Beschreibung von Selen:
Selen ist ein chemisches Element, dessen Bedeutung für den menschlichen Körper in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts entdeckt wurde. Nach dieser Entdeckung wurden viele Studien durchgeführt, um die Bedeutung dieser Substanz für die Erhaltung der Gesundheit und die Bekämpfung verschiedener Krankheiten zu bestätigen. In seiner reinen Form ist Selen toxisch, und in kleinen Mengen ist eine Person von entscheidender Bedeutung. Der Hauptteil des Selens im Körper ist in den Nieren, Leber, Milz, Herz und männlichen Hoden konzentriert.
Selen wird häufig in der Medizin zur Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krankheiten verwendet, einschließlich als starkes Antikrebsmittel.

Für was der Körper Selen braucht:

  • Selen reduziert die Wahrscheinlichkeit onkologischer Erkrankungen.
  • Schützt Zellen vor DNA-Schäden, hilft normales Zellwachstum, stellt beschädigte Zellen wieder her.
  • Beteiligt sich an der Produktion von Schilddrüsenhormonen, normalisiert das endokrine System.
  • Hilft der Bauchspeicheldrüse.
  • Selen stärkt das menschliche Immunsystem, erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Infektionen, Viren und Krankheitserreger.
  • Hat entzündungshemmende Wirkung.
  • Hilft fettlöslichen Vitaminen besser zu verdauen.
  • Selen schützt vor Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Unterstützt gutes Sehvermögen.
  • Selen beeinflusst positiv die Fortpflanzungsfunktion von Männern und Frauen, schützt vor Unfruchtbarkeit. Erhöht die sexuelle Aktivität bei Männern.
  • Bei schwangeren und stillenden Frauen hilft eine ausreichende Menge an Selen im Körper, sowohl das sehr schöne Geschlecht vor der Entwicklung verschiedener Krankheiten als auch das Kind vor angeborenen Krankheiten und Krankheiten zu schützen, die in den ersten Lebensjahren auftreten.
  • Selen schützt den Körper vor vorzeitiger Alterung.
  • Fördert die Entfernung von Schwermetallen aus dem Körper (Blei, Quecksilber, Platin) und Toxinen. Reduziert die Toxizität einiger Medikamente.
  • Verbessert den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln.

Tagesbedarf eines Organismus in Selen:
Der Körper benötigt Selen von 20 bis 100 mcg pro Tag. Gleichzeitig wird die menschliche Gesundheit sowohl durch das Fehlen von Selen als auch durch den Überfluss beeinträchtigt.

Wechselwirkung von Selen mit anderen Substanzen:
Selen wird besser mit einer ausreichenden Menge an Vitamin E und Jod im menschlichen Körper absorbiert, diese Substanzen verstärken sich gegenseitig. Aber Zucker und Lebensmittel, die ihn in großen Mengen enthalten (Süßwaren), verhindern die Aufnahme von Selen. Auch einige Medikamente (zum Beispiel: Paracetamol) können die Menge an Selen im Körper reduzieren.

Selenhaltige Produkte:
Selen ist in vielen Lebensmitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs enthalten. Eine gute Quelle für Selen sind Seefische und Meeresfrüchte, insbesondere Tintenfische, Krebse, Tintenfische, Heringe, Jakobsmuscheln und Grünkohl. Eine Menge Selen in Meersalz. Auch diese Substanz kommt in Fleischnebenprodukten (Leber, Nieren, Herz), gesalzenem Schweinefett, Getreideprodukten vor: Weizenkeime, Grobmehl, Kleie, Buchweizen, Hafer und Gerste, Mais. Selen ist ein Teil von Tomaten, Knoblauch, Hefe, Pilzen, Cashewnüssen, Eiern, Oliven und Olivenöl. Es sollte berücksichtigt werden, dass bei der Verarbeitung von Produkten die Menge an Selen in ihnen deutlich reduziert wird. Darüber hinaus kann sich die Menge an Selen im Boden zeitweise in den nahe beieinander liegenden Bereichen unterscheiden, und dementsprechend wird in den auf ihnen gewachsenen Produkten auch ein anderer Selengehalt vorhanden sein.
Es ist erwähnenswert, dass Säuglinge Selen mit Muttermilch erhalten, in denen diese Substanz mehrere Male mehr ist als in Kuhmilch.

Mangel an Selen im Körper:
Mangel an Selen im Körper entwaffnet eine Person vor verschiedenen Krankheiten und kann zu sehr traurigen Folgen führen. Schwäche, Depression, verminderte sexuelle Aktivität oder Leistung, Haut-, Herz-Kreislauf-, onkologische Erkrankungen, Sehbehinderung und viele andere Krankheiten können eine Folge eines Mangels an Selen im Körper sein. Aus dem Mangel an Selen sind Menschen im fortgeschrittenen Alter, Schwangere, Säuglinge mit künstlicher Ernährung (insbesondere Jungen), Bewohner von Regionen mit einer ungünstigen ökologischen Situation am häufigsten betroffen.
Der beste Weg, Selenmangel auszugleichen, ist die Ernährung. Die Verwendung von selenhaltigen Ergänzungsmitteln ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.

Überangebot an Selen im Körper:
Überfluss von Selen im Körper ist schwer zu erhalten, essen Lebensmittel reich an Selen. In der Regel ist ein Überfluss selten und tritt auf, wenn Selen enthaltende Medikamente eingenommen werden. Angesichts der Tatsache, dass Selen in seiner reinen Form ein starkes Gift ist, muss die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und Selen angereicherten Präparaten streng von Ärzten kontrolliert werden, da eine große Menge Selen im Körper zu Vergiftungen und anderen schwerwiegenden Folgen führen kann. Medizinische Produkte, die eine erhöhte Menge an Selen enthalten, werden von Spezialisten nur zur Behandlung bestimmter Krankheiten verschrieben.

Selen. Vorteile für den menschlichen Körper

loading...

Selen ist ein extrem wichtiges Element für den menschlichen Körper. Es erhöht die Immunität, wirkt als eines der wichtigsten Antioxidantien, schützt den menschlichen Körper vor der Wirkung von freien Radikalen, reduziert Entzündungen und spielt auch eine Schlüsselrolle bei der Aufrechterhaltung des Stoffwechsels.

Nach aktuellen Studien hat Selen eine antivirale Wirkung auf den Körper, ist wichtig für das männliche und weibliche Fortpflanzungssystem, reduziert das Risiko von Krebs, Autoimmun- und Schilddrüsenerkrankungen.

Im menschlichen Körper sind eine Vielzahl von Vitaminen und Spurenelementen sowie andere Nährstoffe für sein Leben verantwortlich. Unter anderem können Sie Selen auswählen. Dieses Mineral, mit der falschen Dosierung, kann sehr gefährlich für die Gesundheit sein, aber zur gleichen Zeit, wenn Sie es richtig verwenden, werden seine Vorteile sehr, sehr groß sein.

Also, in der Reihenfolge. Sobald Selen als ein toxisches Spurenelement angesehen wurde, dann fanden die Leute heraus, dass diese Tatsache durch die Menge ihres Verbrauchs beeinflusst wird. Mangel an Selen kann mit Unfruchtbarkeit, vorzeitiger Alterung und einigen anderen schweren Krankheiten behaftet sein.

Der Gehalt an Selen im Körper hängt von seiner Konzentration und Bioverfügbarkeit im Boden ab. Die Hauptquellen dieses Mikroelements sind Produkte. In kleinen Mengen kann es in Wasser enthalten sein.

Männlicher Organismus erfordert nach Ansicht moderner Wissenschaftler etwas mehr als dieses Spurenelement als Weibchen. Dieses erhöhte Bedürfnis erklärt sich durch den Einfluss von Selen auf die Aktivität des männlichen Sexualsystems und die sexuelle Aktivität eines Mannes. Ein Mangel an Substanz stoppt die männliche sexuelle Aktivität. Medizinische Statistiken bestätigen die direkte Abhängigkeit von Selenmangel und plötzlichem Tod bei Säugetieren. Es ist möglich, die Bestände eines Mikroelements aufzufüllen, wenn Sie regelmäßig Lebensmittel essen, die es enthalten.

Die Verwendung von Selen für den menschlichen Körper

loading...

Selen kommt in vielen Lebensmitteln vor. Es ist auch in Form von Bioadditiven erhältlich. Selen ist ein integraler Bestandteil von mehr als zwei Dutzend selenoproteins, die eine entscheidende Rolle bei der Fortpflanzung, Stoffwechsel der Schilddrüsenhormone, die DNA-Synthese spielen, und schützt auch vor Oxidation und Infektionen.

Von den Hauptfunktionen von Selen im menschlichen Körper können identifiziert werden:

  • Stimulation der Immunität;
    • Teilnahme an der Proteinsynthese;
    • Verhinderung der Tumorbildung;
    • Unterstützung bei der Bildung von roten Blutkörperchen;
    • Hemmung von Alterungsprozessen;
    • Aktivierung von Vitamin E;
    • Neutralisierung und Entfernung von Fremdstoffen aus dem Körper;
    • Stimulation der Fortpflanzungsfunktion;
    • Normalisierung der Funktion des Nervensystems;
    • die Hauptrolle bei der Beendigung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
    • Beteiligung von Enzymen und Hormonen;
    • Anregung von Stoffwechselprozessen;
    • Aufrechterhaltung eines gesunden Zustandes von Hornoberflächen.

Selen ist stärker in den Nägeln, dem menschlichen Haar, der Bauchspeicheldrüse, dem Herzen, der Lunge, der Leber, dem Knochenmark und den Nieren konzentriert. Das Mikroelement kann unseren Körper vor dem Eindringen von Bakterien und Viren sowie anderen negativen Einflüssen schützen und so das menschliche Immunsystem schützen.

Es ist auch ein sicheres Hindernis für die Bildung von freien Radikalen, die die Zellen des Körpers zerstören. Dieses Mikroelement steuert unter anderem die lebenswichtige Aktivität absolut aller Körperzellen und verhindert das endokrine System, Herz- und Gefäßerkrankungen sowie verschiedene Entzündungen.

Produkte, in denen Selen vorhanden ist

loading...

Selen existiert in zwei Formen: anorganisch (Selen oder Selenit) und organisch (Selenmethionin oder Selenocystein). Beide Formen können gute Quellen für Selen sein.

Anorganisch ist im Boden enthalten. Selenite und Selenate, die Pflanzen im Prozess der Synthese anreichern, werden in eine organische Form umgewandelt.

Die menschliche Ernährung muss Produkte enthalten, die reich an Selen sind, um alle Systeme des Körpers mit dieser Substanz zu versorgen. In dieser Hinsicht ist das Wissen jeder Person über die Liste solcher Lebensmittel obligatorisch.

Es ist wichtig, dass die konsumierte Nahrung so wenig Zucker wie möglich enthält, dann wird die Assimilation und Konservierung von Selen so effizient wie möglich erfolgen. Um den größtmöglichen Vorteil zu erzielen, müssen Sie den Verzehr von Süßigkeiten begrenzen und Kuchen, Kuchen und gesüßte kohlensäurehaltige Getränke aufgeben. Nachdem Sie Ihre Diät von Nahrungsmitteln befreit haben, die die Absorption von Selen negativ beeinflussen, ist es wichtig, sich auf den Verzehr von Vitamin E zu konzentrieren, da es dem Mikroelement hilft, effektiv in die Zellen einzudringen.

Unter den Selen Pflanzen in Tomaten gefunden, und Knoblauch und Pilze in weißen Pilzen, Oliven in Öl, in Brasilien Nüssen, Kokosnüssen und Pistazien, in Mais, Hafer und Buchweizen, in Weizenkleie, Bierhefe und Meersalz. Dieses wertvolle Spurenmineral kann nicht nur in pflanzlichen Lebensmitteln gefunden werden, aber in den Eiern von Hühnern, einige Sorten von Fisch und anderen Meeresfrüchten, sowie in der Leber und in den Nieren der Tiere.

Die Führer der Liste können Knoblauch und Paranuss leicht erklären. Der Verbrauch von 10-20 Gramm des einen oder anderen jeden Tag, und die tägliche Norm von Selen wird erfüllt sein.

Leider kann dieses Mikroelement nicht im Körper selbst synthetisiert werden, so dass es nur durch externe Inputs gefüllt wird. Übrigens hängt das Ausmaß, in dem ein Produkt mit Selen gesättigt wird, von seinem Gehalt im Boden ab, auf dem die Pflanze gewachsen ist.

Selenmangel

loading...

Mangel an Selen verursacht biochemische Veränderungen im Körper, die zu bestimmten Krankheiten führen können. Besonders mit jeder Situation verbunden. Zum Beispiel kann ein Mangel an Selen in Kombination mit einer Infektion zu einer Kardiomyopathie oder der sogenannten Keshan-Krankheit führen. Obwohl die genaue Ursache dieser Krankheit bis heute nicht genannt wird, assoziieren viele es mit einem Mangel an Selen.

Das Fehlen dieses Spurenelements im menschlichen Körper wird am häufigsten unter folgenden Umständen beobachtet:

  • schädliche Arbeitsbedingungen;
    • Alter über 90 Jahre;
    • Verwendung bestimmter Drogen;
    • Selenmangel im Boden;
    • Krankheiten des Verdauungssystems.

Ein bleibendes Mangel an Selen im Körper kann zu folgenden Konsequenzen führen:

  • Hypothyreose;
    • Kretinismus;
    • Versagen der Schilddrüse;
    • endemischer Kropf;
    • Fehlfunktion des Fortpflanzungssystems;
    • verringerte Immunität;
    • Anämie;
    • Katarakt;
    • Kardiopathie;
    • Atherosklerose;
    • Erkrankungen der Haut, Nägel und Haare;
    • häufige Entzündung;
    • Lebererkrankung;
    • Hemmung von Wachstum und Entwicklung in der Kindheit;
    • Lungenerkrankung;
    • Atherosklerose.

Die Schädigung von Selen für den Körper

loading...

Auch Übersättigungen des Körpers mit Selen sind nicht zu tolerieren, da sie sehr schwerwiegende Folgen haben, insbesondere schwere Vergiftungen. In den meisten Fällen tritt eine Überdosierung durch irrationale Verwendung von mit diesem Mikroelement angereicherten Lebensmittelzusatzstoffen auf.

Die wichtigsten Symptome einer Überdosierung sind:

  • Übelkeit, Erbrechen;
    • Mangel an Stabilität im psychoemotionalen Zustand;
    • erhöhte Fragilität der Nägel und Haare;
    • Erythemhaut;
    • ein konstanter Geruch von Knoblauch aus dem Mund und von der Haut;
    Bronchopneumonie;
    • Fehlfunktion der Leber.

Es muss daran erinnert werden, dass, um Nebenwirkungen zu vermeiden, bevor Sie mit Selen beginnen, sollten Sie immer einen Spezialisten konsultieren.

Empfohlene Raten für Selenverbrauch

loading...

Der empfohlene Wert, wie viel Vitamin oder Mikroelement eine Person pro Tag erhalten soll. Die tägliche Aufnahmemenge ist abhängig von Alter und Geschlecht, dem Zustand, dem Vorhandensein der Krankheit.

Frauen während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten mehr Vitamine und Mineralien zu sich nehmen. Daher werden diese Werte gemittelt. Vor der Anwendung ist es am besten, einen Arzt zu konsultieren und genaue Empfehlungen zu erhalten.

Kinder im Alter von:

von 0 bis 6 Monaten - 15 Mikrogramm pro Tag;

von 7 Monaten bis zu einem Jahr - 20 Mikrogramm pro Tag;

von 1 Jahr bis 3 Jahre - 20 Mikrogramm pro Tag;

von 4 bis 8 Jahren - 30 Mikrogramm pro Tag;

von 9 bis 13 Jahren - 40 Mikrogramm pro Tag.

Jugendliche und Erwachsene:

Männer ab 14 Jahren - 55 Mikrogramm pro Tag;

Frauen 14 Jahre und älter - 55 Mikrogramm pro Tag;

Schwangere Frauen - 60 Mikrogramm pro Tag;

Stillende Frauen - 70 Mikrogramm pro Tag.

Der beste Weg, um die richtige Menge an Selen zu erhalten, ist eine ausgewogene Ernährung, die verschiedene Lebensmittel enthält.

Warum brauchen wir im Video Selen in unserem Körper?

Mikroelement von Selen für die menschliche Gesundheit

loading...

Selen wurde 1817 entdeckt. Bis heute tauchen jedoch neue Details über ihn und seine Reaktion auf den menschlichen Körper auf. Während dieser Zeit wurden viele Studien durchgeführt, und es wurde festgestellt, dass der Boden in bestimmten Gegenden sehr arm an Selen ist. Und wenn es nicht im Boden ist, dann gibt es in den darin angebauten Produkten keins. Und Menschen, die in solchen Gebieten leben, haben einen Mangel an diesem wichtigen Spurenelement. In diesem Artikel werden wir herausfinden, welche Vorteile das Mikroelement von Selen für die menschliche Gesundheit bringt, und was kann sein, wenn es mangelhaft ist.

Der Bedarf an Selen bei einem Erwachsenen beträgt im Durchschnitt 50 μg. Schwangere und stillende Mütter brauchen ein wenig mit einer hohen Dosis von 70-80 Mcg pro Tag. Auch Menschen, die ernsthaft Sport treiben, brauchen Selen. Während der Trainingszeit können Sie die Menge an Selen auf 150 mcg pro Tag erhöhen. In diesem Fall müssen Sie verstehen, dass eine Überdosierung von Selen zu Nebenwirkungen führen kann. Daher kann eine Selbstdosierung von hohen Dosen von Selen nicht durchgeführt werden, so dass Sie ernsthafte gesundheitliche Schäden verursachen können. Der Termin sollte von einem Arzt oder einem qualifizierten Sporternährungstrainer durchgeführt werden.

Im Selen werden vor allem Organe wie Leber, Herz, Bauchspeicheldrüse, Lunge, Nieren, Haut, Haare und Nägel benötigt. Selen stärkt die Immunität des Menschen. es zeigt auch antioxidative Eigenschaften, die darin bestehen, daß das Selen signifikant die aktiven lebenden Zellen verlängert und Schadstoffe neutralisieren, die in dem Körper eindringen. Daher ist Selen in der Lage, das Leben von Menschen zu verlängern. Es ist auch bekannt, dass die antioxidative Wirkung von Selen die Entwicklung von verschiedenen Tumoren einschließlich maligner Tumoren verhindern kann.

Wenn der Körper eine ausreichende Menge dieses Spurenelements hat, ist das Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung reduziert. Daher Selenmangel im Körper kann zu einer Verschlechterung des Herzens führen, und dies wiederum zur Entstehung verschiedener Krankheiten mit der Arbeit des Herzens, einschließlich einer Herzrhythmusstörung assoziiert führen. Außerdem hängt die stabile und gut koordinierte Arbeit des Nervensystems weitgehend von der Anwesenheit von Selen im menschlichen Körper ab. Darüber hinaus behält dieses Mikroelement eine gute Sehkraft bei und erhöht die Konzentration der Aufmerksamkeit. Selen hat auch entzündungshemmende und antiseptische Wirkungen. Dieses Spurenelement ist auch für Männer wichtig, da es an der normalen Reifung männlicher Geschlechtszellen beteiligt ist und die sexuelle Funktion von Männern beeinflusst. Selen normalisiert auch die Funktion der Schilddrüse und der Bauchspeicheldrüse, so dass Menschen, die Probleme mit diesen Organen haben, über die Einnahme von Selen nachdenken müssen.

Was verursacht den Mangel an Selen im menschlichen Körper? Wenn eine Person lebt in einem Gebiet, wo der Boden in Selen ist schlecht, und nur lokale Nahrungsmittelanbau zu essen, die eine solche Person ist wahrscheinlich Selenmangel sein. Selenmangel kann führen zu: die Entwicklung von Krebs, vorzeitiges Altern, langsames Wachstum bei Kindern und Jugendlichen, Verletzung der männlichen sexuellen Funktion, Erkrankung der Bauchspeicheldrüse und Schilddrüse, Schwächung des Immunsystems, zu einer Verletzung der Nagelstruktur, Haarausfall, Schwäche, depressive Verstimmung, ständige Müdigkeit Gefühl. Mangel an Selen bei einer schwangeren Frau kann zu schwerer Toxikose, Frühgeburt und schlechter fetaler Entwicklung führen.

Wenn festgestellt wird, dass Sie in einer Region leben, in der der Boden arm an Selen ist, ist es nicht nötig, sich sehr zu aufregen. Es ist gut, dass man im Laden Lebensmittel kaufen kann, die aus verschiedenen Regionen des Landes und sogar aus dem Ausland stammen. Daher kann jede Person, die in Regionen mit einer kleinen Menge Selen im Boden lebt, Lebensmittel essen, die in einem Geschäft oder auf dem Markt gekauft wurden. Heute ist das Defizit an Selen nicht mehr durch die Mangelhaftigkeit dieses Spurenelements in Gemüse und Obst, sondern mehr durch eine monotone, einseitige Ernährung bedingt. Gerade dieses Element ist wichtig für ältere Menschen.

Was ist gefährlich ist eine Überdosierung von Selen im Körper? Überschüssige Menge an Selen kann ebenfalls Schaden anrichten. Hohe Konzentrationen dieser Spuren können Peeling und Rötung der Haut, Nagel Zerbrechlichkeit, Störung der Leberfunktion, Übelkeit und sogar Erbrechen. Überdosierung kann bei unkontrollierter Einnahme von Medikamenten, einschließlich Selen, erhalten werden. Daher sollte die Dosierung vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Selbstmedikation kann zu unnötigen Nebenwirkungen führen und die Gesundheit beeinträchtigen.

Wenn das Essen voll und abwechslungsreich ist, wird der Körper in der Lage sein, die notwendige Menge Selen zu bekommen. Das meiste Selen in solchen Lebensmitteln: Meerkohl, Austern, Tintenfisch, Garnelen, Bierhefe, Fleisch, Knoblauch, Pilze, Mais, Buchweizen und Haferflocken. Wie bereits erwähnt, können dieselben Produkte, die in verschiedenen Regionen angebaut werden, unterschiedliche Selenmengen enthalten. Zum Beispiel, Knoblauch in Boden gewachsen, wo viel Selen auch eine hohe Konzentration dieses Mikroelements haben wird.

Selen kann zu Hause bezogen werden. Um dies zu tun, müssen Sie Weizenkörner keimen. In diesem Weizen gibt es neben Selen noch Vitamin C und viele andere nützliche Vitamine und Mineralstoffe. Um Selen im Körper besser assimilieren zu können, müssen die Vitamine "C" und "E" vorhanden sein. Daher benötigt der Körper täglich Vitamin C. Wichtige Information für Raucher: Eine Zigarette zerstört 20 mg Vitamin C. Vitamin "C" fördert die Heilung von Wunden und Verbrennungen, hat eine abführende Wirkung. Reduziert die Wirkung verschiedener Allergene auf den Körper. Schützt den Körper vor Viren oder Erkältungen. Natürliche Quellen sind Zitrusfrüchte, Gemüse, Beeren. Dass sich das Vitamin "S" gut durchgesetzt hat, sollten in dem Lebensmittelzusatzstoff in der Zusammensetzung von Vitamin "C" auch Bioflavonoide, Rutin und Hesperidin sein. In der Hundsrose ist vor allem Vitamin C. Zusammen mit diesem Vitamin sollte Kalzium und Magnesium nehmen.

Selen für den Körper einer Frau: Rolle, Mangel und Exzess. Warum brauchen wir Selen für den Körper?

loading...

Damit Organe und Körpersysteme richtig funktionieren, ist es notwendig, ein optimales Gleichgewicht von Vitaminen, Makro- und Mikroelementen aufrechtzuerhalten. Der Nachteil, aber auch der Überfluss dieser Substanzen, beeinträchtigt den allgemeinen Zustand des Körpers oder die Arbeit einzelner Organe. Im heutigen Artikel werden wir über Selen sprechen. Sie werden lernen, wie nützlich Selen für den Körper einer Frau ist, wie gefährlich sein Mangel und sein Übermaß ist und wie Sie das Bedürfnis nach diesem Mineral befriedigen können.

Selen: was für den Körper benötigt wird

loading...

Der Gehalt dieses Mikroelements im menschlichen Körper beträgt 20 mg. Meistens befindet es sich in den inneren Organen: Nieren, Herz, Leber, Milz und bei Männern - in den Hoden.

Wie nützlich ist Selen? Warum wird dieses Mikroelement für den Körper benötigt? Lass uns darüber nachdenken.

Die Wirkung von Selen auf den menschlichen Körper ist sehr vielfältig, nämlich:

  • stärkt die Immunität;
  • widersetzt sich der Entwicklung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • ist ein Bestandteil von Proteinen, Enzymen und Hormonen;
  • Fördert den Stoffwechsel positiv und ermöglicht dem Körper, Nahrung besser zu verdauen und Spurenelemente abzubauen;
  • verhindert die Entwicklung von bösartigen Tumoren;
  • baut die Arbeit des nervösen und endokrinen Systems auf, erhöht die Stressresistenz;
  • entfernt Salze von Schwermetallen (Blei, Quecksilber, Cadmium);
  • wirkt sich positiv auf die männliche Fortpflanzungsfunktion aus;
  • verbessert den Zustand der Haut, der Nägel und der Haare, gibt ihnen Stärke und Elastizität.

Bedeutung von Selen für den weiblichen Körper

loading...

Warum ist Selen für Frauen nützlich? Diese Frage ist oft für das schöne Geschlecht von Interesse. In der Tat ist die Rolle des Minerals schwer zu überschätzen, weil Selen den normalen Verlauf aller biologischen und physiologischen Prozesse sicherstellt.

Sein Bedarf für den weiblichen Körper ist wie folgt:

  • beschleunigt die Synthese von Schilddrüsenhormonen;
  • verlangsamt den Beginn der Menopause;
  • verbessert das Aussehen der Haut, Haare und Nägel;
  • verhindert die Entwicklung von gynäkologischen Erkrankungen;
  • erhöht die Chancen der Empfängnis;
  • verringert das Risiko, eine Toxikose zu entwickeln;
  • erhöht die Wahrscheinlichkeit der Geburt und die Geburt eines gesunden Kindes;
  • Stellt den psychoemotionalen Hintergrund während der Schwangerschaft wieder her;
  • fördert eine schnellere Genesung nach der Geburt;
  • stärkt die schützenden Eigenschaften des Körpers.

Selen ist ein Mineral der Langlebigkeit

loading...

Die antioxidativen Eigenschaften von Selen erlauben es ihm, die gleichen positiven Auswirkungen auf den Körper zu haben wie Vitamin E. Beide Substanzen sind gleichermaßen wichtig für die Passage verschiedener physiologischer Prozesse im Körper und können austauschbar verwendet werden.

Selen, ein starkes Antioxidans, fördert die Oxidation von freien Radikalen, was zu einer normalen Produktion von Kollagen führt und die Haut elastisch bleibt. Deshalb ist Selen für den Körper einer Frau einfach unverzichtbar.

Darüber hinaus gewährleistet das betrachtete Mikroelement die Integrität von Nukleinsäuren. Somit wird das Auftreten von Genmutationen verhindert, die Übertragung und Speicherung von Erbinformationen gewährleistet.

Die Folgen des Selen-Fastens sind möglicherweise nicht die angenehmsten. Vor dem Hintergrund eines Mineralstoffmangels beginnt der Körper schneller zu altern und die Lebenserwartung wird deutlich verkürzt.

Was ist die Gefahr eines Selenmangels?

loading...

Wenn der Körper Selen für eine lange Zeit nicht erhält, führt dies zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels, das Auftreten von Übergewicht, es besteht die Möglichkeit von Fettleibigkeit. Die Folge eines anhaltenden Defizits an Selen können Krankheiten wie Myokardinfarkt, koronare Herzkrankheit, Multiple Sklerose, Gelenkerkrankungen, Diabetes mellitus sein. Außerdem entwickeln sich oft vor dem Hintergrund des Selenmangels krebsartige Tumore.

Selen für den Körper einer Frau, die sich darauf vorbereitet, eine Mutter zu werden, spielt eine sehr wichtige Rolle. Ein Mangel an Selen verursacht oft Probleme bei der Empfängnis und der schwierigen Arbeit. Während der Schwangerschaft ist es wichtig, den Selenspiegel zu kontrollieren, um eine Ablösung der Plazenta und eine Frühgeburt des Babys zu vermeiden.

Symptome des Selen-Fastens

loading...

Der Mikronährstoffmangel entwickelt sich, wenn er in eine Menge von weniger als 5 μg pro Tag eintritt. Es sollte beachtet werden, dass die Neigung zur Entstehung seines Mangels mit dem Alter zunimmt.

Der Mangel an Selen im Körper kann durch solche Anzeichen beurteilt werden:

  • wiederkehrende Erkältungen;
  • verminderte Effizienz und schnelle Ermüdung;
  • Störung der Verdauungsorgane (Leber, Bauchspeicheldrüse);
  • verlängerte Heilung von Wunden;
  • sexuelle Impotenz (bei Männern);
  • vorzeitiges Altern;
  • Verschlechterung der Haut, Haare und Nägel;
  • Probleme aus dem Herz-Kreislauf-System;
  • Neigung zu entzündlichen Erkrankungen.

Quellen des Minerals und Merkmale seiner Assimilation

loading...

Im Prozess des Selenmetabolismus sind verschiedene Substanzen beteiligt. Mit Hilfe dieses Mikroelements erhöht sich die biologische Wirksamkeit von Ascorbinsäure und Vitamin E. Selen beugt der vorzeitigen Oxidation dieser Vitamine vor und erhöht wiederum die antioxidative Kapazität des Minerals.

Es ist erwähnenswert, dass Selen im menschlichen Körper nicht synthetisiert wird. Daher besteht die Notwendigkeit, sie von außen zu empfangen, dh mit Produkten. Hier lohnt es sich zu klären, dass der Organismus die Pflanzenform von Selen am besten absorbiert.

Eine große Menge an Spurenelementen findet sich in Meeresfrüchten: Tintenfisch, Garnelen, Krabben, Hummer und Meerkohl. Auch Selen ist reich an Fisch, insbesondere Hering, Lachs und Thunfisch. Es ist möglich, den Mangel an einem Mikroelement wieder aufzufüllen, indem man Tomaten, Knoblauch, Pilze, Steinpilze, Bohnen, Buchweizen und Hafermehl in die Nahrung aufnimmt. Fleisch und Innereien können auch Selen enthalten, wenn die Nahrung der Tiere mit Selen gesättigt ist. Eine ausgezeichnete Quelle für Mineralstoffe sind Nüsse. Die größten Reserven konzentrieren sich auf Paranüsse, Pistazien und Cashewnüsse.

Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung von Kohlenhydraten die Absorption von Selen beeinträchtigt. Süßigkeiten verschlechtern das Absaugen und verlangsamen den Prozess des Selenmetabolismus.

Norm

loading...

Da die überschüssige Menge an Selen im Körper giftig ist, muss seine Aufnahme innerhalb der Normgrenzen erfolgen. Die tägliche Norm von Selen für Frauen beträgt 55 μg. Während der Schwangerschaft und Stillzeit steigt die Notwendigkeit für ein Mikroelement und seine tägliche Rate liegt im Bereich von 65-200 μg. Gleiches gilt für Sportler, Raucher und Menschen mit schwerer körperlicher Arbeit. Der Körper eines erwachsenen Mannes sollte mindestens 75 μg Selen pro Tag erhalten.

Die maximale Tagesdosis von Selen in Höhe von 400 μg wird als maximal zulässig angesehen. Bei akuten Mikronährstoffmangel werden große Dosen verschrieben, während die Einnahme unter strenger ärztlicher Aufsicht erfolgt.

Die Gefahr eines Überflusses an Selen

loading...

Zuviel Selen im Körper führt zu einer Überdosierung selenhaltiger Arzneimittel sowie zu chronischen Vergiftungen in Industriebetrieben. Die tägliche Aufnahme eines Mikroelements in einer Menge von 800 Mikrogramm ist in der Regel mit Vergiftungen behaftet.

Wenn Selen in übermäßigen Mengen auftritt, werden Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Knoblauchgeruch aus Mund und Haut, Haarausfall und brüchige Nägel beobachtet. Darüber hinaus führt ein Überangebot an Spurenelementen zu Funktionsstörungen der Leber, psychischen Störungen und verminderter Immunität.

Präparate mit Selen für Frauen

loading...

Der Mangel an Selen wird in der Regel in den Regionen beobachtet, in denen das Mikroelement in kleinen Mengen vorhanden ist. In diesem Fall kann das Defizit mit modernen synthetischen Drogen gefüllt werden. Unter ihnen hat sich Selen-active gut bewährt. Für Frauen ist es gut, dass das Mikroelement in organischer Form vorliegt, das heißt vollständiger und sicherer. In 1 Tablette enthält eine tägliche Dosis Selen. Um das Mineral besser zu assimilieren, wird Ascorbinsäure in einer Menge von 50 & mgr; g in die Formulierung eingeschlossen.

Heute bietet der Pharmamarkt viele Selen enthaltende komplexe Präparate an. Die beliebtesten ausländischen Vitamine sind "Perfectil", "Multi-Tabs Classic", "Vitrum".

Inländische Arzneimittel verdienen die Aufmerksamkeit von Mineral- und Vitaminkomplexen "AlphaVit", die zu erschwinglichen Preisen erhältlich sind, für verschiedene Alterskategorien verfügbar sind und sich in der Dosierung von Selen unterscheiden. Der Klassiker "AlphaVit" enthält 13 Vitamine und 10 Mineralstoffe, darunter 70 μg Selen.

Speziell für schwangere und stillende Frauen wurde AlfaVit Mamino Health entwickelt. Das Medikament enthält 13 Vitamine und 11 Mineralien. Die Menge an Selen beträgt 40 μg.

Selen für den Körper einer Frau nach 50 ist auch sehr notwendig. Der Erhalt eines Mikroelements in der richtigen Menge wird dazu beitragen, das Einsetzen des Alters zu verzögern, den Hautzustand zu verbessern, das Auftreten von Falten und die Entwicklung von schweren Krankheiten zu verhindern. Zu diesem Zweck wurde das Präparat "Alphabet 50+" speziell entwickelt. Es besteht aus 13 Vitaminen und 9 Mineralien. Der Selengehalt in dieser Zubereitung beträgt 70 μg.

Selen für den Körper einer Frau ist ein lebenswichtiges Mikroelement. Da es im Körper nicht synthetisiert wird, muss der tägliche Bedarf des Mikroelements mit Nahrung aufgefüllt werden. Mit einem Mangel an Mineralien verschreiben Selen-haltige Medikamente. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass die biologisch aktive Form von Selen, wie die Dosierung, für verschiedene Medikamente unterschiedlich sein kann. Daher sollten sie nur auf ärztliche Verordnung eingenommen werden, und die Dosierung und Dauer der Therapie sollte nicht die vorgeschriebenen überschreiten.

Was ist Selen und wie wirkt es sich auf den Körper einer Frau aus?

loading...

Wenn es um die Mineralien geht, die für den Körper im Allgemeinen und den weiblichen Körper im Besonderen benötigt werden, erinnern wir uns gewöhnlich zuerst an das Kalzium, das für Knochen benötigt wird. Wenn die Liste fortgesetzt werden muss, können viele an Magnesium, Phosphor, Eisen, Kalium und Zink denken, obwohl nicht jeder die Funktionen dieser Substanzen auflisten kann. Noch weniger wissen wir, warum eine Frau Selen braucht. Unterdessen kann die falsche Dosierung dieser wenig bekannten (im Vergleich zu anderen) Substanz ernste Gesundheitsstörungen im schönen Geschlecht verursachen.

Selen

loading...

Selen (lat. Selen) Ist ein chemisches Element zusammen mit Sauerstoff, Schwefel, Polonium und Tellur in die 16. Gruppe der vierten Periode des Periodensystems von DI Mendelejew eingetreten? In seiner reinen Form ist es eine schwarze glasartige Substanz einer zerbrechlichen Struktur; Nichtmetall, gut löslich in Wasser.

Die Entdeckung von Selen gehört dem schwedischen Chemiker Jönns Jakob Berzelius. 1817 entdeckte er in der Schwefelsäuresynthese ein seltsames rotbraunes Sediment, das nach Rettich roch. Diese Substanz wurde ursprünglich von Wissenschaftlern für Tellur genommen, die bereits 1782 entdeckt wurde, aber mit detaillierten Untersuchungen stellte sich heraus, dass dies ein völlig neues, unbekanntes chemisches Element ist.

Wert im Körper einer Frau und ihre Vorteile

loading...

Vielleicht ist das wichtigste, was man über Selen wissen sollte, seine Rolle beim Schutz unseres Körpers vor freien Radikalen, aggressiven Molekülen, die als Ergebnis eines unvollständigen Zyklus von Oxidations-Reduktions-Reaktionen entstehen und zelluläre Strukturen zerstören, was nicht nur zu vorzeitiger Alterung führt, aber auch ein ganzes "Bouquet" sehr gefährlicher Krankheiten. Es genügt zu sagen, dass nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation mindestens 60% der Todesfälle auf der Erde durch Krankheiten verursacht werden, die durch die negativen Auswirkungen freier Radikale verursacht werden. Der Mechanismus der "inneren" Verteidigung gegen die Angriffe dieser gefährlichen Killer ist als "antioxidative Verteidigung" bekannt. Es ist in seiner Konstruktion, dass Selen, oder genauer Glutathionperoxidase, einzigartig ist - einzigartige Enzyme, die die schädlichsten Arten von freien Radikalen binden. Insgesamt im menschlichen Körper mehr als zweihundert Enzyme, die Selen enthalten. Daher ist es nicht übertrieben zu sagen, dass dieses Mikroelement die Arbeit fast aller Organe und Systeme beeinflusst.

  • Energiestoffwechsel (es beteiligt sich direkt an der Bildung von Adenosintriphosphat, das eine universelle Energiequelle für alle biologischen Systeme ist);
  • Erhöhung der Aktivität von Stammzellen (Verhinderung vorzeitiger Alterung);
  • den Stoffwechsel verbessern;
  • Steigerung der Aktivität, Verbesserung des Schlafes, Erhöhung des Muskeltonus, Überwindung der Folgen von emotionaler Überlastung und Stress;
  • Stärkung des Herzens und der Blutgefäße;
  • Normalisierung der Schilddrüse;
  • verbessern den Zustand von Nägeln, Haaren, Haut, Gelenken und Wirbelsäule;
  • Regeneration von Leber- und Pankreaszellen;
  • Verhinderung der atypischen Zellbildung;
  • Prävention von Diabetes, Asthma bronchiale, Allergien, Arthritis und Colitis;
  • Schutz des Körpers vor den negativen Umweltfaktoren - Emissionen von Industrieabfällen, Abgasen, Tabakrauch, Cadmiumdampf, Quecksilber, Blei;
  • Blockierung verschiedener entzündlicher Prozesse, Schutz vor Bakterien, Viren und Pilzinfektionen (insbesondere verhindert das Mikroelement die Vermehrung von Schimmelpilzen);
  • Immunität erhöhen.
  • korrekter Stoffwechsel (Vorbeugung von Fettleibigkeit);
  • ungehinderte Konzeption (Vorbeugung von Unfruchtbarkeit);
  • Prävention von schweren Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane, einschließlich des Myoms der Gebärmutter, sowie verschiedener entzündlicher Prozesse darin;
  • später Welken einer Frau (Menopause).

Ist es nützlich?

Während der Schwangerschaft und Stillzeit kommt dem "Mond" in der Ernährung der Frau eine besondere Rolle zu, auf die es sich näher zu beziehen lohnt.

In der Schwangerschaft

Die zukünftige Mutter muss darauf achten, die notwendige Dosis des "Mondelements" zu erhalten, da sie dazu beiträgt:

  • leichte Schwangerschaft (insbesondere verhindert das Auftreten von Toxikosen, erlaubt nicht die Erschöpfung und Schwächung von Frauen während dieser Zeit, reduziert das Risiko einer Fehlgeburt);
  • Schutz des Körpers der Mutter vor äußeren und inneren Bedrohungen;
  • schnelle Genesung nach der Geburt.
Dieser Mikronährstoff ist auch für die richtige Entwicklung des Fötus notwendig.

Beim Stillen

Während des Stillens tritt das Auftreten eines Selenmangels besonders häufig auf. Zur gleichen Zeit gegeben, dass der Körper einer Frau nach der Geburt in Gefahr einer Niederlage höchstens alle Arten von Infektionen und Verschlimmerung von Erkrankungen der inneren Organe zu dieser Zeit dort sehr oft, und viele Medikamente sind nicht kompatibel mit der Laktation ist es wichtig, die volle Kraft ihrer eigenen Schutzfunktion zu mobilisieren und nutzen. Wie wir bereits erwähnten, gehört nicht die letzte Rolle bei der Bildung der Immunität und der Konstruktion des antioxidativen Schutzes zu dem betrachteten Mineral.

Tägliche Aufnahmegeschwindigkeit: Wie man Selen nimmt

Die Meinung der Wissenschaftler über die tägliche Rate des Selenkonsums ist nicht eindeutig. Einige nennen die Nummern 70 bis 100 Mcg, andere sagen ungefähr 80-200 Mcg. Zum Beispiel ist in den Vereinigten Staaten von Selen Verbrauch Norm 55 mg der Substanz pro Tag pro erwachsener Person, unabhängig von Geschlecht, aber in Großbritannien ist es den Menschen empfohlen 75 mg pro Tag dieses Elements empfangen, Frauen - 60 Mikrogramm. In der Russischen Föderation hängt die Tagesnorm des "Mond" -Elements auch vom Geschlecht ab: bei Frauen sind es 55 μg, bei Männern - 75 μg. Kinder unter 18 Jahren erhalten täglich 10-50 μg dieser Substanz, abhängig vom Alter. Einige Quellen geben die empfohlene Dosis in Höhe von 1 μg Element pro kg Gewicht an, andere geben detailliertere Tabellen an, zum Beispiel:

  • bis zu sechs Monaten - 10 Mcg;
  • von sechs Monaten bis zu einem Jahr - 15 Mcg;
  • von Jahr bis sechs Jahren - 20 Mcg;
  • von sechs bis zehn Jahren - 30 Mcg;
  • von zehn bis vierzehn Jahren - 45 Mcg;
  • von 14 Jahren bis zum Erwachsenenalter - 50 Mcg.
Dennoch gibt es Situationen, in denen die erforderliche Anzahl von "Mondelementen" erheblich zunehmen kann. Dies betrifft vor allem Situationen, in denen der Körper aus irgendeinem Grund ernsthaften Stress erfährt, zum Beispiel beim Versuch, eine gefährliche Krankheit zu bekämpfen. Während der Schwangerschaft nimmt das Blutvolumen im Körper einer Frau deutlich zu, was auch zu einem erhöhten Bedarf an Selen führt. Vergessen Sie nicht, dass sich eine große Anzahl nützlicher Mikronährstoffe in der Plazenta ansammeln, um die volle Entwicklung des Fötus zu gewährleisten. Daher sollte eine Frau, wenn sie ein Mineral zu sich nimmt, es tun, wie das berühmte Lied sagt, "für sich selbst und für diesen Typ". Während dieser Zeit sowie während des Stillens wird empfohlen, 200 Mikrogramm Selen pro Tag zu verabreichen (Athleten und Raucher sollten sich übrigens auf die gleichen Mengen konzentrieren).

Wo Selen enthalten ist

Es gibt verschiedene Arten von Selen:

  1. Natürlich (organisch): ist in pflanzlichen und tierischen Produkten vorhanden, die häufigsten Formen sind Selenomethionin und Selencystein.
  2. Mineral (anorganisch): ist in einigen medizinischen Zubereitungen enthalten, wie zum Beispiel "neoselen".
  3. Künstlich (organisch): als Ergebnis der Verbindung des Elements mit dem künstlichen Protein erhalten wird, bildet die Grundlage für eine andere Kategorie von Präparaten (zum Beispiel "Selenium-Asset").
  4. Hefe: Dem in Wasser gelösten Mineral Selen werden spezielle Hefeformen beigemischt, die das "gefährliche" anorganische Element zum Teil (um 20-30%) in ein "sicheres" organisches verwandeln. Es wird bei der Herstellung aller Arten von biologisch aktiven Additiven verwendet.

Produkte-Quellen

Die begehrteste Form des Nachfüllens des "Mond" -Elements im Körper ist die Verwendung von Produkten, die dieses Mineral enthalten. Wir haben bereits erwähnt, dass Selen sowohl in pflanzlicher als auch in tierischer Nahrung vorkommt.

  • Getreide (insbesondere Mais);
  • Kleie;
  • Bohnen;
  • Knoblauch;
  • Nüsse;
  • Kohl;
  • Gras Oregano;
  • Pilze, einschließlich Hefe (diese Kategorie wird herkömmlicherweise nach der allgemein akzeptierten Klassifikation auf Gemüseprodukte bezogen, Pilze gehören weder zu Pflanzen noch zu Tieren).
Aus Produkten tierischen Ursprungs kann Selen gefunden werden:

  • in Fisch und Meeresfrüchten (Tintenfisch, Garnelen, Muscheln);
  • Nebenprodukte (insbesondere in der Leber);
  • Fleisch (insbesondere Kalbfleisch) und Fett;
  • Milch und Milchprodukte, einschließlich Butter;
  • Eier.
Zum Beispiel - um die tägliche Norm von Selen zu bekommen, ist es genug zu essen:

  • 200 g Meerkohl;
  • 200 g Brokkoli (gekocht);
  • 50 g Schmalz;
  • 3 große Knoblauchzehen;
  • 100 g Kokosnuss;
  • ein Glas frische hausgemachte saure Sahne.
Die wertvollste natürliche Selenquelle ist auch das im Kaukasus gewonnene Mineralwasser.

Ein wertvolles Element aus dem Boden zu waschen ist eine Vielzahl von chemischen Düngemitteln und Schwermetallen. Als Folge des Todes unter dem Einfluss dieser Schadstoffe, die im Boden von Mikroorganismen enthalten sind, die Selen in seine organischen Formen verarbeiten, nimmt die Verdaulichkeit dieses Elements, selbst wenn es im Boden vorhanden ist, drastisch ab.

Medizinische Präparate

Die pharmazeutische Industrie hat mehr als hundert verschiedene Selen enthaltende Präparate entwickelt. Oben erwähnten wir bereits zwei von ihnen - "Neoselen" und "Selenium-Asset". Dieser Mikronährstoff ist auch häufig Bestandteil von Multivitaminpräparaten (einschließlich Komplexen für stillende Mütter) sowie biologisch aktiven Zusatzstoffen (BADs).

Merkmale der Verwendung von Apothekenprodukten für Schwangere und Stillende

Neben der Tatsache, dass eine schwangere Frau kategorisch unakzeptabel ist unabhängig ein bestimmten Medikamente bestellt (Vitamine und Mineralstoffe sind keineswegs eine Ausnahme, weil ihre Überdosierung manchmal ist nicht weniger gefährlich als Mangel), ist es notwendig, die Aufmerksamkeit auch auf die Tatsache zu zahlen, in welcher Form präsentiert wird Selen in der einen oder anderen Zubereitung.

So ist zum Beispiel künstliches organisches Selen (zum Beispiel das Medikament "Selenium-asset") während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Interessant ist, dass in der Anleitung angegeben, um die Arzneimittel der Trächtigkeit und Laktation nur als Anlass mit einem Arzt zu konsultieren, was wiederum zeigt, dass der Wunsch, Ihr Produkt zu verkaufen ist oft stärker als moralische Prinzipien. Hefe Selen ist weniger gefährlich, aber diese Form enthält lebende Pilze, die mit der Entwicklung von Dysbiose belastet ist. Während der Schwangerschaft und Stillzeit, ist diese Nebenwirkung äußerst unerwünscht, da ein günstiges Umfeld für die aktive Entwicklung bestimmter Krankheitserreger in den Körper einer Frau, und für den Augenblick nicht, sie zu verursachen schaden kann vor dem Hintergrund solcher Ungleichgewichte geschaffen werden (zum Beispiel die gleiche Candida, Das Soor verursacht ).

Die mineralische Form von Selen wird häufig verwendet, um den Mangel bei schwangeren Frauen und stillenden Müttern auszugleichen. Wenn jedoch das oben genannte "Neoselen" für diesen Zweck verwendet werden kann, ist sein Analogon, wie "Selenase", während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Gibt es ein Defizit oder einen Überfluss?

Natürlich sind beide möglich. Aber wenn Selenmangel ist in der Regel aufgrund der Tatsache, die aus der Nahrung genug von diesem Spurenelement bekommen kann schwierig sein, ist es immer mit einer Überfülle verbunden sind Analphabeten und unverantwortlich verschiedene Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nehmen.

Über Mangel an

Die gute Nachricht ist, dass der kritische Mangel an Selen nicht häufig auftritt. Aber es gibt einen schlechten: jeden Tag erhalten wir weniger als 20-30% der erforderlichen Dosis dieses Spurenelements. Falsche Ernährung, schlechte Angewohnheiten (Rauchen), Stress und schlechte Ökologie - all das sind die Ursachen, die ein "weiches Defizit" verursachen.

  • zur Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • erhöhtes Risiko für Onkologie;
  • Verschlechterung der Bauchspeicheldrüse und der Schilddrüse;
  • Hormonstörungen;
  • Schwächung der Immunität;
  • Sehstörungen;
  • erhöhter Cholesterinspiegel im Blut;
  • Unfruchtbarkeit;
  • vorzeitige Alterung.
Solche ernsten Folgen treten auf, wenn anstelle von 50-70 mkg eine Person einen Tag nicht mehr als 5 mcg eines Mikroelements bekommt. Mit einem weniger schweren Defizit können Müdigkeit, Schläfrigkeit, Schwäche und Muskelschmerzen leicht auftreten. Mit dem richtigen Ansatz kann der Mangel an Selen im Körper innerhalb eines Monats wieder aufgefüllt werden, während die Wirkung noch weitere 2-3 Monate anhält.

Über eine Überdosis

Eine Überdosierung von Selen kann zu schweren Vergiftungen führen. Die ersten Symptome sind:

  • verringerter Appetit;
  • schwere Schwäche;
  • gelbe Haut;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Gefühl des Reibens in den Augen;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Durchfall;
  • starker Husten;
  • Knoblauch Geruch aus dem Mund (ein ähnlicher Geschmack haben Schweiß, Urin, Haut).
In schwereren Fällen können Krämpfe, Vergrößerung der Leber und Milz, Haarausfall, brüchige Nägel auftreten.

Kompatibilität im weiblichen Körper

Wie Sie wissen, benötigt für den normalen Betrieb unseres Körpers eine Vielzahl von verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Einige von ihnen bekommen wir von außen, andere werden direkt in unseren Organen und Geweben synthetisiert. Doch nicht jeder weiß, dass das Zusammenspiel verschiedener Substanzen miteinander können in einigen Fällen zu verbessern, und in der anderen - im Gegenteil, die Wirkung jedes einzelnen von ihnen zu schwächen. Ein klassisches Beispiel für „Kompatibilität“ - Kalzium, Phosphor, Vitamin D: zwei chemische Elemente in Paaren arbeiten, die ein wasserSalzAustausch Bereitstellung und Vitamin D wirkt als Regulator dieses Prozesses.

Da sind ihre "Partner" und "Gegner" und Selen. So wird eine optimale Aufnahme von Spurenelement wichtig für die körper hatte genug von Vitamin E, sondern auch die nützlichen Eigenschaften des letzteren wird durch Reaktion mit Selen vergrößert. Daher sind diese Substanzen in Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminkomplexen üblicherweise gleichzeitig vorhanden. Auch Selen verbindet sich gut mit den Vitaminen A und C. Aber leicht verdauliche Kohlenhydrate in Nahrungsmitteln stören die Selenabsorption. Daraus folgt, dass, um den Mangel an diesem Spurenelement zu füllen, sollten Sie nicht Brokkoli oder Nüsse mit Brötchen essen. Außerdem wird empfohlen, Selen getrennt von Zink einzunehmen, da diese Mineralien "Konkurrenten" sind.

Nicht weniger nützliche Elemente für Frauen

Abschließende laudatory ode Selen, will Gerechtigkeit wiederherzustellen, ein paar Worte zu den anderen Vitaminen zu sagen und Mineralien, die eine wichtige Rolle im Leben des schönen Geschlechts spielen.

Kalzium

Kalzium für eine Frau ist ein Versprechen auf gesunde Zähne, starke Knochen, schöne Nägel, starke Muskeln und gutes Blut. Während der Schwangerschaft erhöht sich die Notwendigkeit für dieses Element drei- bis viermal, weil es das Legen des Skeletts im Baby zur Verfügung stellt. Die Natur arrangiert, dass im Falle einer unzureichenden Aufnahme von Kalzium mit Nahrung, um die Bedürfnisse des Fötus zu erfüllen, der Körper beginnt, dieses Element aus den Knochen der Mutter zu nehmen. Calciummangel bedroht nicht nur häufige Frakturen, Nagelpusten und Karies, sondern auch Probleme mit Herz, Magen und Urogenitalsystem.

Vitamin C

Wir werden nicht über die Rolle von Vitamin C im Körper sprechen: Antioxidative, bakterizide und immunmodulierende Eigenschaften von Ascorbinsäure sind allen bekannt. Wir bemerken nur, dass die Zeit der Schwangerschaft Vitamin C notwendig ist, um die Gefäßwand zu stärken und uterine Blutungen zu verhindern, und Anämie (Rückkehr in der Frage der Vereinbarkeit von Vitaminen und Mineralien, zum Beispiel zu verhindern, dass Ascorbinsäure erhöht die Eisenaufnahme - ein weiterer wichtiger für das weiblichen Körper chemischen Element ).

Silizium

Eine wichtige Rolle bei der Bildung von Knochen und Bindegewebe spielt ein Mineral wie Silizium. Wenn eine schwangere Frau einen Mangel an diesem Element hat, ist sogar ein Stopp der fetalen Entwicklung möglich. Darüber hinaus nimmt Silizium an metabolischen Prozessen teil, stärkt die Blutgefäße, verbessert die Immunität und hat zusammen mit Selen starke antioxidative Eigenschaften.

Magnesium

Jeder weiß, dass Magnesium beruhigend auf das Nervensystem einwirkt. Aber dieses Element wirkt im weiblichen Körper und vielen anderen Funktionen. Er wird in Wärmeregulierungs beteiligt, Blutdruck und Herzfrequenz normalisiert, hilft, Giftstoffe und „schlechte“ Cholesterin zu beseitigen, verhindert die Entwicklung von allergischen Reaktionen, stimuliert das Immunsystem und schützt vor Strahlung. Der Mangel an Magnesium provoziert nervösen Stress, die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, führt zu Krämpfen.

Selen: Nutzen und Schaden für den Körper, die Norm, Quellen, Nebenwirkungen

In diesem Artikel werden wir im Detail wissenschaftlich bestätigte Informationen darüber, was Selen ist, die Vorteile und Schäden für den Körper von Männern und Frauen betrachten. Wie viel Selen zu verwenden ist, ist das Tagesgeld. Welche Lebensmittel enthalten das meiste Selen? Welche Nebenwirkungen treten bei einer Überdosierung dieses Mineralstoffes auf und mit welchen Medikamenten es interagiert. Und vieles mehr.

Was ist Selen?

Selen ist ein Spurenelement, das natürlicherweise in Erde, Nahrung und in kleinen Mengen in Wasser vorkommt. Selen ist ein extrem wichtiges Mineral und Antioxidans für den menschlichen Körper, da es die Immunität erhöht, vor Schäden durch freie Radikale und Entzündungen schützt und eine Schlüsselrolle bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Stoffwechsels spielt.

Sowie Erkrankungen der Schilddrüse Studien zufolge hat der Verzehr von großen Mengen an Selen in der Natur vorkommenden eine positive antivirale Wirkung, verbessert die Fähigkeit, Nachwuchs bei Männern und Frauen zu produzieren, das Risiko von Krebs und Autoimmunerkrankungen zu reduzieren. Und das sind nicht alle nützlichen Wirkungen von Selen (1).

Wie Selen Ihrem Körper nutzt

Selen ist in der Lage, eine solche schützende Rolle im Körper zu spielen, weil es die antioxidative Kapazität des Körpers und der Blutzirkulation verbessert und dadurch seine Resistenz gegen Krankheiten und Stress verstärkt. Selen wird oft auf seine Rolle in der antioxidativen Aktivität untersucht, wodurch die Anzahl freier Radikale und Entzündungen reduziert wird. Es wird angenommen, dass dies auf die verschiedenen Arten von Selenoproteinen in Selen zurückzuführen ist.

Dies bedeutet, dass das Selen Ihren Körper zugute kommt, möglicherweise gemeinsame Formen von Krebs zu verhindern helfen, Viren zu bekämpfen, schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und lindert mit anderen schweren Krankheiten, wie Asthma-Symptome.

Zu den natürlichen Quellen mit hohem Selengehalt gehören Paranüsse, Eier, Leber, Thunfisch, Kabeljau und Sonnenblumenkerne sowie Geflügel und einige Fleischsorten.

Natürliche Vollnahrungsmittel sind die besten Selenquellen, besonders wenn sie praktisch keiner Wärmebehandlung unterzogen werden, da Selen zerstört werden kann, wenn es während des Kochens sehr hohen Temperaturen ausgesetzt wird.

Unter gesunden Menschen in entwickelten Ländern wird der Mangel an Selen im Körper als ungewöhnlich angesehen. Menschen mit bestimmten Krankheiten, wie Morbus Crohn und anderen Störungen, die die Aufnahme von Nährstoffen verschlechtern, sind jedoch mit einem niedrigen Selenspiegel verbunden und können zu einem Mangel führen.

Vorteile von Selen

Hier sind nur ein paar Möglichkeiten, wie Selen Ihrem Körper nutzt:

  1. Es wirkt als Antioxidans und schützt vor oxidativem Stress.
  2. Kann helfen, vor Krebs zu schützen.
  3. Erhöht die Immunität.
  4. Verbessert den Blutfluss und reduziert die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  5. Reguliert die Funktion der Schilddrüse.
  6. Erhöht die Lebenserwartung.
  7. Hilft Asthmasymptome zu reduzieren.
  8. Verbessert die Fruchtbarkeit.

1. wirkt als Antioxidans und schützt vor oxidativem Stress

Die Vorteile von Selen sind die Fähigkeit, das Altern zu bekämpfen und das Immunsystem zu unterstützen, indem die Menge an freien Radikalen reduziert wird. Wenn Selen mit anderen Antioxidantien zusammenwirkt, erhöht sich deren Wirkung auf den Körper. Zum Beispiel, wenn Selen mit Vitamin E kombiniert wird, wird der Körper viel leichter mit oxidativem Stress umzugehen und gegen Krebs, wie Prostata und Darmkrebs, zu schützen.

Selen ist ein wichtiger Bestandteil der Glutathionperoxidase, einem wichtigen Enzym für Prozesse, die Lipide (Fette) in Zellmembranen schützen. Selen ist notwendig, um den oxidativen Zellabbau und den Schutz vor Mutationen und Schäden an DNA, die Krankheiten verursachen können, zu bekämpfen (2).

2. Kann helfen, gegen Krebs zu schützen

Selen ist besonders nützlich, wenn Sie ein schwaches Immunsystem haben oder in Verbindung mit Vererbung eher Krebs entwickeln. Behandlungsmethoden, die Selen in hohen Dosen verwenden, haben gezeigt, dass es ausgeprägte Antikrebseigenschaften aufweist.

Laut der Studie ist Selen wirksam bei der Verringerung des Krebsrisikos, des Krebstodes und der Krebsschwere - insbesondere bei Leber-, Prostata-, Lungen- und Dickdarmkrebs.

Selen wirkt als kleiner Mechaniker im Körper. Es dringt in den Zellkern ein, wo DNA und Genom gespeichert werden und findet Schaden. Es bindet an schützende Antioxidantien wie Glutathion und wirkt dann, indem es DNA-Schäden reduziert und repariert, die, wenn sie unkontrolliert bleiben, zu Krebszellmutation und Tumorwachstum führen können.

Dies liegt daran, dass Selen eine besondere Arbeit an der Aktivierung von Selenoproteinen leistet, die als Enzym wirken und Antioxidantien helfen, ihre Arbeit besser zu verrichten. Es gibt Belege dafür, dass der Nutzen von Selen nicht nur eine Möglichkeit zur Verringerung des Krebsrisikos bietet, sondern auch dazu beiträgt, die Entwicklung von Krebs und Tumorwachstum zu verlangsamen (3).

Studien haben gezeigt, dass eine hohe Dosis von 200 Milligramm Selen pro Tag beim Schutz der DNA wirksam sein kann, wodurch das Risiko von Zellmutationen und Krebs verringert wird.

Andere Studien zeigen, dass in Gebieten der Welt, in denen praktisch kein Selen im Boden ist, das Risiko, an Krebs zu erkranken, im Vergleich zu Gebieten mit einem höheren Selengehalt in Böden erhöht ist. So verhindert Selen in einigen Fällen das Wachstum von Krebszellen.

3. Erhöht die Immunität

Laut der Forschung ist Selen für das reibungslose Funktionieren des Immunsystems notwendig und kann auch ein wichtiger Nährstoff sein, um der Entwicklung von Virusinfektionen entgegenzuwirken.

4. Verbessert die Durchblutung und reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Geringe Konzentrationen von Selen sind mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Das Hinzufügen von Selen oder die Erhöhung der Aufnahme von Selen-reichen Lebensmitteln kann helfen, die Entwicklung von koronarer Herzkrankheit zu verhindern.

Es wird angenommen, dass Selen der Gesundheit des Herzens zugute kommt, dank seiner Fähigkeit, Entzündungen zu bekämpfen, den Blutfluss zu verbessern, oxidativen Stress durch freie Radikale zu reduzieren und die antioxidative Aktivität zu unterstützen.

Bisherige Beobachtungsstudien haben eine hohe Konzentration von Selen mit einem reduzierten Risiko für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht. Diese Studien können jedoch manchmal zu irreführenden Beweisen führen, und daher sind die Ergebnisse noch nicht eindeutig, ob Selen zukünftig an Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen verabreicht werden wird (4).

5. Reguliert die Funktion der Schilddrüse

Die Ergebnisse zahlreicher Studien zeigen nun, dass ein Zusammenhang zwischen Schilddrüsenmetabolismus und Selenmangel besteht. Selen wirkt als Katalysator für die Produktion aktiver Schilddrüsenhormone.

Wenn Sie Ihren Körper als eine industrielle Einrichtung darstellen, wird Ihre Schilddrüse der Hauptvorsteher sein, der für die Regulierung des gesamten Produktionssystems verantwortlich ist. Wenn die Schilddrüse nicht richtig funktioniert, gibt es viele ernste, spürbare Konsequenzen.

Die Schilddrüse steuert zahlreiche wichtige Körperfunktionen wie Appetit, Schlaf, Körpertemperatur, Gewicht, Energie und vieles mehr.

Das Problem mit der richtigen Funktion der Schilddrüse kann zu Symptomen wie Reizbarkeit, Muskelschwäche, Müdigkeit, Gewichtszunahme oder Reduktion, Schlafstörungen und viele anderen Reaktionen führen, so dass immer genügend Selen fördern die Schilddrüse und den Körper in vielen wichtigen Punkten.

Selenmangel korreliert mit den Problemen in der Schilddrüse und wie es synthetisiert, die notwendigen Hormone, so dass immer mehr wir den Wert bei der Verwendung von Selen zur Behandlung von Autoimmun- und Schilddrüsenerkrankungen sehen.

Selen wirkt als starker Verteidiger der Schilddrüse, reguliert die Produktion von reaktivem Sauerstoff innerhalb der Drüse und schützt sie vor Antikörpern, die eine Schilddrüsenerkrankung verursachen können (5).

In diesem Zusammenhang untersuchen Wissenschaftler aktiv die positiven Eigenschaften von Selen, um zu sehen, wenn sie Patienten mit Autoimmunthyreoiditis (Hashimoto-Krankheit), diffus toxischen Kropf (Morbus Basedow oder Morbus Basedow) und schwangeren Frauen mit Schilddrüsen-Peroxidase-Antikörper (TPO) helfen können. Selen kann bei diesen Menschen die Immunität erhöhen, Autoimmunreaktionen und Entzündungen reduzieren.

6. Erhöht die Lebenserwartung

Studien haben gezeigt, wie wichtig dieses lebenswichtige Mineral für die menschliche Gesundheit und ihre Langlebigkeit ist. Wenn Sie ein langes, helles Leben leben wollen, ist Selen definitiv ein Mineral, das Sie in Ihre Ernährung aufnehmen müssen.

Die Wirkung von Selen wurde auch in Bezug auf die Behandlung von Dutzenden von Krankheiten untersucht, beginnend mit Asthma und endend mit Arthritis; Beginnend mit Schilddrüsenerkrankungen und endet mit Herzerkrankungen. Das Risiko dieser Krankheiten nimmt mit dem Alter zu, so dass genügend Selen dazu beitragen kann, den Körper zu schützen und zur Langlebigkeit beizutragen.

Selen ist ein Spurenelement, was bedeutet, dass wir nur eine kleine Menge davon benötigen. Unser Körper ist jedoch in der Lage, Selen schnell zu entfernen, da es eine wichtige Rolle in vielen wichtigen Funktionen des Körpers spielt. Deshalb ist es wichtig, es regelmäßig zu konsumieren, besonders wenn Sie älter werden. Dies wird es ermöglichen, alle erwähnten nützlichen Eigenschaften von Selen zu nutzen.

7. Hilft, Asthmasymptome zu reduzieren

Beobachtungsstudien haben gezeigt, dass Patienten mit chronischem Asthma möglicherweise weniger Selen haben (6). Studien zufolge, wenn Menschen mit Asthma Selen Ergänzungen nahmen, erfuhren sie weniger Symptome im Zusammenhang mit Asthma als diejenigen, die ein Placebo einnahmen.

Experten glauben, dass die Zugabe von Selen eine nützliche zusätzliche Methode zur Behandlung von Patienten mit chronischem Asthma sein kann. Bevor dies zur Routine wird, ist jedoch mehr Forschung erforderlich, da sie den Mechanismus der Selen-Exposition gegenüber der Lungenfunktion noch nicht vollständig bestimmt haben.

8. Kann helfen, die Fruchtbarkeit zu verbessern

Selen ist essentiell für die Motilität der Spermatozoen und es erhöht auch die Blutzirkulation - das sind die zwei Schlüsselpunkte, die zur Konzeption und Behandlung von Unfruchtbarkeit beitragen. Selen ist in der Hülle der Spermienmitochondrien enthalten und kann das Verhalten und die Funktion der Spermien beeinflussen, wenn sie sich durch den Vaginalkanal bewegen.

Es wird berichtet, dass anscheinend sowohl niedrige als auch hohe Konzentrationen von Selen in den Spermien eine negative Auswirkung auf die Anzahl der Spermatozoen haben. Halten Sie sich daher an die empfohlenen Dosen, die Selenergänzungen einnehmen. Dies ist äußerst wichtig für die Steigerung der Fruchtbarkeit.

Einige Studien legen auch nahe, dass Selen auch das Risiko einer Fehlgeburt verringern kann, aber dieses Mal mehr Forschung zu Unfruchtbarkeit ist bei Männern als bei Frauen gewidmet, wenn es um die Einnahme Selen (7).

Empfohlene Dosen von Selen für Kinder und Erwachsene

Es ist wichtig zu beachten, dass, wenn Sie bereits eine ausreichende Menge an Nahrungs Selen, Selen-Supplementierung mit Additiven raubend unpraktisch sein kann, und hohe Dosen bis zu 400 Mikrogramm können sogar schädlich sein.

Experten warnen, dass es wichtig ist, dass die Öffentlichkeit versteht, dass sich die positiven Auswirkungen dieses Minerals am besten zeigen, wenn sein Mangel durch den Verzehr von Selen reichem Essen ausgeglichen wird. Niemand sollte Empfehlungen überschreiten, indem er Ergänzungen in sehr hohen Dosen ohne Rücksprache mit einem Arzt nimmt.

Der Forschung zufolge kann zusätzlicher Selen-Verbrauch Menschen mit einem Mangel an diesem Mineral zugute kommen. Aber auch Menschen, die nicht an Selen im Körper leiden, die Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, können toxisch werden (8).

Die empfohlene tägliche Aufnahmemenge (SST) von Selen hängt von Ihrem Alter ab und sieht laut USDA (9) wie folgt aus:

  • Kinder 1-3 Jahre alt: 20 Mcg / Tag.
  • Kinder 4-8 Jahre alt: 30 Mcg / Tag.
  • Kinder von 9 bis 13 Jahren: 40 mcg / Tag.
  • Erwachsene und Kinder über 14 Jahren: 55 Mcg / Tag.
  • Schwangere Frauen: 60 mcg / Tag
  • Frauen während der Stillzeit: 70 mcg / Tag

Die besten Selenquellen

Hier sind die ersten 11 Produkte, die einen hohen Gehalt an Selen haben (der Prozentsatz von RLPP beträgt 55 mcg / Tag für Erwachsene):

  1. Paranüsse. 1 Glas (133 g) enthält 607 μg (1103% RNPP).
  2. Eier. 1 durchschnittliches Ei enthält 146 & mgr; g (265% von RSNP).
  3. Sonnenblumenkerne. 1 Glas (64 g) enthält 105 & mgr; g (190% des RSNP).
  4. Leber (Lamm oder Rind). 85 g enthalten 99 Mcg (180% RNPP).
  5. Seebarsch. 85 g enthalten 64 μg (116% RNPP).
  6. Thunfisch. 85 g enthalten 64 μg (116% RNPP).
  7. Hering. 85 Gramm enthalten 39 μg (71% RNPP).
  8. Hähnchenbrust. 85 g enthalten 33,2 μg (58% des RSNP).
  9. Lachs. 85 g enthalten 31 μg (56% des RNPP).
  10. Türkei. 85 g enthalten 25 μg (45% RNPP).
  11. Chiasamen. 30 g enthalten 16 μg (28% des RSNP).
  12. Pilze. 75 g enthalten 15 μg (27% RNPP).

Paranuss ist die reichste Selenquelle

Sie können auch Selen Ergänzungen in Form von Selenomethionin beginnen. Erwachsene müssen bis zu 55 Mikrogramm Selenomethionin täglich einnehmen, während schwangere Frauen bis zu 60 Mikrogramm und stillende Frauen bis zu 70 Mikrogramm einnehmen können.

Die Gründe für den Mangel an Selen

Selen kann im Boden und in Nahrungsquellen gefunden werden. In der Tat gibt es 4 natürliche Arten von Spurenelementen Selen. Die vier natürlichen Zustände von Selen sind:

Zwei Arten, Selenat und Selenit, werden hauptsächlich in Wasser gefunden, während die anderen beiden Arten Arten sind, die im Boden und folglich in Nahrungsmitteln gefunden werden. Für Menschen ist der Hauptweg, Selen zu konsumieren, Nahrung, dann Wasser und dann Luft (10).

Der Selengehalt im Boden hängt stark vom Standort ab; Beispielsweise zeigen Studien, dass der Boden in einigen Teilen Europas und Afrikas arm an Selen ist und dass deshalb die Bevölkerung in diesen Gebieten an einer Abnahme der Immunfunktion leiden kann.

In anderen Studien wurden mehr Beweise für eine Verringerung der Selenkonzentration im Blut der Bevölkerung in Teilen des Vereinigten Königreichs und in anderen Ländern der Europäischen Union erbracht, was Gesundheitsexperten beunruhigt. Die Gesundheitsbehörden sind besorgt über mehrere mögliche gesundheitliche Folgen, die durch Selenmangel entstehen können.

Eines der Hauptprobleme ist, dass diese Populationen in den USA eine noch höhere Rate an chronischen Krankheiten wie Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zeigen.

Selbst in Nahrungsquellen hängt die Menge an Selen stark von dem Boden ab, auf dem die Nahrung wächst, so dass selbst innerhalb derselben Lebensmittel die Selenwerte stark variieren können.

Das Leiden an einem Mangel an Selen mit einem erhöhten Mortalitätsrisiko korreliert, schlechte Funktion des Immunsystems und kognitive Beeinträchtigung und Mangel tritt auf, wenn es keine eine oder mehrere spezifische selenoproteins ist (11).

Selenmangel und Jodmangel gelten auch in Gebieten, die von der Kaschin-Bek-Krankheit betroffen sind, einer chronischen Erkrankung des Bewegungsapparates (12).

Wie man den Mangel an Selen im Körper erkennt

Wenn Sie an einer Krankheit leiden, bei der Sie ein Selenmangel entwickeln, sollten Sie besser den Gehalt dieses Minerals im Körper überprüfen. Dies wird Ihnen helfen, herauszufinden, ob Sie beginnen sollten, Selen Ergänzungen zu nehmen oder nicht. Um mehr über den aktuellen Selenspiegel zu erfahren, können Sie einen Blut- oder Haartest durchführen.

Ein Bluttest zeigt jedoch nur die Menge an Selen an, die Sie kürzlich mit der Nahrung erhalten haben. Auch die Haaranalyse ist nicht sehr informativ, da das Mineral in verschiedenen Organen und Systemen unterschiedlich gelagert wird.

Zum Beispiel speichert Ihre Schilddrüse mehr Selen als es in anderen Organen und Geweben gespeichert ist, da Selen eine wichtige Rolle bei Stoffwechselprozessen spielt.

Da Experten bei Menschen, die einen Mangel an Nahrung oder eine verringerte Immunität aufweisen, oft Mangel an Selen feststellen, glauben sie, dass, solange Sie regelmäßig natürliche Nahrungsquellen von Selen in Ihre Ernährung aufnehmen, nur eine geringe Wahrscheinlichkeit für dessen Mangel besteht, was zu ernsthaften Risiken führen kann.

Selenschaden: Interaktion und Nebenwirkungen

Die Einnahme von Selen in normalen Dosen verursacht normalerweise keine Nebenwirkungen.

Eine Überdosierung von Selen kann folgende Reaktionen verursachen:

  • schlechter Geruch
  • Fieber
  • Übelkeit
  • Probleme mit Leber, Nieren und Herz (obwohl sie mit einer starken Überdosis an Selen auftreten, was zu einer "Vergiftung" führt).

Auch hier ist die Toxizität der meisten Formen von Selen selten und tritt normalerweise nur bei Personen auf, die Nahrungsergänzungsmittel in hohen Dosen einnehmen. Zu hohe Konzentrationen können zu einer Selenvergiftung oder Toxizität führen, was möglicherweise tödlich enden oder zu einem Herzinfarkt und einer Atemdepression führen kann.

Nationales Toxikologie-Programm Bestimmte Arten von Selen werden als krebserzeugend für Tiere eingestuft, aber es gibt keine Hinweise darauf, dass alle Arten Tiere schädigen können und dass dies in alltäglichen Situationen ein ernsthaftes Risiko darstellt (13).

Selen kann auch mit anderen Medikamenten und Ergänzungen interagieren. Dazu gehören:

  • Antazida
  • Chemotherapeutika
  • Kortikosteroide
  • Niacin
  • Medikamente, die Cholesterin reduzieren
  • Antibabypillen

Wenn Sie eines dieser Arzneimittel einnehmen, sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen, einschließlich Selen, beginnen.

Abschließende Überlegungen zu den nützlichen Eigenschaften von Selen

  • Selen - ein Spurenelement, das natürlich in Böden und bestimmten Produkten enthalten ist. Dieses Mineral ist auch in geringen Mengen in Wasser enthalten.
  • Selen kommt dem Körper auf verschiedene Arten zugute. Zu den ausgeprägtesten positiven Eigenschaften von Selen zählt der Schutz vor oxidativem Stress, Herzerkrankungen und Krebs; erhöhte Immunität; Regulierung der Schilddrüsenfunktion; erhöhte Lebenserwartung; Reduzierung von Asthmasymptomen; Anstieg der Geburtenrate.
  • Selen hilft dem Körper in vielerlei Hinsicht aufgrund seiner Rolle als Antioxidans.

Die besten Nahrungsquellen für Selen sind Paranüsse, Eier, Sonnenblumenkerne, Leber, Wolfsbarsch, Thunfisch, Hering, Hühnerbrust, Lachs, Truthahn, Chiasamen und Pilze.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie