Säuglingskoliken sind etwas, vor dem zukünftige Mütter Angst haben, und dass sich bereits erfahrene Eltern mit einem Schaudern erinnern. Diese Zeit ist eingeprägt in die Erinnerung an die Schreie des Kindes und das Gefühl völliger Impotenz.

Koliken bei Neugeborenen sind ein völlig normales Phänomen. Entgegen der vorherrschenden Meinung über die Nichtübereinstimmung mit der Diät einer stillenden Mutter ist Kolik praktisch nicht von der Zusammensetzung der Muttermilch abhängig. Der Grund für ihr Auftreten liegt in der Unreife des kindlichen Darms und dem Mangel an Enzymen zur Verdauung von Nahrung. Es gibt viele Gründe, von einem Baby zu schreien, denn Schreien ist seine einzige Möglichkeit, über seine Bedürfnisse zu kommunizieren. Wenn Sie feststellen, dass Bauch jeden Tag mit dem gleichen Takt Baby belasten, Beine läuft und schreit laut, nicht zu beruhigen, auch wenn man es in der Hand nehmen - wissen Sie, das ist es, und es ist Zeit, Wahl der Medikation bei Säuglingen für Koliken verwirrte.

Hier ist ein Artikel über Koliken und über Symptome - sich kennenlernen

Dieser Artikel handelt von Medikamenten.

Alle bestehenden Heilmittel für Koliken, die Sie in einer Apotheke anbieten können, können je nach Wirkung unterteilt werden:

  1. Vorbereitungen für die Prävention von Koliken.
  2. Vorbereitungen für das Stoppen der Kolik.

Die Anwendung des ersten garantiert nicht, dass dieses Problem Sie umgehen wird. Vielmehr werden die Anfälle selbst weniger häufig und kürzer sein. Die Wirkung von Präventivmitteln beruht auf der Tatsache, dass sie die Gasbildung reduzieren. Der Wirkstoff ist Kräuterextrakte aus Dill, Fenchel, Anis, die diese nützliche Eigenschaft haben.

Die Sekunde sollte genau zum Zeitpunkt eines Angriffs verwendet werden, um sie zu stoppen. Sie sind auf der Basis von Simethicone Substanz gemacht, die die Oberflächenspannung von Darmwänden entfernt. Simeticon spaltet "Gaziki" in kleinere Bläschen auf und verringert so das Unbehagen. Mit dem Aufkommen des Kindes in der Hausapotheke ist es besser, beides zu haben, und eine andere Medizin für Koliken bei Neugeborenen.

Mittel zur Vorbeugung von Koliken

1. Plantex

Eine Zubereitung basierend auf Fenchel-Früchten. In der Packung 10 Beutel mit Granulat zur Lösung. Granulate lösen sich leicht in warmem gekochtem Wasser. Für 1 Beutel Plantex benötigen Sie 100 ml. Flüssigkeit. Neugeborene Kinder können 1-2 Beutel herausnehmen und sie in 2-3 Intervallen zwischen den Fütterungen aufteilen - komplette Anleitung.

2. Dill Wasser

Das fertige Dillwasser wird in 15 ml Glasflaschen serviert. Ein Kind über 2 Wochen kann 1 EL gegeben werden. Löffel 3-6 mal am Tag. Sie können Kinderdilltee kaufen. In diesem Fall sollten Teebeutel gebraut und gebraut werden. Es gibt viele Sorten von Fenchel-Tee für Kinder, es kann absolut in jeder Apotheke gefunden werden. Nur Dill-Wasser kann selbst zubereitet werden - lesen.

3. Babi Kalm

Israelische Droge, eine Mischung aus pflanzlichen Ölen aus Dill, Anis und Minze. Vor dem Gebrauch muss die Ölmischung mit abgekochtem Wasser verdünnt werden, bis sie auf der Flaschenmarkierung angegeben ist. Eine fertige Emulsion kann vor jeder Fütterung 10 Tropfen direkt in den Mund des Babys tropfen. Bewahren Sie die Durchstechflasche im Kühlschrank auf. Details zur Zubereitung - Gebrauchsanweisung

Vorbereitungen für das Stoppen der Kolik

1. Espumizan L

Das Medikament mit dem Wirkstoff Simethicone. Die Dosierungsform ist eine Emulsion. Verwenden Sie "Espumizan L" kann vom ersten Tag des Lebens sein, geben Sie dem Kind 25 Tropfen Emulsion vor oder nach der Fütterung, sowie während eines Angriffs auf Koliken. Es gibt keine Nebenwirkungen von der Droge, so dass die Dauer seiner Verwendung nicht begrenzt ist. Im Detail über Espumezan...

2. Sub-Simplex

Dies ist auch eine Zubereitung auf der Basis von Simethicone, aber in Form einer Suspension. Neugeborene Babys können während und vorzugsweise nach der Fütterung 15 Tropfen Suspension erhalten. Wenn das Kind künstlich gefüttert wird - die Suspension wird direkt in die angepasste Mischung gegeben. Mehr über den Simplex

3. Bobotik

Der Wirkstoff ist der gleiche - Simethicone, diesmal jedoch in Form von Tropfen. Tragen Sie "Bobotik" ab dem 28. Lebenstag auf und geben Sie dem Baby nach der Fütterung 8 Tropfen. Wenn die Symptome der Kolik verschwinden, sollte der Tropfen abgesetzt werden. Mehr über Bobotik

Alle Simethicone-Präparate enthalten Geschmackszusätze. Es ist schwer zu sagen, wie sehr der chemische Geschmack und Geruch einer Banane für ein neugeborenes Kind angenehm ist, aber normalerweise stimmen die Kinder darin überein, die richtige Dosis der Droge zu nehmen. In diesem Fall müssen die Eltern das Kind beobachten. Wenn der Organismus des Babys allergisch reagiert - sollte das Medikament gestoppt werden.

Es kommt vor, dass im Falle von Koliken Neugeborene Probiotika erhalten, dh Präparate, die Darmbakterien enthalten. Die Meinungen der Ärzte über diese Medikamente und das Phänomen der Dysbiose sind sehr unterschiedlich. Im Falle von Koliken sind solche Medikamente nicht wirksam, nur weil die Ursache der Kolik in der funktionellen Unreife des Darms und nicht im Fehlen von Bakterien liegt. Außerdem ist es viel besser, wenn der Darm des Kindes auf natürliche Weise mit einer nützlichen Mikroflora gesät wird.

Der Körper jedes Kindes ist individuell, so dass Sie nie im Voraus sagen können, was ein Heilmittel gegen Koliken Ihrem Baby hilft. Die Suche nach einem effektiven Werkzeug geschieht normalerweise durch Suchen. Eine Droge wird nicht angegangen - versuchen Sie die andere, bis die Entlastung des Bauches nicht offensichtlich ist. Selbst Simethicon-Präparate wirken trotz des gleichen Wirkstoffs auf Kosten verschiedener Darreichungsformen unterschiedlich, so dass Sie nach der für Ihr Kind geeigneten Variante des Arzneimittels suchen müssen. Das Wichtigste ist, geduldig zu sein und ruhig zu strahlen. Die Zeit, in der das Baby an Koliken leidet, dauert etwa 1 bis 3 Monate. Es sind nur 2 Monate, die sehr schnell vergessen werden, und Sie werden sich freuen, die Kommunikation mit Ihrem geliebten Kleinen zu genießen.

Wir lesen mehr zum Thema Kolik und Gazik:

Die beste Medizin und Vorbereitungen für Koliken bei Neugeborenen

Säuglinge haben oft Darmkoliken. Daher haben sie Krämpfe im Bauch, die viel Unbehagen hervorrufen.

Um ihren Zustand zu erleichtern, wurde eine Droge für Koliken bei Neugeborenen erfunden. Welche Mittel helfen, dieses Problem zu beseitigen und was ist besser zu wählen? Lass uns verstehen.

Was ist diese Krankheit?

Ein neugeborenes Baby hat oft Koliken. Sie entstehen wegen der Ansammlung von Gasen im Darm, die Spasmen verursachen. Dies bringt dem Kind Unbehagen und Bauchschmerzen.

Der Organismus kleiner Kinder und Babys passt sich nicht sofort an den Prozess der Verdauung neuer Nahrung an. Schließlich, bevor das Baby die notwendigen Nährstoffe erhielt, drehte sich die Nabelschnur der Mutter.

Von den ersten Tagen des Lebens lernt der Körper des Babys, neue Nahrungsmittelbakterien zu verdauen. Infolgedessen haben Babys ein Problem der Kolik.

Warum erscheint es?

Das Problem der Kolik bei Neugeborenen beunruhigt immer ihre Eltern, weil die Ansammlung von Gasen im Bauch ihren Kindern Schmerzen verursacht.

Dem Kind werden Mittel zur Verfügung gestellt, die dieses Problem beseitigen. Bevor man jedoch einem Neugeborenen ein neues Medikament verabreicht, ist es notwendig, die Ursache des Auftretens von Koliken zu verstehen.

So entstehen Kinderkoliken aus solchen Ursachen:

  1. Bildung des Magen-Darm-Traktes aus den ersten Lebenstagen von Neugeborenen. Der Organismus von Kleinkindern hat keine Zeit, sich zu bilden, daher kann sich Wasser in ihrem Magen ansammeln, ebenso wie Gase. Von den ersten Tagen des Lebens an haben Kinder ein Problem mit Blähungen, aber Eltern sollten nicht in Panik geraten, weil dies normal ist. Das Problem der Kolik ist in diesem Fall das Ergebnis von Blähungen.
  2. Falsche Befestigung von Neugeborenen an der Brust. Die Ursache von Koliken kann sein, die Brustwarze zusammen mit der Luft zu ergreifen. Geben Sie ihm eine Brust ist notwendig, halten Sie es aufrecht.
  3. Nervosität des Wiedergeborenen. Babys in 2-4 Monaten können regelmäßig launisch sein. Dies liegt an nervöser Übererregung. Zusammen mit dem Schrei verschlingen sie viel Luft. Die Ursache der Kolik ist in diesem Fall eine übermäßige Ansammlung von Luft im Darm.
  4. Unterernährung der Mutter des Babys. Stillende Mutter sollte wissen, dass sie während der Stillzeit gegessen werden kann, und das ist nicht erlaubt. Schließlich hängt davon die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Kinder ab. Die Ursache für das Aufblähen des Bauches des Babys und das Auftreten von Koliken können solche Produkte sein, die von der Mutter als Ziegenmilch, gebratenes Huhn oder Eier verwendet werden.
  5. Unsachgemäß vorbereitete Mischung. Manchmal, von den ersten Tagen des Lebens an, bekommen Neugeborene eine Mischung statt Brust. Es kommt vor, dass die Mischung schlecht ist und der Körper des Babys es nicht aufnimmt, wegen dem, was es Kolik hat. Sie können auch erscheinen, wenn die Mischung nicht richtig gegart wurde.
  6. Nicht beobachtete Art der Fütterung. Es ist besonders wichtig, das Fütterungsregime für Säuglinge bis zu einem Monat einzuhalten. Es ist besser, in eine Form des Essens zu gehen und es ständig zu behalten.

Das Baby wird keine Blähungen und Koliken haben, wenn seine Mutter ihn füttern und das Regime beobachten wird.

Wie zu verstehen, dass das Baby durch Koliken gestört ist

Das Problem der Koliken bei Säuglingen ist nicht neu. Eltern sind besorgt und sorgen sich um ihr Kind, das unter ihnen leidet. Aber wie kann man verstehen, dass das Baby wirklich besorgt ist über diese Krämpfe?

  • Das Kind weint oft.
  • Er drückt seine Knie an seinen Bauch.
  • Sein Gesicht wird rot.
  • Er hat Blähungen. Wenn der Bauch anschwillt, ist Grollen zu hören.

Beruhigung kommt nach der Abreise der Gazik. Neugeborene, das Problem der Kolik Sorgen während 3-5 Monaten nach der Geburt. Gibt es Veränderungen im Stuhl? Nein, Darmkrämpfe beeinflussen den Stuhl des Babys nicht.

Wenn ein Kind schnell an Gewicht zunimmt, kommt es häufiger zu Koliken.

Medizinische Hilfe für ein Baby mit Koliken

Wenn ein neugeborenes Baby über das Problem der Kolik besorgt ist, versuchen die Eltern, seinen Zustand mit Medikamenten zu lindern.

Es stellt sich die Frage: Was kann einem Neugeborenen aus Koliken gegeben werden? Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die Darmkrämpfe bei Säuglingen zu entfernen.

Alle Medikamente gegen Koliken lassen sich in folgende Gruppen einteilen:

  1. Prophylaktisch.
  2. Schröpfender Schmerz.
  3. Volksheilmittel.

Lassen Sie uns über jede der Gruppen sprechen.

Prophylaktische Drogen

Solche Medikamente verringern die Gasentwicklung im Darm. Sie verhindern jedoch nicht das Auftreten von Koliken. Um vorbeugende Maßnahmen mit Hilfe eines solchen Tools zu ergreifen, ist es nicht notwendig, teure Medikamente zu kaufen.

Komponenten, die das Auftreten von Koliken verhindern, sind in Fenchel, Dill und Anis enthalten.

Welche Eigenschaften haben sie?

  • Fähigkeit, die Gastrennung zu verstärken.
  • Aktivierung der Darmperistaltik.
  • Unterdrückung der Fermentation im Darm.
  • Entfernung von Schmerzen und Krämpfen.

Was genau kann einem Baby gegen das Auftreten von Koliken gegeben werden?

  1. Plantex. Es ist eine Zubereitung basierend auf Fenchel. Plantex wird in Granulaten freigesetzt, aus denen eine Lösung hergestellt wird. Um es zu machen, müssen Sie das Granulat in kochendem Wasser auflösen. Geben Sie dem Kind diese Droge vor dem Essen. Die Behandlung sollte in 3 Aufnahmen dieses Medikaments pro Tag unterteilt werden.
  2. Babyvon Kalm. Dieses Mittel wird verwendet, um Koliken bei kleinen Kindern zu verhindern, da es aus Pflanzenöl, Anis, Minze und Dill besteht. Aufgrund seiner Zusammensetzung erlaubt das Medikament nicht nur, Krämpfe zu verhindern, sondern auch das Verdauungssystem des Babys zu normalisieren.
    Vor der Einnahme wird diese Ölmischung mit Wasser verdünnt. Gib dem Baby Baby Bab braucht 3 mal am Tag.
  3. Dillwasser. Das Mittel ist eine Flüssigkeit, die Sie vor dem Essen einnehmen müssen. Droom Wasser wird in Apotheken für Kinder verkauft. Dieses Medikament kann unabhängig zu Hause gemacht werden.

Dillwasser hilft nicht nur Magenbeschwerden im Magen zu verhindern, sondern auch den Verdauungstrakt zu normalisieren.

Neben dem positiven Einfluss auf das Baby verbessert Dillwasser auch die Laktation der Mutter. Also, vorbeugende Medikamente, die das Auftreten von Koliken verhindern, müssen Sie das Baby systematisch geben.

Wann kann ich den Kurs beginnen? Prophylaxe kann einem Baby in der dritten Lebenswoche gegeben werden. Probiotika wirken sich auch positiv auf Darmbakterien aus.

Wie tritt ihr Einfluss auf?

  1. Bakterien aktivieren den Verdauungsprozess. Nahrung wird vom Körper des Neugeborenen besser aufgenommen.
  2. Die Belastung des Darms von Neugeborenen ist reduziert.
  3. Im Darm eines neugeborenen Babys wird der Prozess der Bildung von Mikroflora beschleunigt.

Daher wird empfohlen, Säuglingen im ersten Lebensmonat Probiotika zu verabreichen. Welche Probiotika sind auf der Liste der besten Medikamente, die Koliken blockieren?

  • Linex.
  • Bifidubacterin.
  • Acepol.
  • Hilak Forte usw.

Dies sind die besten probiotischen Medikamente, die eine vorbeugende Behandlung bieten. Vergessen Sie nicht, dass diese Medikamente eine gute Wirkung auf das Verdauungssystem haben, aber sie können Koliken nicht beseitigen.

Meistens werden sie in Form von Kapseln ausgegeben, in denen sich ein Pulver mit Sauermilcharoma befindet.

Welche Art von Medikament hilft bei der Behandlung von Koliken? Es gibt mehrere von ihnen.

Heilmittel für Kolik

Wenn Neugeborene Darmkrämpfe haben, erhalten sie eine spezielle Medizin. Die Medikamente, die Babys mit Koliken geben, sind in zwei Gruppen unterteilt:

Aufgrund enthalten Simethicon Zubereitungen eliminiert die Oberflächenspannung der Magenwand, und die Luftblasen, die in den Darm erhalten haben, werden in kleinere Teile aufgeteilt.

Welche Droge kann ich bei Koliken geben?

  1. Espumizan L. Vielleicht ist dies das beste Mittel gegen Koliken. Diese Suspension kann aus den ersten Lebenstagen des Babys entnommen werden. Häufiger erhalten Babys 25 Tropfen Espumizana. Diese Tropfen helfen, den Krampf, der im Magen entstanden ist, schnell zu entfernen, sowie das Baby von den Schmerz und von den Unannehmlichkeiten zu erleichtern. Da die Tropfen ziemlich schnell wirken, und sie keine Nebenwirkungen verursachen, wird angenommen, dass dies die beste Heilung für Darmkrämpfe bei Säuglingen ist.
  2. Ein Bobotik. Dies ist ein weiterer wirksamer Tropfen, der aus den ersten Lebenstagen genommen werden kann. Der Wirkstoff wird nach dem Essen für 8 Tropfen verwendet. Die Droge erlaubt Ihnen, die Arbeit des Darms schnell zu normalisieren und den Krampf zu beseitigen, der darin entstanden ist.
  3. Unter Simpex. Es wird Wasser brauchen, um das Medikament aufzulösen. Seine Form der Freisetzung ist eine Suspension. Wenn man dem Kind Sub Sympex gibt, folgt man während und nach dem Essen.
  4. Biffieform Baby. Diese Kautabletten helfen, das Unbehagen bei dieser Krankheit zu verringern, sowie ihre Ursache - Krampf zu beseitigen. Die Zubereitung wird auch durch Pulver hergestellt.

Bevor das Medikament eingenommen wird, sollte das Pulver mit der Öllösung gemischt werden. Eine Dosis pro Tag reicht zur Behandlung aus.

Empfehlungen für die Behandlung von Babys aus Koliken

  • Lesen Sie immer die Anweisungen des Medikaments, bevor Sie es verwenden. Dies ist notwendig, um Altersbeschränkungen zu erfüllen.
  • Es ist daran zu erinnern, dass nicht alle Medikamente von Geburt an eingenommen werden können. Einige Medikamente dürfen in bestimmten Phasen des Lebens des Babys verwendet werden.
  • Kindern unter 1 Monat wird empfohlen, nur frische Medikamente zu geben. Zum Beispiel können Sie das Pulver am Abend nicht kochen, aber geben Sie es dem Baby am Morgen.
  • Kinder von einem halben Jahr sollten den Empfang einer Medizin auf 2 Zeiten teilen. Zum Beispiel, eine Portion nimmt er am Morgen, und die zweite - vor dem Schlafengehen.
  • Fangen Sie nicht an, das Medikament mit einer großen Dosis zu nehmen. Es wird empfohlen, es schrittweise zu erhöhen.
  • Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Baby keine allergische Reaktion auf eine bestimmte Komponente des Medikaments zeigt.
  • Trotz der Tatsache, dass die meisten Medikamente für Darmkrämpfe bei Kindern keine Nebenwirkungen haben, ist es eine individuelle Unverträglichkeit von Komponenten. Wenn ein Kind eine Allergie gegen das Medikament Komponente hat, müssen Sie alternative Mittel finden, das diese Komponente nicht enthalten ist.
  • Es wird nicht empfohlen, das Baby gleichzeitig mit mehreren Medikamenten gegen Magenkrämpfe zu behandeln. Dies kann seinen Zustand nur verschlechtern. In einigen Fällen erhalten die Kinder während der Behandlung jedoch mehrere Medikamente gleichzeitig. Schreibe sie nur einen Arzt aus.

Es lohnt sich, daran zu denken

Klare Anweisungen und Empfehlungen in Bezug auf die Behandlung von Neugeborenen mit Koliken sind nicht vorhanden.

In den meisten Fällen versuchen Eltern abwechselnd, ihr Kind mit verschiedenen Medikamenten zu behandeln und versuchen, die wirksamste Kur gegen Krämpfe zu finden.

Wenn sich das Baby nach der ersten Medizin besser fühlt, was durch sein Verhalten verstanden werden kann, versuchen Sie es nicht mit einem anderen Mittel. Die Wirksamkeit der ersten Medizin ist eine Gelegenheit für ihre weitere Verwendung.

Manchmal wird dem Baby keine Medikamente verabreicht. In solchen Fällen beginnen Eltern, ihn mit allen möglichen Mitteln zu behandeln, als sie seiner Gesundheit schaden.

Wenn der Körper des Kindes nicht auf die Behandlung anspricht, sollten Sie auf die natürliche Normalisierung des Magens warten.

Es ist wichtig, dass die Darmkrämpfe zu erinnern, die bei Säuglingen Kindern auftreten - das ist nicht eine Pathologie ist, und ist absolut normal und natürlicher Prozess.

Es erklärt sich durch die Anpassung des Darms des Säuglings an neue Lebensbedingungen außerhalb des Schoßes der Mutter. Daher sollten Eltern nicht in Panik geraten, wenn sie krampfartige Symptome bei ihren Kindern zeigen.

Ja, Medikamente helfen vorübergehend das Problem der Krämpfe und Schmerzen im Magen bei Säuglingen zu beseitigen, aber ihre langen Rezeptions negative Folgen für ihre Gesundheit haben könnten.

Überdosierung mit diesen Medikamenten reduziert das natürliche Immunsystem des Babys.

Heilmittel für Koliken bei Neugeborenen: die besten Medikamente

Darmkoliken sind schmerzhafte Schreianfälle bei einem gesunden Baby, die durch akute Bauchschmerzen verursacht werden. Sie nehmen mindestens 3 Stunden pro Tag, treten mindestens 3 Tage pro Woche für 1 ─ 3 Wochen auf. Das Syndrom tritt während der Fütterung oder kurz danach auf: übermäßige Gasfüllung, akuter Darmspasmus verursacht Schmerzen. Das Baby ist unruhig, weint lange, drückt seine Beine. Am häufigsten stört Kolik in den Abendstunden.
Die Hauptursache der Säuglingskolik ist die Anpassung des unreifen Verdauungssystems eines neugeborenen Kindes an Bedingungen außerhalb des Schoßes der Mutter. Während dieser Zeit beobachtet man:

  • schwache Aktivität von Verdauungsenzymen;
  • geringe motorische Funktion des Darms;
  • Instabilität der Darmflora.

Auch Krämpfe tragen zur Verletzung des Fütterungsregimes, der falschen Fütterungstechnik, der emotionalen Situation in der Familie und dem Temperament des Kindes bei.
Darmkolik ist vorübergehend. Das Baby zeigt keine organischen Störungen, die die Ursache für schmerzhaftes Weinen erklären könnten. Koliken passieren selbständig, nachdem die Gase und Fäkalien entkommen sind. Daher werden sie in der Zeit, wenn das Verdauungssystem an die neuen Lebensbedingungen angepasst wird, mit dem Begriff "funktionelle Störung" bezeichnet.

Behandlung von Darmkolik

Eine lange Untersuchung der Darmkolik bei Kleinkindern brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Es gibt keinen einzigen Gesichtspunkt hinsichtlich der Ursache ihrer Herkunft. Deshalb, um die Droge zu nennen, die die Schmerzattacken im Baby eindeutig entfernt, ist es unmöglich. Um das Schmerzsyndrom zu stoppen, wird das Kolikmittel bei Neugeborenen in Stufen ausgewählt:

  • 1 Stufe - Pflanzenhilfsmittel für Karminativwirkung werden verwendet;
  • Stufe 2 - Simethiconpräparate werden verwendet;
  • Stufe 3 - Enzymarzneimittel werden eingenommen.

Zunächst wird jedoch die Ernährung der Mutter während der Laktation überarbeitet, Mischungen werden mit Misch- oder künstlicher Ernährung ausgewählt, physikalische Methoden werden eingesetzt, um das Baby zu beruhigen. Und nur wenn diese Maßnahmen nicht funktionieren, wird über die Verschreibung von Medikamenten nachgedacht.

Effektive pflanzliche Präparate, wenn die Hauptursache der Kolik eine Verletzung der motorischen Aktivität des Verdauungstraktes ist

Phytopräparate, die die Bildung von Gasen reduzieren und Spasmen beseitigen, enthalten Kräuter: Extrakte aus Fenchel, Anis, Pfefferminze, Kreuzkümmel, Dill.
Eine Untersuchung von 47 Kindern im Alter von zwei Monaten zeigte, dass das Pflanzenmittel gegen Koliken PLANTEX (Slowenien) bei 91,5% der Patienten mit infantiler Kolik einen schmerzhaften Anfall beseitigt, wenn die Erkrankung mild ist.

Fenchel ätherisches Öl, das die Grundlage der Droge bildet, regt Verdauungsprozesse an: verbessert die Produktion von Magensaft und Motorik (Peristaltik) des Verdauungstraktes. Effektive Komponenten des Medikaments reduzieren die Konzentration von Gasen, erleichtern ihre Abreise, sanft Spasmen zu entlasten.
Plantex von Kolik ernennt 1 Paket pro Tag. Granulat zur Teezubereitung kann mit Muttermilch oder einer Mischung gemischt werden. Das Arzneimittel enthält Lactose. Es kann nicht bei Kindern mit Laktasemangel eingenommen werden. Aber Kräuterpräparate mit bereits manifestiertem Darmkolikanfall oder erhöhter Gasbildung sind wirkungslos.

Wirksame Medikamente, wenn die Hauptursache für Koliken eine intensive Gasbildung ist

Wenn eine übermäßige Gasfüllung eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Koliken spielt, werden antimikrobielle Mittel verwendet - Arzneimittel auf der Basis von Simethicon (aktiviertes Dimethicon). Sie zerstören Gasblasen, verhindern ihre Bildung im Darm und Schleim des Verdauungstraktes. Simeticone hat viele Vorteile:

  • vollständig ausgeschieden mit Kot;
  • hält das Gleichgewicht der Mikroflora im Darm aufrecht;
  • beeinflusst nicht die Aufnahme von Nahrung;
  • beeinflusst die Sekretion von Magensaft nicht;
  • bildet kein Suchtmittel.

Diese einzigartigen Eigenschaften des Medikaments machen es möglich, das Medikament gegen Koliken bei Neugeborenen zu verwenden. Simethicone von Koliken behandelt nur, wenn es zum Zeitpunkt eines Angriffs angewendet wird.
Auf der Grundlage von Simethicone werden mehrere Arzneimittel hergestellt: Bobotik, Sab Simplex, Espumizan L.

Arzneimittel für Koliken im Magen für Neugeborene: eine Liste der besten Medikamente und Präparate

Mit Koliken bei Neugeborenen gab es sehr viele Eltern, sowohl unerfahrene als auch erfahrene. Probleme mit dem Bauch im Anfangsstadium des Kindes sind sehr häufige und ganz natürliche Phänomen, begleitet die Bildung von Mägen bei Kindern. Wenn das Baby geboren wird, sind seine Eingeweide noch unreif. Es kommt vor, dass die Enzyme, die für die Verdauung von Muttermilch notwendig sind, einfach nicht ausreichen. Dies ist der Hauptgrund für das Auftreten von Koliken, und nicht die Ernährung der Mutter, die so oft für ihr Aussehen verantwortlich gemacht wird.

Normalerweise dauert die Kolik bei Neugeborenen etwa 2 Monate, im Alter von 1 bis 3 Monaten. Es wird angenommen, dass Jungen für dieses Problem mehr Mädchen anfällig sind. Für das Neugeborene sind sie nicht gefährlich, aber Blähungen in den Krümeln verursachen Sorge und dauerndes Weinen.

Zur Erleichterung für das Kind während dieser Zeit zu bringen und halten die Nerven der Eltern, gibt es viele verschiedene Mittel von GAZ Autos, sowohl in konventionellen und in der Volksmedizin. Sie können immer eine Variante finden, die hilft, Koliken zu überwinden. Vergessen Sie nicht, auch eine Babymassage zu machen - dies ist ein weiterer zusätzlicher Weg, um die Krümel zu beruhigen.

Drogen für Kolik

Moderne Mütter beim Auftreten von Koliken bei einem Kind geben eher Drogen als Volksmitteln den Vorzug. Darüber hinaus bietet der Pharmamarkt eine große Auswahl an Arzneimitteln, die zur schnellen Behandlung von Säuglingen beitragen. Apothekenprodukte werden in Form von:

  • Tropfen (Bobotik, Bebinos);
  • Suspensionen (Bifiform Baby, Sab Simplex oder Infacol);
  • Emulsionen (Espumizan oder Baby Cab Calm);
  • Pulver (Plantex);
  • Kapseln (Linex oder Espumizan).
Wenn Sie der traditionellen Medizin nicht vertrauen, kaufen Sie Medikamente in der Apotheke

Die häufigsten Emulsionen und Suspensionen. Weniger verbreitet sind Tropfen, Pulver und Kapseln.

Espumizan L und Baby

Espumizan für Neugeborene - das deutsche Emulsionspräparat der Firma Berlin Chemie entfernt effektiv Gasblasen und Schleim aus dem Babydarm. Die Hauptkomponente in seiner Zusammensetzung ist Simethicon oder anderweitig aktiviertes Dimethicon.

Produziert in zwei Formen:

  • Emulsion Espumizan Baby - es ist eine bequeme Art der Abgabe - für nur eine Aufnahme reicht nur 5-10 Tropfen.
  • Drops Espumizan L - billiger Analog der oben genannten Emulsion, jedoch sind Tropfen für 1 Empfang mehr erforderlich - 25.

Baby Espumizan gibt vor, während oder nach dem jeweils über einen Löffel Zuführung (für Kleinkinder) oder Zugabe der Flasche mit dem Gemisch (für Flasche gefüttert Babys auf). Dosierung hängt vom Alter ab:

  • bis zu 1 Jahr - 5-10 Tropfen;
  • von 1 bis 6 Jahren - 10 Tropfen auf 5 Flüsse / Tag;
  • von 6 bis 14 Jahren - 10-20 Tropfen auf 5 Flüsse / Tag.

Espumizan hat die Liebe der Mütter gewonnen und nimmt aus vielen Gründen den ersten Platz in ihrer persönlichen Bewertung ein:

  • wirkt schnell und beseitigt die Ursache von weinenden Babys;
  • beeinflusst die Arbeit des Gastrointestinaltraktes des Kindes nicht, während es den Körper während der Defäkation in seinem ursprünglichen Zustand belässt;
  • in Abwesenheit von Zucker und Lactose;
  • hat einen angenehmen Bananengeruch.

Sub-Simplex

Die Aussetzung des Simplex Simplex wird von der amerikanischen Firma Pfizer Inc. gemacht. Der Hauptwirkstoff in der Droge ist Simethicone. Das Medikament wird zur Verwendung während oder nach der Fütterung eines Babys empfohlen, es kann auch mit einem Teelöffel oder einer Flasche, gemischt mit Babynahrung, verabreicht werden.

Die Dosierung hängt vom Alter ab:

  • von der Geburt bis 6 Jahre - 15 Tropfen;
  • von 6 bis 15 Jahren - 20-30 Tropfen.

Infacol

Wie die vorherige Suspension ist die Zusammensetzung des Arzneimittels Infakol Simethicone. Kinderärzte empfehlen dieses Mittel ausschließlich zur Bekämpfung von Koliken. Nehmen Sie Infacol vor jeder Fütterung 0,5 ml ein. Bei Bedarf kann die Dosis 1 ml erreichen. Das Ergebnis der Droge wird nach 2 Tagen der regelmäßigen Aufnahme bemerkbar. Hergestellt von Infakol in Großbritannien, Forest Lab.

Bobotik

Der Hauptwirkstoff von Tropfen Bobotik ist auch Simethicon. Die Zubereitung wird von der Firma MEDANA PHARMA hergestellt, das Ursprungsland ist Polen. Es wird nicht für die Verwendung in Säuglingen bis 1 Monat empfohlen.

  • bis zu 2 Jahren - 8 Tropfen bis zu 4 Flüsse / Tag;
  • von 2 bis 6 Jahren - 14 Tropfen auf 4 Flüsse / Tag;
  • ab 6 Jahren - 16 Tropfen auf 4 Flüsse / Tag.

Mittel basierend auf Fenchel

  • Plantex für Neugeborene wird in Form eines Pulvers hergestellt, das Fenchelsamen enthält. Hersteller Lek D.D. Verwenden Sie das Medikament kann von 2 Wochen alt für 1-2 Packungen für 2-3 Stunden sein. Plantex kann nicht für Laktosemangel verwendet werden.
  • Bebinos - eine Droge von der deutschen Firma Dentinoks. Es hat eine Pflanzenbasis: Fenchel, Kamille und Koriandersamen. Nehmen Sie 3-6 Tropfen dreimal täglich.
  • BebiKalm ist ein Zusatzstoff, basierend auf Ölen aus den Samen von Anis, Dill und Minze, hergestellt von BAD Israel Hisunit Ltd. Nehmen Sie Baby Calm vor dem Füttern von 10 Tropfen. Der Beginn der Einnahme dieser Ergänzung kostet jedoch 2-3 Tropfen, da es beim Kind eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Eine weitere Nuance dieser Emulsion ist ein spezifischer Geruch.

Probiotika aus Koliken

  • Bifiform Baby normalisiert die Darmflora aufgrund seiner Präbiotika und Probiotika. Nehmen Sie es einmal täglich während der Fütterung ein.
  • Pulverisiert in Kapseln Lineks enthält 3 Arten von Milchsäurebakterien. Das Medikament wird von Lek D.D. in Slowenien. Die Kosten für die Verpackung hängen von der Anzahl der Kapseln ab. Linex für Neugeborene nehmen 3 mal am Tag für 1 Kapsel, während es mit Muttermilch oder Milchformel gezüchtet wird. Kinder mit Laktoseintoleranz dieses Medikament ist kontraindiziert.

Rezepte der traditionellen Medizin

Die Methoden der Menschen zur Bekämpfung von Koliken und Gasbildung in der Kindheit sind sehr verbreitet und werden bei Müttern, wie sie seit langem bekannt sind, geschätzt, und ihre Wirkung ist erprobt. Die Anzahl der Volksmedizin bei Koliken bei Neugeborenen umfasst:

  • Tinkturen;
  • Abkochungen;
  • Ernten von Kräutern.

Am populärsten in der Volksmedizin ist Tee aus Fenchel, mit anderen Worten, eine Abkochung von Dillsamen. Unter den meisten Menschen ist es besser bekannt als gewöhnlicher Dill Vodichka. Es kann in jeder Apotheke gekauft werden, und Sie können es ohne besondere Schwierigkeiten zu Hause selbst kochen. Dies erfordert:

  1. Ein Teelöffel Dillsamen, 250 ml kochendes Wasser gießen.
  2. Lassen Sie für eine Stunde bestehen.
  3. Geben Sie dem Kind vor jeder Fütterung einen Teelöffel.

Zu weniger gängigen Rezepten gehören Brühen von Karottensamen oder Kamille und Immortelle. Um das Letztere vorzubereiten, sollte es einfach sein:

  1. Auf einem Glas kochendem Wasser verdünnen Sie die Kamille mit einer Immortelle im Verhältnis 1: 1.
  2. Lass es brauen.
  3. Geben Sie 3 mal am Tag für 50 g.
Kamillenbrühe hilft bei Verdauungsstörungen, Darmkrämpfen und Koliken bei Neugeborenen

Ein weiterer Artikel aus der Liste der Volksmedizin, die mit Koliken bei einem Baby fertig werden können, sind Kräutermischungen. Ihre Zusammensetzung kann umfassen: Sanddorn, Heu, Salbei, Tausendgüldenkraut und viele andere Kräuter. Nicht alle Eltern sind jedoch bestrebt, auf die Hilfe von Volksheilmitteln zurückzugreifen.

Wie wählt man wirksame Mittel zur Beseitigung von Koliken bei Kindern aus?

Unter allen Arten von Pharmazie Drogen entwickelt, um gegen Koliken bei Neugeborenen zu kämpfen, scheint die Wahl der besten und effektivsten sehr schwierig. Da sich die Grundzusammensetzung praktisch aller Medikamente nicht ändert, hängt die endgültige Entscheidung von anderen Faktoren ab:

  • Hilfsstoffe in der Formulierung, beispielsweise der Gehalt an Zucker oder Alkohol;
  • Form der Ausgabe;
  • Preis;
  • Hersteller;
  • Vorhandensein von Kontraindikationen.

Präparate, deren Hauptbestandteil Simethicone aufgrund unterschiedlicher Formen der Freisetzung ist, wirken auf jedes Kind auf unterschiedliche Weise. Der Suchprozess ist also wirklich in der Lage, einem Medikament zu helfen, das speziell für Ihr Kind geeignet ist, indem es die vorhandenen Optionen durchsucht, bis einer von ihnen zu einer Verbesserung des Zustands des Babys und seines Bauches führt.

Manchmal mit Problemen mit dem Bauch, Neugeborene sind Probiotika, die Darmbakterien enthalten, aber wenn das Problem Koliken ist, werden solche Medikamente nutzlos sein. Die Ursache der Kolik ist die funktionelle Unreife des Darms und nicht das Fehlen oder Fehlen von Bakterien. Darüber hinaus ist es für den Darm viel besser, auf natürliche Weise von einer nützlichen Mikroflora bevölkert zu werden.

Liste der besten Mittel gegen Koliken im Magen bei Neugeborenen

Zusammenfassung des Artikels

Die meisten Eltern in der zweiten bis vierten Lebenswoche des Kindes stehen vor dem Problem der Koliken im Magen von Neugeborenen und wollen dem Kind helfen, den Schmerz und das Unbehagen loszuwerden, indem sie auf verschiedene Methoden und Mittel zurückgreifen. Zu den beliebten Mitteln gegen Koliken gehören verschiedene Medikamente, die in mehrere Gruppen unterteilt sind:

  • Phytopräparate in Form von Fertigarzneimitteln auf der Basis von Pflanzenextrakten;
  • Arzneimittel auf der Basis von Dimethicon und Simethicon;
  • Probiotika;
  • Enterosorbentien;
  • Enzympräparate.

Die ersten beiden Gruppen von Medikamenten helfen, Koliken zu lindern und reduzieren ihre Intensität, unabhängig von dem Grund für ihr Auftreten. Die Verwendung anderer Gruppen von Arzneimitteln soll die mögliche Ursache der Kolik direkt beeinflussen.

Zubereitungen auf der Basis von Dimethicon und Simethicon

Bekanntlich ist die Hauptursache der Kolik die Anhäufung von Gazik in den Eingeweiden des Kindes, die auf seine Wände drücken. Das wirksamste Mittel gegen Koliken und Blähungen bei Neugeborenen sind Medikamente auf der Basis von Dimethicon und Simethicon (aktiviertes Dimethicon). Diese Substanzen reduzieren die Oberflächenspannung von Gasblasen, die freigesetzt werden, teilweise von den Darmwänden absorbiert und teilweise natürlich ausgeschieden werden. Dadurch nimmt die Spannung der Darmwände ab und der Bauchschmerz verläuft. Daher ist es sinnlos, diese Medikamente zu präventiven Zwecken zu verabreichen.

Wichtig! Wenn Simethicon und Dimethicon durch Aktivität verglichen werden, ist es besser, eines der auf Simethicon basierenden Produkte zu wählen.

  • "Espumizan L". Emulsion auf Basis von Simethicon. Die Droge kann vom ersten Tag des Lebens verwendet werden. Geben Sie 25 Tropfen vor, während oder unmittelbar nach der Fütterung. Kann direkt bei einem Kolikanfall verwendet werden.
  • «Bobotik». Die medizinische Form ist ein Tropfen. Der Wirkstoff ist Simethicon. Verwenden Sie die Droge ab dem 28. Lebenstag des Babys. Weisen Sie nach dem Füttern 8 Tropfen zu. Wenn die Symptome der Kolik verschwinden, wird die Droge aufgehoben.
  • "Der einfache Simplex". Die Arzneistoffdosierungsform ist eine Suspension. Der Wirkstoff ist Simethicon. Thoracic ernennt 15 Tropfen der Suspension unmittelbar nach der Fütterung. Bei Kindern, die künstlich gefüttert werden, wird die Suspension direkt in die Mischung gegeben.
  • "Infakol". Der Wirkstoff ist Simethicon. Weisen Sie vor jeder Fütterung 0,5 ml Flüssigkeit zu.
  • "Kuplaton". Finnisches Mittel gegen Kolik. Der Wirkstoff ist Dimethicon. Geben Sie 4 Tropfen 4-5 mal am Tag und rühren Sie die Durchstechflasche gut durch. Falls notwendig, in Wasser oder Muttermilch auflösen.

Wichtig! Jede Zubereitung auf der Basis von Simethicon enthält Aroma- und Geschmackszusätze. Normalerweise nehmen Kinder die richtige Dosis der Droge gut. In allen Fällen sollten die Eltern das Baby beobachten, wenn sie die Droge geben. Treten die ersten Anzeichen einer allergischen Reaktion auf, sollte das Medikament sofort abgesetzt werden.

Phytopräparate für Kolik

Sie haben ebenso wie die vorherige Gruppe von Arzneimitteln die Eigenschaft, die Gasbildung zu reduzieren, jedoch aufgrund von natürlichen und nicht synthetischen Substanzen in der Zusammensetzung.

  • Plantex. Ein Produkt auf der Basis von Fenchel-Früchten. In Form von Granulaten zur Herstellung von Lösungen hergestellt. In Beuteln verpackt. Die Droge in warmem kochendem Wasser auflösen. Für 1 Beutel "Plantex" 100 ml warmes abgekochtes Wasser verwenden. Brüste für einen Tag geben 1 bis 2 Packungen und teilen sie in 2 bis 3 Dosen zwischen den Fütterungen.
  • "Dill-Wasser". 15 ml der fertigen Lösung werden in Ampullen verkauft. Neugeborene, älter als zwei Wochen alt geben 1 EL. 3 - 6 mal am Tag.
  • "Baby Babe" (Bebikalm). Die israelische Vorbereitung, die auf der Grundlage von Pflanzenölen geschaffen wurde: Minze, Dill und Anis. Die ölige Mischung wird mit gekühltem kochendem Wasser verdünnt und bis zur Markierung auf der Ampulle gegossen. Die resultierende Emulsion tropft 10 Tropfen Babys vor jeder Fütterung in den Mund. Die Flasche mit der fertigen Mischung wird im Kühlschrank aufbewahrt.
  • "Kolik Kalm". Amerikanisches homöopathisches Mittel gegen Koliken auf Basis von Heilkräutern und Holzkohle. Das Medikament gibt dem Baby einen 1/2 Teelöffel, wenn nötig, können Sie das Datum nach 30 Minuten geben, aber nicht mehr als 3 mal am Tag.

Neben fertigem Dillwasser können Sie es selbst zu Hause zubereiten. Lesen Sie den Artikel.

Probiotika aus Koliken

Manchmal verschreiben Kinderärzte Neugeborenen für Kolik Probiotika - Drogen, die Darmbakterien enthalten. Nicht alle Ärzte stimmen dieser Position zu. Schließlich ist Dysbiose nicht immer die Ursache der Schwellung, aber wenn die Ursache der Kolik im Defizit der nützlichen Mikroorganismen liegt, dann sind Probiotika notwendig.

  • Beefiforme Baby. Ein Medikament, das Probiotika und Präbiotika enthält (Ballaststoffe, die von der Mikroflora verdaut werden). Präsentiert als Pulver und Öl Flüssigkeit in einer Durchstechflasche mit einem Spender. Muttermilch wird einmal täglich während der Fütterung verschrieben.
  • "Linex". Produziert in Form von Pulver, das in der Kapsel ist. Pulver wird der Muttermilch oder einer Mischung zur Fütterung hinzugefügt. Ein Tag ist 1 Kapsel vorgeschrieben.
  • Acipol. Produziert in Kapseln und Tabletten. Babys lösen den Inhalt der Kapsel in Wasser auf und geben ein Getränk. Weisen Sie 1 Kapsel 2 mal täglich zu.
  • "Hilak Forte." Wirksam ist die Stärkung des Immunsystems des Babys. In Form von Tropfen erhältlich. Ein Neugeborenes wird 2 bis 3 Mal am Tag vor der Fütterung oder direkt während einer Mahlzeit 15 bis 20 Tropfen verschrieben.
  • "Buck-Seth Baby". Enthält sieben Arten von nützlichen Bakterien. Produziert in Beuteln (Sachets). Vor Gebrauch wird der Inhalt des Beutels in einer kleinen Menge Wasser gelöst. Kleinkinder ausreichend ein Beutel pro Tag.
  • Bifidumbacterin. Erhältlich in verschiedenen Formen, aber meistens in flüssiger Form oder in Pulverform. Neugeborene erhalten dreimal täglich eine Packung Droge, die zuvor mit Wasser verdünnt wurde. Flüssigkeit "Bifidumbacterin" wird zweimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten gegeben.
  • Lactobacterin. Für Neugeborene wird es in Form von Pulver in Glasfläschchen verwendet, die 3 oder 5 Dosen acidophiler Laktobazillen enthalten. Der Inhalt des Fläschchens wird in gekühltem kochendem Wasser mit einer Rate von 1 TL gelöst. für 1 Dosis von "Lactobacterin". Muttermilch bis zu 6 Monaten 2-3 mal täglich 1-2 TL geben. irgendwo für eine Stunde vor dem Essen, nach 6 Monaten und bis zu einem Jahr für 2-3 Stunden.
  • "Primadofilus für Kinder". Es ist ein biologisch aktiver Zusatzstoff, der Stämme von Bifido- und Laktobazillen enthält. Für Babys wird eine Pulverform verwendet. Geben Sie einen Zusatz für 1/2 Teelöffel einmal täglich für 10 Minuten vor den Mahlzeiten.
  • "Rela Leben" ("Rela Tropfen"). Enthält Stämme von Milchsäurebakterien. Es wird für Säuglinge in Form von Tropfen verwendet. Es ist genug, um 5 Tropfen pro Tag zu geben, um das Baby mit Lactobacilli wichtig für seinen Darm zu versorgen.

Für Kinder mit künstlicher Ernährung kann die Verwendung von Säuglingsanfangsnahrung mit Probiotika und / oder Präbiotika empfohlen werden.

Enterosorbentien

Koliken können von einer Entzündung im Darm begleitet sein und toxische Produkte freisetzen. In diesem Fall kann der Arzt Enterosorbentien empfehlen, die in der Lage sind, schädliche Substanzen zu binden und sie herauszunehmen, ohne schädliche Auswirkungen auf den Körper zu haben.

  • Smecta. Der Wirkstoff ist Smektit oktaedrisch. Es wird in Beuteln (Sachets) hergestellt, deren Inhalt vor der Verwendung mit Wasser vermischt wird. Die resultierende Suspension wird Kindern für die ersten drei Tage von zwei Packungen pro Tag für bis zu einem Jahr verabreicht, dann wird die Dosis auf eine Packung pro Tag reduziert.
  • "Aktivkohle". Für Neugeborene mit einem Gewicht von weniger als 3 kg werden 1/4 Tabletten gegeben, mit einem Gewicht von 3-5 kg ​​1/3 der Tablette. Bei älteren Kindern wird die Dosierung nach Gewicht berechnet. Die Tablette wird gründlich zerkleinert, mit einer kleinen Menge Wasser gemischt und nicht mehr als dreimal täglich gegeben.

Enzympräparate

Häufig kann die Ursache der Kolik ein Mangel des Enzyms Laktase sein, der im Zusammenhang mit den Besonderheiten der Entwicklung des Verdauungstraktes des Kindes in den ersten Lebensmonaten auftritt. Dieses Enzym spaltet Lactose. Wenn das Enzym klein ist, gelangt unverarbeitete Laktose in den Dickdarm, wo es eine übermäßige Gasbildung und folglich Kolik verursacht. In diesem Fall wird die Behandlung unter Verwendung von Arzneimitteln durchgeführt, die das fehlende Enzym Laktase enthalten.

  • Lactazar. Beim Stillen wird der Inhalt einer Kapsel mit 30 ml abgepumpter Muttermilch gemischt und dem Kind zuerst ein Arzneimittel gegeben und dann gestillt. Bei künstlicher Ernährung wird eine Kapsel des Arzneimittels pro ml der Mischung abgegeben.

Lesen Sie mehr über den Mangel des Enzyms Laktase bei Neugeborenen.

Ist es möglich, einem Neugeborenen aus Koliken "No-Shpu" und "Papaverin" zu geben?

Diese Medikamente beseitigen Schmerzen, die durch Spasmen (Spasmolytika) verursacht werden, beseitigen jedoch nicht die eigentliche Ursache von Koliken. Dies ist nur eine vorübergehende Maßnahme und nur in extremen Fällen mit der Erlaubnis des Arztes, da "No-Shpa" und "Papaverin" Verwenden Sie nicht bis zu einem Jahr und "Papaverin" bis zu sechs Monaten wegen des Risikos von Nebenwirkungen. Wenn es noch so ein Bedürfnis gibt, wird die Dosierung von spasmolytic vom Arzt bestimmt:

  • von 1/4 zu 1/8 Tabletten "No-shpy" pro Tag;
  • von 1/4 bis zur Hälfte einer Tablette "Papaverine" oder in Form von Kerzen auf 1/3 einer Kerze.

Wichtig! Die Pille "No-shpy" ist sehr bitter und verursacht einen starken Speichelfluss des Babys. Daher ist es wichtig, dass es nach der Einnahme der Medikamente senkrecht bleibt. Also wird der überschüssige Speichel herauskommen und das Atmen nicht stören.

Wie wählt man das beste Mittel gegen Koliken aus?

Jeder Organismus ist individuell. Brüste sind keine Ausnahme. Im Voraus ist es unmöglich zu sagen: welche Medizin wird einem Kind passen und wird helfen, Kolik loszuwerden. Die besten Koliken für Neugeborene werden durch Auswahl ausgewählt. Wenn es keinen Effekt von der Verwendung eines Medikaments gibt, wird ein anderes vorgeschrieben. So finden Sie das Beste für das Baby. Es wird bis zum Ende der akuten Phase verwendet. Auch Medikamente, bei denen es sich um Simethicon oder Dimethicon handelt, wirken je nach Darreichungsform unterschiedlich.

Wählen Sie eine Droge, es ist es wert, daran zu erinnern, dass eine Dosis nur einen Arzt ernennen und auswählen sollte. Die Eltern sind verpflichtet, den Zustand des Babys genau zu überwachen, und wenn die ersten allergischen Reaktionen auftreten, hören Sie auf, das Medikament zu verwenden. Häufige Veränderungen in der Position des Kindes, Streicheln und Bauchmassage wirken sich positiv auf die Darmmotilität aus. Solche Übungen helfen auch, Koliken loszuwerden.

Die besten Heilmittel für Koliken bei Neugeborenen

Laut Statistik leiden mehr als 70% der Kinder an Koliken im Alter zwischen 2 Wochen und 3 Monaten. Paroxysmale Schmerzen durch erhöhte Gasbildung treten am häufigsten abends auf. Das Baby weint, drückt die Beine in den Bauch oder umgekehrt und wölbt sich und errötet. Allerdings keine Panik, denn es gibt viele wirksame Medikamente, um schmerzhafte Symptome zu reduzieren oder zu beseitigen.

Beliebte Medikamente gegen Katarakt sind in die folgenden Gruppen unterteilt:

  • Verdickungsmittel auf der Basis von Simethicon, Dimethicon;
  • Präparate auf der Basis von Kräuterbestandteilen;
  • probiotische Mittel.

Die ersten beiden Gruppen von Medikamenten reduzieren die Intensität der Kolik, unabhängig von der Ursache ihres Auftretens. Und Probiotika werden verwendet, um Dysbakteriose zu behandeln, die oft Koliken provoziert.

Espumizan

Espumizan ist ein beliebtes Mittel gegen Koliken bei Neugeborenen, das die Verdauung normalisiert und überschüssige Gase aus dem Darm entfernt. Die Zubereitung wird in Form von Tröpfchen und Emulsionen auf Basis von Simethicone freigesetzt. Die Flüssigkeit hat ein angenehmes Aroma und auch den Geschmack einer Banane.

Nach dem Entnehmen zerstört der effektive Entschäumer die Gasblasen, zeigt diese zusammen mit den Fäkalien an. Das Medikament wird nicht in den Darm aufgenommen, verletzt seine Arbeit nicht. Espumizane enthält keine Laktose und Zucker und daher ist das Medikament sicher für Diabetiker und Patienten mit Hypolaktasie. Das Medikament geht keine chemischen Reaktionen mit anderen Medikamenten ein.

Die tägliche Dosierung beträgt dreimal während oder nach der Fütterung 25 Tropfen. Für Kinder, die nur Muttermilch verwenden, ist die Emulsion besser geeignet. Zur Behandlung von künstlichen Kindern werden Tropfen verwendet, die vor dem Füttern der Milchmischung zugesetzt werden. Die endgültige Dosierung des Arzneimittels wird vom Kinderarzt bestimmt.

Espumizan ist bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile kontraindiziert. Dann gibt es nach der Einnahme des Medikaments eine Allergie in Form von Hautausschlag, Juckreiz oder Verstopfung.

Das Off-Label-Medikament wird verwendet, um die Symptome von Koliken bei Kindern sofort nach der Geburt zu stoppen. Espumizan produzieren in Deutschland, eine Firma namens "Berlin Chemie", der durchschnittliche Preis beträgt 300 Rubel.

Bobotik

Die Behandlung der Darmkolik bei Kindern wird mit Bobotik durchgeführt. Es ist ein Präparat mit einem karminativen Effekt, das Simethicon enthält, es reduziert Blähungen, lindert Schmerzen durch übermäßige Ansammlung von Gasen. Für Babys werden Tropfen mit einer zähflüssigen Konsistenz und einem angenehmen Fruchtaroma verwendet.

Das Medikament wird verwendet, um Koliken bei Kindern ab dem 28. Lebenstag zu reduzieren. Medikamente werden oft verwendet, um Symptome von Meteorismus bei erwachsenen Patienten mit Verstopfung oder Überernährung zu lindern.

Simethicone dringt in das Darmlumen ein, vermischt sich mit Schleim, zersetzt die Gasblasen, verhindert die Bildung neuer. Die freigesetzten Gase treten durch das Rektum aus oder werden in den Darm absorbiert. Bobotik zeigt unmittelbar nach der Einnahme therapeutische Eigenschaften.

Das Medikament wird in seiner ursprünglichen Form in den Stuhl ausgeschieden, dringt nicht in den Blutkreislauf ein und stört das Verdauungssystem nicht. Die Mittel gegen Erkältungen enthalten keinen Zucker, Laktose und Alkohol.

Die tägliche Dosis des Medikaments beträgt vier bis acht Tropfen nach der Fütterung. Die endgültige Dosis wird vom Kinderarzt bestimmt, abhängig vom Alter und den Symptomen des Patienten. Falls erforderlich, werden die Tropfen mit Flüssigkeit verdünnt (Milch, Mischung, abgekochtes Wasser). Das Medikament wird verwendet, bis die Kolik vollständig verschwindet.

Die einzige Kontraindikation ist eine Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe von Bobotik. Wenn Sie eine Allergie haben, beenden Sie die Einnahme der Medikamente und kontaktieren Sie den Kinderarzt.

Der Produzent ist die polnische Firma Medan Pharma, der Durchschnittspreis beträgt 200 Rubel.

Sub-Simplex

Um überschüssige Gase aus dem Darm zu entfernen, verwenden Sie ein sicheres Karminativpräparat Sab Simplex auf der Basis von Simethicon. Die Droge stört die Verdauung nicht, schwächt die Manifestation der Kolik bei Kindern von Geburt an.

In solchen Fällen wird eine Suspension mit einer matten weißen Farbe und einem süßen Nachgeschmack verwendet:

  • paroxysmale Bauchschmerzen aufgrund von Schwellungen;
  • vor den diagnostischen Tests der Verdauungsorgane;
  • wenn mit Detergenzien vergiftet.

Simethicone dringt in das Darmlumen ein, zersetzt große Gasblasen und erleichtert deren Entweichen. Als Folge davon verschwinden Beschwerden, schmerzhafte Empfindungen und das Baby beruhigt sich.

Die tägliche Dosis des Arzneimittels beträgt 15 Tropfen zweimal während der Mahlzeit. Falls erforderlich, kann die Suspension mit Milch oder Wasser verdünnt werden. Zum Zeitpunkt der Behandlung ist es nicht empfehlenswert, dem Baby neue Produkte zu geben oder andere Medikamente einzunehmen.

  • Allergie gegen die Komponenten des Simplex;
  • Darmverschluss.

Manchmal gibt es Nebenwirkungen in Form von Hautausschlag, Juckreiz, erhöhte Sekretion von Tränenflüssigkeit.

Hersteller - die amerikanische Firma Pfizer Inc., die durchschnittlichen Kosten - 200 Rubel.

Infacol

Um Koliken zu reduzieren, wird Infakol verwendet, welches die Oberflächenspannung von Gasblasen im Darm reduziert. Die Zubereitung auf Simethicon-Basis wird in Form einer Suspension zur oralen Verabreichung mit einem Orangenaroma und -aroma freigesetzt.

Das Medikament hat eine antimykotische Wirkung, es vermischt sich mit dem Darmschleim, zerstört Gase, beschleunigt ihre Freisetzung. Infakol hat keine systemische Wirkung, wird in seiner ursprünglichen Form aus dem Körper ausgeschieden.

Das Medikament wird verwendet, um die Symptome der Koliken zu beseitigen: Blähungen, Schmerzen und Beschwerden im Bauchbereich. Arzneimittel dürfen nicht mit Überempfindlichkeit gegen ihre Bestandteile, Magengeschwür, entzündliche Darmerkrankung oder Darmverschluss eingenommen werden. Wenn es Kontraindikationen gibt, steigt das Allergierisiko, was sich in Juckreiz, Hautausschlag, Rötung und Nesselfieber äußert.

Die tägliche Dosis des Medikaments beträgt 20 mg des Medikaments vor den Mahlzeiten. Bei Bedarf erhöht der Arzt die Dosierung auf 40 mg und bestimmt die Dauer des Therapieverlaufs.

Das Unternehmen ist der Hersteller - Forest Lab, Großbritannien, der Durchschnittspreis beträgt 100 Rubel.

Kuplaton

Kuplatron ist ein wirksames, auf Dimethicon basierendes, verdauungsförderndes Medikament zur Beseitigung von erhöhter Gasbildung und Bauchschmerzen. Für Säuglinge werden orale Tropfen mit gelblichem Farbton verwendet.

Das antimikrobielle Mittel beschleunigt die Freisetzung von Gasblasen aus dem Darm, beseitigt Blähungen, schwächt die Schmerzen im Bauchraum.

Hinweise für die Verwendung:

  • übermäßige Gasbildung im Verdauungstrakt;
  • dyspeptische Störungen (Übelkeit, Erbrechen, Stuhl usw.);
  • Luftaufnahme.

Darüber hinaus wird das Medikament nach der Operation an den Verdauungsorganen und vor den diagnostischen Tests des Verdauungssystems verwendet.

Kuplatron ist bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile kontraindiziert, und daher ist es vor dem Test notwendig, einen Empfindlichkeitstest durchzuführen. Nach seiner Anwendung ist eine negative Reaktion möglich, die sich durch Hautausschlag, Brennnessel-Fieber, schmerzhafte Empfindungen und wiederholte Blähungen manifestiert.

Die Tagesdosis des Medikaments für Kinder von der Geburt bis 6 Monate - 4 Tropfen viermal vor den Mahlzeiten. Mit Hilfe von Medikamenten können Sie nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene behandeln. Für ältere Patienten werden Kapseln verwendet.

Es ist wichtig, die Dosierung und die Häufigkeit des Empfangs, die der Arzt bestimmt hat, strikt einzuhalten. Wenn die Dosierung oder die Dauer des therapeutischen Verlaufs überschritten wird, treten Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen auf.

Der Hersteller ist das finnische Unternehmen Orion Pharma, der Durchschnittspreis beträgt 400 Rubel.

Plantex

Säuglinge von Problemen mit dem Verdauungstrakt loszuwerden hilft Plantex. Die Droge auf der Basis von Fenchel (Pharmacial Dill) wird in Form von Körnern von hellbrauner Farbe für die Zubereitung von Tee freigesetzt. Das therapeutische Getränk beseitigt den Spasmus der glatten Darmmuskulatur, verbessert die Verdauung, beseitigt überschüssige Gase, verhindert das Auftreten neuer.

Das Medikament stimuliert die Darmmotilität und die Sekretion von Verdauungssaft. Als Konsequenz wird der Prozess der Verdauung und Assimilation von Nahrung beschleunigt.

Plantex wird zur Behandlung und Vorbeugung von Schmerzen und Spasmen im Darm aufgrund von Verdauungsstörungen oder beim Wechsel zu einer anderen Diät verschrieben.

Das Medikament ist kontraindiziert bei der Verletzung von Galaktose-Stoffwechsel, Laktase-Mangel, Glucose-Kalaktose-Malabsorption, Überempfindlichkeit gegen die Komponenten von Plantex.

Die tägliche Dosierung des Medikaments beträgt 1 oder 2 Packungen zweimal oder dreimal während oder nach der Fütterung. Vor Gebrauch wird das Granulat in warmem kochendem Wasser gelöst. Die Lösung wird nicht empfohlen zu lagern, Kinder bekommen nur frischen Tee. Es ist verboten, Zucker oder Honig zu dem Getränk hinzuzufügen. Wenn Sie einem Kind Honig geben können, lesen Sie den Artikel http://vskormi.ru/children/mozhno-li-med-grudnichkam/.

Plantex wird in Slowenien hergestellt, die durchschnittlichen Kosten betragen 350 Rubel.

Bebikalm

Um Schmerzen und Schwellungen zu beseitigen, benutzt das Kind Bebikalm. Dies ist eine Phytopräparation auf Basis von Anis, Fenchel und Minze.

Anis hat eine milde Desinfektionswirkung, beseitigt leichte Schmerzen, verbessert die Funktionalität der Verdauungsdrüsen. Manchmal ruft diese Komponente jedoch eine Allergie hervor. Fenchel beseitigt übermäßige Begasung, und Minze beruhigt und entspannt die glatten Muskeln des Darms.

Die konzentrierte Mischung von Bebikalm ist in solchen Fällen vorgeschrieben:

  • Blähungen;
  • Dysbiose;
  • Darmkolik;
  • enzymatische Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse.

Die Tagesdosis der Droge für Kinder aus den ersten Lebenstagen - 10 Tropfen vor jeder Mahlzeit. Vor der Verwendung wird die Öllösung mit dem abgekühlten abgekochten Wasser vermischt. Um die Verdauung zu normalisieren, wird das Medikament für ungefähr 30 Tage verwendet und dann wird die Dosierung allmählich reduziert. Eine scharfe Medikamenteneinnahme ist nicht zu empfehlen, da sonst die Wahrscheinlichkeit einer wiederholten Gasüber- schussbildung zunimmt.

Bebikalm ist bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile kontraindiziert. Und deshalb ist eine Allergie möglich, die sich durch Hautausschlag und Juckreiz manifestiert. Vor der Verwendung des Arzneimittels sollte ein Empfindlichkeitstest durchgeführt werden.

Hersteller - israelische Firma Hisunit LTD, die durchschnittlichen Kosten von 135 Rubel.

Babykleidung

Um Koliken zu vermeiden, die mit Schwellungen verbunden sind, verwenden Sie das Baby. Dies ist eine Phytopräparation basierend auf natürlichen Inhaltsstoffen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Fenchel, Koriander und Kamille. Für Kinder ab 6 Monaten werden Tropfen verwendet.

Fenchel stimuliert die Darmmotilität, die die Gasbläschen zum Ausgang bewegt. Kamillenblüten lindern Entzündungen und beseitigen Krämpfe. Und die Korianderfrüchte verbessern den Appetit.

Bebin hilft, übermäßige Gasbildung loszuwerden, stoppt den Spasmus von Magen und Darm. Das Medikament wird zur Behandlung von Säuglingen und Schulkindern verwendet. Das antimikrobielle Mittel wird häufig vorgeschrieben, um Koliken zu verhindern, wenn ergänzende Nahrungsmittel eingeführt oder auf künstliche Nahrung übertragen werden.

Tropfen werden vor oder während der Mahlzeiten verwendet. Falls erforderlich, wird das Arzneimittel mit abgekochtem abgekochtem Wasser verdünnt. Die tägliche Dosierung des Medikaments für Kinder unter 1 Jahr - von 3 bis 6 Tropfen dreimal im Abstand von 8 Stunden.

Hersteller Bebinos - deutsche Firma "Dentinox", die durchschnittlichen Kosten - 250 Rubel.

Beefiform Baby

Um Dysbakteriose und Darmkolik zu beseitigen, wird Bifiform Baby verwendet. Es ist eine probiotische Droge, die auf nützlichen Bakterien basiert, um die mikrobielle Flora des Darms zu normalisieren. Bifiform besteht aus Bifidobakterien, thermophilen Streptokokken sowie Hilfsstoffen. Das Medikament wird in Form einer Suspension freigesetzt, die unabhängig voneinander hergestellt werden muss, Kapseln, Pulver und Kautabletten.

Bifiform wird verwendet, um Koliken bei Säuglingen bis zu 3 Monaten und Dysbiose bei älteren Patienten zu behandeln und zu verhindern. Nach der Einnahme der Droge werden die Eingeweide mit nützlichen Bakterien besiedelt, die Verdauung ist normal. Trotz der Tatsache, dass Bifiform ein biologisch aktiver Zusatzstoff ist, ist es notwendig, einen Kinderarzt vor der Verwendung zu konsultieren.

Die Droge wird den Kindern ab den ersten Lebenstagen verschrieben. Vor der Verwendung wird das Pulver mit der Öllösung gemischt. Neugeborene erhalten vor der morgendlichen Fütterung eine Dosis pro Tag (sie ist mit einem Wert auf der Pipette gekennzeichnet). Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom behandelnden Arzt festgelegt.

Bifiform ist verboten, mit erhöhter Empfindlichkeit zu seinen Bestandteilen zu nehmen. Wenn es Kontraindikationen gibt, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Allergie.

Der Hersteller ist die rumänische Firma "Ferrosan", der durchschnittliche Preis beträgt 400 Rubel.

Lineks

Lineks ist ein beliebtes Probiotikum zur Wiederherstellung der natürlichen Bakterienflora des Darms. Das auf Lakto-, Bifidobakterien, Enterokokken basierende Medikament füllt einen Vorrat an nützlichen Bakterien auf und induziert die Verdauung.

Lineks werden in Form von Kapseln mit Pulver freigesetzt, die vor dem Gebrauch geöffnet und mit Flüssigkeit (Milch, Mischung, abgekochtes Wasser) gemischt werden. Die Tagesdosis des Präparates für die Neugeborenen - von 1 bis zu 2 Kapseln dreimal.

  • Überempfindlichkeit gegenüber Komponenten;
  • Laktaseinuffizienz.

Wenn es Kontraindikationen gibt, steigt das Allergierisiko des Kindes.

Lineks werden in Slowenien hergestellt, der Durchschnittspreis für 16 Kapseln beträgt 300 Rubel.

Acipole

Um das normale Gleichgewicht der Darmmikroflora wiederherzustellen, verwenden Sie eine neue Generation von Medikamenten namens Acipol. Das Medikament wird in Form von Kapseln freigesetzt, in denen sich ein Pulver mit charakteristischem fermentierten Milcharoma befindet. Probiotika, die auf Laktobazillen und Kefir-Pilzen basieren, wirken wohltuend auf die Bakterienflora des Darms, heilt den Verdauungstrakt, verbessert die Immunität, verbessert die allgemeine Gesundheit.

Laut Anweisung wird Acipol Kindern ab 3 Monaten verschrieben:

  • Infektionskrankheiten des Darms;
  • nach einem Kurs von Antibiotika;
  • Entzündung der Eingeweide verschiedener Herkunft;
  • Nahrungsmittelallergie;
  • entzündliche Hautläsionen;
  • bei schweren Beschwerden der Atmungsorgane (Entzündung der Lunge oder Bronchien).

Das Präparat ist bei den individuellen Reaktionen der Intoleranz auf seine individuellen Komponenten kontraindiziert.

Die Tagesdosis hängt vom Alter des Babys, den Eigenschaften seines Körpers und den Symptomen ab. Kinder von 3 Monaten bis 3 Jahren erhalten 1 Kapsel zweimal oder dreimal in 24 Stunden. Vor Gebrauch wird das Pulver aus der Kapsel mit Flüssigkeit verdünnt (abgekochtes Wasser oder Milch).

Wenn die Dosierung überschritten wird, steigt das Risiko von Durchfall und Dyspepsie.

Der Hersteller des Medikaments Acipol ist die russische Firma "Lecco", die durchschnittlichen Kosten betragen 280 Rubel.

Hilak Fort

Um Probleme mit der Verdauung durch Dysbiose zu beseitigen, wenden Sie Hilak forte an. Das präbiotische Mittel enthält biosynthetische Milchsäure, die das Gleichgewicht der Bakterien reguliert, die Verdauung verbessert und das Wohlbefinden des Babys verbessert. Das Medikament wird in Form von Tropfen freigesetzt, die in folgenden Fällen verschrieben werden:

  • nach einem Kurs von Antibiotika;
  • mit Verdauungsstörungen;
  • bei Stuhlstörungen;
  • mit Blähungen;
  • bei Akklimatisierung;
  • mit Nahrungsmittelallergien.

Die tägliche Dosis beträgt 20 bis 30 Tropfen dreimal 60 Minuten vor den Mahlzeiten. Vor Gebrauch wird das Arzneimittel mit abgekochtem Wasser verdünnt, das mit Glukose gesüßt werden kann. Wenn sich der Zustand des Neugeborenen verbessert hat, ist die Dosis reduziert. Die Dauer des therapeutischen Kurses wird vom Kinderarzt festgelegt.

Hilak Forte darf nicht mit Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile eingenommen werden. Dies liegt daran, dass die Möglichkeit von Verstopfung, Durchfall, Urtikaria, Juckreiz und Übelkeit zunimmt. Nicht mit Milch verdünnen.

Produzieren Hilak Forte in Deutschland, der Firmenhersteller - Merkle GmbH, der Durchschnittspreis des Medikaments - 300 Rubel.

Bifidumbacterin

Um Dysbakteriose bei Säuglingen zu heilen, verwenden Sie biologisch aktive Ergänzung Bifidumbacterin. Das Medikament, das auf Bifido-, Lactobacillus basiert, besetzt den Verdauungstrakt mit nützlichen Mikroben, die pathogene Bakterien aktiv vermehren und verdrängen. So wird die natürliche Mikroflora wiederhergestellt, die Verdauung, der Stoffwechsel normalisiert, die Immunität gestärkt, der Körper mit nützlichen Substanzen gesättigt.

Um Dysbiose und Koliken bei Säuglingen zu eliminieren, wird Bifidumbacterin in Form von Kapseln, Lyophilisat und Emulsion verwendet.

Indikationen für die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln:

  • Dysbiose;
  • Infektionskrankheiten des Darms;
  • Stuhlstörungen;
  • Kolik aufgrund übermäßiger Gasentwicklung;
  • Dyspepsie;
  • Schwächung der Immunität usw.

Das Präparat wird nur für die Überempfindlichkeit auf seine Komponenten oder die Laktoseintoleranz nicht empfohlen. Dann steigt die Wahrscheinlichkeit negativer Erscheinungen: Übelkeit, starkes Regurgitieren, Erbrechen. Um diese Symptome zu beseitigen, müssen Sie Bifidumbacterin absetzen.

Die Tagesdosis, die Anzahl und die Dauer der Rezeption wird vom Arzt festgelegt. Die Zubereitung vor Gebrauch wird mit abgekochtem Wasser, Milch oder einer Mischung gemischt.

Der Hersteller ist die russische Firma "Partner", die durchschnittlichen Kosten betragen 250 Rubel.

Lactobacterin

Die Droge, die den Verdauungstrakt schnell und sanft normalisiert, wird Lactobacterin genannt. Das probiotische Mittel, das Laktobazillen enthält, zerstört pathogene Bakterien und stellt das Gleichgewicht der Darmflora wieder her. Um Neugeborene zu behandeln, verwenden Sie Puder.

Das Medikament normalisiert die Bakterienflora, stärkt das Immunsystem, beugt Infektionskrankheiten des Darms vor. Darüber hinaus beseitigt das Medikament Stuhlstörungen, verbessert die motorischen Fähigkeiten, gleicht die Symptome von Nahrungsmittelallergien aus. Wie Sie Lebensmittelallergien vermeiden können, lesen Sie den Artikel http://vskormi.ru/problems-with-baby/pischevaya-allerguya-u-grudnichka/.

Überempfindlichkeit gegen probiotische Komponenten ist die wichtigste Kontraindikation. Darüber hinaus ist die Droge für Frühgeborene und Kinder mit Geburtstrauma verboten. Wenn Sie die Kontraindikationen ignorieren, dann steigt die Wahrscheinlichkeit von Allergien, Übelkeit, Erbrechen Angriffe.

Das Pulver wird mit Wasser im Verhältnis 1 Teelöffel / 1 Dosis verdünnt. Tagesdosis für Babys bis 6 Monate - 1 oder 2 Teelöffel zweimal, und für Kinder ab 6 Monaten - 2 oder 3 Teelöffel.

Lactobacterin wird von der russischen Firma "NPO Mikrogen" hergestellt, die ungefähren Kosten betragen 180 Rubel.

Somit ist Kolik eine komplexe, aber natürliche Zeit für das Kind und seine Eltern. Es ist wichtig, nicht mit der Gesundheit eines Neugeborenen zu experimentieren und keine selbst verschreibenden Medikamente einzunehmen. Wenn Angstsymptome auftreten, besuchen Sie einen Kinderarzt, der eine kompetente Behandlung diagnostiziert und verschreibt. Eltern sollten ihre Empfehlungen strikt befolgen und Änderungen im Zustand des Kindes genau beobachten.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie