Mit hundert Jahren wirst du hundert Jahre leben. Dieser Satz enthält die korrekten Informationen über eine einzigartige Pflanze - Aloe.

Es wird in medizinischen Abhandlungen des alten Ägyptens erwähnt, und die Insel Sokotra, die mit Aloe-Dickicht überwuchert war, war Gegenstand militärischer Schlachten und diente der Kampagne von Alexander dem Großen.

Das fleischige Fruchtfleisch der Blätter der Aloe enthält Saft, der in seiner Zusammensetzung dem kompliziertesten Balsam ähnelt. In ihm Vitamine A, C, E, B1, B2, B6 und B12. Mehr als siebzig Nährstoffe werden mit 20 Mineralsalzen, so vielen Säuren und zweihundert aktiven Enzymen ergänzt.

All dieser Reichtum ist in fast jedem Haus auf dem Fensterbrett, es ist nur notwendig, den Saft auszupressen. Wie macht man Aloe-Saft zu Hause, ohne die wertvollsten Eigenschaften zu verderben und die Pflanze nicht selbst zu zerstören? Dies wird diskutiert.

Welche Aloe ist für die Behandlung geeignet?

Aloe-Pflanze in der Natur ist in Afrika und der Arabischen Halbinsel gefunden. In Russland kennen wir es als Zimmerpflanze, häufiger ist es Aloe arborescens, seltener - Aloe vera oder Aloe vera. Insgesamt gibt es mehr als dreihundert Arten von Aloe.

Es ist erfreulich, dass es die Aloe-Baum ist, die in unserem Land verbreitet ist (es hat einen Stamm) und Aloe Vera (eine weiche Rosette von Blättern) und ist von medizinischem Wert für die Gewinnung von Saft.

Nützlicher in Stauden. In der Volksmedizin werden fünf bis sechs Jahre alte Blätter verwendet, die ganz unten auf der Pflanze stehen.

Für die Herstellung von Saft für die dringende Behandlung sind bereits drei Jahre alte Blätter, nur die Konzentration von Nährstoffen wird niedriger sein.

Welche Art von Saft wird in Apotheken verkauft

Präparate auf Basis von Aloe können in Apotheken gekauft werden.

Es gibt Präparate "Aloe-Saft", die aus Saft und Ethylalkohol im Verhältnis 2: 8 besteht, "Aloe-Sirup mit Eisen", das externe Präparat "Liniment Aloe" und andere.

In Ermangelung solcher medizinischen Formen können Sie Aloe-Saft immer zu Hause selbst erhalten.

Wie man Aloe-Saft macht

Aloe-Saft ist eine dicke gelbliche Flüssigkeit mit einem bernsteinfarbenen fast geruchlos. Bitterkeit kann unterschiedlich ausgeprägt sein, sie hängt von den Bedingungen des Pflanzeninhalts ab, deren Art beispielsweise in der aloeartigen Bitteraloe mehr ist.

Das Fruchtfleisch des Blattes ohne Haut wird schnell oxidiert, also pressen Sie den Saft aus der Aloe so schnell wie möglich aus.

Einfache Möglichkeiten, Aloe-Saft zu bekommen

  1. Wir nehmen das Fruchtfleisch heraus. Die unteren Blätter 2-3 je nach Länge abschneiden oder vorsichtig abreißen. In fließendem Wasser vorsichtig abspülen und einen Schnitt vornehmen. Nehmen Sie einen Löffel mit scharfen Kanten und kratzen Sie das Blatt zu einer dünnen Haut in einer Glas- oder Keramikschale, einem Glas. Sie können für 2-3 Tage im Kühlschrank lagern, für den externen Gebrauch bis zu sieben Tage. Ein Esslöffel der resultierenden Pulpe (Gel) vor Gebrauch, ist es besser, in einem halben Glas abgekochtem Wasser aufzulösen. Diese Methode eignet sich für weiche Blätter von Aloe Vera.
  2. Reibe und Gaze. Mit vorbereiteten und gewaschenen Blättern schneiden wir harte und scharfe Kanten. Wir nehmen eine Plastikreibe oder benutzen einen Entsafter, einen Mixer. Fleischwolf wird als letzter Ausweg verwendet. Die resultierende Masse wird in eine Gaze gelegt, die in 3-4 Schichten gefaltet und in eine Glasschale, Glas, Glas gepresst wird. Sie können ein Sieb durchziehen, es ist besser, nichtmetallisch zu sein. Es entsteht reiner, konzentrierter Saft in großen Mengen. Vor Gebrauch mit Wasser verdünnen. Diese Methode eignet sich für harte Blätter von Baum-Aloe.
  3. Starke Hände. Vorbereitete und saubere Blätter in Streifen schneiden und Saft direkt mit den Händen pressen. Vorteile: schnell, ohne zusätzliche Artikel. Nachteile: Unhygienisch, wird die Mindestmenge an Saft erhalten.

Komplexe Möglichkeiten zur Herstellung von Aloe-Saft

  1. Mit Alkohol für die Langzeitlagerung. Hacken Sie den Mixer sauber medizinische Rohstoffe, sollten Sie es durch mehrere Schichten Gaze passieren. Die resultierende Flüssigkeit wird sofort mit medizinischem Alkohol gemischt. Vier Teile des Saftes sind ein Teil Alkohol. Gießen Sie die Medizin in eine Glasflasche und lassen Sie für 10 Tage für Tinktur bleiben. Die Mischung ist perfekt im Kühlschrank für 2-3 Jahre gelagert, ohne nützliche Eigenschaften zu verlieren. In unverdünnter Form ist dieses Produkt auch für den externen Gebrauch gefährlich (3 Teile Wasser pro 1 Teil Saft). Sie können auch Qualitätswodka verwenden, aber das Verhältnis ist 1: 2.
  2. Mit Honig für eine lange Zeit. Alkohol Tinkturen werden nicht jedem gezeigt, deshalb gibt es eine ausgezeichnete Alternative: Honig und Aloe-Saft in den gleichen Teilen. Wenn es nicht frisch ist, wird der gehärtete Honig in einem Wasserbad geschmolzen, aber nicht höher als 60 ºС. Die fertige Medizin wird in einem Glasgefäß bis zu einem Jahr gelagert. Verwenden Sie für die Behandlung kann es nach 4-5 Tagen sein.
  3. Starke Medizin zur äußerlichen Anwendung. In der Volksmedizin gibt es ein recht aufwändiges Rezept für die Zubereitung von Aloesaft zu Hause, aber das Ergebnis ist ausgezeichnet.

Um dies zu tun, müssen Sie genau alle Schritte ausführen:

  • die Pflanze 20 Tage (2-3 Wochen) ohne Bewässerung verlassen, in den Blättern ist eine Konzentration von Wirkstoffen vorhanden;
  • die Zeit haben, die unteren Blätter abzuschneiden und jeden in eine Folie oder ein dichtes reines Material einzuwickeln, an einem kühlen Platz (Kühlschrank) für 14 Tage zu legen;
  • überprüfen Sie die Rohstoffe, entfernen Sie die verdunkelten Teile. Überspringe die restlichen Blätter durch den Fleischwolf;
  • in die resultierende Masse 3 Teile kochendes warmes Wasser geben, für eine Stunde oder zwei lassen;
  • mehrere Male durch eine saubere Gaze in 2-3 Schichten gehen;
  • bereit, hochkonzentrierten Saft im Kühlschrank in einer Flasche mit einem dichten Deckel zu konzentrieren.

Wie man den Saft der Aloe behält

Nützliche Fruchtsubstanzen werden durch Hitze und Licht zerstört, daher ist der beste Aufbewahrungsraum eine dunkle Kühlkammer, ein trockener Keller oder ein Kühlschrank. Die Temperatur schwankt zwischen 5 und 15 Grad über Null.

Wie viel können Sie Aloe-Saft im Kühlschrank speichern? Es hängt von der Art des Kochens ab. Reiner Saft oder mit Wasser verdünnt wird nicht länger als eine Woche und vorzugsweise 2-3 Tage gelagert. Alkohol Tinkturen - bis zu 2 Jahren, Honigmischungen - bis zu einem Jahr.

Arzneimittel, die oral eingenommen werden, erfordern eine sorgfältigere Kontrolle. Die veränderte Farbe, Konsistenz oder der unangenehme Geruch weisen auf einen Verstoß gegen die Technologie der Herstellung oder Lagerung des Produktes hin.

Eine interessante Möglichkeit, den fertigen Saft oder Gel in Eisformen einzufrieren.

Wie man die Pflanze Aloe behält

Solch ein wertvoller Lieferant von biologisch aktiven Substanzen, wie Aloe, sollte geschützt werden.

Schneiden Sie nicht die Spitze des Blattes, der restliche Teil wird den Saft abtropfen lassen. Auch Staub abwischen sollte sehr vorsichtig sein, da Kratzer zum Austrocknen der Blätter beitragen.

Trennen Sie das Blatt an der Basis, und wenn vor der geplanten "Ernte" die Pflanze für eine Woche nicht wässert, wird der Anfall für die Pflanze selbst vorteilhaft sein.

Zur Herstellung von Heilmitteln sind Winter und Vorfrühling geeignet.

Gesund werden

Die Liste von Krankheiten, in denen Saft dieser erstaunlichen Pflanze hilft, ist riesig. Aloe ist ein wunderbarer Biostimulator.

Neben den Vorteilen gibt es Einschränkungen. Für die Gesundheit behandelt werden, aber sei vorsichtig.

Gesundheit als Willensanstrengung

Gesundheitstagebuch von Olga Smirnova

Aloe ist immer zur Hand: Rezepte der Volksmedizin

Grüße an alle, Freunde!

Sie sagen, dass ein Hund ein Freund des Menschen ist, und ich würde es Aloe nennen! Mit fast keiner Sorgfalt für diese Zimmerpflanze, wird es immer zu Ihrer Rettung kommen: Es wird sowohl Abszesse als auch eine Erkältung lindern. Es sollte in Ihrem Haus wachsen, egal welche Größe Sie haben.

Rezepte mit Aloe in der Heimat sehr viele Menschen verwenden, Volksmedizin hat sie seit der Antike bekannt. Und heute werde ich mich an einige von ihnen erinnern: von Aloe-Saft, von Blättern, für den äußeren und inneren Gebrauch, Rezepte für Aloe mit Honig.

Aloe dendritic: wie man zu Hause wächst

Aloe ist eine Sukkulente Art, d.h. Es speichert Wasser in seinen Blättern, 94% der Blätter der Aloe bestehen aus Wasser. Diese immergrüne ausdauernde Pflanze stammt aus Afrika, in der Natur kann sie eine Größe von 4 Metern erreichen.

Er hat einen aufrechten abzweigenden Stamm, grüne oder graugrüne fleischige lange Blätter mit kleinen Zähnchen an den Rändern, die kratzen können, aber nicht so schlimm und stachelig wie die Dornen einer Rose.

Die Oberfläche der Blätter ist am Boden leicht konvex und oben flach.

Aloe Vera Arten zählen mehr als dreihundert, aber es wird angenommen, dass die Aloe Vera die größten heilenden Eigenschaften besitzt, mit kleinen Lichtflecken auf den Blättern.

In der Wüste von Aloe blüht Frühling mit röhrenförmigen rosa und gelben Blumen.

Ich weiß nicht, zu Hause habe ich dieses Phänomen vor niemandem gesehen.

In den Menschen wird Aloe ein Jahrhundert alt genannt und wird als eine Zimmerpflanze nicht wegen der Schönheit, aber wegen des Profits angebaut.

Wachsen Sie es ist sehr einfach, weil es eine völlig unprätentiöse Pflanze ist. Ausbreitung durch seitliche Triebe, die im August - September gepflanzt werden können, mit dem üblichen Boden aus dem Garten. Wenn der Boden in Ihrem Garten anständig ist, sollte es keine Probleme mit dem Wachstum geben. Wenn der Boden schwer ist, fügen Sie Sand hinzu.

Aloe liebt Licht, also ist es besser, es an den südlichen Fenstern zu platzieren.

Häufige Bewässerung kann eine Pflanze ruinieren, denn wenn Sie sich erinnern, gibt es viel Wasser in den Blättern. Daher ist es notwendig, nur zu wässern, wenn der Boden vollständig trocken ist.

Im Allgemeinen ist es schwierig, diese Pflanze zu töten, selbst wenn sie aus irgendeinem Grund von Ihnen verblasst, ist es durchaus möglich, dass sie sich unter günstigen Bedingungen zurückziehen kann.

Nützliche Eigenschaften von Aloe

Vor dreitausend Jahren waren die heilenden nützlichen Eigenschaften der Aloe bekannt. Ihre Blätter enthalten Enzyme, Vitamine und verschiedene wertvolle Substanzen, dank denen sie Aloe in der Volksmedizin verwenden, da die Drogen mit ihr haben:

  • entzündungshemmende Wirkung
  • antibakteriell
  • Choleretikum
  • Anti-brennen
  • Wundheilung
  • regenerierende Haut
  • befeuchtend
  • Abführmittel
  • verbessert den Appetit und die Verdauung
  • Sekretagogue der Verdauungsdrüsen
  • zunehmende Immunität und Schutzfunktionen des Körpers
  • Stärkung des Herzmuskels
  • Schmerzmittel
  • Anti-Krebs.

Das Gel, das sich im Aloe-Blatt befindet, kann viele Hautprobleme heilen:

  • an den Stellen von Insektenessig
  • Schädigung der Haut bei Erfrierungen
  • Pickel und Furunkel
  • Ekzem
  • Schwellungen unter den Augen.

Außerdem stärkt es das Zahnfleisch und die Zähne, bekämpft alternde Haut und Falten, beseitigt Schuppen durch Einreiben in die Kopfhaut.

Mit Aloe können Sie das Immunsystem stärken, Probleme mit dem Magen lösen, Verstopfung beseitigen, Arthritis und Gelenkschmerzen, Sodbrennen, Geschwüre, Cholesterin senken, Entzündungen aus den Augen entfernen, den Hautzustand und das Haarwachstum verbessern.

Und das ist nicht die ganze Liste der Anwendungen von Aloe Vera.

Wie man richtig Aloe für Gebrauch vorbereitet und Aloe-Saft zu Hause macht

Seine Heilkraft wird durch Aloe nur bis zu drei Lebensjahren erreicht. Eine Pflanze älter als 10 Jahre, verliert es bereits. Daher verwenden wir nur 3 bis 5 Jahre alten Busch.

Um die Pflanze abzuschneiden, braucht man etwa 15 cm lange, dicke, dicke Blätter, wobei die oberen Jungtiere immer noch nicht an Stärke gewinnen.

Vor dem Schneiden die Pflanze zwei Wochen lang nicht gießen.

Wenn wir ein wenig Saft und Gele für die äußere äußerliche Anwendung brauchen, dann sollte das geschnittene Blatt gewaschen, getrocknet, Nadeln und eine dünne Schicht der Haut abgeschnitten werden.

Um eine kleine Menge Saftgel (der Zellstoff, der nach dem Abschneiden der Schale erhalten wird) zu erhalten, wird dieser in Gaze gelegt und gequetscht.

Wir werden die beste Wirkung der Behandlung erzielen, wenn wir die geschnittenen Blätter zuerst an einem dunklen, kühlen Ort (Kühlschrank) für 7-8-10 Tage legen. Die Lebensprozesse in den Blättern verschwinden unter diesen Bedingungen, und die Pflanzenzellen, die um ihr Leben kämpfen, fangen an, all ihre Kräfte zu sammeln, während sie biogene Stimulanzien bilden, die zu Stimulanzien für den kranken menschlichen Körper werden.

Wie man Aloe-Saft zu Hause in großen Mengen herstellt:

  1. nach der oben beschriebenen Methode zubereitet, spülen und trocknen Sie die Haut erneut, es ist nicht notwendig, die Haut von ihnen abzuschneiden;
  2. Schneide die Blätter in Stücke und blättere durch den Fleischwolf;
  3. Aus dem resultierenden Brei quetschen Sie durch einen vierfach gefalteten Gaze-Saft, der 3 Minuten lang gekocht werden sollte.

Der Saft wird sofort verwendet, solange er frisch ist.

Rezepte von Aloe zu Hause Bedingungen

Ich werde dir sagen, was man von Aloe zu Hause machen kann, wie man Saft und Blätter aufträgt.

Aloe-Saft: Anwendung, Rezepte

Wie nützlich ist der Aloe-Saft

Ich möchte nochmals über die Vorteile von Aloesaft sprechen. Immerhin wird es vor allem in der Volksmedizin zu Hause eingesetzt.

Aloe-Saft hat solche Eigenschaften, dass er vielen Bakterien entgegenwirkt: Staphylococcus, Streptococcus, Diphtherie, Dysenterie; den Stoffwechsel im Gewebe erhöhen; erhöhen Sie den Widerstand des Körpers, fördern Sie schnelle Heilung der Zellen.

In Form von Lotionen wird der Saft äußerlich zur Behandlung von eitrigen Wunden, Verbrennungen, Abszessen, Furunkel, Risse und Zaedov in den Mundwinkeln.

Es wird in Form von Spülungen mit einer Erkrankung des Rachens und einer Entzündung des Zahnfleisches angewendet.

In kleinen Dosen regt Aloesaft den Appetit an, es ist nützlich, wenn Verstopfung und Gastritis mit niedrigem Säuregehalt, Magengeschwür, mit Tuberkulose und allgemeine Schwäche, um die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionskrankheiten zu erhöhen.

Er wird 30 Minuten lang vor dem Essen drei Mal täglich mit einem Teelöffel betrunken.

Es ist zu beachten, dass frischer Aloe-Saft nicht lange gelagert wird und im Allgemeinen seine Aktivität während der Lagerung verliert. Deshalb, für die Vorbereitung der Mischungen der langdauernden Aufbewahrung und der Nutzung, werden die Tinkturen des Aloe-Vera-Alkohols (Wodka, Wein) verwendet, ich werde die Rezepte unten schreiben.

Aloe für Erkältungen

Bei einer Erkältung ist es gut, mit Aloesaft zu gurgeln, der zu gleichen Teilen mit gekochtem warmem Wasser vermischt wird.

Außerdem ist es gut, heiße Milch mit einem Teelöffel Aloesaft zu trinken.

Bei einer Erkältung werden 5-8 Tropfen Aloe-Saft in der Nase vergraben. Sie können dies dreimal täglich mit einem Intervall von 3 bis 5 Stunden tun. Eine solche Behandlung stoppt die Entwicklung von akuter Rhinitis.

Aloe für die Augen

Zur Vorbeugung und Wiederherstellung der Sehkraft werden Augentropfen aus Aloe-Saft mit Honig hergestellt. Mit einem Blatt abgeschnitten Dornen und Schalen, entfernen Sie das Gel, drücken Sie den Saft aus.

Ein Teelöffel Saft wird mit flüssigem Honig der gleichen Menge gemischt, gut gemischt und mit 2 Teelöffel verdünnt. gekochtes gekühltes Wasser.

Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf, vergraben Sie sie zweimal am Tag für 1-2 Tropfen in den Augen.

Aloe in der Gynäkologie

Seit langer Zeit gibt es solche Praxis, wenn Tampons mit Aloe in der Gynäkologie verwendet werden, um Gebärmutterhalskrebs Erosion zu behandeln. Für diese Zwecke werden Tampons mit frischem Aloe-Saft befeuchtet.

Aber bei akuten entzündlichen Erkrankungen sollten Sie keine Aloe verwenden.

Aloe für Kinder

Das Rezept für Aloe für Kinder wird von Akademiemitglied Filatov empfohlen: Milch mit einem Löffel Aloe-Saft zu trinken, sowie für eine Erkältung. Der Verlauf der Einnahme dreimal täglich - 3-4 Wochen. Wenn nötig, nach 10-15 Tagen wiederholen.

Solch ein Getränk erhöht den Appetit, verbessert die Blutzusammensetzung, Kinder nehmen an Gewicht zu.

Aber nicht jeder mag den Geschmack einer solchen Droge. Dann können Sie eine angenehmere und nahrhaftere Mischung vorbereiten: 100 Gramm Aloesaft werden mit einem halben Kilo Walnüsse, 300 g Honig und Saft aus 4 Zitronen kombiniert. Nehmen Sie einen Teelöffel vor dem Essen.

Rezept: Aloe Honig Zitronen Nüsse sind genauso gut und für Erwachsene - für die Immunität.

Aloe Blätter: Anwendung

Genau wie Saft können Sie Aloe Blätter mit eitrigen Wunden und andere Hautprobleme behandeln. Wenn Sie zum Beispiel auf der Haut einer Wunde oder eines Abszesses die Aloesporen vom Blatt abschneiden, entlangschneiden und auf einen wunden Punkt auftragen, fixieren Sie sie mit einem Pflaster oder einer Bandage.

Bei Blutungen und Entzündungen des Zahnfleisches, Stomatitis, gelockerten Zähnen ist es sinnvoll, das Aloe-Blatt zu kauen.

Und empfehlen Sie auch ein Stück Aloe essen etwa 2 cm lang vor dem Essen, mit häufigen Nasenbluten 10-15 Tage hintereinander.

Aloe und Honig

Nützliche Eigenschaften von Honig, wir alle wissen, es besteht keine Notwendigkeit, jemanden zu überzeugen, und in der Kombination von Aloe mit Honig steigt die therapeutische Wirkung von Rezepten nur. Deshalb möchte ich diesen Punkt betonen. In den Rezepten verwenden Sie sowohl den Saft, als auch die Blätter der Aloe.

Ich werde Ihnen einige Rezepte geben, die ein Honig-Honig-Alter verwenden, aber im Prinzip sind sie sehr ähnlich.

Das einzige, was ich habe eine Vorspannung an die Rezepte, die eine Mischung von Extrakten und erhitzt in irgendeiner Weise sein sollen, weil der Honig bei Temperaturen über 40 Grad seine heilenden Eigenschaften verliert, so dass ich ausgeschlossen sie von meinem Artikel.

Aloe mit Honig aus Husten

Dieses Rezept ist gut und für Husten, Berichte darüber sind nur positiv und von Lungentuberkulose und von Lungenentzündung.

Mix 15 Gramm Aloe-Saft (1 Teelöffel), 100 Gramm Honig, 100 g Butter oder Gans / Schweinefleisch Innenfett und 50 g Kakao. Nimm einen Esslöffel und trinke mit heißer Milch.

Das ist mein Lieblingsrezept für einen Husten, ich habe schon darüber geschrieben, diese Komposition wird auch gern von Kindern gegessen. Hauptsache es ist eine sehr effektive Mischung.

Auf andere Rezepte für Husten, auch mit Aloe und Honig, schaue in meiner Publikation "Mittel für Husten und Honig".

Aloe für Immunität

Ein Lieblingsrezept für Aloe Vera mit Honig für Immunität ist ganz einfach. Es verwendet Aloe, Honig, Cahors.

Wie zu tun: Nehmen Sie 150 Gramm frischen Aloe-Saft, 250 g Honig, vorzugsweise Kalk, kann aber andere sein, und 350 g gutes Rotwein, am häufigsten auf diesem Rezepte ist Cahors, aber, und in anderen Tinkturen dieser Wein Verwenden Sie hier, zum Beispiel, und in Tinktur aus Knoblauch auf Rotwein. Aloe-Saft wird zuerst in Wein ein paar Wochen an einem dunklen Ort durchtränkt, dann gemischt Tinktur aus Aloe mit Honig und trinken ist ein Heilmittel für das Immunsystem und die allgemeine Gesundheit auf einem Esslöffel.

Aloe und Honig für die Magenbehandlung

Ich habe es bereits ausführlich beschrieben ein universelles Rezept für Aloe mit Honig für den Magen und nicht nur in dem es sowohl Cognac als auch verschiedene Kräuter gibt. Dies ist ein einzigartiges Rezept zur Heilung von Geschwüren, Gastritis und Leber, Asthma, Anämie und vielen anderen Krankheiten. Folgen Sie dem Link, lesen Sie ihn und nehmen Sie ihn in Betrieb.

Aloe in der Onkologie

Von Aloe, Heiler machen auch ein Medikament zur Behandlung von Krebs. Hier ist ein Beispiel.

Aloe von Magenkrebs: ein Rezept

Zusammen mit Aloe in diesem Rezept werden Begonienblätter verwendet. 4-5 Begonienblätter werden mit 0,5 Liter kochendem Wasser übergossen und auf ein Wasserbad gestellt. Steige für 8 Stunden auf.

Dann wird die Infusion abgekühlt und filtriert.

Aus den vorher im Kühlschrank konservierten Blättern der Aloe (4-6 Stück) Saft pressen.

Aloe-Saft wird mit der Infusion von Begonie gemischt und 0,5 Cognac hinzugefügt (nicht weniger als 15 Jahre Alterung).

Diese Tinktur wird in der Menge von drei Esslöffeln pro Tag genommen.

Kontraindikationen für die Verwendung von Rezepten mit Aloe

Aloe Vera Medikamente sollten mit Vorsicht und unter Einhaltung der Regeln verwendet werden.

Eine große Menge an Aloe-Saft hemmt die Peristaltik und kann eine Entzündung des Dickdarms verursachen.

Zubereitungen mit Aloe haben eine aufregende Wirkung, weshalb es nicht empfohlen wird, sie nach 19 Stunden einzunehmen, so dass sie keine Schlaflosigkeit verursachen.

Aloe trägt zum Blutfluss zu den Organen des kleinen Beckens bei, aus diesem Grund kann es nicht für Blutungen, Hämorrhoiden, während der Schwangerschaft verwendet werden.

Kontraindiziert bei der Einnahme von Aloe bei akuten Erkrankungen der Wohnungs-und kommunalen Dienstleistungen, Nieren, Exazerbation der Tuberkulose, Entzündung der weiblichen sexuellen Sphäre.

Mit Vorsicht gilt für Onkologie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck.

Kinder sind ab 3 Jahren erlaubt und müssen von einem Arzt beaufsichtigt werden.

Ich hoffe, dass mein Rat bei der Verwendung von Rezepten mit Aloe bei Ihnen zu Hause hilft. So wird diese wertvolle Pflanze immer zur Hand sein.

Interessante Veröffentlichungen unseres Blogs:

Vorbereitung von Aloe Vera zu Hause

Erzähle Ihnen, wie man ein Medikament zu Hause aus Aloe zubereitet. Aloe ist vielen seit ihrer Kindheit bekannt. Großmütter und Mütter bauten seine Häuser auf dem Fensterbrett und machten oft eine Medizin von ihm. Weil es eine Masse einzigartiger Eigenschaften hat.

Aloe Vera Heilmittel - Nutzen und Nutzen

Von der Aloe (Agave) ist es möglich, zwei Substanzen zu bekommen - das ist Saft und Gel. Wenn Sie ein kleines Blatt des Jahrhunderts beschädigen, dann wird reiner klarer Saft zugeteilt, und das Gel ist sein fleischiger Teil.

Die reiche chemische Zusammensetzung der Pflanze beinhaltet:

  • Vitamine der Gruppe B;
  • Kohlenhydrate;
  • Vitamine A und E;
  • Tannine.

Seine Blätter sind eine Quelle für Ballaststoffe, Teer und Flavonoide. Stoletnik kann viele Medikamente ersetzen, und es ist einfach, es zu Hause anzubauen.

Aloe hat entzündungshemmende Eigenschaften und wird verwendet für:

Ein Saft wird für Entzündungen des Mundes und der oberen Atemwege verwendet:

Zu Hause können Sie aus zerdrückten Aloe-Blättern Kompressen machen, die behandeln:

Saft wird auch im Inneren konsumiert, und da es eine antibakterielle Wirkung hat, wird es verwendet, wenn:

  • Nierenerkrankung, Leber;
  • Beschwerden mit Harnwegen;
  • Pilz- und Infektionskrankheiten.
  • bei Verdauungsproblemen.
  • produziert Galle;
  • erhöht Appetit;
  • stimuliert die Sekretion der Verdauungsdrüsen.
  • lindert verschiedene Irritationen;
  • Reduziert Hautrötungen nach Sonnenbrand;
  • befeuchtet und strafft es;
  • stellt Gewebe wieder her und verhindert seine grobe Vernarbung.

Solche bemerkenswerten Eigenschaften der Aloe haben ihre Anwendung gefunden in:

  • Kosmetologie;
  • Medizin;
  • Kochen;
  • traditionelle Behandlungsmethoden.

Sehen Sie sich das Video zu diesem Thema an

Die Medizin zu Hause vorbereiten

Es ist nützlich, eine Apfelpflanze zu Hause zu haben, da die Blätter das ganze Jahr über benutzt werden können. Jeden Tag können Sie eine Medizin aus Aloe zu Hause für sich vorbereiten.

Die nützlichsten sind Blätter mit einer getrockneten Spitze, und schneiden Sie sie vor dem Gebrauch, sonst werden sie alle Vorteile verlieren.

Aloe Peel ist leicht zu entfernen, und das Fleisch kann später nach seinem Ermessen angewendet werden.

Sie können den regenerierenden Saft aus dem Jahrhundert vorbereiten;

  1. Die Pflanze wird 20 Tage lang nicht bewässert.
  2. Schneiden Sie die notwendigen Blätter, falten Sie sie in ein sauberes Papier und legen Sie sie für ein paar Wochen in den Kühlschrank.
  3. Die Blätter werden zerkleinert, in einem Verhältnis von 1 bis 3 kochendem Wasser warm gegossen und an einem dunklen, kühlen Platz, bedeckt mit einem Deckel, gelegt.
  4. Nach zwei Stunden den Saft mit Gaze filtern und in eine Glasflasche füllen.
  5. Dieses Arzneimittel ist eine Langzeitlagerung, daher wird es etwa zwei Wochen gelagert.

Sie können den Aloe-Saft einfrieren und ihn mit den Händen aus der gerissenen Pflanze vorpressen. Es wird in der Kosmetik zur Behandlung von Hautproblemen verwendet.

Fügen Sie die Mischung von Honig hinzu

Aloe wird oft mit Honig gemischt, um mehr Nutzen aus der Medikation zu ziehen.

Darüber hinaus ergänzt das süße Produkt den bitteren unangenehmen Geschmack des Jahrhunderts und erhöht seine Eigenschaften mehrmals. Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf.

Bei Erkrankungen des Halses nehmen Sie in gleichen Mengen außergewöhnlich frischen Saft aus Aloe und Honig. Diese Mischung ist gut für Husten und für 12 Stunden gelagert, danach sollte es wieder hergestellt werden. Nehmen Sie drei Mahlzeiten am Tag nach den Mahlzeiten ein.

Von den Giftstoffen und Giften wird die Zusammensetzung von Butter, Blättern des Jahrhunderts und Honig helfen:

  1. Nehmen Sie alle Zutaten in gleichen Anteilen.
  2. Leave the leaves, füge alles hinzu.
  3. Umrühren und in einem Wasserbad für 20 Minuten erwärmen.
  4. Die abgekühlte Zusammensetzung wird im Kühlschrank aufbewahrt und nimmt dreimal täglich fünf Gramm zu sich, bis sie endet. Um die beste Wirkung zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel mit Milch ein.

Nützliches Video zum Thema

Was zu lesen

  • ➤ Was verursacht eine Entzündung des Nervus trigeminus facialis?
  • ➤ Was sind die Symptome einer subakuten Thyreoiditis?
  • ➤ Was sind die Stadien des chronischen Nierenversagens?
  • ➤ Welche Methoden sind zur Diagnose von Leber-Hämangiomen erforderlich?

Erhöhen Sie die menschliche Immunität

Die wundersamen Eigenschaften der Aloe sind in der Lage, die menschliche Immunität zu stärken, ihre Stärke wiederherzustellen und Energie zu geben.

Das Rezept für eine solche Droge ist sehr einfach: Mischen Sie den Saft des Jahrhunderts und Honig in gleichen Anteilen. Verwenden Sie ein Medikament aus Aloe und Honig drei Mal pro Tag (vorzugsweise eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten) für drei Wochen. Wenn Sie es wiederholen möchten, machen Sie eine zehntägige Pause.

Behandlung von Erkrankungen des Magens

Positiv beeinflusst die Arbeit des Magens ist eine Medizin zu Hause gekocht:

  1. Zu gleichen Teilen nehmen Sie Honig, Olivenöl und Aloe-Saft.
  2. Die Zutaten verrühren und drei Stunden im Wasserbad halten.
  3. Kühlen und im Kühlschrank aufbewahren, hilft das Rezept bei Geschwüren und Gastritis.
  • ➤ Wie wird empfohlen, Hämorrhoiden bei Männern zu Hause schnell zu behandeln?
  • ➤ Was sind die Ursachen für Muskelschwäche in den Beinen?
  • ➤ Ist es möglich, vor der Blutspende Wasser zu trinken?
  • ➤ Was ist in der Sedativsammlung 2 enthalten?

Rezept mit Honig und Cahors

Bei vielen Krankheiten hilft Tinktur ihrer Cahors, Honig und Aloe Pflanzen.

Bereiten Sie es vor, es ist sehr einfach, aber Sie können es verwenden für:

  • Lungenkrankheiten (Entzündung, Asthma);
  • Prävention von Tuberkulose;
  • zur Behandlung des Magen-Darm-Traktes.

Honig in der Tinktur:

  • Kämpfe bei Infektionskrankheiten;
  • Stellt den Stoffwechsel wieder her;
  • wirkt entzündungshemmend.

Bereiten Sie das Arzneimittel auf folgende Weise vor:

  1. Nehmen Sie eine Pflanze des Jahrhunderts (vorzugsweise untere Blätter und Alter mehr als drei Jahre), spülen Sie es in abgekochtem Wasser und trocknen Sie es.
  2. Dann mahlen Sie die Blätter auf eine bequeme Weise, um den Brei zu bekommen.
  3. Cahors nehmen echt, von einem verifizierten Verkäufer, sonst hat er keine nützlichen Eigenschaften, aber Honig braucht Flüssigkeit oder in einem Wasserbad vor geschmolzen.
  4. Falte alle Zutaten in einer Schüssel, mit den folgenden Proportionen: für einen Teil von Honig und Aloe - zwei Teile von Cahors. Honig sollte die Aloe Vera um 5 mm abdecken und erst dann den Wein hinzufügen.
  5. Die Mischung sollte für 9 Tage an einem dunklen kühlen Ort bestehen und dann in einen Kühlschrank gestellt werden.

Die Tinktur wird etwa zwei Wochen in einem Glasbehälter gelagert. Nehmen Sie es eine halbe Stunde vor dem Essen auf einem Esslöffel.

Stoletnik in Kombination mit Honig und Cahors kann gegen neoplastische Krankheiten kämpfen:

  1. Nehmen Sie dazu ein Glas Aloeblätter und schneiden Sie sie vor.
  2. Fügen Sie eine halbe Tasse Honig und zwei Tassen Cahors hinzu.
  3. Alle Zutaten mischen und für fünf Tage an einem kühlen Ort aufbewahren.

Aloe ist eine nützliche Pflanze, die eine Vielzahl von Medikamenten ersetzen kann, aber vor der Verwendung im Inneren ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren, um negative Folgen zu vermeiden.

Wie man Aloe-Saft macht

Es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Sie genau für Aloe-Saft reserviert sind. Manche mögen auf einer täglichen Basis trinken, um die erste Frische vorzubereiten, während andere dazu neigen, so viel wie möglich an einem Tag zu kochen, dann in den Kühlschrank stellen und die sich ergebende Verwendung, falls erforderlich. Es kann auch sehr konzentriert oder verdünnt hergestellt werden, Additive können hinzugefügt werden, oder Sie können ohne sie auskommen.

Der Prozess der Saftherstellung ist sehr einfach, aber dennoch drehen sich viele Fragen und Vermutungen darum. Wie erreicht man den maximalen Saftausstoß? Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssen die Blätter der Pflanze in einem Fleischwolf gemahlen werden, später muss der resultierende Brei durch Gaze gepresst werden. Es gibt jedoch einen einfacheren Weg, Sie müssen das Blatt entlang schneiden und die Feuchtigkeit in der erforderlichen Kapazität fest drücken. Natürlich ist diese Option einfacher, aber die Menge an produziertem Saft wird viel niedriger sein.

Wie bekomme ich Saft aus Aloe und benutze es als Prophylaxe gegen Akne? Über den Fleischwolf haben wir schon gesagt, dann muss man nur den Saft in Formen bringen und einfrieren, das entstehende Eis kann auf die Problemzonen der Haut aufgetragen werden.

Wie bekommt man Saft mit hoher Konzentration? Ein detaillierterer Ansatz ist erforderlich. Bevor Sie die Blätter des Aloe pflücken, für 2-3 Wochen, nicht Wasser der Pflanze an, was müssen Sie die Blätter brechen, nicht alle, sondern nur die unteren Blätter haben für 2 Wochen vor den Saftextraktionsverfahren in Folie und in einem kühlen Ort zu wickeln. die Manipulation folgenden können sie in einem Fleischwolf leicht zermahlen und dann mit Wasser in einem Verhältnis von 1/3 verdünnt werden kann, das Ganze mit einem Deckel bestehen und mindestens 2 Stunden zu bedecken. Und das ist noch nicht alles. Nach vielen Aktionen müssen Sie die erhaltene Masse dreimal filtern und in Glasbehälter füllen. Dieser Saft kann nicht oral eingenommen werden, es ist nur für äußerliche Wirkungen gedacht, es ist wünschenswert, es im Kühlschrank zu lagern.

Merkmale von Lagereinrichtungen

Wenn Sie Aloe-Saft zu Hause vorbereiten und Sie ihn für eine lange Zeit lagern müssen, müssen Sie die Pflanze für 10 Tage an einem kühlen Ort bestehen. Schneiden Sie die größten Teile der Pflanze vorsichtig ab, bewahren Sie sie in versiegelten Behältern oder Beuteln auf und schicken Sie sie zum Kühlschrank. Nach 10 Tagen können Sie alle Blätter sicher aus den Säcken holen und waschen und mit einem Handtuch befeuchten. Nach der Extraktion ist der Saft gebrauchsfertig, aber ohne Konservierungsstoffe dauert es nicht länger als 3 Tage.
Wenn Sie Erhaltung für eine recht lange Zeit benötigen, müssen Sie Hilfe von einem medizinischen Alkohol suchen, der Saft muss in einem Verhältnis von 1 zu 1 als nächstem dem Behälter dunkel verdünnt werden, sollten Sie die Sterilisation durchzuführen, und gießen Sie die Mischung in die Behälter, Deckel und im Kühlschrank zu verstecken.
Der wichtigste Punkt, wenn es darum geht, den Saft des Hauses zu halten, ist, Lufteintritt zu verhindern. Er ist es, der alle medizinischen Eigenschaften in ihm tötet.

Aloe Vera Tinktur

Es ist erwähnenswert, dass der Saft der Pflanze sehr häufig in seiner Anwendung ist, und ist auch ein häufiger Gast von vielen Hausrezepten und nicht nur. Alkohol Tinkturen auf der Basis von Aloe-Saft können sowohl zu Hause als auch in der Industrie hergestellt werden.

Soweit wir wissen, ist Aloe Vera Saft selbst kurzlebig, die Alkohol-Basis hilft sehr effektiv die Dauer der medizinischen Eigenschaften zu verlängern.

Um irgendwelche Tinkturen vorzubereiten, müssen Sie ältere Blätter nehmen, die beste - über 3 Jahre. Sie müssen gründlich gewaschen werden, da sie schnell Staub an sich ziehen.

  • Blätter der Aloe - 1 kg;
  • Zucker - 1 Tasse;
  • Wodka - 0,5 Liter.
  • Zunächst sollten die Blätter ca. 3 Wochen in einen kalten Raum gestellt, in Folie vorverpackt werden;
  • die Blätter fein hacken und mit der Hälfte des Zuckers vermischen, dann die restliche Hälfte darüberlegen;
  • die resultierende Mischung sollte für 2-3 Tage in den Kühlschrank gestellt werden, wobei das Glas mit Gaze abgedeckt wird;
  • danach ist es erforderlich, den ausgewählten Saft in einen anderen Glasbehälter zu mischen, in den gleichen Behälter muss der restliche Saft aus dem Laub ausgewrungen werden;
  • Wodka gießen und an einem kühlen, mit einem Deckel verschlossenen Platz aufbewahren.
  • diese Zutaten müssen in Anteilen von 1/5 gemischt werden, dh 0,5 Liter Alkohol, 100 Gramm Laub sind erforderlich;
  • genau wie in der ersten Variante sollten die Blätter erst jetzt für 10 Tage in den Kühlschrank gestellt werden;
  • Danach müssen Sie sie in irgendeiner Weise mahlen und in ein Glas Alkohol mischen;
  • Wir bestehen 10 Tage an einem kühlen Ort.
  • In diesem Fall ist die Tinktur nicht notwendig, sie ist vollständig fertig.

Das dritte Rezept ist die einfachste, die Sie gerade gepressten Saft mit Alkohol in den Verhältnissen von 4/1 gemischt brauchen und alles in dem Kühlschrank für eine langfristige Lagerung setzen, sondern einen Likör ohne razbavki unmöglich, für medizinische Zwecke zu nehmen Branntwein mit Wasser zu mischen, wobei 2/3 es wird von Wasser besetzt sein.

Kontraindikationen zu verwenden

Sie können die Verwendung von Volksmedizin in solchen Fällen nicht zulassen:

  • Schwangerschaft oder Stillzeit - kann nicht innerlich eingenommen werden;
  • es ist verboten, Kinder aufzunehmen;
  • Lebererkrankung;
  • schlechte Nierenfunktion;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Hämorrhoiden;
  • mögliche allergische Reaktionen auf Tinktur.

Empfohlene Kochrezepte

Dieses Rezept wird ein guter Helfer für Menschen mit einem schlechten Stoffwechsel sein, diese Tinktur wird den Stoffwechsel effektiv beschleunigen.

  • Saft aus Aloe - 15 Gramm;
  • Rotwein - 350 Gramm;
  • Honig (vorzugsweise frisch) - 250 Gramm.

Alle Zutaten müssen sehr sorgfältig in einem Glasgefäß gemischt werden und die Lösung im Kühlschrank stehen lassen. Nehmen Sie es vor jeder Mahlzeit jeden Tag.

Tatsächlich haben Menschen eine große Anzahl von Tinkturen erfunden, basierend auf diesen Komponenten. Übrigens, wenn Sie die Proportionen dieser Produkte in der Tinktur ändern, werden sich deren Eigenschaften sicherlich ändern. Wenn Sie alle Zutaten mischen, nämlich: Wein, Aloe-Saft, Honig, kann den Heilungsprozess bei solchen Krankheiten beschleunigen:

  • kalt;
  • allgemeine Schwäche des Körpers;
  • Tuberkulose;
  • Asthma;
  • Lebererkrankung, Magen-Darm-Trakt;
  • Lungenentzündung.

Allgemeine Übersichten über die Tinktur

Im Internet finden Sie eine große Anzahl von Bewertungen über diese Tinktur, mit was, sie können fast das Gegenteil sein, weil nicht jeder es mochte, aber jemand mochte es sehr, es hängt alles von den individuellen Eigenschaften jeder Person ab.

Wichtig! In keinem Fall mit der Menge der verwendeten Tinktur zu übertreiben, ist es erforderlich, medizinische Dosierungen einzuhalten, vor allem, wenn Sie ein Medikament verschrieben haben.

Da es einen Fall gab, in dem sich eine Frau über die Tinktur beschwerte, sagte sie, dass dieses Mittel schweres Sodbrennen verursachte und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts auslöste. In der Tat war die ganze Schuld die übermäßige Verwendung der Tinktur.

Dass die Volksmedizin gut für Sie ist, vor der Aufnahme ist es besser, den Phytotherapeuten darüber zu beraten, dann werden Sie nur die positivsten Ergebnisse haben!

Die ganze Wahrheit über die Verwendung von Aloe in Haushalten

Heute werden wir über die Verwendung von Aloe in Haushalten sprechen. Ein Topf mit dieser wunderbaren Pflanze steht auf der Fensterbank in fast jeder Wohnung. Viele Leute wissen, dass Aloe "nützlich" ist, aber was genau? Ich werde Ihnen spezifische Empfehlungen geben, die Aloe zu Ihrem "Hausarzt" machen.

Aloe - was ist das?

Denken Sie daran: Nicht jede Art dieser Pflanze kann von Nutzen sein. Nur vier Arten von Aloe aus zweihundert bestehenden haben heilende Eigenschaften. Am bekanntesten ist Aloe Vera oder Aloe Barbadensis / Aloe Linne. In Russland werden Aloe arborescens seit langem verwendet.
Die Pflanze hat nichts mit Kakteen zu tun! Aloe gehört zur Familie der Lilien (dazu gehören auch Zwiebeln, Spargel und Knoblauch).

Von Aloe machen Medikamente, die problemlos in der Apotheke gekauft werden können. Sie sind preiswert und viele sind bekannt. Intramuskuläre Injektion Aloe ist ein bewährter ausgezeichneter Biostimulator.

Wie man medizinischen Saft der Aloe vorbereitet

Wenn der "Hausarzt" (dh Aloe) Sie dringend benötigt, müssen Sie nur das "fleischige" Blatt der Pflanze abbrechen und den Saft auspressen.
Idealerweise müssen Sie für die Zubereitung von Saft die unteren oder mittleren Blätter von Aloe mit einer Länge von mehr als 15 cm wählen, da es viel mehr nützliche Substanzen in ihnen gibt. Zerrissene Hände (!) Blätter unter fließendem Wasser gewaschen, getrocknet und für eine Woche in den Kühlschrank gelegt. Dann sortieren wir die Blätter aus, entfernen die geschwärzten Stellen, pressen den Saft aus. Der fertige Saft sollte in einem gut verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Achtung: Die Pflanze muss älter als drei Jahre sein! Vor dem Sammeln der Blätter wird empfohlen, die Aloe für eine Woche nicht zu gießen. Eine leicht getrocknete Spitze an der Oberseite des Pflanzenblatts zeigt an, dass die Konzentration an Nährstoffen darin maximal ist.

Aloe Vera zu Hause

Lasst uns über die heilenden Eigenschaften dieses Wunders sprechen - Pflanzen, die ihm geholfen haben, eine solche landesweite Liebe zu gewinnen.

1 Entgiftung

Absolut, jede Person weiß, was Stress ist, der Konsum von Waren von schlechter Qualität und der schlechte Zustand der Umwelt. Wir "verstopfen" ständig unseren Körper. Brauchen "putzen". Manche Menschen müssen diesen Prozess sehr oft und andere seltener durchführen.

Zur Reinigung des Darms wird eine Tinktur aus einer Mischung von 150 g Aloeblättern (Schnittkanten mit Dornen), die mit den Händen zerkleinert werden müssen, und 300 g Honig empfohlen. Es muss erhitzt werden, aber nicht zum Kochen bringen! Bestehen Sie einen Tag. Danach erhitzen, abtropfen lassen und morgens 5 - 10 g pro Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.
Während des Verzehrs von Aloe-Saft im Körper kommt eine beträchtliche Menge von nützlichen Substanzen, die helfen, den Körper in nur ein paar Empfänge zu reinigen.

2. Gute Verdauung

Wenn das Verdauungssystem "wie eine Uhr" wirkt, erhält der Körper die richtige Menge an Nährstoffen, die aus der Nahrung freigesetzt werden. Wenn Sie Aloe Vera verwenden, nimmt die Menge an Bakterien ab und auch Probleme mit dem Verdauungstrakt werden gelöst.

Für eine gute Verdauung, exzellenten Appetit, bereiten Sie Aloe Vera zu. Um dies zu tun, müssen die abgeschnittenen Blätter der Aloe in dunkles Papier gewickelt und für 10 Tage in den Kühlschrank gelegt werden. Dann werden die Blätter gut gehackt und Wodka im Verhältnis 1: 5 gegossen. 10 Tage in einem geschlossenen Behälter an einem dunklen kühlen Ort abseihen. Nehmen Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten für 1 Teelöffel. dreimal am Tag.

Die Aufnahme der Aloe während der Exazerbation der Ulkuskrankheit verstärkt die Wirkung der medikamentösen Mittel. Und in der Zeit der Remission - stellt die zerstörten Zellen der Magenschleimhaut wieder her, hilft die effektive Heilung von Geschwüren. Ich empfehle, Aloe-Saft zu gleichen Teilen mit Honig zu vermischen. Es wird ein wunderbares Mittel sein, das lange im Kühlschrank aufbewahrt werden kann. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten einen Esslöffel. Und über die richtige Ernährung für Magengeschwür des Magens habe ich ausführlich in einem anderen Artikel beschrieben.

3. Verbesserung der Immunität

Die Zusammensetzung dieser Pflanze enthält eine beträchtliche Menge an Antioxidantien, die mit Metaboliten kämpfen, die nach verschiedenen Krankheiten gebildet werden. Und die tägliche Einnahme von Aloe-Saft hilft, die Immunität in perfektem Zustand zu erhalten.

Machen Sie eine Mischung aus ½ Teil Aloe, 1 Teil Rotwein und 1 Teil Honig. Was passierte, war eine Woche lang in einem warmen, dunklen Ort zu bestehen. Auf 1 Esslöffel auftragen. dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Außerdem enthält der Saft dieser Pflanze die notwendige Menge an Vitaminen und Aminosäuren für den Körper.

Hast du eine Erkältung? Aloe wird helfen. Nur 2 - 3 Tropfen Aloe Vera Saft in jedem Nasenloch, und Sie werden bald vergessen, die Rhinitis! Kurs - nicht mehr als acht Tage.

Mit der Schwächung der Immunität gibt es Herpes. Aloe und hier wirst du helfen.

Um schnell mit Hautausschlägen fertig zu werden, wird empfohlen, sie fünf Mal am Tag mit Aloe-Saft zu schmieren.

4. Behandlung von Arthrose

Einige Leute behaupten, dass bei Entzündungen und Gelenkschmerzen in verschiedenen Bereichen des Körpers, müssen Sie Aloe-Saft nach innen nehmen.

Das Fleisch der Aloe-Blätter wird zum Einreiben in erkrankte Gelenke verwendet.

5. Verwendung in der Kosmetik

Die Verwendung von Aloe-Saft verbessert den Hautzustand, bekämpft das Altern, fördert die Heilung von Schnitten, Kratzern auf der Haut.

Für die Damen nach 40 Jahren ist die Maske für die verblassende Gesichtshaut perfekt. In einem Mixer sollten Sie den Saft von Aloe und zwei Esslöffel Honig mischen. Die Mischung wird 40 Minuten in einer dicken Schicht auf die gereinigte Haut aufgetragen. Diese Maske spendet der Haut Feuchtigkeit und glättet tiefe Falten.

Aloe wurde weit verbreitet für die Herstellung von Kosmetika verwendet. Diese Kosmetik hat eine große Nachfrage in der Bevölkerung.

Auch die Königinnen Cleopatra und Nofretete setzten Aloe in ihren kosmetischen Verfahren aktiv ein.

6. Gewichtsreduktion

Mit Aloe erhalten Sie das optimale Gewicht für Sie.

Willst du abnehmen? Hier ist ein einfaches Schema: nimm 1 TL. Saft der Aloe 20 Minuten vor dem Abendessen und vor dem Schlafengehen für 14 Tage. Es ist möglich, 5 zusätzliche Pfunde aufgrund der abführenden Wirkung von Aloe-Saft hauptsächlich loszuwerden.

7. Anwendung in der Zahnmedizin

Die positive Wirkung von Aloe hat auf den Zustand von Mund und Zahnfleisch. Dies liegt an der Tatsache, dass die Pflanze antibakterielle, antimikrobielle Aktivität hat und das Wachstum und die Erholung der Zellen fördert. Auf den Absatzmärkten finden Sie Zahnpflegeprodukte mit Aloe.

50% ige wässrige Lösung von Aloe Vera Saft wird für Mundwasser mit Stomatitis verschrieben.
Ein Stück des Aloe-Blattes, das in der Höhle eines ungesunden Zahnes liegt, beruhigt schnell den Schmerz darin.

8. Anwendung in der Dermatologie

Dermatologen verwenden Aloe für die Behandlung einer Vielzahl von Verbrennungen, für die Heilung von Wunden jeglicher Komplexität, für eine große Anzahl von Hautkrankheiten (Psoriasis, Ekzeme), Pilzkrankheiten. Aloe ist sehr gut gegen Juckreiz.

Nehmen Sie ½ Teil Aloe, 1 Teil Honig, fügen Sie ein wenig Fischöl hinzu. Diese Mischung heilt schnell Verbrennungen und infizierte Wunden.

Gequälte Akne? Aloe hilft auch bei diesem Problem! Um dies zu tun, sollten frisch geschnittene Aloeblätter zerkleinert werden, Eiweiß und 2 Tropfen Zitronensaft hinzugeben, gut umrühren. Die Maske wird 30 Minuten in drei Schichten aufgetragen. Spülen Sie dann mit warmem Wasser ab.

9. Verwendung in der Phthisiologie

Aloe ist sehr beliebt bei Patienten mit Tuberkulose.

Es ist notwendig, 15 g Aloe-Saft, 100 g Butter, 100 g Kakaopulver und 100 g Honig zu mischen. Nach dem Mischen ist die Mischung gebrauchsfertig. Nehmen Sie als Zusatz zu einem Glas heißer Milch für 1 EL. dreimal am Tag.

Kontraindikationen für die Verwendung von Aloe

  • Kinder unter 12 Jahren sind verpflichtet, einen Arzt zu konsultieren, bevor sie Aloe zu Hause verwenden.
  • Die Langzeitanwendung von Aloe ist mit einer Verletzung des Wasser-Salz-Stoffwechsels verbunden, da die Pflanze Kalium aus dem Körper entfernt.
  • Spritzen Sie Aloe oder nehmen Sie den Saft hinein? Denken Sie daran: Aloe ist ein leistungsfähiger Biostimulator. Daher sollte es nicht später als 3 bis 4 Stunden vor dem Zubettgehen verwendet werden.

Vorsicht sollte angewendet werden Aloe für die Behandlung von Patienten mit Zystitis, Hämorrhoiden, Frühschwangerschaft und während der Menstruation, sowie bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase.

Die Verwendung von Aloe in Haushalten macht Sinn. Diese Medizin, die Zeit "überprüft". Christopher Columbus hat einmal gesagt: "Für das menschliche Leben werden vier Pflanzen benötigt: Getreide, Trauben, Oliven und Aloe. Die erste - füttert uns, die zweite - gefällt, die dritte - gibt Harmonie, die vierte - behandelt". Ich stimme ihm zu, und du? Teilen Sie Ihre Rezepte für die Verwendung von "Hause" Aloe und häufiger auf meinem Blog.
Viel Glück!

Wie man den Saft aus der Aloe herausquetscht

Über die heilenden Eigenschaften der Aloe haben Menschen seit dem 16. Jahrhundert v. Die pharmazeutische und kosmetische Industrie hat Wege gefunden, Aloe-Saft auszupressen, um seine bakteriziden, wundheilenden, entzündungshemmenden und Anti-Aging-Eigenschaften zu nutzen. Aloe ist eine beliebte Indoor-Blume. Jeder kann ein neues Heilmittel für die Behandlung und Vorbeugung bestimmter Krankheiten bekommen, wenn er weiß, wie er den Aloesaft zu Hause auspressen kann.

Geeignete Pflanze

Zwei Arten dieser Pflanzen werden in unserem Land angebaut:

  • Aloe Baum oder ein Jahrhundert alt (Busch mit einem kleinen Stamm);
  • Aloe Vera (ein Busch mit einer Rosette aus Blättern ohne Stamm).

Beide Arten sind für die Extraktion von Rohstoffen geeignet. Um Saft aus Aloe zu bekommen, nehmen Sie die Mutterkönigszellen, die nicht weniger als 5 Jahre alt sind, da Aloe mit der Zeit nützliche Elemente ansammelt. Sie können eine jüngere Blume (ab 3 Jahren) verwenden, aber ihre medizinischen Eigenschaften werden schlechter sein. Rohes Material wird aus dicken unteren Blättern und mittleren seitlichen Blättern gewonnen. Die Blattlänge variiert von 15 bis 45 cm, außerdem werden die Blätter auf Schäden und Fäulnis überprüft, nur gesunde Pflanzenteile werden zur Verarbeitung genommen.

Bevor Sie beginnen, den Saft aus Aloe Vera zu Hause auszupressen, empfiehlt es sich, die Pflanze 2-3 Wochen vor der Ernte zu gießen. Unter solchen Bedingungen mobilisiert der Busch seine Überlebenskräfte, so dass der Gehalt an Nährstoffen in den Blättern zunimmt.

Wie man Saft aus Aloe quetscht

Bereite die Pflanze vor, fahre fort, die Blätter zu sammeln.

Es gibt einige populäre Methoden, um Rohstoffe zu quetschen, aber die effektivsten sind:

  • Zubereitung von Saft aus dem zentralen Teil des Blattes;
  • Auspressen der gesamten ausgewählten Masse.

Beide Methoden werden in 2 Stufen durchgeführt.

Für die erste Stufe benötigen Sie:

  • scharfes Messer;
  • Papier- oder Stofftuch;
  • Folie oder dichtes Naturgewebe.

Bevor Sie den Aloe Vera-Saft zu Hause auspressen, müssen Sie die Blätter an der Basis der Blüte vorsichtig mit einem scharfen Messer schneiden und für das Schleudern vorbereiten. Um dies zu tun, werden sie in kaltem fließendem Wasser gewaschen und sofort sanft mit einem Papiertuch abgewischt, Sie können ein weiches Tuch Handtuch verwenden. Die Blätter müssen trocken sein. Dann wird jedes Blatt in mehreren Lagen in Folie oder dichtes Naturgewebe eingewickelt.

Alle verpackten Blätter werden für 14 Tage in den Kühlschrank gelegt (die aktiven Substanzen in dem geschnittenen Rohmaterial sammeln sich an, wenn sie in Dunkelheit und Kälte gelegt werden). Um Saft aus dem Hundertjährigen zu machen, wird das gleiche Verfahren durchgeführt.

Für die zweite Phase brauchen wir:

  • scharfes Messer;
  • Schere;
  • Glas- oder Keramikbehälter;
  • Mixer;
  • Gaze schneiden.

Bevor man den Saft der Aloe zu Hause richtig ausquetscht, damit er heilend wirkt und den Körper reinigt, ist es wichtig, jedes Blatt zu inspizieren und die verdunkelten Blätter zu entfernen. Bei dem ausgewählten Rohstoff werden scharfe Kanten mit einer Schere geschnitten. Die nächste Abfolge von Aktionen hängt davon ab, welches Produkt Sie erhalten möchten.

Wenn Sie ein Gel aus der Mitte des Blattes benötigen, wird das folgende Verfahren durchgeführt. Ein scharfes Messer entfernt die Haut. Bevor man den ganzen Saft aus der Aloe quetscht, ist es wichtig, den Prozess der Extrusion der oberen gelben Schicht durchzuführen. Es enthält bitteres Aloin und kann bei Verwendung Magenkoliken und Durchfall verursachen.

Die verbleibende Substanz wird in eine Keramik- oder Glasschale gegeben, mit einem Deckel abgedeckt und im Kühlschrank gereinigt. In der Kosmetik wird dieses Produkt Aloe Vera Gel genannt, es hat den größten Wert, und es kann nicht nur äußerlich, sondern auch im Inneren verwendet werden. Vor der Verwendung muss das Gel mit Wasser in einem Verhältnis von 30 ml Gel zu 250 ml Wasser verdünnt werden.

Um Saft aus dem ganzen Blatt zu bekommen, wird ein Mixer oder Fleischwolf verwendet. Sortierte Blätter werden gemahlen. Wenn Konservierung nicht geplant ist, wird der resultierende Brei 1: 3 mit Wasser verdünnt und 2 Stunden werden darauf bestanden. Dann durch mehrere Lagen Gaze filtern. Um den Vorgang des manuellen Absaugens von Aloesaft zu beenden, führen Sie den Schleudervorgang durch (zu Hause sollte dies mit Hygienevorschriften geschehen).

Wie man Saft speichert

Nachdem der Saft aus den Aloeblättern herausgedrückt wurde, sollten Sie ihn sofort für den vorgesehenen Zweck verwenden. Andernfalls, wenn es mit Sauerstoff interagiert, beginnt es zu oxidieren. Die Haltbarkeit eines frisch zubereiteten Getränks beträgt nicht mehr als 3 Tage im Kühlschrank. Für den externen Gebrauch ist es erlaubt, das Medikament bei einer Temperatur von + 4... + 8 ° C für bis zu 7 Tage zu lagern.

Zur Erhöhung der Haltbarkeit werden verfügbare Konservierungsmittel verwendet. Es kann sein:

Um eine Alkohol Tinktur vorzubereiten, müssen Sie reinen Pflanzensaft, nicht mit Wasser verdünnt, mit einer beliebigen Methode vorbereitet. Er wird mit Alkohol im Verhältnis 1: 4 gezüchtet. Die resultierende Mischung wird 10 Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt, dann kann sie konsumiert werden. Diese Tinktur wird für ein Jahr im Kühlschrank gelagert. Für diejenigen, denen Alkohol kontraindiziert ist, können Sie es im Verhältnis 1: 1 durch Honig ersetzen. Nach 4 Tagen der Infusion an einem kalten Ort wird das Medikament bereit sein. Es kann bis zu eineinhalb Jahren gelagert werden.

Bei Allergien, Magen-Darm-Störungen und schmerzhaften Symptomen wird die Medikation sofort gestoppt.

Vorbereitung und Anwendung von Aloe-Saft zu Hause

Die Anweisung zur Verwendung von Aloe-Saft gibt wertvolle Informationen über die pharmakologische Wirkung, Indikationen und Kontraindikationen, Nebenwirkungen des Medikaments. Neben den Apothekenprodukten können Sie selbst frischen Saft zubereiten, für kosmetische und medizinische Zwecke auftragen.

Die heilenden Eigenschaften dieses tropischen Sukkulenten waren den alten Ägyptern, Chinesen, Indern, südamerikanischen Indianern (mehr auf Aloe) bekannt. Die Pflanze wurde als antiseptisches, wundheilendes, verjüngendes Mittel verwendet. Er war mit Verdauungsstörungen betrunken, sie wurden vor Erkältungen gerettet, als Stärkungsmittel verwendet, ein natürliches Aphrodisiakum, um die sexuelle Aktivität zu steigern. Sie behandelten Frauenkrankheiten und männliche Unfruchtbarkeit. Wie richtig und sicher kann dieses Medikament angewendet werden? Und wie bekommt man Aloe-Saft zu Hause?

Heilungsaktion

Was sind die therapeutischen Eigenschaften von Aloe-Saft? Was sind die wertvollen Substanzen in seiner chemischen Zusammensetzung?

  • Chemische Zusammensetzung. Die chemische Zusammensetzung von Aloe wird noch untersucht. Die Pflanze ist voller weiterer Geheimnisse. Wichtig nicht nur nützliche Komponenten der Blume (Phytonzide, organische Säuren, Enzyme, Allantoin, Phenole, Flavonoide, Bitterkeit, Polysaccharide und andere), sondern auch ihre Kombination und Menge. Sukkulenten enthält große Bestände an Vitaminen, Mikroelementen, Makroelementen, biologisch aktiven Substanzen.
  • Pharmakologische Wirkung. Eine breite Anwendung in der Volks- und Schulmedizin erklärt sich durch das breite Wirkungsspektrum von Aloe-Saft. Dies ist heilend und regenerierend, antiseptisch, bakterizid, spasmolytisch, choleretisch, abführend und tonisch sowie stimulierend und antioxidativ.
  • Anti-Aging-Eigenschaften. Die Zusammensetzung enthält Biostimulanzien, die eine wohltuende Wirkung auf die Haut und ihre Zellen haben. Dank Allantoin ist es möglich, Nährstoffe und Feuchtigkeit in die tiefen Hautschichten zu transportieren. Der Saft der Pflanze befeuchtet die Haut, stellt das Kollagen wieder her, das für die Elastizität unserer Haut verantwortlich ist.

Wie man sich bewirbt

Aloe Vera-Saft wird häufig als äußerliches antiseptisches, bakterizides Mittel verwendet, ist aber auch nicht weniger geschätzt als ein Arzneimittel zur oralen Verabreichung bei einer Anzahl von Krankheiten.

  • Für die Haut des Gesichts. Die Einzigartigkeit dieses Mittels ist, dass es für alle Hauttypen geeignet ist. Aloe-Saft kann von Mädchen und Jungen mit Akne und Akne verwendet werden. Sie können auch Frauen im reifen Alter mit Anzeichen von alternder Haut verwenden. Juice eignet sich für trockene, ölige, gemischte Haut. Das Mittel wird in seiner reinen Form verwendet, wird aber auch aktiv zur Herstellung von Cremes, Shampoos, Gelen, Seifen, Lotionen verwendet. Natürlicher Aloe-Saft in der Kosmetik ist eine teure Komponente. Daher ziehen Frauen es vor, Blumen selbst zu züchten und daraus kosmetische Produkte zu machen (mehr über die Verwendung von Aloe für das Gesicht).
  • Für die Haare. Saft des Jahrhunderts gibt Anregung zum Wachstum, ernährt die Haarfollikel, stellt die Struktur des beschädigten Haares wieder her, beseitigt Schuppen. Bei ernsten Haarproblemen (starker Haarausfall, Haarausfall, bakterielle und pilzbedingte Kopfhautschäden) empfiehlt sich nicht nur die äußerliche Anwendung von Saft in Form von Masken und Tonika, sondern auch eine innere Aufnahme. In den meisten Fällen werden Aloe-Injektionen verschrieben, die durch einen langen Zyklus (mindestens 30 Injektionen) erstochen werden müssen. Lesen Sie hier mehr über die Aloe-Injektion. Für den Außenbereich nehmen Sie frischen Saft in seiner reinen Form. Es wird auch Masken für eine andere Art von Haaren hinzugefügt (für mehr Informationen über Aloe für Haare).
  • Für die Augen. Es ist bekannt, frischen Aloe-Saft zur Behandlung von Augenkrankheiten zu verwenden. Sie behandeln verschiedene Entzündungen - Konjunktivitis, Keratitis, Iritis, Blepharitis. Es stellt die Sehnerven wieder her, entspannt die Augenmuskeln, verhindert fortschreitende Kurzsichtigkeit, die Entwicklung von Nachtblindheit, Glaukom. Ist es möglich, frischen Aloe-Saft in die Augen zu tropfen und wie man es richtig macht? Es ist besser, mit dem Augenarzt zu sprechen. Es gibt Möglichkeiten, Aloe-Saft mit Honig, Apfelsaft zu machen. Solche Mittel können für die Sehkraft gefährlich sein. Sicher und effektiv in der Augenheilkunde sind Augentropfen "Aloe in Filatov-Methode" und "Aloe-Extrakt von Fedorov".
  • Zum Abnehmen. Wie kann Aloesaft helfen, Gewicht zu reduzieren? Erstens hat es eine abführende Wirkung, fördert die schnelle Reinigung des Darms und wirkt auf der Basis von Ballaststoffen ("Besen" für den Darm). Zweitens stimuliert es die Produktion von notwendigen Enzymen, die Freisetzung der notwendigen Menge an Galle, normalisiert die Verdauung und den Appetit. Besonders nützlich ist die Einnahme von Aloe während Proteindiäten, wenn die Verdauung behindert ist. Drittens beeinflusst der Saft der Pflanze den Stoffwechsel im Körper. Es ist bekannt, dass mit dem Alter die Stoffwechselprozesse verlangsamen und das Gewicht schneller getippt wird. Daher ist Saft für Frauen und Männer nach 40 Jahren nützlich. In der Diätetik gilt Aloe offiziell nicht als Gewichtsreduktion. Aber in der beliebten Verwendung von Saft trinken oft zur Gewichtsreduktion.
  • Für das Verdauungssystem. Saft der Blume ist nützlich bei Erkrankungen des Magens (Gastritis mit niedrigem Säuregehalt, Geschwür), Leber, Bauchspeicheldrüse, Dick- und Dünndarm. Es hilft bei Verstopfung, stellt den Appetit wieder her und stimuliert es, fördert die Entwicklung von Enzymen. Es ist auch bekannt, dass dies ein zuverlässiges Mittel gegen bakterielle Darminfektionen ist.
  • Bei Erkrankungen der Atemwege. Dieses Hausmittel hilft bei Erkältung und Husten bei Erkältungen, Grippe, ARVI. Es ist auch für Bronchitis, Lungenentzündung, Tuberkulose, Asthma vorgeschrieben. Rezepte mit Honig und Cahors sind besonders nützlich für Erkrankungen der Atemwege. Lesen Sie mehr über die Behandlung von Aloe mit Honig in einem anderen Artikel.
  • Mit HNO-Erkrankungen. Aloe-Saft ist ein natürliches antiseptisches, antibakterielles Mittel. In verdünnter Form kann es Nasengänge bei Sinusitis, Mandeln und Rachen mit Mandelentzündung und Mandelentzündung behandeln, Mundhöhle mit Stomatitis. Wirksam wird die Behandlung von Aloe-Saft mit bakteriellen Infektionen sein: Es neutralisiert Streptokokken und Staphylokokken, es wird oft als Hilfsstoff für die Antibiotikatherapie verwendet. Außerdem hilft das Mittel auch bei Pilzläsionen der Schleimhaut.
  • Bei rheumatischen und orthopädischen Erkrankungen. Frischer Saft eines jahrhundertealten Langzeitverlaufs wird bei Rheuma, Arthrose, Arthritis eingenommen, dieses Mittel entfernt Schwellungen und Entzündungen in den Gelenken. Bei Gelenk- und Muskelschmerzen werden Kompressen und Lotionen unter Zusatz von Honig, Abkochungen von Heilkräutern, Alkohol angewendet.

Für Kinder wird Aloe nach 12 Jahren und nur nach Rücksprache mit dem Arzt empfohlen. Eine externe Anwendung ist zulässig und in einem jüngeren Alter. Verdünnter Saft kann mit einem kalten Gurgel in die Nase getropft werden. Auch heilen Saft und Fleisch Wunden, Schnitte, Kratzer, Verbrennungen.

Zu Hause kochen

Wie bereitet man Aloe-Saft selbst auf, um seine heilenden Eigenschaften zu maximieren?

  • Welche Pflanze wählen? In der Natur gibt es etwa 500 Arten von Aloe. In den Raumbedingungen sind zwei medizinische Arten der Blume am häufigsten angebaut - Aloe Vera und Aloe Baum oder Jahrhundert. Um die heilenden Eigenschaften in den Blättern anzuhäufen, ist es notwendig, eine Blume für mindestens 3 Jahre (vorzugsweise 4 Jahre) anzubauen. Zur Zubereitung des Saftes nehmen Sie fleischige untere und mittlere Blätter mit einer Länge von 20 bis 45 cm, zusätzlich zu den Blättern werden auch junge Triebe von 15 cm Länge verwendet.
  • Wie bereite ich mich vor? Der berühmte sowjetische Augenarzt V.P. Filatov hat durch Laborexperimente entdeckt, dass biogene Stimulatoren in Aloe-Blättern sich aufgrund ihrer Lagerung unter bestimmten Bedingungen ansammeln - im Dunkeln und im Kalten. Deshalb werden die Blätter vor dem Gebrauch abgerissen, in Papier gewickelt und für 2 Wochen in den Kühlschrank gestellt.
  • Wie drücken sie den Saft aus? Die Menge der Rohstoffe hängt von der Rezeptur ab. Wenn Sie den Saft in seiner reinen Form verwenden, ist es besser, kleine Portionen des Arzneimittels vorzubereiten - für mehrere Empfänge. Wenn alkoholische Tinkturen, Tinkturen auf den Cahors oder Honigmischungen hergestellt werden, werden große Mengen entnommen - von 200 bis 500 g frische Rohstoffe. Um den Saft zu pressen, müssen Sie die Blätter mit einem Messer oder mit Hilfe eines Fleischwolfs zermahlen. Dann wird die zerkleinerte Masse in eine saubere Gaze gegeben und den Saft manuell zusammengedrückt. Die resultierende Flüssigkeit wird in ein Glasgefäß gegossen.
  • Wie bekommt man Saft mit Fruchtfleisch? Um dies zu tun, ist es notwendig, das Aloeblatt entlang zu schneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel zu reinigen, wobei nur eine dichte Haut zurückbleibt. Es wird wertvolle Rohstoffe liefern, die in der Kosmetik als Aloe Vera Gel bezeichnet werden und hoch geschätzt werden. Dieses Mittel kann innen und außen verwendet werden, hinzugefügt zu Masken, Tonika, Lotionen.
  • Wie viel können Sie Aloe-Saft im Kühlschrank speichern? Frischer Saft kann nicht länger als 3 Tage in der Kälte gelagert werden. Es muss in einen Glasbehälter gegossen und mit einem Deckel fest verschlossen werden. Während der Oxidation verliert die Flüssigkeit schnell ihre heilenden Eigenschaften. Wenn dem Saft (in gleichen Anteilen) Honig hinzugefügt wird, kann das Produkt für ein Jahr im Kühlschrank gelagert werden. Es ist nur notwendig, die Medizin mit einem sauberen und trockenen Löffel zu nehmen. Das zuverlässigste Konservierungsmittel ist Alkohol oder Wodka, so Alkohol Tinktur mit Saft kann sicher ein ganzes Jahr speichern.

Pharmazeutische Produkte

Aloe-Saft in der Apotheke kann in verschiedenen Dosierungsformen erworben werden. Welche Präparate auf der Basis eines flüssigen Extraktes bietet die pharmakologische Industrie an?

  • Aloe Sirup. Seine Zusammensetzung enthält Eisen, so ist das Medikament nützlich für Hämatopoese, Hämoglobin erhöhen. Es ist für Anämie, nach Blutung, längere Krankheit für die Wiederherstellung des Körpers, mit einer unzureichenden Ernährung vorgeschrieben. Droge wird in einer verdünnten Form getrunken (1 TL Sirup wird in ¼ Tasse Wasser verdünnt). Bei längerer Aufnahme, Verstopfung oder Durchfall, Übelkeit, erhöhter Blutdruck und Temperatur. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Aloe in Kombination mit Eisen die Prozesse der Hämatopoese stimuliert, einen Blutfluss im kleinen Becken zu den Atmungsorganen liefert. Wenn zuvor Gebärmutterblutungen, Bluthusten, Hämorrhoiden aufgetreten sind, ist das Medikament kontraindiziert oder wird unter strenger ärztlicher Aufsicht genommen.
  • Aloe Vera trinken. Der Vorteil dieses Medikaments ist, dass es alle nützlichen Substanzen der Pflanze enthält und neben dem Saft enthält es Fleisch in Form von Stücken. Der Markt bietet eine Vielzahl von Übersee (und nicht billig!) Optionen für dieses Getränk mit dem Zusatz von anderen Komponenten. Das Getränk selbst enthält keine bitteren, trotz des natürlichen bitteren Geschmacks des Saftes. Es gibt gemischte Bewertungen zu diesem Produkt. Jemand sagt, dass das Getränk den Durst nicht stillt, sondern im Gegenteil, stärkt es, trocknet den Schleim. Jemand beschwert sich über einen seltsamen chemischen Geschmack, jemand mag seine Konsistenz und übermäßige Süße nicht. Daher, sobald Sie dieses Getränk versuchen (und wählen Sie die beste Qualität), um eine klare Vorstellung von diesem Produkt zu haben.
  • Saft mit einem Alkoholkonservierungsmittel. Die Verwendung von Aloe Vera Saft auf einer Alkoholbasis ist die gleiche wie die von zu Hause hergestellten Saft. Obwohl die Anweisungen für das Medikament eine engere Liste von Indikationen angegeben - Verstopfung der spastischen und atonischen Ursprungs, Gastritis, Colitis, Enterokolitis, Hautrötung Infektionen (externe Anwendung). Der Behandlungsverlauf ist für 2-4 Wochen ausgelegt.

Frischer Aloe-Saft ist ein starkes biogenes Stimulans. Es kann nicht in großen Mengen pur getrunken werden, nur in einer strengen Dosierung - 1 TL. 3 mal am Tag. Vor Beginn des Kurses ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren. Die Droge kann eine Verschlimmerung von chronischen Krankheiten, starke Menstruationsblutungen, das Auftreten von Sodbrennen hervorrufen.

Der weitverbreitete Gebrauch von Aloe-Saft in der Volksmedizin, der traditionellen Medizin und der Kosmetik wird durch die einzigartigen heilenden Eigenschaften der Blume erklärt. Sie werden mit Gastritis, Geschwür, Verstopfung, Pankreatitis, Angina, Sinusitis, Mandelentzündung, Stomatitis, laufende Nase behandelt. Effektive Hustenmittel gegen Erkältungen, Grippe, ARVI, Lungenentzündung, Tuberkulose, Asthma. Dieses Werkzeug hilft auch bei Augenkrankheiten, Gelenkschmerzen, gynäkologischen Problemen, stärkt die Immunität. Nicht weniger wirksam ist das Medikament mit äußerer Anwendung.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter