Der menschliche Körper ist weise konstruiert. Es hat einen Schild, der vor dem Ansturm von Bakterien, Parasiten und Viren schützt. Beim Arbeiten ohne Fehlfunktion produziert das Immunsystem Antikörper. Sie wirken aktiv gegen Krankheiten. Volksmedizin hilft, den Schutz zu stärken, wenn es schwächt und Gesundheitsprobleme auftreten, schlechte Gesundheit.

Wie man Immunität mit Volksmedizin verstärkt

Es ist bekannt, dass das menschliche Immunsystem mehrere Organe umfasst. Die wichtigsten sind Mandeln und Blinddarmentzündung. Eine wichtige Rolle bei der Stärkung der Schutzkräfte spielt die ordnungsgemäße Funktion des Verdauungstraktes. Es gibt Anzeichen für ein schwaches Immunsystem:

  • häufige Erkältungen treten auf;
  • chronische Erschöpfung tritt auf;
  • es gibt Stimmungsschwankungen;
  • Depression erscheint.

Die Stärkung der Immunität von Volksmedizin muss mit einfachen Methoden beginnen:

  • Regulierung des Schlafes - die Zeit der Nachtruhe ist nicht weniger als 8 Stunden;
  • tägliches Wandern in der Natur;
  • Anwendung einer Kontrastdusche und Fußbäder;
  • Verwendung von Badeverfahren;
  • Organisation ausgewogener Ernährung;
  • die Verwendung von Rezepten mit natürlichen Zutaten;
  • Anwendung von immunstimulierenden Pflanzen.

Wie man Immunität mit Volksmedizin verbessert? Es ist notwendig herauszufinden, welche Eigenschaften die Zutaten in den Rezepten haben sollten, damit die Stärkung effektiv ist. Die Aufgabe von Gesundheitsprodukten:

  • Stärkung der Vasodilatation für eine bessere Durchblutung;
  • Vitamine in der Zusammensetzung haben, um Stoffwechselvorgänge zu normalisieren;
  • enthalten Phytonzide für die Zerstörung von Viren;
  • antibakterielle Eigenschaften haben;
  • reinigt den Magen-Darm-Trakt von Toxinen;
  • den Körper aufwärmen;
  • natürliche Immunstimulanzien sein.

Folk Heilmittel für die Immunität

Zur Stärkung der Abwehrkräfte eines Erwachsenen und eines Kindes im Rahmen von Arzneimitteln und Sachleistungen verwenden sie:

  • Beeren: Preiselbeeren, Preiselbeeren, Stachelbeeren;
  • Zitrusfrüchte;
  • Sauerkraut;
  • Knoblauch;
  • Süße Paprika;
  • Honig;
  • Fisch fett;
  • Produkte der Bienenzucht: Pergu, Propolis;
  • Mama;
  • Heilkräuter: Johanniskraut, Alant;
  • Zimmerpflanzen: Aloe, Calanchoe, goldener Schnurrbart;
  • Immunmodulatoren: Ginseng, Zitronengras, Rhodiola rosea;
  • Meeresfrüchte: Tintenfisch, Algen;
  • gekeimtes Korn;
  • Hafer;
  • Gewürze: Nelken, Ingwer, Kurkuma, Zimt.

Volksrezepte für die Immunität

Bei häufigen Erkältungen im Winter erfolgt die Wiederherstellung der Immunität durch Volksmedizin mit Kräutertees mit Zusätzen von Honig, Zitrone, Himbeermarmelade. Gemeinsame restaurative Eigenschaften sind:

  • saure Beeren: frisch und gefroren;
  • Getränke mit Ingwer;
  • Tinktur aus Ginseng, Magnolie Rebe;
  • Tees und Abkochungen aus der Sammlung von Kräutern;
  • Vitaminmischung mit Honig, getrockneten Früchten, Zitronen.

Verbesserung der Immunität von Volksheilmitteln basierend auf Honig

Zur Prävention von Krankheiten und zur schnellen Stärkung des Immunsystems bei Erkältungen empfiehlt die traditionelle Medizin Mittel, zu denen auch Honig gehört. Mikroelemente, Vitamine helfen der Gesundheit des Körpers. Folk Heilmittel für die Erhöhung der Immunität mit der Verwendung von Honig Erwachsene nehmen einen großen Löffel zweimal täglich, und das Kind - auf einem Tee, besser vor dem Essen.

Eine gute Mischung aus gleichen Teilen Knoblauch und Honig stärkt das Immunsystem. Viele nützliche Vitamine und Spurenelemente in einer Mischung aus Nüssen und getrockneten Früchten: Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen. 100 g jeder Art werden gemahlen, ebenso viel Honig und Zitrone, die fein gehackt ist. Stärkung des Immunsystems trägt zur Mischung bei:

Folk Heilmittel zur Verbesserung der Immunität basierend auf Knoblauch

Es ist schwierig, ein Kind zu zwingen, ein Medikament mit Knoblauch wegen eines spezifischen Geruchs zu trinken. In diesem Fall hilft ein Glas warmer Milch, die Schutzkräfte zu stärken. In es, um 5 Tropfen von Knoblauch hinzuzufügen - das Kind wird mit Vergnügen trinken. Erwachsene mögen das Rezept, bei dem 2 Knoblauchzehen 14 Tage in einer Flasche mit einem roten halbsüßen Wein bestehen. Wirksam ist die Infusion, die, wie die vorhergehende, vor dem Essen auf einem Löffel getrunken wird. Auf Rezept:

Gemeinsame stärkende, immunstimulierende Volksheilmittel

Restorative, Vitamin Tee aus Eberesche

2 EL. Löffel von trockenen Beeren von Eberesche gewöhnliche gießen Sie in einer Thermoskanne 0,5 l steil kochendes Wasser, bestehen Sie 1-2 Stunden, Stamm und trinken Sie 1/3 Tasse 3 mal am Tag als stärkendes und Vitaminmittel.

Es gibt viele biologisch aktive (schützende) Substanzen (Vitamine, Mikroelemente, organische Säuren usw.), die eine Krankheit beim Menschen verhindern (oder behandeln) können.

Rowan darin aufgrund enthalten Amygdalin erhöht auch Beständigkeit gegenüber Hypoxie (d.h. Hypoxie), Darüber hinaus werden die neu erhaltenen Daten, dass Amygdalin zeigt gegenüber Peroxidation von Lipiden (als Folge der Autoxidation von intrazellulärer Fett Freisetzung toxischer Substanzen, die die Zellfunktion verletzen ). Intrazellulärer schützen Fette vor Oxidation (haben antioxidative Eigenschaften) und die Vitamine C und E, in den Früchten der Eberesche enthalten. Die Wirkung dieser biologisch aktiven Substanzen zu einem gewissen Grad ermöglicht Prävention der Atherosklerose und die allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Primrose und Hypovitaminose

Verwenden Sie die Blätter der Primel in Salaten. Sie sind extrem reich an Vitamin C. Ein wichtiger Vorteil von ihnen ist, dass sie zart und schmackhaft sind. Dieses erste Frühlingsgrün ist äußerst nützlich. Es hilft Ihnen, den Vitaminhunger zu stillen, Ihren Körper zu stärken und zu verbessern.

Die getrockneten Blätter der Primel können zu einem Pulver gerieben werden, das gut gelagert ist - selbst nach einem Jahr verlieren die darin enthaltenen Stoffe ihre Aktivität nicht. Pulver kann verwendet werden, um Infusion zu machen, zu den ersten Gerichten hinzufügen. Es ist sehr wirksam bei Hypovitaminose, begleitet von einem Rückgang der Kraft, Blässe, trockene Haut, Appetitlosigkeit und in allen anderen Fällen, wenn der Körper Vitamin C und A fehlt.

Gekeimtes Korn ist ein wertvolles Volksheilmittel für die Immunität

Nehmen Sie 100 g trockenen Weizenkorn für Männer und 80 g - für Frauen, Büste, in lauwarmem Wasser gewaschen, dann mit kaltem Wasser und streut auf angefeuchtetem Frotteehandtuch in einem schattigen Ort gespült, so dass das zweite Ende der Handtuch könnte Abdeckung Weizen oben. Sprießen Sie einen Tag oder mehr, bis die Sprossen eine Größe von 1 mm erreichen, aber 1,1 mm nicht überschreiten. Dann sie sorgfältig abspülen, das Wasser dreimal zu ändern, und hat ein gut gekaut als obsheukreplyayuschee sredstvo- Wenn Sie es schwierig finden, um das Korn zu kauen, dann stampfen sie in einem Porzellanmörser (eine Kaffeemühle benutzen wird nicht empfohlen, da seine Arbeit extrem hohen Temperaturen wird und einige biologisch inaktiviert Wirkstoffe, man kann das Getreide auch nicht mit kochendem Wasser übergießen).

Tinktur aus Walnuss - ein stärkendes und therapeutisches Volksheilmittel

Nehmen Sie 15 unreife Früchte, hacken Sie, geben Sie eine Flasche mit 0,5 Liter Alkohol hinein und bestehen Sie 14 Tage lang auf der Sonne.

Nehmen Sie 20-30 ml nach einer Mahlzeit mit Gastritis, Enterokolitis, Diabetes mellitus und auch als Vitamin und allgemeines Stärkungsmittel.

Haferflocken mit Honig ist ein wirksames stärkendes Volksheilmittel

Nehmen Sie 1 Glas Haferflocken, gießen Sie 1 Liter abgekochtes Wasser und köcheln Sie, bis 1/4 der Flüssigkeit verdunstet ist. Dann belasten und eine halbe Tasse nehmen, lösen den Honig zu schmecken, 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten als stärkMittel, sowie bei entzündlichen Erkrankungen des Magen, Darm, Schmerzen in den Gelenken, durch den Austausch Arthritis begleitet.

Allgemein stärkendes Volksheilmittel mit Honig und getrockneten Aprikosen

Bereite eine Mischung der folgenden Zusammensetzung vor:

Honigbiene (vorzugsweise Mai) 1,5 Tassen

Getrocknete Aprikosen 1 Glas

Walnüsse (Kerne) 1 Glas

Rosinen (entsteint) 1 Glas

Zitrone mit Schale 2 Stück

Mahlen, Honig gießen und gut vermischen, 1 EL nehmen. Löffel 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit (Kinder 1 Teelöffel oder ein Dessertlöffel, je nach Alter) als Stärkungsmittel. Auf dem Kurs des Empfangs - 1-2 solcher Teile der Mischung.

Znahar festigendes Mittel

Nehmen Sie zu gleichen Teilen (z. B. je 200 g) geschmolzenen Schmalz, Honig, Butter und Kakao. Alles in eine Aluminiumpfanne geben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren mit einem Löffel auflösen (um nicht zu verbrennen). Wenn die Mischung kocht, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann in ein Glasgefäß geben, dicht mit einem Deckel verschließen und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Mischen Sie einen Teelöffel der Mischung in ein Glas heiße Milch und trinken Sie 1-2 Stunden vor dem Essen. Nehmen Sie 3 Mal am Tag mit Anämie, dem Anfangsstadium der Lungentuberkulose, und auch als Stärkungsmittel nach erschöpfenden Krankheiten.

Folk stärkende Mittel

Mark ganzes Weizenkorn, mit kaltem Wasser abspülen, Wasser in einer Schüssel breit bündig mit der oberen Schicht aus Weizen, mit nassen Gaze abgedeckt und für 10 Stunden in einem warmen Ort. Dann lassen Sie das Wasser ab und bedecken Sie das Korn mit angefeuchteter Gaze, gefaltet in 3-4 Schichten. Sobald die Sprossen aus dem Samen schlüpfen, müssen Sie durch die ganzen Weizen gehen, nur das Korn mit weißen Sprossen verlassen (Mai mit grünen Sprossen giftig sind). Sie sollten durch Zugabe von Pflaumen oder Rosinen mahlen werden, und Honig Geschmack und ist eine Mischung aus 50 g 1-2 mal pro Tag als Tonikum, Rückstellkräfte zu fördern (zum Beispiel nach einer schwächenden Krankheiten - Lungentuberkulose, Geschwüren und usw.).

Eine allgemeine stärkende Mischung

Nehmen Sie 100 g Aloesaft, 500 g zerstoßene Walnusskerne, 300 g Honig und 3-4 Zitronensaft. Mischen Sie gut und nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal am Tag für 30 Minuten. vor dem Verzehr als Stärkungsmittel.

Verwenden Sie Aloe für mindestens 2 Jahre, um Saft zu erhalten:

geschnitten, um die großen unteren und mittleren Blätter, intakter die Spitze der Pflanze zu verlassen, sowie die 3-4 oberen Blätter gründlich mit siedendem Wasser, dann die Nelken entfernen, geschnitten, um die Blätter in kleine Stücke, zerdrücken und den Saft durch eine doppelt gefaltete Gaze (mince oder drücken Sie mit Hilfe eines Entsafters).

Der sogenannte biostimulierte Saft wird sehr geschätzt (die Methode wurde vom Akademiemitglied VP Filatov vorgeschlagen). Um es zu erhalten, werden gewaschene Aloeblätter auf einen Teller gelegt, mit Papier bedeckt und an einen dunklen Ort im Kühlschrank für 10-12 Tage gelegt. In Aloe Zellen, unter diesen Bedingungen, die Bildung von Substanzen namens "biogene Stimulatoren", die die vitale Aktivität von Zellen anregen. Am Ende des Zeitraums werden die Blätter aus dem Kühlschrank genommen, mit Wasser gewaschen, getrocknet, von den Zähnchen und den verdunkelten Enden entfernt und der Saft ausgequetscht.

Es ist nützlich, zu wissen, dass Aloe bei akuten Erkrankungen der Nieren ist kontra, Magen-Darm-Trakt, große Schwangerschaft, akute entzündliche Prozesse in den weiblichen Geschlechtsorganen, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems in der Phase der Dekompensation, Tuberkulose akute Exazerbation der durch hemoptysis und Hämorrhoiden kompliziert. Es sollte auch den Saft der Aloe oder anderen Drogen sie zu lang ist, vor allem in hohen Dosen (zB als Abführmittel), da diese gesperrt Darmperistaltik ist, es irritiert Schleimhäute und kann Entzündungen verursachen.

Walnüsse mit Honig - ein wunderbares stärkendes Volksheilmittel

Zu gleichen Teilen zerstoßene Walnusskerne und Bienenhonig vermischen. Essen Sie bis zu 100 Gramm der Mischung pro Tag für 3-4 Aufnahmepatienten mit Tuberkulose, sowie alle geschwächten Patienten, schwangere Frauen, stillende Mütter und Kinder als eine stärkende Hilfe für Fr.

Diese Mischung ist sehr nützlich für Bluthochdruck und Anämie, Atherosklerose, Leber, Magen, Verstopfung, Herz-Kreislauf-Insuffizienz, Nierenerkrankungen, körperliche und geistige Müdigkeit.

Infusion von Hund stieg - Vitamin und stärkendes Volksheilmittel

20 g trockene zerkleinerte Hagebutten, 0,5 Liter kochendes Wasser eingießen, zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze 10 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen, dann warm stellen

Platz 4 -6 Stunden, abseihen und trinken 1/2 Tasse 2-3 mal täglich mit hypovitaminosis, sondern auch als ein stärkendes Mittel fördert die schnelle Heilung und erhöht die Widerstandskraft des Organismus gegen Infektionskrankheiten, Vergiftungen und widrige Witterungsfaktoren.

Brühe einer Heckenrose mit Honig - ein stärkendes und medizinisches Getränk

Nehmen Sie 2 EL. Löffel trockener zerstoßener Hagebutten, 0,5 Liter abgekochtes Wasser gießen, 10 Minuten bei schwacher Hitze in Emailleware bei geschlossenem Deckel kochen, 1-2 Stunden bestehen lassen, abseihen, 2 EL hinzugeben. Löffel Honig, rühren, bis es vollständig aufgelöst ist und nehmen 1/2 Tasse 2-3 mal täglich als allgemeine stärkende. Das Getränk ist besonders nützlich für geschwächte Personen, Kerne und Nierenpatienten.

Eleutherococcus-Extrakt ist ein wirksames stärkendes und adaptogenes Volksheilmittel

Nehmen Sie 2 ml alkoholischer Extrakt von Eleutherococcus eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten Senticosus 2-3 mal pro Tag mit geistiger und körperlicher Erschöpfung, während der Erholung von schwächenden Krankheiten, sowie ein Tonikum und adaptogenic Mittel.

Der Extrakt von Eleutherococcus hat eine stimulierende, tonische und ausgeprägte stärkende Wirkung. Es verschlimmert das Hören, die Sehkraft, erhöht die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, die sexuelle Potenz und erhöht auch die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen akute Atemwegserkrankungen und schädliche Umweltfaktoren.

Das Medikament ist in fieberhaften Zuständen und hypertensiven Krisen kontraindiziert.

Getrocknete Aprikosen - ein feines stärkendes Volksheilmittel

Essen Sie täglich 100-150 Gramm getrocknete Aprikosen für geschwächte Menschen, die sich von Krankheiten erholen, die an chronischen Krankheiten (zum Beispiel Tuberkulose), Schwangeren und Kindern als Stärkungsmittel leiden.

Getrocknete Aprikosen sind reich an Kalorien (es gibt viele leicht assimilierbare Kohlenhydrate), sie ist reich an Kalium, sie enthält auch Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Vitamine, organische Säuren und andere nützliche Substanzen.

Ginseng - ein wundervoll tonisches und straffendes Volksheilmittel

Nehmen Sie 15-20 Tropfen Alkoholat Ginseng (1:10) oder 0,15 bis 0,3 Gramm (oder Tabletten) von Ginseng in körperlicher und geistiger Ermüdung nach längerer Krankheit, niedriger Blutdruck, Neurasthenie, vegetative Neurose, depressive Zustände, Kopfschmerzen, mit reichlich Nachtschweiß, Diabetes, Anämie, Impotenz, sowie Mittel, um den Stoffwechsel zu regulieren.

Die östliche Medizin behauptet, dass Ginsengpräparate zur Verlängerung des Lebens und der Jugend beitragen, in deren Zusammenhang sie nicht nur schwachen und kranken, sondern auch gesunden Menschen nach dem 40. Lebensjahr verschrieben werden.

Es ist nützlich zu wissen, dass Ginsengpräparate in der Herbst-Winter-Periode am wirksamsten sind: Im Frühling und Sommer fällt die stärkende und stimulierende Wirkung der "Wurzel des Lebens" bis zu Minimum

Abkochen von Erdbeeren - ein gutes stärkendes und harntreibendes Volksheilmittel

50 g Trocken Erdbeeren mit 0,5 Liter kochendem Wasser, für 10 Minuten bei einem niedrigen kochen Kochen, für 2-3 Stunden, abseihen und trinken ein halbes Glas - Glas 3-5 mal täglich als Vitamin- und obscheukreplyayushee Mittel und als Diuretikum mit Gicht, Nierensteinen und Leber und mit Erkrankungen der Blase.

Infusion von Gerstenmalz - entzündungshemmendes und stärkendes Volksheilmittel

3-4 EL. 1/2 Tasse 2-3 mal pro Tag als ein entzündungshemmendes, Kuvertieren und stärkMittel - Löffel trocken Gerstenmalz einer Thermos 0,5 l kochendem Wasser für 1-2 Stunden, Dehnung und Getränk füllen 1/3 gemahlen.

Die Infusion von Gerstenmalz wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus. Es ist auch sehr nützlich für Magen-Darm-Erkrankungen, Husten, Hämorrhoiden, Blasen- und Harnwegserkrankungen, Nierensteine ​​und Hautkrankheiten.

Um Gerstenmalz zu erhalten, sollte Gerstenkorn keimen und dann trocknen.

Birkensaft als Volksheilmittel zur Behandlung und Vorbeugung aller Krankheiten

Trinken Sie 1 Glas 3 mal am Tag mit Lungenerkrankungen (Bronchitis, Lungenentzündung, Lungentuberkulose etc.), Gicht, Urolithiasis, metabolischer Arthritis, Ekzemen, Beriberi und anderen Krankheiten als Behandlung (in Kombination mit anderen Arzneimitteln), präventive und restaurative Mittel. Der Behandlungsverlauf beträgt 1 Monat. Nach einer 1-2-wöchigen Pause kann es wiederholt werden.

Balsam, der die Gesundheit von Kindern fördert

Bereiten Sie die folgenden Komponenten vor:

Apfel oder Birne 1 Stück Trockenfrüchte 1 EL. Löffel Walnuss 1 Esslöffel. Löffel Honigbienen 1 EL. Löffel Haferflocken 7 Kunst. Löffel Wasser gekocht 3 EL. Löffel Zitrone 1/2 Stck.

Haferflocken bestehen 3-4 Stunden in Wasser, dann fügen Sie den Saft einer halben Zitrone, püriert frisches Obst, gut mischen und mit gehackter getrockneten Früchten und zerdrückt Walnusskerne orehov- 2-3 Stunden als stärkendes Mittel essen.

Tee aus den Blättern der schwarzen Johannisbeere und Hypovitaminose

2-3 EL. Löffel trockener zerstoßener Blätter von schwarzer Johannisbeere gießen in Porzellankanne 0,5 Liter steiles kochendes Wasser, 10-15 Minuten bestehen und trinken als Vitamin, stärkend und prophylaktisch.

Immunstimulierender Tee aus Johanniskraut

1 EL. Löffel gehackte trockenes Gras in einem Porzellan Teekanne 0,5 l kochendem Wasser zu füllen, darauf bestehen, 10 Minuten und trinken 1/2 Tasse als Tonikum Tee, die Stimulierung der Aktivität der inneren Organe und Systeme und die Verbesserung der körpereigenen Abwehr (man kann Marmelade oder Honig abschmecken).

Mumiye als Stimulans der Immunität

Nehmen Sie Mumie bei 0,15 g zweimal täglich (verdünnt in einem Esslöffel kochendem Wasser) für 15-20 Tage mit versteckten Immunschwächezuständen (wenn der anfängliche Immunstatus normal ist, wird der Effekt nicht beobachtet).

Rhodiola rosea von Überlastung

Nehmen Sie 5-10 Tropfen Alkohol-Extrakt von Rhodiola rosa 2-Zraza pro Tag zu einem Stimulans und restaurierend für asthenische Bedingungen, erhöhte Müdigkeit, vegetativ-vaskuläre Dystonie und dergleichen.

Das Medikament erhöht die Effizienz, hat eine adaptogene Eigenschaft (das heißt, erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen ungünstige Umweltfaktoren).

Goldene Wurzel mit Propolis - ein wirksames immunstimulierendes Mittel

Mix gleiche Teile 20% alkoholischen Extrakt von Rhodiola rosea (Rosenwurz) mit 20% Alkohol Propolistinktur und nehmen 3 Wochen 10 Tropfen in einer kleinen Menge Wasser 2-3 mal pro Tag 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten Als tonisches und immunstimulierendes Mittel. Nach einer Pause kann der Aufnahmeweg wiederholt werden.

Besonders nützliche aktive Arzneimittel die, die zu einem akuten Atemwegserkrankung und Influenza neigen haben präkanzerösen Erkrankungen (beispielsweise Magengeschwür, chronische Gastritis anatsidny oder Colitis ulcerosa), ungünstige Vererbung auf Krebserkrankungen, sowie diejenigen, die Operation für den Krebs unterzogen unterzog massive Chemotherapie oder Strahlentherapie (für die körpereigene Abwehr und Metastasierung Prävention zu stärken) und m. p.

Balsam, der die Schutzkräfte erhöht

Bereite eine Mischung der folgenden Zusammensetzung vor:

Aloe Baum, Saft. 150.0

Honigbiene (vorzugsweise Mai) 250,0

Rotwein (vorzugsweise "Cahors") 350.0 •

Alles mischen, für 4-5 Tage im Kühlschrank stehen und 1 EL nehmen. Löffel 3 mal täglich für 30 Minuten vor dem Essen als allgemeine stärkende Wirkung.

Um Aloe-Saft zu erhalten, verwenden Sie eine Pflanze nicht jünger als 2 Jahre.

Melonensaft ist ein ausgezeichnetes stärkendes und entzündungshemmendes Volksheilmittel

Drücken Sie den Melonensaft zusammen und trinken Sie 2-3 mal täglich ein Glas mit chronischer Bronchitis, Halsentzündungen, Anämie und auch als stärkendes Mittel zur Verbesserung der Verdauung und des Antihelminthikums.

Melonensaft enthält Vitamin C, P, PP, Provitamin A, Folsäure, Mineralsalze (besonders viel Eisen), ätherische Öle und andere für den Körper nützliche Substanzen. Es mildert Husten, verbessert die sekretorische und motorische Funktion des Verdauungssystems, regt das Blut an, wirkt beruhigend und entzündungshemmend und ist unter anderem ein ausgezeichneter Anthelminthikum.

Gemeinsame stärkende und beruhigende Bäder mit Oregano

Nehmen Sie 500 g trockenes gemahlenes Erz aus gewöhnlichem Oregano, gießen Sie einen Eimer kochendes Wasser, bestehen Sie 1-1,5 h, belasten Sie und gießen Sie die Infusion in das Bad. Verwenden Sie es für erhöhte nervöse Erregbarkeit, Kopfschmerzen, Hautkrankheiten und auch als eine allgemeine stärkende Wirkung.

Einatmen von ätherischen Ölen stimuliert die Immunität

Legen Sie eine Flasche ätherisches Öl einer Pflanze in den Raum (Minze, Basilikum, Kümmel, Lavendel, Salbei, Thymian, Vizifor oder Schafgarbe). Die Inhalation ihrer flüchtigen Fraktionen stimuliert das Immunsystem. Eine Minderung der Wirksamkeit (sog. Sekundäre Munde) kann durch Missbrauch von Arzneimitteln, Umweltverschmutzung infolge akuter und chronischer Erkrankungen, körperliche und seelische Überlastung entstehen. Um die Schutzkräfte des Körpers zu erhöhen, verwenden Sie normalerweise immunstimulierende synthetische Drogen, aber sie haben Nebenwirkungen und daher ist die Verwendung von harmlosen ätherischen Ölen anstelle von ihnen attraktiver.

Toning Düfte gegen Müdigkeit

Wenn Sie müde sind, fühlen Sie sich faul, dann erfrischen Sie sich und helfen, die Kraft des Duftes von Jasmin, Lavendel oder Kampfer wiederherzustellen. Studien haben gezeigt, dass der Duft von Jasmin besser schmeckt als Kaffee. Die Inhalation von Phytonziden dieser Pflanzen ist besonders günstig in der ersten Hälfte des Tages.

Aroma ätherisches Öl von Lavendel oder Minze und eine gute Laune

Legen Sie eine Flasche ätherisches Öl von Lavendel oder Minze zu Hause. Ihre flüchtigen Dämpfe erhöhen die biologische Aktivität der Luft. Die Inhalation wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, verbessert das Wohlbefinden, die Stimmung, die Effizienz und hilft, die verborgenen Reserven des Körpers zu enthüllen.

Gemeinsame stärkende Mittel für die Immunität

Ein angespannter Rhythmus, ständiger Stress und Schlafmangel führen zu einer Verschlechterung der Abwehrkräfte. Die ständige Bewegung erlaubt keine Zeit, sich um einen Organismus zu kümmern, der Vitamine braucht, um keine Fehler zu machen. Dies ist besonders relevantes Problem im Winter, weil die kalte Jahreszeit unseres Immunsystem ist immer von starkem Stress leiden, so nicht Ihre Gesundheit in Gefahr aussetzen Beste ihrer Förderung zu kümmern. Mit dieser scheinbar schwierige Aufgabe eine hervorragende Arbeit, und Volksheilmittel und Medikamente aus der Apotheke, so ist die Auswahl sehr groß.

Lecker und nützlich: getrocknete Aprikosen, Honig und Nüsse

Sie benötigen diese Produkte:

  • Zitrone mit Schale:
  • 1 EL. Rosinen;
  • 1 EL. getrocknete Aprikosen;
  • 1 EL. Walnüsse;
  • 1,5 EL. Honig.

Alle Produkte werden gemahlen und mit Honig gemischt. Das resultierende Heilmittel muss dreimal täglich für 1 EL genommen werden. l. vor dem Essen. Um die Immunität zu stärken, genügt es, 1-2 Portionen des Mittels einzunehmen.

Red Rowanberry - ein Lagerhaus von Vitaminen

Rowan, wie viele andere Produkte Immunität zu verbessern, ist den Körper dank nicht nur in der Lage zu stärken, um eine Reihe von aktiven Komponenten, darunter sind Vitamine, Säuren, Spurenelemente, aber auch bestimmte Krankheiten zu behandeln.

Red Ashberry enthält eine einzigartige Substanz - Amygdalin - die das Auftreten von Sauerstoffmangel im Körper verhindert. Amygdalin begrenzt auch den Prozess der Lipidoxidation, der zur Bildung von toxischen Substanzen in den Zellen führt. Darüber hinaus verhindern die Antioxidantien, die in der Eberesche enthalten sind, die Oxidation von Fetten. Diese Wirkung von Eberesche erhöht nicht nur die allgemeine Immunität, sondern hilft auch, Atherosklerose zu verhindern.

Um ein gesundheitsförderndes Produkt aus Eberesche herzustellen, verwenden Sie 2 EL. Löffel mit trockenen Beeren, füllen Sie sie mit 0,5 Liter kochendem Wasser. Die Brühe abseihen und ein Drittel des Glases trinken.

Wie man Aloe-Saft bekommt

Vor allem muss klargestellt werden, dass der Saft mindestens zwei Jahre lang für Aloe geeignet ist. Es ist wünschenswert, eine große, fleischige Pflanze mit einer großen Anzahl von Stielen zu verwenden. Um den Saft vorzubereiten, verwenden Sie die unteren Blätter der Pflanze, es ist am besten, die Spitze zu verlassen. Abgeschnittene Blätter sollten mit abgekochtem Wasser abgespült und Zahne entfernt werden. Mahlen Sie sie dann auf eine bequeme Art und drücken Sie den Saft durch das Mulltuch.

Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, Saft zu erhalten. Einer der erfolgreichsten wurde von Akademiemitglied Filatov vorgeschlagen. Geschnittene und gewaschene Aloeblätter sollten in Papier eingewickelt und etwa zwei Wochen lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Während dieser Zeit in der Pflanze wird es einen Prozess der Bildung von stimulierenden Substanzen geben, die die Zellen des ganzen Organismus beeinflussen. Nach Ablauf der Zeit, entfernen Sie die Blätter aus dem Kühlschrank, trocknen Sie es, dann können Sie den Saft aus ihnen auspressen.

Beachten Sie, dass, wenn die Anwendung zu lang ist oder übermäßige Dosen von Aloe-Saft den Körper beeinträchtigen können. Es ist kontraindiziert bei Erkrankungen der Nieren, Herzproblemen, Entzündungen und später Schwangerschaft.

Hagebutte

Dies ist eine der nützlichsten traditionellen Medizin. Hagebutte ist reich an Vitaminen und eignet sich daher hervorragend für die Gesundheitsförderung.

  • Um eine Hagebuttenbrühe vorzubereiten, sollten trockene Früchte in Wasser gegossen und gekocht werden. Die resultierende Infusion sollte abkühlen lassen und dann abtropfen lassen. Trinken Sie 2-3 mal täglich, um die Immunität zu stärken und Krankheiten vorzubeugen.
  • Eine ähnliche Abkochung kann mit Honig zubereitet werden. Bereiten Sie die Heckenrose nach dem obigen Rezept mit dem Zusatz von Honig vor. Nehmen Sie den gleichen Weg wie das vorherige Getränk. Besonders nützlich bei Erkrankungen des Herzens, der Nieren und allgemeiner Schwäche.

Birkensaft: lecker und gesund

Die besten präventiven Mittel werden immer von der Natur selbst präsentiert. Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist Birkensaft, denn es ist nicht nur ein köstlicher Leckerbissen, sondern auch ein nützliches Instrument für die Immunität. Birkensaft wird empfohlen, 1 Glas dreimal täglich für einen Monat zu trinken. Dieser Kurs hilft bei Lungenerkrankungen, Beriberi, Urolithiasis usw. Zwei Wochen nach Kursende können Sie ihn auf Wunsch wiederholen.

Aromatherapie - ein Versprechen der guten Laune

Kaffee ist nicht die einzige Möglichkeit, sich aufzuheitern, wenn Sie ein wenig müde sind. Stellen Sie die Kräfte ätherischer Öle mit Aromen von Lavendel, Minze oder Jasmin wieder her. Besondere Vorteile von diesen Ölen am Morgen. Wenn Sie keine aromatische Lampe haben, lassen Sie einfach eine Flasche Öl offen, ihre flüchtigen Paare werden Ihr Haus mit dem Aroma des Urlaubs füllen und Ihre Stimmung verbessern.

Tee für gute Gesundheit

Wie bereits erwähnt, gibt uns die Natur alle Vitamine, die für die Gesundheit notwendig sind, wir brauchen sie nur zu benutzen.

  • Im Fall von Hypovitaminose kann Tee mit schwarzen Johannisbeerenblättern von beträchtlichem Nutzen sein. Eine kleine Menge Blätter in kochendem Wasser aufkochen und 10-15 Minuten kochen lassen, um den maximalen Nutzen aus dem Getränk zu ziehen.
  • Ein ähnlicher Effekt hat Tee aus Johanniskraut.
  • Das Abkochen von Erdbeeren kann nicht nur als stärkendes Getränk, sondern auch als diuretisches Getränk verwendet werden. 50-70 Gramm getrocknete Erdbeeren kochen bei schwacher Hitze für 10 Minuten. Dann müssen Sie das Getränk für 2-3 Stunden bestehen und belasten. Essen Sie jeden Tag eine halbe Tasse. Hilft, Immunität zu erhöhen, wird als Diuretikum bei Erkrankungen der Nieren, Leber und Blase verwendet.
  • Hafer ist weit verbreitet zur Vorbeugung von Magenerkrankungen, im Gegensatz zu vielen Medikamenten, ist er völlig harmlos und hat keine Nebenwirkungen. Um eine Abkochung vorzubereiten, benötigen Sie ein Glas Getreide. Hafer gießen Sie einen Liter Wasser und kochen, bis etwa ein Viertel des Wassers verdunstet, dann entleeren Sie die resultierende Flüssigkeit. Nehmen Sie mehrmals am Tag für ein halbes Glas. Solch ein Absud von Hafer wirkt nicht nur bei Erkrankungen des Magens, sondern auch als allgemeines Stärkungsmittel für die Immunität.

Nützliche Mittel mit Nüssen

Jeder weiß, dass Walnüsse ein sehr nahrhaftes und köstliches Produkt sind, und in Kombination mit Honig bringt es noch mehr Vorteile für den Körper. Zerkleinerte Kerne mit Honig zu gleichen Teilen vermischen und während des Tages in kleinen Portionen einnehmen. Eine solche medizinische Behandlung wird zur Stärkung der Immunität, sowie für Tuberkulose und Schwangerschaft empfohlen. Darüber hinaus wird dieses Tool für Menschen mit Müdigkeit, Magenerkrankungen, Bluthochdruck, Atherosklerose, usw. nützlich sein.

Dies ist nicht das einzige Heilmittel mit Walnüssen. Mit unreifen Früchten machen Sie Tinktur. 15-20 (je nach Größe) grüne Nüsse hacken, 0,5 Alkohol gießen und 2 Wochen ziehen lassen. Die erhaltene Tinktur sollte in kleinen Mengen nach dem Essen eingenommen werden. Es wird für Diabetes, Gastritis und als Mittel zur Verbesserung der Immunität empfohlen.

Primrose in Hypovitaminose

Der Mangel an Vitaminen kann die Primel leicht verhindern, die Frühjahrsgrün sind voller Nährstoffe und eignen sich hervorragend für Salate. In der getrockneten Form verliert die Primel jedoch nicht ihre Eigenschaften. Pulver aus seinen Blättern kann als Gewürz verwendet werden oder zu Tinkturen hinzugefügt werden. Die besondere Wirksamkeit der Pflanze zeigt sich bei Menschen, die an Kraftabfall, Appetitlosigkeit und einem Mangel an Vitamin C und A leiden.

Eleutherococcus

Eleutherococcus-Extrakt kann für übermäßige geistige und körperliche Anstrengungen verwendet werden, um den Allgemeinzustand des Körpers sowie in der Zeit nach längerer Krankheit zu stärken. Dieses Mittel tönt gut und stärkt den Körper. Durch die regelmäßige Aufnahme von Eleutherococcus werden Hör- und Sehstörungen verstärkt, die Anfälligkeit des Organismus für Krankheiten wird verringert. Allerdings hat dieser Alkohol auch eine Kontraindikation: Er kann nicht mit hypertensiven Krisen und Fieber eingenommen werden. Es wird auch in Tabletten verkauft.

Getrocknete Aprikosen - lecker und nahrhaft

Inhaber einer schwachen Immunität und Menschen, die an chronischen Krankheiten leiden, wird empfohlen, mindestens 100 Gramm getrocknete Aprikosen pro Tag zu essen, um die Gesundheit zu fördern und den Zustand zu verbessern. Diese Delikatesse ist nicht nur kalorienreich, sondern enthält auch nützliche Substanzen wie Eisen, Phosphor, Kalzium usw.

Ginseng tönt und heilt

Alkoholat Ginseng wird zur Behandlung von Erkrankungen des autonomen Systems, nach langen Perioden von belastenden und Krankheiten zu verwenden empfohlen, für die Regulierung des Stoffwechsels, Kopfschmerzen und Depressionen. Eine breite Palette von Anwendungen von Ginseng ist auf eine Vielzahl seiner heilenden Eigenschaften zurückzuführen.

Die Liebhaber der orientalischen Medizin glauben, dass, weil Ginseng positive Wirkung auf den Körper und seine Jugend verlängert, muss es notwendigerweise nicht nur für Menschen mit schlechter Gesundheit getroffen werden, sondern auch für Menschen nach 40. Die effektivste Verwendung von Ginseng für die prophylaktische und therapeutische Anwendung in der kalten Jahreszeit, Sommer die Ergebnisse der Verwendung werden viel niedriger sein.

Gemeinsame stärkende Mittel für die Immunität von Kindern

Die Prävention von Infektionskrankheiten ist sehr wichtig für die Immunität von Babys, deren Gesundheit Gefahren ausgesetzt ist, die bei jedem Schritt auftreten. Um eine köstliche Medizin vorzubereiten, bereiten Sie folgende Zutaten zu: Haferflocken, Wasser, Zitrone, Birne, Trockenfrüchte, Honig, Nüsse.

Flocken gießen Wasser, drücken Sie für mehrere Stunden. Dann fügen Sie den Zitronensaft hinzu, hacken Sie die Birne, mischen Sie gründlich. Dann fügen Sie zerkleinerte getrocknete Früchte, Nüsse und Honig hinzu.

Trennen Sie das empfangene Produkt in mehrere Aufnahmen.

Radiolucic Pink für die Immunität

Die alkoholische Tinktur rosa Radiols nehmen 5-10 Tropfen mehrmals pro Tag, um die Immunität zu verstärken. Es wird besonders zur Vorbeugung von asthenischen Zuständen mit starker Ermüdung und Schwäche des vegetativen Systems empfohlen. Darüber hinaus erhöht der rosa Radula-Extrakt die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen schädliche Umwelteinflüsse.

Außerdem kann das Radio zu gleichen Teilen mit Propolis gemischt werden und 10 Tropfen, 2-3 Mal täglich 20 Tage lang mit Wasser verdünnt eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Auf Wunsch kann der Kurs nach einer kurzen Pause wiederholt werden. Besonders geeignet ist dieses Tool für Leute, die eine starke Tendenz zur infektiösen oder Atemwegserkrankungen haben, die Voraussetzungen für die Entwicklung von Krebs, Menschen, die Chemotherapie und Chirurgie gehabt haben Tumoren zu entfernen. Gut geeignet zur allgemeinen Stärkung der Immunität.

Melonensaft: ein straffendes und entzündungshemmendes Medikament

Produkte zur Verbesserung der Immunität sind vielfältig und daher wird jeder von uns etwas passendes finden. Zum Beispiel wird Melonensaft sehr nützlich für die Immunität, sowie für Erkrankungen des Rachens, Bronchitis und schlechte Verdauung sein. Trinken Sie 2-3 mal am Tag ein Glas Saft und vergessen Sie schnell die schlechte Gesundheit.

Aufgrund der großen Anzahl von Nährstoffen, einschließlich Vitamine, Pro-Vitamine, Folsäure, Eisen, et al., Melonensaft Husten Behandlung fördert die Verdauung, anthelmintische und entzündungshemmende Wirkung, fördert die Blutbildung.

Bad mit Oregano

Wenn Sie nach einer anstrengenden Woche müde sind und sich ein wenig entspannen möchten, verwenden Sie Oregano. Aus 500 Gramm Oregano ein paar Liter Infusion herstellen und in das Bad geben. Aromatisches und nützliches, heilendes Kraut hilft schnell, Kopfschmerzen und Spannung zu erleichtern, aber es ist auch nützlich bei Hautkrankheiten.

Produkte zur Verbesserung der Immunität

Regelmäßige Auffüllen der Speicher der Vitamine im Körper, werden Sie nicht nur toleranter gegen saisonale Erkältungen, sondern auch leicht mit anderen Krankheiten zu bewältigen.

  • WASSER ist vielleicht das wichtigste Mittel für das reibungslose Funktionieren des Körpers. Es ist notwendig für die richtige Verdauung, hohe Immunität und für die Bekämpfung von Krankheiten. Mangel an Wasser im Körper ist ein ernstes Problem, wenn Sie irgendwelche Krankheiten haben, trinken Sie mehr Flüssigkeit. Wasserhaushalt des Körpers wird helfen, Probleme schneller und weniger schmerzhaft loszuwerden.
  • GARLIC ist ein universelles Produkt für die Immunität. Es schützt nicht nur Ihre Gesundheit vor dem Zusammenbruch, sondern hat auch eine bakterizide Wirkung, die besonders im Winter nützlich ist. Knoblauch reinigt den Körper und stellt ihn nach Überanstrengung wieder her. Für den besten Effekt sollte es frisch gegessen werden, hinzugefügt zu einem Salat oder Borschtsch. Um den unangenehmen Geruch loszuwerden, essen Sie eine Scheibe Zitrone oder einen Zweig Petersilie.
  • GINGER hat auch eine starke entzündungshemmende Wirkung, nützlich für die Durchblutung und Verdauung. Eine breite Palette von Vitaminen wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus. Nehmen Sie es in Form von Gewürzen zu Gerichten oder als Zusatz zu Tee.
  • LEMON ist eine Quelle von Vitamin C, die jedoch nur in frischen Früchten verbleibt. Essen Sie eine Zitronenscheibe am Tag, es ist nicht nur nützlich, sondern auch köstlich.
  • Honig, wie das vorherige Produkt, ist nicht nur sehr nützlich, sondern auch köstlich. Mehr als dreihundert Vitamine, die in Honig enthalten sind, helfen dem Körper, nicht nur leicht mit Infektionen fertig zu werden, sondern haben auch Anti-Stress-Effekte. Kombinieren Sie Honig mit Zitronen, Nüssen und getrockneten Früchten. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Honig bei einer Temperaturbelastung weniger nützlich ist.
  • KEFIR ist beliebt für die Immunität für eine lange Zeit. Darüber hinaus ist es für die Verdauung nützlich. Bei Erkältungen und Magenbeschwerden sollten Sie Kefir verwenden, das dank nützlicher Bifidobakterien die Aufnahme von Vitaminen fördert.
  • Es ist erstaunlich, aber der KERNEL Kohl ist unglaublich nützlich für die Immunität. Probiotika, die während des Sauerteigs gebildet werden, tragen zur Arbeit des Darms bei, der eine Schlüsselrolle für Immunität spielt. Sauerkraut - eine Quelle für die Vitamine C, P und Ascorbinsäure, und wenn sie mit Zwiebeln kombiniert, wird es eines der Budget-Optionen zur Verbesserung der Immunität.
  • SHIPOVNIK hat eine große Menge an Vitaminen und sein wichtigstes Merkmal ist die Fähigkeit, die Aufnahme von Vitaminen zu fördern. Tee mit Hagebutte erhöht nicht nur die Stimmung, sondern auch die Immunität.
  • RARE ist ein ausgezeichnetes Mittel mit entzündungshemmender Wirkung, regelmäßiger Gebrauch von Rettich in frischer Form hilft dem Körper, mit saisonalen Krankheiten fertig zu werden. Darüber hinaus erhöht es den Appetit und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.
  • FRISCHE FRUCHT, BEEREN UND GEMÜSE sind jene Punkte der Liste, an denen niemand zweifelt. Viele Vitamine und Antioxidantien helfen, den Körper straff zu halten, Immunität nicht schwächen zu lassen.

Viel hängt von unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden ab. Vergessen Sie nicht, richtig zu essen, trinken Sie mehr Wasser und "jagen" Sie nach Vitaminen. Dies wird nicht nur hundertfach zurückgezahlt, sondern auch zu einem Versprechen von Lebenserfolgen.

Wie man Immunität mit Volksmedizin verstärkt

Wir alle wissen, dass starke Immunität eine Garantie für gute Gesundheit, das Fehlen von katarrhalischen und entzündlichen Erkrankungen ist. Das Immunsystem des Körpers ist wie kein anderer in der Lage, seine Wirksamkeit zu erhöhen. Wie kann man die Immunität verbessern und ob es zu Hause möglich ist? Ja, es kann getan werden, und dies erfordert keine speziellen medizinischen Kenntnisse und teure Medikamente. Bestehende Volksmedizin zur Verbesserung der Immunität wird diese Aufgabe bewältigen.

Mit was soll ich anfangen? Die Immunität wird stark von der richtigen Lebensweise beeinflusst. Diese Wörter bedeuten eine völlige Verweigerung von Alkohol und Rauchen, körperliche Aktivität, Verhärtung durch natürliche Faktoren. Es ist sehr nützlich für starke Immunität, barfuß zu gehen, in Teichen zu schwimmen, sonnige und luftige Bäder zu nehmen. Und was ist mit dem Essen? Für eine gute Immunität in der Ernährung sollte nicht viel Zucker und Koffein (Kaffee, starker Tee), fettiges und scharfes Essen sein. Eine Möglichkeit, die Immunität zu Hause durch Volksmedizin zu verbessern, ist die Verwendung bestimmter Produkte, die die Abwehrreaktionen des Körpers verbessern.

Produkte, die die Immunität erhöhen

Also, fangen wir mit Essen an. Regelmäßiger Konsum von Nahrungsmitteln, die die Immunität erhöhen, ist zu Hause verfügbar, um den Körper zu schützen. Hier ist keine vollständige Liste der Produkte, die für die Immunität nützlich sind:

  • Getreide - Hafer und Gerstenbrei, Buchweizen, Hirse, Grobmahlbrot;
  • Sauermilchprodukte - alle Arten von Joghurt, Joghurt, Ryazhenka, Sauerrahm (ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen);
  • Protein Essen - Eier, mageres Fleisch, Hülsenfrüchte;
  • Meeresfrüchte - Fisch, Garnelen, Muscheln, Krabben, Grünkohl;
  • Früchte - Zitrusfrüchte, Äpfel, Persimonen, Aprikosen und Pfirsiche;
  • Gemüse und Wurzelgemüse - Tomaten, Karotten, Rüben.

Auch nützlich für die Immunität sind Beeren, Nüsse, Knoblauch und Zwiebeln, Rettich, Rüben, Meerrettich und Senf.

Diese Produkte sättigen den Körper mit Vitaminen und Mineralien, sind eine Quelle von Antioxidantien und natürlichen Stoffwechselregulatoren. Versprechen der starken Immunität als Nahrung!

Immunitätssteigernde Produkte können als eigenständiges Gericht gegessen werden und kochen eine schmackhafte Mischung daraus. Hier sind zwei Beispiele für eine solche Mischung, die sich positiv auf die menschliche Immunität auswirkt.

  1. Walnüsse, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, Zitrone in gleichen Mengen in einem Fleischwolf drehen, fügen Sie Honig hinzu. In den Kühlschrank stellen und 1 Teelöffel auf leeren Magen essen.
  2. Nehmen Sie drei grüne Äpfel, schneiden Sie in Würfel, fügen Sie ein Pfund Cranberries, ein Glas gehackte Walnuß und eine halbe Tasse Zucker hinzu. Alle Zutaten in eine Emailleschüssel legen, 500 ml Wasser einfüllen und unter Rühren mit einem Holzlöffel aufkochen. Die resultierende Mischung zu nehmen, um die Immunität für zwei Esslöffel pro Tag zu erhöhen.

Solche Vitaminkurse, die den Körper ernähren und die Immunität erhöhen, ist es gut, mehrmals im Jahr durchzuführen, wenn der Höhepunkt der Entwicklung von Erkältungen auftritt.

Vitaminprodukte für die Immunität

Wenn es immer ein abwechslungsreiches und nützliches Essen auf dem Tisch gibt, bekommt der Körper alles, was er braucht, was gut für die Immunität ist. Aber manchmal, wenn schlechte Ernährung zusammengestellt oder ansteckende Krankheiten oder bei Erkrankungen der inneren Organe erfordert die zusätzliche Verabreichung von bestimmten biologisch aktiven Substanzen, die das Immunsystem stimulieren. Zuallererst gehören dazu Vitamine.

Vitamin C oder Ascorbinsäure stimuliert das Immunsystem. Es wurde festgestellt, dass die Einführung von erhöhten Dosen von Vitamin C in den Körper bei Infektionskrankheiten eine schnelle Genesung fördert. Daher können Sie mit Hilfe von Vitamin C schnell die Immunität zu Hause erhöhen. Wie nehme ich diese Ergänzung? Sie können Lebensmittel essen, die reich an Ascorbinsäure sind:

  • Zitronen und Orangen;
  • schwarze Johannisbeere;
  • Preiselbeeren;
  • Weißkohl und Blumenkohl;
  • Tomaten.

Es wird berücksichtigt, dass Vitamin C während der Wärmebehandlung und Langzeitlagerung abgebaut wird. Aber der Frost reduziert seinen Gehalt im Produkt leicht. Wenn frisches Gemüse und Obst keine tägliche Komponente der Ernährung sind, dann um die Immunität zu Hause zu erhöhen, können Sie eine Apotheke Vitamin C aus der Berechnung des täglichen Bedarfs für einen Erwachsenen von 1 bis 4 Gramm nehmen.

Vitamin A oder Retinol hat auch eine positive Wirkung auf die Immunität. Enthält Vitamin A in tierischen Produkten - Leber, Eier, Butter. Außerdem haben die Pflanzen Carotinoide - Substanzen, die vom menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt werden. Um herauszufinden, welche Gemüse und Früchte in Carotin einfach reich sind - es färbt Lebensmittel in rot und orange Farben. Vitamin A ist an der Bildung der Immunität der Schleimhäute beteiligt - die erste Barriere des Körpers gegen Bakterien und Viren.

Vitamin E ergänzt die Wirkung der Vitamine A und C, da es vor Oxidation schützt und die freien Radikale im Körper neutralisiert - Substanzen, die alle Stoffwechselstadien beeinträchtigen. Ein regelmäßiger Verzehr von Vitamin E in Lebensmitteln ist vorteilhaft für die Immunität. Es ist in pflanzlichen Fetten enthalten - Sonnenblumen und Olivenöle, Nüsse, Samen.

Auch für eine gute Immunität ist es wichtig, eine nützliche Mikroflora im Darm zu haben. Sie können es wiederherstellen, indem Sie saure Milch und saure Produkte essen, während Sie die Menge an Zucker in der Diät minimieren. Es gibt auch spezielle Präparate, die Kulturen nützlicher Bakterien enthalten.

Zubereitung von Getränken zur Verbesserung der Immunität

Neben der richtigen Ernährung, um die Immunität zu Hause zu stärken helfen solche Volksmedizin, wie spezielle heiße und kalte Getränke aus pflanzlichen Produkten. Sie zu trinken ist nicht nur nützlich, sondern auch angenehm. Solch eine Tasse "Tee für Immunität" zu Beginn eines neuen Tages kann eine gute Alternative zu einer Tasse Kaffee sein. So verbessern Sie die Immunität ohne Medikamente mit einfachen und schmackhaften Volksrezepten.

  1. Hagebutten. Es sollte in einer Thermoskanne gebraut werden. Nehmen Sie einen Esslöffel Obst pro 0,5 Liter Wasser. Die resultierende Infusion wird mit 200 bis 500 ml pro Tag getrunken.
  2. Zitrone. Drücken Sie Saft aus 2 Zitronen, fügen Sie Honig hinzu. Die Mischung wird morgens erhitzt und getrunken.
  3. Preiselbeere und Viburnum. Aus ihnen wird Obst gemacht: Beeren mahlen, Honig und etwas heißes Wasser hinzufügen, eine halbe Stunde ziehen lassen. Trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas.
  4. Zitrus Tee. Brauen die Schale von Zitrone und Orange mit schwarzem Tee.
  5. Apfeltee. Einen halben Apfel gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und kochen für 10 Minuten.
  6. Kamillentee. Blumen der Kamillenapotheke fügen dem grünen Tee aus der Berechnung von einem Esslöffel pro 500 ml hinzu.
  7. Karottensaft. Trinken Sie täglich frischen Karottensaft auf nüchternen Magen. Um dem Getränk einen angenehmen Geschmack zu verleihen, wird es mit anderen Säften - Apfel, Orange, Kirsche - verdünnt.

Natürliche Stimulanzien zur Stärkung der Immunität

Die Natur hat alles vorbereitet, was für uns notwendig ist, einschließlich der Mittel, die die Immunität stärken. Hier sind die fünf effektivsten natürlichen Stimulanzien, die die Immunität erhöhen:

Diese einzigartigen Produkte haben eine Reihe bemerkenswerter Eigenschaften, verbessern die Immunität und sind für jeden zuhause verfügbar. Betrachten wir jede von ihnen genauer.

Ingwer

Folk Rezepte mit Ingwer zur Verbesserung der Immunität und Heilung Erkältungen sind seit der Antike bekannt. Dieses Gewürz hat eine wärmende Wirkung, daher werden heiße Getränke bevorzugt. Die folgenden Tinkturen und Mischungen mit Ingwer zur Erhöhung der Immunität sind einfach zu Hause zuzubereiten.

  1. Nehmen Sie ein Glas Honig, die Wurzel von Ingwer ist 50 Gramm, eine Zitrone. Zitrone mit Schale geschnitten, Knochen entfernen. Ingwer sauber, Messer. In ein Glas füllen und mit einem Tölpel pürieren. Fügen Sie den Honig hinzu und bestehen Sie für zwei Monate in der Dunkelheit und Kälte. Trinken Sie einen Esslöffel dreimal am Tag.
  2. Für dieses Rezept benötigen Sie 100 Gramm Ingwer, 1 Zitrone, 200 g schwarze Johannisbeere. Alles mahlen, umrühren, 2 Tage im Kühlschrank stehen lassen. Mit Wasser verdünnen.
  3. Mischung: 100 Gramm Ingwer, eine Zitrone, 50 Gramm getrocknete Aprikosen, Feigen, Pflaumen, ein Glas Honig. Es gibt nach und nach Tee.
  4. Das Rezept für Ingwer-Tee für die Immunität: in Scheiben schneiden oder Messer einen kleinen Teil der Wurzel von Ingwer (30 g), in einer Thermosflasche für 1 Liter brühen. Nach Geschmack Honig, Zitrone, Zimt, grünen Tee hinzufügen.

Mumiyo

Mumiyo ist ein sehr kraftvolles Stimulans des Stoffwechsels. Nehmen Sie Medikamente auf der Grundlage von Mumien kann nicht schwanger sein und laktierenden Frauen, Krebspatienten, Kinder unter 12 Jahren, Menschen, die an Bluthochdruck und Blutgerinnungsstörungen leiden. Mumien zur Verbesserung der Immunität werden in reiner Form genommen, mit Wasser verdünnt oder mit anderen Produkten gemischt.

  1. Mumie in der Menge von 0,2 Gramm - etwa mit einem Reissamen - wird in einem Esslöffel Wasser gezüchtet und am Morgen eine Stunde vor dem Essen getrunken
  2. Es verbessert die Immunität der Honigmumie. Dazu werden 5-8 Gramm davon in 500 g flüssigen Honig gemischt. Nehmen Sie einen Esslöffel dreimal am Tag.
  3. Mix Aloe Saft 2 Esslöffel und Saft aus zwei Zitronen, fügen Sie 5 gr Mumie. An einem Tag wird die Mischung infundiert und es wird getrunken, um die Immunität dreimal täglich durch einen Esslöffel zu erhöhen.
  4. Mama kann nicht nur in warmem Wasser gezüchtet werden, sondern auch in Milch oder ungenügendem Tee. Um solch ein Volksmedikament zu nehmen, um die Immunität zu erhöhen, benötigen Sie Kurse für 10-20 Tage, die zwischen ihnen in 5-10 Tagen eine Pause machen.

Propolis

Propolis oder Bienenleim ist eine komplexe biologisch aktive Substanz mit einer starken entzündungshemmenden, antitoxischen, bakteriziden und stimulierenden Wirkung. Propolis zur Verbesserung der Immunität wird bei Erkältungen, chronischen Infektionen der Atemwege empfohlen. Nehmen Sie dieses Medikament nicht zu Menschen, die allergisch auf Honig sind.

  1. Tinktur: 2 Esslöffel Propolis pro 250 ml Wodka auf 10 Tage bestehen. Filter, dann nehmen Sie dreimal am Tag, 15 Tropfen in die Milch.
  2. Bei Erkältungen hilft es perfekt Entzündungen zu beseitigen und die Propolis-Immunität mit Honig und Milch zu erhöhen. Für ein Glas warmer Milch fügen Sie 15-20 Tropfen Tinktur hinzu oder rühren einen halben Teelöffel geriebenen Propolis.
  3. Einige Volksheiler behaupten, dass in der alkoholischen Tinktur Propolis einige seiner nützlichen Eigenschaften verliert. Daher wird empfohlen, wässrige Lösungen herzustellen. Im Gegensatz zu Alkoholpräparaten kann diese Lösung nur eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um die Wasserinfusion vorzubereiten, werden 3 Teile Propolis und 10 Teile Wasser entnommen, in einem Wasserbad geschmolzen und in einem Glasbehälter gespült. Nehmen Sie 15 Tropfen und fügen Sie Milch oder Tee hinzu.

Alle Präparate von Propolis werden bis zur vollständigen Genesung eingenommen oder während 7-10 Tagen in Zeiten verminderter Immunität (Winter, Frühling) getrunken.

Aloe ist weit verbreitet in der Volksmedizin, einschließlich zur Verbesserung der Immunität. Für die Zubereitung von Saft werden Blätter einer über drei Jahre alten Blume verwendet. Vor der Zubereitung des Arzneimittels wird empfohlen, die frischen Blätter 12 Stunden im Kühlschrank zu behalten - dies verbessert ihre Eigenschaften. Hier sind ein paar Rezepte aus Aloe zur Verbesserung der Immunität zu Hause verfügbar.

  1. Aloesaft 100 gr, Honig 200 g, Cahors 300 gr. Umrühren und 3-5 Tage im Kühlschrank stehen lassen.
  2. Aloe-Saft ist drei Teile, zwei Zitronensaft und eine Tinktur von Eleutherococcus, Honig nach Geschmack. Alles in einem Glas gemischt, Honig gießen, trinken Sie einen Esslöffel zweimal täglich vor den Mahlzeiten.
  3. Rezept für Aloe mit Honig zur Erhöhung der Immunität: Mischen Sie Aloe-Saft und flüssigen Honig im Verhältnis 1: 1. Das resultierende Elixier wird 1 Esslöffel nach dem Essen dreimal am Tag eingenommen.

Alle Mischungen können einen Monat lang im Kühlschrank gelagert werden.

Knoblauch

Folk Heilmittel mit Knoblauch sind sehr wirksam bei der Immunität gegen Erkältungen und Viruserkrankungen. Sie sind einfach und stehen für das Kochen zu Hause zur Verfügung.

  1. Zitrone mit Knoblauch. Eine Zitrone und ein Stück Knoblauch zum Reiben, Wasser gießen und 3-4 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Trinken Sie 1 Esslöffel morgens für einen Monat.
  2. Knoblauch mit Honig. Zahnstangen Rost, mischen mit Honig 1: 1. Nehmen Sie 1 Teelöffel, mit Wasser, 3 mal am Tag vor dem Essen.
  3. Knoblauchöl. Es kann für Salatdressing verwendet werden - 1 Kopf pro Liter Öl. Knoblauch hacken, Öl eingießen und 14 Tage ziehen lassen.

Rezepte auf Kräutern zur Stärkung der Immunität

Erhöhte Immunität zu Hause kann mit Hilfe von Kräutern erfolgen. Immunstimulierende Wirkung besitzt:

  • roter Pinsel;
  • medinitsa medizinisch;
  • Orchus gefleckt;
  • Echinacea;
  • Eleutherococcus;
  • Ginseng;
  • Johanniskraut;
  • Schisandra.

Um den Effekt zu verstärken, um die Immunität zu erhöhen, trinken Sie Kräuteransammlungen.

  1. Johanniskraut, Kamille, Immortelle, Birkenknospen von 100 gr. Ein Esslöffel der Sammlung für 500 ml Wasser, in einer Thermosflasche für 12 Stunden bestehen. Die Infusion wird den ganzen Tag über in kleinen Portionen verzehrt. Der Behandlungsverlauf dauert 1 Monat.
  2. Ivan Tee, Minze, Blumen von Kastanien, Zitronenmelisse. Nehmen Sie alles in gleichen Anteilen, einen Esslöffel der Sammlung für ein Glas mit kochendem Wasser. Der resultierende Tee wird während des Tages getrunken.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass die Erhöhung der Immunität zu Hause durch Volksmedizin durchaus eine machbare Aufgabe ist. Sie können gesund und lecker essen, trinken Infusionen oder Kräuter-Abkochungen, verwenden Sie Rezepte auf Ingwer, Mumien, Propolis basiert. Die Hauptsache für eine gute Immunität ist, am richtigen Weg des Lebens zu bleiben, konsequent zu sein und nicht zu vergessen, sich jeden Morgen mit guter Laune zu treffen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie