Lungenentzündung (medizinischer Begriff - Lungenentzündung) ist eine schwächende Krankheit, an der Menschen früher gestorben sind. Es ist durch eine Entzündung der Schleimhaut des Lungengewebes gekennzeichnet. Der Erreger der Krankheit ist in der Regel eine Infektion, die durch den Nasopharynx oder durch eine Verletzung des Gasaustauschs in der Lunge in den Körper eingedrungen ist. Die Ursachen einer Lungenentzündung sind das Eindringen von Bakterien oder Pilzen in die Alveolen und Lungengewebe; geringe Immunität.

Die häufigste Entzündung der Lunge wird durch Streptokokkeninfektion hervorgerufen. Mit geschwächten Schutzfunktionen des Organismus vermehren sich pathogene Mikroorganismen schnell und beeinflussen das Lungengewebe. Streptokokken-Pneumonie ist sehr gefährlich und verursacht manchmal den Tod des Patienten. Es ist auch oft der Erreger der Erkrankung der Atemwegsinfektion Staphylokokken. Mit bestimmten chronischen Nierenerkrankungen können Enterobakterien die Schuldigen einer Lungenentzündung werden.

Wie man Pneumonie erkennt und wie man sie behandelt

loading...

Symptome einer Lungenentzündung können offensichtlich sein, aber können gelöscht werden.

  1. Husten (zuerst trocken und dann nass).
  2. Temperaturanstieg.
  3. Kurzatmigkeit.
  4. Häufiges Atmen.
  5. Schmerzen in der Brust.
  6. Allgemeine Schwäche.
  7. Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.
  8. Appetitlosigkeit.

Ohne qualifizierte Behandlung wird Pneumonie aus der akuten Form oft chronisch und erfordert eine dringende Hospitalisierung. Moderne pharmakologische Mittel können mit der Krankheit fertig werden.

Bei einer Lungenentzündung beinhaltet die therapeutische Behandlung die Einnahme von Antibiotika. Zusammen mit den Empfehlungen eines Arztes im Kampf gegen Lungenentzündung kann und Volksmedizin verwendet werden.

Lange vor der Entdeckung von Antibiotika haben die Menschen diese schreckliche Krankheit mit verschiedenen natürlichen Medikamenten behandelt. Am häufigsten verwendete Kräuter, die entzündungshemmende, antibakterielle, antipyretische, schleimlösende und Schleim abwischende Eigenschaften haben.

Volksheilmittel für die Entzündung der Lungen

Bei einer Lungenentzündung ist die Infusion des Ledum gut. Zwei große Löffel
pflanzliche Rohstoffe werden mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen und bestehen darauf. Nimm den Trank vor dem Essen. Einzeldosis - 100 Milliliter in warmer Form.

Gut löst sich ein dicker Auswurf von Sprossen und Knospen. Ein Suppenlöffel Pflanzenmasse wird mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen und zum Kochen gebracht. Bestehen Sie darauf. Trinken Sie eine Abkochung von 80 ml (bis zu drei Mal am Tag). Sie können diesem Produkt Honig hinzufügen.

Es wird mit einem starken Husten Infusion des Bodens Teil der Fingerkraut helfen. 10 Gramm Gras werden in eine Thermosflasche gegeben und in 250 Milliliter kochendes Wasser gegossen. Nehmen Sie bis zu 6-7 Löffel pro Tag.


Für Kinder mit einem trockenen Husten sollten Infusionen oder Abkochungen des Eibisch, Süßholz Wurzeln, Tops und Oregano Gras Mutter und Stiefmutter vorzubereiten. Jeder Kräuterbestandteil wird in gleichen Mengen genommen, zerkleinert und vier Esslöffel der Sammlung werden in einen Topf getrennt. Gießen Sie 500 Milliliter kochendes Wasser und lassen Sie es brauen. Verwenden Sie eine Infusion von einem Esslöffel viermal täglich vor den Mahlzeiten.

Schafgarbe, Huflattich, Schöllkraut, Johanniskraut Blütenspitzen, Blätter und Gras violett Wegerich und schwarze Johannisbeere: Die Zeit der fortschreitenden Lungenentzündung sollte eine Sammlung schleimlösende Kräuter verwendet werden. Alle Kräuter werden in gleichen Anteilen genommen. Gerührt. 5 Löffel der Sammlung gießen vier Tassen kochendes Wasser. Dann bestehen Sie nicht weniger als drei Stunden. Ein filtriertes warmes Medium wird dreimal täglich für 50 ml getrunken.

Mischen Sie alle Pflanzen im Verhältnis 4: 1: 1: 1: Veronica, Königskerze, Eukalyptus und Wegerich Blatt. Der komplette Löffel der Sammlung wird in einer Thermoskanne bedeckt, ein Glas kochendes Wasser gegossen und besteht für zwei Stunden. Nehmen Sie das Medikament für 1 Löffel jede Stunde und vor dem Schlafengehen bis zur Genesung.

Bei einer Lungenentzündung sollten Sie eine Infusion solcher Kräuter trinken: Holunderblüten, Grassporen, Blätter der Mutter-und-Stiefmutter. Jede Gemüsekomponente wird mit einem Teelöffel eingenommen. Gießen Sie die Sammlung mit kochendem Wasser (250 ml) und bestehen Sie darauf. Nehmen Sie nach zwei Stunden 60 ml. Wiederholen Sie den Empfang alle zwei Stunden.

Wenn chronische Form der Krankheit empfohlen wird, Infusion von solchen Heilkräutern trinken: Mutter-Stiefmutter, Kamillenblüten, Birkenblätter und Ledum. Pflanzliche Bestandteile werden im Verhältnis 1: 1: 3: 5 genommen. 750 ml kochendes Wasser benötigen 3 Esslöffel der Mischung. Die Masse zum Kochen bringen und 9-10 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie 50 Milliliter filtrierte Brühe vier Mal am Tag.

Altes Heilmittel gegen Lungenentzündung

Mit einer Lungenentzündung in den alten Tagen war dieses Mittel weit verbreitet. Gemischt: ein Glas Saft der Blätter der Aloe (bevor sie brauchen zu schneiden und zu halten, 3 Tage in einem dunklen kalten Ort verwendet wird), 40 g pulverförmigem getrockneten Birkenknospen, 1500 g Propolis Öl (15% - w) und 1500 g Honig. Alles war gleichmäßig gemischt. (Honig und propolisnoe Öl wird empfohlen, um sich aufzuwärmen.) Nehmen Sie erforderlichen Mittel mindestens vier Mal pro Tag. Davor, gelöst ein Löffel des Medikaments eine Tasse heißer Milch.

Calceumite

In der chronischen Form der Krankheit verwenden Menschen ein solches Volksheilmittel. Es wird Calceumit genannt.

  1. 6 frische Eier mit einer weißen Schale,
  2. 10 große dünnhäutige Zitronen,
  3. 2/3 Gläser guten Cognac und ein Glas frischen Blütenhonig.

Die Eier werden gewaschen, trocken gewischt und in ein Glas gegeben. Füllen Sie sie mit gepresstem Zitronensaft. Den Hals der Gaze binden und an einen dunklen, kühlen Ort stellen (bei einer Temperatur von ca. 15 ° C).

Der Wirkstoff sollte im Dunkeln stehen, bis sich die Schale auflöst. (Dies findet normalerweise am 8-9. Tag statt). Danach werden Honig und Cognac in das Glas gegossen. Die resultierende Mischung wird in einem dunklen Glasbehälter im Kühlschrank aufbewahrt.

Nehmen Sie das Arzneimittel mindestens dreimal täglich auf einen Dessertlöffel.

Heilungsinhalationen für Lungenentzündung

Es ist sehr nützlich für Lungenentzündung, mit Knoblauch zu inhalieren. Wenn kein Inhalator im Haus ist, können Sie für diesen Vorgang einen Plastikbecher verwenden.

Dazu werden mehrere runde Löcher (mit einem heißen Nagel oder einer Ahle) gemacht. Am Boden der Tasse wird gehackter Knoblauch gelegt und die Dämpfe eingeatmet.

Es ist bequem, dies mit einer Kaffeekanne zu tun. Die Verfahren werden mindestens fünfmal täglich durchgeführt. Die Dauer einer Sitzung beträgt 15 Minuten.

Atmen Sie ätherische Öle von Knoblauch ein, gefolgt vom Mund und atmen Sie durch die Nase aus. Solche Inhalationen wirken entzündungshemmend und desinfizierend.

Kompressen

Helfen Sie, Lungenentzündung und solche Kompressen zu kurieren. Gaze-Servietten werden mit Wodka befeuchtet und gepresst. Die Brust wird mit Honig bestrichen und eine Wodka-Kompresse wird aufgetragen. Von oben ist es mit Film oder wasserfestem Papier bedeckt. Wärmen Sie ein Handtuch oder ein warmes Taschentuch.

Um Entzündungen der Lunge vorzubeugen, müssen Sie vor allem einen gesunden Lebensstil führen:

  • richtig essen;
  • temperiert;
  • einen Sport treiben;
  • atme mehr frische Luft ein;
  • Immunität erhöhen;
  • Zeit, chronische Infektionsherde zu heilen;
  • nicht überkühlen;
  • den Kontakt mit Patienten mit viraler Pneumonie vermeiden;
  • Vermeiden Sie stressige Situationen und staubige Räume.

Laufen Sie die Krankheit nicht, rechtzeitig wenden Sie sich an Ärzte um Hilfe, beraten Sie sie, wenden Sie dieses oder jenes Volksheilmittel an, und dann wird Lungenentzündung für Sie nicht schrecklich sein!

Behandlung von Lungenentzündung mit Volksmedizin: Empfehlungen und die beliebtesten Rezepte

loading...

Lungenentzündung ist eine akute Infektionskrankheit, die die Lunge (unter Einbeziehung der Elemente des Lungengewebes) beeinflusst.

Trotz der Verfügbarkeit moderner antibakterieller Medikamente bleibt die Dringlichkeit der akuten Lungenentzündung bestehen.

Laut Statistik werden in Russland jährlich etwa 400.000 Lungenentzündungen registriert. Es gibt immer noch einen hohen Prozentsatz an Komplikationen und sogar Todesfällen.

Ursachen von Lungenentzündung

loading...

Unter den Ursachen von Lungenentzündung ist in erster Linie bakterielle Infektion:

  • Gram-negative Bakterien (Haemophilus influenzae, legirnella, Escherichia coli, Proteus, Enterobakterien, Friedlander-Bazillus);
  • Gram-positive Mikroorganismen (Strepto- und Staphylokokken);
  • Virusinfektionen (Adenoviren, Parainfluenzaviren, Influenza, Herpes);
  • Mykoplasmen;
  • Pilzinfektionen (dimorphe Hefepilze, Candida, etc.).

Unter nicht-infektiösen Ursachen Die Ursache einer Lungenentzündung kann der Einfluss mehrerer Faktoren sein:

  • allergische Mittel (einige Arzneimittel, Tierhaare, Staub, Pollen von Pflanzen);
  • giftige Substanzen (Dämpfe von Benzin, Kerosin, Chlorophos);
  • ionisierende Strahlung;
  • Verbrennungen der Atemwege;
  • Trauma der Brust (Prellungen, Beulen, Kompressionsdruck).

Faktoren, die das Risiko der Krankheit erhöhen:

  • operative Behandlung mit Vollnarkose;
  • Alter der Patienten ab 60 Jahren;
  • Pathologie des Nervensystems;
  • Verfahren zur künstlichen Beatmung;
  • onkologische Erkrankungen;
  • schwache Immunität;
  • Pathologie der inneren Organe (Lunge, Herz, Nieren) im Stadium der Dekompensation;
  • langfristige Belastung;
  • hohe körperliche Aktivität.

Kinder:

  • Pneumopathie;
  • Trauma bei schwerer Wehen, Hypotrophie;
  • zystische Fibrose;
  • angeborene Fehlbildungen des Herzens oder der Lunge;
  • Hypoxie oder intrauterine Asphyxie;
  • Immunschwäche.

Bei Jugendlichen:

  • geschwächte Immunität;
  • Herzkrankheit (erworben);
  • Karies;
  • chronische entzündliche Prozesse mit Lokalisation im Nasopharynx, Nasennebenhöhlen;
  • frühes Rauchen.

Wie behandelt man eine verletzte Hand zu Hause? Lesen Sie in diesem Artikel.

Symptome

loading...

Die typischen klinischen Manifestationen der Krankheit sind:

  • Temperaturerhöhung auf 39 Grad;
  • leichte Dyspnoe (in Ruhe selten, häufiger bei körperlicher Anstrengung);
  • Husten mit Schleim;
  • schnelle Ermüdung;
  • Verringerung der Effizienz;
  • Schwitzen;
  • verringerter Appetit;
  • Schlafstörungen;
  • Schmerzen oder Beschwerden in der Brust (neben dem betroffenen Bereich).

Lungenentzündung kann Schmerzen im Oberbauch verursachen (aufgrund von Reizungen des Zwerchfells mit Entzündung, die in das Lungengewebe fließen).

Symptome können Embolie, Neoplasmen in den Lungen ähneln.

Folk Behandlung bei Kindern und Erwachsenen zu Hause

loading...

Verwenden Sie Volksheilmittel für die Behandlung von Lungenentzündung nur, nachdem diese Diagnose bestätigt wird. Eine schwere Form der Lungenentzündung erfordert eine Behandlung im Krankenhaus. In leichten Fällen können Sie bewährte traditionelle Medizin verwenden.

Um die Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, eine solche Behandlung mit der Einnahme von Medikamenten zu kombinieren, die vom Arzt verschrieben werden.

Behandlung von Lungenentzündung mit Volksmedizin: das beliebteste Rezept

loading...

✓ Artikel von einem Arzt überprüft

Die Behandlung von Pneumonie (Pneumonie) kann ambulant durchgeführt werden, wenn der Patient keine Indikation für einen Krankenhausaufenthalt hat. Aber das bedeutet nicht, dass Sie sich selbständig eine Medizin verschreiben können. Auf der Grundlage dieser Analysen und einer visuellen Untersuchung des Patienten sollte jedes Medikament von einem Spezialisten ausgewählt werden.

Oft werden Patienten gefragt, ob es möglich ist, Lungenentzündung mit Volksmethoden zu heilen. Experten positive Einstellung zur unkonventionellen Behandlung, aber unter der Bedingung, dass „Großmutter Rezepte“ sind neben der Haupt-Behandlung und nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt eingesetzt. Pflanzliche Inhaltsstoffe (Früchte, Beeren, Kräuter, Pflanzen) haben nicht nur eine starke entzündungshemmende und bakterizide Wirkung, sondern enthalten auch viele Vitamine, Aminosäuren und Mineralien, die helfen, das Funktionieren des Immunsystems zu unterstützen und die Regeneration beschleunigen.

Behandlung von Lungenentzündung mit Volksmedizin: das beliebteste Rezept

Trockenfrüchte - der beste Helfer bei der Behandlung von Lungenentzündung

loading...

Eines der beliebtesten und wirksamsten Mittel zur Behandlung von Entzündungsprozessen in Lunge und Bronchien sind getrocknete Früchte. Sie enthalten viele Vitamine A, C, PP, K, die notwendig sind, um die Immunität zu stärken, so dass Dekokte von getrockneten Früchten für Patienten jeden Alters bei Erkrankungen der unteren Atemwege empfohlen werden.

Meistens werden zur Behandlung von akuter Lungenentzündung Rosinen und Feigen verwendet. Rosinen sind besser, dunkle Sorten zu nehmen, da sie mehr Pektin und Schleimverbindungen enthalten, die notwendig sind, um die Lungen vor Reizungen zu schützen. Eine moderate umhüllende Wirkung dieser Früchte hilft, Schmerzen, die während der Inspiration und des Hustens im Brustbereich auftreten, zu reduzieren und die Intensität des Entzündungsprozesses zu reduzieren. Der häufige Konsum von Abkochungen und Kompotte aus getrockneten Früchten ist bei hoher Temperatur und Intoxikation indiziert, um Dehydrierung und Reinigung des Körpers von gefährlichen toxischen Substanzen zu verhindern.

Getrocknete Früchte enthalten viele Vitamine A, C, PP, K, die notwendig sind, um die Immunität zu stärken

Bereiten Sie eine Abkochung von Rosinen oder Feigen ist ziemlich einfach. Dazu benötigen Sie:

  • 100 g Rosinen oder Feigen zum Mahlen mit einem Fleischwolf oder Mixer (vorher die Früchte gründlich mit fließendem Wasser waschen und mit kochendem Wasser übergießen);
  • gießen Sie Beeren 180 ml kochendes Wasser;
  • Kochen Sie die Mischung für ca. 8-10 Minuten bei minimaler Plattendicke;
  • Die Brühe abgießen.

Im fertigen Getränk können Sie ein wenig Honig oder ein wenig Zucker hinzufügen. Die Beeren, die nach der Perkolation zurückbleiben, müssen nicht weggeworfen werden - sie können verwendet werden, um ein universelles Vitaminmedikament herzustellen. Um dies zu tun, müssen Sie ein bisschen Limonenhonig und etwas gemahlene Pinienkerne zur Beerenmasse hinzufügen. Sie müssen diese Mischung in zwei Schritten verbrauchen. Die Behandlung mit getrockneten Früchten dauert 10-14 Tage. Sie können weitere 10 Tage brauchen, um dem Körper zu helfen, sich nach der Krankheit schneller zu erholen.

Wichtig! Wenn Feigen oder Rosinen nicht zur Hand sind, können Sie andere getrocknete Früchte verwenden: Pflaumen, Aprikosen, getrocknete Aprikosen. Kochen sie sollten auf dem gleichen Rezept sein, die Anzahl der Früchte auf 200 g erhöhen.

Knoblauch und Zwiebeln sind natürliche Heiler

loading...

Knoblauch und Zwiebeln haben eine starke antibakterielle Wirkung

Im Saft von Zwiebeln und Knoblauch haben Wissenschaftler längst Phytonzide entdeckt. Dies sind Substanzen natürlichen Ursprungs, die eine starke antibakterielle Wirkung besitzen (Ärzte vergleichen sie mit der Wirkung von Antibiotika). Die Verwendung dieser Produkte hilft, fast alle Stämme von Gram-negativen und Gram-positiven Bakterien zu bekämpfen, so dass Rezepte mit Knoblauch und Zwiebeln mehr und mehr erscheinen. Einer der berühmtesten ist Zwiebelsaft mit Honig. Bereite es ziemlich einfach vor. Eine Birne muss abgeschält werden, mit heißem Wasser bedeckt werden, um den bitteren Nachgeschmack zu entfernen, und gerieben werden. Aus der resultierenden Masse den Saft auspressen und mit einem Teelöffel natürlichen Honig vermischen. Das erhaltene Arzneimittel sollte 3 mal täglich mit einem Teelöffel bis zur vollständigen Genesung eingenommen werden.

Wichtig! Einige Hausfrauen raten, die Zwiebeln mit kochendem Wasser zu verbrühen oder sie einige Minuten in kochendem Wasser zu halten, um Bitterkeit zu entfernen. Diese Methode ist nur zum Kochen geeignet. Wenn Zwiebelsaft für medizinische Zwecke benötigt wird, reicht es aus, die Zwiebel mit heißem Wasser zu tauchen, da im kochenden Wasser die meisten nützlichen Verbindungen zerstört werden.

Milch- und Zwiebelbrühe - ein wirksames Mittel gegen akute Entzündungen

Nicht weniger effektiv im akuten Entzündungsprozess ist die Milch-Zwiebel-Brühe. Zwei mittlere Zwiebeln sollten in einen Topf gegeben und mit 300 ml pasteurisierter Milch gegossen werden. Kochen Sie für 4-5 Minuten, dann belasten Sie und bestehen Sie im Kühlschrank für 4 Stunden. Nehmen Sie einen Esslöffel 4 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage.

Tinkturen von Knoblauch mit eitriger Lungenentzündung

Wenn eine Lungenentzündung von einem starken, schmerzhaften Husten sowie einem eitrig-entzündlichen Prozess begleitet wird, können Sie eine Tinktur aus Knoblauchsaft zubereiten. Dazu benötigen Sie:

  • 250 g Knoblauch werden geschält und geschält;
  • Den Knoblauch in ein Glas geben und fest verschließen;
  • in einer halben Stunde, wenn der Saft erscheint, fügen Sie 900 ml Cahors Wein hinzu (natürlich, ohne Farbstoffe);
  • alles vermischen und 2 Wochen kühl stellen.

Nimm die Droge jede Stunde auf einen Esslöffel. Angesichts der Anwesenheit von Alkohol in der Zusammensetzung wird nicht empfohlen, dieses Rezept für die Behandlung von Kindern zu verwenden. Die Tinktur braucht 3-5 Tage - bis das akute Stadium der Krankheit vorüber ist.

Tinktur auf Wodka und Knoblauch zur Behandlung von Lungenentzündung

Sie können kochen und eine andere Tinktur - auf Wodka. Es ist wie folgt vorbereitet:

  • 10 Stück Knoblauch mit einer Presse zu mahlen;
  • füge 1 Liter Wodka hinzu;
  • Rühren und bestehen Sie für mindestens 8 Tage.

Das Arzneimittel sollte 2,5 ml 3 mal täglich (auf nüchternen Magen) eingenommen werden. Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage.

Wichtig! Auf Zwiebeln und Knoblauch basierende Mittel können nicht mit Blutungen (einschließlich Nasenbluten und Zahnfleischbluten), Gastritis, Kolitis und Magengeschwüren eingenommen werden. Tinkturen mit Zusatz von Alkohol sind nicht für Personen mit neurologischen und neuropsychologischen Erkrankungen empfohlen.

Video - Wie man Lungenentzündung mit Volksmedizin behandelt

Phytotherapie für Lungenentzündung

loading...

Pflanzliche Präparate zur Behandlung von entzündlichen Prozessen in der Lunge sind hochwirksam, aber sicher in der Anwendung (vorausgesetzt, es gibt keine Allergie) und sind für alle Kategorien von Patienten verfügbar. Bevor Sie irgendwelche Kräuter und Pflanzen verwenden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da einige Pflanzenarten bestehende chronische Krankheiten verschlimmern können.

Das effektivste Rezept

Dieses Rezept kann sogar schwere Formen der Lungenentzündung mit der Bildung von Eiter behandeln. Geeignet auch zur Behandlung von beidseitigen Entzündungen. Die Sammlung hat eine ausgeprägte schleimlösende Wirkung: Die Pflanzenbestandteile erhöhen die Schleimbildung, was zur Verdünnung des Sputums führt und dessen Entfernung aus den Atemwegen erleichtert. Um die Medizin vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Blauschimmel (Blätter) - 60 g;
  • Nierenbirke, vorgemahlen - 40 g;
  • Aloesaft - 1 Tasse;
  • Propolisöl - 1 kg;
  • Honig (flüssig) - 1 Liter.

Komponenten zur Herstellung von Arzneimitteln zur Behandlung von Lungenentzündung

Alle Komponenten werden in einem Emaille-Topf kombiniert und auf mittlere Hitze gestellt. Kochen Sie die Mischung für 10-15 Minuten. Die resultierende Mischung sollte in einem Kühlschrank gelagert werden (zwei Flaschen gießen).

Nehmen Sie das Medikament 2 mal am Tag. Einzeldosis - 1 Glas. Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis die Symptome vollständig verschwinden und 2-3 Tage nach der Genesung. Normalerweise dauert es 7-10 Tage.

Kamille mit Wodka

Kamille ist die bekannteste Heilpflanze zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Kamillenblüten enthalten eine große Menge an Tanninen und sind ein ausgezeichnetes Antiseptikum, das Krankheitserreger zerstört und die Schleimhäute desinfiziert. Kamille hilft in kurzer Zeit den Entzündungsprozess zu stoppen, den Schmerz zu lindern und die Entwicklung des pathologischen Prozesses zu verhindern. Darüber hinaus beschleunigen ätherische Kamillenöle die Heilung von geschädigten Schleimhäuten in der Lunge und beruhigen gereizte Organe.

Kamille ätherische Öle beschleunigen die Heilung von beschädigten Schleimhäuten in der Lunge und beruhigen gereizte Organe

Um eine Tinktur aus Kamille herzustellen, benötigen Sie:

  • 100 g getrocknete Rohstoffe (Blütenstände) mahlen und gießen 70 ml Wodka;
  • an einen dunklen Ort stellen und 7 Tage bestehen;
  • Belastung mit Gaze.

Tinktur sollte nach dem Essen 3 mal am Tag für 2 Esslöffel genommen werden. Wenn Sie das Medikament nicht verpassen und den Empfehlungen des Arztes folgen, können Sie die Entzündung innerhalb von 5 Tagen heilen.

Auskochen von Pastinake

Um die Brühe vorzubereiten, sollte ein Löffel gehackter Pastinake in 200 ml Wasser gegossen und 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Das Produkt ist nach Filtration und Kühlung gebrauchsfertig.

Sie müssen die Brühe auf einen Esslöffel 3 mal täglich für 10 Tage verwenden. Pasternak hilft, die Atmung zu erleichtern, und ist ein ausgezeichnetes natürliches Analgetikum, so dass die Schwere der Schmerzen beim Husten oder Einatmen um 2-3 Tage nach dem Gebrauch der Abkochung reduziert wird.

Pasternak hilft beim Atmen und ist ein ausgezeichnetes natürliches Analgetikum

Andere beliebte Rezepte

loading...

Die traditionelle Medizin kennt viele andere wirksame Methoden zur Behandlung von Lungenentzündung. Jeder von ihnen wird von vielen Generationen getestet und hat ausgezeichnete Empfehlungen.

Kompressen aus Knoblauch und Gänseschmalz

100 g Knoblauch mit einer Presse zerdrücken und mit Gänsefett (500 g) vermischen. Die Mischung wird in einem Wasserbad erhitzt und zum Komprimieren verwendet. Das Verfahren sollte jeden Tag für eine Woche wiederholt werden. Die Kompressen sollten die ganze Nacht über im Bronchial- und Thoraxbereich liegen und den betroffenen Bereich mit einem Gewebe aus natürlicher Wolle fest umhüllen.

Die Wirksamkeit dieses Rezepts übertrifft alle bekannten Senfpflaster. Wenn Sie also natürliches Gänsefett bekommen, sollten Sie diese Methode nicht aufgeben.

Brühe aus einer Nelke auf Wein

Das Dekoktieren von Nelken auf Wein hat eine ausgeprägte diaphoretische und antibakterielle Wirkung

Um diese Medizin vorzubereiten, benötigen Sie frische oder getrocknete Knospen von Nelken. Für eine Portion reicht 4-5 Stück. Sie müssen in einen Topf gegeben werden, danach fügen Sie die folgenden Zutaten hinzu (in der angegebenen Reihenfolge):

  • 300 ml Wasser;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 1 Esslöffel Zucker oder Honig;
  • 300 ml "Cahors".

Nach der Zugabe jeder Zutat muss die Zusammensetzung gründlich gemischt werden. Kochen Sie die Mischung für 30 Minuten unter einem Deckel bei schwacher Hitze (die Hälfte der Brühe sollte kochen). Wenn der Patient keine Zimtallergie hat, können Sie 5 Minuten vor Ende des Kochens eine Prise gemahlenen Zimt hinzufügen. Die Brühe sollte vor dem Schlafengehen heiß getrunken und sofort unter einer warmen Decke liegen.

Trinken hat eine ausgeprägte diaphoretische und antibakterielle Wirkung. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-7 Tage. Während dieser Zeit ist es normalerweise möglich, eine vollständige Wiederherstellung zu erreichen.

Brühe Hafer auf Milch

Brühe von Hafer auf Milch übertrifft beim Husten, lindert Entzündungen und fördert die Immunität

Ein Absud von Hafer, der auf Milch gekocht wird, eignet sich hervorragend zur Behandlung geschwächter Patienten mit eitrigen Formen von Lungenentzündung. Das Produkt zeichnet sich durch Husten aus, beseitigt Entzündungen und stärkt die Immunität. Zum Kochen braucht man 2 Liter Milch, ein Stück Knoblauch und ein Glas Hafer mit den Schalen. Alle Komponenten müssen gemischt werden und in den Ofen gelegt werden, um für 2 Stunden bei einer Temperatur von 120-150 Grad zu schmachten.

Sie müssen das Medikament für 1 Glas vor dem Schlafengehen verwenden. Dauer der Behandlung - bis zur vollständigen Genesung.

Tipps für das Regime

loading...

Um wirksam zu sein, ist es wichtig, den Empfehlungen der Ernährungsexperten und der Behandlung zu folgen. Während einer Lungenentzündung, besonders wenn sie von Eiterbildung begleitet ist, ist der Körper stark geschwächt, so dass dem Patienten absolute Bettruhe verordnet wird. Das Heben ist nur für hygienische Maßnahmen und die Nahrungsaufnahme erlaubt.

Die ideale Lösung wird sein, dem Patienten einen separaten Raum zuzuteilen, der nur an die Person geht, die sich um ihn kümmert. Der Raum sollte mehrmals täglich belüftet werden und mit normalem Wasser (ohne Desinfektionslösungen) nass gereinigt werden.

Der Schlaf sollte lang sein. Die Gesamtdauer des Schlafes sollte mindestens 14 Stunden pro Tag betragen, während der Patient mindestens zweimal am Tag schlafen sollte. Es ist wichtig sicherzustellen, dass eine Person nicht auf der Seite liegt, auf der der Entzündungsprozess stattfindet, da dies die Belastung des erkrankten Organs erhöht und die Schmerzempfindung erhöhen kann.

Video - Lungenentzündung

Ein bisschen über Ernährung

Die Ernährung des Patienten sollte hauptsächlich aus Obst und Gemüse, Beeren, Blattgemüse bestehen. Es ist wichtig, eine kalorienreiche Ernährung mit ausreichendem Nährwert bereitzustellen, während die Anzahl der Lebensmittel, die Kohlenhydrate und eine große Menge an Zucker enthalten, reduziert werden sollte. Das Menü muss enthalten:

  • Brei;
  • Suppen auf Fleischbrühe;
  • Gelee, Kompott, Säfte;
  • Roggenbrot;
  • Milchprodukte (Sauerrahm, Hüttenkäse, Milch, Kefir);
  • Fleisch und Fisch (in gekochter Form, um die Verdauungsorgane nicht zusätzlich zu belasten);
  • Nüsse;
  • Käse.

Was ist nicht empfohlen für den Einsatz in der Zeit der Krankheit:

Die wirksamsten Volksmedizin für die Behandlung von Lungenentzündung

loading...

Lungenentzündung ist eine schwere Lungenerkrankung. Wenn die ersten Symptome auftreten, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, sonst können die Folgen sehr ernst sein. Neben der medizinischen Behandlung gibt es bewährte und recht wirksame Volksmedizin gegen Lungenentzündung. Wenn sie in Verbindung mit den Empfehlungen von Ärzten genommen werden, kann die Krankheit viel schneller geheilt werden.

Anzeichen einer Lungenentzündung

loading...

Die Lungenentzündung kann plötzlich und sehr heftig beginnen. Die Ursachen für das Auftreten sind unterschiedlich: Komplikationen nach Erkältungen, Eindringen gefährlicher Mikroorganismen in die Lunge, Folgen von Verletzungen und Operationen. Die ersten Symptome einer Lungenentzündung ähneln denen einer Virusinfektion: ein starker Temperaturanstieg auf 38-40 Grad, ein starker Husten, Schüttelfrost, Fieber, Erröten der Haut, Schwäche. Dieser Zustand ist eine Gelegenheit für sofortige Behandlung für medizinische Hilfe.

Allgemeine Empfehlungen für Patienten mit Lungenentzündung

loading...

Wenn die Behandlung nicht im Krankenhaus, sondern zu Hause erfolgt, müssen Sie eine strenge Bettruhe einhalten. Es wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken. Nach dem Verschwinden eines starken Hustens können Sie ein warmes Bad nehmen, das den Prozess der Resorption infiltrativer Herde beschleunigt und die Durchblutung der Lunge verbessert. Es ist sehr wichtig, dass die Luft in dem Raum, in dem sich der Patient befindet, mit Sauerstoff gesättigt ist. Sie sollten den Raum täglich belüften, damit Sie beim Husten die Anzahl der Bakterien reduzieren können, die in die Luft gelangen.

Traditionelle Behandlungsmethoden

loading...

Traditionelle Medizin hat eine reiche Erfahrung in der Behandlung von Lungenentzündung. Zu einer Zeit, als es keine Medizin für diese Krankheit gab, wurden Menschen durch Volksheilmittel und behandelte Lungenentzündung mit Infusionen und Abkochungen von Heilkräutern, Kompressen und Lotionen gerettet. Die Wirksamkeit der Volkstechniken ist verständlich, denn die natürlichen Bestandteile enthalten alle notwendigen Substanzen und Spurenelemente, die der Patient benötigt, um den Krankheitsverlauf zu erleichtern und eine schnelle Genesung zu ermöglichen. Die Behandlung mit Volksheilmitteln sollte gleichzeitig mit der von einem Facharzt verschriebenen Therapie erfolgen.

Es ist sehr schwierig für Lungenentzündung bei älteren Menschen, sie werden doppelt so oft krank als in jungen Jahren. Die Komplexität der Behandlung liegt darin, dass aufgrund der verschiedenen assoziierten Krankheiten nicht alle Medikamente passen sie so beliebt für die Behandlung von Lungenentzündung bei älteren Menschen in den Vordergrund kommen oft.

Zwiebeln und Knoblauch von Lungenentzündung

Unter einer ziemlich großen Zahl von Volksheilmitteln für die Behandlung von Lungenentzündung wird ein besonderer Platz mit Mitteln besetzt, die auf Zwiebeln und Knoblauch basieren. Dieses Gemüse ist von großem Nutzen für einen geschwächten Organismus. Sie enthalten spezielle Substanzen - Phytonzide, sie werden auch Pflanzenantibiotika genannt, sie reinigen und stärken das Atmungssystem.

Im akuten Krankheitsverlauf hilft der Knoblauchsaft gut, der stündlich mit einem großen Löffel eingenommen werden muss. Um es zu machen, müssen Sie 200 g gehackten Knoblauch in einen geschlossenen Behälter geben. Wenn er den Saft gelassen hat (nach etwa einer halben Stunde), füge 1 Liter cahors hinzu und bestehe die Mischung 14 Tage lang. Dann filtern Sie den gefilterten Saft in eine Glasflasche.

Wenn eitrige Lungenentzündung hilft Knoblauch Tinktur. 10 mittelgroße Knoblauchzehen vermahlen und mit einem Liter Wodka füllen, 8 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Die Tinktur wird dreimal täglich auf den Boden eines Teelöffels gegeben.
Ein ausgezeichnetes Mittel zur Behandlung von Lungenentzündung ist die Zwiebel-Milch-Brühe. Zwei Zwiebeln kochen in Milch (etwa fünf Minuten), bestehen vier Stunden und belasten. Nehmen Sie es alle drei Stunden für einen Löffel.

Mittel auf der Grundlage von Honig

Bei Lungenerkrankungen hilft eine warme Kompresse aus Honig, trockenem Senf und Wodka. Jede Zutat sollte auf einem Esslöffel genommen und über Nacht im Bereich zwischen den Schulterblättern gelegt werden. Die zweite Kompresse wird auf der rechten Seite der Brust platziert.

Sie können eine Abkochung von Honig und Aloe kochen. Dazu Honig (300 g), ½ Tasse Wasser und vorzerkleinertes Aloe-Blatt mischen. Innerhalb von zwei Stunden kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze. Nehmen Sie einen großen Löffel morgens, nachmittags und abends.

Um die Lunge mit verschiedenen Erkrankungen der Atemwege zu stärken, können Sie einen Balsam aus flüssigem Honig (350 g), Kagora (0,5 Liter) und Aloe (250 g) vorbereiten. Aloe kann nicht vor dem Rupfen für 2 Wochen bewässert werden, und ihre Blätter müssen nicht gewaschen werden, sondern nur abgewischt werden. Alle Zutaten mischen, zwei Wochen an einem kühlen Ort stehen lassen, abseihen und auswringen. Trinken Sie einen großen Löffel 3 mal am Tag.

Tinkturen von Lungenentzündung

Nicht nur sehr effektiv, sondern auch ein leckeres Rezept von Knospen von Birke und Aloe Tinkturen, kann wie folgt hergestellt werden: mische ein Glas Honig und Cahors Wein, zwei Gläser von Trauben (Licht), einen großen Löffel Birkenknospen und Blättern des Aloe. Die Mischung sollte für eine Woche im Dunkeln infundiert werden. Trinke 60 Gramm pro Tag.

Kombinieren Sie den Saft aus einer mittelgroßen Rüben, einem Aloe-Blatt, einem Löffel Speck und einem Glas Honig und Cahors. Die Mischung auf das Feuer legen und gut umrühren. Der Prozess des Bestehens dauert 20 Tage. Trinke 40 Gramm pro Tag.
Blend die Sonnenblume ohne Samen und gieße zwei Flaschen Wodka. Bestehen Sie zwei Wochen. Trinken Sie einen großen Löffel 2-3 mal am Tag.

Traditionelle Medizin ist eine sehr wirksame und wirksame Hilfe bei der Behandlung von Lungenentzündung. Sie erhöhen die Immunität, aktivieren die Vitalität im Kampf gegen die Krankheit, fördern die schnelle Genesung. Bei der Behandlung einer so schweren Erkrankung wie einer Lungenentzündung müssen jedoch zunächst die Empfehlungen des Arztes befolgt werden. Folk Methoden der Behandlung sind Hilfswerkzeuge, die die Wirksamkeit der Basistherapie erhöhen.

Wie behandelt man Lungenentzündung mit Volksmedizin - die besten Rezepte und Methoden

loading...

Bei der Behandlung von Lungenentzündung haben Volksheilmittel reiche Erfahrungen gemacht. Wenn keine antibakteriellen Mittel vorhanden waren, behandelte die Bevölkerung entzündliche Lungenerkrankungen mit Heilkräutern, Kompressen und Lotionen.

Selbst Ärzte bestätigen, dass einige Volksrezepte eine schnelle Wirkung auf die Behandlung von entzündlichen Veränderungen im Lungengewebe haben, aber nur, wenn sie gleichzeitig mit Antibiotika angewendet werden.

Warum Phytotherapie wirksam ist

loading...

Traditionelle Medizin ist wirksam bei der Entzündung der Lunge, da in den natürlichen Kräutern entzündungshemmende, antiallergene, vasodilatorische und schmerzstillende Chemikalien enthalten sind. Wenn sie richtig dosiert und mit den Empfehlungen der Ärzte kombiniert werden, können Sie die Lungenentzündung in kurzer Zeit heilen.

Bevor Sie empfehlen, fokale oder segmentale Pneumonien (rechtsseitige, linksseitige) Volksheilmittel zu behandeln, empfehlen wir Ihnen, sich mit den medizinischen Empfehlungen vertraut zu machen, die bei der Verwendung von Heilpflanzen zu beachten sind:

  • Bei einer Lungenentzündung braucht eine Person eine Bettruhe;
  • Die Verwendung von großen Mengen an Flüssigkeit wird die erhöhte Säuregehalt des Blutes beseitigen;
  • Ein warmes Bad verbessert die Durchblutung des Lungengewebes und beschleunigt die Resorption infiltrativer Herde. Es wird nach dem Verschwinden eines starken Hustens verwendet;
  • Richtige und angemessene Ernährung muss unter Berücksichtigung des Alters der Person ausgewählt werden;
  • Angeborene entzündliche Veränderungen in der Lunge werden mit Antibiotika behandelt, aber die Mutter kann den Heilungsprozess beschleunigen. Um dies zu tun, sollte das Immunsystem des Babys durch fermentierte Mischungen verstärkt werden, die Vitamine und Mikroelemente enthalten.

Medizinische Rezepte zur Behandlung von infiltrativen Schatten im Lungengewebe empfehlen neben Antibiotika den Einsatz von Sauerstoff. Lüften Sie zu diesem Zweck täglich den Raum, in dem sich der Patient befindet. Der Frischluftzufluss hilft, die Konzentration von pathogenen Bakterien zu reduzieren, die beim Husten in den Raum gelangen.

Brüste und Neugeborene sind empfindlich gegenüber kalter Luft, deshalb brauchen sie eine dosierte Belüftung (indem sie den Rahmen ein wenig öffnen und das Kind vom Fenster wegführen).

Wie man das beste Volkshilfsmittel wählt

loading...

Um eine Lungenentzündung zu behandeln und das beste Volksheilmittel für die Pathologie zu wählen, empfehlen wir, die Krankheit durch die Schwere der Syndrome zu behandeln.

Die Hauptsyndrome der Entzündung des Lungengewebes;

  • allgemeine Intoxikation;
  • Katarrhal;
  • Lungenläsionen;
  • hämatologische Veränderungen.

Ein häufiges Intoxikationssyndrom tritt bei Lungenentzündung durch die Freisetzung von Toxinen des Erregers ins Blut auf, die Entwicklung einer Entzündungsreaktion an der Stelle des Eindringens von Bakterien oder Viren. Um es zu identifizieren, sollten Sie die folgenden Symptome identifizieren:

  • Blässe;
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • Zunahme der Anzahl der Atembewegungen;
  • emotionale Erregung und Apathie;
  • Störungen des Bewusstseins;
  • Erbrechen und Übelkeit.

Für eine typische Lungenentzündung ist ein kleines Fieber charakteristisch, das von Antipyretika schlecht eliminiert wird.

Bewährte Rezepte zur Behandlung eines häufigen Intoxikationssyndroms mit Lungenentzündung

Folk Methoden mit einem Rausch-Syndrom können vor und nach seiner Auflösung verwendet werden. Folgende Rezepte werden empfohlen:

  • Braue 2 Esslöffel Blätter der Mutter-und-Stiefmutter mit einem Glas kochendem Wasser. Lassen Sie für 30 Minuten stehen und trinken ¼ Tasse 3 mal am Tag;
  • Trinke Tee aus einer Heckenrose. Es erhöht die Immunität und beruhigt sich nach der Heilung von Lungenentzündung. Zu ihrer Herstellung sollten mehrere Beeren in kochendes Wasser gegeben werden und für 10-15 Minuten stehen gelassen werden;
  • Die Blätter der Agave fein schneiden und in ein Glas geben. Gießen Sie Honig und Cahors, mischen Sie. Lassen Sie das Medikament für 8-10 Tage infundieren. Nach dem Versickern und Quetschen 1 Teelöffel 3 Mal täglich einnehmen;
  • Fügen Sie einen Teelöffel Schweinefett und Honig in einem Glas gekochter Milch hinzu. Wenn die Mischung abgekühlt ist, fügen Sie das Ei (roh) hinzu. Rühre die Lösung um und trinke. Dieses Volksheilmittel für Lungenentzündung sollte 3 Mal pro Tag für einen Monat konsumiert werden.

Wenn Sie die oben genannten Rezepte verwenden, können Sie erwarten, Fieber in einer Woche oder nach der Normalisierung von Labortests zu reduzieren.

Wir behandeln das Syndrom der katarrhalischen Veränderungen

loading...

Das Syndrom der katarrhalischen Veränderungen ist die Zerstörung und Trennung des Bronchial- und Alveolarepithels. Es wird in den Anfangsstadien der Lungenentzündung beim Menschen beobachtet. Das Hauptindikator für Pathologie ist Husten. Diese Handlung ist physiologisch entworfen, um Schleim von den Atemwegen zu entfernen und die Atmung zu erleichtern.

Eliminieren Catarrhal-Syndrom und können Volksmethoden sein. Für diese Zwecke werden die folgenden Methoden verwendet:

  • Einatmen mit Meerrettich. Zu ihrer Herstellung ist es notwendig, die Wurzel des Meerrettichs zu waschen, zu reinigen und zu schleifen. Für die Vorbereitung des Präparates reicht es, 15-20 Gramm Meerrettichwurzel zu nehmen, in die zerdrückte Form in den Topf zu legen und, für 2 Stunden für 10-15 Minuten mit den Unterbrechungen von 10 Minuten einzuatmen. Es gibt auch eine modifizierte Methode: Gießen Sie Meerrettich-Alkohol (80%) und lassen Sie die Mischung für 20 Minuten infundieren. Danach lassen Sie den Patienten für 20 Minuten über die Mischung atmen. Mit dieser Behandlung verschwindet der Husten schnell;
  • Nehmen Sie 20 Gramm zerstoßene Alantwurzel medizinisch und kochen Sie es bei schwacher Hitze für 10 Minuten. Danach 10 Minuten ziehen lassen und 4 Stunden mit einem Wollschal umwickeln. Um Lungenentzündung zu behandeln, sollte es 3-4 mal 20 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden;
  • Nehmen Sie 3 Löffel Bananenblätter und mischen Sie sie mit einer ähnlichen Menge Honig oder Zuckerpulver. Nehmen Sie die Sputumtrennung 20 Minuten lang vor dem Verzehr von 1 Esslöffel 3-4 mal täglich ein;
  • Die Kartoffeln halbieren und auf die Brust legen. Wickeln Sie den Wickel mit einem warmen Schal ein und legen Sie ihn 2 Stunden in diesem Zustand, bis sich die Kartoffeln abkühlen.

Wir klären die Lungen der Infiltration

loading...

Bei der Bestätigung von entzündlichen Exsudaten in den Alveolen werden Methoden der Folgebehandlung der pulmonalen Infiltration angewendet. Führen Sie dazu eine Röntgenaufnahme durch. Bestimmen Sie die Pathologie kann unabhängig für die folgenden Symptome sein:

  • Kurzatmigkeit;
  • Erhöhte Temperatur;
  • Kleine Quaddel Rasseln in Auskultation;
  • Schweres Atmen;
  • Verkürzung der pulmonalen Klangperkussion;
  • Obstruktives Syndrom.

Für infiltrative Veränderungen in der Lunge ist das obstruktive Syndrom (Konstriktion der Bronchien) charakteristisch, das durch das Keuchen einer Person angenommen werden kann.

Um das infiltrative Syndrom effektiv zu behandeln, ist es notwendig, antibakterielle Mittel zu verwenden. Zur gleichen Zeit können folk Methoden verwendet werden:

  • Schmiere die Kruste von Roggenbrot mit Knoblauch. Verwenden Sie das Produkt so oft wie möglich. Knoblauch enthält antibakterielle Mittel;
  • Machen Sie einen hausgemachten Knoblauch Inhalator. Nehmen Sie dazu ein Glas Joghurt und machen Sie mehrere Löcher darin. Den Knoblauch in kleine Stücke schneiden und auf den Boden des Glases legen. Atmen Sie die Paare mit Ihrer Nase oder Ihrem Mund ein. Die Prozedur sollte so oft wie möglich wiederholt werden, besonders wenn es Winter ist.

Geht Sputum schlecht weg?

Für schnelle Genesung ist es wichtig, dass Sputum aushusten und aus dem Körper ausgeschieden wird, ebenso wie Lungenarzt-Arzt Tolbuzina EV.

Bewährter, effektiver Weg - schreibe das Rezept auf. Lesen Sie mehr >>

Eine rechtsseitige Pneumonie ist im Gegensatz zu einem linksseitigen Analogon weniger progressiv. Um Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie Antibiotika und Volksrezepte von den ersten Phasen des Prozesses sowie nach dem Verschwinden der klinischen Symptome der Krankheit nehmen.

Volkstherapie für hämatologisches Syndrom

Bei der Folgebehandlung des hämatologischen Syndroms müssen die Veränderungen der Blutuntersuchungen im Labor berücksichtigt werden. Die folgenden Rezepte werden empfohlen, wenn Leukozyten mehr als 10 * 10 bei 9 Grad pro Liter erhöhen. Hämatologische Veränderungen werden bei gefährlichen Lungenentzündungen beobachtet, die eine ätiologische Behandlung erfordern (Pneumokokken, Mycoplasmose, Chlamydien).

Folk Methoden zur Behandlung des hämatologischen Syndroms bei entzündlichen Veränderungen der Lunge:

  • Das Mittel wird "Calciumum" genannt. Es wurde in alten Zeiten mit Blutungen und Fieber mit einem Husten verwendet. Um die Medizin vorzubereiten, nehmen Sie 10 Zitronen, 6 Eier, ein Glas Honig und ¾ Gläser Cognac. 6 Eier mit Schale müssen in das Glas gegeben und mit gepresstem Saft aus 10 Zitronen gegossen werden. Bedecke das Glas mit Gaze und wickle es in dickes, dunkles Papier. Stellen Sie die Mischung an einen warmen und kühlen Ort. Lagern bis die Eierschale vollständig zerstört ist;
  • Der nächste Schritt besteht darin, den Honig aufzuwärmen, abzukühlen und ihm die Mischung hinzuzufügen, die im vorherigen Stadium zubereitet wurde. Dann wird das Arzneimittel in eine dunkle Flasche gegossen und an einem kühlen Ort gelagert. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal täglich nach den Mahlzeiten.

Denken Sie daran, dass "Calciumum" nicht länger als 3 Wochen gelagert wird.

Abschließend sollte hinzugefügt werden, dass die Verwendung von Volksmedizin nach Lungenentzündung hilft, das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern. Mit dem aktiven Stadium des entzündlichen Prozesses wird die Zweckmäßigkeit der Verwendung von Verschreibungen vom Arzt bestimmt.

Folk Heilmittel für Lungenentzündung

Folk Heilmittel für die Behandlung von Lungenentzündung.

Manche Menschen versuchen, keine Medikamente zu nehmen, weil sie glauben, dass Schaden von ihnen mehr als gut ist.

Aber was ist mit schweren Krankheiten wie Lungenentzündung?

Ist es möglich, Lungenentzündung mit Volksmethoden zu heilen?

Gibt es ein universelles Rezept für die Behandlung?

Allgemeine Informationen über Lungenentzündung

Lungenentzündung ist eine gefährliche Krankheit. In der Lunge findet unter dem Einfluss von Bakterien, Viren oder Pilzen ein entzündlicher Prozess statt.

Besonders gefährlich ist der schnelle Krankheitsverlauf, bei dem irreversible Gewebeveränderungen in der Lunge auftreten.

Kinder entwickeln sich oft schnell. Darüber hinaus kann die Krankheit in eine chronische Form übergehen oder anderen Organen Komplikationen zufügen.

Die Todesrate durch Lungenentzündung nahm nach dem Auftreten von Antibiotika signifikant ab. Ihre Rolle bei der Unterdrückung bakterieller Infektionen kann nicht überschätzt werden.

Behandeln Sie Entzündungen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und verwenden Sie Volksheilmittel zur Rehabilitation des Körpers nach einer Krankheit oder als zusätzliche Therapie. Besonders wenn das Kind krank ist.

Pathogene der Pneumonie können schwere Lungen- und Herzerkrankungen verursachen: Pleuritis, Sepsis, Endokarditis und andere.

Haben Sie eine toxische Wirkung auf den ganzen Körper. Schädliche Mikroorganismen können durch Inhalation oder mit Blut in die Lunge gelangen.

Im ersten Fall sind die Bakterien in Staub enthalten, der beim Einatmen in die Lunge gelangt. Die Krankheit kann Bau, Hausstaub verursachen, der Partikel von schädlichen Substanzen chemischen oder organischen Ursprungs enthält.

Wenn es eine Infektion im Körper gibt, können die Bakterien durch die Blutbahn durch die Organe getragen werden.

Lungen sind ein Filter des ganzen Körpers. Wenn Blut von Mikroorganismen gereinigt wird, kann das Lungengewebe selbst infiziert werden.

Wie wird eine Lungenentzündung behandelt?

Die folgenden Symptome können eine Lungenentzündung diagnostizieren:

  • Husten, der länger als zwei Wochen anhält;
  • konstanter Kopfschmerz, grundlose Schwäche;
  • die Temperatur steigt auf 38 Grad, aber es gibt auch keine Temperaturpneumonie;
  • Schmerzen in der Brust;
  • mit einem tiefen Atemzug hustet der Patient;
  • es kann Grippesymptome geben;
  • Kurzatmigkeit.

Um eine Lungenentzündung richtig zu behandeln, müssen Sie den Erreger identifizieren. Wenn die Entzündung durch ein Virus verursacht wird, dann kann der Körper alleine zurechtkommen.

Im Falle einer Pilzkrankheit werden Antimykotika benötigt. Die Niederlage ist bakteriell - Antibiotika können nicht vermieden werden.

Bakterielle Infektion ist gefährlich durch Intoxikation des Körpers. Da vergiften die Produkte des Lebens von Mikroorganismen den Körper.

Wird die pathogene Flora nicht rechtzeitig entfernt, kommt es zu irreversiblen Veränderungen im Körper.

Es ist erwähnenswert, dass die Lungenentzündung bei Kindern etwas anders ist. Aufgrund der Besonderheiten der Struktur des kindlichen Atmungssystems verlaufen die Entzündungsprozesse schnell. Es kann Schwellungen, Würgen entwickeln. Daher sollte die Behandlung rechtzeitig und schnell erfolgen.

Allgemeine Informationen zur Volksmedizin

Die Volksmedizin bezieht sich auf das Wissen über die Krankheiten und die Mittel ihrer Behandlung, die von den Menschen für lange Zeit gesammelt wurden.

Volksheilmittel sind verschiedene Infusionen, Versammlungen, Abkochungen, Mischungen von Kräutern und anderen Naturprodukten.

Ein Rezept für die traditionelle Medizin kann bei jeder Krankheit gefunden werden. Lungenentzündung ist keine Ausnahme. Sogar Ärzte bemerken die positiven Auswirkungen einiger Medikamente. Und sie werden als Teil einer komplexen Therapie ernannt.

Es gibt Zeiten, in denen Medikamente nicht helfen. Aber nicht-traditionelle Mittel bringen die gewünschte Erleichterung. Diese Rezepte sind lang erprobt. Menschen wurden von ihnen gerettet, wenn es keine Medizin gab.

Aber vergessen Sie nicht, dass Volksmedizin, besonders Kräutermedizin, nicht sofort funktionieren.

Nützliche Substanzen haben eine allmähliche Wirkung. Es kann Wochen dauern, bis der Effekt eintritt. Und oft dieses Mal dort. Besonders in Fällen mit Kindern.

Daher ist es ratsam, Volksmedizin in Verbindung mit Antibiotika-Therapie zu verwenden. Und nach Rücksprache mit einem Arzt.

Gut etablierte Volksheilmittel in der Rehabilitation nach einer kürzlich aufgetretenen Entzündung. Und bei der Linderung von Symptomen wie Husten.

Vorteile der Volksmedizin:

  • der natürliche Ursprung der Komponenten;
  • relative Sicherheit der Mittel;
  • Möglichkeit, Drogen für intolerante Menschen zu verwenden;
  • Verfügbarkeit.

Schadensbehandlung von Volksmethoden:

  • allergische Reaktionen auf Pflanzenbestandteile;
  • ein langer Einweisungsweg ist notwendig, um den Effekt zu erzielen;
  • Sie müssen die Komponenten korrekt kombinieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  • Im Falle schwerer Krankheiten ist eine medizinische Notfallversorgung erforderlich, die auf traditionelle Medizin zurückgreift. Der Patient kann Gesundheit oder Leben verlieren.

Bei Lungenentzündung nicht selbst behandeln. Die Volksverordnung sollte mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Um den Körper nicht zu verletzen.

Rezepte der traditionellen Medizin

In der Volksmedizin finden Sie viele Tränke zur Behandlung von Lungenentzündung.

Es gibt kein universelles Rezept. Es gibt Mittel zur Entfernung von Entzündungen, Ausscheidung von Sputum aus den Lungen, Beseitigung des Erregers, Reduzierung von Husten, Erhöhung der Immunität und so weiter.

Damit die Behandlung effektiv ist, sollten allgemeine Empfehlungen für das Behandlungsschema des Patienten beachtet werden:

  • Der Patient sollte Bettruhe sichergestellt werden.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit.
  • Wenn es keinen starken Husten gibt, können Sie ein warmes Bad nehmen. Dies verbessert die Blutzirkulation und beschleunigt die Resorption von Infiltraten.
  • Es ist notwendig, den Körper mit den notwendigen Vitaminen und Spurenelementen zu versorgen. Das Essen sollte sanft, aber abwechslungsreich und ausgewogen sein.
  • Es ist oft notwendig, den Raum, in dem sich der Patient befindet, zu belüften.

Die beliebteste Behandlung für Entzündungen ist Teerwasser.

Behandlung von Lungenentzündung bei Erwachsenen durch Volksmedizin

Das Rezept zum Kochen:

500 ml medizinisches Teer gießen 2,5 Liter kochendes Wasser. Schließen Sie sich dicht an der Bank, entfernen Sie es für 9 Tage an einem warmen Ort. Dann die klare Flüssigkeit ablassen, das ist Teerwasser. Die Haltbarkeit von Fertigwasser ist unbegrenzt.

Nehmen Sie nachts: Erwachsene auf einem Esslöffel, Kinder - auf dem Tee. Sie können die Anzahl der Aufnahmen bis zu 3 Mal am Tag erhöhen. Du kannst es nicht trinken. Sie können ein Stück Zucker nehmen.

Birken-Teer wirkt entzündungshemmend, ist ein natürliches Antiseptikum. Legasthene infiltriert.

Um die Intoxikation des Körpers zu reduzieren und das Immunsystem zu unterstützen, werden folgende Werkzeuge verwendet:

  • 2 EL Mutter-und-Stiefmutter gießen 200 ml kochendes Wasser. Bestehen Sie nicht weniger als 30 Minuten. Verwenden Sie 3 mal pro Tag für eine viertel Tasse.
  • Bouillon von Heckenrose stärkt die schützenden Eigenschaften des Körpers. Enthält eine große Menge an Vitamin C.
  • Aloe Blätter entfernen, Haut und Dornen abziehen, fein hacken. Setzen Sie die zerdrückten Blätter in einen Glasbehälter und gießen Sie Honig, Sie können Rotwein (Cahors) hinzufügen. Bestehen Sie auf der Woche. Nehmen Sie dreimal täglich einen Teelöffel ein. Aloe hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Treat Husten hilft Volksrezepte:

  • Wurzeln Sie den Meerrettich und reiben Sie ihn. Dann muss der Patient 15-20 Minuten über die zerkleinerte Wurzel atmen. Sie können reinen Meerrettich atmen oder auf Alkohol bestehen.
  • Die Wurzeln von neun Tassen medizinischen kochen 10 Minuten. Bestehen Sie in der Hitze 3-4 Stunden. Nehmen Sie dreimal täglich für 15 Minuten vor den Mahlzeiten.
  • Die Blätter von Kochbananen zermahlen und im Verhältnis 1: 1 mit Honig vermischen. Nehmen Sie 3 mal am Tag für 20 Minuten vor dem Essen.
  • Abkochen von Früchten des Viburnum. Gib ein Glas Beeren in einen Liter Wasser und koche 10 Minuten lang. Cool, strapazieren, 3 Esslöffel Honig hinzufügen. Essen Sie 100 ml 3 mal am Tag.
  • Brew Tee aus den Blumen der Brennnessel.
  • In 200 ml Milch 2 Feigen kochen. Nehmen Sie ein Glas nach dem Essen, vorzugsweise vor dem Schlafengehen.

Wenn es Infiltrate in den Lungen gibt, hilft Knoblauch. Es kann eingenommen und inhaliert werden.

Machen Sie dazu ein Loch in den Plastikbecher. Setzen Sie zerdrückten Knoblauch auf den Boden.

Atmen Sie die Knoblauchluft mit dem Mund ein und atmen Sie die Nase aus. Wiederholen Sie den Vorgang so oft wie möglich. Jeder Ansatz ist 15 Minuten.

Wenn Sie keinen Knoblauch essen können, müssen Sie sie Brotkruste reiben und solches Brot essen.

Diese Verfahren werden auch zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen beitragen.

Bei der Behandlung von Lungenentzündung wird Honig aktiv verwendet:

  • Honig-Kompresse. Der Honig breitete sich an einer wunden Stelle aus, oben mit einer in Wodka getränkten Serviette. Mit Zellophan abdecken, einwickeln.
  • Es ist nützlich, warmen Tee oder Milch mit einem Teelöffel Honig zu trinken. Im Tee können Sie Zitrone oder Himbeere hinzufügen.
  • Bei einem schwarzen Rettich eine trichterförmige Vertiefung im oberen Teil bilden. Setzen Sie darin einen Teelöffel Honig und legen Sie den Rettich in eine senkrechte Position. Ein paar Stunden später wird sich der Saft in der Mulde sammeln. Nehmen Sie einen Teelöffel 3-5 mal täglich vor dem Essen. Ein gutes Mittel gegen Husten.
  • Zitrone in einer kleinen Menge Wasser für 7-10 Minuten kochen. Die Zitrone abkühlen, den Saft auspressen, Honig hinzufügen. Nehmen Sie mehrmals täglich einen Teelöffel ein.

Ein anderes beliebtes Mittel ist "Calciumum".

Die beliebtesten Rezepte bei der Behandlung von Lungenentzündung Volksmedizin

Lungenentzündung bezieht sich auf gefährliche Krankheiten. Gekennzeichnet durch schwere Lungenentzündung. Treten die ersten Anzeichen einer Erkrankung auf, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, da dies sonst zu gesundheitlichen und gesundheitlichen Folgen führen kann. Keine Behandlung für Lungenentzündung kann mit Medikamenten behandelt werden, jedoch ist es sehr wirksam, Lungenentzündung mit Volksmedizin zu behandeln. Mit nationalen Rezepten, kombiniert mit Medikamenten, können Sie die Krankheit viel schneller heilen.

Allgemeine Momente

Die Entwicklung der Krankheit kann plötzlich und sehr schnell sein. Faktoren seines Aussehens sind unterschiedlich.

  1. Komplikationen nach Erkältungskrankheiten.
  2. Penetration von schädlichen Mikroorganismen in die Lunge.
  3. Folgen des erlittenen Traumas der Brust.
  4. Chirurgischer Eingriff.

Die Symptome einer Lungenentzündung im Stadium der Entwicklung sind denen einer Virusinfektion sehr ähnlich.

  1. Die Temperatur steigt scharf auf 40 Grad.
  2. Kein dauerndes Husten.
  3. Schüttelfrost.
  4. Blasse Haut.
  5. Schwäche im Körper.

In Gegenwart solcher Anzeichen ist es wichtig, sofort medizinische Hilfe zu suchen.

Wenn die Behandlung von Lungenentzündung in das Haus geht, sollten Sie strikte Bettruhe einhalten. Es ist notwendig, eine ausreichende Menge an Flüssigkeit zu verwenden. Wenn ein starker Husten verschwunden ist, kann man ein warmes Bad nehmen, was die Aufnahme von Foci beschleunigt und die Blutversorgung in der Lunge verbessert. Die Luft in dem Raum, in dem sich der Patient befindet, sollte mit Sauerstoff gesättigt sein. Es ist notwendig, den Raum jeden Tag zu belüften, was zu einer Abnahme der Bakterien führt, die durch den Husten in die Luft gelangen.

Wie wähle ich die beste Methode aus?

Bei der Bestätigung der Diagnose von Lungenerkrankungen, verwenden Sie die Behandlung von Lungenentzündung Volksmedizin. Das beliebteste Rezept in diesem Fall ist nicht definiert, aufgrund der Individualität des Organismus eines jeden Patienten. Um zu wissen, wie eine Lungenentzündung zu behandeln ist, ist es zunächst notwendig, auf die Schwere der Symptome aufzubauen.

Die Hauptsyndrome umfassen:

  • allgemeine Intoxikation;
  • Katarrhal;
  • Schädigung der Lunge;
  • hämatologische Veränderungen.

Allgemeines Rausch-Syndrom

Durch die Freisetzung von Giftstoffen des Krankheitserregers in das Blut erscheint bei einer Lungenentzündung ein entzündlicher Prozess an der Stelle von Viren und Bakterien. Um es zu bestimmen, müssen Sie die Zeichen kennen.

  1. Blasse Haut.
  2. Das Herz zieht sich mit zunehmender Häufigkeit zusammen.
  3. Erhöhte Atembewegung.
  4. Erregung auf der emotionalen Ebene, Apathie.
  5. Verlust des Bewusstseins.
  6. Erbrechen.
  7. Übelkeit.

Bei einer typischen Manifestation des Leidens entsteht Fieber, das von keiner antipyretischen Medikation beeinflusst werden kann.

Rezepte für das Rauschsyndrom.

  1. Brew Blätter der Mutter und Stiefmutter. Auf einem Glas Wasser 2 Löffel Gras. Bestehen Sie eine halbe Stunde, trinken Sie 3 mal am Tag ¼ Tasse.
  2. Tee aus Hagebutten wird die Immunität erhöhen. Es hat eine beruhigende Wirkung nach der Behandlung.
  3. Kochen Sie ein Glas Milch, fügen Sie einen Teelöffel Schweinefett, Honig. Wenn die resultierende Mischung abgekühlt ist, fügen Sie ein rohes Ei hinzu. Umrühren, trinken. Trinken Sie 3 mal pro Tag für einen Monat.

Die Behandlung mit Volksheilmitteln, die oben aufgeführt sind, hilft Fieber nach 7 Tagen zu reduzieren.

Catarrhal ändert sich

Dieses Syndrom wird durch Zerstörung, Trennung des Bronchial- und Alveolarepithels dargestellt. Es kann im Anfangsstadium der Entwicklung von Lungenentzündung beobachtet werden. Das Hauptsymptom der Krankheit ist ein Husten, durch den Sputum aus den Atemwegen entfernt wird, die Atmung erleichtert wird.

Um das katarrhalische Syndrom zu beseitigen, werden auch Volksmedizin helfen.

  1. Meerrettich-Inhalationen. Es wird notwendig sein, die Wurzel des Meerrettichs zu schleifen, in einen Behälter zu geben und 15 Minuten lang zu atmen, wobei sie für die gleiche Zeit unterbrochen wird. Das Verfahren dauert 2 Stunden.
  2. Grind die Wurzel von Alant und kochen für 10 Minuten. Bestehen Sie 10 Minuten und dann für 4 Stunden einpacken. Trinken Sie 4 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  3. Mischen Sie in gleichen Mengen zerkleinert Wegerich, Honig. Essen Sie Sputum für 20 Minuten vor dem Verzehr von 1 Esslöffel bis zu 4 mal am Tag.
  4. Schneide die gekochten Kartoffeln in zwei Hälften und lege sie an deine Brust. Wickeln Sie sich in ein Handtuch. Liegen Sie, bis das Produkt abkühlt. Im Durchschnitt 2 Stunden.

Reinigung der Lunge

Bei der Lungenkrankheit werden Volksmedizin bei Bestätigung der Entzündung von Exsudat in den Alveolen verwendet. Es wird notwendig sein, Radiographie durchzuführen. Pathologie kann unabhängig bestimmt werden.

  1. Kurzatmigkeit.
  2. Erhöhte Temperatur.
  3. Christen.
  4. Harte Atmung.
  5. Die Bronchien sind verengt.
  6. Der Lungengeräusch ist verkürzt.

Bei infiltrativen Veränderungen der Lunge kommt es zu einer Verengung der Bronchien. Stellen Sie fest, dass es möglich ist durch den keuchenden Atem des Patienten.

Für die Behandlung von Lungenentzündung wird einem Erwachsenen eine traditionelle Option verschrieben - Antibiotika. Zur gleichen Zeit, zusammen mit ihnen, ist es möglich, Volksmedizin zu verwenden.

  1. Schmiere die Kruste von Roggenbrot. Essen Sie so oft wie möglich, denn der Knoblauch enthält antibakterielle Eigenschaften.
  2. Einatmen von Knoblauch. Du brauchst einen Plastikbehälter, um Löcher zu machen. Schneiden Sie den Knoblauch und legen Sie ihn auf den Boden. Einatmen von Knoblauchdämpfen.

Hämatologisches Syndrom

Dieses Syndrom wird im Falle einer gefährlichen Lungenentzündung beobachtet, die eine ätiologische Heilung erfordert. Folk Methoden werden für Veränderungen in entzündlichen Lungen verwendet.

Verwenden Sie das Kalziummittel. Früher wurde es für Blutungen, Fieber, Husten verwendet. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Zitronen - 10 Stück;
  • Eier - 6 Stück;
  • eine Honigbank;
  • Cognac - ¾ Tasse.

In das Glas legen Sie die Eier zusammen mit der Schale, füllen sie mit dem Saft ausgepresst 10 Zitronen. Bedecke den Behälter mit Gaze und wickle ihn dann mit dunklem, dickem Papier ein. Stellen Sie die Bank an einen warmen Ort. Warte, bis die Eierschale komplett zerstört ist. Als nächstes müssen Sie den Honig aufwärmen, dann abkühlen und in die zuvor zubereitete Mischung gießen. Das Arzneimittel sollte in einen dunklen Behälter gegossen und an einem kühlen Ort gelagert werden. Trinken Sie eine Mischung aus 1 Teelöffel 3 mal täglich nach dem Essen.

Die Zubereitung sollte nicht länger als 3 Wochen gelagert werden.

Volksheilmittel

Traditionelle Behandlungsmethoden im Kampf gegen Lungenentzündung haben viele positive Ergebnisse. Viele Menschen haben seit langer Zeit Volksrezepte verwendet, seit es keine Heilung für Lungenentzündung gab.

Für die Behandlung von Lungenentzündung werden die folgenden Methoden verwendet:

  • Infusionen;
  • Abkochungen von Heilpflanzen;
  • Kompressen;
  • Lotionen.

Die Wirksamkeit der Volksmethoden ist ziemlich offensichtlich, da die natürlichen Bestandteile die notwendigen Substanzen und Spurenelemente enthalten, die für den Patienten notwendig sind, um die Entwicklung der Krankheit zu erleichtern und sich schnell zu erholen.

Treat Pneumonie sollte mit einer Therapie kombiniert werden, die vom behandelnden Arzt verschrieben wird.

Die Krankheit entwickelt sich bei Menschen im Alter ziemlich schlecht. Die Krankheit greift sie häufiger an als in der Jugend. Die Behandlung von Lungenentzündung bei Erwachsenen ist aufgrund von Begleiterkrankungen, bei denen nicht alle Medikamente angegangen werden können, schwieriger. In diesem Fall werden häufig Volksheilmittel gegen Lungenentzündung in den Vordergrund gestellt.

Rezepte

Kräuter-Infusion

Es ist notwendig, Oregano mit der Wurzel und den Blättern der Mutter-und-Stiefmutter zu kombinieren. Dann gießen Sie die Mischung mit heißem Wasser, lassen Sie für eine Stunde infundieren. Stränge die Infusion und trinke zweimal täglich eine halbe Tasse vor dem Essen.

Mittel für Honig

Um Honig zu mischen, einen Teelöffel Honig, einen Esslöffel Anissamen und Salz mischen, zum Kochen bringen. Infusion Stamm und essen alle 2 Stunden.

Bei Lungenentzündung wird eine warme Honigkompresse mit Senf und Wodka verwendet. Es ist notwendig, alle Zutaten in gleichen Proportionen zu mischen und eine Kompresse die ganze Nacht zwischen den Schulterblättern auf der rechten Seite der Brust zu legen.

Um eine Abkochung von Aloe und Honig vorzubereiten, mahlt man das Sprossenblatt, fügt 300 Gramm Honig hinzu und gießt ein halbes Glas Wasser hinein. Kochen Sie die Mischung für 2 Stunden. Trinken Sie 1 großen Löffel 3 mal am Tag.

Abkochen von Heilkräutern

Nehmen Sie zu gleichen Teilen die Wurzel der Althaea, Salbei, Süßholz, Kieferknospen, Anis. Wasser kochen und gemischte Zutaten gießen. Verwenden Sie die Brühe für eine Woche, ¼ Tasse, alle 3 Stunden.

Rezepte aus Aloe

Geheilte Lungenentzündung hilft Balsam, hergestellt aus den Blättern des Jahrhunderts, gefüllt mit Honig, der Cahors vorverdünnt ist. Balsam muss für 2 Wochen bestehen. Trinken Sie vor dem Essen 3 mal am Tag.

Ein effektives und leckeres Rezept ist eine Infusion von Aloe und Birkenknospen. Honig wird mit Cahors im Verhältnis 1: 1 gemischt. Leichte Trauben werden auch benötigt - 2 Gläser, ein Blatt Aloe, ein großer Löffel Birkenknospen. Gießen Sie die Mischung für eine Woche ein. Essen Sie 60 Gramm pro Tag.

Wegerich-Kompresse

Diese Methode ist ziemlich einfach. Es ist notwendig, gewaschene Wegerichblätter auf Brust und Rücken aufzutragen. Stoff auflegen und mit Cellophan umwickeln. Dann können Sie sich in einen warmen Pullover kleiden oder sich mit einer Decke fest bedecken. Am nächsten Tag sollten die Symptome der Krankheit verschwinden.

Knoblauch und Zwiebeln

Unter den vielen Rezepten für Lungenkrankheiten Behandlung kann nicht ohne Knoblauch und Zwiebeln. Gemüse ist nützlich, wenn der Körper geschwächt ist, da sie Phytonzide (künstliche Antibiotika) enthalten, die zur Reinigung und Stärkung des Atmungssystems beitragen.

Bei akuter Lungenentzündung ist ein ausgezeichneter Assistent ein Saft aus Knoblauch. Um es zu machen, müssen Sie den Knoblauch mahlen und in einen Behälter geben, der den Deckel fest schließt. Knoblauch sollte für 3 Stunden saftbar sein. Dann 1 Liter Cahors in den Saft geben und 2 Wochen ziehen lassen. Der resultierende Infusionsfilter. Zu jeder Stunde 1 großen Löffel trinken.

Dieses Volksheilmittel hilft auch bei eitriger Lungenentzündung. Sie können eine Infusion von Knoblauch kochen. Es wird notwendig sein, 10 Köpfe des Produktes zu mahlen und 1 Liter Wodka zu gießen. Wird an einen dunklen Ort gehen und für 8 Tage bestehen.

Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Lungenentzündung ist eine Abkochung von Milch und Zwiebeln. Sie müssen 2 Lampen in Milch für 5 Minuten kochen. Dämpfen und bestehen Sie eine Abkochung vier Stunden. Trinke alle 3 Stunden 1 Löffel.

Folk Heilmittel sind sehr effektiv und effektiv, gute Helfer, um Lungenentzündung zu heilen. Dank den Mitteln der traditionellen Medizin können Sie die Immunität erhöhen, die Schutzkraft im Kampf gegen die Krankheit aktivieren, sich schnell erholen. Bei der Behandlung ist es wichtig, den Empfehlungen eines Spezialisten zu folgen und zu verstehen, dass diese Medikamente ein Hilfselement der Basistherapie sind.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter