Plattfüße bei Kindern - das ist eine reversible Reaktion, die sich durch eine Veränderung der Knochenbögen des Fußes auszeichnet. Die Gründe für diese Pathologie können vielfältig sein und die meisten von ihnen erworben werden. Eine Krankheit kann von einem Spezialisten im Stillen diagnostiziert werden, am häufigsten wird sie jedoch bei Kindern über 5 Jahren beobachtet. Jeder Elternteil interessiert sich für die Frage, ob Plattfüße bei Kindern zuhause behandelt werden können.

Ursachen der Pathologie

loading...

Abhängig von den Grundursachen der Krankheit kann es angeboren oder erworben sein. Diese Art von Fortschreiten für den Fall, dass die Gene, die von Verwandten gehen, falsche Informationen über die Stärke der Bänder haben. Eine solche Pathologie kann bei einem Neugeborenen festgestellt werden, aber häufiger tritt sie bei Kindern auf, die 2-3 Jahre alt sind. Kann mit anderen Pathologien in der Entwicklung kombiniert werden.

Identifizieren Sie die Krankheit in einem frühen Alter kann nur Spezialisten. Dies wird von Orthopäden gemacht. Bis zu 5 Jahren ist der Anstieg mit Fettgewebe gefüllt. Aus diesem Grund gibt der farbige Druck nicht die notwendigen Informationen auf dem Blatt.

Erworbene Krankheit tritt bei Vorschulkindern auf. Mehrere Faktoren können eine Pathologie provozieren:

· Geringe Sättigung von Knochen mit Calciumsalzen;

· Übergewicht, das aufgrund von Überernährung oder Hormonstörungen aufgetreten ist;

· Falsche Belastung des Fußes;

· Tragen von qualitativ minderwertigen Schuhen;

· Mangel an Phosphor und Kalzium;

Bestimmen Sie das Ausmaß und die Ursache der Krankheit kann nur ein Spezialist sein, nachdem das Kind untersucht wird.

Hausbehandlung für Plattfüße

loading...

Es ist möglich, bei Kindern zu Hause mit herkömmlichen Maßnahmen Plattfüße zu behandeln. Sie sind wie folgt:

1. Im Sommer kann man barfuß laufen. Stoppen Sie Ihre Wahl auf einer felsigen Oberfläche. Auf der Fußsohle befinden sich alle aktiven Punkte, so dass Sie nicht nur anatomische Gewölbe bilden können, sondern auch, um Ihre Gesundheit zu stärken.

2. Schwimmen hilft im Kampf gegen Plattfuß. Bewegungen der Gliedmaßen entwickeln gleichzeitig Drehbewegungen der Füße. Wenn die Pathologie in einer leichten Form ist, dann können Sie einen Skisport oder Eiskunstlauf wählen.

3. Ein gutes Ergebnis zeigt eine Fußmassage. Einfache Techniken werden verwendet. Für Übungen verwenden Sie Kneten, Streichen, Quetschen, Reiben. Solche Aktionen stärken die Muskeln und Bänder, und der Ton führt zur Korrektur der Füße.

4. Sie müssen lernen, wie Sie das Baby richtig bewegen. Innerhalb weniger Minuten, 7 Mal am Tag, bitten Sie ihn, sich zu bewegen. Der Kopf sollte angehoben werden und die Schultern sollten gerade werden. Die Füße sollten parallel zueinander und streng horizontal sein.

5. Eine wichtige Voraussetzung ist die therapeutische Gymnastik.

Wenn Sie alle Punkte machen, können Sie die flachen Füße des Hauses loswerden.

Die Behandlung von Babys zielt darauf ab, die Muskeln zu stärken. Um diese Pathologie zu heilen, müssen bestimmte Empfehlungen befolgt werden:

1. Wählen Sie Schuhe nur in der Größe und fixieren Sie den Fuß mit einem harten Rücken. Es ist wichtig, dass es einen Supinator gibt. Orthopädische Einlagen sind ebenfalls geeignet.

2. Mit dieser Pathologie ist es verboten, Schuhe auf einer flachen Sohle zu tragen.

3. Behalten Sie beim Gehen die Haltung.

Therapeutische Übungen gegen Plattfüße

loading...

Die Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause ist eine Reihe von Übungen durchzuführen. Plattfuß ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates. Daher ist es wichtig, die Last bei Übungen korrekt zu verteilen. Wenn es nicht richtig verteilt wird, kann es im Erwachsenenalter gefährliche Beschwerden verursachen.

Der Komplex von Übungen ist wie folgt:

1. Gehen Sie beim Gehen auf Socken und strecken Sie Ihre Arme hoch. Dann leg deine Hände auf deine Taille und bewege dich auf deinen Fersen. Halten Sie Ihre Hände in der gleichen Position und bewegen Sie sich auf der Außenseite Ihrer Füße.

2. Legen Sie im Stehen die Hände auf die Taille und stehen Sie auf der Außenseite des Fußes. Torso dreht sich nach rechts, dann nach links. Stehe auf dem äußeren Teil des Fußes und erhebe dich auf den Zehen.

3. Auf einem Stock stehend mit ausgestreckten Armen sitzen. Sich auf einem Stock zu bewegen, Füße wie quer und entlang zu setzen.

4. Führen Sie im Sitzen folgende Übungen durch:

· Strecken Sie die Gliedmaßen nach vorne aus, werfen Sie den Ball und fangen Sie ihn auf;

· Ziehen Sie Ihre Beine nach vorne, drücken Sie und öffnen Sie Ihre Finger;

· Strecken Sie Ihre Beine nach vorne und versuchen Sie, Ihre Socken so weit wie möglich zu dehnen.

· Strecken Sie die Beine nach vorne, reduzieren und verdünnen Sie sie, verbinden Sie die Füße;

· Beugen Sie die Gliedmaßen in den Knien, pflanzen Sie und bewegen Sie die Fersen.

Um diese Pathologie loszuwerden, ist es notwendig, alle Übungen für mehrere Jahre kontinuierlich durchzuführen. Ein Tag dauert nicht länger als eine Viertelstunde. Führen Sie alle Übungen der Reihe nach durch und wiederholen Sie einige Male.

Alle Handlungen mit solch einer Krankheit müssen auf einem bloßen Fuß gemacht werden. Der Schwerpunkt liegt auf dem Kneten der Fußmuskulatur und verhindert die Veränderung von Gelenken und Knochen. Der Komplex aller Übungen wird in der Lage sein, nur den behandelnden Arzt zu ernennen, aber die meisten Methoden sind einander extrem ähnlich. Sie umfassen:

1. Rotation der Füße in verschiedene Richtungen, Flexion und Extension der Finger.

2. Entfalten Sie die Füße und klettern Sie abwechselnd von der Ferse bis zum Zeh.

3. Gehen Sie in einem schnellen Tempo an Ort und Stelle.

4. Alternate Angriffe vorwärts mit einer Drehung von 180 Grad.

5. Kniebeugen stehen auf einem Reifen oder Stock.

6. Erfassen und heben Sie die Füße von verschiedenen kleinen Objekten.

Solche Übungen müssen 5-10 mal wiederholt werden.

Empfehlungen von Heilern

loading...

Im Falle der komplexen Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause, können Sie Volksmedizin verwenden. Die folgenden Rezepte haben die maximale Effizienz:

1. Nehmen Sie Blätter von Wermut, spülen Sie sie aus und trocknen Sie sie. Dann an den Füßen befestigen und mit einem Verband fixieren. Auf diesen Verband setzen Socken auf.

2. Es ist nützlich, Bäder mit Meersalz zu machen. Für 1 Liter Wasser brauchst du einen Esslöffel Salz. Solche Verfahren stärken die Knochen und entspannen die Muskeln.

3. Hilfe und Kontrastbäder. Vor dem Eingriff müssen die Beine 1-2 Minuten abgeschraubt werden. Nach dem Abspülen unter kaltem Wasser. Gießen Sie eine Abkochung von Eichenrinde in ein warmes Bad.

4. Nicht weniger wirksame Bäder mit Abkochung von Minze.

5. Wirksame Bäder mit dem Zusatz von Salbei.

6. Die alkoholische Tinktur der Immortelle hilft bei Schmerzen in den Gelenken.

Diese Methode ist hilflos, deshalb muss man sie in die komplexe Therapie aufnehmen.

Heiler empfehlen auch therapeutische Massage als eine Behandlung für flache Füße bei Kindern zu Hause. Diese Technik ist in allen Stadien der flachen Füße von Kindern geeignet. Das Verfahren wird von seinem Elternteil durchgeführt, der Teenager greift zur Selbstmassage zurück. Die Prozeduren werden mit Hilfe der Hände, der speziellen orthopädischen Teppiche, der Kugeln und der Rollen durchgeführt. Sie können diesen Teppich selbst machen. Auf dem Teppich sollten alte Knöpfe, Deckel aus Flaschen, Puzzleteile aufgeklebt werden.

Massage mit Hilfe der Hände passt die Blutzirkulation an, normalisiert den Muskeltonus. Es ist wichtig, Vibrationselemente einzubeziehen. Mit einem Finger auf dem Fuß ist es notwendig, eine Zahl von sieben zu zeichnen. Es ist notwendig, vom Daumen bis zum letzten zu zeichnen und die Kurve bis zur Ferse zu verfolgen.

Massage beinhaltet nicht nur die Exposition gegenüber dem Fuß selbst. Um die Pathologie zu beseitigen, müssen Sie die Hüften, das Gesäß und das Schienbein massieren. Dies gilt auch für den unteren Rückenbereich. Massage von jedem Teil des Körpers sollte mit leichtem Streicheln, Reiben und Kneten begonnen werden. Sobald die Haut aufgewärmt ist, können Sie anfangen zu kribbeln und pokolachivaniyu. Beenden Sie die Sitzung mit einem entspannten Streicheln.

Die Prävention solcher Beschwerden ist äußerst notwendig. Fast jede zweite Person klagt über Müdigkeit und Schmerzen in den Beinen. Selbst diejenigen, die einen aktiven Lebensstil führen, laden ihre Füße neu auf. Deshalb müssen Sie von Zeit zu Zeit entspannende Übungen durchführen. Diesem Problem sollte maximale Aufmerksamkeit geschenkt werden, da Komplikationen und schwerwiegende Folgen in der Zukunft möglich sind.

Methoden der Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause

loading...

Auf den ersten Blick scheinen einige Krankheiten unbedeutend und sehen wie kleine Defekte aus. Aber bald können sie ernsthafte Konsequenzen haben. Eine solche heimtückische Krankheit ist auch kindliche Platypodie.

Was ist ein Plattfuß, was ist gefährlich, seine Folgen?

loading...

Abflachung ist eine Erkrankung des Fußes, die es flach macht und das Polsterungsmerkmal beraubt. Wenn Kinder sich beim Laufen über Müdigkeit oder Schmerzen beschweren, schreiben viele Eltern wie immer Launen ab und schimpfen Kinder.

Der Fuß ist eine Art Stoßdämpfer für das Skelett bei aktiver Bewegung. Wenn die Füße des Kindes beginnen, sich falsch zu formen, dann hören sie auf, die Rolle von Stoßdämpfern zu übernehmen, und die ganze Spannung fällt auf die Knochen des Beines und der Wirbelsäule. Plattfüße führen außerdem zu:

  • vorzeitige Entwicklung von Arthrose;
  • Zerstörung von Knorpel und Knochen;
  • Skoliose;
  • Nagelwachstum;
  • die Beugung der Zehen und aller Knochen des Fußes;
  • Lahmheit;
  • starke Müdigkeit beim Gehen;
  • Wirbelhernie;
  • Radikulitis;
  • Osteochondrose.

Die Folgen von Plattfüßen sind wirklich schrecklich. Deshalb müssen Eltern den Gang des Kindes und die Art und Weise, wie er den Fuß setzt, genau überwachen. Es ist auch notwendig, den Orthopäden von Zeit zu Zeit zu konsultieren.

Ursachen von Plattfuß, Faktoren, die seine Entwicklung beeinflussen

loading...

Diese Krankheit entwickelt sich aus keinem einzigen Grund. Normalerweise gibt es einen ganzen Komplex von verschiedenen Bedingungen und Umständen, die zu Plattfüßen führen:

  • genetische Lokalisierung;
  • Übergewicht oder Fettleibigkeit;
  • Sport mit großen Gewichten;
  • konstante Spannung an den Beinen;
  • ein schwacher Muskelapparat oder seine Lähmung;
  • Rachitis;
  • Verletzung.

Das erhöhte Risiko von Plattfüßen wird bei Kindern beobachtet, die in der Stadt leben, da sie oft in engen Schuhen gehen als Kinder auf dem Land, die öfter barfuß gehen. Deshalb ist es notwendig, den Fuß des Babys zu trainieren, ohne ihn mit Schuhen zu behindern.

Zum Beispiel kann der Fuß zu Hause leicht trainiert werden, indem man barfuß auf bestreuten Erbsen geht. Von großer Bedeutung ist auch die Fußmassage und der gleichmäßige Fußdruck.

Ebenso wichtig sind die Schuhe des Kindes - es muss sorgfältig ausgewählt werden, damit es den Fuß nicht verletzt. Es ist ratsam, Schuhe mit einem weichen Spann und einem kleinen Absatz (0,5-1 cm) zu kaufen.

Kategorisch ist es nicht empfehlenswert, Schuhe aus zweiter Hand zu tragen, da verschiedene Schuhe den Fuß falsch laden. Vermeiden Sie eine flache (völlig ohne Absatz) schmale oder überbreite Schuhe.

Erhöhtes Bilirubin bei Neugeborenen - warum dies geschieht und wie es zu behandeln ist, können Sie aus unserem Artikel lernen.

Anweisungen für die Verwendung des Medikaments Ursofalk ist in diesem Artikel.

Von hier erfahren Sie, welche Tabletten von Würmern bei Kindern erhältlich sind.

Arten von Plattfüßen bei Kindern und ihre Zeichen

loading...

Es gibt eine Klassifikation von Plattfüßen, die diese Krankheit aus verschiedenen Blickwinkeln charakterisiert.

Durch Manifestation in der Zeit:

  • angeboren - ca. 3% der Patienten haben eine genetische Prädisposition;
  • erworben - in 97% der Fälle entwickelte sich die Krankheit aufgrund anderer Faktoren.

Aus Gründen des Aussehens:

  • paralytisch - in Folge von Zerebralparese;
  • Rachitic - bei Stoffwechselstörungen;
  • traumatisch - infolge von Beinverletzungen;
  • statisch - aufgrund der Schwäche des Muskeltonus des Fußes.

In Richtung der Abflachung des Fußes:

  • longitudinal - Stoppt vollständig auf dem Boden;
  • quer - der Bogen des Fußes wird breiter, und der Fuß nimmt in der Länge ab. Oft begleitet von einer Verdickung der seitlichen Gehörknöchelchen;
  • kombiniert - Deformation des Fußes, einschließlich der Zeichen der Längs- und Querflachfüße.

Es gibt auch verschiedene Grade der Krankheit:

  1. Der erste Grad ist eine fast unmerkliche Deformation, mehr wie ein kosmetischer Defekt;
  2. Der zweite Grad ist nicht nur sichtbare Deformation, sondern auch schwacher Schmerz während der Bewegung;
  3. Der dritte Grad ist eine vollständige Deformation des Fußes, begleitet von starken Schmerzen beim Gehen, sowie Skoliose, Bandscheibenvorfall usw.

Kinder haben in 3% der Fälle angeborene Plattfüße, so dass es sehr leicht ist, diese Krankheit loszuwerden, wenn Sie rechtzeitig entsprechende Maßnahmen ergreifen und ergreifen. Andernfalls wird das Kind mit der Volljährigkeit ernsthafte Probleme in Form von flachen Füßen 2-3 Grad haben.

Wie man die flachen Füße eines Kindes ermittelt

loading...

In der Regel wird Planografie verwendet, um flache Füße zu enthüllen. Während dieses Vorgangs wird die Lösung auf die Füße aufgetragen und das Kind muss auf das saubere Papier treten.

Auf dem Papier gibt es einen Fußabdruck, entlang dem deutlich sichtbar ist, ob der Fuß deformiert ist. Aber dieses Verfahren sollte nur von einem Arzt durchgeführt werden, da nur ein Spezialist in der Lage ist, eine genaue Diagnose zu stellen.

Eltern sollten jedoch aufmerksam auf das Kind achten, um die Symptome von Plattfüßen zu bemerken:

  • schwerfälliger Gang (Socken schauen nach außen);
  • das Kind kommt von der Innenseite des Fußes herein;
  • starke Müdigkeit nach längerem Gehen, Rücken- und Beinschmerzen;
  • Beschwerden gehen nicht mit dem Alter über;
  • das Kind trampelt ungleichmäßig mit seinen Schuhen.

Wenn solche Symptome bei dem Baby vorhanden sind, sollten die Eltern es so schnell wie möglich zu einem orthopädischen Arzt bringen.

Merkmale der Behandlung von Plattfüßen unterschiedlichen Grades bei Kindern unterschiedlichen Alters

loading...

Spezielle Behandlung von Plattfuß ist nicht zugeordnet, wenn das Baby 2-5 Jahre alt ist nur eine flexible Platypodia des ersten Grades. Es verursacht keine Schmerzen während der Bewegung, so dass es nicht sofort eingreifen muss, sondern lediglich eine allmähliche Veränderung der Gewohnheiten und des Lebensstils des Babys beinhaltet. In solchen Fällen wird in der Regel eine aktive Prävention empfohlen:

  • Massage;
  • Übungen für Füße;
  • spezielle Einlegesohlen;
  • Vitamine;
  • eine spezielle kalziumreiche Diät;
  • Auswahl geeigneter Schuhe.

Nach einem solchen Plan wird der Fuß meistens richtig geformt und der Plattfuß verschwindet.

In diesem Fall konnte der Fußbogen nicht richtig geformt werden und nahm die falsche Form an. In diesem Fall hilft die routinemäßige Prophylaxe nicht mehr und alle Behandlungen richten sich nur auf die Schmerzlinderung des Kindes.

Zur Linderung schmerzhafter Symptome verwenden Sie:

  • Physiotherapie - Elektrophorese, Iontophorese, Fußbäder;
  • Massage und Reflexzonenmassage - nur von einem Spezialisten;
  • orthopädische Schuhe tragen;
  • Bewegungstherapie;
  • gelegentlich Gipsabgüsse oder Langces;
  • operative Intervention.

Die Behandlung wird vom Orthopäden in Abhängigkeit vom Alter, der genauen Art des Plattfußes und seinem Grad vorgeschrieben. Deshalb ist es notwendig, diesen Arzt regelmäßig zu beobachten:

  • die ersten 30 Tage des Lebens - man muss das Vorhandensein der angeborenen Pathologien ausschließen;
  • in 3 Monaten - Ausschluss von Dislokation von Beckenknochen;
  • in 6 Monaten - Untersuchung und Überprüfung auf Rachitis;
  • in 12 Monaten - Kontrolle der Entwicklung des Skeletts;
  • in 3 Jahren - Untersuchung von Füßen und Haltung;
  • von 3 bis 18 Jahren - es wird empfohlen, den Orthopäden bei jeder geplanten Untersuchung alle 12 Monate zu besuchen.

Rechtzeitige Erkennung der Krankheit ist 100% ige Sicherheit seiner vollständigen Heilung.

Medikamente

loading...

Bei starken Schmerzen oder Schwellungen im Flugzeug können Medikamente verschrieben werden. Üblicherweise sind dies Tabletten und Sirupe mit Anästhetika in ihrer Zusammensetzung:

  • Nurofen;
  • Anal;
  • Troxevasin-Gel zur Stärkung venöser Gefäße;
  • Heparinsalbe - zur Verdünnung von Blut;
  • Vitamin D - in Gegenwart von Rachitis oder deren Prävention;
  • Muskelrelaxantien und Antibiotika - bei paralytischen Plattfüßen als Folge von Zerebralparese.

Antibiotika zur Behandlung dieser Krankheit werden nur verwendet, wenn Symptome von Rheumatismus oder einer anderen bakteriellen Erkrankung vorliegen.

Sie können auch die medizinische Behandlung im Fall eines chirurgischen Eingriffs ernennen, der dann bei Patienten mit schweren Grad 2-3 Längs flach vorgeschrieben ist, wenn sie nicht heilen können oder die andere weniger schmerzhafte Weise verhaften. Normalerweise ist die Operation wirksam, wenn sie im Alter von 10 bis 20 Jahren während des Wachstums des Fußes durchgeführt wird.

Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause: Volksmethoden

loading...

Wenn Plattfüße geheilt werden können, sind auch Volksmethoden wirksam. Normalerweise bestehen sie aus:

  • abendliche heiße Bäder mit Kamillen-, Meersalz- oder Pinienextrakt;
  • Kontrastbäder - halten Sie abwechselnd Ihre Füße in heißem und kaltem Wasser;
  • die Füße mit Eis abwischen, was die Müdigkeit lindert;
  • Fußmassage;
  • therapeutische Gymnastik;
  • Kompressen und Tücher, die Schmerzen beseitigen.

Ausgezeichnete Hilfe, um die Beine von Gras und Infusionen zu entspannen, die normalerweise zu den heißen Schalen hinzugefügt werden, um die Füße zu dämpfen:

  • Wermut - seine Blätter sind gewaschen und um die Füße gewickelt, wickeln sie;
  • eine Mischung aus Jod (3%!), zwei Tabletten Aspirin und Zitronenessenz - die Masse wird auf die Füße aufgetragen, die Hitze umhüllt;
  • eine starke Lösung (1 zu 1) von Meersalz, die dem Bad zugesetzt wird;
  • Tinktur aus Eichenrinde (1 kg Rinde für 5 Liter Wasser) - für eine halbe Stunde gekocht und dann in das Bad gegeben;
  • Tinktur aus Salbei - (100 g pro 2000 ml kochendes Wasser) wird dem Bad hinzugefügt;
  • Pfefferminze - die in kochendem Wasser gedämpft und in das Bad gegeben wird;
  • Infusion von Kalk - (100 g in 2 Liter kochendem Wasser gebrüht) dem Bad zugegeben;
  • Tinktur der Immortelle auf Alkohol - als Kompresse für die Füße, zur Behandlung und Vorbeugung von Plattfüßen, Radikulitis und Gelenkschmerzen.

Diese Methoden helfen hervorragend bei Ermüdung und Schmerzen in den Füßen, besonders nach einem langen Tag in Bewegung. Verwenden Sie diese Methoden zur Prävention oder als Teil eines medizinischen Komplexes.

Massage und manuelle Therapie

loading...

Zur Vorbeugung und Behandlung von Plattfüßen werden oft spezielle Massagen und manuelle Therapien verschrieben. Meistens werden diese Prozeduren im Krankenhaus von einem Spezialisten durchgeführt, aber Sie können sie zu Hause üben.

Dann spülen Sie den Fuß mit kaltem Wasser und legen Sie das Baby auf das Bett.

Es ist notwendig, eine spezielle Massagematte zu kaufen. Legen Sie es in das Badezimmer und mit der Wäsche legen Sie das Kind barfuß darauf und machen Sie einfache Bewegungen damit:

  • auf Socken aufstehen;
  • von der Zehe bis zur Ferse umdrehen,
  • abwechselnd auf dem äußeren und inneren Fußrand stehen.

Als Massage ist es auch notwendig, das Kind barfuss auf großen und kleinen Kieselsteinen, trockenen Erbsen oder Nüssen laufen zu lassen.

Übungen

loading...

Damit sich die Fußbögen bei einem Kind richtig ausbilden, müssen spezielle Übungen mit ihm durchgeführt werden, die die Muskeln und den Gelenk-Bandapparat stärken. Üblicherweise wird eine Bewegungstherapie unter Berücksichtigung der körperlichen Fitness, des Alters und des Grads der Erkrankung der Kinder verschrieben. Der Komplex von Übungen sieht so aus:

  • setze die Füße zusammen und halte die Socken still, hebe und senke abwechselnd die Fersen;
  • Füße im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn bewegen;
  • auf dem Boden sitzen, so viel wie möglich ziehen und ziehen, sie an den Socken halten;
  • nimm mit deinen Zehen kleine Gegenstände vom Boden und verschiebe sie;
  • nimm Stifte und Marker mit deinen Fingern und zeichne mit deinen Füßen auf Papier;
  • drücke den Gummiball mit seinen Füßen zusammen;
  • Rollen Sie die Füße mit Nudelhölzern, Stöcken oder Bällen auf den Boden;
  • Rolle von Zeh bis Zeh;
  • auf die Zehen hocken;
  • entlang der schwedischen Mauer zu klettern;
  • Gehen Sie auf einer gerippten und geneigten Oberfläche;
  • Drehe dich nach links und rechts, ohne den Fuß zu bewegen.

Vor Beginn des Trainings sollten Sie einen Arzt-Orthopäden konsultieren, um die Gesundheit des Kindes nicht zu gefährden.

Doktor Komarowskis Ratschlag

loading...

Der berühmte Arzt Komarowski auf den Plattfüßen bei den Kindern gibt den beunruhigten Eltern folgenden Rat:

  1. Zuallererst, werden Sie nicht nervös und fangen Sie nicht an, in Panik zu geraten, wenn das Kind anfängt zu glätten oder der Arzt die Diagnose von Plattfüßen macht. Alles kann gestoppt werden und wenn das Kind noch klein ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Heilung 100%;
  2. Wählen Sie Schuhe immer sorgfältig aus. Der Kauf von speziellen orthopädischen Schuhen, meist aufgrund von Werbung. Nicht unbedingt einen speziellen therapeutischen Schuhe zu kaufen - genug, um sicherzustellen, dass das Kind in seinen Schuhen bequem ist, sie nicht zu eng, nicht rieben, hat eine feste Sohle und einen kleinen Absatz. Sie können spezielle Einlegesohlen hineinlegen, aber Sie müssen keine speziellen teuren Schuhe kaufen;
  3. Gehen Sie regelmäßig mit einem Orthopäden zu Rate. Es ist der Arzt, der in der Lage ist, präventive Übungen zur richtigen Bildung des Fußes zu überwachen und zu verschreiben. Unabhängige Übungen oder Massagen können einem Baby schaden;
  4. Gib dem Kind barfuß im Garten, Garten oder Spielplatz;
  5. Regelmäßig mit dem Kind an der schwedischen Wand engagieren;
  6. Folge der Haltung.

Prävention

loading...

Vorbeugung ist nicht nur für Fußstapfen erforderlich, sondern auch für Knochen und Skelett im Allgemeinen, da ihre Stärke und richtige Formation korrekte Haltung und Gang gewährleistet. Kinder sollten von einem frühen Alter bei einem orthopädischen Arzt beobachtet werden.

Die Vermeidung von Plattfuß im Haushalt ist eine einfache Reihe von Maßnahmen:

  1. Barfußlaufen auf unebenen Flächen: Sand am Strand, Rasen, Rutschen und Attraktionen auf Spielplätzen;
  2. Wenn Sie nicht barfuß auf der Straße gehen können, können Sie es zu Hause tun: bestreuen Nüsse (Kastanien oder Haselnüsse), Erbsen oder Bohnen und das Kind auf sie zu gehen zu geben, so dass sie in einem Beutel schütten und zu Fuß geben und springen Sie darauf oder ein spezielles orthopädischen Kissen kaufen;
  3. Kaufen Sie spezielle Schuhe mit einer präventiven Fußgewölbeunterstützung, um den richtigen Bogen zu formen;
  4. Fußmassage für das Kind;
  5. Führen Sie spezielle Übungen mit dem Kind durch;
  6. Bilden Sie eine Diät mit genügend Kalzium, Phosphor und Vitamin D.

Flachfußigkeit kann sich nicht nur im Säuglingsalter oder in den ersten Lebensjahren eines Kindes entwickeln - sehr häufig entwickelt und schreitet es bereits in der Adoleszenz durch schwere Belastungen der Beine fort. Deshalb folge dem Gang des Kindes und schicke es von Zeit zu Zeit an den Orthopäden bis zu seiner Mehrheit.

Ein paar weitere Übungen, um flache Füße zu Hause zu behandeln, sind im nächsten Video.

Plattfüße bei Kindern - Behandlung zu Hause

loading...

Alle Eltern träumen davon, ihr Kind gesund zu sehen. Und wenn ihr Baby die ersten Schritte macht, stellen sie sich die Frage, wie man flache Füße vermeiden kann. Lassen Sie uns alles über diese Krankheit herausfinden, wie man flache Füße bei Kindern zu Hause behandelt, über ihre Arten, die Ursachen.

Alles über Plattfüße bei Kindern

loading...

Die Verformung des Fußes aufgrund der Absenkung seiner Bögen (längs oder quer) wird als Plattfuß bezeichnet.

Arten von Plattfüßen bei Kindern:

  • longitudinal flatfoot - wird durch die Tatsache ausgedrückt, dass der longitudinale Bogen des Fußes flach wird, und der Fuß den Boden fast vollständig berührt. Der Fuß wird etwas länger.
  • transversaler Plattfuß - wird durch die Konsolidierung des Quergewölbes ausgedrückt. Stop wird etwas weniger.
  • longitudinal-transversal - drückt sich in der Modifikation beider Fußbögen aus.
  • Flat-Valgus-Füße - wenn die Höhe der Gewölbe reduziert ist und ihre Achse gekrümmt ist. Wenn Sie die Beine des Kindes betrachten, können Sie ein "X" visuell zeichnen.

Die Diagnose "Plattfüße" kann Kindern erst nach 3-5 Jahren gegeben werden. Bis zu diesem Alter ist der Bogen der Füße in ihnen schwach und ist physiologisch normal.

Wichtig! Bei der Untersuchung von Babys bis zu drei Jahren - diese Diagnose könnte bei 90% der Befragten, bis zu zwei Jahren - auf 100% angewandt werden. Die vollständige Bildung des Fußes endet in 8-9 Jahren.

Drei Grad

  1. Plattfüße bei Kindern 1 Grad - man kann den normalen Zustand des Fußes im Alter von ein bis drei Jahren sagen. Es stört nicht, ist auf beiden Beinen gleich entwickelt, braucht keine Behandlung, es ist notwendig, nur vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.
  2. Abflachungen zweiten Grades sind sehr selten. Es äußert sich durch Schmerzen während der Bewegung. Erforderliche Behandlung ist erforderlich, andernfalls können sich später schwere Formen entwickeln.
  3. Der dritte Grad ist ein seltenes Phänomen, meistens ist es ein angeborener Defekt, er kann entweder an zwei oder an einem Bein ausgeprägt sein. Ausgedrückt durch starke Schmerzen während der Bewegung. Es wird von Erkrankungen des Bewegungsapparates begleitet.

Symptome

loading...

Wie man die flachen Füße eines Kindes bestimmt, erregt jeden Elternteil. Es ist ziemlich einfach zu machen, pass einfach auf dein Baby auf.

Wichtig! Ihr immer aktives und agiles Baby begann sich über Schmerzen in den Beinen nach dem Spiel oder Laufen zu beklagen, es lohnt sich, darauf zu achten, vielleicht ist dies das erste Anzeichen der Krankheit.

Spielen, immer mehr versuchen zu sitzen, wird schnell müde, vermeidet aktive Spiele, Joggen, Sie sollten seine Beine und Schuhe inspizieren. Wenn das Kind älter als drei Jahre alt ist und beginnt, die Gewölbe oder die Schuhe, die er trägt, zu straffen, wird es nicht gleichmäßig ausgewaschen, die Innenseite des Schuhs ist mehr abgenutzt, gehen Sie zum Arzt.

Achten Sie auch auf den Gang, wenn er rutscht - die Beine so stellt, dass die Socken nach außen schauen oder beim Gehen die Beine auf den Innenbogen des Fußes legt, ist das eine Ausrede, zum Orthopäden zu gehen. Und nur er kann mit Zuversicht die Diagnose stellen oder leugnen.

Oft rät die ältere Generation, das Kind auf Plattfüßen mit einer einfachen Methode zu untersuchen - schmiert die Beine mit Öl und legt es auf Papier. Nachdem er ein paar Minuten stehen geblieben ist, schauen Sie sich die Spuren an. Diese Methode kann nicht auf Kinder angewendet werden, das Ergebnis kann fehlerhaft sein.

Ursachen der Verformung

loading...

Die Gründe für Plattfuß sind:

  • angeboren - wenn durch Vererbung ein schwacher Bandapparat, schwache Muskeln übertragen wird;
  • erworben - die häufigste Ursache der Krankheit. Es kann aufgrund einer festen Lebensweise entstehen, wenn der Fuß nicht genug Last hat.

Das Kind muss auf der "schwedischen" Wand, auf den Rutschen, auf allen Arten von "Schalen" des Spielplatzes klettern. Gehen Sie barfuß. Während der Studie wurde beobachtet, dass Kinder, die viel barfuß gehen, viel weniger flachfüßig sind.

Schuhe für das Kind sollten neu sein, Sie können es nicht tragen. Die Verformung unter dem Bein des früheren Besitzers ergibt keine korrekte Verteilung der Last auf den Fuß. Viele Ärzte glauben, dass, wenn es keine Veranlagung für eine Krankheit gibt, es unmöglich ist, Schaden anzurichten. Entweder ist er - oder er ist es nicht. Aber orthopädische Einlegesohlen dürfen auf keinen Fall vernachlässigt werden.

Bei ungenügender Qualität der Ernährung besteht das Risiko der Erkrankung, das Kind sollte ausreichend mit Vitamin D versorgt werden und auch der Phosphor-Kalzium-Stoffwechsel sollte angepasst werden.

Wichtig! Auch die Krankheit ist mit Verletzungen der einen oder anderen Schwere des Knöchels verbunden, ein langer Aufenthalt im Gipsverband.

Valgus Plattfuß in Kinderbehandlung

Valgus Plattfuß ist angeboren, und ein erfahrener Arzt kann es feststellen. Oft wird festgestellt, wann das Kind laufen lernt und die Beine belastet werden. Die Hauptveränderungen treten in den Kniegelenken auf, die Ferse dreht nach außen. Das Kind beginnt sich über Schmerzen zu beklagen.

Solche flachen Füße zu behandeln ist ein langer Prozess. Aber wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, können Sie gute Ergebnisse erzielen. Um zu beginnen, müssen Sie eine spezielle orthopädische Schuhe mit harten Rücken mit schiefen Fersen oder Anpassung Innensohle kaufen. Ich muss dem Kind nur beibringen, barfuss auf Kies zu laufen, Sand.

Mit einer ausgeprägten Abflachung ist es möglich, Reifen aufzutragen, Korrektionspads, chirurgische Eingriffe, Massage anzuwenden.

Hausbehandlung

Wenn das Kind einen flachen Fuß hat, was sollen seine Eltern tun? Wie man flache Füße bei Kindern zu Hause kuriert?

Wenn der flache Fuß des ersten Grades keine schmerzhaften Beschwerden bringt - Sie können sich nicht besonders sorgen. Es wird ausreichen, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen: Massage, Übungen, orthopädische Einlagen.

Der zweite und dritte Grad erfordern einen verantwortungsvolleren Ansatz. Physiotherapie, chirurgischer Eingriff.

Aber bei jeder Form und jedem Grad von Plattfuß ist korrektes Schuhwerk erforderlich, orthopädisch, möglicherweise sogar einzeln bestellt. Sie können das Nudelholz mit den Füßen rollen und Ihre Punktzahlen rollen. Auf einer orthopädischen Matte gehen. Dies ist eine Art Massage, die zwischen den Fällen durchgeführt werden kann.

Massage

Bei der Massage ist nicht nur der Fuß beteiligt, sondern das ganze Bein, einschließlich des unteren Rückens und der Sakralabteilung. Die Massage erfolgt nach entspannenden Bädern (mit Meersalz, Kamille, Tannennadeln). Die Massage wird in zwei Sitzungen für 10-15 Minuten durchgeführt. Morgen und Abend. Es ist auch nützlich, 3 - 5 Minuten Massage vor und nach dem Turnen zu verbringen.

Übungen

Übungen zur Behandlung von Plattfüßen bei Kindern.

  1. Auf dem Boden sitzend, beugen und biegen Sie den Fuß abwechselnd - 10-15 mal.
  2. Wir sitzen auf dem Boden und drehen die Füße mehrmals in verschiedene Richtungen.
  3. Stehe auf den Zehen und dann auf die Fersen - eine Wiederholung von 10 Mal.
  4. Auf Fersen und Socken gehen.
  5. Wir werden Socken und machen halbe Kniebeugen - 5 mal.
  6. Wir heben kleine Gegenstände mit den Zehen der Füße (Stifte, Bälle).
  7. Zeichne die Kreise. Locke mit den Zehen auf den Boden, und wenn möglich, dann nimm einen Stift mit den Zehen und versuche etwas zu zeichnen.
  8. Wir bewegen und bewegen die Finger an den Beinen.

Prävention von Plattfüßen bei Kindern im Vorschulalter

Um Krankheiten vorzubeugen, müssen Kinder auf Kiesel, Gras und Erde gehen. Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann streue Erbsen, Bohnen, Kastanien auf dem Boden. Spielen Sie mehr im Freien, indem Sie einen Stock auf den Boden legen, um Schritt für Schritt am Stock vorzugehen. Es muss streng über die Füße gehalten werden. Sie können gehen, indem Sie den Fuß der Zehen-Ferse abwechselnd platzieren. Geometrische Formen mit den Zehen zeichnen.

Wichtig! Einführung in die Ernährung von Seefisch, Hüttenkäse, Hartkäse, Chill.

Vorbeugende Maßnahmen, Spiele im Freien, ausgewogene Ernährung des Kindes wird Ihnen helfen, Flatfoot Probleme bei Kindern zu vermeiden.

Behandlung von Flat-Valgus-Deformitäten des Fußes bei Kindern

Nur nach den Daten von 2014 aufgrund von Vorsorgeuntersuchungen fanden Orthopäden, dass etwa 40% der Patienten an Plattfüßen leiden. Und es ist nicht so, dass Patienten nicht in Eile sind, Hilfe zu suchen, sondern einfach die Krankheit in den frühen Stadien nicht erkennen können.

Kinder leiden oft unter Plattfüßen

Statistischen Untersuchungen zufolge leiden Kinder im Schulalter und Jugendliche (meist Mädchen mit einer Häufigkeit von 1:10) am häufigsten an Plattfüßen.

Wie ist der Fuß bei Kindern und die Gesundheitsschäden durch Plattfüße?

In die Schule gehen, laufen oder morgendlich laufen - unser Leben besteht aus ständigen dynamischen Belastungen. Dies wird ziemlich alltäglich, so dass wir nicht einmal daran denken, wie komplex die Mechanismen bei jedem Schritt sind.

Bewegung ist ein aktiver Prozess, der durch die Arbeit des Bewegungsapparates und des Nervensystems verursacht wird.

In diesem Prozess sind mehr als 200 verschiedene Muskeln, mehrere Dutzend Gelenke, Bänder beteiligt. Darüber hinaus wird der gesamte Prozess streng in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt und koordiniert.

Im Laufe der Bewegung auf den Fuß, eine sehr schwere Last

Der Fuß nimmt während des Gehens die maximale Belastung auf, daher hat er eine einzigartige anatomische Struktur, die es erlaubt, das Gewicht des Körpers zu tragen. So werden im Fuß eines Kindes und eines Erwachsenen drei Gruppen von Knochen unterschieden:

  • Knochen des Tarsus (hintere Gruppe - Ramme und Ferse, anterior - drei Kahnbein und Quader);
  • Knochen des Metatarsus (dargestellt durch 5 Röhrenknochen);
  • Knochen von Fingern.

Alle Knochen sind durch Gelenke verbunden oder fest mit Bändern verbunden. So ist das wertvollste für das Gehen der Knöchel, Tar-Ferse, Ferse-Würfel-Verbindung. Dies ist jedoch nicht das Hauptmerkmal, mit dem Sie die Belastungen bewältigen können.

Sicher, Sie haben bemerkt, wenn Sie mit nassen Füßen auf einer horizontalen Oberfläche gehen, dann bleibt der Fußabdruck unvollständig. Dies geschieht durch die Fußbögen, die 7 Stück umfassen. Die Bögen des Fußes sind eine Gruppe von transversalen und longitudinalen Bändern, die den Fuß spannen und ihm eine bogenförmige Form geben.

Die Fußbögen ermöglichen es Ihnen, die Belastung aufzunehmen

Ihre Hauptaufgabe besteht darin, ihre Arbeitslast zu amortisieren. Das heißt, auf der Oberfläche treten die Bänder aus, aber sobald Sie anfangen, den Fuß zu entfernen, geht die Last sofort in Betrieb und erleichtert die Arbeit der Muskeln.

Die Essenz von Plattfüßen ist, dass die Längs (straffen Sie den Fuß von vorne nach hinten) und die Quer (straffen Sie die Füße an den Seiten), die Bögen werden schwächer und der Fuß flacht. Die abwertende Funktion leidet, daher wird das Gehen behindert, und bald leiden große Gelenke, Muskeln und Bänder, infolgedessen entwickeln sich bei Kindern flache Füße.

Die Ursachen von Plattfüßen bei Kindern und provozierende Faktoren

Es gibt zwei Haupttypen von Plattfuß: angeboren und erworben. Der erste Typ ist mit verschiedenen genetischen Anomalien (Störung der Entwicklung des Bindegewebes, etc.) verbunden, und ein solches Kind wird andere Erkrankungen des Bewegungsapparates haben. Die am häufigsten beobachteten länglichen Plattfüße bei Kindern.

In den meisten Fällen erfahren Kinder longitudinale Plattfüße

Die Gründe für die erworbenen Plattfüße:

  • Traumatisch. Es wird aufgrund von Brüchen der Fußknöchel und Knochen des Tarsus beobachtet, Bänderrisse und Sehnen, die den Fußbogen bilden. Für die Behandlung solcher Platypodien können chirurgische Methoden erforderlich sein;
  • Lähmend. Als Folge die Niederlage der Muskeln des Unterschenkels und des Fußes - es ist eine Schwächung der Bögen;
  • Rachitis. Aufgrund von Vitamin-D3-Mangel kann die Struktur von Knochengewebe und Bändern im Körper des Kindes gestört werden;
  • Statisch. Es kommt in 82% der Fälle vor, solche Plattfüße sind mit Übergewicht, langen statischen Belastungen an den Füßen, unbequemen Schuhen und dergleichen verbunden.

Die Hauptsymptome von Plattfüßen bei Kindern und deren Typen

In den frühen Stadien ist es sehr schwierig, die Krankheit zu vermuten, da das Kind keine signifikanten Beschwerden machen wird. Aber das erste, was Eltern tun sollten, wenn ein Kind plattfüßig ist, ist:

  1. Erstens sollten periodische Vorsorgeuntersuchungen beim Orthopäden durchgeführt werden, die normalerweise im Alter von 1 Monat, 5-6 Monaten, 1 Jahr und dann jedes nächste Jahr fallen.
  2. Zweitens sollten Sie genau beobachten, wie das Kind läuft und ob es Beschwerden gibt.

Die ersten Anzeichen von Plattfüßen bei Kindern:

  • das Kind klagt über Müdigkeit in den Beinen nach dem Laufen oder Laufen;
  • Der Absatz der Schuhe wird mehr an der Innenkante gerieben;
  • es gibt Schmerzen im Fuß, in den Gelenken oder in der Tibia;
  • die Stoppeinstellung ändert sich;
  • gestörte Haltung, Rückenschmerzen, Becken und andere;
  • das Kind hinkt.

Im Gegenzug werden folgende Arten von Plattfüßen bei Kindern unterschieden:

  • Leicht ausgedrückt (Plattfüße bei Kindern von 1 Grad). Die Form des Fußes darf nicht verändert werden, aber nach einem langen Spaziergang schwillt es an und schmerzhafte Empfindungen entstehen;
  • Kombiniert (Plattfüße bei Kindern 2 Grad). Es kombiniert die Schwächung von Längs- und Querbögen - es kann mit bloßem Auge diagnostiziert werden. Es äußert sich durch starke Schmerzen, Verletzung der Gangart und Läsion großer Gelenke;
  • Scharf ausgeprägte Plattfüße (Plattfüße bei Kindern 3. Grades). Dies ist der dritte Grad, der durch Deformation des Fußes beim Kind, der Wirbelsäule, Arthrose und Arthrose gekennzeichnet ist.

Funktionen bei Kindern unterschiedlichen Alters

Während der Entwicklung kommt es zu einer Reihe von physiologischen Veränderungen im Körper des Kindes, der Konstitution, Proportionen, Körpergewicht und viel mehr Veränderung.

All dies deutet darauf hin, dass in verschiedenen Altersperioden die Intensität der Belastungen variiert, was bei der Behandlung und Diagnose von Plattfuß berücksichtigt werden sollte.

Achtung bitte! Bei einem Kind sind 1 und 2 Jahre Plattfüße die Norm, da die Gewölbe noch nicht gebildet sind. Sobald das Baby alleine losläuft, beginnt die korrekte anatomische Form des Fußes festzustellen. Zusätzlich können physiologische Plattfüße beim Kind 3 und 4 Jahre beobachtet werden, weil die Vertiefung des gebildeten Bogens mit Fettgewebe gefüllt ist. Deshalb ist diese Krankheit in einem frühen Alter sehr schwer zu diagnostizieren, so dass die Behandlung spät beginnt.

In einem frühen Alter ist es sehr schwierig, Plattfüße zu identifizieren

Bereits im Alter von 5 Jahren steigt die Belastung des Fußes signifikant an, während der Tonus der Fuß- und Schienbeinmuskeln ansteigt, was zur Bildung von Längs- und Querbögen beiträgt. Auf diese Weise, Platypodia bei einem Kind von 5 Jahren kann (bei 2-3 Schweregraden) identifiziert werden. Als Behandlung in diesem Alter wird den Eltern empfohlen, therapeutische Gymnastik und Fußbäder durchzuführen.

Wenn ein Kind das Vorschulalter und das frühe Schulalter erreicht, kann diese Diagnose mit größerer Wahrscheinlichkeit gestellt werden.

Zuerst beginnt das Kind Beschwerden über Müdigkeit in den Gliedmaßen und Schmerzen, die später am Abend auftreten. Zweitens, Plattfüße bei Kindern 6 und 7 Jahren ist viel besser für die Behandlung, so dass es besser ist, in diesem Alter zu diagnostizieren.

Im Alter von 10 Jahren unterscheidet sich der Fuß des Babys nicht in seiner Struktur vom Erwachsenen. Die Hauptfaktoren, die bei Kindern im Alter von 10 Jahren Plattfüße hervorrufen, sind Übergewicht und erhöhte körperliche Aktivität. Um die Krankheit zu verhindern sollte die Diät anpassen, sowie die Belastung begrenzen.

Diagnose und ihre Auswirkungen auf das Kind

Um flache Füße zu bestimmen, genügt es, einen sehr einfachen Test zu bestehen. Schmieren Sie den Fuß mit einer Fettcreme, dann lassen Sie das Kind auf einem Stück Papier stehen. Auf ihm bleibt der Fußabdruck, wo es notwendig ist, auf die innere Kontur zu achten. Normalerweise sollte es nach außen abgerundet sein (Knick des Fußes). Auf den hervorstehenden Punkten vom großen Zeh bis zur Ferse ist eine gerade Linie gezogen, und in der Zone der größten Fußbeuge fällt die Senkrechte. Wenn die Größe des Fußes in dem schmalen Teil des Fußes weniger als 2/3 dieser Linie beträgt, dann wird dies als Norm angesehen, und wenn Sie mehr haben, können Sie flache Füße vermuten.

Der erste Schritt zur Identifizierung von Plattfuß wird ein einfacher Test sein

Im übrigen können Plattfüße bei Kindern eine Verletzung des Ganges und der Haltung des Kindes, eine Verformung der Finger, der Füße, eine Abnutzung der Schuhe entlang der Innenkante, eine Ermüdung während des Stresses und so weiter anzeigen.

Jedoch können viele dieser Symptome bei obliterierender Endarteriitis, Atherosklerose, Thrombose sowie bei miodystrophischen Veränderungen beobachtet werden, so dass die endgültige Schlussfolgerung von einem Spezialisten gezogen wird.

Folgende Diagnosemethoden werden verwendet:

  • Planografie;
  • podometrija;
  • Röntgen-Studien;
  • im Freien Inspektion.

Versetzen Sie den Ausflug nicht zu einem Spezialisten in der langen Box, da ein weiteres Fortschreiten der Erkrankung zu strukturellen Veränderungen in den unteren Extremitäten führt. Insbesondere sollten wir herausfinden, was für Plattfüße bei Kindern gefährlich ist: Die Haltung ist gestört, Bandscheibenvorfälle, Valgusfüße bei einem Kind, Arthritis und Arthrose können sich entwickeln.

Behandlung von Plattfüßen bei Kindern: 5 effektive Methoden ohne chirurgischen Eingriff

Hat der Experte eine solche Diagnose in einem frühen Stadium gestellt, kann man sich auf konservative Maßnahmen, Medikamente und Physiotherapie beschränken. Es sollte beachtet werden, dass Anästhetika (NSAIDs), Steroide die Ursache der Krankheit nicht beseitigen, sondern nur die Symptome verbergen. Inzwischen hört die destruktive Wirkung auf andere Organe und Systeme nicht auf.

Effektive Methoden zur Behandlung von Plattfüßen bei Kindern ohne Operation:

  1. Therapeutische Fußbäder. Bereiten Sie zwei Schalen mit heißem und kaltem Wasser vor. Zuerst werden die Beine für 2-5 Minuten in heißem Wasser gedämpft und dann in ein kaltes eingetaucht.

Im Wasser kann man Soda, Meersalz, Eichenrinde oder Salbei und ähnliches hinzufügen.

Das Verfahren wird 3 bis 5 mal wiederholt, gefolgt von einer Fußmassage;

  • Orthopädische Einlegesohlen. Sie können bereits beim ersten Grad der Krankheit verwendet werden. Einlegesohlen-Stützbögen ermöglichen es Ihnen, zusätzliche Muskulatur zu nutzen, eine dämpfende Funktion zu haben und die Belastung des Fußes zu reduzieren. Es gibt Einlagen unter der Vorderseite des Fußes, Rücken, sowie die effektivste Option - die Spannstütze unter der Ferse und der Pronator unter der Frontpartie;
  • Therapeutische Übungen für Kinder mit flachen Füßen. Dies ist eine der effektivsten Behandlungsmethoden, da es die lateralen Gruppen der Wadenmuskulatur sowie die Muskeln des Fußes, die an der Bildung von Bögen beteiligt sind, strafft. Es ist notwendig, 2-3 wirksame Komplexe für das Kind zu wählen, die 3-4 Male pro Tag wiederholt werden. Bevor Sie mit den Übungen beginnen, müssen Sie die Muskeln Ihrer Füße dehnen und auch die Gelenke aufwärmen. Danach wird eine Reihe von Übungen durchgeführt: Flexion und Extension der Finger, Rotation des Fußes, Gehen auf den Zehen und Fersen, Tennisbälle reitend und mit dem Fuß und dergleichen festklemmend;
    Ein Beispiel für eine Reihe von Übungen mit Plattfuß-Look im Video:
  • Manuelle Therapie. Dies ist ein ganzer Komplex von nicht-invasiven Maßnahmen, die es erlauben, flache Valgusdeformitäten des Fußes bei Kindern zu behandeln. Mit speziellen Techniken gelingt es dem Arzt, das Schmerzsyndrom zu lindern, die Beweglichkeit des Fußes zu verbessern und die Belastung zu reduzieren;
  • Stoßwellentherapie. Das Wesen der Technologie ist, dass das Zielorgan (Fuß) von Schall im Bereich von 16 Hz und darunter betroffen ist. Mitunter nimmt der Blutfluss zu, Kristalle von Salzen werden gebrochen, was die Verjüngung der Bänder und ihre Stärkung fördert.

    Lesen Sie mehr über die Behandlung der Stoßwellentherapie hier...

    Auch einige Experten bemerken die Wirksamkeit von Akupunktur, Hirudotherapie, Schlammanwendungen und Elektrophorese. Aber nicht immer wird Gymnastik und Physiotherapie helfen, Valgus Plattfuß bei Kindern zu behandeln, deshalb ist es notwendig, zu verschiedenen Operationen zu greifen:

    • Ausschnitt der Sehne des Adduktorenmuskels von 1 Finger;
    • Einführung von Titanimplantaten;
    • verschiedene Methoden der Prothetik.

    Außerdem werden in der ganzen Welt fortschrittliche Technologien verwendet, wie man flache Füße bei Kindern behandelt: Ponseti-Methode, Dobbs-Behandlungskurs, Wickler-Empfehlungen.

    Empfehlungen für die Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause:

    • eine solche Behandlung erfordert in der Regel keinen chirurgischen Eingriff, sondern erfordert lange Sitzungen;
    • An der Spitze der Ecke befindet sich therapeutisches Körpertraining, Massage und Physiotherapie;
    • es ist notwendig, mindestens 10-15 Minuten 2-3 pro Tag für 1-1,5 Jahre zu beschäftigen;
    • Es ist ratsam, den Unterricht ab dem 4. Lebensjahr zu beginnen, aber bei 10-12 Jahren ist es nicht zu spät;
    • Schuhe mit flachen Füßen sollten bei Kindern bequem sein, einen hohen Rücken haben und gut am Fuß anliegen;
    • Abnehmbare Schuhe vermeiden die gleichen statischen Belastungen;
    • Zwinge das Kind nicht - alle Übungen werden im Spielmodus ausgeführt.

    Zu Hause können Sie einfache Übungen in Form eines Spiels durchführen

    Die Erfahrung zeigt, dass der Erfolg bei der Behandlung von Plattfüßen bei Kindern vor allem durch das Interesse der Eltern bestimmt wird. Nur ein integrierter Ansatz, regelmäßige Untersuchungen eines Spezialisten und tägliche Aktivitäten helfen, Ihr Kind vor dieser Krankheit zu schützen.

    Plattfüße bei Kindern: Behandlung zu Hause

    Plattfuß ist die Art der orthopädischen Fußpathologie, wodurch sich der Bogen verformt. Deformation tritt allmählich auf und wird oft von den Eltern erkannt. Auf den ersten Blick scheint das Problem nicht so ernst zu sein, dass sofort ein Alarm ausgelöst wird, so dass die meisten Eltern es nicht eilig haben, einen Orthopäden zu sehen. In der Regel wird die Hälfte aller Kinder, die an einer Abflachung des Fußes leiden, in dem Moment diagnostiziert, in dem sie in einem Kindergarten registriert sind und die medizinische Kommission umgehen. In diesem Alter sind die Knochen des Kindes jedoch bereits so geschädigt, dass es immer schwieriger wird, mit dem Problem fertig zu werden. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Aspekte dieser Krankheit zu betrachten, zu lernen, wie man die Krankheit erkennt, wie sie das Baby bedroht und wie man es los wird.

    Ursachen von Plattfüßen bei Kindern

    Füße mit flachen Füßen sehen "abgeflacht" aus. Der vordere Teil wird allmählich breiter, und die Ferse fängt an, sich zurück zu biegen. Die Federeigenschaften (die Polsterfunktion des Fußgewölbes), die für die Aufrichtung notwendig sind, verschlechtern sich allmählich oder gehen sogar ganz verloren.

    Bei kleinen Kindern hat der Fuß eine spezielle Struktur. Es scheint, als ob es flach ist, aber das ist kein Zeichen von Plattfuß. In der Tat hat das Baby von Geburt an Fußbögen, aber sie sind mit Unterhautfett gefüllt. Daher die Illusion der Ebene. Mit der Entwicklung des Bewegungsapparates des Kindes beginnt der Fuß die üblichen Konturen einer erwachsenen Sohle zu bekommen. Aber manchmal gibt es eine falsche Bildung des Fußes, die zur Entwicklung von Plattfüßen führt. Bei einem Kind sind die Ursachen der Erkrankung meist auf geschwächte Bänder und Fußmuskeln zurückzuführen. Aber tatsächlich sind die Ursachen von Plattfüßen bei Kindern viel größer.

    Abflachung wird aufgrund einer Vielzahl von verschiedenen negativen Faktoren gebildet, unter den am häufigsten auftretenden kann Folgendes zu beachten:

    • Vererbung oder genetischer Faktor (wenn eines der Haushaltsmitglieder Anzeichen von Plattfüßen aufweist, sollte das Kind ab dem Zeitpunkt der Geburt regelmäßig den Orthopäden untersuchen und vorbeugende Maßnahmen ergreifen, die etwas später besprochen werden);
    • "Falsche" Schuhe bedeuten zu grobe oder weiche Schuhe, für ältere Kinder Schuhe mit hohen Absätzen oder ohne Schuhe. Oft tragen Eltern ihre Babyschuhe mit einer Ledersohle, die den Fußgewölbe überhaupt nicht unterstützt;
    • Übergewicht, vor allem bei Kindern bis zu einem Jahr. Das Übergewicht von Kindern, die gerade anfangen zu gehen, ist sehr gefährlich, weil es nicht nur Plattfüße, sondern auch Skoliose verursacht;
    • Mechanisches Trauma der Füße;
    • Übermäßige Flexibilität der Gelenke.

    Jegliche Ursachen von Plattfuß können zu ernsten Gesundheitsproblemen füh- ren. Bei Jugendlichen kann die Ursache für Plattfüße durch hormonelle Veränderungen im Körper nervös spastisch sein.

    Arten von Plattfüßen bei Kindern und ihre Zeichen

    Flachfußigkeit ist angeboren und erworben. Symptome von angeborenen Plattfüßen können bei einem Baby im Alter von etwa fünf Jahren erkannt werden. Um das Kind von dieser Krankheit vollständig zu heilen, ist es notwendig, den Plattfuß rechtzeitig zu diagnostizieren und sofort mit der komplexen Behandlung zu beginnen. Je früher der Plattfuß gefunden wird, desto leichter ist es, ihn ohne Folgen für den Körper zu heilen.

    Das Fußgelenk ist transversal und longitudinal und unterscheidet, je nachdem, welche von ihnen verformt wurde, zwischen den Quer- und Längsansichten des Plattfußes. Längs Platypodia wurde weit verbreitet.

    Es gibt 3 Grad Plattfüße bei Kindern:

    • Beim ersten Grad ist die "Flachheit" praktisch nicht bemerkbar, aber die Ermüdung und die Schmerzen im Fußbereich werden bei längerem Gehen beobachtet. Nach einer kurzen Pause tritt der Schmerz zurück. Allerdings ist der Gang schon weniger plastisch, und am Abend können Schwellungen der Beine auftreten;
    • der zweite Grad von Plattfüßen ist durch die Anwesenheit von "Flachheit" gekennzeichnet, die Bögen des Fußes sind praktisch unsichtbar. Das Kind hat Schmerzen in den Beinen bis zum Knie. Es ist sehr schwierig zu laufen, man muss nicht über Laufen reden. Wenn Sie versuchen, nach außen zu laufen, wird die "Gänsehaut" sichtbar, das Kind scheint auf die horizontale Oberfläche aller Sohlen zu schlagen;
    • der dritte Grad ist der schwerste. Mit ihren Schienbein- und Fußschmerzen, gibt es Ödeme der Beine, es gibt Schmerzen im unteren Rückenbereich. Normale Schuhe passen nicht mehr zum Kind. Es ist notwendig, orthopädische Korrektur zu machen.

    Die Abflachung ist durch eine schnelle Progression gekennzeichnet, die die Hauptursache für Fingerdefekte ist.

    Methoden und Mittel zur Korrektur des Defekts (Behandlung)

    Sehr häufig können sich erbliche Plattfüße mit schwachen Muskeln und Bändern des Fußes und Knöchels entwickeln. Die Behandlung des Plattfußes, der beim Kind dieser Form gefunden wird, soll die Bänder, Sehnen und Muskeln im Bereich der Fußbögen verstärken.

    Die Behandlung von Plattfüßen hängt vom Alter des Kindes, den Möglichkeiten der Therapie, der Form und dem Ausmaß der Erkrankung ab. Für jeden Typ und jedes Stadium der Flatfoot-Behandlung beginnt jedoch die richtige Auswahl der Korrekturschuhe. Es ist auch wichtig, die motorische Aktivität des Kindes zu modifizieren. Er sollte Übungen aus der medizinischen Gymnastik durchführen und die Zeit des Barfußgehens auf unebenen Oberflächen erhöhen. Von den Eltern hängt die Auswahl der guten orthopädischen Schuhe und der Schritte-insteps ab. Zu den gebräuchlichsten und wirksamsten Korrekturmethoden gehören therapeutische Übungen, Fußmassagen, orthopädische Matten und orthopädische Schuhe.

    Physiotherapie-Übungen mit Plattfüßen

    Therapeutische Übungen können in jedem Alter durchgeführt werden. Der Schüler wird diese Aufgabe selbständig bewältigen. Ein Kind muss an Übungen in Form eines Spiels beteiligt sein. Mama muss während des Spiels so weit wie möglich seine Muskeln an den Füßen und Beinen betätigen. Von der Beharrlichkeit und Beharrlichkeit der Eltern hängt der Behandlungserfolg zu 90% ab.

    Nach einer individuellen Untersuchung des Kindes können individuelle therapeutische Übungen für das Kind bei einem orthopädischen Arzt durchgeführt werden. Mit Plattfuß werden folgende empfohlen:

    • Beuge und entspanne die Finger in sitzender oder liegender Position;
    • rotiere Füße sitzend oder liegend;
    • Greife die Finger auf die Beine verschiedener Objekte (Stift, Filzstift) und hebe sie vom Boden ab;
    • Rollen Sie das Spielzeug mit Ihren Füßen;
    • zeichne verschiedene Objekte auf Papier mit Hilfe von Zehen usw.

    Die Bewegungstherapie sollte auch Spaziergänge auf unebenen Oberflächen wie Erde, Kiesel, unbeständige Steine ​​beinhalten. Dadurch werden alle Muskeln aktiviert, die das Fußgewölbe bilden und verstärken. Kurse von Physiotherapie-Übungen können zu Hause durchgeführt werden, besuchen mehrere Sitzungen mit dem Trainer, die die wichtigsten Nuancen der Übungen anzeigen.

    Die Oberfläche für Fußmassage kann in der Wohnung erfolgen. Dazu werden Massagematten verwendet, die auf dem Boden eines Kieselsteins oder Spielsachen verstreut sind.

    Massage kann bei jedem Grad von Plattfuß verwendet werden, aber es ist nicht die Hauptbehandlung. Seine Hauptaufgabe ist es, das Wohlbefinden der Füße zu verbessern, den Tonus der Fußmuskulatur zu erhöhen und die Durchblutung der Extremitäten zu verbessern. Als Ergebnis der Massage funktionieren die Gelenke und Bänder besser. Während des Eingriffs wird der Fuß gestreichelt, gerieben, geklebt, geknetet. Unbedingt Elemente der Schwingung enthalten.

    Orthopädische Matten mit flachen Füßen

    Orthopädische Matte - die effektivste Methode zur Vermeidung von Plattfüßen. Seine Größe ist normalerweise klein. Orthopädische Matten können in einem speziellen Geschäft gekauft oder unabhängig hergestellt werden. Die Matte massiert perfekt die Füße, trainiert die Muskulatur der Beine, stärkt die Tibia, lindert Müdigkeit, erhöht die Durchblutung und wird zur Skolioseprophylaxe eingesetzt. Es ist sehr bequem für das Lernen mit dem Kind zu Hause.

    Um die Verwendung einer orthopädischen Matte zu empfehlen, kann entweder der Kinderarzt bei einer Routineuntersuchung oder ein orthopädischer Arzt bei falscher Belastung des Fußes, Entwicklung von Plattfüßen, asymmetrischem Gehen und Verformung der Füße festgestellt werden.

    Ein Teenager wird in der Lage sein, unabhängig zu lernen, aber um ein Kind anzuziehen, Übungen auf dem Teppich durchzuführen, ist es besser, es in der Form eines Spiels zu machen. Zuerst muss man nicht lange laufen, besser ist es, sich allmählich zu gewöhnen. Gleich zu Beginn des Kurses reicht es für fünf Minuten. Das Kind muss nicht gezwungen werden, auf dem Teppich zu gehen. Es ist wichtig, dass er dies als ein Spiel wahrnimmt.

    Orthopädische Schuhe im Kampf gegen Plattfüße

    Das Tragen orthopädischer Schuhe wird von einem orthopädischen Arzt verschrieben, beginnend mit dem ersten Grad der Krankheit. Die ersten zwei Stufen ermöglichen es Ihnen, Schuhe in einem Fachgeschäft zu kaufen. Aber mit einem dritten Grad von Plattfüßen müssen Schuhe auf Bestellung angefertigt werden.

    Die Verwendung von orthopädischen Einlegesohlen hilft, die Fußgewölbe in der richtigen, natürlichen Position zu halten. Ihr Einsatz reduziert die Belastung von Wirbelsäule und Gelenken, verbessert die Durchblutung. Sie müssen orthopädische Einlagen zu Hause und auf der Straße tragen. Manchmal müssen die Beine von ihnen ruhen, während das Gehen barfuß empfohlen wird.

    Orthopädische Schuhe und orthopädische Einlagen sind ein streng individuelles Thema jedes Kindes, das an Plattfüßen leidet. Sie müssen sie in Fachgeschäften kaufen, und nicht üben, orthopädische Accessoires zu kaufen.

    Andere Behandlungen

    Auch für die Physiotherapie werden physiotherapeutische Methoden eingesetzt. Um die "eingeklemmten" Fußmuskeln zu entspannen und die Blutzirkulation zu verbessern, verwenden Sie Elektrophorese und Magnetotherapie und erweichen die Bänder - Stoßwellentherapie.

    In den schwersten Fällen ist ein chirurgischer Eingriff möglich. Gewöhnlich wird darauf zurückgegriffen, wenn die Methoden der konservativen Behandlung vor der Krankheit und dem Beginn der Valgusabflachung des Fußes machtlos sind. Als Ergebnis der Operation werden die Fußknochen künstlich gespleißt. Schritt für Schritt Gips den Fuß und fixiere ihn mit Stricknadeln. Nach der Operation benötigen Sie eine ausgewogene Ernährung, die Proteine, Kalzium, Vitamin und Phosphor enthält.

    Prävention von Plattfüßen

    Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von orthopädischen Schuhen und Einlagen bei gesunden Kindern zu einer Verformung der Füße führen kann. Die folgenden Regeln helfen, flache Füße zu vermeiden:

    • Schuhe, die von einem Kind getragen werden, sollten neu und von hoher Qualität sein. Die Sohle sollte fest und flexibel sein. Es ist notwendig, Schuhe rechtzeitig zu ändern, für das Baby fest zu werden.
    • Barfußlaufen auf natürlichen Oberflächen (Land, Steine, Sand) wirkt sich wohltuend auf die Bildung von Fußbögen aus. In den Bedingungen des Lebens in einer Wohnung ist es notwendig, "Oberflächen für die Massage" zu schaffen.
    • Übungen, die mit flachen Füßen gezeigt werden, können auch von gesunden Kindern als Prophylaxe der Krankheit durchgeführt werden.
    • Die Ernährung eines Kindes sollte ausreichend Vitamine, Kalzium und Phosphor enthalten. Wenn der Mineralstoffwechsel gestört ist, kann es zu einer Deformation der Knochen und Muskeln kommen.

    Anstatt zu schließen

    Die wichtigste Sache zu erinnern ist, dass Plattfüße nicht nur eine Verformung der Füße ist. Es kann zu Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen führen. Daher dürfen wir die Vermeidung von Flachfuss nicht vergessen. Wenn die Eltern diese Empfehlungen umsetzen, wird das Kind gesund und stark werden.

  • Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie