Krebs ist eine ziemlich schreckliche Krankheit, die jeden Tag eine große Anzahl von Menschen tötet. Bis heute ist jedoch eine wirksame Behandlung dieser Krankheit entwickelt worden, die nur dann wirksam ist, wenn sie frühestmöglich entdeckt wird. Spätere und vernachlässigte Formen sind keiner Behandlung zugänglich.

Unter den vielen Möglichkeiten, Krebs zu behandeln, kann man einen finden, ziemlich interessant und ungewöhnlich - die Behandlung von Krebs mit Backpulver. Diese Methode wurde zuerst vom Onkologen aus Italien Tulio Simoncini vorgeschlagen.

Die Behandlung von Simoncini

Während der Untersuchung von Krebs kam der Arzt zu dem Schluss, dass alle Arten von Tumoren in ihrer Struktur gleich sind, sie sind weiß und gleichmäßig verteilt.

Laut dem italienischen Onkologen ist die onkologische Krankheit eine Art Parasit, der sich auf gesunde Zellen ausbreitet. Es ist wie eine Art Pilz, der sich schnell genug im Körper ausbreitet. Laut dem Arzt schafft das Immunsystem eine Art Barriere, die sich ausbreitende Parasiten leicht bricht. Infolgedessen nimmt ihre Anzahl zu und auch die Ausbreitung von sekundären Krankheitsherden wird beobachtet.

So wird die Entwicklung des Pilzes durch eine alkalische Lösung verhindert. Es stellt sich heraus, dass die Möglichkeit besteht, dass nach dem Alkalisieren von Krebszellen diese aufhören oder sogar zerstört werden. Die ersten Versuche der Behandlung wurden täglich direkt bei Patienten mit Lungenkrebs und die Haut durchgeführt in den Tumor Sodalösung injiziert wurde, und bietet Sodalösung trinken, nach kurzer Zeit gibt es erhebliche Verbesserungen, die Zahl der erkrankten Zellen zu sinken begann.

Der Zustand eines Patienten verbesserte sich, was ein tödliches Ergebnis in weniger als einem Jahr voraussagte. Infolgedessen erholte sich dieser Patient vollständig von dieser schrecklichen Krankheit. Nach dem Ausführen von ähnlichen Methoden ist die Behandlung eines Krebses durch Soda Simonchini entwickelt worden.

Nach Simoncini traditioneller Belichtung nicht ausreichend wirksam sein kann wie die Strahlentherapie das Basen-Gleichgewicht bei Patienten und so ist es 5 reduziert, und dann geht es weiter zu fallen, in dem Körper alle Stoffwechselprozesse abbaut, ist er nicht in der Lage bestimmte Bakterien zu bekämpfen. Bei der Standardmethode der Behandlung wird der Pilz nicht beseitigt, da zu seiner Zerstörung ein normaler Alkaligehalt im Körper notwendig ist. Die Immunität schwächt sich ab, und die Krankheit verbreitet sekundäre Herde der Krankheit.

Die positive Seite bei der Behandlung von Krebs Soda

Die Methode der Behandlung von Krebs mit Soda bietet bestimmte positive Aspekte, darunter:

  • Aufrechterhaltung der Körperimmunität;
  • der Austausch aller Substanzen und Elemente in den Zellen des Körpers ist normalisiert;
  • es gibt eine vollständige Assimilation durch den Körper von Sauerstoff, der als ein Antioxidans wirkt;
  • verhindert den Verlust eines so wichtigen Elements wie Kalium;
  • stellt das Säure-Basen-Gleichgewicht im menschlichen Körper wieder her;
  • fördert die Resorption von Krebstumoren, reduziert seine Größe.

In der modernen Medizin hat sich die Behandlung von Trink-Sodakrebs jedoch nicht durchgesetzt, so dass sie praktisch nicht verwendet und nicht praktiziert wird.

Rezepte für die Krebsbehandlung

Beginnen Sie die Behandlung mit Soda ist allmählich, zuerst müssen Sie eine kleine Menge der Substanz verwenden, allmählich die Dosis erhöhen. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass es bei der Behandlung von Soda wichtig ist, alle Lebensmittel, die Zucker enthalten, sowie Zucker von der Ernährung auszuschließen.

Es ist sehr wichtig, ein normales Maß an Vitaminen und Mineralien im Körper zu erhalten, bei einem Mangel an einem bestimmten Element, sollten Sie zusätzlich spezielle Vitamine oder Mineralstoffe verwenden, um ein normales Gleichgewicht zu halten.

Es gibt bestimmte Rezepte, unter denen man unterscheiden kann:

  • von den ersten Tagen der Behandlung ist es notwendig, ein Fünftel eines kleinen Löffels von Soda auf nüchternen Magen am Morgen ungefähr 30 Minuten vor der ersten Mahlzeit zu nehmen;
  • nach Studie Behandlung bei guter Gesundheit ist es notwendig, die Dosis von Soda zu einem halben kleinen Löffel zu erhöhen, und nehmen Sie die Substanz 5 mal am Tag sein muss, sollte der Empfang nur nach einer Mahlzeit in jedem Fall auf nüchternen Magen durchgeführt werden, das Verfahren nicht durchgeführt werden kann;
  • eine ziemlich komplizierte Technik, die vom Arzt Portman entwickelt wurde. Am ersten Tag 250 ml Wasser in einen kleinen Topf gießen, mit einem kleinen Löffel Soda und zwei gleichen Spritzer Melasse bestreuen. Alle Zutaten umrühren, aufkochen lassen. Danach die Pfanne vom Herd nehmen, beiseite stellen und die Mischung vollständig abkühlen lassen. Trinken Sie diese Lösung am Morgen vor dem Essen, vor dem Abendessen, bereiten Sie die Mischung vor. Am zweiten Tag ist es notwendig, Atemgymnastik, die auf Sättigung des Körpers mit Sauerstoff ausgerichtet ist, am dritten Tag nach dem Schema des ersten durchzuführen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Behandlung zunächst den Gesundheitszustand verschlechtern kann, jedoch ist die Unterbrechung der Methode nicht notwendig. Für mindestens vier Wochen behandeln;
  • Wenn die Behandlung von Krebs mit Soda, können Rezepte andere Komponenten enthalten. So wird zum Beispiel in Kombination mit Zitronen der Effekt viel stärker sein. Um dieses Mittel vorzubereiten, ist notwendig, zwei kleine Löffel frischer Zitronensaft herzustellen, die mit ½ Teelöffel Soda gemischt werden müssen, werden diese Komponenten in einem Glas Wasser gelegt, rühren alles gründlich. Es sollte diese Lösung für ungefähr einen Monat trinken, ist auch eine ausgezeichnete Prophylaxe gegen Krebs;
  • Es ist notwendig, ein Glas Soda zu nehmen, es mit drei Gläsern Honig in einem flüssigen Zustand zu mischen, all diese Zutaten in einen Kochtopf zu legen und ein kleines Feuer anzuzünden. Zum Kochen bringen, sofort von der Hitze nehmen und in ein sauberes Glas gießen, dann an einem kühlen Ort reinigen. Verwenden Sie diese Mischung sollte auf einem Dessertlöffel fünf Mal am Tag für vier Wochen sein;
  • In der ersten Woche sollte ein Glas mit warmem Wasser und Limonade 30 Minuten vor und nach den Mahlzeiten den ganzen Tag über getrunken werden. In der zweiten Woche ist ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Soda nur vor den Mahlzeiten für 30 Minuten den ganzen Tag notwendig. In der dritten Woche ein Glas warmes Wasser mit einem Teelöffel Soda zu trinken jeden Tag einmal, von der Mahlzeit hängt es nicht ab. Nach einem Monat müssen Sie den Behandlungsverlauf wiederholen. Bei dieser Methode ist darauf zu achten, dass kein Vitamin-C-Mangel im Körper vorhanden ist. Für diese Methode der Behandlung ist es notwendig, eine gewisse Übung nach jedem Gebrauch Sodalösung auszuführen: es notwendig ist, sich auf den Rücken zu legen, unter einem Kopfkissen gelegt, nach 5 Minuten auf der linken Seite drehen, dann auf die rechte Seite und den Bauch, wieder auf den Rücken.

Behandlung mit Soda und Wasserstoffperoxid

Die Behandlung von Krebs mit Soda und Wasserstoffperoxid wurde von Professor Neumyvakin vorgeschlagen, der glaubte, dass diese beiden Komponenten bestimmte Eigenschaften haben:

  • Reinigung der Blutgefäße von Cholesterin;
  • Verhinderung von Blutgerinnseln;
  • Zellverjüngung;
  • Stärkung der Immunität;
  • Zerstörung von Nierensteinen.

Das Wichtigste bei der Behandlung ist, alle Regeln zu befolgen und bestimmten Empfehlungen zu folgen. Nehmen Sie es allmählich, erhöhen Sie die Dosis im Laufe der Zeit, zuerst geringe Mengen von Soda in etwas warmem Wasser aufzulösen. Die maximal zulässige Dosis beträgt einen Teelöffel, verdünnt in einem Glas Wasser.

Mit Wasserstoffperoxid sind die Dinge viel komplizierter. Die Behandlung sollte mit einem einzelnen Tropfen beginnen, der in 50 ml Wasser gelöst werden sollte. Sie müssen diese Lösung dreimal am Tag trinken. Jeden Tag wird die Dosis von der Senkung in 40 ml des Wassers vergrössert, man muss auf 10 Tropfen aufhören.

Nach dieser Technik sollten diese Medikamente auf nüchternen Magen eingenommen werden, sowie 30 Minuten vor einer Mahlzeit oder nach 2 Stunden danach. Nach der Methode von Neumyvakin müssen diese Medikamente lebenslang eingenommen werden.

Es besteht jedoch die Möglichkeit einer gemeinsamen Verwendung dieser Substanzen, in diesem Fall ist es äußerst vorsichtig, da sie die Wirkung verstärken können, was sich negativ auf das alkalische Gleichgewicht des Körpers auswirkt.

Auch die gemeinsame Einnahme von Medikamenten wird den Gesundheitszustand erheblich verschlechtern, daher sollten Sie diese Lösungen mindestens alle 30 Minuten anwenden.

Wer kann nicht mit Soda behandelt werden?

Um eine Technik der Behandlung durch eine Soda zu machen, ist es weit nicht zu jeder Person möglich, die eine onkologische Krankheit erleidet. Es ist strengstens verboten, diese Substanz für Personen zu verwenden, deren Säuregehalt des Magensaftes ausreichend niedrig ist, und die vorbereitete Lösung kann eine Exazerbation verursachen.

Auch bei Patienten mit Diabetes mellitus ist eine Sodalösung nicht möglich.

Wie behandelt man Sodentherapie?

Die Behandlung des Krebses mit der Soda in Russland hat die Billigung nicht bekommen, die erfahrenen Fachkräfte sind gegen diese Methode heftig, und meinen, dass dies den Verlauf der Behandlung irgendwie nicht beeinflussen kann. Einige sind überzeugt, dass dies eine Zeitverschwendung ist, die unwiederbringlich verloren gehen wird, die Krankheit wird beginnen und praktisch nichts kann getan werden.

Bevor Sie sich für eine bestimmte Behandlungsmethode entscheiden, müssen Sie daher alles sorgfältig abwägen, alle positiven und negativen Seiten abwägen und danach eine rationale Entscheidung treffen.

Behandlung von Krebs mit Backpulver in allen Phasen: ein Rezept, Bewertungen

Laut Statistiken der Weltgesundheitsorganisation sind Krebserkrankungen weltweit die zweithäufigsten Todesursachen. Die Ärzte folgerten 5 Hauptursachen der onkologischen Entwicklung: Übergewicht, Mangel an Vitaminen, Unterernährung, geringe körperliche Aktivität, Rauchen und Alkohol.

In der Volksmedizin gibt es eine wirksame Methode zur Bekämpfung von Krebs - die Behandlung von Krebs mit Soda. Viele Patienten suchen frühzeitig Hilfe, wenn die Krankheit bereits in 4 Stadien mit Metastasen auftritt, aber auch in solchen Fällen gibt es Berichte über Heilung.

Die Behandlungsmethoden hängen vom Grad der Erkrankung und der Lage des Tumors ab, aber das bekannteste Schema der Einnahme ist die Verwendung der Lösung im Inneren.

Rezept

Um den Krebs mit Soda zu behandeln, beginnen Sie streng auf nüchternen Magen und folgen Sie diesem Rezept:

  • Füge 1/3 Teelöffel zu einem 200 ml Glas hinzu.
  • Gießen Sie heißes Wasser auf ein halbes Glas, um ein Zischen zu machen.
  • Die verbleibende Hälfte wird mit kaltem Wasser verdünnt, um die Lösung warm zu machen.

Sie müssen diese Mischung 3 Mal am Tag trinken: morgens, nachmittags und abends.

Wie man nimmt

Nach jeder Einnahme 30 Minuten lang essen, damit die Wirkung positiv ist. Alle 3 Tage erhöhen Sie die Dosierung von Soda, allmählich bis zu 2 Teelöffel pro Glas. Der Verlauf der Einnahme dieser Dosis beträgt 2 Wochen. Dann nehmen Sie 1 Löffel täglich, bis zur Genesung.

Um die Struktur des Wassers zu erhalten, kochen Sie es nicht, sondern bringen Sie es auf eine Temperatur von über 60 Grad. Einige fügen dem Soda einen Teelöffel Zitronensaft hinzu, es justiert zusätzlich den Körper gegen Krebs. Die Heillösung kann mit heißer Milch in den in der obigen Anleitung angegebenen Anteilen gegossen werden.

Aktion am Körper

Natriumbicarbonat ist ein Alkali, also bekämpft es effektiv Candida-Pilze, Tumore und andere Onkologie, die sich in einer sauren Umgebung entwickeln.

Die Behandlung von Soda aus Krebs sollte umfassend sein. Neben der Verwendung der Lösung müssen zuckerhaltige und aus Säuren bestehende Produkte vollständig ausgeschlossen werden. Außerdem müssen Sie einen Tag und einen halben Liter Wasser trinken, damit der Körper schädliche Substanzen intensiver entfernt.

Die Tabelle listet Produkte auf, die den Körper alkalisieren und oxidieren.

Eine Person wird mit einem PH-Wert von 7,5 geboren. Er denkt schnell und ist voller Energie. Bei Krebspatienten sinkt dieser Wert auf 6 Einheiten. Wenn die PH sinkt - gegen die Säure, beginnt die Krankheit.

Meinung der Onkologen und Meinungen der Ärzte

Nach Angaben des italienischen Wissenschaftlers Tulio Simoncini kann Natriumbicarbonat in der Anfangsphase Brust-, Magen- und Lungenkrebs heilen. Unmittelbar nach dem Trinken von Wasser mit Soda empfiehlt er, auf dem Rücken zu liegen und sich auf die Seite, den Bauch und wieder zurück zu drehen. Legen Sie das Kissen dabei unter das Gesäß. Solche Übungen helfen der Lösung, die Wände des Magens besser zu umhüllen.

Zur Behandlung von Lungenkrebs empfiehlt Simoncini, einen Löffel Honig in ein Glas mit einer Lösung zu geben. Außerdem praktizierte er erfolgreich intravenöse Tropfer mit Soda bei Patienten mit dem letzten Stadium der Krankheit.

Professor Neumyvakin beweist, dass es notwendig ist, die Lösung nicht nur von der Kranken-Onkologie, sondern auch von gesunden Menschen zu nehmen, um das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper zu erhalten. Doktor Alexander Ogulov empfiehlt die Verwendung von Natriumbikarbonat, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Wer half bei der Behandlung mit Soda?

Vladimir Luzai heilte Bauchspeicheldrüsenkrebs im Stadium 4. Seine Bewertung siehe unten.

Nach sechs Monaten Backpulver mit Wasser war er völlig von Metastasen und Krebs befreit.

Sergey Melnikov teilt eine Antwort darüber, wie er seine Frau aus der anderen Welt zog, als die offizielle Medizin sich weigerte, Krebspatienten zu behandeln.

Hilft Backpulver bei Krebs?

Im 20. Jahrhundert nahmen Krebserkrankungen dramatisch zu. Trotz der detaillierten Erforschung der Krankheit, der Erforschung ihrer Ursachen und der Entwicklung von Krebszellen, reagieren diese Krankheiten nicht gut auf die traditionelle Medizin. Es gibt Beweise für einen erstaunlichen Sieg über die Krankheit, aber die Zahl der Todesfälle übersteigt diese trotz der Bemühungen der Ärzte bei weitem. Wenn die traditionelle Medizin machtlos ist, greifen die Patienten oft auf Methoden der populären Praxis zurück. Eine dieser Methoden ist die Sodabehandlung. Diese Technik wurde von Tulio Simoncini entwickelt. Es zerstreute sich um die Welt und gab vielen Patienten die Chance.

Es ist jedoch nicht notwendig, sich ausschließlich auf folkloristische Behandlungsmethoden zu verlassen, da onkologische Erkrankungen keine Aufschiebung und Nachlässigkeit zulassen. Die traditionelle Medizin bestätigt die Tatsache, dass in den 1-3 Stadien die Krankheit geheilt werden kann. In der Regel suchen Patienten in den ersten Stadien keine Hilfe, wenn Chemotherapie und Operationen bereits nutzlos sind. Was ist Krebs? Was sind die Ursachen von Krebs? Ist es möglich, diese Krankheit mit Soda zu heilen? Welche Patienten werden mit Soda behandelt?

Was sind die Ursachen für Krebszellen?

Das Wachstum von Krebszellen erfolgt während einer Fehlfunktion des Immunsystems im menschlichen Körper. Wenn die Immunität schwach ist, bemerkt er das pathologische Wachstum der Zellen nicht und kämpft nicht damit. Die Rate der Krebsentwicklung hängt von den folgenden Faktoren ab:

  • Essen;
  • Umweltfaktoren;
  • psychologischer Zustand des Patienten;
  • Vererbung;
  • Lebensweise;
  • der allgemeine Zustand der menschlichen Gesundheit.

Der wichtigste Faktor ist die Ernährung, da sie das Gleichgewicht im Körper aufrechterhält und den Sauerstoffgehalt beeinflusst.

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Karzinogene ein Katalysator für das Wachstum von Krebszellen sind, da sie zur Oxidation von Gewebezellen beitragen. In der Regel werden die meisten Karzinogene in frittierten Lebensmitteln gefunden. Unser Körper behält das richtige Säure-Basen-Gleichgewicht, aber bei einer konstanten falschen Ernährung kann er versagen. Zu Beginn gibt es Probleme mit der Verdauung, eine Abnahme der Immunität, hormonelles Ungleichgewicht, und im Endergebnis wird in eine Onkologie.

Obwohl die Körpersignale in der Regel ausgesprochen werden, achtet der Patient entweder nicht auf sie oder nimmt nur Pillen an: von Verstopfung, Kopf, Darmerkrankungen usw. Nicht alle Ärzte sind in der Lage, eine onkologische Krankheit zu heilen - hauptsächlich ist die Behandlung örtlicher Natur, ohne die Hauptfaktoren zu beeinflussen, die sich auf die Gesundheit auswirken. Warum erscheint die Onkologie bei Vegetariern, Menschen mit gesundem Lebensstil, Ärzten, die wie kein anderer über die Ursachen der Krankheit Bescheid wissen?

Die Hauptursache für Krebs ist nach Tulio Simoncini erhöhte Säure, die ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Wachstum und Vermehrung von Viren, schädlichen Mikroorganismen, Pilzen ist. Er behauptet auch, dass der Pilz Candida, der im menschlichen Körper lebt, die Fähigkeit hat, Krebszellen zu induzieren und gleichzeitig das Säure-Basen-Gleichgewicht zu reduzieren. Bei einem gesunden Menschen wird das Wachstum eines hefeähnlichen Pilzes durch die Immunabwehr kontrolliert, bei der geringsten Fehlfunktion im Körper kann dieser Pilz Genitalien, Hautareale, Schleimhäute und innere Organe beeinflussen. Die häufigste Krankheit der Candidiasis ist Soor der Geschlechtsorgane.

Wie ist die Methode?

Derzeit gibt es viele Methoden der Krebsbehandlung im Internet, doch die Tulio Simoncini-Methode ist die häufigste Soda. Das Geheimnis dieser Technik ist, die genaue Menge an Soda oder intramuskulär zu verwenden. Soda, der in den Körper gelangt, wird alkalisch. Es reduziert deutlich die schlechten Bedingungen für das Wachstum von Krebszellen, lässt den Tumor nicht entwickeln.

Mit Hilfe von Backpulver wird eine alkalische Umgebung geschaffen, die die Vermehrung von Viren, Pilzen und nicht neutralisierenden oxidativen Prozessen in Zellen nicht erlaubt. Daraus können wir schließen, dass Backpulver ein Allheilmittel ist. Dies ist jedoch nicht der Fall. Die traditionelle Medizin erkennt diese Behandlungsmethode nicht an. Derselbe italienische Ex-Arzt sagt, dass Soda einen Tumor in seinem Anfangsstadium zerstören kann, der Knoten sollte 3 cm nicht überschreiten.

Der normale Säure-Haushalt bei einer gesunden Person beträgt 7,4 und bei einem onkologischen Patienten nicht mehr als 5,4.

Simoncini argumentiert, dass mit steigendem Säuregehalt nicht nur das Immunsystem abnimmt, sondern auch Candidiasis aktiviert wird, die Krebszellen provoziert. Tulio glaubt, dass die Ernennung der Chemotherapie den Pilz nicht beseitigt, sondern nur die Immunität weiter reduziert. Aus diesem Grund stoppt der Tumor während des Eingriffs und entwickelt sich nach einer Weile weiter.

Der italienische Ex-Arzt Tulio Simoncini argumentiert, dass Sie bei der Behandlung seiner Methode diese Ergebnisse erzielen können:

  • zerstört Pilzläsionen;
  • reduziert die Entwicklung von Krebszellen;
  • hält das Säure-Basen-Gleichgewicht in der Norm aufrecht;
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • Reinigt den Körper von Toxinen und Toxinen;
  • antioxidative Wirkung tritt auf;
  • verhindert den Verlust von Kalzium;
  • Stellt die Immunabwehr des Körpers wieder her.

Theorie oder die lang erwartete Wahrheit?

Tulio Simoncini praktiziert seit mehreren Jahrzehnten ihre Methode, Soda zu behandeln. Während der gesamten Behandlungsdauer haben Tausende von Patienten diese Technik ausprobiert. Aber noch immer gibt es keinen Beweis für Heilung durch Soda, da die offizielle Medizin ihn nicht erkennt und für dumm hält. Also hilft Soda wirklich? Oder moderne Medizin ist vorteilhaft, um Onkologie unheilbar zu verlassen?

In anderen Ländern ist diese Technik keine Neuheit und wird von Wissenschaftlern dynamisch erforscht. Im Grunde haben Japan, die USA und China die Ergebnisse in der Untersuchung von Krebs als pathologisches Wachstum von Zellen aufgrund der Wirkung von Mykotoxinen - ein Gift, das von parasitären Pilzen produziert wird.

Die National Institutes of Health der Vereinigten Staaten gab 2012 der Universität von Arizona ein Stipendium, um die Auswirkungen von Backpulver auf Krebszellen zu untersuchen.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Alkali die Entwicklung von Brustkrebs und die Milchumgebung, die eine Metastase in Verbindung mit dem Tumor des Gewebes und der Organe ist, vollständig zerstört.

Dieser Zuschuss wurde gewährt, um die Behandlung von Krebs zu verbessern, da die Zerstörung der malignen Bildung zu pathologischen Störungen in gesunden Organen führt.

In China haben Wissenschaftler bewiesen, dass Alkali in 88% der Fälle von Leberkrebs die Entwicklung des Tumors stoppen und den Zustand des Patienten verbessern kann. Die intravenöse Injektion von Natriumbicarbonatlösung wird als Haupttherapie verwendet.

In Russland ist Natriumalkali in jedem Haus, es ist ein erschwingliches Produkt, das einen Pfennig kostet. Sie können es in jedem Lebensmittelgeschäft des Landes kaufen. Wegen dieser Soda werden Russen in allen Tätigkeitsbereichen benutzt: zum Backen, als Medizin gegen Soor, Sodbrennen, Pilz, als wirksames Reinigungsprodukt von einem Teller oder Ketten und anderen. Zu dieser Zeit wird Soda als eine unkonventionelle Methode zur Behandlung von Krebs verwendet.

Behandlung von Krebs mit Soda nach der Methode von Tulio Simoncini

Diese Methode des Ex-Arztes beinhaltet die orale Aufnahme von Natron, Alkali muss in den Mund mit einer Spritze (Chipping) injiziert werden. Die Methode der Behandlung mit Soda hängt direkt vom Stadium der onkologischen Erkrankung und deren Art ab (Krebs der inneren Organe, Haut, Brüste usw.). Die Behandlung sollte regelmäßig und in bestimmten Anteilen erfolgen. Eine zu geringe Dosis eines Medikaments kann nicht den gewünschten Effekt haben, aber zu viel wird Schaden anrichten.

Tulio Simoncini hat ein Rezept für die Behandlung verschiedener Krebsarten entwickelt. Am Morgen in einem Notfall (eine wichtige Bedingung der Methode) eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit sollte in Wasser verdünnt 1/5 Teelöffel Soda genommen werden. Sie können es auch in trockener Form einnehmen, während Sie mit warmem Wasser oder Milch waschen. Sie müssen so viel Flüssigkeit wie möglich trinken, bei einer gegebenen Dosis, nicht weniger als ein Glas.

Dieser Vorgang wird morgens, mittags und abends vor dem Essen durchgeführt. Nach dem Essen wird Soda nicht wirksam sein.

Das Rezept ist auch in Kombination mit der traditionellen Medizin (Strahlentherapie, Chemotherapie, Ärzte verschriebene Medikamente) wirksam.

Für eine sicherere Genesung von Krebs ist es notwendig, einen möglichst engen Kontakt des Tumors mit Soda sicherzustellen. Das beste Verhältnis von Wasser und Soda ist 20%. Es ist diese Menge an Alkali, die den Candida-Pilz zerstören kann, der, wie bereits erwähnt, laut Tulio Simoncini als das erste Anzeichen von Krebs gilt.

Wenden Sie die folgenden Methoden an, je nach dem Ort des Tumors:

  1. • Rektumkarzinom, Dickdarm - Einlauf, Kolontherapie;
  2. Lungenkrebs - orale Aufnahme, Inhalation;
  3. Leberkrebs - orale Einnahme;
  4. Hautkrebs - Kompressen, Injektionen, Spülungen, Lotionen;
  5. Krebs der Genitalien - Tampons, Lotionen, Spülungen;
  6. Krebs der Kehle, des Magens, der Därme - orale Aufnahme.

Zulassungen für die Behandlung

Gleichzeitig mit der Behandlung des Tumors mit Soda, um das Ergebnis zu verbessern, ist es notwendig, den Magen von verschiedenen Giftstoffen, Schlacken zu reinigen. Es ist notwendig, richtig zu essen und Mahlzeiten zu normalisieren. Für den Magen während der Behandlung ist es nützlich, so viel Wasser wie möglich zu nehmen, Mineral ohne Kohlensäure mit einem hohen Gehalt an Natriumbicarbonat: Borjomi, Esentuki, Narzan, Karachinskaya und dergleichen ist am besten.

Es wird empfohlen, alkalische Produkte zu verwenden. In solchen Früchten findet sich mehr Alkali: Grapefruit, Mango, Limone, Zitrone, Wassermelone, Papaya. Auch zu stark alkalisieren sind solche Gemüse: Zwiebeln, Spargel, Brokkoli, Knoblauch, Petersilie, roher Spinat. Um solche Früchte schwach zu alkalisieren: Ananas, Pfirsich, Avocado, Kirsche, Orange. Gemüse sind: Mais, Karotten, Pilze, Erbsen, Oliven, Tofu, Tomaten.

Um das Säure-Basen-Gleichgewicht zu erhalten, darf man auch nicht die säurebildenden Produkte vergessen. Von den stark säuerlichen Produkten wie Pflaumen, Preiselbeeren, Blaubeeren, Walnüsse, Erdnüsse, Teigwaren, Kekse, Weizen. Um einfach anzusäuern sind: weißer und brauner Zucker, Kirschen, Kartoffeln, verschiedene Arten von Bohnen, Cashewnüsse, Pekannüsse, Buchweizen, weißer Reis, Hafer. Wir betrachten solche Produkte als schwach ansäuernd: Pflaumen, verarbeiteten Honig, Konserven, Sonnenblumenkerne, brauner Reis, Dinkel.

Während der Therapie ist es wichtig, gute Laune zu haben und an Ihre Genesung zu glauben. Oft wird Onkologen empfohlen, in Nadelwäldern gelegene Resorts zu besuchen. Sie sind mit einer großen Menge Ozon ausgestattet und tragen dazu bei, die Versorgung der Gehirnzellen mit Sauerstoff zu verbessern. Denken Sie daran: Geben Sie nicht auf, sondern kämpfen Sie um Ihr Leben.

Behandlung von Krebs mit Volksmedizin

Die Behandlung von Krebs mit Soda ist keine Entdeckung von Tulio Simoncini. Avicenna verwendete auch Natriumbicarbonat als Medikament für verschiedene Arten von inneren Organen und Hautkrankheiten. Folglich fanden selbst die gewöhnlichen Leute ihre eigene Methode der Sodomie.

Vergessen Sie nicht, dass es keine Statistiken gibt, die besagen, dass die Behandlung mit Soda heilt. Wenn Sie diese Methode wählen, übernehmen Sie Verantwortung auf Ihren Schultern.

Bei der Behandlung von Soda werden je nach Stadium des Tumors mehrere Rezepte ausgewählt.

1. Für die Prävention. Um sich vor solch einer ernsten Krankheit zu schützen, müssen Sie die Soda mit Zitronensaft mischen. Es ist notwendig, 2 Esslöffel auszupressen. Zitronensaft und rühren Sie in ein Glas Wasser, dann fügen Sie dort 0,5 TL hinzu. Soda. Wie die Standardmethode der Behandlung, muss diese Mischung dreimal pro Tag auf nüchternen Magen eingenommen werden. Prävention wird für Kurse von 5-7 Tagen empfohlen.

2. Behandlung von Krebs 2-4 Stadien. Wie bereits erwähnt, kann in diesem Stadium die Krankheit geheilt werden. Soda sollte mit natürlichem Saft in einem Verhältnis von 3: 1 gemischt werden, in einem Wasserbad bis zur vollständigen Auflösung erhitzt werden. Danach muss die Mischung abgekühlt und an einem kühlen Ort platziert werden. Täglich in 15 nehmen Sie eine kleine Menge auf.

3. Behandlung von Krebs mit Soda und Milch. Bei dieser Methode wird im Gegensatz zur Methode von Tulio empfohlen, 1,5 Teelöffel zu nehmen. für ein Glas Milch. Milch muss sich erwärmen, Alkali darin verdünnen und 2-mal täglich 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen. Wie bei allen anderen Methoden wird die Lösung auf nüchternen Magen eingenommen.

Fazit

Um die Technik von Simoncini gibt es seit mehreren Jahrzehnten Streitigkeiten. Statistiken zeigen, dass von 100 Patienten nur 30% überleben. Und über die Methoden der Behandlung von Menschen wird nichts gesagt, also sollten Sie nicht darauf hoffen. Beobachte deinen Körper und achte auf die Signale, die er dir gibt.

Soda in der Behandlung der Onkologie

Jedes Jahr in der Welt des Krebses sterben mehrere Millionen Menschen, weil eine wirksame Behandlung nicht gefunden wurde. Diese Kategorie von Krankheiten ist die erste Todesursache im Alter von 65 bis 85 Jahren. Viele Experten betrachten Krebs als unheilbar, besonders wenn es in einem späten Stadium diagnostiziert wurde. Wenn ein bösartiger Tumor in einem frühen Stadium entdeckt wurde, wird eine chirurgische Behandlung in Kombination mit Chemotherapie oder Strahlentherapie durchgeführt.

Vor diesem Hintergrund ist eine alternative Methode interessant: Behandlung von Soda mit Krebs. Was ist das? Was ist die Grundlage für die therapeutische Wirkung von Soda? Lassen Sie uns diese Punkte genauer betrachten.

Die Entdeckung dieser Behandlungsmethode

Zum ersten Mal, um Soda in der Behandlung von Krebs zu verwenden, vorgeschlagen italienischen Tulio Simoncini. Seiner Meinung nach stellen alle malignen Neoplasmen das Wachstum eines hefeartigen Pilzes der Gattung Candida dar. In einem gesunden Organismus mit hoher Immunität sind diese Pilze unter Kontrolle und ihre Reproduktion findet nicht statt. Aber mit der Abschwächung der Schutzkräfte im Körper beginnt das aktive Wachstum von hefeähnlichem Pilz, der Krebs verursacht.

Mit dieser Entdeckung lehnte Simoncini die traditionelle Natur der Onkologie ab. Er wandte sich offen gegen das System der offiziellen Medizin, das eine negative Haltung annahm.

Wie kam der Italiener zu diesem Schluss? Lange Zeit studierte er verschiedene Arten von bösartigen Tumoren und versuchte, etwas Gemeinsames in ihnen zu finden. Gleichzeitig bemerkte er, dass Manifestationen von Tumoren verschiedener Organe und Gewebe viel gemeinsam haben.

Insbesondere wurde festgestellt, dass sie alle weiß sind. Simoncini schlug vor, dass die Ursache der Onkologie das Wachstum eines hefeartigen Pilzes sei, der mit einer Abnahme der Immunität einhergeht. Daher begann er zur Behandlung nach wirksamen Fungiziden zu suchen - Drogen, die das Wachstum von Pilzmikroorganismen unterdrücken können.

In der Praxis stellte sich jedoch heraus, dass sie nicht wirksam sind, weil hefeartige Pilze sich schnell an solche Substanzen anpassen und ihr Wachstum anhält. Danach war es notwendig, ein altes und getestetes Produkt namens Natriumbicarbonat - Soda zu verwenden.

Eigenschaften von Soda

Eigenschaften von Soda in der Behandlung von Krebs

Backpulver ist auch bekannt als Bicarbonat oder Natriumbicarbonat, Natriumbicarbonat. Diese Substanz hat eine breite Anwendung, aber in diesem Fall interessieren wir uns für ihre gesundheitlichen Vorteile. Was sind die heilenden Eigenschaften von Soda?

Soda beteiligt sich am Prozess der Neutralisierung von Säuren, sowie erhöht die alkalischen Reserven unseres Körpers und beteiligt sich damit am Säure-Basen-Stoffwechsel.

Normalerweise ist der pH-Wert (Säuregehalt) von Blut bei einer gesunden Person etwa 7,4. Bei einem Rückgang dieses Indikators sprechen wir von Azidose - erhöhter Säuregehalt des Körpers. Wenn der pH-Wert auf 6,8 und darunter fällt, stellt dieser Zustand eine ernsthafte Bedrohung für den gesamten Körper dar.

Soda kann Azidose bekämpfen, sie kompensieren und die alkalischen Reserven des Körpers erhöhen. Für den Betrieb vieler Organe ist ein alkalisches Medium erforderlich. Insbesondere findet der Verdauungsprozess im Zwölffingerdarm unter dem Einfluss von Pankreassaft statt, der eine alkalische Umgebung aufweist. Galle hat auch einen hohen pH-Wert (fast alkalisch). Wenn der Säuregehalt der Galle abnimmt, kann dies zur Bildung von Steinen in der Gallenblase führen.

Sodalösung wirkt sich auch positiv auf den Zahnschmelz aus. Normalerweise reagiert menschlicher Speichel alkalisch und schützt den Zahnschmelz vor Schäden. Wenn diese Reaktion sauer wird, wird die Zahnschmelzstruktur langsam zerstört.

Es gibt noch viele Zustände und Krankheiten, bei denen ein alkalisches Medium nützlich ist, das Soda geben kann. Aber lassen Sie uns über seinen Einfluss in der Onkologie nachdenken.

Die Essenz der Krebsbehandlung mit Soda

Die Essenz der Krebsbehandlung mit Soda

Wenn wir die Theorie des Pilzursprungs von Krebs als Grundlage nehmen, dann ist es bei ihrer Behandlung vor allem notwendig, ein alkalisches Medium im Körper zu schaffen. Und der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung von Soda.

Natriumbicarbonat hilft bei Bedarf, ein alkalisches Medium zu bilden, und beeinflusst somit die hefeartigen Pilze, die laut Simoncini der Onkologie zugrunde liegen.

Als Grundlage für die Behandlung von malignen Formationen nahm der Italiener daher eine Soda-Therapie. Er behandelte seine Patienten sowohl mit einer Sodalösung zur Einnahme als auch mit einer Infusion dieser Lösung durch spezielle Katheter. Ergebnisse mit einer solchen Behandlung wurden in ein paar Wochen festgestellt - die Patienten begannen Erleichterung zu fühlen, die Größe des Tumors nahm ab.

Eines der aufschlussreichsten Beispiele ist die Heilung des italienischen Patienten Gennaro Sangermano mit der Diagnose Lungenkrebs. Für ihn sagten Ärzte der traditionellen Medizin ein tödliches Ergebnis voraus und glaubten, dass sein Leben auf mehrere Monate begrenzt sein würde. Nach der Soda-Therapie von Tulio Simoncini fühlte er sich viel besser, und nach einer Weile gab es eine vollständige Heilung.

Ein positives Ergebnis wurde bei anderen Patienten festgestellt, die eine Sodakrebsbehandlung einnahmen. Zur gleichen Zeit waren einige im letzten Stadium der Krankheit. Informationen über diese wirksame Methode zur Behandlung der Onkologie begannen sich auf der ganzen Welt zu verbreiten. Dies führte zur Eröffnung mehrerer medizinischer Zentren, die auf die Behandlung von Soda spezialisiert sind.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Für die Dauer der Soda-Therapie wird empfohlen, die Verwendung von Zucker vollständig einzustellen. Gleichzeitig sollten Sie genügend Vitamine und Mineralstoffe in Ihre Ernährung aufnehmen.

Es gibt mehrere Rezepte für die Verwendung von Soda bei der Behandlung von Krebs. Daher sind hier einige von ihnen.

Rezept # 1

Der Autor einer dieser Techniken ist Donald Portman (Anhänger von Tulio Simoncini), der selbst mit Hilfe von Sodatherapie gegen Krebs geheilt wurde. Gemäß seiner Technik sollte die Behandlung umfassend sein und nicht auf die Verwendung von Soda beschränkt sein.

Nehmen Sie am ersten Tag dieser Behandlung 1 Esslöffel Soda und fügen Sie 2 Esslöffel Sirup hinzu. Dann sollte alles in einem Glas Wasser aufgelöst werden, dann in Brand gesetzt werden, zum Kochen bringen, dann lassen Sie es für 5 Minuten paffen. Die resultierende Lösung sollte vor dem Essen gekühlt und getrunken werden. Sie müssen diese Sodalösung 2 Mal am Tag verwenden (gleichzeitig sollte sie jedes Mal frisch zubereitet werden).

Am zweiten Tag wird Soda nicht zur Behandlung verwendet, aber die Atemgymnastik wird betont. An diesem Tag müssen Sie 3 bis 10 Mal Atemübungen durchführen. Die meisten Atemübungen sind auf tiefe und langsame Atmung reduziert, wodurch Sie alle Organe und Gewebe mit Sauerstoff sättigen können.

Am dritten Tag sollten Sie wieder zur Zubereitung der Sodalösung nach obigem Rezept zurückkehren.

Während einer solchen Behandlung kann es zu unangenehmen und unangenehmen Empfindungen kommen, die jedoch irgendwann vergehen. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, sollte diese Behandlung mehrere Wochen fortgesetzt werden.

Rezept # 2

Dieses Rezept setzt die Verwendung von nur einer Sodalösung voraus, um es aufzunehmen. Der Behandlungsverlauf soll die Dosierung schrittweise erhöhen.

Es wird empfohlen, Soda-Therapie mit 1/5 Teelöffel Soda, die in einer halben Tasse abgekochtem Wasser verdünnt werden sollte beginnen. Die resultierende Lösung sollte auf nüchternen Magen getrunken werden. Zuerst auf eine einmalige Verwendung von Soda beschränkt (nur morgens 30 Minuten vor dem Essen). Dann kann die Menge an Soda, die für die Herstellung der Lösung verwendet wird, allmählich erhöht werden, indem sie auf einen halben Teelöffel gebracht wird. Gleichzeitig erhöht sich die Menge an Lösungslösungen - sie wird 3 mal am Tag konsumiert. Achten Sie darauf, die Lösung vor den Mahlzeiten zu trinken.

Wenn bei der Behandlung unangenehme Empfindungen auftreten, kann anstelle von Wasser Milch für die Zubereitung der Lösung verwendet werden.

Vorteile der Sodabehandlung

Autoren dieses Ansatzes zur Behandlung von onkologischen Erkrankungen finden viele Vorteile dieser Art von Behandlung. Wir listen einige von ihnen auf.

  1. Erstens führt die Verwendung von Soda zur Normalisierung des Säure-Basen-Haushaltes. Die Verletzung und Verdrängung der Reaktion in die säurehaltige Umgebung ist die Ursache für viele Krebsarten.
  1. Zweitens hilft Soda, den Stoffwechsel in Geweben und Organen zu verbessern und wiederherzustellen.
  1. Der positive Effekt des Verbrauchs von Soda auf die Immunität ist ebenfalls bewiesen.
  1. In Bezug auf die direkte Behandlung von Krebs erlaubt die Verwendung von Soda Ihnen, die Chemotherapie aufzugeben, die eine verheerende Wirkung auf den ganzen Körper hat.
  1. Mit einem positiven Ergebnis können Sie sich schließlich weigern, eine Operation durchzuführen.

Kontraindikationen

Trotz aller scheinbaren Einfachheit und Unbedenklichkeit der Sodabehandlung gibt es einige Kontraindikationen, in deren Gegenwart es besser ist, die Sodabehandlung zu verweigern. Hier sind einige von ihnen:

  • Es wird nicht empfohlen, Soda mit einer reduzierten Säure des Magens zu verwenden, da dies zu einer Verschlimmerung der bestehenden Krankheit führen kann;
  • auch Soda ist kontraindiziert mit erhöhter Säure des Magens;
  • bei der Diabetis muss man die Durchführung der Soda-Therapie ablehnen, da bei der gegebenen Erkrankung im Organismus die bedeutenden Verschiebungen des pH neben der alkalischen Umwelt markiert sind.

Was traditionelle Medizin denkt

Die moderne traditionelle Medizin erkennt diese Methode zur Behandlung maligner Erkrankungen nicht an und empfiehlt zu diesem Zweck keine Verwendung von Soda. Laut Ärzten der offiziellen Medizin, dieser Ansatz zur Behandlung bringt keine positiven Ergebnisse, und wird nur wertvolle Zeit damit verbracht, die für die traditionelle Behandlung von Krebs (Operation, Bestrahlung und Chemotherapie) verwendet werden könnten.

Wer half Krebsbehandlung mit Soda? Die Behandlung von Tulio Simoncini

Onkologie ist heute ein globales medizinisches Problem. Jährlich sterben etwa 8 Millionen Menschen an Krebs. Krebs ist nur behandelbar, wenn er in den frühen Stadien erkannt wird. Im Endstadium ist eine Heilung nicht mehr möglich. In der traditionellen Medizin wird Onkologie mit Operationen, Medikamenten und Strahlentherapie behandelt. Aber es gibt auch nicht-traditionelle Behandlungsmethoden. Eine solche Behandlung ist Krebs Soda.

Im Internet haben sich in letzter Zeit Informationen verbreitet, dass diese Methode Krebs in allen Phasen der Entwicklung bekämpfen kann. Lassen Sie uns das genauer betrachten.

Die Behandlung von Tulio Simoncini

Die Behandlung von Krebs mit Soda wurde dank Tulio Simoncini bekannt.

Dr. Tulio Simoncini ist ein italienischer Onkologe, seit vielen Jahren zu studieren, die Natur der Onkologie, kam zu dem Schluss, dass alle Arten von Krebs in ihrer Struktur identisch sind. Aus Gründen Simoncini Pilz Candida, im Körper jeder Person vorhanden, provoziert die Entwicklung von Krebs.

Pilz Candida breitet sich aktiv mit geschwächter Immunität aus. Seine Konzentration steigt in saurem Medium. Nachdem er verschiedene Substanzen gegen den Pilz getestet hatte, kam der Arzt zu dem Schluss, dass der Pilz sich an sie anpassen kann und der Krebs wieder zu wachsen beginnt. Danach entschied der Arzt, Soda gegen Candida zu versuchen, weil die alkalische Umgebung eine schädliche Wirkung auf Pilze hat, die ihre Fortpflanzung verlangsamen.

Die Kloster-Sammlung von Pater George. Die Zusammensetzung von 16 Kräutern ist ein wirksames Mittel zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten. Hilft bei der Stärkung und Wiederherstellung der Immunität, beseitigt Toxine und hat viele andere nützliche Eigenschaften

Diese Methode wurde zuerst bei Patienten mit Haut- und Lungenkrebs getestet. Der Arzt behandelte die Patienten folgendermaßen: Täglich wurde eine Lösung von Soda direkt in den Tumor injiziert. Es war auch notwendig, Soda zu trinken und Soda-Bäder zu nehmen. Nach kurzer Zeit zeigten die Patienten deutliche Verbesserungen, die Anzahl der Krebszellen war reduziert.

Ein kranker Mann wurde Krebs in 4 Stadien und einem tödlichen Ausgang vorhergesagt. Aber nach dem Testen der Anwendung von Soda wurde der Mann vollständig geheilt. Dies war der erste Patient Simoncini, der laut dem Arzt von Krebs vollständig geheilt wurde. Danach entwickelte Simoncini seine eigene Methode, Onkologie mit Soda zu behandeln.

Der Einsatz von Strahlentherapie bei Krebs ist nicht effektiv genug, da Bestrahlung das alkalische Gleichgewicht reduziert. Dies trägt zur Schwächung der Immunität bei und reduziert die Widerstandskraft des Körpers gegen Pilze. Die Krankheit beginnt sich zu entwickeln und sekundäre Metastasen zu geben.

Positive Aspekte der Simoncini-Technik

Bei der Behandlung von Krebs mit Sodalösung hat Simoncini seine positiven Aspekte.

Dazu gehören:

  • Stärkung der Immunität;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts;
  • Verbesserung der Sauerstoffaufnahme;
  • Reduktion von Kaliumverlusten;
  • Reduktion oder Heilung eines kanzerösen Tumors.

Trotz der positiven Seite der Behandlung mit Backpulver ist diese Methode bei Ärzten nicht erwünscht.

Backpulver gegen Krebs - wie man es nimmt

Um Onkologie mit Soda zu behandeln, ist es notwendig, allmählich zu beginnen. Anfangs werden kleine Dosen der Lösung verwendet, dann wird die Dosis erhöht. Während der Behandlung mit Soda sollte Zucker und Süßigkeiten aus der Ernährung ausgeschlossen werden. Wichtig ist das Gleichgewicht von Vitaminen und Mineralien im Körper. Mit ihrer Knappheit lohnt es sich zusätzlich Vitamine und Mineralstoffe einzunehmen.

Soda von Krebs. Rezepte.

Die beliebtesten Rezepte zur Behandlung von Soda bei Krebspatienten sind die folgenden:

  • Von den ersten Behandlungstagen an wird ein Fünftel Teelöffel Soda vor dem Frühstück für eine halbe Stunde auf leeren Magen eingenommen;
  • Nach dem Test der Versuchsbehandlung und ohne ein Unwohlsein zu finden, sollten Sie 5-mal täglich vor den Mahlzeiten Natron nehmen und die Dosis auf einen halben Teelöffel erhöhen;
  • Die Methodik von Portman. Diese Methode hat ein bestimmtes Empfangsschema. Wir behandeln Krebs wie folgt:
  • Erster Tag: Ein Teelöffel Soda und zwei Teelöffel Melasse werden in 250 ml Wasser gelöst. Die Mischung wird zum Kochen gebracht, gekühlt und bis zum Frühstück getrunken. Vor dem Abendessen, wiederholen Sie den Vorgang;
  • Tag 2: Es wird eine Atemgymnastik durchgeführt, die auf Sättigung mit dem Sauerstoff des Körpers ausgerichtet ist. Video von Atemübungen

Dieses Behandlungsschema sollte mindestens einen Monat lang wiederholt werden:

  • Soda und Zitronensaft. Mischen Sie einen halben Teelöffel Limonade mit zwei Teelöffeln Zitronensaft, fügen Sie ein Glas Wasser hinzu, mischen Sie gründlich. Die Lösung sollte einen Monat dauern. Die Medizin auch zur Krebsprävention eingesetzt;
  • Soda und Honig. Ein Glas Soda wird mit zwei Gläsern flüssigem Honig vermischt, worauf die Mischung über einem kleinen Feuer zum Kochen gebracht wird. Nach dem Abkühlen wird die Mischung in ein Glasgefäß gegeben und an einem kühlen Ort aufbewahrt. Dieses Medikament wird 5 mal täglich für einen Dessertlöffel über einen Monat konsumiert.

Behandlung von Krebs mit Natrium und Wasserstoffperoxid

Diese Methode wurde zuerst von Professor Neumyvakin vorgeschlagen. Seiner Meinung nach tragen diese Substanzen zur Stärkung der Immunität bei, reinigen die Gefäße von Cholesterin, verjüngen Zellen, zerstören Nierensteine.

Bei der Behandlung von Tumoren wird diese Methode strikt nach Konsistenz durchgeführt. Zuerst sollten Sie eine kleine Menge Soda, gelöst in warmem Wasser, nehmen. Sie können Soda auch mit Milch brühen. Die Höchstmenge sollte einen Teelöffel nicht überschreiten.

Wasserstoffperoxid sollte Tropfen für Tropfen genommen werden. Am ersten Tag wird ein Tropfen der Substanz in 50 ml Wasser verdünnt. Die Tagesdosis wird in 40 ml Wasser um einen Tropfen erhöht. Folge bis zu 10 Tropfen. Die Mischung wird dreimal täglich verwendet.

Laut Neumyvakin müssen diese Lösungen auf nüchternen Magen und 2 Stunden nach dem Essen eingenommen werden. Neumyvakin glaubte, dass diese Behandlungsmethode in den späten Stadien von Krebs wirksam ist. Soda und Wasserstoffperoxid können gleichzeitig mitgenommen werden, dies kann jedoch zu unangenehmen Folgen durch eine Verletzung des alkalischen Gleichgewichts führen.

Wer benutzt keine Soda-Therapie?

Sodovaya Therapie ist nicht für alle geeignet. Es ist verboten, Soda mit Personen mit geringer Magensäure zu behandeln. Eine solche Lösung kann die Situation verschlimmern. Bei Patienten mit Diabetes mellitus kann diese Art der Behandlung auch zu Exazerbationen führen.

Video

Wer half Krebsbehandlung mit Soda?

Soda-Lösungen werden oft mit Rektumkrebs, Melanom, Myelom, Lymphom, Nierenkrebs, Brust, Blut, Bauchspeicheldrüse behandelt. Berichte von Patienten, die mit Soda behandelt wurden, sind mehrdeutig. Die Namen derjenigen, die Krebs mit dieser Methode geheilt haben, sind ebenfalls unbekannt.

Die Medizin erkennt Simonchinis Methode nicht an und betrachtet ihn als Betrug. Ärzte glauben, dass Natriumbikarbonat Krebs nicht heilen kann. Es gibt keine zuverlässigen Informationen über vollständige Heilung.

Ist Soda-Therapie in der Lage, Chemotherapie zu ersetzen

Die Natriumtherapie kann nicht als alternativer Ersatz für die Chemotherapie dienen. Bei Anwendung von Krebsbehandlung auf Soda verliert der Patient einfach wertvolle Zeit. Die Behandlung mit Bikarbonat kann das Wachstum der Ausbildung beschleunigen. Als Ergebnis erreicht der Tumor das Endstadium, wenn der Krebs nicht mehr geheilt ist. In diesem Fall kann die traditionelle Medizin den Patienten nicht mehr retten.

Folgen der Sodabehandlung

  • Die Entwicklung der Bronchitis und der Lungenentzündung infolge der Veränderungen in der Mikroflora der Lungen;
  • Krämpfe und verminderte Muskelaktivität;
  • Verletzung der kardiovaskulären Aktivität;
  • Hormonelles Versagen;
  • Die Ablagerung von Salz in der Leber, Nieren und Knochen, wenn die Dosierung von Soda überschritten wird;
  • Störungen des Magens und des Darms;
  • Aggressives Wachstum des Tumors.

Obwohl Soda die Vermehrung von Candida-Pilzen verlangsamt, kann es Krebs nicht heilen!

Vorteile der Verwendung von Sodalösungen:

  • Eine Tropfpipette mit Natronlauge hilft, die Schwellung des Rachens bei Entzündungen zu lindern;
  • Für die Behandlung von Lungenentzündung und Bronchitis wird die Verwendung einer Formel mit Soda empfohlen;
  • Sodalösungen helfen bei Entzündungen der Gebärmutter, der Blase.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Behandlung von Krebs mit Soda nicht als Hauptbehandlung dienen kann, sondern nur eine Ergänzung zur Hauptbehandlung sein kann. Bei der Diagnose von Krebs ist es notwendig, sich einer Bestrahlung oder einer Chemotherapie zu unterziehen oder auf einen chirurgischen Eingriff zurückzugreifen. Behandeln Sie sich nicht ohne einen Arzt zu konsultieren.

Ist es möglich, Krebs mit Backpulver zu heilen?

Onkologische Erkrankungen wurden zu einer echten Geißel des 20. Jahrhunderts. Trotz detaillierter Studien, die Ursachen und Mechanismen der Entwicklung von Krebszellen untersuchen, ist diese Krankheit mit traditionellen Methoden kaum behandelbar. Es gibt Hinweise auf wundersame Heilung von einer tödlichen Krankheit, sowie eine überwältigende Anzahl von Todesfällen, trotz aller Bemühungen der Ärzte. Wenn die offizielle Medizin machtlos ist, wenden sich Patienten oft der Volkspraxis zu. Die Behandlung von Krebs mit Soda ist eine alternative Technik des italienischen Arztes Tulio Simoncini, die sich auf der ganzen Welt ausgebreitet hat und für viele Krebspatienten den Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt, verändert hat.

Natürlich können wir nicht auf die Behandlung von Krebs mit Volksmethoden hoffen - die Onkologie duldet keine Nachlässigkeit und Verspätung. Offizielle Medizin behauptet, dass die Krankheit in den Stadien 1-3 geheilt werden kann. Die Schwierigkeit besteht darin, es in seiner Kindheit zu diagnostizieren - oft werden die Kranken spät dran, wenn die Operation und die Chemotherapie schon nutzlos sind. Was ist Krebs und was verursacht er durch die Definition von Simoncini? Ist es möglich, Onkologie mit Backpulver zu behandeln? Wen hilft die Sodabehandlung?

Ursachen für das Wachstum von Krebszellen

Schon ist es kein Geheimnis, dass das Wachstum von Krebszellen zu einer Fehlfunktion des Immunsystems verursacht, wenn die Abwehrzellen des Körpers nicht mehr nur abnormes Wachstum von abnormalem Gewebe „ignorieren“, und kämpfen mit ihnen. Wenn der Tumor einmal erscheint, wächst er allmählich und fängt neue Bereiche ein. Die Geschwindigkeit der Krebsentwicklung wird in erster Linie durch Faktoren beeinflusst:

  • Lebensweise;
  • Vererbung;
  • psychologischer Zustand;
  • Ökologie;
  • Essen;
  • allgemeine Gesundheit einer Person.

Die Signale des Körpers sind schwer zu bemerken, aber sehr oft ist die Person einfach nicht aufmerksam oder "staut" sie mit Pillen: vom Kopf, Verstopfung, Darmerkrankung usw. Nicht alle Ärzte sind in der Lage, richtig zu behandeln - in den meisten Fällen ist die Behandlung örtlicher Art, ohne die Hauptfaktoren zu beeinflussen, die sich unmittelbar auf die Gesundheit auswirken. Aber warum erscheint Onkologie bei Menschen, die einen gesunden Lebensstil führen, Vegetariern, Ärzten, die die Ursachen von Krebs aus professioneller Sicht kennen?

Wichtiger Hinweis von der Redaktion!

Wenn Sie Probleme mit der Haarkondition haben, sollten Sie besonders auf die von Ihnen verwendeten Shampoos achten. Schaurige Statistiken - in 97% der Shampoos bekannter Marken sind Komponenten, die unseren Körper vergiften. Substanzen, aufgrund derer alle Schwierigkeiten in der Zusammensetzung auftreten, werden als Natriumlauryl / Laurethsulfat, Cocosulfat, PEG, DEA, MEA bezeichnet.

Diese chemischen Bestandteile zerstören die Struktur der Locken, das Haar wird brüchig, verliert an Elastizität und Festigkeit, die Farbe verblasst. Auch dieser Dreck gelangt in die Leber, Herz, Lunge, sammelt sich in den Organen und kann verschiedene Krankheiten verursachen. Wir empfehlen Ihnen, die Medikamente, die diese Chemie enthalten, nicht zu verwenden. Kürzlich haben unsere Experten Analysen von Shampoos durchgeführt, wobei der erste Platz von Fonds der Firma Mulsan Cosmetic eingenommen wurde.

Der einzige Hersteller aller Naturkosmetika. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontroll- und Zertifizierungssystemen hergestellt. Wir empfehlen, den offiziellen Online-Shop mulsan.ru zu besuchen. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihres Make-ups zweifeln, überprüfen Sie das Ablaufdatum, es sollte ein Jahr Lagerung nicht überschreiten.

Das Wesen der Tulio Simoncini-Methode

Die Behandlung von Krebs mit Soda durch die Methode des italienischen Ex-Doktors Tulio Simoncini ist jetzt ein sehr populäres Thema, das im Internet weit verbreitet ist. Die Essenz ist die tägliche Verwendung einer bestimmten Menge Backpulver oder als intramuskuläre Injektion, die den Körper alkalisiert. Soda senkt signifikant den Säuregehalt der Zellen, schafft ungünstige Bedingungen für die Entwicklung der Krankheit, erlaubt nicht das Wachstum von Tumoren.

Alkalische Umgebung, künstlich Backpulver hergestellt, entwickelt keine Pilze, Viren, neutralisiert die oxidativen Prozesse in den Zellen. Wenn wir das Krebsproblem von diesem Standpunkt aus betrachten, ist die Behandlung der Onkologie mit Backpulver ein Allheilmittel. Aber das ist bei weitem nicht der Fall. Offizielle Medizin Tulio Simoncini lehnt als einzig wahre Lösung ab. Simoncini selbst sagt, dass man auf diese Weise einen krebsartigen Tumor in seiner Kindheit heilen kann, wenn der Knoten 3 cm nicht überschreitet.

Die Behandlung von Krebs mit Backpulver nach der Methode von Tulio Simoncini ermöglicht folgende Ergebnisse:

  • unterstützt die natürliche Abwehr des Körpers - Immunität;
  • hat eine antioxidative Wirkung;
  • verhindert den Verlust von Kalzium;
  • entfernt Giftstoffe, Schlacken;
  • stellt das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder her;
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • reduziert das Wachstum von Krebszellen;
  • beseitigt Pilzläsionen.

Theorie oder die lang erwartete Wahrheit?

Tulio Simoncini praktiziert seit mehreren Jahrzehnten Soda gegen Krebs. Während dieser Zeit wurden die Ergebnisse seiner Forschung von Tausenden von Patienten ausprobiert. Aber es gibt noch immer keine Statistiken, denen die nicht-traditionelle Behandlung geholfen hat, weil die Methode von der Medizin nicht anerkannt wird, und einige Ärzte nennen die Idee geradezu delirierend. Aber ist es wirklich so? Oder ist es für Ärzte wirtschaftlich vorteilhaft, die Krankheit mit dem Ruf zu verlassen, unheilbar zu sein?

Tatsache ist, dass die Behandlung von malignen Neoplasmen mit Soda keine Neuheit ist und aktiv von Wissenschaftlern anderer Länder entwickelt wird. Insbesondere China, Japan und die Vereinigten Staaten haben Entwicklungen auf dem Gebiet der Krebsforschung als pathologisches Zellwachstum aufgrund der Wirkungen von Mykotoxinen - Gifte, die von parasitären Pilzen erzeugt werden - zu verzeichnen.

So erhielt die Universität von Arizona in der ersten Hälfte des Jahres 2012 von den National Institutes of Health der Vereinigten Staaten einen Zuschuss von 2 Millionen US-Dollar, um die Auswirkungen von Backpulver auf Krebszellen zu untersuchen.

Chinesische Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Alkali in 88% der Fälle von Leberkrebs den Zustand der Patienten verbessern und das Wachstum des Tumors stoppen kann. Als Haupttherapie wird eine intravenöse Injektion von Natriumbicarbonatlösung verwendet.

In Russland ist Natriumalkali mehr als ein erschwingliches Produkt, einen Cent wert, es kann in jedem Supermarkt in unbegrenzter Menge gekauft werden. Daher verwendeten die Russen Soda in allen Tätigkeitsbereichen: als Heilmittel für Soor, einen Pilz, Sodbrennen, Mundwasser, als Reinigungsmittel, Backpulver für den Teig, etc. Jetzt ein Rezept gibt es für nicht-traditionelle Behandlung von Krebs Backpulver ist..

Die Behandlung von Krebs von Tulio Simoncini

Die Behandlung von Krebs nach der Methode von Tulio Simoncini nimmt die orale Einnahme von Sodalösung, die Einführung von Alkali direkt in den Hohlraum mit einer Spritze (Chipping). Die Verordnung hängt vom Stadium der Krankheit, ihrer Art (Haut, Brust, innere Organe usw.) ab. Es ist wichtig, regelmäßig zu behandeln, während die Proportionen beibehalten werden. Zu viel Dosierung mit Soda-Therapie kann Schaden anrichten, aber zu wenig - wird keinen wirksamen Effekt auf den Tumor haben.

Tulio Simoncini Rezept für die Behandlung von verschiedenen Arten von Krebs ist wie folgt. Es sollte am Morgen auf nüchternen Magen (dies ist eine obligatorische Bedingung) eine halbe Stunde vor der ersten Mahlzeit nehmen Sie 1/5 Teelöffel Bikarbonat, in warmem Wasser verdünnt. Sie können eine trockene Substanz mit warmem Wasser oder Milch waschen. Die Menge der aufgenommenen Flüssigkeit sollte mindestens 1 Tasse betragen. Erhöhen Sie die Dosis schrittweise auf? ch.n.

Um sich erfolgreich von Krebs zu erholen, ist es wichtig, einen möglichst engen Kontakt der Lösung mit Soda und einem Tumor sicherzustellen. Der optimale Prozentsatz an Soda in Lösung ist 20%. Es ist diese Menge an Substanz, die Kolonien von Candida-Pilzen töten kann, die nach Simoncini die Ursache von Krebs ist.

Abhängig vom Ort des Tumors werden folgende Methoden verwendet:

  • von Hautkrebs - Lotionen, Kompressen, Spülungen, Injektionen;
  • von Dickdarmkrebs, Rektum - Einlauf, Colonotherapie;
  • von Lungenkrebs - Inhalation, orale Einnahme;
  • von Krebs des Magens, der Kehle, der Därme - oraler Empfang;
  • von Leberkrebs - orale Einnahme;
  • von einem Krebs der Genitalien - Lotionen, Tampons, Spritzen.

Günstige Bedingungen für die Behandlung

Vor dem Hintergrund der Sodatherapie ist es wirksam, den Körper von Toxinen und Toxinen zu reinigen und die Ernährung anzupassen. Es ist nützlich, ohne Kohlensäure Mineralwasser mit erhöhtem Gehalt an Natriumbicarbonat zu trinken :. Narzan Essentuki, Karachinskaya, Borjomi etc. Für natürliche Alkalisierung Organismus empfohlen, so genannte „alkalische“ Produkte zu verwenden (siehe Tabelle).. Vor dem Hintergrund der Normalisierung der Ernährung wird die Krebsbehandlung viel effektiver sein.

Es ist sehr wünschenswert, sich während der Therapie mit positiven Menschen zu umgeben, an Ihre eigene Genesung zu glauben. Eine gute Möglichkeit, das geistige und körperliche Gleichgewicht wiederherzustellen, ist ein Ausflug in die in den Nadelwäldern gelegenen Resorts. Es gibt viel Ozon, das die Ernährung der Zellen mit Sauerstoff stark verbessert und sich wohltuend auf den Körper auswirkt. Das Rezept für die Heilung von Krebs ist banal: Lehn dich nicht zurück, sondern kämpfe um dein Leben.

Volksrezepte für die Krebsbehandlung

Behandlung von Krebs mit Soda - nicht das Vorrecht von Simoncini, Natriumbikarbonat wurde von Avicenna zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen der Haut und inneren Organe verwendet. Daher ist es durchaus vorhersehbar, dass die Menschen auch ihr eigenes Rezept zur Heilung einer tödlichen Krankheit hatten. Es sollte daran erinnert werden, dass es keine offiziellen Statistiken darüber gibt, wer den Menschen bei der Behandlung geholfen hat. Daher sollte eine Person erkennen, dass sie die Entscheidung auf eigenes Risiko trifft.

  1. Prophylaxe der Onkologie. Um den Körper vor einem schweren Unglück zu schützen, verwenden Sie Zitronensaft mit Soda. In einem Glas Wasser 2 EL verdünnen. Löffel Zitronen Spin und 0,5 TL. Soda. Trinken Sie 1/3 Tasse auf nüchternen Magen 3 mal am Tag (vor dem Essen). Es wird empfohlen, eine vorbeugende Behandlung für 5-7 Tage durchzuführen.
  2. Krebsbehandlung ist 2-4 Stufen. Der natürliche Honig wird mit Soda im Verhältnis 1: 3 gemischt, bis zur vollständigen Auflösung im Wasserbad erhitzt, abgekühlt und an einen kalten Ort gestellt. Innerhalb von 15 Tagen die Mischung täglich einnehmen.
  3. Behandlung der Onkologie mit Milch und Soda. Im Gegensatz zur Simoncini-Methode empfiehlt die Volksweisheit, Krebserkrankungen loszuwerden, die Einnahme von Milch mit 1,5 Teelöffel verdünnter Soda. zum Glas. Um dies zu tun, erhitze die Milch, verdünne das Alkali darin und nimm 2 mal am Tag für 30-40 Minuten vor dem Essen. Die Behandlung wird nur auf nüchternen Magen durchgeführt. Die Natriumbicarbonat-Dosis wird allmählich erhöht.

Tulio Simoncini's detaillierte Technik zur Behandlung von Krebs finden Sie im Video, wo der Arzt zu den Ursachen der Onkologie zur Verfügung steht, Zeugnisse gibt und Empfehlungen gibt. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass um die Simonchini-Methode sowie andere offizielle und inoffizielle Methoden zur Behandlung von Krebs seit vielen Jahren ernsthafte Streitigkeiten ausgebrochen sind. Die Statistik besagt, dass nur 30% von 100 Patienten mit einer Krebsdiagnose überleben. Wer unkonventionellen Methoden geholfen hat, nennt Ärzte ein Wunder, aber versuche nicht, diese Methoden in der Praxis anzuwenden. Aber es gibt Förderer wie Simoncini, die viele Jahre damit verbringen, Krebs zu studieren und ihn zu bekämpfen. Daher hat die gesamte Menschheit die Chance, eine brillante universelle Medizin zu sehen, die Krebs jeder Stufe heilen und eine 100% ige Heilung garantieren kann.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie