Die Vorteile der Massage sind schriftliche Traktate. Und Massage für Neugeborene ist ein Muss! Nach neun Monaten embryonaler, praktisch unbeweglicher Existenz ist es für das Baby immer noch schwierig, sich an unsere Welt anzupassen. Deshalb helfen die Hände der liebevollen Mutter, streichelnd, eine Krume tupfend, ihm, den Spannungszustand während der Anpassung zu überwinden. Tastempfindungen bringen Freude und spielen eine wichtige Rolle bei der Kommunikation von Säuglingen und ihren Eltern.

Die Vorteile der Massage

Massage für das Neugeborene beinhaltet spezielle Techniken mit dem Ziel, die inneren Organe zu beeinflussen. Massagetechniken sind Heilern seit undenklichen Zeiten bekannt. Durch streicheln, drücken, reiben, prickeln, vibrieren, wirkt ein professioneller Masseur auf tiefe Gewebe im ganzen Körper. Auf die Rezeptoren der Haut, der Muskeln, der Reflexpunkte reagierend, überträgt der Spezialist Reizungen auf das zentrale Nervensystem. Dadurch steigt oder klingt der Ton, die Arbeit der Körpersysteme verbessert sich. Das heißt, durch Berührung der Haut wirkt sich Massage auf den gesamten Körper aus.

Dies ist besonders für Säuglinge von Vorteil, da es die körperliche, sensorische, auditive und sprachliche Entwicklung aktiviert. Bewegungskoordination und Aufmerksamkeitsauszahlungen werden angeregt, der Schlaf normalisiert sich und die Durchblutung verbessert sich.

In Krümeln bis zu einem Monat sind empfindliche Analysatoren noch nicht vollreif und kutan ist schon erschienen. Daher erzeugen die Berührungen der Mutter Bewegungen und freudige Emotionen.

Wer kann?

Bevor man darüber spricht, wer eine Massage machen kann, muss man beachten, dass sie zwischen vorbeugenden, heilenden und therapeutisch-prophylaktischen Massagen unterscheiden.

Prophylaxe wird allen Babys gegeben, die keine Kontraindikationen dafür haben. Diese Massage wird oft von den Eltern selbst zu Hause durchgeführt. Also, wenn Ihr Kind gesund und lustig ist, dann wird der behandelnde Arzt im ersten Lebensjahr definitiv eine tägliche Massage ernennen.

Therapeutische und therapeutisch-vorbeugende Maßnahmen werden von einem professionellen Masseur nach ärztlicher Verordnung getroffen. Diese Massagen sollen bestimmte Gesundheitsprobleme lindern.

Wann sollte das Verfahren durchgeführt werden?

Es ist sehr wichtig zu überlegen, wann eine Massage durchgeführt werden soll. Das Verfahren sollte morgens - von 8 bis 15.00 Uhr sein. Es ist wünschenswert, in einer Stunde nach der Fütterung, so dass das Baby verdaut, was gegessen wurde. Auf nüchternen Magen wird nicht empfohlen, eine Massage zu machen, weil die Krume launisch sein wird. Die Verfahren werden nur durchgeführt, wenn das Baby gut gelaunt ist. Mit seiner Unzufriedenheit, Launen, Weinen, wird die Massage abgebrochen.

Kontraindikationen

In einigen Fällen dürfen Kinder nicht massieren. Zum Beispiel unter solchen Bedingungen:

  • hohe Temperatur;
  • Störungen des Magen-Darm-Traktes;
  • akute Infektionen der Atemwege und Infektionen;
  • Hautentzündung;
  • Rachitis;
  • Hernie (Nabelschnur, Inguinal);
  • Angeborene Herzkrankheit.

Bevor Sie beginnen

  1. Bevor Sie mit der Sitzung beginnen, lüften und wärmen Sie den Raum auf eine angenehme warme Temperatur, weil das Baby nackt ist.
  2. Bereiten Sie eine flache horizontale Fläche vor, bedecken Sie sie mit einer Windel oder einem Teppich.
  3. Wenn einer der Eltern die Massage selbst zu Hause macht, dann sollte der gesamte Schmuck aus den Händen entfernt, gründlich gewaschen, geschnitten und vernagelt werden.

Berücksichtigen Sie alles, um Krümel während der Verfahren zu vermeiden.

Wie oft?

Babys vor dem Jahr der Massage ist 4 mal - jeden 3. Monat. Dies wird einfach erklärt: Während der bestimmten Lebensperioden des Kindes tritt ein qualitativer Sprung in seiner Entwicklung ein. Massage hilft neue Fähigkeiten zu festigen.

Wie man eine Massage für ein Neugeborenes macht

Bis zu drei Monate

Während das Baby nicht 1 Monat alt wird, wird eine Massage nicht empfohlen.

Mit 1,5-2 Monaten ist das am einfachsten, sparsam. Um die Massage des Neugeborenen zu beginnen, ist nötig es vom Griff der Griffe, der Finger, der Beine, des Rückens, des Bauches zu streichen. Bewegungen sind leicht, weich, ohne Kraft und Druck.

Langsam, mit einer Geschwindigkeit der Lymphbewegung von 2 cm / Sek. durch die Massage Linien von den Zehenspitzen bis zum Kopf gehen.

  • Die Handflächen, Füße und Finger werden gestreichelt, sanft geknetet, so dass Reflexe angeregt und das Kind beruhigt wird.
  • Den Bauch im Uhrzeigersinn streicheln hilft der Verdauung.
  • Der Rücken wird in einem Abstand von 1 cm von der Wirbelsäule massiert.

Gehen Sie um den Bereich des Herzens, der Leber, der Lymphknoten der Achselhöhlen und unter den Knien.

Es ist ratsam, die Massage zur eingestellten Zeit für fünf Minuten durchzuführen. Sprechen Sie während der Sitzung leise mit dem Baby, singen Sie Lieder, lesen Sie einfache Reime. Am Ende jeder Prozedur, zärtlich das Baby loben.

Nach 3-4 Monaten

Massage für ein neugeborenes Baby 3 Monate alt kann kompliziert sein. Hinzugefügte Reibe- und Knetbewegungen und leichte Streicheleinheiten verursachen ein fröhliches Gehen der Babys. Jetzt wird die Dauer der Sitzung um einige Minuten verlängert. Wenn das Baby diese Prozeduren liebt, können sie mit der Zeit auf eine halbe Stunde gebracht werden.

Griffe und Beine

Die Massage beginnt mit Griffen und Beinen. Zuerst werden alle Finger an den Händen massiert, die Nocken entspannt und zusammengedrückt, die Handgelenke sanft ausgewrungen. Achseln sind nicht beteiligt.

Wir gehen zu den Beinen: wir massieren die Füße, Finger, klettern bis zur Leistengegend. Drücken Sie nicht auf die Knie, sonst können Sie die Gelenke beschädigen. Es wird nicht empfohlen, den Bereich unter den Knien und den Innenseiten der Oberschenkel zu massieren.

Bauch

Bauchmassagen streicheln die Kinder im Uhrzeigersinn. Von der Mittellinie des Bauches glätten wir den Körper mit gleitenden Bewegungen der Hände (eine nach oben, die andere nach unten) und erreichen nicht die Leistengegend.

Thorax

Die Brust ist in 3-4 Monaten noch sehr zerbrechlich, also massiere das Baby, streichle sanft deine Hand vom Brustbein bis zu den Schultern, dann zu den Seiten, ohne die Brustdrüsen zu berühren.

Sheikakrümel werden bis zu einem Jahr massiert, wenn sie auf dem Bauch liegen. Leichte Schläge führen vom oberen Wirbel zu den Schultern, vom Hinterkopf bis zum Rücken. Wenn zu diesem Zeitpunkt das Baby den Kopf hebt oder dreht, stoppen Sie die Massage.

Rückenlehne

Spink die Massage des Kindes nicht auf der Wirbelsäule, sondern entlang der Rückseite der Handflächen. Richtungen - entlang und zu den Seiten. Dann, von den Hüften bis zum Steißbein, wird der Arsch gestreichelt.

Eine weitere Übung: Wenn die Krume auf jeder Seite liegt, gleiten Sie mit Ihrem Finger vom Becken bis zum Nacken über die Wirbelsäule. Nicht an der Wirbelsäule, sondern an ihr entlang, leicht einen Finger drückend. Dies bewirkt die Streckung des Rückens und das Training der Rückenmuskulatur.

Kopf

Der Kopf des Säuglings wird vorsichtig und vorsichtig massiert, ohne die Fontanelle zu berühren. Führen Sie zusammen mit dem Kopf leicht Ihre Finger entlang der Ohren.

Klimmzüge

Wenn ein Baby lernt, einen Kopf zu halten, schärfen Sie die Greiffertigkeit. Lassen Sie ihn aus der Bauchlage Ihre Zeigefinger greifen und sich ausstrecken, damit sie sich setzen können.

Kappen

Heben Sie die Achseln des Kindes an, neigen Sie es leicht nach vorne, so dass die Beine auf der horizontalen Fläche aufliegen. Schau, wie der kleine Mann anfängt, über seine Beine zu treten und Schritte zu machen.

Kopf nach unten

Wenn das Baby auf dem Bauch liegt, heben Sie es vorsichtig mit den Hüften auf den Kopf. Dies verursacht einen Ansturm von Blut an den Kopf. Wenn sich das Kind unwohl fühlt, wiederholen Sie die Übung nicht.

Gymnastik

Massage für Neugeborene für den dritten Monat wird durch die Gymnastik der Brust, die das Muskelkorsett stärkt gestärkt.

Übungen auf dem Rücken liegend:

  • Griffe kreuzen und biegen sich in den Seiten;
  • Box mit Griffen;
  • ziehe sie hoch und runter;
  • kolenochki zusammen - auseinander,
  • überkreuzen von Seite zu Seite.

3 Monate altes Baby sollte auf dem Bauch verteilt werden. Dies stimuliert die Verdauungsfunktion, entfernt Gase schneller, was die Vorbeugung von Koliken ist.

Mach den Bauch an

Nach der Massage von Bauch und Brust bringen wir dem Baby bei, sich vom Rücken zum Bauch zu drehen.

Ziehe die Krümel auf das helle Spielzeug und lege es auf die Seite, wiederhole die Übungen auf beiden Seiten. Lass das Kind nach dem Spielzeug greifen.

6-9 Monate

Die allgemeine Massage nach dem sechsten Monat ändert sich und wird komplizierter, weil das Baby erwachsen ist und schon viel weiß. Jetzt lernt er zu kriechen, Bewegungen zu koordinieren. Die Sitzungszeit ist länger.

Die Massage wird mit alten Techniken durchgeführt, aber neue hinzugefügt. Der Eingriff beginnt mit einer Massage von Händen, Füßen und Füßen. Als Nächstes schließen Sie sich aktiven Übungen an.

Krabbeln

Wenn das Baby, das in den 6. Monat geht, auf dem Bauch liegt, legen Sie vor ihm Ihr Lieblingsspielzeug. Dann, nach und nach beiseite schiebend und ermutigend, schlagen Sie vor, dass er das Spielzeug nimmt. Wenn die Oberfläche hart genug ist, dehnt sich die Carapowe und kriecht über das Spielzeug.

Wir stehen auf den Beinen

Die Übung heißt "mit einem Kleinkind gehen". Die Bedeutung der Übung besteht darin, dem Kind beizubringen, sein Gleichgewicht zu halten. Zuerst halten wir die Krume für zwei Hände, dann für einen. Bürsten sollten auf Schulterhöhe oder niedriger sein.

9. - 12. Monat

Ab dem neunten Monat wird Gymnastik komplizierter. Jetzt sind die Übungen zum Heben der Beine aus der Bauchlage, Kniebeugen, nach vorne aus der stehenden Position kippen und sogar mit einer Drehung kippen, um das Problem zu lösen, ein helles Spielzeug zu bekommen, sind jetzt erlaubt.

Zu Hause aufholen, ist es sehr gut, den Ball für die Massage zu verwenden. Auf die Frage nach den Kindern, in welchem ​​Alter es besser ist, den Ball zu benutzen, antworten wir: "Ab dem 2. Monat".

  • Während das Kind klein ist, schütteln Sie es einfach auf dem Ball auf dem Bauch.
  • Eine dreimonatige Fahrt auf der Seite und zurück.
  • Sechs Monate altes Baby legte den Ball auf die Beine.
  • Und für 9-10 Monate kann das Kind Schritte machen, indem es den Ball mit seinen Griffen hält.

Fazit

Kein Zweifel, Massage Babys effektiv und richtig einen Masseur Profi ausführen, aber wenn die Mutter einfache Techniken beherrschen wird, wie das Neugeborene massieren sich mit dem Baby umgehen werden, wird es von der Kommunikation miteinander mehr Freude und Vergnügen bringen.

Wie man ein Baby richtig massiert

Das Erscheinen eines Babys in der Familie bringt immer Glück und Freude. Es ist wichtig, dass dieses Glück nicht überschattet wird. Eine Krume von den ersten Tagen seines Lebens braucht richtige Pflege und Schutz. Massage für Neugeborene ist die wirksamste Vorbeugung gegen viele Krankheiten. Kein Wunder, dass die Massage von Kinderärzten allen Kindern ohne Ausnahme empfohlen wird. Dank ihm entwickeln sich Kinder entsprechend ihrem Alter.

Warum Massage ist notwendig für Neugeborene und wenn es notwendig ist

Viele Eltern fragen sich: "Warum brauchen wir eine Massage für Säuglinge?". Es ist für alle Babys notwendig und sogar gesund. Massage für Neugeborene gliedert sich in: Heilung und Stärkung.

Stärkung - kann Mama zu Hause machen. Es besteht aus Streicheln, Klopfen und wird ergänzt durch Gymnastik.

Heilung - von einem Arzt für bestimmte Indikationen ernannt und nur von einem Spezialisten durchgeführt.

Therapeutische Massage kann für Kinder mit folgenden Krankheiten verschrieben werden:

  • Plattfüße
  • Nabelhernie
  • Hüftdysplasie
  • Klumpfuß
  • Zentralnervensystem-Krankheiten
  • Muskuläre Torticollis
  • Skoliose
  • Angeborene Dislokation
  • Rachitis
  • Tremor

Auf jeden Fall vernachlässigen Sie die Massage ist es nicht wert. Es ist besonders nützlich für Säuglinge, es hilft, Spannungen in den Beinen und Federn, die so genannte physiologische Hypertonie zu entlasten.

Vorteile für die Massage eines Kindes

  1. Verbessert die Immunität.
  2. Verbessert die Arbeit des Verdauungssystems, Beseitigung von Koliken und Verstopfung.
  3. Verbessert die Durchblutung, den Stoffwechsel.
  4. Perfektionierte Sinnesorgane.
  5. Der Schlaf ist normalisiert.
  6. Verbessert die Koordination. Das Kind fängt schnell an, sich auf dem Bauch umzudrehen, und setzt sich dann hin und steht auf den Beinen.

In welchem ​​Alter fängst du an, dein Baby zu massieren?

Das empfohlene Alter für den Beginn der Massage beträgt 2-3 Wochen ab dem Zeitpunkt der Geburt. Zu dieser Zeit heilt die Nabelwunde normalerweise vollständig. Vom ersten Tag an, wenn Mama ihr Baby streichelt, erhält er bereits eine Massage, während das Niveau des Stresshormons reduziert und der Appetit verbessert wird. In der Kinder-Poliklinik wird ab dem zweiten Lebensmonat eine Massage verordnet.

Wie man eine Massage für ein Neugeborenes durchführt

  • Bevor Sie eine Massage zu Hause durchführen, konsultieren Sie Ihren Kinderarzt und nehmen Sie mehrere Lektionen der Therapie mit einem Spezialisten;
  • Führen Sie keine Massage durch, wenn das Kind verärgert ist, schlechte Laune hat oder weint;
  • Der Kurs sollte 20 Tage mit einer Pause von 2 Wochen dauern;
  • Vor einer Massage den Raum belüften. Die Temperatur im Raum sollte angenehm sein, damit das Baby nicht einfriert. Die optimale Temperatur ist 20-25 Grad;
  • Achte besonders auf Füße und Hände, mit Hilfe von Berührungen lernt das Kind die Welt kennen;
  • Die Oberfläche für die Massage sollte flach und nicht sehr weich sein. Sie können den Wickeltisch oder das Brett benutzen;
  • Führen Sie alle Bewegungen sanft aus;
  • Verwenden Sie kein Talkum und Babypuder;
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich. Entferne die Ringe und Armbänder und wärme deine Hände, um sie warm zu machen. Auch lange Nägel sind unerwünscht, Sie können das Kind versehentlich verkratzen;
  • Die Massage wird am besten 2 Stunden nach der Fütterung durchgeführt. Tu es regelmäßig zur gleichen Zeit;
  • Sagen Sie dem Kind während der Massage ein Märchen oder singen Sie ein Lied. Die Hauptsache ist, zu lächeln und nicht zu schweigen;
  • Wenn dein Baby anfängt zu weinen, höre sofort die Sitzung auf und finde die Ursache der Unzufriedenheit, beruhige das Kind;
  • Lass das Kind nicht alleine. Handy und alles, was du neben dich legen musst;
  • Die Dauer der Sitzung sollte 20 Minuten nicht überschreiten.

Sie können eine Massage zu Hause mit den folgenden Methoden durchführen:

  1. Kneten Ist der Prozess der kreisförmigen Massage der Muskeln mit den Fingern. Diese Art wird normalerweise nur von Ärzten durchgeführt.
  2. Streicheln - Leichte und sanfte Gleitbewegungen, die dem Baby erlauben, sich zu entspannen. Jede Art von Massage beginnt mit Streicheln. Zur gleichen Zeit wird die Durchblutung normalisiert, Muskeln entspannen.
  3. Reiben - das ist ein energischer Streich mit ein wenig Anstrengung.
  4. Hauen - Verschiedene nicht intensive oszillierende Bewegungen.

Üblicherweise werden diese Techniken in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

Streicheln -> Reiben -> Streicheln -> Kneten -> Streicheln Streicheln -> Streicheln.

Allgemeine Massage für Kinder beginnt mit den Beinen. Zuerst massiert er seine Finger, bewegt sich sanft auf den gesamten Fuß und klettert dann hoch, wobei er den Bereich unter den Knien umgeht. Reduziere und verdünne die Beine in verschiedene Richtungen. Die Massage erfolgt in Richtung des Blutflusses von der Peripherie zum Zentrum.

Wir gehen zu den Stiften. Dann sollte die Mutter ihre Hände massieren und sich den Fingern zuwenden. Das Kneten der Finger fördert die Entwicklung motorischer Fähigkeiten und Sprache.

Nach den Griffen können Sie zum Bauch gehen. Um den Magen zu bügeln ist notwendig, im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel. Mit Hilfe solcher Schlaganfälle kann die Mutter dem Baby helfen, mit Koliken fertig zu werden und die Arbeit des Darms zu normalisieren. Beugen Knie in den Bauch wird mit erhöhter Gasproduktion helfen. Die Massage des oberen Teils des Körpers erfolgt durch einfaches Streichen von den Schultern zur Mitte der Brust - die richtige Bauchmassage.

Massieren Sie zumindest den Rücken und das Gesäß. Die Rückenmassage erfolgt mit Hilfe von Handflächen, ohne Anstrengung, da die Wirbelsäule des Babys noch schwach und zerbrechlich ist. Drehen Sie das Baby in den Bauch, biegen Sie die Griffe an den Ellbogen und streicheln Sie die Rückenlehne entlang der Wirbelsäule, mit dem Klaps auf das Gesäß (Klatschen Sie nicht in die Nierengegend).

Zu einer allgemeinen Massage können Sie kleine Gymnastikübungen hinzufügen. Demontieren Sie die Stifte in verschiedene Richtungen und reduzieren Sie sie auf die Brust. Wiederholen Sie die Übungen 5 mal, dann können Sie zurück zur Massage gehen. Streichen Sie vorsichtig mit den Fingerspitzen, um das Gesicht des Kindes zu streicheln. Für die allgemeine Massage für das Kind in den ersten Lebenswochen wurde zunehmend Fitball (Gymnastikball) verwendet. Schon von den ersten Tagen an, in denen das Baby zu Hause ist, können Sie seinen Bauch sanft auf den Fitball verteilen, vorausgesetzt, die Nabelwunde ist verheilt.

Fitball hilft den Muskeln, sich zu entspannen, verbessert den vestibulären Apparat des Kindes. Die Dauer des Unterrichts auf Fitbole - 10 Minuten, dann erhöhen Sie die Zeit der Klassen. - Wie man fitball mit Babys übt.

Auf welche Körperteile sollten Sie nicht massieren

Neugeborene Babys während der Massage werden nicht empfohlen, um die Achsel-, Knie- und Ellbogenfalten, den Fontanellenbereich, die Brustdrüsen und die inneren Oberschenkel zu massieren. Außerdem können Sie Herz, Brust, Leber, Nieren und Wirbelsäule nicht unter Druck setzen.

Kontraindikationen

Wie bei jeder medizinischen Manipulation hat die Massage Kontraindikationen:

  1. Wenn das Baby eine Nabelhernie hat, ist eine Massage allein zu Hause nicht zu empfehlen. In diesem Fall kann eine therapeutische Massage verordnet werden, die nur von einem Spezialisten durchgeführt wird.
  2. In der Spitze der akuten Krankheit, nicht massieren.
  3. Ein Frühchen braucht eine spezielle Massage.
  4. Selbst-Massage für Kinder mit Herzerkrankungen ist ebenfalls riskant, sollte dieser Prozess unter der Aufsicht eines Kardiologen sein.
  5. Führen Sie keine Manipulationen mit Blähungen, erhöhter Körpertemperatur und ARVI durch.

Kontraindikationen für eine Massage zu Hause sind folgende Krankheiten:

  • Hepatitis;
  • Hautkrankheiten;
  • Krankheiten des Blutes;
  • Verletzungen;
  • Blutung;
  • Tuberkulose;
  • Hämophilie;
  • Hypotrophie;
  • Rachitis.

Die schlechte Laune des Babys, seine Nervosität und auch das Weinen sind eine Kontraindikation für die Massage.

Für das Neugeborene ist die Berührung der Mutter sehr wichtig, und durch ihr Streicheln wird eine besondere Verbindung zwischen der Mutter und dem Baby hergestellt. Sei nicht faul, dein Kind regelmäßig zu streicheln, das Baby wird es lieben. Das Verfahren erfordert nicht viel Zeit und Mühe, aber das Kind wird gesund und glücklich aufwachsen.

Lesen Sie mehr: Massage des Tränenkanals - hilft, wenn Ihr Kind eine Obstruktion des Tränenkanals hat

Arten der Massage für Säuglinge und die Regeln für ihr Halten

Massage für Neugeborene ist ein wichtiger Moment im Leben der Krümel. Sein Verhalten ist nicht nur wünschenswert, sondern notwendig. Beim Besuch einer Kinder-Poliklinik im Zimmer eines gesunden Kindes zeigen die Krankenschwestern ihrer Mutter, wie sie die Massage und ihre für ein bestimmtes Alter geeigneten Elemente durchführen. In diesem Artikel möchte ich auf die Arten der Massage, die Prinzipien der Durchführung und ihre Bedeutung für die Entwicklung des Kindes eingehen.

Warum ist es so wichtig, einem Säugling eine Massage zu geben?

Massage ist eine universelle Möglichkeit, den Körper des Babys im Allgemeinen zu beeinflussen. Das Neugeborene ist unterentwickelt mit verschiedenen Körpersystemen, aber Hautanalysegeräte sind ziemlich bereit zu arbeiten. Daher bringen Massageübungen maximalen Nutzen. Sie unterstützen die körperliche und sprachliche Entwicklung, verbessern die Koordination der Bewegungen und tragen dazu bei, eine tiefere emotionale Verbindung zwischen Mutter und Kind herzustellen. Natürlich vorausgesetzt, dass sie das Baby unabhängig von einer entspannenden Massage macht und nicht die Dienste eines Masseurs in Anspruch nimmt.

Kindermassage ist in zwei Arten unterteilt

  • Restaurativ oder allgemein;
  • Heilung.

Eine allgemeine stärkende Massage, die die Mutter alleine zu Hause machen kann. Um dies zu tun, muss sie die Massagebewegungen lernen, den Raum und den Tisch richtig vorbereiten und auch im Voraus alle notwendigen Einrichtungen für die Massage erwerben. Therapeutische Massage wird von einem Kinderarzt - Orthopäde, Chirurg oder Neurologe verordnet. Es ist besser, sie den Spezialisten anzuvertrauen, obwohl die Mutter nach dem Studium und der Beobachtung verschiedener Verfahren die Regeln und Bewegungen selbst erlernen kann.

Prinzipien der Durchführung einer allgemeinen stärkenden Massage:

  • Wann soll ich eine Massage beginnen? Mit 2-3 Wochen Leben.
  • Die Bewegungen werden entlang der Massagelinie ausgeführt - von der Peripherie bis zum Zentrum.
  • Die Geschwindigkeit der Armbewegung - 2 cm pro Sekunde - muss mit der Geschwindigkeit des Lymphflusses übereinstimmen.
  • Bypass die Seite der Wirbelsäule, Lymphknoten, Leber und Herzbereich.
  • Vorsichtig am Hals arbeiten.
  • Streicheln des Bauches erfolgt nur im Uhrzeigersinn.
  • Alle Bewegungen sollten leicht sein, keinen übermäßigen Druck ausüben.
  • Massage für Babys verbringen unter klassischer Musik oder eigenen Gesang. Sie können auch Gedichte und Kinderreime erzählen.

In welchem ​​Alter sollte ich eine Massage beginnen?

Sie können Sitzungen der allgemeinen Stärkungsmassage üben, nachdem das Kind die Mondsichel erreicht. Bis das Baby 1,5 Monate erreicht, sollte die einzige Bewegung streicheln. Mit sanften Berührungen die Beine und Hände des Babys, Bauch und Rücken, Finger massieren. Später (nach 3-4 Monaten) können Sie Elemente zum Reiben, Klopfen, Kneten und Turnen eingeben.

Massage Bewegungen, die helfen, Probleme zu bewältigen

Allgemeine Stärkungsmassagen für Babys werden durchgeführt, wenn sie gesund sind und sich normalerweise entwickeln. Wenn das Baby Probleme hat, helfen spezielle Massageübungen oder sogar deren Komplexe, damit umzugehen.

Allgemeine Massage des Bauches ist nützlich für das Baby, da es ermöglicht, die Verdauung zu verbessern. Und wenn das Kind von Darmkoliken gefoltert wird, hilft eine spezielle Massage mit Koliken. Es ist notwendig abwechselnd, dass links, dass die rechte Hand entlang der Ränder des Kindes fallen. Als nächstes sollten Sie die Beine des Kindes mit der rechten Hand ergreifen und sanft massieren Sie Ihren linken Bauch und dann drücken Sie die Knie an den Knien in den Bauch gebogen.

Bei Bluthochdruck helfen Übungen zu Fitball. Fitball ist ein großer Ball für Übung. Legen Sie den Bauch des Babys auf die Oberfläche des Balls und schaukeln Sie leicht von Seite zu Seite. Diese Übung trägt auch zum Austritt von Gasen bei.

Dakryozystitis ist eine Krankheit, bei der ein Tränensack und Tränensystem entzünden. Bei Kindern ist eine spezielle Massage eine sehr effektive Lösung des Problems. Massage für Dacryocystitis wird wie folgt durchgeführt. Es ist nötig, auf den Punkt zu drücken, der in der äusserlichen Ecke des Auges gelegen ist, und auf die Brücke der Nase zu gehen, die drückenden Bewegungen machen. Die wirksame Durchführung der gegebenen Prozedur in der Kombination mit den entzündungshemmenden Tropfen kann den operativen Eingriff ersetzen.

Bei Verstopfung kann auch helfen. Diese Maßnahme sollte jedoch entsprechend der ärztlichen Verschreibung angewendet werden. Er wählt eine geeignete Technik und ein professioneller Masseur sorgt für den nötigen Druck.

Bei einer kleinen Nabelhernie werden folgende Behandlungsmethoden praktiziert: Allgemeine Massage, Physiotherapie, Bauchlage, Massage der vorderen Bauchwand. Die ersten beiden Methoden werden von einem Masseur und einem Arzt im Trainingsraum durchgeführt, und die letzten beiden Mütter können unabhängig voneinander üben. Es bedeutet, den Bauch im Uhrzeigersinn zu streicheln. Spread das Baby auf dem Bauch ist vor jeder Fütterung für 5-10 Minuten empfohlen.

Die Nackenmassage kann von einem Neurologen verschrieben werden, wenn das Kind einen Torticollis feststellt. Der Komplex besteht aus Übungen, die den Nacken allmählich in einen normalen Zustand führen. Dem Fachmann seine Durchführung anzuvertrauen ist besser.

Für Säuglinge sind die Aufmerksamkeit und der physische Kontakt der Mutter mit ihr wichtig. Massage ermöglicht dem Baby, die Hände der sanften Mutter, ihre Berührung, Pflege und Gesundheit zu spüren, frei von gesundheitlichen Problemen.

Ein Massagekomplex von einem praktizierenden Kinderarzt, der zu Hause gehalten werden kann

Die Artikel für unsere Website werden von verschiedenen Spezialisten geschrieben, die nicht nur Wissen, sondern auch praktische Erfahrung besitzen. Ein ausgezeichneter Artikel über die Massage für das Baby wurde für unsere Website von der Kinderärztin Elena Borisova geschrieben.

Wir empfehlen Ihnen dringend, diesen Artikel zu lesen und den Komplex zu studieren, den Elena Ihnen anbietet und regelmäßig Ihr Baby massiert.

Richtige Massage für das Baby in den ersten drei Lebensmonaten

Alle Neugeborenen kommen mit gebogenen Federn und Beinen und fest geballten Fäusten auf diese Welt. Die Bewegungen der Gliedmaßen des Kindes sind ungeordnet. Dieses Phänomen ist völlig normal und wird "physiologischer Ton" genannt. Die Aufgabe der Eltern besteht darin, diesen Tonus zu eliminieren und seinen Krumen zu helfen, die Wissenschaft bewusster Bewegungen zu verstehen. In dieser Massage wird dir helfen.

Arten der Massage

Je nach dem verfolgten Zweck ist die Massage in folgende Typen unterteilt:

  • therapeutisch;
  • vorbeugend;
  • Behandlung und Prophylaxe.

Therapeutische Massage sollte von einem Spezialisten durchgeführt werden. Zuordnen kann es bei folgenden im Baby erkannten Krankheiten:

  • Hypertonie oder Hypotonie;
  • Hüftdysplasie;
  • angeborene Dislokation des Gelenks;
  • erworbener oder angeborener Klumpfuß;
  • Nabelhernie;
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems;
  • flache Füße;
  • Deformität der Beine (X- oder O-förmig).

Für jede Krankheit verwenden sie ihre eigenen speziellen Massagetechniken, die sich in der Regel voneinander unterscheiden.

Prophylaktische Massage allen Neugeborenen empfohlen, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Die Sitzungen einer solchen Massage können die Durchblutung und den Appetit verbessern, den Stoffwechsel normalisieren und wieder normal atmen. Verhaltensweisen mit erhöhter Erregbarkeit stabilisieren das Verhalten und normalisieren den Schlaf. Es stellt sich heraus, dass Massage das körpereigene Hormon Cortisol reduzieren kann. Cortisol - ein Stresshormon, mit seinem erhöhten Gehalt wird die Immunabwehr des Körpers zerstört. Folglich verbessert sich unter dem Einfluss der Massage auch die Immunität des Kindes.

Da die vorbeugende Massage in den meisten Fällen von den Eltern selbst durchgeführt wird, sind die Sitzungen eine zusätzliche Möglichkeit, das Baby mit Mama oder Papa in Kontakt zu bringen. Zweifellos wird dies den psychologischen Zustand der Krümel verbessern.

Behandlungsprophylaktische Massage, sowie medizinisch, wird von einem Arzt ernannt und von Spezialisten durchgeführt. Dabei wird der gesamte Körper unter besonderer Berücksichtigung der Problemzonen massiert. Diese Art von Massage ist in der Lage, die Durchblutung zu normalisieren, die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern, den fehlerhaften Zustand von Knochen und Muskeln zu korrigieren und Darmkoliken zu beseitigen. Es wird auch für Erkrankungen des Atmungssystems, des Urogenitaltraktes und des Verdauungssystems empfohlen. Die Behandlung und prophylaktische Massage wirkt sich positiv auf die motorischen Fähigkeiten des Babys aus. Das Kind lernt bald, umzudrehen, sich hinzusetzen und zu kriechen.

Nutzen / Nutzen von Massage

Es gibt viele Rezeptoren auf unserer Haut, die, wenn sie gereizt sind, Signale an das Gehirn senden. So wird die Arbeit und Entwicklung des gesamten Nervensystems eines Menschen angeregt und die Massage nimmt hier eine führende Stellung ein. Schließlich sind bei der Massage die meisten Nervenrezeptoren irritiert.

Wenn der Körper massiert wird, verbessert sich die Durchblutung, und dies wirkt sich positiv auf den Zustand jedes inneren Organs aus. Aus diesem Grund empfehlen wir allen Kindern des ersten Lebensjahres eine vorbeugende Massage.

Bei den stillenden Kindern ersetzt die Massage die Gymnastik. Außerdem haben Neugeborene noch keine auditiven und visuellen Fähigkeiten entwickelt, die ganze Welt wird durch Berührung gefühlt. Daher ist es Massage, die den emotionalen Zustand des Babys und die Fähigkeit, die Welt zu erkennen, entwickelt.

Kinderärzte betrachten Massage als zuverlässiges Mittel zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten, da es auf die koordinierte Arbeit aller Organe ankommt.

Wir haben bereits die positiven Auswirkungen von Massageprozeduren auf die Immunität eines Neugeborenen erwähnt. Als Folge dieses Einflusses wird das Kind weniger häufig verschiedene Infektionen und Erkältungen "auffangen".

Massage-Sitzungen sind nützlich für das Verdauungssystem, Beseitigung von Darmkoliken und Verstopfung bei Kindern. Sie wirken wohltuend auf den Bewegungsapparat, helfen dabei, eine korrekte Körperhaltung zu erreichen und stellen bei Bedarf die physische Form wieder her.

In welchen Fällen brauche ich eine Massage?

Massage für Neugeborene wird in der Regel für folgende Krankheiten verschrieben:

  • Hypotrophie;
  • Rachitis;
  • Hypertonie der Muskeln;
  • Valgus- und Flat-Valgus-Deformation der Füße;
  • Restreflexe des Neugeborenen;
  • Zittern verschiedener Teile des Körpers;
  • Läsionen des zentralen Nervensystems;
  • Zerebralparese;
  • Nabelhernie;
  • Dysplasie der Hüftgelenke;
  • Torticollis;
  • Klumpfuß, Plattfüße, Deformitäten der Beine;
  • Skoliose;
  • Deformation der Brust.

Der Kurs der Massage kann auch in der Therapie von Bronchialasthma, Lungenentzündung, Frakturen der Gliedmaßen usw. vorgeschrieben werden. Es ist auch mit erhöhten Tonus der Gliedmaßen und Verstopfung gezeigt.

Wenn dem Baby jedoch keine speziellen Indikationen für eine Massage gezeigt wurden, können und sollten sie unabhängig voneinander zu Hause beschäftigt werden. Natürlich unter Einhaltung der notwendigen Bedingungen und nach Rücksprache mit dem Kinderarzt.

Kontraindikationen

  • Jede Art von Massage bringt keinen Nutzen, wenn das Baby Fieber hat. Es ist kontraindiziert für verschiedene Verletzungen oder Erkrankungen der Haut (besonders pustulöse Natur), erhöhte Brüchigkeit der Knochen, Erkrankungen des Kreislaufsystems, SARS.
  • Es ist wünschenswert, Massageverfahren mitten im akuten Stadium jeder Krankheit aufzugeben.
  • Bei einer Nabelhernie sollte die Massage unter strenger Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden, da in diesem Fall die Möglichkeit ausgeschlossen werden muss, die Hernie einzuklemmen.
  • Bei Kindern mit Herzerkrankungen sollten Massagesitzungen von einem Kinderkardiologen kontrolliert werden.
  • Es wird nicht empfohlen, eine Massage und eine erhöhte Nervosität des Babys durchzuführen, da dieser Zustand einen erhöhten Muskeltonus verursacht.

In jedem Fall sollte der Kurs der Massage einen Arzt ernennen, "Amateur" ist inakzeptabel.

Grundregeln

Beginnen Sie mit der Massage kann nicht früher als die Krume "klopfen" 20 Tage alt. Kinder unter 3 Monaten können den Bereich der Fontanelle und unter den Knien, die Ellenbogenfalte, die Achseln, die Innenseite der Oberschenkel nicht massieren. Kontraindiziert als Druck- und Schockbewegungen, Klopfen, so dass Sie nur eine übermäßige Reizung der Rezeptoren verursachen und die nervöse Erregbarkeit des Babys erhöhen.

  1. Die Temperatur im Raum sollte zwischen 18 und 23 Grad liegen. Das wichtigste ist das Temperaturregime im Raum. Vergiss nicht, dass das Baby für eine Weile völlig nackt ist und gefrieren kann. Beruhigen Sie sich nicht dadurch, dass sich der Körper während der Massage erwärmt. Dieses Axiom gilt für eine erwachsene Person. Bei den Krümeln sind die Massagebewegungen stärker als die Kraft, weshalb der Erwärmungseffekt fast Null ist. Die Tatsache, dass das Baby gefroren ist, können Sie den Schluckauf, der begonnen hat, und die Temperatur der kleinen Tülle sagen. Wir lesen Artikel über die optimalen Temperaturindikatoren in einem Raum für ein neugeborenes Kind, und es ist nützlich, den Artikel über das Verfahren zum Tempern zu lesen, nämlich Luftbäder für ein Kind.
  2. Für die Durchführung der Massage muss man den Wickeltisch oder die gleiche Oberfläche vorbereiten. Bedecke mit einer dünnen Decke, Wachstuch oder Windel. Die Oberfläche sollte so breit sein, dass Sie das Baby sanft umdrehen können.
  3. Der Ort für die Durchführung der Massage ist wünschenswert, mit allem Notwendigen im Voraus ausgestattet zu sein. Stellen Sie sicher, dass es sich als nützlich erweisen kann, und sorgen Sie dafür, dass diese Mittel in einer zugänglichen Umgebung gefunden werden. Sie sollten nicht abgelenkt sein und Krümel liegen lassen, sogar ein Mobiltelefon schließen. Es ist auch wünschenswert, die absorbierende, wiederverwendbare Windel zu verteilen, da das Baby den Prozess des Urinierens immer noch nicht kontrollieren kann.
  4. Besondere Aufmerksamkeit sollte ihren Händen geschenkt werden. Lange Nägel sind nicht nur mit Massage wünschenswert, sie sind überflüssig und mit täglicher Pflege des Kindes. Die Schönheit der Hände und gute Maniküre sind auch mit kurzen Nägeln möglich, also schneiden Sie sie, während das Baby in einem zarten Alter ist. Es wird auch empfohlen, alle Schmuckstücke zu entfernen. Die zusätzliche Möglichkeit von Verletzungen, die Sie absolut nicht brauchen.
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Zeitpunkt für das Verfahren auswählen. Sie können tatsächlich ungefähr berechnen, wenn das Kind fragt, zu essen und zu schlafen. Die Massage wird am besten eineinhalb bis zwei Stunden nach der Fütterung durchgeführt. Selbst mit wenig Beschwerden von der Babyseite wird der Prozess keine positiven Ergebnisse liefern.
  6. Während der Massage, nicht still sein, sprechen Sie mit dem Kind. Alle Kinderlieder und Kinderlieder werden nützlich sein. Solche simultanen Studien machen das Baby nicht nur positiv, sondern entwickeln auch seine auditiven und sprechenden Fähigkeiten.
  7. Allmähliche Komplikation der Übungen und Erhöhung der Zeit für die Durchführung von Massageprozeduren.
  8. Richtung der Massagebewegungen: streng von unten nach oben, von der Peripherie zum Zentrum.
  9. Bewegungen sollten vorsichtig sein und kein Unbehagen für Kinder verursachen.
  10. Die Dauer einer Sitzung beträgt 15-20 Minuten.

Schritt für Schritt Technik

Massage für Kinder 1-3 Monate

Sofort werden wir erinnern, dass irgendwelche Machtbewegungen bei der Durchführung der Massage dem Neugeborenen nicht sein sollen. Nur leichte Streichbewegungen.

  • Wir fangen immer mit den Krümeln an. Messen Sie jeden Finger einzeln, lösen Sie die Nocken und achten Sie auf die Hände. Reibungslos gehen wir zur Massage des Handgelenkes über und nach und nach erheben wir uns. Wir berühren die Achselhöhlen nicht.
  • Reibungslos zu den Beinen bewegen. Zuerst massieren wir den Fuß und vergessen dabei nicht, auf jeden Finger zu achten. Als nächstes führen Sie leichte Massagebewegungen in Richtung vom Fuß zur Leiste durch. Präzise mit den Knien sollte keine Auswirkung auf die Gelenke sein. Der Bereich unter den Knien berührt überhaupt nicht.

Wichtig! Während des Eingriffs sollten die Hände und Füße des Neugeborenen in einem halbgebogenen Zustand sein!

  • Allmählich zum Bauch gehen und strich sie vom Nabel im Uhrzeigersinn. Als nächstes verbinden wir die Hände mit der Mittellinie des Bauches und beginnen, gleitende Bewegungen zu machen: Eine Hand bewegt sich nach oben und die andere bewegt sich nach unten. Dabei versuchen wir, die Genitalien zu vermeiden.
  • Wir beginnen, die Brust des Babys in Richtung vom Brustbein bis zu den Schultern, dann vom Brustbein bis zu den Seiten zu massieren. Thoracic Drüsen umgehen.
  • Wir drehen die Krume auf den Bauch und massieren sanft den Nacken. In den Momenten, in denen das Baby versucht, den Kopf zu heben oder zu drehen, wird empfohlen, alle Bewegungen zu stoppen.
  • Dann beginnen wir mit der Massage des Rückens. Es gibt zwei Bewegungsrichtungen - von der Taille bis zu den Schultern, dann von der Wirbelsäule bis zu den Seiten. Die Wirbelsäule selbst wird nicht massiert. Der Esel wird in Richtung von der lateralen Oberfläche der Oberschenkel bis zum Bereich des Steißbeins gestreichelt.
  • Verteilen Sie die Krume auf der linken Seite und halten Sie die Hand vorsichtig in Richtung des Kreuzbeines in Richtung vom Kreuzbein zum Kopf. In diesem Fall sollte sich das Kind leicht nach vorne beugen. Nicht mehr als drei Bewegungen wiederholen und dasselbe in der Position auf der rechten Seite wiederholen.
  • Wir setzen das Kind in die Ausgangsposition und massieren den Kopf, wobei wir den Fontanellenbereich meiden (wahrscheinlich ist es nicht nötig, zu erklären, warum). Vergiss nicht die Ohren. Sie geben auch ein wenig Zeit und Zuneigung.

Wir beenden die Massage mit Streichbewegungen im ganzen Körper.

Empfehlungen und Regeln für die Durchführung von Massage für Neugeborene von 0 bis 3 Monaten

Massage ist ein nützliches Verfahren nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Und um es zu tun, ist es von den ersten Tagen des Lebens an notwendig.

Dies wird dazu beitragen, die Muskeln zu stärken und Probleme mit dem Bewegungsapparat in der Zukunft zu verhindern. Überlegen Sie, welche Massage für ein Neugeborenes von 0 bis 3 Monaten zu Hause ist. In diesem Artikel lernen wir die grundlegenden Regeln und Empfehlungen für die Implementierung sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Allgemeine Regeln und wie viel sollte dauern

Um das Verfahren zu Hause ordnungsgemäß durchzuführen, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  1. Die Lufttemperatur im Raum sollte etwa 22-23 Grad betragen. Die Zeit wird für eine gewisse Zeit ausgezogen. Daher sollte darauf geachtet werden, dass es nicht einfriert. Massage bei Neugeborenen hat keine wärmende Wirkung.
  2. Bereiten Sie einen Wickeltisch oder eine andere glatte Oberfläche vor. Bedecke es mit einem Wachstuch, Windel und einer warmen Decke. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Oberfläche groß genug ist. Dies wird dazu beitragen, das Baby sanft zu drehen.
  3. Pass auf deine Hände auf. Nägel sollten kurz geschnitten werden, dies sollte das Baby vor möglichen Verletzungen schützen. Auch während der Massage muss Mama Ringe, Armbänder und andere Verzierungen an ihren Händen entfernen.
  4. Bereiten Sie einen Platz für das Verfahren im Voraus vor. Mama sollte nicht weit von dem Baby entfernt sein. Daher sollten Dinge wie ein Handy, Butter oder Sahne am besten in unmittelbarer Nähe platziert werden.
  5. Wählen Sie die bequemste Zeit. Zum Zeitpunkt der Massage sollte das Kind nicht schlafen wollen. Auch muss darauf geachtet werden, dass das Baby nicht hungrig ist. In dieser Massage muss mindestens 30-40 Minuten nach dem Essen durchgeführt werden.
  6. Während der Übungen mit dem Baby müssen Sie sprechen. Er sollte positive Emotionen erfahren. Sie können Gedichte erzählen oder Kinderlieder singen.
  7. Erhöhen Sie die Dauer der Prozedur schrittweise. Erstens sollte ihre Dauer nicht mehr als 5-7 Minuten betragen. Es ist notwendig, die Zeit auf 15-20 Minuten zu erhöhen.
  8. Die Richtung der Massage Bewegungen sollte von oben nach unten sein.

Indikationen und Kontraindikationen

Normalerweise wird die Massage zu vorbeugenden Zwecken durchgeführt, da Babys von 0 bis 3 Monaten Bluthochdruck haben. Die Verfahren helfen, sie zu entspannen. Außerdem, Indikationen für Massageübungen sind:

  • Hypotrophie;
  • Rachitis;
  • Valgusfehlstellung der Füße;
  • Tremor der oberen oder unteren Extremitäten;
  • Niederlage des Zentralnervensystems;
  • infantile Zerebralparese;
  • Nabelhernie;
  • Dysplasie des Hüftteils;
  • Torticollis;
  • Plattfüße, Klumpfuß und andere Fußpathologien;
  • Skoliose;
  • pathologische Veränderungen in der Brust.

Auch Massagen in diesem Alter sind vorgeschrieben für:

  • regelmäßige Verstopfung;
  • Infektionskrankheiten der oberen Atemwege;
  • Frakturen von Händen oder Füßen.

Was die Kontraindikationen für die Massage betrifft, so sind dies:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Dysfunktion des kardiovaskulären Systems;
  • erhöhte Brüchigkeit der Knochen;
  • Wunden, Pusteln und andere Verletzungen auf der Haut;
  • Verschlimmerung einer Krankheit;
  • Herzkrankheit. In diesem Fall sollte die Massage unter strenger Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden;
  • erhöhte Nervosität.

In solchen Situationen sollte das Verfahren unbedingt mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden. Dies wird dazu beitragen, gefährliche Folgen in der Zukunft zu vermeiden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Manipulation, die durchgeführt werden muss, hängt vom Alter des Babys ab. Lassen Sie uns sie genauer betrachten.

In diesem Alter sind Massageverfahren auf die Normalisierung des Muskeltonus, aktive Gewichtszunahme, erhöhte Beweglichkeit der Gelenke ausgerichtet. Sie helfen auch, den emotionalen Zustand des Neugeborenen in der Norm zu erhalten. Technik der Übungen:

  1. Der Bereich der Brust und Rücken. Einfache Striche zwischen den Rippen von der Mitte zu den Seiten. Dann wird das Baby auf den Bauch gelegt und streichelt Bewegungen vom Nacken bis zum Gesäß und Rücken.
  2. Kopf. Auf dem Kopf ist es notwendig, sanfte Streichbewegungen der Fingerspitzen durchzuführen, wobei der Bereich der Fontanelle vermieden wird. Auf dem Gesicht sollte sich leicht die Stirn zu den Schläfen drücken lassen. Zeichnen Sie ein imaginäres Unendlichkeitszeichen von der Mitte der Nasenbrücke um die Augen. Massage der Wangen soll die Halbkreise streicheln.
  3. Obere Extremitäten. Für ein paar Minuten werden Striche entlang der Griffe gemacht. Dann gibt die Mutter ihren linken Daumen in die rechte Hand des Babys, worauf sich das freie Glied zum Schultergelenk bewegt. Wiederholen Sie die Manipulation mit anderen Händen.
  4. Untere Extremitäten. Massage die Beine zu Hause in 1 Monat, sollte in der Position des Babys auf dem Rücken gemacht werden. In diesem Fall sollte die Extremität am Kniegelenk gebogen sein, der Fuß liegt auf der Handfläche der Mutter. Die zweite Übung hilft, die Reflex-Rückbiegung zu verstärken. Dazu hält die Mutter den Knöchel mit einer Hand und den zweiten unter die Brust. Die Beine sollten vorsichtig angehoben und abgesenkt werden.
  5. Stoppen. Um flache Füße und andere Deformationen des Fußes zu vermeiden, müssen Sie mit dem Daumen kreisende Bewegungen entlang des Fußes ausführen.

2 Monate

Wenn bis zu 1 Monat nur Streichbewegungen durchgeführt werden, dann sollten Sie in 2 Monaten Reibe- und Vibrationsübungen für das Baby hinzufügen. Das Streichen sollte eine allgemeine stärkende Massage für Säuglinge in 2 Monaten beginnen und beenden. Beispielanweisung:

  1. Füße. Zu streichenden Bewegungen kommen zusätzliche Manipulationen hinzu. Sie helfen, die Durchblutung zu verbessern und auch Muskelgewebe zu stärken.
  2. Griffe. Das Kind muss den Daumen der Mutter in seiner Hand festklemmen. Mit den anderen Fingern bedeckt Mom die Bürsten, breitet sie an den Seiten aus, macht leichte Vibrationsbewegungen. Wenn Krümel es mögen, dann wird der Hypertonus bald verschwinden.
  3. Zurück. In 2 Monaten des Hauses sollte die Erweiterung der Wirbelsäule, basierend auf der Reflexfunktion, erfolgen. Um dies zu tun, müssen Sie das Kind auf die Seite legen, halten Sie Ihre Finger entlang der Wirbelsäule. An diesem Punkt wird die Krume es beugen und es biegen. Die gleiche Übung sollte durchgeführt werden, indem das Baby auf die andere Seite gelegt wird.
  4. Legen Sie das Baby auf seinen Bauch. Im Alter von zwei Monaten muss er den Kopf etwa 15 Sekunden aufrecht halten.
  5. Bauch. Um Nabelbruch zu vermeiden, sollten Sie streichelnde Bewegungen entlang der schrägen Muskeln machen.
  6. Thorax. Es ist erforderlich, kreisförmige Bewegungen entlang der Brust im Uhrzeigersinn durchzuführen. Fügen Sie dann Vibrationsmanipulation hinzu.
  7. Krabbeln. Diese Übung basiert auch auf Reflexen. Das Baby sollte mit gespreizten Beinen auf den Bauch gelegt werden. Er sollte in einer Froschpose sein. Legen Sie Ihre Hände auf die Fußsohlen, damit Ihr Kind sie wegschieben kann. Er wird es reflexartig tun und vorwärts gehen.

3 Monate

In diesem Alter beginnt das Kind schon selbstbewusster, den Kopf zu halten, anders als das Baby 1 Monat nach der Geburt, verringert es den Muskeltonus und die Hauptaufgabe für Säuglinge ab 3 Monaten - lernen Sie, sich umzudrehen. Für diese und andere Zwecke ein Komplex von allgemeinen Kräftigungsübungen der allgemeinen Massage für:

  1. Hände. Beginnt Massage mit dem Baby in 3 Monaten zu Hause mit Schlaganfällen, zusätzlich Reiben und Schütteln. Achten Sie auch nicht auf reibende Finger. Dies trägt zur Entwicklung der Feinmotorik bei, was sich positiv auf die Entwicklung der Sprach- und geistigen Fähigkeiten in der Zukunft auswirkt.
  2. Kreuzarme. Es ist notwendig, die Griffe anzuheben und sie quer zu reduzieren, wobei die rechten und linken Gliedmaßen von oben abgewechselt werden. Wenn das Baby noch hypertensiv ist, sollte den Reibe-Manipulationen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.
  3. Bauch. In diesem Fall streicht es den Bauch im Uhrzeigersinn. Zur Vermeidung von Verstopfung sollten Sie auch die Beine beugen und lockern und sie in den Bauch drücken.
  4. Füße. Es sollte gerieben werden, um die unteren Extremitäten von der Ferse bis zum Gesäß zu streicheln. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Füßen und Knöchelgelenken geschenkt werden.
  5. Rise für die Griffe. Wenn das Kind die Daumen der Daumen seiner Mutter greift, sollten Sie es langsam heben, als ob Sie sich setzen. Diese Übung hilft, die Nacken- und Rückenmuskulatur zu stärken.

Nach 3 Monaten beginnt das Kind Interesse an hellem Spielzeug zu zeigen. Sie sollten in der Nähe des Babys liegen. Er wird versuchen, sie zu erreichen. Und wie lange hält die Massage für 3 Monate? In diesem Alter kann die Dauer des Eingriffs zwischen 10 und 15 Minuten betragen.

Die wichtigsten Empfehlungen und Vorsichtsmaßnahmen bei der Durchführung des Verfahrens zu Hause

Damit diese Verfahren für Babys sicher und nützlich sind, müssen diese Regeln eingehalten werden:

  1. Damit die Krume die Welt lernen kann: um sie in verschiedenen Posen in den Armen zu tragen, häufiger angeborene Reflexe zu üben, Haltungen zu verändern.
  2. Bis zu zwei Monate alt, verwenden Sie ausschließlich Streichbewegungen, sowie Flexion und Extension der Gelenke.
  3. Es ist obligatorisch, einen Kinderarzt über die Einführung neuer Übungen und Techniken zu befragen.

Die beste Möglichkeit für eine frischgebackene Mutter ist die Durchführung eines Massagekurses für Kinder oder das Studium von Videoinstruktionen. Dies wird helfen, die sichersten und effektivsten Massageverfahren durchzuführen.

Nützliches Video

Sehen Sie sich ein Video über eine Massage für ein Kind 1-3 Monate an:

Fazit

Massage für Krümel die ersten 3 Monate ist eine notwendige Maßnahme für das spätere Wachstum und die körperliche Entwicklung. Es hilft auch, die Funktion des Nervensystems zu verbessern. Daher sollten Eltern diese Art von Auswirkungen auf das Baby nicht ignorieren.

Grundlegende Regeln und Techniken der Massage für Säuglinge

Die Massage für Babys ist das Verfahren, das in der Regel allen Babys angenehm ist, besonders, wenn es von den sanften und sanften Händen der Mutter durchgeführt wird. Aber die falschen Bewegungen können das Baby verletzen. Was sind die Bedingungen für die Massage, um sie sinnvoll und effektiv zu machen?

Larissa Schumina
Kinderarzt, Kinderheim № 12, Moskau

Wenn das Baby gesund ist, kann jede Mutter ab dem 1.5. Monat eine Massage für Säuglinge in der Tagesroutine ihrer Krümel nehmen. Neben der Tatsache, dass eine Massage für Babys wichtig ist für ein Kind für eine harmonische körperliche Entwicklung, ist er in jungen Jahren eine der Möglichkeiten, mit Mutter und Mutter zu kommunizieren. Der körperliche Kontakt während dieses Vorgangs fördert die Entwicklung der Berührung, mit der das Kind in einem frühen Alter die Welt kennt, und zusätzlich zwischen Mutter und Kind eine Atmosphäre des gegenseitigen Verständnisses und der emotionalen Kommunikation schafft. Sanfte Bewegungen der Hände der Mutter während der Massage für Babys geben dem Kind ein Gefühl von Sicherheit, Liebe und psychologischer Befriedigung. Dies wiederum reduziert die Erregbarkeit des zentralen Nervensystems, hilft dem Baby, sich zu beruhigen und zu entspannen.

Die Massage für das Baby ist wichtig für die rechtzeitige harmonische motorische Entwicklung des Kindes, da es eine allgemeine Stärkung der Muskulatur bewirkt und den Tonus und die Kontraktionsfähigkeit der Muskeln normalisiert.

Bauchmassage hilft, das Funktionieren des Gastrointestinaltraktes zu normalisieren und hilft, Kolik zu beseitigen, die eine der Hauptursachen von Angst in den ersten Monaten des Lebens ist.

Die lokale Wirkung der Massage drückt sich in der Verbesserung des Stoffwechsels und der Ernährung der Haut aus, indem sie ihre Kapillaren erweitert und die Blutzirkulation beschleunigt.

Mögliche Kontraindikationen für eine Massage für Säuglinge

Es gibt eine Reihe von einfachen Massagetechniken für Babys, die die Mutter jeden Tag eigenständig durchführen kann, um ihrem Baby eine harmonische körperliche und neuropsychologische Entwicklung zu ermöglichen. Eine solche restaurative Massage kann beginnen, das Kind ab 1,5 Monaten nach Rücksprache mit einem Kinderarzt und Neurologen in Ermangelung von Kontraindikationen zu tun.

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Durchführung einer Massage für ein Kind sind:

  • Akute Fieberzustände, begleitet von einem Anstieg der Körpertemperatur. Massage trägt zum Blutstrom bei, der einen noch höheren Temperaturanstieg verursachen kann.
  • Pustulöse, infektiös-entzündliche oder Pilzerkrankungen der Haut sind strikte Kontraindikationen für die Massage, da offene Bereiche von eitrigen Bereichen sowie Blasenelemente (Eruptionen) mit einigen Infektionskrankheiten während der Massage traumatisiert werden können und der Erreger der Infektion über die Haut verteilt wird.
  • Dermatitis, allergische Reaktionen auf die Haut, die oft von der Bildung von Mokassins begleitet werden, die eine offene Wundoberfläche sind. Massage erfordert in der Regel die Verwendung von Cremes und Ölen, die in den betroffenen Hautbereichen nicht akzeptabel ist. Darüber hinaus kann die zusätzliche Reibung solcher Zonen während der Massage Schmerzen im Kind verursachen und zur Verschlechterung der lokalen Hautzustand beitragen.
  • Schwere angeborene Herzkrankheit bei unzureichender Blutversorgung, die Atemnot, Schwellung, Husten äußert. Bei diesen Erkrankungen treten beim Kind Anzeichen von Durchblutungsstörungen auch in Ruhe auf, und da die Massage eine kleine, aber immer noch eine Belastung für den Körper ist, trägt sie zur Verschlechterung des Gesamtzustandes des Babys bei.
  • Krankheiten des Blutes (Hämophilie, hämorrhagische Diathese), Blutungsneigung. Das Drücken auf die Haut während einer Massage kann das Auftreten von inneren subkutanen Blutungen provozieren.
  • Konvulsives Syndrom, Epilepsie. Unter diesen Bedingungen ist eine Massage kontraindiziert, da sie neue Attacken auslösen kann.
  • Rachitis während einer Exazerbation. In diesem Stadium der Erkrankung sind Kinder besonders unruhig und erregbar, wobei eine Massage als zusätzliche stressige Handlung nicht empfohlen wird, da ein sanftes Regime notwendig ist.
  • Hernien von großen Größen, wenn innere Organe (Nabelschnur, Inguinal usw.) in die Bruchpforte fallen. Eine Massage kann eine Verletzung der Hernie hervorrufen, die starke Schmerzen verursacht und einen sofortigen chirurgischen Eingriff erforderlich machen kann.

Früh- und Hypotrophie (niedriges Körpergewicht) sind keine Kontraindikation für die Massage, aber das Training mit diesen Babies sollte verzögert werden und muss mit dem Arzt abgestimmt werden.

Eine therapeutische Massage für Kinder wird von einem Arzt für die Behandlung einer bestimmten Krankheit vorgeschrieben und kann nur von einem qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden.

Wo und wie lernt man Massage für Säuglinge?

Bei Patronatsbesuchen einer Krankenschwester und eines Kinderarztes aus einer Kinder-Poliklinik kann eine Mutter sie bitten, ihr die grundlegenden Techniken einer Babymassage zu zeigen, die sie dem Baby antun wird. Auch eine Krankenschwester im Zimmer eines gesunden Kindes kann die Eltern bei einem ersten Besuch einer Kleinkinder-Poliklinik in 1 Monat über Massage und Gymnastik beraten.

Es ist wünschenswert, dass die erste Massagesitzung, die von der Mutter alleine durchgeführt wird, von einem Kinderarzt oder einer Krankenschwester überwacht wird.

Allgemeine Regeln der Massage für Babys

Damit die Massage das Babygenuss liefert und am effektivsten ist, müssen Sie bestimmte Bedingungen schaffen. Die Temperatur im Raum, in dem die Massage durchgeführt wird, sollte für das Kind angenehm sein und 20-22 ° C betragen.

Es ist ratsam, den Raum vorher zu belüften, was das Element der Härtung in diesen Vorgang einbringt. In der warmen Jahreszeit kann die Massage bei offenem Fenster ohne Zugluft erfolgen.

Die Massage sollte auf einer festen, warmen und nicht rutschigen Oberfläche erfolgen. Sie können eine wechselnde Tabelle oder eine normale Tabelle verwenden. Es sollte mit einer sauberen Windel gelegt werden, unter der empfohlen wird, ein Wachstuch und eine gefaltete 2-fache Decke zu legen. Die Massage auf dem Bett wird unwirksam sein, weil auf einer weichen Oberfläche es nicht möglich ist, das notwendige Widerlager und die Festigkeit zu erzeugen. Zu harte Oberfläche wird für das Baby unangenehm sein.

Es ist wichtig, den richtigen Zeitpunkt für die Massage zu wählen. Zuallererst sollte das Kind gut gelaunt sein, schlafend und unbeholfen. Es wird empfohlen, den Eingriff 30 Minuten vor dem Füttern und nicht früher als 30-45 Minuten nach dem Essen zu beginnen, um kein Aufstoßen zu verursachen.

Bevor die Massage beginnt, muss die Mutter die Ringe, Uhren und Armbänder von ihren Händen entfernen, um die Haut des Babys nicht versehentlich zu verletzen. Ihre Hände sollten sauber, trocken und warm sein.

Die Dauer einer Massagesitzung kann 5 bis 20 Minuten pro Tag betragen, abhängig vom Alter des Kindes und seiner Reaktion auf das Verfahren.

Es ist wichtig, sich zu erinnern, dass die Massage der Kinder dem Kind die unangenehmen, schmerzhaften Empfindungen nicht bringen soll. Daher müssen Sie während der Sitzung den Zustand der Krume, den Ausdruck seines Gesichts, die Reaktion seines Körpers genau überwachen. Das Hauptkriterium für die Richtigkeit der Handlungen ist die positive emotionale Stimmung des Kindes. Wenn das Kind unartig ist, ist eine Massage besser, um den nächsten Tag zu verschieben oder zu verschieben.

Es ist wichtig ein paar Grundregeln der Massage zu kennen:

  • Bei der Massage wird empfohlen, die Reihenfolge der massierten Zonen zu beachten. Zuerst massieren Sie die Beine, dann die Griffe, Bauch, Brust und Rücken.
  • Alle Bewegungen müssen von der Peripherie zum Zentrum in der Richtung der Blutzirkulation in den Venen und dem Fluss der Lymphe im Körper sein.
  • Sie können die innere Oberfläche der Oberschenkel nicht massieren, da dort viele Nervenenden konzentriert sind und es sehr empfindlich ist.
  • Wegen der Verletzungsgefahr wirkt Jogging auf die Kniegelenke.
  • Es wird nicht empfohlen, die Vorderseite des Schienbeins zu massieren, da an dieser Stelle praktisch kein Muskelgewebe vorhanden ist und die Haut sehr dünn ist.
  • Wenn Sie den Bauch massieren, ist es unerwünscht, den Leberbereich zu berühren (rechtes Hypochondrium). Diese Einschränkung beruht auf der Tatsache, dass dieses Organ nahe genug an der Körperoberfläche liegt und dass die direkte Exposition dem Körper schaden kann.
  • Bei der Rückenmassage sollte der Bereich der Dornfortsätze der Wirbelsäule vermieden werden, da die Exposition bei Kindern in geringem Alter schmerzhaft sein kann.
  • Massage sollte die Genitalien und Brustwarzen des Babys nicht beeinflussen.

Die grundlegenden Methoden der Massage für Säuglinge

Mom ist genug, um 1-2 Massagen zu verwenden, aber gleichzeitig versuchen, sie regelmäßig durchzuführen. Es wird nicht empfohlen, komplexe Massagetechniken anzuwenden, um das Kind nicht versehentlich zu verletzen.

Streicheln

Die wichtigste Methode der Massage, die die Mutter lernen muss, streichelt. Es aktiviert die Durchblutung und verbessert dadurch die Blutzufuhr zu Geweben und Organen. Darüber hinaus helfen Streichbewegungen, die Muskeln zu entspannen und wirken beruhigend. Diese Methode wird von der Handfläche der Hand durchgeführt. Bewegungen sollten sehr sanft und sanft sein. Die Hand sollte die Haut des Kindes nicht verschieben, es scheint darauf zu rutschen.

Reiben

Der nächste Schritt, den Eltern verwenden können, ist Reiben, die verwendet werden kann, wenn das Kind 3-4 Monate alt ist.

Das Reiben ist intensiver und intensiver, es hilft auch, die Muskeln zu entspannen und die Erregbarkeit des zentralen Nervensystems zu reduzieren. Das Reißen mit zwei oder drei Fingern des Pinsels erfolgt durch kreisförmige oder spiralförmige Bewegungen, während sich die Massage-Hand verschieben, die Haut verschieben und nicht darauf gleiten sollte.

Fußmassage

  • Die Massage der Beine wird von unten nach oben durchgeführt, beginnend mit dem Streichen der Rücken-, Seiten- und Fußsohlenoberfläche und dann mit jedem Finger auf den Beinen des Kindes.
  • Nach dem Halt wird das ganze Bein massiert. Um die größtmögliche Entspannung der Muskeln zu erreichen, sollte das Bein des Kindes in den Knie- und Hüftgelenken leicht gebeugt werden. Handfläche der gleichen Hand muss den Knöchel von unten erfassen und andererseits durchSchlagFläche in die Richtung von dem Fuß bis zur Leiste und an der äußeren hinteren Fläche der Tibia und Femur.
  • Das Reiben erfolgt in der gleichen Reihenfolge und Richtung wie das Streicheln mit einer leichten Verschiebung der Haut.

Handmassage

  • Die Handmassage wird von der Hand zur Schulter ausgeführt, während das Glied des Babys in der Lage ist, sich leicht am Ellenbogengelenk zu biegen.
  • Das Streichen der Hand wird zuerst entlang des Rückens und dann entlang der palmaren Oberfläche in der Richtung von den Fingern zu dem Handgelenk durchgeführt.
  • Wenn die Hand massiert wird, wird die Hand des Kindes so gehalten, dass das Baby den großen Finger der Mutter bedeckt. Streichbewegungen werden entlang der inneren und dann der äußeren Oberfläche des Unterarms und der Schulter ausgeführt.
  • Außerdem wird die Handfläche leicht mit den Fingerkuppen gerieben, dann wird jeder Finger der Reihe nach ergriffen, und dann werden die Muskeln des Unterarms und die Schulter des Babys massiert.

Massiere den Bauch

  • Die Oberflächenstreichung wird im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel herum durchgeführt. Diese Methode bewirkt eine Entspannung der Muskeln der vorderen Bauchwand und regt reflexartig die Darmperistaltik an.
  • Die Striche der schrägen Bauchmuskeln werden von den Handflächen beider Hände von der posterolateralen Oberfläche des Thorax und dann schräg bis zur Verbindung der Hände über den Nabel des Babys durchgeführt.
  • Die Massage der Bauchmuskeln des M. rectus befindet sich im entgegengesetzten Schlupf der Hände. Dazu sollte die Mutter ihre Handflächen parallel zur Bauchmitte legen: der rechte Arm am Rippenrand, der linke am Leistenbereich über dem Schambeingelenk. Dann geht die rechte Hand von oben nach unten und die linke Hand von unten nach oben.

Brustmassage

  • Die Brustmassage erfolgt durch leichte Streichbewegungen entlang der Interkostalräume vom Brustbein bis zur Axilla.

Rückenmassage

  • Es besteht darin, den Rücken des Kindes mit den Handflächen auf beiden Seiten der Wirbelsäule vom Gesäß bis zum Kopf zu streichen. Dann drehen sie ihre Hände und reiben ihren Rücken mit der Handfläche vom Kopf bis zum Gesäß.

Das Hauptsignal zum Stoppen der Prozedur ist das unruhige Verhalten des Kindes, wenn es anfängt zu wimmern oder zu weinen. Einige Babys können die Massage zuerst negativ behandeln, also müssen sie allmählich an diese Prozedur gewöhnt werden. Um dies zu tun, können Sie die Aktivität in mehrere Teile unterteilen und sie während des Tages ausführen. Wenn das Baby benutzt wird, kann Mama den ganzen Massagekomplex gleichzeitig machen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Kind nicht nur passive, sondern auch aktive Bewegungen braucht, um eine harmonische körperliche Entwicklung zu erreichen. Daher empfiehlt sich eine Massage, um spezielle Gymnastik zu ergänzen. Ein Kinderarzt oder eine Krankenschwester kann ihrer Mutter einfache Gymnastikübungen für Kleinkinder zeigen, die sie alleine durchführen kann.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie