Ein Baby erschien im Haus. Die frischgebackene Mutter ist glücklich, mit Liebe und Zärtlichkeit hält sie ihr Kind in ihren Armen - das ist eine Seite der Medaille. Aber da ist noch etwas: Veränderungen im Erscheinungsbild, die unweigerlich unmittelbar nach der Geburt auftreten und leider nicht immer zum Besseren. Zum Beispiel kann der Bauch nach der Geburt schlaffe, sehr auffällig sein. und es kann nicht gezogen werden. Die Taille ist auch viel breiter als vor einem Jahr.

All dies verdirbt die Stimmung einer Frau, unterschätzt ihr Selbstwertgefühl. Was ist in dieser Situation zu tun? Wie schnell den Bauch nach der Geburt zu straffen und machen Sie Ihre Figur attraktiv?

Wie der Bauch unmittelbar nach der Geburt aussieht

Für die Mehrheit der Frauen, die geboren haben, ist das eigentliche Problem ein gestreckter Bauch nach der Geburt. Nur einige glückliche Menschen schaffen es, ihre früheren pränatalen Formen nach dem Erscheinen des Babys zu zeigen.

In der Regel verschwindet der Magen unmittelbar nach der Geburt nirgends, er nimmt allmählich ab. Postnatale Dimensionen sind individuell. In einigen sieht er wie in 3 Monaten aus, während in anderen er für 6 Monate der Schwangerschaft gezogen wird. Und das alles ist normal, du solltest nicht verzweifeln. Viele Frauen wundern sich - nach welcher Zeit verschwindet der Magen nach der Geburt?

Der Bauch nach der Geburt verschwindet nicht sofort, und es hängt von mehreren Faktoren ab:

  • von der Elastizität von Muskeln und Haut;
  • Ernährung während der Schwangerschaft;
  • genetische Veranlagung;
  • Anzahl der Schwangerschaften und Geburten;
  • die Art der Schwangerschaft und Geburt, das Fehlen von Komplikationen während dieser Zeit;
  • Stoffwechsel;
  • der Zustand der Muskeln des Peritoneums vor der Schwangerschaft.

Wie bald wird das Formular wiederhergestellt?

Manche Frauen müssen nichts tun, so dass ihr Bauch wie vorher aussieht. Aber es gibt nur wenige solcher Einheiten. In der Regel sieht der Bauch nach der Geburt nicht perfekt aus.

Hier sind die Hauptgründe, warum der Bauch nach der Geburt bleibt:

  • Bei der Geburt eines Kindes erscheint Fett in der Bauchregion, notwendig, um die Krümel von außen zu schützen. Dieser Prozess wird durch hormonelle Veränderungen reguliert und ist inhärent in der Natur. Aber damit die Fettschicht nicht zu groß wird, kommt der rationalen Ernährung sowohl vor als auch während der Schwangerschaft und auch nach der Geburt der zukünftigen Mutter zu Hilfe.
  • Mit der Zunahme des Babys im Mutterleib erweitern sich die Bauchmuskeln und Bänder, die den Uterus stützen. Daher kann der Magen unmittelbar nach der Geburt des Babys nicht flach werden, wie zuvor braucht es Zeit, um ihn zu reduzieren. Die Muskeln des Abdomens nach der Geburt werden schneller abnehmen, wenn die Frau während der Schwangerschaft körperlich aktiv war und die während der Geburt des Kindes erlaubten Übungen durchgeführt hat.
  • Die Gebärmutter für die Schwangerschaft ist stark im Volumen erhöht. Allmählich schrumpft es. Um diesen Prozess zu beschleunigen, ist es wichtig, das Stillen zu etablieren. Im Durchschnitt dauert es mehrere Monate, aber wenn ein Kind mit einem Kaiserschnitt geboren wird, wird die Gebärmutter viel länger schrumpfen.

Wenn der Bauch nach der Geburt passiert, können Sie nicht sicher sagen. Dies ist sehr individuell, Sie können nur die Faktoren identifizieren, die diesen Prozess beeinflussen. Dies ist die Zeit, die seit der Geburt vergangen ist, und die Willenskraft und Vererbung und die Elastizität der Gewebe. Und natürlich, Motivation, ohne es.

Der einfachste Weg, mit dem Problem des Verlierens der körperlichen Fitness fertig zu werden, ist für die Erstgebärenden möglich, die für die ganze Zeit des Tragens eines Babys nicht mehr als 12 kg und vor der Schwangerschaft Sport gemacht haben. Frauen, die nicht das erste Kind geboren haben, erholen sich schneller emotional und psychisch. Aber die alten Formen des Erwerbs nach jeder folgenden Geburt werden zunehmend schwieriger. Nach dem Kaiserschnitt wird die Erholungszeit verlängert.

Wiederherstellung der Gebärmutter

Die Involution des Geschlechtsorgans dauert etwa 2 Monate. Solch eine lange Periode wird durch die Tatsache erklärt, dass sich der Uterus zusammen mit dem Wachstum des Babys dehnt. Es beginnt sich direkt nach dem Erscheinen des Kindes zusammenzuziehen. Aber die Kontraktionsrate ist individuell, sie hängt von den physiologischen Eigenschaften der Frau, von der Art der Geburt und der Qualifikation des Gynäkologen ab. Im Falle einer Mehrlingsschwangerschaft oder eines großen Gewichts eines Neugeborenen verläuft die Genesung langsamer.

Haut nach der Geburt

Der Bauch nach der Geburt hängt und aufgrund der gestreckten Haut. Es erstreckt sich alle 9 Monate der Schwangerschaft, während der Fötus wächst. Die Haut, genau wie die Muskeln des Peritoneums und der Gebärmutter, kann nicht sofort in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehren.

Um ihre Elastizität und Elastizität wiederherzustellen, ist es empfehlenswert, zu massieren. Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Dienste eines professionellen Masseurs in Anspruch zu nehmen, ist es eine gute Alternative, diesen Bereich des Körpers in der Dusche mit einem natürlichen Schwamm zu massieren. Um den Bauch nach der Geburt zu massieren, können Sie Öle mit den Vitaminen A und E verwenden, die helfen, die Elastizität der Haut wiederherzustellen. Die empfohlene Dauer der Sitzung beträgt 15 Minuten.

Selbst wenn eine Frau vor der Geburt eines Babys intensiv Sport getrieben hat, wenn sie eine ausgezeichnete Gesundheit hat und wenig für die Schwangerschaft erzielt hat, kann sie die Haut auf ihrem Bauch nicht schnell wieder in ihre ursprüngliche Form zurückversetzen. Dies erfordert Zeit und einige systematische Anstrengungen.

Wie man den Magen entfernt und saggy Haut loswird?

Wenn der Bauch nach der Geburt hängt, ist ein integrierter Ansatz wichtig.

Übungen

Um den großen Bauch nach der Geburt aufzuräumen, benötigen Sie eine richtig gewählte regelmäßige körperliche Belastung. Um einen nach der Geburt durchgebackenen Bauch flach zu machen, ist dies nach wie vor nur mit Hilfe regelmäßiger Körperübungen möglich.

Die Körperkultur hilft nicht nur, die Muskeln der Presse zu stärken, sondern verbrennt auch Kalorien und trägt so zur Reduzierung der Fettschicht bei, die während der Schwangerschaft gebildet wird. Sie können die Übungen im Fitnessstudio oder zu Hause machen. Es ist auch nützlich, im Pool zu schwimmen. Jede Frau bestimmt selbst, welches Training für sie am geeignetsten ist.

Viele Leute bevorzugen die Formgebung. Dies ist ein Komplex aus Aerobic und Sportgymnastik. Während des Trainings wird der gezielte Einfluss auf verschiedene Muskelgruppen realisiert, aufgrund dessen sich nicht nur die Presse, sondern auch die Muskeln des ganzen Körpers entwickeln.

Üblicherweise wird ein solches Training in der Turnhalle in Gruppen durchgeführt, die von einem Ausbilder geleitet werden. Auf der einen Seite ist es sehr praktisch. Der Trainer wird sehen, wie korrekt die Übungen durchgeführt werden, diejenigen ausschließen, die noch nicht behandelt werden sollten. Aber es kann für eine Mutter unangenehm sein, dass der Unterricht in der Halle zu einem genau festgelegten Zeitpunkt stattfindet, in dem verschiedene unvorhergesehene Umstände auftreten können.

Aus diesem Grund ist es für viele Frauen vorzuziehen, zu Hause zu üben. Jetzt sind viele Heimsportkomplexe entwickelt worden, die dazu beitragen, dass der dicke Bauch nach der Geburt nicht zurückbleibt.

Wenn du zu Hause Übungen machst, solltest du bestimmte Empfehlungen befolgen:

  • Vor Beginn des Trainings müssen Sie ein leichtes Aufwärmen durchführen;
  • Wir sollten Gewichtung nicht in Übungen verwenden;
  • Es wird empfohlen, die Presse während der Trainingseinheiten in einer konstanten Spannung zu halten.

Wenn die Geburt natürlich war, können die Übungen in ungefähr 2 Monaten begonnen werden. Bei Kaiserschnitt wird die Belastung nicht früher als 3 Monate toleriert. Zu früheren Zeiten durchgeführte Übungen nach der Geburt haben nicht nur keinen Nutzen, sondern können auch der Gesundheit der Frau irreparablen Schaden zufügen.

Führen Sie Übungen aus, die langsam gemessen werden müssen. Die Hauptsache in diesem Fall - die Konsistenz und Systematik.

Die häufigsten Übungen für Bauchmuskeln lassen sich in folgende Gruppen einteilen:

  • Der Stamm bewegt sich, aber es gibt keine Beine (Kurven, Steigungen usw.). Wenn sie durchgeführt werden, werden die oberen Bauchmuskeln gestärkt.
  • Die Beine (Kniebeugen, Scheren, Mahi usw.) bewegen sich, der Rumpf bewegt sich nicht. Alle Übungen werden nur mit den Beinen durchgeführt, während die Muskeln des Unterbauches bearbeitet werden.
  • Die Beine und Körper bewegen sich zusammen. Gleichzeitig werden alle Bauchmuskelgruppen gestärkt. Die einfachste Übung ist das gleichzeitige Beugen des Rumpfes und das Anheben der Knie an den Knien.
  • Beine und Rumpf bewegen sich kreuzweise. Zur gleichen Zeit liegt die Hauptlast in den schrägen Muskeln.

Bevor Sie mit körperlicher Aktivität beginnen, sollte eine Frau immer einen ärztlichen Rat einholen, der individuell unter Berücksichtigung der Merkmale Schwangerschaft und Geburt über die Möglichkeit und Intensität der Ausbildung entscheidet.

Selbst wenn der Bauch nach der Geburt erscheint, ist es zunächst nicht empfehlenswert, die Presse zu pumpen. Während der Schwangerschaft hat die Frau eine weiße Bauchlinie. Es dauert ungefähr sechs Monate bis zu einem Jahr, um es wiederherzustellen. Bis dahin bringen solche Übungen nicht das erwartete Ergebnis.

Nach dem Kaiserschnitt ist die Genesungssequenz etwas anders. Erstens können Übungen viel später als nach natürlichen Geburten beginnen. Zweitens wird solchen Frauen empfohlen, den Bauch nach der Geburt mit einer speziellen Korsettwäsche zu kontrahieren.

Die einfachsten und häufigsten Übungen, die einer Frau helfen können, verlorene Formen wiederzugewinnen - eine Bar, Kniebeugen, Boot, Beine mit Beinen. Der Komplex wird wirksam, wenn Sie ihn einmal am Tag durchführen und später, wenn der Körper sich an die Belastungen gewöhnt hat, mehrmals täglich mit Unterbrechungen wiederholen.

In diesem Fall muss eine Frau sicherstellen, dass die Belastung für ihren Körper nicht übermäßig ist. Klassen vor Erschöpfung sind in diesem Fall absolut bedeutungslos. Ein großer Bauch nach der Geburt wird nicht sofort flach sein, und es braucht viel Mühe, um sich um das Baby zu kümmern.

Diät

Bei vielen Frauen nach der Geburt geht das Übergewicht extrem langsam, was mit einem langsamen Stoffwechsel verbunden ist. In diesem Fall, besonders wenn der Bauch nach der Geburt bleibt, sollte die Ernährung der Mutter erhöhte Aufmerksamkeit erhalten. Es ist von ihm in der ersten Zeit direkt abhängig von der Gesundheit von ihr und dem Baby.

Es wird empfohlen, fetthaltige und sehr kalorienreiche Lebensmittel aus der Ernährung auszuschließen. Zur gleichen Zeit wird die Fütterung der Mutter keine Diät zur Gewichtsreduktion empfohlen. Die Ernährung einer Frau während dieser Zeit sollte vielfältig und rational sein. Der Mangel an Vitaminen und Spurenelementen, der bei unsachgemäßer oder schlechter Ernährung auftreten kann, beeinträchtigt nicht nur ihre Gesundheit, sondern auch die Gesundheit des Babys.

Eine der Regeln für die Ernährung einer stillenden Mutter ist die Verwendung einer großen Menge an Flüssigkeiten während des Tages. Nun, wenn es im Grunde reines Trinkwasser ist. Es entfernt Giftstoffe aus dem Körper, fördert den schnellen Abbau von Fetten und die Rückkehr einer guten körperlichen Form.

Eine frischgebackene Mutter kann nach der Geburt depressiv werden und ihren Magen vorher und nachher vergleichen. Aber es gibt keinen Grund zur Panik. Veränderungen in der Figur nach der Geburt des Kindes bestimmen einige physiologische Ursachen. Wenn der Unterleib nach der Geburt einer bestimmten Frau verschwindet, als würde niemand antworten. Dies ist sehr individuell und hängt sowohl von der Physiologie der Frau als auch vom Verlauf der Schwangerschaft ab. Aber den Prozess der Rückkehr zu einer schlanken Figur und einem flachen Bauch zu beschleunigen, ist in der Macht jeder Frau. Systematisches Training und rationale Ernährung helfen, keinen großen Bauch nach der Geburt zu hinterlassen.

Autor: Olga Khanova, Ärztin,
besonders für Mama66.com

Wie man den Bauch nach der Geburt säubert

Jede junge Mutter beginnt, nachdem sie die ersten Schwierigkeiten mit dem Neugeborenen überwunden und sich an ihren neuen Status gewöhnt hat, darüber nachzudenken, wie sie ihre gewohnte Figur wiederherstellen kann. Besonders häufig sind junge Mütter besorgt, wie man den Bauch nach der Geburt säubert. Oft wird dieses Problem aus vielen Gründen schwierig zu lösen. Eine Frau hat nicht genug Zeit, um körperliche Übungen zu machen, und streng Diät Sie ist wegen des Stillens kontraindiziert. Außerdem fühlt sich die junge Mutter meist zunächst geschwächt und müde.

Ursachen des schlaffen Bauches nach der Geburt

In der postpartalen Periode erscheinen zusätzliche Pfunde auf dem Abdomen aus verschiedenen Gründen. Zuallererst, in diesem Prozess der Schwangerschaft es gibt eine signifikante Dehnung der Muskeln auf dem Bauch. Ihr Ton ist deutlich reduziert. Darüber hinaus überfüttern viele Frauen während der Schwangerschaft und während des Stillens häufig das Baby und glauben, dass das Essen in dieser Zeit intensiviert werden sollte. Viele Mütter essen zusätzlich zur normalen Ernährung oft Kalorien und andere Babynahrung nach dem Baby. Als Ergebnis erscheinen Fettablagerungen auf dem Bauch, was die Situation weiter verschlimmert. Ein anderer Faktor, der zur Veränderung der Figur einer Frau nach der Geburt beiträgt, ist eine Veranlagung eines erblichen Charakters. Die erbliche Lage hat auch einen großen Einfluss darauf, ob eine Frau nach der Entbindung Dehnungsstreifen am Bauch hat.

In diesem Fall tritt nicht immer ein flacher Bauch nach der Geburt auf, nachdem die Frau endlich die während der Schwangerschaft akkumulierten zusätzlichen Pfunde abgeworfen hat. Immerhin, sehr oft bei Frauen, die Gewicht nicht mehr als normal haben, ist die Verteilung von Fett im Körper ungleichmäßig. Und selbst eine ziemlich dünne Frau kann nach der Geburt einen schlaffen Bauch haben. Daher wird in diesem Fall die Größe der Fettschicht maßgeblich bestimmt.

Bei einer gesunden Frau beträgt die Fettschicht im Körper etwa 23-24%. Aber in dem Prozess, ein Kind ernst zu nehmen hormonelle Rekonstruktion weiblichen Körper, und als Folge davon gibt es eine merkliche Zunahme der Fettschicht. Diese Situation ist ganz natürlich, denn diese Schicht scheint den Fötus vor äußeren Einflüssen zu schützen. Nachdem das Baby geboren ist, bleibt Fett auf dem Bauch. Und wegen der Dehnung der Muskeln kann der Magen uneben und nicht sehr ästhetisch aussehen. Um diese Situation zu überwinden, ist es notwendig, nicht nur den Fettanteil im Körper zu senken, sondern auch die Muskeln der Bauchpresse zu stärken.

Wie man den Bauch in den ersten Monaten nach der Geburt säubert

Es gibt mehrere wirksame Empfehlungen, wie der Bauch nach der Geburt gereinigt werden kann. Die effektivste Methode ist natürlich konstantes Training, bestehend aus Übungen, die auf die Muskeln der Bauchpresse gerichtet sind, sowie andere, nicht weniger wichtige Übungen. Aber eine Frau, die gerade aus einer Entbindungsklinik zurückgekehrt ist, sollte sich nicht sofort im täglichen Training üben. Ärzte empfehlen zwei Monate nach der Geburt keinen intensiven Sport. In den ersten Wochen regt sich die Gebärmutter aktiv und kontrahiert, und dynamische Übungen können schmerzhafte Empfindungen verstärken. Zunächst sind nur sehr leichte Übungen zulässig, deren Intensität schrittweise erhöht wird.

Für einen Anfang können Sie jeden Tag langen Spaziergängen mit einem Kinderwagen widmen. Im Prozess der dynamischen Bewegung entlang der Straße beginnt die Wiederherstellung des Tonus der Bauchmuskeln. Solche ersten Spaziergänge werden eine gute Vorbereitung für zukünftige ernsthafte Ausbildung sein.

Unmittelbar nach der Geburt kann eine Frau ihren Bauch mit einem speziellen postpartalen Verband ziehen, der in der Apotheke gekauft werden kann. Aber auch ohne einen Verband zu tragen, sollte sich eine Frau immer daran erinnern, dass der Bauch eingezogen werden muss. Wenn Sie mit dem Kind gehen, können Sie einfache Übungen machen, abwechselnd die Bauchwand ziehen und entspannen. Um in den Bauch zu zeichnen, ist es notwendig, auszuatmen und sich zu entspannen - auf eine Inspiration, also sollte der Atem gleich sein. Diese Übung sollte mehrmals im Laufe des Tages durchgeführt werden: Dies hilft, den Bauch nach der Geburt viel schneller und effizienter zu entfernen. Allmählich ist es notwendig, sich daran zu gewöhnen, ständig in den Bauch zu zeichnen, stehend oder während des Gehens. Halten Sie es zuerst in dieser Position wird schwierig sein, aber im Laufe der Zeit wird der Magen bereits mit Leichtigkeit gezogen werden. Nach etwa zwei Monaten solcher Übungen werden die ersten Ergebnisse bereits erscheinen, und nach ein paar Monaten wird der flache Bauch nach der Geburt aufhören, nur ein Traum zu sein.

Beim Duschen kann man eine Art machen Hydromassage, einen Wasserstrahl auf den Bauch richten und auf diese Weise reiben. In diesem Fall sollte das Wasser mäßig kühl sein. Kreisbewegung sollte im Uhrzeigersinn erfolgen. Dieses Verfahren hilft, den Tonus der Bauchmuskeln zu stärken.

Sie können einen Whirlpool machen, während Sie im Pool oder einem anderen Teich schwimmen. Um dies zu tun, müssen Sie Ihre Handflächen horizontal schließen und sie etwa 4 cm von Ihrem Bauch nach oben und unten fahren. Es sollte ein Gefühl dafür sein, wie die Welle den Bauch berührt. Auch im Pool können Sie eine Übung für den Bauch machen, Ihren Rücken gegen die Poolwand lehnen und Ihre Hände über den Rand halten. Die Übung besteht darin, die Knie abwechselnd zur Brust zu heben. Das Bein auslassend, sollte es vollständig scharf begradigt werden.

Die Selbstmassage kann nach dem Baden oder Duschen durchgeführt werden. Um dies zu tun, wird empfohlen, ein spezielles Massageöl, Körpercreme oder Anti-Cellulite-Öl zu verwenden.

Richtige Ernährung für einen flachen Bauch nach der Entbindung

Bei einer täglichen Übung sollte eine Frau gleichzeitig versuchen, richtig zu essen und sich nicht zu viel zu essen. Natürlich sollte eine stillende Mutter niemals hungern. Es ist jedoch wichtig, nach und nach viel Fisch und Gemüse in Ihre Ernährung zu integrieren. Es wird empfohlen, Meerkohl zu verwenden. Aber tierische Fette aus der Nahrung sollten fast vollständig gereinigt werden. Sie, sowie Gebäck und Süßwaren tragen zur Ablagerung von Fett im Bauchraum bei. Desserts können durch Trockenfrüchte, Nüsse ersetzt werden.

Essen Sie mindestens vier Mal am Tag. Portionen sollten klein sein, aber so, dass die Frau keinen Hunger verspürt und sich voll und ganz um das Kind kümmern kann. Solche Änderungen in der Ernährung sollten die Hauptprinzipien werden, nachdem die Frau die gewünschten Ergebnisse erzielt hat. Jede stillende Mutter muss sich jedoch an den Grundsatz halten, dass sie in einem Monat nicht mehr als 600 g abnehmen sollte.

Den Fachärzten wird außerdem empfohlen, den emotionalen Hintergrund nach der Geburt so schnell wie möglich zu stabilisieren. Immerhin im Prozess der starken Unruhe Stoffwechsel im Körper verlangsamt sich deutlich.

Training für Bauchmuskeln

Nach vollständiger Genesung des Körpers nach der Geburt und dem oben beschriebenen vorbereitenden Training können ernsthafte Lektionen begonnen werden. Fitness-Spezialisten beraten Frauen, die nach der Geburt einen flachen Bauch haben wollen, achten auf Übungen mit einem speziellen Gymnastikreifen und laufen täglich. Sie können auch in speziellen Gruppen für Aerobic und andere Aktivitäten Sport treiben.

Es gibt sehr effektive Übungen, um den Tonus der Bauchmuskeln zu erhöhen. Solche Übungen sind normalerweise in vier grundlegend verschiedene Gruppen unterteilt.

Erste Gruppe - Dies ist eine Übung, bei der die Beine arbeiten und der Rumpf bewegungslos bleibt. Dies ist das Heben und Senken der Beine, ihr Richten und Biegen, das Produkt von kreisförmigen und anderen Bewegungen mit ihren Füßen. In diesem Fall verstärken sich die unteren Bauchmuskeln.

Die zweite Gruppe - Dies ist eine Übung, bei der die Beine unbeweglich bleiben und der Rumpf arbeitet. Dies dreht, senkt, hebt den Rumpf, das Produkt anderer Bewegungen. Solche Übungen sollten getan werden, um die oberen Bauchmuskeln zu stärken.

Bei der Ausführung dritte Gruppe Übungen arbeiten gleichzeitig einen Stamm und Beine. In diesem Fall findet ein umfassendes Training der meisten Bauchmuskeln statt.

Vierte Gruppe - Übungen mit Oberkörper und Beinen. In diesem Fall wirken schräge Bauchmuskeln, aus denen die lateralen Wände der Bauchhöhlenmuskulatur bestehen.

Beachten Sie während der Übung, dass auf der einen Seite die Bauchmuskeln an den unteren Rippenkanten befestigt sind und auf der anderen Seite am Becken. Deshalb müssen Sie beim Heben der Beine auch das Becken anheben. Wenn die Übung bedeutet, in Bauchlage zu liegen und die Knie in den Bauch zu heben, sollte das Becken vom Boden gerissen werden und die Knie näher an den Kopf herangeführt werden.

Es gibt viele Arten des Trainings, aus denen Sie das für Sie am besten geeignete auswählen sollten. Die meisten jungen Mütter ziehen es jedoch vor, in den ersten Monaten nach der Geburt zu Hause zu sein. Sie können es mit der Aufnahme einer Reihe von Übungen auf einem Video-Medium tun, können Sie beliebig arbeiten. Aber alle Lektionen sollten unter Einhaltung bestimmter Regeln gemacht werden.

Unabhängig von der Intensität und Dauer des Haupttrainings ist es notwendig, sich vor dem Start aufzuwärmen. Man kann einfach zur Musik tanzen, mehrere Steigungen in verschiedene Richtungen machen, für ein paar Minuten mit einem Seil springen.

Bei der Arbeit an einem flachen Bauch ist es unerwünscht, Gewichte zu verwenden. Unter ihrem Einfluss werden die Muskeln allmählich voluminös. Es ist auch sehr wichtig, Übungen für den Bauch richtig durchzuführen. Sie sollten die Presse immer in Spannung halten. In diesem Fall sollte Wert auf die Qualität der Ausführung und nicht auf die Anzahl der Wiederholungen gelegt werden. Das Training sollte intensiv sein, denn nur wenn Sie mit voller Kraft arbeiten, können Sie echte Ergebnisse erzielen.

Nach einer langen Pause zum ersten Mal zu trainieren, ist es wichtig, es nicht zu übertreiben. Am Anfang wird ein Ansatz ausreichen und allmählich mit der Zeit sollte die Anzahl der Ansätze für jede Übung auf vier erhöht werden.

Ein sehr wichtiger Punkt während des Trainings ist die Überwachung der Atmung. Die Muskeln der Presse müssen das Ausatmen belasten, die Vorderwand des Bauches einziehen und die Rippen entspannen. Auf die Inspiration sollten die Muskeln der Presse nicht entspannt werden. Die Bauchdecke muss eingezogen sein.

Training für die Bauchpresse sollte mindestens dreimal pro Woche erfolgen. Allerdings werden die Ergebnisse viel besser sein, wenn Sie jeden Tag trainieren. Übungen für die Presse müssen schnell erledigt werden, ohne Pause zu machen. Nachdem Sie alle geplanten Übungen abgeschlossen haben, können Sie sich ein wenig ausruhen und mit dem folgenden Ansatz weiter trainieren.

Essen Sie nicht eine Stunde vor und nach dem Training.

Übungen für den Bauch

Diese Übungen können in ein umfassendes Training einbezogen werden.
Um durchzuführen die erste Übung die Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend, verbinden Sie sich hinter dem Kopf der Hand. Beim Einatmen müssen Sie die Schulterblätter anheben und die Beine beugen. Knie erheben sich zur Brust, die Fersen strecken sich zum Gesäß. In diesem Fall muss der Magen zurückgezogen werden. Dann solltest du deine Beine spreizen, während das linke Bein sich gerade streckt und das rechte streckt sich mit dem Knie zum gegenüberliegenden Ellenbogen. Dann gibt es einen Wechsel der Beine.

Für zweite Übung Ausgangslage: mit leicht angewinkelten Beinen auf der Seite liegend. Wegen "Zeiten" müssen Sie die Fersen erreichen und die Knie und Schulterblätter vom Boden abreißen. In dieser Position müssen Sie mindestens 30 Sekunden warten. Das Feld dieser Übung kann gedehnt werden und den Körper "verdrehen". Dafür werden die Knie zur Seite zurückgeworfen, die Hände zur anderen. Die Übung wird auf beiden Seiten durchgeführt.

Für die dritte Übung die Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend, beugen sich die Beine und breiten sich über die Breite der Schultern aus. Hände sollten entlang des Körpers gelegt werden, die Taille auf den Boden drücken. Beim Ausatmen ist es notwendig, sehr stark in den Magen zu ziehen und das Becken so hoch wie möglich anzuheben. Stellen Sie an der höchsten Stelle, die Sie mindestens dreißig Sekunden halten müssen.

Für die vierte Übung Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend, mit angezogenen Knien an der Brust. Die Hände sollten gespreizt und die Hände auf den Boden gedrückt werden. Es ist notwendig, das Gesäß zu heben, zur Seite des Oberschenkels zu bewegen, während die Knie zusammen sein sollten. Auf dem Boden kannst du deine Knie nicht senken. Die Schultern kommen nicht vom Boden. Nach der Rückkehr in die Ausgangsposition wird die Übung in die andere Richtung wiederholt.

Für fünfte Übung Ausgangslage: auf dem Rücken liegend, gebeugte Beine, Füße auf dem Boden, Hände hinter dem Kopf. Hände müssen nach vorne gezogen werden, um die Schultern vom Boden zu heben. In Rückenlage müssen Sie einatmen, während Sie im Sitzen die Luft ausatmen können. Es ist wichtig, die Muskeln der Presse und nicht die Hälse zu überwachen. In dieser Position können Sie für ein paar Sekunden bleiben.

Für sechste Übung die Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend, heben Sie die Beine, beugen Sie sie in die Knie, die Hände entlang des Stammes zu ordnen. Es ist notwendig, das Becken leicht anzuheben, ohne mit den Beinen zu winken und sich nicht schwer mit den Händen auf den Boden zu lehnen. Das Becken steigt aufgrund der Bauchmuskeln.

Siebte Übung kann auf einer Bank oder auf einem Bett gemacht werden. Sie müssen auf der Kante der Bank sitzen, dann auf dem Rücken liegen, nehmen Sie Ihre Hände am Kopf. Beuge deine Knie und ziehe sie zu deinem Bauch. Dann richtet sich der Körper vollständig auf. Dann gehen die Füße wieder hoch. Wenn Sie diese und andere Übungen im Komplex durchführen, können Sie nach zwei bis drei Monaten nach dem Beginn des Trainings Ergebnisse erzielen.

Otis der Bauch nach der Geburt

Das Problem der Schlaffheit der Haut ist bei jeder gebärenden Frau vorhanden. Besonders hässlich aussehen Bauch und Seiten, an diesen Stellen gibt es Dehnungsstreifen, Grübchen. Viele Mütter beginnen Sport zu treiben, aber sie bemerken keine Veränderungen. Der Grund dafür ist, dass die Beseitigung dieses Problems in einer umfassenden Art und Weise erfolgen muss, wobei eine Reihe von Regeln einzuhalten sind.

Überlegen Sie, wie Sie den idealen Bauch nach der Geburt erreichen können.


Inhalt des Artikels:

Methoden zur Verhinderung von Bauchfelligkeit - auch vor der Schwangerschaft und Geburt

Kein Arzt kann Ihnen eine schnelle Beseitigung der Müdigkeit nach der Geburt versprechen. Und Mütter sagen selbst, dass es sich lohnt, sich in Ordnung zu bringen. Über Ihren Körper sollten Sie im Voraus nachdenken - so erleichtern Sie die Durchführung von postpartalen Aktivitäten.

Denken Sie daran, das Versprechen eines schönen Körpers ist ein systemischer integrierter Ansatz.

Lassen Sie uns also die Methoden auflisten, die Ihre Haut vor übermäßiger Schlaffheit und Trockenheit schützen:

  1. Körperliche Aktivität und Aktivität. Aktiv sein, Sport treiben. Die effektivsten Methoden sind Schwimmen, Aerobic, Fitness, Laufen, Gymnastik. Du kannst kein Athlet sein, aber du kannst einen schönen Körper haben, sogar Morgengymnastik machen oder Abendspaziergänge machen. Übrigens, auch während der Schwangerschaft hören viele nicht auf zu trainieren und werden für spezielles Training für schwangere Frauen aufgezeichnet.
  2. Kontrast Dusche oder Badewanne. Solche Methoden verbessern perfekt die Elastizität und Elastizität der Haut, überschüssiges Fett verschwindet, die Blutzirkulation in Bauch und Seiten ist normalisiert.
  3. Richtige Ernährung. Die Grundlage der Diät sollte Obst und Gemüse sein. Frische, natürliche Produkte - das sollten Sie essen. Es ist notwendig, zu fettes Essen zu geben, sehr salzig oder süß. Darüber hinaus ist es notwendig, schädliche Produkte auszuschließen, wie: Chips, Suhariki, Würstchen, Soda, etc.
  4. Hallo. Schlechte Gewohnheiten ablehnen. Ein Mädchen muss auf ihr zukünftiges Kind aufpassen. Alkohol, Zigaretten werden nicht nur ihr, sondern auch dem Baby irreparablen Schaden zufügen.
  5. Wasser - 1,5-2 Liter pro Tag. So normalisieren Sie nicht nur den Wasserhaushalt des Körpers, sondern verbessern auch die Durchblutung im Bauchbereich, beseitigen überschüssiges Fett, Toxine und Toxine und verbessern die Elastizität der Haut.
  6. Vitamine und vorteilhafte Mikro- und Makroelemente. Für diejenigen, die gesundheitliche Probleme haben, ist bekannt, dass auf die Vitalstoffe nicht verzichtet werden kann. Unser Körper entwickelt sich immer. Hilf ihm, die zukünftige Belastung (Schwangerschaft) zu verschieben und in Form zu bleiben. Viele Mütter nehmen sogar während der Schwangerschaft weiterhin Vitamine zu sich, was ihnen hilft, das Grippevirus nicht zu fangen und gesunde Bedingungen für die Entwicklung des Kindes zu schaffen.
  7. Mittel, die die Elastizität erhöhen. Vergessen Sie nicht, dass die Haut die ganze Zeit gepflegt werden sollte. Sie können ein Massageöl, eine Creme oder eine Lotion kaufen, die die Haut von Brust und Bauch straff halten.

Jeder weiß, dass die Haut während der Schwangerschaft am Bauch und um die Seiten sich zu dehnen beginnt. Dies ist aufgrund der Gewichtszunahme.

Vielen Geburten wird empfohlen, ihre Kilogramm zu überwachen und 10-11 kg nicht zu überschreiten. Beachte, dies ist das falsche Urteil. Ihr Baby wird zusammen mit Ihnen zunehmen, er wird Nahrung für die Entwicklung brauchen. Beschränken Sie sich nicht darauf, während der Schwangerschaft zu essen. Dies kann zu gesundheitlichen Problemen führen, wie Sie und Krümel!

Wie kann man die Haut am Bauch nach der Geburt mit Gymnastik und Massage straffen?

Vor dem Ziehen der Haut im Bauch oder an den Seiten ist eine Untersuchung beim Frauenarzt erforderlich. Wenn es keine gesundheitlichen Abweichungen gibt, dann können Sie nach 3-4 Wochen sicher gehen Gymnastik oder andere Sportart, zum Beispiel - Formung, Fitness, Yoga.

Übungen können zu Hause durchgeführt werden oder ins Fitnessstudio gehen.

Zeit, um den Körper wiederherzustellen, ist lang und ist mindestens 1 Jahr. Natürlich, wenn Sie nicht unter dem Messer des Chirurgen liegen wollen, Dies ist die beste Option.

Mal sehen, was mit den Bauchmuskeln während und nach der Schwangerschaft passiert. Wenn sich der Fötus entwickelt, dehnen sich die Muskeln aus und entfernen sich voneinander, wodurch Platz für das Baby geschaffen wird.

Bei einer starken Divergenz kann Muskelgewebe auftreten Diastase - schwerer intraabdominaler Druck. Deshalb gibt es einen vorgewölbten Bauch und zu viel gestreckte Haut.

Es sollte verstanden werden, dass die Muskeln während der gesamten Schwangerschaft gestreckt wurden und sie brauchen die gleiche Menge an Zeit, zu ihrer früheren Position zurückkehren.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie durchführen Aufwärmen. Tanz zu deiner Lieblingsmusik, renne für ein paar Minuten. Danach kannst du zum Training gehen.

Lassen Sie uns effektive Übungen auflisten, die helfen, die Haut am Bauch und an den Seiten nach der Geburt zu straffen:

Beckenheber

Legen Sie sich auf den Rücken, dehnen Sie Ihre Bauchmuskeln, heben Sie das Becken langsam an.

Führe 10 Wiederholungen durch.

Verdrehen

Auch die Ausgangsposition - auf dem Rücken liegend, Beine an den Knien gebeugt. Ausatmend, hebe deinen Oberkörper an, drücke gegen deine Knie und lege dich dann auch auf deinen Rücken.

Wiederholen Sie diese Übung sollte 20 mal sein. Führen Sie mehrere solcher Ansätze für ein effektiveres Training durch.

Steigt auf

Auch die Ausgangsposition, das sind nur die Beine, sollte von jeder festen Oberfläche gehalten werden. Auch beim Ausatmen sollte es angehoben werden und die Knie berühren.

Es lohnt sich, die Übung 10 Mal durchzuführen, vorzugsweise 3 Mal.
Planck

Dein Körper muss gerade sein und nur auf deinen Unterarmen und Füßen ruhen. Diese Position sollte für 30-60 Sekunden festgelegt werden.

Wie immer ist es notwendig, mehrere Ansätze zu machen.

Kniebeugen, Ausfallschritte und andere Übungen für alle Gruppen von Bauchmuskeln

Während der Schwangerschaft werden Sie einen sitzenden Lebensstil führen, so dass Sie nicht in der Lage sein werden, die individuellen Bauchmuskeln in Form zu bringen.

Nur durch Übungen, die alle Muskeln belasten, können Sie den Körper straffen und einen flachen Bauch und Seiten erzielen.


Massage hilft auch bei Schlaffheit. Sie können es selbst zu Hause mit Honig, ätherischen Ölen, Anti-Cellulite-Gelen oder Cremes durchführen.

Es gibt eine Massagetechnik: Sie können mit dem Bauch streicheln, dann weiter klopfen, Sie können die Haut des Problemortes ziehen.

Um Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie mindestens 10 Massageverfahren durchführen. Nur nach einer Weile werden Ihre Zellen aktualisiert, aus ihnen wird extra Flüssigkeit herauskommen, die Blutzirkulation wird sich verbessern.

Verschiedene Arten von Massagen sind wirksam. Zum Beispiel:

Honig

Es kann von allen gesunden Müttern verwendet werden. Es ist kontraindiziert für diejenigen, die an Allergien, Asthma, Venen leiden oder haben Erkrankungen der Schilddrüse, des Kreislaufsystems.

Tun Sie es, Sie sollten Ihre Finger auf den Bauch streicheln. Wenn der Schmerz erträglich ist, können Sie Ihre Finger scharf von der Haut entfernen.

Kann massieren

Er hat auch Kontraindikationen, einschließlich frischer Narben und Dehnungsstreifen. Beachten Sie, dass die Mütter, die gerade geboren haben, es anwenden können nur an den Seiten und Hüften, aber nicht auf dem Bauch!

Nach der Lieferung müssen mindestens 2 Monate vergehen, bevor diese Massage angewendet wird. Schwanger, krank bei chronischen oder gynäkologischen Erkrankungen, kann auch nicht durchgeführt werden.

Eine Dosen- oder Vakuummassage an den Seiten sollte wie folgt durchgeführt werden: Den Raum mit einer heißen Dusche aufwärmen, mit einem Handtuch oder Waschlappen einreiben, hinlegen, aromatisches Öl auftragen, 2 Dosen (abwechselnd) an die Gürtellinie anbringen. Bewegen Sie die Dosen nach langsamen Bewegungen von der Hüfte bis zum Oberschenkel.

Die Technik der kanonischen Massage auf dem Bauch ist etwas anders, aber die vorbereitenden Momente bleiben gleich. Banks sollten auf beiden Seiten der Mittellinie des Magens angebracht werden und langsam in kreisförmigen Bewegungen um den Nabel geführt werden.

Die Behandlungszeit beträgt 5-10 Minuten.

Nach der Massage eine Anti-Cellulite-Creme oder ein Gel in die Haut einmassieren, mit einer Decke abdecken und in die Wärme legen.

Bevor Sie Ihre Massage-Methode wählen, wenden Sie sich an Ihren Arzt!

Wir wählen Pflege für schlaffe Haut des Bauches nach der Geburt - Kosmetik und Hausmittel

Im Kampf gegen schlaffe Haut sind alle Mittel gut.

Lassen Sie uns aufzählen, was Sie in einer Apotheke oder einem Geschäft kaufen können, um Ihre Bauchhaut zu straffen und ein paar Zentimeter von den Seiten zu entfernen:

  • Creme. Das Sortiment ist vielfältig. Viele verlassen sich bei der Auswahl auf die Marke. Wir empfehlen Ihnen, auf die Zusammensetzung der Fonds zu achten. Wenn sie natürliche Substanzen und Komponenten enthalten, werden sie helfen, die Haut zu straffen, aber natürlich nicht in kurzer Zeit. Sie können eine Creme für ihren beabsichtigten Zweck wählen - mit Anti-Cellulite- oder Lifting-Effekt, von Dehnungsstreifen, modellieren, straffen, nähren und auch mit Bewertungen im Internet vertraut machen.
  • Gel. Nach Verabredung unterscheidet es sich nicht von der Creme, aber die Struktur des Werkzeugs erlaubt Ihnen, es viel länger zu benutzen. Bei der Auswahl sollten Sie sich nicht nur an den Kosten der Waren orientieren, sondern auch an der Qualität der Zusammensetzung.
  • Die Maske. Ein großartiges Werkzeug, um Ihren Körper geschmeidig zu machen. Auch der Bereich gefällt. Sie können eine Maske für die Zusammensetzung, Popularität der Marke, Preis wählen. Beachten Sie, dass fast alle Masken dazu bestimmt sind, die Hautzellen zu nähren, also ist es besser, nach dem Auftragen für mehr Wirkung zu verpacken.
  • Öl. Es gibt eine riesige Auswahl an Ölen, die den schlaffen Bauch wegnehmen. Sie können aus mehreren Ölen bestehen und separat verkauft werden. Besonders wirksam sind Zitrusöle, aber seien Sie vorsichtig, in seltenen Fällen können sie eine allergische Reaktion hervorrufen.
  • Milch oder Balsam. Die Mittel unterscheiden sich in der Regel nur in der Struktur - sie sind flüssiger als das Gel, sie können vom Vernebler verwendet sein.

Es gibt auch Hausmittel, die billiger und effizienter sind:

  • Scrub die Maske. Es gibt viele Beispiele, besonders effektiv ist das Rezept: Körpercreme, Meersalz und Kaffeesatz mischen. Die resultierende Mischung sollte auf Problembereiche aufgetragen werden und für 15-20 Minuten gehalten werden. Während dieser Zeit wird Ihre Haut angefeuchtet und von abgestorbenen Zellen gereinigt. Nach dem Peeling ist es notwendig, mit warmem Wasser abzuwaschen.
  • Öl. Jede Frau kann ihr eigenes effektives Öl herstellen. Erwerben Sie in der Apotheke mehrere Arten von Ölen: Mandel, Rosmarin oder Petit Grane. Mischen Sie 1 Teelöffel Mandelöl mit 8 Tropfen Rosmarinöl oder Petit Grane. Es sollte täglich ein solches Mittel in Bauch und Seiten gerieben werden. Dehnungsstreifen passieren, die Haut wird elastisch und frisch.
  • Wraps: Salz, Ton, Essig, Honig und andere. Es hängt alles von Ihrem Wunsch ab, Vorlieben. Wraps - die beste Option der oben genannten. Das Ergebnis wird nach 1-2 Prozeduren sichtbar sein.

Radikaler Weg, um die schlaffe Haut des Bauches nach der Geburt - Operation zu entfernen

Die chirurgische Methode, saggy Haut loszuwerden, wird Abdominoplastik genannt. Dank dieser Methode können Sie problemlos in die Form zurückkehren und den schönen Bauch wieder genießen.

Plastische Chirurgie wird in mehreren Phasen durchgeführt:

  1. Eine Vollnarkose wird durchgeführt.
  2. Über dem Schambein des Patienten macht der Chirurg einen Schnitt. Dadurch wird alles Fettgewebe entfernt.
  3. Die Haut der Bauchhöhle ist von den Muskeln getrennt.
  4. Muskelgewebe verbinden. Aus diesem Grund wird die Taille kleiner.
  5. Überschüssige Haut entfernt.
  6. Bilden Sie die Nabelöffnung.

Indikationen für Bauchdeckenstraffung:

  • Übergewicht, das nicht durch Diäten, körperliche Anstrengung geht.
  • Eine große Menge Fett an der Vorderwand der Bauchhöhle.
  • Wegfall der Bauchdecke und der Hautfettschürze.
  • Dehnungsstreifen und überschüssige Haut.
  • Muskelgewebe, das Sie verbinden möchten.
  • Bemerkenswerte Narben.

Du kannst das nicht tun:

  1. Frauen planen eine Schwangerschaft.
  2. Diejenigen, die fettleibig sind 2,3,4 Grad.
  3. Für Diabetiker.
  4. Probleme mit dem Herzen haben, Herzversagen.
  5. Diejenigen mit Narben über dem Nabel.

Die Operation dauert 2 bis 5 Stunden. Seine Wirksamkeit ist unbestreitbar. Vor dem Eingriff empfehlen wir Ihnen, einige Ärzte zu konsultieren, um negative Folgen zu vermeiden.

Darüber hinaus sollte die Lizenz eines privaten Chirurgen überprüft werden.

Wie man schnell den Bauch nach der Geburt entfernt und schlank aussieht

Es ist allgemein anerkannt, dass eine Schwangerschaft eine Frau schmückt. Gleichzeitig mit dieser Aussage stimmen alle überein, dass der Prozess des Schwangerschaftsabbruchs die Figur der zukünftigen Mutter stark beeinflusst. Die Frau, die ein Kind trägt, denkt nicht an ihre Figur, sondern an die Gesundheit des Babys, dessen Geburt mit großer Ungeduld erwartet wird. Aber nachdem sie nach dem Krankenhaus nach Hause zurückgekehrt ist und sich im Spiegel betrachtet, denkt Mom darüber nach, wie man den Bauch nach der Geburt säubert.

Extragewicht, schlaffe Bauch, Falten über den Seiten, Dehnungsstreifen auf der Haut des Bauches (Striae) - all dies verbessert nicht die Stimmung einer Frau, manchmal kann es Depressionen verursachen. Es sollte verstanden werden, dass die Wiederherstellung der Form des Abdomens nach der Geburt möglich ist, aber der Prozess wird nicht 1 Monat dauern. Um die physische Form des kleinen Verlangens wiederherzustellen, brauchen Sie aktive Arbeit, um den Bauch zur Norm zu bringen.

Ursachen des Problems

Während der Schwangerschaft ist der Körper der Frau darauf ausgerichtet, ein Kind zu tragen, das das heranwachsende Baby vor äußeren Einflüssen schützt. Es kommt zu einer hormonellen Umstrukturierung des gesamten Körpers, die insbesondere im Bauchbereich zu einer Zunahme der Fettschicht führt.

Fettschicht - das ist eine Nährstoffversorgung für das Kind, wenn das Baby aus irgendeinem Grund nicht genug Nahrung bekommt. Die Anwesenheit von Fett im Körper ist die Norm. Der Wunsch einiger Frauen, Fett vollständig loszuwerden, kann Ihre Gesundheit schädigen. Für eine erwachsene Dame beträgt die Norm 17%. Wenn sie auf 13% oder weniger fällt, wird die Frage nach ernsthaften Gesundheitsproblemen gestellt.

Während der Schwangerschaft kommt es zu einer schnellen Dehnung der Haut, eine Frau hat Dehnungsstreifen, manchmal ist eine dunkle Linie auf ihrem Bauch sichtbar. Eine große Belastung während der gesamten Schwangerschaft an der vorderen Bauchwand führt zu einer Streckung der Bauchmuskulatur.

Ein weiterer Grund ist der erhöhte Kaloriengehalt des Futters während der gesamten Tragezeit des Kindes. "Die zukünftige Mama sollte für zwei essen" - Volksweisheit wird oft von Frauen als eine Gelegenheit interpretiert, alles zu essen, was Sie wollen und in jeder Menge. In diesem Fall ist nicht die Menge der Lebensmittel, sondern ihre Nützlichkeit, Qualität und Vielfalt wichtig. Wenn Sie eine Süßigkeit wünschen, lassen Sie es 1 Süßigkeit oder ein Kuchen, nicht ein Kilogramm Pralinen und ein ganzer Kuchen sein.

Für die Zeit der Schwangerschaft gilt eine Reihe von Gewichten von 9 bis 12 kg als normal. Diese Zahlen können abhängig von den individuellen Eigenschaften des weiblichen Körpers variieren. Übergewicht sammelt sich in der Regel im Bauch und an den Oberschenkeln. Um den schlaffen Bauch nach der Geburt zu entfernen, muss man sich auf die langfristige Arbeit vorbereiten. Muskeln brauchen Zeit, um den notwendigen Ton zurückzugeben. Stoffe brauchen auch Zeit für einen Aufzug.

Nach der Geburt

Die Wiederherstellung des Körpers erfolgt auf unterschiedliche Weise und hängt in hohem Maße vom Verhalten der Frau während der Schwangerschaft sowie von der genetischen Veranlagung des Körpers ab. Es gibt einige allgemeine Bestimmungen, die akzeptiert und erinnert werden müssen.

  • Wenn die Geburt natürlich und nicht von Brüchen, Komplikationen begleitet war, dann können Sie eine oberflächliche Massage des Bauches in einer Woche machen.
  • Die Durchführung eines Kaiserschnitts schließt Massagen sowie andere Behandlungen im Freien für mindestens 3 Monate komplett aus. In seltenen Fällen sind statische Übungen mit Erlaubnis eines Arztes erlaubt. Zum Beispiel werden die Muskeln der Presse langsam, langsam eingezogen. Ähnliche Übungen werden nur in der Bauchlage und mit einem schwachen, manchmal mittleren Gewinn gemacht.
  • Die ersten 4 - 6 Wochen sind bei jeder körperlichen Aktivität kontraindiziert. Mama muss auf vollständige Reduktion warten, Wiederherstellung der Gebärmutter.
  • Schwangerschaftsstreifen, Pigmentflecken, die nach der Geburt erscheinen, verschwinden nicht vollständig. Mit Hilfe von Übungen, Salben, Cremes können Sie nur eine visuelle Reduktion erzielen.
  • Die Wiederherstellung der Bauchform ist bei älteren Frauen langsamer.

Folgen der frühen Übung

Junge Frauen neigen dazu, schnell ihre Schönheit, Harmonie wiederzugewinnen. Oft ignorieren die Warnungen der Ärzte. Eine strenge Diät, Hardware-Massage, stundenlange Übung in Fitnessstudios führen oft eine junge Mutter ins Krankenhaus.

  • Anämie, Hypovitaminose.
  • Verminderte Laktation.
  • Wegfall der Gebärmutter, Vagina.
  • Blutung.
  • Divergenz der Nähte.

Postpartaler Bauch: Restaurationstechnik

Nur ein vollständiger Satz aller Maßnahmen wird helfen, das Problem zu lösen, wie man den Bauch und die Falten von den Seiten nach der Geburt säubert. Also, die Einhaltung einer starren Diät wird überschüssiges Gewicht zu entfernen, aber wenn Sie keine körperlichen Übungen machen, wird der Muskeltonus nicht erholen und es wird sichtbar schlaffe Haut sein.

Es gibt drei Methoden, deren Anwendung hilft, schnell Harmonie wiederherzustellen und schlaffe Haut zu straffen.

  • Stellen Sie die Stromversorgung ein. Dies bedeutet keine strenge Diät. Die Ernährung sollte ausgewogen sein und den wachsenden Bedürfnissen des Kindes Rechnung tragen, insbesondere gilt dies für die stillende Mutter. Diät sollte nicht auf Kosten des Babys gemacht werden.
  • Körperliche Aktivität Um mit dem Training in Fitness-Hallen oder mit Körperkultur, Gymnastikübungen zu Hause zu beginnen, ist es in 8 - 12 Wochen nach der Geburt möglich.
  • Hilfs-, ergänzende Maßnahmen: Massage, Tragen einer Bandage, Umhüllung, Verwendung von Salben, Cremes, Ölen, Kontrastdusche, Atemübungen.
  • Prävention und Kontrolle der postpartalen Depression von Frauen.

Stromversorgung

Wie kann ich den Bauch nach der Geburt wiederherstellen, indem ich die Diät anpasse? Die ersten Tage und Wochen nach der Geburt des Babys muss Mama ihre tägliche Routine umbauen, die Ernährung ändern. Die Hauptsache ist die Gesundheit des Babys. Das Baby ist so verletzlich und abhängig von der Mutter. Das Stillen versorgt das Neugeborene mit nützlichen Enzymen, die helfen, Nahrung zu verarbeiten.

Alle schädlichen Lebensmittel gelangen auch mit Milch in den Magen des Babys. Deshalb ist es sehr wichtig, die Ernährung der Mutter zu ändern.

  • Es ist notwendig, Zitrusfrüchte sowie alle exotischen Früchte zu entfernen. Sie können Bananen lassen, wenn das Baby keine allergische Reaktion hat.
  • Ausschließen süße Brötchen, Schokolade, Süßwaren mit Cremes.
  • Verboten scharfe, salzige, frittierte Speisen. Bevorzugt werden Produkte, die auf Dampf gekocht werden.
  • Fügen Sie mehr Gemüse, Früchte hinzu.
  • Um mehr Wasser zu konsumieren, das hilft, den Körper zu reinigen, Giftstoffe aus ihm zu entfernen. Die Wassermenge beträgt nicht weniger als 2 Liter pro Tag.
  • Ersetzen Sie das Salz, das nicht erlaubt, Wasser aus dem Körper, Zitronensaft, natürliche Sojasauce zu entfernen.
  • Broccoli, Blumenkohl sind sehr nützlich für die Reinigung des Darms, tragen zur Gewichtsabnahme bei. Weißkohl kann bei einem Baby Koliken verursachen, daher muss seine Verwendung begrenzt sein.
  • Essen Sie 5 - 6 mal am Tag in kleinen Portionen. Entsorgen Sie alle Snacks mit Snacks. Vergessen Sie die Produktion von Fast Food, die schnell Falten am Bauch und Hüften hinzufügt.

Manchmal beschließen Frauen, dass sie, während sie ihre Babys füttern, sich keine zusätzliche Portion Essen verweigern. Ja, das Stillen hilft, Gewicht zu reduzieren, aber der zusätzliche Kuchen bleibt in Form von Gewichtszunahme für eine lange Zeit.

Körperliche Aktivität

Während körperliche Übungen verboten sind und auf die Kontraktion der Gebärmutter warten, kann eine Frau ihre physische Form mit Hilfe verfügbarer Mittel allmählich wiederherstellen. Der erste verfügbare Weg ist auf der Straße zu gehen. Walking auf der Straße, auf der Treppe gut stärkt die Muskeln, verbrennt unnötig Kalorien.

Wenn eine Frau kein überschüssiges Fett hat und nur die Muskeln der Presse entspannt, sind es diese Mütter, die die Form leicht wieder herstellen und Seufzer des Neids verursachen: "Wie schnell hat mein Nachbar den Magen nach der Geburt entfernt." Es ist einfach zu restaurieren, korrigieren Sie die Mängel der jungen Frauen, Liebhaber des Sport-Lebensstils. Übungen sind meist auf das Schwingen der Presse reduziert, es ist auch notwendig, den Kaloriengehalt von Lebensmitteln zu reduzieren.

Die meisten Menschen sind übergewichtig, zusammen mit gestreckten Muskeln. In einer solchen Situation kann nur ein integrierter Lösungsansatz helfen.

  • Gewichtsverlust mit Diät sollte langsam sein, gedehnt für etwa 9-12 Monate. Stillende Mütter, die zur Gewichtsreduktion auf Diät gehen, dürfen nur nach Ende der Laktation zugelassen werden.
  • Körperliche Übungen müssen mindestens 3 mal pro Woche durchgeführt werden. Das erste Mal der Übung ist, 15-20 Minuten zu verbringen, die Last und die Dauer allmählich erhöhend.
  • Tägliche Spaziergänge. Schnelles Gehen wechselt sich mit einem langsameren ab.
  • Jeden Tag die Presse mehrmals täglich schwingen.

Bei fast 40% der Frauen nach der Geburt wird eine Diastase des M. rectus abdominis diagnostiziert. In diesem Fall werden die Übungen nur von einem Arzt ausgewählt. Es wird nicht empfohlen, die Eigenbelastung zu erhöhen, komplexere Übungen durchzuführen, um den Grad der Erkrankung zu vermeiden. Diastase in Verletzung der Behandlung führt zu Hernie.

Empfohlene Übungen

Entfernen Sie den Bauch Mama nach der Geburt zu Hause hilft ein paar einfache, effektive Übungen. Die Hauptlast haben sie auf Taille und Bauch. Zu Hause haben Mama und Baby wenig Zeit für lange Unterrichtsstunden, also kannst du 2 - 3 Annäherungen für 15 - 20 Minuten machen, wenn es eine freie Zeit gibt.

  • Warm up: kippt nach rechts, nach links. Übungen mit einem Springseil. All dies erhöht die Stimmung und beschleunigt die Durchblutung und den Stoffwechsel.
  • Reifen. Wenn möglich, ist es besser, ein Hulauchup in einer schwereren Version mit Massagewalzen zu kaufen. Torsion des Reifens hilft, den Ton der Haut wieder herzustellen, ihre Straffung. Die Stimulation des Prozesses der Oberflächenfettverbrennung wird angeregt.

Nach dem Aufwärmen und Übungen mit einem Reifen gehen Sie zum Training für die Presse. Die untere, mittlere und obere Presse sind konsequent trainiert. Dann stärken Sie die Muskeln der Bauchdecke.

  • Heben des Beckens. Leg dich auf den Rücken, beuge deine Knie. Drücken Sie den Rücken fest auf den Boden, belasten Sie die Bauchmuskeln, heben Sie das Becken hoch. In dieser Position, zählen Sie bis 10, senken Sie das Becken. Mache 10 Annäherungen.
  • Verdrehen auf dem Boden liegen (knackig). Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine beugen sich an den Knien, die Hände kreuzen sich auf der Brust. Beim Ausatmen heben Sie die Schultern in Richtung der Knie. Verwenden Sie Bauchmuskeln. Der Rücken ist fest auf den Boden gedrückt, während die Schultern sich vom Boden nicht lösen: 2-3 Sätze von 15 - 20 Mal.
  • Den geraden Rücken heben. Auf dem Rücken liegen und die Arme vor der Brust verschränken. Um Fußfüße zu reparieren, ist es möglich, unter die untere Kante eines Sofas zu bringen. Erhebe deinen Rücken und versuche, ihn gerade zu halten. Am oberen Punkt der Amplitude werden Ausatmung und Rückkehr zur Ausgangsposition durchgeführt: 2 - 3 nähert sich 10 Mal.
  • Planck. Leg dich auf deinen Bauch. Die Unterarme bilden einen rechten Winkel mit den Händen auf dem Boden. Reißen Sie den Bauch ab, die Brust vom Boden und erhebt sich von der Oberfläche. Der Fokus liegt auf 2 Punkten: den Füßen und Unterarmen. Strecke in einer Schnur aus, zähle bis 30, gehe runter. 3 Ansätze.
  • Kniebeugen gegen die Wand. Ziehen Sie Ihren Rücken gegen die Wand, die Füße schulterbreit auseinander. Mach einen Schritt vorwärts, nimm nicht den Rücken von der Wand. Langsam die Wand sinken. Wenn die Oberschenkel eine parallele Position zum Boden erreicht haben, auch langsam die Wand hinauf. Helfen Sie nicht mit Ihren Händen. 2 Ansätze 10 - 15 Mal.

Das Ergebnis wird nur mit regelmäßigen Übungen sein. Wenn aus irgendeinem Grund die Unterrichtstage versäumt wurden, ist es nicht notwendig, die Belastung in den folgenden Tagen mehrmals zu erhöhen. Vorteile bringt das nicht.

Unterstützende Maßnahmen

Richtige Ernährung und Bewegung können mit kosmetischen Verfahren ergänzt werden. Auch die Heilmittel der Menschen sind gut, mit deren Hilfe die Gesundheit und die körperliche Verfassung der Mutter wiederhergestellt werden.

  • Postnatale Bandage. Seine Verwendung trägt zu einer schnelleren Wiederherstellung der Form bei. Kategorisch verbotene Fixierung, die den Bauch fest und gleichmäßig strafft. Die Bandage sollte im oberen Drittel des Produkts gelöst werden. Besonders das Tragen einer Band nach Kaiserschnitt wird gezeigt.
  • Das Binden des Bauches wird oft anstelle einer Bandage verwendet. Beugt der Divergenz der Bauchmuskeln des Rektus vor, stellt das Muskelkorsett wieder her und reduziert den Uterus. Das Wickeln hilft, die inneren Organe an den Ort zurückzubringen. Das Verfahren sollte innerhalb von 2 -3 Wochen nach der Geburt des Babys durchgeführt werden.
  • Massage. Lymphdrainage und Anti-Cellulite werden mit aromatischen Ölen durchgeführt, die die entspannende Wirkung verstärken. Verfahren für professionelle Massage werden nur nach Genehmigung des Arztes durchgeführt. Die erste Massage besteht aus leichten Streichbewegungen des Bauches. Bei Kaiserschnitt ist eine Massage solange kontraindiziert, bis der chirurgische Schnitt vollständig verheilt ist.
  • Atemübungen. Viele Methoden der korrekten Atmung werden vorgeschlagen. Alle von ihnen helfen, die Durchblutung zu verbessern, Gewicht zu normalisieren. Ein Merkmal solcher Übungen ist die Konzentration auf die richtige Atmung.
  • Prävention von Depressionen nach der Geburt. Muttis Geisteszustand hat eine große Auswirkung auf den Körper. Stress, Depressionen, schlechte Laune tragen zum Wachstum von Fettzellen bei. So ist der Körper vor Stress geschützt. Nicht umsonst bemerkt man, dass viele Leute bei schlechter Laune einen erhöhten Appetit haben.

Wie entfernen Sie die Haut, die Falten des Bauches nach der Geburt? Nur mit Hilfe einer ernsthaften Einstellung zu ihrer Gesundheit.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie