Yakubovskaya Xenia | Aktualisiert: 2017-08-09

Das Kreislaufsystem ist verantwortlich für das reibungslose Funktionieren des gesamten Organismus. Wenn Sie wissen, wie man die Leber zu Hause säubert, dann können Sie die effektive Arbeit jeder Zelle des Körpers sicherstellen.

Die Leber zu Hause reinigen

Reinigung ist notwendig, um nach der Vergiftung wiederherzustellen, die Arbeit des Körpers zu verbessern, den Stoffwechsel zu erhöhen. Aber vor Beginn der Entgiftung des Kreislaufsystems ist es wichtig, den Verdauungstrakt zu trainieren, da sich dort die Hauptgifte und Karzinogene ansammeln.

Warum müssen Sie Leber reinigen?

Warum ist das notwendig? Viele glauben, dass, wenn sie richtig essen, einen gesunden Lebensstil beobachten und schlechte Angewohnheiten gleichgültig sind, dann gibt es nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Das ist nicht ganz richtig. Die Arbeit der Leber und Gallenblase ist es, Nährstoffe ins Blut zu transportieren und Schlacken und Toxine zu filtern. Mit ihrer Hilfe werden Zerfallsprodukte aus dem Körper gewonnen, aber Reststoffe setzen sich auf der Oberfläche der Organe ab, füllen den Darm und die Bauchspeicheldrüse. Im Laufe der Zeit kann dies das Auftreten verschiedener Krankheiten, die Bildung von Steinen und Narbengewebe hervorrufen.

So stellen Sie fest, dass eine Reinigung erforderlich ist:

  • Im Körper sind Stoffwechselvorgänge gestört - die Verdauung verlangsamt sich, der Appetit verschwindet, oder im Gegenteil, Zhor erscheint;
  • Beim Gehen zeigt sich auf der rechten Seite ein scharfer Schmerz. In vernachlässigten Formen der Vergiftung können Krämpfe in den Magen oder Unterbauch geliefert werden;
  • Es gibt eine Verschlechterung von Bluttests, uncharakteristische Avitaminose. Eine der wichtigen Funktionen der Leber ist die Synthese von Nährstoffen. Wenn das Organ an Verschlackung leidet, kann es kein biologisch nützliches Material erzeugen;
  • Unangenehmes Atmen. Meistens akuten und scharfen Geruch aus dem Mund - ein Zeichen für erhöhte Galle. Wenn die Bauchspeicheldrüse und die Gallenblase überprüft werden - und bei ihnen keine Probleme gefunden werden, wird eine Diagnose durchgeführt;
  • Eine besondere Risikogruppe gehört Patienten mit vegetativen Dystonie-Kreislauf, Diabetes, bestimmten Erkrankungen des Magens, sowie Menschen anfällig für Krebs. Es wird empfohlen, regelmäßig zu putzen, zu entladen und spezielle Diäten durchzuführen.

Reinigung der Leber von Toxinen und Toxinen

Nur wenige wissen, dass es wichtig ist, die Leber innerhalb eines Tages aufzuwärmen, um die Leber effektiv und schnell zu reinigen. Dies wird den Prozess der Verarbeitung von Abfallprodukten beschleunigen und die Geschwindigkeit der Erholung des Körpers erhöhen. Um dies zu tun, können Sie die üblichen Wärmflaschen benutzen oder einfach zweimal im Whirlpool warm machen. Solche Verfahren sind natürlich nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten zulässig.

Phasen der Leber Reinigung von Toxinen:

  1. Drei Tage vor dem Eingriff müssen Sie auf pflanzliche Lebensmittel umstellen. Aus der Nahrung werden alle tierischen Fette, Gewürze, Säfte entfernt. Es ist erlaubt, Kräuter- oder Grüntee ohne Zucker und viel Wasser zu trinken. Direkt am Reinigungstag werden alle Getränke durch warmen Kamillentee ersetzt;
  2. Direktes Reinigen ist die Erwärmung des Körpers für mehrere Stunden. Es ist am besten, dies vor dem Zubettgehen zu tun. Wenn Sie eine angenehme Wärme im Bauch spüren, müssen Sie die Wärmflasche entfernen. Nach einem leeren Magen werden 100 Gramm Sesamöl getrunken. Fett muss unbedingt trinken. Getränke können alle, am wichtigsten, ohne Zucker sein;

Steine ​​aus der Gallenblase

Tipp: Bei der Reinigung sind unangenehme Sodbrennen möglich. In diesem Fall müssen Sie ein Glas Wasser mit einem Löffel Soda trinken. Nachdem Sie dieses Medikament genommen haben, müssen Sie ein wenig gehen, und nach 20 Minuten ist die Säure normalisiert.

Video: Wie einfach ist die Leber zu reinigen

Das Verfahren wird höchstens zweimal im Monat wiederholt. Dies ist nicht nur eine effektive Möglichkeit, den Körper zu reinigen, sondern auch Gewicht zu verlieren. Im Laufe der Sitzung werden die Ausbrüche der Darmmasse entfernt, seine Dimensionen verringern sich merklich - der Magen wird kleiner. Der Magen ist von überschüssiger Säure befreit - der Appetit nimmt ab. Durch die Freisetzung von Leber und Galle aus Toxinen wird der Stoffwechsel normalisiert, schädliche Verbindungen (Bilirubin, Cholesterin) werden aus dem Blut entfernt.

Empfohlen lesen Sie den Artikel darüber, wie den Darm zu Hause zu reinigen und https://www.ladywow.ru/nashe-zdorove/kak-ochistit-kishechnik-v-domashnih-usloviyah/ Link verlieren auf. Hier finden Sie 13 beste Möglichkeiten, den Verdauungstrakt zu reinigen.

Wie man Alkohol abzieht

Am schwierigsten ist es, die Leber von Alkohol zu reinigen. Nach einer starken Toxikose sind die Zellen fast irreparabel geschädigt und der Organismus braucht 3 bis 8 Wochen um sich zu erneuern. Es ist einfacher und schneller, sie mit Medikamenten wiederherzustellen. Nach starker Vergiftung durch Ärzte durch einen Tropfer wird Kochsalzlösung injiziert, die von innen die Gefäße spült und Gifte ausspült.

Wirkung von Alkohol auf die Leber

Wie beschleunigt man die Reinigung der Leber von Alkohol zu Hause:

  • Trinken Sie viel Flüssigkeit. Das Beste von allem - reines Mineralwasser, ohne Gas. Auch Abkochungen von Kräutern werden passen, zum Beispiel, Pala, Mariendistel oder andere fielen;
  • Es ist wichtig, eine Diät zu etablieren. Um die Nieren und die Leber zu reinigen, müssen sie mehrmals am Tag essen. Der Schwerpunkt liegt auf pflanzlichen Lebensmitteln. Gebraten und geräuchert sollte vermieden werden, lieber Eintopf oder gekochtes Essen;
  • Es ist am besten, am Tag der Reinigung Ruhe und gesunden Schlaf zu gewährleisten. Laut Ärzten sollte diese Zeit im Bett verbracht werden;
  • Effizient gewaschen das Blutsystem mit Abkochungen von Kiefer
  • Verwenden Sie Sorbitol. Dies ist ein spezieller Zuckerersatzstoff. Sie müssen eine Infusion von Hagebutten (200 ml) machen und es mit drei Esslöffeln Sorbitol kombinieren. Gründlich vermischen und trinken. Das Beste von allem - auf einmal.

Folk Heilmittel für die Leberreinigung

Die Reinigung der Leber erfolgt sowohl mit Spezialarzneimitteln als auch mit Volksmethoden. Natürlich ist es zuhause viel einfacher, improvisierte Werkzeuge zu verwenden. Ausgezeichnete Brühen mit Hagebutten: Sie reduzieren die Säure, stellen die Leberzellen wieder her und fördern eine schnelle Reinigung.

Folk Heilmittel für die Leberreinigung

Lebensmittel, die die Leber reinigen:

  • Gemüse frisch gepresste Säfte. Zunächst einmal ist es frisch aus Rüben und anderen roten Hackfrüchten. Reinigt Pankreas und Leber von frischem Sellerie, Spinat und Petersilie.

Rote Beete für die Leber

Auch in dieser Liste sind:

Kürbis ist die nützlichste Beere. Es enthält ein sehr seltenes Vitamin T in der Natur, das dem Körper hilft, sich zu regenerieren. Wenige wissen, dass der Kürbis mit Honig die Leber reinigt und sie viel besser wiederherstellt als viele Medikamente. Um eine heilende Mischung vorzubereiten, müssen Sie das Oberteil von der Beere abschneiden und es vom Korn holen. 300 ml Honig werden in den geformten Hohlraum gegossen, wonach der Brei gemischt und für einen Tag belassen wird. Nach 24 Stunden im Inneren des Kürbisses bildet sich eine Flüssigkeit, die dreimal täglich auf nüchternen Magen abgelassen und getrunken werden muss. Der Kurs dauert drei Wochen.

Honig. Verbessere die Arbeit der Gallenblase, der Leber, des Magen-Darm-Traktes sowie des gesamten Organismus als Ganzes, hilf einem kleinen Löffel Honig auf nüchternen Magen. Wenn Sie den Morgen mit solch nützlicher Süße beginnen, dann haben Sie keine Angst vor irgendwelchen Krankheiten des Kreislaufsystems, saisonalem Verfall der Immunität und Verlangsamung des Stoffwechsels.

Leider ist diese Methode nicht für eine Langzeitbehandlung geeignet, aber selbst ein monatlicher Kurs ermöglicht dem Organ einen "Neustart". Als zusätzliche Produkte können Sie Zitronensaft, Chicorée-Brühe zu Honig hinzufügen. Und wenn Sie Honig mit Zwiebeln oder Knoblauch kombinieren - wird es ein ausgezeichnetes Mittel gegen Parasiten sein (einschließlich Leber-Lamblia).

Hafer. Gereinigter Hafer kann den Darm und die Leber als natürlichen Schwamm reinigen. Er sammelt auf seiner Oberfläche chronische Ablagerungen von den Wänden des Verdauungstraktes, entfernt Giftstoffe und Karzinogene. Es gibt verschiedene Tipps, wie man dieses Kraut anwendet. Es kann am Morgen gegessen werden, trinken Sie Abkochungen und Aufgüsse aus Hafer, kombinieren Sie mit Sirup und Kräutern. In manchen Fällen ist eine spezielle Diät vorgeschrieben.

Haferflocken für die Leber

Zitrone. Diese Zitrusfrucht hilft, den Körper von schädlichen Verbindungen zu befreien, "binden" und bringen Karzinogene und Schlacken. Darüber hinaus ist es ein natürliches Bakterizid. Wenn Sie dringend Restprodukte von Alkohol- und Nikotinvergiftung beseitigen müssen - das ist der beste Weg.

Mariendistel. Unglaublich nützliches Gras, das reich an Silymarin ist. Aufgrund dessen ist es ein Hepatoprotector. Mariendistel hilft im Kampf gegen schwere Lebererkrankungen, stellt beschädigte Zellen wieder her und verbessert die Arbeit dieses Körpers.

Der Hauptwirkstoff der Mariendistel ist Silymarin, das bei thermischer Einwirkung zerstört wird. Daher sind nur gemahlene oder gekeimte Grassamen zur Verwendung geeignet. Bitte beachten Sie, dass das Produkt nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden darf.

Leberreinigungsmittel

Reinigen Sie die Leber können nicht nur Volksmethoden, sondern auch Medikamente, zumal viele Tabletten aus natürlichen Zutaten hergestellt werden. Der berühmteste unter ihnen:

  • Essentiale forte N (Essentiale forte N). Es ist ein leberschützendes Mittel, dessen Hauptbestandteil Extrakt aus Sojabohnen ist. Ärzte sind nicht für die regelmäßige Reinigung, sondern für die Behandlung von Hepatitis, Zirrhose, Toxikose in der Schwangerschaft, Drogenvergiftung ernannt;

Essentiale forte N

Kräuter reinigen die Leber

Um die Leber zu reinigen, werden oft Gräser verwendet - diese Volksheilmittel sind in der Regel sicher und zugänglich. Die effektivsten von ihnen sind:

  • Löwenzahn;
  • Schrot (Samen der Mariendistel);
  • Schäfer-Tasche;
  • Oregano;
  • Stevia;
  • Nettles.

Kräuter für die Leber

Die Bewertungen sagen, dass es am besten ist, eine kleine Menge von Kräutern zu den Fertiggerichten hinzuzufügen. Beim Kochen verflüchtigen sich viele nützliche Substanzen und die Wirksamkeit von Gräsern nimmt ab. Alternativ können Sie Infusionen zubereiten oder mit heißem Wasser füllen.

Krasnojarsk medizinisches Portal Krasgmu.net

In diesem Artikel beschreiben wir, was ist Leberreinigung zu Hause, über die effektivste und sichere Möglichkeit, die Leber zu Hause zu reinigen.

Die Leber im menschlichen Körper führt mehr als eine halbe Million Funktionen aus, und die Last darauf ist kolossal. Sind Sie besorgt über das Ziehen unter der rechten Rippe? Diese Leber signalisiert!

Zu Hause können Sie nicht nur die Leber reinigen, sondern sie vollständig aktualisieren.

Der Hauptfilter des Körpers

Die Leber ist das wichtigste Organ, das wir im Singular haben.

Es muss gereinigt werden, besonders wenn Sie oft Angst, Reizung, Aggression oder Depression erleben.

In diesem Fall stagniert die Galle, die von der Leber produziert wird, und eine Person hat Probleme im Körper in Form von:

- Vaskuläre Dysfunktion;
- Hormonelle und sexuelle Störungen;

Übelkeit, Schwere unter der rechten Rippe und Sodbrennen;
- Schmerzen in den Knien, Hüften, unteren Rücken;
Blässe der Haut, Auftreten von Flecken auf der Haut;
- Verstöße gegen die Koordination von Bewegungen und Schwindel.

Wenn eine Person die Regeln eines gesunden Lebensstils verletzt, aber nicht einmal daran denkt, die Leber mit natürlichen Volksmedizin zu Hause zu putzen

Warnungen vor der Reinigung

Reinigung der Leber ist nur nach der Reinigung des Darms! Während des Verfahrens können Sie kein Fleisch, Schokolade, Kaffee oder Kakao essen.

Sie können nicht die Leber reinigen, wenn die Gallenblase gesteinigt ist, können Sie den Stein von der Stelle bewegen, und es wird den Gang verstopfen, dann können Sie eine Operation nicht vermeiden.

Nicht mit Zitrone reinigen! Wenn Sie Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts oder der Cholezystitis haben, ist es eine völlige Rücksichtslosigkeit, Zitronensaft zu trinken. Bei dieser Krankheit müssen Sie Hüttenkäse, Haferflocken usw. essen.

Wenn Ihre Bauchspeicheldrüse entzündet ist, dann können Sie Fisch, Rindfleisch, Hühnerfleisch, Hüttenkäse essen, aber trinken Sie keinen "harten" Saft.

Lesen Sie den Artikel über sieben Warnungen für diejenigen, die die Leber reinigen möchten

Cholagogue Gras

Wenn Sie von den oben genannten Problemen frei sind, um effektiv die gesammelte Galle Hilfe Kräuter zu beeinflussen: Löwenzahn, Sandstrohblumen, Mais Stigmata, Calendula, Kalmus Rhizom und Baldrian, Pfefferminze, Kamille, Oregano.

Sanft sabbern Galle: Früchte und Blätter von Blaubeeren, Walderdbeeren, Preiselbeeren.

Steigern Sie schnell die Fließfähigkeit von Gallenprodukten: Eigelb, Dill, Rhabarber, Kohl, Sellerie, Karotten, Senf, Oliven, Spinat, Trauben.

Volksheilmittel

Das einfachste Volksheilmittel ist ein Kräutertee: 1 Uhr ein einziger Löffel Cholagoggras, gebraut von einem hl. kochendes Wasser, Abdeckung für 10-12 Minuten. Zu 0,5 EL trinken. dreimal täglich für 25 Minuten. vor dem Essen. Kurs - 10 Tage.

Machen Sie eine Mischung aus Johanniskraut, Sporicha, Bärentraube, Mais-Narben. Nimm 1 TL. jedes Kraut, brauen 1L. kochen, kochen für 10 Minuten, dann wickeln Sie es für 25-30 Minuten. Trinken Sie 1 Glas in 25 Minuten. vor dem Essen. Trinken Sie 1 Monat, dann 3 Monate Pause.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie mit Hafer behandelt werden. Nehmen Sie eine Handvoll rohen Hafer, gießen Sie 1,5 Liter. kochendes Wasser, kochen für 30 Minuten, trinken vor dem Frühstück.

Und Sie können ein halbes Glas Haferspray abspülen, in eine Thermoskanne gießen, 0,5 Liter kochendes Wasser braten und bis zum Morgen einlegen. Am Morgen, strapazieren, trinken auf nüchternen Magen. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage. Dieses Getränk hilft, Giftstoffe loszuwerden, den Teint zu verbessern, Salz und Sand zu entfernen.

Andere Cholagogue-Präparate

Bei der Reinigung der Leber hilft gut leckeres Zedernöl, wenn man es für 1 TL trinkt. morgens.

Reinigen Sie die Leber von Toxinen und Toxinen möglich Allochol, die Knoblauch-Extrakt, Gallensäuren, Blätter von Brennnessel, Aktivkohle enthält. Der Kurs von 3-4 Wochen, können Sie dreimal im Jahr wiederholen.

Sie können eine Behandlung mit Sorbitol und Xylitol durchführen.

Diese Medikamente, die die Darmrezeptoren beeinflussen, beschleunigen den Ausstoß von Gallenflüssigkeit aus der Gallenblase.

Sie werden in Form von 10% igen Lösungen dreimal täglich für 50 ml vor den Mahlzeiten verwendet. Kurs - bis zu 3 Monate. Die Medikamente wirken sich auch positiv auf den Fettstoffwechsel aus.

Kontraindikationen für die Einnahme von Cholagogues:
Akute Hepatitis;
- Gelbsucht durch Verstopfen des Hauptgallengangs;
- Pankreatitis;
- Magen-Darm-Erkrankungen im akuten Stadium.

Leite die Helminthen ab

Verschiedene Parasiten besiedeln häufig die Leber. Verdacht auf ihre Anwesenheit kann aus folgenden Gründen sein:

- starker Gewichtsverlust;
- das Auftreten von Sommersprossen, Seborrhoe, Akne, Pigmentflecken auf der Haut;
- das Auftreten von Falten;
- Aussehen auf einigen Stellen der groben Haut;
- schichtweise, spröde Nägel;
- ständige Müdigkeit, Schlafstörungen;
- das Auftreten eines ungewöhnlichen Geschmacks im Mund;
- scharfer Geruch aus dem Mund.

Für die Behandlung wird eine Infusion von bitterem Wermut verwendet: 1 EL. l. Blumen Pflanze, gießen Sie 1 EL. kochendes Wasser für 20 oder 25 Minuten, trinken Sie vor den Mahlzeiten am Morgen und am Abend für 100 ml. Der Kurs dauert 3 Tage. Sei vorsichtig, lass dich nicht mitreißen!

Ein weiteres bewährtes Werkzeug ist der Dragon Tea. Wir nehmen die 4 Heilkräuter:

Je 1 Esslöffel für 1 Liter kochendes Wasser.

Wir bestehen für 40 Minuten, bis sich das Gras auf dem Boden festsetzt.
Trinken Sie 2/3 Tasse für 40 Minuten vor den Mahlzeiten, 3 mal am Tag.
4 Tage zu trinken - 4 entspannend oder eine Woche - eine Woche, für einen Monat. Dann einen Monat Pause.

Die Drachen des Tees beleben ausgezeichnet und töten die pathogene Umwelt im Körper.

Wenn Wermut schwer vom Körper zu nehmen ist, können Sie diesen Teil durch einen Teil Kamille - für Frauen Thymian - für Männer ersetzen.

Die einfachste Art, Helminthen freizusetzen, sind Kürbiskerne. 300 g Samen schälen, die grüne Schale behalten, am Morgen essen und mit 100 g Infusion aus Kamille waschen: 1 Teelöffel Blüten 1 EL braten. kochendes Wasser für 20 Minuten.

Erholung nach einem Alkoholangriff

Ein hervorragendes Reinigungsmittel ist das übliche Produkt, besonders nach dem Alkoholgenuss.

Wesentliche Bestandteile, die auf Leberzellen eine wiederherstellende Wirkung haben, finden sich in Eigelb, Milch, Leber und Fleisch.

Sibirische Behandlung - Pinienkerne

Es ist notwendig, geschälte Pinienkerne und einen ganzen Monat zu kaufen, um 100 Gramm täglich zu essen und sie für eine lange Zeit zu kauen.

Für die Dauer der Behandlung müssen Sie Fleisch und fetthaltige Lebensmittel aufgeben.

Milchverdünner ist besser als Tabletten

Sie können die Leber mit Volksmedizin mit Mariendistel reinigen. Die Behandlung der Leber mit dem Distelkraut wird von vielen modernen Ärzten verschrieben.

Wenn Sie auf die Meinung von Ärzten hören, dann behandelt es nicht schlechter als einige Pillen.

Diese Pflanze ist reich an Vitaminen, Spurenelementen und Antioxidantien, so dass sie eine sanfte, aber effektive Reinigung unserer Leber ermöglicht.

Seine abführenden Eigenschaften helfen, "zu waschen" und Darm.

Obwohl es harmlos aussieht, hat das Gras Kontraindikationen, die Sie vom Arzt erfahren können.

Das Rezept für die Abkochung der Mariendistel.
Gießen Sie 1 TL. Pulver 200 ml kochendes Wasser für 20 Minuten, trinken Sie zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Natürlicher Heiler

Wie können Sie unsere leidende Leber immer noch reinigen? Es stellt sich heraus, Rüben!

Um die Rübenbrühe zu erhalten, nehmen Sie die mittelgroße, ungekochte Rote Beete mit einem Schwanz! In einen Topf geben, 1 Liter Wasser gießen, den Wasserstand beachten. Dann noch 2 Liter Wasser einfüllen, herauslassen. Wasser sollte auf das Niveau gekocht werden, das Sie notiert haben.

Dann, noch heiße Rüben raspeln, im selben Wasser senken, kochen für weitere 20 Minuten. Brühe trinken 1 Tasse alle 3-4 Stunden. Nach jeder Portion des Mittels müssen Sie sich mit einer Wärmflasche auf den Leberbereich legen. Schmutz wird mit Urin ausgehen.

Wer lange jung und gesund bleiben will, muss wissen, wie man die Leber zu Hause putzt.

Als eine Leber reinigen - von Toxinen und Schlacken. Vorbereitungen und Volksmedizin.

Ein sehr komplexes und wichtiges Organ einer Person ist die Leber. Es ist an vielen Prozessen des menschlichen Lebens beteiligt - Stoffwechsel, Hämatopoese, Verdauung, ist verantwortlich für die Entgiftungsfunktion des Körpers (entfernt Giftstoffe, Gifte, Toxine). Probleme mit dem Organ führen zu Komplikationen für den gesamten Körper, daher ist es sinnvoll, regelmäßig eine Reinigung durchzuführen.

Die Leber zu Hause reinigen

Medizin vor mehr als 25 Jahren, identifiziert die wichtigsten Optionen für die Behandlung und Wiederherstellung der Leber, seitdem haben sich die Methoden nicht geändert. Einige Autoren haben versucht, etwas Neues in diesen Prozess zu bringen, zum Beispiel G.P. Malakhov, aber viele dieser zusätzlichen Verfahren verursachen begründete Zweifel. Jeder kann die Leber zu Hause mit Medikamenten oder Volksmedizin reinigen.

Jedes wichtige Organ einer Person benötigt eine vorbeugende Behandlung - Darm, Gallenblase, Herz usw. Es ist notwendig, nicht in einen Zustand zu bringen, wenn sie wiederhergestellt werden müssen, sollten Sie Ihre Gesundheit die ganze Zeit aufrechterhalten. Die Leber ist die einzige, die ihr Gewebe regenerieren kann. Dies bedeutet jedoch nicht, was zu einem solchen Bedarf gebracht werden muss. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die helfen, es zu verbessern. Die Tatsache, dass es Zeit ist, ein Organ zu behandeln, wird solche Symptome sagen:

  • Rötung der Haut, Pickel an den Schläfen;
  • häufige Verstopfung;
  • am Morgen und nach dem Essen den Geschmack von Bitterkeit im Mund;
  • Schmerzen in den rechten Schulter- oder Kniegelenken;
  • verlängerte Kopfschmerzen;
  • schmerzhafte Empfindungen, wenn Sie das rechte Hypochondrium drücken.

Medikamente

Die beste Medizin wird auf individueller Basis bestimmt. Beginne nicht mit der Behandlung, ohne einen Arzt zu konsultieren: nur ein Spezialist kann genau sagen, was die Leber reinigen soll und nicht deine Gesundheit schädigen soll. In der Regel werden Cholagogentabletten verwendet, die den Körper von Giftstoffen, Giftstoffen reinigen. Leberpräparate:

  1. Karsil. Das Produkt reinigt im Komplex, einschließlich der Gallenblase, enthält eine Mariendistel, Silymarin. Es fördert die Verbesserung des Fettstoffwechsels, erhöht die Produktion von Phospholipiden, hat eine antitoxische Wirkung. Nehmen Sie das Medikament, Sie brauchen 1-3 Tabletten pro Tag, aber die Dosierung in bestimmten Fällen kann auf 12 Tabletten erhöht werden. Die Dauer des Kurses beträgt nicht weniger als 90 Tage.
  2. Allochol. Das Präparat enthält Knoblauchextrakt, Gallensäuren, Brennnesselblätter, Aktivkohle. Die Wirkung des Medikaments zielt darauf ab, die Bildung von Galle, Sekretion von Darmsäften, Darmperistaltik zu verstärken. Reinigungsdauer beträgt 3-4 Wochen mehrmals im Jahr. Die Dosierung des Arzneimittels wird individuell bestimmt.
  3. Nikodin. Es wirkt antibakteriell, choleretisch und entzündungshemmend. Der Verlauf der Behandlung für die Reinigung, Entgiftung - 2-3 Wochen.
  4. Magnesiumsulfat (Magnesia). Es wird verwendet, um die choleretische Funktion zu stärken, entzündliche Prozesse zu entfernen. Weisen Sie einen Reiniger für die Behandlung von Cholezystitis, Stauung der Galle. Dosierung und Dauer des Zulassungsverfahrens werden vom behandelnden Arzt festgelegt.

Bevor Sie einen Kurs der Wiederherstellung durchführen, müssen Sie den Darm reinigen. Dies ist eine Voraussetzung für den Erfolg der Behandlung. Bei der Rezeption der Agenten mit der ähnlichen Handlung gibt es eine Reihe von Kontraindikationen, auf die solche Krankheiten solche betreffen:

  • akute Pankreatitis;
  • Es wird durch die Obstruktion des Hauptgallengangs der Gelbsucht verursacht;
  • akute Hepatitis;
  • akute Darmerkrankungen.

Diät

Die korrekte Funktion des Körpers wird maßgeblich durch die Ernährung beeinflusst. Auf Wunsch können Sie eine spezielle Diät einhalten, die eine vorbeugende Reinigung ermöglicht. Die Diät kann bedingt in 2 Phasen unterteilt werden, die sind:

  1. Die erste Phase ist die Sammlung von "Müll". Um den Körper zu verbessern, ist es notwendig, alle negativen Substanzen zu sammeln, für die die Enzyme verantwortlich sind.
  2. 2. Phase - Verarbeitung. Die gesammelten Toxine werden mit anderen Substanzen kombiniert und mit den entsprechenden Elementen sortiert.

Die Essenz der Diät ist, dass der Körper alle notwendigen Elemente erhält, die helfen, zu entgiften und alles unnötige zu beseitigen. Um dies zu tun, schließt die Diät alle süßen, fettigen, salzigen, Koffein aus. Es ist nicht vorteilhaft für den Filterkörper eine kohlenhydratreiche Diät, sogar ein vollständiger Organstopp ist möglich. Unten ist das Ernährungsprogramm für 3 Tage, das Ihnen erlaubt, sich zu erholen und zu reinigen, sich ausgeruht, erfrischt, aufgeladen mit Energie zu fühlen.

Haferflocken mit Himbeeren und Blaubeeren

Salat mit Rüben, Karotten und Rührei mit Pilzen, Spinat

Bulgarischer Pfeffer mit Hummus und frischen Karotten

Müsli mit Joghurt

Haferkekse und frischer Orangensaft

Gebratenes Huhn, Blumenkohl

Toast, zwei gekochte Eier

Avocados und Cracker

Schweinesteak mit Adzhika, Gemüse

Reinigung der Leber Volksmedizin

Die nützliche Wirkung einiger Kräuterpräparate, Infusionen und Brühen ist den Menschen seit langem bekannt. Heiler wussten, dass du Tee machen, eine Woche lang trinken musst - und die Person wurde frischer, energischer und fröhlicher. Nützliche Rezepte sind auf unsere Zeit zurückzuführen, und dies ist der billigste Weg, um Ihre Leber gesünder zu machen. Reinigung und Waschen werden gewöhnlich Tjubazh genannt, und unten sind seine Varianten.

Tjubazh mit Olivenöl und Zitronensaft:

  1. 300 g Olivenöl vorheizen.
  2. Bereiten Sie 30 ml Zitronensaft vor.
  3. Nehmen Sie eine warme Wasserflasche, legen Sie sich auf die rechte Seite und legen Sie sie unter das rechte Hypochondrium.
  4. Trinken Sie zuerst 3 Esslöffel Öl und dann 1 Esslöffel Saft.
  5. Trinken Sie es alle 15 Minuten, bis es Öl gibt.
  6. Versuche einzuschlafen.

Wenn der Tjubazh richtig durchgeführt wird, dann wird es am Morgen einen leichten Abführeffekt geben - das ist eine normale Reaktion auf das Verfahren. Um die maximale Wirkung der Methode zu erreichen, sollten Sie nach dem Lösen des Klysmas tun. Während des Tages wird empfohlen, Calendula, Brennnessel, Heckenrose oder Strohblume zu trinken. Das Verfahren kann in Abständen von 10 Tagen bis zu 6-mal durchgeführt werden.

Kräuter

Kräuterinfusionen und -präparate sind eine weitere Möglichkeit, die Leber zu reinigen. Um dies zu tun, müssen Sie ein Heilmittel vorbereiten, für das die folgenden Arten von Gräsern am besten geeignet sind:

  • Schöllkraut;
  • Immortelle;
  • Minze;
  • Löwenzahn;
  • Zichorie;
  • Hagebutten;
  • Schafgarbe;
  • Wegerich;
  • Brennnessel.

Sie können problemlos in der Apotheke gekauft werden. Um das Produkt vorzubereiten, sollten 2-3 Arten von Kräutern in gleichen Anteilen gemischt werden:

  1. Nehmen Sie 2-3 Teelöffel. trockene Kräuter.
  2. Legen Sie sie in eine Thermoskanne und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser.
  3. 2-3 Stunden stehen lassen. Kann in einen anderen praktischen Behälter gegossen oder in einer Thermoskanne aufbewahrt werden.
  4. Verwenden Sie Tinktur auf einer Tasse (wie Tee) am Morgen auf nüchternen Magen und vor dem Schlafengehen.

Sie können keine Sammlung machen und ein Heilmittel auf einer Art Gras vorbereiten, diese Reinigungsmethode wird weicher sein. Es ist notwendig, eine Pflanze zu wählen und sie in kochendem Wasser für eine Stunde zu brühen, eine Thermosflasche, um einen Tag als Behandlung oder zur Reinigung zu trinken. Wenn Sie möchten, können Sie jeden Tag eine neue Grasversion verwenden, indem Sie die Liste verwenden. Der Behandlungsverlauf sollte mindestens einen Monat dauern. Essen Sie Kräuter-Formel am Morgen auf nüchternen Magen und in der Nacht.

Ovsom

  1. Nehmen Sie 1 Glas Haferkörner, spülen Sie sie gut aus.
  2. Geben Sie das Produkt in eine praktische Pfanne mit 4 Liter Wasser, fügen Sie Blätter von Preiselbeere 3 und Birke 2 Esslöffel hinzu.
  3. 24 Stunden ziehen lassen.
  4. Nehmen Sie einen weiteren Behälter, gießen Sie ein Glas Wasser, legen Sie die Hagebutten.
  5. Aufkochen Wasser, dann fügen Sie einen Schwamm 2 Esslöffel. l. und kochen für 15 Minuten.
  6. Abkühlen lassen, eine Stunde ziehen lassen, danach die Haferflocken zugeben.
  7. In einen geeigneten Behälter gießen und im Kühlschrank aufbewahren.

Diese Infusion reinigt die Leber gut und dauert 25-30 Minuten. vor den Mahlzeiten etwas Aufwärmen. Der Verlauf der Behandlung mit diesem Mittel beträgt 10 Tage. Man muss anfangen, die Infusion allmählich zu trinken: das erste Mal - 50 ml, das zweite Mal - 100 ml, alle nachfolgenden - 150 ml. Sie können den Behandlungsverlauf nach 2-3 Wochen wiederholen. Während des Empfangs ist es wichtig zu verfolgen, was Sie essen werden, so minimieren Sie Lebensmittel mit hohem Fettgehalt, Fleisch.

Laut Neumyvakin

Es gibt ein System, wie und mit welchen Mitteln es möglich ist, die Leber zu reinigen und wiederherzustellen, um ihre Krankheit zu verhindern, es ist vom Arzt der medizinischen Wissenschaften Ivan Neumyvakin. Der Arzt behauptet, die Leber brauche Heilung nicht nur im Herbst und im Frühjahr, sondern viel öfter. Täglich im menschlichen Körper sammeln sich schädliche Giftstoffe, Schlacken, von denen es notwendig ist, loszuwerden. Wenn er gefragt wurde, was zu tun ist, wenn die Leber weh tut, Neumyvakin vorgeschlagen, ein wenig anders zu kochen, um bestimmte Produkte zu verwenden, zum Beispiel:

  1. 2 Knoblauchzehen nehmen und fein hacken. Lassen Sie "atmen" für 20 Minuten, sie müssen Sauerstoff absorbieren. Der Akademiker betont, dass sie nicht sofort nötig sind.
  2. Iss keine rohen Tomaten. Neumyvakin empfiehlt die Verwendung von Tomatenpaste, die einer thermischen Behandlung unterzogen wurde. Wenn Sie eine Tomate wollen, schneiden Sie sie mit Ringen, legen Sie sie in eine Bratpfanne, füllen Sie sie mit Wasser. Kochen Sie das Produkt bei schwacher Hitze. Mit dieser Präparationsmethode wird das Enzym Lycopin freigesetzt, das eine Antikrebswirkung hat und zur Reinigung des Organs beiträgt.
  3. Nehmen Sie die Frucht einer Heckenrose, hacken Sie sie mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle. Gießen Sie 3 Tassen heißes Wasser 5 Esslöffel Hagebutten, lassen Sie über Nacht. Am Morgen sollten Sie die Brühe abseihen, die Hälfte des Produkts am Morgen und die Hälfte am Abend trinken. Solch ein Getränk hilft, die Giftstoffe der Leber, Nieren zu reinigen.

Hagebutte und Sorbitol

  1. Für die Zubereitung der Infusion müssen Sie 3 Esslöffel Beeren für 0,5 Liter Reinigungsmittel nehmen. Werfen Sie sie in kochendes Wasser, gießen Sie sie in eine Thermoskanne und lassen Sie sie bis zum Morgen ziehen.
  2. Am Morgen 3 Esslöffel Sorbit in eine Tasse geben und vorgewärmte Hüften hineingeben.
  3. Nun rühren Sie das therapeutische Produkt, trinken Sie eine Salve.
  4. Nach 20 Minuten das restliche Mittel zur Reinigung der Leber von den Hagebutten hinzufügen.

Um den Körper hat die Mittel zur Reinigung der Leber gemeistert, dauert es etwa 45 Minuten, nach dem Frühstück. Die besten Produkte sind leicht: Gemüsesalat, Obst, Nüsse (ein wenig). Sie können ein Stück getrocknetes Brot essen. Um die gewünschte Aktion zu erreichen, solltest du mehr bewegen, aber nicht weit von der Toilette gehen. Um die Leber zu reinigen, muss dieses Verfahren 6 Mal für jeden dritten Tag wiederholt werden. Nach diesem Kurs können Sie das Medikament einmal pro Woche präventiv einnehmen. In diesem Fall erfolgt die Entwässerung von Toxinen und Toxinen aus den Lymphknoten der Leber.

Mineralwasser

Manche Menschen gehen nach längerem Alkoholgenuss in Alkohol über, aus dem man sich mit einem Tropfer zurückziehen muss. Nach einer Weile verbessert sich der Gesundheitszustand, aber nur wenige erkennen, dass die Wirkung solcher Alkoholdosen einen großen Verlust der Leber verursacht. Ihre Zellen filtern die eintretende Flüssigkeit, die meisten Giftstoffe setzen sich im Körper ab und töten ihn, so dass Menschen mit solchen Gewohnheiten besonders wichtig sind, um zu wissen, wie sie die Leber richtig reinigen sollen. Eine der Optionen - Mineralwasser, wählen Sie aus solchen Namen:

  • Ischewskaja.
  • Smirnowskaja.
  • Essentuki №4.
  • Essentuki "№ 17.
  • Slavyanovskaya.

Produkte, die die Leber wiederherstellen

Die wichtigste Bedingung für die Reinigung ist die Einhaltung der Diät. Zu diesem Zweck gibt es eine Liste von Produkten, die sofort aufgegeben werden müssen: fetthaltige, süße, salzige Lebensmittel, Kaffee. Es gibt auch solche, die bei der Reinigung des gesamten Körpers helfen. Sehen Sie in der Tabelle, welche Lebensmittel von der Leber gereinigt werden:

Reinigung der Leber zu Hause

Die Leber ist ein wichtiges Organ, das eine Vielzahl von Funktionen erfüllt. Die Unordnung seiner Arbeit beeinträchtigt den ganzen Körper, so viele Menschen sind daran interessiert, wie man die Leber zu Hause putzt.

Störende Symptome

Beim Verdacht auf die Funktionsstörungen des Organes ist es nach den ziehenden Schmerzen im rechten Hypochondrium möglich. Gallenstase führt zum Auftreten folgender pathologischer Zustände:

  • Probleme mit Blutgefäßen;
  • endokrine Erkrankungen;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Übelkeit;
  • Schmerz unter der rechten Rippe
  • Sodbrennen;
  • schmerzhafte Symptome in den Knien, in der Nähe der Taille, Oberschenkel;
  • Blässe der Haut;
  • Pigmentierung der Haut, Akne;
  • häufiger Schwindel;
  • verschlechterte Koordination;
  • Neigung zur Verstopfung;
  • Bitterkeitsgefühle im Mund;
  • anhaltende Kopfschmerzen.

Die Leber ist das einzige Organ, das sich selbst heilen kann. Um negative Erscheinungen zu verhindern und Komplikationen zu vermeiden, ist es notwendig, präventive Reinigung regelmäßig durchzuführen. Wie reinigen die Leber, Volksmedizin, sagen Sie dem Arzt, sondern auch die Tipps weiter unten verwenden kann.

Wofür ist eine Reinigung erforderlich?

Bei unzureichender Durchblutung, sowie unter dem Einfluss von Zersetzungsprodukten, Infektion und anderen Faktoren in dem Lebergewebe irreversible Veränderungen auftreten, als Ergebnis den die Zellen zu einer Degeneration unterworfen werden (in diesem Fall erscheint Steatose) oder sterben, und durch Bindegewebe ersetzt, zu einer Zirrhose führt.

Der Körper neutralisiert eine große Anzahl von Toxinen, die in den Körper gelangen und sich im Gewebe anreichern können. Zu den Faktoren, die den Körper beeinträchtigen, gehören:

  • Verwendung einiger Medikamente;
  • systematisches Trinken alkoholischer Getränke;
  • Missbrauch von fetthaltigen Lebensmitteln;
  • häufige Verwendung von schädlichen Lebensmitteln, einschließlich Farbstoffe, Konservierungsmittel, Stabilisatoren;
  • Rauchen.

Darüber hinaus wirkt sich dies negativ auf die Effizienz aus:

  • schwere körperliche Arbeit;
  • Helminthen-Invasionen;
  • Infektionskrankheiten, Viren, Bakterien;
  • Inhalation von toxischen Substanzen;
  • andere nicht-hepatische Erkrankungen.

Insbesondere sind die Leberzellen mit einer Kombination von mehreren ungünstigen Faktoren beeinflusst, zum Beispiel, wenn eine Person führt eine ungesunde Lebensweise, Alkoholmissbrauch, irrational Feeds, oft krank. Genau deshalb Es wird empfohlen, die Leber regelmäßig zu Hause zu putzen, um den Verlust seiner Effizienz zu verhindern.

Vorsichtsmaßnahmen

Wiederherstellen der Leber zu Hause kann nur nach einer vollständigen Reinigung des Darmsystems. Während des Verfahrens Produkte, Fleisch zu essen ist verboten, Süßigkeiten, trinken koffeinhaltige Getränke. Milchprodukte sind nützlich für den Körper. Wenn eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse darf Fischgerichte, mageres Fleisch, Käse verwenden.

Während der Reinigung sollten Sie vorsichtig sein, wenn Steine ​​in der Gallenblase sind: Es ist möglich, ihre Position zu ändern, was zu einer Verstopfung des Kanals führen wird. In dieser Situation kann ein chirurgischer Eingriff nicht vermieden werden.

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Cholezystitis ist es nicht empfehlenswert, die Leber mit Zitronensaft zu reinigen.

Die Anwendung von Reinigungsverfahren ist kontraindiziert:

  • Patienten mit Diabetes mellitus;
  • mit Cholelithiasis;
  • während der Haltung des Kindes;
  • während der Menstruation;
  • mit allgemeiner Schwäche des Körpers, während Kopfschmerzen, Fieber;
  • bei Erkältungen und Infektionskrankheiten.

Um den Zustand des Körpers zu bewerten und die Methoden der Reinigung wählen, wird der behandelnde Arzt helfen. Effektive Reinigung und Behandlung der Leber beinhaltet die Verwendung von Medikamenten, eine spezielle Diät, sowie alternative Methoden.

Arzneimittel

Die notwendigen Vorbereitungen für die Reinigung werden von einem Spezialisten individuell für jeden Patienten vorgeschrieben. Am häufigsten verwendete Cholagogamedikamente, die den Körper von giftigen Substanzen befreien und Schlacke entfernen. Von den effektivsten kann festgestellt werden:

  • "Karsil". Das Medikament enthält die Zusammensetzung der Mariendistel, die Substanz von Silymarin, wird in der kombinierten Behandlung verwendet. Das Medikament stellt nicht nur Leberzellen und Gallenblase wieder her, sondern verbessert auch den Fettstoffwechsel, stimuliert die Synthese von Phospholipiden, entfernt Giftstoffe. Das Medikament wird 1 Tablette 3 mal am Tag eingenommen, jedoch kann in einigen Fällen eine erhöhte Dosis von 12 Tabletten verschrieben werden. Die Dauer der Therapie beträgt mindestens 90 Tage.
  • Allochol. Das Medikament enthält Knoblauch, Brennnessel, Aktivkohle, Gallensäuren. Das Medikament stimuliert die Produktion von Galle, verbessert die Sekretion von Darmsaft, stimuliert die Peristaltik des Dünndarms. Die Dauer der Reinigung beträgt ca. 1 Monat, mehrmals im Jahr. Ein Arzt bestimmt die zulässige Dosis.
  • "Nikodin" beseitigt erfolgreich Bakterien, entzündliche Prozesse, hat cholagogische Fähigkeiten. Es wird in einem Kurs von 2-3 Wochen angewendet.
  • "Magnesiumsulfat" wird am häufigsten bei der Behandlung von Cholezystitis mit Blockierung der Gallenwege verwendet. Hat choleretische Wirkung, beseitigt Entzündungen. Die optimale Dosierung und Dauer der Reinigung sind fallspezifisch und werden von einem Spezialisten festgelegt.
  • "Liv-52" bezieht sich auf die Mittel der kombinierten Effekte. Der Inhalt enthält Schafgarbe, Nachtschatten und andere Pflanzen. Das Medikament wird bei verschiedenen Lebererkrankungen verschrieben, um den Verdauungsprozess zu verbessern und den Appetit wiederherzustellen.
  • "Gepa-Mertz" ist für Nierenversagen vorgeschrieben. Die Zusammensetzung enthält die Aminosäure Ornithin, die für die Zellreparatur unentbehrlich ist.

Vor der Genesung lohnt es sich, den Darm zu reinigen. Dies wird die Reinigung effektiver machen.

Diese Mittel werden nicht für die folgenden Krankheiten verwendet: Darmpathologien in akuter Form, Exazerbation der Pankreatitis, akute Hepatitis, Gelbsucht, provoziert Stagnation der Galle.

Ausgrabung von Steinen

Zum Zurückziehen der Steine ​​helfen die Vorbereitungen "Henofalk", "Ursosan". Mit ihnen können Sie die in den Lebergängen und der Gallenblase gebildeten Cholesterinsteine ​​auflösen. Darüber hinaus senken Medikamente Cholesterin, erhöhen die Konzentration von Gallensäuren. Diese Medikamente sind für Patienten mit kleinen Cholesterinsteinen geeignet.

Kontraindikationen sind:

  • Colitis Läsionen der inneren Systeme;
  • Pathologie der Bauchspeicheldrüse;
  • Erkrankungen des Darmsystems;
  • hohe Konzentration von Kalzium in den Steinen;
  • Hepatitis, Zirrhose;
  • Vorhandensein von Koliken;
  • Cholangitis.

Der Verlauf der Behandlung mit Drogen beträgt ca. 3 Monate.

Vor der Verwendung von Arzneimitteln ist eine fachkundige Beratung erforderlich, um die Art der Steine ​​zu bestimmen: Steine ​​können Bilirubin oder gemischt sein. In diesem Fall können die Fonds ihre Wirksamkeit nicht zeigen.

Diät in der Reinigung der Leber

Um die Leber zu Hause zu reinigen war effektiver, müssen Sie eine bestimmte Diät einhalten, ausgenommen Fette und Fleischprodukte. Reinigung des Organs sollte nicht öfter als einmal alle sechs Monate für 2-3 Tage durchgeführt werden.

Die tägliche Ernährung sollte Brei mit dem Zusatz von Obst enthalten. Während der Genesung ist es notwendig, süße, fettige Lebensmittel, Gewürze, salzige, stark gewürzte Speisen, Koffein sowie Lebensmittel, die eine große Menge an Kohlenhydraten enthalten, von der Ernährung auszuschließen. Einige Produkte helfen, den Körper mit nützlichen Substanzen zu sättigen, helfen Giftstoffe zu entfernen. Produkte können helfen, zu reinigen:

  • Algen. Enthalten eine große Anzahl von Nährstoffen, haben antioxidative Eigenschaften, schützen vor Toxinen.
  • Zwiebeln reduzieren die Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu erkranken, sind an der Unterdrückung von Krebszellen beteiligt.
  • Eier reduzieren die Belastung der internen Systeme.
  • Sesam enthält Sesamin, schützt vor oxidativen Schäden.
  • Avocado hilft Giftstoffe zu beseitigen, ist ein unverzichtbares Antioxidans.
  • Artischocke stimuliert die Produktion von Galle, verbessert die Funktion der inneren Organe.
  • Fenchel ist reich an Vitamin C und Ballaststoffen. Schützt das Lebergewebe vor Chemikalien.
  • Ingwer wird als eine vorbeugende Maßnahme für verschiedene Krankheiten des Körpers verwendet, effektiv reinigt den Körper von schädlichen Substanzen.
  • Bohnen - dieses Produkt kann Fleisch ersetzen. Fördert die Reinigung des gesamten Organismus als Ganzes, enthält Proteine ​​und Nährstoffe, die leicht verdaut werden können.

Darüber hinaus ist ein großer Verwenden Sie für die Person während der Reinigung von Fischöl, Knoblauch, Brokkoli, Blumenkohl, Basilikum, Petersilie.

Traditionelle Medizin

Volksrezepte für die Leberreinigung haben in unseren Tagen ihre Relevanz behalten. Viele Methoden sind sehr effektiv und werden oft von Ärzten empfohlen.

Zitrone und Olivenöl

Reinigen Sie die Leber von Fett zu Hause kann Olivenöl und Zitronensaft sein. Die Menge der Inhaltsstoffe richtet sich nach dem Körpergewicht: 1 ml Körpergewicht wird für 1 kg Körpergewicht benötigt. Bevor Sie diese Methode reinigen, können Sie 2-3 Stunden nicht essen.

Bei der Reinigung mit Öl und Zitrone ist Vorsicht geboten: Bei Überschreiten der Dosis kann diese Methode eine akute Pankreatitis und Gallenkolik verursachen.

Die Komponenten werden 3 mal täglich einzeln in warmer Form eingenommen: zuerst Butter, dann Zitronensaft.

Das Intervall zwischen den Dosen beträgt 20-25 Minuten. Die Wirkung kann nach 2-3 Stunden in Form eines schnellen flüssigen Stuhls gefühlt werden: so wird überschüssiges Cholesterin aus dem menschlichen Körper entfernt, Fette werden abgebaut, die Arbeit des Darms wird verbessert und die Galleproduktion wird aktiviert.

Bei starker Verschlackung ist nach 3-4 Tagen eine mehrfache Reinigung möglich.

Rettich Saft oder Rettich

Um das Lebergewebe ohne Schaden für den Körper zu reinigen, hilft Rettich oder Rettich, welche von einem Entsafter gemahlen werden. Um ein Glas Saft zu bekommen, wird ca. 1 kg Rettich benötigt. Der resultierende Saft wird in 1 Esslöffel dreimal am Tag, 1 Stunde nach dem Essen, für anderthalb Monate verbraucht. Alle 7 Tage wird die Dosierung um einen Löffel erhöht. In der letzten Woche der Behandlung nehmen Sie 6 Esslöffel eines Getränks pro Tag.

Reinigung mit Ölen

Zeder, Flachs oder Olivenöl ist die einfachste und zuverlässigste Art, den Körper zu reinigen. Jedes der Öle nehmen Sie 1 Esslöffel auf nüchternen Magen für 7-14 Tage. Die Reinigung der Leberzellen mit Ölen erfolgt nur auf Empfehlung eines Spezialisten: Öle können allergische Reaktionen hervorrufen.

Rote-Bete-Reinigung

Sie können das Blut und die Leber mit Rüben reinigen. Das Verfahren wird einmal jährlich durchgeführt. Dazu werden frische Gemüseknollen gewaschen, gereinigt, in 3 Liter Wasser gebrüht und gekocht, bis die Hälfte der Flüssigkeit kocht. Rüben werden herausgenommen, auf einer Reibe gerieben und für eine weitere halbe Stunde in Wasser gelegt. Die resultierende Brühe filtriere und trinke 1 Glas alle 3 Stunden den ganzen Tag.

Hafer hilft, die Leber zu heilen. Dazu wird eine Handvoll Getreide gewaschen, in 1,5 Liter Wasser gegossen, eine halbe Stunde gekocht. Trinken wird einmal täglich auf nüchternen Magen empfohlen.

Auch wird eine Infusion von Hafer verwendet: 100 g rohe Haferflocken werden mit 500 g kochendem Wasser kombiniert, 12 Stunden bestehen lassen. Nehmen Sie den Morgen für 10 Tage. Die Zusammensetzung entfernt hervorragend Schlacke, verbessert den Teint, beseitigt Sand und überschüssige Salze.

Darüber hinaus kann Hafer mit anderen Zutaten kombiniert werden:

  • Preiselbeeren 20 g;
  • Birke 15 g;
  • Hunderose 15 g.

Die Bestandteile werden mit 200 g Hafer vermischt, in Wasser gegossen, zum Kochen gebracht, beharrt, in eine warme Form gebracht. Während der ersten drei Tage wird die Dosierung von 50 ml auf 150 ml eingestellt. Eine solche Menge der Zusammensetzung wird innerhalb von 10 Tagen entnommen. Während der Reinigung mit dieser Methode ist es notwendig, Ihre Diät zu folgen: reduzieren Sie den Verbrauch von Fetten, Fleischprodukten. Der Kurs kann nach 2-3 Wochen wiederholt werden.

Cholagogue Gras

Viele Pflanzen enthalten spezielle biologisch aktive Komponenten, die sich positiv auf den gesamten menschlichen Körper auswirken. Die folgenden Kräuter helfen, die Leber zu heilen:

  • Schöllkraut;
  • Brennnessel;
  • Immortelle;
  • Wegerich;
  • Minze;
  • Schafgarbe;
  • Löwenzahn;
  • Hagebutten;
  • Zichorie;
  • Mais-Narben;
  • Calendula.

Sanfter Einfluss von Blaubeeren, Erdbeeren, Preiselbeeren.

Hilft, Galle herauszubringen, kann auch Spinat, Eigelb, Trauben, Dill, Oliven, Kohl, Rhabarber, Karotten, Senf, Sellerie.

Um die Brühe vorzubereiten, sollten zwei oder drei Kräuter (2-3 Teelöffel) in gleichen Anteilen gemischt werden. Kräuter werden gegossen 500 Gramm kochendes Wasser, beharrte für 2-3 Stunden, und trinkt und trinkt ein Getränk statt Tee am Morgen, vor den Mahlzeiten, und auch am Abend vor dem Schlafengehen. Für eine sanftere Reinigung können Sie eine Art Gras verwenden. Der Reinigungskurs dauert nicht weniger als 30 Tage. Kräuter können abgewechselt werden.

Ausscheidung von Salzen

Um die Leber zu heilen und die inneren Organe von Salz zu reinigen, können Honig und Rosinen verwendet werden. Zu diesem Zweck ist es notwendig, auf einen leeren Magen 1 Esslöffel Rosinen zu essen. Während der folgenden 2 Stunden ist jegliches Essen und Wasser ausgeschlossen. Am zweiten Tag 1 Esslöffel Honig verwenden. Diese Produkte wechseln sich für 7 Tage ab.

Mineralwasser

Mineralwasser verbessert die Extraktion und den Abzug der Gallenflüssigkeit, und auch zu seiner schnellen Verdünnung beitragen. Getränke nehmen vor dem Essen 100 Gramm 4 mal am Tag, aber sie sind in den folgenden Pathologien kontraindiziert:

  • mit Magen-Darm-Erkrankungen im Stadium der Exazerbation;
  • mit Erkrankungen der Nieren;
  • während der Cholelithiasis.

Getränke sind zur Reinigung geeignet:

Die inneren Organe von Alkoholikern werden stark belastet, während sich toxische Substanzen in den Lebergeweben ansiedeln. Die Reinigung mit Mineralwasser eignet sich für Personen, die lange im Trinkgenuss bleiben.

Hagebutte und Sorbitol

Mit Hilfe von Sorbitol ist es möglich, Schlacken und Schadstoffe, die die inneren Systeme verunreinigen, loszuwerden. Meistens wird diese Methode am Abend durchgeführt. Es sollte 2-3 Stunden vor dem Eingriff von jedem Essen gelöscht werden, während des Tages eine vegetarische Diät einhalten. Um die Zusammensetzung vorzubereiten, benötigen Sie 3 Esslöffel Beeren und 500 g Wasser. Hagebutte kochendes Wasser und bestehen Sie 12 Stunden. Fügen Sie 3 Esslöffel Sorbit zu der resultierenden Infusion hinzu und mischen Sie gründlich. Die Mischung muss getrunken werden. Nach dem Verzehr sollten Sie 45 Minuten lang nichts mehr essen.

Behandlungsplan - 6 Sitzungen alle 3 Tage. Zur Vorbeugung können Sie die Zusammensetzung einmal pro Woche einnehmen, was die Leber perfekt reinigt.

Reinigung durch Neumyvakin

Professor Neumyvakin bietet seinen Weg der Reinigung von Verschlackung zu Hause:

  • Zuallererst empfiehlt Neumyvakin die Darmreinigung. Dafür Ein Einlauf mit Apfelessig, Rübensaft. Das Verfahren wird für 4 Tage durchgeführt, wobei das gesamte Protein aus der Nahrung ausgeschlossen wird. Der Patient muss vollständig auf vegetarisches Essen, täglichen Gebrauch von Apfelsaft oder sauren Äpfeln umstellen.
  • Danach sollten Sie mit der Reinigung des Lebergewebes fortfahren. Am vierten Behandlungstag werden zwei Allocholtabletten eingenommen, die die Gallenproduktion stimulieren. Am selben Tag ist es notwendig, 150 ml Olivenöl und 100 ml Zitronensaft in zwei Ansätzen zu trinken.
  • Am Abend desselben Tages ein heißes Bad nehmen. Nach den Wasserbehandlungen eine Wärmflasche im Bereich des rechten Hypochondriums auftragen und die restliche Flüssigkeit fertigstellen.
  • Als nächstes sollte der Patient 2 Pillen no-shpy trinken, die helfen werden, die Blutgefäße zu erweitern. Während des Tages müssen Sie eine Abkochung mit Rosinen und getrockneten Aprikosen, und auch Honig und Zitrone essen.
  • Am fünften Tag machen sie einen Einlauf.

Darüber hinaus gibt der Professor folgende Empfehlungen:

  • Reinigt gründlich die Innereien von gewöhnlichem Knoblauch. 2 Knoblauchzehen fein gehackt und 20 Minuten ruhen lassen, damit er Sauerstoff aufnimmt.
  • Tomaten sollten nicht roh gegessen werden: Gekochtes Gemüse kann Lycopin produzieren, das gegen Krebs wirkt.
  • Um den Körper zu reinigen, können Sie die Heckenrose anwenden. Die Früchte der Pflanze werden zu Pulver gemahlen, in drei Gläser Wasser gegossen, die ganze Nacht hindurch bestehen. Der Dekokt wird zweimal täglich gefiltert und gefiltert - morgens und abends.

Regelmäßige Reinigung

Häufige Reinigung der Leber mit Volksmedizin wird nicht empfohlen: Es kann sogar gefährlich werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, die Ansammlung von Toxinen in Zellen zu vermeiden.

Um Verschlackungen zu vermeiden, müssen Sie:

  • täglich morgens auf nüchternen Magen, um ein Glas Wasser mit Zitrone zu trinken;
  • in die Diät grünes grünes Gemüse einschließen;
  • Kurkuma essen;
  • enthalten Zwiebeln und Knoblauch;
  • fügen Sie frische Löwenzahnblätter zum Essen hinzu;
  • regelmäßig den Extrakt der Mariendistel verwenden.

Nachdem die Leber zu Hause behandelt wurde, ist es notwendig, die richtige Diät einzuhalten, Mineralwasser zu verwenden, Alkohol auszuschließen. Es ist nützlich, sich an den Frühstücksbrei zu gewöhnen, der Früchte und Beeren enthält.

Wer muss gereinigt werden?

Die Reinigung wird nicht von Menschen mit Lebererkrankungen und Erkrankungen des Gallensystems durchgeführt.

Prophylaktische Reinigung wird für Patienten mit den folgenden Krankheiten nützlich sein:

  • Stoffwechselstörungen;
  • Übergewicht;
  • Urolithiasis;
  • Gicht;
  • Diabetes mellitus.

Diese Pathologien können auf das Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase hinweisen. Die Reinigung wird zusammen mit der Einhaltung der speziellen Diät durchgeführt.

Diabetes mellitus begleitet häufig fettige Hepatose. In diesen Fällen wird die Verwendung von Hepatoprotektoren empfohlen.

Um den Organismus zu reinigen, ist nötig es für die Patientinnen, die die erbliche Veranlagung zum schlechten Metabolismus, желчекаменному der Erkrankung haben. Das Verfahren sollte auch von Personen ergriffen werden, die einer Vergiftung ausgesetzt waren, ungesunde Nahrungsmittel konsumieren, Alkohol und andere toxische Substanzen für eine lange Zeit konsumieren.

Je mehr Sie das Lebergewebe zu Hause reinigen können, wenden Sie sich an einen qualifizierten Spezialisten, der ein Reinigungsprogramm unter Berücksichtigung des Alters und der individuellen Merkmale des Patienten entwickelt.

Reinigung der Leber von Giftstoffen durch Drogen und Volksmedizin

Warum ist es notwendig, die Leber zu reinigen?

Jeden Tag passiert und reinigt die Leber 2000 Liter Blut. Ihre Zellen neutralisieren ankommende toxische Substanzen (in jedem leben Tausende von Enzymen - "Verschlinger" von Toxinen, die Gifte zu harmlosen Komponenten verarbeiten). Neutralisierte Toxine gallen in den Darm. Als nächstes - sie sind von dem Körper draußen entfernt.

Dieser Prozess der generellen Reinigung durch Leber und Darm kann durch folgende Faktoren gestört werden:

  • Zu viel Gift - Enzyme haben keine Zeit, die Neutralisierung von Schlacken zu bewältigen.
  • Kontaminierter Darm - ist nicht in der Lage, die Ballaststoffe nach außen zu entfernen, so dass sie zurück ins Blut gesaugt werden.

Blut hört auf, vollständig gereinigt zu werden, Toxine beginnen sich in verschiedenen Geweben abzulagern. So in den Wänden der Behälter akkumulieren Ablagerungen von Cholesterin, als Folge dessen ihre Elastizität verloren ist, werden Herz-Kreislauf-Erkrankungen gebildet.

Der Blutfluss ist gestört, besonders der Kopf und die Gliedmaßen. Die Blutbelastung stört den venösen Abfluss, verschiedene Stagnation, Protrusion (Krampfadern, Hämorrhoiden) erscheinen. Dies ist keine vollständige Liste von Komplikationen, die nach der Kontamination der Hauptdrüse auftreten.

Wie man die notwendige Sauberkeit bereitstellt, als die Leber von Toxinen und Toxinen zu reinigen?

Wie wird die Leber gereinigt?

Die Ansammlung von toxischen Substanzen führt zu einer Stagnation der Galle. Um die Gallenblase und die Gänge zu reinigen, ist es notwendig:

  • Normalisieren Sie den Strom der Galle (was helfen wird, Giftstoffe zu beseitigen).
  • Auflösen, giftige Substanzen entfernen.
  • Schleifen Sie die vorhandenen dichten Ablagerungen (Sand, Gallensteine) ab.

Wichtig: Vor einer Leberreinigung ist eine Reinigung des Darms notwendig.

Ansonsten werden die Toxine wieder ins Blut zurückgeleitet, kehren in die Gallenwege zurück. Daher wird vor dem Eingriff eine Reihe von Reinigungseinläufen durchgeführt. Auch wird ein Einlauf nach der Reinigung der Leber gemacht - um den aus den Gallengängen entfernten Schmutz zu entfernen.

Dubage - Waschen der Gallenblase und der Gänge

Reinigung der Leber (dyubazh, tjubazh) - ist ein Waschvorgang. Es zielt darauf ab, Gallengänge und Gallenblase von Stagnation der Galle zu reinigen. Zur gleichen Zeit aus der Galle Passagen sind Gerinnsel, Schleim, Sand, Giftstoffe, die die Ursache für die Bildung von Steinen sind.

Um die Gallenblase und die Gänge zu reinigen, verwenden Sie Kräuter, Wasser oder Produkte mit choleretischer Wirkung.

Sie entspannen die Muskeln, verursachen die Öffnung der Kanäle. Sie verursachen auch die Kontraktion der Gallenblasemuskeln (für das Drücken der Galle). Lassen Sie uns mehr im Detail betrachten, als es möglich ist, eine Leber zu reinigen, und welche Merkmale des Löschens von diesen oder anderen Wegen.

Reinigung der Leber mit Volksmedizin

Wie man die Leber mit Volksmedizin, ohne den Gebrauch von Chemotherapiedrogen säubert? Es gibt verschiedene Arten der Reinigung, die die Volksmedizin empfiehlt.

Der einfachste Weg ist, Mineralwasser mit choleretischen Eigenschaften zu trinken. Sie sind Arzni, Smirnovskaya, Essentuki №4 und №17. Wenn das Wasser in Flaschen verschlossen und mit Kohlendioxid (Soda) eingefüllt wird, muss es freigegeben werden. Dazu wird die Flasche geöffnet und über Nacht stehen gelassen. Am Morgen - essen für dyubazh.

Mineralwasser ohne Gas wird in einer beheizten (bis zu 40 ° C) Form von 200-250 ml (1 Glas) in mehreren Ansätzen getrunken (zwei- oder dreimal mit einer Pause von 20-30 Minuten, 1 Glas). Während des Verfahrens auf der rechten Seite liegen, erwärmen Sie das rechte Hypochondrium mit einem Wärmer.

Rezepte für die Reinigung der Leber zu Hause verwenden oft choleretische und hepatoprotective Kräuter - Löwenzahnwurzel, Klettenwurzel und Distelsamen.

Die Leber der Distel säubern

Mariendistel - eine Pflanze, die sogar im alten Rom zur Behandlung verwendet wurde. Dies ist einer der stärksten Hepatoprotektoren. Die therapeutische Wirkung von Pflanzensamen bietet eine seltene Substanz - Silymarin, sowie einen Komplex von Vitaminen, Mineralien. Die Mariendistel heilt und schützt die Leber so wirksam, dass eine Vergiftung mit giftigen Pilzen verhindert wird.

Silymarin Distel stellt die Zellen des Körpers wieder her, beschränkt das Eindringen von Giften in ihr Zytoplasma. Es reduziert auch die Entzündung.

Wichtig: Silymarin wird abgebaut, wenn es über + 60 ° C erhitzt wird, sowie bei längerer Einwirkung von Licht oder Kontakt mit Luft.

Daher wird Mariendistel zur Reinigung und Behandlung in Form eines gemahlenen Pulvers (ohne Teezubereitung) verwendet, das vor dem Verzehr gemahlen wird. Lagern Sie das Pulver in speziellen versiegelten, sonnenlichtgeschützten Verpackungen.

Bereiten Sie auf der Grundlage der Mariendistel das Essen, Tee und Butter zu. Die größte choleretische Wirkung ist das Samenöl der Pflanze. Es enthält fettlösliche Vitamine (A, D, E, F).

Wie nehme ich Mariendistel zur Leberreinigung? Der tägliche Verzehr von Mariendistel kann Zellen vor Vergiftungen schützen. Für die Bewohner der großen Industriestädte ist diese Pflanze wie die Luft notwendig. Um die Gallengänge zu reinigen, werden 50 g Öl verwendet, wonach das rechte Hypochondrium erhitzt wird (für 1,5 bis 2 Stunden, auf der rechten Seite liegend, mit einem Heizkissen).

Um die Stagnation der Galle zu verhindern, wird Distelöl Salaten und Fertiggerichten (Suppen, Getreide - nach ihrer Herstellung) hinzugefügt.

Reinigung der Leber mit Hafer

Reinigung der Leber mit Hafer zu Hause verwendet eine Abkochung von Haferflocken. Es wird aus Vollkorn hergestellt, für die Zubereitung der Brühe passen die abgeflachten, teilweise verarbeiteten Haferflocken nicht. Alle nützlichen Substanzen sind in der Schale des Getreides enthalten (Mineralien, Vitamine, Aminosäuren, die Gifte neutralisieren und ausscheiden).

Wie wird der Cholagogue zubereitet?

Zum Kochen das folgende Verhältnis von Wasser und Hafer verwenden: für 3 Liter Wasser - 1 Tasse Hafer (für 1 Liter - 1/3 Tasse). Korn sollte mit heißem Wasser gefüllt werden, für 10-12 Stunden (nachts) stehen lassen. Bestehen Sie auf Wärme (im Ofen oder in der Thermoskanne). Bereit, die Abkochung zu dekokieren, nehmen Sie zwei oder drei Mal pro Tag für 200 ml (1 Glas).

Kräutermedizin ist in der Dauer unterschiedlich. Um die Gallenwege effektiv zu reinigen und Zellen wiederherzustellen, braucht es Zeit - von 2 bis 4 Monaten.

Ist es möglich, und wie kann ich die Leber zu Hause schnell reinigen?

Reinigung der Leber mit Sorbitol

Sorbitol ist ein Lebensmittelzusatzstoff, ein Süßstoff, der aus natürlichem Pflanzenmaterial gewonnen wird. Es ist krampflösend, hat eine leichte choleretische, harntreibende, abführende Wirkung. "Wäscht" die Gallengänge, Nieren, Harnwege, reinigt den Darm. Sorbitol wird auch als Mittel gegen Verstopfung verwendet.

Aufgrund der Tatsache, dass die Wirkung von Sorbitol schwach ist, kann diese Substanz für die erste Reinigung verwendet werden. Stärkere Substanzen werden einen starken Abfluss von Galle und die Freisetzung einer großen Anzahl von Toxinen stimulieren, was zu einem dringenden Krankenhausaufenthalt führen kann.

Die abführende Wirkung von Sorbitol kann durch seine Menge reguliert werden. Je mehr es in den Verdauungstrakt gelangte, desto stärker werden Galle und Kot. Normalerweise werden 2 oder 3 Esslöffel (das ist ungefähr 30 g) Sorbit in warmem Wasser verdünnt, sie werden getrunken. Danach legen sie sich auf die rechte Seite und legen ein Heizkissen auf die rechte Hypochondriumzone. Lüge also innerhalb von 2-3 Stunden. Die Verwendung einer großen Menge Sorbit (mehr als 50 g) führt zu einer starken Entleerung des Darms - Durchfall.

Warmes Wasser kann durch Mineralwasser ohne Gas, Hüften-Infusion oder Dekokt aus Cholagogum ersetzt werden. Dies erhöht die Reinigungswirkung, so dass Sie dies bei der zweiten oder dritten Säuberung der Leber tun können.

Reinigung der Leber zu Hause mit Magnesium

Magnesia oder Magnesiumsulfat ist eine Substanz, die choleretische Eigenschaften hat. Es entspannt die glatte Muskulatur, dehnt die Gallenwege aus, beseitigt Gallenstauung, entfernt Sandablagerungen. Daher wird Magnesiumoxid bei der Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenblase verwendet.

Magnesiumsulfat oder Magnesiumoxid wird in Apotheken in Form von Granulat oder Pulver verkauft. Für die Reinigung 20 g Magnesia in einem halben Glas Wasser verdünnen. Sie werden am Abend in heißem Wasser gezüchtet, nachdem sie morgens auf nüchternen Magen getrunken haben. Weiter - auf der rechten Seite mit einer Wärmflasche im rechten oberen Quadranten von 1,5 bis 2 Stunden.

Während der angegebenen Zeit gibt es Wünsche in der Toilette. Das Fehlen von Wünschen weist auf eine unzureichende Magnesiumoxiddosis hin. Wenn der Drang zu häufig wurde, verwandelte sich in Durchfall - die Menge an Magnesium überschritt die optimale Rate.

Reinigung der Leber mit Olivenöl und Zitronensaft

Die Reinigung mit Öl ist eine der härtesten und unangenehmsten Reinigungen. Für das Verfahren wird empfohlen, Olivenöl (es hat keinen starken Geruch, enthält eine große Menge an Säure für die Sekretion von Galle) zu verwenden. Sie können aber auch andere Pflanzenöle (Leinsamen, Mais, Sonnenblumen) verwenden.

Öl verursacht eine Verringerung der Gallenblase und die Freisetzung von Galle sowie die Öffnung der Gallengänge. Zitrone - verbessert den Abfluss von Galle, verursacht den Ausgang von Galle Caps.

Für das Verfahren benötigen Sie ein halbes Glas Olivenöl, ein halbes Glas Zitronensaft. Alle 15 Minuten müssen Sie 1 EL trinken. l. Öl und 1 EL. l. Saft. Für 1,5-2 Stunden Saft wird Öl vollständig getrunken.

Zur weiteren Entspannung der Gänge, Erleichterung der Freisetzung von Schleim, Sand, wird der Vorgang auf der rechten Seite mit einer Wärmflasche auf dem rechten oberen Quadranten (Erwärmung dieser Zone) durchgeführt durchgeführt.

Reinigung von Apfelsaft

Die Natur bietet dem Menschen alles Notwendige für sein Leben. Obst und Gemüse sind nicht nur Nahrung, sondern auch Behandlung. Kompetente Verwendung von Fruchtsäften hilft, die Leber zu reinigen, weitere Akkumulation von Toxinen in seinen Zellen zu verhindern.

Reinigung der Leber von Moritz verwendet frischen Fruchtsaft - Apfel. Er ist 1 Liter pro Tag für eine Woche betrunken. In diesem Fall erweitert Apfelsäure die Gallengänge, initiiert die Freisetzung von Galle.

Für eine erfolgreiche Reinigung sollte das Essen während der Aufnahme des Saftes leicht, vegetarisch sein. Der Saft selbst kann mit Wasser verdünnt werden, und es ist notwendig - zwischen den Mahlzeiten zu verwenden.

Reinigung der Leber mit Drogen und Tabletten

Pharmaceuticals bietet Medikamente für die Leberreinigung - Allochol, Heptral, Bondjigar, Hepatrin, Präparate auf Silymarinbasis. Viele dieser Medikamente enthalten Extrakte von Heilpflanzen mit choleretischer Wirkung. Sie sind tablettiert, gekapselt, einfach zu bedienen. Überlegen Sie, mit welchen Arzneimitteln Sie die Leber einfach und kostengünstig reinigen können.

Wie man die Leber mit Allochol säubert

Allochol ist ein Medikament zur Behandlung der Leber. Es wird verwendet, um die Gallenwege zu reinigen und den Gallengang zu verbessern.

In der Zusammensetzung der Tabletten:

  • trockene Galle (80%);
  • Aktivkohle (Entgifter);
  • Knoblauchpulver (entzündungshemmendes Mittel);
  • Pulver aus den Blättern der Brennnessel (Vitamine).

Die komplexe Zusammensetzung des Medikaments bietet seine vielseitige Wirkung:

  • Zeigt stagnierende Galle an.
  • Verhindert das Entstehen einer neuen Stagnation.

Die Reinigung der Leber mit Allochol dauert 2 Wochen. Während der ersten Woche wird die Dosis von Allochol allmählich erhöht. Beginnen Sie mit 1 Tablette 3 mal am Tag. Danach - jeden Tag um 1 Tablette erhöhen. So, am 7. Tag nehmen 7 Tabletten 3 Male pro Tag. Ab dem 8. Tag wird die Dosis reduziert (1 Tablette pro Tag).

Tabletten mit Cholagogue und restaurativen Eigenschaften

Einige Tabletten zur Reinigung der Leber kombinieren Cholagogue und restaurative Eigenschaften. Diese Essentiale, Ovesol (enthält einen Extrakt aus Hafer), Zubereitungen mit einem Extrakt aus einer Distel (Gepatrin).

Verhinderung der Bildung von Toxinen und Toxinen

Um die Bildung von Toxinen zu verhindern, ist eine Kontamination der Leber für die menschliche Ernährung wichtig. Ölige, raffinierte, nahrhafte Lebensmittel sind eine Quelle von Giftstoffen und tägliche "Vergiftung".

Leberreinigung kann effektiver gemacht werden, wenn:

  • Am Tag der Reinigung und für zwei oder drei Tage, bevor es Gemüse essen gehen. Begrenzen Sie die Verwendung von Fetten und einer großen Menge an Kohlenhydraten.
  • Stoppen Sie 3 Stunden vor der geplanten Reinigung zu essen (wenn das Verfahren für den Abend geplant ist).
  • Nehmen Sie ein warmes Bad (zur Entspannung und besseren Öffnung der Gefäße).
  • Die Zone des rechten Hypochondriums zu erwärmen - für den besseren Abfluss der Galle. Die Wärme verursacht die Entspannung der Muskeln, die Eröffnung der Behälter.

Wie kann man feststellen, dass die Reinigung effektiv war?

Wenn die Leberreinigung erfolgreich ist - kommen die Fäkalien grün (Farbe wird durch Unreinheiten der Galle zur Verfügung gestellt). Sie können auch formlose Flocken, Schleim, kleine Cholesterinsteine ​​aus der Blase und den Gallengängen enthalten.

Die Häufigkeit der Reinigung der Leber hängt vom Zweck des Verfahrens ab. Wenn es Prävention ist - nur einmal im Monat. Wenn diese Behandlung - die Säuberung ist nötig es mit der Frequenz 1 Mal in 2, 3 oder 5, 7 Tagen (abhängig von den verwendeten Substanzen, der Vernachlässigung des Leberzustandes).

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie