In Ermangelung eines Standard-tow vorübergehenden Stopp am Tatort Blutungen können erreicht improvisierte Mittel sein:.. Eine Gummibandage, ein Gummischlauch, Gürtelclip, ein Schal, ein Schal, eine Krawatte, ein Taschentuch, ein Tuch, usw. Es ist unmöglich, dünne Seile und Schnur anzuwenden, Draht, Bindfaden, Faden, Telefonkabel, Elektrodraht, wie sie tief in weiches Gewebe schneiden. Das für den improvisierten Gurt verwendete Material muss stark genug sein, um das beschädigte Gliedsegment doppelt zu umhüllen und die Breite zu halten.

Teile das Gute;)

Ähnliche Kapitel aus anderen Werken:

loading...

2.3 Vergiftung durch Antihistaminika (AS)

Die toxische Wirkung von Antihistaminika (AS) beruht auf der selektiven Wirkung auf das zentrale Nervensystem und manifestiert sich durch neurotoxische, psychotrope Beeinflussung, zentrale und periphere cholinolytische Wirkung.

2.7 Vergiftung mit nichtsteroidalen Entzündungshemmern

(Acetylsalicylsäure, Salicylsäure, Natriumsalicylat, Methylsalicylat, Ascophen, Citramon, Sedalgin). Die toxische Wirkung von Salicylaten äußert sich in neurotoxischen und hämatotoxischen (antikoagulanten) Effekten.

2. Behandlung der Krankheit mit Volksmedizin und Methoden

Für eine frühe Genesung von Mononukleose kann eine Behandlung mit Volksmedizin durchgeführt werden. Bei der Mononukleose sind Abkochungen aus folgenden Kräutern wirksam: Blüten von Calendula, Kamille, Immortelle, alternierend.

Behandlung von Alkoholismus mit homöopathischen Mitteln

Es wird empfohlen, drei Grundmedikamente zur Behandlung eines gewöhnlichen Alkoholismus zu verwenden: NUXVOMICA 6x. Das wirksamste reinigende Hykcbomuka-Mittel, das bei ständiger Anwendung Spuren chronischer Vergiftung beseitigt.

4. Dysfunktionale Blutung

Ätiologie und Pathogenese. Dysfunktionale Uterusblutungen werden durch Veränderungen im Hypothalamus-Hypophysen-Ovar-Uterussystem verursacht, die auf Störungen der rhythmischen Sekretion von Ovarialhormonen beruhen.

Geburtsblutungen

Geburtsblutungen sind eine pathologische Freisetzung von Blut aus dem Genitaltrakt während der Schwangerschaft, während der Wehen, in der Zeit nach der Geburt und in der frühen postpartalen Phase.

7. Stoppen Sie zu bluten

Die häufigste Ursache für Blutungen ist eine Verletzung, da praktisch jede Wunde mit einer anderen Art und Stärke der Blutung einhergeht.

Normalisierung des Körpergewichts durch Sportunterricht und Ernährungskontrolle

KÖRPERMASSEN-KONTROLLE. Um das Körpergewicht zu schätzen, ist es notwendig, (in cm) nach Gewicht (in kg) zu erhöhen. Indizes im Bereich von 2,3-2,8 entsprechen normalem Körpergewicht, 2,5-2,6 - ideal (unabhängig vom Alter).

Organisation der Drogerieversorgung mit Suchtstoffen und psychotropen Substanzen

In pharmazeutischen Organisationen werden Bestände von Betäubungsmitteln und psychotropen Substanzen in Übereinstimmung mit den festgelegten Standards von Anforderungen für ambulante und stationäre Patienten geschaffen, die durch den Beschluss des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation vom 12.11.1997 genehmigt sind.

Organisation der Lieferung von Suchtstoffen und psychotropen Substanzen von medizinischen und präventiven Einrichtungen

Die Versorgung von Behandlungs- und Prophylaxeinstitutionen mit Suchtstoffen und psychotropen Substanzen erfolgt durch Großhandelsorganisationen, wenn sich in der medizinisch-präventiven Einrichtung eine Apotheke befindet.

2. Herzrhythmusstörungen und Herzstillstand

Die Ätiologie von Herzrhythmusstörungen bei Patienten mit Urämie Patienten ist multifaktoriell und umfasst so unterschiedliche kausale Faktoren, wie Hyperkaliämie, Hypokalzämie, Hypokaliämie, gipermagniemiya, koronare Ischämie.

· Kapitel 3. Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen mit modernen Erkältungsmitteln.

3,1 Die Hauptrichtungen der Behandlung ARI ARI Hauptgruppe der Anwendbarkeit für die Behandlung von akuter Atemwegserkrankung -Diese antibakteriell, antiviral, antipyretische, immunostimulierende, Antitussiva, Expektorantien, Vasokonstriktoren (gegen Erkältung).

7. Plan und Technik der Operation: operativer Zugang, operative Aufnahme, Blutstillung, der letzte Teil der Operation

Online-Zugang. Operativer Zugang zur Milz durch Laparotomie durch prä-tubuläre mediane Inzision. Um dies zu tun, machen Sie einen linearen Schnitt der Haut und des subkutanen Gewebes in der vorpubrigen Region. Blutende Gefäße werden mit einem Koagulator kauterisiert oder hartgelötet.

2. Stoppen der Durchblutung

Die Ursachen des Kreislaufstillstandes können in zwei große Gruppen unterteilt werden: Herz- und Extrakardial. Herzursachen. ischämische Herzkrankheit (IHD), einschließlich akutem Myokardinfarkt; Angina pectoris.

1.7. Hör auf zu bluten

Stoppt das Bluten vor allem innerer Organe, indem es die Gerinnung des Blutes erhöht (Prothrombinaktivität), die Bildung von Blutgerinnseln, die das beschädigte Gefäß bedecken. So wirken als Tannin-Stoffe auch solche.

Erste-Hilfe-Mittel

loading...

Bei Naturkatastrophen, Industrie-, Verkehrsunfällen und Katastrophen treten bei Unfällen zu Hause manchmal Situationen auf, in denen die Erste-Hilfe-Mittel nicht ausreichen oder nicht zur Verfügung stehen.

Dann um das Leben und die Gesundheit der Opfer zu retten, müssen improvisierte Mittel verwenden. Ein sehr wichtiger Punkt in solchen Bedingungen ist die Auswahl und Vorbereitung von ihnen. Um dies zu tun, können alle Gegenstände nützlich sein - Stücke von sauberer Materie, gerade Zweige von Bäumen, Brettern, Metallplatten, Skiern, Seilen, weichen Drähten usw. Wie man sie richtig benutzt! Dies wird in dem veröffentlichten Artikel diskutiert.

Eine der häufigsten Arten von Verletzungen sind offene Läsionen, bei denen die Integrität der Haut, der Schleimhäute und manchmal depressiven Gewebe gestört ist. Die Wunde wird normalerweise von Blutungen begleitet. Es kann unbedeutend sein und alleine aufhören. Manchmal ist es so reichlich vorhanden, dass Blutverlust innerhalb von Minuten zum Tod führt. Häufiger treten solche massiven Blutungen auf, wenn die großen Gefäße der Extremitäten verletzt werden. In diesem Fall sind Notfallmaßnahmen erforderlich.

Stoppt die Blutung auf verschiedene Arten.

Bei mäßiger Blutung genügt es, einen Druckverband anzulegen. Manchmal ist es so stark, dass es keine Zeit gibt, das Tourniquet zu benutzen und man muss auf das Gefäß drücken - Finger, Faust. Ein längerer und wirksamer Stillstand bietet dies nicht, so dass sofort eine andere Person beginnt, den Twist-Twist vorzubereiten.

Für die Drehung ist jedes Material - Gürtel, Gürtel, Seil, dichter Stoffstreifen, Gummischlauch, Krawatte, weicher Draht - geeignet. Die Länge der Drehung sollte so sein, dass Sie zwei Runden um die Gliedmaße machen können, das Material mit einem Stock verdrehen und die Enden so fixieren, dass die erzeugte Kompression konstant bleibt.

Die Technik seiner Superposition unterscheidet sich etwas von der Auferlegung einer Gummischnur. In der Regel ist das Material der Verdrehung weniger elastisch als das Tourniquet, und daher sind, wenn es festgezogen wird, Nekrosen von adhärenten Geweben und Schäden an Nervenstämmen möglich, was zu Extremitätenparalyse führt. Um Komplikationen unter der Drehung zu vermeiden, legen Sie wie ein Unterstreifenbündel mehrere Schichten dichter Materie an. Das verletzte Gefäß muss unter der Kontrolle des Pulses an den peripheren Arterien gedrückt werden. Zu diesem Zweck wird das Pulsieren der Arterie unterhalb des Blutungsniveaus vor dem Festziehen des Harnischs festgestellt. Bei einer Verletzung der oberen Extremität wird diese an der A. radialis und an der unteren Tibia (hinter dem Innenknöchel) festgestellt.

Die Tatsache, dass die Drehung richtig angewendet wird, wird durch das Verschwinden des Pulses an den peripheren Arterien und durch eine starke Abnahme des aus der Wunde austretenden Blutes beurteilt. Ein völliger Blutstopp tritt jedoch nicht auf, da ein Teil des Blutes in den Venen und kleinen Gefäßen liegt. Es fließt unvermeidlich aus der Wunde. Das muss man sich merken. Manche Leute machen einen solchen Fehler: Sie ziehen das Tourniquet oder ein improvisiertes Mittel auf unbestimmte Zeit an und warten, bis die Blutung vollständig gestoppt ist.

Nach dem Anbringen einer Verdrehung, lassen Sie ein Begleitschreiben, das die Stillstandszeit für die Blutung anzeigt. Dies wird getan, um es in der Zeit zu schwächen: die Unterbrechung des Blutflusses für mehr als eine Stunde kann die Nekrose der Gliedmaße verursachen.

Der Twist-Twist verhindert zuverlässig Blutungen, aber es ist unmöglich, ihn auf den Rücken, den Hals und den Gesäßbereich zu legen. Dann musst du das Gefäß in die Wunde drücken. Doing es so: wenn es ein handliches Stück sauberen Tuch ist, falten Sie es dann in der Größe entspricht oder etwas größer Wunde, und mit den Fingern oder Faust es auf die Wunde fest gedrückt, so dass es den gesamten Hohlraum füllt. Wenn der Tampon nicht anwesend ist, drücken Sie auf das Gefäß einfach die Faust. Die Wirksamkeit der ersten Hilfe wird durch eine signifikante Verringerung der Blutung beurteilt.

Es ist einfacher und weniger traumatisch, die Blutung aus den Kopfwunden zu stoppen: Ein dicker Tupfer wird über die gesamte Oberfläche der Wunde aufgetragen, so dass die blutende Oberfläche zuverlässig an den Schädelknochen haftet. Der Tampon ist mit festen Bandagen fixiert.

Einer der wesentlichen Nachteile von improvisierten Mitteln, die beim Abrichten von Wunden verwendet werden, ist ihre Nichtsterilität. Somit können Sie die Wundfläche zusätzlich infizieren. Um dies zu vermeiden, müssen folgende Regeln beachtet werden:

Vorbereitung Dressings aus improvisierten Mitteln, müssen Sie deutlich den Zweck des Anziehens darstellen. Je nach dem Zweck der Verbände sind in Zurückhaltung oder Stärkung, Immobilisierung - Schaffung von Unbeweglichkeit für das betroffene Organ unterteilt; okklusiv - Versiegelung der Wunde mit eindringenden Wunden der Brust.

Das gebräuchlichste Verbandmaterial sind Bandagen. Aber aus improvisierten Mitteln können sie in einer begrenzten Anzahl hergestellt werden, weil dies lange Streifen von Materie erfordert. Die Bandage erfüllt ihre Funktionen nur dann, wenn es möglich ist, mindestens zweieinhalb Runden mit Dressings zu machen. Und um es oben zu befestigen, müssen Sie andere Arten von Verbänden auferlegen.

Wirtschaftlich kosynochnye, prishchevidnye, T-förmige Bandagen, Bandagen für Mashtafarov.

In der Regel wird das folgende Material für das Ankleiden mit improvisierten Mitteln vorbereitet: eine Serviette wird von einem sauberen Stück Stoff ausgeschnitten. Viermal gefaltet, muss es die Wundfläche vollständig abdecken. Wenn möglich, sollte eine solche Serviette zur teilweisen Desinfektion mit einem heißen Bügeleisen gebügelt werden. Dann wird ein Streifen Gewebe in Form einer Bandage vorbereitet, um die auf die Wunde aufgebrachte Binde zu fixieren.

Das Ende der Bandage, so dass sich der Verband nicht lockert, kann an die vorherige Runde angenäht oder mit einem punktierten Stift, einer in Form eines Spickdraht gebogenen Haarspange, befestigt werden.

Sie können die Bandage zuverlässig mit einer der folgenden Verbandarten sichern.

Verbandsverband

loading...

Es erfordert keine komplizierten Anpassungen. Für sie verwenden Sie ein Kopftuch, ein Blatt, einen Stofflappen. Praktisch kann es auf jeden Teil des Körpers angewendet werden. Häufiger mit Hilfe eines Schals wird die obere Extremität insbesondere bei Verletzungen des Unterarms, der Hand, aufgehängt.

Die Technik des Anbringens der Fixierbandage an der oberen Extremität ist wie folgt: Der Schal ist so positioniert, dass seine Basis der Mittellinie des Körpers entspricht, und die Spitze ist auf das Ellenbogengelenk gerichtet. Eines seiner langen Enden sitzt am Schlüsselbein der verletzten Seite.

Der Arm des Patienten wird rechtwinklig vor dem Tuch gebogen und fixiert, wie in der Abbildung unten gezeigt.

Die Enden der Basis sind miteinander verbunden. In diesem Fall sollten Schulter und Unterarm im rechten Winkel gehalten werden. Das Oberteil wird von vorne mit einem Stift oder einer Nadel befestigt.

Eine Verbandbandage kann zum Abrichten von Kopf, Ellenbogengelenk, Gesäßbereich verwendet werden.

Technik des Anlegens eines Verbandes an den Knie- und Sprunggelenken.

Salbung Bandage

loading...

Es besteht aus einem langen Materialstreifen, dessen beide Enden in Längsrichtung gleich weit von den Rändern abgeschnitten sind, etwas kurz vor der Mitte. Dieser Verband wird von 4 Enden und dem mittleren Teil gebildet, der entworfen ist, um die Serviette zu überlagern, die auf die Wunde gelegt wird.

Das Material für den Verband sollte so gewählt werden, dass die Länge der Enden ausreicht, um das betroffene Organ zu umschlingen, und der mittlere Teil sollte die Serviette vollständig bedecken.

Sling-artige Verbände werden normalerweise für die Verletzung der Nase, der Stirn, des Halses, des Kinns benutzt.

T-Bandage

loading...

Es ist am bequemsten für Verletzungen des Perineums. Es besteht aus zwei Teilen: horizontal (der Gürtel, der um die Taille geht) und vertikal. Letzterer wird über den Gürtel geworfen, geht durch den Schritt, hält eine Serviette dort und ist vorne mit zwei Knoten an der Taille befestigt.

Mashtafarovs Bandage

loading...

Verwendet für ausgedehnte Verbrennungen, skalpiert, Quetschwunden, wo der Körper Konfiguration nicht bequem für bintovyh und andere Verbände (Oberschenkel, Rücken, Brust, Brust, Fuß). Es besteht aus einem Stück Stoff, Kleiderfetzen, Handtüchern und so weiter. Der Verband wird entsprechend der Form und Größe des Bindeorgans ausgeschnitten. Die Kanten des Gewebes sind symmetrisch von gegenüberliegenden Seiten geschnitten, um Bänder aufzunehmen. Bänder binden, so dass die Bandage eng an der beschädigten Oberfläche anliegt.

Okklusiver Verband

loading...

Eine der gefährlichen Verletzungen ist die durchdringende Wunde der Brust. Mit ihm gelangt Luft durch die Wunde in die Pleurahöhle und drückt die Lunge zusammen. Es ist notwendig, so schnell wie möglich einen Okklusivverband anzulegen, dh den Eintritt von Luft in die Wunde zu stoppen. Aus den handlichen Werkzeugen für diesen Zweck sind Gummiteile am besten geeignet, beispielsweise aus medizinischen Handschuhen. Wenn kein Gummi vorhanden ist, verwenden Sie Cellophanfolie.

Stoppen der externen Blutung

loading...

Blutung als Abfluss von Blut aus Blutgefäßen unter Verletzung der Integrität ihrer Wände. Klassifizierung der Blutung. Merkmale der ersten Hilfe für die Blutung. Methoden, sie zu stoppen, insbesondere Blutungen mit improvisierten Mitteln zu stoppen.

loading...

Zusammenfassung

loading...

zu dem Thema: Medizinisches Training

loading...

zum Thema: Stoppen der äußeren Blutung

loading...

Abgeschlossen: Schülergruppe 2

loading...

Gordin A.

loading...

mit. Omutinsky 2009g.

loading...

Inhalt

loading...

1. Blutung, ihre Klassifizierung

loading...

2. Erste Hilfe für Blutungen

2.1 Methoden zum Stoppen der Blutung

2.1.1 Aufprägung einer Druckbandage

2.1.2 Fingerverdichtung der Arterie bis zum Knochen

2.1.3 Die maximale Beugung der Gliedmaße im Gelenk

2.1.4 Anwendung eines hämostatischen Tourniquets.

2.2 Stoppen der Blutung mit improvisierten Mitteln

2.2.1 Improvisation eines hämostatischen Gurtes mit einem Gürtel

1. Blutung, ihre Klassifizierung

Blutungen - der Blutabfluss aus Blutgefäßen unter Verletzung der Integrität ihrer Wände.

Das Risiko einer Blutung besteht darin, dass es zu einem signifikanten Blutverlust kommen kann. Der Schweregrad des Blutverlustes wird durch die Blutabflussrate und die Dauer der Blutung bestimmt. Blutungen sollten daher schnell gestoppt werden. Die Einbeziehung von Schutzkräften des Körpers trägt dazu bei, dass Blutungen aus kleinen Gefäßen oft von selbst aufhören. Blutungen aus großen Blutgefäßen, insbesondere arteriellen Blutgefäßen, können innerhalb weniger Minuten zu tödlichem Blutverlust führen. Besonders gefährlich ist Blutverlust bei Kindern und älteren Menschen. Frauen erleiden Blutverlust besser als Männer. Bei Menschen, die an bestimmten Krankheiten leiden, die von einer verminderten Gerinnbarkeit des Blutes (Hämophilie, Strahlenkrankheit) begleitet sind, kann jede, nicht einmal profuse Blutung aufgrund ihrer Dauer lebensbedrohlich werden.

3. arteriovenös (gemischt);

Kapillare Blutung aus den inneren Organen wird Parenchym genannt. Abhängig von der Richtung der Blutung sind unterteilt in extern, intern (in der Körperhöhle oder im Hohlorgan) und interstitiell (Blutung) und je nach Zeitpunkt - auf der primären und sekundären.

Blutungen werden nach ihrem Ursprung unterteilt durch:

· Traumatisch, verursacht durch Schäden an Blutgefäßen,

· Nicht traumatisch, verbunden mit der Zerstörung des Gefäßes durch jeden schmerzhaften Prozess oder mit erhöhter Durchlässigkeit der Gefäßwand bei bestimmten Krankheiten.

Bei arteriell äußerer Blutung hat das blutende Blut eine hellrote Farbe, schlägt mit einem starken Strom, wird durch Ruckschläge entsprechend dem Puls ausgestoßen. Gemischte äußere Blutungen sind durch arterielle und venöse Blutungen gekennzeichnet. Bei kapillarer Blutung wird das Blut gleichmäßig über die gesamte Wundoberfläche (wie von einem Schwamm) freigesetzt.

2. Erste Hilfe für Blutungen

Bei den ersten Anzeichen von Blutungen sollten Maßnahmen ergriffen werden, um es zu stoppen. Verschiedene physikalische, biologische und medizinische Mittel werden verwendettva.

Es gibt vorübergehende (vorläufige) und dauerhafte (endgültige) Blutstillung.

Temporäre Blutungen stoppen und verhindern, dass gefährlichen Blutverlust ermöglichen Zeit bis zur Endhaltestelle der äußeren Blutungen umfassen Druckfinger Arterie, zur Einführung eines Druckverbandes, Tourniquet zu gewinnen; Biegen der Zwangsglieder.

2.1 Methoden zum Stoppen der Blutung

Bei Blutungen, besonders wenn die Extremität verletzt ist. Der blutende Bereich sollte eine erhöhte Position erhalten und die Ruhe des betroffenen Körperteils gewährleisten.

Der letzte Stopp der externen Blutung wird von einem Chirurgen durchgeführt, dem die Verwundeten sofort zugeführt werden müssen.

Vorübergehende Unterbrechung der Blutung ist notwendig, um Blutverlust für die Dauer des Transports des Opfers zu einer medizinischen Einrichtung zu verhindern.

Es wird am Ort des Vorfalls in der Reihenfolge der Selbsthilfe oder der gegenseitigen Unterstützung auf folgende Weise hergestellt:

1) Anlegen einer Druckbandage;

2) Fingerverdichtung der Arterie bis zum Knochen;

3) maximale Beugung der Gliedmaße im Gelenk;

4) die Anwendung eines hämostatischen Tourniquet.

2.1.1 Aufprägung einer Druckbandage

Venöse Blutungen und Blutungen aus kleinen Arterien können durch eine Druckbandage gestoppt werden. Es ist am effektivsten, wo die Weichgewebe liegen auf einer dünne Schicht von Knochen (skull Integument, die Fläche der Handgelenk, Ellbogen, Knie und Fußgelenke, die vordere Oberfläche des Tibia). Angewandt auf die Wunde sterilen Gaze in mehreren Schichten auf sie einen dichten Wattebausch (neraskatanny Walzenbandage oder sauberen Tuch gefaltet dichte Walze). Ohne direkt auf die Wunde gelegte Gaze kann keine Watte aufgetragen werden. All dies ist durch Bandagen fest fixiert. Ein Klumpen Watte oder eine Rolle Verband drückt die Lumen beschädigter Gefäße zusammen und die Blutung hört auf. Die kontrahierten Blutgefäße werden schnell thrombosiert. Wenn möglich, ist es notwendig, der Extremität eine erhöhte Position zu geben. Dazu können Sie eine Rolle, eng gewickelte Kleidung, ein Kissen legen. Dies führt zu einer Verringerung des Blutflusses zu den Gliedmaßen und zu einem Druckabfall in den Venen, was zur schnellen Bildung von Blutgerinnseln in der Wunde beiträgt. Auf diese Weise können Sie die Blutung vollständig stoppen.

2.1.2 Fingerverdichtung der Arterie bis zum Knochen

Wenn die Pflegeperson keinen Verband oder einen Tourniquet zur Hand hat und der Patient eine arterielle Blutung hat, drücken Sie sofort die beschädigte Arterie mit den Fingern über die Wunde bis zum Knochen. Diese Methode ist die schnellste und effektivste, schließt jedoch die Möglichkeit aus, das Opfer zu einer medizinischen Einrichtung zu bringen, und erfordert einen beträchtlichen Aufwand. Selbst körperlich starke Menschen nutzen es mehr als 10-15 Minuten ist schwierig. Daher sollte diese Methode als vorbereitend betrachtet werden. Es bietet die Möglichkeit, den Blutverlust zu reduzieren und zu einer anderen, zuverlässigeren Methode zu gelangen, die den Transport des Opfers ermöglicht. Blutendes Gefäß wird an jenen Stellen gepresst, wo sich die Arterie oberflächlich in der Nähe des Knochens befindet, wo sie gepresst werden kann. Drücken Sie die Arterie mit dem Daumen oder der Faust. Gut ist es möglich, auf die Arteria humeri und femoral zu drücken, es ist schwieriger - die schläfrige und besonders subklavia die Ader. Für jedes große arterielle Gefäß gibt es bestimmte Punkte, an denen die Fingerkompression durchgeführt wird. Es ist notwendig, die folgenden anatomischen Stellen der Arterienkompression zu kennen:

1. Bei Blutung aus einer Wunde in der parietalen Region des Kopfes, drücken Sie die Arteria temporalis mit dem Daumen auf den Schläfenbein 1-1,5 cm vor der Ohrmuschel.

2. Befindet sich die blutende Wunde an der Wange, so sollte die äußere Kieferarterie mit dem Daumen bis zur Unterkante des Unterkiefers an der Grenze des hinteren und mittleren Drittels gedrückt werden.

3. Bei dem aus der Arteria carotis Blutungen (die Wunde auf der Seitenfläche des Halses angeordnet ist), sie endet kurz vor der Arteria carotis durch Druck mit dem Daumen (oder die verbleibenden vier) an den Querfortsatz der Halswirbel VI inneren Ränder Kopfnickers etwa in der Mitte ihrer Länge erreicht wird,. Wenn das Opfer auf dem Rücken liegt (wer hilft dem Kopf), drehen Sie den Kopf der verletzten Person auf die andere Seite von der Verletzung. Daumen auf dem Kinnbereich, während die anderen vier fixiert - im Verlauf der A. carotis und fest gedrückt tief in das blutende Gefäß zu dem Punkt.

4. Die Blutung aus der Arteria subclavia wird durch Drücken auf die I-Rippe in der Fossa supraclavicularis außerhalb der Befestigungsstelle des M. sternocleidomastoideus am Sternum gestoppt. Wenn das Opfer auf dem Rücken liegt (die Person, die ihm hilft, steht ihm gegenüber), ist es notwendig, den Kopf der verletzten Person auf die dem Schaden gegenüberliegende Seite zu drehen. Mit vier Fingern die Rückseite des Halses fassen und mit dem Daumen die Blutungsader auf die Rippe drücken.

5. Die Achselarterie kann in der Tiefe der Achselhöhle bis zum Oberarmknochenkopf an der Grenze des vorderen Drittels der Achselhöhle an der hinteren Fläche des großen Brustmuskels gedrückt werden.

6. Um die Blutung aus einer Wunde an der Schulter oder dem Unterarm zu stoppen, ist es notwendig, die Arteria brachialis mit den vier Fingern der Hand auf den Humerus zu drücken. Die Arterie verläuft entlang der Innenkante des Bizepsarmmuskels.

7. Bei Blutungen aus einer am Oberschenkel gelegenen Wunde muss die Femoralarterie bis zum Femur gedrückt werden. Drücken Sie die Daumen mit dem Umfang der Hüfte mit den anderen vier Fingern beider Hände. Im Falle einer Ineffizienz ist es möglich, die Arterie im Bereich der Inguinalfalte mit der Faust der rechten Hand in den horizontalen Ast des Schambeins zu pressen, wobei der Druck durch Ergreifen des rechten Handgelenks mit der linken Hand verstärkt wird. Bei übergewichtigen Menschen können Sie die Arterie mit dem Knie drücken.

2.1.3 MaximumDie Beugung des Gliedes im Gelenk

Um die Blutung vor Ort vorübergehend zu stoppen, können Sie erfolgreich auf maximale Beugung der Gliedmaße im Gelenk zurückgreifen und sie dann in dieser Position fixieren. Diese Methode ist wirksam, wenn die Wunde unter den Gelenken - Ellenbogen, Hüfte, Knie oder Gelenkgrube - liegt. Im Bereich der Fuge sollte eine feste Baumwollgaze Rolle eingefügt werden. Zum Beispiel aus dem Unterarm und Hand Blutungen müssen Sie in der Ellenbeuge Baumwoll Gazerolle, maximale Krümmung Arm am Ellenbogen und Unterarm auf die Schulter investieren, um die Position der maximalen Flexion zu beheben. Wenn die Oberschenkelarterie beschädigt ist, ist die Extremität in den Hüft- und Kniegelenken maximal gebogen, der Oberschenkel und das Schienbein sind mit dem Rumpf verbunden. Bei Blutungen vom Unterschenkel und Fuß bis zur Fossa poplitea sollte ein dickes Kissen eingesetzt werden, wobei der Fuß in der maximalen Flexionsposition im Kniegelenk fixiert wird.

2.1.4 Наложеhämostatischer Strang

Um die Blutung vorübergehend zu stoppen, wird ein blutstillender Tourniquet verwendet - ein kreisförmiges Tauziehen.

Indikationen für die Anwendung eines Tourniquet sind arterielle Blutungen, sowie Blutungen, die auf andere Weise nicht aufhören. Kontraindikationen - schwere Gefäßsklerose und Eiterung an der Stelle des Harnischs.

Technik der Aufrichtung eines Tourniquet. Bei arterieller Blutung sofort die Blutungsarterie mit dem Arm oberhalb der Wunde auf den darunter liegenden Knochen drücken. Um die Haut nicht zu schädigen, sollte der Körperbereich, der zum Anlegen der Blutsperre bestimmt ist, mit Kleidung geschützt oder mit einem Tuch, einer Serviette oder einem Tuch umwickelt werden.

Vor dem Anlegen des Tourniquets muss ein beschädigter Schenkel angehoben werden, um den Bluteinstrom aus dem peripheren Segment in den allgemeinen Kreislauf zu erhöhen und damit den Blutverlust zumindest teilweise aufzufüllen.

Das Tourniquet wird auf die Extremität über der Wunde gelegt und, wenn möglich, näher daran, um den blutleeren Bereich maximal zu reduzieren.

Das Tourniquet befindet sich an der Innenseite der verletzten Extremität. Das Ende mit einem Haken oder Knopf, wickeln Sie das Glied und legen Sie es auf der Vorderseite schräg nach oben. Der Rest des Geschirrs hängt an der Rückseite der Gliedmaße. In dieser Position mit einer Hand den Gurt zusammen mit dem Gliedmaßensegment halten, die andere Aufnahme zum Teil hängen, wird sie stark gestreckt und um ein Körperglied gewickelt, wobei die gepresste schräg gerichteten Ende mit einem Haken (Tasten). Reduzieren Sie allmählich die Spannung des Bündels, überlagern Sie die nachfolgenden Spiralen, bewegen Sie sich von der Peripherie zur Mitte und schließen Sie die vorherigen Runden teilweise. Nach Abschluss des Gurtzeuges wird die Kette am Haken befestigt. Wenn das Tourniquet mit Kunststoffknöpfen und -löchern versehen ist, wenn das Ende mit den Löchern verlängert ist, erstrecken sich letztere, was die Befestigung durch Drücken der Knöpfe in die Löcher erheblich erleichtert. Das Kriterium für die optimale Spannung des Tourniquets ist die Beendigung der Blutung aus der Wunde. In der letzten Runde des Bündels wird eine Notiz mit der Angabe der Zeit des Auferlegens in Stunden und Minuten und der Unterschrift der Person, die Hilfe geleistet hat, platziert.

Am schnellsten und einfachsten stellen Sie eine mechanische Tourniquet.

Die Bandspannung wird durch Drehen des Kettenrades durchgeführt. Die Überlagerungszeit ist auf dem Zifferblatt angegeben. Nach dem Tourniquet Opfer muss Schmerzmittel geben, da sie das Bein unterhalb dem Tourniquet entwickelt schweren ischämischen Schmerz, produziert Immobilisierung Gliedmaßen und in der kalten Jahreszeit zu wickeln. Evakuieren die Verwundeten sollte in einer liegenden Position sein. Es muss daran erinnert werden, dass die Blutversorgung von Geweben aufhört, wenn das Tourniquet angewendet wird, und dies kann zur Nekrose der Extremität führen. Daher kann die maximale Zeit, für die ein Tourniquet angewandt werden, im Sommer soll nicht mehr als 2 Stunden und Winter nicht überschreiten. - nicht mehr als 1,5 Stunden So all 30-40 min das Gurtzeug für ein paar Minuten lösen, und dann wieder angezogen, aber etwas höher als der ursprüngliche Standort. Dadurch wird eine teilweise Wiederherstellung der Blutzirkulation in den Extremitäten unterhalb des Tourniquets erreicht. Bevor Sie den Tourniquet schwächen, müssen Sie die Arterie bis zum Knochen mit den Fingern darüber drücken. Das Tourniquet kann sowohl auf die Ein-Knochen-Segmente der Extremität (Schulter, Hüfte) als auch auf die zwei Knochen (Unterarm, Schienbein) angewendet werden. Am Unterarm und am Schienbein werden die Gefäße durch Muskeln in den interossären Raum gequetscht. Vermeiden Sie die Anwendung eines Tourniquets im mittleren Drittel der Schulter, da dies den N. radialis schädigen kann. Aufgrund des Fehlens von Muskeln im Handgelenk und im unteren Drittel des Unterschenkels (oberhalb der Knöchel) Tourniquet in diesen Bereichen manchmal nicht aus der A. interossea die Blutung nicht zu stoppen, aber auch eine Verdrahtung häufig Nekrose entwickeln. Bei Blutungen aus einer Wunde, die sich im oberen Drittel der Schulter und des Oberschenkels befindet, wird das Tourniquet in die Form einer Acht gelegt. Beginnen Sie mit der Einführung von 2-3 Runden im oberen Drittel der Gliedmaße, und dann wird das Tourniquet entlang des Rumpfes geführt, wo es fixiert ist. Um die Blutung zu stoppen, kann das Tourniquet auch auf die Wunde des Gefäßbündels um den Hals angewendet werden. Um zu verhindern, dass die Schlinge lebenswichtige Organe nutzt, ist es notwendig, die gegenüberliegende Seite mit einem Stock, einem Brett, einem Leiterreifen vor Beschädigung zu schützen. Der Reifen ist der lateralen Oberfläche von Schulter, Schulter, Nacken und Kopf nachempfunden, befindet sich auf der gesunden Seite des Halses und liegt am Kopf- und Schultergelenk an. Es dient als Rahmen und schützt zuverlässig vor Traumata und Gefäßen auf der gegenüberliegenden Halsseite. Das Tourniquet wird um den Hals und den Reifen gespannt, während es nur die Gefäße an der Seite der Verletzung zusammendrücken soll. Auf der Fläche der Verwundung muss man die Rolle des Baumwollgaze, die Rolle des Verbandes auftragen. In Ermangelung von Reifen und improvisierten Schutzmitteln können Sie die Hand des Opfers benutzen. Zu diesem Zweck wird die Hand der gesunden Seite des Körpers, die in den Ellenbogen- und Handgelenken gebeugt ist, auf den Kopf gelegt, als würde er sie umwickeln. Der Kopf sollte in der gesunden Seite so weit wie möglich gedreht werden. Die Hand, die den Kopf hält, muss nach vorne geschoben werden, damit das Band des Tourniquets nicht die Luftröhre quetscht.

2.2 Stoppt die Blutung mit einem HilfsmediumTvami

In Ermangelung eines Standard-tow vorübergehenden Stopp am Tatort Blutungen können erreicht improvisierte Mittel sein:.. Eine Gummibandage, ein Gummischlauch, Gürtelclip, ein Schal, ein Schal, eine Krawatte, ein Taschentuch, ein Tuch, usw. Es ist unmöglich, dünne Seile und Schnur anzuwenden, Draht, Bindfaden, Faden, Telefonkabel, Elektrodraht, wie sie tief in weiches Gewebe schneiden. Das für den improvisierten Gurt verwendete Material muss stark genug sein, um das beschädigte Gliedsegment doppelt zu umhüllen und die Breite zu halten.

2.2.1 Improvisation von BlutInfusionsgurtgeschirr

Der Gürtel ist in Form einer doppelten Schleife (Ring) gefaltet: zuerst außen und darunter - innen. Betreten Sie die innere Schleife der verletzten Gliedmaße. Die rechte Hand zieht das freie Ende des Gürtels. Wenn der Riemen festgezogen wird, werden beide Schleifen im Uhrzeigersinn gedreht. Halten Sie mit der linken Hand das Segment der Gliedmaße und fixieren Sie die Kleidung und verhindern Sie, dass sie sich zusammen mit dem Gurt verschiebt.

Eine improvisierte Tourniquet (Schal, Schal) ist in Form eines mehrlagigen Bandes gefaltet und um das Glied gewickelt. Die Enden sind durch einen doppelten Knoten verbunden. Setzen Sie zwischen die Knoten einen Stab und drehen Sie ihn, drehen Sie das Tourniquet, bis die Blutung vollständig stoppt. Die Knoten binden fast dicht an der verletzten Gliedmaße und nicht in einem Abstand davon, da in diesem Fall eine gute Spannung des Harnischs nicht erreicht wird und die Blutung nicht aufhört. Um eine Verletzung der Haut beim Anziehen und Lindern von Schmerzen unter dem Knoten zu verhindern, setzen Sie eine feste Rolle. Im Verlauf der Hauptgefäße sollte vor dem Twist-Twist eine Rollbandage oder eine dichte Baumwollgaze-Rolle eingelegt werden. Dies trägt weiter zur Kompression der Gefäße und zur Beendigung der Blutung bei. Der Stock wird mit einer Bandage entlang der Gliedmaße befestigt. Sie können einen Stock mit einem Taschentuch oder, wenn möglich, mit den Enden eines improvisierten Bündels befestigen. Zum Zeitpunkt der Anwendung der Twist-Twist wird eine Notiz gemacht - eine Notiz wird eingefügt.

Die Anwendung eines Druckverbandes zur vorübergehenden Unterbrechung der äußeren Blutung wird hauptsächlich bei kleinen Blutungen wie Venen, Kapillaren und Blutungen aus kleinen Arterien angewendet. Die Druckbandage wird wie folgt angewendet: Eine sterile Bandage wird auf die Wunde aufgelegt, eng mit Watte darüber umwickelt und dann mit Rundbandagen fest verbunden. Anstelle von Watte können Sie eine nicht abgewickelte sterile Bandage verwenden. Die Anwendung einer Druckbandage ist die einzige Methode, um Blutungen aus Wunden am Rumpf, auf der Kopfhaut vorübergehend zu stoppen.

1. Batuev A.S. Ein großartiges Nachschlagewerk für Schulkinder und solche, die in die Universitäten kommen - M.: Drofa, 2004.С.848

2. Rohlov VS Handbuch des Schülers.-- M.: AST-PRESS, 2001. P.704

Die Regeln und die Methoden der vorübergehenden Unterbrechung der Blutung unter Ausnutzung der Zeit und der improvisierten Mittel

loading...

Vorübergehendes Stoppen der Blutung wird durch Anlegen einer Druckbandage, eines Tourniquets oder einer Drehung erreicht, wobei die Arterie durchgehend gegen den Knochen gedrückt wird.

Methoden der vorübergehenden Blutstillung: a - Pressverband, b - Tourniquet, In - Twist

Der letzte Blutungsstopp wird durchgeführt, wenn die Chirurgen die Wunden in der Umkleidekabine und im Operationssaal bearbeiten.

Bei Blutungen, besonders wenn die Extremität verletzt ist, sollte die beschädigte Stelle angehoben und ruhen. Dies trägt zu einer Abnahme des Blutdrucks in den Blutgefäßen, einer Abnahme des Blutflusses in ihnen und der Bildung eines Thrombus bei.

Blutungen aus kleinen Wunden und Kapillaren können durch Anlegen einer sterilen Druckbandage gestoppt werden. Um die Blutgefäße besser ausdrücken zu können, wird eine blutende Wunde in Form eines Tampons mit einem Baumwoll-Gazekissen aus PPI oder einem sterilen Verband überlagert. Um Blutungen am Rumpf vorübergehend zu stoppen, ist nur diese Methode geeignet, da andere nicht akzeptabel sind.

Das Schließen der Arterie durchgehend, dh durch die Blutbahn, näher am Herzen ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Arterienblutungen in einer Vielzahl von Situationen vorübergehend zu stoppen. Dazu wird das Gefäß an einer Stelle gedrückt, an der die eine oder andere Arterie nicht sehr tief liegt und gegen den Knochen gedrückt werden kann. An diesen Stellen ist es möglich, die Pulsation der Arterien beim Palpieren zu bestimmen.

Bei Blutungen im Gesicht und an der Kopfhaut müssen Sie die Unterkiefer- und Temporalarterien drücken.

Bei Blutungen am Hals wird die A. carotis gegen die Wirbelsäule am Innenrand des M. sternocleidomastoideus gedrückt.

Die Druckbandage im Nackenbereich ist überlagert, so dass die Blutzirkulation von der intakten Seite erhalten bleibt.

Aufprägung einer Druckbandage im Nacken

Arterienkompression im supraklavikulären Bereich

Blutungen an der Basis der oberen Extremität werden durch Drücken der A. subclavia im supraklavikulären Bereich gestoppt. Die Arteria brachialis wird gegen den Schulterknochen entlang des Bizepsmuskels gedrückt.

Blutungen im Unterarm und die Hand können gestoppt werden, wenn am Ellbogen in den Ellbogen Umlenkwalze und maximale Biegearm einsetzen.

Arterien des Unterschenkels werden in die Fossa poplitea gepresst, indem man vorher ein weiches Kissen darauf legt und das Bein so weit wie möglich in das Kniegelenk beugt.

Bei arteriellen Blutungen im Bereich der unteren Extremität wird die Femoralarterie in die Leiste oder nahe der Innenkante des Quadrizeps gedrückt.

Um die Blutung erfolgreich zu stoppen, muss das arterielle Gefäß mit dem Fleisch von zwei oder vier Fingern zusammengedrückt werden. Diese Methode der Blutstillung wird als kurzfristige Maßnahme verwendet. Es muss durch die schnelle Anwendung des Bündels ergänzt werden.

Die Anwendung eines Blutsperregerätes ist der Hauptweg, Blutungen auf dem Schlachtfeld vorübergehend zu stoppen, wenn große arterielle Gefäße der Extremität verletzt werden. Dazu wird ein Gummibandgeschirr verwendet. Es besteht aus einem Gummiband von 1-1,5 m Länge mit einer Metallkette an einem Ende und einem Haken an der anderen.

Vor dem Anlegen wird das Tourniquet gedehnt und 2-3 mal um das Glied gewickelt, so dass die Coils nebeneinander liegen. Die Enden des Geschirrs sind mit einer Kette und einem Haken befestigt oder verknotet.

Das Tourniquet wird über der Wunde (näher am Herzen) direkt auf der Kleidung platziert, oder der Ort der anstehenden Anwendung des Tourniquets wird mit mehreren Lagen Verband oder anderem Material umwickelt. Es ist wichtig, dass das Gurtzeug nicht zu schwach oder zu eng ist.

Bei einer schwachen Anwendung des Tourniquets werden die Arterien nicht vollständig gequetscht und die Blutung setzt sich fort. Aufgrund der Tatsache, dass die Venen mit einem Tourniquet festgeklemmt sind, ist die Extremität mit Blut gefüllt, die Haut wird zyanotisch und die Blutung kann sich verstärken. Bei schwerer Kompression der Extremität traumatisiert der Tourniquet die Nerven, was zu einer Lähmung der Extremitäten führen kann.

Die korrekte Anwendung eines Tourniquets führt zu einem Bluten und Blanchieren der Haut der Extremität. Der Grad der Kompression der Extremität durch einen Tourniquet wird durch den Puls an der Arterie unterhalb der Stelle ihrer Anwendung bestimmt. Wenn der Puls verschwunden ist, wurde die Arterie gequetscht. Die Endlichkeit, in der der Tourniquet angewendet wird, sollte warm verpackt werden.

Der angelegte Gurt kann nicht lange aufbewahrt werden. Es sollte nicht länger als 2 Stunden dauern, sonst könnte die Extremität tot werden. Daher auf dem Verband oder auf der Haut eine unlöschbare Bleistiftaufschrift, die den Zeitpunkt der Anwendung des Tourniquets anzeigt. Sie können eine Notiz für diesen Zweck verwenden.

Wenn die verletzte Person nach 2 Stunden nicht zur abschließenden Blutstillung in den Verband oder Operationssaal gebracht wird, lockern Sie das Tourniquet vorübergehend.

Dazu Finger die Arterie über dem Tourniquet drückten, dann langsam auf den Fluss von Blut ist nicht das resultierende Gerinnsel geschoben Lösen Gurtzeug für 5-10 Minuten und wieder anziehen. Die vorübergehende Lockerung des Tourniquets auf diese Weise wird jede Stunde wiederholt, bis das Opfer chirurgische Hilfe erhält.

Für die Verletzten mit einem Tourniquet ist eine Beobachtung notwendig, da das Tourniquet geschwächt sein kann, was zur Wiederaufnahme der Blutung führen wird.

In Ermangelung eines Tourniquet für die vorübergehende Blutstillung können Sie die improvisierten Materialien mit einem Seil, einem Gürtel, einem verdrehten Taschentuch usw. verwenden.

Mit Hilfe von Handwerkzeugen wird das Glied wie ein Gummiband gezogen, oder es wird eine Wendung gemacht, deren Ende mit dem Glied verbunden ist.

Blutungen mit improvisierten Mitteln stoppen

loading...

In Ermangelung eines Standard-tow vorübergehenden Stopp am Tatort Blutungen können erreicht improvisierte Mittel sein:.. Eine Gummibandage, ein Gummischlauch, Gürtelclip, ein Schal, ein Schal, eine Krawatte, ein Taschentuch, ein Tuch, usw. Es ist unmöglich, dünne Seile und Schnur anzuwenden, Draht, Bindfaden, Faden, Telefonkabel, Elektrodraht, wie sie tief in weiches Gewebe schneiden. Das für den improvisierten Gurt verwendete Material muss stark genug sein, um das beschädigte Gliedsegment doppelt zu umhüllen und die Breite zu halten.

Improvisation des blutstillenden Gurtes mit einem Gürtel. Der Gürtel ist in Form einer doppelten Schleife (Ring) gefaltet: zuerst außen und darunter - innen. Betreten Sie die innere Schleife der verletzten Gliedmaße. Die rechte Hand zieht das freie Ende des Gürtels. Wenn der Riemen festgezogen wird, werden beide Schleifen im Uhrzeigersinn gedreht. Halten Sie mit der linken Hand das Segment der Gliedmaße und fixieren Sie die Kleidung und verhindern Sie, dass sie sich zusammen mit dem Gurt verschiebt.

Harness-Twist. Eine improvisierte Tourniquet (Schal, Schal) ist in Form eines mehrlagigen Bandes gefaltet und um das Glied gewickelt. Die Enden sind durch einen doppelten Knoten verbunden. Setzen Sie zwischen die Knoten einen Stab und drehen Sie ihn, drehen Sie das Tourniquet, bis die Blutung vollständig stoppt. Die Knoten binden fast dicht an der verletzten Gliedmaße und nicht in einem Abstand davon, da in diesem Fall eine gute Spannung des Harnischs nicht erreicht wird und die Blutung nicht aufhört. Um eine Verletzung der Haut beim Anziehen und Lindern von Schmerzen unter dem Knoten zu verhindern, setzen Sie eine feste Rolle. Im Verlauf der Hauptgefäße sollte vor dem Twist-Twist eine Rollbandage oder eine dichte Baumwollgaze-Rolle eingelegt werden. Dies trägt weiter zur Kompression der Gefäße und zur Beendigung der Blutung bei. Der Stock wird mit einer Bandage entlang der Gliedmaße befestigt. Sie können einen Stock mit einem Taschentuch oder, wenn möglich, mit den Enden eines improvisierten Bündels befestigen. Zum Zeitpunkt der Anwendung der Twist-Twist wird eine Notiz gemacht - eine Notiz wird eingefügt.

Reanimation - die Wissenschaft, die die Methoden der Schutz des Körpers vor extremen Umwelteinflüssen, zielte auf Management oder vorübergehenden Ersatz abgeschwächt (verloren) die Funktionen der lebenswichtigen Organe (insbesondere der Kreislauf- und Atmungs) durch eine Vielzahl von mechanischen, physikalischen und Anästhesietechniken studiert.

Reanimation - eine Reihe von Maßnahmen, die darauf abzielen, die ausgestorbenen oder gerade erloschenen Vitalfunktionen des Körpers durch deren zeitweiligen Ersatz (Prothetik) in Kombination mit einer intensiven Therapie wiederherzustellen.

Seit historischen Zeiten haben Menschen versucht, dem Sterbenden Leben zurückzugeben. Die erste Erwähnung der Wiederbelebung eines ertrunkenen Kindes mit künstlicher Beatmung findet sich in den biblischen Schriften. Aber nur der wissenschaftliche und technologische Fortschritt der letzten Jahrzehnte hat die Voraussetzungen für die Entstehung einer neuen Wissenschaft - Reanimation - geschaffen. Dank dem Beitrag der sowjetischen Wissenschaftler und insbesondere Professor VA. Negovsky und seine Mitarbeiter, Reanimation hat sich zu einer der führenden klinischen Disziplinen, und seine Methoden sind weit verbreitet in der medizinischen Praxis. Die klinische Reanimation ist eng mit der Physiologie, pathologischen Anatomie, Chirurgie, Therapie und anderen biologischen und medizinischen Besonderheiten verbunden. Seine Aufgabe ist es, die Mechanismen zu untersuchen, die im Körper beim Sterben stattfinden, und auf dieser Grundlage - die Entwicklung und praktische Anwendung von Methoden zur Bekämpfung des Todes.

Es wurde festgestellt, dass der Körper nicht gleichzeitig mit dem Stoppen der Atmung und der Herzaktivität stirbt. In der Tat, wenn die Blutzirkulation stoppt und die Atmung aufhört, die Versorgung der Zellen ihres Hauptnährstoffs - Sauerstoff, ohne den die Existenz eines lebenden Organismus unmöglich ist. Unterschiedliche Gewebe reagieren unterschiedlich auf die fehlende Abgabe von Blut und Sauerstoff an sie und ihr Tod tritt nicht gleichzeitig auf. Eine rechtzeitige Wiederherstellung von Durchblutung und Atmung mit Hilfe eines sogenannten Reanimations-Komplexes kann daher einen Patienten aus dem Endstadium bringen.

Terminalstaaten kann auf verschiedene Ursachen haben - ein schmerzhaften Schock, Myokardinfarkt, massiven Blutverlust, Atemwegsobstruktion oder Apnoe, Stromschläge, Ertrinken, usw. Im Endzustand kann man unterscheiden 3 Phasen oder Stufen: Vorbehandlung, Agonie und klinischer Tod.

In vor-presonal das Bewusstsein des Patienten ist noch erhalten, aber es ist verwirrt. Der arterielle Blutdruck sinkt, der Puls nimmt stark zu und wird fadenförmig, die Atmung ist für den Patienten schwierig, die Haut ist blass.

Zur Zeit Qual der arterielle Blutdruck fällt auf Null, die Augenreflexe (Hornhaut, Pupillenreaktion auf Licht) verschwinden, die Atmung hat den Charakter der Luftaufnahme. Diese Phase kann einige Minuten bis mehrere Stunden dauern. Dann kommt klinischer Tod, unter denen wir das Stoppen des Herzens und Atmen verstehen, seine Dauer ist sehr kurz, 4-6 Minuten. In diesem Zeitraum ist jedoch die Wiederherstellung der Vitalfunktionen durch Reanimation möglich.

Später treten irreversible Veränderungen in den Geweben auf und der klinische Tod geht in das Gewebe über biologisch oder wahr. Seine unzweifelhaften Zeichen, abgesehen von der Unterbrechung der Atmung und Herzaktivität, sind Kadaverflecken - blau-violette Flecken auf nicht angrenzend an eine feste Oberfläche Körperteilen Shelving - für die Ohren, die Rückseite der Schultern, Hüften, erscheinen auf dem Rücken, Gesäß in 1,5-2 Stunden; Totenstarre entwickelt sich in 2-6 Stunden; Deformation der Pupille - "Katzenauge", Trübung der Pupille, das Auftreten von "Hering Glanz" als Folge der Austrocknung der Hornhaut - nach 30-60 Minuten.

Die Aufgabe der Reanimation ist nicht auf die Genesung von Patienten beschränkt, die in einem Zustand der Qual oder Tod Erfahrungen sind. Ohne Kenntnis der Prinzipien und Methoden dieser Wissenschaft ist es unmöglich, schwere Krankheiten zu behandeln. Das Grundprinzip der Reanimation ist intensiv und zielgerichtete Verhalten komplexe medizinische Maßnahmen mit Drogen, spezielle Ausrüstung und Techniken zu einem gewissen Grad die verlorene Funktion des Körpers zu ersetzen und trägt nicht nur die Funktion wiederherzustellen, sondern auch den Verlust zu verhindern. Deshalb wird die klinische Reanimation auch Intensivtherapie genannt.

Hilfsmittel zum Stoppen der arteriellen Blutung

loading...

Der zuverlässigste Weg, um eine starke arterielle Blutung vorübergehend zu stoppen, ist die Anwendung eines hämostatischen Tourniquets an einer beschädigten Gliedmaße, d. H. Seine kreisförmige Quetschung. Esmarchs Gummischnur wird oft benutzt. Wenn Sie es nicht haben, können Sie das Material verwenden: ein Gummischlauch, ein Handtuch, ein Gürtel, ein Seil, ein Taschentuch, etc. Kinder haben spezielle hämostatische Strähnen. Das Tourniquet kann an der Schulter, Unterarm, Hüfte und Unterschenkel oberhalb der Wunde, aber so nah wie möglich an der Wunde angelegt werden.

Das Kabel wird wie folgt angelegt. Ein Teil der Gliedmaße ist mit einem Handtuch oder mehreren Lagen Bandage umwickelt. Dann heben Sie die verletzte Extremität, Klettergurt strecken, so dass 2-3 Umdrehungen um das Glied mit dem Ziel, das weiche Gewebe zu drücken und fixieren das Gurtzeug endet mit der Kette und Haken, und in ihrer Abwesenheit - verknoten. Korrektheitstourniquet bestätigte die Beendigung aus der Wunde von Blutungen, das Verschwinden des Impulses am Umfang des Schenkels, und Blässe der Haut.

Merkmale des Geschirrs: 1) bei schweren arteriellen Blutungen sollte die Anwendung des Tourniquets erfolgen; 2) die Anwendung eines Tourniquet auf die exponierte Haut kann zu Verletzungen und sogar Nekrose führen; 3) das Tourniquet sollte oberhalb der Wunde platziert werden; 4) schwaches Anziehen der Tourniquet erhöht die Blutung, eine starke - quetscht die Nervenstämme. In der kalten Jahreszeit muss die Extremität mit dem gebündelten Bündel gewickelt werden, um Erfrierungen zu verhindern.

Das Tourniquet kann nicht länger als 2 Stunden und für Personen, die ionisierender Strahlung ausgesetzt sind, nicht länger als 1 1/2 Stunden gehalten werden. Ein Patient mit einem überflüssigen Tourniquet sollte sofort zum OPM zur endgültigen Blutstillung und zum Entfernen des Tourniquets geschickt werden.

Für den Fall, dass die Tourniquet oder Torsion länger gehalten werden muss (1-2 Stunden), dann schwächen Sie die Kontraktion, bis die Extremität rosa wird und ihre Empfindlichkeit wieder hergestellt ist. Tun Sie dies vorsichtig, langsam, damit der Blutfluss das in der Wunde gebildete Blutgerinnsel nicht herausdrückt.

Um Blutungen zu vermeiden, sollten die Patienten vorsichtig transportiert werden, um Tremor und plötzliche Bewegungen zu vermeiden.

Ein weiterer zuverlässiger Weg, Blutungen zu stoppen, ist die Maximierung der Flexion der Extremität in den Gelenken mit Fixierung in dieser Position. Das ist so gemacht. Im Bereich der Gelenkfalten, legen Sie Rollen aus Gaze oder Watte, maximieren Sie die Gliedmaße, um das Leitbündel zu drücken, und pribintovyvayut es zum Torso.

Wenn es keine äußere Blutung gibt, und das Opfer fühlt sich schwach, schwindlig, verliert das Bewusstsein, Haut wird blass, dies deutet auf eine intrakavitäre Blutung. In diesem Fall ist sofortige ärztliche Behandlung erforderlich. Um die Blutung des Gehirns zu verhindern oder zu reduzieren, wird empfohlen, die verletzte Person zu setzen und die unteren Extremitäten leicht anzuheben. Der Kopf sollte etwas unter dem Stamm sein.

Methoden, um venöse und kapillare Blutungen zu stoppen. Um die venöse Blutung zu stoppen, genügt es, einen Druckverband anzulegen und den beschädigten Teil des Körpers anzuheben. Bei kapillarer Blutung sickert Blut über die gesamte Oberfläche der Wunde, manchmal ist es reichlich vorhanden, so dass es genügt, einen Druck oder eine gewöhnliche Bandage anzuwenden.

Die beschriebenen Methoden zur Blutstillung werden als temporär bezeichnet. Der letzte Stop der Blutung wird vom Arzt während der Behandlung der Wunde durchgeführt.

Das erste medizinische Hilfsmittel für innere Blutungen. Zusätzlich zu externen Blutungen gibt es innere Blutungen. In diesem Fall sammelt sich das aus dem beschädigten Gefäß ausströmende Blut in jeder inneren Höhle, beispielsweise in der Brust- oder Bauchhöhle. Die innere Blutung wird durch die plötzliche Blässe des Gesichts, Blanchieren und Kälte der Hände und Füße, Schnelligkeit des Pulses, deren Füllung immer schwächer wird, erkannt. Es ist Schwindel, Lärm in den Ohren, kalter Schweiß. Dann kann ein Ohnmachtszustand auftreten. Bei den ersten Anzeichen einer inneren Blutung sollte das Opfer sofort zu einer medizinischen Einrichtung geschickt werden.

Die Krankenschwester muss die Technik des Anlegens verschiedener Verbände perfekt beherrschen und dem Arzt dabei helfen, komplexere Verbände anzulegen.

Arten von Bandagen. Es gibt die folgenden Arten von Verbänden: 1) Weichkleber, Bandage, Schals usw.; 2) hart und Gips. Meistens werden Bandagenverbände verwendet.

Für Bandagenverbände verwenden Sie Mullbinden unterschiedlicher Länge und Breite. Regeln des Anziehens: Das Opfer sollte sich in einer Position befinden, die für ihn angenehm ist, und der Teil des Körpers, an dem der Verband angelegt wird, sollte unbeweglich sein. Das Glied wird in der Position gebogen, in der es sein sollte, nachdem der Verband angelegt worden ist.

Die Bandage beginnt von unten (von der Peripherie) nach oben (zur Mitte hin). Mit der rechten Hand drehen Sie den Kopf der Bandage, halten Sie die Bandage links und strecken Sie die Bandage. Bei gleichmäßigem Strecken wird die Bandage in einer Richtung, öfter im Uhrzeigersinn, abgerollt. Die Bandage beginnt mit dem kreisförmigen, sicheren Bandagenstrang. Jede nachfolgende Drehung der Bandage sollte die vorherige um 1/2 oder 2/3 der Breite der Bandage abdecken.

Nachdem Sie die Bandage beendet haben, müssen Sie die Korrektheit der Verbandsanwendung überprüfen - ob sie den erkrankten Teil des Körpers verschließt, ob er festklebt, nicht drückt, nicht zu fest angelegt ist. Das Ende der Bandage ist auf der gesunden Seite der Extremität und an einer Stelle verstärkt, wo der Knoten den Patienten nicht stört. Das Ende der über die Länge gerissenen Binde wird um den bandagierten Teil herumgebunden, es kann fixiert, genäht oder mit einem Stift an der Binde befestigt werden.

Möglichkeiten, venöse und arterielle Blutungen zu stoppen

Blutung ist das Auslaufen von Blut von Gefäßen, die durch Trauma geschädigt wurden. In einigen Fällen ist Blutung nicht traumatische Natur, sondern die Erosion der Blutgefäße anstelle der bestehenden schmerzhaften Fokus (Geschwüre, Krebs, Tuberkulose).

Stoppen Sie alle Blutungen auftreten sollten aufgrund wichtiger natürlicher Eigenschaften des Blutes, es ist der wichtigste Weg ist, es zu stoppen - seine Blutgerinnung, so dass mit Hilfe eines Blutgerinnsels als Folge der Wundöffnung in dem Behälter gebildet Verstopfung.

Bei schlechter Koagulation kann der Blutverlust auch nach einer leichten Verletzung mit dem menschlichen Leben unvereinbar sein. Die Durchführung der Blutstillung mit verschiedenen Methoden sollte in Abhängigkeit von der Schwere und Art der Blutung angewendet werden.

Aus diesem Grund ist es wichtig für jeden, sich an die Grundregeln zu erinnern, wie die venöse Blutung gestoppt werden kann, sowie die arterielle Blutung, wenn sie auftritt, und welche Arten von Blutverlust und Möglichkeiten, die Blutung zu stoppen.

Arten von Blutungen

Die Gefahr des Auftretens einer offenen Wunde am menschlichen Körper, die zu Blutverlust führt, besteht sowohl in der Produktion als auch im täglichen Leben. Wenn die Bedrohung ignoriert wird, kann eine Infektion des Gefäßbettes und eine nachfolgende Infektion des Körpers auftreten. Es gibt verschiedene Arten von Blutungen, zu stoppen, die verschiedene Methoden anwenden:

  1. Kapillare. Es zeichnet sich durch einen langsamen und gleichmäßigen Blutaustritt aus, der eine scharlachrote Farbe hat. Bei normaler Gerinnung stoppt das Blut von selbst.
  2. Venös. Es zeichnet sich durch die Gleichmäßigkeit des Ausflusses eines ununterbrochenen Blutflusses dunkler Farbe aus.
  3. Arteriell. Der fließende Strom pulsiert mit Idioten. Es hat eine scharlachrote Farbe. Die Menge an Blutverlust kann sehr hoch sein. Das Risiko einer arteriellen Blutung ist bei einer Schädigung der großen Arterien tödlich.
  4. Gemischte Art, aufgrund umfangreicher Schäden entstehen. Es wird von reichlich Blutverlust begleitet.

In der Praxis werden mehrere Arten von Schiffen oft gleichzeitig verletzt, da sie sehr nahe beieinander liegen. Aus diesem Grund wird Blutung durch die Stärke des Jets in Spezies unterteilt:

  1. Schwach. Der letzte Stopp davon tritt während der Behandlung der Wunde auf.
  2. Stark. Das Blut fließt sehr schnell aus der Wunde, so dass es erst einmal gestoppt wird und dann die Wunde behandelt wird. Die hohe Dauer des Blutverlustes kann zum Tod führen.
zum Inhalt ↑

Temporäre und definitive Möglichkeiten, Blutungen zu stoppen

Temporäre Methoden werden in den ersten Minuten der Wundbildung vor der Ankunft von Spezialisten sowie während des Transports des Opfers verwendet. Temporäre Methoden umfassen:

  • Auflegen einer Druckbandage;
  • Den Körper Teil der erhabenen Position geben;
  • Maximale Biegung des Gelenks mit dem Zweck, die Behälter zu quetschen;
  • Drücken Sie die Gefäße mit den Fingern;
  • Überlappung des Gurtes;
  • Anlegen von Klammern an ein blutendes Gefäß.
Möglichkeiten, vorübergehende Blutungen zu stoppen

Um das Opfer im Falle eines Notfalls richtig zu unterstützen, ist es notwendig, sich an den Algorithmus der notwendigen Handlungen und die Wege seiner Durchführung zu erinnern, die in der folgenden Tabelle angegeben sind.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie