Die Federzecke umgibt die Person überall. Er lebt in weichen Möbeln, in Kissen, in Teppichen und an Orten großer Staubansammlung. Eine Federmilbe kann eine Vielzahl von Krankheiten verursachen, die von Urtikaria bis zu Asthma reichen. Darüber hinaus können visuelle und visuelle Beeinträchtigungen verursacht werden.

Die günstigste Umgebung für das Leben von Parasiten - Daunen- und Federkissen. Bei 1 cm gibt es etwa 150-200 Milben. Viele Leute empfehlen sofort Federkissen loszuwerden und dafür synthetische zu kaufen. Zweifellos wird dies von Vorteil sein, aber Mikroben können sich auch in synthetischen Kissen entwickeln.

Bei Kontakt mit dem Körper wird das Pad aus dem Synthepon oder Holofayber erhitzt, Feuchtigkeit tritt auf, was sich positiv auf die Lebenstätigkeit der Milben auswirkt.

Als Folge der Parasiten auf der menschlichen Haut, Hautausschläge erscheinen, die Unannehmlichkeiten für eine Person bringen, ein Komplex in ihrer Erscheinung, Juckreiz. In diesem Fall sollten Sie sich an einen Zahnarzt wenden, der Demodikose diagnostiziert und die richtige Behandlung verschreibt.

Symptome von subkutanen Milben

Bei Demodikose sind die ausgeprägtesten Symptome:

  • Juckreiz, der am deutlichsten in der Nachtzeit ist;
  • Hautausschlag, Pusteln;
  • Rötung der Haut;
  • erweiterte Poren;
  • grauer Teint;
  • Haarausfall in der zweiten Stufe;
  • Jucken der Ohrmuscheln.

In den meisten Fällen manifestiert sich der Milben-Demodex mit hormonellen Ausfällen, starkem Stress, einer Abnahme der Immunität. Es tritt auch bei Jugendlichen und Schwangeren auf.

Anfänglich kann Demodektikum einer gewöhnlichen Akne ähneln. Wenn jedoch eine längere Behandlung nicht die gewünschte Wirkung bringt, sollten Sie einen Spezialisten aufsuchen.

Die Krankheit gliedert sich in zwei Phasen:

  1. Demodex Milbe, ist auf der Oberfläche der Haut, verursacht Abplatzungen und kleine Gruppen von Eruptionen an bestimmten Stellen auf dem Gesicht, es ist der Bereich um die Nase, den nasolabial Bereich, Augenbrauen und Wimpern.
  2. In der zweiten Phase können Rücken, Brust, Nacken, Hüfte und Hände einer Demodikose unterzogen werden.

Meist befällt die Milbe Hautbereiche mit der größten Fettansammlung. Zuerst werden die Tuberkel gebildet, dann kommt Eiter heraus und die Zecke geht zum benachbarten nicht infizierten Ort. Es ist unmöglich, Parasiten zu entdecken, es kann nur unter einem Mikroskop gesehen werden.

In der Klinik ernennt eine Fachärztin einen Test für Leber, Magen-Darm-Trakt, Schilddrüse und Frauenheilkunde. Demodekose kann durch Gastritis, Gallenstau in der Gallenblase, chronische Cholezystitis ausgelöst werden.

Darüber hinaus ist es notwendig, einen Bluttest zu machen.

Behandlung von Demodikose

Zunächst einmal muss der Patient auf eine strenge Diät sitzen, nicht essen Konserven und eingelegte Produkte, geräuchertem Fleisch und Wurst, frittierten Lebensmitteln, geräucherte und getrocknete Fische, Gerichte mit einer großen Anzahl von Kräutern und Gewürzen, vollständig zu Alkohol zu beseitigen, in Maßen essen Schokolade, trinke selten starken Tee und Kaffee, beschränke dich auf Süßigkeiten.

Streng genommen kann man im Sommer nicht lange ins Solarium gehen und lange im Freien bleiben.

Es ist verboten, die Grundierung, das Pulver, alle Kosmetika zur Zeit der Behandlung zu verwenden, es ist wünschenswert, vollständig auszuschließen, und die alten Mittel, zu werfen, weil sie auch die Milbe haben. Make-up Pinsel sollten gut desinfiziert werden, um nicht mit Demodikose infiziert zu werden. Verwenden Sie keine Tages- und Nachtcreme, nährende Masken. Stattdessen ist es besser, Schaum zur Reinigung, Tonics, Gel-Seren zu verwenden.

Um den Patienten zu waschen, folgt Wasser von Raumtemperatur statt heiß.

Wenn Demodikose nicht empfohlen wird, Peelings zu machen und das Gesicht eines Fachmannes zu reinigen, können Sie zur Cryomassage gehen, die Entzündung auf der Haut verringern wird.

Strikt verbietet das Zusammendrücken von Akne, da es die Ausbreitung der Infektion auf andere Bereiche des Gesichts fördert.

Die Patienten erhalten Vitamine ("Volvit" oder "Vitrum"), zu denen die Gruppe B, C und andere Mineralien gehören.

Prävention von Demodikose ist es, die folgenden Regeln zu erfüllen: es notwendig ist, ein besonderes Augenmerk auf die persönliche Hygiene zu zahlen, jeden Tag das Kissenbezug oder Eisen zu ändern, es zu bügeln, nicht mit einem Tuch abwischen, nachdem das Gewebe Waschen, ist es besser, Einweg trockene Tücher zu verwenden. Verwenden Sie "Spregal" zum Sprühen von Kissen, um Parasiten zu töten. Es ist strengstens verboten, die Sauna und den Pool zu besuchen.

Versuchen Sie, sich selbst auf Stress zu reduzieren, beim ersten Mal empfiehlt es sich, Beruhigungsmittel zu trinken, zum Beispiel "Sedafiton".

Versuchen Sie, Ihren Körper nicht zu überlasten, um nicht frische Luft zu sein. Wenn Demodikose des Auges festgestellt wird, ist es notwendig, die Belastung auf sie zu reduzieren, die Wimpern mit einem speziellen Gel aus dem Demodex der Augenlider zu verwischen. Wenn das Haus Tiere hat, müssen Sie den Mantel reinigen.

Die bekanntesten Medikamente zur Behandlung von Federzecken sind Benzylbenzoat, Ichthyolsalbe, Teerseife und Metronidazol. Nicht weniger wirksam sind auf Schwefel basierende Salben, beispielsweise die schwefelsalicylische Salbe Wilkinson. Es tötet Keime, entfernt Entzündungen, wirkt antiseptisch. Der Verlauf der Behandlung mit Salbe dauert von fünf Tagen. Einer der negativen Punkte ist ein unangenehmer stechender Geruch.

Ausgezeichnete Hilfe mit Demodex Gelee Vidal, werden sie fertig, die effektiv Parasiten töten, reduziert Talg und mit stagnierenden Flecken in Akne zu kämpfen.

Im Inneren wird empfohlen, "Trichopol" oder "Tetracycline" zu nehmen. Der Kurs dauert 10-14 Tage.

Behandlung von Demodikose mit Volksmedizin

  1. Es ist notwendig, 1 Esslöffel Rizinusöl zu nehmen und ihm 2 Tabletten "Trichopolum" zuzusetzen. Die resultierende Mischung wird auf die Augenlider aufgetragen und für 8 Stunden belassen. Es ist am besten, nachts zu benutzen.
  2. Tinktur aus Calendula. Kann in der Apotheke gekauft werden. Auf ein Wattepad eine kleine Menge Lösung auftragen und mit Pickel einreiben.
  3. Aloe-Saft. Tragen Sie dreimal täglich eine saftgetränkte Binde auf die parasitenbefallenen Hautpartien auf.

Es lohnt sich, auf körperliche Aktivität zu achten und den Körper zu temperieren.

Gesichtshautmilbe: Symptome und Behandlung

Das Auftreten von unangenehmen Symptomen auf der Haut wird sehr oft als Folge von Schäden durch die Hautmilbe gebildet. Diese Art von Krankheit ist für viele Menschen, die auf eine solche Zecke gestoßen sind, sehr beunruhigend. Besonders viel Unbehagen wird durch eine Hautmilbe im Gesicht hervorgerufen.

Die Infektion tritt sehr schnell auf und verbreitet sich über das gesamte Gesicht, einschließlich der Haarwuchszone. Das Auftreten dieser Art von Hauterkrankungen kann zu einer großen Anzahl von Umweltfaktoren und Problemen bei der Arbeit der inneren Organe führen.

Die Hautzecke hat nicht die Eigenschaft, von selbst zu verschwinden, um sie zu eliminieren erfordert die Verwendung von speziellen Medikamenten und rechtzeitige Untersuchung. Bei fehlender Behandlung kann eine Verschlechterung des Zustands und der Läsion eines großen Körperbereichs beobachtet werden.

Was ist Demodex?

Das Auftreten einer Hautmilbe wird in der Medizin als Demodex bezeichnet. Betrachten sie einen Körper mit dem bloßen Auge nicht möglich ist, ist die Haut Milbe mikroskopische Dimensionen, die meisten lokalisierten oft im Gesicht, Hals, Brust und Schultern.

Demodex-Funktionen:

  • Die größte Anzahl von Hautmilben ist verfügbar in den Talgdrüsen;
  • Beim Menschen kann die Hautmilbe lange leben in den oberen Hautschichten und verursacht keine unangenehmen Symptome;
  • Nach der Schwächung der Immunität oder im Falle einer Verletzung der Schutzfunktionen der Haut, hat die Milbe die Eigenschaft, in die tiefen Schichten einzudringen und eitrige entzündete Formationen zu bilden;
  • Meistens leiden unter dieser Art von Hauterkrankung einer Frau;
  • Um die Art der Erkrankung zu erkennen, ist eine besondere Art der Diagnose notwendig, in deren Verlauf die Quelle der unangenehmen Symptome aufgedeckt wird.

Wie sieht eine Zecke aus?

Unter dem Mikroskop sind die Komponenten der entzündeten Formationen zu sehen:

  • Milben Demodex, bezieht sich auf die Form der Akne vulgaris, deren Reproduktion in den Talgdrüsen auftritt;
  • Äußerlich gleicht es einem dünnen Wurm von transparenter Farbe;
  • Die Milbenscheide hat keine Farbe, sondern eine Dichte;
  • Die Größe der Zecke beträgt durchschnittlich 0,4 mm;
  • Bewegt die Hautmilbe mit Schuppen;
  • Es ernährt Demodex Hautzellen und subkutanes Fett.

Quelle und Ursachen

Die Zecke kann auf der Haut und den Haaren fast jeder zweiten Person leben.

Unter normalen Bedingungen der inneren Organe tritt jedoch keine weitere Ausbreitung der Zecke auf. Diese Krankheit wird auch Demodekose genannt.

Die Ursachen der Krankheit sind wie folgt:

  • Störung der Verdauungsorgane;
  • Häufige Nervenzusammenbrüche;
  • Unzureichende oder übermäßige Hautpflege;
  • Unsachgemäß ausgewählte Kosmetika;
  • Übermäßige Besuche in Saunen und im Solarium;
  • Übernutzung von Kaffee und schlechten Angewohnheiten;
  • Scharfes Essen;
  • Abnahme der Funktion der endokrinen Drüse.

Anzeichen und Symptome der Krankheit

Sehr oft wird eine Infektion mit einer Zecke mit Akne verwechselt und nicht die richtige Behandlung verwendet.

Demodex äußert sich durch folgende erste Anzeichen:

  • Die Haut wird öliger und eine sichtbare Ausdehnung der Poren wird beobachtet;
  • Bildung von Stellen auf der Haut mit einem erhöhten Glanzgrad;
  • Rötung und Schwellung der Haut;
  • Juckreiz in der Nacht;
  • Auftreten von Schuppen an den Wimpern, die zu Brennen und Juckreiz führen können.

Nach der Infektion treten folgende unangenehme Symptome auf:

  • Entzündung und Schwellung einzelner Hautareale;
  • Aussehen von roten Tuberkeln;
  • Haarausfall und Juckreiz in der Kopfhaut;
  • Das Auftreten von Pickel in großen Mengen mit eitrigen Imprägnierungen;
  • Schwellung der Augen;
  • Bildung von Wunden;
  • Das Auftreten einer Plaque im Bereich des Haarwachstums.

Entwicklungsstufen

Abhängig von der Anzahl der Milben und dem Grad ihrer Progression in den tiefen Schichten der Epidermis werden verschiedene Stadien der Erkrankung unterschieden.

Sowie:

  • Prodromalstadium - ist das erste Stadium, wenn nur eine Zeckeninfektion aufgetreten ist. Zu dieser Zeit sind fast keine unangenehmen Symptome zu spüren, die Krankheit kann nur mit Hilfe spezieller diagnostischer Methoden erkannt werden. Dieser Zeitraum gilt als optimal für die vollständige Beseitigung von Hauterkrankungen. Die ersten Symptome sind eine leichte Rötung der Haut an den Stellen, wo sich die Talgdrüsen befinden;
  • Das erythematöse Stadium - Die Krankheit beginnt sich zu entwickeln, und eine Person kann bereits die ersten sichtbaren Symptome, wie Schwellungen und die Bildung eitriger Pickel, visuell beobachten. Dieses Stadium wird ohne komplexe Therapie behandelt;
  • Papulos-pustulöses Stadium - ist ein komplexeres Stadium der Krankheit, das sich in Form einer großen Anzahl von Akne manifestiert, begleitet von einem spezifischen Juckreiz und einer Entzündung der Haut. Zur Behandlung ist eine spezielle Untersuchung und Überwachung des behandelnden Arztes erforderlich;
  • Hypertrophe Phase - gilt als der komplizierteste Verlauf der Krankheit, der sich in entzündeten Formationen großer Größe mit Eitergehalt manifestiert. In diesem Stadium ist es fast unmöglich, die Krankheit zu beseitigen.

Was verursacht das Wachstum von subkutanen Milben?

Folgende Faktoren tragen zum schnellen Wachstum und zur Vermehrung der Zecke bei:

  • Falsche Hautpflege;
  • Unzureichende Aufnahme von Vitaminen;
  • Krankheit der inneren Organe;
  • Fehlen einer Behandlung für die Hautmilbe;
  • Verwendung von Antibiotika;
  • Dysbakteriose;
  • Externe negative Faktoren.

Diagnose

Um den Entwicklungsstadium zu identifizieren, müssen spezielle diagnostische Methoden durchgeführt werden:

  • Aus der Entzündungsstelle schaben - Mit einem Skalpell vorsichtig von betroffenen Hautpartien abkratzen;
  • Test mit Wimpern - Mehrere Zilien werden zur Analyse von beiden Augen genommen;
  • Mit Klebeband, die für eine bestimmte Zeit an den betroffenen Bereich geklebt wird, danach wird auf das Vorhandensein von Zecken überprüft.

Wie man eine hypodermatische Zecke loswird?

Zur Beseitigung der Hautmilbe werden folgende Behandlungsmethoden empfohlen:

  • Medikationseffekt auf das Problem hilft, die Krankheit zu beseitigen und unangenehme Symptome zu reduzieren. Vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit vom Entwicklungsgrad der Erkrankung strikt angeordnet;
  • Kryotherapie - zur Wiederherstellung von Zellen, die durch eine Zecke geschädigt wurden und die weitere Entwicklung der Krankheit blockieren;
  • Einhaltung einer speziellen Diät - ermöglicht, den Hautzustand zu verbessern und Immunität zu verbessern;
  • Traditionelle Medizin - Die Anwendung traditioneller Medizinmethoden kann unangenehme Symptome reduzieren und die weitere Entwicklung der Krankheit verhindern.

Medikamente

Um die Zecke zu eliminieren, werden die folgenden Arten von Medikamenten medikamentös verschrieben.

Antiparasitäre Präparate

Sie erlauben, die Entwicklung der Hautmilbe in Schichten der Epidermis zu reduzieren, um die natürlichen Prozesse der Zellregeneration zu verbessern.

Die beliebtesten von ihnen sind:

  • Metronidazol - Ein Medikament zur äußerlichen Anwendung wird verschrieben, um die Zecke zu entfernen. Es wird zweimal täglich direkt auf die Läsionen aufgetragen. Es wird ab 12 Jahren angewendet, der Behandlungsverlauf wird individuell für jeden Patienten festgelegt. Die Kosten der Salbe 140 Rubel ;
  • Benzylbenzoat - Eine Substanz in Form einer Lösung wird häufig verwendet, um viele Arten von epidermalen Erkrankungen zu beseitigen. Zerstört die Integrität der Zellen des Mikroorganismus und eliminiert dadurch die Zecke. Es wird zweimal täglich in Problembereichen des Körpers angewendet. Der Verlauf der Behandlung beträgt nicht mehr als 21 Tage. Nicht anwendbar bis zum Alter von 10 Jahren. Kontakt mit Schleimhäuten vermeiden, kann Brennen verursachen. Durchschnittliche Kosten 60 Rubel ;
  • Schwefelsalbe - verbessert den Hautzustand, kämpft mit verschiedenen Arten von Hautparasiten. Es wird einmal täglich vor dem Zubettgehen angewendet. Es wird empfohlen, die Salbe zu reiben, bis sie vollständig absorbiert ist. Es wird ab dem Alter von 5 Jahren angewendet. Kosten 45 Rubel.

Antibiotika

Wird für komplexere Arten der Krankheit verwendet. Werden ernannt, um die weitere Verbreitung der Krankheit zu blockieren und Umerziehung zu reduzieren.

Die effektivsten von ihnen sind:

  • Trichopol - hat große Auswirkungen auf das Problem. Es blockiert die Möglichkeit der Bewegung von Parasiten, wodurch ihre weitere Vermehrung reduziert wird. Es wird für 1 Tablette 10 Tage verwendet. Es ist während der Schwangerschaft verboten, Verletzungen der Leber und der Nieren. Kosten 180 Rubel ;
  • Rosamet - die Creme für die äusserliche Anwendung, enthält in ihrer Zusammensetzung antibiotisch metronidola und erlaubt, die Vermehrung des Parasiten zu verringern. Es wird zweimal täglich von einem Kurs nicht mehr als 1 Monat verwendet. Kontraindiziert für Schwangere und unter 12 Jahren. Preis: 220 Rubel ;
  • Aversekt Salbe - ermöglicht es Ihnen, die Zecke schnell zu beseitigen. Es wird einmal täglich für punktgeschädigte Bereiche verwendet. Der Behandlungsverlauf beträgt nicht mehr als 10 Tage. Bei Personen mit empfindlicher Haut und während der Schwangerschaft mit Vorsicht anwenden. Hat die Eigenschaft, Nebenwirkungen zu verursachen. Preis: 60 Rubel.

Wiederherstellungsmittel für den Körper

Sind auf die Verstärkung der Schutzfunktionen der Immunität und die Aktivierung der natürlichen Prozesse des Kampfes des Organismus gerichtet.

Die am meisten verschriebenen Medikamente:

  • Lycopid - verwendet, um die Funktionen des Immunsystems zu verbessern, wird einmal täglich für 15 Tage verwendet. Preis: 300 Rubel ;
  • Vitamin-Komplexe - erforderliche Resistenz gegen verschiedene Arten von Immunerkrankungen zu verbessern, wie Fischöl und Vitamin D, wie der Durchschnittspreis Akvadetrim 180 Rubel.

Vaskuläre Füllungsmaterialien

Sind für die Verstärkung der Behälter notwendig, die infolge der Aktivität der Zecke verletzt sind. Für jeden Patienten individuell eingestellt, wenn der behandelnde Arzt diese Art von Arzneimittelsubstanz für notwendig hält.

Behandlung mit Volksmedizin

Um Demodex in den frühen Stadien ihrer Entwicklung zu beseitigen ist sehr oft verwendet, um verschiedene Methoden der traditionellen Medizin, die loszuwerden, die Symptome hilft und hemmen den weiteren Verlauf der Erkrankung.

Solche nützlichen Hausrezepte werden am häufigsten verwendet:

  • Waschen mit Seife - hilft, die Haut zu reinigen und die Bewegung des Parasiten zu reduzieren. Es wird empfohlen, dreimal mit Seife und Haushaltsseife zu waschen. Es ist wirksam in der komplexen Therapie mit anderen Arten von Volksmedizin. Ab dem Alter von 4 Jahren ernannt;
  • Salbe mit Schießpulver - Schießpulver und Butter zu gleichen Teilen mischen, die Mischung zweimal auf die beschädigten Stellen auftragen. Der Verlauf der Behandlung ist nicht länger als 14 Tage. Akzeptables Nutzungsalter ab 12 Jahren;
  • Wermuttinktur - reduziert die Aktivität der Zecke, blockiert ihre weitere Multiplikation. Trockenes Gras mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten ruhen lassen. Es wird jeden Tag für eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten verwendet. Die Dauer der Behandlung beträgt nicht mehr als 15 Tage. Kontraindiziert für Kinder und während der Schwangerschaft;
  • Aloe - zerstampfen Sie die Aloe, fügen Sie eine Tablette, zerkleinert Streptokokken. Die resultierende Mischung wird täglich für 2 Wochen auf die Haut aufgetragen. Gilt ab dem Alter von 5 Jahren;
  • Teer Birke - Mischen Sie zu gleichen Teilen ein Pulver aus Schwefel und Birken-Teer. Bewerben täglich vor dem Schlafengehen, lassen Sie für ein paar Stunden. Nach dem Entfernen mit Teerseife waschen. Verhindert weitere Demodex-Reproduktion und zerstört die Integrität seiner Hülle. Der Ablauf der Bewerbung beträgt bis zu 14 Tage.

Nicht-medikamentöse Behandlungsmethoden

Um Demodex zu entfernen, sind die folgenden Behandlungsmethoden weit verbreitet.

Anwendung von medizinischen Kosmetika

Es dient zur täglichen Pflege und beugt dem Auftreten neuer Zecken vor und reduziert zudem das Auftreten der Krankheit.

Das beliebteste Mittel:

  • Demoten - speziell entwickeltes Gel für den externen Gebrauch ermöglicht ein tiefes Eindringen in die Hautschichten und zerstört die Zellen des Parasiten. Geeignet für den täglichen Gebrauch. Befeuchtet effektiv, pflegt die Haut. Anwendbar ab dem Alter von 14 Jahren;
  • Demidex Stop Kosmetik Serie - speziell entwickelte Produkte haben in ihrer Zusammensetzung spezielle Komponenten, die effektiv die Zecke bekämpfen, äußere Manifestationen reduzieren. In der Kosmetiklinie gibt es eine Creme, Shampoo, Tonic. Geeignet für den täglichen Gebrauch ab 14 Jahren. Verwenden Sie nicht für Menschen mit erhöhter Empfindlichkeit der Haut und während der Schwangerschaft;
  • Werkzeugpalette Demodex Complex - enthalten in ihrer Zusammensetzung natürliche Pflanzenbestandteile. Angewandt in verschiedenen Stadien der Krankheit. Geeignet für den täglichen Gebrauch ab dem Alter von 18 Jahren.

Tiefes Peeling

Produziert in speziellen Kosmetikräumen.

Das Verfahren hat folgende Merkmale:

  • Basierend auf Fruchtsäuren, welche die Talgdrüsenproduktion von Fett reduzieren;
  • Dies reinigt die Haut von toten Zellen und verhindert die Verbreitung von Milben.

Darsonval-Verfahren

Es wird verwendet, um die natürlichen Prozesse der Haut zu verbessern.

Das Verfahren hat folgende Merkmale:

  • Die Einführung von Sauerstoff in die Zellen ermöglicht es, die Schutzfunktionen zu erhöhen und die weitere Verbreitung von Demodex zu verhindern;
  • Vor dem Eingriff wird empfohlen, sich einer angemessenen Diagnostik zu unterziehen, einen Arzt aufzusuchen;
  • Verboten vor dem Eingriff, wenden Sie einige Medikamente für den externen Gebrauch für mehrere Tage an;
  • Es ist verboten für Personen mit Überempfindlichkeit gegenüber der Haut und Personen mit Herzschrittmachern;
  • Geeignet für Kinder ab 12 Jahren.

Cryomassage

Mit flüssigem Stickstoff durchgeführt.

Das Verfahren hat folgende Merkmale:

  • Unter dem Einfluss der niedrigen Temperatur werden Milben eingefroren, die zu ihrem Tod führen;
  • Kryoprozedur kann externe Symptome reduzieren;
  • Die Prozeduren werden durchgeführt, bis die Krankheit vollständig verschwindet;
  • Es wird empfohlen, in Kombination mit der medikamentösen Therapie zu verwenden.

Laserentfernung

Es wird nach einer medikamentösen Behandlung angewendet und reduziert wirksam die äußeren Manifestationen der Krankheit.

Das Verfahren hat folgende Merkmale:

  • Mit Hilfe eines Laserstrahls erfolgt die Ausrichtung und Entfernung beschädigter Zellen;
  • Anwendbar ab dem Alter von 18 Jahren;
  • Es ist in Gegenwart von Wunden und Entzündungen auf der Haut verboten, bevor das Verfahren einen Arzt konsultieren sollte.

Physiotherapie

Wird verwendet, um die Hautmilbe zu entfernen.

Merkmale der Verfahren:

  • Die am häufigsten verwendete Elektrophorese ist die Verbesserung der Schutzfunktionen der Haut;
  • Anwendungen mit Arzneimitteln werden verwendet;
  • Es wird ab dem Alter von 12 Jahren verwendet.

Empfehlungen und Tipps für die Behandlung

Um sichtbarere Behandlungsergebnisse zu erzielen, sollten Dermatologen folgende Empfehlungen beachten:

  • Täglich reinigen Sie die Haut Spezielle Präparate, die übermäßigen fettigen Glanz beseitigen;
  • Verwenden Sie kein heißes Wasser zum Waschen, Dieses Vorgehen verletzt die natürlichen Schutzfunktionen der Haut;
  • Reduzieren Sie die Berührung der Haut, besonders im Gesichtsbereich. Auf den Händen einer Person kann eine große Anzahl von Bakterien enthalten sein, die zur Störung der Struktur der Haut beitragen und die Entwicklung der Zecke verursachen können;
  • Um die Sauberkeit von Körperpflegeprodukten zu überwachen und Objekte zum Auftragen von Kosmetika;
  • Vermeiden Sie längere Sonnenbestrahlung;
  • Ersetzen Sie das Federkissen durch einen Textepon, sehr oft kann das Herunterfallen eine Reaktion hervorrufen und das Auftreten von Demodex hervorrufen;
  • Tragen Sie keine kosmetischen Produkte in großen Mengen auf, Ein solches Verfahren zum Auftragen von Kosmetika führt zum Verstopfen der Poren und zur Entwicklung der Hautmilbe.

Spezielle Diät

Wenn eine Demodex-Krankheit sehr häufig ist, empfehlen Experten, eine bestimmte Art der Ernährung zu beobachten.

Vor allem muss man ausschließen:

  • Gesalzene Nahrung;
  • Fetthaltige Lebensmittel;
  • Frittierte und scharfe Speisen;
  • Geräucherte Produkte und Wurstwaren;
  • Süßigkeiten;
  • Konservierung und fettes Fleisch.

Während des Behandlungszeitraums wird empfohlen, dass der Schwerpunkt auf folgenden Früchten liegt:

  • Äpfel;
  • Birnen;
  • Banane;
  • Grapefruit (in kleinen Mengen)
  • Granatapfel;
  • Kiwi.

Die Verwendung von Zitrusfrüchten wird nicht empfohlen, da es die Entwicklung von allergischen Reaktionen, Verschlimmerung der Krankheit fördern kann.

Bewertungen

Feedback zur Behandlung von Hautmilben:

Wie man Milben in Kissen erkennt und zerstört

Versteckt vor den Augen der Menschen, in Staubpartikeln, Bettwäsche, Kissen, Plüschtieren, Milben leben. Wenige Menschen wissen, wie viele Probleme und Gefahren in der Nachbarschaft mit diesen Insekten liegen. Es ist unmöglich, diese Kreaturen spurlos zu beseitigen, aber es ist möglich, sich selbst zu schützen und Menschen vor Krankheiten zu schützen, die durch eine Federzecke übertragen werden.

Bettwäsche Zange - wer sind sie?

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte sind schockiert: "Es gibt ein effektives und erschwingliches Mittel für PARASIT." Lesen Sie mehr.

Daunenkissen - weich, bequem, umweltfreundlich. Aber nach zwei Jahren Nutzung werden sie zu einem Zuhause für zwei Millionen Zecken. Diese Insekten können ohne Mikroskop nicht gesehen werden. Die maximale Größe des Zeckenkörpers beträgt einen halben Millimeter. Die Federzecke ernährt sich von abgestorbenen Hautpartikeln, Schuppen, Schweiß. Das Insekt ist nicht in der Lage, eine Person zu beißen, aber das während des Lebens des Parasiten freigesetzte Protein verursacht Allergien.

Wie man das Vorhandensein einer Zecke im Haus erkennt

Pinworms, Lamblia, Bandwurm, Helminthen, Bandwurm. Die Liste kann für eine lange Zeit fortgesetzt werden, aber für wie lange tolerieren Sie Parasiten in Ihrem Körper? Aber Parasiten sind die Hauptursache für die meisten Krankheiten, von Hautproblemen bis hin zu Krebserkrankungen.

Aber Parasitologen versichern, dass es einfach ist, deinen Körper zu Hause zu reinigen, du musst nur trinken.

Eine gesunde Person zeigt keine Anzeichen von Exposition gegenüber schädlichen Insekten. Aber sobald die Immunität abnimmt, gibt es Fehler in der Arbeit wichtiger Systeme des menschlichen Körpers, Zangen in den Kissen machen sich bemerkbar und zeigen solche Symptome:

  • Juckreiz, Verschlimmerung in der Nacht;
  • Die Gesichtshaut wird grau mit erweiterten Poren und Rötungen;
  • Der Indikator des Fettgehalts der Haut nimmt zu;
  • Scheint Ausschlag auf der Haut;
  • Haare fallen aus.

Bleiben die Symptome bestehen, werden sie nicht bemerkt, dann tritt die Krankheit in die nächste Stufe ein, manifestiert sich als Allergie gegen die Federzecke:

  • Atopische Dermatitis, gekennzeichnet durch Juckreiz, Schuppung, Rötung der Haut. Benötigt eine Langzeitbehandlung.
  • Urtikaria, manifestiert sich in Form von rosa Flecken auf der Haut mit starkem Juckreiz.
  • Allergie, begleitet von Tränenfluss, laufende Nase, Husten. Unangenehme Symptome verschwinden nach dem Entfernen des Kontaktes mit dem Kissen.
  • Die Zecke bei einer Person, die an Asthma leidet, verursacht häufige Anfälle der Krankheit.
  • Schwellung der Atemwege kann zum Tod führen.

Werden Symptome einer Insektenexposition festgestellt, sollte man sich nicht selbst behandeln, ein Arztbesuch ist notwendig.

Methoden der Behandlung

Die Behandlung der Folgen der Federzecke erfordert einen integrierten Ansatz. Verringerung der Anzahl und Verbreitung von Insekten, wird der Einsatz von Arzneimitteln Hauterkrankungen loswerden.

Für die medikamentöse Therapie müssen Sie sich an einen Arzt wenden, der eine genaue Diagnose stellt und eine individuelle Behandlung vorschreibt. Ärzte verschreiben einen Komplex von Vitaminen und Mineralien, Seife, um Insekten auf der Haut zu beseitigen, Salben, die Entzündungen beseitigen, in schwierigen Fällen Antibiotika verschreiben. Um Hautprobleme zu beseitigen, die aufgrund der Wirkung der Zecke entstanden sind, dauert es 10 bis 15 Tage.

In der Volksmedizin gegen die Wirkung von Federzecken Tinktur aus Calendula. Bewerben auf Watte Behandlung von Hautausschlägen. Aloe-Saft, angewendet auf den Verband, wird als eine Kompresse benutzt. Rizinusöl und Trichopolum werden acht Stunden lang auf die geschädigte Haut aufgetragen. Die Behandlung der Auswirkungen von Insekten dauert vierzehn Tage.

Um die Ausbreitung einer Infektion mit einer Federzecke zu verhindern, müssen Sie:

  • Sie können keine Pickel quetschen, reinigen Sie die Gesichtshaut, es kann die Ausbreitung von Insekten fördern;
  • Verwenden Sie kein heißes Wasser beim Waschen;
  • Schützen Sie das Gesicht vor Sonneneinstrahlung;
  • Es ist notwendig, sich an eine Diät zu halten, die von der Diät ausschließt: geräucherte Produkte, Konserven, frittierte Nahrungsmittel, Süßigkeiten, Kaffee, Alkohol.

Verringerung des Risikos einer Infektion mit einer Leinenmilbe

Trotz der Vielfalt an Methoden zur Bekämpfung von Insekten ist es definitiv schwierig, sie loszuwerden. Die Grundregel, die eingehalten werden sollte - je weniger Staubpartikel im Haus, desto weniger Federzecken. Es gibt eine Reihe von Empfehlungen, die in Betracht gezogen werden sollten:

  • Mehrfaches Waschen von Bettwäsche unter Verwendung von heißem Wasser reduziert die Anzahl der Insekten dramatisch.
  • Ersatz von Daunenfüllern im Kissen mit Textepon.
  • Synthetische Kissen sollten gewaschen werden, und ein Federkissen sollte alle sechs Monate ersetzt werden.
  • Decken, Matratzen und Kissen sollten zur Verarbeitung mit Sonnenlicht und Kälte an die frische Luft gebracht werden.
  • Die Verwendung von Spezialbezügen für Matratzen erlaubt es nicht, dass Federzecken sich der Haut einer Person nähern.
  • Die regelmäßige Reinigung von Polstermöbeln von Staubpartikeln und Wollfasern von Haustieren beraubt die Milbe des gewöhnlichen Mediums.
  • Teppich aus den Räumen entfernen oder durch Weidenteppiche ersetzen.
  • Nassreinigung sollte täglich erfolgen.
  • Haustiere sollten regelmäßig gewaschen und gekämmt werden, da sie der Nährboden für Zecken sind.
  • Aufmerksamkeit erfordert persönliche Hygiene: häufiger Handtuchwechsel, Stress minimieren, körperliche Gesundheit verbessern.

Drogen und vorbeugende Maßnahmen

Es gibt speziell entwickelte Verbindungen, die helfen, Federn zu bekämpfen. Die sanitären Einrichtungen behandeln die Räumlichkeiten mit Lösungen, die für den Menschen sicher sind, aber Insekten beeinträchtigen. Sie können jedoch chemische Produkte von Zecken kaufen und diese strikt gemäß den Anweisungen verdünnen. Wirksame Medikamente umfassen:

  • Powder Tsifekos, die in Wasser gezüchtet wird, beseitigt Federmilben für einen Monat.
  • Emulsion Sipaz bedeutet zur Desinfektion in Wohngebieten. Es kämpft Insekten für 30 bis 45 Tage.
  • Auf der Basis von Heilkräutern gibt es Sprays für die Behandlung von Bettwäsche, die Beseitigung von Federzecken in drei Stunden.
  • Easy Air, entwickelt auf der Basis natürlicher Komponenten.
  • Spray Allerqoff für die Behandlung von Matratzen, Teppichen, Polstermöbeln ermöglicht es Ihnen, die Anzahl der Zecken zu reduzieren.

Nach der Behandlung mit Desinfektionsmitteln wird empfohlen, das Gelände für 24 Stunden zu verlassen. Danach müssen die Räume belüftet und nass mit Bleichmittel und Salz gereinigt werden. Textilerzeugnisse sollten in chemische Reinigungen gegeben oder mit einem Dampfreiniger gereinigt werden.

GELMITON von Parasiten!

Unter den vielen Präparaten von Würmern (Anthelminthika) steht Gelmiton. Aufgrund seiner Zusammensetzung vertreibt es nicht nur erfolgreich Würmer, sondern stellt auch den Körper wieder her, entfernt daraus die Produkte seiner Vitalfunktionen und repariert auch die Darmflora.

In Gelmiton enthalten Parasiten mehr als 40 natürliche Bestandteile. Kräuter werden durch native Extrakte vertreten.

Darüber hinaus hat die Zusammensetzung der Droge Bienenprodukte - ein Extrakt aus Bienenwachs (Wachsmotte), Propolis und Gelee Royale eingeführt. Diese Zutaten haben folgende Eigenschaften:

  • Immunität erhöhen;
  • langsame Entzündung;
  • beschleunigen Sie die Heilung von Wunden;
  • den Körper stärken;
  • den Stoffwechsel beschleunigen;
  • Normalisierung der Arbeit des hepatobiliären Systems (Leber, Gallenblase);
  • zerstöre Viren und Bakterien;
  • die Verdauung verbessern;
  • Appetit anregen;
  • Verbesserung der quantitativen und qualitativen Zusammensetzung des Blutes;
  • Stellen Sie den Zustand der Haut sowie Nägel und Haare wieder her.

Maltodextrin ist auch in der Formulierung von Helminot enthalten. Die Substanz hat eine positive Wirkung auf den Darm, fördert die Vermehrung von nützlichen Bakterien, senkt das Niveau von schlechtem Cholesterin.

Das Präparat Gelminot ist für die Vernichtung von Helminthen aller Art bestimmt. Wirksam gegen Erwachsene, sowie ihre Larven und Eier.

Jede Person hat eine andere Reaktion auf die Anwesenheit von Wäsche Milben im Raum. Mit dem Wachstum der Insektenpopulation treten allergische Symptome auf. Aber wenn Sie wissen, wie man allergische Erscheinungen behandelt und vorbeugende Maßnahmen gegen Federmilben ergreift, können Sie sich selbst, Ihre Familie, Ihr Zuhause schützen.

Video: Hausstaubmilben, die in Bettwäsche leben

WER SAGTE, WAS PARASITEN SCHWER ZU RETTEN?

Gemessen an der Tatsache, dass Sie jetzt diese Zeilen lesen - ist der Sieg im Kampf gegen Parasiten nicht auf Ihrer Seite.

Und Sie haben bereits Informationen über antiparasitäre Medikamente studiert? Es ist nicht überraschend, denn Parasiten sind gefährlich - sie leben lange und vermehren sich aktiv im menschlichen Körper, und die von ihnen verursachten Krankheiten nehmen einen chronischen, ständig wiederkehrenden Verlauf.

Nervosität, Schlaf- und Appetitstörungen, Immunstörungen, Darmdysbiose und Bauchschmerzen. All diese Symptome sind Ihnen nicht vom Hörensagen bekannt.

Kann ich Parasiten ohne ernsthafte Folgen für den Körper loswerden? Wir empfehlen, den Artikel über moderne Methoden der Parasitenbekämpfung zu lesen. Lesen Sie mehr >>>

Demodektische oder subkutane Milbe im Gesicht: Symptome, Stadien, Behandlung

Demodekose ist eine gefährliche Krankheit, die jeder kennen sollte. Es wird durch eine subkutane Milbe verursacht und verursacht eine signifikante Verschlechterung der Haut. Es ist wichtig, diese Krankheit so früh wie möglich zu erkennen, da es viel einfacher ist, sie in den frühen Stadien zu heilen. In der Publikation werden wir darüber sprechen, warum die subkutane Zecke auf dem Gesicht aktiviert wird, wie man sie enthüllt, wie die Krankheit fortschreitet, über die Methoden der häuslichen und medikamentösen Behandlung sowie über vorbeugende Maßnahmen nachdenken.

Was ist eine subkutane Zecke?

Die subkutane Milbe im Gesicht heißt Demodex oder Acne vulgaris. Dies ist ein kleiner Gliederfüßer, der in den Talgdrüsen und Haarfollikeln einer Person lebt. Seine Größe variiert von 0,1 bis 0,4 mm. In der Norm ist es in jeder Person vorhanden - nicht mehr als 2-3 Personen pro Quadratzentimeter. In einer kleinen Anzahl schädigt die Zecke den Körper nicht, im Gegenteil, sie dient dazu, das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut im Normalzustand aufrecht zu erhalten. Aber unter dem Einfluss bestimmter Faktoren beginnt die Milbe aktiv zu multiplizieren, und dies führt zu ausgeprägten negativen Veränderungen in der Gesichtshaut.

Subkutane Zecke, Foto

Symptome der Krankheit

Wie man das Gesicht einer subkutanen Milbe versteht? Zu den charakteristischen Symptomen der Demodekose gehören:

  • Akne;
  • fettiger Glanz;
  • Rötung der Haut;
  • Juckreiz;
  • ein Anstieg in der Nase.

Seit demodektischen Dysfunktion normalen Betrieb der Haut, ist ihr charakteristisches Merkmal eine dauerhafte Fettglanz auf der Haut. Das Gesicht ist die ganze Zeit wie in einer fettigen Schale, und kein Waschen entfernt diese Empfindungen. Ohne Grund ist der erhöhte Fettgehalt der Haut oft die erste Manifestation einer subkutanen Milbe.

Versagen in der Arbeit der Haut wird die Ursache für die Bildung von zahlreichen Akne (sie werden auch als "Zecken-geborene Pickel"), Akne und später Geschwüre. Die Haut sieht zur gleichen Zeit holprig aus. Die Rötung, eines der ersten Symptome einer durch Zecken übertragenen Infektion, wird durch den Krankheitsverlauf verstärkt.

Juckreiz wird zu einem ständigen Begleiter für Patienten mit Demodikose. Tatsache ist, dass die Produkte der lebenswichtigen Aktivität von "Gesichts" -Zecken eine allergische Reaktion hervorrufen, aufgrund derer das Gesicht juckt und juckt. Manche Leute denken, dass sie tatsächlich spüren, wie sich die Zecken in der oberen Hautschicht bewegen. Die Symptome sind nachts schlimmer. In der Tagesaktivität von subkutanen Milben ist viel niedriger, dies ist aufgrund der Tatsache, dass Demodex Angst vor Licht hat.

Wenn sich die Zecke in der Nase festsetzt, wird das Organgewebe durch ein Bindegewebe ersetzt, wodurch die Nase größer und fleischiger wird. Ein Teil der Haut verdickt und verkrustet.

Die unangenehme Anwesenheit von "Sand" ist ständig in den Augen zu spüren, sie erröten und Wasser.

Alle beschriebenen Symptome klingen erschreckend, aber sie manifestieren sich nicht sofort. Wenn man die Krankheit in einem frühen Stadium identifiziert und es geschafft hat, sie zu heilen, kann man die unangenehmsten Erscheinungen der Demodektik nicht verhindern. Um dies zu tun, müssen Sie verstehen, welche Stadien der Krankheitsentwicklung es gibt.

Phasen der demodektischen Entwicklung

Im Verlauf der Krankheit werden mehrere Stadien ausgewählt, wir werden jedes einzelne im Detail untersuchen.

  1. Die Prodromalperiode

Im ersten Stadium manifestiert sich die Krankheit noch implizit, verursacht keine schweren Beschwerden und bleibt daher oft ohne Aufmerksamkeit. Aber es ist die erste Stufe - die wichtigste für die Erkennung der Krankheit. In diesem Stadium ist es noch möglich, die weitere Entwicklung der Demodikose zu verhindern, wenn die Hautbehandlung rechtzeitig begonnen wird.

Im Anfangsstadium der Demodikose tritt eine Rötung auf der Haut auf, die klare Grenzen hat und sich von normaler Rötung der Haut unterscheidet. In der Prodromalperiode lassen sich die Ursachen für die Entstehung von Rötungen leicht verfolgen. Meistens ist es:

  • Alkohol trinken;
  • salziges oder scharfes Essen;
  • Stress.

Wenn Sie die Ursache der Rötung, dh die Reproduktion auf dem Gesicht des Demodex, identifizieren und die Auswirkung des schädlichen Faktors begrenzen, wird die Krankheit Sie umgehen. Wenn diese Ursache nicht identifiziert und nicht beseitigt wird, wird sich die Krankheit weiter entwickeln. Denken Sie daran, dass die Behandlung von Demodikose im Anfangsstadium die Chancen auf eine vollständige und schnelle Genesung signifikant erhöht.

Demodekoz, die Anfangsphase, Foto

  1. Erythematöse Periode

In diesem Stadium wird die Rötung ausgeprägter und erscheint ohne ersichtlichen Grund. In diesem Stadium können Sie die Krankheit mit medizinischen oder volkstümlichen Mitteln erfolgreich bekämpfen. Wie man das Häkchen im Gesicht zu Hause loswird, reden wir ein wenig später.

Demodekoz, erythematöses Stadium, Foto

  1. Papulos-pustulöses Stadium

Auf der Haut beginnen sich Knoten zu bilden, die sich dann zu Pusteln und Abszessen entwickeln. Dies ist bereits eine ernste Phase der Demodikose, in der die Behandlung von subkutanen Milben zu Hause nicht empfohlen wird. Es ist dringend notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Demodekose, papulopustulöses Stadium, Foto

  1. Hypertrophe Phase

Dies ist das letzte Stadium der Krankheit, das mit dem Auftreten von Kiefernwucherungen im Gesicht, Verdickung der Haut und dem Auftreten großer Abszesse einhergeht. Es ist sehr schwierig, die Krankheit in diesem Zustand zu behandeln, selbst mit den aktuellsten Medikamenten und Verfahren. Verzögern Sie niemals mit demodektischer Behandlung!

Demodekose, hypertrophe Bühne, Foto

Zur Klarheit kombinieren wir Demodikosesymptome in verschiedenen Stadien und Weisen der Behandlung der Krankheit in einer Tabelle:

Diagnose der Krankheit

Um Demodikose zu erkennen, ist das Abschaben von Haut und Wimpern erforderlich, um die Anzahl der Personen im Gesicht zu bestimmen. Wenn eine Zecke im Gesicht gefunden wird, oder genauer, dass es mehr als 5 pro Quadratzentimeter gibt, wird eine positive Diagnose gestellt und eine Medikation verordnet.

Vor der Lieferung von Scrapings wird es für einige Tage notwendig sein, auf dekorative Kosmetika, Cremes, Lotionen und Medikamente zur Bekämpfung des Parasiten zu verzichten.

Ursachen der Aktivität von subkutanen Milben

Was verursacht die aktive Reproduktion einer hypodermatischen Zecke? Die Gründe sind vielfältig und in der Regel schwer zu identifizieren, da die gleichen Bedingungen in einer Person die Demodikose verursachen, während die zweite die ideale Haut behält.

Um die Ausbreitung der Zecke zu verhindern, beachten Sie die allgemeinen Hygienevorschriften und achten Sie immer auf die Gesichtshaut. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Hauptursachen für die Vermehrung des Parasiten:

  • verringerte Immunität;
  • Störung im Verdauungssystem;
  • übermäßiger Gebrauch von Alkohol;
  • zu häufige Besuche in einem Bad, einem Strand oder einem Solarium;
  • Missbrauch von Kaffee;
  • minderwertige Kosmetika;
  • schlechte Ökologie.

Alle Ursachen, die Demodikose verursachen können, sind bis jetzt nicht geklärt. Beachten Sie, dass die Krankheit auch von einer anderen Person infiziert werden kann. Achten Sie daher auf Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Menschen mit demodektischen Symptomen. Die Zecke wird durch übliche Handtücher, Laken und Decken oder durch direkten Kontakt geführt.

Darüber hinaus beeinflusst die Entwicklung von Demodikose andere Krankheiten: alle Arten von Infektionen, Verletzungen der endokrinen Drüsen, Magengeschwüre, Diabetes, etc. Und im Allgemeinen manifestiert sich die Krankheit nur auf dem Hintergrund der niedrigen Immunität, also muss man sie ständig stärken.

Behandlung von Demodikose

Was kann getan werden, wenn eine subkutane Zecke im Gesicht gefunden wird? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden und wer sollte die Therapie verschreiben?

Die Behandlung von subkutanen Milben im Gesicht ist vor allem in den letzten Stadien keine leichte Aufgabe. Aber es kann geheilt werden, wenn Sie genug Aufwand anwenden. Um die Zecke in den frühen Stadien zu entfernen, genügte genug Selbstbehandlung, vorausgesetzt, dass es in einer umfassenden und regelmäßigen Weise durchgeführt wird. Aber in den späten Stadien der Entwicklung der Krankheit ohne die Intervention von Medikamenten kann nicht tun. Daher sollten Sie in vernachlässigten Fällen nicht versuchen, sich selbst zu behandeln, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Volksheilmittel

Also, wenn Sie noch nicht eine sehr vernachlässigte Situation haben, dann kann die Aktivität der Gesichtsmilbe durch die Behandlung mit Volksmedizin getötet werden.

Geeignet für Kompressen auf der Grundlage von Kräutertees. Um eine solche Kompresse herzustellen, bereiten Sie zuerst die Infusion von Gras vor, das antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Diese Kräuter enthalten Salbei, Aloe, Kamille, Calendula, etc. Infusion tun im Verhältnis von zwei Esslöffel Kräuter zu einem Glas kochendem Wasser.

In der fertigen Infusion, Gaze oder ein Stück Stoff befeuchten, die dann für 20 Minuten auf dem Gesicht gehalten wird. Kompressen tun zweimal am Tag.

Zwischen den Kompressen tun abwischen Gesicht. Für diese Verfahren sind Tinkturen von Kräutern geeignet, die eine entzündungshemmende Wirkung haben. Darüber hinaus wird die Zecke durch eine saure Umgebung beeinträchtigt, also wischen Sie das Gesicht mit sauren Beeren (Viburnum, Preiselbeeren, Himbeeren, etc.), Kefir, Teepilz oder Sauerkrautsaft ab.

Was sonst hat Angst vor einer subkutanen Zecke im Gesicht? Ein sehr effektives Werkzeug ist das Übliche Waschseife. Es sollte gerieben, zu einem Schaum verwischt und auf ein sauberes Gesicht aufgetragen werden. Wenn es trocknet, abwaschen und den Vorgang ein paar Mal wiederholen. Eine subkutane Zecke hat Angst vor Teerseife.

Im Kampf gegen Demodikose wird das Gesicht dem Zuhause helfen Maske aus gelbem Ton. Es ist notwendig, einen kosmetischen Ton von gelber Farbe zu nehmen, warmes Wasser hinzuzufügen und die Masse zu einem homogenen Zustand der Dichte von saurer Sahne zu vermischen. Die Maske wird auf die betroffenen Bereiche des Gesichts aufgetragen und hält die ganze Nacht an. Morgens vorsichtig mit Wasser bei Raumtemperatur waschen.

Wie zu verstehen, dass die subkutane Zecke bestanden? Alles hängt davon ab, in welchem ​​Stadium der Krankheitsbehandlung begonnen wurde. Wenn die Krankheit vernachlässigt wurde, sollten schnelle Ergebnisse nicht erwartet werden. Der zuverlässigste Weg, um zu bestimmen, ob eine subkutane Zecke abgetötet wird oder vielmehr ihre Aktivität gestoppt wird, bleibt die Labordiagnose. Es ist fast unmöglich, dies unabhängig zu bestimmen.

Wenn die Maßnahmen in der Anfangsphase durchgeführt wurden, dauert die Erholung etwa 7-8 Tage.

Mehr über Home-Verfahren, die helfen, Demodikose loszuwerden, sehen Sie im Video:

Diät mit Demodikose

Die Behandlung von Demodikose sollte umfassend sein, so dass in der Diät immer die Regeln eingehalten werden sollten. Während der Therapie ist es notwendig, zu begrenzen, und es ist besser, die Lebensmittel mit dem hohen Zuckergehalt, von den geräucherten, fettigen und scharfen Lebensmitteln, sowie vom Kaffee und dem Alkohol vollständig zu verzichten.

Leute fragen manchmal, für welche Produkte die subkutane Zecke Angst hat? Die in manchen Lebensmitteln enthaltenen Substanzen wirken sich im Kampf gegen die subkutane Zecke wirklich positiv aus. Wenn Demodikose empfohlen wird, in die Diät einzuschließen:

  • Brei;
  • Kleie;
  • Produkte aus Vollkornmehl;
  • Gemüse;
  • fermentierte Milchprodukte.

Wenn sich die Hautmilben zu schnell im Gesicht vermehren und die Behandlung zu Hause nicht hilft, müssen Sie auf Medikamente zurückgreifen. Wählen Sie das Medikament nicht selbst aus. Bei der Frage, wie Demodikose im Gesicht zu behandeln ist, sofort zum Arzt gehen. Der Spezialist wird die Diagnose durchführen und die Behandlung verschreiben.

Medikamente

Die wirksamsten medizinischen Hilfsmittel zur Behandlung von Demodex im Gesicht sind:

  • Salben;
  • Tabletten;
  • TCA-Peeling;
  • Ozonotherapie;
  • kalte Behandlung.
Serumsalbe aus einer subkutanen Milbe im Gesicht

Um den demodekznogo Staat schnell zu entfernen, werden hauptsächlich Salben und Pillen verwendet. Unter den Salben ist die Verwendung von Schwefelsalbe, die aus Schwefel und Vaseline hergestellt wird, üblich. Es entfernt Parasiten und heilt die Haut, obwohl Sie seinen unangenehmen Geruch erleiden müssen.

Permetrin Salbe wird auch Parasiten schnell töten, so dass es oft von Ärzten verschrieben wird, wenn es notwendig ist, die subkutane Zecke im Gesicht loszuwerden. Ein anderes wirksames Mittel zur Entfernung von subkutanen Milben aus dem Gesicht ist Benzylbesoat, das durch die Chitinhaut von Hautmilben dringt und ihren schnellen Tod verursacht.

Unter den Tabletten zur Behandlung von subkutanen Milben verwenden Metrogyl und Trichopolum, die jede Aktivität des Parasiten töten. Um den Juckreiz einer subkutanen Zecke zu entfernen, werden Suprastin- oder Zirtektabletten verschrieben. Zusätzlich werden bei einer komplexen Behandlung auch Tabletten zur Stärkung der Immunität verwendet.

Auch die subkutane Milbe im Gesicht wird mit TCA-Peeling (Trichloressigsäure-Peeling), Reinigung des Gesichts von Milben, die mit Milben infiziert sind, und Ozonotherapie behandelt, die die Immunität und die Behandlung von Milben verbessert.

Nach dem erfolgreichen Bestehen der Behandlung und der Beseitigung von Demodex, vergessen Sie nicht die Erfüllung der gleichen Regeln der Ernährung und Hygiene in der Zukunft, um einen Rückfall der Krankheit zu verhindern.

Vorbeugung von Krankheiten

Jede Krankheit ist am besten zu warnen. Vorbeugende Maßnahmen beobachtend, können Sie sich und von solch einem unangenehmen Hautzustand als Demodikose schützen. Weitere Informationen zur Vermeidung der Reproduktion von subkutanen Zecken im Gesicht finden Sie in dem Video:

Abschließend

Jetzt wissen Sie, was Demodekose ist, und wie man die Aktivität der subkutanen Zecke auf dem Gesicht diagnostiziert und kuriert. Vergessen Sie nicht die Prävention. Um nicht darüber nachzudenken, wie Demodikose zu behandeln ist, ist es besser, sich an die Regeln der Hygiene und der richtigen Ernährung zu halten. Gesundheit!

Wie man eine hypodermatische Zecke auf dem Gesicht loswird?

Subkutan Milbe (Demodex) parasitäre auf der menschlichen Haut, kann zu eitrigen Entzündungen geben, allergische Dermatitis, Seborrhoe, Pilzinfektion.

Wenn die Zecke nicht rechtzeitig erkannt wird und sie nicht tötet, kann sie Beulen auf der Haut bilden, Narben führen zu Missmanagement.

Wie man diesen Parasiten los wird und ob es möglich ist, eine subkutane Zecke zu Hause zu behandeln - dies wird im Folgenden diskutiert.

Die Ursachen des Auftretens, der Übertragungsweg der subkutanen Milben

Demodex wird durch Kontakt mit dem Träger der Krankheit übertragen. Um einen Parasiten zu infizieren, ist es möglich durch Küsse, Gebrauch von Kleidung eines anderen, hygienische Mittel anderer Person.

Die Zecke kann Bettwäsche passieren: Bettwäsche, Kissen, Federkissen.

Eine Person kann Träger dieser Zecke sein, aber sie zeigt möglicherweise keine Infektionssymptome.

Die Ursachen für das Auftreten einer subkutanen Zecke im Gesicht:

  1. Hormonelles Ungleichgewicht.
  2. Verwendung von minderwertigen Kosmetika.
  3. Reduzierung der Abwehrkräfte des Körpers.
  4. Der nicht kontrollierte Empfang von hormonellen Präparaten der lokalen Handlung (Salben, Cremes).
  5. Missbrauch von Bädern, Solarium.
  6. Stressige Situationen.

Wenn die Milbe Demodex angegriffen, den Mann, sondern von normalen Hormonen, keine überschüssigen Talg-Entladung kann der Parasit seinen Körper verlassen, weil er nichts zu essen hat.

Aber das passiert selten, so dass die ersten Symptome der Infektion einen Arzt aufsuchen müssen.

Demodekoz: Demodex Milbe, Übertragungswege, Ursachen, Folgen

Wie kann man feststellen, ob eine Person mit einer Milbe infiziert ist oder nicht?

Die Diagnose der Demodikose wird auf zwei Arten durchgeführt:

  1. Sichtprüfung - auf der Nase, Wangen oder im Bereich der Lippen erscheint ein Ausschlag, Akne, das Gesicht wird rot. Die Haut wird fettig, feucht, schmerzhaft. Später fängt das Gesicht an zu jucken, Wimpern fallen aus, der Patient scheint jemanden unter seine Haut kriechen zu lassen.
  2. Laborforschung - Schaben von der Haut oder Sekretion von Talgdrüsen. Damit die Ergebnisse der Tests zuverlässig sind, muss der Patient 24 Stunden vor dem Test die Verwendung von Kosmetika verweigern und nicht waschen.

Wenn Sie die Behandlung der Demodikose nicht rechtzeitig beginnen, wird die Krankheit chronisch, es wird die Person über sich regelmäßig erinnern.

Stadien und Symptome (Hautausschlag, Juckreiz) von Demodikose

Prinzipien der demodektischen Behandlung

Wie man mit dem Angriff einer hypodermatischen Zecke fertig wird, so dass sie schnell zurückging? Befolgen Sie dazu die folgenden Empfehlungen:

  1. Sobald wie möglich, beginnen Sie mit der Behandlung, um die subkutanen Milben schnell zu zerstören.
  2. Entfernen Sie günstige Bedingungen für die Fortpflanzung und das Leben der Zecke auf der Haut. Verwenden Sie dazu antiseptische Mittel.
  3. Cure chronische Krankheiten, die die Ursache für das Auftreten von Demodikose (z. B. Karies, Mandelentzündung und andere) sein können.
  4. Drücken Sie nicht Pickel, sonst wird die Infektion unter die Haut fallen, ein sehr starker Entzündungsprozess wird beginnen.
  5. Verwenden Sie keine pflegenden und dekorativen Mittel für das Gesicht: Creme, Mascara, Lippenstift, Schatten und so weiter. Ansonsten helfen Sie nur der Zecke, sie erhält eine zusätzliche Düngungsquelle.

Wie schnell die Zecke entfernen? Viele Menschen sind von dieser Frage verwirrt. Es ist notwendig, den Parasiten umfassend zu beeinflussen, sich an das genaue Schema der lokalen Hautbehandlung zu halten und auch die Medizin zu nehmen.

Alle Empfehlungen eines Dermatologen müssen ohne Frage erfüllt werden, ohne seine Rezepte zu vernachlässigen.

Demodekose wird zu Hause behandelt, aber schwerwiegende Komplikationen erfordern eine stationäre Behandlung.

Methoden der Behandlung von Demodikose: Antibiotika, Injektionen, Laser-und Bioresonanztherapie, Homöopathie

Wie behandelt man eine subkutane Milbe im Gesicht?

Eine einfache Apotheke Salbe kann nicht mit dem Parasiten fertig werden. Bei der Behandlung von Demodikose ist ein integrierter Ansatz mit der obligatorischen Verabschiedung solcher therapeutischer Maßnahmen unerlässlich:

  1. Empfang von antiparasitären Medikamenten, Antibiotika, Akariziden.
  2. Verabschiedung von Medikamenten, die die Darmmikroflora wiederherstellen und die Produktion von Magenenzymen aktivieren.
  3. Die Verwendung von vaskulären Mitteln, deren Wirkung darauf abzielt, die Gefäße einer nach einem Zeckenangriff geschädigten Person zu stärken.
  4. Die Aufnahme immunostimuljatorow und immunomoduljatorow für die Vergrößerung der Abwehrkräfte des Organismus, den erfolgreichen Kampf gegen den Demodex und die Nichtzulassung seines nochmaligen Anfalles.
  5. Die Anwendung der antiallergischen Präparate, die die Erscheinungsformen des entzündlichen Prozesses verringern und verringern ("Lewocetirizin", usw.).

Behandlung von Demodekose mit Akariziden: topische Präparate

Um die Milbe schnell zu zerstören, verschreiben Ärzte Akarizide, zum Beispiel Ichthyol, Quecksilber, Zinksalbe.

Behandlung mit Zinksalbe

Es trocknet schnell Pickel, Pusteln, fördert die frühe Regeneration der Haut, bildet eine Barriere gegen das wiederholte Eindringen des Parasiten.

Es wird sowohl im akuten als auch im chronischen Krankheitsverlauf verschrieben. Zinksalbe behandelt betroffene Bereiche des Gesichts mindestens 5 mal am Tag.

Der Vorteil dieser Salbe ist, dass sie sowohl bei Schwangeren als auch bei Kleinkindern eingesetzt werden kann.

Ichthyol-Zink-Salbe

Ichthyol-Zink-Salbe aus der subkutanen Zecke im Gesicht ist für Läsionen der Augenlider vorgeschrieben.

Vor dem Auftragen der medizinischen Zusammensetzung sollten die Ränder der Augenlider mit einer alkoholischen Tinktur von Calendula behandelt werden. Top mit Salbe, ist die Häufigkeit der Anwendung 2 mal am Tag.

Nutzungsdauer - 1,5 Monate.

Schwefelsalbe

Es tötet sofort Milben, hat eine starke bakterizide und antimikrobielle Wirkung.

Tragen Sie die Schwefelsalbe sehr dünn in der Nacht oder während des Tages für 3 Stunden auf (3 Mal pro Tag). Die Dauer der Behandlung beträgt in der Regel 1 Woche.

Der Nachteil der Schwefelsalbe ist, dass sie im Gegensatz zur Zinksalbe nicht von Schwangeren verwendet werden kann.

Es hat auch andere Nachteile: es riecht unangenehm, hinterlässt Spuren auf der Kleidung, kann eine übermäßige Trockenheit der Haut verursachen.

Zubereitungen zur oralen Verabreichung

Bei der Behandlung von Demodikose ist es wichtig, den Parasiten im Körper zu töten. Daher verschreiben Ärzte Pillen mit antiparasitärer, immunmodulierender und antihistaminischer Wirkung.

Tablette Tavegil. Um Anzeichen einer Allergie zu beseitigen, wird 1 Tablette 2 mal täglich verschrieben.

Detox Tabletten. Dieses immunmodulierende Medikament, nehmen Sie es brauchen 1 Tablette 2 mal am Tag. Dauer der Bewerbung - 3 Monate.

Inzwischen Rekitsen. Es ist ein Sorbens, nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal am Tag, die Dauer der Behandlung beträgt 1 Monat.

Tabletten Trichopolum. Sie wirken antibakteriell, Pillen zerstören pathogene Mikroorganismen, zerstören sie.

Das Medikament wird für Erwachsene und Kinder über 10 Jahren 1-2 Tabletten 3 mal täglich während oder nach den Mahlzeiten verschrieben. Die Dauer der Behandlung mit Trichopol beträgt 1 Woche, nicht mehr.

Die Zusammensetzung dieses Medikaments enthält Metronidazol - eine Substanz, die eine subkutane Milbe tötet. Deshalb machen die Patientinnen mit metronidasola die Patientinnen sehr oft, mischen sie mit anderen Inhaltsstoffen.

Das Rezept für einen effektiven Sprecher aus Demodikose:

  • Tabletten Trichopolum, Streptocide, Mumie - 6 Tabletten jeder Droge;
  • Wodka - 100 ml.

Alle Zutaten mit Wodka mischen, die vorbereitete Heilmasse mit einer Baumwollscheibe auf die Problemzonen auftragen. Machen Sie eine Maske für die Nacht, waschen Sie sich morgens und reiben Sie Ihr Gesicht mit einer antibakteriell wirkenden Lotion.

Tabletten und Streptocide Trykhopol sehr schlecht löslich in Wodka, so vor der Maske von Demodikose Anwendung, eine Flasche Medizin brauchen jedes Mal geschüttelt werden.

Mittel-seboregulatory

Um die günstigen Bedingungen für den Lebensraum von Zecken auf der Haut zu entfernen, müssen Sie Drogen-seboregulyatory wie Seife mit Salicylsäure verwenden, ihtiolovaya Seife.

Auch, um die Haut zu trocknen, um Fettigkeit zu beseitigen, können Sie Teerseife verwenden. Dieses Mittel mit einem spezifischen Geruch wirkt antiparasitär, entzündungshemmend und antiseptisch.

Es genügt, das Gesicht jeden Abend mit Teerseife zu schrubben, die Haut nach 2 Minuten gründlich zu spülen. Dieses Medikament verengt die Poren, entfernt Juckreiz, Reizungen, lindert Entzündungen.

Subkutane Milbe im Gesicht: Behandlung mit Volksmedizin

Viele Menschen versuchen, die Demodikose mit Hilfe der Rezepte der Großmutter loszuwerden.

Knoblauch, Kamille, Schöllkraut, Wegerich, Wasserstoffperoxid und andere Medikamente haben nur bei einer komplexen Behandlung ein Ergebnis. Sie können medizinische Hilfe nicht ablehnen.

Folk Heilmittel für das Töten einer Milbe im Gesicht sind gerechtfertigt, wenn der Patient eine schwangere Frau oder ein kleines Kind ist.

Als in diesem Fall demodekoz zu behandeln? Folgende Volksrezepte kommen zur Hilfe:

Weißer oder blauer Ton

Daraus müssen Sie eine Maske machen: Mischen Sie mit Ringelblume im Verhältnis 1: 1.

Auf Problemzonen der Haut auftragen, Haltezeit - 20 Minuten. Lehm gut trocknet die Haut aus, stellt sie wieder her.

Wie tötet man einen subkutanen Milben-Ton, weil in seiner Zusammensetzung keine Bestandteile vorhanden sind, die eine schädigende Wirkung auf pathogene Mikroorganismen haben?

Um Demodex loszuwerden, genügt es, den Zugang zu der Energiequelle Fettzellen zu unterbrechen.

Wenn eine Person regelmäßig Masken auf weißem Ton herstellt, trocknet sie die Haut, so dass die Milben nichts zu essen haben. Am Ende wird er vor Hunger sterben.

Knoblauch

Gesicht mit einer frischen Knoblauchzehe reinigen, 10 Minuten stehen lassen, mit Wasser abspülen. Dauer der Behandlung - 10 Tage. Knoblauch hat eine trocknende, antiparasitäre, antibakterielle Wirkung.

Sie können auch die Kompressen aus dem Knoblauch geben: reiben Sie mehrere Zähnchen auf die kleine Reibe, legen Sie das Mull auf, befestigen Sie es auf dem Gesicht.

Meersalz

Lösen Sie es in heißem Wasser (1 Liter benötigt 2 Esslöffel Salz), legen Sie Ihr Gesicht unter einen Topf, bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch. Führen Sie eine Inhalation durch.

Propolis

Es wird eine Alkohollösung von diesem Produkt genommen. Wenn der Patient täglich sein Gesicht mit diesem Mittel abwischt, kann er die Zecke besiegen.

Wichtige Empfehlungen

Wenn eine Person einmal Demodikose hatte, dann ist dies ein Signal, dass sein Körper nicht in Ordnung ist. Der Patient muss den hormonellen Hintergrund, die Schilddrüse, die Nebennieren überprüfen.

Schlechter Schlaf, Stress, schlechte Kosmetik, Süßigkeitenmissbrauch - all diese Faktoren provozieren das Auftreten einer subkutanen Milbe, helfen, sie im menschlichen Körper zu reproduzieren.

Daher muss eine Person, die Demodikose durchgemacht hat, sich notwendigerweise an die Prinzipien des richtigen Schlafs, der richtigen Ernährung, der Verwendung von Qualitätskosmetika oder der Verweigerung ihrer Verwendung halten.

Für die Dauer der Demodikose-Behandlung im Gesicht muss man sich streng an die Regeln der Körperhygiene halten, Hitzebehandlung von Kleidung, Wäsche durchführen, Rasierzubehör, Gläser desinfizieren.

Bei der Behandlung der Demodikose sollten nicht nur ein Dermatologe, sondern auch ein Immunologe, ein Gastroenterologe und ein Augenarzt anwesend sein, um Komplikationen vorzubeugen.

Schließlich kann die subkutane Zecke in die inneren Organe eindringen, Augen, die die Arbeit des Immunsystems beeinträchtigen.

Die demodektische Therapie ist ein sehr langer Prozess, weil Sie den Parasiten nicht nur von außen, sondern auch im Körper töten müssen.

Die Diät muss in die komplexe Behandlung von subkutanen Milben einbezogen werden. Der Patient sollte süßes, gebratenes Geschirr, geräucherte Speisen sowie Alkohol, Kaffee vollständig aus der Ernährung ausschließen.

Zugelassene Produkte zum Zeitpunkt der Demodikose Behandlung: Brei auf dem Wasser, Sauermilchprodukte, Kleie, frisches Gemüse. Richtige Nahrungsmittelprodukte normalisieren die Darmflora, stellen die Struktur der Hautzellen wieder her, normalisieren die Blutzirkulation.

Jetzt wissen Sie, wie Sie eine hypodermatische Zecke auf Ihrem Gesicht loswerden, welche Prinzipien der Behandlung Sie einhalten müssen. Die Hauptsache - nicht in Selbstmedikation engagieren, wählen Sie keine Drogen nach dem Zufallsprinzip.

Wenn Sie eine Demodikose vermuten, müssen Sie die Diagnose nach einer dermatologischen Untersuchung bestätigen.

Wenn die subkutane Zecke noch entdeckt wird, sollten Sie sich einer umfassenden Behandlung unterziehen. Und je früher es begonnen wird, desto schneller und leichter wird der Patient mit der Zecke zurechtkommen.

Diese Materialien werden Sie interessieren:

In Verbindung stehende Artikel:

  1. Wie werden Pigmentflecken im Gesicht beseitigt?Pigmentierte Stellen im Gesicht tragen nicht zur Attraktivität bei, also die Mittel.
  2. Wie wird poröse Haut im Gesicht los?Erweiterte Poren im Gesicht - das ist ein ernsthafter Defekt, der.
  3. Folk Heilmittel, Cremes und Masken aus Falten im Gesicht und um die AugenDie Hautalterung wird durch das Auftreten von Falten verursacht. Mit dem Alter beginnen Hautzellen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie