Therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Magenkrebs werden im Stadium der Erkrankung, des Zustandes und des Alters des Patienten ausgewählt. Magenkrebs ist ein bösartiger Tumor, der aus der inneren Epithelschicht an der Organwand gebildet wird. Die häufigste Form ist infiltrative Krebs, die oft mit Magengeschwüren verwechselt wird.

Primäre Maßnahmen

Nachdem die Diagnose eines infiltrativen Magenkarzinoms gestellt wurde, sollte ein Komplex von Untersuchungen wiederholt werden, um dies zu bestätigen. Dazu gehören:

  • Endoskopie oder Laparoskopie des Organs;
  • Röntgenkontrast des Verdauungstraktes;
  • Ultraschall;
  • CT;
  • MRT;
  • Laborforschung.

Nach Bestätigung der Diagnose sollte sofort mit der Behandlung beginnen. Jede Verzögerung kann das Leben des Patienten kosten. Die Wahl der Methode und das Ergebnis der Therapie hängen vom Stadium des Krebses, den Symptomen, ab. Was wichtig ist, ist eine positive Einstellung zu einer vollständigen Heilung von infiltrativem Krebs, Unterstützung für Verwandte und Freunde.

Krebs ist heilbar?

Nur früher Krebs des Magens kann vollständig geheilt werden. Aber rechtzeitige Diagnose Pathologie ist fast unmöglich. I frühe Phase ist in 1% der Menschen gefunden, von denen 80% für die ersten 5 Jahre überleben. Aber die Manifestation des frühen Grades ist unbedeutend, die Symptome werden oft mit anderen Magen-Darm-Erkrankungen verwechselt.

Im Stadium IV wird bei 80% der Patienten Krebs diagnostiziert, die Überlebensrate beträgt jedoch 15%. Wenn Krebs im Stadium II überlebt 56%, während in frühen III - 38%, und in einem späten Stadium - 15% in den ersten 5 Jahren. Dieses Stadium hat die lebhaftesten Symptome. Die Alterskategorie des Patienten beeinflusst die Möglichkeit der Heilung. Das Durchschnittsalter der Pathologie beträgt 65 Jahre. Der junge Organismus ist resistenter, also leichter zu behandeln.

Wirksame Behandlung

Das positive Ergebnis der Therapie hängt von der Richtigkeit der gewählten Behandlungsstrategie ab. Dieser Parameter wird bestimmt durch:

  • Richtigkeit der Diagnose;
  • Vollständigkeit der Daten über Symptome und Informationen, die aus den Ergebnissen einer Untersuchung des Patienten gewonnen wurden;
  • rechtzeitige Antwort.

Es ist möglich, Magenkrebs ohne Operation, mit Chemotherapie allein, mit Bestrahlung zu behandeln. Diese Methode ist in den frühen Stadien oder in Abwesenheit von getrennten Metastasen anwendbar.

Methoden der Behandlung

  1. Bedienung.
  2. Chemotherapie.
  3. Bestrahlung.

Diese Methoden werden normalerweise in einem Komplex verwendet. Operative Intervention gilt als das wichtigste Maß für den Kampf gegen Krebs. Als Hilfsmittel dienen Chemie und Bestrahlung. Die Dauer der Therapie wird für jeden Einzelfall festgelegt. Die Wahl der Behandlungstaktik wird beeinflusst durch:

  • der Ort des Tumors;
  • Stadium Krankheit - früh oder spät;
  • der Zustand des Patienten;
  • Manifestationen von infiltrativem Krebs;
  • Alterskategorie des Patienten.

Das Ergebnis hängt von der rechtzeitigen Erkennung und Genauigkeit des Krebsstadiums ab.

Medikamente

Die Chemotherapie wird mit folgenden Medikamenten durchgeführt:

  • Zerstörung des Tumors auf zellulärer Ebene;
  • Hemmung der Vermehrung von pathologischen Zellen;
  • Verhinderung der Entwicklung von Krebs;
  • Hemmung von Metastasen, die das Risiko eines erneuten Auftretens reduzieren.

Starke Medikamente zur Behandlung von Magenkrebs stoppen die Entwicklung und das Wachstum von pathologischen Zellen, sondern beeinflussen auch gesundes Gewebe. Unerwünschte Manifestationen der Therapie:

  • Verlust von Haaren;
  • Übelkeit mit Erbrechen;
  • starke Schwächung.

Nach der Regeneration von gesundem Gewebe verschwinden Nebenwirkungen.
Zur Behandlung von Magenkrebs können Tabletten, intravenöse Injektionen, intraperitoneale Behandlung nach der Operation sein. Der Verlauf und die Dauer hängen von der Art der verwendeten Chemie ab. In den meisten Fällen ist eine Kombination von Chemotherapie erforderlich, deren Wirksamkeit 50% beträgt. Die Remissionsphase nach einer Chemotherapie dauert 3-4 Monate.
Angewendet werden:

  1. Antimetaboliten.
  2. Antibakterielle Präparate.
  3. Topoisomerase-Inhibitoren.
  4. Platin sekundäre Verbindungen.
  5. Sekundäres Podophyllotoxin.
  6. Sekundäre Nitrosoharnstoffverbindungen.

Die Kombination von Chemotherapeutika und -dosen wird für jeden Patienten individuell ausgewählt.

Endoskopie

Die endoskopische Technik, die bei der Behandlung von Magenkrebs eingesetzt wird, soll kleine Tumoren, die nicht metastasiert sind, eliminieren. Die Methode ist sparsam. Hohe Wirksamkeit der Behandlung wird auf präkanzerösen und ersten Stadium der infiltrativen Krebs erreicht.

Chemotherapie

Die Methode basiert auf der Verwendung spezieller Medikamente:

Der Zweck ihrer Verwendung ist die vollständige Zerstörung von Krebszellen. Tabletten, Injektionen können in einer Ambulanz, zu Hause oder in einem Krankenhaus eingenommen werden. Chemotherapie ist vorgeschrieben:

  • vor der Operation, um das Volumen des Tumors zu reduzieren, was seine Entfernung erleichtert;
  • nach Intervention mit dem Ziel, die nach Resektion des Tumors verbleibenden Mikrometastasen und Makrometastasen zu arretieren.

Die Technik wird oft in Verbindung mit einer Strahlentherapie durchgeführt.

Bestrahlung

Die Ziele der Strahlentherapie sind, das Volumen des Tumors zu reduzieren, um die Operation zu erleichtern, um es zu entfernen. Oft während der Operation für zusätzliche Exposition verwendet. Im letzten Stadium hilft die Methode, Symptome und Schmerzen zu stoppen. Nebenwirkungen:

  • Schluckbeschwerden;
  • Variabilität des Stuhls - von schwerem Durchfall bis zu längerer Verstopfung.
Zurück zum Inhalt

Bedienung

Zwei Taktiken werden verwendet:

  1. Vollständige Entfernung des Magens mit dem Tumor und den nahe gelegenen Lymphknoten.
  2. Teilresektion

Mit dem Ziel der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit des Gastrointestinaltraktes wird eine Operation durchgeführt, um die Bedingungen des Einbringens von Gallensäure, Pankreasenzymen in das Verdauungssystem sicherzustellen. Nach der Operation besteht das Rezidivrisiko auch bei einer vollständigen Entfernung des Tumors mit Metastasen. Daher ist nach Resektion des Tumors mit dem Magen oder einem Teil davon eine nachfolgende Behandlung von Magenkrebs erforderlich.

Symptomatische Therapie

Die Hauptrichtungen der Methodik:

  • Beseitigung der klinischen Manifestationen von Krebs und der Folgen der Chemotherapie mit Strahlung;
  • Gewährleistung positiver Lebensbedingungen mit hohem Todesrisiko;
  • Beseitigung von depressiven Zuständen.

Die Linderung der Symptome ist spezifisch und unspezifisch:

  • Unspezifische Behandlung besteht in der Durchführung von:
    • Operation, um den Tumor zu entfernen und den Magen-Darm-Trakt wiederherzustellen;
    • Bougie mit dem Zweck der mechanischen Expansion der verengten Abschnitte des Magens mit speziellen Sonden;
    • Gastrostomie zur Ernährung im Magen;
    • medikamentöse Therapie für die Anästhesie, Beseitigung von Erbrechen, Linderung von Entzündungen.
  • Spezifische Behandlung beinhaltet:
    • Sterilisationschirurgie zur teilweisen Entfernung des Tumors;
    • Strahlung für Analgesie;
    • Therapie mit Zytostatika, wenn Metastasen im Gehirn gefunden werden.
Zurück zum Inhalt

Immuntherapie

Ziel der Methode ist die Bekämpfung von Krebs durch Verbesserung der Arbeitsfähigkeit des Immunsystems des Patienten. Für diese neuen Behandlungsmethoden werden verwendet:

  • Antikörper;
  • auf der zellulären Ebene;
  • Immunmodulatoren;
  • Krebs-Impfstoffe.

Nebenwirkungen sind praktisch nicht vorhanden. Der Wirkungsmechanismus neuer Immunmodulatoren, Impfstoffe und anderer Medikamente dieser Gruppe beruht auf einer Steigerung der Synthese von Immunglobulinen mit Lymphozyten. Diese Wirkung auf das menschliche Immunsystem ermöglicht es Ihnen, dem Körper im Kampf gegen Krebs zusätzliche Kraft zu verleihen. Die neue Methode ist besonders wirksam bei Patienten mit besonders schnell wachsenden Neoplasmen.

Die Behandlung von Magenkrebs durch Antikörper bezieht sich auf vielversprechende neue Richtungen, basierend auf der Produktion spezifischer Partikel durch die Immunität des Patienten. Immunantikörper sollen das Krebsprotein in möglichst kurzer Zeit zerstören.

Die Zelltherapie ist ein neuer therapeutischer Bereich, der auf der Synthese von Killerzellen basiert, die Krebszellen abtöten und neutralisieren. Die Technik befindet sich in der Phase der experimentellen, klinischen Versuche.

Palliative Maßnahmen

Die Methode wird bei Patienten angewendet, bei denen die Heilungschancen vernachlässigbar sind, und die Methoden zur Behandlung von Magenkrebs sind erschöpft und haben keine Ergebnisse erbracht. Das Ziel ist eine maximale Erleichterung des Zustands des Patienten, Bereitstellung von tolerierbaren Lebensbedingungen. Palliative Maßnahmen beseitigen Schmerzen und andere Symptome, aber das Leben ist nicht verlängert.

Alternativmedizin

Volksmethoden bei der Behandlung von Magenkrebs werden als eine Hilfsmaßnahme verwendet, die die Symptome beseitigt, die das Leben erleichtern und verlängern. Sie können keine Volksrezepte ohne ärztliche Genehmigung verwenden. Die traditionelle Medizin erlaubt:

  • die schützenden Eigenschaften des Immunsystems erhöhen;
  • Eliminieren Sie Nebenwirkungen und Krebs Symptome wie Schmerzen, Übelkeit mit Erbrechen.

Die Behandlung von Magenkrebs auf unkonventionelle Weise beinhaltet die Einnahme von Heilkräutern. Die wirksamsten Getränke sind Tinkturen, Abkochungen, Säfte:

  1. Sammlung von Schöllkraut, Hemlocktanne, Propolis, Ringelblume, Wermut, Wurzeln von Ayr und Klette.
  2. Reinheit. Die Pflanze wird als Tinktur verwendet. Das Arzneimittel gilt in allen Krebsformen und -stadien als wirksam und wirksam. Reinheit neutralisiert pathologische Zellen, lindert krampfartige Schmerzen, fördert die Regeneration betroffener Gewebe.
  3. Propolis. Es ist durch die Wirksamkeit in der postoperativen Phase nach dem Verlauf der Chemotherapie gekennzeichnet. Propolis zerstört selektiv Krebszellen, ohne das Gesunden zu beeinflussen. Das Produkt verbessert das Wohlbefinden, erhöht den Appetit, verbessert die Funktion des Verdauungstraktes, normalisiert die Immunität.
  4. Hemlock. Tinktur aus einer Pflanze bezieht sich auf natürliche Chemotherapeutika, ausgestattet mit der Fähigkeit, die Entwicklung eines Tumors zu stoppen, die Ausbreitung von Krebszellen, die zu deren Zerstörung führt. Das Kraut gehört zu Giften, daher muss auf den Gebrauch hingewiesen werden.
Zurück zum Inhalt

Shevchenkos Technik

Nehmen Sie 30 ml unraffiniertes Sonnenblumenöl und Wodka. Vorbereitung der Mischung, die Sie trinken müssen, bevor es in zwei Phasen unterteilt ist. Es ist erlaubt, die Dosis von 35x35 ml oder 40x40 ml zu erhöhen. Trinken Sie die Mischung 20 Minuten vor den Mahlzeiten in regelmäßigen Abständen von 6 Stunden. Behandlungsablauf:

  • Einnahme der Droge für 10 Tage;
  • eine fünftägige Pause;
  • Einnahme der Droge für 10 Tage;
  • eine fünftägige Pause;
  • Behandlung für 10 Tage;
  • eine Pause von 14 Tagen.

Wiederholen Sie diesen Kurs 3 Jahre oder bis zur vollständigen Genesung.

I-III-Abschluss

Eine Operation mit Gastrektomie oder Gastrektomie, dh vollständige Entfernung des Organs, wird vorgeschlagen. Umfang der Intervention:

Die Technik wird nach dem Ort und der Größe des Tumors ausgewählt. Um ein Wiederauftreten nach der chirurgischen Methode zu verhindern, wird eine Chemotherapie oder Bestrahlung durchgeführt. Zusätzlich wird der Kurs zugewiesen:

  • Linderung der Symptome;
  • Beseitigung der Depression;
  • Beseitigung des dyspeptischen Syndroms;
  • Beseitigung von Vitaminmangel.
Zurück zum Inhalt

IV Grad

In den meisten Fällen wird die symptomatische Therapie zur Verbesserung der Lebensqualität eingesetzt. Dazu werden Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung von Krebs zu begrenzen, die Wachstumsrate des Tumors zu reduzieren, die Funktionen der Organe zu erhalten und das Auftreten schwerer Komplikationen zu verhindern. Beliebte Techniken, die einzeln oder in einem Komplex verwendet werden:

  • palliative Operationen;
  • Bestrahlung und / oder Chemotherapie;
  • Hormonersatztherapie;
  • Immuntherapie.
Zurück zum Inhalt

Unterstützende Therapie

Diese Maßnahmen sind warnender Art und ermöglichen eine klare Kontrolle über den Zustand des Patienten. Der Patient sollte regelmäßig:

  • sich Prüfungen unterziehen;
  • nehmen Sie Tests;
  • tun Röntgen, CT, Endoskopie.

Alternative und alternative Medizin kann nach Erhalt der Erlaubnis von einem Arzt verwendet werden. Diese Methoden umfassen Akupunktur, Kräuterbehandlung, die Verwendung von Vitamin oder anderen spezifischen Diäten, Massage, Meditation, psychotherapeutische Techniken, Visualisierung.

Behandlung in der postoperativen Phase

  1. Hungrige Diät (erste 3 Tage). Flüssigkeit und Nährstoffe werden parenteral injiziert: Insulinlösungen, Vitamine, Proteinpräparate.
  2. Sauerstofftherapie, Atemgymnastik.
  3. Antibakterielle Therapie.
  4. Anästhesie mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden, falls erforderlich - narkotische Analgetika.
  5. Vitamin B12.

Gemäß den Indikationen erlaubt der Arzt nach und nach flüssige Nahrung mit einer langsamen Ausdehnung der Diät einzuführen. Ab dem 7. Tag wird der Patient auf eine Magendiät übertragen. Falls erforderlich, werden Chemie und / oder Strahlung vorgeschrieben. Während einer bestimmten Zeit nach einer Operation ist Folgendes verboten:

Den Tumor reinigen

Die Kapsel eines Krebsgeschwürs im Magen wird aus einer dicken Fibrinschicht mit Schleim und Thrombozyten gebildet. Dies macht es für die Wirkung von Medikamenten undurchlässig. Um die Wirksamkeit der Einnahme von Medikamenten zu verbessern, wird empfohlen:

  • Trinken Sie 75 ml hartes Wasser 25 Minuten vor der Einnahme von Medikamenten oder Essen. Rezept: 1 kg Branntkalk wird in 8 Liter Wasser verdünnt und für 3 Tage bestehen gelassen.
  • Trinken Sie 100 ml Abkochung von Wegerich. Rezept: 50 g der Pflanze mit einer Wurzel werden 10 Minuten in 500 ml Wasser gekocht.
  • Es gibt Pillen von 50 Gramm Kaugummi, 75 Gramm Kalkkohle in Maismehl. Nehmen Sie 3 kleine Dinge dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
Zurück zum Inhalt

Diätotherapie

Essenz der therapeutischen Ernährung:

  • sorgfältige Einhaltung des Regimes;
  • kleine Portionen Essen;
  • der Ausschluss von irritierenden Produkten aus der Diät;
  • Verweigerung von Alkohol;
  • die Auswahl der vitaminierten Speisekarte.
  1. Diäten mit frühen, Stadium I, II Stadium Krebs. Ausgeschlossen sind akute, salzige Lebensmittel, Alkohol und Konservierungsstoffe. Erhöhung der Menge an frischem Obst und Gemüse. Überdosierung von Analgetika, Antibiotika nicht zulassen. Aspirin ist besser auszuschließen, da es die Magenschleimhaut korrodiert. Nahrung sollte Vitamine sein. Molkerei- und Sauermilchprodukte sind nützlich. Sie können nicht zu viel essen und verhungern.
  2. Diäten mit Krebs Stadium III, IV. Kleine Portionen Essen, fraktioniertes Essen. Erweiterung der Speisekarte durch Proteingerichte. Empfohlene Produkte sind gedämpft, in einer warmen Form. Ausgenommen frittierte und fettige Speisen, Alkohol in jeglicher Form, einschließlich Tinkturen. Es ist möglich, Kindermischungen, Grüntee, Heilkräuter zu verwenden. Nützliches Gelee, weich gekochte Eier.
  3. Essen nach der Operation. Aufgrund des Verlustes der Grundfunktion des Verdauungstraktes kann Nahrung Schmerzen beim Patienten verursachen, daher sollte die Ernährung bei kleinen Portionen möglichst schonend sein, oft jedoch mit minimalen Zeitintervallen. Ausgenommen Milch, leicht verdauliche Kohlenhydrate. Einschränkung ist, tierische Fette zu essen. Sie können kein Wasser mit Wasser trinken. Es ist besser, nach 30 Minuten zu trinken. Die Diät ist streng begrenzt, um dem Körper Zeit zu geben, sich ohne den Magen oder seinen Teil zu gewöhnen.
  4. Ernährung während der intensiven Behandlung. In dieser Zeit ist es wichtig, den Appetitverlust zu überwinden, da Hungern zu einem vollständigen Energieverlust führen kann. Es ist erlaubt, in kleinen Portionen zu essen, aber sehr oft und widerwillig. Notwendige Gerichte mit maximalem Proteingehalt: Eier, Käse, magerer Vogel mit Fisch. Es ist erlaubt, spezielle Mischungen zu verwenden. Zwischen den Mahlzeiten ist es unerwünscht, viel Wasser und Saft zu trinken. Dies reduziert den Appetit weiter.
Zurück zum Inhalt

Patientenüberwachung

Nach der Behandlung von Krebs innerhalb der ersten 9 Wochen darf der Patient nicht körperlich belastet werden. Es ist erlaubt, spezielle Übungen und leichte körperliche Leistung durchzuführen. Die Dauer der Genesungsphase variiert von einigen Wochen bis zu sechs Monaten oder mehr. Der Onkologe führt die Überwachung des Gesundheitszustandes des Patienten durch, indem er in bestimmten Intervallen eine Reihe von Blutuntersuchungen für Oncomarker, Ultraschall und andere notwendige Untersuchungen durchführt, um einen möglichen Rückfall zu verhindern.

Prognose

Das Ergebnis für frühe infiltrative Krebs in 80% der Fälle ist positiv, aber dieser Grad wird selten gefunden. Prognose Stadium II - 56% der Patienten überleben für 5 Jahre. Das Ergebnis des Stadiums III - 5-Jahres-Überlebensrate beträgt 15-38%, abhängig vom Grad der Organschädigung und dem Vorhandensein von Metastasen. Das IV-Stadium ist am enttäuschendsten - nur 5% der Patienten überleben. Wenn eine Person für die ersten 2 Jahre nach der Krebsdiagnose lebt, gilt ihr Zustand als gut.

Prävention

Bis jetzt sind keine Faktoren bekannt, die die Entwicklung von infiltrativem Magenkrebs auslösen könnten. Beliebte vorbeugende Maßnahmen:

  • Bereicherung der Speisekarte mit frischem Obst und Gemüse;
  • Aus der Nahrung nehmen, scharf, gesalzen, geräuchert, Fastfood;
  • moderate körperliche Aktivität;
  • Ablehnung schlechter Gewohnheiten.

Wenn eine Person anfällig für Onkologie ist, werden regelmäßige Besuche bei einem Spezialisten empfohlen. Wenn Polypen entdeckt werden, sollte eine Operation durchgeführt werden, um sie zu entfernen, da das Risiko ihrer Bösartigkeit hoch ist.

Vorbehalte

  1. Es ist verboten, Pflanzengifte ohne entsprechende Erfahrung zu nehmen.
  2. Es ist notwendig, die Bestrahlungszeit der Nabelschnur sehr langsam zu erhöhen.
  3. Wenn Sie eine Allergie haben, Blasen müssen Sie aufhören, Medikamente zu nehmen.
  4. Wiederholen Sie die Behandlung nach einer Pause von 3-5 Tagen.
Zurück zum Inhalt

Fazit

Das Krebsrisiko steigt mit der Diagnose atrophischer Gastritis, Anämie mit Vitamin-B12-Mangel, Polypen im Magen nach den durchgeführten Operationen am Organ.

Es gibt eine genetische Prädisposition für infiltrative Krebs. Die Wachstumsrate des Tumors ist direkt proportional zum Stadium des Krebses. Daher ist es einfacher, die Krankheit zu verhindern als sie zu heilen.

Tabletten von Magenkrebs

Der Krebs des Magens ist längst keine Krankheit von Menschen über 60 Jahre. In unserer Zeit kann die Magen-Onkologie in einem jüngeren Alter von 45-55 Jahren gefunden werden. Die moderne Medizin ermöglicht eine frühzeitige Erkennung der Krankheit, die eine rechtzeitige Behandlung ermöglicht und das Leben des Patienten erheblich verlängert. Für die Behandlung wird ein umfassender Ansatz verwendet, der chirurgische Eingriffe, Bestrahlung und Krebstabletten.

Um die Krankheit rechtzeitig zu erkennen, müssen Sie auf Ihre Gesundheit achten, das Auftreten von Symptomen. Zu den klinischen Anzeichen ist es erwähnenswert, die stumpfe Art der Schmerzen im Bauchbereich, Fast-Food-Sättigung, verminderten Appetit und Verdauungsbeschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Aufstoßen, Schwere in postprandialem Zeitraum im Magen).

Auch gibt es schnelle Ermüdung, eine starke Abnahme des Körpergewichts (10-15 kg für 3-4 Monate) und eine Veränderung des psychoemotionalen Zustandes.

Nun werden wir Medikamente in Tablettenform genauer untersuchen, die zur Behandlung von Magenkrebs verwendet werden.

"Ftorafur"

Pharmakotherapeutische Gruppe und Aktion:

Dieses Medikament ist in der Gruppe der antineoplastischen und immunomodulierenden Mittel enthalten, bezieht sich auf Antimetaboliten und Analoga von Pyrimidin. Der Hauptwirkstoff ist Tegafur, das in einem Volumen von 400 mg in einer Kapsel enthalten ist.

Es hat eine Antitumoreigenschaft, aufgrund derer der Prozess der Teilung von Krebszellen blockiert ist. Tegafur ist besonders wirksam bei Tumoren mit Expression verschiedener Zellzusammensetzung von Krebs, wie Adenokarzinom des Verdauungstraktes, einschließlich der Niederlage des Magens, Dickdarm und Brust.

Dank der Vorbereitung ist eine Remission von bis zu 2 Monaten möglich. Neben der Antitumorwirkung wirkt es entzündungshemmend und schmerzlindernd und kann Juckreiz reduzieren.

Bei der Anwendung des Medikaments bei älteren Patienten sollte das Risiko einer eingeschränkten renalen, hepatischen Funktion und des Vorliegens einer kardialen Pathologie in Betracht gezogen werden.

Zu den Indikationen der Einnahme der Medizin gehören Hautlymphom, Dickdarmkrebs, Magen, Gebärmutterhals und Brust.

Es ist notwendig, die Gegenanzeigen berücksichtigen zu müssen, unter denen es notwendig ist, die einzelnen Unverträglichkeiten, Krebs von 4 Grad mit dekompensierter Komorbiditäten, reichlich Blutungen, schweren Nieren-, Leberversagen, Abnahme der Leukozyten, Erythrozyten und Blutplättchen zuzuordnen.

Aufgrund der guten Verträglichkeit des Arzneimittels und der hohen Effizienz wird "Ftorafur" im komplexen therapeutischen Ansatz häufig verwendet. Aufgrund der Behandlung können inoperable Tumorkonglomerate für eine Operation anfällig sein. Bei längerer Remission kommt es zu einer Rückbildung von Metastasen.

Durch Kombination dieses Arzneimittels mit "Leucovorin" ist es möglich, das maximale Ergebnis praktisch ohne das Auftreten von Nebenreaktionen zu erreichen. In Kombination mit Immunmodulatoren wird eine positive Dynamik auch vor einem Hintergrund ausreichender Immunität beobachtet.

Bei kleinen begrenzten Tumorprozessen im Magen ist der Einsatz von "Tegafur" und Strahlentherapie möglich, was eine gute Wirkung hat. Die Dosierung wird ausschließlich von einem Onkologen bestimmt.

Von den Nebenwirkungen müssen Sie auf Knochenmarksuppression (Leukopenie, Thrombozytopenie, Anämie) konzentrieren, individuelle Unverträglichkeit, Dehydratation, Schwindel, Benommenheit, Veränderungen im Geschmack, Herzschmerzen, Stomatitis und Dyspepsie.

"Capecitabin"

Das folgende Chemotherapeutikum Pillen für Magenkrebs - Das ist "Capecitabin". Es ist ein Antitumor-Medikament, das eine selektive zytotoxische Wirkung hat und Krebszellen abtötet.

Indikationen umfassen begrenzten Brustkrebs, seine Metastasierung, Intoleranz gegenüber Palitaxel und Anthracyclin-Gruppe Drogen. Bei anderen Lokalisationen einer malignen Erkrankung, zum Beispiel Magen und Dickdarm, wird das Medikament in Kombination mit anderen Medikamenten verordnet.

Die Dosierung wird individuell vom Arzt anhand des Grades der Krebsschädigung, des Stadium des Prozesses und des allgemeinen Gesundheitszustandes bestimmt.

Von den Nebenwirkungen brauchen Sie Dyspepsie, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Dermatitis, Hyperpigmentierung der Haut, Skalierung, Dyspnoe, periphere Ödeme, Schmerzen in den Gliedern, Muskeln und Lendenwirbelbereich zuzuordnen.

"Methotrexat"

"Methotrexat" bezieht sich auf eine Gruppe von antitumoralen, zytostatischen Antimetaboliten, die in der Lage sind, das Wachstum und das Wachstum maligner Zellen zu verhindern. Besonders empfindlich sind schnell wirkende Strukturen, beispielsweise Knochenmark, Epithelzellen des Verdauungstraktes und der Blase.

Darüber hinaus Krebstabletten effektiv immunsuppressiv wirken. Neben Krebs ist das Medikament weit verbreitet bei Mykosen, Psoriasis und rheumatoider Arthritis.

Gegen sollte Laktation und Schwangerschaft, dekompensierter Nierenfunktionsstörungen, Leber-, hämatologische Erkrankungen, akute Infektionen, Immunschwäche und allergische Reaktionen umfassen.

Die Dosierung des Medikaments wird ausschließlich vom Arzt bestimmt, wobei die begleitende Pathologie und Aktivität der zugrunde liegenden Pathologie berücksichtigt wird.

Auch gibt es Nebenwirkungen wie Knochenmark Unterdrückung, Dyspepsie, Stomatitis, Geschwür Magen-Darm-Schleimhaut, psycho-emotionale Labilität, Krämpfe, Schwäche, Schwindel, Sehstörungen, Thromboembolie, Atemnot, Pneumonie, Dyspnoe und Hyperthermie.

Was auch immer effektiv ist Pillen für Magenkrebs, ihre unabhängige Anwendung ist ohne vorherige Prüfung und Konsultation eines Spezialisten verboten!

Alle Informationen zu den oben genannten Tablets dienen ausschließlich dem Zweck der Eingewöhnung! Wir rühren die Leser nicht dazu an, die oben genannten Medikamente zu verwenden, und lehnen es nicht ab, sich selbst zu medikamentös zu machen!

Behandlung von Magenkrebs mit Volksmedizin

Der Krebs des Magens, wie Krebs anderer Lokalisierungen, entwickelt sich im Laufe der Zeit, ohne irgendeine Manifestation von sich selbst. Vom Beginn der Krankheit bis zum Auftreten der ersten Symptome kann es mehr als 10 Jahre dauern.

Die ersten Symptome der Krankheit

Die große Gefahr dieser Krankheit besteht darin, dass in den Anfangsphasen, wenn die Heilung noch möglich ist, die spezifischen Symptome der Krankheit nicht vorhanden sind.

Der Patient hat ein sogenanntes "Magenbeschwerden": Genussverlust beim Essen; ein Gefühl der Überfüllung im Magen, selbst nach dem Essen einer kleinen Menge Essen; kann Zärtlichkeit in der Magengegend beobachtet werden, manchmal Übelkeit und Erbrechen, subfebrile Zustand ist möglich (Temperaturanstieg bis zu 37 - 38 C).

Beim fortschreitenden grundlosen Gewichtsverlust kommt es zu einer schmerzhaften Blässe der Haut und der Schleimhäute. Es gibt einen depressiven, depressiven Zustand, Apathie, Trübsinn, Entfremdung.

Dieses Symptom erscheint entweder vor dem Hintergrund der absoluten Gesundheit oder vor dem Hintergrund einer chronischen chronischen Magenerkrankung.

Wichtig! Ungeklärte Verschlechterung der Gesundheit für mehrere Wochen, die bei der Entstehung von unmotiviert allgemeiner Schwäche reflektiert wird, verminderte Leistung, erhöhte Müdigkeit, Appetitlosigkeit, bis Abneigung gegen Essen (vor allem Fleisch), kann einen bösartigen Prozess zeigt und erfordert dringend diagnostische Aktivitäten.

Um die Krankheit in einem frühen Stadium zu diagnostizieren und erfolgreich zu behandeln, ist es notwendig, sehr aufmerksam auf Ihr Wohlbefinden zu sein und nicht die Symptome zu ignorieren, die den Beginn von Krebs hinweisen.

Nicht-traditionelle Methoden der Behandlung von malignen Neoplasien des Magens

Zusätzlich zu den grundlegenden Methoden der Behandlung, in Absprache mit dem Arzt, ein Mittel der alternativen Medizin anwenden. Mit der richtigen Auswahl an traditionellen Methoden können den Zustand des Patienten lindern, verlangsamen das Wachstum und die Metastasierung von Krebs nach unten, das Immunsystem stimulieren und neutralisieren die unerwünschten Nebenwirkungen der Chemotherapie.

Methoden der inoffiziellen Medizin können in jedem Stadium des Krebses verwendet werden, sollten aber individuell unter Berücksichtigung aller Kontraindikationen ausgewählt werden.

Phytotherapie von Magenkrebs

Die hohe therapeutische Aktivität der Heilpflanzen ermöglicht ihre Verwendung bei der komplexen Behandlung von malignen Neoplasien des Gastrointestinaltraktes.

Für mehr Effektivität wird das Gras einzeln ausgewählt. Die Behandlung dauert Jahre, daher ist es notwendig, die verwendeten Anlagenteile periodisch zu wechseln, um eine Abhängigkeit zu vermeiden.

Biogenes Stimulans. Es erhöht die körpereigenen Abwehrkräfte, stimuliert regenerative Prozesse, verlangsamt die Metastasierung des Tumors erheblich. Während der Behandlung sollte eine Überdosierung vermieden werden, um das Wachstum von atypischen Zellen nicht zu provozieren.

Der Saft, der aus den Blättern der Aloe gewonnen wird, wird mit natürlichem Honig kombiniert, wobei der Anteil zwischen eins und fünf gehalten wird. Essen Sie 5 Gramm dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

  • Hase Kohl (Purified lila)

Die Pflanze hat eine starke Antitumorwirkung. Bei der onkologischen Pathologie des Magens verwenden sie frische Klärung in der Zusammensetzung von Grünsalaten.

Besitzt ausgeprägte entzündungshemmende und desinfizierende Eigenschaften.

Infusion von Ringelblume. 2 EL. Blumenblätter gießen 300 ml kochendes Wasser, bestehen in einer Thermosflasche für ca. 10 Stunden. Nehmen Sie 100 ml dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Fertig Apotheke Tinktur wird 1 ml dreimal täglich vor den Mahlzeiten verwendet.

Die Kombination von Calendula, Calamus und Chaga bewirkt eine gute Antitumorwirkung und verlangsamt das Wachstum von Metastasen.

Die Wurzel der Pflanze (vorzugsweise eine Frühjahrsernte - sie enthält mehr Vitamine) wird auf einer feinen Reibe gerieben oder in einem Mixer gemahlen. Bei Krebs wird geriebene frische Wurzel empfohlen, ohne Einschränkungen kontinuierlich verwendet zu werden.

Ein natürliches Adaptogen mit tonisierenden und stärkenden Eigenschaften. Aus der getrockneten Pflanze eine Alkoholtinktur herstellen oder einen fertigen Pharmazie-Extrakt erhalten. Für medizinische Zwecke werden 20-30 Tropfen der Droge in warmem Wasser gelöst und dreimal täglich während der Mahlzeiten für einen Monat eingenommen.

Frisch gepflückte Blätter der Pflanze werden fein gehackt, mit Honig vermischt, 3-4 Stunden in einem geschlossenen Gefäß an einem warmen Ort stehen gelassen. Nehmen Sie 1 Esslöffel, dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Die Pflanze hat eine ausgeprägte bakterizide Wirkung. Auf seiner Grundlage wird die Infusion vorbereitet: eine zerkleinerte trockene Blumenwurzel in der Menge von 1 Esslöffel wird in 200 ml heißem Wasser gegossen. Lass eine halbe Stunde stehen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 15 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich ein.

Sie können auch Tinktur kaufen und nehmen Sie einen Teelöffel 3-mal täglich vor den Mahlzeiten, zuvor in 50 ml Wasser verdünnt.

Die Wirksamkeit von Chaga im Kampf gegen Krebs ist wissenschaftlich belegt. Birkenpilz wird auch in den letzten Stadien des Krebses mit einer palliativen Wirkung erfolgreich eingesetzt. Von großer Bedeutung ist die Qualität der verwendeten Rohstoffe: Der Pilz muss im Frühjahr von Bäumen mittleren Alters gesammelt werden.

Infusion. Den Pilz gründlich waschen. Tauchen Sie vollständig in abgekochtes Wasser und stehen Sie für 4 Stunden. Dann reiben oder mahlen mit einem Mixer. 1 Tasse des erhaltenen Ausgangsmaterials wird mit 1200 ml warmem Wasser gegossen und 24 Stunden lang gepresst. Infusion nehmen Sie eine viertel Tasse für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 5-6 mal am Tag.

  • Pilz Reishi (Trutovik lackiert)

Geehrt als das stärkste Antitumormittel anerkannt. Dank der immunstimulierenden Wirkung trägt der Pilz zur Erhöhung der Abwehrkräfte des Körpers bei.

Tinktur. 2 Teelöffel Pilz gießen 150 ml 40-Grad-Alkohol, bestehen für mindestens 14 Tage an einem kalten Ort. Nehmen Sie einen Esslöffel 3 mal am Tag.

Der Kurs dauert 30 Tage, nach einer zehntägigen Pause wird der Kurs wiederholt. Gesamtdauer der Behandlung: 6 Monate.

Um das Wachstum des Tumors zu verlangsamen verwendet alkoholische Tinktur aus schwarzer Walnuss. Die Behandlung beginnt mit einem halben Teelöffel und erhöht die Dosierung täglich um die Hälfte. Die maximale Einzeldosis beträgt 2-3 Teelöffel. Der Behandlungszyklus dauert ein Jahr, mit einer wöchentlichen Pause einmal im Monat.

Es wirkt antibakteriell, immunmodulierend, entzündungshemmend, regenerierend und gefäßstärkend. Der Wirkstoff stoppt das Wachstum und die Entwicklung des Tumors und normalisiert die Zusammensetzung des Blutes. Wirksam in jedem Stadium des malignen Prozesses.

Apotheke 20% Extrakt, in Mengen von 40 Tropfen, wird in 50 ml Wasser gelöst und 3-mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Kurstermin 3 Monate.

Antineoplastische Sammlung

Die Ready-made-Kollektion enthält einen Komplex speziell ausgewählter Kräuter mit Antitumorwirkung:

  • Schöllkraut;
  • Schafgarbe;
  • Thymian;
  • Mistel;
  • Johanniskraut;
  • Calendula;
  • Kamille;
  • Birkenknospen;
  • Zentrum.

Sammeln Sie, in Höhe von zwei Esslöffel, einen halben Liter heißes Wasser und bestehen Sie in einer Thermoskanne für 1 Stunde. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Zur Behandlung der onkologischen Pathologie des Magens werden Pflanzen, die Alkaloidgifte enthalten, weit verbreitet verwendet. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass Pflanzenalkaloide das Wachstum eines bösartigen Tumors unterdrücken. Dies ist eine Art natürlicher Chemotherapie, die in jedem Stadium des onkologischen Prozesses wirksam ist.

Die Pflanze stimuliert das Immunsystem, wirkt allgemein stärkend auf den Körper.

Tinktur. Die zerkleinerte Wurzel der Pflanze, in einer Menge von 30 Gramm, wird in den Boden mit einem Liter Wodka gegossen und bestand für zwei Wochen an einem dunklen Ort.

Die Tinktur wird morgens und abends für eine Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen, bevor sie sich im Trinkwasser auflöst. Beginnen Sie den Kurs mit dem 1. Tropfen am Morgen und dem 1. Abend, jeder weitere Empfang wird noch einmal hinzugefügt. Die maximale Einzeldosis beträgt 20 Tropfen, die in 100 ml Wasser gelöst sind. Das Medikament in der maximalen Dosierung wird innerhalb von 20 Tagen genommen, dann wird die Menge in umgekehrter Reihenfolge reduziert.

Ein universelles Anti-Krebs-Medikament mit einer ausgeprägten antimetastatischen Wirkung.

Die fertige alkoholische Tinktur wird in abgekochtem Wasser gelöst und einmal täglich eine Stunde vor dem Essen auf nüchternen Magen eingenommen. Beginnen Sie den Empfang schrittweise mit einem Tropfen, fügen Sie jeden Tag einen hinzu, bringen Sie bis zu 40 Tropfen und reduzieren Sie dann in umgekehrter Reihenfolge. Der zweite Kurs ist nach 10 Tagen möglich.

Die Pflanze verlangsamt das Wachstum des Tumors, stimuliert das Immunsystem.

Für die Zubereitung der Infusion muss dazu das Gras zerkleinert werden, 2 Esslöffel gießen einen halben Liter kochendes Wasser. In der Thermosflasche mindestens 10-12 Stunden ziehen lassen. Trinken Sie 100 ml 30 Minuten vor dem Essen.

Eines der wirksamsten Phytopharmaka zur Behandlung von Tumorerkrankungen. Die Pflanze wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und beruhigend. Onkologen betrachten die Möglichkeit, Gras in die Zusammensetzung von Krebsmedikamenten zu integrieren.

Die Infusionsaufnahme, aus der Zeit 1. Tropfen 1 pro Tag auf nüchternen Magen 100 ml Wasser beginnt und dann täglich und ein Tropfen zugegeben wurde auf 40. Bei jedem 10. tropft 20 ml Wasser. Die endgültige Verlauf Dosis (40 Tropfen) wurde in 200 ml kochendem heißes Wasser verdünnt.

Wichtig! Wenn sich der Gesundheitszustand verschlechtert (Unwohlsein, Schwindel), sollte die Dosierung um 5 Tropfen reduziert werden. Nach der Normalisierung der Erkrankung wird die Dosis schrittweise erhöht.

Die Pflanze enthält mehr als 20 Alkaloide, die Krankheitserreger und atypische Zellen zerstören.

Für medizinische Zwecke werden sowohl eine frische Pflanze als auch getrocknete Blätter und Wurzeln verwendet. Frisch geerntetes Schöllkraut ist nützlicher. Aus den geernteten pflanzlichen Rohstoffen den Saft auspressen, die Tinkturen für den Alkohol, die Infusionen vorbereiten, mit anderen Kräutern kombinieren.

Dekokt. 1 EL. Spoon die Kräuter gießen Sie 250 ml kochendes Wasser, kochen in einem Wasserbad für mindestens 15 Minuten, dann Filter durch Gaze. Trinken Sie eine dritte Tasse dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Trinken Sie 10 Tage, dann eine 10-tägige Pause, dann trinken Sie 14 Tage und machen Sie eine zweiwöchige Pause, nach 7 Tagen und einer einwöchigen Pause. Der Kurs wird 3 mal wiederholt. Jeden Tag wird eine frische Brühe zubereitet.

Frisch gepresster Schölleinsaft ist nicht weniger nützlich. Es wird genommen, indem man es zu Wasser oder Milch hinzufügt, beginnend mit einem Tropfen und täglich um eins steigend, also auf 15 Tropfen bringen. Dann in umgekehrter Reihenfolge, jeden Tag einen Tropfen abnehmen. Der Kurs wird nach einer zehntägigen Pause wiederholt.

Um den metastatischen Prozess zu verhindern, wird das Schöllkraut in Kombination mit Brennnessel und Calendula verwendet. Aus zerkleinerten pflanzlichen Rohstoffen werden Infusionen zubereitet und auf nüchternen Magen und vor dem Schlafengehen 100 ml eingenommen. Die Behandlung erfolgt in einem 30-tägigen Kurs.

Wichtig! Selbstbehandlung mit Pflanzengiften ist gefährlich für das Leben. Übermäßige Dosierung kann schwere Vergiftung und Tod verursachen! Vor der Anwendung einen Arzt aufsuchen.

Während der Behandlung mit giftigen Pflanzen ist es notwendig, die Verwendung von Kaffee und starkem Tee zu verweigern, da das in diesen Getränken enthaltene Tannin die Wirkung von Alkaloiden neutralisiert.

Wichtig! Kaufen Sie giftige Tinkturen von vertrauenswürdigen Verkäufern.

Behandlung von Magenkrebs mit Soda

Natriumbicarbonat ist in der nicht-traditionellen Medizin weit verbreitet und wird aktiv zur Therapie und Prävention von Onkopathologie verwendet. Soda beseitigt Azidose und hilft, den Körper von angesammelten Giftstoffen und Giften zu reinigen.

Die Verwendung von Backpulver in der Krebsbehandlung basiert auf der Pilztheorie von Krebs. Es wird angenommen, dass sich Pilze nicht an die Wirkungen von Natriumbicarbonat anpassen und schnell absterben.

Der Eintritt Backpulver sanft mit minimalen Dosen von einem Viertel Teelöffel für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal am Tag beginnen, die zuvor in einem Glas mäßig heißen Wasser gelöst. Bei guter Verträglichkeit wird die Menge stufenweise auf einen vollen Teelöffel eingestellt.

Wichtig! Die Behandlung mit Backpulver ist bei Hypoazidität kontraindiziert.

Wachteleier für Magenkrebs

Während der Behandlung empfehlen Ärzte, dass Sie einer speziellen Diät folgen und sicher sein, frische Wachteleier in der Diät einzuschließen.

Das Produkt ist eine Quelle von Vitaminen, Mineralstoffen und essentiellen Aminosäuren, die zur Entfernung von Radionukliden aus dem Körper beitragen, die durch die Strahlentherapie gebildet werden.

Eier werden in roher oder gekochter Form verwendet. Von diesen werden Omelettes vorbereitet, zu Kartoffelpüree, Salaten, Suppen und Cerealien hinzugefügt.

Mehr Nutzen bringt das Produkt in seiner rohen Form. Eier werden morgens auf nüchternen Magen genommen. An einem Tag darf man bis zu sechs frische Wachteleier essen.

Die Behandlung von Magenkrebs ist nicht die einfachste Aufgabe. Neben der Anwendung formaler und nicht-traditioneller Methoden ist es notwendig, die Ernährung, den Lebensstil und die psychische Stimmung des Patienten radikal zu verändern.

Die oben genannten Rezepte der nichttraditionellen Medizin werden ausschließlich als Hilfsmittel zur Bekämpfung von Krebserkrankungen verwendet und können nicht als Alternative zu den Methoden der offiziellen Medizin dienen.

Um Magenkrebs zu bekämpfen, ist es sogar in der Anfangsphase unmöglich, ausschließlich Volksmedizin zu verwenden. Verschwenden Sie keine wertvolle Zeit - wenden Sie sich rechtzeitig an einen Arzt!

Tabletten von Magenkrebs

Magenkrebs ist eine sich schnell entwickelnde maligne Erkrankung. Es kommt aus den Epithelzellen der Schleimhaut, hat mehrere Stadien und eine Reihe charakteristischer Symptome. Diese Krankheit ist längst keine Pathologie älterer Patienten mehr. Heute betrifft die Onkologie des Magens jüngere Menschen zwischen 40 und 50 Jahren. Moderne diagnostische Methoden können die Krankheit in den frühen Stadien identifizieren. Tabletten aus Magenkrebs - das ist eines der Werkzeuge der komplexen Therapie.

In den meisten Fällen 70% piloroantralny die Krankheit getrennt betrifft, treten der kleine Krümmungsbereich von 15%, das Herz-Abteilung 10% und etwa 5% bei einer großen Krümmung des Magens. Aufgrund der Art des Wachstums ist die Pathologie in solche Formen unterteilt: Polypose, ulzerierte, diffuse und ulzerative infiltrative Krebsformen. Histologie: Adenokarzinom, trabekulär, medullär, schleimig, undifferenziert, fibrös und gemischt Magenkrebs.

Eine der gebräuchlichsten Methoden zur Behandlung maligner Läsionen jeglicher Lokalisation ist die Chemotherapie. Seine Essenz basiert auf der Verwendung verschiedener Medikamente, in den meisten Fällen der Zytostatika-Gruppe, die die Teilung von Mutationszellen stoppen und sie zerstören. Die Verwendung von Medikamenten hat eine 90% ige Effizienz. Bei Magenkrebs sind sie vorgeschrieben für:

  • Vorbereitung auf die Operation und Verbesserung ihres Ergebnisses.
  • Nach der Operation, um die Verbreitung von Krebszellen zu verhindern.
  • Um die Größe des Tumors und schmerzhafte Empfindungen zu reduzieren.

Die wichtigsten Arten der Chemotherapie:

  1. Neoadjuvant - reduziert die Größe des Tumors zur Erleichterung der Operation oder in Vorbereitung auf die Operation. Die Schwelle der 5-Jahres-Überlebensrate mit Chemotherapie und Operation wurde von 20% auf 36% erhöht.
  2. Adjuvans - zerstört die verbleibenden Krebszellen und verhindert den Rückfall der Krankheit. Es wird schlechter transportiert als neoadjuvant, da die Drogen eigentümliche Gifte sind, die die schützenden Eigenschaften des Immunsystems schwächen.
  3. Palliativ - es wird ohne Operation, dh als Monotherapie, angewendet. Anästhesiert, reduziert das Wachstum von Krebszellen, reduziert die Größe des Tumors und verlängert das Leben des Patienten.

Für die Behandlung von Magenkrebs sind verschiedene Schemata mit Kombinationen von Chemotherapeutika. Die Wahl dieses oder jenes Schemas hängt vom klinischen Bild der Krankheit und dem allgemeinen Zustand der Patienten ab. Betrachten Sie die beliebten Chemotherapieschemata:

  • 5-Fluorouracil, Epirubicin, Methotrexat (FEMTX).
  • Epirubicin, Cisplatinum, Fluorouracil (ECF).
  • Epirubicin, Oxaliplatin, Capecitabin (EOX).

Beide Tabletten und Injektionen sind vorgeschrieben. Die Behandlung dauert 4 bis 6 Monate und ihre Ergebnisse hängen von der Reaktion der Tumorzellen auf Medikamente ab. Die Wirkung der Chemotherapie ist unterschiedlich, durchschnittlich 30-40%. Dies liegt an der biologischen Aktivität verschiedener Tumorzellen. Im Allgemeinen verbessern Tablets die Lebensqualität und ihre Dauer.

Bortezomib (Velcade)

Zur Behandlung von malignen Neoplasien des Magens verwenden eine Vielzahl von Wirksamkeit und Zusammensetzung der Chemotherapie. Bortezomib (Velcade) ist eine Kategorie von Proteasom-Inhibitoren und eine modifizierte Borsäure. Die Substanz zerstört die Krebszellen.

  • Indikationen für den Einsatz: Multiples Myelom. Das Medikament wird für Patienten verschrieben, die 2 Kurse einer anderen Therapie abgeschlossen haben, aber die Krankheit fortschreitet. Die Standarddosis beträgt 1,3 mg / m2 in Form eines Bolus zweimal pro Woche. Therapiekurse werden in 10-tägigen Abständen durchgeführt. In der Regel werden 8 Zyklen durchgeführt.
  • Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen aktive Substanzen. Mit besonderer Sorgfalt ist für die Behandlung von Kindern vorgeschrieben. Eine Anwendung in der Schwangerschaft ist möglich, wenn der mögliche Nutzen für die Mutter höher ist als das Risiko für den Fötus. Wenn das Stillen nicht verwendet wird.
  • Nebenwirkungen: Müdigkeit, Schwäche, Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Appetitlosigkeit, Fieber, Thrombozytopenie, Neutropenie.
  • Überdosierung manifestiert sich als Thrombozytopenie und akute Hypotonie. Es gibt kein spezifisches Antidot, so dass symptomatische Therapie, Hämodynamik und Vitalfunktionen beobachtet werden.

Herceptin

Ein Arzneimittel aus humanisierten rekombinanten DNA-abgeleiteten monoklonalen Antikörpern. Herceptin enthält einen Wirkstoff - Trastuzumab, der mit epidermalen Wachstumsrezeptoren interagiert und die Überexpression von HER2 reduziert. Überexpression von HER2 ist mit einem hohen Prozentsatz von fortgeschrittenem Magenkrebs und Läsionen der Brustdrüsen verbunden.

  • Indikationen: gemeinsame Adenokarzinom des Magens, Adenokarzinom gemeinsame gastroösophagealen Übergang, metastasierendem Brustkrebs, Brustkrebs im Frühstadium. Die Dosierung wird vom Arzt individuell für jeden Patienten ausgewählt. Der Behandlungsverlauf dauert etwa 24 Monate.
  • Nebenwirkungen: Blasenentzündung, Lungenentzündung, Sinusitis, neutropenische Sepsis, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Leukopenie, trockener Mund, Stomatitis, Zittern der Glieder, Muskel- und Gelenkschmerzen, Progression von Tumoren und mehr. Überdosierung hat ähnliche Zeichen, für seine Beseitigung wird eine symptomatische Therapie durchgeführt.
  • Kontraindikationen: Schwangerschaft und Stillzeit, Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff und Hilfskomponenten, schwere Atemnot in Verbindung mit Lungenmetastasen, Behandlung von Kindern.

Everolimus

Proliferativer Signal-Inhibitor, Immunsuppressivum. Everolimus hat immunsuppressive Eigenschaften, hemmt die Antigen-aktivierte T-Zell-Proliferation. Es stört das Wachstum und die Vermehrung von Tumorzellen, reduziert die Größe des Neoplasmas.

  • Indikationen: common / metastasierten Tumoren des Magen-Darm-Trakt, Bauchspeicheldrüse, Lunge, Nierenzellkarzinom, hormonabhängigen Brustkrebs bei postmenopausalen, subependymalen Riesenzellastrozytomen, Nieren Angiomyolipom. Die Droge wird einmal täglich auf nüchternen Magen eingenommen. Die empfohlene Dosierung beträgt 10 mg pro Tag.
  • Kontraindikationen: Schwangerschaft und Stillzeit, eingeschränkte Leber- und Nierenfunktion, Alter von Patienten unter 18 Jahren, Überempfindlichkeit gegenüber den Arzneimittelkomponenten. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Inhibitoren von CYP3A4 und P-Glykoprotein.
  • Nebenwirkungen: Stomatitis, Hautausschlag, Asthenie, Übelkeit und Erbrechen, periphere Ödeme, Durchfall, Kopfschmerzen und Schwindel, Sekundärinfektionen, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Überdosis hat die ähnliche Symptomatologie, man muss medizinische Hilfe für ihre Beseitigung suchen.

Volksmedizin für Magenkrebs

Behandlung von Volksmedizin für Magenkrebs

Traditionelle Heiler behandelten Magenkrebs in jenen Zeiten, als die moderne Medizin noch nicht existierte. Heute kann die Alternativmedizin als Hilfsbehandlung für die Basistherapie eingesetzt werden.

Bevor Sie eine Behandlung mit diesen oder anderen Rezepten der traditionellen Medizin durchführen, müssen Sie Ihren Arzt darüber informieren und mögliche Kontraindikationen herausfinden. Darüber hinaus sollten für die Herstellung von Arzneimitteln nur hochwertige Rohstoffe verwendet werden und streng die empfohlene Dosierung einhalten.

Video: In welchen Fällen sollten Volksmedizin zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden?

seid vorsichtig

Die eigentliche Ursache für Krebserkrankungen sind Parasiten, die in Menschen leben!

Wie sich herausstellte, sind es die zahlreichen Parasiten, die im menschlichen Körper leben und für fast alle menschlichen tödlichen Krankheiten verantwortlich sind, einschließlich der Bildung von Krebstumoren.

Parasiten können in der Lunge, im Herzen, in der Leber, im Magen, im Gehirn und sogar im menschlichen Blut leben, gerade weil sie eine aktive Zerstörung von Körpergewebe und die Bildung von fremden Zellen beginnt.

Ich möchte nur warnen, dass man nicht in die Apotheke rennen muss und teure Medikamente kauft, die laut Apotheker alle Parasiten ausätzen. Die meisten Medikamente sind äußerst wirkungslos, außerdem verursachen sie einen enormen Schaden für den Körper.

Kräuterwürmer, in erster Linie vergiften Sie sich selbst!

Wie man die Infektion bezwingt und sich nicht verletzt? Der Haupt-Onko-Parasitologe des Landes hat kürzlich in einem Interview über eine effektive Hausmethode zur Entfernung von Parasiten gesprochen. Lesen Sie das Interview >>>

  • Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und sind KEINE Handlungsanleitung!
  • Sie können die PRÄZISE DIAGNOSE setzen nur der DOKTOR!
  • Wir bitten Sie, keine Selbstmedikation einzunehmen, aber Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Spezialisten !
  • Gesundheit für Sie und Ihre Lieben! Sei nicht entmutigt

Antineoplastische Mittel

Es gibt viele pflanzliche Heilmittel, die eine Anti-Tumor-Wirkung aufgrund des Gehalts an Komponenten in ihnen haben, die die lebenswichtige Aktivität von Krebszellen drücken. Die meisten Phytopräparate werden aus voll zugänglichen und bekannten Pflanzen hergestellt, die im Garten wachsen oder frei in Apotheken verkauft werden.

Kohlsaft

Kohlsaft ist eines der bekanntesten Mittel zur Behandlung von Magenerkrankungen - Geschwüre, Gastritis, Tumoren. Es ist besser, Kohl in Ihrem eigenen Ferienhaus zu verwenden. Der Saft kann in beliebiger Menge getrunken werden - Hauptsache, er wird mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahrt.

Aconitum - eine giftige Pflanze, daher ist Vorsicht geboten. Nach der Zubereitung sollten Sie das Geschirr gründlich abwaschen und das Produkt an einem unzugänglichen Ort aufbewahren.

Kontakt mit Aconitum in den Augen vermeiden.

Um die Tinktur vorzubereiten, solltest du:

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Einfluss von Parasiten bei Krebserkrankungen. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass die Onkologie eine Folge parasitärer Infektionen ist. Parasiten verschlingen einen buchstäblich von innen und vergiften den Körper. Sie vermehren und defäkieren innerhalb des menschlichen Körpers, während sie menschliches Fleisch essen.

Der Hauptfehler ist das Anziehen! Je früher Sie Parasiten zu entfernen beginnen, desto besser. Wenn wir über Drogen reden, dann ist alles problematisch. Bis heute gibt es nur einen wirklich wirksamen antiparasitären Komplex, das ist Helmilein. Es zerstört und entfernt alle bekannten Parasiten aus dem Körper - vom Gehirn und Herz bis zur Leber und den Eingeweiden. Dies ist heute für keines der vorhandenen Medikamente möglich.

Im Rahmen des Bundesprogramms bei der Bewerbung bis zu (inklusive) kann jeder Bewohner der Russischen Föderation und der GUS Helmilein bestellen zu einem reduzierten Preis - 1 Rubel.

  • gießen Sie die gespülte Wurzel der Pflanze mit heißem Wasser und lassen Sie sie eine Stunde lang stehen;
  • Schneide die Wurzel in Stücke und lege sie in dasselbe Wasser;
  • gießen Sie 60% Alkohollösung;
  • Bestehen Sie 20 Tage.

Beginnen Sie, Tinktur zu nehmen, sollte in der Menge von 1 Tropfen von 25 Gramm Wasser sein - trinken Sie in kleinen Schlucken für eine halbe Stunde vor dem Essen. Jeden Tag müssen Sie die Dosis um 1 Tropfen erhöhen.

Wenn die Anzahl der Tropfen 10 erreicht, sollte die Wassermenge auf 50 g erhöht werden, nach 20 Tropfen sollte eine allmähliche Dosisreduktion beginnen. Nach dem Ende des Kurses müssen Sie eine zweiwöchige Pause machen und dann die Behandlung wiederholen.

Reinheit ist ein bekanntes Mittel gegen Magen-Darm-Krebs. Reinheit wird verwendet, um Krebs der Speiseröhre, Magen, Dickdarm zu behandeln. Die Behandlung von Volksmedizin bei Magenkrebs im 4. Stadium mit Metastasen kann auch mit Schöllkraut durchgeführt werden, daher ist diese Pflanze ein ausgezeichnetes natürliches Heilmittel zur Linderung von Schmerzsymptomen.

In großen Mengen ist diese Pflanze giftig, also verwenden Sie sie mit Vorsicht. Die Wurzel der Pflanze sollte getrocknet, zerkleinert, Saft in ein Glas mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter gepresst werden, um genau die Hälfte der Dose zu erhalten. Dann fügen Sie den Wodka hinzu, schließen Sie ihn und stellen Sie ihn für 3 Wochen an einen dunklen Ort. Um Magenkrebs zu behandeln, müssen Sie 5 ml des Arzneimittels viermal täglich einnehmen. 14 Tage nach Beginn des Eingriffs müssen Sie den Teelöffel des Esszimmers ersetzen.

Klettenwurzel

Klettenwurzeln zur Behandlung von Magentumoren sollten im Mai ausgegraben werden. Sie können sie auf Reibe reiben und sie frisch essen. Eine weitere Option - Kochen Wodka Tinktur. Dazu zehn Esslöffel getrocknete und zerkleinerte Wurzeln der Pflanze mit 0,5 Liter 40% Wodka mischen und 10-15 Tage ziehen lassen. Sie müssen dreimal täglich Tinktur auf einem Löffel trinken.

Sie können ein frisches Heilmittel für jeden Tag vorbereiten - bestehen Sie einen Löffel getrocknete Wurzel in einem Glas kochendem Wasser und nehmen Sie eine halbe Tasse 5 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Calendula und goldener Schnurrbart

Der goldene Schnurrbart enthält eine große Anzahl von Flavonoiden und Spurenelementen. Infusion dieser Pflanze wird gegen Bluthochdruck, Allergien, Magenerkrankungen eingesetzt. Zur Behandlung von Magenkrebs wird der goldene Schnurrbart in Kombination mit Calendula verwendet.

Das Arzneimittel wird auf diese Weise zubereitet und verwendet:

  • 2 Teelöffel Ringelblumen und ein Löffel eines goldenen Schnurrbartes sollten in einer Thermoskanne mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern mit kochendem Wasser gegossen werden;
  • 2 Minuten halten Sie die Thermoskanne offen, dann fest schließen und wickeln;
  • bestehen Sie eine Stunde;
  • Trinken Sie vier Mal am Tag für 100 ml (20-30 Minuten vor den Mahlzeiten).

Wegerich und goldener Schnurrbart

Goldener Schnurrbart kann auch in Kombination mit Wegerich eingenommen werden. Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 30 g trockenes Grundmehl von Wegerich und 20 g Goldschnurrbart, gießen Sie kochendes Wasser (500 ml) und kochen Sie für 10 Minuten. Bestehen Sie 4 Stunden und trinken Sie wie Tee in kleinen Schlückchen.

Zweige aus Walnuss

Die Pflanze Walnuss aus alten Zeiten wird von Heilern verwendet, um eine Vielzahl von Krankheiten einer Vielzahl von Ursachen zu behandeln. Verwendet als die Frucht des Baumes und seiner Blätter und Triebe.

Zur Behandlung von malignen Tumoren des Magens werden Zweige eines Baumes mit einer Fingerdicke und einer Länge von etwa 35 cm verwendet.

Zweige sollten eine halbe Stunde gekocht werden. Dann die Brühe abseihen und darin 2 Hühnereier kochen. Eier sauber und essen. Iss jeden Tag 2 Eier. Der Behandlungsverlauf ist ein Monat.

Wissen Sie, was eine palliative Behandlung von Magenkrebs ist?

Die Preise für die Behandlung von Magenkrebs in Israel sind hier aufgeführt.

Infusion von Birkenlauge

Bei Magenkrebs hilft sehr die Infusion von Birkenlauge, die aus Eschenbirkenbrennholz und Brühe aus Birkenknospen hergestellt wird. Die Mischung sollte in einem Wasserbad für 10 Minuten hergestellt werden. Drücken Sie dann 45 Minuten lang. gut schließen und im Kühlschrank aufbewahren. 50 Gramm der Mischung mit Fruchtsaft gemischt und vor dem Essen trinken.

Erdbeer-Deko

Zur Behandlung werden die Blätter und Triebe von Erdbeeren verwendet, die während der Blüte der Pflanze gesammelt wurden. Die Brühe ist einfach zubereitet: Die Rohstoffe werden mit kochendem Wasser (500 ml) gegossen und in der Thermoskanne für 2 Stunden bestehen. Ein Absud aus frischen Kräutern kann täglich als Tee getrunken werden.

Salat aus Medunica

Ein weiteres Volksheilmittel gegen Magenkrebs ist ein Kräutersalat aus einem Lungenkraut. Um einen Salat zuzubereiten, benötigt man in der Blütezeit das Lungenkraut. Sie können Brühen auch aus getrockneten Rohstoffen zubereiten - trockenes Gras mit kochendem Wasser übergießen und 120 Minuten einwirken lassen. Trinken Sie die Hälfte von st. Löffel vor den Mahlzeiten. Nach einem Monat der Nutzung, machen Sie eine Pause.

Blätter der Aloe

Die Therapie von Magenkrebs kann mit Hilfe einer der einzigartigsten Heilpflanzen auf der Erde - Aloe - durchgeführt werden. Zur Behandlung sind die Blätter der Pflanze älter als 3 Jahre. Sie müssen 5 kg Triebe nehmen und gut mahlen. Sie benötigen auch 6 Liter angereicherten Wein und 3 kg Mai Honig.

Alle Zutaten sollten in einen großen Glasbehälter gegeben und gemischt werden. Bestehen Sie 6 Tage lang auf Dunkelheit. Die ersten 5 Tage nehmen Sie die Mischung für 1 Teelöffel, dann erhöhen Sie die Dosierung auf einen Esslöffel. Der Kurs der Therapie - eineinhalb Monate.

Nussige Tinktur

Um die Droge vorzubereiten, nehmen Sie junge Nüsse (eine Periode der sogenannten "Milchwachs" Reifung). Es ist notwendig, die Nüsse zu schneiden und zu mahlen, in ein Glas mit einer Kapazität von 3 Litern zu geben und Wodka zu gießen.

Dann in Dosen und an einem hellen Ort für 30 Tage, danach - abtropfen lassen, in Flaschen füllen und in den Kühlschrank stellen. Die ersten 2 Tage, um 15 ml zu trinken, bei guter Verträglichkeit, erhöhen Sie die Menge auf 30 ml.

Heidelbeerblätter

6 Löffel Rohmaterial gießen kochendes Wasser (0,5 Liter) und bestehen eine halbe Stunde. Trinken Sie 3 Tassen täglich für 2 Monate, dann machen Sie eine monatliche Pause (während dieser Zeit sollten Sie andere Mittel nehmen).

Sonnenblume Blumen

Nachdem die Sonnenblumenkerne reif sind, den weißen Kern der Blüte ausschneiden und trocknen. 10 g getrockneter Kern 250 ml Wasser gießen, eine Viertelstunde kochen, abseihen. Trinken Sie morgens ein Glas Medizin auf nüchternen Magen.

Leinsamen

2 Teelöffel Samen gießen 1 EL. kochendes Wasser, lassen Sie es in der Thermosflasche für 4 Stunden sitzen. Drink zu Kunst. Löffel zweimal täglich vor den Mahlzeiten. In einem Monat eine Pause machen.

Baking Soda wird von vielen Heilern verwendet, um eine Vielzahl von onkologischen Erkrankungen, einschließlich Magenkrebs zu behandeln. Es sollte gesagt werden, dass die offizielle Medizin diese Behandlungsmethode nicht begrüßt und sie den Patienten nicht empfiehlt.

Hämostatische Mittel

Magenkrebs verursacht oft Komplikationen in Form von Blutungen. Um Blut zu stoppen und diese Symptome zu verhindern, sollten Sie bewährte Volksrezepte verwenden.

Dekokt von Wegerich

Die blutstillenden und wundheilenden Eigenschaften des Wegerichs wurden von dem Heiler Ibn-Sina beschrieben, der die Pflanze zur Behandlung von bösartigen Tumoren verwendete.
Blätter der Pflanze sollten am Morgen gesammelt werden und nur von Hand reißen.

Die beste Zeit für die Ernte von Wegerich ist die erste Woche nach dem Beginn der Blüte.

Eine Handvoll Gras, passt in die Handfläche, Sie sollten 400 ml kochendes Wasser gießen. Trink als Tee.

Die Pflanze wird bei der Behandlung von Magengeschwüren im Stadium der Exazerbation verwendet, sowie Blutungen, die durch die Ausbreitung eines bösartigen Tumors verursacht werden. Rohstoffe für Kochbrühe können in der Apotheke erworben werden. Rezept: 1 EL. Löffel für 200 ml Wasser, Kochen: 15 Minuten. Diese Dosis ist täglich, es ist besser, jeden Tag eine frische Droge zu nehmen.

Vorbeugende und stärkende Mittel

Propolis wird von einem Patienten empfohlen, der einen Bestrahlungskurs absolviert oder bereits bestanden hat. Dieses Werkzeug unterdrückt nicht nur die Teilung von Krebszellen, sondern hilft auch, den Körper nach Strahlentherapie zu rehabilitieren.

Jeder Tag sollte etwa 5 g Propolis einnehmen, gründlich kauen, aber nicht abwaschen. Kann von Propolis Öl für den komfortablen Einsatz hergestellt werden: für die 160 g fein geriebene geriebenen Propolis sollte mit einem Liter abgekochtes Olivenöl gemischt werden. Die resultierende Mischung sollte gemischt werden, bis eine homogene Masse erhalten wird.

Die Ernährung von Patienten mit Magenkrebs sollte vielfältig, aber ausgewogen sein.

Dieser Artikel stellt Methoden zur Diagnose von Magenkrebs vor.

Alles über die Behandlung von Magenkrebs in Stufe 4 hier.

Kräuter ernten

Zur Prophylaxe des Rückfalls bei Magenkrebs wird eine Kräutermischung in gleichen Anteilen verwendet:

  • Blüten von Calendula;
  • Rhizom des Kalmus;
  • Klettenwurzel;
  • Gras von Oregano.

Gießen Sie einen Löffel einer Mischung von Gläsern Wasser und kochen Sie für eine halbe Stunde auf einem Wasserbad. Infusion des Trinkens den ganzen Tag wie Tee.

Chaga-Aufguss (Birkenpilz)

Patienten, die in der Chirurgie oder Strahlentherapie kontraindiziert sind, können dem Chaga-Pilz helfen. Birkenpilz sollte im Frühjahr während der Saftbewegung geerntet werden. Der Pilz sollte auf einer feinen Reibe gerieben werden und bestand für 2 Tage in warmem Wasser. Verhältnis von Rohstoffen und Wasser 1 bis 5. Infundieren und trinken vor den Mahlzeiten.

Alle Rechte vorbehalten.
Informationen auf der Website dienen ausschließlich der allgemeinen Nutzung, erheben keinen Anspruch auf Bezugnahme und sind nicht korrekt, sie dienen nicht als Anleitung.
Nicht selbst behandeln. Konsultiere deinen Arzt.
Die Verwaltung von rak.hvatit-bolet.ru ist nicht verantwortlich für die Nutzung der auf der Website veröffentlichten Informationen.

Onkologie, Krebsbehandlung © 2017 · Login · Alle Rechte vorbehalten

Behandlung von Magenkrebs mit Volksmedizin

Wie man am meisten eine Gastritis kuriert? Vergifte dich nicht mit Pillen! Es gibt eine sichere Hausmethode.

Im Kampf gegen einen bösartigen Tumor im Magen verwenden die meisten Patienten alle Methoden, einschließlich Volksmedizin. Dies passiert, wenn ein kranker Mensch der klassischen Medizin nicht mehr helfen kann. Einige Patienten vertrauen den medizinischen Methoden der Behandlung onkologischer Erkrankungen nicht und erkennen nur Kräuter und Medikamente, die von Heilern oder Kräuterheilern zubereitet werden. Die Praxis der Heilung von Magenkrebs zeigt, dass Volksmethoden zur Behandlung einer schrecklichen Krankheit eine wirksame Wirkung auf pathogene Zellen nur in Verbindung mit medizinischen Methoden haben.

Volksheilmittel können das Wachstum von bösartigen Zellen stoppen.

Es ist unvernünftig, die medikamentöse Behandlung eines Krebspatienten vollständig aufzugeben. Es gibt keine Garantien, dass Kräuterheiler und Heiler in der Lage sind, zu tun, was die medizinischen Spezialisten tun könnten. Aber die Geschichte der Krankheiten einiger Patienten hält die Fakten der vollständigen Heilung durch Volksmethoden, wenn die Medizin bereits "gezüchtet" hat.

Krebserkrankungen sind eine der unvorhersehbarsten Pathologien. Es ist also nicht wert, von der traditionellen Medizin ganz aufzugeben, aber auf diese Weise verbirgt sich plötzlich die Überlebenschance, für die sich jeder Mensch, der leben will, versteckt.

Um wirksam zu bekämpfen Krebs notwendig ist, eine Reihe von Möglichkeiten zu erhalten, und nicht warten auf ein Wunder von einer Art und Weise, auch wenn es stellte sich heraus, ein Allheilmittel für einen anderen Patienten zu sein. Jedes Rezept sollte sowohl im globalen Informationsnetz als auch in gedruckten Quellen auf positive Rückmeldungen überprüft werden. Die Wahl der Behandlung wird auf Gräser Stadium des Krebses ab, Vorhandensein von Metastasen, metastatischen Läsionen lebenswichtigen Organen des Patienten und vor der Behandlung in Form von Chemotherapie oder Bestrahlung in einer Radiologieabteilung.

Nachdem Sie ein Mittel zur Bekämpfung von Krebs gewählt haben, sollten Sie jeden Tag im Notizbuch notieren: Welches Mittel wurde in welcher Dosierung nach der Aufnahme, begleitende Ernährung, d. all das bezieht sich auf die Krankheit und den Kampf dagegen. Nach Ablauf eines Monats ab dem Tag des Erhalts der nationalen Mittel ist es notwendig, die Einträge im Tagebuch zu verallgemeinern und eine Schlussfolgerung über die Zweckmäßigkeit der weiteren Einnahme des Arzneimittels zu ziehen. Wenn sich nichts zum Besseren ändert, muss das Heilmittel grundlegend geändert werden.

Rezepte der traditionellen Medizin für Magenkrebs

Es gibt viele Rezepte für die Heilung eines Krebsgeschwürs im Magen. Es ist wichtig, die Vorschriften streng zu befolgen. die meisten Pflanzen (Pilze) sind giftig.

Reinheit ist eine der giftigen Pflanzen, und deshalb erfordert sie eine besonders große Übereinstimmung mit der Formel. Andernfalls wird der Organismus eine Intoxikation in einem inakzeptablen Ausmaß erfahren. Zur Herstellung von Arzneimitteln werden 0,5 Liter Saft gepresst, der mit 0,5 Liter Alkohol versetzt wird.

Die Lösung wird für die Infusion in Glaswaren an einem kühlen Ort, geschützt vor hellem Licht für 3 Wochen gestellt. Danach beginnt die Alkohollösung von Schöllkraut mit 1 Tropfen aufzutragen und löst es in einem halben Glas gereinigten Wassers auf. Die tägliche Dosierung wird erhöht, bis sie 20 Tropfen erreicht.

Roter Fliegenpilz

Der Grund für die Verwendung von roten Giftpilze - die Fähigkeit, diese Pilze dihloratsetatny Substanz Natrium zu absorbieren, was eine der Ursachen von Krebs. Caps giftige Pilze pulverisierte dicht in Schichten in einem Glasbehälter gestapelt und mit Alkohol aufgefüllt, so dass die beiden Teile gleich im Volumen sind. In einer dunklen und kühlen Ort Amanita Infusion muscaria gebraut für 1 Monat, nach dem Sie in der gleichen Richtung wie die celandine nehmen können, zu erhöhen jeder Tag für Tropfen.

Roter Fliegenpilz kann in 4 Stadien des Krebses benutzt werden.

Blütenstandsschierling

Auf die gleiche Weise, wie Fliegenpilze und Schöllkraut, bereiten Sie eine alkoholische Lösung von Blütenstand Hemlocktanne. Wenn das Medikament auf nüchternen Magen angewendet wird, hören bösartige Zellen auf zu teilen und sterben. Gesunde Zellen Die richtige Dosierung gefährdet keine Vitalfunktionen. Die Infusion wird 21 Tage an einem kleinen, hellen und kühlen Ort aufbewahrt. Wenn Sie früher mit der Behandlung beginnen müssen, dürfen Sie nicht mit einer vollständigen Alterung rechnen.

Die Verwendung mehrerer Gifte ist gefährlich für das Leben. Aus diesem Grund ist es besser, die Aufnahme einer giftigen Pflanze mit einer anderen zu wechseln, die Krebszellen haben keine Zeit sich anzupassen und während der Wechselperiode zu sterben. Bei der Beseitigung eines bösartigen Tumors werden Volksheilmittel verwendet, die sich nicht im Gift unterscheiden.

Klette Stoffe

Klettegewebe sind reich an Alkaloiden, die die Teilung eines bösartigen Tumors verhindern und dessen Wachstum stoppen. Die Wurzel der Klette wird mit einer Reibe gemahlen, 2-3 Tage mit der zerdrückten Masse getrocknet und beharrt. Das Verfahren der Infusion beinhaltet eine Klette in einer Menge von 10 großen Löffel und Platzieren in 0,5 Liter Alkohol. Vor jeder Mahlzeit dreimal am Tag wird die Infusion von Klettenwurzeln von einem großen Löffel verzehrt. Die Wurzeln der Klette können auch in zerkleinerter frischer Form verwendet werden.

Birkenpilz

Pilz Chagu (Birke) wird empfohlen, für 3 Monate zu verwenden, danach eine Pause in 7 Tagen machen, dann wird der Kurs erneut wiederholt. Der Prozess des Brauens besteht aus zwei Phasen. In der ersten Phase müssen die gemahlenen Pilzstücke in kaltem Wasser sein. Die zweite Stufe des Durchtränkens beinhaltet das Trennen der Teile des Pilzes von Wasser, Erhitzen des Wassers auf 50 Grad und Infusion der Pilzfragmente in diesem Wasser während des Tages. Die Menge der betrunkenen Infusion pro Tag sollte 3 Gläser sein, mit einem Getränk auf einmal für 1-3 Getränke, wonach sie eine Pause machen.

Birkenpilz wächst direkt auf dem Baum.

Kräuterpräparate

Es sind pflanzliche Zubereitungen bekannt, die zur Behandlung eines Krebsgeschwürs im Magen verwendet werden. Zu diesem Zweck sollte die folgende Liste der Pflanzen trocknen nicht in direktem Sonnenlicht, mahlen und mischen in gleichen Anteilen: Johanniskraut, Wegerich, Kamille, Schachtelhalm, kriechend Thymian (Thymian), Mistel, Röslein Zimt, toloknjanki (nur Blätter), eine große Klette, eine Sumpffeder (nur Wurzeln). 2 große gehackte trockene Pflanzen gießen 0,5 Liter kochendem Wasser, lassen für eine halbe Stunde und trinken eine halbe Tasse viermal täglich vor den Mahlzeiten ziehen lassen. Der Behandlungsverlauf dauert 3 Monate.

Ein ähnlicher Effekt hat die Sammlung von Wacholder, Calendula officinalis und Aloe Vera. Karottensaft, Honig und Milch haben keinen Einfluss auf bösartige Zellen, sondern stärken die Immunkräfte des Körpers, reduziert, wenn die Krankheit auftritt. Das Wachstum von Krebszellen wird durch eine Mischung aus Karotten- und Kohlsaft mit Propolis und japanischem Meerrettich (Vassabi) reduziert. In den Anfangsstadien der Krankheit wird empfohlen, frisch gepressten Zwiebelsaft zu trinken.

Aloe-Saft mit Cognac

Ein wirksames Mittel gegen einen Tumor im Magen ist Aloe-Saft mit Cognac. Eine Mischung aus Halbliter-Flasche Branntwein hergestellt wird, 2 große Löffel Aloe Vera, Pelargonium Blatt Infusion und ein paar Tropfen Jod alkoholischer Lösung. Pelargonium Blatsaft wurde wie folgt dargestellt: legen Sie sie in heißen Wasserbehälter wird auf einem Wasserbad setzen und dabei ein Auge, in dem Erwärmungsprozess zur Deckung geschlossen wurde. Um die Infusion zu erhalten, sollten 3 Blätter der Pflanze in 3 großen Wasserlöffeln auf einem Wasserbad gekocht werden. Die Infusion von Pelargonium wird mit Cognac und anderen Zutaten verdünnt.

Analgetische Volksmedizin für Stadium 4 Krebs

Die Verabreichung von Schöllkraut hat die größte Wirkung zur Schmerzlinderung im Verlauf von Magenkrebs im Stadium 4. Das Homochelidonin, das im reinen Alkaloid enthalten ist, ist in großen Dosen gefährlich und hat eine geringe Menge an anästhetischen Eigenschaften. Reinheit wird als eine Abkochung oder Infusion verwendet, deren Rezept oben beschrieben ist.

Die Verwendung von Volksmedizin für Metastasen

Das vierte Stadium des Krebses ist durch das Eindringen der Auswüchse des bösartigen Tumors in andere Organe gekennzeichnet. Das Wachstum des Tumors und die weitere Entwicklung von Metastasen zu stoppen, ist mit Hilfe der oben erwähnten Rezepte der Volksmedizin möglich. In Gegenwart von Metastasen ist es besser, Rezepte mit Birkenpilz und Fliegenpilz zu verwenden.

Mehr Chancen, die Krankheit bei der Kombination von medikamentösen und volkstümlichen Behandlungsmethoden zu besiegen. Jedes Volksheilmittel und seine Dosierung wird mit dem behandelnden Arzt festgelegt. Chemotherapeutika in Kombination mit giftigen Pflanzen können schwere Intoxikationen verursachen, die zu tödlichem Ausgang führen können.

SIE SCHEINT NOCH, DASS SIE DEN MAGEN HELFEN KÖNNEN?

Gemessen an der Tatsache, dass Sie jetzt diese Zeilen lesen - ein Sieg im Kampf gegen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes ist nicht auf Ihrer Seite.

Sicher haben Sie schon über einen chirurgischen Eingriff nachgedacht? Es ist verständlich, denn der Magen ist ein sehr wichtiges Organ, und seine ordnungsgemäße Funktion ist ein Garant für Gesundheit und Wohlbefinden. Häufige Schmerzen in der Gegend, Sodbrennen, Blähungen, Aufstoßen, Übelkeit, Dyspepsie. All diese Zeichen sind dir nicht vom Hörensagen bekannt.

Aber vielleicht ist es richtiger, nicht eine Konsequenz, sondern einen Grund zu behandeln? Wir empfehlen, die Erfahrung von Galina Savina zu lesen, da sie Magenprobleme heilte. Lesen Sie den Artikel >>

Zum Thema des Artikels:

Magenkrebs, Volksmedizin

Ist es möglich, diese schreckliche Krankheit mit Kräutern und Volksmedizin zu heilen - Magenkrebs, vor dem so oft eine machtlose Medizin ist? Die bejahende Antwort auf diese Frage wäre die Höhe der Frivolität, sonst wäre der Magenkrebs längst besiegt worden.

Mit einigen Vorsichtsmaßnahmen und Vorbehalten können Sie jedoch manchmal eine positive Antwort geben. Es gibt viele Beispiele für die vollständige Beseitigung der schwersten Formen von Magenkrebs mit Hilfe der einfachsten, weit verbreiteten Heilpflanzen.

Es ist notwendig, jede kleinste Chance, die von medizinischen Spezialisten zur Verfügung gestellt wird, unverzüglich zu verwenden. Ich schreibe diese Zeilen nur für jene Patienten mit Magenkrebs, denen die wissenschaftliche Medizin nicht mehr helfen kann und es gibt nur eine Hoffnung - für die Medizinvölker.

Magenkrebs: Behandlung mit Volksmedizin

Bei fortgeschrittenem Magenkrebs ist dieses Volksheilmittel nicht ohne Erfolg:

Die Zubereitung wird aus Saft hergestellt Aloe und Cognac. Aloe Blätter werden aus der Pflanze nicht weniger als drei Jahre alt, halten Sie 10 - 12 Tage an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 6 - 8 Grad - in einem Keller oder im Kühlschrank, nach dem Drücken, drücken Sie den Saft. Ein halber Liter Cognac reicht für zwei Esslöffel Saft.

Eine Infusion von Pelargonienblättern wird getrennt vorbereitet. Drei frische Blätter dieser Zimmerpflanze werden mit drei Esslöffeln kochendem Wasser verbrüht, das Geschirr dicht verschlossen und für 8 Stunden in ein heißes (aber nicht kochendes) Wasserbad gestellt. Dann wird die Infusion dekantiert und in Cognac gegossen, der bereits mit Aloesaft gemischt ist, 3 Tropfen einer 5% igen Jodtinktur werden hinzugefügt.

Alle Proportionen müssen genau beobachtet werden. Und dieses Volksheilmittel ist gebrauchsfertig. Nehmen Sie es mit Magenkrebs 1 Esslöffel 2 mal täglich auf nüchternen Magen am Morgen und am Abend.

In einigen Tagen können Schmerzen auftreten, besonders in der Nacht, und sogar Flecken, aber ein paar Wochen später gibt es eine stetige Besserung. Der Schmerz verschwindet und kehrt nicht zurück. Dies ist ein charakteristisches Zeichen für eine beginnende Erholung. (Wenn es keine Besserung gibt und der Schmerz nicht bis zum Ende der zweiten Woche aufhört, müssen andere Volksmedizin verbunden sein).

Auf die vollständige Heilung von Magenkrebs mit dieser einfachen Mischung gibt es individuelle, aber durchaus zuverlässige Informationen. Der Tumor löst sich vollständig auf, die Patienten leben anschließend mehr als ein Dutzend Jahre. Sie, glücklich, können nur ihre besten Wünsche ausdrücken.

Behandlung von Magenkrebs mit Chaga

Allerdings ist im Kampf gegen Magenkrebs die beliebteste Chaga - Birken Polypore Pilz (nicht mit dem falschen Zunder zu verwechseln), Aufbau mit schwarzer rissiger Oberfläche, die eine Art von Pflanzen-Krebs-Baum ist.

Präparate aus Chaga verlangsamen und stoppen oft das Wachstum des Tumors, verhindern die Entwicklung von Metastasen. Die medizinische Industrie produziert einen halb dichten Extrakt aus Chaga - Befungin. Oft bereiten es Patienten jedoch vor, die Infusion mit ihren eigenen Händen vorzubereiten - hier müssen wir den psychologischen Faktor berücksichtigen, es gibt immer mehr Vertrauen in das natürliche Produkt.
Die allgemein akzeptierte Methode zur Vorbereitung der Infusion ist einfach:

Stücke von Chaga werden mit abgekochtem Wasser und so viel gegossen, um den Körper des Pilzes vollständig zu durchtränken. Bestehen Sie 4 - 5 Stunden, dann mahlen Sie auf einer Reibe oder in einem Fleischwolf. Das nach dem Einweichen verbleibende Wasser wird auf 50 ° C erhitzt (eine höhere Temperatur wird nicht empfohlen), den zerkleinerten Pilz im Verhältnis von 1: 5, das heißt 1 Glas Chaga 5 Gläser Wasser, geben. Sie bestehen genau zwei Tage und strapazieren durch die in mehreren Lagen zusammengefaltete Gaze, pressen die geschwollene Pilzmasse gut zusammen.

Die resultierende dicke Flüssigkeit wird mit abgekochtem Wasser auf das ursprüngliche Volumen verdünnt und nimmt mindestens drei Gläser pro Tag in Teilmengen über den Tag auf.

Trinken Sie es nicht nur mit Magenkrebs, sondern auch mit anderen bösartigen Tumoren. Wenn der Tumor in einem kleinen Becken ist (Prostatakrebs, Rektumkarzinom usw.), dann machen Sie nachts warme Mikroklysmen - 5-100 ml Infusion. Die Behandlung erfolgt in Kursen für 3 - 5 Monate mit kurzen Pausen von 7 - 10 Tagen.

Bei der Behandlung von Krebs des Magens chagoy, in der Ernährung des Patienten Zucker, Marmelade, Honig, Süßigkeiten, Eis, Hering, geräuchertem Fleisch, tierische Fette, scharfe Gewürze, Alkohol, Vitamin A und B der Frucht als unerwünscht betrachtet - Trauben.

Er empfiehlt vor allem Milchprodukte zu essen, vor allem eine Menge für die Verwendung von Sauermilch, das die Gärung und Fäulnis im Darm, nützlichen Fisch, Kalb, Huhn, Eier, Buchweizen, Erbsen, einschließlich Erbsen, Sojabohnen, Bohnen, Reis, Haferflocken, Käse schwächt, Gemüse, Knoblauch, Karotten, Rüben, Kohl, frisch und sauer.

Die therapeutische Wirkung von Chaga bei Magenkrebs hängt weitgehend von der Qualität der Rohstoffe ab.
Volks Erfahrung legt nahe, dass die beste Chaga, die die im Frühjahr genommen wurde, mit dem Beginn des Saftstrom in der fruchtbaren Zeit des Erwachens der Natur, der einzigen lebenden Baumes, und egal wie groß, egal wie attraktiv oder Pilz wurde - es ist nicht am Boden getroffen werden sollte, besonders an der Basis von alten Bäumen.

Birke muss mindestens zwanzig, aber nicht älter als fünfzig oder sechzig Jahre alt sein. Und wenn die Nachtigall Tau vom Birkenblatt fällt - ist es wünschenswert, mit dem Sammeln aufzuhören. All diese Feinheiten müssen bekannt sein und beachtet werden, um medizinische Rohstoffe von hoher Qualität zu haben.

Behandlung von Magenkrebs durch einen Bergsteiger

Bei der Behandlung von Magenkrebs erfolgreich kombiniert Chaga mit der Wurzel der Bergsteiger Schlange. rief in den Menschen eine Serpentine, Gebärmutterhalskrebs. Seine Rhizome sind sehr reich an Gerbstoffen, haben hämostatische, adstringierende und entzündungshemmende Eigenschaften. Sie werden manchmal separat in Wasser Infusion oder in alkoholischer Tinktur für Magen-Darm-Krebs mit Blutungen angewendet.

Wasseraufguss wird aus 2 Teelöffel zerstoßener Wurzel pro 1 Tasse kochendem Wasser zubereitet und in der Thermoskanne für die Nacht gedämpft. Morgens filtrieren und trinken Sie tagsüber in kleinen Schlucken - eine Tagesdosis für Magenkrebs.

Alkoholische Tinktur wird aus der Berechnung von 1 Esslöffel Wurzel pro 100 ml 70 ° Alkohol hergestellt, trinken 30-40 Tropfen 2 bis 3 mal am Tag. Dosierung gemittelt, wenn nötig, ist es auf einen vollen Teelöffel pro Empfang erhöht.

Es ist jedoch vorzuziehen, ZMEVIK zusammen mit Chaga zu verwenden.

3 Esslöffel Wurzel- und 3 Esslöffel gehacktes Pilzes birch gegossen Wodka Flasche (0,5 l), zwei Wochen lang in einem dunklen Ort gehalten, dann nehmen 1 Esslöffel 3 bis 6 mal pro Tag für Magenkrebs.

Wer keinen Alkohol verträgt, kann Wasser aufgießen:

ein Teelöffel Wurzel und Pilz für ein Glas kochendes Wasser, Tomy in einem heißen Ofen oder in einer Thermoskanne die ganze Nacht. Normalerweise wird die Infusion mit einem Rand von 3 bis 4 Tassen zubereitet.

Am Morgen trinken sie auf nüchternen Magen sofort eine halbe Tasse, dann tagsüber, in kleinen Brüchen, bis zu einer oder anderthalb Gläser. Der Verlauf der Behandlung dauert je nach Zustand des Patienten - von drei Wochen bis zu drei Monaten, manchmal sogar länger - bis hin zu stabilen Anzeichen für eine Verbesserung der Gesundheit.

Behandlung von Magenkrebs mit Kochbananen

Infusion von Blättern von Wegerich in Magenkrebs ist beliebt in der Volksmedizin von Armenien. Sie trinken es wie Tee und brauen eine Handvoll Gras mit zwei Gläsern kochendem Wasser.

Hämostatische, heilende und schmerzstillende Eigenschaften von Wegerichblättern, die für Tumore verwendet werden, bösartige Geschwüre, der große Abu Ali Ibn-Sina, besser bekannt in Europa als Avicenna.

Viele Kräuterkundige schätzen Saft aus frischen Blättern effektiver. Aber in der Art, wie man den Saft herausholt, gibt es ihre Feinheiten und Geheimnisse, wie in der Grasansammlung.

Aus der Tiefe der Antike gibt es ein Zeichen, dass man die Blätter der Wegerich nicht mit einer Sichel, einem Messer und irgendwelchen anderen Arbeitsinstrumenten aus Metall schneiden kann. Sie sammeln sie nur mit gerissenen Händen.

Die beste Zeit zu sammeln - entweder am Morgen, unmittelbar nach dem Trocknen, Schimmel, oder am Abend Tau nach Sonnenuntergang, in der ersten Woche nach dem Beginn der Blüte, und einen jungen Monat Menschen als naiblagopriyatneyshaya popa tritt auf, wenn die erste Phase des Monds. (Wurzeln hingegen graben in der vierten Phase des Mondes, bei Sonnenuntergang, auch ohne Verwendung von Metallgegenständen).

Das ist keine Mystik. Zu verschiedenen Tageszeiten ist bei Pflanzen wie bei allen Lebewesen auch die biochemische Zusammensetzung verschieden.

Der einfachste Weg ist, die gesammelten Blätter durch einen Fleischwolf zu sammeln und mit einem Entsafter zu pressen. Einige der wertvollen medizinischen Eigenschaften sind anscheinend gleichzeitig verloren. Es ist vielleicht am besten, eine mühsamere, aber zuverlässige Methode des Großvaters zu verwenden: das Gras mit einem hölzernen Schwarm zum Brei zu zerquetschen, dann manuell durch die mehrlagige Gaze zu wringen.

Wegerichsaft wird nicht nur in seiner reinen Form, sondern auch in verschiedenen Zubereitungen verwendet. Manchmal wird der frisch gepresste Saft mit Honig gemischt, gleichmäßig verteilt und 20 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Ein Dessertlöffel der Mischung sollte im Mund behalten werden, allmählich zusammen mit Speichel mit Krebs der Kehle, Speiseröhre, Magen schluckend.
Ich tue ein bisschen anders.

Vor dem Erscheinen des Zellsaftes unterbrochen, werden die Blätter mit einer gleichen Menge Kristallzucker vermischt, von Zeit zu Zeit an einen warmen Ort in der Küche gestellt, mit einem Holzlöffel verdichtet, so dass der Saft, der herausragt, oben ist. Sie können und unterdrücken, wie bei Sauerkraut. Sonst taucht eine Form auf der grünen Masse auf, die auftaucht, und Saft verhindert seine Bildung.

Die Gärung erfolgt innerhalb von zehn bis zwölf Tagen, danach kann der Saft gepresst werden. Leicht fermentiert, schmeckt es angenehm. Wahrscheinlich finden in diesem Zeitraum einige biochemische Prozesse statt, die es noch heilsamer machen. Aber egal, wie attraktiv die Geschmacksqualitäten der aufgenommenen Flüssigkeit sind, Sie müssen es nur 1 Esslöffel 3 bis 4 Mal am Tag, kurz vor den Mahlzeiten nehmen.

Der Behandlungsverlauf erfordert durchschnittlich 3 bis 5 Liter Grünschnabelgewicht bzw. die gleiche Menge Zucker. Der Saft muss im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für längere Lagerung, zum Beispiel für den Winter, kann es mit Alkohol gemischt werden: 2 Teile Saft - 1 Teil Alkohol. In Abwesenheit von reinem medizinischen Alkohol, ist es in der Lage, Wodka, nur in gleichen Verhältnis zu dem Saft zu ersetzen - eins zu eins. Nehmen Sie das gleiche auf einen Esslöffel für Krebs des Magens, des Darms und der Lunge, der wiederholt von mir in Kombination mit anderen Drogen getestet wurde und manchmal positive Ergebnisse ergab.

Behandlung von Magenkrebs mit Schöllkraut

Saft von Wegerich wird oft mit Saft, mit Wasserinfusionen oder Alkoholextrakten aus dem Kraut Schöllkraut kombiniert. Eine Verwendung von Sauberkeit überall auf verschiedene Arten. In der Volksmedizin von Belarus, zum Beispiel,

1 Esslöffel Kraut Schöllkraut gebraut ein Glas mit kochendem Wasser und trinken 1 Esslöffel den ganzen Tag, vor den Mahlzeiten und zwischen den Mahlzeiten, von Krebs Tumoren.

Genau dieselbe Infusion, die 4 Stunden lang in einem heißen Ofen oder in einer Thermosflasche gereift ist, wird nicht mehr auf einem Esslöffel, sondern zweimal täglich 200 ml morgens und abends mit Tumoren in der Leber getrunken.
Als besonders bevorzugt werden Saft oder konzentrierte alkoholische Tinkturen aus einer frischen Pflanze angesehen.

Frisch gepresster Saft halb mit Wodka verdünnen, mehrere Tage stehen lassen und 1 Teelöffel 3 bis 4 mal täglich einnehmen. Oder eine frische Pflanze, gehackt, verdünnten Alkohol genau genug gießen, um grüne Masse zu tränken. Nach einer Woche filtern und nehmen Sie 20 Tropfen auf ein Glas Wasser vor dem Essen, jeden Tag die Aufnahme um 1 Tropfen erhöhen, allmählich bis zu 50 auf einmal.

Der Schöllkraut blüht den ganzen Sommer, aber zum Trocknen, zur Herstellung von Saft oder Extrakt, sammle ich ihn nur im Frühjahr, zu Beginn der Blüte, bis zum Auftreten grüner Hülsen. Diese Zeit fällt mit der Ankunft von Schwalben zusammen. Als ich sie sah - geh zum Schöllkraut. Das treueste Zeichen.

Es ist kein Zufall, dass der lateinische Name des Krauts vom griechischen Wort "schlucken" kam. Schon die alten Hellenen haben bemerkt, dass der Schellfisch mit der Ankunft der Schwalben aufblüht, und mit ihrem Weggang welkt.
Wenn wir Schöllkraut sammeln, müssen wir uns daran erinnern, dass die meisten heilenden Eigenschaften Gras sind, das an schattigen Stellen wächst, und nicht in offenen Lichtungen und Fransen. Wir müssen uns dem Abend nähern, kurz nach dem Vollmond.

Weitere Beispiele für Volksrezepte

Air - Rhizom - '10 Becher Arachnoidea - Blütenstand - '25 Becher Arachnoidea - die Wurzeln - in '35 kriechenden Distel - Blütenstand - '50 Pappel Schwarz - Nieren - 5, alle Komponenten sind gut zerkleinert und gießen 1 Liter kochendem Wasser.

Haben Sie vor dem Abkühlen darauf bestanden, 3 - 4 mal täglich Gläser mit Magenkrebs zu trinken. Oder mach es so:

Die Wurzeln der Aura, die Wurzeln der Klette und die Knospen von Pappelschwarz (wir nennen es pikant) bestehen auf 0,5 Liter Wodka in den oben genannten Mengen für 8 bis 10 Tage. Und die Blütenstände von Klette und Feld Bobcia, in der gleichen Menge genommen, sind mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen, bestehen Sie, bis es abkühlt.

Alkoholat nimmt Esslöffel dreimal täglich, und der wässrige Aufguss Trinkbecher 3 bis 4 mal täglich, eine halbe Stunde oder Stunde Intervalle zwischen den Dosen Alkoholat Herstellung und einem wässrigen Aufguss - Magenkrebs.

Die Wurzeln des Mai Klette Zunder auf einer Reibe und essen frisch in Magenkrebs. Wodka Tinktur

- 8 - 10 Esslöffel gehackte trockene Wurzeln pro 0,5 Liter Wodka - nach einer zweiwöchigen Infusion

trinke 1 Esslöffel 3 bis 4 mal pro Tag für bösartige Tumoren des Magen-Darm-Traktes. Oder bereiten Sie täglich Wasserextrakt aus der getrockneten Wurzel mit Berechnung zu

1 Esslöffel pro Tasse kochendem Wasser, nehmen Sie die Hälfte des Glases 4 bis 5 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Darüber hinaus trinkt Magenkrebs eine Abkochung von Klette Blütenständen, die sie als Tee zu brauen, 8 - 10 Blüten pro Tasse. Frisch geriebene Wurzel mit einer ausreichenden Menge an Butter gekocht wird (natürlich nicht Sandwich), rohes Eigelb (nicht von der Geflügelfarm genommen und aus dem Dorf Huhn) und essen Esslöffel Krebs der inneren Organe hinzuzufügen. Das gleiche Gebiet ist mit Bereichen verschmiert, die von Hautkrebs betroffen sind. Ich werde Ihnen ein Beispiel für mehrere andere Möglichkeiten geben, Klette zu verwenden.

Die getrocknete Wurzel wird zu einem Pulver gemahlen, in gleichen Anteilen mit Honig und Alkohol vermischt, genau eine Woche im Dunkeln bestehen, gut gefiltert.

Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 - 4 mal am Tag, Saft mit Klette trinken. (Übrigens kann Saft nicht nur von Wurzeln, sondern auch von der ganzen Pflanze während des Sommers gekocht werden). In anderen Fällen werden Samen, trockene Blätter und Klettenwurzeln als gleiche Teile genommen.

Ein Esslöffel der Mischung wird in ein Glas abgekochtes abgekochtes Wasser gegossen, in einen Kühlschrank für die Nacht gelegt. Morgens aufkochen, bei niedriger Hitze 2 - 3 Minuten kochen lassen. Nach dem Abkühlen filtrieren.

Trinken Sie 1 Esslöffel 3 - 4 mal am Tag kurz vor den Mahlzeiten.
Verwenden Sie für medizinische Zwecke normalerweise eine große Klette und ein Spinnennetz. Sie können jedoch nicht vernachlässigen und kletten klein, klein. Abkochung seiner Blätter, die während der Blüte gesammelt werden, trinken auch wie Tee mit Magenkrebs.

Laut Volkszeichen und Klette gibt es ihre Sammlungsbedingungen. Es ist wünschenswert, die Blätter bei der Geburt eines jungen Monats morgens und vor Mittag zu nehmen. Wurzeln sind am besten am Abend, näher am Sonnenuntergang, während der Vollmondperiode zu graben.

Klettenwurzeln sollten ab dem ersten Jahr der Vegetation saftig und fleischig sein, und in den Pflanzen des zweiten Jahres sind sie bereits verblasst, die Wurzeln sind holzig, sie sind für medizinische Zwecke ungeeignet. In Büchern empfiehlt es sich, die ausgegrabenen Wurzeln mit kaltem Wasser zu spülen, aber normalerweise tue ich das nicht: Bei Kontakt mit Wasser beginnen die Gärungsvorgänge schnell in ihnen, Blau erscheint auf dem weißen Fruchtfleisch in der Mitte. Dies reduziert die heilenden Eigenschaften stark oder reduziert sie sogar auf Null. Und die ausgetrockneten Reste der Erde werden bereits am Ende des ersten Tages durch eine starre Bürste entfernt.

Aber wenn der Regen lang ist und die Erde dehydriert ist und die Wurzeln völlig schmutzig sind, müssen Sie sie immer noch waschen, Sie können nirgendwohin entkommen. Aber in diesem Fall können die Wurzeln nicht einmal für ein paar Stunden nass bleiben. Sauber gewaschen - und dann sorgfältig mit einem Lappen trocknen, entfernen Sie die überschüssige Feuchtigkeit.

Ich werde nicht alle Verdienste aufzählen Wermut. Ich werde mich auf die Verwendung von bösartigen Tumoren konzentrieren.
Infusion von Kräutern zum Zeitpunkt der Blüte gesammelt, trinken mit Krebs der Speiseröhre, Magen und Darm.

Infusion wird aus 2 Esslöffel pro 0,5 Liter kochendem Wasser zubereitet, mindestens 2 Stunden haltend, oder in der Nacht brühend - eine tägliche Dosis. Sie trinken eine halbe Stunde lang ein halbes Glas, bevor sie essen.

Aber am häufigsten wird die Wurzel verwendet, auch bei Magenkrebs, Mastdarm, Gebärmutter.

Für Brühe 2 Esslöffel getrocknete Wurzel gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, zusätzlich bei schwacher Hitze für 10 Minuten gekocht, nach dem Abkühlen, Filter. Nehmen Sie 2 Esslöffel 3 mal am Tag für 20 bis 30 Minuten vor dem Essen.

Einige Patienten bevorzugen Alkohol Tinktur:

5 Esslöffel zerkleinerte Wurzeln gießen 0,5 Liter Wodka, bestehen Sie 2 Wochen. Nehmen Sie 1 Teelöffel 3 bis 4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Es gibt ein anderes Rezept.

Die zerkleinerten trockenen Wurzeln des Tschernobylnik sind mit Alkohol mit einer Stärke von 70 ° gefüllt, es ist bei Raumtemperatur für 10 Tage bestanden.

Bei Magenkrebs und weiblichen Geschlechtsorganen dreimal täglich 15 bis 20 Tropfen in 50 ml Wasser einnehmen.

Ringelblume es ist wünschenswert, die Form eines Pulvers von Blumen "an der Spitze des Messers", oder eher 0,3 Gramm 3 Mal pro Tag, mit Wasser gewaschen zu nehmen. Oder trinken Sie 1 Teelöffel Alkohol Tinktur 3 Mal pro Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, in 100 ml warmem abgekochtem Wasser verdünnt. Tinktur ist am besten selbst gemacht

- 10 Esslöffel Blumen, um 2 Wochen in 0,5 Liter Wodka zu bestehen.

Calendula Pulver und Tinktur finden Anwendung bei Magenkrebs, Darm, weiblichen Geschlechtsorganen.

Wie für die Schachtelhalm Feld, dann kann seine reichste chemische Zusammensetzung gut zur Bekämpfung eines bösartigen Tumors beitragen, insbesondere bei Magen-, Leber- und Darmkrebs. Auch hier wird am häufigsten alkoholische Tinktur gezeigt, die im Verhältnis 1:10 nach einem Monat zubereitet, gefiltert und 1 Teelöffel 3 mal täglich getrunken wird. Noch besser auf Schachtelhalm in Traubenwein bestehen:

50 g gemahlenes Gras für 400 g trockenen Weißwein. 7 Tage in der Hitze halten. Strain und nehmen Sie das Weinglas - 30 ml - 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

In der Behandlung von Magenkrebs, extrem selten auf eins beschränkt - die einzige Pflanze. Dies ist das gleiche, als ob ein Pferd versucht hätte, aus dem unpassierbaren Schmutz, der an der schweren Last klebt, herauszukommen.

Quelle: RB Akhmedov "Odoyon-Gras"

• Magenkrebs: Amanita, Schierling • Krebs: B17, Behandlung mit Aprikosenknochen

Quellen: http://rak.hvatit-bolet.ru/vid/rak-zheludka/lechenie-narodnymi-sredstvami-raka-zheludka.html, http://zheludok24.ru/zabolevaniya/onkologiya/lechenie-raka-zheludka- narodnymi-sredstvami /, http://www.m.hw-lecar.ru/oncology/gastric_cancer.shtml

Ziehen Sie Schlussfolgerungen

Abschließend möchten wir hinzufügen: Nur wenige Menschen wissen, dass nach offiziellen Angaben internationaler medizinischer Strukturen die Hauptursache für Krebs Parasiten sind, die im menschlichen Körper leben.

Wir haben eine Untersuchung durchgeführt, eine Reihe von Materialien studiert und vor allem die Wirkung von Parasiten auf Krebs untersucht.

Wie sich herausstellte, sind 98% der onkologischen Patienten mit Parasiten infiziert.

Und es sind nicht alle bekannten Bandwürmer, sondern Mikroorganismen und Bakterien, die zu Neoplasmen führen, die sich im Blutkreislauf im ganzen Körper ausbreiten.

Ich will Sie nur warnen, dass Sie nicht in die Apotheke rennen müssen und teure Medikamente kaufen müssen, die laut Apothekern alle Parasiten auslöschen. Die meisten Medikamente sind äußerst wirkungslos, außerdem verursachen sie einen enormen Schaden für den Körper.

Was soll ich tun? Für den Anfang empfehlen wir, den Artikel mit dem wichtigsten Onko-Parasitologen des Landes zu lesen. Dieser Artikel offenbart eine Methode, mit der Sie Ihren Körper von Parasiten reinigen können für nur 1 Rubel, ohne Schaden für den Körper. Lesen Sie den Artikel >>>

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie