Die Anatomie des Urogenitalsystems der Frau ist so angelegt, dass sie leicht allen Arten von Infektionen ausgesetzt ist. Unter ihnen ist Blasenentzündung. Die Krankheit ist eine Entzündung der Blase. Neben den medikamentösen Präparaten, wird auch die Behandlung der Zystitis zu Hause mit den Volksheilmitteln, deren Rezepte Sie unten finden werden, eine gute Wirkung gebracht.

Wie man Zystitis mit Volksmedizin behandelt

Frauen haben häufiger Probleme als Zystitis. Der Grund ist, dass die weibliche Harnröhre, d.h. Harnröhre, kurz und breit. Als Folge kann jede Infektion leicht dorthin gelangen. Obwohl es eine andere Form von Zystitis gibt, interstitielle genannt, wenn die Symptome der Krankheit hinzugefügt werden, und eine Abnahme der Blase in der Größe. Neben Antibiotika und entzündungshemmenden Medikamenten wird auch die Behandlung von Blasenentzündungen bei Frauen durch Volksheilmittel helfen. In der inoffiziellen Medizin gibt es mehrere Richtungen zur Bekämpfung dieser Krankheit:

  1. Phytotherapie. Kräuter für Zystitis bei Frauen sind die folgenden empfohlen: Schafgarbe, Süßholzwurzel, Petersilie Samen, Birkenblätter, Bärentraube, etc.
  2. Erwärmung der Blase mit einer Tüte mit kalziniertem Salz oder Tabletts mit Apotheke Gebühren oder selbst gekochte Abkochungen.
  3. Trinken Sie viele Flüssigkeiten: Birkensaft, Preiselbeeren oder Preiselbeeren, eine Hagebutte.
  4. Verweigerung von sauren, würzigen und frittierten Lebensmitteln. Die Verwendung von pflanzlichen Produkten mit einer harntreibenden Wirkung, zum Beispiel, Wassermelone, Preiselbeere, Dill, Petersilie.

Kräuter für die Entzündung der Blase

Die ersten in Bezug auf die Wirksamkeit unter den Volksmedizin Heilmittel für Blasenentzündung bei Frauen sind Fruchtsäfte auf der Grundlage von Beeren wie Preiselbeeren und Preiselbeeren. Sie dürfen sogar während der Schwangerschaft verwendet werden. Für ihre Vorbereitung ist es notwendig:

  1. Nehmen Sie 4-6 EL. l. Beeren.
  2. Gießen Sie die Früchte 1 Liter kochendes Wasser.
  3. Bestehen Sie ein paar Stunden, an einem kühlen Ort verlassen.
  4. Trinken Sie Cranberry oder Preiselbeergetränk in einem halben Glas. Wiederholen Sie bis zu 3 mal am Tag.

Blätter von Preiselbeeren und Preiselbeeren können einfach in Tee gebraut werden. Das nächste Rezept ist Kräuter-Abkochung. Die Anleitung zu seiner Vorbereitung umfasst die folgenden Schritte:

  1. Bereite 1 Teelöffel vor. eine Wurzel aus Lakritz, Bärentraube und Kornblume.
  2. Wasser kochen, 1 Glas nehmen und eine vorbereitete Kräutermischung eingießen.
  3. Nach 20 Minuten Infusion die Brühe abtropfen lassen.
  4. Verwenden Sie das Medikament für 1 EL. l. Und für eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit.

Nach dem gleichen Rezept können Sie eine Abkochung von Johanniskraut vorbereiten, nur müssen Sie dieses Kraut in der Menge von 8 TL nehmen. und mit 3 TL mischen. Kamille. Diese Infusion gilt als antibakteriell, entzündungshemmend, harntreibend und hämostatisch. Sie müssen ein halbes Glas auf einmal essen, aber nur nach dem Essen. Folk Heilmittel für Zystitis bei Frauen sind ein weiteres wirksames Rezept auf Birkenknospen basiert. Um eine solche Abkochung vorzubereiten, ist es erforderlich:

  1. Nimm 1 EL. l. Niere.
  2. Gießen Sie zu ihnen 1 EL. kochendes Wasser, mit einem Wasserbad, kochen für etwa eine Stunde.
  3. Lassen Sie es infundieren, indem Sie ein Handtuch einwickeln.
  4. Das abgekühlte Mittel abseihen und, falls gewünscht, Honig hinzufügen.
  5. Führen Sie eine Dosis von 0,1 Litern aus und wiederholen Sie dreimal täglich.

Eine andere der wirksamen Volksheilmittel, die einer Frau helfen, Cystitis loszuwerden, wird auf diese Weise vorbereitet:

  1. Es ist notwendig, gleiche Teile solcher Kräuter wie Mais-Narben und Bärentrauben zu kombinieren.
  2. Gebraut 1 EL. l. Sammeln von kochendem Wasser, genommen in der Menge von 1 EL, dann kochen für 15 Minuten.
  3. Teilen Sie das fertige Produkt in mehrere Dosen pro Tag auf.

Die Vorbereitung des nächsten Arzneimittels dauert etwas länger. Sein Rezept ist das:

  1. Schneiden Sie frisches Schöllkraut so, dass es ausreicht, um ein 200-Gramm-Glas zu füllen.
  2. Das Gras in einen Mullbeutel geben und in ein Glas mit einem Volumen von 3 Litern geben, wo man frische warme Molke einfüllen kann.
  3. Lassen Sie das Glas für 28 Tage, mit Gaze bedeckt. In regelmäßigen Abständen das Produkt mischen.
  4. Nach der angegebenen Zeit, belasten, in das Regal des Kühlschranks schicken.
  5. Verwenden Sie streng genommen 50 Gramm in 15 Minuten. bevor du essen willst. Wiederhole das dreimal am Tag.

Millet von Zystitis

In einem separaten Absatz ist es notwendig, Hirse bei der Behandlung von Blasenentzündung bei Frauen zu entfernen. Was erklärt seine Verwendung? Diese Kornkultur zeichnet sich durch einen hohen Proteingehalt aus. Sie tragen zu:

  • Beseitigung von Toxinen;
  • Beschleunigung des Zerfalls im Körper von Antibiotika;
  • Verringerung der Menge an schädlichen Fetten;
  • Reduzierung von Entzündungsprozessen.

Bereiten Sie ein Volksheilmittel gegen Zystitis vor, das auf Hirse basiert, kann auf den folgenden Anweisungen sein:

  1. Spülen mit 0,5 EL. Hirse.
  2. Gießen Sie ein Glas kaltes Wasser auf das Glas, rühren Sie die Zutaten kräftig um. Zerbrich die Hirse mit den Händen, so dass das Wasser weißlich wird.
  3. Trinken Sie Fertig-Heilmittel für den Tag, Essen vor den Mahlzeiten.
  4. Erneuern Sie den Verlauf der Zulassung zu 7 Tagen.

Wirksamer ist ein anderes Rezept auf Hirsebasis:

  1. Bereiten Sie 2/3 EL zu. gewaschenes Korn.
  2. Gießen Sie 0,6-0,8 ml Wasser dazu.
  3. Für eine Nacht verlassen.
  4. Am Morgen gründlich mischen, abtropfen lassen.
  5. Trinken Sie den ganzen Tag über in kleinen Portionen.

Aufwärmen

Gute Bemerkungen verwenden Volksheilmittel für Zystitis bei Frauen in Form von Aufwärmen. Am beliebtesten ist der Weg mit Ziegelsteinen. Das glühende Baumaterial sollte auf den Boden des Eimers gelegt werden, dessen Ränder mit einem weichen Tuch bedeckt werden sollten. Gießen Sie den Ziegelstein mit Wasser, legen Sie eine Decke auf und setzen Sie sich, bedeckt mit einer anderen Decke. Es ist notwendig, bis zum Ende der Wärmefreisetzung aufzuwärmen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Symptome der Blasenentzündung verschwinden. Neben dieser ungewöhnlichen Art der Heizung gibt es noch andere. Hier ist das Rezept für ein Dampfbad:

  1. Nehmen Sie 2 EL. l. solche Gräser: Bärentraube, Ackerschachtelhalm, Kamille, Preiselbeerblätter, Ringelblume.
  2. Gießen Sie sie 5 Liter Wasser, kochen, 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Stellen Sie die Pfanne mit noch heißer Infusion auf den Boden.
  4. In eine warme Decke wickeln, über den Topf stellen und den Deckel öffnen - Dampf sollte auf den Magenboden fallen.
  5. Bauche, bis der Dampf aufhört. Dann wische dich mit einem Handtuch ab, geh ins Bett.

Um ein Bad zu nehmen, können Sie folgende Kräuter-Abkochung vorbereiten:

  1. Nimm 3 EL. l. Kräuter wie Calendula und Kamillenblüten.
  2. Füllen Sie sie mit kochendem Wasser, berühren Sie nicht für 40 Minuten.
  3. Gießen Sie die resultierende Brühe in die Wanne.
  4. Nimm ein Bad.

Für eine andere Methode, die Blase zu heizen, braucht man Kartoffeln. Bereiten Sie ein Heilmittel wie folgt vor:

  1. Kochen Sie große Kartoffelknollen mit der Schale.
  2. Die Kartoffeln schälen und pürieren.
  3. Setzen Sie die resultierenden Kartoffelbrei auf eine Serviette.
  4. Legen Sie den Beutel auf den Bauch.
  5. Wiederholen Sie solche Sitzungen für mindestens 5 Tage und vorzugsweise vor dem Schlafengehen

Behandlung von chronischer Blasenentzündung mit Volksmedizin

Wenn eine Frau aus irgendeinem Grund akute Zystitis nicht heilen konnte und er eine chronische Form annahm, dann können die oben erwähnten Mittel auch gegen diese Krankheit verwendet werden. Um sie nur anzuwenden, ist es viel länger notwendig - 1,5-2 Monate, aber mit Abständen von 2 Wochen. Es gibt auch bewährte Volksheilmittel gegen Zystitis bei Frauen, die oft im chronischen Krankheitsverlauf eingesetzt werden. Der erste von ihnen ist wie folgt vorbereitet:

  1. Nimm 0,5 Liter kaltes Wasser.
  2. Gießen Sie 3 EL. l. Leinsamen.
  3. Lassen Sie es etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Nach 10 Minuten abseihen. Infusion, geben Sie 1 EL ein. l. Honig.
  5. Verwenden Sie die gesamte Brühe für 1 Stunde, nur in kleinen Schlucken.

Therapie gegen chronische Zystitis beinhaltet die Beachtung der Immunität. Dafür empfehlen Ärzte die Aufnahme von Kräutertees wie:

  • Ginseng;
  • Eleutherococcus;
  • Rhodiola rosea;
  • die Leuzeaux;
  • Schisandra;
  • Aralia.

Trinken Sie sie müssen 2-Wochen-Kurse sein, eine Dosis von 15-20 Tropfen zweimal täglich und in der ersten Hälfte. Wenn die Krankheit kurzzeitig zurückgegangen ist, dann hören Sie die Behandlung nicht auf. Eine gute Prävention der Exazerbation der Zystitis wird ein Heilmittel sein, basierend auf der Rowan-Rinde. Du solltest es so vorbereiten:

  1. Nehmen Sie 0,1 kg Rinde rote Ahorn.
  2. Gießen Sie 1 Liter Wasser dazu.
  3. Warte auf ein Kochen, ungefähr 10 Minuten.
  4. Gehen Sie durch Gaze, nehmen Sie als Tee, bis die Symptome verschwinden. Das Mittel wirkt am nächsten Tag.

Behandlung von Zystitis Volksmedizin

Heute lernen Sie, wie man Zystitis zu Hause behandelt - bewährte Volksmedizin. Zystitis ist eine ziemlich häufige Erkrankung, die zu einer Entzündung der Blase führt.

Gegenwärtig gibt es keinen Mangel an Medikamenten, die helfen, diese unangenehme Krankheit zu heilen, aber man kann die Behandlung von Zystitis mit Volksmedizin nicht abzählen.

Die Ursache der Krankheit sind solche Bakterien wie: Staphylococcus, Streptococcus. Faktoren, die die Entwicklung dieser Krankheit haben, sind: unvollständige Entleerung der Blase; ungeeignete Blutzirkulation; Unterkühlung; verminderte Immunität aufgrund der Übertragung einer schweren Krankheit; Diabetes mellitus.

Symptome von Blasenentzündung

Zystitis kann auch während der Menopause auftreten, schwere Gefühle und Unterernährung.

Der Ausbruch der Krankheit geht mit deutlich ausgeprägten Symptomen einher:

  • Es gibt ein Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen;
  • Es gibt häufigen Drang, zur Toilette zu gehen, was in den meisten Fällen falsch ist;
  • Der Urin wird trübe (grau oder weiß) und enthält sogar Verunreinigungen des Blutes. Der Unterbauch beginnt zu schmerzen. Es kann auch eine Lende schmerzen;
  • In einigen Fällen kann die Krankheit Fieber auslösen.

Diät für Zystitis

Wenn Sie in den Symptomen der Blasenentzündung sind, müssen Sie, ohne zu zögern, den Arzt kontaktieren. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, sollten wir versuchen, die Situation nicht zu verschlimmern.

Dies kann durch Auswahl der richtigen Lebensmittel erfolgen.

Während einer fortschreitenden Krankheit ist Nahrung pflanzlichen Ursprungs am günstigsten.

Das nützlichste zu verwenden:

  • frisches Gemüse, Gemüsesäfte;
  • und Getreide, hergestellt aus Vollkornprodukten;
  • Es wird empfohlen, schwerere Milchprodukte zu trinken.

Prävention von Blasenentzündung

Ein einfacher Ratschlag zur Vorbeugung von Zystitis hilft, das Auftreten dieser Krankheit zu verhindern.

  1. Der Besuch der Toilette sollte in regelmäßigen Abständen von 3-4 Stunden erfolgen. Es muss daran erinnert werden, dass eine lange Retention von Urin sowie häufiges Urinieren gleichermaßen schädlich sind.
  2. Es ist notwendig, auf enge Unterwäsche zu verzichten. Wenn es getragen wird, bildet sich Verdunstung, die Feuchtigkeit bildet. Es wird empfohlen, Baumwollhöschen zu verwenden.
  3. Während der Menstruation ist es notwendig, sich sauber zu halten: häufigeres Spülen der Geschlechtsorgane und Wechseln der Polster.
  4. Der Empfang von Bädern mit viel Schaum sowie die Verwendung von Seife mit aromatischen Zusätzen trocknen die Haut stark ab und zerstören dadurch den Säuregehalt der Vagina, wodurch die Genitalien der Frau ungeschützt bleiben.
  5. Beeren von Hartriegel, mit Honig genommen, sind eine ausgezeichnete vorbeugende.

Folk Methoden der Zystitis Behandlung

In der Volksmedizin, Heiler, werden verschiedene Methoden der Zystitis Behandlung verwendet, von denen eine die Behandlung von Blasenentzündung mit Kräutern ist. Es ist notwendig zu verstehen, dass solche Methoden Hilfsstoffe sind und parallel zur medikamentösen Behandlung eingesetzt werden sollten. Die Ausnahme können Fälle sein, in denen eine Reise zum Arzt aus irgendeinem Grund unmöglich ist.

Und nun, lassen Sie uns näher auf die Methoden der Behandlung von Zystitis mit Volksmedizin eingehen, und wir werden über jeden von ihnen im Detail sprechen:

Brühe von den Wurzeln des Hundes stieg

In der akuten Form der Zystitis, die mit einer Infektion begann, wird empfohlen, die Harnwege so oft wie möglich zu waschen. Dazu müssen Sie eine Abkochung von den Wurzeln der Heckenrose trinken.

  1. Wir nehmen 4 Esslöffel Hagebuttenwurzeln, schneiden sie sehr fein, füllen sie mit Wasser und legen sie auf den Herd.
  2. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 15 Minuten kochen lassen.
  3. Dann die Brühe von der Heckenrose abdecken und eine halbe Stunde ziehen lassen. Filtern und nehmen Sie innen, 4 mal pro Tag für ein halbes Glas.

Die Brühe sollte vor dem Essen etwa eine halbe Stunde lang getrunken werden.

Brühe Kamille

Auch nach jedem Wasserlassen ist es notwendig, mit einer warmen Kamillenbrühe zu waschen:

  • 1 Esslöffel trockene Chemiker Kamille für 1 Liter Wasser - kochen für 5 Minuten;
  • Wir bestehen darauf, 30 Minuten, Filter.

Wir verwenden es zum Waschen in warmer Form.

Milchbäder mit Blasenentzündung

Wenn Ihre Blasenentzündung von Unterkühlung ausgeht, empfiehlt sich in diesem Fall eine sehr effektive Behandlung der Milch.

  1. Wir brauchen drei Liter Milch (es ist besser, es im Geschäft zu kaufen). Milch sollte gekocht werden, nehmen Sie ein kleines Becken und gießen Sie einen Becher Milch hinein.
  2. Sobald es etwas abkühlt, damit Sie die Temperatur aushalten können, senken wir sofort die Füße in die Milch und wickeln uns mit einer Decke um die Hüfte.
  3. Sobald die Milch im Becken abkühlt, fügen Sie eine weitere Tasse heißes hinzu, so lange, bis die Milch vollständig ausgeschenkt ist.

Am Ende des Verfahrens können Sie die Milch im Kühlschrank entfernen und die Behandlung am nächsten Tag wiederholen. Du musst so weit aufsteigen, bis du Erleichterung empfindest.

Abkochen von Leinsamen mit Honig

Es kommt oft vor, dass die Zystitis von den schmerzhaften und heftigen Schmerzen begleitet wird, die die Ruhe in der Nacht oder am Tag nicht geben. In diesem Fall hilft ein gutes Analgetikum aus Leinsamen.

  1. Wir nehmen einen Wechsel von Flachs - drei Esslöffel. Füllen Sie eine Emaille-Kochtopf mit Wasser - 0,5 Liter, in einem Feuer anzünden und zum Kochen bringen.
  2. Dann von der Platte entfernen, abdecken und für zehn Minuten bestehen. Nach dem Filtern lassen Sie uns abkühlen und fügen Sie einen Esslöffel Honig hinzu.

Vorbereitungen der Brühe sollten in einer Stunde fast sofort getrunken werden. Falls gewünscht, können Sie den Vorgang nach 5 Stunden wiederholen. Die Schmerzen werden nachlassen, und Sie werden sich viel besser fühlen.

Kräutertee

Bei akuter Zystitis funktioniert Heilkräutertee gut.

  1. Nehmen Sie den Heilkräuter Salbei 1 Esslöffel, Schwarze Johannisbeere Blätter 2 Esslöffel und Kräuter Streifen 2 Esslöffel - Rühren Sie alle Zutaten.
  2. Nehmen Sie 2 Esslöffel medizinische Sammlung und gießen Sie kochendes Wasser in einer Thermoskanne. 12 Stunden ziehen lassen.

Der resultierende Tee Filter und trinken ein halbes Glas vier Mal am Tag. In einer Woche wird die Krankheit zurücktreten.

Behandlung von Zystitis mit Kräutern

Kräuter Sammlung für Zystitis Nummer 1

Bereiten Sie ein medizinisches Getränk aus Kräutern wie folgt vor:

  • nehmen Sie einen Esslöffel Kräuter: Johanniskraut, Echinacea, Eukalyptus, Preiselbeeren und den Twill;
  • Bereiten Sie die Mischung vor, die in einen Kochtopf gefaltet wird;
  • fügen Sie 3 Esslöffel Hagebutten hinzu;
  • Weiter gießen Sie kochendes Wasser in der Menge von 2 Gläsern und lassen Sie 30 Minuten lang;
  • Das resultierende Getränk muss gekühlt und gefiltert werden.

Die tägliche Dosis beträgt 1 Tasse pro Tag, aufgeteilt in 3 Portionen. Nehmen Sie für 5-9 Tage.

Kräuter Sammlung für Zystitis Nummer 2

Diese Sammlung hat ausgezeichnete heilende Eigenschaften. Für das richtige Kochen benötigen Sie Kräuter:

  • Bärenohren und Johanniskraut, die in Höhe eines Esslöffels genommen werden;
  • Die resultierende Mischung wird in 500 ml kochendes Wasser gegossen.
  • die Infusion erfolgt innerhalb einer halben Stunde, danach muss die Infusion gefiltert werden.

Behandlung ist ein Begriff und ist 5-6 Tage. Sie müssen diese Medizin 3 mal täglich für einen Esslöffel verwenden.

Grüne sind nicht nur lecker, sondern auch nützlich

Gewöhnliche Petersilie, die im Garten wächst, kann eine ausgezeichnete Heilung für Zystitis sein.

  1. Zu diesem Zweck werden seine Samen benötigt, in Höhe von 1 Teelöffel.
  2. Es sollte beachtet werden, dass die Samen mit 200 ml Wasser gegossen werden sollten, das gekocht und gekühlt werden muss.
  3. Die Inflation tritt innerhalb von 10 Stunden an einem Ort auf, an dem genügend Wärme vorhanden ist.

Danach wird die Brühe filtriert und alle 2 Stunden zwei Teelöffel genommen.

Die Behandlung von Blasenentzündung zu Hause, kann Rüben helfen. Der unverdünnte Saft wird 5 Minuten gekocht, abgekühlt und mit einem Esslöffel pro Tag verzehrt.

Bitter und süß - Rettichsaft mit Honig

Schwarzer Rettichsaft und Honig werden in den gleichen Anteilen gemischt. Die Behandlung mit einem solchen Medikament sollte nach einer Mahlzeit, 2 Teelöffel pro Tag 2 mal durchgeführt werden. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen.

Der Dornbusch ist nicht so schlimm

Es ist notwendig, eine gequetschte Umdrehung (Rinde, Blumen, Blätter) in der Menge eines Esslöffels vorzubereiten. Die vorbereitete Mischung wird in ein Glas mit kochendem Wasser gegossen und für 30 Minuten für die Infusion gelassen, dann filtrieren. Die Brühe wird vor den Mahlzeiten zweimal täglich mit 100 ml eingenommen.

Brühe aus dem Kraut Johanniskraut

Ein Esslöffel Johanniskraut wird mit Wasser in einer Menge von 1 Glas gegossen und 20 Minuten gekocht. Eine Stunde ist dem Beharren vorbehalten.

Nach dem Filtern der Brühe, können Sie 100 ml pro Tag 4 mal aufnehmen. Ein solches Arzneimittel wird nicht länger als 3 Tage gelagert.

Mit Zystitis wird helfen, Espen

Um eine medizinische Brühe vorzubereiten, benötigen Sie ungefähr zwei Esslöffel Rinde der jungen Espe und 400 ml kaltes Wasser. Kochen Sie auf niedriger Hitze, bis das Kochen der Hälfte der Flüssigkeit. Die restliche Brühe sollte den ganzen Tag über leicht getrunken werden.

Von Schachtelhalm und Medizin und einer Kompresse

In einem Liter Wasser etwa 2 Esslöffel Schachtelhalm Feld gießen, dann - kochen für 15 Minuten. Nach 20 Minuten Infusion, Stamm. Infusion wird in einer Menge von einem halben Glas pro Tag 3 mal verbraucht. Heisses Gras wird als Kompresse verwendet und auf den Unterbauch aufgetragen.

Hopfeninfusion

4 Teelöffel Kegeln von Hopfen sollte ein Glas steiles kochendes Wasser gegossen werden. 2 Stunden zu bestehen. Das Medikament wird vor den Mahlzeiten bei 50 ml pro Tag 2 mal eingenommen.

Thermische Behandlung von Blasenentzündung

Eine solche Behandlung sollte nur bei normaler Körpertemperatur durchgeführt werden. Wird die Temperatur erhöht, ist eine thermische Behandlung strengstens verboten, da das Herz stärker belastet wird.

Beheizte Steine

Es ist notwendig, den roten Ziegelstein zu erhitzen. Übertragen Sie es in einen Topf oder Eimer, und setzen Sie sich darüber, bis zur Hüfte gewickelt. Nach Durchführung eines solchen Verfahrens mit einem Handtuch trocken wischen und unter die Decke legen. 3-4 Sitzungen helfen, die Krankheit loszuwerden.

Heiße Fußbäder

Gießen Sie heißes Wasser in das Becken und fügen Sie eine Mischung von Kräutern, einen Esslöffel von jedem: Johanniskraut, Kamille, Schöllkraut, Schafgarbe. Die Wassertemperatur sollte nicht über 35 ° C liegen. Es ist auch notwendig, bis zur Taille in einer Decke zu wickeln, legen Sie Ihre Füße für 20 Minuten ins Wasser.

Alle Heilmethoden für die Krankheit sind in der Praxis ziemlich gut bewiesen.

Behandlung von Zystitis mit Volksmedizin

Ursachen für die Entwicklung einer Blasenentzündung können sowohl Infektionen als auch ein falscher Lebensstil sein (dazu gehören unausgewogene Ernährung, Nichtbeachtung der persönlichen Intimhygiene, häufige Erkältungen usw.). Zystitis betrifft sowohl Frauen als auch Männer. Aber Frauen leiden häufiger an dieser Krankheit, aufgrund der Besonderheiten der anatomischen Struktur des Urogenitalsystems und ihrer größeren Anfälligkeit gegenüber den Faktoren, die eine Blasenentzündung verursachen. Männer, im Gegensatz zu Frauen, ziehen es vor, keinen Arzt aufzusuchen, wenn Probleme mit dem Harnsystem auftreten. Dieser Umstand erklärt, warum sich die Blasenentzündung oft in eine chronische Form verwandelt.

Tatsache ist, dass in der offiziellen Medizin in der Regel der Schwerpunkt auf die medikamentöse Therapie gelegt wird, vor allem auf Antibiotika-Tabletten. Es scheint, dass dies völlig gerechtfertigt ist. Schließlich ist der Hauptfaktor, der eine Blasenentzündung verursacht, der bakterielle Wirkstoff, mit dem Antibiotika und Sulfonamide schnell fertig werden. Aber Antibiotika selbst haben zahlreiche Nebenwirkungen auf den Körper. Was die Bakterienflora betrifft, wird sie schließlich gegen ihre Wirkung resistent. Es stellt sich heraus, dass die Krankheit nicht behandelt, sondern gedämpft wird. Mit dem Entstehen günstiger Bedingungen kehrt es wieder zurück, was mit der Entwicklung von Komplikationen wie Pyelonephritis behaftet ist. Gibt es eine richtige Behandlung? Ja, es besteht in der Verwendung von Medikamenten und schließt die Behandlung von Zystitis mit Volksmedizin nicht aus.

Für diejenigen Patienten, bei denen die Krankheit in das chronische Stadium übergegangen ist, wird die Phytotherapie praktisch zum Hauptmittel der Behandlung, wie die Reaktionen der Patienten selbst zeigen. Schließlich passt sich die krankheitserregende Flora mit antibiotischer Langzeitbehandlung an und reagiert nicht auf sie, was zu stabilen Belastungen führt. Lassen Sie uns genauer betrachten, wie Zystitis mit Volksmedizin behandelt wird.

Die Gültigkeit der Cystitis Behandlung mit Volksmedizin

Traditionelle Methoden der Behandlung von Zystitis seit Hunderten von Jahren haben viele Rezepte und Tipps angesammelt, um mit dieser Krankheit fertig zu werden. Ihre Wirksamkeit erklärt sich durch die Tatsache, dass viele Phytotean antibakterielle, immunstimulierende, spasmolytische und diuretische Eigenschaften haben. Sie sollten in der komplexen Therapie der akuten Zystitis sowie zu präventiven Zwecken eingesetzt werden.

Was das chronische Stadium der Krankheit angeht, kann es mit Antibiotika geheilt werden, da die Bakterienflora auf der Schleimhaut der Blase nicht darauf reagiert. In solchen Fällen helfen nur richtig ausgewählte Volksheilmittel gegen Zystitis. Heilpflanzen können, wenn sie richtig verwendet werden, die entzündlichen Herde in der Blase, die durch verschiedene Infektionsformen verursacht werden, vollständig beseitigen. Kräuter beeinflussen günstig den Allgemeinzustand des Patienten und heilen ihn übrigens von anderen Krankheiten ab. Und die Hauptsache ist, dass Zystitis durch Volksheilmittel für immer geheilt werden kann, da Phytotherapie das Risiko eines Rückfalls der Krankheit stark reduziert.

Merkmale der Behandlung von akuten Zystitis mit Volksmedizin

In einer akuten Zystitis wird eine Bettruhe mit viel Flüssigkeit benötigt. Von der Diät sollten unbedingt scharfe, saure, salzige und scharfe Gerichte ausgeschlossen werden. Sie können keinen Pfeffer essen, entweder schwarz oder rot. Volksheilmittel zur Behandlung von Zystitis sind vor allem die Verwendung von frischen Beeren der Preiselbeere, Eberesche und Preiselbeeren. Letzteres hat neben antiseptischen Eigenschaften auch antibakterielle Eigenschaften. Sehr wirksam in einem akuten Zeitraum der Krankheit, so grünes Gemüse wie Petersilie und Sellerie.

Sitzbäder mit Abkochungen von Kräutern

Sitzende warme Bäder auf der Abkochung von Heilkräutern lindern Schmerzen und Entzündungen, steigern die Wirksamkeit von Medikamenten. Es wird empfohlen, solche Behandlungen 2-3 mal am Tag mit der Bedingung durchzuführen, dass sich das Bad in ein warmes Bett legen soll. Das Tablett nimmt 4-5 Esslöffel einer Mischung von Kräutern und gebraut in 2 Liter heißem Wasser. Die Mischung wird zum Kochen gebracht und 2 Stunden stehengelassen, filtriert und in ein warmes Bad gegeben. Das Verfahren sollte nicht länger als 20 Minuten dauern. Kräuter für das Bad können in verschiedenen Kombinationen eingenommen werden. Welche Volksheilmittel gegen Cystitis in Form von Kräutern können für sitzende Bäder verwendet werden?

  • Wurzel des Kalmus;
  • Hopfenzapfen;
  • Blumen der Kamillenapotheke;
  • Johanniskraut;
  • Gras Pfefferminze.

Auch für Sitzbäder werden Weißdorn und Baldrian Tinkturen verwendet. In das vorbereitete warme Bad muss man 20 ml dieser und anderer Tinktur eingießen. Das Wasser für die Bäder sollte warm sein, nicht mehr als 37 Grad Celsius.

Wie man Zystitis mit Volksmedizin behandelt

Rezepte, wie Zystitis mit Volksmedizin zu behandeln, eine Menge. Hier sind einige von ihnen.

  • Kirschkirschen zum Brauen von Tee. Sie können sowohl frische als auch getrocknete Blattstiele verwenden. 30-45 g Blattstiele werden in 1000 ml kochendes Wasser gegossen. Sie trinken Tee nach 15-20 Minuten auf nüchternen Magen am Morgen.
  • Tee aus den Blütenständen der Kamille und der Kräuter Schachtelhalm. Nehmen Sie 10 Gramm getrocknete Pflanzenkräuter und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser. Gebraut für 15 Minuten, Tee wird heiß 3 Mal am Tag getrunken.
  • Abkochen von Leinsamen. 45 g Leinsamen kochen in 500 ml Wasser und lassen 10-20 Minuten stehen. Fügen Sie 15 Gramm Honig hinzu, um Geschmack hinzuzufügen. Das resultierende Mittel wird in kleinen Schlucken in einer Stunde getrunken.
  • Auskochen aus dem Schachtelhalm des Feldes. 30 g Kräuterhalm zum Einschlafen in 1000 ml warmem Wasser und kochen für 15 Minuten bei schwacher Hitze. Dann unter den "Mantel" legen und 20-30 Minuten mit einem Wolltuch abdecken. Die Brühe abseihen und abkühlen lassen, um dreimal täglich 90 ml zu trinken. Sie können Schachtelhalm-Infusion in kaltem Wasser verwenden. 5 g Kräuter gießen 100 ml kaltes Wasser und lassen 20 Stunden stehen. Empfang nach dem Schema.
  • Infusion von Dillsamen. Dillsamen in einer Kaffeemühle. 15 g des erhaltenen Pulvers werden mit 200 ml kochendem Wasser versetzt. Das Getränk, das für 2-3 Stunden (vorzugsweise in einer Thermosflasche) vorhanden war, trinke morgens 100 ml, trinkt zusammen mit dem Pulverniederschlag.
  • Infusion von Petersiliengras. 100 Gramm frische Pflanze, um 1000 ml g abgekochtes Wasser zu mahlen und zu gießen. 1,5-2 Stunden ziehen lassen. Eintritt jeden Tag für 100 ml.
  • Paste vom Grün der Petersilie. Die Pflanze waschen und fein hacken. Die grüne Masse in einen kleinen Topf geben und Milch hinzufügen. Ein schwaches Feuer anzünden und unter Rühren die Milch verdampfen. Die aufgenommene Masse, 15 g mehrmals pro Tag für 3-4 Tage zu übernehmen.
  • Infusion aus der Phytosphäre. Zu gleichen Teilen Birkenblätter, Ringelblume und Petersilienwurzel vermischen. Nimm 15 g der Mischung und gieße 100 ml kochendes Wasser. Auf kleiner Hitze kochen, abkühlen lassen. Getränk bestand für 30-40 Minuten ein Heilmittel für 25 ml 4 mal am Tag.
  • Auskochen der Wurzeln von Hagebutten. Schleifen Sie die Wurzeln der Pflanze und fügen Sie 60 Gramm von 1000 ml Wasser hinzu, kochen Sie bei schwacher Hitze für 15 Minuten. Nehmen Sie ein gefiltertes und gekühltes Medikament für 100 ml 4 mal täglich ein.
  • Infusion aus der Phytosphäre. Zu gleichen Teilen, das Gras der Wegerich, der Schachtelhalm des Feldes und der Cinquefoil aufrecht. Aus der resultierenden Mischung aus trockenen Kräutern werden 30 g in eine Thermoskanne gegossen und 500 ml kochendes Wasser eingegossen. Fertige Volksheilmittel für Zystitis trinken 30 ml 2-3 mal am Tag.
  • Infusion aus der Phytosphäre. Nehmen Sie 3 Teile Cranberry-Blätter und 2 Teile Salbeigras, Kipreya, Drei-Farben-Veilchen, Dahlien, Wurzel und Blätter von Löwenzahn und 1 Teil Minze Gras, Kamille und Kamillenblüten. 15 g der Mischung in die Thermoskanne füllen und 500 ml heißes Wasser brühen. Das vorliegende Mittel in der akuten Phase der Krankheit trinken 25 ml bis 8 mal pro Tag. Dann 50 ml 4 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Eine Lösung von Backpulver.

Die Verwendung von Sodalösung bei der Behandlung von akuter Zystitis erklärt sich durch ihre Wirkung auf die pathogene Flora der Blase. Seine alkalische Umgebung ist tödlich für Krankheitserreger, die in einer sauren Umgebung aktiv sind. Um eine Sodalösung herzustellen, nimmt man 15 g Soda und löst in 1000 ml warmem kochendem Wasser auf. Die Lösung wird empfohlen, 15 ml 3 mal am Tag zu verwenden.

In seinem Arsenal der Volksmedizin von Cystitis hat nicht nur Infusionen und Abkochungen, sondern auch Alkohol Tinkturen. Zum Beispiel, wirksame Tinktur aus den Nieren von Birke, Pappel und Espe. Rohstoffe werden zu gleichen Teilen entnommen und Wodka im Verhältnis 1:10 gegossen. Das Mittel kostet 3-4 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort. Bereit alkoholhaltige Tinktur sollte 3 mal täglich vor den Mahlzeiten für 2-30 Tropfen, in 20-30 ml Wasser gelöst werden.

Neben der Einnahme von Arzneiformen im Inneren wird empfohlen, bei der Behandlung von Blasenentzündungen zu Hause Phytosporenapplikationen zu verwenden. Sie werden auf die gleiche Weise wie Rezepte für Brühen oder Infusionen zubereitet, aber nicht der flüssige Teil, sondern der Rest des Kräutertees. Das Schweißen aus der Phytospora wird ausgequetscht und in einen Baumwollbeutel gelegt, der in einer warmen Form auf den Bereich der Blase aufgetragen wird. Oben auf der Tasche ist mit einem Handtuch bedeckt. Die Anwendung wird gehalten, bis sie abkühlt. Wiederholen Sie den Vorgang innerhalb von 2-3 Wochen.

Bei der Behandlung von Kräutern sind einige allgemeine Empfehlungen für die Zubereitung individueller Darreichungsformen zu beachten.

Allgemeine Empfehlungen zur Herstellung von Darreichungsformen

Vor allem müssen die Unterschiede in der Herstellung, Verabreichung und Lagerung solcher Darreichungsformen wie Infusionen, Abkochungen und Tinkturen bekannt sein.

  • Infusionen - Wasserextrakte aus Pflanzen. Um eine größere Wirkung zu erzielen, werden Pflanzenteile - Stängel, Blätter und Blüten - zerkleinert. Es ist richtiger, die Infusionen auf dem Wasserbad vorzubereiten. Aber Sie können sie kochen und eine Thermoskanne verwenden oder einen Behälter mit der Infusion eines warmen Tuches einwickeln. Kalte Getränke sind nicht ein oder zwei Stunden, sondern mehrere Stunden, manchmal sogar Tage. Die Standardberechnung der Zubereitung der Gegenwart ist wie folgt: 1 Teil des Rohmaterials zu 10 Teilen Wasser. Vor dem Gebrauch empfohlene Infusionen zum Filtern. Eine solche Dosierungsform wird für kurze Zeit aufbewahrt, da sie keine Konservierungsstoffe enthält. Daher wird empfohlen, jeden Tag zu kochen.
  • Abkochungen sind auch Extrakte aus Pflanzen, aber sie werden in der Regel aus rauen Teilen - Wurzeln, Rhizome, Stengel, Rinde - hergestellt. Zuvor werden diese Pflanzenteile zerkleinert und im Verhältnis von 1:10 oder 1:30 eingenommen, wo das meiste Wasser ist. Brühen unterscheiden sich von den Infusionen dadurch, dass sie eine Zeit lang gekocht werden. Sie unterliegen auch keiner Lagerung und werden täglich zubereitet.
  • Sammlungen und Tees werden aus trockenen zerkleinerten Kräutern zubereitet. Ihre Formulierung unterscheidet sich darin, dass die Komponenten in einem bestimmten Verhältnis genommen, gemischt und dann die erforderliche Menge der Mischung gebrüht und infundiert wird.
  • Tinkturen sind Spirituosen, Wasser-Alkohol-Extrakte von Pflanzen. Zuvor zerkleinerte Arzneimittelrohstoffe, in ein Glasgefäß gegeben und mit Alkohol gefüllt. Zu Hause wird außer Alkohol, Wodka, roter Traubenwein (Cahors) verwendet. Das Gefäß schließt fest und wird für einige Tage, manchmal Wochen, an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt. Alkohol Tinkturen können für eine lange Zeit im Kühlschrank gelagert werden.

Behandlung von chronischer Blasenentzündung mit Volksmedizin

Bei der Behandlung von chronischer Blasenentzündung gibt es sehr wirksame Phytogene, die Sie selbst zubereiten können, und Sie können in einer Apotheke kaufen:

  • Phytosbora, die Teile von Pflanzen wie Eukalyptus, Johanniskraut, Echinacea, Alant, Preiselbeere, Zypern, Tavolga, Holunder, Heckenrose enthält. Gebraut und infundiert für 15-20 Minuten, wird die Phytotea in 100 ml 3 mal täglich getrunken.
  • Phytospora aus gleichen Teilen des Sprays, Pappelknospen, Limonen, Kräuter-Huflattich, Wegerichblätter und Petersiliensamen. Gießen Sie 15 g 500 ml kochendes Wasser und lassen Sie für 40-60 Minuten. Nehmen Sie 100 ml 3 mal täglich ein.

Beide Volksrezepte können abwechselnd für 3-4 Wochen eingenommen werden.

Einfache Volksmedizin für Zystitis

Die Behandlung von Zystitis bei Männern durch Volksheilmittel unterscheidet sich grundsätzlich nicht von der Behandlung von Frauen. Der einzige Unterschied ist, dass Männer Schnellformarzneimittel bevorzugen. Für sie können Sie solche Rezepte empfehlen:

  • Kürbiskerne, die für 1 Glas für 6-7 Tage gegessen werden müssen. Die therapeutische Wirkung kommt am dritten Tag. Aber dieses Mittel sollte nicht als Hauptdroge betrachtet werden.
  • Honig-Cranberry-Cocktail.In 100 ml abgekochtes Wasser einen Teelöffel Honig auflösen und 20 ml Cranberry-Saft hinzufügen. Cocktail zum 3-maligen Mixen und Trinken.
  • Pasta aus Honig, Zwiebel und Apfel. Apfel und Zwiebel raspeln und mit Honig im Verhältnis 1: 1: 1 vermischen. Eine solche Paste (1 Teelöffel) wird 30 Minuten vor den Mahlzeiten konsumiert.
  • Infusion von Hirse. Spülen Sie die Kruppe und gießen Sie kaltes Wasser in den Anteilen von 1 Teil Getreide und 3 Teilen Wasser. Lass die Grütze in der Nacht stehen. Trinken Sie die Infusion der Hirse auf 100 ml 3 Male pro Tag. Kurs - 7 Tage.

Vergessen Sie nicht bei chronischer Zystitis über Pflanzen-Adaptogenes, die das Immunsystem stärken. Dies ist die Wurzel von Aralia, Ginseng, Eleutherococcus, Magnolia Reben, Rhodiola Rosea, Leuzea. Ihre Tinkturen können selbst hergestellt oder in der Apotheke gekauft werden.

Es stärkt auch die Immunität von Propolis in Form von Tinktur, Blütenpollen. Aber bevor man die Produkte der Imkerei nimmt, muss man über ihre starke allergische Wirkung auf einige Leute wissen.

Die Behandlung von chronischer Zystitis geht nicht schnell, sondern erfordert Sorgfalt und Selbstdisziplin. Aber diese Einstellung zur Behandlung wird positive Ergebnisse bringen - die Zeichen der Krankheit werden unwiderruflich verschwinden.

Zystitis Behandlung mit Volksmedizin

Entzündung der Blase. Tritt auf, wenn die Infektion in die Blase eintritt.

Was ist Blasenentzündung? Diese Krankheit ist leider jeder zweiten Frau bekannt. Wie in allen medizinischen Begriffen bedeutet die Endung -it Entzündung. Zystitis ist eine Entzündung der Blase, eine der häufigsten entzündlichen Erkrankungen der Harnwege, die ein ernsthaftes medizinisches Problem darstellt.

Zystitis kann eine Person jeden Alters (und Sex, übrigens) beeinflussen, aber meistens betrifft es Frauen. Dies liegt an anatomischen Merkmalen: Die Harnröhre bei Frauen ist kurz und breit, die Infektion fällt viel leichter in die Blase als bei Männern. Ungefähr 20-25% der Frauen leiden an einer Blasenentzündung in der einen oder anderen Form und 10% leiden an chronischer Blasenentzündung. Diese Zahlen wachsen von Jahr zu Jahr.

Bei Männern tritt Zystitis am häufigsten als Komplikation anderer Erkrankungen auf - Prostatitis und Prostataadenom.

Der Hauptverursacher der Zystitis ist E. coli (in 80% der Fälle). Frauen sollten sich bewusst sein, dass Infektionskrankheiten der Geschlechtsorgane (Chlamydien, Pilze der Gattung Candida) sehr häufig eine Blasenentzündung verursachen. Deshalb, wenn Sie die Symptome der Blasenentzündung fühlen, besuchen Sie nicht nur den Urologen, sondern auch den Frauenarzt. Aber auch wenn der Erreger in die Blase gelangt ist, ist der Ausbruch der Krankheit nicht notwendig. Die Abwehrkräfte des Körpers tun alles, um dies zu verhindern. Um eine akute Zystitis zu entwickeln, ist die Wirkung eines provozierenden Faktors notwendig: Unterkühlung (!), Chirurgischer Eingriff, Geschlechtsverkehr.

Die ersten Symptome einer Blasenentzündung sind häufiges schmerzhaftes Wasserlassen, Schmerzen im Bereich der Blase und des Damms, mögliche Blutabgänge am Ende des Wasserlassens. Je ausgeprägter der Entzündungsprozess, desto häufiger der Harndrang und desto größer der Schmerz. Bei schweren Formen der akuten Zystitis sind die Patienten gezwungen, alle 15-20 Minuten Tag und Nacht zu urinieren. Der Urin eines Patienten mit akuter Blasenentzündung kann aufgrund der großen Anzahl von Bakterien, Leukozyten, Epithelzellen und roten Blutkörperchen getrübt sein.

Bei den ersten Symptomen einer Blasenentzündung müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Besonders betrifft es junge, noch nicht geborene Mädchen. Vergessen Sie nicht, dass Zystitis eine entzündliche Infektionskrankheit ist, die die Fähigkeit einer Frau, eine Geburt zu ertragen, beeinträchtigen kann. Mehr über die Symptome finden Sie hier.

Ursachen der Krankheit

1. Infektion aus der Vagina bei Frauen, Prostatitis bei Männern.

2. Infektion aus dem Darm.

3. Verletzung des Abflusses von Urin.

4. Schwangerschaft und Geburt.

6. Kühlung des Körpers.

Überkühlung des Körpers, häufige Verwendung von Gewürzen, geräucherte Lebensmittel, alkoholische Getränke, Verstopfung.

Symptome: häufiges schmerzhaftes Wasserlassen in kleinen Portionen. Schmerzen schmerzhaft, brennend, stumpf, intensivierend am Ende des Urinierens. Es kann Blut im Urin sein. Manchmal steigt die Temperatur, es gibt Übelkeit.

Prävention: vermeiden Sie Unterkühlung, häufigen Gebrauch von Konserven und gesalzenen Lebensmitteln. Es ist notwendig, regelmäßig die Genitalien zu waschen, die Regeln der persönlichen Hygiene einzuhalten, entzündliche Erkrankungen rechtzeitig zu behandeln.

Es gibt akute und chronische Zystitis. Akute Zystitis tritt innerhalb von 6-8 Tagen auf. Ein längerer Verlauf weist auf eine Begleiterkrankung hin.

Akute Zystitis ist durch stumpfe oder scharfe Schmerzen beim Wasserlassen und Fieber gekennzeichnet.

HWas passiert? Die Ursache der Blasenentzündung ist Infektion und Provokation - Hypothermie. Häufig begleitet Zystitis andere Erkrankungen des Urogenitalsystems, nicht weniger oft ist eine Komplikation nach solchen Krankheiten wie Grippe, Mandelentzündung, Mandelentzündung, Furunkulose und sogar Zahnkaries. Unterscheiden Sie zwischen akuter und chronischer Zystitis.

Je entzündlicher der Prozess mit akuter Zystitis, desto häufiger Harndrang und desto stärker der Schneideschmerz im Unterbauch. Der Urin wird trübe, manchmal mit einer Beimischung von Blut. Chronische Zystitis tritt ohne Symptome auf, aber die Infektion kann dann zu den Nieren aufsteigen und zu ihrer Entzündung führen.

Was? machen? Bei der Erkrankung mit der scharfen Blasenentzündung soll man warm anziehen und aus der Diät alle scharf und salzig ausschließen. Wenn es kein Ödem gibt, ist es sinnvoll, grünen Tee mit Milch, einer Abkochung von Petersilienblättern oder Preiselbeeren zu trinken. Das erste, was zu tun ist, wenn Symptome einer akuten Zystitis, wie bei anderen akuten Erkrankungen, ist, einen Arzt aufzusuchen. Wenn Zystitis nützlich ist, warme sitzende Bäder mit einer Temperatur von 38-40 ° C, aber wenn Sie ein krankes Herz haben, dann kann ein solches Bad einen Angriff auslösen. Daher sollten zuerst alle allgemeinen Empfehlungen mit dem Arzt besprochen werden, um nicht die Gesundheit, sondern die Selbsthilfe zu gefährden.

Chronische Blasenentzündung tritt kontinuierlich mit ständigen Veränderungen im Urin auf.

Symptome der Krankheit

Die Krankheit kann sich scharf und allmählich entwickeln, die Temperatur kann zu niedrigen Zahlen steigen. Der Patient klagt über Unwohlsein, Juckreiz und Brennen in der Harnröhre beim Wasserlassen. Das Urinieren selbst wird häufig, in kleinen Portionen. Während des Urinierens fühlt der Patient Schmerzen und Schmerzen und kann am Ende des Urins sogar mit Blut beflecken.

Diagnose der Krankheit

Die Diagnose der Krankheit basiert auf Patientenbeschwerden, Untersuchungsdaten und Urinanalyse. Bei der Analyse von Urin werden Bakterien nachgewiesen, und im Blut - der Anstieg der Leukozyten. Urin wird auch in der Flora (Identifizierung des Erregers) und der Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika (um das geeignete Medikament auszuwählen) gepflanzt.

Behandlung der Krankheit

Ruhe ist vorgeschrieben, die ersten Tage - Bettruhe. Halten Sie Ihre Füße trocken und warm. Sie können den suprapubischen Bereich mit einem Wärmer oder einer Tüte mit warmem Salz aufwärmen. Von den Medikamenten werden Antibiotika verordnet.

Wiederherstellung der gestörten Urodynamik, Beseitigung von Infektionsherden. Waschen der Blase mit einer Lösung von Furatsilina, UHF-Therapie anwenden, etc.

Die Behandlung der Blasenentzündung sollte unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Prognose

Die Prognose der Erkrankung bei rechtzeitiger und adäquater Behandlung ist günstig.

Vorbeugung von Krankheiten

1. Behandlung von Verstopfung.

2. Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen und Prostatitis.

3. Beseitigung der Stagnation des Urins.

4. Einhaltung der persönlichen Hygiene.

5. Vermeiden Sie Unterkühlung

Unterkühlung droht wirklich mit sehr unangenehmen Folgen. Insbesondere ist das Risiko einer Zystitis groß.

Vintage Home-Behandlungskliniken empfehlen:

1. Bei erhöhter Temperatur sollte der Patient im Bett gehalten werden, ihn warm machen Fußbad (32-35 ° C), und legen Sie den Unterbauch Brei aus heißer Kleie oder von gekocht mit Hülsen und Kartoffelbrei. Die Diät ist Molkerei, Gemüse. So viel wie möglich zu trinken, aber alle trinken in einer warmen Form. Verwenden Sie keine Gewürze oder Spirituosen. Trinken Sie jeden Tag Wasser mit 1/2 Teelöffel Soda.

2. Bei Verstopfung ist es unmöglich, ein starkes Abführmittel zu verabreichen, sondern den Bauch mit Hausmitteln zu entspannen: Backpflaumen, Joghurt, Molke, Rohmilch, Bratäpfel, Karottensaft, Sauerkraut, Leinsamenauskochen.

3. Für die Behandlung der akuten Zystitis in den alten Tagen wurde das folgende Verfahren erfolgreich angewendet. Roter Ziegelstein spaltete sich in zwei Hälften, um sich auf Feuer zu erhitzen, also wurden sie gut aufgewärmt und in einen leeren Eimer gelegt. Die Ränder des Eimers, um irgendeine Angelegenheit aufzuerlegen, entfernen Sie Höschen und sitzen auf diesem Eimer, der untere Teil des Körpers, der in einem Plaid eingewickelt wird. Setze dich auf den Eimer, bis die Hitze aus dem Stein kommt. Danach warme Unterwäsche anziehen und ins Bett gehen. Nach 2-3 Eingriffen verläuft die Blasenentzündung. Dieser Volksweg ist besonders gut für Frauen.

Rezepte Volk Medizin mit Blasenentzündung:

1. Eine Emulsion von zerkleinertem Cannabissamen Aussaat mit Wasser oder Milch wird als Schmerzmittel für schmerzhaftes Wasserlassen verwendet.

2. Portulac empfehlen, bei der Entfernung von Schmerzen frisch zu verwenden in der die Blase.

3. Auskochen der Wurzeln von Hagebutten. Zwei Esslöffel gehackte Wurzeln gießen ein Glas kochendes Wasser, kochen für 15 Minuten, bestehen 2 Stunden, abtropfen lassen. Zu trinken auf dem 1/2 Tasse 4 mal täglich vor den Mahlzeiten. Bewerben mit Entzündung der Blase.

4. Dekokt von Cranberryblättern. Zwei Teelöffel Preiselbeere eine Tasse kochendes Wasser gießen, 15 Minuten kochen lassen, abkühlen, abseihen. Zu trinken in der Während des Tages in kleinen Schlucken mit Blasenentzündung, Nephritis.

5. Zu trinken in der ein Tag für 2-3 Gläser Kräuter Bärentraube (Bärentraube).

6. Infusion von Kräuter Schafgarbe. Zwei Teelöffel Kräuter zum Aufbrühen mit einem Glas kochendem Wasser; Um 1 Stunde zu bestehen, zu filtern. Trinken Sie 4-mal täglich 1/4 Tasse vor den Mahlzeiten mit einer Entzündung der Blase.

7. Auskochen des Gras-Schachtelhalmfeldes. Eine Mischung aus Kräuter-Schachtelhalm und Kamillenblüten gleichermaßen. Mit einem schmerzhaften Wasserlassen trinke heißes Napar aus dieser Mischung. Trinken Sie drei Gläser pro Tag in kleinen Schlucken, aber oft.

8. Infusion von Wurzeln von Aira. Ein Teelöffel Rhizome von Aira gießen ein Glas mit kochendem Wasser, um 20 Minuten bestehen, abtropfen lassen. Trinken Sie 1/2 Tasse 4 mal am Tag für 30 Minuten. vor dem Essen. Bewerben für Erkrankungen der Blase, Nieren und Harnwege.

9. Infusion von Zweigen von Heidekraut. Ein Esslöffel von gehackten grünen Ästen, um ein Glas kochendes Wasser zu gießen, um 1 Stunde zu bestehen, abtropfen lassen. Trinken Sie tagsüber in der 3-4 Rezeption (Tagespreis).

Bewerben Nieren- und Blasenerkrankungen, chronische Blasenentzündung. Es hat antiseptische, entzündungshemmende, beruhigende, harntreibende Wirkung.

10. Brühe von Nieren oder Blättern von Espe. Nehmen Sie 20 Gramm Rohstoffe für 1 Tasse kochendes Wasser, kochen Sie für 7-10 Minuten, bestehen Sie, verpackt, 30 Minuten, Belastung. Nehmen Sie zwei Esslöffel 3 mal am Tag.

Tinktur der Knospen der Espe. Nieren bestehen auf Wodka oder 70 ° Alkohol im Verhältnis 1:10. Nehmen Sie 25-30 Tropfen 3 Mal am Tag.

Es wird für akute chronische Blasenentzündung, Blasenschwäche verwendet.

11. Wassermelone - ein starkes Diuretikum. Wassermelonensaft fördert die Auflösung von Steinen in der Blase.

12. Wenn ein Protein im Urin ist, dann einen Teelöffel Petersilie Garten Debrides in einem Mörser und brauen ein Glas mit kochendem Wasser, stehen für 2 Stunden, kühlen, abtropfen lassen. Während des Tages ein Glas Infusion zu trinken.

13. Um Schleim im Urin loszuwerden, müssen Sie 50 Gramm nehmen Salbei, fein gehackt, gut vermischen. Gießen Sie einen Teelöffel Kräuter mit einem Glas kochendem Wasser und für 2 Stunden aufsteigen in der Ofen. Nehmen Sie ein kaltes Getränk in 1/4 Tasse dreimal täglich vor dem Essen für zwei Wochen.

Kräuterbehandlung

1. Petersilie Samen des Gartens - 20 g, Blätter Bärentraube gewöhnlichen - 30 g. Ein Esslöffel der Mischung besteht für 6 Stunden. In einem Glas kaltem Wasser 7-10 Minuten kochen, abseihen. Trinken Sie den ganzen Tag über kleine Schlucke. Normalisiert die alkalische Reaktion mit Blasenentzündung.

2. Blätter Bärentraube gewöhnlichen - 40 Gramm, Gras Schöllkraut groß - 10 Gramm, Petersilie Samen Garten - 10 g Zubereitung und Verwendung wie in 1.

3. Samen Petersilie - 10 Gramm, Wurzeln lyubstoka medical - 10 Gramm, Birkenblätter povisloj (warzig) - 25 g, die Früchte von Wacholder gewöhnlichen - 25 g.

Zubereitung und Verwendung wie in 1.

4. Blätter Bärentraube gewöhnlichen - 30 Gramm, Wacholder Obst gewöhnliche - 20 g, Gras Schachtelhalm - 15 g, Bohnenblätter gewöhnlichen - 15. in

Vier Esslöffel der Mischung für 7-10 Minuten kochen. in einem Liter Wasser, um 10 Minuten zu bestehen, abtropfen lassen. Während des Tages abwischen.

5. Birkenblätter, Bärentraubenblätter, Mais-Narben, Süßholzwurzel, Weizengraswurzeln (insgesamt). Ein Esslöffel der Mischung ein Glas kaltes Wasser gießen, 6 Stunden bestehen, kochen für 15 Minuten, abtropfen lassen. Trinken Sie 1 / 3-1 / 4 Tasse 3-4 mal am Tag. Bei akuten Entzündungen der Nieren und der Harnwege, während der Schwangerschaft, ist die Entnahme kontraindiziert!

6. Salbeiblätter medizinisch - 15 g, Blätter Bärentraube gewöhnlich - 15 g, die Wurzeln von Veronica officinalis - 15 g, Schachtelhalm Gras - 30 g Zubereitung und Verwendung wie in Absatz 5.

7. Kamillenblüten Apotheke - 20 g, Pfefferminzblätter - 15 g, Knospen Pappel schwarz - 20 g. Einen Esslöffel der Mischung, um 3-4 Stunden in einem Glas kochendem Wasser zu bestehen, abtropfen lassen. Bei der scharfen Blasenentzündung auf 1/2 Gläser 4-5 Male pro Tag vor der Mahlzeit zu trinken.

8. Gras Schachtelhalm Feld - 15 g, Rhizom aufrecht aufrecht errichten - 15 g, Blätter Wegerich groß- 30 in Ein Esslöffel der Mischung gießen zwei Tassen kochendes Wasser. Aufguss, eingewickelt, 1 Stunde, abtropfen lassen. Abends einmal 1 Glas warme Infusion zu trinken.

Die Weisen empfehlen:

1. Niere Tee (Gras) - 20 g, Wegerich groß (Blätter) - 15 g, Schachtelhalm (Gras) - 10 g, Lakritze nackt (Wurzel) - 15 g, Calendula officinalis (Blumen) - 15 Gramm, Kamille (Blumen) - 15 g.

10 g Rohmaterial gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und erhitzen Sie in Emailleschalen 15 Minuten, kühlen Sie ab, lassen Sie die restlichen Rohstoffe auspressen. Das Volumen der Brühe, um abgekochtes Wasser zum Original zu bringen.

Nehmen Sie 3-4 mal täglich 1 / 3- ¼ Tasse Infusion mit chronischer Pyelonephritis.

2. Rosa acicularis (Wurzeln) - 10 g, Hüften - 10 g Kräuter Hypericum - 10 g, Herzgespann herb - 10 g Kräuter Viola tricolor - 10 g, Schachtelhalm Kraut - 10 g.

1 Esslöffel der Mischung kochen für 10 Minuten. in 1 Glas Wasser, abkühlen und abseihen. Nehmen Sie 1/4 Tasse 4-6 mal pro Tag.

3. Felsige Ziegelsteine ​​(Gras, Blätter). 1 Esslöffel Rohstoff 1,5 Tasse mit heißem Wasser gießt, für 30 min in einem geschlossenen enamelware Wasserbad zu halten. Cool 10 min., Filter, quetscht und das Volumen der resultierenden Brühe das abgekochtem Wasser auf die Quelle zu bringen. Nehmen Sie 2 Esslöffel 3 mal am Tag für 20 Minuten. vor dem Essen.

4. Perlenblatt (Blätter, Stängel). 50 Gramm Blätter und Stiele von Wintergrün gießen 0,5 Liter Wodka. Bestehen Sie 2 Wochen an einem dunklen Ort. Nehmen Sie 30 bis 40 Tropfen 3 mal am Tag.

Drogen werden für entzündliche Prozesse in den Anhängseln verwendet, mit chronischer Entzündung der Blase und der Harnwege mit dem Vorhandensein von Eiter im Urin.

Behandlung von Mumien

Für ein Glas heißes Wasser 2-3 g Mumie verdünnen, syringing. Lindert Schmerzen, Scheiße für 10 Minuten.

Behandlung mit Gebühren

1. Sammlung Anzahl 1. Birkenblatt - 10 g, Bärentraubenblatt - 10 g, Maisnarben - 10 g, Süßholzwurzel - 10 g, Graswurzel - 10 g.

1 Esslöffel der Mischung für 6 Stunden in 1 Glas kaltem Wasser infundieren, 15 Minuten kochen, abtropfen lassen. Trinken Sie während des Tages oder in mehreren Empfängen.

2. Sammlung Nr. 2. Gras Schachtelhalm Feld - 15 Gramm, Rhizom der Lapchatnik - 15 g, Blätter Wegerich - 20 g.

1 EL Mischung gießen 2 Tassen kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, eingewickelt, 1 Stunde, Belastung. Trinken Sie am Abend auf einmal ein Glas warmes Aufguss.

3. Roter Backstein in zwei Hälften geteilt. Beide Hälften sollten auf Feuer erhitzt werden, damit sie gut aufwärmen, und beide Hälften in einen leeren Eimer legen. Die Ränder des Eimers, um einen Lappen oder irgendeine Angelegenheit aufzuerlegen. Zieh dein Höschen aus und setz dich auf diesen Eimer. Der untere Teil des Körpers ist in eine Decke gehüllt, beschlagen und setzen sich auf diesen Eimer, bis die Wärme aus dem Ziegel kommt. Danach warme Kleidung anziehen und ins Bett gehen. Von 2-3 Prozeduren verläuft die Blasenentzündung. Dieses Volksrezept ist besonders gut für Frauen.

4. Schachtelhalm Feld. 2 Esslöffel mit der Spitze des Schachtelhalms gießen Sie einen Liter Wasser. Kochen Sie 10 Minuten, bestehen Sie darauf, eingewickelt, 20 Minuten, Belastung. Gras Schachtelhalm Feld ist in eine Leinwand Sack gefaltet und in einer heiß-Hitze-Form auf den Unterleib mit Zystitis angewendet. Dekokt nehmen Sie 1 Glas 2-3 mal pro Tag. Bei schmerzhaftem Wasserlassen trinken Sie heißen Tee aus einer Mischung von Kräutern und Kamillenblüten gleichermaßen. Nimm 3 Gläser pro Tag. Mit Krämpfen der Blase, trinke Schlucke, aber oft heiß aus den Blumen von Kornblumen und Schachtelhalm Gras, gleichmäßig gemischt. Zur gleichen Zeit, massieren Sie den Bereich der Blase, und legen Sie dann auf den Boden des Magens ein kleines Kissen mit heißem gedämpftem Schachtelhalm gefüllt.

5. Aspen. 20 g Niere, Rinde oder Blätter pro 1 Tasse kochendem Wasser. Kochen Sie 7-10 Minuten, bestehen Sie darauf, eingewickelt, 30 Minuten, belasten Sie. Nehmen Sie 2 Esslöffel 3 mal am Tag. Nierenessenzen bestehen auf Wodka oder 70-Grad-Alkohol im Verhältnis 1:10. Nehmen Sie 25-30 Tropfen 3 Mal am Tag. Abkochung und Tinktur werden bei akuter chronischer Blasenentzündung und Blasenschwäche eingesetzt.

6. Preiselbeere. Eine Handvoll Cranberryblätter in drei Gläsern Wasser aufbrühen. Kochen Sie 10 Minuten, bestehen Sie darauf, eingewickelt, 4 Stunden, abtropfen lassen. All diese Dosis zu trinken während des Tages in drei geteilten Dosen. Es wird als Diuretikum verwendet.

Bei Zystitis empfiehlt die traditionelle Medizin zu trinken:

• Abkochung von Cranberry-Blättern (2 Teelöffel pro Glas kochendem Wasser);

• Infusion von Moltebeerenblättern (ein Esslöffel in ein Glas mit kochendem Wasser) auf eine Viertel Tasse 4 mal am Tag.

Behandlung mit Steinöl

Steinöl wird Ihnen helfen, mit dieser Krankheit fertig zu werden. Die Lösung dieser Substanz hat eine starke entzündungshemmende Wirkung und erhöht die Immunität.

Zusätzlich zu den Stein Öl nach innen ist es möglich, das Unterbauch mit Blasenentzündung zu komprimieren. Sie sollten das Rezept für eine solche Kompresse schon gut kennen, wie ich es bereits mehrfach auf den Seiten dieses Buches erwähnt habe. Ich werde dich noch einmal daran erinnern.

Komprimieren

3 g Steinöl pro 1 Tasse warmes abgekochtes Wasser. Gefaltet mehrmals in Lösung angefeuchtet, ausgewrungen und am Magenboden befestigt, mit Cellophan bedeckt und die ganze Nacht warm gehalten. Es wird empfohlen, die Kompression 10-15 mal anzuwenden.

Zusätzliche Empfehlungen

Befolgen Sie die Diät: verzichten Sie auf würzige, würzige, salzige und frittierte Speisen, alkoholische Getränke. Beschränken Sie die Verwendung von Zitrusfrüchten. Fisch und Fleisch können nur mit gekochtem, reichem Fleisch gegessen werden und Fischbrühen sind kontraindiziert.

Zystitis Patienten sind sehr nützlich, gebackene Kartoffeln, Kohl, Karotten, Gurken, Wassermelonen, Melonen, Kürbisfleisch, Milchprodukte, pflanzliche Öle (Mais-, Sonnenblumen-, Oliven-). Diese Produkte sind reich an Kalium, ihr Energiewert ist hoch genug.

Von Zeit zu Zeit arrangieren Sie Melonen-, Wassermelonen- oder Kürbisentladungstage. Sie werden nicht nur für das Harnsystem, sondern für den ganzen Körper nützlich sein.

Um die Blase, die Harnwege und die Nieren zu reinigen, versuchen Sie mehr zu trinken - mindestens 1,5-2 Liter Flüssigkeit pro Tag. Und trink keinen Kaffee oder Tee und Mineralwasser und Kräutertees.

Beachten Sie!

Bei Herzverletzungen ist übermäßiges Trinken kontraindiziert.

Neben Steinöl Blasenentzündung sind viele nützliche pflanzliche Arzneimittel: Preiselbeere Blätter und Beeren Preiselbeeren, Johanniskraut, Preiselbeere, Brennnessel, Mutter-und-Stiefmutter, krause Petersilie, Wegerich, Kamille, Hagebutte. Aufgüsse und Abkochungen dieser Pflanzen helfen, die Nieren, die Blase und der Harnwege, entfernen Sie Schmerzen und Entzündungen zu reinigen.

Spezielle Sammlung

Bei Blasenentzündung können Sie die folgende Sammlung verwenden.

Erforderlich: 50 Gramm Rotwein und Wacholderbeeren, 20 Gramm zerkleinerte Birkenblätter, Petersiliensamen, zerkleinerte Wurzel Liebhaber der Medizin, 250 T Wasser.

Art der Zubereitung Kombiniere die Kräuter. Für Brühe 1 EL. l. Mit kaltem Wasser mischen und 6 Stunden ruhen lassen Danach die Mischung auf ein schwaches Feuer stellen, 15 Minuten kochen, dann abkühlen, durch 1-2 Lagen Gaze abseihen und den Wein hinzufügen.

Methode der Anwendung. Eat 1/4 Tasse 4 Mal pro Tag für einen Monat.

Das folgende Rezept ist ein ausgezeichnetes allgemeines Stärkungsmittel für Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Erforderlich: 200 g schwarzer Johannisbeerwein, 1/2 Zitrone, Zimt, Nelken, 1 Glas Zucker.

Art der Zubereitung In einen Glasbehälter den Wein gießen, den Zitronensaft auspressen, die restlichen Zutaten hinzufügen und ein langsames Feuer anzünden, aber nicht zum Kochen bringen. Dann belasten.

Methode der Anwendung. Trinken Sie 1/3 Tasse 3 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 21 Tage.

Behandlung mit Ozokerit

Ozokerit wird in einem Wasserbad auf eine Temperatur von 50 ° C geschmolzen. Pinsel vorsichtig eine dünne Schicht auf die Haut legen. Nachfolgende Schichten von Ozokerit können bei einer höheren Temperatur (55-60 ° C) aufgetragen werden. Die Dicke der Schicht beträgt 1,5-2 cm, Ozokerit ist mit Kompressenpapier bedeckt und bedeckt den Patienten mit einer Decke.

Ein anderer Weg (ähnlich wie Paraffin): Gaze Serviette oder Bandage ist in 10-12 Schichten gefaltet, angefeuchtet mit geschmolzenem Ozokerit. Auf den Körper des Patienten legen. Die Haut vor der Anwendung von Ozokerit wird mit Vaseline bestrichen. Für nachfolgende Verfahren können Sie zwei Wischtücher mit Ozokerit verwenden, die sich gegenseitig überlappen, wobei die Temperatur des zweiten 10-15 ° C höher sein sollte als die des ersten. Die Dauer des Eingriffs beträgt 30-50 Minuten täglich oder jeden zweiten Tag. Die Anzahl der Eingriffe hängt von der Krankheitsform und dem Zustand des Patienten ab, durchschnittlich 10-15 pro Behandlungszyklus. Nach dem Eingriff werden die Reste von Ozokerit mit einem Wattestäbchen mit Vaseline von der Haut entfernt.

Vor den nachfolgenden Verfahren muss das Ozokerit bei einer Temperatur von 100 ° C für 10-15 Minuten sterilisiert werden, wobei 1/4 Teile des frischen Ozokerits zugegeben werden.

Behandlung mit Paraffin

Paraffinkompresse. Das geschmolzene Paraffin (Temperatur bis 50 ° C) wird mit einer Bürste auf die Taille mit einer Schicht von 1,5-2 cm aufgetragen, mit Kompressenpapier oder Gaze bedeckt, dann mit einer Decke bedeckt.

Ein anderes Verfahren Paraffin bei einer Temperatur bis auf 50-60 ° C aufgeschmolzen, in mehreren Schichten (8-10) gefaltet sind, Gaze, Binde oder Baumwolltuch mit ihm in Paraffin benetzt, leicht zusammengedrückt und genau auf die Taille des Patienten angewendet. Die Größe des Gewebes hängt von der Körperregion des Patienten ab, auf die Paraffin aufgetragen wird.

Die Dauer des Eingriffs beträgt 20-30 Minuten täglich oder jeden zweiten Tag. Der Verlauf der Behandlung ist 10-15 Verfahren vorgeschrieben. Verwenden Sie heißes Paraffin vorsichtig, um Verbrennungen der Haut zu vermeiden. Vor dem Eingriff sollte die Haut trocken und sauber sein, der vorhandene Haaransatz muss rasiert sein.

Behandlung mit Licht

Zur komplexen Behandlung von Nierenerkrankungen wird auch die Lichttherapie erfolgreich eingesetzt. Lichtwellen haben antimikrobielle, immunstimulierende, entzündungshemmende Eigenschaften, verbessern die Durchblutung, lindern Schmerzen. Eine bestimmte Länge einer Lichtwelle bildet eine Farbe. Als therapeutischer Faktor werden Sonnenstrahlen, Infrarot-, Laser- (Infrarot- und Helium-Neon-Laser), ultraviolette und andere Strahlungsquellen verwendet. Die Dauer der Lichttherapiesitzungen beträgt täglich 10 bis 30 Minuten. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 bis 20 Tage. Dosierung (Lichtintensität) wird individuell gewählt. Die Wirkung von Licht kann auf den gesamten Körper des Patienten oder seiner einzelnen Teile gerichtet sein. Die Energie des Lichts wird vom Körper absorbiert und in einen thermischen (roter Teil des Lichtspektrums) oder chemischen (blauer Teil des Lichtspektrums) umgewandelt. Gleichzeitig dehnen sich Blutgefäße auf dem bestrahlten Teil der Haut und dem damit verbundenen Organ aus, stagnierende Phänomene werden entfernt, Schmerzempfindungen, die Funktion des Organs wiederhergestellt.

Infusion von Rübenschalen

1 Tasse Rübenpeeling, 750 ml Wasser.

Schalten Sie die Rüben von kochendem Wasser an, bestehen Sie 4-5 Stunden in einer Thermoskanne, abtropfen lassen.

Infusion von Petersilie Wurzeln lockig

4 EL. Löffel Petersilienwurzel, 500 ml Wasser.

Gehackte Petersilienwurzeln mit kochendem Wasser übergießen, 8-10 h stehen lassen, abseihen.

Karotten-Infusions-Inokulum

2 EL. Löffel geriebene Karotten, 500 ml Wasser.

Karotten gießen kochendes Wasser, bestehen Sie 8 Stunden, Belastung.

Auskochen von Feigen

100 g Feigen, 500 ml Milch.

Feigen gießen Milch, zum Kochen bringen und kochen für 15 Minuten, bestehen für 1 Stunde, Belastung.

Abkochen von Kürbiskernen

1 EL. Löffel Kürbiskerne, 250 ml Wasser.

Die Samen mit kochendem Wasser aufgießen, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen, 1 Stunde ziehen lassen, abseihen.

Brühe des Rhizoms von Dioscorea Kaukasus

1 Teelöffel Rhizom Rhizom, 500 ml Wasser.

Rhizom schütteln, mit kochendem Wasser übergießen, aufkochen, 20 Minuten kochen lassen, 4-5 Stunden bestehen lassen und abtropfen lassen.

Auskochen der Wurzeln des Weiß

2 EL. Löffel der Wurzeln der Esche, 500 ml Wasser.

Wurzeln hacken, Wasser gießen, aufkochen und 5 Minuten kochen lassen, 1 Stunde bestehen lassen, abseihen.

Infusion von Mais-Narben

4 EL. Löffel Maisnarben, 500 ml Wasser.

Corn Stigmas hacken, kochendes Wasser gießen, für 2 Stunden bestehen, belasten.

Infusion der Wurzel der Althaea-Droge

2 EL. Löffel Wurzel, 500 ml Wasser.

Wurzeln hacken, kochendes Wasser gießen, für 8 Stunden bestehen, abseihen.

Infusion von weißen Wolkenwurmblüten (Nessel taub)

6 Teelöffel Blüten, 50 ml Wasser.

Blütenblüten, kochendes Wasser eingießen, 1 Stunde stehen lassen, abseihen.

Infusion der Wurzel der Feldbox Nr. 2

1 EL. Löffelwurzelstängel, 250 ml Wasser.

Wurzeln Sie den Boden, gießen Sie kaltes Wasser, bestehen Sie für 12 Stunden, belasten Sie.

Infusion der Wurzel des Feldes № 1

1 EL. Löffelwurzelstängel, 250 ml Wasser.

Wurzeln Sie den Boden, gießen Sie kochendes Wasser, bestehen Sie für 1 Stunde, belasten Sie.

Infusion von Birkenblättern in einer weißen Schicht

2 EL. Löffel Birkenblätter, 500 ml Wasser.

Blätter hacken, kochendes Wasser gießen, 2 Stunden bestehen, abseihen.

Infusion von Wurzeln von Weizengras kriechend

2 Teelöffel Weizengraswurzeln, 500 ml Wasser.

Roots mahlen, gießen 250 ml kaltem Wasser, 12 Stunden zu bestehen, Filter, entleeren Infusion, dann die Wurzeln gießen 250 ml kochendem Wasser für 15 Minuten, filtriert. Mischen Sie beide Infusionen.

Infusion von blühendem Gras

2 EL. Löffel Kräuter, 500 ml Wasser.

Raspeln Sie das Gras, gießen Sie kochendes Wasser, bestehen Sie für 2 Stunden, abtropfen lassen.

Infusion von Bärentraubenblättern

1 EL. Löffelblätter der Bärentraube, 500 ml Wasser.

Blätter hacken, kaltes Wasser gießen, 12 Stunden bestehen, abseihen.

Eine Infusion von Zheruhi Arzneimittel

2 EL. Löffel frische Kräuter zhiruha, 1 Liter Wasser.

Den Boden mahlen, mit kochendem Wasser übergießen, 1 Stunde stehen lassen, abseihen.

Blumeninfusion von Kornblume

2 EL. Löffel mit Blumen, Kornblume, 1 Liter Wasser.

Blumen hacken, kochendes Wasser gießen, 1 Stunde bestehen, abseihen.

Schwellung in der Schwangerschaft

Die allgemeine Behandlungsmethode ist dieselbe wie bei Erkältungen:

Die Beschränkung der Diät, nur statt der Säfte muss man trinken Cranberry-Mähren.

Statt ausbeute als Teil Kräutertee ausbeute zu verwenden - 1 Vitamin Kräuter und Diuretika: Brennnessel, Birkenknospen, Wacholder, Heidelbeeren Blatt, Cranberry-Blatt, Ackerschachtelhalm, Bärentraube (! Schwangere Frauen sollten mit Vorsicht behandelt werden); Honig und Zitronensaft sind (wenn nicht allergisch auf sie) erforderlich.

Anstatt auf der oberen Hälfte des Körpers zu wickeln, wickeln Sie sich von der Taille und senken Sie den ganzen Körper.

Sie können Lotionen aus der Mumienlösung hinzufügen (3 g pro 100 ml kaltes abgekochtes Wasser); Um sterile Servietten oder sterile Bandagen zu befeuchten und nach jeder Emotion in eine Vagina zu stecken - nur bei einer Zystitis.

Es ist wichtig, Propolis (10-15 Tropfen) für Aufnahme zu verbinden - das ist die beste anti-entzündliche und anti-mikrobiellen ist, der Gott, der Herr kam und sagte dem Geheimnis, das nur Biene. Bei akuter Blasenentzündung - Propolis 3 mal am Tag, mindestens 1 Woche. Außerdem beträgt der allgemeine Kurs einmal täglich, nachts 40 Tage.

Es ist sehr gut, mit Molke oder gekochtem Wasser mit einer Laktobazillenlösung abzuwaschen.

Achten Sie darauf, Vitamin-Komplexe und biologisch aktive Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin C zu verbinden.

Natürlich, Bananen, Aprikosen, Kleie, Kümmel das ungeborene Kind viel mehr Nutzen bringen als die Medikamente, die üblicherweise Schwellung zu bekämpfen.

Natürlich braucht die Kontrolle eines Spezialisten, der die medizinischen Methoden der Genesung nicht kennt, eine Konstante.

Infusion von schwarzen Pappelknospen

2 Teelöffel getrocknete Knospen, 500 ml Wasser.

Nieren hacken, kochendes Wasser gießen, für eine halbe Stunde bestehen, abtropfen lassen.

Tinktur von Knospen aus Pappelschwarz

4 Teelöffel getrocknete Knospen, 300 ml 70% Alkohol.

Nieren gießen Alkohol, bestehen für eine Woche.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie