Wenn eine Diagnose von obstruktiver Bronchitis bei Kindern gemacht wird, wird die Behandlung mit Volksmedizin zusammen mit Medikamenten die Linderung und allmähliche Genesung erleichtern.

Volksheilmittel werden gewöhnlich verwendet, wenn die offizielle Medizin nicht mit einer chronischen Krankheit zurechtkommt oder Medikamente anbietet, die zu schwere Nebenwirkungen haben.

Chronische obstruktive Bronchitis und ihre Manifestationen

Obstruktive Bronchitis ist das Stadium der Entwicklung von Bronchitis, in denen die Verengung der Bronchien auftritt, die zu Schwierigkeiten beim Atmen führt. Dies ist auf das akkumulierende Sputum zurückzuführen, das nicht ausgehen kann.

Symptome der obstruktiven Bronchitis:

  1. Husten: trocken, nasal oder schwach, aber dauerhaft.
  2. Schwierigkeiten beim Husten zuerst und dann zwischen ihnen.
  3. Hörner und Pfeifen bei Inspiration und besonders beim Ausatmen.
  4. Schmerzen im Hals, in der Brust, vielleicht im Rücken.
  5. Für lange Zeit ist die Körpertemperatur hoch und nicht sehr hoch: 37-38 ° C. Aber es ist permanent. Wenn Medikamente genommen werden, die die Temperatur senken, nimmt sie ab, steigt dann aber wieder an.
  6. Begleitende Symptome können einschließen: Rötung des Rachens, laufende Nase, verstopfte Nase.
  7. Allgemeine Schwäche und schnelle Müdigkeit.

Obstruktive Bronchitis ist eine chronische diffuse allergische Entzündung der Bronchien.

Es entwickelt sich vor dem Hintergrund der übertragenen Grippe, der Angina und der scharfen Bronchitis, die ins langdauernde übergegangen ist. Allergie ist ein Faktor, der die pathologischen Prozesse in den Bronchien unterstützt und die Behandlung erheblich erschwert. Unterstützende Faktoren sind: Passivrauchen, Rauchen während der Schwangerschaft, ungünstige soziale und Umweltbedingungen.

Obstruktive Bronchitis: Behandlung mit Volksmedizin

Die Behandlung von obstruktiver Bronchitis zielt auf die Entfernung von Bronchospasmen ab, um entzündliche Prozesse, Infektionen und Allergien zu bekämpfen und die Ausscheidung von Sputum zu stimulieren.

Die beliebtesten Rezepte der Volksmedizin, die helfen werden, diese Krankheit zu heilen, sind die folgenden:

  1. Zwiebel Behandlung. Es ist notwendig, 2 Zwiebeln zu nehmen, schälen sie und kochen für ca. 2 Stunden. Geschweißte Zwiebeln müssen auf einem Fleischwolf gemahlen werden. Im resultierenden Brei wird 4 EL hinzugefügt. l. Honig und Zucker und dann 2 gleiche Löffel Apfelessig. Die resultierende Mischung sollte dem Kind für einen halben Teelöffel jede Stunde gegeben werden. So wird der Sputumauswurf stimuliert. Dauer der Behandlung - 5 Tage.
  2. Behandlung mit Mandarinen. Zur Zubereitung der Infusion werden 50 g getrocknete Mandarinenschalen verwendet. Es muss gründlich zerkleinert werden, einen Liter Wasser gießen und etwa eine Stunde bei schwacher Hitze kochen. In der heißen Brühe werden weitere 50 Gramm getrocknete und gehackte Mandarinenschalen hinzugefügt, wonach die Medizin an einem warmen Ort für mindestens eine Stunde infundiert wird. Fertige Infusion sollte gefiltert und in Übereinstimmung mit dem Schema genommen werden. Der erste Teil des Programms ist eine schrittweise Verringerung des Anteils: 5 EL. l. werden morgens und auf nüchternen Magen verwendet, dann wird jede Stunde eine Portion getrunken, reduziert um einen Löffel. Der zweite Teil ist eine allmähliche Zunahme der Portion: nachdem die Portion einen Wert von einem Löffel erreicht hat, wird für zwei Stunden eine Pause gemacht, dann wird jede Stunde wieder jede Stunde um einen Löffel erhöht, bis sie einen Wert von fünf Löffel erreicht. Dann fängt alles wieder an. Es ist notwendig, dieses Schema für fünf Tage zu behandeln.
  3. Honig mit Kalina. Dieses Mittel eignet sich gut für bellen Husten. Um das Produkt zuzubereiten, braucht man 200 g Ringelblumenbeeren, gießt 100 g Wasser und fügt weitere 200 g Honig hinzu. Die Mischung sollte bei schwacher Hitze gekocht werden, bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Ein gekühltes Produkt sollte einem erkrankten Kind alle drei Stunden mit einem halben Teelöffel verabreicht werden.
  4. Kräuteransammlung mit einem feuchten Husten, aber Schwierigkeiten im Sputum. Zutaten: Dill, Stiefmutter, Salbei, Fenchel, Marshmallow. Es ist notwendig, einen halben Teelöffel jedes Krauts zu mischen, die Mischung in eine Thermosflasche zu geben und einen Liter kochendes Wasser zu gießen. Zu beharren bedeutet, dass es ungefähr eine Stunde notwendig ist. In der gekühlten Infusion wird Honig (3 Esslöffel) hinzugefügt. Trinken Sie es für fünf Tage 3 mal am Tag für ein halbes Glas.
  5. Tee aus Buchweizenblüten. 40 g Buchweizenblüten sollten mit 1 Liter kochendem Wasser gefüllt werden. Trink wie Tee. Guter Husten.
  6. Milch mit Karottensaft. Es wird als Heilmittel gegen schweren Husten eingesetzt. Zutaten müssen im Verhältnis 1: 1 gezüchtet werden. Trinken Sie oft: 5-6 mal am Tag.
  7. Sirup aus Beeren Cranberries. Es wird als schleimlösend verwendet. Der Sirup wird besser in einer Mischung mit Honig im Verhältnis 1: 1 eingenommen.
  8. Infusion von Frühlingsprimel. Es ist notwendig, 1 EL zu nehmen. l. die getrocknete Wurzel dieser Pflanze und gieße sie mit einem Glas kochendem Wasser. Vorbereitung der Infusion erfordert eine langfristige Aufrechterhaltung der hohen Temperatur, so dass es für 30 Minuten in einem Wasserbad gehalten werden sollte. Gekühlte Abkochung wird gefiltert und dreimal täglich für 2 EL genommen. Löffel vor dem Essen.
  9. Infusion von Schachtelhalm. 1 EL. l. getrocknetes Schachtelhalmkraut gegossen 0,5 Liter kochendes Wasser. An einem warmen Ort sollte Schachtelhalm mehrere Stunden stehen und danach 5-6 mal täglich auf einem Esslöffel eingenommen werden.
  10. Auskochen von Rüben. Rübe - eine alte Art, Erkältungen in Russland zu bekämpfen. Es hat gute bakterizide Eigenschaften und erleichtert die Evakuierung des Sputums. 2 EL. l. gerieben auf einer Reibe Rüben muss mit einem Glas mit kochendem Wasser gefüllt werden. Der Topf mit dem Trank wird in etwas Warmes gehüllt und mindestens zwei Stunden ziehen lassen. Nehmen Sie eine Abkochung von 1 EL. l. 4 mal am Tag.
  11. Kräutersammlung mit Süßholz. Süßholz ist das süßeste Hustenmittel. Es basiert auf vielen Kindersirupen vom Husten. Um die Sammlung vorzubereiten, benötigen Sie: 15 g Fenchel, 25 g Süßholzwurzel, 25 g Huflattichblätter, 40 g Althea-Wurzel. All dies muss mit heißem Wasser (0,5 Liter) gefüllt werden. Nehmen Sie die Brühe sollte mindestens fünf Mal am Tag für 1-2 EL. l.

Behandlung von obstruktiver Bronchitis mit externen Mitteln

Externe Mittel für Bronchitis sind oft Erwärmung. Aus diesem Grund sollten sie nur verwendet werden, wenn eine akute Periode vergangen ist und die Körpertemperatur des Kindes nicht über 37 ° C ansteigt. Wenn Sie Erwärmungsverfahren bei erhöhter Temperatur anwenden, kann der Körper des Kindes überhitzen und anstelle der heilenden Wirkung können Sie einen Hitzschlag bekommen.

Nicht-Erwärmung Verfahren für Bronchitis werden wie folgt empfohlen:

  1. Jodraster. Es ist ein gutes resorbierbares und entzündungshemmendes Mittel. Auf der Watte werden Jodtropfen und Längs- und Querstreifen in Form eines Gitters auf die Brust oder den Rücken des Kindes aufgebracht. Wenden Sie sie gleichzeitig auf Rücken und Brust an, da dies zu viel Belastung für den Körper darstellt. In diesem Fall muss Vorsicht walten gelassen werden, da eine chemische Verbrennung verursacht werden kann.
  2. Reiben mit reizenden Salben. Well entlastet Spannungen in der Brust vietnamesischen Balsam ("Star"). Die reizende Wirkung fördert den Bluteinstrom in die Bronchienregion, löst Spasmen und vermindert die Hustenstärke. Ätherische Öle, die im Balsam enthalten sind, verdampfen und haben eine bakterizide Wirkung auf das Atmungssystem.
  3. Kompresse von Schweinefleisch Innenfett. Es handelt sich um das sogenannte Netz, das auf den Märkten der Frischfleischhändler verkauft wird. Es kann geschmolzen und mit Honig, Senf, Pfeffer usw. gemischt werden. Für ein Kind ist die Mischung aus Innereienfett mit Honig am besten. Dieses Mittel reizt nicht, aber es entfernt Husten und Dyspnoe gut. Die Leute haben das Gitter schon lange als Kompresse benutzt. Um dies zu tun, müssen Sie es ein wenig aufwärmen, auf die Brust oder den Rücken legen, mit Polyethylen bedecken und oben - mit einer Decke. Halten Sie die Kompresse für ungefähr eine Stunde.
  4. Verwendung von Dachsfett. Zubereitungen aus dem Fett dieses Tieres werden sowohl zum Verzehr als auch zum Mahlen vorbereitet. Drogen werden in der Apotheke gekauft. In diesem Fall besteht das Hauptproblem in der Bestimmung der für das Kind berechneten Dosis.
  5. Reiben mit Knoblauch. Knoblauch muss in einem Mixer gemahlen und mit dem Brei des Babyfußes gerieben werden. Dann müssen Sie warme Socken tragen.
  6. Rassiranie Gänseschmalz mit Zwiebeln. Eine große Zwiebel sollte gereinigt, gewaschen und auf einer Reibe oder in einem Mixer gemahlen werden. Mischen Sie diesen Brei mit Gänseschmalz. Die resultierende Mischung sollte in den Nacken, Brust oder Rücken gerieben werden. Es sollte in der Nacht gemacht werden, weil nach dem Reiben es notwendig ist, für eine lange Zeit warm zu bleiben.

So gibt es viele Volks Rezepte gegen Bronchitis, aber es ist wichtig zu Beginn der Krankheit, einen Arzt für Empfehlungen zu sehen.

Behandlung von obstruktiver Bronchitis bei Erwachsenen mit Volksmedizin

Die obstruktive Bronchitis wird begleitet von einem unbewachten Husten mit spärlichem Sputum sowie Kurzatmigkeit. Der Verlauf der Behandlung für die Krankheit umfasst notwendigerweise Antibiotika und Medikamente, Bronchospasmus zu lindern. Wenn bei einem Erwachsenen eine obstruktive Bronchitis diagnostiziert wurde, sollten Volksheilmittel kompetent mit Arzneimitteln kombiniert werden und eine sekundäre Methode zur Bekämpfung der Krankheit sein. Es gibt viele Volksheilmittel, die den Verlauf der Krankheit, sowohl Erwachsene als auch Kinder, lindern und die Behandlung von obstruktiver Bronchitis beschleunigen können.

Zusammenfassung des Artikels

Die Ursachen der obstruktiven Bronchitis bei Erwachsenen

Obstruktive Bronchitis führt zu einer Ausbreitung der Entzündung in den Bronchien, die wiederum die Durchgängigkeit der Atemwege verletzt. Diese Krankheit kann in 2 Formen auftreten: akut und chronisch. Die akute Form der obstruktiven Bronchitis wird in den meisten Fällen bei Kindern diagnostiziert, die mit verschiedenen Virusinfektionen verbunden ist. Für Erwachsene ist die chronische Form der obstruktiven Bronchitis typisch, deren Behandlung eher langwierig und komplex ist.

In der medizinischen Literatur gibt es eine Reihe von Faktoren, die das Auftreten, den Verlauf und den Verlauf der Behandlung von obstruktiver Bronchitis beeinflussen können. Dementsprechend gibt es getrennte Gruppen von Erwachsenen, die für die Entwicklung von obstruktiver Bronchitis anfälliger sind, und dies ist:

  1. Raucher mit Erfahrung.
  2. Menschen, die in einer Region leben, die zu nass oder ökologisch belastet ist.
  3. Die erwachsene Bevölkerung hat sich in schädlicher Produktion engagiert.

Die obstruktive Bronchitis wird durch solche Basissymptome dargestellt:

  • Husten, schlimmer am Abend und sogar nachts;
  • Unwohlsein und Schwäche vom Morgen;
  • Kurzatmigkeit und vermehrtes Schwitzen, sogar bei der geringsten Belastung;
  • erhöhte Temperatur.

Die obstruktive Bronchitis ist zunächst durch einen trockenen Husten gekennzeichnet, der sich nach einigen Tagen bei richtiger Behandlung in einen feuchten Husten verwandelt. Und die Verwendung von Volksheilmitteln, die mit dem Arzt vereinbart wurden, wird zum Therapieverfahren und zur schnellen Beseitigung der obstruktiven Bronchitis beitragen.

Spezielles Essen und reichlich Getränke - der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung

Die Behandlung von obstruktiver Bronchitis bei Erwachsenen und Kindern sollte von einer speziellen Diät und erhöhtem Trinkvolumen begleitet werden. Eine obstruktive Form von Bronchitis erfordert eine große Menge an Flüssigkeit. Sie können Kräuterteekräuter, Milch mit Honig, Limette und Himbeertees, sowie verdünnten Orangensaft trinken. Je mehr ein Erwachsener Flüssigkeiten trinkt, desto schneller werden die Giftstoffe aus dem Körper freigesetzt.

Die Ernährung einer erwachsenen Person sollte häufig (bis zu fünf Mahlzeiten pro Tag) und fraktioniert sein. Und die Menge an Fetten und Kohlenhydraten ist nicht notwendig, um zu reduzieren, und die Aufnahme von Proteinen ist wert, zu erhöhen, weil er verloren ist, wenn Sputum ausgeschieden wird.

WICHTIG! Das wichtigste Vitamin für obstruktive Bronchitis ist Vitamin C. Daher empfehlen Volksheilmittel Aufgüsse mit Beeren und Früchten, wo es reichlich vorhanden ist. Sie können die Mittel auch in einer Pfanne mit Vitamin C verwenden.

Aber Süßigkeiten, Schokolade, Muffins, Gurken, geräucherte Lebensmittel, Gewürze und Alkohol sollten eindeutig ausgeschlossen werden.

Beliebte Beratung und Behandlung von obstruktiver Bronchitis

Wenn ein Erwachsener mit obstruktiver Bronchitis diagnostiziert wurde, dann würde sogar ein Diplom-Arzt neben Medikamenten empfehlen, bei der Behandlung von Thymian zu verwenden. Schließlich hat die Brühe dieses Krauts beruhigende und anästhesierende Eigenschaften. Jeder Erwachsene wird bestätigen, dass bei der Einnahme von Thymian seine Atmung erleichtert wurde und Sputum besser wurde.

♦ Es gibt eine Reihe von Volksrezepten, die nur zur Behandlung von Bronchitis bei Erwachsenen verwendet werden können, da sie Alkohol enthalten. So zum Beispiel für die Behandlung von Erwachsenen in den Menschen loben das Rezept für Tinkturen auf Propolis. Um die Tinktur herzustellen, mahlt man 10 g Propolis, gießt es mit 100 ml Alkohol, schüttelt gut und besteht 2 Wochen an einem dunklen Ort. Nehmen Sie eine so beliebte Tinktur, die Sie vor dem Verzehr von 10 Tropfen benötigen.

♦ Lob auch die Propolis Kuchen, die für die ganze Nacht auf die Brust gelegt werden müssen. Sie eignen sich für die Behandlung sowohl der akuten obstruktiven Bronchitis als auch chronisch, aber ihre Verwendung sollte bei erhöhter Temperatur und Entzündung vermieden werden.

♦ Ein wirksames Volksheilmittel zur Behandlung von obstruktiver Bronchitis bei Erwachsenen und Kindern ist Viburnum. Besonders zu empfehlen ist der Honig mit Honig: Sie müssen Emaille-Utensilien 200 g Viburnum, die gleiche Menge Honig und 100-120 g Wasser einrühren. Die Mischung sollte gekocht werden, bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Nach dem Abkühlen und Transfer in einen Glasbehälter. Nehmen Sie Kalina mit Honig sollte nach diesem Prinzip sein: Tag 1 für 1 TL. jede Stunde, und der 2. und 3. Tag für das gleiche Volumen, aber alle 3 Stunden.

♦ Wenden Sie sich an Volksmedizin für Erwachsene, finden Sie viele Rezepte mit Mutter-und-Stiefmutter, Schafgarbe, Schneeball, Primel und anderen Pflanzen. Beliebt sind Volksheilmittel auf der Basis von Mandarinenschalen, Zwiebeln, Ingwer, Kurkuma, Mandeln, Zichorien und Preiselbeeren.

♦ Um eine Mandarine-Tinktur herzustellen, nehmen Sie 50 g trockene Schale, mahlen Sie sie, geben Sie sie in einen Emaille-Topf, gießen Sie 1 Liter Wasser und kochen Sie dann etwa eine Stunde auf einem kleinen Feuer. Am Ende der Kochzeit die gleiche Menge an Schale hinzufügen und die Brühe 2 Stunden stehen lassen. Nach dem Filter in ein Glas geben und im Kühlschrank aufbewahren.

WICHTIG! Für die Behandlung von Bronchitis bei Erwachsenen können Sie "Kinder" Volksmedizin verwenden. In diesem Fall sollte die Dosierung eines Volksheilmittels verdoppelt werden.

Vor der Einnahme von Medikamenten oder Volksheilmitteln ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Nehmen Sie nach der Einwilligung des Arztes das gewählte Volkshilfsmittel mit Vorsicht ein, bis Sie sicher sind, dass der Körper normal reagiert und keine Allergien zeigt. Denken Sie daran, dass bei der Behandlung von obstruktiver Bronchitis bei einem Erwachsenen oder Kind die Einnahme von Volksmedizin eine zusätzliche Maßnahme der Behandlung sein sollte. Vermeiden Sie Medikamente nicht, da eine obstruktive Bronchitis zu schwerwiegenden Komplikationen führen kann.

Obstruktive Bronchitis: Behandlung mit Volksmedizin

Die Behandlung von Volksmedizin sollte ernst genommen werden. Schließlich ist die Stärke der Kräuter sehr hoch. Wenn Sie sich entschieden haben, auf volkstümliche Methoden zur Behandlung von obstruktiver Bronchitis zurückzugreifen, sollten Sie sich strikt an die beschriebenen Proportionen, Dosierungen und Zulassungsregeln halten.

Auskochen der Wurzel der Primel

Diese Abkochung gilt als eine der effektivsten. Um es zu machen, müssen Sie 1 Esslöffel nehmen. zerkleinerte Wurzel der Frühlingsprimel. Diese Menge Gras wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen, für eine halbe Stunde in ein Wasserbad gestellt und periodisch mit einem Löffel gemischt. Als nächstes wird die Brühe abgekühlt und filtriert. Nehmen Sie das Medikament, das Sie vor den Mahlzeiten benötigen, 3-4 mal täglich für einen Esslöffel. Die Wurzel der Primel kann zu Übelkeit und / oder Erbrechen führen, daher müssen Sie den Zustand Ihres Körpers während einer solchen Behandlung überwachen.

Die Wurzel der Primel hat eine schleimlösende Wirkung, das heißt, sie hilft dem Schleim zu "weichen". Für 1 Tasse kochendes Wasser wird 1 Esslöffel Wurzel benötigt, alles wird für 10 Minuten in einem geeigneten Behälter gekocht. Erwachsene sollten 1 EL nehmen. 5 mal am Tag, und Kinder erhalten 1 TL. 3 mal am Tag.

Abkochung, die auch für die Behandlung von obstruktiver Bronchitis verwendet wird, ist die Sammlung von Lungenkraut und einer Primel in einem Verhältnis von 1 zu 1. 500 ml kochendes Wasser sind 4 EL. Sammlung. 2-3 Stunden ist die Brühe bestanden, dann geben Sie dem Patienten 4 r pro Tag für ½ Tasse.

Brühe Alant

Kaufen Sie Alant in einer Apotheke, achten Sie auf die Empfehlungen auf der Verpackung. Auch sollte das Gras nicht überfällig sein, sonst würden nützliche Substanzen daraus "verschwinden". Devyasil hilft sputum expectorate, das heißt, macht den Husten nicht trocken, sondern produktiv.

In der warmen Jahreszeit wird obstruktive Bronchitis manchmal mit Schafsfrüchtesaft behandelt, der jeweils 2 Esslöffel eingenommen werden sollte. viermal am Tag.

Schwarzer Rettich mit Honig

Dieses Werkzeug war bei unseren Urgroßmüttern beliebt, und heute wird seine Bedeutung nicht geringer. In einem Radieschen "Grübchen" und legen Sie 1 Löffel Honig. Rettich fängt an, Saft abzugeben. Es sollte 4 mal täglich für 1 Teelöffel eingenommen werden. Das letzte Mal am Tag musst du es nach dem Essen einnehmen, bevor du ins Bett gehst. Es ist am besten, nichts zu ergreifen oder es zu trinken.

Zwiebel und Honig

Dieses Mittel hat auch eine schleimlösende Wirkung, wird auf Erwachsene und Kinder angewendet. Es ist am besten, ab den ersten Tagen der Entwicklung von Symptomen zu nehmen. Komponenten:

  • Honig (vorzugsweise Linden) - 4 EL.
  • Zwiebel - 2 Köpfe von mittlerer Größe
  • Essig - 2 Esslöffel.
  • Zucker - 4 EL.

Außerdem müssen Sie einen Mixer oder einen Fleischwolf und einen emaillierten Topf oder eine Schüssel zur Hand haben. Beginnen Sie mit der Reinigung der Zwiebeln und kochen sie in einem Topf für 2 Stunden. Dann werden gekochte Zwiebeln mit einem Mixer oder Fleischwolf zerkleinert. In diese Mischung Zucker, Honig, alles zu einer homogenen Konsistenz mahlen. Essig wird hinzugefügt und wieder gemischt.

Diese Mischung wird dem Patienten 1 Mal pro Stunde für 1 Teelöffel gegeben. Nach dem ersten Tag der regelmäßigen Einnahme von Husten nachlässt, bringt keine Qualen. Der Ablauf des Erhaltens der bedachten nationalen Mittel - von 5 bis zu 7 Tagen. Wenn die Symptome früher verschwinden, wird eine Behandlung empfohlen.

Infusion von Mandarinenschale

Dieses Mittel wird verwendet, wenn der Husten schwer ist und mit Anfällen einhergeht. Es ist wichtig, dieses Schema einzuhalten. Der erste Empfang sollte morgens vor den Mahlzeiten in einer Menge von 5 Esslöffeln erfolgen. Jede nächste Stunde müssen Sie einen Löffel weniger nehmen. Dies bedeutet, dass dem Patienten nach 4 Stunden nur 1 Esslöffel der Droge verabreicht werden sollte. Machen Sie dann 120 Minuten Pause, der Empfang beginnt wieder, aber in umgekehrter Reihenfolge. In der ersten Stunde erhält der Patient 1 Esslöffel, die nächste Stunde 2 Esslöffel. usw.

Die Behandlung sollte 3 bis 5 Tage dauern. Das Ergebnis sehen Sie nach dem ersten Tag der Einnahme oder früher. Bei schwerer obstruktiver Bronchitis wird der Patient am 2. Tag nach Beginn der Volksbehandlung leichter.

Rezept für Mandarin-Infusion:

  • 1 Liter sauberes Wasser
  • 100 g Mandarinenschale (trocken, gemahlen)
  • Gaze
  • emaillierter Kochtopf
  • 1 Liter Glas

Die Mandarinenschale wird zu 50 g in gleiche Teile geteilt: Ein Teil wird in eine Pfanne gegeben, mit Wasser gegossen und 60 Minuten auf einem kleinen Feuer gekocht. In diesem Fall decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab, rühren Sie das Mittel nicht um. Um die Brühe nach dem Entfernen der Pfanne aus dem Feuer fügen Sie einen weiteren Teil der Schale, bestehen die resultierende Brühe 120 Minuten. Nach dieser Zeitspanne wird die Infusion filtriert, durch Gaze passiert und in ein Glas gegossen. Halten Sie das Produkt besser in der Kälte, sonst wird es sich schnell verschlechtern.

Viburnum auf Honig

Dieses Mittel wird verwendet, um Anfälle von ekelerregendem, erschöpfendem Husten zu behandeln. Kalina auf Honig sollte nicht im Falle einer individuellen Unverträglichkeit von Komponenten eingenommen werden. Andernfalls können Sie den Husten nicht entfernen und einen Allergieanfall auslösen. Komponenten:

  • 200 g natürlicher Honig
  • 200 g Viburnum Früchte
  • 100 g reines Wasser

Auch zur Hand müssen Sie ein Glasgefäß und einen Emailtopf haben. Kalina, Wasser und Honig werden in einen Topf gegeben und gemischt, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist. Bei schwacher Hitze kochen, bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Die Mischung muss in das Glas überführt werden. Dieses Mittel wird dem Patienten für drei Tage gegeben. Am ersten Tag, an dem Sie 1 hl pro Stunde einnehmen müssen, geben Sie 2 und 3 Tage lang alle drei Stunden einen Teelöffel.

Infusion von Buchweizenblüten

Dieses Mittel wirkt gut, wenn der Husten klein ist, gleich zu Beginn der Krankheit oder wenn die akute Periode der obstruktiven Bronchitis nachlässt. Es sollte bedacht werden, dass die Blüten von Buchweizen eine sehr starke harntreibende Wirkung auf den Körper haben, daher ist es bei Erkrankungen des Harnsystems und der Nieren verboten, sie anzuwenden.

Bereiten Sie dieses Volksheilmittel vor, ist nicht schwierig. In der Apotheke können Sie getrocknete Blumen Buchweizen kaufen. Sie benötigen auch 1000 ml kochendes Wasser und eine Thermosflasche. Die Blüten werden in eine Thermoskanne gegeben und mit Wasser gegossen, 60 Minuten bestehen lassen. Der gesamte resultierende Tee sollte in 24 Stunden getrunken werden. Mehr als 1 Tag, um dieses Tool zu verwenden, wird nicht empfohlen.

Karotten oder Preiselbeeren auf Honig

Dieses Medikament ist relevant für trockenen Husten. Karottensaft oder Preiselbeeren sollten ausgepresst und mit natürlichem Honig im Verhältnis 1: 1 gemischt werden. Das heißt, zum Beispiel sollten 50 ml Saft 50 ml Honig einnehmen. Es ist besser, mit kleinen Portionen zu beginnen, die für nicht mehr als einen Empfang geeignet sind. In einer Stunde geben Sie dem Patienten 1 Teelöffel. Geld am ersten Tag der Behandlung, in den nächsten 2 Tagen, geben Sie alle 2-3 Stunden für 1 Teelöffel. Der Behandlungsverlauf sollte nicht länger als 3 Tage dauern. Das Mittel hilft nicht allen Patienten, aber es ist sehr nützlich für den Körper. Nehmen Sie nicht mit Diabetes und einzelnen Unverträglichkeitskomponenten.

Salbei auf Milch

Das Medikament ist wirksam bei Patienten mit starkem Husten und hoher Körpertemperatur. Zum Kochen benötigen Sie einen Emailtopf. Nehmen Sie 3 Esslöffel Salbei, 1000 ml Milch (vorzugsweise zu Hause). Diese beiden Komponenten werden gemischt und bei starker Hitze zum Kochen gebracht. Dann bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen. Das Feuer muss ausgeschaltet sein, die Mischung abdecken und 60 Minuten ziehen lassen.

Bevor Sie die Brühe nehmen, fügen Sie Honig hinzu - 3 Esslöffel. Stellen Sie sicher, dass der Honig vollständig aufgelöst ist. Die Einnahme sollte 100 ml, Brühe, 1 Mal pro Stunde und am Ende des ersten Tages sollte der Husten spürbar zurückziehen.

Sammlung von schleimlösenden Kräutern

Dieses Mittel ist wichtig bei Schwierigkeiten, Sputum beim Husten loszuwerden, auch wenn der Husten nass ist. Eine fertige Kräutermischung kann in der Apotheke gekauft werden, und Sie können die Sammlung selbst vorbereiten, nachdem Sie zuvor die notwendigen Komponenten besorgt haben:

Jeder der Bestandteile sollte in der Menge von ½ TL genommen werden. und brauen in einer Thermoskanne kochendes Wasser. Die Thermoskanne ist verstopft, bestand für zwei oder drei Stunden. Die Mischung wird dann vor der Verwendung filtriert. Sie können Honig für den Geschmack in Höhe von 1-3 Esslöffel hinzufügen, vollständig in der Brühe auflösen. Der Eintritt dauert fünf Tage. Nehmen Sie 3 mal am Tag für 100 Milliliter. Für die Behandlung von Bronchitis ist solche Volksheilmittel wie Sporish (Gras) empfohlen, die eine schleimlösende Wirkung, sowie entzündungshemmende Wirkung ausübt.

Das Gras wird als Abkochung oder als Bestandteil von Antitussiva verwendet. In der Sommerzeit von Kräutern ist es gut, frischen Saft von Sporen zu verwenden, indem man es als Tropfen (maximal 20) 3 r pro Tag nimmt. Bei einer hochgradig progressiven Bronchitis ist es wichtig, eine Mischung von Kräutern zu verwenden, die die Eigenschaften des anderen verbessern. Sporen können mit Mutter-und-Stiefmutter oder mit Blüten von schwarzer Holunder kombiniert werden.

Komponenten können nicht nur in trockener Form, sondern auch als Saft oder Pulver verwendet werden. Abkochungen, Säfte oder Tropfen geben dem Patienten 3 mal am Tag. Die Dosis hängt von der Schwere der Bronchitis und dem Alter der erkrankten Person ab. Erwachsene nehmen eine fertige Abkochung in Höhe von 1 EL pro Empfang. Der Saft wird dem Patienten für 20 Tropfen gegeben. Sporish ist auch in Tablettenform erhältlich. Die Droge auf der Grundlage von Sporen ist als eine Droge namens Aviculary bekannt. Bevor Kontraindikationen und persönliche Intoleranz der Bestandteile des Rauschgifts in Betracht gezogen werden. Nehmen Sie ein oder zwei Tabletten dreimal täglich ein.

Mutter und Stiefmutter

Dieses Kraut gilt aufgrund seiner vielfältigen therapeutischen Wirkung als Heilpflanze. Es reduziert Hitze, übt expektorative, diaphoretische Effekte aus und lindert Schmerzen. Grasmutter-und-Stiefmutter wird in irgendeiner Form benutzt. Zur oralen Verabreichung werden Dekokte im Verhältnis von 10 g Kräutern pro 200 ml Wasser, 3 Esslöffel, 12 mal am Tag (alle 2 Stunden) verwendet.

Für den Außenbereich eignen sich frische Mutter-und-Stiefmutter-Blätter. Bei obstruktiver Bronchitis wird den Heilkundigen empfohlen, sie am Sternum anzubringen. Auch, in Abwesenheit von frischen Blättern, können Sie den Kuchen (gequetscht) Gras aus der Brühe verwenden.

Ingwer, Zwiebel und Kurkuma

Gewöhnliche Zwiebeln haben die Fähigkeit, ARVI, Influenza und obstruktive Bronchitis zu behandeln. Es verdünnt auch Sputum. Zwiebeln werden nicht nur für kranke Lebensmittel verwendet, sondern stellen auch frisch gepressten Saft her. Dieser Saft wird am Morgen vor dem Verzehr von 1 TL verwendet. Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes wird der Zwiebelsaft im Verhältnis 1: 1 oder 1: 2 mit Wasser verdünnt.

Ingwertee

Ingwer hat ein einzigartiges Aroma und hilft bei vielen Krankheiten. Er mildert einen trockenen Husten und kämpft mit Fieber. Die größte Wirkung kann eine frische Ingwerwurzel sein. Sie können aber auch Ingwerpulver verwenden. Für Tee, nehmen Sie 1 Chip Pulver und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser oder zerkleinerte frische Wurzel.

Kurkuma

Es wird angenommen, dass das Wurzelpulver von Kurkuma den Fluss von Bronchitis stark erleichtert und eine schnelle Erholung fördert. Dieses Gewürz wird zu verschiedenen Gerichten und Getränken hinzugefügt. Für die Behandlung ist es am effektivsten, 1 Prise Kurkuma pro 1 Tasse warmer Milch hinzuzufügen. Trinken Sie diese Mischung 3 mal täglich vor dem Essen.

Mandeln und Chicorée

In der Phase der Exazerbation der Bronchitis empfehlen Experten der traditionellen Medizin, Mandeln in die Ernährung einzuführen. Zichorie erleichtert den allgemeinen Zustand des Patienten mit obstruktiver Bronchitis. Mischen Sie 1 TL. Zichorienpulver mit 2 TL. Honig, die Brühe ist für 60 Minuten infundiert. Teilen Sie die Brühe für 3 Dosen für 1 Tag der Behandlung.

Kräuter für Säuglinge

Ohne Angst können Sie Oregano, Mutter-und-Stiefmutter, Medinitsu, Minze, Anis, Wacholderfrucht verwenden. Die erste Möglichkeit besteht darin, die Brühen vorzubereiten und zu trinken. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Brühe dem Köder hinzuzufügen. Diese Kräuter wirken allgemein stärkend auf den Körper, desinfizieren den Oropharynx, wirken wohltuend auf den Verdauungstrakt.

Butter

Auf der Grundlage von Butter werden Kompressen vorbereitet. Honig und Butter werden im Verhältnis 1: 1 gemischt, in eine Emailschale gegossen, erhitzt bis die Mischung homogen wird. Dann wird die Masse leicht abgekühlt, auf Brust und Rücken verschmiert, in Baumwolltuch eingewickelt, eine Schicht Cellophan wird von oben aufgetragen, der Patient wird auf einen Wollpullover oder Pullover gesetzt.

Die Kompressen müssen jeden Tag in der Nacht durchgeführt werden, ein Kurs von 30 Tagen. Erleichterung des Patienten wird nach 7 Tagen der Behandlung gefühlt werden. Es ist notwendig, einen vollen Kurs zu nehmen, damit Bronchitis nicht wiederkehrt. Seit der Behandlung von Lungen- und Bronchialerkrankungen wird Schweineschmalz verwendet.

Schweineschmalz

Schweineschmalz wird in emaillierten Schalen zerbröselt, der Effekt ist schneller bei Verwendung von Innenfett. Es wird an einem kleinen Feuer erhitzt und dem Patienten warm innerhalb 5-6 mal pro Tag für ein oder zwei Esslöffel gegeben, zwischen den Dosen sollten gleiche Zeitintervalle sein. Im Mund gibt es nach dem Gebrauch dieses Mittels einen unangenehmen Nachgeschmack, daher wird diese Methode von wenigen verwendet. Sie können jedoch ein Heilmittel 1 h l Honig ergreifen.

Die zweite Art, Schweineschmalz zu verwenden, ist eine Mischung aus geschmolzenem Fett, Butter und Honig. Komponenten sollten in gleichen Anteilen genommen werden, auf eine homogene Konsistenz in Brand erhitzt werden, geben Sie dem Patienten 1. Liter auf nüchternen Magen. Trinken Sie das Produkt mit warmer Milch in einer Menge von 0,5-1,5 Tassen.

Ernährung für obstruktive Bronchitis

Es ist kein Geheimnis, dass während einer Krankheit eine Person ihre Diät sorgfältig überwachen muss. Der Körper muss stark schwitzen. Um dies zu tun, wenden Sie einige Brühen von Kräutern an, die einen Sweatshop-Effekt haben. Geeignete Blumen sind Linden, Salbeikraut, Himbeerbeeren (aber nicht Marmelade, sondern in getrockneter oder gefrorener Form). Fügen Sie dem Brühenhonig hinzu, der die heilenden Eigenschaften erhöht.

In der Diät für akute Bronchitis, in großen Mengen trinken. Oft wird frischer Orangensaft verwendet, der vor Gebrauch mit viel Wasser verdünnt wird, um die Säurekonzentration zu reduzieren. Die Mittel der Großmutter eignen sich auch für obstruktive Bronchitis:

  • Limette Tee
  • warme Milch mit Honig
  • karminroter Tee
  • Limettee mit Himbeermarmelade

Im Extremfall können Sie auch einfach warmes Wasser mit dem Zusatz von Zitronensaft in einer kleinen Menge verwenden. An einem Tag müssen Sie 1,5-2 Liter trinken. Dies betrifft das Spucken des Sputums. Auch mit dem Urin werden Toxine abgeleitet, die im Körper bei entzündlichen Prozessen vorhanden sind.

Proteine ​​und Vitamine

Die Ernährung während der Krankheit sollte fraktioniert sein, die Portionen sind klein. Sie können 5-6 mal am Tag essen. Gerichte und Nahrungsmittel sind besser, um Protein zu wählen. Fette und Kohlenhydrate sind nicht limitiert. Vitamin bei obstruktiver Bronchitis erfordert eine erhöhte Menge an Vitaminen, auch nach der Beseitigung der Symptome. Vitamin C spielt die wichtigste Rolle. Sie müssen Obst und Gemüse essen, in dem es in großen Mengen enthalten ist. Aber das ist nicht genug. Daher ist es besser, Vitamin C in der Apotheke zu kaufen.

Externe Mittel zur Behandlung von obstruktiver Bronchitis

Obstruktive Bronchitis wird nicht nur mit Kräutern behandelt. Beenden Sie einen Hustenanfall hilft Ihnen, die Brust oder den Rücken mit natürlichem Fett zu reiben. Bevor Sie zu Bett gehen, müssen Sie Ihren Rücken und Brustkorb warm einreiben. Am Morgen kann der Patient duschen.

Kombination von traditioneller und Volksmedizin

Aufgrund der derzeitigen Umweltbedingungen werden nur Volksheilmittel zur Behandlung von obstruktiver Bronchitis nicht ausreichen. Ärzte und Experten der traditionellen Medizin raten dazu, einen integrierten Ansatz anzuwenden: die Medikamente nicht zu verlassen, sondern sie mit den oben beschriebenen Volksheilmitteln zu ergänzen. Dies ist besonders wichtig in der Behandlung von Kindern. Symptomschwund zeigt nicht immer die Erholung einer Person an.

Unbehandelte und falsch behandelte Krankheiten können kompliziert sein, latent (was mit Perioden von rezidivierender Exazerbation droht) oder chronisch verlaufen. Passen Sie auf Ihre Gesundheit auf und behandeln Sie nicht selbst!

Behandlung von obstruktiver Bronchitis mit Volksmedizin

Wenn bei Erwachsenen und Kindern obstruktive Bronchitis auftritt, ist die Behandlung Medikamente und Volksmedizin.

Die Wirksamkeit der Behandlung dieser Krankheit hängt von rechtzeitiger Diagnose und frühem Beginn der Therapie ab.

Für eine rechtzeitige Diagnose müssen Sie die Anzeichen einer obstruktiven Bronchitis rechtzeitig kennen, um diese Pathologie zu vermuten.

Besonders schwere Erkrankungen treten bei kleinen Kindern auf. Bronchitis mit Obstruktion ist durch die Tatsache gekennzeichnet, dass es eine Verletzung der Ausscheidung von Schleim aus den Lumen der Bronchien gibt.

Wie bei jeder Entzündung gibt es eine erhöhte Schleimproduktion durch die Zellen der Schleimhaut.

Bei Verstopfung verstopft der Schleim jedoch das Lumen der Bronchien, was zu Spasmen der Muskelzellen der Bronchialwände führt.

Ursachen für das Auftreten von Beschwerden

Kinder haben einen akuten Verlauf der obstruktiven Bronchitis, und unter Erwachsenen ist die chronisch obstruktive Bronchitis am häufigsten.

Es gibt die folgenden Hauptursachen für Bronchitis mit Behinderung:

  • Infektion mit Virusinfektionen mit Infektion der oberen Atemwege;
  • Infektion mit bakteriellen Infektionen mit der Entwicklung einer Entzündung der Schleimhäute des Bronchialbaums;
  • Die Aufnahme von Allergenen auf Bronchialschleimhäute mit der Entwicklung von allergischen Entzündungen.

Für die Entwicklung einer Bronchitis mit einer obstruktiven Komponente sind folgende Faktoren prädisponiert:

  • häufige Hypothermie;
  • erbliche Veranlagung;
  • primäre oder sekundäre Reduktion der körpereigenen Immunkräfte;
  • ständige Ermüdung;
  • langfristige Belastung;
  • Rauchen;
  • Inhalation von verschmutzter Luft in Industriestädten oder in Industrien.

Kinder können einen Krampf der Muskelfasern der Bronchialwand als Folge der Nahrungsaufnahme oder kleine Gegenstände entwickeln.

Symptome der Krankheit

Der Beginn der Bronchitis mit Obstruktion hängt direkt von der Ursache ab, die eine Entzündung der Schleimhäute des Bronchialbaumes verursacht.

Also, wenn allergische und virale Ursachen des Entzündungsprozesses akute Prozesse entwickeln. Mit der allergischen Natur der Krankheit entwickeln Kinder einen sehr schnellen Anfang und eine Zunahme der Zeichen der Bronchitis.

Langsamer Ausbruch der Krankheit wird hauptsächlich bei Erwachsenen beobachtet und bildet oft eine chronische Form von obstruktiver Bronchitis.

Auch gibt es eine langsame Entwicklung und ein Wachstum aller Anzeichen der Krankheit. Bei akuten Formen der Bronchitis viralen Ursprungs sind folgende Krankheitssymptome charakteristisch:

  • Vorhandensein einer Organismusintoxikation;
  • die Temperatur steigt von niedriggradig zu fieberhaft, abhängig von der Art des viralen Infektionserregers;
  • es gibt allgemeine Schwäche und Unwohlsein;
  • schnelle Müdigkeit entwickelt sich;
  • Kopfschmerzen;
  • es kann Schmerzen in den Gelenken und Muskeln geben;
  • verringerter Appetit.

Auch im Falle eines viralen Entzündungsprozesses gibt es Anzeichen für eine Entzündung benachbarter Organe:

  • Schnupfen;
  • Rötung der Schleimhäute des Rachens;
  • schmerzhafte Empfindungen beim Schlucken.

Kinder können Trägheit, Lethargie, Schläfrigkeit haben. Die unmittelbaren Symptome einer Bronchitis mit Obstruktion sind:

Husten in den frühen Tagen der Krankheit ist unproduktiv, trocken. Es kann zu trockenen Husten kommen. In Zukunft wird ein Übergang von trockenem Husten zu einem feuchten, produktiven Husten stattfinden.

In diesem Fall, in der viralen Natur der Bronchitis, werden die Patienten die Schleimhaut, Licht Sputum.

Und mit der bakteriellen Natur der Entzündung der Schleimhäute des Bronchialbaumes ist die eitrige Natur des Sputums immer getrennt. Die gelbgrüne Farbe ihres zähflüssigen Charakters spricht von einem eitrigen Charakter.

Bei einer allergischen Entzündung beginnt ein scharfer trockener Husten, ein paroxysmaler Charakter, abrupt. Am Ende eines Hustenanfalls kann sich eine leichte Trennung von hellem Schleim ergeben.

Bei der Entstehung der chronisch-obstruktiven Bronchitis bei Patienten zu Beginn der Erkrankung fehlen fast alle Symptome, so dass später Spezialisten angerufen werden.

Wenn sich ein Patient an einen Spezialisten wendet, sind bereits Veränderungen in der Lunge ausgeprägt.

Im Anfangsstadium bei Erwachsenen wird Husten in den Morgenstunden nach dem Erwachen beobachtet, während eine geringe Menge Schleim abgetrennt wird. Während des Tages können die Patienten überhaupt keine Symptome haben.

Mit dem Wachstum der obstruktiven Komponente in den Bronchien, Husten wird häufiger, mehr Schleim ist bereits getrennt.

Die chronische Form der obstruktiven Bronchitis tritt mit Perioden der Remission und Exazerbationen auf. Dyspnoe äußert sich in der Tatsache, dass es für Patienten schwierig wird, eine vollständige Ausatmung durchzuführen. Sie haben eine Zunahme der Häufigkeit von Atembewegungen.

Mit dem Wachstum von Zeichen der Obstruktion beim Menschen erscheinen Anzeichen von Gewebehypoxie (Sauerstoffmangel). Cyanose tritt um den Mund und die distalen Teile der Extremitäten auf.

Bei der Entwicklung von akuten Formen bei Kindern können Anzeichen eines akuten Atemversagens auftreten, das eine Notfallversorgung erfordert.

Es gibt ein lautes Keuchen. Dyspnoe in einem chronischen Prozess wird bei Menschen zu Beginn nur mit Belastungen beobachtet, die die üblichen täglichen Belastungen übersteigen.

In der Zukunft, in der Abwesenheit der Behandlung und ohne Beseitigung von schädlichen Effekten, Dyspnoe-Symptome zunehmen, und beginnen, sogar unter der normalen physischen Anstrengung aufzutreten. In schweren Situationen tritt Dyspnoe in Ruhe auf.

Wenn der akute Prozess oft wiederholt wird, kann sich Bronchialasthma besonders in der Kindheit bilden. Auch mögliche Komplikation in Form von:

  • Lungenentzündung;
  • bronchoektatische Krankheit.

Therapie mit Medikamenten

Unabhängig davon, ob obstruktive Bronchitis bei Erwachsenen oder bei Kindern aufgetreten ist, ist es notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren und die Behandlung zu beginnen. Jede Behandlung von Bronchitis sollte vollständig mit dem behandelnden Spezialisten abgestimmt werden.

Die Behandlung der Bronchitis wird von Bezirksärzten, Pneumologen verschrieben.

Therapie der Bronchitis bei Erwachsenen wird mit einem leichten und moderaten Verlauf der Krankheit zu Hause durchgeführt. Im Krankenhaus mit Bronchitis unbedingt Patienten:

  • jüngere Altersgruppen;
  • ältere Menschen;
  • Personen mit schwerem Verlauf;
  • mit schweren Begleiterkrankungen.

Es ist eine verschriebene medikamentöse Therapie, die darauf abzielt, die Ursache zu beseitigen, die die Entwicklung der Krankheit verursacht hat. Antivirale Therapie wird verwendet, um den Virusinfektionsprozess zu bekämpfen.

Es gibt viele verschiedene Medikamente in verschiedenen Dosierungsformen, in Form von Tabletten, Sirupen, Suppositorien.
Die häufigsten bei Bronchitis sind die folgenden Medikamente:

  • Genferon Licht;
  • Anaferon;
  • Grippferon;
  • Cycloferon;
  • Arbidol;
  • Cytovir.

Diese Medikamente sind antiviral. Laut Statistik sind es die Viren, die am häufigsten Bronchitis entwickeln.

Zur Bekämpfung des bakteriellen Infektionsprozesses bei Bronchitis ist eine antimikrobielle Therapie vorgeschrieben:

Auch in der obligatorischen Therapie für Bronchitis enthalten Medikamente, die die Ausscheidung von Schleim aus den Bronchien fördern:

Um Bronchospasmen zu lindern, werden Mittel verschrieben, die das Lumen des Bronchialbaumes erweitern:

Die aufgeführten Arzneimittel sollten jedoch nur von einem qualifizierten Facharzt verschrieben werden. Andernfalls können Sie erhebliche gesundheitliche Schäden verursachen.

Traditionelle Medizin

Obstruktive Bronchitis Behandlung mit Volksmedizin beinhaltet die Verwendung von verschiedenen Inhalationen, Infusionen, Reiben.

Aufgüsse und Abkochungen

Vielleicht die Verwendung von Absud aus den Wurzeln der Frühlingsprimel. Es wird aus einem Löffel Trockenmasse und einem Glas abgekochtem Wasser zubereitet. Ein Medikament von 15 ml wird bis zu vier Mal täglich eingenommen.

Kräuter-Alant-Kräuter helfen bei der Entfernung der Schleimhaut. Es ist notwendig, alle empfohlenen Mengen für die Zubereitung von Infusionen einzuhalten und die Anweisungen des Arztes streng zu befolgen.

Sie können eine Mischung aus Zwiebeln und Honig vorbereiten, es wird auch die Entfernung von Schleim aus den Bronchien helfen. Diese Mischung wird 5 ml alle 60 Minuten verbraucht. Die Dauer des Empfangs kann bis zu einer Woche betragen.

Infusionen auf der Mandarinenschale helfen bei einem paroxysmalen trockenen Husten. Verwendet wird nur trockene Mandarinenschale. Zur Vorbereitung benötigen Sie 100 Gramm Trockenmasse und einen Liter kochendes Wasser. Die Brühe wird innerhalb von drei bis fünf Tagen eingenommen.

Eine Mischung aus Honig und Viburnum wird unter Zugabe von Wasser gekocht, die resultierende Mischung wird dreimal für drei Tage 5 ml genommen.

Sie können auch fertige Pektoral-Kräuterpackungen verwenden, die in Apotheken verkauft werden. Beachten Sie unbedingt das Schema der Vorbereitung und des Empfangs, das auf den Kästchen angegeben ist.

Reiben

Schleifen der Oberfläche des Thorax mit Dachs Fett, tierisches Fett wird verwendet. Badger Fett wird in die Brust und Rücken gerieben.

Es ist notwendig, das Herzgebiet zu vermeiden. Danach wird der Patient eingewickelt, um die Hitze zu halten. Es wird empfohlen, den Eingriff am Abend vor dem Zubettgehen zu verbringen.

Ähnlich verwendet das Tier ein inneres Fett, das anfänglich erhitzt werden sollte.

Dampfinhalationen

Inhalationen werden mit Bronchitis produziert:

  • Meerwasser;
  • Mineralwasser;
  • ätherische Öle;
  • zerkleinerte Kartoffeln;
  • Zwiebeln;
  • Knoblauch.

Bei Erwachsenen mit Bronchitis ist es möglich, alle diese Volksmethoden zu verwenden, aber Sie müssen sie zuerst mit einem Spezialisten koordinieren.

Und bei kleinen Kindern mit Bronchitis werden Inhalationen mit ätherischen Ölen nicht verwendet, und nicht alle Gemüsebrühen werden verwendet.

Obligatorische Konsultation mit einem Arzt vor Beginn der Behandlung von Bronchitis mit Volksmedizin. Eine wirksame Behandlung ist erreicht, wenn verschiedene Methoden der Bronchitis-Therapie verwendet werden.

Behandlung von chronischer obstruktiver Bronchitis mit Volksmedizin

Mehrere geprüfte Rezepte

Nachdem die Hauptakzente gesetzt sind, werden wir überlegen, wie die obstruktive Bronchitis Behandlung mit Volksmedizin beseitigt.

Auskochen der Wurzel der Primel

Um es zu machen, brauchen Sie: 1 Esslöffel gehackte Wurzel (Sie können es in jeder Apotheke kaufen) und ein Glas mit kochendem Wasser. Gießen Sie kochendes Wasser einen Esslöffel der Wurzel, in ein Wasserbad für 30 Minuten, gelegentlich rühren. Cool, Filter. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel, 3-4 mal am Tag.

Es gibt keine Primel und Bronchitis, bevor Sie beginnen, die nächste Abkochung des Krauts vorzubereiten, die Sie zum ersten Mal verwenden werden, müssen Sie sorgfältig Informationen über alle Nebenwirkungen studieren, die es im Körper provozieren kann. Es gibt auch persönliche Eigenschaften des Körpers, hohe Empfindlichkeit, in denen die Einnahme von jedem Kraut eine schädliche Wirkung haben kann.

Zum Beispiel eine Primel. Sicherlich ist dieses Gras (genauer gesagt seine Wurzel) mit hohen Heilungseigenschaften besonders gut für die Behandlung von obstruktiver Bronchitis geeignet. Aber Sie müssen sorgfältig alle Empfehlungen für die Vorbereitung der Brühe beachten. Jeder Fehler kann zur Entwicklung von Übelkeit und sogar Erbrechen führen.

Die Wurzel der Primel ist ein Expektorans. Zum Kochen nehmen Sie nur 1 Teelöffel gehackte Wurzel pro 1 Tasse kochendem Wasser und kochen für 10 Minuten. Erwachsene nehmen 1 Esslöffel 5 mal am Tag, Kinder - 1 Teelöffel, 3 Mahlzeiten pro Tag.

Die Sammlung der Lungenkraut und Primel (1: 1-Verhältnis), zubereitet als Abkochung, ist ein hervorragendes Mittel gegen obstruktive Bronchitis. Nehmen Sie 500 ml kochendes Wasser und gießen Sie 4 Esslöffel der Sammlung. Bestehen Sie die Brühe für ein paar Stunden, trinken Sie vier Mal am Tag für ein halbes Glas.

Brühe Alant

Kräuter in den Apotheken, die eine schleimlösende Wirkung ausüben, erwerben, achten Sie auf die Verpackung. Nun, wenn es Informationen darüber hat, wie man dieses Kraut richtig zubereitet, um den maximalen therapeutischen Effekt zu erzielen. Dies erleichtert die Situation erheblich und spart Zeit.

Mit dem elften ist genau so ein Fall. Dieses Kraut eignet sich hervorragend zur Erleichterung der Auswurf von Sputum bei obstruktiver Bronchitis. Auf den Verpackungen geben die Hersteller eine detaillierte Beschreibung aller Phasen ihrer Herstellung und Verwendung.

In einer Jahreszeit, in der ein Aufruhr von buntem Gras ist, können Sie obstruktive Bronchitis durch Schafgarbe behandeln, indem Sie ihren Saft viermal täglich für 2 Esslöffel verwenden.

Schwarzer Rettich mit Honig

Das beliebteste Expektorant unserer Urgroßmütter ist ein Rettich mit Honig. Im Rettich musst du einen Groove machen und einen Löffel Honig hinzufügen. Warte, bis der Rettich den Saft gibt. Nehmen Sie den aufgenommenen Saft auf 1 Teelöffel 4 Mal pro Tag, die letzte Aufnahme ist obligatorisch, bevor Sie zu Bett gehen, nach dem Essen. Es ist wünschenswert, diese "Medizin" nicht zu trinken.

Zwiebel auf Honig

Ein ausgezeichnetes schleimlösendes Volksheilmittel. Es wird empfohlen, von den ersten Tagen der Krankheit zu erhalten.

Was ist notwendig, um die Mischung vorzubereiten?

Zwiebel - 2 nicht große Köpfe. Honig (besser Limette) - 4 Esslöffel. Zucker - 4 Esslöffel. Essig (vorzugsweise Apfel) - 2 Esslöffel. Emaillierter Topf. Fleischwolf oder Mixer.

Zwiebeln, die zuvor geschält wurden, werden 2 Stunden in einem Emaille-Topf gekocht, dann in einem Mixer zerkleinert oder durch einen Fleischwolf gescrollt. Der resultierende Zwiebelschleim wird mit Honig, Zucker, sorgfältig gerieben. Essig nochmals hinzufügen, alles ist durchmischt.

Die resultierende homogene Zwiebel-Honig-Mischung sollte 1 Teelöffel 1 Mal pro Stunde eingenommen werden. Wie die Praxis gezeigt hat, ist der Husten am Ende des ersten Tages der Einnahme dieses Mittels deutlich reduziert. Der Kurs für die Zwiebel auf Honig ist 5-7 Tage.

Das Mittel sollte fortgesetzt werden, auch wenn alle Symptome der Krankheit vor der angegebenen Zeit zurückgegangen sind, um die erreichte therapeutische Wirkung zu festigen.

Infusion von Mandarinenschale

Hilft bei starkem, paroxysmalem Husten. Die Einnahme dieses Medikaments erfordert Geduld und Geduld des Patienten, da ein bestimmtes Schema eingehalten werden muss. Die erste Methode - morgens auf nüchternen Magen sofort 5 Esslöffel. Jede weitere Stunde verringert sich die Anzahl der Löffel pro Empfang um 1. Nach vier Stunden wird also nur noch ein Esslöffel genommen.

Danach wird eine zweistündige Pause eingelegt. Der Empfang wird in umgekehrter Reihenfolge neu gestartet. Die erste Stunde ist 1 Esslöffel. Mit jeder folgenden Stunde erhöht sich die Anzahl der Löffel auf fünf.

Der Verlauf der Behandlung im Durchschnitt 3-5 Tage. Die ersten bemerkbaren Ergebnisse können nach einigen Stunden nach dem Start des Arzneimittels beobachtet werden. In schweren Situationen beginnt die Erleichterung der Gesundheit am Ende des zweiten Tages nach dem Beginn der Behandlung von obstruktiver Bronchitis.

Das Rezept zum Kochen Mandarine

Mandarin Zander (trocken, zerkleinert) - 100 gr. Wasser - 1 Liter. Emaillierter Topf. Gaze. Glas, 1 Liter.

Teilen Sie die Mandarinenschale in gleiche Teile, jeweils 50 Gramm. Einen Teil in einen Emailleschüssel geben, Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze 1 Stunde kochen lassen. Die Pfanne sollte mit einem Deckel fest verschlossen sein.

Nach einer Stunde die Pfanne von der Hitze nehmen. In die Brühe den zweiten Teil der Mandarinenschale geben und 2 Stunden ziehen lassen.

Nach zwei Stunden die vorbereitete Infusion durch Gaze streichen und in ein Glas geben. Infusion ist verderblich, daher sollte es im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Viburnum auf Honig

Wirksames Mittel, um mit einem unangenehmen, paroxysmalen und erschöpfenden Husten zu kämpfen.

Die Einnahme dieses Mittels ist jedoch nur erlaubt, wenn die Gewissheit besteht, dass der Patient keine Vorliebe für Allergien gegen Honig hat. Andernfalls, anstatt die Situation mit einem Husten zu lindern, können Sie einen akuten Allergieanfall provozieren.

Für die Vorbereitung ist nötig es zu übernehmen:

Die Früchte des Viburnum sind 200 g. Honig (beliebig natürlich) - 200 gr. Wasser - 100 gr. Emaillierter Topf. Glas.

Früchte, Honig und Wasser werden in einen Topf gegeben, gut vermischen. Bei schwacher Hitze kochen, bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Übertragen Sie die fertig gekühlte Mischung in ein Glas.

Der Behandlungsverlauf der obstruktiven Bronchitis beträgt 3 Tage. Schema der Aufnahme: der erste Tag - 1 Teelöffel pro Stunde, der zweite, dritte Tag - 1 Teelöffel alle 3 Stunden.

Infusion von Buchweizenblüten

Beruhigt einen leichten Husten, der in einem frühen Krankheitsstadium oder als Restphänomen nach dem Ende einer akuten Phase auftritt.

Seien Sie aufmerksam. Blumen Buchweizen - ein starkes Diuretikum. Es wird nicht empfohlen, diese Infusion mit Antitussiva für Menschen mit Nieren- und Harnwegserkrankungen zu verwenden.

Bereiten Sie Buchweizen-Infusion sehr einfach vor. Für ihn müssen Sie trockene Blumen aus Buchweizen machen, sie werden in jeder Apotheke, Thermoskanne und 1 Liter kochendem Wasser verkauft. Nur 40 Gramm Blumen sind genug für ein Kochen. Legen Sie sie in eine Thermoskanne und gießen Sie kochendes Wasser. Lassen Sie für 1 Stunde, um gesättigte Infusion zu erhalten. All die Menge an gekochtem "Tee", den Sie an einem Tag trinken müssen.

Therapeutische Kur Infusion von Buchweizenblüten sollte wegen der hohen harntreibenden Wirkung 1 Tag nicht überschreiten.

Karotten oder Preiselbeeren auf Honig

Gute Helfer mit schwerem Auswurf des Sputums. Es genügt, den Saft aus dem einen oder anderen, mit Honig gemischt, im Verhältnis 1: 1 auszupressen. Es ist besser, kleine Portionen zuzubereiten, so dass ein Teelöffel pro Stunde - am ersten Tag und 1 Teelöffel in 2-3 Stunden in den nächsten zwei Tagen - für einen Tag der Einnahme ausreicht.

Karottensaft oder Preiselbeeren sollten nicht zu therapeutischen Zwecken mehr als drei Tage eingenommen werden. Wenn die Erleichterung nicht kommt und der Husten nicht vorüber ist, kann dieses Mittel als vorbeugende Behandlung betrachtet werden.

Salbei auf Milch

Kann einen heftigen Husten bewältigen und Fieber reduzieren. Kochen Sie die Brühe in einem Emaille-Topf. Eine Vorbereitung erfordert einen trockenen Salbei - 3 Esslöffel, 1 Liter Milch. Milch mit Salbei auf hoher Flamme zum Kochen bringen. Danach 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Schalte es aus. Schließen Sie den Deckel fest und lassen Sie ihn für 1 Stunde stehen.

Bevor Sie die Brühe nehmen, fügen Sie Honig hinzu - 3 Esslöffel. Stellen Sie sicher, dass der Honig vollständig aufgelöst ist.

Nehmen Sie 100 ml, Brühe, 1 Mal pro Stunde und am Ende des ersten Tages sollte sich der Husten merklich zurückziehen.

Sammlung von schleimlösenden Kräutern

Es ist nützlich in dem Fall, wenn der Entzug von Schleim ist schwierig, trotz der Tatsache, dass der Husten als nass bezeichnet wird.

Eine fertige Kräutermischung kann in der Apotheke gekauft werden, und Sie können die Sammlung selbst kochen, indem Sie die Rohstoffe kaufen, die Sie im Voraus benötigen:

Mutter-und-Stiefmutter. Dill duftend. Salbei. Fenchel. Althea.

Von jedem Stück nehmen Sie ½ Teelöffel und brauen in einer Thermoskanne, mit einem steilen kochenden Wasser. Dicht zu Korken und darauf bestehen 2-3 Stunden.

Bevor Sie den gewünschten Infusionsstamm durch ein feines Sieb oder Gaze nehmen. Für einen angenehmeren Gebrauch ist es nicht unangemessen, Honig hinzuzufügen, nicht mehr als 3 Esslöffel und erlauben, dass es sich vollständig auflöst.

Der Eintritt beträgt jeweils 100 ml. 3 mal täglich für 5 Tage. Behandelt Bronchitis sporish (Gras) Sporish, der auch ein Vogelbeobachtungsvogel ist, wird als schleimlösend verwendet. Es gibt eine andere Eigenschaft dieses Krauts, das für alle Krankheiten des bronchopulmonalen Systems ausgezeichnet ist - entzündungshemmend.

Gras wird in Form von Abkochungen verwendet, sowohl unabhängig als auch als Bestandteil von Antitussiva. In der Sommerzeit der Kräuter ist es gut, den frischen Saft der Sporen zu verwenden, in Form von den Tropfen (nicht mehr als 20) 3 Male pro Tag.

Bei einer hochgradig fortschreitenden Bronchitis können Sie eine Mischung von Kräutern verwenden, die sich gegenseitig vorteilhaft ergänzen. Es kann eine Kombination von Sporen mit Blumen schwarzer Holunder oder Mutter-und-Stiefmutter sein.

Die Hauptbestandteile können, wie in Form von frischem Gras, Säfte (frisch oder in Dosen) und in Pulverform oder in Pulverform vorliegen.

Abkochungen, Säfte oder Tropfen werden dreimal täglich genommen. Die Dosis des Medikaments hängt vom Alter des Patienten, von der Schwere der Erkrankung ab. Fertige Brühe, erwachsene Person, wird in einer Menge nicht mehr als 1 Esslöffel für einen Empfang genommen. Saft wird mit Tropfen von 20 Stück genommen.

Sporen können in Form von Tabletten gefunden werden. Das Medikament auf Basis von Sporisha in Apotheken wird unter dem Namen "Aviculary" verkauft. Vor der Einnahme muss man sich mit den Kontraindikationen und den Bedingungen der persönlichen Intoleranz der Mittel, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, vertraut machen. Nehmen Sie 1-2 Tabletten, sowie andere Produkte auf der Grundlage von Schwämmen, 3 mal am Tag.

Wundergras - Mutter und Stiefmutter

Wirklich, die Königin der Heilkräuter. Vielseitige medizinische Maßnahmen erlauben, es praktisch bei irgendwelchen Problemen mit der Gesundheit zu verwenden. Es ist auch gut in Form von Antipyretika und schleimlösend, schmerzstillend und schweißtreibend.

Gras Mutter-und-Stiefmutter kann in jeder Form verwendet werden. Zur oralen Verabreichung werden Dekokte im Verhältnis von 10 g Kräutern pro 200 ml Wasser, 3 Esslöffel, 12 mal am Tag (alle 2 Stunden) verwendet.

Für die Verwendung im Freien ist es gut, frische Blätter der Mutter-und-Stiefmutter zu verwenden, die direkt auf das betroffene Gebiet aufgetragen werden. Im Falle einer Bronchitis ist das Brustbein der beste Platz für eine Kompresse. Wenn es kein frisches Blatt gibt, spielt es keine Rolle. In Form einer Kompresse den Kuchen (Trester) des Krauts aus der Brühe pressen.

Zwiebeln, Ingwer und Kurkuma

Ein anderes bekanntes Volksheilmittel, das Mikroben und Viren besiegen kann, ist eine gewöhnliche Zwiebel. Die Tatsache, dass die Zwiebel nützlich ist, ist fast allen bekannt, aber ihre Eigenschaft, Sputum auszudünnen, ist wenig bekannt. Zwiebel kann als Ergänzung zu Salaten und Gemüsegerichten verwendet werden, oder sie kann in ihrer eigenen Form sein und sie mit irgendwelchen Speisen von ihrer Diät essen.

Nicht sehr angenehm zu schmecken, aber sehr heilkräftig frisch gepresster Zwiebelsaft. Es sollte 1 Teelöffel am Morgen, auf nüchternen Magen verbraucht werden. Bei Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt sollte der Saft der Zwiebeln vor der Einnahme im Verhältnis 1: 1 mit kochendem Wasser verdünnt werden.

Ingwertee

Ingwer ist seit vielen Jahren fest im Leben vieler Bürger und wird für seinen einzigartigen Geschmack geschätzt, der für viele Beschwerden nützlich ist. Ingwertee mildert während einer Bronchitis einen trockenen Husten und senkt die Temperatur. Sie können frisches Ingwerwurzel oder Ingwerpulver verwenden. Für Tee genügt es, nur eine Prise Pulver für 200 ml kochendes Wasser oder so viel gehackte oder gehackte frische Wurzel zu nehmen.

Kurkuma aus Übersee

Der ursprüngliche Name dieses Gewürzes ist nicht nur wegen seiner Ungewöhnlichkeit, sondern auch wegen seiner wertvollen würzigen Eigenschaften gut in Erinnerung. Es stellte sich auch heraus, dass das Wurzelpulver von Kurkuma den Verlauf der Bronchitis stark erleichtert und eine schnelle Genesung fördert.

Curcuma sollte großzügig zu verschiedenen Gerichten oder Getränken hinzugefügt werden. Am besten verwenden Sie warme Milch als therapeutische Flüssigkeit mit einer Prise Kurkuma. Dieses Getränk sollte dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Mandeln und Chicorée

Die traditionelle Medizin rät davon ab, sich in der Phase der Exazerbation der Bronchitis eine großzügige Verwendung von Mandeln zu verweigern. Und Zichorie behandelt sehr effektiv chronische Bronchitis und erleichtert den allgemeinen Zustand. Pulver Chicorée (1 Teelöffel) mit Honig (2 Teelöffel) gemischt wird dreimal täglich für einen Teelöffel genommen.

Es ist einfach, mit der Sammlung solcher Kräuter, wie Huf, Rosmarin, Brennnessel in gleichen Anteilen zu behandeln. Sie benötigen 200 ml kochendes Wasser für 1 Esslöffel der Sammlung. Die Brühe für eine Stunde aufgießen. Teilen Sie den gekochten Sud in drei Teildosen pro Tag auf.

Kräuter für Säuglinge

Ohne Angst können Sie Mutter-und-Stiefmutter, Oregano, Minze, Medinitsu, Früchte von Wacholder und Anis verwenden. Abkochungen dieser Kräuter können als separates Getränk oder als Grundlage für die Zubereitung von Ergänzungsnahrung aus Milchmischungen verwendet werden. Es gibt keine Kontraindikationen für die Einnahme dieser Kräuter, und die Vorteile in der Zeit der akuten Bronchitis sind groß.

Neben der heilenden Wirkung auf die Bronchien stärken diese Kräuter die Immunität, haben eine sanierende Wirkung auf Mundhöhle und Nasopharynx, verbessern das Verdauungssystem. Jedes dieser Kräuter einzeln und alle von ihnen als Ganzes, sind in der Lage antimikrobielle, schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung.

Behandlung von obstruktiver Bronchitis mit Butter

Diese Methode der Behandlung von obstruktiver Bronchitis ist gut für Kompressen, die medizinische Mischung sollte für eine Kompresse vorbereitet werden. Sie sollten gleiche Teile Butter und Honig (etwa einen Esslöffel) nehmen, in eine Emailschale gießen und gut erwärmen, so dass die Masse eine einheitliche Konsistenz hat. Leicht abgekühlte Masse sollte zurück und Brust verschmiert werden, in Baumwolltuch eingewickelt werden, dann eine Schicht aus Polyethylen und darüber einen Wollpullover oder eine Jacke anziehen. Kompressen tun täglich eine Nacht lang, einen Monat lang, obwohl nach einer Woche regulärer Prozeduren Erleichterung eintritt. Die Behandlung sollte jedoch nicht abgebrochen werden, da ein unvollständiger Verlauf die weitere Entwicklung der chronisch obstruktiven Bronchitis beeinträchtigen kann, deren Behandlung wesentlich schwieriger und langsamer ist.

Eines der ältesten Mittel der Volksheilung ist Schweineschmalz. Die auf diese Weise behandelte obstruktive Bronchitis geht schnell genug zurück.

Behandlung von obstruktiver Bronchitis mit Schweinefetten

In einer kleinen Emailschale sollte zerbröckeltes Schmalz sein. Wenn Sie das Innenfett nehmen, kommt der Effekt schneller. Schmalz müssen schwacher Hitze schmelzen über und nehmen ein warmes (aber nicht heiß, um nicht in die Speiseröhre zu verbrennen) in das Innere von 1-2 Esslöffel 5-6 mal pro Tag in regelmäßigen Abständen. Um einen schlechten Geschmack im Mund zu töten, nachdem geschmolzen Schmalz zu essen, können Sie seine Tochter Teelöffel Honig ergreifen.

Eine weitere Möglichkeit der obstruktiven loszuwerden Bronchitis nationale Behandlung mit Schmalz ist eine gekochte Mischung aus geschmolzenem Schmalz, Butter und Honig. Alle Zutaten in gleichen Mengen genommen werden, werden erhitzt in einem Email-Topf auf dem Feuer, bis glatt und auf leeren Magen auf einem Tisch Löffel, reich mit warmer Milch begossen.

Spezielles Essen mit Bronchitis

Fördert den frühen Beginn der Genesung. Die akute Form der Bronchitis wird schnell zum Stadium der Stabilisierung übergehen, wenn der Körper starkes Schwitzen zur Verfügung stellt. Zu diesem Zweck sind einige Abkochungen von Kräutern eines gezielten Sweatshops perfekt.

Sie können Salbeigras, Lindenblüten, Minze, getrocknete oder gefrorene Himbeeren (nicht Marmelade) nehmen. Um die heilende Wirkung zu verstärken, fügen Sie der Brühe etwas Honig hinzu. Honig kann in einer fertigen Brühe gelöst werden, oder Sie können einen Snack verwenden, Honig mit einer Abkochung trinken. In diesem Fall sollte die Menge an Honig für eine Mahlzeit nicht ½ Teelöffel überschreiten.

Priorität für ein reichliches Getränk

Wenn akute Bronchitis in die Diät eines großzügigen Getränks eingeführt werden sollte, ersetzt sie sie mit den gewöhnlichen Gewohnheiten. Es ist am besten, frisch gepressten Orangensaft als medizinisches Getränk zu verwenden. Vor der Verwendung sollte der Saft leicht mit Wasser verdünnt werden, um es weniger konzentriert zu machen.

Jeder, auch ein Kind weiß, dass das beste Getränk während einer Krankheit, es ist warme Milch mit Honig, Tee, Kalk oder Himbeere, oder besser Kalk Tee mit Himbeermarmelade. Wenn Sie nichts zur Hand haben, das als therapeutisches Getränk verwendet werden kann, können Sie einfaches Wasser mit Zitronensaft verwenden.

Die gesamte während der Krankheit aufgenommene Flüssigkeitsmenge sollte mindestens 1,5 Liter pro Tag betragen. Vorausgesetzt, dass der Körper ausreichend Flüssigkeit erhält, wird das Sputum entfernt. Je flüssiger, desto mehr Urin wird freigesetzt und zusammen mit ihm bilden sich alle Toxine aus dem entzündlichen Prozess.

Proteine ​​und Vitamine

Essen, im Gegensatz zu Trinken, sollte fraktioniert sein, kleine Portionen, aber oft bis zu 5 Mahlzeiten pro Tag. Proteinfutter sollte bevorzugt werden. Dies liegt daran, dass der Körper durch die Isolierung von Schleim mit Husten Protein verliert, das mit einlaufender Nahrung erstattet werden muss. Fett und Kohlenhydrate werden während der Krankheit nicht eingeschränkt.

Der Körper benötigt Vitamine, nicht nur in der akuten Phase der Krankheit, sondern auch während der Erholungsphase. Das wichtigste Vitamin für jede Krankheit ist Vitamin C. Allein die Einnahme von Obst und Gemüse, das reich an diesem Vitamin ist, kann unzureichend sein, daher ist es am besten, sofort Vitamin C in einem Dragee einzunehmen.

Externe Mittel zur Behandlung von obstruktiver Bronchitis

Obstruktive Bronchitis kann nicht nur mit Kräutern behandelt werden. Zum Beispiel kann das Reiben der Brust oder des Rückens mit natürlichem Fett den Hustenanfall nach der ersten Anwendung fast vollständig stoppen. Reibe einfach deine Brust und deinen Rücken bevor du ins Bett gehst, wickle dich ein und wärme dich auf. Morgens duschen - obwohl in der Regel bis zum Morgen, das Fett vollständig absorbiert ist.

Vorbereitung von Arzneimitteln auf der Grundlage der traditionellen Medizin ist eine sehr wichtige Angelegenheit. Strikt anhaltende Anteile aller Komponenten, Einhaltung des Behandlungsschemas, die notwendige Anzahl von Techniken streng in der Zeit sind die Hauptbedingungen, um den gewünschten therapeutischen Effekt und ein positives Ergebnis der Krankheit zu erreichen.

Eliminieren - bedeutet nicht heilen

Ganz gleich, welche Vorliebe dem Volksmedikament gegeben wird, es muss immer daran erinnert werden, dass man die Krankheit nur mit einer umfassenden Annäherung an das Problem vollständig heilen kann. Der Kampf gegen jedes einzelne Symptom löst nicht die Hauptaufgabe - die vollständige Genesung. Wählen Sie deshalb ein geeignetes Rezept aus der traditionellen Medizin und vergessen Sie nicht die modernen Medikamente.

Wenn sich eine obstruktive Bronchitis entwickelt, sollten Volksheilmittel als zusätzliche behandelt werden, der Schwerpunkt sollte auf den klassischen Methoden der modernen Medizin liegen. Bei so einer komplexen Krankheit reichen einige Volksrezepte nicht aus.

Wenn bei der Patientin eine obstruktive Bronchitis diagnostiziert wurde, werden neben der Hauptdrogenbehandlung auch Volksmethoden praktiziert.

Mit solch einem gründlichen Ansatz können Sie sich auf eine schnelle Genesung und das Fehlen von Komplikationen verlassen.

Rezepte der alternativen Medizin werden eine echte Rettung sein, wenn Medikamente aus der Apotheke nicht helfen oder unerwünschte Reaktionen des Körpers provozieren.

Manifestationen der Krankheit

JEDER muss darüber Bescheid wissen! UNGLAUBLICH, ABER TATSACHE! Wissenschaftler haben eine einschüchternde Beziehung aufgebaut. Es scheint, daß der Grund für 50% aller Krankheiten, die durch erhöhte Temperatur begleitet SARS sowie Symptome von Fieber und Schüttelfrost Bakterien und Parasiten wie Giardia, Ascaris und Toxocara sind. Warum sind diese Parasiten gefährlich? Sie können Gesundheit und EVEN LEBEN berauben, weil sie das Immunsystem direkt beeinflussen und irreparablen Schaden verursachen. In 95% der Fälle ist das Immunsystem vor Bakterien machtlos, und die Krankheit wird nicht lange auf sich warten lassen.

Um Parasiten ein für allemal zu vergessen, ihre Gesundheit zu bewahren, empfehlen Experten und Wissenschaftler...

Obstruktive Bronchitis ist das Stadium der Bronchitis, bei der sich das Lumen der Bronchien verengt. Es gibt eine aktive Ansammlung von viskosen Sputum, die nicht nach draußen gehen will.

Symptome der Krankheit sollten genannt werden:

anhaltender Husten (nasal, trocken, schwach); Schwierigkeiten beim Atmen zwischen Hustenanfällen und danach; Pfeifen, Keuchen in Inspiration und Ausatmung; Schmerz im Hals, Rücken, Brust; allgemeine Schwäche, Müdigkeit.

Auch wenn die Krankheit zunimmt, steigt die Körpertemperatur. Für eine sehr lange Zeit hält es zwischen 37 und 38 Grad. Der Patient bemerkt eine laufende Nase, verstopfte Nasengänge, Rötung des Rachens.

Eine solche Bronchitis ist ein chronischer diffuser allergischer Entzündungsprozess. Sie tritt vor dem Hintergrund einer übertragenen Angina, Grippe oder akuten Bronchitis auf, die sich in eine chronische Form verwandelt.

Allergie kann sicher als unterstützender Faktor bezeichnet werden. Dieser pathologische Zustand in den Bronchien erschwert die Genesung erheblich.

Andere Voraussetzungen für die Krankheit gehören Passivrauchen, nachteilige Umwelt-, soziale Bedingungen.

Obstruktive Bronchitis Behandlung mit Volksmedizin

Um diese Form der Bronchitis zu heilen, ist es notwendig, Bronchospasmus, Entzündung zu beseitigen. Die Behandlung zielt auch auf die Bekämpfung von pathogenen Mikroorganismen, Allergien, Stimulierung der Ausscheidung von Sputum ab.

Es gibt viele beliebte Rezepte für die Behandlung. Sie sollten die beliebtesten und effektivsten betrachten. So kann die Behandlung mit Hilfe eines Bogens durchgeführt werden. Dazu werden 2 Zwiebeln geschält und 2 Stunden gekocht. Dann:

das Gemüse ist gemahlen; Staffel 4 EL. Löffel Zucker und Honig; fügen Sie 2 EL hinzu. Löffel Essig aus Äpfeln.

Masse für 5 Tage nehmen Sie einen Teelöffel jede Stunde. So ist es möglich, Sputumauswurf zu erreichen.

Sie können mit Mandarinen behandelt werden. Es ist erforderlich, aus 50 g trockenen Krusten von Zitrusfrüchten eine Infusion zu machen. Die Schale wird gemahlen, mit 1 Liter kochendem Wasser übergossen und mindestens eine Stunde bei schwacher Hitze gegart. Zu der heißen Flüssigkeit weitere 50 g Trockenschale geben, an einem warmen Ort 2 Stunden stehen lassen.

Das fertige Produkt wird durch ein Käsetuch gefiltert, gemäß dem Schema verwendet. Der erste Teil der Regelung sieht eine schrittweise Verringerung des Anteils vor. Morgens auf nüchternen Magen nehmen Sie 5 Esslöffel Infusion, dann, alle 60 Minuten, verwenden Sie eine Portion reduziert um 1 Löffel.

Gemäß dem zweiten Teil des Systems erhöht sich der Anteil. Nachdem der Patient den letzten Löffel des Mittels genommen hat, machen Sie eine Pause von 2 Stunden. Nehmen Sie dann jede Stunde einen Löffel Infusion mehr ein. Dann beginnen sie alles von Anfang an. Kurs - 5 Tage.

Sie können versuchen, Honig mit einem Viburnum zu nehmen. Die Mischung hilft gut mit bellendem Husten fertig zu werden. Für die Vorbereitung ist nötig es zu übernehmen:

200 g Kelchbeeren; 100 g Wasser; 200 g natürlicher Honig.

Die Zutaten werden bei schwacher Hitze gekocht. Tun Sie dies, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Wenn es abkühlt, einen Teelöffel alle 3 Stunden verwenden.

Mit einem feuchten Husten mit einem schwierigen Abfluss von Sputum praktizieren sie eine Behandlung mit pflanzlichen Heilmitteln. Die Bestandteile der therapeutischen Mischung werden die folgenden schleimlösenden Kräuter für Bronchitis sein:

Marshmallows; Salbei; Samen von Dill; Fenchel; Mutter und Stiefmutter.

Es sollte ein halber Teelöffel jeder Pflanze in eine Thermoskanne gegeben werden, einen Liter kochendes Wasser gießen. Die resultierende Flüssigkeit besteht für eine Stunde. Wenn es kalt wird, gießen Sie 3 Esslöffel Honig, nehmen Sie 3 mal pro Tag für eine Woche.

Die Behandlung von obstruktiver Bronchitis wird beschleunigt, wenn Sie Tee aus Buchweizenblüten trinken. Es ist notwendig, 40 g der Pflanze mit einem Liter kochendem Wasser zu gießen, statt des üblichen schwarzen Tees zu bestehen und zu trinken. Solch ein Getränk wird den Hals erweichen und den Auswurf verbessern.

Für die gleichen Zwecke nehmen Sie Milch mit Karottensaft. Die Zutaten werden zu gleichen Teilen mit Wasser verdünnt. Nehmen Sie eine Lösung 5-6 mal am Tag.

Obstruktive Bronchitis Behandlung mit Volksmedizin kann mit Sirup aus Preiselbeere erfolgen. Wenn Sie Sirup mit Honig verwenden, hilft es expectorated Schleim.

Bereiten Sie die Infusion der Frühlingsprimel vor:

1 EL. ein Löffel getrockneter Pflanzenwurzeln; ein Glas kochendes Wasser.

Um alle möglichen Vorteile zu erhalten, wird die Infusion für eine halbe Stunde in einem Wasserbad gehalten. Gekühlte Brühe durch ein Sieb gefiltert, nehmen Sie 2 Esslöffel dreimal täglich nach den Mahlzeiten.

Eine Infusion von Schachtelhalm hat sich bewährt. Für jeden Esslöffel getrocknete Kräuter müssen Sie 500 ml kochendes Wasser gießen. Infusion für mehrere Stunden an einem warmen Ort stehen, trinken Sie einen Esslöffel 6 mal am Tag.

Sie können eine Abkochung von Rüben kochen. Solch ein Getränk:

gekennzeichnet durch bakterizide Eigenschaften; Schleim aus den Bronchien zu ziehen.

Das Rezept ist einfach: 2 Esslöffel geriebener Gemüse wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Der Behälter wird mit einem Handtuch bedeckt und 2 Stunden stehen gelassen. Nehmen Sie die Infusion auf dem Esslöffel 4 Male pro Tag auf.

Nun, und die letzte Option für die Behandlung von obstruktiver Bronchitis ist die Kräuter-Sammlung von Süßholz. Viele apothekenpflichtige Medikamente gegen Husten basieren auf dieser süßen Pflanze. Sie benötigen 15 g Fenchel, 25 g Süßholzwurzel, 40 g Althea-Wurzel und 25 g Mutter-und-Stiefmutter Blatt, hacken, einen halben Liter kochendes Wasser gießen.

Nehmen Sie eine Abkochung mindestens 5 mal am Tag für 1-2 Esslöffel.

Behandlung mit externen Mitteln

Ergänzung zu den Drogen der alternativen Medizin, die innen genommen werden, werden externe wärmende Mittel sein. Verwenden Sie solche Methoden zur Behandlung von Bronchitis nur, wenn die akute Periode der Krankheit bereits vergangen ist, und die Körpertemperatur für mehrere Tage nicht über die Marke von 37 Grad steigt.

Die Verwendung von Erwärmungsverfahren bei einer Temperatur ist strengstens nicht zu empfehlen. Es besteht ein hohes Risiko der Überhitzung. Der Patient erhält einen Hitzschlag statt einer wohltuenden therapeutischen Wirkung.

In diesem Fall ist es ratsam, nicht heizende Verfahren anzuwenden. Dazu gehören beispielsweise ein Jodgitter. Jod löst und entfernt Entzündungen perfekt. Das Verfahren ist wie folgt:

auf Watte oder einem Wattestäbchen tropft Jod; Die transversalen und longitudinalen Bänder in Form eines Gitters sind auf der Brust des Patienten gezeichnet.

Das Gitter kann auf der Rückseite gezeichnet werden. Sie können jedoch Rücken und Brust nicht gleichzeitig verarbeiten. Dies wird den Körper zu sehr belasten. Während der Behandlung ist Vorsicht geboten, da Jod eine chemische Verbrennung verursachen kann.

Es ist erlaubt, mit reizenden Salben zu reiben. Sie lösen schnell Spannungen in der Brust. Für diese Zwecke ist ein idealer Balsam Asterisk. Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung fließt Blut in die Bronchienregion. Es gibt eine Beseitigung von Krampf, die Intensität des Hustens nimmt ab. Ätherische Öle, die sich im Balsam befinden, sind durch bakterizide Wirkung gekennzeichnet.

In der Nacht können Sie eine Kompresse aus dem internen Bären-, Schweine- oder Schafsfett herstellen. Schmalz wird in einem Wasserbad erhitzt, mit Senf, schwarzem Pfeffer und Honig gemischt. Solch ein Werkzeug:

lindert Atemnot, Husten; Reizen Sie die Haut nicht.

Die Mischung in warmer Form wird auf den Rücken oder die Brust des Patienten aufgetragen, bedeckt mit einem Lebensmittelfilm und darüber mit einem Wollschal. Nun, wenn ein Patient mit Bronchitis mit einer warmen Decke bedeckt ist und mindestens eine Stunde im Bett liegt. Idealerweise in der Nacht komprimieren.

Stärkung der Wirkung von Reiben wird die Verwendung von Dachs Fett helfen. Sie können es in der Apotheke kaufen.

Einige Ärzte der alternativen Medizin mit obstruktiver Bronchitis werden geraten, Knoblauch zu reiben. Gemüse wird in einem Mixer gemahlen oder fein gehackt. Reiben Sie dann zum Zustand des Breis. Knoblauch reibt die Beine des Patienten, und warme Socken werden an der Spitze getragen. Wenn eine Person eine solche Behandlung normalerweise toleriert, können Socken bis zum Morgen nicht entfernt werden.

Sie können auch Ihre Zwiebel strecken, wenn Sie sie mit Gänsefett mischen. Das Rezept sieht keine finanziellen und zeitlichen Kosten vor:

1 Zwiebel ist gemahlen; mit Fett in gleichen Anteilen gemischt.

Die Mischung wird mit kreisenden Massagebewegungen in die Haut des Brustkorbs eingerieben. Tun Sie es am besten in der Nacht, da Sie nach dem Mahlen lange brauchen, um warm zu sein.

Es spielt keine Rolle, welche Art von Behandlung der Patient wählt. Jedes der vorgeschlagenen Mittel ist völlig natürlich, verursacht keine Abhängigkeit, Nebenwirkungen. Vor der Anwendung tut es jedoch nicht weh, einen Therapeuten oder Hausarzt zu konsultieren.

Details zur Behandlung von Bronchitis, in dem Video in diesem Artikel.

Heutzutage sind Menschen einer Vielzahl ungünstiger Faktoren ausgesetzt. Das ist schlechte Ökologie, vergaste Luft, Rauchen, Virusinfektionen. Alle diese Phänomene können die Ursache für eine so extrem unangenehme Krankheit wie obstruktive Bronchitis bei Erwachsenen sein. Die Behandlung der Pathologie sollte so schnell wie möglich begonnen werden. Ansonsten können sich schwerwiegende Komplikationen entwickeln.

Merkmale der Krankheit

Zunächst sollte man verstehen, was eine obstruktive Bronchitis bei Erwachsenen ausmacht. Was ist das? Dies ist eine ernsthafte Pathologie. Es zeichnet sich durch eine fortschreitende Verengung der Atemwege aus. Dieser Zustand ist leider praktisch unumkehrbar. Die Krankheit ist mit verschiedenen Krankheiten verbunden, die in den kleinen Atemwegen auftreten. Darüber hinaus ist es durch Emphysem gekennzeichnet - ein Prozess, der das Lungenparenchym zerstört.

Solche Phänomene provozieren schädliche Substanzen, Staub, Tabakrauch, dem der Patient täglich gegenübersteht. Als Folge beginnt sich bei einer solchen Person eine Entzündungsreaktion zu entwickeln.

Manchmal tritt die Krankheit in einer chronischen Form (COPD) auf. Dies ist ein äußerst ernster und schwieriger Zustand. Immerhin ist COPD eine unheilbare chronische Krankheit. Die Einnahme von Medikamenten mit traditionellen Rezepten hilft, die Entwicklung der Pathologie zu verlangsamen und den Zustand des Patienten signifikant zu verbessern.

Unterschätzen Sie jedoch nicht die znaharischen Rezepte. Mittel der traditionellen Medizin in der Behandlung dieser Krankheit spielen eine sehr wichtige Rolle. Es gibt Fälle, in denen sich Patienten mit Kräutern, Infusionen und Abkochungen als Arzneimittel erholt haben.

Ursachen der Krankheit

Was führt zur Entwicklung einer Krankheit wie obstruktiver Bronchitis bei Erwachsenen? Natürlich verdienen Symptome und Behandlung sowie Faktoren, die die Pathologie provozieren, besondere Aufmerksamkeit, aber es ist nicht wert, die Ursachen der Krankheitsentwicklung zu vergessen, da bekannt ist, dass jede Krankheit leichter zu verhindern als zu behandeln ist.

Für die Pathologie ist eine Verengung der Atemwege charakteristisch. Infolgedessen hat Sputum keinen Ausweg. Dieser Zustand führt oft zur Entwicklung eines entzündlichen Prozesses in der Lunge.

Die Schuldigen an der Krankheit sind:

Häufige Erkältungen, chronische Formen von Nasopharynxerkrankungen, schlechte Ökologie, Rauchen, gesundheitsschädliche Zustände am Arbeitsplatz. Eine Person mit Luft atmet Teilchen von Substanzen ein, die zur Entwicklung der Krankheit beitragen. Wenn jemand eine obstruktive Bronchitis in der Familie hat, kann sich die Pathologie bei Verwandten entwickeln. Wenn die ersten Symptome einer Krankheit sollten sofort einen Arzt aufsuchen.

Charakteristische Symptome

Mediziner sagen, dass Sie in einem frühen Stadium obstruktive Bronchitis bei Erwachsenen vermuten können. Die Symptome und die Behandlung der Pathologie besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt. Immerhin, unabhängig diagnostizieren, und noch mehr so ​​wählen Sie die Therapie, kann sehr gefährlich sein.

Die Manifestation der Symptome der Krankheit hängt von der Ursache ab, die die Krankheit verursacht hat.

Wenn sich infolge einer Virusinfektion eine akute Form der Erkrankung entwickelt, dann erfährt der Patient üblicherweise folgendes Krankheitsbild:

Husten. Zuerst trocken beginnt die Sputumproduktion mit der Zeit. Bei akuter Bronchitis beträgt die Dauer des Hustens ein bis zwei Wochen. Wenn es für eine lange Zeit nicht verschwindet, dann ist die Bronchitis höchstwahrscheinlich chronisch geworden: Sehr hohe Temperatur (erreicht 39 Grad).

Wenn akute Bronchitis als Folge einer bakteriellen Infektion auftritt, kann es für eine gewöhnliche Erkältung gehalten werden. Schließlich erinnern die Symptome sehr an solche Beschwerden: niedrige Temperatur, feuchter Husten, allgemeiner Schwächezustand.

Akute obstruktive Bronchitis kann in einer Woche geheilt werden. Natürlich, wenn es rechtzeitig diagnostiziert wird und die richtige Therapie durchführen.

Wenn bei Erwachsenen eine chronische obstruktive Bronchitis auftritt, sind die Symptome der Pathologie wie folgt:

ein persistierender Husten, der sich morgens verstärkt, die Körpertemperatur ist im Grunde normal, es entwickelt sich eine Dyspnoe, die nur in einem frühen Stadium behandelbar ist.

Diagnose der Krankheit

Es ist sehr wichtig, Bronchitis (obstruktive) bei Erwachsenen rechtzeitig zu diagnostizieren. Behandlung und Diagnose werden von einem Arzt-Pneumologen durchgeführt.

Um die genaue Pathologie zu bestimmen, werden folgende Studien verwendet:

immunologische Tests, allgemeine Urin- und Bluttests, Bronchoskopie, Abhören des Phonendoskops der Lunge, Untersuchung des Sputums und der Atemwege, Lungen-Tomographie, Röntgenaufnahmen.

Behandlung: allgemeine Empfehlungen

Wie in diesem Fall, wenn die Diagnose "obstruktive Bronchitis" bei Erwachsenen bestätigt wird? Wie behandelt man eine Pathologie?

Der Patient muss sich so gut wie möglich vor den negativen Auswirkungen der Umwelt und anderen Umständen schützen, die seine Gesundheit verschlechtern können.

Um dies zu tun, müssen Sie Folgendes tun:

Nehmen Sie regelmäßig Arzneimittel und traditionelle Arzneimittel ein, verzichten Sie auf das Rauchen, einschließlich Passivrauchen Sie nicht an Orten mit vergasteter oder verschmutzter Luft, wenden Sie vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen an. Versuchen Sie, an überfüllten Orten zu vermeiden, nehmen Sie Drogen, um die Immunität zu stärken, lüften Sie öfter die Räumlichkeiten, machen Sie Spaziergänge, machen Sie eine Atmungsgymnastik, halten Sie sich gesund. Essen Lebensmittel reich an Protein, Kalium, Vitamin C, Kalzium. Achtung: Milchprodukte, die die Bildung von Sputum fördern, sind kontraindiziert Trinken Sie viel Flüssigkeit (ohne Kohlensäure) Versuchen Sie nicht, Lebensmittel zu salzen.

Medikationstherapie

Wenn bei Erwachsenen eine obstruktive Bronchitis diagnostiziert wird, wird die Behandlung ausschließlich von einem Arzt verordnet (wie in jedem anderen Fall und bei jeder anderen Erkrankung). Und das erst nach einer umfassenden Untersuchung des Patienten.

In der Regel werden folgende Medikamente verschrieben:

Verflüssigen verwendet, um das Phlegma und die Erweiterung der Alveolen Drogen „Terbutalin“ „Salbutamol“.Für besser Auswurf und Husten Linderung Medikament empfohlen „Ambroxol“, „ACC“, „Bromhexin“.Antibiotiki (Pillen oder Injektionen), „Erythromycin“, „Amoxicillin "," Azithromycin ". Hormonelle Präparate werden selten verschrieben. Sie werden nur empfohlen, wenn andere Medikamente nicht helfen. Am häufigsten wird "Prednisolon" verschrieben.

Behandlung mit Gymnastik, Massage und Inhalationen

Diese Methoden sind sehr wirksam bei einer Krankheit wie obstruktiver Bronchitis. Bei Erwachsenen umfasst die Behandlung (und bei Kindern im Prinzip auch) die Massage, Inhalation, Atemgymnastik, die hilft, den Körper schneller wiederherzustellen.

Dampfinhalationen durchführen. Sie werden mit Sodalauge und Volksmedizin hergestellt.Es wird die Methode der Atemgymnastik nach Verschlimmerung der Krankheit empfohlen.Ausgezeichnete Ergebnisse bieten eine weitere Übung. Das ist Klanggymnastik. Es funktioniert wie folgt. Wenn die verschiedenen Töne gesprochen werden, beginnt die Schwingung der Bänder. Es gelangt in die Atemwege. Dadurch entspannen sich die Bronchien. Die Regeln der Klanggymnastik, die vom Arzt für jeden Patienten individuell vorgeschrieben werden Massage der Brust - hilft die Muskeln der Bronchien zu reduzieren. Dies regt die Evakuierung des Sputums an und erleichtert die Atmung.

Rezepte der traditionellen Medizin

Ziemlich oft enthalten sie in der Therapie Znakhar Rezepte. Sie sind ziemlich wirksam bei der Bekämpfung einer solchen Krankheit wie obstruktive Bronchitis bei Erwachsenen. Symptome und Behandlung mit Volksmedizin müssen mit dem Arzt besprochen werden. Es gibt viele Rezepte, um den Zustand eines Patienten mit obstruktiver Bronchitis zu lindern.

Hier sind einige von ihnen:

Erleichtert atmete besondere Sammlung von Oregano (200 g), verlässt Mutter Huflattich (200 g) und Lindenblüten (150 g). In einer Thermoskanne 3 EL einschlafen. l. Kräutermischung, fügen Sie 1 Liter kochendes Wasser hinzu und lassen Sie über Nacht. Am Morgen der Infusion von Stamm und trinken den ganzen Tag in kleinen portsiyami.Vse Patienten mit obstruktiver Bronchitis Erfahrung Atemnot und Schmerzen in der Brust beim Husten. Um den Zustand des Patienten zu verbessern, bietet die Volksmedizin eine solche Infusion an. Gießen Sie 100 Gramm Leinsamen mit einem halben Liter Pflanzenöl. An einem dunklen und warmen Ort aufstellen. Nach zwei Wochen Infusion bereit sind, sollte es abtropfen lassen und 4-mal täglich einen Esslöffel zu nehmen, hilft der Atmung zu erleichtern Ei zheltkom.Maslyany Infusion von Lorbeerblättern zu trinken. Außerdem verbessert es die Blutversorgung der Bronchien. Fein gehackte frische Lorbeerblätter (100 g) und Pflanzenöl (Oliven- besser) Gießen in einer Menge von 50 g. Für 10 Tage infundieren, dann abtropfen lassen. Bereit, die Infusion über Nacht in den Brustbereich zu infundieren.

Die Meinung des Patienten

So, jetzt wissen Sie, was mit solcher Pathologie wie obstruktive Bronchitis bei Erwachsenen, Behandlung sein sollte. Die Zeugnisse der Patienten bezeugen, dass die vom Arzt ausgewählten medizinischen Präparate erhebliche Erleichterung bringen.

Die Mittel der Leute sind auch ziemlich populär. Viele Patienten machen Inhalationen. Die Verbesserung des Zustandes nach solchen Prozeduren, entsprechend den Patienten, kommt schnell genug.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie