Für medizinische Zwecke werden häufig Kornnarben verwendet - die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für diese Komponente sind in der Gebrauchsanweisung angegeben. Phytopreparation kann in der Apotheke in Form eines flüssigen Extraktes gekauft werden oder unabhängig gesammelt werden, um daraus Brühen, Aufgüsse und Tees zu machen. Die Medizin hat sich von der besten Seite bewiesen, aber es gibt Kontraindikationen dafür.

Was ist Mais-Stigma?

Fasern, die sich um den Maiskolben herum befinden, sind für den Menschen als eine Quelle einer Anzahl von sehr nützlichen Substanzen wertvoll. Das sind Mais-Narben. In zusammengebauter Form sehen sie wie ein Pflaster aus. Die Beschaffung von Rohstoffen kann im Sommer durchgeführt werden, wenn die Kolben erreichen Milchreife. Der Prozess erfolgt manuell, indem die Fasern mit einer Sichel oder einem Messer geschnitten werden. Nachdem die Rohmaterialien gesammelt sind, müssen sie in Trocknern bei einer Temperatur von vierzig Grad getrocknet werden, oder indem das gesammelte Material eine Schicht von einer bis zwei Zentimeter Dicke im Schatten ausgebreitet wird.

Anwendung

Corn Stigmata haben eine milde sedative Wirkung, so dass ihre systematische Anwendung eine positive Wirkung auf das Nervensystem haben und Schlaflosigkeit beseitigen kann. Stigmen werden auf verschiedene Arten verarbeitet, aus ihnen Brühen, Tinkturen, Butter. Ihre Anwendung genehmigt von offizielle Medizin und wird oft von Ärzten empfohlen, den Körper für die Reinigung, den Stoffwechsel zu verbessern und Immunität Widerstand gegen negative Faktoren verbessern, die die Krankheit auslösen, einschließlich der Onkologie. Neben den medizinischen Eigenschaften hat das Rohmaterial Kontraindikationen.

Vorteile

Verbreitete Verwendung von Mais-Stigmen ist aufgrund des Inhalts von Ascorbinsäure, fetten Ölen, Saponinen, Vitamin K, Selen, Stärke in ihnen. In Verbindung mit der Fähigkeit der Fasern zu eliminieren entzündlich ihre Anwendung ist für Männer mit Symptomen einer Entzündung der Harnkanäle empfohlen. Regelmäßiger Empfang verbessert die Potenz. Für Frauen, zusätzlich zu dem allgemeinen Gesundheit (Verbesserung des Schlafes, die Beseitigung der Kopfschmerzen) therapeutische Wirkung ist uterine Blutungen, Entzündungen der Schleimhäute in gynäkologischen Erkrankungen, die Prävention von Krebs zu verringern.

Da es sich um ein Produkt natürlichen Ursprungs handelt und dennoch viele nützliche Eigenschaften aufweist, ist die Verwendung des Arzneimittels zur Erhaltung der Gesundheit des Kindes zulässig. Fibroid Cellulitis ist nützlich für die Normalisierung der Funktion des Magen-Darm-Traktes, und die entzündungshemmende Wirkung erleichtert die Heilung von Wunden. Wenn Kinder hinzugefügt werden, um dieses Produkt zu essen, ist es wichtig, die Dosierung zu beachten, die halb so groß sein sollte wie die von Erwachsenen.

In der Schwangerschaft

Eigenschaften von Maisfasern machen sie zu einem ausgezeichneten Produkt, das auf sichere Weise der zukünftigen Mutter die notwendigen Nährstoffe und die allgemeine Gesundheit gibt. Die Pflanze ist wirksam für die Ausscheidung aus dem Körper Toxine, Dies ist besonders wichtig, wenn während der Schwangerschaft eine medikamentöse Therapie erforderlich war. Diuretische entzündungshemmende Eigenschaften von Fasern helfen in vielen Fällen, wenn die Immunität und das Regenerationssystem Unterstützung benötigen (z. B. bei Blasenentzündung).

Heileigenschaften

Fasern enthalten, in ihrer Zusammensetzung Substanzen Komplex, umfassend Selen, das das Lipolyse fördert und reinigt den Körper von Giftstoffen, das Wachstum von Krebszellen zu provozieren. Wenn wir versuchen, die ganze Liste zusammenzustellen, in der die systematische Verwendung von Fasern mit heilenden Eigenschaften zu einem guten führt Ergebnisse, dann wird es sehr lang sein. Das Produkt ist zur Verwendung in folgenden Pathologien indiziert:

  • Urolithiasis (als Diuretikum);
  • Cholezystitis;
  • Probleme mit Übergewicht;
  • Prävention von Atherosklerose;
  • entzündliche Erkrankungen der Harnwege;
  • Lebererkrankung;
  • gynäkologische Probleme (Blutung);
  • Männerprobleme (Prostatitis, sexuelle Dysfunktion);
  • Pankreatitis;
  • Ödem;
  • allgemeine Verbesserung der Blutzusammensetzung, einschließlich einer Abnahme des Zuckers;
  • kosmetische Probleme - Haarausfall, Akne auf der Haut.

Kontraindikationen

Bei der Verwendung des Produkts ist es notwendig, eine angemessene Mäßigung zu beachten, da sonst die Vorteile zu Schaden kommen können. Es gibt folgende Liste von Kontraindikationen:

  1. Schlechter Appetit oder unzureichendes Körpergewicht. Stigmen haben die Eigenschaft, zur Gewichtsabnahme beizutragen.
  2. Thrombophlebitis.
  3. Thrombose.
  4. Krampfadern.
  5. Allergische Reaktionen durch Intoleranz gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels.

Wie man Maisstifte brauen kann

Trockene Mais-Stigmen können in Form eines Dekokts, einer Infusion oder eines Tees gebraut werden, abhängig von der bestehenden Krankheit des Patienten. Die Brühen unterscheiden sich von den Infusionen darin, dass für ihre Vorbereitung die Stigmen gebraut werden mit kochendem Wasser und in Brand halten für 10-15 Minuten. Infusionen kochen nicht, sondern halten einfach gebraute medizinische Rohstoffe für mehrere Stunden, damit das Gras dem Wasser seine heilenden Eigenschaften verleiht. Ryltsa als Tee kann ohne besondere Kontraindikationen mit anderen Blättern gemischt werden.

Für die Leber

Mais-Narben für die Leber werden bei der Behandlung von Pankreatitis, Cholelithiasis, Hepatitis, Dyskinesie Gallenwege verwendet. Der Abkochung von ihnen hat eine choleretische Eigenschaft, es hilft bei der komplexen Behandlung des Gastrointestinaltraktes. Anweisungen zum Kochen:

  • brauen Sie zwei Esslöffel gehackte Narben mit einem Glas kochendem Wasser;
  • 15-20 Minuten auf dem Wasserbad unter dem Deckel halten;
  • Bestehen Sie 40-50 Minuten, Filter;
  • füge Wasser hinzu, um ein Glas Brühe zu machen;
  • Trinken Sie die Flüssigkeit auf einem Esslöffel nach jeder Mahlzeit in einem Kurs von 14-20 Tagen, dann machen Sie eine Pause für einen Monat.

Ein anderes Rezept zur Behandlung der Leber und Gallenblase ist die Verwendung einer medizinischen Brühe aus Mais-Narben. Herstellungsverfahren:

  • drei Teelöffel getrocknete Kräuter brauen ein Glas kochendes Wasser;
  • Bestehen Sie mindestens eine halbe Stunde darauf, aber eher, durch ein feines Sieb zu strapazieren;
  • Trinken Sie einen Esslöffel nach dem Essen (vier mal / Tag);
  • Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage. Danach müssen Sie 30-50 Tage pausieren;
  • Kontraindikationen für den Einsatz wird eine aktive Lebererkrankung werden.

Zum Abnehmen

Corn Stigmata zur Gewichtsreduktion können als selbstgemachte Tinktur verwendet oder in einer Apotheke gekauft werden. Dieses Werkzeug hilft, Schwellungen zu entfernen, Stoffwechselprozesse zu verbessern, Fette abbauen. Methode der Vorbereitung der stärkenden Tinktur:

  • Trocknen Sie sie, füllen Sie sie mit der gleichen Menge an Ethylalkohol (96%, besser kaufen in der Apotheke) oder Wodka;
  • an einem dunklen Ort für 20 Tage, gelegentlich schütteln;
  • Belastung;
  • um den Appetit zu verringern, trinken Sie 1,5 ml Tinktur vor den Mahlzeiten mit einem halben Glas Wasser;
  • Der Kurs dauert 28 Tage, gefolgt von einer zweiwöchigen Pause.

Mais Stigmas

Die Beschreibung ist aktuell 10/03/2017

  • Lateinischer Name: Maydis Stigmatum
  • Wirkstoff: Mais-Narben
  • Hersteller: OOO "Staroslaw" (Russland)

Zusammensetzung

Eine Packung medizinisches Rohmaterial enthält 50 Gramm des Ganzen Mais-Narben.

Form der Ausgabe

Dieses Heilmittel für die Firma LLC "Staroslav" wird in Form von Gemüse produziert rohe ganze Mais-Narben, verpackt in Paketen von 50 Gramm.

Pharmakologische Wirkung

Diuretisch, choleretisch, hämostatisch.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Einteilig Rohmais, gesammelt während der Reifung von Maiskolben (am häufigsten Einsätze zusammen mit Stigmen diese Pflanze), enthält viele für den Menschen nützliche Verbindungen und Substanzen, dank denen sich auch die heilenden Eigenschaften von Mais - Narben manifestieren. Die positive Wirkung auf den menschlichen Körper in diesem Rohstoff ist: bitter Glykoside, Sitosterin, Vitamine K und C, Stigmasterin, Saponine, essentielle und fette Öle, Carotinoide, harzige und zuckerhaltige Verbindungen, Alkaloide und andere Substanzen.

Das Hauptanwendungsgebiet des Maisstängels ist mit dessen ausgeprägter verbunden Diuretikum und Choleretikum Eigenschaften. Bei oraler Einnahme von Tinkturen, Extrakten und Abkochungen dieses Pflanzenmaterials oder Zubereitungen, in denen es vorhanden ist, kommt es zu einem signifikanten Anstieg Gallensekretion, Abnahme seiner relativen Dichte und Viskosität, Abnahme der Serumkonzentration Bilirubin, Anstieg des Plasmaanteils Prothrombin und erhöhen Koagulabilität des Blutes.

In der traditionellen Medizin erlauben uns die medizinischen Eigenschaften von Mais-Narben, sie als ein ziemlich wirksames Mittel zu verwenden, das die Auflösung von Sedimenten begünstigt Konkremente in der Blase, Harnleiter, Nieren und tragen zu ihrer frühen und weniger schmerzhaften Ausscheidung bei Harnsystem.

Der Reihe nach, und die Volksmedizin ist über die Maisstängel mit den Narben nicht gegangen und hat diesen Rohstoff für seinen Gebrauch bestimmt. Mais-Stigmen in Form einer Abkochung, Tinktur oder Extrakt werden erfolgreich zum Zwecke der Lungengewinnung verwendet beruhigende Wirkung, Förderung der Stimmung, Verringerung der Reizbarkeit, Verbesserung der Hirndurchblutung und Erleichterung des Einschlafens.

Übe auch die Verwendung von Mais-Narben zum Abnehmen. In diesem Fall sind die Auswirkungen der Rohstoffe auf die Erhöhung der metabolischen Prozesse, die Stabilisierung des Serum-Zuckerspiegels, Appetitlosigkeit und Regulierung Salzbilanz, Beitrag zur Gewichtsabnahme, die durch zahlreiche Bewertungen von Mais-Narben beim Abnehmen bestätigt wird.

Hinweise für den Einsatz

Nach den offiziellen Anweisungen, Hinweise für die Verwendung von Corn Stigmata gehören:

  • Nephrulolythiasis(Nierensteinkrankheit mit dem kleine Konkretionen);
  • Cholezystitis (entzündliche Prozesse in der Gallenblase);
  • ödematöses Syndrom (ein Überfluss an Flüssigkeit im Körper);
  • Cholangitis(entzündliche Prozesse in den Gallengängen);
  • Dyskinesie der Gallenwege (ein schmerzhafter Zustand des Galleausscheidungssystems, aufgrund von Verletzungen der kontraktilen Funktion der Gallenblase);
  • chronische Hepatitis (entzündliche Prozesse in den Lebergeweben);
  • bluten (am häufigsten mit Hypoprothrombinämiekombiniert mit Vitamin K).

Kontraindikationen

Dieses Medikament ist kontraindiziert, wenn:

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung des Medikaments ist es möglich, sich zu entwickeln (besonders bei hoher persönlicher Empfindlichkeit) allergische Ereignisse, einschließlich Rötung Haut, Bildung Hautausschläge, Gestaltung Rhinitis.

Mais-Narben, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Das Ausgangsmaterial des Arzneimittels ist zur oralen Verabreichung in Form einer Abkochung angegeben, die alle 3-4 Stunden eingenommen wird (Sie müssen es zuerst schütteln). Patienten ab 14 Jahren können einmalig 15 - 45 ml des Medikaments einnehmen. Bei Anwendung im Kindesalter sollten Einzeldosen des Fertigprodukts in 10-14 Jahren auf maximal 15 ml reduziert werden; in 7-10 Jahren - bis zu einem Maximum von 10 ml; in 3-7 Jahren - bis zu einem Maximum von 5 ml. Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom Arzt individuell festgelegt.

Die Brühe wird hergestellt, indem man in einem Glas (200 Milliliter) heißem kochendem Wasser 3 Esslöffel (ungefähr 10 Gramm) des Rohmaterials dämpft und anschließend die Mischung in einem geschlossenen emaillierten Topf in einem Wasserbad 30 Minuten lang kocht. Nach dieser Zeitspanne wird die Brühe 45 Minuten lang auf Raumtemperatur abgekühlt, wonach sie durch mehrere Gaze-Schichten filtriert wird und das verbleibende Rohmaterial ausgequetscht wird. Die so erhaltene flüssige Zubereitung wird mit warmem kochendem Wasser auf ein Volumen von 200 Millilitern eingestellt.

Mit dem Ziel Gewichtsverlust von den Kornnarben bereiten die Infusion oder die Abkochung vor.

Um eine Infusion von 0,5 Tassen getrocknetem Rohmaterial zu machen, ist es notwendig, in 500 ml Wasser zu kochen, dann besteht die Mischung für 120 Minuten. Durch mehrere Schichten Gaze abseihen, die restlichen Rohstoffe zusammendrücken und das Wasser auf ein Volumen von 500 ml bringen. Nehmen Sie die vorbereitete Infusion sollte 20 Minuten vor dem Essen 100 ml sein.

Um 1 Teelöffel getrocknetes Rohmaterial abzukochen, gießt man ein Glas (200 Milliliter) heißes Wasser und kocht mindestens 60 Sekunden lang. Danach sollte die Mischung infundieren gelassen werden, durch mehrere Schichten Gaze gedehnt werden, die verbleibenden Rohmaterialien zusammengedrückt werden und das Wasser auf ein Volumen von 200 ml gebracht werden. Nehmen Sie die fertige Infusion sollte dreimal in 24 Stunden 20 Minuten vor dem Essen 1/3 Tasse.

Überdosierung

Es gibt keine zuverlässigen Informationen über die Entwicklung irgendwelcher unerwünschter Ereignisse, wenn Dosen des Medikaments eingenommen werden, die die empfohlenen Dosierungen übersteigen.

Interaktion

Wechselwirkungen von Narbenmais mit anderen Arzneimitteln werden nicht aufgedeckt.

Verkaufsbedingungen

Im freien Verkauf

Lagerbedingungen

Unter normalen Temperaturbedingungen mit einer Umgebungsfeuchtigkeit von 60-70%.

Verfallsdatum

Geschlossene Verpackungen können ab dem Zeitpunkt der Verpackung für 2 Jahre gelagert werden.

Bereit Tinktur sollte in dem Temperaturbereich von 8-15 ° C für maximal 48 Stunden gespeichert werden.

Analoga

  • Allochol;
  • Berberine;
  • Artischockenextrakt;
  • Gepabene;
  • Convaflavine;
  • Cholagogue Sammlung;
  • Lobil;
  • Rainfarn-Blumen;
  • Odeston;
  • Tanatechol;
  • Olimetin;
  • Phytohepathol;
  • Chagolol;
  • Flamin;
  • Hofitol;
  • Cicqualon;
  • Holosasusw.

Kinder

Verschreiben Sie Kindern einen Absud aus dem Stigma von Mais in der empfohlenen Dosierung, ab dem Alter von 3 Jahren.

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Corn Stigmen mit der Schwangerschaft und Stillen kann nur für die Verschreibung des Arztes verwendet werden, die in jedem einzelnen Fall das Verhältnis der Vorteile der Therapie zu einer schwangeren / stillenden Frau mit möglichen Risiken für den Fötus / Babe bewerten sollte.

Bewertungen von Mais Stigmas

Fast alle 100% der Bewertungen auf Infusionen, Extrakten und Brühen aus getrockneten Rohstoffen von Stängelmais sind äußerst positiv. Patienten, die diese von Hand hergestellten Präparate verwenden Diuretikum, hämostatisch und Cholagogue Die Agenten bemerken ihre zufriedenstellende Wirksamkeit und das Fehlen von Nebenwirkungen. Positiv sind auch die Bewertungen über Mais-Narben bei Gewicht verlieren, im Falle einer Parallele Diät-Therapie oder intensives körperliches Training. Natürlich hat dieses Mittel keine starke Wirkung und kann in vielerlei Hinsicht neuen therapeutischen Drogen-Analoga unterlegen sein, aber bei richtiger und rechtzeitiger Anwendung kann es sie der Konkurrenz würdig machen.

Preis, wo zu kaufen

Der Preis von Mais-Narben hängt von der Masse der Rohstoffe ab, die in der Verpackung enthalten sind, und vom Hersteller des Medikaments, weil er zwischen 40-80 Rubel pro 50 Gramm variieren kann.

Therapeutische Eigenschaften von Mais-Narben und Kontraindikationen zu deren Verwendung

Mais ist eine Getreidepflanze, die nicht nur zum Essen, sondern auch zur Therapie bestimmter Krankheiten verwendet wird. Kornnarben, deren medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen weiter betrachtet werden, sind eine nahrhafte und nützliche Substanz. Stigmas sind unter den Blattplatten, die den Kolben bedecken.

Was ist Mais-Stigma?

Mais-Narben - Fasern oder "Haare", erreichen 20-25 cm in der Länge. Fasern werden von jungen Maiskolben gesammelt, während Perioden vor der Bestäubung. Maishaare haben zu dieser Zeit die ausgeprägtesten heilenden Eigenschaften.

Alte Kornstigmata ändern Farbe und Beschaffenheit. Sie werden dunkel, unangenehm bei Berührung. Ein solches Produkt kann nicht verwendet werden, da es keine nützlichen Elemente mehr enthält.

Zur Vorbereitung der medizinischen Sammlung verwendet sowohl frisches als auch getrocknetes Haar. Sie sammeln sich in ihren eigenen Händen. Shop Mais, in der Regel hat keine Fasern. Bereit, getrocknetes Maishaar zu sammeln, kann in fast jeder Apotheke gekauft werden. Um die Fasern für eine längere Lagerung selbst zu trocknen, müssen sie für ein paar Tage an einem sonnigen Ort platziert werden. Das Produkt verliert aufgrund der direkten Sonneneinstrahlung jegliche Feuchtigkeit.

Nützliche Eigenschaften

Mais-Stigmen haben medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen: Dieses Naturprodukt wirkt sich positiv auf den gesamten menschlichen Körper aus, senkt aber den Zuckergehalt im Blut. Diese Eigenschaft des Haares von Mais kann eine katastrophale Wirkung mit dem anfänglichen Mangel an Glukose im Körper haben.

Nützliche Substanzen, die Stigmen bilden;

  • Kohlenhydrate und Proteine;
  • ätherische Öle;
  • Säuren (organisch);
  • Mikroelemente;
  • Vitamine der Gruppen B, E, P.

Hinweise für die Verwendung:

  1. Onkologische Erkrankungen. Fasern enthalten ein einzigartiges Spurenelement - Selen. Diese Substanz verlangsamt das Wachstum von bösartigen Neoplasmen.
  2. Nierensteine. Maishaare haben eine milde harntreibende Wirkung. Dieses Produkt mit regelmäßiger Anwendung kann Steine ​​aus den Nieren sanft entfernen.
  3. Fettleibigkeit. Maisfasern tragen zur schnellen Spaltung von Fetten bei und beschleunigen den Stoffwechsel. Dank dieser Eigenschaften nimmt eine Person, die Stigmen verwendet, Gewicht ab.
  4. Helminthiasis. Maishaar kann den Körper nicht nur von Toxinen und Toxinen, sondern auch von Parasiten reinigen. Sie werden häufig in der Volksmedizin zur Behandlung von Ascariasis und Enterobiasis verwendet.
  5. Algomenorrhea. Dieser Ausdruck weist auf starke Schmerzen während der Menstruation sowie auf reichlich und ungesunde blutige Ausscheidungen hin. Stigmen erhöhen die Blutgerinnung und beseitigen schwere Beschwerden.

Aufgrund der Anwesenheit von Vitaminen und nützlichen Spurenelementen in der Zusammensetzung, kann Mais-Haar Stimmung verbessern, Probleme mit Schlaf und Appetit beseitigen. Regelmäßiger Gebrauch von Fasern hilft, die Leistungsfähigkeit und Gehirnaktivität einer Person zu verbessern.

Maishaar hat 3 Hauptwirkungen: choleretisch, harntreibend und hämostatisch. In einigen Fällen werden sie zur Gewichtsabnahme oder Beruhigung verwendet.

Stigmata zeigen sich bei Erkrankungen des Verdauungstraktes, sowie bei Prostatitis, Glaukom, Atherosklerose, Cholezystitis. Dieses Produkt ist kein Allheilmittel für alle Krankheiten, aber seine Verwendung während der Medikamentenbehandlung liefert gute Ergebnisse. Insbesondere gilt diese Regel für Menschen mit schweren Erkrankungen.

Kontraindikationen

Corn Seide, medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen eng miteinander verknüpft sind, können sie verletzen Menschen mit einem erhöhten Blutgerinnung oder einem geringen Gehalt an Zucker im Körper. Fasern werden nicht für die Verwendung in Krampfadern empfohlen. Für Menschen mit Thrombophlebitis sind auch Stigmata kontraindiziert. Ihre Verwendung kann die Beschleunigung der Entwicklung der Pathologie aufgrund einer Erhöhung der Blutkoagulabilität verursachen.

Corn Stigmas während der Schwangerschaft können nur nach einer ärztlichen Konsultation konsumiert werden. Fasern werden in der Gegenwart von bestimmten Krankheiten, zum Beispiel Zystitis, nützlich sein, in allen anderen Fällen werden Stigmata schädlich sein. Ihre unabhängige Anwendung ist sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Stillzeit verboten.

Für Menschen mit Harninkontinenz werden keine Maisfasern empfohlen. Das Produkt hat eine leicht harntreibende Wirkung. Bei zu langer Anwendung beginnen nicht nur schädliche sondern auch nützliche Substanzen den Körper zu verlassen. Man sollte daher nicht ständig Stigmen benutzen, ein 20-30-Tage-Kurs reicht aus, um einen positiven Effekt zu erzielen.

Methode der Anwendung

Wie macht man Mais-Narben? Sie können nur getrocknete Faser Sammlung und abgekochtes Wasser verwenden. Zutaten: 1 Esslöffel der Sammlung für 300-400 ml Flüssigkeit. In einigen Fällen kann Wasser durch Alkohol ersetzt werden, um die maximale Menge an nützlichen Substanzen aus den Narben zu extrahieren. Nach dem Zubereiten muss die Mischung 10-15 Minuten ziehen lassen. In Apotheken kosten 50 g Maisfasern etwa 50-70 Rubel.

Corn Stigma Anweisungen zum Abnehmen verwenden:

  1. Sie müssen 1 Esslöffel nehmen: Hüften von Heckenrose, Maisfasern und Kamillenblüten.
  2. Alle Zutaten werden mit 1 Liter Wasser gefüllt. Die Flüssigkeit muss gekocht und warm sein.
  3. Brühe ließ es während der Nacht brauen.

Corn Stigmas für die Gewichtsabnahme: Wie nehme ich? Sie müssen für einen Monat gekochte oder trockene Fasern verwenden. Während dieser Zeit wird die Person den Appetit signifikant reduzieren und den Stoffwechsel beschleunigen. Außerdem tragen die Fasern zur Entfernung von schädlichen Ablagerungen aus dem Körper, einschließlich Fett, bei.

Wie man für Kinder benutzt:

  • von 3 bis 7 Jahren - 1 Teelöffel pro Tag;
  • von 7 bis 9 Jahren - 1 Esslöffel pro Tag;
  • von 9 bis 14 Jahren - 1,5 Esslöffel.

Mais-Narben sind ein äußerst nützliches Produkt. Mit ihrer Hilfe können Sie viele medizinische Brühen und sogar Tees machen. Fasern können zu grünem Tee ohne Zucker hinzugefügt werden, in die Brühe von Kamille und Waldbeeren. Nützliche Eigenschaften des Produkts sind auch ohne die Verwendung zusätzlicher Inhaltsstoffe gut sichtbar. Alle Komponenten können dem Dekokt hinzugefügt werden, basierend auf Ihren eigenen Vorlieben oder spezifischen Problemen.

Therapeutische Eigenschaften von Mais-Narben und deren Verwendung zur Gewichtsreduktion

Mais - das älteste einjährige Getreide, das am Ende des 15. Jahrhunderts auf den europäischen Kontinent importiert wurde. Trotz der Tatsache, dass Kolben meist für den Kolben verwendet werden, sind die aus medizinischer Sicht am nützlichsten Stigmen. Sie sind dünne braune Haare auf der Oberseite des Kolbens. Wie die Anleitung zur Verwendung von Mais-Narben zeigt, wirken diese unansehnlichen Haare heilend.

Besonders beliebte Maiskolben haben sich aufgrund ihrer ausgeprägten Wirkung auf die Gallenausscheidungs- und Harnwege erworben. Daher werden Dekokte, Infusionen und andere Formen in der Volksmedizin bei solchen Krankheiten aktiv verwendet.

Mais-Narben finden sich in Apotheken in tablettierter Form, in Form von Alkoholtinkturen und in der Zusammensetzung von Kräutertees. Außerdem gibt es im Verkauf getrocknetes Material. Wenn es ein Wunsch ist, können Sie die Narben von Mais selbst vorbereiten, gute Maisfelder in Russland sind genug.

Zusammensetzung und therapeutische Wirkung

Die therapeutische Wirkung bei der Behandlung von Mais-Narben wird durch folgende pharmakologische Eigenschaften erreicht:

  • Diuretikum;
  • Choleretikum;
  • hämostatisch;
  • abschwellend;
  • entzündungshemmend;
  • hypoglykämisch;
  • stärkend.

Die einzigartigen nützlichen Eigenschaften der Stigmata von Mais sind größtenteils auf ihre chemische Zusammensetzung zurückzuführen, die die folgenden Substanzen enthält.

  • Fett Öl. Maisöl ist der Hauptwirkstoff und ein Heilmittel. Es aktiviert die Gallenblase, beschleunigt die Stoffwechselprozesse. Ungesättigte Fettsäuren, die in Maisöl enthalten sind, regulieren den Austausch von Cholesterin und verhindern dessen Ablagerung an den Gefäßwänden. Darüber hinaus enthält es Phosphatide, die bei der Bekämpfung von Arteriosklerose, Fettleibigkeit und anderen endokrinen Erkrankungen helfen.
  • Ätherische Öle und bittere Glykoside. Sie können den Appetit verbessern und die Verdauung normalisieren. Diuretika wirken.
  • Vitamine K und D. Fördert die Aufnahme von Kalzium und verhindert die Entwicklung von Osteoporose, verhindert auch Blutungen und Blutungen.
  • Eine Gruppe von Vitaminen B. Trägt zur Stärkung des Nervensystems bei, steuert Stoffwechselvorgänge und Glukosespiegel im Körper.
  • Vitamin S. Es hat allgemeine stärkende Eigenschaften, erhöht die Widerstandskraft des Körpers.
  • Vitamin E. Ein natürliches Antioxidans, das den menschlichen Körper vor vorzeitiger Alterung schützt.

Ernte und Anwendung

Sammeln Sie die Säulen im Spätsommer oder Frühherbst, wenn die heilenden Eigenschaften von Mais-Narben auf ihrem Höhepunkt sind, und der Mais selbst ist in der Phase der Milchreife. Und die Kollektion ist komplett manuell: Die Maiskolben sind sauber von den Maiskolben gelöst.

Im Freien trocknen und das Material mit einer dünnen, lockeren Schicht verteilen. Es ist erlaubt, im Ofen zu trocknen, aber Sie sollten die Temperatur sorgfältig überwachen (nicht mehr als 40 ° C) und das Stigma regelmäßig drehen. Die Hauptsache ist, nicht zu überbelichten - nach dem Trocknen bleibt das Rohmaterial eine gelb-braune Farbe. Das getrocknete Rohmaterial ist bereit für die weitere Verarbeitung.

Um den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie wissen, wie man Mais-Narben herstellt. Hier sind ein paar Rezepte für die Verarbeitung eines trockenen Produkts.

Brühe

Eigenschaften. Es hat die stärkste Wirkung.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Es ist notwendig, Emaille, etwa 40 g zerdrückten Narben und 200 ml gereinigtes Wasser zu nehmen.
  2. Bringen Sie ein Dampfbad zum Kochen und lassen Sie es für eine Viertelstunde schmachten.
  3. Nach dem Filter, wenn es weniger als das Glas herauskam, füllen Sie bis zum vollen auf.
  4. Fertig Brühe ist gut für zwei Tage, nehmen Sie es in einer warmen Form bis zu vier Mal am Tag. Hat eine kumulative Wirkung, so verwendet in der Regel Kurse: 14 Tage Behandlung, eine Pause von mindestens 30 Tagen, wieder 14 Tage Behandlung.

Infusion

Eigenschaften. Es wird verwendet, wenn alkoholische Tinkturen aus medizinischen Gründen nicht empfohlen werden.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Löffel einen Esslöffel trockenes Material mit einem Glas kochendem Wasser.
  2. Bestehen Sie für ungefähr zwei Stunden.
  3. Abgießen und mit Wasser verdünnen.
  4. Die fertige Infusion wird innerhalb von 14 Tagen bis zu viermal täglich verzehrt.

Eigenschaften. Es wird für vorbeugende Zwecke verwendet.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Sie können Kräutertee vorbereiten, indem Sie den üblichen Teeblättern einen Teelöffel Narben hinzufügen.
  2. Individuelle Kräutersammlung: Im Tandem mit Mais kommen perfekt Minze, Thymian, Johannisbeere, Schafgarbe.

Alkohol Tinktur

Eigenschaften. Es hat eine ausgeprägte Wirkung durch schnelles Eindringen in den Blutkreislauf.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Um die Tinktur zu machen, nehmen Sie 100 Gramm Mais-Narben, füllen Sie sie mit 0,5 Liter Ethylalkohol, mit einer Stärke von 50-70%.
  2. An einem dunklen, kühlen Ort für ca. 30 Tage ziehen lassen.
  3. Nehmen Sie das Medikament vor dem Essen auf einen Teelöffel.

Auszug

Ein Extrakt aus Maisstiften ist besser in Apotheken zu kaufen, da eine Extraktion der Pflanze in eine flüssige Form in der richtigen Konzentration nur im industriellen Maßstab auf der Fabrikausrüstung möglich ist.

Die Verwendung von Mais-Narben zur Beseitigung von verschiedenen Beschwerden

Indikationen für die Verwendung von Mais-Narben sind die folgenden Bedingungen.

  • Erkrankungen der Leber und der Gallenblase. Aufgrund ihrer cholagogischen Eigenschaften ist die Stigma-Brühe in der Lage, gut mit Hepatitis, Cholezystitis, Dyskinesie von Gallengängen umzugehen. Gesättigte Brühe hilft, die Gallensekretion zu erhöhen, verringert die Viskosität und verbessert den Exkurs. Darüber hinaus reduziert es natürlich den Bilirubinspiegel im Blut. Der systemische Einsatz von Narbenmais vermindert laut Übersichtsartikeln Schmerzen und Schweregefühl in der Leber und die therapeutische Wirkung wirkt nachhaltig.
  • Verminderte Glukosetoleranz. Die Verbesserung der Funktion des Gastrointestinaltrakts ist auch nützlich, um den Zustand bei Patienten mit verändertem Insulinstatus zu lindern, beispielsweise mit Prädiabetes und Typ-2-Diabetes. Typischerweise sind Mais-Narben verordnete Kurse: zwei Wochen Behandlung und sechs Wochen Unterbrechung.
  • Erkrankungen der Nieren und der Harnwege. Aufgrund seiner harntreibenden Eigenschaften, entfernt die Abkochung effektiv Schwellungen und verbessert die Nierenfunktion. Stigmata verhindern perfekt Entzündungen und werden bei Blasenentzündung und Nephritis eingesetzt. Darüber hinaus hilft eine längere Anwendung, Steine ​​in den Nieren, Blase, Harnleiter und Sand zu entfernen. Einige Ärzte verschreiben sie Kindern als Teil einer komplexen Therapie zur Behandlung von Enuresis.
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Abkochungen und Infusionen verbessern die Arbeit des Darms, helfen bei der Vorbeugung von Verstopfung. Darüber hinaus kann das Stigma den Zustand bei Pankreatitis lindern.
  • Gynäkologische Pathologie. Hämostatische Eigenschaften von Mais haben in der Gynäkologie Anwendung gefunden: Mais-Narben erhöhen die Gerinnbarkeit von Blut und werden daher bei Gebärmutterblutungen verwendet. Während der Schwangerschaft hilft die Brühe und Infusion, die Schwellung zu lindern und die Arbeit der Nieren zu verbessern, die für die erhöhte Belastung verantwortlich sind.

Haare zur Gewichtsreduktion

Corn Stigmen für die Gewichtsabnahme - eine unverzichtbare Sache. Durch den Vitamingehalt der enthaltenen Vitamine B und C werden Stoffwechselprozesse normalisiert und der Stoffwechsel beschleunigt. Pantothensäure, die Teil des Mais ist, aktiviert den Prozess der Lipolyse, das Fettgewebe wird gespalten und nicht an problematischen Stellen abgesetzt.
Darüber hinaus beeinflusst der diuretische Effekt das Wohlbefinden und das Aussehen günstig.

Corn Stigmas sind ein integraler Bestandteil vieler Diäten, deren Verlauf der Verwendung (10-14 Tage) in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung und körperliche Aktivität ermöglicht es Ihnen, die verhassten Pfunde loszuwerden.

Kontraindikationen zu verwenden

Corn Stigmata sind offiziell als Heilmittel anerkannt, daher, wie jedes andere, haben ihre Kontraindikationen für den Einsatz.

  • Thrombophlebitis und Krampfadern. Wegen der Beschleunigung der Blutgerinnung ist es verboten, alle Formen von Narben wegen der Gefahr von Thrombose und Verstopfung der Blutgefäße zu verwenden.
  • Magersucht und Anorexie. Es wird nicht für Personen empfohlen, die an ungenügendem Körpergewicht oder Appetitlosigkeit leiden.
  • Individuelle Intoleranz. Wenn allergische Reaktionen auftreten, sollte die Behandlung beendet werden.

Corn Stigmas sind ein unverzichtbares Werkzeug für die Behandlung von Leber, Nieren und Gallenblase. Sie kontrollieren das Niveau von Bilirubin und Cholesterin, aktivieren alle Stoffwechselvorgänge und kämpfen effektiv mit Übergewicht. Die Verwendung von Mais-Stigmen hat jedoch ihre Kontraindikationen, daher ist vor der Behandlung eine fachärztliche Konsultation notwendig.

Mais-Narben - medizinische Eigenschaften, Volksrezepte und Kontraindikationen

Mais ist die älteste Brotkultur der Inder. Um es zu züchten, begann es als eine fremdländische Pflanze in Übersee in Spanien, und erst dann begann es, in großem Maßstab kultiviert zu werden. In Russland wurde Kultur von der Krim gebracht. Heilende Rohstoffe der Pflanze sind Stiele und Mais-Narben. Ihre medizinischen Eigenschaften und einige Kontraindikationen sind nachstehend beschrieben. Beide sind in der Volksmedizin weit verbreitet. Mittel Mai Stigmen sind für die Therapie von einer beträchtlichen Anzahl von Krankheiten, insbesondere der chronischen Hepatitis, Cholezystitis nekalkuleznogo, Ödemsyndrom und biliäre Dyskinesie verwendet.

Mais ist eine wertvolle Nahrungspflanze. Grütze, Mehl, Stärke, Flocken, Melasse, alkoholische Getränke - all dies wird aus Mais hergestellt. Das Öl der Pflanze hat eine breite Anwendung, sowohl in der Diätetik als auch beim Kochen.

Beschreibung der Pflanze

Mais ist eine große krautige Pflanze aus der Gattung Mais und der Familie Getreide, die eine Höhe von zwei oder mehr Metern erreicht. Die Pflanze ist mit einem dicken, hohlen Stiel, regelmäßig linearen lanzettlichen breiten Blättern ausgestattet. Früchte der Pflanze sind gelbe oder grüne komprimierte Körner. Der Mais beginnt Anfang Juli zu blühen und die Früchte reifen Mitte bis Ende August.

In der Wildnis kommt die Pflanze nicht vor. Die Ukraine, Russland, Asien, der Kaukasus - der Lebensraum der Kultur.

Sammlung und Beschaffung von Rohstoffen

Die medizinischen Rohstoffe von Mais sind seine Säulen und Narben. Der Meißel wird empfohlen, um in der Phase der Milchwachsreife durchzuführen. Dann werden sie im Schatten getrocknet. Sie können Stigmata für ein Jahr speichern.

Zusammensetzung und Vorteile

Die für die Herstellung von Präparaten verwendeten medizinischen Rohstoffe enthalten eine signifikante Menge an wertvollen und nützlichen Substanzen:

  • Phytosterole;
  • Sitosterin;
  • Sitosterin;
  • Stigmasterin;
  • ätherische Öle;
  • bittere Substanzen;
  • fette Öle;
  • Glycoside;
  • Flavonoide;
  • Alkaloide;
  • Saponine;
  • Inosin;
  • Vitamine: B, E, D, K;
  • Ascorbinsäure;
  • Zahnfleisch;
  • Pantothensäure;
  • Mikroelemente;
  • Stärke;
  • Tocopherol;
  • Phosphatide.

Mittel auf der Grundlage von Mais Stigmata haben choleretische, entzündungshemmend, harntreibend, Hämostatika, Beruhigungsmittel, Tonic, Immunstimulans, Anti-Tumor-und hypoglykämischen Wirkung.

Drogen von Stigmen tragen dazu bei:

  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen;
  • Stärkung der Immunität;
  • Entfernung von schädlichen toxischen Substanzen aus dem Körper;
  • Eindämmung des Wachstums von Krebszellen;
  • Normalisierung des CAS;
  • Blutzucker senken;
  • Normalisierung der Leberfunktion;
  • Gewichtsverlust;
  • Normalisierung des ZNS.

Infusionen, Dekokte, Tinkturen werden für die Therapie von Diabetes, Tuberkulose, Atherosklerose, Urolithiasis, Nephritis, Zystitis, SSS-Pathologien verwendet.

Volksheilmittel

Vorbereitung der Infusion, die zur Ausscheidung von Galle beiträgt

Gebrauche fünfzehn Gramm Mais-Narben in zweihundert Millilitern kochendem Wasser. Bestehen Sie darauf, dass die Zusammensetzung für mehrere Stunden notwendig ist. Verwenden Sie 20 Milliliter gefiltertes Medium viermal am Tag. Das Mittel kann zur Behandlung von Magenpathologien verwendet werden. Die Dauer des Kurses beträgt fünfzehn Tage.

Hepatitis, biliäre Dyskinesie, Cholezystitis - Verwendung von medizinischen Abkochung

Gießen Sie ein Gramm von vierzig getrockneten Narben in einen Topf und füllen Sie sie mit 300 ml kochendem Wasser auf. Kochen Sie die Mischung für zwanzig Minuten. Essen Sie 15 Milliliter des zurückgewiesenen Getränks mindestens vier Mal am Tag. Die Dauer der Therapie beträgt zwei Wochen.

Zubereitung von stärkendem Tee

Mischen Sie zehn Gramm geschabtem Stigma mit schwarzer Johannisbeere, Pfefferminze, Thymian schleichend, gewöhnliche Makrele, Schafgarbe - die gleiche Menge. Füllen Sie das Gramm fünfzehn Rohstoffe mit abgekochtem Wasser - 300 ml. Gießen Sie das Mittel vorzugsweise in einer Thermoskanne für eine Stunde. Trinken Sie zwei oder drei Mal am Tag ein halbes Glas eines belasteten Getränks.

Diabetes: Behandlung mit Narben

Bei der Behandlung von Diabetes kann mit einem Extrakt ein signifikantes Ergebnis erzielt werden. Es kann in jeder Apotheke gekauft werden. Sie müssen nach jeder Mahlzeit fünfzehn Tropfen Medizin, in kochendem, leicht gekühltem Wasser verdünnt, verwenden. Der Behandlungsverlauf ist ein Monat. Nach zwei Wochen sollte die Therapie wiederholt werden. Die Behandlung von Diabetes ist ziemlich lang, nicht weniger als sechs Monate.

Sie können die Medizin selbst herstellen. Um dies zu tun, müssen Sie zwanzig Gramm getrocknete und Melenko Schnitt Stigmen in abgekochtem Wasser - einen halben Liter zu brauen. Dann muss die Zusammensetzung fünf Minuten bei schwacher Hitze protestiert werden. Lassen Sie das Produkt stehen. Essen Sie 10 Gramm der Formel nach jeder Mahlzeit.

Atherosklerose: Infusion und Abkochungstherapie

Die Zusammensetzung des Rohstoffes macht den Rohstoff maximal heilbar. Medikamente aus Stigmen werden sowohl zur Therapie als auch zur Vorbeugung von Atherosklerose empfohlen. Mittel tragen dazu bei, das Niveau von schädlichem Cholesterin im Blut zu senken, Kopfschmerzen zu reduzieren, Tinnitus zu beseitigen, Gedächtnis zu verbessern, Schlaf zu normalisieren und Schlaflosigkeit zu beseitigen.

Nierenpathologie: die Verwendung von Pflanzenernte

Wie bereits erwähnt, werden Stigma-Präparate zur Heilung von Blasenentzündungen, Urolithiasis verwendet. Sie können sowohl Abkochungen als auch Infusionen verwenden. Alle Produkte wirken harntreibend und entzündungshemmend und helfen bei der Entfernung von Sand und Nieren aus dem Harnsystem. Wirksam ist in diesem Fall das folgende Medikament. Mischen Sie zu gleichen Teilen Mais-Stigmata mit einer Goldkehle, Schweinefleisch und Immortelle. Zwei Esslöffel der Mischung mit steilem kochendem Wasser - 200 ml. Belassen Sie das Mittel für eine Stunde. Filtern und trinken Sie nach jeder Mahlzeit 50 Milliliter des Getränks.

Vorbereitung einer Droge, die hilft, geschwächtes Haar zu stärken

Mischen Sie die gleiche Menge Brennnessel mit Mais-Narben. Verbinde die resultierende Masse mit abgekochtem Wasser. Entfernen Sie die Verbindung in Wärme. Nach einer halben Stunde filtere die Zusammensetzung. Spülen Sie die Haare nach jedem Waschen mit dem Produkt.

Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems mit einer Drei-Komponenten-Zusammensetzung

Kombiniere die Bärentraube mit Mais-Stigmen und Bohnenblättern im gleichen Verhältnis. Komponenten müssen zerkleinert und gut gemischt werden. Dampf das Rohmaterial mit kochendem Wasser - einen halben Liter. Kochen Sie die Mischung, kochen Sie dann für weitere fünf Minuten. Filtrieren Sie das gesamte Volumen in sechs Sätze und verwenden Sie es innerhalb eines Tages.

Kontraindikationen!

Wie jedes andere Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs weisen auch Mais-Stigmata zusammen mit Indikationen eine Reihe von Kontraindikationen auf. Kategorisch wird es nicht empfohlen, Vorbereitungen auf Stigmen mit individueller Intoleranz zu nehmen. Behandle sie nicht mit Schwangeren und stillenden Frauen.

Stigmata für medizinische Zwecke mit erhöhter Blutgerinnung und Neigung zur Bildung von Blutgerinnseln können nicht verwendet werden. Versuchen Sie außerdem, die Verbindungen nicht zu missbrauchen und die in den Verordnungen angegebenen Dosierungen nicht zu überschreiten. Nehmen Sie keine Medikamente ohne das Wissen und die Erlaubnis des behandelnden Arztes ein.

Mais-Narben

Pflanzliche Zubereitung Mais-Stigma ist in der klinischen Praxis weit verbreitet, als wirksame choleretische, hämostatische, harntreibende und krampflösende.

Die Verwendung von Kornnarben in der Volksmedizin begann schon lange. Für medizinische Zwecke werden gut entwickelte und gereifte Stigmata mit Narben verwendet, die während der Milchwachsreifung des Maiskolbens gewonnen werden. Stigmas von Mais, bereit zu sammeln, haben einen rötlichen oder gelben Farbton und einen angenehmen schwachen Duft.

In Mais Seide in einer großen Menge enthalten solche nützlichen Substanzen - pantothenic und Ascorbinsäure, Tannine, Vitamine der Gruppe B, K, ätherische Öle, Gummen und Süßstoffe, bitter Glykoside, Saponine, Alkaloide etc. Sitosterin.

Die Verwendung von Mais-Narben eignet sich hervorragend als beruhigendes Mittel. Brühe aus Stigmata erhöht die Stimmung, fördert gesunden gesunden Schlaf, verbessert die Hirndurchblutung, beseitigt Irritationen. Mais-Narben werden auch häufig zur Gewichtsreduktion eingesetzt, da sie ein wirksames Mittel sind, um den Appetit zu reduzieren, die Blutzuckerwerte zu stabilisieren, die Stoffwechselvorgänge im Körper signifikant zu verbessern und den Salzhaushalt wiederherzustellen.

In der Apotheke können Sie verschiedene Formen von Präparaten kaufen, die auf der Grundlage von Mais-Narben - zerkleinerten trockenen Mais-Narben, Tabletten, Extrakten, Tees, Pulvern - hergestellt werden.

Die Verwendung von Mais-Stigmen erhöht die Sekretion von Galle, reduziert ihre Viskosität, reduziert das Niveau von Bilirubin, beschleunigt die Blutgerinnung und erhöht das Niveau von Prothrombin.

Zahlreiche Bewertungen der Mai Seide bestätigen, dass ihre Formulierungen wirksames Mittel erwiesen, die aktive Auflösung von Steinen in den Nieren, Blase, Harnleiter und schonen ihre Entfernung aus den Harnwegen zu erleichtern.

Indikationen und Kontraindikationen

Ein fertiger Extrakt aus Mais-Stigmen wird zur Behandlung von Cholezystitis, chronischer Hepatitis, biliärer Dyskinesie, Cholangitis verwendet.

Die Verwendung von Mais-Stigmen ist indiziert bei ödematösen Syndromen, bei Nephrulolythysen sowie bei Blutungen, die mit einem verminderten Prothrombinspiegel im Blut verbunden sind.

Brühe und andere Drogen von den Stigmata von Mais in der Behandlung von Fettleibigkeit verwendet, Diabetes, Muskelschwäche, Parasitenbefall, Uterusblutungen unterschiedlicher Ätiologie haben, sowie für die Prävention und Behandlung von Atherosklerose.

Corn Seide ist für Menschen kontra mit erhöhter individueller Empfindlichkeit gegenüber der pflanzlichen Zubereitung, Patienten mit Thrombophlebitis und Thrombose, Krampfadern und erhöhte Blutgerinnung.

Auch Dosierungsformen, die auf Mais-Stigmen basieren, werden nicht mit schlechtem Appetit verschrieben, da ihre Aufnahme dieses Problem weiter verschlimmern kann und keine Mais-Stigmata zum Abnehmen von Frauen während der Menstruation vorgeschrieben sind. In Gegenwart von chronischen Erkrankungen der Harnwege und Gallenwege, vor der Einnahme des Medikaments, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Bei Menschen mit Kalium- und Magnesiummangel sind Mais-Stigmata kontraindiziert, da die ausgeprägte harntreibende Wirkung der Einnahme dieses Medikaments zur sehr schnellen Entfernung dieser Elemente aus dem Körper beiträgt.

Bewertungen von Mais-Stigmen von Experten bestätigen, dass Präparate, die auf dieser Pflanze basieren, in Verbindung mit anderen Medikamenten verwendet werden können.

Gebrauchsanweisung

Es wird gezeigt, dass Mais-Narben in Form eines Dekokts, einer Infusion, eines Extrakts, eines Pulvers, von Tabletten und von Tee aufgenommen werden.

Bouillon von Mais-Narben ist für 10-45 mg alle 3-4 Stunden vorgeschrieben, streng 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Um eine Abkochung vorzubereiten, ist es notwendig, st.l. Rohstoffe (10 mg) und in einen besser emaillierten Behälter geben, trockenes Rohmaterial 200 ml heißes Wasser eingießen und den Deckel schließen. Der Behälter mit der resultierenden Mischung sollte in einem Wasserbad für 30 Minuten erhitzt und dann für 10 Minuten bei Raumtemperatur abgekühlt werden.

Die resultierende Brühe wird nach dem Abkühlen und Aufdrücken auf ein Volumen von 200 ml gebracht, wobei kochendes Wasser zugegeben wird.

Ein fertiger Extrakt von Mais-Stigmata zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems und der Gallenblase nimmt 30-40 Tropfen für 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten zwei- oder dreimal am Tag ein. Die Zubereitung kann zu warmem Tee, Phytococtails, Kompotten, Fruchtsäften hinzugefügt werden. Um eine schnelle Wirkung zu erzielen, wird der Extrakt aus Mais-Narben 5 Tropfen sublingual aufgetragen.

Corn Stigmen zur Gewichtsreduktion sind in Form einer Abkochung oder Infusion ernannt, die auf diese Weise vorbereitet werden:

  • Abkochung - 1 TL. trockenes Rohmaterial wird in ein Glas heißes Wasser gegossen und zum Kochen gebracht, die Brühe sollte nicht länger als eine Minute kochen, dann muss die Mischung infundieren können. Diese Brühe sollte 20 Minuten vor den Mahlzeiten 3 Mal am Tag für 1/3 Tasse eingenommen werden.
  • Infusion - ½ Tasse trockene Rohstoffe werden mit 500 ml kochendem Wasser gebrüht, bestehen Sie für zwei Stunden. Nehmen Sie die Infusion von 100 ml 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Die Brühe hilft überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, das Auftreten von Cellulite zu reduzieren und Schwellungen zu beseitigen. Er hilft, der Diät zu widerstehen, unterdrückt Heißhunger auf Süßigkeiten und füllt den Bedarf des Körpers an Vitaminen der Gruppe B.

Kinder älter als 6 Jahre, um Dyskinesie des Gallengangs zu behandeln, geben Sie einen Ausguss oder Infusion von Mais Narben dreimal täglich, je nach einem Dessert oder einem Teelöffel, 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Positives Feedback zu Mais-Stigmen, die als vorbeugende Maßnahme im Kampf gegen Atherosklerose eingesetzt wurden. Fettreiche mehrfach ungesättigte Säuren, Sitostearine und Phosphatite, die reich an Pflanzen sind, entfernen wirksam schlechtes Cholesterin aus dem Körper und klären die Gefäße von ihren Ansammlungen.

Da die Brühen, die Tinkturen und andere Präparate auf der Grundlage der Pflanze die geäusserte diuretische Eigenschaft besitzen, kann ihre Anwendung die Blasenentzündung herbeirufen, deshalb sind die Stigmen des Kornes gegenläufig zur unabhängigen Bestimmung. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Alle Dosierungsformen, die auf Stigmen von Mais basieren, werden normalerweise sehr gut übertragen, in seltenen Fällen können allergische Reaktionen auftreten, die mit Intoleranz gegenüber Pflanzenmaterial verbunden sind.

Zubereitungen mit einer Basis von Mais-Narben sollten an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort gelagert werden. Die Haltbarkeit der Narben mit Narben beträgt zwei Jahre und der fertige Flüssigextrakt beträgt 3 Jahre.

Corn Stigmen: medizinische Eigenschaften, Schaden, Rezepte

Mais-Stigmen werden seit jeher zur Behandlung von Entzündungen, Nieren und anderen Krankheiten eingesetzt. Heute wird diese Kräutermedizin in der traditionellen Medizin als diuretisches, choleretisches, hämostatisches und krampflösendes Mittel verwendet. In dem Artikel, die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Mais-Narben.

Mais wird überall verarbeitet und angebaut. Für therapeutische Zwecke werden Stigmen verwendet, die bei Menschen als Pflanzenhaar bezeichnet werden. Mais-Narben sind Fasern, die sich um den Kolben herum befinden. Ihre Sammlung beginnt nach dem Erwerb der Maismilchfarbe.

Sammeln Sie die Maisfasern manuell, nach dem Trocknen an einem dunklen Ort oder mit Hilfe eines speziellen Gerätes. Es ist am besten, den Loft zu Hause zu trocknen. Rohmaterialien werden auf einem Stück Papier ausgelegt und regelmäßig umgedreht, so dass Stigmata nicht verboten sind. Getrocknetes Maishaar wird nicht länger als drei Jahre an einem trockenen, verdunkelten Ort gelagert.

Corn Stigmas: Gebrauchsanweisungen

Medikamente auf der Grundlage von Mais-Narben werden nach den Angaben des Arztes genommen. Die Dauer der Aufnahme wird durch Art und Schwere der Erkrankung bestimmt, so dass die Behandlungsdauer unter Berücksichtigung aller Merkmale individuell festgelegt wird.

Bevor Sie das Medikament nehmen, schütteln Sie es leicht und erhitzen Sie es. Die Dosierung richtet sich nach dem Alter des Patienten:

  • Kinder 3-7 Jahre - 1 Teelöffel;
  • Kinder 7-10 Jahre alt - 1 Dessertlöffel;
  • Kinder 10-14 Jahre - 1 Esslöffel;
  • Erwachsene - 1-3 Esslöffel einmal alle 3-4 Stunden.

Die Norm eines Erwachsenen gilt für die Behandlung von Kindern über 14 Jahren.

Die heilenden Eigenschaften von Mais-Narben

Mais-Stigmen werden in der Volksmedizin zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Therapeutische Eigenschaften sind aufgrund von Substanzen, die in Pflanzenfasern vorhanden sind. Dazu gehören organische Säuren, ätherische Öle, wichtige Spurenelemente, Proteine, Kohlenhydrate und eine Reihe von Vitaminen.

In Maisfasern ist Selen vorhanden, das den Stoffwechsel verbessert, den Abbau von Fetten beschleunigt und die Abwehrkräfte des Körpers erhöht. Diese Substanz neutralisiert auch die Wirkung von schädlichen Verbindungen, die zusammen mit Nahrung in den Körper gelangen. Selen hemmt die Bildung und das Wachstum von Formationen schlechter Qualität. Daher werden Maisfasern in der Onkologie verwendet.

Der systematische Einsatz von Fasern verbessert die Stimmung, beseitigt Schlaflosigkeit, macht den Patienten ruhig und ausgeglichen. Sehr effektiv beim Abnehmen, da es den Stoffwechsel beschleunigt und eine harntreibende Wirkung hat.

Tägliche Verwendung von Tinktur oder Abkochung von Mais-Narben senkt Zucker im Blut, stellt das Gleichgewicht wichtiger Substanzen wieder her. Wenn die Nieren Steine ​​bilden, hilft das Medikament, die Harnwege zu klären.

In den Fasern befinden sich Phosphatide, die die Spaltung von Cholesterin beschleunigen. Dieses Medikament verdünnt die Galle, erhöht die Blutgerinnung, senkt den Bilirubinspiegel. Immer noch sind Mais-Narben bei Blutungen wirksam. Sie helfen Frauen mit starker und schmerzhafter Menstruation.

Vorteile für Frauen

Krankheiten in der Gynäkologie stören oft Frauen. Meistens wird das urino-genitale System angegriffen. Oft wird die medikamentöse Therapie durch die Verwendung von Medikamenten auf der Grundlage von Mais-Narben begleitet, die den Effekt verstärken.

Die Wirksamkeit von Maisfasern zeigte sich in Unfruchtbarkeit, schmerzhaften Ausfluss während der Menstruation, Störungen im Fortpflanzungssystem und in der Prävention von bösartigen Tumoren.

Mais-Stigmen helfen Frauen, Schlaf zu normalisieren, Reizbarkeit und Kopfschmerzen zu beseitigen. Nicht schlechtes Selbstwertgefühl zeigt sich im Kampf gegen Übergewicht. Und das endet nicht dort.

  • Fasern in der Schwangerschaft verwendet. Während dieser Zeit sind viele Medikamente verboten, und Mais-Stigmata gelten als eine gute Alternative. Im ersten Trimester helfen sie, mit der Toxikose fertig zu werden, normalisieren das Urinieren und sättigen den Körper mit wichtigen Elementen.
  • Wirksam und mit Schwellungen. Zuerst machen Sie die Infusion. Zehn Gramm Rohstoffe werden in einem Glas Wasser gebraut, bestehen eine halbe Stunde und filtern. Dann wird ein Glas Flüssigkeit mit 2 Teelöffel Honig gemischt und 2 Löffel vor dem Essen genommen. Es stärkt das Immunsystem, verbessert den Zustand des Körpers, löst das Problem mit überschüssiger Flüssigkeit.

Wenn Sie schwanger sind, verwenden Sie Medikamente aus Mais-Stigmata auf Alkoholbasis. Jeder kennt die Gefahren von Alkohol für den Fötus.

Vorteile für Männer

Viele Männer, die das vierzigste Lebensjahr erreicht haben, stehen vor dem Problem, die Potenz zu reduzieren. Um alle Pathologien im Urogenitalsystem. In diesem Fall kommt die traditionelle Medizin zur Rettung, verstärkt durch die Aufnahme von Brühen und Infusionen von Mais-Narben. Die Verwendung von Volksmedizin hilft, das Wasserlassen zu normalisieren, Entzündungen zu beseitigen, die Funktion des Genitalorgans zu verbessern und die Potenz zu erhöhen.

  1. Prostatitis. 60 Gramm Rohstoffe werden in 400 ml kochendem Wasser gebrüht, bis zum Abkühlen durchgerührt und filtriert. Nehmen Sie täglich 175 ml vor den Mahlzeiten ein. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen.
  2. Impotenz. 250 g Fasern werden mit 150 g 70% igem Alkohol gegossen, mindestens zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt, filtriert. Nehmen Sie täglich auf leeren Magen für 30 Tropfen für zwei Wochen, nach denen sie eine kurze Pause machen.

Volksrezepte helfen, das Wasserlassen zu verbessern, reduzieren die Prostata, normalisieren die Nierenfunktion, stärken den Körper und verbessern den Stoffwechsel.

Vorteile für Kinder und Neugeborene

Corn Stigmas sind unglaublich nützlich für Kinder. Sie sind unersetzlich für Akne, Wunden und Verbrennungen. Kinder werden wegen Darmerkrankungen verschrieben. Denken Sie daran, wenn Sie Kinder mit Maisfasern behandeln, sind die Dosen die Hälfte davon.

Kindern unter 6 Jahren wird empfohlen, die Medizin in Teelöffeln zu geben, und ein bisschen älter - im Nachtisch. Dosierung in Esslöffeln ist für die Verwendung in der Adoleszenz erlaubt. Wichtig! Stillen und Kinder unter 3 Jahren werden für solche Medikamente nicht empfohlen.

Kontraindikationen und Schäden an Mais-Narben

Die Therapie mit der Verwendung von Maisfasern hat mehrere Kontraindikationen. Falsche Dosierung bei der Verwendung von Drogen wird oft zu Schäden für den Körper.

Wenn der Patient einen schlechten Appetit oder ein kleines Körpergewicht hat, wird die Verwendung von Stigma nicht empfohlen. Sie sind auch für Menschen mit Thrombophlebitis, Thrombose oder Krampfadern kontraindiziert.

Empfehlen Sie sich nicht, eine Behandlung ohne die Hilfe eines Arztes zu verschreiben, sonst kein positives Ergebnis, was Sie über die Komplikationen sagen sollten.

In der Liste der häufigsten Probleme durch die Verwendung von Mais-Narben: eine allergische Reaktion aufgrund individueller Unverträglichkeit. Bevor Sie Mais zur Bekämpfung von Diabetes, zur Behandlung von Nierenerkrankungen und anderen Krankheiten anwenden, konsultieren Sie einen Arzt.

Wie man Mais-Narben trinkt und braut

Normalerweise, für den Kampf gegen diese oder jene Krankheit von Mais-Narben machen sie Infusion, Abkochung oder Tee. Die Dauer der Behandlung dauert nicht länger als zwei Wochen, nach denen sie notwendigerweise eine Pause für einen Monat einlegen.

Es gibt keine universelle Brautechnologie, da in jedem einzelnen Fall eine Zusammensetzung mit einer bestimmten Konzentration benötigt wird. Häufig verwendete zusätzliche Anlagenkomponenten. Das Rezept wird durch die Merkmale der Krankheit und die Eigenschaften des Körpers des Patienten bestimmt. Nur der Arzt kann das richtige Rezept wählen.

Zum Abnehmen - 2 Rezepte

Mais ist nicht in der Liste der diätetischen Produkte enthalten, aber Mais-Stigmata sind oft in Tees und Infusionen zur Gewichtsreduktion gefunden. Wenn Sie die Regeln für die Einnahme dieser Mittel kennen, können Sie Ergebnisse im Kampf gegen Übergewicht erzielen.

Das Produkt reduziert den Appetit, wodurch die Anzahl der Kalorien pro Tag reduziert wird. Wenn es Hungergefühl gibt, kommt der Erlös von Leckereien, die für die Verwendung von Mais-Narben sorgen. Darüber hinaus reduzieren Maisstigmata das Heißhunger auf Süßigkeiten, so dass die Diät leichter toleriert wird und das Ergebnis nicht warten lässt. Betrachten Sie zwei Schritt-für-Schritt-Rezept für die Gewichtsabnahme.

  • Ein kleiner Löffel trockenen Rohstoffs wird in 200 ml kochendes Wasser gegossen, mit einem Deckel bedeckt und für eine Stunde an einen dunklen Ort geschickt. Als nächstes wird die Brühe gefiltert, in drei Teile geteilt und den ganzen Tag getrunken. Dies bedeutet für das Abnehmen ist für einen Tag vorbereitet. Es ist ungeeignet für die Lagerung, da es seine Eigenschaften verliert.
  • Vier Löffel Stigma ein Glas mit kochendem Wasser gießen und an einem dunklen Ort für drei Stunden stehen. Nach dem Filtern einen Esslöffel vor dem Essen verwenden. Das Mittel unterscheidet sich von der ersten Ausführungsform dadurch, dass es für die Lagerung in einem Kühlschrank für eine Woche geeignet ist.

Die beschriebenen Brühen bieten die Wirkung, Gewicht zu verlieren, wenn Sie sie für einen Monat verwenden. Nach einer zweiwöchigen Pause wird der Kurs wiederholt.

In der Schwangerschaft

Die Praxis zeigt, dass es während der Schwangerschaft erlaubt ist, Medizin nur in Form eines Dekoktes aus Maissignamenten zu verwenden. Der Extrakt ist verboten, weil die Zusammensetzung Ethylalkohol enthält - Alkohol, der, zusammen mit mütterlichem Blut, im Körper des Fötus vorhanden sein kann und der Leber des Babys einen großen Schaden zufügen kann. Die Verwendung eines Alkoholextrakts ist mit Fehlgeburten oder angeborenen Pathologien beim Baby behaftet.

Wenn eine schwangere Frau an Zystitis leidet, bietet die Verwendung von Mais-Narben eine entzündungshemmende und harntreibende Wirkung. Abkochung beschleunigt die Erholung und lindert die Symptome. Eine Frau in der Position darf am Tag ein Glas Brühe trinken. Und obwohl die Dosis klein ist, wird die Verwendung von Abkochung empfohlen, um nach der Zustimmung des Arztes zu beginnen.

Die Dauer der Behandlung der Blasenentzündung mit dem Abkochung dauert 10 Tage nicht. Die letzte Dosis wird 5 Stunden vor dem Zubettgehen eingenommen, da sonst der häufige Drang, zur Toilette zu gehen, den Schlaf verhindert. Zusätzlich zu Brühe für Zystitis wird empfohlen, Cranberry-Saft oder Saft zu verwenden.

Abkochung und Infusion für die Leber

Die Leber ist ein lebenswichtiges Organ. Schon eine kleine Störung der Leberfunktionen ist mit einem tödlichen Ausgang behaftet. Dies liegt an der Multifunktionalität des Körpers. Es produziert Enzyme und Hormone, konserviert Vitamine, entgiftet giftige Substanzen, speichert Reserveblut, sondert Galle ab, die an der Verdauung beteiligt ist.

Die Vorteile von Mais-Narben bei Problemen mit den Leber-Wissenschaftlern haben sich wiederholt gezeigt. Sie senken den Bilirubinspiegel und normalisieren die Viskosität der Galle. Kornnarben verbessern die Gallensekretion, reinigen die Gallenwege von kleinen Steinen, sorgen für eine harntreibende und choleretische Wirkung. Und sie werden in Form einer Abkochung oder Infusion verwendet.

  1. Um die Brühe vorzubereiten, wird ein Teelöffel Rohmaterial in einen Emailtopf gegeben, ein Glas heißes Wasser gegossen und 30 Minuten in einem Wasserbad gehalten. Nach dem Abkühlen wird die Brühe filtriert und dreimal täglich für 2 Esslöffel vor dem Essen und Schütteln genommen.
  2. Die Infusion ist auch einfach zubereitet. Zwei Löffel des Produkts werden in ein Glas mit kochendem Wasser gegossen, warten eine halbe Stunde und passieren eine Gaze, die dreimal gefaltet ist. Trinken Sie 0,33 Gläser dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Hausmittel sind gut und sicher, aber wenn Sie die Rolle der Leber im Körper berücksichtigen, tut die Konsultation mit dem Arzt nicht weh.

Für die Gallenblase

Das allgemeine Problem der Gallenblase ist die Bildung von Steinen. Die Gallensteinkrankheit entwickelt sich aus vielen Gründen, einschließlich des gestörten Cholesterinstoffwechsels, wenn Galle und Gänge die Galle stagnieren. In der Liste der Ursachen der Krankheit ist Mangelernährung, Bluthochdruck, Übergewicht, übermäßiges Essen und erblicher Faktor.

Die Bildung von Steinen in der Gallenblase führt zu einem Siliziumdefizit. Diese Substanz entfernt Salz aus dem Körper, Kaseinleim, Cholesterin und Viren.

Corn Stigmas beseitigen Schmerzen im Hypochondrium, lindern Übelkeit und Schwere, beseitigen Stagnation der Galle. Infusion ist nützlich bei Hepatitis, Cholangitis und Cholezystitis.

  • Vorbereitung der Infusion ist elementar. In einer Thermosflasche einen Löffel trockenes Gras gießen, ein Glas kochendes Wasser hinzufügen, eine Stunde bestehen und filtrieren. Trinken Sie dreimal täglich eine Medizin für 0,25 Tassen für eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit.
  • Menschen, die alkoholische Tinkturen nicht verachten, wird empfohlen, den Drogenauszug auf der Basis von 70% Alkohol zu verwenden. 30 Tropfen des Extraktes werden mit reinem Wasser gemischt und dreimal täglich für eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit getrunken.

Volksheilmittel haben sich bei der Behandlung und Vorbeugung von Gallenblasenerkrankungen bewährt. Es wird empfohlen, sie als Arzneimittelzusatz zu verwenden.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie