Viele Menschen fühlten sich, als würden sie über Gesicht und Kopf kriechen, eine Art Frost auf der Haut. Dieser Zustand verursacht keine Schmerzen oder unangenehmes Gefühl. Es gibt nur vorübergehende Beschwerden, die von selbst verschwinden. Aber die Grusel entstehen nicht ohne Grund, sie können ein Symptom einer Krankheit sein.

Die provozierenden Faktoren

loading...

Schauer sehen aus wie kleine, runde Ausbuchtungen auf der Haut. Ansonsten werden sie Gänsehaut genannt. Tritt auf, wenn die Nervenenden des Rückenmarks oder des Gehirns unter dem Einfluss eines bestimmten Faktors irritiert werden. Bei diesem Vorgang ziehen sich die glatten Muskeln in der Nähe der Follikel der Haare zusammen, ein Gefühl des Kriechens.

Provozieren sie können harmlose Gründe, dazu gehören:

  • niedrige Lufttemperatur;
  • emotionale Veränderungen - Angst, Stress, Übererregung, Ekstase;
  • Verlust der Stärke, schlechte Gesundheit;
  • erhöhte Körpertemperatur durch eine Erkältung;
  • sexuelle Erregung;
  • hohe Empfindlichkeit der Haut.

Das Gefühl der Gänsehaut im Gesicht und im Kopf, verursacht durch die oben genannten Gründe, verschwindet, wenn der Reizfaktor beseitigt ist.

Wenn dieses Phänomen von Kribbeln, Schmerzen oder anderen Symptomen begleitet wird, kann die Ursache für seine Entstehung eine bestimmte Krankheit sein:

  1. Avitaminose. Aufgrund des Fehlens der Vitamine B1, C, D verschlechtert sich die Kopfhaut. Assoziierte Zeichen der Pathologie - das ist Peeling, Reizung, Muskelschwäche. Wenn bei dieser Gelegenheit der Frost auf der Haut auftrat, ist es notwendig, den Vitaminmangel im Körper mit speziellen Medikamenten und ausgewogener Ernährung zu füllen. Vorzugsweise essen Sie mehr Gerichte aus Seefisch, Nüssen, Gemüse, Getreide, Obst und Gemüse in Orange.
  2. Follikuläre Hyperkeratose. Es ist durch Verhornung der äußeren Schicht der Kopfhaut gekennzeichnet. Auftretende Schuppen überlappen die Haarfollikel, und die Sekretion von Talgdrüsen klebt sie zusammen, verursacht Entzündungen und kriecht unter ihnen. Diese Krankheit entsteht unter dem Einfluss äußerer Faktoren. Dazu gehören: der häufige Gebrauch von alkalischen Produkten zum Waschen von Haaren, falsche Ernährung, die Verwendung von hormonellen Medikamenten. Die Behandlung von Entzündungen ist zu Hause mit besonderen Mitteln möglich.
  3. Hypoparathyreoidismus. Die Krankheit tritt auf, wenn die Nebenschilddrüse eine Fehlfunktion aufweist. Neben der Gänsehaut erlebt der Organismus nervöse Überanstrengung, Gliedmaßen beginnen zu stumm zu werden.
  4. Krankheiten der Blutgefäße und des Herzens. „Frost“ erscheint überwiegend auf der rechten Seite des Kopfes aufgrund von Bluthochdruck, erhöhte Lipiden, beschädigen die Integrität der Innenwand eines Blutgefäßes, Arterie abgeknickt Neoplasmen. All dies stört die Blutzirkulation. Wenn es noch Blässe und Übelkeit gibt, dann kann es über die Entwicklung eines Schlaganfalls sprechen. Um Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie regelmäßig Herz und Blutgefäße mit Ultraschall, EKG, Blutdruck, Zucker und Lipiden im Körper untersuchen. Führen Sie auch einen aktiven Lebensstil, essen Sie richtig.
  5. Bells Lähmung. Entzündung des Gesichtsnervs. Symptom der Krankheit ist das Gefühl, eine Seite des Gesichts zu kriechen und dann seine Muskeln zu schwächen und dann die motorische Aktivität zu beenden.
  6. Osteochondrose zervikale Abteilung. Laufende Creeps im Kopf erscheinen, wenn die Nerven- und Blutgefässwurzeln gequetscht werden. Diese Krankheit manifestiert Symptome: Taubheit, Kopf- und Nackenmuskulatur, Kribbeln.
  7. Neuropathie des Plexus cervicalis. In diesem Fall sind die Nervenenden der Halsregion geschädigt. Frost erscheint auf der Haut an Stellen wie Hinterkopf, Ohren, Nacken, Schulter und Schmerz.
  8. Atherosklerose. Bei dieser Erkrankung wird neben dem Kriechen auch eine Blässe der Haut und die Bildung von trophischen ulzerativen Läsionen beobachtet.
  9. Neuropathie des N. occipitalis superficialis. Diese Pathologie tritt auf, wenn der Nerv durch nahe gelegenes Gewebe geklemmt wird. Schauer auf dem Hinterkopf werden von folgenden Anzeichen begleitet - Kribbeln der Haut und einer Abnahme ihrer Empfindlichkeit.
  10. Mikroinsult. Bei einer solchen Erkrankung verengt sich das Blutgefäß, die Ernährung der Gehirnzellen ist gestört. Das Gefühl des Krabbelns bleibt für einige Zeit bestehen, danach geht es von alleine weiter.

Was zu tun ist

loading...

Viele Leute wundern sich, warum der Kopf anfängt, taub und Gänsehaut zu werden? In den meisten Fällen erscheinen Creeps im Kopf als Reaktion auf menschliche Emotionen und andere äußere Reize. Nach der Beendigung dieser Faktoren gehen sie schnell und spurlos durch. Dieses Phänomen wird als normal angesehen, und es gibt keinen Grund zu großer Angst.

Menschen, die zu erregbar sind, um Nervenzellen zu schützen, werden empfohlen, Mittel mit einer leichten beruhigenden Wirkung zu nehmen ("Glycin", Herzwurztinktur). Sie können auch Tee mit Minze, Lavendel, aromatische Bäder, entspannende Musik genießen. Bei einem stark erregten Zustand ist es notwendig, den arteriellen Druck zu beobachten, hohe Indices sollten mit speziellen Medikamenten niedergeschlagen werden. Wenn das Auftreten von Gänsehaut eine lange Zeit systematisch ist, dann kann es über das Vorhandensein von Krankheiten sprechen. Wenn Symptome wie Schwindel, hoher Blutdruck, Taubheit oder Rötung der Kopfhaut, Hörverlust, Sehvermögen, einen Spezialisten konsultieren.

Fazit

loading...

Wenn das Gefühl von Crawling Crawl mit einer regelmäßigen Häufigkeit auftritt und auch von zusätzlichen Symptomen, die oben beschrieben sind, begleitet wird, ist es notwendig, sofort einen Spezialisten aufzusuchen. Erst nach bestimmten Untersuchungen und der Genehmigung einer genauen Diagnose wird eine geeignete Therapie verordnet. Eine unabhängige Behandlung ist inakzeptabel. Wenn das Gefühl des Schauderns selten und schnell auftritt, besteht kein Grund zur Besorgnis. Vielleicht sollten Sie Ihren Lebensstil, Diät und irritierende Kopfhaut Faktoren überdenken.

Creeps auf den Kopf - der Grund

loading...

Die Gründe für das Auftreten eines gruseligen Gefühls im Kopf können verschiedene Faktoren sein. Meistens wird dieses Phänomen in Hypothermie oder einer starken emotionalen Erfahrung (Aufregung, Angst) beobachtet. Aber manchmal zeigt es das Vorhandensein der Krankheit an. Besonders ist es wert, darauf zu achten, wenn die Creeps oft lästig sind und schmerzhafte Empfindungen, Entzündungen oder Taubheit der Haut hinzugefügt werden.

Ursachen dafür, dass die Gänsehaut über Gesicht und Kopf verläuft, können Krankheiten sein, die durch Keratinisierung der oberen Hautschicht verursacht werden. Am häufigsten tritt dieses Symptom mit follikulärer Hyperkeratose auf. Die Haarfollikel sind mit Hornhaut bedeckt und Hautabsonderungen kleben sie, wodurch die Haut unter ihnen entzündet wird, Rötung und Gefühl der Gruseligkeit auftritt.

Follikuläre Hyperkeratose wird durch äußere Faktoren hervorgerufen. Im Grunde genommen ist dies oft die Verwendung von Seifen oder Trockengele für die Dusche, die Einnahme von hormonellen Medikamenten und falsche Ernährung. Vollständig beseitigen Sie diesen Grund für das Auftreten eines Gefühls von Gänsehaut auf dem Kopf ist unmöglich. Aber, nachdem Sie die Entzündung mit Hilfe von speziellen Mitteln für die Hautpflege geheilt haben, können Sie diese unangenehmen Empfindungen loswerden.

Gehen Sie nicht sofort zum Arzt, wenn Sie gruselig auf den Kopf gehen - die Ursache dieses Phänomens kann in Beriberi verborgen sein. In Fällen, in denen dem Körper Vitamin C fehlt, wird der Zustand der Haut immer stark und stark verschlechtert, da Ascorbinsäure zur Bildung von Kollagen beiträgt. Der Mangel an Vitamin B1 wird nicht nur durch Creeps, sondern auch durch Juckreiz begleitet, und mit einem Mangel an Vitamin D erscheint auch:

Wenn Sie sicher sind, dass der Grund für das Auftreten von Ameisen auf der Kopfhaut einsetzen, eine Mangelkrankheit ist, wählen Sie einen Komplex von Vitaminen auf, die von Vitamin C zusammengesetzt ist, B1 und D. Achten Sie darauf, Ihre Ernährung zu überarbeiten und zu essen mehr Seefisch, Kuhmilch, Nüsse, Brot aus einem Mehl von einem groben Schleifen, Greens.

Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems

Ursachen eines solchen Phänomens wie das Laufen kriecht auf der rechten Seite des Kopfes, kann es Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und Verengung des Lumens der Arterie, die entstehen aufgrund:

  • Erhöhung der Lipidspiegel im Blut;
  • Arterienschwellung durch Tumoren;
  • arterielle Hypertonie
  • atherosklerotische Plaques;
  • Schädigung der inneren Schicht des Gefäßes.

All dies verhindert den normalen Blutfluss und bewegt sich ständig unter hohem Druck. Aus den gleichen Gründen gibt es nicht nur ein krabbelndes Gefühl auf dem Kopf kriechen, sondern auch Übelkeit, sowie Blässe der Haut. Dies ist ein Alarmsignal, das auf die Gefahr eines Schlags hinweist.

Um Komplikationen dieses Zustands zu vermeiden, müssen Sie Folgendes genau überwachen:

  • Lipidgehalt;
  • Zucker im Blut;
  • arterieller Druck.

Es wird empfohlen, ein Elektrokardiogramm, Ultraschall des Herzens und der Blutgefäße durchzuführen, den Verzehr von tierischen Fetten zu begrenzen und schädliche Gewohnheiten aufzugeben.

Hypoparathyreoidismus ist eine Krankheit, die durch eine beeinträchtigte Nebenschilddrüsenaktivität verursacht wird. Diese Krankheit ist begleitet von einem Mangel an Kalzium und Erregbarkeit des Nervensystems. Aus diesem Grund treten Kälte und Taubheit der Haut, Krämpfe und ein Gefühl von Gänsehaut auf. Hormon- und Vitamintherapie helfen, mit dieser Krankheit fertig zu werden.

Überempfindlichkeit der Haut

Die Ursache für die Gänsehaut bei Erkältungen ist die erhöhte Empfindlichkeit der Haut. In diesem Fall kann der geringste Anstieg der Temperatur und der Schmerz, nicht nur im Kopf, sondern in irgendeinem Teil des Körpers, eine Person dazu bringen, diese unangenehmen Empfindungen zu erfahren.

Der Kopf ist aus einem Grund taub - die Ursachen von Taubheit, Symptomen und Behandlung

loading...

Vorübergehende Taubheit von einem beliebigen Teil des Körpers - eine vertraute Situation für viele und ist in der Regel nichts einzuwenden, aber wenn der Kopf taub ist und Beschwerden ist systematisch, es ist ein wichtiger Grund, einen Arzt aufzusuchen, so fand er die wahre Ursache des Problems und die entsprechende Behandlung.

Es ist jedoch nicht immer notwendig, einen Alarm auszulösen.

Kein Zeichen von Krankheit, sondern ein vorübergehendes Versagen

loading...

Manchmal ist das Problem nicht so schlimm, wenn nicht direkt mit der Gesundheit verbunden. In einer Reihe von Situationen wird Taubheit des Kopfes als die Norm angesehen, da die Belastungen angespannte Muskeln sind.

Kurzzeitiges Taubheitsgefühl oder Kribbeln wird gewöhnlich nach dem Aufwachen beobachtet, wenn eine Person in einem Traum unbehagliche Posen einnahm.

Wenn man lange in einer Position ist (zum Beispiel am Computer sitzt), verspüren die Muskeln eine starke Spannung und werden "taub". Es kann auch zu einem Zusammendrücken oder Kneifen des Nervs kommen.

Das Gefühl von Taubheit im Kopf und die Gänsehaut gelten als Norm und bei plötzlichen Bewegungen des Halses. In einer solchen Situation erfahren Blutgefäße einen unerwarteten Spasmus.

Zu jedem dieser Momente kommt es zu Störungen in der Durchblutung des Gehirns, die manchmal nicht nur zu Taubheit, sondern auch zu Schwindel führen. Der Zustand dauert etwa 10-15 Minuten. Es ist genug zu warten, wenn das Unbehagen vorüber ist.

Temporäre Ausfälle können durch bestimmte Medikamente verursacht werden. Oft wird die Taubheit des Kopfes von der Einnahme von Statinen begleitet. Genug, um aufzuhören, sie zu nehmen, und die Symptome werden von selbst verschwinden.

Neurologische und andere Krankheiten

loading...

Die Gründe, warum der Kopf in dem einen oder anderen Teil davon taub ist, sind zahlreich, aber sehr oft ist es ein Symptom für eine der neurologischen Krankheiten:

  1. Oft geht dieser Zustand mit Problemen der Halswirbelsäule einher. Die häufigste Krankheit in diesem Bereich ist Osteochondrose, was zu einer Blockierung der Nerven führt, was nicht nur zu Unannehmlichkeiten in den Tastempfindungen, sondern auch zu Steifheit in den Bewegungen des Kopfes führt.
  2. Gefäßerkrankungen des Gehirns und zerebrovaskuläre Erkrankungen - Eine andere Diagnose, in der es ein beschriebenes Symptom gibt.
  3. Beachten Sie diese Symptomatik und wann Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen. Rückenverletzung oder Halswirbelsäule und Kopf sind nicht nur „kriecht“ auf dem Körper begleiten, sondern auch zu starken Schmerzen, Lähmungen und eine Vielzahl von anderen Symptomen.
  4. Nicht ohne Taubheit der Kopfhaut und mit Neuroinfektionen.
  5. Mit dem Alter, derMultiple Sklerose, Das Wesentliche ist der Ersatz des Bindegewebes. Daher die Taubheit der Haut am Kopf, die schwache Empfindlichkeit der Gliedmaßen, Diskoordination.
  6. Tumore des Kopfes oder der Wirbelsäule, größer werden, beginnen, auf benachbarte Seiten zu drücken, ihren Platz zu erweitern. Unter Druck (und Verdrängung) treten Nerven und Blutgefäße ein, Metastasen dringen in Gewebe ein. Die Prozesse werden nicht nur von Taubheit, sondern auch von sehr starken Schmerzen begleitet.

Taubheit, Kribbeln und Schüttelfrost - Manifestationen Kopfhaut Empfindlichkeit und die längeren solche Empfindungen, desto mehr zwingende Gründe sollten provozieren sie werden.

Die harmlosesten können als Erkältungen im Zusammenhang mit Hypothermie bezeichnet werden.

Herzkrankheiten, Bluthochdruck, übermäßiges Gewicht führen zu einer Störung der normalen Blutzirkulation, was einen Krampf der Blutgefäße verursacht, was zu einer Taubheit führt. Diese Bedingung kann als predinsultnoe angesehen werden.

All diese Faktoren können nicht unabhängig diagnostiziert oder beseitigt werden (ohne die Beteiligung von Ärzten). Daher ist die Behandlung der Menschen hier a priori ausgeschlossen.

Merkmale des klinischen Bildes und Lokalisierung von Empfindungen

loading...

Wenn die Taubheit des Kopfes nicht normal ist, dann sprechen wir von einer Klinik, deren Ätiologie nur von einem Arzt festgestellt werden kann.

Nach der Beurteilung der Art der Symptomatik, des Lokalisationsortes der Empfindungen, unter Berücksichtigung des Vorhandenseins spezifischer Krankheiten und auch durch die Durchführung entsprechender Diagnosen wird der Sachverständige sein Urteil fällen.

Die Taubheit des Kopfes kann vollständig sein, aber manchmal ist nur ein bestimmter Teil davon betroffen, was auf die Funktionsstörung bestimmter Organe hinweist. Meistens betrifft das Nervensystem:

  1. Wenn Sie taub sind links oder rechtsTeil von Kopf, dann können die Störungen Gefäße sein, bei denen der Blutkreislauf gestört ist oder Nerven blockiert sind. Aber manchmal ist die Ursache die Pathologie des Gehirns und der Hirntumoren.
  2. Wenn Sie taub sind Nacken, dann ist in der Regel die Ursache zervikale Osteochondrose oder andere Erkrankungen der Halsregion.
  3. Taubheit und Kribbeln Vorderseite des Kopfes wird durch eine Entzündung des Trigeminus verursacht. Anzeichen dafür sind Schmerzen, die im Kiefer, Ohr und Auge auftreten.
  4. Auf dem frontaler Teil der Effekt ist der intrakranielle Druck erhöht.

Das Problem, das nur auf einer Seite des Kopfes lokalisiert ist, zeigt die Pathologie der Gehirnstruktur an. In diesem Fall konzentriert sich der Fokus im gegenüberliegenden Bereich des Schädels.

Diagnostische Maßnahmen

loading...

Die Lokalisierung der Ursache des Problems und dessen Ursache für den Arzt wird eine vielfältige Untersuchung des Zustands des Patienten ermöglichen. Zur visuellen Diagnose und Untersuchung der Analysen wird eine differenzielle Studie hinzugefügt, die es ermöglicht, die Ursache und das Ausmaß der Läsion zu hundert Prozent zu bestimmen.

Komplex von Forschungsverfahren:

  • beginnen mit allgemeiner Bluttest, Ermöglichen eines Mangels im Körper von Vitamin B12 und das Vorhandensein von Eisenmangelanämie zu erkennen;
  • Solche instrumentellen Studien wie Röntgen- und Spiral-Computertomographie, bietet die Möglichkeit, den Zustand des Gehirns, des Schädels und der Wirbelsäule zu beurteilen und Pathologien in ihrer Gegenwart zu identifizieren;
  • finden Sie einen beschädigten Nerv wird helfen Elektroneuromyographie;
  • Ultraschall-Doppler-Ultraschall gibt eine Möglichkeit, den Zustand von Blutgefäßen zu beurteilen und die Diagnose des Herz-Kreislauf-Systems zu helfen;

Wenn nach diesen Studien und Tests das Bild unklar bleibt, wird der Arzt zusätzliche Verfahren aufgrund des Zustands des Patienten verschreiben.

Erste Hilfe

loading...

Bei kurzzeitigem Taubheitsgefühl des Kopfes ist es möglich, durch eine einfache Massage die Spannung zu lockern.

Bei Beschwerden, die durch Pathologie verursacht werden, funktioniert es nicht - Sie müssen zuerst die Ursache beseitigen (und nur der Arzt kann es offenbaren). Suchen Sie nicht nach Möglichkeiten, sich selbst zu "helfen", um die Selbstmedikation nicht noch mehr zu schädigen.

Der wichtigste Schritt, der den Patienten veranlassen sollte - sofort zu einer medizinischen Einrichtung zu gehen. Wenn Sie es nicht selbst tun können, müssen Sie einen Krankenwagen rufen.

Wenn Sie dringend einen Arzt aufsuchen müssen?

loading...

Periodisch auftretende langanhaltende Taubheit und Kribbeln im Kopf werden nicht alle als Vorwand wahrgenommen, einen Arzt aufzusuchen. Wenn jedoch folgende Begleiterscheinungen auftreten, ist es an der Zeit, einen Alarm auszulösen:

  1. Kribbeln und Taubheitsgefühl werden oft begleitet von Schwindel und Prä-Ohnmacht. Hier sind permanente Schläfrigkeit, allgemeine Schwäche und Gangunsicherheit möglich.
  2. Es gibt Übelkeit, oft mit Erbrechen. Der Patient ist schwierig, die Blase zu kontrollieren - es gibt eine unfreiwillige Entleerung.
  3. Wenn Taubheit auftreten kann muskuloskeletale Dysfunktion. Probleme treten entweder in getrennten Teilen des Körpers auf oder es tritt vollständige Lähmung auf.
  4. Schwierigkeit mit Bewegung wird reflektiert undin einer Rede, Da ist die Taubheit der Zunge, es ist unmöglich zu verstehen, was die Person sagt.

Sogar einer der beschriebenen Faktoren ist bereits ein ernsthafter Grund, einen Neuropathologen oder Chirurgen zu besuchen, wenn dies auf ein Trauma zurückzuführen ist.

Annäherung an die Behandlung

loading...

Eine komplexe Behandlung wird erst nach einer vollständigen Untersuchung des Patienten verordnet. Der Arzt verschreibt jedem Patienten individuell Medikamente unter Berücksichtigung der Ursachen, die zur Taubheit des Kopfes geführt haben.

Der erste Schritt in der Therapie wird eine Blockade des Schmerzes sein, eine Abnahme der Temperatur (falls vorhanden) und die Einführung von Medikamenten, die die Funktion der Zirkulation wiederherstellen.

Wenn Taubheit ein Symptom für eine der Krankheiten ist, dann wird das Hauptziel die Behandlung dieser Krankheit sein. In einigen Fällen müssen Sie sich auf eine Langzeittherapie und zumindest auf eine langfristige Rehabilitation einstellen.

Das positive Ergebnis der Behandlung in dieser Situation hängt nicht nur von den Ärzten ab, sondern auch vom Patienten selbst, der für seinen Zustand voll verantwortlich ist.

Die oben beschriebene Symptomatik sollte nicht unbeachtet bleiben. Je früher sich ein Patient einer medizinischen Einrichtung zuwendet, desto einfacher und schneller wird die Behandlung sein. Jeder Tag der Verspätung verringert die Heilungschancen und provoziert schwerwiegende Folgen.

Gänsehaut läuft um den Kopf und am ganzen Körper: Was ist der Grund für das Auftreten von "Insekten"?

loading...

Der Körper reagiert nicht immer auf das Problem mit Unwohlsein. Aber irgendwelche seltsamen Empfindungen sind alarmierende Menschen nicht weniger. Wenn die Schauer über Ihren Kopf laufen, macht sich die Ursache dieses Phänomens Sorgen. Vielleicht gab es eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit, aber eine Person vermutet es nicht einmal? Lasst uns herausfinden, woher diese unsichtbaren Insekten kommen.

Der wissenschaftliche Name des mysteriösen Muras ist "Parästhesie". Es entsteht durch die Erregung von Nervenenden, wodurch sich die Muskeln zusammenziehen. Ärzte argumentieren, dass die Ursachen für Parästhesien unterschiedlich sind - sowohl harmlos als auch gefährlich. Daher, wenn der Kopf mit Gänsehaut bedeckt ist, ignorieren solche "Innovation" in den Gesundheitszustand ist es nicht wert. Gibt es einen Grund für einen dringenden Anruf bei einem Arzt in Ihrem Fall? Dies wird deutlich, wenn man die Eigenschaften ihrer Empfindungen bestimmt.

Wenn Gänsehaut harmlos ist?

loading...

Der bekannte Ausdruck "Selbst wird vorübergehen!", Der manchmal von Menschen benutzt wird, die sich nicht gut genug fühlen, kann sich als völlig prophetisch erweisen. Das Auftreten eines "Ameisenhügels" an den Haarwurzeln oder sogar auf der gesamten Hautoberfläche ist eine normale Reaktion des Körpers auf die erlebten Emotionen:

  • Angst;
  • Bewunderung;
  • Freude;
  • Aufregung;
  • Genuss;
  • Zufriedenheit.

Lesen Sie auch:

Parästhesien während eines unerwarteten - ungewollten oder umgekehrt fröhlichen - Treffens zu entdecken, ein aufregendes Programm zu sehen, deine Lieblingsmusik zu hören, dir über tolle Neuigkeiten und andere Ereignisse zu erzählen, die dir eine ganze Reihe von Gefühlen geben, mach dir keine Sorgen. Darüber hinaus kann Parästhesie das Ergebnis von:

  • Exposition gegenüber kalter Luft;
  • störendes Geräusch, zum Beispiel Quietschen oder Lärm;
  • übermäßige Empfindlichkeit der Haut.

Wenn die Ursache der Gänsehaut, die um die Kopfhaut (und möglicherweise auch in anderen Bereichen des Körpers) herumläuft, auf das Obige verweist, bezweifle nicht: sie verschwinden sofort nach der Beseitigung des provozierenden Faktors.

Parästhesie des Kopfes als Krankheitszeichen

loading...

Wenn das Gefühl der Bewegung von Insekten entlang der Haut geworden ist:

  • zu häufig;
  • konstant;
  • begleitet von Schmerz oder Taubheit,

Es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen. In der Klinik können folgende Erkrankungen diagnostiziert werden.

Neuropathie des N. occipitalis superficialis

Wegen dieser Neuropathie "wandern" Gänsehaut über den Kopf vom Okzipital zum Scheitelteil. Satelliten dieser Empfindung - Taubheit, Kribbeln, Verschlechterung oder Empfindung erhöhen. Schmerzhafte Stellen finden sich im Nacken.

Neuropathie des Plexus cervicalis

Mit dieser Erkrankung können die empfindlichen Nerven des Plexus cervicalis gequetscht werden und Schmerzen und Parästhesien in der Hinterhauptsregion sowie im Nacken, über der Schulter und hinter dem Ohr verursachen.

Mikroinsult

Der vorübergehende ischämische Angriff, der mit dem Begriff "Mikroinjektion" bezeichnet wird, wird durch ein Kribbeln angezeigt, das 1-2 Stunden andauert und dann verschwindet.

Bells Lähmung

Zuerst wird auf einer bestimmten Gesichtshälfte das "Fliegen von Insekten" gefühlt, dann werden die Muskeln auf dieser Seite geschwächt - dadurch wird das halbe Gesicht absolut immobilisiert.

Parästhesien sind nicht immer nur an einem Ort lokalisiert. Was können die Gründe sein, wenn die Gänsehaut über den ganzen Körper, einschließlich des Kopfes, huscht?

Follikuläre Hyperkeratose

Es ist allein die Keratinisierung der oberen Hautschicht. Das Trocknen von Hygieneprodukten und Kosmetika, die Einnahme von hormonellen Medikamenten und Ungenauigkeiten in der Ernährung können eine Person mit einem solchen Problem "belohnen".

ACHTUNG! Fühlst du dich einsam? Verlierst du die Hoffnung, Liebe zu finden? Willst du dein persönliches Leben verbessern? Sie werden Ihre Liebe finden, wenn Sie eine Sache verwenden, die Marilyn Carro hilft, die Finalistin der drei Staffeln der Schlacht von Psychic.
Lesen Sie mehr.

Avitaminose

Für die Gesundheit der Haut benötigen Sie Ascorbinsäure, Vitamin B1, Vitamin D. Denken Sie daran, dass der Mangel an nützlichen Substanzen nicht nur Schwäche, schnelle Müdigkeit, sondern auch Parästhesien, Juckreiz und Krampfanfälle verursacht.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die Herz- und Gefäßschwäche, die Verengung der Arterien entwickeln sich durch:

  • Erhöhung der Lipidspiegel im Blut;
  • Deformation der Arterie durch Neoplasma;
  • arterielle Hypertonie
  • Atherosklerose;
  • Beschädigung des Schiffes von innen.

Diese Probleme verhindern die normale Passage von Blut, und der Patient beginnt sich über das "Kitzeln" des Kopfes, Übelkeit zu beschweren. Die Leute merken oft, dass eine Person sehr blass aussieht.

Hypoparathyreoidismus

Dies nennt man die Störung der Nebenschilddrüsen, in der der Mangel an Kalzium und die pathologische Erregbarkeit des Nervensystems unvermeidlich sind. Symptome von Hypoparathyreoidismus sind Schüttelfrost, Taubheit, Parästhesien, Krämpfe.

Infiltration einer Infektion oder eines Virus, Hypothermie

Schmerzempfindungen, erhöhte Temperatur, entzündliche Prozesse führen zu einer Erhöhung der Empfindlichkeit der Haut. Dieser Umstand - der Grund dafür bei Erkältungen, ARVI usw., Gänsehaut über den Kopf. Bei solchen Problemen erstreckt sich diese Empfindung oft auf andere Bereiche des Körpers.

Nervosität

Wenn eine Person mit Beschwerden, die über Parästhesien aussagen, zur Rezeption kommt, weist der Arzt zunächst auf die Merkmale seines Charakters und seines psychischen Zustandes hin. Oft begegnen Menschen diesem Phänomen aufgrund von moralischer Instabilität, Nervosität und den Auswirkungen von Stress.

Lesen Sie auch:

Die Gründe für das Gefühl, dass die Schauer um den Kopf laufen, sind völlig gesunden Menschen und jenen bekannt, die verschiedene Krankheiten entwickeln - von leicht heilbar bis zu schweren. Um genau zu wissen, zu welcher Kategorie Sie gehören, vernachlässigen Sie nicht die ärztliche Untersuchung. Vielleicht ist der Beginn des Kampfes gegen mythische "Insekten" eine Chance, eine gefährliche Krankheit zu entdecken und rechtzeitig loszuwerden.

Warum wird die Kopfhaut taub und läuft "gruselig", und was soll ich tun, wenn ich darauf stoße?

loading...

Wer hat nicht das unangenehme Gefühl der Dummheit der Haut gefühlt? Jeder weiß es. Manche Leute haben selten Taubheit der Kopfhaut, jemand öfter. Es erscheint scharf und wird von einem unangenehmen Gefühl des "Schüttelns" begleitet. Tritt am häufigsten aufgrund eines langen Aufenthalts in einer unbequemen Position auf.

Blutgefäße sind schlecht mit Blut gefüllt, aufgrund von Gischt und dies wird als Kribbeln und Taubheit der Haut und Muskeln empfunden. Wenn Sie die Pose ändern, dauern diese Gefühle fünf Minuten.

Warum passiert das?

loading...

Taubheit der Kopfhaut - was ist das? Definitiv keine Krankheit, sondern ein Symptom für einige Veränderungen im Körper.

Die Ursachen von Taubheit und "Gänsehaut" können sein:

  • Kneifen von Nervenenden;
  • Neoplasmen im Gehirn;
  • Wirbelsäulentrauma;
  • vegetativ-vaskuläre Störungen;
  • Infektionen, die das zentrale Nervensystem beeinflusst haben;
  • Vergiftung mit Giften und Giften;
  • Verletzung des Gefäßsystems;
  • langer Aufenthalt in einer stressigen Situation;
  • unbequeme Position des Körpers;
  • langer Aufenthalt in einer Position;
  • schwere Hypothermie;
  • falsche Position des Weisheitszahnes;
  • Nebenwirkung der medikamentösen Therapie.

Wie zu sehen ist, können die Gründe, für die der Kopf taub ist, unterschiedlich sein. Von harmloser, statischer Haltung bis hin zu Krebs.

Enthüllung der Gründe abhängig von einem Ort der Taubheit

loading...

Der Ort der Lokalisierung von Taubheit kann über die Ursachen, die einen Mangel an Blutversorgung im Gehirn verursacht haben, erzählen.

Einerseits

Mit der Taubheit des Kopfes auf einer Seite:

  • Taubheitsgefühle im Nacken werden meist durch äußere Faktoren (Medikamente, Nervenkrämpfe, Bluthochdruck, Stress, Gifte etc.) verursacht.
  • Taubheit der Stirn kann darauf hinweisen, dass der intrakranielle Druck erhöht oder der Orbitalast entzündet ist.
  • Bells Lähmung verursacht Taubheit in der Parotis. Es ist hauptsächlich auf einer Seite des Kopfes lokalisiert.
  • Taubheit von nur einer Seite des Kopfes (zum Beispiel auf der linken Seite) kann anzeigen, dass die Ursache in der anderen Seite (rechts) liegt.
  • Lange (mehr als 2-3 Stunden) Taubheit des Kopfes kann über ernste Probleme im Nervensystem sprechen. Wenn Symptome wie Schwindel, Übelkeit, Sprachprobleme, Gehör, Sehstörungen, unruhiger Gang, allgemeine Schwäche hinzukommen, lohnt es sich, sofort einen Arzt aufzusuchen.

In verschiedenen Teilen

Mit Taubheit des Kopfes an verschiedenen Orten:

  • Auf dem menschlichen Kopf befindet sich ein Trigeminus, der drei Zweige hat. Wenn einer der Zweige (ophthalmisch, maxillär oder mandibular) betroffen ist, verlieren die verschiedenen Teile des Kopfes die Empfindlichkeit.
  • Nervenschmerzen und andere Erkrankungen der Nerven können sich in dem Verlust der Empfindlichkeit der verschiedenen Teile der Kopfhaut manifestieren.
  • Taubheit der Nase, Ohr und Kribbeln in den Augen wird am häufigsten beobachtet, wenn der Kopf hypästhetisch ist.
  • Traumata des Schädels manifestieren sich gewöhnlich nach ein paar Tagen in Form von Taubheit des Hinterkopfes und der Krone.
  • Das Okziput, sowie die rechte Seite des Kopfes oder des linken, können aufgrund der Nervenübertragung während des langen Aufenthalts in einer Pose an Empfindlichkeit verlieren.
  • Der Teil des Kopfes, der aufgehört hat, sich zu berühren, erhält unzureichende Blutversorgung und Ernährung.

Welche Tests und Prüfungen können ernennen?

loading...

Eine Reihe von Untersuchungen, die von einem Arzt angeordnet werden, können ein Symptom der Krankheit Taubheit der Kopfhaut offenbaren. Kopfuntersuchung mit Taubheit:

  1. Ein allgemeiner Bluttest zeigt das Vorhandensein von Anämie oder Addison-Birmer-Krankheit an.
  2. Eine Untersuchung des Zustandes der Wirbelsäule auf dem Röntgengerät wird feststellen, ob eine Klemmung der Nervenendigungen zwischen den Bandscheiben vorliegt.
  3. Der Ultraschall liefert ein vollständiges Bild von Durchblutungsstörungen in der A. carotis und der A. vertebralis - basilaris.

Bei Verletzungen ist eine zusätzliche Konsultation eines Traumatologen oder Chirurgen notwendig. Und wenn Sie den Unterkiefer betäuben, können Sie auf einen Zahnarzt nicht verzichten.

Erste Hilfe

loading...

Wenn der Kopf taub ist, nicht wegen der Krankheit, sondern nur wegen eines äußeren Faktors, dann ist es nicht schwer, diese Empfindungen los zu werden. Sie müssen nur Ihre Haltung ändern und sich beruhigen.

Wenn der provozierende Faktor kalt ist, sollten Sie sich warm anziehen, Sie können auch eine Alkoholkompresse anwenden. Aber übertreibe es nicht. Wenn die Empfindlichkeit der Haut gesenkt wird, ist es möglich, durch unvorsichtige Handlungen eine Verbrennung zu verursachen. Die erste Hilfe ist ein Versuch, die Blutzirkulation zu verbessern. Um dies zu tun, ist es notwendig, wie an der Stelle der Lokalisierung von Taubheit, und versuchen, die Blutzirkulation im ganzen Körper zu verbessern.

  1. Es ist notwendig, die gesamte Kopfhaut zu massieren, besonders im Bereich mit reduzierter Empfindlichkeit.
  2. Um heißen Tee mit Ingwer zu trinken.
  3. Nehmen Sie eine bequeme entspannte Pose ein.
  4. Beruhige dich und löse die Aufregung mit ruhiger Musik, guten Gedanken, Meditation.

Wann sollte ich einen Spezialisten kontaktieren?

Notfallmedizinische Hilfe kann erforderlich sein, wenn Faktoren:

  • Taubheitsanfälle werden oft wiederholt.
  • Körpertemperatur erhöht.
  • Es gibt einen akuten Kopfschmerz.
  • Es gibt eine Verletzung der Koordination von Bewegungen, Schwindel.
  • Hör- oder Sehverlust.
  • Der Blutdruck springt.
  • Taubheit der Zungenspitze, Lippen und Finger.
  • Die Dauer dieses Zustands der Haut kann bis zu zwei Stunden oder mehr betragen.

Wenn Sie solche Symptome haben, können Sie nicht zögern. Stroke am häufigsten nur, und manifestiert sich. Medizinische Notfallversorgung kann das Leben einer Person retten.

Fazit

Sie sollten auf die Körpersprache hören. Der menschliche Körper spricht immer darüber, wie es sich anfühlt. Die Symptome sind notwendig, nur um ihn zu informieren, dass es Zeit ist, zum Arzt zu gehen und alles mit ihm in Ordnung zu bringen. Ignoriere niemals die Sprache deines Körpers. Er kümmert sich und uns auf diese Weise.

Kopfschmerzen und Gänsehaut am Kopf

Gänsehaut in meinem Kopf

Hallo mein Name ist Maria Ich bin 22 Jahre stören häufige Kopfschmerzen sogar zittern, als ob der Kopf und die Hände zu geben, wenn ich ein Kontrastduschkopf nehmen geht! Aber dann fängt es wieder an zu schmerzen! Nach der manuellen Therapie wird es besser! Manchmal ist das Gefühl, als ob die Muskeln in den Nähe der Schulterblätter nach hinten gezogen und Hals so viel wie Schmerzen in der Brust ist wie, als ob ein Hammer auf der Brust getroffen Serce hören, wie es funktioniert und wo Validol oder Corvalol wenn solche Gefühle nicht den Arzt helfen, sagte, dass der Boden Chondrose und ernannte mexidol Schüsse nach ihnen mehr Weniger ist besser! Die Ärzte haben lange auf die Nerven gedacht und behandelt mich kein Antidepressivum Sinn Gewicht Oprah verloren sie nur! Jetzt Kardiologe Magnerot Getränk Vorgesehen da ich Ventil Prolaps 2 Grad seit ihrer Kindheit Mitral aber es war immer gut bis Rückenschmerzen vor 3 Jahren, und trinken Neyromultivit! Sag mir, was kann es sein?

Hallo, bei häufigen und starken Kopfschmerzen empfehle ich eine MRT des Gehirns. Wenn dann in der Haft MRI alles normal ist, schlägt ein umfassendes Sanierungsprogramm Targeting: Erstens - einen guten Spezialisten in der manuellen Therapie, Osteopathie oder Akupunkteur zu finden, ist es zwingend notwendig, die Muskelspannung im Halsbereich zu entfernen, ist es Ihnen, wie ich es verstehe, bereits getan hat; 2. - nach der Spannung Entfernen in Pilates oder Yoga oder Callanetics oder Tai Chi ein Abonnement für die persönliche Ausbildung zum Lehrer erwerben muß zwei bis drei Mal pro Woche, während nicht explizit das Beschäftigungssystem, untersuchen und dann mindestens 3 mal pro Woche zu Hause zu engagieren oder in einer Gruppe in Fitness-Club. 3e - Organisieren Sie das Regime des Tages mit voller Ruhe, geben Sie das Rauchen auf. 4e - Entwickeln Sie die Grundlagen der Ernährung mit einem Ernährungsberater. 5e - Nicht schlecht, auch die sogenannte Zwerchfellatmung mit Ein- und Ausatmen Verzögerung zu üben, die auch im Kampf mit Kopfschmerzen helfen. Wahrscheinlich, alles. Mit freundlichen Grüßen IF

Die Konsultation dient nur als Referenz. Aufgrund der Ergebnisse der Konsultation wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Gänsehaut auf der Kopfhaut # 8212; Ursachen von

Jeder kennt dieses Gefühl, wenn sich das Haar etwas anhebt und ein Schauer über den Kopf läuft. Die Gründe für dieses Gefühl sind sehr unterschiedlich. Diese Manifestation ist normal, wenn sie schnell abläuft. Aber manchmal kann es lästig werden und kann auch Juckreiz verursachen. Wenn die Creeps zu oft auftreten und nicht für eine ausreichend lange Zeit verschwinden, kann dies auf das Vorhandensein bestimmter Krankheiten hinweisen. Es lohnt sich daher, das häufige Auftreten eines Gänsehautgefühls am Kopf und die Ursache des Auftretens zu untersuchen.

Diese Empfindung tritt auf, wenn die Nervenendigungen des Gehirns oder des Rückenmarks irritiert sind. Es wird durch Stimulation der sensorischen peripheren Nerven verursacht, die Nervenenden anregt. Dadurch kontrahieren sich die Muskeln und es besteht das Gefühl, dass die Haare angehoben sind und die Kopfhaut ein Gänsehautgefühl hat.

Ursachen

Provozieren das Auftreten von Pickeln können nicht nur schwere Krankheiten, sondern auch ganz harmlose Gründe, die Beseitigung, die Sie leicht von diesem unangenehmen Gefühl loswerden.
Die Gründe dafür, gruselig über die Kopfhaut zu laufen, sind sehr unterschiedlich, am häufigsten ist jedoch der emotionale Zustand. Sie können erscheinen, wenn Sie Ekstase und Freude empfinden, oder umgekehrt Angst und Schrecken.
Andere Ursachen, die das Gefühl verursachen, dass die Haare zu Ende stehen, und auf der Kopfhaut

  • Überempfindlichkeit der Dermis
  • niedrige Lufttemperatur
  • allgemeine schlechte Gesundheit

In diesem Fall gehen sie mit dem Verschwinden des Reizes einher. Ein solches Problem kann in Störungen der Arbeit des Nervensystems bestehen und dann kann nur der Neuropathologe helfen.
Wenn das Gefühl von Gänsehaut auf dem Kopf, begleitet von einem Gefühl von Schmerz oder Taubheit, dann liegt der Grund wahrscheinlich in der Anwesenheit der Krankheit, zum Beispiel kann es sein:

  • Avitaminose. Bei einem Mangel an Vitaminen kann dieses Problem mit Peeling, Reizung und Juckreiz einhergehen. Um dieses Gefühl loszuwerden, müssen Sie Ihre Ernährung überarbeiten und die Ernährung mit den Vitaminen B, C und D anreichern. Essen Sie mehr Fisch, Leber, Eier, Nüsse und Gemüse.
  • Hypoparathyreoidismus. Diese Krankheit wird durch eine schlechte Leistung der Nebenschilddrüsen verursacht. In diesem Fall wird, außer bei Gänsehaut, nervöse Erregbarkeit beobachtet, Arme und Beine werden taub. Beschwerden loswerden wird nur ein qualifizierter Arzt helfen.
  • Atherosklerose. Das Gefühl der Gänsehaut wird bei dieser Krankheit von Blässe der Haut und trophischen Geschwüren begleitet. In diesem Fall müssen Sie sich einer vom Arzt verschriebenen Behandlung unterziehen und die Diät einhalten und das Gewicht kontrollieren, um den Cholesterinspiegel auf einem normalen Niveau zu halten.
    Die Gründe, warum Gänsehaut auch mit bestimmten Krankheiten in Verbindung gebracht wird:
  • Neuropathie des N. occipitalis superficialis. Dieses Problem wird durch ein eingeklemmtes Nervengewebe verursacht. Es besteht ein Gefühl der Taubheit und des Kribbelns, die Empfindlichkeit in der Hinterhauptsregion nimmt ab.
  • Neuropathie des Plexus cervicalis. Dies ist eine Verletzung der Nerven im Halsbereich. In diesem Fall sind die Pickel am Nacken, am Nacken, an der Stirn und hinter dem Ohr von Schmerzen begleitet.
  • Transiente ischämische Attacke (Mikroinjektion). Bei diesem Problem treten einige Stunden lang Gänsehaut auf der Kopfhaut auf.

Wenn Sie Pickel am Kopf und am Hinterhaupt haben, begleitet von anderen Symptomen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um mögliche unsichere Krankheiten zu vermeiden. Nach der Untersuchung helfen Ihnen Spezialisten, den Faktor zu identifizieren, der diese Gefühle hervorruft, und empfehlen, wie Sie sie loswerden können.

ÄHNLICHE PUBLIKATIONEN:

Ursachen von Kopfschmerzen und Behandlungsmethoden

Jeder war mit dem Gefühl konfrontiert, dass viele kleine Käfer durch seine Haut liefen - er wurde auch Schauer genannt. Sie können dieses Gefühl nicht unangenehm nennen, da es keine Schmerzen bringt, sondern die Haut nur vorübergehend erregt. Vertraut zu allen, und Situationen, bei denen das typische Auftreten von Pickel auf der Haut zum Beispiel der Hauch des kalten Windes oder sinnliche Berührung des Körpers ist. Bei der häufigen Lokalisation der Empfindung in der Kopfregion lohnt es sich, über die Gründe nachzudenken, denn das Schüttelfrost kann auch ein Symptom der Krankheit sein.

Von dem Gefühl der Gänsehaut

Schauer oder sogenannte Gänsehaut sind kleine Vorsprünge, die auf der Haut im Bereich der Haarlinie auftreten. Sie erscheinen unkontrolliert als Reaktion auf starke emotionale Erregung oder den Einfluss von niedrigen Temperaturen. Der Mechanismus, der für die Bildung eines solchen interessanten Phänomens verantwortlich ist, wird als Pylomotor-Reflex bezeichnet. Bei den peripheren Nerven, die vom Rückenmark ausgehen, werden Zonen angeregt, die für die glatte Muskulatur der Haarfollikel verantwortlich sind. Diese Muskeln kontrahieren, die Haare als Folge des Hebens und es gibt einen Effekt namens Piloorektsiya, der von der Person als Gänsehaut erkannt wird.

Eine solche Reaktion kann an jedem Körperteil auftreten, wo es sogar ziemlich unscheinbare kleine Haare gibt, ganz zu schweigen vom Kopf. Vorausgesetzt, dass die Haare und die Haut auf dem Kopf sauber sind, können die Creeps in dieser Zone unter dem Einfluss der folgenden Gründe auftreten:

  • ein Zustand emotionaler Erregung, zum Beispiel Angst;
  • allgemeine schlechte Gesundheit;
  • Reaktion auf Berührung mit erhöhter Empfindlichkeit der Abdeckungen;
  • sexuelles Verlangen, Aufregung;
  • niedrige Temperatur der Luft;
  • erhöhte Körpertemperatur, zum Beispiel mit Erkältungen;
  • Vorhandensein bestimmter Krankheiten.

Welche Krankheiten können Crawling Crawl verursachen

Wie oben erwähnt, kann eine Gänsehaut am Kopf ein Symptom für die Anwesenheit eines pathologischen Prozesses oder einer Erkrankung im Körper sein. "Gänsehaut" in der Kopfhaut kann das Ergebnis der folgenden Bedingungen sein:

  • Unterbrechung des N. occipitalis (Neuropathie). Aufgrund dieser Fehlfunktion im Nacken können unangenehme Empfindungen in Form von anhaltender Taubheit, Kribbeln und das Auftreten von Gänsehaut auftreten. Der betroffene Bereich kann teilweise berührungsempfindlich sein;
  • Ischämischer Angriff des transienten Typs - eine Verletzung der Versorgung von Hirngewebe aufgrund einer scharfen Verengung des Gefäßes. In dieser Situation dauert das Schüttelfrost einige Stunden an, danach verschwindet es einfach;
  • Neuropathie des Plexus cervicalis. Schmerzhafte Empfindungen und Schüttelfrost mit einer solchen Verletzung werden in der Rückseite des Halses, des Halses und in der Nähe der Ohren konzentriert sein;
  • Bells Lähmung ist eine Entzündung des Gesichtsnervs. Bei diesem Problem beginnen zuerst auf der rechten oder auf der linken Seite des Gesichts Gänsehaut aktiv zu laufen, woraufhin die Muskeln auf dieser Seite schwächer werden und allmählich und vollständig aufhören, eine Bewegung des Gesichtsteils zu bewirken;
  • Hypoparathyreoidismus - Störung der Nebenschilddrüse. Die Lokalisation der Schüttelfrost kann unterschiedlich sein, aber das Problem wird auch von erhöhter nervöser Erregbarkeit begleitet.

Was soll ich tun, wenn mir der Schauer über den Kopf läuft?

Keine Panik sofort, wenn Sie eine Gänsehaut auf Ihrem Kopf bekommen, weil dies wahrscheinlich eine natürliche Reaktion des Körpers auf einen psycho-emotionalen Zustand oder externe Auswirkungen ist. In diesem Fall wird die Empfindung schnell vergehen und keinen systematischen Charakter haben. Wenn die Ursache in der erhöhten Erregbarkeit des Nervensystems liegt, können Sie leichte Beruhigungsmittel nehmen - zum Beispiel Glycin, Minztee oder Aromatherapie mit Minze- oder Lavendelöl. Verbessern Sie das allgemeine Wohlbefinden und die Massage des Rückens und Nackens, da oft Kopfschmerzen, Reizbarkeit und erhöhte Nervenempfindlichkeit eine Folge der Ansammlung von Salzen im Halsbereich sind.

Die Aufmerksamkeit des Menschen sollte das pathologisch häufige Auftreten von Gänsehaut und deren Anwesenheit für lange Zeit anziehen. In diesem Fall liegt das Problem wahrscheinlich in der Anwesenheit der Krankheit, für die Entschlossenheit nicht ohne einen Besuch beim Arzt und einer Reihe von Untersuchungen auskommen kann. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass Symptome ähnlich der Osteochondrose (Kopfschmerzen, Reizbarkeit, etc.) gebildet werden können und mit Anomalien in der normalen Funktion der Schilddrüse. Wenn Sie die folgenden Symptome haben, ist eine Konsultation mit einem Spezialisten erforderlich:

  • Taubheit und Creeps hören nicht länger als eine Stunde auf;
  • mit den Schüttelfrost von einem Teil des Kopfes wird seine Unbeweglichkeit beobachtet;
  • gleichzeitig mit Gänsehaut, gibt es Schmerzen im Kopf, erhöhten Druck;
  • der Zustand wird von funktionellen Störungen begleitet (Hören, Sehen etc.);
  • In der Gänsehautzone ändert sich die Hauttemperatur, sie wird rot.

Ohne eine Diagnose zu treffen, können Sie keine Maßnahmen ergreifen, da beispielsweise die gleiche Massage bei Schilddrüsen- oder Rückenproblemen oft kontraindiziert ist.

Wie man dieses Gefühl los wird

Wenn der Zustand durch natürliche Ursachen verursacht wird, wird es schnell von selbst passieren, ohne übermäßige und anhaltende Beschwerden zu verursachen. Wenn Gänsehaut ein Zeichen der Krankheit ist, dann kann man das Problem erst loswerden, nachdem man die zugrunde liegende Krankheit geheilt hat, die es provoziert. Es gibt keine speziellen Verfahren zur Beseitigung dieses Symptoms, da es nicht extrem unangenehme Empfindungen verursacht, jedoch, um das Nervensystem zu beruhigen, kann ein Arzt Beruhigungsmittel vorschreiben.

Bewertungen

Irina: Meine häufigen Schüttelfrost waren ein Symptom der Neuropathie des N. occipitalis. Ich habe nicht einmal gedacht, dass solch eine harmlose Manifestation ein Zeichen für eine Krankheit sein könnte.

Lisa: Ich bin eine nervöse Person, ich werde unheimlich von jeder unerwarteten Berührung. Um meinen Zustand irgendwie zu verbessern, trinke ich regelmäßig Valerian.

Seryozha: Schauer erkälten sich oft, der Arzt meinte, das sei eine ganz normale Hautreaktion.

Yana: Ich hatte sehr oft Gänsehaut am Kopf. Es stellte sich heraus, dass die Probleme mit der Schilddrüse. Nach der Behandlung sind alle Symptome verschwunden.

Ursachen von Kopfschmerzen und Behandlungsmethoden

Jeder war mit dem Gefühl konfrontiert, dass viele kleine Käfer durch seine Haut liefen - er wurde auch Schauer genannt. Sie können dieses Gefühl nicht unangenehm nennen, da es keine Schmerzen bringt, sondern die Haut nur vorübergehend erregt. Vertraut zu allen, und Situationen, bei denen das typische Auftreten von Pickel auf der Haut zum Beispiel der Hauch des kalten Windes oder sinnliche Berührung des Körpers ist. Bei der häufigen Lokalisation der Empfindung in der Kopfregion lohnt es sich, über die Gründe nachzudenken, denn das Schüttelfrost kann auch ein Symptom der Krankheit sein.

Von dem Gefühl der Gänsehaut

Schauer oder sogenannte Gänsehaut sind kleine Vorsprünge, die auf der Haut im Bereich der Haarlinie auftreten. Sie erscheinen unkontrolliert als Reaktion auf starke emotionale Erregung oder den Einfluss von niedrigen Temperaturen. Der Mechanismus, der für die Bildung eines solchen interessanten Phänomens verantwortlich ist, wird als Pylomotor-Reflex bezeichnet. Bei den peripheren Nerven, die vom Rückenmark ausgehen, werden Zonen angeregt, die für die glatte Muskulatur der Haarfollikel verantwortlich sind. Diese Muskeln kontrahieren, die Haare als Folge des Hebens und es gibt einen Effekt namens Piloorektsiya, der von der Person als Gänsehaut erkannt wird.

Eine solche Reaktion kann an jedem Körperteil auftreten, wo es sogar ziemlich unscheinbare kleine Haare gibt, ganz zu schweigen vom Kopf. Vorausgesetzt, dass die Haare und die Haut auf dem Kopf sauber sind, können die Creeps in dieser Zone unter dem Einfluss der folgenden Gründe auftreten:

  • ein Zustand emotionaler Erregung, zum Beispiel Angst;
  • allgemeine schlechte Gesundheit;
  • Reaktion auf Berührung mit erhöhter Empfindlichkeit der Abdeckungen;
  • sexuelles Verlangen, Aufregung;
  • niedrige Temperatur der Luft;
  • erhöhte Körpertemperatur, zum Beispiel mit Erkältungen;
  • Vorhandensein bestimmter Krankheiten.

Welche Krankheiten können Crawling Crawl verursachen

Wie oben erwähnt, kann eine Gänsehaut am Kopf ein Symptom für die Anwesenheit eines pathologischen Prozesses oder einer Erkrankung im Körper sein. "Gänsehaut" in der Kopfhaut kann das Ergebnis der folgenden Bedingungen sein:

  • Unterbrechung des N. occipitalis (Neuropathie). Aufgrund dieser Fehlfunktion im Nacken können unangenehme Empfindungen in Form von anhaltender Taubheit, Kribbeln und das Auftreten von Gänsehaut auftreten. Der betroffene Bereich kann teilweise berührungsempfindlich sein;
  • Ischämischer Angriff des transienten Typs - eine Verletzung der Versorgung von Hirngewebe aufgrund einer scharfen Verengung des Gefäßes. In dieser Situation dauert das Schüttelfrost einige Stunden an, danach verschwindet es einfach;
  • Neuropathie des Plexus cervicalis. Schmerzhafte Empfindungen und Schüttelfrost mit einer solchen Verletzung werden in der Rückseite des Halses, des Halses und in der Nähe der Ohren konzentriert sein;
  • Bells Lähmung ist eine Entzündung des Gesichtsnervs. Bei diesem Problem beginnen zuerst auf der rechten oder auf der linken Seite des Gesichts Gänsehaut aktiv zu laufen, woraufhin die Muskeln auf dieser Seite schwächer werden und allmählich und vollständig aufhören, eine Bewegung des Gesichtsteils zu bewirken;
  • Hypoparathyreoidismus - Störung der Nebenschilddrüse. Die Lokalisation der Schüttelfrost kann unterschiedlich sein, aber das Problem wird auch von erhöhter nervöser Erregbarkeit begleitet.

Was soll ich tun, wenn mir der Schauer über den Kopf läuft?

Keine Panik sofort, wenn Sie eine Gänsehaut auf Ihrem Kopf bekommen, weil dies wahrscheinlich eine natürliche Reaktion des Körpers auf einen psycho-emotionalen Zustand oder externe Auswirkungen ist. In diesem Fall wird die Empfindung schnell vergehen und keinen systematischen Charakter haben. Wenn die Ursache in der erhöhten Erregbarkeit des Nervensystems liegt, können Sie leichte Beruhigungsmittel nehmen - zum Beispiel Glycin, Minztee oder Aromatherapie mit Minze- oder Lavendelöl. Verbessern Sie das allgemeine Wohlbefinden und die Massage des Rückens und Nackens, da oft Kopfschmerzen, Reizbarkeit und erhöhte Nervenempfindlichkeit eine Folge der Ansammlung von Salzen im Halsbereich sind.

Die Aufmerksamkeit des Menschen sollte das pathologisch häufige Auftreten von Gänsehaut und deren Anwesenheit für lange Zeit anziehen. In diesem Fall liegt das Problem wahrscheinlich in der Anwesenheit der Krankheit, für die Entschlossenheit nicht ohne einen Besuch beim Arzt und einer Reihe von Untersuchungen auskommen kann. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass Symptome ähnlich der Osteochondrose (Kopfschmerzen, Reizbarkeit, etc.) gebildet werden können und mit Anomalien in der normalen Funktion der Schilddrüse. Wenn Sie die folgenden Symptome haben, ist eine Konsultation mit einem Spezialisten erforderlich:

  • Taubheit und Creeps hören nicht länger als eine Stunde auf;
  • mit den Schüttelfrost von einem Teil des Kopfes wird seine Unbeweglichkeit beobachtet;
  • gleichzeitig mit Gänsehaut, gibt es Schmerzen im Kopf, erhöhten Druck;
  • der Zustand wird von funktionellen Störungen begleitet (Hören, Sehen etc.);
  • In der Gänsehautzone ändert sich die Hauttemperatur, sie wird rot.

Ohne eine Diagnose zu treffen, können Sie keine Maßnahmen ergreifen, da beispielsweise die gleiche Massage bei Schilddrüsen- oder Rückenproblemen oft kontraindiziert ist.

Wie man dieses Gefühl los wird

Wenn der Zustand durch natürliche Ursachen verursacht wird, wird es schnell von selbst passieren, ohne übermäßige und anhaltende Beschwerden zu verursachen. Wenn Gänsehaut ein Zeichen der Krankheit ist, dann kann man das Problem erst loswerden, nachdem man die zugrunde liegende Krankheit geheilt hat, die es provoziert. Es gibt keine speziellen Verfahren zur Beseitigung dieses Symptoms, da es nicht extrem unangenehme Empfindungen verursacht, jedoch, um das Nervensystem zu beruhigen, kann ein Arzt Beruhigungsmittel vorschreiben.

Bewertungen

Irina: Meine häufigen Schüttelfrost waren ein Symptom der Neuropathie des N. occipitalis. Ich habe nicht einmal gedacht, dass solch eine harmlose Manifestation ein Zeichen für eine Krankheit sein könnte.

Lisa: Ich bin eine nervöse Person, ich werde unheimlich von jeder unerwarteten Berührung. Um meinen Zustand irgendwie zu verbessern, trinke ich regelmäßig Valerian.

Seryozha: Schauer erkälten sich oft, der Arzt meinte, das sei eine ganz normale Hautreaktion.

Yana: Ich hatte sehr oft Gänsehaut am Kopf. Es stellte sich heraus, dass die Probleme mit der Schilddrüse. Nach der Behandlung sind alle Symptome verschwunden.

Warum gibt es eine Gänsehaut: der Grund für das Auftreten einer ungewöhnlichen Sensation

Gefühl, dass eine Gänsehaut auf den Kopf kommt, die vielen Menschen bekannt ist. Auf der Haut erscheint ein Gefühl, wenn man die Rezeptoren reizt.

Dieser Zustand kann durch eine starke Abnahme oder Erhöhung der Lufttemperatur erklärt werden.

Es tritt auch auf, wenn das Kreislaufsystem und andere Krankheiten nicht richtig funktionieren.

Der Mechanismus der Empfindung

Das Auftreten eines krabbelnden Krabbelens auf der Kopfhaut wird beobachtet, wenn der Impuls auf die Nerven gestört ist. Dies geschieht, wenn die Nervenenden irritiert sind. Wenn sich die kleinen subkutanen Muskeln, die an den Haarfollikeln anliegen, zusammenziehen, dann spürt die Person, dass es Schauer auf dem Kopf gibt. Dieser unangenehme Zustand wird Parästhesie genannt. Die Bedingung erscheint mit Gänsehaut.

Das Auftreten von Gänsehaut auf dem Hinterkopf oder in anderen Teilen des Kopfes kann durch verschiedene Empfindungen verursacht werden:

  • Zufriedenheit;
  • Angst;
  • Aufregung;
  • Bewunderung;
  • Ekstase;
  • Vergnügen.

Das Auftreten von Parästhesien wird beobachtet, wenn sie Umweltfaktoren ausgesetzt sind oder wenn bestimmte Krankheiten auftreten.

Gänsehaut als Zeichen der Krankheit

Die Ursachen für das Auftreten eines pathologischen Zustands bestehen meist in der Entwicklung bestimmter Krankheiten im Körper. Das Gefühl eines auf dem Kopf rührenden Haares tritt auf, wenn:

  • Osteochondrose. Wenn die Halswirbelsäule betroffen ist, führt das Drücken der Nervenwurzeln zu einem unangenehmen Gefühl im Hinterhauptbereich des Kopfes;
  • Bells Lähmung. Schauer treten vor dem Hintergrund des Entzündungsprozesses im Gesichtsnerv auf. Die Muskeln schwächen sich allmählich und nach einer gewissen Zeit verlieren sie ihre Beweglichkeit. Wenn Patienten krank sind, beklagen sie, dass sie Kopfschmerzen hinter ihren Ohren haben;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. Die Ursache der Verletzung ist arterielle Hypertonie. Erhöhter Blutdruck führt zu einer Verletzung der Blutzirkulation. Pathologie wird von Blässe der Haut und Übelkeit begleitet.
  • Beriberi. Wenn die Aufnahme von Vitaminen im Körper unzureichende Menge ist, gibt es Verletzungen des Körpers. Patienten klagen über Muskelschwäche, Peeling und Hautirritationen;
  • Hypoparathyreoidismus. Wenn die Nebenschilddrüsen nicht richtig funktionieren, führt dies zu einer Störung der Funktion des Nervensystems. Bei der Erkrankung beobachtet man auch Taubheit der Gliedmaßen.
    follikuläre Hyperkeratose. Zeichen der Pathologie sind das Auftreten von Schuppen auf der Haut, mit denen die Haarfollikel verschlossen sind. Talgdrüsen sezernieren eine bestimmte Substanz, die zum Verkleben von Schuppen führt. Die Entzündung entwickelt sich deshalb, Gänsehaut. Hyperkeratose tritt bei unsachgemäßer Pflege der Kopfhaut auf;
  • Atherosklerose. Pathologie wird von Blässe der Haut und trophischen ulzerativen Läsionen begleitet;
  • katarrhalische Krankheiten. Unangenehme Empfindungen werden durch eine Erkältung hervorgerufen, die zu einer Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte führt.

Es gibt eine Vielzahl von Krankheiten, gegen die sich unangenehme Gefühle entwickeln. Und manchmal zusätzliche Manifestationen, wie zum Beispiel eine Vielzahl von Pickeln auf dem Kopf. Deshalb wird empfohlen, ihre rechtzeitige Behandlung durchzuführen.

Wenn Gänsehaut kein Symptom ist

Das Gefühl, dass die Gänsehaut auf Ihrem Kopf auftritt, tritt oft auf, wenn sie irritierenden Umweltfaktoren ausgesetzt ist. Wenn die Pathologie von Kribbeln im Nacken und anderen Teilen des Kopfes begleitet wird, sind die Gründe psychoemotionale Überforderung. Parästhesie erscheint, wenn:

Wenn eine Person übermäßig empfindliche Nerven hat, kann dies ein unangenehmes Symptom verursachen. Zu niedrige Lufttemperaturen führen zum Auftreten von Kriechen auf der Haut. Wenn ein Mangel an B-Vitaminen in einem menschlichen Körper auftritt, kann diese Empfindung auch auftreten.

Gänsehaut entsteht während der sexuellen Erregung. Wenn die Temperatur des Körpers auf dem Hintergrund der Hypothermie steigt, verursacht dies einen unangenehmen Zustand. Oft wird das Auftreten von Kriechen mit schlechter Gesundheit beobachtet. In der Risikogruppe sind Menschen, die einen Rückgang der Stärke haben.

Wenn das Unheimliche die oben genannten Faktoren verursacht, muss der Patient den Einfluss des provozierenden Faktors eliminieren. Dies wird das Problem schnell beheben.

Diagnose und Behandlung

Um die richtige Behandlung von Gänsehaut am Kopf zu gewährleisten, ist es notwendig, die Ursachen ihres Auftretens und die damit verbundenen Symptome zu bestimmen (z. B. Juckreiz der Kopfhaut am Kopf). Diagnose erfordert die Verwendung einer Vielzahl von Methoden. Zunächst ist eine Konsultation des Trichologen und Dermatologen erforderlich.

Spezialisten nach der Anamnese und Untersuchung des Patienten können eine vorläufige Diagnose stellen. Zur Bestätigung wird empfohlen, instrumentelle und labortechnische Untersuchungsmethoden zu verwenden. Patienten werden empfohlen, einen biochemischen Bluttest durchzuführen, um das Niveau zu bestimmen:

Der Patient gibt auch eine allgemeine Analyse von Blut und Urin. Den Patienten wird empfohlen, Röntgenaufnahmen der Halswirbelsäule, Neuromyographie und Tomographie des Gehirns zu machen. In einigen Fällen sind Rheoenzephalographie, Elektrokardiographie und Ultraschall vorgeschrieben.

Durch die Implementierung von diagnostischen Maßnahmen ist es möglich, ein effektives Behandlungsprogramm zu entwickeln. Wenn ein Symptom auftritt, wird empfohlen:

  • Vasodilatatoren. Mit Hilfe dieser Medikamente verbessert sich die Durchblutung im Gehirn;
  • Antihypoxantien;
  • Angioprotektoren. Mit Hilfe von Medikamenten werden die Gefäße gestärkt und ihr Ton gehalten;
  • Statine. Die Verwendung von Medikamenten wird empfohlen, atherosklerotische Prozesse, Vitamine zu verlangsamen. Mit ihrer Hilfe wird der Trophismus von Geweben und der Durchgang von Nervenimpulsen bereitgestellt. Empfohlene Einnahme von Magnesium, Kalium, Thiamin, B-Vitamine.

Wenn die Ursache des Symptoms diabetische Neuropathie ist, dann müssen Sie blutzuckersenkende Medikamente einnehmen. Zur gleichen Zeit wird eine Diät-Therapie verwendet, die darin besteht, aus der Diät Produkte auszuschließen, die einen hohen hypoglykämischen Index aufweisen. Zwischen den Mahlzeiten sollten kleine Pausen sein.

Kopfmassage wird Stress und Spannung abbauen. Es kann leicht von jedem Patienten unabhängig durchgeführt werden.

Bei Multipler Sklerose wird die Behandlung mit Vitaminen der Gruppe B empfohlen, außerdem wird eine Immuntherapie empfohlen. Dank dieser Medikamente wird die Blockierung der übermäßigen Aktivität der autoaggressiven Teilchen, die das Nervengewebe schädigen, durchgeführt.

Abschließend

Das Gefühl, eine Gans auf dem Kopf zu tragen, weist auf eine Verletzung des Gesundheitszustandes hin. Auch ein Symptom kann unter dem Einfluss von Umweltfaktoren auftreten.

Um die Ursache der Pathologie festzustellen, wird dem Patienten empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. Nur der Spezialist verschreibt die Behandlung in Übereinstimmung mit den individuellen Eigenschaften des Patienten.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie