Eine Synechie oder Koaleszenz der kleinen Schamlippen findet im frühen Säuglingsalter oder etwas später im Alter von sechs Jahren statt. Oft ist die Krankheit asymptomatisch und wird von den Eltern während der Behandlung des Kindes oder des Arztes während einer medizinischen Untersuchung festgestellt. Zu bestimmen, wie eine Synechie aussieht, ist in den meisten Fällen einfach. Dies kann durch sorgfältige Berücksichtigung der Genitalien geschehen.

Die Krankheit neigt zu Rezidiven. Etwa ein Drittel der Patienten bemerkt das Auftreten neuer Adhäsionen.

Wie man eine Inspektion durchführt

Vor der Untersuchung sollten Sie gründlich Ihre Hände mit Seife waschen und Ihre Nägel rasieren, um die empfindliche Haut nicht zu verletzen. Spreize die Beine des Kindes und untersuche sorgfältig die Genitalien. Achten Sie in diesem Fall auf die sexuelle Lücke, durch die die Vagina beobachtet wird.

Wenn statt eines Schlitzes nur ein weißlicher Streifen sichtbar ist, und ein Versuch, die kleinen Schamlippen auszubreiten, nicht erfolgreich ist, ist die Wahrscheinlichkeit, eine Synechie zu haben, groß. In seltenen Fällen kommt es zur Fusion der großen Schamlippen.

Anzeichen von Pathologie

Synechia von kleinen Lippen kann nicht das Mädchen Unbehagen verursachen. In einigen Fällen gibt es Probleme mit dem Wasserlassen, wenn Sie urinieren wollen, beginnt das Kind zu stöhnen, stößt hart und weinen. Nach dem Wasserlassen kommt schnelle Erleichterung.

Es gibt auch die folgenden Symptome:

  • Rötung der Haut um den Genitalbereich, Auftreten von Hautausschlag;
  • Reizung der Schleimhäute;
  • Weinen, Schmerzen anzeigend beim Waschen oder Baden;
  • Die Richtung des Urins ist aufwärts gerichtet, was typisch für Jungen ist.

Mädchen im ersten Jahr und älter erleben Urinleck, auch wenn das Kind bereits einen Topf benutzt.

Wie gefährlich ist die Krankheit?

Die Faszination der Schamlippen kann nicht als ein natürlicher Prozess angesehen werden, der nicht berücksichtigt werden sollte, aber sein Auftreten hat selten ernsthafte Konsequenzen für den weiblichen Körper.

Dennoch kann der Zustand zur Entwicklung verschiedener Infektionsprozesse beitragen. Mit dem Fortschreiten der Krankheit in der Zukunft, in Bezug auf das Wachstum der Geschlechtsorgane und die falsche Bildung des Perineums, kann das Mädchen Probleme mit der Empfängnis und Lieferung haben.

Das anfängliche Stadium der Bildung der Synechie macht sich durch das Ödem der Vulva, ihre Rötung, Reizung und Schmerzen beim Wasserlassen bemerkbar. Wenn Sie eine Pathologie vermuten, müssen Sie das Kind zu einem Arzt führen.

Synechie - eine heimtückische Krankheit, die zu Rückfällen neigt. Sie können sich nicht auf ihre unabhängige Erlaubnis für Mädchen unter einem Jahr verlassen. Das Problem kann bis zur Pubertät behoben werden. Für diese Pathologie sollte das Kind unter der Aufsicht eines Kinderärztins stehen, der die notwendige Behandlung bestimmt und Empfehlungen für die Pflege der Sexualorgane gibt.

Ursachen für die Haftung

Die Gründe für die Bildung von Synechien können unterschiedlich sein. Wenn sie sich auch bei einem Neugeborenen bemerkbar machen, ist es wahrscheinlich, dass sie durch eine komplizierte Schwangerschaft und intrauterine Infektion des Fötus verursacht wurden.

Im Vorschulalter können Spikes bei Mädchen aus folgenden Gründen auftreten:

  • Übertragung von Infektionskrankheiten der Urogenitalsphäre (Zystitis, Vulvitis, Vulvovaginitis), wenn Bakterien in den Entzündungsherd gelangen, was die Verschmelzung kleiner Lippen provoziert;
  • Übertragung von Viren durch Haushaltsmittel (durch Handtücher und andere Pflegeartikel);
  • falsche Hygiene der Genitalien, Verwendung von aggressiven Kosmetika, die die notwendige bakterielle Umgebung beseitigen;
  • die Tendenz zu Allergien, infolge des Kontakts der Haut mit den Resten von Waschpulver auf der Wäsche, hygienischen Feuchttüchern, Windeln, die zu einer Schwellung der Vulva und dem weiteren Auftreten der Synechie führen;
  • Störungen des Hormonhaushaltes durch Östrogenmangel;
  • Tragen von Unterwäsche aus synthetischen Materialien minderer Qualität;
  • Helminthic Invasion, intestinale Dysbakteriose und die Verabreichung bestimmter Medikamente.

Behandlung

Synechie ist unvollständig und vollständig. Wenn die Fusion in einem kleinen Bereich der kleinen Schamlippen erfolgt, kann das Problem durch Beachtung der Hygiene- und Pflegevorschriften gelöst werden. Die größte Gefahr ist die vollständige Verschmelzung der kleinen Schamlippen, die nur geheilt werden kann, wenn der Arzt ihn rechtzeitig anruft.

Vor der Festlegung der Behandlung wird dem Patienten ein allgemeiner Blut- und Urintest verordnet, ein Tupfer aus der Vagina entnommen oder auf versteckte Infektionen untersucht.

Wenn die Synechie durch eine Allergie verursacht wird, ist eine allergologische Beratung erforderlich.

Lokale Therapie

Bei der Behandlung werden östrogenhaltige Salben und Cremes verwendet.

Hormonal Heilmittel für verschiedene Krankheiten mit einem Mangel an Östrogen verwendet. Der Hauptwirkstoff ist Östriol.

Die Behandlung mit Ovestin wird für 20 Tage durchgeführt, dann machen Sie eine kurze Pause in 10 Tagen. Nach der Pause wird der Kurs wiederholt. Ovestin wird nicht mehr als 1 Mal pro Tag empfohlen. Es ist besser, die Synechie zu verarbeiten, bevor das Kind zu Bett geht. Wenn das Baby in einer Windel schläft, kann es nicht getragen werden, bis die Creme vollständig absorbiert ist.

In einigen Fällen sind negative Reaktionen möglich: Juckreiz in der Vagina, Schleimsekretion, Hautausschläge. Mit Sorgfalt wird die Creme Patienten mit Asthma bronchiale, Epilepsie, Lebererkrankungen verschrieben.

Die Salbe wird in einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Behandlung erfolgt mit vorsichtigen Reibbewegungen. Drücke nicht auf die Genitalien oder versuche die Synechien selbst zu trennen. Es ist strikt verboten, zu diesem Zweck verschiedene improvisierte Mittel zu verwenden, die als Infektionsquelle dienen können.

Die Creme wird oft für Mädchen mit Synechie verschrieben. Die optimale Wirkstoffkombination (Zwiebelextrakt, Natriumheparin, Allantoin) wirkt bakterizid, entzündungshemmend, heilende Wundflächen.

Das Agens wird zweimal täglich mit einer dünnen Schicht auf den gespleißten Bereich aufgetragen. Eine größere Wirkung kann durch die Kombination dieses Medikaments mit Traumeel C oder Bepanten erzielt werden. Der Verlauf der Behandlung ist 20 Tage, dann nach einer Pause wird es wiederholt. Da Synechie ein wiederkehrendes Phänomen ist, ist es möglich, Kontraktubeks für vorbeugende Zwecke anzuwenden.

Das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen. Das einzige Hindernis für seine Verwendung ist eine erhöhte Intoleranz oder Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten.

Salbe oder Creme Bepanten ist wirksam im Falle, dass die Krankheit durch Entzündung kompliziert ist. Bepanten beseitigt Wunden, Risse, Erosion der empfindlichen Haut. Seine Verwendung verhindert die Entwicklung von Infektionen.

Bepanten gehört zu den sicheren Medikamenten, es wird sowohl für neugeborene als auch für ältere Kinder geeignet sein. Die Behandlung erfolgt nach dem Waschen und gründlichem Trocknen der Genitalien.

Hilfe, um einen Rückfall zu verhindern, wird das Bad mit dem Zusatz von Kamille, Calendula, Eichenrinde helfen. Bei der Behandlung von Synechien bei Mädchen zu Hause werden pflanzliche Öle (Sanddorn, Pfirsich, Mandel, Traubenkern) verwendet.

Chirurgische Behandlung

Wie behandelt man eine vollständige Fusion, wenn eine konservative Behandlung nicht die erwarteten Ergebnisse bringt? In diesem Fall wird eine Dissektion durchgeführt. Die Operation wird mit örtlicher Betäubung durchgeführt. Das Verfahren ist nicht gefährlich, verursacht dem Mädchen kein Gefühl von Unwohlsein und Blutung.

Die Dauer der Operation beträgt nur wenige Minuten. Nach dem Eingriff wird die Wunde mit antiseptischer Lösung behandelt und nach 15-20 Minuten kann das Mädchen mit seiner Mutter nach Hause gehen.

Nach einer chirurgischen Trennung der Synechien für einige Zeit ist eine regelmäßige Verarbeitung der Geschlechtsorgane notwendig. Verwenden Sie dazu sowohl Cremes und Salben als auch pflanzliche Öle. Geeignete und regelmäßige Babycreme. Beruhigende Bäder auf der Basis von Kamille, Calendula, Salbei, abwechselnd.

Behandle kleine Lippen mindestens einen Monat lang mit Sahne. In Zukunft wird dieses Verfahren einmal pro Woche zum Zwecke der Prävention durchgeführt.

Massage

Dieses Verfahren bezieht sich auf die Hilfsverfahren zur Behandlung von Synechien. Die Massage erfolgt nach dem Auftragen der Salbe. Nach ein bis zwei Minuten, bis das Creme-Gel einzieht, beginnt die Massage der geklebten Schamlippen. Bewegung sollte in diesem Fall glatt, spitz, aber leicht drückend sein.

Mit unvollständiger Verschmelzung kannst du versuchen, deine Lippen sanft abzutrennen, aber du kannst es nicht übertreiben. Es ist nicht wünschenswert, scharfe Bewegungen auszuführen, insbesondere, wenn versucht wird, die geklebten Lippen zu trennen, da Bewegungen Trauma oder psychologische Beschwerden beim Kind verursachen können.

Das folgende Hausmittel hat sich bewährt. Eingeweicht in einem Kartoffelsaft-Wattepad wischen Sie die Läsion ab und versuchen, die Schamlippen leicht in verschiedene Richtungen zu dehnen. Das Verfahren sollte regelmäßig sein. So kann bei unvollständiger Verschmelzung mit einer Art Massage eine chirurgische Trennung vermieden werden.

Prävention von Synechie bei Mädchen

Unglücklicherweise neigt das Phänomen der Synechie zu einer mehrfachen "Rückkehr" selbst nach einer chirurgischen Trennung. Das Problem wird erst mit Beginn der Pubertät gelöst. Vorbeugende Maßnahmen, die Einhaltung von Hygienevorschriften und Tagesvorschriften helfen, das Rückfallrisiko signifikant zu reduzieren. Prävention beinhaltet also die folgenden Regeln:

  1. Um das Kind zu waschen, benötigen Sie gewöhnliches Leitungswasser, ohne Seife und andere kosmetische Produkte zu verwenden, die die Schleimhäute der Vagina übertrocknen und die nützliche Mikroflora wegwaschen.
  2. Lassen Sie sich nicht von Schaumbädern mitreißen, wenn Sie sie nicht vollständig aufgeben können, fügen Sie sie direkt vor dem Ende des Bades hinzu.
  3. Die Wahl der Unterwäsche sollte zugunsten von Modellen aus natürlicher Baumwolle erfolgen. Nur in solchen Höschen wird die Haut frei atmen. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass die Wäsche die Haut nicht quetscht oder reibt, da dies einen entzündlichen Prozess auslösen kann.
  4. Frühzeitige Erkennung und Behandlung von Infektions- und Viruserkrankungen. In den meisten Fällen entstehen Synechien als Folge von falschen und nicht vollständig behandelten Krankheiten.
  5. Regelmäßiger Besuch beim Kindergynäkologen. Eine solche Empfehlung verursacht oft Verwirrung bei der Mutter, die glaubt, dass das kleine Mädchen im Büro einer Ärztin nichts zu tun hat. Ärzte raten jedoch, bereits im Vorschulalter einen Gynäkologen zu besuchen.
  6. Ein rechtzeitiger Ersatz von Windeln in einigen Fällen von ihrer Verwendung muss aufgegeben werden, um die Kleidung von Kindervorschulkindern besser getrennt von der Kleidung von erwachsenen Familienmitgliedern zu löschen.
  7. Zu wählen, auf dem Verkauf die waschenden und kosmetischen Mittel, das Toilettenpapier und andere Mittel beim Verlassen ohne künstliche Farbstoffe und otdushek.
  8. Prophylaktische Verwendung von Salben mit Östrogen durch jene Mädchen, die zuvor eine Diagnose der Verschmelzung der Geschlechtsorgane hatten. Dosierung und Dauer der Behandlung wird von einem Arzt bestimmt!
  9. Schwangere Frauen im dritten Trimester kämpfen aktiv mit den Manifestationen von Spättoxikose (Protein im Urin, Schwellung, Bluthochdruck), da diese Symptome zu Komplikationen während der Geburt und dem Auftreten von Pathologien beim Neugeborenen führen.

Synechia des Mädchens: Was sie sind

Synechie ist ein ziemlich häufiges Phänomen bei Mädchen. Diese Pathologie ist eine Verschmelzung der kleinen Schamlippen, aber in seltenen Fällen sind Stacheln zwischen klein und groß möglich. Diese Komplikation kann sowohl angeboren als auch erworben sein.

Darüber hinaus sind Synechien vollständig, wenn die Harnröhre geschlossen ist, und teilweise, wenn nur der Eingang in die Vagina geschlossen ist. Besonders häufig wird diese Diagnose Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren und von 8 bis 10 Jahren gestellt.

Die Ursachen von Synechie bei Mädchen

Übermäßige oder unzureichende Intimhygiene ist oft die Ursache für den Ausbruch der Krankheit. Im ersten Fall entstehen Probleme mit Genitalien aufgrund der Tatsache, dass Eltern zu sauber sind und das Kind mehrmals am Tag waschen und gleichzeitig ständig Seife benutzen.

Bei kleinen Kindern ist die Schleimhaut der Vulva sehr dünn und empfindlich, so dass sie, wenn sie Seife ausgesetzt wird, oft mit einem Waschlappen reibt, leicht traumatisiert. Gleiches gilt für zu enge Kleidung.

Als Folge bilden sich Wunden, die die kleinen Schamlippen sanft vereinigen. So gibt es Synechien bei Kindern. Bei unzureichender Hygiene tritt dieses Phänomen jedoch häufig auf.

Die Ursache der Krankheit kann sein und Infektionen des Harnsystems. In einigen Fällen ist die Ursache genau die Infektion, die in die Harnwege gelangt ist. Dementsprechend erstrecken sich pathogene Mikroorganismen bis in die Vulva-Region. Sie betreffen die empfindliche Schleimhaut, führen zu Entzündungen und Verschmelzen der Lippen.

Im Falle einer Infektion der Genitalien werden die Synechien bei Mädchen in einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit gebildet, beispielsweise bei einer Vulvovaginitis. Viele sexuell übertragbare Infektionen werden auf dem Haushaltsweg übertragen. Sehr oft sind die Eltern die Infektionsquelle. Darüber hinaus kann eine Infektion während der Geburt auftreten.

Die Verwendung von Waschlappen, Handtüchern und anderen Körperpflegeprodukten anderer Personen sollte nicht ausgeschlossen werden, da sich solche Mikroben in feuchter Umgebung sehr gut vermehren. Auch natürliche Gewässer stellen eine Bedrohung dar.

Die häufigsten Ursachen für die Entwicklung von Synechien sind:

  • Allergische Erkrankungen Normalerweise treten auf der Haut negative Reaktionen in Form von Hautausschlägen auf, aber in einigen Fällen sind die Schleimhäute betroffen. Eltern von allergischen Kindern sollten auf die Rötung der Vulva achten, besonders wenn das Kind an exsudativer Diathese leidet;
  • Komplikationen während der Schwangerschaft. In der Praxis hat sich gezeigt, dass Mädchen mit mütterlichen Schwierigkeiten während der Schwangerschaft zum Beispiel eine intrauterine Infektion oder eine schwere Toxikose erlitten haben, die Synechien werden häufiger gebildet. In solchen Fällen sollten die Eltern das Baby dem Gynäkologen zeigen, sobald sie 1 Jahr alt wird;
  • Mangel an Östrogenhormonen;
  • Schnelle Geweberegeneration;
  • Erhöhte Stockwerke;
  • Dysbakteriose.

Unterschätze diese Pathologie nicht, sie ist sehr gefährlich und voller ernster Komplikationen. Erstens kann der akute Verlauf der Krankheit leicht in das chronische übergehen, da er in der Lage ist, schnell voranzukommen.

Zweitens wachsen die Genitalien, wie das Kind selbst, und werden in Gegenwart von Sinesh falsch gebildet. Die Deformierung des Perineums führt daher zu einer Störung der gebärfähigen Funktion (Fehlgeburt, häufige Unterbrechungsdrohungen, Fehlgeburten, Unfruchtbarkeit).

Darüber hinaus wird unter dem Film ständig vaginaler Ausfluss gesammelt, der ein ideales Medium für die Ausbreitung der pathogenen Mikroflora ist.

Symptome von entstehenden Synechien bei Mädchen

Beim ersten Verdacht muss man sich zum Arzt-Gynäkologen wenden. Normalerweise entdeckt die Mutter während der Hygieneprozeduren Spleißen. Wenn Sie die großen Schamlippen drücken, bleiben die kleinen zusammen. Wie oben erwähnt, ist auch das Spleißen groß und klein möglich.

Der Arzt sollte auch konsultiert werden, wenn das Mädchen Schwierigkeiten beim Wasserlassen hat. Wenn der Harnkanal blockiert ist, wird das Kind, kapriziös, weinen. Wenn jeder Drang zur Toilette von solchen Phänomenen begleitet wird, ist es nicht wert, dies auf die Zurückhaltung des Kindes abzuschreiben, sich an den Topf zu gewöhnen.

Sie sollten als Ausschlag, Rötung, Abblättern und Ausfluss gewarnt werden.

Diagnose

Der Arzt untersucht, ob Verdacht auf eine Synechie besteht. Dann nimmt er Ausstriche, sowie Aussaat auf den Nachweis von pathogenen Flora mit der Definition der Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika. Sie müssen möglicherweise Tests für versteckte Infektionen, zum Beispiel Chlamydien, Candidiasis, Trichomoniasis, Gardnerellez, Mykoplasmose, etc., sowie die Analyse von Kot und Urin bestehen. In einigen Fällen ist es notwendig, Ultraschall der Beckenorgane durchzuführen.

Behandlung von Synechie bei Mädchen

Die Behandlung der Krankheit beginnt erst, nachdem der Arzt die Ursachen gefunden hat, die die Pathologie ausgelöst haben.

In den frühen Stadien ist es ziemlich einfach, Spitzen zu beseitigen. Zu diesem Zweck wird eine spezielle Östrogensalbe verschrieben, die lokal wirkt. Das Medikament wird über Nacht für eine Woche angewendet. Wenn nach solchen Maßnahmen keine Besserung beobachtet wird, ist es notwendig, auf einen chirurgischen Eingriff zurückzugreifen.

Die Trennung der Synechie von der Operation bei Mädchen wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach der Trennung verschreibt der Arzt Verfahren, die auf eine schnelle Heilung der Wunde abzielen, zum Beispiel Calendula-Salbe oder Kräuterbäder.

In einigen Fällen werden solche Salben wie Kontraktubeks, Traumeel C und Ovestin verwendet. Sie werden nur mit den Fingern ohne Watte oder Gaze aufgetragen. Sie müssen in einem Komplex verwendet werden. Zum Beispiel, nach dem Morgen- und Nachmittagsschwitzen, wenden Sie eine Mischung der ersten zwei Cremes, und am Abend - der dritte an.

Wenn das Baby in Windeln schläft, müssen Sie warten, bis die Creme vollständig in die Haut eingezogen ist und erst dann für das Bett vorbereiten. Die Behandlung mit Salben dauert in der Regel 2-4 Wochen.

In einigen Fällen ist die Trennung erfolgreich, aber manchmal gibt es Rückfälle. In solchen Fällen ist die Ursache meist in Allergenen verborgen.

Im Maßnahmenpaket ist auch eine antihelminthische Therapie enthalten. Ihre Notwendigkeit hängt nicht von den Ergebnissen der Analysen ab, da die Helmintheninvasion auch bei negativen Ergebnissen vorhanden sein kann.

Nützlich wird eine Vielzahl von Schalen mit Kräutern Ringelblume, Kamille und Salbei sein.

Verhinderung der Bildung von Synechien bei Mädchen

  • Um die Genitalien nicht zu infizieren, werden die Erektionen nur von vorne nach hinten ausgeführt;
  • Unterwäsche sollte nicht eng und unbedingt aus natürlichen Stoffen sein;
  • In einem höheren Alter wird empfohlen, vorbeugende Untersuchungen bei einem Kindergynäkologen durchzuführen;
  • Verwenden Sie keine Hygieneprodukte für jede Auswaschung.
  • Seife oder Gel sollte kindlich sein, dh sie sollte der Säure entsprechen, ohne Duftstoffe, Deodorants und Farben. Diese Regeln gelten für andere Mittel (Papier, Parfums und Reinigungsmittel);
  • Führen Sie regelmäßig eine Selbstuntersuchung durch. Die ersten Symptome der Krankheit sind der Grund für einen Besuch bei einem Spezialisten;
  • Schmieren Sie den Bereich der Schamlippen mit Pflanzenöl (besonders Mandelöl), besonders nützlich für Mädchen, die anfällig für Allergien sind. Das Verfahren wird zweimal täglich oder nach jedem Waschen durchgeführt, es lohnt sich jedoch, einen Arzt zu konsultieren.
  • Um das Baby besser als normales fließendes Wasser zu waschen;
  • Badeschaum sollte nur vor dem Ende des Bades hinzugefügt werden;
  • Kinderunterwäsche sollte separat von einem Erwachsenen gewaschen werden. Es ist wünschenswert, es zu kochen, und vor dem Gebrauch - Eisen;
  • Diät überwachen, Allergene ausschließen;
  • Verwenden Sie keine Antiseptika ohne die Notwendigkeit;
  • Wasche deine Hände, nicht mit Waschlappen und Schwämmen;
  • Windeln nicht missbrauchen, sie regelmäßig wechseln, um Irritationen auf der Haut zu vermeiden;
  • Stellen Sie sicher, dass der Urin nach dem Urinieren nicht auf der Perineum- und Beinhaut verbleibt.

Zusammenfassung

Synechia ist eine Verschmelzung nicht nur der kleinen Schamlippen, sondern auch der großen und kleinen Lippen. Eine Behandlung ist in allen Fällen notwendig, da dieses Phänomen nicht ohne Infektion verläuft. Der Verlauf der Behandlung hängt vom Stadium der Erkrankung ab: operativ oder konservativ.

In einigen Fällen kann ein erfahrener Arzt auch die Schamlippen teilen. Wenn Symptome gefunden werden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass die Pathologie mit ernsthaften Komplikationen verbunden ist. Prävention sollte nicht nur durchgeführt werden, um die Krankheit zu verhindern, sondern auch um ein Wiederauftreten zu verhindern.

Achten Sie auf die Gesundheit Ihres Kindes und bei geringsten Symptomen sofort einen Spezialisten!

Wie sehen Mädchen aus wie eine Synechie: ein Foto im Anfangsstadium, Behandlung der Verwachsung der Schamlippen zu Hause

Synechien bei Kindern - die Verschmelzung von kleinen und großen Schamlippen bei Mädchen und dem Kopf des Penis mit der Vorhaut bei Jungen - sind durchaus üblich. Wie kann man verstehen, dass ein Kind behandelt werden muss? Ist es möglich, das Problem zu verhindern? Was verursacht die Krankheit? Die Antworten finden Sie im Artikel.

Was ist eine Synechie und wie sehen sie aus?

Synechie ist ein häufiges Phänomen, das hauptsächlich bei Kleinkindern auftritt, die 1-2 Jahre alt sind. Pathologie ist das Verklumpen der Schamlippen (häufiger - klein, seltener - groß und klein zugleich). Die Fusion ist fast immer asymptomatisch, das Baby fühlt sich gut, und wenn die Eltern eine Anomalie entdecken, wissen sie nicht, was es ist und wie es der Krume helfen kann.

Statistiken zeigen, dass bei 30% der Kinder eine leichte oder schwere Pathologie auftritt. Um die Fusion zu erkennen, müssen keine Tests bestanden werden - genug visuelle Untersuchung der äußeren Genitalien. Wie sollte es sein, wenn das Baby gesund ist:

  • die Schamlippen sind leicht voneinander getrennt;
  • Sehen Sie visuell den Schlitz und den Eingang zur Vagina.

Wenn die Fusion im Anfangsstadium im Perineum rötet und schuppig wird, bildet sich ein dünner grau-weißer Farbfilm, der die Schamlippen klebt. Der Eingang in die Vagina überlappt, was das Urinieren stark erschwert. In 1-2 Jahren erreicht das Problem seinen Höhepunkt. Wie man wie eine Synechie aussehen kann, können Sie auf dem Foto unten skizzieren:

Die Krankheit tritt auch bei Jungen auf: Die Vorhaut verschmilzt mit dem Kopf des Penis, wodurch der Kopf freigelegt wird. Dies gilt nicht als Pathologie, verursacht keine Beschwerden, Adhäsionen lösen sich im Alter von 6-7 Jahren selbständig auf - die Vorhaut wird den Kopf nach und nach verdecken.

Die Ursachen der Pathologie der Schamlippen bei Mädchen

Die häufigste Ursache für die Adhäsion der Schamlippen ist eine angeborene Pathologie aufgrund einer schweren mütterlichen Toxikose während der Schwangerschaft oder einer Infektionskrankheit während der Schwangerschaft. Es gibt jedoch andere Faktoren der Anomalie:

  1. Falsche Wäsche und Verletzung der Hygienevorschriften. Die Heilung der empfindlichen Haut nach einer Vulva-Verletzung durch plötzliche Bewegungen oder starke Depressionen kann zum Verkleben führen. Häufiges Waschen mit Seife, ein seltener Wechsel der Windeln kann auch zu Spleißen der Schamlippen führen.
  2. Infektiöse Läsionen - entzündliche Erkrankungen der Harnwege und Schleimhäute. Ein Baby bis zu einem Jahr kann sich während der Geburt oder im Haushalt infizieren.
  3. Allergie. Der Hautausschlag ist oft auf der Schleimhaut lokalisiert. Es kann durch Lebensmittelallergene, Hygieneprodukte, synthetische Kleidung usw. hervorgerufen werden.
  4. Infektionskrankheiten und der häufige Gebrauch von Antibiotika verursachen auch das Auftreten von Synechien.
  5. Mangel an Östrogen. Die Krämpfe eines Babys in einem Jahr ist manchmal eine Folge eines hormonellen Ungleichgewichts. Obwohl der niedrige Gehalt des Hormons im Baby die Norm ist, kann es das Auftreten von Pathologie verursachen. In solch einer Situation besteht keine Notwendigkeit für eine Behandlung, bis zum Alter von 7 werden Spikes verschwinden.
In den meisten Fällen ist Synechie eine angeborene Pathologie

Was ist gefährliche Krankheit?

Wenn die Eltern feststellten, dass das Mädchen mit kleinen oder großen Schamlippen überwuchert ist, sollte das Problem dringend gelöst werden. Die ausgelöste Krankheit ist gefährlich durch die Bildung einer geschlossenen Vaginalhöhle, in der sich die Sekrete ansammeln, die eine günstige Umgebung für die Vermehrung von Bakterien darstellen und folgende Zustände provozieren:

  • Verletzung von Harnlassen und Blasenentzündung;
  • Entzündungen und Infektionskrankheiten der Genitalien;
  • Probleme mit der Empfängnis, Fruchttragend;
  • hohes Risiko für Unfruchtbarkeit.

Merkmale der Behandlung

Synechien bei Mädchen erfordern nicht unbedingt eine chirurgische Trennung. Die Behandlung des Babys in ein oder zwei Jahren, besonders im Anfangsstadium der Krankheit, kann zu Hause durchgeführt werden. Die Therapie umfasst gründliche Hygiene, die Verwendung von speziellen Salben, Tabletts und Überwachung durch einen Arzt. Die Behandlungsmethoden werden von einem Spezialisten aufgrund des klinischen Bildes ausgewählt.

Chirurgische Trennung

Chirurgische Intervention mit klumpenden Schamlippen - der letzte Ausweg. Die Separation und die Entfernung der Synechien wird in den Fällen durchgeführt, wenn die konservative Therapie das Ergebnis nicht gebracht hat. Die Operation wird unter Lokalanästhesie oder Vollnarkose für einige Minuten durch Dissektion der Adhäsion durchgeführt.

Die Erholungsphase ist schmerzhaft, Schmerzmittel, antibakterielle Salben, Bäder, Lotionen werden verwendet, um das Wasserlassen und den Allgemeinzustand des Kindes zu lindern. Chirurgische Eingriffe garantieren nicht, dass die Gewebe nicht wieder zusammenwachsen.

Kinderhygiene

Wenn die Schamlippen zusammenwachsen, aber die Pathologie im Anfangsstadium ist, müssen die Eltern des Mädchens die richtige Pflege, einschließlich gründlicher Hygiene, durchführen, damit sich der Spike schließlich auflöst:

  • die Genitalien zweimal täglich und auch jedes Mal nach der Defäkation zu waschen;
  • Seife wird nicht oft verwendet, ein Mittel der Hygiene ohne Düfte wählen, achten auf seine Säure;
  • Antiseptika und Cremes dürfen nur wie vom Arzt verschrieben verwendet werden;
  • Kaufen Sie Unterwäsche aus natürlichen Stoffen und wechseln Sie sie täglich;
  • mehrmals am Tag, um die Windel zu entfernen, damit die Haut "atmet".
In Gegenwart von Synechien sollten die Eltern auf das Baby aufpassen

Medikamente zu Hause

Konservative Behandlung zu Hause wird mit einer leichten Verschmelzung der Schamlippen verordnet. Auf Synechien werden Zubereitungen mit Östrogen (z. B. Koltotrophin) angewendet, gesunde Hautareale können nicht betroffen sein. Mittel lockern das Gewebe, zerstören die Verwachsungen und trennen die Genitalien. Die Therapie dauert 2 bis 3-4 Wochen. Salbe sollte zweimal am Tag verwendet werden, es kann nicht ohne die Ernennung eines Spezialisten verwendet werden. Am Ende der Behandlung muss der Arzt die Ergebnisse bewerten und die Therapie stoppen oder verlängern.

Neben hormonellen Cremes ist es möglich, übliche Kinderpräparate zu verwenden: Malavit, Bepantenom. Sie wirken beruhigend auf die Haut.

Ovestin

Ein gutes Ergebnis in der Behandlung zeigt Creme Ovestin. Es hilft, schmerzlos mit einem Mangel an Östrogenen in einem Kind loszuwerden. Der therapeutische Verlauf von Ostinom dauert 1-3 Monate. Die Abhilfe ist sicher, aber wenn der gewünschte Effekt erreicht ist, kann die Anwendung früher gestoppt werden.

Wie benutzt man das Medikament? Nach dem Waschen eine dünne Schicht anstelle der Adhäsion auftragen, ohne Wattestäbchen und -scheiben zu verwenden und ohne Druck auf die Schleimhaut auszuüben. Eine ähnliche Wirkung hat die Ornion-Creme - sie ist ein billigeres Analogon von Ovestina.

Kontraktubeks

Ein positiver Effekt in der Therapie wird durch den Einsatz von Kontraktubeks Gel erreicht. Es wirkt auf das Bindegewebe mit Hilfe von Wirkstoffen: Allantoin und Heparin. Sie glätten die Narben und schützen die empfindliche Haut.

Kontraktubeks wird zu gleichen Teilen mit Traumeel C gemischt und sauber auf die Problemzone aufgetragen - ähnlich wie bei Ovestina. Die Ergebnisse vor und nach der Therapie machen sich bereits in der Mitte des Behandlungsverlaufs bemerkbar.

Volksheilmittel

Die Behandlung von Klumpenbildung der Schamlippen bei einem Kind kann zu Hause unter Verwendung von Volksrezepten durchgeführt werden:

  1. Ein wirksames Werkzeug ist Calendulaöl. Es hat regenerierende, entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften. Es wird empfohlen, zweimal täglich nach dem Waschen des Kindes anzuwenden.
  2. Infusion von Kamille, Calendula und Akazienblüten wird Schwellungen lindern, wenn das Mädchen verletzt ist, um auf die Toilette zu gehen (für weitere Details in dem Artikel: Was tun, wenn das Mädchen tut weh zu schreiben?). Eine Krume wird 10 Minuten lang in ein Becken mit einer Abkochung gelegt - das Bad entspannt die Muskeln und reduziert die Schwellung.
  3. Zum Abwaschen von Kindern wird empfohlen, Brennnessel und Johanniskraut zu verwenden. Nach Manipulation werden die Genitalien im betroffenen Bereich mit Sanddornöl bestrichen. Es ist wichtig, es nicht mit Hygiene zu übertreiben - das führt zu Verletzungen, und während der Heilung wiederholt sich das Gewebe.

Verhinderung der Verschmelzung der Schamlippen beim Kind

Bei der Prävention von Synechie spielt Hygiene eine wichtige Rolle. Es ist notwendig, das Kind richtig zu waschen:

  • Verwenden Sie warmes, vorzugsweise fließendes Wasser;
  • Vor dem Eingriff sollten Sie Ihre Hände waschen;
  • die anale Öffnung und die Genitalien müssen mit verschiedenen Händen abgewaschen werden, um Bakterien und Infektionen zu vermeiden;
  • Der Wasserstrahl sollte von vorne nach hinten gehen und sich von der Vagina zum Anus bewegen.

Aus hygienischen Gründen müssen Sie spezielle Produkte für Kinder verwenden. Es ist wichtig, dass sie einen neutralen pH-Wert haben, die Zusammensetzung kann Spurenelemente sein. Es lohnt sich, auf zusätzliche Komponenten zu achten - sie können Allergien auslösen.

Das Baby sollte immer die Reinheit und Trockenheit der äußeren Genitalien beobachten

Nach der Behandlung der verwachsenen Schamlippen ist darauf zu achten, dass kein Rückfall erfolgt. Eltern sollten den Empfehlungen folgen:

  • das Kind muss regelmäßig Windeln wechseln, die Reinheit und Trockenheit der Haut beibehalten;
  • täglich lassen Sie das Baby ohne Windeln für eine Weile;
  • Verbreite die Schamlippen mit jeder Wäsche;
  • 1 alle paar Wochen Salben mit Östrogenen;
  • Bei den ersten Entzündungszeichen einen Arzt aufsuchen.

Synechien werden oft gefunden, aber sie sollten nicht gefürchtet werden. Um der Pathologie vorzubeugen, genügt es, die Regeln der Kinderbetreuung zu beachten. Regelmäßige Inspektion wird die Krankheit in einem frühen Stadium zeigen.

Dr. Komarovsky über die Synechie von Mädchen

Lange Zeit glaubte man, ein solches intimes Problem der Mädchen sei als Synechie ausschließlich durch unsachgemäße oder unzureichende Hygiene bedingt. Heute, mit hygienischen Prozeduren, gibt es keine Probleme auch bei den Bewohnern abgelegener Dörfer und Dörfer, und die Fusion der Schamlippen wird immer noch diagnostiziert. Was sagen die Eltern, wenn die Tochter eine Synechie gefunden hat, sagt der berühmte Kinderarzt Eugene Komarovsky.

Was ist das

Synechie bei Mädchen ist ein kosmetischer Defekt an einem intimen Ort, an dem die Schamlippen in einem bestimmten Fragment, häufiger im unteren Drittel oder entlang der gesamten Länge, beobachtet werden. Connect kann nicht nur kleine Schamlippen, sondern auch große, in manchen Fällen kleine Lippen mit größeren Lippen verbinden. Manchmal ist nur die Vagina geschlossen, und manchmal, mit vollständiger Adhäsion, gibt es keine Möglichkeit, selbst die Öffnung der Harnröhre zu sehen.

Im Verlauf der Fusion erfährt das Kind keine Schmerzen, Juckreiz oder andere unangenehme Empfindungen, und daher ist es für aufmerksame Eltern ziemlich schwierig zu verstehen, wann genau dieser Prozess begann. In der Regel wird bei Menschen eine vollendete Tatsache diagnostiziert, wenn ein Kindergynäkologe nach der Untersuchung des Kindes über Sinekie spricht. In der Regel passiert dies, wenn Sie sich in einem Kindergarten oder einer Schule anmelden.

Gemäß Jevgeny Komarovsky haben 1-3% aller Mädchen solch ein Problem. Dies sind nur offizielle Daten, die es vor allem auf dem Papier gibt. In der Praxis kann der Prozentsatz solcher Babys in einer einzelnen Poliklinik nach Angaben des Arztes 35-40% erreichen. Dies liegt an der Art und Weise, wie ein bestimmter Arzt Anzeichen von Synechie behandelt: Wenn Sie sich sehr anstrengen, kann die Fusion in fast jedem Baby unter zwei Jahren in gewissem Maße nachgewiesen werden.

Daher, sagt Dr. Komarovsky, sollten Mädchen-Synechien nicht als eine Krankheit angesehen werden. Es ist vielmehr ein physiologisches Merkmal der frühen Kindheit, und mit dieser Diagnose ist nichts falsch. Dies gilt nicht für Fälle, in denen die Fusion so ausgedehnt ist, dass sie gestört ist und der Harnabfluss behindert. Dies kann zu schweren gynäkologischen Entzündungsprozessen führen. Im Allgemeinen ist Komarovsky sicher, die Synechie in der frühen Kindheit hat keinen Einfluss auf die zukünftige Fortpflanzungsfunktion.

Ursachen

Die Ursachen für das Auftreten der Synechie der modernen Medizin sind noch nicht vollständig geklärt, obwohl viele spezialisierte Verzeichnisse auf einen gewissen Zusammenhang zwischen dem Entzündungsprozeß in den äußeren Fortpflanzungsorganen und der anschließenden Fusion der Schamlippen hindeuten. So kann der Trigger-Mechanismus für das Spleißen eine bakterielle Entzündung, eine allergische Reaktion werden.

Einige Gynäkologen stellen fest, dass die Synechien häufiger bei Babys entstehen, die von ihren Eltern mehrmals täglich mit Seife abgewaschen werden. Mit solchen hygienischen Verfahren wird die empfindliche Haut der Schamlippen verletzt, und diese Mikrotraumen führen, während sie heilen, zu Adhäsion.

Synechie bei Mädchen

Die medizinische Statistik auf dem Gebiet der Gynäkologie belegt in 10 von 100 Fällen die Diagnose der Synkope der Schamlippen bei Mädchen. Was ist das Problem, ist es ernst und leicht entfernbar? Die Defektentwicklung des Kindes, wenn die sexuellen Lippen verschmolzen sind, öfter - klein, seltener - groß, hat den Namen der Synechie bei den Mädchen bekommen. Diese Verklumpung tritt in einem frühen Alter, bei Neugeborenen oder in 1-2 Jahren auf. Die zusammengewachsenen Schamlippen von Mädchen in einem kleinen Bereich sind nicht gefährlich, und wenn gewisse Hygieneanforderungen erfüllt sind, ist die Pathologie lösbar, aber es ist wichtig, eine erneute Fusion nicht zuzulassen.

Was ist eine Synechie eines Mädchens?

Synechia aus dem Griechischen wird übersetzt als Kontinuität, Kommunikation. Die Bildung von Adhäsionen, Verschmelzung von inneren Organen oder äußeren Teilen des Körpers nennt man Synechie. In der Regel wird eine solche Pathologie als partielle Verschmelzung kleiner Lippen bei Mädchen beobachtet, seltener - große Schamlippen. In den meisten Fällen ist die Adhäsion asymptomatisch, für die Eltern vor dem Hintergrund der Abwesenheit von Kinderbeschwerden unbemerkt. Der Höhepunkt des Problems manifestiert sich, wenn das Kind das Alter von 1-2 Jahren erreicht und eine Trennung der Synechien erfordert.

Mit rechtzeitiger Erkennung verursacht die Synechie keine Beschwerden für das Baby, es ist einfach zu behandeln, jedoch sind die vernachlässigten Stadien gefährlich mit schwerwiegenden Folgen, Daher ist es im Anfangsstadium wichtig, die Fusion zu finden. Eltern müssen auf den Gesundheitszustand des Kindes achten und den Zustand der Geschlechtsorgane überwachen. Wenn ein Mädchen Angst und Verdacht auf eine Pathologie hat, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Inspektion eines Gynäkologen ist erforderlich, wenn:

  • das Baby erfährt ständige Schwierigkeiten beim Gehen auf dem Topf (Weinen, Vermeiden, tuzhitsya);
  • Es gibt Veränderungen in den verschiedenen Eigenschaften der Geschlechtsorgane (Peeling, Rötung, Reizung).

Wie sehen sie aus?

Bei Synechien können die Schamlippen im unteren Drittel der Organe oder über ihre gesamte Länge zusammenwachsen. Sexuelle Lippen sind durch die dünnste Membran verbunden, die den Eingang zur Vagina abdeckt. Wenn es eine vollständige Fusion gibt, ist die Öffnung der Harnröhre geschlossen. Auf dem Film ist ein Streifen deutlich sichtbar - eine Fusionsstelle. Es gibt Fälle von symmetrischer Fusion zwischen einer kleinen und großen Lippe auf beiden Seiten. Kleinere äußere Genitalien kollidieren jedoch häufig miteinander und schließen den Eingang zur Vagina mehrere Millimeter, ein Drittel oder die Hälfte, möglicherweise vollständiges Überwachsen.

Ursachen

Unter den Faktoren, die kleine Lippen in einem Kind entwickelt haben, ist eine angeborene Pathologie eine häufige Ursache. Häufig tritt das Phänomen durch unsachgemäßes Waschen auf: Die Vulva-Schale ist sehr zart, sie kann beim Waschen verletzt werden, und die Schamlippen können sich beim Heilen zusammenhalten. Die Bedingungen für die Bildung von Synechien sind wie folgt:

  • das Fehlen des Hormons Östrogen im Körper der schwangeren Frau und folglich im Körper des Mädchens (obwohl der niedrige Östrogengehalt die Norm für das Kind bis zur Pubertät ist);
  • das Vorhandensein von Infektionen und bakteriellen Erkrankungen der Harnwege;
  • allergische Reaktion auf Nahrung, Mittel zur Intimpflege, Kleidung;
  • Windeldermatitis wegen vorzeitigem Wechsel der Windeln;
  • Reiben mit Leinen im Genitalbereich;
  • Anwendung von synthetischen Geweben in Babykleidung;
  • häufiges Waschen (besonders wenn Sie jedes Mal Seife benutzen, wenn Sie ein Mädchen waschen).

Was ist gefährlich an der Synechie eines Mädchens?

Das Problem leidet nicht unter Missachtung: Eine vernachlässigte Krankheit ist mit ernsthaften Komplikationen verbunden. Synechie ist gefährlich durch die Bildung eines geschlossenen Raumes in der Vagina, wo sich der vaginale Ausfluss zu sammeln beginnt. Sie schaffen eine günstige Atmosphäre für die Bildung von Bakterien. Aufgrund von Harnwegsinfektionen, Entzündungen der Vaginalschleimhaut, entwickeln sich entzündliche Erkrankungen der urino-genitalen Organe. Darüber hinaus wirkt sich die pathologische Entwicklung der Schamlippen direkt auf das Fortpflanzungssystem aus, und Probleme mit der Empfängnis, der Fetalhaltung und der Entwicklung von Unfruchtbarkeit sind möglich.

Behandlung von Synechie bei Mädchen

In den frühen Stadien der Synechie wird das Baby leicht korrigiert - mit Hilfe einer speziellen Creme. In der Nacht werden Schamlippen auf die Salbe aufgetragen, die Östrogen enthält. Am Ende des Kurses (Dauer ist streng individuell), wird das Medikament durch eine Baby-Creme ersetzt. Die Verwendung von Parfümeriehygieneprodukten ist notwendigerweise begrenzt. Wenn das Stadium begonnen hat, werden kleine Lippen chirurgisch unter örtlicher Betäubung geteilt. ПNach Anwendung dieser Methode wird eine vorbeugende Behandlung (Lotionen, Salben) durchgeführt. Jede Methode erfordert strenge Hygiene mit einem häufigen Wechsel der Windeln.

Synechie bei Mädchen: Symptome, Ursachen und Behandlung

Synechien bei Mädchen oder die Verschmelzung der Schamlippen (häufiger klein, selten sind Stacheln zwischen klein und groß) sind ein weit verbreitetes Problem. Leider sind sich nur wenige der Mütter der Aufmerksamkeit bewusst, mit der Aufmerksamkeit auf die intime Gesundheit der Tochter von Geburt an gerichtet werden sollte. In der Entbindungsklinik wird normalerweise nicht darüber gesprochen, und Kinderärzte betrachten Kinder oft oberflächlich. Heute werden wir darüber sprechen, wie man die Synechie des Mädchens erkennt, wie man sie warnt und behandelt, und ob die Synagogen von selbst gehen können, ohne von außen gestört zu werden.

Synechie: Symptome

Die Synechie ist mit bloßem Auge sichtbar und kann bei hygienischen Eingriffen von der Mutter oder bei der nächsten Untersuchung vom Arzt gefunden werden. Wenn die großen Schamlippen verdünnt sind, bleiben die kleinen zusammengeklebt, als wären sie zusammengeklebt, verbunden durch eine dünne Membran. Die Fusion kann sowohl auf der gesamten Länge der Schamlippen als auch im unteren Drittel der Schamlippen erfolgen. Wie bereits oben erwähnt, ist es auch möglich, große und kleine Schamlippen zu verkleben. Die Synechie blockiert den Eingang in die Vagina, und bei vollständiger Fusion kann die Öffnung der Urethra nicht gesehen werden.

Die vollständige Adhärenz der kleinen Schamlippen führt zu Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Das Mädchen weint und Tuzhitsya, deutlich Unbehagen und sogar Schmerzen erlebt. Stagnation von Urin führt zur Entwicklung von Infektionen in der Harnröhre. Die Symptome der Infektion sind Rötung, Ausfluss, Hautausschläge, Hautablösung in den Schamlippen.

Wie sehen die Synagogen aus und wie soll es sein? Diagnose

Wie man auf dem Bild sehen kann, sehen die Geschlechtsorgane des Mädchens in einem normalen Zustand völlig anders aus als in Gegenwart von Synechien.

Um festzustellen, ob ein Mädchen zu Hause eine Synechie hat, ist eine sorgfältige Untersuchung notwendig. Legen Sie das Baby auf den Rücken und sauber gewaschene Hände mit kurz geschnittenen Nägeln verteilen ihre großen Schamlippen. Wenn es eine Synechie gibt, sehen Sie einen dünnen Film, der die kleinen Schamlippen verbindet - ein Teil der Länge oder fast der gesamten Länge. Die Vagina ist nicht sichtbar oder teilweise sichtbar. Der Versuch, die genähten Schamlippen zu verdünnen, gibt dem Mädchen Schmerzen, weint sie.

Der Arzt führt die Untersuchung ähnlich durch. Um die Ursache von Verwachsungen, um herauszufinden, kann es Tupfer und Kultur nehmen, die pathogene Flora und seine Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika enthüllt. Es wird auch empfohlen, Urin- und Kotanalysen durchzuführen. Vielleicht ist der Zweck der Analysen auf die latenten urogenitalen Infektionen: Candidiasis, Chlamydien, Mycoplasmosis, Trichomoniasis, gardnellez, Gonorrhoe, Herpes-simplex-Virus, Cytomegalovirus, usw. Es kann auch notwendig sein, Ultraschall der Beckenorgane durchzuführen.

Synechie: Ursachen

Die Hauptgründe für das Auftreten von Synechien sind:

1. Unsachgemäße Intimhygiene - sowohl unzureichend als auch übermäßig. Bei seltener oder schlechter Erosion sammeln sich Vaginalsekrete in den Labien der Schamlippen an und sind ein Nährmedium für verschiedene Mikroorganismen. Pathogene Flora reizt die empfindliche Haut, es gibt Entzündungen, Reizungen der Haut, die zu einer Verschmelzung führen. Wenn das Mädchen im Gegenteil zu oft mit einem Schwamm, einem harten Schwamm und Seife zu waschen ist, wird empfindliche Vulva Haut verletzt, es bildet Mikrorisse und Wunden. Heilung, sie können zusammen wachsen.

2. Harnwegsinfektionen. Vulviten, Vulvovaginitis, entzündliche Prozesse im Harntrakt treten als Folge der Vermehrung von Bakterien auf. Entzündung verursacht Fusion der Schamlippen. Die Infektion von kleinen Mädchen kann in der Entbindungsklinik oder im Haushalt (von den Eltern) auftreten. Aus diesem Grund können nur seine eigenen Hygieneartikel verwendet werden, um ein Kind zu versorgen. Gefährlich und in natürlichen Reservoirs baden, besonders wenn sie nicht eng sind - kein Badeanzug oder Slip für den Pool schützt vor einer möglichen Infektion.

3. Allergische Reaktion, dass als Lebensmittel aus der Ernährung der stillenden Mutter oder das Kind, und die Chemikalien aus den Mitteln für die Pflege (Sahne, Butter, Seife, Feuchttücher, Reinigungsmittel, Windeln) entstehen.

Darüber hinaus trägt die Entstehung von Synechien dazu bei:

komplizierte Schwangerschaft der Mutter - Laut Statistik bei Mädchen, deren Mütter Probleme mit der Schwangerschaft hatten (schwere Toxikose, intrauterine Infektionen), ist das Risiko einer Synechiasis höher;

Vererbung : Eltern, die eine Geschichte von Stacheln, Phimose, haben, können eine Tendenz zu Fusionsgewebe zu ihren Töchtern übertragen;

niedriger Östrogenspiegel, Das ist bis zur Pubertät für alle Mädchen absolut normal, führt aber zur Verschmelzung nur einiger weniger. Es ist die Gegenwart von mütterlichen Östrogenen im Körper, die die neugeborenen Mädchen vor Synechie schützt. Der Östrogenspiegel steigt von 7-8 Jahren an;

Tragen zu enge, synthetische Unterwäsche, Windeln. Nasse, warme Umgebung provoziert Entzündung in der Vulva;

Dysbiose, bei denen die pathogene und bedingt pathogene Flora im Darm entwickelt wird, wird oft zum Ausgangspunkt für die Bildung von Synechien.

Synechie: Wie behandelt man?

Die Art und Weise, wie die Behandlung von Synechien beeinflusst wird, hängt vom Schweregrad und den Ursachen der Verklumpung ab.

Einige Gynäkologen sind der Ansicht, dass die Synechien nur bei starker Adhäsion behandelt werden sollten, den Abfluss von Urin verhindern und / oder durch den infektiösen Prozess ergänzt werden. Ansonsten ist die Beobachtungstaktik natürlich gerechtfertigt, wobei die qualitative Hygiene der Genitalien des Mädchens berücksichtigt wird.

Wenn nötig, werden zwei Hauptmethoden verwendet: konservativ und chirurgisch.

Konservative Methode Die Behandlung von Synechie ist die Verwendung von speziellen Salben und Cremes, die eine lokale Wirkung auf das Gebiet der Adhäsionen haben. Die häufigste Empfehlung - die Verwendung von hormonellen (basierend auf Estriol, ein Östrogen-Analogon) Ovestin Creme, abgeschieden sanft seine Finger mit leichtem Druck (wichtig!) In der Klebezone. Der Standard-Anwendungsplan ist 2 mal täglich für zwei Wochen. Dann wertet der Arzt die Wirksamkeit der Behandlung und können die Weichen für weitere zwei Wochen bei Bedarf verlängern, und die Creme schon einmal täglich angewendet. Auch Ovestin Behandlung kann mit der Verwendung von Salben wie Kontraktubeks traumel und C. Zum Beispiel kombiniert wird, kann ein Arzt 1 Mal pro Tag und 1-2 mal Ovestin angewandt empfehlen - Kontraktubeks innerhalb von zwei Wochen. Zurzeit wurden keine ernsthaften Nebenwirkungen der lokalen Verwendung der Schafhormoncreme festgestellt.

Ein wichtiger Teil der Behandlung ist die Einhaltung einer hypoallergenen Diät und oft eine antihelminthische Therapie. Nützliche Bäder können mit Kamille, Calendula und Salbei sein.

Konservative Behandlung ist in der Regel ausreichend, aber um einen späteren Rückfall zu verhindern, ist es wichtig, die Ursachen der Synechie zu ermitteln. Assays für eine Infektion (bakposev und Mikroskopie vaginalen Abstrichs), Kropf (Kot), sowie das Vorhandensein von Würmern (cal) und pinworms (Schaben mit analen Faltungen) Hilfe der Wieder Fusion der Labia zu verhindern.

Chirurgische Methode Die Behandlung besteht darin, die Schamlippen des Mädchens mit einem speziellen Werkzeug in Form eines Stabes mit einem abgerundeten Ende unter der lokalen oder, im Falle einer engen Verbindung, einer Vollnarkose zu verdünnen. Eltern sollten die Frage der Anästhesie mit einem Arzt im Voraus besprechen, damit die Psyche des Mädchens nicht leidet. Einige Ärzte betrachten die Narkose bei der Trennung der Synechien leider immer noch nicht. Diese Methode ist in Situationen gerechtfertigt, die eine dringende Intervention erfordern, ohne dass die Hormontherapie beeinträchtigt wird.

Prävention von Synechien

Wie Sie wissen, ist jedes Gesundheitsproblem leichter zu verhindern als zu behandeln. Das gleiche Prinzip sollte nach der bereits abgeschlossenen Behandlung von Synechien verfolgt werden, um deren Wiederauftreten zu vermeiden.

Die wichtigsten Empfehlungen zur Vermeidung von Synechien lauten wie folgt:

  1. Das Mädchen zu waschen ist nur von vorne nach hinten möglich.
  2. Beim Waschen ist es besser, keine Reinigungsmittel zu verwenden - keine Seife, keine Gele. Alkalische Mittel verursachen Reizungen, Austrocknen der Haut und dadurch das Auftreten von Mikrorissen. Sie sollten so selten wie möglich verwendet werden, wenn möglich sollte nur der Bereich der Analöffnung gewaschen werden. Herkömmliches Leitungswasser ist ausreichend für eine hochwertige Intimhygiene. Wenn ein Gel oder eine Seife verwendet wird, müssen sie kindlich sein, d.h. entsprechend der Säure, ohne Farbstoffe und Duftstoffe - idealerweise organisch. Lassen Sie sich nicht davontragen und schäumen Sie für Bäder.
  3. Um das Mädchen zu waschen, braucht man dreimal am Tag warmes fließendes Wasser.
  4. Waschen mit Wasser ist immer vorzuziehen, wenn man Feuchttücher oder feuchtes Toilettenpapier verwendet, sogar spezielle Kinder, hypoallergen usw.
  5. Um das Mädchen abzuwaschen, braucht man Hände statt eines Schwammes oder Bastes.
  6. Nach dem Waschen sollte der Genitalbereich nicht gewischt werden, sondern vorsichtig ein Handtuch oder eine Windel befestigen, so dass sie überschüssiges Wasser aufnehmen.
  7. Sie müssen Unterwäsche nur aus natürlichen Stoffen kaufen. 100% Baumwolle ist die beste Option. Höschen sollte angenehm zu tragen sein, abgestimmt auf die Größe, nicht zu eng.
  8. Waschen Sie Babyunterwäsche getrennt vom Erwachsenen.
  9. Kontrollieren Sie regelmäßig die äußeren Genitalien von kleinen Mädchen. Wenn die ersten Symptome der Infektion (Rötung, Plaque und Ausfluss aus den Genitalien) und Sinesh gefunden werden, sollten Sie einen Kindergynäkologen konsultieren.
  10. Befolgen Sie sorgfältig die Diät und vermeiden Sie Allergene.
  11. Wenn möglich, minimieren Sie die Verwendung von Windeln (vor allem, wenn das Problem der Synechie bereits aufgetreten ist). Wechseln Sie regelmäßig die Windeln und waschen Sie das Mädchen, ohne das Auftreten von Reizungen zuzulassen.
  12. Mit einer Neigung für das Auftreten von Synechien können Sie die Schamlippen der Schamlippen nach jedem Waschen mit Mandel-, Sanddorn- oder Pfirsichöl schmieren. Malavit-Gel ist auch für die gleichen Zwecke geeignet.
  13. Präventive Untersuchungen beim Kindergynäkologen sind relevant für Mädchen, die bereits intime Probleme gezeigt haben. Natürlich sollte der Arzt freundlich und rücksichtsvoll sein, um dem Mädchen kein psychologisches Trauma zuzufügen.

Kann ich ohne Behandlung auskommen?

Die Behandlung in solch einem heiklen Bereich ist für Mütter beängstigend, und das ist nicht überraschend. Auf der einen Seite ist es furchtbar, einen pathologischen Prozess auszulösen, auf der anderen Seite ist unklar, ob das Problem wirklich ernst ist und sofortiges Eingreifen erfordert. Jedes Forum für Mütter zeugt davon: Oft wird die Behandlung nicht zum Allheilmittel, und kleine Patienten erfahren eine chirurgische Trennung der Synechien oder werden wiederholt hormonellen und anderen Mitteln ausgesetzt.

Was sagen die Ärzte? Wie in vielen anderen Fällen waren ihre Meinungen geteilt.

Die Praxis zeigt, dass in der Regel meine Mutter, mit dem Problem der Adhäsionen zu einer pädiatrischen Gynäkologe kommt, hört, ist es sehr gefährlich ist und möglicherweise die Fortpflanzungsorgane der Mädchen schaden kann: Unfruchtbarkeit verursachen oder Fehlgeburt. Darüber hinaus gilt die Synechie als Risikofaktor für die Entwicklung chronisch-entzündlicher Erkrankungen des Urogenitaltraktes. Daher empfehlen Ärzte in Kinderpolikliniken fast immer eine aktive Behandlung von Synechien, sogar mit einer teilweisen Verklumpung der Schamlippen, was dem Kind keinerlei Beschwerden bereitet.

Es gibt jedoch eine andere Sicht auf dieses Problem. Die Ärzte einer der populärsten russischen medizinischen Einrichtungen - der Diskussionsklub des Russischen Medizinischen Servers - halten die Behandlung der Synechie nur in besonders schweren Fällen für gerechtfertigt. Hier sind einige Zitate von RusmedServer Spezialisten.

V. V. Samoylenko, Exekutivdirektor der Allrussischen öffentlichen Organisation "Verband der medizinischen Schwestern Russlands" (RAMS), Experte auf dem Gebiet der evidenzbasierten Medizin :

"Im asymptomatischen Verlauf des Prozesses ist außer der üblichen Hygiene keine zusätzliche Hilfe nötig. Da die überwiegende Mehrheit der Fälle sicher und ohne Konsequenzen gelöst wird, sind die Beobachtungstaktiken gerechtfertigt.

Und nur bei schweren Symptomen - extensive Adhäsion, Behinderung des Abflusses von Urin und / oder Anheftung des infektiösen Prozesses kann eine Behandlung erfordern. "

G.A. Melnitschenko, Professor für Endokrinologie MMA, Präsident der Moskaueren Vereinigung der Endokrinologen, Direktor des Instituts für Klinische Endokrinologie Enz RAMS, Vizepräsident der Russischen Vereinigung von Endokrinologen, RAMS :

"Es ist nicht völlig klar, was ist die ständige Aufmerksamkeit auf das häufige und nicht anspruchsvolle Phänomen in den unkomplizierten Fällen eines Mädchens - die Synechie und warum ist die seltsame aggressive Taktik traumatisieren das Kind hartnäckig gewählt? Was verhindert die Synechie Ihres Kindes? Weißt du, dass sie in der Pubertät verschwinden werden? ".

"Dieses Thema wird ungefähr einmal alle zwei Wochen zur Sprache kommen, und jedes Mal, wenn wir über die Sicherheit des Obes und die Nutzlosigkeit schmerzhafter Manipulationen an den Genitalien ohne Grund sprechen."

Es ist solidarisch mit der Meinung von Rusmedsers Spezialisten und AVBorisova, Leiterin der gynäkologischen Abteilung der Moskauer Arztgesellschaft, Geburtshelferin und Gynäkologin, Ultraschallärztin, Ph.D. :

"Nirgendwo auf der Welt haben sich die Mädchen vor langer Zeit von der Synechie getrennt. Als sie mit dem Beginn der Pubertät von selbst gehen. Beginnt die weiblichen Geschlechtshormone zu produzieren, die Schleimhaut der Vulva eindickt, beginnt natürliche Schmierung der großen Schamlippen zu produzieren und Verwachsungen sich in den meisten Fällen verschwinden. Ja, vor etwa 15-20 Jahren wurden in anderen Ländern gewaltsame Wege durch die Synechie bei Mädchen geteilt, aber dann wurden Studien durchgeführt und die Taktik wurde komplett geändert.

Die Indikation für die mechanische Trennung von Adhäsionen bei Mädchen vor der Pubertät wird Miktion Prozesse (Harnverhaltung, die weniger als 0,1% der Fälle ist, wiederkehrende Infektionen der Harnwege, die selten ist). Ziemlich oft geht der Urinstrom in solchen Mädchen wie das von Jungen - scharf auf. Aber das ist kein Grund für die mechanische Zerstörung der Synechie.

Es gibt keine 100% effektive Möglichkeit, das Auftreten wiederholter Synechien bei Mädchen nach ihrer mechanischen Trennung zu verhindern. Versuchen Sie Ovestin und verschiedene Cremes und Salben, aber in einem großen Prozentsatz der Fälle, wie Statistiken und Praxis gezeigt, hilft das nicht. Ihre Tochter ist ein weiteres Beispiel dafür.

Was machst du jetzt? Nichts. Lass das Kind in Ruhe, sonst kann es aus der Tatsache, dass sie dort immer etwas macht, einen psychologischen Komplex bilden. Es wird notwendigerweise neue Synagogen geben. Keine Panik! Wenn das Mädchen keine subjektiven Beschwerden beim Wasserlassen verspürt (was durch das Verhalten des Babys leicht zu erraten ist), ist nichts außer den grundlegenden Hygienemaßnahmen notwendig. Wenn sie erwachsen wird und weibliche Sexualhormone entwickelt, wird ein regelmäßiger Menstruationszyklus etabliert, den sie dem Frauenarzt zeigen. Wenn die Synechie bestehen bleibt, wird es möglich sein, sie mechanisch zu trennen. Und ihre eigenen Hormone reduzieren das Risiko ihres Wiederauftretens maximal. Aber teilen Sie die Synechie jetzt nicht (wenn sie keine wiederholten Infektionen der Harnwege, Beschwerden beim Wasserlassen hat). Je öfter werden Sie mechanisch die Verwachsungen trennen jetzt ", desto größer ist die Gefahr der Bildung von Narbengewebe im Bereich der Schamlippen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer immer dichter werdenden Verwachsungen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit der spontanen ihre Differenzen beim Geschlechtsverkehr erreichen.

und den meisten Müttern bekannt E. O. Komarowski :

Daher raten wir den Müttern unmissverständlich, sich sofort an einen Kindergynäkologen zu wenden, wenn sich die Schamlippen des Mädchens zu stark verklumpen, was Beschwerden verursacht, die den Harnabfluss erschweren. Die Indikation für einen Arztbesuch sind auch die Symptome einer Infektionskrankheit. In anderen Fällen sollten sich die Eltern vom gesunden Menschenverstand leiten lassen und den Empfehlungen jener Fachleute folgen, denen sie wirklich vertrauen. Der Ansatz einiger Poliklinik-Polikliniker für das Problem der Synechie ist leider oft nicht gerechtfertigt: traumatisch für die Psyche des Mädchens und unwirksam in der Behandlung.

Erinnern Sie sich an die Bedeutung der Synechieprävention. Wenn Sie die Hauptfaktoren beseitigen, die die Adhäsion der Schamlippen fördern, werden Sie wahrscheinlich das primäre oder wiederholte Auftreten des Problems warnen. Richtige Hygiene, Überwachung des Fortpflanzungsstatus des Babys und gesunde Ernährung sind ein unschätzbarer Beitrag zur gynäkologischen Gesundheit des Mädchens.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie