Der menschliche Körper ist weise konstruiert. Es hat einen Schild, der vor dem Ansturm von Bakterien, Parasiten und Viren schützt. Beim Arbeiten ohne Fehlfunktion produziert das Immunsystem Antikörper. Sie wirken aktiv gegen Krankheiten. Volksmedizin hilft, den Schutz zu stärken, wenn es schwächt und Gesundheitsprobleme auftreten, schlechte Gesundheit.

Wie man Immunität mit Volksmedizin verstärkt

Es ist bekannt, dass das menschliche Immunsystem mehrere Organe umfasst. Die wichtigsten sind Mandeln und Blinddarmentzündung. Eine wichtige Rolle bei der Stärkung der Schutzkräfte spielt die ordnungsgemäße Funktion des Verdauungstraktes. Es gibt Anzeichen für ein schwaches Immunsystem:

  • häufige Erkältungen treten auf;
  • chronische Erschöpfung tritt auf;
  • es gibt Stimmungsschwankungen;
  • Depression erscheint.

Die Stärkung der Immunität von Volksmedizin muss mit einfachen Methoden beginnen:

  • Regulierung des Schlafes - die Zeit der Nachtruhe ist nicht weniger als 8 Stunden;
  • tägliches Wandern in der Natur;
  • Anwendung einer Kontrastdusche und Fußbäder;
  • Verwendung von Badeverfahren;
  • Organisation ausgewogener Ernährung;
  • die Verwendung von Rezepten mit natürlichen Zutaten;
  • Anwendung von immunstimulierenden Pflanzen.

Wie man Immunität mit Volksmedizin verbessert? Es ist notwendig herauszufinden, welche Eigenschaften die Zutaten in den Rezepten haben sollten, damit die Stärkung effektiv ist. Die Aufgabe von Gesundheitsprodukten:

  • Stärkung der Vasodilatation für eine bessere Durchblutung;
  • Vitamine in der Zusammensetzung haben, um Stoffwechselvorgänge zu normalisieren;
  • enthalten Phytonzide für die Zerstörung von Viren;
  • antibakterielle Eigenschaften haben;
  • reinigt den Magen-Darm-Trakt von Toxinen;
  • den Körper aufwärmen;
  • natürliche Immunstimulanzien sein.

Folk Heilmittel für die Immunität

Zur Stärkung der Abwehrkräfte eines Erwachsenen und eines Kindes im Rahmen von Arzneimitteln und Sachleistungen verwenden sie:

  • Beeren: Preiselbeeren, Preiselbeeren, Stachelbeeren;
  • Zitrusfrüchte;
  • Sauerkraut;
  • Knoblauch;
  • Süße Paprika;
  • Honig;
  • Fisch fett;
  • Produkte der Bienenzucht: Pergu, Propolis;
  • Mama;
  • Heilkräuter: Johanniskraut, Alant;
  • Zimmerpflanzen: Aloe, Calanchoe, goldener Schnurrbart;
  • Immunmodulatoren: Ginseng, Zitronengras, Rhodiola rosea;
  • Meeresfrüchte: Tintenfisch, Algen;
  • gekeimtes Korn;
  • Hafer;
  • Gewürze: Nelken, Ingwer, Kurkuma, Zimt.

Volksrezepte für die Immunität

Bei häufigen Erkältungen im Winter erfolgt die Wiederherstellung der Immunität durch Volksmedizin mit Kräutertees mit Zusätzen von Honig, Zitrone, Himbeermarmelade. Gemeinsame restaurative Eigenschaften sind:

  • saure Beeren: frisch und gefroren;
  • Getränke mit Ingwer;
  • Tinktur aus Ginseng, Magnolie Rebe;
  • Tees und Abkochungen aus der Sammlung von Kräutern;
  • Vitaminmischung mit Honig, getrockneten Früchten, Zitronen.

Verbesserung der Immunität von Volksheilmitteln basierend auf Honig

Zur Prävention von Krankheiten und zur schnellen Stärkung des Immunsystems bei Erkältungen empfiehlt die traditionelle Medizin Mittel, zu denen auch Honig gehört. Mikroelemente, Vitamine helfen der Gesundheit des Körpers. Folk Heilmittel für die Erhöhung der Immunität mit der Verwendung von Honig Erwachsene nehmen einen großen Löffel zweimal täglich, und das Kind - auf einem Tee, besser vor dem Essen.

Eine gute Mischung aus gleichen Teilen Knoblauch und Honig stärkt das Immunsystem. Viele nützliche Vitamine und Spurenelemente in einer Mischung aus Nüssen und getrockneten Früchten: Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen. 100 g jeder Art werden gemahlen, ebenso viel Honig und Zitrone, die fein gehackt ist. Stärkung des Immunsystems trägt zur Mischung bei:

Folk Heilmittel zur Verbesserung der Immunität basierend auf Knoblauch

Es ist schwierig, ein Kind zu zwingen, ein Medikament mit Knoblauch wegen eines spezifischen Geruchs zu trinken. In diesem Fall hilft ein Glas warmer Milch, die Schutzkräfte zu stärken. In es, um 5 Tropfen von Knoblauch hinzuzufügen - das Kind wird mit Vergnügen trinken. Erwachsene mögen das Rezept, bei dem 2 Knoblauchzehen 14 Tage in einer Flasche mit einem roten halbsüßen Wein bestehen. Wirksam ist die Infusion, die, wie die vorhergehende, vor dem Essen auf einem Löffel getrunken wird. Auf Rezept:

Dann und wie man die Immunität stärkt - zu erhöhen, zu erhöhen, zu verbessern

Wer unter uns im Winter oder in der Saison das Wetter wechseln möchte, möchte nicht Stärkung der Immunität, um weniger krank zu werden, verschwenden Sie nicht wertvolle Zeit und Energie auf einer sinnlosen Couch auf der Couch mit einem Haufen Kopftücher, Kopfschmerzen und Schmerzen im Körper? Nehmen Sie Pillen für eine scheinbar edle Sache - Stärkung der Immunität bei Erwachsenen wollen nicht, es ist nicht bekannt, sie werden ihre Immunität erhöhen oder im Gegenteil, wird noch schwächer werden...

Wie man die Immunität stärkt

Auch die Wahrheiten zu wissen, dass die Immunität auf der entsprechenden Ebene zu halten - die Fähigkeit unseres Körpers, um effektiv alle außerhalb Eindringlingen widerstehen, müssen Sie die richtige Ernährung beginnen, genug Schlaf und frische Luft zu atmen, weniger nervös und überlastet, wir doch fast nichts davon nicht tun. Obwohl 50% unserer Gesundheit von unserem täglichen Lebensstil abhängen.

Natürlich gewöhnt für „gebratenen Hahn,“ warten - wiederholter Erkältungen, zur Stärkung der Grippe-Epidemie, Schneeball chronischer Krankheiten und erst dann darüber nachdenken, seine Immunität, um PLöTZLICH von ihm fürsorglich zu starten, will, zu verbessern, zu erhöhen und zu verbessern...

Alles wäre viel einfacher, wenn der Mensch sich selbst kümmern, ihre Sicherheitskräfte regelmäßig... Prüfmaschinen würde, ändern Sie das Öl, nicht vergessen, was wir tun, sondern dass es notwendig ist, es ist nicht das ewige Gesundheit zu füttern, denken Sie an uns als nicht mit den Händen.

Aber das ist nicht so schwierig. Zu helfen, wie Chipmunks, Retter, kommt Volksmedizin mit seinen nachgewiesenen Ansammlungen und Rezepten, um Immunität zu Hause zu verbessern.

Unser Geschäft, nicht ungeduldig von den Ratschlägen von Heilern und Heilern zu verabschieden, und geben Sie sich die Mühe zu denken, wie man Immunität stärken kann, indem Sie einfache und erschwingliche Volksrezepte versuchen.

Erhöhte Immunität der Volksmedizin

  • Jetzt empfehlen viele Leute Ein altes tibetisches Rezept zur Stärkung der Immunität, Beratung, eine Mischung aus Nüssen (Pinienkernen, Walnüssen und Mandeln), Honig, getrockneten Aprikosen, Rosinen, Pflaumen, Zitrone in gleichen Anteilen zu verwenden. Nehmen Sie 2-3 Monate auf einen Teelöffel am Morgen.

Der Rat ist wirklich gut, es zu altem Tibet wahr ist, er hat nichts zu tun, und nicht stärkt nur das Immunsystem (obwohl diese Aktion nicht von ihm weg nehmen hat), mehr noch als das Herz-Kreislauf-System, wie eine kühle Quelle von Vitaminen und Mineralien, vor allem Kalium und Magnesium. Erhöht den Hämoglobinspiegel, normalisiert den Blutdruck.

Auch dieses Rezept heißt jetzt im Internet Amosov Paste, die Zutaten sind gleich, aber die Dosierungen sind leicht erhöht - auf einen Esslöffel dreimal am Tag auf nüchternen Magen.

Dies ist eine äußerst köstliche und gesunde konzentrierte Sammlung, empfohlen für ältere Menschen, schwache und oft kranke Erwachsene und Kinder. Verwenden Sie kleine Kinder mit Vorsicht, da Nüsse und Honig manchmal allergische Reaktionen hervorrufen.

Ist inWidder dieses Vitaminaromas stärkt die Immunität, aber die Essenz besteht nur darin, dass sich die Arten von Nüssen in der Zusammensetzung der Sammlung ändern, genauer gesagt werden sie verwendet oder nur die Walnüsse oder Mandeln oder Zedernholz. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass die Kombination von verschiedenen Arten von Nüssen schwierig für die Verdauung ist und nach einigen Daten reduzieren sie in gemeinsamen Verbrauch die vorteilhafte Wirkung von einander.

  • Sammlung zur Stärkung der Immunität der "vier Kräuter", in Gesundheit Restaurationsläden verkauft - sind auch als tibetische Rezept positioniert.

Nehmen Sie zu gleichen Teilen, zum Beispiel 100 Gramm der folgenden Kräuter:

  • Johanniskraut
  • Immortelle
  • Kamille
  • Birkenknospen

In der Nacht einen Esslöffel dieser vier Kräuter mit einem halben Liter kochendem Wasser in eine Thermoskanne gießen. Am Morgen, abtropfen lassen. Verwenden Sie 1-2 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder nach 2 Stunden nach dem Essen. Ein Monat oder bis die Zusammensetzung der Kräuter vorbei ist.

  • Die nächste Option zur Verbesserung der Immunität durch Volksmedizin - 2-3 Walnüsse essen ein Tag und trinken Infusion von Walnussblättern.

3 Esslöffel getrocknete Blätter pour 3 Tassen kochendes Wasser, lassen Sie es für Nacht brauen und trinken 50-70 ml pro Tag für einen Monat.

  • Mischung zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte aus Cranberry, Walnüssen und grünen Äpfeln.

Ein Pfund Cranberry mit einem Glas gehackter geschälter Walnüsse und 3 großen grünen Äpfeln, in Würfel geschnitten. Gießen Sie alle einen halben Liter Wasser und fügen Sie 400 Gramm Zucker hinzu, alles vermischen und zum Kochen bringen. Cool und nehmen Sie einen Esslöffel zweimal täglich für einen Monat.

  • Tee zur Unterstützung der Immunität gegen Hagebutten, Alantwurzel, Johanniskraut und Oregano.

Gehackte Hagebutten (EL), gemischt mit Stücken von Wurzel Elecampane (EL), 20 Minuten lang in einem Liter Wasser gekocht, für eine Stunde belassen, dann einen Esslöffel der restlichen Zutaten hinzu. Wieder bringen wir die Mischung zum Kochen, wir bestehen darauf 2 Stunden. Trinken Sie so viel wie Sie wollen während des Tages.

  • Zitrone mit Knoblauch.

Eine mittelgroße Zitrone fein pulverisiert, gemischt mit schäbigen Kopf Knoblauch, goß gefiltert oder gekühlt gekochtem Wasser in einem Glasbehälter wurde das Gemisch zu plattierenden leicht und für 3-4 Tage in einem dunklen Ort gestellt. Dann legen wir die Zitronenmischung mit Knoblauch in den Kühlschrank. Nehmen Sie einen Esslöffel eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit einmal morgens in der kalten Jahreszeit.

  • Sehr nützlich für die Immunität Sammlung von Weiden-Tee (Kipreya), Minze, Kastanienblüten, Zitronenmelisse.

Mischen Sie die Zutaten in gleichen Anteilen, brauen Sie 2 Esslöffel einen halben Liter kochendes Wasser, nehmen Sie ein Glas Infusion ein wenig während des Tages.

Was sind die Volksheilmittel für die Erhöhung der Immunität?

Bienenbrot, ein Lagerhaus von Vitaminen und Mineralstoffen und Zabrus - - Wenn es notwendig ist, um das Immunsystem zu einem Erwachsenen oder ein Kind zu verbessern, sollte die Aufmerksamkeit auf Perge zahlen Waben Crop die kleine Mengen und Pollen und Propolis und Gelee Royal.

Diese Bienenprodukte erlauben nicht krank werden auch in der Grippesaison und eine Reihe von Erkältungen, und wenn sie beginnen zu Beginn der Krankheit zu erhalten, ist es oft möglich, er ernst oder sogar im Prodromalstadium verhindert zu entlasten.

Mumien können getrunken werden, um Morbidität in der Herbst-Winter-Periode zu verhindern, in den ersten paar Tagen kann es helfen, "mit etwas Blut wegzukommen". Wenn es nicht dazu kam, dass das Volksheilmittel pünktlich eingenommen wurde, dann würde die Resorption der Milben oder Tabletten die Symptome der Halsentzündung erleichtern und den Husten beseitigen.

  • Pflanzliche Immunstimulanzien, Adaptogene.

Infusionen von Echinoceros, Ginseng, chinesische Magnolienrebe, Eleutherococcus, Levisee Saflor. Kurs von 1 Monat bis 2.
"
Wie kann man die Immunität von Produkten erhöhen?

  • Kann die Immunität von Gewürzen und Gewürzen erhöhen - Ingwer, Zimt, Koriander, Meerrettich, Kurkuma, Lorbeerblatt.
  • Von Getränken - Infusion von Chicorée, grünem Tee, Kräutertees, Wasser mit Zitrone und Honig, Kompott von Geißblatt.
  • Es lohnt sich über die Anreicherung von Lebensmitteln zu denken - zu jeder Mahlzeit auf dem Tisch sein müssen entweder grün oder frischer Salat (Salat von Kohl und Karotten können auch Angestellte des Staates oder im Ruhestand leisten). Vor allem brauchen die Vitamine C, A, E, B.

C - Zitrusfrüchte, Sauerkraut, Heckenrose, A - Gemüse, Kürbis, Karotten, E - Pflanzenöle, B - Getreide, Eier, Nüsse.

Und wenn Sie sich exotisch leisten können - dann ist Vitamin C reichlich in Litschi, Rambutan, Guave, Mangostan.

Wer sich nicht mit der Zubereitung von Volksheilmitteln und Infusionen beschäftigen will, kann die besten Medikamente zur Stärkung der Immunität wählen, die die moderne Medizin bieten kann - eine Übersicht über immunstimulierende Medikamente.

Erhöhen Sie die Immunität gegen erwachsene Volksmedizin sehr schnell

Um Ihren Körper in Ton zu halten, müssen Sie das Niveau Ihrer Immunität auf jede mögliche Weise überwachen, um es zu verbessern.

In welchen Fällen eine schnelle Immunitätsverstärkung erforderlich ist

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Immunität für einen Erwachsenen sehr schnell zu erhöhen:

  • Volksmedizin;
  • medizinische Präparate;
  • Härten;
  • der richtige Weg des Lebens.

Manchmal ist eine Reihe von Maßnahmen und Mitteln erforderlich, um den Körper geschützt zu fühlen.

Immunität ist sehr wichtig für die Entwicklung und Erhaltung eines gesunden Körpers.

Stärkung des Immunsystems ist ständig notwendig, in jeder Jahreszeit, vor allem mit den ersten Anzeichen von schlechter Gesundheit.

Mangel an Stimmung, schnelle Müdigkeit und andere Symptome können über niedrige und geschwächte Immunität sprechen.

Mehrere Gründe, warum die Immunität abnehmen kann:

  • Stress und Überarbeitung;
  • Schlafmangel und Schlaflosigkeit;
  • chirurgische Operationen und Chemotherapie;
  • Verlauf von Antibiotika und anderen Medikamenten;
  • ungesunder Lebensstil: Alkohol, Rauchen, übermäßiges Essen, zu viel Fett und schlechte Qualität, sitzende Lebensweise;
  • Schwangerschaft.

Wenn Symptome einer geschwächten Immunität auftreten (Schläfrigkeit, Reizungen, häufige Erkältungen, Magenbeschwerden usw.), und auch als Prophylaxe nach Operationen und dem Verlauf von Medikamenten, ist es notwendig, Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems zu ergreifen.

Der beste Weg, um die Immunität gegenüber einem Erwachsenen sehr schnell zu erhöhen, sind Volksmedizin. Die sichersten sind natürliche Produkte: Gemüse, Früchte, Gewürze, Nüsse usw.

Die wirksamsten Produkte für das Immunsystem, ihre nützlichen Eigenschaften

Zu den wirksamsten Mitteln zur Stärkung der Immunität gehören solche Produkte:

  • Honig;
  • Walnuss;
  • Milchprodukte;
  • Apfelbeere;
  • Trauben und Rosinen.

Weiter - mehr über jeden von ihnen.

Viele Menschen kennen die heilenden Eigenschaften von Honig. Dies ist das erste Mittel gegen Erkältungen und Grippe.

Honig enthält Folsäure, die Vitamine A, B, C, E, K und Flavonoide - Pflanzenstoffe, die die Aktivität von Enzymen im menschlichen Körper beeinflussen können.

Honig enthält alle notwendigen Komponenten zur Bekämpfung von Viren und Infektionen. Es wird häufig mit anderen Produkten verwendet, um ihre Wirkung auf die menschliche Immunität zu verstärken.

Walnuss

Walnüsse enthalten ätherische Öle und Fette sowie Vitamine (C, B), Eisen, Jod, Magnesium und andere Spurenelemente.

Nüsse wirken tonisierend, geben Mut, verbessern Sie die Arbeit der Blutgefäße und des Herzens, fördern Sie Verdauung. Sie können mit Honig, getrockneten Aprikosen, Zitrone oder in reiner Form konsumiert werden.

Beachten Sie! Walnüsse werden nicht empfohlen, um mit Metallobjekten (mit einem Messer oder mit einer Kaffeemühle) zu schleifen, so dass sie ihre Eigenschaften verlieren. Nüsse werden mit einem hölzernen Stößel gebrochen oder zerquetscht.

Milchprodukte

Milchprodukte sind reich an Vitaminen, Mikroelementen und nützlichen Bakterien.

Um die Immunität zu stärken, sind Milchprodukte am besten geeignet - Kefir, Naturjoghurt, fermentierte Backmilch. Die in ihnen enthaltenen Probiotika fördern die Verdauung - sie zersetzen Schadstoffe und retten Vitamine.

Das Trinken von Milchprodukten wird morgens oder abends auf nüchternen Magen empfohlen.

Chokeberry Rowan

Für medizinische Zwecke werden sowohl Blätter als auch Früchte der Aronia Blackberry verwendet. Aronia enthält viele Vitamine (C, P, E, K, B-Gruppe) und Spurenelemente (Fluor, Kupfer, Eisen, Mangan und andere).

Seine wichtigste nützliche Eigenschaft ist eine positive Wirkung auf das Kreislaufsystem: erhöht die Elastizität der Wände der Blutgefäße, erweitert Kapillaren, senkt Cholesterin.

Saft oder Infusion von Aronia erhöht auch die körpereigene Abwehr und wirkt sich positiv auf das endokrine System aus.

Tinkturen von Aronia (einschließlich Wodka) sind nicht für Menschen mit niedrigem Blutdruck empfohlen!

Trauben und Rosinen

Trauben und Rosinen stärken das Immun- und Nervensystem. Rosinen tragen zur Behandlung von Erkältung, Bronchitis, Husten bei. Dieses Produkt enthält Vitamine (C, A, B2, B1, B5, B6), Spurenelemente (Eisen, Kalium, Kalzium und andere) und Fettsäuren. Es wird empfohlen, dass Erwachsene täglich 200 Gramm Rosinen nehmen.

Heilkräuter zur schnellen Verbesserung der Immunität

Es gibt eine Reihe von anderen natürlichen Produkten, die Immunität zu einem Erwachsenen sehr schnell steigern können. Folk Heilmittel bieten Rezepte auf der Grundlage von Heilkräutern mit einer Menge von Vitaminen, Spurenelementen und Phytonziden.

Unter solchen Heilkräutern kann am effektivsten identifiziert werden:

  1. Echinacea Purpurea ist der Hauptverteidiger des Immunsystems unter den Kräutern. Hat eine allgemeine entzündungshemmende Wirkung, unterstützt und stärkt das Immunsystem. In der Regel zur Vorbeugung in Form einer Tinktur ein paar Tropfen pro Tag.
  2. Salbei wirkt tonisierend und festigend. Sie können trockene Blätter als Zusatz zu Tee oder ein ätherisches Öl für die Aromatherapie verwenden.
  3. Schizandra lindert Stress und Müdigkeit, verbessert die Durchblutung, erhöht die Effizienz.
  4. Kamille wirkt antimikrobiell und schützt vor infektiösen Erkältungen. Es wird als heiße Infusion genommen.
  5. Ginseng ist ein gutes Mittel gegen Infektionskrankheiten, besonders während der Epidemie. Erhöht die Immunität, tont und verbessert das Gedächtnis.

Es hilft, die Kräuterernte von Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Erdbeeren, Preiselbeeren, Brombeeren zu stärken.

Um die Immunität gegenüber einem Erwachsenen sehr schnell zu erhöhen, sollten Volksheilmittel individuell ausgewählt werden, abhängig von den Eigenschaften Ihres Körpers.

Die Blätter dieser Pflanzen, wie Beeren, enthalten viele Vitamine, insbesondere Vitamin C, haben eine tonisierende und wiederherstellende Wirkung, verhindern entzündliche Prozesse. Getrocknete Blätter können zum Teebrauen hinzugefügt werden, ebenso wie Tinkturen und Abkochungen daraus.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Kräuter sollten unter Berücksichtigung der Eigenschaften des Körpers, chronischer Krankheiten und allergischer Reaktionen ausgewählt werden. Zum Beispiel ist Ginseng bei Hypertonie kontraindiziert, und Schizandra - für Schlaflosigkeit und Erregung.

Anwendung gekeimter Körner zur Stärkung des Immunsystems

Erhöhen Sie die Immunität des erwachsenen Organismus in der täglichen Ernährung von Auswuchs enthalten. Dies ist ein ausgezeichnetes Volksheilmittel, um die Abwehr des Körpers zu stimulieren, den Stoffwechsel zu verbessern, schädliche Substanzen im Darm zu reduzieren und die Zellen mit Sauerstoff zu sättigen.

Weizen, Erbsen, Bohnen, Buchweizen werden normalerweise gekeimt. Körner keimen sehr schnell und leicht zu Hause. Es genügt, vorher einen Teller und zwei mit Wasser befeuchtete Gaze vorzubereiten.

Ausgewählte und gewaschene Körner, die auf einer mit Gaze ausgekleideten Platte verteilt sind, auf den Körnern ebenfalls mit Gaze bedeckt. Platte an einem warmen Ort. Wenn kleine Sprossen erscheinen, können Sie Getreide in Lebensmitteln konsumieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, gekeimte Körner für Lebensmittel zu verwenden:

  • als separates Gericht;
  • in Salaten und mit anderem Gemüse;
  • mit Joghurt und Hüttenkäse;
  • mit getrockneten Früchten.

Um es einfacher zu machen, Körner mit anderen Produkten zu mischen, Es wird empfohlen, sie in einem Mixer oder einem Fleischwolf zu mahlen.

Nützliche Eigenschaften von Aloe und Heckenrose zur schnellen Stärkung der Immunität

Aloe - eine in der Medizin und Kosmetologie bekannte Pflanze. Sein Saft Es hilft Wunden zu heilen, strafft, bekämpft Bakterien und Viren, wirkt schleimlösend gegen Husten. Saft kann in seiner reinen Form als Tropfen für die Nase verwendet werden. Aloe Vera wird auch mit Honig verwendet.

Die Zusammensetzung der Hüften enthält viele Vitamine und Elemente, einschließlich Vitamin C, Kalium und Eisen.

Bouillon von Heckenrose wirkt sich gut auf das Kreislaufsystem aus, unterstützt und stärkt das Immunsystem, bekämpft Erkältungen, senkt Cholesterin im Blut. Die Hüften können dem Teegebräu hinzugefügt werden oder sie zu Kompott und Tinkturen machen.

Sanddorn und seine Wirkung auf die Immunität

Sehr schnell hilft, die Immunität von Sanddorn zu erhöhen. Diese Beere ist nützlich für die Vitamine C, E, Gruppe B und Phytonciden. Sanddornmarmelade oder Brühe ist ein gutes Volksheilmittel gegen Erkältungen und Grippe.

Für einen Erwachsenen wird empfohlen, täglich bis zu 2 Stunden Sanddornöl zu trinken.

Sanddorn fördert die Immunität, stärkt die Wände der Blutgefäße und reduziert die Gefahr von Blutgerinnseln, hat eine verjüngende Wirkung, normalisiert den Stoffwechsel.

Gewürze zur Erhöhung der Immunität

Gewöhnliche Gewürze wie Lorbeer, Zimt, Ingwer und Knoblauch sind ebenfalls in der Lage, die Immunität eines Erwachsenen zu erhöhen und zu stärken. Gewürze werden normalerweise mit dem Hauptnahrungsmittel konsumiert. Sie verbessern den Geschmack, fügen Geschmack hinzu und sind gleichzeitig nützliche Volksheilmittel.

Sehr schnell hilft der Körper Ingwer zu stärken. Die medizinischen und erstaunlichen Eigenschaften von Ingwer waren auch unseren Vorfahren bekannt. Ingwer ist angereichert mit den Vitaminen A, C, B1, B2 und Spurenelementen - Magnesium, Phosphor, Natrium, Zink und Kalium.

Ingwer hat fast die gleiche Wirkung wie Knoblauch, hat aber einen würzigeren und angenehmeren Geruch. Die Wurzel des Ingwers kann dem Tee, dem heißen Saft, den Tinkturen hinzugefügt werden. Es wärmt, bekämpft Viren, beugt Entzündungen vor.

"Lavra" (Lorbeerblatt), das allen Hausfrauen bekannt ist, verleiht Brühen nicht nur ein würziges Aroma, sondern hilft auch gegen Virusinfektionen, Bakterien und Pilze. Auch Lorbeerblattöl wirkt sich wohltuend auf die Lungenoberfläche aus und verhindert trockenen Husten (reiben Sie Ihren Rücken und Brust).

Es ist reich an Selen, Vitamin A und C, ätherische Öle. Es entfernt Giftstoffe aus dem Körper, stabilisiert das Nervensystem und wirkt allgemein schützend auf den Körper.

Knoblauch und Zwiebel - das beliebteste Volksheilmittel gegen Erkältungen und für ihre Prävention. Diese Produkte sind in der Lage, die Immunität für den erwachsenen Körper schnell zu erhöhen.

In einer sehr großen Menge enthalten Knoblauch und Zwiebeln ätherische Öle und Phytonzide, die den Nasopharynx vor dem Eindringen pathogener Bakterien und Viren in den Körper schützen.

Zimt - Gewürz zum Backen, das die Stimmung verbessert, reduziert Stress und erhöht die Effizienz. Außerdem fördert Zimt die normale Durchblutung und stimuliert die Darmarbeit. Es passt gut zu Honig, um Viren zu bekämpfen und die Immunität zu erhöhen.

Nützliche Mischungen aus Früchten und getrockneten Früchten

Als Volksheilmittel wird empfohlen, Frucht- und Nussmischungen zu verwenden, um die Immunität gegenüber einem Erwachsenen zu erhöhen. Sehr schnell beeinflussen das Immunsystem von getrockneten Früchten, in dem alle notwendigen Elemente und Substanzen verbleiben.

Mischungen können hergestellt werden aus:

  • Rosinen, Walnüsse, getrocknete Aprikosen, Zitrone und Honig - eine gleiche Anzahl von getrockneten Früchten, Nüssen (1 EL) und 1 Zitrone mit einem Mixer zerkleinert, fügen Sie Honig (5-6 Esslöffel);
  • Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Rosinen, Walnüsse, Zitrone, Honig - etwa 200 g getrocknete Früchte, Nüsse und 1 Zitrone zu einer homogenen Masse gemahlen und 6 EL hinzugeben. Löffel Honig;
  • Beeren von Preiselbeeren, Äpfeln, Walnüssen und Zucker - alle Blüten und Nüsse im Mixer im Verhältnis 2: 2 zerstoßen, Wasser zugeben, Zucker 1: 1 hinzufügen; auf ein kleines Feuer legen, zum Kochen bringen, mit der Mischung kann man Tee trinken (1 Esslöffel pro Tag);
  • Rüben, Karotten, Zitrone, Granatapfel - 1,5 kg Gemüse zum Mahlen, 1 kg Obst hinzufügen, mit 1 kg Honig mischen.

Für 1 Esslöffel wird empfohlen, eine Mischung aus Beeren oder Gemüse zu essen. Löffel nicht mehr als 2 mal am Tag. Es ist ratsam, die Mischung am Morgen auf nüchternen Magen oder mit Tee zu essen.

Gemüse- und Fruchtsäfte für die Immunität

Im Herbst und Frühjahr empfiehlt es sich, frische Säfte aus Obst und Gemüse zu verwenden.

Unter den Säften, die das Immunsystem stärken und unterstützen, können wir unterscheiden:

  • Rübensaft - erhöht Hämoglobin und erneuert die Blutzusammensetzung, fördert die Durchblutung;
  • Karottensaft - angereichert mit Vitamin A, Magnesium, Natrium, Kalzium, Eisen, Kalium, das den Tonus erhöht und die Verdauung verbessert;
  • Tomatensaft - enthält viel Vitamin C, sowie Zitronensäure, die den Stoffwechsel und die Wiederherstellung der Kräfte unterstützt;
  • Apfelsaft - ein Lagerhaus aus Eisen, das die Blutbildung erhöht und den Cholesterinspiegel senkt;
  • Schwarzer Johannisbeersaft - enthält Vitamin C (der führende unter Beeren und Früchten) und hilft gegen Influenza-Viren;
  • Zitrussaft (Orange, Grapefruit, Zitrone, etc.) - unterstützt und stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend, regt den Stoffwechsel an.

Sie können ein paar Säfte mischen oder mit Wasser verdünnen. Allerdings muss daran erinnert werden übermäßiger Konsum von Säften kann zu Hypervitaminose führen, Das ist sehr schlecht für den ganzen Körper.

Täglicher Konsum von Säften - eine halbe Tasse nicht mehr als 3 mal.

Getränke auf Basis von Beeren und Kräutern zur Stärkung der Immunität

Aus frischen und getrockneten Beeren sowie Kräutern wird empfohlen, vitaminhaltige Getränke zuzubereiten. Zu diesem Zweck sind Beeren von Schwarzbeeren und gewöhnlicher Eberesche, Cranberry, Heckenrose, Melissenblätter, Weiden-Tee, Minze usw. geeignet.

Rowan Infusion von getrockneten Früchten:

  • 2 EL. Löffel mit Beeren;
  • 2 Tassen kochendes Wasser.

Gießen Sie kochendes Wasser und beharren Beeren 20 Minuten. Trinken Sie eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag.

Kompott aus getrockneten Hüften:

  • 8 EL. Löffel voll Beeren;
  • 4 EL. Löffel Zucker;
  • 4 Tassen kochendes Wasser.

Die Zutaten mischen, 10 Minuten kochen lassen und 4 Stunden ziehen lassen. Trinken Sie ein halbes Glas pro Tag.

Berry-Kräuter-Infusion:

  • 5 EL. Löffel mit trockenen Kräutern (Iwan-Tee, Minze, Johannisbeere usw.) pro 1 Liter Wasser;
  • 1/2 kg Beeren (Preiselbeeren, Preiselbeeren, Kirschen, etc.) für 2 Liter Wasser.

Kräuter auf 2 Stunden bestehen, und Beeren kochen für 10 Minuten. Mischen Sie den Aufguss und das Kompott und bringen Sie es zum Kochen. Trinken Sie Honig eine halbe Tasse pro Tag.

Honig-Aufguss von Viburnum und Preiselbeere:

  • 1/2 kg Beeren;
  • 1 Liter kochendes Wasser;
  • Honig nach Geschmack.

Mischen Sie Beeren mit Honig, fügen Sie kochendes Wasser hinzu und bestehen Sie darauf. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.

Unter den vielen Möglichkeiten, die Immunität für einen Erwachsenen sehr schnell zu erhöhen, Volksmedizin - die optimale und kostengünstige Option. Cremes und Getränke aus Naturprodukten können nicht nur nützlich, sondern auch köstlich sein.

In diesem Video für Sie wird das Material vorgestellt, wie man die Immunität auf den Erwachsenen mit Hilfe der Volksheilmittel und sehr schnell erhöht.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe der traditionellen Medizin Immunität und Leistungsfähigkeit steigern können.

Wie man Immunität mit Volksmedizin verstärkt

Wir alle wissen, dass starke Immunität eine Garantie für gute Gesundheit, das Fehlen von katarrhalischen und entzündlichen Erkrankungen ist. Das Immunsystem des Körpers ist wie kein anderer in der Lage, seine Wirksamkeit zu erhöhen. Wie kann man die Immunität verbessern und ob es zu Hause möglich ist? Ja, es kann getan werden, und dies erfordert keine speziellen medizinischen Kenntnisse und teure Medikamente. Bestehende Volksmedizin zur Verbesserung der Immunität wird diese Aufgabe bewältigen.

Mit was soll ich anfangen? Die Immunität wird stark von der richtigen Lebensweise beeinflusst. Diese Wörter bedeuten eine völlige Verweigerung von Alkohol und Rauchen, körperliche Aktivität, Verhärtung durch natürliche Faktoren. Es ist sehr nützlich für starke Immunität, barfuß zu gehen, in Teichen zu schwimmen, sonnige und luftige Bäder zu nehmen. Und was ist mit dem Essen? Für eine gute Immunität in der Ernährung sollte nicht viel Zucker und Koffein (Kaffee, starker Tee), fettiges und scharfes Essen sein. Eine Möglichkeit, die Immunität zu Hause durch Volksmedizin zu verbessern, ist die Verwendung bestimmter Produkte, die die Abwehrreaktionen des Körpers verbessern.

Produkte, die die Immunität erhöhen

Also, fangen wir mit Essen an. Regelmäßiger Konsum von Nahrungsmitteln, die die Immunität erhöhen, ist zu Hause verfügbar, um den Körper zu schützen. Hier ist keine vollständige Liste der Produkte, die für die Immunität nützlich sind:

  • Getreide - Hafer und Gerstenbrei, Buchweizen, Hirse, Grobmahlbrot;
  • Sauermilchprodukte - alle Arten von Joghurt, Joghurt, Ryazhenka, Sauerrahm (ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen);
  • Protein Essen - Eier, mageres Fleisch, Hülsenfrüchte;
  • Meeresfrüchte - Fisch, Garnelen, Muscheln, Krabben, Grünkohl;
  • Früchte - Zitrusfrüchte, Äpfel, Persimonen, Aprikosen und Pfirsiche;
  • Gemüse und Wurzelgemüse - Tomaten, Karotten, Rüben.

Auch nützlich für die Immunität sind Beeren, Nüsse, Knoblauch und Zwiebeln, Rettich, Rüben, Meerrettich und Senf.

Diese Produkte sättigen den Körper mit Vitaminen und Mineralien, sind eine Quelle von Antioxidantien und natürlichen Stoffwechselregulatoren. Versprechen der starken Immunität als Nahrung!

Immunitätssteigernde Produkte können als eigenständiges Gericht gegessen werden und kochen eine schmackhafte Mischung daraus. Hier sind zwei Beispiele für eine solche Mischung, die sich positiv auf die menschliche Immunität auswirkt.

  1. Walnüsse, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, Zitrone in gleichen Mengen in einem Fleischwolf drehen, fügen Sie Honig hinzu. In den Kühlschrank stellen und 1 Teelöffel auf leeren Magen essen.
  2. Nehmen Sie drei grüne Äpfel, schneiden Sie in Würfel, fügen Sie ein Pfund Cranberries, ein Glas gehackte Walnuß und eine halbe Tasse Zucker hinzu. Alle Zutaten in eine Emailleschüssel legen, 500 ml Wasser einfüllen und unter Rühren mit einem Holzlöffel aufkochen. Die resultierende Mischung zu nehmen, um die Immunität für zwei Esslöffel pro Tag zu erhöhen.

Solche Vitaminkurse, die den Körper ernähren und die Immunität erhöhen, ist es gut, mehrmals im Jahr durchzuführen, wenn der Höhepunkt der Entwicklung von Erkältungen auftritt.

Vitaminprodukte für die Immunität

Wenn es immer ein abwechslungsreiches und nützliches Essen auf dem Tisch gibt, bekommt der Körper alles, was er braucht, was gut für die Immunität ist. Aber manchmal, wenn schlechte Ernährung zusammengestellt oder ansteckende Krankheiten oder bei Erkrankungen der inneren Organe erfordert die zusätzliche Verabreichung von bestimmten biologisch aktiven Substanzen, die das Immunsystem stimulieren. Zuallererst gehören dazu Vitamine.

Vitamin C oder Ascorbinsäure stimuliert das Immunsystem. Es wurde festgestellt, dass die Einführung von erhöhten Dosen von Vitamin C in den Körper bei Infektionskrankheiten eine schnelle Genesung fördert. Daher können Sie mit Hilfe von Vitamin C schnell die Immunität zu Hause erhöhen. Wie nehme ich diese Ergänzung? Sie können Lebensmittel essen, die reich an Ascorbinsäure sind:

  • Zitronen und Orangen;
  • schwarze Johannisbeere;
  • Preiselbeeren;
  • Weißkohl und Blumenkohl;
  • Tomaten.

Es wird berücksichtigt, dass Vitamin C während der Wärmebehandlung und Langzeitlagerung abgebaut wird. Aber der Frost reduziert seinen Gehalt im Produkt leicht. Wenn frisches Gemüse und Obst keine tägliche Komponente der Ernährung sind, dann um die Immunität zu Hause zu erhöhen, können Sie eine Apotheke Vitamin C aus der Berechnung des täglichen Bedarfs für einen Erwachsenen von 1 bis 4 Gramm nehmen.

Vitamin A oder Retinol hat auch eine positive Wirkung auf die Immunität. Enthält Vitamin A in tierischen Produkten - Leber, Eier, Butter. Außerdem haben die Pflanzen Carotinoide - Substanzen, die vom menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt werden. Um herauszufinden, welche Gemüse und Früchte in Carotin einfach reich sind - es färbt Lebensmittel in rot und orange Farben. Vitamin A ist an der Bildung der Immunität der Schleimhäute beteiligt - die erste Barriere des Körpers gegen Bakterien und Viren.

Vitamin E ergänzt die Wirkung der Vitamine A und C, da es vor Oxidation schützt und die freien Radikale im Körper neutralisiert - Substanzen, die alle Stoffwechselstadien beeinträchtigen. Ein regelmäßiger Verzehr von Vitamin E in Lebensmitteln ist vorteilhaft für die Immunität. Es ist in pflanzlichen Fetten enthalten - Sonnenblumen und Olivenöle, Nüsse, Samen.

Auch für eine gute Immunität ist es wichtig, eine nützliche Mikroflora im Darm zu haben. Sie können es wiederherstellen, indem Sie saure Milch und saure Produkte essen, während Sie die Menge an Zucker in der Diät minimieren. Es gibt auch spezielle Präparate, die Kulturen nützlicher Bakterien enthalten.

Zubereitung von Getränken zur Verbesserung der Immunität

Neben der richtigen Ernährung, um die Immunität zu Hause zu stärken helfen solche Volksmedizin, wie spezielle heiße und kalte Getränke aus pflanzlichen Produkten. Sie zu trinken ist nicht nur nützlich, sondern auch angenehm. Solch eine Tasse "Tee für Immunität" zu Beginn eines neuen Tages kann eine gute Alternative zu einer Tasse Kaffee sein. So verbessern Sie die Immunität ohne Medikamente mit einfachen und schmackhaften Volksrezepten.

  1. Hagebutten. Es sollte in einer Thermoskanne gebraut werden. Nehmen Sie einen Esslöffel Obst pro 0,5 Liter Wasser. Die resultierende Infusion wird mit 200 bis 500 ml pro Tag getrunken.
  2. Zitrone. Drücken Sie Saft aus 2 Zitronen, fügen Sie Honig hinzu. Die Mischung wird morgens erhitzt und getrunken.
  3. Preiselbeere und Viburnum. Aus ihnen wird Obst gemacht: Beeren mahlen, Honig und etwas heißes Wasser hinzufügen, eine halbe Stunde ziehen lassen. Trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas.
  4. Zitrus Tee. Brauen die Schale von Zitrone und Orange mit schwarzem Tee.
  5. Apfeltee. Einen halben Apfel gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und kochen für 10 Minuten.
  6. Kamillentee. Blumen der Kamillenapotheke fügen dem grünen Tee aus der Berechnung von einem Esslöffel pro 500 ml hinzu.
  7. Karottensaft. Trinken Sie täglich frischen Karottensaft auf nüchternen Magen. Um dem Getränk einen angenehmen Geschmack zu verleihen, wird es mit anderen Säften - Apfel, Orange, Kirsche - verdünnt.

Natürliche Stimulanzien zur Stärkung der Immunität

Die Natur hat alles vorbereitet, was für uns notwendig ist, einschließlich der Mittel, die die Immunität stärken. Hier sind die fünf effektivsten natürlichen Stimulanzien, die die Immunität erhöhen:

Diese einzigartigen Produkte haben eine Reihe bemerkenswerter Eigenschaften, verbessern die Immunität und sind für jeden zuhause verfügbar. Betrachten wir jede von ihnen genauer.

Ingwer

Folk Rezepte mit Ingwer zur Verbesserung der Immunität und Heilung Erkältungen sind seit der Antike bekannt. Dieses Gewürz hat eine wärmende Wirkung, daher werden heiße Getränke bevorzugt. Die folgenden Tinkturen und Mischungen mit Ingwer zur Erhöhung der Immunität sind einfach zu Hause zuzubereiten.

  1. Nehmen Sie ein Glas Honig, die Wurzel von Ingwer ist 50 Gramm, eine Zitrone. Zitrone mit Schale geschnitten, Knochen entfernen. Ingwer sauber, Messer. In ein Glas füllen und mit einem Tölpel pürieren. Fügen Sie den Honig hinzu und bestehen Sie für zwei Monate in der Dunkelheit und Kälte. Trinken Sie einen Esslöffel dreimal am Tag.
  2. Für dieses Rezept benötigen Sie 100 Gramm Ingwer, 1 Zitrone, 200 g schwarze Johannisbeere. Alles mahlen, umrühren, 2 Tage im Kühlschrank stehen lassen. Mit Wasser verdünnen.
  3. Mischung: 100 Gramm Ingwer, eine Zitrone, 50 Gramm getrocknete Aprikosen, Feigen, Pflaumen, ein Glas Honig. Es gibt nach und nach Tee.
  4. Das Rezept für Ingwer-Tee für die Immunität: in Scheiben schneiden oder Messer einen kleinen Teil der Wurzel von Ingwer (30 g), in einer Thermosflasche für 1 Liter brühen. Nach Geschmack Honig, Zitrone, Zimt, grünen Tee hinzufügen.

Mumiyo

Mumiyo ist ein sehr kraftvolles Stimulans des Stoffwechsels. Nehmen Sie Medikamente auf der Grundlage von Mumien kann nicht schwanger sein und laktierenden Frauen, Krebspatienten, Kinder unter 12 Jahren, Menschen, die an Bluthochdruck und Blutgerinnungsstörungen leiden. Mumien zur Verbesserung der Immunität werden in reiner Form genommen, mit Wasser verdünnt oder mit anderen Produkten gemischt.

  1. Mumie in der Menge von 0,2 Gramm - etwa mit einem Reissamen - wird in einem Esslöffel Wasser gezüchtet und am Morgen eine Stunde vor dem Essen getrunken
  2. Es verbessert die Immunität der Honigmumie. Dazu werden 5-8 Gramm davon in 500 g flüssigen Honig gemischt. Nehmen Sie einen Esslöffel dreimal am Tag.
  3. Mix Aloe Saft 2 Esslöffel und Saft aus zwei Zitronen, fügen Sie 5 gr Mumie. An einem Tag wird die Mischung infundiert und es wird getrunken, um die Immunität dreimal täglich durch einen Esslöffel zu erhöhen.
  4. Mama kann nicht nur in warmem Wasser gezüchtet werden, sondern auch in Milch oder ungenügendem Tee. Um solch ein Volksmedikament zu nehmen, um die Immunität zu erhöhen, benötigen Sie Kurse für 10-20 Tage, die zwischen ihnen in 5-10 Tagen eine Pause machen.

Propolis

Propolis oder Bienenleim ist eine komplexe biologisch aktive Substanz mit einer starken entzündungshemmenden, antitoxischen, bakteriziden und stimulierenden Wirkung. Propolis zur Verbesserung der Immunität wird bei Erkältungen, chronischen Infektionen der Atemwege empfohlen. Nehmen Sie dieses Medikament nicht zu Menschen, die allergisch auf Honig sind.

  1. Tinktur: 2 Esslöffel Propolis pro 250 ml Wodka auf 10 Tage bestehen. Filter, dann nehmen Sie dreimal am Tag, 15 Tropfen in die Milch.
  2. Bei Erkältungen hilft es perfekt Entzündungen zu beseitigen und die Propolis-Immunität mit Honig und Milch zu erhöhen. Für ein Glas warmer Milch fügen Sie 15-20 Tropfen Tinktur hinzu oder rühren einen halben Teelöffel geriebenen Propolis.
  3. Einige Volksheiler behaupten, dass in der alkoholischen Tinktur Propolis einige seiner nützlichen Eigenschaften verliert. Daher wird empfohlen, wässrige Lösungen herzustellen. Im Gegensatz zu Alkoholpräparaten kann diese Lösung nur eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um die Wasserinfusion vorzubereiten, werden 3 Teile Propolis und 10 Teile Wasser entnommen, in einem Wasserbad geschmolzen und in einem Glasbehälter gespült. Nehmen Sie 15 Tropfen und fügen Sie Milch oder Tee hinzu.

Alle Präparate von Propolis werden bis zur vollständigen Genesung eingenommen oder während 7-10 Tagen in Zeiten verminderter Immunität (Winter, Frühling) getrunken.

Aloe ist weit verbreitet in der Volksmedizin, einschließlich zur Verbesserung der Immunität. Für die Zubereitung von Saft werden Blätter einer über drei Jahre alten Blume verwendet. Vor der Zubereitung des Arzneimittels wird empfohlen, die frischen Blätter 12 Stunden im Kühlschrank zu behalten - dies verbessert ihre Eigenschaften. Hier sind ein paar Rezepte aus Aloe zur Verbesserung der Immunität zu Hause verfügbar.

  1. Aloesaft 100 gr, Honig 200 g, Cahors 300 gr. Umrühren und 3-5 Tage im Kühlschrank stehen lassen.
  2. Aloe-Saft ist drei Teile, zwei Zitronensaft und eine Tinktur von Eleutherococcus, Honig nach Geschmack. Alles in einem Glas gemischt, Honig gießen, trinken Sie einen Esslöffel zweimal täglich vor den Mahlzeiten.
  3. Rezept für Aloe mit Honig zur Erhöhung der Immunität: Mischen Sie Aloe-Saft und flüssigen Honig im Verhältnis 1: 1. Das resultierende Elixier wird 1 Esslöffel nach dem Essen dreimal am Tag eingenommen.

Alle Mischungen können einen Monat lang im Kühlschrank gelagert werden.

Knoblauch

Folk Heilmittel mit Knoblauch sind sehr wirksam bei der Immunität gegen Erkältungen und Viruserkrankungen. Sie sind einfach und stehen für das Kochen zu Hause zur Verfügung.

  1. Zitrone mit Knoblauch. Eine Zitrone und ein Stück Knoblauch zum Reiben, Wasser gießen und 3-4 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Trinken Sie 1 Esslöffel morgens für einen Monat.
  2. Knoblauch mit Honig. Zahnstangen Rost, mischen mit Honig 1: 1. Nehmen Sie 1 Teelöffel, mit Wasser, 3 mal am Tag vor dem Essen.
  3. Knoblauchöl. Es kann für Salatdressing verwendet werden - 1 Kopf pro Liter Öl. Knoblauch hacken, Öl eingießen und 14 Tage ziehen lassen.

Rezepte auf Kräutern zur Stärkung der Immunität

Erhöhte Immunität zu Hause kann mit Hilfe von Kräutern erfolgen. Immunstimulierende Wirkung besitzt:

  • roter Pinsel;
  • medinitsa medizinisch;
  • Orchus gefleckt;
  • Echinacea;
  • Eleutherococcus;
  • Ginseng;
  • Johanniskraut;
  • Schisandra.

Um den Effekt zu verstärken, um die Immunität zu erhöhen, trinken Sie Kräuteransammlungen.

  1. Johanniskraut, Kamille, Immortelle, Birkenknospen von 100 gr. Ein Esslöffel der Sammlung für 500 ml Wasser, in einer Thermosflasche für 12 Stunden bestehen. Die Infusion wird den ganzen Tag über in kleinen Portionen verzehrt. Der Behandlungsverlauf dauert 1 Monat.
  2. Ivan Tee, Minze, Blumen von Kastanien, Zitronenmelisse. Nehmen Sie alles in gleichen Anteilen, einen Esslöffel der Sammlung für ein Glas mit kochendem Wasser. Der resultierende Tee wird während des Tages getrunken.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass die Erhöhung der Immunität zu Hause durch Volksmedizin durchaus eine machbare Aufgabe ist. Sie können gesund und lecker essen, trinken Infusionen oder Kräuter-Abkochungen, verwenden Sie Rezepte auf Ingwer, Mumien, Propolis basiert. Die Hauptsache für eine gute Immunität ist, am richtigen Weg des Lebens zu bleiben, konsequent zu sein und nicht zu vergessen, sich jeden Morgen mit guter Laune zu treffen.

35 Rezepte zur Verbesserung der Immunität

In diesen Rezepten werden sozusagen nur Naturprodukte, Volksheilmittel verwendet. Studieren Sie, wählen Sie das für Sie am besten geeignete Rezept aus. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten. Heben Sie, erhöhen Sie, stärken Sie Immunität und... Seien Sie gesund.

1. 300 g geschälte Walnüsse, 300 g getrocknete Aprikosen, 300 g Rosinen und 3 Zitronen mit Schale gehen Sie durch einen Fleischwolf und fügen Sie 1 EL hinzu. Löffel Honig. Nehmen Sie 1 Esszimmer (Erwachsener) und 1 Tee (Kinder) Löffel pro Tag. Besser am Morgen auf nüchternen Magen oder vor dem Abendessen, eine Stunde vor dem Essen. Sie können es für die Nacht nehmen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Es gibt eine solche Option: Nehmen Sie 1 Glas Walnüsse, Rosinen und getrocknete Aprikosen und 1 Zitrone (Sie können ohne die Haut). Torsion alles in einem Fleischwolf und fügen Sie 1 Tasse Honig, mischen. Jemand fügt Feigen hinzu, um zu schmecken.

2. Mischen 100 g geschälte Walnüsse, 100 g pürierte geschälte Äpfel, Saft von 2 Zitronen, 1 EL. Löffel Honig. Nehmen Sie die Zusammensetzung eines Esslöffels (Tee für Kinder) 2-3 mal am Tag vor dem Essen. Im Kühlschrank aufbewahren.

3. Im Frühling für 3 Wochen Nimm keinen frisch gepressten roten Saft: Rote Bete, Kirsche, Brombeere, Erdbeere, Traube, Granatapfel, Preiselbeere. In der ersten Woche ist es empfehlenswert, 1/2 Tasse 3 Male pro Tag, das zweite - 2 Male, drittes - 1 Mal und die Abstände zwischen den Mahlzeiten zu nehmen.
Nach 10 Tagen kann der Kurs wiederholt werden.

4. Wischen Sie 1 kg Beeren ab Apfelbeere mit 1, 5 kg Zucker. Sie können 3 Wochen von 1 EL verbrauchen. Löffel, morgens und abends.

Sie können Infusion machen: 1 EL. Ein Löffel voll Beeren in 1 Glas kochendem Wasser in einer Thermoskanne für 4-5 Stunden bestehen. Nachdem der Inhalt 20 Minuten lang ist, schließen Sie den Thermostopfen.

5. Mähen Sie ab 0,5 kg Preiselbeeren, fügen Sie ein Glas Walnusskerne und 2-3 grüne (vorzugsweise Winter-Sorten) Apfel mit Schale, in Würfel geschnitten. Add 0,5 Tassen Wasser und 0,5 kg Zucker, kochen bei schwacher Hitze, bis es kocht, in Gläser geben. Nimm 1 EL. Löffel morgens und abends, mit Tee abspülen.

6. 2 EL. Löffel getrocknete Beeren der Eberesche Gewöhnlich gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser, bestehen Sie 20 Minuten, abtropfen lassen. Trinken Sie 0,5 Gläser 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten. Nehmen Sie besser mit Honig, der die heilenden Eigenschaften der Eberesche verbessert.

7. Die Abwehrkräfte des Körpers können verbessert werden Vitaminkompott, Es wird empfohlen, mindestens 0,5 Liter pro Tag zu trinken.

Nehmen Sie die Kräuter: Zitronenmelisse, Minze, Kastanienblüten, ivan-Tee, brauen 5 EL pro Stück. Löffel in 1 Liter Wasser und lassen für 2 Stunden ziehen lassen.

Nehmen Sie Cranberries, schwarze Johannisbeeren, Viburnum, Kirschen, Erdbeeren, andere lokale Früchte (können getrocknet oder gefroren), kochen sie aus Kompott in 2 Liter Wasser für 10 Minuten.

Fügen Sie dem Kompott eine belastete Brühe von Kräutern hinzu, bringen Sie sie zum Kochen und fügen Sie Honig nach Geschmack hinzu.

8. Die Beeren des Viburnum mahlen, Preiselbeeren hinzufügen, Honig nach Geschmack hinzufügen, gut vermischen, ein wenig heißes Wasser hinzufügen und warten, bis die Mischung infundiert ist. Trinken Sie bei saisonalen Krankheiten dreimal täglich eine Mischung aus 1/2 Tasse.

9. Ein großer Helfer für das Immunsystem ist die Hundsrose. Seine Früchte werden als Vitaminmittel gegen Avitaminose, zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten, als harntreibendes, choleretisches, entzündungshemmendes und wundheilendes Mittel verwendet.

Das Rezept für das Getränk: gießen 8 EL. Löffel mit getrockneten Früchten 4 Tassen kochendes Wasser, fügen Sie 4 EL hinzu. Löffel Zucker und kochen für 10 Minuten. 4 Stunden ziehen lassen, abseihen und in Flaschen füllen.

10. 2-3 Köpfe verbeugenein mittelgroßes zerkleinertes und mit 200 Gramm Zucker vermischtes Medium, fügen Sie 0.5 Liter Wasser hinzu und kochen Sie an einem ruhigen Feuer seit mindestens anderthalb Stunden. Wenn die Masse abgekühlt ist, fügen Sie 2 EL hinzu. l Honig. Strain und in Glaswaren gießen. Nimm 1 EL. Löffel 3-5 mal am Tag.

Es dient nicht nur zur Stärkung der Immunität, sondern auch zur Vorbeugung von Erkältungen.

11. Erhöht die Immunität und ist eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen saisonale Viruserkrankungen einer Infusion der folgenden Zusammensetzung: Frucht der Heckenrose, Viburnum, etwa gleichmässig, anteilig Kräuter - Zitronenmelisse und Salbei. 2,5 EL. Löffelmischung mit 0,5 Liter kochendem Wasser übergießen, 2 Stunden in einer Thermoskanne stehen lassen, abkühlen lassen. Vor Gebrauch 2 Tropfen Sanddornöl hinzufügen.

12. Einmal pro Tag für 30 Minuten vor einer Mahlzeit 1 EL nehmen. ein Löffel einer vorbeugenden Mischung, die aus einer durchschnittlichen Kopfgröße hergestellt wurde Knoblaucha. Knoblauch sollte zerkleinert werden, fügen Sie eine halbe fein gehackte Zitrone, zusammen mit der Schale. Gießen Sie die Mischung mit kaltem abgekochtes Wasser (0,5 L) und erlauben Sie für 4-5 Tage an einem dunklen Ort infundieren. Als vorbeugendes Mittel kann bis zum Frühjahr gegessen werden.

Sie können jeden Tag oder jeden zweiten Tag auf einer Knoblauchzehe essen. Äußere Mittel: 2-3 Knoblauchzehen fein gehackt, ein Glas mit kochendem Wasser gießen, nachdem das Medikament für eine Stunde infundiert wurde, können Sie 4-5 Tropfen in die Nase tropfen und gurgeln.

13. 1 EL. ein Löffel voll Schachtelhalmund ein Glas kochendes Wasser gießen, 30 Minuten bestehen und belasten.
Nimm 1 EL. Löffel 3-4 mal am Tag.

14. Walnut ist der absolute Meister im Gehalt von Ascorbinsäure. Sie ist darin 8 Mal mehr als in der schwarzen Johannisbeere und 50 Mal mehr als in Zitrusfrüchten.
2 EL. Löffel die Blätter der Walnuss gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser, halten Sie in einem Wasserbad für 2 Stunden, trinken Sie 1/4 Tassen pro Tag. Sie können nur 5-6 Kerne Walnuss für einen Monat essen.

15. 1 EL. ein Löffel voll Birkenblätter weiß mit Knospen Gießen Sie 1,5 Tassen kochendes Wasser. Bestehen Sie 15-20 Minuten, trinken Sie 1/4 Tasse 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

16. 1 EL. ein Löffel voll Kegel von Hopfen ein Glas kochendes Wasser gießen, 15-20 Minuten bestehen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie 1/4 Tasse 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

17. Ein Teelöffel trockene Kräuter Schöllkraut ein Glas kochendes Wasser gießen, abkühlen lassen. 3 mal täglich eine warme Art auf 1/3 Gläser zu nehmen.

18. Sehr nützlich Tee aus Fenchelsamen, Sie können auch Samen verwenden, die in Apotheken verkauft werden. Perfekte Wirkung gibt regelmäßig Kürbis, Zucchini, Kürbis, Zucchini, Petersilie, Sellerie und alle Grüns.

19. Melisse, Baldrianwurzel, Hopfen, Lindenblüten, Oreganogras, Herzgespann und Koriandersamen werden ungefähr zu gleichen Teilen genommen. Die Sammlung wird im Verhältnis von 1 EL gebraut. Löffel-Sammlung für 0,5 Liter kochendes Wasser. Sammle die Truhe, um in der Nacht zu bestehen, bis zum Morgen ist es fertig. Die Infusionsmenge wird für einen Tag berechnet, der in 2-3 Sitzungen verwendet wird.

20. Im grünen Tee, Hagebutte, rote Eberesche, Zitronenmelisse, Weiden-Tee, Erdbeerblatt, Johanniskraut, Johannisbeerblatt, Rosenblütenblätter. Solcher Tee wird ein starkes Stärkungsmittel sein und die Immunität stimulieren.

21. Echinacea purpurea enthält biologisch aktive Substanzen, wenden Sie es in Form einer Abkochung oder Tinktur an.

Rezept für Brühe: 2 EL. Spoon die Kräuter in emaillierten Gerichten, gießen Sie 200 ml heißes abgekochtes Wasser, schließen Sie den Deckel. 30 Minuten im Wasserbad unter häufigem Rühren kochen lassen. Abkühlen lassen, abtropfen lassen, gekühltes abgekochtes Wasser zu 200 ml hinzufügen.
Nehmen Sie für 1 EL nach innen. Löffel 3 mal am Tag für 20-30 Minuten vor dem Essen. Die Abkochung gilt für nicht mehr als zwei Tage als an einem kühlen Ort gespeichert.

Tinktur Rezept: 50 g Rohmaterial gießen 0,5 Liter Wodka, bestehen 6 Tage an einem dunklen kühlen Ort, abtropfen lassen. Nehmen Sie 20 Tropfen dreimal täglich 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten ein und verdünnen Sie sie mit einer kleinen Menge Wasser. Die gesamte Behandlung dauert 2-3 Wochen. Nach einer Pause von 5-7 Tagen kann es wiederholt werden.

22. Heptaugus entdeckt - starkes Immunstimulans, aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers.

Hemlock wird nicht als vorbeugendes Mittel verwendet, es hilft in Fällen, wenn die Krankheit bereits eingetreten ist und das Immunsystem erheblich geschwächt ist. Diese Pflanze sollte nur wie vom Arzt verschrieben verwendet werden und die Dosierung genau einhalten.

23. Sabelniksumpf - Ein starkes Immunstimulans.

Tinktur Rezept: 60 g sabelnik in ein halbes Liter schälchen gießen, Wodka einfüllen, den Deckel schließen und 7-8 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Tinktur trinken 1 EL. Löffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Für vorbeugende Zwecke ist 1 Liter Tinktur ausreichend.

24. Ausgezeichnete Immunität Wachteleier. Sie sollten am Morgen auf nüchternen Magen von 2 bis 7-8 Stück getrunken werden.

25. Von Nadeln Sie erhalten wunderbare Vitamininfusionen und Getränke, die eine allgemeine stärkende Wirkung auf den Körper haben. Sie sind einfach vorzubereiten.

Schneiden Sie 3-4 Gläser Nadeln so klein wie möglich, gießen Sie 4 Gläser kaltes Wasser, geben Sie etwas Zitronensäure hinzu, lassen Sie es 3 Tage an einem kühlen Ort brühen. Strain, Zitronensaft, nehmen Sie die Hälfte des Glases 2 mal am Tag.

26. Sie können dieses Getränk machen: Nehmen Sie 2 EL. Löffel Nadeln, spülen Sie es in kaltem Wasser, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, kochen für 20 Minuten, bestehen Sie 30 Minuten und Belastung. Vor Gebrauch Honig und Zitronensäure hinzufügen und in 2-3 Stunden ein Glas pro Tag trinken.

27. Anis gewöhnlich. Abkochung der Frucht von Anis: 4 g Obst gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, kochen für 6-7 Minuten, Stamm, nehmen Sie 2 EL. Esslöffel pro Tag.

28. Arnikaberg. 1 Teil fein gehackte Blüten 10 Teile 70% Alkohol gießen, 7 Tage bestehen lassen, abtropfen lassen, 30-40 Tropfen 3 mal täglich einnehmen, Grippe vorbeugen, Immunität stärken.

Oder: 1 Stunde ein Esslöffel Blumen gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie 1-2 Stunden, abtropfen lassen. Nehmen Sie die Infusion für 1 EL. Löffel 3-4 mal täglich nach den Mahlzeiten.

29. Astragalus. 10 g zerstoßene trockene Wurzeln gießen 200 ml kochendes Wasser, kochen für 6-7 Minuten bei schwacher Hitze, bestehen Sie 3 Stunden, Stamm, fügen Sie abgekochtes Wasser zu der ursprünglichen Menge hinzu. Nehmen Sie 1/4 Tasse 3 mal am Tag.

30. Birke. 4 h Löffel getrocknete Birkenblätter 2 Tassen kochendes Wasser gießen, 2 Stunden stehen lassen, abseihen. Trinken Sie 3-4 Tassen 3-4 mal am Tag.

Oder: 2 Stunden Löffel Birkenknospen 2 Tassen kochendes Wasser gießen, bei niedriger Hitze 10-12 Minuten kochen lassen, 25 Minuten bestehen lassen, abseihen. Trinken Sie 3-4 Tassen 3-4 mal am Tag.

31. Schau zu. 2 h Löffel zerdrückte Blätter 1 Tasse kochendes Wasser gießen, 20 Minuten ziehen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie 1/4 Tasse für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

32. Johanniskraut. 10 Gramm Gras in einem Glas kochendem Wasser zu brauen, darauf bestehen. Nimm 1 EL. Löffel 3-4 mal täglich nach den Mahlzeiten.

Oder: 15-20 g trockenes Gras, um in 200 ml Alkohol oder Wodka zu bestehen. Nehmen Sie 25 Tropfen mit Wasser dreimal täglich nach den Mahlzeiten ein.

33. Der goldene Stab (gemeine Goldrute). 2 Teelöffel Kräuter 4 Stunden in einem Glas abgekochtem Wasser bestehen, abtropfen lassen. Nehmen Sie 1/4 Tasse 4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

34. Nettles. 2 EL. Löffel Brennesselblätter gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen 2 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie 1/3 Tasse 3 mal am Tag.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie