Von allen Minzsorten, die von Gärtnern angebaut werden, wird Pfefferminze in der Medizin verwendet. Andere Arten davon können nützlich sein, außer beim Kochen oder zur Herstellung von duftendem Tee. Um die medizinischen Eigenschaften der Pflanze länger zu erhalten, um sie nicht nur im Sommer zu verwenden, ist es am besten, eine alkoholische Tinktur von Pfefferminz vorzubereiten. Alkohol hilft dabei, ein konzentriertes Produkt zu erhalten, das wenig Platz benötigt und keine besonderen Lagerungsregeln benötigt. Es erlaubt Ihnen, alle nützlichen Qualitäten der Minze ohne Brauen, Aufguss und andere Verarbeitung von trockenen Rohstoffen maximal zu bewahren.

Nützliche Eigenschaften der Tinktur aus Minze

Pfefferminze ist in der traditionellen und Volksmedizin beliebt, dank dem Menthol in seiner Zusammensetzung enthalten. Es hat anästhetische, stimulierende und antiseptische Eigenschaften. Tinktur aus Pfefferminze wird angewendet:

  • um körperliche und geistige Ermüdung zu erleichtern;
  • mit einer Erkältung;
  • in der Pflege der Mundhöhle;
  • zur Verbesserung der Arbeit des Verdauungstraktes;
  • mit häufigen Migräne;
  • bei der Pflege von Haaren und Haut;
  • als Beruhigungsmittel;
  • als Reizmittel für die topische Anwendung bei Neuralgien, Gelenk- und Muskelschmerzen.

In der Pharmazie ist die Tinktur der Pfefferminze ein Teil von Papaverin, das Krämpfe verschiedener Art entfernt, und Valemidin, das sedierende Eigenschaften hat.

Therapeutische Verwendung von Minze Tinktur

Wenn man Minze für eine Hausapotheke kauft, sollte man sich daran erinnern, dass dies immer noch ein Heilmittel ist. Es ist notwendig, die Gebrauchsanweisung genau zu befolgen, auch wenn sie extern angewendet wird.

Einatmen bei Erkältungen

Fügen Sie ein paar Tropfen Pfefferminz-Tinktur zu den Speisen mit heißem Wasser. Atmen Sie den mit einem Handtuch bedeckten Dampf 10 Minuten lang. Beugen Sie nicht zu tief, um die Schleimhaut zu verbrennen. Mit Hilfe von regelmäßigen Inhalationen können Sie Erkältungen, permanente Verstopfung in der Nase oder chronische Erkältung loswerden.

Einnahme zur Behandlung von Verdauungsorganen mit Müdigkeit

10-20 Tropfen verdünnt in einem Esslöffel abgekochtes Wasser. Nehmen Sie einmal täglich, unabhängig von der Nahrungsaufnahme, aber nicht auf nüchternen Magen.

Als Heilmittel gegen Erbrechen, Übelkeit

Um mit Übelkeit fertig zu werden, genügt es, den Mentholgeruch einzuatmen. Tinktur auf einen Wattestäbchen auftragen und im Bereich der Nase halten, tief durchatmen. Diese Methode ist wirksam bei Reisekrankheit im Transport.

Für einen Krankenwagen mit Übelkeit durch Stress, trinken Sie einen Esslöffel Wasser mit zehn Tropfen Tinktur, steigen Sie an die frische Luft. In dem Raum können Sie einige Tropfen auf ein heißes Objekt (zum Beispiel eine Batterie) tropfen. Verdunstend verbreitet sich die Tinktur in der Raumluft und verleiht ihr einen Minzgeschmack.

Bei Erbrechen wird ein Glas warmes Wasser mit 20 Tropfen des Medikaments die gereizte Magenschleimhaut beruhigen, wenn Sie es in kleinen Schlucken trinken.

Mit Kater-Syndrom

Menthol hat Entgiftungseigenschaften, daher kann Pfefferminze erfolgreich verwendet werden, um das Katersyndrom loszuwerden. In ein Glas Wasser gießen Sie 20 Tropfen Tinktur. Trinken zu einer Zeit. Erleichterung wird in ein paar Minuten kommen.

Bei Migräne lokale Schmerzen

In einem Vlies oder einer sauberen Serviette befeuchtet, um an den Schläfen während eines Kopfschmerzes, an der Stelle der Prellung, das Gelenk des Patienten zu befestigen.

Für die Kompresse verdünnen Sie die Flüssigkeit mit Wasser in gleichen Anteilen. Wenn das Produkt auf medizinischen Alkohol basiert und einen höheren Grad als Wodka hat, sollte es in einem Verhältnis von 1: 3 verdünnt werden. Eine saubere Serviette befeuchten und unter dem Zellophan ein krankes Gelenk anlegen. Führen Sie das Verfahren nach Bedarf durch, vorzugsweise nachts.

Zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen in der Mundhöhle

Bei Stomatitis und anderen Krankheiten 2-3 mal täglich den Mund mit einem Glas warmen Wasser unter Zugabe von 20-30 Tropfen Minzentinktur ausspülen. Auf entzündeten Stellen können mit einer Flüssigkeit aus Pfefferminze und Wasser (1: 1) befeuchtete Kompressen einige Minuten lang gelegt werden.

Mit Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit kann bei jedem auftreten, unabhängig von Alter und körperlicher Verfassung. Oft ist dies eine Folge von Stress, Übererregung, plötzlichen Wetterveränderungen. Um einzelne Fälle von Schlaflosigkeit loszuwerden, atmen Sie ein paar Minuten Minze Minze oder trinken Sie ein Glas warmes Wasser mit 20-30 Tropfen.

Wenn ein einziger Empfang von Pfefferminz-Tinktur nicht helfen konnte, den Schlaf auszugleichen, ist es notwendig, 20 Tage lang einen Tropfen Tinktur in einem Esslöffel Wasser dreimal täglich zu nehmen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Wenn langfristige Schlaflosigkeit festgestellt wird, ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache zu bestimmen. Immerhin ist Schlaflosigkeit das erste Anzeichen einer sich entwickelnden Neurose. Das Fehlen der Behandlung führt zu Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System, instabilen emotionalen Zustand, chronische Müdigkeit, verminderte Effizienz und Aufmerksamkeit.

Anwendung von Tinktur in der Heimkosmetik

2-3 Tropfen Minzentinktur zu einer Einzeldosis Lotion hinzugefügt haben folgende Eigenschaften:

  • Hautfarbe verbessern;
  • gut sauber und enge Poren;
  • lindert Entzündungen und Reizungen;
  • Klärung des Gefäßmusters, Stärkung der Gefäße;
  • lindert Schwellungen, erfrischt den Teint.

Um das Haarwachstum zu stimulieren, verdünnen Sie das Produkt mit Wasser im Verhältnis 1: 1 und reiben Sie es mit einem Wattestäbchen durch die Pro-Teile in die Kopfhaut ein. Das Verfahren kann bis zu zweimal pro Woche durchgeführt werden, wenn die Kopfhaut nicht übermäßige Trockenheit oder Empfindlichkeit unterscheidet.

Ein paar Tropfen Tinktur Pfefferminze, hinzugefügt, um das Spülwasser, sind nützlich für fettiges Haar, trocknet sie, Beseitigung der schnellen Verschmutzung.

Verhindern Sie Hautentzündungen, stärken Sie die Zwiebeln, beugen Sie Haarausfall vor. Für die Zubereitung die Pfefferminze im Verhältnis 1: 1 mit Mineralwasser verdünnen und in eine Spritzpistole gießen. Tropf auf Haar und Haut nicht mehr als zweimal pro Woche anwenden, um übermäßiges Trocknen zu vermeiden.

Wischen Sie die Haut zweimal täglich mit Minze auf, Sie können den fettigen Glanz loswerden, überschüssiges Fett hinzufügen, Entzündungen entfernen, die Lokalisation von Hautausschlägen reduzieren, Ihren Teint erfrischen.

Video: Nützliche Eigenschaften und Zubereitung von Minze Tinktur

Vorbereitung der Tinktur zu Hause

Tinktur aus Pfefferminze wird in der Apotheke verkauft. Auf Wunsch können Sie es selbst vorbereiten. Gießen Sie trockene oder frische Blätter mit Wodka im Verhältnis 1: 3. In eine dunkle Schüssel geben und fest verschließen. Für mindestens 24 Stunden infundieren, periodisch schütteln. Bereite Tinktur zum Abtropfen. In einem gut verschlossenen Behälter aufbewahren.

Video: Tinktur auf Minze und Thymian mit Zusatz von Honig

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Verwendung von Tinktur sind aufgrund der Alkohol-Basis und die Anwesenheit einer großen Menge von Menthol. Daher kann dieses Tool nicht verwendet werden:

  • mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels;
  • wenn die Leber und die Nieren gebrochen sind;
  • Menschen mit niedrigem Blutdruck;
  • mit Bradykardie, niedrige Herzfrequenz (bis zu 55 Schläge pro Minute);
  • an chronischer oder akuter Herzinsuffizienz leiden;
  • Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder unter 18 Jahren sind besser mit Wasser Infusion auf Minze;
  • mit Krampfadern;
  • Leute, die fahren müssen.

Für Männer kann Pfefferminze sich als ein schlechter Helfer in ihrer Gesundheit erweisen, da eine übermäßige Verliebtheit mit einer Pflanze in jeder Form die Potenz signifikant reduzieren kann. Wenn es notwendig ist, die Tinktur zu behandeln, halten Sie sich genau an die Dosierung und überschreiten Sie nicht die Anzahl der Aufnahmen.

Lebensspendende Minikühle für Gesundheit und Schönheit

Jeder kennt eine Pflanze wie Minze, denn sie hat viele nützliche Eigenschaften in der Volkskunde, der traditionellen Medizin und der Kosmetik. Das Hauptmerkmal der Pflanze ist ihr brennender Geschmack mit einem kühlen, frischen Nachgeschmack. Ein solches Merkmal ist der hohe Gehalt an ätherischen Ölen von Menthol.

Pfefferminze gilt als Kreuzung verschiedener Wildminzsorten. Dank der medizinischen Zusammensetzung gilt Pfefferminze als eines der besten Mittel gegen verschiedene Krankheiten. Aus der Pflanze können Sie die Minze-Infusion herstellen, die in vielen Bereichen der Medizin weit verbreitet ist.

Nützliche Eigenschaften von Infusionen


Infusion von Pfefferminzblättern wird oft als diaphoretisches, antiemetisches, antikonvulsives Mittel verwendet. Außerdem das Getränk:

  • kann Durchfall heilen;
  • ist ein Diuretikum;
  • normalisiert die Verdauung;
  • beseitigt die Fäulnisprozesse des Darms, erhöht deutlich die Peristaltik;
  • stärkt das Muskel- und Nervensystem;
  • Minze Infusion mit Halskrankheiten ist nützlich;
  • Wirksam mit der Schwäche der Augen;
  • Lindert signifikant Schmerzen bei Rheuma;
  • entfernt Juckreiz;
  • hat eine resorptive Eigenschaft.

Wenn Sie wissen, wie man Moonshine auf Minze setzt, dann kann es verwendet werden, um Kompressen zu machen, die bei Blutergüssen, Blutungen, Entzündungen der Lymphknoten helfen. Verwenden Sie Blätter und eine junge gemahlene Portion Minze, sowohl in trockener als auch frischer Form.

Bei Magen- und Darmbeschwerden empfehlen Experten jeden Morgen einen Minz-Abkochung.

Getränke auf der Basis von Minze haben eine positive Wirkung auf den Magen mit erhöhter Säure, beseitigen Schmerzen, Übelkeit, Appetit zu verbessern. Wenn Sie eine Infusion von Minzblättern richtig brauen, hilft das Getränk, die choleretischen Prozesse im Körper zu verbessern.

Minz-Infusion

Zusammensetzung

  • 20 g zerstoßene Blätter;
  • 0,5 Liter Wasser.

Vorbereitung

  1. Kochen Sie das Wasser.
  2. Lege die Blätter in die Thermosflasche.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser.
  4. Bestehen Sie einen Tag.
  5. Belastung.
  6. Teilen Sie die Infusion in drei Portionen auf.
  7. Essen Sie den ganzen Tag über warm.

Die Verwendung von Minze Abkochung in der traditionellen Medizin


Infusion von Pfefferminz-Anwendung hat in vielen Bereichen der Medizin gefunden, wird es oft verwendet, wenn:

  • Hypertonie;
  • Lebererkrankungen;
  • Entzündung des Verdauungstraktes;
  • Angina pectoris;
  • Hautkrankheiten;
  • Urolithiasis;
  • Blähungen;
  • Übelkeit;
  • entzündliche Prozesse der oberen Atemwege.

Spezialisten verwenden oft Minzbrühe, um die Durchblutung zu normalisieren, Druck zu reduzieren, Depressionen zu lindern. Mit häufigen Kopfschmerzen, Erkrankungen des Darms und des Magens, nervöser Erschöpfung, können Ärzte Medikamente in der Zusammensetzung verschreiben, darunter Minze, denn es gilt:

  • ein starkes Antiseptikum;
  • Mittel der Vasodilatation;
  • hat analgetische Wirkung;
  • ein Cholagogue-Agent;
  • regt Herzaktivität an;
  • beseitigt Entzündung;
  • entfernt Steine ​​von den Nieren, der Leber;
  • stark beruhigend.

Infusion von Minzblättern hilft, Übelkeit und Magen-Darm-Entzündung loszuwerden. Verwenden Sie es 3 Mal pro Tag für 1 EL empfohlen. l.

Minze-Alkohol-Infusion sollte 3 mal täglich für 20 Tropfen konsumiert werden. Es ist in der Lage, den Verdauungsprozess zu normalisieren.

Rezepte der traditionellen Medizin

Alkohol Tinktur

Zusammensetzung

  • Minze - 100 g;
  • 0,5 Liter Alkohol (Wodka).

Vorbereitung

  1. Grind die Minze.
  2. In ein Glas geben.
  3. Gießen Sie Alkohol.
  4. Zwei Wochen an einem dunklen, trockenen Ort ziehen lassen.
  5. Tinktur wird helfen, Kopfschmerzen, Krämpfe, Migräne loszuwerden.
  6. Verwenden Sie 25 Tropfen verdünntes Wasser 1: 1 dreimal täglich.

Infusion von Pfefferminze auf Mondschein

Zusammensetzung

  • 1 Liter Mondschein;
  • 200 g frische Minzblätter.

Vorbereitung

  1. Führen Sie die Blätter durch den Fleischwolf.
  2. Der resultierende Kuchen und Saft in ein Glas gegeben.
  3. Gießen Sie den Mondschein.
  4. Bestehen Sie eineinhalb Wochen.
  5. Nehmen Sie 30 Tropfen 4 mal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Wie man Minztee herstellt

Zusammensetzung

  • 1 EL. l. Minze (trocken, frisch);
  • Wasser - 1 Glas.

Vorbereitung

  1. Wasser zum Kochen bringen.
  2. Fügen Sie die Minze hinzu.
  3. In einem Wasserbad 20 Minuten kochen lassen.
  4. Cool, Filter.
  5. Verwenden Sie in einer warmen Form für eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit von 50 ml 3 mal am Tag.

Minzbrühe

Zusammensetzung

  • Minze - 0,05 kg;
  • sauberes Wasser - 1 Liter.

Vorbereitung

  1. Die Minze in die Pfanne geben.
  2. Gießen Sie Wasser.
  3. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen.
  4. Bestehen Sie eine halbe Stunde.
  5. Vor Gebrauch, Belastung, warm.
  6. Nehmen Sie 3 mal täglich vor den Mahlzeiten für 2 Esslöffel. l.
  7. Dekokt ist ein starker Cholagogue.

Minze in der Kosmetik


Dank der nützlichen Zusammensetzung wird die Infusion von Minze für das Gesicht sehr effektiv sein, und vor allem ist die Art der Zubereitung dieses Mittels sehr einfach.

Zusammensetzung

  • Minze - 1 EL. l.;
  • Wasser - 300 ml.

Vorbereitung

  1. Wasser zum Kochen bringen.
  2. Leg die Minze in die Thermosflasche.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser.
  4. Bestehen Sie 20 Minuten.
  5. Die Infusion sollte grün mit einem angenehmen Aroma sein.
  6. Das Getränk abseihen.
  7. Befeuchten Sie das Wattepad in der Infusion.
  8. Wische dein Gesicht ab.
  9. Dieses Mittel hilft, Entzündungen, Müdigkeit, Reizungen und Hauterfrischungen zu lindern.

Wenn Sie wissen, wie man eine Infusion von Minze richtig vorbereitet, dann können Sie Sprödigkeit, Haarausfall loswerden.

Zusammensetzung

  • 2 EL. l. Minzeblätter;
  • 2 EL. l. Linden;
  • 0,5 Liter sauberes Wasser.

Vorbereitung

  1. Wasser zum Kochen bringen.
  2. Minze, Linde hinzufügen.
  3. Bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen.
  4. Bestehen Sie 25 Minuten.
  5. Cool, die Brühe abtropfen lassen.
  6. Verwenden Sie als Haarspülung.

Infusion von Minze - ein Rezept für Haarmasken

Zusammensetzung

  • 100 g frische Minzblätter;
  • 200 ml Wasser;
  • weißer Ton - 50 g (die Tonmenge kann geändert werden, um eine dicke Aufschlämmung zu erhalten).

Vorbereitung

  1. In einen Behälter mit Minze mit Wasser geben.
  2. Mit einem Mixer mahlen.
  3. Füge den Ton hinzu.
  4. Mischen Sie gründlich, bis ein dicker Brei gebildet wird.
  5. Gießen Sie 2 EL. l. kochendes Wasser.
  6. Bestehen Sie 30 Minuten an einem dunklen Ort.
  7. Auf das Haar auftragen und 15 Minuten halten.
  8. Waschen Sie die Maske mit normalem Shampoo ab.

Zum Abnehmen


Menschen, die zusätzliche Pfunde loswerden möchten, können das Rezept für Minze-Infusion zur Gewichtsreduktion verwenden. Vor der Vorbereitung ist es besser, sich mit dem Experten zu besprechen, um die negative Einwirkung auf den Organismus zu vermeiden.

Zusammensetzung

  • 6 Blätter Minze;
  • 1 Liter kochendes Wasser.

Vorbereitung

  1. Die Minze in die Pfanne geben.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser.
  3. 5-7 Minuten bei schwacher Hitze kochen.
  4. Infusion für 10 Minuten.
  5. Die Brühe abseihen.
  6. Essen Sie warm 4 mal am Tag.

Kontraindikationen


Wer es geschafft hat herauszufinden, wie wirksam die Infusion von Minze ist - der Nutzen des Getränks könnte sich wohltuend auf den Körper auswirken. Aber wie die meisten Medikamente hat die Pflanze eine Reihe von Kontraindikationen:

  1. Minze-Infusionen werden nicht für individuelle Unverträglichkeit gegenüber Pflanzen empfohlen.
  2. Kinder unter 5 Jahren sollten Zugang zu dem Getränk haben.
  3. Übermäßiger Konsum von Pfefferminz verursacht Sodbrennen, senkt den Druck, verschlimmert Krampfadern.
  4. Männer sollten den Empfang des Getränks für kleine Portionen einschränken, da die Pflanze Impotenz auslösen kann, wenn sie missbraucht wird.

Wenn Sie Minztee richtig brauen können, können Sie verschiedenen Krankheiten widerstehen, weil die Pflanze eine große Auswahl an nützlichen Eigenschaften hat.

Da die Minze jedoch ihre eigenen Kontraindikationen hat, sollten sie vor Behandlungsbeginn mit Minzbrühen, Infusionen und Tees den behandelnden Arzt konsultieren. Der Spezialist wird in der Lage sein, die richtige Dosierung zu ermitteln, um die medizinischen Eigenschaften der Pflanze optimal zu nutzen, ohne gesundheitliche Schäden zu verursachen.

Die Verwendung von Pfefferminz-Tinktur, ein Rezept zum Kochen zu Hause

In dem Artikel diskutieren wir Tinktur von Pfefferminze - Anwendung in Abhängigkeit von der Krankheit, Kochrezepte, nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen. Sie werden lernen, wie Sie Müdigkeit und Migräne mit Alkohol Tinktur loswerden, die mit Toxikose und Erkältung helfen wird, wie Kater Symptome zu entfernen.

Chemische Zusammensetzung der Tinktur

Tinktur aus Pfefferminze wird in der Volksmedizin verwendet

Die Pfefferminztinktur enthält folgende chemische Verbindungen:

  • Alkohol;
  • Menthol, Cineol und Limonen;
  • Saponine, Rutin;
  • Vitamine der Gruppe B, C;
  • Glucose, Betain;
  • organische Säuren;
  • Rhamnose, Arginin;
  • Chlorogene, Ursul-, Oleanol- und Kaffeesäuren;
  • Flavonoide;
  • Tannine und Harze;
  • Mikroelemente.

Nützliche Eigenschaften von Tinktur Pfefferminze

Dank der reichhaltigen biochemischen Zusammensetzung wirken Tinkturen und Brühen auf der Basis von Pfefferminze therapeutisch auf den gesamten Organismus ein:

  • entspanne die Blutgefäße;
  • lindern Krämpfe und stoppen den Schmerz;
  • normalisiert die Blutzufuhr zum Gehirn;
  • stabilisiert den psychoemotionalen Zustand;
  • zerstören pathogene Mikroorganismen;
  • Reinigen Sie die Atemwege in ARVI;
  • lindert Übelkeit und Sodbrennen;
  • den Appetit verbessern;
  • die Vergasung im Darm reduzieren;
  • eine choleretische Wirkung haben.

Die Tinktur der Pfefferminze wird in folgenden Fällen empfohlen:

  • chronische Müdigkeit, Übererregung, Reizbarkeit;
  • Tachykardie, Stenokardie, Hypertonie;
  • Migräne, Kopfschmerzen;
  • Lebensmittelvergiftung;
  • Husten und laufende Nase;
  • Entzündung des Mundes;
  • Krämpfe für Übelkeit und Erbrechen, Blähungen;
  • Steine ​​in der Gallenblase;
  • ein Kater.

Anwendung in der Volksmedizin

Für die Behandlung von verschiedenen Krankheiten in der Volksmedizin, verwenden Sie eine Alkohol Tinktur von Pfefferminz aus einer Apotheke oder machen Sie ein Medikament zu Hause. Statt Alkohol Tinktur, manchmal Infusion (Abkochung) aus den Blättern und Stängeln der Pflanze vorbereitet.

Das Behandlungsschema hängt davon ab, für welche Krankheit Sie sich sorgen. Sobald die Symptome der Krankheit verschwinden, hören Sie auf, die Minzentinktur zu nehmen.

Für Inhalationen bei Erkältungen

1 Esslöffel Wasserminz-Aufguss in kochendes Wasser geben, Feuer abstellen und im Abstand von 30-40 cm über den Kochtopf beugen, den Kopf mit einem Handtuch mit einem Kopf abdecken und den Dampf 10 Minuten lang mit Mund und Nase inhalieren.

Pfefferminz-Inhalationen erleichtern das Atmen bei ARVI, beseitigen Schmerzen im Hals, lindern Schwellungen, wirken entzündungshemmend bei Bronchitis.

Von Kopfschmerzen und Migräne

25 Tropfen Pfefferminze in einen kleinen Behälter gießen, 3 mal täglich Minze in die Haut der Stirn, des Hinterhauptes und auf die Schläfen massieren.

Menthol hat eine kühlende, beruhigende und spasmolytische Wirkung und stoppt schnell die Kopfschmerzen und Schmerzen bei Migräne.

Vor Müdigkeit

Machen Sie eine Wasseraufguss mit Minze und nehmen Sie 3 mal am Tag für ½ Tasse vor dem Essen. Die Medizin entfernt nervöse Erregbarkeit, erhöht die Stimmung und macht Sie fröhlich.

Von Übelkeit

Nehmen Sie Minze-Infusion aus Übelkeit wie folgt:

  • Je 2 Esslöffel. alle 2 Stunden während der Schwangerschaft;
  • 1 Tasse 3-mal täglich für Lebensmittelvergiftung oder vor dem Hintergrund von Stress.

Sie können Honig zur Infusion hinzufügen, aber keinen Zucker.

Pfefferminze beseitigt nicht nur das schmerzhafte Übelkeitsgefühl, sondern neutralisiert wirksam Toxine und andere Schadstoffe bei Lebensmittelvergiftungen.

Von einem Kater

Wenn Sie mit Alkohol überstrapaziert werden und schnell einen Kater mit Hilfe von Alkohol Tinktur von Pfefferminz loswerden wollen, werden die Vorteile und Schaden des Medikaments fast identisch sein. Minze für ein paar Minuten entfernt die Kopfschmerzen und verbessert die allgemeine Gesundheit. Gießen Sie 20 Tropfen Tinktur in 1 Glas Wasser und trinken.

Wenn Sie jedoch chronischen Alkoholismus haben, kann Alkohol zusammen mit Minze Herzschmerzen aufgrund instabiler Herz-Kreislauf-Arbeit verursachen. Um die Symptome eines Katers zu beseitigen, ersetzen Sie die Alkohol-Infusion durch Minzbrühe. Die Medizin wird das Zittern in den Muskeln und Tachykardie beruhigen und helfen, die Produkte des Zusammenbruchs von Alkohol zu bringen.

Mit Schlaflosigkeit

Trinken Sie eine Abkochung von Pfefferminze in unverdünnter Form 2-3 mal pro Tag für ½ Tasse. Missbrauche die Droge nicht, wenn du mit Fahrzeugen und komplizierten Mechanismen fährst, da Minze schnell Schläfrigkeit verursacht.

Zur Linderung von Entzündungen im Mund

Bereiten Sie eine wässrige Infusion von Minze auf den Blättern vor oder verwenden Sie eine Alkoholtinktur der Pflanze - fügen Sie 15 Tropfen zu 1 Glas Wasser hinzu. Unabhängig davon, was Sie schießen Entzündung - Wasseraufguss oder Minze Pfeffer Tinktur, wird die Anwendung die gleiche sein. Spülen Sie Ihren Mund mit einer vorbereiteten Medizin 3-4 mal täglich.

Pfefferminze entfernt schlechten Geruch aus dem Mund, lindert Zahnschmerzen und andere Symptome, die entzündliche Prozesse in der Mundhöhle begleiten.

Wie man eine Tinktur aus Pfefferminze macht

Zur Herstellung von Tinkturen getrocknete Blätter der Minze verwenden

Um eine Tinktur von Pfefferminz zu Hause zu machen, kaufen Sie das Gras oder sammeln Sie es selbst während der Blütezeit und trocknen Sie es.

Die Zutaten:

  • Gras Pfefferminze - 20 EL.
  • Alkohol 75% oder Wodka - 2 Tassen.

Wie man kocht: Die Minze mit einem Mixer oder Mörser zermahlen. Das Pulver in ein Glas füllen, mit Alkohol füllen und abdecken. Stellen Sie den Behälter für 2 Wochen an einen dunklen Ort. Schütteln Sie die Flüssigkeit regelmäßig. Nach zwei Wochen die Tinktur durch 2-3 Schichten Gaze streichen und in die Flasche gießen.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 15-25 Tropfen 3 mal am Tag oder zum Reiben.

Ergebnis: Alkoholische Tinktur von Pfefferminze hilft bei Erkältungen, Kopfschmerzen und Zahnschmerzen, lindert nervöse Anspannung und reduziert Bluthochdruck.Wasser Pfefferminz-Infusion ist die gleiche wie für Alkohol Tinktur. Gleichzeitig ist eine Infusion (Abkochung) in Situationen wirksam, in denen Alkohol nicht verwendet werden kann.

Die Zutaten:

  • Gras oder Minze - 1 EL.
  • Wasser (kochendes Wasser) - 1 Glas.

Wie man kocht: Minze in einen Topf geben, mit kochendem Wasser übergießen und 15-20 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Die Pfanne von der Hitze nehmen, die Flüssigkeit durch ein Sieb streichen und auswringen. In die Thermoskanne gießen und den Deckel schließen. Bestehen Sie eine Abkochung für 1,5 Stunden.

Wie zu verwenden: Verwenden Sie alle 2-3 Stunden gemäß dem Behandlungsplan.

Ergebnis: Wasserinfusion mit Minze reduziert Übelkeit und Erbrechen bei der Toxikose bei Schwangeren, lindert die Symptome eines Katers und reduziert Zahnschmerzen. Es verbessert das Wohlbefinden bei Anzeichen von nervöser Erschöpfung - Depressionen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit.

Wo kann man Tinktur kaufen?

Die Tinktur der Pfefferminze wird in allen Apotheken der Stadt verkauft, und die Tinktur der Minze wird im industriellen Umfang nicht produziert.

Weitere Informationen zur Zubereitung von Tinkturen finden Sie im Video:

Kontraindikationen

Einige Leute können Minze trotz der Anwesenheit von Tinktur von Pfefferminz medizinischen Eigenschaften nicht verwenden, und die Kontraindikationen für sie sind wie folgt:

  • Alter ist weniger als 3 Jahre;
  • Krampfadern;
  • niedriger Blutdruck;
  • Probleme mit der Empfängnis;
  • Stillen;
  • individuelle Intoleranz.

Die Risikogruppe für eine mögliche allergische Reaktion umfasst Menschen mit Bronchialasthma, atopischer Dermatitis und Pollinose. Tinktur aus Pfefferminze kann Kurzatmigkeit, Hautausschläge und eine allergische Rhinitis verursachen.

Was man sich merken sollte

  1. Tinktur von Pfefferminze entfernt schnell die Kopfschmerzen und Krämpfe, entspannt die Blutgefäße, senkt den arteriellen Druck und stoppt den Entzündungsprozess.
  2. Bei Erkältung Inhalation mit Wasserminz-Infusion vornehmen.
  3. Wenn Migräne reiben Sie die Schläfen, Stirn und Nacken mit Alkohol Tinktur von 25 Tropfen und mit einem schlechten Geruch aus dem Mund und Zahnschmerzen, spülen Sie den Mund mit Tinktur von 15 Tropfen in einem Glas Wasser verdünnt.
  4. Wasserinfusion hilft, wenn es verboten ist, Alkohol zu trinken, sowie für Schlaflosigkeit, Übelkeit und chronische Müdigkeit.
  5. Von einem Kater spritzt schnell Alkohol Tinktur Pfefferminz, aber nicht im Falle von chronischem Alkoholismus. In diesem Fall werden Sie mit einer Minzbrühe behandelt.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie uns von uns

Tinktur aus Pfefferminze, Anwendung in der Volksmedizin

Erfrischende und duftende Pfefferminze ist eine häufige Pflanze. Vorbereitungen auf seiner Grundlage hat die Menschheit seit der Antike verwendet, und sie verlieren ihre Relevanz und Universalität bis heute nicht. Was ist das Geheimnis dieser krautigen Pflanze und wie man daraus eine praktisch universelle Tinktur herstellt, mit der man eine Vielzahl von Symptomen nehmen und eine Vielzahl von Krankheiten bekämpfen kann, werden wir es dir heute sagen.

Chemische Zusammensetzung

Im oberirdischen Teil der Pfefferminze befindet sich ein ätherisches Öl, im Laub - etwa 3%, in Blütenständen - von 4 bis 6%, und in Stielen - 0,3%. Das Öl enthält Menthol (bis zu 70%) und seine Ester. Auch in der Pflanze gibt es Gerbstoffe, Harze, Karotin, organische und Fettsäuren, neutrale Saponine, Rutin, Arginin und Betain. Noch in der Minze enthält Vitamin A, Gruppen B, C und PP, sowie Mikro-und Makroelemente, wie Calcium, Kalium, Natrium, Phosphor, Magnesium, Mangan, Eisen, Zink und Kupfer.

Nützliche und medizinische Eigenschaften von Pfefferminz

Eine reiche chemische Zusammensetzung verleiht der Pflanze zahlreiche pharmakologische Eigenschaften, nämlich Pfefferminz:

  1. Lindert Stress, Müdigkeit, Stress, Nervenstörungen.
  2. Beruhigt sich.
  3. Verbessert den Abfluss von Galle.
  4. Lindert Krämpfe.
  5. Anästhesiert.
  6. Ist ein Antiseptikum.
  7. Verbessert die Durchblutung.
  8. Normalisiert die Verdauung.
  9. Beschleunigt die Peristaltik des Darms.
  10. Fördert die Normalisierung des Stuhls.
  11. Es wird als einfaches Anästhetikum verwendet.
  12. Erhöht die Gehirnaktivität.
  13. Beeinflusst günstig die Gefäße und Arterien.
  14. Wirksam gegen Erkältungen.
  15. Es wird verwendet, um Probleme der Mundhöhle zu behandeln.

Schaden und Kontraindikationen

Pfefferminze kann den Körper nicht schädigen, aber seine Verwendung sollte in solchen Fällen verworfen werden:

  1. Mit individueller Intoleranz.
  2. Mit Krampfadern.
  3. Mit gesenktem arteriellen Druck.
  4. Kinder bis 3 Jahre.
  5. Frauen, die eine Schwangerschaft planen, sind kategorisch verboten, wenn es Probleme mit der Empfängnis gibt.
  6. Stillende Mütter.
  7. Männer sollten Pfefferminze und die Droge auf ihrer Basis in begrenzten Mengen konsumieren, da die Pflanze die Libido senkt.

2 Kochrezepte

Tinktur aus Pfefferminze kann in der Apotheke gekauft oder selbst hergestellt werden. Schauen wir uns an, wie man eine Medizin zu Hause zubereitet.

Alkohol Tinktur

Für die Herstellung von Alkohol Tinktur benötigen Sie:

  • frische oder getrocknete Pfefferminze - 100 g;
  • Wodka oder Alkohol (70%) - 400 ml.
Rohstoffe sollten in einen Glasbehälter gegeben werden, Alkohol oder Wodka gießen und an einen dunklen, kühlen Ort für 10-14 Tage schicken. Dann wird die Tinktur durch ein Käsetuch gefiltert und in einem Glasgefäß an einem vor Sonnenlicht geschützten Ort gelagert.

Wasseraufguss

Um die Wasserinfusion vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Pfefferminze (getrocknet) - 1 EL. l.;
  • Wasser - 200 ml.

Es ist notwendig, das Rohmaterial in einen Behälter zu legen und kochendes Wasser zu gießen. Dann legen Sie das Geschirr in ein Wasserbad und schmoren Sie bei schwacher Hitze für 10-15 Minuten. Die Brühe abkühlen und durch ein Sieb oder Gaze abseihen. Lagern Sie den Wasseraufguss im Kühlschrank in einem Glasbehälter, dicht verschlossenen Deckel.

Anwendung in der Volksmedizin

Tinkturen aus dieser Minze wurden lange und erfolgreich in der Volksmedizin verwendet. Mit ihrer Hilfe können Sie Erkältungen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und vieles mehr loswerden. Schauen wir uns an, wie dieses Medikament für verschiedene Krankheiten verwendet wird.

Mit Erkältungen

Wassertinktur von Pfefferminze wird in ARVI und Erkältungen als Inhalationen gezeigt. Um das Verfahren durchzuführen, müssen Sie einen kleinen Topf mit Wasser auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, schalten Sie das Feuer aus und fügen Sie 1 EL hinzu. l. Tinkturen. Dann ist es notwendig, die Pfanne so zu beugen, dass das Gesicht 30-40 cm vom kochenden Wasser entfernt ist, den Kopf mit einem Handtuch bedecken und die Heilungspaare innerhalb von 10-15 Minuten einatmen.

Dieses Verfahren hilft, den Gesamtzustand mit Erkältungen, akuten Infektionen der Atemwege und Bronchitis, Atmung zu erleichtern und auch Schmerzen und Schwellungen im Hals zu lindern.

Von Kopfschmerzen und Migräne

Die alkoholische Tinktur der Pflanze hilft Kopfschmerzen und Migräne loszuwerden. Es genügt, 3 Mal am Tag mit Massagebewegungen an mehreren Tropfen der Medizin im Schläfenbereich, Stirn und Hinterkopf zu reiben. Es beseitigt Spasmen, kühlt und beruhigt, mit seiner Hilfe können Sie Kopfschmerzen und Migräne schnell und dauerhaft loswerden.

Vor Müdigkeit

Wenn Sie sich am Ende des Tages wie eine gepresste Zitrone fühlen, kann der Wasseraufguss dieser Pflanze auch zur Rettung kommen. Genug drei Mal am Tag, bevor du Essen trinkst, trinke 200 ml medizinisches Getränk und du wirst vergessen, was Müdigkeit ist.

Von Übelkeit

Wenn Übelkeit bei Schwangeren eines der Symptome einer Toxikose ist, sollten Sie alle 0,5 bis 2 Stunden 2 Esslöffel Wasser trinken. Und wenn dieses unangenehme Symptom als Folge von Stress oder einer Lebensmittelvergiftung auftrat, wird die Wasserinfusion dreimal täglich 250 ml verbraucht. In beiden Fällen ist es unerwünscht, dem Getränk Zucker hinzuzufügen, im Extremfall können Sie es mit Honig süßen.

Von einem Kater

Alkohol Tinktur wird verwendet, um Alkoholintoxikation zu entfernen. Das Arzneimittel enthält Menthol, das schnell hilft, mit dem Kater-Syndrom fertig zu werden. Es ist notwendig, 20 Tropfen dieses Mittels in ein Glas mit Wasser zu tropfen, und in einigen Minuten werden alle unangenehmen Symptome verschwinden.

Mit Schlaflosigkeit

Um Schlafprobleme loszuwerden, sollten Sie täglich 2-3 mal täglich 100 ml Pfefferminzbrühe trinken. Wenn Schlaflosigkeit vor dem Hintergrund von Stress oder Übererregung auftritt und kein andauerndes Problem ist, können Sie 20 Tropfen Alkoholtinktur in ein Glas Wasser tropfen und vor dem Schlafengehen trinken.

Zur Linderung von Entzündungen im Mund

Das Spülen der Mundhöhle mit warmem Wasser unter Zugabe von 20 Tropfen Pfefferminztinktur hilft, Stomatitis und andere entzündliche Prozesse zu beseitigen. Die Prozedur wird 2-3 Male pro Tag durchgeführt.

Abkochung von dieser Pflanze, gekocht 1: 1, wird für Kompressen verwendet. Wattestäbchen oder Seihtücher werden in einer Heilflüssigkeit angefeuchtet, auf entzündete Stellen aufgetragen und 5-10 Minuten stehen gelassen.

Mit erhöhter und verminderter Magensäure

Senken Sie die Säure wird die Verwendung von Wasser Infusion dieser Pflanze helfen. Um es zu machen, müssen Sie 5 g des Rohstoffs 200 ml kochendes Wasser gießen und es für 15-20 Minuten brühen lassen. Dann wird die Flüssigkeit gefiltert und für 1 EL getrunken. l. alle 3 Stunden.

Mit reduziertem Säuregehalt empfehlen Experten der traditionellen Medizin eine wässrige Infusion, für deren Zubereitung Sie 1 EL benötigen. l. getrocknete Pfefferminze und 200 ml kochendes Wasser. Rohmaterialien werden in Wasser gegossen und bestehen für eine Stunde. Im Laufe der Zeit, belasten und 25 ml 5 mal am Tag trinken.

Mit Arthritis

Wasserinfusion von Minze hilft, den Zustand mit Arthritis und Arthrose zu erleichtern. In solchen Fällen wird es zu den Bädern hinzugefügt. Um ein solches Arzneimittel herzustellen, wird das Rohmaterial mit kochendem Wasser in einem Verhältnis von 1: 3 gegossen und bei geringer Hitze für 20 Minuten gekocht. Dann sollte die Brühe 30 Minuten ziehen lassen, abseihen und mit warmem Wasser in das Bad geben. Nehmen Sie solche Bäder 2-3 mal pro Woche für 10-15 Minuten.

Bei der Behandlung von Diabetes mellitus

Um den Blutzuckerspiegel zu normalisieren, den Tonus des Körpers zu erhöhen und die Immunität zu stärken, verschreiben Spezialisten auf dem Gebiet der traditionellen Medizin Wasserinfusion von Minze an Menschen mit Diabetes. Bereiten Sie ein Heilgetränk ganz einfach vor: Sie müssen 5 g trockene Minzblätter nehmen, 200 ml kochendes Wasser eingießen und 15 Minuten ziehen lassen. Dann wird die Abkochung gefiltert und anstelle von Tee 1-2 mal am Tag getrunken.

Anwendung in der Kosmetik

Neben der Tatsache, dass die Pflanze hilft, mit verschiedenen Krankheiten fertig zu werden, wird sie verwendet, um Schönheit zu erhalten und die Jugendlichkeit der Haut zu bewahren. Das Spektrum der Minze Anwendung in der häuslichen Kosmetik ist sehr breit, es ist ein Teil der Lotionen, Cremes, Masken und Lotionen.

Lotion

Solch ein Werkzeug wird dazu beitragen, den Zustand und die Farbe der Haut zu verbessern, feine Falten, Irritationen und Hautausschläge im Gesicht loszuwerden. Um eine Lotion zu machen, nehmen Sie 3 EL. l. trockene Pfefferminz, 1 Tasse kochendes Wasser gießen und 25-30 Minuten gehen lassen. Nach dieser Zeit wird die Flüssigkeit gefiltert und in einen sauberen Glasbehälter mit einem dichten Deckel gegossen. Morgens und abends müssen Sie Gesicht und Hals mit einem in Lotion getränkten Wattepad abwischen. Das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen - Ihre Haut wird sich verändern, ihre Farbe wird gleichmäßig, Pickel und Entzündungen verschwinden und ein gesundes Erröten wird auftreten. Video: Tinktur aus Pfefferminze für Wachstum und Stärkung der Haare

Komprimieren

Verbessern Sie den Zustand der Problemhaut, mit reichlich Hautausschlägen und Irritationen helfen, aus den Blättern der Minze zu komprimieren. Für das Verfahren müssen mehrere frische Pflanzenzweige in einer kleinen Menge heißen Wassers für 15-20 Minuten eingeweicht werden. Auf die betroffenen Hautpartien werden erweichte Blätter aufgetragen und von oben mit einem in Minzbrühe angefeuchteten Tuch bedeckt. Die Kompresse wird für 10-15 Minuten auf dem Gesicht belassen und dann mit kaltem Wasser abgespült. Das Verfahren wird empfohlen, nicht öfter als 1-2 mal pro Woche durchgeführt zu werden.

Kombination mit anderen Tinkturen

Neben der Tatsache, dass Medikamente auf der Basis von Pfefferminze an sich sehr wirksam sind, kann ihre Wirkung mit Hilfe anderer pflanzlicher Präparate ergänzt oder verstärkt werden.

Mit Corvalolum

Wenn Sie Tinkturen aus Corvalol und Pfefferminz mischen, erhalten Sie ein wunderbar beruhigendes Mittel, das hilft, Stress zu überwinden und den Schlaf zu normalisieren. Die Mischung wird 2-3 Mal am Tag für 10-30 Tropfen getrunken, die in Wasser gelöst oder in zuckerraffinierten Zucker getropft werden.

Mit Eukalyptus

Dieses Tandem ist perfekt für die Behandlung von Erkrankungen des Halses und der Atemwege geeignet. Beide Pflanzen sind entzündungshemmend und werden in dieser Kombination zur Behandlung von Angina, Bronchitis und ARVI eingesetzt. Eine Mischung aus Infusionen nehmen für 1 TL ins Innere. dreimal täglich vor den Mahlzeiten oder mit warmem Wasser verdünnt und spülen Sie den Hals.

Mit Weißdorn

Wenn Tinkturen Minze und Hagedorn im Verhältnis 1 Mischen: 4, wird demulcent erhalten, die Experten in der traditionellen Medizin werden zur Entfernung von Neurose empfohlen, die Behandlung von Depressionen und Schlaflosigkeit. Die Droge nimmt 15-30 Tropfen vor dem Zubettgehen. Die Mischung dieser Infusionen verursacht Schläfrigkeit, so nimmt es nicht während des Tages empfohlen.

Wie man Minze vorbereitet

Die Pflanze wird während der Blütezeit geerntet, die Ende Juni bis Anfang Juli fällt. Zweige oder einzelne Blätter der Minze sollten bei trockenem, sonnigen Wetter geschnitten werden. Es sollte angemerkt werden, dass junge Triebe dem reiferen Geschmack unterlegen sind, aber dies beeinträchtigt ihre vorteilhaften Eigenschaften nicht. Die Blätter werden auf einer ebenen Fläche ausgelegt und an einem trockenen, warmen Ort vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt getrocknet.

Die Zweige können in trockenen, gut belüfteten Räumen gebündelt und aufgehängt werden. Nach dem Trocknen wird die Minze zerkleinert und in Säcke aus Naturgewebe oder hermetischen Behältern gelegt und an einem dunklen, trockenen Ort gelagert. Die Haltbarkeit der Rohstoffe beträgt 2 Jahre. Jetzt wissen Sie, dass Tinkturen von Pfefferminze helfen, viele Krankheiten loszuwerden, ohne den Einsatz von chemischen Drogen. Aber trotz der pflanzlichen Herkunft eines solchen Medikaments ist es immer noch notwendig, einen Spezialisten vor der Einnahme zu konsultieren. Dies ist notwendig, um Nebenreaktionen zu vermeiden sowie die Dosierung individuell zu wählen.

Bewertungen aus dem Netzwerk über Minze-Tinktur

Ohne Rezept von einem Arzt verkauft. Viele von uns haben schon lange von den Vorteilen der Minze gehört, aber ich habe einen besonderen Respekt dafür.

Ich liebe Tinktur aus Pfefferminze, nur um Tee zu trinken, besonders schwarz.

Während sich Migräne-ähnlichen Schmerzen nähern, mische ich ein paar Tropfen Tinktur mit etwas Wasser in einem Esslöffel. Ich wasche es mit etwas Wasser ab.

Damals, als ich seltsame schneidender Schmerz im oberen Teil des Magens fühlen (manchmal passiert es, wenn etwas schädlich essen), habe ich die Unterstützung aller derselben Tinktur aus Pfefferminze.

Zusätzlich zu all dem, entfernt Minze perfekt die akkumulierte Müdigkeit und nervöse Überanstrengung.

Ich empfehle Ihnen, meine Freunde, Pfefferminz-Tinktur in Ihrer Hausapotheke zu behalten.

Pfefferminz-Pfefferminze

Die Beschreibung ist aktuell 05/04/2016

  • Lateinischer Name: Tinctura Menthae piperitae
  • ATX-Code: A04AD20
  • Wirkstoff: Pfefferminzblätter
  • Hersteller: ZAO EKOLAB; OOO "Pharmazeutische Fabrik Tula"; OAO "Pharmazeutische Fabrik Ivanovo"; ZAO Yaroslavl Pharmazeutische Fabrik; ZAO "Die Moskauer Pharmazeutische Fabrik"; OAO "Kirov Pharmazeutische Fabrik"; "OAO Pharmstandard-Tomskhimpharm"; CJSC "Ekolab"; JSC "Biosynthese" (Russland)

Zusammensetzung

1 Liter Tinktur enthält 50 Gramm Pfefferminzblätter und 50 Gramm Pfefferminzöl in 90% Ethanol.

Form der Ausgabe

Das Heilmittel wird in Form einer Tinktur in Glasfläschchen im Bereich von 15 ml bis 100 ml gelegt.

Pharmakologische Wirkung

Lokalreizend, beruhigend, choleretisch, spasmolytisch, antiemetisch, schmerzstillend.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Tinktur der Pfefferminzblätter enthält in ihrer Zusammensetzung ätherisches Öl (50% Menthol und seine Ether, Limonen, 3-Pinen, Dipenten, Cineol, Pulegon und andere Terpenoide), Olean- und Ursulinsäuren, Flavonoide, gesperin, Carotinoide, Tannine, Betain, Mikroelemente (Mn, Cu2 +, Sr).

Dieses Mittel ist pflanzlichen Ursprungs und zeichnet sich durch die Wirkung der oben genannten Substanzen aus Beruhigungsmittel, Antiemetikum, krampflösend, Choleretikum, und auch lokal reizend und mäßig Analgetikum (in Bezug auf die Schleimhäute) durch eine Wirkung, die sich als Folge der Stimulation von Rezeptorkomplexen auf der Oberfläche der Mund- und Magenschleimhaut zeigt.

Hinweise für den Einsatz

Die Tinktur der Pfefferminze wird zum Zweck der symptomatischen Behandlung der Erscheinungsformen vorgeschrieben Übelkeit (mit oder ohne Erbrechen), Verdauungsstörungen, neuralgischer Schmerz, Angina pectoris und Spasmus der glatten Muskulatur der inneren Organe (einschließlich Nieren-, Darm-und Gallenwege Kolik). Außerdem wird dieses Medikament verwendet, um den Geschmack verschiedener medizinischer Arzneimittel zu verbessern.

Kontraindikationen

Verschreiben Sie kein Rezept für Patienten mit Spastiophilie, Bronchialasthma und persönlich Überempfindlichkeit zu Minze oder Ethanol.

Nebenwirkungen

Gelegentlich, bei der Einnahme der Droge, bei prädisponierenden Patienten, das Auftreten von allergische Reaktionen (einschließlich Manifestationen Hyperämie; Hautausschläge, Ödeme oder Pruritus Haut; Kontakt Dermatitis und Urtikaria).

Im Falle der Entdeckung solcher negativer Phänomene sollte der Patient die Medikation unterbrechen und qualifizierte medizinische Hilfe suchen.

Tinktur aus Pfefferminze, Gebrauchsanweisung

Die Tinktur ist für den oralen (oralen) Empfang bestimmt, vorzugsweise vor den Mahlzeiten.

Patienten, die das Alter von 12 Jahren erreicht haben, werden 3-4 mal täglich 10-15 Tropfen Tinktur verschrieben.

Überdosierung

Bei ungenügender oraler Einnahme von Pfefferminzpräparaten schmerzhafte Empfindungen in der Region des Herzens, die eine symptomatische Behandlung erfordern kann.

Interaktion

Es gab keine signifikante Wechselwirkung mit anderen Medikamenten.

Verkaufsbedingungen

Dieses Medikament ist in Apotheken auf einen freien Verkauf.

Lagerbedingungen

Zur Aufbewahrung von Fläschchen mit Tinktur ist ein dunkler Ort mit einer Lufttemperatur von bis zu 25 ° C notwendig.

Verfallsdatum

Ab dem Zeitpunkt der Produktion - 3 Jahre.

Spezielle Anweisungen

Patienten leiden Sodbrennen, Es ist besser, den Gebrauch dieses Rauschgifts zu vermeiden, da seine Effekte zu eine Zunahme des Schweregrades führen können Sodbrennen.

Zum Zeitpunkt der Behandlung aufgrund der Anwesenheit in der Vorbereitung Ethanol sollte Fahr- und Transportaktivitäten vermeiden, die mit erhöhter Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen einhergehen.

Kinder

Aufgrund des Inhalts des Medikaments Ethanol Es ist nicht empfehlenswert, in der Altersgruppe der Kinder bis zu 12 Jahren zu ernennen.

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Es ist besser, die Ernennung von Ethanol-haltigen Tinkturen zu vermeiden schwanger und stillend Frauen.

Bewertungen über Tinktur Pfefferminze

Auf verschiedene Internet-Foren, in denen wir die Auswirkungen der Tinktur aus Pfefferminze, Nutzen und Schaden von seiner Anwendung zu diskutieren, sowie traditionelle Rezepten mit diesem Tool, Berichte über die Droge überwältigend positiv. Neben der hohen Bewertung Minze Effekte als Arzneimittel erhält positives Feedback Tinktur, Pfefferminze Haar (um sie zu stärken, Ablagerung und das Wachstum neuer zu verhindern), Haut (Dermatitis Linderung der Symptome), Atemwegserkrankungen (Inhalation Anwendung).

Preis, wo zu kaufen

Der Preis für Pfefferminztinktur beträgt im Durchschnitt 25 Rubel pro Flasche 25 Milliliter.

Pfefferminz-Tinktur macht den Körper gesund und widerstandsfähig!


Sicher gibt es keinen Menschen auf der Welt, der den belebenden Minzgeruch nicht kennt. Es ist in Zahnpasten, Lufterfrischer, Tees, Cremes, Gebäck und Cocktails enthalten. Diese berühmte Pflanze hat ihre Anwendung in Kochen, Kosmetika, Parfums gefunden. In der Volksmedizin wurde es seit der Antike verwendet, als es keine Antibiotika, Antidepressiva und Analgetika gab. Tinktur von Pfefferminz auf Wasser und Alkohol - ein "thermonukleares" Medikament, das jedem pharmazeutischen Produkt Chancen geben kann.

Über wie die Minze erschien

Die Pflanze erhielt ihren Namen von der antiken griechischen Nymphe Minta, die für den menschlichen Geist verantwortlich ist. Die Erde, die ihr Bein berührte, wurde geadelt, die Luft gereinigt, und das Wasser in den Flüssen und Quellen wurde kristallklar. Es gab Menschen Frieden und Frieden, müde Mächte, und die alten Menschen verlängerten ihr Leben. Gott Hades, fasziniert von der Schönheit und Freundlichkeit von Minta, gab ihr sein Herz. Aber die Liebesgeschichte wurde von seiner Frau Persephone unterbrochen, die die Nymphe in eine Pflanze verwandelte. Die schöne Essenz von Minta machte es schön und duftend.

In der Antike galt Minze als mächtiger Liebestrank und im Mittelalter wurde sie der Verbesserung der Gehirnfunktion zugeschrieben. Studenten dieser Zeit trugen zu diesem Zweck Minzkränze. Heute übt die Minze-Tinktur eine Vielzahl von medizinischen Aufgaben aus und wirkt als schmerzlinderndes, schmerzlinderndes, antiseptisches und choleretisches Mittel.

Was Sie über Minze wissen müssen

Es gibt viele Arten von Pflanzen, aber Pfefferminze ist am häufigsten. Sie wächst in Vorgärten, Gärten, wilder Natur und verströmt ein ungewöhnlich frisches und belebendes Aroma. Das Kraut enthält ätherische Öle (hauptsächlich Menthol), Vitamin C, Flavonoide, Rutin und andere nützliche Mikroelemente.

Achtung bitte! Die nützlichste Sache in der Minze ist die Blätter, die für therapeutische Zwecke während der Blütezeit gesammelt werden müssen.

Minzblätter in getrockneter oder frischer Form brauen, auf Alkohol bestehen, kochen. Beim Kochen werden duftende Kräuter mit Soßen, Backwaren, Desserts, Süßigkeiten, Cocktails und Likören zubereitet. Einer der beliebtesten Cocktails auf seiner Basis ist Mojito. Pfefferminze gibt Speisen und Getränken einen besonderen Geschmack, aber der Geruch ist zu stark, so dass Sie Gewürz dosiert verwenden müssen.

Minze in der Volksmedizin: Rezepte

In der Volkstherapie hat die Tinktur aus Pfefferminze eine sehr breite Anwendung. Es beseitigt Fehlfunktionen im Herzen, normalisiert die Durchblutung, macht die Gefäße elastisch, reduziert den Druck, erspart Stress und Depressionen. Großartig ist seine Stärke im Kampf gegen Magen- und Darmkrankheiten, Prellungen und Verstauchungen, Kopfschmerzen und nervöse Erschöpfung. Verwendet Tinktur Minze und für die Haare - zur Stärkung der Zwiebeln und Beseitigung von Schuppen.

Achtung bitte! Minze sollte nicht in der Sonne getrocknet werden, sonst verliert sie ihre medizinischen Eigenschaften.

Tinktur auf Alkohol

Rezept 1. Frische oder getrocknete Pfefferminze (100 g) pour Alkohol, Stärke von etwa 75% (einen halben Liter) und lassen für zwei Wochen infundieren. Lagern Sie den Behälter an einem vor Sonnenlicht geschützten Ort. Anstelle von Alkohol ist Wodka gut geeignet.

Rezept 2. Pflanzenblätter verdünnen einen Liter Mondschein, eine Stärke von 65-70% und infundieren 7-10 Tage.

Achtung bitte! Moonshine für ein Rezept versuchen, eine raffinierte und Qualität zu wählen.

Tinktur Minze auf Alkohol wird 3 mal am Tag für 25 Tropfen verwendet. Es lindert effektiv Schmerzen und Krämpfe und beseitigt bei äußerer Anwendung Akne und Akne. Es wird auch zum Abreiben mit Migräne, starken Kopfschmerzen, Neuralgien verwendet.

Wassertinktur

In Fällen, in denen Alkohol nicht für die Gesundheit empfohlen wird (bei der Heilung von kleinen Kindern, schwangeren und stillenden Frauen, Personen, die zu Alkoholismus neigen), bereiten Sie Minzinfusionen auf dem Wasser vor. Die Wirkung von Alkohol und Wasser ist identisch.

Brühe

Nicht weniger Heil- und Abkochung basierend auf Minze. 50 Gramm getrocknete oder frische Blätter der Pflanze, kochen in einem Liter Wasser für 15-20 Minuten. Bestehen Sie eine halbe Stunde. Trinken Sie als choleretische und beruhigende Mittel von 2 EL. Löffel 3 mal am Tag für 30-40 Minuten vor einer Mahlzeit.

Bei Gelenkerkrankungen

Die Pfefferminztinktur schützt vor Arthritis, Arthrose, Rheuma, Gicht, Mastopathie.
Für ein medizinisches Rezept, trocknen Sie vorsichtig die Blätter der Pflanze, füllen Sie sie mit Wasser (1: 3) und kochen bei schwacher Hitze für 15-20 Minuten. Bestehen Sie eine halbe Stunde, dann gießen Sie in ein Bad von gekochtem Wasser.

Mit chronischer Müdigkeit

Rezept 1. Mit Depressionen, Apathie, Stress und Müdigkeit. Um medizinische Infusion zu machen, schütten Sie trockene oder frische Blätter (1 Esslöffel) mit kochendem Wasser (1 Glas), halten Sie eine Viertelstunde lang bei niedriger Hitze, entfernen und filtern Sie. Um es für die angegebenen Zwecke zu nehmen, folgt auf 0,5 Gläser zweimal am Tag vor einer Mahlzeit.

Rezept 2. Ausgezeichnete Minze Tinktur hilft bei nervöser Erschöpfung: Getrocknete Blätter (1 Teelöffel) brauen mit steil kochendem Wasser (1 Glas). Infusion in eine Thermoskanne gießen, eine halbe Stunde gehen lassen, auswringen und anstrengen. Trinken Sie 0,5 Tassen 3 mal am Tag.

Bei Erkrankungen des Verdauungstraktes

Tinktur der Duftpflanze fördert die schnelle Verdauung der Nahrung, beseitigt Sodbrennen, Übelkeit, lindert Krämpfe im Magen und Darm, wirkt biliär und verdauungsfördernd. Deshalb kommt Minze in den meisten gastrischen und medizinischen Vorbereitungen.

  • Mit Gastritis. Getrocknete und zerkleinerte Pfefferminzblätter (10-15 g), mit kochendem Wasser (halbe Tasse) verdünnen, 10-15 Minuten ziehen lassen. Nimm 1 EL. Löffel 3 mal am Tag.
  • Mit Schmerzen in der Leber und Gastritis. Mischen Sie die trockenen Blätter der Minze und das Kraut eines Tausend-Centner (4: 1). Aus der Sammlung, 2 Teelöffel trennen und das Rohmaterial mit kochendem Wasser (1 Glas) gießen. Trinken Sie 1 Glas eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit.
  • Tinktur aus Pfefferminze hilft bei akuten und chronischen Kolitis. Um dies zu tun, brauen Sie 1 Esslöffel der Pflanze mit einem Glas kochendem Wasser und bestehen Sie 20 Minuten, den Deckel zu schließen. Die Brühe abseihen, eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit 0,5-1 Tasse trinken.
  • Mit starkem Durchfall und Rülpsen, 1 Esslöffel Kräuter mit heißem Wasser (1 Tasse) verdünnt, in eine Thermosflasche gießen und 30-40 Minuten gehen lassen. Filtrieren, trinken Sie morgens auf nüchternen Magen und am Abend bevor Sie eine Tasse schlafen gehen.

Was ist noch nützlich für Minze?

Inhalationen auf Minze Tinktur erleichtern die Symptome von Erkältungen, räuspert sich und lindert Schmerzen. Sie beseitigen die entzündlichen Prozesse bei Bronchitis, Angina und Lungenentzündung, lindern die Krämpfe, die Bronchialasthma begleiten.

Aufgrund des beruhigenden Inhalts von Menthol lindert die Tinktur Kopfschmerzen, behandelt Prellungen und Verstauchungen. Zu diesem Zweck sollte es in Whisky und andere erkrankte Bereiche gerieben werden.

Wasseraufgüsse von Minze werden aktiv in der Kosmetik verwendet. Indem Sie sie waschen, werden Sie Hautkrankheiten loswerden, Irritationen und Entzündungen beseitigen. Kompressen und Lotionen glätten Falten, verbessern den Teint, straffen die Haut perfekt.

Für die Haare

Unentbehrliche Tinktur aus Pfefferminze für das Haar. Locken werden weich und seidig, Schuppen und Irritationen verschwinden, Eliminationsprozesse werden eliminiert. Aromatisches Gras reinigt die Kopfhaut von Talgablagerungen, verbessert die Mikrozirkulation des Blutes, nährt die Haarfollikel, stärkt die Wurzeln.

Um einen lebensspendenden Klarspüler zu bekommen, gießen Sie die getrockneten Blätter der Pflanze mit heißem Wasser (1: 4) und bestehen Sie eine halbe Stunde, mit einem Deckel abdecken. Spülen Sie die Haare nach dem Waschen des Kopfes, ohne zu spülen.

Achtung bitte! Häufiger Gebrauch von Tinktur und Überschreiten der zulässigen Norm wird den gegenteiligen Effekt haben: die Kopfhaut wird übermäßig empfindlich, Schuppen werden erscheinen.

Kontraindikationen

Tinktur Tinktur ist die Zulassung für Kinder unter drei Jahren und für Frauen, die Probleme mit der Konzeption haben. Kinder älter als drei Jahre sollten Infusionen und Brühen mit weniger Konzentration von Gras machen. Die Pflanze senkt den Tonus der Blutgefäße und ist daher bei Patienten mit Krampfadern kontraindiziert.

Minze beruhigt das Nervensystem und verursacht Schläfrigkeit. Aus diesem Grund ist es verboten, es für diejenigen zu trinken, die hinter dem Steuer sitzen werden. Übermäßiger Verbrauch von Tinktur schädigt Menschen mit niedrigem Blutdruck. Ein häufiger Empfang entfernt die männliche Potenz.

Tinktur auf Minze besitzt breite Heilungsmöglichkeiten. Es gibt viele Rezepte, aber alle von ihnen werden nur nützlich sein, wenn die Dosierung und die richtigen Proportionen erfüllt sind.

Sind Sie eine von Millionen von Frauen, die mit Übergewicht zu kämpfen haben?

Und all Ihre Versuche, Gewicht zu verlieren, waren nicht erfolgreich? Und Sie haben bereits über radikale Maßnahmen nachgedacht? Es ist verständlich, denn eine schlanke Figur ist ein Indikator für Gesundheit und Anlass für Stolz. Darüber hinaus ist es zumindest die Langlebigkeit einer Person. Und die Tatsache, dass eine Person, die "überflüssige Pfunde" verliert, jünger aussieht - ein Axiom, das keinen Beweis verlangt. Daher empfehlen wir, die Geschichte einer Frau zu lesen, die es geschafft hat, schnell, effizient und ohne teure Eingriffe abzunehmen. Lesen Sie den Artikel >>

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie