Onkologie ist ein aktuelles Thema für heute. Es gibt viele Theorien über die Entstehung von bösartigen Formationen im menschlichen Körper.

Theoretiker argumentieren, dass die Entwicklung von Krebs zu einer reduzierten unspezifischen Immunität oder zu einem veränderten Prozess der Selbstregulation führt.

Ursachen von Krebs

Ursachen für bösartige Neoplasmen können viele Faktoren sein, einschließlich Vererbung, schädliche Ökologie und schädliche Produktion. Eine Person, die an Krebs leidet, sollte versuchen, so wenig negative Emotionen wie möglich zu erleben. Ertragen Sie die Krankheit nicht, denn die Kampfverweigerung reduziert den Widerstand des Körpers erheblich.

In unserer Zeit macht die Medizin entscheidende Schritte in der onkologischen Behandlung, denn jedes Jahr bekommen immer mehr Menschen die Chance auf ein langfristiges Qualitätsleben. Kann ich Kräuter gegen Krebs behandeln? Nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten.

Volksmedizin gegen Krebs umfasst die Behandlung mit Kräutern, die Antitumor-, schmerzlindernde, entzündungshemmende und beruhigende Wirkung haben. Es gibt viele Kombinationen und Rezepte gegen den Tumorprozess. Besonders populäre Methoden werden in den letzten Stadien der Krankheit verwendet, wenn die Medizin machtlos ist, und die Prognose ist nicht die angenehmste. Kräuterbehandlung kann eine Vielzahl von Infusionen, Abkochungen, Tees gegen die pathologischen Prozesse verschiedener Organe umfassen.

Natürlich ist es unmöglich, sich von der Onkologie zu erholen und nur diese Produkte zu verwenden. Aber ihre Anwendung als Ergänzung zur therapeutischen Behandlung wird von Ärzten empfohlen, um alle Reservekräfte des Körpers zu mobilisieren, um die Krankheit zu bekämpfen.

Kräutermedizin Onkologie

Vor Beginn der Behandlung von malignen Neoplasmen mit Kräutern und Pflanzen ist es notwendig zu verstehen, dass diese Behandlung ein Hilfsmittel ist und in Verbindung mit dem Medikament durchgeführt werden kann.

Die klinische Therapie ist die Grundlage der Behandlung, und vor jeder Aufnahme von Kräutertees oder Brühen ist eine Konsultation mit einem Onkologen notwendig.

Die Behandlung von Krebs sollte mit der Haupttherapie aus einer komplexen pflanzlichen Sammlung beginnen. Und später, nach der Grundbehandlung, sollten Pflanzen mit Antitumorwirkung verwendet werden: gewöhnliche Pfingstrosen, Schöllkraut, Calendula, Birkenpilz.

Die Sammlung sollte aus krautigen Pflanzen bestehen, deren Wirkung auf die Regulation der Organismensysteme gerichtet ist, depressive Zustände reduziert und das Gefühl der Angst verringert. Darüber hinaus können Pflanzen die Leistung von Magen, Darm, Nieren und Herz verbessern. Komplexe pflanzliche Sammlung in der Onkologie ist nicht nur ein medizinisches Produkt, sondern auch eine Ernährung für einen geschwächten Organismus, da sie einen großen Anteil an nützlichen Elementen enthält.

Zum Beispiel können herkömmliche Schöllkraut und Schierling den Einfluss von Toxinen reduzieren. Sie sind in den verschriebenen Antitumormitteln enthalten. In pflanzlichen Zusammensetzungen, die gegen maligne Wucherungen gerichtet sind, kann es nützliche Pflanzen geben: ein Blatt aus Birke, Weißdorn, Aloe, Zitronenmelisse, Brennnessel usw.

Es sollte verstanden werden, dass die Verwendung von pflanzlichen Arzneimitteln Krebs nicht allein heilen kann, kann es nur bei der Drogenbehandlung helfen, das Wachstum von Krebszellen verhindern, den Widerstand des Körpers erhöhen und zur Verbesserung des Zustands des Patienten beitragen.

Um zu vermeiden, sich an die gleiche Sammlung zu gewöhnen und für die Wirksamkeit der Aktion, ist es notwendig, Gebühren zu akzeptieren, abwechselnd von Monaten. Zum Beispiel, einen Monat, um Brühe Pion, eine andere - Chaga, dritte Infusion Schöllkraut, etc. zu nehmen Die Behandlung von Krebs in einer Volksweise wird gleichzeitig mit dem Durchgang von Bestrahlung und Chemotherapie unter der Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt. Phytotherapie sollte nur unter Aufsicht des Therapeuten durchgeführt werden.

Bei Krebs werden solche Verbindungen von Pflanzen und Kräutern verwendet:

  • Bei Krebsgeschwür der Leber werden die Sammlungen von Chicorée, Buds von Efeu, Chaga und Tschernobylnik verwendet.
  • Wenn ein bösartiger Krebs des Larynx polaskay Kehle mit Minze, gekocht zuvor in Apfelessig und Geist Sauerampfer, Liebstöckel, Wegerich in Wasser oder Saft Meerrettich 1:10 in Anteilen verdünnt.
  • Bei einem Brustkrebs können Kompressen verwendet werden, bestehend aus Iris, Schöllkraut und Waldveilchen. Die ausgezeichnete Wirkung gibt die Infusion der Blutung, des Saftes des Honigs und des Schneeballs.
  • Bei einer bösartigen Geschwulst des Darms kann ein Einlauf auf der Basis von Schöllkraut, Karottensaft, Baldrian, Wermut und Eichenrinde wirksam unterstützt werden.
  • Bei Hautkrebs können Sie Knoblauch, Hopfen, Ulme, Meerrettich, Meerrettich, Preiselbeeren und Weinstein zur Behandlung verwenden.
  • Mit Onkologie des Magens sollte aus der Putte, Flohsamen, Chicorée, Chaga, Tausendfüßler, Wermut, Ringelblume und Johanniskraut genommen werden.
  • Bei Strahlenkrankheit kann ein gutes Ergebnis der Zusatzbehandlung in kleinen Empfängen Sammlungen von Aloe, Brennnessel und Kohl ergeben.
  • umfassende Sirup kann für die Behandlung von Lungenkrebs eingesetzt werden, die umfasst: Eberesche, Wildrose, Sanddorn, Möhre, Johanniskraut, Viburnum, Oregano, Minze, Johannisbeere Blätter, Klee und Echinacea.

Ursachen der pflanzlichen Behandlung

Sehr oft entscheiden sich die Patienten mit der Onkologie für die volkstümlichen Methoden der Behandlung. Dies ist aus mehreren Gründen gerechtfertigt:

  • Verfügbarkeit. Jeder weiß, dass die Behandlung von onkologischen Neoplasmen nicht billig ist und dass es nicht immer das Warten rechtfertigt. In den letzten Stadien geben einige medizinische Methoden der Behandlung keine Ergebnisse, aber sie werden noch angewendet. Das Recht jedes Patienten ist die Verweigerung der Behandlung und der Gebrauch von Volksmethoden. Kräuter gegen Krebs können in fast allen Regionen gefunden oder in einer Apotheke gekauft werden. Kräuter von Krebs haben Antitumorwirkung, aber Sie sollten sorgfältig alle medizinischen Pflanzen wählen, um den Körper nicht zu schädigen. Viele der Kräuter sind giftig, und es ist sehr wichtig, die richtige Dosierung zu wissen, sonst können Sie ernsthaft unter Selbstmedikation leiden.
  • Die letzte Chance. Wie gesagt wurde, die bösartigen Prozesse in den letzten Stadien, wenn die Metastasenprozesse begonnen werden, ergeben sich der traditionellen Behandlung nicht. Und das Letzte, was dem Patienten bleibt, ist das Testen aller möglichen Varianten, die von der Natur vorgeschlagen werden.
  • Verstärkung des Effekts. Mit einigen Kombinationen von medikamentöser und chirurgischer Behandlung besteht die Möglichkeit, die Wirksamkeit der Behandlung zu verbessern und die Prognose zu verbessern.

Kräuter und Pflanzen zur Behandlung von Krebstumoren

Die Behandlung von Krebs mit Hilfe von Kräutern kann erst nach Genehmigung des behandelnden Arztes beginnen.

  • Reinheit. In dieser Pflanze enthält mehr als zwanzig Alkaloide. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung eine große Menge an Vitamin A, C und viele andere nützliche Substanzen. Arzneimittel, die Schöllkraut enthalten, können das Wachstum von Neoplasmen hemmen, das Nervensystem und das autonome System beruhigen. Außerdem reduziert Schöllkraut das Schmerzsyndrom bei Krebserkrankungen. Bewerben Schöllkraut wie folgt: vier Esslöffel sind mit kochendem Wasser in der Menge von einem Liter gefüllt, dann ist die Formulierung für zwölf Stunden bestanden. Fertige Infusion empfohlen, entweder einen Esslöffel vor den Mahlzeiten dreimal täglich zu trinken, oder Infusion in Form von Lotion anstelle von Tumoren.
  • Chaga (Birkenpilz). Seit alten Zeiten wurden bösartige Formationen mit der Infusion dieser Pflanze behandelt. Chaga kann den Allgemeinzustand des Patienten verbessern, Antitumorwirkungen haben und das Wachstum von Tumoren reduzieren. Die Infusion wird wie folgt zubereitet: Die Chaga wird mit Wasser gefüllt und der Inhalt muss vier Stunden stehen gelassen werden. Als nächstes wird der Pilz durch einen Fleischwolf gerieben, die resultierende Konsistenz wird in fünf Esslöffel warmes Wasser gegossen. Alles sollte für zwei Tage bestehen und dann gefiltert werden. Es wird empfohlen, zehn Milliliter dreimal täglich zu verwenden. Heute können Sie in der Apotheke eine Droge kaufen, die auf der Grundlage dieser Pflanze namens "Befungin" heißt. Dieses Medikament ist so verdünnt: ein Teelöffel "Beefungin" in 100 ml Wasser, nehmen Sie bis zu einer Mahlzeit einen Esslöffel dreimal täglich.
  • Gewöhnliche Pfingstrose. Die Infusion der Pflanze wird zur Behandlung von Lebererkrankungen, Nervenstörungen und zur Therapie von Gebärmuttertumoren empfohlen. Pfingstrose wirkt stark gegen Bakterien. Die Infusion wird wie folgt vorbereitet: Ein Teelöffel der getrockneten Pfingstrosenwurzel wird mit drei Gläsern Wasser gegossen und für nicht mehr als drei Stunden infundiert. Es wird oral eingenommen, vor den Mahlzeiten, dreimal täglich, einen Esslöffel.
  • Aloe. Diese Pflanze enthält viele biogene Stimulanzien, die helfen, die Immunität zu erhöhen, den Appetit zu verbessern und Geschwüre zu heilen. Darüber hinaus sind biogene Stimulanzien in der Lage, die Anzahl der roten Blutkörperchen im Blut und die Höhe des Hämoglobins zu normalisieren. Bei der Behandlung von Strahlenkrankheit und Tumoren verschiedener Ätiologien sollte Eisen und Aloe Sirup eingenommen werden: ein Teelöffel vor den Mahlzeiten, dreimal täglich.
  • Ringelblume. Die Heilpflanze kann Entzündungen entfernen, desinfizieren und das Wachstum des Tumors reduzieren. Es hilft auch, den Blutdruck zu senken und das Nervensystem zu beruhigen. Um eine Calendula-Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Blumen mit einem halben Liter Wasser füllen und auf eine Nacht bestehen. Wenden Sie einhundert Milliliter vor den Mahlzeiten dreimal täglich an.
  • Tschernobylnik. Die Pflanze ist in der Lage, das Immunsystem zu stimulieren und den Entzündungsprozess zu reduzieren. In der Regel bei der Behandlung von Tumoren im Magen und weiblichen Geschlechtsorganen verwendet. Ein Esslöffel Tschernobylnik wird für einen halben Liter Wasser gebraut und tagsüber infundiert. Für die Anwendung ist nötig es einhundert Milliliter der bekommenen Infusion dreimal am Tag, vor den Mahlzeiten.
  • Hemlock. Die Wirksamkeit dieser Pflanze gegen Krebs ist sehr hoch. Basierend auf dem Hemlock, gibt es viele Medikamente in den letzten Stadien des Krebses. Sie sind in der Lage, den psychischen und mentalen Zustand des Patienten mit einer langen Behandlungsdauer zu verbessern. In der Praxis gab es Fälle, in denen Hemlock half, die Onkologie vollständig loszuwerden. Aber das ist nicht genau bewiesen, und es ist irrational, sich auf einen Hemlock zu verlassen. Die Droge wird nur aus frischen, nur zerrissenen Blüten dieser Pflanze hergestellt. Dann werden die Blüten mit Alkohol gefüllt und mehrere Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt. Die Fertigarznei wird zwanzig Tropfen vom ersten Tag mit einem täglichen Anstieg von einem Tropfen genommen. Erhöhen Sie die Dosis bis zu 40 Tropfen, wonach Sie es in der umgekehrten Reihenfolge verringern müssen. Dann können Sie den Kurs wiederholen.

Es ist nicht ungewöhnlich für Fälle von Vergiftung mit einem Schierling, so dass es im Laufe seiner Anwendung notwendig ist, den Gesundheitszustand und Veränderungen darin zu überwachen. Vergiftungssymptome können sich in Form von: starken Kopfschmerzen, Bewusstlosigkeit, Denk- und Koordinationsstörungen, Blässe der Haut und Krampfanfällen äußern.

Diese Kräuter für vorbeugende Maßnahmen und Behandlung von Krebs können wirklich die Chancen der Genesung erhöhen, sowie das Wohlbefinden des Patienten verbessern. Aber die Hauptsache ist die Beachtung der Vorsichtsmassnahmen und die regelmäßige Aufsicht des Onkologen.

Folk Behandlung von Lungenkrebs: Kräuter

Lungenkrebs wird auch als Raucherkrankheit bezeichnet. Zuvor waren Männer eher im Alter betroffen; Jetzt erfasst die medizinische Statistik unerbittlich die wachsende Häufigkeit von Frauen und Jugendlichen.

In der Struktur der Mortalität aus Onkologie und Prävalenz ist diese Krankheit bei Männern führend und bei Frauen nach Brustkrebs an zweiter Stelle.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Behandlung von Lungenkrebs mit Volksmedizin Erholung garantiert. Im Kampf gegen einen solchen furchtbaren Feind ist jeder Verbündete jedoch wertvoll.

Wir werden zuerst verstehen, wie sich die Krankheit manifestiert und was die traditionelle Medizin bietet.

Symptome und frühe Anzeichen von Lungenkrebs

Die Behandlung ist vielversprechend, wenn die Krankheit in einem frühen Stadium erkannt wird. Die Gemeinheit des Lungenkrebses liegt darin, dass er sich oft in latenter Form entwickelt, auch wenn der Tumor erhebliche Ausmaße angenommen hat.

Aufgrund von Entzündungen können Begleitprobleme auftreten, zum Beispiel die Behandlung von Tracheitis in der Wohnung, die wir getrennt betrachtet haben.

Und doch zeigt die Erfahrung der Überwachung der Krankheit solche Hauptsymptome:

  • Kurzatmigkeit,
  • Gewichtsverlust,
  • blauer Teint,
  • spuckendes Blut,
  • anhaltender Husten.

Nicht alle Fälle haben die folgenden Symptome:

  • Arrhythmie,
  • Schmerz in der Schulter,
  • Schwellung von Körper und Gesicht,
  • Hustenanfälle beim Essen,
  • Pleuritis (Flüssigkeitsansammlung zwischen den Lungen und den Rippen).

Konservative Behandlung

Nach Diagnosestellung verschreibt der Onkologe in der Regel Medikamente und Kräuter, die die Thrombusbildung blockieren (wenn keine Blutung vorliegt). Vor allem, Cardiomagnes in Tabletten und Injektionen von Medikamenten, die Blutplättchen-Aktivität zu reduzieren.

Der Entzündungsprozess in den Lungen ist begleitet von Sauerstoffmangel. Zur Bekämpfung der Hypoxie sind Inhalationen des Luft-Sauerstoff-Gemisches mit einem Nasenkatheter oder einer Sauerstoffmaske sowie Atemübungen und Wasserbehandlungen (Kontrastduschen) indiziert.

Volksmethoden

In einem breiten Arsenal der Volks- onkologie spielt die Behandlung von Lungenkrebs eine zentrale Rolle. Parallel dazu können Sie die Symptome und die Behandlung von COPD mit Volksmedizin betrachten. weil das auch eine unangenehme Lungenkrankheit ist.

Dekokt von Cetarium

Zwei Teelöffel gehacktes Gras mit einem hölzernen Mörser bedecken, ein Glas Wasser (kalt) am Abend hineingießen. Am Morgen 15-20 Minuten für ein langsames Feuer. Nicht kochen! Rühre ständig um.

Sie können Preiselbeeren oder Granatapfelsaft hinzufügen. Wenn ein Drittel der Flüssigkeit verdunstet, filtriere und trinke ein bis zwei Esslöffel fünf bis sechs Mal am Tag für drei Wochen. Machen Sie eine siebentägige Pause.

Tinktur aus Katarrhum

Im Glas bis zur Mitte frische Blumen und Blätter von Catarratus rosa legen. Tanken Sie mit Alkohol auf. Bestehen Sie darauf, von Zeit zu Zeit zwei Wochen lang an einem dunklen Ort zu zittern.

Nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten: während der ersten Woche - fünf Tropfen, die zweite Woche - zehn Tropfen, die dritte - fünfzehn, die vierte - zwanzig Tropfen. Vereinbaren Sie eine Pause für eine Woche und wiederholen Sie den Kurs. Die Gesamtdauer beträgt sieben bis acht Monate.

Musk Tinktur

Moschus-Moschushirsche werden in den meisten tibetischen Medizin als krebshemmende, kardiotonische, entzündungshemmende Droge verwendet. Lindert Bronchospasmus, Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe, Durchfall. Wirkt fast sofort. Stärkt die therapeutische Wirkung von Drogen und Kräutern, reduziert die Giftigkeit von Giften.

Gießen Sie 5 Gramm zerdrückte Moschusdrüse von sibirischen Moschushirschen mit einem Glas Wodka. Bestehen Sie mindestens einen Monat im Dunkeln. In regelmäßigen Abständen schütteln.

Verwenden Sie nach jeder Mahlzeit eine Tinktur von fünf Tropfen. Nach und nach eine Einzeldosis auf 20-25 Tropfen bringen. Nach jedem monatlichen Kurs (und nehmen Sie die Droge für Jahre) vereinbaren Sie eine Pause für eine Woche.

Um die Atmung des Patienten zu stimulieren, geben Sie ihm einen Hauch von Moschus und befeuchten Sie den aktiven Punkt zwischen der Oberlippe und der Nase.

Um die Wirkung von Moschus zu verstärken, können Sie 250 Milliliter Baldrian Tinktur und einen Esslöffel Instant-Kaffee hinzufügen.

Tinktur von Wurzeln von Zamaniha und Stigmen von Safran

Tinktur ist nicht nur ein wirksames Volksheilmittel gegen Lungenkrebs, sondern verhindert auch die Bildung neuer Krebszellen.

Füllen Sie das Glas zerkleinert Wurzeln oder Stiele Zamanihi hoch (halb) und Stigma von Safran (ein weiteres Drittel des Volumens). Mit Ethylalkohol auffüllen, Kork fest verschließen. Bestehen Sie für zwei Wochen.

Nehmen Sie zweimal oder dreimal täglich vor dem Essen für 15 Tropfen innerhalb von zwei Monaten.

Tinktur der Wurzeln von Heilkräutern

Mahlen und mischen vier Teile des Amur Samt Rinde, Wurzeln von Astragalus membranaceus, wild Engelwurz, Sophora Vergilben, zwei Stücke von Zimtrinde und ein - Lakritze. Gießen Sie in das Glas, damit es sich bis zur Mitte füllt. Gießen Sie Alkohol, decken Sie mit einem Plastikdeckel ab. Tinktur sollte zwei Wochen im Dunkeln stehen. Schütteln Sie regelmäßig.

Nehmen Sie drei bis vier Mal am Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 20 bis 30 Tropfen, mit Wasser (ein Drittel des Glases). Kurs - von vier Monaten bis sechs Monaten.

Auskehlungen von Wurzeln

  1. Wurzeln von Aira, Alant, Althea, Klette (ein Teil) und Wegerichsamen (zwei Teile), gießen Sie 500 ml kaltes Wasser vom Abend. Morgens aufkochen - aber nicht kochen. Bei schwacher Hitze eine Viertelstunde halten. Leicht abkühlen, filtern. Essen Sie dreimal am Tag eine Viertel Tasse. Der Kurs sollte sechs Monate dauern.
  2. Zu gleichen Teilen die Wurzeln von Astragalus, Skullcap, Alant, Ingwer und Atraktilodes vermischen. Zwei Esslöffel der Mischung gießen zwei Gläser kaltes Wasser, auf niedriger Hitze halten, ohne für eine halbe Stunde zu kochen. Belastung, cool. Fügen Sie dem Glas der Mischung zwei Teelöffel Honig (vorzugsweise Kalk) hinzu. Trinken Sie sechs bis acht Monate.
  3. Mark zwei Teile von Johanniskraut, Ringelblume, Salbei, Artemisia annua, violett (zusammen mit der Wurzel), einen Teil von Basilikum und Rosmarin. Braue zwei Esslöffel der Sammlung als Tee in einem halben Liter Thermoskanne. Nach einer Stunde filtrieren, Honig hinzufügen. Trinken Sie dreimal täglich eine dritte Tasse. Die Behandlung sollte drei bis vier Monate dauern.

ACHTUNG! Die oben genannten Methoden empfehlen, mindestens drei gleichzeitig und dann nacheinander zu verwenden, aber sie regelmäßig und ohne Unterbrechung zu ändern. Die Behandlung wird von der Aufnahme von Multivitaminen und Spurenelementen begleitet. Es ist auch die Verwendung von Vitamin C und reich an Gemüse, Obst, Beeren und auch reich an Kalzium Salzprodukten (Nuss, Käse, ungesalzenen Käse, Salat) gezeigt.

Die komplexe pflanzliche Behandlung beinhaltet als eine obligatorische Komponente zur Verstärkung der Wirkung die Aufnahme der ASD-2-Fraktion. Antiseptische Stimulator Dorogova sollte eine halbe Stunde vor dem Gras genommen werden zwei- oder dreimal am Tag in der folgenden Reihenfolge: der erste Tag - drei Tropfen der nächsten - sechs, im dritten - neun... Hinzufügen von täglich drei Tropfen, dreißig zu erreichen und Bewahre diese Dosierung für einen Monat auf. Nach einer Woche Pause beginnen Sie erneut mit drei Tropfen. Dieser Kurs sollte zwei bis drei Jahre dauern.

Achten Sie auch auf eine solche Pflanze als Herbst Krokus. Es wird auch im Kampf gegen Krebs eingesetzt.

Tinktur aus Pilzen

Fünf mittelgroße rote Fliegenpilze in ein Glas geben, einen Liter Wodka gießen. Deckel mit einem Deckel, begraben Sie es für einen Monat in den Boden (oder wickeln Sie es zumindest in einen schwarzen Lappen und legen Sie es an einem dunklen Ort). Graben, abtropfen lassen.

Zu konsumieren auf zuzunehmen, beginnend mit einem Tropfen und bis zu dreißig ein Tag erreichend. Der Kurs dauert sechs Monate. Dann ist eine Pause von einem Monat erforderlich. Noch ein Monat - und zehn Tage Pause. Dieses Schema kann im Laufe der Jahre behandelt werden. Ein ähnliches Rezept für die Behandlung der Pilz-Onkologie wird in unserem Artikel über die Behandlung aller Arten von bösartigen Tumoren im Allgemeinen beschrieben, wir empfehlen Ihnen, es zu lesen.

Aber es ist notwendig, sich an die Giftigkeit der Pflanze zu erinnern und die Leber zu überwachen.

Infusion von Schöllkraut

In den frühen Stadien wird die Krankheit wirklich durch die Behandlung von Lungenkrebs mit Schöllkraut unterstützt. Er kann Bildung stoppen und sogar Krebszellen zerstören.

Um einen Teelöffel Kräuter vorzubereiten werden mit kochendem Wasser gegossen, in einer Thermoskanne für anderthalb Stunden gehalten und gefiltert. Verwenden Sie dreimal täglich für eine halbe Stunde vor dem Verzehr von ein oder zwei Esslöffel.

Mit Metastasen hemmt Schöllkraut das Tumorwachstum. In diesem Fall wird die Infusion zusammen mit Brennnessel und Calendula vorbereitet.

Ein Esslöffel des Sammelns aller drei Kräuter, gleichwertig genommen, wird in einem Thermo-Glas mit kochendem Wasser gebraut. Sie trinken zweimal am Tag, vor dem Frühstück und Abendessen.

Durnishnik + kopyten

Ein Fall von Heilung in Baschkirien ein 76-jähriger Mann, der mit Lungenkrebs der 4. Stufe diagnostiziert wurde, ist bekannt. Sein relativer Phytotherapeut R. Akhmetov entwickelte ein System zur Behandlung von nur zwei lokalen Kräutern.

Gemeiner Cocklebur

Das Gras sollte Ende August geerntet werden. Die ganze Pflanze wird benötigt, von den Wurzeln bis zu den Samen. Es ist nicht notwendig, es zu waschen, genug, um es vom Boden abzuschütteln, es zu trocknen, es mit einer groben Borste (Sie können eine Zahnbürste haben) zu bürsten und es in einer Pappschachtel zu lagern.

Für die Behandlung von Volksmittel Lungenkrebs muß mit einem Tuch oder Handtuch zu einem Zustand des feinen Gras Getreides und brauen Teelöffel Dias für eine halbe Stunde in einem Becherglas mit kochendem Wasser, bedeckt schleifen. Trinken Sie dreimal täglich nach dem Essen statt Tee.

Europäische Kopeken

Dieses Kraut, das auch Schurke, irdener Weihrauch, Badewurzel genannt wird, ist auch in der Phytotherapie wenig bekannt. Und auch unverdientermaßen: Es hat eine wohltuende Wirkung auf die Lunge, das Herz, erhöht den Tonus.

Zwei Gramm Hufwurzel (dies ist von einem Drittel bis einen halben Teelöffel) sollte verdünnt werden und ein Glas mit kochendem Wasser gegossen werden. Setzen Sie für ungefähr eine halbe Stunde auf ein Wasserbad. Lass es brauen. Nicht filtern. Die heilenden Eigenschaften bleiben für zwei Tage bestehen. Sie müssen viermal am Tag vor dem Essen warm auf einem Esslöffel essen.

Unglaublich, versichert der Autor des Verfahrens, dass die drei Wintermonate, in denen seine Patienten Infusionen cocklebur fanden (fast jeden Tag) und Huftieren (für einen Monat in Abständen von zwei bis vier Wochen), zu heilen waren genug, um. Im nächsten Herbst wurde der Kurs wiederholt, aber schon zur Prävention. Jetzt, sieben Jahre später, ist der alte Mann wach und voller Leben.

ACHTUNG! Zu den giftigen Pflanzen zählen sowohl die Bauchmuskeln als auch die Ziegenfelle (wie Fliegenpilze und Schöllkraut). Ihre Verwendung ist für den Körper nur dann harmlos, wenn sie sich strikt an die Benutzungsregeln halten.

Behandlung von Lungenkrebs mit Propolis

Verwendet in der Behandlung von Lungenkrebs durch Volksmedizin und Imkerei Produkte - als ein Hilfsmittel: Verbesserung der Immunität, Tonus, Erholung und Geweberegeneration.

Eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit jeden Tag wird gezeigt, dass 40 Tropfen verdünnte 20% ige Propolistinktur in einem halben Glas Wasser verdünnt werden. Der Kurs dauert drei Monate. Es ist notwendig, dieses Mittel mit der Infusion von Lorbeerkirschen auf Milch zu kombinieren. Zu seiner Zubereitung zwei Esslöffel Lorbeerkirsche gießen einen Liter gekochte Milch und zum Kochen bringen. Halten Sie die zwanzig Minuten unter dem Deckel. Trinken Sie drei bis vier Mal am Tag für eine Stunde vor dem Essen oder zwei bis drei Stunden nach dem Essen. Nach drei Wochen machen Sie eine siebentägige Pause und nehmen wieder drei Wochen in Anspruch. Es wird drei oder vier solcher Kurse dauern.

Eine andere Möglichkeit - drei Mal am Tag für eine halbe Stunde vor dem Essen, kauen und schlucken zwei Gramm Propolis. Und so eineinhalb Monate.

Drei Monate nach diesem Kurs notwendig Morgen Teelöffel Honig am Morgen zu essen, vor dem Mittagessen trinken 15 Tropfen verdünnter wässriger Tinktur 10 Prozent Propolis in Wasser (15 Tropfen), vor dem Abendessen - die gleiche Menge einer 10 Prozent Tinkturen Birkenknospen. Alternativer Monat des Empfangs und des Monats der Ruhe. Der Kurs dauert zwei bis drei Jahre.

Prophylaxe und Behandlung von Lungenkrebs mit Soda

Krebs-Metastasen bevorzugen das Wachstum in der Schwachstelle des menschlichen Körpers, nämlich in einer sauren Umgebung. Die meisten Lebensmittel, die wir ansäuern, alle entzündlichen Prozesse - auch. Die Norm des pH-Mediums oder der Wasserstoffindex ist 7,41, die Letalzahl ist 4,5 PH. Krebs entsteht mit einem Rückgang dieses Indikators auf 5,41.

Herkömmliches Backpulver bringt die schwach alkalische Umgebung zu den inneren Flüssigkeiten des Körpers zurück. Eine einfache tägliche Zwei-. Der dreimalige Verzehr von Natriumbicarbonat (0,5-1 Gramm pro Dosis) kann die Entwicklung von Lungenkrebs verhindern. Sie können auch Natriumhydrogencarbonat-Tabletten mit 0,3 oder 0,5 Gramm einnehmen oder ihre 4-prozentige Lösung intravenös injizieren (in Ampullen mit 20 Millilitern, 50-100 ml pro Injektion). Nur zwei Gramm Soda alle vier Stunden sind in der Lage, den Wasserstoffindex auf den gewünschten Wert von 7 pH zurückzuführen. Und überschüssiges Natriumbicarbonat wird leicht von den Nieren ausgeschieden.

Aber um den Körper an Soda zu gewöhnen sollte langsam und schrittweise sein, um es nicht mit Schlacken zu vergiften, die im Laufe der Jahre "saures" Leben angesammelt haben. Sie müssen mit einer Prise auf leeren Magen eine halbe Stunde vor dem Essen beginnen und die Dosis schrittweise auf einen halben Teelöffel bringen. Sie können Soda in einem Glas warmem kochendem Wasser oder heißer Milch brauen; Sie können trocken essen, aber mit einem Glas heißem Wasser oder Milch. Und so zwei oder drei Mal am Tag.

Wenn mindestens ein Patient nach Anwendung dieser Empfehlungen auf traditionelle Methoden der Behandlung von Lungenkrebs geheilt ist, gehen wir davon aus, dass die Veröffentlichung nicht umsonst gemacht wurde.

Kräuter-Krebs-Behandlung

Volksheilmittel gegen Onkologie schließen die Behandlung von Krebs mit Kräutern ein, die Antitumor-, schmerzlindernde, entzündungshemmende, beruhigende Wirkung haben. Viele Rezepte und Kombinationen von Pflanzen werden gegen den Krebs-Prozess eingesetzt, besonders in der letzten Phase, wenn die traditionelle Medizin machtlos bleibt und die Aussichten ungünstig sind. Die Kräuterbehandlung umfasst die Zubereitung von verschiedenen Infusionen, Abkochungen, Tees, lokalen Mischungen gegen den pathologischen Prozess in verschiedenen Organen.

Patienten mit der vierten Stufe des Krebs-Prozesses suchen ständig nach neuen Varianten der Folk-Behandlung, kombinieren traditionelle und nicht-traditionelle Ansätze, kreieren ihre eigenen Rezepte, streben ständig danach, ihren mentalen und emotionalen Zustand zu verbessern. Wir werden genauer untersuchen, welche Kräuter in der Onkologie den Todkranken helfen, wie man sie richtig einsetzt.

Die Ursachen der pflanzlichen Behandlung in der Onkologie

Oft entscheiden sich onkologische Patienten für eine nicht-traditionelle Behandlung, dafür gibt es mehrere Gründe.

Zugänglichkeit - es ist bekannt, dass die Behandlung von bösartigen Formationen teuer ist und Erwartungen nicht immer rechtfertigt. In der letzten Phase des Krebsprozesses liefern einige Behandlungsmethoden keine Ergebnisse, werden aber immer noch angewendet. Das Recht eines jeden Patienten, die Behandlung abzulehnen und sich in der traditionellen Medizin gegen Krebs zu engagieren. Kräuter in der Onkologie können in fast jeder Region zu erhalten oder über die Theke, sie haben Antitumorwirkung, aber es ist notwendig, sorgfältig alle Heilpflanzen zu wählen, um den Körper nicht zu schaden. Einige der medizinischen Kräuter für die Onkologie sind giftig, und ohne die richtige Dosierung zu kennen, können Sie ernsthaft an einer solchen Selbstmedikation leiden.

  • Letzte Chance - wie oben bereits erwähnt, ging der malignen Prozess in der letzten Stufe, wenn der Prozess der Metastasierung nicht die traditionellen Methoden der Behandlung, und das letzte, was der Patient serviert wird, ist all möglichen Optionen, um zu versuchen, die Natur zu bieten hat.
  • Stärkung der Wirkung - durch eine Kombination von medizinischen, chirurgischen und Folgebehandlung können Sie die Wirksamkeit der Behandlung verbessern und die Prognose verbessern.
  • Kräuter, die bei der Onkologie helfen

    Reinheit ist die berühmteste Pflanze gegen viele onkologische Pathologien. Es hat Anti-Tumor-Effekt, wirkt sich positiv auf die Funktion des Magen-Darm-Trakt, Herz, Genitalien bei Frauen, Haut und anderen lebenswichtigen Organen. Die Verwendung von Schöllkraut während der gesamten Behandlungsdauer erhöht die Wirksamkeit der Therapie.

    Hemlock - Wirksamkeit von Hemlock gegen Onkologie ist ziemlich hoch, es gibt einige Präparate basierend auf dieser Pflanze, die den Patienten vor allem in den letzten Stadien der Krankheit verschrieben werden. Ein langer Kurs der medizinischen Behandlung basiert auf Schierling und seiner Verwendung in reiner Form, um den physischen und psychologischen Zustand des Patienten im letzten Stadium der onkologischen Krankheit zu verbessern. Es gibt Fälle, in denen der Schierling den bösartigen Prozess vollständig loswerden konnte, aber das ist nicht genau bewiesen, und verlassen sich irrational vollständig auf einen Hemlock.

    Bereiten Sie eine Medizin aus den frischen, nur zerrissenen Blüten eines Schierlings vor, während sich die Oberseiten der Pflanze sammeln, dann müssen sie in eine Schale gegeben und mit Alkohol ausgeschenkt werden. Gießen Sie die Mischung für etwa zwei Wochen an einem dunklen, kühlen Ort. Ein Fertigarzneimittel gegen den Tumor kann vom ersten Tag an 20 Tropfen einnehmen und jeden Tag einen Tropfen hinzugeben. Wenn die Dosis 40 Tropfen erreicht, müssen Sie die Dosis in umgekehrter Reihenfolge reduzieren, danach kann der Zyklus wiederholt werden.

    Es ist wahrscheinlich, dass es mit einem Hemlock vergiftet wird, daher müssen Sie Ihre Gesundheit und eventuelle Veränderungen überwachen. Manchmal muss man die Dosierung reduzieren und nicht das Maximum erreichen. Um eine Vergiftung zu vermeiden, ist es notwendig, sich an die entsprechenden Anweisungen und Empfehlungen des behandelnden Arztes zu halten.

    Vergiftungszeichen mit Hemlock:

    • starke Kopfschmerzen, Schwindel;
    • Verlust des Bewusstseins, Störung des Denkens und der Koordination;
    • Blässe der Haut, Krämpfe, starke Abnahme der Festigkeit.

    Es ist wichtig zu wissen, dass es kein Gegenmittel für die Vergiftung des Schierlings gibt und die Behandlung von onkologischen Krankheiten ist bereits ein gewisses Risiko.

    Giftige Pilze und Pflanzen in der Onkologie

    Meilenstein - eine giftige Pflanze gegen Krebs, gehört zur Familie der Regenschirme, in ihren Eigenschaften ist identisch mit dem Schierling, wächst vor allem in den Sümpfen. Es sieht aus wie eine Karotte, und es unterscheidet sich nicht im Geruch davon. Die Pflanze wird bei der Behandlung maligner Prozesse eingesetzt. Sammeln Sie trockene Rhizome, die zerkleinert und mit Alkohol gegossen werden. Meilensteine ​​werden infundiert und als Hemlock angewendet. Vergiftungssymptome sind auch bei Schierlingen gleich, daher sollte die Verwendung in vernünftigen Dosen erfolgen. Solche Kräuter aus der Onkologie, als Meilensteine ​​oder Schierling sind sehr wirksam, aber gleichzeitig gefährlich für das Leben des Patienten.

    Ferula Djungar oder Berg-Omega - die Pflanze wird in getrockneter Form verkauft, es ist sehr schwierig, eine lebende Pflanze zu bekommen, und viele wissen nicht einmal, wie sie aussieht. Die getrocknete Pflanze wird mit Wodka gefüllt und drei Wochen lang infundiert. Die vorbereitete Wirkstoffmischung wirkt sich nachteilig auf gutartige und bösartige Prozesse aus, gegen deren Entwicklung eingesetzt wird.

    Roter Fliegenpilz ist ein giftiger Pilz, den nicht jeder gegen Krebs wagt. Mit der richtigen Vorbereitung ist es möglich, einem giftigen Pilz eine heilende Eigenschaft zu geben, um den Verlauf einer onkologischen Krankheit zu erleichtern. Zur Herstellung der Wirkstoffmischung werden Fliegenpilzhüte verwendet, die ohne Aufreißen des Pilzes gesammelt und in ein Glas gefaltet werden. Diese Dose mit Pilzkappen muss im Boden vergraben sein, alles nur weil die optimale Temperatur eingehalten wird, direkte Sonneneinstrahlung, die geeignete Feuchtigkeit geht nicht durch.

    Nehmen Sie ein Medikament auf der Grundlage von Fliegenpilz ist täglich notwendig, allmählich die Dosierung von Tropfen. Nehmen Sie bis zu 10 Tage, bis zu 30 Tropfen, dann wird die Behandlung mit Fliegenpilz gegen den Tumor wiederholt.

    Aconit - eine giftige Pflanze, sein zweiter Name ist ein Kämpfer. Um Krebs zu bekämpfen, wird ein hoher Kämpfer eingesetzt. Es ist mit einer heilenden Eigenschaft ausgestattet, hat eine Anti-Tumor-Wirkung, wurde seit der Antike für die Behandlung von seltenen Krankheiten verwendet. Die Pflanze selbst hat eine Länge von eineinhalb Metern, breite Blätter, und das Rhizom selbst ist klein. Zur Herstellung der medizinischen Mischung wird die Wurzel der Pflanze verwendet. Um dies zu tun, muss es zerkleinert und mit vierzig Grad Alkohol gegossen werden. Die Lösung besteht aus bis zu zwei Wochen, nach denen ein Tropfen pro Tag eingenommen wird, die Dosis pro Tropfen fällt jeden Tag und erreicht 45 Tropfen, der Verlauf wird wiederholt.

    Ein anderes Rezept für Aconitum ist eine Tinktur, die ebenfalls aus dem Rhizom hergestellt wird. Dazu wird die Wurzel der Pflanze zerkleinert, mit Wasser gefüllt und bis zu zwei Stunden gekocht, dann mit etwas Alkohol gegossen und an einem kalten Ort gelagert. Sie können eine halbe Stunde vor dem Essen etwa 4 mal am Tag einnehmen. Die ersten Tinkturen können Schwindel verursachen, aber das ist nicht gefährlich und wird bald ohne Folgen sein. Wenn die Symptome von Schwindel vollständig verschwinden, ist es ein Signal, dass der Körper verwendet wird und die Dosis erhöht werden kann. Im Falle einer Vergiftung genügt es, schnell saure Milch zu trinken und die Vergiftungssymptome werden vorübergehen.

    Krebsbehandlung mit Nüssen

    Grüne Walnuss

    Walnüsse - Grüne Walnüsse werden auch zur Behandlung von Krebs sowie gegen Komplikationen bei der Krebsbehandlung eingesetzt. Gebrauchte Nüsse mit einem Durchmesser von mehr als 15 mm, müssen Sie etwa 100 Stück sammeln. Danach werden sie zerkleinert und in Kerosin gelegt. Am besten verwenden Sie ein Drei-Liter-Glas mit einem Metalldeckel zur Aufbewahrung der Infusion. Wenn die Nüsse mit Kerosin gefüllt sind, muss das Glas zur Aufbewahrung im Boden vergraben werden. Dann wird vor den Mahlzeiten ein Teelöffel Infusion eingenommen, der Kurs dauert ca. 4 Monate.

    Sammeln Sie die Nüsse in Handschuhen, wie sie ihre Hände in einer dunklen Farbe malen, und Handschuhe werden die Haut vor den Auswirkungen von Kerosin schützen. Vorher die Nüsse mit Kerosin füllen, es muss gereinigt werden. Nehmen Sie dazu einen Liter Kerosin und gießen Sie heißes Wasser, verschließen Sie das Glas und schütteln Sie kräftig. Kerosin mit Wasser sollte für einige Zeit in einem kalten Raum bleiben, ohne Feuchtigkeit zu bekommen. Danach wird Kerosin gereinigt und zum Kochen von Tinkturen geeignet.

    Nüsse in Kerosin sind ein universelles Heilmittel, das mit gleichem Erfolg als eine externe Behandlung von Krebs verwendet werden kann. Um dies zu tun, werden die Kompressen in fünf Schichten aus Gaze oder einem anderen Material gefaltet, mit einer Mischung aus Kerosin und Nüssen getränkt und an einen kausalen, schmerzhaften Ort gebracht. Halten Sie eine solche Kompresse kann nicht mehr als 4 Stunden, nach der Entfernung wird die Haut gründlich unter fließendem Wasser gewaschen und mit einer schützenden Creme verschmiert. Wenn im Laufe solcher Behandlung die Haut irritiert ist, so ist es empfehlenswert, die Zahl der benutzten Flüssigkeit zu verringern, verdünnen Sie es im Wasser oder verringern Sie die Zeit der Anwendung der Kompresse. Auch vor der Anwendung der lokalen Behandlung wird ein Allergietest durchgeführt, dies ist sehr wichtig, da die meisten Heilpflanzen giftig sind und sich nicht nur negativ auf die Haut auswirken können, sondern auch in den Kreislauf eindringen.

    Japanische Sophora ist ein Baum, der in China, Japan, dem Kaukasus und anderen Ländern angebaut wird. Nützlich in der Behandlung der Onkologie sind seine Früchte und Blüten. Sophora wirkt positiv auf die Kapillaren, erhöht deren Widerstand und reduziert die Durchlässigkeit.

    Das Rezept für die Vorbereitung - die Früchte oder Blumen der japanischen Sophora in Höhe von 60 Gramm werden zerkleinert und mit Sorokogradusnym Alkohol-Lösung gegossen. Das Medikament wird gemäß dem Wachstumsschema verwendet. In der Anfangsphase wird es genug 16 Tropfen geben, und die Grenze ist 61 Tropfen Tinktur auf einmal.

    Pilz Chaga

    Chaga - Pilz Chaga wird sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Krebs eingesetzt. Es wird bei der Behandlung von onkologischen Erkrankungen unterschiedlichster Komplexität eingesetzt. Es wird durch Einweichen vorbereitet. Der Pilz wird zerkleinert und in das Gefäß mit Wasser bis zur Spitze gegossen. Es wird infundiert, danach wird die Flüssigkeit gefiltert und kann als Tee oder Wasser konsumiert werden.

    Es gibt bestimmte Regeln für das Sammeln von Chaga-Pilzen: Es sollte im Frühling gesammelt werden, der Baum, von dem der Pilz gesammelt wird, sollte lebend sein und sein Alter ist 15 bis 55 Jahre. Im Falle einer Metastasierung wird der Chaga-Pilz nicht nur nach innen, sondern auch Einläufe mit Chaga gezeigt.

    Präsentierte Kräuter zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs können zwar die Heilungschancen erhöhen und das Wohlbefinden des Patienten verbessern, es muss jedoch darauf geachtet werden, dass diese regelmäßig vom Onkologen kontrolliert werden.

    Kräuter von Krebs

    Phytotherapie ist eine wenig erforschte Option für die Behandlung von Krebs. Die beliebtesten Methoden bleiben Chemotherapie, Strahlentherapie und chirurgische Intervention. Aber einige Volksheilmittel können weitere Krebserkrankungen verhindern, ohne den ganzen Körper zu beeinträchtigen. Der Einsatz von Kräutern in der Onkologie kann das Wachstum von bösartigen Bildung stoppen, Symptome entfernen und den Gesamtzustand des Patienten verbessern.

    Wir behandeln die Onkologie mit Kräutern

    Menschen Heiler und Heiler, sowie Phytotherapeuten haben viele Möglichkeiten, welche Kräuter mit Krebs zu trinken. Viele Rezepte sind nicht erhalten, seit die Kräutermedizin seit der Antike bekannt ist. Aber die beliebtesten Kräuter in der Onkologie werden jetzt verwendet. Zuallererst gehören Pflanzen, die giftige Substanzen in ihrer Zusammensetzung haben.

    Oft für medizinische Zwecke verwendet Gras Schierling, die Verwendung von Krebs welches in der Lage ist, die Schutzfunktionen des gesamten Körpers wiederherzustellen und zu verbessern. Diese Pflanze stoppt das Wachstum eines bösartigen Tumors und lässt keine Metastasenbildung zu. Die dringendste Option zur Behandlung von Hemlocktannen bleibt die Einführung einer Pflanzentinktur. Bereiten Sie es wie folgt vor:

    • junge Triebe der Pflanze zu mahlen;
    • der vorbereitete Behälter ist mit einem Drittel des Rohmaterials bedeckt;
    • alles mit Wodka oder Alkohol gießen;
    • an einem vor Licht und Wärme geschützten Ort 18 Tage lang aufbewahren.

    Nehmen Sie die Tinktur Methode "Achterbahn". Nach und nach die Anzahl der Tropfen auf 15 Stück erhöhen, und dann wird diese Dosierung bis zum Zeitpunkt der vollständigen Genesung nicht geändert.

    Bei äußerer Behandlung wird Salbe aus Hemlock verwendet. Dafür:

    • ½ Tasse Pflanzenöl wird mit 20 Gramm der gemahlenen Pflanze gemischt;
    • für 14 Tage verlassen;
    • Filter;
    • separat wird ein halbes Glas Öl erhitzt;
    • Nach und nach im Öl eine Wachskerze in kleine Stücke geben;
    • rühren bis das Wachs vollständig gelöst ist;
    • etwas kühl;
    • Kombiniere die zwei vorbereiteten Massen.

    Bevor eine solche Salbe verwendet wird, muss sie leicht erwärmt werden. Tragen Sie einen Verband mit einem solchen Werkzeug für einige Stunden auf einen wunden Punkt auf. Wenn Sie die Anwendung überstürzen, können Sie eine Verbrennung oder Vergiftung bekommen. Es ist verboten, Schierling mit Epilepsie, Leber- und Nierenerkrankungen, während der postoperativen Phase, mit individueller Intoleranz, und auch bei einem schwachen Allgemeinzustand zu nehmen.

    Gebraucht Gras Wermut mit Onkologie Magen, Lunge und weibliche Fortpflanzungsorgane. Für die Behandlung benutzen Sie die Tinktur auf Alkohol:

    • 100 Gramm der Pflanze werden gemahlen;
    • pour alle 500 ml Wodka;
    • 3 Wochen stehen lassen.

    Für den externen Gebrauch können Sie die Blätter und Triebe von Wermut fein hacken und sie dann wie Kohl vergären. Verwenden Sie dann als Anwendungen auf die betroffenen Bereiche des Körpers. Empfehlen Sie nicht, Wermut mit Laktation und Schwangerschaft, mit Verletzungen des Nervensystems, in Gegenwart von Gastritis und Geschwüren, allergische Reaktionen zu nehmen.

    Zervikale Spalte mit Krebs wird sehr oft benutzt. Diese Pflanze kann das Tumorwachstum stoppen und die Funktion des Nervensystems verbessern. Darüber hinaus können Präparate, die auf Schöllkraut basieren, Schmerzen lindern. Bereiten Sie eine Heilung von Schöllkraut auf diese Weise vor:

    • Mahlen Sie die Pflanze;
    • 40 Gramm Rohmaterial gießen 1 Liter kochendes Wasser;
    • geben Sie eine volle Nacht in der Thermosflasche.

    Diese Infusion sollte dreimal täglich vor dem Verzehr eingenommen werden. Auch kann dieses Mittel als eine Kompresse an der Stelle der Bildung eines Krebsgeschwürs verwendet werden. Nehmen Sie Schöllkraut für medizinische Zwecke nicht mit psychischen Störungen, schwacher Herztätigkeit, Verdauungsstörungen sowie Laktation und Schwangerschaft ein.

    Eine sehr giftige Pflanze wird in Betracht gezogen Beinwell, Krebsbehandlung das kommt nur von außen vor. Es wird verwendet, um Lungenkrebs, Brust, Knochen und Sarkom zu behandeln. Kompressen sind wie folgt vorbereitet:

    • 20 Gramm Wurzeln werden gemahlen;
    • Rohmaterial gießen 200 ml abgekochtes Wasser;
    • Ich bestehe in der Nacht;
    • Die Sutra Flüssigkeit wird gefiltert.

    Anwendungen mit einem solchen Medikament werden innerhalb von 40-45 Tagen auf die betroffene Stelle gebracht. Verwenden Sie keine Beinwell für medizinische Zwecke, wenn Sie ein Kind tragen, stillen, Allergien und unter 12 Jahren alt sind.

    Ledum von Krebs verwendet als ein antimikrobieller und schleimlösend. Am häufigsten werden sie mit der Onkologie der Lunge behandelt. Bereite diese Brühe zu:

    • 5 g der Pflanze werden in 500 ml kaltes Wasser gegossen;
    • für 8-12 Stunden gehen lassen;
    • Die Flüssigkeit wird gefiltert.

    Nehmen Sie mehrmals täglich 100 Gramm. Led Swamp wird nicht in der Schwangerschaft, Stillzeit und bis zu 16 Jahren konsumiert.

    Behandlung der Onkologie mit ungiftigen Pflanzen

    Eine der giftigen Pflanzen in der Volksmedizin ist Johanniskraut. Johanniskraut mit Onkologie Bei der Zusammenstellung einer solchen Sammlung wird eine andere Lokalisierung verwendet:

    • 1 Tasse Knoblauch wird gekocht und zum Brei gedämpft;
    • 1 Glas Haselnusskerne und 1,5 Tassen gehackte Walnüsse hinzufügen;
    • Mischen Sie eine Mischung aus 25 Gramm Dillpulver, Ingwer, Johanniskrautblüten und Lakritzwurzel;
    • alle gießen 1 Liter Honig.

    Nehmen Sie dieses Medikament dreimal täglich für 10 Gramm nach dem Essen 120 Minuten später. Dieses Tool wird auch für vorbeugende Zwecke verwendet. Zusätzlich zu dieser Sammlung wird auch empfohlen, Tinktur auf Kräutern zu nehmen. Das Rezept ist:

    • Mischen Sie 5 Gramm Blütenstände von Weißdorn, Schafgarbe, Johanniskraut, Ringelblume und Twill;
    • fügen Sie zu der Sammlung von 20 Gramm Knoblauchpaste hinzu;
    • pour alle 0,5 Liter Alkohol;
    • Persistenz Droge 14 Tage, regelmäßig schütteln;
    • gefiltert.

    Während des Tages nehmen Sie 20 Gramm des Getränks, verdünnt in 200 ml Wasser, in kleinen Schlucken. Parallel dazu müssen Sie ein Glas Karottensaft mit 10 Gramm Pflanzenöl einnehmen.

    Johanniskraut ist bei Menschen mit hohem Blutdruck, Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

    In der Volksmedizin wird verwendet Tinktur aus Calendula in der Onkologie weibliche Geschlechtsorgane, Mund und Rachen. Von der Pflanze können Sie ein Heilmittel gegen Alkohol, Wasser und medizinische Salbe vorbereiten. Alkohol Tinktur wird wie folgt zubereitet:

    • Blütenstand der Pflanze gemischt mit Alkohol im Verhältnis 1:10;
    • im Dunkeln lassen und 14 Tage abkühlen lassen;
    • gefiltert.

    Die maximale Dosierung des Medikaments beträgt 1 Teelöffel bis dreimal täglich. Die Dauer der Therapie beträgt 30 Tage. Nach einer Pause von 7 Tagen sollte die Behandlung wiederholt werden.

    Um einen Heiltrank auf dem Wasser vorzubereiten, brauchst du 10 Gramm Gras, um 200 ml kochendes Wasser zu tränken, eine halbe Stunde lang zu trinken und dreimal täglich 100 Gramm zu trinken. Dieselbe Infusion wird auch für Kompressen auf dem Tumorlokalisierungsbereich verwendet. Kontraindiziert nehmen Calendula mit Hypotonie und individueller Intoleranz.

    Es wird ein hervorragendes Mittel zur Verbesserung des Allgemeinzustandes des Patienten in Betracht gezogen Eleutherococcus in der Onkologie. Wissenschaftlich bewiesen, dass die Verwendung von Medikamenten auf dieser Pflanze hilft, schneller nach der Operation und Bestrahlung oder Chemotherapie zu erholen. Oft wird Eleutherococcus mit der Einnahme neuer Antibiotika kombiniert, so dass eine Besserung früher eintreten kann. Der Extrakt dieser Pflanze sollte 20 Tropfen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten getrunken werden. Nehmen Sie keine Mittel, die auf Eleutherococcus basieren, bei Bluthochdruck, einem schwachen Herzsystem, Störungen des Nervensystems und individueller Intoleranz.

    Die Wurzel von Ayra hat Anti-Krebs-Eigenschaften. Am beliebtesten Rezepte von alkoholischen Tinkturen von Aire gegen Krebs das Folgende.

    Rezept 1:

    • Wurzel- und Rhizom-Pflanzen mahlen;
    • die Rohstoffe mit Alkohol im Verhältnis 1: 5 gießen;
    • Gib etwas Zeit zum brauen.

    Nehmen Sie das Medikament sollte 20 Tropfen vor den Mahlzeiten für eine halbe Stunde dreimal am Tag sein.

    Rezept 2:

    • mahl die Wurzel des Kalmus;
    • 20 Gramm Produkt gießen ½ Tasse Wodka;
    • nach 2 Wochen gefiltert.

    Ein solches Mittel behandeln Erkrankungen der Mundhöhle. Luft sollte nicht mit Hypotonie, erhöhter Säure, Geschwüren, Nierenerkrankungen, Schwangerschaft eingenommen werden. Preiselbeere mit Krebs wird verwendet, um die Aktivität des Körpers wiederherzustellen und zu erhalten. Der Saft von Beeren wird mit Salz kombiniert und mit der Onkologie des Magen-Darm-Trakts eingenommen. Nach der Milchsäuregärung werden Früchte und Saft zur Behandlung von Krebs des Urogenitalsystems und der Nieren eingesetzt. Bereiten Sie auch ein Enzym aus Preiselbeeren vor:

    • ein paar Gläser Beeren hacken;
    • schütten Rohstoffe 3 Liter Wasser;
    • fügen Sie ein paar Gläser Zucker und 5 Gramm saure Sahne hinzu;
    • Die Mischung 1,5 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen.

    Nehmen Sie ein Medikament für ½ Tasse vor jeder Mahlzeit in einer Stunde.

    Kräutermedizin ist kein Allheilmittel für die Onkologie und es ist notwendig, vor der Anwendung einen Spezialisten zu konsultieren.

    Kräuter gegen Krebs

    Ich fand sie in V. Fedorovs Buch "Heilpflanzen des mittleren Urals". Prächtiges Buch!

    Hemlock, Pastinake, veronica, Wolf Bast, Krähen Augen, Ackerwinde, Knöterich Pfeffer, knotet Gras, wilder Rettich, Klee, Engelwurz, zheltushnik, Rittersporn, Spalte Kohl, Erdbeeren, Johanniskraut, goldene Wurzel, Calendula, Viburnum, Ringelblume, Kartoffel, Iris, Kleeblatt, Klee, Preiselbeeren, wilder Ingwer, Brennnessel, Quinoa, Hahnenfuß, Mohn, Wurzel Marin, Kugeldisteln, Karotten, Vergißmeinnicht, Sanddorn, löwen~~POS=TRUNC, Erle, Espe, Euphrasia, Bryonia Alba, Labkraut, Galium verum, Wegerich, Beifuß, Beifuß, Weizengras, Sonnentau, duckweed, Eberesche und, cinquefoil, Rüben, Sellerie, Bärentraube, Mädesüß, Pappel, Hopfen, Meerrettich, Heidelbeeren, chernokoren, Knoblauch, Schöllkraut, Sauerampfer, sibirischen Ginseng.

    Kräuter von Leberkrebs

    Burnet, Erdbeeren, Johanniskraut, Calendula, Galgant, Viburnum, Kleeblatt, Klee, Brennnessel, Mohn, Wurzel Marin.

    Klette wird in der Volksmedizin verwendet.

    Bei Magenkrebs, Wurzeln des Mai Kletten Zunder auf der Reibe und essen frisch.

    Darüber hinaus trinken Sie eine Abkochung von Blütenständen von Klette. Brew sie als Tee - 8-10 Blumen pro Glas. Um den Saft der Klette (von der ganzen Pflanze) zu lagern, wird mit Alkohol gegossen: gewöhnlich benötigen zwei Teile des Safts einen Teil des Alkohols. Aber selbst mit wenig Alkohol ist der Saft im Kühlschrank gut erhalten.

    Hier sind zwei beliebte Rezepte gegen Krebs, die von einem großen Kenner der Kräuter, Rom Akhmedov empfohlen werden.

    Kalmus Rhizom - 10 g, Arctium tomentosum: Infloreszenz - 25g, Wurzeln - 35 g, Cirsium arvense, Infloreszenzen, - 50 g, Schwarzpappel, Nieren, - 5 g

    Alle Komponenten sind gut gemischt (vorgehackt) und gießen einen Liter kochendes Wasser. Nach dem Abkühlen ist die Infusion fertig. Trinken Sie es mit Magenkrebs 3-4 mal pro Tag.

    Bei Krebs der inneren Organe wird die frisch geriebene Wurzel mit einer ausreichenden Menge Butter (natürlich) gekocht, ein rohes Hühnereigelb (vom Dorfhühnchen) wird hinzugefügt und mit Esslöffeln gegessen. Genau die gleiche Mischung schmiert die Haut, die von Krebs betroffen ist.

    Fälle einer Klette eines Pankreaskrebses sind bekannt.

    Häufiger von den Wurzeln bereiten Sie die Abkochung oder die Infusion vor. Heiße Brühe (von 1 Teelöffel bis 1 Esslöffel trockene Wurzeln pro Glas Wasser) wird 1/3 Tasse 3 mal am Tag getrunken. Infusion wird wie folgt vorbereitet: trockene Wurzeln (von 1 Tee bis 1 Esslöffel) zwei Tassen kochendes Wasser gießen und für ein paar 10-20 Minuten köcheln lassen. Dann verstecken und bis zum Morgen gehen. Trinken Sie alles in 3-4 gut erhitzten Empfängen. Besser auf nüchternen Magen.

    Klette Blätter sollten von Juni bis September, die Wurzeln gesammelt werden - im Herbst des ersten Jahres des Lebens der Pflanze, und es ist besser - im Frühjahr (APRIL-MAI) des zweiten Jahres.

    Rüben aktiviert die Zellatmung, die zur umgekehrten Entwicklung von Krebszellen führt. Diese Fähigkeit hat beet färbenden Substanz, die die Fähigkeit der Zellen, in dem Atmungs 1000-1250% erhöht. Der Rübensaft ist Vitamine, Kalium, Magnesium, Calcium, Sizilien, Eisen, Mangan, Kupfer, sowie ein Saponin, Betanin, Glutamin, asparagan, Purin Körper koneverin und mineralische Verbindungen - Phosphor Kalk, Fluor.

    In roten Beten, sowie in Blaubeeren, schwarzen Johannisbeeren, Holunderbeeren, Rotwein und Johanniskraut gibt es eine ideale Kombination von Naturheilmitteln gegen die Verletzung von Zellfunktionen. Ihre Wirkstoffe dienen als bester Ersatz für die intrazelluläre Atmung.

    Die meisten Krebspatienten benötigen täglich 1 kg Rüben. Stämme und Blätter von Rüben haben auch Antitumorwirkung. Es ist besser, die Rüben in Form von frisch gepressten Saft zu nehmen, trinken Sie es mit langsamen Schlucken vor dem Essen, aufgeteilt in mehrere Empfänge. Patienten mit einem empfindlichen Magenrohsaft können mit Haferflocken gemischt werden. Und es ist am besten, Rübensaft in zwei Hälften mit Apfel zu trinken. Es ist sogar lecker.

    Karotten besser als Saft zu nehmen, die eine große Menge an den Vitaminen A, B, C, D, E und K sowie Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Schwefel und Silizium enthält. Es wird schnell absorbiert und schützt das Nervensystem vor Überlastung. Karottensaft reinigt die Leber, manchmal so viel Schlacke, Rektum und Urin-Kanäle Auflösung sind nicht in der Lage, schnell aus ihrem Körper setzen, und sie gehen in die Lymphe für die Ausgabe durch die Hautporen, die in orange oder gelb lackiert ist. Dies deutet auf eine Reinigung der Leber hin. Karottensaft ist unverzichtbar in der Behandlung von Krebs, wie Phagozyten-Zellen Krebszellen viel effektiver zerstören, wenn der Körper genug täglich Karottensaft zu bekommen. Der größte Effekt ist bringt eine Mischung aus Karottensaft und Spinat, vor allem der Förderung der Zellregeneration.

    Brokkoli-Kohl kalorienarm, enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Folsäure. Es hat die Fähigkeit, das Niveau von Enzymen zu erhöhen, die die Entwicklung von Tumoren verhindern. Es ist nur notwendig, die Zeit der Wärmebehandlung von Kohl zu begrenzen.

    Die Assoziation von Krebs mit Mangelernährung besteht.

    "Wissenschaftler haben bereits festgestellt, dass Menschen, die nur frisches Pflanzenfutter mit einer großen Anzahl und Vielfalt an frischen Obst- und Gemüsesäften essen, keine Krebsarten entwickeln. Zahlreiche Beobachtungen zeigten, dass sich Krebspatienten, die bei der Aufnahme von Karottensaft auf frische Pflanzenkost umstellten, viel besser fühlten und lange lebten. "

    Ich konnte nicht verstehen, was der Unterschied ist, ich trinke Karottensaft oder eine Karotte essen, noch nicht Walker gelesen, dass „Saft-Diät -. Wirtschaftlichste für einen geschwächten Organismus, weil seine Verarbeitung Energie nicht verbraucht wird“ Darüber hinaus enthält die frische Rohsaft Enzyme - Elemente, die die Grundlage des Lebens sind. Wo Leben ist, gibt es Enzyme. Bei einer Temperatur von 54 Grad Enzyme zerstört werden, aber unter dem Gefrierpunkt, ohne Verlust erhalten. Deshalb sollte das Essen "live" sein.

    Wir leben im Atomzeitalter, und der Gebrauch von gekochtem Essen schwächt uns und verursacht einen physischen und mentalen Konflikt. Sie können gut vier oder sogar fünf Mal am Tag essen, und dennoch wird der Körper wegen des Mangels an Enzymen, die in der Nahrung notwendig sind, und der Störung ihres Gleichgewichts verhungern.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie