von der Verschreibung des Mittels, einschließlich Sprossen).
  10. Positive Veränderungen in der Funktionsweise der Sehorgane.
  11. Beschleunigung des Stoffwechsels (sehr wichtig für Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren).
  12. Verbessere das Haarwachstum.
  13. Optimierung des Wasser-Salz-Gleichgewichts des gesamten menschlichen Körpers.

Verwenden Sie in der traditionellen Medizin

loading...

Wissenschaftler konnten es sich nicht leisten, die große Auswahl an nützlichen Tannenzapfen zu ignorieren. Zahlreiche Studien haben zur Herstellung einer Vielzahl von Zubereitungen (von Salben bis zu Sirupen) geführt, die auf dieser Zutat basieren. In den meisten Fällen werden Kiefernsprossen in der traditionellen Medizin als Heilmittel für solche Krankheiten verwendet:

  • ARVI, Grippe, Erkältung;
  • Lungenentzündung;
  • Beriberi;
  • Bronchialasthma;
  • Bronchitis;
  • husten;
  • Polyarthritis;
  • Herzversagen.

Darüber hinaus ist die Kiefer für ihre phytonoziden Eigenschaften bekannt und kann daher das Wachstum und die Entwicklung von pathogenen Bakterien unterdrücken. Brühe von Kegeln kann für Inhalations- und Behandlungsbäder verwendet werden, die innerlich genommen werden.

Rezepte in der Volksmedizin

loading...

Die Menschen unterscheiden sich immer im Einfallsreichtum, deshalb gibt es genug Möglichkeiten und Rezepte von Arzneimitteln aus Kiefernsprossen. Die dringendsten von ihnen haben folgende Anweisungen:

  1. Heileigenschaften von Tannenzapfen auf Wodka sind bekannt. Es ist üblich, bei Erkrankungen des Magens zu verwenden. Um eine medizinische Flüssigkeit herzustellen, ist es notwendig, grüne Sprosse zerhackt und dann in einem Glas Wodka sie mit sauberem zu füllen (ohne Zusatzstoffe) in einem Verhältnis von 1:10. Die ältere Generation hat dieses Verfahren mit Mondschein durchgeführt, was als eine ideale Kombination mit Zapfen angesehen wurde. Heutzutage können Sie natürlich industriellen Alkohol verwenden. Die Mischung besteht für eine oder zwei Wochen an einem dunklen kühlen Ort. Nehmen Sie die Droge zwei oder drei Mal am Tag, einen Esslöffel vor den Mahlzeiten. Dieses Verhältnis wird auf einer Person berechnet 70 kg wiegen, aber wenn Sie wiegen weniger und die Dosis sollte auf einen Teelöffel reduziert werden.
  2. Tannenzapfen mit Cahors - eine weniger beliebte Mischung als mit Wodka, aber unglaublich nützlich. Es hilft bei starkem Husten, Halsschmerzen und Schmerzen in der Lunge. Es dauert einen ganzen Monat, um die Tinktur vorzubereiten, aber es ist es wert. Das Rezept ist wie folgt: Bank des Volumen von einem Liter kleinen grünen Zapfen zu füllen, füllen mit Zucker (etwa fünf Esslöffel), schließen Sie den Deckel fest und lassen Sie freien Raum für zwei Tage, dann gießen Cahors, schütteln und in einem dunklen kühlen Ort verstecken. Wir verwenden das Elixier zweimal täglich, einen Esslöffel nach dem Essen.
  3. Marmeladeaus Tannenzapfen - nicht nur eine Medizin, sondern auch eine magische Köstlichkeit, die jedem gefallen wird. Es gibt Tausende von Rezepten für ungewöhnliche Marmelade, wie sie Erkältungen, Mandelentzündung, Grippe, ARVI, Bronchitis heilen und auch für die Prävention eingesetzt werden. Um eine Marmelade zu machen, müssen Sie ein Kilogramm der Hauptzutat sammeln. Die Konen werden gewaschen, in einem Topf gestapelt und mit kaltem, sauberem Wasser gegossen. Im Behälter ein Kilogramm Zucker hinzufügen und auf ein kleines Feuer stellen. Koche es für 1,5-2 Stunden, unter ständigem Rühren und den weißen Schaum ausziehen. Marmelade sollte dick sein. Nach dem Kochen kann es sofort konsumiert oder in sterilisierte Gläser gerollt werden, wie jede andere Marmelade. Sie können exotische Marmelade mit Tee oder einem anderen Getränk essen, aber es ist ratsam, dies in kleinen Portionen zu tun.
  4. Heilende Abkochung von Tannenzapfen kann ein würdiger Ersatz für Chemotherapeutika zur Hautreinigung und allgemeinen Verjüngung des gesamten Organismus werden. Der Legende nach ist dieses Geheimnis der östlichen Schönheiten. Bereiten Sie es sehr einfach vor. Sie müssen die Kegel mit Wasser in einem Verhältnis von 1: 3 füllen, kochen für 3-5 Minuten, müssen nicht länger kochen, um Vitamine so viel wie möglich zu erhalten. Trinken Sie die Brühe kann warm sein, wie Tee, aber nicht mehr als drei Gläser pro Tag. Und der Geschmack, nebenbei bemerkt, ähnelt dieses Mittel duftendem Kräutertee.
  5. Es gibt auch Rezepte für die Herstellung von Tannenzapfen von einer so schweren Krankheit wie einem Schlaganfall. Sie können eine Mischung aus 70% Alkohol machen. Dazu schneiden Sie 5 Früchte in zwei Hälften und gießen Sie ein Glas Alkohol, an einem dunklen Ort für zwei Wochen. Vor dem Gebrauch müssen Sie gut schütteln. Zur Vorbeugung 1 Teelöffel am Morgen nach dem Essen und einen Tag später und zur Behandlung - dreimal täglich nach dem Essen.

Kontraindikationen

loading...

Es ist eine Überlegung wert, dass Sie bei diesem Produkt vorsichtig sein müssen. Schließlich haben Tannenzapfen, zusätzlich zu einer riesigen Liste von medizinischen Eigenschaften, noch Kontraindikationen. Deshalb ist eine Selbstmedikation nicht zu empfehlen. Es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren und seine Zustimmung zu erhalten.

Tannenzapfen kann Menschen mit Nierenerkrankungen, schwangere oder stillende Mädchen, Menschen über 60, Patienten mit Hepatitis und Allergien schaden.

Wenn Sie keine Kontraindikationen haben und der Gebrauch dieses Volksheilmittels nicht von einem Arzt verboten wurde, dann verwenden Sie mutig die einzigartigen heilenden Eigenschaften der Kiefer. Nicht umsonst wurden sie seit den letzten Jahrhunderten so respektiert.

Original Marmelade aus Tannenzapfen, Rezepte mit Fotos und Videos. Wann Kiefernzapfen für Billet zu sammeln, können sie in Marmelade gegessen werden - Nutzen und Schaden, Kontraindikationen

loading...

Galerie: Original Marmelade aus Tannenzapfen, Rezepte mit Fotos und Videos. Wann Kiefernzapfen für Billet zu sammeln, können sie in Marmelade gegessen werden - Nutzen und Schaden, Kontraindikationen

Wenn es eine offizielle Liste der bizarrsten und ungewöhnliche Arten von Marmelade waren, würde der Held unserer heutigen Artikel deutlich die oberste Stufe des Diagramms. Denken Sie nur daran - Marmelade aus Tannenzapfen! Wer könnte sich überhaupt eine Süßspeise aus grünen Tannenzapfen vorstellen, die man appetitlich a priori kaum nennen kann? Dank dieses Experimentators haben wir jedoch die Möglichkeit, nicht nur exotisch zu essen, sondern auch eine sehr nützliche Marmelade zu essen. Von unserer heutigen Artikel werden Sie über die Vorteile, Gefahren lernen, und Kontra Kiefer Marmelade und einen einfachen Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos und Videos zu ihrer Herstellung finden. Auch unten finden Sie die Antwort auf eine der am häufigsten auftretenden Probleme mit dieser exotischen Delikatesse gefunden - es ist möglich, und ob es Kegel der Kiefer Marmelade.

Marmelade aus grünen Tannenzapfen: Nutzen, Schaden, Kontraindikationen

loading...

Beginnen wir mit einem guten und sprechen über die Vorteile von Marmelade aus grünen Tannenzapfen und lassen Schaden und Kontraindikationen für später. Wie es leicht zu erraten ist, ist Marmelade aus Zapfen nicht nur eine Delikatesse, sondern in erster Linie ein Heilmittel. Und es hat so viele Indikationen, dass es von fast allen genutzt werden kann. Unter den Beschwerden ist der Kampf, mit dem eine Behandlung von Tannenzapfen hilft, wie folgt:

  • Grippe, Erkältungen und deren Vorbeugung
  • Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma und andere Atemwegserkrankungen
  • Gingivitis, Stomatitis
  • Beriberi
  • niedriger Hämoglobinspiegel
  • geschwächte Immunität

Kontraindikationen für die Einnahme von Marmelade aus grünen Zapfen

Wie jede Medizin, Marmelade aus grünen Tannenzapfen zusätzlich zu gut, Schaden und Gegenanzeigen hat auch. Erstens, wenn Sie die Regeln des Empfangs verletzen, kann ein Snack aus Zapfen eine allergische Reaktion hervorrufen. Zweitens, wegen des hohen Zuckergehalts, ist diese Marmelade nicht für Menschen mit Diabetes und Fettleibigkeit empfohlen. Drittens, verwenden Sie dieses Medikament mit Vorsicht während einer Exazerbation von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes folgt.

Hausgemachte Marmelade aus Tannenzapfen: Kann man Zapfen essen und wem?

loading...

Eine andere wichtige Frage über hausgemachte Marmelade aus Tannenzapfen ist, ob es möglich ist, Zapfen zu essen und an wen. Wie in jeder anderen Marmelade kann auch der gesamte Inhalt eines Marmeladenglases aus Tannenzapfen verzehrt werden. Es stimmt, du musst vorsichtig essen und eine Beule in kleine Stücke schneiden. Der köstlichste Teil dieser ungewöhnlichen Delikatesse ist die Mitte des Kegels.

Wer kann Tannenzapfen aus hausgemachter Pinienmarmelade essen?

Es gibt Tannenzapfen aus dieser hausgemachten Marmelade, die Sie alle können, aber es gibt diejenigen, die besonders nützlich sind. Tannenzapfen Marmelade sind sehr nützlich für Menschen mit chronischen Erkrankungen der oberen Atemwege und anfällig für häufige Erkältungen.

Marmelade aus grünen Tannenzapfen: wenn Sie Zapfen sammeln müssen

loading...

Marmelade aus Tannenzapfen zu machen, war wirklich nützlich, Rohstoffe für sie, nämlich Zapfen, müssen Sie zu einer bestimmten Zeit sammeln. Tatsache ist, dass die jüngsten grünen Kegel den größten Wert für den Körper haben, die nicht länger als 2-4 cm sind. Zur Berührung sollten sie weich und elastisch sein.

Die Zeit, wenn es am besten ist, Rohstoffe für Marmelade aus grünen Tannenzapfen zu sammeln

Wenn Sie eine Marmelade von grünen Zapfen aus Tannenzapfen machen wollen, dann sollten Sie, wenn Sie Zapfen in Ihrer Gegend sammeln müssen, im Voraus wissen. In der Regel werden in einem großen Teil des europäischen Russlands Tannenzapfen für Marmelade im Juni geerntet, während in den südlichen Regionen bereits im Mai geerntet werden kann.

Köstliche Marmelade aus Tannenzapfen - Schritt-für-Schritt-Rezept mit Foto

loading...

Mit den Eigenschaften der köstlichen Marmelade aus Tannenzapfen herausgefunden, so ist es Zeit, um das Schritt-für-Schritt-Rezept für seine Vorbereitung zu gehen. Wie jedes andere geniale Gericht wird diese Konfitüre aus einem Minimum an Zutaten hergestellt. Nach Geschmack schmeckt es sauer-süß mit ausgeprägtem Koniferenaroma. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie eine köstliche Marmelade aus Tannenzapfen in einem Schritt-für-Schritt-Rezept mit einem Foto als nächstes machen.

Notwendige Zutaten für ein Rezept für leckere Marmelade aus Tannenzapfen

  • junge grüne Tannenzapfen - 1 kg
  • Zucker - 1L
  • Wasser - 1 kg

Schritt für Schritt Anleitung für eine köstliche Marmelade aus Tannenzapfen nach einem Rezept

  1. Gesammelte Zapfen spülen sorgfältig unter fließendem Wasser ab und entfernen Nadeln und andere Rückstände. Scharfe Scheren schneiden die Reste von Zweigen ab.
  2. Füllen Sie die Kegel mit kaltem Wasser und lassen Sie es über Nacht. Es ist notwendig, dies zu tun, um alle Spinnenwanzen, die sich in den Unebenheiten verstecken könnten, zu vertreiben.
  3. Am nächsten Tag kultivieren wir ein Kilogramm Zucker in einem Topf mit sauberem Wasser und kochen bis zum Kochen.
  4. Sobald der Sirup kocht, fügen wir ihm Kegeln hinzu.
  5. In das kochende Wasser steigen, Beulen sofort ändern Sie Ihre Farbe von Grün zu Braun, müssen Sie keine Angst davor haben. Feuer reduzieren und Marmelade für eine halbe Stunde kochen, gelegentlich umrührend.
  6. Nach der Marmelade kocht Feuer reduzieren und entfernen Sie den Schaum auf seiner Oberfläche gebildet.
  7. Vom Feuer nehmen, ein wenig abkühlen lassen und die fertige Leckerei auf sterile Gläser gießen, die Deckel verschließen.

Schnelle und leckere Marmelade aus grünen Tannenzapfen, Rezepte mit Video

loading...

Ein paar weitere Optionen für eine schnelle und leckere Marmelade aus grünen Tannenzapfen finden Sie in den folgenden Rezepten mit Videos. Die erste Variante einer schnellen und leckeren Marmelade aus Tannengrünkegeln ist recht einfach in der Zubereitung, daher empfehlen wir sie auch für Anfänger.

Wesentliche Zutaten für eine schnelle und leckere Marmelade aus grünen Tannenzapfen

  • Kegel - 1 kg
  • Zucker - 1 kg
  • Wasser - 2,5 Liter

Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Rezept der schnellen Marmelade aus grünen Tannenzapfen

  1. Zuerst müssen Sie die Unebenheiten vorbereiten: waschen Sie, entfernen Sie überschüssige Zweige und Nadeln. Währenddessen wird empfohlen, Gummihandschuhe zu verwenden, damit das Harz, das junge Knospen absondern können, nicht an den Fingern haftet.
  2. Dann gießen Sie Kegel in 2,5 Liter Wasser und kochen bei mittlerer Hitze für eine Stunde. Nach einer Schüssel mit einem Teller zu entfernen und die Marmelade in dieser Form für die Nacht verlassen.
  3. Am Morgen musst du die Flüssigkeit ablassen und Kegel auf das Sieb werfen, aber wirf sie nicht weg.
  4. In der Brühe Zucker hinzufügen, mischen und zum Herd geben. Cook etwa 2 - 2, 5 Stunden: Der Sirup sollte kochen, dicker werden und die Farbe von golden nach braun ändern.
  5. Im Sirup 5-7 Kegeln hinzufügen und weitere 20 Minuten kochen lassen.
  6. Entfernen Sie die Marmelade aus dem Feuer und packen Sie es in Gläser, stecken Sie sie mit Deckeln.

Videoconcepts von schnell und lecker Marmelade aus grünen Tannenzapfen

Ein paar weitere Optionen, wie man eine schnelle und leckere Marmelade aus Tannenzapfen machen kann, finden Sie im Video unten. Nun, da Sie wissen, was es nützlich ist, zu behandeln, ob es Beulen und wenn sie in der Realisierbarkeit gesammelt werden sollen Marmelade aus grünen Zapfen machen konnte kein Zweifel bestehen. Aber vergessen Sie nicht die Kontraindikationen und Schäden, die diese ungewöhnliche Droge Nachspeise verursachen kann. Stellen Sie daher sicher, dass die Vorteile der es Ihrem Körper mehr sein wird, und sicher sein, eine leckere Marmelade aus Kegel auf einem unserer Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos und Videos zu kochen.

Behandlung mit Tannenzapfen: Volksrezepte

loading...

Kiefernzapfen sind reich an Vitaminen und nützlichen Substanzen, Früchte der Kiefer, deren Reifezeit 2 Jahre erreicht. Langjährige Volksheiler und Heiler benutzten sie, um viele Krankheiten zu behandeln und die Körperkraft wiederherzustellen. Die größte Ansammlung von nützlichen und medizinischen Substanzen wird in jungen und elastischen Zapfen der grünen Farbe beobachtet. Es ist, weil sie effektiv Dekokte und Infusionen in der modernen Volksmedizin gemacht werden, die in einigen Fällen sehr viel effektiver als teure Arzneimitteln sind.

Die heilenden Eigenschaften von Tannenzapfen

Tannenzapfen in der Volksmedizin werden verwendet, um eine Vielzahl von Krankheiten aufgrund der in ihnen enthaltenen nützlichen Substanzen zu behandeln. In jungen Früchten von grüner Farbe sind vorhanden:

  • Vitamine A, B, C, K;
  • Tannine;
  • Terpene (antiseptische und analgetische Eigenschaften);
  • ätherische und fette Öle;
  • Bioflavonoide (Vitamin P);
  • lebenswichtige Chemikalien - Magnesium, Selen, Eisen;
  • organische und biologisch aktive Substanzen (Alkaloide, Phytonzide, Tannine).

Aufgrund der reichen Zusammensetzung von Tannenzapfen haben mehrere heilende Eigenschaften:

  • antibakteriell;
  • entzündungshemmend;
  • Stärkungsmittel;
  • antiseptisch;
  • Wiederherstellung der Immunität;
  • schleimlösend.

In der Medizin werden Arzneimittel aus Tannenzapfen zur Grund- oder Hilfsbehandlung der folgenden Krankheiten verwendet:

  • Schläge;
  • Anämie;
  • Beriberi und seine Folgen (zum Beispiel Skorbut);
  • Tuberkulose;
  • Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • Gelenkerkrankung (Rheuma, Polyarthritis);
  • einige Erkrankungen des Nieren- und Harnsystems (außer Nephritis);
  • Erkrankungen der Gallenblase;
  • endokrine Störungen;
  • vaskuläre Pathologien;
  • Hautkrankheiten.

Wann Tannenzapfen zur Behandlung sammeln

Zur Herstellung von Arzneimitteln werden meist junge Tannenzapfen verwendet. Optimal für die Sammlung von Früchten wird durch die klimatischen Bedingungen, in denen Kiefern wachsen, bestimmt. In der Mitte der Spur sollten die Zapfen zwischen Ende Mai und Ende Juni gesammelt werden, um das Ausmaß ihrer Reife und Qualität durch die folgenden Merkmale zu bestimmen:

  • ein Konus von gleichmäßiger Färbung von grüner Farbe mit einer glatten und ebenen Oberfläche;
  • Größe der Frucht - 1-4 cm;
  • die Kegelstruktur ist dicht, aber weich - leicht mit einem Messer zu schneiden;
  • keine Oberfläche sollte in Form von Faulbrut, Pilzkrankheiten oder Schädlingsspuren defekt sein.

Um einige Infusionen vorzubereiten, werden zu anderen Zeiten Zapfen gesammelt. Um beispielsweise Schlaganfälle zu vermeiden und nach ihnen wieder herzustellen, wird empfohlen, Tannenzapfen zwischen Juli und September zu sammeln. Es wird angenommen, dass zu dieser Zeit die Früchte Tannin akkumulieren, was den Tod von Hirngewebe verhindert.

Alte Kegel werden auch in einigen Rezepten verwendet. Sie werden ein Jahr nach der Formation gesammelt. Zu dieser Zeit erhalten sie einen dunkelbraunen Farbton, völlig offen, ohne Samen in ihren Höhlen.

Tannenzapfen in der Volksmedizin: Rezepte

Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung von Arzneimitteln aus Tannenzapfen. Sie machen Alkohol und Essig-Aufgüsse, Abkochungen auf Milch oder Wasser, medizinischen Honig und Marmelade.

Behandlung von Schlaganfall mit Tannenzapfen, Rezepte

  1. Infusion zur Vorbeugung von Schlaganfall. Bumps in Höhe von 5 Stück in der Zeit von Juni bis September gesammelt, in Stücke geschnitten und ein Glas Alkohol (70%) gegossen. Innerhalb von 14 Tagen sollte das Medikament an einem dunklen Ort mit täglichem Schütteln infundiert werden. Danach wird die Zusammensetzung gefiltert und einmal täglich 1 Teelöffel verbraucht. Infusion wird auch für medizinische Zwecke genommen, während die Dosierung zu dreimal täglich in einem Teelöffel erhöht wird.
  2. Brühe zur Erholung nach einem Schlaganfall. Fünf gehackte Tannenzapfen werden in 0,5 Liter gekocht. Wasser für 5 Minuten. Gekühlt und angestrengt nehmen Sie 50 g dreimal täglich für 6 Monate.
  3. Infusion von Essig-Alkohol. Fünf Tannenzapfen werden mit 250 g Alkohol (70%) gegossen und 10 Tage bei Raumtemperatur stehen gelassen. Danach wird Apfelessig in der Menge eines Teelöffels dem belasteten Getränk hinzugefügt. Infusion wird für 1 TL verwendet, die zuvor in einem Glas heißen Tee aufgelöst wurde.

Behandlung mit Kiefernzapfen von Blutgefäßen

  1. Infusion für die Reinigung und Gefäßtonus. Kleine Kegel in einer Menge von 6 Stück. gewaschen, zerkleinert und in 200 ml Wodka gegossen. Zehn Tage wird die Mischung infundiert, während sie periodisch geschüttelt werden muss. Im gefilterten Produkt fügen Sie Apfelessig in einer Menge von 2 TL hinzu. und an einen kalten Ort bringen. Infusion sollte nach dem Frühstück auf einem Teelöffel eingenommen werden. Sie können der Droge nicht Essig hinzufügen, aber dann sollte es etwas länger - bis zu 15 Tagen - bestehen.
  2. Infusion von Atherosklerose. Junge Tannenzapfen und Nadeln werden in einem Glas- oder Tontopf nach oben gelegt, der dann mit hochwertigem 40% Wodka gegossen wird. Nach 10 Tagen der Infusion wird die Zusammensetzung gefiltert und 10-20 Tropfen in verdünnter Form mit warmem Wasser vor den Mahlzeiten dreimal täglich verzehrt.

Behandlung von Kiefernzapfen vor Husten

  1. Infusion von Bronchitis. Ein Esslöffel fein gehackter Tannenzapfen, gebraut in einem Glas kochendem Wasser, ist für einen halben Tag beharrlich. Nehmen Sie die Infusion vor den Mahlzeiten und teilen Sie sie in drei Mahlzeiten pro Tag auf.
  2. Infusion für Asthma. In kochendem Wasser gekocht ein Esslöffel gehackte Kegel bestehen 15 Minuten und trinken vor den Mahlzeiten dreimal am Tag für den dritten Teil des Glases.
  3. Fußbäder zum Husten. Kleine Kegel in der Menge von 20 Stück 3 Liter kochendes Wasser gießen und für eine halbe Stunde kochen. Die Beine schweben in einer leicht kühlen Lösung und bedecken den Behälter mit einer Decke.
  4. Hustensaft. Junge frische Kegel werden zerquetscht, in einem Glas mit Schichten gestapelt, jede Schicht mit Zucker gießend. Lagern Sie den Sirup im Kühlschrank. Bei starkem Husten wird der Sirup auf einen Teelöffel gegeben, bis der Zustand gelindert ist. In kleinen Dosen, in Absprache mit einem Arzt, kann es Kindern im Alter von 7 Jahren gegeben werden.
  5. Infusion von Tuberkulose. Vorgehackte junge Zapfen im Verhältnis 1 zu 10 werden mit 40% Wodka gefüllt und 14-21 Tage an einem warmen Ort aufbewahrt. Danach sollte das Mittel dreimal täglich mit einem Teelöffel nach dem Essen getrunken werden.
  6. Abkochung auf Milch. Sechs in Stücke geschnittene Tannenzapfen, 500 ml Milch eingießen und 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Danach wird die Brühe für weitere 20 Minuten beiseite gelegt. In einem warmen Getränk wird Honig hinzugefügt. Die resultierende Brühe ist für eine Behandlung von 7 Tagen ausgelegt, Sie müssen sie also im Kühlschrank und vor dem Empfang aufbewahren, um sie zu erhitzen.

Behandlung von Gelenken

  1. Bäder zur Behandlung von Polyarthritis. Junge Zapfen und Zweige von Kiefern in gleichen Teilen werden in einem Behälter gestapelt, mit Wasser gefüllt und für eine halbe Stunde gekocht. Danach besteht die Masse für 12 Stunden, bevor es eine bräunlich-braune Farbe annimmt. Für die Behandlung in einem gefüllten Bad ist es notwendig, 2 Liter der erhaltenen Brühe zu gießen.
  2. Razirka für Patienten mit Gelenken. Zehn Kerne werden in ein Glas gegeben, dazu 700 ml Alkohol (96%) gegeben und 7 Tage an einem dunklen Ort stehengelassen. Die Behandlung mit dem Reiben beginnt, wenn die Flüssigkeit einen braunen Farbton angenommen hat.
  3. Infusion gegen Rheuma. Tannenzapfen werden am 5. Juni gesammelt, in 4 Teile geschnitten und mit einem halben 3-Liter-Glas gefüllt. Danach werden 500 g Zucker in die Flasche gegeben, das abgekochte Wasser wird zum abgekochten Wasser gegeben und mit einem Deckel verstopft. In regelmäßigen Abständen muss die Flasche geschüttelt werden, bis sich der Zucker auflöst und der Fermentationsprozess stoppt. Die gefilterte Infusion wird vor dem Frühstück bei 1 EL verzehrt. Löffel.
  4. Mittel zum Entfernen von Salzen. Ein kleiner Tannenzapfen wird am Abend in ein Glas mit warmem Wasser gegeben und über Nacht stehengelassen. Am Morgen wird der Aufguss zusammen mit dem Kegel gekocht, danach wird er herausgenommen. In die bekommenen Mittel, ergänzen Sie das Wasser zum vollen Glas, wonach es in zwei Etappen getrunken wird.
  5. Infusion von Schmerzen in den Gelenken. Alte große Beulen in Höhe von 2 Stück. Gießen Sie kochendes Wasser, so dass das Wasser sie vollständig bedeckt. Die Kapazität ist in ein warmes Handtuch gewickelt und in dieser Form bis zum Morgen verlassen. Kurz vor dem Frühstück wird die Infusion täglich 60 Tage lang eingenommen.

Behandlung der Schilddrüse

  1. Tinktur für Kropf. Junge, zuvor geschnittene Zapfen werden in eine Schüssel mit dunklem Glas gelegt und mit Alkohol (96%) in einer Menge gegossen, die sie vollständig bedeckt. Zur Infusion wird das Mittel für einen Monat an einem dunklen Ort aufbewahrt und einmal pro Woche geschüttelt. Am Ende dieses Zeitraums wird die Infusion gefiltert und zur Lagerung in einem Kühlschrank gelagert. Nehmen Sie das Produkt dreimal täglich wie folgt ein:
  • 1-3 Tage - 1 Tropfen;
  • 4-21 Tage - jeweils 5 Tropfen.

Wiederholen Sie ggf. die Behandlung.

  1. Wodka-Tinktur zur Behandlung von Knoten und vergrößerter Schilddrüse. Cutted junge Beulen in Höhe von 15 Stück. gieße 50 Gramm Wodka (40 °). Nach 10 Tagen des Bestehens wird das Arzneimittel gefiltert und dreimal täglich für 5 Tropfen für 21 Tage konsumiert.

Tannenzapfen: Kontraindikationen

Trotz der Tatsache, dass Kiefernzapfen viele heilende und nützliche Eigenschaften haben, kann die Behandlung mit Infusionen und Brühen, die aus diesen Früchten gekocht werden, in Einzelfällen schädlich sein.

Die Einnahme von Arzneimitteln auf der Basis von Kiefernzapfen ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • im Alter von unter 18 und über 60;
  • während der Schwangerschaft und während der Stillzeit;
  • mit Nierenerkrankungen - zum Beispiel Nephritis;
  • mit schweren Leberschäden - Hepatitis, Zirrhose;
  • im Falle der Anfälligkeit für Allergien und individuelle Unverträglichkeit gegenüber Nadeln.

Falsche Anwendung und Überdosierung mit Kiefernzapfen können das Auftreten von Nebenwirkungen hervorrufen, nämlich:

  • Kopfschmerzen;
  • Störung des Verdauungstraktes, begleitet von Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen.

Um unangenehme Folgen bei der Behandlung von Kiefernzapfen zu vermeiden, ist eine Voruntersuchung erforderlich und ein Facharzt hinzuzuziehen.

Die Verwendung von Tannenzapfen in der Volksmedizin. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen Tannenzapfen

Was sind die Vorteile von grünen Tannenzapfen, medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für diese Geschenke der Natur? Die Vorteile von Kiefernfrüchten und werden heute in unserem Artikel diskutiert. Tannenzapfen hat in der Volksmedizin breite Anwendung gefunden.

Zusammensetzung von Tannenzapfen

Grüne Tannenzapfen sind Nadelbäume, die zu einem vollmundigen Kegel werden schon in 2 Jahren. Heileigenschaften eines grünen Kegels werden bestimmt ihre Zusammensetzung.

Kegel sind reich Lipide, Ölsäure und Linolensäure, Monoterpenkohlenwasserstoffe, Mineralsalze.

Junge Zapfen haben in ihrer Zusammensetzung Bioflavonoide, Tannin und andere Nahrungsbestandteile.

Es sollte auch in der Zusammensetzung der Nadelbäume eine erhebliche Vielfalt festgestellt werden ätherische Öle, Dank dessen sind die heilenden Eigenschaften der Zapfen so wertvoll.

Liste der Vitamine und Elemente in Tannenzapfen

Tannenzapfen enthalten verschiedene Vitamine, die unterscheiden sich in ihrer Wirkung auf den Körper und nützliche Eigenschaften, nämlich:

Von den Bestandteilen von Mineralien das Folgende:

  1. Phosphor. Fruchtbar beeinflusst Stoffwechsel im menschlichen Körper.
  2. Magnesium. Einflüsse auf Aktivität der Großhirnrinde, beteiligt sich an der CNS und peripheres Nervensystem, schützt den Körper vor verschiedene Infektionen.
  3. Kalzium. Es zeichnet sich durch eine stärkende Wirkung auf Muskel-Skelett-System, sowie stärkend auf den Körper. Beeinflusst die Arbeit Herz-Kreislauf-System.
  4. Kalium. Stärkt den Effekt auf Immunsystem, beteiligt sich an Atmungsprozessen, die die Funktion der Lunge beeinflussen. Ist eine wichtige Komponente für die Gesundheit Gefäße und Herz.

Dementsprechend bei der Erstellung von Fonds auf ihrer Grundlage unter Einhaltung bestimmter Regeln, wirkt sich positiv auf die menschliche Gesundheit aus.

Die heilenden Eigenschaften von Tannenzapfen und Indikationen für den Einsatz

Seit langem kennt die Medizin Tinkturen, Sirups, Extrakte aus Tannenzapfen als wirksame Medikamente im Kampf:

  • Strich.
  • Gastrointestinale Störungen.
  • Erkältung und Viruserkrankungen.
  • Arthritis.
Hinweise für die Verwendung von Tannenzapfen

Unebenheiten bieten positive Wirkung am menschlichen Körper:

  • Antimikrobiell Aktion - Beulen Unterstützung Immunität und helfen, schädliche Bakterien im menschlichen Körper zu zerstören.
  • Beruhigend Aktion - Magnesium und Kalium sowie Vitamin B1 stärken Nervensystem, und Ester enthalten in Tannenzapfen geben beruhigende Wirkung.
  • Blutreinigung - die Aufnahme von Zapfen hilft Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und wirkt sich positiv auf die Hämatopoese-Prozess.
  • Schützende Wirkung - Beulen helfen klar Bronchien und Kapillaren aus überschüssigem Schleim.
  • Cholagogue-Aktion - Kegel Zusammensetzung aktiviert den Prozess produziert Galle, verdünnt es.

Wann Tannenzapfen sammeln und wie richtig?

Wie bereits erwähnt Reifezeit Früchte der Kiefer dauern genau zwei Jahre. Auf der Kiefer gibt es Zapfen früher Frühling und schaue grün für den ganzen Sommer. Jedoch, die beste Zeit Sammlung - Mai, Frist Juni Monat.

Aus welchen Gründen sollte man die Zapfen für die Behandlung wählen? Siehe die Tabelle unten..

Welche Zapfen eignen sich zur Behandlung?

Die Behandlung mit Tannenzapfen ist sehr effektiv, wenn du was weißt Triebe müssen gesammelt werden. Es gibt auch allgemeine Anforderungen zum Fötus selbst.

Männliche und weibliche Kiefernkegel

Zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften sollte die Flucht:

  • Klebrigkeit haben - Weibliche Beulen während des Wachstums sind abgedeckt Harz.
  • Um Erleichterung zu haben - Schuppen von weiblichen Tannenzapfen fest gedrückt zu einander, Schaffung einer Reliefoberfläche, männliche Kegel glatter.
  • Sei am nützlichsten - zu diesem Zweck gehen Sie zu den Ansammlungen der jungen Triebe im Mai, und wenn die Zapfen für die Prävention von Schlaganfall notwendig sind - im September.
  • Ungiftig sein - dafür nicht empfohlen um die Sammlung in der Nähe von Unternehmen, Linien, Wohnhäusern durchzuführen. Die wertvollsten Exemplare können Sie außerhalb der Stadt im Wald sammeln.

Verwendung von Tannenzapfen sehr vielfältig, Dies wird später besprochen.

Video zum Thema:

Anwendung von reifen Tannenzapfen für Tinkturen und Abkochungen

Was für eine Tinktur oder eine Abkochung auf Tannenzapfen? Hier hängt alles von der Eigenschaften deines Körpers. Häufiger Abkochung wird von Menschen behandelt, was verboten ist Alkohol trinken.

Um eine Abkochung vorzubereiten, brauchst du 5 Kieferfrucht und ein halber Liter Wasser. Chips mahlen, gießen Wasser und zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze kochen ungefähr 5 Minuten. Trinken Sie eine solche Abkochung notwendig durch ein Viertel Tassen am Morgen nach dem Essen. Brühe effektiv um das Immunsystem zu erhalten und die Gefäße zu reinigen.

Die Tinktur ist länger vorbereitet. Sie müssen schneiden fünf Kegel und gießen ein Glas medizinischer Alkohol. Infusion an einem dunklen, kühlen Ort zwei Wochen. Nach der Übernahme 1 Teelöffel Morgen nach dem Essen.

Tinktur auf Wodka und Zapfen ist beliebt bei der Behandlung von Schlaganfall, in schwereren Stadien der Entwicklung dieser Krankheit. In den Anfangsstadien ist die Tinktur unwirksam.

Besonderheiten von Kiefernzapfen bei Hypertonie

Was machen grüne Tannenzapfen bei Bluthochdruck? Wenn Sie die Tinktur täglich einnehmen, haben Sie:

  • Fluidisieren Blut.
  • Blutfluss erholen.
  • Wird bestehen Kopfschmerzen.
  • Es wird wiederhergestellt die Elastizität der Gefäßwände.

Es gibt mehrere Rezepte für diese Wunder Tinktur. Wir laden Sie ein, darüber nachzudenken das effektivste Volksrezepte:

  1. Sie benötigen medizinischen Alkohol oder Wodka - 1 Glas, Apfelessig - 1 Teelöffel, grüne Triebe - ungefähr 5 Stück. Schießen Sie die zerdrückten, in einen dunklen Behälter und füllen Sie es mit Alkohol. Wir bestehen auf das Licht in einem warmen Raum. Nachher 10 Tage Filter und fügen Apfelessig hinzu. Wir akzeptieren Tinktur Seit dem Morgen auf nüchternen Magen vorbei ein Teelöffel. während 6 Monate.
  2. Sie benötigen medizinischen Alkohol oder Wodka - ein halber Liter, rote Tannenzapfen - 12 Stück. Schneiden Sie sie in kleine Stücke, gießen Sie Alkohol und bewegen Sie alles an einen dunklen Ort auf der 10 Tage. Nach dem Filtern und Hinzufügen 1 Teelöffel Apfelessig. Du musst Medizin trinken Vor dem Schlaf. Um die Effizienz zu verbessern empfohlen fügen Sie dem Tee einen Teelöffel Tinktur hinzu.
zum Inhalt ↑

Varianten von Tinkturen aus Trieben zur Verbesserung der Hirndurchblutung

In der Prävention von Schlaganfall sind nützlich Alkohol Tinkturen. Mit Hilfe von Alkohol werden Eigenschaften offenbart Tannin, Welches ist das wichtigste Mikroelement im Kampf gegen den Schlaganfall. Es gibt verschiedene Rezepte für die Zubereitung von Tinkturen.

Wir haben die für Sie effektivste ausgewählt:

  1. Tinktur auf Trieben und Apfelessig. Fünf grüne Triebe sind überschwemmt 200 ml. Wodka - darauf bestehen zehn Tage. Nach dem Filter und hinzufügen 1 Teelöffel Apfelessig. Trinken Sie weiter 1 Teelöffel Vor dem Schlaf, besser mit Kräutertee.
  2. Tinktur auf zerdrückten Zapfen. Nimm 6 Schüsse und in kleine Stücke schneiden, füllen ein Glas Wodka, aber du bestehst darauf 14 Tage. Nachdem Sie sich anstrengen und trinken können 1 Teelöffel einmal am Tag direkt nach dem Essen.

Neben Infusionen mit Pinienhieben können auch andere Mittel vorbereitet werden.

Heilung bedeutet aus Kiefernfrüchten im Falle eines Schlaganfalls

Lass uns darüber reden, wie man kocht Tinktur auf Wasser, Honig und Marmelade aus Kiefernfrüchten, und wie man diese medizinischen Tränke trinkt.

  1. Wassertinktur. Wir schneiden in kleine Stücke 6-8 grüne Kiefer, füllen Sie es mit Liter Wasser und auf brühen setzen. Nachdem die Brühe kocht, kochen Sie mehr 20 Minuten. Wir kühlen und trinken weiter dreimal täglich 100 ml.
  2. Honig aus Kiefernfrüchten. Grüne Triebe - 80 Stück einfüllen 1 Liter. warmes Wasser und koche herum 20 Minuten, danach lass es brauen Tag. An einem Tag hinzufügen Kilo Zucker und koche herum Stunden vor dem Verdicken. Nach dem Hinzufügen 7 Tropfen Zitronensaft, auf sterile Dosen legen und an einem dunklen, kalten Ort aufbewahren.

Nützliches Video:

Rezepte zum Kochen von Marmelade

Marmelade hilft auch effektiv im Kampf gegen Komplikationen nach einem Schlaganfall.

  • Rezept 1. Ein ein halber Liter brauche grüne Kiefernfrucht zum Waschen und Kochen zwei Tassen Wasser ungefähr 30 Minuten. Nach dem Aufnehmen der Sprossen aus dem Sirup, der kocht, werfen Sie den Sirup in den Sirup 1 kg. Zucker und kochen über 25 Minuten.
  • Rezept 2. In diesem Rezept wird empfohlen, bräunliche Zapfen zu verwenden, aber nicht offenbart. Kochen Sie den Sirup aus 1 kg. Zucker und 2,5 Liter. von Wasser. Nachdem der Sirup in ihm zu kochen begonnen hat 2 kg. grüne Kiefer Obst, kochen, bis die Triebe geöffnet sind, und die Marmelade wird nicht dicker.

Schritt-für-Schritt-Fotoanleitung zum Kochen von Marmelade:

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie