Jedes Neugeborene erscheint im Licht, verbunden mit seiner Mutter durch die Nabelschnur, die für neun Monate der Schwangerschaft eine Transportfunktion erfüllte und dem Kind alle notwendigen Substanzen zur Verfügung stellte.

Nach der Geburt wird das Baby jedoch auf eine andere Weise gefüttert, so dass die Nabelschnur im Entbindungsheim geschnitten wird, was den Übergang des Kindes in die nächste Entwicklungsstufe symbolisiert.

Wie entwickelt das Kind einen Nabel?

loading...

Nach der Beschneidung der Nabelschnur des Neugeborenen, durch die große Gefäße getragen werden, wird bandagiert. In diesem Fall bleibt das kleine Segment erhalten. Nach ein paar Tagen wird es austrocknen und von selbst verschwinden, und an seiner Stelle wird eine kleine Nabelwunde erscheinen.

Der Zeitpunkt des Verschwindens der Nabelschnur kann unterschiedlich sein. Es sind nicht immer zwei bis vier Tage. Oftmals fällt die Nabelschnur am sechsten oder siebten Tag ab oder muss chirurgisch entfernt werden.

In jedem Fall wird die junge Mutter zu diesem Zeitpunkt aus dem Krankenhaus nach Hause geschickt, wo sie sich selbst um die Nabelwunde kümmern muss. Darin gibt es nichts Schwieriges und Schreckliches, Hauptsache man folgt gewissen Regeln.

Wie kümmert man sich um die Nabelschnur?

loading...

In der Entbindungsanstalt vor der Entlassung hört die frischgebackene Mutter in der Regel eine ganze Reihe von Vorträgen aus verschiedenen Fächern ab, aber die im Krankenhaus erhaltenen Informationen werden schlecht genug in Erinnerung behalten. Zu Hause muss sie sich oft wieder an das Material gewöhnen und es reparieren, einschließlich der Behandlung der Nabelwunde ihres Babys.

Es gibt mehrere einfache Regeln, um die Wunde richtig zu behandeln.

Aufrechterhaltung der Trockenheit der Wunde

Vor allem müssen Sie sicherstellen, dass der Nabel trocken und ohne Rötung ist. Wenn wir über die Behandlung der Nabelschnur sprechen, haben Hausärzte und ausländische Ärzte unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema.

Die amerikanische Methode

Zum Beispiel empfehlen Kinderärzte aus Amerika die Verwendung verschiedener Medikamente bei der Wundversorgung nicht. Ihrer Meinung nach werden nur sterile Servietten, gereinigtes Wasser und frische Luft benötigt, die die Wunde natürlich trocknen.

Inländische Technik

Russische Ärzte sind jedoch der Meinung, dass der Nabel mit Grün und Peroxid behandelt werden sollte. Auf der Nabelwunde kann oft gelblich oder fleckig gefunden werden, was sich in Krusten verwandelt. Ihrer Meinung nach müssen solche Krusten gereinigt werden.

Anleitung zur Verarbeitung des Nabels nach der Methode der russischen Kinderärzte

So ist die Behandlung des Nabels eines Neugeborenen nach der russischen Methode in fünf Stadien notwendig:

  1. Auf den gebildeten Krusten müssen einige Tropfen Wasserstoffperoxid getropft werden.
  2. Wir müssen warten. Einige Mütter beginnen, die Kruste sofort zu entfernen, nachdem sie mit ihrem Peroxid befeuchtet worden sind. Dieser Fehler ist kritisch, da die Wunde noch länger heilen wird und das Risiko einer Infektion zunimmt.
  3. Erwichene Krusten sollten mit einem sterilen Wischtuch oder Wattestäbchen entfernt werden. Um die Wunde vollständig zu reinigen, kann die Haut des Nabels des Neugeborenen leicht gestreckt werden.
  4. Nachdem alle erweichten Krusten entfernt sind, ist es notwendig, den Nabel mit einem sterilen Wischtuch zu trocknen.
  5. Getrocknete Wunden müssen mit Grün behandelt werden. Um zu beginnen, zu schmieren, ist nötig es von der Mitte des Bauchnabels bis zu seinen Rändern, versuchend, die gesunde Haut nicht zu berühren.

Verwendung von Chlorophyll statt Grün

Einige Eltern ersetzen eine grüne Lösung für Chlorophyllipt. In diesem Fall bleibt das Verarbeitungsverfahren gleich, nur die Substanz ändert sich in der Endphase.

Chlorophyllipt ist eine Alkohollösung, die keine Farbe hat, so dass die Nabelwunde bei kleineren Problemen genauer untersucht werden kann. Jede Manipulation muss genau, sicher und schnell erfolgen.

Wie oft pro Tag um die Wunde von den Krusten zu reinigen?

Es gibt keinen Konsens darüber, wie oft pro Tag die Nabelwunde eines Neugeborenen verarbeitet werden muss. Moderne Ärzte empfehlen jedoch, dies mindestens zweimal zu tun.

Dann kannst du die Nabelwunde nicht abwischen?

Sie können die Nabelwunde eines Neugeborenen nicht mit Alkohol abwischen - dies kann das Auftreten von Mikrotraumen der Haut und deren Reizung auslösen. Alkohol Lösung trocknet auch die empfindlichste Babyhaut.

Hygienevorschriften bei der Verarbeitung

Mama sollte auch persönliche Hygienevorschriften nicht vergessen. Vor dem Eingriff sollten die Hände gründlich in Seifenwasser gewaschen und mit Alkohol eingerieben werden.

Nabelwunde und Baden: Was kann und darf nicht sein?

loading...

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle empfehlen Ärzte, das Baby nicht zu baden, bis die Nabelwunde vollständig verheilt ist. Wie auch immer, das Vergnügen, warme Bäder zu nehmen, muss das Baby nicht berauben.

Wasser ist einer der Faktoren, die dem Kind helfen, sich an unbekannte, neue Umweltbedingungen anzupassen. Während des Badens taucht das Baby neun Monate lang in die Umgebung ein, in der es im Mutterleib lebt.

Was kann nicht getan werden?

Junge Mumie ist daran zu erinnern, dass es verboten ist, den Bauch des Babys mit einem Film zu umwickeln oder ein Pflaster mit dem Bauchnabel während des Badens zu kleben. Solche Manipulationen erhöhen das Risiko von Reizungen und sogar Infektionen verschiedener Art.

Mach dir keine Sorgen, das Wasser tut nicht weh. Sie wird nicht in der Lage sein, durch den Bauchnabel zu sickern und Schmerzen zu verursachen.

Wie schützt man die Wunde vor Infektionen?

Die Verwendung von Kaliumpermanganat

Um das Baby vor einer Infektion zu schützen, kann eine kleine rosa Lösung von Kaliumpermanganat dem Badewasser hinzugefügt werden. Lösen Sie die Kristalle von Kaliumpermanganat in einem separaten Behälter auf, nur dann kann es in eine Badewanne zum Baden gegossen werden.

Mama sollte sicherstellen, dass jeder Kristall vollständig aufgelöst ist, sonst kann das Kind sich verbrennen.

Alternative zu Kaliumpermanganat

Wenn es kein Kaliumpermanganat gibt, können Sie das Wasser vor dem Baden aufkochen, indem Sie eine Abkochung aus Kamillenblüten oder abwechselnden Flecken hinzufügen. Unabhängig davon, welche Bademethode die junge Mutter wählt, sollte nach einer Badbehandlung die Nabelschnur gründlich getrocknet und nach dem oben beschriebenen Schema behandelt werden.

Eigenschaften des Tragens einer Windel bei der Heilung des Nabels

loading...

Der Nabel des Neugeborenen sollte vor verschiedenen Reibungen geschützt werden, deshalb sollte Windeln besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Gerade für solche Fälle werden heute Windeln mit einer Aussparung für den Bauchnabel verkauft.

Wenn Sie solche Höschen nicht bekommen können, können Sie einfach die Kante einer traditionellen Windel drehen oder es schneiden, so dass es die Wunde nicht berührt.

Wenn die Mutter es vorzieht, wiederverwendbare Windeln für das Baby zu verwenden, ist es notwendig, sicherzustellen, dass ihre Vorderkante untertrieben ist und etwas unterhalb der Nabelwunde verläuft.

Wenn die Landung der Unterhose höher als nötig ist, können Sie den Rand der Babybluse mit einer Windel füllen. Denken Sie daran, es ist nicht akzeptabel, dass der Nabel des Babys mit der feuchten Materie in Berührung kommt!

In welchen Fällen ist ein Arzt erforderlich?

loading...

Der Nabel des Neugeborenen heilt nicht immer schnell und ohne Folgen. Es kommt oft vor, dass Eltern den Nabel nicht nur behandeln, sondern auch behandeln müssen.

Also, wenn Sie eines der folgenden Symptome finden, müssen Sie dringend mit einem Krümel bei der Verabredung zum Arzt gehen:

Haut um den Nabel schwillt an und wird rot

Zuteilungen in diesem Fall können häufiger werden und werden nicht für zwei Wochen oder länger anhalten. In diesem Fall ist es notwendig, den Bauchnabel dringend vom Arzt zu behandeln, sonst wird die Wunde das Neugeborene Tag und Nacht weiter stören: brennen, jucken und jucken.

Rank verströmt einen unangenehmen Geruch

Dies wird als Zeichen einer schlechten Heilung angesehen. In diesem Fall sollte die Wunde gründlich gereinigt, desinfiziert und der Arzt angerufen werden. Baneocin kann zur Behandlung verwendet werden.

Nabelschnurblutungen

Blut kann auf das Vorhandensein einer solchen Erkrankung wie eines Nabelschnurgranuloms hinweisen. Die Krankheit manifestiert sich durch die Proliferation des Bindegewebes sowie der Gewebe der Blutgefäße.

Vom Nabel wird Eiter zugeteilt

Trotz der Tatsache, dass eitrige Entlassung bei Säuglingen relativ einfach behandelt werden kann, müssen Sie medizinische Hilfe von einem Arzt suchen.

Wie man den Nabel eines Neugeborenen verarbeitet - Regeln und Ratschläge

loading...

Lesen Sie auch:

Wie man einen Einlauf in ein neugeborenes Kind setzt - das Verfahren

Wie man einen Schlingenschal für ein Neugeborenes richtig bindet: Grundtechniken

Wie man Babyflaschen sterilisiert - alle Arten der Sterilisation

Hallo, liebe Leser meines Blogs über Kinder! Heute möchte ich Ihnen etwas über die Ängste erzählen, die mit der Nabelwunde eines Neugeborenen verbunden sind und was Sie tun müssen, um eine Infektion zu vermeiden. Wie Sie wissen, hat die junge Mutter des erstgeborenen Kindes zur Zeit der Entlassung aus dem Krankenhaus Angst vor allem und möchte ihr Baby vor einer gefährlichen neuen Welt schützen. Daher stellt sich die erste Frage: Wie verarbeitet man den Nabel eines Neugeborenen und schadet nicht? Ich werde dir alles in der Reihenfolge sagen.

1. Was machen sie mit der Nabelschnur im Krankenhaus?

loading...

In der pränatalen Phase mit der Nabelschnur erhält das Baby alle notwendigen Substanzen, einschließlich Sauerstoff und Nahrung. Wenige Minuten nach der Geburt drückt die Hebamme des Babys die Schnur mit einer Klemme an zwei Stellen in einiger Entfernung etwa 20 cm vom Körper entfernt. Dies geschieht, wenn die Pulsation in der Nabelschnur selbst bereits aufgehört hat. Dann wird die Nabelschnur zwischen den Klammern geschnitten.

Wenn meine Mutter plötzlich nicht rechtzeitig ins Entbindungsheim kam, und ich musste außerhalb des Krankenhauses gebären und ohne einen Gesundheitsarbeiter in der Nähe, muss ich das Kabel selbst schneiden. Wenn dies für den Ehemann der Fall ist, sollte er sich nicht nur daran erinnern, wie er nicht in Ohnmacht fallen würde, sondern auch daran, wie er diese Mini-Operation richtig macht.

Wenn die Nabelschnur früh geschnitten wird, Wenn die Pulsation nicht aufgehört hat, können Sie die Blutung aus der resultierenden Wunde nicht stoppen. Deshalb ist es in diesem Moment besser, wenn der Vater nichts anfasst und mit seiner Frau und seinem Baby an die Leine geht oder es mit äußerster Vorsicht tut:


Nach dem ersten Clipping klemmt der Geburtshelfer die Schnur des Babys mit einem Stift in einem Abstand von etwa 2 cm vom Körper, und der Rest der Schnur wird mit einer sterilen Schere abgeschnitten.

Dann lässt der Arzt entweder eine Wäscheklammer auf dem Nabel stehen oder entfernt den Rest der Nabelschnur und trägt einen Verband auf.

Warum eine Wäscheklammer verlassen? Dies verhindert eine Infektion der Nabelschnurbeschneidung, bis sie trocknet.

In der Regel, nach der Rückkehr nach Hause, kommt Mama in einen Zustand der Panik, erinnert sich nicht, was ihre Krankenschwester lehrte und hat Angst, selbst etwas zu tun, um das Kind nicht zu verletzen.

2. Was ist mit der Nabelverletzung zu Hause zu tun?

loading...

Zu Hause angekommen, müssen Sie sich erst einmal hinsetzen und entspannen. Die frischgebackene Mutter wirft sofort Fragen auf: Was ist mit der Nabelschnur zu tun und was ist damit zu tun?

Der Nabel wird für ungefähr eine Woche austrocknen, also müssen Sie ihm in erster Linie die richtigen Bedingungen geben. Und es ist trocken und sauber.

Wenn Sie eine Windel anziehen, drehen Sie sie von der Kante ab, so dass die Wunde nicht geschlossen ist und nicht prela. Auf das Kind aufbügeln lose Baumwollkleidung:


Denken Sie daran, wenn Sie den Nabel mit freiem Luftzugang versehen haben, ist dies bereits der halbe Erfolg auf dem Weg zu seinem frühen Trocknen und Abfallen. Darüber hinaus ist es notwendig, die Wunde mit Antiseptika zu behandeln, um eine Infektion mit Bakterien zu vermeiden.

3. Die Mittel, mit denen die Nabelschnur eines Neugeborenen behandelt wird

loading...

Liste der Stoffe, welche den Nabel verarbeiten:

  • Wasserstoffperoxid;
  • Eine Lösung von einem leuchtenden Grün;
  • Mangan-Lösung;
  • Alkohol Tinktur von Chlorophyllipt;
  • Antibakterielle Mittel;
  • Wattestäbchen und Servietten.

Sie müssen die Wunde nicht sofort mit allen Mitteln bearbeiten, nur um das Problem zu vermeiden. Dies kann nur getan werden! Ich empfehle in den frühen Tagen, nur Peroxid und zelenka zu verwenden. Jetzt ist alles in Ordnung.

4. Wie man Nabelverletzung behandelt

loading...

Wenn Sie mit einer Wäscheklammer nach Hause kommen, müssen Sie nicht versuchen, es schnell loszuwerden. Wenn Sie versehentlich die Wäscheklammer abreißen, wird die Wunde nicht heilen und jucken. Wenn das Baby mit einem Verband angekommen ist, muss es entfernt und in der Luft getrocknet werden.

Die Reihenfolge der Nabelschnurpflege:

  1. Behandle die Nabelschnur mit einem feuchten Babytuch.
  2. Tropfen Sie ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid aus der Pipette.
  3. Nachdem das Zischen aufhört und die Krusten leicht durchnässt sind, müssen Sie es vorsichtig mit einem feuchten Tuch abwischen, so dass diese Krusten entfernt werden. Sie müssen dies sehr einfach und vorsichtig tun!
  4. Nachdem Sie alle Krusten entfernt haben, müssen Sie die grüne Watte mit einem Wattestäbchen auftragen. Berühren Sie nicht die Haut um den Nabelring herum.
  5. Halten Sie den Nabel für mindestens 10 Minuten offen.

Es spielt keine Rolle, ob es eine Wäscheklammer am Nabel gibt oder nicht, du musst das gleiche verarbeiten. Natürlich ist es unangenehm, wenn die Wäscheklammer herausragt, aber Sie müssen vorsichtig damit sein.

Verarbeitung ist notwendig einmal am Tag. Wie lang - ungefähr zwei Wochen, Der Nabel selbst wird nicht verschwinden und nicht aufhören zu sickern.

Wenn die Nabelwunde heilt, ist es besser, ein Kind nicht zu baden, und wenn man badet, ist es nicht oft in gekochtem Wasser.

Häufiges Baden kann dazu führen, dass die Wunde ständig nass wird und nicht gut heilt. Wenn die Wäscheklammer verschwindet, können Sie schon baden, aber vorsichtig.

5. Probleme mit der Nabelwunde bei einem Neugeborenen

loading...

Wenn alles richtig gemacht wird, trocknet die Nabelschnur schnell und verschwindet ohne Probleme. Aber es gibt Ausnahmen.

Wenn der Bauchnabel nicht lange anhält, müssen Sie sich an den Kinderarzt wenden, um eine Infektion zu vermeiden.

Der Grund zur Sorge wird sein, wenn:

  • Der Nabel hat lange Mäntel und sickert, trotz Ihrer täglichen Reinigungsverfahren;
  • Der Nabel beginnt zu eitern und riecht unangenehm;
  • Der Nabelring ist rot und geschwollen;
  • Eines der aufgeführten Zeichen in der Firma mit Fieber und Nervosität des Kindes.

Praktisch alle Probleme mit der Heilung des Bauchnabels können durch einfache Gesundheitspflege und ständige Beobachtung vermieden werden. Wie viele Wunde die Wunde - die Frage ist individuell.

Der getrocknete Rückstand verschwindet übrigens, man kann davon ausgehen, dass eine Infektion vorliegt. Es gibt keine Rötung und Schwellung - es ist in Ordnung.

Video-Anleitung zur Behandlung von Nabelschnurverletzungen von Dr. Komarovsky:

Liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche, dass Ihre Kinder immer gesund sind! Abonnieren Sie die Neuigkeiten des Blogs und wir sehen uns wieder.

Jetzt lesen:

Wie man ein Kind von Reisekrankheit disaccustomiert - nützliche Ratschläge und Empfehlungen

loading...

Hallo, liebe Leser! Heute schlage ich vor, dass Sie ein so schmerzliches Thema wie die Abtreibung eines Kindes aus... diskutieren.

Wie behandelt man den Nabel eines Neugeborenen mit einer Wäscheklammer?

loading...

Das Aussehen des Babys ist eine große Freude und ein sehr willkommenes Ereignis für jede Familie. Besonders diese Veranstaltung erwartet eine junge Mutter. Dennoch gehen jetzt wird es viel einfacher sein, nicht auf die Toilette gehen jede Stunde bekommen müssen, um bis zu, und was am wichtigsten ist, wird nun seine Krümel umarmen können, und das Gefühl, dass er herausgeschoben wird.

Allerdings ist nicht alles so einfach, besonders wenn es das erste Kind in der Familie ist. Eine junge Mutter kann einfach zu nichts bereit sein. Es ist ziemlich logisch, dass sie viele Fragen hat, sich um ein neues Familienmitglied zu sorgen, das macht ihr Angst, und einige Aspekte sind ihr einfach nicht klar. Lassen Sie sich nicht vorgreifen und die Situation mit dem Erscheinen des ersten Zahns betrachten, wenn überwuchert Fontanelle oder Möglichkeiten, um die schrecklichen Koliken und Lokalisierung zu bekämpfen. Lassen Sie uns darüber sprechen, was jede Mutter begeistert, nachdem sie das Krankenhaus verlassen hat. Was mit einer Wäscheklammer auf pupochke Kleinkind zu tun, wie schnell kann es entfernt werden, wie es zu reinigen, ob Sie es überhaupt entfernen mögen, und wie für die Pflege und den Nabel zu behandeln.

Was ist die Nabelschnur?

Wir alle wissen ganz genau, dass die Nabelschnur eine Art "Lebensweg" von der Mutter zum zukünftigen Baby ist. Es ist durch ihr Kind die Nährstoffe und Vitamine bekommt, werden alle 9 Monate durch sie angetrieben, dass in der Gebärmutter ist. Nach der Geburt eines solchen „way of life“ des Kindes nicht mehr benötigt wird, dann ist es notwendig, in der Nabelschnur verschwindet. Mutter geht durch den Nabelschnurblut des Babys, die durch den kleinen Körper werden nun zirkulieren zu lassen, und nach dem Aufhören der Pulsationen des Schnittes. Vor dem Abschneiden klemmt der Geburtshelfer sie mit einer speziellen Wäscheklammer und schneidet sie dann ab. Beim Neugeborenen bleiben etwa 2 Zentimeter der Nabelschnur zurück, die nach vollständiger Heilung verschwindet. Während Mutter und Kind in einem Entbindungsheim, Perinatalzentrum ist, oder eine Klinik, mit der Nabelschnur durch geschultes Personal Krümel Sorgfalt und nach einer glücklichen Aussage und nach Hause zurückkehrt alle Verantwortung für das Leben des kleinen Mannes und Sorgfalt auf den zerbrechlichen Schultern der Mutter völlig fallen.

Als ein neugeborenes Baby - die Schaffung eines kleinen und sehr, sehr zerbrechlich, muss seine Wartung besonders vorsichtig. Jede Wunde - offenes Tor für Infektionen, weil die Immunität er immer noch nicht, und die Folgen können sehr, sehr traurig.

Ein bisschen Theorie und nützlicher Rat

Zunächst einmal muss sich die frischgebackene Mutter an einige sehr einfache, aber wichtige Punkte erinnern:

  1. In keinem Fall nicht zu den Nachbarn / Freunde / Bekannten hören, all die Geschichten zu stoppen, die mit Phrasen beginnen, „aber meine, wenn war klein“, „und wir sind hier, wenn sie aus dem Krankenhaus entlassen“, „wenn überhaupt, werde ich veranlassen und Sie sagt, zwei / drei Kinder großgezogen "und so weiter. Ja, natürlich ist dies eine wertvolle Erfahrung und nützliches Wissen, aber jedes Kind ist einzigartig auf seine Weise. Jedes Kind hat seinen eigenen Körper. Wenn jemand in einem halben Jahr seine Zähne schneidet, dann gibt es Kinder, die mit Zähnen geboren werden. Wenn eine Methode oder ein Ratschlag perfekt für die Freundin oder den Nachbarn eines Kleinkindes ist, ist es nicht unbedingt, dass Ihr Kind es tut.
  2. Vergiss und erinnere dich nie an Suchanfragen wie "ein Neugeborenes... was zu tun?". Auch in zahlreichen Foren sprechen Mütter über ihre Methoden und ihre Erfahrungen. Aber du züchtest ihre Kinder nicht, du erhöhst deine eigenen, besonderen!
  3. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, halten Sie die Distrikt-Kinderarztnummer auf der Kurzwahlnummer fest. Haben Sie keine Angst, den Arzt zu rufen und verschiedene Nuancen anzugeben. Denken Sie daran, Sie belasten den Arzt nicht und stören ihn nicht. Deine Fragen sind normal! Dies ist die Arbeit des Kinderarztes - um Müttern zu helfen und die Gesundheit von Kindern zu überwachen.
  4. Zögern Sie nicht, Ihren Kinderarzt oder Ihre Krankenschwester zu sich nach Hause zu holen, auch wenn Sie lernen müssen, wie man ein Baby wickelt. Es gibt nichts, wofür Sie sich schämen oder schämen müssten, im Gegenteil, Ihr Verlangen, alles und alles zu lernen, ist lobenswert.
  5. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu medikamentös zu machen, wenn etwas mit dem Baby nicht stimmt, sofort zum Kinderarzt! Auch wenn die Mutter selbst eine medizinische Ausbildung hat.

Zweifellos wünscht sich jede Mutter das Beste für ihr Kind, deshalb lohnt es sich nur einem zertifizierten Spezialisten um Hilfe zu bitten, in unserem Fall einem Kinderarzt.

Kleiderclip am Nabel für Neugeborene

Viele Mütter dieser Wäscheklammer können nicht einmal sehen, aus dem einfachen Grund, dass sogar im Entbindungsheim die Notwendigkeit verschwindet und das Baby ohne sie nach Hause entlassen wird. Dies geschieht, wenn die Mutter und das Baby für mehr als 5-7 Tage im Entbindungsheim sind. Wenn alles gut geht und meine Mutter und ein neues Mitglied der Familie früher entlassen werden, dann müssen Sie lernen, wie man den Nabel mit der Wäscheklammer richtig verarbeitet. Andernfalls kann die Infektion in die Wunde gelangen und nichts Gutes wird dort enden.

Vor allem in einer Hausapotheke erscheinen soll (wenn sie nicht da waren): Wasserstoffperoxid 3% Alkohollösung von siebzig Prozent, Mangan, gewöhnlichste Brillantgrün. Darüber hinaus Erste-Hilfe-Kit sicherlich Tropfer, Wattepads und Stöcke erscheinen sollte, unbedingt sterile Tücher, müssen sowohl trocken als auch nass.

Versuchen Sie außerdem, Windeln mit einer Aussparung für den Nabelpunk oder für Wäscheklammern zu kaufen. Für ein Baby ist der Kontakt eines ungepaarten Nabels mit einem Höschen oder einer Windel sehr schmerzhaft.

Schritt für Schritt

loading...

Die Bearbeitung des Nabels mit der Wäscheklammer und ohne praktisch praktisch haben keine Unterschiede. Lassen Sie uns im Detail sehen, was und wie zu tun ist.

Erstens, wenn Sie nach Hause kommen, müssen Sie nicht das Baby ausrollen und den Nabel verarbeiten. Es ist besser, dies unmittelbar vor dem Füttern zu tun, dann wird das Kind keine Beschwerden fühlen.

Video - Wie verarbeitet man am besten den Nabel eines Neugeborenen? Doktor Komarowskis Ratschlag

Zweitens, eile nicht und mach dir keine Sorgen. Jetzt liegt die Sicherheit des Babys vollständig in deinen Händen. Denken Sie daran, dass Sie alles für das Kind sind: seine Unterstützung, Schutz, Unterstützung, Autorität und die geliebte und liebste Person, so müssen Sie einfach auf ihn aufpassen.

  • Die ersten paar Tage nach der Entladung sollte für die Verarbeitung von Wasserstoffperoxid 3% verwendet werden.
  • Mit einer Pipette einige Tropfen Peroxid auf die Wunde auftragen.
  • Entfernen Sie vorsichtig die Wäscheklammer und behandeln Sie die Nabelschnur darunter. Achten Sie darauf, dass Peroxid jeden Millimeter der Haut trifft.
  • Behandeln Sie nun Peroxid mit der Wäscheklammer, tun Sie es sehr vorsichtig, so dass keine Bakterien mehr vorhanden sind.
  • Wischen Sie die Wäscheklammer mit einer Baumwollscheibe ab und behandeln Sie sie mit 70% Alkohol. Dies wird ein zusätzlicher Schutz gegen das Eindringen von Bakterien in die offene Wunde sein.
  • Peroxide hören auf zu sehen und zu trocknen, was den Heilungsprozess erheblich beschleunigen wird.
  • Reste von Peroxid wischen mit einer Baumwollscheibe. Drücken Sie nicht, dies führt zu Unannehmlichkeiten für das Kind.
  • Jetzt, genießen ein Baumwoll die gängigste grüne Farbe Tupfer und die Wunde schmieren, darunter ein Ort, an dem es eine Wäscheklammer, nicht die Hälfte wert Bauch Krümel izrisovyvat alkoholischer Lösung von brillanten grün sein.
  • Legen Sie die Wäscheklammer zurück.

Nützliche Tipps und wertvolle Informationen

loading...

Bis die Nabelschnur abfällt, muss das Baby nicht gewickelt werden. Versuchen Sie außerdem sicherzustellen, dass beim Baden und Waschen des Nabels mit einer Wäscheklammer kein Wasser fällt, da sonst die Wundheilung viel länger dauert. Alkohol, Grüns und Peroxid trocknen die Haut, beschleunigen diesen Prozess, und Wasser dagegen strafft. Wenn Sie befürchten, versehentlich Wasser zu bekommen, können Sie vorübergehend das Baden aufgeben und Feuchttücher benutzen. Wischen Sie das Baby nur vorsichtig ab, stellen Sie sicher, dass alle Falten sauber sind. Für Mütter, die tapferer zu schwimmen entscheiden, nicht falsch sein, Kamille zu kaufen und das Kind in Kamille Brühe, genaue Dosierung durch das Lesen Sie die Anweisungen auf der Packung lernenden baden können.

Vergessen Sie nicht, dass Sie sofort nach der Entlassung aus dem Krankenhaus eine Krankenschwester aus der Klinik besuchen sollten. Es wird den Krümel untersuchen und sagt genau, was Zustand pupochek und wie sie am besten für ihn zu sorgen.

Vorsicht, nachdem die Wäscheklammer verschwunden ist

loading...

Nach einigen Tagen sollte die Wäscheklammer bei entsprechender Pflege herunterfallen. Wenn dies nicht geschieht, sollten Sie es auf keinen Fall selbst zerreißen! Du kannst es nur noch schlimmer machen. Bei allen Babys ist die Zeitspanne, in der die Wäscheklammer verschwindet, individuell. Jemand hat 3 Tage, und jemand hat einen Monat, also vor der Zeit Alarm sollte nicht geschlagen werden. Wenn Sie wirklich besorgt sind, dann beugen Sie sich vor und riechen Sie die Wäscheklammer. In Abwesenheit eines unangenehmen Geruchs gibt es nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Wenn es einen Geruch gibt, ist es besser, einen Arzt zu rufen, er wird die Ursache seines Auftretens untersuchen und erklären, zusätzlich wertvolle und nützliche Ratschläge für die weitere Pflege geben.

Wenn alles in Ordnung ist und die Wäscheklammer von selbst verschwindet, dann gibt es eine kleine Nabelwunde am Nabel, die auch gepflegt werden muss, bis sie heilt. In der Regel liegt diese in der Größenordnung von 11-29 Tagen. Ebenso wie ein Bauch mit einer Wäscheklammer sollte die Wunde nach dem Ablegen von Wäscheklammern zweimal am Tag gewaschen werden. Am Morgen, bevor Sie füttern, und am Abend, nachdem Sie gebadet haben.

Sie müssen im Wasser mit Kamillenbrühe, wie oben erwähnt, baden. Wenn Sie Kamille nicht mögen, können Sie eine schwache Lösung von Mangan zu Wasser hinzufügen.

Schritt für Schritt, was und wie zu tun:

  • Verdünnen Sie vorsichtig die Ränder der Wunde und tropfen Sie Peroxid dort. Es sollte schäumen - es ist absolut normal, sogar gut.
  • Flecken von Peroxid mit einem Wattestäbchen oder Wattestäbchen abtupfen. Sie müssen nicht viel Druck machen, es ist überflüssig. Sie können die Krusten entfernen, für den Fall, dass sie selbst verschwinden, müssen Sie nichts abreißen.
  • Befeuchten Sie den Wattestäbchen mit einem grünen. Auch sanft, halten Sie die Wunde offen, Fett reichlich grün.
  • Anstatt grün, können Sie eine Lösung von Kaliumpermanganat verwenden, es trocknet mehr grün. Achten Sie bei dieser Behandlung darauf, dass die Manganlösung nicht auf die Haut um die Nabelschnur herum gelangt - dies kann zu einem starken Schälen führen.

Video - Wie man die Nabelschnur richtig verarbeitet

Es lohnt sich, wenn nach 14 oder mehr Tagen die Wunde nicht ausgetrocknet ist, Exkremente vorhanden sind, ein unangenehmer Geruch, Eiter, Rötung vorhanden ist und die Haut um den Bauchnabel angeschwollen ist. Sofort sollte ein Arzt konsultieren, wird er helfen, die Entzündung zu entfernen. Und mit der richtigen weiteren Pflege wird alles sehr schnell heilen.

Ein paar Worte zum Abschluss

Mutter zu sein ist eine große Freude und gleichzeitig eine große Verantwortung. Denken Sie daran, dass die Gesundheit Ihrer Karapuzik in erster Linie von Ihnen abhängt. Haben Sie keine Angst, vom Arzt die kleinsten Details zu fragen und zu lernen, denn Ihre Wachsamkeit hängt vom Schicksal Ihrer Krümel ab.

Der Grad der Heilung der Nabelschnur bei Säuglingen

loading...

Die Nabelschnur ist eine notwendige intrauterine Verbindung zwischen der Mutter und dem Fötus. Dadurch kommen alle für das Wachstum und die Entwicklung des Kindes erforderlichen Substanzen an. Unmittelbar nach der Geburt muss der Körper des Neugeborenen unabhängig voneinander funktionieren, so dass die Nabelschnur nicht mehr benötigt wird. Es wird an zwei Stellen geklemmt und in einem Abstand von 2 cm vom Bauch des Babys abgeschnitten. Der Rest wird durch eine Büroklammer eingeklemmt oder mit einem Seidenfaden verbunden. Es ist selten, wenn die Nabelschnur sogar im Krankenhaus verschwindet, am häufigsten werden Neugeborene zu einem Extrakt mit einer Büroklammer geschickt.

Natürlich haben junge Eltern viele Fragen zum Nabel. Wie man sich um die Wunde kümmert, wenn er ein "normales" Aussehen hat, können Sie einen Säugling baden usw.

Ausfall der Nabelschnur

loading...

Zuerst müssen Sie herausfinden, wann der Nabel vom Neugeborenen fällt. Natürlich alle einzeln - jemand am zweiten Tag, jemand am fünften. Die maximale Zeit für die Bildung des Nabels und die Auslassung des Restes beträgt 10 Tage.

Wenn am zehnten Tag der Rest der Nabelschnur noch vorhanden ist oder Sie einen pathologischen Prozess vermuten, sollten Sie sich sofort von einem Kinderarzt beraten lassen.

Manchmal passiert dies beim Wechseln der Windel eines Babys oder beim Wechseln der Kleidung. Keine Panik - das ist eine normale Situation. An der Stelle der ehemaligen Nabelschnur verbleibt eine kleine, aber ziemlich tiefe Wunde, die richtig behandelt werden muss. Um dies zu tun, benötigen Sie eine saubere Pipette, Wasserstoffperoxid, eine Lösung von brillanten grünen und trockenen sauberen Tüchern.

Vor allem müssen Sie Ihre Hände gut mit Seife waschen. Sie können es sogar mit etwas Alkohollösung behandeln. Sie müssen alles ruhig und ohne plötzliche Bewegungen tun. Das Kind muss beruhigt sein und sich auf den Rücken legen. Wenn Blut aus der Wunde blutet, ist es notwendig, eine sterile Serviette für ein paar Minuten zu drücken. Wenn das Blut aufhört, tropfen Sie mit einer Pipette 3 bis 4 Tropfen Peroxid in den Nabel. Warten Sie eine Weile bis es aufheult und schäumt (dies ist eine normale Reaktion). Dann ist es notwendig, den Rest der Lösung vorsichtig mit einem Taschentuch abzutupfen und eine Lösung von Brilliant Green auf die gesamte Wundhöhle aufzubringen.

Wenn der Rest der Nabelschnur nicht vollständig verschwunden ist, kann er auf keinen Fall gewaltsam entfernt werden. Es wird auf die gleiche Weise behandelt wie die übliche Nabelwunde.

Pflege der Nabelschnur

loading...

Wir müssen versuchen, den Nabel so lange wie möglich zu halten. Zu diesem Zweck können Sie die Kante der Windel drehen oder Höschen mit einem speziellen Loch verwenden. In jedem Fall sollte der heilende Nabel nicht verletzt werden. Kleidung, die mit diesem Bereich in Berührung kommt, muss gut gebügelt und stichfrei sein.

Du kannst nicht die Krusten abreißen, deinen Bauchnabel auswählen, etwas Verband auf diesen Bereich legen oder ihn mit Pflaster verkleben. Im besten Fall führt dies zu einer langen, nicht verheilten Wunde, im schlimmsten Fall zu Komplikationen.

Wenn der Rest der Nabelschnur noch vorhanden ist, kann das Baby nicht gebadet werden, um die Infektion nicht zu infizieren. Sobald jedoch die Nabelschnur abfällt, können Wasserprozeduren durchgeführt werden. Wasser sollte gekocht und warm sein. Man sollte versuchen, den direkten Kontakt der Nabelwunde mit Wasser zu vermeiden. Besser dann getrennt behandeln Sie diesen Bereich mit einem sauberen feuchten Schwamm.

Jedes Mal, wenn Sie das Bad fertiggestellt haben, müssen Sie den Nabel neu verarbeiten. Es sollte so oft am Tag erfolgen, wie Wasser in die Wunde gelangt. Wie in der allerersten Zeit, nachdem die Nabelschnur fällt, wird zuerst 3% Wasserstoffperoxid eingegraben, dann wird das Grün aufgetragen.

Alle Kleidung, Dinge und Hände, die die Nabelschnur berühren, sollten immer sauber sein.

Der Heilungsprozess

loading...

Wie zu verstehen, ob der Nabel geheilt hat oder nicht? Zuallererst müssen Sie das Interessengebiet überprüfen. Die Haut um die Nabelöffnung sollte sich weder in der Temperatur noch im Aussehen vom umgebenden Gewebe unterscheiden. Nichts sollte sich von der Wunde abheben. Berühren des Nabels verursacht keine Angst oder Weinen beim Neugeborenen. Im Internet finden Sie viele Fotos, wie ein normal verheilter Bauchnabel aussehen sollte. Eltern haben also etwas zu vergleichen.

Es gibt jedoch Situationen, in denen der Prozess verzögert oder sogar kompliziert ist. Die Hauptgründe, warum dieses Problem auftritt, können sein:

  • sehr dicke Nabelschnur;
  • ein langer Nabelrest;
  • Nabelhernie;
  • unsachgemäße Pflege;
  • Frühgeburtlichkeit.

Wann ertönt ein Alarm?

Wenn das Neugeborene nicht aufhört zu bluten, wenn die Nabelschnur wegfällt. Dies ist eine ziemlich seltene Situation, da die Nabelvene nicht mehr funktioniert. Aber es gibt pathologische Zustände, in denen es zu leichten Blutungen kommen kann. Das erste, was in diesem Fall zu tun ist, ist eine sterile Serviette auf den Bauchnabel zu drücken und sie zu halten, bis der Arzt kommt.

Wenn einige Tage nach der Bildung des Nabels in der Behandlung noch reichlich Blut abfließen. Dies kann nicht nur ein Hinweis auf die Pathologie dieses Bereichs sein, sondern auch eine mögliche Verletzung der Funktion der Blutgerinnung. Die Behandlung sollte wie üblich durchgeführt werden, aber es ist notwendig, den örtlichen Kinderarzt in naher Zukunft über dieses Problem zu informieren. Am selben Tag sind die Tests auf Gerinnungszeit und Blutungszeit festgelegt, um die Blutpathologie auszuschließen.

Entladung aus dem Nabel. Normalerweise sollte ein Neugeborenes nichts aus der Nabelgegend haben. Der Nabel muss immer trocken sein. Wenn eine klare oder, noch schlimmer, eitrige Entladung vorliegt, ist es dringend notwendig, einen Chirurgen zu Hause anzurufen. Da dies ein sicheres Zeichen für Omphalitis (Entzündung des Nabels) ist, muss mit dessen Behandlung schnell begonnen werden.

Wenn Sie beim Umgang mit der Nabelwunde eines Neugeborenen einen unangenehmen Geruch wahrnehmen. Meistens deutet dies auf die Infektion in der Wunde und die Vermehrung der pathologischen Mikroflora hin. Mit anderen Worten, es ist wieder ein Zeichen von Omphalitis, und eine fachliche Beratung ist notwendig.

Erhöhte Temperatur und Lethargie Baby. Natürlich kann dies das Anfangsstadium sehr vieler Krankheiten sein. Wenn jedoch keine anderen offensichtlichen Symptome auftreten, muss der Entzündungsprozess in der Nabelschnur ausgeschlossen werden. Da es in vernachlässigten Fällen zu Phlegmon (Entzündung des Fettgewebes) und sogar zu Sepsis (Blutinfektion) kommen kann.

Eine sorgfältige Einstellung zum Nabelrest und zur Nabelschnurhygiene hilft den Eltern, viele Probleme zu vermeiden.

Wichtige Empfehlungen: Wie behandelt man den Nabel eines Neugeborenen?

Die Nabelwunde bei einem Neugeborenen wird als der verletzlichste Ort angesehen. Viele Eltern haben sogar Angst, es wieder zu berühren. Bis zu einem gewissen Grad mag das richtig sein, aber dann, wie man mit dem Nabel des Neugeborenen umgeht?

Denn ein solches Verfahren ist in den ersten Wochen des Lebens eines Babys ein obligatorischer Bestandteil der täglichen hygienischen Versorgung.

Was sollte eine Mutter über dieses Thema wissen und tun können, um ihrem Baby keinen Schaden zuzufügen?

Wie entsteht die Nabelwunde?

Zuerst werden wir verstehen, wie die Nabelwunde geformt wird und warum es so wichtig ist, sie richtig zu verarbeiten.

Bis zur Geburt des Kindes ist untrennbar mit seiner Mutter mit Hilfe der Nabelschnur verbunden, durch die mehrere große Blutgefäße verlaufen.

  • Nach dem Erscheinen des Neugeborenen wird die Nabelschnur entfernt. Es ist eng um den Nabelring gebunden und das Clipping erfolgt ein paar Zentimeter höher, um den Platz mit einer Klemme zu fixieren. So bleibt ein kleines Stück Nabelschnur zurück, das in wenigen Tagen austrocknen und von selbst abfallen muss.
  • Als Ergebnis wird eine kleine Nabelwunde an der Stelle des Verbandes gebildet, und sie sickert oder kribbelt noch ein wenig. Während der Nabel nicht vollständig heilt, ist es notwendig, eine tägliche Behandlung der Nabelwunde bei einem Neugeborenen durchzuführen, da sonst ein Infektionsrisiko besteht.
  • Ärzte warten nicht immer, bis die Nabelschnurreste von selbst verschwinden. Es gibt eine Methode der chirurgischen Entfernung dieses Stumpfes. Dieser Eingriff wird am zweiten Tag nach der Geburt mit einem Skalpell oder einer chirurgischen Schere durchgeführt.
  • Nach dem Einschneiden in den Nabelring wird ein steriler Pressverband angelegt, der nach zwei Stunden geschwächt werden soll. An einem Tag wird der Verband entfernt, und die Nabelwunde wird mit angemessener Sorgfalt versorgt.

Nabelschnur mit Nabelschnur: Wann verschwindet sie, wie geht sie mit der fehlenden Nabelschnur um?

In der Regel werden zuerst alle Verfahren zur Pflege des Nabels des Babys von einer Krankenschwester durchgeführt. Es lehrt Sie auch, wie Sie die Nabelschnur eines Neugeborenen richtig verarbeiten.

In den ersten Tagen wird der Rest der Nabelschnur mit einer Klammer am Rand gehalten, die ein wenig behindert. Lesen Sie einen wichtigen Artikel: Pflege eines Neugeborenen >>>

Achtung bitte! Manche Mütter versuchen, einen solchen Stumpf abzureißen oder "abzuschrauben" und drehen sich mehrmals in verschiedene Richtungen. Dies ist auf keinen Fall möglich!

Ärzte weisen darauf hin, dass die Schrumpfung der Nabelschnur natürlich auftreten sollte. Normalerweise fällt es 3 bis 5 Tage nach der Geburt des Kindes ab, manchmal tritt dieses Ereignis etwas später auf, am 6. - 10. Tag (dies kann auf eine intrauterine Infektion hindeuten und erfordert eine sorgfältigere Überwachung des Babys). Und bis dahin bleibt nichts anderes übrig, wie man den Nabel des Neugeborenen mit der beigefügten Wäscheklammer verarbeitet.

Um dies zu tun, schmiere zuerst das antiseptische Mittel mit dem Nabelring selbst und dann den gesamten Nabelrest. Die Klammer kann in die Hand genommen werden, um den Zugang zum Kult von allen Seiten zu erleichtern.

Früher wurden Mutter und Neugeborene nicht aus dem Krankenhaus entlassen, bis die Nabelschnur abfiel. Jetzt passiert dieses Ereignis oft zu Hause. Um dieses fehlende Stück zu behalten oder es wegzuwerfen - es liegt an Ihnen. In dieser Hinsicht gibt es viele Sowjets.

Die interessantesten von ihnen:

  1. Um ein Loch in den Pfosten der Tür zu machen und die Nabelschnur dort zu legen, um alles mit Kitt zu bedecken - es wird angenommen, dass, wenn das Neugeborene aus diesem Zeichen herauskommt, alle Säuglingskrankheiten vergehen werden;
  2. Halten Sie, bis das Baby 6 - 7 Jahre alt ist, und legen Sie dann seine Kleidung in die Tasche, wenn er zum ersten Mal zur Schule geht - dann wird das Kind gut lernen;
  3. Einige Mütter beschließen, eine solche Nabelschnur im Boden zu vergraben.

Nabelschnur ohne Wäscheklammern und Nabelschnur: Verarbeitungstechnik

Von dem Moment an, in dem die Nabelschnurreste verschwinden, beginnt das wichtigste Stadium - die Heilung der Nabelschnur. Das Risiko einer Entzündung oder Infektion in diesem Zeitraum ist signifikant erhöht. Es gibt keine besonderen Unterschiede in der Verarbeitung des Nabels eines Neugeborenen nach dem Abfallen der Haarnadel. Dieser Prozess besteht auch aus den folgenden Phasen:

  • Desinfizieren Sie die Nabelwunde mit Wasserstoffperoxid. In diesem Fall ist es am bequemsten, ein paar Tropfen mit einer Pipette fallen zu lassen. Die Flüssigkeit sollte anfangen zu schäumen. Eine solche Reaktion wird jedes Mal beobachtet, wenn die Wunde nicht vollständig heilt;
  • Einige Sekunden nach dem Einträufeln sind die Krusten, die sich im Nabelring bilden, durchnässt und lösen sich leicht von der Haut. Dann müssen sie alle vorsichtig mit einem Wattestäbchen entfernt werden;

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie die krustigen Krusten nicht mit Gewalt abreißen können, da sich sonst die Blutung öffnet.

  • Als nächstes sollten Sie die Wunde vorsichtig mit einem sterilen Tuch abtupfen, so dass es vollständig trocken wird;
  • Die Behandlung endet mit der Schmierung des gesamten Nabelschnurringes mit einem Antiseptikum. Gleichzeitig ist es notwendig, seine Ränder zu erweitern und gut im Bauchnabel arbeiten. Es ist wichtig zu versuchen, die gesunde Haut nicht zu berühren.

Es lohnt sich, darauf aufmerksam zu machen, was zur Aufbereitung des Nabels empfohlen wird. Früher für diese Zwecke verwendet "Zelenok" oder eine starke Lösung von Kaliumpermanganat. Jetzt ist bewiesen, dass solche Mittel wegen ihrer reichen Farbe nicht sehr geeignet sind.

Wissen Sie! Tatsache ist, dass dies die rechtzeitige Beobachtung des Beginns einer Entzündung der Nabelschnur verhindert. In diesem Fall erscheint Rötung auf der Haut einfach nicht sichtbar.

Moderne Kinderärzte schlagen vor, das Chlorophyll zu verwenden, um den Nabel zu behandeln. Diese Zubereitung ist eine farblose Alkohollösung auf Basis des Extraktes aus Eukalyptus. Es ist sehr effektiv im Umgang mit Staphylokokken-Erregern, ist ein antimikrobielles und entzündungshemmendes Mittel. Chlorophyllipt kann durch eine Alkohollösung von Calendula ersetzt werden.

Es wird auch interessant sein, den Artikel zu lesen: Wie man eine Tülle für ein Neugeborenes säubert?

Hygiene eines Neugeborenen mit einer ungeheilten Nabelwunde

Bis die Nabelwunde vollständig heilt, ist es notwendig, die Hygiene des Nabels so gut wie möglich zu beobachten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es notwendig ist, vollständige Sterilität zu schaffen. Es ist überhaupt nicht nötig, das Baden des Neugeborenen während dieser Periode zu verweigern oder, die Wunde mit der sterilen Binde zu schließen. Solche Aktionen sind falsch.

Der Nabel sollte immer offen sein, weil er schneller austrocknet. Während der Verband, besonders wenn er mit Exkrementen getränkt ist, die aus der Wunde austreten können, wird ein günstiger Ort für die Vermehrung von Bakterien sein.

Eine besondere Dummheit ist die Verweigerung des täglichen Badens des Babys (siehe den aktuellen Artikel: Wie badet man das Neugeborene? >>>). Dieses Verfahren ist notwendig, um die Reinheit der Haut des Neugeborenen, einschließlich des Nabels, zu erhalten und um die Nabelschnur zu reinigen. Es wird empfohlen, abgekochtes Wasser zu verwenden und eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat oder Kräutertee (Kamille, Schnur, Nessel) hinzuzufügen, die eine schnellere Heilung fördert. Wichtiger Artikel: Kräuter zum Baden eines Neugeborenen >>>

Es ist wichtig, in der Frage, wie oft der Nabel des Neugeborenen verarbeitet wird, ein Augenmaß zu zeigen. Es ist genug, dies 2 mal am Tag zu tun. Eine vollständige Behandlung wird morgens und abends nach dem Baden empfohlen, um die Wunde mit einem Antiseptikum zu schmieren. Wenn sie ständig krowit, so können solche Prozeduren 3 Male pro Tag durchgeführt werden.

Wichtig! Eine häufigere Behandlung mit Alkohol kann eine Verbrennung des Nabels verursachen und eine Infektion hervorrufen.

Auch wenn der Nabel nicht vollständig heilt, müssen Sie die folgenden Hygieneanforderungen beachten:

  1. Bevor Sie mit der Bearbeitung der Wunde beginnen, waschen und desinfizieren Sie gründlich Ihre Hände.
  2. Mehrmals am Tag, wechseln Sie die Schieberegler und Schaukeln des Neugeborenen, auch wenn sie trocken sind;
  3. Waschen Sie alle Kinderkleidung mit Eisen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Anziehen von Windeln gewidmet werden. Sein Gürtel sollte den Nabel nicht berühren. Es wird empfohlen, spezielle Modelle zu kaufen, bei denen ein Ausschnitt in der Mitte gemacht wird, oder einfach normale Windeln auf dieselbe Weise "geklebt" werden. Es ist auch möglich, die Vorderkante des Gürtels nach außen zu wickeln oder eine Bluse darunter zu stecken.

Wann hat sich die Nabelschnur gewickelt?

Die vollständige Heilung der Nabelschnur erfolgt in 2 bis 4 Wochen. Während dieser Zeit ist es vollständig mit Epithelgewebe bedeckt. Es sollte bekannt sein, dass in der Zeit von 19 bis 24 Tagen die Nabelschnur beginnen kann zu heilen. Wenn der Nabel nach 3 Wochen weiterhin nass wird, ist es notwendig, einen Kinderarzt um Rat zu fragen. Besonders sollten Sie durch das Auftreten von Begleitfaktoren gewarnt werden:

  • Ödem und Rötung der Haut in der Nähe des Nabels;
  • Fauler Geruch;
  • Eiterabsonderung;
  • Erhöhte Körpertemperatur.

In diesem Fall sollte der Arzt sofort kontaktiert werden.

Die Befolgung aller Empfehlungen für die korrekte Verarbeitung des Nabels zum Neugeborenen fördert die frühzeitige Heilung der Wunde.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie