Progesteron ist ein Hormon, das für den Körper von Frauen von großer Bedeutung ist, daher ist es notwendig, wenn es mangelhaft ist, Produkte zu verwenden, die es enthalten.

Progesteron in Lebensmitteln: Was ist seine Rolle?

Progesteron ist ein Hormon, das von der Nebennierenrinde und den Eierstöcken synthetisiert wird und während der Schwangerschaft von der Plazenta produziert wird.

Seine Rolle für den Körper ist schwer zu unterschätzen: Sie reguliert den Menstruationszyklus, ist verantwortlich für den Eisprung, bereitet den Uterus auf die Empfängnis des Kindes vor, verhindert Fehlgeburten. Der Mangel an diesem Hormon kann mit Hilfe von Medikamenten oder durch die Verwendung von Produkten mit Progesteron ergänzt werden.

Bei welchen Symptomen können Sie Probleme mit Progesteron vermuten:

  • Schwellung der Brust, ständige schlechte Laune;
  • Kopfschmerzen und chronische Müdigkeit;
  • Schwellung des Abdomens;
  • Reizbarkeit;
  • Scharfe Gewichtszunahme vor der Menstruation;
  • Schmerzhafte Menstruation.

Während der Schwangerschaft sollte der Mangel an Progesteron mit Hilfe von Tests diagnostiziert werden und dieses Problem nur unter der Aufsicht eines Arztes beseitigt werden, da sonst die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt besteht.

Produkte zur Erhöhung von Progesteron sind im Falle der Diagnose eines Überflusses dieses Hormons kontraindiziert und werden von allen folgenden Symptomen begleitet:

  • Probleme mit der Sehkraft: verminderte Sehschärfe, Wellen und Ermüdung der Augen;
  • Allergische Reaktionen auf die Haut: Juckreiz, Hautausschlag, Rötung;
  • Übermäßiges Haarwachstum im ganzen Körper;
  • Schmerzhafte Pickel;
  • Unregelmäßigkeiten der Menstruation: unregelmäßige oder zu schmerzhafte Perioden;
  • Niedriger Blutdruck;
  • Depressiver Zustand: Depression, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Angstzustände.

In allen anderen Fällen, Produkte, die die Produktion von Progesteron fördern, ist es empfehlenswert, zusätzlich zu den vom Arzt verordneten Medikamenten zu verwenden, weil Es ist nicht immer möglich, den hormonellen Hintergrund ohne medikamentöse Behandlung zu normalisieren.

Welche Produkte enthalten Progesteron: Listen, nützliche Eigenschaften ^

Progesteron in Lebensmitteln und Kräutern

Wenn ein Mangel dieses Hormons gefunden wird, ist es ratsam, Tee zu brauen oder eine Abkochung der wirksamsten Produkte, die Progesteron - Heilkräuter erhöhen:

  • Gewöhnliche Manschette;
  • Himbeerblätter;
  • Medizinische Angelika;
  • Herzgespann;
  • Zimt;
  • Schafgarbe;
  • Pfingstrose Blumen.

Die Einnahme der Kräuterinfusionen ist von 15 bis zu 25 Tagen des Zyklus notwendig - das ist die beste Zeit für die Regulierung der Monatsfunktion, die Erleichterung des prämenstruellen Syndroms und die Empfängnis des Kindes.

Welches Gemüse fördert Progesteron

Welche Lebensmittel sind reich an Progesteron: Liste

Um die Synthese von Progesteron zu normalisieren sollte Gemüse essen, die Vitamine B, C und E sowie Zink enthalten:

  • Weißkohl, Karotten, Kartoffeln;
  • Broccoli, Erbsen, Spargel, Spinat, Salatblätter;
  • Süße Paprika;
  • Bohnen und Erbsen.

Welche Früchte und Beeren sind Progesteron?

Neben Gemüse sollten Sie Ihre Ernährung und andere Progesteron-reiche Produkte diversifizieren:

Welche Lebensmittel erhöhen Progesteron in der Schwangerschaft

Wurde ein Hormonmangel diagnostiziert und es drohen Fehlgeburten, sollte dies durch Produkte mit Stärke, Fettsäuren oder tierischem Eiweiß erhöht werden:

  • Kartoffeln und Reis;
  • Vogel, Eier, Fleisch und Fisch;
  • Avocados, Oliven, rohe Nüsse;
  • Samen und Samen;
  • Oliven- und andere pflanzliche Öle.

Welche Produktgruppen enthalten Progesteronhormon?

Im Allgemeinen können alle Produkte zur Erhöhung von Progesteron in mehrere Gruppen unterteilt werden:

  • Enthält natürliches Progesteron: frische Milch und andere Milchprodukte;
  • Sind die Quelle von Cholesterin: Schweinefleisch, Eigelb;
  • Reich an Fettsäuren: Fischöl, Kaviar, Fisch;
  • Mit pflanzlichen Fetten: Öle, Oliven, Avocados, Mais;
  • Stärkehaltig: Kartoffel, Topinambur, Blumenkohl, Kürbis, Steckrübe, Rettich, Patissons, Hülsenfrüchte.

Progesteron-senkende Produkte: Liste

Ein Überschreiten der zulässigen Werte des Hormons zu negativen Folgen führen kann, so sollte es umgekehrt handeln: von den Diätprodukten zu beseitigen, die Progesteron bei Frauen für Pfefferminztee erhöhen, Dekokte der Früchte der Eberesche oder Möhre Nelke Tinktur - sie alle tragen zur Reduktion.

Was tun, wenn der Progesteronspiegel nicht ausreicht: ärztlicher Rat ^

Bei der Erfassung der Symptome der niedrigen Progesteron sollte zuerst Ihren Arzt konsultieren und testen lassen, kann aber später auf die Behandlung Utrozhestanom, Duphaston, Crinone-Gel zugeordnet werden, einnehmen oder ehndometrin - je nach Krankheitsbild. Außerdem können Sie Infusionen einnehmen, die nach folgenden Rezepturen zubereitet werden:

  • 2 EL. l. Manschetten sind mit 1 EL gemischt. l. Samen von Wegerich, brauen in einem halben Liter heißem Wasser. Wir trinken dreimal täglich auf einem großen Löffel;
  • Füllen Sie 1 Liter Wodka mit einer roten Bürste (100 g), wir bestehen in einem geschlossenen Behälter für 1 Monat. Am Ende der Periode konsumieren wir 40 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten;
  • In den gleichen Proportionen verbinden wir die Blätter von Himbeeren und wilden Yamswurzeln, kochen sie mit kochendem Wasser und trinken statt einfachen Tees tagsüber.

Es sollte angemerkt werden, dass eine Selbstmedikation nicht durchgeführt werden kann, da sonst die negativsten Konsequenzen eines Progesteronmangels möglich sind: Fehlen des Eisprungs, Verletzung des Menstruationszyklus, Nervenzusammenbrüche. Um dies zu vermeiden, sollte die Behandlung erst nach der Abgabe aller Tests und unter der Aufsicht eines erfahrenen Arztes durchgeführt werden.

Welche Lebensmittel enthalten Progesteron

Progesteron ist das wichtigste Sexualhormon, das für die normale Funktion des gelben Körpers verantwortlich ist. Mangel an dieser Substanz im Körper kann zu verschiedenen Krankheiten sowie zu Verletzungen der Fortpflanzungsfunktion und Fehlgeburten in den frühen Stadien der Schwangerschaft führen. Um den hormonalen Hintergrund zu normalisieren, ernennen Ärzte normalerweise Utrozhestan oder Dufaston, jedoch wird Progesteron in Nahrungsmitteln gefunden, die verwendet werden können, um ihre reproduktive Gesundheit zu verbessern.

Die Rolle von Progesteron im weiblichen Körper

Progesteron wird oft als "Schwangerschaftshormon" bezeichnet, da es die Konservierung in den frühen Stadien fördert und von der Plazenta produziert wird. Bei Frauen, die schwanger werden wollen, wird es von den Eierstöcken und der Nebennierenrinde synthetisiert und nimmt direkt am Menstruationszyklus teil. Mangel an diesem Hormon kann mit Hilfe von Medikamenten oder durch Verwendung von Produkten, in denen es enthalten ist, ergänzt werden.

Die Anzeichen für einen Mangel an Progesteron im Körper sind:

  • Schwellung der Brustdrüsen;
  • depressive Stimmung;
  • häufige Kopfschmerzen;
  • ständige Ermüdung;
  • Nervosität;
  • ein starker Anstieg des Körpergewichts vor der Menstruation;
  • Dysmenorrhoe.

Um die Menge des Schwangerschaftshormons zu bestimmen, ist es notwendig, einen Bluttest vom 19. bis 22. Tag des Menstruationszyklus zu bestehen (wenn die Dauer des Hormons 28 Tage beträgt). Sie können die Basaltemperatur für drei aufeinanderfolgende Zyklen messen und anhand der aufgezeichneten Informationen eine Grafik aufzeichnen und Ihren hormonellen Hintergrund analysieren. Es ist jedoch besser, die Labormethode zu verwenden.

Wenn der Blutspiegel von Progesteron im Blut erhöht ist, ist es unmöglich, die Nahrungsmittel, in denen er enthalten ist, zu verzehren, da dies zu den unten angegebenen unerwünschten Folgen führen kann:

  • Störungen in der Arbeit des Sehapparates (Auftreten von Wellen in den Augen, verminderte Sehschärfe);
  • allergische Hautreaktionen;
  • schmerzhafte Pickel;
  • Störungen des Menstruationszyklus;
  • verringerter arterieller Druck;
  • ein Komplex von depressiven Symptomen: eine depressive Stimmung, Nervosität, Angst, Schlaflosigkeit.

Welche Lebensmittel enthalten Progesteron

Wenn das Hormon der Schwangerschaft im Körper nicht genug ist, dann können Sie die Kräuter benutzen, in deren Zusammensetzung es eingeschlossen ist:

  • Zimt;
  • Herzgespann;
  • Manschette gewöhnlich;
  • Pfingstrose Blumen;
  • Himbeerblätter;
  • Angelica officinalis.

Infusionen dieser Pflanzen sollten von 15 bis 25 Tagen des Menstruationszyklus getrunken werden. Dies wird helfen, die reproduktive Funktion der Frau zu normalisieren und die Symptome des prämenstruellen Spannungssyndroms zu lindern. Wenn eine Frau in einem Zustand der Schwangerschaft ist, dann können Volksheilmittel nur nach Rücksprache mit einem Gynäkologen eingenommen werden, da viele von ihnen während der Gestationszeit kontraindiziert sind.

Produkte, die das Hormon Progesteron enthalten, gibt es fast in jeder Küche. Dazu gehören Gemüse, reich an Zink, Vitamin B, E und Ascorbinsäure, einschließlich:

  • Paprika;
  • Erbsen und Bohnen;
  • Spinat, Spargel, Brokkoli, Salatblätter;
  • Weißkohl, Karotten und Kartoffeln.

Um die Menge des Schwangerschaftshormons zu erhöhen, können Sie Früchte und Beeren essen: Persimonen, Himbeeren, Feigen, Rosinen, getrocknete Aprikosen, Äpfel, Birnen.

Wenn das Blut von schwangeren Frauen Mangel an Progesteron nachgewiesen wurde, dann wird es wahrscheinlich hat, Drogen nehmen das Niveau dieser Substanz zu verbessern. Neben der medizinischen Behandlung kann sein, Lebensmittel zu essen, die Fettsäuren enthalten, Stärke, tierisches Eiweiß: Reis, Fisch, Fleisch, Kartoffeln, pflanzliche Öle, wie Olivenöl, Avocados, Geflügel, Eier, Sonnenblumenkerne, Oliven.

Progesteron-steigernde und erniedrigende Progesteron-Produkte

Alle Produkte, die für Progesteronmangel empfohlen werden, lassen sich in folgende Gruppen einteilen:

  • das Hormon der Schwangerschaft in seiner reinen Form enthalten (Milch und andere Produkte, die darauf basieren);
  • dient als eine Quelle von Cholesterin (Schweinefleisch, Eigelb von Hühnereiern);
  • reich an wertvollen Fettsäuren (Fischkaviar, Fisch, Fischöl);
  • gesättigt mit pflanzlichen Fetten (Avocados, Oliven, Mais, verschiedene Öle);
  • mit Stärke (Rettich, Topinambur, Kartoffeln, Blumenkohl, Hülsenfrüchte, Steckrüben, Patisons).

Wenn das Hormon der Schwangerschaft im Blut zu viel ist, dann können Sie Getränke trinken, die seine Menge senken:

  • Tee aus Minzeblättern;
  • Abkochung von Vogelbeeren;
  • Karotten- oder Gewürznelken-Infusion.

In diesem Fall, Lebensmittel, die das Niveau von Progesteron im Blut erhöhen, müssen Sie in begrenzten Mengen essen. Dies sind vor allem Käse, Quark, Eier, Milch, Fleisch, Geflügel, Nüsse, Bohnen und Quark. Tee mit Minze wird empfohlen, in Maßen zu trinken: nicht mehr als dreimal täglich.

Ist es möglich, Progesteron durch Einhaltung einer bestimmten Diät zu erhöhen

Progesteron in seiner reinen Form kommt fast nicht in Lebensmitteln vor. Verwenden Sie Mahlzeiten, in denen es enthalten sein sollte, können Sie seine Menge im Blut erhöhen, aber unbedeutend. Bei einem schweren hormonellen Versagen ist es am besten, Medikamente zu nehmen, die von einem Arzt verschrieben werden. Darüber hinaus sollte daran erinnert werden, dass Sie in der Planungsphase des Kindes und während der Schwangerschaft nicht auf Diäten sitzen können.

Sie können die Menge an Progesteron ohne Tabletten erhöhen, indem Sie Lebensmittel essen, in denen es in seiner ursprünglichen Form (Fisch, Kaninchenfleisch) ist. Aber auch bei ihnen ist die Menge dieser Substanz extrem gering. Es ist ratsam, Gerichte zu essen, die reich an nützlichem Cholesterin und Proteinen sind, um die Produktion eines Schwangerschaftshormons zu stimulieren.

Vor der Verwendung von Oliven, Avocado und Paprika in der Schwangerschaft, sollten Sie einen Arzt konsultieren, da diese Produkte, obwohl sie zur Produktion von Progesteron beitragen, aber möglicherweise für die zukünftige Mutter unsicher sind. Gleiches gilt für verschiedene Kräuterabkochungen und Infusionen. Obwohl die Verpackung mit ihnen in der Regel Kontraindikationen für die Verwendung angezeigt sind.

Wenn eine Frau an einer Diät festhält, die eine Erhöhung des Hormonspiegels der Schwangerschaft fördert, dann ist es periodisch notwendig, die Menge dieser Substanz im Körper zu überprüfen. Es sollte daran erinnert werden, dass mit bestimmten Lebensmitteln, können Sie die Menge an Progesteron leicht erhöhen, so dass im Falle von schweren hormonellen Störungen ist es besser, die medizinische Behandlung zu bevorzugen.

Was wird helfen, das Niveau von Progesteron zu erhöhen - Pillen, Kräuter oder Diät?

Progesteron gehört zu den Hormonen, die für die erfolgreiche Fortpflanzungsaktivität von Frauen verantwortlich sind. Es reguliert den Menstruationszyklus, trägt zur erfolgreichen Konzeption und Vorbereitung der Gebärmutter für die fetale Haltung bei, verantwortlich für die Laktation. Progesteron, produziert von den Eierstöcken und Nebennieren, bildet ein sexuelles Verlangen, reguliert das Verhältnis von Fett und Muskelmasse, beeinflusst den Zustand der Haut und der Haare, wirkt als Antidepressivum.

Wenn das Niveau im Körper niedrig ist, erhöht sich das Entwicklungsrisiko signifikant:

  • Uterusblutungen;
  • solche Krankheiten wie Uterusmyome und Ovarialzysten;
  • Fehlgeburt und steife Schwangerschaft;
  • späte Toxikose;
  • fetale Verzögerung in der Entwicklung;
  • Geburt eines geborenen Kindes.

Die Frau wird unnötig reizbar, ängstlich, gibt häufigen Stimmungsschwankungen nach. Negative Veränderungen im Aussehen können zu anhaltenden depressiven Zuständen führen, die Entwicklung des Syndroms der chronischen Müdigkeit.

Es gibt mehrere wirksame Möglichkeiten, mit denen Sie die Produktion von Progesteron durch den Körper erhöhen können und die unangenehmen Symptome beseitigen, die dazu führen, dass es abnimmt. Um dies zu tun, verwenden Sie eine medikamentöse Therapie, die Verwendung von Heilkräutern, die Einhaltung der richtigen Diät.

Veränderungen des Progesteronspiegels

Die Konzentration dieses Hormons im Blut ist abhängig vom Alter unterschiedlich. Das Wachstum der Hormonspiegel beginnt bei Mädchen während der Pubertät. Bei einer Frau im fortpflanzungsfähigen Alter bleibt sie ungefähr unverändert. Die Zunahme der Konzentration beginnt in den frühen Stadien der Schwangerschaft, die es dem befruchteten Ei ermöglicht, sich in der Gebärmutter sicher zu verankern. In der zweiten Schwangerschaftshälfte wird das Hormon von der Plazenta produziert.

Während der Menopause (nach etwa 45 Jahren) beginnt die Konzentration von Progesteron zu sinken. Mit dem Aussterben der Eierstöcke verliert eine Frau ihre Fähigkeit, eine gebärfähige Funktion zu haben.

Bevor Sie sich entscheiden, den Hormonspiegel zu erhöhen, müssen Sie sicherstellen, dass die negativen Symptome und die Verschlechterung des psychischen Zustandes auf seinen Mangel zurückzuführen sind. Dazu erhält eine Frau eine Überweisung für einen Bluttest. Es wird ungefähr am 20. Tag des Zyklus am Morgen auf nüchternen Magen eingenommen. Bei einem unregelmäßigen Menstruationszyklus ist es für eine bessere Zuverlässigkeit erforderlich, die Analyse neu zu bewerten.

Wenn Anomalien festgestellt werden, ist eine Behandlung vorgeschrieben.

Die Verwendung von Hormonersatztherapie

Der Patient kann empfohlen werden, den Lebensstil und die Qualität der Ernährung zu überarbeiten. Aber diese Maßnahmen sind oft nicht genug. Um das Niveau der Progesteron Hormonersatztherapie zu erhöhen.

Die wirksamsten Medikamente, die den Hormonhaushalt maximal stabilisieren, sind:

  1. Natürliches Progesteron. Die Form der Freisetzung ist Ampullen für intramuskuläre Injektionen. Ordnen Sie in Abwesenheit der Menstruation, Fehlfunktion der Eierstöcke, mit der Gefahr einer Fehlgeburt in den frühen Stadien der Schwangerschaft.
  2. Utrozestan. Formfreigabe - Kapseln für die interne oder intra-vaginale Verabreichung.
  3. Dyufaston. Es ist ein synthetisches Analogon eines natürlichen Hormons. Es wird verwendet, um den Menstruationszyklus zu normalisieren, prämenstruelles Syndrom zu beseitigen, mit der Gefahr einer Fehlgeburt in den frühen Stadien.
  4. Krinon-Gel zur vaginalen Verabreichung. Zur Behandlung von Unfruchtbarkeit, die durch Verletzungen des Hormonhaushaltes verursacht wird. Das Gel wird am Abend vom 18. bis zum 22. Tag des Zyklus verabreicht.
  5. Inzheta. Anwendung auf die Behandlung von Menstruation, dysfunktionelle Gebärmutterblutungen, endokrine Infertilität, Fehlgeburt. Das Medikament ist für die intramuskuläre oder subkutane Verabreichung vorgesehen. Kontraindiziert bei Leber- und Nierenerkrankungen, Hepatitis, Neigung zu Thrombosen, nervösen Störungen, malignen Tumoren.

Es sollte angemerkt werden, dass die Verwendung von Progesteron Drogen in Gegenwart von bösartigen Tumoren, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, psychischen Störungen, Fettleibigkeit, sowie für Frauen, die Rauchen missbrauchen kontraindiziert ist.

Medikamente mit Progesteron-Gehalt werden ohne ärztliche Verschreibung abgegeben, aber vor der Einnahme ist eine ärztliche Beratung erforderlich, um die Dauer der Therapie und Dosierung zu bestimmen. Selbstmedikation kann den gegenteiligen Effekt haben und gefährlich sein!

Um die Gesundheit der Frauen zu normalisieren, verwenden sie auch Kräuterpräparate.

Die Form der Freisetzung - Tabletten oder Tropfen. Die Zusammensetzung enthält Extrakte des Abraham-Baumes, Alpenveilchen, Chilibuha, Iris und Lilie. Der Gebrauch der Droge beseitigt die negativen Phänomene des prämenstruellen Syndroms, fördert die Empfängnis, reguliert den Menstruationszyklus. Bei der Verschreibung des Arzneimittels sollte beachtet werden, dass es Ethylalkohol enthält.

Mastodinon nehmen Sie 30 Tropfen oder eine Tablette 2 Male pro Tag ohne Unterbrechung für die Zeit ab. Die Dauer der Aufnahme beträgt drei Monate, nach sechs Wochen sind die ersten Ergebnisse sichtbar.

Mastodinon fördert den Beginn der Schwangerschaft, aber nach der Schwangerschaft ist der Empfang abgesagt. Das Medikament wird nicht an Jugendliche, Frauen mit bösartigen Tumoren und Intoleranz gegen Laktose verschrieben.

Die Droge ist auf Pflanzenbasis. Der Hauptwirkstoff ist gewöhnliche Gerste. Zusätzliche Bestandteile - Sorbit, Pfefferminz, Ethylalkohol, Magnesiumstearat, Talk, gereinigtes Wasser. Der Verlauf der Therapie - drei bis vier Monate für 40 Tropfen oder eine Tablette pro Tag. Die Rezeption findet vorzugsweise am Morgen statt. Manchmal, auf Anraten eines Arztes, müssen Sie Ihren Termin verlängern.

Das Medikament wirkt während der Schwangerschaftsplanung (erhöht die Fruchtbarkeit) und in der Klimakteriumszeit. In einigen Fällen können Nebenwirkungen auftreten: Kopfschmerzen, Übelkeit, Hautausschläge und Juckreiz, Bewusstseinsstörungen. Beim Erscheinen eines der aufgezählten Merkmale soll die Aufnahme des Präparates Cyclodinon beendet sein und, über den schlechten Gesundheitszustand und den Arzt berichten. Das Mittel wird nicht für die individuelle Unverträglichkeit der Komponenten während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet.

Wie Progesteron Volksmedizin erhöhen?

Nach einer genauen Diagnose eines Hormonmangels mit leichter Abnahme können Heilkräuter verwendet werden.

Es sollte angemerkt werden, dass es besser ist, keine Kräuterabkochungen für Frauen zu verwenden, die an Gebärmutterblutungen, Thrombosen und onkologischen Erkrankungen leiden. Mit Sorgfalt und unter Aufsicht eines Arztes wird die Kräuterheilkunde von Schwangeren und Frauen in der Nachsterblichkeitszeit praktiziert.

Weniger Verwendung von Kräutern ist die Unfähigkeit, die Dosierung genau zu berechnen. Darüber hinaus muss die Verwendung von Volksmedizin geduldig sein, da das Ergebnis einer solchen Behandlung nur für mehrere Monate sichtbar sein wird.

Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig mit der Einnahme von Hormonpräparaten eine pflanzliche Behandlung durchzuführen.

Kräutertees oder Abkochungen trinken in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus, vom 15. bis zum 25. Tag. Um die Infusion vorzubereiten, wird Wasser bei einer Temperatur von 80 ° C genommen. Die Verwendung von kochendem Wasser ist unerwünscht.

Die häufigsten Kräuter, die Progesteron erhöhen, sind:

  • Engelwurz - normalisiert das hormonelle Gleichgewicht, verbessert die Leber und das endokrine System, verhindert die Entwicklung von stagnierenden Erscheinungen im kleinen Becken;
  • Pfingstrose (Marjin-Wurzel) - traditionell zur Behandlung von Mastopathie, Uterusmyomen, Wechseljahrsbeschwerden;
  • Himbeerblätter - die Infusionen der Pflanze beseitigen Fehlfunktionen des Menstruationszyklus, verbessern den psychologischen Zustand, fördern den Aufbau des Endometriums, das für eine erfolgreiche Empfängnis erforderlich ist, nachdem die Schwangerschaft nicht zutrifft;
  • Manschette - lindert Schmerzen während der Menstruation, fördert die Empfängnis, die Wirksamkeit der Pflanze erhöht sich in einer komplexen Anwendung mit Wegerich-Extrakt;
  • bovine Uterus - zur Behandlung von Myomen, Schilddrüsenerkrankungen, Menstruationsstörungen und anderen Erkrankungen, die durch Progesteronmangel verursacht werden.

Schwangerschaft mit niedrigem Progesteron und wie man es verbessert?

In der Gestationsperiode gibt es einen natürlichen Anstieg des Progesteronspiegels. Wenn im ersten Trimenon die Indizes 90,0 ng / ml betragen, erhöhen sie sich im pränatalen Zeitraum auf 422,5 ng / ml. Das Fehlen eines Hormons beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden einer Frau, sondern auch die Entwicklung eines zukünftigen Kindes.

Ein Mangel führt dazu, dass der Körper der Frau den Fötus als Fremdkörper wahrnimmt, von dem man sich befreien muss. Zusätzlich zu spontanen Fehlgeburten verursacht ein hormonelles Ungleichgewicht eine fetale Hypotonie, einen Mangel an Milchproduktion nach der Geburt.

Für weitere Informationen darüber, wie sich Progesteron während der Schwangerschaft verhält und was seine Zunahme oder Abnahme sagt, lesen Sie unseren Artikel über den Link.

Anzeichen einer hormonellen Insuffizienz:

  • schmerzhafte Empfindungen eines ziehenden Charakters;
  • Hypertonie des Uterus;
  • blutiger Ausfluss aus der Vagina unterschiedlicher Intensität;
  • fetale Hypoxie;
  • starke Übelkeit, Erbrechen, Schwindel.

Nicht alle Rezepte der traditionellen Medizin sind für werdende Mütter anwendbar, deshalb wird ihre Ernennung nur vom behandelnden Arzt durchgeführt!

Ist es möglich, Progesteron während der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu erhöhen?

Passen Sie die Konzentration von Progesteron kann durch die Diät korrigiert werden. Die Speisekarte sollte immer Milch- und Sauermilchprodukte, Fleisch und Fisch, Gemüse und Nüsse enthalten.

Richtige Ernährung

Produkte, die Progesteron erhöhen, enthalten es nicht in seiner reinen Form, sondern stimulieren die Produktion des körpereigenen Hormons. Wenn das Defizit unbedeutend ist, wird sein Niveau durch eine richtig gewählte Diät gut angepasst.

Eine ausgewogene Ernährung sollte in der Speisekarte Produkte enthalten, die reich an Vitamin C, B6, Magnesium, Zink sind:

  • Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, Erbsen, Kichererbsen);
  • Nüsse (Haselnüsse, Erdnüsse, Pistazien, Cashewnüsse);
  • Fleisch von fettarmen Sorten, als eine Quelle von Cholesterin (Huhn, Truthahn, Kaninchen);
  • Milch- und Sauermilchprodukte, einschließlich Hartkäse und Hüttenkäse;
  • Fischfettsorten, Fischöl;
  • Eigelb;
  • Gemüse mit Stärke (Rettich, Kartoffeln, Kohl, Steckrüben, Spargel);
  • Produkte mit hohem Gehalt an pflanzlichen Fetten (Avocado, Oliven, Mais);
  • Gewürze (Oregano, Kurkuma, Thymian);
  • Produkte reich an Zink und Magnesium (Sonnenblumenkerne, gekeimte Weizen, Schokolade, Meeresfrüchte).

Von der Diät ausgeschlossen Halbfertigprodukte, Fast Food. Es wird nicht empfohlen, Lebensmittel aus Kunststoffverpackungen zu verzehren, da solche Behälter das Eindringen von Substanzen fördern, die die Produktion von Progesteron hemmen. Anstelle von Plastikgeschirr sollte Glas oder Keramik bevorzugt werden.

Von großer Bedeutung für die Erhöhung der Konzentration von Progesteron ist die Verwendung von ausreichenden Mengen an Vitamin E. Seine Aufnahme sollte für unregelmäßige monatliche, Schwangerschaftsplanung und auch in der Menopause obligatorisch werden. Vitamin E wird verwendet, um die Schwere der Symptome des prämenstruellen Syndroms, Störungen im endokrinen System zu reduzieren, verbessern die Haut, Haare und Nägel, verbessern die Immunität und schützen vor schneller Alterung.

Um den hormonellen Hintergrund zu normalisieren, sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  1. Vernachlässige schlechte Angewohnheiten (Rauchen, Alkohol).
  2. Vermeiden Sie Stresssituationen und Überlastung.
  3. Beschränken Sie den Kontakt mit Quellen von Xenoöstrogenen (Farben, Lacke, Kunststoffe, Produkte mit Pestiziden).
  4. Normalisieren Sie den Arbeits- und Ruhezustand.
  5. Minimiere die Verwendung von Kaffee, kohlensäurehaltigen Getränken und Süßigkeiten.
  6. Schließen Sie sexuelle Beziehungen aus, die das Infektionsrisiko erhöhen und dadurch die Arbeit der Eierstöcke unterdrücken.

Eine vorsichtige Einstellung zur Gesundheit, eine ausgewogene Ernährung, die Ablehnung schlechter Gewohnheiten und die Einhaltung des Regimes werden sich positiv auf die Gesundheit der Frauen auswirken. Dies bedeutet eine glückliche Mutterschaft, die Attraktivität einer Frau, die Erhaltung des Wohlbefindens für viele Jahre.

Wie man Progesteron bei Frauen auf natürliche Weise erhöht

Progesteron ist ein Steroidhormon, das vom Gelbkörper der Eierstöcke, den Nebennieren und der Plazenta des Fötus während der Schwangerschaft produziert wird. Wie wirkt sich Progesteron auf den weiblichen Körper aus, welche Folgen hat sein Mangel und wie kann man den Progesteronspiegel auf natürliche Weise erhöhen?

Der Wert von Progesteron für den weiblichen Körper: die Grundfunktionen und die Norm des Inhalts im Blut

Die wichtigste physiologische Funktion dieses Hormons ist es, die Möglichkeit der Befruchtung und den normalen Verlauf der Schwangerschaft zu gewährleisten. Ein weibliches Hormon bei der Herstellung des Endometriums für die Implantation eines befruchteten Eies beteiligt und hilft auch, die Schleimhaut der Gebärmutter in einer Bedingung, die für die normale Entwicklung des Embryos transformiert. Das gesenkte Progesteron erhöht das Risiko einer Frühgeburt.

Zusätzliche Funktionen:

  • stimuliert die Entwicklung von Milchdrüsen;
  • reduziert Schmerzen in der Menstruation;
  • verhindert das Auftreten des Syndroms von polyzystischen Ovarien, Mastopathie und anderen zystischen fibrotischen Formationen;
  • reguliert die Körperfettreserven.

Spezielle hormonelle Studien können die Konzentration von Progesteron im Blut bestimmen.

Die Rate von Progesteron bei Frauen

Die Indikatoren sind abhängig von der Phase des Menstruationszyklus, dem Schwangerschaftstrimester oder der Einnahme von hormonellen Kontrazeptiva.

Hormonelle Schwankungen von den Betrieb des Fortpflanzungssystems zu stören, beeinträchtigen das Erscheinungsbild und kann auch die Entwicklung von Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und Brustdrüsen (Myome, Brustkrebs, Endometriose) verursachen.

Ursachen für verminderte Progesteronwerte

  • Unausgewogene Ernährung (Mangel an ausreichender Anzahl an Vitaminen, Mikro- und Makroelementen)
  • Ständiger Stress, negative Emotionen, psychische Störungen
  • Überlastung (chronisches Müdigkeitssyndrom)
  • Rauchen, Alkoholmissbrauch, Drogenabhängigkeit
  • Unbefriedigender Zustand der Umwelt
  • Empfang von Medikamenten (Antibiotika, Kontrazeptiva)
  • Erbkrankheiten
  • Pathologie der Schwangerschaft (Plazentainsuffizienz, gestörter Blutfluss, ungeklärte Anomalien der fetalen Entwicklung)
  • Gebärmutterblutungen durch hormonelles Versagen verursacht
  • Infektionskrankheiten der Geschlechtsorgane oder der Onkologie
  • Niereninsuffizienz
  • Funktionsstörung der Eierstöcke
  • Schilddrüsenfunktionsstörungen

Symptome eines verminderten Progesteronspiegels bei Frauen

Progesteroninsuffizienz ist eine häufige Ursache für Unfruchtbarkeit und Schwangerschaftsabbruch in den frühen Stadien.

Zeichen eines hormonellen Ungleichgewichts:

  • Akne Hautausschlag, Auftreten von Pigmentflecken, Haarausfall
  • Hyperfunktion der Talgdrüsen
  • Übermäßiges Haarwachstum im Körper
  • Häufige Kopfschmerzen
  • Verringerung des sexuellen Verlangens
  • Unregelmäßiger Menstruationszyklus
  • Trockenheit in der Vagina
  • Schwellung des Gesichts oder der Extremitäten
  • Schmerzen im Bereich des Laktosal und der Brustwarze
  • Scharfe Gewichtszunahme (besonders im Bauch)
  • Reizbarkeit, emotionales Ungleichgewicht
  • Exchange-endokrine Störungen

Progesteron bei Frauen kann auf mehrere Arten erhöht werden: hormonelle Medikamente, Volksmedizin und die natürliche Art und Weise (Anpassung der Diät). Wir werden herausfinden, welche Produkte Progesteron enthalten und welche Medikamente die natürliche Produktion des weiblichen Geschlechtshormons wiederherstellen.

Wie Progesteron bei Frauen zu erhöhen: Lebensmittel und pflanzliche Analoga

Die Interpretation der Ergebnisse der Laboruntersuchungen und der Diagnose erfolgt durch den behandelnden Arzt. Geringfügige Anomalien können mit einer ausgewogenen Ernährung korrigiert werden. Welche Nahrungsmittel müssen konsumiert werden, um den Hormonspiegel auf natürliche Weise zu erhöhen?

Progesteron in Produkten:

  • rohe oder getrocknete Nüsse (Haselnüsse, Cashewnüsse, Erdnüsse, Walnüsse);
  • Fett Käse, andere Milchprodukte;
  • Schokolade (schwarz);
  • Seefisch;
  • Lachsrogen (Lachs, Lachs, Kum-Lachs);
  • Meeresfrüchte (Shrimps, Tintenfisch, Oktopus, Muscheln)
  • Weizenkleie;
  • Bohnen, Erbsen, Linsen, Sojabohnen;
  • Rinderleber;
  • Kaninchenfleisch;
  • Sonnenblumenkerne und Kürbis;
  • Avocado, Oliven;
  • Beeren von Himbeeren, Bananen;
  • getrocknete Früchte;
  • Rot- und Grünalgen (Seetang, Nori, Fucus, Ulva, Kombu und andere).

Diese Lebensmittel sind reich an Magnesium, Zink, Vitamin E, C und B6. Sie verbessern die Synthese des Steroidhormons im Körper. Es ist wünschenswert, den Konsum von Kaffee und Süßigkeiten zu reduzieren. Sportliche Aktivitäten, systematische Erholung und Spaziergänge im Freien tragen ebenfalls zur Verbesserung des hormonellen Hintergrunds bei.

Mit Essen ist alles klar, aber wie Progesteron Volksmedizin zu erhöhen?

Volksheilmittel zur Erhöhung von Progesteron

Einige Pflanzen initiieren eine unabhängige Produktion eines weiblichen Hormons. Früchte oder Blätter von Pflanzen werden mit kochendem Wasser gegossen, darauf bestehen und dann in kleinen Portionen trinken. Welche Kräuter enthalten Progesteron?

  • Manschette allgemein
  • Gemeinsame Prutnyak
  • Samen von Wegerich
  • Himbeerblätter in der Form
  • Blütenstände von Pfingstrosen
  • Angelica officinalis
  • Bor Gebärmutter
  • Scuttler Baikal

Diese Kräuter beeinflussen die Hypophyse, aktivieren die Synthese von Luteinisierendes Hormon, das die Produktion von Gestagen fördert. Minze, Eberesche, Nelke, Karottensamen blockieren die Produktion des weiblichen Geschlechtshormons, daher sollte ihre Verwendung begrenzt sein.

In der Apotheke können Sie trockenes Gras in Beuteln oder in Form von Kräutersammlung kaufen.

Um den Progesteronspiegel auf natürliche Weise zu erhöhen, wird empfohlen, Infusionen in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus (15-25 Tage) zu verwenden.

Wie bereite ich einen Kräuter-Sud vor? In einen tiefen Behälter einen Esslöffel Gras gießen, mit einem Glas kochendem Wasser (200 ml) übergießen und 20-30 Minuten ziehen lassen. Trinken Sie die Brühe sollte geteilt werden: 2-3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Kräuter, die Progesteron erhöhen, ist es verboten, gleichzeitig mit Hormonarzneimitteln zu nehmen, da Infusionen pflanzliche Analoga von Arzneimitteln sind.

Medikamente, die Progesteron erhöhen

Medikamente mit einem Steroidhormon sind in Form von Tabletten, Ampullen, Suppositorien und Gelen erhältlich. Schreiben Sie die Medikamentenkomponente kann nur ein Arzt mit entsprechender Qualifikation - Gynäkologe, Reproduktions- oder Endokrinologen.

  • Tabletten "Dufaston" und "Utrozhestan"
  • Ampullen "Progesteron" und "Inzheta" für die intramuskuläre Injektion
  • Suppositorien "Endometrin"
  • Gel zur vaginalen Verabreichung "Krainon", "Gestogogel"

Das Therapieschema und die Dosis werden vom Arzt individuell festgelegt. Die Dauer der Therapie hängt vom Zustand des Körpers und den Ergebnissen von Laboruntersuchungen ab. Hormonelle Medikamente haben Nebenwirkungen. Eine Behandlung ohne Rücksprache mit einem Spezialisten ist nicht schädlich für die Fortpflanzungsfunktionen und den gesamten Organismus.

Progesteron beeinflusst den Menstruationszyklus, den Erfolg der Befruchtung und den Prozess, den Fetus zu tragen. Das abgesenkte Niveau dieses Hormons während der Schwangerschaft kann zu Spontanaborten führen. In einigen Fällen ist eine therapeutische Behandlung für die Aufrechterhaltung einer Schwangerschaft unerlässlich.

Produkte, die Progesteron enthalten: das Hormon der ewigen Jugend

In jedem Alter benötigt der weibliche Körper das Hormon Progesteron gleichermaßen. Diese Substanz spielt eine entscheidende Rolle in den Fragen der Fortpflanzung, des Menstruationszyklus und des Menopausenverlaufs. Das Fehlen der gleichen negativen Auswirkungen nicht nur auf das Verhalten, sondern auch auf die Gesundheit von Frauen im Allgemeinen. Deshalb ist es notwendig, Produkte zu untersuchen, die Progesteron enthalten, so dass deren Verwendung das Hormongleichgewicht normalisiert und die Gesundheit der Frauen stärkt.

Progesteron-Funktionen

Das Hormon Progesteron (P4) ist extrem wichtig für den Organismus der schwachen Hälfte der Menschheit. Wir werden verstehen, was die Hauptrolle dieser Substanz ist:

  • Regulierung des Menstruationszyklus, Prävention von Manifestationen von PMS;
  • Normalisierung des Eisprungprozesses des Eies;
  • die Vorbereitung der Gebärmutter für die zukünftige Konzeption und die Dauer der Schwangerschaft;
  • Aktivierung der Fettansammlung für eine normale Schwangerschaft;
  • Sicherstellung einer zuverlässigen Fixierung des Fötus an der Wand der Gebärmutter, Verhinderung von Fehlgeburten;
  • Stimulation der Vergrößerung der Gebärmutter, wenn der Fötus wächst;
  • Bereitstellung der Stillzeit nach der Geburt;
  • Minimierung der Risiken der Mastopathie.

Diese Substanz wird von der Nebenniere und den Eierstöcken produziert.

Symptome eines Hormonmangels P4

Es sollte darauf geachtet werden, dass Sie Ihre Gesundheit im Auge behalten und rechtzeitig Symptome erkennen, die auf ein verringertes Substanzniveau hindeuten. Der Hauptindikator für einen Mangel ist eine Verletzung des Menstruationszyklus, der den Zustand des Körpers stark beeinträchtigt. Symptome von Progesteronmangel:

  • grundlose Abnahme und Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Schwindel, Kopfschmerzen und Ohnmacht;
  • Trockenheit in der Vagina;
  • starke Schmerzen in der Menstruation;
  • zwischen Blutung Menstruation;
  • Depression, Reizbarkeit, unangemessene Aggression;
  • Zunahme der Dichte der Vegetation am Körper;
  • Überfunktion der Talgdrüsen;
  • verminderte Hautelastizität;
  • ein scharfes Gewicht, Schwellung;
  • verringerte Libido;
  • In den Brustdrüsen werden Schmerz und Schwere gefühlt;
  • erhöhte Trennung von Schweiß;
  • erhöhter Blutdruck;
  • Schwäche, Müdigkeit, Schlaflosigkeit.

Die oben genannten Symptome sind nicht spezifisch, deshalb beachtet nicht immer eine Frau sie sofort, und Verzögerung ist mit ernsten Folgen verbunden. Das Fehlen der gewünschten Substanz führt zu einer Störung des Zyklus, der Manifestation von dysfunktionellen Gebärmutterblutung, die Bildung von Zysten an den Eierstöcken, Uterusmyomen.

Wichtig! Sobald eine Frau Anzeichen eines verminderten Progesterons entdeckt, sollten Sie sofort einen Frauenarzt aufsuchen.

Ursachen für eine Abnahme des Hormons

Bei normalem voll ausgewachsenem Eisprung kann die Senkung des Hormons im Blut bewirken:

  • intensive Langzeitbelastung;
  • Empfang eines Antibiotikakurses;
  • Einnahme von oralen Kontrazeptiva;
  • Gefühlserlebnisse;
  • Rauchen, Alkohol trinken;
  • abrupte Schwankungen des Körpergewichts;
  • kalorienarme Ernährung;
  • Krankheiten, die durch Erbschaft übertragen werden.

Erhöhung des Progesteronspiegels auf natürliche Weise

Am meisten besorgt über das Niveau der Substanz schwangere Frauen. Und alles von der Tatsache, dass das Hormon den Zustand des zukünftigen Mutterkörpers und die normale Entwicklung des Fötus beeinflusst. Jeder weiß, dass werdende Mütter während der Schwangerschaft die Einnahme von Medikamenten minimieren sollten, um das sich entwickelnde Kind nicht zu schädigen, daher ist es besser, die Prinzipien seines Wachstums natürlich zu studieren. Es gibt elementare Regeln:

  • ausgewogene Ernährung;
  • Einhaltung von Ruhe und Schlaf;
  • Nahrungsaufnahme, gesättigt mit Zink, Protein, Vitamin B und F;
  • regelmäßige Übung;
  • vollständige Ablehnung schlechter Gewohnheiten;
  • Bekämpfung von Fettleibigkeit;
  • die Verwendung von Empfängnisverhütung, die von einem Gynäkologen empfohlen wird;
  • an der frischen Luft spazieren gehen.

Produkte, die Progesteron erhöhen

Bei Bedarf müssen Sie sich an eine bestimmte Diät halten und in die Diät Produkte einführen, die Progesteron im Körper erhöhen. Außerdem ist es notwendig zu untersuchen, in welchen Produkten Progesteron in der Zusammensetzung vorhanden ist, um es sofort mit Nahrung aufzunehmen. Hier sind nur einige der Menüpunkte:

  • Milchprodukte: Hüttenkäse mit hohem Fettgehalt, Sauerrahm, Käse, Milch und andere Derivate.
  • Erhöhen Sie Progesteron wird vielen Arten von Fleisch helfen. Optimale Präsenz von Kaninchen, Hühnchen, Schweinefleisch in Lebensmitteln.
  • Da die Synthese des Hormons P4 durch die Aufnahme von Cholesterin verstärkt wird, ist es notwendig, es mit Nahrung zu nehmen. Dies sind Lamm, Rind, Nieren, Leber, Gehirn, Wachteleier und Hühnchen.
  • Empfohlen zwischen Hauptmahlzeiten mit Kürbis oder Sonnenblumenkernen. Darüber hinaus können es Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln sein. Um Produkte, die reich an Progesteron sind, einzuführen, ist es sowohl einzeln als auch einzeln möglich.
  • Natürliches Progesteron kommt in Meeresfischen vor: Lachs oder Thunfisch.
  • Vom Fisch Fisch wählen Sie Carver, außerdem wird dies schwarzen und roten Kaviar, Meeresfrüchten helfen.
  • Es ist nicht immer möglich, Progesteron in Lebensmitteln zu finden, viele aktivieren einfach ihre Produktion im Körper. Solche Aktivatoren sind stärkehaltige Produkte: gebackene und gekochte Kartoffeln,
  • Sexualhormone werden beim Backen oder anderen Produkten aus Weizenmehl mit größerer Kraft produziert. Mit solchen Produkten sollte man sich jedoch sehr vorsichtig verhalten, denn mit der Zunahme von Progesteron kann Übergewicht entstehen.
  • Wenn man berücksichtigt, welche Lebensmittel Progesteron enthalten, sollte man Gemüse nicht vergessen. Essen Sie Tomaten, Blumenkohl, Lauch, Mais, Topinambur, Kürbis, Rettich, Kürbis und alle Arten von Hülsenfrüchten.

Wichtig! Ein Mangel des Sexualhormons kann durch Verstöße gegen das Trinkregime entstehen. Jeden Tag müssen Sie mindestens 2-2,5 Liter sauberes Wasser ohne Gas trinken. Ersetzen Sie das Wasser durch eine Abkochung von Hagebutten, Kräutertees oder Infusionen.

Nachdem Sie gelernt haben, Progesteron aus dem Essen zu bekommen, können Sie das Menü neu organisieren und es mit dem notwendigen Essen sättigen.

Kräuter mit einem Hormongehalt

Darüber hinaus, dass der Körper Progesteron in den Produkten sättigen können, werden wir einige Heilpflanzen in Betracht ziehen, in denen sein Inhalt auch groß ist. Kräuter enthalten spezielle Substanzen, die Phytohormone genannt werden.

Diesen Namen erhielten sie wegen der erstaunlichen Ähnlichkeit mit weiblichen Sexualhormonen. Phytohormone können den hormonellen Hintergrund regulieren, indem sie den Progesteronspiegel erhöhen und den Östrogenspiegel senken. Wir bemerken nur einige der Heilpflanzen:

  • Himbeerblätter, Goose's Goatee, gewöhnliche Manschette, Wiesenraum, wilde Yamswurzel, Prutnyak.
  • Ein Esslöffel getrocknete oder frische Himbeerblätter, in einem Fleischwolf zerkleinert, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und lassen Sie das Produkt für etwa eine Stunde stehen. Danach verwenden Sie das Mittel als einfacher Tee 1-2 mal am Tag.
  • Als eines der wirksamsten Kräuter erwies sich eine Gebärmutter und eine rote Bürste. Diese Medikamente werden in Form von Infusionen, Alkohol Tinkturen und Abkochungen eingenommen. Bereiten Sie die Infusion wie folgt vor: drei Esslöffel gehackte Kräuter gießen Sie einen halben Liter heißes Wasser, dann lassen Sie es für eine Stunde. Danach abseihen, in 4 Portionen teilen und innerhalb eines Tages trinken.
  • Alkohol Tinktur von einem roten Pinsel ist wie folgt vorbereitet: 1 Liter Wodka in einen Glasbehälter gießen, 100 g frisches oder trockenes Gras gießen. Danach lassen Sie die Lösung für einen Monat an einem trockenen und dunklen Ort für die Infusion. Nehmen Sie 40 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Die Unterstützung von Progesteron im Blut ist eine wichtige Aufgabe für die schöne Hälfte der Menschheit, beginnend mit dem Stadium der Pubertät. Unterschätzte Indikatoren stören das normale Funktionieren des Körpers, so in jedem zweifelhaften Fall sollten Sie einen Arzt konsultieren und die Diät anpassen.

Alles über natürliche Produkte, die Progesteron bei Schwangeren erhöhen

Progesteron - eines der beiden weiblichen Haupthormone - hat für Frauen nicht weniger Bedeutung als Östrogen. Es produziert einen gelben Körper, der sich nach dem Eisprung an der Stelle des platzenden dominanten Follikels bildet. Dies wird monatlich wiederholt, bis zur Befruchtung des Eies, d.h. der Moment der Empfängnis. In der Schwangerschaft, wenn die Plazenta gebildet wird, ist sie für die Synthese des Schinkens verantwortlich.

Progsperon-Funktionen

Das Hormon verantwortlich für den Eisprung, reguliert die MC, aber ihr Hauptzweck - Fortsetzung der Schwangerschaft, Verhütung von Fehlgeburten, Gebärmutter und Brustdrüsen auf die Geburt vorzubereiten - das Endometrium für die Implantation der Zygote im Falle der Befruchtung vorzubereiten. Auch verantwortlich für Ernährung und fetale Entwicklung, verbessert die Gesundheit der Mutter. Ohne ausreichendes Niveau wird die Vorstellung unmöglich.

Der Progesteronspiegel kann in jede Richtung schwanken, abhängig davon ist eine bestimmte Behandlung vorgeschrieben. Einige Frauen glauben, dass natürliche Progesteron besser ist, als in Tabletten oder Injektionen und versuchen, es mit einer Diät zu erhöhen. Daher wird die Frage wichtig: ist es möglich und in welchen Produkten soll es gesucht werden?

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie zuerst bestimmen, auf welche Weise das Hormon vibriert. Es ist notwendig, die Tests vorher zu bestehen, um den Arzt zu besuchen, weil ohne seine Beratung Sie sich nicht heilen können. Die offizielle Medizin, die Diät und Produkte mit natürlichem Progesteron bevorzugt, leugnet nicht.

Symptome mit einem Überangebot an Progesteron

Symptome umfassen die folgenden Manifestationen:

  • eine visuelle Störung in Form einer Welligkeit entwickelt sich schnell;
  • Bildunschärfe;
  • Diplopie;
  • allergische Erscheinungen auf der Haut werden häufiger in Form von Hautausschlag und Juckreiz;
  • Hirsutismus - d.h. überschüssiges Haarwachstum auf Körper und Gesicht;
  • Akne, die durch Schmerzen gekennzeichnet sind;
  • Störungen der MC mit Algomenorrhoe;
  • eine Abnahme des Blutdrucks;
  • Nervosität, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit;
  • Progesteron Übergewicht erhöht das Gewicht.

Bei solchen Manifestationen können Sie natürlich keine Nahrungsmittel konsumieren, die die Produktion von Progesteron aktivieren. Darüber hinaus werden diese Produkte vollständig und schnell absorbiert.

Produkte, die Progesteron senken

Um diese Produkte aufzulisten ist nicht notwendig, folgen Sie nur dem umgekehrten Prinzip: Entfernen Sie alles, was zur Erhöhung des Progesteronspiegels beiträgt. Reduzieren Sie perfekt die Produktion von Kräutertees wie Pfefferminztee, Karotten-Aufguss oder Auskochen der Früchte der Eberesche.

Da Progesteron durch Proteinquellen verstärkt wird, Milch, Nüsse, reduziert den Verbrauch von Huhn, Bohnen, Quark, Käse, Samt, Rindfleisch und Kürbis, Nüsse.

Symptome eines Progesteronmangels

Mit einem Mangel an Progesteron erscheinen Frauen:

  • Cephalgie, erhöhter Blutdruck;
  • Stimmungsschwankungen mit Dominanz der Reizbarkeit;
  • Verlust von Haaren;
  • wenig Cholesterin;
  • verringerte Libido;
  • Blähungen und Bauchschmerzen;
  • Gewichtsverlust;
  • Flecken auf der Haut vor der Menstruation;
  • die Milchdrüsen schwellen an und werden schmerzhaft;
  • gestört durch MC - wird kurz;
  • PMS mit Schlafstörungen und Arthralgie;
  • es gibt verstärktes Schwitzen.

Bei Schwangerschaftsschmerzen im Unterbauch und einer Zunahme der Gefahr einer Fehlgeburt, Hypothyreose, braun-blutiger Ausfluss. Plazentainsuffizienz kann sich entwickeln. Symptome treten einige Tage vor der Menstruation auf, nachdem sie sich selbst beendet haben.

Produkte für die Synthese von Progesteron

Die Verwendung von Produkten mit Progesteron ist durchaus vereinbar mit der Einnahme von verschriebenen Tabletten zur Erhöhung des Steroidhormonspiegels. Produkte, obwohl gut verdaut, geben keine so starke Zunahme von Progesteron wie Tabletten.

Welche Lebensmittel enthalten Progesteron? Produkte zur Erhöhung von Progesteron können in 3 Gruppen unterteilt werden:

  1. Milchprodukte und frische Milch, fettige Käsesorten - enthalten natürliches Progesteron.
  2. Diejenigen, die die Quelle von Cholesterin sind, das nach Herkunft als Progesteron-Vorläufer angesehen wird: Eigelb und Schweinefleisch, Quellen von Omega-3-Kaviar und Fisch; Quellen von pflanzlichen Ölen und Fetten - sie enthalten Avocados, Oliven, alle rohen Nüsse (Cashewnüsse, Pistazien, Walnüsse, Haselnüsse), Sonnenblumenkerne und Kürbisse, Mais. Pflanzenfett ist auch die Quelle, aus der das Hormon dann synthetisiert wird.
  3. Stärkehaltig - Kartoffeln in jeder Form gekocht, Reis, Bohnen, Topinambur und alle Arten von Kohl.

Welche Lebensmittel erhöhen Progesteron noch? Liste der Progesteron-aktivierenden Produkte:

  • fettiger Hüttenkäse, Sauerrahm, Milch;
  • alle nicht schweres Fleisch: Truthahn, Huhn, Kaninchen, Lamm, Rind, Schwein, Fisch - Meer und Fluss und Meeresfrüchte;
  • Nebenprodukte - Gehirne, Leber;
  • Wachteleier und Hühnchen.

Fisch ist nicht nur gut für das Meer (Thunfisch und Lachs), sondern auch für den Fluss: Silberkarpfen. Sehr gutes Progesteron wird im Allgemeinen durch Meeresfrüchte aktiviert.

Übrigens erhöhen Mehlprodukte und Backen sehr gut Progesteron. Aber um kein zusätzliches Kilo zu gewinnen, vergessen Sie nicht, die Kalorien am Tisch zu zählen.

Eine gute Alternative zum Backen ist Gemüse, besser gedünstet oder gebacken und noch besser, wenn möglich, frisch: Lauch, Tomaten, Hülsenfrüchte aller Art, Rettich und Rüben, bulgarische und scharfe Paprika, Kürbis und Kürbis.

Zwischen den Hauptmahlzeiten müssen Sie 2 Snacks eingeben: Samen, Nüsse. Für die Synthese von Progesteron werden essentielle Spurenelemente benötigt: Zink, Magnesium, Vitamine - B, E, C.

Produkte (Liste), die Progesteron bei Frauen erhöhen - aus Gemüse, neben den oben genannten, können Sie nennen:

  • Karotten;
  • dunkelgrünes Blattwerk;
  • Spinat und Salat;
  • alle Arten von Hülsenfrüchten (Bohnen, Linsen und Erbsen);
  • süßer roter und gelber Pfeffer.

Sehr nützlich in dieser Hinsicht, Beeren und Früchte:

  • irgendeine Johannisbeere, Himbeere;
  • Birnen und Äpfel;
  • frische Persimonen, Feigen, Rosinen und getrocknete Aprikosen.

Der Hormongehalt in mg pro 100 g:

  • grünes Blattgemüse - 120;
  • Orangen - 67,7;
  • Kiwi - 64;
  • gelbe Paprika - 3.

Es sollte bemerkt werden, dass Östrogen auf die Verminderung von Progesteron reagiert, es wächst automatisch - hohes Östrogen schafft eine Situation seiner Dominante. Daher ist es besser, auf die Produkte zu verzichten, die sie erhöhen: tierische Fette, Soja- und Sojaprodukte, Kaffee.

Produkte für schwangere Frauen mit Progesteron - in der Schwangerschaft mit einem Mangel an Progesteron empfohlen: Gerichte aus Reis und Kartoffeln, Getreide, Meeresfrüchten, Huhn und Pute, Samen. Aber es muss berücksichtigt werden, dass viele der aufgeführten Produkte ziemlich kalorienreich sind, also vergiss nicht, dass es eine Kalorientabelle gibt und überprüfe damit, um nicht zu viel zu essen. Vitamine und Mineralstoffe, die helfen, den Progesteronspiegel zu erhöhen

Magnesium - neben der Teilnahme an verschiedenen Arten von Stoffwechsel, regelt die Arbeit des zentralen Nervensystems und der Hypophyse, hilft die Entwicklung von Progesteron. Am Tag ist es 320 Milligramme notwendig, und bei der Schwangerschaft - schon 450.

Quelle Mg: Es ist in Makrelen, Kürbiskernen, brauner Reis, dunkle Schokolade, unraffiniertes Öl gefunden. Es ist auch sehr in sauren Beeren: alle Arten von Johannisbeeren, Kiwi, Heckenrose.

Vit.S - hilft, Progesteron zu wachsen, ist auch ein Antioxidans. Seine Rolle bei der Erhöhung des Hormons in seiner Entwicklung wurde 2003 enthüllt. Bis zu einer Dosis von 750 mg wächst die Konzentration von Progesteron um 77%. Die maximale Menge an Ascorbinsäure, die für eine Person benötigt wird, beträgt 250 mg, für Schwangere bis zu 500 mg.

Vitamin B6

Seine Dosis von 200-800 mg / Tag hilft, Östrogen zu reduzieren und daher Progesteron zu erhöhen. Wenn B6 von einer schwangeren Frau konsumiert wird, ist das Risiko einer Fehlgeburt um 50% reduziert. Die tägliche Dosis beträgt 1,9 mg. Ein großer Teil davon ist in der Berechnung von mg / 100g enthalten - in Samen - 35, Thunfisch - 1,04, Pistazien - 1,12, Pflaumen - 0,75.

Zink - beeinflusst den Genitalbereich und die Hypophyse, ermöglicht es Ihnen, die Menge an FSH zu erhöhen. Die tägliche Dosis beträgt 15-25 mg. Zn ist enthalten in: fertige Austern - 78 mg, Rindfleisch - 12 mg, Weizen - 16,7 mg, Kürbiskerne - 10,3 mg, rohe Walnüsse - 5,6 mg.

L-Arginin - verbessert die Blutzirkulation im gelben Körper und beeinflusst so indirekt die Erhöhung der Hormonproduktion. Die tägliche Dosis beträgt 3-6 mg. In großen Mengen enthalten in: Putenbrust - 16 g, Huhn - 9, ein Glas Kürbiskerne - 7 Gramm, in Erdnüssen - 5 g.

Vitamin E

Amerikanische Studien haben gezeigt, dass wenn eine Frau vit. E bis zu 600 mg täglich, dann verbessert sich die Arbeit des gelben Körpers um 83%, das Niveau von Progesteron steigt um so viel wie 67%. Die tägliche Vitamin-Dosis beträgt 10 bis 130 mg. Enthalten in Lebensmitteln wie Mandeln, Sonnenblumenkernen, Avocados, Sardinen, Forellen, Lachs, Olivenöl, Weichtieren und Garnelen, Kaviar.

Tagesration

Lebensmittel (Ration), die Progesteron in der Schwangerschaft erhöhen: Nahrung sollte fraktioniert und häufig, wünschenswert gleichzeitig sein. Die Verwendung von konzentrierten Seren ist nicht akzeptabel - die Arbeit des Verdauungstraktes ist gestört.

Proteinprodukte wie Fleisch, Milch und auch Bananen - es ist besser, am Morgen in die Speisekarte aufzunehmen (Mittagessen). Zum Frühstück und Abendessen - Haferflocken, Reis, andere Getreide, Cornflakes. Am Morgen ist es auch gut, Hüttenkäse in die Ernährung aufzunehmen.

In seiner reinen Form ist Progesteron in Lebensmitteln nicht enthalten, so dass es für einen signifikanten Anstieg noch mit dem Medikament kombiniert werden sollte. Die Diät beginnt in einer Woche zu arbeiten - denken Sie daran.

Wenn Sie Produkte mit Cholesterin verwenden, beachten Sie die Qualität des Cholesterins: zum Beispiel enthalten Eigelb nützliches Cholesterin. Von ihnen ist es gut, Salate zuzubereiten, aber füllen Sie sie nicht mit Mayonnaise. Wenn Sie Eigelb mit Knoblauch, Nüssen, Gemüse und eingelegten Zwiebeln mischen, erhalten Sie eine reichhaltige Pasta für Sandwiches.

Es gibt auch schädliches Cholesterin - es wird die Produktion des Hormons unter solchen Produkten - Minze, Gewürze verschlechtern. Sie sollten zum Zeitpunkt der Behandlung aus der Ration entfernt werden. Der Wasserhaushalt sollte mindestens 2 Liter betragen. Wasser pro Tag. Bei unzureichender Wasseraufnahme wird der Progesteronspiegel notwendigerweise abnehmen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie