Aha-Peeling ist ein Verfahren zur Reinigung der Haut mit Hilfe von Fruchtsäuren, die auf den verschiedensten Ebenen wirken und die sicherste aller Analoga sind.

Aha peeling für die Haut des Gesichts: Merkmale, Plus und Minus ^

Hauspeeling Aha mit Säuren ist nichts anderes als eine Reinigung mit Fruchtsäuren: Apfel, Zitrone, Milch, Wein oder Glykolsäure. Aha ist nur ein abgekürzter gebräuchlicher Name für die Bequemlichkeit der Aussprache.

Der besondere Vorteil des Aha-Peelings mit Fruchtsäuren für das Gesicht hängt davon ab, in welcher Konzentration die Reinigungslösung verwendet wird und in welcher Höhe sie wirkt:

  • Oberflächlich: nur die oberen Schichten der Epidermis werden zerstört, wodurch ihre Erneuerung stattfindet;
  • Median: Die Belichtungstiefe ist leicht erhöht, wodurch Falten, Narben und Pigmentierung effektiv bekämpft werden können;
  • Tief: Diese Reinigung wird nur in den Salons durchgeführt, da die vollständige Aktualisierung aller Ebenen durchgeführt wird.

Die Wirkung von Aha-Peeling auf den Zustand der Gesichtshaut wird genau durch die Tiefe ihrer Wirkung bestimmt, so ist es sehr wichtig, ein Mittel mit der richtigen Konzentration von Säuren für den Heimgebrauch zu wählen.

Nachdem Sie gelernt haben, was Aha-Peeling ist, müssen Sie sich auch mit seinen Vor- und Nachteilen vertraut machen:

  • Mittel mit Fruchtsäuren berühren normalerweise nicht die tiefsten Schichten der Haut, so dass das Risiko von Nebenwirkungen minimiert wird;
  • Säuren können effektiv alle bekannten kosmetischen Mängel behandeln, und dafür ist es nicht notwendig, die Salons zu besuchen;
  • Wenn Sie lebhafte Falten loswerden möchten, kann nur ein tiefes Peeling, das von Spezialisten in der Klinik durchgeführt wird, helfen, und es dauert etwa einen Monat, um die Haut nach dem Eingriff wiederherzustellen;
  • Die Rehabilitationszeit nach der Oberflächenreinigung dauert ungefähr einen Tag, und wenn die Reinigung auf der mittleren Ebene durchgeführt wurde, wird sie auf 3-5 Tage gedehnt;
  • Verwenden Sie kein Aha-Peeling im Sommer, da sonst die Epidermis mit Pigmentflecken bedeckt werden kann.

Aha Peeling für die Gesichtshaut zu Hause: Beschreibung des Verfahrens

Unabhängig davon, wo Aha das Gesicht einer Person abzieht - zu Hause oder in einer Klinik - werden in beiden Fällen die folgenden Werkzeuge benötigt:

  • Gel zum Waschen;
  • Entfettende Lotion;
  • Schälmittel mit Säuren;
  • Beruhigende Maske;
  • Feuchtigkeitscreme;
  • Neutralisierer.

Welches Aha-Peeling für zuhause:

  • Die Säurekonzentration sollte 10% nicht überschreiten. Präparate mit einem höheren Index können nur in Salons verwendet werden;
  • Sie können die Vorteile der Volksmedizin nutzen: mit Zitronenscheiben wischen, mit Joghurt, Trauben oder geriebenem Apfel maskieren - sie enthalten die gleichen Säuren.

Jetzt erfahren Sie mehr darüber, wie oft Sie Aha Peeling machen können:

  • Im Alter von bis zu 25 Jahren reicht es aus, das Geld wöchentlich für zwei Monate zu verwenden;
  • Von 25 bis 30 Jahren in Abwesenheit von sichtbaren Problemen, gibt es genug Kurs im Herbst oder Winter für 1 Mal in 2-3 Wochen;
  • Von 35 bis 45 Jahren werden die Sitzungen einmal alle 14 Tage und dann zur Vorbeugung 1 Mal in 1-2 Monaten durchgeführt.

Aha-Peeling für das Gesicht: Verfahrensregeln, Typen, Indikationen und Kontraindikationen

Indikationen für Aha-Peeling:

  • Peeling;
  • Entzündliche Hautausschläge und Akne;
  • Couperose;
  • Erweiterte Poren;
  • Zeichen des Alterns;
  • Pigmentierung und Sommersprossen.

Kontraindikationen für Aha-Peeling:

  • Vorhandensein von offenen Wunden im Behandlungsbereich;
  • Exazerbation von Herpes;
  • Individuelle Intoleranz gegenüber dem Medikament;
  • ARVI;
  • Dermatitis.

Wie man aha peeling zu Hause macht: detaillierte Beschreibung

Um zu erfahren, wie Sie die Reinigung selbst durchführen, sollten Sie diese Anleitung lesen:

  • Zuerst entfernen wir alle Make-up, danach wischen wir das Gesicht mit einer Entfettungslotion;
  • Wir tragen ein Peelingmittel auf, wir halten 2 bis 10 Minuten;
  • Neutralisiere, benutze eine beruhigende Maske;
  • Schließlich befeuchten Sie die Haut mit Sahne.

Chemisches Peeling mit AHA-Säuren der EXPERT Faberlic Serie (Faberlic)

Dieses Produkt enthält eine Mischung aus Milch- und Glykolsäure. Für den Heimgebrauch wird in einer Konzentration von 9% freigesetzt, und seine Verwendung unterscheidet sich geringfügig von dem in der Anleitung beschriebenen Verfahren:

  • Der erste Schritt: Nach dem Make-up tragen wir das Peeling selbst auf, halten es für 5 Minuten, entfernen es dann mit einem feuchten Wattepad und waschen es mit Wasser;
  • Der zweite Schritt: Wir behandeln die Haut mit einem separaten Präparat für Mikrodermabrasion aus der gleichen Serie, massieren jeden Standort für 1-2 Minuten, waschen ihn ab;
  • Der dritte Schritt: Wir verwenden eine beruhigende Creme der gleichen Linie.

Peeling für Gesicht Premium Aha 8

LLC "Salon Cosmetics" produziert ein einzigartiges Peeling mit einer Konzentration von Fruchtsäuren von 8%. Es wird vom Standardschema verwendet, um die folgenden Nachteile zu beseitigen:

  • Akne und Post-Akne;
  • Pigmentierung;
  • Narben und Narben;
  • Akne und Seborrhoe.

Gel-Peeling "Re Generation AHA 10%" von Premium

Für eine tiefere Wirkung lohnt es sich, ein Reinigungsgel der Firma "Salon Cosmetics" LLC zu verwenden. Die Regeln für seine Verwendung sind ziemlich einfach:

  • Nach dem Entfernen von Kosmetika gelieren Sie die Haut des Gesichts;
  • Wenn es 15-20 Minuten dauert - mit Wasser abwaschen und eine Feuchtigkeitscreme verwenden;
  • Der allgemeine Kurs besteht aus 20 Prozeduren zweimal pro Woche.

Peeling "Re Generation AHA 20%" von Premium

Die tiefste Schale der gesamten Premium-Linie hat viele Vorteile gegenüber anderen:

  • Zusätzlich zu den Standard-Anti-Falten-und Problemausschläge, lindert es auch Couperose;
  • Die Anwendung ist auch einfach, wie die 10% Analog;
  • Es ist eine Alternative zum chemischen Peeling mit Glykolsäure.

Peeling für Gesicht AHA-acid home: Bewertungen, Ergebnisse vor und nach dem Eingriff ^

Nach dem Peeling von Aha - Säuren mit der Haut gibt es offensichtlich positive Veränderungen:

  • Falten werden geglättet;
  • Weiß- und Pigmentflecken sind weiß;
  • Verschwinden von Problemausschlägen und Couperose;
  • Verbessert den Teint;
  • Erhöht die Elastizität.

Bewertungen über Aha-Peeling zu Hause für unsere regelmäßigen Leser sind ebenfalls sehr positiv:

"Ich benutze Premium 10% Peeling und ich mag es: Es hellt die Pigmentierung gut auf - nach nur drei Anwendungen werden die Flecken spürbar heller. Er hat meinem Freund geholfen, nach der Akne zu heilen, und in meinem Freundeskreis ist dieses Mittel sehr beliebt. "

"Ich habe mir von Faberlik ein Peeling bestellt und bedauere es überhaupt nicht. Es wirkt sehr sanft, das Kribbeln geht nach 3 Minuten nach der Anwendung durch, aber Hauptsache das Ergebnis: saubere und frische Haut "

"Ich mag Peeling Premium 8%: Diese Konzentration reicht aus, um Akne in nur wenigen Monaten zu heilen"

Peeling mit Säure

Oberflächliches chemisches Peeling kann an jedem Teil der Haut durchgeführt werden. Das häufigste Peeling erfolgt im Gesicht, Hals, Dekolleté und Bürsten. Das Verfahren zum oberflächlichen ANA-Peeling ist recht einfach und bereitet erfahrenen Dermatokosmetologen keine Schwierigkeiten. Jedoch sind die Ergebnisse des Abziehens und das Risiko von verschiedenen Komplikationen stark abhängig von der richtigen Auswahl der Patienten, die richtige Vorbereitung der Haut im Bereich des beabsichtigten Exfoliation, geeignete Auswahl der Konzentration und der pH-Wert der Säure, da ihre Wirkung, der Dauer und Häufigkeit der Behandlungszyklen.

Patientenbefragung und Wahl der Behandlungstaktik

Das oberflächliche ANA-Peeling ist für Patienten mit jeder Art von Haut indiziert. Bei der Erstuntersuchung muss der Patient auf die weite Verbreitung einer der Arten des Alterns zu zahlen, das Vorhandensein von Hyperpigmentierung, Entzündungsherden im Bereich der Peeling, Anzeichen von Herpes-Läsionen, den Zustand der Turgor und Elastizität der Haut, den Grad der Feuchtigkeit. Besonderes Augenmerk sollte auf den Schweregrad von kosmetischen Fehlern gelegt werden. Es ist notwendig, vom Patienten herauszufinden, welches Ergebnis er von der Behandlung erwartet und ob er die Möglichkeiten der Methode nicht überschätzen wird.

Die Art der Hautalterung und ihr Ausgangszustand beeinflussen die Wahl der Säurekonzentration und des pH-Wertes, die Dauer der Exposition, die vorbereitende Zubereitung. Bei großen kosmetischen Defekten (tiefe Falten und Falten) sollte der Patient vor der Unmöglichkeit der Korrektur mit diesem Verfahren gewarnt werden. Wenn aktinische oder senile Keratosen ausgedrückt Patient muss von der Notwendigkeit einer chronischen Behandlung empfohlen werden, die mögliche Verwendung von radikaleren Mahlverfahren (Trichloressigsäure Peelings, Laser-Peeling). Es ist notwendig, den Patienten zu informieren, dass, um eine gute kosmetische Wirkung zu erzielen und zu erhalten, die Verfahren regelmäßig für viele Jahre wiederholt werden sollten.

Die Wirksamkeit des Abschälens hängt weitgehend von der Expositionszeit der Säure ab. Je länger die Säure auf der Hautoberfläche ist, desto tiefer ist ihre Penetration. Die Kontaktzeit der Säure mit der Haut des Patienten ist sehr unterschiedlich. Zum Beispiel beträgt die Abschälzeit mit 50% Glycolsäure üblicherweise 1-2 Minuten. Das Peeling kann jedoch 4-5 Minuten dauern, wenn der anfängliche Hautzustand eine tiefere Penetration erfordert und der Patient die Arznei gut verträgt. Solche Störungen wie aktinische Keratose, tiefe Falten, Akne, Melasma, - klassische Indikationen für längere Behandlung mit Glykolsäure. Warum ist es so wichtig, den richtigen Zeitpunkt für die Exposition gegenüber Säure für jeden Patienten zu wählen? Das Oberflächenpeeling mit Glycolsäure ist ein ziemlich schonendes Verfahren, das nicht zu offensichtlichen Störungen der Epidermis führt.

Nach dem Verlauf der Behandlung mit Glykolsäure zieht sich der Patient nicht aus dem aktiven Leben zurück, was ein großes Plus dieses Verfahrens ist. Im Falle von übermäßig lange Exposition kann zu tiefes Eindringen der Säure in die Epidermis auftreten (die sogenannte mediane Peeling), und als Folge davon - die Bildung einer Oberflächenkruste. Die Konfliktsituation ist in diesem Fall unvermeidlich. Zusätzlich kann ein zu tiefes Eindringen von Säure zu Ödemen der Basalmembran und Aktivierung der Funktion von Melanozyten führen. Das Ergebnis dieses Effekts ist fast immer lokale Hyperpigmentierung.

Wie für die Konzentration von AHA zeigt unsere Erfahrung: Die beste Wirkung wird durch Verwendung von 50% (pH 1,8) und 70% (pH 1,6) der Säure erreicht. Die Verwendung von niedrigeren Konzentrationen ist jedoch auch gerechtfertigt, insbesondere im Stadium der Beherrschung der Technik und zur Bestimmung der Empfindlichkeit der Haut des Patienten gegenüber Glykolsäure.

Vorbereitung vor dem Eingriff

Um einen besseren Effekt zu erzielen vom Peeling und reduzieren das Risiko möglicher Nebenwirkungen, die Haut wird empfohlen, im Voraus vorzubereiten. Für Vorbehandlungsmittel werden Glykolsäurepräparate mit einer Konzentration von 8-30% und einem pH> 2 verwendet. Die Wahl der zu Hause verwendeten Säurekonzentration hängt von der Art der Haut, dem Vorhandensein von Hyperpigmentierungsherden, der Art des Alterns und der Zone ab, in der geschält wird.

Vorbereitung zu Hause ist die tägliche Anwendung von Säure auf der Haut im Bereich der erwarteten Peeling. Der Anwendung von Säure geht immer eine gründliche Reinigung der Haut voraus. Die meisten in Russland vorgestellten chemischen Peelingpräparate enthalten einen speziellen Hautreiniger. Nach dem Spülen der Säure werden antioxidative Zusammensetzungen für Patienten empfohlen.

Länge der Hausvorbereitung hängt vom Ausgangszustand der Haut des Patienten und der Art des Alterns ab und kann 1-4 Wochen dauern. Eine zu Hause durchgeführte Zubereitung erhöht die Säuretoleranz der Haut und ermöglicht somit eine intensivere Exposition der Haut während des Schälvorgangs. Die Verringerung des Adhäsionsgrades von Keratinozyten fördert eine intensivere und tiefere Penetration der Säure, was in einigen Zuständen notwendig ist. Zusätzlich erlaubt die vorläufige Verwendung von schwachen Säurelösungen Zeit, seltene Fälle von allergischer Intoleranz gegenüber einer der Komponenten des Arzneimittels zum Abschälen zu identifizieren.

Grundprinzipien des Ana-Peelings

Zum chemischen Ablösen von Oberflächen wird Glycolsäure in einer Konzentration von 25-70% und einem pH-Wert von 1,6-1,0 verwendet. Die Wahl der Säurekonzentration wird von vielen Faktoren bestimmt. Einer der wichtigsten ist die Art der Hautalterung. Während des Photoaging wird ein verlängertes (10-15 Sitzungen) regelmäßiges Peeling mit 25-30% Säure gezeigt. Mit biologischem Altern ist die Verwendung von 2-3 jährlichen Kursen, die aus 4-5 Sitzungen bestehen, gerechtfertigt.

Peeling umfasst mehrere Stufen, deren konsequente und sorgfältige Durchführung den Erfolg des Verfahrens bestimmt:

  1. Reinigen und Entfetten der Haut;
  2. Auftragen von Säure auf die Haut (Peeling);
  3. Neutralisation von Säure;
  4. Pflege nach dem Peeling.

Der Eingriff beginnt mit einem gründlichen Peeling der Haut.

Zu diesem Zweck können Sie 70% Alkohol oder spezielle Lösungen verwenden. Behandeln Sie die Haut nicht mit Seife, da dies zu einer übermäßigen Alkalisierung der Haut und zu einer verminderten Wirksamkeit des Peelings führt.
Nach dem Abwaschen des Reinigers und dem sorgfältigen Trocknen auf der Haut mit schnellen und präzisen Bewegungen wird die Säure aufgetragen. Die Lösung sollte gleichmäßig aufgetragen werden, was ein gleichmäßiges Eindringen von Säure in den behandelten Bereich gewährleistet. Die Verarbeitung erfolgt in der folgenden Reihenfolge: Stirn, Whiskey, Kinn, Hals. Der zentrale Teil des Gesichts und der Augenlider werden zuletzt bearbeitet. Seit Jahrhunderten wird die Säure mit Wimpern an der Grenze aufgetragen. Glykolsäure ist für das Auge nicht gefährlich, aber während des Schäl immer in der Nähe des Behälters mit Wasser sollte in der Lage sein, schnell die Augen bei Kontakt mit ihnen Glykolsäure zu spülen. Nach der Anwendung der Säure sollte der Spezialist immer in der Nähe des Patienten sein.

Genaues Timing des Verfahrens, Einschätzung der Empfindungen und Reaktionen der Haut des Patienten.

Auch bei normaler Glykolsäure-Toleranz empfindet der Patient ein mäßiges brennendes Gefühl, sollte aber nicht intolerant sein. Die Aussage des Patienten "brennt wie Nesseln" dient als Hinweis auf die sofortige Neutralisierung der Säure. Das wichtigste objektive Zeichen, das die Expositionszeit bestimmt, ist das Erythem. Wenn die ersten Anzeichen eines leichten diffusen Erythems auftreten, muss die Säure sofort neutralisiert werden. Wenn nach der Neutralisation an problematischen Stellen (Keratome, tiefe Falten) nach wiederholtem Schälen lokales, ausgeprägteres Erythem erreicht werden kann. Bei der Korrektur kosmetischer Defekte, die durch Lichtalterung verursacht werden, hat der Patient eine fokale Hyperpigmentierung, die Säure wird unmittelbar nach dem Beginn des diffusen Erythems neutralisiert. Die biologische Art des Alterns zeigt eine längere Exposition gegenüber Säure, manchmal vor dem Beginn der Frostwirkung.

Nach Ablauf der Einwirkzeit ist es notwendig, die Säure vollständig von der Hautoberfläche zu entfernen.

Einfaches Spülen mit Wasser gewährleistet keine vollständige Entfernung: Einige Stunden nach dem Eingriff können Säurereste in die retikuläre Dermis eindringen und eine chemische Verbrennung 1. Grades verursachen. Daher ist die Neutralisation ein wichtiger und sehr wichtiger Schritt beim Schälvorgang. Es wird in drei Stufen durchgeführt. Zuerst entfernen Sie die Hauptmenge des Arzneimittels mit einem mit Wasser getränkten Schwamm. Dann wird der Neutralisator aufgetragen, der das Ablösen vollständig stoppt. Abschließend werden die Reste der Glykolsäure mit dem Neutralisator gründlich mit Wasser abgewaschen.

Das Verfahren endet mit der Anwendung einer speziellen Creme nach dem Peeling, die die Haut weich macht und das Gefühl der Straffung beseitigt.

Die Zusammensetzung der Creme muss Antioxidantien enthalten. An sonnigen Tagen sollten Sie Sonnencreme verwenden. Im Folgenden wird empfohlen, mit kaltem Wasser und einem seifenfreien Reiniger zu waschen. In den nächsten 2-3 Tagen nach dem Eingriff in der Klinik sollte der Patient keine Cremes mit Fruchtsäuren zu Hause verwenden, da deren Anwendung zu tieferen unerwünschten Reaktionen der Haut führen kann.

Ist eine regelmäßige Anwendung von Oberflächen-ANA-Peeling sicher

Alle Zellen haben eine genetisch programmierte Grenze für die mögliche Anzahl von Mitosen, und ihr Proliferationspotential ist umgekehrt proportional zum Alter des Organismus. Und dann stellt sich die Frage: Können wir basale Keratinozyten und Fibroblasten für eine beschleunigte Proliferation unbegrenzt stimulieren? Wird eine längere chronische Einwirkung von Säure auf der Haut zu einer Dekompensation der mitotischen Aktivität der zellulären Elemente der Haut führen? Wird die erzwungene externe Stimulation der Mitosen das Auftreten atypischer Zellen verursachen?

Langjährige klinische Erfahrungen mit chemischem Oberflächenpeeling unterstützen diese Theorie nicht. Eine milde chronische Wirkung auf die Haut mit organischen Säuren führt nicht zu Atypien, Dekompensation des proliferativen Potentials der zellulären Elemente der Dermis und Epidermis. Umgekehrt gilt, je früher der Patient begann, ein Oberflächenpeeling AHA anzuwenden, desto besser ist die Verhinderung der Hautalterung. In der älteren Altersgruppe (45 Jahre und älter) ist die Reaktion der Zellen auf das Abschälen träger. Bei längerer chronischer Anwendung zeigt sich jedoch eine sichtbare Verbesserung der Hautoberfläche und ihrer Textur.

Fazit

Oberflächliches chemisches Peeling ist ein einfaches und sicheres kosmetisches Verfahren. Seine Wirkung zielt darauf ab, der Hautalterung vorzubeugen, Zeichen der Hautalterung zu beseitigen, kleine kosmetische Mängel, die durch biologische Alterung entstanden sind, teilweise zu korrigieren. Bei groben altersbedingten kosmetischen Defekten ist das chemische Oberflächenpeeling ein Hilfsverfahren zur Verbesserung der Ergebnisse von hautplastischen Operationen.

Peeling für Gesicht A'PIEU mit ANA-Säuren auf einem Wattestäbchen "Aqua Peeling Wattestäbchen" - Test

Säurepeeling AHA 5% mit Wattestäbchen Apieu Aqua Peeling Midl Type. Was sind Säuren und wofür sind sie?

Guten Tag. Im Herbst und Winter ist es Zeit für eine saure Schale. Ich bereitete mich vor, indem ich ein paar Drogen mit Säuren unterschiedlicher Konzentration kaufte. Und begann mit sauren Produkten mit weniger Konzentration, mit Apieu Aqua Peeling Wattebausch Midl Typ, AHA-Konzentration 5%, plus Lime-Extrakt 10%.

Um ein wenig Theorie zu beginnen. Was sind Säuren und wofür sind sie?

Erstens gibt es zwei Arten, insbesondere in Kosmetika, Säuren verwendet

AHA-Säure - wasserlösliche Alpha-Hydroxysäuren: Glykol-, Milch-, Äpfel-, Zitronen-, Trauben-, Wein-, Mandel-und andere.

Wenn die Konzentration der ANA-Säure im kosmetischen Mittel weniger als 3% beträgt, befeuchtet sie, bei Konzentrationen von mehr als 4% mit einem Säuregehalt von 3-4 AAA-Säuren wirken als Peelings.

BHA-Säure - Fettlösliche Beta-Hydroxysäuren, die bekannteste ist Salicylsäure. Löst Talg auf, beseitigt Verstopfung der Poren, exfoliert tote Zellen der Dermis.

Ein kosmetischen wirksam zu sein, sollte Salicylsäure Konzentration nicht unter 0,5%, vorzugsweise 1-2%, und der pH-Wert der Säure bedeutet, mit BHA 3 bis 4 auf dem am besten sein sollte.

AHA- und BHA-Säuren werden zur Bekämpfung von Falten, Akne, Pigmentierung und unebenem Gelände eingesetzt

Apieu produziert zwei Arten solcher Stäbchen: grüne Midl Type und rote Intensive Type, unterscheiden sich in der Säurekonzentration, in grün - 5%, in rot - 8% AHA-Säure.

Ich habe ein sanftes grünes Peeling - einen Stock.

Wir können sagen, dass Peeling - Stick ist ein riesiger Q-Tip, mit Wattepads ist ausreichend dicht, aber weich, und darüber hinaus, dass es zweckmäßig ist, um die Säure zu gelten, ist es immer noch ein wenig skrabiruet ist.

Der Stab ist gut imprägniert. In der Verpackung gibt es keine Flüssigkeit, da der Peeling-Stick für eine Anwendung ausgelegt ist, obwohl er am nächsten Tag feucht bleibt.

Essenz, die imprägnierten Zauberstab, transparent, flüssig, es riecht gut, Zitrusaroma.

gereinigtes Wasser, Kalk-Extrakt, Milchsäure, Zitronensäure, Dipropylenglykol, Natriumcitrat, Natriumhydroxid, Glycerin, PEG-60 hydriertes Rizinusöl, 1,2-Hexandiol, Caprylyl Glycol, Anis Fruchtextrakt, Papaya-Extrakt, Glycolsäure, Citronensäure-Extrakt, Apfelextrakt, Orangenextrakt, Natriumhyaluronat, hydrolysiertes Kollagen, Aloe Vera-Blatt-Extrakt, Hamamelis Extrakt, Phenoxyethanol, Salicylsäure, EDTA, Duft-

Auf der gereinigten trockenen Haut mit einem Stockpeeling

Bei mir nach dem Zeichnen wurde die Haut rosa und für eine Minute wurde das Kribbeln gefühlt. Die Haut fühlte sich glatt, glänzend und gleichmäßiger an. Hat 20 Minuten lang die Arbeitssäuren gegeben und hat die feuchtigkeitsspendende oder befeuchtende Creme gelegt oder gemacht.

Die Prozedur wurde am Abend durchgeführt, und am Morgen war die Haut heller, und wie sie sagen, glühte von innen. Die Wirkung der Verwendung eindeutig gemocht, hatte ich keine Allergien gegen Säuren, so werde ich weiterhin Säure Pflege nehmen.

Im Allgemeinen sollte das Apieu Aqua Peeling Wattestäbchen Midl am besten abends aufgetragen werden, da nach der Verwendung von Säuren ein Sonnenschutzmittel auch am nächsten Morgen verwendet werden muss.

Auf der Packung ist es nicht geschrieben, wie oft es möglich ist, das saure Peeling aufzutragen, im Internet schreiben sie - 1-3 Male pro Woche.

Volumen 3 ml. Die Kosten in Online-Shops von 1 bis 3 Dollar für 1 Stück, können Sie ein Set von 10 Stück für 10 $ kaufen.

Chemisches Peeling mit Fruchtsäuren (AHA)

Chemisches Peeling ist das beliebteste Verfahren in Schönheitssalons und Beauty-Kliniken auf der ganzen Welt.

Diese Popularität ist wohlverdient, weil die chemische Schale eine Vielzahl von Problemen lösen kann: als ein Problem der jungen, Akne neigender Haut, und die Probleme der reifen Haut mit Anzeichen des Alterns.

Was ist Peeling?

Peeling (von engl. To peel) ist ein Peeling der oberen geschichteten Hautschicht, die abgestorbene Zellen entfernt, die Haut erneuert und so ihr Aussehen verbessert. Bei chemischen Peelings erfolgt das Peeling mit Hilfe verschiedener Säuren. Und heute werde ich Ihnen etwas über Peelings mit Fruchtsäuren erzählen.

Fruchtsäurepeeling ist kein neumodisches Verfahren. Schon die alten Ägypter und Griechen verwendeten verschiedene Säuren, Beerensäfte und Früchte, um die Haut zu verjüngen: Zuckerrohrsaft - also Glykolsäure, Weinsediment - also Weinsäure oder Sauermilch - das ist Milchsäure. Und unsere Mütter und Großmütter haben sich Masken aus Erdbeeren oder geronnener Milch gemacht, um den Teint zu verbessern.

Heutzutage sind Peelings Fruchtsäuren, oder sie werden auch genannt Peelings mit Alpha-Hydroxysäuren (oder abgekürzt ANA) sind die beliebtesten Arten von Peelings, weil sie hohe Effizienz, Sicherheit und erschwingliche Kosten des Verfahrens kombinieren.

Ich werde mich nicht verstecken - Peeling ist eines meiner Lieblings-Salon-Verfahren. Ich benutze aktiv Peelings sowohl bei der Arbeit als auch um ein gutes Aussehen meiner Haut zu erhalten, da ich kein Verfechter von Injektionen oder neuen, nicht verifizierten Hardwaretechniken bin.

Wirkprinzip des chemischen Peelings

Chemisches Peeling ist im Wesentlichen eine chemische Hautverätzung. Aber die Tiefe dieser Verbrennung wird streng von einem Kosmetiker kontrolliert. Das Prinzip der chemischen Peeling ist, dass als Reaktion auf eine Verbrennung in unserer Haut Restaurationsprozesse gestartet werden und somit ist es möglich, eine Hautverjüngung zu erreichen und einige Probleme zu beseitigen.

Nach dem Peeling beginnt die aktive Teilung der Zellen in der Haut und die Epidermis wird erneuert, was das Aussehen der Haut verbessert - sie bringt Farbe und Relief in Einklang.

Darüber hinaus reinigen die Säuren perfekt die Talgdrüsengänge, reduzieren den Fettgehalt der Haut und reduzieren die Bildung von Komedonen und Akne. Sowie stimulieren Hautfibroblasten, die die Synthese von Kollagen erhöht und verbessert die Elastizität und Elastizität der Haut.

Tiefe der Exfoliation

Die Tiefe der Schalen ist unterteilt in:

  1. Oberfläche - betrifft nur das oberste Stratum corneum der Epidermis
  2. Median - betrifft die mittleren Schichten der Epidermis
  3. Tief - betrifft alle Schichten der Epidermis bis zur Papillarhaut

Die beliebtesten sind Oberflächenpeelings. Nach solchen Peelings gibt es praktisch keine Komplikationen und es besteht keine Notwendigkeit, für ein bis zwei Wochen zu Hause zu sitzen, während auf die Rötung, Ödeme oder starkes Schälen gewartet wird.

Auswirkungen von Peeling

Welche Auswirkungen können nach dem Verfahren des chemischen Oberflächenpeaks erwartet werden:

  1. Sofort nach dem Peeling verbessert sich der Teint, die Haut wird glatter
  2. Glättet feine Falten und reduziert die Schwere tiefer Falten
  3. Hellt Pigmentflecken auf
  4. Erhöht die Hydratation und Elastizität der Haut
  5. Und wenn der Fluss der Akne verbessert wird, nimmt die Menge der Hautausschläge ab und die Poren kontrahieren.

Ein oberflächliches Peeling ist jedoch kein magisches Werkzeug, daher ist es nicht in der Lage:

  1. Glätten tiefe Falten
  2. Eliminiert altersbedingtes Durchhängen der Haut
  3. Löschen Sie alle Pickel, Narben und Pigmentflecken aus dem Gesicht

Dies muss verstanden werden und keine übermäßigen Hoffnungen auf oberflächliche Peeling setzen.

Wie funktioniert das Schälverfahren?

Das Verfahren zum Oberflächenpeeling mit Fruchtsäuren dauert in der Regel etwa 30 Minuten und besteht aus mehreren Stufen:

  1. Zuerst führt die Kosmetikerin eine gründliche Reinigung der Haut und Vorbereitung für das Peeling mit speziellen Werkzeugen durch.
  2. Dann wird auf das Gesicht eine dünne Säureschicht aufgebracht, gewöhnlich in Form eines Gels, und es wird durchschnittlich 2 bis 10 Minuten auf der Haut gehalten. Zu dieser Zeit gibt es in der Regel ein leichtes Kribbeln oder leichtes Brennen.
  3. Danach wird, falls notwendig, ein Neutralisator für 2-3 Minuten auf die Haut aufgetragen, was die Arbeit des Peelings stoppt
  4. Dann wird alles abgewaschen und eine Peeling-Creme aufgetragen

Peeling mit Fruchtsäuren (AHA)

Am beliebtesten unter den Peelings mit Fruchtsäuren ist vielleicht das Mandel-, Glykol- und Milchpeeling.

Mandel-Peeling ist am sparsamsten, so kann es auch bei sehr empfindlicher Haut und Haut mit Couperose eingesetzt werden. Und auch Mandel-Peeling wird häufig verwendet, um den Zustand der Problemhaut zu verbessern.

Glykol-Peeling - das beliebteste Peeling, kann es verwendet werden, um verschiedene Probleme zu lösen. Es ist jedoch besonders wirksam zur Verhinderung von Alterung und zur Korrektur altersbedingter Veränderungen.

Milchpeeling hat gute feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, daher wird es oft für dehydrierte und verblassende Haut verwendet.

In der Kosmetik werden verwendet und andere Fruchtsäuren - Wein, Apfel, Zitrone. Und als kombinierte Peelings, die mehrere verschiedene Säuren enthalten.

Bei der Auswahl eines Peelings müssen Sie die Probleme, an denen Sie arbeiten möchten, sowie das Alter und den Zustand der Haut im Moment und viele andere Faktoren berücksichtigen. Daher ist es in dieser Angelegenheit noch besser, eine Kosmetikerin zu konsultieren, die das Verfahren durchführen wird.

Ab welchem ​​Alter und wie oft können Sie ein oberflächliches Peeling machen?

Peeling kann von der Jugend und während des gesamten Lebens durchgeführt werden.

Schon in jungen Jahren wird das Peeling in der Regel verwendet, um den Zustand der Problemhaut und im Erwachsenenalter zu verbessern - um die Zeichen des Alterns zu verhindern und zu korrigieren.

In einigen Salons können Sie sofort einen Standardkurs anbieten - 6-10 Prozeduren mit einem Intervall von 7-14 Tagen. Aber viele Experten halten eine solche stereotype Herangehensweise für falsch, und dem stimme ich voll und ganz zu.

Es ist sehr wichtig, nicht nur die Probleme zu berücksichtigen, die Sie lösen möchten, sondern auch die Möglichkeiten der Person selbst - jemand kann es sich leisten, einen Intensivkurs zu absolvieren, und jemand ist es angenehmer, einmal im Monat zu schälen.

Daher kann es keine klaren universellen Empfehlungen zu diesem Thema geben. Aber ich werde versuchen, Dir einige Richtlinien zu geben, damit für den Fall, dass Du nicht in die Kabine gezwungen wirst, unnötige Prozeduren nötig sind.

Zuallererst müssen Sie wissen, dass das Peeling zur Vorbeugung von Hautalterung und Pflege von Problemhaut nicht nur im Verlauf, sondern auch als einmaliger Eingriff angewendet werden kann.

Unter 25 Jahren mit einem Problem Haut Peeling kann sowohl durch den Kurs und einmal alle 1-2 Monate durchgeführt werden, um Ausschläge, Hautfett und andere Manifestationen von Akne zu reduzieren.

In der Altersgruppe 25-30 Jahre Sie können Hautreserven aktivieren und für eine Prozedur. In diesem Alter sind 2-3 Peelings pro Jahr ausreichend, um das Altern zu verhindern und kleine mimische Falten zu glätten.

Im Alter von 30-45 Jahren Zur Vorbeugung und Korrektur von Alterserscheinungen können Sie einen kleinen Kurs von 3-5 Prozeduren durchführen und dann unterstützende Prozeduren alle 4-6 Wochen durchführen.

Wenn es keine solche Option gibt, dann können Sie in der Herbst-Winter-Periode einmal im Monat oder sogar alle 2 Monate in Kombination mit anderen Verjüngungskuren, zum Beispiel mit einer Massage, Peeling machen.

Wenn Sie jedoch ein bestimmtes Problem lösen müssen, z. B. um die Pigmentflecken aufzuhellen, oder wenn es ausgeprägte Altersveränderungen gibt, ist es natürlich effektiver, einen Peeling-Kurs zu absolvieren, 6-10 Prozeduren alle 7-14 Tage.

Und im Alter von 45-60 Jahren oberflächliche Peelings werden normalerweise in einem kleinen Zyklus von 3-4 Prozeduren als Vorbereitung für mediale Peelings verwendet.

Aber wenn Sie in 20-30 Jahren eine glatte gesunde Haut ohne Probleme und Zeichen des Alterns haben - Sie brauchen noch kein Peeling.

Vorbereitung zum Peeling

Vorbereitung für das Peeling ist in erster Linie, um sicherzustellen, dass für 2 Wochen vor dem Eingriff längere Sonnenexposition auszuschließen und das Solarium zu besuchen.

Wenn es möglich ist, können Sie innerhalb von 2 Wochen vor dem Peeling eine Vorbereitung vor dem Peeling durchführen. Es besteht aus einem Gel zum Waschen, Lotion oder Creme mit Säuren in der häuslichen Pflege, die von einem Kosmetiker erworben werden können.

Pre-Peeling Vorbereitung Ebene das Stratum corneum, bereiten Sie die Haut für den Eingriff vor und verbessern Sie den Peeling-Effekt. Diese Zubereitung kann jedoch durch 1-2 Peeling-Verfahren mit einer geringen Konzentration an Mandel- oder Glycolsäure ersetzt werden.

Erholungsphase

Nach dem Peeling müssen Sie Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 verwenden, auch wenn es auf der Straße trüb ist. Planen Sie auch keine Ausflüge zum Meer und besuchen Sie das Solarium mindestens für die nächsten 2-3 Wochen.

Die wichtigsten Kontraindikationen für das Peeling

  1. Zeitraum der Exazerbation von Herpes und anderen Viruserkrankungen
  2. Das Vorhandensein mehrerer entzündeter Elemente
  3. Verletzung der Unversehrtheit der Haut im Bereich der Peeling (Wunden, Abschürfungen)
  4. Allergische Hauterkrankungen (Ekzem, atopische Dermatitis)
  5. Schwangerschaft und Laktämie
  6. Schwere somatische Krankheiten
  7. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Peelings

Chemisches Peeling zu Hause

Kann ich zu Hause ein chemisches Peeling machen? Ja, natürlich kannst du. Und jetzt werden Peelings mit Fruchtsäuren für den Eigengebrauch verkauft.

Es sollte jedoch verstanden werden, dass gemäß dem Gesetz die Konzentration von Fruchtsäuren in Peelings für den unabhängigen Heimgebrauch 10% nicht überschreiten kann. Gewöhnlich ist es 5-7%

Cosmetologen arbeiten auch mit Peelings, bei denen die Konzentration von Fruchtsäuren 30-50-70% beträgt Je höher die Konzentration des Medikaments, desto höher die Wirksamkeit des chemischen Peelings.

Daher ist es natürlich naiv, von einer Hausschale mit 5% Glykolsäure zu erwarten, die gleiche Wirkung wie eine Salonbehandlung mit 50% Glykolsäure.

Kosten und Saison von Peelings

Peelings sind eine ziemlich erschwingliche Prozedur. In Kiew heute kostet eine oberflächliche Schale durchschnittlich 20-30 Euro. Aber diese Zahlen können leicht in der einen oder anderen Richtung variieren, abhängig von der Klasse des Salons und Kosmetika, sowie der Peeling-Zone - deckt nur das Gesicht oder Gesicht und Nacken Peeling oder das Gesicht des Halses und Dekolleté.

Traditionell ist die Peeling-Saison die Zeit von Oktober bis März, wenn es keine aktive Sonne gibt. Ein Sommer Peeling - zum Beispiel Mandel, können Sie das ganze Jahr über tun.

Es ist jedoch am besten, im Herbst mit dem Peeling zu beginnen, um das neue Jahr mit einer neuen Haut zu beginnen - noch jünger und schöner.

Was noch lesenswert ist:

Olga Fem

Seit über 10 Jahren helfe ich meinen Kunden, die Jugendlichkeit der Haut zu verlängern und ihr ein schönes und gepflegtes Aussehen zu geben. Jetzt mit Hilfe meiner Bücher "Tutorial Skin Care # 1", "55 Fehler in der Gesichtspflege" und Selbstmassage des Gesichts "Renaissance" kann fast jeder den Hautzustand verbessern!

Peeling mit Fruchtsäuren (Fruchtpeeling) lässt Ihre Haut strahlen

Das Peeling mit Fruchtsäuren oder das köstliche "Fruchtpeeling" ist eine kosmetologische Technik, um die tote Haut der Epidermis unter Verwendung von Fruchtsäuren zu entfernen.

Dieser Vorgang gilt als sehr effektiv, aber gleichzeitig sicher und kostengünstig, wenn Sie zum Beispiel mit chemischem Peeling vergleichen. Was ist seine Essenz und Besonderheit?

Was ist Peeling mit Fruchtsäuren?

Um optimale und maximale effektive Wirkung zu erzielen, empfehlen erfahrene Kosmetikerinnen, mehrere Säuren in einer Lösung auf einmal zu kombinieren.

Nützliche Eigenschaften von Fruchtsäuren für die Haut wurden vor mehreren tausend Jahren entdeckt.

Zuvor wurden sie ausschließlich in der Medizin verwendet, aber im Laufe der Zeit (vor etwas mehr als 20 Jahren) wurden sie erfolgreich in der Kosmetik eingesetzt.

Der zweite Name dieser Substanzen ist AHA-Säuren (abgekürzt Alpha-Hydro-Säure). Sie helfen, schnell und effektiv den Ton des Gesichts zu erleichtern, unerwünschte Pigmentflecken und sogar seine Farbe zu entfernen.

Darüber hinaus haben Wissenschaftler ihre Wirksamkeit bewiesen, um die natürlichen Zeichen des Alterns zu verhindern (dazu gehören das Auftreten von Gesichtsfalten, Verlust der Hautfarbe).

Diejenigen Menschen, die an Akne, Akne oder Post-Akne leiden, werden auch die Wirkung von Alpha-Salzsäure auf ihrer Haut zu schätzen wissen.

Diese Substanzen haben entzündungshemmende Eigenschaften und töten außerdem Bakterien und Infektionen ab, die ausgedehnte Ausschläge im Gesicht hervorrufen.

Dieses Verfahren gilt als so effektiv, dass das Peeling mit Fruchtsäuren auch für die Kopfhaut durchgeführt werden kann.

Die Kosten des ANA-Peelings werden niedrig sein - von 500 Rubel pro Sitzung in einem kleinen Kosmetologiezimmer bis zu mehreren Tausend in einer ernsthaften großen Klinik.

Indikationen und Kontraindikationen für den Einsatz

Da Fruchtsäuren schälen - das Verfahren ist nahezu harmlos und sicher, kann es von der Pubertät bis ins hohe Alter durchgeführt werden.

Junge Haut ein solches Verfahren wird Linderung von Akne, Akne und Spuren von Post-Akne. Und für die reife Haut wird die Alterung verlangsamen, den Ton des Gesichts aufhellen und auch Pigmentflecken darauf entfernen.

Rückmeldungen zum Peeling mit Fruchtsäuren bestätigen dies.

In einigen Fällen kann das Peeling vom Arzt nicht nur im Laufe der Prozeduren in gleichen Intervallen, sondern auch als eine einzige Prozedur verordnet werden (zum Beispiel um bei einem wichtigen Ereignis gut auszusehen).

Es gibt grundlegende Kontraindikationen für das Peeling mit Hilfe von Alpha-Salzsäure.

KONTRAINDIKATIONEN

  1. alle Krankheiten viraler Natur (einschließlich Herpes);
  2. Störung des Immunsystems im menschlichen Körper;
  3. Prellungen, Abschürfungen, Kratzer und Wunden im behandelten Bereich;
  4. die Dauer der Schwangerschaft und natürliche Ernährung des Kindes;
  5. Krankheiten, die allergisch sind (Dermatitis, Ekzem);
  6. psychische Störungen und Erkrankungen des Patienten;
  7. individuelle Intoleranz oder Allergie gegen eine der Komponenten der Peeling-Verbindung.

Wie wird der Schälvorgang durchgeführt?

Um sicherzustellen, dass die Wirkung des AHA-Peelings vollständig aufgedeckt wird, müssen mindestens 8 Sitzungen dieses Verfahrens durchgeführt werden. Es empfiehlt sich, die Intervalle einzuhalten (jeweils ca. 7 Tage).

Die Säurekonzentration im Schälmittel hängt von deren Wirksamkeit ab. Bei den ersten Verfahren wird nicht empfohlen, eine Lösung mit einem hohen Säuregehalt zu verwenden.

Dies wird getan, um sicherzustellen, dass die Epidermis nicht verletzt wird, und sich allmählich an die Wirkungen von Fruchtbestandteilen gewöhnt hat. Mit der Zeit nimmt die Konzentration von Alpha-Hydroxysäuren zu.

Peeling mit Fruchtsäuren kann in der Apotheke gekauft werden und Sitzungen zu Hause durchführen (wie andere chemische Peelings).

Um die Art der Säure, ihre Herkunft und Konzentration richtig zu wählen, müssen Sie unbedingt einen Kosmetiker besuchen. Er wird helfen, einen Therapieverlauf vorzubereiten, basierend auf der Art des Problems, das den Patienten beunruhigt und behandlungsbedürftig ist.

Phasen der Peeling ANA-Säuren:

  1. Für den Anfang sollte die Kosmetikerin die Haut für den nachfolgenden Eingriff vorbereiten - das Make-up mit einem weichen Gel oder Schaum abwaschen, den Schmutz vorsichtig aus dem Gesicht entfernen.
  2. Danach wird die Haut auf die Peeling-Verbindung aufgetragen (meistens in Form eines speziellen Gels). Die Art der Zusammensetzung wird vom Kosmetiker in Abstimmung mit dem Patienten ausgewählt. Die maximale Expositionszeit für die Haut beträgt 10 Minuten.
  3. Nach der verabredeten Zeit entfernt der Arzt das Produkt mit gereinigtem Wasser von der Gesichtshaut und tönt es dann mit einem Tonikum.
  4. In einigen Fällen wird im letzten Stadium ein spezielles Säureneutralisationsmittel oder eine beruhigende Maske auf das Gesicht des Kunden aufgetragen.

Nach dem Peeling mit Fruchtsäuren sollten Sie niemals mit einem ungeschützten Gesicht ausgehen. Der Arzt-Kosmetiker muss eine beruhigende Creme mit UV-Filter auf die Haut auftragen.

Einige Nuancen

Die Peeling-Methode mit ANA-Säuren verläuft in der Regel schmerzfrei und verursacht keine besonderen Beschwerden. In einigen Fällen können Menschen mit empfindlicher Haut ein leichtes Brennen, Jucken oder Kribbeln verspüren.

Diese Symptome sind jedoch nicht gefährlich und zeigen, dass die Zusammensetzung wie erwartet funktioniert.

In einigen Fällen kann der Patient Pigmentflecken auf der Haut haben. Dies passiert nicht, wenn Sie regelmäßig eine spezielle Sonnencreme für eine Person verwenden oder eine Creme mit UV-Filtern auftragen.

Übrigens, die kosmetischen Produkte, in denen der Schutzfaktor vor der Sonnenstrahlung oben garantiert, geben die maximale Garantie, dass die Pigmentflecken nicht erscheinen werden.

Es ist interessant, dass das Peeling von ANA-Säuren der Menschheit seit langem bekannt ist. Die ersten Erinnerungen an ihn können sogar in den alten Ägyptern und Griechen gefunden werden.

Hinter den Legenden liebte Königin Cleopatra das Baden aus der Eselsmilch und wusch sich täglich mit saurem Wein.

Außerdem haben sich die Schönen damals oft Masken aus Zuckerrohrsaft, Joghurt, aber auch frischem Obst und Gemüse gemacht.

Das Prinzip der Wirkung (AHA) von Säuren auf der Haut

In diesem Fall ist der Abschälvorgang eine Verbrennung der oberen Hautschicht mit Säure. Es klingt großartig, aber haben Sie keine Angst.

Das Verfahren stimuliert die aktive Regeneration der Zellen, wodurch sich der Teint verbessert, die Linderung wird ausgeglichen und die Haut wird attraktiver.

Darüber hinaus haben einige Arten (z. B. Zitronensäure) bakterizide Eigenschaften und normalisieren auch die Arbeit der Talgdrüsen.

Dank dieser Eigenschaft nimmt die Produktion von Talg ab, die Poren werden enger und das Risiko von Akne wird minimiert. Auch Alphahydrogensäuren stimulieren die erhöhte Produktion von Kollagen- und Elastinfasern in der Epidermis, wodurch ihr Ton ansteigt.

3 Arten von Peeling

Peeling Fruchtsäuren für das Gesicht ist in 2 Kategorien unterteilt: abhängig von der Art der verwendeten Säure, sowie die Tiefe der Auswirkungen auf die Epidermis.

Je nach Hautproblematik, Alter des Patienten und seinen individuellen Eigenschaften wählt der Arzt-Kosmetiker die Art der Substanz für die Zusammensetzung und die Tiefe ihrer Wirkung auf die Haut.

Natürlich kann das Fruchtpeeling zu Hause mit Hilfe von gekauften Produkten durchgeführt werden. Aber Sie können den Fokus von Problemen auf der Haut, der richtigen Konzentration, usw. nicht professionell und genau bestimmen.

Daher ist es nicht empfehlenswert, dieses Verfahren selbst durchzuführen, da es nicht nur nicht möglich ist, Effizienz zu erreichen, sondern auch ernsthafte Probleme hervorruft.

Die Säuren, die am häufigsten zum Ablösen verwendet werden, sind nachstehend beschrieben.

Die Tiefe der Expositions-Peelings ist in die folgenden Kategorien unterteilt:

  1. Oberflächlich. Dies sind diejenigen, die effektiv nur auf der äußeren (Hornhaut) Schicht der Haut funktionieren.
  2. Median. Arten von Peeling, die effektiv auf die mittleren Schichten der Haut wirken.
  3. Tief. Alle Schichten der Epidermis sind dem Säureeffekt (und auch der Papillenschicht) ausgesetzt.

Am beliebtesten ist das Oberflächenpeeling mit AHA-Säuren, da es fast sofort nach dem Gebrauch spürbar ist.

Darüber hinaus gibt es keine Rehabilitationszeit. Zum Beispiel, nach einem tiefen Peeling, müssen Sie für eine Weile zu Hause bleiben, so dass die Haut verschwindet Rötung, Schwellung, und die tote Epidermis hat sich vollständig abgeschält.

Ergebnis

Die Wirkung nach dem Peeling mit Alpha-Hydro-Säuren:

  • der Teint verbessert sich und wird homogen;
  • die Haut sieht glatt aus;
  • Pigmentflecken werden heller und unsichtbar;
  • Bei Berührung ist die Haut elastischer und befeuchtet;
  • kleine mimische Falten verschwinden;
  • verringert die Menge an Akne und Post-Akne.

Trotz all seiner Vorzüge ist ein tiefes Peeling nicht in der Lage, radikale Probleme mit der Epidermis zu lösen: sichtbare tiefe Falten entfernen, das frühere Gesicht oval zurückziehen, die Haut straffen, alle vorhandenen Narben glätten, Narben.

Das koreanische Peeling mit Fruchtsäuren "Skinlite" sowie das israelische "Holi Land" verdienten übrigens besondere Beliebtheit. Sie können sie in der Apotheke oder im Online-Shop kaufen.

Mögliche Nebenwirkungen

Oft tolerieren Menschen normalerweise solche Peelings. Wenn ein Kosmetiker eine Substanz auf die Haut aufträgt, hat eine Person keine Schmerzen, nur ein leichtes Brennen ist spürbar.

Dennoch besteht die Gefahr einer Kollision mit Nebenwirkungen. Wenn Sie die Bewertungen betrachten, können Sie sehen, dass ein kleiner Prozentsatz der Menschen über Verbrennungen oder eine allergische Reaktion klagen.

Solche negativen Konsequenzen sind selten. Im Allgemeinen kann die Haut nach dem Eingriff rot werden, Peeling und Versteifung erscheinen. Dies ist eine normale Reaktion auf Säuren.

Um Nebenwirkungen schnell zu beseitigen, ist es ratsam, die Regeln während der Rehabilitation, Empfehlungen des Arztes zu beachten.

Vorbereitung auf das Verfahren und die Rehabilitationsphase

Die Vorbereitung auf den Peeling-Vorgang mit ANA-Säuren benötigt nicht viel Zeit und Energie. Um es besser 14 Tage vor dem festgesetzten Datum eines Marsches zum Kosmetiker auszugeben.

Die erste Regel, die beachtet werden muss - versuchen Sie, die Besuche im Solarium, Sonnenbaden und Sonnenbaden zu minimieren. Und es ist besser, ganz auf sie zu verzichten.

Vor dem Peeling mit Fruchtsäuren - Cremes, Gels, Gesichtsreinigern, Tonika - können Sie in der Apotheke zusätzlich kosmetische Pflegeprodukte kaufen.

Sie enthalten Stoffe, die die Haut für das ANA-Peeling vorbereiten, das Relief ausrichten und die Wirkung des Verfahrens verstärken. Außerdem können Sie immer Gesichtspeeling mit Fruchtsäuren kaufen und es selbst verwenden.

Aber es ist besser, dass das Verfahren von einem Fachmann durchgeführt wird. Im Salon können Alternativen angeboten werden, zum Beispiel Retinol-Peeling.

Es ist zu dieser Zeit sehr wichtig, Ihre Haut vor den schädlichen Auswirkungen des Sonnenlichts zu schützen. Daher wird empfohlen, ein Sonnenschutzmittel mit einem UV-Faktor von mindestens 30 zu verwenden.

Sie sollten auch nicht in Teichen und Schwimmbädern baden und vorläufig den Besuch von Sauna und Bad ablehnen.

Wenn Schwellungen, starke Beschwerden, schmerzhafte Empfindungen auftreten, sollten Sie sofort Hilfe von einem Arzt suchen.

Frage Antwort

Wird Peeling mit Fruchtsäuren helfen, Prellungen unter den Augen zu beseitigen?

Ich habe viele Spuren von Akne im Gesicht. Kann ich sie mit Pfirsich mit Fruchtsäuren entfernen?

Wird diese Manipulation Falten in der Augenpartie beseitigen?

Fruchtpeeling zu Hause

Das Peeling mit Fruchtsäuren kann zu Hause erfolgen. Um dies zu tun, sollten Sie ein spezielles Produkt für die Behandlung zu Hause kaufen. So erwies sich beispielsweise ein Creme-Peeling mit Fruchtsäuren "new line", dessen Bewertungen überwiegend positiv ausfallen, als sehr gut.

Die Hauptsache ist, kein Mittel zu wählen, das zu einer Verbrennung führen kann. Es ist besser, sanfte Peelings mit einer milden Wirkung zu bevorzugen.

Das Peeling mit Fruchtsäuren zu Hause erfolgt in dieser Reihenfolge:

  1. Reinigt die Haut. Um dies zu tun, können Sie sich einfach selbst waschen oder Gele verwenden, die Alkohol enthalten.
  2. Eine vorbereitete Mischung wird auf das Gesicht aufgetragen. Sie sollte für 10-15 Minuten auf der Haut bleiben. Die Hauptsache ist, dass die Belichtungszeit ein Drittel einer Stunde nicht überschreitet.
  3. Die Maske wird entfernt, danach muss mit warmem Wasser gewaschen werden.
  4. Um den Ton zu verbessern, Brennen, Schwellungen zu reduzieren, ist es empfehlenswert, die Haut mit Eis abzuwischen.
  5. Um die Regeneration zu beschleunigen, befeuchten Sie das Gesicht, müssen Sie eine nahrhafte Creme verwenden.

Hausrezepte

Laufen Sie nicht unbedingt in eine Apotheke oder Fachgeschäfte, da Sie sich von den üblichen Produkten zu Hause selbst peelen können.

Es sollte verstanden werden, dass selbstgemachte Schälmasken nicht zu einem solchen Effekt wie Salonverfahren führen. Daher, wenn eine Person ein kolossales Ergebnis will, ist es besser, über professionelle Hilfe nachzudenken.

Zitronenschale

Um das Produkt vorzubereiten, müssen Sie Zitronensaft, Hagebutten und Olivenöl nehmen. Alle Komponenten müssen gleich groß sein.

Die Mischung wird erhitzt und dann auf die Haut aufgetragen. Es wird empfohlen, hierfür eine Baumwollscheibe oder einen kleinen Pinsel zu verwenden.

Ein solches Peeling hält sich auch bis zu 10 Minuten im Gesicht, danach wird es abgewaschen.

Orangenschale

Dieses Peeling wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  1. Nimm eine Orange in zerstoßener Form, gemahlenen Kaffee und Honig. Alle Komponenten benötigen 1 EL. l.
  2. Zuerst massierte Gesicht, dann überlagerte vorbereitete Mischung. All dies sollte für bis zu 10 Minuten auf der Haut bleiben.
  3. Die Maske wird mit Wasser abgewaschen.

Orangensäure verbessert die Regeneration der Zellen und alle anderen Komponenten wirken sich positiv auf den Hautzustand aus.

Peeling mit tropischen Früchten

In der gleichen Menge werden Bananen, Ananas und Kiwi genommen. Diese Früchte werden in einen Mixer gegeben (vorher schälen sie sich ab).

Die vorbereitete Mischung wird für 10 Minuten auf das Gesicht aufgetragen. Das Peeling wird mit Wasser abgewaschen.

Beliebte Marken von Peelings (für den Heimgebrauch)

Es gibt verschiedene Peelings, die zu Hause aufgetragen werden. Sie haben unterschiedliche Komponenten, Qualität. Im Folgenden finden Sie eine Liste der beliebtesten Tools:

  1. Peeling mit Fruchtsäuren (Bewertungen über ihn sind meist positiv). Die Verwendung einer solchen Maske hilft, Unvollkommenheiten zu beseitigen, Poren zu reduzieren, überschüssigen Fettgehalt der Haut loszuwerden. Aber Frauen mit empfindlicher Haut sollten dieses Mittel aufgeben.
  2. Peeling Skinlite. Das Produkt wirkt empfindlich, es kann sogar für diejenigen mit empfindlicher Haut verwendet werden. Nach der Anwendung der Haut wird samtig, weich hinzugefügt.
  3. Peeling Janssen Inspira MFA. Dies ist ein professionelles Produkt, so dass es nicht nur zu Hause, sondern auch im Salon verwendet wird. Es macht die Haut weich, sanft, glättet die Makel.
  4. Peeling mit Fruchtsäuren Cosmateros. Dies ist auch ein effektives Werkzeug. Aber es ist besser, in Salonbedingungen zu gelten. Viele Menschen fragen sich, für welche Haut Kosmotheros? Es ist ideal für den problematischen Hauttyp. Nach der Anwendung können Sie lästige Akne loswerden. Darüber hinaus wirkt das Produkt verjüngend.

Verwenden Sie keine professionellen Produkte auf eigene Faust. Zum Beispiel, ein beliebtes Peeling für den Körper mit Fruchtsäuren ist die Firma Aravia Organic, die Fruit Peel genannt wird. Die Verwendung eines solchen Werkzeugs ist am besten einem Fachmann anvertraut.

Bewertungen

NATALIA, 33 JAHRE:

"Ich habe selbst Masken geschält. Zwischen den Verfahren dauerte ungefähr 4-5 Tage. Ich selbst kochte die Mischung mit einer Orange. Tatsache ist, dass ich Salon Peelings nicht zulassen kann. Überraschenderweise hat sich die Haut wirklich verbessert, es wurde glatt, sogar Falten wurden kleiner. "

SOFIA, 30 JAHRE:

"Ich habe Cora geschält. Dies ist ein wunderbares Mittel, da ich eine dauerhafte Akne losgeworden bin. Bemerken auch die Glättung von Falten.

Im Allgemeinen wurde das Gesicht angenehm, sanft und samtig. Auf dem Foto davor und danach ist meine Transformation deutlich sichtbar. "

Lyudmila, 37 Jahre alt:

"Ich passte immer auf meine Haut auf, kaufte teure Kosmetika, benutzte Peelings. Aber ich entschied, dass es an der Zeit ist, professionellen Händen zu vertrauen, also ging ich zu einem Kosmetiker. Ich habe mit Fruchtsäuren geschält. Der Effekt ist erstaunlich, seit ich 5-8 Jahre jünger aussehe. "

Expertenmeinung

Irina Dorofejew

praktizierender Kosmetiker

Es sollte verstanden werden, dass Peelings unterschiedliche Konzentrationen haben, was das Endergebnis beeinflusst. Wenn die Haut unverständliche Ätiologie ist, dann ist es ratsam, einen Dermatologen zu konsultieren und (bis jetzt) ​​solche Verfahren aufzugeben. Darüber hinaus sind die Besitzer von empfindlicher Haut von Peeling zu verzichten. In diesem Fall ist eine Manipulation erlaubt, wenn es strikte Anzeichen gibt.

Margarita Eyten

plastischer Chirurg

Die Wahl eines geeigneten Peelings wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Der Arzt berücksichtigt den Lichttyp der Haut, die begleitende Pathologie, berücksichtigt die Tatsache, dass der Klient in der Lage sein wird, genügend Zeit für die Rehabilitation zu widmen. Das Endergebnis bei verschiedenen Patienten kann sich am Ende unterscheiden. Dies wird durch die individuellen Eigenschaften des Menschen beeinflusst. Es ist auch wichtig, dass die Regeln der Rehabilitation nicht ignoriert werden. Auf keinen Fall kann die Kruste nicht abreißen, wenn sie gebildet werden, wird es nicht sinnvoll sein, das Gesicht zu paaren.

Peeling mit Fruchtsäuren ist eine gute Möglichkeit, den Zustand und das Aussehen der Haut zu verbessern. Wenn Sie also schnell ein kostengünstiges Ergebnis erzielen wollen, um die Jugend zu verlängern und kosmetische Defekte zu beseitigen, dann kann dieses Verfahren zu einem echten Allheilmittel werden.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie