Krebs Krebs - Zwietracht. Von dieser schrecklichen Krankheit ist keiner von uns immun. Ein Tumor kann sich in jedem Organ unseres kostbaren Organismus bilden. Und wenn die Diagnose gestellt wird, nehmen viele das als einen Satz wahr. Aber das ist nicht so! Mit Onkologie können und müssen Sie kämpfen! Die Hauptsache in diesem Kampf - nicht aufgeben, die Empfehlungen alle durchzuführen und die Verschreibung von Ärzten und traditionelle Medizin, die von Ärzten seit Anfang des Jahrhunderts verwendet wird, wird eine große Hilfe seiner Erholung bei der Erreichung und helfen Ihnen unbedingten Sieg über den größten Feind der Menschheit zu erreichen - Krebs.

Behandlung von Krebs mit Volksmedizin

Krebs-Biochemie

Die folgende Behandlungsmethode wird von Biologen auf internationaler Ebene bestätigt. Es wurde gefunden, dass Krebs als parasitäre Krankheit durch eine Kolonie von Trichomonaden verursacht wird.

  • Das erste, was getan werden muss, ist die Aufnahme von Jod in den Körper zu erhöhen. Dafür muss man jeden Tag Meerkohl essen oder einen Tropfen Jod in einer kleinen Menge Wasser trinken. Wenn Sie Jodnetze an Ihrem Körper anbringen, sorgen Sie auch für den Fluss von Jod in den Körper.
  • Kochen und trinken Kräuterabkochungen aus den Blättern von Klette und Birke.
  • Wenn möglich, einen Karneol haben.
  • Essen Sie jeden Tag 8-10 Pips Aprikosenkerne. Nicht mehr! Es stellt sich heraus, dass sie eine große Menge B17 enthalten - ein Anti-Krebs-Vitamin.
  • Nach dem Erwachen, nehmen Sie einen Löffel Gemüse, besser als Leinsamenöl, in den Mund, rollen Sie es in den Mund für 10-15 Minuten. Dann spuck es aus. Pass auf, das Öl wird weiß - die in deinem Körper angesammelten Trichomonaden sind hineingegangen.
  • Krebs liebt eine saure Umgebung. Das Alkali tötet es. Was soll ich tun? Natürlich, um die Alkalisierung des Blutes zu erreichen! Bei Krebspatienten gibt es einen großen Mangel an Kalzium im Körper, den wir beseitigen müssen. Sie können seinen Mangel mit Medikamenten oder mit Hilfe von Nahrung ausgleichen.

Propolis gegen Krebs

Propolis hat eine Eigenschaft, die das Wachstum von Krebszellen hemmt.

  • Sie können ein kleines Stück Propolis mehrmals am Tag kauen.
  • Butter auf Propolis zubereiten. Ein Kilogramm hochwertige Butter zum Kochen bringen. Während das Öl erhitzt wird, 160 g. Propolis hacken, in Butter gießen, auf 80 g gekühlt. und unter ständigem Rühren maximale Auflösung erreichen. Nehmen Sie Prooline Öl 5-mal täglich vor den Mahlzeiten ein - 1 EL Butter mit etwas Milch oder heißem Wasser.

Heming im Kampf gegen Krebs

In der Literatur werden viele Fälle der vollständigen Heilung von Krebs dieses Wundergras beschrieben. Aber Heiler sind gewarnt - achten Sie darauf, die Dosierung genau zu beachten. Hemlock ist sehr giftig!

Zuerst gießen Sie zwei Gläser Wodka in ein Drei-Liter-Glas. Fahren Sie fort, um den Hemlock zu schneiden. Schneiden Sie die Triebe der Pflanze sollte sehr fein sein und sofort in Wodka gießen. Füllen Sie das Glas genau 1/3 des Volumens, mischen Sie gründlich. Tanken Sie Wodka. Bring die Bank für zwei Wochen an einen kalten Ort. Schütteln Sie es regelmäßig.
Beginnen Sie die Behandlung sollte mit dem 1. Tropfen, zu einem Glas Wasser hinzugefügt werden. Fügen Sie jeden Tag 2 Tropfen hinzu. Und so bringe bis zu vierzig Tropfen. Ab dem 41. Tag beginnen Sie, die Anzahl der Tropfen pro Tag zu reduzieren, indem Sie ihre Anzahl auf eins erhöhen. Dann wieder beginnen, die Zahl der Tropfen jeden Tag eine zu erhöhen, dann - zu verringern. 2-3 mal in der Regel genug für die Erholung.

Chaga im Kampf gegen Krebs

Waschen Sie die Chaga wischen Sie die Reibe. Messen Sie das Glas aus und gießen Sie fünf Tassen gekochtes, leicht gekühltes Wasser. Nehmen Sie nach zwei Tagen dreimal täglich 100 ml, bevor Sie essen.

«Kloster 16 Kräuter»

Die klösterliche Sammlung wird genannt, weil sie im Timashevsky-Kloster entwickelt wurde. Laut Zeugenaussagen hilft es sogar in Fällen, in denen offizielle Medizin die Hände fallen lässt.

Machen Sie eine Sammlung von getrockneten Kräutern 16: 10 Gramm: Kamille, Schafgarbe, Thymian, Calendula, Birkenknospen, Faulbaumrinde, Lindenblüten, Herzgespann und cottonweed. Für 20 Gramm: Strohblume, Schnur, Bärentraube und Heckenrose; 35 Gramm Salbei, 25 - Nesseln, 15 - Beifuß.
Alles gründlich zerkleinert und gemischt. Gießen Sie zweieinhalb Liter kochendes Wasser 6 große Löffel Sammlung. Ziehen Sie ein sehr schwaches Feuer für ungefähr drei Stunden an, bis es ungefähr halb verdampft. Kühl, belasten, im Kühlschrank aufbewahren.
Eine Stunde vor jeder Mahlzeit einen Esslöffel erhitzte Brühe trinken. Es wird zweieinhalb Monate dauern. Dann ruhen Sie sich 15 Tage aus und haben Sie Geduld für einen zweiten Kurs in 70 Tagen. Wenn Ihre Krankheit vernachlässigt wird, dauert es mindestens ein Jahr für die Behandlung.
"Kloster-Sammlung" kann verwendet werden, um onkologische Krankheiten zweimal im Jahr für 30 Tage zu verhindern.
Achtung bitte! Berücksichtigen Sie bei der Ernte eine Diät, die Fleisch, Scharf- und Hefebrot ausschließt.

Amanita

Sammeln Sie in der Saison Pilze, schneiden Sie die Beine ab und füllen Sie die Kappe mit einer vollen Dose von 1 Liter. Vollständig mit Wodka gießen und für einen Monat gehen lassen. Die Infusion in den Kühlschrank geben. Die Behandlung mit Fliegenpilz ist auch ein Tropfen. Jeden Tag 3 Mal vor den Mahlzeiten für 60 Minuten. 2 erste Tage mit Tropfen auf einen Teelöffel Wasser. 3-4 - zwei Tropfen. Und so weiter, bis zu 10 Tropfen. Nach 20 Tagen - ein Zehn-Tage-Urlaub. Dann eine 20-tägige Wiederholung.

Himmlisch

Reinheit ist auch für seine Anti-Krebs-Eigenschaften bekannt. Im Mai die Wurzeln ausgraben. Aus den gewaschenen und gealterten 3 Stunden der Wurzeln 500 ml Saft auspressen. Mischen Sie mit einem halben Liter Wodka, drehen Sie den Deckel auf und entfernen Sie es für 21 Tage. Nachdem Sie darauf bestanden haben, nehmen Sie das so genannte "königliche Schema", Tropfen: 1-10 Tage: 1 Tag in 50 ml Wasser fügen Sie 1 Tropfen, die nächsten - zwei, Tag für Tag, bis zu 10. Vom 11. bis zum 20. Tag inklusive, tropft man 11 Tropfen in 100 ml Wasser, im 12. - 12. und bringt am 20. Tag 20 Tropfen. Als nächstes folgen wir unserem Gesundheitszustand. Wenn alles normal ist, auch weiterhin die Anzahl der Tropfen zu erhöhen: 21 Minuten pro Tag in 150 ml Wasser mit einem Tropfen 21, 22 th tropft - 22 Tropfen, 23 th - 23 24. - 24. 25. - 25 Schauen Sie sich Ihre Zustand - wenn Sie sich nicht gut fühlen, ruhen Sie sich für zwei Tage aus und setzen Sie die Behandlung mit 15 Tropfen fort. Die maximale Behandlungsdauer beträgt 6 Monate.

Wodkaöl

In einen homogenen Zustand 35 ml Wodka und 35 ml rohes Pflanzenöl einrühren. Bereiten Sie diese Zubereitung vor dem Gebrauch vor und trinken Sie sie sofort. Der Verlauf von 10 Tagen, dreimal auf nüchternen Magen. 5 Tage Pause. Und so wiederhole 3 Gänge. Wiederholen Sie die Behandlung in drei Wochen. Fass nicht an und trink nicht! Es ist widerlich, aber du musst es ertragen. Während der Behandlung ist es streng verboten, Alkohol in irgendeiner Form zu trinken (außer Wodka in unserer Einrichtung). Fleisch kann auch beim Fasten nicht vom Essen ausgeschlossen werden. Begrenzen Sie die Verwendung von Säften.

Bei kleinen Tumoren sind nur zwei Monate Behandlung ausreichend. Wenn die Krankheit weit fortgeschritten ist, wird es bis zu sechs Monate dauern.

Balsam für Gesundheit und Langlebigkeit

Nehmen Sie 50 Gramm Hundsrose, Tannenzapfen und Schafgarbe, 5 Gramm Wermut und 200 Gramm Chaga. Zwei Stunden lang 3 Liter heißes Wasser einfüllen. Zum Kochen bringen und zwei Stunden bei schwacher Hitze stehen lassen. Infusion, eingewickelt, Tag. In einer Brühe einen halben Liter Honig, 200 ml Brandy ohne Aromen und 20 ml Aloesaft hinzufügen. Nehmen Sie einen Teelöffel dreimal täglich, zwei Stunden vor den Mahlzeiten. Eineinhalb Monate lang ist Balsam in der Lage, mit dem Problem fertig zu werden.

Der bulgarische Heiler empfiehlt

Gießen Sie die schwarze Holunderbeere in eine Schicht von 1 cm, füllen Sie es mit Zucker. Gießen Sie eine weitere Schicht Holunder, wieder Zucker. Und so weiter auf die Glaswaren. Lassen Sie 90 Tage lang. Die Beeren geben Saft, der dreimal täglich für einen Löffel und eineinhalb Monate eingenommen werden muss. Auf dem Platz benötigen Sie 1, 5 Liter.

Saft von Kohl

Vielleicht gibt es kein einfacheres und zugänglicheres Mittel als Kohlsaft. Koch es und trinke soviel du willst. Sie können auch rohe Kohlblätter essen oder Kohlsalate herstellen.

Rote-Bete-Saft

Den Saft der Rüben auspressen und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. An einem Tag müssen Sie vor jeder Mahlzeit 3 ​​Tassen entwässerten, leicht erwärmten Saft trinken. Zusammen mit der Einnahme von Saft, in Ihrer täglichen Diät enthalten gekochte Rüben. Zusammen sie? eine schreckliche Kraft im Kampf gegen Krebs.

Wolfs Bast

Falsche Wolfsrinde, zwei Prisen gießen einen halben Liter Wodka und stehen für zwei Wochen. Nehmen Sie einen Tropfen in 50 ml Wasser, beginnend mit einem Tropfen, und fügen Sie einen weiteren Tag hinzu, um die Dosis auf 30 zu bringen. Der Rest der Tinktur wird täglich 30 Tropfen bis zum Ende konsumiert.

Wermut

Ein Heilmittel für Wermut wird normalerweise für Gebärmutterkrebs empfohlen. Kochen Sie 2 Esslöffel der trockenen zerkleinerten Wurzel von Wermut in 250 ml Wasser für zehn Minuten. Nach dem Abkühlen abtropfen lassen. Abkochung ist ausreichend für einen Behandlungstag. Nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal am Tag.

Wenn die gekochte Brühe mit einem Liter Wasser verdünnt wird, erhalten Sie ein hervorragendes Adjuvans, das für das tägliche Spritzen verwendet wird.

Knoblauch

Knoblauch im Kampf gegen Krebs

Ein besonderer Platz in der Behandlung von Krebs durch traditionelle Heiler ist Knoblauch.

  • Squeeze 200 ml Knoblauch Saft, fügen Sie 500 gr. Honig und legte es für eine halbe Stunde auf ein Wasserbad. Von oben wird ein Film gebildet, der entfernt werden muss. Die fertige Mischung wird mit einem Deckel dicht verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt. Um die Kraft wiederherzustellen, essen Sie einen Löffel bis zu vier Mal am Tag.
  • Im Frühjahr, wenn Birkensaft gesammelt wird, kann ein Teil des Honigs durch Birkensaft ersetzt werden. Kochen Sie und verwenden Sie das gleiche wie im vorherigen Rezept beschrieben.
  • 200 Gramm gekochter Knoblauch, Dampf, zerstampfen. Fügen Sie zerdrückte Walnüsse 300 gr., Haselnuss-Nüsse 200 gr., 50 gr hinzu. Boden Dill Samen, 25 Gramm Johanniskraut, Süßholzwurzel, Ingwerpulver. Alle gut gemahlenen Zutaten mischen sich mit einem Kilogramm Honig. Essen Sie einen Löffel zwischen den Mahlzeiten. Dieses Werkzeug heilt nicht nur Krebs, es stärkt auch die Immunität und wirkt präventiv gegen Krebs.
  • Um den Mund und die Inhalation mit Mundkrebs zu spülen, bereiten Sie das folgende Mittel vor. Auf dem Kopf von Knoblauch 10 Gramm: Wacholderbeeren, Kamille, Althea-Wurzel. Knoblauch zerstoßen, den Rest der Zutaten hinzufügen, einen Liter Wasser gießen. In einer Stunde kochen, unter dem Deckel für fünf Minuten kochen. Spülen Sie mit einem strapazierten Absud der Mundhöhle oder atmen Sie über eine Viertelstunde Dampf mit offenem Mund.
  • Für die Prävention von Brustkrebs pro 100 Gramm Knoblauch Saft nehmen Sie zwei Löffel Walnuss-und Brennnesselblätter. Alles in eine Schüssel geben und mit 500 ml Honig verrühren, der in einen flüssigen Zustand gebracht wurde.
  • Reiner Knoblauch Saft kann Tropf angewendet werden, beginnend mit 10 Tropfen fünf Tage; Die zweite Fünf-Tage-Periode ist 20. Um alle fünf Tage, 10 Tropfen hinzuzufügen, werden Sie ein Volumen erreichen, das einem Esslöffel entspricht. Nimm nach einer halben Stunde einen Löffel Honig. Nach 3 Monaten reduzieren Sie die Anzahl der Tropfen auf 10.
  • Lime log Burn, die Kohle aus dem Baumstamm, Pfund. Knoblauch-Saft auspressen und mit Kalk-Kohle-Pulver vermischen. Eine dünne Schicht auf einer breiten Schüssel verteilen und trocknen. Messen Sie 100 Gramm Pulver, fügen Sie 75 Gramm Gummi hinzu, zerstoßen zu Pulver. Aus der resultierenden Mischung bilden sich Tabletten etwa als Maiskörner. Maismehl einrollen. Bei Magenkrebs trinken Sie vor jeder Mahlzeit eine halbe Stunde lang.

Das sind natürlich nicht alle Rezepte, die die Volksmedizin anbietet. Es gibt viele von ihnen, und es ist unmöglich, sie in das Format eines Artikels zu passen. Aber, egal wie effektiv und wundersam sie scheinen mögen, sollten Sie daran denken, dass Krebsbehandlung nur unter der Aufsicht eines Onkologen durchgeführt werden sollte. Und wenn Sie sich für eine der Volksmethoden entscheiden, dann informieren Sie bitte Ihren Arzt.

Alle Methoden und Rezepte zur Behandlung von Krebs durch Volksheilmittel

Krebs ist eine Krankheit, die aus der Verletzung der Apoptose (Zellzerstörung) und dem Beginn einer unkontrollierten Teilung entsteht. Bösartige Neubildungen können in jedem Organ vorkommen und erfordern radikale Methoden, Strahlentherapie und die Einführung von hochtoxischen Lösungen. Viele Patienten, die von ihrer Diagnose erfahren haben, vertrauen nicht oder haben Angst vor der offiziellen Medizin, deshalb praktizieren sie nur die Volksmethoden der Krebsbehandlung.

Was sind die Hausrezepte und können sie als Monotherapie verwendet werden?

Beliebte Volksmedizin für die Krebsbehandlung

Ausgewertet beängstigend Verbindung mit einem Todesurteil verursacht Krebspatienten zur Verzweiflung und Wundermittel zu suchen, die eine vollständige und schnelle Behandlung versprechen, in Bezug auf die Onkologen im Gegensatz, das nur möglich Prognose geben kann, und Statistiken liefern. Viele Foren sind voller Rezepte für die Beseitigung von Tumoren ohne Operation, Bestrahlung und Chemotherapie. Was wird hauptsächlich für die Selbstbehandlung von Krebs verwendet?

Fasten

Einer der Gründe für diese Behandlungsmethode ist Stress. Stressige Situation zwingt den Körper, alle schützenden Ressourcen zu mobilisieren, und der Tumor erhält zu dieser Zeit keine Nahrung, die das Anhalten seines Wachstums gewährleistet.

In der Praxis erfordert die Bildung von Immunzellen und der erfolgreiche Kampf gegen Krebs jedoch eine vollwertige Ernährung. In Abwesenheit von Glucose wird es aus Muskel und gespeichertem Fett gebildet, kein Tumor, sondern nur das Gewicht des Patienten nimmt ab.

Frucht- und Gemüsesäfte

Socotherapie ist oft mit Hunger verbunden. Gemüse und Fruchtextrakte enthalten Lycopin und Vitamine, die angeblich Säfte zu einem wirksamen Stärkungsmittel machen.

Die optimale Alternative zum Hungern ist eine ausgewogene Ernährung mit einem Übergewicht an Produkten pflanzlichen Ursprungs (einschließlich Säfte) und fettarmen tierischen Produkten.

Pilz Reishi

Antineoplastische, antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen von Tinkturen des Reishi-Pilzes werden durch den hohen Gehalt an Triterpenoiden erklärt. Dies ist eine der häufigsten und am wenigsten riskanten Methoden der Volkskrankheitstherapie.

Propolis

Zubereitungen von Propolis (Tinkturen, Suppositorien, Salben usw.) werden sowohl als lokale entzündungshemmende Arzneimittel als auch als allgemeine restaurative Mittel verwendet. Die Praxis der Bienenprodukte mit Krebs Volksmedizin zur Behandlung kein Risiko tragen, mit Ausnahme allergen, aber wegen des Scheiterns der konventionellen Therapie der Tumor kann stärker und metastizirovat zu den Lymphknoten und entfernten Organen entwickeln.

Die Verwendung von Soda verursacht die Notwendigkeit, das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen und die Entwicklung von Pilzkolonien zu hemmen. Es ist jedoch anzumerken, dass diese Methode in manchen Fällen, auch wenn sie nicht als Monotherapie verwendet wird, nur viel Schaden anrichten kann.

Tinkturen von giftigen Pflanzen

Lösungen von hochgiftigen Alkaloiden werden verwendet, um das Wachstum von Tumoren zu hemmen.

Die Verwendung von Infusionen von giftigen Pflanzen in Krebstumoren

Die Behandlung von Abhilfen Volks Krebs nicht ohne Verwendung von giftigen Spirituosen pflanzlichen Rohstoffen - Eisenhut, Pilz, usw. Das Funktionsprinzip ist ähnlich dem Effekt yadoterapii Chemotherapie :. Lösungen bei hohen Toxizität und besitzen eine extrem hohe Antitumor-Aktivität. Es wird angenommen, dass der Tumor unter dem Einfluss von Giften im Wachstum stoppt und in der Größe abnimmt.

Daten über die Wirksamkeit von Volksheilmitteln werden jedoch meistens nicht durch klinische Studien bestätigt, und Nebenwirkungen erlauben es nicht, dass sie in der Konzentration verwendet werden, die erforderlich ist, um das Ergebnis zu erzielen.

Hemlock

Alkohol Tinktur Blütenstände Pflanzen als Antitumor, Anästhetikum und Beruhigungsmittel. Saponin enthält ein hochgiftiges Alkaloid Coniin, neuro-paralytische Wirkung bereitstellt, so dass die Verwendung streng begrenzt und Tinkturen allmählich zunimmt.

In den populären Rezepten gegen Krebs gibt es einen anderen Vertreter des Familienschirms - Veoh giftig oder tsikuta.

Roter Fliegenpilz

Die Tinkturen des roten Fliegenpilzes haben laut Volksheilern eine ausgeprägte analgetische, antibakterielle und antitumorale Wirkung. In diesem Fall enthält der Pilz eine Reihe von toxischen Verbindungen mit neurotoxischen Eigenschaften.

Da die Tinktur häufig von Patienten selbst hergestellt wird und es unmöglich ist, die Konzentration toxischer Alkaloide genau zu bestimmen, ist die Behandlung mit dieser Methode sehr riskant.

Aconite der Dzungarian

Die Verwendung von Tinktur dieser Pflanze ist eine der beliebtesten Volksmethoden zur Behandlung von Tumoren. Das darin enthaltene Aconitin hat eine krampfhaft-paralytische und neurotoxische Eigenschaft.

Um Kompressen zu machen, die einem wunden Punkt überlagert sind, wird sogar Kerosin Tinktur auf grünen Walnüssen verwendet.

Es sollte beachtet werden, dass die Verwendung von giftigen Pflanzen gefährlich ist, nicht nur Verzögerung bei der traditionellen Behandlung und Entwicklung des Tumors, sondern auch eine Vergiftung. In der medizinischen Praxis ist es nicht ein Fall, in dem Patient mit einer günstigen Prognose von Nieren- und Leberversagen bei längeren Vergiftungs toxische Alkaloiden verursacht gestorben.
Bei Krebs kann die traditionelle Medizin nur als Ergänzung (außer palliative Therapie) und nur mit Genehmigung eines Onkologen angewendet werden.

Volksheilmittel für verschiedene Krebsarten

Trotz der skeptischen Einstellung der Onkologen zur Volksmedizin werden einige Pflanzenarten sogar von ihnen für die Verwendung bei verschiedenen Arten von Krebstumoren empfohlen. Grundsätzlich haben Kräuter eine allgemein stärkende, beruhigende und entzündungshemmende Wirkung.

Wann? Brustkrebs (Brust) wird empfohlen, sich ausschließlich auf die Methoden der konventionellen Medizin zu greifen, aber schließt nicht die Verwendung von Infusionen von Kamille, Melisse, Ringelblume und Baldrian. Kompressen (insbesondere mit Komponenten, die den Blutfluss stimulieren) und Reiben der betroffenen Drüse sind strengstens verboten.

Wann? Lungenkrebs, insbesondere nizkoagressivnom, nicht nur Gebühren restaurative und beruhigend zu nutzen, aber einige Tinktur von giftigen Pflanzen (Schierling, Aconitum), vorausgesetzt, dass das Arzneimittel in einer Apotheke hergestellt wird, nicht zu Hause, aber die Dosierung wählt erfahrenen Arzt.

Wann? Rektumkarzinom Vor allem entzündungshemmende und abführende Tinkturen der Knödel mit Kamille, Fenchel und Johanniskraut werden empfohlen. Sie sollten auch eine ballaststoffreiche Ernährung einhalten und regelmäßig Pflaumen essen.
Leberkrebs ist äußerst gefährlich, da die Filtration des Blutstroms gestört ist und die Verwendung von hochtoxischen Mitteln unerwünscht wird. Als stärkendes Mittel empfehlen Onkologen nur Birkensaft und grünen Tee.

Wann? Prostatakrebs Die auffälligste Antitumorwirkung ist die Abkochung von Lakritz, Weidenblüten oder Weiden-Tee. Natürliche Östrogene, die die Wirksamkeit der Hormontherapie erhöhen, sind in Hopfenzapfen enthalten.
Die Behandlung von Gebärmutterkrebs kann mit Volksmedizin auf der Basis von Wermut und Klette, sowie Schöllkraut ergänzt werden. Das letzte Rohmaterial sollte sorgfältig verwendet werden, unter Berücksichtigung der Toxizität seiner Bestandteile.

Wann? Bauchspeicheldrüsenkrebs Volksmedizin Behandlung unwirksam aufgrund des raschen Tumorwachstum in diesem Organe und ihre Neigung zur Metastasierung. Allerdings Kraut mit entzündungshemmenden und beruhigender Wirkung (Salbei, Kamille, Johanniskraut, Baldrian) ist für die Patienten vorteilhaft.

Pflanzen, die gegen Krebs helfen

In der Zutatenliste der Antikrebsrezepte der Volksmedizin ist es oft möglich, die seltensten und ungewöhnlichsten Pflanzen zu treffen. In den meisten Fällen können Rohstoffe für Kochbrühen in der Apotheke gekauft werden.

Pflanzen zur nicht-traditionellen Therapie von onkologischen Erkrankungen

Behandlung von Krebs mit Volksmedizin

Die Mittel der traditionellen Medizin greifen auf jene Kategorie von Menschen zurück, die darauf verzichteten, mit traditionellen Arzneimitteln die Onkologie zu heilen.

Es ist anzumerken, dass es einigen Menschen tatsächlich gelingt, mit Hilfe der traditionellen Medizin den onkologischen Prozess zu bewältigen, was jedoch nicht bedeutet, dass Krankenhäuser ignoriert werden müssen. In einigen Fällen kann traditionelle Medizin für Krebs ein radikal entgegengesetztes Ergebnis geben.

Bevor Sie ein Medikament einnehmen, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren, auch wenn Sie traditionelle Medizin anwenden, ist es nicht empfehlenswert, die Behandlung selbst zu beginnen, ohne die notwendigen Tests durchführen zu müssen.

Was ist Onkologie?

Bevor Sie beginnen, Krebs mit Volksmedizin zu behandeln, müssen Sie eine Vorstellung davon haben, was Krebs ist. Tatsächlich gilt die Onkologie heute als eine der gefährlichsten Krankheiten des 21. Jahrhunderts.

Die Bildung eines Tumors ist eine Teilung der Zellen, die ohne Kontrolle stattfindet. In Zukunft werden die erweiterten Zellen kanzerös. Mit der Zeit trägt der Prozess zur Zerstörung von gesundem Gewebe bei, es entstehen Metastasen, die sich schnell im ganzen Körper ausbreiten.

Sobald sie in den Lymph- und Blutzellen waren, breiteten sich solche Krebszellen schnell auf alle gesunden Gewebe und Zellen aus. Metastasen werden in jenen Organen beobachtet, die aus verschiedenen Arten von Epithelzellen bestehen - dem Darm, der Speiseröhre, den Brustdrüsen, dem Magen, den Lungen und den Bronchien.

Kompliziert die Behandlung gegen Krebs und die Tatsache, dass oft die Krankheit in den frühen Stadien nicht manifestiert. Infolgedessen verpassen viele Patienten einfach die Chance, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, und lernen über die Entwicklung der Onkologie bereits in der dritten oder vierten Phase, wenn es unmöglich ist, mit der Pathologie fertig zu werden.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal des onkologischen Prozesses ist, dass das Tumorwachstum unbegrenzt ist. Wenn in dieser Situation nichts unternommen wird, sprießt Bildung in das umliegende Gewebe, was dazu führt, dass sie zusammenbrechen, woraufhin das Blut die Krebszellen auf andere Systeme des menschlichen Körpers verteilt.

Psychologischer Faktor der Onkologie

Während der Behandlung des Patienten mit der traditionellen Medizin wird nur die Heilung des physischen Körpers beobachtet, niemand interessiert sich für den allgemeinen Zustand der Seele des Patienten. Die Anamnese umfasst keine Fragen, die sich auf das persönliche Leben des Patienten und seine Vergangenheit beziehen. Wenn der behandelnde Arzt seine Zeit damit verbrachte, solche Informationen zu sammeln, dann könnte man eine Menge interessanter und nützlicher Informationen für sich selbst lernen.

Zum Beispiel werden oft onkologische Prozesse im Magen-Darm-Trakt bei jenen Menschen beobachtet, die aus irgendeinem Grund besorgt sind und sich um ihre eigenen Kinder sorgen. Krebs, der die weiblichen Organe schädigt, kann bei jenen Menschen beobachtet werden, die zu Beginn ihres intimen Lebens eine Beschwerde erlitten haben und sie nicht loslassen konnten und die ihr ganzes Leben lang zerrten.

Im Allgemeinen ist die Straftat ein wirksamer Katalysator bei der Entwicklung onkologischer Prozesse. Aus diesem Grund, bevor Sie Volksmedizin für Krebs verwenden, müssen Sie Ihre eigenen Gedanken zur Ordnung bringen.

Wenn Sie nach traditioneller Medizin suchen, die helfen kann, Krebs loszuwerden, dann empfehlen wir Ihnen, innezuhalten und ein wenig nachzudenken. Finden Sie ein Wunder-Arbeitsmittel für eine solche Krankheit, werden Sie unwahrscheinlich sein, in diesem Fall ist es wichtig, darüber nachzudenken, was genau die Entwicklung der malignen Ausbildung verursacht hat.

Versuchen Sie, sich selbst auf die Ursachen von Krebs zu antworten, was der Ausgangspunkt für die Verbreitung von bösartigen Zellen im Körper sein könnte:

  • Hass auf Menschen?
  • eine ernste Beschwerde, die du seit deiner Kindheit oder Jugend getragen hast?
  • Bitterkeit des Verlustes, die immer noch keine Ruhe geben kann?
  • Angst um das Schicksal ungehorsamer Kinder?

Nachdem Sie die Ursache des psychologischen Traumas verstehen können, werden Sie es loswerden.

Diät in der Onkologie

Bevor Sie anfangen, Krebs mit Volksheilmitteln zu behandeln, ist es wichtig, an einer bestimmten Diät festzuhalten. Und je schwerwiegender der Krebs ist, desto mehr Einschränkungen müssen in der Ernährung des Patienten bestehen. In diesem Fall können Sie flüssige Breie von gekeimtem oder getrocknetem Weizen, Buchweizen, braunem Reis, natürlichem Hafer mit Haut essen.

Sie können frisch hergestellte Säfte aus Rüben nehmen, während es empfehlenswert ist, mit nur einem Teelöffel zu beginnen und die Dosis allmählich zu erhöhen. Gemüse, Fruchtsäfte und leichte Cerealien für ein bis drei Monate - diese Diät wird es leichter machen, auch wenn Sie eine fortgeschrittene Form von Krebs haben.

Dem Patienten wird empfohlen, Säfte aus Sellerie, frischem Kohl, Topinambur, Rüben und Karotten zu nehmen. Anstelle von Tee wird empfohlen, Abkochungen von Blättern und Blüten von Topinambur, Hagebutten zu verwenden.

Um Brei vom Korn zu machen, wird empfohlen, es in einer Kaffeemühle (trocken oder gekeimt) zu mahlen. Ein Glas zerstoßenes Getreide gießt einen Liter gereinigtes kochendes Wasser und lässt es die ganze Nacht in die Thermosflasche fließen. Gerste (Haferflocken) Brei kochen am Morgen mit einem Teelöffel Honig, danach mit einem feinen Sieb abwischen, um die Haut zu entfernen. Weizen sollte nicht gereinigt werden, es kann mit Schale gegessen werden. Es gibt Creme Brei empfohlen in kleinen Dosen, mehrmals am Tag.

Wenn man über die Krebsbehandlung durch Volksheilmittel spricht, ist es notwendig, die dritte Stufe zu beachten, auf der Bohnen, Getreide, Samen, Nüsse, Gemüse, Obst und Gemüse zur Ernährung hinzugefügt werden müssen.

Während der medizinischen Diät ist erlaubt:

Brot und Getreide

  • Brot ohne Soda und Hefe aus grobem Mehl;
  • pastaartige Produkte aus grobem Mehl;
  • Brei aus natürlichen Gersten- und Haferkörnern;
  • Gerichte aus ungeschältem Reis.
  • Bauernöl;
  • Ghee (zum Hinzufügen zu Getreide und zum Kochen von Diätgerichten);
  • fettarme Milch und Käse;
  • eine begrenzte Menge fermentierter Milchprodukte (wenn stark erwünscht).

Gemüse. Völlig ausgeschlossen von der Speisekarte:

  • Rhabarber;
  • eingelegtes Sauerkraut;
  • Rotkohl;
  • Kartoffeln und Bohnen.

In diesem Fall empfiehlt es sich, rohes Gemüse zu bevorzugen, aber es ist auch erlaubt, sie gedünstet oder mit etwas Butter zu dünsten.

Sie sollten über Würstchen, Fisch, Geflügel, Fleisch und noch viel mehr über verschiedene geräucherte Lebensmittel vergessen. Aus der Diät einer Person mit einem onkologischen Patienten wird empfohlen, alle Nahrungsmittel auszuschließen, die Hefe enthalten.

Traditionelle Medizin

Wenn man über traditionelle Methoden der Krebsbehandlung spricht, sollte zuerst Propolis erwähnt werden. Dieses Medikament ist eine ausgezeichnete, effektive Option bei der Behandlung von nahezu jeder Krankheit, einschließlich Krebs.

Er kann gesunde Zellen nicht schädigen. Bei Patienten nach der Einnahme von Propolis wird das allgemeine Wohlbefinden verbessert, der Schlaf wird wieder hergestellt, der Appetit erscheint und die Arbeitsfähigkeit verbessert sich.

Propolis kann die Funktion des gesamten Immunsystems positiv beeinflussen und den Körper gegen Krebszellen mobilisieren. Wenn es einen onkologischen Prozess von inneren Organen gibt, wird es empfohlen, zwei Gramm propolis dreimal jeden Tag zu kauen, und auch Propolis zu trinken, der mit Alkohol durchtränkt ist.

Wenn die Krebszellen des weiblichen Urogenitalsystems betroffen sind, wird empfohlen, einen mit Propolisöl imprägnierten Tampon einzusetzen. Verdünnen Sie dazu 15 Gramm gemahlenes Propolis in 100 Gramm Maisöl.

Wenn Sie an Krebs erkrankt sind, wird die Volksmedizin mit Propolis eine gute Möglichkeit sein, dagegen anzukämpfen. Die Hauptsache in diesem Fall ist eine sofortige Behandlung zu beginnen, da die Bewältigung einer Krankheit in den Anfangsstadien viel einfacher ist.

Behandlung von Krebs mit Hilfe von Kräutern

In der Volksmedizin gibt es viele verschiedene Kräuter, die sich durch Antitumorwirkung auszeichnen. Sie können sicher Schierling, Reinigung, Pfingstrose, Schöllkraut und viele andere betrachtet werden.

Das Gras Healing Sammlung, die für die Behandlung von Kräutern in der Krebstherapie empfohlen werden, verwendet Pflanzen wie: Alant, Brennnessel, Sanddorn, Safran, Hypericum, Distel, Aloe, Rainfarn, Wermut, Melisse, Minze, Birkenblätter, Mistel, Salbei, cottonweed Sumpf, Schachtelhalm, Labkraut, Wegerich, Klette, Wermut, Kalmus Rhizom, Blumen Strohblumen, Calendula und Weißdorn.

Vor Beginn von Maßnahmen zur Behandlung des onkologischen Prozesses wird in diesem Fall jedoch empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. In einigen Fällen können sogar solche Kräuter ein negatives Ergebnis liefern.

Einige der oben beschriebenen Kräuter können einen positiven Effekt auf die Bekämpfung der pathologischen Umgebung haben und den Prozess des Tumorwachstums blockieren. Andere Kräuter tragen zur Unterdrückung der pathogenen Umgebung bei. Und die dritte wiederum unterscheidet sich durch eine tonisierende und stimulierende Wirkung, die zur Stärkung des Körpers beiträgt.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass viele der vertretenen Heilkräuter nicht in der Lage sind, eine Person aus der bestehenden Onkologie zu heilen.

Sie haben die Möglichkeit, die medizinische Behandlung beizutragen, die zu einer Verlangsamung der Entwicklung von Krebs-Prozess beitragen, verbessert die Qualität des Körpers, erhöht die Widerstandskraft des Körpers und tragen in der Regel den menschlichen klinischen Zustand zu verbessern.

Die Aufnahme einer traditionellen Medizin sollte ausschließlich nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen, wobei die Selbstmedikation in diesem Fall gefährlich sein kann, zur Entwicklung von Krebs beitragen und infolgedessen den Tod verursachen kann.

Reinheit groß

Bei der Behandlung von Krebs-Prozess ist ein sehr wirksames Mittel, um alle celandine bekannt. Es besteht aus mehr als zwanzig Alkaloiden, Vitamine C und A, Saponine und organischen Säuren, Bitterkeit und anderen Komponenten, der fähig ist, die Rate der Entwicklung von bösartigen Zellen zu halten.

Die Behandlung mit celandine können die Ergebnisse geben, diese Pflanze nicht nur das Tumorwachstum verzögern kann, hat aber auch eine analgetische Wirkung, beruhigt sie das Nervensystem, verschiedene choleretische Wirkung, strafft die Muskeln des Gebärmutter, und vieles mehr.

Hemlock

Seit der Antike ist der Schierling als wirksames Mittel im Kampf gegen onkologische Prozesse bekannt. Beschrieb es noch Avicenna. Diese Pflanze wurde weit verbreitet als Anästhetikum und Antikonvulsivum in Gegenwart onkologischer Prozesse eines Patienten verwendet.

Infolge des unvorsichtigen Umgangs mit solch einem sehr starken Gift und seiner falschen Dosierung traten zahlreiche Vergiftungen auf, so dass es irgendwann notwendig war, die Verwendung des Schierlings zu verweigern. Auf dem Territorium der Russischen Föderation wächst diese Pflanze überall, gehört zu der Familie, die an das Aussehen der berühmten Petersilie erinnert.

Jene Leute, die sich mit der Behandlung von Krebserkrankungen mit Hilfe eines Schierlings beschäftigen, empfehlen wir, sie von Mai bis September zu sammeln. Um Wasserlösungen herzustellen, ist es notwendig, die Pflanze zusammenzubauen, sie getrennt von anderen Kräutern zu trocknen und in einem geschlossenen Gefäß zu halten.

Um eine alkoholische Tinktur aus einer solchen Pflanze herzustellen, wird empfohlen, frische Blätter und Blütenstände zu verwenden. Pour wird empfohlen, basierend auf einem Liter Qualitäts-Moonshine oder Wodka 100 Gramm der Pflanze. Um zu verwenden, wird die Tinktur in 18-21 Tagen bereit sein.

Wie wirksam kann eine Hepatitis-Behandlung in der onkologischen Behandlung sein? Ein solches Medikament kann sich vor allem positiv auf die Funktion des Immunsystems auswirken. Beeinflusst sein Gift auf Krebszellen, ermöglicht es Ihnen, mit dieser Krankheit fertig zu werden. Solch eine Pflanze unterscheidet die anästhesierende Wirkung, führt zu normalen Blutgefäßen und stimuliert die Arbeit der blutbildenden Organe.

Es wird empfohlen, eine Tinktur aus einer Pflanze eine Stunde vor den Mahlzeiten am Morgen zu nehmen. Beachten Sie die streng erforderliche Dosierung. Es sollte verstanden werden, dass, wenn die Dosis überschritten wird, eine schwere Vergiftung beim Patienten auftreten kann, die Dosierung sollte in diesem Fall wie folgt sein: Zuerst ein Tropfen Tinktur pro halbe Tasse Wasser.

Am zweiten Tag, erhöhen Sie die Menge um einen Tropfen, am dritten Tag der Behandlung, müssen Sie drei Tropfen der Infusion nehmen. Erhöhen Sie die Menge der Droge ständig, bis Sie die vierzig Tropfen erreichen. Dann ist es auf die gleiche Art und Weise notwendig, jeden Tag die Dosis zu reduzieren und zu einem Tropfen zurückzukehren. Für eine vollständige Heilung sollten Sie den Behandlungsverlauf zwei- oder dreimal wiederholen.

Tinktur wird empfohlen, immer zu trinken, mit Wasser verdünnend, je mehr Wasser es gibt, desto besser wird das Gift vom Körper wahrgenommen. Bis zu 13 Tropfen Wasser werden empfohlen, um eine halbe Tasse Wasser, von 13 bis 26 Tropfen - 2/3 Glas und 26 bis 40 Tropfen - ein volles Glas gießen. In gleicher Weise wird empfohlen, das Gleiche zu tun, wenn Sie die Dosierung bereits in umgekehrter Reihenfolge absenken.

Während der Behandlung mit einem solchen Gerät wird empfohlen, den Allgemeinzustand des Patienten sorgfältig zu überwachen. Wenn, wenn es 25 Tropfen erreicht, die Vergiftungserscheinungen beobachtet werden, dann muss man aufhören, die Dosis zu erhöhen und es um zwei Tropfen herabzusetzen, beginnen zu sinken.

Pilze aus Pilzen

Einer der Gründe, die zur Entwicklung des onkologischen Prozesses beitragen, ist die übermäßige Vermehrung von Pilz-Candida. Zu dieser Meinung kamen die Ärzte infolge der Forschung. Es ist wahrscheinlich, dass es aufgrund der Einheitlichkeit der Pilznatur möglich ist, verschiedene Pilze von Tee zu Fliegenpilzen zu verwenden, um onkologische Prozesse zu behandeln. Versuchen wir also, genauer herauszufinden, wie Krebszellen mit Pilzen behandelt werden können?

Amanita

Dies ist eine andere Pflanze, die giftige Eigenschaften hat, die effektiv mit Krebszellen fertig wird. In der Volksmedizin konnten die medizinischen Eigenschaften von Pilzen einen hohen Wert erhalten.

Es wird verwendet, um Erkrankungen des Rückenmarks, Dermatitis (bei der Behandlung von atopischer Dermatitis bei Erwachsenen) und in der Onkologie zu behandeln.

Für die Vorbereitung der Tinktur vom Pilz ist nötig es fünf Pilze der mittleren Größe zu nehmen, sie zu reinigen, in drei Liter die Flasche zu kombinieren und, sich mit dem Liter des Wodkas zu füllen. Die Dose wird mit einem Deckel verschlossen und für einen Monat an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt.

Nehmen Sie die Tinktur auf dem Aufstieg von einem bis dreißig Tropfen, in einem Glas der warmen Stunde verdünnt. Ab dem nächsten Monat müssen Sie die tägliche Dosis um einen Tropfen reduzieren. Behandlungsdauer beträgt sechs Monate, danach müssen Sie für einen Monat eine Pause machen, dann können Sie die Behandlung wiederholen.

In einigen Fällen kann die Behandlung der Onkologie zu hohen Ergebnissen führen. Amanita ist in der Lage, den Magen, Myome der Gebärmutter, Nervensystem zu behandeln. Die Dicke der Tinktur sollte den Bereich der kranken Plätze gerieben werden.

Birke Chaga

Birch Chaga ist auch ein Pilz, obwohl es eine andere Natur hat. Birkenpilz Chaga erkannte sogar offizielle Medizin als ein Mittel, das eine therapeutische Wirkung bei der Behandlung von Krebs haben kann.

Der Chaga-Pilz enthält Linguine, Polysaccharide, Phenol, organische Säuren, Spurenelemente (Kupfer, Eisen, Silizium, Zink, Mangan, Magnesium, Kalzium und Kalium). Chaga Pilz ist in der Lage, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts zu regulieren, ist es durch das Vorhandensein von Antitumor-Fähigkeit, verbessert den allgemeinen Zustand des Patienten.

Orientalische Pilze

Im Kampf gegen den Krebs werden einige Pilze erfolgreich in der chinesischen und japanischen Medizin verwendet. Medizinische Pilze in China - Reishi, haben Antitumor-Polysaccharide in der Zusammensetzung, erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen Stress und depressive Schwellung.

Um eine Senkung des Cholesterinspiegels im Blut zu fördern, sind Shiitake-Pilze erlaubt, und Maitake-Pilze erlauben, den allgemeinen Zustand des Immunsystems zu stärken.

Pilze, die in Russland angebaut werden, sind noch nicht ernsthaft erforscht. Gleichzeitig wurde festgestellt, dass Menschen in den Regionen, in denen Pilze gegessen werden, weniger onkologisch sind.

Soda in der Behandlung von Krebstumoren

In der Volksmedizin kennen viele Soda als natürliches Antiseptikum. Die meisten Menschen verwenden es als Mittel gegen Sodbrennen, da es hilft überschüssige Säure im Magen zu neutralisieren.

Um die 1980er Jahre sagte ein Arzt aus Italien, Tullio Simoncini, dass man mit Hilfe von Soda die Onkologie bewältigen kann. Die Behandlung der Onkologie mit Hilfe von Soda wurde getestet und in der englischen Medizin bestätigt.

Laut Simoncini sind Krebszellen von einem Pilz befallen, der mit einfachem Natron neutralisiert werden kann. Bei der Arbeit mit Onkologen entwickelt er jeweils eine individuelle Behandlungstaktik, verzichtet aber in jedem Fall nicht auf eine Sodalösung.

Fazit

Wie Sie sehen können, kann in einigen Fällen die Behandlung der Onkologie mit Hilfe der traditionellen Medizin positive Ergebnisse bringen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie den Besuch und die Medikamente des Arztes ignorieren sollten, weil Sie damit bessere Ergebnisse im Kampf gegen Krebs erzielen können. Passen Sie auf Ihre Gesundheit auf, vernachlässigen Sie sie nicht.

Behandlung von Krebs mit Volksmedizin

In der Volksmedizin gibt es viele Empfehlungen und Verordnungen für die Behandlung von Krebs, wobei hauptsächlich heilende Eigenschaften von Pflanzen verwendet werden. Pflanzen, die in der Volksmedizin zur Behandlung von Krebs verwendet werden, können das Wachstum von Tumoren hemmen, die betroffenen Zellen zerstören und gesunde Zellen wachsen lassen. Sie helfen dem Körper oft, Fehler in seinen natürlichen Abwehrmechanismen zu korrigieren. Hier präsentieren wir die effektivsten Volksheilmittel zur Krebsbehandlung. Vergessen Sie nicht, dass alle Volksmedizin gegen Krebs immer in Kombination mit einer Arztbehandlung verwendet werden sollte.

Methode der Krebsbehandlung, bestätigt von internationalen Biologen

Diese komplexe Methode der Krebsbehandlung basiert auf der Theorie, dass Krebs eine parasitäre Krankheit ist, die durch Mikroorganismen - Trichomonaden - verursacht wird. Krebs ist nichts anderes als eine Kolonie von Trichomonaden. Einer der Anhänger ist Otto Warburg (zweimal Nobelpreisträger) - Schöpfer der biochemischen Theorie des Krebses.

Also, was beinhaltet diese Behandlung?

Der einfachste Schritt ist, Jod in Ihre Ernährung aufzunehmen. Dies kann auf zwei Arten geschehen:

Fügen Sie in Ihre tägliche Diät Meerespflanze und Meerkohl hinzu.

einen Tropfen Jod in Wasser verdünnen und trinken. Jodnetze herstellen

Der zweite Schritt ist das Trinken von Kräuterabkochungen, die notwendigerweise Klette und Birkenblätter enthalten. Wie möglich, in die Ernährung Beeren Kornelkirsche, Holunder, Chagu

Essen Sie jeden Tag zu 10 (nicht mehr) rohen Aprikosenkernen. Sie enthalten viel Anti-Krebs-Vitamin B17. Aber Sie können sie nicht missbrauchen, weil sie giftig sind!

Jeden Morgen müssen Sie Trichomonaden loswerden. Dies ist einfach genug, Sie müssen einen Esslöffel Leinsamenöl (oder andere) in den Mund nehmen und es für 15-20 Minuten in Ihrem Mund behalten, dann spucken Sie es aus. Das Öl wird weiß werden - das ist eine Ansammlung von Trichomonaden, sie lieben Butter und gehen leicht hinein. Auf diese Weise ist es unmöglich, alle Trichomonaden loszuwerden! Mehr Maßnahmen sind erforderlich.

Bevor Sie antiparasitäre Medikamente nehmen, müssen Sie unbedingt den Körper reinigen! Andernfalls wird die Wirksamkeit der Medikamente stark reduziert und die Trichomonaden haben eine Chance zu überleben, was bedeutet, dass der Krebs zurückkehren wird!

Nach der Reinigung des Körpers gehen wir nach der Anleitung durch die Droge "Trichopolum". Sie können jede andere Droge verwenden.

Achtung bitte! Der wichtigste Schritt, den Sie von Anfang an beginnen müssen! Wir können sagen, dass dank diesem einen Schritt bereits eine Chance besteht, Krebs in einem späten Stadium zu heilen.

Jeder weiß, dass Krebs in einer sauren Umgebung entsteht, in alkalischen es stirbt (der Hauptgrund, warum einige Leute seit Jahren Soda im Inneren halten die Entwicklung von Krebs). Die Schlussfolgerung ist einfach - wir müssen das Blut alkalisieren!

Wie kann man es machen? Es gibt viele Möglichkeiten, aber das stärkste natürliche Mineral, das hilft, die Alkalität des Blutes zu erhalten, ist Kalzium (übrigens haben Krebspatienten ein riesiges Defizit!). Nimmt man Kalzium in ausreichender Menge, verschiebt man die Reaktion des Blutes von sauer auf alkalisch und somit können sich die Krebszellen nicht entwickeln und beginnen zu versterben.

Aber jetzt der Moment der Wahrheit, nicht erkannt, was Sie zum Scheitern verurteilt sind. Calcium ist das am schwierigsten zu verdauende Mineral! Dies ist einer der Gründe, warum wir die ganze Zeit nicht genug sind. Der zweite Grund, warum es überhaupt nicht verdaut wird - ein großer Mangel an Magnesium - Kalzium wird nur in Gegenwart von Magnesium im Verhältnis 1 (Magnesium) zu 2 (Kalzium) absorbiert. Welche Lebensmittel sind Magnesium?... Es ist fast nirgendwo zu finden, und nach der Wärmebehandlung ist es vollständig zerstört (geht in eine anorganische Form). Es reicht nur in grünen Blättern, deshalb haben die Menschen im August einen Höchstgehalt an Kalzium und Magnesium im Blut und es gibt ein schreckliches Defizit bis März, nach dem Winter. Die Schlussfolgerung ist einfach - Sie müssen Grüns essen (hier kann "grüne Cocktails" Victoria Butenko helfen).

Der dritte Grund, warum das Calcium nicht absorbiert wird - wir hauptsächlich aus Calciumcarbonat (z Fleisch und fast alle Apotheken Komplexe) verbrauchen und anderer harter assimilierbaren Form (in grünen Mineralien ist in ionischer Form, die sehr leicht absorbierten). Calciumcarbonat benötigt viel Magensaft zur Verdauung, mit Magenproblemen,% Assimilation fällt 4 Mal im Vergleich zu Beispiel mit Calciumcitrat.

Fazit 7 Schritte: Nehmen Sie Calciumkomplexe mit dem notwendigen Magnesiumgehalt und notwendigerweise in ionischer Form und nicht in Form eines Carbonats (z. B. Korallencalcium) ein. Viel ionisches Kalzium in Rübenoberteilen.

8) Schließlich, verweigern zumindest für die Zeit der Behandlung von Milchprodukten (Casein über Säuerung übertrifft sogar Schweinefleisch!), Sowie von Mehlprodukten und allen Arten von süßen. Fleisch ist auch ein stark saures Produkt, also essen Sie es in minimalen Mengen und nur in gekochter Form! Trinken Sie frisch gepresste Gemüse (nicht Obst) Säfte. Und du wirst gesund sein!

Wirksame Behandlung von Krebs mit Propolis

Propylen wird in der Volksmedizin häufig zur Behandlung von Krebs eingesetzt. Es kann verwendet werden, auch wenn der Patient Kobalt ausgesetzt war. Propolis hemmt Krebszellen und hilft so normalen Zellen zu wachsen und sich zu entwickeln, was zur Erholung des Körpers als Ganzes beiträgt. Dieses Medikament hemmt die Entwicklung von Krebszellen und kann mit einem langfristigen Behandlungsverlauf vollständig beseitigt werden.

Reine Propolis. Propolis kann einfach in seiner reinen Form konsumiert werden: essen Sie jeden Tag 3-5 mal 5-7 Gramm eine Stunde vor den Mahlzeiten, gründlich kauen.

15% Treibmittelöl. Zu seiner Zubereitung 1 kg ungesalzene Butter nehmen, in emailliertes Geschirr geben und zum Kochen bringen. Dann von der Hitze nehmen und in dieses heiße Öl 160 Gramm gereinigtes und zerkleinertes Propolis geben, im Voraus durch eine feine Reibe gegeben, in eine homogene Masse umgewandelt und eine halbe Stunde lang bei einer Temperatur von +80 Grad bis zur vollständigen Kühlung gemischt. Nehmen Sie das Medikament innerlich auf einem Esslöffel 3-5 Mal täglich vor den Mahlzeiten. Für jeden Esslöffel der Rezeption einen weiteren halben Esslöffel Milch oder kochendes Wasser hinzufügen.

Salbe ist ein sehr starkes externes Antitumormittel. Für die Basis der Salbe werden 10 Gramm Vesikelpulver genommen. Es ist aus einem Pilz Pilz Sporenstreit gemacht. Das Pulver wird mit 100 g vorerhitztem 10-15% Propolisöl gemischt. Nach dem Abkühlen wird es zur äußeren Anwendung in Form von Bandagen verwendet.

Wirksame Behandlung von hepatozellulärem Krebs

Dies ist ein sehr wirksames Mittel gegen Krebs. In der Praxis gibt es Fälle, in denen recht hoffnungslos kranke Menschen von Krebs geheilt werden. Brustkrebs, Speiseröhrenkrebs, Magenkrebs, Leberkrebs und im Allgemeinen Krebs in jeder Form wird effektiv durch den Hemlock unterdrückt.

Bereits in der zweiten Runde der Behandlung des hepatozellulären Karzinoms fühlen sich die Menschen sichtbaren positiven Veränderungen in Richtung Erholung ausgesetzt. Beobachten Sie genau die Dosierung und Sie werden Gesundheit finden! Überdosierung ist nicht erlaubt.

Zubereitung: Nehmen Sie ein 3-Liter-Glas, gießen Sie 2 Tassen Wodka im Voraus. Dies soll sicherstellen, dass der Hemlock seine heilenden Eigenschaften nach dem Schneiden nicht verliert. Dann schneiden Sie die Triebe des Schierlings fein und füllen Sie den Behälter um ein Drittel. Während des Schneidens gelegentlich gehackte Hemlock in Wodka umrühren. Lasse es nicht durch den Fleischwolf, sonst wird die Konzentration sehr hoch! Wenn Sie das Glas ein drittes füllen, gießen Sie das Top, bis zu den Rändern, mit Wodka. Schließe fest und kühl für 14-18 Tage. Die tägliche Tinktur wird geschüttelt. Sofort warnen, dass Schierling in Notsituationen beginnen kann, am dritten Tag zu übernehmen. Aber wenn es Zeit gibt, lass es länger bleiben.

Anwendung: Am Morgen vor dem Essen einen Tropfen Infusion trinken und in einem Glas Wasser verdünnen. Am zweiten Tag trinkst du 2 Tropfen. Am dritten - 3 Tropfen und so, allmählich die Dosis zu erhöhen, müssen Sie 40 Tropfen erreichen, und dann in die entgegengesetzte Richtung gehen und die tägliche Dosis um einen Tropfen verringern, einen Tropfen erreichen. Dies ist ein Kreis. In solchen Kreisen musst du zwei oder drei machen - etwa die Zeit, die dein Körper braucht, um gegen Krebs zu kämpfen, um Immunität zu erlangen.

Chark Krebs Behandlung

Chaga ist ein Birkenpilz, der ein gutes Mittel bei der Volkskrebsbehandlung ist. Es ist auch sehr nützlich, wenn der Patient bei einem chirurgischen Eingriff kontraindiziert ist, da es das Wohlbefinden verbessert.

Um die Infusion daraus vorzubereiten, nehmen Sie die Chaga (Birkenpilz), waschen Sie es und reiben Sie es. Nehmen Sie ein Stück geriebener Chaga und 5 Teile gekochtes warmes Wasser, mischen Sie und lassen Sie es für zwei Tage brühen. Nach dem Filter und vorsichtig auswringen das Sediment. Nehmen Sie das Medikament 3 mal am Tag für eine halbe Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Diese Infusion sollte nicht länger als vier Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Achtung: Während der Einnahme von Chaga ist die Anwendung von Penicillin und intravenöser Glukose kontraindiziert.

Behandlung von Krebs Schöllkraut

Ein wunderbares Volksheilmittel für die Krebsbehandlung ist Schöllkraut. Der Zeitpunkt der Sammlung dieser Pflanze ist im Mai. Die Wurzel wird ausgegraben, gereinigt, für 2-3 Stunden getrocknet, durch einen Fleischwolf geführt, um Gaze zu gießen, Saft zu pressen und in ein Litergefäß zu gießen. Der Saft sollte einen halben Liter ergeben. In den gleichen Behälter sollte einen halben Liter Wodka gegossen werden, fest verschlossen und an einem kühlen Ort für 3 Wochen. Nehmen Sie dieses Mittel am besten nach der "zaristischen Methode":

Behandlung der Onkologie mit Volksmedizin zu Hause

Volksmedizin für die Onkologie

Hallo liebe Leser! Vor nicht allzu langer Zeit galt die Onkologie als eine tödliche seltene Krankheit, aber heute - es verbreitet sich mit rasender Geschwindigkeit. Daher fanden Ärzte Wege, um die Krankheit wirksam zu behandeln. Leider sind sie noch nicht stark genug, um die Menschheit vollständig vor einem solchen Problem zu bewahren. Aber wir können unserem Körper helfen, denn es gibt Volksmedizin für die Onkologie, die zu einer schnellen Genesung beitragen.

Krebs ist kein Satz! So versuchen die Ärzte, die Kranken zu unterstützen, und sie haben absolut recht. Schließlich kannst du nicht aufgeben, du musst um das Leben kämpfen. Es gibt viele Beispiele auf der Welt, bei denen selbst in den letzten Phasen alle Schwierigkeiten überwunden wurden. Und einige Produkte und Rezepte helfen, diesen Prozess zu beschleunigen.

Was ist Krebs für den Menschen?

Eine onkologische Erkrankung tritt auf, wenn sich die Zelle zu teilen beginnt und die Kontrolle des Körpers zurücklässt. Sie vereinen sich in einer Gruppe und schaffen eine große Gemeinschaft, die sich auf andere Zellen auswirkt.

Das Schlimmste ist, dass es keine Symptome gibt, da die Symptome von Krebs nur in schweren Stadien bestimmt werden, wenn eine Behandlung extrem notwendig ist. Zuvor kann der Tumor wachsen und Gewebe und Zellen zerstören, ohne sich zu manifestieren.

Im Allgemeinen tritt der Effekt in den schwach geschützten Bereichen des menschlichen Körpers auf. Besonders oft manifestiert in:

  • Bronchien
  • Lungen
  • Magen
  • Uteka
  • Darm
  • Haut
  • Brustdrüsen

Daher wird in der Medizin die Krankheit aufgrund des Aussehens klassifiziert. Mit anderen Worten, wenn die Zellen in die Lunge unterteilt sind, wird die Krankheit Lungenkrebs genannt. In der Regel ist es in mehrere Stufen unterteilt. Die allererste - ein leichtes Stadium, wenn Sie bemerken konnten, dass es erschien, bedeutet es, dass die Behandlung mit einer hohen Wahrscheinlichkeit schnell und effektiv verläuft.

Aber das letzte Stadium der Krankheit ist sehr schwierig. Und trotzdem kann ein chirurgischer Eingriff alles reparieren, und die Person ist auf dem Weg der Besserung.

Methoden zur Behandlung von Krebs mit Hausrezepten

Natürlich sollten Sie sich bewusst sein, dass eine Krebsbehandlung zu Hause inakzeptabel ist, wenn Sie nicht von Ärzten beobachtet werden und keine traditionelle Medizin anwenden. Dies ist keine Erkältung, die Sie in ein paar Tagen loswerden können. Nehmen Sie deshalb Ihre Gesundheit ernst und gehen Sie zu den Ärzten.

Der Rat der Menschen wird Ihnen helfen, schneller zum Änderungsantrag zu gehen, die Zellen nicht weiter zu teilen und neue Tumore entstehen zu lassen. Daher erhalten Sie ein doppeltes Ergebnis, eher zu einem gesunden Leben zurückkehren, wenn Sie klassische und nicht-traditionelle Behandlung kombinieren.

Komplexe Rezepte, die den Gesundheitszustand in der Onkologie verbessern

Beginnen Sie damit, komplexe Rezepte anzuwenden, die nicht nur für die Kranken, sondern auch für gesunde Menschen zur Vorbeugung nützlich sind. Einfache Maßnahmen helfen, die Gesundheit erheblich zu schützen und Krebszellen zu zerstören.

  1. Fügen Sie Jod in die Ernährung ein. Es sollte jeden Tag gegessen werden. Am einfachsten ist es, Meerkohl in den Gerichten zu verwenden. In ihm eine riesige Menge einer Komponente, die Krebs zerstört. Sie können auch gewöhnliches medizinisches Jod (1 Tropfen) in ein Glas Wasser geben und trinken. Jod-Bildschirme vor dem Schlafengehen machen.
  2. Achten Sie darauf, das halbe Glas Brühe aus Klette und Birkenknospen zu trinken. Diese Komponenten werden in der Apotheke verkauft, und kochen Sie einfach: Mischen Sie 200 g Kräuter, nehmen Sie 1 EL. zu einem Glas Wasser. Es ist ratsam, für 5-7 Minuten zu kochen. Filtern und trinken.
  3. Es ist besonders wichtig, dass der Körper Vitamin B17 erhält. Er zerstört krebsartige Tumore und lässt keine unkontrollierten Zellen entstehen. Das günstigste Produkt, in dem sich dieses Vitamin befindet, sind die Nukleolen der Aprikose, die sich in den Knochen befinden. Aber sie sind giftig. In der Tat ist dies eine einfache Chemotherapie zu Hause, so dass Sie sie nicht mehr als 5 Stück pro Tag essen können.
  4. Wenn eine Person Krebs hat, hat er einen riesigen Kalziummangel. Daher muss die Komponente wiederhergestellt werden. Darüber hinaus erfüllt es eine andere Aufgabe. Krebszellen leben nicht in einer alkalischen Umgebung, deshalb sollte Blut genau solch eine Umgebung hergestellt werden. Und das Beste dabei ist Kalzium. Aber es ist schwer zu verdauen, also brauchen Sie auch Magnesium, das hilft, die vorherige Komponente zu assimilieren. Magnesium in seiner reinen Form kann nur aus grünen Blättern erhalten werden, also essen Sie so viel Grün wie möglich. Es ist am besten, das Kalzium in einer ionischen Form zu nehmen. Ja, es ist kein billiges Medikament, aber das Ergebnis wird wirksam sein.

Dies sind die ersten Schritte im Falle einer Krankheit. Es ist unmöglich, Onkologie mit Volksmedizin zu heilen, aber es kann die Beschleunigung des Heilungsprozesses und die Wirksamkeit der Behandlung erheblich beeinflussen. Achten Sie darauf, umfassende Maßnahmen zu ergreifen. Und dazu gibt es eine Reihe nützlicher Tipps und Rezepte. Sieh dir das Video an.

Nützliche Rezepte für die Onkologie

Krebs kann geheilt werden, und unser hilfreicher Rat, der aus jahrelangen zuverlässigen Quellen gesammelt wurde, wird Ihnen helfen, diesen Prozess zu beschleunigen. Damit das Ergebnis positiv ist, machen Sie Folgendes:

  1. Eine Stunde vor einer Mahlzeit sollten Sie 5 Gramm reines Propolis essen. Es zerstört Krebszellen und hilft, sich gesund zu entwickeln. Es ist wichtig, es gründlich zu kauen, beeilen Sie sich nicht zu schlucken.
  2. Chaga - ein spezieller Birkenpilz - kämpft auch aktiv mit solch einer komplexen Krankheit. Es hilft sogar in den späten Stadien, wenn eine Person eine Operation benötigt, aber aus gesundheitlichen Gründen nicht tun kann. Reiben Sie diesen Pilz auf einer Reibe und mischen Sie mit Wasser (1: 5, wo 5 Teile - Wasser). Das Wasser sollte gekocht werden, aber nicht heiß, aber kaum warm. Lassen Sie den Pilz für 2 Tage brauen, danach ist es notwendig, zu strapazieren, und es ist gut, den Niederschlag auszuwringen. Trinken Sie das halbe Glas vor den Mahlzeiten, ungefähr eine Stunde. Es kann jedoch nicht länger als 4 Tage aufbewahrt werden.
  3. Ein weiteres nützliches Rezept - nehmen Sie die trockenen Blütenblätter einer Sonnenblume, und machen Sie eine Abkochung. Trinken Sie ein halbes Glas vor dem Essen. Ein solches Werkzeug hilft perfekt gegen Tumore zu kämpfen.

Hier helfen solche Volksheilmittel mit Onkologie, das Problem zu bekämpfen. Denken Sie daran, dass sogar solch eine schreckliche Krankheit wie Krebs leicht den Körper verlässt, wenn Sie glauben, und schwer zu heilen. Passen Sie nur auf Ihre Gesundheit auf, sorgen Sie sich nicht und seien Sie nervös, und dann wird alles in Ordnung sein. Und um alle wichtigen und nützlichen Ratschläge zu wissen, hinterlassen Sie Ihre Post und werden Sie immer der erste Leser neuer Artikel sein!

Viel Glück für Sie und gute Gesundheit!

Behandlung der Onkologie mit Volksmedizin: ist es wirksam?

Laut der medizinischen Statistik nehmen onkologische Erkrankungen in der Anzahl der Fälle den ersten Platz ein. Heute ist die moderne Medizin weit vorangeschritten und die meisten malignen Neoplasien werden erfolgreich behandelt. Die traditionelle Medizin hilft bei der Behandlung von Krebs. Ihr Kampf mit der Krankheit basiert auf den heilenden Eigenschaften von Pflanzen. Nur eine umfassende und rechtzeitige Behandlung beginnt, ein positives Ergebnis zu erzielen.

Was ist der Grund für die Onkologie?

Die Ursachen der Krankheit sind viele, aber alle von ihnen sind in äußere, innere unterteilt.

Externe Ursachen

Die Ursachen der äußeren Natur führen zu pathologischen Veränderungen in der DNA-Struktur, aktivieren das Onkogen, erhöhen die Zellvermehrungsrate.

Es gibt drei externe Hauptfaktoren, die zur Bildung von Krebs führen können:

  • Physisch. Dazu gehören Strahlung, übermäßiger Einfluss von ultravioletter Strahlung, ionisierte Strahlung auf den Körper. Wenn ihre Auswirkungen auf eine Person mit Perioden verringerter Immunität, chronischer Müdigkeit, zusammenfallen, können sie leicht die Entwicklung von gutartigen oder bösartigen Tumoren hervorrufen.
  • Chemisch. Zu dieser Gruppe von Faktoren gehören Karzinogene, die überall in unserem Leben vorhanden sind. Diese Substanzen verwendet eine Person mit gebratenem, geräuchertem Essen. Sie sind im üblichen Essen vorhanden.
  • Biologisch. Die Penetration in den Körper und die Beeinflussung einiger für menschliche Viren gefährlicher Viren in der Zeit der geschwächten Immunität ist die Ursache für das Auftreten von Tumoren.

Die Chance, an Krebs zu erkranken, hängt nicht nur von der Fähigkeit des Körpers ab, äußere Ursachen der Krankheit zu bekämpfen, sondern auch von ihrer Menge im Körper. Folglich nimmt das Risiko der Krankheit mit einer Verringerung der Wirkung und des Umfangs ihrer Penetration mehrmals ab.

Interne Ursachen

Interne ursächliche Faktoren verringern die Fähigkeit der DNA, sich zu erholen, und verringern die Immunabwehr für das Auftreten von Krebs.

  • Psychologisch. Kürzlich haben Ärzte mehr als einen Beweis für die Beziehung zwischen dem psychischen Zustand einer Person und dem Auftreten von Krebs erhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass chronischer Stress, anhaltende Depression, pathologische Angst vor der Onkologie zu einem erhöhten Risiko für das Auftreten der Krankheit führen.
  • Vererbung. Es besteht kein direkter Zusammenhang zwischen der Vererbung und dem Auftreten von Krebs. Aber es ist möglich, in einigen Familien die Neigung zur Onkologie zwischen seinen Mitgliedern zu verfolgen. Wenn nahe Verwandte mit Krebs diagnostiziert wurden, erhöht sich das Risiko ihrer Manifestation in der nächsten Generation mehrmals. Die einzige Sache, die getan werden muss, ist, auf Ihren Gesundheitszustand aufmerksamer zu sein, sich regelmäßig einer Umfrage zu unterziehen und sich an Verhütungsmethoden zu halten.

Jede Gruppe von Ursachen führt zum Versagen der zellulären Regulierung. Diese Verletzung führt dazu, dass die modifizierten Zellen nicht sterben, sondern im Gegenteil ihr eigenes Programm mit doppelter Geschwindigkeit teilen. Das Ergebnis einer solchen Fehlfunktion ist die Bildung eines bösartigen Neoplasmas.

Klinisches Bild von onkologischen Erkrankungen

Es gibt Symptome, die typisch für alle Krebsarten sind. Sie sollten nicht vergessen werden, denn die rechtzeitige Beantragung einer qualifizierten Hilfe wird helfen, ein positives Behandlungsergebnis zu erzielen.

Häufige Symptome sind:

  • Scharfer Gewichtsverlust. Wenn eine Person schnell und ohne Grund um 5-7 kg dünn wird, ist dies der Grund für die Kontaktaufnahme mit dem Onkologen.
  • Hohe Temperatur. Ein hoher Temperaturindex in einem Zeitraum, in dem eine Person keine Erkältungs- oder Viruserkrankungen hat, kann den Beginn der Onkologie anzeigen.
  • Allgemeine Schwäche. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich allmählich, je mehr Krebs sich durch den Körper ausbreitet, desto schwächer wird die Person.
  • Veränderungen in der Epidermis. Auf der Oberfläche der Haut erscheinen Hyperpigmentierung, Urtikaria, Erythem und ihre Farbe wird ikterisch.
  • Veränderungen in der Arbeit des Urogenitalsystems. Übergang von Durchfall und Verstopfung zu einem chronischen Zustand, Veränderungen in Farbe und Menge von Stuhlgang, Schmerzen beim Wasserlassen, häufiges Wasserlassen sind die ersten Signale für die Entwicklung von Krebs im Körper.
  • Nicht heilende Wunden und Wunden. Oft ist der Krebs für blutende Wunden und Geschwüre "maskiert". Kleine Wunden im Mund, Wunden in der Vagina und am Penis - Symptome von Krebs.
  • Die Isolierung von Blut oder Eiter wird in den letzten Stadien der Krankheit beobachtet. Blut im Kot, Auswurf von Eiter, Ausfluss beim Drücken auf die Brustwarze, permanenter Blutaustritt aus der Vagina mit hoher Wahrscheinlichkeit, Zeichen der Onkologie zu sein.
  • Dichtungen. Kann an jedem Körperteil beobachtet werden. Sie können leicht durch Sondieren erkannt werden.
  • Das Auftreten neuer Maulwürfe und ihre Veränderung. Wenn neue Muttermale in großen Zahlen erscheinen und die alten ändern ihre Farbe und Form.

Nicht immer zeigen diese Symptome das Vorhandensein eines Neoplasmas an. Oft sind sie die Ursache für andere Krankheiten. In jedem Fall wird eine rechtzeitige umfassende Untersuchung helfen, die Ursache der Manifestation eines bestimmten Symptoms zu identifizieren.

Methoden der diagnostischen Studien

In den meisten Fällen führt eine frühe Diagnose zu einer Heilung von 100%. Ein signifikanter Prozentsatz des Behandlungserfolges wird von Ärzten erreicht, wenn die Onkologie in einem frühen Stadium diagnostiziert wurde, als Krebszellen noch nicht Blut und Lymphe im ganzen Körper verbreiteten.

  • Regelmäßige Kontrollen Der Zweck ihres Verhaltens ist es, die verborgenen und asymptomatischen Zeichen der Entwicklung der Onkologie zu identifizieren.
  • Periodische Passage (mindestens 2 mal im Jahr) von Untersuchungen erhöht die Chance auf ein langes und gesundes Leben.
  • High-Tech- und Instrumentaluntersuchungen ermöglichen es, in den Organismus zu schauen und die Läsionen an "unzugänglichen" Stellen im Detail zu untersuchen.
  • Röntgenuntersuchung. Verschiedene Arten der Röntgenuntersuchung werden verwendet: Fluoroskopie, Radiographie, Mammographie, Computertomographie.
  • Ultraschalluntersuchung (Ultraschall). Weit verbreitet und oft verwendet, eine Möglichkeit zur Diagnose von Krankheiten, einschließlich Krebs.
  • Endoskopische Untersuchung. Diese Gruppe von Methoden umfasst: Laparoskopie, Zystoskopie, Laryngoskopie, Gastroskopie, Fibrogastroduodenoskopie. Diese Untersuchungen werden mit optischen Instrumenten durchgeführt, so dass der Arzt pathologische Veränderungen in den Organen erkennen kann.
  • Magnetresonanztomographie (MRT). Schwierigkeiten in seiner Passage treten bei Patienten mit hohem Gewicht und bei denen, die Angst vor umschlossenem Raum haben.

Laborforschung

Um das Vorhandensein einer malignen Formation im Körper zu erkennen:

  • ein spezieller Bluttest für Krebs (Oncomarker);
  • allgemeine und biochemische Bluttests;
  • ein Tupfer aus der Scheide zur zytologischen Untersuchung;
  • Allgemeine Analyse und zytologische Untersuchung des Urins.

Diese Studien helfen, nicht nur das Vorhandensein von Krebszellen im Körper zu entdecken, sondern auch seinen präkanzerösen Zustand aufzudecken.

Untersuchung von Geweben und Zellen

Drei diagnostische Methoden werden verwendet: zytologisch, histologisch, immunhistochemisch.

Zytologische Studie - die Untersuchung der Zusammensetzung von Zellen verschiedener Gewebe und aller biologischen Flüssigkeiten im Körper:

  • Kratzen mit Schleim im Gebärmutterhals, Absaugen des Uterus;
  • eine Biopsie der Schilddrüse, Brustdrüsen;
  • Punktion von den Lymphknoten;
  • Material aus den Pleura- und Bauchhöhlen.

Histologische Untersuchung - Die pathomorphologische Untersuchung der entnommenen Gewebe wird durchgeführt. Diese Studie diagnostiziert definitiv Krebs und differenziert die Art des Tumors.

Die immunhistochemische Forschung ergänzt normalerweise andere Untersuchungsmethoden.

Mit dieser Methode können niedrig undifferenzierte Neoplasien nachgewiesen werden. Aber diese Forschung ist teuer und es ist möglich, sie nur in großen spezialisierten Zentren zu halten.

Es gibt viele diagnostische Methoden. Sie zu kennen und nicht zu vergessen, regelmäßig zu überprüfen, wird jedem helfen, die Wahrscheinlichkeit, in späteren Stadien Krebs zu bekommen, zu verringern, wenn die Behandlung lang und in einigen Fällen unwirksam sein wird.

Die Verwendung von Volksmedizin in der Onkologie

Vergessen Sie nicht und denken Sie immer daran, dass die Behandlung der Onkologie mit Volksmedizin immer mit der Anwendung von Krebsmedikamenten und der Erfüllung aller onkologischen Verordnungen kombiniert werden sollte.

Kräuterbehandlung

Der Kampf gegen maligne Neoplasmen basiert auf den heilenden Eigenschaften von Pflanzen. Sie können das Wachstum von Krebszellen hemmen, dem Körper helfen, seine Schutzfunktion zu verbessern.

  • Ringelblume. Die Pflanze hat eine starke antiseptische, entzündungshemmende, choleretische Wirkung. Tinktur auf seiner Basis sollte vor den Mahlzeiten für 12-15 Tropfen 4 mal am Tag eingenommen werden. Um es angenehmer zu machen, Infusion zu trinken, kann es vorher in Wasser verdünnt werden. Der Eintritt ist 1 Monat. Die Pflanze kann Nebenwirkungen haben: Sodbrennen, allergische Reaktionen.
  • Salbei. Hat antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung. Für die Zubereitung der Infusion benötigt man 1 Esslöffel der zerkleinerten Pflanze, 250 ml kochendes Wasser. Die Pflanze wird mit Wasser geflutet, 30 Minuten infundiert, filtriert. Tägliche Einnahme ist ¼ des Glases vor den Mahlzeiten 3-4 mal.
  • Süßholzwurzel. Es kann krampflösend und entzündungshemmend wirken. Für die Infusion ist nötig es 15 g der zerquetschten Wurzel zu nehmen, geben Sie 200 ml des heissen Wassers, um 1 Stunde zu bestehen. Nehmen Sie 1 EL bis 5 mal am Tag.
  • Reinheit. Wirkt krampflösend, entzündungshemmend, antiviral, analgetisch. Um die Infusion 1 Stunde Gras vorzubereiten, wird 1 Tasse kochendes Wasser gegossen. Trinken Sie zweimal am Tag für 0,5 Tasse.
  • Hemlock. Diese Pflanze ist giftig. Es sollte vorsichtig verwendet werden, aber es ist für Kinder und schwangere Frauen kontraindiziert. Während der Behandlung von Krebs müssen Sie seine Alkohol Tinktur nehmen. Zu ihrer Herstellung werden die Blätter und Samen der Hemlocktanne im Verhältnis 1: 2 genommen, 4 Teile Alkohol gegossen, 2 Wochen infundiert. Das Medikament wird 2 mal 2 Tropfen pro 1 t Wasser genommen.

Vor der Einnahme eines pflanzlichen Arzneimittels ist es notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren, da viele Pflanzen giftig oder giftig sind und eine allergische Reaktion hervorrufen können. Ihr unangemessener, unkontrollierter Gebrauch kann zu Vergiftung und Verschlechterung des Zustands führen.

Anwendung von Backpulver

Verwendung im Kampf gegen Krebs von Backpulver ist ein weiterer natürlicher Weg. Backpulver wird bei der Behandlung vieler Arten von Onkologie verwendet: Krebs des Magens, der Lunge, der Leber, der Brust, des Rachens, des Rektums, der Haut.

Die Behandlung von Magensoda wird zusammen mit der medikamentösen Behandlung durchgeführt. Die Verwendung von Soda hilft, das Wachstum von Krebszellen zu stoppen. Ihr Empfang erfolgt oral 3 Wochen.

  • 1 Woche: In 1 Glas Milch (Wasser) 1 Teelöffel Soda auflösen. Trinken Sie 30 Minuten vor dem Essen. Wiederholter Empfang wird 20-30 Minuten nach dem Essen durchgeführt.
  • 2 Wochen: Die Lösung wird ebenfalls 30 Minuten vor dem Frühstück eingenommen. Danach wird Soda nicht genommen.
  • 3 Wochen: Der Ablauf des Empfangs der ersten Woche wird wiederholt.

Es wird eine Pause gemacht, um Soda für einen Monat zu nehmen, und dann wird die Behandlung nach dem gleichen Schema fortgesetzt. Es wird empfohlen, Ascorbinsäure zusätzlich einzunehmen.

Die Behandlung des Lungenkrebses wird nach verschiedenen Methoden durchgeführt:

  • Infusion von 5% Lösung in eine Vene von Natriumbicarbonat 500 ml. Der Infusionsverlauf dauert 6 Tage, dann ist eine Pause für eine Woche gemacht. Das Verfahren wird bis zu 4 Gängen wiederholt.
  • Orale Aufnahme (1 TL pro 1 Wasser 1 Mal am Tag vor dem Frühstück);
  • Inhalationen auf der Basis (in 0,5 Liter Wasser, um 1 Esslöffel Soda aufzulösen, ist die Dauer der Inhalation 20 Minuten, der Kurs ist 6 Tage mit der obligatorischen Infusion einer Lösung von Soda in die Vene).

Zur gleichen Zeit wird empfohlen, Vitamin-Mineral-Komplexe zu nehmen.

Behandlung von Kehlkopfkrebs. Die Behandlungsmethode umfasst die Verwendung dreimal täglich einer wässrigen Lösung beim Spülen des Halses.

Darüber hinaus trinke täglich Milch oder Wasser mit darin gelöster Soda (1 TL pro 1 t Flüssigkeit). Die schädliche Wirkung von Natron auf das Wachstum von Krebszellen wurde experimentell nachgewiesen.

Behandlung mit Pilzen

In der traditionellen Medizin wird Pilzen ein besonderer Platz eingeräumt. Häufiger verwendete Weißbart, Fliegenpilz, Pilz Steinpilz, Schweine, Chag, Pilze, Pfifferlinge, rot.

  • Amanita. Infusionen von Pilzen werden empfohlen, in der Rehabilitation eines onkologischen Patienten vor und nach einer Chemotherapie, Strahlentherapie zu verwenden. Wenn es verwendet wird, ist die Möglichkeit der Entwicklung von Metastasen und sekundären Tumoren deutlich reduziert.
  • Für die Infusion werden 5 große Pilze benötigt. Sie sollten zerkleinert, in einen dunklen Glasbehälter gegeben, mit Alkohol gefüllt und mit einem Deckel abgedeckt werden. Verpacken Sie den Behälter mit einem dichten Tuch und lagern Sie ihn 1 Monat an einem dunklen Ort. Die Speicherkapazität muss geschüttelt werden. Nach einem Monat wird die Infusion gefiltert.
  • Es wird nach dem Schema genommen: am 1. Tag, 1 Tropfen der Droge, und dann jeden Tag Tropfen für Tropfen, ihre Dosis auf 30 bringen. Wenn die Dosierung diese Menge erreicht, ist es wichtig, eine Pause für 10 Tage zu machen. Fahren Sie dann den Empfang nach dem gleichen Schema fort.
  • Pilz Chaga. In der Zusammensetzung dieses Pilzes gibt es eine Masse von nützlichen Substanzen und organischen Elementen. Diese Zusammensetzung verstärkt die Wirkung von medizinischen Präparaten, hilft einer Person, die Krankheit zu bekämpfen, hemmt die Reproduktion von Krebszellen, stoppt das Wachstum von Metastasen, hilft dem Körper, sich nach einer Chemotherapie zu erholen.
  • Lustig gewöhnlich. Auf medizinischen Eigenschaften veselka im Vergleich mit Fliegenpilz. Es enthält Polysaccharide, die das Wachstum von Krebszellen hemmen. Um ein Heilmittel vorzubereiten, benötigen Sie 50 Gramm frisch gehackte Pilze. Es wird mit Wodka gegossen und in einem dunklen Behälter für 2 Wochen infundiert. Dann wird die Tinktur filtriert und vor den Mahlzeiten 1 Stunde 3 Mal eingenommen.
  • Von veselka ist es möglich, ein äußerliches Hautbehandlungsmittel für ihren Krebs vorzubereiten: 100 g frischer Pilz werden zerquetscht, mit Wodka (200 g) gegossen, es wird 2 Wochen im Kühlschrank infundiert. Am Ende der Periode werden zweimal täglich Bandagen auf die krebsbefallene Haut aufgetragen.
  • Gewöhnlicher Trutovik. In seiner Zusammensetzung wurden Polysaccharide, Vitamin B, Fettsäuren, Glucane, Aminosäuren, Makro- und Mikroelemente gefunden. Konzentrate und Tinkturen, die darauf basieren, erhöhen die Immunität, verlangsamen das Wachstum des Tumors und seine Metastasierung. Die Fähigkeit der vorliegenden Zunder, vor der Operation und Chemotherapie genommen, um die Resistenz von Krebszellen gegen die Wirkung von medizinischen Präparaten zu verringern, wurde aufgedeckt. Alkoholische Infusionen sollten mit Neoplasmen in der Leber, Prostata genommen werden.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Volksmedizin für die Behandlung von Tumoren aus dem Video.

Niemand ist gegen diese schreckliche Krankheit immun. Krebs kann und muss bekämpft werden. In diesem Kampf ist die Hauptsache nicht aufzugeben, streng um alle Termine zu erfüllen. Alternative Medizin gilt als eine gute Hilfe, um ein positives Behandlungsergebnis zu erzielen. Sie werden helfen, aus diesem Kampf als Sieger hervorzugehen.

Folk Remedies für Brustkrebs: wirksame Rezepte

Bösartige Neubildungen der Brust sind eine tödliche Pathologie, die einen rechtzeitigen chirurgischen Eingriff erfordert. Die Behandlung von Brustkrebs mit Volksheilmitteln wird als untergeordnet angesehen, aber die Ärzte verwenden es aktiv in einem frühen Stadium der Krankheit oder während der Rehabilitationszeit nach der Entfernung von Krebszellen.

Folk Methoden der Behandlung von Brustkrebs

In der Alternativmedizin werden Volksheilmittel gegen Brustkrebs genannt, die eine stabile Dynamik der Zerstörung der Onkologie belegen. Nehmen Sie sie mit Krebs ist auf die individuelle Empfehlung eines zertifizierten Onkologen erlaubt, während es wichtig ist, die möglichen Folgen, Nebenwirkungen nicht zu vergessen. In seiner natürlichen Zusammensetzung können giftige Pflanzen vorkommen, die, wenn die täglichen Normen verletzt werden, eine Vergiftung des Organismus verursachen. Volksheilmittel für Brustkrebs sind vorteilhaft und können einer kranken Frau schaden.

Die Behandlung von Krebs mit Volksheilmitteln trägt zur Erholung des Körpers nach einer Langzeitwirkung von pathogenen Faktoren bei. Es geht nicht nur um die Eigenschaften von bösartigen Tumoren, sondern auch um die operativen Methoden der Intensivtherapie der Brustdrüse mit der anschließenden "Chemie". Der einzelne Organismus hilft dem kranken Organismus, dessen toxische Substanzen Metastasen spalten und Krebszellen ausscheiden.

  1. Das Boligolov nimmt als Alkoholtinktur teil, darf aber in allen Krankheitsstadien angewendet werden. Die Pflanze zeichnet sich durch schmerzstillende und stärkende Eigenschaften aus, außerdem zerstört sie die Krebszellen ausschließlich ohne die Integrität von gesundem Gewebe zu schädigen. Für die Vorbereitung der nationalen Zusammensetzung von 0.5 st. junge Triebe Hemlock einweichen 2 EL. Alkohol und bestehen Sie im Dunkeln für 2 Wochen. Nehmen Sie die Tinktur aus Krebs auf nüchternen Magen und erhöhen Sie die Einzeldosis von 1 auf 40 Tropfen.
  2. Dsungyanischer Aconit ist ein geeignetes Volksheilmittel im Kampf gegen die Onkologie, und seine regelmäßige Verwendung in erlaubten Dosen verlängert die Periode der Remission von Brustkrebs. Die alkoholische Tinktur ist mit stabilen medizinischen Eigenschaften ausgestattet: Zerquetschen Sie das Rohmaterial in einer Menge von 20 g, danach gießen Sie 500 mg Wodka 40 Grad. Inside nehmen nach einer zweiwöchigen Exposition. Eine einzelne Dosis sollte von 1 bis 10 Tropfen erhöht werden. Nach ein paar Wochen Volkstherapie für Brustkrebs, machen Sie eine Woche lang Pause.
  3. Der Birkenpilz schneidet Krebszellen ab, reduziert die Pathologie und die Anzahl der Metastasen, aber die wichtigste Voraussetzung, um das Ergebnis zu erreichen, ist, sie richtig vorbereiten zu können. Gemäß dem nationalen Rezept, mahlen Sie das Produkt und gießen Sie Wasser 1: 5, dann verteidigen Sie für 2 Tage. Strain, nehmen Sie mit Krebs auf nüchternen Magen dreimal täglich für einen Esslöffel. Halten Sie die Tinktur im Kühlschrank, aber nicht länger als 4 Tage.
  4. Immortelle ist besonders wirksam bei Brustkrebs. Aus diesem Pflanzengift wird eine Alkoholtinktur hergestellt, deren Anwendung bewußt, streng auf die vorgeschriebenen Tagesnormen beschränkt sein muß. Auf Wodkagras nach einer klassischen Methode zu bestehen, an einem trockenen, dunklen Ort zu lagern, vor jeder Aufnahme von Essen auf einen Tropfen zu nehmen. Erhöhen Sie die Dosis schrittweise auf 10 Tropfen oder bis die Angstsymptome vollständig verschwinden.

Kräuter, die Krebs behandeln

Die produktive Therapie von Brustkrebs durch Volksmedizin beinhaltet nicht nur die Verwendung von Arzneimitteln auf der Basis von Pflanzengiften. Es ist auch angebracht, Kräuterhilfsmittel mit einer milden und selektiven Wirkung auf die Nekroseherde zu verwenden. Solche unkonventionellen Mittel zu trinken ist für einen Monat und länger notwendig, aber eine individuelle Beratung eines Onkologen ist im Voraus erforderlich. Wirksame Kräuter von Krebs sind unten dargestellt:

  1. Muss in gleichen Anteilen Thymian, Salbei, Löwenzahn, Spitzwegerich, Schöllkraut, Leonurus, Eukalyptus, cudweed, Ringelblumenblüten und Helichrysum, Fenchel, Tausendgüldenkraut, Johanniskraut, Brennnessel, Kamille, Erbfolge, Oregano, Schafgarbe, Kiefer, Mutter-und-Stiefmutter verbunden werden, die Wurzel des Baldrians, Angelica. Fertigmischung mit kochendem Wasser (Glas) gießen, darauf bestehen, abtropfen lassen. Kurs - 3 Monate, einmaliger Empfang - streng auf nüchternen Magen.
  2. Die klösterliche Sammlung, bestehend aus 16 Kräutern, ist für Krebszellen der Brust sehr produktiv. Es kann aus 16 Arten von Heilpflanzen in einer häuslichen Umgebung hergestellt werden. Trinken Sie die vorbereitete Zusammensetzung in einer warmen Form, eine einzelne Portion - 1 EL. 1. Der Therapieverlauf beträgt 70 Tage, danach wird eine einwöchige Pause eingelegt. Dies ist eine traditionelle Behandlung für Brustkrebs, die von der offiziellen Medizin in der ganzen Welt anerkannt ist.

Unterdrücken Sie den Krebs kann Propolis oder nicht weniger wirksame Tinktur der Nuss. Im ersten Fall muss das Produkt in Olivenöl verdünnt werden, so dass es seine eigenen medizinischen Eigenschaften nicht verliert, und es ist verboten, es über 50 Grad zu erhitzen. Im zweiten Fall werden grüne Nüsse verwendet, die in einer Menge von 33 Stück zerkleinert werden müssen und einen Liter Wodka füllen. Beide Volksmedizin für Brustkrebs bieten ein positives Ergebnis bei der Einhaltung der medizinischen Anweisungen.

Oat Abkochung in der Onkologie

Dieses Volksheilmittel erleichtert die schnelle Beseitigung von Giftstoffen, die sich im Körper nach offiziellen Mitteln, dem Verlauf der Chemotherapie, anreichern. Darüber hinaus ist Hafer eine unerschöpfliche Quelle von Aminosäuren, Vitamine A, B, E, PP. Wenn Sie die Verbindung mehrere Monate lang einnehmen, nimmt der Krebs ab, der Tumor nimmt ab, die Metastasen beeinflussen nicht benachbarte Organe und lebenswichtige Systeme. Dies ist nicht nur eine wirksame Therapie, sondern auch eine qualitativ hochwertige Prävention für Frauen in Gefahr. Das Rezept ist sehr einfach.

Art der Vorbereitungs- und Empfangsregeln:

  1. Gießen Sie den Hafer mit einem Glas Wasser, setzen Sie ein gemäßigtes Feuer auf.
  2. Tone für 7 Minuten, dann unter dem Deckel, die Brühe infundieren, abkühlen und durch eine dicke Schicht Mull.
  3. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten, trinken Sie keine weiteren 20 Minuten. nach einer Portion.
  4. Hafer-Abkochung darf anstelle von Tee eingenommen werden: Überdosierung von Tagesdosen schadet der Gesundheit nicht.

Behandlung von Krebs Schöllkraut

Folk Restauration nach der Chemotherapie mit Volksmedizin ist sicher, wenn der Onkologe richtig eine wirksame Verordnung für Krebs bestimmt. Die Verwendung von Schöllkraut ist in begrenzten Mengen angemessen. Da die Pflanze selbst giftig ist, kann sie die Gesundheit durch Unwissenheit schädigen. Unten ist ein Volksheilmittel, das die Krebszellen der entzündeten Drüse auslöst, die das pathogene Wachstum des Tumors verhindert.

  • Schöllkraut getrocknet - 1 EL. l.;
  • Wasser - 1 EL.

Art der Vorbereitungs- und Empfangsregeln:

  1. Die angegebene Menge an Rohmaterialien einrühren, unter einem verschlossenen Deckel stehen lassen.
  2. Nach dem Abkühlen abseihen, 20 ml vor den Mahlzeiten trinken, nicht trinken.
  3. Der Verlauf der Intensivtherapie bei Krebs beträgt 3 Monate, danach wird eine Woche Pause eingelegt.
  4. Die tägliche Norm ist 100 ml, es ist strengstens verboten zu übertreiben.

Tinktur aus Pilzen

Nichttraditionelle Methoden der Krebsbehandlung umfassen die Verwendung von Giften pflanzlichen Ursprungs, ist keine Ausnahme von Fliegenpilz. In moderaten Mengen entfernt der Pilz Toxine, reduziert Metastasenherde und sorgt für eine positive Dynamik der Grunderkrankung. Ein solches Volksheilmittel gegen Brustkrebs wird von Ärzten anerkannt, aber mit einer Überschätzung der Dosen provoziert eine erhöhte Trennung von Schweiß, Schläfrigkeit, Anzeichen von Dyspepsie, Depression.

  • rote Hüte von Fliegenpilzen - ca. 1 kg;
  • Wodka oder medizinischer Alkohol - 3 Liter.

Art der Vorbereitungs- und Empfangsregeln:

  1. Zerbrich die Fliegenpilze und füll sie dann mit einer Drei-Liter-Dose bis oben.
  2. Gießen Sie giftige Rohstoffe mit Wodka oder medizinischem Alkohol, ziehen Sie für eine Woche ein.
  3. Die Flüssigkeit durch das Mulltuch in mehrere Schichten streichen und im Dunkeln belassen.
  4. Vor Gebrauch etwas Konzentrat in einen separaten Behälter gießen, mit Alkohol verdünnen, bis eine Cognacfarbe entsteht.
  5. Abhilfe für Brustkrebs sollte in Übereinstimmung mit dem bekannten Schema "slide" genommen werden, Erhöhung der Dosis von 1 bis 20 Kappe.

Video: alternative Krebsbehandlung

Onkologische Behandlung von Volksmedizin zu Hause

Wir werden über eine Krankheit wie Onkologie sprechen. Heute wird es glücklicherweise in den meisten Fällen sicher behandelt. Die Garantie für ein gutes Ergebnis ist eine frühzeitige Diagnose. Vergessen Sie also nicht, alle Prüfungen rechtzeitig zu absolvieren. Wenn diese schreckliche Krankheit Sie nicht betrifft, passen Sie auf sich auf, versuchen Sie, einen gesunden Lebensstil zu führen, essen Sie richtig. Wie bekannt ist, haben Menschen, die übermäßig abhängig sind von fettigen, frittierten, Nitrit enthaltenden, geräucherten Nahrungsmitteln, die an Übergewicht, Nikotin und Alkoholabhängigkeit leiden, die größte Neigung zu Krebs.

Behandlung von onkologischen Krankheiten mit Volksheilmitteln

Wenn Ihnen oder Ihren Angehörigen eine onkologische Diagnose gestellt wird, beginnen Sie sofort mit der Behandlung. Es geht um drei Methoden: chirurgische, chemotherapeutische und Strahlentherapie. Es ist nicht notwendig, auf "schmerzlose und absolut zuverlässige" Verschwörungen, Tinkturen usw. zu hoffen. Onkologie wird nur mit medizinischen Methoden behandelt! Zusätzlich zu diesen gibt es jedoch bewährte Zusatzbehandlungen für diese Krankheit, die nicht anstelle von, sondern in Verbindung mit einer medizinischen Grundbehandlung verwendet werden. Eine dieser Methoden - die Behandlung von Pilzen - wir reden. Um dem Körper bei der Bewältigung dieser komplexen Krankheit zu helfen, sind natürlich nicht alle vorhandenen Pilze geeignet.

Pilze, die bei Krebs helfen:

  • Brasilianischer Agaric;
  • Shiitake;
  • Reishi;
  • Maintake;
  • Straßenbahn mehrfarbig;
  • Kamm-Genicium;
  • normale Pfifferlinge;
  • ein Gemeinwesen.

Vorsicht bei der Behandlung von Krebspilzen

Die Verwendung eines der oben genannten Rezepte entbindet nicht die grundlegende medizinische Behandlung der Krankheit! Konsultieren Sie vor einer Konsultation Ihren Arzt! Wenn Sie während der Behandlung mit einer der vorgeschlagenen Methoden eine Verschlechterung des Zustandes verspüren - hören Sie sofort auf, es einzunehmen und konsultieren Sie einen Arzt!

Behandlung von onkologischen Erkrankungen mit Pilzen - Amanita

Methode eins. Sammeln Sie die jungen Früchte von Fliegenpilzen, trennen Sie die Hüte von den Beinen, letztere - verwerfen. Wischt sanft mit einem Tuch aus dem Müll, der an ihnen befestigt ist, aber nicht waschen. Schneiden Sie den Pilz in kleine Stücke, legen Sie ihn in ein Glas, gießen Sie Wodka im Verhältnis 1: 1 und entfernen Sie ihn für 1 Monat in einem dunklen Raum mit Raumtemperatur. Wenn Sie trockene Pilze verwenden, füllen Sie sie mit Wodka im Verhältnis 1: 10.

Methode zwei. Schneiden Sie die Pilzköpfe sehr fein und legen Sie sie fest in ein Glas. Begrabe die Bank im Boden und lasse sie für 1 Monat stehen. Nach der vorgeschriebenen Zeit, die Masse in Gaze und drücken Sie den Saft, dann mischen Sie es mit Wodka im Verhältnis 1: 1. Nehmen Sie die Tinktur nach dem Schema:

  • 1 Tag - 1 Tropfen vor den Mahlzeiten einmal am Tag;
  • Tag 2 - 2 Tropfen vor den Mahlzeiten 2 mal am Tag;
  • Tag 3 - 3 Tropfen vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag;
  • 4 Tage - 4 Tropfen vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag, etc.

Nehmen Sie 10 Tage, d. H. Am 10. Tag sollten 10 Tropfen 3 Mal am Tag eingenommen werden.

Pilz Reishi für die Behandlung von Krebs

Pilz Reishi - das ist ein wunderbares Werkzeug im Kampf gegen verschiedene Krankheiten, insbesondere bei der Onkologie. Seine Wirkung auf die Krankheit ähnelt dem Einfluss des bereits erwähnten Agarins von Brasilianer und Shiitake. Die Bestandteile von Reishi sind uns b-Glucane bekannt. Insbesondere stimuliert eines der stärksten Glucane, die in diesen Pilzen gefunden werden und GL-I-2a-b genannt wird, drei Haupttypen von Zellen der Antitumorüberwachung.

Makrophagen treten zunächst in die Handlung ein, indem sie bösartige Formationen "essen und verdauen". Ihnen helfen dabei natürliche Killer - NK-Zellen. Letztere "detektieren" Tumorzellen und werfen die "Perforin" -Proteine ​​weg, die durch komplexe Arbeit die Zelle von innen zerstören. "Fangen" bösartige Formationen von zytotoxischen T-Lymphozyten, die sie auch zerstören. Reishi-Pilz wird oft in der Onkologie verwendet.

Behandlung onkologischer Erkrankungen durch Reishi-Pilze

Früchte den Pilz fein hacken, 1 EL. Löffel ein Pilzpulver pour 1 Tasse kochendes Wasser und kochen für 7 Minuten, dann in eine Thermoskanne gießen, fest verschließen und über Nacht lassen. Am Morgen, belasten Sie das Getränk und nehmen Sie 2 EL. Löffel 4 mal täglich vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Monate mit Unterbrechungen für 1 Woche alle 20 Tage.

Das abgekühlte Getränk in den Kühlschrank geben, jedoch nicht länger als 2 Tage.

Onkologische Erkrankungen Behandlung zu Hause

Behandlung von onkologischen Erkrankungen mit Zunder

Frische Pilze gewaschen, geschält und fein gehackt. Füllen Sie mit Wasser aus der Berechnung von 1 Tasse Flüssigkeit für 1 EL. löffle die Pilze und zünde sie an. Kochen, bis die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert ist. Danach die Brühe abkühlen und für 1 EL nehmen. Löffel vor und nach den Mahlzeiten 3 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 2 Monate.

Behandlung von onkologischen Erkrankungen mit Pilzen - veselka vulgaris

Pulverschaufeln in saurer Sahne

Erforderlich: 50 Gramm Spaß, 100 g Sauerrahm. Vorbereitung. Früchte von gewöhnlichen Schuppen zu trocknen und zu einem Pulver zu mahlen, mischen Sie es mit saurer Sahne in einem Verhältnis 1: 2. Anwendung. Nimm 1 EL. Löffel am Morgen auf nüchternen Magen für 2 Wochen.

Infusionsdose für den internen Gebrauch

Erforderlich: 10 g getrocknetes Gelee, 2 Gläser Wodka. Vorbereitung. Pilz Wodka gießen, für 2 Wochen an einem kühlen Ort bestehen. Vor Gebrauch nicht filtern! Anwendung. Nehmen Sie 3 Teelöffel Tinktur 3 mal am Tag.

Zungentinktur für den externen Gebrauch

Erforderlich: 10 g getrocknetes Gelee, 1 Glas Wodka. Vorbereitung. Pilz Wodka gießen, für 2 Wochen an einem kühlen Ort bestehen. Vor Gebrauch nicht filtern! Anwendung. Machen Sie Lotionen 2 Mal pro Tag auf dem betroffenen Gebiet mit Hautkrebs.

Chaga zur Behandlung von Krebs

Tinktur aus Chaga mit Butter

Erforderlich: 40 ml ungereinigtes Sonnenblumenöl, 30 ml Birkenpilztinktur (100 g Chaga auf 1,5 Liter Wodka). Vorbereitung. Verbinden Sie die Komponenten. Anwendung. Rühren Sie die Formel und trinken Sie, bis die Emulsion nicht abgeblättert ist. Nehmen Sie dreimal täglich 20 Minuten vor dem Essen zur gleichen Zeit für 10 Tage, nach einer fünftägigen Pause, um noch einmal einen 10-Tage-Kurs zu absolvieren, beenden Sie es mit einer Pause in 10 Tagen. Wiederholen Sie nach einem solchen Schema die Behandlung bis zur Heilung.

Infusion von Chaga mit einer Bergsteigerschlange

Erforderlich: 1 Teelöffel Birkenpilz und die Wurzel der Bergsteiger Schlange, 200 ml Wasser. Vorbereitung. Rohstoffe in eine Thermoskanne geben, mit kochendem Wasser übergießen und 10-12 h aushärten lassen. Anwendung. Nimm 1 EL. Löffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Tinktur aus Chaga mit einer Bergsteiger Schlange

Erforderlich: die Wurzel der Bergsteigerschlange, Birkenpilz, in gleichen Mengen genommen, 500 ml Wodka. Vorbereitung. Rohstoffe, mahlen, rühren, 3 EL. Löffel gießen Wodka, bestehen Sie 2 Wochen, von Zeit zu Zeit Schütteln, Belastung. Anwendung. Nimm 1 EL. Löffel 3 mal am Tag. vor dem Essen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie