Bienen produzieren im Laufe ihres Lebens ein spezifisches Produkt namens Propolis. Es kann dunkelbraun, schmutzig-grün oder gräulich sein, hat einen Geschmack mit ein wenig Bitterkeit. Und sein Geruch sollte das Aroma von frischem Wachs, natürlichem Honig und Pappelknospen geben. Wie viele andere Produkte, die während des Lebens der Bienen erhalten werden, ist Propolis mit einer Anzahl von positiven Eigenschaften ausgestattet, die ihre Anwendung bei der Behandlung vieler Krankheiten finden.

Propolis im Leben der Bienen

loading...

Aufgrund seiner bakteriziden Eigenschaften dient Propolis als zuverlässiger Schutz des Bienenstocks vor verschiedenen Parasiten und schädlichen Mikroorganismen. Deshalb Landschaften mit seiner Hilfe ihre Häuser - füllen die Risse, Wände beschichten, Unebenheiten bis zur vollständigen Abdichtung polieren. Zellen mit Waben bleiben auch nicht ohne Aufmerksamkeit - sie werden sorgfältig verarbeitet. Eine solche Desinfektion hilft, den gesamten Bienenstock und zukünftige Nachkommen vor allen Arten von Infektionen zu schützen. Aber nicht alle Mitglieder dieser Familie kümmern sich so sorgfältig um ihre Unterkunft. Bienen aus Indien sind nicht in der Lage, Propolis zu produzieren, deshalb leiden ihre Mitmenschen häufiger an Krankheiten.

Allgemeine Eigenschaften und Zusammensetzung

loading...

Propolis ist eine harzige Substanz schmutzig-grün, braun oder grau in der Farbe. Die Farbe hängt direkt von dem Ort ab, an dem die Biene die harzige Substanz sammelt. Es kann solche Bäume wie Pappel, Erle oder Birke sein. Das Insekt im Sammlungsvorgang (der lange genug anhält) mischt die Harzsubstanz mit dem Geheimnis der aus den Drüsen austretenden Oberkiefer. So entsteht die Propolis, die die Biene in den Bienenstock hineinträgt und schon allein oder mit Hilfe ihrer Mitmenschen von ihr befreit ist. Die Anforderungen der Norm schreiben die folgenden Prozentsätze der Produktzusammensetzung vor:

  • Wachs - nicht mehr als 30%;
  • mechanische Mikroverletzungen - nicht mehr als 20%;
  • Verbindungen von phenolischen Substanzen - mehr als 30%.

Propolis hat seine Jodzahl

Propolis sollte eine Jodzahl von mehr als 35, eine Oxidierbarkeit von weniger als 22 Sekunden und einen positiven Wert für Flavonoide haben.

Die folgenden Komponenten bestimmen die Zusammensetzung von Propolis:

  • Mischung von Bestandteilen tannischen Ursprungs;
  • Organische Säuren (Zimt, Benzoesäure, Kaffee);
  • Balsame und Öle (Äther);
  • aromatische Aldehyde;
  • Phenolsäuren;
  • Wachs- und Aschekomponenten;
  • Flavonoide.

Propolis ist ein Lagerhaus mit nützlichen Vitaminen und Substanzen. In seiner Zusammensetzung finden: Riboflavin, Thiamin, Säuren (Ascorbinsäure und Nikotinsäure), Tocopherol. Es ist anzumerken, dass etwa die Hälfte der Aschebestandteile und Nährstoffe durch wissenschaftliche Forschung isoliert wurden.

Einschließlich Zink, Natrium, Kalium, Mangan, Calcium, Barium, Kobalt, Kupfer, Vanadium, Nickel, Titan, Chrom, Vanillin, Zimtalkohol, Benzoesäure, Zucker (Glucose, Fructose), Vitamine (A, B, RR, E, C und andere).

Nützliche Eigenschaften von Propolis

loading...

Die heilenden Eigenschaften von Propolis sind außergewöhnlich. Der Beweis dafür sind viele Jahre der Forschung, in denen Wissenschaftler die folgenden Eigenschaften von Propolis identifiziert haben:

  • bakteriostatische Wirkung - das Wachstum von pathogenen Bakterien wird effektiv verlangsamt;
  • fungizide Wirkung - ist tödlich für viele Pilzorganismen;
  • bakterizide Wirkung - kann einzelne Bakterien zerstören;
  • die Wirkung der Beseitigung von Entzündungen;
  • Stärkung der Immunität.

Es wird festgestellt, dass Propolis-alkoholische Infusionen mit einer Wirksamkeit von 5% bis 40% mehr als Hunderte von Pilz- und Bakterienarten zerstören können. Deshalb werden sie erfolgreich in der modernen Medizin verwendet, insbesondere - nicht-traditionell.

Propolis zur Beseitigung vieler Krankheiten, einschließlich Krebs

loading...

Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften wird dieses von Bienen mit großem Erfolg produzierte Produkt zur Bekämpfung vieler Krankheiten eingesetzt. Wie zum Beispiel: Asthma, Tuberkulose, Influenza, neuropsychologische Störungen, Depressionen, Hautprobleme, Geschwüre, Ischias, gynäkologische Probleme und viele andere Beschwerden. Einschließlich zahlreicher Lungenerkrankungen sowie Magen.

Propolis hilft bei Asthma

Eine besondere Berufung sollte jedoch Propolis als Therapeutikum gegen bösartige Tumore (gegen Krebs) gegeben werden. Hier sollte man nur eine Nuance berücksichtigen - die Behandlung mit Propolis sollte streng nach der Operation und anschließender Chemotherapie erfolgen.

Der günstige Ausgang der Krankheit steigt zeitweise. Der Patient wird besser Gesamtzustand des Körpers, durch eine schwere postoperative Zeit und Chemie geschwächt. Strahlentherapie, während es bösartige Zellen zerstört (heilt), beeinflußt auch das gesunde. Das erklärt den schlechten Gesundheitszustand.

Die Behandlung mit Propolis kann die Bildung neuer maligner Formationen verhindern, die sich nur auf Krebszellen (bösartig) schädlich auswirken. Indem sie dem Immunsystem des gesamten Organismus ein positives Signal geben und dadurch Lebenskraft mit einschließen. Der Allgemeinzustand des schwerkranken Patienten ist deutlich besser - es besteht Appetit, Schlaflosigkeit verschwindet, das Verdauungssystem ist normalisiert. Die Verwendung von Propolis ist bei Krebs möglich:

Zur Behandlung, Tinkturen auf Alkohol, vor allem - medizinische, Extrakte, sowie natürliche Salben werden oft verwendet. Grundsätzlich hängt alles von der Lage des Tumors sowie anderen Faktoren ab. Bei der Bekämpfung von Krebserkrankungen sollte jedoch daran erinnert werden, dass Sie sich unbedingt mit Spezialisten beraten sollten, bevor Sie die Therapie mit nicht-traditionellen Methoden beginnen.

Behandlung von Magenkrebs mit Propolis

loading...

Unkonventionelle Behandlung von Magenkrebs mit Tinkturen auf Propolis sollte Stärke wiederherstellen und den Gesamtzustand des Patienten verbessern. Beachten Sie, dass Propolis keine unabhängige Methode zur Behandlung von Magentumoren sein kann. Es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Die Behandlung von Magenkrebs nach dieser Methode erfolgt nach Entfernung des Tumors aus dem betroffenen Bereich des Magens mit anschließender Chemotherapie.

Während der Monate der Behandlung von Magenkrebs ist es empfehlenswert, ein 20% Infusionsmittel (Propolis) an Alkohol zu verwenden (zumindest dreimal täglich vor den Mahlzeiten - halbe Tasse Wasser (gekochte notwendigerweise) mit 40 Tropfen Tinktur). Dann 2 Monate 2 Gramm (dreimal im Laufe des Tages) Propolis, Kauen gründlich zu konsumieren.

Therapie gegen Krebs des Magens zur parallelen Aufnahme von Tinktur einer Webcam wirksamer sein. Zu seiner Herstellung mit 300 ml 70% igem Alkohol mit 5 Gramm Pilz gemischt, dann zwei Wochen lang in einem dunklen Schrank gereinigt, sorgfältig gelegentlich geschüttelt und dann auf die Behandlung von Magenkrebs beginnen kann. Kurative Elixier nehmen eine halbe Stunde nach dem Essen, verdünnt 1 h. L. Tinkturen mit einem Glas Wasser. Nach drei Wochen Infusionen des Pilzes erhalten, sollte eine positive Wirkung bei der Behandlung von Magen zu erreichen wiederholt werden.

Lungenkrebs mit Propolis heilen

loading...

Methoden der traditionellen Medizin verwenden sehr oft Propolis, um Symptome zu lindern und Lungenerkrankungen, Lungenkrebs zu bekämpfen. Spezialisten aus diesem Gebiet empfehlen, Lungenkrebs mit einer 20% Infusion auf Propolis zu behandeln. Die Dauer dieser Therapie für Lungenkrebs sollte drei Monate betragen. Eine halbe Stunde vor dem Essen sollten Sie 40 Tropfen Tinktur trinken, verdünnt in einem halben Glas Wasser (unbedingt gekocht).

Eine Infusion von Propolis bringt gute Ergebnisse in Kombination mit Milch

Diese Behandlung für Lungenkrebs gibt eine größere Wirkung, wenn sie mit einer Tinktur aus Lorbeer und Milch kombiniert wird. Für einen Liter gekochte Milch sollte 2 EL nehmen. l. Lavra Kirschen und kochen. Nach zwanzig Minuten mit einem Deckel abdecken, abkühlen lassen. Um Lungenkrebs zu heilen, sollte nicht mehr als vier Mal täglich für eineinhalb Stunden vor den Mahlzeiten oder nach drei Stunden danach eingenommen werden. Die Einnahme dieser Infusion zur Behandlung von Lungenkrebs dauert drei Wochen, gefolgt von einer Pause von einer Woche. Insgesamt werden vier Kurse einer solchen Therapie im Kampf gegen Lungenkrebs benötigt.

Behandlung von Nierenkrebs mit Propolis

loading...

Spezialisten auf dem Gebiet der traditionellen Medizin, basierend auf der Erfahrung von Generationen, greifen häufig auf die Behandlung von Nierenkrebs mit Propolis zurück. Beachten Sie, dass eine Selbstmedikation hier nicht angebracht ist. Bevor Sie mit unkonventionellen Methoden die Behandlung gegen Nierenkrebs beginnen, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen.

Propolis ist ein wunderbares Mittel gegen Nierenkrebs. Um diese Krankheit zu überwinden, kann man 20% der Infusion auf Heilpropolis nehmen. Es sollte drei Monate vor dem Essen (streng genommen dreimal am Tag) getrunken werden. Genug 30 Tropfen verdünnte halbe Tasse abgekochtes Wasser, um Nierenkrebs loszuwerden.

Die Behandlung gegen Nierenkrebs wird fruchtbarer sein, wenn Sie parallel noch einen Monat lang natives Propolis einnehmen (wie man Propolis auf Alkohol im Inneren nimmt?). Die optimale Anzahl von Dosen ist dreimal täglich. Das Produkt sollte gründlich gekaut und dann geschluckt werden.

Behandlung von Darmkrebs mit Propolis

loading...

Propolis hilft bei Darmkrebs

Es ist möglich, die Onkologie des Darms mit Hilfe nicht-traditioneller Behandlungsmethoden zu überwinden. Literarische Quellen sagen uns, dass Propolis sehr oft hilft, einen Patienten zu behandeln. Die ärztliche Hilfe vor der Behandlung ist jedoch obligatorisch, da alle Fälle individuell sind.

Ein gutes Ergebnis bei der Behandlung von Darmkrebs kann durch die Infusion von Pilzpilzen erreicht werden. Bereiten Sie es einfach vor: trockener Pilz (5 Gramm genug) wird mit 300 ml Ethylalkohol gegossen, es wird für zwei Wochen, gelegentlich, geschüttelt. Das gefilterte Elixier wird von 1 TL verbraucht. einmal am Tag (anderthalb Stunden nach dem Essen). Der Ablauf der Rezeption der kurativen Struktur - bis zur vollen Vollendung der vorbereiteten Struktur. Nach einer Pause folgt - zwei Wochen, und dann ein neuer Kurs der Therapie.

Es ist ratsam, im Verlauf der Therapie für Darmkrebs noch mehr Infusion von Propolis auf medizinischen Alkohol zu nehmen. Mindestens drei Kalendermonate, dreimal täglich, müssen mindestens 40 Tropfen Elixier und eine halbe Tasse abgekochtes Wasser (warm) trinken. Auch, innerhalb von einem Monat und einem halben jeden Tag, wird es nützlich sein, dreimal zu essen, gründlich gekaut, Propolis (vorgereinigt).

Der Ernährung im Kampf gegen Darmkrebs wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. In der Ernährung von Tag zu Tag enthalten Milchprodukte, verschiedene Gemüse und Früchte. Fleisch und Fischprodukte sind notwendigerweise ausgeschlossen. Es wird dringend empfohlen, frisch gepressten Rübensaft (eine halbe Tasse) jeden Tag einen Monat lang zu trinken und einen Blütenhonig zu trinken - 1 Teelöffel. (innerhalb eines Tages bis dreimal).

Onkologische Erkrankungen, einschließlich Krebs (bösartiger Tumor): Nieren, Darm, Lunge, Magen und andere sind behandelbar. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Therapie umfassend und zeitnah sein sollte.

Denken Sie daran - angemessene Behandlung kann nur einen Onkologen ernennen, nicht selbst behandeln. Und am wichtigsten - bei den ersten Anzeichen von Krebs, kontaktieren Sie sofort eine medizinische Einrichtung. Zeit zu gewinnen und sich nicht von der Krankheit ruinieren zu lassen, ist Ihre Hauptaufgabe!

Behandlung von Krebs mit Propolis: Wahrheit oder Mythos

loading...

Um Krebs zu behandeln, verwenden Ärzte hauptsächlich synthetische Drogen. Mittel natürlichen Ursprungs sind nicht beliebt und vertrauenswürdig. In der wissenschaftlichen Literatur gibt es jedoch Informationen über Menschen, denen es gelang, die Krankheit mit Hilfe von Naturheilmitteln zu bekämpfen. Die Behandlung von Krebs mit Propolis ist eine der effektivsten und bewährtesten Volksmethoden.

Apitherapie (Behandlung mit der Verwendung von lebenden Bienen und Produkten ihrer Produktion) ist nicht in der Lage, einen Krebspatienten unabhängig zu heilen. Aber es hilft, die Folgen von Operationen, chemische und Strahlentherapie, die wissenschaftlich erwiesen ist, zu glätten.

Am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts begannen Wissenschaftler, die Behandlung von Propolis bei Krebs aktiv zu erforschen. Wissenschaftliche Arbeiten zu diesem Thema wurden von VP Kivalkina, AI Tikhonov, LI veröffentlicht. Bondarchuk. Alle stimmten in einem überein: Propolis stoppt das Wachstum und die Entwicklung von Krebszellen, blockiert Metastasen.

Die therapeutische Antitumorwirkung von Propolis beruht auf dem Phenylester der Kaffeesäure, des finfirilen Alkohols, der Isomere des 2-Lorodenditerpens.

Es muss daran erinnert werden, dass die Behandlung mit Propolis bereits nach der Operation behandelt werden sollte und chemische oder Strahlentherapie unterzogen werden sollte.

Die Vorteile von Propolis bei der Behandlung von Krebs

loading...

Propolis ist eine klebrige Substanz, die von Bienen produziert wird. Es ist berühmt für seine analgetischen, desinfizierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Im Gegensatz zu chemischen Präparaten beeinträchtigt das Imkereiprodukt keine gesunden Zellen. Es erhöht die Immunität, verbessert die Schutzfunktionen des Körpers. Es hat zytostatische und zytotoxische Wirkungen.

Propolis verbessert den Allgemeinzustand des Patienten. Erhöht den Appetit, wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, normalisiert den Schlaf. Bienenleim kann vor dem Auftreten neuer bösartiger Formationen schützen, Apoptose (programmierter Zelltod) verhindern.

Propolistherapie wird erfolgreich in der Onkologie des Magen-Darm-Trakts, der Dermatologie eingesetzt. Pathologie der Nieren, Lunge, Leber.

Um den besten Effekt zu erzielen, wird empfohlen, natürlichen Bienenleim aus einer zuverlässigen Quelle zu verwenden. Zum Beispiel von einem Freund des Imkers gekauft. Propolis wird sowohl in reiner Form als auch in der Zusammensetzung von Alkoholtinkturen, Salben, Extrakten verwendet. Es wird mit natürlichem Honig, Bienensuppe, Heilkräutern, Aloe-Saft kombiniert, um die Behandlung produktiver zu machen.

Wie wählen und lagern Sie Propolis?

loading...

Wenn Sie Propolis wählen, achten Sie zuerst auf den Geruch. Das Qualitätsprodukt hat einen scharfen und reichen Geschmack.

Die Farbe kann alles von hellbraun bis braun oder schwarz sein. Im Laufe der Zeit verdunkelt sich der Schatten des Bienenleims.

Bewahren Sie es in einem dicht verschlossenen Behälter (dies kann eine Dose, eine Schachtel oder ein Behälter sein) an einem dunklen Ort auf. Sie können sich nicht um das Ablaufdatum sorgen, da es mehr als zehn Jahre dauert.

Propolis Behandlung, Rezepte und Empfehlungen

loading...

Trotz der Tatsache, dass Bienenleim ein nützliches und wirksames Mittel ist, lohnt es sich keine Selbstmedikation einzunehmen. Die Verwendung von Naturheilmitteln muss mit einem Spezialisten abgestimmt werden. Vergessen Sie auf keinen Fall die Empfehlungen Ihres Arztes, denn Krebs ist tödlich.

Die Behandlung von Krebs mit Propolis in den vorgeschlagenen Rezepten wird mit alkoholischen Tinkturen und gereinigtem Bienenleim durchgeführt.

Wie man alkoholische Tinktur von Propolis zu Hause zubereitet

  1. 100 Gramm leicht einfrieren, damit es aushärtet. Reibe oder zerbrich in kleine Stücke.
  2. Decken Sie den Bienenleim in eine mit Alkohol vorbehandelte Flasche aus dunklem Glas ein.
  3. Fügen Sie einen halben Liter medizinischen Alkohol oder Wodka hinzu, rühren Sie um und schließen Sie die Flasche fest.
  4. Stellen Sie das Gefäß an einen dunklen Ort. Die ersten drei Tage des regelmäßigen Schüttelns.
  5. Nach 12 Tagen sollte die Tinktur mit Gaze gefiltert und in eine saubere Flasche gegossen werden.
  6. Das fertige Medikament kann bis zu vier Jahre im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort aufbewahrt werden.

Behandlung von Krebs der Zunge, Kehlkopf, Hals, Speiseröhre

Das Hauptprinzip der Behandlung von Krebs der Zunge, Kehlkopf, Rachen und Speiseröhre ist eins:

  1. Jeden Tag müssen Sie 6 Gramm gereinigtes Propolis essen und es in drei Mahlzeiten teilen. Zuerst wird das Mittel für 12-15 Minuten gekaut und dann geschluckt.
  2. 30 Tropfen Alkohol-Tinktur aus Propolis werden in 200 Milliliter heißem Wasser gezüchtet und 40 Minuten vor dem Essen getrunken. Wiederhole das dreimal am Tag.
  3. Die Behandlung von Krebs des Halses, Kehlkopfes und der Zunge sollte mit Spülungen mit Infusion eines dreifarbigen Veilchens oder Ackerschachtelhalms ergänzt werden. Ein Esslöffel Rohmaterial, gefüllt mit einem Glas kochendem Wasser, muss 3-5 Minuten lang bei schwacher Hitze gegossen werden, nachdem es eine Stunde lang bestanden hat. Der Spülvorgang wird bis zu vier Mal täglich wiederholt.

2. Mischen Sie Hemlocktanne und Alkohol im Verhältnis 1: 2, bestehen Sie zwei Wochen. Nehmen Sie aus der Berechnung von 4 Tropfen der Mischung für 10 Milliliter Wasser bis zu dreimal.

3. Bis zu 4 mal am Tag Tinktur oder Infusion von Calendula-Blüten (1 Esslöffel für 150-200 Milliliter Flüssigkeit) zu trinken.

Behandlung von Magen- und Darmkrebs

Die therapeutische Diät wird mit frischem Gemüse und Früchten, Honig, Nüssen ergänzt. Jeden Tag wird empfohlen, frisch gepressten Rübensaft zu trinken. Aus dem Verzehr von Fisch und besser ist es, sich zu enthalten, da sie die Verdauungsorgane überladen.

Die Diät wird mit der Verwendung einer Tinktur von Propolis, gekocht auf Alkohol, kombiniert. Die heilende Droge kann mit nützlichen Zutaten und Kräutern ergänzt werden.

Varianten der Verwendung von Propolis Tinktur

Egal welche Option Sie wählen, nehmen Sie die Droge morgens, mittags und abends für 30 Minuten, bevor Sie anfangen zu essen. Alle vorgeschlagenen Rezepte helfen, die Entwicklung des Tumors zu bekämpfen.

In allen Fällen wird 20% alkoholische Tinktur aus Propolis verwendet.

  • 25 Gramm Klettetinktur (ein halber Liter Wodka für 50 Gramm Rohmaterial) und 20-25 Tropfen Propolistinktur, verdünnt mit 100 Milliliter Wasser;
  • ein Esslöffel Alkohol Tinktur des Chernobylnik (1 Löffel pro 100 Milliliter Wodka) und 20 Tropfen Propolis werden gemischt und getrunken (wenn gewünscht, können Sie es mit Wasser trinken);
  • 25-30 Milliliter Spiritustinktur des Schlangenbergsteigers und Chaga (50 Gramm Kräuter pro halber Liter Wodka) werden mit 20 Tropfen Propolis gemischt, die mit Alkohol durchtränkt sind;
  • Machen Sie eine Kräuter-Sammlung von Blütenständen von Kartoffeln, Berg-Wermut, Rhizome von Calamus und Calendula-Blüten. 2-3 Löffel der Sammlung werden mit einem Glas warmem Wasser gebraut und für ungefähr eine Stunde gealtert. Mischen Sie ein Viertel der Brühe und 50-55 Tropfen Propolis Alkohol;
  • Alkohol Tinktur ist mit Milch verdünnt (40 Tropfen pro Becher), verbraucht in warmer oder heißer Form.

Die Behandlung von Krebs des Magens und des Darms wird ergänzt, indem ein Drittel einer Tasse Tee aus den mit Honig gefüllten Blütenständen der Walnussperikarpe entnommen wird. Alternative Woche des Empfangs und der Woche der Ruhe.

Ein gutes Ergebnis sind die gemahlenen Wurzeln der jungen Klette (ein Esslöffel), ob die Infusion von der Schöllkraut (ein Löffel der Mischung für 200 Milliliter Wasser) ist. Beide Drogen konsumieren innerhalb von etwa 90 Tagen dreimal am Tag.

Behandlung von Leukämie

  • 10 Gramm Pollen gemischt mit der gleichen Menge Propolis, morgens und abends einnehmen.
  • Wässriger Extrakt aus Propolis, gemischt mit 25 Milliliter Tinktur aus Schöllkraut (pro 12 Gramm Schöllkraut ein halber Liter Wodka), wird dreimal täglich eine Stunde nach den Hauptmahlzeiten getrunken.

Behandlung von Lungenkrebs

  1. Verdünnen Sie 40 Tropfen Propolis-Alkohol in 100 Milliliter heißem Wasser.
  2. Mix 25 Gramm Tinktur Chaga oder Bergsteiger Schlange (50 Gramm Schlangenwurzel und Chaga für 450 Milliliter Alkohol) und 20 Tropfen 20% Alkohol-Extrakt von Propolis.

Sie trinken drei Monate eine halbe Stunde früher, als sie anfangen zu essen.

Auch eine heiße Brühe, aus Lorbeer und aufgewärmter Milch (50 Gramm der Pflanze, mit einem Liter Milch gefüllt, aufkochen) verbraucht. Take sollte im Zeitplan liegen: drei Wochen Aufnahme, eine Woche Pause. Eine Stunde vor dem Essen oder zwei Stunden danach.

Wenn Sie sich einer Strahlentherapie unterziehen, wird der Körper durch alternierende alkoholische Tinkturen aus Birkenknospen und Propolis wiederhergestellt. Nehmen Sie morgens und abends 15-20 Tropfen und trinken Sie ein halbes Glas Wasser.

Behandlung von Nieren- und Leberkrebs

Der Prozess der Behandlung unterscheidet sich fast nicht von den oben genannten Tipps.

Inside nehmen 30-40 Tropfen Propolisnogo Alkohol, ein halbes Glas Wasser abwaschen. Tun Sie dies dreimal täglich vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen. Der Behandlungsverlauf beträgt 3-4 Monate.

Die zweite Stufe - essen 6 Gramm gekautes Propolis pro Tag. Wiederholen Sie 40-50 Tage.

Wenn die grundlegenden Verfahren abgeschlossen sind, gehen Sie zur unterstützenden Phase. Für einen Tag ist es empfehlenswert, 50 Gramm Honig auf nüchternen Magen zu essen und 15-20 Tropfen Propolis Tinktur (10%) zu nehmen.

Pilztinktur gibt ein positives Ergebnis bei Krebs der Nieren und der Leber (5-7 Gramm getrocknete Pilze pro dreihundert Gramm Alkohol, wir stehen für zwei Wochen an einem dunklen und kalten Ort). Ein kleiner Löffel dieser Tinktur wird 90 Minuten nach dem Essen getrunken und mit Wasser ausgetrunken.

Abkochung von Fliegenpilz kann durch Infusion von Borax-Efeu, Feld-Lebhaftigkeit oder Saft von Blättern eines Weinsteins (10 Gramm der ausgewählten Pflanze für ein Glas heißes gekochtes Wasser) ersetzt werden. Akzeptiert nach dem gleichen Prinzip.

Die vorgeschlagenen Rezepte sind in vielerlei Hinsicht ähnlich, Menschen wenden sich seit mehr als einem Jahr an sie und erzielen stets ein positives Ergebnis. Aber vergessen Sie nicht, dass die Behandlung mit Propolis nur eine Ergänzung des therapeutischen Grundkurses ist. Es kann den Zustand eines Patienten verbessern, seinen Körper unterstützen und schützende Prozesse aktivieren, aber er kann einen Menschen nicht vollständig von Krebs heilen.

Propolis gegen Krebs

loading...

Bis heute gibt es viele Beispiele für ein erfolgreiches Ergebnis im Kampf gegen Krebs aufgrund der Verwendung von Volksmedizin. Nicht der letzte Platz in der Liste solcher Arzneimittel wird durch Produkte der Imkerei und insbesondere Propolis besetzt. Bewerben Sie Bienenleim, als eigenständiges Werkzeug oder im Tandem mit verschiedenen Kräutern und Pflanzen. Was sind die medizinischen Eigenschaften dieses Produktes des Lebens der Bienen und wie man Propolis in der Onkologie trinkt?

Therapeutische Eigenschaften von Propolis in der Onkologie

loading...

In der modernen Medizin zur Behandlung von Krebs, Chemotherapie und Strahlentherapie werden chirurgische Eingriffe eingesetzt. Diese modernen Behandlungsmethoden bekämpfen nicht nur die Krankheit, sondern vergiften auch oft den ganzen Körper des Patienten. Propolis, Gelee Royale, Honig, Pollen und verschiedene Pflanzen können die betroffenen Zellen zerstören, während die Gesundheit des gesamten lebenden Organismus nicht leidet. Propolis heilt Krebs, stimuliert die Schutzfunktionen des menschlichen Körpers, der selbst beginnt, aktiv für eine bessere Gesundheit zu kämpfen. So steigt die Immunität und die Genesung kommt viel früher. Natürlich dauert ein solcher Therapieprozess nicht eine Woche oder gar einen Monat, aber ein positives Ergebnis wird sicher sein.

Anwendung von Propolis in der Onkologie trägt regelmäßig zur Erreichung solcher Ergebnisse bei:

  • verbessert den Appetit;
  • der Traum und die Arbeit des Nervensystems werden in einen normalen Zustand versetzt;
  • erhöht Immunität und allgemeine Aktivität einer Person;
  • verstärkte Schutzfunktionen im Kampf gegen die Krankheit;
  • zerstörte Zellen;
  • deutlich verlängerte Lebensjahre.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Behandlung mit Bienenleim in schweren Stadien des Krebses nicht als Allheilmittel betrachtet werden kann und Sie sollten immer Ihren Arzt konsultieren und traditionelle Medikamente verwenden.

Wie man ein Medikament zubereitet

loading...

In der Volkspraxis gibt es ein Rezept, das beschreibt, wie universell Tinktur von Propolis auf Alkohol in der Onkologie. Das Vorbereitungsschema ist wie folgt:

  • 100 Gramm des Produkts müssen gekühlt werden und nach dem Mahlen;
  • in der vorbereiteten gewaschenen Flasche, um Rohstoffe zu gießen;
  • Gießen Sie 500 ml Alkohol oder Wodka und schließen Sie den Behälter fest;
  • an einem für 12 Tage vor Sonne geschützten Ort aufbewahren;
  • die ersten drei Tage schütteln Sie die Mischung gründlich;
  • filtern;
  • Bis zu 4 Jahre im Kühlschrank aufbewahren.

Tinktur aus Propolis bei Krebs von 20 bis 40 Tropfen vor dem Essen genommen. Vorläufig muss es in einer kleinen Menge Wasser verdünnt werden.

Ein solches Produkt des Lebens der Bienen, wie Propolis, Anwendung bei Krebs in Form von Salben und Ölen gefunden. Öl aus Bienenleim wird nach folgendem Schema hergestellt:

  • Die Butter in der Menge von 1000 Gramm wird erhitzt;
  • 160 Gramm des Bienenproduktes werden gemahlen und in heißes Öl gegeben;
  • rühren Sie die Mischung für 30 Minuten, bis es abkühlt.

Verwenden Sie ein solches Gerät im Inneren für 10 Gramm vor den Mahlzeiten bis 5 Mal am Tag.

Um eine Salbe auf Basis von Öl aus Propolis vorzubereiten, müssen Sie 10 Gramm Pulver aus dem Pilz Pilz vorbereiten. Dann wird es mit 0,1 kg erhitztem Öl kombiniert. Wenn die Mischung gekühlt wird, wird sie für verschiedene Bandagen an den Stellen der Tumorbildung verwendet. Diese Behandlungsmethode ist eine hervorragende Option für die externe onkologische Behandlung.

Zusätzlich zu den oben genannten Rezepte für die Krebsbehandlung mit Propolis, Verwenden Sie Propolis und in reiner Form. Täglich essen 5 Gramm des Produkts vor dem Essen, sehr gut beim Kauen.

Methoden der Anwendung von Propolis

loading...

Es gibt viele Möglichkeiten, Wie nehme ich Propolis bei Krebs?. Alles hängt vom Grad der Lokalisierung der Krankheit ab. Betrachten Sie die beliebtesten Methoden der Therapie:

  1. Bei Krebs der Gebärmutter und Eierstöcke setzen Tampons, die in Öl angefeuchtet sind, aus Bienenleim. Das Verfahren wird drei Monate vor dem Zubettgehen durchgeführt, wobei der Tampon eine Viertelstunde gehalten wird. Zur gleichen Zeit werden 7,5 Gramm Produkt intern genommen;
  2. Wenn der Brustkrebs täglich 2 Gramm Leim auffrisst, trinke Alkoholtinktur und setze Kompressen mit Öl ein, die Weichgewebe und die Ausbreitung der Infektion verhindern;
  3. Bei Prostatakrebs wird Propolis-Tinktur in 8 Tropfen in drei Sätzen genommen und in Wasser oder Milch verdünnt. Iss einfach 7,5 Gramm reines Propolis. Die Dauer einer solchen Behandlung beträgt 2 Monate. Gleichzeitig mit der Aufnahme von Bienenleim wird Rübensaft getrunken;
  4. Bei Lungenkrebs wird ein reines Bienenprodukt für 90 Tage gekaut. Dann gehen Sie zu der Behandlung nach diesem Schema: Morgen - 5 Gramm Honig, Abendessen - 15 Tropfen Alkohol Tinktur, Abendessen - eine Abkochung von Birkenknospen. Die Behandlung wird für 3 Jahre wiederholt. Alternate 30 Tage Therapie und 30 Tage Pause;
  5. Bei Krebs der Speiseröhre nehmen 12 Wochen 3 Gramm Propolis, 20 Tropfen Tinktur und 750 Gramm Rübensaft;
  6. Bei Krebs des Magens für 8 Wochen 3 Gramm Propolis essend, Tinktur in Mengen von 40 Tropfen trinken und eine Abkochung der Schale von Walnuss nehmen;
  7. Bei Nieren-, Leber- und Darmkrebs vereinigen sich die Aufnahme von reinem Produkt und Tinktur nach dem oben beschriebenen Schema. Parallel dazu kann man vom Fliegenpilz Tinktur nehmen oder frische Gemüsesäfte trinken;
  8. Bei Prostatakrebs sollten Männer eine Tinktur des Imkereiprodukts nehmen. Dies wird helfen, Chemotherapie zu vermeiden;
  9. Bei Hautkrebs ist es notwendig, sauberen Bienenleim auf die betroffenen Stellen aufzutragen, die vor dem Erwerb eines plastischen Zustandes vorgeheizt werden müssen. Solche Anwendungen werden die ganze Nacht über für ein halbes Jahr gemacht.

Bienenleim kann nicht nur zur Basistherapie, sondern auch zur Vorbeugung der Krankheit eingesetzt werden. Es ist notwendig, die empfohlenen Dosierungen leicht zu reduzieren, um den Körper nicht zu schädigen. Wenn die ersten Krebszellen erscheinen, kann Propolis die Entwicklung der Krankheit stoppen.

Kontraindikationen

loading...

Es gibt keine besonderen Einschränkungen für die Verwendung dieses Produkts für medizinische Zwecke. Achten Sie darauf, Bienenleim zu verwenden, wenn:

  • es gibt allergische Reaktionen;
  • Es gibt eine individuelle Intoleranz gegenüber dem Produkt.

Um eine zusätzliche Belastung des Körpers zu vermeiden, können Sie vor der Einnahme von Propolis einen Test auf die Verträglichkeit dieses Produktes machen. Dies wird helfen, zusätzliche Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Alkoholische Tinktur von Propolis wird nicht für diejenigen empfohlen, die Alkoholabhängigkeit haben.

Propolis ist als wirksames Antitumormittel bei weltbekannten Onkologen beliebt. Dieses Mittel hilft perfekt jenen Patienten, die keine Chemotherapie oder chirurgische Intervention sein können. Daher werden Medikamente auf der Basis von Propolis zusammen mit traditionellen Drogen aktiv verwendet.

Behandlung von Krebs mit Propolis

loading...

Krebs ist eine schwere Krankheit, deren Behandlung selten auf traditionelle Medizin zurückgreift. Aber ein recht guter Grund, eine so gut etablierte öffentliche Meinung zu ändern, sind die Studien berühmter Wissenschaftler. Viele wissenschaftliche Arbeiten (Kivalkina, Tikhonova, Bondarchuk) beschreiben die krebshemmenden Eigenschaften eines Bienenproduktes. In der Zukunft haben viele moderne Forscher das bestätigt Krebsbehandlung mit Propolis hat einen Platz zu sein.

Was ist es und was ist der Einsatz von Propolis bei Krebs?

loading...

Im Laufe des Lebens produzieren Bienen eine spezifische Substanz namens Propolis. Es hat eine dunkle Farbe mit einem grünen oder braunen Farbton und gibt dabei eine schmutzige Beschichtung ab. Dieses Propolis hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack.

Bienen benutzen dieses Produkt, um den Bienenstock zu verarbeiten und die Bienenwabe zu verstärken. Dank der Wachskonsistenz kommt er seiner Aufgabe perfekt nach. Aber die Leute fanden eine nützlichere Verwendung von Propolis.

Die Verwendung von Bienenleim bei der Behandlung von Krebs ist schwer zu überschätzen. Das Produkt ist in der Lage, das Wachstum und die Entwicklung von Tumorzellen zu stoppen. Insbesondere ist es möglich, solche positiven Einflussfaktoren auf onkologische Erkrankungen herauszufiltern:

  1. Im Gegensatz zu Medikamenten hat es keine schädlichen Auswirkungen auf gesunde Zellen.
  2. Erhöht die Immunität und erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen alle Arten von Krankheiten.
  3. Hat zytotoxische Wirkungen.
  4. Optimiert den Allgemeinzustand des Patienten, insbesondere erhöht den Appetit, fördert die Entwicklung von Stressresistenz, normalisiert den Schlaf.
  5. Beugt der Entstehung neuer Tumore vor.

Um ein effektives Ergebnis zu erhalten, ist es wichtig, Bienenleim von einem zuverlässigen Lieferanten zu kaufen. Wenn das Risiko einer Fälschung möglich ist, ist es besser, einen solchen Kauf abzulehnen.

Antitumoreigenschaften von Propolis

loading...

Propolis gegen Krebs aufgrund seiner Zusammensetzung erfolgreich angewendet. Es bildet auch antitumorale Eigenschaften des Produkts, zu denen gehören:

  • Flavonoide verlangsamen das Wachstum von Krebszellen.
  • Kaffeesäure widersteht dem Wachstum des Tumors.
  • Phenole pflanzlichen Ursprungs hemmen die freien Radikale von Sauerstoff, die die Ursache für die Zellalterung sind.
  • Propolis in der Lage ist, die Permeabilität der Haut zu verbessern, die Problembereiche Blutung fördert, wodurch der Prozess der Geweberegeneration zu starten.

Aufgrund dieser Eigenschaften bekämpft das Bienenprodukt effektiv viele Krebsarten.

Welche Arten von Krebs werden von Propolis kontrolliert?

Propolis ist keine spezifische Substanz im Kampf gegen Krebs. Das heißt, es ist ein Produkt mit offenen antikanzerogenen Eigenschaften. Aus diesem Grund kommt er mit solchen Krebsarten zurecht:

  • Magen;
  • Lungen;
  • Herzen;
  • Leber;
  • Nieren;
  • Haut;
  • Leukämie;
  • Sprache;
  • Kehlkopf und Hals;
  • Darm;
  • Gebärmutter;
  • Eierstock;
  • Brustdrüsen.

Um Propolis gegen Krebs zu einem wirklich wirksamen Medikament geworden zu sein, müssen Sie es richtig anwenden.

Wie richtig Propolis gegen einen Krebs anwenden?

Es gibt viele Variationen in der Verwendung von Propolis. Spezielle Arzneimittelzubereitungen wurden entwickelt, zu denen auch dieses Bienenprodukt gehört.

Bevor Sie zwischen selbstbereiteter Medizin und einer Drogerie wählen, wenden Sie sich an Ihren Arzt!

Vergiss nicht, dass Propolis kein Allheilmittel sein kann. Es ist eine Ergänzung zur komplexen Therapie, die ein integraler Bestandteil der Behandlung werden sollte!

Die Hauptwege zur Bekämpfung von Krebs mit Propolis sind:

  1. Die Infusion von Propolis in Alkohol mit Alkohol (20%) sollte dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden. In diesem Fall sollten 40 Tropfen des Arzneimittels in einem halben Glas Wasser verdünnt werden. Solche Manipulationen werden innerhalb eines Monats durchgeführt. Dann brauchen Sie 60 Tage dreimal täglich, um 2 g Bienenprodukte zu kauen, unabhängig von der Nahrungsaufnahme. Diese Behandlungsmethode eignet sich zur Bekämpfung von Magen- und Lungenkrebs.
  2. Um Krebs der Niere oder der Speiseröhre loszuwerden, sollten Sie die oben genannten Manipulationen durchführen, aber verwenden Sie nicht 40, sondern 30 Tropfen der Infusion. Gleichzeitig, um den Effekt zu verstärken, können Sie natives Propolis dreimal täglich kauen und schlucken.
  3. Um Darmkrebs zu heilen, können Sie täglich 40 Tropfen Propolis, verdünnt in einem halben Glas Wasser, dreimal täglich einnehmen. Der Behandlungsverlauf dauert 3 Monate.
  4. Erste des Krebses der Zunge, den Larynx und Hals zu befreien, ist es angebracht, für 2 Monate, dreimal täglich 2 g Propolis zu kauen und schlucken. Parallel zu dieser alkoholischen Lösung kann in einem halben Glas abgekochtes Wasser und trinken 40 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal am Tag verdünnt werden.
  5. Leberkrebs kann geheilt werden, indem man dreimal täglich 15 Minuten lang 2 g Bienenprodukte kaut und dann schluckt. Parallel sollten Sie 40 Tropfen Propolis pro Halbglas abgekochtes Wasser trinken, unabhängig von der Nahrungsaufnahme. Der Behandlungsverlauf dauert 3 Monate.
  6. Die Infusion mit Propolis und sein Kauen sind auch nützlich für Gebärmutterkrebs. Aber das wirksamste Mittel ist in diesem Fall ein Tampon mit Propolisöl. Um das Verfahren anzuwenden, ist es notwendig, 100 g Maisöl in einem Wasserbad zu erwärmen, wobei allmählich 20 g Propolis zugegeben werden. Wenn das Öl gleichmäßig wird, sollte es in Glaswaren gegossen und an einem kühlen Ort gelagert werden. In der Medizin müssen Sie den Tupfer befeuchten, legen Sie ihn für 10 Tage in der Nacht.
  7. Um Leukämie, möglich, dass zwei Monate für 20 Minuten vor der Einnahme einer Mahlzeit und 1 Esslöffel Honig mit Propolis Konzentration von 10% zu behandeln.
  8. Bei der Behandlung von Milchdrüsen können Kompressen aus Bienenleim hergestellt werden. Es gibt keine Beschränkungen für das Verfahren, je öfter Sie es durchführen, desto besser.
  9. Sie können dieses Rezept gegen Hautkrebs verwenden: Propolis-Wärme weich zu werden, ist es auf dem betroffenen Bereich und in der Nacht sichern. In der Apotheke kann man auch eine darauf basierende Haube oder Salbe kaufen. Es ist auch ein wirksames Mittel, aber es ist wichtig, dass sie gemäß den Anweisungen strikt zu verwenden und nach Rücksprache mit dem Arzt.

Nicht selbst behandeln! Alle oben genannten Methoden sind gut, wenn sie nach der Erlaubnis des Arztes und in Übereinstimmung mit der Methode der Anwendung durchgeführt werden. Denken Sie daran, der Arzt behält sich das Recht vor, die Anweisungen zu ändern, damit sie für den Patienten nützlicher sind!

Kann eine solche Behandlung den Zustand des Krebspatienten verschlechtern?

Propolis ist eine absolut sichere Substanz, bei korrekter Anwendung kann es dem Körper nichts anhaben. Aber der gegenteilige Effekt ist möglich, wenn der Patient in Selbstmedikation ist.

Wenn Sie wegen einer nicht vorhandenen Krankheit behandelt werden, ist es möglich, irrtümlich Schmerzen für die Reaktion des Körpers auf die Genesung zu nehmen. Dies kann zu unvorhersehbaren Folgen führen, wenn Sie nicht rechtzeitig einen Arzt aufsuchen.

Kontraindikationen für den Einsatz

Propolis kann auch den Körper schädigen, wenn Sie es anwenden, ohne bestimmte Kontraindikationen zu berücksichtigen:

  1. Allergische Reaktionen. Bienenleim ist ein starkes Allergen, wie Honig, besonders gegen Kinder. Bevor Sie irgendein Rezept auf Propolis anwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie keine Allergien gegen es haben.
  2. Menschen mit einer Abhängigkeit von alkoholischen Getränken wird nicht empfohlen, Drogen auf der Grundlage dieser Substanz, insbesondere Alkohol Tinktur zu verwenden!

Das Bienenprodukt ist eine wirksame, aber gefährliche Medizin. Wenn die Kontraindikationen vernachlässigt werden, kann das Ergebnis der Behandlung unvorhersehbar sein!

Meinung der Ärzte

Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts erkannte die Medizin Propolis nicht als eine wertvolle Medizin gegen Krebs an. Aber nach der Forschung von Wissenschaftlern, die am Anfang gesagt wurde, begannen die Ärzte, die nützlichen Eigenschaften des Bienenproduktes tiefer zu studieren.

Heute sind sich alle Onkologen einig, dass Propolis eine wirksame und wertvolle Medizin gegen Krebs ist. Aber es gibt eine kleine Nuance. Das Medikament ist nur in der komplexen Behandlung und im Verlauf der Chemotherapie wirksam. In einigen Fällen wird die Volksmedizin nach der Operation behandelt.

Schlussfolgerungen

Wie jedes Produkt wird Propolis seine nützlichen Eigenschaften nur zeigen, wenn es geschickt verwendet wird. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur die Behandlung gemäß den Anweisungen beginnen sollten, in der Hoffnung auf ein Wunder.

Behandlung von Krebs mit Propolis impliziert die Einhaltung aller Anforderungen des behandelnden Arztes. Jede Änderung im Verlauf der Therapie sollte mit dem Arzt abgestimmt werden, auch wenn es sich um die Volksmedizin, insbesondere die Verwendung von Propolis, handelt.

Propolis gegen Krebs

Heute sind onkologische Krankheiten eine Geißel der modernen Zeit. Immer mehr Menschen sind von diesen Krankheiten bedroht, und die meisten von ihnen sind Frauen. Was Propolis-Bienen und Onkologie gemeinsam haben und wie man Krebs mit Propolis behandelt, darüber werden wir ausführlicher sprechen.

Propolis Bienen mit Krebs

In der modernen Welt sind Fälle von Heilung von Krebs mit natürlichen Naturheilmitteln nicht ungewöhnlich. Es gibt viele solche Beispiele in der wissenschaftlichen Literatur, einschließlich der Tatsache, dass es möglich ist, die Onkologie mit Bienenpropolis zu behandeln. In den meisten Fällen verwendet die Praxis sowohl das Bienenprodukt selbst als auch seine Kombination mit verschiedenen Heilkräutern. Was ist die Schönheit dieses natürlichen Bienenleims und wie kann Propolis bei der Onkologie helfen?

Vorteile von Krebs

Wie wir wissen, ist heute die Möglichkeit der Behandlung von Krebs aufgrund der starken Verfahren der Chemotherapie und Strahlentherapie möglich. Kein Wunder, dass diese Methoden den ganzen Körper gefährden, denn nicht nur krebsartige, sondern auch gesunde, gesunde Zellen werden getötet. Ein Organismus in einer solchen Situation muss doppelt so hart gegen eine Krankheit kämpfen. Propolis wiederum, sowie Gelée Royale, Pollen und die Kombination von Heilkräutern und Pflanzen mit ihnen, beeinträchtigen nur die "betroffenen" Zellen, töten Krebs und sind kein lebender Organismus. Außerdem hat Bienenleim eine starke zytostatische und zytotoxische Wirkung auf die Krankheit.

Mit solch einem einzigartigen und wirklich universellen Mittel ist solch eine schreckliche Diagnose wie Krebs kein Todesurteil, sondern nur eine lange Zeit intensiver Behandlung und Genesung. Natürlich, trinken Propolisnoe Medizin wird nicht eine Woche oder einen Monat haben. Das Bienenprodukt selbst zerstört keine Krebserkrankungen, sondern erhöht die Schutzfunktionen des Körpers selbst, erhöht mehrmals die Immunität und so kommt die Genesung schneller. Aus diesem Grund hat Propolis in der Onkologie Anwendung gefunden.

Die Wirkung von Propolis

Dieser natürliche Heiler ist zerstörerisch gegen Krebszellen. Genauer gesagt, es hat eine Reihe von notwendigen Funktionen, die bei verschiedenen Erkrankungen der Onkologie hilft. Hier sind die Ergebnisse der Anwendung von Bienenleim, wenn regelmäßig genommen:

  • erhöht den Appetit
  • normalisiert den Schlaf und die Arbeit des Nervensystems
  • verbessert die Arbeitsfähigkeit
  • verlängert das Leben
  • stärkt die Immunität
  • aktiviert die körpereigene Abwehr gegen Krankheiten
  • wirkt sich schädlich auf die betroffenen Zellen aus

Aber vergiss nicht, einen Arzt aufzusuchen. Bei fortgeschrittenen Krebsformen ist die Verwendung von Propolis selbst kaum wahrnehmbar. Vor dem Hintergrund des allgemeinen Behandlungsverlaufs, der Strahlentherapie, wird das Ergebnis schnell und effektiv erreicht. Denken Sie daran, dass Sie gegen starke Krankheiten nur gemeinsam mit dem Arzt handeln müssen. Auch, wenn Sie sich entscheiden, Apitherapie mit Bienenleim versuchen, vor der Anwendung, Test für Allergie, so dass in einer schwierigen Zeit keine zusätzliche Belastung für den Körper.

Behandlung von Krebs der Gebärmutter

Propolis-Bienen gegen Gebärmutterkrebs - das ist die erste verfügbare und vor allem sichere Methode, die sofort mit der möglichen Behandlungsmöglichkeit auf den Wegen der Menschen entsteht. Der gegenwärtige Trend zur Behandlung von Gebärmutterkrebs in der traditionellen Medizin durch Chemotherapie und die Entfernung betroffener Zellen macht Frauen Angst, vor allem wenn das Alter noch Kindern erlaubt. Ja, wir alle verstehen perfekt, dass onkologische Erkrankungen, die mit dem weiblichen Fortpflanzungssystem und besonders mit der Gebärmutter verbunden sind, ein großes Unglück sind. Aber gib nicht auf, alles ist heilbar, du musst nur zulassen, dass der Körper alleine zurechtkommt.

Es kann nicht gesagt werden, dass eine Reise zum Arzt abgesagt werden kann. Nein, nicht einmal auf jeden Fall, aber bevor Sie Ihrem Körper ein großes Risiko geben - Sie können versuchen, die Behandlung mit Propolis zu beginnen, während Sie gleichzeitig eine konstante Untersuchung durchführen und das Ergebnis beobachten. Die Verwendung von Bienenprodukten sollte von einem Arzt genehmigt werden, und höchstwahrscheinlich wird es ihm nichts ausmachen. Wenn der Krebs der Gebärmutter in einem frühen Stadium ist, wird der positive Effekt nicht lange dauern.

Erfahrung, erprobt

Wenn die Leute sagen, dass Frauen nicht gynäkologisch an Krebs litten - das ist nicht wahr. Sie haben auch geschmerzt und haben auch gelitten, aber gerade bevor es solche Fortschritte in der Medizin, gab es keine moderne diagnostische Ausrüstung, Instrumente, Analysen. Frauen erkannten selten ihr wirkliches Problem und wurden mit allen bekannten Methoden behandelt. Propolis unter den am meisten besetzten führenden Platz.

Möglichkeiten zu verwenden

So, heute gibt es mehrere Möglichkeiten, Gebärmutterkrebs zu behandeln.

  1. 2, 5 Bienen kleben jeden Tag dreimal am Tag, um für 15 Minuten zu kauen, dann sollte der Rest geschluckt werden. Gleichzeitig mit der Einnahme von reinem Propolis, müssen Sie seine 20-prozentige Tinktur trinken. 40 Tropfen fügen eine halbe Tasse Wasser hinzu und trinken jeden Tag vor den Mahlzeiten auch dreimal am Tag. Der Verlauf der Behandlung der Gebärmutter beträgt 3 Monate.
  2. Mache jeden Tag spezielle Tampons, die in Propolisöl angefeuchtet werden müssen.

Die kombinierte Verwendung all dieser Medikamente wird ein starker Schlag gegen den Tumor sein. Vergiss nicht, dass du regelmäßig Medikamente nehmen musst.

Das Rezept für Speiseöl

  • 100 Gramm Maisöl
  • 15 Gramm gemahlener Bienenleim

Erhitzen Sie das Öl in einem Wasserbad, fügen Sie das gemahlene Bienenprodukt hinzu, mischen Sie gut. Gießen Sie in ein Glas und bestehen Sie für zwei Wochen. Tampons mit Öl werden in der Nacht für 20 Tage in die Scheide eingeführt. Lokale Anwendung, wie die Praxis zeigt, liefert sehr gute Ergebnisse.

Brustkrebs-Behandlung

Brustkrebs wird heute leider von immer mehr Frauen heimgesucht und überholt. Der falsche Weg des Lebens, Abtreibung, Hormonstörungen, Stress - all dies ist von den wichtigsten und häufigsten Ursachen dieser Krankheit. Wir alle verstehen, dass der Körper einer Frau sehr schwach ist und auch wenn er keine Zeichen seiner Macht zeigt, ist nicht immer genug gegen die negativen Faktoren zu kämpfen. Und am häufigsten der verletzlichste Teil des Körpers - die Brust.

Brustkrebs ist eine gefährliche und vor allem sehr heimtückische onkologische Erkrankung. Es erscheint nicht sofort, aber wenn es entsteht, eilt es nicht, die Frau zu verlassen. Alle Arten von Behandlungsverfahren sind sehr schlecht für den späteren Zustand der Frau. Propolis ist hier bereit zu helfen. Bevor Sie unter das Messer gehen, versuchen Sie eine Medizin, die auf Bienenleim basiert. Die Verwendung von Propolis verhindert nicht und zur Vorbeugung von Krebs. Wenn Sie eine Infusion von Propolis trinken, ist die Wahrscheinlichkeit, eine schreckliche Krankheit zu bekommen, fast Null.

Verwenden

Bei einem Tumor der Milchdrüsen wird wiederum die komplexe Anwendung von Bienenprodukten am effektivsten sein. Vor allem bei Brustkrebs sollte eine Frau Propolis in reiner Form einnehmen. Um dies zu tun, sollte es täglich bis zu 4-5 mal täglich 2 Gramm des Produkts bis zur vollständigen Auflösung kauen. Es ist auch gut, alkoholische Tinktur parallel zu trinken (40 Tropfen pro halbe Tasse Wasser), nehmen Sie Propolisnoe-Öl.

Vorbereitung des Heilöls

  • 1 Kilogramm Butter
  • 150-160 Gramm Propolis

Das Öl sollte in einen praktischen Topf gegeben werden, zum Kochen bringen, ein wenig abkühlen und Bodenpropolis zugeben. Vom Herd nehmen, aber weiter rühren. Infolgedessen sollte das Ergebnis der Abkühlung eine regelmäßige homogene Ölmasse erhalten. Nehmen Sie Brustkrebs für einen halben Esslöffel, fügen Sie so viel Milch hinzu, trinken Sie diese Mischung dreimal am Tag.

Video

Was gegen bösartige Tumore zu tun ist, erfahren Sie im nächsten Video.

7 Möglichkeiten, Propolis in der Onkologie zu verwenden

Propolis ist ein Produkt der Bienenzucht, eine viskose braune Substanz mit einer gelben oder grünlichen Tönung, die von Bienen produziert wird, riecht gut. Bienen versiegeln die Propolis der Lücke, stärken mit ihrer Hilfe Waben. Holen Sie es von den Nieren von jungen Bäumen.

Seit der Antike wird Bienenleim für medizinische Zwecke verwendet. Es ist für seine desinfizierenden Eigenschaften bekannt. Es wird angenommen, dass Propolis eine immunmodulierende Wirkung hat, gegen Viren und Bakterien kämpft, eine analgetische Wirkung hat. Es wird auch für kosmetische Zwecke verwendet - Entfernen von Hühneraugen, Stärkung der Haare. Propolis in der Onkologie umfasst die Schutzfunktionen des Körpers zur Bekämpfung der Krankheit. In der Volksmedizin gibt es einen separaten Kurs, in dem Bienen und Produkte ihrer Tätigkeit verwendet werden, um verschiedene Beschwerden zu behandeln. Diese Richtung wird Apitherapie genannt.

Die Vorteile von Propolis

Studien haben die Wirksamkeit der Substanz in der onkologischen Behandlung nachgewiesen. Laut Statistik verwendet jeder achte Patient Propolis gegen Krebs. Bewerben Sie Bienenleim bei Krebs in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden. Propolis Behandlung mit Heilkräutern ist erlaubt. Zur Behandlung von Krebs sind grüne und rote Sorten geeignet.

Die Behandlung mit Bienenzuchtprodukten ergibt gute positive Ergebnisse in der ersten und zweiten Krebsstufe. Die Anwendung verbessert den Allgemeinzustand der Patienten nach Operation, Chemotherapie und Bestrahlung. Insbesondere die Propolistherapie in der Onkologie wird empfohlen, wenn radikale Methoden nicht die gewünschte Wirkung zeigen. Es ist erwiesen, dass fast die Hälfte der Patienten, die mit diesem Produkt verschiedene Medikamente einnahmen, eine langfristige Remission oder sogar eine vollständige Genesung erlebten.

Manchmal verschreiben Ärzte die Verwendung von Propolis Vorbereitungen vor der Operation. Es wird darauf hingewiesen, dass Bienenleim hilft, das Wachstum von Krebszellen zu reduzieren und zu hemmen. Dies ermöglicht es Ihnen, den prozentualen Anteil des günstigen Operationsergebnisses zu erhöhen.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Propolis die schädlichen Auswirkungen einer ungünstigen ökologischen Situation verhindert - reduziert die Wirkung von Radionukliden, Schwermetalle.

Zusammen mit den medizinischen Eigenschaften ist die Verwendung von Propolis in der Onkologie aufgrund der Abwesenheit von Kontraindikationen weit verbreitet. Die einzige Einschränkung ist die individuelle Intoleranz.

Zusammensetzung

50-60% Propolis besteht aus Harzbäumen und Pollen. 30% ist ein Wachs. Es beinhaltet Folgendes:

  • notwendig für menschliche Mikroelemente und Mineralien - Eisen, Kupfer, Zink, Kalzium;
  • Vitamine - E, H, P und B;
  • Enzyme, die der Verdauung helfen;
  • Natürliche Antibiotika haben eine heilende Wirkung gegen viele Bakterien und Viren;
  • Flavonoide wirken als Analgetika, bauen Schwermetalle und Karzinogene ab, fördern die Wundheilung;
  • Kaffeesäure lässt den Tumor nicht wachsen;
  • Phenole schützen Zellen vor vorzeitiger Alterung.

Propolis und Krebs

Die Verwendung dieses Produkts bei Krebs ist groß und unbestreitbar. Die wichtigsten positiven Punkte:

  • betrifft nicht "gute" Zellen;
  • Stellt die Immunität wieder her, verbessert die Gesundheit der Patienten, verbessert die Verdauung;
  • normalisiert Blutbestandteile;
  • schützt vor toxischen Manifestationen der Krankheit, verbessert den Zustand von inoperablen Patienten;
  • Prävention von neuen Tumoren;
  • erhöht die Wirkung der Verwendung von Medikamenten;
  • Propolis kann während der Chemotherapie, Strahlungsexposition verwendet werden. Es ist bewiesen, dass das Kauen eines Bienenleims hilft, mit Übelkeit und anderen Nebenwirkungen der aggressiven Therapie fertig zu werden;
  • Drogen normalisieren den psycho-emotionalen Hintergrund einer Person, der eine große Rolle für die positive Dynamik spielt.

Wie funktioniert Propolis? Die Wirkstoffe des Bienenklebstoffs brechen den Zusammenhang der Oncozellen. Gleichzeitig hört die Synthese pathologischer Zellen auf und die Aktivität "guter" Zellen nimmt zu. Das Organ, das an Onkologie gelitten hat, beginnt zu funktionieren. All dies stimuliert das menschliche Immunsystem zu kämpfen.

Welche Arten von Krebs behandeln Propolis?

Krebs betrifft jedes Organ des menschlichen Körpers. Krebszellen beeinflussen pathologisch alle Funktionen und Systeme des Körpers. Die Behandlung mit Propolis wirkt sich auf folgende Krebsarten aus:

  • onkologische Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems;
  • Krebs der weiblichen Organe - Brust, Gebärmutter, Eierstöcke;
  • Krebs des Verdauungstraktes - Speiseröhre, Magen, Dünndarm;
  • Nieren- und Leberkrebs;
  • Leukämie verschiedener Genese;
  • Krebs der Zunge und des Kehlkopfes.

Methoden der Anwendung

Die hauptsächliche Verwendungsmethode ist die Verwendung von Bienenleim in seiner ursprünglichen Form. Vor dem Essen werden 10 Gramm Bienenprodukte gründlich gekaut. Wenden Sie die Medizin dreimal am Tag an.

Außerdem werden Tinkturen, Öle, Rektal- und Vaginalzäpfchen, Salben aus Propolis hergestellt. Propolis und Gelée Royale werden manchmal mit Heilkräutern gemischt.

Bevor Sie mit Propolis beginnen, müssen Sie einen Allergietest durchführen. Tragen Sie ein weiches Stück für kurze Zeit auf die offene Hautpartie auf. Symptome der Intoleranz sind Rötung der Haut, Schwellungen, Juckreiz.

Achtung bitte! Der Beginn der Behandlung muss mit Ihrem Arzt abgestimmt werden! Vergessen Sie nicht, dass die Behandlung umfassend sein sollte! Dosierung und Behandlungsmethoden werden individuell vergeben!

Vorbereitung von Arzneimitteln

  1. Für Speiseöl werden 1 kg Butter und 160 g gereinigter Bienenleim benötigt. Butter schmelzen und Propolis zugeben. Rühre die Mischung und kühle bei Raumtemperatur ab.
  2. Zur äußerlichen Anwendung werden Salben hergestellt. Mischen Sie dazu geschmolzenes Propolisöl und pulverisierte Kräuter.
  3. Für die Herstellung von Alkohol Tinktur benötigen Sie 300 g Alkohol, 80 g reines und getrocknetes Propolis. Das gemahlene Produkt muss mit Alkohol in einem Behälter aus dunklem Glas gemischt werden. Versiegelte Flasche ist in einem dunklen und trockenen Ort für 2 Wochen bestanden. Schütteln Sie die Infusion einmal am Tag. Nach 14 Tagen wird die vorbereitete Tinktur mit Gaze filtriert. Lagern Sie eine alkoholische Infusion von Propolis in einem Glasbehälter. Tinkturen auf Alkohol mit Vorsicht werden bei der Behandlung von Patienten verwendet, die anfällig für Alkoholismus sind. Tinktur wird empfohlen zu trinken, kann aber auch als Mittel für Kompressen verwendet werden.

Leberkrebs

Propolis ist der stärkste Hepatoprotector, der in der Lage ist, das Blutbild zu verbessern, das Gewebe zu regenerieren. Um Leberkrebs zu behandeln, verwenden Sie die Substanz in ihrer reinen Form. Verwenden Sie auch alkoholische Tinktur, die in der Apotheke gekauft oder selbst hergestellt werden kann.

"Weibliche" Krebsarten

Wenn ein Brusttumor mit Metastasen behandelt wird, Propolis in seiner reinen Form, bis zu 5 Mal am Tag kauen. Zur gleichen Zeit ist alkoholische Tinktur erlaubt. Bei Vereiterung der Haut mit Kompressen mit Öl.

Bei der Behandlung von Gebärmutterkrebs werden bis zu 7 Gramm reines Propolis pro Tag konsumiert. Vaginaltampons mit Propolisöl werden ebenfalls verwendet. Auf diese Weise wird Eierstockkrebs behandelt.

Behandlung von Lungenkrebs

Propolis enthält destruktive (zytotoxische) Substanzen, die auf Lungentumoren wirken. Die Behandlung von bronchopulmonalen Krebserkrankungen besteht aus zwei Phasen. In der ersten Phase wird reines Propolis innerhalb von drei Monaten verbraucht. Nach einem Monat Pause beginnen sie Alkoholtinktur zu trinken. Die Tinktur auf 20 Prozent verdünnen und auf 40 Tropfen auftragen. Die Haube sollte mit etwas Flüssigkeit verdünnt werden. Der Behandlungsverlauf beträgt nach den Empfehlungen des Arztes bis zu drei Monate.

Krebs des Verdauungssystems

Bei Krebs der Speiseröhre und des Magens kauen Sie den Bienenleim und zusammen mit ihm alkoholische Infusion. Die Behandlung ist lang, bis zu drei Monaten. Auch bei onkologischen Erkrankungen des Verdauungstraktes empfiehlt es sich, Rübensaft, Tinkturen aus Ringelblume und Dekokt aus der Walnussschale zu nehmen. Rübensaft sollte selbst gemacht werden. Bei Magenkrebs nach Beginn der Remission wird eine lebenslange Verabreichung von Arzneimitteln mit Propolis empfohlen, um Rückfälle zu vermeiden.

Nierenkrebs

Nierenkrebs wird als Standard behandelt - sie konsumieren reine Propolis und Tinktur. Nehmen Sie außerdem Calendula mit Honig gemischt. Dann essen sie morgens Honig, tun es regelmäßig.

Leukämie und Hautkrebs

Bei Leukämie ist das Standard-Regime die Verwendung von 10% Tinktur für zwei Monate. Um Hautkrebs zu behandeln, mischen Sie den Saft des Viburnum mit Honig. Zu den betroffenen Bereichen der Haut empfehlen, eine etwas weichere Propolis für die Nacht aufzutragen. Die Therapie dauert bis zu sechs Monate. Bienenleim kann die Durchlässigkeit von Blutgefäßen erhöhen, was die Blutzirkulation in geschädigtem Gewebe verbessert. Dies wiederum wird dazu beitragen, die Haut zu regenerieren.

Wichtig! Die Behandlung mit Propolis kann nicht die Hauptbehandlungsmethode sein! Alle Behandlungsregime und Dosierungen werden von einem Onkologen verschrieben! Bei Selbstmedikation und falscher Einnahme der traditionellen Medizin verschlechtert sich der Zustand des Patienten zwangsläufig!

Szenarien für die Behandlung verschiedener Krebsarten werden ähnlich sein. Aber in jedem speziellen Fall werden bestimmte medizinische Kräuter oder Beeren hinzugefügt, um positive Ergebnisse zu verbessern. Diese Regeln müssen beachtet werden. Jeder Patient sollte erkennen, dass die Behandlung von Krebs durch einige Volksmethoden inakzeptabel ist.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter