Selbst der glücklichste Mensch hat seine eigenen Schwierigkeiten, die niemand kennt. Eine Art von psychologischen Problemen sind Panikattacken. Sie geschehen plötzlich und überschatten die günstigen Lebensstunden. Eine Person kann nicht entspannen und den gegenwärtigen Moment genießen, denn jedes Mal muss man wachsam sein. Wenn Sie müde von Kampfkämpfen sind, schauen wir uns Wege an, wie wir die Krankheit für immer "töten" können.

Warum gibt es Panikattacken?

  1. Vererbung ist dieser komplexeste, langanhaltende, prädisponierende Faktor. Wenn die Angriffe der Angst durch Erbschaft an dich weitergegeben werden, bereite dich auf einen langen und harten Kampf mit ihnen vor. Um die genetische Prädisposition zu identifizieren, müssen Sie Verwandte auf der mütterlichen und väterlichen Linie fragen. Wenn sie auch Probleme mit Angriffen haben, ist die Situation klar.
  2. Es gibt andere ernste Gründe, zum Beispiel Leiden, die mit entzündlichen Prozessen im Innenohr, Konovalov-Krankheit, posttraumatischem Syndrom, Hypothyreose und anderen Krankheiten verbunden sind. Sie enthalten auch einen Mangel an Vitamin B im Körper, eine schlechte einseitige Ernährung. Wenn eine Person ständig das gleiche Essen isst, werden ängstliche Symptome enthüllt.
  3. Eine Phobie kann auch eine Panikattacke verursachen. Wenn Sie bestimmte Ängste haben oder etwas Sie überholen kann, sollten Sie so weit wie möglich fern von den Feuern bleiben. Um Phobien zu bekämpfen, ist es besser, sich an einen Psychologen zu wenden, der eine komplexe Therapie durchführen wird.
  4. Schlechte Angewohnheiten, falsche Lebensweise, Verlust eines geliebten Menschen, Scheitern in der Karriere, Streitigkeiten und Störungen in der Familie - diese und andere kurzfristige Gründe ruinieren den psycho-emotionalen Hintergrund der Person. Panikattacken können so plötzlich auftreten, wie sie verschwinden. In dieser Situation sollten Sie besonders auf Ihre Ruhe achten, sich ausruhen und mehr schlafen.
  5. Zahlreiche Forschungen von Wissenschaftlern haben bestätigt, dass plötzliche Angriffe einer Panik am meisten ungesicherten Leuten ausgesetzt sind. Wenn Sie zu dieser Kategorie von Menschen gehören, suchen Sie nach Möglichkeiten, mit persönlichen Problemen umzugehen. Melden Sie sich für das Training an, klettern Sie die Karriereleiter, schließen Sie alles aus, was Sie unsicher macht.
  6. Manchmal kommt es zu Panikattacken wegen der Verwendung von harten Antibiotika, die süchtig machen oder eine Reihe anderer Nebenwirkungen haben. Ritalin und Fluorchinole können in solchen Arzneimitteln enthalten sein. Bitten Sie einen Spezialisten, Ihnen eine andere Behandlung zu schreiben.
  7. Menschen, die sich nach dem Alkoholkonsum oft auf ein Glas "lehnen", erleiden einen schweren Kater. Dieser Zustand wird als Abstinenzsyndrom bezeichnet, das von einem übermäßigen Angstgefühl, nervösen Störungen, insbesondere auch von Panikattacken begleitet wird. In solch einer Situation ist es besser, in der Klinik behandelt zu werden, die Spezialisten werden Hilfe und Unterstützung zur Verfügung stellen.
  8. In einigen Fällen können plötzliche Panikattacken aufgrund des sogenannten Hyperventilationssyndroms auftreten. Dies ist ein Zustand, der sich entwickelt, wenn man ständig eine volle Brust atmet. Unter solchen Umständen verändert sich das Gleichgewicht von Sauerstoff und Kohlenstoff. Wenn die Hyperventilation der Lungen einen schnellen Herzschlag, Schwindel, alles beginnt, führt dies zu einem Angriff.
  9. Sehr oft kann man eine Situation beobachten, in der Panikattacken aufgrund wiederholter Handlungen auftreten. Wenn in diesen Tagen dieselben Aktionen einen Angriff verursachten, dann können bei der Projektion von Ereignissen plötzliche Angriffe wieder auftreten. Diese Funktion wird als kognitiv, verhaltensbezogen bezeichnet.
  10. Der Anfall kann durch Antidepressiva, Stimulanzien oder andere pharmazeutische Präparate hervorgerufen werden, die von einem Arzt verordnet oder aus eigener Initiative eingenommen wurden. Auch unter den Gründen kann der Gebrauch von Drogen zugeschrieben werden, die nicht miteinander verwechselt werden können.
  11. Es ist erwähnenswert, dass ein Aspekt wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wenn sie verfügbar sind, erkennt eine Person die ganze Komplexität der Situation und mögliche tödliche Folgen. Die Angst vor dem Tod treibt in Horror, der Schwindel und scharfe Panikattacken verursacht. Um die genaue Diagnose zu bestimmen, müssen Sie ein Kardiogramm des Herzens machen, nicht vergeblich in Panik geraten.

Symptome von Panikattacken

  1. Das Hauptsymptom, das eine Alarmglocke an das Gehirn sendet, ist Schwindel. Panikattacken tragen zur Freisetzung von Adrenalin bei, eine Person spürt die Gefahr der Situation und drängt sie noch mehr.

Folgen von Panikattacken

  1. Wie man aus den Ursachen und Symptomen verstehen kann, erscheinen Panikattacken nicht im Zeitplan. Sie überholen Menschen an den unpassendsten Orten oder günstigen Momenten des Lebens.
  2. Was folgt? Nur ein Angriff kann zur Entwicklung von Phobie, Angst vor Menschen oder Straße, Tieren, Dunkelheit, harmlosen Dingen beitragen.
  3. Menschen, die unter plötzlichen Angstanfällen leiden, beginnen bald, die Öffentlichkeit zu meiden, werden isoliert, werden zu Ausgestoßenen, verlieren enge Mitarbeiter und Gleichgesinnte.
  4. Wenn Sie nicht mit Angriffen kämpfen, beginnt Persönlichkeitsstörung. Dies ist eine psycho-emotionale Umgebung, die am härtesten leidet. In Ermangelung von Unterstützung von der Seite, vernachlässigte Fälle praktisch nicht zur Behandlung.
  5. Es gibt auch einen enormen Mangel an Selbstvertrauen. Es beeinflusst das Aussehen, einige persönliche Eigenschaften, beruflichen Tätigkeitsbereich, Beziehungen mit der zweiten Hälfte und Kinder.
  6. Es ist erwähnenswert, dass ständige Panikattacken zu Schlafstörungen, täglichen Angstzuständen, Dystrophie und völliger Verweigerung des Essens führen. Appetitlosigkeit und Austrocknung führen zu einem Zusammenbruch der Aktivitäten lebenswichtiger Systeme und Organe.
  7. Es ist interessant, dass Patienten mit solchen Symptomen ihre Probleme nicht mit Verwandten oder Freunden teilen wollen. Auch Menschen, die ständig Panikattacken ausgesetzt sind, versuchen nicht, zu einer Sitzung mit einem Psychologen zu gehen. All dies führt zu einem Zusammenbruch des Nervensystems.

Behandlung von Panikattacken mit Medikamenten

  1. Sehr wirksame Heilmittel für Panikattacken - Infusionen auf der Basis von Herzgespann, Baldrian Officinalis, Johanniskraut. Fügen Sie dem Tee Kräuter oder beruhigende Extrakte gemäß den Anweisungen hinzu. Das Ergebnis erscheint fast sofort. Drogen nicht missbrauchen, sie sind nicht so sicher, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Es ist besser, einen medizinischen Experten online zu konsultieren oder einen Arzt aufzusuchen, um genaue Empfehlungen bezüglich der Dosierung zu erhalten.
  2. In der Apotheke können Sie Medikamente kaufen, die eine beruhigende Wirkung haben. Die Wirkung der Einnahme von Medikamenten wird in 20-30 Tagen kommen, daher ist es notwendig, Situationen auszuschließen, die einen Angriff auslösen können. Sedativa kämpfen mit Schlaflosigkeit, sie beruhigen, aber sie können eine ausgeprägte Neurose nicht beseitigen. Die prominentesten Vertreter sind Novopassit, Persen.
  3. Sedativa mit einer starken therapeutischen Wirkung umfassen Beruhigungsmittel. Um Drogen zu kaufen, müssen Sie einen Spezialisten im Voraus besuchen und ein Rezept bekommen. Bereits damit können Sie "Fenazepan" oder "Grandaxin" kaufen. Bei richtigem Empfang und Abwesenheit von provozierenden Attacken werden diese Medikamente eine positive Wirkung auf das ZNS haben.
  4. Panikattacken können aufgrund der Anfälligkeit für Depressionen auftreten. Wenn dieser Zustand von einem Arzt festgestellt wird, kann er ein Antidepressivum verschreiben. Natürlich werden sie nur selten zur Bekämpfung von Anfällen eingesetzt, aber wenn Sie depressiv sind, werden sich solche Medikamente als äußerst wirksam erweisen, um die "Moral" zu erhöhen.

Psychologische Methoden zur Bekämpfung von Panikattacken

  1. Atme. Bestimmte Übungen helfen, sich zu konzentrieren. Wenn die Panik sich bemerkbar macht, tief einatmen und ausatmen. Melden Sie sich für den Bereich der Atemgymnastik - Pilates. Erfahrene Instruktoren werden Ihnen beibringen, alles richtig zu machen, also werden Sie diese Technik zur richtigen Zeit anwenden, um Angriffe zu bekämpfen.
  2. Entspannen Sie sich. Wenn die Anfälle vor dem Hintergrund chronischer Müdigkeit aufgetreten sind, ist es Zeit für ein wenig Ruhe. Oft mit duftenden Ölen baden, mehr schlafen, Urlaub machen. Psychologen sagen, dass auf diese Weise 80% der Menschen geheilt werden.
  3. Akzeptiere Emotionen. Die Methode ist effektiv, erfordert jedoch einige psychologische Anstrengungen von Ihrer Seite. Erkenne, was passiert, verstehe die Essenz warum Panik erscheint. Mental beseitigen Sie die Ursache, erlauben Sie Anfälle nicht, Ihren Verstand zu ergreifen.
  4. Passen Sie sich an. Wiederhole ständig, dass du eine starke und motivierte Person bist. Führen Sie ein Tagebuch und notieren Sie alle Ihre Siege. Jedes Mal ein Plus, wenn Sie Panik verhindern können. Sie erkennen also, dass es viel stärker ist als Anfälle.

Regeln für die Behandlung von Panikattacken

Es gibt einige Regeln, die befolgt werden müssen, wenn plötzliche Panikattacken behandelt werden.

  1. Trainieren Sie das Nervensystem, entwickeln Sie "Immunität" gegen Stresssituationen, lassen Sie sich nicht von irritierenden Reizen in Angst versetzen. Panikattacken sind keine Pathologie, sie können ausgerottet werden, wenn man sich der Situation richtig nähert. Winde dich nicht selbst, begib dich nicht in Selbstgeißelung und Selbsthypnose.
  2. Schließ nicht die Klappe, muss nicht alleine zu Hause sitzen. Schließ deine Familie und Freunde nicht, sie können dir helfen. Mehr Zeit in der Natur verbringen, Ruhe, gehen Sie nicht zuerst in die Arbeit. Nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen: ein Bad nehmen, lesen, lustige Filme schauen.
  3. Es ist bewiesen, dass richtig ausgewählte Musik eine Person aus der Depression herausführen kann. Es ist nicht notwendig, es laut anzuschalten, es genügt, den Ton zu dämpfen und sich zur Ruhe zu legen oder Hausarbeiten zu erledigen. Versuchen Sie nicht herumzusitzen, wenn Sie zu depressiv sind. Lass dich von der Depression nicht mit deinem Kopf bedecken.
  4. Schädliche Gewohnheiten, insbesondere Alkohol und Tabak, zerstören das Nervensystem. Es ist ein Fehler zu glauben, dass dies nicht so ist. Süchte vollständig beseitigen. Sonst laufen Sie Gefahr, täglich und tiefer Panikattacken zu erleben.
  5. In vernachlässigten Fällen kann sich eine Person ergeben und nicht kämpfen. Wenn Sie bemerken, dass die Situation außer Kontrolle gerät, zögern Sie nicht, einen Spezialisten um Hilfe zu bitten. Psychologen werden benötigt, um Menschen zu helfen, ihre Phobien und Ängste zu bekämpfen.
  6. Körperliche Übungen helfen dabei, Adrenalin auszuschütten, das normalerweise Panikattacken vorausgeht. Deshalb aktiv Sport treiben! Melden Sie sich für den Tanz an, gehen Sie ins Fitnessstudio, skaten Sie (Rollschuhe, Fahrräder, Skier usw.). Im Sommer schwimmen Sie im Wasser.
  7. Um mit plötzlichen Angriffen zu kämpfen, werden angenehme Filme in einer fröhlichen Gesellschaft helfen. Aber du musst einen Film und eine Umgebung sorgfältig auswählen, damit niemand und nichts zur Entwicklung eines Angriffs beigetragen hat. Geben Sie Comedy-Geschichten den Vorzug, sagen Sie "Nein!" Zu Thrillern, Schrecken, Militanten.
  8. Natürlich wird keine Methode nicht effektiv sein, wenn Sie sich nicht auf eine positive Stimmung einstellen. Wenn Sie wieder von ängstlichen Gedanken, die normalerweise die Ursache von Panik sind, besucht werden, hören Sie auf. Versuche mit all deiner Kraft zu etwas anderem zu wechseln, positiv, hell.

Wie man mit plötzlichen Panikattacken umgeht

Es gibt einige Empfehlungen, die Ihnen helfen, eine akute Panikattacke zu verhindern.

  1. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Angst haben, schließen Sie die Augen und entspannen Sie sich. Denk an gute Dinge, leg dich dann hin und versuche zu schlafen. Es ist klar, dass sofort in einen Traum tauchen nicht funktioniert. Aber du brauchst kein Nickerchen.
  2. Jeder hat sein eigenes Lied, das er gern in der Dusche, am Steuer oder beim Kochen singt. Wenn eine Panik auftritt, fangen Sie an, laut zu singen, aber nur das Lied sollte nicht traurig sein. Lieber fröhliche Musik bevorzugen, besser als Kindermusik.
  3. Wenn akute Panikattacken mit einem Realitätsverlust einhergehen, eine Bewusstseinstrübung, die durch Hitze im Körper stark überfordert ist, gehen Sie in die Dusche und kühlen Sie ab. Entweder waschen Sie das Gesicht und den Bereich hinter den Ohren mit kaltem Wasser, dann schauen Sie sich im Spiegel. Versuchen Sie den Moment zu erfassen, in dem die Panik schnell nachlässt.
  4. Um mit plötzlichen Panikattacken fertig zu werden, kann man eine Tasse heißen Tee mit Melisse und Honig trinken. Dieses Getränk beruhigt nicht nur, sondern neigt auch zum Schlafen. Daher werden Sie wahrscheinlich ein kleines Nickerchen machen.
  5. Nehmen Sie sich die Angewohnheit, eine Handflächenmassage zu machen, wenn die Panik Sie überrascht hat. Klicke auf die Membran zwischen Zeigefinger und Daumen. Nach unten drücken, bis 5 zählen, loslassen. Manipulation wird durchgeführt, bis Sie sich nicht beruhigen.
  6. Trage immer einen Kaugummi mit dir. Wenn Sie in Panik geraten, kauen Sie es, wird das Gehirn für eine Weile wechseln. Mit dir werden die Aufregung und Taubheit nachlassen, dann musst du nur diesen Zustand aufheben und dich von angenehmen Dingen ablenken lassen. Rufen Sie Ihre Familie an, hören Sie Musik, machen Sie Dinge rund um das Haus.

Es gibt viele Gründe, denen Sie begegnen können. Sie provozieren die Entstehung von Panikattacken immer wieder, deshalb empfehlen Experten, Brände so schnell wie möglich zu beseitigen. Registrieren Sie sich für die Aufnahme beim Therapeuten oder verwenden Sie die oben genannten Methoden.

Behandlung von Panikattacken

Liebe Leserinnen und Leser, heute sprechen wir über die Behandlung von Panikattacken. Auf dem Blog habe ich bereits eine Konversation zu diesem Thema gestartet. Wir haben die Symptome und Ursachen von Panikattacken untersucht, der Artikel hat eine starke Resonanz ausgelöst. In den Kommentaren wurden Fragen dazu gestellt, wie man mit Panikattacken umgeht, wie man während eines Angriffs mit seinem Zustand umgeht und wie man Panikattacken vollständig beseitigt.

Im heutigen Artikel werden wir versuchen, den Mechanismus dieses Zustands zu verstehen, wir werden analysieren, was ein Panikkreis ist und verschiedene Gesichtspunkte bei der Behandlung von Panikattacken betrachten. Der Experte in der Arbeit mit Ängsten, der Psychologe Alexander Moliaruk wird uns dabei helfen. Ich gebe Alexander das Wort.

Guten Tag an alle Leser von Irinas Blog. Mein Name ist Alexander Moliaruk, ich bin ein professioneller Psychologe, Experte in der Überwindung von Panikattacken und Phobien. Ich führe meinen Blog, der Blog des Glückspsychologen genannt wird. Die Leser meines Blogs nennen mich einen Psychologen der Glückseligkeit, obwohl ich meistens meinen Klienten bei allen möglichen Schwierigkeiten und Widrigkeiten in der emotionalen Sphäre behilflich bin.

Heute werden wir weiter über Panikattacken sprechen. Es geht darum, Panikattacken zu behandeln. Nach dem ersten Artikel gab es sehr viele Fragen. Lassen Sie uns darüber ausführlicher sprechen. Natürlich können wir in diesem Material nicht auf verschiedene Praktiken und Übungen verzichten, die uns helfen, das Hauptziel jeder PA-Therapie zu erreichen - völlig frei von Panikattacken und Rückkehr zum normalen Leben.

Sofort reservieren, dass, da ich kein Arzt bin, warten Sie nicht in dem Artikel für irgendwelche medizinischen Rezepte und Beschreibungen von Medikamenten. Die Behandlung von Panik ist rein psychologisch, aber sie wird nicht weniger wirksam.

Der Mechanismus einer Panikattacke. Ursachen von Panikattacken. Der Kreis der Panik

Vor dem Starten Behandlungen für Panikattacken zu diskutieren, lassen Sie uns einen genaueren Blick auf Ihre Schaltung nehmen, wie der Kreis der Panik durch einige Stufen geht von Panikattacken leiden, und wie der Mensch selbst windet, wodurch die Häufigkeit der Anfälle und deren Dauer.

Sehen wir uns also den "Panikkreis" genauer an, um den Mechanismus einer Panikattacke zu verstehen.

Wie Sie aus dem letzten Artikel erinnern, Panik in einem gesunden Körper auftreten Angriffe unter physischem oder emotionalen Stress, und Verstärkungsfaktoren, die oft die erste Panikattacke voraus sind Alkoholvergiftung, Überdosierung von Energy-Drinks oder Koffein, Schlafmangel, Konflikten bei der Arbeit, und mit einem Partner, Müdigkeit. Manchmal ist es ein Arbeitsplatzverlust oder ein finanzieller Zusammenbruch. Oft ist dies der Tod eines geliebten Menschen oder die Teilnahme einer Person an einer Katastrophe oder einem Unfall.

Wenn die Spannung den Grenzwert überschreitet im limbischen System einer Person aufwacht „innere Wache“, die den Körper für eine von zwei Reaktionen zur Vorbereitung beginnt: der Angriff oder zu entkommen. Aus einem solchen Training resultieren typische körperliche Symptome. Angeregt und das Nervensystem vor dem Hintergrund der Veröffentlichung von speziellen Hormone, die der Körper und die Muskeln viel stärker geworden, induzieren, was passiert ist, dass dann die Leute verstehen, wie eine Panikattacke oder Panikattacke.

Neben dem Hormon Cortisol produziert der "innere Wächter" eines von zwei Hormonen - Adrenalin oder Noradrenalin. Die erste dient dazu, die Streckmuskeln zu stärken, wir müssen sie angreifen, bekämpfen. Hintergrund Emotionen in diesem Fall: Irritation, Wut oder sogar Wut. Und die zweite - energetisiert die Muskelflexoren, wir brauchen sie mit einer Windgeschwindigkeit in der Richtung entgegengesetzt der Gefahr zu laufen. Der emotionale Zustand ist hier näher an Angst oder Angst.

Und der "innere Wachhund" ist keine wirkliche Gefahr oder imaginär, imaginär, die Hauptsache ist, den Körper vor Schaden und möglichem Tod zu bewahren. Die hormonelle Komponente in beiden Fällen ist Adrenalin, er löst alle körperlichen Symptome aus, die für eine Panikattacke charakteristisch sind. Und er ist es, der die Eigenschaft hat, sich in den Muskeln der Glieder anzusammeln und sie angespannt zu machen. Und die Spannung im Körper signalisiert dem "inneren Wächter", dass die Gefahr nicht vorüber ist und es notwendig ist, den Körper immer wieder auf Flug oder Angriff vorzubereiten.

Schaue noch einmal auf den "Kreis der Panik". Wie Sie sehen können, sind im Herzen jedes Angriffs eine hormonelle Komponente, körperliche Symptome, die eigentliche emotionale Komponente in Form von Angst, dass die Symptome tödlich sind und eine mentale Einschätzung des Zustands.

Wie entsteht ein Panikkreis? Es ist sehr einfach. Der erste Angriff - eine Reaktion auf Stress gibt es körperliche Symptome, die eine Person als gefährlich beurteilt, Angst zum Entsetzen verstärkt, gab es eine neue Version von Adrenalin oder Noradrenalin und Symptome verschlimmern. Es stellt sich heraus, dass die Person, die zuerst eine Panikattacke erlebt hat, sich selbst zu winden beginnt und den Körper in einem Kreis der Panik stößt!

Basierend auf dem Panikkreis - diesem Mechanismus der Panikattacken - schlage ich vor, an jedem Punkt ein Behandlungsprogramm zu entwickeln. mit den Gedanken und Beurteilung der Lage, eine Veränderung in der Wahrnehmung der körperlichen Symptome der Angriffe durch das Verständnis ihrer Natur, verhindert neue Adrenalin und schließlich eine Rekonstruktion des Lebens, zu senken Stress normal funktionieren.

Wir werden buchstäblich versuchen, an verschiedenen Stellen einen Kreis der Panik zu durchbrechen.

Panikattacke. Behandlung zu Hause. Wie kann man alleine kämpfen? Freiheit von Adrenalin

Ein wichtiger Faktor bei der Behandlung von Panik und der Verhinderung neuer Anfälle oder der Verringerung ihrer Häufigkeit und Intensität ist die Freisetzung des Körpers, große Muskeln der Hände und Füße von Adrenalin-Resten.

Ich habe bereits erwähnt, dass Adrenalin die Muskeln stark macht, aber die Person erkennt diese Kraft weder für den Angriff noch für die Flucht. Muskeln, die mit Adrenalinresten gefüllt sind, bleiben angespannt, das heißt, Stress verlässt den Körper nicht. Es gibt immer mehr neue Anfälle, die auch von der Freisetzung von Adrenalin begleitet werden. Dies ist die Rolle dieses Hormons in einem Panikkreis.

Also, wenn wir von Panik geheilt werden wollen, müssen wir unserem Körper helfen, Spannungen loszuwerden, und deshalb - Adrenalin aus den Muskeln und Blut zu bringen.

Wege, um Muskeln aus dem Adrenalin-Hormon freizusetzen

Ich biete Ihnen bewährte Wege an, um den Körper von den darin angesammelten Stresshormonen zu befreien. Vielleicht wird jemand von den Lesern des Blogs in den Kommentaren zu diesem Artikel ihren teilen.

Thai-Boxen. Nein, natürlich ermutige ich dich nicht, professionell Thaiboxen zu praktizieren. Sie müssen nur ein paar Schläge dieses Einzelkampfes meistern. Thailändische Kämpfer benutzen Knie- und Ellbogenschläge und benutzen die großen Muskeln der Arme und Beine. Und wenn Sie einen Boxsack direkt zu Hause haben, können Sie solche Angriffe direkt während einer Panikattacke durchführen. Solche Bewegungen zwingen die Muskeln zu arbeiten und bringen Adrenalin mit Schweiß.

Einer meiner Klienten aus Wolgograd, der in seinem Haus wohnt, hat in einem Schuppen einen Sack voll nassem Sägemehl und Sand aufgehängt. Während einer weiteren Panikattacke sprang er, rannte in die Scheune und schlug energisch mit Ellbogen und Knien auf diese Tasche. Genug für drei Minuten. Dann fiel er buchstäblich zu Boden und entspannte sich, später schwitzend. Nach zwei Wochen Thaiboxen wurde die Anzahl der Angriffe auf Null reduziert.

Ich verstehe, dass Thaiboxen nicht jedem passt. Einige meiner Klienten vom schwächeren Geschlecht nahmen ein trockenes Badetuch und drehten es intensiv bis zur Erschöpfung. Dieser Weg wird denen von euch entsprechen. An wen Angriffe der Panik von der Wut begleitet werden.

Schwimmbad. Entspannende Eigenschaften von Wasser, bin ich sicher, sind vielen bekannt. Außerdem arbeiten große Arme und Beine beim Schwimmen. Schwimmen ist am besten mit Langusten und ziemlich intensiv.

russisches Bad. Für diejenigen, die nicht zur Hand sind, das Meer oder der Pool oder diejenigen, die nicht mit Erlösung schwimmen können, ist ein russisches Dampfbad mit Besen. Beats Besen auf Muskeln sind Massage ähnlich, und heißer Dampf erweitert Blutgefäße und Muskeln. Und Expansion - das ist die Entspannung, die wir brauchen. Mit dann werden sie nicht nur Giftstoffe, sondern auch die Überreste von Stresshormonen hervorbringen. Für die gleichen Zwecke eignen sich eine Infrarotsauna, ein Phytofass und ein Hamam.

Sportmassage. Wenn Sie mein früheres Material lesen, dann denken Sie daran, dass ein ähnlicher Zustand mit einer Person, die eine Panikattacke erlebt, von professionellen Athleten ist. Sie wissen, dass Sportler nach dem Ende des Rennens oder der Schwimmmuskulatur buchstäblich mit Hormonen und Milchsäure verstopft sind. Und sie haben keine bessere Möglichkeit gefunden, die Muskeln von den Überbleibseln der starken Spannung zu befreien als eine sportliche, harte Massage mit speziellen wärmenden Salben. Eine normale Massage mit Aromaölen ist aber auch gut.

Bewegung. Viele Menschen, die Panikattacken erleben, gehen weiterhin ins Fitnessstudio und pumpen "Eisen". Ich empfehle das nicht. Die beste Bewegung in diesem Fall ist die Dehnung der Muskeln und Bänder. Daher keine Aerobic, "Schaukeln" und Laufen. Aber Qigong, Yoga, Pilates und Nordic Walking im Herzen der Natur - das ist es.

Spezielle Übungen. Dies sind Übungen zur Entspannung des Körpers und verschiedene Atemübungen, die Stress und Angst reduzieren. Eine Übung zur Erdung, werde ich als einen Bonus am Ende des Artikels an diejenigen geben, die mit dem Lesen fertig sind. Andere Übungen TCM auf Stressabbau können Sie in meinem Blog sehen.

In einem guten Weg, müssen Sie ein Wellness-Programm machen und die oben genannten Möglichkeiten, um Adrenalin in Ihr Leben zu bringen. Diese Praktiken werden es Ihnen ermöglichen, nicht nur für dieses Ziel zu arbeiten, sondern auch das Gleichgewicht von Arbeit und Ruhe, das normalerweise bei Panikattacken gebrochen wird, allmählich zu harmonisieren.

Behandlung von Panikattacken. Symptome der Panik. Eine Panikattacke

Viele meiner Klienten sind sehr erleichtert und können schnell aus dem Zirkel des panischen Verständnisses der körperlichen Symptome einer Panikattacke herauskommen.

Es ist wichtig zu wissen, dass eine Panikattacke, wenn sie nicht verlängert wird, sich mit Gedanken-Ängsten aufwickelt, normalerweise dauert, von 1 bis 3 Minuten. Das ist es, was der Körper braucht, um sich auf ein Treffen mit Gefahr vorzubereiten.

Die Rolle von Adrenalin - Machen Sie Ihre Muskeln stark für Kampf oder Flucht. Muskeln arbeiten intensiver, wenn sie gut mit sauerstoffgesättigtem Blut gewaschen sind. Lassen Sie uns die häufigsten Symptome von PA betrachten, um ihre vollkommen gesunde Natur zu verstehen, die nicht in der Lage ist, Ihnen zu schaden.

Starkes Herzklopfen. Viele Menschen, die zum ersten Mal Panikattacken erlebt haben, verursachen einen "Krankenwagen", sicher, dass sie gerade wegen eines starken Herzschlags einen Herzinfarkt gestartet haben. Im Kopf gibt es zwei Fragen: warum das Herz so intensiv schlägt und es nicht von der Anstrengung bricht? Unser Herz ist der am besten trainierte Muskel im Körper.

Viele vergleichen das Herz mit einer Pumpe oder einem Motor. Und der Zweck dieses Motors in der Zeit, in der der "innere Wächter" unseren Körper darauf vorbereitet, sich der Gefahr zu stellen, ist, das Blut von einem Ort zum anderen zu bringen. Um dies schnell, buchstäblich in wenigen Sekunden, zu tun, beginnt es natürlich, zehnmal intensiver zu arbeiten, so dass das Gefühl entsteht, dass das Herz aus der Brust springt. Kardiologen, wie die "Crashtester" der Automobilbranche, testeten den Herzmuskel nach Stärke. Gute Nachrichten - das Herz kann in einem solchen hektischen Regime mehrere Monate hintereinander schlagen!

Gefühl der Gänsehaut. Viele meiner Klienten bemerkten unter den Zeichen der Panik ein Gefühl der Bewegung irgendeiner Art von Kriechen auf der Kopfhaut oder Drücken der Muskeln im Hinterkopf. Und dieses Symptom hat auch eine Erklärung. Wir haben bereits mit Ihnen besprochen, dass die Rolle des Herzens während eines Angriffs darin besteht, das Blut von einem Ort auf die Muskeln zu übertragen. Was denkst du, welches Organ verbraucht die größte Menge Blut? Gerade jetzt, wann liest du diesen Artikel? Die richtige Antwort ist dein Gehirn, 15 bis 25% freies Blut nähren es gerade jetzt. Während des Überlebenskampfes: Ein Sturz, ein Kampf oder ein Flug, das Gehirn wird nicht benötigt. Deshalb gibt unser weiser "innerer Wächter" mit Hilfe des Hormons Adrenalin dem Herzen den Befehl, Blut aus dem Gehirn in die Muskeln zu treiben. Daher die Sensation in meinem Kopf.

Schwindel, Derealisierung. Diese Symptome sind genau auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Gehirn zusammen mit dem Blut, das es verlässt, und dem Sauerstoff vom Blut befreit wird. Es gibt einen vorübergehenden Sauerstoffmangel, der 1 bis 3 Minuten dauert und dann kehrt das Blut zurück zum Kopf. Das heißt, es gibt Symptome einer normalen Hirnhypoxie. Die gleichen Symptome werden in dir in einem engen und stickigen Transport, mit Bergsteigen oder nach dem Tauchen auf dem Meeresgrund im Tauchen sein.

Heiß oder kalt, Gänsehaut. Diese Symptome stehen in direktem Zusammenhang mit der Bewegung von Blut. Schließlich ist es nicht genug, schnell Blut vom Kopf zu den Muskeln einiger großer Arterien zu überholen, daher sind Kapillaren beteiligt. Das Blut läuft sehr schnell, die Kapillaren heizen sich auf, die Wärme wird eingeschmolzen - alles ist logisch.

Füllung der Hände oder Füße. Manche Menschen erleben während einer Panikattacke ein Gefühl der Schwellung der Beine oder Hände, als wären sie mit Luft gefüllt. Schauer und Kribbeln in den Extremitäten. Sie sind nicht falsch - Ihre Hände und Füße sind im Moment mit Blut gefüllt und sehr "aufgeblasen".

Oberflächliches Atmen. Die Atmung wird oberflächlich und häufig, nicht zufällig. Es ist notwendig, Blut schnell zu geben, zu den Muskeln zu gehen, mehr Sauerstoff. Schließlich ist die Formel der Wärmeenergie, die die Muskeln zum Arbeiten zwingt, die Verbrennungsformel. Und um die Muskeln für intensive Belastungen zu "beleuchten", braucht man den gleichen Sauerstoff.

Ich hoffe, dass jetzt zu wissen, wie die Symptome einer Panikattacke zu erklären, wird es leichter sein, auf während des Angriffs Selbsthilfe zu konzentrieren und nicht betrügen Ihre eigenen Gedanken über das, was diese Symptome Anzeichen einer unerklärlichen Krankheit sind. Vor allem die Studien, die du deinem Körper nach der ersten Panikattacke unterzogen hast, bestätigen dies vollständig, oder?

Wie man die Panik in 3 Schritten stoppt, direkt während des Angriffs der PA auf meinem Blog.

Behandlung von Panikattacken. Erleichterung von ängstlichen Gedanken

Eine große Rolle bei der Entwicklung einer Panikattacke ist, wie Sie Ihre körperlichen Symptome beurteilen. Eine Teilhilfe bei der korrekten Einschätzung Ihres Zustands hilft Ihnen bei den Informationen aus dem vorherigen Teil des Artikels. Um jedoch einen Angriff nach einem Angriff zu erleben oder seinen Verlauf von 3 Minuten auf mehrere Stunden zu verlängern, werden viele meiner Klienten durch allgemeine Gedankenangst gezwungen.

In der Regel ist dies der Gedanke an eine unheilbare Krankheit, das heißt, die Angst vor dem Leiden zu sterben. Oder der Gedanke, dass Hilfe nicht rechtzeitig ankommen wird, das heißt, der Alarm, die Kontrolle an einem überfüllten Ort zu verlieren oder umgekehrt - allein zu Hause.

Diese störenden Gedanken, buchstäblich Angst verursachen und den Körper halten und den Körper in geringen Stress und Spannung, wie Sie bereits Signale „innere guard“ verstanden die Gefahren und einen neuen Adrenalin nicht lange machen zu warten.

Wir evaluieren ständig die Realität. Abhängig von unserer mentalen Einschätzung oder Interpretation wird der Effekt in Form einer emotionalen Reaktion jedoch anders sein.

Ich gebe meinen Klienten oft folgendes Beispiel.

"Sagen wir, du gehst an einem sonnigen Herbsttag auf die Straße deiner Stadt. Sie sehen, dass im Garten die Mutter mit einem Kinderwagen läuft, zwei Männer mittleren Alters reden und eine Gruppe von Teenagern mit Bierdosen in der Hand ein Geräusch macht. Ein Auto fährt vorbei, und ein lautes Geräusch eines Auspuffs, ähnlich einer Explosion, ist zu hören. Mom hockt und schließt den Rollstuhl. Sie hat offensichtlich Angst um das Leben ihres Babys.

Einer der Männer fällt mit den Füßen zu Boden und schließt den Kopf mit den Händen. Wahrscheinlich ist dies ein professioneller Militärmann, der kürzlich vom "Hot Spot" kam. Seine Reaktion ist instinktiv, und in Kriegszeiten rettete er sein Leben. Jugendliche beginnen laut zu lachen und zeigen mit dem Finger auf den gefallenen Mann. "

Und jetzt ist die Frage für Sie, lieber Leser, wie denken Sie, wie haben die Teilnehmer in dieser Situation das laute Klatschen auf dem Spaziergang geschätzt?

Die Antwort ist offensichtlich. Die Frau betrachtete diese Situation als eine Bedrohung für das Leben ihres Babys, ein Mann als Lebensgefahr und Teenager sind wie ein lustiges Abenteuer an einem Sonntag.

Die Schlussfolgerung aus diesem Beispiel ist einfach. Wenn Sie den Kreis der Panik unterbrechen möchten, wenn Sie "störende Gedanken" haben, müssen Sie mit Ihrer mentalen Einschätzung dessen, was mit Ihnen passiert, arbeiten, was als Panikattacke bezeichnet wird. Wir haben bereits den ersten Schritt gemacht, als wir erkannten, dass eine Panikattacke nichts anderes ist, als Ihren Körper auf den Schutz vor Gefahren vorzubereiten. Das heißt, es ist eine gesunde Reaktion eines gesunden Organismus. Wir reduzierten die Intensität, indem wir die Symptome der Panik erklärten. Behandeln wir jetzt Panik, indem wir die allgemeine Gedankenangst in das Gegenteil verwandeln und ins Bewusstsein bringen.

Wie entferne ich einen Alarm während einer Panikattacke? 3 Phasen der Befreiung vom ängstlichen Denken

Diese Technologie wird in meinem E-Buch "Wie besorgniserregende Gedanken loswerden" näher beschrieben, heute werde ich es Ihnen kurz vorstellen. Zunächst müssen Sie eine Liste von verstörenden Gedanken zusammenstellen und diejenige aussuchen, die ein eher intensives Gefühl von Angst oder Angst verursacht.

Sagen wir, Ihre Idee klingt wie folgt:

"Ich habe Angst, das Bewusstsein zu verlieren und zu sterben"

1 Stufe. Bewusstsein für die Folgen des störenden Denkens. In diesem Stadium müssen wir verstehen, was unser Denken auf der Ebene des Körpers, des Bildes und der Emotionen bewirkt. Sagen wir, du hast festgestellt, dass diese Gedankenangst Angst um 8 Punkte auf einer Skala von 1 bis 10 verursacht, Spannung in den Schultern, Hals und Bauch. Das Bild, das diesem Gedanken entspricht, ist folgendes: Du liegst in Todeskrämpfen in der Mitte der Straße und unbewusste, gleichgültige Passanten gehen vorbei.

Die Bewertung des Einflusses des ängstlichen Denkens wird uns in den nächsten Phasen erlauben, sich auf diese Konsequenzen zu konzentrieren, um den richtigen Gedanken für die Einbettung zu finden.

2 Bühne. Auswahl alternativer Gedanken. Bei diesem Schritt müssen wir uns mehrere alternative Gedanken einfallen lassen, die die Intensität von Angst und Stress auf ein Minimum reduzieren sollten. Sie können aus den Empfindungen beginnen, können Sie von Gefühl gehen - es sollte die Gegenteil und intensiv (Freude, Freude, Freude, Stolz), oder aus einem Bild sein - die polaren unsere ursprünglichen Vorlage finden.

Nehmen wir an, Sie haben die folgenden Alternativen aufgegriffen:

"Ich bin der Gewinner des Wettbewerbs der Verkäufer, ich stehe auf der Bühne und genieße den Applaus der Halle"

"Ich laufe begeistert auf die Meereswelle zu, ich fühle mich gut und glücklich"

"Ich werfe meinen dreijährigen Sohn in die Luft, wir sind hemmungslos im Spaß und schreien"

"Ich mag die Berührung der Finger meines Geliebten mit den Haaren auf meinem Hinterkopf. Ich bin hoch »

Wie du sehen kannst, müssen deine neuen Gedanken nicht direkt mit der Gedankenangst verbunden sein, aber sie müssen in der emotionalen Emanation entgegengesetzt sein.

Es bleibt übrig, jeden Gedanken an den durch den anfänglichen störenden Gedanken verursachten Alarm zu versuchen und den zu wählen, der die Spannung auf das Maximum reduziert.

Nehmen wir an, es war ein Bild von Seebaden beim Loslassen. Wenn Sie diesen Gedanken ausprobieren, haben Sie festgestellt, dass er nicht nur Ihre Angst löst, sondern auch Muskelverspannungen löst und Sie ruhiger und selbstsicherer macht.

Also, wir wählen diese Idee für die Einbettung in die nächste Stufe:

"Ich laufe begeistert auf die Wellen des Meeres zu, ich fühle mich gut und glücklich"

Stufe 3 Alternative Gedanken einbetten. Hier müssen wir willensstarke Bemühungen anwenden und buchstäblich im Gehirn einen neuen Gyrus rammen, den neuralen Pfad, der zu freudiger Ruhe führt.

Wir werden es auf eine alte und bewährte Weise anwenden, seit Zeiten, in denen Menschen von der Angst vor Schlägen durch aktuelle Streiks befreit wurden.

Schreiben Sie zuerst einen neuen Gedanken auf Papier und heften Sie ihn an einen prominenten Platz. Und trage es mit dir, bis du dich erinnerst.

Dann kommen Sie mit dem Wort Stopper - dann stoppen Sie den alarmierenden Gedanken. Hier sind Beispiele für solche Wörter, die meine Kunden verwenden:

Wenn andere Wörter in den Sinn kommen, sollten Sie Ihre Ideen in den Kommentaren zu diesem Artikel teilen.

Um einen neuen Gedanken einzubetten, verwenden wir ein modernes technisches Gerät - ein Bank-Kaugummi, das mit Geld verbunden ist.

Also, lege es auf das Handgelenk der nicht führenden Hand (wenn du Rechtshänder bist, dann auf die linke Hand), so dass es es ergreift, aber nicht drückt. Nun, wenn wieder der Kopf zwanghaft negative Gedanken Angst steigt, ruft geistig einen Wort-Stop (zB „Stop!“), Ziehen Sie das Gummiband, und klicken Sie dann auf dem Handgelenk (der Kick schmerzhaft sein muss, aber nicht übertreiben), einen neuen Gedanken lesen und konzentrieren Sie sich auf die Emotionen und Empfindungen, die das neue Bild innerhalb von 20-30 Sekunden verursachen.

Der Gummi spielt die Rolle eines negativen kinästhetischen Ankers, und schon bald wird es genügen, den Wortstopper für sich selbst auszusprechen, so dass der alarmierende Gedanke automatisch auf einen alternativen umschaltet. Erwarte nicht, dass du voller Freude und Freude bist. In der Tat, wenn Sie diese Emotionen mit Angst und Angst mischen, werden Sie ruhig und zuversichtlich fühlen.

Nachdem Sie 3-5 Tage mit einem Gedanken gearbeitet haben, fahren Sie mit dem nächsten auf der Liste fort. Und am Ende dieses Artikels, lassen Sie mich Ihnen eine Übung der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) auf Erdung geben.

Behandlung von Panik. Übung der TCM auf dem Boden

Meistens verbringt der Betroffene Panikattacken im Kopf und die Spannung sammelt sich im Kopfbereich an. Die Person eines solchen Menschen entspannt sich selten wegen Ängsten um die Zukunft und Sorgen, vermischt mit dem Bedauern über die Vergangenheit. Unter anderem sind die Augen ständig angespannt.

In Panikattacken und im Regime der ständigen Angst, ernsthafte Meditation in einer Person, nach TCM, ist Meridian Spleenka betroffen. Und es ist direkt mit den Elementen der Erde verbunden. Daher hilft die Übung TCM auf dem Boden, Spannung vom Kopf und Entlastung durch die Beine in den Boden zu entlasten.

Übung zur Erdung

Es ist notwendig, die Schuhe auszuziehen und für den Anfang nur den Fuß zu fühlen.

Dann, während Start Einatmen all Zehen zur gleichen Zeit zu biegen, zu versuchen, sie so weit wie möglich zu strecken, und beim Ausatmen - langsam und allmählich beginnen, sie von Stress zu lassen, aber bevor die ultimative Entspannung zu erreichen, nicht stoppen und wieder die Finger strecken, aber breit ihre möglichen stark verbreiten versucht zu haben,.

Danach beim Einatmen, sammeln Sie Ihre Finger, drücken Sie sie an den Fuß, und beim Ausatmen langsam, gleichmäßig, gleichmäßig, tief und dünn, entspannen Sie wieder Ihre Finger.

Die Hände sind während des Trainings besser gefaltet unter dem Nabel (Handfläche zu Handfläche). Diese Übung kann im Stehen oder Sitzen durchgeführt werden. Halten Sie dabei die Wirbelsäule gerade.

Der Übungszyklus, der aus zwei Teilen besteht, wird sechs Mal am Morgen und dasselbe am Abend wiederholt. Erdung stärkt die Milz und überträgt Energie auf den Meridian der Nieren und schwächt die Angst.

Behandlung von Panik. Schlussfolgerungen

Also, wir haben mit Ihnen einen Kreis der Panik betrachtet und haben die Technik zerlegt, um diesen Kreis in allen Punkten zu durchbrechen. Außerdem lernten Sie die TCM-Übungen zur Aktivierung von CI-Energie und zur Beseitigung unnötiger Spannungen.

Ich empfehle, nicht einzelne Praktiken auszuwählen, sondern im Gegenteil, von den oben beschriebenen, ein Programm von Aktivitäten für die gesamte Woche und Monat zu erstellen. Konsequent auf das Ziel der Behandlung von Panik und Befreiung von Panikattacken.

Teilen Sie die Kommentare zu diesem Material mit Ihren Empfängern und Methoden, die Ihnen helfen, Angst und Stress auf ein Minimum zu reduzieren.

Ich danke der Autorin des Blogs Irina Zaitseva dafür, dass sie mir die Möglichkeit gegeben hat, ihr Wissen zu teilen. Ich bin sicher, dass einer der Leser leichter wird, nachdem er die Empfehlungen aus dem Artikel abgeschlossen hat.

Ihr Psychologe des Glücks, Alexander Molyaruk

Ich danke Alexander für die Information. Ich werde einige Tipps dazu geben, wie man alleine mit Panikattacken kämpfen kann und wie man Panikattacken los wird.

Eine Panikattacke. Was zu tun ist?

  1. Für diejenigen, die zum ersten Mal eine Panikattacke erlebt haben, müssen Sie sich zunächst beruhigen und verstehen, dass Sie nicht verrückt werden, was nur Ihr Merkmal ist. Es ist notwendig, dies zu akzeptieren und zu versuchen, die Ursachen zu verstehen, alles mögliche zu tun, dass die Panikattacken nicht wiederkamen.
  2. So viel wie möglich zu gehen, erlauben Sie sich zu genießen, einschließlich all jener, die Alexander in dem Artikel beschrieben.
  3. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Sie etwas falsch gemacht haben, (noch Menschen, die Panikattacken erlebt haben, wissen bereits den Anfang...), müssen wir dringend Maßnahmen ergreifen. Es ist gut, ein beruhigendes Mittel zu trinken, mit klarem kaltem Wasser zu waschen, Hände unter einem Strom von kaltem Wasser zu halten, vorzugsweise am Ellbogen. Befeuchten Sie auch den Bereich des Herzens mit kaltem Wasser.
  4. Nimm eine Papiertüte, atme tief durch und atme langsam in diese Tasche aus. Wenn das Paket nicht zur Hand ist, können Sie einfach tief durchatmen und langsam ausatmen.
  5. Geh raus in die frische Luft, am liebsten mit jemandem und spaziere.
  6. Sie können eine Tablette von Validol nehmen, legen Sie es unter die Zunge.
  7. Nun, die Übung hilft: sich die ganze Welle vorzustellen, die auf dich zukommt, als ob du sie in deinen Händen hältst, und diese Welle von dir selbst aufzuräumen. Mach was du willst. Sag dir, dass alles mit ihr weggeht (nimm die Wörter auf, die dir näher sind).
  8. Geh nicht in Foren, wo Panikattacken diskutiert werden. Es ist besser, einen Psychologen zu finden, eine Person, der Sie vertrauen können. Sie können Alexander, den Autor dieses Artikels um Hilfe bitten.
  9. Mehr Ruhe, wechseln, suchen Sie etwas für die Seele.
  10. Ob man Panikattacken medizinisch behandelt, Drogen - es liegt an dir. Aber ich würde nicht Beruhigungsmittel, manchmal von Ärzten verschrieben, in keiner Weise empfehlen. Es ist besser, Probleme mit einem kompetenten Psychologen zu lösen.
  11. Verwenden Sie die Übungen, die Alexander in diesem Artikel gegeben hat.
  12. Glauben Sie, dass alles in Ordnung ist mit Ihnen, es ist großartig, dass die Panikattacken in der Vergangenheit sind. Sie werden sicherlich mit allem fertig werden!

Und für die Seele werden wir dir heute zuhören ERNESTO CORTAZAR - Der Himmel lebt unter deinen Augen Wundervolle Musik für unsere Füllung.

Ich wünsche alle Harmonie der Seele, inneren Frieden, Freude, Liebe und natürlich Gesundheit.

Dein Feedback

49 Kommentare


22. Mai 2018 um 15:52 Uhr

danke für die Info

Albina
1. April 2018 um 23:33 Uhr

Ich habe schon seit 10 Jahren Panikattacken
Danke für deinen Artikel.
Kann sagen
Anu Pashlaon heraus
Anstatt zu stoppen

Yana
11. März 2018 um 14:09 Uhr

Jungs
08. Januar 2018 um 12:37 Uhr

Vielen Dank für den Artikel! Ich habe lange nach solcher Hilfe gesucht! Nun, nach der Lektüre, ich weiß, dass diese Bedingung nicht eine Krankheit, die ich bin normal und nicht psihbolnaya.Dva Jahre, wird ich krank im Urlaub Enkelin, die Diagnose gestellt: infektiöse Bronchitis, sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert und am nächsten Tag krank ya.Bolela Ich werde nicht krank ansteckend, weil ich Brustkrebs habe, alle Gedanken waren auf die letzten Tage des Lebens gerichtet. Die Behandlung ging schwer, die Lungen ruhten nicht, weil man warnte, dass Metastasen entweder in der Lunge oder in der Leber seien. Ärzte untersuchten mir gesagt, dass es gesund ist, und in einem Anfall von menyapri verbrannt Rücken und Brust, die Abfälle, die prihodilo.Ya Sie wissen nicht, was zu denken, und ging in die Bezirksstadt. Tochter rief einen Krankenwagen, aber der Ambulanz Arzt sagte, dass wir einen Arzt Spezialisierung erforderlich, wie sich herausstellte ich psiholog.Lechili Amitriptylin und fenozepama. Ich fühlte mich gut. Aber ich wurde gewarnt, dass ich keine körperliche Anstrengung haben sollte. Und in diesem neuen Jahr habe ich gearbeitet und wieder hat alles angefangen. Ich werde versuchen, wie du beschreibst.... Danke noch einmal!

Irina
08. Januar 2018 um 14:42 Uhr

Ludmila, ich wünsche dir Gesundheit! Ich bin froh, dass die Informationen für Sie nützlich waren. Versuche verschiedene Methoden, du brauchst genau die Erkenntnis, dass es im Prinzip nichts Schreckliches gibt, um mit einem solchen Zustand fertig zu werden.
Und die Pillen sind so schwer... Pass auf dich auf!

Angelina
31. Oktober 2017 um 15:47 Uhr

Ich bin 20 Jahre alt, Angriffe von PA haben mich vor 5 Monaten gequält, die Angst, die Kontrolle über mich selbst zu verlieren und jemanden zu Bösem zu machen! Die Welt in meinen Augen ist grau geworden, ich bin ständig in Angst, besonders wenn ich alleine bin! Die Ursachen von Anfällen begannen nach Stress mit einem jungen Mann, so sehr nahm ich mir alles zu Herzen!
Ich möchte diese Illusionen, die mich umgeben, schnell loswerden, manchmal scheint es mir, dass ich verrückt werde und nicht, wenn ich es nicht los werde!
Aber ich glaube an meine eigene Stärke aufgrund meiner engen Leute.

Irina
31. Oktober 2017 um 19:06 Uhr

Angelina, ja, und der Glaube der Lieben hilft. Und lies hier sowohl das Material als auch die Kommentare von Leuten. Wer ist mit diesem Problem fertig geworden? Alles wird gut. Die Hauptsache ist zu verstehen, dass dies nicht verrückt ist... Nur du bist eine sehr sensible Person. Und lernen Sie, sich selbst einzustellen und mit Panikattacken umzugehen.

Angelina
1. November 2017 um 9:27 Uhr

Vielen Dank

Sergey
15. September 2017 um 16:43 Uhr

Hallo alle zusammen!
Wie ich die Panikattacken besiegte, die 9 schreckliche Jahre verletzten. Ich beschloss, alles im Detail zu beschreiben: wie krank, die Dauer der Krankheit, der stufenweise Kampf gegen Panikattacken. (PA) [1]
Ich bin mir sicher, dass jeder, der das liest, die PA für immer loswerden kann. Wenn jemand den Wunsch hat, mich anzurufen oder mich über Skype zu kontaktieren, - willkommen, ich werde Ihnen gerne helfen.
Ich bin geboren und lebe im Veselovsky Bezirk der Rostower Region, ich bin 49 Jahre alt. All seine Jugend und Jugend beschäftigte sich mit Sport, spielte viel Fußball, 1985-1987 diente er in der Armee, 1989 heiratete er, zwei Kinder wurden geboren. Alles ging so wie bei gewöhnlichen Menschen. Vor langer Zeit bewahrte jeder Dorfbewohner die Farm: Hühner, Enten, Schweine. Und wir waren damals in einer sehr großen Wirtschaft engagiert. Ich möchte klarstellen, dass ich bis zu meinem 39. Lebensjahr überhaupt nicht auf meine Gesundheit geachtet habe, weil ich gesund war. Wie sie sagen, wusste nicht, wo das Herz ist und wo man den Puls messen kann.

1. Wie ist die Krankheit aufgetreten?
Im Sommer 2007 wurde mir von Zeit zu Zeit schwindlig, und ich beschloss, in unserem Bezirkskrankenhaus einzuchecken. Ich ging zu einem Therapeuten, einem 25-jährigen Mädchen, der meiner Geschichte aufmerksam zuhörte und dann auf mein Herz lauschte und ohne Zweifel an einer "koronaren Herzkrankheit" litt. Hat zu mir die Nyxen ernannt oder hat ernannt, die ich angefangen habe, in der lokalen medizinischen Abteilung im Dorf zu machen oder zu machen.
Um ehrlich zu sein, habe ich damals nicht einmal gedacht, dass sie mir ohne eine umfassende medizinische Untersuchung eine solche Diagnose gestellt hat. Als ich meinen Verwandten und Freunden davon erzählte, die über diese Krankheit besser Bescheid zu wissen schienen als ich, sagten alle, dass es eine schreckliche Krankheit sei. Jeden Tag dachte ich, ich sei sehr krank. Zehn Tage lang gab es nur einen Gedanken; dreimal ging ich zum Arzt, fragte, welche Folgen sich aus einer solchen Krankheit ergeben könnten. Zu dieser Zeit konnte ich nicht einmal denken, dass dieses Mädchen, der sogenannte Arzt, ein schlechter Spezialist ist. Während dieser Tage, als ich krank war, habe ich aufgehört, am Steuer des Autos zu fahren, ich hatte Angst, dass mein Herz krank werden könnte und etwas passieren würde.

2. Krankheit.
Als mir eine intravenöse Krankenschwester eine andere Krankenschwester injizierte, verließ ich die medizinische Abteilung und ging nach Hause, unterwegs wurde mir schwindlig, ich trennte mich, und sofort dachte ich: wahrscheinlich das Herz. Ich hatte das erste Mal Angst, so beängstigend, dass sofort ein Nebel in meinen Augen auftauchte, mein Herzschlag stärker wurde, ich fing an zu ersticken. Sofort zu seinen Eltern gegangen, kann ich ehrlich sagen - beim Gehen 800 Meter dachte ich, dass ich nicht hinkommen würde. Sie riefen einen Arzt an, der den Druck maß (es war 220 für 120), ich wurde sofort auf das Sofa gelegt, etwas wurde erstochen und ins Krankenhaus gebracht. An diesem Tag erlebte ich, wie später, etwa eineinhalb Jahre oder zwei Jahre später - eine Panikattacke.
Ich wurde in die MBZ des Zentralkrankenhauses des Bezirks Veselovsky in der therapeutischen Abteilung gebracht, hat ein Elektrokardiogramm gemacht, und wir konnten in unserer Poliklinik nichts überprüfen. Der Leiter der Abteilung fragte: - Wer hat Sie so eine Diagnose gemacht, ischämische Herzkrankheit? und erklärte, dass sie nichts dergleichen gesehen habe. Hat andere Diagnose gestellt - die Osteochondrose, VSD. Während der Behandlung wurden Tropfer gelegt, Druckpillen gegeben, ich wurde einer vollständigen medizinischen Untersuchung unterzogen.
Sie blieben zwei Tage vor der Entlassung und ließen ihn für das Wochenende nach Hause gehen. Alles war in Ordnung: Er kam nach Hause, ruhte sich aus, und am Abend ging er, um die Bäume zu bewässern. Raised Eimer, Herzklopfen starke Position, hörte härter Beats und stärker wieder dramatisch schlecht geworden, ging in das Haus und legte sich, schließen Sie alle den Druck von 220 -120 entkommen, die Angst nicht beschreiben kann... ich weiß, viele mich verstehen... sofort zurückgenommen im Krankenhaus. Nach dem Kardiogramm konnte der Arzt nicht verstehen, was geschah; der Druck wurde innerhalb von 24 Stunden gesenkt, lag für weitere 10 Tage statt für zwei, wurde aus dem Krankenhaus entlassen und dann begann ein wahrer Albtraum, nicht Leben. Die Diagnose von Osteochondrose, VSD. Ich arbeitete und arbeitete im öffentlichen Dienst für vierundzwanzig Stunden.
Die ersten zwei Wochen waren es etwa fünfmal furchtbar schlecht, der Druck unter 200-120 war nicht. Ich ging mit meiner Frau nach Rostov-on-Don ins Krankenhaus, bestand alle Tests, EKG und Ultraschall des Herzens inklusive. Der Arzt, der den Ultraschall des Herzens machte, fragte: - Wer hat dich hierher geschickt? Bei dir ist alles normal! Aber es war mir nicht genug: Ich ging in die Klinik, stellte zwei Holter-Kontrollen, überprüfte die Therapeuten, Kardiologen, sagte auch, alles sei normal.
Aber ich glaubte nicht, weil mir niemand erklären konnte, was den Druck in die Höhe treibt und furchtbar beängstigend wird.
Beschreiben Sie Ihre Angst: plötzlich unheimlich wird, beleuchtet den Kopf, Ohren, Lippen, Blutdruck steigt 200-120, 120-160 Herzschläge pro Minute, wäre es wünschenswert, irgendwo zu laufen, zu entkommen nicht klar ist, was, man denke nur, dass alles jetzt muss sterben, messen Sie den Druck - noch schlimmer von der Tatsache, dass der Druck hoch ist, - schlucken Sie alle Pillen aus dem Druck, beruhigende Medizin, validol. Am wichtigsten ist, dass niemand Sie beruhigen kann.
Auch du verstehst nicht, woran es so schlecht ist. Dann folgt die Fortsetzung, wenn der Druck stark abfällt, wenn der Kopf schmerzt, die Colitis in der Brust infolge der Tatsache, dass sich die Gefäße sofort ausdehnen und verengen, und viele andere Symptome, beschreibe ich die erste und die wichtigste.
So ist mein ganzes Leben umgegangen, niemand kann erklären, was das ist, man kann nichts selbst verstehen, Verwandte und Verwandte sind ratlos, und viele Leute denken, dass ich nur vortäusche.
Jetzt werde ich beschreiben, wie ich für eine lange Zeit gelebt habe.
Am Morgen wachte auf, gemessen den Puls, dann Druck. Gedanken, dass ich etwas verletzt habe, sind nicht abgereist. Das heißt, am Morgen hatte er bereits ein Problem für sich selbst, begann sich an jedes schmerzhafte Gefühl in irgendeinem Teil seines Körpers zu klammern. Ich dachte nur daran, was schlecht werden könnte und der Druck würde steigen. Ich setzte mich, um zu Mittag zu essen, versuchte, weniger zu essen, als der Herzschlag zunahm, der Puls gemessen - sofort PA. Abendmahl versucht überhaupt zu vermissen.
Das Wetter, wenn es sich geändert hat, besonders wenn es bewölkt war, hat sich sofort gewickelt - die PA, wenn man mit dem Auto irgendwohin fahren musste - schon am Abend fing man an und erreichte die PA. Wenn eine Strecke von 120 km, in der Regel ein Alptraum, begann zu befürchten, dass es schlecht werden würde. Der Puls nahm zu, die PA begann, ich dachte, wo ich aufhören könnte, wenn es nicht gut wäre, medizinische Hilfe zu haben. Natürlich haben alle Drogen getrunken. Geburtstag, Hochzeit, jede Party - nur gemessen den Puls und dachte, dass jetzt PA, mehr über alles.
Im Allgemeinen können wir dies sagen: Jede Bewegung verursachte eine Erfahrung oder PA.
Kinder von zu Hause ging - dachten nur schlechter Blutdruck stieg - PA, kurz gesagt, kommen zu dem Punkt, dass elektrasistoly begann, ist in der Regel ein Alptraum: der Herzrhythmus gestört ist, zwei Takte dritte Pause, zum ersten Mal überhaupt so verängstigt, kann die ganze nicht erklären Angst, begann sich an sie zu gewöhnen, zwei drei Monate später wurde wieder der Rhythmus wiederhergestellt.
Du kannst endlos alle Episoden der PA beschreiben, aber ich verstehe, wer darunter leidet - jeder weiß es bereits. Das Ergebnis.. fuhr in eine Ecke der Angst, so dass er keinen Ausweg sah. Etwa zwei Jahre lang wusste ich nicht einmal, dass ich Panikattacken hatte, und keiner der Ärzte sagte es. Eines Tages bekam ich zufällig einen Termin bei einem Arzt, der mich sofort mit PA diagnostizierte, und danach fing ich an, über mein Verhalten nachzudenken, fing an, Antidepressiva einzunehmen, aber um ehrlich zu sein, haben sie mir nicht geholfen. Das einzige, was ich sagen kann, ist, dass einige Antidepressiva, die mir verschrieben wurden, nicht einmal für eine PA-Behandlung bestimmt waren, sondern nur die PA gestärkt haben. Ich habe einige Jahre Medizin und ein Blutdruck-Tonometer genommen.
Das Schlimmste, ich wusste, dass ich PA habe, seit einigen Jahren konnte ich nicht mit der Angst fertig werden, obwohl ich bereits wusste, dass mir nichts passieren würde.

3. Die ersten Schritte des Kampfes.
Jetzt werde ich beschreiben, wie ich selbst gegen die PA gekämpft habe, und ich möchte hinzufügen, dass ich keine Literatur gelesen habe. Vielleicht, wo das ist, diese einfachen Behandlungsmethoden, aber ich selbst habe sie erfunden und angewandt. Drogen tranken nicht, außer einer Tablette oder 30 Tropfen Corvalol.
Im März 2014 hörte ich den Satz: "Es ist besser zu sterben als so zu leben", und als ich mich mit täglichen Attacken in die Ecke drängte, entschied ich, dass dieser Satz auch mich betrifft. Seit dem Zeitpunkt, als PA sich näherte, dachte ich nur an die guten Episoden in meinem Leben; half, sich zu beruhigen.
Zuerst erinnerte er sich an sein ganzes Leben, bis die PA litt; Was ich war: Ich ging überall hin, lief, fürchtete nichts, konnte nachts durch die Steppe bis 5 km gehen und an nichts denken. Angeln, Jagen, viele verschiedene Hobbys.
Ich habe mich darauf eingestellt, dass ich auch eine gesunde Person geblieben bin, und all diese nervösen Störungen können und müssen besiegt werden. Sofort war alles nicht gegeben, besuchte die PA, aber ich war begierig auf Erholung.
4. Kampf. Ich hatte Angst, das Haus zu verlassen - ich ging bewusst hinaus und ging weit weg von zu Hause, obwohl ich zuerst mit jemandem von Verwandten zusammen sein musste. Die ganze Zeit war ich besorgt, mein Herzklopfen erhöhte sich, aber trotzdem ging ich bis zu 2 Stunden. Er kam nach Hause, entspannte sich etwas und maß den Druck. Ich dachte: "Nun, alles ist in Ordnung, ich habe einen Spaziergang gemacht, ich habe eine Last gegeben - mir ist nichts passiert." Wenn während des Gehens begann die PA schleichend, mir zu sagen, dass ich gesund bin, und nichts passiert, oder den Satz zu wiederholen „Warum fühle ich mich so INH besser ist zu sterben“ - es zu beruhigen hilft. Wenn eine Panikattacke begann, tolerierte er 30-40 Minuten und alles hörte auf, beruhigte sich und verstand, dass es Nerven und nichts mehr waren. Ich fuhr auf dem Auto, ich wurde nervös, ich trank keine Medizin, wieder wiederholte ich die Worte, dass ich gesund sei und mir nichts passieren würde. Ich kam nach Hause und dachte über alles nach, maß den Druck - alles ist in Ordnung, wieder sagte ich selbst, dass ich nicht gestorben bin und gesund bin. Ich ging besonders ins Kino. Es ist heiß dort, der Herzschlag hat zugenommen, und die PA hat sich genähert. Sah in der Halle - es gibt Menschen, die älter ist als ich, etwas mit ihnen nicht stattfinden, die gleichen Worte zu wiederholen, abgelenkt, nach Hause kam alles wieder grübeln, dass alles in Ordnung übergeben, ist nicht gestorben, dass selbst zu betrügen... Ein weiteres Beispiel: auf Urlaub gehen, saß im Zug fing an, es zu wickeln, dass das Essen weit weg ist, etwas wird passieren, niemand wird helfen. Dann fing er an, sich selbst zu schelten: dass ich ein gewöhnlicher Feigling war, und warum sollte ich so leben, wenn ich Angst habe, auch ohne zu wissen, was; dann beruhigte sich. Die einzige Sache, als ich anfing, sich Sorgen zu machen - ich trank Carvalole eine Tablette, alle anderen Arzneimittel entfernt. Und das schlimmste ist mir 2015 im Juni passiert. Meine Frau und ich waren in den Resorts, ging nach Elbrus. Ich dachte einige Tage darüber nach, wie ich dorthin fahren würde, wie ich mit einer Seilbahn auf die Bergbahn steigen würde. Wie kann Panik beginnen? Wir kamen hundert Meter an einen kleinen Berg vorbei, wir näherten uns dem Skilift - das Herz fliegt, das Gefühl kann nicht vermittelt werden. Ich beginne mich zu beruhigen. Als sie an dem Ort ankamen - Angst fordert ihren Tribut, aber ich werde ruhiger, ging nach unten, meine Stimmung stieg, dass ich meine Angst überwunden hatte und nichts passierte. Wir kamen 120 km mit dem Bus zum Sanatorium, dachten noch einmal darüber nach, verstanden, dass nichts falsch war, und das alles waren Nerven.
5. Allmähliche Wiederherstellung. Ich gab einige Beispiele dafür, wie ich angefangen habe und weiterhin mit Ängsten und Nerven zu kämpfen hatte. Episoden Hunderte von verschiedenen, aber ich denke, es macht keinen Sinn, sie zu beschreiben. Die Hauptbedeutung ist wahrscheinlich verständlich. Ich mag sagen, dass die Dinge nicht immer passieren reibungslos geschehen war es unmöglich, PA fertig zu werden und beginnen, aber danach habe ich nicht gerechnet, wieder und erkennen, dass es nur die Nerven, aber nicht eine tödliche Krankheit. Der Beginn der Erholung im Jahr 2015 (August) zu kommen, begann darauf zu achten, dass dort, wo ich angeblich PA passieren, oder Palpitationen, nichts passiert, ein wenig stärker Klopfen Herz. Ich erkannte, dass alle diese Übungen begannen, ihr Ergebnis zu geben. Um ehrlich zu sein, das alles gegeben wurde, ist nicht einfach, alle Panikattacken kamen die gleiche, aber ich bin wieder mit jeder Episode separat gearbeitet, dachten alles vorbei, und die Erholung erfolgte in Etappen. Jetzt verstehe ich, dass die Krankheit verschwunden ist und ich völlig gesund bin.
6. Wiederherstellung. R. S. Unsinn Unsinn ausgeschlagen, so zu sprechen, aber glauben Sie mir, diese Krankheit behandelt wird, und behandelt nur, wenn es einen Wunsch im Menschen ist, sich zu erholen, und vor allem - sie nicht darüber hinwegtäuschen, dass Sie der PA krank sind, zumindest sagen, einen geliebten Menschen. Ich fand, war die Befürchtung, dass viele über meine Krankheit wissen und wird verurteilt, aber glauben Sie mir, dass, um zu überleben, muss eine Person sehr stark sein. Wenn Sie einen Wunsch haben, können Sie mich anrufen oder mich über Skype kontaktieren. Ich kann keinen Arzt behandeln, aber ich weiß, wie ich diese Krankheit los werde und eine Person auf den richtigen Weg bringe.
Skype - Mentalität15
Mail - [email protected]
Telefon - 79198936615

Elena
13. Januar 2018 um 9:06 Uhr

Ich bin dein Fan zu ihrem Gott =) Du hattest alles so straight wie ich jetzt, eins zu eins !! Du bist ein großartiger Kerl, der selbst mit diesem Problem fertig wurde. Ich werde nicht sehr

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie