Eines der schmerzhaftesten Probleme für Vegetarier ist Vitamin B12, welches Lebensmittel am meisten enthält, wie man ein Defizit im Körper und die Gesundheitsprobleme vermeiden kann, die damit entstehen können.

Wie Sie wissen, gelten die Substanzen dieser Gruppe als eine der lebenswichtigsten für den Körper.

Warum und wo man sie findet, verstehen wir diesen Artikel.

Inhalt:

loading...
  1. Warum wird B12 benötigt, wie wird es verdaut?
  2. Symptome, Folgen von B12-Mangel
  3. Welche Lebensmittel enthalten - wie zu essen?

Was ist Vitamin B12 - warum ist es notwendig, wie wird es verdaut?

loading...

B12 ist eine ganze Gruppe von biologisch aktiven Substanzen, die Cobalt enthalten. B-Vitamine beugen Gefäß- und Herzerkrankungen vor - reinigen Sie die Arterien, bekämpfen Sie Schlaganfälle.

Spezielle Probleme, um sie mit Essen zu bekommen, testen wir nicht.

Sie sind in vielen Lebensmitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs, aber Vitamin B12 ist in proteinreichen Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs gefunden, die für Veganer und Rohköstler das Problem seines Eintritts in den Körper macht.

Es hat jedoch die Eigenschaft, in der Leber zu akkumulieren, so dass sich ein Mangel bemerkbar machen kann ein paar Jahre, nachdem Sie aufhören, genug Cyanocobalamin zu erhalten.

Was ist an B12 für den menschlichen Körper so wichtig?

  1. Beteiligt sich an Blut, reguliert die Arbeit der Organe des Herz-Kreislauf-Systems, normalisiert den Blutdruck bei Hypotonie. Mit einem erhöhten Homocysteinspiegel im Blut können Sie einen Herzinfarkt oder Schlaganfall "verdienen", und B12 reduziert dieses Niveau.
  2. Es hilft, DNA zu synthetisieren, ohne dass Folsäure nicht absorbiert wird, das ist es besonders wichtig für einen wachsenden Organismus, schwangere Frauen. Es ist auch notwendig für die Aktualisierung der Gewebe jedes menschlichen Organs, Knochen, Muskeln.
  3. Bei einem Mangel an Cyanocobalamin anstelle von Erythrozyten werden Megaloblasten produziert, was zu Anämie führt.
  4. Es ist notwendig für eine stabile Funktion des Nervensystems - es verhindert Depressionen, senile Demenz, hilft, Reizbarkeit loszuwerden, verbessert das Gedächtnis, die Konzentrationsfähigkeit und den normalen Betrieb des Gleichgewichtsorgans.
  5. Beteiligt sich an der Synthese von Melatonin.
  6. Es hilft, Sauerstoff zu den Zellen zu transportieren, was bedeutet, dass es Hypoxie bekämpft.
  7. Erhöht die Immunität.

Auf der Suche nach Vitamin-B12-Quellen für Vegetarier

Cyanocobalamin im Darm verdauend - durch die Wände gesaugt, gelangt es in das Blut und breitet sich im Körper aus - in die Leber, Knochenmark, etc.

Dieser Prozess kann jedoch Darmbakterien vorbeugen und nützliche Substanzen bereits vor der Absorption zerstören.

Um dies zu verhindern, ist die Aufgabe eines Glykoproteins, das auch als Mucoprotein, Gastromucoprotein oder Castle-Faktor bezeichnet wird.

Glykoprotein wird im Magensaft gefunden, es bindet an Cyanocobalamin und schützt es vor dem Verzehr von Bakterien.

Menschen, die Probleme im Magen-Darm-Trakt haben: eine erhöhte oder reduzierte Säure, Gastritis, Magengeschwür, Pankreatitis und dergleichen, müssen sicher sein, das Niveau dieser Substanz zu überprüfen, da sie im Magensaft fehlt mukoproteinov kann.

Wer Tierfutter abgibt, sollte mehr Milchprodukte konsumieren

Dementsprechend kann es Schwierigkeiten bei der Assimilation von Cyanocobalamin und daher absolut unnötigen Wunden geben.

Weiterhin Malabsorption Behandlungssubstanz und deren Mangel kann bei längerer Einnahme von antituberculous und zubereitungen Kalium- und Ascorbinsäure enthält, verursacht werden, da sie auch die Absorption hemmen.

Neuroleptika und Corticosteroidhormone erhöhen das Auslaugen der Bestände dieses Coenzyms.

Vitamin B12-Mangel - Symptome, Folgen

loading...

Symptome, die auf einen Mangel an B12 im Körper hinweisen können:

  1. Schnelle Müdigkeit und chronische Müdigkeit, Schläfrigkeit, Nervosität, Depressionen
  2. Ständige Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche, Ohrensausen, gestörte Bewegungskoordination
  3. Probleme mit Gedächtnis und Vision
  4. Schauer und Kribbeln in den Händen und Füßen oder Taubheit
  5. Störung der Verdauung und Appetitlosigkeit
  6. Übelkeit, Magenverstimmung
  7. Abnorme blasse Haut, Entzündung der Mundschleimhaut, Zunge, Schmerzen, Zahnfleischbluten

Heute werden viele Produkte hergestellt, B12 künstlich angereichert

Irgendwelche dieser Symptome können durch andere Ursachen verursacht werden, also sollten Sie immer Hilfe von Doktoren suchen.

Der Gehalt an Cyanocobalamin kann durch einen Bluttest auf Homocystein (bis zu 10 mmol / l) und Methylmalonsäure (bis zu 370 nmol / l) überprüft werden.

Die schlimmsten Folgen seines Mangels können Anämie, Pankreatitis, Hepatitis, Magen, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwüre, Leberversagen, neuropsychiatrischen Erkrankungen, Hauterkrankungen sein.

Einer der Gründe für das Fehlen dieser Substanz im Körper kann eine freiwillige Weigerung sein, Lebensmittel tierischen Ursprungs zu essen.

Daher sollte Veganer Vitaminkomplexe einnehmen oder mit Cyanocobalamin-Produkten angereichert sein und besonders auf Kinder achten, da sie bei einem Mangel zu einer langsamen Entwicklung führen können.

Welche Lebensmittel enthalten das meiste Vitamin B12?

loading...

Die Verbrauchsraten unterscheiden sich in den einzelnen Ländern leicht, liegen aber im Durchschnitt zwischen 0,4 und 2 μg / Tag für Kinder von der Geburt bis 14 Jahre und 2,4 bis 3 μg / Tag für Erwachsene.

Vegetarier können nicht auf viele Milchprodukte verzichten

Cyanocobalamin kommt vor allem in Proteinprodukten tierischen Ursprungs vor.

Ihre regelmäßige Nahrungsaufnahme garantiert ein normales Substanzniveau im Körper.

Gemüsefutter, wenn es es enthält, ist vernachlässigbar, und es ist in Pflanzen in seiner inaktiven Form, das heißt, absolut nutzlos.

Es gibt kein B12-Pflanzenprodukt.

Angekündigte Spirulina oder blaugrünen Algen, Seegras, Nori, fermentierte Sojaprodukte, Gerste Sprossen enthalten „pseudo-B12“ saugt.

Bei den Analysen können sogar seine oder seine normalen Kennziffern sein, jedoch "pseudovitamin" ist das inaktive Analogon В12, das sind einfach die ähnlichen Substanzen, sie können sogar mit der normalen Beherrschung der Gegenwart stören.

Geben Sie die Sojamilch in die Ration ein

Aber Wissenschaftler geben nicht auf, Cyanocobalamin in Pflanzen zu finden und ihre Forschung fortzusetzen.

Die Ausgabe für Vegetarier wird ausreichende Aufnahme von verschiedenen Milchprodukten sein, in denen es einen Gehalt von Cyanocobalamin gibt.

Ein Glas Milch enthält 0,9-1,2 μg, eine Tasse fettarmen Joghurts etwa 1,1 μg, ein Stück Käse etwa 0,9-1 μg.

Wer überhaupt keine Tiernahrung isst, kann Produkte probieren, die speziell mit dieser Substanz angereichert sind.

Heute produziert die Industrie viele ihrer Arten - Bars, Getreide, Frühstückszerealien, Lebensmittelhefe, verschiedene Energiegetränke, Sojamilch.

Verwenden Sie verschiedene Variationen von Pilzgerichten

Tipp: In kleinen Dosen wird das Vitamin fast vollständig absorbiert, nur die Hälfte wird von 2 μg absorbiert, aber wenn Sie sofort zu viel nehmen, werden nur 10-20% absorbiert.

Oder Sie nehmen Nahrungsergänzungsmittel, Sirupe, Vitaminkomplexe in Tabletten, Kapseln oder Ampullen - Cyanocobalamin oder Hydroxycobalamin.

Gewöhnlich sind sie streng für die Zusammensetzung berechnet, aber immer noch darauf achten, da viele Substanzen die Absorption von B12 stören. Dies ist Kalium, Eisen, Kupfer, Ascorbinsäure.

Nimm gemeinsam nicht B12 und B1, B6, weil Kobalt sie zerstört.

Nur mit Genehmigung des Arztes kann es zu Menschen mit Blutgerinnsel, Angina pectoris, Onkologie und anderen Krankheiten gebracht werden.

Seetang enthält Pseudo-B12

Es gibt Ampullen zum Trinken, aber sie sind weniger wirksam als Injektionen, weil im Magen ein Teil des Vitamins zerstört und nur zu 40-70% verdaut wird.

Wenn das Medikament intravenös verabreicht wird, wird es fast vollständig absorbiert.

Darüber hinaus ist es in dieser Form für Allergiker sicher. Aber immer noch, diejenigen, die das Medikament allein verwenden können, ist es besser, Kapseln, Dragees oder Tabletten zu nehmen, die nach einer Mahlzeit eingenommen werden.

Tabletten und Dragees sollten gründlich gekaut werden.

Trotz der Tatsache, dass Vitamin B12 vor mehr als 80 Jahren entdeckt wurde, wird es immer noch untersucht.

Einige Wissenschaftler argumentieren, dass seine aktive Form in einer Person im Nasopharynx, im Mund, um die Mandeln, in den Bronchien vorhanden ist und gleichzeitig dort absorbiert werden kann.

So oder so, wenn Sie Milchprodukte essen, haben Sie keine Symptome von Cyanocobalamin-Mangel, Sie fühlen sich gut, dann sollten Sie nicht danach in die Apotheke laufen.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12?

loading...

Anti-Anämie-Vitamin ist sehr spezifisch. Es wird nicht von Pflanzen und Tieren synthetisiert, daher sollte es dem menschlichen Körper nur in der Nahrung regelmäßig verabreicht werden. Natürlich wird Cyanocobalamin im menschlichen Dickdarm gebildet, aber in sehr kleinen Mengen, die nicht verdaut werden.

Wir haben eine Liste von Produkten zusammengestellt, die Vitamin B12 enthalten. Tägliche Einnahme von ihnen in Ihrer Ernährung, um eine tägliche Rate von Cobalamin zur Verfügung zu stellen. Dies ist wichtig für die Aufrechterhaltung des Nervensystems, den Schutz der Nervenfasern, die Hämatopoese und auch für die Verbesserung des Haarzustandes. Aus unserem Artikel erfahren Sie, wo Vitamin B12 in den Produkten enthalten ist.

Lassen Sie uns im Detail untersuchen, welche Produkte Vitamin B12 enthalten. Produkte, die in großen Mengen Vitamin B12 enthalten, sind vor allem Lebensmittel tierischen Ursprungs. Der Rekordhalter für den Inhalt von Cobalamin ist die Leber von Nutztieren und Vögeln. Vor allem die Leber ist Rind und Kalbfleisch.

Nebenprodukte (Leber, Nieren, Herz) sind die wertvollsten Quellen für Vitamin B12, da es dort das größte Angebot an antianämischem Vitamin enthält. Wir empfehlen 1-2 mal pro Woche, es als Eintopf, gekocht oder gebraten in die Diät aufzunehmen. Als Beilage verwenden Sie frisches Gemüse, Grüns.

Milchprodukte sind auf dem 3. Platz in der Rangliste der Lebensmittel, das Vitamin B12 enthalten. Täglich ist in Ihrem Speiseplan Quark, Käse, Sahne, Joghurt, Milch, um den Mangel zu bilden nicht nur Cyanocobalamin, sondern auch Kalzium, Vitamine A, D, B1, B2. Nach all den nützlichen Eigenschaften von Milch sind nahezu unbegrenzt.

Der menschliche Körper akkumuliert Vitamin B12 "für einen regnerischen Tag". Bei einer strikten Diät oder beim Wechsel in den Vegetarismus treten bei einer Person zunächst keine Symptome eines Cobalaminmangels auf. Um Ihren Körper jedoch nicht zu Vitaminmangel zu bringen, empfehlen die Ärzte 2-3 mal pro Woche, dass Sie in Ihrem Ernährungsplan Fleisch, Milchprodukte und andere Lebensmittel mit hohem Vitamin-B12-Gehalt aufnehmen, um deren Auffüllung zu gewährleisten.

Gemüseprodukte reich an Vitamin B12

loading...

Menschen, die sich an Vegetarismus halten, bekommen ein anti-anämisches Vitamin aus der Nahrung sehr schwer. Da es in Pflanzenprodukten in einer kleinen Anzahl gefunden wird. Wenn Sie Vegetarismus praktizieren, müssen Sie zusätzlich Vitamine in Dragees oder Ampullen einnehmen, um eine Hypovitaminose zu verhindern. Sie können jeden Tag auch Getreide, Spezialbrot und andere Nahrungsmittel essen, die speziell mit Vitaminen angereichert sind.

Vitamin B12 pflanzlicher Ursprung in kleinen Dosen in einem grünen Salat enthielten, Weizenkeime, Sojabohnen, Tofu, Hopfen, Spinat, Algen, Karotte Tops, Rettich und Rüben.

In einer kleinen Menge von Anti-Anämie-Vitamin ist auch in Nüssen gefunden. Sie sind eine Quelle für gesunde Fette. Volle Ernährung ohne sie ist unmöglich. Besonders Nüsse sind gut für das Herz. Um dem Körper zu helfen, Cobalamin schnell zu assimilieren und den richtigen Säuregehalt aufrechtzuerhalten, trinken Sie jeden Tag mindestens ein Glas frisch gepressten Saft.

Produkte mit Vitamin in 12: Tabelle

Ärzte empfehlen, natürliche Lebensmittel zu essen, die reich an Vitamin B 12 sind, um keine Komplikationen zu verursachen. Und überwachen Sie auch die tägliche Verbrauchsrate genau. Eine Tabelle mit Lebensmitteln, die reich an Vitamin B12 ist, wird Ihnen helfen, eine tägliche Diät kompetent zusammenzustellen.

Vitamin B12-reiche Lebensmittel

loading...

Damit unser Körper, alle seine Organe und Systeme richtig funktionieren, ist es notwendig, genügend Mikronährstoffe und Vitamine bereitzustellen. Besondere Aufmerksamkeit verdient Vitamin B12, das eine wichtige Rolle für die normale Funktion des Körpers spielt. Unser Körper kann dieses wichtige Element nicht unabhängig herstellen. Daher ist es sehr wichtig, Lebensmittel zu essen, die täglich Vitamin B12 enthalten.

Warum im Körper Vitamin B12?

loading...

B12 führt folgende Funktionen im Körper aus:

  • ist verantwortlich für die Bildung von roten Blutkörperchen. In diesen Zellen entwickeln sich DNA-Moleküle. Wenn keine ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 zur Verfügung steht, ist eine DNA-Synthese nicht möglich, was zur Bildung einer malignen Anämie führt;
  • nimmt direkt an der Produktion von Nervenzellen teil. Bei unzureichender Menge an Vitamin B12 ist die Nervenschale beschädigt, was zu ihrem Tod führt;
  • beteiligt sich an der Assimilation von Proteinen durch den Körper;
  • beteiligt sich am Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fetten. Erhält der Körper nicht die erforderliche Menge an Vitamin B12, werden Stoffwechselvorgänge verletzt und können nicht ordnungsgemäß beendet werden;
  • beteiligt sich an der Teilung aller Zellen des Körpers;
  • wirkt sich positiv auf die Arbeit der Leber aus;
  • senkt Cholesterin im Blut;
  • interagiert mit Vitaminen und Spurenelementen anderer Gruppen. Vor dem Hintergrund eines Mangels an Vitamin B12 im Körper kann Vitamin B1-Mangel auftreten, der eine Fehlfunktion der Gehirnzellen und des Verdauungssystems verursachen wird.

Wie viel Vitamin B12 braucht der Körper pro Tag?

loading...

Es werden nur 3 μg Vitamin B12 pro Tag benötigt, um den Körper dazu zu bringen, verschiedene Gesundheitsprobleme auszuschließen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Hauptquelle für die Aufnahme dieses Vitamins im Körper Lebensmittel tierischen Ursprungs ist, und in Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs ist der Gehalt des Elements niedrig, es ist am schwierigsten, die Reserven im Organismus dieses Elements Vegetariern zu ergänzen.

Für sie wird die Vitamin-B12-Quelle Vitaminkomplexe und -präparate sein. Um eine Übersättigung des Körpers mit Vitamin B12 zu vermeiden, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen, bevor Sie einen Vitaminkomplex oder ein Arzneimittel einnehmen. Aber es wird viel besser sein, wenn Sie natürlich eine Quelle in natürlichem Essen finden (um Vegetarismus zu verweigern), reich an Vitamin B12, in der Menge, die für die normale Tätigkeit des Körpers notwendig ist.

Beim Sport, während der Schwangerschaft und während der Stillzeit steigt der Bedarf des Körpers an Vitamin B12 ungefähr 4-fach an.

Wenn der Körper Vitamin-B12-Mangel hat, wird es durch solche Symptome ausgedrückt:

  • erhöhte Nervosität, Müdigkeit, Depression;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • rote oder wunde Zunge;
  • Kribbeln oder Taubheit in den Beinen;
  • Gedächtnisprobleme treten häufig auf;
  • Fehlfunktionen des Menstruationszyklus (Schmerzen, Zeitverschiebung);
  • Herzklopfen erhöht;
  • schlecht definierter Puls.

Mangel an B12 kann vor einem Hintergrund der vegetarischen Nahrung, des Alkoholismus, des Rauchens, des Essens vieler Süßigkeiten, der Einnahme von Medikamenten, der Einnahme von Antibabypillen auftreten.

Wenn der Körper für lange Zeit kein Vitamin B12 erhalten wird, wird es zur Zerstörung der Nerven führen. Und dieser Prozess ist irreversibel. Menschen, in deren Körper der Mangel an Vitamin B12, schneller als üblich ergraut, tk. Sie verlieren das Pigment Melanin.

Produkte mit der größten Menge an Vitamin B12

loading...

Diese Vitamin B-Gruppe wird am häufigsten in Lebensmittelprodukten tierischen Ursprungs gefunden. Es gibt ein Element auch in pflanzlichen Produkten, obwohl in sehr kleinen Mengen.

Es ist sicher zu sagen, dass der Führer im Inhalt von Vitamin B12 eine Leber (Kalbfleisch oder Rindfleisch) ist, die einfach keine Konkurrenten hat. Daher sollte die Leber ein obligatorischer Bestandteil der Ernährung von schwangeren oder stillenden Frauen und Kindern sein. Die Rate des Vitamin B12-Verbrauchs für diese Kategorien von Individuen erhöht sich mehrmals am Tag.

Eine erhebliche Menge an Vitamin B12 findet sich auch in Fisch und Meeresfrüchten. Es ist nicht überraschend, dass in der Ernährung vieler Menschen ein sogenannter "Fischtag" stattfindet, wenn eine Vielzahl von Fischgerichten den ganzen Tag über verzehrt wird. Für Meeresfrüchte-Liebhaber, die sie oft und in ausreichender Menge essen, ist der Mangel an Vitamin B12 extrem selten.

Einige Milchprodukte können auch mit Vitamin B12-Gehalt in verschiedenen Mengen prahlen. Es sei darauf hingewiesen, dass dieses Element nicht nur in Milch, sondern auch in Käse, Käse, Kefir, Sauerrahm, Joghurt und anderen fermentierten Milchprodukten enthalten ist.

Trockene Frühstücksflocken sind auch ein Lagerhaus für Vitamin B12, also vernachlässige sie nicht. Ihre obligatorische Anwesenheit in der Ernährung ist von großer Wichtigkeit, obwohl viele Menschen diese Nahrung nicht für nützlich halten.

Vergessen Sie nicht die Produkte pflanzlichen Ursprungs, die Vitamin B12 enthalten, wenn auch in sehr kleinen Mengen. Dies sind Salatblätter, Spinat, grüne Zwiebeln. Produkte, die dieses Element enthalten, können allein konsumiert werden und können während der Zubereitung zu Salaten, ersten oder zweiten Gängen hinzugefügt werden, wodurch der Vitamin-B12-Gehalt im Körper zumindest allmählich ansteigt.

Es sollte angemerkt werden, dass Vitamin B12 die Fähigkeit hat, bei jeder Kochmethode zu bestehen. Zum Beispiel werden beim Braten von Rindfleisch bei 200 ° für 45 Minuten ungefähr 70% von Vitamin B12 gelagert. Oder, wenn Sie 5 Minuten lang Milch kochen, bleiben bis zu 70% Vitamin B12 erhalten.

Trotz der Tatsache, dass das Vitamin b12 zu den hohen Temperaturen ziemlich stabil ist und bei der gewöhnlichen Vorbereitung nicht zerstört wird, ist nötig es die hohe Temperatur nicht zu missbrauchen. Zum Beispiel zerstört verlängertes Kochen von Milch nicht nur alle Vitamine in ihm, sondern reduziert manchmal seinen Nährwert. Daher müssen Sie bei der Zubereitung von Milchbrei zuerst den Rumpf in wenig Wasser kochen und dann die Milch hinzufügen und kochen lassen. Und kochen Sie die Kruppe zunächst nicht für eine halbe Stunde in Milch.

Wenn Sie Fleisch kochen, können Sie auch die beschleunigte Methode mit Zucker verwenden. In diesem Fall wird nicht nur die Zeit seiner Herstellung reduziert (fast die Hälfte), sondern alle verfügbaren Nährstoffe und Vitamine bleiben erhalten. Und die Leber kann so in 5 Minuten gekocht werden.

Für Menschen, die sich vegetarisch ernähren, kann Vitamin B12 mit Vitaminpräparaten (Müsli, Brot etc.) oder Tabletten ergänzt werden.

Es kommt auch vor, dass eine Person nicht Vitamin B12 absorbiert, die in den Magen-Darm-Trakt (die Gründe dafür lauern bei Magen-Darm-Erkrankungen), so dass sie Injektionen von Vitamin B12 machen müssen. Die Dosierung wird vom behandelnden Arzt streng individuell ausgewählt.

Die folgende Tabelle zeigt, wie viel Vitamin B12 in einem bestimmten Produkt enthalten ist, wo sein Gehalt am höchsten ist.

TOP-15-Produkte, die Vitamin B12 in großen Mengen enthalten

loading...

Laut dem National Institute of Health ist Vitamin B12 ein Nährstoff, der die Gesundheit der Nervenzellen erhält und die Produktion von roten Blutkörperchen fördert.

Es produziert auch genetisches Material in Zellen (DNA).

Vitamin B12 kann eine bestimmte Art von Anämie verhindern - perniziöse Anämie.

Bei dieser Krankheit fühlen sich die Menschen sehr müde und träge.

Laut Dr. Vyacheslav Varsoff kann der Mangel an Vitamin B12 zu dauerhaften Nervenschäden führen, die zu Lähmungen führen können. Daher muss eine Person so viele Nahrungsmittel wie möglich essen, die Vitamin B12 enthalten.

Ein Mangel an Vitamin B12 kann auch zu psychischen Störungen und niedrigeren Energieniveaus führen.

Mangel an Vitamin B12

loading...
  • Kurzatmigkeit
  • Ermüdung
  • Mangel an Libido
  • Geringe Aktivität von Spermatozoen
  • Lethargie
  • Depression
  • Verstopfung
  • Anämie
  • Asthma
  • Herzklopfen
  • Blasse Haut
  • Gedächtnisverlust
  • Änderungen im Verhalten
  • Taubheit der Gliedmaßen und Schwierigkeiten beim Gehen
  • Sehbehinderung
  • Appetitlosigkeit

Diejenigen, die unter solchen Bedingungen wie dem Syndrom der erhöhten Darmpermeabilität, Ausdünnung der Magenwände, Morbus Crohn, Alkoholismus, Lupus, Morbus Basedow und Verdauungstrakt leiden, verlieren oft viel Vitamin I12.

Lebensmittel reich an Vitamin B12: Fleisch und Produkte tierischen Ursprungs (Milch, Käse usw.)

Vegetarier und Veganer greifen meist auf Lebensmittelzusatzstoffe zurück, die eine große Menge Folat und Vitamin B12 enthalten.

Babys von Müttern-Vegetariern leiden häufiger an Vitamin-B12-Mangel, da sie nicht viel Vitamin B12 zu sich nehmen.

Diese Kinder riskieren, Geiseln ihrer Essgewohnheiten zu werden und ihre körperliche und geistige Entwicklung zu verzögern sowie Anämie zu bekommen.

Der empfohlene Gehalt an Vitamin B12 hängt von Ihrem Alter, Ihrer Ernährung, Ihren verzehrten Medikamenten und Ihren medizinischen Indikationen ab.

Mit zunehmendem Alter nimmt das Risiko für Vitamin B12-Mangel in der Regel zu.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12?

loading...

Milch

Vitamin B12, wie Calcium, Vitamin A und D, werden in großen Mengen in Milch gefunden.

Um genug Vitamin B12 zu bekommen, müssen Sie nur eine Tasse Milch pro Tag trinken.

Menschen mit Laktoseintoleranz können alternativ Sojamilch konsumieren.

Sojamilch ist auch sehr kalorienarm.

Und außerdem enthält Sojamilch eine große Menge an Vitamin B12.

Joghurt hat auch einen hohen Gehalt an Vitamin B12.

Eine Tasse Milch besteht aus etwa einem Mikrogramm Vitamin B12, und nur eine Viertel Tasse Joghurt besteht aus etwa 1,49 μg Vitamin B12.

Käse enthält Vitamine B12, A, D und E, Eisen, Phosphor, Kalzium und Eiweiß.

Es gibt auch eine große Auswahl an verschiedenen Käsesorten wie Mozzarella, Parmesan, Feta usw.

Und in jedem dieser Käse gibt es Vitamin B12 in ausreichenden Mengen.

Käse verleiht vielen kulinarischen Gerichten einen angenehmen Geschmack.

Bereiten Sie Pasta, Pizza oder Käsesandwiches zu, um den Vitamin-B12-Gehalt zu erhöhen.

Ob Sie es glauben oder nicht, sind nicht nur Hühnereier gut für Ihre Gesundheit, sondern auch Eier von Ente und Wachtel.

Eier bestehen aus vielen nützlichen Nährstoffen wie Protein, Eisen, Riboflavin und Vitamin A und D.

Was ist das Vitamin B12 in Eiern? Die größte Anzahl ist in den Eigelb (auch vergessen Sie nicht, dass es viel Cholesterin gibt).

Rindfleisch

Rindfleisch ist wie viele andere Produkte eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin B12.

Auch im Rindfleisch gibt es andere nützliche Nährstoffe: Zink, Protein, Eisen und Phosphor.

Eisen und Vitamin B12 sind nützlich zur Vorbeugung und Behandlung von Anämie.

Rindfleisch ist allgemein nützlich, um die "Gesundheit" der roten Blutkörperchen zu erhalten.

Es ist auch nützlich für die Gesundheit Ihres Gehirns und die Produktion von Hormonen.

Rindfleisch besteht aus 1,5 Mikrogramm Vitamin B12, was etwa 60% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

Rindfleisch sollte Teil Ihrer Ernährung sein.

Es sollte jedoch in Maßen konsumiert werden, da das Überessen nie zu guten Ergebnissen geführt hat.

Vitamin 12 in Lebensmitteln ist sehr verbreitet, und Fisch ist keine Ausnahme. Es hat einen hohen Gehalt an Vitamin B12, sowie andere lebenswichtige Nährstoffe wie Omega-3, Fettsäuren, Kalzium und Vitamin D.

Es gibt auch viele verschiedene Arten von Fischen, die eine große Menge an Vitamin B12 enthalten.

Dies sind: Lachs, Thunfisch, Makrele, Sardinen und Hering.

Die Fettsäuren, die in diesen Fischen enthalten sind, sind äußerst nützlich, um Herzkrankheiten vorzubeugen.

Fisch wird auch schwangeren Frauen empfohlen, nicht nur wegen seiner reichhaltigen "Vitaminkomposition", sondern auch wegen anderer lebenswichtiger Nährstoffe.

Lamm

Lamm ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin B12.

Es hat wie jedes Tierfleisch auch viele andere bemerkenswerte und wohltuende gesundheitliche Vorteile.

Lamm enthält viel Niacin, Omega-3, Omega-6, Folsäure, Zink und die Vitamine B1, B2 und B6.

Diese Nährstoffe helfen bei der Behandlung und Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, da sie alle lebenswichtigen Fettsäuren enthalten.

Der nahrhafteste Teil des Widders ist die Leber.

Sie sagen, dass Lamm oxidativen Stress reduziert.

Es wurde auch gezeigt, dass Lamm die Entzündung reduziert, den Stoffwechsel erhöht und den Zuckerspiegel ausgleicht. Außerdem enthält es praktisch keine Kohlenhydrate, aber es ist reich an Proteinen.

Huhn

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12? In der einfachsten! Und jetzt ist Ihre Liste mit einem mehr - ein Huhn ergänzt. Es ist eine reiche Quelle von Vitamin B12.

Außerdem enthält Huhn viel Protein, Phosphor, Selen, Niacin und Vitamin B6.

Die empfohlene Tagesmenge ist eine Hühnerbrust.

Das Huhn zusammen mit der Haut enthält 0,31 μg Vitamin B12.

Normalerweise enthalten Menschen, die kein rotes Fleisch zu sich nehmen, Hühnchen in ihrer normalen Ernährung als gesunde Alternative.

Das Huhn ist auch reich an Folsäure.

Im Gegensatz zu rotem Fleisch enthält das Huhn nicht viele Kalorien und Fett.

Huhn ist auch ein sehr beliebtes Gericht auf der ganzen Welt und kann auf verschiedene Arten gekocht werden.

Schalentiere

In Mollusken gibt es eine Menge Vitamin B12 zusammen mit anderen lebenswichtigen und nützlichen Nährstoffen wie Eisen, Selen, Protein, Mangan, Phosphor, Riboflavin, Kupfer und Vitamin C.

Vitamin C ist nützlich für die Spaltung von Eisen im Körper, die dann Sauerstoff an die Erythrozyten überträgt. Diese Zellen produzieren dabei Energie.

Mollusken sind auch nützlich, um die Gesundheit des Nervensystems zu erhalten.

Mollusken eignen sich auch hervorragend zum "Aufbauen" von Geweben und Muskeln.

Frische Muscheln sind viel nahrhafter als Dosen. Es ist also besser, sie frisch zu essen.

Vitaminisiertes Getreide

Vitaminierte Cerealien sind für Vegetarier zur täglichen Produktion von Vitamin B12 sehr empfehlenswert, da einige Nahrungsmittel, die Vitamin B12 enthalten, aufgrund der Nahrungsideologie nicht konsumiert werden können.

Solche Getreidesorten helfen, das Niveau von Homocystein im Blut zu senken, und es ist nützlich für die Vorbeugung von Demenz, Schlaganfällen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herzinfarkten.

Daher sind Vitamin-Cerealien für Rentner obligatorisch, und sie sollten in Ihrer täglichen Ernährung enthalten sein.

Achten Sie beim Kauf von angereichertem Getreide sorgfältig auf die Etiketten und achten Sie darauf, dass sie die aktive Form von Vitamin B12, Colabalamin oder Cyanocobalamin genannt, enthalten.

Hefeextrakt

Dieses Produkt ist auch für Veganer und Vegetarier geeignet.

Es kann sehr sparsam verwendet werden: Sie brauchen nur 2 Teelöffel in Cerealien oder Smoothies.

Der Hefeextrakt kann auch als Ölersatz für Toast und Cracker verwendet werden.

Es hat einen reichen und "Käse" Geschmack.

100 Gramm Hefeextrakt geben Ihnen ungefähr 8 Prozent der täglichen Dosis von Vitamin B12.

Austern

  • sind reich an Vitamin B12, Zink und Protein.
  • Es gibt eine erforderliche Anzahl von Aminosäuren.
  • enthalten eine moderate Menge an Riboflavin und Niacin.
  • sehr nützlich für die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • reich an Antioxidantien.

Austern stimulieren effektiv das Immunsystem und bauen Kohlenhydrate ab, und das gibt Energie.

Austern erhöhen auch das Niveau Ihrer Libido.

Sie helfen Erkältungen vorzubeugen, weil sie das Immunsystem effektiv unterstützen.

Austern sind auch nützlich, um Ihre Muskeln zu stärken.

Dosenaustern werden normalerweise in Öl verpackt, dieses Öl ist auch gut für Ihre Gesundheit und enthält nützliche Fette.

Krabben

Krabben haben viele erstaunliche Vorteile für den Körper.

Sie sind extrem reich an Vitamin B12, A, C, Zink, Protein, Selen und Kupfer.

Auch die Krabbe hat einen angenehmen und saftigen Geschmack.

In der Tat sind Krabben sehr kalorienarm, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Diät zur Gewichtsreduktion macht.

Im Gegensatz zu anderen Meeresfrüchten enthalten Krabben ein Mineral namens Chrom, das hilft, das Niveau der Glukose im Blutkreislauf zu kontrollieren.

Krabben werden für Menschen mit Typ-2-Diabetes empfohlen.

Krabben sind auch nützlich, um das Energieniveau zu erhöhen.

Molkepulver

Molkepulver ist allgemein als "Protein" bekannt und wird von Bodybuildern verwendet, um Muskeln aufzubauen.

In Wahrheit ist es auch eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin B12.

Molkenpulver enthält 1,2 Mikrogramm Vitamin pro Tasse.

Es ist auch gut geeignet für Veganer und Vegetarier.

Molkenpulver kann Flocken zum Frühstück, Smoothies hinzugefügt werden und kann mit verschiedenen Lieblingsfrüchten gemischt werden.

Es wird empfohlen, Molkenpulver während des Frühstücks zu verwenden, da es Ihr Energieniveau erhöht.

Oktopus

Der Tintenfisch enthält eine extrem große Menge an Vitamin B12.

85 Gramm Oktopus enthalten etwa 30 Mikrogramm Vitamin B12, was die empfohlene Tagesdosis bereits übersteigt.

Der Tintenfisch sollte sparsam gegessen werden.

Für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel sollte der Oktopus nicht in die tägliche Ernährung aufgenommen werden.

Der Tintenfisch spornt Ihren Stoffwechsel an, hilft bei der Bildung neuer roter Blutkörperchen und unterstützt die Gesundheit Ihres Gehirns.

Der Tintenfisch ist auch sehr kalorienarm.

Es gibt viele Methoden zur Herstellung von Tintenfisch: Es kann in Salaten, Gumbo (Suppe) oder Pasta enthalten sein.

Hummer

Vitamin B12, in dem nur Nahrung nicht enthalten ist! Hummer sind auch reich an Vitamin B12.

Darüber hinaus sind sie reich an Vitaminen B6, A, C, E, Protein, Kalium, Zink, Magnesium und Phosphor.

Hummer tragen zu Ihrer neurologischen Gesundheit bei, erhöhen das Energieniveau signifikant, verbessern die Knochengesundheit, erhalten die Hautgesundheit und verhindern sogar Schäden an Zellmembranen.

Hummer enthalten auch eine moderate Menge an Fett und enthalten keine Ballaststoffe oder Kohlenhydrate.

Hummer sollte in Maßen konsumiert werden, vor allem für diejenigen, die unter hohem Blutdruck und hohem Cholesterin leiden.

Tabelle der Lebensmittel, die das meiste Vitamin B12 enthalten

Vitamin B12, in dem Produkte eine Tabelle enthalten

loading...

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12?

loading...

Zulassung mit Produkten von Vitamin B12 (Cyanocobalamin ) ist notwendig für das Leben des Körpers. Eine kristalline Substanz, die Kobalt enthält, wurde erstmals 1948 künstlich aus der Leber hergestellt und wird immer noch zur Vorbeugung und Behandlung einer umfangreichen Liste von Krankheiten verwendet.

Funktion im Körper

loading...

Cyanocobalamin ist wasserlöslich, synthetisiert von der Darmflora. Es ist verantwortlich für die Hämoglobinfunktion des Nervensystems, reduziert Reizbarkeit, gekoppelt mit Folsäure (B9) für die Hämatopoese in Knochenmark Erythrozytenreifung notwendig ist.

Genug Gehalt an Vitamin B12 Lebensmittel Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel stimuliert, aktiviert die Blutgerinnung System, hat eine positive Wirkung auf die Funktion des Nervensystems und der Leber, stimuliert die Produktion von Gallensalzen, die den Cholesterinspiegel senkt.

Eine signifikante Menge an Vitamin B12, das Produkte tierischen Ursprungs enthält, findet sich in der Leber und den Nieren sowie in der Milz und in den Muskeln.

Cyanocobalamin ist für die Prävention und Behandlung von verschiedenen Formen der Anämie, Leber, Milz, Haut, Nervenentzündungen und Neuralgien, Erschöpfung, Stoffwechselstörungen, Entzündung der Mundschleimhaut verwendet.

Vitamin B12 hat eine positive Wirkung auf den Herzmuskel, und der Schilddrüse, stärkt das Immunsystem, normalisiert den Blutdruck hat Antiallergikum, Antitumor- und anti-toxische Wirkung, ist in der Lage, die Wirkung bestimmter pharmakologischer Wirkstoffe zu verbessern.

Produkte, die Vitamin B12 enthalten, sind in der Ernährung enthalten, um die Fortpflanzungsfunktion (insbesondere bei Männern), Appetit, Tonusanstieg, Schlafnormalisierung, Bekämpfung von Depressionen, Verringerung der Reizbarkeit, Erhöhung der Konzentration und Verbesserung des Gedächtnisses zu verbessern.

Tagesbedarf

loading...

Die empfohlene tägliche Anforderung ist:

  • für Erwachsene - bis zu 3 Mcg;
  • für stillende Mütter - 2-4 Mcg;
  • für Kinder - 0,5-1,5 mkg;
  • für Säuglinge bis 0,4 μg.

Diese Werte können durch Alkoholmissbrauch, Rauchen, Einnahme von Antibabypillen und Hypnotika erhöht werden.

Es ist besonders wichtig, die notwendige Aufnahme von Vitamin B12 für Vegetarier sicherzustellen, da Pflanzenprodukte es nicht enthalten. Um das Defizit zu vermeiden und zu beseitigen, müssen Vegetarier Multivitaminpräparate einnehmen.

Liste und Tabelle der Produkte, die Vitamin B12 enthalten

loading...

Cyanocobalamin synthetisiert die Darmflora. Zuvor wurde es künstlich mit Hilfe von Mikroorganismen präpariert, die in ein Nährmedium mit Kobaltsalzen gegeben wurden.

In Gemüse und Früchten ist Cyanocobalamin nicht vorhanden. Obwohl Rüben ein pflanzliches Produkt sind und darin kein Cyanocobalamin enthalten ist, enthält sie Kobaltsalze, die von der Darmmikroflora bei der Synthese von Vitamin B12 verwendet werden.

Für eine bessere Assimilation ist eine Kalziumaufnahme notwendig. mit denen Cyanocobalamin während der Mahlzeit wechselwirkt. Die Aufnahme von Vitamin B12 wird durch Folsäure gefördert (B9).

Vor allem Vitamin B12 in Produkten tierischen Ursprungs enthält es Leber, Fleisch, Fischkaviar, Milchprodukte. Sie müssen einmal in der Woche in die Diät aufgenommen werden.

Tabelle der Lebensmittel, die das meiste Vitamin B12 enthalten

Der Gehalt an Vitamin B12, μg

Ursachen und Symptome eines Mangels

loading...

Cyanocobalamin wird aus dem Körper mit der Galle ausgeschieden, seine Zerstörung tritt für eine lange Zeit auf.

Der Mangel an Vitamin B12 wird vor allem mit einer anhaltenden Abstoßung von Produkten, die ihn enthalten - Fleisch, Leber, Fisch, Milch, Eier - beobachtet. Konservierungsmittel E200 kann auch die Zerstörung von Cyanocobalamin verursachen.

Der Mangel verursacht eine Verletzung seiner Assimilation bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - atrophische Gastritis, Enterokolitis, Helminthen-Invasionen.

Bei regelmäßiger Knappheit entwickelt sich die B12-Mangelanämie innerhalb von 5-6 Jahren. Dadurch wird die Bildung von Desoxyribonukleinsäure, der Austausch von Fettsäuren, der Gehalt an Erythrozyten und Hämoglobin, der betroffene Gastrointestinaltrakt, das zentrale Nervensystem gestört. Diese Art von Anämie kann zu Erkrankungen der Leber, Nieren, Blut führen.

Die Ursachen einer B12-Mangelanämie können auch mit der Einnahme von Medikamenten gegen Krampfanfälle, Kontrazeptiva, übermäßigen Verzehr von Nahrungsmitteln, die Hefe enthalten, verbunden sein.

Bei Erkrankungen des Magens, der Gallenwege, des Darmes kommt es zum sogenannten sekundären Vitaminmangel. im Zusammenhang mit einer Abnahme der Produktion von Cyanocobalamin durch Darmflora.

Selbst bei ausreichender Zufuhr von Vitamin-B12-haltigen Produkten kann es schlecht verdaut werden, wenn der Körper nicht genügend von dem sogenannten internen Faktor produziert (Faktor ) - ein Enzym, das mit der inaktiven Form von Cyanocobalamin, das mit Nahrung in Kontakt kommt, wechselwirkt und es in eine aktive (verdauliche) Form umwandelt.

Bei älteren Menschen wird der Faktor Castle wegen der verminderten Synthese im Körper von Säuren praktisch nicht hergestellt. In diesem Fall kann der Arzt Injektionen anstelle von Cyanocobalamin-Tabletten verschreiben. Die Aufnahme von säurehaltigen pflanzlichen Lebensmitteln - Beeren, Obst, Gemüse - trägt dazu bei, das erforderliche Produktionsniveau im Körper der Säure aufrechtzuerhalten.

Viele Vitamine zerstören sich gegenseitig. so ist es beim Injizieren unmöglich, die Vitamine B12 und B1, B2, B6, Ascorbinsäure in einer Spritze zu mischen, die durch das im Cyanocobalaminmolekül enthaltene Kobaltion zerstört werden.

Über den Mangel an Vitamin B12 kann folgende Symptome signalisieren:

  • erhöhte Müdigkeit, Schläfrigkeit, Depression;
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Reizbarkeit;
  • Appetitlosigkeit;
  • Taubheit der Glieder;
  • Schwächung und Haarausfall;
  • gräulicher oder gelblicher Teint.

Überschuß an Cyanocobalamin

loading...

Beim Empfang von Lebensmittelprodukten, die Vitamin B12 enthalten, tritt kein Überfluss auf. Aber mit einer Überdosis an Vitaminkomplexen sind allergische Reaktionen möglich.

Im Falle eines Überflusses, nervöse Erregung, schnelle Herzfrequenz (Tachykardie), schmerzt im Herzbereich.

Überschüsse sind bei folgenden Erkrankungen möglich: chronische Hepatitis, Zirrhose, chronisches Nierenversagen, Leukämie.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12?

Anti-Anämie-Vitamin ist sehr spezifisch. Es wird nicht von Pflanzen und Tieren synthetisiert, daher sollte es dem menschlichen Körper nur in der Nahrung regelmäßig verabreicht werden. Natürlich wird Cyanocobalamin im menschlichen Dickdarm gebildet, aber in sehr kleinen Mengen, die nicht verdaut werden.

Wir haben eine Liste von Produkten zusammengestellt, die Vitamin B12 enthalten. Tägliche Einnahme von ihnen in Ihrer Ernährung, um eine tägliche Rate von Cobalamin zur Verfügung zu stellen. Dies ist wichtig für die Aufrechterhaltung des Nervensystems, den Schutz der Nervenfasern, die Hämatopoese und auch für die Verbesserung des Haarzustandes. Aus unserem Artikel erfahren Sie, wo Vitamin B12 in den Produkten enthalten ist.

Lassen Sie uns im Detail untersuchen, welche Produkte Vitamin B12 enthalten. Produkte, die in großen Mengen Vitamin B12 enthalten, sind vor allem Lebensmittel tierischen Ursprungs. Der Rekordhalter für den Inhalt von Cobalamin ist die Leber von Nutztieren und Vögeln. Vor allem die Leber ist Rind und Kalbfleisch.

Nebenprodukte (Leber, Nieren, Herz) sind die wertvollsten Quellen für Vitamin B12, da es dort das größte Angebot an antianämischem Vitamin enthält. Wir empfehlen 1-2 mal pro Woche, es als Eintopf, gekocht oder gebraten in die Diät aufzunehmen. Als Beilage verwenden Sie frisches Gemüse, Grüns.

Meeresfrüchte: Sardinen, Austern, Hering, Krabben, verschiedene Arten von Meeresraubtieren sind auf dem zweiten Platz der Nahrung der Reichen in 12.

Milchprodukte sind auf dem 3. Platz in der Rangliste der Lebensmittel, das Vitamin B12 enthalten. Täglich ist in Ihrem Speiseplan Quark, Käse, Sahne, Joghurt, Milch, um den Mangel zu bilden nicht nur Cyanocobalamin, sondern auch Kalzium, Vitamine A, D, B1, B2. Nach all den nützlichen Eigenschaften von Milch sind nahezu unbegrenzt.

Der menschliche Körper akkumuliert Vitamin B12 "für einen regnerischen Tag". Bei einer strikten Diät oder beim Wechsel in den Vegetarismus treten bei einer Person zunächst keine Symptome eines Cobalaminmangels auf. Um Ihren Körper jedoch nicht zu Vitaminmangel zu bringen, empfehlen die Ärzte 2-3 mal pro Woche, dass Sie in Ihrem Ernährungsplan Fleisch, Milchprodukte und andere Lebensmittel mit hohem Vitamin-B12-Gehalt aufnehmen, um deren Auffüllung zu gewährleisten.

Gemüseprodukte reich an Vitamin B12

Menschen, die sich an Vegetarismus halten, bekommen ein anti-anämisches Vitamin aus der Nahrung sehr schwer. Da es in Pflanzenprodukten in einer kleinen Anzahl gefunden wird. Wenn Sie Vegetarismus praktizieren, müssen Sie zusätzlich Vitamine in Dragees oder Ampullen einnehmen, um eine Hypovitaminose zu verhindern. Sie können jeden Tag auch Getreide, Spezialbrot und andere Nahrungsmittel essen, die speziell mit Vitaminen angereichert sind.

Vitamin B12 pflanzlicher Ursprung in kleinen Dosen in einem grünen Salat enthielten, Weizenkeime, Sojabohnen, Tofu, Hopfen, Spinat, Algen, Karotte Tops, Rettich und Rüben.

Von den pflanzlichen Produkten, die reich an Vitamin B12 sind, können Sie Getreide auswählen. Aber die Dosis von Cobalamin in ihnen ist vernachlässigbar, die Menge an Vitaminen im Wurzelteil von Pflanzenprodukten hängt davon ab, auf welcher Post sie wuchsen.

In einer kleinen Menge von Anti-Anämie-Vitamin ist auch in Nüssen gefunden. Sie sind eine Quelle für gesunde Fette. Volle Ernährung ohne sie ist unmöglich. Besonders Nüsse sind gut für das Herz. Um dem Körper zu helfen, Cobalamin schnell zu assimilieren und den richtigen Säuregehalt aufrechtzuerhalten, trinken Sie jeden Tag mindestens ein Glas frisch gepressten Saft.

Produkte mit Vitamin in 12: Tabelle

Ärzte empfehlen, natürliche Lebensmittel zu essen, die reich an Vitamin B 12 sind, um keine Komplikationen zu verursachen. Und überwachen Sie auch die tägliche Verbrauchsrate genau. Eine Tabelle mit Lebensmitteln, die reich an Vitamin B12 ist, wird Ihnen helfen, eine tägliche Diät kompetent zusammenzustellen.

Produkte mit Vitamin B12 in großen Mengen und eine vollständige Liste

Für einen Erwachsenen sollte ein Tag mit Essen verzehrt werden - 3mkg Vitamin B12. Wenn Sie Sport treiben oder einen aktiven Lebensstil führen, kann die Norm 4 Mal erhöht werden. Vitamin B12 kommt hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln vor. Vitamin B12 ist für die normalen täglichen Gebrauch von Blut notwendig, für die richtigen Fettstoffwechsel in der Leber, für den guten Zustand des zentralen Nervensystemes, sowie Vitamin B12 das Niveau des schlechten Cholesterins im Blut senkt und hilft uns zu wachsen.

Welche Lebensmittel Vitamin B12 enthalten, erfahren Sie gleich jetzt:

Lebensmittel mit Vitamin B12 enthalten in ihrer Liste - Makrele. In Makrelen ist Vitamin B12 am allermeisten - 12 μg pro 100 g Produkt. Makrele ist ein nützlicher Fisch, da sie 14 Vitamine, 7 Makronährstoffe und 10 Mikroelemente enthält. 67% der Makrelen bestehen aus Wasser. In 100 g Makrelen enthält nützliche Fette - 13,1 Gramm und Proteine ​​tierischen Ursprungs - 18 Gramm. Dank der Vitamine und Mineralien, die in Makrelen zu finden sind - sie bei der Synthese von Proteinen und die Bildung von Hämoglobin, eine positive Wirkung auf die Gesundheit des Herzens und der Blutgefäße beteiligt sind, verbessern den Zustand von Haut und Haaren, und eine positive Wirkung auf die Gesundheit der Gelenke.

Rindfleisch hat viel Vitamin B12 - 2,6 mkg in 100 Gramm Futter. Rindfleisch ist reich an verschiedenen Vitaminen (11 Stück), Makronährstoffen (7 Stück), Mikroelementen (11 Stück). Rindfleisch enthält nützliche Proteine ​​- 18,5 Gramm und nicht sehr nützliche Fette - 16 Gramm. In Verbindung mit einer anständigen Menge an tierischen Fetten müssen Sie Rindfleisch mäßig essen und dann wirkt es sich positiv auf die Gesundheit des Herzens und der Blutgefäße aus. Auch hat Rindfleisch eine gute Wirkung auf die Arbeit des Magen-Darm-Traktes. Rindfleisch ist nützlich für Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen und für Sportler.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12? 100 Gramm Hammel machen 2 μg dieses Vitamins aus. Lamm hat nützliche Eigenschaften und eine anständige Menge an Vitaminen - 11 Stück. Darüber hinaus in der Hammel sind in großen Mengen von Mineralstoffen gefunden - 18 Stück. Kaloriengehalt des Lammes ist - 202 Kalorien pro 100 g Lebensmittel. Regelmäßiger Verzehr von Hammelfleisch, minimiert das Risiko von Diabetes, normalisiert das Niveau von Hämoglobin, wirkt sich positiv auf die Arbeit des Nervensystems.

Sehen Sie sich das nützliche Video # 1 an:

Die Liste der Produkte mit Vitamin B12 enthält - cod. Kabeljau ist ein köstlicher und gesunder Fisch. Es enthält 1,6 μg Vitamin B12 pro 100 Gramm. Cod enthält viele Vitamine - 12 Stück, Makronährstoffe - 7 Stück und 10 Mikroelemente. Der Fisch besteht zu 82% aus Wasser. Kabeljau ist auch reich an Proteinen tierischen Ursprungs - 16 Gramm. Cod Vorteile für Haare, Knochen, Nägel. Vitamine und Mineralien, die in Kabeljau enthalten sind, verbessern den Stoffwechsel, beeinflussen gut die Gesundheit des Herzens und der Blutgefäße. Vom Kabeljau können Sie eine große Anzahl von nützlichen und kulinarischen Gerichten kochen.

Der Karpfen enthält Vitamin B12 in einer Menge von 1,5 μg pro 100 g Produkt. Karpfen hat eine große Menge an Vitaminen (15 Stück), Makronährstoffen (7 Stück), Spurenelementen (11 Stück). 77% der Karpfen bestehen aus Wasser. Carp hat nützliche Proteine ​​tierischen Ursprungs - 16 Gramm pro 100 Gramm Produkt. Verwenden Sie Karpfen für Lebensmittel, weil es die Arbeit des Rückenmarks und des Gehirns positiv beeinflusst, es ist nützlich für das Nervensystem, die Verdauung.

Hähnchenfilet

Wo ist Vitamin B12? Natürlich in Hähnchenfilet! In 100 g Hühnerfilet gibt es 0,6 μg Vitamin B12. In Hühnerfilet eine große Anzahl von Proteinen tierischen Ursprungs - 23,5 g pro 100 Gramm Produkt. Hühnerfilet enthält außerdem 12 Vitamine, 8 Mikroelemente und 7 Makroelemente. Hähnchenfilet ist ein diätetisches Lebensmittel, denn für 100 Gramm nur 112 Kalorien.

Hühnerei

Das Hühnerei enthält 0,52 μg Vitamin B12. In Hühnereiern 16 weitere Vitamine, 7 Makronährstoffe und 10 Mikroelemente. Hühnerei besteht aus Eiweiß und Eigelb. Sie müssen das Eigelb essen, nicht mehr als 2-3 Stück pro Woche, und essen Sie so viele Weiße, wie Sie möchten. Eigelbe enthalten keine nützlichen Fette tierischen Ursprungs, so dass die Menge an Eigelb begrenzt werden muss. Aber in einem Hühnerei - es sind 4-6 Gramm Proteine ​​tierischen Ursprungs, die wir jeden Tag brauchen. Kennen Sie die Mengen, in denen wir täglich ein tierisches Eiweiß benötigen? Für 1,2 g pro 1 kg Eigengewicht, i.e. Bei einem Gewicht von 50 kg müssen Sie täglich 60 g tierisches Eiweiß und bei einem Gewicht von 80 kg - 96 g Eiweiß essen.

Liste der Produkte, die eine angemessene Menge an B12 enthalten:

  • Hähnchenfilet
  • Kaninchenfleisch
  • Cod
  • Hühnereier
  • Lamm
  • Makrele
  • Schmelzkäse
  • Kefir
  • Sauerrahm
  • Hüttenkäse
  • Butter
  • Rindfleisch
  • Kuhmilch

Schau dir das Video # 2 an:

Wo ist Vitamin B12? In welchen Produkten

Von der gesamten Gruppe der B-Vitamine ist B12 zweifellos einer der interessantesten. Seine genaue Formel wurde erst 1960 zurückgezogen, während sie erst viel früher entdeckt wurde - im Jahr 1934.

Für beide Entdeckungen erhielten die Forscher den Nobelpreis.

Dieser Artikel soll Antworten auf Fragen geben: Wo ist Vitamin B12? In welchen Produkten es kann gefunden werden?

Wo ist Vitamin B12? In welchen Produkten

Dieses Vitamin kann in verschiedenen Formen existieren, und jeder von ihnen hat einen eigenen Namen. Die ganze Gruppe wird nach dem zentralen Element der Formel - Cobalamine (aus einem Mineral namens Cobalt) benannt.

Es unterscheidet sich von anderen die einzigen bekannten Quellen von Cobalamin - die kleinsten Bakterien, Algen und sogar Schimmelpilze.

Ein weiteres interessantes Merkmal von Cobalamin ist seine Notwendigkeit für die zweite Substanz, die benötigt wird, um zu den Organen zu gelangen, wo es benötigt wird.

Was macht B12 im menschlichen Körper?

Im menschlichen Körper ist das beschriebene Vitamin beteiligt an:

1. Bildung von roten Blutkörperchen: B12 ist in der Synthese von DNA enthalten, ohne die sich rote Blutkörperchen nicht bilden können.

2. Eine Nervenzelle aufbauenk: Bei Mangel an diesem Vitamin beginnt die Demyelinisierung (Zerstörung der Membran) der Nervenfasern, aus denen die Zellen absterben.

3. Assimilation von Proteinen.

4. Austausch von Fetten und Kohlenhydraten.

Mangel an B12: Symptome und Konsequenzen

Bevor Sie herausfinden, wo Vitamin B12 enthalten ist, in welchen Lebensmitteln, werden wir die Symptome und Folgen seines Mangels herausfinden.

Der erschöpfte Vorrat dieses Vitamins kann angezeigt werden durch:

  • Schuppen;
  • beschleunigte Herzfrequenz;
  • Nervosität oder Depression;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • verminderte Reflexe, Schwäche und Taubheit der Beine;
  • schweres Schlucken, Rötung oder Entzündung der Zunge;
  • Müdigkeit und Gedächtnisstörungen;
  • schwacher Puls;
  • Problem monatlich.

Unser Körper benötigt sehr kleine Mengen an Vitamin B12, aber auch sein der geringste Mangel kann zu Anämie, chronischer Müdigkeit und Depressionen führen.

Auch längerer Mangel kann gesundheitsschädlich sein und zu einem irreversiblen Gehirn- und Nervensystemdefekt führen.

Vitamin B12 ist an der Produktion roter Blutkörperchen (Erythrozyten) beteiligt, die für den Transport von Sauerstoff im Blut zu den Muskeln, Geweben und Organen verantwortlich sind.

Es verhindert die Entwicklung von koronaren und peripheren Herzerkrankungen und Schlaganfällen, da es den Homocysteinspiegel im Blut reduziert. Dies ist auf die Umwandlung von Homocystein zu Methionin zurückzuführen, an der B12 aktiv beteiligt ist. Die Verhinderung der Anhäufung von gesundheitsgefährdenden Homocysteinspiegeln schützt das zentrale Nervensystem vor der Entwicklung von Demenz oder Alzheimer.

Ein Mangel an B12 führt zu DNA-Schäden, erste Auswirkungen auf Erythrozyten (haben eine verminderte Fähigkeit, Sauerstoff zu tragen), aber auf lange Sicht kann dazu führen krebsartige Veränderungen in Zellen. Vitamin B12 ist für die Produktion von Energie unter Beteiligung von Sauerstoff notwendig.

Und last but not least: B12-Mangel erhöht das Risiko für Osteoporose, wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass einige Formen von Cobalamin die Aktivität von Osteoblasten (Knochenzellen) stimulieren und die Aktivität von Tumornekrosefaktor (TNF) regulieren.

Übermäßige Aktivität von TNF führt zu einer signifikanten Verschlechterung des Knochengewebes und einer Abnahme der Knochendichte.

Wer ist B12-Mangel gefährdet?

Unkenntnis darüber, wo Vitamin B12 enthalten ist, in welchen Produkten, führt oft zu einem Mangel an diesem Element. Das Risiko eines B12-Mangels ist bei folgenden Personen am größten:

• Ältere Menschen mit atrophischer Gastritis - die Krankheit betrifft 30-50% der Menschen nach 50 Jahren, was ihre Fähigkeit zur Aufnahme von Vitamin B12 aus natürlichen Produkten verringert. In diesem Fall wird eine Vitaminzufuhr als Ergänzung empfohlen.

• Menschen mit maligner Anämie - die Krankheit betrifft 1-2% der Menschen und wird erfolgreich mit Vitamin B12 behandelt.

• Vegetarier und Veganer - wenn Sie nicht genug Vitamin B12 aus der Nahrung bekommen, wird empfohlen, ein Multivitamin einzunehmen.

• Menschen, die bestimmte Medikamente einnehmen:

- Protonenpumpenhemmer, wie Omeprazol und Lansoprazol, die zur Behandlung von Magengeschwüren verwendet werden, verhindern die Aufnahme von Vitamin B12.

- Metformin - oft in Drogen für Typ-2-Diabetes verwendet; kann die Aufnahme von Vitaminen verhindern.

- Histamin-Antagonisten, wie Cimetidin, Famotidin und Ranitidin, verwendet, um Magengeschwüre zu behandeln, die die Absorption von Vitamin B12 verringern.

- Bakteriostatische Antibiotika, wie Chloramphenicol, stören die Assimilation von B12.

- Antikonvulsivum - stören den Stoffwechsel von B12 und B9. Die gleichzeitige Anwendung von Multivitamin- und Antikonvulsiva führt zu einer Senkung des Vitamin B12-Spiegels im Blut um 50%.

Wo ist Vitamin B12?

In welchen Produkten finden Sie dieses unverzichtbare Vitamin, um es mit Nahrung zu bekommen, und nicht mit Tabletten aus der Apotheke?

Ein solches Element mit Nahrung zu erhalten, ist ziemlich schwierig, da es nicht von tierischem oder pflanzlichem Ursprung ist. Wie bereits erwähnt, ist erEs wird von Mikroorganismen produziert, so dass sein Gehalt nur von der Fähigkeit abhängt, es zu konservieren.

Konservieren Sie dieses Vitamin ist am besten für Tiere, so dass wir über Produkte tierischen Ursprungs sprechen, obwohl es auch in Pflanzen vorhanden sein kann.

Tierische Produkte, die B12 enthalten: Kalbsleber; Barsch; Lachs; Jakobsmuscheln; Garnelen; Heilbutt; Sardinen; Kabeljau; Rindfleisch; Spiel; fermentierte Milchprodukte; roher Eigelb; Schweineleber und Leber; Tintenfisch.

Kräuterprodukte mit B12: Sojabohnen; Spinat; Oberteile von Karotten, Radieschen und Rüben; grüne Zwiebeln; Salat; gekeimter Weizen; Meerkohl.

Noch ist dieses überschüssige Vitamin im gewöhnlichen enthalten Bier und Backhefe.

Es gibt eine Meinung, dass eine vegetarische Ernährung nicht in der Lage ist, den Körper mit der notwendigen Versorgung mit Vitamin B12 zu versorgen. Gegner einer solchen Theorie erinnern sich an die Fähigkeit der Reserve dieses Vitamins, für zwanzig oder mehr Jahre zu bestehen.

Weder die erste noch die zweite Theorie sind bisher bewiesen, und die Frage bleibt offen.

Wie man Nahrungsmittel kocht, um B12 zu sparen

Vitamin ist ziemlich widerstandsfähig gegen Kochbedingungen. Zum Beispiel behält es in einer Rinderleber seine Eigenschaften sogar nach fünfundvierzig Minuten Rösten bei einer Temperatur von bis zu zweihundert Grad Celsius bei. Er wird immer noch in Kuhmilch nach fünf Minuten des Kochens anwesend sein.

Wissen, wo Vitamin B12 enthalten ist, welche Produkte es suchen sollte und welche Funktionen es im menschlichen Körper ausübt, es lohnt sich, sorgfältig über Ihre Ernährung nachzudenken und rechtzeitig Änderungen vorzunehmen.

Norm B12

Alltäglicher Bedarf für B12:

  • Kinder unter einem Jahr - 0,5 Mcg.
  • Kinder von ein bis drei Jahren - 0,8 Mcg.
  • Kinder von vier bis acht Jahren - 1,3 Mcg.
  • Kinder von neun bis zwölf Jahren - 1,7 Mcg.
  • Erwachsene - 2,4 Mcg.

Die Verwendung von großen Mengen an Vitamin B12 ist sicher, Daher wird der Überschuss über den Urin ausgeschieden oder in der Leber für 1 Jahr (in einigen Fällen bis zu 400 Tagen) gespeichert.

Es gibt keine Nebenwirkungen und Gesundheitsschäden, die mit übermäßigem Konsum verbunden sind.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter