Seit mehr als 5000 Jahren ist man sich einer Wellnesseinrichtung wie Sprossen bewusst. Dies können Samen von verschiedenen Pflanzen sein, die eine allgemeine positive Wirkung auf den Körper haben können und helfen, mit vielen Beschwerden fertig zu werden, ohne die Möglichkeit eines Rückfalls (Rückkehr) der Krankheit auszuschließen.

Gekeimte Weizenkörner sind gut und schlecht

loading...

In der Volksmedizin werden Sprossen oft verwendet, aber Wissenschaftler können immer noch nicht genau sagen, welche Vorteile und Nachteile Weizenkeime haben. Eine einzigartige Zusammensetzung von Weizensamen kann einer Person helfen, aber wenn es eine Allergie oder Intoleranz einiger Elemente gibt - um Schaden anzurichten. Die Behandlung sollte nach den Regeln für die Einnahme solcher Mittel nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden.

Vorteile

Die chemische Zusammensetzung der Samen beeinflusst den Kaloriengehalt in keiner Weise, das Vorhandensein lebender aktiver Substanzen beeinflusst die Verdaulichkeit der Nährstoffe. Laut den Bewertungen der Menschen werden die folgenden Vorteile von Weizenkeimen für den Körper beobachtet:

  • Stabilisierung des Kreislaufsystems;
  • Verbesserung des Stoffwechsels;
  • Gastrointestinale Stimulation;
  • Behandlung von Hautkrankheiten;
  • Normalisierung des Blutzuckerspiegels;
  • Erhalten von fehlenden Nährstoffen (Vitamine, Aminosäuren, etc.).

Es wird empfohlen, Weizenkeime als allgemeines Stärkungsmittel zu verwenden. Nach dem Beginn der Aufnahme werden visuelle Veränderungen sichtbar, zum Beispiel werden die Haare glänzender, üppiger, die Nägel werden weniger brechen, die Haut bekommt ein gesundes, strahlendes Aussehen. Die Zusammensetzung des Chlorophylls wirkt sich günstig auf die Gesundheit des Organismus auf zellulärer Ebene aus.

Eine einhellige Meinung über den Schaden von Weizenspritzer für eine Person existiert nicht. Verschiedene Wissenschaftler haben unterschiedliche Meinungen über dieses Produkt, aber die Wahrheit ist irgendwo in der Mitte. Oben wurden die Vorteile von Weizenkeimen beschrieben, einige Punkte werden nachstehend angeführt, die für die Gesundheit einiger Leute schädlich sein können. Weizenkeim hat, wie jedes Getreide, eine Substanz, die sich negativ auf den Körper auswirken kann. Im Folgenden sind die Bedingungen, unter denen Sprossen nicht verwendet werden sollten:

  1. Verwenden Sie dieses Produkt nicht für Kinder unter 12 Jahren.
  2. Wenn ein Ulkus von 12 Zwölffingerdarmgeschwüren diagnostiziert wird, verwerfen Keime.
  3. Sie können dieses Produkt nach der Operation nicht verwenden.
  4. Sie sollten keine Sprossen mit sauren Milchprodukten, Milch essen. Dies führt zu erhöhten Blähungen.
  5. Die Gefahr wird durch Sprossen für diejenigen, die allergisch auf Gluten sind, getragen.
  6. Zu Beginn der Anwendung können folgende Nebenwirkungen auftreten: weicher Stuhl, Schwindel, allgemeine Schwäche.

Saft aus Weizenkeimen - gut und schlecht

loading...

Eine Form des Trinkens von Sprossen ist Saft. In flüssiger Form behält dieses Produkt alle seine Eigenschaften. Der Saft von Weizenkeimen ist reich an Vitaminen, Nährstoffen, Mineralstoffen und Fettsäuren. Die Ursache für eine negative Reaktion auf das Getränk kann eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Gluten, Cellulose sein. Die schädliche Wirkung von Sprossen ist extrem selten, Tee ist mit einer Verletzung der Regeln der Kultivierung, Lagerung verbunden.

Wie man Weizen keimen kann

loading...

Um sicherzustellen, dass nützliche Elemente in Weizenkeimen konserviert werden, ist es notwendig, die Regeln des Keimungsprozesses zu beachten. Zuerst sollten Sie sich mit trockenem Getreide eindecken, aus dem die Sprossen hervorgehen. Weizen für die Keimung ist in der Apotheke verkauft, kaufen Sie einen Beutel, um sicher zu sein, die Qualität. Der sprießende Agent muss die folgenden Aktionen ausführen:

  1. Spülen Sie das Korn zuerst mit kaltem Wasser ab, dann legen Sie zwei Schichten in einen Glasbehälter.
  2. Dann füllen Sie die Samen mit warmem Wasser, so dass es sie vollständig bedeckt.
  3. Schließe den Behälter zweimal mit Gaze oder einen sauberen Lappen und lasse ihn über Nacht stehen.
  4. Am Morgen waschen Sie die Samen erneut mit Wasser, legen Sie sie wieder auf einen Teller, der mit einem feuchten Tuch abgedeckt werden muss.
  5. Um auf dem Korn zu keimen, muss indirektes Licht fallen.
  6. Das Keimen von Weizen zu Hause wird erfolgreicher sein, wenn Sie Baumwollstoff, nicht Gaze verwenden (Sprossen verfangen sich zwischen Fäden, dann schwierig zu extrahieren). Nach 4-5 Tagen erscheinen kleine Stiele, was bedeutet, dass die Sämlinge gegessen werden können.

Wie zu verwenden

loading...

Wenn Sie alle nützlichen Substanzen behalten wollen, dann gibt es nur eine Möglichkeit, da es gekeimten Weizen gibt - in roher Form. Darüber hinaus ist es nicht notwendig, Sprossen zu verarbeiten, es ist erlaubt, sie für 1 Minute in kochendem Wasser zu senken, so dass es leichter ist zu kauen, aber Vitamine nicht zu zerstören. Wenn Sie nicht nur ein rohes Gericht mögen, können Sie es mit Zitrone, Honig Geschmack mischen. Nicht selten fügen Geliebte gekeimten Körner Salaten, Kartoffelpüree hinzu.

Der Verzehr von gekeimtem Weizen bringt maximale Kriechfähigkeit nur unter kontrollierter Behandlung. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Nicht jeder Organismus ist bereit, solche in Lektinen enthaltene Nahrung zu assimilieren und den Verdauungsprozess zu verkomplizieren. Bevor Sie Sämlinge zur Diät hinzufügen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie keine Kontraindikationen haben.

Gerichte aus Weizenkeimen

Die überwiegende Mehrheit der Bewertungen sagen, dass Weizenkeime für den Verzehr gut sind. Geschmack in der rohen Form von Samen ist nicht die angenehmste, so dass die Menschen sie häufiger als zusätzliche Zutat zu einem anderen Gericht hinzufügen. Um gesundes Essen angenehmer zu machen, können Sie die Rezepte verwenden, die unten beschrieben werden. Dies ist eine der Optionen, wie man Weizenkeime zubereitet.

  • Apfel - 1 Stück;
  • Pflaumen - 8 Stück;
  • Sprossen - 2 TL;
  • Wasser - 200 ml.
  1. In Wasser bei Raumtemperatur Pflaumen einweichen.
  2. Das Wasser in einem anderen Behälter ablassen, den Apfel dort raspeln.
  3. Mit einem Mixer die Pflaumen hacken.
  4. Rühre es mit gekeimten Samen um.
  5. Die resultierende Masse wird dem Apfel hinzugefügt.
  • Banane - 1 Stück;
  • Sprossen - 2 EL. l.;
  • Kiwi - 1 Stück;
  • Granatapfelkerne - 3 EL. l.;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Honig.
  1. Reiben Sie einen kleinen Reibe Käse.
  2. Die Sprossen mahlen, mit der Käsemasse vermischen.
  3. Fein geschnittene tropische Früchte. Legen Sie die oberste Schicht aus.
  4. Um von oben zu schmecken, gießen Sie einen Leckerbissen mit Honig, mischen Sie.
  5. Mit Granatapfelkernen garnieren.

Gekeimter Weizen - Zusammensetzung

loading...

Zunächst alle nützlichen Elemente im Getreide "Schlaf", beginnt ihr Wachstum, wenn der Samen "erwacht". Alle angesammelten Nährstoffe gelangen in den Keim, den die Person für den Verzehr in Lebensmitteln verarbeitet. Sie können Sprossen in Form von Saft trinken, Getreide in Getreide, Müsli hinzufügen. Dies ist ein großartiges Frühstück für diejenigen, die Kalorien zählen und abnehmen wollen. Die Zusammensetzung von Weizenkeimen ist wie folgt:

  • Fettsäuren, Fette - 2,5%;
  • Kohlenhydrate (Disaccharide, Stärke, Ballaststoffe) - 70%;
  • Proteine ​​(8 austauschbar, 12 unersetzlich) - 14%;
  • Faser - 3%;
  • Mineralien enthalten: Phosphor, Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink, Silizium, Natrium, Eisen, Kupfer, Mangan, Jod;
  • es gibt Vitamine der Gruppen C, D, E, B, PP;
  • Enzyme, die helfen, Proteine ​​in Aminosäuren, Fette, Kohlenhydrate zu zerlegen, was den Verdauungsprozess und die Aufnahme von Nährstoffen vereinfacht.

Was heilt gekeimten Weizen

loading...

Um eine Krankheit zu behandeln, die nur dieses Produkt nicht kann, können Sprossen als zusätzliches Werkzeug in der komplexen Therapie dienen. Die heilenden Eigenschaften des gekeimten Weizens helfen bei vielen Problemen im Bereich der Stoffwechselprozesse, erhöhen den Gesamttonus, die Immunabwehr, die Energiereserven des Körpers. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, wird empfohlen, dieses Produkt zu präventiven Zwecken zu verwenden. Weizenkeim hilft bei der Bewältigung solcher Krankheiten:

  1. Verlängerte Depression, Stress. Die positive Wirkung des Produkts auf das Nervensystem hilft, aus diesen Bedingungen herauszukommen.
  2. Verminderte Immunität, Erschöpfung, post-schmerzhafte Zeit. Das Produkt hilft, die Kraft wiederherzustellen, erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen. Sie können den Saft von Sprossen im Winter während einer Epidemie zu vorbeugenden Zwecken trinken.
  3. Das Aussterben der sexuellen Funktion. Längere Verwendung von Sprossen hilft manchmal, mit diesem Problem fertig zu werden.
  4. Erhöhtes Cholesterin im Blut. Das Magnesium in den Sprossen hilft, den Druck zu reduzieren, um Cholesterin aus dem Blut zu entfernen.
  5. Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt. Unlösliche Ballaststoffe stimulieren die Arbeit des Magen-Darm-Traktes, befreien den Körper von Giftstoffen, lindern Verstopfung, entfernen Toxine, Radionuklide. Lösliche Ballaststoffe tragen zur Erholung der Mikroflora bei, absorbieren die Gallensäurereste, entfernen Cholesterin.
  6. Entzündungsprozesse in einem Organismus unterschiedlicher Natur.
  7. Diabetes mellitus. In den Setzlingen gibt es keinen Zucker, der solche Nahrungsmittel für Leute mit dieser Krankheit sicher macht. Das Produkt trägt zur Normalisierung der Schilddrüse bei.
  8. Verminderte Sicht. Laut den Menschen, nach mehreren Monaten des konstanten Verbrauchs von Setzlingen, werden Verbesserungen beobachtet. Bei der Durchführung spezieller Übungen gelang es einigen Menschen, ihr Sehvermögen innerhalb eines Jahres vollständig wiederherzustellen.
  9. Neoplasmen. Weizenkeimlinge gelten als ein hervorragendes Mittel gegen Krebsgeschwüre.

Gekeimter Weizen für Gewichtsverlust

loading...

Die Hauptaufgabe einer Person, die Gewicht reduzieren möchte, ist die Anzahl der Kalorien in seiner Ernährung zu reduzieren. Samen helfen dabei, denn der Kaloriengehalt von gekeimtem Weizen ist sehr gering und sie können eine Mahlzeit ersetzen. Nur zu den üblichen essen Körner hinzufügen wird nicht helfen, Gewicht zu verlieren, sollten Sie ernsthaft über Ihre Ernährung nachdenken. Direkter Einfluss auf den Prozess der Gewichtsabnahme hat keinen Weizen, es hilft indirekt.

Eine der Eigenschaften von Sprossen ist die Reinigung des Verdauungstraktes, die Beseitigung von Toxinen, Toxinen, die Verbesserung der Stoffwechselprozesse. All dies ist sehr wichtig für das reibungslose Funktionieren des Körpers, die Verarbeitung eingehender Elemente in Energie und nicht Fettablagerungen. Ersetzen Sie eine Mahlzeit mit Weizensprossen wird Ihnen helfen, weniger zu essen, den Darm zu reinigen, den Verdauungstrakt anpassen - all dies wird dazu beitragen, Gewicht zu verlieren.

In der Schwangerschaft

loading...

Wenn eine Frau keine spezifischen Kontraindikationen seitens des Arztes hat, wird der gekeimte Weizen während der Schwangerschaft eine ausgezeichnete, kalorienarme Quelle von Vitaminen und Nährstoffen. Der weibliche Organismus während der Schwangerschaft wird stark geschwächt, deshalb ist der zusätzliche Zufluss der nahrhaften Elemente, der Mineralien notwendig. Weizensprossen sind reich an Folsäure, die im Stadium der fetalen Bildung (erstes Trimester) von entscheidender Bedeutung ist. Wenn Sie regelmäßig gekeimtes Saatgut essen, verringert sich das Risiko einer abnorm pränatalen Entwicklung eines Kindes erheblich.

Eine Frau ist nicht immer in der Lage, leicht eine Diät während der Schwangerschaft zu wählen, besonders nützlich und korrekt. Auch nach der Geburt helfen nützliche Sprossenelemente, die Laktation zu stimulieren und die Immunität zu stärken. Dieses Produkt wird helfen, den Körper mit Nährstoffen zu sättigen, für einen Tag sollten Sie nicht mehr als 2 Esslöffel essen. Der optimale Empfang wird am frühen Morgen im geschredderten Zustand sein.

Kontraindikationen

loading...

Die heilenden Eigenschaften von gekeimten Samen helfen, die menschliche Gesundheit zu stärken, aber in einigen Fällen können sie schädigen. Weizenkeime sollten nicht eingenommen werden, zum Beispiel Menschen mit akuten Magen-Darm-Erkrankungen, Nieren und mit einer Neigung zu Durchfall. Sprossen sind für die meisten Menschen nützlich, aber es gibt einige Kontraindikationen und Nebenwirkungen:

  1. Wenn Sie an Zöliakie leiden (Glutenintoleranz), können Sie den Rezepten keine Weizensprossen hinzufügen.
  2. Wenn Sie beginnen, Weizensprossen zu essen, können Sie Verdauungsstörung erfahren. Dies ist eine Nebenreaktion auf die Sucht des Körpers nach einer neuen Art von Nahrung. Wenn die Symptome nach einer Weile nicht mehr bestehen, sollten Sie die gekeimten Samen aufgeben.
  3. In der Diät des Kindes, können Sie Rezepte für Teller mit Sprossen nicht scharf eingeben, fügen Sie einen viertel Teelöffel in Püree zuerst hinzu. Dann kann die Menge erhöht werden. Es wird nicht empfohlen, dieses Produkt Babys unter 12 Jahren zu geben.

Wie wird gekeimter Weizen gelagert?

loading...

Um Nebenwirkungen, eine negative Reaktion seitens des Körpers, zu vermeiden, ist es notwendig, Sämlinge von Weizen richtig zu lagern. Alle Rezepte von Gerichten mit diesem Produkt beinhalten die Verwendung von frisch gekeimten Samen. Es ist möglich, die gemahlenen Samen einige Zeit in einem Kühlschrank zu lagern (nicht mehr als 4 Tage), aber wenn sie sich verdunkelt haben (oxidiert), dann ist es nicht länger wert.

Video

loading...

Bewertungen

loading...

Ich beschloss, dieses Wundermittel gegen Gewichtsverlust zu versuchen. Die Hauptaufgabe bestand darin, eine der Mahlzeiten durch nützliche Sprossen zu ersetzen. In der Apotheke kaufte ich eine Tüte Getreide, füllte sie mit Wasser und ließ sie nach ihren Anweisungen im Licht stehen. Nach 5 Tagen schwollen sie an und kleine Triebe erschienen. Der Geschmack ist süß, Kauartikel sind leicht, aber sind ein wenig gehalten.

Es ist eine bittere Erfahrung in Keimlinge (verdorbene Körner in der Phase des Einweichens) Erhalten wir nicht bekommen, um die gewünschte Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu halten, so fand ich eine einfachere Option - bereit Getreide zu essen. Sie werden in vielen Supermärkten verkauft, im Kühlschrank werden 3-5 Tage gelagert.

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Wie nützlich und wie richtig nehmen Sie Weizenkeime?

loading...

Gekeimtes Weizenkorn wird "Lebendfutter" genannt. Weizenkeime sind die stärksten Biostimulatoren mit antioxidativen Eigenschaften. Lassen Sie uns alle nützlichen Eigenschaften dieses Produktes für den menschlichen Körper näher betrachten.

Was ist das

loading...

Es sieht aus wie ein Nahrungsmittelzusatz, wie leicht gequollene Körner, mit jungen weißen Trieben, die aus ihnen herausstechen, 3-5 mm lang. Sprossen haben einen charakteristischen Weizengeschmack mit einem ausgeprägten Stärkegeschmack.

Wir studieren die Zusammensetzung

loading...

Die Zusammensetzung des Produktes ist ausgewogen und gewährleistet die maximale Aufnahme aller enthaltenen nützlichen Substanzen. Der Organismus muss keine Energie für die Spaltung von Mineralien, Proteinen und Fetten aufwenden. Während der Keimung von Getreide spalten sich seine Proteine ​​in Aminosäuren und dann in Nukleotide.

Stärke wird zu Maltose, Fette zu Säuren umgewandelt. Substanzen Körner, die vom Körper nicht sofort metabolisiert werden, aufgeteilt in Komponenten, die Komponenten für die Bildung von Nukleinsäuren sind - das genetische Material des Körpers. Während dieser Zeit wird eine große Anzahl von Vitaminen und Enzymen gebildet.

Vitamine

Gekeimte Weizenkörner haben eine reichhaltige Vitaminzusammensetzung (in 100 g):

  • Tocopherol (E) - 21,0 mg;
  • Niacin (B3) - 3.087 mg;
  • Pyridoxin (B6) 3,0 mg;
  • Ascorbinsäure (C) 2,6 mg;
  • Thiamin (B1) 2,0 mg;
  • Pantothensäure (B5) - 0,947 mg;
  • Riboflavin (B2) 0,7 mg;
  • Folsäure (B9) - 0,038 mg.

Mineralstoffe

Sprossen von Weizen und Mineralstoffen sind reich (Inhalt von 100 g):

  • Phosphor - 197 mg;
  • Kalium - 170 mg;
  • Magnesium 79 mg;
  • Kalzium - 68 mg;
  • Natrium-17 mg;
  • Kupfer - 259 mg;
  • Eisen - 2,16 mg;
  • Mangan -1,86 mg;
  • Zink - 1,7 mg;
  • Selen - 430 ug.

Kalorienwert

Kaloriengehalt von gekeimten Weizenblättern 200 kcal pro 100 g.

BZU-Verhältnis

Während des Prozesses der Keimung von Getreide, erhöht sich der Nährwert:

  • Fette - der Gehalt steigt von 2% auf 10%;
  • Proteine ​​- von 20% bis 25%;
  • Faser - von 10% bis 18%;
  • aber der Kohlenhydratgehalt fällt (und das ist gut) - von 65% auf 35%.

Vorteile von Weizenkeimen

loading...

Die Tatsache, dass Weizenkeime für den menschlichen Körper äußerst nützlich sind, macht keinen Zweifel.

Dieses Produkt ist wie folgt nützlich:

  • normalisiert das Funktionieren des Herz-Kreislauf-Systems;
  • etabliert den Stoffwechsel;
  • günstige Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt;

  • reinigt den Körper und entfernt Giftstoffe und Schwermetalle daraus;
  • löst Gluten im Darm auf;
  • reduziert das Risiko onkologischer Erkrankungen;
  • behandelt Hautkrankheiten;
  • normalisiert das Zuckerniveau im Blut;
  • versorgt den Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren;
  • ist ein Stärkungsmittel und Stärkungsmittel;
  • enthält Enzyme 100 Mal mehr als Gemüse und Obst;
  • verbessert die Qualität von Aminosäuren;
  • erhöht das Niveau der Faser;
  • bindet überschüssige Säure im Körper, deren Überschuss Krebs verursachen kann;
  • heilt den Körper auf zellulärer Ebene.
  • Mögliche Schäden und Kontraindikationen

    loading...

    Bei all seiner Nützlichkeit haben gekeimte Sprossen von Weizen Kontraindikationen:

    • Verwenden Sie sie nicht für Kinder unter 12 Jahren sowie für Personen mit Zwölffingerdarmgeschwüren und solche, die kürzlich operiert wurden;
    • die gemeinsame Verwendung zusammen mit fermentierten Milchprodukten kann eine erhöhte Gasproduktion verursachen;
    • Personen, die auf Gluten allergisch reagieren, sollten dieses Produkt mit Vorsicht verwenden;
    • Zu Beginn des Kurses kann Schwindel, Durchfall, Schwäche beobachtet werden.

    Kann ich Körner anwenden?

    loading...

    In bestimmten Lebensphasen sollten Sie besonders auf die Nahrungsmittel achten, die Sie essen, insbesondere während der Schwangerschaft, Stillzeit und in der Ernährung eines Kindes. Dies gilt für das Produkt, das wir in Betracht ziehen.

    Schwanger und stillend

    Die im Produkt enthaltenen Vitamine und Mineralkomplexe haben einen natürlichen Ursprung, daher wird die Aufnahme von Sprossen sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Stillzeit empfohlen. Wenn es keine Allergie gegen Gluten gibt, ist es nicht nur möglich, Setzlinge zu nehmen, aber es ist auch notwendig.

    Zusätzlich zu all den oben erwähnten nützlichen Qualitäten gibt es eine angemessene Dosis von Folsäure in Sprossen, die für die richtige Bildung des fötalen Nervensystems notwendig ist. Nahrungsergänzungsmittel wird helfen, die Stärke der jungen Mutter nach der Geburt wiederherzustellen, verbessern die Ernährungsqualität der Muttermilch.

    Kleinkinder und ältere Kinder

    Kindern unter 12 Jahren wird die Verwendung von gekeimten Weizenkörnern nicht empfohlen, da der Gastrointestinaltrakt des Kindes noch nicht für die richtige Assimilation solcher Nahrungsmittel geeignet ist. Aus diesem Grund kann das Kind nur nach dem angegebenen Alter nach und nach gekeimt werden.

    Wie man Gewicht auf Weizen verliert

    loading...

    Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie ein paar Pfunde verlieren müssen, versuchen Sie, einige einfache Gerichte mit Sprossen vorzubereiten:

    • zum Frühstück, aßen Sie einen Cocktail aus folgenden Zutaten: Apfelgrün - 2 Stück, Weizenkeime - 2 EL. l. Die Komponenten sollten mit einem Mixer gemahlen werden. Bei einem so gesunden Frühstück, einem hohen Gehalt an Eisen und Ballaststoffen und seinem Heizwert von etwa 240 kcal. Die nächste Mahlzeit (einschließlich Tee, Kaffee und verschiedene Getränke) sollte frühestens nach 4 Stunden durchgeführt werden, das Essen sollte fraktioniert sein;
    • nehmen Sie die Sämlinge - 3 EL. l. und Honig - 2 Teelöffel. Sprossen gehen durch einen Fleischwolf, mischen sich mit Honig. Die resultierende Mischung sollte nicht getrunken werden, die nächste Mahlzeit sollte nicht früher als drei Stunden sein;
    • mische 100 Gramm (Tagesrate) gekeimten Weizen mit zwei in Würfel geschnittenen Gurken. Fügen Sie Greens zu Geschmack und einen Löffel Olivenöl hinzu;
    • in einem Mixer 3 EL mischen. l. Sprossen mit einem Löffel voll Nüssen. 1 TL hinzufügen. Honig;
    • für die Nacht einweichen 8 Stück. Pflaumen. Am Morgen das Wasser abgießen, zu den Pflaumen geriebener Apfel und 0,5 Tasse Weizensprossen geben.

    Sie können solch ein diätetisches Nachtisch machen:

    • fettarmer Hüttenkäse - 3 EL. l.;
    • Pflaumen - 4 Stück;
    • Sprossen - 2 EL. l.;
    • Joghurt oder Kefir - 1 EL. l.;
    • frisches Obst (zerkleinert) - 1 Glas.
    Pflaumen müssen fein gehackt werden, alle Zutaten mischen. Mit Zitronensaft würzen und essen.

    Regeln der Keimung

    loading...
    1. Wir sortieren Weizen, waschen ihn mit Wasser, entfernen trockene Samen und Abfall.
    2. Füllen Sie mit Wasser und lassen Sie für einen Tag ab. Nach 12 Stunden müssen Sie das Wasser wechseln.
    3. Nach einem Tag das Wasser abgießen, eine dünne Schicht Weizen auf eine saubere Oberfläche legen und mit einem feuchten Tuch abdecken.
    4. Das Handtuch regelmäßig nass machen, so dass es ständig nass ist.
    5. Nach 2-3 Tagen sind die Samen fertig, sie müssen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Wie man gekeimten Weizen nimmt

    Auswuchs wird von unserem Körper lange verdaut. Diese Qualität trägt zur langfristigen Erhaltung eines Sättigungsgefühls bei. Die tägliche Norm dieses Nahrungsergänzungsmittels liegt zwischen 60 und 100 g.

    Sie können den Tagessatz in zwei Teile teilen, einen zum Frühstück und den anderen zum Mittagessen. Tun Sie dies abends nicht, um den Körper nachts nicht mit Arbeit zu belasten. Es wird angenommen, dass die erfolgreichsten Sämlinge mit Salaten, getrockneten Früchten, Honig und verschiedenen Arten von Nüssen kombiniert werden.

    Was kann ich mit Sprossen kochen?

    Wenn Sie Weizensamen in Ihre Ernährung einführen, können Sie natürlich jeden Morgen einen Esslöffel dieser Nahrungsergänzung essen. Und Sie können das Korn in eine Art Gericht geben, das nicht nur Ihre Ernährung diversifiziert, sondern es auch nützlicher macht.

    Bananencocktail

    1. Wir nehmen 100 g Sämlinge, wir waschen sie.
    2. Wir geben das Produkt in den Mixer und mahlen es so klein wie möglich.
    3. Dann 1 Banane und Trinkwasser in den Mixer geben.
    4. Alle Zutaten verquirlen. Der Cocktail ist fertig.

    Salat mit Apfel und Kohl

    Zu seiner Herstellung benötigen wir folgende Zutaten:

    • Weißkohl - 200 g;
    • Apfel - 1 Stück;
    • Orange - 1/2 Stück;
    • Zitrone - 1/2 Stück.
    • Wheaten Sprossen - 100 g.

    Kohl shredden, gehackten und geschälten Apfel hinzugeben, mit einer halben Orange und einer halben Zitrone würzen. Fügen Sie den Weizen hinzu und mischen Sie. Der Salat ist fertig. Wenn Sie sich für Ihre Gesundheit interessieren, versuchen Sie, ein so nützliches und gleichzeitig einfaches Produkt, wie gekeimtes Weizenkorn, in Ihre Ernährung einzuführen. Sie werden Ihren Körper mit nützlichen Substanzen anreichern, Ihre Gesundheit stärken und die Immunität erhöhen.

    Gekeimter Weizen: die Vorteile und Nachteile eines einzigartigen Produktes, die richtige Zubereitung und Verwendung

    Seit einigen Jahrtausenden ist Weizen die Grundlage der Ernährung. Aber bei der Suche nach Geschmack bevorzugt eine Person Mehl, das nutzloseste, was im Getreide ist. In der Tat, der Hauptwert des Produkts im gesamten Getreide. Es ist das Getreide, das wichtige Vitamine, Proteine, Mineralsalze für den menschlichen Körper enthält. Und die Verwendung von Weizen erhöht sich mehrmals, wenn das Korn gekeimt wird. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man ein einzigartiges Produkt richtig einsetzt, ob es den Körper schädigen kann.

    Vorteile von Weizenkeimen für den Körper

    Auf der Stufe des Erwachens und der Keimung in Weizenkörnern bildet sich eine große Menge wertvoller Substanzen, die für den Menschen notwendig sind. Wenn sie eingenommen werden, aktivieren sie metabolische Prozesse, normalisieren die Arbeit des kardiovaskulären, nervösen, muskulären, endokrinen Systems.

    Nützliche Eigenschaften des Produkts:

    1. Gekeimtes Getreide wirkt sich günstig auf die Arbeit des Verdauungstraktes aus, fördert eine bessere Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung.
    2. Synchronisiert den Betrieb aller internen Systeme. Der Körper beginnt zu klären, Schlacken, Giftstoffe werden entfernt, der Gesundheitszustand, Haut und Haare werden verbessert.
    3. Durch die Reinigung des Darms, die Normalisierung der Mikroflora und die Versorgung des Körpers mit nützlichen Substanzen hilft das Produkt, die Immunität zu stärken.
    4. Es heilt entzündliche Prozesse, hilft gegen Viren, pathogene Mikroben.
    5. Reichert das Blut mit Sauerstoff an, liefert Eisen, erhöht das Hämoglobin, hilft bei der Normalisierung des Blutzuckerspiegels.
    6. Keime von Getreide tragen zur Resorption von Adipozyten, Tumoren, Zysten bei.

    Wichtig: Es ist besonders nützlich, erwachte Sprossen am Ende des Winters und frühen Frühlings zu verwenden, wenn der Körper durch einen Mangel an Vitaminen erschöpft und geschwächt ist. Weizen lindert depressive Zustände, verbessert die Vitalität und spendet Energie.

    Wie man Weizen richtig keimen kann

    Verzehrfertige Weizen kann gekauft werden. Das Produkt wird in verschiedenen Formen präsentiert: gekeimtes Getreide, Trockenkonzentrat aus Sprossen, Keimöl. Aber der Nutzen von gekeimtem Weizen wird viel höher sein, wenn Sie frische Produkte konsumieren. Getreide wird in Geschäften, Apotheken verkauft.

    Für die Keimung braucht man Weizen, Wasser, einen Behälter, ein sauberes Tuch, Gaze. Um eine tägliche Portion des Produkts zu erhalten, müssen Sie 3-4 Esslöffel trockenes Getreide nehmen. Das Produkt wird sorgfältig sortiert, beschädigt und beschädigte Kopien werden gelöscht.

    Technik der Keimung von Getreide:

    1. Gewaschener Weizen wird in einen Behälter gegeben, die Dicke der Schicht sollte 3 cm nicht überschreiten.
    2. Wasser wird hinzugefügt. Flüssigkeiten müssen so gegossen werden, dass sie das Korn abdecken.
    3. Das Getreide wird 12 Stunden bei Raumtemperatur stehen gelassen.
    4. Um eine Dämpfung zu vermeiden, sollten die gequollenen Samen mit sauberem Wasser gespült werden, wobei die gesamte Flüssigkeit abgelassen wird.
    5. Baumwolltuch oder Gaze, in 4 Schichten gefaltet, wird in Wasser angefeuchtet, auf den Boden des Behälters gelegt, so dass die Kanten hängen.
    6. Geschwollener Weizen ergiesst sich, eine Schicht von bis zu drei Zentimetern.
    7. Auf dem Korn mit einem Tuch bedeckt. Die Masse muss feucht sein, nicht trocknen lassen, das Gewebe wird regelmäßig mit Wasser besprüht.
    8. Der Weizen wird bei Raumtemperatur gehalten, bis er 1-3 mm lang ist.

    Es wird empfohlen, täglich eine neue Portion Getreide zur Keimung zu legen. Vorbereitete Sprossen werden vorzugsweise für einen Tag verwendet. Sie können sie für höchstens einen Tag im Kühlschrank aufbewahren. Was ist, wenn der Weizen ausgewachsen ist? Es kann auch gegessen werden, aber die Konzentration von Nährstoffen in einem solchen Produkt ist viel niedriger.

    Zur Notiz: Wenn der Weizen ausgewachsen ist, können Sie ein junges Grün machen. Dazu werden die Körner mit Sägemehl oder einer kleinen Menge Erde gemischt, in einen Topf gegeben und regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt. Sobald das Grün 5 cm erreicht, kann es abgeschnitten werden, um es zu essen.

    Gekeimter Weizen mit Abnehmen

    Körner können eine gute Hilfe beim Abnehmen sein. Das Produkt enthält eine große Menge an Ballaststoffen, Proteinen und Aminosäuren, reduziert den Appetit und hilft, den Hautton zu erhalten, was sehr wichtig ist, wenn das Gewicht reduziert wird.

    Wie kann ich das Produkt verwenden:

    • zu Salaten hinzufügen;
    • in Püree pürieren, für Sandwiches mit Kornbrot verwenden;
    • in Form von Cocktails, Schlag mit einem Mixer mit Milch, Kefir, Proteinisolat.

    Video: Was von Wheaten Sprouts zu kochen

    Es ist ratsam, die Wärmebehandlung des Getreides nicht zu beheizen. Mischen Sie das Produkt auch nicht mit heißen Speisen, zum Beispiel Brei, da viele nützliche Substanzen zerstört werden. Die tägliche Getreiderate für einen schlankmachenden Menschen sollte 100 g nicht überschreiten Zusätzlich zum Verzehr von Getreide ist es ratsam, den Kaloriengehalt der täglichen Ernährung zu überwachen. Gekeimter Weizen, dessen Nutzen und Schaden immer noch viele Fragen aufwirft, wird nicht in der Lage sein, überschüssiges Gewicht unabhängig loszuwerden.

    Auswuchs von Weizen aus Haarausfall

    Weizenkeime werden vom Körper gut aufgenommen, stärken die Fähigkeit, äußeren und inneren ungünstigen Faktoren standzuhalten, helfen bei der Reparatur von geschädigtem Gewebe. Das Produkt hat sich im Kampf gegen Haarausfall bewährt. Es kann eine gute Unterstützung bei der Behandlung von Alopezie verschiedener Arten bieten.

    • Aufnahme von Getreide innerhalb von bis zu 150 g pro Tag;
    • reiben Brei von den Sprossen in die Kopfhaut (durchgeführt täglich in der Nacht);
    • Reiben von Weizenkeimöl.

    Video: Weizenkeime gegen graue Haare

    Das Rezept für eine Maske aus Haarausfall

    Zusammensetzung:
    Gekeimter Weizen - 1 EL. l.
    2 Eigelb
    Klettenöl - 1 EL. l.
    Honig - 1 EL. l.

    Anwendung:
    Gekeimte Körner sollten zu einer homogenen Aufschlämmung zerkleinert werden, gemischt mit flüssigem Honig, Klettenöl und rohen Eigelb aus Hühnereiern. Die entstandene Masse wird 2 Stunden vor dem Waschen in die Kopfhaut eingerieben, auf eine Schutzkappe gelegt. Der Rest der Masse kann entlang der Länge der Haare aufgetragen werden. Um ein sichtbares und nachhaltiges Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, die Maske mindestens zweimal pro Woche zu verwenden.

    Verwendung von Weizenkeimen in der Kosmetik

    Die Verwendung von gekeimten Körnern im Inneren ist vorteilhaft für den Hautzustand. Poren werden geklärt, Akne, Rötungen und Entzündungen verschwinden, die Pigmentierung wird aufgehellt. Zur äußerlichen Anwendung ist es günstig, Weizenkeimöl zu verwenden. Besonders effektiv ist das Produkt bei der Behandlung von Problemhaut, fördert die Heilung von Wunden, beschleunigt die Regeneration, zieht Verschmutzung aus den Poren.

    Ein Maskenrezept für Pickel mit Öl

    Zusammensetzung:
    Grüner oder schwarzer Ton - 1 TL.
    2 Teelöffel von Wasser
    Weizenkeimöl - 0,5 TL.

    Anwendung:
    Bei einer dicken Haut können Sie der Maske 2 Tropfen Teebaumöl hinzufügen. Alle Zutaten werden bis zur Homogenität gemischt. Wasser wird in kleinen Portionen hinzugefügt, reguliert die Konsistenz der Maske. Sie können Kräutersud verwenden. Tragen Sie das Produkt auf die mit warmem Wasser gereinigte Haut auf. Es dauert bis zu 10 Minuten, Sie können Ton nicht zur Trockenheit bringen. Die Maske wird mit warmem Wasser entfernt. Danach muss die Haut mit einem Tonikum abgewischt werden, um die Poren oder den Eiswürfel zu schließen.

    Vorteile von Weizenkeimen während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Gekeimte Körner können und sollten während der Schwangerschaft konsumiert werden. Ein wertvolles Produkt wird den Körper der Frau mit wichtigen Spurenelementen anreichern, wird die Entwicklung und das Wachstum des Fötus positiv beeinflussen.

    Weizensprossen helfen, gesundes Haar, Zähne, Knochen, Nägel zu behalten, verbessern den Gesamtzustand einer schwangeren Frau. Ballaststoffe verhindern Probleme mit Stuhl. Ballaststoffe und Eiweiß tragen zu einer schnellen Sättigung bei, unterdrücken Heißhunger auf Süßigkeiten, was sich positiv auf die Figur einer schwangeren Frau auswirkt und dazu beiträgt, die Form nach der Geburt schnell wieder herzustellen.

    Der Hauptvorteil von gekeimtem Weizen ist Natürlichkeit. Es verursacht selten allergische Reaktionen, fast keine Kontraindikationen, kann während der Stillzeit verwendet werden. Eine schwangere oder stillende Frau ist ausreichend, 2-3 Esslöffel des Produkts pro Tag zu konsumieren, unabhängig von der Nahrungsaufnahme. Sie können in mehrere Portionen teilen, während des Tages essen.

    Lohnt es sich, Kindern Weizen zu geben?

    Ein Produkt mit einem einzigartigen Komplex von Vitaminen und Spurenelementen kann Kindern verabreicht werden. Es wird das Wachstum des Kindes positiv beeinflussen, Immunität, Vision stärken, wird ein ausgezeichnetes vorbeugendes gegen Rachitis sein. Eine andere Frage: Werden die Kinder das haben? Hier können Sie für den Trick gehen.

    Sie können das gekeimte Getreide dem Kind in zerstoßener Form geben, mit Joghurt mischen, oder mit Zucker und Butter pürieren, als Sandwich verwenden. Sie können dem Brei auch zusammen mit Beeren und Nüssen Sprossen hinzufügen.

    Geben Sie das Produkt Kindern ab drei Jahren, sofern das Kind keine allergische Reaktion auf Gluten hat. Um Komplikationen mit dem Magen-Darm-Trakt zu vermeiden, muss das Getreide gemahlen werden. Andernfalls schädigt das Produkt das Verdauungssystem der Kinder, verursacht Verstopfung und andere Reaktionen.

    Video: Gekeimter Weizen - Nahrung für eine gesunde Diät

    Gekeimter Weizen: Schaden und Kontraindikationen

    Weizen enthält Gluten. Daher kann das Produkt nicht von Personen mit Intoleranz gegenüber diesem Protein verwendet werden. Kontraindikationen für die Verwendung sind außerdem:

    • Magengeschwür;
    • Kinder unter 3 Jahren;
    • Störungen in der Arbeit des Verdauungstraktes.

    Bei übermäßigem Körpergewicht sollten Sie nicht mehr als 100 Gramm pro Tag verzehren. Es ist wichtig, das gekeimte Getreide und die Kleie (Getreideschalen) nicht gleichzeitig zu essen. Überschüssige Ballaststoffe können zu Blähungen, erhöhter Gasproduktion, schmerzhaften Empfindungen in der Bauchhöhle führen.

    Der Gehalt an Nährstoffen und Vitaminen

    Kaloriengehalt des gekeimten Getreides 198 kcal pro 100 g.

    Tabelle der Vitamine und Mineralien Inhalt

    Vitamine

    % des empfohlenen Tagesbedarfs

    Gekeimter Weizen - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

    Gekeimter Weizen: Eigenschaften

    Kalorienwert: 198 kcal.

    Beschreibung

    Gekeimter Weizen wird durch Eintauchen der Körner für eine bestimmte Zeit in Wasser erhalten. Als Ergebnis erscheinen weiße Sprossen (siehe Foto). Am nützlichsten sind Körner, bei denen die Triebe nicht länger als 2 mm sind. Nützliche Eigenschaften von gekeimtem Weizen wurden wissenschaftlich durch Experimente bewiesen.

    Körner mit Sprossen werden in Geschäften verkauft, aber Experten empfehlen nicht, sie zu kaufen, also Es ist am besten, Weizen zu Hause zu keimen.

    Viele sind daran interessiert, wie gekeimter Weizen gelagert werden kann. Zunächst ist es erwähnenswert, dass Dieses Produkt ist nicht für die Langzeitlagerung ausgelegt, da nützliche Substanzen mit der Zeit verschwinden. Verschüttetes Getreide sollte an einem geschlossenen, trockenen Ort gelagert werden. Es ist wichtig, dass keine Feuchtigkeit die Triebe erreicht.

    Wie man Weizen anbaut?

    Viele glauben, dass es schwierig ist, Weizen zu keimen, aber das ist es nicht. Jetzt können Sie selbst sehen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, aber wir konzentrieren uns auf die beliebtesten von ihnen. Alles, was Sie brauchen, in mehreren Schritten:

    1. Sammeln Sie die Körner, entfernen Sie Müll und verdorbene Proben. Weizen in eine Schüssel geben, mit Wasser füllen und mischen. Alle Körner, die auf der Oberfläche aufgetaucht sind, sollten entfernt werden, da sie leer sind, was bedeutet, dass sie nicht keimen. Dann waschen Sie den Weizen mehrmals in fließendem Wasser.
    2. Nehmen Sie einen Teller oder einen anderen ähnlichen Behälter und legen Sie die Körner dort mit einer Schicht von nicht mehr als 2 cm.Gießen Sie das Wasser so, dass es den Weizen bedeckt, aber nicht übertreiben. Spitze mit Gaze oder einem anderen Teller. Stellen Sie es an einem warmen Ort für die Nacht. Es ist besser, dass die Temperatur 21 Grad beträgt.
    3. An einem Tag sollten sichtbare weiße Sprossen von etwa 2 mm Länge erscheinen. Es wird nicht empfohlen, große Sprossen zu züchten, da die Nährstoffmenge nicht so hoch ist.

    Vor dem Verzehr wird empfohlen, den gekeimten Weizen in fließendem Wasser zu waschen, um die Nebenprodukte zu entfernen. Keime das Korn nicht für die Zukunft. Aus der Rechnung kommen nicht mehr als 100 g pro Person.

    Nützliche Eigenschaften

    Nützliche Eigenschaften von gekeimtem Weizen sind das Vorhandensein in seiner Zusammensetzung zahlreicher Vitamine, Makro- und Mikroelemente. Neben, Alle Substanzen in diesem Produkt sind ausgewogen, was eine einfache Verdauung gewährleistet. Ärzte und Ernährungswissenschaftler empfehlen, dass alle Menschen dieses Produkt in die Ernährung aufnehmen, da Bei regelmäßiger Anwendung kann es den Gesundheitszustand deutlich verbessern. So erhöhen zum Beispiel gekeimte Weizenkörner den allgemeinen Tonus des Körpers und stärken die Immunität, was dem Körper hilft, verschiedenen Infektionen besser zu widerstehen. Das Produkt hilft, nach schweren Erkrankungen, zum Beispiel nach der Grippe usw., die Kraft wiederherzustellen.

    Die Zusammensetzung von gekeimtem Weizen enthält eine große Anzahl von B-Vitaminen, die für den normalen Betrieb des Nervensystems notwendig sind. Deshalb ist es empfehlenswert zu essen unter Stress und Depressionen.

    Für Männer sind Sprossen nützlich, da bei regelmäßiger Anwendung auch einige Mitglieder des stärkeren Geschlechts können loswerden von Impotenz.

    Die Zusammensetzung des Produkts enthält eine große Menge an Magnesium, die hilft niedriger Blutdruck, und er zeigt auch "schlechtes" Cholesterin an.

    Gekeimter Weizen gilt als eine hervorragende vorbeugende Maßnahme für die Entwicklung von Krebs. Bei regelmäßiger Anwendung beobachtet Resorption von Zysten, Myomen und Polypen.

    Getrennt gesagt ist es notwendig, über die Vorteile von Weizenkeimen zu sagen zum Abnehmen. Erstens enthält das Produkt eine Menge Ballaststoffe, die den Darm von Toxinen reinigen, was wiederum die Verdauung und Verdauung anderer Produkte verbessert. Zweitens, in Sprossen gibt es Substanzen, die den Stoffwechsel verbessern. Das Vorhandensein von Ballaststoffen hilft lange, den Hunger loszuwerden. Der Kaloriengehalt des Produkts kann zwischen 300 und 350 kcal pro 100 g variieren.Im Allgemeinen ist gekeimter Weizen ein ideales Nahrungsmittel für Frauen und Männer, die Übergewicht verlieren wollen.

    Sprossen sind bei entzündlichen Prozessen nützlich. Es wird empfohlen, dieses Produkt regelmäßig zu essen, wenn Sie Sehprobleme haben. Es ist erlaubt, Weizenkeime für Menschen mit Diabetes zu konsumieren. Darüber hinaus sind gekeimte Körner ein ausgezeichnetes Produkt zur Verjüngung des ganzen Körpers. Die Zusammensetzung der Sprossen enthält Kalium, das für das Herz-Kreislauf-System notwendig ist.

    Kochanwendung

    In der Küche wird gekeimter Weizen lange verwendet, so dass es nicht verwunderlich ist, dass das Produkt sehr beliebt ist, und zwar dank des Geschmacks und des großen Nutzens. Sprossen werden separat gegessen, und Sie können sie zu verschiedenen Gerichten hinzufügen.

    Varianten, wie man nimmt gekeimter Weizen:

    1. Fügen Sie Korn mit Sprossen im Brei hinzu. Vorläufig werden sie für 30 Minuten empfohlen.
    2. Mahlen Sie die Sprossen in einem Fleischwolf, fügen Sie Zitronensaft, Honig, Nüsse, Obst hinzu. Als Ergebnis erhalten Sie eine Nährmasse, die als Snack zwischen den Hauptmahlzeiten verwendet werden kann.
    3. Die gekeimten Körner werden in Salaten mit Gemüse und Gemüse eingelegt. Das Produkt erhöht nicht nur den Nutzen, sondern erhöht auch den Nährwert. Ein sehr beliebter Salat auf Koreanisch.
    4. Aus den zerkleinerten Weizenkeimen werden Pfannkuchen gekocht, die auf dem Wasser vermischt werden. Eine gute Option für das Frühstück. Sie können mit Honig servieren.
    5. Die gekeimten Körner werden getrocknet und dann mit einer Kaffeemühle gemahlen. Das resultierende Mehl wird in Getreide, Salaten und in verschiedenen Gerichten aus Gemüse verwendet. Erfrischungen werden auch daraus zubereitet.
    6. Weizenkörner werden als Panade für Fisch und Huhn verwendet.
    7. Aus Getreide können Sie Weizenmilch und Mondschein machen.

    Im Allgemeinen wird gekeimter Weizen für Kochversuche verwendet und mit verschiedenen Produkten kombiniert.

    Vorteile der Weizenkeimung und -behandlung

    Die Verwendung von gekeimtem Weizen ist enorm. Es wird bei der Behandlung vieler Krankheiten verwendet. In der Volksmedizin gibt es verschiedene Rezepte mit dem Gebrauch dieses Produktes. Um die wohltuende Wirkung von Sprossen auf sich selbst zu spüren, reicht es aus, sie einfach in die Ernährung einzubringen.

    Darüber hinaus können Sie andere Mittel verwenden. Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

    Aus dem gekeimten Weizen bereiten Sie Gelee vor. Es wirkt auf viele Organe und insbesondere auf das Verdauungssystem. Zu seiner Vorbereitung das Korn mit einem Fleischwolf mahlen und Wasser hinzufügen. Bei mittlerer Hitze aufkochen und 3 Minuten kochen lassen. Längere Wärmebehandlung wird alle nützlichen Substanzen zerstören. Dann belasten Sie das Getränk und trinken Sie während des Tages.

    Sie können eine Infusion von Sprossen machen. Es wird während des Kochens verwendet und wird zum Beispiel in der Haushaltskosmetik verwendet. um den Zustand der Haut und der Haare zu verbessern. Um es zu tun, nehmen Sie 1 EL. ein Esslöffel Körner mit Sprossen und füllen sie mit 1 EL. kochendes Wasser. Einige Stunden gehen lassen und dann ca. 15 Minuten kochen, abseihen - und verwenden. Wenn Sie Honig hinzufügen, hilft die Infusion bei Erkrankungen des Rachens.

    Schädlich für gekeimten Weizen und Kontraindikationen

    Schaden für den gekeimten Weizen kann zum Nachweis der individuellen Intoleranz des Produktes führen. Kontraindizierte Sprossen für Menschen mit Geschwüren, chronischen Magen-Darm-Erkrankungen und Kindern unter 12 Jahren.

    In der Zeit, in der man sich an ein neues Produkt gewöhnt, können Schwäche und ein weicher Stuhl auftreten, all dies sollte nach ein paar Tagen verschwinden. Wenn die Körner mit einigen Produkten verbunden werden, kann eine erhöhte Gasbildung auftreten.

    Es ist verboten, während der postoperativen Zeit gekeimten Weizen zu verwenden.

    Laut einigen Studien wurden Lektinproteine ​​in Weizenkeimen gefunden. Diese Substanzen interagieren mit Zuckermolekülen und "kleben" mit ihnen zusammen. Als Folge kann bei manchen Menschen die Verwendung von Sprossen zu Problemen des Magen-Darm-Trakts führen, da Lektine die Schleimhaut schädigen. Im endokrinen System wirken diese Substanzen toxisch. Sie können den Stoffwechsel im Körper brechen. Vor dem Verzehr von gekeimtem Weizen ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen und die Reaktion des Körpers auf dieses Produkt zu überprüfen.

    Gekeimter Weizen

    Gesundes Essen - gekeimter Weizen

    Gekeimter Weizen - Gesundes Essen

    Gekeimter Weizen ist die nützlichste Art von Sprossen, genannt "Lebendfutter". Korn ist ein ruhender Organismus, der sich unter seiner Schalenenergie für die Fortführung der Gattung versteckt. Im Moment der Keimung erscheint eine neue Pflanze mit einem Vorrat an wertvollen Nährstoffen, die für die Entwicklung des Lebens notwendig sind.

    Kürzlich haben Wissenschaftler entdeckt, dass Weizenkeime eine reinigende Funktion im menschlichen Körper ausüben. Sie lösen das Gluten auf, das sich im Darm bildet, und schützen vor dem Auftreten einer gefährlichen Krankheit - Krebs. Darüber hinaus sind Getreide eine Quelle von Zink, Vitamin E, Pflanzenfasern, die für die Wiederherstellung von Zellen, der Kampf gegen freie Radikale, die Normalisierung des Magen-Darm-Prozesses notwendig sind. Es ist ein starkes biologisches Stimulans mit antioxidativen Eigenschaften.

    Nicht gekeimte Körner sind für Menschen nutzlos.

    Interessante Fakten

    Gekeimter Weizen ist eine natürliche Ergänzung mit einer ausgewogenen Zusammensetzung, die maximale Beherrschung des Produkts gewährleistet. So erhält der Körper sofort Material, das bereits zur Aufnahme bereit ist. Er braucht keine Mineralstoffe, Vitamine, Proteine, Fette und Kohlenhydrate zu spalten, weil sie direkt in die leicht verdauliche Form fallen. Während Pharma-Produkte (Drogen) den Körper laden, erfordert die Aufspaltung von Kunststoff.

    Zum Zeitpunkt der Keimung zerfallen proteinartige Substanzen, die in Körnern konzentriert sind, in Aminosäuren und anschließend in Nukleotide. In diesem Fall wird Stärke zu Maltose, aus Fetten werden wertvolle Fettsäuren. Alle nicht vom menschlichen Körper assimilierten Komponenten werden wiederholt in Basen gespalten, aus denen Nukleinsäuren aufgebaut werden, die als Material für Gene dienen. Zusammen mit diesen Umwandlungen werden Mineralverbindungen, Vitamine und Enzyme aktiv synthetisiert.

    Interessanterweise erhöht die Keimung die Menge an Nährstoffen in den Körnern, was die Nützlichkeit des Produkts erhöht. So steigt der Fettgehalt von 2,2% auf 10%, Proteine ​​- von 20% auf 26%, Faser von 10% auf 17%. Gleichzeitig wird der Gehalt an Kohlenhydraten von 64% auf 34% reduziert. Neben der Vitaminisierung des Körpers, mit regelmäßigem Verzehr von Getreide, erhöht sich die freie Energie.

    Acht Gründe, warum gekeimte Körner essen:

    1. In Bezug auf den Enzymgehalt übertrifft Cerealien 100 Mal frisches Gemüse und Obst. Diese Verbindungen sind Proteinmolekül-Katalysatoren, die die Körperfunktionen beschleunigen. Durch den Verzehr von essentiellen Fettsäuren, Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren aus den Sprossen wird der Körper viel effizienter arbeiten.
    2. Mit der Keimung von Weizenkörnern erhöht sich die Qualität von Protein in ihnen. Insbesondere betrifft es die Aminosäure Lysin, die notwendig ist, um die Gesundheit des Immunsystems zu erhalten und das Auftreten von Herpes zu verhindern.
    3. Erhöht das Niveau der Faser. Ballaststoffe helfen, Fett abzubauen, Giftstoffe und Fette aus dem Körper zu entfernen, Gewichtsabnahme zu fördern.
    4. Die Menge an essentiellen Fettsäuren in der Zusammensetzung von Getreide steigt.
    5. Erhöht den Gehalt an Vitaminen B, C, E.
    6. Verbessert die Assimilation von Mineralstoffen, da sie leicht verdaulich sind.
    7. Die Menge an Energie, die in den gekeimten Getreidekörnern enthalten ist, steigt an.
    8. Weizensprossen alkalisieren den Körper und verbinden einen Überschuss an Säure, was in 80% der Fälle zur Entwicklung von Krankheiten, insbesondere Krebs, führt.

    Außerdem sind Getreidekörner ein gebräuchliches, billiges und sehr nützliches Produkt. Sie können zu Hause gekeimt werden und sicherstellen, dass sie keine schädlichen Zusatzstoffe und Pestizide enthalten.

    Chemische Zusammensetzung

    Die größte Konzentration von Nährstoffen konzentriert sich in Körnern mit einer Länge von 1-2 mm Sprossen. 100 Gramm gekeimter Weizen enthalten 198 kcal. Der Proteingehalt beträgt 7,5 g, Fett - 1,3 g, Kohlenhydrate - 41,4 g, Wasser - 47,75 g, Ballaststoffe - 1,1 g.

    Die Zusammensetzung von Getreide enthält keine Zucker, was es für Menschen mit Diabetes mellitus attraktiv macht. Das Energieverhältnis von B: F: U beträgt 15%: 6%: 84%.

    Ärzte, Ernährungswissenschaftler empfehlen, Auswuchs in die Ernährung übergewichtiger Menschen einzubeziehen. Das Produkt reinigt den Körper, hilft bei Blähungen, Verstopfung und Durchfall. Darüber hinaus löst der Keim aus den Samen Prozesse aus, die den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anregen.

    Hinweise für den Einsatz

    Gekeimte Weizenkörner richten Metabolismus und korrekte Funktion von Organen ein, erhöhen Immunität, verbessern den Gesamtton des Körpers, füllen den Körper mit Energie, Stärke.

    In welchen Fällen ist das Produkt nützlich:

    • bei Belastungen, Depressionen langwieriger Natur;
    • wenn erschöpft, nach Krankheit;
    • mit Verletzungen der sexuellen Funktion und GIT;
    • mit einem erhöhten Cholesterinspiegel;
    • bei Stoffwechselstörungen;
    • entzündliche Prozesse;
    • in Gegenwart von Neoplasmen;
    • mit schlechter Sicht;
    • bei einem Diabetes.

    Bei längerem Gebrauch wirken die gekeimten Weizenkörner beruhigend auf das Nervensystem, reduzieren den Druck, heilen von Impotenz, fördern die Resorption von Polypen, Myomen, Zysten und Myomen.

    Lösliche Faser, die einen Teil des Getreides ist, entfernt Cholesterin und Gallensäuren absorbiert, und unlösliche - links und rezykliert Abfallprodukte, Radionuklide, Toxine, Verstopfung lindert, regt den Verdauungstrakt.

    Das Produkt gleicht den Stoffwechsel aus, sättigt schnell und unterdrückt dauerhaft das Hungergefühl. Die gekeimten Körner enthalten keinen Zucker, sie stabilisieren die Funktion der Schilddrüse, was sie für Diabetiker absolut sicher macht. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass bei regelmäßiger Anwendung (50-100 Gramm pro Tag) sie Sehkraft profilaktiruet Entwicklung von Krebs zu verbessern, fördern die Verjüngung des Körpers (Stärkung der Zähne, Nägel, Haare und Rück Elastizität, gesunde Farbe Gesicht).

    Herstellung eines Weizenkeimöl, Stoffwechselvorgänge im Körper anregt und in kosmetischen Anwendungen verwendet, um die Elastizität der Haut zu verbessern und die Ausrichtung Erleichterung eines Teints zu verbessern, verlangsamt Alterung, Entzündung, und das Entfernen der Versorgungs Dermis. Darüber hinaus wirkt es gegen Cellulite, beschleunigt den Haarwuchs, heilt Wunden und Schürfwunden auf der Haut, lindert Akne und schützt vor Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft.

    Wie man richtig keimt

    Um ein wertvolles, nährstoffreiches Produkt zu erhalten, verwenden Sie nur reife gesunde Körner ohne Flecken, Schädlinge und fremde Verunreinigungen. Vorläufig werden sie von der Spreu getrennt und gewaschen. Dazu werden die Körner mit Wasser gegossen, sie kneten zwischen den Fingern und entsorgen den Müll. Es ist interessant, dass aus einem Teil des trockenen Rohstoffs zwei Sprossen hergestellt werden. Es ist unzulässig, tote, alte, beschädigte Körner zu verwenden, höchstwahrscheinlich werden sie nicht sprießen oder schwach sein und werden für die menschliche Gesundheit nicht von Nutzen sein. Zur Keimung werden Utensilien aus Naturmaterialien (Porzellan, Ton, Glas) verwendet.

    Nach dem Waschen wird das Rohmaterial 5-8 Stunden lang eingeweicht und danach sorgfältig unter fließendem Wasser gespült. Die erste Flüssigkeit wird immer abgelassen, weil sie Gifte abgibt, die beim Weizenanbau verwendet werden und bei der Aktivierung von Getreide vor der Keimung gebildet werden. Während des anschließenden Spülens wird das Wasser nicht gegossen. Es ist sehr nützlich. Es wird verwendet, um die Haut zu nähren (Waschen), Bewässerung von Zimmerpflanzen, Kochen. Mit der Keimung von Getreide gewaschen 3-4 mal täglich durch gleiche Zeitintervalle, die die Möglichkeit des Wachstums von Schimmelpilzen ausschließt und bietet Cereal mit frischer Feuchtigkeit. Das Produkt gilt als gebrauchsfertig, wenn die Sprossen 1-2 mm lang sind. Es ist interessant, dass der Keimungsprozess nachts viel intensiver ist als tagsüber.

    Wie man Getreide "aktiviert"

    Um eine tiefe Platte mit mehreren Schichten Gaze zu legen, auf denen die zuvor eingeweichten Müsli verteilen. Körner sollten nicht eng aneinander passen. Stellen Sie daher sicher, dass die Dicke der Weizenschicht nicht mehr als 5 mm beträgt. Auf das mit Gaze bedeckte Korn goss kaltes abgekochtes Wasser. Die Flüssigkeit sollte sie leicht abdecken. Der Behälter wird an einem hellen, warmen Ort aufgestellt, direkte Sonneneinstrahlung vermeidend. Wechseln Sie das Wasser regelmäßig. Denken Sie daran, das Korn sollte die ganze Zeit feucht sein. In diesem Fall, wenn es wenig Wasser gibt, wird die Keimung verlangsamt oder stoppt, wenn zu viel - der Weizen fängt an zu formen.

    Die Geschwindigkeit des Auftretens von Sprossen hängt direkt von der Umgebung und der Vielfalt der Getreide ab. In der Regel erscheinen die Triebe unter allen Bedingungen nach 1,5-2 Tagen.

    Wie man gekeimtes Korn verwendet

    Die tägliche Norm des "lebenden" Produktes ist 50-100 G. Weizenkorn wird empfohlen, unmittelbar nach der Keimung in roher Form konsumiert zu werden. Das Getreide wird nicht mehr als einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt. Die tägliche Portion sollte zum Frühstück gegessen werden, so dass der Körper eine Ladung Lebendigkeit für den ganzen Tag erhielt. Gekeimte Körner können auch zu Mittag gegessen werden, aber keineswegs über Nacht, da das Produkt als "schwere" Nahrung gilt, mit der der Körper am Abend nur schwer zurechtkommt. Überlasten Sie den Verdauungstrakt nicht. Prokrochennuyu Weizen ist wichtig, um gründlich zu kauen oder in einem Mixer zu mahlen, um einen homogenen Brei kurz vor der Verwendung zu erhalten. Gras wird als selbständiges Gericht gegessen oder in Salate und Cerealien eingeführt. Es passt gut zu getrockneten Früchten, Nüssen und Milchprodukten.

    Wie essen sie gekeimten Weizen?

    1. Kissel. Zubereitungsmethode: Die Körner durch einen Fleischwolf gießen, Wasser gießen. Die resultierende Masse kochen für 2-3 Minuten, bestehen Sie eine halbe Stunde. Kissel-Stamm.
    2. Plätzchen. Getrocknete Früchte, Nüsse und gekeimte Weizenkörner, um durch einen Fleischwolf zu gehen, um Bälle zu bilden, die auf beiden Seiten abflachen. Erhaltene nützliche Schnitzel in einer Mohnblume oder Sesam, backen Sie im Ofen für 15 Minuten.
    3. Reguelak. Es ist ein italienischer "Kwass". Es ist ein alkoholfreies Getränk, das durch Gärung des gekeimten Getreides gewonnen wird. Reguelak ist reich an aktiven Enzymen und nützlichen Bakterien, die die Verdauung fördern. Um das Getränk vorzubereiten, werden 100 Gramm gemahlene Körner von gekeimtem Weizen mit 1200 ml reinem Wasser, bedeckt mit Gaze, 3 Tage lang gefüllt. Reguelak wird ausschließlich in Glaswaren zubereitet. Fertig "Kwass" Filter, hat einen herben und herben Geschmack, hat eine helle Strohfarbe, einen milden, erdigen Geschmack. Der Kuchen wird verwendet, um die zweite Portion des Getränks herzustellen. Um den Geschmack in Reggelak zu verbessern, fügen Sie Honig, Salz, Gewürze hinzu.
    4. Infusion. Es wird zur Herstellung von Suppen, Getreide und zur Behandlung von Atemwegserkrankungen (zusammen mit Honig) verwendet. Die gekeimten Körner (15 g) werden mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen, 2 Stunden belassen, dann 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht, abgekühlt, filtriert. Die bekommene Infusion, in den Pausen zwischen der Ernährung auf 150-200 ml zu verwenden.
    5. Weizenmilch. Sprossen (200 g) werden mit reinem Wasser (800 ml) gegossen, Rosinen, Nüsse werden hinzugefügt, in einem Mixer geschlagen. Fertigmilch als Cocktail, nicht länger als 2 Tage im Kühlschrank lagern.
    6. Brotschnitzel. Gießen Sie das gekeimte Gras durch einen Fleischwolf, fügen Sie Wasser hinzu. In die bekommene Masse, passivirowannych die Zwiebeln, die Nüsse oder den Grund des Meerkohles einzutragen. Die Brote formen und in Olivenöl anbraten, bis eine goldene Kruste erscheint.

    Die Schale, der Keim der Körner - eine natürliche Quelle von Tocopherol, Thiamin, Selen, Zink, die verdientermaßen das "Elixier der Jugend" genannt wird. Diese Nährstoffe beeinflussen günstig das Fortpflanzungssystem, fördern die Erneuerung der Haarfollikel, verbessern die Haut. Nährstoffe und Antioxidantien, die Teil der gekeimten Körner sind, alkalisieren Zellen, verlängern die Jugend und verhindern das Wachstum von bösartigen Neoplasmen.

    Kontraindikationen zu verwenden

    Experimentellen Daten zufolge ist festgestellt worden, dass in der gekeimten Getreidekultur Lektinproteine, die mit Zuckermolekülen interagieren, zusammenkleben, die Schleimhaut des Magens schädigen, was zu Verdauungsproblemen führen kann. Darüber hinaus wirken diese Verbindungen toxisch auf das endokrine System, da sie den Stoffwechsel stören können.

    Schaden für gekeimten Weizen:

    • Zöliakie (aufgrund des Vorhandenseins von Gluten in Weizenkeimen);
    • Nierenerkrankung, Magen-Darm-Trakt;
    • Alter der Kinder bis 12 Jahre;
    • individuelle Intoleranz;
    • postoperative Periode.

    Unmittelbar nach der Aufnahme des Produkts in die Ernährung können folgende Reaktionen aus dem Körper auftreten: ein weicher Stuhl, erhöhte Gasbildung, Schwindel, Schwäche, die innerhalb von 3 Tagen auftreten. Wenn nach ein paar Tagen die Symptome nicht verschwinden, sondern sich verstärken, sofort aufhören, das Getreide zu nehmen, konsultieren Sie einen Arzt.

    Gekeimte Körner enthalten Protein, Fasern, die der Körper für lange Zeit verdaut. Daher sind Kinder unter 12 Jahren kontraindiziert, und ab dem Alter von 13 Jahren wird es allmählich in die Diät eingeführt, beginnend mit kleinen Dosen (¼ h). Crushed Korn wird in Kartoffelpüree, Breie hinzugefügt.

    Für einen gesunden Menschen kann gekeimter Weizen nur in einem Fall schädlich sein, wenn er mit chemischen Reagenzien behandelt wird, um die Haltbarkeit zu verlängern oder unter den falschen Bedingungen gelagert wird. Außerdem können Sie das Produkt nicht missbrauchen, so dass Sie den Körper beschädigen können. Die Tagesdosis sollte 100 g nicht überschreiten.Zu Beginn der Einführung eines neuen Produkts in der Diät sollte auch von 15 g (1 EL) sein.

    Körner mit Sprossen über 3 mm verlieren ihre heilenden Eigenschaften. Also jage nicht die Länge. In diesem Fall hat das Sprichwort "je mehr, desto besser" den gegenteiligen Effekt. Es ist notwendig, ausschließlich qualitativ hochwertige frisch gekeimte Körner mit einer Länge von Sprossen von 1,5-2 mm, die vorher für 8-10 Stunden eingeweicht wurden, zu essen.

    Saft aus Sprossen

    In Übereinstimmung mit den Schlussfolgerungen von 1936 wurde festgestellt, dass der Saft von Weizenkeimen die maximale therapeutische Wirkung hatte. In 30 ml medizinischen Getränk enthält so viele Vitamine und Mineralstoffe, wie in 1 kg frischem Gemüse konzentriert. Darüber hinaus fand es Lysin, Tryptophan, das die Alterung des Körpers verhindert und hält die Haut, Haare in einem gesunden Zustand.

    Saft aus Weizenkeimen ist eine Quelle von Chlorophyll (79%), deren Verwendung nicht unterschätzt werden kann. Die grüne Substanz enthält einen Magnesiumkomplex, der in Kombination mit Tocopherol die Bildung von zu Aminosäuren synthetisierten Enzymen fördert. Später falten sie sich und bilden eine Proteinkugel. Außerdem enthält Chlorophyll dreiwertiges Eisen, das der menschliche Körper am besten aufnehmen kann. Somit wird die Funktion der Hämatopoese reguliert und der arterielle Druck kehrt zu normal zurück. Es ist interessant, dass der Gehalt an Eisensaft aus jungen Sprossen von Getreide 5-mal höher ist als bei Spinat.

    Nützliche Eigenschaften von Chlorophyll:

    • erhöht die Immunität;
    • stimuliert die Bildung von Bindegewebe, beschleunigt die Heilung von offenen Wunden, Erosionen und Geschwüren;
    • erhöht die Ausdauer des Organismus;
    • blockiert die Umwandlung von gesunden Zellen in krebsartige, pathologische Veränderungen in DNA-Molekülen;
    • entfernt Giftstoffe;
    • verbessert die Arbeit des Darms.

    Ein charakteristisches Merkmal von Saft aus gekeimtem Weizen ist die Anwesenheit von Polysacchariden und Kohlenhydraten, kombiniert mit Phenolen, die als Antioxidantien, Adsorbentien im Darm dienen. Die Entdeckung des Getränks war der Gehalt des Enzyms Superoxid-Dismutase, die die reibungslose Funktion der inneren Organe unter Bedingungen des Alterns auf zellulärer Ebene gewährleistet.

    Therapeutische Eigenschaften von Saft:

    1. Es gleicht den Stoffwechsel aus, normalisiert die Darmmotilität.
    2. Erhöht die Produktion von Hämoglobin, bereichert das Blut mit Sauerstoff.
    3. Verhindert Zahnschäden, Haarausfall.
    4. Stärkt die Nagelplatten.
    5. Fördert die Resorption von gutartigen und bösartigen Neoplasmen.

    Saft aus den Sprossen von Getreide ist nützlich bei Erkrankungen des lymphatischen, Verdauungs-, Atmungs-, Nerven-, endokrinen, Kreislauf-, Ausscheidungs-, thermoregulatorischen, reproduktiven, muskuloskelettalen Energiesystems.

    Methode des Verbrauchs

    Um die Immunität zu erhöhen, wird empfohlen, 30 ml Saft pro Tag zu trinken.

    Um chronische Erkrankungen zu beseitigen und den Körper von Sportlern und Bodybuildern nach intensivem Training wieder herzustellen, wird die Dosierung auf 60 ml pro Tag verdoppelt.

    Ohne Zweifel ist frisch gepresster Saft aus Sprossen nützlich für ältere Menschen und Arbeiter in extremen Berufen, schwangere Frauen mit Müdigkeitssyndrom. Das medizinische Getränk wird unmittelbar vor der Einnahme mit Hilfe einer Schraubenpresse zubereitet.

    Weizenkeimöl

    Es ist ein einzigartiges Pflanzenprodukt, das einen hohen biologischen Nährwert hat. Für die Herstellung von 250 g wertvollem Öl (kalt gepresst) mehr als erforderlich ist, t 1 zu verarbeiten gekeimten Weizenkorns. Das Produkt enthält essentielle Aminosäuren (Leucin, Valin, Isoleucin, Tryptophan, Methionin), Vitamine E, B, Omega-3, 6, 9, mit einem ausgeprägten entzündungshemmendes Mittel Allantoin Eigenschaft Octacosanol Antioxidantien, Squalen, Makro- und Mikroelemente.

    Weizenkeimöl enthält die höchste Menge an Tocopherol im Vergleich zu anderen Pflanzenölen. In 100 ml der Zusammensetzung konzentriert sich 400 mg "Vitamin E" E. Dank des hohen Gehalts eines starken natürlichen Antioxidans ist gekeimtes Öl in der Kosmetikindustrie sehr beliebt. Bei äußerer Anwendung mildert das Produkt die rissigen Lippen, verbessert die Hautfarbe, wirkt gegen Cellulite, beschleunigt die Heilung der Kiefer in den Mundwinkeln, pflegt die trockene Dermis, mindert das Auftreten feiner Falten.

    Darüber hinaus wird empfohlen, Öl aus den Embryonen als Nahrungsergänzung von 15 ml pro Tag zu verwenden, die keiner Hitzebehandlung unterzogen werden. Es stoppt entzündliche Prozesse im Körper, zeigt Wundheilung, immunstimulierende, antimykotische, bakterizide Eigenschaften, verhindert die Ablagerung von schädlichem Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße, hält das Hormongleichgewicht in der Norm.

    Anwendung in der Kosmetik

    Aus gekeimtem Weizen werden regenerierende Masken für trockene und ausbleichende Haut sowie straffende Haarkompositionen hergestellt. Bei der Zubereitung von Hausrezepten müssen frisch gekeimte Körner mit Sprossen in einem Mixer gemahlen werden, bis sich eine weiche Mischung bildet, in die die notwendigen Zutaten gegeben werden. Um trockene Haut zu füttern, wird die Zusammensetzung zusätzlich mit Hühnerdotter (1 Stück), Hefe (5 g), Olivenöl (30 ml) injiziert. Der Inhalt wird gründlich gemischt, auf das Gesicht aufgetragen, vollständig getrocknet und mit warmem Wasser abgewaschen.

    Um den Ton der verblassenden Haut beizubehalten, wird Weizenkeimöl auf einem Wasserbad erhitzt, das mit einer Stoffserviette imprägniert ist, die für eine halbe Stunde auf die Dermis aufgetragen wird.

    Zur Versorgung ist die trockenen Ende und Beseitigung von Schuppen Haarmaske aus den folgenden Komponenten hergestellt: Huhn Eigelb (2 Stück), Olivenöl (5 ml), Creme (15 ml), Brandy (25 ml), Weizenschrot gekeimten Sprossen (50 g). Das Produkt wird 30 Minuten lang auf feuchtes, sauberes Haar aufgetragen und mit Wasser abgespült.

    Gegen Celluliteöl aus gekeimtem Weizen (50 ml) wird mit ätherischem Lavendelöl (20 Tropfen) gemischt und in Problemzonen eingerieben.

    Fazit

    Weizenkeime - Cocktail aus natürlichen pflanzlichen Proteinen, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine B, C, E, und Magnesium, Calcium, Natrium, Phosphor, Kalium, Zink, Selen, Kupfer, Eisen, Mangan. Dies ist ein ideales Produkt, gut verdaulich durch den menschlichen Körper, die das kranke Gewebe zu erneuern ist in der Lage, die Basis für die Herstellung von Aminosäuren, Nukleotide. Letztere zerfallen wiederum in Nukleinsäuren, die für die Konstruktion von Genen notwendig sind. Während pipping tritt unter dem Einfluss von Enzymen biochemische Degeneration von Getreide. Das resultierende Produkt ist eine Sammlung aller Nährstoffe, die für das weitere Wachstum von Getreide. Weizenkeim normalisiert Darmflora, entfernt Giftstoffe, Toxine, Gifte, erhöht die Sehschärfe, unterdrückt entzündliche Prozesse im Körper, Stoffwechsel normalisiert, verjüngt die Haut, sättigt das Blut mit Sauerstoff. Mit einer Fülle von nützlichen Eigenschaften des Produkts für die täglichen Konsum von 50 bis 100 g empfohlen, außer für Menschen aus Magengeschwüren leiden, Allergien gegen Gluten.

    Aus den Sprossen von Weizen wird medizinischer Saft gewonnen, der gefäßerweiternde, erweichende, tonisierende, entzündungshemmende Wirkungen hat. Die tägliche Norm des Getränks hängt von dem Gesundheitszustand, Lebensstil und Alter ab und variiert von 30 bis 60 ml.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter