20. September 2011

In unserer Zeit sind nervöse Störungen die ständigen Begleiter der meisten Erwachsenen geworden. Der intensive Rhythmus des Lebens und permanent Stress unterdrücken und lockern das Nervensystem. Zuerst sammelt sich die Reizbarkeit in uns, dann werden wir nervös, und schließlich werden unsere Nerven genommen.

Selbst wenn die Person äußerlich ruhig aussieht, kann die innere Spannung sehr groß sein. Der Beweis dafür - Frustration des Nervensystems, und in besonderen Fällen - Ärger für jeden unbedeutenden Anlass oder ohne Grund.

Traditionell werden Erkrankungen des Nervensystems in Betracht gezogen Neurosen alle Grade, Reizbarkeit, häufige Kopfschmerzen, chronische Müdigkeit, Depression, Entzündung oder eingeklemmte Nerven. Natürlich gibt es Menschen, die von Natur aus reizbar sind, aber Reizbarkeit ist für die meisten Menschen ein Hinweis auf die bevorstehende Neurose.

Der nervöse Zustand manifestiert sich auf verschiedene Art und Weise auf das Verhalten einer Person - einige zerreißen das Papier in kleine Stücke, andere nagen an ihren Nägeln, andere stampfen mit den Füßen, die vierten wissen nicht, wohin sie ihre Hände legen sollen. Es gibt viele Manifestationen, und die Ursache ist überall - die Krankheiten des Nervensystems.

Zur Behandlung von nervösen Störungen ist es möglich und notwendig als Ergänzung zur komplexen Behandlung anderer Erkrankungen. Mit diesem Ansatz ist die Wiederherstellung viel schneller. Wenn Sie nicht vergessen, die Leistungsfähigkeit des Nervensystems mit Hilfe der traditionellen Medizin regelmäßig wiederherzustellen, wird sich Ihre Gesundheit bald deutlich verbessern.

Die meisten Erwachsenen in der Welt wissen, welche Krankheiten des Nervensystems sind. Meistens ist unsere Art zu leben die Schuld der meisten nervösen Störungen. Tag für Tag sind wir verschiedenen Stressfaktoren ausgesetzt, die nicht spurlos vergehen können. Erkrankungen des Nervensystems können verschiedene Formen annehmen - von Kopfschmerzen bis hin zu Attacken Epilepsie. Aber niemand kann die Belastungen seines Lebens vollständig beseitigen. Das Maximum, das wir tun können, ist ihre Quantität und Kraft auf ein Minimum zu reduzieren.

Stärkung des Nervensystems durch Volksmethoden

Es gibt viele Möglichkeiten, das Nervensystem zu stärken. Ausgezeichnet in solchen Fällen hilft, in ein Sanatorium oder ein Resort zu reisen, weit weg vom täglichen Trubel und Hektik. Dies erfordert jedoch Zeit und finanzielle Kosten, die möglicherweise nicht bezahlbar sind. Darüber hinaus wird die Verwendung von Arzneimitteln für lange Zeit nur anderen schaden Systeme des Körpers.

In solchen Fällen werden die Mittel der Menschen helfen. Traditionelle Medizin kennt viele natürliche beruhigende Mittel, die für verschiedene Krankheiten verwendet werden. So können Sie beispielsweise die Eigenschaften der Mehrheit verwenden Kräuter. Und ein weiteres Kraut kann sogar für die Behandlung von verschiedenen Krankheiten verwendet werden - mit einer bestimmten Menge und der Art, wie es gekocht wird. Einige Volksmedizin sind sehr selten oder nur in bestimmten Bereichen wachsen, andere sind buchstäblich an jeder Ecke gefunden. Allen Fällen der Behandlung gemeinsam ist der Rat, so viel Obst wie möglich zu konsumieren. Sie haben eine positive Wirkung auf den allgemeinen Zustand des Nervensystems. Den Einwohnern von Städten, um notwendige Gräser schwieriger zu finden, aber es ist nicht notwendig zu vergessen Honig. Es beruhigt, entspannt und lindert Stress.

Parkinson-Krankheit - chronische Krankheit von Menschen der älteren Altersgruppe. Es wird durch die Zerstörung und den anschließenden Tod von Neuronen verursacht Zentralnervensystem. Für die Krankheit sind charakteristisch motorische Störungen, Zittern, Muskelsteifheit. Die Krankheit gilt als unheilbar, aber die bestehenden Behandlungsmethoden können zu einer signifikanten Verbesserung der Lebensqualität der Patienten führen. Es wird behandelt Parkinsonismus in neurologischen Kliniken. Und als zusätzliche Möglichkeit bietet die Volksmedizin mehrere Rezepte an.

  • Nimm 1 EL. Ein Löffel der Wurzel des Hufs von Europa, ein halber Liter Baumwollsamenöl wird gegossen, es wird für 2 Wochen in der Sonne infundiert. Es wird verwendet, um die Wirbelsäule mehrmals täglich für bis zu 5 Minuten zu reiben. Der Behandlungsverlauf beträgt 1 Monat. In einem Monat kann der Kurs wiederholt werden.
  • Gemischt und gemahlen bis 20 g weiße Weidenrinde, Klettenwurzel, pikante Kräuter, Blumen und Dornen Schafgarbe, Frucht von Wacholder. 10 g der Sammlung wird mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen und für 1-2 Minuten gekocht, es wird für 1 Stunde bestanden, gefiltert. Es wird dreimal täglich 100-200 ml vor den Mahlzeiten eingenommen.
  • Während des Tages können Sie anstelle von Wasser Infusion von Boden Hüften und europäischen Olivenblättern trinken. Die Sammlung wird wie im vorherigen Rezept vorbereitet.

Volksheilmittel für vegetativ-vaskuläre Dystonie

Vegetativ-vaskuläre Dystonie - In den meisten Fällen eine vorübergehende Störung in Form einer vaskulären Neurose mit beeinträchtigter arterieller Aktivität. Die Symptome der vegetativ-vaskulären Dystonie können die Blutdruckschwankungen, die Krämpfe und die Relaxation der Wände der Adern sein.

Die vegetativ-vaskuläre Dystonie wird am häufigsten bei jungen Frauen beobachtet. Es wird von schlechtem Schlaf, Schwäche, Kraftverlust und veränderlicher Stimmung begleitet. Um die Krankheit zu bekämpfen, wird empfohlen, loszuwerden schlechte Angewohnheiten.

Die beste Medizin für vegetativ-vaskuläre Dystonie ist körperliche Kultur. Im Winter können Sie Skier oder Skates benutzen, im Sommer können Sie schwimmen, rudern, Volleyball, Fußball spielen, im Garten arbeiten. In der Nebensaison werden langes Laufen und Schwimmen ausreichen. Trainieren entfernt perfekt Müdigkeit und Reizbarkeit; Eine gute Dusche kann eine gute Hilfe sein. Es wird auch Gymnastik mit dem Einsatz von Fliegenübungen empfohlen. Sollte verzehrt werden Weißdorn, Baldrian, Herzgespann, Minze, Kamille für 20-30 Tropfen 2 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Die folgenden Volksmedizin für vegetativ-vaskuläre Dystonie sind die beliebtesten:

  • Blütenblätter der Krimrose - 10 g, Preiselbeerblätter - 20 g, toloknjanki - 20 g, Bananenblättern - 20 g, anfängliche Dosierung - 20 g, Brennnessel - 30 g, Hüften - 40 g, Erdbeeren - 60 g, Schachtelhalm -. 60 g 2 EL. Löffel dieser Sammlung gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, halten in einem Wasserbad für etwa 30 Minuten. Bestehen Sie darauf und belasten Sie. Nehmen Sie eine warme Form nach dem Urinieren bei 100-150 ml pro Tag.
  • Blätter der Walderdbeere - 10 g, Brennnessel - 10 g, Birkenweiß - 20 g, Leinsamen - 50 g. 2 EL. Löffel-Sammlung gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Bestehen Sie eine Stunde. Nehmen Sie eine warme Form während des Tages eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Der Verlauf dieser Behandlung dauert 1 - 2 Monate.
  • Blätter weiße Birke - 4 Teile, Melilotus officinalis - 2 Teile, Blätter Erdbeere - 3 Teile, bloodroot Gans - 3 Teile Leinsamen - 3 Teile, Pfefferminzblätter - 1 Teil, Lakritze - 4 Teile, violet - 2 Teile, Taubnessel - 4 Teile. 2 EL. Löffel das geerntete Rohmaterial mit 0,5 Liter kochendem Wasser. Bestehen Sie 6 Stunden, nehmen Sie 20 Minuten vor dem Essen.

Heilmittel für chronische Kopfschmerzen

Die meisten Menschen haben chronische Kopfschmerzen erlebt. Sie heißen oder Migräne, oder Spannungskopfschmerzen. Wann? Migräne Leute sind genervt, er kann nicht still sitzen. Bei Kopfschmerzen mit Anspannung scheint es, dass der ganze Kopf schmerzt. Der Schmerz drückt seinen Kopf in einen Schraubstock. Solche Schmerzen sind viel häufiger als Migräne. Eine Person ist so eingerichtet, dass sie ständig über etwas nachdenkt, über Erfahrungen. Diejenigen, die sich selbst für glücklich halten, Kopfschmerzen sind viel weniger wahrscheinlich als diejenigen, die unglücklich sind. Im Gehirn jeder Person gibt es Mechanismen der psychologischen Abwehr. Wenn die Anzahl der negativen Emotionen die Anzahl positiver Emotionen übersteigt, schlägt das System fehl. Ein wichtiger Teil des Schutzes ist ein voller Schlaf. Defensive Mechanismen werden auch im Glauben an Gott, Liebe, Hobby geglaubt.

Die Stärkung des Nervensystems mit Volksmedizin hilft, häufige Kopfschmerzen zu vermeiden. Wie man Kopfschmerzen lindert? Es kann entfernt werden, wenn Sie eine kalte Kompresse auf den Nacken auftragen. Reduziert auch die Schmerzen von Tee aus Minze mit Honig.

Die Kopfschmerzen werden durch solche entspannenden Übungen beseitigt:

  • Sitzen, die Augen schließen, den Kopf auf die Kopfstütze des Stuhls werfen, müssen Sie versuchen, die frontalen, temporalen und kauenden Muskeln zu entspannen, während Sie Ihren Mund öffnen können.
  • Auf dem Rücken liegen; Entspannen Sie die Muskeln des Halses, Schultern, Rücken, Brust, Gesäß, Hüften, Waden, Füße.
  • Atme einen Bauch ein: beim Einatmen muss er aufgeblasen werden, beim Ausatmen - um in sich selbst zu ziehen; Ausatmen ist 2 mal länger als eine Inspiration.

Diese Ladung-Entladung benötigt nur 10-15 Minuten und der Nutzen davon kann enorm sein.

Tinktur aus Thymian verbessert die Nerven. 5 g Gras werden über 0,5 Liter kochendes Wasser gegossen und 40 Minuten in einem dicht verschlossenen Behälter stehen gelassen. Die Infusion wird 2 bis 3 mal täglich für sieben Tage durchgeführt, was zu zweiwöchigen Pausen führt.

Sie müssen auch nehmen Vitamin B1. Es ist sehr wichtig für die Gehirnarbeit. Es ist in Roggenbrot, Bierhefe, Bohnen, Leber gefunden. Ein gutes Stimulans ist grüner Tee, es hat keine negativen Auswirkungen auf das Gehirn. Die Kopfschmerzen werden durch eine kreisförmige Massage in der Nähe der Schläfen erleichtert. Massage kann mit natürlichem Lavendel oder Zitronenöl gemacht werden.

Ein Gefühl der Spannung im Hinterkopf erscheint manchmal aufgrund von Osteochondrose, chronisch Myositis Nackenmuskulatur, Müdigkeit. In solchen Fällen hilft eine Massage der Nackenmuskulatur. Sie können versuchen, Ihren Kopf für ein paar Minuten zurück zu werfen. So sinkt der Hirndruck, die Gehirnernährung verbessert sich und oft kommt Erleichterung.

Mittel, die mit Kopfschmerzen helfen:

  • Die Wurzel von Baldrian nehmen, zerdrücken und kaltes Wasser gießen, 10 Stunden bestehen lassen, filtrieren. Vor der Anwendung fügen Sie 3 - 5 Tropfen des Safts aus dem Blatt des goldenen Schnurrbartes hinzu.
  • Pre geknetet kalt Blatt golden Whisker für 5 auf die Schläfen aufgetragen wird - 7 Minuten, dann auf die Schläfen Zitronenschale.
  • Hilft dem Brei aus frischen Rüben. Es wird auf die Tempel aufgetragen, abwechselnd mit einem Brei aus dem Stiel eines goldenen Schnurrbartes.
  • Migräne nimmt 150g geriebenen Meerrettich 1 großes Blatt golden-Whisker, 0,5 kg fein gehackte Orangen, 300 g Zucker und 1 Liter Rotwein. Kochen Sie auf dem Wasserbad für eine Stunde. Gib zu trinken 75 ml 2 Stunden nach dem Essen.
  • Kopfschmerzen entfernen den Saft des Viburnum, frischen Saft von Kartoffeln.
  • Hilfe entfernen die Kopfschmerzen lila Blätter, wenn sie an einem wunden Punkt angewendet werden.

Behandlung von Depression und Neurosen durch Volksmethoden

Depression - ein psychischer Zustand, der durch psychische und physische Störungen gekennzeichnet ist. Es kann eine depressive Stimmung sein, eine Abnahme des allgemeinen Tonus, verlangsamt alle Bewegungen, Schlafstörungen und Verdauung. Ein wirksames Heilmittel für solche Bedingungen ist die Aufnahme eines Teelöffel Pollen 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Und Sie können es mit Butter und Honig nehmen. Es ist wichtig, dass die tägliche Dosis für die Prophylaxe 20 g beträgt, für die Behandlung 30 g.

Die ersten Symptome einer Depression sind Reizbarkeit, Schlafstörungen, Depression, verminderte Potenz. Manche Menschen beginnen, Druckveränderungen, Tachykardie und eine Tendenz zur Kälte zu erfahren. Um die Krankheit zu behandeln, wurden viele Medikamente entwickelt, aber keine von ihnen kann zu einem universellen Mittel werden. Die Ursache der Depression kann ein Mangel an Vitamin B12 sein. Studien haben gezeigt, dass, wenn eine Person genug von diesem Vitamin hat, das Risiko für depressive Erkrankungen um eine Größenordnung reduziert wird. Die Quelle von Vitamin B12 kann Leber sein, Bierhefe, Niere, Milch, Eier.

Mit einer depressiven Erkrankung und Schwäche rät die Alternativmedizin zu solchen Heilmitteln:

  • Pollen von Honigpflanzen wird als tonisches und festigendes Mittel verwendet.
  • Infusion von Kräutersporen: 1 EL. Löffel für 2 Tassen kochendes Wasser, lassen Sie es für 1 Stunde dauern. Die Brühe sollte täglich vor den Mahlzeiten getrunken werden.
  • 1 EL. Löffel Minze Blätter 1 Tasse kochendes Wasser gießen und kochen für 10 Minuten. Nehmen Sie morgens und abends ein halbes Glas.
  • Infusion von Blättern der Schwarzpappel wird in Form von Bädern als Beruhigungsmittel verwendet.
  • Sie sollten auch Honig, 1 Teelöffel 2 bis 3 mal am Tag nehmen.

Behandlung von Neuralgien mit Volksmedizin

Neuralgie - eine Krankheit, die sich durch eine akute Schmerznerven manifestiert sich, können die Gründe Entzündung der Nerven, Entzündung des umgebenden Nervengewebe Verletzungen, Infektionen oder Abschreckung sein.

Die Behandlung von Neuralgien mit Volksmedizin ist sehr effektiv. Bei der Behandlung von Neuralgien zu Hause verwenden Zitronensaft. Es wird empfohlen, ein oder zwei kleine Früchte pro Tag für mehrere Tage zu essen.

  • Tragen Sie frische Geraniumblätter für 2 Stunden auf die erkrankten Stellen auf und wickeln Sie sie mit einem warmen Schal um. Sie sollten die Blätter während dieser Zeit dreimal wechseln.
  • Kamillenblüten und Minzblätter für 1 EL. Löffel gegossen 0,5 Liter kochendes Wasser, 1 Stunde bestehen. Und sie trinken während des Tages. Der Kurs dauert 3 - 5 Tage.

Behandlung von Neurosen durch Volksmedizin

Neurose Ist eine vorübergehende Störung des Nervensystems, die unter dem Einfluss von akuten oder oft anhaltenden psychotraumatischen Faktoren auftritt. Eine wichtige Rolle spielt dabei Überarbeitung, schwere Krankheiten, Strahlenwirkungen usw. Die Hauptformen der Neurosen - Neurasthenie, Zwangsstörungen, hysterische Neurose.

Neurasthenie manifestiert sich durch Reizbarkeit, erhöhte Erregbarkeit, Schwäche, Instabilität, schlechter Schlaf. Als Reaktion auf frivole Beobachtungen Person den Ruf beantworten kann, aber dann beruhigt schnell nach unten, kann es beginnen, das Gewissen plagen, ist es Unterdrückung, manchmal sogar Tränen möglich sind. Gleich am Anfang der Krankheit beginnen Schwierigkeiten bei der Aufnahme von Informationen zu haben, die Menschen zerstreut, vergesslich, schnell müde. Mögliche vegetative Störungen: Schlafstörungen, Schwitzen, Blutdruckschwankungen. Manchmal sind die Patienten träge, apathisch, depressiv, sie sind zerstreut.

Für obsessive Neurose sind unabhängig vom Wunsch der Gedanken, Ängste und Neigungen des Patienten. Ihrem Auftreten gehen lange Überanstrengungen, chronische Intoxikationen, Infektionskrankheiten voraus.

Hysterische Neurose - Erinnert an viele Krankheiten des Nervensystems. Die Hauptmanifestation ist ein hysterischer Anfall. Es tritt nach einem Psychotrauma auf. Das Bewusstsein eines solchen Patienten wird nicht vollständig verletzt, das Verhalten variiert von Schluchzen zu Lachen. Bei solchen Patienten besteht zwischen Anfällen eine erhöhte Emotionalität, unmotivierte Stimmungsschwankungen. Hysterischer Anfall kann nur durch die Einwirkung starker Reize gestoppt werden: Ein Schlag ins Gesicht, ein imperativer Schrei, eine Wanne mit kaltem Wasser. Neurosen mit rechtzeitiger professioneller Hilfe können vollständig geheilt werden. Aber ohne die Behandlung möglich lang anhaltenden Verlauf der Krankheit, anhaltende Leistungsabfall, die Bildung einer neurotischen Persönlichkeit.

Es gibt viele Möglichkeiten, Neurosen zu besiegen. Die erste Sache ist körperliche Bewegung und vorzugsweise im Freien. Von allen Wegen, die helfen, die Stimmung zu ändern, sollte Aerobic als der effektivste betrachtet werden. Forscher haben nützliche biochemische Reaktionen während des Trainings gefunden. Die nützlichsten sind schnelles Gehen, Laufen, Schwimmen. Mit einem Wort, das ist alles, was die Arbeit des Herzens und der Blutzirkulation stimuliert, den Körper mit Sauerstoff anreichert. Übung sollte 20-30 Minuten mehrmals pro Woche durchgeführt werden.

Psychologen denken das Farbe hat für das Gehirn nicht den letzten Wert und kann so wichtig sein wie Vitamine für den Körper. Zum Beispiel. Um Irritationen zu reduzieren, müssen Sie rote Farbe vermeiden. Wenn die Stimmung schlecht ist, solltest du dich nicht mit einem dunklen Farbschema umgeben. Es ist besser, helle, warme und klare Farben zu wählen. Um Spannungen abzubauen, empfiehlt sich ein Blick auf neutrale Töne - grünlich, zartblau. Noch ist es möglich, auf einem Arbeitsraum ein phytodesign von Pastelldekorationspflanzen zu organisieren, um ein Bild aufzuheben, um eine Tapete zu ersetzen.

Nicht die geringste Rolle spielt Musikalische Begleitung. Musik sollte entsprechend der Stimmung ausgewählt werden, allmählich kann der Charakter der Musik entsprechend der gewünschten Stimmungsänderung verändert werden. Der stärkste Effekt kann durch einfache Musik gegeben werden. Daher solltest du Romanzen, Skizzen, Lieder bevorzugen.

In Frankreich, Spezialisten in Musiktherapie Führen Sie spezielle Tests durch, bestimmen Sie die Melodie, die dem psychischen Zustand des Patienten entspricht, und wählen Sie dann eine Melodie, die der Wirkung der ersten Melodie entgegenwirkt und sie scheinbar neutralisiert. Es sollte eine luftige, leichte Melodie sein, tröstend, inspirierende Hoffnung. Und schließlich vervollständigt das dritte Produkt den Komplex - er ist so gewählt, dass der Klang die größte emotionale Wirkung hat. Es kann dynamische Musik sein, die Vertrauen schaffen soll.

Sie können sich das Vergnügen nicht verweigern. Wenn Sie wirklich wollen, können Sie sich etwas Süßes essen. Und nur 150-200 g Kohlenhydrate werden ausreichen, um zu beruhigen. Auch der gewünschte Effekt kann Proteinfutter bringen - Hühnerfleisch, Fisch, Schalentierfleisch, mageres Rindfleisch und Kalbfleisch. Es ist besser, keinen Kaffee und starken Tee, sowie Getränke mit Koffein zu trinken - "Coca-Cola", "Pepsi" und viele andere. Sie basieren auf Extrakten aus Cola - Nüssen, die reich an Koffein sind und Theobromin, sowie Coca-Blätter mit Kokain. Jeder kennt die direkte Beziehung zwischen der Aufnahme von Koffein in großen Mengen und durch Depressionen, Reizbarkeit und Angstzuständen verschlimmert. Die Behandlung der Neurose mit Volksmedizin ist gut für alle Arten von Neurosen.

  • Mit Müdigkeit, Traubensaft und einem Stück gesalzenen Fisch
  • Sie können ein warmes Dessert aus einem Glas heißer Milch, Eigelb und Zucker zubereiten
  • Geriebene Walnüsse mit Honig, es wird empfohlen, 1 TL dreimal täglich für 1-3 Wochen zu nehmen
  • In der Ernährung enthalten Produkte, die Jod enthalten - Seekohl, Früchte irgi, Feijoa.
  • Am Abend können Sie einen Monat lang 15% Infusion des Mutterkraut nehmen.

Traditionelle Medizin bietet genug Mittel, um Stimmung, Schlaf und Stressabbau zu verbessern. Jeder kann das effektivste Mittel für sich selbst wählen.

  • Mit allgemeiner Schwäche, Patienten mit Neurasthenie wird empfohlen, 1 Teelöffel Eisenkraut zu verwenden, ein Glas mit kochendem Wasser zu gießen und eine Stunde bestehen, einen Schluck während des Tages nehmen.
  • Weißdornblüten, Melissengras, Katzenkraut, Baldrianwurzel, 1 Liter kochendes Wasser einschenken. Infusion 3-4 Stunden, Belastung und nehmen Sie 200 ml pro Stunde vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag mit nervöser Erregung.
  • Ein Glas heiße Milch, ein Dessertlöffel Kamillenblüten, um 30 bis 40 Minuten zu bestehen, dann abseihen und trinken, 1 Teelöffel Honig dazugeben. Solch ein Medikament dauert 2 Wochen, danach gibt es eine Verbesserung des Schlafes.
  • Tee aus Walderdbeerblättern, zusätzlich zu einer großen Anzahl von Vitaminen, verbessert deutlich den Schlaf. Dieser Tee wird 2 mal am Tag und vor dem Schlafengehen in einem Glas getrunken, der Kurs dauert 1-1,5 Monate.
  • Wenn Neurasthenie, morgens und abends sollte 30-50 g Honig verbraucht werden, wobei 1h hinzufügen. Löffel Gelée Royale und 1 Teelöffel Eisenprodukt in der Apotheke verkauft.

Wie man Volksmedizin mit Nerven behandelt

Wie man Nerven mit Volksmedizin behandelt

Für die meisten modernen Menschen ist Stress schon lange zu einem ständigen Begleiter geworden. Dieser Zustand hat jedoch eine schlechte Wirkung auf die Arbeit des Nervensystems und kann ernsthafte Störungen verursachen.

Wie man Nerven mit Volksmedizin zu Hause behandelt?

Nervöse Überbelastung führt oft zu einer Verschlechterung der körperlichen Verfassung, aber in solchen Fällen ist es nicht notwendig, Tabletten zu nehmen.

Allgemeine Informationen

Konstante Spannung und Stress lösen und drücken das menschliche Nervensystem. Allmählich häufen sich Reizbarkeit, die schließlich in einen nervösen Zustand und dann in Erkrankungen des Nervensystems mündet. Zu ihrer Gruppe gehören vor allem Neurosen, häufige Kopfschmerzen und chronische Müdigkeit, Depressionen und Nervenkrämpfe. Einige von uns sind von Natur aus reizbarer und haben daher das höchste Risiko, nervöse Störungen zu entwickeln. Es ist jedoch möglich und notwendig, dieses Problem zu bekämpfen. Der Einsatz von hochwirksamen Medikamenten sollte als letztes genutzt werden.

Dann, wie man die Nerven mit Volksheilmitteln behandelt? Zahlreiche Rezepte der traditionellen Medizin, basierend auf der Verwendung von Heilpflanzen, helfen, die Leistungsfähigkeit des Nervensystems wiederherzustellen, Reizbarkeit zu beseitigen und die Widerstandskraft des Körpers gegen Stress zu erhöhen. Zusammen mit diesem sollten Sie eine aktive und gesunde Lebensweise beginnen: gut essen, sich ausruhen und gut schlafen und Sport treiben. Zusammen können Sie so Stress vermeiden und das Nervensystem nicht noch einmal überlasten.

Bedeutet mit IRR

Die vegeto-vaskuläre Dystonie ist eine vaskuläre Neurose, die eine arterielle Dysfunktion verursacht. In den meisten Fällen ist diese nervöse Störung vorübergehend. Die Krankheit kann mit Schlaflosigkeit, Blutdruck- und Schwächeveränderungen sowie veränderlicher Stimmung einhergehen. Wie behandelt man die Nerven in diesem Fall mit Volksmedizin? Phytotherapeuten empfehlen Patienten mit einer solchen Diagnose 2 mal am Tag vor dem Essen eine Tinktur aus Baldrian, Minze, Kamille oder Herzgespann zu 20-30 Tropfen, verdünnt sie in einer kleinen Menge Wasser. Auch die Anwendung des folgenden beruhigenden Mittels verhindert die Behandlung nicht:

  • Mischen Sie die getrockneten Blätter von Erdbeeren und Brennnesseln mit zweihäusigen (10 Gramm), birkenweißen (20 Gramm) und Leinsamen (50 Gramm);
  • 2 Esslöffel der Mischung, gießen Sie 200 ml kochendes Wasser und bestehen Sie für 1 Stunde;
  • Gefilterte Infusion nehmen warm, aufgeteilt in mehrere Empfänge, 30 Minuten vor dem Essen.

Der Verlauf der Anwendung dieser beruhigenden Sammlung bei VSD beträgt 1-2 Monate.

Mittel für Kopfschmerzen

Eine weitere Folge von Stress sind chronische Kopfschmerzen. Migräne verursacht eine starke Unannehmlichkeit für eine Person, verhindert Schlaf in der Nacht. Um das Nervensystem in diesem Fall zu stärken, werden folgende Volksmedikamente wirken:

  • Massage. Tägliche Massage um die Schläfen mit sanften kreisenden Bewegungen. Und um die Wirkung zu verstärken, verwenden Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendel- oder Zitronenöl bei der Massage;
  • Infusion von Baldrian. Gehackte Baldrianwurzel kaltes Wasser gießen und 10 Stunden ziehen lassen, abseihen. Vor Gebrauch einige Tropfen Goldbeerensaft zum Aufguss geben;
  • Lindert schnell Kopfschmerzen frisch gepressten Wein oder Kartoffeln;
  • Rübenoberteile. Die Rübenblätter zu einem Brei zermahlen und für einige Minuten an den Schläfen befestigen.

Mittel für Neurosen

Unter den langfristigen Auswirkungen von Faktoren, die die Psyche schwer verletzen, kann eine Person Neurose entwickeln. Die Hauptformen seiner Manifestation sind hysterische Neurose, Neurasthenie und Neurose von Zwangszuständen. Alle diese Störungen sind durch Schlafstörungen, Schwäche und erhöhte Erregbarkeit, instabile Stimmung gekennzeichnet. Wie man Nerven mit Volksmedizin für Neurosen behandelt? Um die Arbeit des Nervensystems zu normalisieren, sind folgende Zubereitungen pflanzlichen Ursprungs geeignet:

  • Nüsse mit Honig. Grind in einer Kaffeemühle Walnüsse bis zur Bildung einer großen Krume und mischen mit Honig. Nehmen Sie 1 Teelöffel Tee 3 mal am Tag;
  • Mutterkraut. Bevor Sie zu Bett gehen, nehmen Sie 20-30 Tropfen von 15% -s Urtinktur von Mutterkraut;
  • Beruhigende Sammlung. Zu gleichen Teilen das Gras der Melisse und der Katze, den Weißdornblütenstand und die Baldrianwurzel mischen, 1 Liter kochendes Wasser einfüllen. Nehmen Sie 1 Glas pro Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich ein.

Nervenbehandlung mit Volksmedizin zu Hause

In unserer Zeit sind die Menschen zu vielen Faktoren ausgesetzt, die die Ruhe des Nervensystems stören und stören. Vor allem die weibliche Hälfte der Bevölkerung leidet darunter. Nervenerkrankungen können sowohl nervöse als auch funktionelle Gründe haben. Bevor die Behandlung beginnt, müssen Sie also die richtige Diagnose stellen. Viele Volksheiler sind nicht nur gute Kräuterkenner, sondern auch Psychologen, Hypnotiseure. Als nächstes lernen Sie, wie man Nerven mit Hilfe von Volksmedizin zu Hause behandeln kann.

Nervenbehandlung mit Volksmedizin

Volksmedizin für Nerven - Tinkturen

Dies ist eine bekannte Tinktur, die auf der Liste der beruhigenden Mittel steht. Es ist schnell und einfach zubereitet. Nehmen Sie die Wurzel von Baldrian, zweimal die Blätter der Kamille und ein wenig Kümmel. Ein Esslöffel dieser Kräutermischung gießt ein Glas kochendes Wasser. Bestehen Sie bis zum Abkühlen, dann filtern Sie. Nehmen Sie dreimal täglich eine Tinktur aus einem halben Glas, um die Nerven zu heilen.

In Fällen von schwerer nervöser Erregung bereiten Sie die folgende Tinktur vor. Nehmen Sie zwei Esslöffel Pfefferminz und gießen Sie es mit 300 Milliliter kochendem Wasser. Bestehen Sie das Volksmedizin für zwei Stunden in einem fest geschlossenen Topf, dann belasten. Nehmen Sie dreimal täglich eine ähnliche Tinktur für ein Glas Flüssigkeit.

Bereite das Volksheilmittel auf die Nerven vor: füge in drei Stücken Weißdorn die gleiche Menge Baldrianwurzel und zwei Stück Weißdornblüten hinzu. Dann fügen Sie drei Teile Johanniskraut und die gleiche Menge von Schafgarbe hinzu. Ein Esslöffel der resultierenden Mischung gießen ein Glas mit kochendem Wasser und bestehen für fünf Stunden, dann belasten. Nehmen Sie das Arzneimittel dreimal täglich eine Viertel Tasse vor den Mahlzeiten ein. Diese Tinktur wirkt beruhigend und wiederherstellend für das Nervensystem.

Nervenbehandlung zu Hause

Volksnervbehandlung mit Sonnenblume

Um die gelockerten Nerven zu beruhigen, verwenden Sie Blätter und Sonnenblumenkerne. Sonnenblumen werden nicht nur zur Behandlung des Nervensystems, sondern auch zur Heilung von Bronchitis, Laryngitis und anderen Lungenbeschwerden verwendet. Vorbereitung des Mittels: 1 Esslöffel Samen und ein Esslöffel fein gehackte Blätter sollten für eine halbe Stunde in einem Liter Wasser gekocht werden. Danach muss die Flüssigkeit gefiltert und gekühlt werden. Der resultierende Brei kann mit Honig versüßen. Um Nerven zu heilen, nehmen Sie dreimal täglich 15 Tropfen für alle Arten von Nervenstörungen.

Knoblauch nach Volksrezept zur Behandlung von Nerven

Von den Nerven wird dieses Mittel helfen: eine kleine Menge fein gehackter Knoblauch in einem Glas Milch kochen. Nimm es heiß. Solch ein Werkzeug kommt schnell mit nervösen Krämpfen zurecht und ist bei Anfällen unentbehrlich.

Yana Yunosheva, Autor

Stärkung und Behandlung des Nervensystems durch Volksmethoden

Stress ist heute zum üblichen Begleiter der meisten Menschen geworden. All dies wirkt sich negativ auf die Arbeit des Nervensystems aus und führt zu seiner Erschöpfung. Neurose, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit und Depression aufgehört etwas Exotisches und gut positioniert im Leben nicht nur Jugendliche, sondern auch ältere Menschen. Sehr oft führt konstanter Stress zu körperlichen Manifestationen von Krankheiten, deshalb, bevor Sie beginnen, eine Handvoll Tabletten zu nehmen, Kopfschmerz, Schwindel oder Schwäche loszuwerden, ist es notwendig zu verstehen, wenn die Ursache der Krankheit in den Nerven nicht verborgen ist.

Wenn das so ist, dann helfen einfache Mittel für alle, nicht nur die Krankheit zu heilen, sondern auch das Nervensystem zu stärken und die Entstehung neuer Krankheiten zu verhindern. Diejenigen, die das Nervensystem mit Rauschgiften stärken wollen, ist es notwendig sich zu erinnern, dass keine "Goldpille" ihnen helfen wird, es existiert einfach nicht. Es ist besser zu versuchen, von dem irritierenden Faktor wegzukommen, auszuruhen, den Lebensweg zu normalisieren. Excellent hilft, Stress, körperliche Aktivität, Musik, Tanzen und ein Lieblingshobby zu überwinden. Sie können auch auf einfache und harmlose Volksmedizin zurückgreifen.

Volksheilmittel gegen vegetativ-vaskuläre Dystonie

Die vegetativ-vaskuläre Dystonie ist der "beste Freund" unserer Jugend. Was ist das? Diese Diagnose wurde lange Zeit von der zivilisierten Medizin nicht mehr verwendet und ist gelegentlich im postsowjetischen Raum anzutreffen. Eine solche Diagnose wird jungen körperlich gesunden Menschen gestellt, die gleichzeitig Schwäche und Verfall, Schwindel und Kopfschmerzen verspüren. Auch ein Blutdruckanstieg und Panikattacken können zum Symptom werden. Die Ursache all dieser Probleme liegt in der Erschöpfung und Erschöpfung des Nervensystems vor dem Hintergrund des täglichen Stresses.

Was tun, wenn Sie diagnostiziert werden? Erstens, verzichte auf den Verzehr von Medikamenten. Zweitens, um schlechte Angewohnheiten aufzugeben, den Lebensrhythmus zu normalisieren und Sport zu treiben. Und drittens versuchen Sie, das Nervensystem zu stärken. Sie können Tinkturen mit beruhigenden Kräutern, wie Herzgespann und Baldrian, und auch mit Weißdorn, Kamille und Minze trinken.

Sehr gut stärkt Nervensystem Infusion von 10 Gramm der Blätter von Erdbeere, 10 Gramm Brennnessel, 20 g weiße Birke und 50 g Leinsamen. Alle Zutaten müssen mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt werden und bestehen für eine Stunde. Nehmen Sie die Infusion sollte etwa 100 Gramm vor dem Essen warm sein. Der Behandlungsverlauf dauert 1-2 Monate.

Zur Herstellung eines anderen Verstärkungs Infusion notwendig ist 40 Gramm der Blätter der weißen Birken vorzubereiten, 20 Gramm Melilotus officinalis, 30 g Blätter von Erdbeere, 30 Gramm Potentilla Gans, 30 g Leinsamen, 10 g Pfefferminzblätter, 40 g Lakritze, 20 g des violetten, 40 Gramm klar. Alle Zutaten müssen gemischt und in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt werden. Um eine medizinische Infusion zu erhalten, werden 2 Esslöffel trockenes Rohmaterial in einen halben Liter kochendes Wasser gegossen und etwa 6 Stunden lang darauf bestehen gelassen. Es muss auch vor den Mahlzeiten getrunken werden.

Traditionelle Medizin im Kampf gegen Kopfschmerzen

Sehr oft führt eine Überanstrengung des Nervensystems zu chronischen Kopfschmerzen. Normalerweise werden sie mit herkömmlichen Schmerzmitteln behandelt, aber sie haben alle Nebenwirkungen und behandeln nicht die Ursache des Schmerzes. Es ist besser, etwas harmloseres zu wählen, zum Beispiel eine kühle Kompresse an den Nacken anzubringen und Tee aus Minze mit Honig zu trinken. Dies hilft Schmerzen zu lindern, ohne den Körper zu schädigen.

Sobald der Schmerz beginnt zu erscheinen und sich aufzubauen, können Sie einige entspannende Übungen machen, zum Beispiel, werfen Sie Ihren Kopf zurück und entspannen Sie alle Muskeln Ihres Gesichts, sogar den Mund zu öffnen. Wenn es eine solche Möglichkeit gibt, können Sie sich hinlegen und abwechselnd alle Muskeln des Körpers belasten und entspannen, angefangen von den Halsmuskeln bis hin zu den Fußmuskeln.

Ausreichend wirksam für solche Schmerzen Infusion von Thymian. Zu seiner Herstellung sollten etwa 5 Gramm Gras mit einem halben Liter kochendem Wasser gefüllt werden und es für eine halbe Stunde in einem gut geschlossenen Gefäß infundieren lassen. Nehmen Sie Tinktur sollte ein wenig 2-3 mal pro Tag für 7 Tage. Dann müssen Sie für zwei Wochen eine Pause machen und wiederholen Sie es erneut.

Aber denken Sie daran, Kopfschmerzen können ein Zeichen für viele ernste Krankheiten sein, daher können die Behandlungsmethoden der Menschen nur angewendet werden, nachdem der Arzt das Fehlen einer ernsteren Diagnose bestätigt hat als Müdigkeit und Überanstrengung.

Rezepte der traditionellen Medizin, helfen, die Kopfschmerzen zu beseitigen

Unsere Volksmedizin bietet viele einfache und praktisch harmlose Rezepte gegen Kopfschmerzen. Wenn Sie durch ständige nervöse Anspannung und Kopfschmerzen verfolgt werden, können Sie die Wurzel von Baldrian mit kaltem Wasser eingießen und 10 Stunden ziehen lassen. Vor Gebrauch in der Infusion tropfen einige Tropfen Saft der Pflanze golden sy. Sie können auch ein zerknittertes Blatt eines goldenen Schnurrbartes für ein paar Minuten an den Schläfen befestigen. Etwas später kannst du eine Zitronenkruste an deinen Schläfen befestigen.

Nicht schlecht von chronischen Kopfschmerzen befreit frischer Brei aus geriebenen Rüben, an der Stirn und Schläfen befestigt, aber verwenden Sie es sorgfältig wegen der Farbwirkung. Zusätzlich können Sie Rote-Bete-Packungen mit Kompressen aus dem Stiel eines goldenen Schnurrbartes abwechseln. Manchmal wird empfohlen, frische Fastenblätter an den Schläfen aufzutragen. Wenn der Kopfschmerz mit erhöhtem Druck kombiniert wird, dann können Sie ihn für die Behandlung des Viburnum-Saftes oder sogar der kalinovoe Marmelade verwenden.

Migräne kann oft vor dem Hintergrund einer ständigen nervösen Spannung auftreten. Migräne kann folgende Absud hergestellt werden: nehmen 100-150 g frisch geriebener Meerrettich, ein großes Stück goldenen Whisker, gehackt ein halbes Kilo Orangen, einen Liter Rotwein und 300 Gramm Zucker. Alles zusammen ist es notwendig, für eine Stunde auf einem Dampfbad zu kochen und abzukühlen. Nehmen Sie das Medikament sollte zwei Stunden nach dem Essen 75 ml sein.

Wie man Depression mit Hilfe von Volksmedizin loswerden kann

Depression ist sehr vielen von uns vertraut. Es beginnt meist als unterdrückter Zustand, Depression, Reizbarkeit. Symptome wie Schlaf- und Verdauungsstörungen sowie Kopfschmerzen und Drucksprünge können sich dann anschließen. Sehr oft fangen Menschen mit solchen Symptomen an, Antidepressiva einzunehmen oder umgekehrt, achten nicht auf die Nerven und behandeln gemeinsam auftretende Krankheiten, beispielsweise Bluthochdruck oder Gastritis, sorgfältig.

Um Depression wirksam zu heilen, ist es notwendig festzustellen, ob die Ursache ein Mangel an Vitaminen, Aktivität oder Sonnenlicht ist. Wenn alle Parameter normal sind, und die Depression nicht besteht, können Sie die Rezepte der traditionellen Medizin versuchen. Sehr oft, als Heilmittel gegen Depressionen, bieten sie Pollen von Honigpflanzen mit Honig an. Darüber hinaus können Sie Kräutertees vorbereiten.

Eine der einfachsten und erschwinglichsten Volksmedizin ist die Infusion von Kräutersporen. Ein Esslöffel Kräuter sollte mit zwei Gläsern kochendem Wasser gegossen werden und für eine Stunde bestehen. Die Brühe sollte täglich vor den Mahlzeiten getrunken werden. Sie können eine beruhigende Infusion von Minze vorbereiten. Um dies zu tun, einen vollen Esslöffel Minze Blätter ist ein Glas mit kochendem Wasser gegossen und kochen für 10 Minuten. Nehmen Sie die Medizin morgens und abends für eine halbe Tasse. Hilft bei der Behandlung von Depressionen und Tinkturen von Blättern der Schwarzpappel, die zu den Bädern hinzugefügt werden.

Traditionelle Medizin und Neurose

Die Neurose ist eine Störung des Nervensystems, die meistens durch Ermüdung, ständigen Stress, längere Exposition gegenüber psychotraumatischen Faktoren verursacht wird. Es gibt viele Arten von Neurosen, und sie können sich auf verschiedene Arten manifestieren, das sind Hysterie, obsessive Gedanken, Apathie oder erhöhte Erregbarkeit. Aber sie müssen auf die gleiche Art und Weise behandelt werden: der erste, um den irritierenden Faktor loszuwerden, der zweite, um einen aktiven Lebensstil zu führen, der dritte, um schädliche Gewohnheiten und ungesunde Nahrungsmittel aufzugeben. Nicht die geringste Rolle spielt hier und die Mittel der traditionellen Medizin.

Bei den ersten Anzeichen chronischer Müdigkeit können Sie sich aus einem Glas heißer Milch, Zucker und Eigelb eine heiße Nachspeise zubereiten. Dessert ist kalorienreich, aber denken Sie nicht über die Figur und das Übergewicht nach, manchmal ist es die Fixierung auf das Äußere und die Figur führt zu Neurosen. Es ist auch sehr wichtig, Nahrungsmittel zu essen, die reich an Jod sind, zum Beispiel Meerkohl, Feijoa oder Früchte. Ein gutes Stärkungsmittel sind Walnüsse mit Honig.

Mit einer allgemeinen Schwäche können Sie eine Abkochung von Eisenkraut nehmen, und Tee aus Erdbeerblättern verbessert den Schlaf. Um den Schlaf zu verbessern, können Sie auch Kamille mit Milch infundieren. Ein gutes beruhigendes Mittel wird erhalten, wenn Sie kochendes Wasser auf die Blumen von Weißdorn, Katzen und Melissengras und auch eine kleine Wurzel von Baldrian gießen. Bestehen Sie darauf, dass es ungefähr 3-4 Stunden dauert, und trinken Sie dann 200 ml pro Stunde vor dem Essen.

Prävention von Erkrankungen des Nervensystems (Video: "Die Fähigkeit, sich mit Hilfe des Atmens zu beherrschen")

Jeder weiß, dass es keine bessere Behandlung als Prävention gibt. Die beste Prävention von Erkrankungen des Nervensystems ist ein aktiver Lebensstil und eine positive Einstellung in jeder Situation. Aber manchmal dreht sich das Leben so, dass Frohsinn und gute Einstellung sehr schwierig sind und Müdigkeit schnell zu Lethargie und einem Rückgang der Stärke führt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die nervöse Spannung zunimmt, können Sie alle Entspannungstechniken anwenden, zum Beispiel die Atmung, und auch Kräuterstärkungsmittel verwenden.

Während die nervöse Erschöpfung Sie noch nicht überholt hat, ist es notwendig, auf die Stärkung des Nervensystems zu achten und einige Rezepte der Volksmedizin werden dabei helfen. Ein ausgezeichneter Stärkungsmittel ist die Infusion von Tausend-Tausendstel. Um die Infusion vorzubereiten, ist es notwendig, 2 Esslöffel Kräuter zu nehmen, in eine Thermosflasche zu geben und zwei Tassen kochendes Wasser zu gießen. Um darauf zu bestehen, ist es notwendig nicht weniger als 8 Stunden, dann zu filtern und in 4 Aufnahmen zu teilen. Nimm es eine halbe Stunde vor dem Essen.

Ein anderes gutes Stärkungsmittel kann aus den Blüten von Geißblatt hergestellt werden. Um dies zu tun, muss 1 Teelöffel Geißblatt in der Blütezeit zerkleinert werden, ein Glas mit kochendem Wasser gießen und dann kochen und belasten. Nehmen Sie einen Esslöffel 3-4 mal am Tag. Dies wird dazu beitragen, das Nervensystem stabiler zu machen, und der Rest hängt nur von uns selbst ab.

Wir behandeln Nerven zu Hause

Heutzutage sind Stress und nervliche Schocks leider nicht ungewöhnlich, aber nur wenige von uns behandeln diese Probleme mit einem Arzt. Daher heute im Frauenclub "Wem für 30" "Wir behandeln Nerven" zu Hause.

Nervensystem und seine Verbindung mit anderen physiologischen Prozessen

Nervöse Störungen sind nicht nur Manifestationen in Form von Irritation, Neigung zu Hysterie, Skandalen, Weinen, etc. Von überall hören wir, dass "alle Krankheiten von Nerven sind", und das sind keine leeren Worte.

In der Tat, ständige nervöse Schocks und Stress führen zu Erschöpfung des Körpers - alle Ressourcen sind eilig, um Stress zu beseitigen, unter denen andere Systeme und Organe leiden.

Wir behandeln Nerven ohne Medikamente zu Hause

Vor allem, wenn Sie sich oft Stress unterziehen, an "nervöser" Arbeit arbeiten oder Probleme in der Familie haben, können Sie den Zustand Ihres Nervensystems verbessern, indem Sie Ihre Ernährung anpassen. Also, Sie müssen diese Lebensmittel essen, die eine Menge von B-Vitaminen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Lecithin haben.

Es kann Seefisch sein, einschließlich roter Fisch, Leber, Milchprodukte, Honig, Bohnen, Eier, Butter und Pflanzenöl.

Neben der Ernährung müssen Sie Ihre tägliche Routine richtig aufbauen.

Denken Sie daran, dass ein gesunder Schlaf und Ruhe für unseren Körper benötigt wird, um sich zu erholen. Die Dauer sollte nicht weniger als 8 Stunden pro Tag betragen. Entspannen Sie und beruhigen Sie die Nerven zu Hause wird auch helfen zu Fuß, Aufladen, Joggen am Morgen, und einen einfachen Aufenthalt in der Natur.

Übrigens, viele Menschen entscheiden sich beim Fischen oder Pilze sammeln für Entspannung, so eine "Einheit mit der Natur".

Wie beruhigt man die Nerven mit Hilfe von Volksmedizin zu Hause?

Bevor Sie die folgenden Mittel nehmen, empfiehlt die Seite komy-za30.ru immer noch, Ihren Arzt zu konsultieren - Sie können Kontraindikationen für ihre Komponenten haben.

  • "Cocktail" Mutterkraut-Baldrian-Weißdorn. Drei Komponenten dieses Produkts können frei in jeder Apotheke gekauft und unabhängig in gleichen Anteilen gemischt werden, manchmal auch hier die Pfingstrose Tinktur. Nehmen Sie einen "Cocktail" von 7-10 Tropfen 2-3 mal am Tag. Es wirkt beruhigend auf das Nervensystem, reduziert Angst und Erregbarkeit, außerdem ist es die Vorbeugung von Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit.
  • Beruhigende Bäder. Das Wasser selbst wirkt entspannend. Und wenn Sie solche Wasserbehandlungen unter Zusatz von beispielsweise aromatischen Ölen durchführen, können Sie ein gutes Ergebnis erzielen und Ihren Körper vor Stress schützen. Um die Nerven zu Hause zu beruhigen, bereiten Sie ein warmes Bad vor und fügen Sie ein paar Tropfen Nadelholzöl hinzu. Sie können auch selbst gekochte Abkochungen von Kiefer, Tanne, etc. verwenden. Dazu werden 200 g Pflanzennadeln genommen und in einem Liter Wasser gekocht, dekantiert und dann in das Bad gegeben.
  • Tee von der "weiblichen" Depression. Sammlung von Blumen von Weißdorn, Johanniskraut, hilft Kamille Frauen mit Nerven mit PMS zu bewältigen. Nehmen Sie die Zutaten zu gleichen Teilen, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser einen Teelöffel der Sammlung, lassen Sie es 20 Minuten brühen und trinken 2-3 mal am Tag.
  • Ein weiterer "weiblicher" Tee kann als eine Sammlung von Lavendel und Lindenblüten, Johanniskrautkräutern und Hopfenkegeln angesehen werden. Tee wird auf die gleiche Weise zubereitet wie der vorherige Tee. Besonders angenehm wird Sie mit seinem Geruch überraschen - es riecht nach Parfüm.
  • Sie können auch Nerven zu Hause mit Rote Bete frisch behandeln. Dieser Saft ist reich an Substanzen, die übermäßige nervöse Erregbarkeit "unterdrücken". Wenn Ihr Körper dieses Getränk nicht verträgt, können Sie es im Verhältnis 3: 1 mit Apfel- oder Karottensaft verdünnen. Dieser Saft wirkt zusätzlich positiv auf den Magen-Darm-Trakt und normalisiert seine Arbeit (beseitigt Verstopfung).
  • Ziegenmilch ist eine weitere spezifische "Großmutter" Heilmittel für Nerven und Schlaflosigkeit. Trinken Sie es vor dem Schlafengehen 1,5-2 Gläser, es ist besser, wenn dies Ihr Abendessen ist. Wenn Sie zuhause Ihre Nerven nicht beruhigen können, ist es möglich, einfache Kuhmilch zu nehmen, Mohnsamen (1 Esslöffel pro 1 Liter) zu kochen und diese Brühe anstelle von Ziegenmilch zu trinken.

Aromatherapie von Nerven und Stress

Neben Badewannen mit Pine Oils können auch andere Aromatherapie-Produkte zur Entspannung genutzt werden: aromatische Lampen, Hühner mit duftenden Stäbchen usw. Im Falle einer Depression helfen Ihnen Zitrusöle. Beseitigt Schlaflosigkeit und Müdigkeit sind in der Lage Öl Ylang-Ylang, Rosenholz, Patchouli, Sandelholz, Rose, Minze, Wacholder.

Wenn Sie Angstgefühle und nervöse Störungen haben, können Sie sie bekämpfen, die Aromen von Teebaumöl, Veilchen, Bergamotte, Jasmin einatmen.

Bevor Sie zu Hause die Nerven ohne die Intervention der traditionellen Medizin behandeln, überlegen Sie, ob Sie dieses Problem alleine bewältigen können. Besser noch, schützen Sie sich vor nervösen Schocks und Stress und versuchen Sie Ärger zu vermeiden.

Wie man das Nervensystem stärkt

Wie man Stress reduziert: Vitamine, Mineralien und Rat eines Psychologen

Wir können dem Stress nicht entkommen. Aber Sie können lernen, die Nerven zu stärken und schnell die Psyche zu normalisieren. Dies wird helfen, schwere Komplikationen und chronische Beschwerden zu vermeiden. Moderne Methoden, Medikamente und Volksheilmittel helfen, den Geisteszustand auszugleichen.

Professor Katsudzo Nishi betrachtet die nervöse Kraft als eine Quelle der Begeisterung und Glück. Er entwickelte 7 "Regeln eines starken Mannes", die helfen werden, die Gesundheit der Nerven wiederherzustellen, zu akkumulieren und zu erhalten:

  1. Hab keine Angst, deinen Ängsten zu begegnen. Unmaskiert gehen sie für immer weg.
  2. Überlassen Sie unbedingt die Last der vergangenen Misserfolge. Dies wird helfen, die Ruhe wiederherzustellen.
  3. Um deine Energie zu schützen, lerne, Gefühle des Grolls loszuwerden.
  4. Denke nur an das Gute. Das Nervensystem verträgt keine negativen Gedanken.
  5. Verweigere dir nicht den täglichen Genuss. Ein Theaterbesuch, Treffen mit Freunden, ein interessantes Buch - all dies stellt die spirituelle Harmonie wieder her.
  6. Hilf Menschen. So können Sie die Beziehung zu ihnen verbessern. Denken Sie daran: Liebe und Freundschaft sind die beste Vorbeugung für die Psyche.
  7. Ständig inspirieren Sie sich, dass es Ihnen gut geht. Dies ist wichtig für die Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts und die Stärkung der Nerven.

Den aufgelisteten Regeln folgend, können Sie das verlorene mentale Gleichgewicht schnell korrigieren und das zentrale Nervensystem stärken.

Wie man das Gehirn mit Vitaminen arbeiten lässt

CNS-Zellen brauchen eine richtige Ernährung. Die wichtigste Rolle darin spielen Vitamine der folgenden Gruppen:

  1. A - verlängert die Jugend des Organismus, stärkt die Membranen der Neuronen; Seine Quellen sind Eigelb, getrocknete Aprikosen, Karotten, rotes Fleisch.
  2. В1, В6, В12 - Vitamine, Wiederherstellung des Stoffwechsels, Stärkung der Stressresistenz, Verbesserung des Schlafes und der Stimmung; sind in Getreide, Meerkohl, Nüsse, Bohnen, Bananen, Leber, Kartoffeln, Pflaumen, Meeresfrüchten, Rindfleisch gefunden.
  3. C - gibt Stärke, hilft, Widerstand gegen Krankheiten zu erhöhen, stärkt Nervenzellen; Die Speicher dieses Vitamins sind Zitrusfrüchte, Melonen, Spinat, Tomaten;
  4. D - verantwortlich für eine positive Einstellung, trägt zum Austritt aus der Depression bei; in Eigelb, Butter, Fischöl enthalten.
  5. E - sättigt das Gehirn mit Sauerstoff, ermöglicht es Ihnen, sich schnell von Stress zu erholen; Produkte reich an diesem Vitamin: Sonnenblumenöl, Nüsse, Eier.

Stärkung des Nervensystems mit Mineralien

Die normale Lebenstätigkeit des Gehirns erfordert neben Vitaminen einen Komplex von Mikroelementen. Es beinhaltet:

  • Phosphor - ein Neuronengenerator, der in Gurken, Bohnen, Eiern, Fischen, Pilzen, Weizenkörnern vorkommt;
  • Schwefel - eine Sauerstoffquelle, die in Gurken, Mandeln, Rettich, Knoblauch, Erdbeeren, Zwiebeln enthalten ist;
  • Zink - ein natürliches Antidepressivum, extrahiert durch Nervenzellen aus gekeimtem Weizen, Kleie;
  • Calcium - ein Mineral, durch das die Nervenzellen in den Muskeln wiederhergestellt werden; Calcium ist reich an Milchprodukten, vielen Früchten und Gemüse;
  • Eisen - eine Substanz, die die Wiederherstellung der Energiebilanz gewährleistet; findet sich in Pilzen, Fisch, Äpfeln, grünem Gemüse;
  • Magnesium - ein Regenerator der Nerven, enthalten in Mandeln, Schokolade, Chicorée.

Wie man Neurose mit Medikamenten kuriert

Moderne Pharmakologie hat ein großes Arsenal an Werkzeugen, die bereit sind, das Nervensystem zu normalisieren. Es ist wichtig, nur auf Selbstmedikation zu verzichten.

Medikamente für Neurosen verschrieben:

  • Barbovalum - ein effektiver Wrestler mit nervöser Spannung und hohem Druck
  • Valocordin - eine Droge, die vor Ängsten schützt und Ängste lindert
  • Adaptol ist ein Mittel gegen Angst und Reizbarkeit mit einer hypnotischen Wirkung
  • Afobazol ist ein Medikament für Erwachsene, das Aufmerksamkeit und Gedächtnis verbessert, Schwindel verhindert und Überanstrengung lindert.

Ist es möglich, die Nerven mit Volksmedizin zu behandeln?

Nach einem schwierigen Tag ist es gut möglich, sich zu erholen und mit Hilfe von Volksmedizin. Um dies zu tun, können Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • nehmen Sie ein Bad mit ätherischen Ölen und Meersalz;
  • trinke Tee mit Melisse oder Minze;
  • zur Vorbeugung der Schlaflosigkeit Tinktur von Hopfenzapfen auf Honig.

Wie man das Nervensystem eines Kindes mildert

Den Widerstand des Babys gegen verschiedene Stressfaktoren zu trainieren, ist die Aufgabe weiser Eltern. Das Nervensystem im Kind ist immer noch schwach: Sie braucht einen zuverlässigen Schutz. Es ist unmöglich, ein Kind von allen Problemen abzugrenzen, aber es ist möglich und notwendig, ihm beizubringen, sich an ungünstige Bedingungen anzupassen.

Hier sind die Fähigkeiten, die ein Kind vor der Schule erwerben muss:

  • Kunst der Autosuggestion, Vertreibung "böser" Gedanken und obsessiver kindlicher Ängste;
  • eine Entspannungstechnik, die es Ihnen ermöglicht, sich nach Stress zu entspannen;
  • Kunsttherapie, die dabei hilft, das Negative auf ein Blatt Papier während des Zeichnens zu werfen.

Ein Kind zum Lachen zu bringen, ihm ein gutes Buch vorzulesen oder in einem lauten Spiel negative Energie herauszulassen, bedeutet, dem Nervensystem des Babys die beste Ruhe zu geben.

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • Klänge der lebendigen Natur. (23)
  • Kinder (19)
  • für das Tagebuch (65)
  • Tagebuch li.ru (60)
  • Dekorieren (33)
  • Malerei (39)
  • Genre (5)
  • Impressionisten (8)
  • Porträt (17)
  • Ort der Malerei (7)
  • Fauna (15)
  • Gesundheit (1163)
  • Akupunktur (113)
  • Aromatherapie (26)
  • Vitamine und Mineralstoffe (67)
  • Gymnastik (62)
  • Diagnostik (108)
  • Gesundheit und Ernährung (254)
  • Gesundheits-Site (69)
  • grüne Apotheke (206)
  • Massage (32)
  • Methode der Wiederherstellung (793)
  • Traditionelle Medizin (430)
  • gesundheitsfördernde Cocktails.Häuser (10)
  • Vorsicht! (3)
  • Erste Hilfe (16)
  • Hilf dir selbst (637)
  • Überwindung (5)
  • Psychologie (46)
  • Reflexotherapie (67)
  • dünn wachsen (112)
  • ätherische Öle (13)
  • Berühmte Frauen (12)
  • interessant (18)
  • Geschichte (18)
  • Geschichte der russischen (18)
  • Computer (106)
  • Kosmetologie (149)
  • Make-up (17)
  • Kochen (633)
  • Backwaren (275)
  • zweite Gänge (126)
  • Nachtisch (65)
  • Knüppel (124)
  • Kulinarische Stätten (54)
  • Getränke (23)
  • Dekoration und Dekoration von Speisen (7)
  • Erste Gänge (16)
  • Urlaubsgerichte (3)
  • Salate, Snacks (80)
  • Soßen und Gewürze (20)
  • Literatur (149)
  • Hörbücher (54)
  • Aphorismen. Zitate (14)
  • Kinderliteratur (11)
  • Poesie (10)
  • online lesen (41)
  • digitale Bibliotheken (19)
  • Enzyklopädien (17)
  • Musik (32)
  • Favorit (6)
  • klassische Musik (7)
  • nützlicher Rat (115)
  • kulinarisch (42)
  • zum Waschen (19)
  • zur Reinigung (15)
  • Radio (28)
  • online anhören (26)
  • Verschiedenes (127)
  • Fernsehen online (16)
  • Haus-2 (2)
  • Karikaturen (22)
  • Filme (85)
  • Kunsthandwerk (1093)
  • Stickerei (69)
  • Stricken (961)
  • Strickbuch (17)
  • Reparatur von Kleidung (32)
  • Bastelseite (131)
  • Obstgarten und Garten (40)
  • Seite (74)
  • Frauenzeitschrift (19)
  • Vintage Postkarten (4)
  • alte Fotografien (2)
  • Philosophie (13)
  • Weisheit (9)
  • Fotogalerie (10)
  • Naturfoto (18)
  • Photoshop (1)
  • Blumen (83)
  • Innen Blumen (57)
  • Esoterik (88)
  • Astrologie (21)
  • Glaube (6)
  • Schutz (9)
  • Volksschilder (10)
  • Numerologie (13)
  • Humor (2)

-Musik

-Suche nach Tagebuch

-Freunde

Gesundheit. Wie man das Nervensystem mit Volksmedizin stärkt

Gesundheit. Wie man das Nervensystem mit Volksmedizin stärkt

In der Zeit, in der wir leben, sind nervöse Störungen für die meisten Menschen ständige Begleiter geworden. Der intensive Lebensrhythmus, ständige Belastungen tragen wenig dazu bei Stärkung des Nervensystems, sondern im Gegenteil, es wird unterdrückt und zerschmettert.

Zuerst sammelt sich allmählich an Reizbarkeit, dann Nervosität, und dann mieten Nerven. Selbst wenn die Person nach außen ruhig ist, ist die innere Spannung immer noch groß. Und der Beweis dafür - ist die Störung des menschlichen Nervensystems und Reizbarkeit, und in besonderen Fällen - Wut und Erregbarkeit für oder gegen jeden Anlass.

Aber neurale Störungen sind nicht nur auf Neurosen beschränkt, fast jede menschliche Krankheit kann als der eine oder andere Weg behandelt werden, der durch Fehlfunktionen in der Arbeit des Nervensystems hervorgerufen wird. Obwohl traditionell Nervenkrankheiten Teil von Kopfschmerzen angesehen wird, Schlaflosigkeit, Stottern, Schwindel, Reizbarkeit, nervöse Störungen aller Grade (Hysterie, Neurasthenie, Zwangsstörungen), meteozavisimost, Depressionen, chronische Müdigkeit, Epilepsie, Entzündung oder gekniffen Nerven (ternäre, persönlich), und einige andere Krankheiten, gibt es noch Einige Krankheiten, die dem Nervensystem zugeschrieben werden. Natürlich gibt es Menschen, reizbar von Geburt an, aber für den Großteil der Reizbarkeit ist der Vorbote der nahenden Neurose.

Der Nervenzustand manifestiert sich auf unterschiedliche Weise menschliches Verhalten, Einige beißen ihre Nägel oder Stifte, und andere Stücke von Papier in kleine Stücke zerrissen, und andere wissen nicht, was mit den Händen zu tun, stampft mit dem Fuß oder vierten Lauf quer durch den Raum. Es gibt viele Manifestationen, aber die Ursache ist eine - die Krankheit des Nervensystems.

Die Stärkung des Nervensystems durch Volksmedizin zu Hause ist derzeit für fast die gesamte Stadtbevölkerung und den größten Teil der ländlichen Bevölkerung notwendig. Es ist möglich, nervöse Störungen nicht nur als eigenständige Gesundheitsstörungen, sondern auch als Ergänzung zur komplexen Behandlung anderer Erkrankungen zu behandeln.

Mit diesem Ansatz ist die Wiederherstellung viel schneller. Wenn Sie mit Hilfe der traditionellen Medizin regelmäßig die Leistungsfähigkeit Ihres Nervensystems wiederherstellen, wird sich Ihre Gesundheit deutlich verbessern.

Rezepte zur Stärkung des Nervensystems

Kräuter zur Stärkung des Nervensystems: Tausendgüldenkraut, Preiselbeere, Zitronenmelisse, Steinklee, Johanniskraut, Pfefferminze, Wermut, Beifuß, Lavendel, cudweed, Weißdorn, Ringelblume, Baldrian, Oregano, Engelwurz, Geißblatt, Wildrose. beobachten, Heidekraut, Primel, Kamille, Labaznik, Hopfen, Katzen.

Infusion von Tausend-Tausendstel zur Stärkung des Nervensystems

Das Heilkraut der Pflanze der Regenschirm goldhaltigen Mühle enthält Schleim, ätherisches Öl, Alkaloide, Glykoside, Oleanolsäure und Ascorbinsäure. Zu medizinischen Zwecken wird zur Stärkung des Nervensystems zusammen mit Radikalrosetten eingesetzt. Das Gras wird zu Beginn der Blüte geerntet, in Trocknern bei einer Temperatur von 40 bis 50 Grad oder im Schatten an der frischen Luft getrocknet. Bei der GI-Krankheit kontraindiziert.

Es ist notwendig, 2 Esslöffel dieses Krauts und Gebräu in einer Thermosflasche zu nehmen, zwei Gläser kochendes Wasser füllend. Lass es bis zum Morgen brauen. Am Morgen muss die erhaltene Infusion gefiltert werden. Dann teilen Sie in 4 Eintritt. Nimm es 30 Minuten vor dem Essen.

Infusion von Viburnum und Kräutern zur Stärkung des Nervensystems

Die Früchte des Viburnum sind ein diabetisches Produkt. Sie enthalten Zucker, Tannine und Pektin, ätherisches Öl, reich an Ascorbinsäure, Essigsäure, Valeriansäure, Vitamine A, F, K, sowie Substanzen, die pathogenen Mikroben töten. Nicht für Hypotension empfohlen, erhöhte Magensäure, Arthritis, Gicht, Nierensteine, Schwangerschaft. Saft kann nicht für ischämische Herzkrankheit, nach einem Herzinfarkt und Schlaganfall verwendet werden. Kalina hat den Blutdruck senken, erhöht den Muskeltonus krampflösende Wirkung der Gebärmutter.

Infusion 1. Mix 1 Teelöffel Guinea Rinde, Kräuterkraut, Kreuzkümmel, Fenchel, Baldrianwurzel. 1 Esslöffel dieser Mischung zu kochendem Wasser 200 ml gießen und 1 Stunde ziehen lassen. Strain und essen 2-3 mal pro Tag für 1 Glas. Diese Infusion stärkt nicht nur das Nervensystem, sondern beruhigt auch den Darm, heilt Hämorrhoiden und ist eine universelle Medizin der Volksmedizin.

Infusion 2. Stellen Sie den Saft der Beeren der Guelderrose (5 ch. Die Löffel) her. Getrennt Kräuter mischen: 4 Teelöffel Waldmeister, 3 Teelöffel cudweed, mother 4 Teelöffel, 2 Teelöffel Thymian und 5 Stunden löffelt Brombeerblätter...... Diese Sammlung von 4 EL. Löffel kochendes Wasser (1 Liter) gießen. Bestehen Sie für 2-3 Stunden. Die Infusion abseihen und abkühlen lassen, dann den Sirup-Saft hinzufügen. Nehmen Sie eine halbe Tasse 3-4 mal pro Tag 1 Stunde nach dem Essen.

Ein Bad für Hände aus der Rinde einer Kalina mit Nervenzusammenbruch

Wenn Sie schwitzen, verwenden Sie dieses Rezept: 1 EL. Löffel die Rinde in einem Glas Wasser für 15 Minuten. Wenn die Brühe ein wenig abkühlt, halten Sie Ihre Hände darin. Nerven werden stärker und mit jedem Tag werden die Handflächen weniger schwitzen.

Melissa zur Stärkung des Nervensystems

Melissa officinalis - eine der häufigsten Pflanzen zur Stärkung des Nervensystems. Es enthält Tannine, Gerbstoffe, ätherisches Öl, bitter, Teer, Ascorbinsäure, Schleim. Das Sammeln von Melissenblättern (für Tee) erfolgt während Blütenpflanzen, wenn die Blätter besonders angenehm riechen und schmecken. Sorgfältige Trocknung (bei einer Temperatur von nicht mehr als + 40 ° C) ermöglicht es Ihnen, ätherisches Öl maximal in den Rohstoffen zu speichern. Der Geruch von frischen Rohstoffen ist Zitrone. Melissenöl wird aus einer frischen Pflanze durch Destillation mit Wasserdampf gewonnen.

Melissa ätherisches Öl hat geringe Toxizität und wirkt beruhigend (beruhigend). Es gibt Daten über die wohltuende Wirkung von Melissa-Medikamenten bei Patienten mit Herzerkrankungen: Dyspnoe verschwindet, Attacken von Tacardia hören auf, Schmerzen in der Herzgegend werden beseitigt. Wenn sie oral eingenommen werden, werden eine Verlangsamung der Atmung, eine Abnahme des Herzrhythmus und ein Abfall des Blutdrucks beobachtet.

Es ist für die Nervenschwäche, Migräne, Schlaflosigkeit, gesteigerte sexuelle Erregbarkeit, schmerzhafte Menstruation, Hautausschläge empfohlen. Nach Französisch-Spezialisten, Melisse hat antismazmaticheskim, Beruhigungsmittel, Herzmuskelkräftigung, Heilung, die das zentrale Nervensystem Eigenschaften zu stimulieren.

Melis ist bei niedrigem Druck und individueller Unverträglichkeit kontraindiziert.

Melissabad. 50-60 g Melissenblatt für 1 Liter Wasser gießen, aufkochen, beiseite stellen und nach 10 Minuten abseihen. Diese Infusion gießen Sie in ein mit Wasser gefülltes Bad. Die Dauer des Verfahrens beträgt 10-15 Minuten.

Melissa Tee. 3 Teelöffel Melissa Blatt gehackt gießen 1/4 Tasse kochendem Wasser und lassen es für 10 Minuten unter dem Deckel stehen. Es scheint, dass es zu große Dosis ist, aber melissovy und Baldrian Tee sollte als üblich Tee dunkler sein Effekt auf das Beruhigungsmittel (beruhigend) manifestierte sich voll. Jeden Tag sollten Sie 3 Tassen Tee trinken. Wenn Sie Honig hinzufügen, wird die Wirkung von Tee als Hypnotikum verstärkt.

Beruhigender Tee aus Melisse und Bockshornklee. Diese zwei Kräuter werden auch für 1-2 TL gemischt. mische 1 Tasse kochendes Wasser. Abdecken und 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. trink 2 Gläser warmen Tee pro Tag.

Pfefferminztee für die Gesundheit des Nervensystems

Minze wird geerntet, bis sie blüht und schnell bei einer Temperatur von nicht mehr als 35 Grad getrocknet wird. Minze in gut verschlossenen Behältern lagern, Feuchtigkeit verdirbt Minze. Um das Nervensystem zu stärken, können die Blätter der getrockneten Minze jedem Tee hinzugefügt werden. Auch für die Gesundheit ist es nützlich, 1 Esslöffel Blätter mit einem Glas kochendem Wasser zu gießen und unter dem Deckel für 10 Minuten bestehen. Trinken Sie gekühlten Tee ohne Zucker.

Kräutersammlung, Stärkung des Nervensystems

Sammlung, Stärkung des Nervensystems, hilft bei der Wiederherstellung des Nervensystems, beruhigend.
Bereiten Sie eine Mischung aus Kräutern vor: Orangenblüten, Baldrianwurzel, Zitronenmelisse, Basilikum, Pfefferminze. 2 Teelöffel 1 Tasse kochendes Wasser gießen, abdecken und 10-15 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Trinken Sie bei Bedarf 3 Gläser warmen Tee pro Tag.

Tee, beruhigende Nerven, hilft, sich zu erholen, stärkt den Körper.
Sie müssen 20 g Melissenblätter, 20 g Johanniskraut, 10 g Orangenblüten, 5 g Hagebutten mischen. 1-2 TL Kräutermischung für 1 Tasse kochendes Wasser gießen, abdecken und 5 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Um das Nervensystem zu stärken, trinke 1 Glas Tee 3 mal am Tag. Beachten Sie, dass Johanniskraut nicht für schwangere und stillende Mütter empfohlen wird. Auch kann es nicht zusammen mit einem Anästhetikum verwendet werden.

Ein weiterer beruhigender Tee.
Sie können aus 30 g Johanniskraut, 20 g Pfefferminzblättern und 15 g Zitronenmelisse sammeln. Mischung (1-2 TL) 1 Tasse gießen und unter dem Deckel für 15 Minuten bestehen. Belastung und essen während des Tages für 2 Tassen täglich.

Abkochung, beruhigt das Nervensystem und normalisiert den Schlaf.
Nehmen Sie zehn Gramm Pfefferminze, 15 Gramm getrocknete Wurzel Baldrian, 20 Gramm Weißdorn, 25 Gramm Klee und 30 Gramm Oregano. Mahlen und mischen Sie alle Zutaten. Dreist. Löffel der vorbereiteten Mischung ein Glas mit kochendem Wasser gießen und mehrmals trinken, bevor Sie einen Tag essen.

Beruhigende Kräutersammlung
Nehmen Sie einen gleichen Anteil von Blättern der Minze, Stängeln der Süßkartoffel, Weißdorn, Calendula und Oregano. 1 EL. Spoon eine Mischung aus ein Glas mit kochendem Wasser gießen, lassen Sie es brauen. Nehmen Sie vor dem Essen 2-3 Mal am Tag einen halben halben Glaskohl um.

Beruhigende Infusion für das Nervensystem

Mark 30 g Dillsamen, 20 g Kalk Blumen Herz-20g Kraut Melissa officinalis, 15 g inflorescences Rainfarn und 15 g Kraut Melilotus officinalis. 2 EL. Löffel Trockenmischung in eine Thermoskanne 0,5 Liter kochendes Wasser gießen, 1-1,5 Stunden bestehen, abtropfen lassen. Trinken Sie 0,5 Tassen 3-4 mal am Tag und fügen Sie Honig nach Geschmack hinzu.

Jetzt können Sie das Nervensystem zu Hause stärken. Passen Sie im Voraus auf Ihre Gesundheit auf!

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie