Zu all dem bekannten Ausdruck "schätzen wie der Augapfel" wird besonders relevant bei Konjunktivitis. Die Krankheit ist durch eine Entzündung der Schleimhaut des Auges gekennzeichnet, die sich manchmal bis zu den Augenlidern und der Hornhaut erstreckt.

Die Ursachen und Symptome von Konjunktivitis sind sehr unterschiedlich, aber Ärzte konvergieren in einer einzigen Meinung: Wenn die Krankheit nicht rechtzeitig geheilt wird, erhöht sich das Risiko einer Sehbeeinträchtigung zeitweise.

Heute werden wir über die Folgebehandlung von Augenkonjunktivitis sprechen, Sie werden einfache und erschwingliche Mittel erlernen, um schnell zu helfen, diese unangenehme Krankheit loszuwerden.

Was ist Konjunktivitis?

Bindehaut hat keine Pigmentierung und ist gut mit Blut versorgt. Dieses Bindegewebe bedeckt das Auge von außen und die Augenlider von innen und seine Hauptfunktion ist die Sekretion von Schmier- und Tränenflüssigkeit.

Verletzungen in diesem Bereich dienen als eine Art Lackmustest für die Diagnose verschiedener Krankheiten im ganzen Körper, aber der lokale Entzündungsprozess wird Konjunktivitis genannt.

Ursachen der Krankheit

Pathogene Mikroben der Umwelt, die täglich in die Schleimhäute der menschlichen Augen fallen, versuchen sich zu vermehren und an einem gemütlichen Ort zu leben. Wenn das Immunsystem stark genug ist, werden ihre heimtückischen Pläne scheitern, aber die Schwächung des Schutzes provoziert Entzündungen und sogar Eiterung.

Darüber hinaus entwickeln viele Menschen während der saisonalen Zunahme von Allergenen in der Luft eine entsprechende Reaktion, die häufig die Schleimhäute und die oberen Atemwege sowie die Sehorgane betrifft.

So identifizieren Ärzte die folgenden Ursachen für Konjunktivitis:

  1. Schwache Immunität.
  2. Infektiöse Infektion (Viren, Pilze und Bakterien).
  3. Allergische Reaktion.
  4. Exposition gegenüber toxischen Substanzen.

Symptome

Verschiedene Ursachen der Krankheit verursachen unterschiedliche Symptome. Wenn die Konjunktivitis durch Viren oder Bakterien verursacht wird, geht die Inkubationszeit den hellen Zeichen voraus, während denen sich die Mikroben in keiner Weise manifestieren.

Aber das bedeutet nicht, dass sie nicht gefährlich sind! Die Person übernimmt die Rolle des Infektionsspenders für 3-15 Tage, daher sollten alle Personen, die mit dem Patienten in Kontakt waren, dringend vorbeugend behandelt werden.

Häufige Symptome einer Konjunktivitis sind folgende:

  • Ödem der Schleimhaut der Augenlider und Augen;
  • Rötung;
  • erhöhte Lichtempfindlichkeit;
  • reißen.

Besondere Zeichen

In besonderen Fällen der Krankheit sind zusätzliche Symptome inhärent. Zum Beispiel ist virale Konjunktivitis in der Regel mit einer Infektion der Atemwege während einer akuten respiratorischen Virusinfektion assoziiert, die eine Erhöhung der Temperatur und eine Zunahme der benachbarten Lymphknoten verursacht.

Bakterielle Infektion ist etwas anders. Sein Hauptmerkmal ist ein eitriger Ausfluss auf der Oberfläche der Sehorgane, der besonders am Morgen nach dem Erwachen auffällt. Darüber hinaus klagen Patienten oft über das Gefühl eines Fremdkörpers seit Jahrhunderten, und Augenärzte stellen die Trockenheit des erkrankten Auges und der umgebenden Haut fest.

Die Niederlage potenter toxischer Substanzen provoziert das Schmerzsyndrom, das auftritt, wenn sich die Position des Sehorgans ändert (Rotation, Blinzeln usw.). Übrigens sind andere Arten von Konjunktivitis diesem Symptom nicht inhärent, was es dem Arzt ermöglicht, die Ursache der Krankheit zu lokalisieren.

Viele Menschen haben eine allergische Reaktion. Zum Beispiel verursacht Ragweed oder Pappelflaum eine ausreichend starke Reizung und Rötung der Schleimhaut, aber diese Störung wird von einem Juckreiz und einem brennenden Gefühl begleitet. Einige Patienten klagen manchmal über leichte Schmerzen, obwohl dieses Symptom nicht als das Hauptproblem bezeichnet werden kann.

In einer solchen Situation unterliegt die Behandlung einer Korrektur mit dem Ziel, die richtigen Medikamente auszuwählen und die Dosierung zu ändern, da chronische Konjunktivitis den Patienten noch lange Zeit stören kann.

Behandlung von Augenentzündungen

Der Therapieverlauf für jede Form der Erkrankung wird vom Augenarzt individuell festgelegt. Dieser Ansatz wird durch verschiedene Ursachen der Krankheit verursacht: virale Konjunktivitis wird mit speziellen antiviralen Medikamenten, bakteriellen Antibiotika, Allergien und Antihistaminika behandelt.

Arzneimittel werden in Form von Tropfen und Salben zur topischen Anwendung freigesetzt, obwohl sie in einigen Fällen Tabletten einnehmen und komprimieren und spülen.

Allerdings bietet die offizielle Medizin eine große Anzahl von Methoden, um diese Krankheit loszuwerden, aber oft entwickeln die Patienten Nebenwirkungen.

Traditionelle Behandlung von Konjunktivitis bei Erwachsenen

Die Krankheit zu erraten ist unmöglich. Aber wenn eine Person krank ist, sollte die Beseitigung der Störung rücksichtslos sein. Die Behandlung von Konjunktivitis mit Volksmedizin bei Erwachsenen beinhaltet die Verwendung von Infusionen und Brühen, aus denen Lösungen für die Augen gemacht werden.

Die Symptome dieser Krankheit bei älteren Menschen sind ausgeprägter als bei Kindern, und der therapeutische Verlauf ist manchmal um 2-3 Wochen verzögert. Deshalb brauchen Erwachsene auch starke Kräuter.

Hagebutte

Die Heilkraft der Hundsrose wird in vielen komplexen Sammlungen verwendet. Die Früchte dieser Pflanze enthalten Verbindungen, die Infektion wirksam bekämpfen, so dass die Abkochung oft für das Waschen der Augen mit viralen Konjunktivitis verschrieben wird.

  1. Mahlen Sie die Früchte.
  2. 2 Teelöffel Gießen Sie 1 EL. Wasser.
  3. Zum Kochen bringen und 5 Minuten quälen.
  4. Bestehen Sie 30-40 Minuten.
  5. Waschen Sie Ihre Augen 4-5 mal am Tag.

Dill

Fast jeder kulinarische Experte verwendet Dill während des Kochens, aber der Saft dieser Pflanze wird von Heilern für die Beseitigung von Augenentzündungen empfohlen.

Für die Medizin benötigen Sie 200 g frische Kräuter:

  1. Spülen Sie das Rohmaterial in Wasser und drücken Sie den Saft.
  2. Gaze nass machen und 15 Minuten auf die Augen auftragen.
  3. Führen Sie das Verfahren 5-6 mal pro Tag durch.

Und noch ein Rezept auf Dill basiert, aber jetzt die getrockneten Samen nehmen:

  1. 1 Teelöffel Samen werden mit 1 EL gefüllt. kochendes Wasser.
  2. Bestehen Sie 1 Stunde.
  3. Sie machen ähnliche Lotionen.

Kartoffeln

Eine ausgezeichnete Kompresse wird aus rohen Kartoffeln mit Eiweiß gemischt, aber die Medizin muss jedes Mal neu zubereitet werden:

  1. 4 reiben Sie die Knollen.
  2. Trennen Sie das Protein von zwei Eiern.
  3. Fügen Sie zum Kartoffelmix hinzu und mischen Sie.
  4. Tragen Sie eine Kompresse für 15 Minuten auf die Augen auf.
  5. Das Verfahren wird 4-5 mal am Tag durchgeführt.

Kalanchoe

Die heilenden Eigenschaften von Kalanchoe sind nicht vom Hörensagen den Menschen bekannt, die diese Pflanze zu Hause anbauen. Frischer Saft eignet sich hervorragend für Schnupfen und Ödeme in den Nasengängen sowie allergische Entzündung der Schleimhaut der Augen:

  1. Aus den frisch geschnittenen Kalanchoe-Blättern quetschen Sie den Saft.
  2. Nasser Gaze Tupfer.
  3. 4-5 Mal täglich auf die Augenlider auftragen.

Weit verbreitet und ein Jahrhundert alt gegen allergische Konjunktivitis in komplexen Behandlung, aber die Pflanzen machen Tropfen:

  1. Saft aus einem großen Blatt drücken.
  2. Mit Wasser im Verhältnis 1:10 vermischen.
  3. Bewerben Sie sich einmal täglich für 2 Tropfen.

Konjunktivitis in der Schwangerschaft

Zukünftige Mütter sorgen sich um jede Krankheit, weil sie auch für die Gesundheit ihres Babys verantwortlich sind. Obwohl eine Entzündung des Schleimauges nicht als gefährliche Krankheit bezeichnet werden kann, werden jedoch manchmal pathogene Mikroben mit Blut zur Plazenta transportiert, was mit schwerwiegenden Folgen verbunden ist.

Im Falle eines schweren Verlaufs (z. B. Chlamydienkonjunktivitis) wird eine Frau ohne unnötige Gespräche ins Krankenhaus gebracht, und der Augenarzt ernennt Medikamente nach eigenem Ermessen.

Kamille

Kamille wird seit langem als Antiseptikum verwendet, und mit Konjunktivitis aus Blumeninfusionen machen Lotionen. Eine Besonderheit der Pflanze ist eine schonende Wirkung, die selbst schwangeren Frauen nichts anhaben kann.

  1. 1 Teelöffel Kamillenblüten gießen 1 Tasse kochendes Wasser.
  2. Bestehen Sie eine halbe Stunde.
  3. Nasse Gaze abtupfen und 4 mal täglich auf die Augen auftragen.

Propolis

Bienenleim ist ein Teil vieler offizieller Medikamente, aber in der Volksmedizin wird er viel häufiger verwendet

. Für die Behandlung von Bindehautentzündungen verschiedener Art empfehlen Heiler dieses Rezept:

  1. Rühren Sie die Propolis in Pulverform.
  2. Stellen Sie auf der Basis eine 20% ige wässrige Lösung her.
  3. Führen Sie die Flüssigkeit durch einen Baumwollfilter.
  4. Bury 2 Tropfen dreimal täglich.

Konjunktivitis bei Kindern

Ophthalmologen werden auch Babys. Wenn der Arzt Augenkonjunktivitis diagnostizierte, beinhaltet die Behandlung von Kindern in Volksmedizin normalerweise den regelmäßigen Gebrauch mehrerer einfacher Rezepte.

Der Organismus des Kindes bewältigt die Krankheit mit Leichtigkeit, benötigt aber wenig Unterstützung in Form von allgemeinen Kräftigungsverfahren und lokalem Reiben.

Viele Menschen brauen Tee täglich, aber nur wenige kennen die heilenden Eigenschaften des Getränks, Entzündungen zu entfernen und die Infektion zu zerstören. Kräuterkundige dürfen die Methode auch bei Säuglingen anwenden, und zur Vorbereitung nehmen sie sowohl schwarzen als auch grünen Blatttee:

  1. 1 EL. Rohstoffe gießen 1 EL. kochendes Wasser.
  2. Bestehen Sie 40 Minuten.
  3. Nasse Gaze und reibe deine Augen 5 Mal am Tag.

Lorbeerblätter

Diese kulinarische Zutat wird als Medikament zur Linderung von Schwellungen aus den Augen verwendet. Wenn Erwachsene halbstündliche Lotionen benötigen, sollten Kinder die entzündeten Augen einfach ausspülen.

  1. 2-3 große Blätter werden mit kochendem Wasser gegossen.
  2. Bestehen Sie 30 Minuten.
  3. Bewerben 2-3 mal pro Tag.

Apfelbad

Einen Apfelgarten in der Stadt zu finden, ist ziemlich problematisch, aber im Dorf wird dieses Problem schnell gelöst. Es braucht 5 kleine Zweige eines Baumes, Früchte tragende süße Äpfel (notwendig!):

  1. Gießen Sie das Rohmaterial 3 Liter Wasser.
  2. Kochen und kochen, bis die Flüssigkeit in Burgunderfarbe gefärbt ist.
  3. Bestehen Sie 2 Stunden.
  4. Fügen Sie das Bad mit warmem Wasser hinzu und baden Sie das Baby.
  5. Führen Sie den Vorgang jeden zweiten Tag durch.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Entwicklung der Krankheit trägt, wie bereits erwähnt, zu einer geringen Immunität bei.

Solch ein Ansatz wird eine solide Grundlage für eine hervorragende Gesundheit schaffen, obwohl zusätzliche Empfehlungen befolgt werden sollten, um eine Konjunktivitis zu verhindern:

  • Stupse nicht deine schmutzigen Hände in deine Augen;
  • vermeide engen Kontakt mit kranken Menschen;
  • häufiger Pausen während der Arbeit am Computer;
  • rechtzeitige Behandlung von Infektionskrankheiten;
  • Bei kaltem Wetter schützen Sie sich vor der Erkältung.

Darüber hinaus werden Augenärzten geraten, Übungen zu machen, die die Sehorgane entspannen. Um dies zu tun, genügt es, die Augenlider für 5 Minuten abzusenken und die Augen von rechts nach links und oben und unten, im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn zu bewegen, sie mit den Fingern zu massieren und leicht zu drücken.

Ein kurzes Entladen wird die okulomotorische Muskulatur stützen, die als Ganzes den Schutz gegen Schleimhautentzündung erhöht.

Fazit

Menschen mit unterschiedlichem Alter haben eine Konjunktivitis und jeder Patient hat eine individuelle Krankheit. Bei allgemeinen Symptomen ist es sogar für eine unvorbereitete Person möglich, die Art des Leidens zu bestimmen, deshalb, wenn eitrige Entladung festgestellt wird, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf.

Leichte Rötung der Schleimhaut mit Konjunktivitis des Auges, Behandlung mit Volksmedizin wird jedoch für mehrere Tage auch ohne Medikamente zu beseitigen.

Wie man Konjunktivitis mit traditionellen Volksmedizin heilt

Konjunktivitis ist eine Krankheit, die durch die Entwicklung des entzündlichen Prozesses in der Schleimhaut des Auges gekennzeichnet ist. Die Ursache der Krankheit können Bakterien im Auge (Staphylokokken, Diphtherie oder Ruhr Stäbchen, Chlamydien), Viren, Allergene, toxische Substanzen sein.

Die wichtigsten Symptome der Konjunktivitis: Rötung und eitrige Ausfluss aus dem Auge, Juckreiz, Trockenheit, Brennen oder Tränenfluss, Schwellung der Augenlider. Die Behandlung der Krankheit wird abhängig von ihrer Natur und Ursache durchgeführt. Spezielle entzündungshemmende Medikamente werden verschrieben. Es ist möglich, im Kampf gegen die Bindehautentzündung nicht nur mit ärztlicher Verschreibung durch einen Augenarzt Erfolge zu erzielen, sondern auch mit einigen Volksheilmitteln. Meistens werden sie auf der Grundlage von Heilkräutern vorbereitet.

Volksmedizin für Konjunktivitis

Wir haben bereits geschrieben Es wird sehr effektiv helfen, alle Symptome dieser Augenkrankheit von der Wurzel des Althea-Chemiker (Malve) zu entfernen. Eine Tasse kochendes Wasser benötigt fünf kleine Pflanzenwurzeln. Rohstoffe sollten gemahlen werden. Bestehen Sie auf Extrakt für mindestens 7 Stunden. Das fertige Produkt wird gefiltert und zum Waschen der Augen und Lotionen verwendet.

Behandlung mit Aloe

Es wird helfen, die Entzündung und Juckreiz schnell zu entfernen. Blätter von Aloe (5 Stück) wird gut unter warmem Wasser, in einem Fleischwolf gedreht und Saft gepresst. Für 100 Milliliter Saft, nehmen Sie 500 Milliliter warmes abgekochtes Wasser und mischen Sie gründlich. In einer solchen wässrigen Zusammensetzung die Wattestäbchen befeuchten und zweimal täglich 20 Minuten lang auf die Augen auftragen. Konjunktivitis wird sehr schnell vergehen.

Sie können die entzündeten Augen mit frischem reinem Aloe-Saft begraben. 1 Tropfen in jedes Auge bis zu vier Mal am Tag. Lesen Sie auch den Artikel "Volksheilmittel zur Kataraktprävention".

Sammlung von Kräutern

Aus dieser Sammlung von Heilkräutern wird eine Infusion hergestellt, die in Form von Tropfen in den Augen verwendet wird. Für die Zubereitung nehmen Sie einen vollen Esslöffel gehackt: Blätter des schwarzen Nachtschattens, Althea-Wurzeln und Antirien (Löwenkehlkopf). Füllen Sie das Rohmaterial mit einem Glas kochendem Wasser. Fülle den Trank eine Stunde lang ein. Filter durch eine mehrlagige Gaze. Einen Tropfen in jedes Auge tropfen dreimal am Tag.

Geräte

Wenn eitriger Ausfluss aus dem Auge sollte Lotionen aus der Brühe der Hagebutten machen. Ein halbes Glas Wasser nimmt 1 Teelöffel des zerkleinerten Rohstoffs. Kochen Sie das Produkt bei schwacher Hitze 3 Minuten lang. Dann mit einem Deckel abdecken und weitere 10 Minuten stehen lassen. Filtern Sie durch drei Lagen Gaze und verwenden Sie jede Stunde.

Bei Konjunktivitis wird Bärlauch verwendet. Die frische Pflanze wird in einen matschigen Zustand zermahlen, wobei die Masse auf sterile Gaze verteilt und für eine Minute auf die wunden Augenlider aufgetragen wird. Solche Verfahren werden im Laufe des Tages bis zu dreimal durchgeführt. Der Behandlungsverlauf beträgt 4 Tage. Sie können auch Ihre Augen mit 1: 1 verdünntem Saft mit Wasser waschen.

Augenwaschlösungen

Eine wirksame alte Methode zur Behandlung der Bindehautentzündung ist das Waschen der geröteten Augen mit eitrigen Sekreten mit starkem warmem Brauen von schwarzem Tee (Ceylon). Eine halbe Tasse kochendes Wasser nehmen 1 Teelöffel getrocknete Blätter. Nach vier Minuten wird der Tee gefiltert und in Form von Lotionen und Waschungen verwendet.

Reduziert Rötung, Juckreiz und Ausfluss aus dem Auge Infusion Lorbeerblatt. 100 ml kochendes Wasser benötigen ein großes Blatt. 15 Minuten stehen lassen. Waschen Sie die Patientenaugen 4 mal am Tag.

Virale Konjunktivitis

Wenn Konjunktivitis bakterieller oder viraler Art zu Hause, können Sie eine Tinktur von Kornblumen verwenden. Ein Esslöffel Blumen wird in eine Tasse kochendes Wasser gegossen und 40 Minuten stehen gelassen. Dann wird das Produkt gefiltert. In Wasser getränkte wattete Scheiben wischen sich die Augen ab. Sie können auch Bäder zum Waschen machen. Zu diesem Zweck wird 1 Liter Infusion vorbereitet, damit Sie Ihr Gesicht eintauchen und es blinzeln können. Waschen sollte vier Mal am Tag erfolgen. Behandlungsverlauf: eine Woche.

Eine gute Wirkung bei der Behandlung von Augenschmerzen ist das Gras des Auges. Ein Esslöffel gemahlener pflanzlicher Rohstoff wird mit 250 ml kochendem Wasser übergossen, mit einem Deckel abgedeckt und eine Stunde stehengelassen. Ferner wird die Zusammensetzung durch zwei Schichten Gaze gefiltert und für Zahnfleisch auf den Augen oder Waschungen vor dem Schlafengehen und morgens verwendet.

In der Behandlung der Krankheit wurden gute Ergebnisse durch die Verwendung eines Absuds von Echinacea für Spülungen und Lotionen an entzündeten und eitrigen Augen gezeigt. Diese Pflanze hat hohe entzündungshemmende, bakterio- und viruostatische Eigenschaften. Für 200 Milliliter kochendes Wasser, nehmen Sie einen Löffel der gemahlenen Wurzeln der Pflanze. Auf den Herd stellen, aufkochen lassen und eine Stunde stehen lassen. Verwenden Sie die Abkochung nicht nur von außen. Es ist sehr nützlich während der Konjunktivitis, die Brühe und innen zu nehmen: zwei Esslöffel fünf Mal am Tag.

Brennen und Entzündung der Schleimhaut der Augen werden vorübergehen, wenn Sie frische (Sie können getrocknet) Beeren von Blaubeeren täglich verbrauchen. Dosierung sollte mindestens einen Esslöffel pro Tag sein.

Unsere Großmütter Konjunktivitis bei Kindern mit Hüttenkäse behandelt. Das frische Produkt sollte in sterile Gaze gewickelt und auf die Augen aufgetragen werden.

Wenn eine Konjunktivitis viraler oder bakterieller Natur sehr nützlich ist, nachdem man die Augen mit pflanzlichen medizinischen Infusionen gewaschen hat, inhalieren Sie Knoblauch-Paare. Dazu werden die fünf Zähne geschliffen, über die Knoblauchbreimasse gebogen und Dämpfe eingeatmet. Die Augen sollten gleichzeitig weit geöffnet sein. Atme durch die Nase ein und atme durch den Mund aus.

Vorbeugende Maßnahmen

Zur Vorbeugung von Konjunktivitis wird empfohlen:

  • Folge der Reinheit der Hände;
  • die Immunität kontrollieren;
  • den Kontakt mit infektiösen Patienten, chemischen Reizstoffen und Allergenen vermeiden;
  • Machen Sie Pausen während der Arbeit am Computer.
Daten-Ad-Format = "Auto">

Behandlung von Konjunktivitis bei Kindern mit Volksmedizin

Von konjjuktivita leiden öfter Kinder und Teenager. Dies liegt an dem unterentwickelten Immunsystem des Körpers und der Unfähigkeit, sich unter Einhaltung der Hygiene selbst zu kontrollieren. Die Behandlung dieser Krankheit sollte unter der Aufsicht eines Augenarztes erfolgen. Aber Volksmedizin kann helfen, mit der Krankheit fertig zu werden. Die Hauptsache ist, das richtige Rezept zu wählen, abhängig von der Art der Bindehautentzündung.

Was kann Konjunktivitis bei Kindern sein?

Sorten der Krankheit werden abhängig von der Ursache ihres Auftretens geteilt. Die häufigsten Erreger sind Bakterien und Viren, allergische Konjunktivitis ist seltener. Andere Formen, zum Beispiel Chlamydien, bei Kindern sind extrem selten.

Wie unterscheidet man verschiedene Arten von Beschwerden:

  • bakteriell. Sein charakteristisches Merkmal stecken in den morgendlichen Augenlidern und dem eitrigen Ausfluss der grau-gelben und grünlichen Farbe. Darüber hinaus ist das Leiden durch schmerzhafte Empfindungen, Juckreiz und Schmerzen in den Augen gekennzeichnet. Gewöhnlich greift diese Form der Bindehautentzündung zuerst auf ein Auge zu und dann auf ein anderes;
  • viral. Es begleitet oft ARVI und Influenza mit der typischen Temperatur für diese Krankheiten, Fieber, einer laufenden Nase und entzündlichen Prozessen im Hals. Zusätzlich erhöht Tränen, Augen jucken. Die Ausscheidungen sind hier weißlich, nicht eitrig;
  • allergisch. Schmerz, Jucken, Brennen und Schwellung der Augen manifestieren sich unmittelbar auf beiden Sehorganen. Zuteilungen sind transparent, nicht purulent. Die Krankheit geht nach der Entfernung des Kindes von dem irritierenden Objekt ab.

Phytotherapie mit Konjunktivitis

Die Behandlung mit Abkochungen von Heilpflanzen kann bei Entzündungen der Sehorgane helfen, die bei verschiedenen Arten von Konjunktivitis auftreten. Sie werden sowohl in Form von Waschen als auch als Tropfen verwendet.

Betrachten Sie die Rezepte, die für alle Formen der Krankheit geeignet sind:

Wenn Kinder Konjunktivitis durch Bakterien verursacht wird, und die Augen eitern, dann können Sie versuchen, eine Heckenrose Brühe zu verwenden. Früchte müssen in kochendem Wasser gehackt und gebraut werden (für eine Tasse Wasser ein kleiner Löffel des Mittels). Kochen und bestehen Sie für eine Viertelstunde. Mit dieser Abkochung können Sie Ihre Augen aus Eiter spülen und Lotionen machen.

Auch eitrige bakterielle Konjunktivitis wird gut mit Lavage und Lotion basierend auf Echinacea Abkochung behandelt. Vorbereitung der Brühe ist ähnlich wie bei der vorherigen Rezeptur, die Wurzeln der Heilpflanze sind vor dem Mahlen erforderlich. Diese Droge kann nach innen genommen werden: trinke zwei große Löffel viermal pro Tag.

Viele Volksheilmittel, die für Konjunktivitis empfohlen werden, enthalten Gras oder Fenchelsamen. Zum Beispiel, mischen Sie Dill, Althea Wurzel, Feld Schachtelhalm, rosa Blütenblätter und Chicorée Blumen. Die letzten zwei Zutaten werden in einem doppelten Volumen genommen. Eine Tasse Wasser erfordert drei große Löffel Pflanzenmischung. Nach einem fünfminütigen Kochen sollte die Brühe abgekühlt und filtriert werden. Eine Gruppe von Patientenaugen wird dreimal am Tag vergraben (drei Tropfen pro Sehorgan).

Andere Heilmittel für Bindehautentzündung der alternativen Medizin

Hausgemachte Volksheilmittel, die diese Krankheit bei Kindern behandeln können, können in jeder Küche gefunden werden.

Solche populären Methoden gegen Konjunktivitis wurden von unseren Urgroßmüttern verwendet:

  1. Tee-Schweißen. Sie können frisch verdauten grünen oder schwarzen Tee zum Waschen und Umpumpen verwenden. Alter Tee kann nicht verwendet werden - er wird giftig.
  2. Rosenblätter. Nützlich, wenn das Kind bakterielle oder virale Konjunktivitis hat. Ein großer Löffel Blütenblätter sollte 30 Minuten in einer Tasse kochendem Wasser bestehen, dann gefiltert werden. Ein Präparat zum Waschen und Lotionen wird verwendet.
  3. Teepilz. Es stellt die Abwehrkräfte des Körpers wieder her. Die Flüssigkeit kann getrunken oder für Wasch- und Lotionen verwendet werden.
  4. Blaubeere. Es kann frisch gegessen werden oder gebraut getrocknete Beeren wie Tee und trinken eine halbe Tasse fünf Mal am Tag. Abkochung wird empfohlen, um das eiternde Auge bei Kindern zu waschen.
  5. Lorbeerblätter. Drei Dinge müssen in Pulver verwandelt werden, ein Glas kochendes Wasser gießen, filtrieren. Verwenden Sie für Waschungen und Lotionen.
  6. Propolis. In den Apotheken verkauft Propolisnaya Wasser, das in den Augen des Kindes drei Mal am Tag vergraben werden kann. Es ist einfach, eine Verbindung und Häuser vorzubereiten. Dazu wird frisches Propolis zu einem Pulver gemahlen, mit Wasser (1: 5) verdünnt und gründlich filtriert.
  7. Honig. Aus diesem süßen Imkereiprodukt entstehen Augentropfen (ein Tropfen pro Augenorgan pro Nacht). Es ist notwendig, flüssigen frischen Honig im Verhältnis 1: 2 mit Wasser zu mischen. Sie können die Lösung auch für Kompressen verwenden.
  8. Eiweiß. Es wird mit Wasser gemischt (für 500 ml sind zwei Proteine ​​notwendig), dann werden die entzündeten Sehorgane eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen verschmiert.
  9. Rohe Kartoffeln. Es wird auf einer Reibe oder in einem Mixer gemahlen und mit Eiweiß vermischt. Verwendet als eine Kompresse (in Gaze wickeln).
  10. Hüttenkäse. Sie behandeln Konjunktivitis mit Kompressen und wickeln Quark in eine Gaze.
  11. Frische Gurke. Drücken Sie den Saft aus dem Gemüse und verwenden Sie als eine Lotion.

Wenn das Kind bakterielle und insbesondere virale Konjunktivitis hat, können Sie versuchen, es mit einem Knoblauch zu behandeln. Es ist notwendig, mehrere Zähnchen zu schleifen und einzuatmen, indem man den Behälter mit einem Brei durch die Nase beugt. Ausatmen brauchen einen Mund. Ähnliche Verfahren werden nach dem Waschen durchgeführt.

Wie Konjunktivitis bei einem Kind zu besiegen: Behandlung zu Hause mit Volksmedizin

Wenn ein Kind die ersten Symptome einer Konjunktivitis hat, suchen viele Eltern nur langsam einen Arzt auf.

Es scheint, dass dies keine ernsthafte Krankheit ist, um Spezialisten anzulocken, aber auf der anderen Seite Es ist auch unmöglich, Konjunktivitis zu verhindern.

Eine optimale Behandlungsmöglichkeit ist der Einsatz von Volksmethoden, und teilweise ist diese Entscheidung gerechtfertigt.

Was ist Konjunktivitis und wie manifestiert sich?

Konjunktivitis - es ist eine Entzündung der Schleimhaut des Auges, was aufgrund der Infektion auf seiner Oberfläche auftritt.

Abhängig von der Art der Erkrankung (eitrige, bakterielle, virale Konjunktivitis und andere Arten) kann die Krankheit von verschiedenen Symptomen der Konjunktivitis begleitet werden, aber in den meisten Fällen Dieses Leiden ist durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • reichlicher Tränenfluss;
  • Rötung der Augenproteine;
  • Photophobie;
  • Jucken und Brennen;
  • Manchmal ist das Ödem der Augenlider möglich.

Diese Zeichen sind charakteristisch für die akute Form, die mit Volksmethoden behandelt werden kann.

Konjunktivitis in einer Kinderbehandlung zu Hause

Wenn Sie bei einem Kind Konjunktivitis gefunden haben, Die Behandlung zu Hause kann mit allen Vorsichtsmaßnahmen und dem richtigen Ansatz recht schnell und effektiv sein.

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist die Aktualität: Maßnahmen müssen bereits in den ersten Stadien der Manifestation der Krankheit getroffen werden.

In schweren Stadien ist die Behandlung mit Volksmedizin inakzeptabel und kann die Situation nur verschlimmern.

Beliebte Methoden zur Behandlung von Konjunktivitis bei Kindern

Die meisten Volksmethoden basieren auf der Verwendung verschiedener Heilpflanzen und Kräuter, unter denen der erste Platz von Kamille eingenommen wird.

Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, die medizinische Eigenschaften haben, Kamille enthält keine hochgiftigen Inhaltsstoffe und hat praktisch keine Nebenwirkungen.

Dies ist auch das einfachste Mittel: gießen Sie einfach eine kleine Menge getrockneter Medizin Kamille mit kochendem Wasser - und Infusion für Lotionen und Spülungen ist fertig.

Für die Vorbereitung eines solchen Mittels ist es notwendig, einen Esslöffel Gras für ein Glas kochendes Wasser zu nehmen und darauf zu warten, dass die Infusion abkühlt. Wattestäbchen, getränkt mit der Kamillenblüte, Sie müssen die kranken Augen vier Mal am Tag abwischen.

Aloe - eine andere wirksame Heilpflanze, aber wenn Sie sie verwenden, müssen Sie streng die Dosierung folgen.

Von einem mittelgroßen Blatt Aloe in einem normalen Becher Saft pressen und mit kaltem kochendem Wasser übergießen. Dann in das Produkt eintauchen Wattestäbchen oder Scheiben und verwenden Sie sie als eine Kompresse, die nicht mehr als zwanzig Minuten gehalten werden sollte.

Für die Behandlung zu Hause können Sie andere Heilpflanzen verwenden:

  1. Ein Esslöffel getrocknete Kornblume wird in 0,5 kochendes Wasser gegossen. Gekühlte Augen werden 6-7 mal am Tag mit kaltem Sud gewaschen. Anstelle einer Kornblume können Sie getrocknete Rosenblätter verwenden, aber die Wassermenge pro Esslöffel sollte weniger sein (200-250 ml). Das bedeutet, Sie können nicht nur Ihre Augen waschen, sondern auch Lotionen und Kompressen herstellen.
  2. In einem frisch gepressten Dill-Saft Wattestäbchen getränkt kann einmal täglich 15 Minuten lang täglich auf die Augen aufgetragen werden.
  3. Zwei Teelöffel zerdrückte getrocknete Hüften gießen Sie ein Glas kaltes Wasser und zum Kochen bringen (das Produkt sollte für 15 Minuten gegossen werden). Innerhalb von 30 Minuten sollte das Mittel infundiert werden, wonach die Brühe verwendet werden kann, um die Augen bis zu fünfmal täglich bis zur vollständigen Genesung zu waschen.
  4. Für kleine Kinder Das sicherste Werkzeug ist ein normaler Blatttee mittlerer Stärke, in dem ein Wattepad angefeuchtet wird. Diese Scheibe wird fünfmal täglich mit den Augen gerieben.

Ein solches Werkzeug kann einmal am Tag mit einem Tropfen getropft werden, aber es ist besser, nicht pharmazeutisch hergestellte Produkte, sondern Apotheken zu verwenden.

Welche Art von Tropfen kann ich zu Hause behandeln?

Zur Behandlung von Konjunktivitis bei einem Kind zu Hause Es gibt verschiedene Tropfen, die ohne Rücksprache mit einem Augenarzt verwendet werden können.

Aber bevor man solche Drogen benutzt Sie sollten die Anweisungen sorgfältig lesen, da sie Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben können.

Solche Tropfen enthalten:

Sicher und effektiv sind "Ophthalmoferon ", die nicht nur Konjunktivitis behandeln, sondern auch die begleitenden Symptome lindern.

Je nach Stadium der Konjunktivitis wird ein solches Medikament mit unterschiedlichen Frequenzen eingeflößt.

Für die Behandlung von Konjunktivitis verwenden Kinder über zwei Jahren "Levomycetin" Tropfen. Dieses Medikament zu geringen Kosten hat starke entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften.

Ein alternatives Mittel ist "Tsiprolet", welches von einer Woche bis zur vollständigen Heilung von Konjunktivitis eingesetzt wird, aber Bevor Sie dieses Mittel anwenden, ist es notwendig, einen Augenarzt zu konsultieren, was hilft, den Kurs zu korrigieren und die Dosierung zu bestimmen.

Nützliches Video

Aus diesem Video erfahren Sie mehr über die Volksrezepte für die Behandlung der Krankheit zu Hause:

Wenn Sie Konjunktivitis des Auges finden, kann die Behandlung bei Kindern mit Volksmedizin wirksam sein. Das Ergebnis wird von der Art des Krankheitsverlaufs abhängen: Einige Methoden können sich als ineffektiv erweisen, und einige von ihnen werden helfen, die Krankheit in nur wenigen Tagen loszuwerden.

Wenn Sie Augenheilkunde mit traditioneller Medizin behandeln Es ist wichtig, der Formel zu folgen und die Behandlung zu beenden, wenn das Mittel nicht hilft oder die beschleunigte Entwicklung einer Konjunktivitis auslöst.

Wie schnell heilen Konjunktivitis bei Kindern zu Hause: Drogentropfen und Volksmedizin

Konjunktivitis ist ein entzündlicher Prozess der Augenschleimhaut, der durch die Exposition gegenüber Allergenen oder pathogenen Mikroorganismen (Viren, Bakterien) verursacht wird. Meistens entzündet sich zuerst nur ein Auge, dann treten die Symptome auf. Viele Eltern unterschätzen den Ernst der Krankheit und suchen selten ärztliche Behandlung. Ein falsch ausgewähltes Medikament kann jedoch zu einer Verschlechterung des Zustands des Kindes und zum Übergang der Krankheit in ein chronisches Stadium führen.

Konjunktivitis - Entzündung der Schleimhaut des Auges, deren unsachgemäße Behandlung zu ernsthaften Sehstörungen führen kann

Charakteristische Anzeichen und Ursachen von Konjunktivitis

Gewöhnlich entwickelt sich die Konjunktivitis bei den Kindern allmählich - zuerst gibt es eine leichte Rötung und ein Gefühl der Unannehmlichkeit im Auge, dann nimmt die Entzündung schnell zu, und das Kind hat die folgenden Symptome:

  • Ödem des oberen und unteren Augenlids, Verengung der Augenlücke;
  • Photophobie, konstanter Tränenfluss;
  • Das Gefühl von Sand im Auge oder "Wanten" vor den Augen;
  • eitriger oder schleimiger Ausfluss aus den Augen;
  • nach dem Schlafen können die Wimpern mit dem Eiter zusammenkleben;
  • in den Augenwinkeln bilden sich trockene gelbe Krusten;
  • Schmerzen mit Bewegung der Augäpfel;
  • vorübergehende Sehbehinderung.

Das Kind wird unruhig, reibt sich unwillkürlich die Augen, weint. Ältere Kinder können sich über allgemeines Unwohlsein, verminderten Appetit, Schmerzen oder brennendes Gefühl im Auge beklagen. Bei reduzierter Immunität des Kindes kann die Erkrankung bei hoher Körpertemperatur und Komplikationen auftreten. Konjunktivitis ist am häufigsten bei Kindern im Vorschulalter im Alter von 2-4 Jahren. Kinder können die Infektion unbewusst mit schmutzigen Händen in die Augen bringen.

Die Hauptursache für eine Konjunktivitis bei Kindern ist eine Verletzung der Hygienevorschriften, die das Eindringen pathogener Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Pilzsporen) in die Bindehaut bedingt. Das Kind kann sich bei der Geburt durch den infizierten Geburtskanal der Mutter infizieren oder in der Folge, wenn die hygienische Versorgung falsch ist.

Die Krankheit kann sich auf dem Hintergrund der akuten respiratorischen Virusinfektion, der allgemeinen Senkung der Immunität, nach der Unterkühlung oder der Überhitzung des Kindes, dem Eintritt des fremden Gegenstandes in das Auge (die Wimpern, den Staub, die Insekten) entwickeln. Entzündung der Augenschleimhaut kann auch allergischer Natur sein.

Arten der Krankheit

In der Regel tritt Konjunktivitis mit schweren Symptomen auf, und die Diagnose ist nicht schwierig. Abhängig von den Symptomen und der Ursache, die die Krankheit provoziert hat, wird Konjunktivitis in die folgenden Typen unterteilt: bakterielle, virale, allergische und eitrige. In Ermangelung einer korrekten und rechtzeitigen Behandlung kann jede der aufgeführten Formen in eine chronische Form übergehen.

Bakteriell

Bakterielle Konjunktivitis provoziert Staphylokokken, Streptokokken, Pneumokokken, Gonokokken und Chlamydien. Die Krankheit beginnt mit Juckreiz und Schwellung der Augenlider, das Kind kann über schmerzhafte Empfindungen beim Bewegen der Augäpfel und Blinzeln klagen. Dann verbindet sich Bindehauthyperämie, die Schleimhaut wird uneben und fleckige Blutungen sind möglich. Am zweiten Tag der Krankheit gibt es reichlich eitrigen Ausfluss. Der Entzündungsprozess kann auf die Augenlider und sogar auf die Wangen des Kindes übertragen werden, was sich durch Spülen und Abblättern der Haut manifestiert.

Eine Gonokokkenkonjunktivitis (Gonoblennorrhoe) kann sich bei einem Neugeborenen entwickeln, wenn sie durch infizierte Geburtskanalmütter hindurchgeht. Die ersten Symptome treten am 2. bis 4. Tag nach der Geburt auf, die Augenlider des Kindes werden geschwollen und bekommen einen zyanotisch-roten Farbton, die Augenlücke verengt sich. Die Schleimhaut des Auges ist hyperämisch, serös-blutiger Ausfluss tritt auf, der nach einigen Tagen eitrig wird. Ohne Behandlung gonoblenereya gefährlich gefährliche Komplikationen, bis zum vollständigen Verlust der Sehkraft.

Chlamydien Konjunktivitis von Neugeborenen ist auch mit Urogenitalinfektion der Mutter verbunden. Die Infektion tritt während der Geburt oder später auf - wenn die Mutter die persönliche Hygiene bei der Pflege des Kindes nicht beachtet. Die Inkubationszeit dauert 5-10 Tage, dann treten folgende Symptome auf: Schwellungen der Augenlider, schwere Hyperämie-Sklera, flüssiger eitriger blutiger Ausfluss aus dem Auge. In erster Linie ist ein Auge betroffen. Bei rechtzeitiger Behandlung verschwindet die Entzündung nach 10-15 Tagen.

Viral

Die Erkrankung entwickelt sich vor dem Hintergrund einer akuten respiratorischen Virusinfektion, Tonsillitis oder Schnupfen. Unterscheidungsmerkmale sind Tränenfluss und helle Hyperämie der Bindehaut, am deutlichsten von den inneren Ecken. Bei einer viralen Konjunktivitis entzündet sich zuerst ein Auge, dann treten innerhalb von 2-3 Tagen die gleichen Symptome auf.

Adenovirale Konjunktivitis wird häufiger in der Herbst-Frühlingsperiode beobachtet, wenn die Immunität des Kindes geschwächt ist. Übertragen durch die Luft und Kontakt (zum Beispiel durch ein gemeinsames Handtuch) durch, kann die Krankheit von einer hohen Körpertemperatur begleitet werden. Die Inkubationszeit dauert bis zu 7 Tage.

Bindehautentzündung kann durch das Herpesvirus verursacht werden, wobei normalerweise nur ein Auge betroffen ist. Am Rande der Augenlider bilden sich kleine Blasen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind, es gibt ein Jucken. Mögliche Stauungshyperämie, Tränenfluss.

Allergisch

Während der Stimulation Augenschleimhaut Allergene (Pollen, Tierhaare, Drogen, Haushaltsreinigungsmittel, Kosmetika und andere.) Entwickelt allergische Konjunktivitis mit in der Regel einen saisonalen Trend. Die Entwicklung von Symptomen erfolgt schnell, innerhalb von 15 bis 60 Minuten nachdem der Stimulus in den Körper gelangt ist. Die wichtigsten Anzeichen sind: Tränenfluss, Juckreiz, Hyperämie der Augenproteine, Schwellungen der Augenlider. Die Symptome breiten sich gleichzeitig auf beide Augen aus.

Eitrig

Meistens entwickelt sich eitrige Konjunktivitis, wenn eine bakterielle Infektion in den Körper eintritt. Reichlicher eitriger Ausfluss, Austrocknung, kann Krusten in den Augenwinkeln bilden und Wimpern nach dem Schlafen kleben. Die Krankheit wird begleitet von Juckreiz, Brennen, Fremdkörpergefühl im Auge. Die Sklera ist hyperämisch, das Kind kann das helle Licht nicht sehen, die Sehschärfe nimmt ab.

Chronische Form

Die Hornhaut wird trübe, verliert nicht reißend und fühlt sich unangenehm im Auge an. Bei hellem Licht verstärken sich diese Symptome. Ständige Entzündung führt zu Sehschwäche, das Kind wird schnell müde, gereizt.

Methoden und Dauer der Behandlung zu Hause

Normalerweise wird die Krankheit zu Hause behandelt, aber für die richtige Diagnose und Behandlung sollten Sie einen Spezialisten (Augenarzt) konsultieren. Der Arzt wird den Patienten untersuchen, eine Anamnese sammeln und notwendigerweise einen Ausstrich von Sekreten aus dem Auge nehmen, um den Erreger der Infektion zu bestimmen. Gemäß den Ergebnissen der bakteriologischen Inokulation ist es möglich, die Empfindlichkeit von Mikroorganismen gegenüber diesen oder anderen Präparaten genau zu bestimmen. Symptome einer unkomplizierten Konjunktivitis treten innerhalb von 7 Tagen auf.

Die Behandlung umfasst die folgenden Schritte:

  1. Augenspülung mit medizinischer Lösung oder Kräutertee;
  2. Instillation von Tropfen oder Salbe für das Augenlid;
  3. strikte Einhaltung der Hygienevorschriften - Sie sollten sich vor und nach der Behandlung gründlich die Hände waschen.
Zubereitete Lösung von Furacilin

Bevor Sie Medikamente und Volksmedizin für jede Form der Krankheit verwenden, ist es notwendig, die Augen mit einer der folgenden Lösungen zu waschen:

  • Lösung von Furatsilina (1 Tablette in einem Glas abgekochtem Wasser auflösen, durch Gaze abseihen);
  • 0,9% ige Lösung von Natriumchlorid;
  • Abkochung der Kamille (1 Filterpaket, ein Glas kochendes Wasser gießen, 40 Minuten bestehen);
  • hartgekochter schwarzer Tee.

Es ist notwendig, die sterile Mullserviette mit einer Lösung anzufeuchten und das Auge in der Richtung von der äußeren Kante zur inneren abzuwischen. Für jedes Auge sollte eine separate Serviette verwendet werden. Nach diesem Verfahren müssen Sie ein Medikament tropfen oder die Salbe hinter das Augenlid legen.

Pharmazeutische Produkte

Medikamente werden je nach Krankheitsbild und den Auslösern der Krankheit verschrieben. Die Behandlung von bakteriellen und eitrigen Formen der Krankheit basiert auf der Verwendung von Antibiotika, virale - antivirale Medikamente, wenn die Pathologie durch eine allergische Reaktion verursacht wird - Antihistaminika vorgeschrieben sind.

Antibakterielle Tropfen und Salben:

  • sulfacil sodium 20% (Albucid) - 1 Tropfen in jedes Auge 4-6 mal am Tag (wir empfehlen zu lesen: ist es möglich, in die Augen von Kindern "Albucid" tropfen?);
  • levomitsetinowyj die Lösung 0,25% - 1 Tropfen 4 Male pro Tag;
  • Floxal (Ofloxacin) - das Medikament ist in Form von Salben und Tropfen zur Verfügung, wenden Sie 1 Tropfen 3-4 mal pro Tag oder legen Sie eine kleine Menge Salbe für das Augenlid;
  • Tetracyclin ophthalmic Salbe 1% - zweimal täglich per Augenlid verpfändet.

Antivirale Medikamente:

  • Ophthalmoferon - 1 Tropfen auf 6-8 mal am Tag;
  • Poludan - wirksam für herpetische und adenovirale Konjunktivitis, sollte das Medikament mit destilliertem Wasser gemäß den Anweisungen verdünnt werden und 1 Tropfen 6-8 Mal pro Tag;
  • Zovirax - Eine kleine Menge Salbe sollte bis zu 5 Mal täglich auf das Augenlid gegeben werden (der Abstand zwischen den Anwendungen sollte mindestens 4 Stunden betragen).

Antihistamintropfen:

  • Opatanol 0,1% - 1 Tropfen 4 mal am Tag;
  • Azelastin - 1 Tropfen dreimal täglich.

Volksheilmittel

Sie können Konjunktivitis mit Hilfe von Volksheilmitteln - Heilpflanzen und einigen Nahrungsmitteln heilen. Dies wird helfen, Unannehmlichkeiten zu beseitigen, Entzündungen und Schwellungen der Augen zu reduzieren.

Abkochungen von Heilpflanzen, die zum Waschen der Augen oder in Form von Lotionen verwendet werden können:

  • Brühe Kamille - 1 Filterpaket, um ein Glas kochendes Wasser zu brauen;
  • Abkochung von Blatt Tee mittlerer Stärke;
  • Brühe von Wildrose - 2 TL. zerkleinerte Beeren gießen ein Glas mit kochendem Wasser, bestehen Sie 40 Minuten;
  • 4 Lorbeerblätter gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen 40 Minuten;
  • Tee-Pilz-Infusion.

Ein wirksames Volksheilmittel zur Beseitigung von Reizungen aus den Augen sind Lotionen aus geriebenen Kartoffeln (Masse in sterile Gaze gewickelt und auf die Augen gelegt), halten Sie die Kompressen für 15 Minuten. In Form von Tropfen können Sie Aloe-Saft (verdünnen Sie 1 ml Saft in 10 ml destilliertem Wasser), wenden Sie einen Tropfen 3 mal am Tag. In ähnlicher Weise können Sie Honig (in Wasser im Verhältnis 1: 3 verdünnen) verwenden. Befreien Sie sich schnell von Herpes Konjunktivitis hilft Saft Kalanchoe - Sie müssen den Hautausschlag auf den Augenlidern 3-4 Mal am Tag bis zur vollständigen Genesung schmieren.

Wie man mit Konjunktivitis bei einem Neugeborenen fertig wird?

Entzündung der Schleimhaut der Augen bei Neugeborenen ist ziemlich häufig. Bei eitriger Entlassung sollten Sie sich von einem Augenarzt beraten lassen, um eine Entzündung des Tränensacks und eine Unteröffnung des Tränenkanals auszuschließen. Jede Behandlung von Neugeborenen soll nach der Genehmigung eines Arztes durchgeführt werden, aber wenn Beratung aus irgendeinem Grunde kann nicht zugelassen wird sulfacetamide Lösung verwenden (1 Tropfen 5-6 mal pro Tag) sowie Spüllösung furatsilina oder Abkochung von Kamille, oben diskutiert.

Merkmale der Behandlung von Säuglingen

Es wird nicht empfohlen, ein Kind alleine zu behandeln, besonders im Alter von bis zu einem Jahr - dies kann zu einer schlechten Gesundheit und dem Übergang der Krankheit in ein chronisches Stadium führen. Zusätzlich zu den Medikamenten, die von einem Arzt verschrieben werden, sollte zur Verbesserung des Abflusses von Eiter eine Massage der Tränendrüse vorgenommen werden. Massage wird von der Mutter durchgeführt:

  • vor dem Eingriff - schneiden Sie Ihre Nägel kurz und waschen Sie Ihre Hände mit Seife, streuen Sie Ihren Finger ein wenig mit Baby-Creme (um den Schlupf auf der Haut zu verbessern);
  • zwischen der Stirn Bogen und innerer Ecke des Auges mit der Fingerspitze Notwendigkeit, den Tränensack (kaum wahrnehmbar Dichtung) und zu finden, leicht drücken, schieben Sie Ihren Finger in Richtung der Nase Flügel und 7-10 mal zurück;
  • nach dem Eingriff in die vom Arzt verordneten Augentropfen tropfen (wir empfehlen zu lesen: Wie kann man die Augen des Kindes zu Hause richtig vergraben?).
Bei Konjunktivitis bei Säuglingen wird in Kombination mit der Hauptbehandlung eine Massage der Tränendrüse gezeigt

Vorbeugende Maßnahmen

Die Bindehautentzündung bei Kindern ist in der Praxis der Augenheilkunde eine ziemlich häufige Krankheit. Um das Risiko der Entwicklung der Krankheit zu verringern, müssen daher folgende Regeln beachtet werden:

Wie man Konjunktivitis schnell heilt

✓ Artikel von einem Arzt überprüft

Konjunktivitis ist eine Krankheit, bei der die Schleimhaut des Auges oder der Bindehaut entzündet wird. Das Leiden äußert sich durch Rötung der Augen, Sekrete, Reibegefühl, Sand, Photophobie. Daher versuchen Patienten, Beschwerden schnell loszuwerden, insbesondere wenn ihre Arbeit mit einer Belastung der Sehorgane verbunden ist.

Wie man Konjunktivitis schnell heilt

Formen der Krankheit

Es gibt viele Rezepte für die Behandlung der Krankheit, aber die Wahl des Mittels hängt von dem Grund für die Entwicklung von Konjunktivitis ab.

Weisen Sie die folgenden Formen der Krankheit zu:

Es gibt viele Möglichkeiten, um Konjunktivitis schnell zu heilen. Die Behandlung wird jedoch von einem Augenarzt anhand der Diagnose ausgewählt.

Video - Konjunktivitis: Symptome und Behandlung

Medikationstherapie

Die erste Behandlungslinie, die für die Konjunktivitis verschrieben wird, beinhaltet die Verwendung von Arzneimitteln der traditionellen Medizin.

Vor der Behandlung mit Salben und Gelen werden die Augen zum Beispiel mit einem Antiseptikum gewaschen, Furacilin. Dazu werden zwei Tabletten gemahlen und in einem Glas kochendem Wasser gelöst, damit sich die Flüssigkeit auf Körpertemperatur abkühlen kann. Die Lösung wird durch eine sterile Binde filtriert, um harte Partikel zu entfernen, die die Schleimhaut verletzen können.

Wichtig! Für jede Wäsche wird eine frische Lösung von Furacilin zubereitet, besonders wenn es zur Behandlung von Kindern verwendet wird.

Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Waschen Sie Ihre Hände sorgfältig mit Seife, Sie können zusätzlich mit einem Antiseptikum behandeln - zum Beispiel Chlorhexidin Bigluconat.
  2. Machen Sie einen Tampon aus steriler Watte, getränkt mit Furatsilinom und etwas überschüssige Feuchtigkeit gequetscht.
  3. Das untere Augenlid wird mit einem Finger entfernt, das Auge wird vorsichtig behandelt und bewegt sich vom inneren zum äußeren Augenwinkel.

Bei Konjunktivitis ist es notwendig, die Augen mit einer Lösung von Furacilin zu waschen

Es ist erlaubt, spezielle Geräte zu verwenden - Augenbecher, Gummibärchen. Auch in der Apotheke werden Augenbäder verkauft. Vor jedem Gebrauch wird Zubehör gekocht oder frisch genommen, wenn die Produkte für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind.

Wenn Konjunktivitis mit reichlich eitrigen Ausfluss vorgeschrieben ist Tropfen von Natriumsulfacil, Levomycetin. Die Krusten, die sich auf den Augen gebildet haben, werden entfernt, gefolgt von Spülen mit einer antiseptischen Lösung. Herpetische Eruptionen werden mit leuchtendem Grün behandelt.

Wenn das Waschen nicht ausreicht, verwenden Sie zusätzlich Gele, Salben und Cremes. Folgende Medikamente können verschrieben werden:

  • Antihistaminika;
  • Corticosteroide;
  • nichtsteroidale entzündungshemmend;
  • lokal antibakteriell;
  • künstliche Träne.

Acyclovir-Salbe zur Behandlung von Konjunktivitis

Bei verschiedenen Formen der Konjunktivitis werden solche Medikamente verwendet:

  • viral - Medikamente auf der Basis von Tebrofen, Oxolin sowie Interferon oder anderen Produkten, die die Immunität stimulieren;
  • Herpes Salbe Acyclovir, Virolex, Zovirax, und auch Bonofont, Florenz;
  • Bakterien - Tropfen Tobrex, Moxifloxacin, Fusidinsäure (mit Staphylokokkeninfektion), Chloramphenicol, Salben Brulamycin, Tobrex, Colbiocin, Sulfacetamid, Gentamicin, Tetracyclin, Polyphax, Framecetin, Polytrim, Garazon, Tevrex, Sofradex;
  • Allergie - Salbe Hydrocortison.

Neben der lokalen Behandlung werden in einigen Fällen auch Medikamente gezeigt. Also, mit Herpes wird antivirale Medizin verwendet Valtrex, Immunmodulator Cycloferon. Allergische Formen erfordern eine Verschreibung Zirteka, Suprastina.

Die Dosierung der Medikamente, die Art der Verabreichung und die Dauer der Therapie sind in der Gebrauchsanweisung angegeben.

Tropfen Tobrex zur Behandlung von bakterieller Konjunktivitis

Mit einer Abschwächung der Abwehrkräfte und einem Mangel an Vitaminen werden Vitamin- und Mineralstoffkomplexe verschrieben.

Diätotherapie

Wenn die Ursache der Bindehautentzündung die Abschwächung der Abwehrkräfte des Körpers durch Beriberi ist, dann empfehlen die Ärzte, pflanzliche Produkte, die reich an Carotin sind, in die Ernährung aufzunehmen. Diese Substanz wird in Vitamin A oder Retinol umgewandelt, das für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt ist. Retinolmangel wirkt sich negativ auf die Sehfunktion aus: die Farbwahrnehmung, das Sehen im Dunkeln verschlechtern sich, Hornhaut- und Bindehautzellen trocknen aus, was das Risiko einer Konjunktivitis erhöht. Die empfohlene Tagesdosis von Vitamin A beträgt 6-15 mg.

Carotin ist reichhaltig:

Wichtig! Wenn sich eine chronische Konjunktivitis entwickelt hat, empfehlen Volksheiler täglich, einen Esslöffel Blaubeeren zu verwenden - frisch, gefroren oder trocken.

Für die Augen auch nützlich Spinat, Mais, Brokkoli, Zwiebeln, Knoblauch, Samen, Nüsse, gekeimte Weizenkörner, Zitrusfrüchte, Rüben.

Lebensmittel mit hohem Vitamin A

In seiner reinen Form Vitamin A ist in tierischen Produkten enthalten - Fischöl, Kaviar, Rinderleber, Eier (Dotter), Milch und deren Derivate - Öl, Sauerrahm, Hüttenkäse, usw.

Diättherapie erfordert, dass Sie solche Produkte ablehnen:

  • sehr salzige Speisen, die die Augentrockenheit erhöhen und Reizungen verursachen;
  • Alkohol, der die Aufnahme von Nährstoffen, insbesondere Riboflavin oder Vitamin B2 verschlechtert;
  • süße, Mehlprodukte, die die Prozesse der Gärung provozieren, verfaulen, den Zustand des Augapfels verschlechtern;
  • Fertigprodukte mit Konservierungsstoffen.

Es wird empfohlen, die tägliche Dosis des Kaffees zu reduzieren: aus dem Überfluss von Koffein, verengen sich die Augengefäße. Übermäßiger Verzehr von Eiweißnahrung verursacht Verschlackung des Körpers, was zu einem erhöhten Augendruck führt.

Rezepte der traditionellen Medizin

Bei der Behandlung von Konjunktivitis sind traditionelle Medizin Rezepte wirksam. Aber es sollte daran erinnert werden, dass diese Mittel als Hilfsmittel und nur nach Rücksprache mit einem Arzt erlaubt sind.

Wichtig! Wenn die Konjunktivitis durch die Wirkung von Allergenen verursacht wird, sollten Sie sorgfältig die folgenden Rezepte verwenden, insbesondere diejenigen, in denen die Produkte der Imkerei beteiligt sind.

Um die Entzündung der Bindehaut schnell loszuwerden, verwenden Sie die Mittel innen und außen - in Form von Lotionen und Kompressen (die Dauer des Verfahrens beträgt 10-20 Minuten), Waschen.

Video - Wie Konjunktivitis bei Kindern und Erwachsenen zu behandeln

Kolloidales Silber

Zur Behandlung, insbesondere mit dem bakteriellen Ursprung der Krankheit, wird kolloidales Silber verwendet. Es ist eine flüssige Lösung mit Silbernanopartikeln. Ein solches Werkzeug wurde von Geburtshelfer-Gynäkologen Karl Krede verwendet, um Blennorrhö bei Neugeborenen zu verhindern.

Wichtig: Je kleiner die Größe der kolloidalen Partikel ist, desto ausgeprägter ist die therapeutische Wirkung.

Das Medikament wird 1-2 Tropfen 2 bis 4 mal täglich in den Konjunktivalsack gegossen. Wenn der Patient Kontaktlinsen trägt, werden diese entfernt, der Vorgang wird ausgeführt und die optischen Elemente werden erneut ersetzt. Drops werden bis zur vollständigen Wiederherstellung verwendet.

Karotten

Um den Mangel an Vitamin A zu beseitigen, genügt es, jeden Tag 167 Gramm rote Karotten zu essen. Es ist jedoch zu beachten, dass für die normale Aufnahme von Retinol Fette benötigt werden, so dass die Salate mit Pflanzenöl, Sauerrahm, Joghurt gewürzt werden.

Bereiten Sie frisch gepressten Karottensaft (4 Teile) und Kräuter - Petersilie, Sellerie, Salat (1 Teil). Nehmen Sie ein 100 ml Getränk auf nüchternen Magen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 1-3 mal am Tag, durch einen Strohhalm. Wenn bei hoher Dosierung Kopfschmerzen auftreten, reduziert sich die Anzahl der Aufnahmen. Kurs - ein Monat. Wenn nötig, nach einer Pause von einem Monat, wird die Behandlung wiederholt.

Tee-Schweißen

Tee enthält Antioxidantien, die beim Waschen des Auges vor Keimen schützen

Wahrscheinlich das häufigste Rezept für Konjunktivitis ist Augendusche. Die heilende Wirkung von Tee erklärt sich durch den Gehalt an Antioxidantien, die vor Mikroben schützen. Grade nehmen Sie schwarz oder grün, brauen Sie wie gewöhnlich.

Wichtig! Tee sollte frisch, hochwertig, ohne aromatische Zusatzstoffe, Beimengungen anderer Kräuter, Zucker, Zitrone sein. Die Temperatur der Flüssigkeit liegt nahe bei Raumtemperatur.

Nach einer allgemeinen Wäsche, nehmen Sie ein Stück sterile Watte, tränken Sie es mit gebrühtem Tee. Das Verfahren ist wie folgt. Sie beugen sich über das Waschbecken und führen ein Wattestäbchen über das geschlossene Auge, von der äußeren Ecke bis zur inneren Ecke. Die Manipulation wird mehrmals mit einem frischen Tampon wiederholt.

Nach dem Waschen wird die Haut der Augenlider sorgfältig mit einem sauberen Handtuch (vorzugsweise Einweg) getrocknet. Wischen Sie die Augenlider nicht trocken, da die Haut empfindlich ist und leicht beschädigt werden kann. Das Verfahren wird bis zu fünf Mal täglich durchgeführt, bis die Krankheit zurückgeht.

Das Rezept wird sogar für die Behandlung von Babys verwendet, aber nur nach der Erlaubnis des Arztes. Das Schweißen von Schwarztee hilft auch im Alltag bei Rötungen durch Ermüdung der Augen, zum Beispiel nach langer Arbeit am Computer.

Lorbeerblätter

Das Lorbeerblatt zeichnet sich durch seine antiseptischen Eigenschaften aus

Das Lorbeerblatt hat antiseptische Eigenschaften, erhöht die Immunität, enthält Vitamine A, C.

Nehmen Sie vier große Lorbeerblätter, spülen Sie mit klarem Wasser und mahlen. Trockene Rohstoffe werden in ein Glas kochendes Wasser gegossen und für eine halbe Stunde stehen gelassen, auf Raumtemperatur abgekühlt. Verwenden Sie Infusion für Spülungen (zweimal am Tag) oder Lotionen (Bandage imprägnieren das Produkt und gelten für die Augen für 20 Minuten). Die Lorbeerinfusion wird wie oben beschrieben mit den Augen gewaschen. Dotionen, bis die Symptome der Bindehautentzündung verschwinden.

Rosenblätter

Rose wird seit langem zur Behandlung von Haut- und Augenkrankheiten eingesetzt. In seinen Blütenblättern wurden Carotin, Vitamin C und das gesamte Mendelejew-System gefunden.

Um ein Mittel gegen Konjunktivitis vorzubereiten, nehmen Sie einen Esslöffel Blütenblätter der Pflanze, gewaschen, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Die Infusion ist nach 30 Minuten fertig. Sie waschen ihre Augen bis zu 5 Mal am Tag, machen 30-minütige Umschläge vor dem Schlafengehen. Rosenwasser beseitigt Brennen und Schmerzen. Es wird auch nach der Arbeit verwendet, um die Ermüdung loszuwerden. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis sich der Zustand verbessert.

Althea-Wurzel

Die Wurzel der Althaea hilft bei entzündlichen Erkrankungen der HNO-Organe

Die Wurzel der Althea wird hauptsächlich für entzündliche Erkrankungen der HNO-Organe verwendet. Aber die Wasserinfusion ist nützlich und mit Konjunktivitis. Bereite es so vor. Das Wasser aufkochen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Vier Esslöffel Althea-Wurzel werden in ein Glas kaltes Wasser gegossen und acht Stunden lang darauf bestanden. Aus der Gegenwart machen Lotionen, waschen (das Verfahren wird wie beim Teebrühen durchgeführt) 3-4 mal täglich bis zur vollständigen Genesung.

Bienenprodukte

Bei chronischer Konjunktivitis ist Bienenleim (Propolis) wirksam. Zur Behandlung der Augen wird daraus eine wässrige Lösung (20%) hergestellt. Wasser wird nach dem Kochen auf 50 ° C abgekühlt, da bei höheren Temperaturen nützliche Substanzen zerstört werden. Die Lösung wird filtriert, um feste Teilchen zu entfernen. Diese Infusion wird von den Augen alle drei Stunden eingeflößt (Dosierung - 2-3 Tropfen in jedes Auge). Die Behandlung wird fortgesetzt, bis Symptome auftreten. Propolis hat ausgeprägte bakterizide und reinigende Eigenschaften.

Propolis ist wirksam bei chronischer Konjunktivitis

Verwenden Sie für die Behandlung von Gelee Royale. Eine wässrige Lösung dieses Bienenproduktes (Konzentration 2%, bezogen auf destilliertes Wasser) wird durch ein Filterpapier oder eine sterile Binde in 2-3 Lagen gefaltet. Die Lösung wird von Augen mit verschiedenen Formen von Bindehautentzündung (außer allergisch) getropft 2-3 Tropfen in jedem Auge 5-6 mal am Tag oder machen Lotionen mit der gleichen Häufigkeit. Der Behandlungsverlauf beträgt 10-20 Tage. Gelee Royale verbessert die Regeneration des Gewebes, die Durchblutung, und kämpft auch mit pathogenen Bakterien, hemmt das Wachstum von Mikroben, wirksam gegen Staphylokokken, Tuberkelbazillen. Bei Konjunktivitis ist es ebenso nützlich, Präparate zu nehmen, die auf Gelee Royal basieren, um die Immunität zu stärken und den Körper mit Vitaminen und Mineralien, essentiellen Säuren zu sättigen.

Mit verringerter Immunität im Inneren nehmen Pollen - die Hälfte oder einen Teelöffel bis 3 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 3-4 Wochen.

Wie vermeide ich eine erneute Infektion?

Es ist wichtig, wiederholte Infektionen der Bindehaut nicht zuzulassen, da sonst die Wahrscheinlichkeit steigt, dass der akute Prozess in den chronischen übergeht. Um dies zu tun, genügt es, solchen Regeln zu folgen:

  1. Stärken Sie die Abwehrkräfte des Körpers.
  2. Normalisieren Sie die Diät, bereichern Sie sie mit Produkten, die Vitamin A enthalten.
  3. In der Zeit, um Infektionskrankheiten der Mundhöhle, Nasopharynx zu behandeln.
  4. Beachten Sie die Empfehlungen für die Pflege von Kontaktlinsen und Gläsern.
  5. Vermeiden Sie den Kontakt mit Allergenen mit einer Neigung zu häufigen allergischen Konjunktivitis, während der Dauer der Exazerbation verwenden Sie Medikamente von einem Arzt verschrieben.
  6. Berühren Sie nicht das Gesicht und die Augen während des Tages, ersetzen Sie die Linse nach der Desinfektion der Hände.
  7. Lüften Sie den Raum.
  8. Wechseln Sie regelmäßig die Bettwäsche.
  9. Nur mit abgekochtem Wasser waschen.
  10. Mit Kinderspielzeug waschen.

Um die Infektion nicht an den Rest der Familie weiterzugeben, sollten Sie nur Ihre Toilette und Ihr Bettzeug benutzen.

Gefällt dir der Artikel?
Speichern, um nicht zu verlieren!

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie