Jedes Paar, das ein Baby erwartet, möchte wissen, nach der positiven Prüfung, wer der Junge oder das Mädchen ist, hilft der Sextisch des Babys, die Antwort zu finden. Diese Tabellen - wurden in Keith und Japan zurückgezogen. Die moderne Medizin hält an einer anderen Version der Entwicklung des Geschlechts des Fötus fest.

Meinung der Wissenschaft

Traditioneller Medizintisch "Junge oder Mädchen" wird nicht erkannt. Nicht wichtig ist der Monat, in dem Sie das Baby gezeugt haben, noch das Geburtsdatum der Eltern. Die Wissenschaft sagt: Das Geschlecht des Babys wird durch das Chromosom bestimmt, das das Sperma enthielt, das es schaffte, das Ei zu durchdringen. Der Junge stellt sich heraus, wenn es ein Y-Chromosom ist, wird das Mädchen geboren, wenn es ein X-Chromosom ist.

Spermatozoen mit dem Y-Chromosom bewegen sich aktiver als ihre Mitmenschen, sterben aber schneller als sie. Daher erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis eines männlichen Kindes, wenn die Nähe am Vorabend des Eisprungs war. Wenn es früher passiert ist, überleben X-Spermatozoiden, was bedeutet, dass der Fötus des Mädchens sich entwickeln wird.

Bestimme das Geschlecht des Tisches aus Japan

Unsere Vorfahren wussten nichts von den Chromosomen. Hat geholfen, zu verstehen, wenn eine schwangere junge Frau ein Jungen- oder Mädchentisch geboren wird, der gemacht wurde, indem man junge Paare beobachtete. Die japanische Tabelle berücksichtigt die Monate, in denen der zukünftige Vater und seine schwangere Frau geboren wurden, und auch den Monat, in dem die Konzeption des Kindes abgeschlossen wurde. Diese Optionen helfen herauszufinden, ob ein Junge oder ein Mädchen auf ein Paar wartet.

Geburtstag der zukünftigen Mutter im April wurde der Mann im September geboren. Die Nummer ihres Paares ist 120.

Im nächsten Teil der großen Tabelle finden Sie die Nummer des Paares und den Monat der Empfängnis des Babys. Wenn Sie im August schwanger wurden und die Zahl des Paares 120 beträgt, wird das Mädchen mit einer Wahrscheinlichkeit von 90% geboren.

Dieser Tisch kann nicht mit Gewissheit garantiert werden, die Geburt des Babys, welches Geschlecht Sie erwarten sollten. In den meisten Fällen bleibt dies unklar. Wir suchen nach Möglichkeiten, das Geschlecht des Kindes weiter zu bestimmen.

Wenn Sie aus dem Land der aufgehenden Sonne kommen, kann der Tisch Ihre Frage über das zukünftige Feld des Babys unbeantwortet lassen. Darauf erfahren Sie nur die Wahrscheinlichkeit der Geburt Ihrer Familie ein Mädchen oder ein kleiner Junge.

Die alte chinesische Art und Weise

Diese Tabelle bietet mehr Details. Der Monat der Empfängnis und das Alter der Schwangeren werden berücksichtigt. Bei der Berechnung von Sex gibt es Fehler, weil manchmal der Monat, in dem die Konzeption gemacht wurde, unmöglich zu bestimmen ist.

Um das Geschlecht des Babys zu verstehen, verbinden Sie die Alterslinie der schwangeren Frau (in vollen Jahren) und die Spalte, die den Monat der Empfängnis des Kindes anzeigt. Ein leerer Käfig: Ein Junge entwickelt sich und wird geboren, ein Pluszeichen zeigt ein Mädchen an. Mit anderen Worten, wenn die zukünftige Mutter 33 Jahre alt war und im Juni schwanger wurde, ist das Aussehen eines weiblichen Kindes garantiert.

Alter von Blut

Diese Tabelle hilft, das Geschlecht des zukünftigen kleinen Kindes durch das Blutalter jedes Elternteils herauszufinden. Weibliches Blut wird alle 36 Monate und das männliche Blut alle 48 Monate verjüngt. Wer in Ihrem Paar zur Empfängniszeit des Fötus frisch war, wird das Kind des gleichen Geschlechts geboren.

Es ist leichter, dies am Beispiel zu verstehen: Eine schwangere Frau ist 24 Jahre alt, männlich 27. Ihr Blut hat sich gerade erneuert, und es wurde vor drei Jahren erneuert. Das Blut einer schwangeren Frau ist jünger, dann wird die Tochter geboren.

Das zukünftige Geschlecht des Fötus kann durch eine Methode vorhergesagt werden, die nicht das Alter, sondern die Blutgruppen der Eltern des Kindes berücksichtigt. Es ist in Form einer leicht verständlichen Tabelle verfügbar.

Aber es ist nicht notwendig, dieser Tabelle für die Geschlechtsbestimmung voll zu vertrauen, sonst würde sich herausstellen, dass ein Paar Kinder nur eines Geschlechts haben würde.

Bei dem Verfahren des Geschlechts des Kindes durch Blut Bestimmung gibt es einen Nachteil: wenn einer des Paares die Operation, Transfusionsüberlebt, es ist - eine ungeplantes Blut Verjüngung und die Berechnung sollte in einer anderen Art und Weise durchgeführt werden.

Genetik zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

Diese Methode zur Verwendung der Geschlechtsdefinition von Sex wird verwendet, wenn Sie aus verschiedenen Tabellen widersprüchliche Informationen über die Zugehörigkeit des Babys, das Sie zu diesem oder jenem Geschlecht geboren haben, erhalten haben. Es spielt keine Rolle, welcher Monat der Zeugung oder welches Geburtsdatum die schwangere Frau hat.

Was Sie tun müssen:

  • Eine schwangere Frau sollte alle ihre Blutsverwandten aufschreiben, männlich und weiblich;
  • Das sollte auch der zukünftige Vater tun. Je mehr Verwandte Sie sich erinnern, desto verlässlicher werden die Daten über das Feld Ihres Babys sein;
  • Zählen Sie, welches Ihres Paares in der Familie gab es mehr Mädchen, und wer mehr Jungen hatte;
  • Priorität haben die Daten von der männlichen Seite. Da die männlichen Chromosomen nur in den Vertretern des stärkeren Geschlechts sind.

Ultraschall-Methode zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

Wenn auch im Ultraschall noch kein Sex sichtbar ist, kann man schon Vermutungen anstellen. In der Zukunft männliche Kinder, Herzklopfen ist nicht mehr als 140 Schläge pro Minute. Das Herz zukünftiger Mädchen schlägt mehr als 140 Mal pro Minute.

Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

Viele zukünftige Eltern wollen vor der Geburt wissen, ob sie geboren sind - ein Junge oder ein Mädchen. Trotz der Errungenschaften in der modernen Medizin gibt es Möglichkeiten, das Geschlecht des Babys zu bestimmen. Um herauszufinden, wer in der Familie geboren ist, müssen Sie die Daten korrekt berechnen und sie mit den beigefügten Tabellen vergleichen. Über dies alles - unten.

Ultraschall-Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

Die genaue Definition des Geschlechts des Babys erfolgt mittels Ultraschall. Während der Schwangerschaft durchläuft die Frau diese Untersuchung, um etwas über die Gesundheit des Fötus, seine richtige Entwicklung, zu erfahren. Regelmäßiger Ultraschall gibt die Chance, den Moment zu erfassen, wenn sich das Kind dreht, und der Arzt wird schon vor der Geburt sehen, wer geboren wird.

Die Bestimmung des Geschlechts eines Kindes durch Ultraschall sollte ab 14 Wochen nach dem Zeitpunkt der Empfängnis begonnen werden. Es ist zu dieser Zeit bei Jungen, dass die Genitalien aufgrund der aktiven Produktion von Hormonen von Dihydrosteronen in der Größe zunehmen. Daher kann ein Spezialist bereits im Alter von 15 Wochen, wenn er ein Kind trägt, genau sagen, wer eine Frau sein wird.

Wenn jedoch die schwangere Frau Übergewicht, Fettdepots oder Föten an der Rückwand des Uterus hat, ist es notwendig, das Geschlecht des Kindes auf 21 Wochen zu verschieben oder 3D-Ultraschall zu verwenden.

Ultraschall. Die Methoden zur Bestimmung

Die Ultraschalluntersuchung einer schwangeren Frau wird seit vielen Jahren verwendet und dient nicht nur dazu, die Ursachen verschiedener Verletzungen und Pathologien herauszufinden, sondern auch das Geschlecht des Kindes herauszufinden. Einer der Hauptnachteile ist die Unfähigkeit, 100% festzustellen, wer geboren wird - ein Junge oder ein Mädchen. Die Bestimmung des Geschlechts des Babys erfolgt nach bestimmten Anzeichen, die sich für die gesamte Schwangerschaft ändern können.

Spezialisten in ihrer Arbeit verwenden solche Methoden der Bestimmung:

  1. Cordocentesis - Eine Biopsie von Blut aus der Nabelschnur wird mit Hilfe der Punktion vorgenommen. Eine solche Analyse von Nabelschnurblut ermöglicht es Ihnen, das Vorhandensein von Infektionen, genetischen Störungen vor der Geburt eines Kindes zu erkennen und sein Geschlecht herauszufinden. Die Zuverlässigkeit der Definition ist hoch;
  2. Amniozentese - Wird nur durchgeführt, wenn der Fetus auf genetischer Ebene pathologisch ist. Während der Untersuchung macht der Spezialist eine Punktion der Bauchhöhle und nimmt das Fruchtwasser zur Analyse. Im Verlauf der Analyse werden Chromosomen untersucht, um eine schlechte Vererbung zu identifizieren, in der diese oder andere Pathologien möglich sind, und auch das Geschlecht des Kindes festgestellt wird. Zuverlässigkeit der Ergebnisse - 99%;
  3. DNA-Test - 6 Wochen nach der Empfängnis durch eine Blutabnahme aus der Vene zur Analyse durchgeführt werden. Während der Studie wird das Vorhandensein von fetalen DNA-Fragmenten im Blut im Blut bestimmt, und eine bestimmte DNA-Formel hilft bei der Identifizierung, wer geboren wird. Der Hauptnachteil des Tests sind seine hohen Kosten. Zuverlässigkeit der Ergebnisse - 99,9%;
  4. MicroSort-System - nach einem speziellen Zeitplan und nur, wenn die Konzeption durch In-vitro-Fertilisation (IVF) durchgeführt wurde. Die Studie hilft, weibliche und männliche Zellen zu erkennen und die Geburt eines "ungeeigneten" Geschlechts zu verhindern. Zum Beispiel, wenn durch die Vererbung alle Mädchen (Jungen) irgendeine Pathologie oder ernste Krankheit haben;
  5. Geschlechtstest - wird ab der neunten Schwangerschaftswoche durchgeführt, und die Farbe des Urin der Frau hilft, das Geschlecht des Babys zu erkennen. Dieser Test ist dem Schwangerschaftstest sehr ähnlich. Der Urin sollte morgens gesammelt und von einem Spezialisten zur Analyse gegeben werden. Er studierte einmal seine Farbe und Zusammensetzung, bestimmt das Vorhandensein von fetalen Hormonen. Die orange Farbe des Streifens zeigt an, dass es eine Tochter geben wird, grün ist ein Sohn. Die Zuverlässigkeit der Ergebnisse beträgt 90%.
  6. Herzfrequenz. Das Herz des Kindes beginnt schon in den ersten Wochen nach der Empfängnis zu schlagen. Ab der 10. Woche kann sich ein Ultraschallspezialist problemlos anhören. Es gibt eine Meinung, wenn die Häufigkeit von Schlägen pro Minute mehr als 140 ist - eine Tochter wird geboren werden, 140 oder weniger - ein Sohn. Die Zuverlässigkeit der Bestimmung ist gering, da eine niedrige Herzfrequenz eine Pathologie anzeigen kann.

Das Geschlecht des Kindes bis zum Zeitpunkt der Empfängnis (Ovulation)

Jede Frau sollte ihren persönlichen Kalender führen, in dem alle Tage des Beginns und das Ende der Menstruation markiert sind. Solch ein Kalender wird ihr helfen, den Beginn des Eisprungs leicht zu berechnen und die Empfängnis zu planen. Definieren Sie den Beginn der Ovulationszeit helfen und eine spezielle Apotheke testen.

Wenn eine Frau weiß, an welchem ​​Tag die letzte Menstruation, der Eisprung, der Geschlechtsverkehr war, kann sie das Geschlecht des Kindes ohne Probleme vor seiner Geburt gut berechnen. Zum Beispiel, wenn Sex am Tag vor dem Eisprung oder direkt am Tag seines Beginns war, wird die schwangere Frau einen Jungen haben. Wenn die Empfängnis in einigen Tagen (3-4) vor dem ovulatorischen Prozess stattfand, sollte erwartet werden, dass ein Mädchen ein Samenpaar hat. Die Zuverlässigkeit der Ergebnisse beträgt 50-60%.

Chinesischer Kalender

Die chinesische Tabelle hilft auch, das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu bestimmen. Um die richtigen Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie lernen, diesen Kalender korrekt zu verwenden.

Zuerst müssen Sie das Alter Ihrer Mutter in der linken Spalte markieren. Dann wird es mit dem Monat der Empfängnis bestimmt. An der Kreuzung der Indikatoren wird zu sehen sein, wer geboren wird. Zum Beispiel ist das Alter der Mutter 25 Jahre und der Monat der Empfängnis ist Juli. In diesem Fall zeigt der Kalender, dass es ein Mädchen geben wird.

Japanische Tabelle

Der japanische Kalender basiert auf der Tatsache, dass das Geburtsdatum der Eltern und der Befruchtungsmonat verwendet werden, um das Geschlecht des Babys zu berechnen. Es gibt zwei Tabellen für Berechnungen. Die erste Tabelle gibt die Möglichkeit, eine Nummer an der Kreuzung der Monate der Geburt von Mutter und Vater zu erhalten.

In der zweiten ist es notwendig, eine Spalte zu finden, in der die erste Ziffer und der mögliche Monat der Befruchtung angegeben sind. Die Wahrscheinlichkeit der Geburt eines Jungen oder Mädchens wird in Kreuzen ausgedrückt (X). Je größer die Zahl, desto größer ist die Möglichkeit der Geburt eines Kindes dieses Geschlechts.

Durch Gruppen- und Bluterneuerung der Eltern

Die moderne Medizin sagt, dass das Blut eines Mannes alle vier Jahre erneuert wird, eine Frau im Alter von drei Jahren. Um das Geschlecht des Babys zu berechnen, ist es notwendig, nicht nur das Blut der Mutter, sondern auch den Vater zu "sehen". Zum Beispiel, wenn eine Frau zum Zeitpunkt der Empfängnis 20 Jahre alt war, und ein Mann 23, müssen Sie 20 geteilt durch drei bzw. 23 durch vier. Was wir bekommen:

Als nächstes müssen Sie den Rest vergleichen. 2

Wichtig! In dem Fall, dass einer der Eltern einen chirurgischen Eingriff oder eine Bluttransfusion hatte, wäre die Bestimmung des Geschlechts des Kindes unzuverlässig.

Viele Paare bestimmen das Geschlecht des Kindes, indem sie die Blutgruppe von Mutter und Vater vergleichen. Die folgende Tabelle hilft bei den Berechnungen.

Volksmethoden

Es gibt Volkswege, um das Geschlecht vor der Geburt eines Babys zu bestimmen, das unsere Großmütter benutzten. Und das:

  1. Durch den Mond. Es ist notwendig, das genaue Datum der Empfängnis zu kennen. Wenn die Befruchtung in dem Monat stattfand, in dem der Mond im "weiblichen Sternzeichen" war, wird ein Mädchen geboren, wenn im "männlichen" - ein Junge. In den 12 verfügbaren Tierkreiszeichen gibt es sechs "Männchen" und "Weibchen";
  2. Durch die Form des schwangeren Bauches. Wenn der Bauch der Frau eine runde Form hat und einem Ball ähnelt, wird die Tochter in der Familie sein. Wenn der Bauch konvex, länglich in Form einer Gurke ist, wird ein Sohn geboren;
  3. Durch die Bewegungen des Kindes. Das erste Rühren des Fötus wird von der Frau zwischen 16 und 24 Wochen empfunden. Bei dieser Methode ist es wichtig sich zu erinnern, von welcher Seite des Magens die ersten Erschütterungen des Kindes gefühlt wurden. Das Wackeln auf der linken Seite zeigt die Geburt des Mädchens, auf der rechten Seite den Jungen;
  4. Für Toxikose. Das Auftreten einer schweren Blutvergiftung in den ersten Schwangerschaftsmonaten (anhaltende Übelkeit, Erbrechen, Verschlechterung des Allgemeinzustandes) weist auf die Geburt eines Sohnes hin. Wenn die Toxikose überhaupt nicht vorkam - die Tochter;
  5. Brustveränderung. Die Geburt eines Mädchens kündigt abgedunkelte Areolen von Brustwarzen an, wenn Areolen heller werden - ein Sohn wird geboren werden;
  6. Externe Zeichen. Jede schwangere Frau ist auf ihre Art schön. Aber wenn sie während der Schwangerschaft eines Kindes neue Falten, Pickel oder andere Unvollkommenheiten auf ihrem Gesicht hatte, wird sie ein Mädchen haben. Kein Wunder, dass sie sagen: "Die Tochter nimmt alle Schönheit meiner Mutter." Wenn die Schwangere, im Gegenteil, die Haut glatt und samtig geworden ist und alle Pickel und Flecken im Gesicht verschwunden sind, wird ein Junge geboren;
  7. Auf der Diät einer Frau. Der Geschmack einer Frau verändert sich während der gesamten Schwangerschaft. Wenn es sich jedoch eher für die Süße interessiert - wird es ein Mädchen, für Fleischprodukte und Zitrusfrüchte - einen Jungen geben.

Junge oder Mädchen

Das Geschlecht eines zukünftigen Kindes mit Hilfe von Ultraschall herauszufinden, ist nicht früher als 20 Wochen möglich. Aber ich bin so ungeduldig zu wissen, wer geboren wird Junge oder Mädchen, früh...

Es gibt eine Reihe von Techniken, Tabellen und Zeichen der Menschen, um das zukünftige Geschlecht des Babys zu bestimmen.

1. In dieser Tabelle kann das Geschlecht des zukünftigen Kindes bestimmt werden, indem man den Schnittpunkt des Monat der Empfängnis und das Alter der zukünftigen Mutter betrachtet.

Beispiel: Die Schwangerschaft trat im Mai auf. Das Alter der Frau beträgt 25 Jahre. Es ist sehr wahrscheinlich, dass ein Mädchen geboren wird.

2. Bestimmen Sie, wer ein Junge oder ein Mädchen mit Hilfe einer Technik, die aus dem alten China zu uns kam, geboren werden kann.

in Tabelle Nr. 1 Finde die Figur, die sich am Schnittpunkt des Geburtsmonats eines Mannes und einer Frau befindet.

in Tabelle Nr. 2 Wählen Sie eine Nummer unter der Nummer aus Tabelle 1. In dieser Zeile finden wir den Monat der Empfängnis des Babys. Die Skala "Junge" "Mädchen" zeigt die Wahrscheinlichkeit der Geburt des einen oder anderen Geschlechts an. Je mehr Divisionen, desto wahrscheinlicher.

Beispiel: Der Mann wurde im März geboren, die Frau im Juni. An der Kreuzung in Tabelle 1 ist die Zahl 6. Der Monat der Empfängnis ist April. In Tabelle Nr. 2 in der 6. Reihe gegenüber dem Monat April sehen wir, dass die Wahrscheinlichkeit der Geburt eines Mädchens und eines Jungen ist. Das sind 50% bis 50%.

3. Tabellen zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes nach dem "Alter" des Blutes.

Diese Technik basiert auf der Annahme, dass das Blut einer Frau und eines Mannes regelmäßig aktualisiert wird. Bei Frauen geschieht dies 1 Mal in 4 Jahren. Bei Männern wird das Blut alle 3 Jahre erneuert. Nachdem sie das "Blutalter" der Eltern herausgefunden haben, vergleichen sie es miteinander. Fügen Sie die Anzahl der Monate hinzu, die vom letzten Geburtstag des Elternteils bis zum Monat der Empfängnis vergangen sind. Das Geschlecht der Eltern, deren Blut jünger ist und an das Baby weitergegeben wird.

In der ersten Tabelle wir finden die Koeffizienten der Bluterneuerung des Vaters und der Mutter gegenüber dem Alter.

In der zweiten Tabelle es ist notwendig, die Figur an der Kreuzung des Monats der Geburt des Elternteils und des Monats der Empfängnis des Kindes zu finden.

Fügen Sie nun für jeden Elternteil die resultierenden 2 Ziffern hinzu (aus 1 und 2 Tabellen). Für wen die Zahl weniger ist ("Blut ist jünger"), wird dieses Kind eher geboren als dieses Geschlecht.

Beispiel: Mama ist 29 Jahre alt, Vater ist 30 Jahre alt. Mom wurde im Juni geboren, Vater im März. Nach den Ergebnissen der ersten Tabelle, Mama = 1, Vater = 0. Nach den Ergebnissen der zweiten Tabelle ist Mutter = 10, Vater = 1. Basierend auf den Ergebnissen beider Tabellen, Mutter (1 + 10 = 11), Vater (0 + 1 = 1). "Papas Blut ist jünger" - ein Junge wird geboren.

4. Zeichen der Menschen zur Bestimmung des Geschlechts des ungeborenen Kindes.

In den meisten Fällen sind die zukünftigen Mumien kein prinzipientreuer Sex des Babys, aber manchmal wollen die Eltern nur einen Jungen oder ein Mädchen. Und kann ich den Boden im Voraus wählen?

5. Ovulation. Berechnen Sie, wer als Junge oder Mädchen geboren werden soll.

Wenn die Familie bereits zwei Söhne hat, hofft die Frau, ein anderes Kind zur Welt zu bringen, meistens auf das Erscheinen einer kleinen Tochter. Und wenn der Erstgeborene eines jungen Elternteils ein Mädchen ist, dann träumen natürlich auch die Päpste von der Geburt des Erben. Ist es möglich, den Konzeptionsprozess im Voraus zu managen, um zu wissen, wer geboren wird: ein Junge oder ein Mädchen, und wie?

Ein Junge oder ein Mädchen: Ist es möglich, die Konzeption zu führen?

Der Prozess der Empfängnis eines Jungen oder Mädchens ist ein großes Geheimnis, aber Wissenschaftler wissen bereits viel darüber, wie sich ein neues Leben entwickelt, und wissen sogar etwas über die Möglichkeiten, die Geburt des Kindes zu kontrollieren.

Für die Entstehung eines neuen menschlichen Lebens ist es notwendig, dass sich eine Eizelle und ein Spermium treffen. Eier reifen in den Eierstöcken, und jeden Monat verlässt eines der Eier den Eierstock und geht auf eine Reise, deren Ziel es ist, sich mit dem Spermium zu treffen. Der Prozess der Freisetzung des Eies aus dem Eierstock wird als Eisprung bezeichnet.

Nach dem Eisprung lebt das Ei nur 24 Stunden und wenn keine Empfängnis eintritt, stirbt es nach 24 Stunden. Spermatozoen sind zäher und können bis zu fünf Tage auf ein Ei im Körper einer Frau warten. So kann die Empfängnis erfolgen, wenn eine Frau am Tag des Eisprungs oder einige Tage vor ihr eine Intimität mit ihrem Ehemann hatte.

Und was hängt davon ab, wer geboren wird: ein Junge oder ein Mädchen? Es hängt davon ab, welche Spermien ein Ei befruchten - wenn Sie das Rennen um die Spermien mit einem Y-Chromosom gewinnen gewinnen, ein Jungen, und wenn das X-chromosomal, dann wird das Licht ein Mädchen sein.

Spermatozoen mit dem männlichen Chromosom bewegen sich schneller, sind aber weniger zäh. Aber Spermatozoen mit weiblichem X-Chromosom können im Eileiter in Erwartung des Erscheinens der Eizelle bis zu fünf Tage leben. Was folgt daraus? Angesichts der Vitalität der Spermatozoen mit weiblichen Chromosomen werden die Chancen, ein Mädchen zu bekommen, viel größer, wenn der Geschlechtsakt 2-4 Tage vor dem Eisprung stattfindet. Aber wenn die Nähe direkt am Tag des Eisprungs erfolgt, sind die Chancen, einen Jungen zu bekommen, signifikant erhöht, da Spermatozoen mit Y-Chromosom größer und schneller sind. Der Fall bleibt klein - berechnen Sie den Tag des Eisprungs.

Wie man den Tag des Eisprungs berechnet

In der Regel tritt der Eisprung in der Mitte des Zyklus auf, was jedoch nicht immer der Fall ist. Fühle den Moment des Eisprungs ist unmöglich, da es asymptomatisch verläuft. Dennoch können Sie diesen Moment mit Hilfe von drei Methoden genau berechnen:

  • täglich die Basaltemperatur innerhalb von 3-4 Monaten zu messen und einen Zeitplan zu erstellen;
  • Verwenden Sie den Test für den Eisprung, gekauft in der Apotheke (der genaueste ist der Tintenstrahl-Test);
  • um einen Ultraschall zu machen.

Wenn Sie den Zeitpunkt des Eisprungs so genau wie möglich bestimmen müssen, beginnen Sie, in einigen Monaten einen Zyklus von Zyklen zu erstellen, und im gewählten Monat, wenn Sie sich dem vorgeschlagenen Eisprung nähern, machen Sie einen Test oder gehen Sie durch Ultraschall.

Natürlich, auch wenn Sie den Tag des Eisprungs so genau wie möglich berechnen, das gewünschte Ergebnis der Empfängnis ist nicht garantiert, zu viele zusätzliche Faktoren können beeinflussen, wer noch gezeugt wird: ein Junge oder ein Mädchen. Aber mit dieser Methode sind die Chancen für das gewünschte Ergebnis deutlich erhöht. Ebenso können Sie ein Kind des gewünschten Geschlechts bekommen, einen Jungen oder ein Mädchen, nur wenn eine Schwangerschaft aufgrund einer IVF eintritt.

6. Wahrsagen. Ein Junge oder ein Mädchen wird geboren.

Weit nicht immer auf Ultraschall gesehen das Geschlecht des Kindes. Manchmal wird ein Junge oder ein Mädchen mit ihr geboren, eine Frau weiß es praktisch bis zur Geburt nicht. Wenn das Baby den Ärzten nicht erlaubt, ihr Geschlecht zu sehen und herauszufinden, wer im Bauch wächst, wollen Sie wirklich, können Sie die Wahrnehmungen und Wahrsagen der Menschen nutzen.

Ein Junge oder ein Mädchen wird geboren: Zeichen und Weissagungen

Nicht alle Wahrsagereien, die bei unseren Vorfahren beliebt waren, werden modernen Frauen passen, weil nicht jede zukünftige Mutter bereit ist, sie im Badehaus oder auf der Tenne zu erraten. Hier sind die einfachsten Volkswege, um das Geschlecht des zukünftigen Babys zu bestimmen:

  • Um herauszufinden, ob ein Junge oder ein Mädchen geboren wird, müssen Sie Ihre zukünftige Mutter bitten, die Arme zu heben und zu strecken. Wenn sie das tut, so dass ihre Handflächen nach oben gedreht werden - die Tochter wird auf dem Licht erscheinen, und wenn die Handflächen nach unten gedreht werden - wird der Sohn geboren.
  • Für diese Weissagung brauchst du einen großen Schlüssel mit einem langen "Bart". Der Schlüssel wird auf den Tisch gelegt und sie bitten die zukünftige Mutter, sie anzunehmen und einem Anwesenden zu übergeben. Wenn die schwangere Frau den Schlüssel für die Spitze nimmt, dann sollten Sie auf die Geburt des Jungen warten, und wenn der "Bart" - die Tochter geboren wird.
  • Finden Sie heraus, ob ein Junge oder ein Mädchen geboren wird, können Sie durch Wahrsagen mit einem Ring sprechen. Die zukünftige Mutter sollte gebeten werden, die Position des "Zurücklehnens" zu akzeptieren und den Ring, der an einer dicken Schnur hängt, über ihren Bauch zu schwingen. Wenn der Ring wie ein Pendel zu schwingen beginnt - es lohnt sich, auf seinen Sohn zu warten, und wenn er beginnt, Kreise über seinem Bauch zu beschreiben - wird es eine Tochter geben.
  • Wenn eine Frau bereits Kinder hat, dann müssen Sie sehen, wie das Haar aus einer früheren Schwangerschaft im Baby wächst: Wenn der sogenannte "Zopf" nicht in der Mitte des Halses wächst, sondern an der Seite, wird das nächste geborene Kind des anderen Geschlechts geboren.

Es gibt 5 Möglichkeiten, das Geschlecht eines Kindes zu planen.

1. Diät. Dies ist die gebräuchlichste Methode. Für die Empfängnis wird dem Jungen empfohlen, kalium- und natriumreiche Lebensmittel und für das Aussehen des Mädchens - mit Kalzium und Magnesium - zu essen. Im ersten Fall essen Sie also Fisch, Fleisch, Pilze und Kartoffeln, Bohnen, Hühnereiweiß, Aprikosen und Pfirsiche, Pflaumen, Reis und Grießbrei. Im zweiten Fall Eier, Auberginen und Rüben, Karotten und Gurken, Tomaten und Paprika, Honig, Erdnüsse und Haselnüsse bevorzugen.

Befolgen Sie die Diät vom Beginn des Menstruationszyklus bis zum Zeitpunkt der angeblichen Empfängnis. Und beide Frauen und Männer. Nach der Konzeption können Sie und Sie brauchen alles, was Sie wollen. Strikt wissenschaftliche Begründung hat diese Methode nicht erhalten, und der Erfolg ihrer Verwendung ist etwa 30%.

2. Berechnung der Dauer des Eisprungs. Es wird angenommen, dass, wenn der Geschlechtsverkehr weniger als einen Tag vor dem Eisprung (vorzugsweise 10 Stunden vor dem Eisprung) passierte, dann höchstwahrscheinlich ein Junge geboren wird. Wenn der Geschlechtsverkehr viel früher oder mehrere Tage nach dem Eisprung aufgetreten ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit eines Mädchens größer. Dies liegt daran, dass die Y-Chromosomen die Eizelle nur in einer kurzen Zeit vor dem Eisprung erreichen können. Ansonsten sterben sie und nur die X-Chromosomen bleiben. Der Nachteil dieser Methode ist, dass es nicht immer möglich ist, den genauen Zeitpunkt des Eisprungs zu berechnen. Der beste Zeitpunkt, um den Zeitpunkt des Eisprungs zu bestimmen, besteht darin, eine Basaltemperatur für mehrere Monate zu planen oder einen speziellen Test für den Eisprung in der Apotheke zu kaufen.

3. Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs. Die Grundlage dieser Methode ist die Tatsache, dass die X-Chromosomen mobiler sind als Y, aber in den ersten weniger Leben. Daraus folgt, dass bei häufigen sexuellen Kontakten die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis eines Jungen hoch ist und in seltenen Fällen Mädchen. Die Wirksamkeit der Methode beträgt 70-80%.

4. Die Wahl der Körperhaltung beim Geschlechtsverkehr. Es gibt die Meinung, dass ein "Mann von hinten" oder "Frau von oben" gut ist für die Vorstellung eines Jungen und für das Erscheinen eines Mädchens - "ein Mann von oben". Diese Methode basiert darauf, Y oder X mehr Chancen auf Spermatozoen zu geben. Bekanntlich ist es für die Empfängnis eines Jungen notwendig, das Y-Spermium mit einer Eizelle zu vereinigen, und für die Empfängnis des Mädchens X-Spermium.

5. Sogar - ungerade Jahre von Frauen. Ein unkonventioneller Arzt, Elena Shavrina, offenbarte die Abhängigkeit des Geschlechts eines Kindes vom Alter einer zukünftigen Mutter. In den geraden Jahren des Lebens einer Frau ist die Vorstellung eines Mädchens wahrscheinlicher im Februar, April, Juni und August, Oktober, Dezember; in ungeraden Jahren, jeweils im Januar, März und Mai, Juli, September und November. Das Aussehen des Jungen ist das Gegenteil.

Dies sind die wichtigsten Möglichkeiten, das Geschlecht des Kindes zu planen. Gut suchen, können Sie andere finden. Aber es lohnt sich, daran zu erinnern, Nur ein Weg kann Ihnen eine garantierte Geburt des Kindes des gewünschten Geschlechts garantieren Ist das Verfahren der künstlichen Befruchtung, wenn die Gebärmutter verlässt den Embryo des gewünschten Geschlechts, Junge oder Mädchen.

Wie man das Geschlecht des zukünftigen Kindes kennt - wer der Junge oder das Mädchen sein wird

Im 21. Jahrhundert gibt die Medizin eine nahezu 100% richtige Antwort auf die Frage nach dem zukünftigen Kinderfeld, aber wie man sie im Voraus berechnet. Wir haben für Sie mehrere Möglichkeiten gesammelt, um herauszufinden, wer geboren wird - ein Junge oder ein Mädchen.

Medizinische Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

Ultraschalluntersuchung (Ultraschall)

Beginnen wir mit Ultraschall, denn er kann mit nahezu hundertprozentiger Genauigkeit über das Feld Ihres Babys berichten.

Das Verfahren ist überhaupt nicht kompliziert, und schon in der 15. Schwangerschaftswoche und manchmal früher können Sie das Geschlecht des ungeborenen Kindes herausfinden. Im Körper eines Jungen wird während dieser Zeit das Hormon Dihydrosteron, das das Wachstum der Rudimente der männlichen Geschlechtsorgane fördert, sehr aktiv entwickelt.

Die Information wird nach zwei Screenings, speziellen Untersuchungen, die im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft durchgeführt werden, bestätigt.

Allerdings ist es keine absolute Garantie der Geschlechtsbestimmung geben und es gibt viele Fälle, wenn die Ergebnisse der US-Eltern Sohn wartete, und gebar eine Tochter, und umgekehrt.

Beachten Sie auch, dass die Frucht sich schließen oder wegdrehen kann, und dann feststellen, dass ihr Geschlecht nicht funktioniert. Ebenso können Probleme bei der Definition von Sex bei Müttern mit Übergewicht aufgrund von Fettdepots auftreten.

Amniozentese

Die Essenz der Methode in der Studie von Fruchtwasser Chromosomen, zu diesem Zweck durchdringen das Peritoneum und machen eine Flüssigkeitsaufnahme.

Die Methode wird für mutmaßliche genetische Mutationen bei erblicher Vater- oder Muttervererbung eingesetzt.

Die Methode mit 99% Genauigkeit ermöglicht Ihnen, das Geschlecht des Kindes zu bestimmen.

Cordocentesis

Eine ähnliche Methode, aber in diesem Fall wird das Nabelschnurblut des Fötus zur Analyse durch die Nabelschnurpunktion genommen.

Es wird verwendet, um mögliche infektiöse oder genetische Erkrankungen des Fötus zu identifizieren.

Mit dieser Methode können Sie auch fast genau das Geschlecht des Fötus bestimmen.

Geschlechtstest

Ähnlich dem Schwangerschaftstest, den Sie in der Apotheke gekauft haben. Die Farbe des Indikators bedeutet den Boden:

  • Orange - warte auf das Mädchen
  • Grün - der Junge.

Der Test kann ab der 9. Woche verwendet werden. Die Genauigkeit beträgt 90%.

DNA-Test

Gibt praktisch 100% genaues Ergebnis, kann ab 6 Wochen angewendet werden.

Für den Test wird das Blut aus der Vene der Mutter entnommen, es gibt Fragmente von fetaler DNA, die bestimmen, wer der Junge oder das Mädchen wird geboren.

Ein wesentliches Minus der Methode sind ihre Kosten, die etwa 9.000 Rubel (für 2017) betragen. Die erneute Untersuchung kostet etwas weniger - etwa 6.000 Rubel.

MicroSort

Das Verfahren erlaubt den Grundriss des Kindes, für diese selektiv eliminiert Spermatozoen dem X-Chromosom tragenden (female) -Laser Strömungssortierung verwendet wird. Dann wird das resultierende Sperma mit Hilfe künstlicher Befruchtung zur Befruchtung der Eizelle in die Gebärmutter eingeführt.

Alte chinesische Sexbestimmungstabelle

Diese einzigartige Tabelle existiert mehr als 700 Jahre, sie sagen, dass sie es in einer Krypta in der Nähe von Peking gefunden haben, es gibt Daten, dass die Wahrscheinlichkeit, das Geschlecht darauf zu bestimmen, 99% ist!

Nach dem Alter der Mutter und dem Monat der Empfängnis können Sie das Geschlecht des Babys bestimmen.

Numerologie

Auch diese geheimnisvolle Wissenschaft wird dir helfen, das Geschlecht des Kindes zu erkennen. Verwenden Sie dazu die Tabelle:

  • Schreibe den vollen Namen der Mutter mit dem Mädchennamen
  • Vollständiger Name des Vaters.
  • Geben Sie den Monat an (in Worten schreiben), wenn die Konzeption stattgefunden hat.
  • Wandle alle Buchstaben in Zahlen um und falte sie.
  • Die Summe geteilt durch sieben, wenn die empfangene Zahl gerade sein wird - auf das Mädchen warten, wenn ungerade - Sie werden einen Jungen haben.

Beachten Sie das Beispiel der Berechnung des Geschlechts des Kindes:

Oleg Rykow:

März:

Fügen Sie die erhaltenen Nummern hinzu:

Das Ergebnis ist durch 7 geteilt:

128/7 = 18 (der Rest wird verworfen)

18 - eine gerade Zahl, sollte das Paar auf das Mädchen warten

Sie können auch unseren Taschenrechner benutzen:

Mutter (Mädchenname und Vorname):

Vater (Vor- und Nachname):

Auf die Erneuerung von Blut

Dies ist eine ziemlich häufige Methode, dank der es möglich ist, das Geschlecht des zukünftigen Babys völlig frei zu kennen.

Das Wesen der Methode liegt in der häufigen Erneuerung von Blut bei Frauen und Männern:

  • Frauen werden alle vier Jahre aktualisiert
  • in Männern - einmal alle drei Jahre.
  • wenn Blut gespendet wird,
  • Transfusionen,
  • Operationen oder Verletzungen.

Zählen Sie auf, als das letzte Mal das Blut von Ihnen und dem Vater des Kindes aktualisiert wurde:

  • Wenn das später mit der Mutter passierte, musst du auf das Mädchen warten,
  • wenn später beim Vater - Sie werden einen Jungen haben.
  • Nehmen wir an, eine Mutter ist 25 Jahre alt und ihr Vater ist 29 Jahre alt
  • Blut von meiner Mutter wurde vor 1 Jahr aktualisiert (25 = 6 * 4 + 1)
  • Beim Papst - vor 2 Jahren (29 = 9 * 3 + 2)
  • Also muss diese Familie auf das Mädchen warten!

Nach Blutgruppe der Eltern

Die Methode gilt nicht als perfekt, ist aber sehr beliebt. Verwenden Sie die folgenden Tabellen, um das Geschlecht des Kindes zu bestimmen:

Bestimmung des Geschlechts durch den Mond

Um das Geschlecht des Babys nach dem Mondkalender zu bestimmen, müssen Sie das Datum der Empfängnis kennen.

Wenn zum Zeitpunkt der Empfängnis der Mond war:

  • im männlichen Sternzeichen, dann warte auf den Jungen,
  • wenn das Weibchen - ein Mädchen.

Sternzeichen der Männer: Widder, Zwillinge, Löwe, Waage, Schütze, Wassermann.

Weibliche Sternzeichen: Stier, Krebs, Jungfrau, Skorpion, Steinbock, Fische

Nach dem Datum der Empfängnis

Wertvolle Daten über das Geschlecht, zu dem das Kind gehört, werden ab dem Zeitpunkt der Empfängnis des Fötus gelegt.

Der Träger dieser Information ist ein Spermium. Wenn das Sperma, das das Ei befruchtet hat, der Träger des X-Chromosoms ist, erscheint ein Mädchen, wenn das Y-Chromosom ein Junge ist.

Schauen wir uns an, wie diese Information mit dem Datum der Empfängnis zusammenhängt. Es ist bewiesen, dass diejenigen Spermien, die das Y-Chromosom tragen, ist viel aktiver Spermien Träger X-Chromosom, aber die Zeit ihres Lebens im Mutterleib ist kurz, das heißt, sie schneller das Ei erreichen können, aber sie müssen es nur ca. 2 Tagen. Zur gleichen Zeit leben Spermatozoen mit X-Chromosom (weiblich) bis zu 8 Tage!

Conception erfolgt während des Eisprungs, kann man davon ausgehen, dass, wenn der sexuelle Akt, der auf die Schwangerschaft führte, während des Eisprungs begangen, es notwendig ist, für den Jungen warten (auf das Ei erreicht die schnellste Spermium), und wenn Empfängnis ein paar Tage vor dem Eisprung stattgefunden (Es gab nur langsames Sperma) - warte auf das Mädchen.

Volksschilder

Zukünftige Eltern nehmen die verschiedenen Arten, das Geschlecht des Kindes zu bestimmen, ernst genug, und natürlich findet die Volksweisheit ihren interessanten Weg, dieses Problem zu lösen.

Unsere Großmütter konnten nicht einmal an die Erneuerung des Blutes denken, die Existenz des alten chinesischen Wundertisches, und Ultraschall hat nicht existiert! Aber sie wussten auch aus mehreren Gründen, wie man das Geschlecht eines Babys erkennt. Und, merkwürdig, meistens werden solche Zeichen wahr! Wir bringen nur einen Teil von ihnen zur Kenntnis:

Für Jungs

  • Mama wurde schöner und im Allgemeinen bist du schwanger;
  • Sie haben keine Toxikose (Sie fühlen sich am Morgen nicht krank);
  • der Bauch während der Schwangerschaft ist tief abgesenkt, er ist rund wie ein Ball;
  • während der Schwangerschaft sind deine Beine kalt;
  • Sie wollen immer Fleisch und Käseprodukte, salzig und sauer;
  • Brustwarzen werden leichter;
  • Sie werden oft von Kopfschmerzen gestört;
  • Beim Essen isst du lieber eine Brotkruste;
  • während des Schlafes liegst du auf deiner linken Seite;
  • du fühlst dich gut, du hast eine optimistische Stimmung;
  • fühle das Rühren des Babys rechts;
  • das Baby im Bauch ist aktiv genug;
  • Die Herzfrequenz des Kindes ist weniger als 140;
  • Ihr Alter ist weniger als 20 Jahre.

Starten Sie die Herzaktivität bei 5 Wochen der Schwangerschaft pro Minute auf 80-85 Schläge beginnt, 9 Wochen ihr Maximum erreicht 155-195 und 12-14 Wochen sind 140-160 Schläge pro Minute

Für Mädchen

  • Sie leiden oft an Toxikose;
  • der Bauch ist konisch geformt, hoch genug gelegen;
  • du willst immer eine süße;
  • deine rechte Brust ist kleiner als deine linke;
  • die Brustwarzen wurden dunkler;
  • Schwangerschaft geht nicht zu dir, deine Haut hat Probleme;
  • während des Essens isst du lieber Brotkrumen;
  • während des Schlafes liegst du auf deiner rechten Seite;
  • fühle das Rühren des Babys auf der linken Seite;
  • während der Schwangerschaft bist du oft nervös, da ist Irritation mit etwas;
  • Herzfrequenz mehr als 140;
  • Dein Alter ist mehr als 30 Jahre.

Mit Hilfe der Weissagung

Wahrsagen ist nicht weniger interessant und verdient einen würdigen Platz unter den verschiedensten Arten, das Geschlecht des Kindes zu bestimmen.

Hier sind nur einige von ihnen:

  1. Eine schwangere Frau zeigt ihre Hände auf Anfrage. Wenn ihre Handflächen gleichzeitig nach oben zeigen, wird es ein Mädchen geben, wenn es abwärts geht - ein Junge.
  2. Schwangere auf Wunsch nimmt den Schlüssel, der auf dem Tisch liegt. Wenn die zukünftige Mutter ihn für den obersten (runden Teil) nimmt, ist es wert, auf den Jungen zu warten, wenn für einen langen Teil - ein Mädchen geboren wird.
  3. Es ist notwendig, den Ring an der Schnur zu hängen und über den Bauch der Mutter zu schwingen. Wenn es wie ein Pendel von einer Seite zur anderen schwingt, wirst du einen Jungen haben, wenn der Ring Kreise zu beschreiben scheint, warte auf das Mädchen.

Während der Schwangerschaft - eine lange genug Zeit, möchte ich wissen, wer geboren wird, ein Mädchen oder ein Junge. Die oben genannten Methoden helfen Ihnen, diese Informationen kostenlos und einfach zu finden. Und wir hoffen, dass sie nicht nur Sie mögen, sondern auch das Geschlecht des zukünftigen Babys voraussehen.

Video

Video über verschiedene Methoden, um das Geschlecht des Kindes zu erkennen:

Wie wird das Stadium der Schwangerschaft bestimmt, ein Mädchen oder ein Junge wird geboren?

Zweifellos möchten alle Eltern in den frühen Stadien der Schwangerschaft irgendwie das Geschlecht des zukünftigen Babys vorhersehen, um herauszufinden, ob ein Mädchen oder ein Junge geboren wird.

Jemand möchte ihre Gefühle testen. Jemand überprüft aus reiner Neugierde, welche populären Methoden zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes sich letztendlich als wirksam erweisen werden. Jemand möchte sich schnell für den Kauf von Mitgift oder Möbeln im Kinderzimmer entscheiden.

Zuvor existierte das Geschlecht des Kindes vor der Geburt nicht. Finden Sie jetzt heraus, ob ein Mädchen oder ein Junge geboren wird, ist es durchaus möglich, noch vor der Mitte der Schwangerschaft mit Hilfe von medizinischen Methoden.

Also, es gibt keine Probleme. Aber du willst es vorher wissen!

Wir alle haben bis zu einem gewissen Grad gehört oder konfrontiert mit Zeichen oder populären Methoden zur Bestimmung des Geschlechts des Babys in den frühen Stadien der Schwangerschaft.

Oft haben Bekannte, nachdem sie erfahren haben, dass eine Frau in der Lage ist, ihre Beobachtungen über die Veränderung des Aussehens einer schwangeren Frau zu teilen.

Zum Beispiel glaubt man, dass eine Frau, die ein Mädchen trägt, ihre Schönheit teilt, so dass sich die Haut und das Haar der zukünftigen Mutter "verschlechtern". Es gibt andere bekannte Volkszeichen.

Muss ich diesen Zeichen glauben? Wie genau wird die Vorhersage mit ihrer Hilfe gemacht?

Im heutigen Artikel werden wir über Folkmethoden sprechen, um herauszufinden, ob ein Mädchen oder ein Junge geboren wird. Und darüber, welche Art von Medizin uns die Möglichkeit gibt festzustellen, ob ein Junge oder ein Mädchen für ein Paar geboren wird.

Medizinische Optionen

Ultraschalluntersuchung (Ultraschall)

Wir beginnen mit Ultraschall, da es mit fast 100% Genauigkeit hilft, das Geschlecht des Babys zu bestimmen.

Jeder vertraute Ultraschallvorgang ist gleichzeitig genau und zugänglich. Der Nachteil ist, dass das Geschlecht eines Kindes nicht in den frühen Stadien bestimmt werden kann. Nur etwa 14 bis 15 Wochen der Schwangerschaft kann ein Spezialist feststellen, ob ein Junge oder ein Mädchen im Magen der Mutter ist.

Ich habe wissentlich das Wort "fast" oben verwendet. Nicht immer, das ist zu keiner Zeit der Umfrage, Ultraschall kann das Geschlecht des ungeborenen Kindes genau bestimmen.

Es hängt von der Position ab, in der sich das Kind befindet. Es passiert, dass er sich einfach versteckt (auf Türkisch sitzt) oder sich wegdreht. Abhängig von der Genauigkeit der Bestimmung der Länge der Schwangerschaft, von der Qualifikation des Arztes, von der Qualität des Ultraschallgeräts selbst.

Der Test zur Bestimmung des Geschlechts des ungeborenen Kindes

Es gibt zwei Arten von Tests, um das Geschlecht des Babys zu bestimmen, das in der Apotheke verkauft wird. Dies ist der Teststreifen "GENDERmarker" und das Testsystem "TestPol".

Der Test kann ab der 9. Schwangerschaftswoche angewendet werden. Die Wirkung solcher Tests basiert auf der Reaktion von fötalen Hormonen, die im Urin der Mutter enthalten sind, und chemischen Testreagenzien.

Wenn Sie "TestPol" im Behälter mit dem Reagenz verwenden, müssen Sie den Urin der zukünftigen Mumie hinzufügen. Als Ergebnis tritt die Erkennung von fetalen Hormonen auf. Der Urin ist bis zu einer bestimmten Farbe gefärbt. Das orangefarbene Spektrum deutet darauf hin, dass das tragende Kind ein Mädchen ist, und grün zeigt die Entwicklung eines männlichen Fötus an.

Der Teststreifen "GENDERmarker" hat ein etwas anderes Prinzip, das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu bestimmen. Nach dem Kontakt mit dem Urin ändert der Testabschnitt des Teststreifens ebenfalls die Farbe. Aber die Farben sind hier anders. Die rosa Farbe zeigt an, dass sich das Mädchen entwickelt, und die blaue zeigt an, dass die Frau den Jungen erwartet.

Ein großes Plus solcher Tests ist, dass sie zu Hause durchgeführt werden können. Um zu erfahren, ob ein Junge oder ein Mädchen geboren wird, brauchen Sie nicht viel Zeit, die Prozedur dauert 5-10 Minuten.

Tests sind nicht invasiv. Zur Bestimmung wird nur Urin (morgens!) Benötigt. Die Genauigkeit der Bestimmung beträgt etwa 94%.

Amniozentese

Amniozentese ist eine der Methoden der pränatalen Diagnose von zukünftigen Kinderkrankheiten. Die Methode wird für mutmaßliche genetische Mutationen bei erblicher Erbkrankheit der Eltern des Kindes verwendet.

Während dieser Prozedur wird eine Punktion der Bauchwand des Bauches, der Wände des Uterus, der Membranen des Fötus vorgenommen. Das heißt, es ist eine Punktion der Höhle der fetalen Blase.

Durch die Punktion wird ein Fruchtwasser gesammelt und einer genetischen Untersuchung unterzogen. Mit dieser Methode können Sie das Geschlecht des Kindes mit einer Genauigkeit von 99% bestimmen.

Amniozentese ist ein invasives und unsicheres Verfahren, das in Ausnahmefällen durchgeführt wird. Nur um das Geschlecht zu bestimmen, tut es das nicht.

Cordocentesis

Ähnlich wie bei der Amniozentese wird dieses Verfahren nach strengen Indikationen zum Nachweis wahrscheinlicher infektiöser oder genetischer Erkrankungen des Fetus durchgeführt. Zur Analyse wird die Nabelschnurentnahme durch die Nabelschnurpunktion durchgeführt.

Wenn diese Methode aus irgendeinem Grund gezeigt und durchgeführt wird, können die Eltern das Geschlecht des Kindes mit 100% Genauigkeit bestimmen.

DNA-Forschung

Die Methode kann ab der 6. Schwangerschaftswoche angewendet werden. Gibt ein sehr genaues Ergebnis. Ein spezieller DNA-Test kann Fragmente der fetalen DNA im venösen Blut der Mutter nachweisen und den Chromosomensatz bewerten.

Meistens wird eine solche Studie des Blutes der Mutter entsprechend den Hinweisen durchgeführt. Zum Beispiel, wenn ein Spezialist Anomalien im Ultraschall-Screening im Stadium der pränatalen Diagnose diagnostiziert.

Die Methode ist sehr teuer. Nur um das Geschlecht zu bestimmen, wird es auch nicht gemacht.

Eine Methode, mit der Sie einen Jungen oder ein Mädchen planen können

Die Eizelle ist eine weibliche Keimzelle. Es trägt in sich immer nur ein Geschlechtschromosom (immer eins und nur das X-Chromosom).

Spermatozoa sind männliche Geschlechtszellen. Jeder von ihnen trägt auch ein Geschlechtschromosom. Aber es kann entweder ein X-Chromosom oder ein Y-Chromosom sein. Das heißt, Spermatozoen können von zwei Arten sein: diejenigen, die das X-Chromosom tragen und das Y-Chromosom tragen.

Wenn, wenn eine Samenzelle mit einem Ei verbunden ist, eine Gruppe von Geschlechtschromosomen XX erhalten wird - das ist ein Mädchen. Wenn nach der Verschmelzung der Spermien mit dem Ei ein Satz von Geschlechtschromosomen XY erhalten wird - das ist ein Junge.

Es gibt eine MicroSort-Technik, die das selektive Aussieben von Spermatozoen ermöglicht, die zum Beispiel X-Chromosomen (wenn Eltern ein Mädchen haben wollen) mit einer Protonenlasersortierung tragen.

Das so erhaltene Material wird mit künstlicher Befruchtung in die Gebärmutter eingeführt, wo die Befruchtung des Eies stattfindet. Es gibt eine geplante Vorstellung von einem Kind eines bestimmten Geschlechts.

Es ist erwiesen, dass Spermatozoen mit X-Chromosom länger leben als mit Y-Chromosom. Wahrscheinlich funktioniert die Technik daher in 90% der Fälle für Mädchen und nur in 70% der Fälle für Jungen.

Da die Wahrscheinlichkeit, dass ein Junge oder ein Mädchen ohne äußere Beeinflussung schwanger wird, 50% beträgt, stellt sich die Frage: Ist der Einsatz solch komplexer, teurer Methoden gerechtfertigt, wenn ein 100% -iges Ergebnis nicht gewährleistet ist?

Berechnung bis zum Zeitpunkt der Konzeption

Es ist möglich, das Geschlecht des ungeborenen Kindes bis zum Zeitpunkt der Empfängnis zu berechnen. Diese Methode funktioniert, wenn eine Frau einen regelmäßigen Zyklus hat und in der Lage ist, den genauen Tag des Eisprungs zu berechnen. Die Methode basiert auf Unterschieden in den Eigenschaften und der Lebensdauer von Spermatozoen, die das X- oder Y-Chromosom tragen.

Spermatozoon mit X-Chromosom (weiblich) weniger beweglich. Aber es kann für einen längeren Zeitraum (bis zu 4 Tage) im Vergleich zu einem mobilen Y-Spermium bestehen.

Wenn die Intimität vor dem Beginn der Ovulation aufgetreten ist, dann wartet das Ei wahrscheinlich auf ein Spermium mit einem X-Chromosom. Dann wird das Paar eine Erbin haben.

Wenn der Kontakt direkt am Tag des Eisprungs war, wird wahrscheinlich ein "intelligenteres" Spermium mit Y-Chromosom an der Befruchtung teilnehmen. Dann wird der Erbe geboren werden.

Berechnungen, Tabellen, Volksschilder, Wahrsagerei, um das Geschlecht des Kindes zu bestimmen...

Während ich mich auf das Schreiben dieses Artikels vorbereitete, "grub" ich eine Menge Informationen aus, unter anderem in Papierbüchern und im Internet. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es zur Überprüfung der Vorhersagegenauigkeit notwendig ist, eine kleine Befragung von Bekannten über die Wirksamkeit von Berechnungen, Formeln, Kalendern und Zeichen durchzuführen.

Im Folgenden sind die effektivsten und effektivsten unwissenschaftlichen Methoden, die helfen, festzustellen, ob ein Junge oder ein Mädchen geboren wird.

In den Kommentaren können Sie Beispiele für Zufall oder Nichtübereinstimmung angeben. Es wird also doppelt interessant sein.

Chinesischer Kalender

Eine sehr beliebte Methode zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes ist die Berechnung des chinesischen Kalenders. Die Berechnung erfolgt nach einer speziellen Tabelle.

Für diese Methode gibt es keine wissenschaftliche Begründung. Es basiert auf Beobachtungen und jahrhundertealten praktischen Erfahrungen der Chinesen.

Wie benutzt man den Tisch?

Es ist notwendig, den Monat der Geburt einer schwangeren Frau sowie den Monat der Empfängnis des Babys zu kennen. In der Tabelle ist es notwendig, die entsprechenden Zellen zu finden, am Schnittpunkt der Altersspalte und des Monats der Empfängnislinie sehen Sie das vermeintliche Geschlecht der Frucht.

Viele Paare sprechen über die hohe Effizienz der chinesischen Tabelle. Daten werden in vielen Quellen mit einer Genauigkeit von 90% angegeben.

Die erste Assoziation, die auftritt, wenn ich diese Tabelle benutze: wie mit dem Geburtsmonat der Mutter zu sein, wenn sie vorzeitig geboren wurde. Welcher Monat ist zu nehmen: Wann sollte sie am Tag der Empfängnis geboren werden oder wann wurde sie in Wirklichkeit geboren? Der Unterschied kann ziemlich groß sein.

Es verursacht Missverständnis, wie das Geburtsdatum der Mutter das Geschlecht des Kindes mit großer Genauigkeit bestimmen kann. Schließlich hängt überhaupt nichts von der Mutter ab. Das Geschlecht des Kindes wird allein durch das Sperma des Vaters bestimmt. Welches Sperma mit einem X- oder Y-Chromosom aktiver sein wird, wir werden ein solches Ergebnis erhalten.

Vergessen Sie nicht den Unterschied in den biologischen und psychologischen Eigenschaften von Menschen der mongolischen und kaukasoiden Rasse.

Übrigens hat mir mein Tisch nicht geholfen, das Geschlecht meiner Kinder vorherzusagen.

Trotzdem greifen viele Paare, die das Geschlecht des Babys planen wollen, auf diesen Tisch zurück. Und um Himmels willen. Daran ist nichts falsch. Wie sie sagen, wird es nicht helfen - es tut nicht weh.

Um die Wahrscheinlichkeit des gewünschten Ergebnisses zu erhöhen, wählen Sie in dieser Tabelle genau diesen Zeitraum (vorzugsweise mehrere Monate in Folge) aus, in dem es in einem bestimmten Alter am wahrscheinlichsten ist, zum Beispiel einen Jungen zu empfangen. Das heißt, wenn eine Frau 23 Jahre alt ist und sie einen Jungen zur Welt bringen will, ist es besser, nicht Juli, sondern September-November zu wählen.

Formeln

Es gibt viele Formeln, mit denen Eltern versuchen, das Geschlecht des Kindes zu berechnen und vorherzusagen.

Der Gynäkologe hat mir zur rechten Zeit diese Formel gesagt: der Monat der letzten Menstruation (Zahl) + das Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Empfängnis. Wenn eine gerade Zahl ist, dann warte auf das Mädchen. Wenn die ungerade Zahl ein Junge ist.

Eine weitere bewährte Formel, die diesmal das Alter des Vaters berücksichtigt. 49 - A + 1 + B + 3, wobei A das Alter des Vaters zur Zeit der Empfängnis ist und B der Monat der Empfängnis ist. Wenn nach der Berechnung eine gerade Zahl erhalten wird, sollte man einen Jungen erwarten, einen ungeraden - ein Mädchen.

Zur Notiz! Meine kleine Studie zeigte, dass diese Formeln meinen vertrauten Ehepaaren mehr Übereinstimmung brachten als der chinesische Tisch.

Berechnungen für die Bluterneuerung

Ich werde eine weitere Variante geben, das Geschlecht eines Kindes zu bestimmen, indem ich das Blut der Eltern aktualisiere, das aus dem Geburtsdatum berechnet wird.

Bei Frauen wird das Blut häufiger erneuert als bei Männern - alle drei Jahre. Dies ist aufgrund der Menstruation.

Bei Männern wird alle vier Jahre ein kompletter Bluttest durchgeführt.

Beim Zählen müssen Sie berücksichtigen, dass der Blutverlust während einer Verletzung, einer Operation oder einer Bluttransfusion zu einer außerordentlichen Blutzirkulation führt.

Nach dem Zählen wird das Ergebnis so behandelt - dessen Blut im Moment der Empfängnis "neuer" ist, dass das Geschlecht das Kind sein wird.

Ich werde ein Beispiel geben: der Vater von 28 Jahren und der Mutter von 25 Jahren, lässt 28/4 = 7 und 25/3 = 8,3. Folglich wurde das Blut seines Vaters 7 Mal aufgefrischt und das letzte Update wurde gerade abgeschlossen. Das Blut der Mutter wurde 8 Mal aufgefrischt und vor einem Jahr (24 Jahre) begann ein neuer Erneuerungsprozess. Dies bedeutet, dass zum Zeitpunkt der Empfängnis das Blut des Vaters "neuer" ist. Eltern werden wahrscheinlich einen Jungen empfangen.

Die Methode ist auch probabilistisch und garantiert keine Genauigkeit.

Berechnungen zu dieser Formel gehen von wechselnden geschlechtsspezifischen Vorstellungen aus. Aber jeder von uns in Erinnerung gibt es Beispiele, wo das Paar fast jedes Jahr für mehrere Jahre schwanger wird, und zur gleichen Zeit werden Kinder des gleichen Geschlechtes geboren.

Populäre Anzeichen für die Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

Es gibt auch Volkszeichen, die bedingt erlauben, das Geschlecht des zukünftigen Kindes zu berechnen. Sie basieren in der Regel auf Annahmen, bestimmten Beobachtungen und Zufällen. Sie garantieren auch keine Genauigkeit. Aber sie zu lesen ist immer noch neugierig.

Ich werde diese Zeichen in Form einer Tabelle anführen

Populäre Anzeichen für die Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

Wie man das Geschlecht eines Kindes, Jungen oder Mädchens bestimmt

Seit langem haben Menschen beliebte Zeichen angesammelt, um das Geschlecht des zukünftigen Kindes zu bestimmen.

Bestimmung des Geschlechts durch das Aussehen der Mutter

Wenn es pigmentierte Stellen gibt, sieht die Haut nicht frisch aus, höchstwahrscheinlich wird ein Mädchen erwartet. Es heißt, die Tochter nehme ihrer Mutter Schönheit, weil die Mütter der Mädchen für kurze Zeit hässlich werden.

Wenn die zukünftige Mutter Schönheit ausstrahlt, blüht sie vor ihren Augen und wartet auf ihren Sohn.

Bei oft geschwollenen Füßen wird ein Junge geboren.

Der Gesundheitszustand der zukünftigen Mutter

Eine starke Toxikose zu überleben fällt auf die Mütter von Mädchen. Wenn eine Frau oft Schüttelfrost hat, müssen Sie einen weiblichen Namen für das Baby wählen, wenn das Fieber ein Junge ist.

Bestimmung des Geschlechts des Babys nach Geschmackspräferenzen

Sie sagen, dass die Mutter des Jungen während der Schwangerschaft auf Fleisch, gesalzen, und die Mutter des Mädchens - für Süßes oder Obst lehnt. Schwangere Frauen, die auf Mädchen warten, essen schlecht, und es ist sehr schwierig für Mütter von Jungen, sich auf das Essen zu beschränken.

Liebhaber werden die Mutter des kleinen Sohnes sein.

Bestimmung des Geschlechts durch die Form des Abdomens

Der Bauch der runden Gestalt, der an den Seiten schleicht, spricht von dem Mädchen, das mit einem Zeichen auf den Jungen deutet. Sie können auch Ihren Rücken zum Spiegel drehen und sehen (Spätschwangerschaft): Wenn die Taille sichtbar ist, wird der Sohn geboren.

Babyverhalten im Bauch

Wenn eine schwangere Frau oft den Schock des Fötus auf der Leber spürt, bedeutet das, dass es ein Mädchen geben wird. Jungs klopfen gerne deine Mutter auf die Blase.

Sexuelle Handlungen

Wenn Sie einen Sohn empfangen wollen, sollte der Geschlechtsakt auf der Haut eines jungen Lammes durchgeführt werden. Diejenigen, die ein Mädchen wollen, vor dem Geschlechtsakt unter dem Kopfkissen sollten eine rosa Schleife, unter der Matratze - ein Holzlöffel.

Wenn der sexuelle Akt aktiverer Ehepartner war, wird ein Junge geboren, wenn der Ehemann ein Mädchen ist.

Eine weitere Technik, die hilft, das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu bestimmen.

Geschlecht des Kindes für die Bluterneuerung

Um das Geschlecht des Kindes vorherzusagen, müssen Sie einfache Berechnungen durchführen. Nach den Ergebnissen der Forschung wird das Blut der Männer 4 Jahre aktualisiert, die Frau - alle 3 Jahre. Um das Geschlecht des Kindes zu bestimmen, teilen Sie das Alter des Mannes durch 4, die Frauen - 3. Beide Ergebnisse sind durch 2 teilbar. Für den Fall, dass der Papst ein größeres Gleichgewicht hat, wird es einen Jungen geben.

Medizinische Methoden zur Planung der Sexplanung

Ist es teuer. Eine Technik basiert auf der Sortierung der Y-Chromosomen eines Mannes und des X-Chromosoms einer Frau. Die Art des Chromosoms wird mit einer speziellen Analyse bestimmt. Je nach Geschlecht werden die Spermatozoen mit einer Lösung angefärbt und durch einen Laser getrennt. Diese Methode ist gut bei künstlicher Befruchtung, passt aber nicht zu gesunden Paaren. Die Gesetzgebung in einigen Ländern verbietet medizinische Planungstechniken - dies ist ein Ungleichgewicht.

Die Franzosen glauben, dass das Geschlecht des zukünftigen Kindes durch Ernährung beeinflusst werden kann. Es wird gesagt, dass das Geschlecht des Babys direkt davon abhängt, was die Mutter während der Menstruation vor der Empfängnis isst. 2 Monate vor dem geplanten Termin muss sich die Mutter an die Diät halten. Beim Wunsch, den Jungen zu haben, ist es notwendig, sich auf eine Kartoffel, Fleisch, Bananen, Orangen und Datteln zu stützen. Sie sollten die Menge an Salz erhöhen. Es ist notwendig, Milch und Milchprodukte, Kohl, Nüsse, grüner Salat auszuschließen. Wenn Sie eine schöne Tochter brauchen, sollten Sie die Produkte aus Milch, Auberginen, Gurken, Erbsen, Paprika betrachten. Ich werde exotische Früchte aufgeben müssen.
Laut Statistik ist das Ergebnis mehr als 80% genau.


Das Geschlecht der Tierkreiszeichen bestimmen

Es wird angenommen, dass das Geschlecht des Kindes vom Zeichen des Tierkreises abhängt, in dem sich der Mond befindet. Wenn es sich entlang der Zeichen von Wasser und Erde bewegt, wird es ein Mädchen geben. Wenn es in Luft und Feuer Zeichen ist, sollten Sie das Aussehen eines Jungen erwarten. Spezialisten bestätigen 98% der positiven Ergebnisse.

Methode der Temperatureinfluss

Sie ist es, die das Geschlecht des Babys beeinflussen kann. Wenn Sie einen Jungen haben mögen, sollten Sie die Konzeption bis zur Winterzeit planen, und die Menschen müssen warme Unterwäsche tragen und Füße vor Unterkühlung zu schützen, da kalte Temperaturen negativ auf die Spermien und zähe Frauen negative Erscheinungen des Wetters bemerken nicht beeinflussen.

Nach dieser Technik haben Männer und Frauen ein gewisses Energiepotenzial. Bei der Empfängnis des Kindes überwiegt entweder männliche oder weibliche Energie. Das Volumen dieser Energie wird durch den Altersunterschied zwischen den Ehegatten beeinflusst. Diese Technik berechnet die prozentuale Harmonie der Paare basierend auf dem Alter der Partner. Nach welchen Kriterien dieser Indikator geschätzt wird - bleibt ein Rätsel.
Berechnungen werden gegen eine Gebühr gemacht, aber niemand gibt eine 100% Garantie.
Heute sind im Internet Hunderte von Websites entstanden, die eine individuelle Berechnung des Geschlechts des zukünftigen Kindes ermöglichen. 90% der verwendeten Methoden basieren auf den beschriebenen Methoden.

Solche Zeichen existieren! Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, dass derjenige, der geboren wird, eine große Freude ist!


Mama Olya Kudryavtseva schickte interessante Beobachtungen, die unten zu lesen sind.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie